Kicker der Ortenau Sommer 2013/2014

KickerderOrtenau

Sportmagazin Sommer 2013

Verkaufspreis 3,30 €

Fußballwoche

Seit 17 Jahren Fußball in Südbaden

Erhältlich bei allen Vereinen und über 40 Verkaufsstellen

Aktuell online unter: www.kicker-der-ortenau.de

SC Freiburg –

Europa wir kommen!

FV Rammersweier –

Die Kanoniere steigen auf

Hier ist das Ding – ASV

Nordrach Ortenaupokalsieger

Endlich geschafft –

SVH-Trainer Barthruff hebt ab

Torjäger der Nation –

Tobias Spitzer, SCK

TRAINER

IM FOKUS

Christian

Strei ch,

SC

Freiburg

Patric

Kohm,

SV

08

Kuppenheim

MarkusMayer ,

TuS

Oppenau

Markus

Eich horn,

FV

Sulz

BLEIBE AM BALL!

MIT DEM BESTEN FUSSBALLLADEN DER WELT!

Ob Fussballschuhe, Teamausrüstungen, Schuhbestickungen

oder Textilveredelungen, wir versorgen DICH mit dem

aktuellsten Produkten aller namhaften Hersteller.

Schau doch mal vorbei, wir freuen uns auf DICH!

ANFAHRT LAHR

ÖFFNUNGSZEITEN

Otto-Hahn-Straße 1|77933 Lahr Mo -Fr: 9.30 -18.30 Uhr

Telefon +49 (0) 7821 993 49 77 Sa: 9.30 -16.00 Uhr


Sparkassen-Finanzgruppe

Die Sparkasse bewegt

die Region.

Mit ihrer Sportförderung.

Sport ist ein wichtiges Bindeglied der Gesellschaft. Er stärkt den Zusammenhalt und schafft Vorbilder. Deshalb unterstützen wir den Breitensport

und sorgen für die notwendigen Rahmenbedingungen: regional und national, in der Nachwuchsförderung. Damit sind wir der größte

nichtstaatliche Sportförderer in Deutschland. Die Unterstützung der Nachwuchsförderung in den Handballverbänden oder „Jugend trainiert

für Olympia“ ist ein Teil dieses Engagements. Die Sparkasse bewegt die Region.


Liebe Fußballfreunde,

Seit 17 Jahren berichtet der Kicker der Ortenau

über das Fußballgeschehen in Südbaden. Erstmals

1996, zuerst noch monatlich erschienen als

Sportmagazin Angriff, wurde erstmals aus und

über die Vereine berichtet. Ziel war und ist den

Fußball in der Ortenau neutral und positiv dazustellen.

Kein anderes Fußballmagazin der Region

hat mehr Erfahrung wie der Kicker der Ortenau.

Kein anderes Medium hat sich in den vergangen

Jahren für den Vereinsfußball so eingesetzt und

engagiert.

Hintergundfoto: Sebastian Kerk,

U19­Nationalspieler des SC Freiburg,

hat den Sprung in den Profikader

geschafft.

Vor Euch liegt die 20. Ausgabe des Kicker der

Ortenau.

Was gibt es in der neuen Ausgabe?

Wer sind die Favoriten auf Meisterschaft und

Aufstieg, welche jungen Spieler haben sich gut

weiterentwickelt und wer hat die meisten Tore in

der vergangenen Saison erzielt und welche Ziele

wurden von den Vereinen ausgegeben?

All dies finden Sie im neuen Kicker auf 136 Seiten

geballter Fußballinformation. Vorgestellt werden

mit über 500 Bildern, über 150 Mannschaften,

Torjäger und Trainer, dazu tolle Actionfotos von

den Spielen in Südbaden.

Nicht vergessen möchte ich Dank sagen, den

zahlreichen Sponsoren, die dieses Medium erst

möglich machen, aber auch den Trainern und

Verantwortlichen der Vereine die mich mit Daten

und Bildern unterstützt haben.

Eventuelle Druckteufel bitte ich zu entschuldigen,

sie sind nicht beabsichtigt, aber die multikulturelle

Vielfalt der Spielernamen bringt eine gewisse

Fehlerquote mit sich.

Ihnen liebe Fußballfreunde wünsche ich nun viel

Spaß und Freude, beim Lesen des neuen Kicker

der Ortenau.

Ihr Manfred Allgeier

Herausgeber und Redakteur

Impressum

Herausgeber

Kicker der Ortenau

Manfred Allgeier, Alte Str. 14, 77791 Berghaupten

Tel. 07803/922837, Fax 07803/922838

E-Mail: manfred@kicker-der-ortenau.de

Redaktion

Manfred Allgeier

Fotos

Michael Heuberger, Patrick Seeger, Hans-Joachim Schmid,

BT-Redaktion, Manfred Allgeier, und u.v.a.

Satzstudio

dtp- und mediaservice GmbH

E-Mail: info@dtp-media.de

Druck

Print4Reseller, Neudrossenfeld

Die gesamte Zeitschrift ist urheberrechtlich geschützt,

jede Verwertung des Inhalts ist ohne Zustimmung der

Herausgeber unzulässig. Alle Angaben ohne Gewähr.

Inhalt

Verbandstag in

Überlingen

SC Freiburg Frauen

SC Sand Frauen

SC Freiburg

Oberliga

Baden­Württemberg

Verbandsliga Südbaden

Landesliga

Südbaden Staffel 1

Bezirksliga Offenburg

Kreisliga ASüd

Kreisliga ANord

Kreisligen B1 bis B5

Schiedsrichterseiten

Telefonliste


1. Fußball-Bundesliga Frauen

Sportclub Freiburg 1904 e.V.

Schwarzwaldstraße 193

79117 Freiburg

E-mail: scf@scfreiburg.com

1. Vorsitzender: Fritz Keller

Spielleiterin: Birgit Bauer

Presse: Nora Frei

Jugendkoordinator:

Udo Makamul

Trainer: Dietmar Sehrig

Trainer II: Frank Enderle

Telefon Mösle Stadion:

0761/707711

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1904

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2013: 5Platz

Mannschaften aktiv: 2

Mädchen: 3

Sportgelände: Möslestadion

Internet: www.scfreiburg.com

Trikotsponsor: Rothaus

Erfolge: 1998, 2001, 2011

Aufstieg 1.Bundesliga ,Klassenerhalt

2008, Südbadischer Meister

der B-Juniorinnen 2010

Trainer

SC Freiburg 1904 e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Laura Benkarth, Ann-Kathrin Selz,

Teresa Straub

Abwehr: Caroline Abbé, Jenista Clark, Chioma

Igwe, Mona Lohmann, Laura Störzel

Mittelfeld: Sara Däbritz, Sonja Giraud, Margarita

Gidion, Anja Maike Hegenauer, Myriam Krüger,

Jobina Lahr, Melanie Leupolz, Juliane Maier,

Claire Savin, Eva-Maria Virsinger, Pia Züfle

Sturm: Sylvia Arnold, Carmen Höfflin, Hasret

Kayikci, Patricia Koch, Sandra Starke, Fiona

O‘Sullivan

Trainer: Dietmar Sehrig, 1. Saison

Co­Trainer: Julian Wiedensohler

Foto: Seger

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Dietmar Sehrig

Als Ausbildungsverein wollen wir die

erfolgreiche Arbeit fortsetzen. Der 5. Platz

vergangene Saison, war der Lohn einer

guten Arbeit. Ausruhen wollen wir uns

auf den Lorbeeren nicht, Ziel muss sein

die kontinuierliche Weiterentwicklung der

jungen Mannschaft in der wir jetzt auch

drei Europameister haben.

Zugänge:

Patricia Koch, Pia Züfle (beide SC II),

Myriam Krüger (SC Sand),

Sandra Starke (Turbine Potsdam),

Laura Störzel (SC 07 Bad Neuenahr),

Abgänge: 4Spielerinnen

hintere Reihe, v.l.n.r.: Elke Walther, TW-Trainerin, Birgit Bauer,

Managerin, Miriam Krüger, Laura Störzel, Dietmar Sehrig, Trainer,

Sandra Starke, Saskia Maier, Julian Wiedensohler, Co-Trainer,

Jonathan Schaller, Atheltiktrainer

voerdere Reihe v.l.n.r.: Natsue Tamura, Co-Trainerin, Lisa Karl, Julia

Glaser, Patrizia Koch, Jana Kaiser, Pia Züfle

4


2. Bundesliga Frauen

SC Sand 1946 e.V.

SC Sand 1946 e. V.

Kühnmatt 3

77731 Willstätt-Sand

E-mail: info@scsand-frauen.de

1. Vorsitzender: Hans-Peter Krieg

Manager: Gerlad Jungmann

Sportl. Leiter: Dietmar Schneider

Pressewart: Udo Künster

Mädchenkoordinator: Roland

Schneider

Trainer: Dieter Wendling

Trainer II: Georg Forscht

Telefon Clubheim: 07852 /7907

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Mallory Lofton-Malachi,

Maria Korenciova, Juliane Fuchs

Abwehr: Rachel Gerdin, Rebekah Stott, Allison

Scurich, Fabienne Breisacher, Noémie Freckhaus,

Stephanié Wendlinger, Anne Kaiser, Jeanne

Haag, Madeleine Kurek, Louisa Frank

Mittelfeld: Anne van Bonn, Julia Zirnstein,

Patricia Hanebeck, Angela Migliazza,

Lena Gnädig, Annika Graves, Sinah Amann,

Isabelle Meyer

Sturm: Christine Veth

Trainer: Dieter Wendling, 1. Saison

Co­Trainer: Claudia van Lanken, Jens Schreier,

Simon Panter

In der Liga seit: 2012

Platzierung 2013: 3. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: Rasen &Kunstrasen

Abteilungen: Fußball, Judo,Turnen

Internet: www.scsand-frauen.de

Trikotsponsor: Hilzinger Fensterbau

Erfolge: Aufstieg 1. Liga `96, Aufstieg

2. Bundesliga `04, `12.

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Neuzugänge:

Anne van Bonn (FSV Gütersloh),

Patricia Hanebeck (Turbine Potsdam),

Louisa Frank, Juliane Fuchs

(eigene Juniorinnen), Maria Korenciova

(SK Slovan Pratislawa),

Abgänge: 4Spielerinnen

von links: Anne van Bonn, Juliane Fuchs, Patricia Hanebeck, Maria

Korenciova

Dieter Wendling

Kurz vor Saisonbeginn hat der SC Sand

noch einmal die Chef-Trainerposition

neu besetzt. Den Gang in die die erste

Liga soll Dieter Wendling mit seinem

Trainerteam auf die Reihe bringen. Dafür

wurden etliche Neuzugänge verpflichtet,

die kräftig mehr Qualität in den Kader

bringen. Nach dem 3. Platz in der Vorsaison

gehört man zu den Favoriten.

www.presstrade.com

THE FORGING GROUP

PRESSTRADE Handelsgesellschaft mbH •Oststrasse 1·D-77694 Kehl •Fon +49 7851 9376-0 •Fax +49 7851 9376-76 •info@presstrade.com

5


1. Fußball-Bundesliga

Eine Saison mit vielen Unbekannten

Sportclub Trainer Christian Streich im Interview vor dem Saisonstart

Red: Herr Streich, der SC Freiburg hat in der

vergangenen Saison vielen Menschen mit seinem

Fußball und dem fünften Tabellenplatz in

der Bundesliga große Freude bereitet. Kommt

es einer Herkulesaufgabe gleich, diese Leistung

zu bestätigen?

Streich: Für uns geht es nicht um eine Bestätigung,

es geht um eine Entwicklung. Wir alle, Spieler

und Trainer, sind wieder mit Freude, Eifer und

Konzentration bei der Sache. Uns geht es darum,

einige Dinge besser zu machen, aus Fehlern zulernen

und gemeinsam voranzukommen.

Red: Wobei auch sehr viele neue Gesichter

dazu gekommen sind?

Streich: Mit Max Kruse, Jan Rosenthal,

Daniel Caligiuri, Johannes Flum und Cedrick Makiadi

haben uns fünf Spieler verlassen, die regelmäßig

gespielt haben. Das ist fast eine halbe Mannschaft.

Aber wir wollen es weiter so halten, dass wir uns

auf die Spieler konzentrieren, mit denen wir arbeiten

können, und schauen was möglich ist.

Red: Nicolas Höfler und Sebastian Kerk dürften

auch als Neue schon viele Ihrer Vorstellungen

und Ansprüche kennen.

Streich: Sebastian Kerk war fünf Jahre bei uns in der

Fußballschule und hat letzte Saison in der Zweiten

Mannschaft überzeugt. Er ist ein talentierter Spieler,

der weiß, wie wir kicken wollen, aber noch Zeit

braucht für die physische Anpassung. Bei Nicolas

Höfler merkt man, wie gut es ihm tut, wieder hier

zu sein. Er wurde ja sechs Jahre bei uns ausgebildet,

taktisch bringt er viel mit. Nach seinen zwei Jahren

bei Erzgebirge Aue sind wir selbst gespannt, was

beim SC jetzt für ihn möglich ist.

Red: Gespannt sind viele Anhänger auch auf

die internationalen Neuzugänge, zum Beispiel

die beiden Schweizer, Gelson Fernandes und

Admir Mehmedi.

Streich: Gelson ist ein ehrgeiziger und fleißiger

Spieler,der in der Vergangenheit viele Vereine hatte.

Wir wollen ihm eine Heimat geben, damit er sich

stabilisieren kann.

Admir haben wir schon eine gewisse Zeit beobachtet,

er wollte unbedingt zu uns. Er ist ein Spieler, der

fußballerisch viel mitbringt, wir hoffen, dass er uns

in der Offensive flexibler macht.

Red: Die meiste Bundesliga­Erfahrung der

Neuen bringt Mike Hanke mit.

Streich: Er läuft, macht, tut, ist präsent und interessiert

sich für die Dinge, die wir hier tun, ein überaus

ehrgeiziger Spieler. Aber deshalb wollten wir ihn

ja auch.

Red: Einen mit Bundesliga­Erfahrung haben

wir noch: Felix Klaus.

Streich: Ein schneller und talentierter Offensivspieler,

der gewillt ist, ständig aufmerksam im Spiel zu sein.

Das, was wir mit guter Präsenz auf dem Platz meinen:

Immer die Lust und Bereitschaft zu haben,

gegen den Ball genau so viel zu machen wie mit

dem Ball.

Red: Eine intensive Saison steht bevor, wenn

ab Mitte September mit den Europa League­

Gruppenspielen mindestens sechs englische

Wochen anstehen, den Pokal noch gar nicht

mit eingerechnet.

Streich: Wir werden alle mal an unsere Grenzen

stoßen. Wir müssen als Gruppe so viel Gespür füreinander

entwickeln, dass jeder Einzelne über die

drei Monate alles aus sich herausholen kann. Alles,

was psychisch und physisch möglich ist.

Red: Mit welchen Fußball möchten sie das

tun ?

Streich: Schön wäre es, wenn wir den Menschen im

Stadion mit unserer Art zu spielen, immer wieder

mal ein bisschen Freude bereiten könnten.

Red: Zum Schluss würden wir gerne noch ein

schönes Zitat loswerden: „Aus der Ordnung

heraus gibt es eine große Freiheit für das

Abenteuer“.

Das hat der ehemalige argentinische

Nationaltrainer César Luis Menotti kürzlich in

einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung

zu Pep Guardiolas Spielidee gesagt. So könnte

man, finden wir,aber auch wunderbar poetisch

beschreiben, was das Wesen des SC­Spiels der

letzten eineinhalb Jahre ausmacht.

Streich: Aber immer wieder mit sofortiger Rückkehr

aus dem Abenteuer zur Ordnung“, sagt Menotti

dazu. Das ist nicht unwichtig: Man kann so etwas

nur dann leben, wenn jeder Einzelne eigenverantwortlich

mit diesem hohen Maß an Freiheit

umgehen kann. Es muss die eigene Überzeugung

der Mannschaft sein, so zu arbeiten. Wenn wir uns

dahin entwickeln, sind Abenteuer möglich.

Interview: Heimspiel

Kicker­Torjäger­Ehrung durch Christian Streich

v.l.n.r.: Christian Coratella (BZL), Ümit Sen (KLB5), Christian Wussler (KLB 3), Ralf Griese (KLB1), Marco Maier (KLAN), Christian Streich, Manfred Allgeier, Larissa

Zentner (Weinprinzessin), Bernhard Danner (WG Durbach), Yüksel Yildiz (KLB2), Raphael Halter (KLB2), Tobias Spitzer (KLB4)

(Foto: Heuberger)

6


1. Fußball-Bundesliga

SC Freiburg 1904 e.V.

Sportclub Freiburg 1904 e.V.

Schwarzwaldstraße 193

79117 Freiburg

E-mail: scf@freiburg.com

1. Vorsitzender: Fritz Keller

Sportl.Leitung: Jochen Saier &

Klemens Hartenbach

Pressewart: Rudi Raschke

Trainer Profis: Christian Streich

Trainer II: Xaver Zembrod

FFS: Jochen Saier

Telefon Geschäftsstelle:

0761/385510

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Baumann Oliver (1),

Schwolow Alexander (36), Batz Daniel (19),

Abwehr: Krmas Pavel (2), Diagne Fallou (3), Hedenstad

Vergar Eggen (6), Sorg Oliver (25), Mujdza

Mensur (24), Günter Christian (30),

Höhn Immanuel (41), Jullien Christopher (5),

Mittelfeld: Schmid Jonathan (17), Terrazzino Marco

(22), Schuster Julian (23), Ginter Matthias (28),

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Foto: Heuberger

Guedé (31), Kerk Sebastian (37), Zuck Hendrick

(11), Coquelin Francis (20), Klaus Felix (36), Fernandes

Gelson (4), Vaclac Pilar (8), Höfler Nicolas(13)

Sturm: Freis Sebastian (35), Hanke Mike (9),

Admir Mehmedi (14)

Trainer: Streich Christian, seit 2012

Co­Trainer: Voßler Lars, Baier Patrick,Metaxas

Iraklis Ickert Simon,

TW­Trainer: Kronenberg Andreas

Gründungsjahr: 1904

In der Liga seit: 2009

Platzierung 2013: 5. Platz

Mitglieder: 5.800

Mannschaften aktiv: 2

Frauen: 2

Jugendmannschaften: 13

Sportgelände: Magesolar Stadion

Abteilungen: Fußball, Tennis

Clubzeitung: Heimspiel

Ticket: online Tickets

Internet: www.scfreiburg.de

Trikotsponsor: Ehrmann

Erfolge: ´94, ´98, ´03, ´09 Aufstieg

1. Liga, Uefacup-Teilnahme, ´95, ´01

Trainer

Zugänge:

Sebastian

Kerk,

SC II

Nicolas

Höfler,

Erzgeb. Aue

Mike

Hanke,

M´Gladbach

Gelson

Fernandes,

FC Sion

Admir

Mehmedi,

Dyn. Kiew

Felix Klaus,

Spvgg. Gr.

Fürth

Christopher

Jullien, AJ

Auxerre

Vaclav Pilar,

VfL Wolfsburg

Christian Streich

präsentiert:

Der Fußball in Südbaden

Fußball Bundesliga

Die Stars der Bundesliga im MAGE SOLAR Stadion!

17.08.2013 FSV Mainz 05

27.08.2013 FC Bayern München

20.–22.09.13 Hertha BSC Berlin

04.–06.10.13 Eintracht Frankfurt

25.–27.10.13 Hamburger SV

08.–11.11.13 VfB Stuttgart

06.–08.12.13 VfL Wolfsburg

20.–22.12.13 Hannover 96

Der SC Freiburg bedankt sich für Ihren Besuch!

FREIBURGS GRÖSSTE BÜHNE

… und du machst den Sound!

TICKETS FÜR ALLE

SC-HEIMSPIELE:

WWW.SCFREIBURG.COM

7


SC Freiburg

Fußballzauber in der Ortenau. Der SC Freiburg spielt

gegen eine Ortenauauswahl, Endstand 10:0

Enge Spiele gibt es immer zwischen dem SC Freiburg

und dem FSV Mainz 05. Hier klärt FSV Keeper Müller

Ortenau Auswahl Keeper Robert Wolf wirft sich verwegen

dem SC Angreifer entgegen.

Daniel Caligiuri erzielt in der Verlängerung den 3:2 Siegtreffer

im DFB-Pokalspiel bei Mainz 05.

Niemand hat dies vor der Saison für möglich gehalten.

Der Sportclub spielt in der Europa League.

Gegen Krmas zu spielen ist kein Zuckerschlecken. Freiburg

verliert 2:0 gegen Mönchengladbach.

Es ist geschafft. Keeper Baumann und Abwehrspieler Oli

Sorg feiern den Klassenerhalt und die Europa League.

Saisonfinale in Freiburg: SC Mittelfeldmotor Julian

Schuster und der Schalker Roman Neustätter im Duell.

8


Südbadischer Fußballverband

Haben Richter mehr Fußballverstand?

SBFV Verbandstag in Überlingen brachte fast keine Veränderungen im Präsidium.

Rechtsanwalt Alfred Hirt bleibt Präsident des

Südbadischen Fußballverbandes. Er wurde in

Überlingen einstimmig für eine dritte Amtszeit

gewählt. „Wir sind sportlich, organisatorisch

und finanziell gut aufgestellt „, sagte der wieder

gewählte Präsident vor 219 Delegierten und

mehreren Gästen aus anderen Verbänden, an

der Spitze DFB Vizepräsident Dr. Rainer Koch.

In 720 Vereinen mit 6510 Mannschaften sind

über 273000 Mitglieder dem SBFV angeschlossen,

dem größten Sportverein in Südbaden.

Doch auch beim SBFV macht der demografische

Wandel nicht halt. Seit 2010 musste

ein Rückgang um 11000 Mitglieder verzeichnet

werden. Deshalb wurde auch beschlossen,

das Spielgemeinschaften in Zukunft bis in

die Bezirksliga gemacht werden können und

zwar mit einem Zusammenschluss bis zu drei

Vereinen.

Wurden von BSB-Präsident Gundolf Fleischer mit der Goldene Ehrennadel des Badischen Sportbundes

ausgezeichnet! Von Links: Manfred Müller, Gundolf Fleischer, Thomas Schmidt

Der neue SBFV-Präsident Alfred Hirt

Stempelaffäre

Präsident Hirt zog auch ein kurzes Resüme

der vergangen drei Jahre, herausragend hier

die „Stempelaffäre“ die mehrere Vereine

betroffen hat und letztendlich durch das

Oberlandesgericht Karlsruhe zu Gunsten der

Vereine entschieden wurde.

„Es kann doch nicht sein, dass ein Verein in

einem Verband, der für die Vereine da ist, der

„Verband und Verein ein starkes Team“ auf

seine Fahne schreibt, vor einem zivilen Gericht ,

wie im Fall RW Salem, seine Rechte einfordern

muss“, unterstrich unter großem Beifall der

Vorsitzende aus Dingelsdorf Manfred Sobisch.

Auch in der Ortenau, war der SC Kuhbach-

Reichenbach von den Punkteabzügen betroffen.

Mit dem sofortigen makellosen Wiederaufstieg

gaben die Schuttertäler die richtige Antwort auf

die Fehlentscheidung des Verbandes.

Thema: Sportstättenbau

Zum Thema Sportstättenbau hatte der

Präsident des Badischen Sportbundes Gundolf

Fleischer einige interessante Anmerkungen.

Derzeit gibt es eine Antragsvolumen von

ca. 10 Mio. Euro, Drei Mio stehen jährlich

zur Verfügung mit einer Auszahlung über

drei Jahre. Dazu kommt die Unterstützung

für den Kommunalen Sportstättenbau des

Landes Baden Württemberg. Durch den Kampf

um die Jugend haben die Anträge für den

Kunstrasenbau sprunghaft zugenommen.

Derzeit gibt es in Baden 120 Kunstrasenplätze.

Dabei gilt es unbedingt zu beachten, so

Gundolf Fleischer, dass Langzeiterfahrungen

bei Kunstrasenplätzen fehlen. Oft wird die

günstigste Version gewählt, was sich später

rächen kann. Eine Gewährleistung von mindestens

10 Jahren ist laut Fleischer unbedingt

notwendig. Die Neuwahlen brachten fast

keine Änderungen. Für Vize Walter Kautz aus

Lichtenau rückte Dr. Stephan Lang aus Achern

in Präsidium. Neue Frauenbeauftragte ist Ute

Wilkesmann aus Überlingen.

Ehrungen

Bei den Ehrungen wurden Arno Heger,

Reinhold Hege und Horst Zölle , mit der

Verdienstehrennadel des DFB ausgezeichnet.

Manfred Müller, Bezirksvorsitzender aus

Offenburg und Spielleiter Thomas Schmidt

erhielten von BSB Präsident Gundolf Fleischer

die Goldene Ehrennadel des Badischen

Sportbundes.

Anträge &Änderungen

Norbert Panter brachte den Antrag des TuS

Durbach vor.

Sehr gut vorbereitet waren die Beschlüssen

von neuen und geänderten Satzungen und

Ordnungen. Im Eiltempo wurden über 70

Anträge und Änderungen verabschiedet und

dokumentiert.

Der Antrag des TuS Durbach, dass

Mannschaften, die mehr als dreimal nicht

antreten generell aus der Wertung genommen

werden, sollte dahingehend geändert werden

dass beim 4. Vergehen in der Rückrunde, die

Vorrundenergebnisse bestehen blieben.

Der Antrag fand keine Zustimmung.

Neue Vorsitzende des Frauenfußball im SBFV

wurde Ute Wilkesmann aus Überlingen

SBFV Zuckerle für Vereine

Für die Vereine hatte der SBFV zum Abschluss

der Versammlung ein Zuckerle parat. Um

die Vereine in ihren Online Aktivitäten zu

unterstützen, können ab Oktober 13 günstige

Notebooks erstanden werden.

Der Verband steuert 160,– Euro bei, so dass der

Verein für 190,– Euro ein Notebook vom SBFV

bekommen kann.

Wäre der Bus der Ortenauer Delegierten pünktlich

gewesen, hätte der Verbandstag pünktlich

um 13 Uhr geschlossen. Der nächste

Verbandstag 2016 findet im Bezirk Schwarzwald

statt.

9


Oberliga Baden-Württemberg

Saison 2013/2014

Bahlinger SC

TSG Balingen

1. FC Bruchsal N

SGV Freiberg

1.FC Heidenheim II N

FSV Hollerbach

Karlsruher SC II

Kehler FV

VfR Mannheim

SpVgg Neckarelz

FC Nöttingen

SV Oberachern N

FV Ravensburg

N

SSV Reutlingen

SV Spielberg

SV Stuttgarter Kickers II

FC 08 Villingen

Walldorf Astoria

Groß war der Jubel im Kehler Rheinstadion, nach dem 2–0Derbysieg gegen

den Offenburger FV.

Der Vizemeister kann aufsteigen

Ortenauer Oberligisten KFV und SVO vor neuer Herausforderung

Wie jedes Jahr, so war es auch in der

vergangen Saison bis zum Schluss eine

spannende Saison in der Oberliga Baden

Württemberg, mit dem bitteren Ende für

die Aufsteiger FC 08 Singen, FSV Bissingen

und dem Traditionsverein Offenburger

FV. Wenn man daran zurück denkt , dass

2007 der Offenburger FV als Vizemeister

der Verbandsliga im Aufstiegsspiel gegen den

1.FC Heidenheim gespielt hat und welche

Entwicklung die Heidenheimer Mannschaft

um Trainer Frank Schmidt genommen hat, der

damals noch als Spieler dabei war, zeigt sich

es doch, dass bei guter Arbeit im sportlichen

Bereich wie im Umfeld vieles möglich ist. In

dieser Saison ist erstmals die Heidenheimer

Reserve in der Oberliga vertreten. In dieser

Saison hat erstmals der Oberliga Vizemeister

die Chance in einem Relegationsspiel sich für

die Regionalliga zu qualifizieren.

Für diese beiden lukrativen Aufstiegsplätze

werden sicherlich die etablierten Oberligisten,

Astoria Walldorf, VfR Mannheim und der

FC Nöttingen berechtigte Ansprüche anmelden.

Aber auch der Kaiserstuhler Vorzeigeclub

Bahlinger SC hat sich gut verstärkt und kann

sich nach dem frühzeitigen Pokal -Aus voll auf

die kommende Saison konzentrieren.

Aus der Ortenau geht der Kehler FV in

seine sechste Saison. Das ist eine sensationelle

Leistung der Bora-Schützlinge und zeigt, dass

mit doch recht bescheidenen Mitteln man

viel erreichen kann. Neuling in der Liga ist

der Verbandsligameister SV Oberachern. In

den letzten Jahren gingen beim Club unter

der Hornisgrinde die Kurve stets nach oben

und man darf gespannt sein wie der Club das

Abenteuer Oberliga meistert.

Alla gut –schau mer mal!

Zwei erfolgreiche Partner -

Sparkasse Hanauerland

und der Kehler Fußballverein.

Sparkasse.

Gut.

Fürden Sport im Hanauerland.

10


Oberliga Baden-Württemberg

Kehler FV 07 e. V.

Kehler FV 07 e.V.

Postfach 1335

77673 Kehl am Rhein

E-mail: kehlerfv@gmx.de

Präsident: Claus Haberecht

Spielleiter: Jürgen Sax, Lothar

Bohnert

Jugendleiter: Harry Stnik, Wissam

Badr, Hansjörg Mündel,Ann-Susann

Preiss.

Trainer: Bora Markovic

Trainer II: Helmut Kröll

Telefon Clubheim: 07851/71327

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Tobias Kornmaier (1), Christophe Muhr

(33), Uwe Hubert

Abwehr: Frank Berger (23), Loic Gerad 815),

Armin Karamehmedovic (18), Kemal Sert (28),

Dennis Kaiser (5), Arnoud Zimmer 20) ,Rico

Maier. (24).

Laifer (16), Kevin Sax (10), Aaron Zimmerer (25)

Sturm: Victor Anstett (13), Benjamin Göhringer

(7), Marcel Halfmann (21), Jens Reiss (17), Martin

Weschle (9).

Trainer: Bora Markovic, 16. Saison

Gründungsjahr: 1907

In der Liga seit: 2008

Platzierung 2013: 8. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: 13

Sportgelände: Rheinstadion,

Rasenplatz, Kunstrasenplatz

Internet: www.kehlerfv.de

Trikotsponsor: PRESSTRADE

Erfolge: Aufstieg VL ´01, `03, `06

Aufstieg Oberliga 2008

Trainer

Mittelfeld: Tarik Aras (27), Felix Armbruster (14),

David Assenmacher (11), Yves Braun (31), Stefan

Co­Trainer: Joachim Kampmann,

Philippe Henches

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge: Marcel Halfmann,

Armin Karamehmedovic, SV Linx,

Martin Weschle, SV Stadelhofen,

Tarik Aras, Yves Braun, Loic Gerad,

Jens Reiss, alle kFV -U23,

Arnoud Zimmer, U19- SR Colmar.

Abgänge: 7Spieler

Die Neuzugänge des Kehler FV mit der sportlichen Leitung

Bora Markovic

Der 8. Platz war natürlich eine tolle Platzierung,

die wir uns aber auch verdient

haben. Die sechste Oberligasaison wird für

den KFV zu einer neuen Herausforderung.

Wir wollen die bisherige Weiterentwicklung

fort führen, die Neuzugänge integrieren,

an gezeigten Leistung anknüpfen

und uns in der Oberliga etablieren.

www.presstrade.com

THE FORGING GROUP

PRESSTRADE Handelsgesellschaft mbH •Oststrasse 1·D-77694 Kehl •Fon +49 7851 9376-0 •Fax +49 7851 9376-76 •info@presstrade.com

11


Oberliga Baden-Württemberg

SV Oberachern 1928 e.V

Benz-Meiselstr. 23

77855 Achern

E-mail: josef.tisch@skb.buehlertal.de

1.Vorstand: Josef Tisch

Spielleiter: Bruno Hauser

Teammanager:

Wolfgang Springmann

Jugendleiter: Victor Huber

Trainer: Thomas Leberer

Trainer II: Detlef Flaam

Telefon Clubheim: 07841/21201

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1928

In der Liga seit: 203

Platzierung 2013: 13. Meister

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: 12

Sportgelände: Rasen, Kunstrasen,

Trikotsponsor: Rest Automobile

www.sportverein-oberachern.de

Erfolge: Aufstieg LL:´94,´96´05,

Aufsteige Verbandsliga: 2009

Aufstieg Oberliga: 2013

Trainer

SV Oberachern 1928 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Dominik Bleich, Logan Kleffer,

Josha Dinger

Abwehr: Patrick Schoch, Issiaka Savane,

David Halsinger, Niklas Decker, Peter Zimmer,

Alexandru Ghita, Moheddine Nezli,

Youssouf Savane

Mittelfeld: Sinan Gülsöy, Matthias Armbruster,

Maximilian Sepp, Andreas Weisgerber,

Sebastian Braun, Mikail Süme,

Philipp Sahahin-Rezza, Phlip Giesler

Sturm: Fabian Schoch, Felix Weingart,

Yannik Sauer, Michael Klein, Andreas Böhm,

Raphael Bauhöfer

Trainer: Thomas Leberer, seit: 4. Saison

Co­Trainer: Hannes Maier

TW­Trainer: Simon Panter

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Thomas Leberer

Das Unternehmen Oberliga wirft natürlich

viele Fragen auf, die nicht alle zufriedenstellend

beantwortet werden können. Gerne

hätten wir uns noch etwas mehr mit erfahrenen

Oberligaspielern verstärkt, aber die

Ortenau hat da nur begrenztes Potential.

Wir müssen versuchen an unsere bisherigen

Stärken anzuknüpfen und unser starker

Teamgeist in die Waagschale werfen.

Zugänge: Moheyddine Nezli, VfR

Mannheim, Alexandru Ghita, Mikael

Süme, Offenburger FV, Youssouf Savane,

Kehler FV, Andreas Weisgerber, Michael

Klein, VfB Bühl, Sebastian Braun,

SpVgg Freudenstadt, Logan Kleffer, AS

Cannes, Andreas Böhm, SV Altschweier,

Philipp Shahin-Rezza, SV Sandhausen,

Raphael Bauhöfer, SCÖnsbach,

Josha Dinger, eigene A-Junioren

Abgänge: 8Spieler

h.v.l.: Wolfgang Springmann, Vorstand Sport, Moheyddine

Nezli, Philipp Shahin-Rezza, Raphael Bauhöfer, Alexandru

Ghita, Youssouf Savane, Simon Panter, TW-Trainer, Thomas

Leberer, Trainer, Hannes Maier, Co-Trainer

v.v.l.: Andreas Weisgerber, Sebastian Braun, Josha Dinger,

Logan Kleffer, Michael Klein, Andreas Böhm, Mikail Süme

NEUE BÄDERTRENDS

Besuchen Sie unsere

der-und Fliesenfachausstellung!

Es erwarten Sie attraktive Lösungen rund um den Sanitärbereich. Lassen Sie sich von

zahlreichen Musterbädern inspirieren und genießen Sie eine kompetente Beratung

unserer geschulten Mitarbeiter.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten:

MO-FR 09:00 -18:00 Uhr

SA 09:00 -14:00 Uhr

SO 13:00 -17:00 Uhr*

>> www.pfeiffer-may.de

12

PFEIFFER&MAY OffenburgKG

Carl-Zeiss-Str. 11 Tel. 0781 501-0

77656 Offenburg Tel. 0781 501-1109

Jeden 1.

Sonntag im

Monat ist

Schautag*

*ohne Beratung und Verkauf


Oberliga Baden-Württemberg

Bahlinger SC

Postfach 21

79351 Bahlingen

E-Mail: info@bahlingersc.de

gegründet: 1929

1. Vorsitzender: Dieter Bühler

Spielleiter: Roland Tranzer

Jugendleiter: Volker Kreutner

Trainer: Alexander Hassenstein

Trainer II: Edmir Bilali

Sportgelände: Kaiserstuhlstadion

Trikotsponsor: Fürstenberg

Internet: www.bahlingersc.de

Telefon Clubheim: 07663/2595

Trainer

Alexander

Hassenstein

Ziel:

vorne mitspielen

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Dennis Müller (1), Tim Burgert

(31), Andreas Braun (32)

Abwehr: Walter Adam (23), Felix

Dreher (13), Nils Ehret (5), Pierre Göppert

(20), Tobias Klein (22), Christian

Kranich (2), Erich Raab (3), Enes Softic

(4), Marco Waldraff (8), Bernhard

Wiesler (11)

Bahlinger SC 1929 e.V.

Mittelfeld: Dennis Bührer (21),

Dominik Georg (15), Yannick Häringer

(7), Colin Canwischer (3), Andre´Olivera

(6), Benjamin Pfahler (19),

Michael Schlegel (17)

Sturm: Gilles Ekoto-Ekoto (14), Artur

Fellanxa (10), Janis Zielinski (9)

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Andreas Braun,SV Oberweier,

Felix Dreher, SC

Freiburg U19, Christian

Kranich, Dominic Georg,

beide Bahlinger SC II,

Yannick Häringer, Kehler

FV, Pierre Göppert,

Tobias Klein, beide SC

Freiburg II,

Abgänge: 6Spieler

FC 08 Villingen

Taxustr. 4

78502 VS-Rietheim

E-Mail: wolhaessler@aol.com

1. Vorsitzender: Siegfried Kauder

Spielleiter: Wolfgang Hässler

Jugendleiter: Bernadette Mangold

Trainer: Martin Braun

Internet: www.fc08villingen.de

Sportgelände: Friedensgrund

FC 08 Villingen e.V.

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Christian Jeske,

SC Pfullendorf

Abgänge: Keine

Trainer

Martin

Braun

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Dragan Miletic (1), Marijan Huljic (21),

Jonas Kapp (32)

Abwehr: Alexander Sopelnik (2), Mario Maus (3),Tobias

Bea (4), David DÍncau (5), Mario Ketterer (13), Dragan

Ovuka (14),Daniel Wehrle (15),Morteza Yahyaijan

(25) Stefan Campisciano (26), Enes Arslan (29).

Mittelfeld: Jago Maric (6), Mansur Masuroglu (7),

Tobias Weißhaar 8), Markus Knackmuß (10), Tevfik

Ceylan (18), Ali Sari (22), Cever Atar (23), Fabio

Chiurazzi (24), Kevin Garcia (30), Said Hamurucu (31),

Andre Heine (33).

Sturm: Nedzad Plavci (11), Fernando Fernandes (12),

Benedikt Haibt (19), Stefan Link (30), Christian Jeske

(16), Marcel Yahyaijan (17), Alexander Eßlinger (9),

Kai Brünker (20). Luca Arceri (27), Lucas Pessanha

(28)

Fußballwoche

Der Fußball in Südbaden

Vereine im Netz

www.kicker-der-ortenau.de

Kicker-online… Keiner ist näher dran am Fußball inder Ortenau

13


Oberliga Baden-Württemberg

Ortenau­Derby steigt am 19. Oktober im Kehler Rheinstadion

Ortenauer Oberligisten erwarten eine abwechslungsreiche Saison

Samstag, 10.08.2013, 15:30 Uhr

FC Astoria Walldorf –Kehler FV

Karlsruher SC II – SSV Reutlingen

FSV Hollenbach –SGV Freiberg Fußball

Bahlinger SC –SVStuttgarter Kickers II

FC 08 Villingen –VfR Mannheim –

FC Nöttingen –FVRavensburg

SV Spielberg –1.FC Bruchsal

Sonntag, 11.08.2013, 15:00 Uhr

1. FC Heidenheim 1846 II –TSV Grunbach

SV Oberachern –TSG Balingen

Freitag, 16.08.2013, 18:30 Uhr

Kehler FV –SVSpielberg

SSV Reutlingen –FCNöttingen

Samstag, 17.08.2013, 15:30 Uhr

VfR Mannheim – SVOberachern

SGV Freiberg Fußball –Karlsruher SC II

FV Ravensburg –FCAstoria Walldorf

1.FC Bruchsal –1.FCHeidenheim 1846 II

TSV Grunbach –FC08Villingen

Sonntag, 18.08.2013, 14:00 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –FSV Hollenbach

TSG Balingen –Bahlinger SC

14

18:00 Uhr

18:00 Uhr

19:00 Uhr

15:00 Uhr

! Der Schwarze Adler mit französisch

inspirierter Küche und mehrfach ausgezeichneter

legendärer Weinkarte ist eine

kulinarische Instituition, das Winzerhaus

Rebstock vis a vis ein Refugium badisch

traditioneller Esskultur.

! Das Hotel ist Mitglied der

„Small LuxuryHotels of the World“

! Individuell, klassisch durchgegorene

Weine aus den besten Lagen des Kaiserstuhls

sowie Winzersekte bestimmen die

Handschriftdes Weinbaus.

! Internationale edle Gewächse verbürgen

den herausragenden Rufdes Weinhandels.

FRANZ KELLER SCHWARZER ADLER

BADBERGSTR.23"79235 VOGTSBURG-OBERBERGEN

TEL. 07662 /933010"www.franz-keller.de

reservation@schwarzeradler.eu

BADBERGSTR.22

TEL. 07662 /933011

rebstock@franz-keller.de

Samstag, 24.08.2013, 15:30 Uhr

Karlsruher SC II – SVStuttgarter Kickers II

FSV Hollenbach –TSG Balingen

Bahlinger SC –VfR Mannheim

SV Spielberg –FVRavensburg –

SV Oberachern –TSV Grunbach

1.FC Bruchsal –Kehler FV

FC Nöttingen –SGV Freiberg Fußball

Sonntag, 25.08.2013, 14:00 Uhr

1. FC Heidenheim 1846 II –FC08Villingen

FC Astoria Walldorf –SSV Reutlingen

Samstag, 31.08.2013, 15:30 Uhr

VfR Mannheim – FSV Hollenbach

SGV Freiberg Fußball –FCAstoria Walldorf

SSV Reutlingen –SVSpielberg

FV Ravensburg –1.FC Bruchsal

Kehler FV –1.FCHeidenheim 1846 II

FC 08 Villingen –SVOberachern

TSV Grunbach –Bahlinger SC

Sonntag, 01.09.2013, 14:00 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –FCNöttingen

TSG Balingen –Karlsruher SC II

17:00 Uhr

17:30 Uhr

18:00 Uhr

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Mittwoch, 04.09.2013, 18:00 Uhr

FSV Hollenbach –TSV Grunbach

Bahlinger SC –FC08Villingen

Kehler FV – FVRavensburg

1. FC Heidenheim 1846 II –SVOberachern 19:00 Uhr

FC Astoria Walldorf –SVStuttg.Kickers II

FC Nöttingen –TSG Balingen

Karlsruher SC II –VfR Mannheim

1.FC Bruchsal –SSV Reutlingen

Samstag, 07.09.2013, 15:30 Uhr

SSV Reutlingen –Kehler FV

FV Ravensburg –1.FCHeidenheim 1846 II

FC 08 Villingen –FSV Hollenbach

TSV Grunbach –Karlsruher SC II

SGV Freiberg Fußball –1.FC Bruchsal

Sonntag, 08.09.2013, 14:00 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –SVSpielberg

TSG Balingen –FCAstoria Walldorf

SV Oberachern –Bahlinger SC

Montag, 09.09.2013, 19:00 Uhr

VfR Mannheim –FCNöttingen

Mittwoch, 11.09.2013, 17:45 Uhr

SV Spielberg –SGV Freiberg Fußball

Freitag, 13.09.2013, 19:00 Uhr

FC Astoria Walldorf –VfR Mannheim

Samstag, 14.09.2013, 15:30 Uhr

FC Nöttingen –TSV Grunbach

Karlsruher SC II –FC08Villingen

FSV Hollenbach –SVOberachern

FV Ravensburg –SSV Reutlingen

Kehler FV –SGV Freiberg Fußball

SV Spielberg –TSG Balingen –

1.FC Bruchsal –SVStuttgarter Kickers II

Sonntag, 15.09.2013, 15:00 Uhr

1. FC Heidenheim 1846 II –Bahlinger SC

Samstag, 21.09.2013, 15:30 Uhr

SGV Freiberg Fußball –FVRavensburg

SSV Reutlingen –1.FCHeidenheim 1846 II

Bahlinger SC –FSV Hollenbach

FC 08 Villingen –FCNöttingen

TSV Grunbach –FCAstoria Walldorf

SV Oberachern –Karlsruher SC II

Sonntag, 22.09.2013, 15:00 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –Kehler FV

VfR Mannheim –SVSpielberg

TSG Balingen –1.FC Bruchsal

Mittwoch, 25.09.2013, 19:00 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –SSV Reutlingen

Freitag, 27.09.2013, 19:00 Uhr

FC Nöttingen –SVOberachern

1.FC Bruchsal –VfR Mannheim

Samstag, 28.09.2013, 15:30 Uhr

FC Astoria Walldorf –FC08Villingen

Karlsruher SC II –Bahlinger SC

SSV Reutlingen –SGV Freiberg Fußball

FV Ravensburg –SVStuttgarter Kickers II

Kehler FV –TSG Balingen

SV Spielberg –TSV Grunbach

Sonntag, 29.09.2013, 15:00 Uhr

1. FC Heidenheim 1846 II –FSV Hollenbach

Mittwoch, 02.10.2013, 19:00 Uhr

SV Oberachern –FCAstoria Walldorf

Donnerstag, 03.10.2013, 15:00 Uhr

VfR Mannheim –Kehler FV

19:00 Uhr

19:00 Uhr

19:00 Uhr

19:30 Uhr

17:00 Uhr

15:00 Uhr

16:30 Uhr

17:00 Uhr

17:00 Uhr

14:00 Uhr

TSG Balingen –FVRavensburg

SGV Freiberg Fußball –1.FCHeidenheim 1846 II

FSV Hollenbach –Karlsruher SC II

Bahlinger SC –FCNöttingen

FC 08 Villingen –SVSpielberg

TSV Grunbach –1.FC Bruchsal

Sonntag, 06.10.2013, 15:00 Uhr

1. FC Heidenheim 1846 II –Karlsruher SC II

FC Astoria Walldorf –Bahlinger SC

FC Nöttingen –FSV Hollenbach

SGV Freiberg Fußball –SVStuttgarter Kickers II

SSV Reutlingen –TSG Balingen

FV Ravensburg –VfR Mannheim

Kehler FV –TSV Grunbach

1.FC Bruchsal –FC08Villingen

SV Spielberg –SVOberachern

Donnerstag, 10.10.2013, 18:30 Uhr

Karlsruher SC II –FCNöttingen

Samstag, 12.10.2013, 15:30 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –1.FCHeidenheim 1846 II

VfR Mannheim –SSV Reutlingen

TSG Balingen –SGV Freiberg Fußball

FSV Hollenbach –FCAstoria Walldorf

Bahlinger SC –SVSpielberg

FC 08 Villingen –Kehler FV

TSV Grunbach –FVRavensburg –

Sonntag, 13.10.2013, 15:00 Uhr

SV Oberachern –1.FC Bruchsal

Freitag, 18.10.2013, 18:30 Uhr

FC Astoria Walldorf –Karlsruher SC II

Samstag, 19.10.2013, 15:30 Uhr

SGV Freiberg Fußball –VfR Mannheim

SSV Reutlingen –TSV Grunbach

FV Ravensburg –FC08Villingen

Kehler FV –SVOberachern

1.FC Bruchsal –Bahlinger SC

SV Spielberg –FSV Hollenbach

Sonntag, 20.10.2013, 14:00 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –TSG Balingen

1. FC Heidenheim 1846 II –FCNöttingen

Samstag, 26.10.2013, 15:30 Uhr

VfR Mannheim –SVStuttgarter Kickers II

TSG Balingen –1.FCHeidenheim 1846 II

FC Nöttingen –FCAstoria Walldorf

FSV Hollenbach –1.FC Bruchsal

Bahlinger SC –Kehler FV

FC 08 Villingen –SSV Reutlingen

TSV Grunbach –SGV Freiberg Fußball

Sonntag, 27.10.2013, 14:30 Uhr

SV Oberachern –FVRavensburg

Dienstag, 29.10.2013, 18:30 Uhr

Karlsruher SC II –SVSpielberg

Samstag, 02.11.2013, 14:30 Uhr

TSG Balingen –VfR Mannheim

SGV Freiberg Fußball –FC08Villingen

SSV Reutlingen –SVOberachern

FV Ravensburg –Bahlinger SC

Kehler FV –FSV Hollenbach

SV Spielberg –FCNöttingen

Sonntag, 03.11.2013, 14:00 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –TSV Grunbach

1. FC Heidenheim 1846 II –FCA.Walldorf 14:30 Uhr

1.FC Bruchsal –Karlsruher SC II

15:00 Uhr

Freitag, 08.11.2013, 19:00 Uhr

FC Astoria Walldorf –SVSpielberg

Samstag, 09.11.2013, 14:30 Uhr

FC Nöttingen –1.FC Bruchsal

Karlsruher SC II –Kehler FV

FSV Hollenbach –FVRavensburg

Bahlinger SC –SSV Reutlingen

FC 08 Villingen –SVStuttgarter Kickers II

TSV Grunbach –TSG Balingen

Sonntag, 10.11.2013, 14:30 Uhr

1. FC Heidenheim 1846 II –VfR Mannheim

SV Oberachern –SGV Freiberg Fußball

Samstag, 16.11.2013, 14:30 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –SVOberachern 14:00 Uhr

VfR Mannheim –TSV Grunbach

TSG Balingen –FC08Villingen

SGV Freiberg Fußball –Bahlinger SC

SSV Reutlingen –FSV Hollenbach

FV Ravensburg –Karlsruher SC II

Kehler FV –FCNöttingen

1.FC Bruchsal –FCAstoria Walldorf

SV Spielberg –1.FCHeidenheim 1846 II


Freude am Wohnen.

Neubau · Anbau · Umbau

Sanierung · Aufstockung

Esperantostr. 15 • D - 77704 Oberkirch • Tel. 07802 9277-0

www.frammelsberger.de


Verbandsliga Südbaden

Mannschaften

Saison 2013/2014

FC Bad Dürrheim

FC Bötzingen

FC Denzlingen

SV Endingen

Freiburger FC

Rhodia Freiburg

VfR Hausen

SV 08 Kuppenheim

SV Linx

Offenburger FV

FC Radolfzell

FV Schutterwald

FC Singen 04

SV Stadelhofen

SV Waldkirch

SV Weil

SC Wyhl

N

N

A

N

A

N

In Stadelhofen sind die Verbandsligisten immer besonders gefordert. Die

Heimstärke des SVS hat schon so manchem Gegner zu schaffen gemacht.

Ortenauer wollen die Liga dominieren!

Verbandsliga mit 17 Mannschaften fordert Vereine gewaltig

Vor einer Herkulesaufgabe stehen die 17

Verbandsliga Vereine. Drei Aufsteiger und

zwei Oberliga-Absteiger mischen die Liga kräftig

durch und sorgen für neue Schauplätze in der

Verbandsliga Südbaden. Wer sind die Favoriten? In

erster Näherung, müssen hier die beiden Oberliga-

Absteiger Offenburger FV und FC Singen 04 genannt

werden. Aber auch die in der vergangen Saison ganz

vorne platzierten Vereine, wie VfR Hausen, SV Linx

und der FC Bötzingen, haben sich verstärkt und

melden Ansprüche an. Hecht im Karpfenteich könnte

der Freiburger FC sein, der in der vergangen Saison

oft spielerisch überzeugt hat und bei den meisten

Trainern auf dem Zettel steht.

Die Ortenau ist in dieser Saison wieder mit vier Vereinen

in der Verbandsliga vertreten. Der FV Schutterwald

hat eine sehr gute Vorrunde gespielt und sich in

der Verbandsliga etabliert. der SV Stadelhofen ist

nach dem Trainerwechsel, Michael Baumann kam für

Franz Benz, neu motiviert, konnte sich gut verstärken,

sodass neben attraktivem Fußball auch ein einstelliger

Tabellenplatz erwartet werden kann.

Was macht der Offenburger FV? Fast 20 Spieler

haben den Verein an der Badstrasse verlassen und

ebenso viele sind neu gekommen, ein Neuaufbau ist

gefragt, der allerdings recht schnell erfolgreich sein

kann. Auch der letztjährige Dritte, der SV Linx hat

einen neuen Mann auf der Kommandobrücke. Trainer

Harald Heck hat sich zum Ziel gesetzt einen neuen

Linxer Teamspirit zu wecken, er will um Plätze an den

Fleischtöpfen mitspielen.

Alla gut –schau mer mal!

Bauen und Wohnen neu erleben.

20.000 Jahre Bau- und Wohngeschichte erwarten Sie auf einer spannenden Entdeckungsreise im

„Universum der Zeit“. Genießen Sie die wunderschöne Hausausstellung imErlenpark und erleben

Sie Information undInspiration rund ums Bauen undWohnen.

World ofLiving ·77866 Rheinau-Linx

Di. -So. 10 -18Uhr ·www.world-of-living.de

16


präsentiert die besten Torschützen

der Verbandsliga Südbaden um die

-Torschützenkrone

Die wöchentlich aktualisierte Torschützenliste

finden Sie auf www.kicker-der-ortenau.de.

Verbandsliga Südbaden

Statistik

Allgemeine Statistik

Anzahl

Meister und Aufsteiger

SV Oberachern

Vizemeister

VfR Hausen

Absteiger

VfB Bühl, Lahrer FV, SpVgg F.A.L.

Spieltage 28

Spiele gesamt 210

Heimsiege 84

Beste Heimmannschaft

VfR Hausen (35 Punkte)

Auswärtssiege 72

Beste Auswärtsmannschaft SV OBerrachern (32Punkte)

Unentschieden 54

Tore gesamt 751

Tore Schnitt 3,6

Gelb/rote Karten 84

Rote Karten 37

Elfmeter 85

SBFV-Pokalfinale: Bahlinger SC -FCRadolfzell 1000

Fußballwoche

Kicker Top­TEAM Verbandsliga

Meistertrainer Thomas Leberer,

SV Oberachern nominiert 15 Spieler


Matthias Armbruster

SV Oberachern


Peter Zimmer

SV Oberachern


Thomas Dautner

FV Schutterwald


Felix Weingart

SV Oberachern

ET:Dominic Bleich,

SV Oberachern

12. Martin Weschle,

SV Stadelhofen


Marcel Lang

SV Linx


Tobias Meister

SV Oberachern


Sascha Reiss

SV Stadelhofen


Marc Hertwig

FV Schutterwald


Daniel Kirn

SV Stadelhofen


Nico Westermann

SV Linx


Jean-Gabriel Dussot

FV Schutterwald

13. Julian Burg,

Lahrer FV

14. Jonathan Clauss,

SV Linx

Aufsteiger der Verbandsliga

(nominiert von 5Trainern der Liga)

Felix

Weingart

Verein:

Wohnort:

Alter:

Stand:

Beruf:

Hobbys:

Position:

Laufbahn:

Stärken:

Tore:

Ziele:

SV Oberachern

Diersburg

20 Jahre

ledig

Azubi-Bürokaufmann

Fußball, Tennis,Handball

Angriff

Jgd. SV Diersburg, SC Freiburg,

OFV U19, SV Oberachern

schnell &trickreich, torgefährlich,

dribbelstark, laufstark

11 Tore

viele Einsätze in der Oberliga,

Oberliga spielen

Torschützen

Pos. –Name –Vorname –Aktueller Verein –Tore

1. Sprich Ridje SV Weil 1910 25

2. Christ Alexander FC Denzlingen 19

3. Saggiomo Rino Rhodia Freiburg 18

4. Weschle Martin SV Stadelhofen 16

5. Ruio Marc SVLinx 15

6. Blanco-Carvalho Daniel FC Denzlingen 14

Sutter Fabian VfR Hausen 14

8. Springmann Volker SV Oberachern 12

Bologna Janosch FV Schutterwald 12

Dussot Jean-Gabriel FV Schutterwald 12

Mauch Fabian SpVgg F.A.L. 12

Senftleber Marco VfR Hausen 12

13. Zuska Andreas Lahrer FV 11

Weingart Felix SV Oberachern 11

15. Buderer Patrick FC Bötzingen 10

Fischer Santiago SV Endingen 10

Kassem-Saad Imad SV Weil 1910 10

Respondek Michael Freiburger FC 10

Tumminaro Nino VfR Hausen 10

Ridje

Sprich

Weil

Alexander

Christ

Denzlingen

Rino

Saggiomo

Rh. Freiburg

17


Verbandsliga Südbaden

FC 1919 Bad Dürrheim

Lothar Held ·AmBildstöckle 13

78073 Bad Dürrheim

E-Mail: held.lothar@t-online.de

Vorsitzender: Albrecht Schlenker

Spielleiter: Karl-Heinz Grieshaber

Jugendleiter: Sabine Kozanoglu

Trainer: Reiner Scheu

Trainer II.: Goran Gavran

Sportgelände: Rasen-& Kunstrasen

Trikotsponsor: Bad Dürrheimer

In der liga: Aufsteiger 2013

Telefon Clubheim: 07726 /7051

Trainer

Reiner

Scheu

Ziel:

Klassenerhalt

FC 1919 Bad Dürrheim

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Daniel Braunstein, Fabian

Schwarz, Ralf Rosenthal

Abwehr: Kevin Ketis, Patrick Anders,

Yannick Bartmann, Christian Görgen,

Mathias Mauz, Jonas Schwer

Mittelfeld: Andreas Albicker,

Tim Häring, Ahmet Keysan, Nico Rall,

Isa Sabuncuo, Felix Schaplewski,

Karsten Scheu, Nico Tadic, Samuel Witzig

Sturm: Christian Braun, Alexander

German, Pascal Heinig, Max Schneider

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Fabian Schwarz, Jonas

Schwer, Tim Häring,

Nico Rall, Nico Tadic,

Samuel Witzig, Christian

Braun, Alexander German,

Max Schneider

Abgänge: 6Spieler

FC Bötzingen 1949 e.V.

Im Ried

79268 Bötzingen

www.fc-boetzingen.de

Gründungsjahr: 1949

1. Vorsitzender:

Andreas Messerschmid

Spielleiter: Frank Nothstein

Jugendleiterin: Annette Reddig

Trainer: Jens Scheuer

Co­ Trainer: Alexander Jäger

Sportgelände:

Rasen und Kunstrasenplatz

Telefon Clubheim: 07663/6992

Trainer

Jens

Scheuer

Ziel:

Oberes Drittel

FC Bötzingen 1949 e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Alexander Jäger, Benedict

Martens, Daniel Korn

Abwehr: Sano Nothstein, Marvin

Weik, Dennis Klossek, Dardan Gjuliqi,

David Gelantia, Henry Alika.

Mittelfeld: Marco Gutmann,

Giorgi Gelantia, Patrick Buderer,

Marco Wagner, Aslan Ulubiev,

Stipe Malenica, Julian Burg.

Sturm: Sven Althauser, Dennis

Kaltenbach, Florian Metzinger,

Kazbek Ulubiev, Fabian Beckert.

Trainer: Jens Scheuer, 2.Saison

Co­Trainer: Alexander Jäger

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Marco Wagner

(SC Freiburg, A-Jgd.),

Henry Alika (Neustadt),

Aslan Ulubiev, Fabian

Beckert (beide Bahlinger

SC), Dardan Gjuliqi,

Davis Gelantia (beide

Freibuerger FC), Stipe

Malenica (SV Rhodia

Frbg.), Julian Burg

(Lahrer FV), Alexander

Jäger (SC Freiburg II)

Abgänge: 4Spieler

Fußballwoche

Der Fußball in Südbaden

Vereine im Netz

www.kicker-der-ortenau.de

18

Kicker-online… Keiner ist näher dran am Fußball inder Ortenau


Verbandsliga Südbaden

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Max Jund (Endingen),

Niklas Ginter (Endingen),

Lukas Züfle (A-

Jun. Bahlingen), Jorge

Carbo (ESV Freiburg),

Julian Baum (Türkgücü

Freiburg), Anadin Mulalic

(Breisach), Omar

Kassassir, Julius Scheer

(beide F-Team), Roman

Reinbold (Freiamt),

Laurentius Becherer,

Marius Wernet (beide

A-Jun. Denzlingen)

Abgänge: 3Spieler

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Ron Fahlteich, Matthias Zäh

Abwehr: Rahmi Bulut, Simon Schweiger,

Patrick Nopper, Max Jund, Dirk

Steigert, Gregor Kuwert, Yannic Hess,

Roman Reinbold, Jorge Carbo

Mittelfeld: Daniel Blanco Carvalho,

Maximilian Leyser, Marius Wernet,

FC Denzlingen 1928 e.V.

Niklas Ginter, Julius Scheer, Lukas

Züfle, Vladimir Pinos, Anadin Mulalic

Sturm: Alexander Christ, Laurentius

Becherer, Alexander Ambs, Burak

Pamuk, Omar Kassassir, Julian Baum

Trainer: Maximilian Heidenreich

Co­Trainer: Midhat Mandzo

FC Denzlingen 1928 e.V.

Postfach 1212

79208 Denzlingen

E-Mail: fcdenzlingen@t-online.de

1. Vorsitzender: Michael Kuwert

Spielleiter: Stefan Gerber

Jugendleiter: Jürgen Knopf

Trainer: Maximilian Heidenreich

Trainer II.: Stefan Schütte

Sportgelände: Einbollenstadion

Trikotsponsor: Paul Becker GmbH

Internet: www.fc-denzlingen.de

Telefon Clubheim: 07666-4511

Trainer

Maximilian

Heidenreich

Ziel: Integration

der Neuzugänge

Zu-/Abgänge

Neuzugänge:

Jonas Benz, Offenburger

FV, Thomas Bover, FV

Herbolzheim, Michele

Engist, Bahlinger SC,

Hannes Isele, SC Kappel,

Philipp Züfle, reaktiviert,

Simon Rohrer, Manuel

Griebel, beide SV Endingen

II.

Abgänge: 5Spieler

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Manuel Herr,

Tobias Bühler

Abwehr: Wadim Dell, Manuel

Gleichauf, Manuel Griebel, Hannes

Isele, Robert Kerek, Michael

Sommer.

SV Endingen 1921 e.V.

SV Endingen 1921 e. V.

Freiburger Weg 20

79346 Endingen

Email: verein@svendingen.de

Mittelfeld: Kevin Ehret, Philipp

Hensle, Dominik Melcher, Jonas

Pies, Maik Schutzbach, Phlipp

Züfle.

Sturm: Jonas Benz, Thomas Bober,

Michele Engist, Santiago Fischer,

Simon Rohrer, Marcel Würzberger

1. Vorsitzender: Hermann Müller

Spielleiter: Bernd Rohrer

Trainer: Axel Siefert

Trainer II: Felix Reischmann

Sportanlage: Erletalstaion

Rasen &Kunstrasen

Trikotsponsor: Riegeler

Internet: www.svendingen.de

Telefon Clubheim: 07642/6992

Trainer

Axel

Siefert

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

19


Verbandsliga Südbaden

Freiburger FC

Robert-Ruh-Weg 1

79114 Freiburg

E-Mail: geschaeftsstelle@ffc.de

Vorsitz: Jean-Jacques Suhas

Sportl. Leiter: Horst Schepputat

Spielleiter: Reinhard Binder

Trainer: Ralf Eckert

CO­Trainer: Axel Riesterer

Sportgelände: Dietenbachstadion

Internet: www.ffc.de

Trikotsponsor: Lexware

Telefon Clubheim: 0761/706352

Trainer

Ralf Eckert

Ziel:

Unter den

ersten 8, direkte

Pokalqualifikation

Freiburger FC 1897 e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Michael Walz, Tim Kodric,

Sebastian Bühler,

Abwehr: Thomas Waldvogel, Kevin

Senftleber, Lukas Hohnen, Viktor Sipos,

Mohamed Keita, Luca Scheppulat, Michael

Appiah-Gyan, Stephan Fischer, Felix

Gäng, Constandin Krebs.

Mittelfeld: Matthias Maier, Erik Uetz,

Bilal Dirani, Michael Respondek, Elias

Reinhardt, Marc Sandmann, Mike Enderle,

Fabian Sutter, Connor Ellen, Ludwig Sigismund,

Süleyman Inan, Markus Lauber,

Sturm: Kay Ruf, Marco Senftleber, Giuliano

Reinhardt, Jonas Schepputat, Dustin

Imm, Adrian-Ovidiu Colceriu, Csaba

Szeles.

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Marc Sandmann, KFV,

Mike Enderle, Bahlinger

SC, Marco Senftleber,

Fabian Sutter, VfR Hausen,

Tim Kodric, Rhodia

Freiburg, Connor Allen,

FC Bötzingen, Süleyman

Inan, VfR Pfaffenweiler,

10 eigene A-Junioren.

Abgänge: 17 Spieler

SV Waldkirch

Freiburgerstr. 8

79173 Waldkirch

Email: karlheinz.hinn@gmx.de

1. Vorsitzender: Karlheinz Hinn

Spielleiter: Harald Öschger

Trainer: Alexander Fischinger

Trainer II: Daniel Sipos &Alex Koch

Sportanlage: Elztalstadion

Internet: www.fussballsvw.de

Trikotsponsor: SB-Waschmax

Telefon Clubheim:

07681/4938880

Trainer

Alexander

Fischinger

Ziel:

Einstelliger

Tabellenplatz

SV Waldkirch 1908 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Lukas Lindl,

Andreas Stengel

Abwehr: Normen Armbruster,

Patrick Beck, Jonas Cybulla,

Moritz Dorer, Benedikt Dufner,

Thomas Eisenmann, Raphael Klein,

Markus Müller, Adrian Rich,

Yordan Yordanov

Mittelfeld: Gildas Asongwe, Felix

Bäuerle,Jefferson Barbosa, Elias

Fritz,Fabian Nopper, Nico Öschger,

Angelo Pepe, Daniele Schützler,

Joel Schützler

Angriff: Eugenio Frassica,

Niklas Mössner, Timmy Pfeiffer,

Fabian Spiegler, Josef Tohmaz

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Normen Armbruster

(SC Hofstetten), Felix

Bäuerle (SV Waldkirch-

Förderteam), Thomas

Eisenmann (Offenburger

FV), Niklas Mössner

(SV Glottertal), Markus

Müller (eigene Jugend),

Angelo Pepe (FC Denzlingen),

Fabian Spiegler

(SV Heimbach), Josef

Tohmaz (SV Munzingen)

Abgänge: 5Spieler

studioK |inh. thilo haas |ammarktplatz |waldkirch

www.studioK-online.de

>> styledfor men

männer mode

zum anziehen und ausziehen

neuer store

20


Verbandsliga Südbaden

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Fabian Tiel, Sebastian

Rudolf (beide FC Denzlingen),

Mathhias Maier,

Michael Maier, Mergim

Rrahmani, Oleg Kokorin

(alle FC Bötzingen), Genc

Duraku, David Unterreiner

(beide VfR Pfaffenweiler),

Andreas Beck, Sebastian

Schmidt (SV Munzingen),

Dominik Schuldis (SV

Waldkirch), Laurin Weiland

(PTSV Jahn Freiburg),

Nico Ortlieb (Freiburger

FC), Florent Osmani

(SpVgg Untermünstertal),

Dustin Riede (FC Auggen),

Marco Hildmann (SC

Bahlingen A-Junioren)

Abgänge: 9Spieler

Der Spielerkader 2013/2014

VfR Hausen 1925 e.V.

Torwart: Raphael Baumann, Paul Kinder,

Fabian Tiel

Abwehr: Sebastian Margenfeld, Sebastian

Rudolf, Daniel Schulzke, Mergim

Rrahmani, Juri Kuhn, Oleg Kokorin,

Dominik Schuldis, Dustin Riede

Mittelfeld: Christian Casar, Dominik Herrmann,

David Unterreiner, Andreas Beck,

Andreas Hein, Michael Maier, Matthias

Maier, Florent Osmani, Angelo Minardi

Sturm: Matthias Dold, Flavio Alikaj, Laurin

Weiland, Marco Hildmann, Sebastian

Schmidt, Valentin Waibl, Nico Ortlieb,

Genc Duraku

VfR Hausen

Mengener Str.

79189 Bad Krozingen-Hausen

E-Mail: vfrhausen@online.de

Präsident: Manfred Schmitt

Vorstandssprecher: Jürgen Wenz

Spielleiter: Reinhard Pfrengle,

Markus Süssmann

Tr: Matthias und Michael Maier

Trainer II: Wolf Haller

Sportgelände:

Trikotsponsor: Hekatron

Internet: www.vfrhausen.de

Telefon Clubheim: 07633/14917

Trainer

Matthias

und Michael

Maier

Ziel: An die

gute Saison

anknüpfen

Zu-/Abgänge

Neuzugänge:

Marius App, Moritz

Blatter, Nino Borutta,

Sandro Cuttica,

Nils Fortenbacher,

Jan Hänle,

Steven Herbote,

Daniel Kölmel,

Dennis Rahner,

TomSchneider,

Timo Strobel

(alle eigene A-Jugend),

Sven Wittmann

(FC Rastatt 04)

Abgänge: 6Spieler

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Maximilian Bachmaier, Mario

Boh, Dennis Rahner.

Abwehr: Manuel Bauer, Moritz Blatter,

Nino Borutta, André Böttjer, Jonas

Castello, Manuel Friböse, Denis Kolasinac,

Daniel Kölmel, Daniel Lang, Kristian

Rottke, Marcel Walz, Sven Wittmann,

Christian Wurzer.

Mittelfeld: Marius App, Valentin Bobrow,

Nils Fortenbacher, Lucas Grünbacher,

SV 08 Kuppenheim e.V.

Sebastian Hertweck, Julian Klemenz, Anastasios

Maragozidis, Oliver Paul, Thorsten

Peter, Tom Schneider.

Sturm: Sandro Cuttica, Michele Danisi,

Fabian Hammer, Jan Hänle, Steven

Herbote, Dennis Löber, Felix Maksimovic,

Stanislav Radke, Tobias Ringe, Sebastian

Schmeiser, Marco Schnurr, Pascal Schnurr,

Timo Strobel, Patrick Umland, Daniel

Witte.

SV 08 Kuppenheim e.V.

Adlerstraße 6

76451 Kuppenheim

E-Mail: josefstephan@arcor.de

1. Vorsitzender: Dr. jur. Hans-

Werner Dünnweber

Spielleiter: Peter Schneider

Trainer: Patric Kohm

Trainer II: Dominik Belfiore

Sportanlage: Wörtelstadion

Trikotsponsor: Kara Trockenbau

Int: www.sv08kuppenheim.de

Telefon Clubheim: 07222/48575

Trainer

Patric

Kohm

Ziel:

Klassenerhalt

Restaurant·Wintergarten·Gartenwirtschaft

Beiuns!

Frühstücksbuffet täglich 6–10Uhr.

Essen àlacarte oder Menü

täglich 10 –22.30 Uhr.

Hotel-RestaurantFallerhof ·076 33 -4400·info@fallerhof.de ·www.fallerhof.de

21


Verbandsliga Südbaden

SV Linx 1949 e.V.

Hölzelstr. 29

77866 Rheinau-Linx

E-mail: mail@svlinx.de

SV Linx 1949 e.V.

Präsident: Hans Weber

1. Vorsitzender: Fritz Wendling

Manager: Patrick Ehle

Jugendleiter: Jürgen König

Trainer: Harald Heck

Trainer II: Josef Zeiser

Telefon Clubheim: 07853/780

Turm: 07853/ 8015

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1949

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2013: 3. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Stadion: Hans Weber Stadion

Internet: www.svlinx.de

Trikotsponsor: WeberHaus

Erfolge: Aufstieg Oberliga, `87,

`93, `03, `05, `07, SBFV-Pokal ´94

Trainer

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Michael Werner (1), Kevin Mury /33),

Ianis Lacker (32).

Abwehr: Mohamed Savane (5), Dominic Truisi

(13),

Jonathan Clauss (25), Faruk Karadogan (16), Inan

Bulut (4), Jordan Radisavljevic (27), Pascal Kientz

(14)

Mittelfeld: Geoffrey Joly (17), Geoffrey Feist (6),

Eimen Kelbi (8), Ahmet Kalu (22), Pierre Venturini

(23), Murat Gezici (2).

Sturm: Marco Rubio (9), Luigi Filareti (21),

Michael Gass (19), Emmanuel Apraku Bekoe (10),

Nico Westermann (18), David Göser (7), Sedat

Ülker (36).

Trainer: Harald Heck, seit: 2013

Co­Trainer: Bernd Schäfer, Josef Zeiser

TW­Trainer: Albert Stöckel

Harald Heck

Ich rechne mit einer stärkeren Verbandsliga wie in

der vergangenen Saison. Wir wollen gleich zu Beginn

vorne mit dabei sein und unser spielerisches

Potential im Spiel einbringen. Im Vordergrund

steht die mannschaftliche Geschlossenheit und

der Umgang miteinander. Verbessert werden

muss der Torabschluss und das über 90 Minuten.

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge: Michael Werner (SV

Spielberg), Inan Bulut (SV Spielberg),

Kevin Mury (SC Schiltigheim),

Geoffrey Joly (FC Geispolsheim),

Luigi Filareti (SV Renchen), Jordan

Radisavljevic (Racing Straßburg),

Murat Gezici (SR Obernai), Michael

Gass (SG Weier-Bühl).

Abgänge: 7Spieler

stehend v.l.n.r.: Josef Zeiser, Co-Trainer, Bernd Schäfer, Co-

Trainer, Kevin Mury, Jordan Radisavljevic, Luigi Filareti, Inan

Bulut, Michael Werner, Harald Heck, Trainer

sitzend v.l.n.r.: Geoffrey Joly, Roman Weisheimer, Oktay Türck

David Göser, Michael Gass

Natürlich Richtung Zukunft!

22

Bald noch cleverer heizen.

Ob Holz, Sonne oder Umweltwärme -

regenerative Energien sind

kostengünstig, umweltfreundlich,

effizientund voll integrationsfähig.

Alles, wasSie darüberwissen

müssen,erfahren Sie bei uns.

www.heizung-huber.de

HEIZUNG . SOLAR . KUNDENDIENST

.

Königsberger Straße 8

77694 Kehl Tel. 07851-9384 0


Verbandsliga Südbaden

Offenburger FV 1907 e. V.

Offenburger FV 1907 e. V.

Badstraße 22

77652 Offenburg

E-mail: info@offenburgerfv.de

Präsident: Vakant

Vorstand Sport: Stefan Hahn

Logistik: Martin Scheffler

TeamKoordinator: Günter Bätzler

Trainer: Arnold Brunner

Trainer II: Hubertus Leptig

Telefon Clubheim: 0781/20553785

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Florian Streif,(12) Benedikt Nell, (29),

Benoit Bon (34),

Abwehr: Arthur Baitenger (25), Nico Schlieter

(28), Matthias Petsch(2), Michael Lögler (4), Loic

Caspar (19), Simon Zehnle (32), Firat Agat (32)

Mittelfeld: Dennis Kopf (10), Keven Feger (7),

Laurenz Haas (21), Marco Junker (8), Nico Schwab

(11), Nicolai Mangelov (47), Lukas Schätzle (3),

Nico Krumm (22), Josef Kassassier (31), Valentin

Glaser (36), Philipp Feger (39), Elyess Bounatouf

(37), Nervis Bailly (50)

Sturm: Manuel Vollmer (23), Yasin Ilhan (16),

Fabian Herrmann (17), Marco Petereit (27), Valon

Salihu (33), Mohammed Adda (14), Andre Lamm

(26), Alexis di Gusto (41), Christian Seger (9).

Trainer: Arnold Brunner, 7.Saison

Co­Trainer: Hubertus Leptig, Marco Schäfer

Gründungsjahr: 1907

In der Liga seit: 2013

Platzierung 2013: 16. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: Karl-Heitz Stadion

Trikotsponsor: Kabel-&Tiefbau

Internet: www.offenburgerFV.de

Erfolge: Dt. Amat-Meister,´84,

Aufst .VL: `01, Aufst. Oberliga

2008, 2011

Pokalsieger: `61,`67,`82,`87,´12.

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge: Manuel Vollmer, Kehler FV, Firat

Agac, CS Mars Bischheim, Marco Junker,

FV Schutterwald, Matthias Petsch, Benedikt

Nell, SC Kappel, Nicolai Mangelov, Josef

Kassassier, FCEmmendingen, Nervis Bailly,

FR Haguenau, Michael Lögler, Raphael

Straub, Alexis di Gusto, Lukas Schätzle,

Andre Lamm, Loic Caspar, Simon Zehnle,

Nico Krumm, Valentin Glaser, Mohamed

Adda, alle OFV U19.

Abgänge: 19 Spieler

Die Neuzugänge des Offenburger FV mit U23-Trainer Hubertus

Leptig

Arnold Brunner

Neunzehn Spieler haben den gemeinsamen

Kader der Oberliga- und Landesligamannschaft

verlassen. Fast genau soviel

Spieler sind neu gekommen, Trainer Arnold

Brunner und Hubertus Leptig stehen vor

einem Neuaufbau. Schnellstens müssen die

neuen Spieler in das Spielsystem finden, um

nicht zu viel Boden zu verlieren. Erst einmal

steht die Findung in den einzelnen Ligen im

Vordergrund, danach sehen wir weiter.

23


Verbandsliga Südbaden

FC 03 Radolfzell

Postfach 1223

78302 Radolfzell

E-Mail: wackershauser@rewa-gmbh.org

1. Vorsitzender:

Bernd Wackershauser

Spielleiter: Luigi Tassone

Trainer: Wolfgang Stolpa

Trainer II: Christian Schöller

Sportgelände: Mettnaustadion

Trikotsponsor: Sparkasse Singen

Internet:www.fc-radolfzell.de

Telefon Clubheim:

07732 /14325

Trainer

Wolfgang

Stolpa

Ziel:

erfolgreiche

und positive

Saison spielen

FC 03 Radolfzell

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Markus Treger, Dirk Schroff,

Andre Wenzel

Abwehr: Markus Hepfer, Sasa Martinovic,

Tobias Kratt, Julian Hermann, Nizzar

El Khattarbi

Alexander Buggle, Andreas Elgert

Mittelfeld: Alexander Gorte, Andre

Kohli, Alfred Pelger, David Hermann,

Tobias Krüger, David Galantai, Nuradin

Xani, Jonas Holzreiter, Veysel Kayantas,

Ugur Karaotcu

Sturm: Timo Traber, Robin Niedhardt,

Daniel Niedermann, Philip Weidmann

Trainer: Wolfgang Stolpa, seit: 2010

Co­Tainer: Norbert Maier, seit 2012

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Dirk Schroff (Vereinslos), Andre

Wenzel (A-Jugend), Alexander

Buggle (A-Jugend), Alexander

Gorte (SC Brühl/St. Gallen),

Andre Kohli (FC Rielasingen-

Arlen), Nuradin Xani (FC Singen),

Veysel Kayantas (A-Jugend),

Philip Steffen (A-Jugend), Daniel

Niedermann (SC Konstanz-

Wollmatingen), Dino Butrico

(Magricos Singen), Patrick Narr

(Acrei Singen), Fabian Sparka (FC

Rielasingen-Arlen),Diego Winter

(Acrei Singen), Marco Diesing (FC

Rielasingen-Arlen), Mathias Phlak

(FC Rielasingen-Arlen), Kevin

Miore (Gli Azzurri Radolfzell),

Roger Andrischok (Gli Azzurri

Radolfzell), Christian Schöller (FC

Rielasingen-Arlen)

Abgänge: 13 Spieler

FC Singen 04

Friedingerstr.24

78224 Singen

Email: r.jeske@versanet.de

1. Vorsitz: Roland Grundler

Vorstand Sport: Frank Renz

Spielleiter: Frank Renz

Trainer: Daniel Wieser

Sportanlage: Hohentwielstadion

Internet: www.fc-singen.de

Trikotsponsor: Sparkasse Singen

In der Liga seit: 2013

Telefon Clubheim: 07731/793666

Trainer

Daniel

Wieser

Ziel:

Vorderes

Mittelfeld

FC Singen 04

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Stefan Jänicke, Pereira

Ricardo, Sascha Jörns

Abwehr: Dennis Lang, Hamdushi

Gani, Ferrone Manuel, Atef Arfaoui,

Santo Nasca, Schinn Philip, Körner

Sven, Wilhelmsen Fabian, Sheriff

Bah

Mittelfeld: Serpa Gianluca, Gino

Pace, Rene Greuter, Sebastian Stark,

Jonas Olschewski, Tim Binder, Dominik

Almeida, Philipp Kasseckert

Angriff: Marcel Schmidt, Marco

Effinger, Stefan Stark

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Ricardo Pereira, eigene

Jugend, Anton Müller,

eigene Jugend, Ghani

Hamdushi, FC Rielasingen

U19, Manuel

Ferrone, FC Kreuzlingen,

Santo Nasca, Hegauer

FV, Dennis Lang, FC

Radolfzell, Philip Schinn,

SC Pfullendorf, Jonas

Olschewski, SV Worblingen,

Marco Effinger, SC

Pfullendorf U19, Tim

Binder FC Wil, Dominik

Almeida, FC Kaiserslautern

U19, Philipp

Kasseckert, FC Kreuzlingen

Abgänge: 4Spieler

Fußballwoche

Der Fußball in Südbaden

Vereine im Netz

www.kicker-der-ortenau.de

24

Kicker-online… Keiner ist näher dran am Fußball inder Ortenau


Verbandsliga Südbaden

FV Schutterwald 1927 e. V.

FV Schutterwald 1927 e. V.

Hindenburgstr. 70

77746 Schutterwald

E-mail: juergen.becker1@arcor.de

Präsident: Lothar Beathalter

1. Vorsitz: Jürgen Becker

Spielleiter: Karl Heinz Nock

Jugendleiter: Waldemar Thau

Trainer: Martin Heimburger

Trainer II: Benjamin Junker

Telefon Clubheim: 0781/52632

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Lukas Grothmann, Sebastian Bell

Abwehr: Philipp Fritschmann, Marc Hertwig,

Sebastian Junker, Adrian Wussler, Martin Spende,

Domenico Bologna, Thomas Dold, Felix Morgalla.

Mittelfeld: Benjamin Ziegler, Adem Özkan,

Mergim Avdijaj, Paul M´Bela, Johannes Junker,

Lucas Zind, Anil Saylica, Patrick-Carius Lacolate.

Sturm: Janosch Bologna, Jean-Gabriel Dussolt,

Thomas Dautner

Trainer: Martin Heimburger ,5.Saison

Co­Trainer: Carsten Junker

Gründungsjahr: 1927

In der Liga seit: 2009

Platzierung 2013: 9. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: Rasen- &Hartplatz

Internet: www.fv-schutterwald.de

Trikotsponsor: Uhl Baustoffe

Erfolge: Aufstieg VL: `09 Aufstieg

LL:`78`,94,`97, `04, `06, BZ-Pokal

`98

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge:

Domenico Bologna, SV Stadelhofen

Paul M´Bela, Thomas Dold,

Offenburger FV,

Johannes Junker, Lucas Zind,

Felix Morgalla, OFV U19

Anil Saylica, eigene U19

Abgänge: 5Spieler

Von links: Lucas Zind, Domenico Bologna, Thomas Dold,

Johannes Junker, Felix Morgalla

Martin Heimburger

Wir haben insgesamt gesehen eine gute Saison

gespielt. Einer sensationellen Vorrunde folgte

eine zu erwartende Rückserie. Mit 17 Mannschaften

ist die Liga eine neue Herausforderung

in der man sich erst einmal wieder etablieren

muss. Mit einem einstelligen Tabellenplatz zum

Saisonabschluss könnte ich leben.

25


Verbandsliga Südbaden

SV Stadelhofen 1952 e.V.

Postfach 1413

77698 Oberkirch

E-Mail: info@sv-stadelhofen.de

SV Stadelhofen 1952 e. V.

1. Vorsitzender:

Robert Springmann

Sportl. Leiter: Pirmin Distelzweig

Jugendleiter: Anke Distelzweig

Trainer: Michael Baumann

Trainer II.: Wolfgang Wolfgang

Telefon SVS Taverna: 07802/

Vereinsinfos

In der Liga seit: 2005

Platzierung 2013: 11. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände:

Mührigwald-Sportpark

Internet: www.sv-stadelhofen.de

Trikotsp: PWO/Lörch Obstbrände

Erfolge: Aufstieg LL 1986, Aufstieg

VL `91, `93, ´98, `05

Trainer

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Axel Braun, David Vogt

Abwehr: Sebastian Braun, Kirn Daniel, Raphael

Kirn, Anthony Procopio, Matthias Ritter, Jannik

Ritter, Christian Schmidt, Nicolas Vix

Mittelfeld: Jonas Frammelsberger, David Knosp,

Tobias Meister, Michael Schindler, Stefan Wendling,

Thomas Wendling, Ogulcan Zengin

Sturm: Patrick Ben-Aissa, Daniel Fund, Michele

Mugnos, Volker Springmann, Max Wörner,

Matthias Zanger

Trainer: Michael Baumann, seit: 2013

Co­Trainer: Oliver Bruder,

TW­Trainer: Daniel Obert,

Michael Baumann

Natürlich freue ich mich riesig an meiner

alten Wirkungsstätte wieder arbeiten zu

können. Die schöpferische Pause hat mir

sicherlich gut getan, so dass ich frisch

motiviert wieder einsteigen kann. Ich

denke, es wird ein breites ausgeglichenes

Feld an Mannschaften geben, wobei ich

derzeit keinen Favoriten sehen kann. Wir

wollen so schnell wie möglich Punkte

sammeln und unser Publikum begeistern

mit erfrischendem Fußball.

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge: Axel Braun (Lahrer FV),

David Vogt (SV Oberkirch), Daniel

Fund (SVS 2), Raphael Kirn (SV

Oberachern), David Knosp (Offenburger

FV), Michele Mugnos (VfB

Gaggenau), Anthony Procopio (SV

Oberkirch), Jannik Ritter (Offenburger

FV), Volker Springmann,

(SV Oberachern), Ogulcan Zengin

(Offenburger FV A-Junioren) Tobias

Meister (SV Oberachern), Nicolas

Vix (Offenburger FV A-Junioren)

Abgänge: 7Spieler

Hintere Reihe von links: Daniel Obert (TW-Trainer), Oliver

Bruder (Co-Trainer), Tobias Meister, Nicolas Vix, Jannik Ritter,

Anthony Procopio, Raphael Kirn, Volker Springmann, Daniel

Fund, Michael Baumann (Trainer), Pirmin Distelzweig (Sportl.-

Leiter).

Vordere Reihe von Links: David Knosp, Ogulcan Zengin, David

Vogt, Axel Braun, Michele Mugnos.

Wir wünschen dem SV Stadelhofen viel Erfolg für die Saison 2013/2014

Wirbringen neue Energieins Spiel!

RS Springmann GmbH

Erlacherstr.60 |77871Renchen-Erlach

Tel.:07843/94860-0

www.springmann-gmbh.de

26


In Extremsituationen braucht man einen

kühlen Kopf.

Unser Erfolg beweist, dasswir ihn haben

• Internationaler und mehrfach ausgezeichneter Partner der Automobilindustrie

• High-Tech-Metallkomponenten für mehr Sicherheit und Komfort im Auto

• Weltweiter Technologieführer

• Mit Standorten in Europa, Amerika und Asien global ausgerichtet

• PWO steht für Innovationskraft, Kompetenz, Qualität und Zuverlässigkeit

Besuchen Sie uns doch mal im

Internet –obals potentieller Anleger,

künftige/r Mitarbeiter/in oder

einfach nur aus Interesse.

QR-Code/Smartphone

Besuchen Sie unsauch

auf unserer -Fanpage:

www.facebook.com/pwoag

Progress-Werk Oberkirch AG

Postfach 13 44, D-77697 Oberkirch

Tel.: 07802/84-0, Fax: 07802/84-349

Internet: www.progress-werk.de


Verbandsliga Südbaden

e

Eine derwenigen Niederlagen in der Rückrunde, brachte

der FV Schutterwald dem Meister SV Oberachern bei.

Klarer Sieger im Spitzenspiel war der SV Oberachern

gegen den härtesten Verfolger VfR Hausen Endstand: 3:0

Eimen Kelbi (rechts) wird immer mehr zur zentralen

Figur im Linxer Mittelfeld. Endstand gegen Hausen 0:0

Geoffry Feist (rechts) tanzt seinen Hausener Gegenspieler

vor der Linxer Haupttribüne aus.

Eine Heimniederlage bezog der SV Stadelhofen im Spiel

gegen den SV Waldkirch. Endstand: 0:2

Eng ging es her im Mittelfeld im Mührigwald Sportpark

zwischen dem SV Stadelhofen und dem SV Waldkirch.

28


Verbandsliga Südbaden mit 17 Mannschaften

Ortenauer Verbandsligisten sind gut aufgestellt

Freitag, 16.08.2013, 18:30 Uhr

SV Rhodia Freiburg –SVEndingen

Samstag, 17.08.2013, 15:30 Uhr

FC Bad Dürrheim –FCBötzingen

Freiburger FC –FCRadolfzell

FC Singen –SCWyhl

SV Waldkirch –SV08Kuppenheim

SV Linx –SVStadelhofen

Sonntag, 18.08.2013, 11:30 Uhr

VfR Hausen –Offenburger FV

FV Schutterwald –FCDenzlingen

Mittwoch, 21.08.2013, 18:30 Uhr

SC Wyhl –SVWeil 1910

SV 08 Kuppenheim –FCSingen

Offenburger FV –SVWaldkirch

SV Endingen –VfR Hausen

FC Radolfzell –SVRhodia Freiburg

FC Bötzingen –Freiburger FC

FC Denzlingen –FCBad Dürrheim

SV Stadelhofen –FVSchutterwald

Freitag, 23.08.2013, 18:15 Uhr

SV Rhodia Freiburg –FCBötzingen

Samstag, 24.08.2013, 15:30 Uhr

SV Weil 1910 –SV08Kuppenheim

FC Bad Dürrheim –SVStadelhofen

Freiburger FC –FCDenzlingen

FC Singen –Offenburger FV

SV Waldkirch –SVEndingen

Sonntag, 25.08.2013, 15:00 Uhr

FV Schutterwald –SVLinx

VfR Hausen –FCRadolfzell

Freitag, 30.08.2013, 18:15 Uhr

FC Denzlingen –SVRhodia Freiburg

Samstag, 31.08.2013, 15:30 Uhr

SV Linx –FCBad Dürrheim

SV 08 Kuppenheim –SCWyhl

SV Endingen –FCSingen

FC Radolfzell –SVWaldkirch

SV Stadelhofen –Freiburger FC

Sonntag, 01.09.2013, 15:00 Uhr

Offenburger FV –SVWeil 1910

FC Bötzingen –VfR Hausen

Dienstag, 03.09.2013, 18:00 Uhr

SV Rhodia Freiburg –SVStadelhofen

Mittwoch, 04.09.2013, 18:00 Uhr

SC Wyhl –Offenburger FV

FC Bad Dürrheim –FVSchutterwald

Freiburger FC –SVLinx

VfR Hausen –FCDenzlingen

SV Waldkirch –FCBötzingen

FC Singen –FCRadolfzell

SV Weil 1910 –SVEndingen

Samstag, 07.09.2013, 15:30 Uhr

SV Linx –SVRhodia Freiburg

Offenburger FV –SV08Kuppenheim

FC Radolfzell –SVWeil 1910

SV Stadelhofen –VfR Hausen

SV Endingen –SCWyhl

FC Bötzingen –FCSingen

Sonntag, 08.09.2013, 15:00 Uhr

FV Schutterwald –Freiburger FC

FC Denzlingen –SVWaldkirch

Samstag, 14.09.2013, 15:30 Uhr

SV Weil 1910 –FCBötzingen

SC Wyhl –FCRadolfzell

SV 08 Kuppenheim –SVEndingen

Freiburger FC –FCBad Dürrheim

VfR Hausen –SVLinx

FC Singen –FCDenzlingen

Sonntag, 15.09.2013, 15:00 Uhr

SV Rhodia Freiburg –FVSchutterwald

SV Waldkirch –SVStadelhofen

Samstag, 21.09.2013, 15:30 Uhr

SV Linx –SVWaldkirch

FC Bad Dürrheim –SVRhodia Freiburg

SV Endingen –Offenburger FV

FC Radolfzell –SV08Kuppenheim

FC Denzlingen –SVWeil 1910

SV Stadelhofen –FCSingen

Sonntag, 22.09.2013, 15:00 Uhr

FV Schutterwald –VfR Hausen

FC Bötzingen –SCWyhl

17:00 Uhr

18:00 Uhr

15:00 Uhr

17:00 Uhr

19:00 Uhr

16:30 Uhr

17:45 Uhr

Samstag, 28.09.2013, 15:30 Uhr

SV Weil 1910 –SVStadelhofen

SC Wyhl –FCDenzlingen

SV 08 Kuppenheim –FCBötzingen

Offenburger FV –FCRadolfzell

VfR Hausen –FCBad Dürrheim

FC Singen –SVLinx

Sonntag, 29.09.2013, 15:00 Uhr

SV Waldkirch –FVSchutterwald

SV Rhodia Freiburg –Freiburger FC

Donnerstag, 03.10.2013, 15:00 Uhr

SV Linx –SVWeil 1910

FV Schutterwald –FCSingen

FC Bad Dürrheim –SVWaldkirch

Freiburger FC –VfR Hausen

FC Radolfzell –SVEndingen

FC Bötzingen –Offenburger FV

FC Denzlingen –SV08Kuppenheim

SV Stadelhofen –SCWyhl

Samstag, 05.10.2013, 15:30 Uhr

SV Weil 1910 –FVSchutterwald

Sonntag, 06.10.2013, 15:00 Uhr

VfR Hausen –SVRhodia Freiburg

Offenburger FV –FCDenzlingen

SC Wyhl –SVLinx

SV 08 Kuppenheim –SVStadelhofen

SV Endingen –FCBötzingen

SV Waldkirch –Freiburger FC

FC Singen –FCBad Dürrheim

Samstag, 12.10.2013, 15:30 Uhr

SV Linx –SV08Kuppenheim

FC Bad Dürrheim –SVWeil 1910

Freiburger FC –FCSingen

FC Bötzingen –FCRadolfzell

FC Denzlingen –SVEndingen

SV Stadelhofen –Offenburger FV

Verbandsliga Südbaden

17:00 Uhr

11:30 Uhr

14:00 Uhr

Sonntag, 13.10.2013, 15:00 Uhr

FV Schutterwald –SCWyhl

SV Rhodia Freiburg –SVWaldkirch

Samstag, 19.10.2013, 15:30 Uhr

SV Weil 1910 –Freiburger FC

SC Wyhl –FCBad Dürrheim

SV 08 Kuppenheim –FVSchutterwald

SV Endingen –SVStadelhofen

FC Radolfzell –FCDenzlingen

FC Singen –SVRhodia Freiburg

Sonntag, 20.10.2013, 14:00 Uhr

Offenburger FV –SVLinx

SV Waldkirch –VfR Hausen

Samstag, 26.10.2013, 15:30 Uhr

SV Linx –SVEndingen

FC Bad Dürrheim –SV08Kuppenheim

Freiburger FC –SCWyhl

VfR Hausen –FCSingen

FC Denzlingen –FCBötzingen

SV Stadelhofen –FCRadolfzell

Sonntag, 27.10.2013, 14:30 Uhr

FV Schutterwald –Offenburger FV

SV Rhodia Freiburg –SVWeil 1910

Samstag, 02.11.2013, 14:30 Uhr

SV Weil 1910 –VfR Hausen

SC Wyhl –SVRhodia Freiburg

SV 08 Kuppenheim –Freiburger FC

Offenburger FV –FCBad Dürrheim

SV Endingen –FVSchutterwald

FC Radolfzell –SVLinx

FC Singen –SVWaldkirch

Sonntag, 03.11.2013, 14:30 Uhr

FC Bötzingen –SVStadelhofen

(H)AUSBAU MIT DEN PROFIS!

Wir haben die richtigen Dämmstoffe

für alle Einsatzbereiche:


Trockenbau-Fachhandel mitSystem





Ob Neubau oder

Renovierung –Wir

haben die Lösung und

beraten Sie gerne!

Lieferung auch nach Frankreich.

B+M Baustoff +Metall Handels GmbH

Hägenichstr. 11D-77833 Ottersweier

Tel.: +49 (0) 7223/28142-0 www.baustoff-metall.com

Mo –Fr: 07.00 Uhr –18.00 Uhr Sa :08.00 Uhr –12.00 Uhr

15:00 Uhr

29


Landesliga Südbaden Staffel 1

Mannschaften

Saison 2013/2014

VfR Achern

FSV Altdorf

SV Bühlertal

VfB Bühl

TuSDurbach

VfB Gaggenau 2001

SV Hausach

SC Hofstetten

Lahrer FV

1. SV Mörsch

SV Niederschopfheim

SC Offenburg

TuSOppenau

FV Plittersdorf

FC Rastatt 04

SV Sinzheim

N

A

A

N

N

Vordem Pokalspiel SV Niederschopfheim gegen Kehler FV,wurde der Landesliga-Torschützenkönig

Stefan Kalischnigg für 26 Tore vom Kicker der

Ortenau geehrt.

Derbys in der Landesliga, das Salz in der Suppe.

Wer sind die Favoriten –SCOffenburg wird hoch gehandelt

Inder vergangen Saison haben die

Landesligisten aus dem Bereich

Mittelbaden die Spitze in der

Landesliga Staffel 1bestimmt.

Noch zur Winterpause hatte der

Aufsteiger SV Niederschopfheim die

Nase vorn, aber je länger die Runde

dauerte, umso klarer schälten sich

mit dem SV 08 Kuppenheim und

dem SV Bühlertal, der dann recht

unglücklich im Aufstiegsspiel in Bad

Dürrheim scheiterte, die Favoriten

auf die Meisterschaft heraus.

Was dürfen wir von der neuen

Landesligasaison erwarten ?


RA Markus Groß

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwalt für Insolvenzrecht

RA Joachim Indetzki

Fachanwalt für Familienrecht

Fachanwalt für Medizinrecht

Rain Karen Baas

Mit Sicherheit wird es wieder ein

breites Feld an Titelaspiranten

geben, wobei dem Vorjahres-Dritten

SC Offenburg von mehreren Trainern

gute Titelchancen eingeräumt

werden. Aber natürlich auch der

Vizemeister SV Bühlertal wird seine

Ambitionen auf einen Aufstiegsplatz

unterstreichen und gehört zu den

Favoriten.

Wasdarf man von den Verbandsliga-

Absteigern Lahrer FV und VfB Bühl

erwarten. Nach einem Abstieg

steht meistens erst einmal die

Neufindung auf der Tagesordnung,

Neu-Spielertrainer Sascha Reiss, hat

77654 Offenburg Weingartenstraße 19a

Telefon 07 81/93370 Fax 07 81/933733

77694 Kehl Weststraße 26

Telefon 07851/7089820 Fax 07851/70898233

info@anwaltskanzlei-fahr.de •www.anwaltskanzlei-fahr.de

RA Dominic Schillinger

Fachanwalt für Miet- und

Wohneigentumsrecht

Fachanwalt für Verkehrsrecht

RA Michael Walther

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Mediator

RA Alexander Kofler

da in Bühl keine leichte Aufgabe

übernommen, viele Leistungsträger

haben Richtung Umland den Verein

verlassen, wichtig wird sein wie

schnell sich die Neuen integrieren.

Beim Lahrer FV hält sich der

Spielerschwund in Grenzen, einzig

der Abgang von Spielmacher Julian

Burg wir den LFV schmerzen.

Mindesten sechs Lokalderbys

werden für viele Zuschauer und

gute Stimmung sorgen. VfB Bühl

– SV Bühlertal, VfB Bühl – SV

Sinzheim, FSV Altdorf – Lahrer FV,

SV Hausach – SC Hofstetten, FC

Rastatt 04 –FVPlittersdorf und SV

Niederschopfheim –SCOffenburg,

heißen die Paarungen in denen es

um Aufstiegsplätze oder den Kampf

um den Klassenerhalt geht.

Wie ergeht es den Aufsteigern ?

Der VfR Achern, TuSOppenau und

der FV Plittersdorf haben alle schon

einschlägige Erfahrungen in der

Landesliga gesammelt, sodass die

Liga kein völliges Neuland ist.

Wer macht die meisten Tore in der

neuen Saison? Kann Torjäger Stefan

Kalischnigg aus Niederschopfheim

noch einmal nachlegen, oder

kommt der beste Torschützen aus

Mittelbaden. Viele Torjäger scharen

schon mit den Hufen und brennen

darauf, das es endlich wieder los

geht.

Alla gut –schau mer mal !

30


präsentiert die besten Torschützen

der Landesliga Südbaden um die

-Torschützenkrone

Die wöchentlich aktualisierte Torschützenliste

finden Sie auf www.kicker-der-ortenau.de.

Landesliga Südbaden Staffel 1

Statistik

Allgemeine Statistik

Anzahl

Meister und Aufsteiger

SV 08 Kuppenheim

Vizemeister

SV Bühlertal

AbsteigerSV Au am Rhein, SC Kappel, OFV U23, SV Freistett.

Spieltage 30

Spiele gesamt 240

Heimsiege 105

Beste Heimmannschaft

Sv Bühlertal (36 Punkte)

Auswärtssiege 91

Beste Auswärtsmannschaft SV 08 Kuppenheim(33 Punkte)

Unentschieden 55

Tore gesamt 841

Tore Schnitt 3.5

Gelb/rote Karten 66

Rote Karten 29

Elfmeter 75

Topspiel: FC Rastatt 04 -SV08Kuppenheim 1500

Fußballwoche

Kicker Top­TEAM Landesliga

Meistertrainer Patric Kohm, SV 08

Kuppenheim nominiert 15 Spieler


Simon Zimmermann

SV Mörsch


Ferdinand Werthwein

SV 08 Kuppenheim


David Göser

TuSDurbach


Narek Sermanoukian

SC Offenburg

ET:Maximilian Bachmaier,

SV 08 Kuppenheim

12. Robin Seifermann,

SV Bühlertal


Daniel Künstle

SC Offenburg


Torsten Peter

SV 08 Kuppenheim


Sebastian Hertweck

SV 08 Kuppenheim


Dennis Kolasinac

SV 08 Kuppenheim


Sven Huber

FC Rastatt 04


Florian Karl

FSV Altdorf


Michael Govaert

SV Freistett

13. Stefan Kalischnigg,

SV Niederschopfheim

14. Florian Huber,

FC Rastatt 04

David

Göser

Aufsteiger der Landesliga

(nominiert von 5Trainern der Liga)

Verein:

Wohnort:

Alter:

Stand:

Hobbys:

Position:

Laufbahn:

Stärken:

Tore:

Ziele:

TuSDurbach

Kittersburg

21 Jahre

vergeben

Fußball,

Sport allgemein

Offensives Mittelfeld

Jgd. FV Griesheim, OFV, KFV,

TuSDurbach, SVLinx

Schnelligkeit, Spielübersicht,

techn. stark, beidfüßig,

guter Torabschluß.

17 Tore

Mannschaft etablieren,

Stammspieler werden,

verletzungsfrei bleiben.

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Kalischnigg Stefan SV Niederschopfheim 26

2. Goavert Michael SV Freistett 21

Nabti Oissim SV Niederschopfheim 21

4. Grünbacher Lukas SV 08 Kuppenheim 20

5. Seifermann Robin SV Bühlertal 18

Vetter Marco SV Hausach 18

7. Göser David TuSDurbach 17

8. Huber Florian FC Rastatt 04 16

9. Bayer Tonio SC Offenburg 15

10 Sermanoukian Narek SC Offenburg 14

Klaas Patrick SV 08 Kuppenheim 14

Feger Keven OFV U23 14

Bauer Sebastian SC Hofstetten 14

14. Kratzmann Torsten VfB Gaggenau 13

Oswald Christoph FSV Altdorf 13

16. Hetzel Edgar TuSDurbach 12

Hohmeister Tobias 1.SV Mörsch 12

Obert Nico SC Hofstetten 12

19. Fischer Sebastian 1.SV Mörsch 11

Münchenbach Joel SV Niederschopfheim 11

Stefan

Kalischnigg

SVN

Michael

Govaert

Freistett

Oissim

Nabti

SVN

Ihre Dokumente

sind Ihr Vermögen –

Sichern Sie es!

Fakten

•ca. 80% der Geschäftsdokumente sind unstrukturierte

Papierdokumente

•durchschnittlich 50% der Arbeitszeit im Büro

wird mit der Suche nach Informationen verbracht

•ca. 25% Unternehmens-Informationen gehen verloren

oder werden vermisst

•ein Dokument wird durchschnittlich fünfmal kopiert

Digitale Archivierung

Lösungsansatz –Vorteile

•Abbau &Einsparung der Papierarchive

•Verkürzung der Suchzeiten

Rufen Sie gleich an:

07 81/96916261

•Dokumenten-Verfügbarkeit für mehrere Personen

•kostengünstige Nutzung modernster Technik

In der Spöck 8|77656 Offenburg |info@digital-archiv-service.de

31


Landesliga Südbaden Staffel 1

VfR Achern

Am Stadion 1

77855 Achern

VfR Achern 1907 e.V.

1. Vorsitzender: Werner Bürk

Spielleiter: Pino Alesi

Jugendleiter: Bernd Schütze

Trainer: Manuel Kirschner

Trainer II: Soleymani Kazem

Telefon Clubheim: 07841/603989

Internet:

www.kickschuh-online.de

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1907

In der Liga seit: 2013

Platzierung 2013: Aufsteiger

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: 10

Sportgelände:

Hornisgrindestadion

Trikotsponsor: Scheck-In

Erfolge: Meister Kreisliga B06,

Meister Kreisliga A2006/07

Meister Bezirksliga 2007/08

Meister Bezirksliga 2012/13

Trainer

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Marcel Lang, Robin Frietsch,

Pascal Altmann

Abwehr: Kevin Gilligan, Ronan Gilligan, Marco

Hauser, Ümit Kocac, Lukas Reichenbach, Tillmann

Schäfer, Jonas Siegel, Marcel Stern

Ugur Taner, Felix Vierneisel

Sturm: Marco Fichtner, Benjamin Grimmer,

Jakob Schöttgen, Hakki Nuri Tasli,

Trainer: Manuel Kirschner, seit 2012

Mittelfeld: Marc Albrecht, Gökhan Bilici, Karim

Boucena, Benjamin Ernst, Manuel Kirschner,

Christoph Lusch, Jürgen Mack, Simon Maurath,

Co­Trainer: Harald Ernst

TW­Trainer: Klaus Baudendistel

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Manuel Kirschner

Wir wollen wieder an alte Zeiten

anknüpfen. Nach zwei Jahren in der

Bezirksliga sind wir auf einem guten

Weg. Aktuell gilt es die 15 Neuzugänge

zu integrieren und die entstandenen

Lücken zu schließen. Wir wollen uns in

der Landesliga etablieren, ein einstelliger

Tabellenplatz ist das Ziel.

Zugänge: Kevin Gilligan (FC Schwarzach),

Michael Kamtschatnyi (eigene Jugend), Pascal

Altmann (SV Obersasbach), Marco Fichtner

(VfB Bühl), Benjamin Grimmer (FC Varnhalt),

Simon Maurath (VfB Bühl), Ronan Gilligan

(VfB Bühl), Tillmann Schäfer (SV Sinzheim),

Dimitri Mack (FV Söllingen), Marcel Lang (SV

Linx), Nico Hockl (eigene Jugend), Ugur Taner

(SV Oberachern), Christoph Lusch (VfB Bühl),

Hakki Nuri Tasli (1. CfR Pforzheim), Emre

Topal (Türkiyemspor Selbach), Enrico Berger

(eigene Jugend)

Abgänge: 8Spieler

stehend v. l.: Pino Alesi, Sportl. Leiter, Harald Ernst, Co-Trainer,

Emre Topal, Ronan Gilligan, Michael Kamtschatnyi, Josef Grimmer,

Kevin Gilligan, Tillmann Schäfer, Manuel Kirschner, Trainer,

Kazem Soleymani, Trainer U23, Klaus Baudendistel, TW-Trainer

sitzend v.l.: Christoph Lusch, Ugur Tanner, Dimitri Mack, Pascal

Altmann, Marcel Lang, Simon Maurath, Nico Hockl, Hakki Nuri Tasli

32

Auf Wunsch Festpreisgarantie

oder Arbeit nach Rapport.

Komplette Logistik und Entsorgung nach

umweltgerechten Anforderungen.

Schnell, sauber und unkompliziert.

Rufen sie uns an!

Kompetenz für die Bereiche:

-Montage /Demontage -Entrümpelungen

-Wohnungsauflösungen -Umzüge

-Messiewohnungen -Hausmeistertätigkeiten

und weitere Dienstleistungen


Landesliga Südbaden Staffel 1

FSV Altdorf 1926 e. V.

FSV Altdorf 1926 e.V.

Industriestr. 9

77955 Ettenheim

E-mail. vorstand@fsv-altdorf.de

1. Vorsitzender: Andreas Kremer

Spielleiter: Jan Wurth

Sportl.Leiter: Armin Bauer

Jugendleiter: Markus Rinker

Trainer: Christoph Oswald

Trainer II: Carmelo Belomo

Telefon Clubheim: 07822/2129

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Daniel Geppert, Maik Werner,

Björn Oswald

Abwehr: Steffen Fleig, Mathias Holzmüller,

Ralf Rauer, Mathias Walther, Antonio Mirabile,

Roman Mengel, Michael Schwarz, David Schacht,

Costa Merk, Claudius Schwarz, Dennis Herdrich,

Fabian Beckmann, Wladimir Sobnin,

Mittelfeld: Christoph Oswald, Torsten Stückle,

Felix Pietrock, Alessandro Mirabile, Bastian

Oswald, Mike Mösch, Jonas Mösch, Denis

Gerhardt, Thomas Henninger, Mike Rheinberger,

Jan-Luca Bachmann, Lucas Knörr, Sebastian Winterhalter,

Ruven Hunn, David Brinkmann, Marco

Kalmbach, Claudio Gerth.

Sturm: Florian Karl, Kevin Kremer, Fabian Pietrock,

Dominik Wolters, Daniel Tränkle, Tobias

Winterhalter.

Trainer: Christoph Oswald, 5Saison

Co­Trainer: Mathias Walther

Gründungsjahr: 1926

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2013: 12. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.fsv-altdorf.de

Trikotsponsor: HTO, Härtetechnik

Erfolge: Aufstieg KLA ´97, Aufstieg

BZL ´98, Aufstieg LL `01, `06, ´11

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge:Fabian Pietrock, FC Nonnenweier,

Mike Rheinberger, SGKürzell,

David Brinkmann, Marco Kalmbach,

Roman Mengel, Alessandro Mirabile,

Sebastian Winterhalter, TuS Mahlberg,

3eigene A-Junioren.

Abgänge: 3Spieler

Hintere Reihe v.l.n.r.: Christoph Oswald, Trainer, Marko Kalmbach,

Lucas Knörr, Jan-Luca Bachmann, David Brinkmann, Matthias

Walther, Co-Trainer

Vorne v.l.n.r.: Roman Mengel, Alessandro Mirabile, Ruven Hunn,

Mike Rheinberger, Fabian Pietrock

Christoph Oswald

Mir ist klar, dass es auch in dieser

Saison einen Kampf um den Klassenerhalt

geben wird. Es ist nicht einfach

Jahr für Jahr mit den in Altdorf

zur Verfügung stehenden Mitteln eine

schlagkräftige Landesligamannschaft

zu präsentieren. Es gilt die neuen

Spieler zu integrieren, unsere Erfahrungen

nutzen uns so schnell wie

möglich wieder Fuß zu fassen.

33


Landesliga Südbaden Staffel 1

VfB Bühl

Postfach 1638

77806 Bühl

E-Mail: ruedi.mueller@web.de

Präsident: Wolf-Dieter Geißler

Spielleiter: Rüdiger Müller

Jugendleiter: Oiver Droll

Trainer: Sascha Reiss

Trainer II.: Bernd König

Internet: www.vfb-buehl.de

Trikotsponsor: LDB

Sportgelände: Im Hägenich

Telefon Clubheim: 07223/26151

Trainer

Sascha Reiss

Ziel:

Neuaufstellung

und Konsolidierung

in der Liga

VfB Bühl 1909 e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Florian Becker, Michael

Müller, Johannes Schaufler

Abwehr: Goran Dragojevic, Sezer

Ergün, Max Fischer, Michel Muscatello,

Alexander Bross

Mittelfeld: Aykut Ademogullari, Ali

Büyükasik, Yusuf Büyükasik, David

Friedmann, Andreas Häringer, Christian

Kist, Sascha Reiss, Aaron Reith,

Ahmet Simsek, Christian Schlusser

Sturm: Ismail Akgül, Johannes Blum,

Valentin Droll, Isa Hacalar, Thorsten

Kratzmann, Stefan Platau

Trainer: Sascha Reiss, seit 2013

Co­Trainer: Torben Gottwald

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Ismail Akgül (TC Fatihspor

Baden-Baden),

Yusuf Büyükasik (VfR

Achern), Goran Dragojevic

(VfB Gaggenau),

Sezer Ergün (VfB Gaggenau),

Isa Hacalar (TC

Fatihspor Baden-Baden),

Andreas Häringer (SV

Vimbuch), Thorsten

Kratzmann (VfB Gaggenau),

Sascha Reiss (SV

Stadelhofen), Ahmet

Simsek (SV Oberkirch),

Alexander Bross, Valentin

Droll, Stefan Platau,

Aaron Reith (alle eigene

A-Junioren)

Abgänge: 11 Spieler

SV Bühlertal 1922 e.V.

Büchelbachstr. 30

77830 Bühlertal

E-mail: nwelle@web.de

1. Vorsitz: Norbert Welle

Spielleiter: Thorsten Werner

Jugendleiter: Dieter Gutmann

Trainer: Heiko Grajewski

Trainer II: Carsten Stoß

Sportanlage: Mittelbergstadion

Trikotsponsor: Caracalla Therme

Int: www. svbuehlertal.de

Telefon Clubheim: 07223/72628

Trainer

Heiko

Grajewski

Ziel:

An gezeigte

Leistungen

anknüpfen.

SV Bühlertal 1922 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Manuel Hermann,

Daniel Zeitvogel, Christian Gudera

Abwehr: Patrick Hillert, Johannes

Pfeiffer, Björn Burst, Julian Krauth,

Christoph Welle, Luca Fritz,

Simon Litterst

Mittelfeld: Sebastian Keller, Riccardo

Rosafio, Moritz Keller, Manuel Vogt,

Andreas Fianke, Sebastian Habich,

Daniel Schmidt, Christian Kühnel

Sturm: Robin Seifermann, Maximilian

Keller, Philip Keller, Tim Babel, Tobias

Klausmann

Trainer: Heiko Grajewski, seit 2010

Co­Trainer: Rudui Schleif

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Daniel Schmidt,

Simon Litterst

(beide VfB Bühl),

Luca Fritz

(Karlsruher SC Junioren)

Abgänge: 1Spieler

Der

ist hier erhältlich

Edeka Kohler ·Altenheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Biberach

Edeka Kohler ·Diersburg

Raiffeisen Kinzigtal ·Durbach

Tankstelle Aral ·Gengenbach

Aral-Tankstelle ·Haslach

Raiffeisen Kinzigtal ·Hausach

Edeka Kohler ·Hohberg

Edeka Kohler ·Kehl

Edeka Kohler ·Lahr

Lotto Asimus Arenapark ·Lahr

Raiffeisen Kinzigtal ·

Oberharmersbach

Edeka Kohler ·Oberweier

Tankstelle Peckmann ·Offenburg

Esso Rasthaus ·Orschweier

Raiffeisen Kinzigtal ·Ortenberg

Raiffeisen Kinzigtal ·Rammersweier

Raiffeisen Kinzigtal ·Schapbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Schiltach

Edeka Kohler ·Seelbach

Friseur Matt ·Steinach

Raiffeisen Kinzigtal ·Wolfach

Lotto Benz ·Zell-Weierbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Zunsweier

Sport Kraus, Scheck in Center ·Achern

Aral Tankstelle ·Friesenheim

Aral Tankstelle ·Goldscheuer

Lotto ·Heinrich-Hertz-Str., Offenburg

Kicker der Ortenau online

Alle Geschäftsstellen der

Mittelbadischen Presse.

…und natürlich in

eurem Vereinsheim!!!

34


Landesliga Südbaden Staffel 1

TuSDurbach 1920 e. V.

TuSDurbach 1920 e. V.

Spitalberg 2

77654 Offenburg

E-mail: norbert.panter@arcor.de

1. Vorsitz: Marco Geiler

Spielleiter: Norbert Panter

Jugendleiter: Andreas Lerch

Trainer: Stefan Geppert

Trainer II: Kuczorra Dominik,

Theune Sebastian

Telefon Clubheim: 0781/9489773

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Albers Dominik, Ritter Alexander,

Dresel Jan

Abwehr: Rhein Raphael, Haist Jan, Decker Marc,

Vogt Gino, Schwartz Marco, Riether Jannik,

Werner Tobias, Vogel Andreas, Bölle David,

Hurst Mirko

Mittelfeld: Albers Stefan, Erhardt Yannik,

Dautner Matthias, Sandhaas Danny,

Philikowski Marc, Kiefer David, Geiler Nicolas,

Kara Yavuz, Bienias Dennis

Sturm: Hetzel Edgar, Böhly Max,

Pursch Philip, Kopf Kevin, Paris Dany,

Gand Daniel, Meister Henri

Trainer: Geppert Stefan, seit April 2013

Co­Trainer: Stefan Albers, Kuzcorra Dominik

Gründungsjahr: 1920

In der Liga seit: 2001

Platzierung 2013: 11. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände:

Graf Metterich Stadion

Abteilungen: Turnen, Volleyball

Internet: www. tusdurbach.de

Trikotsponsor: WG Durbach

Erfolge: Aufstieg BZL: `98, Aufstieg

LL: `01, Ortenaupokalsieger `00

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge: Albers Dominik (SV

Nesselried), Bienias Dennis (Kehler

FV Jugend), Decker Marc (SV Oberachern);

Geiler Nicolas (FV Bottenau),

Grand Daniel, Hurst Miro (beide FV

Griesheim), Kara Yavuz (FV Ler 05, Ott

Andreas (FV Ebersweier), Pursch Philip

(SV Berghaupten), Vogt Gino (FV Zell-

Weierbach), Schwartz Marco (eigene

Jugend)

Abgänge: 5Spieler

Stehend v.l.n.r.: Andreas Ott, Nicolas Geiler, Stefan Geppert,

Trainer

sitzend v.l.: Daniel Gand, Philip Pursch, Mirko Hurst, Dennis Binias

Stefan Geppert

Ich denke, dass die Landesliga in dieser

Saison ausgeglichener ist. Unser Bestreben

muss sein, hellwach in die Saison

zugehen, denn die Auftaktspiele haben

es in sich. Der Geist von Durbach, der

uns viele Jahre stark gemacht hat, muss

wieder einkehren. Durch die 17er Verbandsliga

muss auch in der Landesliga

mit 4Absteigern gerechnet werden.

35


Landesliga Südbaden Staffel 1

SV Hausach 1927 e. V.

Fürstenbergstr. 18

77756 Hausach

e-mail: info@svhausach.de

SV Hausach 1927 e. V.

1. Vorsitzender: Bernd Waidele

Spielleiter: Uli Moosmann,

Thomas Matt

Pressewart: Bernhard Heizmann

Jugendleiter: Martin Kraus

Trainer: Jochen Beck

Trainer II: vakant

Telefon Clubheim:

07831/9690120

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1927

In der Liga seit: 2009

Platzierung 2012: 13. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: Rasen &

Kunstrasen

Internet: www.svhausach.de

Trikotsponsor: Neumayer Tekfor

Erfolge: Aufstieg VL: `78, `84, `97,

Aufstieg LL: `91 ,`02, 08

Trainer

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Raphael Kugel, Kevin Tancredi, Fabian

Schmider

Abwehr: Raphael Matt, Simon Uhl, Benjamin

Hiller, Benjamin Becherer, Heiko Maier,

Michael Neumaier, Steffen Hengstler, Kevin Rapp,

Ralph Schmid, Raphael Leukel

Mittelfeld: Marcel Heizmann, Fabio Hoch,

Marius Matt, Simon Jäckle, Marco Vetter,

Patrick Schmider, Matthias Lehmann,

Philipp Armbruster, Christian Kaiser

Sturm: Benjamin Bruckner, Kevin Maier,

Marc Hengstler, Lucas Moser, Kim Wille,

Marco Scholder

Trainer: Jochen Beck, 2. Saison

Co­Trainer: Kevin Bürgelin

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Jochen Beck

Übergeordnetes Ziel wird auch in diesem

Jahr der Erhalt der Spielklasse sein. Ich

halte dies für möglich, auch wenn dafür

eine Leistungssteigerung im Vergleich zur

vergangen Saison notwendig sein wird. Ich

denke, unser Mannschaft ist jung und es

steckt noch einiges an Entwicklungspotential

in unseren Spielern. Eine realistische

Einschätzung im Umfeld wäre hier hilfreich.

Zugänge:

Benjamin Bruckner (SV Haslach),

Heiko Maier (FV Offenburg),

Benjamin Hiller (FV Biberach),

Raphael Leukel (FV Offenburg),

Kevin Tancredi (Spvgg. Schiltach),

Enrico Armbruster (eig. Junioren),

Fabian Schmider (eig. Junioren)

Abgänge: 3Spieler

v.l.: Heiko Maier, Fabian Schmider, Benjamin Hiller,

Benjamin Bruckner, Kevin Tancredi

36


Landesliga Südbaden Staffel 1

SC Hofstetten 1956 e. V.

SC Hofstetten 1956 e. V.

Waldseeweg 3

77716 Hofstetten

E-mail: info@sc-hofstetten.de

1. Vorsitzender: Urban Krämer

2. Klemens Lehmann

3. Rainer Ruf

Spielleiter: Michael Brosamer

Jugendleiter: Thomas Neumaier

Trainer: Joachim Kehl

Trainer II.: Andreas Warnecke

Markus Giesler

Telefon Clubheim: 07832/5582

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Daniel Lupfer, Matthias Vollmer

Abwehr: Stefan Allgaier, Domenik Hertlein,

Michael Kornmaier, Marco Neumaier,

Christian Bauer, Thomas Lupfer, Markus Ketterer

Mittelfeld: Urban Ketterer, Michael Krämer,

Christian Hein, Jakob Schätzle, Martin Uhl,

Clemens Kaiser, Markus Singler, Severin Witt,

Manuel Buchholz

Sturm: Sebastian Bauer, Nico Obert,

Jürgen Singler, Patrick Grießbaum

Trainer: Joachim Kehl, seit: 2008

Co­Trainer: Michael Singler (neu)

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2013: 6. Platz

Mannschaften aktiv: 2+Frauen

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.sc-hofstetten.de

Trikotsponsor: B+N Präzisionsteile

Erfolge: Aufstieg BZL: `88, `91,

Aufstieg LL: `00, `09, Aufstieg VL: `10

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge: Matthias Vollmer (DJK Welschensteinach), Clemens Kaiser, Claudio Neumaier

(beide eigene Jugend)

Abgänge: 1Spieler

Joachim Kehl

In Hofstetten gehen die Mühlen oft

etwas anders, so nach dem Motto:

„Das kriegen wir schon gebacken“, ist

der Anlauf oft etwas behäbig. Dass wir

es können hat die tolle Rückrunde gezeigt,

wo wir als zweitbeste Mannschaft

nach Kuppenheim noch 6. wurden. Ein

guter Start ist für uns wichtig und der

Gradmesser, wohin der Weg geht. Sind

wir am Anfang mit dabei, ist wieder ein

gute Platzierung möglich.

Bühler +Neumaier GmbH &Co. KG

Mühlenmatten 4 Tel. 07832/91750

77716 Hofstetten Fax 07832/917524

www.buehler-neumaier.de •info@buehler-neumaier.de

37


Landesliga Südbaden Staffel 1

Lahrer FV 1903 e. V.

Unterer Dammen 25

77933 Lahr

E-mail: info@lfv.de

Lahrer FV 1903 e. V.

Vorstand Sport: Frank Müller

Spielleiter: Stefan Schmid

Jugendleiter: Volker Blum

Trainer: Wolfgang Zemitzsch

Trainer II: Andreas Bix, Frank

Müller

Telefon Clubheim: 07821/ 23169

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1903

In der Liga seit: 2013

Mannschaften aktiv: 2

Stadion: Dammenmühle,

Rasen &Kunstrasen

Internet: www.lfv.de

Trikotsponsor: Volksbank Lahr

Erfolge: Aufstieg LL `95, Aufstieg

VL ´97,´12, Bezirkspokalsieger `95

Trainer

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Fietzeck Dennis, Pilgram Markus

Abwehr: Dennis Schrempp, Chris Giedemann,

Markus Baumann, Felix Enseleit, Michael Röderer,

Friedrich Martens, Jan Brunner, Florian Ziegler

Mittelfeld: Daniel Barthruf, Fabian Kaiser,

Meller Aziz, Thomas Vogel, Johannes Wirt,

Andreas Neu, Markus Neu

Sturm: Andreas Zuska, Henrik Singler, Florian

Schaudt

Trainer: Wolfgang Zemitzsch, 1. Saison

Co­Trainer: Andreas Bix, Petro Müller

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Wolfgang Zemitzsch

Nach einem Abstieg müssen immer

erst einmal die Wunden geleckt

werden. Dann geht aber der Blick

nach vorne. Wir wollen die Erfahrungen

aus der Verbandsliga positiv

umsetzen, und uns gleich zu Saisonbeginn

im Vorderfeld etablieren

und vorne mitspielen. Die Liga ist

recht ausgeglichen und ich erwarte

eine recht breite Spitzengruppe.

Zugänge:

Chris Giedemann, TuSDurbach

Henrik Singler, SVDörlinbach

Florian Schaudt, ASV Nordrach

Abgänge: 5Spieler

Henrik Singler

Chris Giedemann

Im Gansflug 1•77781 Biberach

Tel. 07835 549525 •Fax 07835 54180

www.versicherungsmakler-schneider.de

38


Landesliga Südbaden Staffel 1

SV Niederschopfheim 1926 e. V.

SV Niederschopfheim 1926 e. V.

Postfach 1106, 77747 Hohberg

vorstand@svniederschopfheim.de

Präsident: Eberhard Gallus

Vorstandsteam:

Johannes Münchenbach,

Meinrad Himmelsbach, Ralf Geiler

Spielleiter: Meinrad Himmelsbach

Jugendleiter: Pius Lindenmeier

Trainer: Bernhard Kempf

Trainer II: Dirk Bürkle

Telefon Clubheim: 07808/2002

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Tor: Daniel Sill, Norbert Przybyla, Marco Rexter

Abwehr: Julian Huber, Timo Grosse,

Martin Beck, Thomas Rösch, Josua Marschner,

Marco Götz, Dominique Rosenkranz, Christian

Franz, Benedikt Leistler, Julian Willmann

Mittelfeld: Max Maassen, Nico Hilger,

Joel Münchenbach, Marco Baumgärtner,

Lars Weßbecher, Carsten Heizmann,

Matthias Fischer, Philipp Halsinger,

Patrick Franz, Yannick Buchwald

Angriff: Oissim Nabti, Stefan Kalischnigg,

Mathias Ehret, Nicolas Braun

Trainer: Bernhard Kempf, 1. Saison

Co­Trainer: Stefan Kalischnigg

TW­Trainer: Norbert Przybyla

Gründungsjahr: 1926

In der Liga seit: 2012

Platzierung 2013: 4. Platz

Mannschaften aktiv: 2+2

Sportgelände: Rasen +Kunstrasen

Int: www.svniederschopfheim.de

Trikotsponsor: digital.archiv.

service, billig.de

Erfolge: Aufstieg BZL: `96, `04

Aufstieg VL: `78, Aufstieg LL 12,

Ortenaupokalsieger `12

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge:

v.l.: Yannick Buchwald (SC Offenburg), Philipp Halsinger

(SV Gengenbach), Julian Willmann (SV Oberachern)

Yannick Buchwald, SC Offenburg

Philipp Halsinger, SVGengenbach

Julian Willmann, SV Oberachern

Patrick Franz (eigene A-Jugend)

Bernhard Kempf

In erster Linie wollen wir uns mit

erfolgreichem, attraktivem Fußball

weiterentwickeln und uns gegenseitig

auf ein höheres Leistungsniveau

pushen. Ich denke, dass

wir das Potential haben, um die

vergangene Saison zu bestätigen.

GGK

Gallus |Gerloff |Krauss

Steuer- & Rechtsberatungs-Sozietät

Umfassende Steuer- und Rechtsberatung aus einer Hand

·Erstellung von Finanz- und Lohnbuchhaltung

·Erstellung von betrieblichen Steuererklärungen

und Jahresabschlüssen

·Erstellung von privaten Steuererklärungen

·Steuergestaltungsberatung für Privatpersonen

und Unternehmen jeglicher Rechtsform

·Allgemeine Rechtsberatung

·Vertragsberatung

·Nachfolgeberatung und -planung unter

zivil- und steuerrechtlichen Aspekten

·Betriebswirtschaftl. Analysen, Kostenrechnung,

Finanzplanung,Controlling

·Existenzgründungsberatung

·Arbeitsrechtliche Beratung

·Inkassomanagement

·Unfallabwicklung

Volker Gallus Rechtsanwalt ·Steuerberater

JochenGerloff Steuerberater

Hans-Peter Krauss Steuerberater

Eschauer Allee 2·77694 Kehl-Goldscheuer

Tel. 078 54 /9839-0· info@ggk-partner.de

39


Landesliga Südbaden Staffel 1

SC Offenburg 1929 e.V.

Fasanenweg 20

77656 Offenburg

info@sport-club-offenburg.de

1. Vorsitzender: Uwe Suhm

Spielleiter: Andreas Wolber

Trainer: Heinz Braun

Trainer II: Fedele Ancora

Sportgelände: Rasenplatz

Internet:

www.sport-club-offenburg.de

Trikotsponsor: Fahr-Groß-Indezki ,

Rechtsanwälte

Telefon Clubheim: 0781/9904238

Trainer

Heinz

Braun

Ziel:

Platz 1-5

Sport Club Offenburg 1929 e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Künstle Daniel, Maier

Alex, Suhm Dennis, Schuhmann

Philipp

Abwehr: Hartfiel Robert, Grüner

Robert, Burghard David, Wolf

Eugen, Bergmann Mario, Bernhard

Mario, Benz Stefan, Wagner

Michael

Mittelfeld: Sermanoukian Narek,

Güldüren Hakan, Kraus Waldemar,

Männle Yannick, Mutlu Yusuf,

Bayer Timo,

Sturm: Bayer Tonio, Poloczek Michael,

Zulum Irhad, Cam Ibrahim

Trainer: Braun Heinz, seit 2011

Co­Trainer: Wolber Andreas

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Yannick Männle (TuS

Durbach), Irhad Zulum

(FV Schutterwald),

Robert Hartfiel (eigene

A-Jugend), Ibrahim Cam

(Ataspor Offenburg)

Abgänge: 2Spieler

Sportverein Sinzheim e. V.

Müllhofener Straße 11

76547 Sinzheim

E-Mail: info@sv-sinzheim.de

1. Vorsitzender: Stephan Kunz

Spielleiter: Thomas Schöller

Trainer: Rolf Ernst

Trainer II: Cüneyt Yesil

Sportanlage: 2Rasenplätze

Trikotsponsor: Holz Hertel

Telefon Clubheim: 07221/83974

Internet: www.sv-sinzheim.de

Trainer

Rolf

Ernst

Ziel:

vorne mitspielen

SV Sinzheim 1929 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Marco Rodriguez, Markus Hoch,

Mike Ceiler

Abwehr: Matteo Sassano, Lukas Koch,

Felix Dietrich, Frank Wöber, Philipp Seiz,

Mittelfeld: Marc Meier, Yannick Dreher,

Dominik Hauns, Sven Kolodzick, Dimitri

Bittner, M.Hüttlin, Gregor Wachter, Simon

Gushurst, Patrick Holl

Sturm: Fabian Ernst, Tobias Skubatz,

Markus Huber, Uwe Grenner, Simon

Huber, Stefan Kannitzer

Trainer: Rolf Ernst 4. Saison

Co­Trainer: Jochen Sammüller,

Andreas Lamprecht

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Simon Schu

(SG Stollhofen),

Erik Schmalz

(SV Altschweier),

Michael Leppert

(SV Bühlertal),

Lukas Heitz

(FV Iffezheim), Lukas

Koch, Markus Huber,

Lucas Bürkle, Marvin

Mussler, Erne Tas,

Moritz Auer, Maximilian

Burghart (alles eigene

A-Junioren)

Abgänge: 5Spieler

...wenn’s ums Auto geht:

Wir sind für Sie da.

Service

OG-Albersbösch, Kolpingstraße 1, Tel. 07 81 /66037

40


Landesliga Südbaden Staffel 1

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Maximilian Schmitt

(FSV Hollenbach),

Tim Burg (FC Bruchsal),

Tobias Gauder

(SC Neuburgweier)

Abgänge: 4Spieler

1. SV Mörsch 1919 e.V.

1. SV Mörsch 1919 e. V.

Marie-Curie-Str. 7

76287 Rheinstetten

E-mail: vorstand@sv-moersch.de

1. Vorsitzender: Torsten Feil

Spielleiter: Hannes Weigel

Trainer: Dietmar Blicker

Trainer II: Richard Speer

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.sv-moersch.de

Trikotsponsor: Hatz

Telefon Clubheim: 07242-2576991

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Timo Ullrich, Ricardo Tritsch,

Raphael Trunk

Abwehr: Timo Reichert, Michael

Bischof, Benjamin Hilberer, Fabian

Kantz, Philipp Martens, Timm Schuler,

Sebastian Walter, Patrick Zipfel

Mittelfeld: Kevin Clussmann, Tobias

Gauder, Pascal Huber, Dennis Klemm,

Marvin Lehel, Jörg Linsin, Gianfranco

Schirosi, Maximilian Schmitt,

Peter-Michael Staub, Boris Winter

Sturm: Tim Burg, Dominik Frey,

Daniel Huber

Trainer

Dietmar

Blicker

Ziel:

Platz 3–8

Zu-/Abgänge

Neuzugänge:

Philipp Heise, Stefan Kiefer,

beide SV Niederbühl/

Donau

Abgänge: 2Spieler

FV Plittersdorf 1931 e.V.

FV Plittersdorf

Kleinwäldelestr. 8

76437 Rastatt

danielschaefer1975@web.de

1. Vorsitzender: Helmut Reuter

Spielleiter: Volker Unser

Trainer: Martin Fleck

Sportgelände: Im Binsenfeld

Trikotsponsor:

Rastatter Freizeitparadies

Inter: www.fv-plittersdorf.de

Telefon Clubheim: 07222/28906

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Sven Hanf, Dustin Cotten,

Dominik Haas, Tiemen Glatt

Abwehr: Heiko Bergmaier, Stefan

Burgard, Philipp Heise, Jens

Hettstedt, Stefan Kühn, Mario

Westermann

Mittelfeld: Sebastian Beck, Dennis

Bergmaier, Matthias Fenske, Stefan

Kiefer, Daniel Köppel, Walter Kroll,

Philipp Reuter, Vincent Reuter

Sturm: Sven Baumann, Richard

Geist, Andreas Gottberg, Max

Stebel, Tim Ziegler

Trainer

Martin

Fleck

Ziel:

Klassenerhalt

Fußballwoche

Der Fußball in Südbaden

Vereine im Netz

www.kicker-der-ortenau.de

Kicker-online… Keiner ist näher dran am Fußball inder Ortenau

41


Landesliga Südbaden Staffel 1

TuSOppenau 1905 e. V.

Herztal 46

77704 Oberkirch

schriftfuehrer@tus-oppenau.de

TuSOppenau 1905 e. V.

1. Vorsitzender: Herbert Huber

Spielleiter: Gerhard Habermehl

Jugendleiter: Cesare Ruggeri

Trainer: Davor Sikania

Trainer II: Frank Zimmermann

Telefon Clubheim: 07804/3411

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1905

Platzierung 2013: Aufsteiger

Mannschaften aktiv: 3+1

Sportgelände: Haldenhof

Rasen- &Kunstrasenplatz

Internet: www.tus-oppenau.de

Trikotspon: Schwarzwaldsprudel,

HDI-Haus der Ingenieure

Erfolge: Aufstieg KLA: `01, Aufstieg

BZL: ´02, Aufstieg LL: `03 +`10

Trainer

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Jose Poveda, Aron Böhm,

Tobias Bohnert

Abwehr: Markus Bruder, Fabian Wild, Volker

Gieringer, Sebastian Vix, Dominik Treyer, Matthias

Mainzer, Dominik Falk

Mittelfeld: Florian Lupp, Sebastian Schweiger,

Benjamin Benz, Moritz Mischall, Sebastian

Müller, Daniel Schmiederer, Marco Neumayer,

Florian Müller, Stefan Jäkle, Matthias Sester,

Künstle Franco, Nicolas Lietz

Sturm: Nico Huber, Patrick Braun, Ali Abdalla,

Matthias Schmiederer, Dominic Huber,

Trainer: Davor Sikanja, 1. Saison

Co­Trainer: Markus Mayer, Erich Bähr

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Davor Sikania

Der bewährte Bezirksliga-Kader ist

im Prinzip bis auf Simon Vogt zusammen

geblieben. Es gilt jetzt die

Mannschaft auf die neue Herausforderung

Landesliga fit zumachen

und einzustellen. Ziel ist, so schnell

wie möglich 40 Punkte zu erreichen,

die Spielweise zu verfeinern

und Spaß zu haben.

Zugänge:

Stefan Jäkle, (SV Wiitendorf),

Nicolas Lietz (Eigene Jugend),

Domink Falk (FV Rammersweier)

Abgänge: 2Spieler

Von links: 1. Vorsitzender Herbert Huber,

Trainer Davor Sikanja, Stefan Jäkle, Nicolas Lietz,

Domink Falk, Sportlicher Leiter Toni Kimmig


42


Landesliga Südbaden Staffel 1

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Eric Ze, Jan

Göhner, Dennis N´Delly,

Dominik Saitovic, alle

FC Rastatt04,

Murat Sür, Emeka Ude,

FV Haueneberstein,

Aleksander Bodirogic,

Jorginho Mudubai,

SV 08 Kuppenheim,

Ferdi Özcan,

Türkiyemspor,

Amir Memisevic,

SF Feldrennach,

Augusto Paulo,

SV Niederbühl,

Yunus Beyaz,

SV Oberachern.

Abgänge: 7Spieler

Der Spielerkader 2012/2013

Torwart: Adis Ferhatovic,

Marius Kraiser, Manuel Albrecht

Abwehr: Lari Djordjevic, Vitali

Saponenko, Dennis Demir, Yunus

Beyaz, Aleksander Bodirogic, Eric

Ze,

VFB Gaggenau 2001 e. V.

VFB Gaggenau 2001

Am Hang 5

76571 Gaggenau

Email: info@vfb-gaggenau.de

Mittelfeld: Sven Büchel, Rico Olajos,

Zoran Cvetkovic, Köksal Aykut,

Manuel Mantel, Antonio Fortino,

Murat Sür, Jorginho Mudubai

Sturm: Jan Göhner, Dennis

N´Delly, Augusto Paulo, Emeka

Ude

1. Vorsitzender: Gerd Pfrommer

Spielleiter: Sinisa Bilic

Trainer: Uwe Maisch

Co­Trainer: Thomas Karcher

Internet: www.vfb-gaggenau.de

Trikotsponsor: Grötz

Telefon Clubheim: 07225/989668

Sportgelände: Traischbachstadion

Trainer

Uwe

Maisch

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

Zu-/Abgänge

Neuzugänge:

Isuf Avdimetaj, VfR

Achern, Marcus Berner

TuSLoffenau, Aurellen

Klaiber, FVGamshurst,

Dennis Hildebrand, VfB

Gaggenau, Johannes

Weimer, Odenwald,

Marc Helfrich, Kim Roth,

Björn Höllig, alle eigene

A-Junioren.

FV Rastatt 04 e. V.

FC Rastatt 04 e. V.

Isarstr. 4

76437 Rastatt

E-mail: info@fc04.de

1. Vorsitzender: Holger Zimmer

Sportl. Leiter: Rudi Malcher

Spielleiter: Joachim Hegele

Trainer: Joachim Huber

Sportgelände: Münchfeldstadion

Trikotsponsor: Bleifrei

Internet: www.fc04.de

Telefon Clubheim:

07222/4060922

Abgänge: 7Spieler

Der Spielerkader 2012/2013

Torwart: Fabian Hegele, Thorsten

Sandtel

Abwehr: Raphael Schäfer,

Serge Heinrich, Sven Wittmann,

Alexander Jonhoff, Valentin

Thomas, Andreas Ebner,

Marc Helfrich, Björn Höllig

Mittelfeld: Sven Huber, Bendikt

Pfisterer, Lukas Jonhoff, Nthan

Hildenbrand, Manuel Mastel,

Özdec Cihan, Johannes Weimer,

Marcus Berner,Aurelen

Klaiber,Marc Helfrich, Kim Roth,

Sturm: Steffen Werner, Isuf

Avdimetay, Dennis Hildenbrand

Trainer

Joachim

Huber

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

Fußballwoche

Der Fußball in Südbaden

Vereine im Netz

www.kicker-der-ortenau.de

Kicker-online… Keiner ist näher dran am Fußball inder Ortenau

43


Landesliga Südbaden Staffel 1

Immer für eine Kiste gut. Landesliga-Torschützenkönig

Stefan Kalsichnigg, SV Nzieht entschlossen ab.

Einen wichtiger 2:0 Heimsieg gelang dem TuSDurbach

gegen den Landesliga-Aufsteiger SV Freistett.

Der SV Hausachhatte auf heimischem Kunstrasen gegen

SC Hofstetten keine Chance, Endstand: 0:4

Meister SV 08 Kuppenheim musste in Hofstetten eine

der wenigen Niederlagen in der Rückrunde hinnehmen.

Über 1500 Zuschauer beim Saisonfinale in Rastatt. Würdiger

Meister der SV 08 Kuppenheim. Endstand: 0:5

Im ersten Aufstiegsspiel hatte der SV Bühlertal den FC

Auggen im Griff. Hier das 2:0 durch Philipp Keller.

Badische Gastlichkeit

mit Tradition

·Gutbürgerliche Küche

·Gemütliche Gaststube mit

Gartenterrasse

·Saal für größere Veranstaltungen

Gasthaus Linde ·Reinhard Kaspar

Hauptstraße 1·77716 Hofstetten

Tel.: 07832/2445·Fax: 07832/67271

info@linde-hofstetten.de

www.linde-hofstetten.de

Senefelderstraße 4•77656 Offenburg

Tel.: 07 81/96801873•Fax: 07 81/96801875

Email: berthold.gassmann@sulmaq.de

www.sulmaq.com.br

44


Landesliga Südbaden Staffel 1

Landesliga Staffel 1startet am 10. August

Die Neulinge Plittersdorf, Oppenau und Achern wollen sich etablieren

Samstag, 10.08.2013, 17:00 Uhr

VfB Bühl –Lahrer FV

SV Hausach –FCRastatt 04

TuSDurbach –SCHofstetten

FV Plittersdorf –SVNiederschopfheim

VFB Gaggenau 2001 –VFR Achern

Sonntag, 11.08.2013, 15:00 Uhr

SV Bühlertal –1.SV Mörsch

TuSOppenau –SVSinzheim

FSV Altdorf –SCOffenburg

17:00 Uhr

Freitag, 16.08.2013, 18:30 Uhr

1.SV Mörsch –VfB Bühl

Samstag, 17.08.2013, 17:00 Uhr

FC Rastatt 04 –TuS Oppenau

Lahrer FV –FVPlittersdorf

SC Offenburg –TuS Durbach

SV Sinzheim –FSV Altdorf

VFR Achern –SVHausach

SV Niederschopfheim –VFB Gaggenau 2001

SC Hofstetten –SVBühlertal

18:30 Uhr

Samstag, 24.08.2013, 17:00 Uhr

TuSOppenau –VFR Achern

15:30 Uhr

VfB Bühl –SCHofstetten

SV Hausach –SVNiederschopfheim

SC Offenburg –SVSinzheim

FV Plittersdorf –1.SV Mörsch

VFB Gaggenau 2001 –Lahrer FV

Sonntag, 25.08.2013, 17:00 Uhr

SV Bühlertal –TuS Durbach

15:00 Uhr

FSV Altdorf –FCRastatt 04

Samstag, 31.08.2013, 15:30 Uhr

Lahrer FV –SVHausach

TuSDurbach –VfB Bühl

VFR Achern –FSV Altdorf

SV Niederschopfheim –TuS Oppenau

1.SV Mörsch –VFB Gaggenau 2001 17:00 Uhr

Sonntag, 01.09.2013, 15:00 Uhr

FC Rastatt 04 –SVSinzheim

SC Hofstetten –FVPlittersdorf

SV Bühlertal –SCOffenburg

Samstag, 07.09.2013, 15:30 Uhr

VfB Bühl –SVBühlertal

SV Hausach –1.SV Mörsch

SC Offenburg –FCRastatt 04

FV Plittersdorf –TuS Durbach

VFB Gaggenau 2001 –SCHofstetten

TuSOppenau –Lahrer FV

Sonntag, 08.09.2013, 15:00 Uhr

SV Sinzheim –VFR Achern

FSV Altdorf –SVNiederschopfheim

Freitag, 13.09.2013, 19:00 Uhr

SC Hofstetten –SVHausach

Samstag, 14.09.2013, 15:30 Uhr

VfB Bühl –SCOffenburg

Lahrer FV –FSV Altdorf

TuSDurbach –VFB Gaggenau 2001

VFR Achern –FCRastatt 04

SV Niederschopfheim –SVSinzheim

Sonntag, 15.09.2013, 15:00 Uhr

SV Bühlertal –FVPlittersdorf

1.SV Mörsch –TuS Oppenau

Samstag, 21.09.2013, 15:30 Uhr

FC Rastatt 04 –SVNiederschopfheim

SV Hausach –TuS Durbach

SC Offenburg –VFR Achern

FV Plittersdorf –VfB Bühl

Sonntag, 22.09.2013, 15:00 Uhr

SV Sinzheim –Lahrer FV

VFB Gaggenau 2001 –SVBühlertal

TuSOppenau –SCHofstetten

FSV Altdorf –1.SV Mörsch

Samstag, 28.09.2013, 15:30 Uhr

VfB Bühl –VFB Gaggenau 2001

Lahrer FV –FCRastatt 04

TuSDurbach –TuS Oppenau

FV Plittersdorf –SCOffenburg

SV Niederschopfheim –VFR Achern

Sonntag, 29.09.2013, 15:00 Uhr

SC Hofstetten –FSV Altdorf

SV Bühlertal –SVHausach

1.SV Mörsch –SVSinzheim

Mittwoch, 02.10.2013, 19:00 Uhr

SV Sinzheim –SCHofstetten

Samstag, 05.10.2013, 15:30 Uhr

FC Rastatt 04 –1.SV Mörsch

SV Hausach –VfB Bühl

SC Offenburg –SVNiederschopfheim

VFR Achern –Lahrer FV

VFB Gaggenau 2001 –FVPlittersdorf

Sonntag, 06.10.2013, 15:00 Uhr

TuSOppenau –SVBühlertal

FSV Altdorf –TuS Durbach

Mittwoch, 09.10.2013, 19:00 Uhr

Lahrer FV –SVNiederschopfheim

Samstag, 12.10.2013, 15:30 Uhr

VfB Bühl –TuS Oppenau

TuSDurbach –SVSinzheim

FV Plittersdorf –SVHausach

VFB Gaggenau 2001 –SCOffenburg

SC Hofstetten –FCRastatt 04

Sonntag, 13.10.2013, 15:00 Uhr

SV Bühlertal –FSV Altdorf

1.SV Mörsch –VFR Achern

Samstag, 19.10.2013, 15:30 Uhr

FC Rastatt 04 –TuS Durbach

SV Hausach –VFB Gaggenau 2001

SC Offenburg –Lahrer FV

VFR Achern –SCHofstetten

SV Niederschopfheim –1.SV Mörsch

Sonntag, 20.10.2013, 15:00 Uhr

SV Sinzheim –SVBühlertal

TuSOppenau –FVPlittersdorf

FSV Altdorf –VfB Bühl

Samstag, 26.10.2013, 15:30 Uhr

VfB Bühl –SVSinzheim

SV Hausach –SCOffenburg

TuSDurbach –VFR Achern

FV Plittersdorf –FSV Altdorf

VFB Gaggenau 2001 –TuS Oppenau

SC Hofstetten –SVNiederschopfheim



17:00 Uhr

17:00 Uhr

Sonntag, 27.10.2013, 15:00 Uhr

SV Bühlertal –FCRastatt 04

1.SV Mörsch –Lahrer FV

Freitag, 01.11.2013, 14:30 Uhr

VFR Achern –SVBühlertal

Samstag, 02.11.2013, 14:30 Uhr

FC Rastatt 04 –VfB Bühl

Lahrer FV –SCHofstetten

SC Offenburg –1.SV Mörsch

SV Niederschopfheim –TuS Durbach

Sonntag, 03.11.2013, 14:30 Uhr

SV Sinzheim –FVPlittersdorf

TuSOppenau –SVHausach

FSV Altdorf –VFB Gaggenau 2001

Samstag, 09.11.2013, 14:30 Uhr

VfB Bühl –VFR Achern

SV Hausach –FSV Altdorf

TuSDurbach –Lahrer FV

FV Plittersdorf –FCRastatt 04

VFB Gaggenau 2001 –SVSinzheim

Sonntag, 10.11.2013, 14:30 Uhr

SC Hofstetten –1.SV Mörsch

SV Bühlertal –SVNiederschopfheim

TuSOppenau –SCOffenburg

Samstag, 16.11.2013, 14:30 Uhr

FC Rastatt 04 –VFB Gaggenau 2001

Lahrer FV –SVBühlertal

SC Offenburg –SCHofstetten

VFR Achern –FVPlittersdorf

SV Niederschopfheim –VfB Bühl

Sonntag, 17.11.2013, 14:30 Uhr

SV Sinzheim –SVHausach

1.SV Mörsch –TuS Durbach

FSV Altdorf –TuS Oppenau










45


Bezirksliga Offenburg

Mannschaften

Saison 2013/2014

FV Auenheim

VfR Elgersweier

SV Fautenbach

SV Freistett

SV Haslach

SF Ichenheim

SC Kappel

FC Kirnbach

SpVgg Lahr

ASV Nordrach

SV Oberkirch

SV Oberwolfach

Offenburger FV U23

FV Rammersweier

SV Sulz

FV Unterharmersbach

Zeller FV

A

N

A

A

N

N

Vom Trainer des Jahres, Christian Streich, SC Freiburg und vom Kicker der Ortenau

Herausgeber Manfred Allgeier, nahm Christian Coratella vom SV Fautenbach die

Glückwünsche entgegen.

Bezirksliga vor Mammutrunde

Vierzig Punkte sind Pflicht zum Klassenerhalt

Wieder nach 2010 haben wir im Bezirk Offenburg eine 17 er

Bezirksliga und die Vereine in der Ortenau sind nicht gerade

begeistert. Wenn halt die Verbands- und Landesligaabsteigern

aus der Ortenau kommen, dann wir es eng in der Bezirksliga

Sparkassen-Finanzgruppe

Im Zusammenspiel mit uns bekommen

Sie manches besser in den Griff.

Einer für alle, alle für einen. Teamgeist und mannschaftliche Geschlossenheit

gehören beim Fußball wie bei anderen Sportarten zu den Erfolgsvoraussetzungen.Und

damit haben Sie auch rundums Geld besteChancen für

erfolgreiches Engagement. Zusammen mit uns bekommen Sie Ihrefinanziellen

Ziele noch besser in den Griff.Bringen Sie jetzt uns ins Spiel. Wenn’s

um Geld geht –Sparkasse.

Offenburg. Kommt dann noch dazu , dass der Ortenauer

Vizemeister nicht aufsteigt, dann sind vier Absteiger vorprogrammiert.

Die Folge, es steht ein Mammutrunde mit 17

Mannschaften an, eine Mannschaft muss immer pausieren

und hat spielfrei und dies ist am letzten 32. Spieltag der SV

Oberwolfach. Da kann man nur hoffen, dass alles geklärt ist und

keine fragwürdigen Entscheidungen anstehen. Übrigens, bei

einer 17er Liga kann es fünf Absteiger geben, weil die Liga im

Folgejahr wieder begradigt wird. In 2010 benötigte man für den

Klassenerhalt 39 Punkte, 5 Mannschaften mussten absteigen

und der SV Oberwolfach belegte Platz 12 mit 40 Punkten.

Sechs neue Mannschaften bereichern die Liga, drei Absteiger

und drei Aufsteiger. Sechs Vereine starten mit neuen Trainern

in die neue Saison. Spektakuläre Wechsel hat es scheinbar nicht

gegeben, man wird sehen welche Mannschaft besonders gut

aus den Starlöchern kommt.

Wer sind die Favoriten? Die Mannschaft der Rückrunde war

neben dem Meister TuS Oppenau sicherlich der Targobank-

Pokalgewinner FV Unterharmersbach. Vizemeister ASV Nordrach

setzt mehr auf das kollektiv und der SV Oberkirch möchte einen

neuen Angriffauf den Titel machen. Die Landesliga-Absteiger SV

Freistett, SC Kappel und OFV II, werden sich in der neuen Liga

erst einmal zurecht finden müssen, allerdings stehen der OFV

und der SC Kappel vor einem Neuaufbau.

Die Aufsteiger aus der Kreisliga A, FV Rammersweier, FVSulz

und der SV Haslach werden sicherlich die Liga bereichern, da alle

Teams recht offensiv ausgerichtet und spielstark sind.

Werholt die Torjägerkrone?Torschützenkönig Christian Coratella

ist sicherlich wieder im Boot. Timo Eble und Patrick Wussler vom

ASV Nordrach, werden harte Konkurrenten sein, die Goalgetter

von Sulz und Rammersweier, Jens Kiesele und Marco Maier, wissen

auch wo die Kiste steht und müssen zu den besten Torjägern

der Liga gezählt werden.

Alla gut -schau mer mal!

46


präsentiert die besten Torschützen

der Bezirksliga Offenburg um die

Kicker Top­TEAM Bezirksliga

Meistertrainer Markus Mayer,

TuSOppenau nominiert 15 Spieler


Matthias Kiefer

SV Rust


Markus Bruder

TuSOppenau


Edi Jung

SpVgg Lahr


Nico Huber

TuSOppenau

ET:Alexander Kimmig,

ASV Nordrach

12. Patrick Wussler,

ASV Nordrach


Jose Poveda

TuSOppenau


Volker Gieringer

TuSOppenau


Christian Coratella

SV Fautenbach


Matthias Weinzierle

FC Kirnbach


Patrick Braun

TuSOppenau

13. Timo Eble,

ASV Nordrach

14. Patrick Braun,

SV Oberkirch

-Torschützenkrone

Die wöchentlich aktualisierte Torschützenliste

finden Sie auf www.kicker-der-ortenau.de.


Benjamin Markowski

ASV Nordrach


Franco Künstle

TuSOppenau

Nico

Huber

Aufsteiger der Bezirksliga

(nominiert von 5Trainern der Liga)

Verein:

Wohnort:

Alter:

Stand:

Beruf:

Hobbys:

Position:

Laufbahn:

Stärken:

Tore:

Ziele:

TuSOppenau

Oppenau

20 Jahre

Ledig

Industriemechaniker

Fußball, Sport allgemein.

Angriff

nur in Oppenau

dribbelstark, antrittsschnell,

beidfüßig, schusstark.

20 Tore

Liga etablieren, Torschützenkönig

Landesliga,

höherklassig spielen.

Bezirksliga Offenburg

Statistik

Allgemeine Statistik

Anzahl

Meister und Aufsteiger

TuSOppenau

Vizemeister

ASV Nordrach

Absteiger SpVgg Schiltach,TuS Windschläg,SV Berghaupten,

SV Rust

Ortenaupokalsieger:

ASV Nordrach

Spieltage 30

Spiele gesamt 240

Heimsiege 108

Beste Heimmannschaft TuSOppenau (38Punkte)

Auswärtssiege 85

Beste Auswärtsmannschaft TuSOppenau (27Punkte)

Unentschieden 47

Tore gesamt 899

Tore Schnitt 3.75

Gelb/rote Karten 83

Rote Karten 22

Elfmeter 80

OP-Finale: SV Oberwolfach -ASV Nordrach 2500

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Coratella Christian SV Fautenbach 31

2. Eble Timo ASV Nordrach 29

3. Vogt Simon TuSOppenau 21

4. Huber Nico TuSOppenau 20

Holm Dimitri SpVgg Lahr 20

Ehrhardt Jürgen SV Oberwolfach 20

Wussler Jürgen ASV Nordrach 19

8. Gashi Marc SVRust 16

Nigey Marc SVOberkirch 16

10. Hauer Lukas SV Oberwolfach 15

Frammelsberger Brice SV Oberkirch 15

Mezger Robin SF Ichenheim 15

13. Barzewitsch Sergej FV Auenheim 14

Szkibick Lars SF Ichenheim 14

Weinzierle Matthias FC Kirnbach 14

16. Huber Dominik TuSOppenau 13

17. Kerellaj Violand ASV Nordrach 12

Schulz Andreas FV Auenheim 12

Schwarz Stefan FV Unterharmersbach 12

Christian

Coratella

Fautenbach

Fußballwoche

Timo

Eble

Nordrach

Simon

Vogt

Oppenau

47


Bezirksliga Offenburg

FV Auenheim 1920 e. V.

An den Sportanlagen 5

77694 Kehl-Auenheim

info@fv-auenheim.de

1. Vorsitzender: Rainer Sillmann

Spielleiter: Jörg Schwörer

Trainer: Armin Reichmann

Sportgelände: 2Rasenplätze

Telefon Clubheim: 07851/1053

Internet: www.fv-auenheim.de

Trikotsponsor: Schwing Bau

Trainer

Armin

Reichmann

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

FV Auenheim 1920 e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Philippe Pelikan, Christian

Schulz

Abwehr: David Erstling, Michael

Sebisch, Dennis Behnke, Markus

Bogner, Nicolas Schmitt, Pierre

Wagner, Patrick Schadt.

Mittelfeld: Toni Hagen, Tayfun

Celik, Mike Altmann, Daniel Bäßler,

Jörg Baas, Senastian Baas, Julian

Jassmann, Alex Moser, Jannik Huft,

Robin Willner., Fabian Heinz.

Sturm: Andreas Schulz,Sergej

Barzewitsch, Arda Giragos

Zu-/Abgänge

Zugänge: Tayfun Celik,

Arda Giragos,

TuSDurbach, Jannik

Huft, SV Waltersweier,

Alex Moser,

SV Leutesheim, Julian

Jassmann, SV Linx,

Dennis Behnke, Pierre

Wagner, Pascal Sebisch,

FV Bodersweier, Pascal

huber, SVHilsbach

Abgänge: 1Spieler

SV Fautenbach 1926 e. V.

Turnierstr. 27

77855 Achern-Fautenbach

Mail: vorstand@svfautenbach.de

1. Vorsitzender: Matthias Lang

Spielleiter: Alexander Lang, Pascal Zick

Trainer: Christian Coratella

Trainer II: Manfred Symen,

Markus Sucher

Sportgelände: Birkenfeld

Trikotsponsor: Ehmann Kältetechnik/

Schwarzwaldsprudel

Internet: www.svfautenbach.de

Telefon Clubheim: 07841/22549

Trainer

Christian

Coratella

Ziel:

Platz 1–5

SV Fautenbach 1926 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Daniel Boos, Tobias Jülg,

Gökcan Erdogan

Abwehr: Dominik Kast, Marko

Kesch, Philipp Lemminger, Matthias

Spengler, Maximillian Vollmer,

Manuel Wild, Martin Späth

Mittelfeld: Lukas Angrick, Hakan

Arslan, Agostino Fazio, Dennis

Haas, Stefan Walter, Marco Weber,

Nicolay Weber, Faton Zejnullahu,

Sturm: Mario Baudendistel,

Christian Coratella, Marco Gleiß,

Stephan Hoppe, Frank Lübekke,

Bedri Zejnullahu, Horst Ziggert,

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Hakan Arslan (Lauf),

Tobias Jülg (Kappelrodeck),

Marko Kesch

(Freistett),

Matthias Spengler

(Ebersweier),

Maximillian Vollmer

(SVF-Jugend),

Stefan Walter (SVF-

Jugend), Nicolay Weber

(Oberachern), Faton

Zejnullahu (Mösbach)

Abgänge: 5Spieler

48


Bezirksliga Offenburg

VfR Elgersweier 1926 e. V.

VfR Elgersweier 1926 e. V.

Ortenaustr. 56

77656 Offenburg-Elgersweier

E-mail: vfr.elgersweier@gmx.de

1. Vorsitzender: Frank Lothspeich,

Uwe Lothspeich

Spielleiter: Albin Lothspeich

Jugendleiter: Peter Busam

Trainer: Frank Lothspeich

Trainer II: Daniel Ruf

Telefon Clubheim: 0781/53787

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Maurice Luther, Alessandro Giradi

Abwehr: Florian Kiefer, Alexander Müller,

Mario Bätzler, David Braun, Heiko Neumaier,

Sven Muckle, Florian Weingart

Mittelfeld: Steffen Schmeier, Jochen Schmeier,

Mario Roth, Tim Weimer, David Kirn,

Michael Haas, Kim Keller, Marc Winster,

Joshua Isenmann

Sturm: Tobias Königer, Stefano Zanusso, Daniel

Glasgow, Pascal Semmelroth

Trainer: Frank Lothspeich, 1. Saison

Co­Trainer: Daniel Ruf, Manuel Tränkle,

Daniel Schmiederer

Gründungsjahr: 1926

In der Liga seit: 2006

Platzierung 2013: 12. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: 2Rasen- &

1Hartplatz

Internet: www.vfr-elgersweier.de

Trikotsponsor: Printus

Erfolge: Aufstieg LL. `78, `90, `97,

Bezirkspokalsieger `88.

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge:

Tobias Königer, Michael Haas,

FV Zell-Weierbach,

Tim Weimer, Joshua Isenmann,

eigene A-Junioren

Abgänge: 1Spieler

v.l.n.r.: Joshua Eisenmann, Frank Lothspeich, Trainer, Tim Weimer

Frank Lothspeich

Mir bleibt auch nix erspart, jetzt darf

ich als Sportvorstand auch noch das

Traineramt übernehmen bis wir einen

geeigneten Trainer gefunden haben.

Die Zielsetzung ist klar. Wir sind von der

vergangenen Saison gewarnt. So früh

wie möglich 40 Punkte schaffen, denn

in der 17er Liga wird eszum Saisonende

mit Sicherheit eng zugehen, wenn man

von fünf Absteigern ausgeht.

49


Bezirksliga Offenburg

SV Freistett 1921 e. V.

Hauptstraße 41

77866 Rheinau-Freistett

E-mail: info@sv-freistett.de

1. Vorsitzender: Heiko Ross

Spielleiter: Ewald Merkel

Jugendleiter: Frank Blechner

Trainer: Steve Schröter

Trainer II.: Robert Britz

Telefon Clubheim: 07844/7835

Vereinsinfos

In der Liga seit: 2013

Platzierung 2013: Absteiger

Mannschaften aktiv: 3

Sportgelände: Rasen &Kunstrasen

Internet: www.sv.freistett.de

Trikotsp: Zimmer, Group, Freistett

Erfolge: Aufst. BZL ´07, Aufst.

Landesliga ´12

Trainer

SV Freistett 1921 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Christophe Denni, Daniel Herr,

Norman Krieg, Pascal Strübel

Abwehr: Sven Reichmann, Thomas Schneider,

Dominik Kaiser, Thomas Zimmer, Jörg Anthonj,

Patrick Berger, Pierangelo David, Rafael Pais

Mittelfeld: Rene Retsch, Umberto Vulcano,

Fabian Richardt, Sven Britz, Björn Britz, Kevin

Sackmann, Thorben Rapp

Sturm: Michael Govaert, Denis Schätzle,

Andreas Huber, Florian Broß

Trainer: Steve Schröter, seit: 2013

Co­Trainer: Robert Britz

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Steve Schröter

Die Bezirksliga in der Ortenau ist für

mich völliges Neuland in der ich mich

erst einmal zurecht finden muss.

Aber auch die Mannschaft muss sich

nach dem Abstieg im Kopf auf die

Bezirksliga neu einstellen. Im ersten

Stepp wollen wir uns etablieren um

dann zu schauen was möglich ist.

Wenn möglich wollen wir um die

Aufstiegsplätze mitspielen.

Zugänge: Rene Retsch (SV Oberachern),

Dominik Kaiser (Kehler FV

A-Junioren), Kevin Sackmann ,Michael

Paulsen (beide FV Gamshurst), Norman

Krieg (FV Bodersweier), Florian Broß

(VfR Rheinbischofsheim), Pierangelo

David (A.S.D. Rogiano/Italien), Rafael

Pais (eigene Jugend)

Abgänge: 2Spieler

Von links: Stehend: Heiko Ross (VS), Steve Schröter (Trainer),

Dominik Kaiser, Rafael Pais, Ewald Merkel (SA)

Sitzend: Pierangelo David, Rene Retsch, Florian Broß, Norman

Krieg, Kevin Sackmann, Michael Paulsen

...ALS TEAM INS ZIEL!

treibt im Sport die Spieler voran und führt die Mannschaft

gemeinsam zum Erfolg. Das „WIR“ steht dabei imVordergrund!

„WIR“ - die ZIMMER GROUP - tragen ebenfalls im Team

zum weltweiten Erfolg unserer innovativen Produkte bei.

Zusammen mit über 850 Mitarbeitern an 3Standorten stehen

wir für Qualität „Made in Germany“.

50

www.zimmer-group.de


Bezirksliga Offenburg

SV 1911 Haslach i.K. e. V.

SV 1911 Haslach i.K. e. V.

Postfach 1419

77713 Haslach

info@sv-haslach.de

1. Vorstand: Hans-Joachim

Schmidt

Spielleiter: D. Schmidt/E. Yaman

Jugendleiter: Jürgen Philipp

Trainer: Volker Barthruff

Trainer II: Claudio Tamborello

Internet: www.sv-haslach.de

Telefon Clubheim: 07832/8081

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Dirk Armbruster, Skyngyl Pllavci,

Daniel Schmieder

Sedat Kirömeroglu, Marius Lurk, Patrick Schmidt,

Christian Uhl

In der Liga seit: 2013

Platzierung 2013: Aufsteiger

Mannschaften aktiv: 2

Trikotsponsor: Kammerer Heizung

Erfolge: Meister Kreisliga B2010,

Bezirkspokalsieger 1999, Aufstieg

BZL: 2013

Trainer

Abwehr: Özgür Balta. Dominik Bruckner,

David Favara, Emir Hubanic, Julian Moser,

Michael Uhl

Mittelfeld: Gürkan Balta, Norman Dold,

Christian Franco-Romero, Markus Hansmann,

Sturm: Ahmet Celik, Giulio Tamburello, Emran

Toplica, Alexander Vogel, Max Weber

Trainer: Volker Barthruff, 5. Saison

Co­Trainer: Marco Fritzsche, Claudio Tamburello

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge: Dirk Armbruster und

Özgür Balta (SV Hausach),

Ceyhun Sür (SV Mühlenbach),

Alexander Vogel (VfR Hornberg),

Alessio Bosco-Alcamo, Gabriel Cakic

und Michael Uhl (eigene Jugend)

Abgänge: 2Spieler

Dirk Armbruster

Özgür Balta

Volker Barthruff

Ich denke, auch ohne Torjäger

Benjamin Bruckner haben wir das

Potential in der Bezirksliga zu spielen.

Die Torschützen werden sich

verteilen und wir sind so schwieriger

auszumachen. Keine Frage,

jeder muss eine Schippe drauf

legen, denn die Bezirksliga mit 17

Mannschaften ist kein Wunschkonzert.

Wir wollen so schnell wie

möglich punkten, vielleicht gelingt

uns so manche Überraschung.

seit 1781

GETRÄNKE

KLAUSMANN

Im Spießacker 6 I 77716 Haslach

Telefon 07832/8101

51


Bezirksliga Offenburg

Sportfreunde Ichenheim e. V.

Postfach 1125

77741 Neuried

E-mail: 1. Vorstand@sf-ichenheim.de

1. Vorsitz: Friedhelm Roth

Spielleiter: Marco Sommer

Trainer: Peter Lang

Frauen: Joachim Lohrer

Trikotsponsor:

Autohaus Seebacher

Telefon Clubheim: 07807/1800

Sportanlage: 2Rasenplätze

Internet: www.sf-ichenheim.de

Trainer

Peter

Lang

Ziel:

Klassenerhalt

SF Ichenheim 1925 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Manuel Günther, Christian

Lorenz

Abwehr: TomSchlenker, Georg

Wilhelm, Valentin Wurth, Moritz

Lieb, Patrick Krumm, Manuel Dorner,

Raphael Weißmüller, Edgar Specht,

Dirk Feger, Marc Reichenbach, Moritz

Edte, Jörg Reichenbach, Florian Meier,

Mittelfeld: Daniel Lang, Andreas

Hofmann, Max Burgert, Eddy Fust,

Henry In der Au, Robin Metzger,

Philipp Wollenbär, Jeremy Hamm,

Niclas Straub, Florian Reichenbach,

Nicolas Velz,

Sturm: Lars Szkibick, Sandro Procia,

Marco Achtelik, Marc Garnschröder

Zu-/Abgänge

Zugänge: Nicolas Velz

(Jugend SFI), Marc

Garnschröder (Jugend

SFI), Henry In der Au

(VfR Allmannsweier),

Marco Achtelik (FC

Ottenheim), Eddy Fust

(VfR Allmannsweier),

Manuel Günther (FV

Kehl), Christian Lorenz

(SV Niederschopfheim),

Philipp Wollenbär (Jugend

SFI), Marx Burgert

(VfR Allmannsweier),

Marc Reichenbach

(Jugend SFI), Daniel Lang

(FV Offenburg)

Abgänge: 5Spieler

SC Kappel 1928 e.V.

Rathausstr. 58

77966 Kappel-Grafenhausen

E-Mail: sckappel@t-online.de

1. Vorsitzender: Oliver Reichelt

Spielleiter: Wolfram Siefert

Trainer: Matthias Haberstroh

Trainer II.: Ralf Baumann

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trikotsponsor: Urban Signal Iduna

Versicherungen

Internet: www.sc-kappel.de

Telefon Clubheim: 07822/7011

Trainer

Matthias

Haberstroh

Ziel:

Obere

Tabellenhälfte

SC Kappel 1928 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Matthias Leibitz, Marco Fehrenbach

Abwehr: Benjamin Bücheler, Philipp

Bödingmeier, Jonas Elison, Nino Pfaller,

Jan Schmidt, Andreas Mutschler, Sascha

Göppert, Patrick Trotter, Mickael Silber

Mittelfeld: Emanuel Anstett, Jonas

Bödingmeier, Dario Tronnolone, Raschid

Akaddar, Manuel Singler, Salvatore

Carbonaro, Tobias Schwarz, Lukas Saiger,

Dario Schneider

Sturm: Nadir Boukazza, Mohamed

Hattay, Felix Schmider, Miloud Maalmi,

Kevin Reinbolt

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Matthias Leibitz

(SV Grafenhausen), Patrick

Trotter (SV Grafenhausen),

Manuel Singler (SV Kippenheim),

Salvatore Carbonaro

(SV Kippenheim), Tobias

Schwarz (FV Herbolzheim),

Miloud Maalmi (FV Lahr),

Kevin Reinbolt (CS Marsbischheim),

Mohamed Hattay

(FC Ecrivains Schiltigheim),

Mickael Silber (FC Egalite

Antillais Straßburg), Nadir

Boukazza (Espagnole Schiltigheim),

Lukas Saiger (eigene

Jugend), Dario Schneider

(eigene Jugend)

Abgänge: 10 Spieler

52


Bezirksliga Offenburg

SV Oberwolfach 1948 e. V.

SV Oberwolfach 1948 e. V.

Sportplatzstraße 11

77709 Oberwolfach

E-mail: vorstand@sv-oberwolfach.de

1. Vorsitzender: Otmar Fleig

Spielleiter: Manuel Harter

Jugendleiter: Daniel Spinner

Trainer: Axel Klausmann

Trainer II: Thomas Schmider

Telefon Clubheim: 07834/6245

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Tobias Armbruster, Christian Sum,

Andreas Dieterle

Abwehr: Christian Dieterle, Christian Feger,

Jesco armbruster, Tobias Dreher, Thomas Heitzmann,

Manuel Groß, Andreas Dietrele.

Mittelfeld: Simon Wolf, Daniel Schmid, Lukas

Hauer, Julian Burger, Linus Schillinger, Daniel

Lohrke, Nicolas Harter, Nicolai Schmider, Philipp

Heitzmann, Philipp Herrmann.

Sturm: Jonas Dieterle, Frank Rauber, Stefan

Hacker, Thomas Mosmann, Patrick Santos, Marc

Heizmann.

Trainer: Axel Klausmann

Gründungsjahr: 1948

In der Liga seit: 2009

Platzierung 2013: 10. Platz

Mannschaften aktiv: 3

Sportgelände: Kunstrasenplatz

Internet: www.sv-oberwolfach.de

Trikotsponsor: Volksbank Kinzigtal

Erfolge: Aufst. KLA ´03.´07, Aufst.

BZL ´09, OP13: Finale

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge: Thomas Mosmann,

FC Kirnbach, Daniel Lohrke,

Nicolas Harter, Nicolai Schmieder,

alle eigene A-Jun.

Abgänge: 1Spieler

Axel Klausmann

Ich denke, wir sind recht gut

aufgestellt, der Kader ist reifer

geworden und hat dazu gelernt.

Wenn wir es schaffen stabiler zu

werden, können wir vorne mitspielen,

das hat die vergangene

Saison gezeigt.

53


Bezirksliga Offenburg

FC Kirnbach 1956 e.V.

Takstraße 20

77709 Wolfach

E-Mail: info@fc-kirnbach.de

FC Kirnbach 1956 e.V.

1. Vorsitzender: Jürgen Bräutigam

Spielleiter: Torsten Brüstle

Jugendleiter: Reiner Falk

Trainer: Martin Leukel

Trainer: II.: Andreas Fritschy

Internet: www.fc-kirnbach.de

Telefon Clubheim: 07834/1800

Vereinsinfos

In der Liga seit: 2012

Platzierung 2013 : 4. Platz

Mannschaften aktiv: 2+2

Sportgelände:

Kunstrasenplatz

Trikotsponsor: Sparkasse Wolfach

Erfolge: Meister KLB: 2004, Meister

KLA 2012

Der Spielerkader 2013/2014

Trainer

Torwart: Florian Bühler, Tobias Erker, Nelio Tome

Abwehr: Daniele Architrave, Nico Architrave,

Alexander Durach, Tobias Esslinger,

Henning Schneider, Daniel Wöhrle,

Jürgen Wöhrle

Mittelfeld:

Gian-Luca Architrave, Nicolai Braun, Michael

Kech, Andreas Kühnau, Stefan Lehmann,

Benjamin Markowski, Patrick Schäfer,

Behar Ujkani, Matthias Weinzierle

Sturm: Andreas Fritschy, Sebastian Fuchs,

Patrick Gutmann, Andreas Schmider,

Stefano Zampilli

Trainer: Martin Leukel, seit: 2011 (dritte Saison)

Co­Trainer: Adalbert Markowski

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Martin Leukel

Als Aufsteiger den 4. Platz in der Bezirksliga

geschafft, das kann sich sehen

lassen. Mit jedem Spiel kam mehr Selbstvertrauen

und Sicherheit in die Ordnung

und das Spiel. Wir brauchten uns vor

keinem Gegner verstecken und haben

fast alle Spiele auf Augenhöhe bestritten.

Jetzt gilt es die gezeigten Leistungen zu

bestätigen, die Fehler in Grenzen zu halten

und mit viel Freude die kommenden

Begegnungen angehen.

Zugänge: Benjamin Markowski (ASV Nordrach), Andreas Schmider (SC Kaltbrunn)

Abgänge: 1Spieler

V.l.n.r.: Martin Leukel, Trainer, Andreas Schmider, Benjamin Markowski

54


Bezirksliga Offenburg

SV Oberkirch 1920 e. V.

SV Oberkirch 1920 e. V.

Renchallee 10

77704 Oberkirch

E-mail: info@sv-oberkirch.de

1. Vorsitzender: Martin Hetzel

Spielleiter: Christian Hoffmann

Jugendleiter: Michael Nicolai

Trainer: Michael Hertwig

Trainer II.: Walter Vogt

Internet: www.sv-oberkirch.de

Telefon Clubheim: 07802 4840

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Manuel Higueras, Markus Weber

Abwehr: Stefan Dierle, Kevin Bierer,

Marc Salzmann, Nicolas Panter, Tobias Vogt,

Thomas Steurer, Franck Friess, Hannes Baumann,

Robin Hoffmann

Mittelfeld: Patrick Braun, Sebastian Kehr, Christian

Weber, Etienne Moumeni, Christian Huber,

Alexander Kunze, Brice Frammelsberger,

Victor Sutmöller, Attlila Dizmann,

Sturm: Marc Nigey, Jan Philipowski,

Christopher Baumann, Umut Celayir

Trainer: Michael Hertwig, seit: 2010

Co­Trainer: Walter Vogt

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2013: 6. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: Renchtalstadion

3Rasenplätze, 2mit Flutlicht

Internet: www.sv-oberkirch.de

Trikotsponsor: Stadtwerke

Oberkirch

Erfolge: Aufst. LL: `89, `95, Aufst.

VL: `00,´08. Ortenaupokalsieg. `05

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge: Manuel Higueras (AS

Holtzheim), Jan Philipowski (TuS

Windschläg), Christian Huber (SV

Bad Peterstal), Etienne Moumeni (SV

Gamshurst), Umut Celayir (VfR Zusenhofen),

Eigene A-Junioren: Fabian

Müller, Nicolas Müller, Marius Müller,

Jannik Feuerbach

Abgänge: 4Spieler

stehend v.l.: Jörg Riekenberg, Süwag, Erik Füssgen, Stadtwerke,

Günther Weiß, 2. SVO-Vorsitzender, Martin Hetzel, Vorstand, Darko

Saban, Christian Huber, Jan Philipowski, Michael Hertwig, Trainer,

Christian Hoffmann, Spielleiter, Walter Vogt, Co-Trainer

vorne v.l.: Moumeni Etienne, Umut Celair, Manuel Higueras, Marius

Müller, Fabian Müller

Michael Hertwig

Nach der vergangen Vorrunde waren wir

auf einem Aufstiegsplatz und da wollten

wir am Saisonende auch hin. Leider lief

die Rückrunde mit fünf Niederlagen, alles

andere als erfreulich. Doch die Entwicklung

geht weiter, wir müssen lernen mit

diesen Situationen umzugehen und neu

aufzustehen. Ich erwarte ein anstrengende

Saison in der wir mit attraktivem Fußball

wieder vorne mit dabei sein wollen.

Konrad-Adenauer-Str. 4•77704 Oberkirch

Telefon 07802/4625•Telefax 07802/1840

E-Mail: info@holz-ziegler.de •internet: www.holz-ziegler.de

55


Bezirksliga Offenburg

ASV Nordrach 1946 e. V.

Im Dorf 86

77787 Nordrach

E-Mail: info@asv-nordrach.de

ASV Nordrach 1946 e. V.

1. Vorsitzender: Günter Eble

Spielleiter: Clemens Späth

Jugendleiter: Katharina Späth

Trainer: Kai Eble

Co­Trainer: Thomas Granzow

Internet: www.asv-nordrach.de

Telefon Clubheim: 07838/430

Vereinsinfos

In der Liga seit: 2006

Platzierung 2013: 2. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: Kunstrasenplatz

Internet: www.asv-nordrach.de

Trikotsponsor: Junker Maschinenfabrik,

Brenner Apotheken

Erfolge: Ortenpokalfinale 2004 +

2006, Aufstieg KLA 2005,

Aufstieg Bezirksliga 2006

Trainer

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Yannick Anzaldi, Marcel Hoch

Abwehr: Kevin Kimmig, Dominic Huber, Heiko

Kälble, Benjamin Markowski, Patrick Gießler,

Nico Hollinger, Mario Spitzmüller, Jan Baumann

Sturm: Timo Eble, Patrick Wussler, Mario Schilli,

Lang Marco, Robin Feisst, Pirmin Repple

Trainer: Kai Eble, 6. Saison

Co­Trainer: Thomas Granzow

Mittelfeld: Violand Kerellaj, Alex Baldowin,

Damian Caruso, Pascal Gießler, Simon Dürr,

Sinan Kürekci, Giulio Negrini

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Kai Eble

Schade, dass wir die konstanten Leistungen

aus der Vorrunde in der Rückserie

nicht mehr bestätigen konnten. Mit

jedem Spiel wurde der Druck größer und

der TuSOppenau hatte auf der Überholspur

mehr Reserven. Die Aufstiegsspiele

und der Pokalsieg waren tolle Erlebnisse,

das kann uns keiner mehr nehmen. In

dieser Saison wird das Kollektiv im Vordergrund

stehen, mit einem Platz unter

den Top five wäre ich zufrieden.

Neuzugänge:

Yannick Anzaldi (SV Berghaupten), Mario Schilli (SV Gengenbach) Robin Feisst, Heiko Kälble, Giulio

Negrini (alle OFV A-Jugend), Alex Baldowin (Oltrepiave/Italien)

Abgänge: 5Spieler

von links: Kai Eble, Trainer, Jeremie Trottier, Julian Maier, Heiko Kälble,

Giulio Negrini, Mario Schilli, Yannick Anzaldi

Täglich vom 1.7. bis 15.9.

Ganzjährig: samstags, sonntags und feiertags

von 14 –17Uhr geöffnet.

Für Gruppen jederzeit nach Vereinbarung.

Toll:

Puppen- und

Spielzeugmuseum Nordrach

Telefon 07838/1225od. 92 99 21, Telefax 07838/929924

56


Bezirksliga Offenburg

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Markos Blaser, Markus

Felka, Benjamin Ruf,

Marius Leuthner,

Michael Neumann,

Raphael Neumann,

Marc Jaekel, Jean-Michel

Georgens, David

Lienhard, Matthias

Chaloupka, Karim

Mellak

FV Rammersweier 1990 e. V.

FV Rammersweier 1990 e.V.

Durbacher Straße 54

77654 Offenburg

E-mail: fvr.1990@googlemail.com

1. Vorsitzender: Ralf Friebe

Spielleiter: Frank Sauer

Trainer: Bernd Radziwill

Trainer II: Dominic Künstle

Sportgelände: Rasen -& Hartplatz

Internet: www.vfr.de

Trikotsponsor: Kronen Brauerei

Telefon Clubheim: 0781/38687

Abgänge: 1Spieler

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Benjamin Ruf, Alexander

Sklenar

Abwehr: Felix Schmider, Markus

Felka, Marius Leuthner, Ronny Hügel,

Edmund Siegmund, Marco Steinhardt,

David Lienhard, Achim Wöltge, Karim

Mellak, Kai Heckmann

Mittelfeld: Markos Blaser, Mark Kirn,

Otmane Maamar, Tobias Wölfle, Sebastian

Huber, Mario Braun, Matthias

Chaloupka, Konstantin Nitze, Ivo

Barisic, Dominic Künstle

Sturm: Mark Hug, Marco Maier, Jürgen

Kimmig, Jean-Michel Georgens

Trainer

Bernd

Radziwill

Ziel:

Klassenerhalt

Zu-/Abgänge

Neuzugänge:

Thomas Sobieranski (SV

Hausach), Andreas Pesch

(A-Jgd. SG Haslach),

Christian Gieringer, Felix

Leisinger (A-Jgd.)

Abgänge: keine

FV Unterharmersbach 1955 e. V.

FV Unterharmersbach 1955 e. V.

Sportstättenstr. 28

77736 Zell-Unterharmersbach

E-mail:thomasbreig@t-online.de

1. Vorsitzender: Dieter Heitzmann

Spielleiter: Thomas Breig

Teammanager: Joachim Matt

Trainer: Boris Groß

Trainer II: Rolf Geppert

Sportgel: Rasen-& Kunstrasenplatz

Int: www.fV-unterharmersbach.de

Trikotsponsor: Sport Limberger

Telefon Clubheim: 0781/38687

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Dirk Haase, Daniel

Riehle, Darius Sobieranski

Abwehr: Kevin Bierbaum, Sven

Bühler, Norbert Laifer, Clemens

Lehmann, Andreas Pesch, Michael

Schwarz

Mittelfeld: David Bühler, Christian

Gieringer, Sebastian Jilg,

Matthias Kienzle, Benjamin Lehmann,

Matthias Lehmann, Felix

Leisinger, Marius Schütze, Thomas

Sobieranski, Daniel Würz

Sturm: Timo Göhringer, Manuel

Jilg, Stefan Schwarz, Manuel

Schwendemann, Stephan Vögele,

Kevin Würz

Trainer

Boris

Groß

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

57


Bezirksliga Offenburg

FV Sulz e.V. 1931 e.V.

Reckenmattenstraße 2

77933 Lahr-Sulz

E-Mail: info@fvsulz.de

1. Vorsitzender: Rochus Becherer

Spielleiter: Joachim Molter,

Tobias Maier

Trainer: Markus Eichhorn

Co­Trainer: Reiner Heitz

Sportanlage: 2Rasen &Hartplatz

Telefon Clubheim: 07821 /3600

Internet: www.fvsulz.de

Trainer

Markus

Eichhorn

Ziel:

Klassenerhalt

FV Sulz 1931 e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Sascha Seilz,

Dirk Wagner

Abwehr: Franco Becherer,

Matthias Düran, Nico Klafke,

Daniel Kopp, Yannick Rheinschmitt,

Ilja Sokolov, Ralf Weckerlin,

Mirko Weidenbach

Mittelfeld: Bjarne Binder,

Markus Häberle, Tobias Heim,

Reiner Heitz, Lukas Herrmann,

Nico Koch, Bastian Krüger,

Florian Krüger, Maurizio Pabst,

Kevin Rieger, Max Schönle

Sturm: Jens Kiesele, Mario Pies,

Max Roming, Artjom Scheibel

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Artjom Scheibel (FV

Langenwinkel), Daniel

Altmaier (Spvgg Lahr),

Torsten Heck (FC Ottenheim),

Tobias Heim, Nico

Klafke, Maurizio Pabst,

Yannick Rheinschmitt,

Kevin Rieger, Stephan

Steinhoff, Carsten

Stippich, TomTirpitz,

Kevin Weber (alle eigene

Jugend)

Abgänge: 2Spieler

Spvgg Lahr 1926 e.V.

Postfach 2051

77910 Lahr

info@spvgg-lahr.de

Vorsitzender Sport:

Dieter Heppner

Spielleiter: Dieter Heppner

Sportgelände: Klostermatte

Trainer: Oliver Dewes

Internet: www.spvgg-lahr.de

Trikotsponsor: Sparkasse Ortenau

Telefon Clubheim: 07821/24252

Spvgg Lahr 1926 e.V.

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Bernhard Griesbaum (SV

Berghaupten), Dennis

Kohler (Lahrer FV), Mike

Czeschla, Andy Schall,

Artur Schlotgauer, Rasim

Kastrati, Paul Burgart

(eigene Jugend)

Abgänge: 4Spieler

Trainer

Oliver

Dewes

Ziel:

Oberes Drittel

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Ingo Grasmück,

Mike Czeschla

Abwehr: Sascha Bohl, Sascha

Kopp, Rafael Nowak, Igor Maslov,

Till Olbrich, Sascha Ruf, Edgard

Steiner, Steffen Ziser, Philipp Beck,

Andreas Scholz, Andreas Schall

Mittelfeld: Eduard Jung,

Sergej Müller, Christian Reinholz,

Alexander Romme,

Philipp Vomrath, Christian Reinholz,

Artur Schlotgauer, Rasim Kastrati,

Paul Burgart, Dennis Kohler

Sturm: Dimitri Holm,

Bernhard Griesbaum

Haben Sie Ihre Heizkosten im Griff!

Wollen Sie Ihre Energiekosten reduzieren?

Wir beraten Sie gerne –ein Anruf genügt!

•Isolierungen für Wärme –Kälte –Schall- und Brandschutz

•Isolierung an Heizungs- und Sanitärleitungen

•Brandschutzarbeiten –Verkleidung und Abschottungen

•Trockenbauarbeiten und Montagedecken

•Lieferung und Montage von Haushalts- und Gewerbekühlzellen

•Dämmung an Kellerdecken, Speicherböden und Dachschrägen

Wir beraten Sie gerne über Energiesparmöglichkeiten an und in Ihrem Haus.

77933 Lahr-Sulz ·Gartenstraße 57 ·Tel. 078 21/98 35 00 ·Fax 07821/98 35 01

eMail: straubmueller-lahr@t-online.de ·www.straubmueller-isoliertechnik.de

Der

ist hier erhältlich

Edeka Kohler ·Altenheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Biberach

Edeka Kohler ·Diersburg

Raiffeisen Kinzigtal ·Durbach

Tankstelle Aral ·Gengenbach

Aral-Tankstelle ·Haslach

Raiffeisen Kinzigtal ·Hausach

Edeka Kohler ·Hohberg

Edeka Kohler ·Kehl

Edeka Kohler ·Lahr

Lotto Asimus Arenapark ·Lahr

Raiffeisen Kinzigtal ·

Oberharmersbach

Edeka Kohler ·Oberweier

Tankstelle Peckmann ·Offenburg

Esso Rasthaus ·Orschweier

Raiffeisen Kinzigtal ·Ortenberg

Raiffeisen Kinzigtal ·Rammersweier

Raiffeisen Kinzigtal ·Schapbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Schiltach

Edeka Kohler ·Seelbach

Friseur Matt ·Steinach

Raiffeisen Kinzigtal ·Wolfach

Lotto Benz ·Zell-Weierbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Zunsweier

Sport Kraus, Scheck in Center ·Achern

Aral Tankstelle ·Friesenheim

Aral Tankstelle ·Goldscheuer

Lotto ·Heinrich-Hertz-Str., Offenburg

Kicker der Ortenau online

Alle Geschäftsstellen der

Mittelbadischen Presse.

…und natürlich in

eurem Vereinsheim!!!

58


Bezirksliga Offenburg

Zeller FV 1920 e. V.

Zeller FV 1920 e.V.

Obere Breite 2

77736 Zell a. H.

mail: info@fv-zell.de

1. Vorsitzender: Alfred Harter

Spielleiter: Markus Hoferer

Jugendleiter: Stefan Stehler

Trainer: Rainer Hannig

Trainer II: Christian Zeferer

Telefon Clubheim: 07835/5660

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Breig Heiko, Buchmiller Alexander

Abwehr: Blust Michael, Dittrich Christian,

Heitzmann Matthias, Gallus Christoph, Künstle

Benjamin, Schwendemann Raphael

Claudio, Leopold Sandro, Wernet Martin,

Bosco Fabio, Guiseppe Cardillo

Sturm: Fabian Fuhlert, Christian Dumin, Janik

Lang, Moritz Geiger, Vincent Kühn

In der Liga seit: 2004

Platzierung 2013: 9. Platz

Mannschaften aktiv: 2Herren,

2Frauen

Sportgelände: Rasen, Kunstrasen

Internet: www. fv-zell.de

Trikotsponsor: Prototyp-Werke

Erfolge: Aufstieg BZL: `92,

Aufstieg LL: `03, Ortenaupokalsieger

`00, `03, Finale: `08 &`09

Trainer

Mittelfeld: Baltruschat Fabian, Lienhard

Benjamin, Teufel Stefan, Bilir Selim,

Alender Jens, Orhan Engin, Lo Vecchio

Trainer: Rainer Hannig, 2. Saison

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge:

Benjamin Künstle (SC Kappel),

Michael Blust (SC Freiamt),

Claudio Lo Vecchio (Ankara Gengenbach),

Martin Wernet (DjK Welschensteinach),

Moritz Geiger (A-Jun. Hausach) Engin

Orhan, Vincent Kühn

(beide FV Biberach)

4eigene A-Junioren

Abgänge: 2Spieler

stehend v.l.: Markus Hoferer (Vorstand Sport), Rainer Hannig (Trainer),

Engin Orhan, Vincent Kühn, Benjamin Künstle, Christian Pfaff, Alexander

Becker, Rudolf Bohnert (Masseur), Christian Zeferer (Co-Trainer)

sitzend v.l.: Claudio Lo Vecchio, Alex Buchmüller, Moritz Geiger, Fabian

Baltruschat

Rainer Hannig

Mit dem einstelligen Tabellenplatz

kann ich zufrieden sein. In dieser

Saison jedoch wird der Kampf um den

Klassenerhalt gnadenlos sein. Wer

nicht von Beginn an versucht zu punkten,

dem kann bereits zur Winterpause

der raue Abstiegswind in das Gesicht

wehen. Ziel ganz klar, konstant beginnen

und frühzeitig genügend Punkte

zum Klassenerhalt sammeln.

·Auserlesene Speisekarte

·Nachmittags Kaffee und Kuchen

·Seminarräume

·Schöne Freiterrasse und großer Wintergarten

Entspannen Sie in unserer neuen

Bade- und Saunalandschaft

•Wassertemperatur 29 Grad •Außenliegebereich

•Sauna und Dampfbad •Infrarotkabine •Solarium

Öffnungszeiten:

Schwimmbad: täglich von 6:00 bis 22:00 Uhr

Saunalandschaft: Von15:00 bis 22:00 Uhr, Sa., So., Feiertage ab 11:00 Uhr

77736 Zell a. H. ·Blumenstraße 19 ·Telefon 07835/7840·Fax 07835/784111

E-Mail: info@klosterbraeustuben.de ·www.klosterbraeustuben.de

59


Bezirksliga Offenburg

Wieder einmal eine Hammer­Liga mit 17 Mannschaften

Breites Feld an Favoriten zeichnet sich ab

Samstag, 10.08.2013, 18:00 Uhr

ASV Nordrach –SVHaslach

SV Oberkirch –Offenburger FV 2

Sonntag, 11.08.2013, 18:00 Uhr

FV Rammersweier –SVFautenbach

FV Auenheim –SVFreistett

Spvgg Lahr –SVOberwolfach

FV Unterharmersbach –VfR Elgersweier

SF Ichenheim –SCKappel

FV Sulz –Zeller FV

Samstag, 17.08.2013, 18:00 Uhr

SV Haslach –FVUnterharmersbach

Sonntag, 18.08.2013, 18:00 Uhr

Zeller FV –FVAuenheim

SV Fautenbach –FCKirnbach

SV Freistett –FVRammersweier

Offenburger FV 2–FV Sulz

SC Kappel –SVOberkirch

VfR Elgersweier –SFIchenheim

SV Oberwolfach –ASV Nordrach

Mittwoch, 21.08.2013, 19:00 Uhr

ASV Nordrach –Spvgg Lahr

FV Unterharmersbach –SVOberwolfach

SF Ichenheim –SVHaslach

SV Oberkirch –VfR Elgersweier

FV Sulz –SCKappel

FV Auenheim –Offenburger FV 2

FV Rammersweier –Zeller FV

FC Kirnbach –SVFreistett

Samstag, 24.08.2013, 18:00 Uhr

Spvgg Lahr –FVUnterharmersbach

Zeller FV –FCKirnbach

Sonntag, 25.08.2013, 18:00 Uhr

SV Freistett –SVFautenbach

SC Kappel –FVAuenheim

VfR Elgersweier –FVSulz

SV Haslach –SVOberkirch

SV Oberwolfach –SFIchenheim

Samstag, 31.08.2013, 18:00 Uhr

FV Rammersweier –SCKappel

SV Oberkirch –SVOberwolfach

Sonntag, 01.09.2013, 15:00 Uhr

SV Fautenbach –Zeller FV

FV Unterharmersbach –ASV Nordrach

16:00 Uhr

17:00 Uhr

16:00 Uhr

19:30 Uhr

15:30 Uhr

FV Sulz –SVHaslach

FV Auenheim –VfR Elgersweier

FC Kirnbach –Offenburger FV 2

SF Ichenheim –Spvgg Lahr

Samstag, 07.09.2013, 17:30 Uhr

Offenburger FV 2–SV Fautenbach

Sonntag, 08.09.2013, 15:00 Uhr

Spvgg Lahr –SVOberkirch

ASV Nordrach –SFIchenheim

Zeller FV –SVFreistett

SC Kappel –FCKirnbach

VfR Elgersweier –FVRammersweier

SV Haslach –FVAuenheim

SV Oberwolfach –FVSulz

Mittwoch, 11.09.2013, 19:00 Uhr

Offenburger FV 2–FV Rammersweier

Samstag, 14.09.2013, 17:00 Uhr

FV Sulz –Spvgg Lahr

Sonntag, 15.09.2013, 15:00 Uhr

SV Fautenbach –SCKappel

SV Freistett –Offenburger FV 2

SF Ichenheim –FVUnterharmersbach

SV Oberkirch –ASV Nordrach

FV Auenheim –SVOberwolfach

FV Rammersweier –SVHaslach

FC Kirnbach –VfR Elgersweier

Mittwoch, 18.09.2013, 19:00 Uhr

FV Auenheim –Spvgg Lahr

ASV Nordrach –FVSulz

FV Unterharmersbach –SVOberkirch

VfR Elgersweier –SVFautenbach

SV Haslach –FCKirnbach

Offenburger FV 2–Zeller FV

SC Kappel –SVFreistett

SV Oberwolfach –FVRammersweier

Sonntag, 22.09.2013, 15:00 Uhr

SV Fautenbach –SVHaslach

SV Freistett –VfR Elgersweier

Zeller FV –SCKappel

SV Oberkirch –SFIchenheim

FV Sulz –FVUnterharmersbach

FV Auenheim –ASV Nordrach

FV Rammersweier –Spvgg Lahr

FC Kirnbach –SVOberwolfach

17:00 Uhr

19:30 Uhr

19:30 Uhr

19:30 Uhr

Sonntag, 29.09.2013, 15:00 Uhr

Spvgg Lahr –FCKirnbach

ASV Nordrach –FVRammersweier

FV Unterharmersbach –FVAuenheim

SF Ichenheim –FVSulz

SC Kappel –Offenburger FV 2

VfR Elgersweier –Zeller FV

SV Haslach –SVFreistett

SV Oberwolfach –SVFautenbach

Sonntag, 06.10.2013, 15:00 Uhr

SV Fautenbach –Spvgg Lahr

SV Freistett –SVOberwolfach

Zeller FV –SVHaslach

FV Sulz –SVOberkirch

FV Auenheim –SFIchenheim

FV Rammersweier –FVUnterharmersbach

FC Kirnbach –ASV Nordrach

Offenburger FV 2–VfR Elgersweier

Sonntag, 13.10.2013, 15:00 Uhr

Spvgg Lahr –SVFreistett

ASV Nordrach –SVFautenbach

FV Unterharmersbach –FCKirnbach

SF Ichenheim –FVRammersweier

SV Oberkirch –FVAuenheim

VfR Elgersweier –SCKappel

SV Haslach –Offenburger FV 2

SV Oberwolfach –Zeller FV

Sonntag, 20.10.2013, 15:00 Uhr

SV Fautenbach –FVUnterharmersbach

SV Freistett –ASV Nordrach

Zeller FV –Spvgg Lahr

SC Kappel –SVHaslach

FV Auenheim –FVSulz

FV Rammersweier –SVOberkirch

FC Kirnbach –SFIchenheim

Offenburger FV 2–SV Oberwolfach

Sonntag, 27.10.2013, 15:00 Uhr

Spvgg Lahr –Offenburger FV 2

ASV Nordrach –Zeller FV

FV Unterharmersbach –SVFreistett

SF Ichenheim –SVFautenbach

SV Oberkirch –FCKirnbach

FV Sulz –FVRammersweier

SV Haslach –VfR Elgersweier

SV Oberwolfach –SCKappel

Sonntag, 03.11.2013, 14:30 Uhr

SV Fautenbach –SVOberkirch

SV Freistett –SFIchenheim

Zeller FV –FVUnterharmersbach

Offenburger FV 2–ASV Nordrach

SC Kappel –Spvgg Lahr

VfR Elgersweier –SVOberwolfach

FV Rammersweier –FVAuenheim

FC Kirnbach –FVSulz

Sonntag, 10.11.2013, 14:30 Uhr

Spvgg Lahr –VfR Elgersweier

ASV Nordrach –SCKappel

FV Unterharmersbach –Offenburger FV 2

SF Ichenheim –Zeller FV

SV Oberkirch –SVFreistett

FV Sulz –SVFautenbach

FV Auenheim –FCKirnbach

SV Oberwolfach –SVHaslach

Samstag, 16.11.2013, 17:00 Uhr

Offenburger FV 2–SF Ichenheim

Sonntag, 17.11.2013, 14:30 Uhr

SV Fautenbach –FVAuenheim

SV Freistett –FVSulz

Zeller FV –SVOberkirch

SC Kappel –FVUnterharmersbach

VfR Elgersweier –ASV Nordrach

SV Haslach –Spvgg Lahr

FC Kirnbach –FVRammersweier

16:00 Uhr

16:00 Uhr

60


Bezirksliga Offenburg

Benedikt Benz vom SV Berghaupten zieht beherzt ab,

an der Heimniederlage änderte sich nix. Endstand: 0:2

Einer hautnahen Deckung sieht sich ASV Nordrach Stürmer

Patrick Wussler meistens ausgesetzt.

Knapp die Oberhand behielt der SV Oberkirch im Heimspiel

gegen die SpVgg Lahr. Endstand: 3:2

Auch der TuSWindschläg konnte den ASV Nordrach nicht

stoppen. Auch auf dem Hartplatz war der TuS2.Sieger

Pokalfight vor 2.500 Zuschauern in Fischerbach. Der ASV

Nordrach siegt in einem Spiel auf Augenhöhe mit 2:1.

Dicht gedrängt standen die Zuschauer beim Ortenaupokalfinale

2013 in Fischerbach.

Kunstrasen

Naturrasen

Tennenbeläge

Ballfanganlagen

Zaunanlagen

Sportgerätevertrieb

Neubau

Sanierung

Unterhalt

Gotec e.K. ·ImWörth 5·79576 Weil am Rhein ·Tel. 07621-688104

www.gotec-sport.de

61


Kreisliga ASüd

Mannschaften

Saison 2013/2014

FV Biberach

FV Ettenheim

SV Hausach II

SC Kuhbach-Reichenbach

Lahrer FV U23

FV Langenwinkel

SV Oberharmersbach

SV Oberweier

SC Orschweier

DJK Prinzbach

SV Rust

SV Schapbach

SpVgg Schiltach

SG Schweighausen

FSV Seelbach

SV Steinach

A

A

Nach 17 Jahren stieg der SC Orschweier wieder in die Kreisliga Aauf. Großer

Jubel herrschte nach der Meisterschaft am Baggerloch.

Der Meisterzug fährt über Rust

Schlagen die Spitzer Brüder wieder zu?

Mit dem FV Sulz und dem SV Haslach sind zwei spielstarke Mannschaften in

die Bezirksliga Offenburg aufgestiegen, denen man eine erfolgreiche Saison

zutrauen kann. Somit werden die lukrativen Aufstiegsplätze für zwei weitere

Mannschaften. interessant. Wer kommt hierfür in Frage?

In ersten Linie muss man hier sicherlich den Bezirksliga Absteiger SV Rust auf

dem Zettel haben. Aber auch der SV Oberharmersbach, der spielstarke FV

Langenwinkel, sind im erlauchten Kreis der Favoriten zu sehen.

Was machen die Aufsteiger? Einer der stärksten Aufsteiger der letzten

Jahre mit einer makellosen Bilanz ,der Stempel gebeutele SC Kuhbach-

Reichenbach, will auch in der Kreisliga A angreifen und von dessen

Offensivabteilung (246 Tore) ,dürfen wir einiges erwarten. Die Aufsteiger

SC Orschweier und FV Ettenheim wollen versuchen sich erst einmal in der

neuen Liga zu etablieren.

Generell darf man eine recht ausgeglichene Runde in der Kreisliga AStaffel

Süd erwarten, es wird sich zeigen, on wie im vergangen Jahr sich wieder 2-3

Vereine frühzeitig lösen können und die Liga dominieren.

Wer sind die besten Torjäger?

Natürlich werden die Kanoniere des SC Kuhbach-Reichenbach versuchen

ihre Erfolgsgeschichte weiter zu schreiben und der Torjäger der Nation,

Tobias Spitzer, wird auch in der höheren Staffel seine Kisten machen. Auch

Bruder Marco Spitzer, Torschützenkönig der Bezirksliga 2009, hat schon

bewiesen ,dass er auch höherklassig trifft.

Viel Brisanz dürfte es auch wieder in den zahlreichen Derbys geben, wobei im

Kinzigtal durch den Wechsel von Gengenbach, Berghaupten; Reichenbach

und nicht mehr so viele Vereine in der Südstaffel vertreten sind.

Alla gut –schau mer mal!

Ortenauer Torjäger­Sponsoren

62


präsentiert die besten Torschützen

der Kreisliga ASüd um die

Kicker Top­TEAM KLA­Süd

Meistertrainer Markus Eichhorn,

FV Sulz nominiert 15 Spieler


Clemens Herrmann

DJK Prinzbach


Mirco Weidenbach

FV Sulz


Romero Franco

SV Haslach


Jens Kiesele

FV Sulz

ET:Sascha Seilz,

FV Sulz

12. Mathias Lehmann,

SV Oberharmersbach


Sebastian Schneider

SV Oberharmersbach


Biarne Binder

FV Sulz


Artjom Scheibel

FV Langenwinkel

-Torschützenkrone

Die wöchentlich aktualisierte Torschützenliste

finden Sie auf www.kicker-der-ortenau.de.


Dennis Schrempp

Lahrer FV


Daniel Armbruster

DJK Prinzbach


Timo Waslikowski

SV Gengenbach


Benjamin Bruckner

SV Haslach

13. Andreas Albrandt,

FV Langenwinkel

14. Claudius Kreyer,

SV Steinach

Bjarne

Binder

Verein:

Wohnort:

Alter:

Stand:

Beruf:

Hobbys:

Position:

Laufbahn:

Stärken:

Tore:

Ziele:

Aufsteiger der KLA­Süd

(nominiert von 5Trainern der Liga)

FV Sulz

Sulz

19 Jahre

vergeben

Azubi-Industriemechaniker

Fußball, Ski fahren

Mittelfeld

Nur in Sulz

ehrgeizig, gute Übersicht,

schnell, Spielintelligenz

12 Tore

Klassenerhalt mit Sulz,

erfolgreich Fußball spielen,

mittelfristig mit Sulz

aufsteigen

Kreisliga ASüd

Statistik

Allgemeine Statistik

Anzahl

Meister und Aufsteiger

FV Sulz

Vizemeister und Aufsteiger

SV Haslach

Absteiger DJk Welschensteinach,FSV Altdorf II; FV Dinglingen,

SV Dörlinbach.

Spieltage 30

Spiele gesamt 240

Heimsiege 120

Beste Heimmannschaft

SV Haslach (37 Punkte)

Auswärtssiege 79

Beste Auswärtsmannschaft

FV Sulz (34 Punkte)

Unentschieden 41

Tore gesamt 970

Tore Schnitt 4.05

Gelb/rote Karten 85

Rote Karten 27

Elfmeter 72

Topspiel: SV Haslach -DJK Tiergarten-Haslach 1000

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Kiesele Jens FV Sulz 30

2. Bruckner Benjamin SV Haslach 27

3. Kreyer Claudius SV Steinach 24

4. Kloos Fabian FSV Seelbach 22

5. Scheibel Artjom FV Langenwinkel 21

6. Ohnemus Martin SG Schweighausen 20

Walter Michael FV Biberach 20

8. Pies Mario FV Sulz 20

9. Burkhart Kai FSV Seelbach 19

Thörmer Marco SV Schapbach 19

Tamburello Giulio SV Haslach 17

12. Beck David DJK Prinzbach 14

Sikora Klaus SV Gengenbach 14

Miaris Vassilos SV Gengenbach 14

Waslikowski Timo SV Gengenbach 14

16. Duschkin Wladislaw FV Langenwinkel 13

Lehmann Mathias SV Oberharmersbach 13

Schüle Karlheinz DJK Prinzbach 13

Jens

Kiesele

Sulz

Fußballwoche

Benjamin

Bruckner

Haslach

Claudius

Kreyer

Steinach

63


Kreisliga ASüd

FV Biberach 1935 e. V.

Brucher Straße

77781 Biberach

E-mail: info@fv-biberach.de

FV Biberach 1935 e. V.

1. Vorsitzender: Dietmar Thelen

Spielleiter: Ralf Bergmann

Jugendleiter: Jürgen Riehle

Trainer: Francisco Sanchez

Trainer II.: Jens Arlt

Telefon Clubheim: 07835/5383

Vereinsinfos

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2013: 11. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: Rasenplatz

Internet: www.fv-biberach.de

Trikotsponsor:

Hydro Luftfahrttechnik

Erfolge: Bezirksliga 1972-1975

und 1983-1987, Aufstieg KLA: `11

Trainer

Der Spielerkader 2012/2013

Torwart: Peter Unrau, Patrick Hodapp

Abwehr: Marco Schlieter, Roman Breig,

Bernhard Werner, Simon Zajak, Matias

Mittenmüller, Gutmann Bastian

Mittelfeld: Andreas Matt, Marius Matt, Raphael

Zajak, Patrik Kalafatis, Tobis Gehring, Philipp

Moser, Philipp Jehle

Sturm: Michael Walter, Raphael Knäble, Maik

Schultheiss,

Trainer: Francisco Sanchez, seit 2009

Co­Trainer: Jens Arlt, seit 2012

Zu- und Abgänge Saison 2012/2013

Francisco Sanchez

Nach der vergangen Vorrunde hatten

wir sogar noch Tuchfühlung zur

Spitzengruppe und brachten dem

Meister FV Sulz die einzige Niederlage

bei. Leider konnten wir in der

Rückserie nicht mehr an die gezeigten

Leistungen anknüpfen und waren nur

sechs Zähler von einem Abstiegsplatz

weg. Ich denke, nach den doch etwas

zu zahlreichen Abgängen ist der Klassenerhalt

ein realistisches Ziel.

Zugänge:

Marius Matt, Mathias Mittenmüller,

Maik Schulheiss, Roman Breig, Maximilian

Frei, Gideon Thelen (eigene Jugend)

Zugänge: 6Spieler

von links: Mathias Mittenmüller, Maik Schulheiss,

Maximilian Frei, Roman Breig

Ingenieurbüro für Bauwesen –Statik –Sportstättenbau

Karl Zehnle Dipl.­Ing. (FH)

Planung

Bauleitung

Birkenweg 23 ·77781 BIBERACH

Telefon 07835–549585

Telefax 07835–549586

E-Mail: ibz-biberach@t-online.de

64


Zu-/Abgänge

Zugänge: Vitali Ehret

(SV Rust), Yannick

Schrempp, Jonas Weiler,

Fabian Haimerl, Fabio

Del Deo, Gabriel Gast

(alle eigene A-Junioren)

Abgänge: 2Spieler

FV Ettenheim 1926 e.V.

Kreisliga ASüd

FV Ettenheim

Mühlenweg 3

77955 Ettenheim

E-mail:fv-ettenheim@web.de.de

1. Vorsitzender: Andreas Disch

Spielleiter: Klauspeter geppert

Trainer: Peter Müller

Trainer II: Edmund Griesbaum

Sportgelände: Am Mühlenweg

Internet: www.fv.ettenheim.de

Trikotsponsor: germann pellets

Telefon Clubheim: 07821/43670

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Pascal Volk, Fabian

Haimerl, Christian Steinert, Markus

Vögele

Abwehr: Pascal Oldak, Adrian Ernst,

Thorsten Griesbaum, Jonas Weiler,

Fabian Kisser, Dominik Hägle, Michael

Geppert, Michael Trensel, Gabriel

Gast, Fabio Del Deo

Mittelfeld: Yannick Schrempp, Moritz

Ackermann, Jens Enderle, Vitali

Ehret, Michael Dietrich, Johannes

Friedrich

Sturm: Stefan Geppert, Frank

Häfele, Thomas Lorenz, Michael

Schwanz, Alan Volk

Trainer

Peter

Müller

Ziel:

Mannschaft

weiterentwickeln

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Mark Maksimov,

Fabian Vogel Lahrer FV,

Kai Wagner, Markus

Himmelsbach, SG Lahr,

Björn Waschpusch, FC

Lahr-West, Timo Volk,

Luca Hupfer, Daniel Himmelsbach,

Simon Müller,

Eigene Jugend

Abgänge: 1Spieler

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Rene Dreyer, Michael Stöhr,

Markus Himmelsbach, Timo Volk,

Alexander Ohnemus

Abwehr: Steffen Kaiser, Fabian Vogel,

Alexander Bühler, Andreas Bühler,

Yannick Kunzer, Artur Trautmann, Sebastian

Bläsi, Luca Hupfer, Jonas Müller

Mittelfeld: Kai Wagner, Simon Müller,

SC Kuhbach­Reichenbach e. V.

Marco Spitzer, Christian Schmieder,

Mathias Bläsi, Mark Maksimov, Nico Eble,

Sebastian Ehret, David Himmelsbach

Daniel Himmelsbach

Sturm: Tobias Spitzer, Christian Uhl,

Daniel Himmelsbach

Trainer: Marco Spitzer: 2. Saison

Patrick Pohnke

SC Kuhbach-Reichenbach 1997 e.V.

Sportplatzstr. 16

77933 Lahr-Reichenbach

info@sc-kuhbach-reichenbach.de

1. Vorsitzender: Josef Schoubrenner

Spielleiter: Frank Himmelsbach

Trainer: Marco Spitzer/P. Pohnke

Trainer II.: Joshua Theurer &

Andreas Berger

Sportgelände: Rasen-&Hartplatz

Internet:

www.sc-kuhbach-reichenbach.de

Telefon Clubheim: 07821-76 169

Trainer

Marco

Spitzer

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

Soccerangebot

für Jugendtraining vonVereinen

L A H R

Keine Lust mehr auf zähes Training im Freien beinasskaltem Wetter und mäßigem

Licht? Kommen Sie mit IhremTeam in unsereHalle und trainieren Sie auf den gelenkschonenden

Kunstrasenplätzen bei besten Bedingungen.

Sonderangebot

immer samstagsund sonntags von9.00bis 14.00 Uhr

1Std.Soccer

zum Preis von30,-€*(statt 50,- €)

*Dieses Angebot gilt ausschließlich für Vereine

www.sportpark-lahr.de - Info-Hotline07821-4010

65


Kreisliga ASüd

FV Langenwinkel 1984 e.V.

Postfach 1480

77904 Lahr

E-mail: strauvi@web.de

1. Vorsitzender:

Waldemar Zimmerling

Spielleiter: Viktor Strauch

Trainer: Andrej Zerr

Sportanlage: Rasenplatz

Trikotsponsor: Immobilien Werk

Internet: www.fvlangenwinkel.de

Telefon Clubheim: 07821/52715

Trainer

Andrej

Zerr

Ziel:

Klassenerhalt

FV Langenwinkel 1984 e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Andreas Graf,

Harry Nonnenmacher.

Abwehr: Alexander Becker, Martin

Ratkiewizc, Miki Marz, Andreas

Scheibel, Timo Scheibel, Waldemar

Steinbach, Alexander Ber (Junior),

Igor Frank, Eduars Schetle.

Mittelfeld: Andreas Bechthold,

Wladislaw Duschkin, Andreas

Grasmik, Johannes Romme,

Eugen Romme, Philipp Schäfer

Sturm: Andreas Albrand,

Waldemar Strel, Camil Richter

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Edi Maier, Igor Son,

Tobias Härter, Artjom

Buchhammer, alle FV

Dinglingen, Marcel

Bahlke, LFV, Viktor

Knaub, SpVgg Lahr,

Daniel Duschkin, U19

SG Lahr

Abgänge: 2Spieler

DJk Prinzbach 1969 e. V.

Obertal 2

77781 Biberach -Prinzbach

E-mail: djk-prinzbach@gmx.de

1. Vorsitzender: Rolf Faißt

Spielleiter: Denny Schwendemann

Trainer: Armin Gabelt

Sportgelände: Kunstrasenplatz

Internet: www.djk-prinzbach.de

Trikotsponsor: Autohaus Allgeier,

Telefon Clubheim: 07835/712

Trainer

Armin

Gabelt

Ziel:

Jedes Spiel

gewinnen

DJK Prinzbach 1969 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: David Haag, Tobias Haag,

Abwehr: Hubert Berger, Martin Berger,

Christian Walter, Clemens Herrmann,

Mike Hämmerling, Marc-Andre Hilgert,

Rafael Vit, Fabian Echle, Matthias Hase,

Lukas Bühler.

Mittelfeld: Dominique Alender, Frank

Becherer, Andreas Christ, Manuel Christ,

Chrisoph Schulli, Matthias Schilli, David

Eble, Timo Echle.Tino Pitzonku, Philipp

Schneider.

Sturm: David Beck, Karlheinz Schüle,

Christian Vetsch, Andreas Beck, Timy

Bethke

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Philipp Schneider,

SV Dörlinbach, Andreas

Beck, Tobias Haag, Timy

Bethge, Lukas Bühler,

David Eble, Timo Echle,

Tino Pitzonku, alle eigen

A-Junioren

Abgänge: 2Spieler

66


Kreisliga ASüd

SV Oberharmersbach 1930 e. V.

SV Oberharmersbach 1930 e.V.

In den Matten 20

77784 Oberharmersbach

schriftfuehrer@sv-oberharmersbach.de

1. Vorsitzender: Helmut Killig

Spielleiter: Günter Roth

Jugendleiter: Sarah Berger

Trainer: Mane Hellmig

Trainer II.: Andy Lechner

Telefon Clubheim: 07837 /895

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Simon Kornmayer, Sebastian Schneider

Abwehr: Dominik Bleier, Ralf Bruder, Michael

Huber, Christoph Lehmann, Marcel Lehmann,

Stefan Lehmann

Mittelfeld: Frank Echle, Jochen Haubold,

Manuel Jilg, Timo Lang, Frank Lehmann,

Thomas Pfundstein, Reiner Schwarz

Sturm: Matthias Lehmann, Philipp Schäck,

Jan Schäck, Marco Schössler

Trainer: Mane Hellmig, seit: 2012

Co­Trainer: Andy Lechner

Gründungsjahr: 1930

In der Liga seit: 2010

Platzierung 2013: 4. Platz

Mannschaften aktiv: 3

Sportgelände: Rasen-& Kunstrasen

Int: www. svoberharmersbach.de

Trikotsponsor: Sport Limberger

Erfolge: Aufstieg KLA ´99, Aufstieg

bZL ´04,´08, Aufst. Landesliga 1985

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge: Marco Schössler

(SV Berghaupten), Simon

Kornmayer (SV Stadelhofen),

Pearce Velz (DJK Prinzbach),

Patrick Bohnert (Vereinslos),

Marcel Lehmann, Johannes

Laiblin, Mike Gutmann, Tobias

Huber (alle eigene Jugend)

Abgänge: keine

Von links: Marco Schössler, Patrick Bohnert, Marcel Lehmann, Johannes

Laiblin, Pearce Velz, Simon Kornmayer ,Trainer Manfred Hellmig.

Mane Hellmig

Nach dem 4. Platz in der Vorsaison

ein Schritt nach vorne machen,

sowohl spielerisch als auch

in der Konstanz. Wenn uns dies

gelingt, sehe ich uns auf dem

Weg indie Spitzengruppe.

67


Kreisliga ASüd

SV Oberweier 1910 e. V.

Palmengasse 1

77948 Friesenheim-Oberweier

E-Mail: info@sv-oberweier.de

Sportvorstand: Andreas Lauer

Spielleiter: Andreas Lauer

Trainer: Karsten Kalt

Trainer II: Thorsten Seidel

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.sv-oberweier.de

Trikotsponsor: Edeka Kohler

Telefon Clubheim: 07821/68051

Trainer

Karsten

Kalt

Ziel:

frühzeitiger

Klassenerhalt

SV Oberweier 1910 e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Mario Neumann,

Daniel Merklin

Abwehr: Alexander Braun, Thorsten

Lehmann, Christian Schlageter,

Timo Ehret, Mirco Stumpf

Mittelfeld: Michael Kunz,

Markus Braun, Dominik Haas,

Cem Hancioglu, Gerome Enz,

Fabian Kopf, Christoph Pilgram,

Benedikt Wernert, Nico Oehl,

David Labisch, Steffen Zissler

Sturm: Martin Teufel, Benjamin

Hänsel, Tim Bohnert, Karsten Kalt

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Tim Bohnert (VfR

Allmannsweier), Cem

Hancioglu (SV Oberschopfheim),

Fabian

Kopf (VfR Zusenhofen),

Nico Oehl (SV Heiligenzell),

Johannes Kunz,

Daniel Hahn, Christian

Weschle, Johannes Pilgram

(alle A-Jugend)

Abgänge: 6Spieler

SC Orschweier 1924 e. V.

Hirtengasse 11

77972 Mahlberg-Orschweier

E-Mail: r.aman@gmx.de

1. Vorsitzender: Rudi Aman

Spielleiter: Uli Obergföll

Trainer: Andy Paschke

Trainer II: Dirk Rosskopf

Sportgelände: Am Baggerloch

2Rasenplätze

Trikotsponsor: Baugeschäft Kiesel

Internet: www.sc-orschweier.de

Telefon Clubheim: 07822 2606

Trainer

Andy

Paschke

Ziel:

Klassenerhalt

SC Orschweier 1924 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Pascal Sedlick, Stefan

Jörger

Abwehr: Ali Kapisiz, Rene Aigner,

Tim Bauer, Stefan Kulick,

Simon Sehrer, Vincent Mutz

Mittelfeld: Jeffrey Mootz,

Sebastian Maier, Danny Durst

Sturm: Felix Schaub, Ilja Stürz,

Andy Paschke, Sven Dorst

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Florian Greissl,

Alexander Gregori,

Cüneyt Türk,

Andre Zuleta

Abgänge: keine

ist hier erhältlich

Öffnungszeiten: Mo –Sa. 6–23Uhr, So. 7–23Uhr

Adlerstr. 29, 77948 Friesenheim, Tel.: 078 21 /997535

Toto Lotto, DHL Paketservice,

Wäschereiannahme, KFZ-Reparaturen,

Autogas erhältlich

68


Kreisliga ASüd

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Marc Rosenfelder,

Raphael Weis, Marcel

Waidele (alle eigene

Jugend)

Abgänge: 1Spieler

SV Schapbach 1926 e.V SV Schapbach 1926 e. V.

Straße: Festhallenstr. 13

77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

E-Mail: feedback@svschapbach.de

1. Vorsitzender: Uwe Weis

Spielleiter: Roman Weis

Trainer: Herbert Schmieder

Trainer II: Markus Mira

Sportgelände: Kunstrasenplatz

Internet: www.svschapbach.de

Trikotsponsor: Peterstaler

Telefon Clubheim: 07839/748

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Sven Schrempp,

Marc Rosenfelder, Mario Harter

Abwehr: Alexander Thörmer,

Patrick Herrmann, Matthias Herrmann,

Jan Künstle

Mittelfeld: Thomas Armbruster,

Daniel Armbruster, Mario Rauber,

Christian Waidele, Raphael Weis,

Tobias Neef, Alexander Faist,

Nico Weis, Marcel Waidele

Sturm: Marco Thörmer,

Julian Krauth, Peter Jehle

Trainer

Herbert

Schmieder

Ziel:

Nichtabstieg

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Spielertrainer Thomas

Aichele, SG Locherhof-

Mariazell, Jürgen Ehrhardt,

SV Oberwolfach,

Raphael Faitsch, TuS

Kinzigtal, Dimitri Husch,

TuSKinzigtal, Jörg

Mosmann, FC Kirnbach,

Mathias Trautwein,

SpVgg Schramberg

Abgänge: 1Spieler

Der Spielerkader 2013/2014

Tor: Simon Hermann, Jörg Mosmann,

Vincent Gross

Abwehr: Florian Götz, Burak Gözükara,

Philipp Gross, Manuel Kimmig,

Niklas Kohler, Daniel Schmider,

Dennis Schmidt, Heiko Schmidt,

Tobias Spiegl, Florian Stehle

Mittelfeld: Thomas Aichele,

SpVgg Schiltach 1926 e.V.

Nico Adrion, Rico Eisensteck, Raphael

Faitsch Christian Lungoiu, Vito Pesare,

Michael Schomberg, Patrick Schöttle,

Markus Trautwein, Mathias Trautwein,

Lars Wagner

Angriff: Daniel Barthuly, Christopher

Dieterle, Jürgen Ehrhardt, Patrick Kimmig,

Marcello Pesare, Mathias Stehle

SpVgg Schiltach 1926 e. V.

VorKuhbach 2/1

77761 Schiltach

E-Mail: carmenfieser@googlemail.com

1. Vorsitz: Alexander Schmieder

Spielleiter: Paul Drewniok

Trainer: Thomas Aichele

Trainer II: Oliver Trautwein

Sportgelände: VorKuhbach

Rasen -& Kunstrasenplatz

Trikotsponsor: hans grohe

Internet: www.spvgg-kickit.de

Telefon Clubheim: 07836-1352

Trainer

Thomas

Aichele

Ziel:

In der Liga

etablieren

Friedhofstr. 1•77716 Hofstetten

Telefon 07832/999930•Fax 07832/999999

E-Mail: info@singler-bau.de •www.singler-bau.de

Hochbau ·Tiefbau ·Außenanlagen ·Beton-/Bohr- und Sägetechnik

69


Kreisliga ASüd

Sportgemeinschaft Schweighausen

Am Sportplatz 2

77978 Schweighausen

E-Mail: giusa@sg-schweighausen.de

1. Vorsitzender: Damian Göppert

Spielleiter: Markus Moser

Trainer: Siegfried Griesbaum

Trainer II.: Alexander Himmelsbach

Sportgelände:2 Rasenplätze

Int: www.sg­schweighausen.de

Trikotsponsor: Gasthof Krone,

Schweighausen

Telefon Clubheim: 07826/566

Trainer

Siegfried

Griesbaum

Ziel:

Gesicherter

Mittelfeldplatz

SG Schweighausen 1949 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Markus Moser, Patrick

Ohnemus, Patrick Fix

Abwehr: Daniel Singler, Daniel Geiger,

Martin Beck, Michael Pfeiffer, Maximilian

Kunz, Johannes Offenburger,

Simon Ohnemus, Christian Zehnle

Mittelfeld: Tobias Beck, Jonas Volk,

Dominik Burger, Florian Herm, Alexander

Himmelsbach, Simon Hug, Simon

Kürz, Christian Kopf, Tobias Neumaier,

Christoph Schulz, Julian Spannagl,

Florian Volk, Lukas Zehnle

Sturm: Mario Bauer, Jürgen Himmelsbach,

Tobias Hummel, Jonas Kopf,

Martin Ohnemus, Dominik Schulz,

Trainer: Siegfried Griesbaum

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Mario Bauer, Fabian

Göppert, Tobias Hummel,

Maximilian Kunz,

Julian Spannagl (alles

eigene Jugend)

Abgänge: 3Spieler

SV Rust 1923 e.V.

Allmendweg 2

77977 Rust

E-Mail:juergen.kern5@freenet.de

1. Vorsitzender: Jürgen Kern

Spielleiter: Andreas Sehrer

Trainer: Andreas Grüninger

Trainer II: Marco Weber

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trikosponsor: Europa-Park

Internet: www.sv-rust.de

Telefon Clubheim: 07822/6644

Trainer

Andreas

Grüninger

Ziel:

Aufstieg

SV Rust 1923 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Mark Kassel,

Marco Zängle, Marco Springer

Abwehr: Fabian Andlauer, Mathias

Kiefer, Johannes Saiger, Nicolas

Daugè, Sven Pöppinghaus, Dirk

Hauser, Karl-Heinz Metzger

Mittelfeld: David Teschner, Marius

Sucic, Carsten Fischer, Eugen Nuss,

Ronny Klinger, Fabian Berl, Dennis

Metzger, Marc Stubert, Philip Büchner,

Florian Henninger, Sven Hoch

Sturm: Dominik Schmider,

Tobias Hefter, Andreas Grüninger,

Marvin Weber

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Philip Büchner, SV

Endingen

Marc Stubert,

Dominik Schmider,

Tobias Hefter,

Karl-Heinz Metzger, alle

SC Kappel

Dennis Metzger, SC

Freiburg Junioren

Marvin Weber,

Sven Pöppinghaus,

Florian Henninger, alle

eigene Jugend

Abgänge: 6Spieler

70


Kreisliga ASüd

S e e l b a c h

e .V.

FSV Seelbach 1929 e. V.

FSV Seelbach 1929 e. V.

Am Sportplatz 1

77960 Seelbach

E-Mail: info@fsv-seelbach.de

1. Vorsitzender: Michael Kloos

Spielleiter: Marco Manna

Pressewart: Michael Schwörer

Jugendleiter: Daniel Janka

Trainer: Markus Lach

Trainer II.: Fabian Himmelsbach,

Stephan Klumpp

Telefon Clubheim: 07823/2377

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Stefan Kopf, Konstandin Schlegel

Abwehr: Jochen Gür, Benjamin Fehrenbach,

Matthias Schweiß, Daniel Weichert, Simon

Moser, Danny Singrin, Jonas Herkersdorf

Mittelfeld: Ralph Linster, Sascha Roth, Julian

Schwab, Kevin Garneau, Marcu Bräunig, Patrich

Weber, Philipp Schwörer, Marius Hacker, Tom

Seidel, Patrick Gür

Sturm: Kai Burkhard, Fabian Kloos, Marco

Schell, Nicola Behnike

Trainer: Markus Lach, 1. Saison

Co­Trainer: Stephan Klumpp

Gründungsjahr: 1929

In der Liga seit: 2008

Platzierung 2013: 8. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: Rasen- &Hartplatz

Internet: www.fsv-seelbach.de

Trikotsponsor: Ralph Linster –

uniVersa Versicherungen

Erfolge: Aufstieg BZL: ´84, KLA:

´07,´09. DFB Preis 2008

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge: Julian Schwab, OFV, Jonas Herkersdorf, Patrick Gür, Nicola Behnike, TomSeidel, alle eigene

A-Junioren.

Abgänge: Keine

Markus Lach

Vorrangiges Ziel ist uns erst einmal

in der Liga zurecht zu finden.

Die Mannschaft hat Potential um

vorne mitzuspielen. Ich denke, es

wird eine ausgeglichene Saison

geben, unser Ziel ist besser wie in

der Vorsaison abzuschneiden.

E-Mail: info@kloos-getraenke.de

www.kloos-getraenke.de

71


Kreisliga ASüd

SV Steinach 1947 e. V.

Sternenacker 2

77790 Steinach

E-mail: info@svsteinach.de

SV Steinach 1947 e. V.

1. Vorsitzender: Bert Firnkes

Spielleiter: Manuel Conrad

Jugendleiter:

Markus Schwendemann

Trainer: Timo Lienhard

Trainer II: Christian Hawarth

Telefon Clubheim: 07832/8300

Vereinsinfos

In der Liga seit: 2012

Platzierung 2013: 6. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Internet: www.svsteinach.de

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trikotsponsor:

Brauerei Ketterer

Erfolge: Aufstieg BZL: `97, 1998

BZL Dritter, Aufstieg: KLA `12.

Der Spielerkader 2013/2014

Trainer

Torwart: Uwe Brosamer, Daniel Eble

Abwehr: Sven Trenkle, Julian Neumaier,

Sebastian Schilli, Michel Halter, Elias Hättich,

Chris Fuhlert, Denny Späth, Moritz Lehmann

Mittelfeld: Dennis Ketterer, Thomas Ketterer,

Timo Lienhard, Robin Blum, Jochen Kinnast,

Fabian Offenburger, Dennis Kern,

Maximilian Faltin, Florian Schätzle,

Sturm: Claudius Kreyer, Stefan Ketterer, Michel

Auger, Julian Kienzle, Patrick Weis, Pascal Koller

Trainer: Timo Lienhard, seit Sommer 2012

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Timo Lienhard

Nach der vergangen Vorrunde, sah es

ein wenig betrüblich aus, allerdings

haben wir eine kleine Serie hingelegt

und konnten uns aus dem Tabellenkeller

befreien. Der sechste Platz als

Aufsteiger konnte sich sehn lassen,

allerdings, eine Schwalbe macht noch

keinen Sommer und deshalb müssen

wir in der neu durch gemischten Liga

gleich von Beginn an, an die guten

Leistungen der Rückrunde anknüpfen.

Zugänge: Denny Späth, FV Biberach, Chris Fuhlert, Maximilian Faltin, Florian Schätzle, alle eigene

Jugend

Abgänge: keine

72


Sieben neue Vereine mischen die Kreisliga ASüd auf!

Können die Aufsteiger sich entscheidend in der Kreisliga Abehaupten?

Samstag, 10.08.2013, 18:00 Uhr

SV Rust –FSV Seelbach

Sonntag, 11.08.2013, 17:00 Uhr

SpVgg Schiltach –DJK Prinzbach

SC Kuhbach-Reichenbach –Lahrer FV 2

FV Langenwinkel –SVOberharmersbach

SG Schweighausen –FVEttenheim

SV Steinach –SVOberweier

SV Hausach 2–SVSchapbach

FV Biberach –SCOrschweier

Sonntag, 18.08.2013, 17:00 Uhr

SC Orschweier –SpVgg Schiltach

FSV Seelbach –FVBiberach

SV Schapbach –SVRust

SV Oberweier –SVHausach 2

FV Ettenheim –SVSteinach

SV Oberharmersbach –SGSchweighausen

Lahrer FV 2–FVLangenwinkel

DJK Prinzbach –SCKuhbach-Reichenbach

Samstag, 24.08.2013, 18:00 Uhr

SV Steinach –SVOberharmersbach

Sonntag, 25.08.2013, 17:00 Uhr

SC Orschweier –FSV Seelbach

SC Kuhbach-Reichenbach –SpVgg Schiltach

FV Langenwinkel –DJK Prinzbach

SG Schweighausen –Lahrer FV 2

SV Hausach 2–FVEttenheim

SV Rust –SVOberweier

FV Biberach –SVSchapbach

Donnerstag, 29.08.2013, 18:30 Uhr

SV Oberharmersbach –SVHausach 2

Freitag, 30.08.2013, 18:30 Uhr

FV Ettenheim –SVRust

Sonntag, 01.09.2013, 15:00 Uhr

SpVgg Schiltach –FVLangenwinkel

SC Kuhbach-Reichenbach –SCOrschweier

SV Schapbach –FSV Seelbach

SV Oberweier –FVBiberach

Lahrer FV 2–SVSteinach

DJK Prinzbach –SGSchweighausen

Sonntag, 08.09.2013, 15:00 Uhr

SC Orschweier –SVSchapbach

FSV Seelbach –SVOberweier

FV Langenwinkel –SCKuhbach-Reichenbach

SV Steinach –DJK Prinzbach

SV Hausach 2–Lahrer FV 2

SV Rust –SVOberharmersbach

FV Biberach –FVEttenheim

Samstag, 14.09.2013, 17:00 Uhr

SV Oberharmersbach –FVBiberach

Sonntag, 15.09.2013, 15:00 Uhr

SpVgg Schiltach –SVSteinach

SC Kuhbach-Reichenbach –SGSchweighausen

FV Langenwinkel –SCOrschweier

SV Oberweier –SVSchapbach

FV Ettenheim –FSV Seelbach

Lahrer FV 2–SVRust

DJK Prinzbach –SVHausach 2

Sonntag, 22.09.2013, 15:00 Uhr

SC Orschweier –SVOberweier

FSV Seelbach –SVOberharmersbach

SV Schapbach –FVEttenheim

SG Schweighausen –FVLangenwinkel

SV Steinach –SCKuhbach-Reichenbach

SV Hausach 2–SpVgg Schiltach

SV Rust –DJK Prinzbach

FV Biberach –Lahrer FV 2

Samstag, 28.09.2013, 17:00 Uhr

SpVgg Schiltach –SVRust

Sonntag, 29.09.2013, 15:00 Uhr

SC Kuhbach-Reichenbach –SVHausach 2

FV Langenwinkel –SVSteinach

SG Schweighausen –SCOrschweier

FV Ettenheim –SVOberweier

SV Oberharmersbach –SVSchapbach

Lahrer FV 2–FSV Seelbach

DJK Prinzbach –FVBiberach

Donnerstag, 03.10.2013, 15:00 Uhr

SG Schweighausen –SpVgg Schiltach

Sonntag, 06.10.2013, 15:00 Uhr

FV Ettenheim –SCOrschweier

FSV Seelbach –DJK Prinzbach

SV Schapbach –Lahrer FV 2

SV Oberweier –SVOberharmersbach

SV Steinach –SGSchweighausen

SV Hausach 2–FVLangenwinkel

SV Rust –SCKuhbach-Reichenbach

FV Biberach –SpVgg Schiltach

Samstag, 12.10.2013, 15:00 Uhr

SC Orschweier –SVSteinach

Sonntag, 13.10.2013, 15:00 Uhr

SpVgg Schiltach –FSV Seelbach

SC Kuhbach-Reichenbach –FVBiberach

FV Langenwinkel –SVRust

SG Schweighausen –SVHausach 2

SV Oberharmersbach –FVEttenheim

Lahrer FV 2–SVOberweier

DJK Prinzbach –SVSchapbach

Sonntag, 20.10.2013, 15:00 Uhr

SC Orschweier –SVOberharmersbach

FSV Seelbach –SCKuhbach-Reichenbach

SV Schapbach –SpVgg Schiltach

SV Oberweier –DJK Prinzbach

FV Ettenheim –Lahrer FV 2

SV Hausach 2–SVSteinach

SV Rust –SGSchweighausen

FV Biberach –FVLangenwinkel

Samstag, 26.10.2013, 17:00 Uhr

SV Steinach –SVRust

Lahrer FV 2–SVOberharmersbach

Sonntag, 27.10.2013, 15:00 Uhr

SpVgg Schiltach –SVOberweier

Die günstige Autoversicherung

Jetzt auch in 77652 Offenburg

Mehr als 10 Millionen Kunden

sind bei der HUK-COBURG versichert.

Sie vertrauen auf die

niedrigen Beiträge und hervorragenden

Leistungen –inder

Autoversicherung und bei allen

anderen günstigen Angeboten.

Kommen Sie vorbei!

Wir beraten Sie gerne.

Kreisliga ASüd

SC Kuhbach-Reichenbach –SVSchapbach

FV Langenwinkel –FSV Seelbach

SG Schweighausen –FVBiberach

SV Hausach 2–SCOrschweier

DJK Prinzbach –FVEttenheim

Sonntag, 03.11.2013, 14:30 Uhr

SC Orschweier –Lahrer FV 2

FSV Seelbach –SGSchweighausen

SV Schapbach –FVLangenwinkel

SV Oberweier –SCKuhbach-Reichenbach

FV Ettenheim –SpVgg Schiltach

SV Oberharmersbach –DJK Prinzbach

SV Rust –SVHausach 2

FV Biberach –SVSteinach

Samstag, 09.11.2013

SV Steinach –FSV Seelbach

15:00 Uhr

16:00 Uhr

SV Rust –SCOrschweier

Sonntag, 10.11.2013, 14:30 Uhr

SpVgg Schiltach –SVOberharmersbach

SC Kuhbach-Reichenbach –FVEttenheim

FV Langenwinkel –SVOberweier

SG Schweighausen –SVSchapbach

SV Hausach 2–FVBiberach

DJK Prinzbach –Lahrer FV 2

Sonntag, 17.11.2013, 14:30 Uhr

SC Orschweier –DJK Prinzbach

FSV Seelbach –SVHausach 2

SV Schapbach –SVSteinach

SV Oberweier –SGSchweighausen

FV Ettenheim –FVLangenwinkel

SV Oberharmersbach –SCKuhbach-Reichenbach

Lahrer FV 2–SpVgg Schiltach

FV Biberach –SVRust

Kundendienstbüro

Heribert Walter

Versicherungsfachmann

Telefon 0781 63923274

Telefax 0781 63923275

Heribert.Walter@HUKvm.de

Hauptstraße 32

77652 Offenburg

Öffnungszeiten:

Mo.–Fr. 9.00–13.00 Uhr

Di. 15.00–18.00 Uhr

Do. 15.00–20.00 Uhr

und nach Vereinbarung

73


Kreisliga ASüd

Absoluter Leistungsträger beim Meister FV Sulz ist der

19-jährige Bjarne Binder. Endstand: 1:0 gegen Dörlinbach.

In Seelbach landetet der FV Sulz einen wichtigen Auswärtssieg,

da der SV Haslach in Lahr strauchelte.

Große Kulisse beim Spitzenspiel in Sulz. Der SV Haslach

war klar Chef auf dem Platz, Endstand: 0:4

Den Sieg in Sulz feierten die Haslacher wie eine vorgezogene

Meisterschaft, doch Meister wurde der FV Sulz.

Nach dem Sieg gegen den SV Dörlinbach brachen alle

Dämme. Die Meisterschaft war in trockenen Tüchern.

Überall bereits üblich und gehört fest zum Ritual. Gib

mir ein U- gib mir ein!, Humba, humba, täderrä.

74


Der pflegeleichteste,

wintertauglichste

(keine Granulatschweinerei

nach Schneeräumung)

unverfüllter künstlicher

Naturrasen.

Über 100 begeisterte Vereine

seit 7Jahren.

Erkundigen Sie sich in der

Region beim SV Fautenbach

oder TuS Oppenau.

XL Turf AG · Sumpfstraße 32 ·Postfach 4158 ·CH-6304 Zug (Schweiz)

Tel. +41 41 723 10 89 ·Fax +41 41 710 16 48 ·info@xlturf.ch


Kreisliga ANord

Mannschaften

Saison 2013/2014

SV Bad Peterstal

SV Berghaupten

FV Bodersweier

SV Diersburg

FV Ebersweier

SV Gengenbach

Kehler FV U23

TuSLegelshurst

SV Leutesheim

SV Nesselried

SV Reichenbach

DJK Tiergarten-Haslach

FV Urloffen

TuSWindschläg

FV Zell-Weierbach

VfR Zusenhofen

A

N

N

A

N

Bei der Vorstellung des SC Freiburg vor über 3.600 Zuschauern in Oberschopfheim,

wurde Marco Maier vom FV Rammersweier von SC-Trainer Christian Streich

für 35 Tore geehrt.

Frisches Blut in der Nordstaffel

Drei Kinzigtäler Vereine erstmals in der Nordstaffel

Kräftig mit neuen Mannschaften aufgemischt wird inder kommenden

Saison die Kreisliga A Staffel Nord. Nicht nur, dass

Bezirksliga –Absteiger TuSWindschläg die Liga bereichert und

mit dem VfR Zusenhofen und der Kehler U23 zwei Aufsteiger

dazu stoßen, mit dem Bezirksliga-Absteiger SV Berghaupten,

Aufsteiger SV Reichenbach und dem neu aufgerüsteten SV

Gengenbach, sind drei neue Gesichter aus dem Tal in der

Nordstaffel.

In der vergangen Saison war der FV Bodersweier lange der

Meisterschaftsfavorit Nr. 1.

Zwölf Punkte Vorsprung zur Winterpause ließen an sich keinen

anderen Schluss zu ,doch wie zwei Jahre zuvor verspielte

man sozusagen den großen Vorsprung und musste den FV

Rammersweier und die DJK Tiergarten vorbei ziehen lassen.

Auch der SV Nesselried war lange gut im Rennen um

die Aufstiegsplätze, musste allerdings verletzungsbedingt die

Aufstiegshoffnungen begraben.

Neues Spiel, Neues Glück!

Liga?

Wer dominiert in dieser Saison die

Als Favorit Nr.1 muss sicherlich der Vizemeister, die DJK

Tiergarten-Haslach genannt werden. Keine Abgänge, in

der Breite den Kader verbessert , mit den Erfahrungen der

Aufstiegsspiele sicherlich ein heißer Kandidat für den Titel. Der

SV Nesselried, durch den Ausfall von Torjäger Jürgen Harter und

Benny Magiera, verletzungsgebeutelt, da muss man abwarten

wie sich die Saison entwickelt.

Der FV Boderweier, einige Leistungsträger haben den Verein

verlassen und die Ziele wurden so etwas relativiert. Der launische

SV Diersburg, der zuhause eine Macht ist, da ist kein Spiel entschieden,

bevor wirklich abgepfiffen ist und der Kinzigtälerclub

SV Gengenbach, der sein Glück jetzt in der Nordstaffel versucht,

müssen zum erweiterten Kreis der Favoriten gezählt werden.

Aber vielleicht tritt auch eine Mannschaft ins Rampenlicht, die

man heute noch nicht auf dem Zettel hat, ein Aufsteiger; ein

Absteiger oder eine graue Maus mit der niemand rechnet.

Das Erbe von Torjäger Marco Maier könnten mehrere

Torjäger antreten, Yüksel Yildiz, VfR Zusenhofen, oder der

zum SV Nesselried zurückgekehrte Joachim Kozel. Auch die

Gengenbacher Kanoniere könnten sich verstärkt auszeichnen.

Alla gut –schau mer mal!

76


präsentiert die besten Torschützen

der Kreisliga ANord um die

Kicker Top­TEAM KLA­Nord

Meistertrainer Bernd Radziwill,

FV Rammersweier nominiert 15 Spieler


Ronny Hügel

FV Rammersweier


Matthias Spengler

FV Ebersweier


Timo Petereit

FV Ebersweier


Marco Maier

FV Rammersweier

ET:Jens Eppler,

FV Urloffen

12. Martin Kimmig,

DJK Tiergarten-Haslach


Ken Müller

DJKTiergarten-Haslach


Simon Kohler

DJK Tiergarten-Haslach


Timo Maier

SV Nesselried

-Torschützenkrone

Die wöchentlich aktualisierte Torschützenliste

finden Sie auf www.kicker-der-ortenau.de.


Niko Öhler

SV Nesselried


Georg Wörter

SV Diersburg


Manuel Fies

DJK Tiergarten-Haslach


Mark Hug

FV Rammersweier

13. Alex Moser,

SV Leutesheim

14. Yannik Prieto,

SV Oberschopfheim

Ronny

Hügel

Verein:

Wohnort:

Alter:

Stand:

Beruf:

Hobbys:

Aufsteiger der KLA­Nord

(nominiert von 5Trainern der Liga)

Position:

Laufbahn:

Stärken:

Ziele:

FV Rammersweier

Rammersweier

20 Jahre

single

Azubi-

Zerspanungsmechaniker

Fußball, Sport allgemein,

Volleyball

Defensive

nur Rammersweier

ehrgeizig, willensstark,

beidfüßig, kopfballstark,

zweikampfstark.

Bezirksliga etablieren,

höherklassig spielen.

Kreisliga ANord

Statistik

Allgemeine Statistik

Anzahl

Meister und Aufsteiger

FV Rammersweier

Vizemeister

DJK Tiergarten-Haslach

Absteiger SC Friesenheim,FVLer 05, SV Niederschopfheim II;

SV Oberschopfheim.

Spieltage 30

Spiele gesamt 240

Heimsiege 109

Beste Heimmannschaft SV Diersburg (36Punkte)

Auswärtssiege 84

Beste Auswärtsmannschaft FV Rammersweier (35Punkte)

Unentschieden 48

Tore gesamt 848

Tore Schnitt 3.53

Gelb/rote Karten 80

Rote Karten 22

Elfmeter 102

Topspiel: DJK Tiergarten-Haslach -SVHaslach 550

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Maier Marco FV Rammersweier 35

2. Hug Mark FV Rammersweier 28

3. Petereit Timo FV Ebersweier 22

4. Kirchhofer Daniel FV Bodersweier 20

Hogenmüller Sören SV Diesrburg 20

6. Ehret Mathias Niederschopfheim II 19

7. Kunz Michael SV Oberweier 18

Kimmig Martin Tiergarten-Haslach 18

9. Danner Markus Tiergarten-Haslach 16

Fies Manuel SV Nesselried 16

Herrmann Nicola FV Urloffen 16

12. Götz Yannick Niederschopfheim II 15

13. Königer Tobias FV Zell-Weierbach 12

14. Harter Jürgen SV Nesselried 11

Kühne Michael FV Ebersweier 11

Maier Timo SV Nesselried 11

Maier Stephan SV Bad Peterstal 11

Stürz Victor TuSLegelshurst 11

Moser Alexander SV Leutesheim 11

Kara Yavuz FV Ler 05 11

Marco

Maier

Rammersweier

Fußballwoche

Mark

Hug

Rammersweier

Timo

Petereit

Ebersweier

immer ein

volltreffer!

www.raiffeisen-kinzigtal.de

Wolfach

Schiltach

Hausach

Schapbach

Biberach

Oberharmersbach

zunsweier

ortenberg

rammersweier

durbach

77


Kreisliga ANord

SV Schwarzwald Bad Peterstal e. V.

Am Sportplatz 1

77740 Bad Peterstal-Griesbach

spielausschuss@sv-schwarzwald.de

SV Bad Peterstal 1933 e. V.

1. Vorsitzender: Franz Doll

Spielleiter: Christian Bächle

Jugendleiter: Michael Echle

Trainer: Martin Wirth

Trainer II.: Rolf Zimmermann

Telefon Clubheim: 07806/8194

Vereinsinfos

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2013: 10. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: Rasen-&Kunstrasen

Internet: www.sv-schwarzwald.de

Trikotsponsor: Peterstaler

Erfolge: Aufstieg: KLA `68, `73,

`83,`99`, Vizem. KLA `07, ´08, `10,

Aufstieg: BZL 10

Trainer

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Julian Zimmermann, Maik Weinhold,

Sebastian Boschert

Abwehr: Tobias Erdrich, Fabian Sester,

Dominik Rist, Julian Spöcker, Daniel Doll,

Timo Schmiederer

Mittelfeld: Matthias Kimmig, Marc Ritter,

Peter Müller, Dominik Bayer, Dominik Doll,

Daniel Armbruster, Fabio Fantoli

Sturm: Mirko Zimmernann, Stepan Maier,

Kevin Maier

Trainer: Martin Wirth, seit: 2007

Co­Trainer: Rolf Zimmermann

Martin Wirth

Ich habe den Eindruck, dass die Kreisliga

Aimmer umkämpfter wird. Die Mannschaften

im Talrüsten in jeder Saison

auf, ein Phänomen, das wir so beim SV

Schwarzwald nicht kennen und wollen.

Vereinsphilosophie ist seit Jahren den

Eigengewächsen eine Perspektive zu

bieten, was natürlich das Spielerpotential

begrenzt. Somit sind wir unsers eigenen

Glückes Schmied und arbeiten mit dem

Potential, das uns zur Verfügung steht.

Die dritte Halbzeit ist aber nirgends

schöner wie auf dem Peterstaler Berg.

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge:

Johannes Maier, Roman Meier, Lars

Huber, Tim Erdrich, Timo Schmiederer,

Fabio Fantoli, Mirko Streck, Julian

haser, Yannick Bohnert, Frank Doll,

Marco Herberg, alle eigene Jugend

Abgänge: Keine

stehend v.l.:Christian Bächle, Spielleiter, Johannes Maier,

Roman Maier, Lars Huber, Tim Erdrich, Martin Wirth, Trainer,

Rolf Zimmermann, Trainer II

sitzend v.l.: Timo Schmiederer, Fabio Fantoli, Mirko Streck,

Marco Herberg, Julian Haaser

Bachstraße 51

77728 Oppenau

Tel. 07804/911688

Fax 07804/911699

E-Mail: info@physio-ritter.de

www.physio-ritter.de

Unsere Leistungen:

✓ Krankengymnastik

✓ Manuelle Therapie

✓ Massage/

Naturmoorpack.

✓ Lymphdrainage

78

✓ PNF

(neurophysiolog.)

✓ Bobath Erwachsene

✓ Sportphysiotherapie

HotelDöttelbacher Mühle

Kniebisstraße 8·77740 Bad Griesbach

info@doettelbachermuehle.de

www.doettelbachermuehle.de

Tel. 07806/9926-0·Fax 07806/1319


Kreisliga ANord

Zu-/Abgänge

Zugänge: Kraus

Marco, FV Bodersweier,

Kabalakli Chenkhan, FC

Ankara, Giradi Marco,

VfR Elgersweier, Nacar

Coskun, FV Zell Weierbach,

Trosowski Adrian,

SV Gengenbach, Uka

Hassan, VfR Willstätt,

Eig. A.-Jgd.: Leutner Ramon,

Bruder Jan, Fritsch

Chris, Ficht Jochen,

Stübe Dominik

Abgänge: 6Spieler

SV Berghaupten 1946 e. V.

SV Berghaupten 1946 e. V.

Bellenwaldstr. 32

77791 Berghaupten

vorsitzender@sv-berghaupten.de

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Nacar Coskun, Hogenmüller

Björn

Abwehr: Klein Stefan, Harder Manuel,

Schätzle Stefan, Büchler Ralf,

Lögler Benedikt, Blechner Maximilian,

Kruwinnus Raphael

Mittelfeld: Benz Benedikt, Bauer

Dominik, Bauer Sebastian, Geppert

Lars, Lienhard Daniel, Bruder Jan,

Ficht Jochen, Trosowski Adrian,

Stübe Dominik, Kraus Marco,

Giradi Marco

Sturm: Simon Bastian, Uka Hassan,

Fritsch Chris, Leuthner Ramon,

Kabalakli Chenkhan

1. Vorsitzender: Arno Schilli

Spielleiter: Dieter Kruwinnus

Jugendleiter: Peter Ruthenberg

Trainer: Stefan Klein

Trainer II.: Michael Moog

Telefon Clubheim: 07803/3822

Trainer

Stefan Klein

Ziel:

Etablieren in der

neuen Liga und

besser wie Rang

8abschließen.

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Markus Zander (TUS

Kinzigtal), Kim Durban

(TUS Bohlsbach), Daniel

Wussler (SV Gengenbach),

David Wussler

(VfR Elgersweier), Simon

Gmeiner (VfR Elgersweier),

Nico Willmann (SV

Berghaupten)

Abgänge: 2Spieler

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Patrick Schneider, Manuel

Martin

Abwehr: Roman Salzer, Jochen

Späth, Kim Durban, Kai Bürkle,

Björn Benz, Lars Meinecke, Christian

Sester

SV Reichenbach 1956 e. V.

Mittelfeld: Andre Braun, Simon

Gmeiner, David Wussler, Daniel

Wussler, Jonas Barth, Jochen Wussler,

Marco Hoferer, Niclas Wussler,

Dominik Wussler

Sturm: Christian Wussler, Stefan

Hoferer, Mark Späth, Jan Braun

SV Reichenbach 1956 e.V.

Santis-Claus 30

77723 Gengenbach

E-Mail: info@svreichenbach.de

1. Vorsitzender: Frank Harter,

Thomas Harter, Heiko Armbruster

Spielleiter: Bernhard Bürkle

Trainer: Jörg Ziebold

Trainer II: Werner Marx,

Internet: sv-reichenbach.de

Sportgelände: Santis Claus, 2

Rasenplätze

Telefon Clubheim:

07803/6026966

Trainer

Jörg

Ziebold

Ziel:

Klassenerhalt

Sondersbach 6

77723 Gengenbach-

Reichenbach

Tel. 07803/7970

Fax078 03 /927323

www.weingut-huber.de

Einladung

zum Wein- und Schlemmerfest

vom 30. August –1.September 2013

„Eichbergstrauße“

geöffnet vom 30.08. bis 27.10.2013

und im April/Mai 2014

Mi. –Sa. ab 17 Uhr,So. ab 16 Uhr,Mo. +Di. Ruhetag

Wein- und Schnapsverkauf •Weinproben ab 8Personen

Urlaub auf dem Weingut

Auf Ihren Besuch freut sich Familie Huber

-Konstruktiver Holzbau

-sichtbare Dachstühle

-Carports

-Altbausanierung

-Energiekostenreduzierung

-schlüsselfertiger Holzrahmenbau

-ökologische Baustoffe

-Treppen

-Fenster aus Holz und Kunststoff

-Komplettsysteme Photovoltaik

79


Kreisliga ANord

FV Bodersweier 1922 e. V.

Leutesheimerstraße 73

77694 Kehl-Bodersweier

E-mail: rene.muell@fv-bodersweier.de

1. Vorsitzender: Rene Müll

Spielleiter: Andreas Bernhardt

Trainer: Christian Faulhaber

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.fv-boderweier.de

Trikotsponsor: Möstel Bedachung

Telefon Clubheim: 07853/712

Trainer

Christian

Faulhaber

Ziel:

oben mitspielen

FV Bodersweier 1922 e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Tobias Meyer, Christoph

Warth, Michael Britz, Yannick Bilz

Abwehr: Christian Faulhaber,

Christian Kropp, Marvin Walkenbach,

Tim Steurer, Marco Federer,

Michael Kaufmann, Oguz Uzturk

Mittelfeld: Karim Berissou, Dirk

Bingal, Steve Blessing, Stephan

Hemmler, Matthias König, Tilman

Lorey, Björn Rahtke, Jonas Scheer,

Omer Demir, Heiko Buksch

Sturm: Patrick Baumert, Manuel

Lovrec, Marc Wehrle, Selcuk Beyli,

Sascha Rauscher, Ronny Jaeniche

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Sascha Rauscher

(FV Auenheim)

Tobias Meyer

(SF Goldscheuer)

Selcuk Beyli

(FC Kertzfeld)

Oguz Uzturk

(FC Andlau)

Heiko Buksch

(FV Auenheim)

Omer Demir

(FC Breuschwickersheim)

Abgänge: 5Spieler

SV Leutesheim 1921 e. V.

Honauer Straße 1

77694 Kehl-Leutesheim

E-Mail: svleutesheim@web.de

1. Vorsitzender: Jürgen Hummel

Spielleiter: Kai König

Trainer: Michael Berger

Trainer II: Thomas Staiger,

Ralf Schmidt

Sportgelände: Rasen-& Hartplatz

Internet: www.svleutesheim.de

Trikotsponsor: Goos Design

Telefon Clubheim: 07853/8131

Trainer

Michael

Berger

Ziel:

Klassenerhalt

SV Leutesheim 1921 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Stefan Ehlers,

Timo Gartner

Abwehr: Steffen Blum,

Stefan Heitz, Oliver Marz,

Alex Meyer, Julian Rapp,

Enrico Schröter

Mittelfeld: David Behnke,

Michael Berger, Janik Bernhardt,

Nico Karch, Oliver Schäfer,

Timo Zeller, Andi Zerr, Chris Zerr

Sturm: Daniel Kirchhofer,

Sascha Müller, David Schröter,

Pascal Zier

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Daniel Kirchhofer, David

Behnke, Julian Rapp (alle

FV Bodersweier), Stefan

Ehlers (TuS Legelshurst)

Abgänge: 3Spieler

Verdammtscharf !

Digitale

Großbilddrucke

Mehr Infos bei www.goos-gmbh.de

Otto-Hahn-Str. 677694 Kehl-Auenheim

Tel. 07851 -73792 e-mail: info@goos-gmbh.de

80


Kreisliga ANord

SV Diersburg 1946 e. V.

SV Diersburg 1946 e.V.

Stampferweg 8

77749 Hohberg-Diersburg

E-mail: r.mrasek@t-online.de

Präsident: Helmut Kohler

Vorsitzende: Roland Mrasek,

Florian Kammerer, Gerold Kälble

Spielleiter: Jürgen Maassen

Jugendleiter: Dr. Frank Misselwitz

Trainer: Andreas Seger

Trainer II: Dominique Blais

Telefon Clubheim: 07808-2856

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Stefan Bauer, Kevin Eisenmann,

Nikolas Leistler

Mittelfeld: Stefan Kälble, Hannes Kammerer,

Oliver Krafft, Hannes Moser, Jan Schäfer,

Jan Wagner, Phillipp Wörter

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2013: 5. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: Kunstrasenarena

Internet: www.svdiersburg.de

Trikotsponsor: Wöhrle Bagger

Erfolge:

Meisterschaft KLA 1984/1985

Meisterschaft 1955/1956

Trainer

Abwehr: Adrian Feißt, Florian Kammerer, Felix

v. Roeder, Raphael Viol, Raphael Weidt, Georg

Wörter

Sturm: Yannick Götz, Sören Hogenmüller,

Ricky Strungat, Thomas Spitzmüller

Trainer: Andreas Seger, 4.Saison

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge:

Yannick Götz, SV

Niederschopfheim,Nikolas Leistler,VfR

Willstät, Sascha Vetter, SVHonau.

Abgänge: 2Spieler

v.l.: Nikolas Leistler, Yannick Götz

Andreas Seger

Wäre der SV Diersburg nicht die launische

Diva der Liga, sie hätten in der vergangen

Saison in den Spitzenkampf der Kreisliga

Aeingreifen können. Viel Potential steckt

in der Seger Truppe, was viele enge Spiele

in der vergangen Saison dokumentiert

haben. Der fünfte Platz war der Lohn für

eine ansprechende Saison, in der mehr

möglich war. Neues Ziel: Mit attraktivem

Fußball vorne mitspielen.

ist hier erhältlich

81


Kreisliga ANord

FV Ebersweier 1929 e. V.

Schwarzwaldstraße 3

77770 Ebersweier

E-Mail: vorstand@fvebersweier.de

FV Ebersweier 1929 e. V.

1. Vorsitzender: Ralf Morgentaler

Spielleiter: Manfred Morgenthaler

Jugendleiter: Heinrich Kiefer

Trainer: Dieter Schindler

Trainer II.: David Merz

Telefon Clubheim: 0781-41532

Vereinsinfos

In der Liga seit: 2012

Platzierung 2013: 6. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: Kunstrasenarena

Internet: www.fvebersweier.de

Trikotsponsor:

Axa Versicherungen, Gütle &Feißt.

Erfolge: Aufstieg LL: 1981, 1998

Aufstieg KLA: 2012

Der Spielerkader 2013/2014

Trainer

Torwart: Christian Müller, Jonas Baus,

Abwehr: Bastian Bächle, Felix Hertweck, Philipp

Lange, Benedikt Eggs, Stephan Gütle, Christian

Siebert, Raphael Waselikowski, Oliver Seckinger,

Ardenis Zeneli, Alex Männle

Mittelfeld: Harald Hoßfeld, Adnan Tlemsamani,

Hannes Berger, Patrick Bierer, Timo Remlinger,

Norbert Klumpp, Manuel Horn, Gökhan Kosan,

Freddy Lange

Sturm: Timo Rösch, Nicolas Herrmann, Timo

Petereit, Michael Kühne, Marvin Spinner, Gino

Lamm

Trainer: Dieter Schindler, seit: 2010

Co­Trainer: Jürgen Noack, Patrik Knopf

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Dieter Schindler

Als Aufsteiger mit dem sechsten Rang

abgeschlossen, mit dem kann man

zufrieden sein. Wichtig war, dass sich

die Mannschaft weiter entwickelt hat

und sich in der Liga etabliert hat. Auf

dem Erreichten kann man aufbauen,

ich denke, die Mannschaft ist reifer

geworden und hat das Zeug noch

einen Schritt nach vorne zu machen.

Ziel ist ein Platz unter den TopFive.

Zugänge: Harald Hoßfeld (FV Zell-

Weierbach), Jonas Baus, Adnan

Tlemsamani (OFV, U19), Raphael

Waselikowski (SC Offenburg), Hannes

Berger (VfR Elgersweier)

Abgänge: 2Spieler

Jürgen Noack (Co-Trainer), Adnan Tlemsamani, Alex Männle,

Hannes Berger, Harald Hoßfeld, Raphael Waselikowski,

Trainer Dieter Schindler

Versicherungen werden für Männer bald teurer/

Jetzt noch die günstigen Beiträge von AXA sichern.

Jetzt heißt es: Schnell noch Männer-Preisvorteil in2012 sichern und kräftig sparen. Denn ab dem 21.12.2012

müssen Männer bei Neu-Abschluss einiger Versicherungen deutlich mehr bezahlen. Rechtlich gelten dann gleiche

Versicherungsbeiträge für Männer und Frauen. AXA bietet jetzt noch die Männertarife mit günstigen Beiträgen –

also am besten gleich abschließen!

Wir beraten Sie gerne.

AXA Geschäftsstelle Gütle/Feißt Inh. Joachim Gütle

Burdastraße 6,77746 Schutterwald, Tel.: 0781 932296-0, guetle.feisst@axa.de

Am Durbach 21,77770 Durbach

Tel.: 0781 41186

82


Kreisliga ANord

SV Gengenbach 1920 e.V.

SV Gengenbach 1920 e.V.

Brambachstr. 1

77723 Gengenbach

E-Mail: svg@sv-gengenbach.de

1. Vorsitzender: Roland Schneider

Spielleiter: Armin Woll

Jugendleiter: Ursula Schilli

Trainer: Timo Waslikowski

Co­Trainer: Özcan Durmaz

Trainer II.: Sinan Karatas

Telefon Clubheim: 07803-3795

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Manuel Buss, Nicolas Schwendemann,

Daniel Keller, Ates Dogan

Abwehr: Anasse Allassani, Dominik Schwarz,

Özcan Durmaz, Okan Karatas, Axel Seewald,

Niko Kouprizas, Sascha Waslikowski,

Volkan Daysal

Mittelfeld: Daniel Armbruster, Sefer Nezirov,

Alexis Keller, Mickael Puerto, Umut Kürekci,

Klaus Sikora, Achim Späth, Martin Probst,

Oliver Fix, Damian Caruso.

Sturm: Timo Waslikowski, Vassilios Miaris,

Özcan Kürekci, Mario Lehmann

Trainer: Timo Waslikowski, seit: 2012

Co­Trainer: Özcan Durmaz

Gründungsjahr: 1920

In der Liga seit: 2012

Platzierung 2013: 7. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: 2Rasen &Hartplatz

Internet: www.sv-gengenbach.de

Trikotsponsor: Link Rad Quadrat

Erfolge: Aufstieg BZL: `03, `10,

Aufstieg LL: `90, `96

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge: Manuel Buss (SV Stadelhofen),

Nicolas Schwendemann

(SC Offenburg), Özcan Durmaz ,

Damian Caruso,

(ASV Nordrach), Daniel Armbruster

(DJK Prinzbach), Sefer Nezirov

(SC Kappel), Mickael Puerto (AS Strasbourg),

Anasse Allassani (AS Gerstheim),

Achim Späth, Axel Seewald,

Niko Kouprizas (alle eigenen Junioren)

Abgänge: 3Spieler

stehend v.l.n.r.: Daniel Armbruster, Özcan Durmaz, Sefer

Nezirov, Damian Caruso, Niko Kouprizas, Özcan Kürekci, Timo

Waslikowski, Trainer

vorne v.l.n.r.: Axel Seewald, Nicolas Schwendemann, Manuel

Buss, Achim Späth

Timo Waslikowski

Nach der durchwachsenen letzten

Runde möchte man erstmal ein Team

formen. Wir konnten uns punktuell

und in der Breite verstärken, was den

Konkurrenzkampf stärken wird.

Ziel: nach oben orientieren

83


Kreisliga ANord

DJK Tiergarten-Haslach e. V.

Rothweg 1

77855 Achern-Önsbach

mail@djk-tiergartenhaslach.de

DJK Tiergarten­Haslach 1961 e. V.

Vorstandsteam: Christian Panter,

Werner Panter, Monika Huber

Spielleiter: Martin Seebacher

Jugendleiter: Wilfried Papst

Trainer: Simon Lehmann

Int.: www.djk-tiergartenhaslach.de

Telefon Clubheim: 07802/1336

Vereinsinfos

In der Liga seit: 2005

Platzierung 2013: 2. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Frauen: SG Bottenau

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trikotsponsor: Peterstaler

Erfolge: Aufstieg KLA 1994,

Vizemeister KLA 1996, Aufstieg

Bezirksliga 2000

Trainer

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Ken Müller, Manuel Koch

Abwehr: Martin Kimmig, Markus Huber,

Marc Vollmer, Philipp Huber, Kai Schindler,

Dominic Fies, Björn Huber, Dennis Just,

Martin Panter, Dominic Papst

Mittelfeld: Simon Kohler, Jonas Braun,

Dominik Basler, Angelo Mayer, Laurin Zimmerer,

Ilja Bukreev, Mario Heiberger,

Alexander Metzmacher

Sturm: Markus Danner, Tobias Richtsteig,

Alexej Günter, Alexander Befort, Johannes Huber

Trainer: Simon Lehmann, seit 2011

Co­Trainer: Moris Hanna

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Simon Lehmann

Das wir am Saisonende auf dem

Aufstiegsplatz standen, war eine kleine

Sensation. Leider hatten wir im ersten

Aufstiegsspiel in Haslach zu viel Respekt

und haben nicht das gezeigt was

wir können. Jetzt werden die Karten

neu gemischt, fünf neue Mannschaften

bereichern die Liga und man muss abwarten,

wie sie sich etablieren. Unser

Ziel ist wieder vorne mit dabei zu sein.

Zugänge: Kai Schindler,

Dominic Papst, Dominic Spinner

(alle SV Stadelhofen), Alexander

Befort, Alexander Metzmacher

(beide SV Ulm), Bekim Berisha

(SV Nussbach), Manuel Koch,

Dennis Just, Mario Heiberger,

Philipp Ell (alle eigene Jugend)

Abgänge: keine

Hinten v.l.: Martin Seebacher, Spielleiter, Alexander Befort, Alexander

Metzmacher, Dominik Spinner, Bekim Berisha, Dominik Papst,

Mario Heiberger, Moris Hanna, Co-Trainer, Simon Lehmann, Trainer

sitzend v.l.: Kai Schindler, Marco Blust, Manuel Koch, Dennis Just,

Philipp Ell

Kompetenz

Qualität

Tradition

Service

Fördergelder nutzen

Karosserie- und Lackierfachbetrieb Seebacher GmbH

Industriestraße 8 | 77767 Appenweier

Telefon 07805-5334 | Internet: www.martin-seebacher.de

84


Kreisliga ANord

Zu-/Abgänge

Zugänge: Alexander

Pfeiffer (FV Gamshurst),

Berkan Saltan (FV Ler),

Gohkan Senn (FV Ler),

Stefan Weinhold (SV

Eckartsweier), Marc Lehmann

(SV Eckartsweier),

Michael Anselment,

Marco Almendinger,

Patrick Rösler und

Domenik Ifländer

(eigene Jugend)

Abgänge: 10 Spieler

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Roland Koch,

Dennis Baas

Abwehr: Sanjin Klenner,

Jan Egeler, Volker Wüst,

Armin Lemouchi, Hermann Ilg,

Marco Almendinger

TuSLegelshurst 1913 e. V.

TuSLegelshurst 1913 e. V.

Turnhallenstraße 8

77731 Willstätt-Legelshurst

daniel.siefermann@tus-legelshurst.de

Mittelfeld: Constantin Kaiser,

Daniel Koppold, Berkan Saltan,

Gohkan Senn, Patrick Rösler,

Sebastian Lejeune, Kevin Körner,

Sven Zeidler

Sturm: Alexander Pfeiffer,

Arkadius Richter, Pascal Scheffler,

Mirko Körner

1. Vorsitzender: Markus Böhmer

Spielleiter: Günter Miklos &

Patrick Tschöpe

Trainer: Marc Lapp

Trainer II: Timo Fackelmann

Internet: www.tus-legelshurst.de

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trikotsponsor:

Kautz Vorrichtungsbau

Telefon Clubheim: 07852 /2700

Trainer

Marc Lapp

Ziel:

Klassenerhalt,

Mittelfeldplatz

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Joachim Kozel,

SV Choschwa,

Vincent Kaiser, eigene

Jugend, Patrick Vollmer,

FV Griesheim, Sam Lam,

SV Ulm

Abgänge: Keine

SV Nesselried 1958 e. V.

SV Nesselried 1958 e.V.

Almstraße 4

77767 Appenweier-Nesselried

E-mail: j.sauer-nesselried@t-online.de

1. Vorsitzender: Friedrich Männle

Spielleiter: Sebastian Katzmann

Trainer: Christian Wolf

Trainer II.: Matthias Knosp

Sportgelände: Rasen -& Hartplatz

Telefon Clubheim: 07805-4554

Internet: www.sv-nesselried.de

Trikotsponsor: Lott Werbemittel

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Jochen Katzmann, Dominik

Albers, Andre Quellmalz

Abwehr: Simon Fischer, Matthias

Knosp, Niko Oehler, Christoph

Gutenkunst, Simon Klose, Steffen

Benz, Jockers Christopher

Mittelfeld: Jan Bähr, Timo Maier,

Camill Maier, Manuel Fies,

Daniel Singler, Danny Oehler

Sturm: Jürgen Harter, Benjamin

Magiera, Christof Katzmann,

Phillip Bauer, Joachim Kozel

Trainer

Christian

Wolf

Ziel:

besser als letzte

Saison

85


MÜLLHEIM

Kreisliga ANord

FV Urloffen 1946 e. V.

Am Niederlehn 3

77767 Appenweier-Urloffen

Email: info@fv-urloffen.de

Sportvorstand: Klaus Fröhlich

Spielleiter: Kai Häberle

Trainer: Clemens Schindler

Trainer II: Reinhard Schöttler

Sportgelände: Stangenbachstadion

Trikotsponsor: Lott Werbemittel,

Kiefer Holzbauu

Internet: www. fv-urloffen.de

Telefon Clubheim: 07805/4745

Trainer

Clemens

Schindler

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

FV Urloffen 1946 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Jens Eppler, Robin Paulus,

Sebastian Schwaab

Abwehr: Christoph Knapp,

Moritz Kopp, Marco Siegmund,

Steven Braun, Oscar Vöhringer,

Mittelfeld: Marcel Wörner,

Aljoscha Föll, Sebastian Schmidt,

Pablo Haas, Dominik Laug,

Emanuel Huber, Melvin Soth,

Azbet Yilmaz,

Sturm: Kevin Schönwitz,

Daniel Braun, Nicola Hermann

Zu-/Abgänge

Zugänge: Melvin Soth,

Azbet Yilmaz,

Stefan Langeneckert,

Adrian Wörner,

Abgänge: 4Spieler

FV Zell-Weierbach 1959 e. V.

Ulrika-Nisch-Straße 1

77654 Offenburg

E-mail: info@fvzell-weierbach.de

1. Vorsitzender: Hartmut Basler

Spielleiter: Frank Hoffmann

Trainer: Torsten Stortz

Trainer II: Andreas Litterst

Trikotsponsor: Printus

Sportgelände: Rasen -&Hartplatz

Internet: www.fvzell-weierbach.de

Telefon Clubheim: 0781/35484

Trainer

Torsten

Stortz

Ziel:

Mittelfeldplatz

FV Zell­Weierbach 1959 e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Christoph Baumgartner,

Mirco Schott, Simon Herb

Abwehr: Marcus Dittrich, Adrian

Dogs, Daniel Herp, Lukas Hoffmann,

Videsh Kissoon, Marcus Lipps,

Armin Litterst, Marco Woll, Marius

Spitzmüller

Mittelfeld: Mikail Bakir, David

Ferahoglu, Dennis Göhringer, Sven

Dufner, Lucas Lipps, Michael Oßwald,

ToufikSaifi, Baran Topal, Niklas Link,

Philipp Wagner

Sturm: Julian Bayer, Samuel Boser,

Michael Falk, Sven Junker, Steven

Kohler, Jürgen Lienhard

Zu-/Abgänge

Zugänge: John Steven

Kohler (Ataspor Offenburg),

Daniel Herrmann

(SV Zunsweier), Videsh

Kissoon, ToufikSaifi, Mikail

Bakir (alle CS Mars

Bischeim), Sven Dufner,

Simon Herb, Stephan

Herb (alle FV Rammersweier),

David Ferahoglu

(FV Ler/Kehl), Stefan

Dufner, Denis Enderlin,

Lucas Litterst, Marius

Spitzmüller, Alexander

Trebes, Marco Woll (alle

eigene Jugend)

Abgänge: 6Spieler

PRÄMIERTE SPITZENQUALITÄTEN

Markgräfler Winzersekte ·Spitzenweine ·Edelbrände

Täglich gratis Verkostung

Verkauf ·Kellerführungen

Erlebnisweinproben

kompetente Beratung

Weinversand weltweit

Repräsentant: Hartmut Basler ·Tel. 07681/327 91 ·hartmut.basler@gmx.de

ERSTE MARKGRÄFLER WINZERGENOSSENSCHAFT

SCHLIENGEN-MÜLLHEIM

Unser gesamtes Sortiment

erhalten Sie auch

in unseren Verkaufsstellen:

Vinothek Badenweiler

Luisenstr. 3·79410 Badenweiler

Vinothek Hinterzarten

Rathausstr. 16

79856 Hinterzarten

Markgräfler Lindenhof

Müllheim

Werderstr. 51·79379 Müllheim

Winzerstüble Bad Bellingen

Badstr. 8·79415 Bad Bellingen

Kaiserstühler Winzer vom

Silberberg Bahlingen

Kapellenstr. 13·79353 Bahlingen

Am Sonnenstück 1·79418 Schliengen ·Tel. 076 35 /8112-0 ·info@sonnenstueck.de · www.sonnenstueck.de

Der

ist hier erhältlich

Edeka Kohler ·Altenheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Biberach

Edeka Kohler ·Diersburg

Raiffeisen Kinzigtal ·Durbach

Tankstelle Aral ·Gengenbach

Aral-Tankstelle ·Haslach

Raiffeisen Kinzigtal ·Hausach

Edeka Kohler ·Hohberg

Edeka Kohler ·Kehl

Edeka Kohler ·Lahr

Lotto Asimus Arenapark ·Lahr

Raiffeisen Kinzigtal ·

Oberharmersbach

Edeka Kohler ·Oberweier

Tankstelle Peckmann ·Offenburg

Esso Rasthaus ·Orschweier

Raiffeisen Kinzigtal ·Ortenberg

Raiffeisen Kinzigtal ·Rammersweier

Raiffeisen Kinzigtal ·Schapbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Schiltach

Edeka Kohler ·Seelbach

Friseur Matt ·Steinach

Raiffeisen Kinzigtal ·Wolfach

Lotto Benz ·Zell-Weierbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Zunsweier

Sport Kraus, Scheck in Center ·Achern

Aral Tankstelle ·Friesenheim

Aral Tankstelle ·Goldscheuer

Lotto ·Heinrich-Hertz-Str., Offenburg

Kicker der Ortenau online

Alle Geschäftsstellen der

Mittelbadischen Presse.

…und natürlich in

eurem Vereinsheim!!!

86


Kreisliga ANord

TuSWindschläg 1927 e. V.

TuSWindschläg 1927 e. V.

Am Katzensteg 11

77652 Offenburg

E-mail: info@tuswindschlaeg.de

1. Vorstand: Volker Lurch

Spielleiter: Frank Sachs

Jugendleiter: Thomas Bathe

Trainer: Ralf Schnetz

Trainer II: Joachim Köpke

Telefon Clubheim: 0781/9706696

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Felix Braun ,Rouven Wiedemer, Jochen

Ziegler

Abwehr: Kevin Bauert, Dominik Günther, Philipp

Joggerst, Michael Kiefer, Joachim Köpke, Marius

Litterst, Marco Tonon,

Mittelfeld: Gilles Benz, Pirmin Falk, Markus

Häberle, Nicolas Hardrath, Martin Gütle, Jens May,

Edis Salihovic, Daniel Späth, Torsten Spinner,

Benjamin Schwab, Andre Siefert

Sturm: Jochen Gütle, Dennis Hurst, Egzon Kastrati,

Thorsten Weiglein

Trainer: Ralf Schnetz (1. Saison)

Co­Trainer: Andre Siefert

Torwarttrainer: Georg Schrempp

In der Liga seit: 2013

Platzierung 2013: 15. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: Rasen -& Hartplatz

Internet: www.tuswindschlaeg.de

Trikotsponsor: Sachs Fliesenleger

Erfolge: Aufstieg KLA `03,`07,

Aufstieg BZL `76, `97,`09,`12

Vizemeister `98,`09;`12

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Zugänge:

Jochen Ziegler (SV Oberkirch),

Marco Tonon (SV Berghaupten),

Nicolas Hardrath (OFV-A-Jgd.),

Egzon Kastrati (VFR Willstätt)

Farsad Chireugin-Seylakhory

(Blau-Weiß 90 Berlin)

Stefan Blos (TSV Pliezhausen)

Abgänge: 3Spieler

v.l.: Farsad Chireugin-Seylakhory, Jochen Ziegler,

Stefan Blos, Egzon Kastrati, Marco Tonnon

Ralf Schnetz

„Der Abstieg aus der Bezirksliga hat

sich frühzeitig abgezeichnet!“, sagt

Spielleiter Frank Sachs, aber dass wir

zum Saisonbeginn ohne Trainer sind,

habe ich noch nie erlebt. Bereits in

der Winterpause meldete Sachs „klar

Schiff“, neuer Trainer ist Dieter Wendling.

Doch Wendling machte nach zwei

Trainingswochen einen Rückzieher und

das Trainerchaos war beim TuSperfekt.

In die Presche springt Ralf Schnetz, der

schon einmal ausgeholfen hatte.

Wohndesign

Design und Anspruch –wir von SACHS erfüllen

zuverlässig Ihre individuellen Wünsche an ein

schöneres Zuhause in gewohnter Qualität.

Josef Sachs GmbH

Im Lehbühl 1•77652 Offenburg-Bühl

Tel. 07 81 /24721•Fax 71656

info@sachs-fliesen.de

www.sachs-fliesen.de

Fliesen-, Mosaik- &Natursteinarbeiten, Sanierung und individuelle Beratung

87


Kreisliga ANord

VfR Zusenhofen 1923 e. V.

Am Sportplatz

77704 Oberkirch-Zusenhofen

E-mail: info@vfr-Zusenhofen.de

VfR Zusenhofen 1923 e. V.

1. Vorsitzender: Wendelin Benz

Spielleiter: Michael Schwarz

Jugendleiter: Christian Remter

Trainer: Roland Schmidt

Trainer II: Benjamin Ruf,

Jochen Ell, Thorsten Metz

Telefon Clubheim: 07805/3707

Vereinsinfos

In der Liga seit: 2013

Platzierung 2013: Meister

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trikotsponsor: Feger Bau

Internet: www.vfr-zusenhofen.de

Erfolge: KLB Meister Herren 2013,

KLA Meister Frauen 2013

Der Spielerkader 2013/2014

Trainer

Torwart: Busam Fabian, Distelzweig Julian,

Klemm Manuel

Abwehr: D´Agostino Vincenzo, Lott Thiemo,

Boschert Marcel, Sögüt Mükremin, Ugrumov

Alexander, Fabrizius Dimitrij, Feger Heiko,

Fröhlich Philipp, Müller Johannes, Cleiss Christian

Mittelfeld: Feger Markus, Stiefel Björn,

Klumpp Manuel, Winkler Kevin, Steffen Yannick,

Niederbacher Florian, Bukreev Maxim

Sturm: Asnaimer Wilhelm, Yildiz Yüksel, Bauer

Marco, Schappacher Lukas

Trainer: Roland Schmidt, seit 2011

Co­Trainer: Martin Gruber

Zu- und Abgänge Saison 2013/2014

Roland Schmidt

Schon öfters stand der VfR Zusenhofen

auf dem Sprung zur Kreisliga A.

Nach drei Anläufen in den vergangen

sieben Jahren klappte es zum 90

jährigen als Meister. Groß war die

Freude und diese Motivation will

Trainer Roland Schmidt gerne mit in

die neue Saison nehmen. Schmidt:

„Wir wollen so schnell wie möglich in

der neuen Liga ankommen und so oft

wie möglich punkten“.

Zugänge:

Bauer Marco (VfR Achern),

Klemm Manuel (FV Gamshurst)

Bukreev Maxim, Ugrumov Alexander,

Kiefer Felix (alle eigene Jugend)

Abgänge: 5Spieler

Von links: Roland Schmidt (Trainer), Manuel Klemm

(FV Gamshurst), Alexander Ugrumov (VfR-Jugend),

Marco Bauer (VfR Achern)

88


Wer will indiesem Jahr in die Bezirksliga aufsteigen?

Nesselried, Ebersweier und Tiergarten Haslach sind die Favoriten

Samstag, 10.08.2013, 17:00 Uhr

SV Berghaupten –SVGengenbach

Sonntag, 11.08.2013, 17:00 Uhr

TUS Windschläg –Kehler FV 2

DJK Tiergarten-Haslach –SVNesselried

FV Ebersweier –SVDiersburg

SV Bad Peterstal –FVZell-Weierbach

FV Bodersweier –FVUrloffen

SV Leutesheim –VfR Zusenhofen

SV Reichenbach/G –TuS Legelshurst

Samstag, 17.08.2013

SV Gengenbach –DJK Tiergarten-Haslach

FV Urloffen –SVLeutesheim

Sonntag, 18.08.2013, 17:00 Uhr

TuSLegelshurst –SVBerghaupten

VfR Zusenhofen –SVReichenbach/G

FV Zell-Weierbach –FVBodersweier

SV Diersburg –SVBad Peterstal

Kehler FV 2–FVEbersweier

SV Nesselried –TUS Windschläg

Sonntag, 25.08.2013, 17:00 Uhr

TuSLegelshurst –VfR Zusenhofen

DJK Tiergarten-Haslach –SVBerghaupten

TUS Windschläg –SVGengenbach

FV Ebersweier –SVNesselried

SV Bad Peterstal –Kehler FV 2

FV Bodersweier –SVDiersburg

SV Leutesheim –FVZell-Weierbach

SV Reichenbach/G –FVUrloffen

Samstag, 31.08.2013, 17:00 Uhr

SV Berghaupten –TUS Windschläg

SV Gengenbach –FVEbersweier

Kehler FV 2–FVBodersweier

Sonntag, 01.09.2013, 15:00 Uhr

DJK Tiergarten-Haslach –TuS Legelshurst

FV Urloffen –VfR Zusenhofen

FV Zell-Weierbach –SVReichenbach/G

SV Diersburg –SVLeutesheim

SV Nesselried –SVBad Peterstal

Samstag, 07.09.2013, 17:00 Uhr

SV Bad Peterstal –SVGengenbach

Sonntag, 08.09.2013, 15:00 Uhr

TuSLegelshurst –FVUrloffen

VfR Zusenhofen –FVZell-Weierbach

TUS Windschläg –DJK Tiergarten-Haslach

FV Ebersweier –SVBerghaupten

FV Bodersweier –SVNesselried

SV Leutesheim –Kehler FV 2

SV Reichenbach/G –SVDiersburg

Samstag, 14.09.2013, 17:30 Uhr

FV Zell-Weierbach –FVUrloffen

Kehler FV 2–SVReichenbach/G

SV Nesselried –SVLeutesheim

Sonntag, 15.09.2013, 15:00 Uhr

SV Berghaupten –SVBad Peterstal

DJK Tiergarten-Haslach –FVEbersweier

TUS Windschläg –TuS Legelshurst

SV Diersburg –VfR Zusenhofen

SV Gengenbach –FVBodersweier

16:00 Uhr

17:00 Uhr

18:00 Uhr

17:30 Uhr

16:00 Uhr

Samstag, 21.09.2013

SV Bad Peterstal –DJK Tiergarten-Haslach 15:00 Uhr

FV Ebersweier –TUS Windschläg 16:00 Uhr

Sonntag, 22.09.2013, 15:00 Uhr

TuSLegelshurst –FVZell-Weierbach

VfR Zusenhofen –Kehler FV 2

FV Urloffen –SVDiersburg

FV Bodersweier –SVBerghaupten

SV Leutesheim –SVGengenbach

SV Reichenbach/G –SVNesselried

Samstag, 28.09.2013, 17:30 Uhr

Kehler FV 2–FVUrloffen

Sonntag, 29.09.2013, 15:00 Uhr

SV Berghaupten –SVLeutesheim

DJK Tiergarten-Haslach –FVBodersweier

TUS Windschläg –SVBad Peterstal

FV Ebersweier –TuS Legelshurst

SV Diersburg –FVZell-Weierbach

SV Nesselried –VfR Zusenhofen

SV Gengenbach –SVReichenbach/G

Donnerstag, 03.10.2013, 17:00 Uhr

TuSLegelshurst –SVDiersburg

Samstag, 05.10.2013, 16:00 Uhr

SV Bad Peterstal –FVEbersweier

Sonntag, 06.10.2013, 15:00 Uhr

VfR Zusenhofen –SVGengenbach

FV Urloffen –SVNesselried

FV Zell-Weierbach –Kehler FV 2

FV Bodersweier –TUS Windschläg

SV Leutesheim –DJK Tiergarten-Haslach

SV Reichenbach/G –SVBerghaupten

Samstag, 12.10.2013, 16:00 Uhr

Kehler FV 2–SVDiersburg

Sonntag, 13.10.2013, 15:00 Uhr

SV Berghaupten –VfR Zusenhofen

DJK Tiergarten-Haslach –SVReichenbach/G

TUS Windschläg –SVLeutesheim

FV Ebersweier –FVBodersweier

SV Bad Peterstal –TuS Legelshurst

SV Nesselried –FVZell-Weierbach

SV Gengenbach –FVUrloffen

Samstag, 19.10.2013, 16:00 Uhr

TuSLegelshurst –Kehler FV 2

13:00 Uhr

FV Urloffen –SVBerghaupten

SV Diersburg –SVNesselried

Sonntag, 20.10.2013, 15:00 Uhr

VfR Zusenhofen –DJK Tiergarten-Haslach

FV Zell-Weierbach –SVGengenbach

FV Bodersweier –SVBad Peterstal

SV Leutesheim –FVEbersweier

SV Reichenbach/G –TUS Windschläg

Samstag, 26.10.2013, 15:00 Uhr

DJK Tiergarten-Haslach –FVUrloffen

Sonntag, 27.10.2013, 15:00 Uhr

SV Berghaupten –FVZell-Weierbach

TUS Windschläg –VfR Zusenhofen

FV Ebersweier –SVReichenbach/G

SV Bad Peterstal –SVLeutesheim

FV Bodersweier –TuS Legelshurst

SV Nesselried –Kehler FV 2

SV Gengenbach –SVDiersburg

Kreisliga ANord

Sonntag, 03.11.2013, 14:30 Uhr

TuSLegelshurst –SVNesselried

VfR Zusenhofen –FVEbersweier

FV Urloffen –TUS Windschläg

FV Zell-Weierbach –DJK Tiergarten-Haslach

SV Diersburg –SVBerghaupten

Kehler FV 2–SVGengenbach

SV Leutesheim –FVBodersweier

SV Reichenbach/G –SVBad Peterstal

Samstag, 09.11.2013, 15:30 Uhr

FV Ebersweier –FVUrloffen

Sonntag, 10.11.2013, 14:30 Uhr

SV Berghaupten –Kehler FV 2

DJK Tiergarten-Haslach –SVDiersburg

TUS Windschläg –FVZell-Weierbach

SV Bad Peterstal –VfR Zusenhofen

FV Bodersweier –SVReichenbach/G

SV Leutesheim –TuS Legelshurst

SV Gengenbach –SVNesselried

Samstag, 16.11.2013

Kehler FV 2–DJK Tiergarten-Haslach 16:30 Uhr

VfR Zusenhofen –FVBodersweier 17:00 Uhr

Sonntag, 17.11.2013, 14:30 Uhr

TuSLegelshurst –SVGengenbach

FV Urloffen –SVBad Peterstal

FV Zell-Weierbach –FVEbersweier

SV Diersburg –TUS Windschläg

SV Nesselried –SVBerghaupten

SV Reichenbach/G –SVLeutesheim

Sonntag, 24.11.2013, 14:45 Uhr

SV Gengenbach –SVBerghaupten

SV Nesselried –DJK Tiergarten-Haslach

Kehler FV 2–TUS Windschläg

SV Diersburg –FVEbersweier

FV Zell-Weierbach –SVBad Peterstal

FV Urloffen –FVBodersweier

VfR Zusenhofen –SVLeutesheim

TuSLegelshurst –SVReichenbach/G

Samstag, 30.11.2013

DJK Tiergarten-Haslach –SVGengenbach 14:30 Uhr

FV Ebersweier –Kehler FV 2

16:00 Uhr

Sonntag, 01.12.2013, 14:30 Uhr

SV Berghaupten –TuS Legelshurst

SV Reichenbach/G –VfR Zusenhofen

SV Leutesheim –FVUrloffen

FV Bodersweier –FVZell-Weierbach

SV Bad Peterstal –SVDiersburg

TUS Windschläg –SVNesselried

Sonntag, 08.12.2013, 14:30 Uhr

VfR Zusenhofen –TuS Legelshurst

SV Berghaupten –DJK Tiergarten-Haslach

SV Gengenbach –TUS Windschläg

SV Nesselried –FVEbersweier

Kehler FV 2–SVBad Peterstal

SV Diersburg –FVBodersweier

FV Zell-Weierbach –SVLeutesheim

FV Urloffen –SVReichenbach/G

89


Kreisliga ANord

Beim 1:3 Sieg in Ebersweier, war der FVBodersweier

noch im Rennen um die Meisterschaft.

In Nesselried hängen die Trauben hoch, das musste auch

die DJK Tiergarten-Haslach erfahren. Endstand: 3:1

Hanuerlandderby Leutesheim gegen den FVBodersweier,

dableibt kein Auge trocken. Endstand: 0:2

Felix Schmider (rechts), FV Rammersweier, tanzt seinen

Friesenheimer Gegenspieler aus. Endstand: 4:0

Voller Unschuld nimmt hier der

Spieler die Arme in die Höhe.

Tiergarten-Haslach

Torjäger Mark Hug vom Meister FV Rammersweier,

tankt sich hier von der Grundlinie her durch .

Mit uns bleiben

Ihre Füße am Ball!

Sporteinlagen

Sportbandagen

Bewegungsanalyse

90

geh-zu-trautmann.de

App.-Urloffen Hauptstraße 76 ✆07805 959000 • Offenburg Hauptstraße 38 ✆0781 9703050


Der Spass stehtimMittelpunkt

BV-Fussballcamps2013 oder 2014 –auch in IhrerRegion!

Bernd Voss

·Sportlicher Leiter

·Fußball A-Lizenz

·Fußballcampsseit 10 Jahren

Die Vereine SC Hofstetten, VFR Elgersweier

und Lahrer FV veranstalten schon seit

Jahren in der Ortenau Fussballcamps, die

in Zusammenarbeit mit der BV-Fussballschule

ein Ferienfussballcamp für Kinder

und Jugendliche im Alter von 5–15Jahrendurchführen.

Die Fussballcamps der BV-Fussballschule,

kurz BV- Camps, sind seit ihrem Startschuss

im Jahre 2003, eine Erfolgsgeschichte.Inzwischen

finden die BV-Camps

mit über 5‘000 Jugendlichen an über 60

Standorten in dergesamtenBundesrepublik

und in der Schweiz statt.Auf die fussballbegeisterten

Jungen und Mädchen

wartet auch imneuen Jahr ein attraktives

und abwechslungsreiches Campprogramm.

Erlebnis- und Leistungscamp,

dazuTorwarttraining

Die Verantwortlichen bieten dieses Jahr

pro Standort 2getrennte Camps an. Das

sog. Erlebniscamp mit hohem Spassfaktor,

vielen Wettbewerben und Grundlagentraining

für Kinder aus dem Breitenfussballzwischen

5und 10 Jahren. Im parallel

geführten Leistungscamp für talentierte

Kinder zwischen 10 und15Jahren wirdein

erweitertes Trainingsprogramm erarbeitet.

Dieambitionierten Jungteilnehmer erwartet

zum Auftakt ein herausfordernder

Testparcours und gegen Ende des Camps

unterziehen sich die Kinder einem Leistungstest.

Innerhalb des Leistungscamps

wird ausserdem ein Torwarttraining angeboten.

Attraktive Leistungen für teilnehmende

Kinder

Die Spielerinnen und Spieler profitieren

von professioneller Trainingsausrüstung

und werden von lizenzierten Trainern

ausgebildet. Frische Früchte und mineralstoffhaltige

Getränkewerdenihnen in den

Pausen gereicht. Dazu erhalten sie gleich

am Eröffnungstag die begehrte Camptüte

mit Trikot, Hosen, Stutzen, Fussball, Urkunde,

Pokal und Trinkflasche. Ein weiterer

Höhepunkt für die Kinder und deren

Familien ist zweifellos der Abschlusstag

des Camps woviele der gelernten TechnikendanninVorführungen

gezeigtwerden.

Der Preis für das BV-Fussballcamp für ein

drei Tage Camp 115,00 Euro,für ein 4Tage

Camp 147,00Euround fürein 5TageCamp

172,00 Euro, Geschwisterrabatt: ab den 2.

Kind 5%, ab den 3Kind aus einer Familie

10%. Im Preis enthalten ist die Camptüte

und auch die Pausen- u. Mittagsverpflegung.

Zusammenarbeit mit lokalen Vereinen

Die Durchführung eines BV Camps findet

in enger und bewährter Zusammenarbeit

mit den Gastgebervereinen statt. Einen

absoluten Mehrwert für die lokalen Fussballclubs

stellt die Möglichkeit dar, dass

der Verein eigene Trainer für den Trainerstab

des jeweiligen BV-Camp einbinden

kann. Mehr noch: Die Verantwortlichen

der BV-Camps führen vor Ort ein Trainerseminar

durch, welches allen Trainern der

umliegenden Vereine offensteht.

Auch eine Interessante Prämienreglung ist

für denGastgeberverein gewährleistet.

Für weitereInformationen laden Sie mich

einfach zu einem Infoabend ein.

Anmeldungen beim SC Hofstetten

(14.08.-18.08.2013)

sind über der Homepage

www.bv-fussballcamps.de möglich.

BV Fußballcamps · Bernd Voss

Lindenstr.16,D-49762 Fresenburg

Tel: +49 59 33 -649143·Fax:+49 59 33 -649142

E-mail: info@bv-fussballcamps.de · www.bv-fussballcamps.de


Kreisliga BStaffel 1

Mannschaften

Saison 2013/2014

SV Diersheim

SG Eckartsweier/Hesselh.

SF Goldscheuer

FV Griesheim

SV Honau

SpVgg Kehl-Sundheim

SV Kork

FV Ler 05

SV Linx 2

SV Neumühl

VfR Rheinbischofsheim

SC Sand

SV Waltersweier

VfR Willstätt

A

Ralf Griese, vom VfR Willstätt hat die meisten Tore in der KLB Staffel 1erzielt.

Bei der Torjägerehrung in Oberschopfheim wurde er von Christian Streich,

Manfred Allgeier und der Durbacher Weinprinzessin Larissa Zentner geehrt.

im Blick

VfR Willstätt: Jetzt sind wir dran!

Mehrere Vereine machen sich Hoffnungen auf die Aufstiegsplätze

Es war ein enger Einlauf in der Kreisliga B Staffel 1.

Drei Vereine waren bis zum Schluss im Rennen, die

direkten Duelle haben letztendlich über die Meisterschaft

und den zweiten Aufstiegsplatz entscheiden. Mit sechs

Oberligakaderspielern ist die Kehler FV U23 beim

Spitzenspiel in Kehl-Sundheim angetreten und behielt mit

2:1 knapp die Oberhand. Die Frage sei erlaubt, wo waren

im Vorjahr diese Kehler Kaderspieler,als der Kehler FV dreimal

nicht antrat, und im beim vierten Mal ein Ausschluss

drohte, was den Aufstieg und den Abstieg in der Kreisliga

Staffel Nord auf den Kopf gestellt hätte.

Ein Antrag des TuS Durbach, dass Vereine, die in der

Vorrunde dreimal nicht antreten und in der Rückrunde

wegen eines vierten Nichtantretens ausgeschlossen werden,

nur die Vorrundenergebnisse gestrichen werden ,

wurde vom Verbandstag abgelehnt.

Auch der VfR Willstätt hatte es im direkten Derby gegen

die SpVgg Kehl-Sundheim selbst in der Hand Meister

zu werden, leider reichte nur zum Vizemeister und die

Aufstiegschance konnte in der Relegation gegen den

FV Ettenheim und den SV Stadelhofen II nicht erfolgreich

umgesetzt werden.

!ir beraten fachübergreifend

und

grenzüberschreitend

GHJ

Büro Kehl

Hafenstraße 3

77694 Kehl

Postfach 15 07

77657 Kehl

Telefon

+49 |78 51| 8708-0

Fax

+49 |7851| 87 08-211

weiteres Büro:

Offenburg

Hauptstraße 57

77652 Offenburg

Telefon

+49 | 781 | 28 42 06-0

Fax

+49 |781 |284206-99

www.g-h-j.de

E-Mail: info@g-h-j.de

STARKE MANNSCHAFT

gesucht?

Wir beraten Sie auf vielen Feldern.

Hans-Walter Heinz

Wirtschaftsprüfer

Steuerberater

!a(#-e.ate. &+.

"nte.nat"2nales ’te,e..e(#t

Werner Jockers

angestellte. ’teuerberater

Ulrike Schenk

angestellte )echtsan%0lt"n

Eric Hertling

angestellte. ’te,e.-e.ate.

Armin Horn

angestellte. $".ts(#a&ts1.+&e.

Hans-Dieter Jundt

Wirtschaftsprüfer

Steuerberater -Rechtsanwalt

!a(#-e.ate. &+.

"nte.nat"2nales ’te,e..e(#t

Caroline Charissé

angestellte )e(#tsan%0lt"n

!a(#an%0lt"n &+. *.-e"ts.e(#t

Markus Hohn

angestellte. $".ts(#a&ts1.+&e.

angestellte. ’te,e.-e.ate.

Sarah Staszak

angestellte )e(#tsan%0lt"n

Schade war in der vergangen Saison, dass zwischen

dem Spitzentrio und dem Mittelfeld der Liga

fast 30 Punkte Differenz gelegen haben, sodass

für die Spitzenvereine nicht wirklich eine ernsthafte

Konkurrenz entstand.

Wer sind die Favoriten in der kommenden Saison in

der Hanuerlandstaffel?

Den Aufstieg hat sich der VfR Willstätt und die

SpVgg Kehl-Sundheim auf die Fahne geschrieben?

Die aus der Staffel 4 wieder zurück gewechselten

Mannschaften aus Goldscheuer und Waltersweier

sind sicherlich auch zu beachten und wollen vorne

angreifen.

Was macht Absteiger FV Ler05? Radio Jeriwan, konnte

auf Anfrage keine konkreten Aussagen zum neuen

Kader machen.

Mindestens acht neue Trainer haben in der kommenden

Saison in der Staffel 1das sagen. Die Karten werden

neu gemischt, die Erwartungen und Hoffnungen

geweckt und jede Mannschaft hofft auf eine erfolgreiche

Runde im Rothaus-Ortenaupokal und einen guten

Start in die Runde.

Alla gut –schau mer mal!

92


Kreisliga BStaffel 1

Großer Jubel bei der Kehler U23-Mannschaft nach dem Gewinn der Meisterschaft in der KLB Staffel 1.

Kicker Top­TEAM KLB 1

Meistertrainer Helmut Kröll,

Kehler FV U23 nominiert 15 Spieler


Francois Specklin

Kehler FV U23


Lukas König

Kehler FV U23


Matthias Walter

SV Kork


Ralf Griese

VfR Willstätt

ET:Manuel Hörth,

VfR Willstätt

12. Sebastian Grasser,

SV Neumühl


Amaud Engoue

SV Eckartsweier


Andreas Becker

SpVgg Kehl-Sundheim


Tarik Aras

Kehler FV U23


Simon Leinz

VfR Willstätt


Jan-Philipp Wiederrecht

SV Linx


Albert Neumann

SpVgg Kehl-Sundheim


Simon Schütze

Kehler FV U23

13. Stefan Wendling,

SV Linx

14. Nico Weiler,

SV Diersheim

Tarik

Aras

Verein:

Wohnort:

Alter:

Stand:

Beruf:

Hobbys:

Position:

Laufbahn:

Stärken:

Ziele:

Aufsteiger der KLB 1

(nominiert von 5Trainern der Liga)

Kehler FVU23

Odelshofen

19 Jahre

single

Student

Fußball, Schwimmen

Mittelfeld

Jgd: SV Neumühl, KFV

ballsicher, zweikampfstark,

techn.versiert, Spielinteligenz

OL-KFV Mannschaft

etablieren, Stammspieler

werden, höherklassig spielen

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Griese Ralf VfR Willstätt 37

2. Neumann Albert SpVgg Kehl-Sundheim29

3. Uka Hassan VfR Willstätt 22

4. Abdellaoui Omar SV Neumühl 21

5. Weisheimer Roman SV linx 17

6. Grasser Sebastian SV Neumühl 16

7. Heck Adrian VfR Willstätt 15

8. Lam Khan SV Honau 14

Braida Mikael Kehler FV U23 14

10. Schmidt Sebastian SV Freistett II 13

Wunderlich Dominique VfR Rheinbischofsheim13

12. Gand Daniel FV Griesheim 12

Leimbach Jonas SpVgg Kehl-Sundheim12

Reiss Jens Kehler FV U23 12

Schulze Simon Kehler FV U23 12

16. Britz Marius FV Griesheim 11

17. Erk Eike VfR Rheinbischofsheim10

Fernandes Bruno SV Diersheim 10

Knorre Christian SV Honau 10

Ralf

Griese

Willstätt

Albert

Neumann

Sundheim

Hassan

Uka

Willstätt

93


Kreisliga BStaffel 1

SV Diersheim 1921 e.V.

Rheinwaldstasse 11

77866 Rheinau-Diersheim

E-mail: info@sv-diersheim.de

1. Vorsitzender: Stefan Schlegel

Spielleiter: Jochen Ross

Trainer: Carlo Daino

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trikotsponsor: Schulz Reisen

Internet: www.sv­diersheim.de

Telefon Clubheim: 07844/7756

SV Diersheim 1921 e. V.

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Jochen Welti, Lukas

Trück, Philipp Faulhaber,

Yari Lasch, Pascal Möst,

Tim Wiedemer, Jose

Hernandez, Benito Incoronato,

Sebastian Ross

Abgänge: 6Spieler

Trainer

Carlo

Daino

Ziel:

Platz 5

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Daniel Knobloch,

David Ross, Jan Reichmann

Abwehr: Georg Bohleber, Fabio

Eirich, Sebastian Ross, Stefan

Schlegel, Luckas Trück, Frederick

Weislogel, Jochen Welti

Mittelfeld: Philipp Faulhaber,

Iskender Fistikci, Khanh Lam, Yari

Lasch, Pascal Möst, Tim Wiedemer.

Nico Weiler

Sturm: Jose Hernandez, Benito

Incoronato, Frederic Weiß, Elias

Gherbi

SV Honau 1948 e.V.

Gießenweg

77866 Rheinau

E-Mail: info@svhonau.de

1. Vorsitz: Giuseppe Notararigo

Spielleiter: Matthias Knörle

Trainer: Huy Tram Lamy

Trainer II: Pascal Knörle

Sportgelände: Rasen­&Hartplatz

Internet: www.svhonau.de

Trikotsponsor: Bodyfit,Freistett

Telefon Clubheim: 07844/2827

Trainer

Huy Tram

Lamy

Ziel:

oberes

Mittelfeld

SV Honau 1948 e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Denis Rohfritsch,

Taskin Dag, Kevin Kirchhofer

Abwehr: Cyrille Beck, Huy Tram

Lamy, Kevin Mannebach,

Patrick Müller, Chi Hung Nguyen,

Laurent Rohfritsch, Fredy Schnurr,

Jeremie Streicher

Mittelfeld: Daniel Breier,

Evan Heckly, Stefan Hundhausen,

Tien Minh Nguyen, Fathi Ouled-

Diaf, Marco Peraldo,

Stephen Plozner, Frederic Robert,

Julien Streicher, Sascha Vollet

Sturm: Pierre Baynard,

Steven Mulyk, Phuc Quoc Nguyen,

Anorak Phonsay

Zu-/Abgänge

Zugänge: Beck Cyril,

Streicher, Jeremie

Baynard, Pierre Plozner,

Stephen Rohfritsch,

Laurent (alle FC Duttlenheim),

Streicher Julien,

Mannebach Kevin (beide

FC Herbsheim), Phonsay

Anorak (FC Kronenbourg),

Rohfritsch Denis

(FC Deportivo Strasbourg),

Vollet Sascha (SV

Hesselhurst), Breier Daniel,

Hundhausen Stefan

(beide TuSLegelshurst)

Abgänge: 2Spieler

Urlaubsfahrten, Vereinsausflüge,Gruppenreisen, Konzertfahrten

und Sport-Events.

Seit über30Jahren nutzen wir unsereErfahrungenund Kontakte um

IhrReise- und Urlaubserlebniszuetwas ganz Besonderemzumachen.

ModernsteShuttle-Fahrzeuge undReisebussemit

7, 32,45und 50 Sitzplätzen, ausgestattet mit:

•Klimaanlage•SAT-Anlageinkl. DVD/Video

•bequemeSchlafsessel

•Toilette •Bordküche

77866Rheinau-Diersheim •Tel.07844-1594•schulzreisen.de

94

gebrüder knörle

Die Schreinerei

für modernen

•Möbelbau

• Fensterbau

• Innenausbau

Badstr.12·77866 Rheinau-Honau

Tel. 07844/9 88 33 ·Fax 98834

www.schreinerei-knoerle.de

info@schreinerei-knoerle.de


Kreisliga BStaffel 1

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Steven Lorenz (Ichenheim),

Predehl Manuel

(Kehl A-Jugend),

Dominik König (eigene

Jugend), Frank Ndjengueo

(pausierte), Richling

Manuel (Neumühl),

Wiegele David (Hesselhurst),

Michael Hermus

(Sundheim)

Abgänge: 2Spieler

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Ramstijn Pascal,

Befort Alexander

Abwehr: Kruss Ralf, Manuel

Klumpp, Raphael Vetter,

Steven Häußler, Stefan Werner

Mittelfeld: Richter Daniel,

Steven Lorenz, Krämer Jan,

Viol Dennis, Dennis Zimmermann,

SF Goldscheuer 1949 e.V.

König Dominik, Frank Ndjengueo,

Bittiger Michael, Richling Manuel,

Krämer Marko, Predehl Manuel,

Simon Metzger

Sturm: Kloos Hans, Schnepelt Jan,

Schäfer Bastian, David Wiegele

SF Goldscheuer 1949 e.V.

Sonnenweg 4

77694 Goldscheuer

E-Mail: kruss2000@t-online.de

1. Vorstand: Hermann-Josef Kruss

Abtl. Fußball: Christian Dura

Sportgelände: 3Rasenplätze

Trainer: Horst Hilger

Internet: www.sfgoldscheuer.de

Trikotsponsor: KBZ, Kehl

Telefon Clubheim: 07823/2377

Trainer

Horst

Hilger

Ziel:

Aufstiegsplatz

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Dominic Velmerk, Denis

Waffenschmidt (FV

Bodersweier), Thomas

Krämer, Martin Müller,

Alexander Leonhardt

(Spvgg Sundheim),

Benjamin Herrel (SV

Leutesheim), Manuel

Huber, Serge Schallon

(SV Renchen), Manuel

Waffenschmidt (VFR

Willstätt), Eyden Veidt

(eige. A-Jugend)

Abgänge: 2Spieler

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Mikail Sögüt,

Thomas Krämer,

Abwehr: Mirko Müller,

Manuel Huber, Mathias Klima,

Benjamin Herrel, Felix de Frenes,

Christian Klima, Manuel Waffenschmidt,

Dominic Velmerk

SV Kork 1920 e.V.

Mittelfeld: Matthias Walter,

Martin Müller, Alexander Leonhardt,

Mike Jäniche, Roberto

Hartmann, Nader El Magiere,

Eyden Veidt

Sturm: Sascha Quast, Alexander

Müller, Rida, Denis Waffenschmidt

SV Kork 1920 e.V.

Landstr. 1

77694 Kehl-Kork

E-mail: info@sv-kork.de

1. Vorsitzender: Andreas Weiß

Spielleiter: Hans-Walter Heinz

Trainer: Serge Schallon

Trainer II: Jürgen Rauscher,

Hüseyne Yantaki

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trikotsponsor: Venezia

Internet: www.sv-kork.de

Telefon Clubheim: 07851-1867

Trainer

Serge

Schallon

Ziel:

Platz 1- 5

95


Kreisliga BStaffel 1

SV Waltersweier 1926 e.V.

Gottswaldstr. 36

77656 Offenburg-Waltersweier

E-Mail: info@sv-waltersweier.de

1. Vorsitzender: Andreas Doll

Spielleiter: Tim Keller

Trainer: Brian Günter

Trainer II: Thomas Pelz

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.sv-waltersweier.de

Trikotsponsor: Vivan.do

Telefon Clubheim: 0781 -56037

Trainer

Brian

Günter

Ziel:

Platz 1-5

SV Waltersweier 1926 e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Tobias Obreiter, Raphael

Reyss

Abwehr: Jochen Foshag, Johannes

Glöckle, Raphael Glöckle, Christian

Gräbe, Andreas Groß, Mathias Maisch,

Mike Schneider, Sergej Storz,

David Kramer

Mittelfeld: Yann Bauer, Mario

Beiser, Onur Coban, Patrick Echle,

Brian Günter, Björn Lemler, Björn

Löhrmann, Fernando Maiolo, Christian

Zapf, Dominik Gebhard

Sturm: Dominik Balzer, Kevin Flügler,

Tino Gass, Christian Wagner

Zu-/Abgänge

Zugänge: Fernando

Maiolo, Kevin Flügler,

Raphael Glöckle (alle eigene

AJunioren), Björn

Löhrmann (SV Oberschopfheim),

Dennis

Arbogast (SV Sasbachwalden),

Pablo Rodas

(FV Griesheim), Patrick

Echle (FV Schutterwald

2), Christian Wagner,

Daniel Rucks, Daniel

Gebhard (pausierten)

Abgänge: 1Spieler

SV Eckartsweier 1946 e.V.

Tannenstr. 22

77731 Willstätt-Eckartsweier

Vorsitzender: Helmut Mehne

Spielleiter: Eckhard Jockers, Mario

Walter

Sportgelände: Rasenplatz

Heimspiele: abwechselnd in

Eckartsweier u. Hesselhurst

Trainer: Lothar Hetzel

Telefon Clubheim:

07854/7525 (Eckartsweier)

07852/7063 (Hesselhurst)

Trainer

Lothar

Hetzel

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

SG Eckartsweier/Hesselhurst

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Thomas Franke, Timo

Schneider

Abwehr: Ossama Jebelhabibi,

Corentin Merelle, Diakite Almamy,

Maximilien Maier, Dominik Bornefeld,

Erich Ikkert, Jan Neidinger,

Michael Lutz

Mittelfeld: Michael Conteh, Cem

Boyraz, Cenk Eker, Tuncay Köroglu,

Matthias Geyer, Dennis Müller,

Michael Siebenmorgen

Sturm: Phu Nguyen, Abdu Eser,

Benjamin Leupold, Naim Paqarizi

Zu-/Abgänge

Zugänge:

10 Spieler von Eckartsweier &

10 Spieler aus Hesselhurst

Abgänge: 6Spieler

96


Kreisliga BStaffel 1

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Alexander Stürz, Viktor

Stürz, Stefan Grieser

(TUS Legelshurst),

Ludowig Freckhaus (SV

Hagenbieten/Frankreich),

Michael Herrel (FV

Bodersweier), Manuel

Hertler (TUS Bohlsbach),

Johannes Schwab (SV

Appenweier), Manuel

Zwetzich (VFR Willstätt)

Abgänge: 3Spieler

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Ralf Kollenda,

Oleg Pachomow

Abwehr: Wolfgang Huber, Phil

Jockers, Tobias Müll, Aleksej Braun,

Marvin Grumer, Manuel Hertler,

Michael Herrel, Erwin Betke,

Markus Türkl

SC Sand 1946 e.V.

Mittelfeld: Eduard Hollmann,

Andreas Meier-Hänsel, Sebastian

Plack, Alexander Stürz, Manuel

Zwetzich, Ludowig Freckhaus,

Alexander Jahn

Sturm: Lucian Hildenbrandt,

Johannes Schwab, Viktor Stürz,

Stefan Grieser

SC Sand 1946 e.V.

Rheinstraße 20

77767 Appenweier

E-Mail: Krieg@ra-recht.eu

1. Vorsitzender: Hans Peter Krieg

Spielleiter: Mathias Richter

Trainer: Thomas Vogt

Trainer II: Alexander Lorenz/Markus

Türkl

Sportgelände: Rasen -& Kunstrasen

Internet:www,scsand,de

Trikotsponsor: Steinel Autoteile

Telefon Clubheim: 07852/7907

Trainer

Thomas

Vogt

Ziel:

Oberes

Mittelfeld

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Ufuk Sakir, Endem Bas,

Mert Cayli, Hasim Cayli,

Taylan Caglar, Vincent

Ntamag, Justin Roser,

Eddib Nabil, Ümit Yilmaz

Abgänge: 6Spieler

SV Neumühl 1948 e.V.

Sebastian Grasser, seit

Jahren Torjäger beim SV

Neumühl

SV Neumühl e,V.

Auenheimerstr. 33

77694 Kehl-Neumühl

1. Vorsitzender: Süleyman Akin

Spielleiter: Mamut Akin

Trainer: Neset Dogan

Trainer II: Udo Krause

Sportgelände: 2Rasenplätze

Triotsponsor:ABIS Dienstleistungen

Telefon Clubheim: 07852/1775

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Fabrice Jacob, Hetzel

Sven, Cayli Hasim

Abwehr: Grasser Stephane, Emre

Bas, Patrick Schütterle, Taylan

Caglar, Kühlbach Felix, Eric Coet,

Mert Cayli, Murat Tas

Mittelfeld: Neset Dogan, Serkan

Celikkaya, Jürgen Senkel, Mike Sester,

Justin Roser, Endem Bas, Ufuk

Sakir, Eddib Nabil, Lauchske Maurice,

Ostovic Daniel, Ümit Yilmaz

Sturm: Sebastian Grasser, SofiaBen

Mimou, Vincent Ntamag

Trainer

Neset

Dogan

Ziel:

Oberes

Mittelfeld

ist hier erhältlich

77694 Kehl-Goldscheuer

97


Kreisliga ANord

SpVgg Kehl-Sundheim 1946 e. V.

Fort-Kirchbachstr. 18s

77694 Kehl

1. Vorsitzender: Max Petit

Spielleiter: Manfred Waag

Trainer: Waldemar Müller

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet:

www.spvgg-kehl-sundheim.de

Trikotsponsor: Voksbank Bühl

Telefon Clubheim: 07851/994800

SpVgg Kehl­Sundheim 1946 e. V.

Zu-/Abgänge

Zugänge: Kai Wurnberger,

Nils Vogler, Kehler

FV, Julian Rieble, Andreas

Schaab, SV Kork,

Arthur Schett, Kostja

Schwab, SV Eckartsweier,

Stanislaus Dill, SC

Öschenbach

Abgänge: 4Spieler

Trainer

Waldemar

Müller

Ziel:

Besser wie im

Vorjahr

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Halil Soilu, Mikael Sögüt

Abwehr: Viktor Eberle, Peter

Eberle, Heinrich Müller, Eduard Ogholz,

Tobias Petrovic, Nico Roldan,

Alexander Stürz

Mittelfeld: Fabian Beiser, Ealdemar

Belz, Jetmir Dashi, Simon

Trebes, Witali Kerschmann, Andreas

Krom, Albert Neumann, Julian

Wälde

Sturm: Jonas Leimbach, Michael

Krauss, John Loessin, Alexander

Milowski.

VfR Willstätt 1923 e. V.

Rosengarten 2

77731 Willstätt

E-Mail: info@vfr-willstaett.de

1. Vorsitzender: Stefan Hochwald

Spielleiter: Oliver Lapp

Trainer: Asbet Asa

Co­Trainer: Norbert Teufel

Sportgelände: Stadion im Rosengarten

(2 Rasenplätze)

Internet: www.vfr-willstaett.de

Trikotsponsor: handyservice.de

Telefon Clubheim: 07852-1775

Trainer

Asbet

Asa

Ziel:

Aufstieg

VfR Willstätt 1923 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Manuel Hörth,

Rudi Kanz, Maximilian Moser

Abwehr: Frank Berger,

Marvin Henken, Nicolas Jabain,

Vincent Joffroy, Simon Leinz, Eugen

Lind, Tim Poulet,

Benjamin Staab

Mittelfeld: Dennis Ehret,

Said El Ghorchi, Adrian Heck,

Mario Huck, Markus Kehl,

Bastian Kirschenmann, Tobias Meier,

Thanh Nguyen, Denys Opalenko,

Kevin Sillmann, Daniel Wörner

Sturm: Lukas Bugling,

Steffen Grams, Ralf Griese,

Roman Hilzinger

Zu-/Abgänge

Zugänge: Kevin Sillmann,

Spvgg Kehl-Sundheim,

Markus Kehl, SF Ichenheim,

Daniel Wörner, SFIchenheim,

Bastian Kirschenmann, TuS

Legelshurst, Thanh Nguyen,

TuSLegelshurst, Nicolas Jabain,

FC Geispolsheim, Simon

Karrle, pausierte, Denys Opalenko,

FC Breuschwickersheim,

Lukas Buglnig -Strasbourg

UC, Vincent Joffroy, FA

Illkirch-Graffenstadten, Tobias

Meier, SVUlm, Dennis Ehret,

Steffen Grams, Maximilian

Moser, Rudi Kanz, noch eigene

A-Junioren gehört aber

zum Kader der Herren

Abgänge: 9Spieler

98


Kreisliga BStaffel 1&2

Kreisliga BStaffel 1

Samstag, 24.08.2013, 17:00 Uhr

FV Ler. 05(Kehl) –SVKork

Sonntag, 25.08.2013, 17:00 Uhr

SV Diersheim –VfR Rheinbischofsheim

Spvgg Kehl-Sundheim –SFGoldscheuer

SV Honau –SVNeumühl

VWaltersweier –FVGriesheim

SG Eckartsweier-Hesselhurst –VfR Willstätt

SV Linx 2–SCSand

Sonntag, 01.09.2013, 15:00 Uhr

SC Sand –SVDiersheim

VfR Willstätt –SVLinx 2

SV Kork –SGEckartsweier-Hesselhurst

FV Griesheim –FVLer. 05(Kehl)

SV Neumühl –SVWaltersweier

SF Goldscheuer –SVHonau

VfR Rheinbischofsheim –Spvgg Kehl-Sundheim

Samstag, 07.09.2013, 17:00 Uhr

FV Ler. 05(Kehl) –SVNeumühl

SV Linx 2–SVKork

17:30 Uhr

Sonntag, 08.09.2013, 15:00 Uhr

SC Sand –VfR Willstätt

Spvgg Kehl-Sundheim –SVDiersheim

SV Honau –VfR Rheinbischofsheim

SV Waltersweier –SFGoldscheuer

SG Eckartsweier-Hesselhurst –FVGriesheim

Samstag, 14.09.2013, 17:00 Uhr

SV Kork –VfR Willstätt

Sonntag, 15.09.2013, 15:00 Uhr

SV Diersheim –SVHonau

Spvgg Kehl-Sundheim –SCSand

FV Griesheim –SVLinx 2

SV Neumühl –SGEckartsweier-Hesselhurst

SF Goldscheuer –FVLer. 05(Kehl)

VfR Rheinbischofsheim –SVWaltersweier

Samstag, 21.09.2013, 17:30 Uhr

SV Linx 2–SVNeumühl

Sonntag, 22.09.2013, 15:00 Uhr

SC Sand –SVKork

VfR Willstätt –FVGriesheim

SV Honau –Spvgg Kehl-Sundheim

SV Waltersweier –SVDiersheim

FV Ler. 05 (Kehl) –VfR Rheinbischofsheim

SG Eckartsweier-Hesselhurst –SFGoldscheuer

Sonntag, 29.09.2013, 15:00 Uhr

SV Diersheim –FVLer. 05(Kehl)

Spvgg Kehl-Sundheim –SVWaltersweier

SV Honau –SC Sand

FV Griesheim –SVKork

SV Neumühl –VfR Willstätt

SF Goldscheuer –SVLinx 2

VfR Rheinbischofsheim –SGEckartsweier-Hesselhurst

Samstag, 05.10.2013, 17:30 Uhr

SV Linx 2–VfR Rheinbischofsheim

Sonntag, 06.10.2013, 15:00 Uhr

SC Sand –FVGriesheim

VfR Willstätt –SFGoldscheuer

SV Kork –SVNeumühl

SV Waltersweier –SVHonau

FV Ler. 05(Kehl) –Spvgg Kehl-Sundheim

SG Eckartsweier-Hesselhurst –SVDiersheim

Sonntag, 13.10.2013, 15:00 Uhr

SV Diersheim –SVLinx 2

Spvgg Kehl-Sundheim –SGEckartsweier-Hesselhurst

SV Honau –FVLer. 05(Kehl)

SV Waltersweier –SCSand

SV Neumühl –FVGriesheim

SF Goldscheuer –SVKork

VfR Rheinbischofsheim –VfR Willstätt

Samstag, 19.10.2013, 16:00 Uhr

SG Eckartsweier-Hesselhurst –SVHonau

Sonntag, 20.10.2013, 15:00 Uhr

SC Sand –SVNeumühl

VfR Willstätt –SVDiersheim

SV Kork –VfR Rheinbischofsheim

FV Griesheim –SFGoldscheuer

FV Ler. 05(Kehl) –SVWaltersweier

SV Linx 2–Spvgg Kehl-Sundheim

Sonntag, 27.10.2013, 15:00 Uhr

SV Diersheim –SVKork

Spvgg Kehl-Sundheim –VfR Willstätt

SV Honau –SVLinx 2

SV Waltersweier –SGEckartsweier-Hesselhurst

FV Ler. 05(Kehl) –SCSand

SF Goldscheuer –SVNeumühl

VfR Rheinbischofsheim –FVGriesheim

Sonntag, 03.11.2013, 14:30 Uhr

SC Sand –SFGoldscheuer

VfR Willstätt –SVHonau

SV Kork –Spvgg Kehl-Sundheim

FV Griesheim –SVDiersheim

SV Neumühl –VfR Rheinbischofsheim

SG Eckartsweier-Hesselhurst –FVLer. 05(Kehl)

SV Linx 2–SVWaltersweier

Sonntag, 10.11.2013, 14:30 Uhr

SV Diersheim –SVNeumühl

Spvgg Kehl-Sundheim –FVGriesheim

SV Honau –SVKork

SV Waltersweier –VfR Willstätt

FV Ler. 05(Kehl) –SVLinx 2

SG Eckartsweier-Hesselhurst –SCSand

VfR Rheinbischofsheim –SFGoldscheuer

Samstag, 16.11.2013, 17:00 Uhr

SV Linx 2–SGEckartsweier-Hesselhurst

Sonntag, 17.11.2013, 14:30 Uhr

VfR Willstätt –FVLer. 05(Kehl)

SV Kork –SVWaltersweier

FV Griesheim –SVHonau

SV Neumühl –Spvgg Kehl-Sundheim

SF Goldscheuer –SVDiersheim

SC Sand –VfR Rheinbischofsheim 16:00 Uhr

Kreisliga BStaffel 2

Samstag, 24.08.2013, 17:30 Uhr

TuSOppenau 2–SV Ulm

Sonntag, 25.08.2013, 15:00 Uhr

SG Bühl/Weier –TuS Durbach 2

FV Wagshurst –SVÖdsbach

SV Renchen –FVBottenau

SV Lautenbach –SVAppenweier

SV Stadelhofen 2–SCÖnsbach

TuSBohlsbach –SVNußbach

Samstag, 31.08.2013, 17:00 Uhr

FV Bottenau –SVLautenbach

Sonntag, 01.09.2013, 15:00 Uhr

SV Nußbach –SGBühl/Weier

SV Ulm –TuS Bohlsbach

SC Önsbach –TuS Oppenau 2

SV Appenweier –SVStadelhofen 2

SV Ödsbach –SVRenchen

TuSDurbach 2–FVWagshurst

Samstag, 07.09.2013, 19:30 Uhr

TuSOppenau 2–SV Appenweier

Sonntag, 08.09.2013, 15:00 Uhr

SV Nußbach –SVUlm

FV Wagshurst –SGBühl/Weier

SV Renchen –TuS Durbach 2

SV Lautenbach –SVÖdsbach

SV Stadelhofen 2–FVBottenau

TuSBohlsbach –SCÖnsbach

Samstag, 14.09.2013, 17:30 Uhr

TuSDurbach 2–SVLautenbach

Sonntag, 15.09.2013, 15:00 Uhr

SG Bühl/Weier –SVRenchen

FV Wagshurst –SVNußbach

SC Önsbach –SVUlm

SV Appenweier –TuS Bohlsbach

FV Bottenau –TuS Oppenau 2

SV Ödsbach –SVStadelhofen 2

Samstag, 21.09.2013, 13:30 Uhr

SV Stadelhofen 2–TuS Durbach 2

SV Ulm –SVAppenweier

Sonntag, 22.09.2013, 15:00 Uhr

TuSOppenau 2–SV Ödsbach

SV Nußbach –SCÖnsbach

SV Renchen –FV Wagshurst

SV Lautenbach –SGBühl/Weier

TuSBohlsbach –FVBottenau

Samstag, 28.09.2013, 17:30 Uhr

TuSDurbach 2–TuS Oppenau 2

Sonntag, 29.09.2013, 15:00 Uhr

SG Bühl/Weier –SVStadelhofen 2

FV Wagshurst –SVLautenbach

SV Renchen –SVNußbach

SV Appenweier –SCÖnsbach

FV Bottenau –SVUlm

SV Ödsbach –TuS Bohlsbach

Donnerstag, 03.10.2013, 16:00 Uhr

TuSOppenau 2–SG Bühl/Weier

Sonntag, 06.10.2013, 15:00 Uhr

SV Nußbach –SVAppenweier

SV Ulm –SVÖdsbach

SC Önsbach –FVBottenau

SV Lautenbach –SVRenchen

SV Stadelhofen 2–FVWagshurst

TuSBohlsbach –TuS Durbach 2

Sonntag, 13.10.2013, 15:00 Uhr

SG Bühl/Weier –TuS Bohlsbach

FV Wagshurst –TuS Oppenau 2

SV Renchen –SVStadelhofen 2

SV Lautenbach –SVNußbach

FV Bottenau –SVAppenweier

SV Ödsbach –SCÖnsbach

TuSDurbach 2–SVUlm

Samstag, 19.10.2013, 16:00 Uhr

SV Nußbach –FVBottenau

Sonntag, 20.10.2013, 15:00 Uhr

TuSOppenau 2–SV Renchen

SV Ulm –SGBühl/Weier

16:00 Uhr

13:00 Uhr

13:00 Uhr

SC Önsbach –TuS Durbach 2

SV Appenweier –SVÖdsbach

SV Stadelhofen 2–SVLautenbach

TuSBohlsbach –FVWagshurst

Sonntag, 27.10.2013, 15:00 Uhr

SG Bühl/Weier –SCÖnsbach

FV Wagshurst –SVUlm

SV Renchen –TuS Bohlsbach

SV Lautenbach –TuS Oppenau 2

SV Stadelhofen 2–SVNußbach

SV Ödsbach –FVBottenau

TuSDurbach 2–SVAppenweier

Sonntag, 03.11.2013, 14:30 Uhr

TuSOppenau 2–SV Stadelhofen 2

SV Nußbach –SVÖdsbach

SV Ulm –SV Renchen

SC Önsbach –FVWagshurst

SV Appenweier –SGBühl/Weier

FV Bottenau –TuS Durbach 2

TuSBohlsbach –SVLautenbach

Sonntag, 10.11.2013, 14:30 Uhr

TuSOppenau 2–SV Nußbach

SG Bühl/Weier –FVBottenau

FV Wagshurst –SVAppenweier

SV Renchen –SCÖnsbach

SV Lautenbach –SVUlm

SV Stadelhofen 2–TuS Bohlsbach

TuSDurbach 2–SVÖdsbach

Samstag, 16.11.2013, 16:00 Uhr

SV Ödsbach –SGBühl/Weier

Sonntag, 17.11.2013, 14:30 Uhr

SV Nußbach –TuS Durbach 2

SV Ulm –SVStadelhofen 2

SC Önsbach –SVLautenbach

SV Appenweier –SVRenchen

FV Bottenau –FVWagshurst

TuSBohlsbach –TuS Oppenau 2

12:30 Uhr

12:30 Uhr

99


Kreisliga BStaffel 2

Mannschaften

Saison 2013/2014

SV Appenweier

TuSBohlsbach

FV Bottenau

TuSDurbach 2

SV Lautenbach

SV Nußbach

SV Ödsbach

SV Önsbach

TuSOppenau 2

SV Renchen

SV Stadelhofen 2

SV Ulm

FV Wagshurst

SG Weier/Bühl

N

In der KLB Staffel 2gab es mit jeweils 40 erzielten Treffern 2beste Torjäger.

Yüksel Yildiz (VfR Zusenhofen) und Raphael Halter (SV Ödsbach) wurden in

Oberschopfheim ausgezeichnet.

im Blick

Für Jungen und Mädchen

von 7-15Jahren

26. -30.8.

Fußball- und

Erlebnis-Camp

jeweils von

10:00 -15:30 Uhr,

im Hans-$eber-+ußballstadion’

Kosten: %#"0’-inkl. )wst.

Anmeldung:

Leitun!:Lothar Strehlau’

Schumacherstraße 8’ 76"75 ,ttlin!en

Telefon&+a*: 07"43-# 64 74’

)obil: 0# 73 -3#4"67-

www.1karlsruher-fussballschule.de

Ein breites Feld an Favoriten

Mehrere Mannschaften wollen vorne mitspielen.

Das nennt man eine

Punktlandung.

Zum 90-jährigen Jubiläum, dass der

VfR Zusenhofen mit einem großen

Sportfest feierte, gelang nach

16 Jahren wieder der Aufstieg als

Meister in die Kreisliga A.

Dreimal in den letzten 6 Jahren

2006, 2008 und 2010 ist

der VfR Zusenhofen in den

Relegationsspielen gescheitert, und

die Zusenhofener Verantwortlichen

reagierten und verpflichteten den

erfahrenen Trainer Roland Schmidt,

der weiß wie man aus der Kreisliga

Baufsteigt.

„Die Mannschaft hat genügend

Potential für die Kreisliga A“,

sagt Roland Schmidt,“ in mehreren

Vergleichen gegen höherklassige

Mannschaften haben wir

dies schon bewiesen“, und auch

im Ortenaupokal setzte sich der

VfR Zusenhofen gegen den FV

Ebersweier durch.

Der Vizemeister der Liga, die

spielstarke Verbandsligareserve

des SV Stadelhofen, hat es wie

im Vorjahr nicht geschafft sich in

den Aufstiegsspielen durch zusetzen.

Aber alle guten Dinge sind ja

drei, und so wird die Mannschaft

von Trainer Wolfgang Müller nichts

unversucht lassen auch der kommenden

Saison vorne mitzuspielen.

Wer kommt sonst noch für den

Titel in Frage ?

Rund um Oberkirch munkelt

man, der SV Ödsbach wäre der

Geheimfavorit in dieser Saison

in der Renchtalstaffel. In 2007 in

den Aufstiegsspielen an dem SV

Ortenberg gescheitert, will der SV

Ödsbach wieder angreifen.

Fakt ist, in der Rückrunde hat der

SV Ödsbach stark gespielt und

noch den vierten Platz belegt.

An diese Leistungen will die Elf

von Spielertrainer Francis Makaya

anknüpfen und vorne mitspielen.

Auf dem Zettel muss man auch den

letztjährigen Dritten FV Bottenau

haben, der schon seit mehreren

Jahren um die Aufstiegsplätze mit

dabei ist.

Sechs neue Trainer Gesichter wird

man kommende Saison auf den

Trainerbänken sehen. Die halbe Liga

hat ihre sportliche Leitung gewechselt,

sie wollen der Mannschaft

neue Motivation geben.

Will man die neuen Toptorjäger

der Liga sehen, muss man wahrscheinlich

auf den Ödsbacher Berg

fahren.

Der bisherige Titelträger Raphael

Halter,wirddurchBezirksligatorjäger

Simon Vogt, der vom Landesliga-

Aufsteiger TuS Oppenau zurück

kommt verstärkt.

Alla gut -schau mer mal!

100


Kreisliga BStaffel 2

Es ist schon 16 Jahre her, dass beim VfR Zusenhofen eine Meisterschaft gefeiert wurde. Zum 90. Jubiläum hat es geklappt.

Kicker Top­TEAM KLB 2

Meistertrainer Roland Schmidt,

VfR Zusenhofen nominiert 15 Spieler


Karl Nsengiymva

VfR Zusenhofen


Roman Welle

SV Stadelhofen


Raphael Bauhöfer

SC Önsbach


Raphael Halter

SV Ödsbach

ET:Jan Dresel,

TuSDurbach

12. Markus Feger,

VfR Zusenhofen


Andreas Ruf

VfR Zusenhofen


Björn Stiefel

VfR Zusenhofen


Francis Makaya

SV Ödsbach


Vini Dágostino

VfR Zusenhofen


Kai Schindler

SV Stadelhofen


Daniel Fund

SV Stadelhofen


Yüksel Yildiz

VfR Zusenhofen

13. Willi Asnaimer,

VfR Zusenhofen

14. Yannik Steffen,

VfR Zusenhofen

Raphael

Bauhöfer

Verein:

Wohnort:

Alter:

Stand:

Beruf:

Hobbys:

Position:

Laufbahn:

Stärken:

Tore:

Ziele:

Aufsteiger der KLB 2

(nominiert von 5Trainern der Liga)

SC Önsbach

Önsbach

18 Jahre

vergeben

Postzusteller

Fußball, Volleyball

Offensive

Jgd. nur in Önsbach, SV

Oberachern

beidfüßig, gute Übersicht,

abschlussstark, gute

Schusstechnik

27 KLB2 &34A-Jun.

Mannschaft etablieren,

höherklassig spielen.

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Halter Raphael SV Ödsbach 40

Yildiz Yüksel VfR Zusenhofen 40

3. Bauhöfer Raphael SC Önsbach 27

4. Gaß Michael SG Weier 25

5. Fund Daniel SV Stadelhofen II 19

6. Stiefel Björn VfR Zusenhofen 16

Bernhard Jacob SV Appenweier 16

Baumert Daniel FV Wagshurst 15

Günther Alexander SV Appenweier 15

Günther Joachim SV Appenweier 15

Traore Oumar SV Ödsbach 15

12. Filaretti Luigi SV Renchen 14

Geiler Nicolas FV Bottenau 14

Tinerva Salvatore FVBottenau 14

15. Friese Alexander FV Bottenau 13

Klumpp Manuel VfR Zusenhofen 13

Huber Niels FV Bottenau 13

Lalinovic Valon SV Lautenbach 13

Raphael

Halter

Ödsbach

Yüksel

Yildiz

Zusenhofen

Raphael

Bauhöfer

Önsbach

101


Kreisliga BStaffel 2

SV Appenweier 1925 e. V.

Am Sportplatz ·Postfach 1334

77763 Appenweier

E-Mail: info@svappenweier.de

1. Vorsitzender:

Ludwig Kornmeier

Spielleiter: Michael Braun

Trainer: Waldemar Lind

Sportgelände: Rasen &Hartplatz

Trikotsponsor:

AXA Andreas Danen

Internet: www.svappenweier.de

Telefon Clubheim: 07805-1525

Trainer

Waldemar

Lind

Ziel:

unter die

ersten 5

SV Appenweier 1925 e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Timo Knoll, Michael Lott

Abwehr: Benjamin Wiedemer,

Frank Dengler, Dirk Dreyer,

Timo Kornmeier,

Alexander Hartfiel, Björn Föll,

Patrick Sauer, Christoph Haas,

Dimitri Stork

Mittelfeld: Joachim Günter,

Nick Faber, Rami Deichelbohrer,

Jakob Bernhard,Luca Batt,

Alexander Günter, Lukas Kiefer,

Alexander Gegelmann,

Sergej Burkardt, Elias Maihoff

Sturm: Patric Kornmeier,

Patrick Boy, Waldemar Lind,

Marco Brudy

Zu-/Abgänge

Zugänge: Waldemar

Lind (TuS Hügelsheim),

Alexander Hartfiel (SV

Ottersweier), Christoph

Haas, Elias Maihoff, Yannick

Singler (alle eigene

Jugend)

Abgänge: 1Spieler

FV Bottenau 1960 e. V.

Weintalstr.2

77704 Oberkirch

E-Mail: mail@fv-bottenau.de

Vorstand Öffentlichkeit: Gerhard

Sperlich

Vorstand Sport: Stephan Thurner

Spielleiter: Jürgen Walter

Trainer: Reiner Huber

Trikotsponsor: HDI Oberkirch

Telefon Clubheim: 07802-983674

Sportgelände: Rasenplatz,

Hartplatz

Internet: www.fv-bottenau.de

Trainer

Reiner

Huber

Ziel:

Vorderes

Tabellendrittel

FV Bottenau 1960 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Patrick Strohmeier,

Johannes Huber

Abwehr: Lars Huber ,Tobias

Knosp, Stefan Spinner, Patrick Walter,

Niels Huber, Tobias Haas, Mario

Pavlovic, Florian Huber, Julien

Gerber, Andre Rodrigues

Mittelfeld: Tobias Schweiger, Lukas

Huber, Dominik Vogt, Alexander

Friese, Manuel Börsig, Tobias

Locher, Simon Lerch, Robert Streif

Sturm: Nico Hoferer, Manuel

Bäuchle, Dominik Walter,

Salvatore Tinervia

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Julien Gerber (SV

Oberkirch A-Jgd.), Tobias

Locher (zurück von SV

Oberkirch A-Jugend),

Manuel Börsig (zurück

von SV Oberkirch A-Jugend),

Andre Rodrigues

(SV Ulm), Patrick Jasiulek

Abgänge: 2Spieler

Fußballwoche

Der Fußball in Südbaden

Vereine im Netz

www.kicker-der-ortenau.de

Kicker-online… Keiner ist näher dran am Fußball inder Ortenau

102


Kreisliga BStaffel 2

Zu-/Abgänge

Zugänge: Thorsten

Teufel (SV Hesselhurst),

Moritz Turri, Daniel

Kelsch, Marco Werner

(alle A-Junioren),

Markus Mößner (DJK

Offenburg), Kevin Krieg

(reaktiviert)

Nicolas Peter

Abgänge: 6Spieler

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Dennis Bäschnitt, Moritz

Turri, Markus Mößner

Abwehr: Robin Brischle, Sebastian

Ganzera, Daniel Sonner, David Anti,

Erik Bäumle, Jens Burghard, Daniel

Kelsch, Matthias Müller, Sascha

Sauer

SG Bühl/Weier 1929 e.V.

Mittelfeld: Emanuel Kempf, Philipp

Goos, Andreas Siwecki, Heinrich

Boldt, Mario Stippig, Felix Berger,

Eugen Rimert, Timo Schrempp

Sturm: Thorsten Teufel, Kevin Krieg,

Frank Gaß, Marco Werner, Nicolas

Peter

SG Weier/Bühl 1929 e.V.

Wiesenweg 10

77652 Offenburg

sport@fv-weier.net

Vorstand Sport: Timo Ehret

Spielleiter: Christian Karcher

Trainer: Jean-Jacques Marx

Telefon Clubheim:

0781/57911 (Weier)

0781/22606 (Bühl)

Sportgelände: Rasen- &Hartplatz

Internet: www.fv-weier.net

Trikotsponsor: Sport Kuhn

Trainer

Jean­Jacques

Marx

Ziel:

vorderes Drittel

Zu-/Abgänge

Zugänge: Lukas Baumann,

Alexander Bitsch,

Nico Becher (eigene

Jugend)

Abgänge: keine

SV Nussbach 1923 e.V.

SV Nussbach e.V.

Herztal 67

77704 Oberkirch

E-Mail: info@svnussbach.de

1. Vorsitzender: Stephan Ritter

Spielleiter: Matthias Knosp

Trainer: Mario Torzi

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.svnussbach.de

Trikotsponsor: Möbel-Maier

Telefon Clubheim: 07805 5610

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Alexander Bitsch, Matthias

Waßmer, Dennis Becher

Abwehr: Hannes Meier, Matthias

Knosp, Dominic Zimmerer,

Christoph Wurth, Felix Just, Marius

Huber; Yannik Seils, Nico Becher

Mittelfeld: Tobias Glanzmann,

Florian Bigott, Patrick Doll, Michael

Irsfeld, Kevin Keppke, Jochen

Kiefer, Patrik Lerch, Patrick Huber,

Simon Knosp

Sturm: Lukas Baumann, Patrick

Hoferer, Artur Hörner, Tobias Birk

Trainer

Mario

Torzi

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

103


Kreisliga BStaffel 2

SV Lautenbach 1949 e.V.

Waldstr. 1c

77794 Lautenbach

E-mail: hubert-gmeiner@gmx.de

1. Vorsitzender: Hubert Gmeiner

Spielleiter: Timo Leopold

Trainer: Tobias Mohr

Trainer II: Jürgen Spiegel

Sportgelände: Rasen &Hartplatz

Internet: www.svlautenbach.de

Trikotsponsor: Almstüble

Telefon Clubheim: 07802/5220

SV Lautenbach 1949 e. V.

Zu-/Abgänge

Zugänge: Johannes

Staiger (eigene A-

Jugend)

Abgänge: keine

Trainer

Tobias

Mohr

Ziel:

Oberes

Tabellendtittel

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Thorsten Vogt,

Matthias Oschwald, Thorsten Streif

Abwehr: Cemal Gülsoy, Tim Meier,

Jonas Leopold, Christoph Huber,

Manuel Waidele, Andre Kreider

Mittelfeld: Tobias Vogt,

Tobias Wörner, Tobias Mohr,

Armend Zogaj, Daniel Sutmöller,

Maximilian Roth, Vilson Lalinovci,

Johannes Staiger

Sturm: Valon Lalinovci,

Steffen Schweiger, Adam Czogalik

SV Ödsbach 1967 e. V.

Sportplatzstraße

77704 Oberkirch/Ödsbach

E-Mail: vorstand@svoedsbach.de

1. Vorsitzender: Reinhard Huber

Spielleiter: Walter Hodapp

Trainer: Francis Makaya

Trainer II: Michael Wiegert,

Rainer Hodapp

Internet: www.svoedsbach.de

Sportgelände: Rasen­& Hartplatz

Trikotsponsor: Gasthaus Krone

Telefon Clubheim: 078027848

Trainer

Francis

Makaya

Ziel:

besser als in der

Vorsaison

SV Ödsbach 1967 e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Dominik Wiedemer,

Lukas Halter, Stefan Hodapp,

Simon Bächle

Abwehr: Stefan Gieringer,

Dominik Grazina, Alexander

Wiegele, Oliver Sturm, Jürgen

Käshammer, Sebastian Hug,

Chancelvy Onday, Manuel Haas

Mittelfeld: Nicolas Huber,

Rolf Wiegele, Simon Vogt,

Daniel Sturm, Christoph Wiegert,

Mario Hodapp, Philipp Huber,

Florian Panter, Francis Makaya,

Thomas Huber

Sturm: Raphael Halter,

Pascal Vogt, Oumar Traore

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Simon Vogt, Stefan

Hodapp (beide TuS

Oppenau), Chancelvy

Onday (FV Gamshurst),

Mario Hodapp (eigene

Jugend)

Abgänge: 1Spieler

104

Kindergartenstraße 4b

77704 Oberkirch

Tel. 07802/7063888

Fax 078 02 /7065923

www.Langguth-Montage.de


Kreisliga BStaffel 2

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Nicolai Zimmermann,

Stefan Fuchs, Daniel

Fuchs, Patrick Fuchs,

Cemal Ercan, Sebastian

Schulz, David Meier,

Andreas Bürg, Marco

Spraul

Abgänge: 6Spieler

SV Ulm 1930 e. V.

SV Ulm 1930 e.V.

Säbelstr. 5

77871 Renchen-Ulm

E-Mail: verwaltung@svulm.info

1. Vorsitzender: Uwe Ott

Spielleiter: Jürgen Klumpp

Trainer: Wilfried Prammer

Trainer II: Markus Schindler

Sportgelände: Rasenplatz

Internet: svulm@info

Trikotsponsor: Ulmer Bier

Telefon Clubheim: 07843 7777

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Kevin Baudendistel,

Nicolai Zimmermann

Abwehr: Jonas Redlich,

Norman Kohler, Michael Ebi,

Simon Kupferer, Philipp Reichle,

Daniel Lamm, Marco Spraul,

Patrick Fuchs,

Mittelfeld: Tobias Eckenfels,

Stefan Fuchs, Lars Meier, Philipp

Kessler, Fabian Boldt, Daniel Fuchs,

Robin Schindler, David Meier,

Memis Genc, Manuel Meier, Cemal

Ercan

Sturm: Andreas Sonner, Alexander

Otten, Heinrich Kevin, Nicolai

Ronecker, Jens Stritt

Trainer

Wilfried

Prammer

Ziel:

Oberes Drittel

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Michael Krämer (SV Sasbachwalden),

Yanneck

Zimmermann (SV Ulm),

Vitali Knutas (Eigene Jugend),

Erich Karlin (VfR

Zusenhofen), Mickael

Steinmetz (Frankreich),

Moritz Munck (SV Traber

Neuendorf Berlin)

SV Renchen 1920 e. V.

Sportverein Renchen 1920 e.V.

Alter Weg

77871 Renchen

E-Mail: info@svrenchen.de

1. Vorsitzender: Thomas Boschert

Spielleiter: Gerhard Schrempp

Jugendleiter: Markus Köhninger

Trainer: Oliver Sackmann

Trainer II: -

Telefon Clubheim: 07843-2106

Abgänge: 2Spieler

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Daniel Hodapp,

Vitali Knutas, Yanneck Zimmermann

Abwehr: Albert Ostertag, Tobias Schindler,

Stephan Schadt, Olgun Öksüz,

Jan Krieg, Michael Krämer, Yannick Armbruster,

Kevin Böschek, Onur Öksüz

Mittelfeld: Alexander Liske,

Alexander Krämer, Moritz Munck, Erich

Karlin, Mickael Steinmetz, Mario Spengler,

Zafer Demirlikaya, Daniel Baumert

Sturm: Igor Liske, Anton Altmann, Marven

Maier, Semih Ekizoglu, Carlos Costa

Trainer

Oliver

Sackmann

Ziel:

Vorne

mitspielen

Beratung und Planung

vom Fachmann

Wirtschaftlichkeitsberechnung

Montage

Kundendienst

-Check

77871 Renchen •Hauptstraße 21 • ✆ 07843-376

Fax 07843-7492•elektro-baer-renchen.de

105


Kreisliga BStaffel 2

SC Önsbach e.V. 1946

Friedhofstraße 21a

77855 Achern

E-mail: info@scoensbach.de

Präsidentin: Anna Reinschmidt

1. Vorsitzender: Matthias Rösch

Spielleiter: Werner Ell

Trainer: Andreas Bär

Co Trainer: Yves Halfmann

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.scoensbach.de

Trikotsponsor: ???

Telefon Clubheim: 07841/22299

Trainer

Andreas

Bär

Ziel:

Anschluss an die

oberen Ränge

SC Önsbach e.V. 1946

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Ralf Kimmig, Xhovalin

Dizdari, Mario Winter

Abwehr: Jörg Wagner, Philipp

Harter, Jens Meier, Philip Riediger,

Kevin Gempler, Sven Sonner, Rene

Beathalter, Michele Cioffi, Alexander

Meyer

Mittelfeld: Andreas Bär, Jonas

Knapp, Florian Sonner, Jürgen

Vogt, Adrian Karcher, Maik Luther,

Moritz Ebert.

Sturm: Philipp Gerber, Julian Klos,

Kevin Hübner, Freddy Gutknecht

Patrick Rösch, Patrick Scheer

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Ralf Kimmig, Maik

Luther

(beide SV Oberachern),

Kevin Hübner

(SV Stadelhofen), Adrian

Karcher (SV Freistett),

Julian Klos

(FV Gamshurst),

Jörg Wagner

(SV Fautenbach),

Rene Beathalter

(SV Renchen), Patrick

Scheer (SV Lauf)

Moritz Ebert

(eigene Jugend)

Abgänge: 1Spieler

FV Wagshurst e,V.

St. Johann 3

77841 Achern-Wagshurst

Email: bernd,boschert@web.de

Vorstand: Bernd Boschert

Spielleiter: Walter Wimmer

Trainer: Bernhard Schütt

Co.Trainer: Lothar Baumert

Trikotsponsor: Rainer Bohnert

Telefon Clubheim: 0781/57911

Sportgelände: Rasen-&Hartplatz

Internet: www.fv wagshurst.de

FV Wagshurst 1915 e. V.

Zu-/Abgänge

Zugänge: Joe Danner,

SV Ortenberg, Gabriel

Pasenau, FV Gamshurst,

Lukas Berger, Marek

Bohnert, Michael Hurst,

Philipp Sermersheim,

Raphael König, alle

eigene A-Junioren

Abgänge: keine

Trainer

Bernhard

Schütt

Ziel:

vorne mitspielen

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Sebastian Huber

Abwehr: Gordian Hoferer,

Andreas Kutz, Marco Berger,

Daniel Dannhauser, Markus Berger,

Christian Walter, Marco Hurst

Mittelfeld: Mario Ernst,

Marc Dresel, Kai Huber,

Raphael Huber, Marius Berger,

Johannes Oser, Jonas Sermersheim,

Dennis King

Sturm: David Huber,

Christoph Ernst, Michael Ell,

Daniel Baumert

106


www.lifekinetik.de www.lifekinetik.de www.lifekinetik.de

Schönen und erfolgreichen

Fußball spielen;

jetzt auch in der Ortenau

Life Kinetik ist die Schnittstelle zwischen sanfter sportlicher Bewegung und lebenslangem Lernen.

Bereits eine Stunde pro Woche genügt, umschon nach kurzer Zeit die ersten Veränderungen

zu erkennen. Viele ehemalige und aktive Hochleistungssportler aus den Bereichen Ski Alpin, Biathlon,

Fußball oder Golf wenden Life Kinetik erfolgreich an.

Eines der spannendsten

Dinge, die ich in den

letzten Jahren in meinem Job

entdeckt habe.

Jürgen Klopp, Trainer von

Borussia Dortmund

Durch Life Kinetik habe ich erkannt, wie wichtig es

ist, ständig wechselnde koordinative Übungen mit

Training der visuellen Wahrnehmung zu kombinieren.

Denn wenn die Augen gerade in schwierigen

Situationen nicht perfekt funktionieren, wird es

wahnsinnig schwer, richtig zu reagieren.

Manuel Neuer, Fußball-Bundesligaprofi, U-21-Europameister

2009, deutscher Nationalspieler (Torhüter)

Interesse? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Gerne setzten wir uns mit Ihnen zusammen und schlagen Ihnen einige Möglichkeiten vor.

Bernhard Kempf

LifeKinetik Trainer,

DFB A-Lizenz

Christian Benz

LifeKinetik,

Trainer Personaltrainer,

Kampfsporttrainer Lahr

Telefon: 07 81 /9673725•E-Mail: bdkempf@gmx.de

Zitate und Orginaltexte: www.lifekinetik.de


Kreisliga BStaffel 3

Mannschaften

Saison 2013/2014

FC Fischerbach

Ankara Gengenbach

SC Hofstetten 2

VfR Hornberg

TuSKinzigtal

SV Mühlenbach

Ataspor Offenburg

FC Ohlsbach

SV Ortenberg

SSV Schwaibach

DJK Welschensteinach

FC Wolfach

SV Zunsweier

A

im Blick

Torschützenkönig in der Kreisliga BStaffel 3wurde mit 27 Toren Christian Wussler

vom SV Reichenbach. Er nahm in Oberschopfheim von SC-Trainer Christian Streich

die Ehrung entgegen.

Mehrere Mannschaften erheben Ansprüche auf den Titel

Enger Zieleinlauf wird inder Kinzigtalstaffel erwartet

Als die Reserve des Landesligisten SV Hausach zur Winterpause mit

fünf Punkten Vorsprung als Halbzeit meister die Vorsaison beendete,

schuldete man dies auch dem guten Abschneiden der Ersten

Mannschaft des SV Hausach, die eine sehr gute Vorrunde spielten. Das

neue Trainerteam Jochen Beck, Kevin Bürgelin und Markus „Käps“

Armbruster, hatte gute Arbeit geleistet, dazu eine tolle Motivation in der

Truppe ,ermöglichten diese Ergebnisse.

Gegen Ende der Saison wurde die Luft für die Armbruster -Mannschaft

zwar wieder etwas enger,aber die Konkurrenz patzte auch und Hausach

überquerte als verdienter Meister die Ziellinie.

Natürlich haben sich Mühlenbach, Hornberg und Ortenberg die

Aufstiegsplätze auf die Fahne geschrieben, dazu die in die Staffel 3

gewechselte Mannschaft von Ataspor Offenburg. Ein breites Feld an

Favoriten um den Titel in der Kinzigtalstaffel. Oder traut sich aus den

hinteren Plätzen eine Mannschaft nach vorne?

„Hecht im Karpfenteich“ könnte der FC Wolfach sein, denn mit der

Rückkehr der Karkoschka-Brüder David und Adrian, die das neue

Spielertrainergespann in Wolfach bilden hat die Liga an Qualität gewonnen.

Vizemeister Reichenbach setzte sich zu Recht in zwei Relegationsspielen

gegen die türkische Mannschaft von Ataspor Offenburg durch und war

der siebte Kreisliga BAufsteiger in die Kreisliga A. Der SV Mühlenbach,

SV Ortenberg und der VfR Hornberg, waren alle auf Augehöhe mit dem

SV Reichenbach, doch das wichtige Unentschieden im Spiel in Zunsweier

(3:3) rettete der Mannschaft von Jörg Ziebold den knappen Vorsprung

im letzten Spiel auf Platz zwei.

Wer sind die Favoriten in der kommenden Saison ?

Wer wird der beste Torschütze ?

Erst auf Nachfragen bei den betroffenen Vereinen wurde letzte Saison

der beste Goalgetter ermittelt, da Fussball.de leider sehr ungenau ist.

Koray Özkan, Ankara, hat sicherlich wieder gute Chancen ganz vorne

zu sein und auch Mario Müller aus Mühlenbach schart schon mit den

Hufen.

Alla gut –schau mer mal!

Mituma immeramBall!

umaSchreibgeräte

UllmannGmbH

Fritz-Ullmann-Weg3

D-77716 Fischerbach

www.uma-pen.com

108


Kreisliga BStaffel 3

Mit einem 0:0 Unentschieden im letzten Spiel in Mühlenbach machte der SV Hausach 2die Meisterschaft perfekt.

Kicker Top­TEAM KLB 3

Meistertrainer Markus Armbruster,

SV Hausach II nominiert 15 Spieler


Kevin Rapp

SV Hausach II


Steffen Brucher

FC Fischerbach


Michael Vollmer

SV Mühlenbach


Christian Kaiser

SV Hausach II

ET:Benjamin Ramsteiner,

FC Fischerbach

12. Mario Müller,

SV Mühlenbach


Sven Ganter

SV Reichenbach


Philipp Armbruster

SV Hausach II


Özkan Koray

Ankara Gengenbach


Steven Remler

VfR Hornberg


Ralph-Patrick Schmid

SV Hausach II


Erol Kalkan

SV Ortenberg


Christian Wussler

SV Reichenbach

13. Patrick Schmid,

SV Hausach II

14. Christoph Bauernschmid,

SSV Schwaibach

Kevin

Rapp

Verein:

Wohnort:

Alter:

Stand:

Beruf:

Hobbys:

Position:

Laufbahn:

Stärken:

Ziele:

Aufsteiger der KLB 3

(nominiert von 5Trainern der Liga)

SV Hausach II

Haslach

22 Jahre

single

Student

Fußball, gute Musik, Tanz

Aussenbahn links

Jgd: SV Haslach, FC

Fischerbach, SV Hausach,

Umsichtig, laufstark,

zweikampfstark,kopfballstark.

KL-Erhalt mit Hausach II,

Einsätze in der Landesliga,

gesund bleiben.

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Wußler Christian SV Reichenbach 27

2. Özkan Korray Ankara Gengenbach 25

3. Müller Mario SV Mühlenbach 17

Schwendemann Mario VfR Hornberg 17

Bauernschmidt Christoph SSV Schwaibach 17

6. Burych Maxim SSV Schwaibach 16

Kalkan Erol SV Ortenberg 16

8. Boser Georg FC Wolfach 13

Hoferer Stephan SV Reichenbach 13

Nezirov Erol SV Ortenberg 13

Zulum Elmir Ankara Gengenbach 13

12. Vollmer Michael SV Mühlenbach 12

Kaya Aytac Ankara Gengenbach 12

Mujcinovic Jasmin VfR Hornberg 12

15. Dieringer Patrick SV Ortenberg 11

Neumaier Jürgen SV Mühlenbach 11

Christian

Wußler

Reichenbach

Korray

Özkan

Ankara

Mario

Müller

Mühlenbach

109


Kreisliga BStaffel 3

FC Ankara Gengenbach 1965 e.V.

Alte Landstr. 15

77723 Gengenbach

E-mail: info@fcankara.net

1. Vorsitzender: Ömer Bosnak

Spielleiter: Koray Özkan

Trainer: Aytac Kaya

Telefon Clubheim: 07803/1405

Trikotsponsor: Betten ABC

Sportgelände: Rasenplatz

FC Ankara Gengenbach 1965 e.V.

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Hami Mandirali, Serkan

Aydin, Osman Cincikli,

Pasqual, Osman Aydin,

Marc, Ufuk Güldüren,

Max

Abgänge: 4Spieler

Trainer

Aytac

Kaya

Ziel:

Platz 1–5

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Kadir Acar, Ferdi Altinok

Abwehr: Ufuk Güldüren,

Gökhan Ates, Osman Cincikli,

Atilla Erdamar, Osman Keskin

Mittelfeld: Fatih Canseker,

Osman Aydin,Erhan Metin,

Ergun Eren, Pasqual, Keo Niclas

Sturm: Aytac Kaya, Max,

Koray Özkan

FC Fischerbach 1966 e. V.

Postafch 1214

77713 Fischerbach

konrad@schmid-fischerbach.de

Vorstand/Sport: Konrad Schmid

Vorstand/Finanzen: Markus Merk

Spielleiter: Volker Topp

Sportgelände: Rasen &Kunstrasen

Trainer: Klaus Kinast

Trikotsponsor: Sport-Service Lahr

Internet: www.fc-fischerbach.de

Telefon Clubheim: 07832/5115

FC Fischerbach 1966 e. V

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Davide Tamburello,

Fabrizio Bosco Alcamo,

Enrico Gallo,

Julien Gargano, eigene

A-Junioren

Abgänge: Keine

Trainer

Klaus

Kinast

Ziel:

vorne mitspielen

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Benjamin Ramsteiner,

Gregor Tschersich, Julian Schmid

Abwehr: Patrick Fehrenbacher,

Sebastian Eble, Daniel Schätzle,

Stefan Summ, Waldemar Pischnij,

Enrico Gallo

Mittelfeld: Heiko Klausmann, Florian

Armbruster, Venanzio Guarino, Mauro

Salerno, Davide Tamburello, Mario

Kittler, Michael Schmid, Manuel

Schmid, Steffen Brucher, Daniel

Eisenmann, Jürgen Schwarz

Sturm: Thomas Hug, Marcel Senff,

Fabrizio Bosco Alcamo,

Andre Schondelmaier, Claas Rittweger

110


Kreisliga BStaffel 3

Zu-/Abgänge

Zugänge: Keine

Abgänge: 1Spieler

VfR Hornberg 1908 e.V.

VfR Hornberg 1908 e. V.

Frombachstr. 33

78132 Hornberg

E-mail: info@vfr-hornberg.de

1. Vorsitzender: Stefan Röck

Spielleiter: Manuel Perez

Trainer: Joachim Wälde

Sportgelände: Rasenplatz

Internet: www.fvr-hornberg.de

Trikotsponsor: Duravit

Telefon Clubheim: 07833/258

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Aleksandar Angelov,

Benjamin Wolber, Thomas Spathelf

Abwehr: Steven Remler, Thorsten

Staiger, Jonas Krüger, Nico Schwer,

Mathias Böckl, Julian Epting, Steffen

Oeser, Jose Quesada-Morillas,

Michael Obergfell

Mittelfeld: Daniel Herrmann,

Martin Lazar, Philipp Schmieder,

Kay Lehmann, Alexander Mounivong,

Jimmy Mounivong, Sebastian

Schwarzwälder, Philipp Hopp,

Dario Morales, Ruben Kaltenbach

Sturm: Mario Schwendemann,

Mathias Hupf, Denny Juris, Carlos

Remler

Trainer

Joachim

Wälde

Ziel:

vorne mitspielen

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Manuel Riedel,

Alexander Walter,

Alexander Hubert,

Tim Ledermann,

Marco Petrovic

(eigene Jugend)

Abgänge: 8Spieler

TuSKinzigtal 1953 e.V.

TuSKinzigtal 1953 e.V.

Sonnematte 19

77709 Wolfach-Halbmeil

pv33002940@sbfv.evpost.de

1. Vorsitzender:

Raimund Schmider

Spielleiter: Knut Herrmann

Trainer: Manuel Riedel

Sportgelände: Rasenplatz

Internet: www.tus-kinzigtal.de

Telefon Clubheim: 07834/4206

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Simon Neumaier, Manuel

Guigon, Dominik Wöhrle

Abwehr: Jürgen Dieterle, Wolfgang

Reinberger, Patrick Schmidt, Thomas

Wolber, Alexander Walter, Arne Fränzen,

Sükrü Kücük

Mittelfeld: Manuel Riedel, Ismail

Keskin, Lukas Schilli, Petrovic Marko,

Berisha Ramiz, Alex Moor

Sturm: Hasan Kücük, Ledermann

Tim, Hubert Alexander

Trainer

Manuel

Riedel

Ziel:

Den anderen

das Leben

schwer machen

111


Kreisliga BStaffel 3

SV Mühlenbach 1951 e. V.

Hagsbach 1a

77796 Mühlenbach

E-Mail: adel.buehrer@web.de

1. Vorsitzender: Richard Kern

Spielleiter: Adalbert Bührer

Trainer: Andreas Bierer

Int: www. sv-muehlenbach.de

Sportgelände: Rasenplatz

Jugendmannschaften:

Trikotsponsor:

Ferienparadies Matt

Telefon Clubheim: 07832/1429

Trainer

Andreas

Bierer

Ziel:

Aufstiegsplatz

SV Mühlenbach 1951 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Andre Müller,

Johannes Fix

Abwehr: Stefan Schmieder,

Stephan Fix, Marcel Volk,

Heiko Krämer, Simon Hansmann,

Florian Neumaier, Nicolai Neumaier,

Domink Duffner

Mittelfeld: Mario Volk,

Pascal Kern, Johannes Koch,

Tobias Brucker, Sebastian Ringwald,

Michael Vollmer,

Torsten Griessbaum, Frank Keller,

Johannes Armbruster

Sturm: Jürgen Neumaier,

Mario Müller, Michael Uhl,

Philipp Messmer

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Johannes Koch (TuS Kinzigtal),

Tobias Brucker,

Jonathan Hansmann,

Jochen Messmer, Steffen

Griessbaum (alle eigen

A-Junioren)

Abgänge: 2Spieler

SSV Schwaibach 1963 e. V.

Strohbach 32

77723 Gengenbach

E-Mail: ww1952@t-online.de

1. Vorsitzender: Wußler Walter

Spielleiter: Armbruster Swen

Trainer: Bauernschmid Christoph

Trainer II: Göppert Mathias

Trikotsponsor: Schattull, Gengenbach

Sportgelände: 2Rasen-&Hartplatz

Internet: www.ssv-schwaibach.de

Telefon Clubheim: 07803/922013

Trainer

Bauernschmid

Christoph

Ziel:

Platz 1–5

SSV Schwaibach 1963 e. V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Andreas Armbruster,

Phillip Stüdle, Phillip Bauernschmid

Abwehr: Daniel Schrempp, Pierre

Maurer, Robert Rösch, Stefan

Hoza, Jan Ringwald, Dirk Brüderle,

Michael Schutera, Alexandru

Probst, Alexey Roßberg, Victor

Suhngwa

Mittelfeld: Peter Unrau, Jochen

Bleier, Niklas Schreiber, Tobias

Gießler, Steffen Gießler, Rouven

Eble, Mathias Schutera, Sven Hogenmüller,

Marc-Philipp Eickhoff

Sturm: Christoph Bauernschmid,

Frank Bischler, Maxim Burych,

Stefan Lott

Zu-/Abgänge

Zugänge: Pierre Maurer

(SV Gengenbach), Frank

Bischler, Steffen Gießler,

Tobias Gießler, Rouven

Eble (eigene Jugend)

Abgänge: 1Spieler

112

Willkommen im

idyllischen Winzerhof

Der

ist hier erhältlich

Edeka Kohler ·Altenheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Biberach

Edeka Kohler ·Diersburg

Raiffeisen Kinzigtal ·Durbach

Tankstelle Aral ·Gengenbach

Aral-Tankstelle ·Haslach

Raiffeisen Kinzigtal ·Hausach

Edeka Kohler ·Hohberg

Edeka Kohler ·Kehl

Edeka Kohler ·Lahr

Lotto Asimus Arenapark ·Lahr

Raiffeisen Kinzigtal ·

Oberharmersbach

Edeka Kohler ·Oberweier

Tankstelle Peckmann ·Offenburg

Esso Rasthaus ·Orschweier

Raiffeisen Kinzigtal ·Ortenberg

Raiffeisen Kinzigtal ·Rammersweier

Raiffeisen Kinzigtal ·Schapbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Schiltach

Edeka Kohler ·Seelbach

Friseur Matt ·Steinach

Raiffeisen Kinzigtal ·Wolfach

Lotto Benz ·Zell-Weierbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Zunsweier

Sport Kraus, Scheck in Center ·Achern

Aral Tankstelle ·Friesenheim

Aral Tankstelle ·Goldscheuer

Lotto ·Heinrich-Hertz-Str., Offenburg

Kicker der Ortenau online

Alle Geschäftsstellen der

Mittelbadischen Presse.

…und natürlich in

eurem Vereinsheim!!!


Kreisliga BStaffel 3

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Dierck Kindel

(Niederbühl),

Lukas Schneider,

Manuel Schwarz

(eigene Jugend)

Abgänge: 2Spieler

FC Ohlsbach 1999 e.V.

FC Ohlsbach 1999 e. V.

Alte Gasse 5

77797 Ohlsbach

E.mail: info@fc-ohlsbach.de

1.Vorstand: Erhard Wussler

Spielleiter: Michael Armbruster

Trainer: Andre Huber

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trikotsponsor: Fliesen Wussler,

Pfeil Sicherung

Telefon Clubheim: 07803/929055

Internet: www.fc-ohlsbach.de

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Jonas Köhn, Nico Brucker

Abwehr: Kevin Kammerer,

Sebastian Immenschuh, Marco

Kienzler, Franz Herfurth, Michael

Armbruster, Johannes Bruder,

Daniel Benz, Michael Saalmüller,

Manuel Schwarz

Mittelfeld: Jonas Ebel, Marc Kammerer,

Pierre Heidmann, Ardionard

Selimaj, Benedikt Kiefer, Adrian

Weigand, Lukas Bechtold, Dierck

Kindel

Sturm: Oguzhan Yavuz, Lucas

Schneider, Stöhr Jochen, Patrice

Heidmann, Michael Bruder

Trainer

Andre

Huber

Ziel:

Platz 5

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Leon Kirchner,

Maximilian Bächle,

Patrick Keller, Frank

Holzer

(eigene A-Jugend),

Gino Gießler (Ata Spor),

Thomas Derleth

(FC Suebia 08 Villingen),

Abgänge: keine

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Georg Zahn, Gino Gießler.

Abwehr: Tobias Falk, Jasmin Galesic,

Leon Kirchner, Patrick Keller, Jens

Walter

Mittelfeld: Pascal Hechler, Antonio

da Silva, Andreas Rolsing, Gianluca

Sauter, Sascha Jörger, Erol Nezirov,

SV Ortenberg 1924 e. V.

Maximilian Bächle, Frank Holzer,

Thomas Derleth

Sturm: Patrick Dieringer,

Raffael Körner, Erol Kalkan

SV Ortenberg 1924 e. V.

Allmendgrün 1

77799 Ortenberg

E-mail: info@sv-ortenberg.de

1. Vorsitzender: Klaus Dieringer

Spielleiter: David Sieferle

Trainer: Serkan Nezirov

Telefon Clubheim: 0781-36265

Sportgelände:

Rasen- &Kunstrasen

Internet: www.svortenberg.de

Trikotsponsor: Kehler Druck

Trainer

Serkan

Nezirov

Ziel:

Platz 1–3

Erhard Wußler

Dorfstraße 62

77797 Ohlsbach

Tel. 07803/921941 • Mobil 0171/4304259

• Verlegen von Boden- und

Wandfliesen aller Art

• Badsanierungen

113


Kreisliga BStaffel 3

FC 1920 Wolfach e. V.

77709 Wolfach

E-Mail: info@fcwolfach.de

1. Vorsitzender: Peter Buchholz

Spielleiter: Kai Backeler

Trainer I&II: David u. Adrian

Karkoschka

Telefon Clubheim: 07834 /1733

Trikotsonsor: Bankhaus Faisst

Internet: www.fcwolfach.de

Sportgelände: Stadion Wolfach

Trainer

David

Karkoschka

Ziel:

keine Angabe

FC 1920 Wolfach e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Felix Vollmer, Jens Gleich,

Marcel Volk

Abwehr: Pascal Backeler, Daniel

Faisst, David Karkoschka, Adrian

Schwarz, Paulo Santos, Petar Kristo,

Adrian Karkoschka

Mittelfeld: Thomas Reinberger,

Georg Boser, Helder Santos,

Christian Bächle, Markus Sum,

Julian Sattler, Manuel Schutza,

Julian Müller, Najah Abdeljabar,

Francesco Totti, Michael Mosbach,

Marius Mahlendorf, Thiemo Hick

Sturm: Claudio Perreira, Andreas

Günther, Manuel Bächle

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Marius Mahlendorf,

Felix Vollmer, Michael

Mosbach, Markus

Sum, Thiemo Hick,

Manuel Bächle (alle

eigene Jugend), Adrian

Karkoschka, Claudio

Perreira (ASV Nordrach),

David Karkoschka (DJK

Welschensteinach),

Kevin Matzander, Lukas

Wenk (beide vom TuS

Kinzigtal), Christian

Bächle (reaktiviert)

Abgänge: 1Spieler

DJK Welschensteinach 1964 e. V.

Hildebrandstr .7

77790 Steinach

hans-peter.steiner@t-online.de

1. Vorsitzender:

Hans-Peter Steiner

Spielleiter: Jörg Rohkohl

Jugendleiter: Thomas Obert

Trainer: Gotthard Schwörer,

Franz-Josef Wangler

Trainer II: Klaus Schwörer,

Jochen Armbruster

Telefon Clubheim: 07832/1453

Trainer

Gotthard

Schwörer

Ziel:

Aufstiegsplatz

DJK Welschensteinach e.V.

Der Spielerkader 2013/2014

Torwart: Jens Grimmer, Patrick Huber

Abwehr: Patrick Beha, Manuel Beha, Dennis

Keller, David Maier, Nico Obert, Thomas

Obert, Matthias Rapp, Manuel Rohkohl, Sebastian

Sandhaas, Florian Schnetzer, Heiner

Singler, David Steiner

Mittelfeld: David Brucher, Manuel Hummel,

Patrick Hummel, Thiemo Hummel, Marcel

Jäkle, Jonas Klausmann, Jürgen Klausmann,

Dennis Schroth, Steffen Schwendemann,

Sebastian Semling, Pascal Smyrek, Dennis

Schöpf, Jürgen Wernet, Janis Zwick

Sturm: Pirmin Allgaier, Jochen Maier, Jan

Rohkohl, Fabian Schöner, Manuel Schöpf,

Bertram Vollmer, Nicolai Vollmer, Julian

Weber

Zu-/Abgänge

Zugänge:

David Maier

(SV Haslach)

Abgänge: 3Spieler

Wenn´s knallt –

zu Falk!

Ihr Fachbetrieb für

Unfallreparatur-Lackierungen

114


Kreisliga BStaffel 3

Zu-/Abgänge

Zugänge: Elmir Zulum,

Eray Dökme, Minh

Quang, Onur-Cem Erce,

Armend Selimaj, Markus

Töpfer

Abgänge: 2Spieler

Ataspor Offenburg 1985 e. V.

SV Ataspor Offenburg 1985 e. V.

Angelgasse 6A

77652 Offenburg

pv33004530@sbfv.evpost.de

1. Vorsitzender: Vakkas Sahin

Spielleiter: Onur Ibis

Trainer: Fikret Tohumcu

Trainer II: Onur Ibis

Sportgelände: SV Stegermatt

Trikotsponsor: Halk Market

Telefon Clubheim: 01712700098

Der Spielerkader 2012/2013

Torwart: Ahmet Yücesoy, Kurtulus

Kamiloglu, Ömer Aydin, Armend

Selimaj

Abwehr: Fatih Ünver, Mehmet

Bagcaci, Vitaly Balyko, Eray Dökme,

Yasin Sengül, Onur Ibis, Ilker

Aydogan, Orhan Acar

Mittelfeld: Selim Sengül, Ugur

Tasan, Ugur Ibis, Metin Cam,

Mert Tasan, Onur-Cem Erce, Minh

Quang, Ömer Alkan, Markus

Töpfer

Sturm: Ilker Tunca, Ilhan Deveci,

Elmir Zulum, Fikret Tohumcu

Trainer

Fikret

Tohumcu

Ziel:

vorne mitspielen

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Alexander Komann,

Kevin Lehmann,

Abgänge: 3Spieler

Der Spielerkader 2012/2013

Torwart: Simon Huber,

Tobias Konopatzki, Florian Bruder

Abwehr: Andreas Bieser, Nathanael

Doll, Alexander Hollow, Enrico

Wörter, Jan Stürzel, Matthias Meyer,

Marcel Boser, Ralf Huber, Daniel Milke

Mittelfeld: Kai Greber, Sergej Herter,

SV Zunsweier 1921 e. V.

Daniel Huber, Marcel Ketterer,

Pascal Höpf, Dominik Förster,

Florian Scheewe, Kevin Lehmann,

Alexander Komann,

Sturm: Sebastian Schuler,

Roberto Adam, Marco Basler,

Michael Wurmseher, Marco Dittrich

SV Zunsweier 1921 e. V.

Bell