Baden Journal Februar - April 2017

cdutz

Baden Journal Ausgabe Februar - April 2017

Baden-Journal

FebruarApril 2017

DAS LIFESTYLE-MAGAZIN FÜR DIE REGION BADEN

Hotel

S

PROMI-GESPRÄCH MIT

MICHELLE

Spezielle Momente erleben

im Tannheimer Tal – Tirol

GOURMET

WOHNEN & AMBIENTE

Romantisches Genießerhotel Laterndl Hof

AT-6672 Haller 16 am Haldensee

Titelbild - Anzeige


Das lebendige

Wasser

Aus unseren Bergen

4 Naturbelassene reine Qualität aus Arteserquelle

4 Reich an natürlichem Sauerstoff

4 Schonend abgefüllt in der Leichtglasflasche

6 QUELLEN. 9 SORTEN.

Quellen

www.st-leonhards-quellen.de


EDITORIAL

FRÜHLINGSERWACHEN

Liebe Leserinnen und Leser,

wer will nicht gerne hoch hinaus? Pläne schmieden und Träumen

ist wichtig, und dazu lädt der Baumwipfelpfad in Bad Wildbad

geradezu ein. Erleben Sie den Schwarzwald aus einer ganz

neuen Perspektive – ich war wirklich beeindruckt, als ich auf

der markanten Aussichtsplattform stand. Atemberaubend ist

hier die richtige Beschreibung. Ein Ausflug lohnt sich, vor allem

jetzt, wenn der Frühling mit Sonne und angenehmen Temperaturen

vor der Tür steht. Mehr zum Baumwipfelpfad auf Seite 8

im Magazin.

Sollte diese allerdings mal nicht mehr helfen, lohnt ein Blick

in unsere Ratgeberseiten ab Seite 16 – von der Männergrippe

bis zum Gedächtnistraining erfahren Sie einmal mehr, wie man

die Gesundheit mit wenig Aufwand aktiv unterstützen und fördern

kann. Dazu gehört natürlich auch, seinem Körper und sich

selbst etwas Gutes zu tun – lesen Sie im Anschluss unsere Tipps

für Wellness und Beauty. Starten Sie Ihr persönliches Verwöhnprogramm

sofort. Denn es gibt keinen besseren Zeitpunkt als

das "Jetzt".

Ebenfalls den Blick in die Zukunft gerichtet hat das ausführliche

Horoskop des bekannten Astrologen Alexander Witschel – lesen

Sie ab Seite 12, was die Sterne in der kommenden Zeit für Sie

bereithalten. Soviel sei verraten – der Frühling wird für einige

Sternzeichen so richtig spannend.

Klar, mit den ersten Sonnenstrahlen beginnt auch wieder die

Heimwerker-Saison. Und alle "Häuslebauer" finden daher ab

Seite 38 eine Menge Anregungen für Anbau, Umbau, Neubau

und Renovierung.

Ein Stern am Schlagerhimmel ist die Sängerin Michelle seit

Jahren und gibt uns im aktuellen Promi-Interview auf Seite

32 einen spannenden Einblick in Ihr Leben und Ihre aktuelle

Tätigkeit bei DSDS "Deutschland sucht den Superstar". Lesen

Sie, was die sympathische Sängerin vom neuen Konzept der

Show hält und ob sie schon einen persönlichen Favoriten gekürt

hat. Weitere Stars treffen Sie in den kommenden Wochen direkt

in der Region, im Veranstaltungskalender haben wir Ihnen die

Highlights zusammengestellt. Von Comedy bis Live-Konzert ist

für jeden Geschmack etwas geboten. Freuen Sie sich beispielsweise

auf den Baden-Badener Entertainer Marc Marshall mit einem

grandiosen Jazz-Programm oder auf die erfolgreiche Nightwash-Truppe

mit den Newcomern der deutschen Comedyszene.

Denn Lachen ist bekanntlich die beste Medizin.

Sie sehen – das Frühjahr lädt dazu ein, aktiv zu gestalten –

Angefangen von der Gesundheit, über geistige Aktivität bis hin

zum Handwerken.

Ich wünsche Ihnen eine gute Start in die wärmeren Tage!

Benny Clausing

Herausgeber des Baden-Journals

3


INHALT

3

EDITORIAL

Benny Clausing

4

INHALT

Impressum

6

TREFFPUNKT

Baden-Baden

20

BEAUTY & LIFESTYLE

Empfehlungen aus der Redaktion

28

GOURMET

Die besten Rezepte

32

PROMI-GESPRÄCH

Michelle

34

EVENT-HIGHLIGHTS

Für Sie ausgesucht

39

WOHNEN & AMBIENTE

Lifestyle für Ihre vier Wände

8

UNSERE REGION

Regionale Neuigkeiten

12

HOROSKOP

Das sagen Ihre Sterne

14

PORTRAIT

Business-Interview

16

BEAUTY &

GESUNDHEIT

Fit und Vital

IMPRESSUM

Herausgeber:

MEDIENHAUS BMC MEDIA

BENNY CLAUSING

Lessingstr. 20

75210 Keltern

Tel. 07236-932777

Fax. 07236-932776

E-Mail:

kontakt@baden-journal.de

www.baden-journal.de

Herausgeber:

Benny Clausing

Redaktion:

Sylvia Touchemann

Anzeigendisposition:

Michael Migge

Anzeigenberatung:

Inge Armbruster,

Alfred E. Rybarski,

Silvia Wolf

Layout:

Maximilian Hof

Erscheinung:

Das Baden-Journal erscheint 4 Mal

im Jahr an ca. 900 Auslagestellen im

Landkreis und Städte Achern, Bühl,

Baden-Baden, Rastatt, Murgtal.

Anzeigen- und Redaktionsschluss:

für unsere Mai/Juni/Juli Ausgabe:

14. April 2017

Besuchen Sie uns online:

www.baden-journal.de

Der Nachdruck von Bildern und Artikeln sowie vom Verlag oder von einer Agentur gestalteten Anzeigen, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags.

Für unverlangt eingesendete Beiträge wird keine Haftung übernommen. Abgedruckte Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Verlags wieder. Alle Rechte vorbehalten.

4


PR-Anzeige

TITELSTORY

LATERNDL HOF

SPEZIELLE MOMENTE ERLEBEN

Im Sommer blühende Wiesen, im Winter schneebedeckte Berge, dazu der tiefblaue Haldensee sowie malerische Alpendörfer.

Das Tannheimer Tal in Tirol gehört zweifellos zu den schönsten Hochtälern Europas. Zu jeder Jahreszeit

lockt hier die Natur ins Freie.

"BERGBLÜTE"

Sonntag bis Donnerstag

(14.05. bis 02.07.2017)

Nur einen Steinwurf vom Ufer des Haldensees

4 Nächte im DZ Typ A

Haldensee, in Whirlpools, verschiedenen

entfernt, lädt das Vier-Sterne-

Saunen und Dampfbädern sowie in vielen

AB € 552,– PRO PERSON

Superior-Hotel Laterndl Hof in Haller zum

kuscheligen Ruhezonen und in der romantischen

Verweilen ein. Es ist ein Verwöhnhotel inkl. Gourmet-Vollpension,

„König Ludwigs Märchenwelt” mit

€ 20,– Verwöhngutschein

für Genießer, perfekt für die besonderen

der Blauen Grotte.

für Wellnessbehandlungen

Momente im Leben. Aus einem ehemaligen

nach Wahl.

Tanzlokal schufen Peter Zotz und seine Familie

ein bezauberndes Domizil, in dem sich Wellness-Gäste,

Wanderer, Langläufer und Feinschmecker

gleichermaßen wohlfühlen. Immer wieder wurde das Haus erweitert

und den Bedürfnissen der stetig wachsenden Gästeschar

angepasst. Zuletzt erfolgte 2013 ein weiterer moderner

Zubau mit einem 3.500 Quadratmeter großen Gartenparadies

mit Naturpool. Dazu entstanden zusätzlich 32 Junior- und vier

Turmsuiten. Die besondere Atmosphäre der Räumlichkeiten

Die professionelle Beauty-Abteilung mit exklusiven

Produkten von Dr. Grandel und Naturprodukten

der Firma Haslauer rundet das Spa-Angebot ab.

„Die Gäste nehmen das neue Zuhause auf Zeit sehr gut an. Wir

bekommen viel Lob für die Ausstattung”, freut sich Juniorchefin

Petra Zotz und ergänzt: „Natürlich bleibt unser bekannter familiärer

Service ebenso erhalten wie die Verwöhnpension.

Daran werden wir niemals etwas ändern. Der Gast soll sich bei

uns wie zu Hause fühlen und dabei seinen Alltag vergessen.”

beruht auf dem Zusammenspiel aus heimischen Hölzern, wie

Zirbe und Fichte, individuellen Interieurs, wertvollen Naturstoffen,

liebevoll ausgesuchten Details und der spektakulären

Aussicht über den See auf die Tiroler Bergwelt. Ein absolutes

Wohn-Highlight ist zum Beispiel die Turmsuite Träumerle.

Sie bietet zwei Balkone, einen traumhaften Panoramablick, Design-Lampen,

äußerst hochwertige Betten und auf 55 Quadratmetern

viel Platz zum Wohlfühlen.

Der Tag im Genießerhotel Laterndl Hof beginnt mit einem Sektfrühstück

und dem üppig bestückten Tiroler Schmankerlbüfett.

Ab Mittag kann man sich vom Wellnessbüfett mit täglich

wechselnden warmen Gerichten, einer zünftigen Brotzeit oder

mit frisch zubereiteten Speisen und sonstigen Köstlichkeiten

verwöhnen lassen. Abends verführen aufwendige Menüs oder

wöchentliche Themenabende, wie Bella Italia oder der beliebte

Österreich-Abend.

Wer nach einem erlebnisreichen Tag – zum Beispiel nach einer

Schneeschuhwanderung – tiefergehende Entspannung sucht,

der findet sie im neuen Sonnen-Spa mit dem ganzjährig beheizten,

30 Grad warmen Infinity-Außenpool mit Blick auf den

Ausgesuchte Weine aus dem gut sortierten Keller runden das

Dinner im stilvollen Rahmen in den Almstuben oder im Panoramawintergarten

ebenso perfekt ab wie leckere Dessertvariationen

oder ein opulentes Käsesortiment.

Romantisches Genießerhotel Laterndl Hof

AT-6672 Haller 16

am Haldensee

Tel.: +43(0)5675 8267

Fax: +43(0)5675 8205

info@laterndlhof.com

www.laterndlhof.com

5


TREFFPUNKT BADEN-BADEN

1

2 3

3

Bilder und Texte: Pressestelle Baden-Baden

6


Gernsbacher Straße 9 • 76530 Baden-Baden

Telefon 07221/22311

www.loewenbraeu-baden-baden.de

Romantisches Genießerhotel Laterndl Hof

AT-6672 Haller 16 am Haldensee

Titelbild - Anzeige

Gernsbacher Straße 9 • 76530 Baden-Baden

Telefon 07221/22311

www.loewenbraeu-baden-baden.de

Titelbild - Anzeige

Titelbild - Anzeige

TREFFPUNKT BADEN-BADEN

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA – RWG-SCHÜLER TOP

(1) Ende Januar fand in der Sparte Fechten „Jugend trainiert für Olympia” statt. Dabei konnten Schüler des Richard-Wagner-Gymnasiums

(RWG) tolle Erfolge erzielen. Das RWG hatte neben fast allen Baden-Badener Gymnasien, der Realschule, Louis-Lepoix-Schule, den Grundschulen

Oos und Lichtental, der Handelslehranstalten Rastatt und Bühl sowie dem Goethe Gymnasium Gaggenau an dem Schulsportwettbewerb

teilgenommen. Ausrichter war in diesem Jahr die Fechtabteilung des Turnvereins Haueneberstein. Die Schüler traten in den entsprechenden

Altersklassen für ihre Schulen an. In anspruchsvollen Gefechten und mit viel Elan zeigten die motivierten Schüler ihr Können. Der Fleiß

der Trainingsstunden im Verein und in der inzwischen etablierten AG des Richard-Wagner-Gymnasiums (RWG), das von Fördervereinen mit

Material unterstützt wird, führte dann auch prompt zum verdienten Erfolg. In der Wettkampfklasse II (Klassenstufe 5 und 6) belegte das RWG

mit Clara Bippes, Lena Franke, Amelie Kusche, Johanna Schätzle und Paul Huber den ersten Platz. Das oberste Siegertreppchen sicherten sich

auch die RWG-Jungs der Wettkampfklasse III (Klassenstufe 7 bis 9) mit Simon Barenthien, Bruno Black, Julian Enns, Tim Franke, Paul Heimann

und Felix Huber. Die Schülerinnen der gleichen Gruppe kamen auf den zweiten Platz, vertreten durch Annaluise Bippes und Inès Elshazli.

EMIL-ZERTIFIKAT FÜR SCHERER KINDER- UND FAMILIENZENTRUM

(2) EMIL ist die Abkürzung für „Emotionen regulieren lernen” und steht für ein Forschungsprojekt des Transferzentrums für Neurowissenschaften

und Lernen (ZNL) an der Universität Ulm und der Baden-Württemberg-Stiftung. Victoria Daul-Rieper und Mayumi Rappen, Erzieherinnen

im Scherer Kinder- und Familienzentrum, besuchten 2016 eine Reihe von Fortbildungen, um sich die Inhalte bewusst zu machen und in den Kita-Alltag

zu integrieren. Bei EMIL geht es um die Stärkung sozial-emotionaler Kompetenzen im Kindergarten. Im kindlichen Spiel und sozialen

Miteinander spielen auch immer Gefühle eine große Rolle. Nicht alle Kinder können ihre Gefühle gut regulieren, das heißt sich selbst beruhigen

oder angemessene Lösungen finden, wenn sie zum Beispiel in einen Konflikt geraten oder ihnen etwas misslingt.

Bild: Victoria Daul-Rieper (links) und Mayumi Rappen übergeben das EMIL-Zertifikat an Kitaleiterin Marina Kronberg (Mitte).

TASCHE MIT BUNTEN LEO-BAUZAUNMOTIVEN

(3) Die 32 farbenfrohen Bauzaunmotive rund um die Leo-Baustelle kommen gut an, bei Bürgern und Gästen. Regelmäßig gehen bei der

Stadtpressestelle und beim Medienhaus Anfragen nach den Motiven auf den Bauzaunplanen ein. Jetzt wurde aus eben diesem stabilen Planenmaterial

in Handarbeit eine begrenzte Anzahl Taschen im Schwarzwald genäht. Insgesamt wurden 20 unterschiedliche Bauzaunmotive für die

Taschen verwendet. In der Tasche ist zusätzlich eine kleinere Innentasche verarbeitet. Darauf sind das Originalbild und die erklärende Beschreibung

abgedruckt. Die kreativen Taschen mit Bauzaunmotiv sind im Geschäft No8, direkt am Leopoldsplatz, zum Preis von 39,90 Euro erhältlich.

Zur Verstärkung unseres Teams in der Region

Baden-Baden, Rastatt, Bühl suchen wir Sie als:

Mediaberater/in

Ihre Aufgaben

• Betreuung von Bestandskunden

• Akquisition und Gewinnung von Neukunden

• Verkauf von Werbeanzeigen

• Angebotserstellung und Auftragsabwicklung

Baden-Journal

November 2016 – Januar 2017

Baden-Journal

DAS LIFESTYLE-MAGAZIN FÜR DIE REGION BADEN

August – Oktober 2016

DAS LIFESTYLE-MAGAZIN FÜR DIE REGION BADEN

BEAUTY & LIFESTYLE

PROMI-GESPRÄCH MIT

WOLFGANG BAHRO

WOHNEN & AMBIENTE

TANNHEIMER TAL SPEZIAL

PROMI-GESPRÄCH MIT

HANS SIGL

Rennbahn Iffezheim 27.8 - 4.9.16

WWW.RENNBAHNFRUEHSTUECK.DE

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihr Ansprechpartner: Maximilian Hof

hof@bmc-media.de │ Tel.: 07236 932 777

WOHNEN & AMBIENTE

Baden-Journal

April – Juni 2016

DAS LIFESTYLE-MAGAZIN FÜR DIE REGION BADEN

LATERNDL HOF

Spezielle Momente erleben

im Tannheimer Tal – Tirol

MEDIENHAUS BMC MEDIA

KELTERN

Lessingstr. 20

75210 Keltern

Tel.: 07236 932 777

Fax: 07236 932 776

PROMI-GESPRÄCH MIT

VANESSA MAI

ETTLINGEN SPEZIAL

WOHNEN & AMBIENTE

Baden-

Journal

Das Lifestyle-

Magazin für die

Region

7


PR-Anzeige

UNSERE REGION

BEGEGNEN SIE DEM SCHWARZWALD

AUF AUGENHÖHE!

AUF DEM BAUMWIPFELPFAD

Auf dem Baumwipfelpfad Schwarzwald

auf dem Sommerberg in Bad Wildbad

können Sie die Natur aus einer neuen

Perspektive erleben. Durch Buchen,

Tannen und Fichten des imposanten

Bergmischwaldes schlängelt sich der

über 1200 Meter lange und bis zu 20

Meter hohe Pfad.

Höhepunkt ist ein fast 40 Meter hoher

Turm mit Aussichtsplattform, von der

man einen einzigartigen Rundblick über den Schwarzwald genießen

kann. Durch den barrierearmen Aufbau ist der Pfad für

alle Altersgruppen sowie Rollstuhlfahrer oder Familien mit Kinderwagen

problemlos begehbar.

Die natürlichen Materialien des Pfades machen die Natur rundherum

auf eine ganz neue Art spür- und erlebbar. Entdecken

Sie Vögel, Kleintiere, Insekten und unzählige Pflanzen, die sich

durch die unterschiedlichen Höhen des Baumwipfelpfades aus

verschiedenen Perspektiven beobachten lassen. Eine harmonische

Streckenführung und die konstante Steigung vermitteln

dabei das Gefühl, hoch über dem Waldboden zu schweben.

Über die gesamte Länge des Pfades gibt es in regelmäßigen

Abständen kleine Balkone mit didaktischen Stationen, die Informationen

zur heimischen Natur- und

Tierwelt geben und so nebenbei Wissen

über den Schwarzwald vermitteln.

Damit der Spaß nicht zu kurz kommt,

sorgen kleine Abzweige, auf denen

man gefahrlos in der Höhe balancieren

oder klettern kann, für Abwechslung.

Im Turminneren erwartet die Besucher

des Baumwipfelpfades eine weitere Attraktion:

eine 55 Meter lange Tunnelrutsche

verspricht von März bis November ein außergewöhnliches

Rutscherlebnis. Ob das zarte frische Grün im Frühling, die

prachtvolle Färbung des Waldes im Herbst oder die glitzernde

Puderschicht des ersten Schnees – ein Spaziergang über den

Baumwipfelpfad ist zu jeder Jahreszeit ein beeindruckendes

Naturerlebnis. Spannende Hintergrundinformationen zur Natur,

heimischen Pflanzen und Tieren oder zum Baumwipfelpfad

selbst, liefern Waldführer während einer Führung.

Den Baumwipfelpfad Schwarzwald können Sie von Bad Wildbad

aus bequem mit der Sommerbergbahn erreichen. Hier gibt es

günstige Kombitickets – Berg- und Talfahrt inkl. Eintritt zum

Baumwipfelpfad.

8


6. MESSE FÜR KURZREISEN

UND TAGESTOURISMUS

Das Schöne liegt so nah!

Öffnungszeiten:

Fr., 24.03.2017 13:00 - 18:00 Uhr

Sa., 25.03.2017 10:00 - 18:00 Uhr

So., 26.03.2017 11:00 - 18:00 Uhr

www.momentour.de

messeladen GmbH l Carl Zeiss Straße 4 l 75217 Birkenfeld

07231 37 40 170 l info@momentour.de l www.momentour.de


PR-Anzeige

PORTRAIT

ZU BESUCH

BEI CHRISTIAN EPPELT

Es gibt Fotos, die garantiert jeder von uns kennt, wie beispielsweise das von John Lennon und seiner Frau Yoko Ono,

die gemeinsam im Bett liegen und gegen den Krieg protestieren. Oder das von Albert Einstein, auf dem er die Zunge

herausstreckt. Auch die Fotos von Christian Eppelt hat bestimmt jeder schon einmal gesehen – seine Bilder werden

jedoch eher unterbewusst wahrgenommen. Denn er ist Werbefotograf. Wir haben Christian Eppelt getroffen, um mit

dem Straubenhardter über seinen Beruf zu sprechen.

Baden-Journal: Herr Eppelt, wie sind Sie denn zur Werbefotografie

gekommen?

Christian Eppelt: Ich habe schon in der Schule gerne fotografiert.

Während meines Zivildienstes hatte ich dann etwas Zeit –

und auch ein bisschen Geld. Davon habe ich mir eine Kamera gekauft

und später dann auch ein Labor. Während dieser Zeit habe

ich gemerkt, dass die Fotografie mein Berufswunsch ist. Daraufhin

habe ich die Ausbildung begonnen. Allerdings nicht in einem Betrieb,

sondern in der Schule. Das war dementsprechend

sehr theorielastig. Danach habe ich in

Pforzheim bei einem Werbefotografen

gearbeitet. Dort lernte ich die praktische

Seite des Berufes kennen – und

allerhand nützliche Tricks und Handgriffe.

Seit 1994 bin ich selbständig,

vor etwa drei Jahren habe ich hier in

Conweiler mein eigenes Studio eröffnet.

Mittlerweile besteht mein Team

aus drei festen und zwei freiberuflichen

Mitarbeitern.

Baden-Journal: Sie haben

Kunden in der ganzen Welt.

Warum haben Sie sich ausgerechnet

für Conweiler als

Standort entschieden?

Christian Eppelt:

Für mich ist es letztendlich

egal, wo ich

arbeite – hauptsache

UPS und DHL können

hier täglich Halt machen.

Ich kommuniziere mit meinen

Kunden in der Regel via

Skype. Deshalb war eine anständige

Internetverbindung

unerlässlich. Alles Wesentliche

besprechen wir per Internet. Die

Kunden schicken mir dann ihre Produkte

zu, die ich fotografieren soll.

Meine Frau stammt aus Conweiler –

das ist eigentlich der Hauptgrund, warum

mein Studio hier ist.

Baden-Journal: Warum haben Sie sich

auf Werbefotografie spezialisiert und

nicht zum Beispiel auf Porträt-Aufnahmen?

Christian Eppelt: Ich finde, der Beruf des Werbefotografen ist vielseitiger.

Es steckt viel manuelle Arbeit dahinter. Die Requisiten und

Hintergründe für die Aufnahmen bauen wir fast alle selbst. Man

glaubt nicht, wie viel Vorbereitungszeit dahinter steckt, bis man

dann endlich loslegen kann. Außerdem decke ich durch die Werbefotografien

ein viel breiteres Kundenspektrum ab. Hochzeitsaufnahmen

sind beispielsweise auch dabei – wenn ich Eheringe ablichte.

Natürlich sind auch die Arbeitszeiten nicht zu verachten, denn in

meiner Branche muss ich nicht immer am Wochenende arbeiten.

Baden-Journal: Was reizt Sie persönlich so sehr an Werbeaufnahmen?

Sie fotografieren ja hauptsächlich Schmuck und

technische Produkte. Haben Sie dazu eine spezielle Affinität?

Christian Eppelt: Oh ja, ich bin an technischen Produkten

sehr interessiert. Wenn man ein Objekt fotografiert,

bekommt man oftmals auch einen Einblick in die Produktionsweise

dahinter. Da fällt einem manchmal nichts

mehr dazu ein. Es ist Wahnsinn, was manche Leute

herstellen. Hier können klitzekleine

Dinge eine enorme Auswirkung

auf etwas größeres, nachfolgendes

haben. Menschen, die

so etwas produzieren, sind da

voll mit Herzblut dabei. Das

mag ich sehr. Bei Schmuck

und Uhren reizt mich die

handwerkliche Präzision,

die hinter solch einem

Teil steckt. Die Tatsache,

dass viele kleine Zahnräder

perfekt ineinander

passen und eine solche

Symbiose ergeben,

fasziniert mich immer

wieder.

Baden-Journal:

Werbung wirkt eher

unterbewusst– das ist

ja auch der Sinn dahinter.

Dadurch bekommen

Ihre Aufnahmen aber

auch nicht immer die

Aufmerksamkeit, die

sich ein Fotograf normalerweise

wünscht.

Finden Sie das nicht

schade?

10


PORTRAIT

Christian Eppelt: Doch, manchmal schon. Man arbeitet im

Prinzip für den Papierkorb. Die Menschen schauen sich die Kataloge

an – und werfen sie dann weg. Mittlerweile haben meine

Bilder eine Haltbarkeitsdauer von ungefähr einem

Jahr. So lange werden die Kollektionen

ungefähr auf dem Markt beworben. Früher

habe ich hauptsächlich Katalogarbeiten

gemacht – da wurden die

Aufnahmen nur ein halbes Jahr

verwendet.

Baden-Journal: Gibt es ein Shooting,

das Ihnen noch immer gut in Erinnerung

ist?

Christian Eppelt: Das ist schwer zu sagen.

Da gibt es so viele. Für einen Kunden

hatte ich mal ein Shooting mit zwei

Schimpansen. Das war sehr witzig. Für

Mercedes habe ich eine Einführungskampagne

gestaltet. So etwas ist natürlich

vom Thema her sehr reizvoll.

Ein spezielles Shooting an sich ist mir

jetzt nicht so in Erinnerung geblieben.

Es sind eher die Motive, die sehr gut

geworden sind und an die ich gerne

zurückdenke. In meinem Job ist

es auch nicht wichtig, zufällig eine

gute Aufnahme zu machen, sondern

konstant gute Qualität abzuliefern.

Wenn ich zum Beispiel

eine Fotoserie für einen Kunden

produziere, kann es sein, dass

er davon später noch einmal ein

paar Aufnahmen haben möchte.

Dann ist es wichtig, dass ich es

handwerklich so hinbekomme,

dass die Fotos genau gleich

produziert werden.

Baden-Journal:

Vielen Dank für den tollen

Einblick in Ihren Berufsalltag.

Es war sehr interessant

zu sehen, wie

viele Facetten der Job des

Fotografen mit sich bringt.

www.echt-eppelt.com

11


HOROSKOP

Mehr Infos unter:

Bekannt durch

treffgenaue

Prognosen,

erstellt Ihnen

IHR ganz

persönliches

Horoskop.

Tel. 0 72 52 - 580 28 60

www.astraVita.de

„Alles unter einem guten Stern”

WIDDER

(21.03. bis 20.04.)

Plötzliche Freiheit!

Sie stellen das Altgewohnte in Frage, auch die

Menschen, mit denen Sie bisher umgegangen sind.

Eine kreative Anlage wird in diesen Monaten durchbrechen,

und Sie werden sich gegen Widerstände

und Gewohnheiten durchsetzen wollen.

Liebe & Partnerschaft:

Sie fühlen sich im Februar erstickt und wissen nicht,

wie Sie es Ihrem Partner sagen sollen. Versuchen

Sie, Ihre Egozentrik zu überwinden und mehr Liebe

zu schenken. Ihre Partnerschaft gestaltet sich

sehr harmonisch! Das beginnt schon Anfang März,

steigert sich aber noch ab dem 25. Dazu verheißen

die Sterne auch geistige Übereinstimmung. Der

April wird einfach super! Doch Vorsicht: Das glücklich

pochende Herz braucht nun einen kühlen Kopf,

damit Sie nicht enttäuscht werden.

Glückszahlen: 5-8-25-30-42-43 & 9 und alle

Zahlen mit der Quersumme 9

STIER

(21.04. bis 20.05.)

Neue Fundamente legen!

Die Stiere durchschreiten eine wichtige Entwicklungsphase,

die Ihre Stellung in der Gesellschaft

und Ihr Selbstverständnis verändert. Sie selbst

sind es, die unter den Forderungen der Umwelt

neue Positionen aufbauen und dafür neue Verhaltensweisen

annehmen müssen.

Liebe & Partnerschaft:

Es bestätigt sich, dass Ihr Partner mehr rational als

leidenschaftlich ist und das stimmt Sie traurig. Mit

Geduld können Sie ihm helfen, im Februar seine

Leidenschaft neu zu entdecken. Tolle Märztage

bringen so manches erotisches Erlebnis! Ihre Beziehung

bekommt dadurch mehr Würze und Singles

erfahren eine starke Erwiderung Ihrer Gefühle.

Machen Sie Ihre Arme und Augen weit auf, damit

Ihnen im April nichts entgeht! Merkur sorgt für

recht interessante Kontakte - für Singles und Partner

innerhalb einer festen Beziehung.

Glückszahlen: 1-4-39-42-43-48 & 6 und alle

Zahlen mit der Quersumme 6

ZWILLINGE

(21.05. bis 21.06.)

Die kluge Frau sorgt vor!

Der Einfluss der Zwillinge auf die Umgebung und

auf die Umstände des Lebens ist derzeit ungewöhnlich

groß. Nutzen Sie diese Monate, um Ihre

Stellung zu festigen. Schaffen Sie sich Freunde,

und bleiben Sie allen gegenüber fair. Sie werden

von diesem Kapital noch lange zehren können.

Liebe & Partnerschaft:

Sie beharren im Februar darauf, Recht zu haben.

Einflüsse von außen könnten Sie reizen und Ihre

Urteilsfähigkeit einschränken. Zeigen Sie im März

mehr Toleranz. Vertrauen Sie Ihrem Partner und

akzeptieren Sie andere Meinungen. Die Harmonie

in Ihrer Partnerschaft ist im April ein wenig gestört,

denn Ihre innere Unruhe lässt auch Ihren Partner

nicht unberührt. So gestaltet sich das Zusammenleben

etwas wechselhaft.

Glückszahlen: 5-10-16-29-43-46 & 5 und alle

Zahlen mit der Quersumme 5

KREBS

(22.06. bis 22.07.)

Strukturänderung in Gemeinschaft!

Die Krebse finden jetzt die Möglichkeit, Gemeinschaften

oder Verbindungen eine neue Form bzw.

Struktur zu geben. Wenn Sie jetzt einer neuen

Gemeinschaft beitreten (z.B. einem Verein, einem

Verband oder einer Partei), dann sollte diese Gruppe

einen bestimmten Zweck verfolgen, der Ihnen

oder der Allgemeinheit nützt.

Liebe & Partnerschaft:

Sie werden im Februar Ihre Beharrlichkeit in der

Liebe kontrollieren können. Das wird nicht nur die

Einheit mit dem Partner verbessern, sondern Sie

können auch mehr genießen. In Ihrem Liebesleben

sind im März harmonische Zeiten angesagt.

Singles: Jemand, der aus einer fremden Gegend

kommt, bringt Sie etwas durcheinander.

12

Machen Sie keine Egotrips, das könnte Ihre Partnerschaft

im April belasten. Gehen Sie besser auf

Ihren Partner ein, denn auch der hat Wünsche!

Glückszahlen: 2-9-34-39-42-47 & 2 und alle

Zahlen mit der Quersumme 2

LÖWE

(23.07. bis 23.08.)

Aktivität in der Gruppe!

Die Löwen setzen sich jetzt aktiv für die Gemeinschaften

ein; das kann ein Arbeitsteam, die Verwandtschaft,

Vereine, eine Partei, die Kirche oder

Freunde sein. Sie helfen dort mit, wo es nötig ist.

Vielleicht übernehmen Sie in diesen Gemeinschaften

jetzt wichtige Aufgaben, vielleicht auch die

Führung.

Liebe & Partnerschaft:

Sie haben im Februar Lust, etwas zu unternehmen

und sind energiegeladen. Das wird Ihnen dabei

helfen, sich mit Ihrem Partner zu unterhalten und

zu verstehen, was ihn betrübt. Stellen Sie in der

Beziehung im März mal einige Gewohnheiten auf

den Kopf! Ihr Partner wird so überrascht sein, dass

Ihre Liebe neues Feuer erfährt. Singles: Verändern

Sie Ihr Äußeres, dann tun sich neue Chancen auf.

In punkto Partnerschaft stehen Ihnen um den 16.

bis 21. April erlebnisreiche Tage bevor. Nutzen Sie

diese, um eventuell noch vorhandene Spannungen

gänzlich auszuräumen.

Glückszahlen: 8-10-35-36-44-48 & 1 und alle

Zahlen mit der Quersumme 1

JUNGFRAU

(24.08. bis 23.09.)

Optimismus und

Horizonterweiterung!

Wenn nicht stärkere Einflüsse dagegen sprechen,

erweitern die Jungfrauen in diesen Wochen Ihre

Möglichkeiten zu seelischen und geistigen Erfahrungen.

Im Privatleben wächst Ihre Toleranz, und

so können Sie sich neu orientieren. Ganz allgemein

fühlen Sie sich auch von Optimismus durchdrungen,

auch wenn Sie nicht die Quelle dieser Inspiration

kennen.

Liebe & Partnerschaft:

Ein Treffen mit einem alten Freund veranlasst Sie

im Februar, über Ihr Leben nachzudenken. Sie

sollten weniger wankelmütig sein und dauerhafte

Dinge anstreben. Eine turbulente Zeit für Paare.

Behalten Sie im März den Überblick, tun Sie nichts

Unüberlegtes, damit Ihre Beziehung nicht gefährdet

wird. Dagegen könnten Singles die große Liebe

finden! Leichte Bewölkung ist im April im Anzug!


HOROSKOP

Verhalten Sie sich daher in der Partnerschaft fair!

Gehen Sie behutsam vor, auch wenn Sie sich zu

Unrecht angegriffen fühlen. Die Ruhe macht’s jetzt.

Glückszahlen: 1-34-39-43-47-48 & 5 und alle

Zahlen mit der Quersumme 5

In der Partnerschaft kribbelt es mal wieder so richtig.

Und das Single-Dasein ist geprägt von mehreren

Intensivflirts.

Glückszahlen: 22-24-30-41-42-48 & 9 und alle

Zahlen mit der Quersumme 9

beleuchten. Vielleicht ist es ratsam, auch über eine

Trennung nachzudenken.

Glückszahlen: 4-5-29-33-34-38 & 8 und alle Zahlen

mit der Quersumme 8

WAAGE

(24.09. bis 23.10.)

Führung!

Eine Gruppe von Menschen zu führen oder anzuleiten

könnte jetzt die Aufgabe der Waagen sein.

Sollten Sie bereits eine Führungsposition innehaben,

dann heißt dies, dass Sie Ihren Führungsstil

überdenken sollten. Dieser Transit kann auch heißen,

dass Sie einer Gruppe angehören, von der Sie

abhängig sind. Dann ist es Zeit, sich entweder von

ihr zu trennen oder Ihr Verhältnis zu dieser Gruppierung

und Ihr Wirken in ihr einer totalen Veränderung

zu unterziehen.

Liebe & Partnerschaft:

Sie neigen im Februar dazu, sich von der geliebten

Person zu entfernen, weil die Dinge nicht so gut

laufen. Stellen Sie sich den Schwierigkeiten. Alles

gestaltet sich im März harmonisch. Sie und Ihr

Partner sind glücklich wie lange nicht mehr. Aber:

Hüten Sie sich vor Eifersüchteleien. Sie sind im

April unternehmungslustig wie lange nicht. Binden

Sie Ihren Partner mehr in Ihre Pläne ein. Wie wär´s

mit einem spontanen Oster-Trip? Hallo, Singles:

Nicht zu Hause bleiben!

Glückszahlen: 7-11-22-24-41-45 & 6 und alle

Zahlen mit der Quersumme 6

SKORPION

(24.10. bis 22.11.)

Zeit glücklicher Erfahrungen!

Kreative Tätigkeiten aller Art sind jetzt begünstigt.

Wortlose Kommunikation mit anderen Menschen

führt die Skorpione zu unterschwelligen, erkenntnisreichen

Erlebnissen. Sie entwickeln Mitgefühl,

Mitleid und Hilfsbereitschaft für leidende Kreaturen,

laufen aber auch Gefahr getäuscht und enttäuscht

zu werden.

Liebe & Partnerschaft:

Die Gegenwart eines Familienmitgliedes ärgert Sie

im Februar ziemlich wegen der Aufdringlichkeit. Sie

sollten sich feinfühliger verhalten, um den Partner

nicht zu verletzen. Die Sterne sind Ihnen im März

gewogen. Sorgen Sie für etwas Romantik. Singles:

Zeigen Sie der Person, an der Sie interessiert sind,

wie romantisch Sie wirklich sein können. Es wird

im April höchst temperamentvoll – und zwar im

positiven Sinne.

SCHÜTZE

(23.11. bis 21.12.)

Gefühle suchen ihr Objekt!

Träume, Hoffnungen und Wünsche durchdringen

die Schützen. Ihre Sehnsucht geht in die Ferne, auf

Reisen in die weite Welt. Aber Sie möchten auch

Ihre eigene oder fremde Seelen erkennen. Aus

der starken Sensibilität heraus könnten Sie sich zu

einer aufopfernden Tätigkeit im Dienst an bedürftigen

Menschen entschließen. Sie zeigen "mütterliches"

Wohlwollen gegenüber den Mitmenschen.

Ob diese das immer mögen?

Liebe & Partnerschaft:

Die Auflösung eines kleinen Missverständnisses

verzögert sich im Februar wegen Ihres Stolzes, der

den wahren Dialog verhindert. Sie leiden nur unter

der Trennung, also machen Sie den ersten Schritt.

Während beruflich im März einige Spannungen

auftreten, finden Sie im Privatleben die nötige Harmonie.

Sie fühlen sich in Ihrer Beziehung geborgen

und finden genügend Offenheit zum Meinungsaustausch.

Vertrauen und Wahrheit sind zwei nicht zu

ersetzende Komponenten in der Liebe. Geben Sie

deshalb Ihrem Partner im April keine Versprechungen,

die Sie nicht einhalten können.

Glückszahlen: 2-11-22-24-39-49 & 3 und alle

Zahlen mit der Quersumme 3

STEINBOCK

(22.12. bis 20.01.)

Unterstützung in der Gemeinschaft!

Es geht jetzt darum, die Gemeinschaften, denen

Sie angehören, zu stärken und zu unterstützen;

vielleicht auch finanziell oder juristisch. Der Transit

könnte auch bedeuten, dass Sie von einer großen

Organisation aktive Unterstützung erfahren, die Ihnen

seelische, moralische oder gesundheitliche Hilfe

bringt.

Liebe & Partnerschaft:

Es ergibt sich im Februar eine Gelegenheit, auf die

Sie schon lange gewartet haben. Die Nachwirkung

des Vormonats halten - zumindest in der ersten

Märzhälfte - noch an. Doch keine Sorgen: Der ganze

Beziehungsstress gehört schon bald der Vergangenheit

an. Die Harmonie kehrt nach dem 15. März

zurück. Meinungsverschiedenheiten sollten Sie im

April zu Anlass nehmen, Ihre Beziehung genauer zu

13

WASSERMANN

(21.01. bis 19.02.)

Harmonie finden und bewahren!

Der Wunsch der Wassermänner nach Harmonie

sucht Halt in ernsthafter Auseinandersetzung mit

Ihren Gefühlen und in fester Bindung an Menschen,

die mehr sind als Geschäftspartner. Ihre Gefühle sind

kontrolliert und stabil. Was Sie anpacken, wollen Sie

zu einem glücklichen Ende führen. Auf Spekulationen

werden Sie verzichten. Die Zeit ist günstig, um

partnerschaftliche Vorhaben vertraglich zu regeln.

Liebe & Partnerschaft:

Sie sind im Februar kräftig und voller Tatendrang,

sich den Beziehungen mit anderen zu stellen. Sie

profitieren im März in Herzensdingen vom "Glücksplaneten"

Jupiter. Aber bringen Sie Ihre Beziehung

nicht in Gefahr. Was Sie haben, ist allemal besser

als das, was sich da auftun könnte. Jetzt sind auch

bei Ihnen die echten Frühlingsgefühle im Anmarsch!

Öffnen Sie sich für die Signale, die Ihnen von Seiten

des Partners entgegengebracht werden – vor allem

ab dem 23. April!

Glückszahlen: 1-13-18-31-34-42 & 4 und alle Zahlen

mit der Quersumme 4

FISCHE

(20.02. bis 20.03.)

Anstöße zur Lebensfreude!

Die Fische erleben nun Phasen erhöhten Verlangens

nach Schönheit, Liebe und Genuss. Bei entsprechender

Begabung sind künstlerische Hochleistungen

zu erwarten. Viele Begegnungen gehen "unter die

Haut". Auch eine neue Partnerschaft kann sich jetzt

anbahnen. Alte Beziehungen werden "aufgemöbelt".

Störungen des Hormonhaushalts werden sich jetzt

normalisieren.

Liebe & Partnerschaft:

Sie verbringen im Februar eine unbeschwerte Zeit

inmitten Ihrer Familie. Sie sollten vorsichtig sein,

besonders weil Sie eine Entscheidung alleine treffen

müssen, die auch Ihren Partner betrifft. Zunächst ist

große Harmonie angesagt. Ab 20. März knistert es

und dann sorgt Venus für eine ausgiebige Leidenschaft!

Reservieren Sie sich im April Zeit für Herzensdinge.

Sie werden bei allen neuen Aspekten den Rat

eines Partners gut gebrauchen können.

Glückszahlen: 10-24-29-30-33-43 & 7 und alle

Zahlen mit der Quersumme 7


PORTRAIT

BUSINESS-INTERVIEW

MIT PAUL REINHOLD LINN

Paul Reinhold Linn ist seit 1998 als selbstständiger Trainer für Kommunikation, Verkaufspsychologie & Verkaufspraxis

und Motivation bekannt und hoch geschätzt. Er fasziniert mit einem eigenen Stil, den man nur schwer in Worte

fassen kann. Wer ihn erlebt ist im wahrsten Sinne des Wortes begeistert und „Linn-fiziert”! Mittlerweile gilt er als der

Spezialist in Sachen Verkauf und Betrieb (Marketing, Merchandising und BWL) für Kosmetikinstitute im deutschsprachigen

europäischen Raum. Seine Buchreihe „Faszination Kosmetik”, die vor 10 Jahren mit dem ersten Band startete,

gilt mittlerweile als das Standardwerk in der Kosmetik. Seine Vorträge und Seminare sind gekennzeichnet von klaren

Worten, viel Humor, sehr viel Einfühlungsvermögen und jeder Menge Energie. Er zwingt buchstäblich seine Zuhörer

in seinen Bann, und es ist unmöglich, ihm nicht zu folgen ...

Baden-Journal: Guten Tag

lieber Herr Paul Reinhold Linn.

Schön, dass Sie sich für uns

etwas Zeit genommen haben.

Wenn man über Sie im Internet

recherchiert, so findet

man Sie seitenweise in den

Ergebnisseiten von diversen

Suchmaschinen. Sie schreiben

Bücher, halten Vorträge

als Keynote-Speaker, Sie sind

Trainer, Coach und betreiben

einen eigenen Verlag. Habe

ich noch etwas übersehen?

Linn: Ich grüße Sie auch. Ich

freue mich über Ihre Vorbereitung.

Ganz grob haben Sie

schon das Meiste beschrieben. Was noch fehlt ist die Programmierung

von Datenbanken, die wunderbare Arbeit mit SchülerInnen

und LehrerInnen und meine Arbeit als freier Journalist.

Baden-Journal: Da bekanntlich der Tag nur 24 Stunden hat,

interessiert mich ganz besonders, was denn von all diesen Tätigkeiten

die größte Priorität für Sie hat?

Denn mein Anspruch war immer,

der Beste in meinem Fach

zu werden. Und so wollte ich

1998 mich in einem weiteren

Seminar in Sachen Verkaufen

schulen lassen. Das Seminar

war ein Reinfall. Die Trainerin

dozierte völlig blutleer irgendwelche

theoretische Fragmente

ab. Kurzum: Sie hatte noch

nie im Vertrieb gearbeitet! ...

Erst als mir bewusst wurde,

dass die allermeisten Verkaufstrainer

gar keinen praktischen

Hintergrund haben,

wurde mir klar, dass ich das

selbst machen muss. ... Ich

wollte der Beste in dieser Sache

werden. 2007 bestätigte mir die Postbank aus Bonn, dass

ich unzweifelhaft der Beste bin. ... Vielleicht irrte sich die Postbank

damals? Was mir immer wichtig war und bis heute ist,

ist der Praxisbezug, die Nachvollziehbarkeit meiner Thesen und

das offene direkte Wort. Erfolg ist freiwillig und macht Spaß!

Baden-Journal: Und wie wurden Sie zum Autor und Verleger?

Linn: In den letzten Jahren hat sich der Verlag ganz ordentlich

gemausert. Pro Jahr werden 1 bis 2 Bücher veröffentlicht. Im

letzten Jahr übernahm ich für einen bekannten Unternehmer die

Funktion eines Ghostwriters. Das war eine spannende Aufgabe.

Das Buch wird noch in diesem Frühjahr im Buchhandel erhältlich

sein. Ich selber habe um die 20 Buchtitel veröffentlicht. Und

meine zweite wirkliche Leidenschaft ist meine Vortragsarbeit.

Ob da nun 100 oder 1.500 ZuhörerInnen meinen Ausführungen

folgen, ist nicht so sehr von Belang. Aber dass es mir gelingt,

mit spannenden Themen und oft auch Thesen das Auditorium

zu fesseln, das macht mir riesen Spaß.

Baden-Journal: Wenn ich das richtig über Sie gelesen habe,

so sind Sie aber als Verkaufstrainer 1998 gestartet. Wie kamen

Sie dazu?

Linn: Es war wohl eher ein Zufall, denn eigentlich wollte ich

nicht Trainer werden. Seit 1985 arbeitete ich schon im Vertrieb,

u. A. von sehr anspruchsvollen Medizintechnikprodukten und

hatte mir sehr viel Wissen und Erfahrungen in Sachen Verkauf,

strategische Kommunikation und Marketing erworben.

Linn: Ich brauchte unbedingt Literatur zu meinen Seminaren.

Die, die ich suchte, gab es nicht. Also schrieb ich sie kurzerhand

selbst. Meine damalige Frau fand das alles eher seltsam. Aber

mittlerweile sind rund 200.000 Exemplare meiner Bücher verkauft

worden. Jetzt findet meine damalige Frau das schon eher

super!

Baden-Journal: Was war Ihr letztes Buchprojekt?

Linn: Das ist ein Fachbuch für die Kosmetikbranche. Hierin beschreibe

ich einen konzeptionellen Ansatz für die professionelle

Kosmetikerin. Dieses Buch ist gerade dabei, den deutschen

Kosmetikmarkt positiv zu verändern. Hier wird die „klassische

Kosmetik”, die zwar behandelt aber so gut wie keine sofortigen

Wirkungen erreichen kann, dem neuen Weg der sogenannten

„Dermakosmetik ® ” gegenübergestellt. Es kommt zu sofortigen,

sichtbaren und nachhaltigen Hautbildverbesserungen. Das ist

sehr spektakulär.

Baden-Journal: Lieber Herr Linn, ich bedanke mich für das

schöne Gespräch mit Ihnen.

14


PORTRAIT

DRUCK.

PRINZIPIEN.

VON HEUTE.

TRADITION SEIT 1937

Wenn Menschen den Unterschied machen.

Verkaufen, Informieren, Beeindrucken: Was auch immer Sie mit Druckerzeugnissen

erreichen wollen, wir helfen Ihnen dabei, Ihre Vision zu verwirklichen. Mit erstklassiger

Beratung und verantwortungsvoller Produktion in bewährter Krüger Qualität.

15

KRÜGER Druck+Verlag GmbH & Co. KG

Merzig · Dillingen · www.kdv.de


BEAUTY & GESUNDHEIT

MÄNNERGRIPPE,

MEHR ALS EIN MYTHOS

KRANKE MÄNNER LEIDEN WIRKLICH STÄRKER

Wenn Männer erkältet sind, geraten sie in Endzeitstimmung. Hämische Menschen sprechen daher von der sogenannten

„Männergrippe”, einer seltsamen Form von Erkältungen, die in ihrer Intensität nur männliche Exemplare der

Gattung Mensch ereilt. Wir sprachen mit dem bekannten Gesundheitsexperten Professor Hademar Bankhofer über

das mysteriöse Leiden und über ein erregerbekämpfendes, schmerzstillendes Präparat, das neuen Studien zufolge

nicht nur Männern zuverlässige Linderung schaffen kann.

Bild: Klosterfrau Gesundheitsservice

Erkältete Männer brauchen viel Liebe, Zuwendung und Beistand.

Aber ansonsten sind sie das starke Geschlecht.

Baden-Journal: Herr Professor, leiden Männer wirklich anders

unter Erkältungen als Frauen?

Bankhofer: Neue Forschungen zeigen, dass Männer wirklich

empfindlicher auf Infektionen reagieren. An der Queen Mary

Universität in London stellten Forscher an Tieren fest, dass die

Immunantwort weiblicher Exemplare schneller startete, dass sie

wesentlich zügiger gesundeten und die Erkrankung männlichen

Tieren generell stärker zusetzte. Und es gibt auch Untersuchungen

an Zellen menschlicher Nasenschleimhaut. Man brachte

diese Zellen in Kontakt mit Grippeviren. Weibliche Zellen konnten

sich unter dem Einfluss des Geschlechtshormons Östrogen

besser gegen diese Viren zur Wehr setzen als männliche Zellen.

Baden-Journal: Da ist es gut, ein vernünftiges Halsschmerztherapeutikum

zu kennen. Aktuell wird hierfür ja häufig eine

moderne Kombination aus antiseptisch, entzündungshemmend

und schmerzstillend wirkenden Substanzen (neo-angin, rezeptfrei,

Apotheke) eingesetzt, für die es eine neue Untersuchung

gibt. Was ist daran neu?

gezielt von anhaftenden Mikroorganismen wie Viren, Pilzen und

Bakterien. Sie desinfizieren also die betroffenen Oberflächen.

Das ist vorteilhaft, weil die Wirkstoffe nicht über den Magen-

Darm-Trakt aufgenommen werden, den Körper also nicht unnötig

belasten. Man hat bei dem Prüfpräparat sehr genau hingeschaut

und festgestellt, dass die antiseptischen Wirkstoffe

nachweislich die explosionsartige Erregervermehrung verhindern.

Den Halsschmerz stillt schon nach etwa fünf Minuten

der Wirkstoff Levomenthol. Vielleicht haben die Damen, die

dieses Gespräch hier lesen, jetzt etwas mehr Verständnis für

uns Männer. Denn die Männergrippe ist in der Tat mehr als ein

Mythos.

Weitere Informationen zum Thema Halsschmerzen

gibt es unter www.erkaeltung-online.com

Bankhofer: Man konnte für diese Wirkstoffkombination sogenannte

'überadditive Effekte' nachweisen. Das heißt, dass

die Kombination stärker wirkt, als die Summe ihrer einzelnen

Bestandteile. Sie ist dank Antiseptika und Levomenthol ideal

gegen Halsschmerzen bei den ersten Symptomen eines grippalen

Infektes einsetzbar. Auch bei Männern, wenn Sie in diese

Kerbe schlagen wollen! Antiseptika befreien lebendes Gewebe

Interview mit Professor Bankhofer

16


KAi – der Hai

Kinderwelt

Europabad Karlsruhe

Hermann-Veit-Straße 5

76135 Karlsruhe

0721 160 224 00

Jetzt erleben!

KA-Europabad.de


BEAUTY & GESUNDHEIT

DURCHBLUTUNG ALS SCHLÜSSEL ZU

GEDÄCHTNIS UND GEISTIGER BEWEGLICHKEIT

GRAUE ZELLEN GEZIELT UNTERSTÜTZEN

Vergessen ist menschlich, vergessen ist alltäglich. Wenn aber die Vergesslichkeit zunimmt und diese Veränderungen

dem Betreffenden Sorge bereiten, dann sollte man spätestens etwas für die Leistungsfähigkeit der Gehirnzellen

unternehmen. Eine wichtige Rolle spielt dabei ein wissenschaftlich gut untersuchter Spezialextrakt aus den Blättern

des Ginkgobaums.

Experten sind sich einig:

Auch körperliche Bewegung ist ein Mittel, der Gehirnleistung auf die Sprünge zu helfen.

Kaum ein Vorgang im Körper ist so energieintensiv wie Denken.

Damit die „grauen Zellen” unseres Gehirns genügend

Energie erhalten, müssen Nährstoffe und Sauerstoff auch feinste

Blutgefäße des Gehirns erreichen. Darüber hinaus ist eine

Grundlage von Lernvorgängen die Fähigkeit von Nervenzellen,

untereinander neue Verknüpfungen zu bilden oder bestehende

Verbindungen zu modifizieren. Weiterhin müssen die Botenstoffe

des Gehirns in einem ausgewogenen Gleichgewicht zueinander

ausgeschüttet werden. Dann sind für uns alle gedankliche

Flexibilität, Konzentration, Kreativität und Schnelligkeit kein

Problem.

Wenn man selbst in Sorge ist

Vergesslichkeit ist bis zu einem gewissen Grad normal. Problematisch

wird es, wenn Betroffene selbst das Gefühl bekommen,

die Leistungsfähigkeit ihres Gehirns habe sich verändert.

Spätestens jetzt gilt es, die Gehirnzellen bei ihrer Arbeit zu

unterstützen. Unterstützen kann auch ein wissenschaftlich geprüftes

Naturheilmittel – ein Spezialextrakt aus den Blättern

des Ginkgobaums. Eine Vielzahl von Studien, durchgeführt mit

diesem Spezialextrakt (in Tebonin konzent, rezeptfrei in Apotheken)

weist nach, wie deutlich die Hirnleistung durch seine

konsequente Einnahme wieder gebessert werden kann. Eine

große Rolle spielt die Fähigkeit des Extraktes, nicht nur die Gehirndurchblutung

zu steigern, sondern auch die Vernetzung von

Nervenzellen zu unterstützen. Weiterhin normalisiert der Extrakt

die Informationsverarbeitung durch seine Wirkung auf die

Botenstoffe im Gehirn. „Hierdurch bleiben Gedächtnisleistung

und Konzentrationsfähigkeit länger erhalten, und vor allem wird

einer Verschlimmerung entgegengewirkt”, betont PD Dr. med.

M. Haupt, Psychiater mit Schwerpunkt Hirnleistungsstörungen

im Neuro-Centrum Düsseldorf. Der Spezialextrakt sollte mindestens

acht Wochen lang eingenommen werden – die tägliche

Dosis einer Tablette mit 240 mg des Wirkstoffes reicht dabei

aus. Durch seine gute Verträglichkeit kann der Ginkgo-Spezialextrakt

auch langfristig verwendet werden.

Sicherheit wiedergewinnen, Leistung steigern

Eine Studie konnte beispielsweise aufzeigen, dass sich die Genauigkeit

bei Computerarbeit nach acht Wochen Tebonin-Therapie

um durchschnittlich 30 Prozent verbesserte. Darüber hinaus

empfehlen Experten, die grauen Zellen täglich zu trainieren.

Auch körperliche Bewegung ist ein Mittel, der Gehirnleistung

auf die Sprünge zu helfen.

18


PR-Anzeige

BEAUTY & GESUNDHEIT

TOBEN WIE PIRATEN

IN DER NEUEN KAI – DER HAI KINDERWELT IM EUROPABAD KARLSRUHE

Hallo, ich bin KAi – der Hai, das Maskottchen des Europabades Karlsruhe. Seit Neuestem findest Du mich nicht nur

auf Veranstaltungen und Messen sondern auch direkt im Europabad Karlsruhe. Mein Zuhause wurde nämlich aufgehübscht

und der bisherige Kleinkinderbereich, die Kinderoase, hat sich in die kailaktische KAi – der Hai Kinderwelt

verwandelt. Komm mit mir auf eine Reise durch mein neues Heim.

Bisher gab es meine kaigantische Inselwelt nur in 2D Versionen

auf meiner Homepage (www.kaiderhai.de) oder auf tollen

Geschenken für Club-Mitglieder. Jetzt gibt’s meine idyllische Inselwelt

dann auch live zum Anfassen. Dabei ist die Inselwelt

für Kinder zwischen null und zwölf Jahren in zwei Teilbereiche

aufgeteilt.

Im einen Bereich gibt es ganz viele Attraktionen für meine ganz

kleinen Freundinnen und Freunde zwischen null und drei Jahren.

Gemeinsam mit Deinen Piratenfreunden kannst Du dort auf

Schatzsuche gehen. Nachdem Du den Schatz gefunden hast,

begibst Du Dich auf die Reise zur Goldwaschrinne, bei der etwas

Geschick gefragt ist, denn der Weg zum Gold waschen geht über

Staubretter und Trittsteine. Ein wertvoller Schatz muss selbstverständlich

auch beschützt werden. Im Leuchtturm kannst Du

Ausschau nach anderen Piraten halten, die Dir Deinen Schatz

vielleicht stehlen möchten. Um Ihnen zu entkommen, rutschst

Du einfach flott über die Leuchtturm Rutsche zurück in Dein

Versteck.

Für meine großen Piraten zwischen drei und zwölf Jahren wird

es sogar noch abenteuerlustiger!

Auf der Südseehütte habt Ihr den Überblick über die ganze

Insel. Werdet ihr von anderen Piraten angegriffen, könnt ihr

die Hütte mit einem Kippeimer oder der Wasserkanone, welche

ihr über die Hängebrücke erreicht, verteidigen. Nutzt die geschwungene

Rutsche von der Südseehütte um schnell zum Piratenschiff

zu gelangen, von wo aus ihr ebenfalls mit zahlreichen

Wasserspritzattraktionen tollen und toben könnt.

Wie ihr seht bietet mein neues Zuhause alles was ein Piratenherz

begehrt.

Ich freue mich, mit Euch in meiner neuen Inselwelt zu toben

und zu planschen! Kommt mich bald mal Besuchen.

Euer KAi – der Hai.

Mehr Informationen unter:

www.ka-europabad.de

AKTIONSTAG „AKTIV GEGEN KREBS”

VIELFÄLTIGE MÖGLICHKEITEN DER VOR- UND NACHSORGE

Das Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Balg lädt am Samstag, den

18. Februar, unter dem Motto „Aktiv gegen Krebs”, zu einem Informations-

und Mitmachtag nach Balg ein.

Von 13 bis 17 Uhr sind über 20 Kooperationspartner von Brust-, Darmkrebs-,

und Lungenzentrum des Klinikums Mittelbaden Baden-Baden Balg als Aussteller

vor Ort und bieten ein breites Spektrum an Beratung rund um das

Thema Krebs, von der Vor-beugung über die Diagnose bis zur Nachsorge.

Als weitere Aussteller sind verschiedene Selbsthilfegruppen, Sanitätshäuser

und Krebsberatungsstellen sowie Friseursalons und Sporteinrichtungen mit

dabei.

Ab 13.30 Uhr ergänzen Fachvorträge von Chef- und Oberärzten in den Hörsälen

der Klinik das Angebot. Schwungvoll wird es ebenfalls ab 13.30 Uhr

auf der Aktionsfläche mitten im Eingangsbereich der Klinik zugehen. Verschiedene

Sportkrebsgruppen stellen ihr Angebot vor.

Um 14 Uhr verwandelt sich der hintere Teil des Erdgeschosses in einen Laufsteg.

Das Sanitätshaus Hardenberg & Kiefer präsentiert eine Modenschau

mit Sport-, Bademode und attraktiven Dessous für brustamputierte Frauen.

Betroffenen, Angehörigen und allen, die sich mit der Krebsvorsorge beschäftigen,

zeigt dieser Aktionstag vielfältige Möglichkeiten im Umgang mit

Brust-, Darm-, Lungen- und Prostatakrebs. Der Eintritt ist frei und das Parken

während der Veranstaltung kostenlos.

19

KLINIK BADEN-BADEN BALG

Aktiv

gegen

Krebs

INFOS AKTIONEN VORTRÄGE

18. FEBRUAR

13 –17 UHR

Balger Str. 50

76532 Baden-Baden

Unterstützt von:

500 Euro

Parken

kostenlos

www.klinikum-mittelbaden.de


PR-Anzeige

BEAUTY & LIFESTYLE

1 2 3 4

Qualität,

die verpflichtet

Kapital

in seiner

schönsten Form

Büttenstr. 11 - Fußgängerzone -

76530 Baden-Baden · Tel. 0 72 21/27 16 10

1 Regulat® Magic Mousse - Der Luxus-Feuchtigkeitsschaum für

höchste Ansprüche. Verwöhnen Sie Ihre Haut mit wertvoller Feuchtigkeit

und schenken Sie ihr eine einzigartig jugendliche Ausstrahlung,

Frische und seidige Weichheit. Falten und gestresste Haut lassen sich

jetzt ganz einfach wegschäumen! Der hochwirksame Regulat ® Magic

Mousse enthält die einzigartige Regulatessenz in Kombination mit einem

hochdosierten Gehalt vom Faltenkiller Hyaluron und pflegt neben Gesicht

auch den Körper intensiv mit wertvoller Feuchtigkeit.

www.regulat-beauty.com

ca. 49,90 €

2

Speick Thermal Sensitiv Duschgel – Erfrischendes Duschgel mit der

Kraft des Thermalwassers aus Schlangenbad. Direkt aus der Quelle

entnommen. Die fruchtige Duftkomposition aus reinen ätherischen Ölen

inspiriert und macht das Duschen zum Vergnügen. Jedes Speick-Produkt

enthält den harmonisierenden Extrakt der hochalpinen Speick-Pflanze

aus kontrolliert biologischer Wildsammlung (kbW). Kontrollierte Naturkosmetik

(COSMOS): 100% frei von synthetischen Duft- und Farbstoffen,

Silikonen, Parabenen und Mineralölen. Gluten- und laktosefrei. Vegan.

Dermatologisch allergologisch getestet.

www.speick.de

ca. 4,99 €

3

Benny C. Nail Care Pflegekur – Ungepflegte Hände sind ein echtes

No-Go! Zu gepflegten Händen gehört auch die regelmäßige Maniküre,

denn unsere Hände werden jeden Tag von uns beansprucht und das

hinterlässt deutlich sichtbare Spuren. Deshalb haben sie es aber auch

verdient gesund gepflegt zu sein und zu glänzen – und zwar immer! Der

Luxury Nail Care ist die innovative und zuverlässige Pflege für die Nägel.

Der Nail Care Nagelhärter ist ein klarer Repair Nagellack, der zusätzlich

mit kostbarem Diamanten-Staub verfeinert ist. Der Luxury Nail Care ist

vor allem für die regelmäßige Anwendung bei brüchigen, spröden und

porösen Finger- und Fußnägeln geeignet.

www.benny-c.de

ca. 14,90 €

4

Die 'Age Protect Nährende Creme reichhaltig' von i+m

NATURKOSMETIK BERLIN versorgt die Haut mit

Feuchtigkeit und hilft, vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen.

Die Creme enthält hochwertige Bio-Öle MEHR ALS FAIR

aus fairer Produktion: Avocadoöl aus Kenia und Arganöl

aus Marokko

www.iplusm.berlin

30 ml, 19,90 €

i+m NATURKOSMETIK BERLIN

spendet 40 % ihrer Gewinne

an soziale Projekte.

20


Anzeige

WELLNESS-GANZKÖRPERMASSAGE

Entspannungsmassage mit Infrarot-Wärme, hochwertigem Bio-Massageöl, entspannt und belebt.

50 Minuten 39 €

10er Karte + 1 Behandlung kostenfrei! 390 €

SCHULTER-NACKENMASSAGE

Massage mit Infrarot-Wärme, hochwertigem Bio-Massageöl. Perfekt bei Verspannungen im Nacken.

30 Minuten 29 €

10er Karte + 1 Behandlung kostenfrei! 290 €

HOTSTONE-GANZKÖRPERMASSAGE

Die warmen Steine fördern das Wohlbefinden und die Entspannung, auch in den tieferen Muskel schichten. Die Haut wird

mit hoch wertigem Bio-Massageöl sanft und zart massiert.

60 Minuten 59 €

90 Minuten 79 €

KLASSISCHE MANIKÜRE + ANTI-AGING-PFLEGE

Kürzen & Formen der Nägel, Auftragen von Nagelöl, Handbad, entfernen der Nagelhaut, Einschleusung von Serum mit Sauerstoff,

Handmassage, Handpflege mit Wirkstoff-Creme.

60 Minuten 45 €

WELLNESS FUSSPFLEGE

Entspannendes Fußbad, Peeling, fachgerechtes Kürzen und Fräsen der Nägel, Nagelhaut entfernen, sanftes Abtragen der

Hornhaut, intensive Pflege, Fußmassage und Nagellack.

60 Minuten 39 €


PR-Anzeige

BEAUTY & LIFESTYLE

I+M NATURKOSMETIK BERLIN

GUT FÜR MENSCH UND UMWELT

Die beiden Unternehmer

Jörg von Kruse und

Bernhard von Glasenapp

Die exquisiten Produkte von i+m NATURKOSMETIK BERLIN werden

unter fairsten Bedingungen, mit hoher politischer Motivation

und viel Liebe kreiert und produziert. Nur die erlesensten Rohstoffe

finden hierbei eine Verwendung: Fair gehandelte oder regionale

Roh- und Wirkstoffe in höchster Bio-Qualität – wie naturbelassene

kaltgepresste Öle und Extrakte.

Das gesamte i+m Sortiment ist frei von tierischen Inhaltsstoffen

und ohne Tierversuche hergestellt. Damit gehört i+m zu den

Vegan-Pionieren der Naturkosmetikbranche. Die Erfahrung hat

i+m gezeigt, dass reine pflanzliche Wirkstoffkombinationen am

wirksamsten und hautverträglichsten sind. Dieses Wissen ist Bestandteil

jeder ihrer Kreationen und so entstehen hochwertige

Naturprodukte, die den individuellen Ansprüchen verschiedenster

Hauttypen entsprechen – von Gesichts- über Körper- bis hin zu

Haarpflege.

Dabei stellt sich das Berliner Unternehmen

schon seit der Gründung

1978 gegen ein einheitliches

Schönheitsideal, das für

alle gleichermaßen gelten soll.

Das von der Kosmetikindustrie

vorgegebene Schönheitsideal

junger Models produziere laut

i+m vor allem Unzufriedenheit.

Denn wahre Schönheit entstehe

aus Lebensfreude und einem

liebenden Blick auf sich selbst.

Auch soziales Engagement und

ökologische Verantwortung sind

für i+m nicht nur leere Worthülsen,

sondern sind Hauptmotivation.

Obwohl weder groß noch reich, spenden sie mehr als die Hälfte

ihrer Gewinne zur Unterstützung an kleine, im Aufbau befindliche

Projekte mit öko-fairem Anspruch. Der Unternehmer Jörg von

Kruse meint dazu: „Die Vision einer nachhaltigen Ökonomie, die

unsere Umwelt und natürlichen Lebensgrundlagen erhält, kann nur

gelingen, wenn wir neben einem ressourcen-schonenden Umgang

mit der Natur auch die Strukturen unseres Wirtschaftens verändern:

weg von Egoismus und Konkurrenz, hin zu einem fairen, auf

das Wohl aller Menschen ausgerichteten Miteinander.”

Und so erscheint u.a. jedes Jahr eine FAIR Edition ‚Sambia’ von

i+m, deren Verkaufserlöse zu 100% dem ‚Frauenhäuser für Afrika

e. V.’, zugute kommen. 2014 hat i+m nämlich in Sambia das erste

Frauenhaus des Landes errichtet, das von Gewalt betroffenen

Frauen in Afrika Schutz und Hilfe zur Selbsthilfe bietet. Die diesjährige

FAIR Edition ‚Sambia’ soll nun der Bananenanpflanzung

im hauseigenen Gartenprojekt

dienen. Beatrice, die „Frauenhaus

Mama”, möchte damit die

Selbstversorgung der Bewohnerinnen

weiter ausbauen und

sie gleichzeitig für eine gesunde

Ernährungsweise begeistern.

Wer nun also hierzulande seinen

Körper mit hochwertigen

Pflegeprodukten verwöhnen,

gleichzeitig die Seele streicheln

und die Welt ein bisschen

besser machen möchte,

sollte unbedingt zu Produkten

von i+m NATURKOSMETIK

BERLIN greifen.

22


DAS UNABHÄNGIGE INSTITUT

DERMATEST BELEGT DIE MAGISCHE

WIRKKRAFT NACH BEREITS 40 TAGEN: **

• Reduktion von Falten bis zu 38 %

• Verbesserung der Hautfeuchtigkeit

bis zu 37 %

• Erhöhung der Hautglätte bis zu 27 %

• Steigerung der Elastizität bis zu 26 %

• Kraftvolleres Haar bei 50 % der

Probandinnen

• Festere Nägel bei 45 % der

Probandinnen

** 20 Probandinnen mittleren Alters. Hautwerte wurden mit objektiven

Messmethoden ermittelt. Haar- und Nägelergebnisse basieren auf

subjektiver Bewertung.

HAUTVERTRÄGLICHKEIT KLINISCH GETESTET *

* AUFTRAGSPRÜFUNG DURCH DIE DERMATEST ® GMBH, 08/2016

FOREVER

Beautiful

www.regulat-beauty.com


BIOTURM

NATURKOSMETIK


PR-Anzeige

Was sind

Barfußschuhe?

Barfuß zu mehr

Gesundheit.

Natürlich gehen.

Was sind Barfußschuhe?

Das Besondere an Barfußschuhen:

Der Träger läuft in Schuhen, die das

geschützte Barfußgehen ermöglichen.

leguano produziert Schuhe, die den

natürlichen Bewegungsablauf so

wenig wie möglich einschränken und

zugleich das Gefühl des Barfußlaufens

erlebbar machen. Quasi Barfußfeeling

trotz Schuh. Ob ein Barfußschuh mit

Strümpfen getragen wird oder ohne,

ist individuell und Typsache.

Für wen ist Barfußlaufen sinnvoll?

Prinzipiell für jeden, der sich darauf

einlässt und auch am Ball bleibt. Das

regelmäßige Barfußlaufen erzielt die

genannten Effekte. Wenige Schritte

am Tag barfuß gehen, beispielsweise

vom Sofa zum Kühlschrank und

zurück, reichen da nicht aus.

leguano Barfußschuhe gibt es für

jeden und alle Altersgruppen: Kinder,

Best Ager, Sportler, Sportmuffel,

Naturlieb-haber, Arbeitstiere oder

Normalos.

Barfußgehen tut gut –

wieso eigentlich?

Barfußgehen ist natürlich: Unsere

Urahnen gingen barfuß, einige Naturvölker

sind heute noch barfuß unterwegs

und jeder Mensch kommt barfuß

zur Welt. Unsere Füße sind mit

ihren 26 Knochen, vielen Muskeln

und Sehnen genau dazu gemacht.

Beim Laufen mit Schuhen kommen

hingegen nur wenige Fußmuskeln

zum Einsatz. Der Grund ist die steife

Sohle der Schuhe – vergleichbar mit

einer Gipsschiene, die enorm einschränkt

und die Bewegungsfähigkeit

des Fußes verhindert. Dies verursacht

häufig muskuläre Probleme.

Eine Tatsache, die die wenigsten in

Frage stellen. Die Lösung: barfuß zu

mehr Gesundheit.

Die Vorteile des Ballengangs

Durch die natürliche Laufweise werden

beim Auftreten mit dem Vorfuß Stöße

und Erschütterungen vermieden. Der

Ballengang ist sanfter, eleganter und

gleichzeitig effizienter als der Fersengang,

da die Bewegungskraft nach

vorne gerichtet ist.

leguanos sind für alle Aktivitäten und

jeden Untergrund geeignet – drinnen,

draußen, an Land oder im Wasser.

Egal ob zur Wanderung, beim Stand

Up Paddling, beim Schwimmen im

Badesee, bei der Hausarbeit oder

beim Sport.

Jetzt bei

uns testen!

leguano – Der Barfußladen | Sophienstr. 10-12 | 76530 Baden Baden

leguano GmbH | Schlossstraße 7 | 53757 Sankt Augustin | Telefon: 02241 – 8 45 35 0

Telefax: 02241 – 84 53 5 29 | E-Mail: info@leguano.eu | www.leguano.eu

25


Wir, unser erfahrenes Praxis-Tea

und die Ärzte Dr. Eberhard und D

Olivieri, konzentrieren uns auf Sie!

PR-Anzeige

Innovative chirugische

Operationsverfahren

Die Ärzte - Das Team

Das Konzept der DREO Praxis-Klin

ist ganz auf den Patienten ausgeric

tet.

Innovative Operationsverfahre

auf dem aktuellen Stand der Med

zin, stehen für die Chirurgische-Pr

xis-Klinik DREO in Pforzheim. Reg

mäßige Fort- und Weiterbildung

sind die Basis für eine moderne un

zeitgemäße Medizin.

Unsere freundlichen Räume geb

dem Patienten Sicherheit.

DREO

CHIRURGISCHE-PRAXIS-KLINIK

Habermehlstraße 8

75172 Pforzheim

T.: +49 (0) 7231 78005-0

F.: +49 (0) 7231 78005-29

info@dreo.de

www.dreo.de


Behandlungsgebiete

Die Ärzte – - Das Team wurde Behandlungsgebiete

erweitert um Dr. Beier

m

r.

ik

h-

n,

i-

a-

elen

d

en

• Schulteroperationen,

Schulterspiegelungen

• Minimalinvasive

Operationen des Bauches

• Spezielle Wirbelsäulen-

Schmerzbehandlung

• Proktologie: z. B. Hämorrhoidenoperation

• Sterilisation

• Arthrosebehandlung

• Fußchirurgie: z. B. Hallux

Valgus, Implantation von

Großzehen-Grundgelenken

• Kryotherapie: Schmerztherapeutische

Kältebehandlung,

z. B. Tennis-Ellenbogen

• Handchirurgische Eingriffe

• Stoßwellentherapie:

Schmerztherapie für Schulter,

Ellenbogen und Fersensporn

• Bruchoperation auch ohne

Vollnarkose: Nabelbruch, Narbenbruch,

Leistenbruch

(Minimal Invasiv)

• Operation des Kniegelenkes:

Kniespiegelung, Meniskusoperation/Naht,

Kreuzbandoperation,

Implantation von künstlichen

Kniegelenken

• Lasertherapie

Wir, unser erfahrenes Praxis-Team

und die Ärzte Dr. Eberhard, und Dr. Oli-

Dr.

Olivieri, und konzentrieren Dr. Beier, konzentrieren uns auf Sie! uns

auf Sie!

Das Konzept der DREO Praxis-Klinik

ist Das ganz Konzept auf den der Patienten DREO Praxis-Klinik

ausgerichtet.

ist ganz auf den Patienten ausgerichtet.

Innovative

Operationsverfahren,

auf Innovative

dem aktuellen Operationsverfahren,

Stand der Medizin,

auf dem stehen aktuellen für die Chirurgische-Praxis-Klinizin,

stehen DREO für die in Pforzheim. Chirurgische-Pra-

Regelmäßigxis-

Klinik Fort- DREO und in Pforzheim. Weiterbildungen Regel-

sind mäßige die Basis Fort- für und eine Weiterbildungen

moderne und

zeitgemäße sind die Basis Medizin. für eine moderne und

Stand der Medi-

zeitgemäße Medizin.

Unsere freundlichen Räume geben

dem Unsere Patienten freundlichen Sicherheit. Räume geben

dem Patienten Sicherheit.

DREO

CHIRURGISCHE-PRAXIS-KLINIK

Habermehlstraße 8

75172 Pforzheim

T.: +49 (0) 7231 78005-0

F.: +49 (0) 7231 78005-29

info@dreo.de

www.dreo.de

• Seit Schulteroperationen,

dem 01.04.2016 ist Dr. Beier in

der Schulterspiegelungen

Praxis Drs. Eberhard/Oliveri in

• Pforzheim Minimalinvasive tätig.

Operationen des Bauches

• Dr. Spezielle med. Rolf Wirbelsäulen- Beier ist Facharzt für

Chirurgie. Schmerzbehandlung Seine Tätigkeitsschwer-

• punkte Proktologie: sind z. die B. Hämorr- Notfallversorgung

von hoidenoperation

chirurgischen Patienten und die

• Kindertraumatologie.

Sterilisation

• Arthrosebehandlung

• Fußchirurgie: z. B. Hallux

Valgus, Implantation von

Großzehen-Grundgelenken

• Kryotherapie: Schmerzthera-

peutische Kältebehandlung,

z. B. Tennis-Ellenbogen

• Handchirurgische Eingriffe

• Stoßwellentherapie:

Schmerztherapie für Schulter,

Ellenbogen und Fersensporn

• Bruchoperation auch ohne

Vollnarkose: Nabelbruch, Narben-

bruch, Leistenbruch

(Minimal Invasiv)

• Operation des Kniegelenkes:

Kniespiegelung, Meniskusoperation/Naht,

Kreuzbandoperation,

Implantation von künstlichen

Kniegelenken

• Lasertherapie


1 EL Olivenöl

GOURMET

KARTOFFELSALAT

MIT FRÜHLINGSZWIEBELN

Das benögtigen Sie:

800 g vorgegarte festkochende Drillinge

(z.B. Bamberger Hörnchen, La Ratte)

1 Bund Frühlingszwiebeln

2 Schalotten

1 EL grober Dijon-Senf

50 ml Gemüsefond

Saft von 1 Zitrone

100 ml Pflanzenöl

feines Salz, Cayennepfeffer

TIPP

Weitere leckere Rezepte

finden Sie im Buch:

Lafer - Meine besten

Grill Rezepte.

Erhältlich im Buchhandel.

© Gräfe und Unzer/Fotograf: Michael Wissing

- 1 -

Den Grill für direkte mittlere Hitze vorbereiten. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln

putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Die Schalotten schälen und würfeln. Das Öl in einer Alu-Grillschale

erhitzen und die Schalotten darin mit geschlossenem Deckel bei direkter Hitze (ca. 180 °C) braun grillen.

- 2 -

Für die Vinaigrette Senf, Fond und Zitronensaft verrühren. Das Öl erst tröpfchenweise, dann im dünnen Strahl unter

Rühren dazugeben. Mit Salz und Cayenne würzen und mit Kartoffeln, Frühlingszwiebeln und Schalotten mischen.

28


PR-Anzeige

GOURMET

VIQUA UND ROS'MARIE

HERB-FRISCHER APERITIF-GENUSS

Der neue Lifestyle-Drink aus Viqua und Ros'Marie Likör ist ein echter Geheimtipp und eine leckere, erfrischende Alternative

zum gewohntem Hugo, Spritzz & Co. "ViQua" ist ein echtes Trend-Getränk und begeistert Weinschorlen-Liebhaber

mit edlem Sauvignon Blanc, reinem Bergquellwasser und einer leichten Note aus Pfirsich und Zitrone. Verfeinert mit

der neuen Kreation "Ros'Marie" des Bio-Likörherstellers Sibbzena, lässt sich die Weinschorle besonders genießen. Der

herb-frische Ros'Marie Likör aus Rosmarin und Bitterorange ist aus feinster Bioqualität und bietet einzigartigen Genuss,

den man sich nicht entgehen lassen sollte.

www.sibbzena.de / www.viqua.de

29


BÉNAZET VODKA |

BÉNAZET VODKA |

www.benazet.de


GOURMET

T-BONE-STEAK

MIT SALSA VERDE

UND WILDKRÄUTERSALAT

Das benögtigen Sie:

Für das Steak:

1–1 ½ kg T-Bone-Steak

feines Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Pflanzenöl für den Grillrost

Für die Salsa:

je 1 Bund Blattpetersilie,

Basilikum und Kerbel

2 Schalotten

2 Knoblauchzehen

1 Scheibe Toastbrot

2 EL Kapernäpfel

2 EL weißer Balsamico

150 ml Olivenöl

feines Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

© Gräfe und Unzer/Fotograf: Michael Wissing

Außerdem:

50 g gemischte Wildkräuter

(z.B. Sauerampfer, Rucola,

Bärenklau, Schafgarbe)

- 1 -

Den Grill für direkte/indirekte starke Hitze vorbereiten. Das Steak kalt waschen, trocken tupfen und salzen. Den Grillrost

fetten und das Steak offen bei direkter Hitze (ca. 230 °C) von beiden Seiten anbraten, bis ein Muster entsteht.

- 2 -

Anschließend Hitze reduzieren (dazu beim Holzkohlegrill die Lüftung schließen) und auf indirekte Hitze wechseln. Das

Steak mit geschlossenem Deckel bei indirekter Hitze (ca. 200 °C) noch 15–20 Minuten grillen. Dabei ab und zu wenden.

Danach das Steak ohne Hitze 10–15 Minuten ruhen lassen (optimale Kerntemperatur 54–58 °C), pfeffern.

- 3 -

Für die Salsa die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob schneiden. Schalotten und

Knoblauch schälen und würfeln. Das Toastbrot entrinden und würfeln. Die Kapern entstielen und grob hacken. Alle

Zutaten für die Salsa im Mörser grob zerstoßen und mit Salz und Pfeffer würzen.

- 4 -

Für den Salat die Wildkräuter putzen, waschen und trocken schleudern. Die Hälfte der Salsa als Dressing mit den

Wildkräutern mischen. Übrige Salsa verde und Wildkräutersalat zum T-Bone-Steak servieren.

31


PROMI-GESPRÄCH

MICHELLE

IM BADEN-JOURNAL INTERVIEW

Fotos: RTL / Stefan Gregorowius

Michelle, Sie sind nun schon das zweite Mal als Jurorin

bei DSDS dabei. Wie kam es dazu?

Michelle: „Mir hat es beim ersten Mal schon tierisch viel Spaß

gemacht und mir war schon nach dem zweiten Tag klar, dass

ich auch in den nächsten Staffel wieder gerne dabei wäre. Auch

innerhalb der Jury hat es sehr gut funktioniert und war harmonisch.”

Was macht Ihnen an diesem Job besonders viel Spaß?

Michelle: „An meinem Job als Jurorin macht mir besonders viel

Spaß, dass ich ‚Ich’ sein kann. Außerdem ist es toll, den Kandidaten,

die wir aussuchen, beim Wachsen zuzusehen – wie sie

an sich arbeiten und ihr Ziel verfolgen. Es ist großartig, dass wir

daran teilhaben können, vor allem, wenn sie das Ziel am Ende

auch erreichen.”

Sie gelten als recht strenge Jurorin, sehen Sie das auch so?

Michelle: Ich bin einfach ich selbst und sage, was ich denke.

Ich bin einfach ehrlich. Ob man das als streng oder ehrlich bezeichnet

… Ich sage, was ich denke und lasse keinen Kandidaten

weiter, nur weil ich ihn süß finde. Ich spiele bei DSDS keine Rolle

und muss mich nicht verstellen. Wer mich kennt, weiß, dass

ich das Herz häufig auf der Zunge trage. Ich bin zu mir selbst

auch immer ehrlich, deshalb muss ich es auch zu anderen sein.”

Was halten Sie vom neuen Recall-Konzept?

Michelle: „Ich finde das neue Konzept sehr gut, da es dadurch

lebendiger wird. Die Kandidaten können sich nie so richtig sicher

sein. Sie müssen ständig mit einer belebenden Konkurrenz

rechnen, da immer wieder neue Kandidaten dazu kommen können.

Es kann zum Beispiel sein, dass eine Kandidatin, die Rock

singt, sich recht sicher fühlt, da sie die einzige mit dieser Musikrichtung

ist. Und plötzlich erscheint eine andere Rock-Musikerin

auf der Bildfläche und verunsichert sie. Dadurch behält man

immer frischen Wind in der Sendung, und ich denke, das macht

es so spannend und interessant.”

Sie hatten einige Auf’s und Ab’s in Ihrer Karriere.

Was können Sie den Kandidaten für Ratschläge geben?

Michelle: „Grundsätzlich sollte man sich nicht verbiegen lassen.

Dennoch sollte man auch bereit sein, Ratschläge anzunehmen.

Das ist ganz wichtig. Gerade, wenn man am Anfang seiner Karriere

steht, sollte man auf die Menschen hören, die bereits länger

in der Branche sind. Doch ich finde es wichtig, dass man

32


PROMI-GESPRÄCH

sich im Kern nicht verändert. Bei mir war es zum Beispiel so,

dass mir mit 17 Jahren immer gesagt wurde, ich solle doch ein

Tüll-Kleid anziehen. Aber das wollte ich nicht, denn das bin ich

einfach nicht. Man darf auf keinen Fall etwas darstellen, was

man nicht ist. Nur, wenn man hinter sich selbst steht, können es

auch die anderen Menschen annehmen. Denn dann kommt es

aus dem Herzen. Und nur dann kommt es bei den Menschen an.”

IHR JUWELIER AUS DER GOLDSTADT PFORZHEIM

Wird es immer schwieriger im Musikbusiness Erfolg zu haben?

Michelle: „Nein. Man sollte einfach nur so sein wie man ist. Das

ist auch meine Devise. Heute noch mehr als es früher war. Ich

bin keine 17 mehr und höre auch nicht mehr auf das, was mir

andere sagen. Heute weiß ich selbst, was für mich gut ist und

was nicht. Das sagt mir mein Gefühl. Grundsätzlich aber wächst

der Druck, wenn man immer nur daran denkt, was man tun

kann, um erfolgreich zu sein. Das ist der falsche Weg. Im Endeffekt

muss man mit sich selbst im Reinen sein. Dann ist alles

andere eigentlich gar nicht so wichtig.”

Letztes Jahr hatten Sie einen sehr guten Riecher. Sie haben

Prince Damien Ihre goldene CD gegeben und er hat

gewonnen. Haben Sie noch Kontakt?

Michelle: „Natürlich haben wir Kontakt. Wir sind im gleichen Management.

Ich verfolge seinen Weg. Aber er hat genau so viel

zu tun wie ich, daher trifft man sich sehr selten.”

Haben Sie unter den diesjährigen Kandidaten schon Jemanden

ausgemacht, der der nächste Superstar werden könnte?

Michelle: „Wer es am Ende macht, liegt nicht in meiner Hand,

sondern in den Händen der Zuschauer. Es kommt ganz darauf

an, ob sie dieses Jahr eher auf Schlager stehen oder auf deutschen

Pop oder Balladen. Wählen die Zuschauer eher jemanden

aus, der ‚Everbody’s Darling’ ist oder den Mädchenschwarm?

Wir haben auf jeden Fall alles dabei. Möge der Beste gewinnen.”

Wie schlägt sich denn Shirin David als neue DSDS-Jurorin?

Michelle: „Sie integriert sich sehr gut und ich finde, dass die

Jury dieses Jahr in dieser Konstellation auch perfekt ist. Shirin

macht gute Arbeit und es harmoniert sehr.”

Herzenssache

Rabatt -Aktion zum Valentinstag

So universell wie die Kraft der

Liebe ist auch das Schmuckangebot

bei Juwelier DIEMER: Wählen Sie

Ihre Lieblingsstücke aus und bringen

Sie Ihre Gefühle mit edlen Kostbarkeiten

wirkungsvoll zum Ausdruck.

Auf alle herzförmigen Schmuckstücke

gewähren wir Ihnen im Aktionszeitraum

10 % -Valentinstags - Rabatt!

vom 06.–14. Februar 2017

Beim Kauf des Anhängers

im Aktionszeitraum

sparen Sie:

34.90 €

10%

RABATT *

auf alles mit Herz!

CODE: 9699


Herzanhänger

349.-

*Aktion gilt nur im DIEMER

Fachgeschäft vom 06.02. bis

14.02.2017 auf herzförmige

Schmuckstücke. Nicht mit

anderen Rabatt - Aktionen

kombinierbar.

Wilhelm-Becker-Str. 11 | 75179 Pforzheim | Tel. 0 72 31 – 90 49 34

Nur 5 Min. von der Autobahn A8 | Ausfahrt West

Kostenlose Parkplätze direkt vor unserem Haus!

Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch

10.00–18.30 Uhr

Donnerstag, Freitag

10.00–19.00 Uhr

Samstag

09.30–16.00 Uhr

K - Mail Order GmbH & Co. KG, 75177 Pforzheim

33


EVENTHIGHLIGHTS FEBRUAR 2017

SAMSTAG 18.02.2017

BÉJART BALLET LAUSANNE

Der wunderbare Mandarin.

Maurice Béjart war der Verführer des Balletts, Magier,

Egomane, Überwältiger; der Titel seines Bartók-Balletts

„Der wunderbare Mandarin” ist durchaus auch als Selbstporträt

zu verstehen. Béjart überwand die tanzenden

Porzellanfigürchen und formte Männer und Frauen daraus,

Athleten der Bewegung, vor Sinnlichkeit berstende

Menschenmonster, die kämpfen, begehren, leiden und

schwitzen. Sein „Béjart Ballet Lausanne” ist Legende.

Beginn 18:00 Uhr

Festspielhaus

Beim Alten Bahnhof 2

76530 Baden-Baden

SONNTAG 19.02.2017

KINDERFASNACHTSBALL

Fasnachtstrubel für die ganze Familie –

mit Kinderdisco im Runden Saal.

Groß und Klein feiern gemeinsam beim Kinderfasnachtsball

im Kurhaus Baden-Baden! Die beliebte Partyband Celebration

wird erneut im Bénazetsaal kräftig die Stimmung ankurbeln,

während Kinder-DJ Steven mit seiner Kinderdisco im

Runden Saal für Spaß und närrische Stimmung sorgen wird.

Und natürlich gibt es im Oberen Foyer wieder die beliebte

Kinderstraße mit Spielen, Mal- und Bastelecke und vielem

mehr.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Baden-Badener

Narrenzunft. Zutritt für Kinder unter 12 Jahren bitte in

Begleitung eines Erwachsenen.

Beginn 14:00 Uhr

Kurhaus Baden-Baden

SAMSTAG 25.02.2017

ELVIS – DAS MUSICAL

Unsterblich.

ER lebt. Sitzt vor seiner eigenen Tankstelle, trägt Hawaii-Hemden

und tritt in seiner Freizeit als Elvis-Darsteller

auf. Da kann er allerdings nicht mit Grahame Patrick

konkurrieren, dem „besten Elvis-Darsteller seit Elvis”, Star

der ultimativen Show „ELVIS – Das Musical”. Die Musical-Biographie

verbindet anekdotische Szenen, originale

Filmsequenzen und aufwändige Choreografien mit fast zwei

Stunden Livemusik: vom Gospel über Blues bis zum hemmungslosen

Rock’n’Roll.

Beginn 20:00 Uhr

Festspielhaus

Beim Alten Bahnhof 2

76530 Baden-Baden

34


EVENTHIGHLIGHTS MÄRZ 2017

02.03.2017 – 04.03.2017

MR. M'S JAZZ CLUB

Seit 2008 gibt es in Baden-Baden den Mr. M's Jazz Club. Der Baden-Badener

Entertainer Marc Marshall hat in Baden-Baden Events

einen kongenialen Partner gefunden, die ganz Großen des Jazz nach

Baden-Baden zu locken. Die Atmosphäre ist wohl in Europa einzigartig.

Die Festivals hinterlassen stets einen bleibenden Eindruck bei

Publikum und Künstlern. Marc Marshalls Konzerte mit hochkarätigen

Musikern und der legendären Mr. M's All Stars Show verwandeln den

Bénazetsaal in einen Jazztempel von Weltformat.

Beflügelt von diesem anhaltenden Erfolg wird dem Team Christian

von Kaphengst und Marc Marshall für 2017 wieder ein sensationelles

Programm gelingen.

Kurhaus Baden-Baden

SAMSTAG, 18.03.2017

NIGHTWASH

Am Samstag, 18. März 2017 um 20 Uhr wird NightWash, die wohl beste Comedy

Mixshow Deutschlands, in der Ettlinger Stadthalle zu sehen sein. Night-

Wash ist DIE Marke für Stand-Up Comedy in Deutschland und gilt als DAS

Sprungbrett für Nachwuchstalente. Die Show besticht durch eine perfekte

Mischung aus bekannten Comedians und neuen Talenten. NightWash-Moderator

Don Clarke präsentiert in der Show 3 Comedians, Tino Bomelino, Özgür

„Ötze” Cebe und Ill-Young Kim.

Tino Bomelino analysiert messerscharf die Spalten der Gesellschaft und seiner

Mitmenschen und malt sie mit nahezu dadaistischem Stil bunt aus. Dabei

bleibt kein Thema sicher: er analysiert Normen (Kennt ihr das, wenn man

jemandem sagt: ”Sei vorsichtig!” und dann ist der gar nicht vorsichtig?), die

Liebe (Kennt ihr das, wenn man eigentlich Schluss machen will, aber vergisst

das dem zu sagen?) und Bagels (”Ich versteh Bagels nicht.

Wo ist die Mitte von meinem Brötchen hin?!”).

Deutschland ist im Wandel. Könnte Özgür „Ötze” Cebe der Grund für das kalte

Grauen sein, das sich in manchen Teilen Deutschlands ausbreitet? Schließlich

ist er kein Biodeutscher, spricht die Sprache aber akzentfrei. In seinem Programm

schlüpft er in die verschiedensten Rollen, dabei nimmt das Spiel mit

den Vorurteilen – auf beiden Seiten – einen großen Raum ein. Ill-Young Kim

ist der vierte im Bunde, er erlebt als Asiate in Deutschland viele Abenteuer

und erforscht immer wieder neue Abgründe in seinem Alltag als Schlitzauge

in der Bundesrepublik. Viele Lichtjahre entfernt vom Mutterplaneten Korea

dringt

Kim in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor auf der Bühne erlebt hat.

Beginn 20:00 Uhr

Stadthalle Ettlingen

SAMSTAG 04.03.2017

JAHRESZEITEN VON VIVALDI

UND PIAZZOLLA

Das Konzert des Jahres.

Das „Konzert des Jahres” ist hier wörtlich zu

nehmen: Andrés Gabetta und die Cappella

Gabetta entführen die Hörer auf einen Gang

durch die vier Jahreszeiten – die von Vivaldi

natürlich, dazu ähnliche Stücke von Piazzolla.

Venedig trifft auf Buenos Aires. Beides,

Barock wie Tango, ist bei Andrés Gabetta

stilistisch bestens aufgehoben: Der Geiger

mit argentinischen Wurzeln leitet die von ihm

und seiner Schwester Sol Gabetta gegründete

Cappella Gabetta.

Beginn 18:00 Uhr

Festspielhaus

Beim Alten Bahnhof 2

76530 Baden-Baden

35


EVENTHIGHLIGHTS APRIL 2017

DONNERSTAG 06.04.2017

RHYTHM & BLUES

Die Rhythm & Blues-Reihe im Kurhaus ist

längst kein Geheimtipp mehr, sondern eine

feste Institution im Programm geworden. Es

erwartet Sie ein mitreißender Blues-Abend

der Extraklasse in einer Atmosphäre mit

Clubcharakter.

Beginn 14:00 Uhr

Kurhaus Baden-Baden

SONNTAG 23.04.2017

BADEN-BADENER PARFÜMBÖRSE

Verführerisch, berauschend, unwiderstehlich: Düfte faszinieren die Menschen. Aber auch das edelste Wässerchen braucht

seine angemessene Verpackung: einen Flakon. Denn es ist nicht immer das Parfüm allein, das den Verkaufserfolg bestimmt.

Kein Wunder also, dass berühmte Designer dem flüchtigen Duft eine unverwechselbare Gestalt geben. Verpackung kann mehr

sein als nur eine schöne Hülle. Die Beauty-Branche lebt es vor. Während das Geheimnis des Parfüms in seinem flüchtigen Duft

liegt, ist die Schönheit manchen Flakons für die Ewigkeit geschaffen. Flakons sind nicht nur Kunst, sie sind auch Marketing

- heute mehr denn je. Bis zu 200 neue Düfte jährlich buhlen um die Nasen der Kundschaft, der Flakon steht im Dienst der

Verkaufsförderung. "Das Auge riecht mit" und "Der Flakon ist eine Visitenkarte und unterstreicht den exklusiven Anspruch des

Parfüms."

Liebhaber und Bewunderer duftender und dekorativer Fläschchen kommen am Sonntag, 23. April von 11 bis 15.30 Uhr im

Kurhaus auf ihre Kosten. Dort findet die 24. Baden-Badener Parfümbörse statt, die seit 1998 der Parfümflakon-Treff im Badischen

ist und sich großer Beliebtheit erfreut.

Vor allem Miniaturflakons sind gefragte Sammlerstücke. Bettina Bayer-Tetzel aus Offenburg ist seit Ende der 80er Jahre passionierte

Sammlerin und veranstaltet seit 1992 regelmäßig Parfümbörsen.

Unter dem Motto "Ein Quentchen Duft" wird alles angeboten, was mit Düften und den dazugehörigen Flakons zu tun hat. Der

Besucher kann also Parfümflaschen von Armani bis Valentino und sowohl Raritäten als auch top aktuelle Miniaturflaschen

erstehen. Die mit gefärbtem Wasser gefüllten Magnum-Flaschen, sogenannte Großfactisen, lassen so manches Sammlerherz

höher schlagen. Ergänzt wird das Angebot durch Parfüm-Flakons in allen Größen, Farben und Formen, durch Neuheiten, limitierte

Düfte, Duftkarten, Schmuck, Creme-Parfüms, Puderdosen, Accessoires aus dem Duftbereich bis hin zu Dekorationsartikeln

und Fachliteratur.

Flakons, die in großer Auflage produziert werden, kann man bereits für kleines Geld erwerben. Tiefer in die Tasche greifen

muss man z.B. für handgeschliffene Glasflakons des französischen Designers Lalique oder für Großfactisen. Für Sammler

interessant: Die ausländischen Aussteller bieten bei der Parfümbörse oftmals Flakons an, die hierzulande nicht mehr oder nur

sehr schwer erhältlich sind. Originaldüfte sind auch zu erwerben – selbstverständlich günstiger als im Handel!

Alle Sammler und Parfüminteressierte sind herzlich eingeladen, einen „duften Sonntag” zu verbringen. Gerne können Sie auch

einen Tisch mieten. Mehr Infos erhalten Sie unter der Tel. Nr. 0171 - 634 9999.

Beginn 11:00 Uhr

Kurhaus Baden-Baden

36


PR-Anzeige

THEATER BADEN-BADEN

ZWISCHEN GLAUBE, ERNST, KOMIK UND LIEBE

DIE ZWEITE HÄLFTE DES SPIELPLANS DES THEATERS BADEN-BADEN

HÄLT FÜR JEDEN ETWAS BEREIT

Ende Februar (24.02.) hält am Theater Baden-Baden ein zeitgenössisches

Drama Einzug, das auf den großen Bühnen dieses Landes bereits

als „Stück der Stunde” bezeichnet wurde: GEÄCHTET von Ayad

Akhtar, einem pakistanisch-stämmigen Amerikaner, der mit sicherem

Gespür den Finger in die Wunde unserer Vorurteile zu legen versteht.

Zwischen modernen wohlhabenden und gebildeten Menschen, die

jenseits ihrer verschiedenen ethnischen und religiösen Herkunft dieselben

Werte teilen, eskaliert ein gepflegtes Cocktail-Gespräch zum

Kampf ums Eingemachte. Es inszeniert erstmals in Baden-Baden der

interessante junge Filmregisseur Rudi Gaul. Auch zwei Lesungen außerhalb

des Hauses beziehen sich auf GEÄCHTET und das Spielzeitmotto

„Was wir glauben”: Die Lesung aus Christoph Peters‘ Roman

„Ein Zimmer im Haus des Krieges” in der Lutherkirche am 2. März

und die Lesung aus dem Bilder-Lesebuch „Ungläubiges Staunen” des

Friedenspreisträgers des Deutschen Buchhandels: Navid Kermani,

am 9. März im Museum Frieder Burda.

Anfang März bekennen sich ein Geschäftsmann, ein Student und eine

junge Mutter mit BASH – STÜCKE DER LETZTEN TAGE von Neil LaBute

(Premiere 10.03.) zu Morden. An einem zutiefst religiösen Ort, die

Stifts kirche Baden-Baden als Außenspielstätte, beginnen sie zu reden.

Die Erlebnisse und Taten, von denen sie berichten, sind ungeheuerlich.

Die Menschen aber, die sie erzählen, sind überaus durchschnittlich

und normal. Sie könnten unsere Nachbarn sein, unsere Kollegen,

unsere Freunde – oder auch wir selbst. Ende März kann sich die Stadt

auf die klassische Komödie TARTUFFE von Molière (Premiere 25.03.)

freuen, welche der komödien-erprobte Regisseur Stefan Huber auf

die Bühne bringt: Eine ganze Familie steht Kopf, weil der falsche Gutmensch

Tartuffe dem Hausherrn selbigen verdreht hat. Es ist tragisch,

zugleich aber sehr komisch mit anzusehen, wie man einem heuchelnden

Schwadroneur auf den Leim gehen kann. Dabei kann das

Ensemble seine komödiantischen Kräfte entfalten: Michael Laricchia

in der Titelrolle, Oliver Jacobs als verprellter Hausherr, Constanze

Weinig als seine Frau, auf die es Tartuffe abgesehen hat, Catharina

Kottmeier als schlaue Bedienstete – um nur einige zu nennen.

Im April findet im Rahmen der Osterfestspiele wieder die bewährte

Koproduktion des Theaters mit dem Festspielhaus Baden-Baden,

den Berliner Philharmonikern und der „Akademie Musiktheater

heute” der Deutsche Bank Stiftung statt. Diesmal steht der Dauerbrenner

„Carmen” nach der Oper von Bizet auf dem Programm – in

der reizvoll verdichteten Fassung von Marius Constant, Jean-Claude

Carrière und Peter Brook: LA TRAGEDIE DE CARMEN (Premiere

09./12.04.). Ein von einer Jury ausgewähltes Team junger Talente

entwickelt seine heutige Vision von der starken Frau Carmen, welche

mit Don José flirtet, sich aber nicht vereinnahmen lässt und ihn

damit um seinen Verstand bringt. Spannung und Leidenschaft sind

vorprogrammiert.

w

Spielzeit 2016/2017:Was wir glauben

Theater Baden-Baden

24.02.2017

10.03.2017

11.03.2017

25.03.2017

09./12.04.2017

Geächtet

von Ayad Akhtar

bash - stücke der letzten Tage

von Neil LaBute

Open Stage

Plattform für Musik, Theater und

Performance Kooperation mit JuBa e.V.

Tartuffe

Komödie von Molière

La tragédie de carmen

Oper von Marius Constant, Jean-

Claude Carrière und Peter Brook,

Bearbeitung nach Georges

Bizet, Meilhac und Halévy,

Prosper Mérimèe

22./23.04.2017

20.05.2017

09.06.2017

09.06.2017

Gastspiel - marotte Figurentheater Karlsruhe

Der kleine König

nach den Geschichten von Hedwig

Munck

Gastspiel

Drei Frauen aus Deutschland

mit Barbara Auer, Gesine Cukrowski

und Karoline Eichhorn

Der tolle Tag oder Figaros Hochzeit

Komödie von Pierre-Augustin Caron

de Beaumarchais

Hexenjagd

von Arthur Miller

Eine Produktion des Jugendclubs U22

Theater andere Spielstätte TIK

WEITERE INFORMATIONEN UND TICKETS:

Ticketservice in der Trinkhalle E-Mail: ticketservice@baden-baden.de, Tel. 07221/932700

www.theater-baden-baden.de

37


PR-Anzeige

WOHNEN & AMBIENTE

SOJAG PREMIUM ALUMINIUM PAVILLON

MESSINA 10 x 12 MIT HARDTOP

KANADAS NR. 1 IN PAVILLONS

Modern, langlebig und eine tolle Optik sind Merkmale für die

neuen Aluminiumpavillons vom größten und bekanntesten kanadischen

Pavillon Produzenten SOJAG.

Der wesentliche Unterschied zu anderen Pavillons liegt im Material

des Daches. Hier wird anstelle von Kunststoffplatten oder

Stoff langlebiger und ständig formschöner Stahl verwendet.

Außergewöhnliche 125kg/m² Schneelast und 100% dauerhaft

rostfrei! Durch die galvanische Beschichtung rostet das Dach

nicht, ist zudem wasserdicht und hält Witterungen wie Regen,

Schnee oder Sonne problemlos Stand. Das gleiche gilt für die

massive Konstruktion aus resistentem, pulverbeschichtetem

Aluminium (Pfostenstärke 12cm). Selbst die Schrauben bestehen

aus rostfreiem Edelstahl.

Der Pavillon muss daher im Winter nicht abgebaut werden.

Mit doppeltem Dach zur besseren Durchlüftung und Vermeidung

von Hitzestau.

Inklusive Moskitonetzen aus beschichtetem PVC (Mesh) und

zweigleisigen Laufschienen zur zusätzlichen Anbringung von

Vorhängen (separat als Zubehör erhältlich). Im Gegensatz zu

anderen Modellen gilt hier nicht entweder das Eine oder das

Andere, sondern hier können sowohl Moskitonetze (bereits inbegriffen)

und gleichzeitig Vorhänge genutzt werden. Befestigungsclips

sind im Lieferumfang enthalten.

Der Pavillon Messina kommt in edlem Anthrazit Farbton. Optisch

passende Vorhänge (Dunkelgrau) sind separat erhältlich.

Einfacher Aufbau durch 2 Personen mit Hilfe von handelsüblichen

Werkzeugen sowie einer detaillierten Schritt-für-Schritt

Anleitung.

Aufbauzeit ca. 4–5 Stunden. Als Untergrund empfehlen wir eine

ebene Fläche aus Holz, Beton oder Pflastersteinen. Schraubenkit zur

Verankerung am Boden wird nicht mitgeliefert. 10 Jahre Garantie

gegen Durchrostung.

Außenmaße TxBxH: 298x363x292cm, Durchgangshöhe 195cm.

Gewicht 121kg.

Auch als geschlossener Pavillon (Castel) oder als Anlehnvariante

mit Alu-Dach erhältlich.

Eine große Auswahl an versandkostenfreien Aluminium-Pavillons

finden Sie unter www.mygardenhome.de

39


modernisieren

BU: BU: Die Die modulWERK 1.0 1.0 Türen besitzen eine eine Türblattstärke von von 60 60 mm. mm. Dies Dies sorgt für für einen eindrucksvollen Auftritt und und vermittelt Wertigkeit sowie

Stabilität. Eine Eine Aluminiumzarge mit mit einer einer Ansichtsbreite von von lediglich fünf fünf Millimetern sorgt für für eine eine dezente Umrahmung. Bild: Bild: tdx/Vitadoor

BU: BU: Ein Ein zweiteiliges Zargensystem aus aus Aluminium ermöglicht einen optisch attraktiven Einbau. So So werten die die Türen von von modulWERK 1.0 1.0 den den gesamten

Raum auf. auf. Bild: Bild: tdx/Vitadoor

en


PR-Anzeige

modernisieren

VITADOOR | STADTLOHN

Ausdrucksstarke, prämierte Designtüren

Innentüren sollten attraktiv sein und ein hohes Maß an Funktionalität bieten. Neben dem Design von Türblatt und

Zarge kommt es daher auf die technischen Aspekte und Leistungseigenschaften an.

(tdx) Die eigenen vier Wände sollen

ganz nach individuellen Wünschen gestaltet

sein. Wände, Einrichtung und

Dekoration spielen hier eine große

Rolle. Einfluss haben aber ebenso die

Türen, denn sie sind der erste Berührungspunkt

beim Betreten und nehmen

zudem einen großen Teil der Wandfläche

ein. Sind sie abgenutzt und verbraucht,

ist der erste Eindruck meist

negativ. Insofern ist es unverständlich,

wenn Zimmertüren, unabhängig ob bei

Renovierung oder Neubau, wenig Beachtung

geschenkt wird. Schließlich

gibt es eine Vielzahl an Designs und

Formen, die sich für alle Wohnstile

eignen. Besonders beliebt sind derzeit

starke Türblätter, die dezent umrahmt

werden.

Mächtig und dezent zugleich

Eine Türenserie, die diesem Trend gerecht

wird, ist modulWERK 1.0 von

Vitadoor. Eine Türblattstärke von

60 mm sorgt für einen ausdrucksstarken

Auftritt und vermittelt Wertigkeit

sowie Stabilität. Die erhältlichen Furniere

– neben lackierten Oberflächen

stehen Echtholzfurniere in geplankter

Optik, Alpi Furniere und außergewöhnliche

Prägefurniere zur Auswahl – verstärken

den eindrucksvollen Auftritt. So

mächtig das Türblatt ist, so filigran und

hauchdünn präsentiert sich die Zarge.

Sie ist aus Aluminium gefertigt und mit

einer Ansichtsbreite von lediglich fünf

Millimetern sorgt sie für eine dezente,

aber deutlich sichtbare Umrahmung.

Ein weiterer optischer Clou sind die

verdeckt liegenden Bänder aus dem

Hause Simonswerk, sodass die Tür

wie aus einem Guss wirkt. Die Jury

des German Design Awards 2016 lobt

die modulWERK 1.0 als eine äußerst

elegante Lösung, die neue und überraschende

Möglichkeiten in der Raumgestaltung

eröffnet. Die wandbündige

Innentür wurde aus diesem Grund mit

dem Design Award in der Kategorie

Excellent Product Design – Furniture

ausgezeichnet.

Technisch durchdacht

Die modulWERK 1.0 Türen bestechen

nicht nur durch ihre außergewöhnliche

Optik, sondern auch durch technische

Highlights. Die Modelle besitzen ein

zweiteiliges Zargensystem. So ist ein

rissfreier Wandanschluss möglich und

die Gewerke können bei Neubau oder

Sanierung unabhängig voneinander

arbeiten. Zudem wird keine Vergrößerung

der Wandöffnung benötigt, wodurch

aufwendige Stemmarbeiten im

Neubau und bei der Renovierung entfallen.

Sowohl die Deck- als auch die

Unterzarge bestehen aus Aluminium,

das für hohe Standfestigkeit und Stabilität

steht. Zudem quillt das Material

beim Verputzungsvorgang nicht. Eine

Besonderheit ist die Option, die Türen,

je nach Einbausituation, revers zu öffnen.

Das bedeutet, die Tür wird nicht

vom Rahmen weg, sondern durch ihn

hindurchbewegt.

Weitere Informationen sind unter www.

modul-werk.de erhältlich.

BU: Die modulWERK 1.0 Innentür wurde

mit dem German Design Award 2016 in

der Kategorie Excellent Product Design -

Furniture ausgezeichnet. Vergeben wird der

internationale Premiumpreis vom Rat für

Formgebung. Bild: tdx/Vitadoor

Pressekontakt:

vitaDOOR GmbH & Co. KG

Hölderlinstraße 55

48703 Stadtlohn

www.vitadoor.de

Ansprechpartner:

Uwe Neugebauer

Telefon: +49 (0) 25 63 / 93 00 84

Telefax: +49 (0) 25 63 / 93 00 584

E-Mail: u.neugebauer@vitadoor.de

Texte und Bilder auf CD und zum

Download unter www.themendienst.de

Unternehmen und Ansprechpartner sind als Herausgeber

der Presseinformation für den Inhalt alleinverantwortlich.

HEADLINE

themendienst.de 01|16 Der Abdruck aller Texte und Bilder zu redaktionellen Zwecken ist honorarfrei. Bitte Agenturkürzel tdx angeben. 27


PR-Anzeige

WOHNEN & AMBIENTE

WINTERZEIT IST WHIRLPOOLZEIT

EINTAUCHEN IN EIN GESUNDES WELLNESSVERGNÜGEN

Träumen Sie von einer Wellness-Oase in Ihrem eigenen Garten? Suchen Sie nach einem Weg, Ihr Gesundheitsempfinden

dauerhaft zu verbessern? Dann ist die Zeit reif für einen original AIDA Whirlpool.

In Aalen-Westhausen, direkt an der A7, befindet sich eine der größten Whirlpool-Ausstellungen Süddeutschlands. In

ihrem stilvoll eingerichteten Showroom präsentiert die Firma AIDA GmbH eine stattliche Anzahl Whirlpools in verschiedenen

Größen, Designs, Farben und Preisklassen. Eine Übersicht über das umfangreiche Sortiment bietet der

Onlineshop unter www.aida-whirlpools.de. Beliebteste Modelle und Farbkombinationen sind sofort lieferbar.

Die Wellness-Oase im eigenen Garten -

windgeschützt und vor fremden Blicken verborgen

genießt man einen AIDA Whirlpool am besten.

Komplettpaket aus Whirlpool, Treppe und Abdeckung.

Das mitgelieferte Thermocover hält die Wärme im Inneren

und spart Energie.

Gesunder Luxus und pure Entspannung

zu erschwinglichen Preisen

Immer mehr Menschen können ihre freie Zeit mit Wellness im

eigenen Garten genießen, denn ein Whirlpool kostet weniger als

man denkt. Whirlen kann man zu jeder Jahreszeit: Ein Knopfdruck

und das Wasser beginnt zu sprudeln. Die Wassertemperatur

lässt sich nach persönlichen Wünschen einstellen.

Eine Wohltat für Körper, Geist und Seele

In Zeiten, in denen Hektik und Stress immer mehr werden und

Verspannungen durch langes Sitzen am Arbeitsplatz zunehmen,

ist es wichtig, das Wohlbefinden von Körper und Seele zu fördern.

Ein Whirlpool bietet nach einem anstrengenden Tag beste

Entspannungsmöglichkeiten und sorgt für einen ruhigen Schlaf.

Warmes Wasser löst Verspannungen. Der durch das Wasser erzeugte

Auftrieb entlastet die Gelenke und verstellbare Unterwasserdüsen

massieren einzelne

Muskelgruppen gezielt. Auf

körperliche Beschwerden wie

Rheuma, Rückenschmerzen

und Gelenkbeschwerden kann

sich ein Massagebad positiv

auswirken.

Einen Whirlpool genießt man zu jeder Jahreszeit.

Die Wassertemperatur lässt sich am Bedienfeld

individuell einstellen.

42

Kommunikativer

Mittelpunkt

Nicht zu unterschätzen ist der

Whirlpool als kommunikativer

Treffpunkt. Hier trifft man

sich mit der Familie und guten

Freunden und tauscht sich bei

einem Gläschen Sekt in entspannter

Atmosphäre aus.

Alles andere tritt in den Hintergrund

und man hat das Gefühl, auf einer kleinen Wolke der

Erholung zu schweben.

Höchste Qualität und innovative Ausstattung

AIDA Whirlpools sind je nach Modell für 1-8 Personen ausgerichtet.

Als Standplatz genügt eine ebene Fläche und ein Stromanschluss.

Die Befüllung erfolgt über den Gartenschlauch. „Unsere

Außenwhirlpools sind hochwertige Produkte jahrelanger Weiterentwicklung,

” so Rainer Hintz, Marketingleiter der AIDA GmbH.

„Wir setzen auf erstklassige Materialien und höchste Verarbeitungsqualität,

denn unsere Whirlpools sollen die Kunden über

viele Jahre absolut zuverlässig begleiten.”

Die Vielzahl an innovativen Ausstattungen unterscheidet einen

AIDA Whirlpool vom Angebot anderer Anbieter. AIDA Whirlpools

sind außerordentlich komfortabel, besonders langlebig und extrem

energieeffizient. Um die Energiekosten niedrig zu halten,

besitzen alle Modelle eine

hochwirksame Isolierung von

Wanne, Unterboden und Seitenverkleidung.

Eine geschlossene

Bodenplatte macht das

Aufstellen einfach und schützt

die Technik von unten her. Das

eingebaute Ozon-Wasserdesinfektionssystem

lässt den Pflegeaufwand

auf ein Minimum

schwinden. Natürlich bietet

AIDA auch einen bundesweiten

Service nach dem Kauf. Durch

das gut sortierte Ersatzteillager

sowie durch eigene Servicetechniker

kann den Kunden bei

technischen Fragen schnell und

unkompliziert geholfen werden.


WOHNEN & AMBIENTE

Die AIDA-Qualität spricht sich herum. So wird durch Weiterempfehlung

inzwischen eine Vielzahl von AIDA Whirlpools ungesehen

am Telefon oder online gekauft.

AIDA-Ausstellung besuchen

Die Gelegenheit zur Besichtigung und persönlichen Beratung

durch qualifiziertes Fachpersonal besteht montags bis freitags

von 8-19 Uhr und samstags von 9-16 Uhr. Der Showroom ist

verkehrsgünstig gelegen in Aalen-Westhausen, direkt an der A7/

B29, mit großem kostenlosen Parkplatz direkt an der Ausstellungshalle.

Jetzt gratis Katalog anfordern unter: www.aida-whirlpools.de

4980,-

Eine Massage im Whirlpool ist genau das Richtige

nach einem anstrengenden Tag. Das warme Wasser entspannt

und sorgt für einen ruhigen Schlaf.

Das Sondermodell AIDA Laguna II Edition ist ein

exklusiver Außenwhirlpool mit zwei Liegen,

drei Sitzen und vielen Extras.

43


PR-Anzeige

Emma ist nicht irgendeine Matratze. Emma ist DIE Matratze.

Entwickelt in Frankfurt, hergestellt in Westfalen,

geliebt von Zehntausenden in Deutschland.

Emma revolutioniert den Matratzenkauf: ein progressiver,

vielschichtiger Kern mit nur einem einzigen Härtegrad.

Immer perfekt abgestimmt, egal wie groß und schwer, egal

wie man schläft - auf der Seite, dem Rücken oder dem Bauch.

Mit 100 Nächten probeschlafen, voller Geld-Zurück-Garantie

und kostenloser Abholung bei Nichtgefallen.

Jetzt direkt online bestellen auf emma-matratze.de

oder telefonisch unter 069 153 22 90 90!


1

Ein einziger Härtegrad für alle

dank speziellem, progressivem Aufbau

Risikolos 100 Nächte probeschlafen

mit voller Geld-Zurück-Garantie

Bequem nach Hause liefern lassen

in nur 2-4 Werktagen

10

10 Jahre Garantie

auf die Langlebigkeit der Materialien

Jetzt exklusives Angebot sichern:

75 €

Rabatt auf den Kauf

einer Emma Matratze *

Rabattcode: BADEN75

Noch heute bestellen unter:

emma-matratze.de

069 153 22 90 90

* Einlösbar bis einschließlich 30.5.2017 auf emma-matratze.de


PR-Anzeige

WOHNEN & AMBIENTE

ONLINE-SHOP BIETET DESIGNSTARKE

WÄRMESPENDER FÜR JEDEN RAUM

EIN HEIZKÖRPER, DER OPTISCH STARKE AKZENTE SETZT

Heizkörper besaßen lange Zeit eine rein funktionelle Rolle: Dominierte Kälte den Raum, drehte man sie auf und schon

wurde es wohlig-warm. Andere Aspekte wie etwa die Optik spielten dagegen kaum eine Rolle. Erst in den letzten Jahren

gab es in diesem Zusammenhang einen Wandel und die Heizung wurde mehr und mehr zum Gestaltungselement, das

ein ansprechendes Äußeres mit einer effizienten Erwärmung vereint.

Besonders schöne Wärmespender finden sich im Online-Shop

agadon.com. Egal ob es ein Raum-, Bad- oder Designheizkörper

sein soll – hier bekommt man das passende Heiz-Highlight für

die eigenen vier Wände. Speziell die Modelle, die von der Firma

Ximax entwickelt und hergestellt werden, stehen für höchste

Ansprüche in Sachen Qualität und Design. So fügen sich die

46


WOHNEN & AMBIENTE

modernen Raumheizkörper stilsicher in jedes Ambiente ein und

setzen sowohl im Flur als auch im Wohnzimmer tolle Akzente.

Eine gute Option für die Garderobe stellt beispielsweise ein

Paneelheizkörper mit Spiegel dar, der auf den ersten Blick gar

nicht als Heizung erkennbar ist.

Und auch im Bad überzeugen die innovativen Produkte: So verbreiten

die Design-Elemente, die es in hochglänzender Chromoptik

oder elegantem Weiß gibt, nicht nur angenehme Wärme,

sondern machen als Handtuchhalter auch das Abtrocknen

zu einem echten Genuss. Darüber hinaus eignen sie sich prima

für andere Räume wie etwa die Küche.

Die meisten Ximax-Produkte lassen auch eine elektrische Beheizung

zu, die durch praktische Steuerungen ergänzt werden

kann. Das erlaubt die Nutzung aller Annehmlichkeiten der

Designheizkörper auch in Häusern oder Wohnungen, in denen

keine baulichen Änderungen an den Rohrleitungen erlaubt sind.

Das breite Sortiment komplettieren Infrarotheizungen, die das

Prinzip der Sonnenstrahlung nutzen. Dabei erwärmen sie alle

Objekte im Raum, die dann die Wärme speichern und gleichmäßig

an das Zimmer abgeben.

Besonderer Clou bei agadon.com: Die Kunden können ihren

Heizkörper ganz individuell anfertigen lassen. Durch die Bezahlmöglichkeit

„auf Rechnung” bietet der Online-Shop übrigens

auch bei der Abwicklung zusätzliche Sicherheit.

Mehr Informationen gibt es unter:

www.agadon.com.

Oder rufen Sie an:

kostenlos aus Deutschland unter 0800 588 0880.

47


PR-Anzeige

WOHNEN & AMBIENTE

MIT SMARTEN WERKZEUGEN

ALTE SCHÄTZE STYLISCH WIEDERVERWERTEN

UPCYCLING: AUS ALT MACH NEU

Aufpeppen, einen neuen Farbstrich verleihen oder nutzbringend reparieren – viele Menschen widersetzen sich der

Wegwerf-Routine und legen gerne selbst Hand an, bevor sie ungenutzte Gegenstände entsorgen. „Upcycling” heißt

das kreative Hobby, bei dem sich praktische Dinge aus Krimskrams wie Stoffresten, Schuhkartons oder sogar Plastikabfall

herstellen lassen. Mit dem richtigen Werkzeug können Do-it-yourself-Fans ihren erfinderischen Ideen freien

Lauf lassen und sie professionell umsetzen.

Wer kennt es nicht, dieses schwermütige Gefühl, wenn wir endlich

mal Zeit zum Aussortieren gefunden haben, uns dann aber

von vielen scheinbar unbrauchbaren Gegenständen nicht trennen

können? Der Trend des Upcyclings zeigt, dass sich ein zweiter

Blick auf vermeintlichen Schnickschnack durchaus lohnt, denn mit

ein wenig Geschick und dem richtigen Equipment können Hobbywerkler

ungenutzten Materialien neues Leben einhauchen. Verlass

ist hierbei auf das funktionale Werkzeug-Set aus dem Hause

Vorwerk: Der Ladekoffer der Marke Twercs beinhaltet nicht nur die

vier nützlichen Utensilien Bohrschrauber, Stichsäge, Tacker und

Heißklebepistole, er eignet sich gleichzeitig auch als Ladestation

und zur Aufbewahrung der cleveren Helfer. Dank des selbstaufladenden

Werkzeugkastens sind die kleinen und handlichen Twercs

Tools zudem jederzeit griff- und einsatzbereit.

Tipps und Tricks für das eigene Do-it-yourself-Projekt sind im beigefügten

Ideenbuch, im Onlineshop, über die Kreativ-Kit-Bausätze

oder direkt bei den Twercs Coaches erhältlich. Stehen Werkzeuge

und Material parat, kann es losgehen! Anstatt beispielsweise alte

Stifte zu entsorgen, können sich Nähfreunde ihr eigenes Garnregal

kreieren. Dieses modische Accessoire wertet nicht nur die

Raumwand auf, sondern ist auch besonders praktisch. Auch die

Aufwertung von Holzpaletten gelingt mit dem Twercs Akku-Bohrschrauber

ganz einfach: Verschraubt man die Palettenfreiräume

mit einigen Brettern und gibt ihnen einen frischen Farbstrich, entsteht

eine schöne Tafel für den Gartenbereich. Nach getaner Arbeit

erhalten fleißige Heimwerker individuelle und persönlich gestaltete

Lieblingsstücke, die sich mehr als sehen lassen können.

Mehr Informationen unter www.vorwerk-twercs.de.

48


PR-Anzeige

WOHNEN & AMBIENTE

EINFACHE VERWANDLUNG

FÜR IHR ZUHAUSE

TRETFORD METAMORPHOSE

Bei der Raumgestaltung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt! Wer aber flexibel bleiben möchte, ist mit den Teppichfliesen

von tretford bestens beraten. Sie bleiben stets wandelbar, denn sie werden ohne Klebstoff, schnell und einfach,

verlegt. Außerdem sorgt der Einsatz der Fließen für Ruhe im Raum und wirkt schalldämmend - gerade für Kinderzimmer

ist dies interessant. So facettenreich und anpassungsfähig wie die Natur, so flexibel sind die tretford Teppichfliesen. Räume

lassen sich mit wenig Aufwand in eine andere Gestalt verwandeln, durchleben quasi immer neu eine Metamorphose.

So bunt wie die Natur, so vielfältig und leuchtend sind auch die

Farben unserer Teppichfliesen. Ob Wohnzimmer, Schlaf- oder

Kinderzimmer - in unserem Magazinbeitrag „Metamorphose”

finden Sie interessante Inspirationen zum Nachmachen: Zum

Beispiel wie ein Kinderzimmer „mitwächst” und wie sich ein

Wohnraum mit einfachen Kniffen schnell renovieren lässt. So

entsteht jeweils ein ganz neuer Raumeindruck. Entdecken Sie

in unserem neuen Bild- und Videobeitrag des tretford Magazins

eine Metamorphose, belebt von unseren neuen Farben der tretford

Kollektion VOYAGE. Lassen Sie sich von den Möglichkeiten

und Ideen inspirieren. Zudem finden Sie weitere Tipps und Ideen

in einem Interview mit der Innenarchitektin Miriam Medri in

unserem neuen Magazinbeitrag „Räume verwandeln”.

tretford Teppichfliesen und -böden werden seit über 50 Jahren

in Deutschland hergestellt. Das Flormaterial der ECO-Fliesen

besteht zu 80% aus Kaschmir-Ziegenhaar und zu 20% aus

Schurwolle. Diese Mischung sorgt für ein gutes Raumklima, reduziert

Feinstaub in der Raumluft und ist gleichzeitig pflegeleicht

und langlebig.

Mehr Informationen unter: www.tretford.eu/de/magazin

49


PR-Anzeige

WOHNEN & AMBIENTE

OLDTIMER LEDER-RESTAURATION

LEDER-SERVICE-CLAUSING

Leder ist auch heute noch eines der am häufigsten verarbeiteten Naturmaterialien. Es zeichnet sich vor allem durch seine Beständigkeit

und Dynamik aus. Täglich genutzte Möbel sind allerdings zahlreichen Umwelteinflüssen ausgesetzt: Sonneneinstrahlungen

lassen die Farbintensität verblassen, Jeanshosen führen zu unerwünschten Abrieben und Körperschweiß lässt das Material speckig

glänzen. Die gegerbte Tierhaut kann sich nicht mehr selbst regenerieren und ist deshalb auf eine wirkungsvolle Pflege angewiesen.

Ohne diese Sorgfalt trocknet das Leder aus, wird porös und rissig.

Auch wenn das Material sehr robust

ist: Hin und wieder muss das Leder-Mobiliar

gereinigt werden, wenn

man lange Freude daran haben

möchte. Der familiengeführte Betrieb

Leder-Service-Clausing zeichnet

sich vor allem durch die hohe Qualität

der Reinigung aus: Weil sich die

einzelnen Lederarten in ihrer Materialeigenschaft

stark unterscheiden,

stimmt das Unternehmen die Pflege

individuell auf die Lieblingsstücke ab.

Damit das Leder die Pflege aufnehmen

kann, reinigen sie die Poren des

Naturmaterials gründlich und befreien

es so von Schmutzpartikeln – 20

Jahre Berufserfahrung sprechen für

sich. Dank eines unverbindlichen Besichtigungstermins

im Vorfeld kommen

keine verdeckten Kosten auf den

Kunden zu.

Zu den herausragenden Angeboten

des Reinigungsfachunternehmens

zählt auch die Oldtimer-Leder-Restauration.

Punktuelle Flecken oder

Kratzer beseitigen sie unmittelbar im

Innenraum des geschützten Fahrzeuges.

Komplette Ausstattungen werden

dagegen ausgebaut und ebenso

sorgfältig wieder eingebaut. Dabei

wird das Leder tiefenwirksam gereinigt

und eventuelle Risse mit Flüssigleder

in Stand gesetzt. Abgeschürfte,

raue Stellen glättet der Leder-Service-Clausing.

Außerdem färben sie

das Naturmaterial wieder ein und

veredeln die Oberfläche mit einer

schmutz- und wasserabweisenden

Imprägnierung. Alle dafür verwendeten

Reinigungsmittel sind garantiert

biologisch abbaubar.

NUR NEU IST NOCH BESSER.

Das Unternehmen garantiert durch

seine professionelle und maßgenaue

Arbeit eine Werterhaltung der Möbelstücke.

Beste Kundenzufriedenheit

steckt hinter der Philosophie von

Leder-Service-Clausing. Bei Fragen

stehen die Mitarbeiter jederzeit zur

Verfügung.

Weitere Infromationen erhalten

Sie

bei Leder-Service-Clausing:

Tel. 07236-6830

www.ledermoebel-reinigung.de

VORHER

NACHHER

VORHER

50


REFERENCE

FÜR IMMER. ODER FÜR EWIG.

Die neue Reference K-Serie

Perfektion ist kein Zustand, sondern ein Prozess der permanenten Verbesserung. Nur wer bereit ist neue

Wege zu gehen, getrieben von dem Willen sich stetig weiter zu entwickeln, der wird etwas Bleibendes,

etwas für die Ewigkeit schaffen. Wie unsere neue Reference K-Serie – jetzt mit Keramik-Wolfram-

Technologie. Das Ergebnis begeistert.

Vorführbereit bei Ihrem Reference Händler.

Wir freuen uns auf Sie!

www.canton.de


Hotel

S

AT-6672 Haller 16

am Haldensee

Romantisches Genießerhotel Laterndl Hof

Tel.: +43(0)5675 8267

Fax: +43(0)5675 8205

info@laterndlhof.com

www.laterndlhof.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine