Aufrufe
vor 2 Jahren

Souffleuse 1/2016 Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller

Die Souffleuse ist die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller Heidelberg. Sie informiert über die verschiedenen Veranstaltungen des Theaters im Bereich Schauspiel, Musik, Tanz, Workshop, Lesung etc. Das Theater befindet sich in der Seminarstraße 3 [Ecke Kettengasse] in der Altstadt Heidelbergs. Für den termingerechten Ablauf des angekündigten Programms und für dessen Inhalt trägt der Herausgeber keine Verantwortung. Die Zeitschrift und deren Inhalt sind Eigentum der Autoren und Herausgeber. Theater im Romanischen Keller 2016.

Hornissen

Hornissen im Sanatorium Und gestern ist es die Wut gewesen. Ameisen kribbeln mir im Bauch und werden zu Hornissen in der Brust. Deine Worte ! Die Hornissen tanzen wild. Sammeln sich im Kopf. Und du sagtest es ginge nicht! Ich verstünde nicht! Du sprachst seinen Namen. Der gelb blitzende Schwarm tost los. Brüllende Flammen und mir wird schwarz vor Augen. Die Sonne lässt meine Haut Blasen werfend vertrocknen. Das Gehirn schmilzt und die Knochen glühen. Ich sage: Nein. Die Welt kippt um. Der Hornissenschwarm verbrennt meine Füße, die Stirn, versengt die Haare und jede Haarwurzel verglüht. Die Faust schlägt gegen die Mauer; du schreist. Die Faust schlägt gegen den Stein und die Haut bricht auf. Der Hornissenschwarm fliegt raus und ist rot. Wie die Wellen der Lavaglut wo Gedanken zischend versterben, bevor sie mich erreichen. Was ich sehe, ist dein strunzdummes Gesicht, dein süffisantes Gesicht, deine Selbstgefälligkeit, die an den Mundwinkeln hängt, an deinen schiefen Zähnen: diesen schiefen Zähnen. Was du nicht siehst, ist das in mein Gehirn gepumpte Blut. Das es unter Flammen steht und ich kaum merklich zu Feuer werde. Feuer, das auf der roten Mauer Ruß hinterlässt, 25

die schmutzigen Pflastersteine aufreißt und in Flammen aufgehen lässt: meine Molotowcoctails. Die Bäume brennen, die Stadt: ein Bild der Zerstörung. Aufgebrochene Kanalisationen. Feuerstürme wüten, wüten entlang der engen Häuser. Die Welt kippt um. Es sind nur noch Du und Ich. Dann fühle ich die dumpfen Schläge, den Schmerz, die Leber, das Kinn. Drehe mich um. Sie stürzen auf mich. Wollen das Feuer löschen. Das kalte Eisen der Nadel. Kühles Wasser in den Blutgefäßen. Die Hitze lässt nach, die Hornissen weichen und ich spüre noch das Trampeln der Chitinpanzer in der Magengrube. Bevor ich vergehe. Sie fesseln mich in die Jacke und Du bist nicht mehr da. Flammen schnappen nach Luft. Bevor ich vergehe. von Şafak Saricicek. Mezimo Mezimo zeichnet ein Quadrat. Am zweiten Tag zeichnet er noch ein Quadrat. Am dritten Tag zeichnet er ein Quadrat. Am vierten Tag will Mezimo ein Rechteck zeichnen, besinnt sich dann aber und zeichnet ein Quadrat. Am fünften Tag zeichnet er ein Quadrat, ebenso wie die folgenden drei Tage. Am neunten Tag zeichnet Mezimo die Seiten des Quadrats leicht nach innen gekrümmt. Am zehnten Tag beugt er sie nach außen. Am elften Tag genügt es ihm, ein ganz normales Quadrat zu zeichnen. Er ist erleichtert, als alles wieder beim Alten ist. 26

Souffleuse 1/2017 - Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller
Souffleuse 2/2016 Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller, Herbst/Winter 2016
Souffleuse-Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller-Herbst/Winter2015.pdf
Souffleuse 2017/18 - Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller
Souffleuse - Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller, Sommersemester 2015
Programmheft HEIDELBERGER THEATERTAGE 2016
Souffleuse - Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller, Sommersemester 2014
1 Verbindliches Merkblatt zur Benutzung des ... - Romanischer Keller