Es grünt so grün ...

browe.at.websitebox.at

Es grünt so grün ...

Ausgabe 03/2013

Verlagspostamt 8403 Lebring

Erscheinungsort Graz • P.b.b.

02Z032869M • Einzelpreis € 1,00

Diese Ausgabe des Partners

wurde am 1. März 2013 der

Post zum Versand an unsere

Abonnenten übergeben.

www.gady.at

http://www.facebook.com/gadyautomobil

GROSSE AUTOAUS-

STELLUNG MIT

DEM NEUESTEN

DER MARKEN ...

Es grünt so grün ...

am 9. + 10. März in Lebring

Für eine Generation

mit Verantwortung -

die Hybrid Modelle

von TOYOTA.

Vom strahlenden Rot

bis zum eleganten

Schwarz - aber

immer ein MINI.

Vom spritzigen

1er BMW bis hin

zum 3er Touring

mit tollem

Innenraumkonzept.

Mit

ausführlicher

MARKTBEILAGE

im Innenteil!

UND ERSTMALS DABEI:

Die komplette

Modellpalette der

Marke OPEL mit dem

neuen ADAM.

Frühlingsmarkt

Lafnitz 24. März ‘13


2 T H E M A : 03/2013

INHALT

Tradition und Innovation -

eine Notwendigkeit in

der Landwirtschaft

Seite 4 + 5

Blumenschmuckbewerb

“Die Flora” |13

Seite 6 + 7

Köstliches Grünzeug

für Gründonnerstag

Seite 8 + 9

“Grüner” geht es nicht -

Eier färben mit Naturessenzen

Seite 10 + 11

Grottenhof-Hardt - eine Schule

mit Tradition und Innovation

Seite 12 + 13

Steirisches Gemüse

macht sich sichtbar

Seite 14

Schnittlauch

Seite 15

Ostern in Europa

Seite 16 + 17

94. Markt in Lebring -

Es grünt so grün ...

Seite 18 + 19

MARKTBEILAGE

zum Herausnehmen

... und wem’s am Markt in Lebring gefallen hat

- besucht uns am besten auch gleich am ...

Frühlingsmarkt in

Lafnitz 24. März ‘13

Es grünt so grün und

es liegt was in der Luft

Das Vorspiel der ersten

Sonnenstrahlen macht Lust

auf mehr. Mehr Sonne.

Mehr Farben. Mehr Licht.

Mehr Leben. Die Sehnsucht

nach dem großen Frühlingserwachen

ist voll entfacht.

Das Wachsen und Blühen der

ersten Frühlingsboten belebt

die Sinne. Wer wohl wen verzaubert?

Der Frühling die

kleinen Blumen? Oder die

Frühlingsblumen unser Herz,

das nach den viel zu langen

Wintermonaten nur zu bereit

ist für ihr zartes Wunder. Die

Welt wird schöner mit jedem

Tag. Man weiß nicht, was

noch werden mag. Das

Blühen will nicht enden. Es

blüht das fernste, tiefste Tal:

Nun armes Herz, vergiss die

Qual! Nun muss sich alles,

alles wenden, schreibt der

Dichter Ludwig Uhland.

SEI WILLKOMMEN, LIEBER FRÜHLING!

SEI GEGRÜßT VIEL TAUSENDMAL!

Wer möchte sich nicht Hoffmann von Fallersleben

anschließen, der so überschwänglich

den nahen Frühling begrüßt.

Nach den dunklen und kalten Wintertagen

sehnen wir uns nach Licht und lauer Luft,

Sonne und dem ersten sprießenden Grün.

Wohl kaum eine

Jahreszeit ist so

voller Verheißung,

lässt uns so unmittelbar

teilhaben am

Wunder der Schöpfung.

Der Lauf des

Lebens beginnt im

Frühling mit einem

neuen Kreis. Dabei

ist das Erwachen der Natur teils sanft und

leise, teils ungestüm und stürmisch, aber

immer machtvoll und beeindruckend. Beinahe

in jedem Lufthauch spüren wir das

junge Werden und die Natur schmückt sich

überwältigend üppig mit ihren Frühlingsfarben

Gelb und Grün. Und was gibt es jetzt

nicht alles draußen zu entdecken. Jeder

Gang in den Garten zeigt täglich neue

Überraschungen. Niemals zuvor kam dem

Garten größere Bedeutung zu wie in der

heutigen schnelllebigen Zeit, wo Stress vielerorts

zum Alltag gehört und der Mensch

sich immer weiter von seiner Natur entfernt.

Wichtige Bedürfnisse bleiben oft

unbefriedigt, der Garten kann hier ausgleichend

wirken. Die „Grünoase“ bietet Erholung

und Platz für Freizeitaktivitäten. Sie

kann zum Dreh- und Angelpunkt des familiären

und gesellschaftlichen Lebens werden.

Der Gesundheit bekommt nicht nur die

Dem griechischen Mythos zufolge kehrt die

göttliche Persephone in jedem Frühling aus

dem Schatten der Unterwelt an das Licht der

Erde zurück. Unter ihren Füßen erblühen die

Blumen aufs Neue und sind uns jubelnde Zeichen

der Wiederkehr und der Dauer.

Bewegung an der frischen Luft – der Garten

ist auch Lieferant für frische Kräuter, gesundes

Obst und Gemüse. Und er ist ein sinnliches

Erlebnis: Denken wir nur an die bunten

Sträucher, duftenden Blüten, wohlschmeckenden

Früchte, singenden Vögel

und die Grashalme auf der Haut.

Wird im März neues Leben im Garten

sichtbar, so kribbelt es vielen Gartenbesitzern

regelrecht in den Fingern. Frühjahrs -

putz – auch im Freien – ist angesagt! Vor

allem die Wiese sollte frei von Laub, Ästen

Neues aus der Landtechnik

Seite 22 - 29

Auto Aktuell und tolle

Autoangebote

Seite 30 - 39

IMPRESSUM: Eigen tümer, Her aus geber & Verleger:

PARTNER Zeitungs verlags gesellschaft m.b.H.,

8403 Lebring, Leibnitzer Str. 76, Tel. 0699/ 16004070,

Fax 03182/49406-540, info@partnerzeitung.at,

www.partnerzeitung.at. Druck: Druck Styria GmbH

& Co KG, 8042 Graz, Styriastraße 20. Preis: € 1,00.

Auflage kontrolliert: 100.000 Stk. Layout & Grafik:

Stei risches Werbe büro. Für unverlangt ein gesandte

Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen.

Gast kommen tare geben nicht unbedingt

die Meinung der Redaktion wieder. Nachdruck,

auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des

Herausgebers.

Herd-Aktion mit

heißen Preisen

Besuchen Sie

unseren Stand am

- Markt


ES GRÜNT SO GRÜN 3

VOM EISE BEFREIT…

Wer hätte gedacht, dass uns der heurige

Winter so lange im Griff hat und sich sogar

bei uns in der Südsteiermark so richtig als solcher

auch gezeigt hat: mit einer wochenlang

geschlossenen Schneedecke in unserem Garten und

für unsere Verhältnisse sibirischen Temperaturen!

Umso freudiger begrüßen wir jetzt die Blüten des

Frühlings und bemerken nach langer Zeit vielleicht

wieder einmal, wie sinnvoll gelegentliche Durststrecken

sind: Sie lehren uns, das Gute und

Schöne in unserem Leben erst wieder richtig zu

schätzen und zu genießen oder auch vermeintlich

Überholtes neu zu betrachten und zu bewerten.

und Baumfrüchten sein, weil sonst das

Gras zu faulen beginnt. Achtung jedoch

bei den Frühlingsblühern: So heiß geliebt

sie sind wenn sie blühen, so sehr sind sie

im verblühten Zustand manchen Gartenbesitzern

ein Dorn im Auge.

WAS IST SONST NOCH IM MÄRZ ZU TUN?

• Obst- und Ziergehölze sollten Sie zurückschneiden

bevor sie zu treiben beginnen,

also spätestens jetzt Anfang März.

• Ist der Boden aufgetaut, können erste

Stauden, Gräser und Gehölze gepflanzt werden.

Vor der Aussaat und dem Auspflanzen

sollten Sie den Boden tiefgründig lockern

und eventuell mit Kompost anreichern.

• Im Gemüsegarten können Sie mit dem

Säen unempfindlicher Gemüsesorten

wie Karotten, Radischen, Spinat und

Zwiebeln beginnen. Auch Salat, Karfiol,

Kraut und Kohlrabi können schon

gesetzt werden, idealerweise in einem

Frühbeet oder unter Folie.

• Für die Erdbeerernte sind die Arbeiten

im März bzw. April entscheidend.

Lockern Sie die Erdbeerbeete. Entfernen

Sie gleichzeitig Unkraut und alte Blätter.

Tipp: Wenn Sie eine Reihe mit

einem Folientunnel abdecken, können

Sie die Erdbeeren schon früher ernten.

DER GARTEN IST AUSDRUCK DER INDI-

VIDUALITÄT: Wie die Wohnungseinrichtung

und der Kleidungsstil, spiegelt er den

Geschmack und die Persönlichkeit eines

Menschen wider. Am Allerwichtigsten ist

es, den Mut zur eigenen Kreativität zu

entwickeln und sich den Garten nach den

eigenen Bedürfnissen, dem eigenen

Gefühl folgend, einzurichten. Wenn man

aufmerksam ist und genau hinsieht, kann

man gerade jetzt im Frühling in jedem

Garten viel Reizvolles entdecken. Oft ist es

nur eine Frage des Blickwinkels und uns

bestens bekannte Pflanzen überraschen

uns neu. Nehmen Sie also Ihre Kinder und

Enkel bei der Hand

und zeigen Sie Ihnen

draußen in der Natur

das Wunder des

Frühlings: Denn wie

beschrieb der schon

Anfangs zitierte Ludwig

Uhland den Zauber

dieser Jahreszeit:

“Die

Welt wird

schöner

mit jedem

Tag, man

weiß nicht,

was noch

werden

mag, das

Blühen

will nicht

enden.“

A N Z E I G E

JUNGHENNEN LEGEREIF

Geflügelzucht Schulz

Laßnitzhöhe, 03133/2633

Lassen wir uns dabei nicht von jener heute so verbreiteten blinden

Innovationswut anstecken, die alles schon deshalb für erstrebenswert

hält, weil es neu und anders ist. Viel mehr und länger Freude

macht es, Dinge, die uns ans Herz gewachsen sind, behutsam aufzupolieren

und liebevoll zu ergänzen. Der Frühling selbst ist hier der

beste Lehrmeister: Seit Jahrmillionen derselbe, fasziniert er in seiner

Wandelbarkeit doch jedes Jahr wieder neu.

So bezaubert Goethes „Osterspaziergang“ immer wieder oder zum

ersten Mal. Die Beschreibung der Freude über das Ende des Winters,

die Lust auf frische Farben und helles, warmes Sonnenlicht ist

einfach nicht zu übertreffen und gilt wie vor Jahr und Tag. Auch

fast zweihundert Jahre später möchten wir nun am liebsten alle

Fenster weit öffnen, in die Natur hinauslaufen und übermütig in

den buntesten Farben schwelgen: Hier bin ich Mensch, hier darf

ich`s sein.

Die herannahende Osterzeit bietet dazu reichlich Gelegenheit. Jetzt

wollen wir endlich wieder in Farben schwelgen, fröhlichem Vogelgezwitscher

lauschen, laue Winde und die ersten warmen Sonnenstrahlen

auf unserer Haut spüren. Im Frühling erleben wir das

Wunder der Schöpfung vielleicht am unmittelbarsten, denn das

Wiedererwachen der Natur ist so überwältigend, dass auch wir

neue Lebensfreude spüren. Jeden Tag gibt es nun vieles zu entdecken

und nach und nach haben Krokusse, Narzissen und Tulpen

ihren lang ersehnten Auftritt auf der Gartenbühne. Keine Zeit ist

für uns Gartenliebhaber aufregender als diese ersten Frühlingswochen.

Noch vor dem Frühstück muss erkundet werden, was sich

über Nacht in den Staudenrabatte, im Unterholz, in den Töpfen

getan hat. Jeder Tag bringt Überraschungen, auch für diejenigen,

die mit Pflanzen und Garten nicht viel am Hut haben: Beim Spaziergang

durch Wald und Wiesen kann man den Lenz überall riechen,

es duftet nach feuchter Erde, sprießendem Grün, den ersten

Blüten und nach Verheißung – der Kreislauf der Natur und der Jahreszeiten

beginnt erneut.

Öffnen wir also alle Sinne für die unglaubliche Farbenpracht. Der

Frühling bringt viele ungewohnte Saiten in uns zum Klingen: Fantasie,

Neugier, Lebenslust, Zuversicht. Jetzt ist die Gelegenheit

ihnen Gehör zu schenken.

STELLEN SIE ALLES AUF DEN KOPF,

LIEBE LESERINNEN UND LESER -

ABER BLEIBEN SIE SICH DABEI SELBST TREU.

Herzlichst Ihre Ingrid Gady


4

T H E M A : 03/2013

Tradition und Innovation – eine Notwend

Tradition hat in der Landwirtschaft

einen hohen Stellenwert.

Heute wird sie vor allem

noch in der Bekleidung, im

Brauchtum und in speziellen

Handlungsmustern sichtbar.

Überlieferung und Weitergabe

von Wissen, Gepflogenheiten

und Glaubensvorstellungen

waren, bevor die allgemeine

Schulbildung kam, von überlebensnotwendiger

Bedeutung.

Sie wurden von Generation zu

Generation mündlich weitergegeben

und führten natürlich

auch zu einer gewissen

Beharrlichkeit und Misstrauen

gegenüber Neuem.

Seit der Sesshaftwerdung des Menschen

und damit dem Beginn der Landwirtschaft,

hat es aber immer wieder revolutionäre

Erneuerungen und Umbrüche

gegeben. Immer

mit dem Ziel, die

Ernährungssituation

zu verbessern

und die Arbeit zu

erleichtern. Die

Einführung von

Erdäpfeln und

Mais, die Düngewirtschaft

und

die Mechanisierung

seien hier

plakativ angeführt.

Allein die Einführung von Zugmaschinen

hat enorme Flächen, die vorher

für Zugtiere benötigt wurden, für die

menschliche Ernährung freigemacht.

Innovation, wörtlich heißt das Erneuerung,

zielt auf neue Ideen, Erfindungen

und deren wirtschaftliche Umsetzung.

Das Ergebnis soll ein höherer finanzieller

Gewinn sein. Aus rein ökonomischer

Sicht bedeutet Innovation also Umsätze

steigern, mehr Verbrauch, mehr Gewinn.

Innovation muss nicht automatisch

besser sein, sondern kann einfach auch

nur billiger bedeuten. Diese Fragen

müssen wir uns auch bei vielen Lebensmitteln

gefallen lassen.

• Wo brauchen wir

innovative Ansätze

in der Landwirtschaft,

damit wir

nicht Probleme für

die nächsten Generationen

vorprogrammieren

und an

sie weiterreichen?

Der Boden ist der

zentrale Schlüssel

für die Landwirtschaft.

Nimmt seine natürliche Fruchtbarkeit

zu, steigt sein Humusgehalt, oder wir

kämpfen mit Humusschwund, Verdichtungen

und Bodenabtrag. Hat er noch sein

Speichervermögen für Wasser und Nährstoffe,

oder fließt es zu schnell ab und

nimmt auch noch die Nährstoffe in den

Unterboden und das Grundwasser mit.

• Die Eiweißversorgung für unsere Nutztiere

kommt weitgehend aus Übersee. Eine

enorme Schwachstelle, sobald es auf der

Welt etwas kritischer zugeht. Sehr viele

Vorleistungen für die Produktion stammen

KRASSER

SEILWINDEN

Auf dem Gady-Markt

• 4–6 Tonnen Zugkraft

• 2 Geschwindigkeiten

• Elektrohydraulik mit Funk

• Seilausstoß

• Kippwinkelschalter

A. KRASSER • A-8054 GRAZ

Kärntner Str. 512 • Tel. 0316/28 35 58

SONDERAKTIONEN

am Gady-Markt!


TRADITION UND INNOVATION 5

igkeit in der Landwirtschaft

„GRÜNE BESTANDS-

AUFNAHME“:

SPINAT

Gründonnerstag ist in unseren

Breiten Spinattag. Serviert wird er

traditionell mit Röstkartoffeln und

Spiegelei. Für Fleischtiger gibt es

ein kleines Stück Rindfleisch dazu.

Was ist wirklich dran am Spinat?

von der Industrie. Sie hat uns geholfen die

Erträge enorm zu steigern, hat viele Probleme

scheinbar gelöst, andere, gravierende,

haben wir uns dafür eingehandelt. Wir

haben uns so weit in ihre Abhängigkeit

begeben, dass wir ohne Vorleistung der

Agrochemie gar nicht mehr produzieren

können. Ist nicht auch das weltweite Bienensterben

jenes Menetekel an der Wand,

das uns wachrütteln müsste?

• Die Biolandwirtschaft geht einen

anderen Weg, der durchaus mühsamer

sein kann. Sie hat sich nicht mit dem Maß

des Größerwerdens der Traktoren vom

Boden entfernt. Nein, im Gegenteil, wir

nehmen den Spaten und schauen in den

Boden hinein. Die Ausbildung zum

Bodenpraktiker ist eine äußerst innovative

Einrichtung, bringt uns im wahrsten

Sinn zu den Wurzeln zurück und lehrt uns

Humus aufzubauen.

• Der nächste Schritt ist der Weidepraktiker.

Weidehaltung, hier schließt sich die

Innovation wieder an die Tradition an,

senkt die Energieaufwendungen am

Betrieb und steigert die Tiergesundheit.

Die Anforderungen an das Wissen um

Grasbestände, Weide und Tiermanagement

müssen steigen. Überhaupt ist der

respektvolle Umgang mit Tieren ein Eckpfeiler

der Biolandwirtschaft. Wie man

mit Tieren umgeht, geht man auch oft

mit Menschen um.

bildliche Vorreiterrolle für die Landwirtschaft

gespielt. Es gelingt der Biolandwirtschaft

mehr und mehr den Konsumenten

als Partner zu gewinnen und ihn nicht nur

als Sonderangebotjäger zu sehen.

Wir haben erkannt, dass wir einander

brauchen und im selben Boot sitzen.CSA

(community supported agriculture) ist ein

solches Modell und findet man immer

mehr auf Biobetrieben. So ist die Biolandwirtschaft

nicht nur äußerst innovativ im

eigenen Bereich sondern trägt ihr Wissen

und die Haltung zum Lebendigen in die

Gesellschaft hinein. Der enorme Aufschwung

des Gärtnerns ist ein

äußerst lebendiges Zeichen dafür.

• Biolandwirtschaft versucht eine

Brücke von alten bäuerlichen

Erkentnissen, gepaart mit neuer

Technik und neuem Wissen, in die

Zukunft zu schlagen.

• Weil es nicht nur uns, sondern

auch den nächsten Generationen

gut gehen soll.

WORTKLAUBEREI GRÜN-DONNERSTAG?

Der Gründonnerstag heißt seit dem 15. Jahrhundert

so. Exakt ist die Herkunft des

Namens nicht geklärt. Es gibt unterschiedliche

Zugänge: Die Herleitung des Namens aus

der liturgischen Farbe Grün, die vor 1700 in

der Karwoche gängig war. Die Herleitung aus

dem Wort Greinen (heute Weinen) - der

Büßer am Gründonnerstag. Oder die Herleitung

aus dem seit 1500 bezeigten Brauch, an

diesem Tag grünes Gemüse zu essen. Damit

würde sich der Kreis zum Spinat schließen.

SPINAT-FRISCHZELLENKUR? Er hält geis -

tig jung, fördert die Herzgesundheit und

macht Schwangere glücklich. Das in ihm

enthaltene Vitamin B ist für Schwangere

insofern von Bedeutung, da sie wegen der

beschleunigten Zellteilung einen Mehrbedarf

haben. Eine 100-g-Portion Spinat

deckt die Hälfte des Tagesbedarfs, bei

Schwangeren immerhin noch ein Viertel.

Folsäure unterstützt die Herzgesundheit

und soll laut jüngsten Erkenntnissen

Demenz vorbeugen. Eisen-Legende: Spinat

besitzt zwar im Vergleich zu anderem

Gemüse einen hohen, aber keinen wie

lange behauptet außergewöhnlich hohen

Eisengehalt. 1890 ermittelte Gustav von

Bunge 35 Milligramm Eisen für 100

Gramm Spinat – jedoch für Getrockneten.

Der Wert wurde später irrtümlich frischem

Spinat zugeschrieben, der zu 90 Prozent

aus Wasser besteht. 100g frischer Spinat

enthalten nur 3,5 mg Eisen. In Schokolade

steckt etwa gleich viel.

• Biobauern sind oft Eigenbrötler und

Tüftler. Das muss nicht negativ behaftet

sein. Die auf dem Markt angebotene

Technik erfüllt oft nicht die besonderen

Anforderungen der biologischen Landwirtschaft.

Deshalb suchen viele nach

eigenen praktikablen Lösungen.

• Auch der aktive Zugang auf den Konsumenten

hat Tradition in der Biolandwirtschaft.

Biobäuerinnen haben hier eine vor-

SPINAT-WERBETRÄGER POPEYE? Bekannt

und berühmt als „Kraftfutter“ wurde Spinat

durch Popeye: Spinat macht stark, lautete

seine Botschaft ab 1933. Schon vier Jahre

später errichteten Spinatbauern in Texas dem

verkaufsankurbelnden Seemann eine Statue.

Das dosenweise Schlucken von Spinat führt

Popeye übrigens nur in den Trickfilmen vor. In

den gezeichneten Comics (erste ab 1919) war

vom grünen Kraftfutter noch keine Rede. Gut,

dass die Bilder laufen lernten.


6

4 SCHÖNHEITS-

KÖNIGINNEN DES

FRÜHLINGS

Wer die Zwiebel für Frühlingsblumen

nicht im Herbst in die Erde gelegt hat,

muss trotzdem nicht auf Farbtupfer im

Garten verzichten. Vorgetriebene

Primeln, Tulpen, Narzissen und Traubenhyazinthen

tun`s auch – sie werden

einfach in die Erde gesetzt. Allen

gemeinsam ist: Sie zaubern Farbe in

den Garten und ein Lächeln ins Gesicht.

DIE VIER SCHÖNHEITSKÖNIGINNEN:

• KROKUSSE: Die ersten Frühblüher,

die aus der schneebedeckten Gartenerde

herausgucken, sind Krokusse. Sie

bilden Tochterzwiebeln. Überlässt man

diesen Vorgang sich selbst, entsteht

ganz zufällig ein bunter Blütenteppich.

• SCHNEEGLÖCKCHEN: Sie recken von

Februar bis März ihre Blüten gen Himmel.

Machen es den Hobbygärtnern

leicht, vermehren sich selbst.

• NARZISSEN: Zeigen ihre Farbpracht

um die Osterzeit. Ohne sie kann der

Frühling einfach nicht beginnen.

Blühen, je nach Sorte, üppig und variationsreich

von März bis Mai.

• TULPEN: Der Klassiker unter den

Frühlingsblumen. Blüht in allen

erdenklichen Farben von März bis

Juni. Die Zwiebeln müssen jedes Jahr

im Herbst neu gesetzt werden. Sonst

sind Tulpen eher anspruchslos.

DIE FLORA 12 IM DETAIL

DAS AUSZEICHNUNGSSYSTEM im

Öffentlichen Bewerb durch Blumen-„Floras“

hat sich voll bewährt

und brachte eine Beteiligung von

89 Gemeinden.

• Die besten der Steiermark

werden mit 5 Floras

ausgezeichnet

• 3 bis 5 Floras werden

für ganze Orte vergeben

und entsprechen Bronze,

Silber und Gold.

• Teilbereiche werden

mit 1 Flora ausgezeichnet

Der Preis für die „Schönste Stadt"

geht heuer nach Köflach. Den Titel

„Schönster Markt" teilen sich Gamlitz,

Haus im Ennstal, Laßnitzhöhe,

Mooskirchen und Semriach. Und als

das „Schönste Dorf" 2012 wurden

Aigen im Ennstal, Großwilfersdorf

und Pöllauberg prämiert. Weiters

wurden 33 „Kinder-, Jugend- und

Gemeinschaftsprojekte“ eingereicht.

Folgende Einzelbewertungen wurden

in 222 Gemeinden vorgenommen:

„Gaststätten und Hotels“, „Bauernhöfe“,

„Bauernhöfe in steiler Hanglage“,

„Buschenschenken und Heurige“,

„Gewerbebetriebe“, „Häuser mit

Vorgarten“, „Häuser ohne Vorgarten“,

„Gärten“, „Wohnblocks – Siedlungen

und Wohnstraßen“, „Schönste Gärtnerei“,

Schönste Baumschule“ und

„Besondere Leistungen“.

T H E M A : 03/2013

Der Blumenschmuckbewerb ist zu einer Institution im steirischen Tourismus geworden.

Der „blumige" Wettbewerb wird seit dem Erzherzog-Johann-Gedenkjahr 1959 jährlich im

Sommer durchgeführt. Damals zählte man rund 1.500 Teilnehmer, Anfang der 70er-Jahre

bereits 20.000 Teilnehmer. Heute kann man stolz auf etwa 38.000 Teilnehmer jährlich

verweisen. Veranstalter des Bewerbs sind wie jedes Jahr der „Steirische Verband

der Gärtner und Baumschulen“ sowie das Tourismusressort des Landes Steiermark.

Ergebnisse unter

www.blumenland.at

Der Fotowettbewerb „Steiermark-

Herz“ lebt im Zuge des Blumenschmuckbewerbs

neu auf. „Das

,Grüne Herz' ist das Symbol für die

Heimat, das jedem Steirer eine Herkunft

gibt, auf die er gerne verweist",

so Schützenhöfer. Es wurden

39 Fotos mit Steiermark-Herzen


ES GRÜNT SO GRÜN 7

eingesendet, unter

den Teilnehmern

werden Steiermark-Urlaube,

ge -

sponsert von der

Steirischen Tourismusgesellschaft,

verlost. Den Höhepunkt

des Bewerbs

bildete die große

Schlussgala „53.

Landesblumenschmuckbewerb“

mit Preisverleihung

am 30. August in

der Marktgemeinde Semriach. Zur

Bewertung: Die Erstbewertung wurde

von den örtlichen Juroren (Gärtnerbetriebe)

vorgenommen, die Endbewertung

von Bürgermeistern, Tourismus

Obleuten und Blumenfreunden der

Bewertungskommission (Landesjury),

die mehrere Wochen im Sommer in

der gesamten Steiermark ca. 1.000

Einzelobjekte begutachteten und

beurteilten. Die Jury legt Wert auf ein

stimmiges Gesamtbild, dass der Blumenschmuck

zum Objekt passt und

dass art- und standortgerecht

bepflanzt ist. Um alle Projekte vor Ort

zu besichtigen und zu

beurteilen, war die 14-

köpfige Jury mit 2 Bussen

und sechs Jury -

teams in 41 Bewertungstagen

im ganzen

Land unterwegs.

Anmelden kann

man sich

ab Mai 2013

bei den Gemeinden

und Tourismusverbänden.

Verschleißteile für

Geräte:

-10%

AKTION

wie zum Beispiel

für ...

KE Zinken

Exakt-Striegel-Satz

NUR BEI

bis 30.04.2013

8403 Lebring, Leibnitzer Str. 76, Tel. 03182/2457, info@gady.at, www.gady.at


8

T H E M A : 03/2013

Köstliches Grünzeug

für Gründonnerstag

Am Gründonnerstag gehört

traditionell etwas Grünes auf

den Tisch, am besten eine

Kräutersuppe mit

den ersten Kräutern,

die wir im

Kräutergarten

finden.

Wichtig ist, dass die Kräuter

frisch sind. Bei der Zusammenstellung

der Kräuter ist da -

rauf zu achten, von den intensiv

schmeckenden Kräutern weniger

zu nehmen. Vorsicht auch bei Sauerampfer:

er verfärbt sich schnell braun,

wenn er in die heiße Suppe gegeben

wird. Gut harmoniert eine Mischung

mit reichlich Kerbel, mit Petersilie, Basilikum,

Brunnenkresse, junge Brennnesselspitzen,

Bärlauch, Estragon und Dill.

Damit die Suppe eine leichte Bindung

erhält, kocht man am besten eine Handvoll

Erdäpfelwürfel in Gemüsesuppe

weich, gibt einen Schuss Obers dazu und

mixt

alles zusammen zu

einer sämigen Suppe. Gewürzt wird

mit Salz, fein gemahlenem schwarzen

Pfeffer, gemahlenem Chili, geriebener

Zitronenschale und einigen Tropfen

Zitronensaft. Sehr praktisch: Bis hierhin

lässt sich die Kräutersuppe vorbereiten

und hält sich gekühlt mehrere Stunden.

MEIN PERSÖNLICHER TIPP:

Zum Servieren der Suppe erhitze ich

diese weiße Grundsuppe und mische

zwei bis drei Handvoll gewaschener

Kräuter mit einem Teelöffel Butter

hinein. Durch das späte Zugeben der

Kräuter bleibt der Geschmack frisch

und die Farbe grün. Um dies noch zu

verstärken, mixe ich zusammen mit

B E S U C H E N S I E U N S A M M A R K T I N L E B R I N G !


ES GRÜNT SO GRÜN

9

GRÜNE

SCHATZKISTE

Das Leben und seine Geschwindigkeit

treiben jeden Tag aufs Neue an. Doch

was passiert, wenn wir kurz stehen bleiben?

Diese Frage beantwortet der neue

Katalog „Echter Urlaub“ am Bauernhof in

der Steiermark 2013/14 auf wolkenlosen

60 Seiten. Wir haben diese für Sie vorab

durchstöbert:

S U P P E F Ü R D I E F R Ü H L I N G S Z E I T :

KRÄUTERCREMESUPPE MIT FLEISCHNOCKERLN

REZEPT VON GUSTI MAIER, 8075 Hart bei

Graz, Landesbäuerin: “Ich bin stolz eine Bäuerin

zu sein. Wir erhalten den Lebensraum, sorgen

für gesunde Nahrungsmittel und gehen

bewusst mit unserer Natur um. Ich will gerne

mitgestalten und Verantwortung tragen.”

ZUTATEN: 1 kleine Zwiebel, 6 dag Butter,

5 dag Weizen od. Dinkelmehl, 1 l Wasser,

10 dag Wiesen od. Gartenkräuter, Sauerrahm

oder Sahne, Salz, Pfeffer. Fleischnockerln:

20 dag Faschiertes, 1/6 l Sahne, Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG: Feingehackte Zwiebeln in Butter anglasieren, mit Mehl

stauben, mit Wasser aufgießen, kurz aufkochen. Die Suppe dann mit

den Kräutern, Sauerrahm oder Sahne, mit Salz, Pfeffer und nach belieben

mit Suppengewürz mixen. Dann nochmals leicht aufkochen.

Fleischnockerln: Faschiertes mit Sahne, Salz und Pfeffer mit dem Mixer

pürieren. Nockerln formen und in der Suppe ziehen lassen. Anrichten

und genießen! Viel Freude!

den Kräutern noch gerne blanchierten

Blattspinat darunter. Zum Schluss

schmecke ich mit den verschiedenen

Gewürzen noch einmal ab und reibe

noch etwas frische Muskatnuss hi -

nein. Die Suppe sehr heiß in großen,

weißen Tellern anrichten (das Auge

isst mit!) mit kross gebratenen Brotwürfeln

und frisch gebackenen Kräuterstangerl

aus Blätterteig servieren.

Eine Hauptmahlzeit ist diese Suppe,

wenn sie zusätzlich noch ein

Stück gebratenes Saiblings- oder

Forellenfilet darauf legen.

Aus denselben Zutaten, allerdings

mit weniger Flüssigkeit und mehr

Kartoffeln, lässt sich eine einfache

Kräutersauce herstellen. Ich

schmecke diese Sauce sehr kräftig

ab und verfeinere sie mit einem

großen Esslöffel Oberskren. Sie

passt besonders gut zu Fisch,

Gemüsestrudel oder Quiche, allen

Kartoffelgerichten oder zu Ostern,

zu gekochten Eiern. I. G.

ERDÄPFEL–WILD-

KRÄUTER-SUPPE

ZUTATEN: 800 g Erdäpfel, 1 l

klare Gemüsesuppe, 30 g

Speck, 20 g Mehl, 3 EL

gehackte Wildkräuter, 2 EL

Sauerrahm, 1 Zwiebel

ZUBEREITUNG: Erdäpfel waschen, schälen und in gleichmäßige

Würfel schneiden. Suppe erhitzen und die Erdäpfelwürfel darin

weich kochen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Speck fein

schneiden. Speck in einer Pfanne erhitzen, bis das Fett austritt. Die

Zwiebel beifügen und kurz mitrösten. Mit Mehl stauben und eine

lichte Einbrenn bereiten. Diese mit ¼ l Wasser vergießen und glatt -

rühren. Zur Suppe geben und salzen. Langsam köcheln, bis die

Erdäpfelwürfel durchgegart sind. Wildkräuter fein hacken. Die

Suppe anrichten und mit einem Sauerrahmpunkt sowie den Wildkräutern

servieren.

Wo die Zeit genügsam ist

Schon beim Durchblättern tickt die Zeit

etwas langsamer. Bilder entführen aufs

sonnenverwöhnte Land. Reizvoll liegt es

unter dem blauen Himmel. Bildschön.

Romantisch. Friedvoll. Der Katalog zeigt: Ja,

es gibt sie noch, die Orte echter Idylle, authentischer

Harmonie von Mensch, Tier und

Natur und berührender Herzlichkeit. Die

Impressionen sprechen für sich. Erzählen

von Urlaubstagen ganz nah an der Natur.

Vom backfrischen Bauernbrot zur zünftigen

Almjause, alles natürlich und erfüllt von

dieser Kraft, die nur die Natur kennt.

Ländliches Ambiente in 159 Höfen

und Almen berührt Generationen

159 verschiedene Bauernhöfe, Almen und

Winzerhöfe präsentieren sich schlicht und

doch so wertvoll. Sie sind Kleinode der

Ruhe inmitten einer lauten Welt. Hier

hört man den Weckruf des stolzen Hahns,

das Plätschern klaren Wassers, den Bauern,

der seine Kälbchen beim Namen ruft – und

dazwischen: das helle Kinderlachen. Hier

treffen sich Familien und Freunde, Großeltern

und Enkel. Hier finden Generationen

zusammen. Denn das ländlich-legere

Ambiente erfüllt spürbar Land und Leute,

inspiriert, berührt.

Das Vorbild Natur

Auch die Kunst des Genießens folgt im

„grünen Herzen Österreichs“ ganz dem

Vorbild der Natur. Rein, unverfälscht und

gesund soll es sein. Man kann das Wachsen

und Reifen beobachten. Bei Wanderungen

und Radausflügen, im kleinen

Seebad, bei einem unvergesslichen Regenspaziergang

oder einem Ausritt im lauen

Sommerwind.

Die speziellen Angebote des Katalogs richten

sich an Familien und Kinder, Pferdefreunde,

Bio- und Vital-Genießer und alle,

die Urlaub am Land zum fairen Preis

suchen. Im neuen Katalog „Echter Urlaub“

am Bauernhof in der Steiermark 2013/14

werden sie fündig.


10

T H E M A : BIENENSTERBEN 03/2013

„Grüner“ geht es nicht - Eier färben

Die ebenso schlichte wie

geniale Verpackung die die

Natur für das Ei entwickelt

hat, ist im Design

kaum zu verbessern. Nur

der natürlichen Farbgestaltung

darf man an

Ostern ein wenig auf die

Sprünge helfen. Getrocknete

und frische Pflanzen -

extrakte verleihen Eiern

wunderschöne, leicht verwaschene

Farbtöne, die

gut zu natürlichen Osternestern

aus Zweigen, Efeu

oder Moos passen.

Sollen die Eier als Osterschmuck

weiter verarbeitet werden, em -

pfiehlt es sich, sie vor dem färben

auszublasen. Als Ausgangsstoffe für

die natürlichen Farben bieten sich

Materialien

ganz unters

c h i e d l i c h e r

Konsistenz an.

Spinat, zum Beispiel

sorgt für zartes

Grün. Ein sanftes Goldgelb

bildet sich durch gelbes Brasilholz.

Rote Beete entwickeln einen

Rosaton. Und das so genannte

Blauholz färbt je nach Färbedauer

rot, blau oder violett. Alle Eierfarben

wirken auf weißen und braunen

Eiern sehr unterschiedlich. Auf

braunen Eiern entstehen warme,

gedeckte Töne, auf weißen wirken

die Farben heller und kräftiger. Entscheidend

für die Farbtiefe ist allerdings

die Dauer des Farbbades. Alle

Ingredienzien werden zunächst zu

einem Sud verarbeitet. Dafür müssen

TOP AUSFLUGSZIEL DER STEIERMARK!

GARTEN-LUST SCHAUGÄRTEN

Tausende Gartenbegeisterte strömten

zu den Schönsten Gärten der Steiermark!

Die Garten-Lust Gärten hatten

2012 insgesamt 304.221 Besucher zu

verzeichnen. Der Garten-Lust Folder

2013 gibt Aufschluss über die schöns -

ten Gärten der Steiermark. Ganz nach

dem Motto, „Entdecke die schönsten

Gärten“, öffnen die ersten Garten-Lust

Schaugärten ab März 2013 wieder ihre

Pforten. Aktuelle Termine und Veranstaltungen

sowie nähere Infos zu den

einzelnen Schaugärten finden Sie auf

www.garten-lust.at


ES GRÜNT SO GRÜN 11

mit Naturessenzen

„GRÜNER DAUMEN“ GARANTIERT

sie in ausreichend

Wasser

sehr lange gekocht

werden, damit möglichst

wenig Farbpigment

verloren geht. Die

getrockneten Holzextrakte werden

zunächst in kaltem Wasser gelöst

und dann aufgekocht. Es sollte

wenigstens so viel farbige Flüssigkeit

gewonnen werden, dass drei

bis vier Eier zugleich darin

„untertauchen“ können. Die Eier

bleiben wenigstens zehn Minuten

im Farbbad, wo sie nach

gewünschter Farbtiefe bis zu

einer Stunde auskühlen können.

Der Farb-Extrakt, aus dem zuvor

die Farbstoffe mit einem Sieb

herausgefiltert wurden, kann in

Flaschen aufbewahrt und mehrfach

verwendet werden, falls

weitere Eier gefärbt werden sollen.

Innerhalb von zwei Wochen

sollte man ihn allerdings aufbrauchen.

Zu einem bunten Eierbild:

„Ich schenke Dir ein Ei

aus lauter Lieb und Treu“

– herzlich beschriftete

Spruchbänder wurden

früher in ausgeblasenen

Eiern versteckt.

Ein schneller Garten-Fahrplan durch die vier Jahreszeiten

MÄRZ: Endlich werden die Tage länger, der Frühling liegt in der Luft. Jetzt ist die Zeit, um den

Garten zu säubern, den Rasen zu vertikutieren, die Erde in den Beeten aufzulockern, Buchs und

Thujen mit einem Schnitt in Form zu bringen, Lilienzwiebel zu setzen.

APRIL: April, April, der macht was er will. Jetzt ist die Zeit, Kräuter und Gemüse wie Radischen

oder Erbsen auszusäen. Bei Trockenheit müssen Zwiebel- und Knollenpflanzen gegossen werden.

Empfindliche Arten gilt es vor Nachtfrösten zu schützen. Klettergehölze wie Winterjasmin

oder Clematis jetzt zurückschneiden.

MAI: Die erste Ernte des Jahres mit Erdbeeren & Co steht ins Haus. Jetzt ist die Zeit, vorge -

zogene Gemüse- und Blumenpflanzen in die vorbereiteten Freibeete zu setzen. Kletterhilfe für

Rankpflanzen anbringen. Bei 8 cm Wuchshöhe erster Rasenschnitt, dann regelmäßig.

JUNI: Der Rosenmonat läutet den Frühsommer ein. Jetzt ist die Zeit, für die Freilandaussaat

zweijähriger Sommerblumen (z.B. Bartnelken). Welke Rasenblüten unbedingt schneiden, um

die Knospenbildung anzuregen. Verjüngerungsschnitt bei Magnolien und Rhododendren. Verblühte

Blumenwiesen mit der Sense abmähen.

JULI: Laue Nächte laden zu Gartenfesten ein. Jetzt ist die Zeit, um Salatpflanzen nachzusetzen,

Kohlrabi auszusäen. Rosen und Balkonblumen düngen, Unkraut jäten. Himbeeren ernten.

Ziersträucher wie Flieder und Schneeball schneiden.

AUGUST: Alles blüht im Überfluss... Jetzt ist die Zeit für die Aussaat robuster Sommerblumensorten

für die Blüte im Folgejahr. Hortensien müssen gut gewässert werden, verwelkte Blüten

regenmäßig entfernen. Zweiter Heckenschnitt von Zierhölzern. Für die Bepflanzung von

Obststräuchern und -bäumen den Boden vorbereiten.

SEPTEMBER: Die Früchte des Sommers werden geerntet. Jetzt ist die Zeit, um Äpfel, Birnen

und Zwetschken zu ernten, den Boden umzugraben und mit Rindenhumus zu mulchen. Die

freigewordenen Beetflächen mit Kompost düngen. Blütenstauden, etwa Rittersporn, pflanzen.

OKTOBER: Die goldene Jahreszeit. Jetzt ist die Zeit, um noch einmal den Rasen zu mähen,

Kübelpflanzen zurückschneiden und ins Winterquartier räumen. Nicht frostharte Zwiebeln und

Knollen wie etwa Dahlien ausgraben und vor dem Einwintern trocknen.

NOVEMBER: Der erste Frosteinbruch. Die Ruhezeit der Natur beginnt. Jetzt ist die Zeit, um immergrüne

Zierhölzer kräftig zu wässern. Obstbaumstämme bekommen einen schützenden Kalkanstrich.

Laubkomposthaufen anlegen und einen Winterschutz für Beet- und Stammrosen anbringen.

DEZEMBER: Eiszapfen und Raureif verwandeln den Garten in eine Märchenwelt. Jetzt ist die

Zeit, um die Winterruhe zu genießen. Jetzt haben auch die Gärtnerinnen und Gärtner Pause!

Kein Dünger mehr in der Ruhezeit, Laubschicht als Schutz für Rhododendron und Co. Den

schweren Schnee von den Ästen schütteln.

JÄNNER: Die Zeit der Gartenplanung beginnt. Jetzt ist die Zeit, um Kräuterkistchen anzulegen für

frisches Grün im Winter. Das Blättern und schmökern in Gartenkatalogen vertreibt den Winterblues.

FEBRUAR: Ende der Eiszeit: erste Sonnentage und letzte Schneeschauer. Jetzt ist die Zeit, um

einjährige Pflanzen wie Petunien oder Phlox auf der Fensterbank vorzuziehen. Boden lockern,

Restlaub entfernen, Immergrüne wässern. Auslichten von Heckensträuchern, Frostschäden an

Obstbäumen und Beerenobststräuchern entfernen.


12

T H E M A : 03/2013

Grottenhof-Hardt – eine Schule mit Tradit

DREI AUSBILDUNGSMÖGLICH-

KEITEN - EINE SCHULE

Die Schülerinnen und Schüler

der LFS Grottenhof-Hardt erhalten

in unserer Schule eine zweiberufliche

Ausbildung in drei

Jahren, je nachdem, ob sie sich

für die Landwirtschaftliche Handelsschule

oder die Gärtnerische

Handelsschule entscheiden. Sie

werden dabei neben der landwirtschaftlichen

bzw. gärtnerischen

Fachausbildung auch auf

Handelsberufe und Unternehmertum

vorbereitet und schaffen

sich somit eine vielseitige

Basis für ihre weitere Zukunft.

Seit drei Jahren gibt es zusätzlich auch den

einjährigen Intensivlehrgang für Pferdewirtschaft.

Die Schülerinnen und Schüler

des gärtnerischen Lehrgangs absolvieren

Teile der Ausbildung in Großwilfersdorf,

wo es ein modernes

Gartenbauzentrum

gibt. Nach

Abschluss der drei

Jahre in Grottenhof-Hardt

besteht

die Möglichkeit in

einen Matura-Aufbaulehrgang

oder

ins Berufsleben

einzusteigen. Obwohl alle Zweige verschiedene

Interessen haben, arbeiten die

Schülerinnen und Schüler zusammen in

der Praxis, in der Schule und im Internat.

Raus aus der Theorie, rein in die Praxis

Für lebensnahes, praktisches Lernen ist

in der LFS Grottenhof-Hardt gesorgt.

Vom Ackerbau über den Obstbau bis zur

Waldwirtschaft ist im großen Betrieb

alles enthalten, um den Schülern umfassende

praktische Kenntnisse und Fähigkeiten

zu vermitteln. Selbstverständlich

gibt es auch für den gärtnerischen

Zweig ein großes Angebot für Aktivitäten

im praktischen

Unterricht. Zu diesen

zählen der

Bauerngarten, der

Floristikraum und

der Folientunnel.

Für die Pferdewirte

stehen ein Reitplatz,

eine Reithalle,

eine Ovalbahn,

eine Springwiese und vieles mehr zur

Verfügung. Außerdem können die

Schüler auch in den Lehrwerkstätten für

Holz- und Metallverarbeitung, ihr praktisches

Können erweitern. Dabei lernen

sie auch mit den wichtigsten Standardmaschinen

und Werkzeugen umzugehen.

Die Lehrer sind dabei stets bemüht,

den Schülern ihr Fachwissen professionell

zu vermitteln.

Das Internatsleben in Grottenhof-Hardt

Um unseren Schülern den zum Teil sehr

langen Schulweg zu ersparen, bietet die

Schule das Wohnen im schuleigenen

Internat an. Die Ausstattung ist nicht

gerade auf dem letzten Stand, was den

Komfort anbelangt, doch die meisten

Schülerinnen und Schüler fühlen sich

hier recht wohl. Im Internat gibt es auch

geregelte Lernzeit, die so genannte Studierstunde,

sie bietet die Möglichkeit,

gemeinsam mit anderen Schülern sinnvoll

und produktiv zu lernen.

Doch nicht nur das Lernen wird im Internat

gefördert, sondern auch die Selbstständigkeit

der Schüler. Der Schulalltag ist

zwar herausfordernd, doch in der unterrichtsfreien

Zeit können zahlreiche Freizeitangebote,

zum Beispiel am Sportplatz,

im Reitstall, am Volleyballplatz

oder im Fitnessraum etc. zur sinnvollen

Freizeitbeschäftigung genutzt werden.

Durch die gemeinsamen Jahre, welche

die Schülerinnen und Schüler im Internat

zusammen verbringen, entstehen

häufig gute Freundschaften, die die

Schulzeit bei Weitem überdauern.

Eine Schule & eine spannende Geschichte.

Bräuche und Traditionen sind ein fester

Bestandteil der Geschichte unseres Hau-

D I E F R E U D E A M

Junge Menschen können

ihre Begeisterung für

Pflanzen, Blumen, Bäume

und Gärten zum Beruf

machen. In der dreijährigen

Gärtnerischen Handelsschule

Grottenhof-Hardt erwerben

sie alle Grundlagen für den

Gärtnerberuf und erlangen

zusätzlich einen

Handelsschulabschluss.


BILDUNG

ion und Innovation

ses. Feste im Jahreslauf, das traditionelle

Hoffest, die Erntedankfeier, die

schulischen Feiern, der alljährliche Ball

der Abschlussklassen oder die Wanderung

nach Mariazell haben einen festen

Platz in der Ausbildung und werden

vor allem von den Schülerinnen und

Schülern mit immer wieder neuen

Ideen gestaltet. All diese Ereignisse

lockern nicht nur den Schulalltag auf,

sondern zeigen auch eine tiefe Verbundenheit

mit Tradition und Ge -

schichte. Denn die Geschichte der Landesackerbauschule

Grottenhof reicht

bis ins Jahr 1867 zurück. Die Schule

hat ihren Ursprung in der heutigen

Schule Alt-Grottenhof, welche ihren

Standort aufgrund von Zerstörungen

im 2. Weltkrieg nach Hardt verlegen

musste. Seit 1939 ist übrigens das

Land Steiermark Eigentümer des

Betriebes in Hardt. In der Folge gab es

immer wieder Erneuerungen des Lehrplans,

der Schulgebäude und der Stallungen.

Die ursprüngliche Fachschule

bzw. Ackerbauschule wurde mit der

Zeit auch immer wieder in neuen Ausbildungszweigen

erweitert: Die landwirtschaftliche

Handelsschule 1970,

die Gärtnerische Handelsschule im

Jahr 1987 und seit drei Jahren die Ausbildung

zum Pferdewirt.

Land- und Forstwirtschaftliche

Fachschule Grottenhof-

Hardt: die Schule mit vielen

Ausbildungs-Möglichkeiten

und einer spannenden

Geschichte.

G A R T E N Z U M B E R U F M AC H E N

Die Ausbildung im Bereich Gartenbau

umfasst: Pflanzenkunde, Pflanzenproduktion,

Bauschulwesen, Gemüsebau,

Binderei und Gartengestaltung. Es werden

sowohl fundierte Grundlagen und

eine vielseitige praktische Ausbildung (in

Kleingruppen) vermittelt. Der Praxisunterricht

erfolgt - in Kooperation mit der

Gartenbauschule Großwilfersdorf – im

Glashaus und Folientunnel, im Bauerngarten,

im Strauchquartier und im Lehrbauhof.

Ergänzt wird der Unterricht durch

Exkursionen und Kooperationen mit Betrieben.

Nach Abschluss der dreijährigen

Ausbildung wird der Gartenbau-Facharbeiter

erreicht. Die Kombination der gärtnerischen

Ausbildung mit der Handelsschule

bietet - neben einer damit verbundenen

fundierten betriebswirtschaftlichen

Ausbildung - die Möglichkeit eines

zweiten beruflichen Standbeins.

LFS Grottenhof-Hardt, 8052 Thal

Hardter Str. 27, Tel. 0316 58 32 38,

lfsgrottenhof@stmk.gv.at

www.grottenhof.com

AUS LUST AM LEBEN BERUF

GÄRTNER-FACHARBEITER/IN

Berufsprofil und Anforderungen

MIT DEM BERUF WACHSEN

Du liebst die Natur, die Blumen, Sträucher

und Bäume? Du hast Freude, selbst gezogene

Tomaten und Kräuter zu genießen?

Mit der Ausbildung zur/zum Gärtnerfacharbeiter/in

kannst du dein Interesse zum Beruf

machen. Die Möglichkeiten sind dabei so

vielfältig wie die Natur selbst. Je nach Lehrbetrieb

kannst du dich auf ein bestimmtes

Gebiet spezialisieren. Das kann der Zierpflanzen-

oder Gemüsebau aber auch die Baumschule

sein. Ober du kannst auch in der Planung,

Pflege und Gestaltung von Grün- und

Parkanlagen im privaten und öffentlichen

Bereich aktiv werden. Als Gärtnerfacharbeiter/in

arbeitest du viel im Freien. Dass dabei

deine Hände erdig werden können und du

manchmal auch bei Regenwetter arbeitest,

ist für dich kein Thema. Freude am körperlichen

Einsatz und ein technisches Grundverständnis

runden deine Persönlichkeit ab.

13

Diese Voraussetzungen bringst du mit …

Die Ausbildung zum/zur Gärtnerfacharbeiter/in

dauert drei Jahre und schließt mit der

Facharbeiterprüfung ab. Einstiegsvoraussetzungen

sind Abschluss der neunten Schulstufe,

körperliche Fitness, persönliche und

fachliche Eignung sowie Freude im Umgang

mit Kunden. Innerhalb der dreijährigen Lehrzeit

wirst du 3 x 8 Wochen die Gärtnerische

Berufsschule in Großwilfersdorf besuchen.

Dort wird dir eine breite theoretische wie

auch praktische Ausbildung vermittelt. Du

wirst in allgemeinbildenden Gegenständen

(Religion, Rechnen, Deutsch, Politische Bildung,

Lebenskunde, Bewegung und Sport)

und in berufsbildenden Gegenständen (Zierpflanzenbau,

Gemüsebau, Binderei und Blumenschmuck,

Landschaftsgärtnerei, Baumschulwesen,

Technik im Gartenbau, Gärtnerische

Betriebswirtschaft, Botanik, Pflanzenschutz,

Bodenkunde und Düngerlehre unterrichtet

werden. Den praktischen Unterricht

erfährst du in der Lehrgärtnerei. Diese Ausbildungsstätte

bietet dir Glashäuser neuer Bauart

mit Computersteuerung, Wärmeschirme

und zum Teil Ebbe-Flut Tische, Folienhäuser

für Zierpflanzenbau und Gemüsebau (teilweise

beheizt), eine Arbeitshalle, ein Verkaufshaus,

einen Blumenbinderaum, einen

Tunnel für Landschaftsgestaltung sowie

Baumschul- und Gemüsefreiflächen.

….. und das lernst du in den drei Jahren: •

Vermehrung der wichtigsten Kulturpflanzen:

Zierpflanzen, Gemüse, Stauden und Gehölze •

Erkennen von Krankheiten, Schädlingen und

Mangelerscheinungen und deren Bekämpfung

• Kulturarbeiten im Freien und im Glashaus

• Vorbereitung von Aufzucht- und Kulturflächen

• Bewertung von Böden und Subs -

traten • Richtige Bedienung und Wartung der

wichtigsten Geräte und Maschinen • Kenntnis

der wichtigsten Sicherheitsbestimmungen

und der Unfallverhütung • Vermarktung und

Lagerung der im Betrieb erzeugten Blumen,

Topfpflanzen, Ge müsesorten, ….

Infos erhältst du an der Gartenbauschule

Großwilfersdorf, 8263 Großwilfersdorf, Dorfstraße

147, Tel.: 03385-670, www.growi.at

Gärtnerische Berufsschule - Handelsschule

Weiterführende Fachschule Feldgemüsebau

Feldgemüsebau-

Facharbeiterlehrgang

... startet im November 2013 – ein Angebot

für Gemüseproduzenten aus ganz Österreich.

Die Landwirtschaftskammer Steiermark, der

Landesverband Steirischer Gemüsebauern und

die Gartenbauschule Großwilfersdorf stellen

wieder einen sechs monatigen Speziallehrgang

für Gemüsebauern auf die Beine. Ziel der

wertvollen Gemüseausbildung ist es, die hohe

Qualität der österreichischen Gemüseproduktion

zu sichern und auszubauen. Unterrichtet

werden die Schüler/innen von Lehrern der

Gartenbauschule Großwilfersdorf, Experten

der Landwirtschaftskammern und Praktikern.

Größter Wert wird auf eine praxisnahe Ausbildung

gelegt. Die wichtigsten Gemüsebaubetriebe

Österreichs mit modernster Produktion

und Vermarktung werden besucht. Zur Steigerung

der internationalen Wettbewerbsfähigkeit

besuchen die künftigen Gemüsebauern

einige der erfolgreichsten Gemüseproduzenten

in Deutschland und Holland. Der nächste

Feldgemüsebau-Facharbeiterlehrgang startet

voraussichtlich im November 2013. Anmeldungen

und Infos unter: www.growi.at


14

Die Veranstaltung stand ganz im

Zeichen der Zukunft und der neuen

Imagekampagne für steirisches Gemüse.

Alle waren sich schon immer einig:

Steirisches Gemüse muss für jedermann

erkennbar sein. Doch wie sollte

der Slogan lauten? Nach langer Suche

fand man schließlich das, was eigentlich

naheliegend ist: „MEI GUAT“. Mit

dieser Marketinglinie will man in

Zukunft gemeinsam auftreten. Produzenten,

aber auch Händler, können

sich dieser gemeinsamen

Strategie anschließen.

Mit im Paket ist auch

eine Neugestaltung der

Homepage. Hier ist es

allen Produzenten, Vermarktern

und Händlern

möglich, ihre Produkte

auf einer eigenen Seite zu

bewerben. So bekommt jeder

Gemüsebauer und Händler nicht

nur kostenlos eine eigene Präsentation

sondern auch eine eigene oder

wenn vorhanden, eine zusätzliche

Web-Adresse inkl. QR-Code.

T H E M A : 03/2013

Steirisches Gemüse macht sich sichtbar

Bleibt nur noch zu sagen: „Mei guat“.

... ist jetzt Partner der

- Landtechnik

in Sachen Steyr im

Bezirk Deutschlandsberg

8403 Lebring, Leibnitzer Straße 76, 03182/2457-25, Hr. Painsi - 0699/16004093 und Hr. Niederl - 0699/16004025

8483 Deutsch Goritz, Deutsch Goritz 26, Hr. Altenburger - 0699/16004024 bzw. 03474/8256


ES GRÜNT SO GRÜN 15

Schnittlauch STEIRISCHER KREN –

Schnittlauch, auch unter dem Namen

Jakobszwiebel, Binsen- oder Lauchkraut

bekannt, ist eine Gewürzpflanze, die sich

wunderbar für den eigenen Kräutergarten

eignet. Vermutlich ist er – wie alle Laucharten

– von Zentralasien zu uns nach Europa

gekommen. Das röhrenförmige Kraut, das

lange als „Bauernkraut“ der einfachen Leute

galt, ist in der Frühlingsküche sehr beliebt.

Aufgrund seiner leichten Schärfe ist der

Schnittlauch ein Klassiker in Dips und Saucen,

meist auf Basis von Topfen, Dickmilch oder

saurer Sahne. Und er ist auch sehr dekorativ.

Seine violetten Blüten erinnern ein wenig an

Pompons. Man kann die Blüten auch essen. Sie

sollten aber auf jeden Fall abgeschnitten werden,

da sie der Pflanze viel Kraft kosten. Im Mittelalter

glaubte man, dass ein Sträußchen

Schnittlauchblüten alles Übel fernhalten

würde, wenn man es ins Fenster hängt. Verwenden

Sie Schnittlauch als Küchengewürz,

sollten Sie ihn immer sofort nach dem Schneiden

aufbrauchen. Wie seine Verwandten aus

der Familie der Zwiebelgewächse, enthält auch

er schwefelige ätherische Öle, die sich schnell

zersetzen. Ist die eigene Schnittlauchernte einmal

etwas üppiger ausgefallen, kann man das

Gewürz gut einfrieren. Es verliert weder die

wertvollen Inhaltsstoffe noch den feinen

Geschmack. Trocknen ist nicht empfehlenswert,

da er leicht die Farbe verliert. Schnittlauch ist

reich an den Vitaminen A, B und C sowie an

schwefelhaltigen ätherischen Ölen wie dem

Senföl. Zusätzlich sind im Schnittlauch fast alle

Mineralien und Spurenelemente enthalten, die

der menschliche Körper braucht. Besonders

hervorzuheben ist dabei das blutbildende Eisen.

Zusammen mit Vitamin C ist es eine echte

Wunderwaffe gegen Frühjahrsmüdigkeit.

BEIM KOCHEN darf man den Schnittlauch

aber nicht zu lange erhitzen, da dabei die

wertvollen Inhaltsstoffe verloren gehen.

ERNTE: Zwischen März und September. Kräftig

grün und saftig sollten die Halme sein.

Daran erkennt man die gute Qualität.

ZUBEREITUNG: Waschen, trocknen, schneiden.

Schnittlauch lässt sich am einfachs -

ten mit der Schere in feine Röllchen

schneiden. Je kleiner die Halme

geschnitten werden, desto stärker

entfaltet sich das würzige Aroma.

LAGERUNG: Rasch verbrauchen

und immer frisch verwenden.

Bleibt etwas übrig, gibt man das

Kraut leicht befeuchtet in einen

Gefrierbeutel, bläst ihn auf und verschließt

ihn luftdicht. Alternativ kann

er in ein feuchtes Küchenpapier eingeschlagen

werden. Schnittlauch lässt sich

problemlos einfrieren.

DER SCHÄRFSTE DEN ICH KENNE!

Steirischer Kren hat

eine lange Tradition.

Er ist somit eine

regionale Spezialität,

die zu Recht mit dem

EU Herkunftsschutz

g.g.A. (geschützte

geografische Angabe)

ausgezeichnet wurde.

Die Kultur ist sehr

handarbeitsaufwändig und zu Recht sagt der Volksmund,

dass „der Kren jeden Tag seinen Herrn sehen will“.

GESUNDHEITLICHER WERT

Bei der Zubereitung wird so manche Träne vergossen, aber dieser Schärfe verdankt

die Krenwurzel ihre antibiotische Wirkung. Auf Grund dieser Eigenschaft hat man

ihr den Titel „Penicillin des Gartens“ verliehen. Die ätherischen Öle des Krens regen

den Appetit an, stimulieren Herz und Kreislauf, steigern die Durchblutung, fördern

die Verdauung, wirken blutdrucksenkend und krebshemmend. Als Hausmittel hat

er sich bei rheumatischen Beschwerden, Entzündungen, Verstauchungen, Darmerkrankungen,

Husten, Halsschmerzen und Harnwegsinfekten bewährt.

VIELFÄLTIGER GENUSS DURCHS GANZE JAHR

Kren zeichnet sich durch seine gute Lagerfähigkeit aus. Also nicht nur zu Ostern

sollte er in der Küche von Bedeutung sein, denn er hat das ganze Jahr über Saison

und er lässt sich für viele Gerichte verwenden, wie etwa für Semmelkren, Apfelkren,

Krensuppe, Wurzelfleisch, also in Vorspeisen, Hauptspeisen und Beilagen. In Folie

gewickelt hält sich die frische Wurzel auch zu Hause etliche Wochen im Kühlschrank.

In der Steiermark verwendet man traditionellerweise die „scharfen“ Stangen.

Steirischer Kren ist jedoch auch verarbeitet und fertig gerieben erhältlich.


16

T H E M A : 03/2013

Untrennbar mit Ostern, mit unseren Osterbräuchen, verbinden wir hierzulande Auferstehung, Fleischweihe, Eierpecken und

nicht zuletzt Meister Lampe. Aber nicht in allen Ländern Europas begeht man Ostern mit Hasen, Lamm und bunten Eiern – zum Teil

gibt es Bräuche, denen man ihren heidnischen Ursprung noch deutlich anmerkt. Ein Streifzug durch Europäisches Brauchtum.

Ostern in

IN SCHWEDEN feiert man

„Pa°sk“ besinnlich und ruhig . In

klimabedingter Ermangelung ersten Grüns

werden in Schweden Wohnungen und

Häuser mit Birkenzweigen und bunten

Federbüschen geschmückt. Am Gründonnerstag

ziehen Kinder als „Pa°skäring“

(Osterweiber) verkleidet von Haus zu Haus,

hinterlassen „Osterbriefe“ und erhoffen sich

vom Osterküken Süßigkeiten und Geld.

IN NORWEGEN nennt man

das Fest „Ostara“. Die Menschen

wandern traditionell in die Berge.

IN FINNLAND wiederum

schlägt man am Palmsonntag

seine Freunde und Bekannte mit „Virpovitsa“

(Birkenruten) auf den Rücken. Laut schreiende

und kreischende Kinder laufen am Ostersonntag

durch die Straßen und vertreiben so

den Winter und die dunkle Jahreszeit.

IN ITALIEN gibt es am Karfreitag

im ganzen Land Karfreitags-Prozessionen,

bei denen Kirchenkreuze

durch die Straßen getragen werden.

Auf keiner Ostertafel fehlt die „Paloma

di Pasqua“ (Ostertaube), ein leichter,

süßer Kuchen und die „Ostertorte“, ein

pikanter Kuchen aus Eiern und Spinat.

Verschenkt werden keine Hühner-,

sondern kunstvolle Schokoladeneier.

IN SPANIEN werden auch

allerorts Heiligenfiguren

durch die Städte getragen, wobei strenger

Glaube und buntes, leidenschaftliches

Treiben aufeinandertreffen. So wird etwa

in Sevilla die Marienfigur „Macarena“ am

Karfreitag um Mitternacht, begleitet von

Kerzen und Fackeln, durch die überfüllten

Gassen getragen. Die Burschen tragen

dabei einfache Palmwedel, während die

Mädchen mit Süßigkeiten geschmückt

sind. Bis Karsamstag tragen die Männer

bei Umzügen spitze Kapuzen und geißeln

sich – was aber nicht zwingend ist.

IN ENGLAND werden Palmkätzchenzweige

gesammelt.

Die Menschen tätscheln einander damit

ab – das soll Glück bringen. Am Karfreitag

essen die Briten „Hot Cross Buns“, das

sind Rosinenbrötchen mit eingeritzten

Kreuzen. Auf den Hügeln der Highlands in

Schottland werden große Feuer angezündet.

Dieser Brauch stammt von den

Kelten, die zu dieser Zeit stets ihr Frühlingsfest

feierten. Traditionell tanzt man

in Irland auf der Straße. Der Karfreitag

wird aber sehr ruhig verbracht – viele

fasten bis zu Mittag, bevor der Hering zu

Grabe getragen wird. Früher war es sogar

Brauch, nur barfuß auf die Straße zu

gehen. In Wales findet am Palmsonntag

das „Gymansa Ganu“ – ein Gesangswettbewerb

der Kirchenchöre – statt.

IN DER SCHWEIZ gibt es so

viele Bräuche, wie es Kantone

gibt: Im Wallis ziehen die kleinen Prozessionen

auf die Hügel um die Sonne –

Symbol der Auferstehung Christi – zu

begrüßen. In den Dörfern werden Brot

und Wein verteilt. In Bern trifft man sich

am Ostersonntag zum fröhlichen „Eiertütschen“.

Gewonnen hat derjenige, dessen

Ei zuletzt bricht. Manche Eidgenossen

schlagen beim Sonnenaufgang am

Ostermontag auch drei Purzelbäume.


OSTERN 2013 17

Europa …

IM KATHOLISCHEN POLEN

wird am Ostersamstag ein

Korb mit Eiern, Brot, Kuchen, Salz, Papier

und weißen Würsten gefüllt und in der

Kirche gesegnet. Beim „Symyngus-Dyngus“-Brauch

am Ostermontag wird jeder

AUCH IN TSCHECHIEN ist

Wasser im Spiel: Wenn

Männer am Ostermontag Frauen damit

besprengen und mit einer geschmückten

Rute, der „Pomlazka“ schlagen, soll

dies der Schönheit der Damen dienen.

Diese danken mit einem bunten Ei und

in manchen Regionen dürfen die

Beglückten tags darauf mit einem

Kübel Wasser kontern.

OSTERWEGE

Osterwege entstehen im Gehen,

wachsen beim Fragen, Zweifeln und Suchen.

Ostererfahrung wird gesammelt am Grab und am Tisch,

durch Tränen und Lachen.

Osterspuren sind zu entdecken im Gespräch

unterwegs mit dem Fremden und Freundin.

Osterglaube wird geschenkt überall dort,

wo die Augen aufgehen und die Herzen entbrennen.

Paul Weismantel

Liebe Leserinnen und Leser, von Herzen wünsche ich Ihnen ALLEN

einen Osterjubel, der lange nachklingt und den Alltag prägt. Das

Vertrauen, dass die Frauen am Grab verlässliche Botinnen waren

stärkt uns ALLE, österlich zu leben und den Mut nicht zu verlieren.

Mit der Botschaft des Lebens stärken wir einander.

Suchen wir nicht den Toten,

sondern den Lebendigen

in der Morgenzeitung,

in den Gesprächen und Begegnungen,

im Berühren und in heilenden Augenblicken,

erst Recht im banalen Einerlei des Tages.

Manchmal geschieht es,

da ist ER zum Greifen.

Manchmal fasst ER mich an der Hand

und bleibt unfassbar,

unnahbar fern.

Manchmal höre ich seinen Ruf

und meinen Namen.

Auferstehung.

Frohe Ostern, sehr herzlich Ingrid Gady

mit Wasser bespritzt. Der Brauch geht

auf die Taufe des polnischen Herrschers

Mieszko I. zurück, der 966 am Ostermontag

getauft wurde, was als Geburtsstunde

des Katholizismus in Polen gilt.

DIE KIRCHE IN

GRIECHENLAND

ist äußerst traditionsbewusst,

wenn es um ihr

höchstes Fest

geht. Ausdauer

braucht man für

die Messen, die in

der Osterzeit

zelebriert werden:

Sie dauern mehrere

Stunden,

Samstag gegen

Mitternacht wird

die Auferstehung

Christi verkündet.

Häuser und Wohnungen

werden

geputzt, in Dörfern

oft auch

neuer weißer

Kalkputz an den

Hauswänden

angebracht. In

der Osternacht

sind die Kirchen

gefüllt und nach

Mitternacht wird

mit Knallern und

Spektakel übermütig

gefeiert.

IN KROATIEN haben kunstvoll

gebastelte Ratschen und

Klappern eine besonders lange Tradition.

Form und Machart variieren je nach

Region. Zum Festmenü gibt es häufig

eingesalzene Schweinsrippchen, die

vom Pfarrer gesegnet werden, ehe sie

mit Kren und harten Eiern auf den Tisch

kommen.

FROHE OSTERN.


18

AKTION FAMILIENFASTTAG 2013

Die diesjährige Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung

Österreichs greift das Thema der fairen Arbeitsbedingungen

unter dem Titel „Billig ist doch zu teuer. Faire Arbeitsbedingungen

für alle“ auf.

T H E M A : 03/2013

Es grün

so

LTAG. Ingrid Gady beim Gesprächsabend

im Marienstüberl in Graz, mit Projektpartnerinnen

der Aktion Familienfasttag

von den Philippinen. Rizalind Tumanda ist

Sozialarbeiterin im Mindanao Migrants

Center auf den Philippinen.

Am Beispiel der philippinischen Insel Mindanao,

einer der ärmsten Provinzen des Landes, zeigen sich die vielfältigen Probleme

der Auslandsmigration. Vor allem ungelernte ArbeitsmigrantInnen erwartet in

bestimmten Ländern zumeist harte Arbeit für Hungerlöhne, wenn sie vielversprechenden

– häufig illegalen – Angeboten im Ausland folgen. Oft kehren sie mit leeren

Händen in die Heimat zurück und werden dort mit Enttäuschung und Verständnislosigkeit

ihrer Angehörigen konfrontiert.

TEILEN MACHT STARK: Seit 1958 hilft die Aktion Familienfasttag der Katholischen

Frauenbewegung Österreichs Frauen, die in Asien, Lateinamerika und Afrika unter ungerechten

Strukturen, Armut und Gewalt leiden. Ziel ist es, dass sie sich gemeinsam und in

selbst organisierter Form Wege in ein unabhängiges Leben erschließen. Bildungs- und

Gesundheitsmaßnahmen stehen dabei im Vordergrund, sie öffnen die Tür für jeden weiteren

Schritt. Wir ALLE können auf vielfältige Weise die Aktion Familienfasttag unterstützen.

Am Sonntag, den 10. März 2013, im Anschluss an den Gottesdienst kocht der

Pfarrgemeinderat von Lebring-St. Margarethen, am Markt in Lebring, Suppe zur Unterstützung

der Projekte. Stärken Sie sich mit einer wohlschmeckenden, kräftigen Kartoffelsuppe

bei unserem Benefizsuppenessen und unterstützen Sie mit einer Spende die Aktion.

Arbeitskraft ist das wichtigste "Exportgut" von Mindanao. Täglich verlassen über

5000 Menschen die Philippinen, um im Ausland zu arbeiten. Die sozialen

Auswirkungen sind neben Ausbeutung und Gewalt an den Frauen, scheiternde

Beziehungen und die zurückgebliebenen

Kinder, welche psychisch besonders leiden.

Rizalind und ihre Mitarbeiterinnen kümmern

sich vor allem um die rückgekehrten

Frauen und die verwaisten Kinder.

Frühlingserwachen

am

Markt in Lebring!

Niemals

zuvor kam dem

Garten größere

Bedeutung zu wie in

unserer schnelllebigen Zeit, wo

Stress und Überforderung zu

unserem Alltag gehören und

der Mensch sich immer weiter

von der Natur entfernt. Dabei

bleiben wichtige Bedürfnisse

unbefriedigt. Der Garten kann

hier ausgleichend wirken.

Geboten wird eine Fachausstellung,

die den Bogen vom

„Gartel`n“ als Beruf, über Floristik,

Bodenbearbeitung,

Rasenpflege bis zum Garten

als sinnliches Erlebnis – der

Garten als Lieferant für frische

Kräuter, gesundes Gemüse und

Obst, als Erholungs- und

Gesundheitsoase, spannt.

LANDTECHNIK: Anlässlich der 50- jährigen

Partnerschaft MASSEY FERGUSON und

GADY wird am Markt in Lebring erstmals

die neue Serie MF 5600 von 85 – 105 PS

MARKTWETTBEWERB

Lustiges Schätzspiel zum

Thema Blumen & Garten.

Die Teilnahme ist an beiden

Markttagen möglich.

Die Verlosung schöner

Sachpreise findet

am Sonntag, 15.30 Uhr

im Zelt 1 statt.

präsentiert. Als Aktionstraktor ab

€ 35.494,- erhalten Sie das Modell MF

3600 von 70-80 PS. Neu, der Traktor von

STEYR CASE IH mit der Präsentation des

neuen MULTI Ecotech von 99-114 PS. Den

Beratung - Planung - Ausführung - Pflege

Gartengestaltung - Baumschulkulturen - alpin-botanische Pflanzensammlung

... unterstützt die

Ausstellung im

Gad-Markt-

Zelt!

Grambach b. Graz

Tel. u. Fax 031 6/40 12 39

8962 Gröbming

ZENZ8071

Tel. 03685/23 2 44 und 22 7 90


94. GADY-MARKT IN LEBRING 19

t

grün ...

AM 94. MARKT IN LEBRING

AM 9. & 10. MÄRZ 2013

bereits bekannten LANDINI Alpine gibt es

nach wie vor zu einem Sonderpreis von

€ 33.394,-. AMAZONE und GADY feiern 10

Jahre Partnerschaft und bieten auf TopLine

Maschinen einen Sondernachlass von

€ 1.300,- ohne MWST je Maschine. Ca. 50

Aussteller runden die Produktpalette im

landwirtschaftlichen Bereich ab.

BMW: Mit attraktiven Angeboten in den

Frühling: Prompt verfügbare BMW Vorzugswagen

mit „grünen Preisvorteilen“ bis

zu 40% – vom BMW 1er bis zum BMW 5er

– bis zum X1 Vorzugswagen. Da heißt es,

rasch zugreifen. Übrigens: Den neuen

BMW 3er Touring gibt es jetzt auch mit

dem intelligenten Allradantrieb XDrive.

NICHT GANZ „GRÜN“ DIE TOP-ANGE-

BOTE BEI MINI: Sämtliche prompt verfügbaren

Lagerfahrzeuge wurden nochmals

preisgesenkt, als Beispiel: Der MINI Countryman

bereits ab € 17.990,- oder € 86,-

pro Monat - oder der bekannte MINI

Hatch – schon ab € 13.500,- oder € 65,-

pro Monat – rasch zugreifen. Eine Info für

alle MINI Freaks: „Der neue MINI Paceman

aus Graz feiert am 9. u. 10.3. am

Markt in Lebring Österreichpremiere“!

ZUM ERSTEN MAL AM MARKT IN LEB-

RING VERTRETEN IST SALIS & BRAUN-

STEIN mit der Marke OPEL - mit der

gesamten Modellpalette. Zwei Highlights

an neuen Modellen: Der neue Opel Adam

und der Opel Mokka (SUV) ab € 17.990.-,

die das Gefühl der endlosen Freiheit leben.

TOYOTA ZEIGT EIN FEUERWERK AN

MODELLNEUHEITEN: Mehr Stil – mehr

Familie – mehr Sport & Sparsamkeit – so

feiert der neue Toyota RAV 4 seine Österreichpremiere

am Markt in Lebring. Alles

spricht Auris: Cooles Outfit – Einzigartige

Details – Führende Technologie, jetzt zur

Einführung mit Design-Extras zum halben

Preis. Neu: Hybrid –Testfahrten am

Markt in Lebring: Erleben Sie bei einer

geführten Probefahrt die Technik von

Morgen und erfahren Sie die vielen Vorteile

der Toyota Hybrid-Modelle! Zinsenfreie

Neuwagen-Drittelfinanzierung für

Yaris und Aygo!

Viele weitere Neu-, Vorführ- und

Gebrauchtwagen und Geräte zu Top-Konditionen

im Auto-und Landmaschinenbereich

nur an den beiden Markttagen!

Einzigartiges, urig-gemütlicheswetterfestes

Marktflair mit Musik,

kulinarischen Schmankerln

& steirischem Wein, großer

Vergnügungspark –

ALLES BEI FREIEM EINTRITT!

Wir freuen uns darauf,

Sie am Markt in Lebring zu begrüßen.

Alle aktuellen Angebote im Autound

Landmaschinen Bereich

finden Sie unter

www.gady.at

Das SCHAUSPIELHAUS GRAZ sucht …

Casting am 9. März beim GADY-Markt in Lebring

In der kommenden Spielzeit plant das SCHAUSPIELHAUS GRAZ eine

Theaterproduktion der besonderen Art. Nicht ausgebildete SchauspielerInnen

sondern Menschen wie du und ich werden ein Stück für

die Bühne erarbeiten. Geprobt wird bis zu zwei Mal wöchentlich in der

Zeit von März bis Oktober 2013 unter der Leitung des Regisseurs Manuel

Czerny. Interessierte aller Altersklassen (ab 16 Jahren), die Lust und Zeit

haben, sich auf der Bühne zu präsentieren, können beim

CASTING AM 9. MÄRZ, 14 - 16 UHR AUF DEM GADY-MARKT

erste Kontakte knüpfen! Trauen Sie sich - die Bühne ist offen!

Premiere auf der Probebühne im Oktober 2013.

WAS IST WANN LOS ...

SAMSTAG, 9. März 2013:

ZELT I: 10.00 -17.00 Uhr

„FERNITZER Musikanten“

SONNTAG, 10. März 2013:

ZELT I: 8.30 Uhr: HEILIGE MESSE,

gestaltet von Herrn Pfarrer Dr. Peter

Brauchart und der Trachtenkapelle

Lebring-St. Margarethen. Im

Anschluss an den Gottesdienst lädt

der Pfarrgemeinderat von Lebring-

St. Margarethen zum traditionellen

Fastensuppenessen zu gunsten der

Aktion Familienfasttag der Katholischen

Frauenbewegung Österreich.

9.30 Uhr: Frühschoppen mit

der Trachtenkapelle Lebring

Moderation: Luis Haas

13.00 –17.00 Uhr spielen

„Die GAMSJÄGER“

ZELT II: 10.00 -17.00 Uhr

spielt die “AUSTRIA BAND“

ZELT III: Ausstellung der Landwirtschaftlichen

Fachschule Grottenhof-

Hardt in Kooperation mit der LFS

Großwilfersdorf, dem Garten- und

Gemüsebauverein und den steirischen

Blumenschmuckgärtnern zum

Thema „Es grünt so grün“. Geboten

wird eine Fachausstellung unter dem

Motto „Die Freude am Garten zum

Beruf machen“, die den Bogen vom

„Gartel`n“ als Beruf, über Floristik,

Bodenbearbeitung, Rasenpflege bis

zum Garten als sinnliches Erlebnis –

der Garten als Lieferant für frische

Kräuter, gesundes Gemüse und Obst,

als Erholungs- und Gesundheitsoase,

spannt. Beim traditionellen Marktwettbewerb

haben alle Besucherinnen

und Besucher die Möglichkeit,

schöne Sachpreise zu gewinnen. Weiters

gibt es zahlreiche Informations-,

Verkaufs- und Verkostungsstände.

AUSSTELLUNG: BMW / MINI /

TOYOTA – Neuwagen, Vorzugswagen,

Gebrauchtwagen aller Marken,

Traktoren, Landmaschinen, Zubehör.

Kulinarische Köstlichkeiten, ein neu

gestaltetes, gemütliches, steirisches

Weindorf, Schmankerln der Genussregion

Leibnitz, Terrassencafé, großer

Vergnügungspark, zahlreiche Verkaufsstände,

3 beheizte Festzelte, Musikkapellen,

ÖAMTC Fahrsicherheitstechnik,

genügend Parkplätze.

EINTRITT FREI.

ÖFFNUNGSZEITEN:

Samstag und Sonntag, 8 - 18 Uhr


Markt in Le

http://www.facebook.com/gadyautomobil

PFANZELT

9. + 10. M

MASCAR

Massey Ferguson

3625-4 Euro Line

69 PS, 24/24 Gang-40km/h ............... € 35.494,-

Pfanzelt Rückewagen 9242, 9,2 t

mit Ladekran

4267 ..................€ 23.990,-

Mascar Mais und Kürbissetzgerät Maxi

4reihig,Düngerstreuer,Zwischenandruckrollen,

V-Rollen, Beleucht., Bienen kit, 2

Kürbissäscheiben,

Monitor MCE 6000 ...€15.994,-

Lebring

03182/2457-25

0699/16004067· 0699/16004023

Graz-Seiersberg · 0316/281645

0699/16004022 · 0699/16004042

Deutsch-Goritz

03474/8256 · 0699/16004024

Bad Waltersdorf

03333/2281 · 0699/16004048

Deutschlandsberg

03462/2816 · 0699/16004093

Fehring · 03155/2310

0699/16004045

Niederwölz · 03582/2263

0699/16004049

Lafnitz · 03338/3980

0699/16004028 · 0699/16004048

Litzelsdorf

03358/2415 · 0699/16004028

Krieglach · 03855/4433

0699/16004030 · 0699/16004017

Klagenfurt · 0463/43322

0699/16004031 · 0699/16004032

www.gady.at

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Druckfehler, Irrtümer u. Änderungen vorbehalten.

VORFÜHR- &

AUSSTELLUNGS-

GERÄTE

Viereck-Palisaden-Futterraute für 12

Plätze,Unterzug+Dachstreben € 1.050,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––

Mascar Mais- u. Kür bis setzgerät Futura

Maxi 4reihig, Düngerstreuer, Beleuchtung,

elektr. Hektarzähler ...... € 12.990,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––

Mascar Sämaschine Arizona 300, Einzelscheiben,

elektr. Fahrgassenschalt., Saatstriegel,

hydr. Spuranzeige ........... € 9.994,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––

ORSI Hubstapler 10-210, Hubhöhe

210 cm, Tragkraft 1000 kg......€ 1.850,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––

Seppi Mulchgerät SMWA/S 155 Front

und Heck, GW, Vorführer.......€ 3.990,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––

Fischer Mulcher BV2 145-195cm, Front

m. Herbizit Spritze, Vorführer € 6.990,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––

Fella Front-Scheibenmähwerk SM260

FP-S, Gelenkwelle ................ € 7.690,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––

Fella Kreiselheuer TH 4504 Serie € 4.990,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––

Fella Kreiselmähwerk KM 262, Schwadleiteinrichtung,

GW .......... € 5.990,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––

Fella Frontmähwerk SM 310 FP,

Gelenkwelle ......................€ 9.194,-

PFANZELT Getriebeseilwinde 9155 S-

Line, 5,5t, 70m, Spezialforstseil, Funkbedienteil

...................................... € 8.594,-

Fella 3 Punkt Zinkenrotor-Conditioner

275D, m. Breitverteilereinricht. ....€ 3.950,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Fella Scheibenmähwerk SM 2870, Gelenkwelle

.............................................€ 6.490,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Fella Frontmähwerk SM 310 FZ-KC, Kuppel

drei eck, hydr. Seitenverschub, Vorführer

..................................................€ 11.890,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Kreiseldüngerstreuer 400l, GW....€ 494,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Hidrostal Tauchpumpe D 06M-SLN, 5,5 KW,

4500-5500 l/min., mit Zubehör ....€ 5.990,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Rosensteiner Aikido 220D, BWSV € 2.150,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Köppl Compact-Comfort CC10 Hydro,

9,1PS,Tonaround-Aktivlenk.,Fingerbalken

162cm+Reservemesser, Vorführer€ 6.950,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Vogel & Noot Pflug M1000 4schar, SS, DEL,

Stützrad......................................€ 11.950,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

ECO Splittstreuer XTA 750l, Geschwindigkeit

angepaßte Streumengenausbring... € 7.300,-

KÖPPL

Köppl Motormäher VR6, 6 PS, speziell

hangtauglich, Doppelmesserbalken

KFD,

122cm, Breitreifen .... € 3.294,-

KÖPPL 4K510, 9,1PS, Differential & Sperre,

Fingerbalken 147cm, Breitreifen .... € 5.894,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Bergtalent BT 14-2, 13,5 PS, Breitreifen, Doppelmesser-Portalmähwerk

196 cm € 11.394,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Köppl 3E 506, 6 PS, Doppelmesserbalken

102 cm, Breitreifen......................€ 3.494,-

MASCAR Mascar Rundballenpresse Tuareg

Cut 525 R mit Schneidwerk, elektr.

Netzbindung, hydr. Bremse.... € 25.990,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Rundballenwickler 3100 S gezogen, Ballenwender,

Gummiabl., vierter Riemen € 8.890,-

FELLA

Fella Kreiselmähwerk KM 167, hydr.

Aushebung, Gelenkwelle

............................... € 4.394,-

FELLA Scheibenmähwerk SM 2460

ISL, Arbeitsbreite 2,42m ........ € 7.594,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Fella Frontmähwerk SM310 FPK, KLSW,

Arbeitsbreite 3m .................... € 11.694,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Fella Kreiselheuer TH 601 DN € 8.794,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

FellaKreiselheuer TH 6606 DNArbeitsbreite

6,60m, Tastrad, Beleuchtung......€10.594,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Fella Schwader TS 301 DS, Arbeitsbreite

3,40m.......................................... € 3.094,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Fella Schwader TS 391 DN, Arbeitsbreite

3,80m, Tastrad, Tandemachse € 5.594,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Fella Schwader TS 456 T, Arbeitsbreite

4,50m, gezogen ........................ € 8.294,-

BERGMANN

FELLA Scheibenmähwerk SM 168, GW

................................................ € 4.390,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Scheibenmähwerk SM 260 FP-S Front,

GW .......................................... € 8.190,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Kreiselheuer Vorführer Bergmann TH 4504, Universal GW.... Miststreuer € 5.450,-

TSW 3140 Tandem, Nutzlast 8.750 kg, DLA,

autom. lastabhängige Bremse, hydr. Stauschieber,

autom. Schmierung, Bord wand -

aufsatz, Ber. Nokian

560/45R22,5 ...... € 41.594,-


ing

ärz ‘13

WIE IMMER VIEL

LOS AM ...

MARKT

BEILAGE

... in Lebring

am 9. + 10. März 2013

Alles

für ...

IHR FAHRZEUG

IHRE KINDER

IHREN GARTEN

IHRE SICHERHEIT

€ 69,- € 75,- € 419,-

€ 109,-

Fulda EcoControl HP

205/55R16 91H

RollyKid Steyr

mit Anhänger

Alko Rasenmäher

Silver Premium 520 BR-H

Parrot CK3100 für alle Automarken

exkl. Einbau


2

MARKTBEILAGE

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt..

Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

94. GADYMARKT 03/2013

http://www.facebook.com/Salis.Braunstein

Marktangebote

... nur an den beiden

Markttagen - direkt beim

OPEL Verkaufsstand -

am 9. und 10. März gültig.

- Reifen zu

“Spezialpreisen”

Salis & Braunstein

erstmals mit dabei!

Basisträger

für Opel Mokka

statt € 199,-

Fahrradträger

aus Aluminium

statt € 100,-

nur € 89,-

nur € 159,-

Für diese und

weitere Alufelgen

gilt ...

Fahrradträger

aus Qualitätsstahl

statt € 84,78

nur € 74,90

PAUL SCHERER

IHR OLDTIMER-SPEZIALIST

INFORMIERT ...

Ö S T E R R E I C H S G R Ö S S T E R

TRAKTOR-OLDTIMER-SHOP

1

GROSSE AUSWAHL AN

OLDTIMER-ERSATZTEILEN

AM GADY-MARKT

und bei Paul Scherer, Gady

Seiersberg Tel. 0316/281645

paul.scherer@gady.at

3

2

4

6

5

8

7

9

11

10

12

1 Schluss-, Brems-,

und Blinkleuchte

Abmessung: 80x43mm,

2 Be fes tigungsschrauben,

Schraubenabstand 45mm

............................................€ 8,-

2 Kotflügel li. oder re.

für Steyr T80 und T84 Ausführ ung

weitgehendst dem Original entsprechend:

grundiert mit Sitzbügel,

Fußbügel, Lampenhalter und Kabelführungen

........................€ 290,-

8403 LEBRING, LEIBNITZER STRASSE 76

TEL. 0 31 82 / 24 57-0

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., exkl. Felgen, Montage, Wuchten

und Entsorgung. Druckfehler, Irrtümer u. Änderungen vorbehalten.

3 Wasserpumpe

passend für Steyr

T80/84/86/180/180a/182 € 89,-

4 Oldtimer Scheinwerfer

mit Standlicht, Lichtscheibe

125mm, außen 145mm, Fuß 18 x

30mm, schwarzes Metallgehäuse

....................................€ 19,90

5 Auspufftopf

passend nach oben

für Steyr T80 u. T84 ........€ 98,-

6 Universal Sitzkissen

für viele Oldtimer verwendbar;

aus schwarzem Kunststoff.

L: 420mm, B: 440 mm H:

250mm, 300mm oder

320mm............................€ 32,-

7 Lenkrad

Durchmesser 425 mm,

Konus 22 mm mit Keilnut

passend z.B.: für Warchalowski,

Steyr, Deutz, Eicher,

Hanomag u.a. ..................€ 79,-

8 Spiegel

mit schwarzem Metallgehäuse,

ø 130 mm, Befestigungs -

durchmesser 10mm ......€ 9,80

9 Schluss-Brems-

(Blink-)Leuchte

Schwarzes Blechgehäuse mit zwei

Befestigungsschrauben M6, mit

und ohne Kennzeichenbeleuchtung.

Gute Nachfertigung der

originalen Steyr 15

Heckleuchten....................€ 25,-

10 Anhängekupplung 12

zum Anschrauben

Kugelkopfdurchmesser 50 mm

Länge ca. 150 mm

Befestigungslochdurchmesser

25 mm ......€ 15,-

11 Universal

Wischermotor

mit Schalter Wischerarm und

Wischerblatt ....................€ 49,-

Motorreparatursatz

für Steyr T80-T280 pro Zylinder

inkl. Dichtsatz ................€ 198,-

Typenschilder, Bremsen

und Kupplungsteile, Ersatzteilbücher,

Betriebsan leitungen,

Reparatur an leitungen und

noch viele weitere Artikel

am Gady-Markt!

DIE AKTIONSPREISE FÜR DIESE AUSGEWÄHLTEN ARTIKEL

SIND NUR AN DEN BEIDEN MARKTTAGEN GÜLTIG.

www.gady.at

K O M P E T E N T • Z U V E R L Ä S S I G • P R E I S W E R T


MARKTBEILAGE

3

Auf alle Sommerreifen erhalten Sie nur

beim Gady Markt am 9. + 10. März ‘13

noch zusätzlich

einen ...

NEU!

€ 116,-

FRÜHKAUF-

BONUS

€ 52,-

Marktaktion

Front-,

Anhänger- &

Traktorreifen

4.00-15 4PR AS Front

5.50-16 4PR AS Front

6.00-16 6 PR AS Front

6.50-16 6 PR AS Front

AS Front

per Stk. € 43,-

per Stk. € 54,-

per Stk. € 73,-

per Stk. € 78,-

AS-Reifen Aktionen

nur gültig beim

Gady-Markt am

9. + 10. März ‘13

8403 LEBRING, LEIBNITZER STRASSE 76

TEL. 0 31 82 / 24 57-0

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., exkl. Felgen, Montage, Wuchten

und Entsorgung. Druckfehler, Irrtümer u. Änderungen vorbehalten.

GoodYear EfficientGrip Compact

165/70R14 81T

Fulda EcoControl HP

205/55R16 91H

NEU!

€ 69,-

€ 64,-

Dunlop Sport BluResponse

195/65R15 91H

€ 112,-

GoodYear EfficientGrip SUV

215/70R16 100H

NEU!

Ihr Partner für Auto und Reifen.

Der Reifen-Profi im Autohaus.

€ 75,-

Dunlop Sport BluResponse

195/60R15 88H

NEU!

€ 99,-

€ 43,-

Fulda EcoControl

175/65R14 82T

Goodyear EfficientGrip Performance

195/55R16 87H

NEU!

Goodyear EfficientGrip

Performance

225/45R17 91W

Fulda EcoControl HP

195/65R15 91H

Fulda EcoControl HP

185/60R14 82T

€ 52,-

NEU!

€ 135,-

Dunlop SportMaxx RT

225/40ZR18 92Y XL

€ 48,-

€ 79,-

Dunlop Sport BluResponse

205/55R16 91V

www.gady.at

K O M P E T E N T • Z U V E R L Ä S S I G • P R E I S W E R T


4

MARKTBEILAGE

94. GADYMARKT 03/2013

9. + 10. März 2013: Attrak

Lebring • 03182/2457

Graz-Seiersberg • 0316/281645

Deutsch-Goritz • 03474/8256

Bad Waltersdorf • 03333/2281

Deutschlandsberg • 03462/2816

Fehring • 03155/2310

Niederwölz • 03582/2263

Lafnitz • 03338/3980

BMW Graz-Liebenau • 0316/472220

BMW Graz-Wienerstr. • 0316/232316

Toyota Graz-Liebenau • 0316/471333

Litzelsdorf • 03358/2415

Krieglach • 03855/4433

Klagenfurt • 0463/43322

Lucas Service • 0316/284161

... und

viele weitere

Angebote!

LED-Arbeitsscheinwerfer

€ 59,-

1000 Lumen 18W 9-36 Volt

Universal-

Traktorsitz

Symbolfoto

Hydraulischer

Oberlenker Kat II

Symbolfoto

€ 190,-

€ 189,-

HEUZINKEN,

MÄHKLINGEN,

GAREZINKEN, STÜTZ-

RÄDER ZU AKTIONS-

PREISEN

Spirax S4 TX 10W-40

Bisher Shell Harvella TX 10W-40

Hochleistungs-Universalöl mit Grundöl

aus der Synthesetechnologie

20 lt. Kanne ............................ € 96,-

Fett - Gadus S2 V220 2

Bisher Retinax EP2

5 kg – Dose .............................. € 28,-

400g Kartusche........................ € 2,90

Spirax S4 TXM

Bisher Shell Donax TD 10W-30

Mehrzwecköl für Getriebe, Hydraulik

und Nass bremsen bei Traktoren u. ähnlichen

Fahrzeugen

20 lt. Kanne .............................. € 98,-

Bremsen-

Reiniger

Paket-Aktion

3 Stk.

Unterlenkersatz

CBM KAT II

Symbolfoto

€ 5,90

Shell - Schutz und Leistung

für stabiles Wachstum

Shell Öle - AKTION

JONSERED RASENTRAKTOREN

Rimula R3U 15W-40

Hochlegiertes Mehrbereichsöl

für Dieselmotoren/Ottomotoren

20 lt. Kanne .............................. € 69,-

55 lt. Fass .............................. € 165,-

Rimula R5 E 10W-40

Motoröl mit exklusiver Kombination

von Hochleistungsadditiven für moderne

Motoren (für Tier 3 Motoren)

20 lt. Kanne .............................. € 95,-

55 lt. Fass .............................. € 250,-

Bioraps-Kettenöl

1 lt. Kanne .............................. € 3,50

4 lt. Kanne ............................ € 11,90

R A S E N T R A K T O R E N :

€ 75,-

Motorsägenketten-Aktion

Symbolfoto

MF RASENTRAKTOREN

ab € 9,90

A B V E R K A U F V O

€ 1.894,-

Jonsered LT 2213 CA

Jonsered LT 2318 CMA 2 ............€ 3.494,-

Jonsered LT 2317 CMA ................€ 2.690,-

Jonsered LT 2218 CMA 2 Vorführer ..€ 2.990,-

€ 4.984,-

Jonsered Frontrider FR 2215 MA 4x4

Jonsered Frontrider FR 2218 FA 4x4,

112 cm .....................................€ 5.994,-

€ 4.394,-

Massey Ferguson Front -

mäher 48-22 FMZ Hydro, 122 cm,

22 PS, 2 Zylinder

€ 2.894,-

MF Rasentraktor 41-18 RD

Hydro, 18 PS, 105 cm, 350 Liter

–––––––––––––––––––––––––––––––––

MTD 200/105 Hydro, 20 PS, 2 Zylinder,

240l............................................€ 2.694,-

8403 LEBRING, LEIBNITZER STRASSE 76

TEL. 0 31 82 / 24 57-25

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., exkl. Felgen, Montage, Wuchten

und Entsorgung. Druckfehler, Irrtümer u. Änderungen vorbehalten.

SENSATIONELLE TRAKTOREN & LANDMASCHINEN ANGEBOTE

FINDEN SIE AUF DEN SEITEN 20 UND 21 DIESER AUSGABE


94. GADYMARKT 03/2013

MARKTBEILAGE

5

tive Angebote ...

Rasenmäher

Silver Premium 520 BR-H

FÜR ALLE

GARTEN-PROFIS

PRÄSENTATION AM MARKT IN LEBRING:

ROBOLINHO

Professioneller

Service:

Verkauf, Professionelle

unterirdische

Kabelverlegung,

Inbetriebnahme,

Einschulung

Symbolfoto

um sensationelle

€ 1.899,-

N E I N Z E L S T Ü C K E N

AL-KO-RASENTRAKTOREN

€ 2.994,-

Alko T20-102 HD PowerLine, 300l Korb

–––––––––––––––––––––––––––––––––

Alko T14-102 HD .................... € 2.390,-

8403 LEBRING, LEIBNITZER STRASSE 76

TEL. 0 31 82 / 24 57-0

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., exkl. Felgen, Montage, Wuchten

und Entsorgung. Druckfehler, Irrtümer u. Änderungen vorbehalten.

um

€ 419,-

KUBOTA RASENTRAKTOREN

€ 7.594,-

Kubota GR 1600-Hydro 14 PS

Diesel, 2 Zyl., 107cm, 370l Fangkorb

–––––––––––––––––––––––––––––––––

GR 2120-4 WD Allrad, 21 PS, Diesel, 3

Zyl. 122 cm, 450l Fangkorb .. € 12.650,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––

GR 23 HD, 23 PS, Diesel, 3 Zyl. 122 cm,

630l, Hochentleerung ............ € 18.150,-

Ihre Robolinho

Spezialisten:

Gady Lebring:

03182/2457-0

Dominik Painsi:

0699/16004093

Gady Bad Waltersorf:

03333/2281

Martin Schweinzer

0699/16004330

Christian Hirschbeck

0699/16004329

www.gady.at

SENSATIONELLE TRAKTOREN & LANDMASCHINEN ANGEBOTE

FINDEN SIE AUF DEN SEITEN 21 UND 22 DIESER AUSGABE


6

MARKTBEILAGE

F Ü R J E D E N D A S

P A S S E N D E

Z U B E H Ö R

94. GADYMARKT 03/2013

Zubehör-Aktionen beim Markt

BMW Cruise Bike

Gewicht: 13,9 kg, Aluminiumrahmen hydrogengeformt

und pulverbeschichtet, geglättete

Schweißnähte. Solange der Vorrat reicht.

statt € 130,- nur € 89,-

M Sonnenbrille

statt € 70,- nur € 39,-

Team Sonnenbrille Motorsport

statt € 79,- € 29,-

statt € 895,- € 590,-

Men’s Hoodie

Sweat Jacket

80% Baumwolle,

20% Polyester

Weitere Livestyle-Produkte

von BMW und MINI

zu Marktpreisen ...

MINI Duffle Bag

In sieben verschiedenen Farben.

Außenmaterial: Kunststoff,

Innenmaterial: Nylon.

Maße:

59 cm x 17 cm

x 33 cm.

statt € 49,- € 35,-

ANGEBOT SOMMERKOMPLETTRADSATZ - DEMONTAGE*

*Unsere Angebote beziehen sich auf demontierte Sommerkompletträder von BMW Neufahrzeugen. Angebot gültig solange der Vorrat reicht

und nur am 9. + 10. März 2013 am Gady Markt. Preise gelten nicht für neu zu bestellende Sommerkomplettradsätze.

Sommerradsatz Demontage

5er F10/F11 mit Bereifung 225/55R17

Conti Sportcontact 2*

8403 LEBRING, LEIBNITZER STRASSE 76

TEL. 0 31 82 / 24 57-0

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., exkl. Felgen, Montage, Wuchten

und Entsorgung. Druckfehler, Irrtümer u. Änderungen vorbehalten.

Satzpreis € 1.290,- Satzpreis € 1.490,- Satzpreis € 1.390,-

Bridgestone ER30 Turanza 205/60R16 92H ............

Conti Sport PremiumContact2 225/55R17 97W ....

Bridgestone Dueler HP Sport* 225/50R17 94H ....

Sommerradsatz Demontage

X3 F25 mit Bereifung 225/60R17

Pirelli P7*

AKTION SOMMERREIFEN - DEMONTAGE*

*Unsere Angebote beziehen sich auf demontierte Sommerreifen von BMW, Mini und Toyota Neufahrzeugen.

Angebot nur gültig solange der Vorrat reicht und nur am 9. + 10. März 2013 am

Gady Markt. Preise gelten nicht für neu zu bestellende Sommerreifen.

Hankook Ventus Prime2 195/55R16 97V ..............

JETZT ZUGREIFEN ...

€ 89,-

€ 119,-

€ 109,-

€ 79,-

Symbolfoto

Sommerradsatz Demontage

3er F30/F31 mit Bereifung 225/50R17

Contisport Contact 2*Runflat

M-SPORT-PAKET FÜR 5er F10/F11

€ 1.890,-

A N G E B O T E E X K L U S I V E

L A C K I E R U N G U N D M O N TA G E

Jetzt beim Markt

statt € 2.340,-

www.gady.at

K O M P E T E N T • Z U V E R L Ä S S I G • P R E I S W E R T


94. GADYMARKT 03/2013

-15%

auf alle

Original

TOYOTA

Fußmatten

MARKTBEILAGE

Toyota RAV4 OFFROAD Paket ...

FÜR MODELLE 2012

Nur am 9. + 10. März 2013

beim Markt in Lebring

Statt € 59,11

nur € 50,24

zum Beispiel

für den

TOYOTA Verso-S

Statt € 1.325,-

nur € 760,-

7

– 20%

Auf alle Original

Anhängerkupplungen

und Kabelsätze.

Für alle TOYOTA-

Modelle geeignet.

(Ausgenommen

Hybrid-Fahrzeuge)

ANGEBOT WINTERKOMPLETTRÄDER

Angebote gültig solange

der Vorrat reicht und nur

am 9. + 10. März 2013

am Gady Markt.

Preise gelten nicht

für neu zu bestellende

Winterkompletträder.

Symbolfoto

8403 LEBRING, LEIBNITZER STRASSE 76

TEL. 0 31 82 / 24 57-0

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., exkl. Felgen, Montage, Wuchten

und Entsorgung. Druckfehler, Irrtümer u. Änderungen vorbehalten.

€ 219,- per Stück

Toyota RAV4

Winterkomplettrad

Alu 16“

mit Bereifung

Bridgestone LM 80

215/70 R16T

Symbolfoto

€ 199,- per Stück

Toyota Verso/

Avensis T27#/

Prius+

Winterkomplettrad

Alu 16“

mit Bereifung

Bridgestone LM 32

205/60 R16 92H

Anfragen beim Markt in Lebring

Symbolfotos

€ 119,- per Stück

Toyota Yaris

Winter Komplettrad

Stahl 15“

mit Bereifung

Bridgestone LM30

175/65R15 84T

www.gady.at

K O M P E T E N T • Z U V E R L Ä S S I G • P R E I S W E R T


8

MARKTBEILAGE

KINDER

SPIELWAREN

Berg Buddy Go-Kart

Altersempfehlung: 3-8 Jahre

Maße (L/B/H): 113 x 65 x 63 cm

Bereifung: Luftreifen

Gewicht: 18,0 kg, Hersteller: BERG Toys

Produktbewertung: ✰✰✰✰✰

KINDER

SPIELWAREN

KINDER

SPIELWAREN

Bruder Profi Serie:

Das große Programm

der Profi-Serie bietet

Kindern realistischen,

aktiven Spielspaß

€ 149,-

Steyr CVT6225

mit Frontlader

€ 45,-

Massey Ferguson

Minitrac

Angebote für die “kleine” Fahrfreude

am 9. + 10. März 2013

€ 179,-

€ 39,90

Steyr VCT6230 mit

Forstschlepper

€ 10,90

CAT

Kompaktlader

€ 39,-

€ 22,90

Bosch Kettensäge

€ 28,90

MB Sprinter

mit Pferd

Farm Trailer

94. GADYMARKT 03/2013

Markt in Le

€ 18,90

Forstanhänger m.

Baumstämmen

€ 125,-

Massey Ferguson

8650

€ 79,-

Streuwagen

Feuerwehrauto

MAN m. Licht, Sound

u. Drehleiter

€ 36,90

WAS IST WANN LOS ...

SAMSTAG, 9. März 2013:

9. + 10. M

ZELT I: 10.00 -17.00 Uhr

„FERNITZER Musikanten“

SONNTAG, 10. März 2013:

ZELT I: 8.30 Uhr: HEILIGE MESSE,

gestaltet von Herrn Pfarrer Dr. Peter

Brauchart und der Trachtenkapelle

Lebring-St. Margarethen. Im

Anschluss an den Gottesdienst lädt

der Pfarrgemeinderat von Lebring-

St. Margarethen zum traditionellen

Fastensuppenessen zu gunsten der

Aktion Familienfasttag der Katholischen

Frauenbewegung Österreich.

9.30 Uhr: Frühschoppen mit

der Trachtenkapelle Lebring

Moderation: Luis Haas

13.00 –17.00 Uhr spielen

„Die GAMSJÄGER“

ZELT II: 10.00 -17.00 Uhr

spielt die “AUSTRIA BAND“

ZELT III: Ausstellung der Landwirtschaftlichen

Fachschule Grottenhof-

Hardt in Kooperation mit der LFS

Großwilfersdorf, dem Garten- und

Gemüsebauverein und den steirischen

Blumenschmuckgärtnern zum

Thema „Es grünt so grün“. Geboten

wird eine Fachausstellung unter dem

Motto „Die Freude am Garten zum

Beruf machen“, die den Bogen vom

„Gartel`n“ als Beruf, über Floristik,

Bodenbearbeitung, Rasenpflege bis

zum Garten als sinnliches Erlebnis –

der Garten als Lieferant für frische

Kräuter, gesundes Gemüse und Obst,

als Erholungs- und Gesundheitsoase,

spannt. Beim traditionellen Marktwettbewerb

haben alle Besucherinnen

und Besucher die Möglichkeit,

schöne Sachpreise zu gewinnen. Weiters

gibt es zahlreiche Informations-,

Verkaufs- und Verkostungsstände.

AUSSTELLUNG: BMW / MINI /

TOYOTA – Neuwagen, Vorzugswagen,

Gebrauchtwagen aller Marken,

Traktoren, Landmaschinen, Zubehör.

Kulinarische Köstlichkeiten, ein neu

gestaltetes, gemütliches, steirisches

Weindorf, Schmankerln der Genussregion

Leibnitz, Terrassencafé, großer

Vergnügungspark, zahlreiche Verkaufsstände,

3 beheizte Festzelte, Musikkapellen,

ÖAMTC Fahrsicherheitstechnik,

genügend Parkplätze.

EINTRITT FREI.

ÖFFNUNGSZEITEN:

Samstag und Sonntag, 8 - 18 Uhr


ing

ärz ‘13

... und wem’s am Markt in Lebring gefallen hat

- besucht uns am besten auch gleich am ...

Frühlingsmarkt in

Lafnitz 24. März ‘13

McHALE

CAFFINI

Vorführer McHale Vario Presse V 660 Va rio

DLA, Gruppenschaltung,

23 Messer ...€47.894,-

Vorführer Feldspritze FOX 1000, 12 m Balken,

neue Ausführung

...............................€10.894,-

Landini Alpin DT 80, 76,2 PS 15/15 Gang, Ber.420/70R30, 2 Zusatzhubzyl.,

Beifahrersitz, Schnellkuppler,

hydr. Heckbe tätigung, IN ROT

......... ......................................................... € 33.394,-

McHALE Rundballenpresse F560, hydr.

Bremse, 23 Messern, Rollenniederhalter,

Bereif. 500/50R17, Vorführer€ 33.990,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Mc Hale Hochleistungs-Dreipunktwickler

2020HS, Vorführer € 20.990,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Mc Hale Quaderballen Wickler 995

LM, 3 Punkt ........................ € 6.894,-

BREVIGLIERI

Kreiselegge Mek Fold 260-500,ZPW,GW

Spurlockere, Klingenschnellwechsel.......€

24.794,-

BREVIGLIERI Kreiselegge Mek Farmer

100-250, ZPW, GW-RK€ 6.490,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Kreiselegge Mek Farmer 100-300,

ZPW, GW-RK, ZPD ............€ 7.194,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Kreiselegge Mek Farmer 120-300,

ZPW, GW-RK......................€ 8.190,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Bodenfräse B60 PL 130, GW-RK € 2.690,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Bodenfräse B60 PL 155, GW-RK € 2.790,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Front- und Heckmulcher Turbo 110

SR, 280cm, GW ................ € 5.190,-

CUB CADET Schneefräse 528 SWE, 9 PS, 71

cm........................................................ € 1.450,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Cub Cadet Schneefräse 933 SWE, 11 PS, 85

cm .................................................... € 2.130,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Westa Schneefräse 550/1300, hydr. Auswurfverstellung,

3 Punkt Kat.1, Kuppeldreieck,

Vorführer, neuwertig .... € 7.494,-

CAFFINI Feldspritze Target 600, 12 m

Balken, 100l Pumpe .......... € 3.894,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Feldspritze Genius 800l, 12m Balken-Feuerverzinkt,

130l Pumpe, Elektrocontrol 5,

Premixer Smart, Beleuchtung, Behälterinnenreinigung,

Gleichdruckamatur€ 8.194,-

AMAZONE

Amazone Kompaktscheibenegge Catros

+ 3001, Keilringwalze, Green Drill Zwischenfrucht

Sägerät, Striegel, hydr. Tiefeneinstell.,

Beleuchtung

.................................. €19.894,-

AMAZONE Kreiselrubber KG 3000 Super

Packerwalze, GW, Vorführer ..€ 13.990,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

2-Scheiben-Düngerstreuer ZA-X 902 Serie

............................................ € 3.690,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

2-Scheiben Dün ger streuer ZA-XW 502, f.

Wein, Obst- u. Hopfenanbau ....€ 3.190,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Amazone Kompakt Scheibenegge Catros

+ 3001, Beleucht., hydr. Tiefenbegrenz.,

Tandemwalze, Vorführer ........€ 12.990,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Amazone Sämaschine D9-3000 Spezial,

Rotec Schar, Amalog Plus, Be -

leucht., hydr. Spuranreiser € 13.794,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Amazone Mulchgrubber Cenius 3002 Spezial,

hydr. Tiefenverstellung, Randscheiben,

Keilringwalze, Vorführer............€ 12.950,-

FUHRMANN 1-Achs-Dreiseitenkipper ECO 5,3t

350x190x50+50, Ber. 12.5/ 80-15.3 € 6.994,-

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––

FUHRMANN ECO 6 t, 380x206x50 + 50,

Ber. 355/60R18.......................... € 7.994,-

Landini Serie 7 Gady Sondermodell

165 Full Tronic, 165 PS, 50

km/h Aus führung, gefederte Kabine,

Front hydraulik und Frontzapfwelle,

Druckluftan lage, Ber. 650/65R38,

SONDERNETTOPREIS € 94.990,-

MF 5420-4 Alpin, 82 PS, Bereifung

420/85R34 ..................€ 49.990,-

MF 5608-4 Alpin, 85 PS, Dyna 4

..............................ab € 56.494,-

Holder L560, 62 PS, Vollkabine,

Klima, Luftsitz, Fronthydr. + ZW,

Steilhangnotbremse, Bereif. 425/

55R17, Vorführer....€ 67.890,-

VORFÜHR

TRAKTOREN

Landini Alpin 80 DT, 76,2

PS, PS-Getriebe m. Lastschaltung,

Anhängerbremsventil, Klima,

Luft sitz, Beifahrersitz, 2 Zusatzhubzyl.,

4 Steuergeräte .......... € 38.894,-

––––––––––––––––––––––––––––––

Landini DT80 in ROT, 76,2 PS, 15/

15 Gang, Hubzylinder, Beifahrersitz,

Schnellkuppler, Klima....€ 32.990,-

––––––––––––––––––––––––––––––

MF 5440-4 Alpin-Plus, 102 PS,

FHY, Ber. 540/65R34€ 59.550,-

––––––––––––––––––––––––––––––

MF 6460-4 Top-Line,125PS,4 STG.

DLA, Ber. 600/60R38..€ 84.590,-

––––––––––––––––––––––––––––––

MF 7620-4 Dyna-VT, 200 PS, 50

km/h, Fronthydraulik, FZW, DLA,

Bereif. 710/60R42 € 148.800,-

––––––––––––––––––––––––––––––

Valtra N 121H, 50km/h, FH + ZW

DLA......................€ 89.990,-

––––––––––––––––––––––––––––––

Holder 780 P, 77 PS, Vollkabine,

mit Klima, FHY, ZW, Weinbauset 2,

Steilhangnotbremse ....€ 89.994,-

LANDINI

Landini Obst + Weinbautraktor Mistral

DT 50 Komfort 47,5 PS, 12/ 12 Gang, 3

Steuergeräte, Ber.

360/70R24 IN ROT €23.550,-


22

A N Z E I G E N 03/2013

HDS 8/18 – 4 CX

Version mit aufgebauter

Schlauchtrommel u.

15 m Hochdruckschlauch

Fördermenge: 300 – 800 l / h

Arbeitsdruck: 30 – 180 bar

Stromart: 400V

Anschlussleistung: 6 kW

Marktpreis ............... € 2.590,-

HDS 5/15 CX plus

Version mit Dreckfräser u.

aufgebauter Schlauchtrommel

inkl. 15 m Hochdruckschlauch

Fördermenge: 230 – 500 l / h

Arbeitsdruck: 30 – 15 bar

Stromart: 230 V

Anschlussleistung: 2,7 kW

Marktpreis ................... € 640,-


GADY / MF 23

Revolutionäre Leistung – die neuen MF 5600 von 85 bis 105

Nach erfolgreicher Erneuerung der Traktorenbaureihen

in den oberen Leistungsklassen

und damit einhergehender Erfahrung

mit neuen Technologien und Konzepten, hat

man sich bei MF erneut dem unteren Leis -

tungssegment zugewandt und mit der Baureihe

MF 5600, eine völlig neue Generation

an Allroundtraktoren entwickelt, mit denen

wir in diesem Sektor am Erfolg anknüpfen

werden“, sagt Johann Gram, geschäftsführender

Gesellschafter der Austro Diesel.

Speziell für die Bedürfnisse moderner Betriebe

entwickelt, vereinen die neuen Modelle

MF 5608 (85 PS), MF 5609 (95 PS) und

5610 (105 PS) höchste Vielseitigkeit und Effizienz

mit größter Wirtschaftlichkeit und wegweisendem

Arbeitskomfort. Die Gesamtkons -

truktion der neuen Baureihe baut auf dem

Fahrzeugkonzept der MF 5400-er der zweiten

Generation auf. Durch neue Differenzierungsmerkmale

setzen sich die drei neuen

MF 5600-er Modelle weiter vom Mitbewerb

ab und gewinnen dadurch noch mehr an

Attraktivität bei ihrer Zielgruppe, welche klassische

Familien-, Misch-, Viehzucht- und

Grünlandbetriebe umfasst. Das einzigartige

Freisichtkonzept, welches die Traktoren mit

stark abfallender Motorhaube, neuem Kabinendesign

und Glasdach in Kombination mit

dem hocheffizienten Dyna-4 Getriebe zum

perfekten Frontladertraktor macht, wurde

übernommen. Jedoch erfolgt der Antrieb nun

über einen speziell für diese Traktoren entwickelten

3-Zylinder AGCO Power-Motor mit

EGR und DOC. Dadurch werden nicht nur die

neuen Emissionsrichtlinien eingehalten, sondern

aufgrund reduzierter Reibungsverluste

niedrigere Verbrauchswerte bei zugleich

erhöhtem Drehmoment erreicht. Bei der Entwicklung

konnten die AGCO Power Ingenieure

die Erfahrungskurveneffekte respektive

neuer Motorentechnologie in den größeren

Baureihen optimal einbinden, wodurch die

Kunden in Bezug auf Lebensdauer, Zuverlässigkeit

und Maschinenunterhalt in höchs -

tem Maße profitieren. Aufgrund der kompakteren

Abmessungen konnte eine optimierte

Anordnung der Motor- und Kühlelemente

vorgenommen werden, wodurch der

Einsatz eines größeren Kraftstofftanks

ermöglicht wird und sich die Motorhaube

nach vorn gehend weiter verjüngen ließ. Bei

gleich langem Radstand wie die Vorgängermodelle

der Baureihe 5400, ist so ein größerer

Lenkeinschlag für gesteigerte Wendigkeit

möglich und die äußerst gute Zugkraftübertragung

wird dadurch beibehalten. Auch ist

die Übersicht, insbesondere auf Anbaugeräten

im Frontbetrieb oder bei Frontladerarbeiten,

dadurch noch weiter verbessert worden.

Mitunter profitiert der Kunde auch in

puncto einfacher Wartung und optimaler

Servicezugänglichkeit von dieser Neuerung.

Bei der Kabine ist MF seiner Philosophie treu

geblieben und bietet Arbeits- und Bedienkomfort

der Oberklasse nun auch im unteren

Leistungssegment. Die Ausstattung ist vergleichbar

mit der Grundausstattung der vielfach

preisgekrönten Baureihe MF 7600,

wodurch dem Fahrer eine einfache Bedienung

mit bester Ergonomie und eine sehr leise

Arbeitsumgebung geboten wird.

www.austrodiesel.at


24

A N Z E I G E N 03/2013

8403 Lebring • Leibnitzerstraße 76, Telefon 03182/2457-0, www.gady.at


LANDTECHNIK 25

Diese Kipperschnecke ist einfach in der Handhabung

Sie ermöglicht ein

schnelles und leichtes

Überladen von Düngemittel,

Getreide u.v.m.

und bewältigt dabei ganz

problemlos auftretende

Niveau-Unterschiede

zwischen Anhänger und

z.B. Düngerstreuer.

Durch das geringe Eigengewicht ist die

Montage der Mus-Max-Überladeschnecke

sehr einfach. Der Antrieb

erfolgt über die vorhandene Traktorhydraulik.

Förderleistungen bis zu 25 t/Std.

sind möglich. Die Edelstahlausführung

garantiert eine lange Lebensdauer. Die

Lagerung ist staubdicht oben am Ölmotor

angebracht. An der Aufnahmeseite

unten gibt es kein Lager. Am Auslauf

oben kann auch ein Abzweiger mit

Schlauch für die Befüllung von Sämaschinen

geliefert werden. Mittels einer

Seilwinde kann die Austraghöhe stufenlos

verstellt werden. Nähere Informationen

zur Kipper-Entladeschnecke: Landtechnik

Urch GmbH, A-8522 Groß-St.

Florian, Tel. 03464/2252 sowie unter

www.mus-max.at!

Kommunaltraktoren für die Stadt Wien

Die Stadt Wien hat 2012 beschlossen,

22 Stück ihrer Winterdienstfahrzeuge

in der 40 PS Klasse neu zu beschaffen,

um die Schneeräumung weiter zu verbessern

und den Winterdienst

effizienter erledigen zu können. Im

Zuge der europaweiten Ausschreibung

sind die Kubota Traktoren STV 40 des

Generalimporteurs Esch-Technik als

Bestbieter hervor gegangen.

Die 22 Stück Kubota Traktoren STV 40

wurden bereits an die Stadt Wien ausgeliefert.

Diese Kompakttraktoren werden in

den nächsten Jahren für die professionelle

Schneeräumung und für saubere Kehrarbeiten

im Wiener Stadtgebiet zum Einsatz

kommen und die bestehende Traktorflotte

wesentlich verstärken.

Im Zuge der Ausschreibung konnten

Esch-Technik GmbH und Kubota mit dem

Kubota Traktoren STV 40 besonders durch

folgende Faktoren punkten: Umfangreiche

und komfortable technische Ausstattung,

geringste Wartungskosten und

optimales Preis-/Leistungsverhältnis. Die

Kubota Traktoren sind mit modernen

Kubota 3-Zylinder-Flüster-Dieselmotoren

mit Partikelfilter, stufenlosem Hydrostatantrieb

mit 3 Gruppen, Allradantrieb, Differentialsperre

und einer besonders

robus ten Fronthydraulik ausgerüstet. Für

Fahrkomfort sorgen die übersichtliche

Komfortkabine mit luftgefedertem Fahrersitz

und eine umfangreiche Hydraulikausstattung

mit 5 Steuerventilen.

Für die optimale Servicebetreuung der

Kubota Traktoren garantiert der Importeur

Esch-Technik GmbH mit dem Service- und

Vertriebszentrum in Wien 23. Erfahrene,

technisch gut ausgebildete Mitarbeiter

stehen dort, wie auch an den anderen

Standorten in St. Veit/Glan und March -

trenk/Linz sowie bei ca. 50 Vertriebspartnern

in ganz Österreich zur Verfügung.

Weitere Infos:

www.esch-technik.at


26 A N Z E I G E N 03/2013

Blasgerät THB-260 PFN

4,8 kg, 24ccm, 1,4 PS

Max.Luftvolumen (m 3 /h) 690

THV-260 Vakuum Aufsatz

als Zubehör erhältlich.

Jetzt nur € 265,-

Heckenschere

THT-210SB “Twist”

4,8 kg, 22 ccm, 1,2 PS

65 cm Schnittlänge

140° schwenkbarer Handgriff

vibrationsgedämpft € 390,-

Blas- und Sauggerät THB-260 PFVS

5,8 kg, 24ccm, 1,4 PS

Max.Luftvolumen (m 3 /h) 690

Soft-Griffsystem für großen Komfort.

Abgasarmer Pure-Fire-Motor.

Geräuscharm.

Jetzt nur € 330,-

TCS-2801 S mit “Super-Leichstart”

Das Leichtgewicht unter den Einhandsägen

für Obstbau und Baumpflege.

Mit Kettenbremse, vibrationsge

dämpft, elektronische Zündung

2,8 kg, 1,4 PS, 29 cm 3

Aktionspreis € 359,-

Motorsäge ECV 3801 leicht und handlich,

mit Automatik-Dekompressions-System, getrenntem

Tank und verstellbarer Ölpumpe. 4 kg, 2,6 PS, 39 cm 3

Aktionspreis mit 38cm Schiene € 420,-

SERVICE

NEWS

Information, Beratung & Ausstellung

www.amazone.at

Fehring:

Hr. Rabel

03155-2310-33

www.gady.at

Deutsch Goritz:

Hr. Tschick

03474/8256-13

Lebring:

Hr. Lackner

03182/2457-32

Klagenfurt:

Hr. Koller

0463/43322-14

Am 12. März 2013 - in Lafnitz

Am 13. März 2013 - in Fehring

Am 14. März 2013 - in Deutsch-Goritz

Am 14. März 2013 - in Klagenfurt

Am 15. März 2013 - in Lebring


LANDTECHNIK 27

BEWÄHRTE

DRILLTECHNIK ALS

KEIM ZUM ERFOLG!

REGENT hat sich auch im Bereich der Drilltechnik

sehr gut etabliert und überzeugt

wie gewohnt mit höchster Qualität für

beste Kundenzufriedenheit. Die größte He -

rausforderung in der Sätechnik ist es, die

einzelnen Saatkörner exakt und gleichmäßig

in das Saatbett einzulegen. Dies schafft

REGENT mit der bewährten Doppelscheibenschar-Technik

nahezu perfekt. Die SEEDSTAR

RSM 310 DS ist mit einem einfachen,

schnellen und kompakten Einhaksystem auf

die Kreiselegge aufgebaut. Der gut zu befüllende

Saatkasten

ist in den Größen

von 700-1100 Liter

auch für höhere

Flächenleistungen

gut geeignet. Die Doppelscheibenscharen

sorgen auch bei schwierigen Bedingungen

durch einen hohen Schardruck mit zentraler

Einstellung für eine gleichmäßige und präzise

Ablagetiefe des Saatgutes. Mit der serienmäßigen

hydraulischen Scharaushebung

wird ein Verstopfen der Säelemente beim

Vorgewende verhindert. Hierbei wird beim

Anfahren zuerst die Kreiselegge und erst

dann die Säscharen in den Boden eingesetzt.

Es kann somit auch nur mit der Kreiselegge

zum Beispiel auf dem Vorgewende vorgearbeitet

werden. Einer der bedeutendsten Vorteile

der SEEDSTAR ist, die kompakte Bauweise

mit einer Gewichtsverlagerung zum

Schlepper, was sie vor allem auch für Kleinund

Mittelbetriebe sehr attraktiv macht. Aus

dem Hause REGENT kann die Drillmaschine

wahlweise mit zwei verschiedenen Kreisel -

eggengrößen (KSE 3000; ORBIT 3000 M und

S) oder einer Kurzkombination (SOLISTAR

303) für leichtere Böden kombiniert werden.

www.regent.at

Im Frühjahr erwacht auch das Ackerland

... hat die ruhige Zeit im Winter

genutzt um ihre Produkte mit dem

Frühjahr wieder gut anlaufen zu lassen.

Jetzt spielen die Modelle TERRA-

KAN und TERRASTAR eine wichtige

Rolle, um die groben Winterfurchen

auf den Äckern für die anstehende

Saat vorzubereiten.

Denn das Ziel der Minimalbodenbearbeitung

im Frühjahr ist es, den Boden aufzulockern

und zu belüften, um ein schnelles

Abtrocknen und Erwärmen nach dem

Winter herzustellen. Außerdem sollen

Wirtschaftsdünger gleichmäßig in den

Boden eingearbeitet werden.

Die TERRASTAR Saatbettkombination mit

serienmäßigem Doppelwalzenkrümler

Der Hauptrahmen der TERRASTAR verriegelt

in Arbeitsstellung automatisch und

wird somit zu einer starren Einheit, was für

beste und gleichmäßige Einebnung der

Oberkrume sorgt. Arbeitsbreiten von 4 bis 8

Meter machen diese Saatbettkombination

zu einer wirtschaftlich sehr interessanten

Lebring, Leibnitzer Str. 76.

Tel. 03182/2457-0

Original Massey Ferguson Super Engine Öl 15W-40

Motoröl für Tier II Motoren

20 lt. Kanne ......................€ 69,- 60 lt. Fass ....................€ 189,-

Original Massey Ferguson Premium Engine Öl 10W-40

Motoröl für Tier III Motoren

20 lt. Kanne ......................€ 95,- 60 lt. Fass ....................€ 272,-

Original Massey Ferguson Power HC PLUS 10W-40

Getriebeöl Dyna4/Dyna6/Dyna VT MF 1145

20 lt. Kanne........................€ 96- 60 lt. Fass ....................€ 277,-

Maschine. Die parallel geführten Eggenfelder

in Kombination mit den nachlaufenden

Doppelwalzenkrümler gewähren eine exakte

Tiefenführung und eine feine Krümelung

für einen saatgerechten Bodenschluss.

Je kleiner das Saatkorn,

desto feiner das Saatbett!

www.regent.at

M O T O R E N

2,2 KW € 253,92

3,0 KW € 309,78

4,0 KW € 355,49

5,5 KW € 533,23

7,5 KW € 584,02


28 A N Z E I G E N 03/2013

Fella Mähwerk

KM 3140 FP-V

Tel. 03182/2457-25, info@gady.at, www.gady.at


LANDTECHNIK 29

Vogel & Noot – Neuheiten Frühjahr 2013

Vogel & Noot, der österreichische Spezialist

für Bodenbearbeitung, Sätechnik und

Pflanzenschutz, präsentiert am Frühjahrsmarkt

in Lebring am 9. und 10. März 2013

eine Vielzahl an Produktneuheiten.

VOGEL & NOOT KREISELEGGEN

Robust und

den noch leicht -

zügig – so präsentiert

sich die

neue Kreisel -

egge Arterra M.

Komponenten

höchs ter Qualität und Leichtzügigkeit mit

insgesamt 12 Rotoren zeichnen diese Kreiselegge

aus. Die Arterra M ist kombinierbar mit

allen gängigen Sämaschinen und in einer

Arbeitsbreite von 3 m erhältlich. Sie stellt

eine ideale Ergänzung zur bestehenden Terramat-Reihe

dar.

©PLUS PFLÜGE

Das einzigartige ©plus Härteverfahren, fünf

verschiedene Steinsicherungen – mechanisch

oder hydraulisch, variable Schnittbreiten

und einstellleichte Bedienung zeichnen

Vogel & Noot ©plus Pflüge aus. Beste Unterbringung

von Ernterückständen und eine

exzellente Hangtauglichkeit zeichnen den

©plus Pflugkörper WL430 aus. Auch der

besonders leichtzügige WXH-Körper ist in

der Steiermark sehr beliebt.

MASTERCUT MULCHER

Das Vogel & Noot Mulcher-Programm um -

fasst Front- und Heckgeräte von 1 bis 6 m.

Vom Leichtmulcher bis hin zum hydraulisch

klappbaren Top-Häcksler lassen sich alle

MasterCut Geräte an die individuellen Einsatzmöglichkeiten

anpassen. VN-MasterCut

Mulcher werden elektronisch gewuchtet und

sind sehr laufruhig. Die Schlegelwerkzeuge

zerkleinern durch die hohe Rotationsgeschwindigkeit

sämtliche Pflanzenreste. Dieser

Mulchvorgang wird durch Gegenschneiden

unterstützt. VN-MasterCut sind sehr

leichtzügig, extrem vielseitig und deshalb die

optimalen Helfer für eine erfolgreiche

Weide- und Kulturlandpflege.

MECHANISCHE SÄMASCHINE PROFIDRILL

Herausragende Präzision bei der Aussaat,

höchste Stabilität und Laufruhe sowie komfortable

und sichere Bedienung des Gerätes

sind die Vorzüge dieser Sämaschine. Die 3-

Punkt-Anbausämaschine ist in einer Arbeitsbreite

von 3 m erhältlich. Geschlossene Stufenzellenräder

als auch die Wahlmöglichkeit

zwischen stufenlosem und 80-Stufen-Norton-Getriebe

gewährleisten höchste Präzision

bei Längs- und Querverteilung des Saatgutes

– auch in Hanglagen. Doppelscheibenscharen

mit Andruckrollen garantieren einen

perfekten Aufgang. Die Fahrgassenschaltung

sowie die Säüberwachung erfolgen mit Müller-Elektronik.

Überzeugen Sie sich selbst

von den Vogel & Noot

Innovationen, zu sehen am

GADY-Frühjahrsmarkt in

Lebring. Weiters ausgestellt

werden TerraDig

Tiefenlockerer, TerraDiscpro

Kurzscheibeneggen und ArterraGrip

Kreiseleggen.

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch.

Weitere Infos:

Vogel & Noot

Landmaschinen

8661 Wartberg/

Mürztal, Karl Paller,

03858/605-220,

karl.paller@

vogel-noot.net,

www.vogelnoot.info

Gady Lebring

Hr. Zöhrer

Tel. 03182/2457-25

TRAKTORÜBERGABE

Gady Verkäufer Manfred Stani übergibt einen neuen

Kubota Kommunaltraktor STV 40

an den RETZHOF, 8430 Leibnitz

8403 Lebring • Leibnitzerstraße 76, Tel. 03182/2457-25, Hr. Zöhrer 0699/16004067, info@gady.at, www.gady.at


30 A U T O A K T U E L L 03/2013

BMW auf dem 83. Internationalen Automo

Auf dem diesjährigen Internationalen

Automobil-Salon

in Genf vom 7. – 17.3.2013

präsentiert BMW faszinierende

neue Serienmodelle

und gibt Ausblicke auf

zukunftsweisende Fahrzeugkonzepte

im Premium-Kompaktsegment

mit wegweisender

Formensprache sowie

vorbildlicher Nachhaltigkeit.

BMW 3ER GRAN TURISMO:

INNOVATIV, EMOTIONAL

UND FUNKTIONELL.

Der neue BMW 3er Gran Turismo

erlebt in Genf seine Weltpremiere

und bereichert das Premium-Segment

der Mittelklasse um eine hochkarätige

Alternative. Dabei handelt es

sich um ein komplett eigenständiges

Konzept innerhalb der erfolgreichen

BMW 3er Reihe, das den Anspruch an

Raum und Funktionalität auf einzigartige

Weise neu interpretiert. Die

nunmehr dritte Karosserievariante

der aktuellen Modellfamilie vereint

die sportlich-dynamischen Gene der

Limousine mit der Funktionalität und

Vielseitigkeit des Touring.

BMW M6 GRAN COUPÉ:

ATHLETIK UND ÄSTHETIK

IN REINFORM.

Auf dem Genfer Auto-Salon

2013 präsentiert BMW M den

Hochleistungssportwagen BMW

M6 erstmals in einer dritten Karosserievariante

dem europäischen

Publikum. Im neuen BMW M6 Gran

Coupé verbinden sich die

M typischen Per-

formance-

Newtonmeter bereitstellt. Die Kraft

wird über ein Siebengang M Doppelkupplungsgetriebe

mit Drivelogic an

die Hinterräder geleitet. Zu den weiteren

Komponenten gehören das Aktive

M Differenzial im Hinterachsgetriebe,

ein M spezifisches Fahrwerk, die

hydraulische Lenkung mit variabler

Übersetzung und die Hochleistungsbremsanlage

in Compound-Bauweise.

BMW Z4: ROADSTER IN

ZUKUNFT NOCH ATTRAKTIVER

UND INDIVIDUELLER.

Mit neuen Exterieur-Umfängen,

detaillierten Verfeinerungen im

Innenraum, einem

neuen

Eigenschaften mit einem überaus

ästhetischen und luxuriösen Design.

Dank des erweiterten Raumangebots

finden im Fond des viertürigen

Coupés zwei Passagiere komfortable

Platzverhältnisse vor.

Unter der Motorhaube arbeitet ein

V8-Triebwerk mit M TwinPower Turbo

Technologie, das eine Leistung von

412 kW/560 PS erzeugt und ein

Drehmoment-Maximum von 680

Ausstattungspaket und einer neuen

Einstiegsmotorisierung präsentiert

sich der BMW Z4 in Genf noch

attraktiver und innovativer als

zuvor. Drei neue Karosseriefarben

sind mit der ebenfalls neuen Sonderausstattung

Design Pure Traction

erhältlich.

Im Innenraum erzeugen die Töne

Schwarz und Orange einen besonders

spannungsreichen Farbkontrast.

Als neues Einstiegsmodell steht

NICHT VERGESSEN ...


BMW 31

bil-Salon Genf 2013.

ANGEBOTSERWEITERUNG

beim BMW 3-er Touring

zukünftig der BMW Z4 sDrive18i zur

Verfügung. Er wird von einem 2,0-

Liter-Motor mit BMW TwinPower

Turbo Technologie und 115 kW/156

PS angetrieben. Auch die neue Basismotorisierung

lässt sich mit einer

Achtgang-Automatik kombinieren.

BMW CONCEPT ACTIVE TOURER:

MEHR RAUM FÜR INNOVATIONEN.

dynamischen Facetten im Charakter

der Studie sorgt eine spezifische

Ausführung des Antriebskonzepts

BMW eDrive. Das System

umfasst einen Dreizylinder-Benzinmotor

und einen Elektrosynchronmotor,

die eine kombinierte

Leistung von 140 kW/190 PS

erzeugen und den BMW Concept

Active Tourer in weniger als acht

Sekunden von null auf 100 km/h

beschleunigen.

AUS FREUDE AM FAHREN.

Ab März wird das Motoren- und Antriebsangebot

in der BMW 3-er Reihe erweitert. Folgende Motoren

und Antriebsvarianten feiern ihre Premiere:

BMW 316i Touring

BMW 320d EfficientDynamics Edition Touring

BMW 325d Touring

BMW 320i xDrive Touring

BMW 328i xDrive Touring

BMW 335i xDrive Touring

BMW 320d xDrive Touring

BMW 330d xDrive Touring

BMW 335i Touring

Der BMW Concept Active Tourer bietet

erste Ausblicke auf weitere Innovationen

für das Premium-Kompaktsegment.

Sowohl beim Innenraumals

auch beim Antriebskonzept zeigt

BMW mit dieser Studie wegweisende

Lösungen. Komfort und Funktionalität

werden in neuartiger Weise mit

Dynamik und Stil kombiniert. Ein

Plug-in-Hybrid-Antrieb gewährleis -

tet Effizienz auf höchstem Niveau.

Mit einer Außenlänge von 4.350 Millimetern,

sportiven Proportionen und

einer markentypischen Linienführung

überträgt die Konzeptstudie die für

BMW charakteristische Ästhetik in ein

weiteres Fahrzeugsegment. Für die

8403 Lebring • Leibnitzer Straße 76, Tel.

03182/2457-0, info@gady.at, www.gady.at


TOYOTA Fahr

niedrigsten Emission

32 A U T O A K T U E L L 03/2013

Sonderpreise für lagernde Toyota-Neufahrzeuge

... Bsp.: Toyota Yaris 1.0/5 Lounge

Toyota Auris Hybrid High

Toyota Verso-S 1.33 Active

… und viele weitere

Neu- und Vorführwagen

zu Sonderpreisen!

silber met., 68 PS,

Klimaautomatik, Soundpaket

Zinsenfreie Drittelfinanzierung!

Listenpreis ........................ € 16.410.-

Kaufpreis ........................ € 13.990.-

Toyota Auris 1.4 D4D High

silber met., Mod12´, 90 PS, Klimaaut.

Zinsenfreie Drittelfinanzierung!

Listenpreis ........................ € 22.383.-

Kaufpreis ........................ € 19.440.-

Mod 12´, perlmuttweiss met.

99 PS

Zinsenfreie Drittelfinanzierung!

Listenpreis ........................ € 25.590.-

Kaufpreis ........................ € 22.540.-

Toyota Verso 1.8 High

Multidrive-Automatik

silber met.

Listenpreis ........................ € 28.133.-

Kaufpreis ........................ € 23.590.-

Multidrive-Automatik, silber met.,

Listenpreis € 19.179.-

Kaufpreis € 16.640.-

Toyota Verso

1.6 Comfort

silber met.

Listenpreis € 27.754.-

Kaufpreis € 24.290.-

Toyota Urban

Cruiser High

Diesel, 90 PS, Allrad,

Listenpreis € 24.963.-

Kaufpreis € 22.740.-

Toyota Landcruiser

3.0 TDE/5 Premium

titaniumgrau met., Autom.,

Listenpreis € 64.404.-

Kaufpreis € 53.740.-

Flottenausstoß weiter auf

109g/km gesunken

Zielvorgaben für 2015

schon heute erfüllt

Ergebnisse bestätigen

Effektivität des Hybridantriebes

TOYOTA führt weiterhin die Rangliste der

Automobilhersteller mit den geringsten

CO²-Emissionen in Europa an. Laut eines

Berichtes der Europäischen Kommission

und der europäischen Umweltbehörde sind

die CO²-Emissionen der TOYOTA und

LEXUS Flotte 2011 im Vergleich zum Vorjahr

um 3g/km auf 109,3 g/km gesunken.


T OYO T A

Für alle

Trendsetter mit

Anspruch auf Qualität,

Styling und farbloser

Elegance ...

Premieren am Markt in Lebring

33

Der Toyota Yaris – der smarte

Flitzer – jetzt als Sondermodell

„Trend“ mit Sonderausstattung

BLACK & WHITE für alle, die schon

jetzt die Trends des nächsten Sommers

erleben bzw. fahren wollen.

Das Sondermodell basiert auf dem 5-tü gen ri

Modell in der Ausstattungslinie Active und

zeichnet sich durch eigenständige Karosseriedesignmerkmale

sowie durch modellspezifische

Oberflächen, Bezüge und Farbkombinationen

in schwarz-weiß im Innenraum aus.

Die in Verbindung mit dem 1,0-l-VVT-i, dem

1,33-l-Dual-VVT-i mit 6-Gang-Schaltgetriebe

und Multidrive-S Getriebe und dem 1,4 D-4D

mit 6-Gang-Schaltgetriebe erhältliche Ausstattungsstufe

Trend, hat Toyota eigens auf

eine junge, urbane Zielgruppe zugeschnitten,

die sich ein besonders modisches und attraktives

Design wünscht. An der Frontpartie gibt

sich der neue Toyota durch verchromte Elemente

in den Einfassungen der Haupt- und

Nebelscheinwerfer zu erkennen. Weiters ist

das Gehäuse der Scheinwerfer und Rück -

lichter weiß lackiert. Dazu kommen verchromte

Außenspiegel sowie zweifarbige 16-

Zoll-Leichtmetallräder in einem exklusiven

Design mit geschliffenen Oberflächen. Am

Heck trägt der Yaris Trend einen Dachspoiler

und LED-Rückleuchten im Hybrid-Design.

WEITERS AM MARKT IN LEBRING:

Mehr Stil • mehr Familie • mehr Sport &

Sparsamkeit - DER NEUE TOYOTA RAV 4.

Gehört zur Familie: DER NEUE TOYOTA

VERSO, der Familien-Van mit überraschend

dynamischem Auftritt.

zeuge mit den

en in ganz Europa

Zugrunde gelegt wurden bei allen Herstellern

die jeweils effizientesten 65 Prozent

der Modellpalette. Berücksichtigt man –

wie ab 2015 vorgeschrieben – 100 Prozent

der Fahrzeugflotte, so lag der durchschnittliche

CO²-Ausstoß von Toyota bei

126,2 g/km. Damit unterbietet TOYOTA

bereits heute die in vier Jahren geltende

Vorgabe der Kommission von 130 g/km für

die gesamte Automobilindustrie. Einen

außerordentlich wichtigen Beitrag leistet

dazu die TOYOTA-Vollhybridtechnik:

So unterschreiten die Modelle

Yaris Hybrid, Auris Hybrid, Prius,

Prius+ und Prius Plug-In sogar

den Grenzwert von 90g/km!


34

A U T O A K T U E L L 03/2013

Ganz zu Ehren

des OPEL Gründers

Adam OPEL, der

am 09. Mai 1837

in Rüsselsheim das

Licht der Welt

erblickte und in

seinem Leben die

Adam OPEL AG

gründete, wurde das

neue OPEL Highlight

stolz mit seinem

Namen versehen.

Der Opel ADAM –

Ganz wie der Firmengründer Adam Opel

und seine Konstruktionen zur damaligen

Zeit, ist auch der neue Adam jetzt

genau so einzigartig und zeitgerecht.

Das neue OPEL Highlight ist der einzige

in Deutschland gebaute Kleinwagen. Der

Opel ADAM wird einer der Hauptattraktion

am Opel-Stand beim 94. Gady Markt

darstellen. Mit dem individuellen ADAM

erschließt Opel das

wachsende Lifestyle

Segment. Mit

einer Länge von

knapp 3,70 Metern

und 1,72 Meter

Breite empfiehlt

sich der Opel ADAM als wendiger, knackiger

Lifestyle OPEL. Seine Fahrdynamik

bietet außerdem alle Voraussetzungen

für die Autobahn und Fahrten ins Grüne.

Im Innenraum genießen vier Personen ein

für diese Fahrzeugklasse

großzügiges Raumgefühl und eine

hervorragende Qualitätsanmutung. Der

ADAM lässt sich mit einer großen Auswahl

an Farben, Dekoren, stilvollen Dachhimmeln

und

technischen

Neuheiten den

Wünschen des

Besitzers entsprechend

individualisieren.

Das OPEL Team von

Salis & Braunstein freut sich

bereits, Ihnen die

Individualisierungsmöglichkeiten

näher zu bringen.

Jung

Astra 4you

mit Top Ausstattung,

Wegfahrpreis ..... ab € 5.463.-*

*Drittelfinanz.. Kurzzulassung Sonderserie solange der Vorrat reicht.

Corsa 4you

Klima, CD-Radio uvm. €8.990.-

inkl. Eintauschbonus

Kurzzulassung Sonderserie solange der Vorrat reicht.


O P E L

„Kein Mensch ist wie der andere“

35

DAS AUTO FÜR WAHRE

INDIVIDUALISTEN

wagen bis zu 41% Rabatt

Mokka ab € 17.990.-

Den King of(f) the Road jetzt

Probefahren und den Mokka

Frühbucherbonus sichern

41% Vorteilsrabatt

Insignia Sportstourer

130 PS CDTi, EZ 11/ 2011, Edition

+ Business Pkt., statt € 33.766.-

BESTPREIS: € 19.900.-

Graz

0316/

788 - 250

Leibnitz

03452/

2211 - 163


36 AUTO AKTUELL 03/2013

LIEBE MINI FANS

UND SOLCHE, DIE

ES NOCH WERDEN.

Mini Auszeichnungen:

„Die besten Autos 2013“: Der MINI gewinnt erneut – und bekommt Verstärkung auf dem Siegerpodest

ALEXANDRA

PIRKER

alexandra.pirker@gady.at

Tel. 0316/472220-85

ANGEBOTE

V O R F Ü H R W A G E N

MINI ONE R56

chili red, EZ 2010/09 Sonnenschutzverglas.,

Dachhimmel anthrazit, Stoff

cosmos-carbon-black, Multifunkt.-

Lenkrad, Austrian Pepper

JUST..........................€ 14.750,-

MINI COOPER, highclass-grey, EZ

2012/06,Austrian Chili,Sonnenschutz -

verglas., Xenon, PDC, Paket Wired,

Dachhimmel anthrazit ......€ 28.319,-

JUST..........................€ 24.650,-

Anzahlung ....................€ 8.495,-

Leasing............................€ 143,-

MINI COOPER, midnight black met.,

BJ 2010/09 122 PS, Leder Punch

carbon-black; Harman Kardon,

Aluräder 17", Heck spoiler Austrian

Chili etc...........................€ 27.890,-

JUST..........................€ 19.550,-

Anzahlung ....................€ 8.000,-

Leasing ........................€ 223,28

MINI COOPER, hot chocolate, EZ 2010

/10, Klimaaut., Stoff/ Leder, Sportsitze,

Heckspoiler, CD-Radio etc.€ 24.535,-

JUST..........................€ 16.950,-

Anzahlung ....................€ 7.400,-

Leasing ........................€ 196,44

MINI CSD All4, absolute black met.,

Chili Pkt., Wired Pkt., Glasdach, Sonnenschutzverglas.,Aluräder

18",Le der

carbon black, PDC etc.....€ 42.393,-

JUST..........................€ 34.750,-

Anzahlung ..................€ 12.700,-

Leasing............................€ 263,-

MINI ONE R50, solid gold met., EZ

2004/09, Klimaanlage, CD-Radio,

Sonnenschutzverglasung, Aluräder,

Bordcomp., Lichtpaket, 90 PS etc.

JUST ............................€ 6.850,-

MINI COOPER AUT R56, midnight black

EZ 2011/04,Teilleder,Klimaaut., Son -

nenschutzverglas., Multifunkt.-Lenkrad,

Aluräder 17", Dach checkered flag etc.

JUST ..........................€ 16.990,-

Wir freuen uns auf dich ...

Alle Preise verstehen

sich inkl. MwSt..

Druckfehler, Irrtümer und

Änderungen vorbehalten.

www.gady.mini.at

Die Kategorie heißt „Mini Cars“, und der

Sieger heißt einmal mehr MINI. Auch bei

der diesjährigen Leserwahl „Die besten

Autos“ der Fachzeitschrift „auto, motor

und sport“ konnte sich das britische Kleinwagen-Original

den Titel in seiner Fahrzeugklasse

sichern. Der MINI gewann

überlegen die Importwertung im Segment

der „Mini Cars“ und erhielt auf dem Siegertreppchen

erstmals Verstärkung aus

dem eigenen Haus. Das MINI Coupé belegt

Rang 3 und untermauert damit eindrucksvoll

die hohe Popularität der im britischen

Oxford produzierten Premium-Kleinwagen.

Darüber hinaus schaffte ein drittes Modell

der Marke den Sprung aufs Podest. Der

MINI Paceman landete bei seiner ersten

Nominierung in der Kategorie „Kleinwagen“

sofort auf Rang 2 der Importwertung

und errang zudem den dritten Platz in der

Gesamtwertung dieser Fahrzeugklasse.

Die Top-Drei-Platzierungen für gleich drei

Modelle zeigen eindrucksvoll, dass sich der

Erfolg von MINI inzwischen auf eine breite

Basis stützt. Das in den vergangenen

Jahren konsequent erweiterte Modellangebot

hat zusätzliche Zielgruppen an die

MINI Roadster von „What Car?“

als bestes Cabriolet ausgezeichnet.

Der MINI Cooper S Roadster hat bei der

renommierten Auszeichnung für die Automobile

des Jahres 2013 von der englischen

Fachzeitschrift „What Car?“ den Titel als

bestes Cabriolet erhalten. Chas Hallett,

Redakteur von „What Car?“, sagt: „Bei MINI

Fahrzeugen geht es generell um Freude,

und der Roadster bietet diese in

Vollendung. Wir sind sogar der

Meinung, es hat noch nie einen

MINI gegeben, der mehr Spaß macht.

Marke herangeführt. Auf die größte und

treueste Fan-Gemeinde kann nach wie vor

der MINI in der klassischen Karosserievariante

bauen. Seit seinem Debüt 2001 hat er

bislang in jedem Jahr mindestens einen

Titel bei der Leserwahl von „auto, motor

und sport“ gewonnen. Für das seit rund

einem Jahr verfügbare MINI Coupé war es

dagegen der erste Vorstoß in die vorderen

Ränge seiner Klasse. Dem MINI Paceman

gelang dieser Erfolg sogar bereits wenige

Wochen vor seiner Markteinführung in

Deutschland.

Die Leserwahl von „auto, motor und sport“

ist ein besonders aussagekräftiger und

zudem traditionsreicher Gradmesser für

die Popularität von Automobilen in

Deutschland. Bei der 37. Auflage der

Publikumsbefragung folgten rund 113.000

Leser der Fachzeitschrift dem Aufruf, „die

besten Autos 2013“ zu küren. Sie hatten

die Wahl zwischen 373 Modellen in zehn

Fahrzeugkategorien.

Das hervorragende Abschneiden von MINI

im Wettstreit um „die besten Autos 2013“

bestätigt die weiter wachsende Begeisterung

für die Marke, die sich auch in den

jüngsten Verkaufsrekorden für MINI Automobile

niederschlägt. Im Jahr 2012 konnte

MINI weltweit erstmals mehr als

300 000 Fahrzeuge absetzen. Im Vergleich

zum Vorjahr wurde damit eine Steigerung

um 5,8 Prozent erzielt. Für 2013 wird

unter anderem mit dem Verkaufsstart des

MINI Paceman weiteres Wachstumspotenzial

geschaffen.


VORFÜHRWAGEN

BMW VORZUGSWAGEN

NEUWAGENGARANTIE

GÜNSTIGE PREISE

VOLL LEASINGFÄHIG

DES MONATS

TOYOTA JAHRESWAGEN

▲ BMW X1 20D XDRIVE, mineralweiß

met., EZ 2011/11, Klimaautom.,

Sportsitze, Sitzheizung, Xenon, Fernlichtassistent,

BMW Aluräder 17",

Freisprecheinrichtung etc. € 44.932,-

IHR EINSTIEG

ZU BMW

– jetzt besonders attraktiv –

Kaufpreis: ............................€ 33.650,-

Anzahlung:.......................... € 10.100,-

LEASING: ................................€ 199,-

BMW X1 18D XDRIVE Automatik,

saphirschwarz met., EZ2012/04, Klimaaut.,

Sportsitze, Sitzheiz., Bluetooth,

BMW Aluräder 17" etc. ...... € 45.726,-

Kaufpreis: ............................€ 33.650,-

Anzahlung:.......................... € 10.100,-

LEASING: ................................€ 199,-

mit unseren jungen

Vorzugswagen

BMW 114I F21, alpinweiß, EZ

2009/12, Klimaanlage, Sitzheizung,

Kommunikationspaket, Österreich-

Paket Plus etc. .................. € 27.323,-

Kaufpreis: ............................€ 21.950,-

Anzahlung:............................ € 6.585,-

LEASING: ................................€ 147,-

BMW 116D F20, schwarz, EZ 2012/06,

Klimaanlage, CD-Radio, Multifunkt.-

Lenkrad, Freisprecheinrichtung, USB,

Regensensor etc................. € 26.760,-

Kaufpreis: ............................€ 19.950,-

Anzahlung:............................ € 5.985,-

LEASING: ................................€ 134,-

BMW 116D 5türig, alpinweiß, EZ 2012

/10, Klimaanl., Freisprech ein richt.,

Advantage-Paket etc. ...... € 26.760,-

Kaufpreis: ............................€ 22.350,-

Anzahlung:............................ € 6.700,-

LEASING: ................................€ 140,-

Gady

Graz-Liebenau • 0 316 / 47 22 20

Graz-Nord • 0 316 / 23 23 16

Lebring • 0 31 82 / 24 57

Fehring • 0 31 55 / 2310

Deutsch Goritz • 0 34 74 / 82 56

http://www.facebook.com/gadyautomobil

BMW 316D E90 Lim., spacegrau met., EZ

2011/04, Klimaaut., Edit. Lifestyle, Blue -

tooth, BMW Aluräder 17" etc. € 38.902,-

Kaufpreis: ............................€ 23.450,-

Anzahlung:............................ € 7.035,-

LEASING: ................................€ 184,-

BMW 316D F30 Lim., saphirschwarz

met.,EZ2012/11, Klimaaut., PDC, Sitzheizung,

Sportsitze etc. ...... € 38.410,-

Kaufpreis: ............................€ 30.950,-

Anzahlung:............................ € 9.285,-

LEASING: ................................€ 209,-

BMW 318I Cabrio, schwarz uni, EZ 2011

/03,Klimaaut.,Leder schwarz,USB, BMW

Aluräder, Sport sitze, etc..... € 50.541,-

Kaufpreis: ............................€ 35.450,-

Anzahlung:.......................... € 10.635,-

LEASING: ................................€ 249,-

BMW 318D F30 Lim., sparkling bronzemet.,

EZ 2012/11, Klimaaut., PDC, Sportsitze,

BMW Aluräder 17" etc. € 42.215,-

Kaufpreis: ............................€ 34.650,-

Anzahlung:.......................... € 10.395,-

LEASING: ................................€ 279,-

▲ BMW 525D AUT TOUR, sophistograu

met., EZ 2011/08, M-Sportpkt., Alcantara

Fernlichtassist., Panoramadach, Bluetooth,

Navigationssyst., Sitzheiz., Sonnenschutzverglasung

etc. .. € 72.583,-

Kaufpreis: ............................€ 49.750,-

Anzahlung:.......................... € 14.925,-

LEASING: ................................€ 353,-

BMW

Financial Services

bietet Ihnen erstklassige

Komplettlösungen zur

Finanzierung Ihres BMW.

Mobilität modern


BMW

Financial Services

Freude am Fahren

▲ Toyota Prius + 1.8 VVT-I COMFORT

HSD, perlmuttweiß met., EZ 2012/09,

99 PS, ABS, VSC, TRC, Klimaautom.,

CD-Radio, Tagfahrlichtsystem, Rückfahrkamera,

Sonnenrollo hinten, Panoramadach,

Tempomat etc. € 34.037,-

Aktionspreis € 29.840,-

Toyota Verso 2.0 D4D HIGH, silber met.,

EZ 2012/07, 126 PS, ABS, VSC, TRC, 2

Zonen Klimaautom., RDS Radio, CD-Player

mit MP3/WMA Abspielfunktion, USB

Anschluss, Lenkrad mit Audiobedienung,

elektr. Fensterheber etc. ........ € 27.542,-

Aktionspreis € 21.740,-

▲ Toyota Verso-S 1.4 D4D ACTIVE,

azurblaut met., EZ 2012/03, 90 PS,

ABS, Klimaanlage, RDS Radio, CD-

Player mit USB Anschluss, Kofferraumboden

höhenverstellbar, Lederlenkrad

mit Audiobedienung etc. .... € 20.065,-

Aktionspreis € 14.940,-

Toyota Verso-S 1.33 YOUNG, silber

met., EZ 2011/11, 99 PS, ABS, Klimaanlage,

RDS Radio, CD-Player mit USB

Anschluss, vorne el. Fensterheber etc.

.............................................. € 17.198,-

Aktionspreis € 13.440,-

Lebring • 0 31 82 / 24 57

Toyota Liebenau • 0 316 / 47 13 33

Fehring • 0 3155 / 23 10

Seiersberg • 0 316 / 28 16 45

Bad Waltersdorf • 0 33 33 / 22 81

Deutschlandsberg • 0 34 62 / 28 16

Lafnitz • 0 33 38 / 39 80

Deutsch Goritz • 0 34 74 / 82 56

Litzelsdorf • 0 33 58 / 24 15

I H R P A R T N E R I N A L L E N M O B I L E N B E R E I C H E N D E S L E B E N S

www.bmw.at Freude am Fahren

Toyota Yaris 1.0/3türig LIFE, weiß, EZ

2012/03, 69 PS, ABS, VSC, TRC, Klimaanl.

mit Pollenfilter, RDS Radio, CD-

Player mit USB- und Aux-In Anschluss,

vorne el. Fensterheber etc. € 13.860,-

Aktionspreis € 10.740,-

Toyota Yaris 1.0/5türig VVT-I YOUNG,

superrot, EZ 2012/06, 69 PS, ABS, VSC,

TRC, Klimaanl., CD-Radio m. USB- u. Aux-

In Anschluss, Audiobedien. am Lenkrad,

elektr. Fensterheber vorne etc. € 12.417,-

Aktionspreis € 11.240,-

Toyota Auris 1.4 D4D High silber met.,

EZ 2011/10, 90 PS, ABS, VSC, TRC, Klimaaut.,

CD-Player + MP3/WMA Ab -

spielfunkt., Lederlenkrad mit Audio -

bedien., Nebelscheinw. etc. € 22.383,-

Aktionspreis € 16.440,-

Toyota Auris 1.8 PREMIUM HYBRID,

perlmuttweiß met., EZ 2011/10, 99 PS,

ABS,VSC,TRC,Klimaaut.,CD-Radio m. USBu.

Aux-In Anschluss, Rückfahrkamera, in -

tell. Zugangs- u. Startsyst. etc. € 27.524,-

Aktionspreis € 19.940,-

Toyota GT86 2.0, schwarz met., EZ 2012/

07, 200 PS, ABS, 2 Zonen Klimaaut., Bi-

Xenon Scheinw., Tempomat, Bluetooth

Frei sprechsyst., Nebelschein w., Scheinw.-

Reinigungsanl. etc................... € 36.594,-

Aktionspreis € 32.440,-

Toyota RAV4 2.2/5türig D4D ELEGANCE,

titaniumgrau met., EZ 2012/03, 150 PS,

ABS, VSC, HAC, Klimaaut., RDS Radio,

CD-Player, Audio syst. mit 6.1" Touch Display

u. Rückfahrkamera,

Tempomat, Anhängekuppl.,

Offroad-Paket

im Wert von €1.500,-

gratis etc. ... € 35.521,-

Aktionspreis

€ 28.940,-

So günstig

kann Fahrvergnügen

sein.

Alle Preise verstehen sich inkl. aller Steuern. Druckfehler, Irrtümer u. Änderungen vorbehalten.

w w w . g a d y . a t


I H R E P A R T N E R

AUDI

I N A L L E N M O B I L E N

LEXUS

Audi A3 1.4TFSI SB, silber,

EZ 2010/08, Tempomat,

Aluräder 16", CD-Radio etc., Toyota Gady-

Liebenau, Tel. 0316/471333-0

.................................................... € 15.750,-

BMW 316D E90 Lim.,

spacegrau met., EZ

2012/03, Klimaautom., Teilleder, Aluräder 17",

Tempomat, PDC, Freisprecheinrichtung, Edition

Lifestyle etc., BMW Gady-Liebenau, Tel.

0316/472220-0 ............................€ 23.590,-

BMW X3 20D, schwarz

met., EZ 2007/09, Klimaautom.,

Aluräder 17", Navigationssystem,

Xenon, CD-Radio, PDC, Regensensor, Multifunkt.-Lenkrad,

Armauflage etc., Gady-Lebring,

Tel. 03182/2457-0 .............. € 17.990,-

Lexus IS 220/4türig EXE-

CUTIVE DIESEL, dunkelblau,

EZ 2007/03, 177 PS, ABS, Klimaaut., CD-Ra -

dio, Bordcomp., Tempomat, PDC vorne + hinten,

Nebelscheinw., Alufelgen, Keyless Entry & Drive,

Deutschlandsberg, 03462/2816 ........ € 12.490,-

MERCEDES

Audi A4 TDI AVANT, EZ

2006, 116 PS, Klimatronic,

CD-Radio uvm., Salis & Braunstein Graz,

Tel. 0316 / 788 – 244, Hr. Moderer, www.salisbraunstein.at

.................................................... € 12.990,-

BMW 318D Aut. Tour

E91, monacoblau met.,

EZ 2009/09, Klimaanlage, Sportsitze, Navigationssystem,

Tempomat, Aluräder 16", Xenon,

Armauflage, Anhängevorrichtung etc., Gady-

Fehring, Tel. 03155/2310 ............ € 23.750,-

BMW 520D Aut. F11

Tour, schwarz met., EZ

2011/03, Teilleder, Sportsitze, PDC, Anhängevorrichtung,

USB, Xenon, Bluetooth, Heckklappe

autom. etc., BMW Gady-Liebenau, Tel.

0316/472220-0............................ € 39.950,-

Mercedes ML 320CDI

4matic Aut., grau met.,

EZ 2005/08, Klimaanl., Leder beige, Aluräder

19", Navigationssyst., Sitzheiz., Xenon, PDC,

Luftfederung, Tempomat, Heckklappe autom.

etc., Lebring, Tel. 03182/2457-0.. € 26.450,-

BMW

BMW 116D E87, titansilber

met., EZ 2010/06, Klimaautom.,

Aluräder 16", Navigationssystem,

Tempomat, PDC, leasingfähig etc., Gady-Lebring,

Tel. 03182/2457-0

.................................................... € 16.790,-

BMW 320D E92 Coupé,

schwarz uni, EZ 2009/12,

Klimaanlage, Leder grau, Xenon, Aluräder 17",

Regensensor, Sitzheizung etc., Gady-Lebring,

Tel. 03182/2457-0

.................................................... € 22.850,-

BMW 530D Lim., tiefseeblau

met., EZ 2009/03,

Navigationssystem, Handyvorbereitung Bluetooth,

Sitzheizung, Tempomat, PDC, CD

Wechsler, BMW Gady-Wienerstraße, Tel.

0316/232316 .............................. € 24.990,-

Mercedes A150 5türig,

silber met., EZ 2008/04,

Klimaanlage, Aluräder 16", Bluetooth, PDC,

CD-Radio, Multifunkt.-Lenkrad, leasingfähig

etc., Toyota Gady-Liebenau, Tel. 0316/471333-

0 .................................................... € 8.450,-

CITROEN

BMW 116I E87, saphirschwarz

met., EZ 2008/11

Klimaautom., Multifunkt.-Lenkrad, Tempomat,

Multifunkt.-Sportlenkrad, Ablagenpaket etc.,

Gady-Deutsch Goritz, Tel. 03474/8256

.................................................... € 11.990,-

BMW 320D E90 Lim.,

spacegrau met., EZ 2011/

01, Klimaautom., Sportsitze, Sitzheizung, Teilleder,

Xenon, Tempomat, Bluetooth, CD-Radio

etc., Gady-Deutsch Goritz, Tel. 03474/8256

.................................................... € 26.990,-

Citroen C1, EZ 2010,

29.000 km, Klimaanlage,

CD-Radio uvm., Salis & Braunstein Graz, Tel.

0316 / 788 – 244, Hr. Moderer, www.salisbraunstein.at

...................................................... € 5.990,-

Mercedes A - 150B, EZ

2008, 95 PS, Klimatronic,

CD-Radio uvm., Salis & Braunstein Graz, Tel.

0316 / 788 – 244, Hr. Moderer, www.salisbraunstein.at

...................................................... € 7.990,-

FIAT

MINI

BMW 316D Tour E91,

saphirschwarz met., EZ

2012/04, Teilleder, Sportsitze, Xenon, Tempomat,

PDC, Freisprecheinrichtung, Aluräder 17",

leasingfähig etc., Gady-Fehring, Tel. 03155/

2310 ............................................ € 26.990,-

BMW X3 20D, bluewater

met., EZ 2006/02, Klimaautom.,

Multifunkt.-Lenkrad, Aluräder 17",

Armauflage, Sportlenkrad etc., BMW Gady-

Wienerstraße, Tel. 0316/232316

.................................................... € 17.990,-

Fiat Bravo 1.4 16V, blau,

EZ 2009/04, Klimaanlage,

Aluräder 16", PDC, Freisprecheinrichtung,

Multifunkt.-Lenkrad, USB, CD-Radio etc.,

Toyota Gady-Liebenau, Tel. 0316/471333-0

...................................................... € 7.990,-

MINI COOPER R56,

astro-black-met., EZ 2010

/07, 122 PS, Klimaautomatik, Bordcomputer,

Dach weiß, Aluräder 17", BMW Gady-Liebenau,

Tel. 0316/472220-0

...................................................... € 14.850,-

http://www.facebook.com/gadyautomobil

www.gady.at

MIT DEM OPTIMALEN LEASING- UND FINANZIERU


B E R E I C H E N D E S L E B E N S . . .

MISSAN

RENAULT

Preise verstehen sich inkl. MwSt.. Druckfehler,

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Nissan Qashqai 1.6 16V

2WD, schwarz, EZ

2008/06, Klimaautom., Bluetooth, Aluräder

16", Tempomat, Multifunkt.-Lenkrad, PDC, CD-

Radio etc., Toyota Gady-Liebenau, Tel.

0316/471333-0............................ € 12.750,-

Opel Vivaro KOMBI,

BUS, DTi 9 Sitzer, EZ

2011, 24.000 km, 114 PS, Klima, CD-Radio,

Salis & Braunstein Graz, Tel. 0316 / 788 – 244,

Hr. Moderer, www.salis-braunstein.at

.................................................... € 22.900.-

Renault Laguna Kombi

2.0DCI, silber met., EZ

2009/04, Klimaaut., Tempomat, Teilleder, Sitzheiz.,

Anhängevorricht., Xenon, PDC, Aluräder

18", Bluetooth, Navigationssyst., Komfortzugang

etc., Toyota Liebenau, 0316/471333 € 14.750,-

Toyota Auris 1.6/5türig

VVT-I HIGH Aut., grau, EZ

2008/03, 124 PS, ABS, VSC, TRC, Klimaautom.,

CD-Radio, Nebelscheinwerfer, Pollenfilter, Tagfahrlichtsystem,

elektr. Fensterheber, Toyota Liebenau,

Tel. 0316/471333-0 ................ € 9.940,-

OPEL

Opel Zafira 2.2/5türig

PREMIUM DIESEL, grau

met., EZ 2005/01, 125 PS, ABS, Klimaautom.,

CD-Radio, Dachreling, Nebelscheinwerfer, Xenon

Scheinwerfer mit Waschanlage, Zentralverr., Lebring,

Tel. 03182/2457-0 ...................... € 6.940,-

OPEL Corsa Linea, EZ

2011, 70 PS, Klimaanlage,

CD-Radio uvm., Salis & Braunstein Graz,

Tel. 0316 / 788 – 244, Hr. Moderer, www.salisbraunstein.at,

Listenpreis: €15.817.-

37% Vorteilsrabatt........................ € 9.990.-

Renault Scenic II KOM-

FORT 1.5/5türig, silber

met., EZ 2003/11, 82 PS, ABS, Klimaanlage, CD-

Radio, Bordcomp., Nebelscheinw., Regensensor,

Sonnenschutzrollos, getönte Wärmeschutzverglas.,

Toyota Liebenau, 0316/471333 € 5.440,-

Toyota Verso 2.0 D4D

HIGH, weiß, EZ 2010/01,

126 PS, ABS, VSC, TRC, Klimaaut., CD-Radio mit

MP3/WMA Abspielfunkt., Aux-In An schluss,

Nebelscheinw., Tempomat, PDC, Bluetooth Freisprechsyst.,

Seiersberg, 0316/281645 € 17.440,-

SEAT

Opel Astra 1.7CDTI

5türig, blau, EZ 2008/07,

Klimaautom., Tempomat, Aluräder 16", Multifunkt.-Lenkrad,

CD-Radio etc., Toyota Gady-

Liebenau, Tel. 0316/471333-0

...................................................... € 8.750,-

Opel Corsa Edition, EZ

2008, 80 PS, Klimaanlage,

CD-Radio uvm., Salis & Braunstein Graz,

Tel. 0316 / 788 – 244, Hr. Moderer, www.salisbraunstein.at

...................................................... € 7.890,-

Seat Ibiza Sportcoupé

1.2, silber, EZ 2011/03,

Klimaanlage, CD-Radio, Alufelgen, Tempomat

leasingfähig etc., Gady-Deutschlandsberg, Tel.

03462/2816

...................................................... € 8.250,-

Toyota Prius 1.5 VVT-I

PREMIUM HYBRID, olivgrün,

EZ 2007/07, 78 PS, ABS, VSC, TRC, Klimaaut.,

CD-Radio, Tagfahrlicht, Tempomat, Alufelgen,

Navigationssyst., Bluetooth Freisprechsyst.,

Fehring, Tel. 03155/2310 .................. € 11.940,-

TOYOTA

VW

Opel Astra 4you, EZ

06/2011, Klimaanlage,

CD-Radio uvm., Salis & Braunstein Graz, Tel.

0316 / 788 – 244, Hr. Moderer, www.salisbraunstein.at,

Listenpreis: €20.304.-

36% Vorteilsrabatt .................... € 12.990.-

OPEL Insignia Sportstourer

130 PS CDTi, EZ

11/2011, Edition + Business Paket, Salis & Braunstein

Graz, Tel. 0316 / 788 – 244, Hr. Moderer,

www.salis-braunstein.at, Listenpreis: €33.766.-

41% Vorteilsrabatt ........................ € 19.900.-

Toyota Yaris 1.0/5Ttürig

VVT-I LUNA, weiß, EZ

2009/12, 69 PS, ABS, Klimaanlage, CD-Radio,

elektr. Fensterheber vorne, Zentralverriegelung,

Gady-Fehring, Tel. 03155/2310

...................................................... € 8.950,-

VW Polo 1.2 COOL FAMI-

LY, schwarz, EZ 2007/09,

60 PS, ABS, Klimaanlage, CD-Radio, Nebelscheinwerfer,

Pollenfilter, grüne Wärmeschutzverglas.,

elektr. Fensterheber vorne, Zentralverr.,

Seiersberg, 0316/281645 .................. € 6.940,-

Opel Agila Edition, EZ

2008, 51.000 km, 114

PS, Klimaanlage, CD-Radio, Salis & Braunstein

Graz, Tel. 0316 / 788 – 244, Hr. Moderer,

www.salis-braunstein.at

...................................................... € 8.990.-

OPEL Meriva Edition, EZ

08/2007, 90 PS, Klimaanlage,

CD-Radio uvm., Salis & Braunstein Graz,

Tel. 0316 / 788 – 244, Hr. Moderer, www.salisbraunstein.at

...................................................... € 6.990.-

Toyota Yaris 1.4/5Ttürig

D4D SOL, blau met., EZ

2006/04, 90 PS, ABS, Klimaanl., CD-Radio, ge -

tönte Rundumverglas., Bordcomputer, Winter -

räder, elektr. Fensterheber vorne, Zentralverr.,

Litzelsdorf, Tel. 03358/2415 ............ € 6.240,-

VW Touran 1.9TDI Aut.

DSG, silber met., EZ 2008/

08, Klimaautom., Aluräder 16", Sitzheizung, PDC,

Anhängevorrichtung, CD-Radio, Armauflage,

Sonnenschutzverglasung etc., Toyota Gady-Liebenau,

Tel. 0316/471333-0¿ ............ € 14.990,-

NGSANGEBOT ZU IHREM TRAUMAUTO www.salis-braunstein.at

http://www.facebook.com/Salis.Braunstein


GEBRA UCHTTRA KTOREN

MF 254-2 S, Edscha Kabine,

49 PS, BJ 82..................€ 7.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 273-4, Mauser TT, 63 PS, BJ 86

....................................€ 14.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 284-2 Komfort, 70 PS, BJ 83

......................................€ 9.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 373-4, 65 PS, Mauser TT, BJ 88

....................................€ 18.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 362-4 Turbo, 85 PS, BJ 96

....................................€ 19.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 365-4 Komfort, 63 PS, 12/12

Gang, BJ 92 ................€ 18.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 375-4 Komfort Turbo, 80 PS,

12/ 12, Druckluftanlage, BJ 92

....................................€ 19.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 390-4 Komfort, 90 PS, Fronthydraulik,

BJ 94 ..............€ 17.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 4225-4 LP, 18/6 Gang, Klima,

BJ 98 ..........................€ 26.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 4225-4, 65 PS, 12/12 Gang, BJ

00 ................................€ 26.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 4225-4 LP, 18/6 Gang, Fronthydr.

+ FL.-Konsole, BJ 98

....................................€ 26.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 4225-4 KL Turbo, 85 PS,

Druckluftanlage, FL-Konsole, Einhebelsteuergerät,

BJ 98€ 27.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 4245-4 Komfort, 85 PS, 18/6

Gang, BJ 99 ................€ 26.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 4325-4 Turbo, 85 PS, Power-

Shuttle Getriebe, BJ 04

....................................€ 29.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 3060-4 Komfort, Hauer Frontlader

POM-C, BJ 89........€ 21.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 3065-4 Komfort, 85 PS, Druckluftanlage,

BJ 92 ..........€ 15.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 6130-4 Komfort, 85 PS, BJ 97

....................................€ 23.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 6255-4, 102 PS, Anhängebremsventil,

BJ 91 ......€ 32.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 8120-4 Komfort, 145 PS, Dla,

BJ 96 ..........................€ 29.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Steyr 8070-2, 58 PS, BJ 82

.................................. € 11.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Steyr 8060-4, 54 PS, Hydrac Front -

lader POM, Schaufel, BJ 87

....................................€ 19.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Steyr 968-4, 68PS, BJ 96

..................................€ 22.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Steyr 9086-4 Komfort, Fronthydr.,

Klima, Druckluftanlage,BJ 00

....................................€ 27.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Deutz Agroplus 410-4, 85 PS, BJ

10 ................................€ 30.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Riesenauswahl

an Gebrauchttraktoren,

Landmaschinen & Geräten.

Verbilligte Preise bei Autos,

Bestandteilen & Zubehör.

4 Festzelte, Musikkapellen,

genügend Parkplätze.

Der große österreichische Markt für

Gebrauchttraktoren & Landmaschinen.

New Holland L65-4 Komfort Turbo,

80 PS, Fronthydr., BJ 97€ 23.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Lindner 1500-4, 52PS, BJ 90

.................................. € 19.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Lindner GeoTrac 83-4 Komfort, BJ

07 ................................€ 33.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Lindner GeoTrac 93-4 Komfort,

EHR, BJ 05 ..................€ 29.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Ferrari RS 50L,Wendesitz

....................................€ 11.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Ford 4610-4 Komfort, 61 PS, BJ 87

....................................€ 14.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Ford 4630-4, 70 PS, BJ 91

....................................€ 15.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

IHC Case 840-4 Komfort, 67 PS, BJ

92 ................................€ 19.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Holder A 7.62C Portalachse, Vollkabine,

Weinbauset 2, Fronthydraulik

+ Zapfwelle, BJ 03

....................................€ 27.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Holder C2.42, Kommunal-Komfort,

42 PS, Mähwerk, Absaugung,

Schneeschild, Splitstreuer, 800

Betr.Std., BJ 03............€ 25.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Kubota Rasentraktor Kommunal

G1900, 18 PS m. Mähwerk u. Schnee -

schild, Kabine, BJ 02........€ 10.950,-

GEBRAUCHTGERÄTE

V&N Kreiselgrubber Arterra 3m

mit Hitch, Gelenkwelle

......................................€ 9.990,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Rau Rotortiller 3m, pneumat. Sä -

ma schi ne, Packerwalze + Accord

......................................€ 6.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Amazone Scheibenegge Catros

3m, Keilringwalze, Striegel

......................................€ 6.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

ATJ Tiefengrupper 2 reihig mit

Säkasten ........................€ 3.450,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

V&N Heckmulcher Master Cut TSA

/P 220 ............................€ 2.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Kirchner Miststreuer TDT2120

Frässtreuwalzen, BJ 97 ..€ 8.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Pöttinger Ladewagen Ladeprofi 2

......................................€ 4.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Köppl LHR 16 mit Mulcher und Bo

denfräse ........................€ 6.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Claas Quadrant Großballenpresse

1200 RC ......................€ 13.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Claas Rundballenpresse Rolant 2

54 Rotocut, 14 Messe..€ 22.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Trumag Tief-Silierladewagen

22m 3 , hydr. Deichsel, hydr. Bremse

GW................................ € 7.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Mascar Wickelmaschine 3100S

gezogen ........................€ 7.750,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Kuhn Scheibenmähwerk SM 280

mit Aufbereiter, GW ......€ 4.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Saphir Scheibenmähwerk 3m, 7

Scheiben ........................€ 4.450,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Kverneland Maisstrohpflug 4schar

stein gesichert, SS, DEL, Stützrad

.................................... € 5.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

V&N Maisstrohpflug MS 1050 3

schar, Vario, SS, DEL, Stützrad

......................................€ 5.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Pöttinger Maisstrohpflug Servo II

S, 3schar, SS, Stützrad

......................................€ 4.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Becker Mais-und Kürbissetzgerät

Aeromat 4reihig ............€ 3.750,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Nodet Maissetzgerät Planta 5reihig,

Düngerstreuer ........€ 3.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Reform Sämaschine Semo 100,

2,50m ............................€ 3.450,-

Sa, 9. März

So, 10. März

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Rauh Feldspritze 2800 l gezogen,

21m Balken, Computer € 11.500,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Kirchner Vakuumfass 3000 l

......................................€ 3.750,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Eco Splittstreuer XTA750

......................................€ 7.300,-

DIREKT VOM LANDWIRT

MF 240-2, Mauser TT, Frontlader

mit Gabel+Schaufel, BJ 81

......................................€ 6.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

MF 274-4, Mauser TT, 63PS mit

Frontlader, BJ 79..........€ 11.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Lindner 1048-4, 48 PS, FL.Kon -

sole, BJ 84 ..................€ 11.450,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Steyr 650-2, BJ 73 ........€ 4.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Steyr 8090-4 Komfort, 80 PS, BJ

85 ................................€ 11.950,-

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

IHC 833-4, 67 PS, Mauser TT, BJ

87 ..................................€ 8.950,-

www.gady.at

8403 Lebring • Tel. 03182/2457-25 • 0699 / 1600 4067

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine