Aufrufe
vor 2 Jahren

SaarLorLux ...c'est savoir vivre Sommer Edition 2020

  • Text
  • Savoirvivre
  • Print
  • Software
  • Urlaub
  • Toulouse
  • Marketing
  • Werbung
  • Saarland
  • Saarlorlux
  • Vivre
  • Savoir
Sommer Edition 2020

sport&voyages

sport&voyages Sommer-Edition II/2020 „LE FRENCH TIME“ Urlaub mit grüner Seele In Zeiten von „Greenwashing“ scheint Campingurlaub als ideale Form nachhaltigen Tourismus zu gelten. Um wirklich grün zu agieren benötigt es jedoch klares Umweltengagement. „ Le French Time“, die neue Dachmarke für Frankreichs unabhängige Campingplätze, hat sich in dieser Hinsicht einiges vorgenommen und wird in naher Zukunft die erste französische Freilufthotellerie-Kette mit Ökogarantie! Wie erkennt man einen nachhaltigen Campingplatz Was Tourismus betrifft, können sich Urlauber auf verschiedene Umweltlabels und Zertifizierungen verlassen, die auf nationaler und europäischer Ebene existieren. Ein Garant für nachhaltigen Urlaub sind „La Clef Verte“ (Grüner Schlüssel) und das Europäische Ecolabel. Ihr Ziel ist es, Einrichtungen und Anlagen zu unterstützen, um Auswirkungen des Tourismus zu mildern und ein umweltbewusstes Verhalten zu fördern. Campingplätze, die das Label tragen, bieten ihren Gästen Urlaub in intakter, natürlicher Umgebung. Im Gegenzug werden die Urlauber auch dazu eingeladen, einen eigenen Beitrag für umweltfreundlichen und verantwortungsvollen Urlaub zu leisten. Kleine Gesten im Alltag bringen viel! Energiemanagement ist einer der wichtigen Punkte. Sonnenkollektoren reduzieren den Stromverbrauch für Freizeiteinrichtungen wie die Pool Heizung oder in Gemeinschaftsgebäuden wie Sanitäranlagen. Mülltrennung soll Camper zum Recycling ermutigen. Campingplatz-Betreiber verwenden biologisch abbaubare Putzmittel. Da lange Transportwege oft unnötig und nicht umweltfreundlich sind, legen sie großen Wert darauf, den Gästen regionale und saisonale Produkte anzubieten. Le French Time - 100 % nachhaltig Die neue französische Marke „Le French Time“, die aus dem Zusammenschluss der hochklassigen Camping-Kooperationen Les Castels und Sites et Paysages entstanden ist, hat sich hohe Ziele gesetzt! Beide Akteure engagierten sich bereits stark für nachhaltige Entwicklung. Beispielsweise bieten sie schon seit langem nachhaltige Freizeitaktivitäten wie Fahrradtouren, Kanufahrten zur Entdeckung der lokalen regionalen Fauna und Flora, Biokosmetik-Workshops, Speisekarten mit lokalen Spezialitäten, Märkte mit Bioprodukten, Handwerksbiere brauen und vieles mehr. Nun sollen sich bald alle angeschlossenen Campingplätze dem nachhaltigen Tourismus widmen. Geplant ist eine Vereinbarung mit dem Label Clef Verte, um sich künftig noch konsequenter dem „grünen“ Tourismus zu verpflichten. Damit wird die Vereinigung das erste Campingnetz in Frankreich, das bis 2021 zu 100% mit dem Umweltzeichen ausgezeichnet sein soll! Camping-Erlebnisse im Rhythmus der Natur Viele Campingplätze von Le French Time verwirklichen diesen Gedanken schon. Jessica und Raphael vom Castel Camping Le Brévedent sensibilisieren ihre Gäste auf den Rhythmus der Natur! Sie bieten eine Einführung in die Permakultur und laden die Urlauber, Les Castels Chteau de Chanteloup ©Imagera 26 | SaarLorLux ...c›est savoir vivre PR-Anzeigen

Sommer-Edition II/2020 sport&voyages vor allem während der Ernte in ihren Gemüsegarten ein, um die Gaben der Natur zu verstehen. Später werden die neu erworbenen Kenntnisse in der Küche vertieft, zum Beispiel bei der Zubereitung einer köstlichen Brennnessel Suppe! Ein Tag auf den Bergweiden mit der Schafherde von Susy und Cyrille vom Campingplatz Sites et Paysages Les Prairies bleibt lange in Erinnerung und ist eine spannende Möglichkeit, um in das ländliche Leben der Berglandschaft einzutauchen. Der Urlauber begegnet den Schäfern und ihren Tieren in einer natürlichen und friedlichen Umgebung und wird mit vielen Eindrücken belohnt. Die Castel Anlage Château de Chanteloup wurde gerade mit dem ersten Preis des altehrwürdigen britischen Caravan & Motorhome / Alan Rogers Clubs ausgezeichnet, dem über 370.000 Familien angehören. Die Verleihung fand am 16. Januar auf der Utrechter Motor Show statt. Der erste Preis für ökologische Verantwortung ging an den Campingplatz Sites et Paysages Les Saules in Cheverny für seine Bemühungen und sein Engagement in Naturschutz und Ökologie. Bei geführten Wanderung in Partnerschaft mit dem Vogelschutzbund und in Begleitung von leidenschaftlichen Ornithologen und Botanikern gelingt die Beobachtung von heimischen und seltenen Vogelarten in ihrem natürlichen Lebensraum. Wer ein Herz für Bienen hat, erlebt eine einzigartige Erfahrung mit Coraline der Imkerin, die Entdeckungsworkshops bei den Bienenstöcken der Domäne leitet. ©Kina photo Sites et Paysages Les Saules L’âme du camping de haute gamme en France La nature, les oiseaux, des reliefs majestueux ou des plages de sable fin... Le French Time vous fait découvrir une sélection de campings de qualité 3, 4 ou 5 étoiles, répartis sur tout le territoire dans les plus beaux paysages naturels de France. Né de l'union des campings Les Castels et Sites et Paysages, les campings Le French Time s'illustrent par des valeurs communes et un véritable esprit de famille. BIKEN MIT SMARTPHONE a propos (spp-o) Darf ich oder darf ich nicht? Mit vielen Anwendungen ist das Smartphone heute oft ein unverzichtbarer Helfer bei Radtouren durch Wald, Wiesen oder den Großstadt-Dschungel. Mehr und mehr wird es zum elektronischen Routenführer und weist als digitaler Tacho die absolvierten Kilometer samt Durchschnittsgeschwindigkeit aus. Damit das Smartphone zum effektiven Co-Pilot wird und man alles gut im Blick hat, braucht man eine passende und vor allem sichere Halterung. Und damit das Smartphone bei Bedarf schnell zur Hand ist, sollte es am besten mit einer Schnellbefestigung angebracht werden. Hier eignen sich Adapter-Lösungen (www.klickfi x.com), mit denen Taschen oder Halterungen mit einem Klick gelöst und wieder fest verankert werden können. Auch der schnelle Wechsel von Hoch- auf Querformat gelingt so spielerisch leicht. Als Montagepositionen für Smartphone-Halterungen bieten sich insbesondere Lenker, Vorbau und das Oberrohr des Rahmens an, denn hier hat man das Telefon immer im Blick und bei Bedarf auch schnell zur Hand. Mit der richtigen App wird die Navigation so zum Kinderspiel und man hat die wichtigsten Streckendaten stets im Blick. Und wenn sich gerade ein tolles Motiv wie der just erreichte Berggipfel mit grandioser Aussicht anbietet oder ein Selfi e angesagt ist, so ist das Smartphone blitzschnell mit einem Tastendruck abgenommen, um den Moment festzuhalten. Foto: Klickfix/spp-o PR-Anzeigen SaarLorLux ...c›est savoir vivre | 27

SaarLorLux Magazin 2022

SaarLorLux Magazin 2021

SaarLorLux Magazin 2020

SaarLorLux Magazin 2019