Ausgabe 6/2011 - Shopping-Intern

shoppingintern.at

Ausgabe 6/2011 - Shopping-Intern

Foto: HERVIS

GRATIS

46 46 tipps & trends

Shopping Intern

Rückblicke aus der SCS...

...vor 20 Jahren

Im Herbst 1991 berichteten wir ausgiebig von

der Übernahme der SCS Centerleitung durch

Christoph Adamek und schrieben über die

Feierlichkeiten zum Jubiläum „15 Jahre SCS“,

wo alle 3000 SCS Mitarbeiter zu einem großen

Fest unter der Moderation von Peter Rapp

eingeladen waren. Drei Jugendliche, die am

selben Tag geboren wurden wie die SCS

eröffnete, wurden mit vielen Geschenken und

Gutscheinen überrascht. In der SCS eröffnete

das Restaurant „Türkis“ und mit „Tele-Fenz“

ganz innovativ der erste Mobiltelefonshop.

...vor 15 Jahren

Im Oktober 1996 beschrieben wir die große

„20 Jahre SCS“-Gala, zu der Hans Dujsik

nicht nur alle „SCS Bürger“ einlud, sondern

auch Stargäste wie Franco Andolfo und Georg

Danzer engagierte. Ferner berichteten

wir von der Pressekonferenz zum Bau der

damals geplanten SCS Motor City.

Arabella Kiesbauer engagierte sich für

„Hilfe für missbrauchte Kinder“. Neue

SCS-Shops: DON GIL donna, City TURBO

Schuhe, Weiser Wurstwaren, Marks &

Spencer und Boutique MOMO.

Kommissar Meller mit eigener Gasse?

Als Kommissar Mario Meller wieder einmal als Chefschnüffler

des S-C-ONE ermittelnd unterwegs war, staunte er nicht

schlecht, als er im 23. Wiener Bezirk auf die „Mellergasse”

stieß. Eine Gasse, nach ihm benannt?

Überrascht - vielmehr misstrauisch - ob solch unerwarteter Ehre

(die meist verstorbenen Prominenten zuteil wird), hatte der

Kommissar in den Chroniken der Stadt recherchiert. Schließlich

fühlte er sich noch äußerst lebendig - erst kürzlich wurde sein

sechster Fall „Flaschenköpfe” veröffentlicht - und er hatte vor,

mindestens gesunde Hundert zu werden.

Ja, und was fand er heraus? Der Namensgeber jener Mellergasse

ist die gleichnamige Ofenfirma im 18. Wiener Bezirk. Für

diesen Ofenproduzenten hatte der Wiener Architekt & Möbeldesigner

Anton Valentin - er lebte von 1895 bis 1976, seine

Schaffensphase erstreckte sich bis weit in die 60er Jahre - in

den Nachkriegsjahren unter anderem einen Dauerbrandofen

entworfen, der als “Meller-Kamin” ein Klassiker der 50er und

60er Jahre war. Ehre, wem Ehre gebührt.

Mit dieser brandheißen Handwerkskunst will sich der Kommissar

nicht messen und gönnt den Ofenerzeugern ihre Mellergasse.

Seine speziellen Fälle (nicht minder brandheiß) liegen stets

im Dunkeln. Nur er ist in der Lage, Licht in solches zu bringen,

um Diebe, Gangster und Ganoven ihrer Strafe zuzuführen.

So kann’s passieren, dass Kommissar Meller zwecks Spurensuche

hin und wieder durch die Mellergasse schleichen muss.

Etwa auch, um sich Inspirationen für seine nächste Krimigeschichte

zu holen?

...vor 10 Jahren

Im Herbst 2001 standen „25 Jahre SCS“ im

Vordergrund unserer Berichterstattung. Zahlreiche

SCS Stammkunden sandten uns Beiträge

mit ihren persönlichen Erfahrungen mit der

SCS im letzten Vierteljahrhundert. Kathi Fenz

interviewte als 9-jährige Nachwuchsjournalistin

Center Manager Christoph Adamek zu seinem

10-Jahresjubiläum und Sigi Bergmann schilderte

die Karriere des radelnden Sportverkäufers

Peter Glitzner. SCS-Shop-News waren: der

Max Mobil Shop, Naturkosmetik Styx, Italia

Möbel am Nordring und die Top-Modeshops

Benetton und Play life bei Eingang 5.

ISBN

978-3-902578-06-8,

BröselBär Verlag

Das Kundenmagazin der SCS

Nr. 6 / Okt. 2006

18. Jahrgang

Info.Post - Entgelt bezahlt - Erscheinungsort und Verlagspostamt: 2334 Vösendorf-Süd www.shoppingintern.at

HERBST

MODE

06

Aktuelle

Modetrends

von

Dream Teams

in der SCS

Eröffnung

...vor 5 Jahren

Im Oktober 2006 brachten wir Reportagen

über die „30 Jahre SCS“-Gameshow mit Norbert

Oberhauser und das große „Zirkus“-

Kinderfest auf beiden Hauptplätzen. Die

Eingänge 2 und 5 wurden neu gestaltet und

das Verkehrskonzept wurde mit Einbahnregelungen

und „Querparken“ verbessert. Zur

30-Jahr-Feier wurde mit der SALE City auch

ein neuer Stadtteil eröffnet. Als neue SCS

Shops etablierten sich: FUSSL, s.Oliver,

New Yorker, SISLEY, Mondo THUN, Vero

Moda/Jack Jones, FOSSIL, Hilfiger Denim,

MAC und CORTI.

Wolfgang Weiss: „Flaschenköpfe“ - Krimiroman, Mellers 6. Fall

Mysteriöse Dinge geschehen im beschaulichen Mödling. Kinder finden abgehackte Menschenköpfe.

Aber halb so schlimm. Es sind Köpfe von Schaufensterpuppen… Doch der grausame

Spuk geht weiter. Kommissar Meller steht vor einem Rätsel – und vor einem Berg privater

Verwicklungen. Da wieder heil rauszukommen, fordert manch schlaflose Nacht…

Gewinnspiel:

SCS SHOPPING-Intern verlost 5 Bücher „Flaschenköpfe“

Beantworten Sie die Gewinnfrage „In welcher Stadt agiert Kriminalkommissar

Meller?“ und schicken Sie die Lösung bis Ende

Oktober an: Redaktion SHOPPING-Intern, SCS B1, 2334 Vösendorf

oder per E-Mail an: office@shoppingintern.at

Fotos: Haunold, Heinschink, Fenz

SCS SHOPPING intern 6/2011

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine