Aufrufe
vor 5 Monaten

Friebo_03_2018

4 Veranstaltungen im

4 Veranstaltungen im Friebo-Land Friebo 3/2018 Sonntag 28. Jan. ▶ Weltladen im Gemeindehaus an der Schlosskirche Varel, geöffnet nach dem Gottesdienst ▶ Ausstellung „Schlittschuhläufer in alten Ansichten“ im Weltnaturerbeportal Dangast, 10 bis 16 Uhr ▶ Sammlerbörse und Tauschtreff für Ü-Ei-, Lego-, Star Wars-, Playmobilfiguren, Yu-Gi-Oh-, Pokemon-, Match Attax-Karten, Modellautos, Pins im Dorfgemeinschaftshaus Cäciliengroden, 11 bis 16 Uhr ▶ Ausstellung in der Galerie Willy Hinck in Dangast, An der Rennweide 42, 11 bis 17 Uhr ▶ Kinderkirchenfest in der Arche Büppel (Anmeld. unter ☎ 04451/966219) um 12 Uhr; ab 15.30 Uhr Kaffee und Kuchen für Eltern und Gemeindeglieder; Familienkirche um 16 Uhr ▶ Winterwaldtour durch den Neuenburger Wald, Treffpunkt Urwaldparkplatz (B 437), 14 bis 16 Uhr ▶ „Tour de Farce“ Theater Orlando in Rastede, 18 Uhr ▶ Kinderfaschingsparty der KG Waterkant in der Weberei Varel, 15.11 Uhr ▶ „Lametta“, Komödie des Niederdeutschen Theaters Neuenburg, im Vereenshuus, 16 Uhr ▶ „De neegste Daam, de sülve Herr“, Aufführung der Speelschar Reitland in der „Seefelder Schaart“, 20 Uhr; Karten im VVK ☎ 04734/301 info@friebo.de Sportabzeichen- Verleihung Obenstrohe. Der TuS Obenstrohe verleiht am Samstag, 27. Januar, die Sportabzeichen an erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2017. Die Verleihung mit Kaffeetafel für die Jugendlichen/Erwachsenen beginnt um 14 Uhr im Vereinsheim an der Plaggenkrugstraße in Obenstrohe. Der Autopark Henseleit präsentiert: Wann ist in Dangast das Wasser da? Sa. 20. Jan. 02:44 15:10 So. 21. Jan. 03:16 15:44 Mo. 22. Jan. 03:52 16:21 Di. 23. Jan. 04:33 17:01 Mi. 24. Jan. 05:12 17:39 Do. 25. Jan. 05:50 18:21 Fr. 26. Jan. 06:40 19:18 Sa. 27. Jan. 07:49 20:34 Quelle der Gezeitendaten: Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydropraphie Keine Angst vor Einbrechern Infoveranstaltung bei EWE im ServicePunkt Varel. Vermeintliche Schritte auf der Treppe, ein verdächtiges Geräusch am Fenster – nach einem Einbruch geht Betroffenen häufig das Gefühl der Sicherheit in den eigenen vier Wänden verloren. Die Angst kann dann sogar schwerer wiegen als der materielle Verlust. Deshalb geht es Eugen Schnettler vom Polizeikommissariat Varel darum, Einbrüche zu verhindern: Am Mittwoch, 31. Januar, ist der Präventionsbeauftragte zu Gast im EWE ServicePunkt und informiert Lesung und Gespräche Philosophischer Austausch am 23.1. in der „Scheune“ Varel. Der Vareler Autor, Sozialwissenschaftler und psychologische Berater Lothar Lorenz lädt wieder zu einer Lesung mit anschließender philosophischer Gesprächsrunde ein. In den vergangenen Monaten hatten bereits einige Termine zur philosophischen Debatte stattgefunden, daraus ist ein mehr oder weniger fester Gesprächskreis entstanden. Das soll aber niemanden davon abhalten, dazuzustoßen: neue interesserte Teilnehmer sind immer willkommen, eine Teilnahme ist ganz unverbindlich und kostenlos. Nächster Termin ist der kommende Montag, 23. Januar, um 19 Uhr, diesmal in der „Scheune Varel“, Obernstraße. Hospiz-Info-Café Informationen über Fortbildungen oder Mitarbeit seine Zuhörer darüber, wie sie ihr Zuhause schützen können. In seinem Vortrag spricht Schnettler unter anderem darüber, wie Einbrecher vorgehen, worauf sie zielen und wann sie aktiv werden. Die Veranstaltung im EWE ServicePunkt Varel, Neue Straße 19, beginnt um 18 Uhr und dauert 90 Minuten. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind unter www.ewe.de/veranstaltungen, über die Hotline ☎ 0180/6050400 und vor Ort im EWE ServicePunkt möglich. Varel. Das nächste Hospiz- Info-Café findet am 25. Januar, von 15 bis 17 Uhr in den Räumen der Hospizbewegung Varel, Windallee 15 statt. Jeder, der sich über die Arbeit der Hospizbewegung informieren, an einer Mitarbeit oder Fortbildung interessiert ist, oder die Ehrenamtlichen kennen lernen möchte, ist herzlichst eingeladen. Die Mitarbeiter berichten über Möglichkeiten, damit schwerkranken Menschen ein würdiges Lebensende in ihrer vertrauten Umgebung gewährt und Angehörige entlastet werden können. Auch Informationen zur Trauerbegleitung werden angeboten. Mehr auch unter ☎ 04451/804733 und www. hospiz-varel.de. Unsere Empfehlung vom 22.01.–27.01.2018 Gehacktes halb & halb nackenbraten lecker saftig gebratene Frikadellen currywurst XL kg nur 4,99 kg nur 5,99 Stück nur 1,20 Stück nur 1,00 So SchmEckt daS handwErk! Öffnungszeiten: Mo., Di. & Do. 7–12:30 u. 14:30–18 Uhr · Mi. 7–12:30 Uhr Fr. 07:00–18:00 Uhr · Sa. 07:00–12:30 Uhr und auf dem Wochenmarkt

20. Januar 2018 Varel 5 Black Letter Days & Friends-Festival Am 3. Februar in der Weberei – präsentiert vom Verein Musikultour – Karten ab sofort erhältlich Gemeinsam mit „Why Amnesia“ als Support-Act und der befreundeten Band „Rim Shot“ werden die Jungs von „Black Letter Days“ (Bild) am 3. Februar im großen Saal der Weberei den Zuschauern ordentlich einheizen. Foto: Veranstalter Varel. Nach den großen Erfolgen in der kleinen Halle der Weberei ziehen Black Letter Days in Zusammenarbeit mit dem Verein Musikultour in den großen Saal um und bringen unter dem Motto „Black Letter Days & Friends“ am Samstag, 3. Februar, ein Festival auf die Bühne, das seinesgleichen sucht. Die beiden Rock-Cover-Bands Black Letter Days und die befreundete Band Rim Shot werden den interessierten Musik- und Partyfans im Wechsel in der großen Weberei Varel die besten Pop-, Rockund Alternative-Klassiker um die Ohren hauen. Der Einlass ist um 19 Uhr. Der Support Act Why Amnesia wird um etwa 19.30 Uhr spielen. Why Amnesia – die Siegerband vom „Band Promotion Camp“ Festival vom 14. Oktober 2017 besteht aus der begnadeten Sängerin und Frontlady Shirley Golightly, den beiden Gitarristen Sanni Wea und Theus Caster, Bassmann Marv Kuschke und dem noch zu benennenden Neu-Drummer. Derweilen arbeiten Why Amnesia am zweiten Album, welches voraussichtlich im Sommer diesen Jahres erscheinen wird. Rim Shot – ergänzen sich perfekt mit den Black Letter Days und spielen live Songs wie „When I come around“ von Green Day oder „Billie Jean“ von Michael Jackson. Aber auch poppigere Klänge wie „Try” von Pink, „Tage wie diese“ von den Toten Hosen. Es ist zu erwarten, dass beide Coverbands zusammen den einen oder anderen Track präsentieren werden. Black Letter Days – spielen live Songs wie „Californication” von den Red Hot Chilli Peppers, „Song 2” von Blur, „Bombtrack” von Rage against the Machine oder „Come as you are” von Nirvana für die H9 / Neunziger Generation. Für die Rockfraktion und die früheren „Eiche“ Besucher haben die Vareler / Jaderberger Songs von AC/DC, Black Sabbath und Led Zeppelin im Gepäck – und für Überraschungen sind sie ohnehin immer gut. Bekannt durch ihre Auftritte beim Stadtfest oder durch die „Long Concert“ Veranstaltungen in der kleinen Weberei ist Black Letter Days eine feste Größe in Varel und umzu. Karten für zehn Euro gibt es ab sofort im Vorverkauf bei: Autohaus Scholz in Obenstrohe, Haarstudio Klimkeit in Langendamm, dem Bowling Center „Watt N Strike“ in Winkelsheide und Elektro Inside in Varel. (eb)

Flyer Vareler Mittwoch 2013
BLICKPUNKTE - Stadt Varel
VARELER STIMMUNGEN - Hospizbewegung Varel e.V.
Familienatlas der Stadt VAReL
Nordsee-Service Card 2017
Kammermusiktage und das Sommerkonzert in Varel - destination ...
Das nächste Schlüsselspiel - SG Schalksmühle-Halver
Volltreffer! Ausgabe 148 - spvgg09.de
Unsere edelsten Steine. Die Bockhorn Designlinie in ... - Wienerberger
„Flöhe“, Umzüge und eine neue Königin - der findling
Sprüche aus der Fußballwelt - Fußballabteilung
PAPIER- UND KARTONFABRIK VAREL GERMANY
So macht der Winter Spass
Hospizbote - Hospizbewegung Varel e.V.
Hospizbote 2012 - Hospizbewegung Varel e.V.
Begleitbroschüre zur Ausstellung - WattWiki
Flyer "Haus am Wald" - Diakonie Varel
Migros Magazin Nr. 15 / 10 APRIL 2012 (deutsch) - 001 Neuenburg ...
Download als PDF - Lignum
Neuenburgersee - marina.ch - das nautische Magazin der Schweiz
30 Jahre FST – ein erfreuliches Jubiläum! - Stiftung für elektronische ...