volk verlag münchen – verlagsvorschau frühjahr 2018

volkagentur

Das aktuelle Verlagsprogramm des Volk Verlags München

Lust auf Bayern

volk

verlag

Frühjahr

2018


Liebe Buchhändlerin,

lieber Buchhändler!

Unser Frühjahrsprogramm im Überblick

I

m Frühjahr 2018 ist wieder einmal Vielfalt unser Programm:

14 Neuerscheinungen laden dazu ein, Bayerns

schönste Seiten wieder- oder auch vollkommen neu zu

entdecken. Allen voran führt ein hochwertiger Bildband ins

reizvolle Franken und sticht dabei nicht nur mit seinem Quadratformat

ins Auge, sondern auch mit brillanten Bildern und

informativen Texten zu allen Hotspots des fränkischen Lands.

Eine Sensation ist die Fortsetzung unserer Reihe „Vergessenes

Bayern“ mit einem lange verschollenen Text der Schriftstellerin

Franziska zu Reventlow: „Die Kehrseite des deutschen Wunders“.

Als würdige Ergänzung der Reihe verführt der bereits angekündigte

Band „Leoni“ seine Leser ab April 2018 zu einer musikalischen

Spurensuche zwischen München und dem Starnberger

See. Zur Ausstellung „Evas Töchter“ in der Monacensia München

liefern wir den Ausstellungsband und verfeinern ihn mit dem

Abdruck des bislang unveröffentlichten Schauspiels „Zwölf

Cultur bilder aus dem Leben der Frau“ zu einem kulturhistorischen

Must-have.

Novitäten

A Franken ........................................................................... 4

B Die Kehrseite des deutschen Wunders ...........6

C Evas Töchter ................................................................. 8

D Die bayerische Wimmel-Olympiade ..............10

E Das rote Seidenband .............................................12

F Der Buzi-Maler ..........................................................14

G Gut gebaut ..................................................................16

H Das öde Haus .............................................................18

I Max Ostenrieder ......................................................20

J Heimatgeschichten ................................................22

K Bayern-Mini: Das alte Landshut .......................24

L München 68 ...............................................................26

M Freimann .....................................................................28

N Geschichte der Pfarrei Feldmoching .............30

Backlist

Unterwegs in Bayern .......................................................32

Sachbuch / Biografisches ...............................................35

Kunst / Sprache / Bräuche / Kulinarisches................38

Schriftenreihe des Landesamt

für Denkmalpflege.............................................................43

Kinder / Comic .....................................................................44

Hörbuch .................................................................................45

München ................................................................................46

Der Architektur sind in diesem Frühjahr gleich drei Titel gewidmet,

darunter ein prächtiger Bildband: Höhepunkte der Baukunst

des bayerischen Oberlands, inklusive Geleitwort des Kabarettisten

Gerhard Polt, präsentieren sich auf den edlen Materialien der

Papierfabrik Gmund am Tegernsee.

Noch mehr Lust auf Bayern?

Minis München ...................................................................51

Minis Bayern ........................................................................51

München / Bayern mehrsprachige Ausgaben .......52

Das Prädikat „meisterhaft“ verdient auch unsere Illustratorin

Daniela Grabner, die zum zweiten Streich in Sachen bayerisches

Wimmelbuch ansetzt. Kleine und große Märchenliebhaber

kommen mit „Das rote Seidenband. Liebesmärchen aus Bayern“

voll auf ihre Kosten: ein bibliophil ausgestatteter Band, illustriert

vom Künstler Peter Engel.

Ganz aktuell informieren wir Sie auf unserer

Homepage über Neuerscheinungen und

Presse berichte zu unseren Büchern, auch alle

Veranstaltungstermine finden Sie unter

www.volkverlag.de

D

G

N

Nicht zuletzt kommt 50 Jahre nach der Studentenrevolte 1968

auch die vergriffene Erstauflage von „München 68“ in frischer

Broschur wieder auf den Markt.

J

M

I

C

A

B

H

Michael Volk

Den krönenden Abschluss des Ersten

Allgemeinen Bayerischen Frauentags

1899 bildete ein Schauspiel von Marie

Haushofer: Zwölf Culturbilder aus dem

Leben der Frau. Im berühmten Münchner

Fotostudio Elvira entstanden dazu die

Szenenbilder eines der stärksten zeigt

vier der Schauspielerinnen und Frauenrechtlerinnen

im Kostüm streitbarer

Amazonen. Mehr dazu in unserer Neuerscheinung

„Evas Töchter. Münchner

Schriftstellerinnen und die moderne

Frauenbewegung um 1900“.

Besuchen Sie uns auf Facebook

und Instagram!

www.facebook.com/volkverlag.de

https://www.instagram.com/volkverlag/

L

F

E

K

2 www.volkverlag.de

3


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018 AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018

Franken im Quadrat

Bildband und Reiseführer unsere

erfolgreiche Reihe im hand lichen

quadratischen Format vereint

beides. Die schönsten Seiten Ober-, Mittelund

Unterfrankens in einem Band

zusammenzuführen, war nun längst

überfällig. Und keine Sehenswürdigkeit

darf fehlen, egal ob Baudenkmal, jahrhundertealte

gewachsene Natur oder

junger, moderner Hotspot.

Bereits erschienen

Der historische Stadtkern von Rothenburg

ob der Tauber mit seinen verwinkelten

Gässchen und den Fachwerkhäusern

aus Sandstein lockt jedes Jahr unzählige

Touristen ins schöne Mittelfranken.

Bamberg und Würzburg repräsentieren

Unter- bzw. Oberfranken mit mittelalterlichem

Charme und barocker Prachtarchitektur.

Frankens Schlösser und

Burgen zeigen sich in vollem Glanz und

von beeindruckender Wehrhaftigkeit.

Dazu will die moderne Metropol region

Nürnberg, Fürth, Erlangen entdeckt

werden. Die fränkische Kulturlandschaft

entlang des Mains ist geprägt vom

Weinbau, die einmalige Natur Frankens

umfasst den Spessart, die Rhön, das

Fichtelgebirge oder auch die waldreichen

Gebiete der Fränkischen Schweiz.

Im Quadrat stellt sich Franken in seiner

ganzen Schönheit vor. Kurze Texte liefern

alle unverzichtbaren Informationen zu

den brillanten Farbaufnahmen der Orte,

Bauten und Denkmäler. Eine Übersichtskarte

sorgt für die leichte Orientierung

auf der Reise ins frän kische Land.

Franken

Hardcover, 16,5 x 16,5 cm,

ca. 168 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

14,00 Euro

Mai 2018

München

Hardcover, 16,5 x 16,5 cm,

180 Seiten, über 100 Farbabbildungen

12,00 Euro

978-3-937200-62-0

978-3-937200-63-7

978-3-937200-66-8

978-3-937200-68-2

978-3-937200-71-2

978-3-937200-72-9

Bayern

Hardcover, 16,5 x 16,5 cm,

168 Seiten, über 100 Farbabbildungen

12,00 Euro

978-3-937200-79-8

978-3-937200-80-4

»»

die Höhepunkte Frankens in einem Buch

»»

erstklassiges, aktuelles Bildmaterial

»»

kurze Infotexte zu jedem vorgestellten

regionalen Highlight

»»

perfektes Souvenir, Mitbringsel, Gast- und

Kundengeschenk

978-3-937200-67-5

978-3-937200-73-6

978-3-937200-82-8

4 www.volkverlag.de

5


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018 AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018

Als Franziska zu Reventlow ihren

Sohn vor dem Krieg rettete ...

I

n Deutschland selbst ist man sich

nur über eine Sache einig: dass man

nie einer Meinung ist außer zu

Beginn des aktuellen Krieges. Und diese

außergewöhnliche Tatsache wurde unter

dem Namen „deutsches Wunder“ zelebriert.

Von der Kehrseite werden wir

gleich erfahren.“

Im November 1914 kehrt die Schriftstellerin

Franziska zu Reventlow nach München

zurück und ist entsetzt: Die einst

freie, kosmopolitische Stadt ist nach

dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs

vom preußischen Militarismus durchdrungen.

Uniformen bestimmen optisch

das Straßenbild und administrativ das

Leben aller „braven Deutschen“. Das

Säbelrasseln und die blinde Freude am

Krieg stoßen die Literatin ab. Und diesem

preußischen Wahn soll sie ihren kaum

erwachsenen Sohn Rolf als Soldaten

opfern? Da wird sie lieber zum Schein

Spionin, um im Geheimen seine Desertion

zu planen …

In ihrem Essay „Die Kehrseite des deutschen

Wunders“ nimmt Franziska zu

Reventlow kein Blatt vor den Mund:

Sie berichtet von der Verblendung der

Europäer, von militärischer Schikane,

elenden Hungerzeiten, einem wirren

Spitzel- und Denunziantenwesen und

nicht zuletzt von der abenteuerlichen

Rettung ihres Sohnes vor dem ganz und

gar nicht ehrenvollen Tod im Feld.

Lange war ihr sehr privater Beitrag zum

Ersten Weltkrieg unbekannt, bis er von

der südafrikanischen Universitätsprofessorin

Catherine du Toit wiederentdeckt

wurde. Der Öffentlichkeit wird er nun

erstmals zugänglich gemacht und führt

die Reihe „Vergessenes Bayern“ fort

ergänzt um informative Hintergrundtexte,

die den Essay historisch und aus

literaturwissenschaftlicher Sicht

beleuchten, sowie um einen Bericht zu

den Umständen und der Bedeutung des

unglaublichen Funds.

Prof. Dr. Waldemar Fromm,

Jahrgang 1961, Akademischer

Direktor. leitet seit 2011 die

Arbeitsstelle für Literatur in Bayern

am Institut für deutsche Philologie

der Ludwig-Maximilians-Universität

München.

Foto: Aniela Adams

Dr. Kristina Kargl,

geboren 1954 in München,

Studium der Neueren deutschen

Literatur und Geschichte an der

LMU, Promotion über die Erinnerungskultur

der Weißen Rose.

Sie ist Kuratorin von Ausstellungen

und hält Vorträge zu bayerischen

Autoren.

KRISTINA KARGL /

WALDEMAR FROMM (HRSG.)

Die Kehrseite des

deutschen Wunders

Franziska zu Reventlow

und der Erste Weltkrieg

Broschur, 14 × 22 cm,

ca. 120 Seiten,

mit historischen Abbildungen

ca. 14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-270-4

Mai 2018

Bereits in der Reihe

Vergessenes Bayern

erschienen

»»

Sensationsfund: lange verschollener Originaltext

von Franziska zu Reventlow

»»

ergänzt um geschichtliche und

literaturwissenschaftliche Beiträge

»»

neuer Titel der Reihe „Vergessenes Bayern“

ingvild richardsen

Die Fraueninsel

Auf den Spuren der vergessenen Künstlerinnen

von Frauenchiemsee

Broschur, 362 Seiten,

mit farbigen Bildstrecken

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-222-3

christian lehmann

Giuseppe Leoni

Ein Italiener am Starnberger See

Broschur, ca. 120 Seiten,

mit farbigen Bildseiten

ca. 14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-251-3

April 2018

6 www.volkverlag.de

7


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018 AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018

Modern sein!

Modern sein heißt für die Frau

ein eigenes Gesetz in der Brust

tragen.“

So brachte die Schriftstellerin Carry

Brachvogel im Jahr 1912 die bürgerliche

Frauenbewegung, die für das Recht der

Frau auf Bildung, auf Erwerbstätigkeit

und gleiche Entlohnung eintrat, perfekt

auf den Punkt. Dass München seit den

1890er Jahren das Zentrum dieser Bewegung

in Bayern wurde, ist heute kaum

mehr bekannt. Damals prägten beeindruckende

Frauen wie Anita Augspurg,

Emma Merk, Marie Haushofer, Carry

Brachvogel, Helene Böhlau, Emmy von

Egidy, Sophia Goudstikker und viele

mehr die Residenzstadt die meisten

von ihnen schärften Münchens Profil

auch als ebenso begabte wie bekannte

Künstlerinnen.

Sie alle waren Mitglied im Verein für

Fraueninteressen, dem Flaggschiff der

Bewegung, der bevorzugt an repräsentativen

Orten zusammenkam: im Fotostudio

Elvira, im Café Luitpold, im

Künstlerhaus oder im Bayerischen Hof.

Auch zahlreiche Männer, viele modern

denkende Künstler wie Max Haushofer

oder Rainer Maria Rilke, zählten zu

den Mitgliedern und Unterstützern des

Vereins.

Der von Ingvild Richardsen herausgegebene

Ausstellungskatalog „Evas Töchter“

zur gleichlautenden Schau in der Monacensia

München zeigt das Leben und

Wirken jener Frauen, die an vorderster

Front für die Emanzipation eintraten:

Bislang unbekannte Fotografien, Briefe,

Tagebücher, Skizzen und biografische

Dokumente, dazu die Abbildungen persönlicher

Gegenstände ermöglichen

intime Einblicke. Kurzbiografien und

Texte renommierter Autoren erläutern

die historischen Hintergründe. Eine

kleine Sensation ist die Erstveröffentlichung

des Schauspiels „Zwölf Culturbilder

aus dem Leben der Frau“ von

Marie Haushofer, das 1899 am ersten

bayerischen Frauentag uraufgeführt

wurde.

Ingvild Richardsen

Seit ihrer Promotion im Jahr 2000

an der LMU München ist Ingvild

Richardsen als Dozentin und

Autorin für Universitäten, Akademien,

Film und Fernsehen sowie

Bildungseinrichtungen tätig. Sie

ist freie Mitarbeiterin der Stiftung

Lesen und des Goethe-Instituts.

Seit 2006 ist sie Lehrbeauftragte

am Institut für Deutsche Philologie

an der Ludwig-Maximilians-Universität

München, seit 2009 Dozentin

am Lehrstuhl für Europäische

Kultur geschichte an der Universität

Augsburg.

INGVILD RICHARDSEN (HRSG.)

Evas Töchter

Münchner Schriftstellerinnen

und die moderne

Frauenbewegung um

1900

Hardcover, 21 x 24 cm,

ca. 250 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

ca. 25,00 Euro

ISBN 978-3-86222-271-1

März 2018

Bereits erschienen

»»

Begleitbuch zur Ausstellung „Evas Töchter“ vom 14. März

bis 23. September 2018 in der Monacensia München

»»

umfangreiches Rahmenprogramm zur Ausstellung mit

Lesungen, Filmabenden und Exkursionen; großes Medienecho

ingvild richardsen

Die Fraueninsel

Auf den Spuren der vergessenen

Künstlerinnen von Frauenchiemsee

Broschur, 362 Seiten,

mit farbigen Bildstrecken

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-222-3

» » mit dem bislang unver öffentlichten Theaterstück „Zwölf

Culturbilder aus dem Leben der Frau“ von Marie Haushofer

8 www.volkverlag.de

9


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018 AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018

Mach mit bei der

großen Bayern-Olympiade!

»»

Nachfolger des „großen Augsburger Wimmelbuchs“

»»

wimmelige Reise quer durch ganz Bayern

»»

Suchspiel mit dem kleinen Wolpertinger, Mama Bavaria

und ihrem Löwen und vielen anderen Figuren

Was macht das Leben in Bayern

so besonders? Die vielen

regionalen Eigenheiten und

das überall gelebte Brauchtum natürlich!

Und wer ein ordentlicher Bayer ist, der

liebt es, die alten Feste zu feiern und

die oft sehr sportlich betriebenen

Traditionen zu pflegen. Unsere Illustratorin

Daniela Grabner schickt ihr

Maskottchen, einen kleinen Wolpertinger

mit großer Vorliebe für Brezn, auf Entdeckungstour

durch alle bayerischen

Regionen und lässt ihn dabei an der

buntesten Bayern-Olympiade teilnehmen,

die man je gesehen hat: In Nürnberg

ist viel los beim Altstadtfest mit dem

berühmten Fischerstechen. In Rothenburg

ob der Tauber wird am frisch

auf gestellten Maibaum der schnellste

Kletterer ermittelt. Im Königssee testen

ein paar Mutige, wie kalt das Wasser

rund um St. Bartholomä ist, während an

Land der beste Jodler gekürt wird. Und

in München drehen Eisprinzessinnen

und -prinzen auf dem zugefrorenen

Kanal vor Schloss Nymphenburg ihre

eleganten Pirouetten, bevor sie ihren

Wastel im Englischen Garten beim

Dackelrennen anfeuern.

Goaßlschnalzen, Schafkopfen, Schuhplatteln,

Fingerhakeln, Eisstockschießen,

aber auch Breznweitwurf und ein Wettfliegen

im Weißwurst-Ballon in ihrem

neuen Wimmelbuch zeigt Daniela

Grabner die vielen echten oder mit liebevollem

Augenzwinkern erfundenen

bayerischen Traditions-Disziplinen an

den bekanntesten Orten des Freistaats.

Alle Freunde des typisch wimmeligen

Suchspiels kommen dabei nicht zu kurz:

Der kleine Wolpertinger hat sich ebenso in

jeder Szene versteckt wie Mama Bavaria,

der ihr frecher Löwe ausgebüxt ist.

Daniela Grabner

ist freiberufliche Illustratorin, Kommunikationsdesignerin

und ein

echtes Münchner Kindl, das mit der

bayerischen Kultur, der Mentalität,

dem Dialekt und Unmengen von

Brezn und Obazdem aufgewachsen

ist. Während sie ihre Kindheit als

begeisterte Wimmelbuch-Forscherin

am liebsten hinter Bilderbüchern

verbrachte, entwirft sie heute

fantastische Welten für staunende

Kinderaugen.

Bereits erschienen

DANIELA GRABNER

Die bayerische

Wimmel-Olympiade

Pappbilderbuch, 24 × 32 cm,

16 Seiten, durchgehend farbig

illustriert

ca. 14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-273-5

Juni 2018

daniela grabner

Das große Augsburger Wimmelbuch

Pappbilderbuch, 16 Seiten,

durchgehend farbig illustriert

12,90 Euro

ISBN 978-3-86222-257-5

10 www.volkverlag.de

11


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018 AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018

Von goldhaarigen Prinzen,

schönen Sklavinnen und

eifersüchtigen Göttern

Vor wenigen Jahren machte Erika

Eichenseer, die Vize-Präsidentin

der Schönwerth-Gesellschaft,

einen Sensationsfund und die internationale

Märchenwelt stand Kopf: „This

unexpected find rocked the fairy-tale

establishment.“ (Dieser unerwartete

Fund rüttelte die gesamte Märchenlandschaft

auf. Washington Post, Februar

2015) Im Nachlass des königlich-bayerischen

Ministerialrats, Volkskundlers

und Sprachforschers Franz Xaver von

Schönwerth hatte ein wohl verwahrter,

aber lange vergessener Schatz an Märchen,

Sagen und Legenden seiner Entdeckung

geharrt: „Here is a real treasure!“ (Hier

liegt ein wahrer Schatz! Washington

Post)

Nun setzt Erika Eichenseer ihr Projekt,

den Schönwerth-Nachlass der Welt zugänglich

zu machen, mit einem weiteren

genialen Streich fort: „Das rote Seidenband“

vereint die schönsten Liebesmärchen

der schier unerschöpflichen

Sammlung in einem Band. Erzählt wird

darin von Prinzen mit goldenen Haaren,

die für die Hand ihrer Prinzessin jeder

Gefahr trotzen, von versklavten Königstöchtern,

die sich durch List, Mut und

die hilfreiche Hand der Liebe aus ihrer

misslichen Lage zu befreien wissen, von

mächtigen, von brennender Eifersucht

entzweiten Götterpaaren, die doch nicht

voneinander lassen können, und von

vielem, vielem mehr.

Teils romantisch bezaubernd, teils

erstaun lich spröde, aber immer von ureigener

Sprachgewalt alle Geschichten

tragen die unverwechselbare Handschrift

Schönwerths, dessen besonderer Sinn

für die Sprache des Volkes und somit

auch der alten Märchen schon von

berühmten Zeitgenossen wie den

Gebrüdern Grimm bewundert wurde:

„Nirgendwo in ganz Deutschland ist

umsichtiger, voller und mit so leisem

Gehör gesammelt worden.“

(Jacob Grimm über Schönwerth, 1885)

Erika Eichenseer

Wer Erika Eichenseer sagt, denkt

unweigerlich an Bräuche, Trachten,

Mundartdichtung der Oberpfalz

und natürlich an Franz Xaver von

Schönwerth. Seit Jahren beschäftigt

sie sich mit viel Liebe, Akribie

und Einfühlungsvermögen mit

dessen unerschöpflichem Nachlass

und entdeckt dabei immer wieder

unbekannte Seiten der Volkskultur

in der Oberpfalz.

FRANZ XAVER VON SCHÖNWERTH

Das rote Seidenband

Liebesmärchen aus

Bayern

Herausgegeben von

Erika Eichenseer

Hardcover mit SU, 14 x 21 cm,

ca. 150 Seiten, mit zahlreichen

Illustrationen

ca. 16,00 Euro

ISBN 978-3-86222-269-8

Mai 2018

Bereits erschienen

»»

Märchen aus der lange verschollenen Sammlung

von Franz Xaver von Schönwerth (1810 1886)

»»

Nachfolger des erfolgreichen Erstlings „Der

Klappermichl. Schauermärchen aus Bayern“

franz xaver von schönwerth

Der Klappermichl

Schauermärchen aus Bayern

Herausgegeben von Erika Eichenseer

Hardcover mit SU, 112 Seiten, mit zahlreichen

Holzschnitten illustriert

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-252-0

»»

mit exklusiven Illustrationen des Künstlers

Peter Engel

12 13


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018 AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018

Illustrierte Zeitreise

vom Kaiserreich bis in

die Bundesrepublik

Emil Kneiß dieser Name ist

kaum jemand in München oder

dem Oberland noch bekannt.

Und das, obwohl es zwei seiner Schöpfungen

zu regelrechtem Weltruhm

gebracht haben: Täglich finden sich

unzählige Einheimische und Touristen

im „Großen Bräustüberl“-Saal des

bekannten Tegernseer Bräustüberls

unter dem Bild vom „Buzi“ und seinem

Herrchen ein. Und jährlich paradieren

beim Münchner Oktoberfest am Turm

des „Winzerer Fähndls“ die stattlichen,

ihre Maßkrüge schwingenden Bedienungen,

die Kneiß 1911 als „Kellnerinnenparade“

gezeichnet hatte, an ihrem

internationalen Publikum vorbei.

Doch Kneiß konnte noch weitaus mehr:

Seiner Ausbildung an der Akademie der

Bildenden Künste folgte ein rasanter

Aufstieg als Maler und Grafiker, vor

allem aber als Karikaturist. Er begleitete

mit seiner Zeichenfeder z. B. das Aufkommen

von Fahrrad und Automobil

und schuf über 200 Postkarten, die meist

den Münchner Bierkonsum schmunzelnd

aufs Korn nahmen. Mit dem Aufkommen

der Kinematographen produzierte Kneiß

als einer der Ersten von Hand gezeichnete

Trickfilme.

Als einer der profundesten Kenner von

Kneiß’ Schaffen legt Hermann Kurz nun

die erste Biografie und Werkschau zu

diesem lange vergessenen Maler und

Münchner Original vor. Viele hochwertige

Abbildungen gewähren nicht nur

Einblick in die Arbeit von Emil Kneiß,

sondern zeigen die ganze Qualität des

außergewöhnlichen und vielseitigen

bayerischen Künstlers.

Hermann Kurz,

bis 2009 Gymnasiallehrer, seitdem

Archivpfleger für den Altlandkreis

Grafenau. Bei der Digitalisierung

der Ausgaben des Grafenauer

Anzeigers fielen ihm politische und

gesellschaftliche Karikaturen auf,

deren Signaturen erst nicht zu

entschlüsseln waren sie stammten

alle vom Maler Emil Kneiß. Von

diesem Moment an ließ Kurz diese

vergessene Künstlerpersönlichkeit

nicht mehr los. Mit großem Engagement

und Wissen gelang es ihm,

Kneiß‘ Leben nachzuvollziehen

und große Teile seines lange verschollenen

Werkes wieder aufzuspüren.

HERMANN KURZ

Der Buzi-Maler

Leben und Werk von Emil

Kneiß (1867 1956)

Hardcover, 19 × 27 cm,

ca. 240 Seiten, umfangreich

bebildert

ca. 28,00 Euro

ISBN 978-3-86222-266-7

Mai 2018

»»

erste Publikation über den Künstler Emil Kneiß

»»

über 350 Farb- und Schwarzweiß-Abbildungen

»»

große Medienpräsenz zur begleitenden Ausstellung

im Bier- und Oktoberfest museum München

14 www.volkverlag.de

15


1

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018 AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018

Architektur im Einklang

mit der Natur

In „Gut gebaut“ stellen Architekturschaffende

aus dem Landkreis

Miesbach ihre Meisterwerke der

Baukunst des Voralpenlandes vor.

Sie beschreiben, wie die überlieferten

Grundsätze der alpenländischen

Tradition modern interpretiert werden

mit vielen einheimischen Materialien.

Alle dargestellten Werke eint die Wechselwirkung

zwischen Menschen, Gebäuden

und Landschaft. Der Mensch formt

schon seit Jahrhunderten die wunderbare

Landschaft des Oberlandes mit

Bergen und Seen; aber auch die natürlichen

Gegebenheiten der Landschaft

bestimmen, wie die Menschen leben und

arbeiten. In dem Buch stehen Seite an

Seite Einfamilienhäuser, die modern

und traditionell sind; Fabrikgebäude, die

trotzdem alpenländische Architektur

verkörpern oder der Neubau, der ein

uraltes Kloster wieder vervollständigt,

ohne zu historisieren.

Geprägt wird das Buch von den großen

Fotos der profilierten Architektur-Fotografin

Petra Steiner. Der Kabarettist

Gerhard Polt wohnhaft in der

Gemeinde Schliersee im Landkreis

Miesbach kommentiert das Thema

des Buches in einem Vorwort. Und um

das Ganze abzurunden, kommt das

Papier des prächtigen Bildbandes aus der

Papierfabrik in Gmund am Tegernsee,

ein Hersteller von Weltruhm.

Architekturforum

Miesbacher Kreis e. V.

Die Mitglieder des Architekturforums

Miesbacher Kreis sind seit

Jahren im Landkreis tätige, engagierte

Architekten, die Architektur

als kulturelles Anliegen verstehen.

Das Forum will das Bewusstsein

für zeitgemäße und qualitätsvolle

Architektur und Ortsplanung in

dieser von Gott gesegneten Landschaft

fördern.

»»

hochwertige Fotoaufnahmen der renommierten

Architekturfotografin Petra Steiner

»»

unter Verwendung der edlen Materialien der

Papierfabrik Gmund am Tegernsee

»»

mit einem Vorwort von Gerhard Polt

ARCHITEKTURFORUM

MIESBACHER KREIS (HRSG.)

Gut gebaut

Häuser im Landkreis

Miesbach

Hardcover, 21,5 × 24 cm,

ca. 200 Seiten, mit zahlreichen

hochwer tigen Abbildungen

ca. 29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-276-6

April 2018

16 www.volkverlag.de

17


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018 AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018

Die Faszination

des Verfalls

Wer mit offenen Augen übers

Land fährt, der wird zahlreiche

wertvolle historische

Bauten entdecken, die dem Verfall preisgegeben

sind und deren Verschwinden

aus unserer Landschaft und unseren

Ortsbildern nur noch eine Frage der

Zeit zu sein scheint. „Das öde Haus“

thema tisiert diesen unwiederbringlichen

Verlust unseres Kulturerbes und porträtiert

verfallene und verlassene Bauten

Bauernhöfe, Bürger- und Handwerkerhäuser,

Wirtschafts- und Nebengebäude.

Stefania Peter zeichnet, was man nicht

fotografieren kann: Ohne störendes

Umfeld vermitteln die Zeichnungen

die noch im Verfall erhaltene architek tonische

Qualität der Bauwerke, deren

Struktur, Materialität und Proportionen.

Dabei wird der Blick auf das Wesent liche

fokussiert und die Ästhetik der Häuser

tritt ungeachtet ihres Verfalls hervor.

Begleitet werden die Zeichnungen von

Zitaten namhafter Persönlichkeiten aus

verschiedenen Epochen. „Das öde Haus“

ist ein langfristig angelegtes Projekt, aus

dem hier eine repräsentative Auswahl

vorgestellt wird.

Foto. A. Hantschke

Stefania Peter

wurde 1962 in München geboren.

Schon während des Architekturstudiums

an der Technischen

Universität München interessierte

sie sich neben Baugeschichte

und Denkmalpflege vor allem für

Architekturzeichnung.

Sie war an der Instandsetzung

und Restaurierung bau- und kunstgeschichtlich

bedeutender

Baudenk mäler in Bayern beteiligt,

als Mitarbeiterin im Architekturbüro

Franz Peter und als Kreisdenkmalschützerin

in einem

oberbaye rischen Landkreis.

Der Erhalt gefährdeter Zeugnisse

überlieferter anonymer Baukultur

im länd lichen Bayern liegt ihr

besonders am Herzen.

»»

fokussierter Blick auf architektonische Qualität

»»

Zeichnungen aus dem Blickwinkel einer Architektin

»»

hochwertige Bildwiedergabe

STEFANIA PETER

Das öde Haus

Hardcover, 28 x 21 cm,

ca. 96 Seiten, durchgehend farbig

illustriert

ca. 28,00 Euro

ISBN 978-3-86222-275-9

März 2018

18 www.volkverlag.de

19


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018 AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018

„Reizende architektonische

Kostbarkeiten“

Der Münchner Architekt Max

Ostenrieder hatte zu den Bauten

Ludwigs II. eine große

Zuneigung, man erzählt sich gar, dass er,

als um die Jahrhundertwende Stimmen

laut wurden, Schloss Herrenchiemsee

abzureißen und die Insel in ihren Naturzustand

zurückzubauen, sich mit dem

Gedanken trug, das Schloss zu erwerben.

Jean Louis Schlim zeigt, wie der begabte

Ostenrieder zu einem der gefragtesten

Architekten wurde, in einer Zeit, als sich

in München die deutsche Neurenaissance

„allmählich zur offiziellen Kunstrichtung

der Prinzregentenzeit“ entwickelte.

Damit hatte im München des

späten 19. Jahrhunderts die Architektur

eine eigene Formgebung angenommen,

die sich elementar vom Gründerzeitstil

anderer deutscher Städte unterschied.

Unter dem starken Einfluss und durch

die enge Zusammenarbeit des Malers

Franz von Lenbach und des Architekten

Gabriel von Seidl, die die wichtigen Kunstgebiete

der Architektur und Malerei, der

Dekoration und des Kunstgewerbes vertraten,

entstand eine dekorative Einheit

der Künste, wie wir sie weder in Wien

noch in Berlin finden. Sie wurde zum

wesentlich unterscheidenden Merkmal

der Münchner Kunst.

In diesem Sog ist auch die Arbeit von

Max Ostenrieder zu sehen. Seine Wohnund

Geschäftshäuser der Münchner

Altstadt, seine Villen am Stadtrand, die

Sommerhäuser auf dem Lande, wie auch

Bierkellerausbauten prägen die Hauptstadt

des bayerischen Königreichs. Nicht

zuletzt wird sein Schaffen auch durch

seine beiden grandiosen Schlossbauten

im Chiemgau und in Luxemburg

gekrönt.

Jean Louis Schlim

wurde 1952 im Großherzogtum

Luxemburg geboren und lebt seit

1977 als Autor in München.

Bekannt wurde er hier vor allem

mit Vorträgen, Ausstellungen

und Publikationen zur Technikgeschichte

des 19. Jahrhunderts.

Ganz besonders befasste er sich

mit der Technik-Begeisterung des

bayerischen Königs Ludwig II., die

ihn zu mehreren Publikationen

anregte. Mit Büchern zur Geschichte

der Häuser Luxemburg und Bayern

hat sich der Autor auch international

einen Namen gemacht.

JEAN LOUIS SCHLIM

Max Ostenrieder

Ein Münchner Architekt an

der Schwelle zur Neuzeit

Hardcover, 21 x 24 cm, 160 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

ca. 25,00 Euro

ISBN 978-3-86222-236-0

März 2018

»»

erste Monografie über den Architekten

Max Ostenrieder

»»

umfangreiche Bebilderung

»»

zugleich eine kleine Architekturgeschichte

Münchens um die Jahrhundertwende

20 21


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018 AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018

Ein Museum voller Heimat

Ein altes Motorrad, eine Weihnachtskrippe,

ein Theaterkostüm

oder das Rezeptbuch der Tante

die unterschiedlichsten Dinge können

ein Gefühl von Heimat vermitteln.

Gerade für die Heimatvertriebenen aus

Böhmen, Mähren und Schlesien sind

es oftmals Alltagsgegenstände, die die

Erinnerungen an das ehemalige Zuhause

wachhalten. Wieder andere Dinge

stehen bereits für das neue Leben in der

Fremde, symbolisieren das Ankommen

in der neugefundenen Heimat.

Schlimme und schöne Erinnerungen

halten sich dabei im Blick auf die Vergangenheit

die Waage. Während Objekte

wie das Vertreibungsgepäck von den

schweren Entbehrungen der Flucht

erzählen, zeugen selbstgefertigte Haushaltsgegenstände

vom Neuanfang unter

oftmals schwierigen Bedingungen, tragen

aber auch schon die Hoffnung auf eine

gute Zukunft in sich. Erzeugnisse neu

gegründeter Firmen sprechen von der

wiedererwachten Produktivität und

gegen das Heimweh half manchmal nur

der Schnaps mit dem bezeichnenden

Namen „Sudetenfeuer“.

Das Sudetendeutsche Museum, das 2018

in München eröffnet wird, will diese

Schätze der Alltagskultur endlich einem

breiten Publikum zugänglich machen

und damit das Wissen um das Schicksal

der Sudetendeutschen auch an die nachfolgenden

Generationen weitergeben.

50 der eindrucksvollsten Exponate werden

nun in ihrem historischen Kontext und

mit hochwertigen Fotografien vorgestellt

und gewähren einen exklusiven Einblick

in die Sammlungen des neu entstandenen

Museums.

»»

große Medienberichterstattung

anlässlich der Eröffnung des

Sudetendeutschen Museums 2018

»»

exklusiver Blick in die

Sammlungen des Museums

»»

fundierte Hintergrundtexte

gepaart mit hochwertigen

Fotografien

Bereits erschienen

ELISABETH FENDL /

KLAUS MOHR (HRSG.)

Heimatgeschichten

Aus den Sammlungen

des Sudetendeutschen

Museums

andreas otto weber / patricia

erkenberg / brigitte steinert (hrsg.)

Kann Spuren von Heimat enthalten

Typische Rezepte der Deutschen aus dem

östlichen Europa

Hardcover mit Leseband, 156 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-217-9

andreas otto weber / brigitte

steinert / patricia erkenberg (hrsg.)

Mitgenommen

Heimat in Dingen

Broschur, 144 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-187-5

marita krauss / sarah schollschneider

/ peter fassl (hrsg.)

Erinnerungskultur und Lebensläufe

Vertriebene zwischen Bayern und Böhmen

im 20. Jahrhundert

Hardcover mit Leseband, 376 Seiten,

mit zahlreichen historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-937200-99-6

Hardcover, 21 x 24 cm,

ca. 200 Seiten, mit zahlreichen

hochwertigen Abbildungen

ca. 24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-272-8

April 2018

22 www.volkverlag.de

23


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018 AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018

Altstadtgassen, Bürgerhäuser

und eine beeindruckende Burg

Acht Jahrhunderte sind vergangen,

seit der Wittelsbacher Herzog

Ludwig der Kelheimer im

Jahr 1204 die Stadt Landshut an der Isar

gründete und die mächtige Burg Trausnitz

auf der nahen Anhöhe errichten

ließ. Dreißig Jahre später, 1232, stiftete

seine Witwe Ludmilla vor den Toren der

Stadt das berühmte Zisterzienserinnenkloster

Seligenthal, die spätere Grablege

der niederbayerischen Wittelsbacher.

Aus der kleinen Siedlung mit römischen

Wurzeln wurde ab dem 14. Jahrhundert

eine wirtschaftlich und kulturell prosperierende

Stadt, in der 1475 das wohl

prunkvollste Großereignis und Volksfest

des damaligen Bayern begangen wurde:

die Hochzeit zwischen dem Erbprinzen

Georg dem Reichen und der polnischen

Königstochter Hedwig. Noch heute versetzt

die Aufführung der Fürstenhochzeit

sie gilt als größtes historisches Festspiel

Deutschlands sowohl die Bewohner als

auch die zahlreichen Gäste der Stadt in

diese „Goldene Zeit“ Landshuts.

Die Historikerin Susanne Herleth-

Krentz führt durch die Gassen der

Landshuter Altstadt und gibt dabei ihr

profundes Wissen über die herrlichen

Renaissancebauten von einmaliger

kunsthistorischer Bedeutung preis. Sie

erklimmt über das sogenannte „Ochsenklavier“,

eine Backsteintreppe, die Burg

Trausnitz und lotst ihre Leser zum

Schanzl, einem alten Waffenturm, von

dem aus man den schönsten Blick auf die

Stadt samt ihrer gotischen Pfarrkirche

St. Martin genießen kann. Dabei vergisst

sie auch nicht, viele wertvolle Tipps zum

Einkehren und Verschnaufen zu geben.

Susanne Herleth-Krentz,

geboren und aufgewachsen in

München, studierte an der LMU

München Bayerische Geschichte.

Sie war bis 1993 wissenschaftliche

Angestellte der Bayerischen

Staatsbibliothek München. Seitdem

ist sie freiberufliche Historikerin

mit zahlreichen Veröffentlichungen.

15 Jahre lebte sie mit

ihrer Familie in Adlkofen bei

Landshut, bevor es sie zurück nach

München verschlug. Aus Liebe zu

ihrer Heimat ist sie als Stadtführerin

unterwegs.

»»

der erste Landshut-Stadtführer

mit allen wichtigen Stationen

für die Hosen tasche

»»

ideal für unterwegs dank handlichem

Format, wasserfester Laminierung und

Leporello-Faltung

»»

inklusive Aufsteller

SUSANNE HERLETH-KRENTZ

Bayern-Mini:

Das alte Landshut

Von den Altstadtgassen

bis zur Burg Trausnitz

Leporello, 10 × 21 cm, 20 Seiten,

farbig bebildert, mit Kartenmaterial

7,95 Euro

ISBN 978-3-86222-268-1

April 2018

Kurzzeitig waren sie vergriffen, ab April 2018

sind die beiden München-Minis „Kirchen“

und „Englischer Garten“ in neuer Auflage

wieder erhältlich.

münchen-mini:

Kirchen

7,95 Euro

978-3-86222-024-3

münchen-mini:

Englischer Garten

7,95 Euro

978-3-86222-021-2

24 www.volkverlag.de

25


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018 AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018

50 Jahre Revolte in München

Der Zeitungskorrespondent Karl

Stankiewitz erlebte hautnah,

wie protestierende Studenten

Veränderungen in Politik und Kultur, in

Schulen und Universitäten, in den

Medien und der Kirche erzwangen.

Beeindruckt und geprägt von den Vorgängen

und Erlebnissen jener Tage hat

Karl Stankiewitz seine in diesem Schicksalsjahr

entstandenen Recherchen für

das vorliegende Buch zusammengetragen.

Dem Leser bietet sich die einmalige

Möglichkeit, die damaligen Ereignisse

aus erster Hand und unverfälscht nachzuvollziehen.

Beinahe täglich marschierten unzufriedene

Studenten durch die Straßen,

demonstrierend und Unruhe stiftend,

besetzten den Hauptbahnhof, stürmten

das Springer-Gebäude und gingen mit

dem „Establishment“ auf Konfrontationskurs.

Aber es brodelte nicht nur an

den Universitäten. Auch in den Parteien,

im Theater, bei den Medien, in Kirche

und Schulen ging es drunter und drüber.

„Macht kaputt, was euch kaputt macht“,

schallte es durch die Straßen des Münchner

Universitätsviertels, Transparente

wurden geschwenkt, als plötzlich der

erste Stein flog ...

Zusammen mit vielen Bilddokumenten,

die der Autor aus zahlreichen Archiven

zutage förderte, entstand ein breites Panoptikum

jener Zeit, die bis in die unsere

nachwirkt.

Karl Stankiewitz

Der Journalist Karl Stankiewitz

begann seine Karriere bei der

Süddeutschen Zeitung und schrieb

danach unter anderem für die

Abendzeitung und den Stern. Über

fünf Jahrzehnte lang war er München-Korrespondent

weiterer

Zeitungen sowie Mitarbeiter verschiedener

Rundfunksender. Die

Ereignisse des Jahres 1968 erlebte

er hautnah in München.

KARL STANKIEWITZ

München 68

Traumstadt in Bewegung

Broschur, 14 x 22 cm,

ca. 200 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

ca. 14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-277-3

März 2018

»»

große Medienresonanz zum 50-jährigen

Jubiläum der Studentenrevolte 1968

»»

Berichterstattung aus erster Hand

»»

Taschenbuchausgabe der vergriffenen

Erstauflage

26 www.volkverlag.de

27


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018 AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018

Medien und Moderne,

Müllberg und Mohr-Villa

Im Gegensatz zu Schwabing, der viel

beachteten Nachbarin, stand Freimann

im Münchner Norden nicht

nur in geografischer Hinsicht lange Zeit

am Rande. Dabei vereint kaum ein

Münchner Stadtteil so sehr die Extreme

einer modernen Großstadt: Hier finden

sich die ältesten Kirchen und Kapellen

des Münchner Stadtgebiets direkt neben

Autobahnkreuz, BR-Studios, Allianz

Arena und dem berühmten Müllberg,

der sich seit seiner Renaturierung in den

1970er und 80er Jahren zu einem

äußerst attraktiven Naherholungsgebiet

entwickelt hat.

Im Lauf der letzten hundert Jahre haben

sich mehrere besonders engagierte

Heimat forscher mit Freimann befasst

und einen ungemein reichen Fundus an

Material hinterlassen. Diese Sammlung

zur Freimanner Ortsgeschichte legte den

Grundstein für die Gründung des Stadtteilarchivs

Freimann. Seit dem Jahr 2000

hat es im städtischen Kulturzentrum

Mohr-Villa, unterstützt durch die

Träger schaft dieses Hauses, seinen Sitz

und führt die Sammlung von Bildern

und zeitgeschichtlichen Dokumenten

akribisch fort. 2018 kann das Stadtteilarchiv

sein erfolgreiches 25-jähriges

Bestehen feiern.

Aus den Beständen des Stadtteilarchivs

und der jahrelangen Beschäftigung mit

vielen historischen und kulturellen Freimanner

Themen ist nun dieses Stadtteilbuch

entstanden. Es führt von den

Anfängen des frühen Dorfs über die

eigenständige Gemeinde Freimann mit

ihrer gewachsenen Höfe-Struktur, ihren

politischen Aufgaben und großen Persönlichkeiten,

bis hin zum blühenden

Industriestandort, der seiner Eingemeindung

nach München entgegensieht. Der

Bau der ersten Schule wird dabei ebenso

genau beleuchtet wie die Entstehung der

„Gartenstadtsiedlung“ und die Errichtung

zahlreicher Kirchen, Kriegszerstörung

und Wiederaufbau und schließlich

das moderne Wachstum Freimanns.

Brigitte Fingerle-Trischler,

geboren 1949 in München, ist ab

der frühen Schulzeit in Freimann

aufgewachsen. Studium der Alten

Sprachen mit den Nebenfächern

Deutsch und Geschichte fürs Lehramt.

Seit 2000 Mitarbeit im

Arbeitskreis des städtischen Kulturzentrums

Mohr-Villa, aus dem sich

das Stadtteilarchiv Freimann entwickelt

hat, dort verantwortlich für

Ausstellungen und Führungen zur

Freimanner Geschichte. Seit 2012

auch Vorsitzende des Trägervereins

Mohr-Villa Freimann e.V.

»»

erste Chronik zu Freimann

BRIGITTE FINGERLE-TRISCHLER

Freimann

Vom Dorf zum Stadtviertel

im Münchner Norden

Hardcover, 24 x 21 cm,

ca. 200 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

ca. 24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-274-2

Mai 2018

»»

zum 25. Jubiläum des Stadtteilarchivs

»»

vielfältiges Begleitprogramm zum

Erscheinungstermin

Bereits erschienen

bernhard möllmann

Pasing

Vom Dorf zur Stadt zum Stadtteil

Hardcover, 300 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-173-8

nicole bergmann, anja pütz,

peter stilling

Aschheim und Dornach in Bildern

Höfe und öffentliche Gebäude im Wandel

der Zeit

Hardcover, 200 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-243-8

28 www.volkverlag.de

29


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018 AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN FRÜHJAHR 2018

Kirchen, Kapellen und Klausen

Das Gebiet um Feldmoching

im Norden Münchens hat die

Menschen seit jeher angezogen,

schließlich ist es schon seit der Steinzeit

besiedelt. Um 500 n. Chr. entstand ein

erstes bajuwarisches Dorf, das Zen tralort

war und um das Jahr 700 eine Kirche

heute St. Peter und Paul erhielt;

sie wurde zur Urpfarrei der Umgebung.

Es dauerte Jahrhunderte, bis in den zu

Feldmoching gehörenden Orten Moosach,

Milbertshofen, Schleißheim, Karlsfeld

und Ludwigsfeld nach und nach weitere

Kirchen erbaut wurden, die sich im Laufe

der Zeit zu 17 selbstständigen Pfarreien

entwickelten.

Die Geschichte der Pfarrei Feldmoching

und ihrer Kirchen, Kapellen und Klausen

würdigt nun erstmals die umfassende

Darstellung aus der Feder des ehema ligen

Volkskulturpflegers Volker D. Laturell.

Neben den historischen Hintergründen,

der Baugeschichte aller Kirchen sowie

ihrer jeweiligen Friedhöfe behandelt er

auch die besonderen Altäre, Orgeln und

Glocken der religiösen Bauten. Eigene

Kapitel beschreiben das bayerische

Kirchen jahr, religiöses Brauchtum und

geben Informationen zu Wallfahrtszielen.

Volker D. Laturell,

geboren 1939, Münchner aus

Abstammung und Leidenschaft,

war in vielfältigen Positionen der

Landeshauptstadt beschäftigt,

zuletzt 1979 bis 1999 als Volkskulturpfleger

im Kulturreferat. Er

veröffentlichte zahlreiche Bücher

und unzählige Aufsätze zur

Geschichte von Münchner Stadtteilen

und zur Münchner Volkskultur.

Er ist Träger vieler hoher

Auszeichnungen, darunter das

Bundesverdienstkreuz am Band

(1979) und das Bundesverdienstkreuz

I. Klasse (2002).

»»

erste umfassende

Publikation zu diesem

Thema

»»

Geschichte einer uralten

Kulturregion

»»

Kirchengeschichte am

nördlichsten Rand

Münchens

VOLKER D. LATURELL

Geschichte der Pfarrei

Feldmoching

und ihrer Kirchen,

Kapellen und Klausen in

Feldmoching, Moosach,

Milbertshofen, Schleißheim,

Karlsfeld und

Ludwigsfeld

Hardcover, 21 x 27 cm, 468 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

39,90 Euro

ISBN 978-3-86222-265-0

Bereits erschienen

30 www.volkverlag.de

31


BACKLIST

BACKLIST

Backlist

Unterwegs

in Bayern

Bereits in

3. Auflage

Bereits in

6. Auflage

egon johannes greipl (hrsg.)

Der Geschichte auf der Spur

Bayerns einzigartige Denkmäler

Von den Kelten bis zum Kalten Krieg

Hardcover mit Leseband, 200 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-000-7

egon johannes greipl (hrsg.)

Der Geschichte auf der Spur

2. Etappe

Bayerns einzigartige Denkmäler

Von den Kelten bis zum Kalten Krieg

Hardcover mit Leseband, 216 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-046-5

egon johannes greipl (hrsg.)

Der Geschichte auf der Spur

3. Etappe

Bayerns einzigartige Denkmäler

von den Kelten bis zum Kalten Krieg,

Hardcover mit Leseband, 216 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-102-8

günter albrecht

100 mal Bayern

Eine unterhaltsame Zeitreise vom

Archaeopteryx bis zum Goggomobil

Broschur, 384 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-239-1

johanna bauer

Auf den Bergen wohnt die Freiheit

Sennerinnen in den bayerischen Alpen

früher und heute

Hardcover mit Leseband, 224 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-238-4

Lost Places in Bayern

Hardcover, ca. 200 Seiten, mit zahlreichen

Farbabbildungen

ca. 29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-261-2

Juni 2018

100 ausgezeichnete Gasthäuser

in Bayern

regional. saisonal. original.

Hardcover mit Leseband, 232 Seiten,

durchgehend farbig bebildert

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-172-1

Genuss

mitGeschichte

Einkehr in Denkmälern

Gasthäuser in Oberbayern

karl gattinger u.a.

Genuss mit Geschichte

Einkehr in bayerischen Denk mälern

Gasthöfe, Wirtshäuser und Weinstuben

Hardcover mit Leseband, 192 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-937200-70-5

karl gattinger u.a.

Genuss mit Geschichte

Reisen zu bayerischen Denkmälern

Brauhäuser, Bierkeller, Hopfen und Malz

Hardcover mit Leseband, 240 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-207-0

Genuss mit Geschichte

Einkehr in Denkmälern Gasthäuser

in Oberbayern

Hardcover mit Leseband, 224 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-186-8

eva maier / katrin vogt

Genuss mit Geschichte

Baden in bayerischen Denkmälern

Thermen, Schwimmhallen, Naturbäder

Hardcover mit Leseband, 224 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-206-3

barbara schwarz

Bier und Barock

Neun Touren für Leib und Seele ins

bayerische Voralpenland

Hardcover, 216 Seiten, mit zahlreichen

Farbabbildungen

22,90 Euro

ISBN 978-3-86222-157-8

barbara schwarz

Der Isarwinkel und Bad Tölz

Ein einzigartiges Stück Bayern

Hardcover, 216 Seiten, mit zahlreichen

Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-90-3

manfred amann (texte) /

hubert mayer (fotos)

Pfaffenwinkel

Ein Hauch vom Paradies

Hardcover, 239 Seiten,

mit ca. 650 Farb abbildungen

27,90 Euro

ISBN 978-3-86222-194-3

norbert göttler (hrsg.)

Oberbayern

Vielfalt zwischen Donau und Alpen

Jenseits des Klischees

Hardcover mit SU, 216 Seiten, mit

zahlreichen Farbabbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-151-6

monika muhlack

Zu Gast im alten Hessen

Die 50 schönsten historischen

Wirtshäuser und Weinstuben

Hardcover mit Leseband, 184 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-138-7

katja sebald

Unbekanntes Fünfseenland

Von Fischern, Fürsten und Fantasten

Hardcover mit Leseband, 288 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-210-0

werner schäfer

Unbekannter Bayerischer Wald

Von Wallfahrern, Wirtshäusern und vom

Walderleben

Hardcover mit Leseband, 272 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-125-7

katja sebald

Unbekannter Chiemgau

Von Millibauern, Madonnen und Marzipan

Hardcover mit Leseband, 208 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-060-1

gerald huber (hrsg.)

Bayern genießen: Bier

Vom Reinheitsgebot bis zur Kopfüberzapfung

Hardcover mit Leseband, 216 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

15,90 Euro

ISBN 978-3-86222-086-1

gerald huber (hrsg.)

Bayern genießen: Feste

Vom Aperschnalzen bis zum Schlappentag

Hardcover mit Leseband, 304 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-093-9

gerald huber (hrsg.)

Bayern genießen: Elixiere

Vom Blutwurz bis zum Schlagwasser

Hardcover mit Leseband, 216 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-118-9

rainer leng

Unbekanntes Mainfranken

Von Burgen, Bildschnitzern und Bratwürsten

Hardcover mit Leseband, 296 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-091-5

Werner Rosenzweig

Unbekannter Steigerwald

Von Karpfen, Klöstern und Kellerbier

Hardcover mit Leseband, 256 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-242-1

bernhard eder

Unbekanntes Mittelbayern

Entdeckungsreisen zu verborgenen Schätzen

Broschur, 174 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

15,90 Euro

ISBN 978-3-86222-015-1

klaus leidorf

Hoch über Bayern

Einmalige Entdeckungen aus der

Vogelperspektive

Hardcover mit Leseband, 192 Seiten,

durchgehend farbig bebildert

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-047-2

klaus leidorf

Hoch über Bayern 2

Neue erstaunliche Entdeckungen aus der

Vogelperspektive

Hardcover mit Leseband, 192 Seiten,

durchgehend farbig bebildert

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-062-5

32 volk.verlag Frühjahr 2018

33


BACKLIST

Almwirtschaft ist

Weiberwirtschaft

Backlist

Sachbuch

Biografisches

Bereits in

2. Auflage

BACKLIST

klaus kratzsch

Bad Wiessee

10 Streifzüge durch Geschichte und Kultur

Hardcover mit Leseband, 192 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-234-6

marion reinhardt

Bayerns schönste Kräutergärten

Heilpflanzen, Gewürze und Wildkräuter

entdecken

Hardcover, 208 Seiten, mit zahlreichen

Farbabbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-166-0

prinz luitpold von bayern (hrsg.)

Die Wittelsbacher

Ein Jahrtausend in Bildern

Hardcover mit geprägtem Leinen, SU

und Leseband, 30 x 27 cm, 680 Seiten,

durchgehend farbiger Bildband,

mit Falt-Stammbaum in Farbe

78,00 Euro

ISBN 978-3-86222-136-3

wittelsbach edition

Stammbaum

Die Wittelsbacher

Poster: gefalzt,

50 x 90 cm, farbig

9,90 Euro

ISBN 978-3-86222-175-2

ina gutzeit / hauke kenzler

Denkmäler in Bayern

Kreisfreie Stadt Aschaffenburg

Hardcover, 356 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

49,00 Euro

ISBN 978-3-86222-180-6

Bereits in

2. Auflage

thorsten naeser

Im Würmtal

Ein Erbe der Gletscher im Wandel

der Jahreszeiten

Hardcover mit SU und Leseband,

128 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-941167-16-2

gerhard ongyerth / thorsten naeser

An der Würm

Augenblicke der Kultur zwischen Starnberg,

Gauting, Pasing, Oberschleißheim und

Dachau

Hardcover, 144 Seiten, mit zahlreichen

Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-122-6

johann kirchinger / richard stadler

Die Arbeit, das Sach’ und der Tod

Dörfliche Lebenswelten vor dem Ersten Weltkrieg.

Historische Fotografien 1908 1914

Broschur, 108 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-088-5

günter albrecht /

prinz luitpold von bayern

Ohne Bayern kein Bier Ohne Bier

kein Bayern

500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot

Broschur, 192 Seiten, mit zahl reichen

Abbildungen

9,90 Euro

ISBN 978-3-86222-214-8

marita krauss (hrsg.)

Die bayerischen Kommerzienräte

Eine deutsche Wirtschafts elite

von 1880 bis 1928

Hardcover mit zwei Lesebändern,

848 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

69,00 Euro

ISBN 978-3-86222-216-2

marita krauss, rainer jedlitschka (hrsg.)

Verwaltungselite und Region

Die Regierungspräsi denten von Schwaben

1817 bis 2017

Hardcover mit Leseband, 368 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-254-4

» mit erzählenden Interviews,

geschichtlichen Hintergründen und

Informationen zu Lage und Zugänglichkeit

der Almen

» Erstveröffentlichung historischer

Privataufnahmen

» Insiderwissen einer heutigen Sennerin

bund naturschutz in bayern (hrsg.)

Achtung Heimat

Bayerns Natur neu entdecken

Hardcover mit Leseband, 376 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-114-1

gerhard hetzer / michael stephan

(hrsg.)

Entdeckungsreise Vergangenheit

Die Anfänge der Denkmalpflege in Bayern

Hardcover, 264 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-56-9

maximilian strnad

Flachs für das Reich

Das jüdische Zwangs arbeitslager

„Flachsröste Lohhof“ bei München

Broschur, 152 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

13,90 Euro

ISBN 978-3-86222-116-5

helga partikel

Jurahaus

Stille Schönheit im Altmühltal

Hardcover, 320 Seiten, durchgehend

farbig bebildert

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-161-5

andreas otto weber /

jesko graf zu dohna (hrsg.)

Geschichte des frän kischen

Weinbaus

Von den Anfängen bis 1800

Hardcover, 408 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-028-1

lilian harlander / bernhard purin

(hrsg.)

Bier ist der Wein dieses Landes

Jüdische Braugeschichten

Hardcover mit Leseband, 256 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-211-7

JOHANNA BAUER

Auf den Bergen wohnt die

Freiheit

Sennerinnen in den bayerischen

Alpen früher und heute

Hardcover mit Leseband,

224 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-238-4

karl stankiewitz

„Ich näherte mich den Gebirgen“

Mit Fürsten und Dichtern durch die Alpen

Broschur, 216 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-58-3

martin paulus / stefan paulus /

edith raim

Das leere Haus

Spuren jüdischen Lebens in Schwaben

Hardcover mit SU, 216 Seiten,

durchgehend bebildert

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-096-0

marita krauss / stefan lindl /

jens soentgen (hrsg.)

Der gezähmte Lech

Ein Fluss der Extreme

Hardcover mit Leseband, 232 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-140-0

ingvild richardsen

Die Fraueninsel

Auf den Spuren der vergessenen Künstlerinnen

von Frauenchiemsee

Broschur, 362 Seiten,

mit farbigen Bildseiten

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-222-3

christian lehmann

Giuseppe Leoni

Ein Italiener am Starnberger See

Broschur, ca. 120 Seiten,

mit farbigen Bildseiten

ca. 14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-251-3

April 2018

34 volk.verlag Frühjahr 2018

35


BACKLIST

BACKLIST

dorothea greiner / günter dippold

u. a.

Kleine Reformations geschichten

Die Reformation im Kirchenkreis Bayreuth

Hardcover mit Leseband, 240 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

13,90 Euro

ISBN 978-3-86222-213-1

christoph bachmann /

karin dütsch (hrsg.)

Alte Zeiten, raue Sitten

Underdogs aus Bayerns Geschichte

Hardcover mit Leseband, 248 Seiten,

mit zahl reichen historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-135-6

alfons schweiggert

Ludwig II.

Ein König zwischen Gerücht

und Wahrheit

Hardcover mit Leseband, 224 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-009-0

alfons schweiggert

Herzog Max in Bayern

Sisis wilder Vater

Hardcover mit SU und

Leseband, 272 Seiten,

mit farbigen Bildseiten

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-212-4

florian notter

Freising in der Frühzeit der

Fotografie

60 Aufnahmen aus den Jahren

1860 bis 1900

Hardcover, 160 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-195-0

florian notter

Aufbruch und Umbruch

Freising in Fotografien der Jahre 1900 bis

1920

Hardcover, 200 Seiten, mit zahlreichen

hochwertigen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-260-5

franz kohout

Sepp Daxenberger

Eine grüne Biografie

Hardcover mit Leseband, 232 Seiten,

mit farbigen Bildseiten

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-143-1

franz maget /

rainer ostermann (hrsg.)

Es geht auch anders ...

Politische Bilanz eines bayerischen

Sozialdemokraten

Broschur, 320 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-130-1

Marita Krauss

Hope

Dr. Hope Bridges Adams Lehmann

Ärztin und Visionärin. Die Biografie

Broschur, 224 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-240-7

christoph wilker

Ich hatte eine gerade Linie, der ich

folgte

Die Geschichte von Rita Glasner, einem

Bibelforscherkind im „Dritten Reich”

Hardcover, 200 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-165-3

marita krauss (hrsg.)

Rechte Karrieren in München

Von der Weimarer Zeit bis in die

Nachkriegsjahre

Hardcover mit SU, 416 Seiten, mit

zahlreichen historischen Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-937200-53-8

marita krauss / sarah schollschneider

/ peter fassl (hrsg.)

Erinnerungskultur und Lebensläufe

Vertriebene zwischen Bayern und Böhmen

im 20. Jahrhundert

Hardcover mit Leseband, 376 Seiten,

mit zahlreichen historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-937200-99-6

andreas otto weber / brigitte

steinert / patricia erkenberg (hrsg.)

Mitgenommen

Heimat in Dingen

Broschur, 144 Seiten, mit zahlreichen

Farbabbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-187-5

johann kirchinger

Georg Eisenberger

Mein Leben für die Bauern

Erinnerungen eines Bauernführers

Hardcover, 176 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-129-5

alfred koppel

„Dies ist mein letzter Brief ...“

Eine Münchner Familie vor der Deportation

im November 1941

Broschur, 288 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-111-0

kurt lehnstaedt

Gröbenzell 1933 bis 1945

Die fünfteilige Siedlung im

Nationalsozialismus

Hardcover, 296 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-178-3

andreas otto weber

Bamberg im 11. Jhdt.

120 Seiten, 11,90 Euro

ISBN 978-3-86222-064-9

rainer leng

Würzburg im 12. Jhdt.

160 Seiten, 13,90 Euro

ISBN 978-3-86222-065-6

katja sebald

Regensburg im 13. Jhdt.

130 Seiten, 12,90 Euro

ISBN 978-3-86222-066-3

werner schäfer

Straubing im 14. Jhdt.

150 Seiten, 12,90 Euro

ISBN 978-3-86222-067-0

peter fleischmann

Nürnberg im 15. Jhdt.

138 Seiten, 12,90 Euro

ISBN 978-3-86222-068-7

erich hage / ellen echtler

Gefangen in Puchheim

Puchheimer Kriegsgefangenenlager

1914 1921

Broschur, 144 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-148-6

erich hage (hrsg.)

Flugfeld Puchheim

Bayerns erster Flugplatz

Broschur, 256 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-91-0

edith raim / sonia fischer

Don't Take Your Guns To Town

Johnny Cash und die Amerikaner

in Landsberg 1951 1954

Broschur, 152 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

12,90 Euro

ISBN 978-3-86222-197-4

else r. behrend-rosenfeld /

siegfried rosenfeld

Leben in zwei Welten

Tagebücher eines jüdischen Paares

in Deutschland und im Exil

herausgegeben von Erich Kasberger und

Marita Krauss

Hardcover mit Leseband, 382 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-937200-98-9

magnus ulrich ferber

Augsburg im 16. Jhdt.

120 Seiten, 11,90 Euro

ISBN 978-3-86222-069-4

siegfried hofmann

Ingolstadt im 17. Jhdt.

140 Seiten, 12,90 Euro

ISBN 978-3-86222-070-0

andreas jakob

Erlangen im 18. Jhdt.

160 Seiten, 13,90 Euro

ISBN 978-3-86222-071-7

vergriffen

karl-maria haertle

Fürth im 19. Jhdt.

128 Seiten, 12,90 Euro

ISBN 978-3-86222-072-4

susanne wanninger

München im 20. Jhdt.

140 Seiten, 12,90 Euro

ISBN 978-3-86222-073-1

christoph rabenstein

Der große Deal

Wie die BayernLB beim Kauf der Hypo Group

Alpe Adria Milliarden verzockte

Hardcover mit SU, 192 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-040-3

karl stankiewitz

Weißblaues Schwarzbuch

Skandale, Schandtaten und Affären,

die Bayern erregten

Broschur, 284 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

5,00 Euro

ISBN 978-3-937200-48-4

36 volk.verlag Frühjahr 2018

37


BACKLIST

Hochzeit

auf Bayerisch

Backlist

Kunst

Sprache

Bräuche

Kulinarisches

jetzt als

Klappenbroschur

Bereits in

3. Auflage

BACKLIST

r. heydenreuther / w. pledl /

k. ackermann

Vom Abbrändler zum Zentgraf

Wörterbuch zur Landesgeschichte und

Heimatforschung in Bayern

Flexcover, 240 Seiten

14,90 Euro

ISBN 978-3-937200-65-1

gerald huber

Hubers bairische Wortkunde

Wissen woher Wörter kommen

Klappenbroschur, 216 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-241-4

johann rottmeir

Bazi, Blunzn, Breznsoizer

Bairisch gredt von A bis Z

Hardcover mit SU und Leseband,

320 Seiten, mit zahlreichen Illustrationen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-184-4

johann rottmeir

A Hund bist fei scho

Bairische Sinnsprüche, Redensarten

und Lebensweisheiten

Hardcover mit SU und Leseband,

224 Seiten

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-149-3

johann rottmeir

Jetz gherst da Katz!

Bairische Sprüche, Redewendungen

und Lebensweisheiten 2

Hardcover mit SU und Leseband,

256 Seiten

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-224-7

Bereits in

3. Auflage

Bereits in

2. Auflage

fredl fesl

Fredl Fesl

Ohne Gaudi is ois nix

Hardcover mit Leseband, 224 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-183-7

adolf eichenseer (hrsg.)

Heit san ma wieder kreizfidel

Bairische Wirtshausliader und Trinksprüch’

gschaamige und ausgschaamte

Hardcover mit Leseband, 288 Seiten

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-085-4

adolf eichenseer (hrsg.)

Gigl, geigl, no a Seidl

Bairische Wirtshausliader und Trinksprüch’

gschaamige und ausgschaamte

Hardcover mit Leseband, 296 Seiten

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-098-4

adolf eichenseer (hrsg.)

Alls bloß koa Wasser net

Bairische Wirtshausliader und Trinksprüch’

gschaamige und ausgschaamte

Hardcover mit Leseband, 304 Seiten

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-103-5

adolf eichenseer (hrsg.)

Das große bairische Gstanzlbuch

Hat oaner oans gsunga

Hardcover mit Leseband, 256 Seiten,

mit zahlreichen Illustrationen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-153-0

» vom Schalk bis zum Myrtenkranz:

altes bayerisches Hochzeitsbrauchtum

wird wiederentdeckt

» mit vielen Geheimtipps für Brautpaare

» liebevoll gestaltetes Geschenkbuch

jürgen kirner /

bernhard gruber (hrsg.)

Die Couplet-AG. Die ersten 20 Jahre

Couplets & Szenen

Hardcover mit Leseband, 264 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen und

umfangreichem Notenmaterial

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-126-4

münchner turmschreiber

Turmschreiber

Geschichten, Gedanken, Gedichte

Ein bayerisches Hausbuch auf das Jahr 2017

Broschur, 264 Seiten, mit zahlreichen

Illustrationen

14,00 Euro

ISBN 978-3-86222-219-3

münchner turmschreiber

Turmschreiber

Geschichten, Gedanken, Gedichte

Ein bayerisches Hausbuch auf das Jahr 2018

Broschur, 240 Seiten, mit zahlreichen

Illustrationen

14,00 Euro

ISBN 978-3-86222-250-6

steffi kammermeier

Was hamma gessn?

Vom Landleben in alter Zeit.

Mit 48 deftigen Rezepten süß & salzig

Hardcover, 256 Seiten

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-108-0

herbert stiglmaier

Einfach Wein

genussvoll respektlos informativ

Flexcover mit Leseband, 120 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

9,90 Euro

ISBN 978-3-937200-93-4

MARTINA SEPP

Unter die Haube gebracht

Das bayerische Hochzeitsbuch

Hardcover mit Leseband, 156 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-117-2

martina sepp

Unter die Haube gebracht

Das bayerische Hochzeitsbuch

Hardcover mit Leseband, 156 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-117-2

hans-ulrich schmidt /

gerhard ongyerth

Eine Wanderung vom Olympiasee

zum Starnberger See und Ammersee

Broschur, 96 Seiten, durchgehend farbiger

Bildband

12,00 Euro

ISBN 978-3-86222-237-7

ottfried fischer (text) /

roger fritz (fotos)

Extrem Bayerisch

Broschur, 240 Seiten,

durchgehend bebildert

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-174-5

dirk eckert

Die Werdenfelser Fasnacht

und ihre Larven

Hardcover mit Leseband, 432 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

49,90 Euro

ISBN 978-3-86222-193-6

38 volk.verlag Frühjahr 2018

39


„Ironie, Witz und hohes

Tempo kennzeichnen Harry

Kämmerers Romane.“

Sabine Reithmaier in der

Süddeutschen Zeitung

„Harry Kämmerer schat

einen ganz neuen Mikrokosmos

und entwickelt

einen ganz neuen Stil,

keine bayerische Folklore.“

Peter Hetzel im SAT 1

Frühstücksfernsehen

Covergestaltung: Volk Verlag, München

unter Verwendung von Fotos von Christian

M. Weiß. Model Julia trägt ein Dirndl von

EvaVioletta, München.

www.volkverlag.de

… hat eine gitige Farbe. Schwefel. Andrea Mangfall fährt

mit dem Rad durch die Stadt. Nur wenige Autos, fast keine

Leute, kaum Sound. Als würde die Stadt die Lut anhalten.

Alles elektrostatisch aufgeladen.

Beim Polizeipräsidium knallt es. Ein violetter Blitz spaltet

den jetzt dunkelgrünen Himmel. Andrea schat es gerade

noch ins Gebäude, bevor alles hinter einem Hagel-Vorhang

verschwindet. Sie starrt in den Sturm. Weißes Rauschen.

Wie in ihrem Kopf. Vier Tote in einer Woche, das ist zu viel!

„Der Sherif-Stern am bayerischen Krimihimmel.“

Ottfried Fischer

„Ich mag diese Krimis sehr.“

Philipp Lahm

Volk Verlag München

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-192-9

www.volkverlag.de

Harry Kämmerer lebt in

München und ist Autor zahlreicher

Kurzgeschichten,

Hörspiele und der erfolgreichen

Kriminalromane Isartod,

Die schöne Münchnerin,

Heiligenblut, Pressing und

Harte Hunde.

www.volkverlag.de

SchutzUmschlag_Mangfall_ermittelt_neu_ev.indd 1 06.11.15 12:28

BACKLIST

Oskar Maria Graf

bittet zu Tisch

„Das schmeckt ja

wie zu Hause“

BACKLIST

andreas otto weber / patricia erkenberg

/ brigitte steinert (hrsg.)

Kann Spuren von Heimat enthalten

Typische Rezepte der Deutschen aus dem

östlichen Europa

Hardcover mit Leseband, 156 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-217-9

astrid assél / christian huber

Der Bayer und sein Bier

Die Geschichte einer großen Liebe

Broschur, 216 Seiten

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-191-2

sepp mohr

Tegernseer Sagen

Nacherzählt und mit Holzschnitten illustriert

von Sepp Mohr

Hardcover mit SU, 96 Seiten, mit zahlreichen

Holzschnitten illustriert

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-223-0

paul fenzl (hrsg.)

Sagen aus Bayern

Von Hexen, Heiligen und Halunken

Hardcover mit Leseband, 416 Seiten

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-142-4

dirk eckert

Nicht dem Draxler sein Tag

Hardcover, 44 Seiten, durchgehend farbig

illustriert

14,00 Euro

ISBN 978-3-86222-255-1

dirk eckert

Dem Kreuzbauern seine Gans

Hardcover, 44 Seiten, durchgehend

farbig illustriert

14,00 Euro

ISBN 978-3-86222-220-9

franz xaver von schönwerth

Der Klappermichl

Schauermärchen aus Bayern

Herausgegeben von Erika Eichenseer

Hardcover mit SU, 112 Seiten, mit zahlreichen

Holzschnitten illustriert

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-252-0

waldemar fromm / wolfgang görl (hrsg.)

Rausch und Völlerei

Geschichten rund ums Essen und Trinken

von Oskar Maria Graf

Hardcover mit Leseband, 208 Seiten,

mit zahlreichen Illustrationen

20,00 Euro

ISBN 978-3-86222-259-9

Der Himmel über München

Mangfall ermittelt

Harry Kämmerer

Mangfall

ermittelt

Harry Kämmerer

klaus bovers

Wir spielen, bis keiner mehr

kommt!

Das Theater-Zelt der Ringsgwandls

Hardcover mit Leseband, 168 Seiten, mit

zahlreichen Farbabbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-221-6

manfred hausler

Trommler und Pfeifer

Die Geschichte der bayerischen Spielkarten

Hardcover, 216 Seiten, mit über 300

Farbabbildungen

28,00 Euro

ISBN 978-3-937200-89-7

Roman

harry kämmerer

Mangfall ermittelt

Der erste Fall: Filmriss

Hardcover mit SU und Leseband,

272 Seiten

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-192-9

harry kämmerer

Absturz

Mangfall ermittelt

Klappenbroschur, 288 Seiten

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-229-2

» modernes Layout mit hochwertigen Fotografien

» klassische Originalrezepte

» ergänzt um geschichtliche Hintergründe

ANDREAS OTTO WEBER /

PATRICIA ERKENBERG /

BRIGITTE STEINERT (HRSG.)

WALDEMAR FROMM / WOLFGANG GÖRL (HRSG.)

Rausch und Völlerei

Geschichten rund ums Essen und

Trinken von Oskar Maria Graf

Hardcover mit Leseband, 208 Seiten,

mit zahlreichen Illustrationen

20,00 Euro

ISBN 978-3-86222-259-9

werner holzwarth (text) /

henning löhlein (illustration) /

gerald huber (übersetzung)

Kleernstl und Kleeronika

A Gschichterl vom Glick

Hardcover, 32 Seiten, durchgehend

farbig illustriert

9,95 Euro

ISBN 978-3-86222-132-5

werner holzwarth (text) /

henning löhlein (illustration) /

florian hartmann (übersetzung)

Gleeorch und Gleeobadra

A Gschichdla vum Gligg

Hardcover, 32 Seiten, durchgehend

farbig illustriert

9,95 Euro

ISBN 978-3-86222-133-2

klaus bovers (hrsg.)

Große Bühne Chiemgau

Eine Lesereise durch Kultur und Geschichte

Hardcover mit SU und Leseband,

320 Seiten

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-044-1

norbert göttler (texte) /

norbert kiening (fotos)

Dachauer Elegien

Heimat in einer globalisierten Welt

Hardcover, 64 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-160-8

Kann Spuren von Heimat

enthalten

Typische Rezepte der Deutschen

aus dem östlichen Europa

Hardcover mit Leseband,

156 Seiten, durchgehend farbig bebildert

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-217-9

40 volk.verlag Frühjahr 2018

41


BACKLIST

BACKLIST

Backlist

Schriftenreihe

des Landesamtes

für Denkmalpflege

monika czernin

Marie von Miller

Die Malerin an der Seite Oskar von Millers

Hardcover mit Leseband, 114 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-119-6

cindy drexl / florian dering (hrsg.)

Sehnsucht nach dem Wilden Westen

100 Jahre Münchner Cowboy-Club

Broschur, 72 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

12,00 Euro

ISBN 978-3-86222-127-1

volker derlath (hrsg.)

„Sei mir gegrüßt, du Held

im Schaumgelock“

Bier / Lyrik / Fotografie

Hardcover, 112 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-202-5

egon johannes greipl (hrsg.)

Handwerk und Denkmalpflege

Die Zukunft des baulichen Erbes

im Alpenraum

Broschur, 160 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-005-2

vergriffen

dietmar schulze

Ludwig II.

Denkmäler eines Märchenkönigs

Broschur, 360 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-006-9

richard strobel

Das Wohnhaus von Johannes Kepler

in Regensburg

Rettung Sanierung Erforschung

Broschur, 84 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

12,90 Euro

ISBN 978-3-86222-057-1

Bereits in

2. Auflage

marta reichenberger (hrsg.)

Theatrum Privatissimum

Schwabing bebt immer

Die Theaterwerkstatt des Gerhard Weiss

Broschur, 160 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-167-7

karl stankiewitz

Die befreite Muse

Münchner Kunstszenen ab 1945

Broschur, 256 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

5,00 Euro

ISBN 978-3-86222-011-3

thomas schmidt / carolin frölich /

daniel jaakov kühn

Der Bergfrauendoktor

Ein Leben voller Abstriche

Hardcover, 180 Seiten,

mit Katzengedichten

9,95 Euro

ISBN 978-3-86222-141-7

Kalk in der Denkmalpflege

Bindemittel in der Restaurierung.

Erfahrungsberichte aus der Praxis

Broschur, 112 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

13,90 Euro

ISBN 978-3-86222-061-8

eva maier

Stuckmarmor und Raumgestaltung

Johann Michael Feichtmayrs Stuckmarmorausstattungen

sakraler Innen räume und

deren Bedeutung

Broschur, 240 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-105-9

mathias ueblacker

Der Vierseithof des Mittermayr

zu Riedertsham

Zu Buchführung und Bauunterlagen

des Johann Mayer von 1822 bis 1849

Broschur, 144 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

15,90 Euro

ISBN 978-3-86222-110-3

christof flügel / jürgen obmann

Römische Wehrbauten

Befund und Rekonstruktion

Broschur, 160 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-131-8

erich kasberger (hrsg.)

Helmut Ammann

Band 1: Werktagebücher eines Bildhauers

und Malers. 19211965

Broschur, 368 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-937200-39-2

erich kasberger (hrsg.)

Helmut Ammann

Band 2: Werktagebücher eines Bildhauers

und Malers. 19661996

Broschur, 368 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-937200-40-8

erich kasberger (hrsg.)

Helmut Ammann

Band 3: Fragmente, Zyklen, Reflexionen

Broschur, 308 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-937200-41-5

erich kasberger (hrsg.)

Helmut Ammann

Band 4: Morgengrüße an Carmen

19501976

Broschur, 224 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-937200-57-6

karin berghausen

Magnetometrische Unter suchungen

an keltischen Viereckschanzen in

Bayern

Broschur, 168 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-163-9

Barock nach dem Barock

Denkmalpflege, Technologie, Schöpfungen

des Neubarock

Broschur, 304 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

34,90 Euro

ISBN 978-3-86222-196-7

katharina von miller

Die Möbelrestaurierung in der

Denkmalpflege

Entwicklung Bewahrungsauftrag Realität

Broschur, 490 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

49,90 Euro

ISBN 978-3-86222-199-8

christian kayser

Die Innklöster Gars und Au

Baugeschichte und Instandsetzung

Broschur, 98 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

13,90 Euro

ISBN 978-3-86222-215-5

erich kasberger (Hrsg.)

Helmut Ammann

Band 5: GlasFensterKunst 1934 1992

224 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-256-8

s. fischer-fabian / a. naegele-rehm

Starnberger BankGeheimnisse

oder Was die Bänke rund um den See

zu erzählen haben

Hardcover, 124 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen,

Ausgabe mit 10 Postkarten

24,80 Euro

ISBN 978-3-941167-20-9

s. fischer-fabian / a. naegele-rehm

Starnberger BankGeheimnisse

oder Was die Bänke rund um den See

zu erzählen haben

Hardcover, 124 Seiten, mit

zahlreichen Abbildungen,

Ausgabe ohne Postkarten

19,80 Euro

ISBN 978-3-941167-17-9

arno eser / herbert hauke

Münchner Rock-G’schichtn

Hardcover, 156 Seiten, durchgehend

farbig bebildert

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-013-7

Kontaminiert Dekontaminiert

Strategien zur Behandlung biozidbelasteter

Ausstattungen

Broschur, 146 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

15,90 Euro

ISBN 978-3-86222-225-4

Archaeological Sites in Forests

Strategies for their Protection

Broschur, 126 Seiten,

mit zahl reichen Abbildungen

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-226-1

Römische Vici und Verkehrsinfrastruktur

in Raetien und Noricum

Broschur, 232 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-227-8

Retrospektive und Perspektive

Methoden und Techniken

in der Wandmalerei restaurierung

Broschur, 164 Seiten,

mit zahlreichen Farbabbildungen

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-248-3

42 volk.verlag Frühjahr 2018

43


Diana Hillebrand

BACKLIST

Backlist

Kinder

Comic

Backlist

Hörbuch

Bereits in

3. Auflage

Paula: ein echtes

Münchner Kindl

BACKLIST

frank cmuchal / jan reiser (hrsg.)

Wiesn-G’schichtn

Der Comic zum Oktoberfest

Hardcover, 88 Seiten, durchgehend

farbig illustriert

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-003-8

frank cmuchal / jan reiser (hrsg.)

Karl Valentin

Sein ganzes Leben in einem Comic

Hardcover, 100 Seiten, durchgehend

farbig illustriert

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-048-9

Christoph Schöne (hrsg.)

Bier

Alles über den Durst

Broschur, 176 Seiten, durchgehend

farbig illustriert

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-209-4

katja sebald

Sommerfrische am Starnberger See

Eine Kulturkreuzfahrt in zwölf Stationen

1 CD, ca. 70 Min., gelesen von

Christian Tramitz

14,95 Euro

ISBN 978-3-86222-018-2

München-

Touren

auf

Paulas

Spuren

Ein Stadtführer

für Kinder

Bereits in

3. Auflage

lllustrationen von

Stefanie Duckstein

diana hillebrand (text) /

stefanie duckstein (illustrationen)

München-Touren auf Paulas Spuren

Ein Stadtführer für Kinder

Hardcover mit Leseband, 168 Seiten, mit

zahlreichen farbigen Abbildungen und

Illustrationen, mit 2 Postkarten

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-112-7

Neuauflage März 2018

diana hillebrand (text) /

stefanie duckstein (illustrationen)

Paula, die Tierpark-Reporterin

Abenteuer in Hellabrunn

Hardcover mit Leseband, 192 Seiten,

durchgehend farbig illustriert

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-019-9

diana hillebrand (text) /

stefanie duckstein (illustrationen)

Paulas wilde Weihnachtsjagd

Ein Adventsabenteuer in 24 Kapiteln

Hardcover mit Leseband, 160 Seiten,

durchgehend farbig illustriert

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-218-6

diana hillebrand (text) /

stefanie duckstein (illustrationen)

Paula und die geheimnisvolle

Miss Bloom

Abenteuer in Münchner Museen

Hardcover mit Leseband, 240 Seiten,

durchgehend farbig illustriert

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-087-8

Bayerische Traumpaare, Band 1

Das etwas andere Bayern /

Land und Leute-Edition

4 CDs, ca. 240 Minuten

12,00 Euro

ISBN 978-3-86222-007-6

Bayerische Traumpaare, Band 2

Das etwas andere Bayern /

Land und Leute-Edition

4 CDs, ca. 240 Minuten

12,00 Euro

ISBN 978-3-86222-037-3

Zweite

Auflage

März 2018

Der

bayerische

„Eragon“

axel garbelmann / daniel stieglitz

Drachen gibt's nicht

Klappenbroschur, 238 Seiten,

mit zahlreichen Illustrationen

13,90 Euro

ISBN 978-86222-203-2

vincent minner (text) /

maud gravereaux (illustrationen)

Geheimnis im Elefantenhaus

Eine fantastische Reise durch Hellabrunn

Hardcover, 96 Seiten, durchgehend

farbig illustriert

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-063-2

susanna partsch / rosemarie zacher

Komm mit um den Starnberger See

Ein Mitmachreiseführer

Broschur, 224 Seiten, mit farbigen

Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-179-0

petra bartoli y eckert / diana lucas

(texte) /peter guckes (illustrationen)

Weiß Blau Bunt

24 Geschichten aus Bayern

Hardcover, 96 Seiten, durchgehend farbig

illustriert

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-154-7

erika eichenseer (text) /

tom dürr (Musik)

Das fliegende Kästchen

Märchen von Franz Xaver von Schönwerth,

erzählt von Erika Eichenseer

1 CD, Laufzeit 66 Minuten,

mit musikalischer Begleitung

13,90 Euro

ISBN 978-3-86222-231-5

jakob pischeltsrieder (text) /

gerd anthoff (sprecher)

Zwergerlgschichtn

Abenteuer aus dem Wald

in bairischer Mundart

1 CD, Laufzeit 60 Minuten,

mit musikalischer Begleitung

13,90 Euro

ISBN 978-3-86222-235-3

» handlicher Stadtführer aus der erfolgreichen

Kinderbuchreihe

» mit illustrierten Übersichtskarten

» mit 2 exklusiven Postkarten

DIANA HILLEBRAND (TEXT) /

STEFANIE DUCKSTEIN (ILLUSTRATIONEN)

München-Touren auf Paulas

Spuren

Ein Stadtführer für Kinder

Hardcover mit Leseband, 168 Seiten,

mit zahlreichen farbigen Abbildungen und

Illustrationen, mit 2 Postkarten

Daniela Grabner

Das große Augsburger Wimmelbuch

Pappbilderbuch, 16 Seiten,

durchgehend farbig illustriert

12,90 Euro

ISBN 978-3-86222-257-5

diana hillebrand (text) /

martina mair (illustrationen)

Bienenhaus & Wasserrad

Max und Emily entdecken das Bauernhausmuseum

Amerang

Flexcover, 120 Seiten, mit farbigen

Abbildungen und Illustrationen

12,00 Euro

ISBN 978-86222-121-9

diana hillebrand (text) /

martina mair (illustrationen)

Das Geheimnis der Türen

Max und Emily entdecken das Freilichtmuseum

Glentleiten

Flexcover, 128 Seiten, mit farbigen

Abbildungen und Illustrationen

12,00 Euro

ISBN 978-3-86222-120-2

cyril mariaux / vincent minner

Oktoberfest

Hardcover, 36 Seiten, durchgehend

farbig bebildert

5,00 Euro

ISBN 978-3-86222-004-8

katja sebald / josef brustmann

Ertrinken … versinken

Auf den Spuren von König Ludwig II.

am Starnberger See

1 CD, ca. 80 Minuten

14,95 Euro

ISBN 978-3-86222-056-4

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-112-7

Neuauflage März 2018

44 volk.verlag Frühjahr 2018

45


BACKLIST

Backlist

München

Die Vielseitigkeit der

Münchner Café-Welt

BACKLIST

s. holmer / c. kapsner / s. krämer (hrsg.)

Aufbruch ins 21. Jahrhundert

Münchner Architektur und Städte bau

seit 1990

Hardcover mit Leseband, 288 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

29,00 Euro

ISBN 978-3-86222-016-8

brigitte huber

Mauern, Tore, Bastionen

München und seine Befestigungen

Hardcover mit Leseband, 168 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-182-0

eva graf / christine rädlinger (hrsg.)

Bachauskehr

Eine Zeitreise ins München der Jahre

1850 1914

Hardcover mit SU, 264 Seiten,

mit zahlreichen historischen Abbildungen

23,50 Euro

ISBN 978-3-937200-36-1

anne berwanger (texte) / nick

frank / christian vogel (fotos)

Habitat

Das Olympische Dorf in München

Hardcover, 192 Seiten, durchgehend

farbig bebildert

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-190-5

mathias pfeil (hrsg.)

Karl Meitinger: Das neue München

Vorschläge zum Wiederaufbau

Broschur, 68 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

11,90 Euro

ISBN 978-3-86222-162-2

diana hillebrand

Zuhause im Café

Eine koffeinhaltige Reise durch München

Hardcover, 216 Seiten,

mit opulentem Bildmaterial

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-249-0

maria pauly (autorin) /

stefania und franz peter (hrsg.)

Das Altmünchner Kochbuch

Rezepte aus der Prinzregentenzeit für

die Küche von heute

Hardcover mit Leseband, 160 Seiten,

mit zahlreichen farbigen Illustrationen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-181-3

ida riss (autorin) /

stefania und franz peter (hrsg.)

Das Altmünchner Backbuch

Süße Rezepte aus der Prinzregentenzeit für

die Küche von heute

Hardcover mit Leseband, 192 Seiten,

mit zahlreichen farbigen Illustrationen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-185-1

heidrun edelmann

Promenadeplatz 9

Die Geschichte eines Anwesens in München

Hardcover mit Leseband, 144 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

25,00 Euro

ISBN 978-3-86222-233-9

angelika dreyer / martina sepp /

münchner bildungswerk (hrsg.)

Klaubauf, Klöpfeln, Kletzenbrot

Der Münchner Adventskalender

Hardcover mit Leseband, 132 Seiten,

durchgehend farbig bebildert

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-049-6

klaus bäumler /

waldemar fromm (hrsg.)

Topographie und Erinnerung

Erkundungen der Maxvorstadt

Klappenbroschur, 240 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

20,00 Euro

ISBN 978-3-86222-253-7

Bereits in

2. Auflage

gerd holzheimer / katja sebald

Das München-Album

Zwischen Wirtschaftswunder und

Studentenrevolte

Hardcover, 156 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-158-5

egon johannes greipl (hrsg.)

Münchner Lebenswelten im Wandel

Au, Haidhausen, Giesing 1890 1914

Klappenbroschur, 96 Seiten,

mit zahlreichen historischen Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-937200-51-4

Nachdruck in Planung

sabine jörg

Wiedersehen mit Haidhausen

Ein Münchner Viertel in den 1970er Jahren

Broschur, 120 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-189-9

richard bauer

Verlorene Lebenswelten

Das Ende der Altmünchner Herbergsviertel

Broschur, 144 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-152-3

florian kinast

Menschen in München

Geschichten, die das Leben schrieb

Broschur, 208 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

13,90 Euro

ISBN 978-3-86222-258-2

willibald karl (hrsg.)

Giesinger Köpfe

50 Lebensbilder aus zwei Jahrhunderten

Broschur, 136 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

10,00 Euro

ISBN 978-3-937200-55-2

» große Presseberichterstattung in Vorbereitung

» inklusive Originalrezepten aus den Cafés

» opulente Bebilderung

Bereits in

2. Auflage

astrid assél / christian huber

München und das Bier

Auf großer Biertour durch 850 Jahre

Braugeschichte

Hardcover mit Leseband, 216 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-937200-59-0

maximilian bildhauer

Munich Boazn

Bd. 1: Giesing

Softcover, 138 Seiten, durchgehend

farbig bebildert

11,90 Euro

ISBN 978-3-86222-084-7

maximilian bildhauer

Munich Boazn

Bd. 2: Sendling

Softcover, 114 Seiten, durchgehend

farbig bebildert

11,90 Euro

ISBN 978-3-86222-104-2

maximilian bildhauer

Munich Boazn

Bd. 3: Isarvorstadt und Altstadt

Softcover, 110 Seiten, durchgehend

farbig bebildert

11,90 Euro

ISBN 978-3-86222-139-4

marita krauss

Evangelisch in München

Karl Buchrucker (18271899)

Wegbereiter der bayerischen Diakonie

Hardcover mit SU, 224 Seiten, mit

zahlreichen historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-64-4

georg kronawitter

Mein eigener Weg

Erinnerungen und Anliegen

Hardcover mit Leseband, 200 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-156-1

DIANA HILLEBRAND

Zuhause im Café

Eine koffeinhaltige Reise

durch München

Hardcover, 216 Seiten,

mit opulentem Bildmaterial

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-249-0

46 volk.verlag Frühjahr 2018

47


BACKLIST

Backlist

München

Orte der Stille

in München

BACKLIST

willibald karl, karin pohl

Bogenhausen

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 204 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-113-4

helmuth stahleder

Gern

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 154 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-76-7

susanne herleth-krentz

Hadern

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 156 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-155-4

paul wheatley

Munich

From Monks to Modernity

Hardcover, 224 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-88-0

Nachdruck in Planung

felix leibrock / melanie sommer /

karin wolf (hrsg.)

München mit anderen Augen sehen

23 Stadtrundgänge zu besonderen Orten

Broschur, 176 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen

und Karten

10,90 Euro

ISBN 978-3-86222-247-6

richard bauer

Maxvorstadt

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 192 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-089-2

richard bauer

Pasing

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 188 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-045-8

vergriffen

michael stephan

Schwabing

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 216 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-937200-77-4

„Öffentliche Einladung zu einem

neuen und ständigen Nationalfeste“

Die Zentral-Landwirtschaftsfeste 1811 2012

Broschur, 72 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

7,90 Euro

ISBN 978-3-86222-101-1

dieter klein

Münchner Maßstäbe

Der Siegeszug der Münchner Architektur

im 19. Jahrhundert

Broschur, 128 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

5,00 Euro

ISBN 978-3-937200-50-7

karl gattinger

Das alte München

Wandel als Konstante in der

Münchner Altstadt

Hardcover, 144 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-937200-74-3

susanne herleth-krentz

Obermenzing

Zeitreise ins alte München.

Hardcover, 156 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-228-5

richard bauer

Ludwigsvorstadt

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 188 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-058-8

christine rädlinger / eva graf

Sendling

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 196 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-75-0

ilse macek (hrsg.)

ausgegrenzt entrechtet

deportiert

Schwabing und Schwabinger Schicksale

1933 bis 1945

Hardcover mit SU, 640 Seiten

24,50 Euro

ISBN 978-3-937200-43-9

zara s. pfeiffer (hrsg.)

Auf den Barrikaden

Proteste in München seit 1945

Broschur, 300 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

5,00 Euro

ISBN 978-3-86222-014-4

» besondere, verborgene Ecken Münchens

entdecken

» ein ganz persönlicher Blick auf die Millionenstadt

» mit zahlreichen Karten

FELIX LEIBROCK / MELANIE SOMMER /

KARIN WOLF (HRSG.)

michael schattenhofer

Wirtschaftsgeschichte

Münchens

Von den Anfängen bis zur

Gegenwart

Hardcover, 208 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-97-2

bernhard möllmann

Pasing

Vom Dorf zur Stadt zum Stadtteil

Hardcover, 300 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-173-8

nicole bergmann / anja pütz /

peter stilling

Aschheim und Dornach in Bildern

Höfe und öffentliche Gebäude im Wandel

der Zeit

Hardcover, 200 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-243-8

friedrich h. hettler / achim sing

(hrsg.)

Die Münchner Oberbürgermeister

200 Jahre gelebte Stadtgeschichte

Hardcover mit SU, 288 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

5,00 Euro

ISBN 978-3-937200-42-2

helmut hanko

„München braucht Sozialdemokraten“

Die Geschichte der Münchner SPD seit 1945

Hardcover, 200 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-87-3

ingelore pilwousek (hrsg.)

Verfolgung und Widerstand

Das Schicksal Münchner Sozial demokraten

in der NS-Zeit

Hardcover, 416 Seiten

24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-042-7

München mit anderen Augen sehen

23 Stadtrundgänge zu

besonderen Orten

Broschur, 176 Seiten, mit zahlreichen

Farbabbildungen und Karten

10,90 Euro

ISBN 978-3-86222-247-6

48 volk.verlag Frühjahr 2018

49


München

Minis

Rita Steininger

BACKLIST

BACKLIST

Bereits in

3. Auflage

Backlist

Minis München

Minis Bayern

dorle gribl

Solln und die Prinz-Ludwigs-Höhe

Villen und ihre Bewohner

Hardcover mit SU, 232 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-86222-043-4

dorle gribl

Prominenz in Bogenhausen

Villen und ihre berühmten Bewohner

Hardcover mit SU, 272 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

29,00 Euro

ISBN 978-3-937200-61-3

christl knauer-nothaft /

erich kasberger

Berg am Laim

Hardcover mit SU, 448 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

27,50 Euro

ISBN 978-3-937200-16-3

willibald karl (hrsg.)

Trudering, Waldtrudering, Riem

Münchens ferner Osten

Hardcover, 264 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

22,00 Euro

ISBN 978-3-937200-06-4

münchen-mini:

Bier

7,95 Euro

978-3-86222-002-1

münchen-mini:

Beer (englisch)

7,95 Euro

978-3-86222-017-5

bayern-mini:

Ammersee

7,95 Euro

978-3-86222-050-2

Wieder

erhältlich

roland krack (hrsg.)

Die Parkstadt Bogenhausen

in München

Klappenbroschur, 168 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

9,90 Euro

ISBN 978-3-937200-10-1

erich kasberger

Unsere Jahre in Ramersdorf

und Berg am Laim

Klappenbroschur, 204 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-937200-78-1

bettina seeger

Die Maikäfersiedlung in München

Klappenbroschur, 144 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-23-1

jutta ostendorf

Die Richard-Wagner-Straße

in München

Klappenbroschur, 144 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

9,90 Euro

ISBN 978-3-937200-37-8

münchen-mini:

Wiesn

7,95 Euro

978-3-86222-001-4

münchen-mini:

Englischer Garten

7,95 Euro

978-3-86222-021-2

April 2018

münchen-mini:

Isar

7,95 Euro

978-3-86222-022-9

münchen-mini:

Viktualienmarkt

7,95 Euro

978-3-86222-023-6

bayern-mini:

Chiemsee

7,95 Euro

978-3-86222-051-9

bayern-mini:

Starnberger See

7,95 Euro

978-3-86222-036-6

münchen-mini:

Kirchen

7,95 Euro

978-3-86222-024-3

April 2018

münchen-mini:

münchen-mini:

Mittelalterliches München Jüdisches München

7,95 Euro

7,95 Euro

978-3-86222-079-3 978-3-86222-137-0

- vergriffen -

münchen-mini:

Karl Valentin

7,95 Euro

978-3-86222-026-7

bayern-mini:

Ludwig II.

7,95 Euro

978-3-86222-008-3

bayern-mini:

Ludwig II. (englisch)

7,95 Euro

978-3-86222-059-5

mini

willibald karl / karin pohl (hrsg.)

Amis in Giesing

München 1945 1992

Klappenbroschur, 226 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-099-1

willibald karl, karin pohl

Amis in Bogenhausen

München 19451992

Broschur, 132 Seiten,

mit zahlreichen Abbildungen

17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-198-1

Alphabet der Schule

450 Jahre Wilhelmsgymnasium

Hardcover, 372 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

20,00 Euro

ISBN 978-3-937200-96-5

München literarisch

mini

München

Minis

München

literarisch

von der AltstA dt in die Welt

der s chWAbinger b ohème

münchen-mini:

München literarisch

7,95 Euro

978-3-86222-115-8

münchen-mini:

Mystisches München

7,95 Euro

978-3-86222-075-5

Nachdruck in Planung

münchen-mini:

Kriminelles München

7,95 Euro

978-3-86222-090-8

münchen-mini:

Italienisches

München

7,95 Euro

978-3-86222-076-2

bayern-mini:

Sisi

7,95 Euro

978-3-86222-027-4

bayern-mini:

Das alte Regensburg

7,95 Euro

978-3-86222-032-8

initiative buchwerkstatt

Bewegtes Leben

Biografien aus Schwabing

Hardcover, 112 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-100-4

dorle gribl

Obersendling und Thalkirchen

in den Jahren 1933 1945

Hardcover, 216 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

19,00 Euro

ISBN 978-3-937200-34-7

dorle gribl

Forstenried und Fürstenried

in den Jahren 1933 1945

Hardcover, 150 Seiten, mit zahlreichen

historischen Abbildungen

16,00 Euro

ISBN 978-3-937200-35-4

münchen-mini:

Olympiapark

7,95 Euro

978-3-86222-092-2

münchen-mini:

Musikalisches München

7,95 Euro

978-3-86222-176-9

bayern-mini:

Mystisches Augsburg

7,95 Euro

978-3-86222-124-0

bayern-mini:

Würzburg

7,95 Euro

978-3-86222-030-4

50 volk.verlag Frühjahr 2018

51


Bayerns schönste Seiten

im Quadratformat

München

Hardcover, 16,5 x 16,5 cm

180 Seiten

über 100 Farbabbildungen

12,00 Euro

978-3-937200-62-0

978-3-937200-63-7

978-3-937200-66-8

978-3-937200-67-5

978-3-937200-68-2

978-3-937200-71-2

978-3-937200-72-9

Bayern

Hardcover, 16,5 x 16,5 cm

168 Seiten

über 100 Farbabbildungen

12,00 Euro

978-3-937200-79-8

978-3-937200-80-4

978-3-937200-82-8

»»

die Höhepunkte eines jeden

Münchenaufenthalts oder

Bayernurlaubs im Buchformat

»»

erstklassige, aktuelle Bilder

»»

kurze Infotexte zu den vorgestellten

Städten und Sehenswürdigkeiten

»»

das perfekte Souvenir für jeden

München- / Bayern-Touristen

978-3-937200-73-6

Verlagsanschrift

Volk Verlag

Neumarkter Straße 23, 81673 München

Tel. +49 - 89 420 79 69 80

Fax +49 - 89 420 79 69 86

info@volkverlag.de

www.volkverlag.de

Vertretung Bayern

Mario Max Verlagsvertretungen

Hartlweg 21, 82541 Münsing

Tel. +49 - 8177 998 9777

Fax +49 - 8177 998 9778

Mobil +49 - 173 760 83 88

mario.max@gmx.net

www.mario-max-verlagsvertretungen.de

Auslieferung Deutschland

LKG Leipziger Kommissionsund

Buchhandelsges. mbH

An der Südspitze 112, 04571 Rötha

Ansprechpartnerin: Nadja Bellstedt

Tel. +49 - 34 206 65 256

Fax +49 - 34 206 65 1771

nadja.bellstedt@lkg-service.de

Mitglied der Regionalbuch AG

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine