12.Spieltag FC Füssen - TSV Fischen

fcfuessen

Tradition und Leidenschaft

Fiassar Kicker

Saison 2017/2018

Ausgabe 05

Spielerportrait

Heute: Lucas Ilg

Kunstrasen

Spende Dt. Kinderschutzbund

Neues aus der Jugend

Luitpold Brillen sponsert

07. Oktober 2017 FC FüssenTSV Fischen


Tradition und Leidenschaft

│ 2


Liebe Gäste, Mitglieder und Freunde des FC Füssen!

Ein herzliches Willkommen hier auf dem Sportgelände

des FC Füssen.

Nach einem 2:4 in Durach ist unsere 1. Mannschaft leider

wieder in die „rote Zone“, sprich in die Abstiegsplätze

zurück gefallen. Lediglich durch ein Tor getrennt stehen

wir punktgleich vor unseren heutigen Gästen, dem Team

aus Fischen auf Tabellenplatz 12.

Wenn unsere Elf heute in der Lage ist den Einsatz und Kampfeswillen vom

vorletzten Spiel auf den Platz zu bringen, in welchem wir den Tabellenfünften

Mauerstetten 3:1 besiegten, dann sollten die drei Punkte hier im Weidach bleiben.

Wir drücken die Daumen!

Unsere Zweite hat leider zwei Niederlagen aus den letzten Spielen zu verkraften

und trifft heute im „kleinen Lokalderby“ auf den Tabellenachten SV Lechbruck.

Von den Lechbruckern trennen uns 4 Punkte und ein Tabellenplatz.

Unseren Besuchern, den Fans aus Fischen und Lechbruck und allen FC Füssen

Fans wünschen wir einen sportlichen Nachmittag mit sehenswerten – für unsere

Mannschaften siegreichen - Spieenl und noch einen schönen Rest vom Sonntag.

Herzlichst Ihr

Rudolf Vieweger

Vorsitzender

Grusswort Vorstand zum Spieltag

„Wer viel läuft.....................steht falsch“

Khaky

3 │ Tradition und Leidenschaft


Schöner als Wohnen

Für alle die das Besondere für

Ihre Zuhause suchen.

Luitpoldstraße 21

87629 Füssen

Telefon: 08362 - 75 48

service@raum-gangl.de

Anruf direkt

starten

www.raum-gangl.de

Wir wünschen dem FC Füssen eine erfolgreiche Saison !!!

Tradition und Leidenschaft

│ 4


Vorbericht der Trainer zum aktuellen Spieltag

Herzlich Willkommen zum Heimspiel gegen den TSV Fischen,

ein besonderer Gruß richtet sich an unseren Trainerkollegen

Marco Brade und sein Team.

Begrüßen möchten wir auch das Schiedsrichterteam um

Stefan Haas und wünschen eine gute Spielleitung.

Unser heutiger Gegner reist mit breiter Brust nach Füssen.

Nach schwierigem Start in die Saison holte Fischen zuletzt 10

Punkte aus 4 Spielen.

Wir haben es heute mit einer sehr kampfstarken Mannschaft

zu tun und genau diesen Kampf werden wir annehmen

müssen, wenn wir erfolgreich bestehen wollen.

Auch wir hatten zuletzt einen klare Aufwärtstendez, die mit

der Niederlage unter der Woche in Durach gestoppt wurde.

Wir haben uns extrem geärgert über die Niederlage, weil wir

selten so unnötig ein Spiel aus der Hand gegeben haben.

Trotz klarster Überlegenheit haben wir einfach nach und nach den Faden verloren

und viel zu einfache Gegentore kassiert.

Allerdings ist das schöne am Fußball, dass es meistens kurz darauf die Chance gibt,

es wieder besser zu machen. So auch dieses Mal…

Ich denke seit dem Spiel in Durach hat auch der letzte im Verein verstanden, dass

es nach dem katastrophalen Saisonstart um nichts anderes als den Klassenerhalt

geht. Und diesen sichert man in erster Linie über Kampf und Leidenschaft für die

Defensivarbeit. Das heutige Spiel ist prädestiniert dafür.

Wir wünschen ihnen ein unterhaltsames Spiel.

Manuel und Matthias Günes

5 │ Tradition und Leidenschaft


SCHWANGAU

Wir bieten großartige Urlaubstage

eine einmalige Thermen- und Saunawelt

bestes Thermalsole-Heilwasser

hervorragenden Service

und eine angenehme Atmosphäre

Öffnungszeiten auch an allen Feiertagen (außer 24.12.)

So – Do 9–22 Uhr, Fr + Sa 9–23 Uhr,

Di + Fr ab 19 Uhr textilfreies Baden

Am Ehberg 16 · 87645 Schwangau

Tel. (0 83 62) 81 96 30 · Fax 81 96 31

www.kristalltherme-schwangau.de

Partner des FC Füssen seit vielen Jahren

Inhaber: Hans-Jörg Adam

Abt-Hafner-Str. 3

87629 Füssen

Tel. 08362/6365

Fliesen Platten Mosaik

Tradition und Leidenschaft

│ 6


Spielerportrait Vollmannschaft Saison 2017/18

Name: Ilg Lucas

Geburtsdatum: 22.06.1993

Frage 1: Was sind deine Ziele beim FC Füssen?

Antwort: Der Aufstieg in die Bezirksliga sowie eine erfolgreiche Integration der

jungen Spieler in die Vollmannschaft.

Frage 2: Wo trifft man dich am häufigsten außerhalb des Weidachstadions?

Antwort: In den Bergen.

Frage 3: Welche Schlagzeile möchtest du über dich lesen?

Antwort: „Lucas Ilg schießt den FC Füssen in die Bezirksliga!“

BODO

Frage 4: Promitausch: Mit wem würdest du gerne tauschen und warum?

Antwort: Nico Rosberg. Dann wäre ich jetzt „Rentner“.

Frage 5: Bei diesem Verein würdest du niemals spielen. Warum ist das so?

Antwort: TSV Pfronten. Der Fußballplatz ist in einem katastrophalen Zustand!

Frage 6: Mit dem Fußballspielen höre ich auf, wenn….

Antwort: … es Zeit wird.

Frage 7: Unsere Ziele für diese Saison, beschreibe sie mit deinen Worten…

Antwort: Die ersten 5 Tabellenplätze erreichen, aber aktuell müssen wir erstmal punkten!

Frage 8: Bei welchem Fußballereignis wärst du gerne dabei gewesen?

Antwort: Beim Wunder von Bern.

Frage 9: Du hast 3 Wünsche frei die jeweils im Bereich 1.Fußball, 2.Privat und 3.Sonstiges in Erfüllung

gehen, welchen wären das?

Antwort: 1. Verletzungsfrei bleiben und Spaß haben

2. Gesundheit

3. Lottojackpot knacken

Frage 10: Was möchtest du von der Vorstandschaft wissen?

Frage: Welche Ziele haben wir im Bereich Jugendfußball für die nächsten Jahre?

Antwort Vorstandschaft: Bereits seit 2 Jahren versucht der FCF wieder mit einem Jugendkonzept die

Entwicklung unserer Spieler voranzutreiben. Dabei geht es nicht nur um die sportliche, sondern auch

um die soziale Komponente. Die Jungs müssen Bock auf das Training, die Mitspieler, das Konzept, den

FCF haben. Die Verbundenheit der Kicker zum Verein entwickelt sich und bildet gute Vollmannschaften

in den nächsten Jahren. Wir sind uns einig, dass dies ein mittelfristiges Projekt ist und Geduld bewiesen

werden muss. Damit verbunden haben wir das Ziel die Jugendmannschaften wieder in höheren Klassen

zu etablieren.

7 │ Tradition und Leidenschaft


Die gute alte Zeit.....

Erste Mannschaft 1978/79

Wir wünschen dem FC Füssen

eine erfolgreiche und

verletzungsfreie Saison!

„Wenn´s um Geld geht...Sparkasse“

Tradition und Leidenschaft

│ 8


Spielberichte/Bilder Mannschaften Saison 2017/18

FCF I – SV Mauerstetten 3:1 (0:0)

Aufatmen beim Kreisligisten FC Füssen: dank der Tore von Stefan

Schenk, Michael Knarr und Johannes Umkehrer gelang der erste

Heimsieg in der laufenden Saison. Das 3:1 (0:0) gegen den SV Mauerstetten

beflügelt die Mannschaft der Trainer Manuel und Matthias

Günes vor dem verlegten, schweren Auswärtsspiel am Mittwoch,

4. Oktober, 18.30 Uhr, als Gast bei der Reserve des VfB Durach.

Hier steht auch wieder Chris Bargholz im Kader des FC, der seinen

Aufwärtstrend fortsetzen will.

Über die Leistungen beider Teams in der ersten Halbzeit legt man

als Beobachter am besten den Mantel des Schweigens. In dem für die

Gastgeber richtungsweisenden Spiel Füssen gegen Mauerstellten waren

bis zum Halbzeitpfiff keine Tore gefallen. Vor allem die Füssener enttäuschten gegen den

selbstbewusst auftretenden SV. Mauerstetten stand stark in der Defensive, fing die hohen

Bälle ab und kam über die geschickt vorgetragenen Konter aber nicht zur Führung, die

auch unverdient gewesen wäre. Füssen dagegen blieb bei zahlreichen Freistößen und Eckbällen

zu harmlos im Abschluss.

Einmal mehr war es der nach seiner Verletzung erstmals wieder spielende Stefan Schenk,

der einen Elfmeter sicher verwandeln konnte (48. Minute). Der Gästetorwart hatte sich

gegen Philipp Meisinger, der in den Strafraum eingedrungen war, beim Rettungsversuch

ein Foul erlaubt. Wer auf Seiten der Füssener Fans gedacht hatte, der FC würde das 2:0

nachlegen, musste mitansehen, dass Mauerstetten jetzt das Heft in die Hand nahm und

prompt den Ausgleich erzielte (74. Minute).

Sack zu machen

Dass eine gute Viertelstunde später Füssen als Sieger vom Platz ging, lag an einer starken

Schlussphase. Die eingewechselten Noah Abbes und Johannes Umkehrer sorgten für neuen

Schwung in der FC-Offensive. Matchwinner war aber erneut Michael Knarr, der seine

Energieleistung mit dem 2:1 (84. Minute) krönte.

Zuvor hatte Simon Ambos in aussichtsreicher Position nur den Pfosten getroffen. Der Ball

sprang von dort dem Keeper ans

Knie und zur Ecke, die aber für

Füssen nichts Zählbares einbrachte.

Den Sack zu machte dann

Johannes Umkehrer, als der gut

leitende Schiri Secgin ein paar

Minuten Nachspielzeit signalisiert

hatte. Das 3:1 (91. Minute) wurde

schön herausgespielt. Mauerstetten

war endgültig platt und der FCF

erleichtert über den wichtigen

Dreier.

9 │ Tradition und Leidenschaft


Spielberichte/Bilder Mannschaften Saison 2017/18

VFB Durach II - FCF 4:2 (2:1)

Unter der Woche erlebte der FC Füssen ein Deja-vu in Durach.

Ähnlich wie bei seinem Gastspiel in Wald bestimmte man die

ersten 30 Minuten, musste den Platz aber dennoch als Verlierer

verlassen.

Vom Anpfiff weg übernahm der FCF das Kommando und

erspielte sich ein deutliches Übergewicht. Noah Abbes hatte in der

9.Minute die Führung auf dem Fuß, scheiterte aus kurzer Distanz

aber an der Latte. Nach 17 Minuten klatsche ein satter Schuss von

Simon Mayr an den Pfosten. Das waren die besten von zahlreichen

Möglichkeiten in den ersten 30 Minuten. Wieder einmal

aber schaffte es der FC Füssen nicht Kapital daraus zu schlagen. Besser machten es die zu

Beginn völlig überforderten Gastgeber. Mit der ersten ernst zu nehmenden Aktion gingen

sie schmeichelhaft in Führung. Die Antwort der Lechstädter folgte aber prompt. Füssens

bester Akteur, Chris Bargholz, drang in den Strafraum und war nur per Foul zu bremsen.

Stefan Schenk verwandelte den fälligen Elfmeter gewohnt sicher. Trotzdem verlor man in

der Folgezeit ein wenig den Faden und Durach kam besser auf. Kurz vor dem Pausenpfiff

bewahrte Martin Bay seine Farben vor dem erneuten Rückstand. In einer eins gegen eins

Situation reagierte er zunächst stark und hatte dann Glück, dass der Angreifer im zweiten

Versuch an der Latte scheiterte.

Durach nutzt Chancen

Zur zweiten Halbzeit wollte der FC Füssen wieder an den starken Auftritt der Anfangsphase

anknüpfen. Dies gelang aber keineswegs. Die Abstände in den einzelnen

Mannschaftsteilen passten nicht mehr und in den Zweikämpfen war man meist nur zweiter

Sieger. Durach nahm immer mehr das Heft in die Hand. Anders als der FCF nutzten sie

aber ihre Gelegenheiten und zogen nach zwei Toren

auf 3:1 davon. Erst in der Schlussphase konnte Füssen

wieder dagegen halten, vergab aber weiterhin

fahrlässig beste Chancen. In der 84.Minute gelang

doch der 3:2-Anschlusstreffer durch Chris Bargholz

und in den letzten Minuten warf man alles nach

vorne. In der Nachspielzeit wurde man ausgekontert

und der Gastgeber entschied mit dem Treffer zum

4:2-Endstand das Spiel für sich.


Aufstellung erste Mannschaft am heutigen Spieltag

Martin

Bay

Michael

Knarr

Stefan

Schenk

Lucas

Ilg

Michael

Grum

Basti

Wörle

Chris

Bargholz

Simon

Mayr

Phillipp

Meisinger

Florian

Frenzel

Noah

Abbes

AWS: Peter Heer, Johannes Umkehrer, Lukas Steiner

Trainer:

Matthias Günes

Trainer:

Manuel Günes

11 │ Tradition und Leidenschaft


Tradition und Leidenschaft

│ 12


Wir wünschen dem FC Füssen und

vor allem den vielen Jugendlichen

eine erfolgreiche Saison !!!

13 │ Tradition und Leidenschaft


DER ABT

MIT 730 PS (537 KW) DER

STURMPARTNER FÜR

ABT Sportsline freut sich mit dem FC Füssen

auf die neue Saison. Gebt Vollgas, Jungs!

Für euch, für uns, für alle eure Fans!

Tradition und Leidenschaft

│ 14


RS6-R.

PERFEKTE

TEMPOGEGENSTÖSSE.

abt-sportsline.de

facebook.com/abtsportsline

twitter.com/abt_sportsline

instagram.com/abt_sportsline

youtube.com/user/ABTSportslineTV

Von der Rennstrecke auf die Straße

Kraftstoffverbrauch ABT RS6-R Avant, l/100 km: innerorts 13,4 / außerorts 7,4 / kombiniert 9,6; CO2-Emission kombiniert, g/km: 223

15 │ Tradition und Leidenschaft


Tabelle/Spielplan A-Klasse Allgäu 6 - Saison 2017/18

Tradition und Leidenschaft

│ 16


Tabelle/Spielplan Kreisliga Süd Allgäu - Saison 2017/18

17 │ Tradition und Leidenschaft


Unterstützen sie unseren Verein - der FCF zählt auf Sie

Unterstützen sie den FCF

mit individueller Werbung !!!

Ziele des FC Füssen

Konstante Aus- und Weiterbildung unserer

Jugendtrainer im Sinne einer exemplarischen

und erfolgreichen Jugendarbeit

(„Jugendoffensive“)

Stetiger Ausbau der Infrastruktur zur

Schaffung optimaler Voraussetzungen

(z.B. Trainingsgelände, Sportgeräte…)

Erfolgreicher Spielbetrieb der Herrenmannschaft mit der mittelfristigen Zielsetzung in

die Bezirksliga aufzusteigen

Langfristig: Integration eigener Nachwuchsspieler in die Herrenmannschaft

Organisation und Ausrichtung spezieller Events (Jugendturnier, Jugendcamp, Sommerfest, etc.)

Optimale Präsenz des Vereins im medialen

Sektor nach dem „4-Säulen-Prinzip“

(Homepage, Facebook, Stadionzeitung,

lokale Presse)

Rufen sie uns an, wir freuen uns auf

das Gespräch mit Ihnen.

Tel. 0173/8913395 oder per e-Mail an

info@fc-fuessen.de

Die Sponsorenmappe können sie sich

jederzeit ansehen

unter www.fc-fuessen.de

Tradition und Leidenschaft

│ 18


*** Neu im Angebot ***

Fanartikelecke - jetzt zugreifen

FCF-CAPS für 29,99 EUR

SPECIAL:

Flexfit Snapback CAP

Für die Jugendspieler des FCF nur 19,99 EUR 110/ONE TEN

Bestellungen bitte an info@fc-fuessen.de

oder im Clubheim anfragen!

*** Neu im Angebot ***

FCF-HOODIE Damen und Herren

für 45,99 EUR

Marke Urban Classic

in TOP Qualität

19 │ Tradition und Leidenschaft


Neues aus der Jugend

A-Jugend

FCF – TSV Stötten 2:0 (2:0)

Auf schwierigen Platzverhältnissen musste sich die A-Jugend auf einen harten Kampf gegen

den TSV Stötten einstellen. Der FCF konnten mit guten Spielzügen eine beruhigende

2:0-Halbzeitführung herausspielen. In der zweiten Halbzeit, übernahm der TSV Stötten 20

Minuten lang das Spielgeschehen. In diesem Zeitraum war Füssen unter Druck. Doch die

Drangperiode des TSV Stötten überstand der FCF nicht zuletzt dann seiner hervorragenden

Abwehrarbeit und gewann auch das 2.Spiel der Punktrunde.

Tore: Alex Gigl (2)

B-Jugend

FCF - FC Thalhofen 3:2 (1:2)

Füssen hatte große Probleme mit dem disziplinierten Spiel der Gäste. So ging man völlig verdient

mit einem 1:2 Rückstand in die Kabine. Füssen war in der 2.Hälfte endlich präsent. Die

Gastgeber spielten variabler, kombinierten sicher und belohnten sich mit dem 2:2-Ausgleich

durch Firus. Einen Alleingang schloss Hoffmann souverän zum 3:2 ab. Bis zum Schlusspfiff

lies Füssen nichts mehr anbrennen.

Tore: Maxi Lambacher, Leon Firus, Sascha Hoffmann

Tradition und Leidenschaft

│ 20


Neues aus der Jugend

EII-Jugend

TSV Marktoberdorf – FCF II 0:12

Der FCF bleibt mit 3 Siegen weiter an der Tabellenspitze.

Insgesamt zeigte die Mannschaft von Trainer Liviu Ghergel

eine super Leistung. Vor allem spielerisch entwickelt sich

das Team immer besser und die Jungs haben Spaß am Tore

schießen. 6 Spieler der jungen E-Jugend haben sich in die

Torschützenliste eingetragen, Ramon Gugliotta traf alleine

ein halbes Dutzend Mal.

Tore: Gugliotta Ramon (6), Kujat Niklas (3), Sieber Tim, Berg Kyle, Hassan Dani

FI-Jugend

FCF I - SG Rieden/Roßhaupten 12:0 (5:0)

Die F1 zeigt eine souveräne Vorstellung. Mit viel Laufbereitschaft

und tollen Passkombinationen erspielte man sich

schnell mehr Spielanteile, die Folge daraus waren 5 Tore

bis zur Halbzeit. Das Spiel über die außen brachte man

immer wieder gefährliche Flanken ins Strafraumzentrum.

Den schönsten Treffer des Tages erzielte Sami Hafed, der

gleich drei Gegenspieler stehen ließ und dann gnadenlos

den Ball einnetzte.

Tore: Lino Špiranec (3), Felix Hellweg (2), Diego Kanat (2), Lukas Stiegeler (2), Sami Hafed,

Leon Gerhager, Anil Günesdogan

FII-Jugend

TV Oy – FCF II 0:5 (0:2)

Es entwickelte sich von Anfang an ein munteres Spiel,

welches sich zum größten Teil in der Hälfte der Gastgeber

abspielte. Die Offensivbemühungen der FC-Kids belohnte

schließlich Jonas Gaubinger mit einem Doppelpack zur

2:0 Führung. Es folgten nach der Pause weitere 3 Tore,

die toll herausgespielt wurden. Im anschließenden

7-Meter-Schießen konnte der im Spiel wenig geprüfte FC-Torhüter Dominik ikAmberger

sein ganzes Torhütertalent aufzeigen, als er den ein oder anderen Schuss gekonnt abwehrte.

Tore: Jonas Gaubinger (2), Luka Brcic, Paul Kotte und Jonas Müneyyirci

21 │ Tradition und Leidenschaft


Projekt Kunstrasen

Dt. Kinderschutzbund spendet 300,00 EUR

Im Rahmen des diesjährigen Stadtfestflohmarktes, organisert durch Frau Marie-Luise

Prudlo hatten die Fußballer mit ihrem Verkauf viel Spaß und auch

Erfolg. Frau Prudlo freute sich sehr und entschloss sich nach dem Motto „Kinder

für Kinder“ für den Kunstrasen und damit die Zukunft der Kinder in Füssen zu

spenden. Die Einahmen aus der Vermietung der Stände gingen somit dieses Mal

an die Jugend des FCF mit der Unterstützung des Projektes Kunstrasenplatz.

Unterstützen auch Sie das KUNSTRASEN-

Projekt und spenden für die Fußballjugend in

Füssen!

Wir sagen VIELEN DANK!


Tradition und Leidenschaft

│ 22


Projekt Kunstrasen

Spendenkonto Projekt Kunstrasenplatz:

IBAN: DE09 7335 0000 0515 4698 56, Sparkasse Allgäu,

Verwendungszweck: FCF Kunstrasen

23 │ Tradition und Leidenschaft


Neues aus der Sponsorenecke

Freude am Sehen

Tradition und Leidenschaft

Die beiden Trainer Christian „Ranta“

Lang und Marcel Blankenburg sowie

Captain Noah Aschenbrenner freuen

sich mit dem gesamten Team über

den neuen von Geschäftsführer Stefan

Hildebrandt gesponsertem Trikotssatz,

mit dem gleich erfolgreich ein 3:2 Sieg

gegen Thalhofen zum Einstand gefeiert

werden konnte.

Reichenstr. 3

87629 Füssen

08362/5660

│ 24


NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++NEWS

www.fc-fuessen.de

Täglich aktuelle INFOS auf unseren Onlineportalen

zu Verein, Vollmannschaft und Jugend.

SCHAUEN SIE VORBEI, ES LOHNT SICH!

www.facebook.com/fcfuessen

25 │ Tradition und Leidenschaft


Neues aus der Jugend - Ergebnisse vom Wochenende

Ein Spielausfall, weil es stark geregnet hatte, ein 0:0 im Derby beim TSV

Pfronten, eine Niederlage im Mittwochspiel bei der VfB-Reserve in Durach

und - endlich! - der erste Heimsieg.

Das 3:1 gegen Mauerstetten bot 75 Minuten eher magere Kost. Man musste

kein Hellseher sein, um nach der Führung durch den Elfer von Stefan

Schenk - wieder sicher verwandelt - den 1:1-Ausgleich durch die Gäste vorauszusagen.

Doch die letzte Viertelstunde versöhnte mit der zuvor gezeigten

Leistung unserer Mannschaft, die zunächst kein probates Mittel gegen

die Gäste aus Mauerstetten fand.

Einmal mehr war es Michi Knarr, der energisch demonstrierte, wer hier

Herr im Haus ist und mit Power die Führung zum 2:1 besorgte. Da wurden

Erinnerungen ans Auswärtsspiel in Thalhofen wach, als dem Michi das goldene

Tor gelang: Marke „Tor des Monats“.

Die Fußballfans, die bei unserem Auswärtssieg beim FC Thalhofen dabei waren, wurden für ihre

Treue belohnt. Mir war es nicht möglich vor Ort zu sein. Aber weil ein schon lange vorher vereinbarter

Termin kurzfristig abgesagt worden war, konnte ich von der Homepage des bayerichen

Fußballverbands zum Live-Ticker weiter klicken und den Spielverlauf der kurzfristig nochmals

verlegten Partie verfolgen. Daheim, alles andere als entspannt.

Als ich vor dem Laptop saß, fühlte ich mich in die Vergangenheit zurückversetzt. Als fußballbegeisterter

Bub musste ich mit dem Radio und der Sendung „Heute im Stadion“ am Samstagnachmittag

vorlieb nehmen. Wir hatten keinen Fernseher.

Die Reporter in der Konferenzschaltung überboten sich gegen Ende der 90 Minuten mit ihren lauten

Meldungen: „Tor in Dortmund“ hieß es da. Oder „Elfmeter in Nürnberg!“.

Ja, damals spielten in den ersten Bundesligajahren noch Clubs, von denen heute einige - fast - in der

Versenkung verschwunden sind. Dazu gehörten auch die „Löwen“, auch die aus Braunschweig,

Zurück zum Internet. Wie ein Bub habe ich mich gefreut, als der Halbzeitstand mit 0:0 bekannt

gegeben wurde. Endlich mal trifft uns kein früher Rückstand. Das war sicherlich nicht allein mein

erster Gedanke. Danach wurde es mehrmals Gelb auf der gezeigten Grafik. Der FC hält dagegen,

dachte ich mir, nicht schlecht! Doch dann: wir spielen zu zehnt weiter. Der Basti sah gelbrot. Noch

15 Minuten - es würde böse enden. Mir schwante nichts Gutes. Aber eigentlich ist Fußball oft auch

ungerecht. Warum sollte die bessere Mannschaft - Thalhofen - das Spiel tatsächlich gewinnen. Die

Uhr lief, 90. Minute: wenn der Schiri jetzt abpfeifen würde, hätten wir einen Punkt geholt.

Der Pfiff blieb aus, ich zählte jetzt keine Minuten mehr, sondern die Sekunden, jede, wirklich jede

einzelne.

Das Spiel ging auf dem Platz offensichtlich munter weiter. Nur einen einzigen Punkt mitzunehmen

- ich wäre damit hochzufrieden gewesen - hätte bei der bislang geringen Ausbeute in den voraus

gegangenen Spielen allerdings bedeutet, weiterhin auf einem Abstiegsplatz stehen zu müssen. Der

Druck vor dem nächsten Spiel wäre noch größer geworden. So fasste sich Michi Knarr ein Herz und

überlistete per Freistoß aus großer Distanz den Thalhofener Torwart.

Wie der Siegtreffer in Thalhofen fiel, war glücklicherweise auf Facebook dokumentiert worden. Sich

das goldene Tor im Internet anzuschauen, macht Spaß. Mehr Spaß aber machten die drei späten

Tore gegen Mauerstetten, weil ich diese direkt hinterm Tor der Gäste miterleben konnte. Gefreut hat

mich nicht zuletzt auch, dass Johannes Umkehrer ebenfalls traf und damit den gefeierten 3:1-Endstand

besorgte.

Tradition und Leidenschaft

│ 26


ERLEBEN

SIE UNSEREN

ganzheitlichen Ansatz

für ihre Gesundheit und

informieren Sie sich über

ihre Möglichkeiten

Marco Ulloth e.K.

Kemptener Straße 26

87629 Füssen

Tel. 08362 - 7499

Einlagen Technik

neuester Generation

Moderne Orthopädie

Technik und Schuhtechnik

Rückenscan

Physikalische Gefäßtherapie

Sport Versorgungen

Traditionelle Massagetechniken

für ihr Wohlbefinden &

Entspannung

unser Engagement für Jugend und Integration

Hiebelerstr. 23 87629 Füssen www@zetka.de mail@zetka.de

27 │ Tradition und Leidenschaft


TISSOT Le Locle

Tradition und Leidenschaft

│ 28


Alpseestraße 16

D-87645 Hohenschwangau

Phone: +49 (0)8362 819972

Fax: +49 (0)8362 819914

mwatches@hotel-mueller.de

www.m-watches.de

29 │ Tradition und Leidenschaft


Spielplan Vollmannschaften Saison 2017/2018

Erste Mannschaft

Zweite Mannschaft

Tradition und Leidenschaft

│ 30


Impressum/Sonstiges

Projekt Kunstrasen - was ist wann?

Impressum:

Herausgeber:

FC Füssen e.V.

Redaktion:

Florian Durrer (Copyright flo_lo)

Fotos:

Florian Durrer, Lukas Steiner, Werner Hacker, Michael Lukaszewski

www.fc-fuessen.de

31 │ Tradition und Leidenschaft


Jede dritte Sportverletzung

geht

auf das Konto des

Fußballs.

Bernd hat nach seinem Bänderriss

gestern wieder getroffen.

Dafür arbeiten wir.

Ihre Gesundheit ist unsere Aufgabe!

Ambulante Behandlungen (Rezept/ Selbstzahler) u.a.:

Physiotherapie/KG (Manuelle Therapie)

Massagen, Manuelle Lymphdrainage

Med. Trainingstherapie

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Behandlungen

und angenehmen Atmosphäre.

Termine & Infos:

Tel. 08362 925288

Öffnungszeiten:

Mo. – Do. 8:00 – 18:00 Uhr

Freitag 8:00 – 16:00 Uhr

Gesundheitszentrum Altes Landratsamt

Augsburger Straße 15 · 87629 Füssen · provita@fachklinik-enzensberg.de

Gut zu erreichen – in Stadtnähe. Mit Parkplatz und Aufzug.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine