Kicker der Ortenau Sommer 2011/2012

KickerderOrtenau

Sportmagazin Sommer 2011

Verkaufspreis 3,30

Seit 15 Jahren Fußball in Südbaden

Erhältlich bei allen Vereinen und über 40 Verkaufsstellen

Ehrung für den Torjäger der

Staffel 5 Jürgen Singler

Landesliga wir kommen!

SCO steigt auf

FSV Altdorf Frauen – Mannschaft

hinter der Mannschaft

Überraschungsmeister

FV Auenheim

Nie mehr Kreisliga B

FV Zell-Weierbach

Der Kampf

um die Schale

geht weiter!


St.Trop – die Dampfdusche von Philippe Starck

Erleben Sie bestes Bad-Design dort, wo es herkommt – im neuen Kommunikations- und

Ausstellungscenter der Duravit AG, entworfen von Architekt und Designer Philippe Starck.

Auf fünf Etagen dreht sich alles rund ums Bad: von Historie über Materialien bis zur großen

Ausstellung von Duravit Sanitärkeramik, Badmöbeln, Wannen und Accessoires. Duravit AG,

Werderstraße 36, 78132 Hornberg, www.duravit.de

Vereinbaren Sie Ihren Termin zum

kostenlosen Probebaden! Geöffnet

Mo – Fr 8 – 19 Uhr, Sa 12 – 16 Uhr,

Telefon 07833 70 114 und unter

designcenter@duravit.de


Liebe Fußballfreunde,

Seit 15 Jahren berichtet der Kicker der Ortenau

über das Fußballgeschehen in Südbaden. Erstmals

1996, zuerst noch monatlich erschienen als

Sportmagazin Angriff, wurde erstmals aus und

über die Vereine berichtet. Ziel war und ist den

Fußball in der Ortenau neutral und positiv dazustellen.

Kein anderes Fußballmagazin der Region

hat mehr Erfahrung wie der Kicker der Ortenau.

Kein anderes Medium hat sich in den vergangen

Jahren für den Vereinsfußball so eingesetzt und

engagiert. Im März 2004 erschien dann der

erste farbige Kicker der Ortenau mit 60 Seiten

und wurde an die Ortenauer Fußballvereine

verteilt. Für die Unterstützung in all den Jahren

möchte ich mich bei den Sponsoren, Trainern und

Verantwortlichen der Vereine bedanken.

Vor Euch liegt die 17. Ausgabe des Kicker der

Ortenau.

Was gibt es in der neuen Ausgabe?

Im Leitinterview, Thomas Schmidt, SBFV

Spielausschuss, er nimmt zu aktuellen Fragen

Stellung. Wer sind die Favoriten auf Meisterschaft

und Aufstieg, welche jungen Spieler haben sich

gut weiterentwickelt und wer hat die meisten

Tore in der vergangenen Saison erzielt und welche

Ziele wurden von den Vereinen ausgegeben?

All dies finden Sie im neuen Kicker auf 132 Seiten

geballter Fußballinformation. Vorgestellt werden

mit über 440 Bildern, 120 Vereine aus Südbaden.

Nicht vergessen möchte ich Dank sagen, den

zahlreichen Sponsoren, die dieses Medium erst

möglich machen, aber auch den Trainern und

Verantwortlichen der Vereine die mich mit Daten

und Bildern unterstützt haben.

Eventuelle Druckteufel bitte ich zu entschuldigen,

sie sind nicht beabsichtigt, aber die multikulturelle

Vielfalt der Spielernamen bringt eine gewisse

Fehlerquote mit sich.

Ihnen liebe Fußballfreunde wünsche ich nun viel

Spaß und Freude, beim Lesen des neuen Kicker

der Ortenau.

Hintergundfoto:

Patrick Lienhard aus Berghaupten schaffte in diesem

Jahr den Sprung von der U19 in die

Regionalligamannschaft des Sportclub Freiburg.

Inhalt

Verbandsspielausschussvorsitzender

Thomas

Schmidt

SC Freiburg Frauen

SC Sand Frauen

SC Freiburg

Oberliga

Baden-Württemberg

Verbandsliga Südbaden

Ihr Manfred Allgeier

Herausgeber und Redakteur

Impressum

Herausgeber

Kicker der Ortenau

Manfred Allgeier, Dorfstraße 2, 77791 Berghaupten

Tel. 07803/922837, Fax 07803/922838

E-Mail: manfred@kicker-der-ortenau.de

Redaktion

Manfred Allgeier

Fotos

Michael Heuberger, Patrick Seeger, Jochen Maier, Manfred

Allgeier u. v. a.

Satzstudio

dtp- und mediaservice GmbH

E-Mail: info@dtp-media.de

Druck

Print4Reseller, Neudrossenfeld

Die gesamte Zeitschrift ist urheberrechtlich geschützt,

jede Verwertung des Inhalts ist ohne Zustimmung der

Herausgeber unzulässig. Alle Angaben ohne Gewähr.

Landesliga

Südbaden Staffel 1

Bezirksliga Offenburg

Kreisliga ASüd

Kreisliga ANord

Kreisligen B1 bis B5

Schiedsrichterseiten

Telefonliste


Interview

Verbandspokal wird aufgewertet!

Verbandsspielauschussvorsitzender Thomas Schmidt exklusiv im Kicker der Ortenau

Thomas Schmidt

Wohnort: Sölden bei Freiburg

Alter:

57 Jahre

Stand: verheiratet, 1Tochter

Beruf:

Selbständig als Consulter für Systeme und

Kommunikationstechnik

Verein: SpVgg Bollschweil-Sölden

Position:

Vorsitzender des Verbandsspielausschusses

Laufbahn:

Sportlich:

-AH-SpVgg Bollschweil-Sölden

-1982 –1989 Schiedsrichter -Landesliga

-1981 Trainer B-Schein

Als Funktionär:

-1981 –1991 Jugendstaffelleiter

-1991 –2007 Verbandsligastaffelleiter

-stv. Verbandsspielausschuß

KK: Hr. Schmidt, seit gut einem Jahr im Amt

sind Sie die oberste Spielbehörde im Verband.

Sind Sie zufrieden mit ihrer Arbeit, was konnten

Sie schon bewirken?

Schmidt: Die Arbeit in den letzen 12 Monaten

habe ich als eine Art Eingewöhnungsphase gesehen.

Als Verbandsspielausschussvorsitzender

hat man nicht nur einen Ausschuss zu leiten,

sondern ist zugleich in verschiedenen weiteren

Ausschüssen vertreten. Somit auch im Präsidium

des SBFV, dem Schiedsrichterausschuss sowie als

Spielleiter des Rothauspokals..Zusätzlich wurde ich

turnusgemäß im August 2010 mit der Leitung der

Spielkommission Oberliga Baden-Württemberg bei

den Frauen und Männern inBaden Württemberg

berufen, was natürlich für mich zusätzliche Arbeit

ist. Trotzdem denke ich, das ich die Verbandsarbeit

zur Zufriedenheit der Vereine gemacht habe.

KK: Die WM der Frauen in Deutschland ist

mit Japan als Weltmeister zu Ende gegangen.

Wirdtrotz des bescheidenen Abschneidens der

deutschen Mannschaft die WM in Deutschland

im Nachwuchsbereich die gewünschten motivierenden

Auswirkungen haben?

Schmidt: Dies würde ich bejahen; leider konnte

unsere Mannschaft nicht wie bei den vergangenen

Weltmeisterschaften Erfolge einfahren. Der DFB

und die Landesverbände haben im Vorfeld versucht

die Frauen und Mädchen zu motivieren und aktivieren.

Ich denke, das ist uns ganz gut gelungen.

Gerade durch die DFB Aktion 2011 wurden in allen

Bezirken und Schulen viel getan. Wie nachhaltig

sich das ganze auswirkt, wird man sicher erst in 3-

4Jahren sehen. Insgesamt gesehen war die Aktion

positiv und ich bin optimistisch, dass der Funke,

gerade bei den Mädchen übergesprungen ist, so

dass wir einen positiven Schupp im Mädchen und

Frauenfußball erwarten dürfen. Was noch fehlt ist

sicherlich, dass mehr Frauen sich verantwortlich im

Frauenfußball einbringen und auch mehr Frauen

sich Fußballspiele der Frauenligen anschauen.

KK: Der Verbandspokal wurde durch die DFL

Prämie von ca. 100.000,– Euro für den Sieger

enorm aufgewertet. Die Preisgestaltung ist

in den einzelnen Verbänden unterschiedlich.

Kommt der Zweite in Südbaden in Anbetracht

dessen, nicht besonders schlecht weg?

Schmidt: Das ist richtig, das kann ich bestätigen.

Durch den Beitrag der DFL für die

Fernsehübertragung 100.000,– Euro auszuschütten

ist der 2. Finalteilnehmer extrem finanziell

benachteiligt. Rechtlich steht nur dem Teilnehmer

des DFB Pokal diese Zuwendung zu; wir diskutieren

momentan mit den Vereinen über eine andere

Variante.

KK: Ab der Saison 2012/2013 soll es fünf

Regionalligen geben, dabei wird Hessen,

Baden, Südbaden, Württemberg in einer

Regionalliga Südwest zusammen gefasst.

Wie viele Aufsteiger gibt es dann aus der

Oberliga Baden Württemberg?

Schmidt: Die Regionalliga Südwest startet ab der

Saison 2012/2013 im ersten Stepp mit maximal

22 Mannschaften. Sicher ist, dass die Meister der

Oberligen, Baden Württemberg und Südwest aufsteigen.

Erst wenn sich die Liga auf 18 Vereine eingespielt

hat, hat auch der Vizemeister der OL BW

die Chance in Aufstiegspielen mitzuwirken. Keine

Frage, der SBFV wie auch andere Landesverbände

im SFV ( außer Bayern ) kommen bei dieser

Strukturreform recht schlecht weg; wir können

damit nicht zufrieden sein, da der Landesverband

Bayern durch seine starke Position im DFB für sich

alleine eine Regionalliga beansprucht.

KK: Sie sind als VSpA-Vorsitzender in Südbaden

angetreten um sich um die Sorgen und Nöte

der Vereine zu kümmern und um Paragrafen

und Satzungen mit den Vereinen in Einklang

zu bringen. Konnten Sie da schon etwas

bewirken?

Schmidt: Wer mich kennt, der weiß, dass ich

ein Mann der kurzen, direkten Wege bin, der

gewisse Problemanforderungen analytisch und

schnell auf den Punkt bringt. Satzungen kann ich

natürlich nicht ändern, aber oft sind Paragrafen

Auslegungssache und interpretierbar. Ich versuche

allen Anforderungen so gut wie möglich gerecht

zu werden, so dass Verband und Verein zufrieden

sind, oder mit leben können. Mit dieser Philosophie

konnte ich schon vielen Vereinen helfen.

KK: Die digitale Welt hält überall Einzug.

Der DFB net Pass online soll kommen. Wie

weit ist die digitale Spielerlaubnis beim SBFV

gediehen?

Schmidt: Die Beantragung des DFBnet Pass

online läuft bereits, dafür müssen die Vereine

für die Nutzung von DFBnet Pass online autorisiert

sein. Die Erteilung für die Spielerlaubnis für

Freundschaftsspiele klappt recht gut. Das ganze

System wird laufend weiter entwickelt, ich denke

in 2-3 Jahren, wird bis in die KLB –Ligen vieles

vereinfacht sein. Was auch laufend weiterentwikkelt

wird ist die umfassende Information durch

Fussball.de. Bis in die Landesligen können derzeit

Spielinformationen, schon kurz nach Spielende

abgerufen werden.

Danke für das Interview

4


1. Fußball-Bundesliga Frauen

Sportclub Freiburg 1904 e.V.

Schwarzwaldstraße 193

79117 Freiburg

E-mail: scf@scfreiburg.com

SC Freiburg 1904 e.V.

1. Vorsitzender: Fritz Keller

Spielleiterin: Birgit Bauer

Presse: Niklas Ziegler

Jugendleiter: Michael Linke

Trainer: Milorad Pilipovic

Trainer II: Udo Makamul

Telefon Mösle Stadion:

0761/707711

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1904

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2011: Aufsteiger

Mannschaften aktiv: 2

Mädchen: 2

Sportgelände: Möslestadion

Internet: www.scfreiburg.com

Trikotsponsor: Rothaus

Erfolge: 1998, 2001, 2011

Aufstieg 1.Bundesliga ,Klassenerhalt

2008, Südbadischer Meister

der B-Juniorinnen 2010, Südbadischer

Pokalsieger der B-Juniorinnen

2010

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Marisa Brunner (1), Lisa Schneider (12),

Laura Benkrath (23), Teresa Straub (29)

Abwehr: Stephanie Wendlinger (2), Kerstin Boschert

(3), Carolin Abbe (6), Alisa Schmidt (14),

Julia Zirnstein (18), Selina Nowak (25).

Mittelfeld: Chioma Igwe (4), Isabella Schmidt

(5), Juliane Maier (8), Melanie Leupolz (9), Isabelle

Meyer (10), Lydia Miraoui (11), Selina Bühler

(13), Essi Saino (19), Myriam Krüger (20), Anja-

Maike Hegenauer (24), Sonja Giraud (27).

Sturm: Mona Lohmann (15), Margaritha Gideon

(17), Marina Makanza (22), Hasret Kayikci (16)

Trainer: Milorad Pilipovic, 2. Saison

Co-Trainer: Bernd Lupfer

TW-Trainerin: Elke Walther

Fotos: Patrick Seeger

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Milorad Pilipovic

Wir wollen als Neuling einen

attraktiven Fußball spielen und

uns recht schnell an die Liga

gewöhnen.

Zugänge: Caroline Abbe´, Yverdon-

Sport FC,(Schweiz), Selina Bühler,

TSGV Waldstetten, Sonja Giraud,

TSV Tettnang, Chioma Igwe, Bay

Area Breeze, (USA), Hasret Kayikci,

FCR 2001 Duisburg, Lydia Miraoui,

UE L´Estartit, (Spanien) ,Margaritha

Gidon, Teresa Straub, eigene Jgd.

Heimspiele im Möslestadion:

28.08.2011 FC Bayern München

09.10.2011 Hamburger SV

06.11.2011 1. FFC Frankfurt

13.11.2011 VfL Wolfsburg

v.l.n.r.: Margarita Gidion, Lydia Miraoui, Chioma Igwe, Selina

Bühler, Sonja Giraud, Hasret Kayikci

PUMA-Shop Umkirch

Im Stöckacker 16

Tel.: 07665 -9477581

6

www.alitom.de


Regionalliga Frauen

SC Sand 1946 e.V.

SC Sand 1946 e. V.

Kühnmatt 3

77731 Willstätt-Sand

E-mail: info@scsand-frauen.de

1. Vorsitzender: Hans-Peter Krieg

Spielleiter: Dietmar Schneider

Pressewart: Udo Künster

Jugendleiter: Peter Litsch

Trainer: Oliver Dewes

Trainer II.: Georg Forscht

Telefon Clubheim: 07852 /7907

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Sabrina Lang (1) ,Marina Rehm (25)

Abwehr: Fabienne Breisacher (6), Anne Kaiser

(17) ,Vanessa Koch (18), Désirée Schneider

(20), Madeleine Kurek (24).

Mittelfeld: Claudia Spörl (7) Ann-Christin Angel

(10), Angela Migliazza (11), Stefanie Wagner

(13), Sarah Sermersheim (14), Christiane Hug

(15).

Svenja Broß (16), Ana-Maria Desa Fernandes (21)

Sinah Amann (22), Simone Hogenmüller (23)

Sturm: Christine Veth (9), Julia Mantei (12),

Nicole Mihalek (19).

Trainer: Oliver Dewes

4. Saison

Co-Trainer: Elvira Nagel, Carsten Wirth

TW-Trainer: Simon Panter

Gründungsjahr: 1946

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2011: 11. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Juniorinnen: 3

Sportgelände: Rasen &Hartplatz

Abteilungen: Fußball, Judo,Turnen

Internet: www.scsand-frauen.de

Trikotsponsor: Hilzinger

Erfolge: Aufstieg 1. Liga `96, Aufstieg

2. Bundesliga `04

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Neuzugänge:

Sinah Amann, Marina Rehm, Vanessa

Koch, SC Freiburg, Christiane Hug,

eigene Juniorinnen.

Heimspiele des SC Sand

28.08.2011 Germania Pfungstadt

18.09.2011 Hegauer FV

09.10.2011 Wacker München

23.10.2011 SG Eintracht Wetzlar

v.l.: Sinah Amann, Marina Rehm, Vanessa Koch, Christiane

Hug, Oliver Dewes, Trainer

Oliver Dewes

Nach dem Abstieg aus der 2.

Bundesliga gilt es sich in der Regionalliga

zu etablieren. Ziel ist oben

mitzuspielen und so schnell wie

möglich wieder aufzusteigen.

www.presstrade.com

THE FORGING GROUP

PRESSTRADE Handelsgesellschaft mbH •Oststrasse 1·D-77694 Kehl •Fon +49 7851 9376-0 •Fax +49 7851 9376-76 •info@presstrade.com

7


1. Fußball-Bundesliga

Marcus Sorg: Basis ist ein stabile Defensive

FFS Ausbildungstrainer geben jetzt auch bei den Profis den Tonan.

Red: Herr Sorg, Herr Streich, Herr Baier –ist der SC

Freiburg mal wieder der Zeit voraus?

Marcus Sorg: Wieso?

Red: Weil es eine Premiere inder Bundesliga ist,

dass der Cheftrainer und seine zwei Co-Trainer

aus der eigenen Fußballschule kommen. Gilt die

strategische Positionierung des SC Freiburg als

Ausbildungsverein nicht nur für die Spieler –bildet

der Verein jetzt auch seine Profitrainer selber aus?

Sorg: Für mich ist die Besetzung unseres Trainerteams

nur die logische Konsequenz aus der guten Arbeit, die in

der Fußballschule geleistet wird. Es sind tatsächlich nicht

nur die Nachwuchsspieler, die vom Umfeld in Freiburg

profitieren und an ihren Aufgaben wachsen.

Red: Herr Streich, Sie sind weiterhin auch sportlicher

Leiter der Fußballschule und kennen die

Entwicklungen in der Nachwuchsarbeit in

Freiburg, aber genauso bundesweit, innerhalb des

Trainerteams vermutlich am besten. Schließlich

waren Sie bis zu ihrem Abschied im Mai 16 Jahre

lang Trainer der SC-A-Junioren, mit denen Sie in den

letzten fünf Jahren eine Deutsche Meisterschaft

und dreimal den DFB-Pokal gewonnen haben.

Werden die Leistungszentren immer mehr zu

Trainerschulen?

Christian Streich: Pauschal kann man so was nur

schwer sagen: Wer wound warum in der Bundesliga

Trainer wird, hängt ja von sehr vielen Dingen ab. Aber es

stimmt natürlich, dass sich in ganz Deutschland viel getan

hat, seit die Erst- und Zweitligisten vor zehn beziehungsweise

neun Jahren obligatorisch verpflichtet wurden,

Nachwuchsleistungszentren einzurichten. Auch bei uns

in der Fußballschule haben wir in den vergangenen

Jahren noch einmal einen großen Sprung in der Qualität

der Ausbildung gemacht. Das betrifft in erster Linie die

Spieler, aber natürlich auch uns Trainer, schließlich sind

wir ja diejenigen, die die Spieler ausbilden.

Baier: Die Tatsache, dass wir drei mit und in der

Fußballschule gewachsen sind, zeigt auch, dass der

Begriff „Durchlässigkeit“ beim SC Freiburg nicht nur

gut klingt, sondern in allen Bereichen angestrebt und

umgesetzt wird.

Red: Apropos Durchlässigkeit, auch in der Liga

insgesamt fällt auf, dass ungewöhnlich viele sehr

junge Spieler schon direkt nach ihrer Ausbildung in

die Profiteams oder sogar die Nationalelf drängen

und dort dann oft sogar herausragende Rollen

spielen. Sahin in Dortmund, Müller bei den Bayern,

Schürrle und Holtby in Mainz – all das bestätigt

unsere These ...

Sorg: ... These? ...

Red: ... dass die Nachwuchsabteilungen in

Deutschland dabei sind, mit Trainern und Spielern

die Profiabteilungen zu stürmen.

Baier: (lacht) Das ist natürlich eine nette Schlagzeile,

aber in Wahrheit sind Aussagen, die so verallgemeinern,

immer gefährlich und schwierig. Noch ein wichtiger

Aspekt, um das Phänomen zu erklären, das Sie gerade

beschrieben haben, ist, dass durch die Einführung der

U19-Bundesliga im Jahr 2003 und der U17-Bundesliga

im Jahr 2007 das Niveau der Jugend-Spiele immer höher

wurde und damit auch die Qualität der Ausbildung

immer größer. Das hat den Abstand zwischen Jugendund

Profi-Fußball sicher ein Stück weit verkleinert.

Red: Glauben Sie, dass die Erwartungen hoch sind

nach der sehr starken Hinrunde im vergangenen

Jahr und einer insgesamt guten Saison?

Sorg: Fans dürfen immer träumen. Wir als Trainer sind

dazu da, die Situation ruhig und sachlich zu analysieren.

Und wer sich die finanziellen Kräfteverhältnisse in der

Liga anschaut, kann nur zu einem Schluss kommen: Für

den SC Freiburg geht es in jeder Saison in erster Linie um

den Klassenerhalt in der Ersten Bundesliga.

Streich: Aber ich glaube auch, dass das Freiburger

Publikum schon immer ein sehr gutes Gespür gehabt hat

und die Zugehörigkeit zur Ersten Bundesliga –wie wir

selber –als die Besonderheit

empfindet, die sie ist.

Red: Sie kennen die Arbeit Ihres Vorgängers Robin

Dutt sehr gut, Herr Sorg. Was wollen und werden

Sie ändern?

Sorg: Ich habe immer betont, dass wir die Arbeit von

Robin Dutt, die von Erfolg und Kontinuität gekennzeichnet

war, fortführen wollen.

Red: Wobei Sie aber auch immer von einer „eigenen

Identität“ gesprochen haben, die Sie einbringen

wollen. Wie sieht die aus?

Sorg: (lacht) Abwarten, alles können wir ja hier noch

nicht verraten, ein paar Überraschungen müssen Sie uns

schon noch zugestehen.

Red: Versuchen wir es mit dem ganz Grundsätzlichen:

Dominanz- und Konterfußball, war kürzlich im

Spiegel zu lesen, wären aktuell die zwei großen

Systeme im Weltfußball –welches davon wollen Sie

mit dem SC pflegen?

Sorg: Es wäre sicher vermessen und realitätsfern, wenn

wir in jedes Spiel gehen und sagen: „Wir spielen jetzt

Dominanzfußball!“

Aber der Fußball hat sich in den vergangenen Jahren

so entwickelt, dass man auch nicht mehr nach dem

Motto spielen kann: Hinten dicht, Ball vor, und einer

wird vielleicht mal reingehen. Das haben früher ja

viele Mannschaften, gerade aus der unteren Hälfte des

Tableaus probiert. Aber das geht nicht mehr, auch wenn

eine gute defensive Organisation immer noch die Basis

für erfolgreichen Fußball ist, ...

Streich: ... du brauchst auch einen strukturierten

Spielaufbau.

Deshalb wollen wir möglichst häufig in Ballbesitz sein um

das Spiel zu entwickeln, ...

Baier: ... wenn du nicht immer wieder auch auf Ballbesitz

spielen kannst, hast du in der Bundesliga auch keine

Chance, dem Druck der Gegner 90 Minuten standzuhalten,

...

Red: ... und kannst keine Offensivspektakel nach

Art des Cheftrainers inszenieren.

Sorg: Wie bitte, Offensivspektakel?

Red: Na immerhin schoss der von Ihnen trainierte

SC Freiburg II vergangene Saison in der Regionalliga

Süd mit 65 Toren die meisten Treffer der Liga …

Sorg: …was uns natürlich sehr gefreut hat. Aber wie

schon gesagt: Die Basis für erfolgreichen Fußball ist

eine stabile Defensive. Das wissen wir, das weiß die

Mannschaft und darauf arbeiten wir hin.

Interview: Heimspiel Redaktion

vl.: Klaus Dold, Angriff-online, Bernhard Danner, WGDurbach, Marco Spitzer, LFV, Manfred Allgeier, Kicker der Ortenau, Mark Hug, FV Rammersweier, Jürgen Singler, SVDörlinbach, Andreas Albrand, FV

Dinglingen, Nicole Werner, Weinprinzessin aus Durbach, Bernd Wallasch, Erreapoint, Gabriel Kruwinnus, SSV Schwaibach, Arnold Herbertshagen, FV Dinglingen, Monika Boser, Volksbank ,Kinzigtal, Jürgen

Harter, SVNesselried, Matthias Panter, Intersport Kuhn, Dominik Huber, FVBottenau, Florian Huber, FCRastatt 04, Werner Schwarz aus Zell.

Foto: Jochen Maier

Beim Topspiel im Tal vor über 650 Zuschauern in Berghaupten, zwischen dem Regionalligisten SC Freiburg und dem

Oberligisten OFV wurden die besten Torjäger der Ortenau geehrt. Walter Schwarz, ehemaliger Torjäger des Zeller FV,zeichnete

mit den Liga-Sponsoren, mit dem Sportmagazin Angriff-online und dem Kicker der Ortenau die Topstürmer aus.

8


1. Fußball-Bundesliga

SC Freiburg 1904 e.V.

Sportclub Freiburg 1904 e.V.

Schwarzwaldstraße 193

79117 Freiburg

E-mail: scf@freiburg.com

1. Vorsitzender: Fritz Keller

Manager: Dirk Dufner

Pressewart: Rudi Raschke

E-mail: raschke@scfreiburg.com

Trainer Profis: Marcus Sorg

Trainer II: Xaver Zembrod

Leiter FFS: Christian Streich

Orga FFS: Jochen Saier

0761/707710

Telefon Geschäftsstelle:

0761/385510

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Manuel Salz (21), Oliver Baumann (37),

Daniel Batz (19)

Abwehr: Pavel Krmas (2), Heiko Butscher (5)

Oliver Barth (15), Mensur Mujdza (24),

Beg Ferati (4).

Mittelfeld: Felix Bastians (3), Johannes Flum

(18), Julian Schuster (23), Maximilian Nicu (10),

Jan Rosenthal (8 ), Cedric Makiadi (7), Jonathan

Schmid (17), Christian Bickel (29),

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Fotos: Michael Heuberger

Simon Brandstetter (33), Daniel Caligiuri (40),

Daniel Williams (28), Anton Putsila (14), Yacine

Abdessadki (6).

Sturm: Stefan Reisinger (27), Papiss Demba

Cisse (9), Garra Dembélé (39), Erik Jendrisek (26),

Kisho Yano (22),

Trainer: Marcus Sorg, 1. Saison

Co-Trainer: Christian Streich, Patrick Baier

TW-Trainer: Andreas Kronenberg

Zugänge:

Beg Ferati, FC Basel, Garra Dembélé, Levski Sofia, Daniel Batz, 1. FC Nürnberg, Simon Brandstetter,

Christian Bickel, beide SC Freiburg U23

Gründungsjahr: 1904

In der Liga seit: 2009

Platzierung 2011: 9. Platz

Mitglieder: 2800

Mannschaften aktiv: 2

Frauen: 2

Jugendmannschaften: 14

Sportgelände: Badenova Stadion

Abteilungen: Fußball, Tennis

Clubzeitung: Heimspiel

Ticket: online Tickets

Internet: www.scfreiburg.de

Trikotsponsor: Ehrmann

Erfolge: ´94, ´98, ´03, ´09 Aufstieg

1.Liga, Uefacup-Teilnahme, ´95, ´01

Trainer

Christian

Bickel (29)

Beg

Ferati (4)

Garra

Dembélé (39)

Daniel

Batz (19)

Simon

Brandstetter (33)

Marcus Sorg

Probebaden kostenlos

im Duravit Design Center!

Lust auf

Wellness?

Vereinbaren Sie Ihren Termin

zum kostenlosen Probebaden!

Duravit AG, Werderstraße 36,

78132 Hornberg.

Geöffnet Mo –Fr8–19Uhr,

Sa 12 –16Uhr,

Telefon 07833 70 114,

designcenter@duravit.de

9


Oberliga Baden-Württemberg

Saison 2011/2012

Bahlinger SC

TSG Balingen

SV Bonlanden

FC Normannia Gmünd

SV Hollerbach

FV Illertissen

Kehler FV

VfR Mannheim

SV Neckarelz

FC Nöttingen

Offenburger FV

SSV Reutlingen

SV Spielberg

SV Stuttgarter Kicker II

FC 08 Villingen

SSV Ulm 1846

Walldorf Astoria

N

N

N

N

A

Torschützenkönig der Oberliga (23 Tore) Yannick Imbs wird dem Kehler FV in der

kommenden Saison sehr fehlen.

Der erste Absteiger steht schon fest

Durch Verzicht des VfL Kirchheim Oberliga Baden Württemberg nur mit 17 Mannschaften

Die Liga ist noch nicht in die neue Saison gestartet,

hat die Oberliga Baden Württemberg ihren ersten

Skandal. Der letzt jährige Tabellen Neunte, VfL

Kirchheim unter Teck, kann die finanziellen Mittel

für die neue Oberligasaison nicht mehr aufbringen

und ist vor Rundenstart in die Verbandsliga abgestiegen.

Somit startet die Liga am 5.August mit einer 17

er Staffel, was den meisten Mannschaften nach der

Mammutliga im Vorjahr nicht ungelegen kommt.

Die Ortenau ist in diesem Jahr mit dem Kehler FV

und dem Aufsteiger Offenburger FV wieder mit zwei

Vereine vertreten und somit der best auf gestellteste

Bezirk im SBFV. Die Übermacht der schwäbischen

Vereine ist natürlich nicht übersehbar.

Wer erhält den ersten Startplatz in den neu strukturierten

fünfteiligen Regionalliga? Es ist sicher, der

Meister der Oberliga Baden Württemberg steigt wie

bisher auf, allerdings hat der Vizemeister noch kein

Aufstiegsrecht, was im Vergleich zu der Bayernliga,

mehr als ungerecht erscheint.

Wer sind die Favoriten? Der FC Nöttingen hat in der

vergangen Saison lange die Liga bestimmt, er ist

sicherlich wieder ein heißer Kandidat, der Bahlinger

SC hat wie jedes Jahr aufgerüstet und muss nach

den gezeigten Leistungen in den Testspielen ernst

genommen werden. Aber auch der wirtschaftlich

neu aufgestellte FC Villingen, hat Aufstiegsansprüche

angemeldet und wird vorne mitmischen.

Was machen die Ortenauer Oberligisten? Dem

Kehler FV darf man wieder eine gute vierte Saison

zutrauen, auch wenn die namhaften Abgänge nicht

einfach zu kompensieren sind. Der OFV als Aufsteiger

hat sicherlich aus der letzten Oberligasaison gelernt

und seine Erfahrungen gezogen.

Alla gut –schau mer mal!

Zwei erfolgreiche Partner -

Sparkasse Hanauerland

und der Kehler Fußballverein.

Sparkasse.

Gut.

Für den Sport im Hanauerland.

10


Oberliga Baden-Württemberg

Kehler FV 07 e. V.

Kehler FV 07 e.V.

Postfach 1335

77673 Kehl am Rhein

E-mail: kehlerfv@gmx.de

Präsident: Claus Haberecht

Spielleiter: Frank Enders

Manager: Hans-Peter Schwahn

Jugendleiter: Bernd Kuhn,

Jürgen Sax

Trainer: Bora Markovic

Trainer II: Oliver Bruder

Telefon Clubheim: 07851/71327

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Tobias Kornmaier (1), Christophe Muhr

(33), Daniel Herr

Abwehr: Frank Berger (23), Anis Bouziane (15),

Dominic Kaltenbach (9), Youssouf Savane (18),

Stefan Walter (11),

Mittelfeld: Christian Casar (8), Marco Cybard (3),

Johannes Geyer (29), Dennis Kaiser (5), Mohamed

Katep (22), Stefan Laifer (16), Rico Maier (2),

Benjamin Markowski (4), Naim Paqarizi (26),

Mahery Randrianianina (21), Aaron Zimmerer (25)

Sturm: Victor Anstett (13), Yannick Assenmacher

(17), Gökhan Bayram (10), Sedat Ülker (14), Irhad

Zulum (7).

Trainer: Bora Markovic, 14. Saison

Co-Trainer: Joachim Kampmann,

Philippe Henches,

TW-Trainer: Peter Nicola

Gründungsjahr: 1907

In der Liga seit: 2008

Platzierung 2011: 11. Platz

Mannschaften aktiv: 2+2

Jugendmannschaften: 15

Sportgelände: Rheinstadion

Internet: www.kehlerfv.de

Trikotsponsor: PRESSTRADE

Erfolge: Aufstieg VL ´01, `03, `06

Aufstieg Oberliga 2008

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Gökhan Bayram, U.S.T.

Bischwiller, Christian Casar, VfR

Hausen, Johannes Geyer, SVLinx, Rico

Maier, SCFreiburg U19, Sedat Ülker,

Bahlinger SC, Daniel Herr, KFV U23,

Naim Paqarizi, Mahery Randrianianina,

Youssouf Savane, alle KFV U19

Abgänge: 5Spieler

stehend von links: Joachim Kampmann (Co-Trainer), Phillipp Henches

(Co-Trainer), Peter Nicola (TW-Trainer), Bora Markovic (Cheftrainer),

Hans-Peter Schwan (Manager)

sitzend von links: Mahery Randrianiaina, Naim Paqarizi, Youssouf

Savane, Sedat Ülker, Christian Casar, Rico Maier, Gökhan Bayram,

Johannes Geyer

Bora Markovic

In den vergangen 3Oberligajahren

haben sich die Spieler sichtbar

weiterentwickelt und sind Oberligaerfahrener

geworden. Ich gehe

optimistisch in die neue Saison.

Ziel ist ein einstelliger Tabellenplatz.

www.presstrade.com

THE FORGING GROUP

PRESSTRADE Handelsgesellschaft mbH •Oststrasse 1·D-77694 Kehl •Fon +49 7851 9376-0 •Fax +49 7851 9376-76 •info@presstrade.com

11


Oberliga Baden-Württemberg

Offenburger FV 1907 e. V.

Badstraße 22

77652 Offenburg

E-mail: info@offenburgerfv.de

Offenburger FV 1907 e. V.

Vorstand, Sport: vakant

Spielleiter: Karl-Heinz Kuderer

Jugendleiter: Günter Bätzler

Jugend-Koordinator: Christoph

Wetzel-Veilandics

Logistik: Martin Scheffler

Trainer: Arnold Brunner

Trainer II: Zlatko Illic

Telefon Clubheim: 0781/9706170

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1907

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2011: Aufsteiger

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: 10

Sportgelände: Rasen, Kunstrasen,

Hartplatz, Karl-Heitz Stadion

Trikotsponsor: Tuja, Zeitarbeit

Internet: www.offenburgerFV.de

Erfolg: Dt. Amat-Meister,´84, Aufst

.VL: `01, Aufst. Oberliga 2008, 2011

Pokalsieger: `61,`67,`82,`87.

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Oliver Göppert (1),

Christoph Baumgartner (34), Florian Streif (12)

Abwehr: Jan Kahle (5), Dominik Gassmann (6),

Sven Wittwer (8), Louis Beiser-Biegert (15), Arthur

Baitenger (25), Adrian Vollmer (24), Nico Schlieter

(28), Max Auer (39)

David Knosp (22), Michael Kolodziej (26),

Sven Wahle (20)

Sturm: Christian Seger (9), Marco Petereit (27),

Alex Christ (13), Jasin Ilhan (16), Fabian Herrmann

(17), Valon Salihu (33), Nico Schwab (37), Josef

Kassasir (19.

Mittelfeld: Benjamin Göhringer (7), Dennis Kopf

(10), Yannik Ritter (18), Laurenz Haas (21),

Trainer: Arnold Brunner,

Co-Trainer: Sven Wahle

5.Saison

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Arnold Brunner

Nach drei Jahren sind wir wieder in

der Oberliga angekommen. Einige

Spieler waren damals schon dabei

und wissen was auf sie zukommt.

Diese Erfahrung soll uns helfen den

Klassenerhalt zu realisieren.

Zugänge: Florian Streif, Fabian Herrmann,

SC Hofstetten, Nico Schlieter,

Valon Salihu, SV Linx, Michael Kolodziej,

ASV Durlach, Patrick Carus, Kehler

FV, Wladi Kiricenko, Leon Brudy,

Erol Kalkan, Jasin Ilhan, Yannik Ritter,

Josef Kassasir, David Knosp, Arthur

Baitenger, Jonas Benz, Heiko Meier,

Julian Schwab, Andre Hoffmann, Nico

Schwab, Roman Kotenjow, Max Auer,

alle OFV A-Junioren

Abgänge: 10 Spieler

h. v. l.: Benjamin Göhringer, Sven Wittwer, Andre Hoffmann,

Patrick Carus-Lacolade, Klaus Sikora

Mitte: Nico Schlieter, Julian Schwab, Jannik Ritter, Yasin

Ilhan, Max Auer, Fabian Herrmann, Valon Salihu,

Vorne: Testspieler Bulgarien, Josef Kassassir, Wladislaw Kiricenko,

Florian Streif, Jonas Benz, David Knosp, Leon Brudy

www.tuja.de

AufJoB- oder MItArBeIterSuche?

dann sind Sie bei der tuJA Zeitarbeit Gmbh genaurichtig!

Bei uns erhaltenSiekompetente Beratung und alle nötigenInformationen!

TUJA Zeitarbeit GmbH · Metzgerstraße 10 ·77652 Offenburg

Telefon: +49 (0) 781 93228-0 ·offenburg@tuja.de

12


Oberliga Baden-Württemberg

Die Spieltermine in der Oberliga Baden-Württemberg

Ortenau-Derby Kehler FV gegen Offenburger FV steigt am 05. November in Kehl

Samstag, 13.08.2011, 15:30 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –Bahlinger SC 14:00 Uhr

Kehler FV 07 –VfR Mannheim

FV Illertissen –1.FCNormannia Gmünd

VfL Kirchheim –TSG Balingen

FSV Hollenbach –SVSpielberg

SSV Reutlingen 1905 Fußball –Offenburger FV

Sonntag, 14.08.2011, 15:00 Uhr

FC Astoria Walldorf –SpVgg. Neckarelz

Freitag, 19.08.2011, 19:00 Uhr

SSV Ulm 1846 Fußball –FCAstoria Walldorf

VfR Mannheim –FCNöttingen –19:00

SSV Reutlingen 1905 –FSV Hollenbach 19:30 Uhr

Samstag, 20.08.2011, 15:30 Uhr

Offenburger FV –FC08Villingen

TSG Balingen –SVBonlanden

SpVgg. Neckarelz –FVIllertissen

1. FC Normannia Gmünd –SVStuttgarter Kickers II

Bahlinger SC –Kehler FV 07

SV Spielberg –VfL Kirchheim

Freitag, 26.08.2011, 19:00 Uhr

VfL Kirchheim –SSV Reutlingen 1905 Fußball

FC Nöttingen –Bahlinger SC

Samstag, 27.08.2011, 15:30 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –SpVgg. Neckarelz

Kehler FV 07 –1.FCNormannia Gmünd

FV Illertissen –SSV Ulm 1846 Fußball

FSV Hollenbach –Offenburger FV

FC 08 Villingen –VfR Mannheim

Sonntag, 28.08.2011, 15:00 Uhr

FC Astoria Walldorf –TSG Balingen

SV Bonlanden –SVSpielberg

Dienstag, 30.08.2011, 18:15 Uhr

Bahlinger SC –FC08Villingen

Mittwoch, 31.08.2011, 18:15 Uhr

TSG Balingen –FVIllertissen

SpVgg. Neckarelz –Kehler FV 07

1. FC Normannia Gmünd –FCNöttingen

FSV Hollenbach –VfL Kirchheim

SV Spielberg –FCAstoria Walldorf

SSV Ulm 1846 –SVStuttgarter Kickers II 19:00 Uhr

SSV Reutlingen 1905 –SVBonlanden 19:00 Uhr

Samstag, 03.09.2011, 15:30 Uhr

Kehler FV 07 –SSV Ulm 1846 Fußball

FV Illertissen –SVSpielberg

FC Astoria Walldorf –SSV Reutlingen 1905 Fußball

SV Bonlanden –FSV Hollenbach

VfL Kirchheim –Offenburger FV

VfR Mannheim –Bahlinger SC

FC 08 Villingen –1.FCNormannia Gmünd

FC Nöttingen –SpVgg. Neckarelz

Sonntag, 04.09.2011, 14:00 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –TSG Balingen

Mittwoch, 07.09.2011, 18:00 Uhr

Offenburger FV –VfR Mannheim

Freitag, 09.09.2011, 19:00 Uhr

VfL Kirchheim –SVBonlanden

Samstag, 10.09.2011, 15:30 Uhr

Offenburger FV –Bahlinger SC

Kehler FV 07 –TSG Balingen

SSV Ulm 1846 Fußball –FCNöttingen

SpVgg. Neckarelz –FC08Villingen

1. FC Normannia Gmünd –VfR Mannheim

FSV Hollenbach –FCAstoria Walldorf

SSV Reutlingen 1905 Fußball –FVIllertissen

SV Spielberg –SVStuttgarter Kickers II

Mittwoch, 14.09.2011, 19:30 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –SSV Reutlingen 1905

Freitag, 16.09.2011

FC Astoria Walldorf –VfL Kirchheim 19:00 Uhr

FC Nöttingen –TSG Balingen

19:30 Uhr

Samstag, 17.09.2011, 15:30 Uhr

Kehler FV 07 –SVSpielberg

FV Illertissen –FSV Hollenbach

SV Bonlanden –Offenburger FV

Bahlinger SC –1.FCNormannia Gmünd

VfR Mannheim –SpVgg. Neckarelz

FC 08 Villingen –SSV Ulm 1846 Fußball

Dienstag, 20.09.2011, 19:00 Uhr

FC Nöttingen –FC08Villingen

Samstag, 24.09.2011, 15:30 Uhr

Offenburger FV –1.FCNormannia Gmünd

TSG Balingen –FC08Villingen

SSV Ulm 1846 Fußball –VfR Mannheim

SpVgg. Neckarelz –Bahlinger SC

VfL Kirchheim –FVIllertissen

FSV Hollenbach –SVStuttgarter Kickers II

SSV Reutlingen 1905 Fußball –Kehler FV 07

SV Spielberg –FCNöttingen

Sonntag, 25.09.2011, 15:00 Uhr

SV Bonlanden –FCAstoria Walldorf

Freitag, 30.09.2011, 19:00 Uhr

FC Astoria Walldorf –Offenburger FV

Samstag, 01.10.2011, 15:30 Uhr

Kehler FV 07 –FSV Hollenbach

FV Illertissen –SVBonlanden

1. FC Normannia Gmünd –SpVgg. Neckarelz

Bahlinger SC –SSV Ulm 1846 Fußball

VfR Mannheim –TSG Balingen

FC 08 Villingen –SVSpielberg

FC Nöttingen –SSV Reutlingen 1905 Fußball

Sonntag, 02.10.2011, 14:00 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –VfL Kirchheim

Freitag, 07.10.2011, 19:00 Uhr

SSV Ulm 1846 Fußball –1.FCNormannia Gmünd

Samstag, 08.10.2011, 15:30 Uhr

Offenburger FV –SpVgg. Neckarelz

TSG Balingen –Bahlinger SC

FC Astoria Walldorf –FVIllertissen

SV Bonlanden –SVStuttgarter Kickers II

VfL Kirchheim –Kehler FV 07

FSV Hollenbach –FCNöttingen

SSV Reutlingen 1905 Fußball –FC08Villingen

SV Spielberg –VfR Mannheim

Freitag, 14.10.2011, 19:00 Uhr

FC Nöttingen –VfL Kirchheim

Samstag, 15.10.2011, 15:30 Uhr

Kehler FV 07 –SVBonlanden

FV Illertissen –Offenburger FV

SpVgg. Neckarelz –SSV Ulm 1846 Fußball

1. FC Normannia Gmünd –TSG Balingen

Bahlinger SC –SVSpielberg

VfR Mannheim –SSV Reutlingen 1905 Fußball

FC 08 Villingen –FSV Hollenbach

Sonntag, 16.10.2011, 14:00 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –FCAstoria Walldorf

Samstag, 22.10.2011, 15:30 Uhr

TSG Balingen –SpVgg. Neckarelz

Offenburger FV –SSV Ulm 1846 Fußball

FV Illertissen –SVStuttgarter Kickers II

SV Bonlanden –FCNöttingen

VfL Kirchheim –FC08Villingen

FSV Hollenbach –VfR Mannheim

SSV Reutlingen 1905 Fußball –Bahlinger SC

SV Spielberg –1.FCNormannia Gmünd

Sonntag, 23.10.2011, 15:00 Uhr

FC Astoria Walldorf –Kehler FV 07

Mittwoch, 26.10.2011, 19:00 Uhr

FC Nöttingen –FCAstoria Walldorf

Samstag, 29.10.2011, 15:30 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –Offenburger FV 14:00 Uhr

Kehler FV 07 –FVIllertissen

SSV Ulm 1846 Fußball –TSG Balingen

SpVgg. Neckarelz –SVSpielberg

1. FC Normannia Gmünd –SSV Reutlingen 1905

Bahlinger SC –FSV Hollenbach

VfR Mannheim –VfL Kirchheim

FC 08 Villingen –SVBonlanden

Dienstag, 01.11.2011, 14:30 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –Kehler FV 07 14:00 Uhr

Offenburger FV –TSG Balingen

FV Illertissen –FCNöttingen

FC Astoria Walldorf –FC08Villingen

SV Bonlanden –VfR Mannheim

VfL Kirchheim –Bahlinger SC

FSV Hollenbach –1.FCNormannia Gmünd

SSV Reutlingen 1905 Fußball –SpVgg. Neckarelz

SV Spielberg –SSV Ulm 1846 Fußball

Freitag, 04.11.2011, 19:00 Uhr

FC Nöttingen –SVStuttgarter Kickers II

Samstag, 05.11.2011, 14:30 Uhr

Kehler FV 07 –Offenburger FV

TSG Balingen –SVSpielberg

SSV Ulm 1846 Fußball –SSV Reutlingen 1905 Fußball

SpVgg. Neckarelz –FSV Hollenbach

1. FC Normannia Gmünd –VfL Kirchheim

Bahlinger SC –SVBonlanden

VfR Mannheim –FCAstoria Walldorf

FC 08 Villingen –FVIllertissen

Samstag, 12.11.2011, 14:30 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –FC08Villingen 14:00 Uhr

Kehler FV 07 –FCNöttingen

FV Illertissen –VfR Mannheim

FC Astoria Walldorf –Bahlinger SC

SV Bonlanden –1.FCNormannia Gmünd

VfL Kirchheim –SpVgg. Neckarelz

FSV Hollenbach –SSV Ulm 1846 Fußball

SSV Reutlingen 1905 Fußball –TSG Balingen

SV Spielberg –Offenburger FV

Freitag, 18.11.2011, 19:00 Uhr

FC Nöttingen –Offenburger FV

Samstag, 19.11.2011, 14:30 Uhr

SV Stuttgarter Kickers II –VfR Mannheim 14:00 Uhr

FSV Hollenbach –TSG Balingen

VfL Kirchheim –SSV Ulm 1846 Fußball

SV Bonlanden –SpVgg. Neckarelz

FV Illertissen –Bahlinger SC

Kehler FV 07 –FC08Villingen

SSV Reutlingen 1905 Fußball –SVSpielberg

Sonntag, 20.11.2011, 14:30 Uhr

FC Astoria Walldorf –1.FCNormannia Gmünd

Samstag, 26.11.2011, 14:30 Uhr

VfR Mannheim –Kehler FV 07

Bahlinger SC –SVStuttgarter Kickers II

1. FC Normannia Gmünd –FVIllertissen

SpVgg. Neckarelz –FCAstoria Walldorf

SSV Ulm 1846 Fußball –SVBonlanden

TSG Balingen –VfL Kirchheim

SV Spielberg –FSV Hollenbach

Offenburger FV –SSV Reutlingen 1905 Fußball

FC 08 Villingen –FCNöttingen

13


Verbandsliga Südbaden

Mannschaften

Saison 2011/2012

FC Bad Dürrheim

FC Bötzingen

VfB Bühl

FC Denzlingen

FV Donaueschingen

FC Emmendingen

SV Endingen

VfR Hausen

SV Linx

N

N

N

A

1. SV Mörsch N

SV Oberachern

FV Schutterwald

FC Singen 04

SV Stadelhofen

SV Waldkirch

SV Weil

Im letzten Spiel der Vorrunde trennte sich der OFV und der FC Bötzingen 0:0

Kann der SV Linx wieder Meister werden?

Ortenauer Verbandsligisten auch in dieser Saison gut aufgestellt.

Es wird Zeit, dass es wieder los geht. Die Test- und

Pokalspiele sind absolviert und die Neuzugänge

haben sich zum erstmal gezeigt und sind von den

Fans beschnuppert worden. Der angekündigte

Sensation-swechsel von Nationalspieler Sebastian

Deisler zum SV Waldkirch wurde wohl noch nicht

vollzogen, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Die Aufsteiger FC Bad Dürrheim, SV Endingen und

FC Emmendingen sind alte Bekannte und verfügen

über Verbandsliga Erfahrung, einzig der 1. SV

Mörsch ist noch ein unbeschriebenes Blatt in der

höchsten Liga im Verband. Die etablierten Ortenauer

Verbandsligamannschaften haben sich in den vergangen

Jahren meist recht erfolgreich präsentiert

und den Tonangegeben. Der Oberligaabsteiger SV

Linx gehört sicherlich wieder zu den Favoriten den

dreimal konnte in den vergangenen fünf Jahren

die Meisterschaft im Hans Weber Stadion gefeiert

werden. Leider war der Oberligaausflug immer nur

von kurzer Dauer, wie auch im vergangen Jahr. Der

SV Oberachern war letzte Saison lange an Platz

zwei dran, auch er muss zu den Favoriten gezählt

werden. Wieder Vizemeister SV Weil das Pokal-Aus

verkraftet hat wirdman sehen, mit vorne dabei darf

man auf jeden Fall auch den FC Singen erwarten.

Der SV Stadelhofen, wie auch der FV Schutterwald,

gehen als gefestigte Verbandsligisten in die neue

Saison, ein vorderer Tabellenplatz ist ihnen jederzeit

zuzutrauen. Der VfB Bühl wurde in der vergangenen

Saison etwas durchgereicht, mit dem neuem

Trainer Norbert Weisbrot, will man wieder an das

Vorjahr anknüpfen.

Alla gut –schau mer mal!

Bauen und Wohnen neu erleben.

20.000 Jahre Bau- und Wohngeschichte erwarten Sie auf einer spannenden Entdeckungsreise im

„Universum der Zeit“. Genießen Sie die wunderschöne Hausausstellung imErlenpark und erleben

Sie Information undInspiration rund ums Bauen undWohnen.

World ofLiving ·77866 Rheinau-Linx

Di. -So. 10 -18Uhr ·www.world-of-living.de

14


präsentiert die besten Torschützen

der Verbandsliga Südbaden um die

-Torschützenkrone

Die wöchentlich aktualisierte Torschützenliste

finden Sie auf www.kicker-der-ortenau.de.

Verbandsliga Südbaden

Statistik

Allgemeine Statistik

Anzahl

Meister und Aufsteiger

Offenburger FV

Vizemeister

SV Weil

Absteiger SV Kirchzarten, SC Hofstetten, FC Radolfzell,

SC Pfullendorf 2

Spieltage 30

Spiele gesamt 240

Heimsiege 112

Beste Heimmannschaft Offenburger FV (35 Punkte)

Auswärtssiege 80

Beste Auswärtsmannschaft Offenburger FV (28 Punkte)

Unentschieden 48

Tore gesamt 809

Tore Schnitt 3.37

Gelb/rote Karten 86

Rote Karten 41

Elfmeter 84

Topspiel:

910- SV Stadelhofen -Offenburger FV

Kicker Top-TEAM Verbandsliga

Trainer Thomas Leberer,

SV Oberachern, nominiert 15 Spieler


Domenico Bologna

SV Oberachern


Louis Beiser-Biegert

Offenburger FV


Benjamin Göhringer

Offenburgerg FV


Jean Gabriel Dussot

FV Schutterwald


Oliver Göppert

Offenburger FV


Sascha Reiss

SV Stadelhofen


Christian Seger

Offenburger FV


Adrian Vollmer

Offenburger FV


Dennis Kopf

Offenburgerg FV


Marco Junker

FV Schutterwald


Volker Springmann

SV Stadelhofen

Aufsteiger der Verbandsliga

(nominiert von 5Trainern der Liga)

Louis

Beiser-Biegert

Verein:

Wohnort:

Alter:

Stand:

Beruf:

Hobbys:

Position:

Laufbahn:

Stärken:

Offenburger FV

Offenburg

20 Jahre

ledig

Student

Fußball, Snowboard fahren

Def. Mittelfeld

Jgd: VfR Elgersweier, 3jahre

SC Freiburg, Offenburger FV

Gute Übersicht, techn. ver

siert, Spiel lesen können

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Kassem Saad Imad SV Weil 23

2. Dussot Jean-Gabriel FV Schutterwald 20

3. Coratella Christian VfB Bühl 19

4. Ruf Daniel FC Denzlingen 17

5. Supplie Patrick VfR Hausen 16

6. Bologna Janosch SV Oberachern 15

Fellanxa Arthur FC Bötzingen 15

Klein Michael VfB Bühl 15

Ruf Tobias FC Denzlingen 15

Weschle Martin SV Stadelhofen 15

11. Tapia Antonio FC Radolfzell 14

12. Ernst Jan SV Waldkirch 13

Körner Sven FC Singen 04 13

Stark Sebastian SC Pfullendorf 2 13

15. Althauser Sven FC Bötzingen 12

Pace Gino FC Singen 04 12

17. Springmann Volker SV Stadelhofen 11

Nopper Fabian SV Waldkirch 11

Perrone Guido SV Weil 11

ET:Manuel Higueras,

SV Oberachern

12. Christian Coratella,

VfB Bühl

13. Tobias Meister,

SV Oberachern

14. Urban Ketterer,

SC Hofstetten

Ziele:

In der Oberliga etablieren, so

hoch wie möglich spielen.

Imad Kassem

Saad

Weil

Jean-Gabriel

Dussot

Schutterwald

Christian

Coratella

Bühl

15


Verbandsliga Südbaden

VfB Bühl 1909 e.V.

Postfach 1638

77806 Bühl

E-mail: stefan.voppichler@allianz.de

Gründungsjahr: 1909

1. Vorsitzender: Hans-Jörg Willig

Spielleiter: Stefan Voppichler

Pressewart: Bernd Bross

Jugendleiter: Erhard Reith

Trainer: Norbert Weisbrot

Trainer II: Harald Ernst

Telefon Clubheim: 07223/26151

Trainer

Norbert

Weisbrot

Ziel:

Einstelliger

Tabellenplatz

VfB Bühl 1909 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Steven Helmhold, Maximilian

Koch

Abwehr: Björn Britz, Max Fischer, Ronan

Gillian, Torben Gottwald, Simon Litterst,

Simon Maurath, Christian Schmidt,

Mittelfeld: Vito Alesi, Felix Armbruster,

Matthias Armbruster, Benjamin Ernst,

Nick Faber, Marco Fichtner, Sebastian

Hertweck, Manuel Kirschner, Christoph

Lusch, Jürgen Mack, Michel Muscatello,

Daniel Schmidt.

Sturm: Isuf Avdimetaj, Christian Coratella,

Agostino Fazio, Sener Fazio, Sener

Hacalar, Christian Kist, Michael Klein.

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Vito Alesi, Max Fischer,

SV Sinzheim, Felix

Armbruster, KSC, Nick

Faber, Jacob Kautz, VfB

Unzhurst, Agostino Fazio,

VfR Achern, Ronan

Gilligan, SV Bühlertal,

Hung Tran, SVK Beiertheim,

Tim Wellershaus,

FSV Kappelrodeck, Sener

Hacalar, pausiert und 7

eigene A-Junioren.

Abgänge: 8Spieler

1. SV Mörsch 1919 e.V.

Marie-Curie-Str.7

76287 Rheinstetten

E-mail: torsten.fell@t-online.de

Gründungsjahr: 1919

1. Vorsitzender: Torsten Fell

Spielleiter: Peter Deck

Pressewart: Marius Bücher

Jugendleiter: Volker Rocca

Trainer: Dietmar Blicker

Trainer II: Ricky Speer

Telefon Clubheim:

07242/2576991

Trainer

Dietmar

Blicker

Ziel:

Klassenerhalt

1. SV Mörsch 1919 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Heitz Sören, Ullrich Timo

Abwehr: Bischof Michael, Walter

Sebastian, Martens Philipp, Ball Patrick,

Zipfel Patrick, Reichert Timo,

Schuler Timm, Kölmel Daniel.

Mittelfeld: Schirosi Franco, Staub

Peter, Huber Pascal, Bücher Marius,

Clussmann Kevin, Streckfuss Mike,

Winter Boris, Ringswald Marc,

Wittmann Daniel, Laupheimer

Michael

Sturm: Huber Daniel, Fischer Sebastian,

Leiss Christof, Linsin Jörg,

Kantz Fabian

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Linsin Jörg (FV Würmersheim),

Fischer Sebastian

(SV Sandhausen), Bischof

Michael (SV Spielberg),

Zipfel Patrick (SVK

Beiertheim), Wittmann

Daniel (Bad Rotenfels),

Leiss Christof, Streckfuss

Mike (Jugend)

Der

ist hier erhältlich

Edeka Kohler ·Altenheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Biberach

Edeka Kohler ·Diersburg

Raiffeisen Kinzigtal ·Durbach

Tankstelle Aral ·Gengenbach

Esso Tankstelle ·Goldscheuer

Bahnhofkiosk ·Haslach

Aral-Tankstelle ·Haslach

Raiffeisen Kinzigtal ·Hausach

Edeka Kohler ·Hohberg

Edeka Kohler ·Kehl

Edeka Kohler ·Lahr

Lotto Asimus Arenapark ·Lahr

Raiffeisen Kinzigtal ·

Oberharmersbach

Edeka Kohler ·Oberweier

Bäckerei Leist ·Oberwolfach

Lotto Benz ·Offenburg

Tankstelle Peckmann ·Offenburg

Esso Rasthaus ·Orschweier

Raiffeisen Kinzigtal ·Ortenberg

Raiffeisen Kinzigtal ·Rammersweier

Tankstelle Esso ·Rheinbischofsheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Schapbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Schiltach

Edeka Kohler ·Seelbach

Friseur Matt ·Steinach

Raiffeisen Kinzigtal ·Wolfach

Lotto Benz ·Zell-Weierbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Zunsweier

Schreibwaren Klett ·Oppenau

Sester Sport-Moden ·Oberkirch

Sport Kraus, Scheck in Center ·Achern

Sportmagazin Angriff-online

Kicker der Ortenau online

Alle Geschäftsstellen der

Mittelbadischen Presse.

…und natürlich in

eurem Vereinsheim!!!

16


Verbandsliga Südbaden

SV Linx 1949 e.V.

SV Linx 1949 e.V.

Hölzelstr. 29

77866 Rheinau-Linx

E-mail: geaco@europe.com

Präsident: Hans Weber

1. Vorsitzender: Fritz Wendling

Spielleiter: Heinz Enderle

Pressewart: Dieter Heidt

Jugendleiter: Fritz Wendling

Trainer: Dieter Wendling

Trainer II: Laszlo Kanyuk

Telefon Clubheim: 07853/780

Turm: 07853/ 8015

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Dominic Bleich (1), Sebastian Bell (22)

Abwehr: Thomas Dürrenbech (23), Sebastian

Braun (4), Sven Huber (17), Denis Kolasinac (5),

Marcel Stern (2), Mohamed Savane (8),

Stephane Labou Saah (15).

Benjamin Hilberer (20), Geoffrey Feist (6).

Sturm: Emmanuel Bekoe (19), Fabian Heinz

(11), Nicolas Loison, (14) Nicolas Mätz (13),

Trainer: Dieter Wendling, 5. Saison

Gründungsjahr: 1949

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2011: 19. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: 3

Stadion: Hans Weber Stadion

Abteilungen: Fußball

Internet: www.svlinx.de

Trikotsponsor: WeberHaus

Erfolge: Aufstieg Oberliga, `87,

`93, `03, `05, `07, SBFV-Pokal ´94

Trainer

Mittelfeld: Cedric Kastner (10),

Salim Ferkoun (12), Benedikt Pfisterer (7),

Co-Trainer: Sebastien Bischof

TW-Trainer: Simon Panter

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge:

Salim Ferkoun, FR

Haguenau,

Emmanuel Bekoe, SV

Stadelhofen, Marcel

Stern, VfB Bühl,

Denis Kolasinac, VfB

Gaggenau, Sebastian

Bell, SC Freiburg A-

Junioren.

Abgänge: 9Spieler

+Doc Uli Hoffmann

h. v. l.: Marcel Stern, Denis Kolasinac, Simon Panter (TW-Trainer), Sebastian

Bischof (Co-Trainer), Dieter Wendling (Cheftrainer)

kniehend v. l.: Emmanuel Bekoe, Sebastian Bell, Salim Ferkoun, Stephan

Labou Saah

Dieter Wendling

Nach dem Abstieg und dem

Verlust von neun Stammspielern,

muss sich das Team erst wieder neu

in der Verbandsliga zurecht finden.

Wichtig wäre ein guter Start, dass

die Neuen gut rein finden und wir

offensiv wieder Akzente setzen.

Natürlich Richtung Zukunft!

Bald noch cleverer heizen.

Ob Holz, Sonne oder Umweltwärme -

regenerative Energien sind

kostengünstig, umweltfreundlich,

effizient und voll integrationsfähig.

Alles, wasSie darüberwissen

müssen,erfahren Siebei uns.

www.heizung-huber.de

HEIZUNG . SOLAR . KUNDENDIENST

.

Königsberger Straße 8

77694 Kehl Tel.07851-9384 0

17


Freizeitspaß

mit tollem Ambiente

Hotel Schöne Aussicht erweitert

Freizeitangebot

mit schönem Rasenplatz.

Aufgepasst Freizeitgruppen und Hobbysportler!

Das Hotel Schöne Aussicht in Hornberg-Niederwasser,hat

sein Freizeitangebot um einen

Rasenplatz erweitert, auf dem jegliche sportliche

Betätigung möglich ist. Sei es Trainingslager für

Fußballmannschaften, Durchführung von AH

und Freizeitturnieren, der Rasensportplatz (80m

x60m), bietet für viele Sportarten ein breites

Betätigungsfeld. Über 50 gemütliche Gästezimmer

laden zur Übernachtung ein.

Auf 971müber dem Meer ist man nicht nur der

Sonne ein Stück näher,die Aussicht ist weiter und

die Luft sauberer,kurze Wege, sowie Nutzung des Wellnessund

Erholungsangebotes,bei bester Badischer Gastlichkeit,

bieten dem Gast ein tolles Ambiente und Erholung pur.

D-78132 Hornberg-Niederwasser

Familie Herbert Duffner

Telefon 07833/93690

Telefax 07833/9369130

info@schoeneaussicht.com

Lassen Sie sich entsprechende Unterlagen zukommen,

oder informieren Sie sich auf der Homepage

www.schoeneaussicht.com


Verbandsliga Südbaden

SV Oberachern 1928 e. V.

SV Oberachern 1928 se.V.

Benz-Meisel-Str. 23

77855 Achern

Mail: josef.tisch@skb-buehlertal.de

1. Vorsitzender: Josef Tisch

Spielleiter: Bruno Hauser

Team-Manager:

Wolfgang Springmann

Pressewart: Richard Morgenthaler

Jugendleiter: Victor Huber

Trainer: Thomas Leberer

Trainer II: Darko Saban

Telefon Clubheim: 07841/21201

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Manuel Higueras, Alexander Krämer,

Jens Engel

Abwehr: Patrick Schoch, Domenico Bologna,

Raphael Kirn, Issiaka Savanne, David Halsinger,

Niklas Decker.

Nico Rother, Heiko Apfelböck.

Sturm: Fabian Schoch, Janosch Bologna,Hannes

Meier, Patrick Ben-Aissa.

Trainer: Thomas Leberer, 2.Saison

In der Liga seit: 2009

Platzierung 2011: 4. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: 12

Trikotsponsor: Rest Automobile

Sportgelände: Rasen &Hartplatz

Internet: www.sportvereinoberachern.de

Erfolge: Aufstieg LL: `94, `96, `05,

Aufstieg VL: `09

Trainer

Mittelfeld: Sinan Gülsoy, Mathieu Krebs, Stefan

Kalischnigg, Rene´Retsch, Tobias Meister, Peter

Zimmer, Kevin Sauer, Manuel Vogt, Eimen Kelbi,

Co-Trainer: Detlef Flaam

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Alexander Krämer,

SC Schiltigheim, Nico Rother,

SC Önsbach, Eimen Kelbi,

FV Gamshurst, Niklas Decker,

SV Hausach, Peter Zimmer, SVLauf,

Stefan Kalischnigg, David Halsinger,

FV Schutterwald.

Abgänge: 3Spieler

von links: Dr. Uli Hoffmann (Mannschaftsarzt), Thomas Leberer

(Trainer), Niklas Decker, David Halsinger, Stefan Kalischnigg,

Alexander Krämer, Peter Zimmer, Eimen Kelbi, Detlef Flaam

Thomas Leberer

Mit etwas mehr Konstanz hätten

wir in der vergangenen Saison ganz

oben mitmischen können. Es gilt

jetzt an die gezeigten Leistungen

anzuknüpfen um wieder um die

Spitze mitspielen zu können.

NEUE BÄDERTRENDS

Besuchen Sie unsere

der-und Fliesenfachausstellung!

Es erwarten Sie attraktive Lösungen rund um den Sanitärbereich. Lassen Sie sich von

zahlreichen Musterbädern inspirieren und genießen Sie eine kompetente Beratung

unserer geschulten Mitarbeiter.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten:

MO-FR 09:00 -18:00 Uhr

SA 09:00 -14:00 Uhr

SO 13:00 -17:00 Uhr*

>> www.pfeiffer-may.de

PFEIFFER &MAY Offenburg KG

Carl-Zeiss-Str. 11 Tel. 0781 501-0

77656 Offenburg Tel. 0781 501-1109

Jeden 1.

Sonntag im

Monat ist

Schautag*

*ohne Beratung und Verkauf

19


Verbandsliga Südbaden

SV Stadelhofen 1952 e.V.

Postfach 1413

77698 Oberkirch

E-mail: info@sv-stadelhofen.de

SV Stadelhofen 1952 e. V.

1. Vorsitzender:

Robert Springmann

Spielleiter: Pirmin Distelzweig

Pressewart: Simon Barta

AH-Leiter: Dieter Hund

Jugendleiter: Hans Barta

Trainer: Franz Benz

Trainer II: Jörg Kühne

Telefon Clubheim: 07802/2786

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1952

In der Liga seit: 2005

Platzierung 2011: 7. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: 10

Sportgelände: 2Rasenplätze

Abt.: Fußball, Jedermannsport

Internet: www.sv-stadelhofen.de

Trikotspons: PWO/Lörch

Erfolge: Aufstieg LL 1986, Aufstieg

VL `91, `93, ´98, `05

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Tim Bruder, Manuel Buss

Abwehr: Matthias Ritter, Pascal Kientz, Benjamin

Schaeffler, Andre Siefert, Dominic Truisi, Kai

Schindler, Stefan Wendling, Thomas Recher

Mittelfeld: Sascha Reiß, Markus Kopf, Thomas

Wendling, Daniel Kirn, Max Wörner, Vollmer

Manuel

Sturm: Volker Springmann, Martin Weschle,

Matthias Zanger

Trainer: Franz Benz

Co-Trainer: Alexander Bär

TW-Trainer: Simon Panter

4. Saison

Franz Benz

Unser Traum von der Finalteilnahme

ging leider nicht in Erfüllung. Jetzt gilt

es sich neu zu orientieren, die Abgänge

zu kompensieren und mit einem

guten Start in der neu aufgestellten

Liga sich zu behaupten.

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Matthias Zanger (Kehler

FV), Matthias Ritter (SV Linx), Tim

Bruder (SV Linx), Thomas Recher

(RS Obernei /Elsaß), Benjamin

Schaeffler (FV Gamshurst), Max

Wörner (SV Nußbach /SGStadelhofen

A-Junioren), Daniel Kirn (SV

Stadelhofen A-Junioren)

Abgänge: 6Spieler

Warum Vaillant?

Weil wir lieber mehr Sonne als Heizöl tanken.

Machen Sieden ersten Schritt inRichtung Unabhängigkeit

mitden Solarsystemen vonVaillant. Wirberaten Siegerne.

RS Springmann GmbH

Erlacherstr.60 |77871Renchen-Erlach

Tel.:07843/94860-0

www.springmann-gmbh.de

Hintere Reihe v. links: Franz Benz (Trainer), Benjamin Schaeffler,

Daniel Kirn, Pirmin Distelzweig (Sportlicher Leiter).

Vordere Reihe v. links:Thomas Recher, Tim Bruder, Matthias

Zanger, Matthias Ritter, Max Wörner.

Weil

in die Zukunft denkt!

20


In Extremsituationen braucht man einen

kühlen Kopf.

Unser Erfolg beweist,dasswirihn haben

• Internationaler und mehrfach ausgezeichneter Partner der Automobilindustrie

• High-Tech-Metallkomponenten für mehr Sicherheitund Komfort imAuto

• WeltweiterTechnologieführer

• MitStandorten inEuropa, Amerika und Asien global ausgerichtet

• PWO steht für Innovationskraft, Kompetenz, Qualität und Zuverlässigkeit

Besuchen Sie unsdoch mal im Internet –obals potentieller Anleger, künftige/r Mitarbeiter/in

oder einfach nur aus Interesse.

Progress-Werk Oberkirch AG

Postfach 13 44, D-77697 Oberkirch

Tel.: 07802/84-0, Fax: 07802/84-349

Internet: www.progress-werk.de


Verbandsliga Südbaden

FV Schutterwald 1927 e. V.

Am Waldstadion

77746 Schutterwald

E-mail: cehansert@t-online.de

FV Schutterwald 1927 e. V.

Präsident: Lothar Beathalter

1. Vorsitz: Wolfgang Herrmann

Spielleiter: Karl-Heinz Nock

Pressewart: Martin Lerch

AH-Leiter: Günter Neumann

Jugendleiter: Waldemar Thau

Trainer: Martin Heimburger

Trainer II: Dirk Herrmann

Telefon Clubheim: 0781/51922

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1927

In der Liga seit: 2009

Platzierung 2011: 9. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: 11

Sportgelände: Rasen- &Hartplatz

Internet: www.fv-schutterwald.de

Trikotsponsor: Uhl, Kies &Beton

Erfolge: Aufstieg VL: `09 Aufstieg

LL:`78`,94,`97, `04, `06, BZ-Pokal

`98

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Mario Beiser, Lukas Grothmann

Abwehr: Philip Fritschmann, Marc Hertwig, Adrian

Wussler, Max Aschentrupp, Martin Spende,

Danny Sandhaas, Sebastian Junker.

Mittelfeld: Benjamin Ziegler, Meller Aziz, Marco

Junker, Sebastian Walter, Joel Münchenbach,

Yannick Männle, David Kiefer, Kevin Kapitza.

Sturm: Jean-Gabriel Dussot, Paul M´Bela, Philip

Pursch, Sabi Opalenik.

Trainer: Martin Heimburger, 3.Saison

Co-Trainer: Carsten Junker

TW-Trainer: Jürgen Becker, Michael Gütle

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Martin Heimburger

Ich gehe optimistisch in die dritte

Saison in der Verbandsliga. Ich denke,

das haben wir in der letzten Saison

mit dem 9. Platz auch bestätigt.

Der Blick ist nach vorne gerichtet,

ein einstelliger Tabellenplatz wird

angestrebt.

Zugänge: Martin Spende, Danny

Sandhaas, OFV U23, Yannick Männle,

TuSDurbach, Max Aschentrupp,

Lahrer FV, Paul M´Bela, SV Linx, Sabi

Opalenik, Nyirkorasz SE (Ungarn),

Sebastian Junker, Kevin Kapitza, eigene

A-Junioren

Abgänge: 8Spieler

Von links: Sebastian Junker, Martin Spende, Kevin Kapitza,

Yannick Männle, Max Aschentrupp, Danny Sandhas.

22


Verbandsliga Südbaden

FC Bötzingen

FC Bötzingen 1949 e. V

Kirchweg 8

79268 Bötzingen

Email: t.feix@peguform.de

1. Vorsitz: Willi Remensperger

Spielleiter: Tilo Feix

Trainer: Stefan Licklederer

Sportanlage: 2Rasenplätze

Saisonziel: einstell. Tabellenplatz

Internet: www.fc-boetzingen.de

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Daniel Korn, Maurice

Ketterer

Abwehr: Athanasios Nothstein,

Johannes Zäh, Julian Körber,

Fabian Schneider, Mario Keck,

Benjamin Züfle, Jan Torres.

Mittelfeld: Marco Gutmann,

Mike Enderle, Christian Dichtel,

FC Emmendingen

FC Emmendingen 03 e.V.

Am Sportfeld 27

79312 Emmendingen

presse@fcemmendingen03.de

1. Vorsitz: Rolf Teske

Spielleiter: Marcus Mädler

Trainer: Michael Pfahler

Sportanlage: Elzstadion

Ziel: so schnell wie möglich 40 Pkt

Internet: www.fc-emmendingen03.de

Neuzugänge

Fabian Schneider,

Mario Keck, SV Kirchzarten,

Marvin Weick, Eintracht

Freiburg, Marc Sandmann,

BSC; Victor Sautner FC

Teningen, Philipp Irmler,

SV Opfingen,

Julias Schneider,

SV Weilertal,

Elias Reinhardt, FFC,

3A-Jun.

Abgänge: 6Spieler

Haxhija Maxhun, Giorgi Gelantia,

Victor Saustner, Dennis

Kaltenbach, Julius Schneider, Elias

Reinhardt, Georg Häßig, Marvin

Weick.

Sturm: Sven Althauser. Vincent

Lipschinski, Marc Sandmann,

Philipp Irmler, Mathias Vogel

Der Spielerkader 2011/2012

Neuzugänge:

Samuel Frysch,

SV Waltershofen,

Valban Veseli, SpVgg

Untermünstertal, Daniel

Strittmatter, SVHeimbach,

Alex Moiszi, SV Kirchzarten,

Devrim Ayhan, A-Jun. Jahn

Regensburg, Nikolay

Mangelov, Plovdiv

Bulgarien, 6eigene

A-Junioren

Abgänge: 4Spieler

Torwart: Dominic Oswald,

Matthias Nägele

Abwehr: Kevin Ehret, Samuel

Frysch, Marco Hepp, Stefan

Karl, Andreas Niglas, Alexander

Schmidt, Daniel Strittmatter, Tim

Voßler

Mittelfeld: Timo Beck, Manuel

Binder, Dario Capobianco,

Christian Hercher, Marius Kasten,

Marco Ketterer, Alex Moiszi, Felis

Schwörer, Nikolay Mangelov

Sturm: Thomas Bober, Marc

Frank, Marco Hemmeter, Florian

Rees, Tim Reick, Francesco Rubione,

Valban Veseli, Devrim Ayhan

SV Endingen

SV Endingen 1921 e. V.

Freiburger Weg 20

79346 Endingen

Email: verein@svendingen.de

1. Vorsitz: Hermann Müller

Spielleiter: Matthias Schwehr

Trainer: Axel Siefert

Sportanlage: Rasen&Kunstrasen

Saisonziel: Klassenerhalt

Internet: www.svendingen.de

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Manuel Herr

Abwehr: Felix Zimmermann, Felix

Reichmann, Manuel Gleichauf,

David Teschner, Robert Kerek

Mittelfeld: Alexander Adler,

Wadim Dell, Max Jund, Thomas

SV Waldkirch

SV Waldkirch e.V.

Freiburgerstr.8

79183 Waldkirch

Email: karlheinz.hinn@gmx.de

1. Vorsitz: Karlheinz hinn

Spielleiter: Harald Öschger

Trainer: Frank Knape

Sportanlage: Elztalstadion

Saisonziel: Platz 8

Internet: www.sv-moersch.de

Neuzugänge:

Maik Schutzbach,

1. FC Saarbrücken,

Martin Chrobok ,

SV Jechtingen, Christian

Bär, SVHeimbach, Sören

Lutz, VfL Mühlheim,

Michael Sommer, BSC,

Marco Blust TuS

Königschaffhausen

Abgänge: 8Spieler

Niegel, Volker Hügel, Santiago

Fischer, Philipp Buchner

Sturm: Dominik Melcher, Philipp

Hensle, Marcel Würzberger,

Daniel Meyer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Lukas Lindl,

Florian Wernet

Abwehr: Matthias Ahlers,

Simon Becherer, Patrick Beck,

Benjamin Fischer, Sascha Mock,

Joel Schützler

Neuzugänge:

Patrick Beck,

Matthias Bumen, SF Elzach,

Patrick Supplie, Yordan

Yordanov, VfR Hausen,

Andreas Stengel, eigene

A-Jun.

Abgänge: 7Spieler

Mittelfeld: Phlipp Adam, Yordan

Yordanov, Jörg Klausmann,

Manuel Mehrer,Fabian Nopper,

Daniele Schützler,

Sturm: Mathhias Bumen, Bendikt

Duffner, Jan Ernst, Sascha Henin,

Timmy Pfeiffer, Patrick Supplie

23


Verbandsliga Südbaden

Der Verbandsliga-Auftakt steigt in Bühl

Ortenauer Verbandsligisten sind auch in dieser Saison gut aufgestellt.

Freitag, 12.08.2011, 18:30 Uhr

VfB Bühl –SVLinx

Samstag, 13.08.2011, 15:30 Uhr

FC Bad Dürrheim –SVOberachern

SV Endingen –SVWeil 1910

FC Singen –FVDonaueschingen

SV Stadelhofen –FCBötzingen

Sonntag, 14.08.2011, 15:00 Uhr

VfR Hausen –FVSchutterwald

SV Waldkirch –1.SV Mörsch

Montag, 15.08.2011, 18:45 Uhr

FC Denzlingen –FCEmmendingen

Freitag, 19.08.2011, 19:00 Uhr

SV Oberachern –VfB Bühl

Samstag, 20.08.2011, 15:30 Uhr

FV Donaueschingen –SVWaldkirch

FC Emmendingen –SVStadelhofen

SV Weil 1910 –VfR Hausen

SV Linx –SVEndingen

Sonntag, 21.08.2011, 15:00 Uhr

FC Bötzingen –FCSingen

FV Schutterwald –FCDenzlingen

1.SV Mörsch –FCBad Dürrheim

Mittwoch, 24.08.2011, 18:30 Uhr

VfB Bühl –1.SV Mörsch

FV Donaueschingen –FCBötzingen

FC Bad Dürrheim –SVWaldkirch

SV Endingen –SVOberachern

VfR Hausen –SVLinx

FC Denzlingen –SVWeil 1910

SV Stadelhofen –FVSchutterwald

FC Singen –FCEmmendingen

Samstag, 27.08.2011, 15:30 Uhr

FC Bad Dürrheim –FVDonaueschingen

FC Emmendingen –FCBötzingen

SV Weil 1910 –SVStadelhofen

SV Linx –FCDenzlingen

FV Schutterwald –FCSingen

Sonntag, 28.08.2011, 15:00 Uhr

SV Waldkirch –VfB Bühl

SV Oberachern –VfR Hausen

1.SV Mörsch –SVEndingen

Samstag, 03.09.2011, 15:30 Uhr

FV Donaueschingen –FCEmmendingen

VfB Bühl –FCBad Dürrheim

SV Endingen –SVWaldkirch

VfR Hausen –1.SV Mörsch

FC Denzlingen –SVOberachern

SV Stadelhofen –SVLinx

FC Singen –SVWeil 1910

Sonntag, 04.09.2011, 15:00 Uhr

FC Bötzingen –FVSchutterwald

Samstag, 10.09.2011, 15:30 Uhr

FC Bad Dürrheim –SVEndingen

SV Weil 1910 –FCBötzingen

SV Linx –FCSingen

1.SV Mörsch –FCDenzlingen

VfB Bühl –FVDonaueschingen

SV Oberachern –SVStadelhofen

Sonntag, 11.09.2011, 15:00 Uhr

SV Waldkirch –VfR Hausen

FV Schutterwald –FCEmmendingen

Samstag, 17.09.2011, 15:30 Uhr

FV Donaueschingen –FVSchutterwald

FC Emmendingen –SVWeil 1910

VfR Hausen –FCBad Dürrheim

FC Denzlingen –SVWaldkirch

SV Stadelhofen –1.SV Mörsch

Sonntag, 18.09.2011, 15:00 Uhr

FC Singen –SVOberachern

FC Bötzingen –SVLinx

Samstag, 24.09.2011, 15:30 Uhr

VfB Bühl –VfR Hausen

SV Endingen –FVDonaueschingen

SV Weil 1910 –FVSchutterwald

SV Linx –FCEmmendingen

24

17:00 Uhr

17:00 Uhr

17:00 Uhr

Sonntag, 25.09.2011, 15:00 Uhr

FC Bad Dürrheim –FCDenzlingen

SV Waldkirch –SVStadelhofen

SV Oberachern –FCBötzingen

1.SV Mörsch –FCSingen

Samstag, 01.10.2011, 15:30 Uhr

FV Donaueschingen –SVWeil 1910

VfR Hausen –SVEndingen

FC Denzlingen –VfB Bühl

SV Stadelhofen –FCBad Dürrheim

FC Singen –SVWaldkirch

Sonntag, 02.10.2011, 15:00 Uhr

FC Emmendingen –SVOberachern

FC Bötzingen –1.SV Mörsch

FV Schutterwald –SVLinx

Montag, 03.10.2011, 15:00 Uhr

SV Endingen –VfB Bühl

Samstag, 08.10.2011, 15:30 Uhr

FC Bad Dürrheim –FCSingen

VfB Bühl –SVStadelhofen

SV Endingen –FCDenzlingen

VfR Hausen –FVDonaueschingen

SV Linx –SVWeil 1910

SV Waldkirch –FCBötzingen

1.SV Mörsch –FCEmmendingen

Sonntag, 09.10.2011, 17:00 Uhr

SV Oberachern –FVSchutterwald

Samstag, 15.10.2011, 15:30 Uhr

FV Donaueschingen –SVLinx

FC Emmendingen –SVWaldkirch

SV Weil 1910 –SVOberachern

FC Denzlingen –VfR Hausen

SV Stadelhofen –SVEndingen

FC Singen –VfB Bühl

Sonntag, 16.10.2011, 15:00 Uhr

FC Bötzingen –FCBad Dürrheim

FV Schutterwald –1.SV Mörsch

Samstag, 22.10.2011, 15:30 Uhr

FC Bad Dürrheim –FCEmmendingen

VfB Bühl –FCBötzingen

SV Endingen –FCSingen

VfR Hausen –SVStadelhofen

FC Denzlingen –FVDonaueschingen

SV Waldkirch –FVSchutterwald

SV Oberachern –SVLinx

Sonntag, 23.10.2011, 15:30 Uhr

1.SV Mörsch –SVWeil 1910

Samstag, 29.10.2011, 15:30 Uhr

FV Donaueschingen –SVOberachern

FC Emmendingen –VfB Bühl

SV Weil 1910 –SVWaldkirch

SV Linx –1.SV Mörsch

SV Stadelhofen –FCDenzlingen

FC Singen –VfR Hausen

11:30 Uhr

Sonntag, 30.10.2011, 14:30 Uhr

FC Bötzingen –SVEndingen

FV Schutterwald –FCBad Dürrheim

Samstag, 05.11.2011, 14:30 Uhr

FC Bad Dürrheim –SVWeil 1910

VfB Bühl –FVSchutterwald

SV Endingen –FCEmmendingen

VfR Hausen –FCBötzingen

FC Denzlingen –FCSingen

SV Stadelhofen –FVDonaueschingen

Sonntag, 06.11.2011, 14:30 Uhr

SV Waldkirch –SVLinx

1.SV Mörsch –SVOberachern

Samstag, 12.11.2011, 14:30 Uhr

FV Donaueschingen –1.SV Mörsch

FC Emmendingen –VfR Hausen

SV Weil 1910 –VfB Bühl

SV Linx –FCBad Dürrheim

FC Singen –SVStadelhofen

Sonntag, 13.11.2011, 14:30 Uhr

FC Bötzingen –FCDenzlingen

FV Schutterwald –SVEndingen

SV Oberachern –SVWaldkirch

Samstag, 19.11.2011, 14:30 Uhr

SV Linx –VfB Bühl

SV Weil 1910 –SVEndingen

FC Emmendingen –FCDenzlingen

FV Donaueschingen –FCSingen

Sonntag, 20.11.2011, 14:45 Uhr

1.SV Mörsch –SVWaldkirch

SV Oberachern –FCBad Dürrheim

FV Schutterwald –VfR Hausen

FC Bötzingen –SVStadelhofen

Samstag, 26.11.2011, 14:30 Uhr

FC Singen –FCBötzingen

SV Stadelhofen –FCEmmendingen

FC Denzlingen –FVSchutterwald

VfR Hausen –SVWeil 1910

SV Endingen –SVLinx

VfB Bühl –SVOberachern

FC Bad Dürrheim –1.SV Mörsch

Sonntag, 27.11.2011, 14:30 Uhr

SV Waldkirch –FVDonaueschingen

Samstag, 03.12.2011, 14:30 Uhr

SV Linx –VfR Hausen

SV Weil 1910 –FCDenzlingen

FC Emmendingen –FCSingen

1.SV Mörsch –VfB Bühl

SV Oberachern –SVEndingen

Sonntag, 04.12.2011, 14:30 Uhr

FC Bötzingen –FVDonaueschingen

SV Waldkirch –FCBad Dürrheim

FV Schutterwald –SVStadelhofen

Der

ist hier erhältlich

Edeka Kohler ·Altenheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Biberach

Edeka Kohler ·Diersburg

Raiffeisen Kinzigtal ·Durbach

Tankstelle Aral ·Gengenbach

Esso Tankstelle ·Goldscheuer

Bahnhofkiosk ·Haslach

Aral-Tankstelle ·Haslach

Raiffeisen Kinzigtal ·Hausach

Edeka Kohler ·Hohberg

Edeka Kohler ·Kehl

Edeka Kohler ·Lahr

Lotto Asimus Arenapark ·Lahr

Raiffeisen Kinzigtal ·

Oberharmersbach

Edeka Kohler ·Oberweier

Bäckerei Leist ·Oberwolfach

Lotto Benz ·Offenburg

Tankstelle Peckmann ·Offenburg

Esso Rasthaus ·Orschweier

Raiffeisen Kinzigtal ·Ortenberg

Raiffeisen Kinzigtal ·Rammersweier

Tankstelle Esso ·Rheinbischofsheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Schapbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Schiltach

Edeka Kohler ·Seelbach

Friseur Matt ·Steinach

Raiffeisen Kinzigtal ·Wolfach

Lotto Benz ·Zell-Weierbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Zunsweier

Schreibwaren Klett ·Oppenau

Sport Kraus, Scheck in Center ·Achern

Sportmagazin Angriff-online

Kicker der Ortenau online

Alle Geschäftsstellen der

Mittelbadischen Presse.

…und natürlich in

eurem Vereinsheim!!!


RUNDENABSCHLUSS!

BTS-MANNSCHAFTSTARIFE

JETZT BUCHEN!

toller Urlaub mit

drei Buchstaben...

Wirwünschen allen Mannschafteneine erfolgreiche Saison!

BTSReiseCenter GmbH ·Einsteinallee 1·D-77933 Lahr

Telefon: 078219237-0Fax: 078219237-100 ·www.bts-reisecenter.de

Öffnungszeiten: Mo.- Fr.10-19Uhr und Sa.von 10 -14Uhr


Landesliga Südbaden Staffel 1

Mannschaften

Saison 2011/2012

FSV Altdorf

SV Bühlertal

TuSDurbach

VfB Gaggenau 2001

FV Gamshurst

SV Hausach

SC Hofstetten

SC Kappel

SV 08 Kuppenheim

Lahrer FV

SC Offenburg

Offenburger FV 2

TuSOppenau

FC Rastatt 04

Spvgg Schiltach

SV Sinzheim

N

N

A

N

Landesliga-Torschützenkönig Marco Spitzer (25 Tore) zieht im Spiel gegen

den TuSDurbach entschlossen ab.

FC Rastatt 04 zum Aufstieg verdammt!

Kommt der Meister wieder aus dem Bezirk Baden

Der unnötige Verbandsligaabstieg

2010, hat den FC Rastatt 04 schon

einige schlaflose Nächte beschert.

Der geplante Wiederaufstieg in der

vergangen Saison konnte nicht realisiert

werden, weil Verletzungen und

mangelnde Konstanz nur zum ungeliebten

dritten Platz reichte.

Jetzt werden die Karten neu

gemischt und die Ziele der

Meisterschaftsfavoriten sind klar

definiert.

Mit dabei im Konzert der Großen

der Vizemeister VfB Gaggenau, der

in den Aufstiegsspielen sich nicht

durchsetzen konnte. Ziel ist, einen

der beiden Aufstiegsplätze zu belegen.

Gute Chancen dürfen auch den

Ortenauer Landesligisten eingeräumt

werden. Der Lahrer FV, wie auch der

SV Hausach, waren letzte Saison

lange im Dunstfeld der Spitze gelegen,

zum Schluss fehlten allerdings

doch einige Zähler. Der neuformierte

TuSDurbach, möchte die Trauben zu

Hause recht hoch hängen, Vorgabe

ist, als beste Ortenauer Mannschaft

abzuschneiden.

Die Aufsteiger FSV Altdorf und SV

Bühlertal, verfügen bereits über

Landesliga-Erfahrung und wissen wie

der Hase läuft, der dritte im Bunde

SC Offenburg ist da ganz unbedarft

und darf nicht unterschätzt werden.

Seine spielerische Klasse hat

der Verein an der Schutterwälder

Strasse schon mehrfach unter Beweis

gestellt. Geheimfavorit könnte der

SV Sinzheim sein, der durch sein

Ausbildungszentrum, immer wieder

sehr gute Nachwuchsfußballer heraus

bringt, die sportlich noch viel

Potential nach oben haben.

Kräftig haben die Torjäger in der

vergangen Saison zugeschlagen.

Mit Florian Huber, FC Rastatt 04

und Marco Spitzer, Lahrer FV, trafen

beide 25 mal ins Schwarze und

wurden von Angriff-online und dem

Kicker der Ortenau in Berghaupten

ausgezeichnet.

Was macht der Absteiger SC

Hofstetten ?

Nach dem Ausflug in die Verbandsliga

sind die Kinzigtäler auf einem

guten Weg mit dem Ziel sich in der

Landesliga zu etablieren.

Alla gut –schau mer mal !

STEUERBÜRO REICHELT

Steuer- und Wirtschaftsberatung

www.steuerberater-reichelt.de

Dipl.-Betriebswirt (FH)

Oliver Reichelt

Steuerberater

Rathausstr.30

77966 Kappel-

Grafenhausen

T. 07822.789 489-0

26


-Torschützenkrone

Landesliga-Torschützenkönigmit 25 Toren wurde Marco Spitzer

vom Lahrer FV

Landesliga Südbaden Staffel 1

Statistik

Allgemeine Statistik

Anzahl

Meister und Aufsteiger

1. SV Mörsch

Vizemeister VfB Gaggenau 2001

Absteiger SV Au am Rhein, VfR Achern, SV Oberkirch

Spieltage 30

Spiele gesamt 240

Heimsiege 113

Beste Heimmannschaft 1. SV Mörsch (38 Punkte)

Auswärtssiege 86

Beste Auswärtsmannschaft VfB Gaggenau (28 Punkte)

Unentschieden 41

Tore gesamt 935

Tore Schnitt 3.89

Gelb/rote Karten 80

Rote Karten 35

Elfmeter 96

Topspiel: 550 -1.SVMörsch -FCRastatt 04

Die wöchentlich aktualisierte Torschützenliste

finden Sie auf www.kicker-der-ortenau.de.

Kicker Top-TEAM Landesliga

Meistertrainer Dietmar Blicker, 1.SV

Mörsch, nominiert 15 Spieler


Florian Kleinschmid

FC Rastatt 04


Thomas Nonnenmacher

SV Sinzheim


Sven Büchel

VfB Gaggenau


Florain Huber

FC Rastatt 04

ET:Marco Rodriguez

SV Sinzheim

12. Tobias Klausmann

SV Sinzheim


Timo Ullrich

1. SV Mörsch


Matthias Kratzmann

VfB Gaggenau


Marc Ringswald

1. SV Mörsch


Philipp Martens

1. SV Mörsch


Denis Kolasinac

VfB Gaggenau


Kevin Clussmann

1. SV Mörsch


Marco Spitzer

Lahrer FV

13. Julian Burg

Lahrer FV

14. Keven Feger

SV Hausach

Aufsteiger der Landesliga

(nominiert von 5Trainern der Liga)

Kevin

Clussmann

Verein: 1. SV Mörsch

Wohnort: Rheinstetten

Alter: 20 Jahre

Stand: vergeben

Beruf: Bankkaufmann

Hobbys: Fußball, Snowboard ,

Freunde-weg gehen

Position: Mittelfeld

Laufbahn: Jgd: FC Rastatt 04,

1. SV Mörsch,

Stärken: Techn versiert, gute Übersicht,

gutes Zweikampfverhalten

Tore: 7Tore

Ziele: Klassenerhalt mit Mörsch,

Verbandsliga etablieren.

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Spitzer Marco Lahrere FV 25

Huber Florian FC Rastatt 04 25

3. Haas Christian Lahrer FV 23

4. Ehrhardt Jürgen SpVgg Schiltach 20

5. Vogt Simon TuSOppenau 17

Witte Daniel SV 08 Kuppenheim 17

7. Fortino Toni VfR Achern 16

8. Hetzel Edgar TuSDurbach 15

Ringwald Marc 1.SVMörsch 15

Zuska Andreas SC Kappel 15

11. Huber Daniel 1. SV Mörsch 13

12. Baumann Hannes SV Oberkirch 12

Männle Yannik TuSDurbach 12

Kelbi Eimen FV Gamshurst 12

15. Maier Philipp SV Au am Rhein 11

16. Dreher Yannik SV Sinzheim 10

Göhner Jan VfB Gaggenau 10

Mugnos Michele FC Rastatt 04 10

Trautwein Mathias SpVgg Schiltach 10

Staier Lukas SV Hausach 10

Marco

Spitzer

Lahr

Florian

Huber

Rastatt

Christian

Haas

Lahr

27


Landesliga Südbaden Staffel 1

FSV Altdorf 1926 e.V.

Industriestr. 9

77955 Ettenheim

E-mail. vorstand@fsv-altdorf.de

FSV Altdorf 1926 e. V.

1. Vorsitzender: Andreas Kremer

Spielleiter: Stefan Müller

Pressewart: Martin Oswald

E-mail: imcb.oswald@t-online.de

sportl.Leiter: Armin Bauer

Jugendleiter: Markus Rinker

Trainer: Christoph Oswald

Trainer II: Theo Oswald/Jan Wurth

Telefon Clubheim: 07822/2129

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1926

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2011: Aufsteiger

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: F-A Jun

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.fsv-altdorf.de

Trikotsponsor: HTO, Härtetechnik

Erfolge: Aufstieg KLA ´97, Aufstieg

BZL ´98, Aufstieg LL `01, `06, ´11

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Daniel Geppert, Björn Oswald, Andreas

Hauser, Markus Zimmermann

Abwehr: Mike Morat, Matthias Holzmüller, Ralf

Rauer, Steffen Götsch, Michael Schwarz, David

Schacht, Woitzik Nikolas.

Mittelfeld: Christoph Oswald, Torsten Stückle,

Stephane Jenner, Steffen Fleig, Stefan Winter,

Felix Pietrock, Walther Matthias, Wladimir

Sobnin, Mike Rösch, Dennis Herdrich

Sturm: Sebastian Beck, Florian Karl, Kevin

Kremer, Daniel Tränkle, Tobias Winterhalter,

Steffen Mösch, Gibril Fofana, Dominik Wolters.

Trainer: Christoph Oswald, 3. Saison

Co-Trainer: Theo Oswald

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Björn Oswald, SV Endingen,

Felix Pietrock, SV Wittenweier, Stefan

Winter, David Schacht, SV Rust, Stefan

Möbius, OFV A-Junioren

Christoph Oswald

Wir haben den Kader kräftig

verjüngt und ich hoffe, dass wir

einen guten Start gegen den LFV

haben. Generell steht die Weiterentwicklung

des Teams im Vordergrund,

sowie der Klassenerhalt für

beide Altdorfer Mannschaften.

Abgänge: 4Spieler

v.l.: Christoph Oswald (Trainer), David Schacht, Stephan

Möbius, Stefan Winter, Felix Pietrock, Björn Oswald

28


Landesliga Südbaden Staffel 1

SV Bühlertal

Büchelbachstr. 30

77830 Bühlertal

E-mail: nwelle@web.de

1. Vorsitz: Norbert Welle

Spielleiter: Thorsten Werner

Pressewart: Wolfgang Seebacher

Jugendleiter: Dieter Gutmann

Trainer: Heiko Grajewski

Trainer II: Holger Zimmer

Sportanlage: Mittelbergstadion

Trikotsponsor: Caracalla Therme

Int: www. svbuehlertal.de

Telefon Clubheim: 07223/72628

Trainer

Heiko

Grajewski

Ziel:

Klassenerhalt

SV Bühlertal 1922 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Manuel Hermann, Daniel

Zeitvogel

Abwehr: Burkhard Glaser, Johannes

Pfeiffer, Paul Grafe, Matthias Prestenbach,

Robin Stern, Nico Friedmann,

Christian Kühnel, Julian Krauth

Mittelfeld: Sebastian Keller,

Maximilian Keller, Andres Fianke,

Sven Mayer, Michael Leppert, Patrick

Hillert, Tim Babel, Jonas Braun,

Sascha Bäuerle

Sturm: Robin Seifermann, Riccardo

Rosafio, Srecko Pleic, Jonas

Pietrowiak,

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Riccardo Rosafio, SV 08

Kuppenheim,

Sven Mayer,

Christian Kühnel,

Jonas Pietrowiak,

Sascha Bäuerle,

Jonas Braun

Abgänge: 3Spieler

Sport-Club Offenburg 1929 e.V.

Fasanenweg 20

77656 Offenburg

mail. info@sport-club-offenburg.de

1. Vorsitzender: Uwe Suhm

Spielleiter: Andreas Wolber

Jugendleiter: Thomas Wolber

Trainer: Klaus Waslikowski

Co-Trainer: Heinz Braun

Int: www.sport-club-offenburg.de

Sportgelände: Rasen-& Hartplatz

Trikotsponsor: Kronen Brauhaus

Telefon Clubheim: 0781/9904238

Trainer

Klaus

Waslikowski

Ziel:

Klassenerhalt

SC Offenburg 1929 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Daniel Künstle, Alexander

Meier, Phillip Schumann

Abwehr: Mario Bätzler, Mario

Bernhard, David Burkhard, Robert

Grüner, Kevin Merkle, Eugen Wolf

Mittelfeld: Dimitri Arendt, Stefan

Benz, Mario Bergmann, Hakan

Güldüren, Waldemar Krauss, Franco

Künstle, Yusuf Mutlu, Mike Schadt,

Narek Sermanoukian

Sturm: Tonio Bayer, Sascha Osswald,

Michael Poloczek

Trainer: Klaus Waslikowski ,1.Saison

Co-Trainer: Heinz Braun

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Serge Cormont,

Raphael Waslikowski,

Fabian Rose, Torsten

Boon, Benny Nagelbach,

Timo Bayer, Steven

Tränkle, Mario

Bergmann, Stefan Benz

Abgänge: 1Spieler

ist hier erhältlich

29


Landesliga Südbaden Staffel 1

TuSDurbach 1920 e. V.

Spitalberg 2

77654 Offenburg

E-mail: n.panter@j-schneider.de

TuSDurbach 1920 e. V.

1. Vorsitz: Marco Geiler

Spielleiter: Norbert Panter

Pressewart: Norbert Wörner

AH-Leiter: Wolfgang Wiedlin

Jugendleiter: Andreas Lerch

Trainer: Wolfgang Zemitzsch

Trainer II: Salvatore Morreale

Telefon Clubheim: 0781/9360488

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1920

In der Liga seit: 2001

Platzierung 2011: 6. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannsch: SG F-A-Jgd

Sportgelände: Rasen- &Hartplatz

Abteilungen: Turnen, Volleyball

Internet: www. tusdurbach.de

Trikotsponsor: WG Durbach

Erfolge: Aufstieg BZL: `98, Aufsteig

LL: `01, Ortenaupokalsieger `00

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Alexander Ritter, Dominik Albers,

Benjamin Ruf.

Abwehr: Davis Bölle, Tayfun Celik, Chris Giedemann,

Thorsten Gütle, Jan Haisst, Timo Hefner,

Tobias Werner, Marlos Blaser, Raphael Rhein

Philipp Moeckel, Yannik Riether.

Sturm: Edgar Hetzel, Oliver Bienias, Henry Meister,

Dany Paris, Arda Giragos

Trainer: Wolfgang Zemitzsch, 2. Saison

Mittelfeld: Stefan Albers, Davis Göser, Yanic

Erhardt, Kevin Kopf, Marc Philipowski, Andreas

Vogel, Mirco Hurst, Marcel Vetrano,

Co-Trainer: Salvatore Morreale

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Wolfgang Zemitzsch

Die Mannschaft wurde für diese

Saison sinnvoll ergänzt. Ich denke,

wir können an die Leistungen der

letzten Saison anknüpfen und

uns unter den TopFive als bester

Ortenauer Landesligist in der Liga

platzieren.

Zugänge: Markos Blaser,

FV Schutterwald, Raphael Rhein,

AS Vauban Strasbourg, Dany Paris,

FV Gamshurst, Philipp Moeckel,

Yannik Riether, Arda Giragos, Kehler

FV, Mirco Hurst, Marcel Vetrano, eigene

A-Junioren

Abgänge: 6Spieler

von links: Oliver Bienias, Arda Giragos, Jannik Riether,

Markos Blaser, Dany Paris, Mirko Hurst, Raphael Rhein,

Marcel Vetrano

30


Landesliga Südbaden Staffel 1

FV Gamshurst 1967 e. V.

FV Gamshurst 1967 e. V.

Eichbühnstr.48

77855 Achern-Gamshurst

E-Mail: ralfvolz@t-online.de

Gründungsjahr: 1967

1. Vorsitzender: Gerhard Lorenz

Spielleiter: Marcus Ehrmann

Jugendleiter: Walter Wagner

Trainer: Stefan Kimmig

Trainer II.: Alexander Früh

Telefon Clubheim: 07841/684899

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: David Kernanent, Tobias Brommer,

Manuel Hörth

Sturm: Heck Adrian, Oumar Traore, Ghouzial

Jallal

In der Liga seit: 2008

Platzierung 2011: 10. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: 10

Stadion: Kasto Arena

Internet: www.fv-gamshurst.de

Trikotsponsor:

KASTO-Sägetechnik

Erfolge: ´Meister BZL: 2002, Aufstieg

VL: 2006

Abwehr: Benjamin Benz, Faruk Anac, Kevin

Sackmann, Ibrahim Cam, Dennis Fessler, Alexander

Meyer

Trainer: Stefan Kimmig 1. Saison

Trainer

Mittelfeld: Erol Nezirov, Burak Kelleci, Claudio

Lo Vecchio, Marcel Halfmann, Ali Büyükasik,

Roman Siefermann, Thomas Haas

Zu- und Abgänge

Saison

2011/2012

Zugänge: Ali Büyükasik (SV

Oberkirch), Erol Nezirov (SV

Niederschopfheim), Faruk Anac

(FV Bottenau), Manuel Hörth

(VFR Willstätt), Adrian Heck

(VFR Willstätt), Alexander Meyer

(SV Kork), Roman Siefermann

(FV Ottersweier), Sascha Schulz

(SV Fautenbach), Oumar Traore

(Spanien), Marcel Halfmann (SV

Sasbachwalden)

Stefan Kimmig

Bei den sieben hochkarätigen

Abgängen gilt es nun die Neuen im

Kader zu integrieren..

Die Saison wird nicht einfach.

Erklärtes Saisonziel ist der

Klassenerhalt.

Mehr Flexibilität.

Abgänge: 7Spieler

Beim Sägen und

Lagern von Metall

sind wir Technologieführer.

Als kompetenter

Partner

schaffen wir Mehrwerte,

die sich sehen

lassen können.

Effizientes Arbeiten, wie Gehrungsschnitte

in der Metallverarbeitung,

verlangt Maschinen, die vielseitig

einsetzbar sind. So wie Kreis- und

Bandsägen von KASTO. Sie sind die

universellen Partner für Werkstattbetriebe.

Für mehr Flexibilität in

jedem Unternehmen.

www.kasto.de

Sägen. Lager. Mehr.

v.l.n.r.steh: Marcus Ehrmann (Sportlicher Leiter), Alexander Früh, Faruk

Anac, Oumar Traore, Stefan Kimmig (Trainer), Gerhard Lorenz (Vorsitzender)

v.l.n.r.sitz: Roman Siefermann, Ali Büyükasik, Manuel Hörth, Adrian heck,

Erol Nezirov

31


Landesliga Südbaden Staffel 1

VFB Gaggenau 2001

Am Hang 5

76571 Gaggenau

pfrommer.gerd@t-online.de

1. Vorsitzender: Gerd Pfrommer

Spielleiter: Sinisa Bilic

Jugendleiter: Roland Lock

Trainer: Gerd Pfrang

Co-Trainer: Thomas Karcher

Telefon Clubheim: 07225/2969

Sportgelände: Traischbachstation

VFB Gaggenau 2001 e. V.

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Lari Djodjevic,

Vitalij Saponenko, FV

Würmersheim,Hinh Ung,

Gerhard Ilinzer,

Dennis Hildenbrand,

Rico Olajos ,alle SV 08

Kuppenheim.

Abgänge: 3Spieler

Trainer

Gerd

Pfrang

Ziel:

Aufstiegsplatz

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Patrick Danes, Marius Kreiser

Abwehr: Florian Fortenbacher, Manuel

Mantel, Goran Dragojevic, Lari

Djordjevic, Philipp Lais, Dennis Moritz,

Vitalij Saponenko

Mittelfeld: Matthias Kratzmann,

Zoran Cvetkovic, Sven Büchel, Hinh

Ung, Ilyes Chabbi, Fabian Hammer,

Gerhard Ilinzer, Thilo Pfrang

Sturm: Oleg Fishman, Dennis Hildenbrand,

Rico Olajos, Kamil Witkowski,

Jan Göhner

SV 08 Kuppenheim e.V.

Postfach 1306

76451 Kuppenheim

info@walz-raumausstattung.de

Gründungsjahr: 1908

1. Vorsitzender:

Dr. jur. Hans-Werner Dünnweber

sportl. Leiter: Peter Schneider

Pressewart: Josef Stephan

Jugendleiter: Mario Weiler

Trainer: Patrick Kohm

Trainer II: Stefan Bruhns

Telefon Clubheim: 07222/48575

Trainer

Patric Kohm

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

SV 08 Kuppenheim

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Maximilian Bachmaier, Mario

Boh, Domenik Jörger

Abwehr: Manuel Bauer, André Böttjer,

Markus Daubner, Wadim Djukarew,

Daniel Friböse, Manuel Friböse, Daniel

Illig, Daniel Lang, Simon Raub, Stefan

Raub, Christian Rottke, Marcel Walz, Sven

Wittman, Christian Wurzer

Mittelfeld: Jonas Bauknecht, Alin-Lucian

Celu, Lucas Grünbacher, Franco Jägel,

Torsten Kasch, Nico Martin, Oliver Paul,

Ferdinand Werthwein

Sturm: Michele Danisi, Christian Gottberg,

Yannick Hinkelmann, Marcus Kamm,

Patrick Klass, Sebastian Schmeiser, Marco

Schnurr, Pascal Schnurr, Daniel Witte

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Jonas Bauknecht, SV Au

Alin-Lucian Celu,

Rumänien

Marcus Kamm, SV Sinzheimund

15 eigene

A-Junioren

Abgänge: 17 Spieler

Der

ist hier erhältlich

Edeka Kohler ·Altenheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Biberach

Edeka Kohler ·Diersburg

Raiffeisen Kinzigtal ·Durbach

Tankstelle Aral ·Gengenbach

Esso Tankstelle ·Goldscheuer

Bahnhofkiosk ·Haslach

Aral-Tankstelle ·Haslach

Raiffeisen Kinzigtal ·Hausach

Edeka Kohler ·Hohberg

Edeka Kohler ·Kehl

Edeka Kohler ·Lahr

Lotto Asimus Arenapark ·Lahr

Raiffeisen Kinzigtal ·

Oberharmersbach

Edeka Kohler ·Oberweier

Bäckerei Leist ·Oberwolfach

Lotto Benz ·Offenburg

Tankstelle Peckmann ·Offenburg

Esso Rasthaus ·Orschweier

Raiffeisen Kinzigtal ·Ortenberg

Raiffeisen Kinzigtal ·Rammersweier

Tankstelle Esso ·Rheinbischofsheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Schapbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Schiltach

Edeka Kohler ·Seelbach

Friseur Matt ·Steinach

Raiffeisen Kinzigtal ·Wolfach

Lotto Benz ·Zell-Weierbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Zunsweier

Schreibwaren Klett ·Oppenau

Sester Sport-Moden ·Oberkirch

Sport Kraus, Scheck in Center ·Achern

Sportmagazin Angriff-online

Kicker der Ortenau online

Alle Geschäftsstellen der

Mittelbadischen Presse.

…und natürlich in

eurem Vereinsheim!!!

32


Landesliga Südbaden Staffel 1

SV Hausach 1927 e. V.

SV Hausach 1927 e. V.

Fürstenbergstr. 18

77756 Hausach

e-mail: zeller.hausach@t-online.de

1. Vorsitzender: Paul Armbruster

Spielleiter: Bernhard Heizmann

Pressewart: Bernhard Heizmann

Jugendleiter: Martin Kraus

Trainer: Otmar Bürgelin

Trainer II: Markus Armbruster

Telefon Clubheim:

07831/9690120

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Raphael Kugel, Markus Armbruster

Abwehr: Adrian Karkoschka, Thomas Eisenmann,

Özgür Balta, Simon Uhl, Philipp Armbruster,

Raphael Braig

Mittelfeld: Simon Jäckle, Benjamin Becherer,

Fabio Hoch, Ralph Schmid, Thomas Sobieranski,

Simon Dürr, Marc Hengstler, Matthias Lehmann,

Raphael Matt, Keven Feger

Sturm: Marco Vetter, Lukas Staier, Claudius

Kreyer, Steffen Hengstler

Trainer: Otmar Bürgelin 2. Saison

Co-Trainer: Markus Armbruster

Gründungsjahr: 1927

In der Liga seit: 2009

Platzierung 2011: 5. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: F-A-jun.

Sportgelände: Rasen- &Kunstrasen

Internet: www.svhausach.de

Trikotsponsor: Neumayer Tekfor

Erfolge: Aufstieg VL: `78, `84, `97,

Aufstieg LL: `91 ,`02, 08

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Raphael Matt, Raphael

Braig, Marc Hengstler (alle eigene

Jugend), Thomas Sobieranski (FV

Unterharmersbach), Ozgür Balta (SV

Haslach), Claudius Kreyer (SV Steinach),

Marco Vetter (Spvgg Schiltach),

Markus Armbruster (FV Zell-Weierbach)

Abgänge: 6Spieler

Hintere Reihe v.l.n.r.: Bernhard Heizmann (Spielleiter) Otmar Bürgelin

(Trainer), Kevin Rapp

vorne: Raphael Breig, Raphael Matt, Marc Hengstler, Claudius

Kreyer, Özgur Balta, Thomas Sobieranski, Waldemar Kempf, Bernhard

Armbruster

Otmar Bürgelin

Mit dem fünften Platz in der

vergangenen Saison war ich sehr

zufrieden, jetzt gilt es die Mannschaft

neu in die Spur zu bringen

um an die Leistungen der letzten

Saison anknüpfen zu können.

Qualität seit 1680

Gartenstr.2 Marktkauf Decker´s Frischemarkt Jahnstr.12

77756 Hausach 78713 Schramberg 77761 Schiltach 77746 Schutterwald

Tel. 07831/7138 Tel. 07422/244414 Tel. 07836/96969 Tel. 07 81 /9905920

33


Landesliga Südbaden Staffel 1

SC Hofstetten 1956 e. V.

Waldseeweg 3

77716 Hofstetten

E-mail: info@sc-hofstetten.de

SC Hofstetten 1956 e. V.

1. Vorsitzender: Bernd Wöhrle

Spielleiter: Bernhard Kinast

Pressewart: Edgar Mäntele

Jugendleiter: Kurt Erdmann

Trainer: Joachim Kehl

Trainer II: Thomas Granzow

Telefon Clubheim: 07832/5582

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1956

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2011: 15. Platz

Mannschaften aktiv: 2+Frauen

Jugendmannschaften: A-F-Jun.

Sportgelände: 2Rasenplätze

Abteilungen: Fußball

Internet: www.sc-hofstetten.de

Trikotsponsor: B+N Präzisionsteile

Erfolge: Aufstieg BZL: `88, `91,

Aufstieg LL: `00, `09, Aufstieg VL: `10

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Joachim Kehl, Andreas Warnecke

Abwehr: Michael Kornmaier, Stefan Allgaier,

Markus Ketterer, Dominik Hertlein, Dennis

Oehler, Thomas Lupfer, Simon Krämer, Patrick

Eble, Julian Obert

Sturm: Nico Obert, Jakob Schätzle, Sebastian

Bauer, Marius Gabriel

Trainer: Joachim Kehl

Co-Trainer: Thomas Granzow

4. Saison

Mittelfeld: Michael Krämer, Urban Ketterer,

Christian Hein, Andre Hertig, Marco Neumaier

Martin Uhl, Christian Bauer, Manuel Buchholz

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Christian Bauer,

Manuel Buchholz, Julian Obert

(eigene Jugend)

Andreas Warnecke (FC Fischerbach),

Patrick Eble (SV Haslach)

Joachim Kehl

Es war ein schöner Ausflug in die

Verbandsliga. Der Alltag hat uns

jetzt wieder. Jetzt gilt es sich wieder

in der Landesliga zurecht zu finden

und zu etablieren.

Manuel

Buchholz

Christian

Bauer

Andreas

Warnecke

Bühler +Neumaier GmbH &Co. KG

Mühlenmatten 4 Tel. 07832/91750

77716 Hofstetten Fax 07832/917524

www.buehler-neumaier.de •info@buehler-neumaier.de

34


Landesliga Südbaden Staffel 1

SC Kappel 1928 e. V.

SC Kappel 1928 e.V.

Rathausstr. 58

77966 Kappel-Grafenhausen

E-Mail: sckappel@t-online.de

1. Vorsitzender: Oliver Reichelt

Spielleiter: Reinhold Beyer

Pressewart: Oliver Reichelt

Jugendleiter: Jürgen Giedemann

Trainer: Hannes Isele

Trainer II.: Antonio Francabandiera

Telefon Clubheim: 07822/7011

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Benedikt Nell, Daniele Napolitano

Abwehr: Ozcan Dolanbay, Benjamin Bücheler,

Dirk Hauser, Johannes Saiger, Philipp Bödingmeier,

Antonino Mirabile, Arwid Baitinger, Mathias

Petsch, Sefer Nezirov, Alessandro Napolitano,

Raphael Kossmann

Mittelfeld: Hannes Isele, Jochen Diebold, Stefan

Hoch, Florian Ey, Sven Hoch, Benjamin Künstle,

Alexander Metzger, Antonio Francabandiera, Jan

Herdrich

Sturm: Andreas Zuska, Maurizio Moog, Miloud

Maalmi, Fabian Berl

Trainer: Hannes Isele 4. Saison

Co-Trainer: Antonio Francabandiera

Gründungsjahr: 1928

In der Liga seit: 2008

Platzierung 2011: 11. Platz

Mannschaften aktiv: 2+2

Jugendmannschaften: 4

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.sc-kappel.de

Trikotsponsor: Firma Beyer und

Urban Signalversicherung

Erfolge: Aufstieg KLA `97, Aufstieg

BZL `00, Aufstieg LL ´07

Trainer

Zu- und Abgänge

Saison

2011/2012

Zugänge: Petsch Marco

(SV Kippenheim), Mathias

Petsch (SV Stadelhofen), Nezirov

Sefer (VFR Elgersweier),

Alessandro Napolitano

(FC Weisweil), Daniele

Napolitano (FC Emmendingen),

Jan Herdrich

(SV Endingen), Fabian Berl

(SV Rust), Raphael Kossmann

(SG Rheinhausen)

Hannes Isele

Ganz klar im Vordergrund steht die

Intergration der Neuzugänge. Mit

einem Platz unter den ersten acht

wäre ich zufrieden.

Ein Top-Team –kompetent und freundlich

Bezirksdirektion Hanspeter Urban

Im Unterschofen 24 b·77963 Schwanau

Telefon: 07824/66498-0 ·Telefax: 07824/66498-21

e-mail: bd-urban@signal-iduna.net

www.bd-urban.de

Seit 1986 sind wir in Kappel und Schwanau

Ansprechtpartner der SIGNAL IDUNA

Rund um Ihre persönliche Sicherheit

„ Krankenversicherung „ Lebensversicherung

„ Rentenversicherung „ Sachversicherung

Ihre betriebliche Absicherung

„ Betriebliche Altersversorgung „ Betriebsinhaltsversicherung

„ Betriebshaftpflichtversicherung

Alles rund ums Geld

„ Bausparen „ Vermögensmanagement

„ Immobilienfinanzierung „ Investment

Abgänge: 3Spieler

v.l.n. sth.: Raphael Kossmann, Sefer Nezirov, Jan Herdrich,

Daniele Napolitano, Alessandro Napolitano, Matthias Petsch,

Fabian Berl.

35


Landesliga Südbaden Staffel 1

Lahrer FV 1903 e. V.

Unterer Dammen 25

77933 Lahr

E-mail: info@lfv.de

Lahrer FV 1903 e. V.

Vorstand Sport: Frank Müller

Spielleiter: Frank Müller

Pressewart: John Kölz

Jugendleiter: Volker Blum

Trainer: Karl Heinz Burg

Trainer II: Andreas Bix

Telefon Clubheim: 07821/ 23169

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1903

In der Liga seit: 1999

Platzierung 2011: 4. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: 12

Stadion: Dammenmühle,

Rasen &Kunstrasen

Abteilungen: Fußball

Internet: www.lfv.de

Trikotsponsor: Volksbank Lahr

Erfolge: Aufstieg LL `95, Aufstieg

VL ´97, Bezirkspokalsieger `95

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Dennis Fietzeck, Waldemar Lackmann,

Abwehr: Baumann Markus, Distl Max, Enseleit

Felix, Himmelsbach Matthias, Kaiser Fabian,

Kaiser Steffen, Kayear Baki, Reinholz Christian, Richert

Christophe, Ruf Sascha, Schrempp Dennis.

Mittelfeld: Akman Enis, Barthruff Daniel, Bohnert

Altan, Burg Julian, Feger Dirk, Lipok Mathias,

Lüke Stefan, Martens Friedrich, Maksimov Mark,

Moser Michael, Neu Andreas, Röderer Michael,

Schreiber Damian, Spitzer Tobias, Vogel Fabian,

Wirth Johannes, Ziegler Florian.

Sturm: Dold Andreas, Erb Timo, Kayear Berkan,

Kloos Fabian, Mootz Jeffrey, Neu Markus, Spitzer

Marco, Yasar Deniz.

Trainer: Karl Heinz Burg 1. Saison

Co-Trainer: Andreas Bix, Petro Müller

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Karl Heinz Burg

Den vierten Platz in der vergangen

Saison gilt es in erster Linie zu

bestätigen. Wichtig ist ein guter

Start gegen den FSV Altdorf um

gut in die Runde zu kommen.

Aufstieg nicht ausgeschlossen.

Zugänge: Ruf Sascha (Spvgg Lahr),

Moser Michael (FSV Seelbach ),

Mootz Jeffrey (SCOrschweier ),

Dold Andreas (FVOffenburg )

Markus Baumann, Bohnert Altan,

Distl Max, Erb Timo, Himmelsbach

Matthias, Kayear Baki, Kayear Berkan,

Lipok Matthias, Schrempp Dennis,

alle SG-Lahr-Jugend

Abgänge: 6Spieler

h.v.l.: Altan Bohnert, Dennis Schrempp, Jeffrey Mootz, Matthias Lipok

Mitte: Petro Müller (TW-Trainer), Sascha Ruf, Matthias Himmelsbach, Max

Distl, Markus Baumann, Andreas Bix (Trainer U23), Charly Burg (Trainer)

vorne: Baki Kayaer, Timo Erb, Markus Pillgram, Michael Moser, Berkan

Kayaer

info@neubauer-sanitaer.de

• Kundendienst

• Sanitär

• Solaranlagen

• Wärmepumpen

• Gasheizung

• Blechnerei

• Kontrollierte

Wohnraumlüftung

36


Landesliga Südbaden Staffel 1

TuSOppenau 1905 e. V.

TuSOppenau 1905 e. V.

Herztal 46

77704 Oberkirch

schriftfuehrer@tus-oppenau.de

1. Vorsitzender: Herbert Huber

Spielleiter: Gerhard Habermehl

Pressewart: Günter Huber

E-mail: guenter.huber@web.de

AH-Leiter: Franz Bruder

Jugendleiter: Cesare Ruggeri

Trainer: Asbeth Asa

Trainer II: Frank Zimmermann

Telefon Clubheim: 07804/3411

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: José Poveda, Johannes Schaufler

Abwehr: Jürgen Birk, Markus Bruder, Volker

Gieringer, Dominik Treyer, Fabian Wild, Matthias

Mainzer, Daniel Schmiederer, Sebastian Vix

Mittelfeld: Simon Lerch, Florian Lupp, Sebastian

Müller, Mario Hoferer, Florian Müller, Nico

Hoferer, Markus Feger, Andreas Becker, Tim

Steurer, Ali Abdalla, Matthias Sester

Sturm: Patrick Braun, Simon Vogt, Matthias

Schmiederer, Laurin Zimmerer, Tobias Zehnle,

Nico Huber

Trainer: Asbet Asa

Co-Trainer: Viktor Rösch

1. Saison

Betreuer: Robert Lambertz, Wolfgang Huber

Gründungsjahr: 1905

In der Liga seit: 2010

Platzierung 2011: 13.Platz

Mannschaften aktiv: 3+1

Jugendmannschaften: F-A-Jun.

Sportgelände: Rasen -&Hartplatz

Internet: www.tus-oppenau.de

Trikotspon: Schwarzwaldsprudel,

HDI-Haus der Ingenieure

Erfolge: Aufstieg KLA: `01, Aufstieg

BZL: ´02, Aufstieg LL: `03 +`10

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Viktor Rösch (Co-Trainer

Erste Mannschaft), Asbet Asa (Trainer

Erste Mannschaft), Nico Huber,

Martin Roth (eigene Jugend), Andreas

Becker (Kehler FV), Laurin Zimmerer

(SV Stadelhofen AJugend), Matthias

Schmiederer (SV Oberkirch), Tim Steuerer

(Kehler FV), Hannes Schaufler (FV

Gamshurst), Sebastian Fix (Kehler FV)

Von links: Toni Kimmig (3. Vorstand), Viktor Rösch (Co-Trainer Erste Mannschaft),

Asbet Asa (Trainer Erste Mannschaft), Nico Huber (eigene Jugend),

Andreas Becker (Kehler FV), Laurin Zimmerer (SV Stadelhofen AJugend),

Matthias Schmiederer (SV Oberkirch), Tim Steuerer (Kehler FV), Hannes Schaufler

(FV Gamshurst), Sebastian Fix (Kehler FV), Herbert Huber (1. Vorstand)

Asbet Asa

Ich bin hier in Oppenau in ein sehr

intaktes Umfeld gekommen. Meine

Aufgabe ist mit konzeptionellem

Arbeiten, taktisch und spielerisch

uns zu verbessern umamEnde

besser wie im Vorjahr abzuschließen.


37


Landesliga Südbaden Staffel 1

SpVgg Schiltach 1926 e.V.

Tannenstr. 14

77761 Schiltach

E-mail: carinahildbrand@aol.de

SpVgg Schiltach 1926 e. V.

1. Vorsitzender: Sven Steinle

Sportl. Leiter: Oliver Trauwein

Jugendleiter: Paul Drewniok

Trainer: Dirk Flaig

Trainer II: Walter Spiegl

Telefon Clubheim: 07836/1352

Vereinsinfos

In der Liga seit: 2002

Platzierung 2011: 9. Platz

Mannschaften aktiv: 3

Jugendmannschaften: 9

Sportgelände:Rasen-& Kunstrasen

Abteilungen: Tischtennis, Frauen

-Gymnastik

Internet: www.spvgg-kickit.de

Trikotsponsor: Hansgrohe

Erfolge: Aufstieg KLA ´98, Aufstieg

BZL `01, Aufstieg LL `02, Vize 2010.

Trainer

Der Spielerkader

Torwart: Vincent Gross, Simon Hermann, Sascha

Vögele, Pascal Volk

Abwehr: Nico Berthold, Rico Eisensteck, Florian

Götz, Alexander Haas, Tobias Isenmann, Vito

Pesare, Andreas Pfau, Daniel Schmider, Heiko

Schmidt, Martin Schönweger, Patrick Schöttle,

Florian Stehle,

Mittelfeld: Burak Gözükara, Marcel Heizmann,

Philipp Herrmann, Andreas Köpfer, Michael

Schomberg, David Sachs, Jürgen Tichonenko

Sturm: Niklas Buchholz, Jürgen Ehrhardt, Vitalis

Lehmann, Marcello Pesare, Mathias Stehle,

Trainer: Dirk Flaig 2. Saison

Co-Trainer: Hajo Haas

Zu- und Abgänge

Dirk Flaig

Vorrangiges Ziel ist die Mannschaft

technisch und taktisch weiter

zu verbessern. Im Vordergrund

steht die schnelle Integration der

neuen Spieler und so früh wie

möglich die nötigen Punkte für

den Klassenerhalt zu sammeln.

Zugänge: Nico Berthold,

Niklas Buchholz, Rico Eisensteck,

Florian Götz, Vincent

Gross, Alexander Haas,

Tobias Isenmann, Patrick

Schöttle (alle eigene Jugend),

Andreas Köpfer (zuletzt

pausiert), Vitalis Lehmann

(SpVgg Schramberg) Andreas

Pfau (TSF Dornhan), Sascha

Vögele (TSF Dornhan), Pascal

Volk (SV Haslach)

Abgänge: 6Spieler

Stehend von links: Co-Trainer Hajo Haas, Trainer Dirk Flaig,

Vitalis Lehmann, Andreas Köpfer, Andreas Pfau, Sascha Vögele,

Pascal Volk und (kniend von links) Florian Götz, Patrick

Schöttle, Nico Berthold und Niklas Buchholz.

38

Friedhofstr. 1•77716 Hofstetten

Telefon 07832/999930•Fax 07832/999999

E-Mail: info@singler-bau.de •www.singler-bau.de

Hochbau ·Tiefbau ·Außenanlagen ·Beton-/Bohr- und Sägetechnik


Landesliga Südbaden Staffel 1

Zu-/Abgänge

Zugänge: Serge

Heinrich, FV Gamshurst,

Simon Schneider, Rastatter

SC, Raphael Schäfer,

Nuri Tasli, Dennis Löber,

Cihan Özdek, Fabian

Hegele, Marco Schnurr,

Pascal Schnurr, alle

eigene A-Junioren.

Abgänge: 3Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Fabian Hegele, Thorsten

Sandtel.

Abwehr: Sezer Ergün, Florian

Kleinschmidt, Armin Karamehmedovic,

Raphael Schäfer, Inan Bulut,

Serge Heinrich.

FV Rastatt 04 e. V.

Mittelfeld: Sofiane Chabbi, Rashid

Djemaoun, Nico Westermann,

Faruk Karadogan, Maximilian

König, Cihan Özdek, Dennis Löber,

Christian Schick.

Sturm: Michele Mugnos, Florian

Huber, Hakki Nuri Tasli, Simon

Schneider

FC Rastatt 04 e. V.

Postfach 1412

76404 Rastatt

E-mail: info@fc04.de

Gründungsjahr: 1904

1. Vorsitzender: Holger Zimmer

Sportl. Leiter:

Almir Karamehmedovic

Spielleiter: Rudi Malcher

Trainer: Harald Heck

Sportgelände: Münchfeldstadion

Jugendmannschaften: F–A-Jun.

Telefon Clubheim: 07222/774477

Internet: www.fc04.de

Trainer

Harald

Heck

Ziel:

Zum Aufstieg

verdammt

Zu-/Abgänge

Zugänge: Marco Hüttlin

(FV Iffezheim), Thorsten

Kratzmann (FC Obertsrot),

Tobias Skubatz (VFR

Bischweier), Christian

Schlusser (VFB Bühl),

Philipp Seiz (VFB Bühl),

Sinan Dogdu, Tillmann

Schäfer, Robin Frietsch,

Daniel Manz (alle eigene

Jugend)

SV Sinzheim 1929 e. V.

Sportverein Sinzheim e. V.

Müllhofener Straße 11

76547 Sinzheim

E-Mail: info@sv-sinzheim.de

Gründungsjahr: 1929

1. Vorsitzender: Heribert Schienle

Spielleiter: Christian Braun

Jugendleiter: Yvonne Frietsch

Trainer: Rolf Ernst

Sportanlage: 2Rasenplätze

Telefon Clubheim: 07221/83974

Internet: www.sv-sinzheim.de

Trikotsponsor: Holz-Hertel

Abgänge: 5Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: M. Rodriguez, M. Hoch, R.

Frietsch

Abwehr: Matteo Sassano, Thomas

Seibert, Daniel Manz, Frank Wöber,

Markus Huhmann, Philipp Seiz, Tillmann

Schäfer, Sinan Dogdu

Mittelfeld: Marc Meier, Yannick Dreher,

Dominik Hauns, Sven Kolodzick,

Ivan Gojak, Markus Frietsch, Dimitri

Bittner, MHüttlin, Steven Himmelsbach

Sturm: Fabian Ernst, Tobias Klausmann,

Tobias Skubatz, Christian

Schlusser, Thorsten Kratzmann

Trainer

Rolf

Ernst

Ziel:

Unter den

ersten fünf

39


Landesliga Südbaden Staffel 1

Landesliga Staffel 1startet am 13. August

Die Neulinge FSV Altdorf, SC Offenburg und der SV Bühlertal wollen sich etablieren

Samstag, 13.08.2011, 17:00 Uhr

VFB Gaggenau –TuS Durbach

SC Hofstetten –SVSinzheim

SC Kappel –FVGamshurst

Lahrer FV –FSV Altdorf

SV 08 Kuppenheim –SVBühlertal

SC Offenburg –SVHausach

Sonntag, 14.08.2011, 15:00 Uhr

SpVgg Schiltach –FCRastatt 04

Offenburger FV 2–TuS Oppenau

Freitag, 19.08.2011, 18:30 Uhr

SV Hausach –Offenburger FV 2

Sonntag, 21.08.2011, 15:00 Uhr

TuSOppenau –SCHofstetten

TuSDurbach –SCOffenburg

SV Bühlertal –SpVgg Schiltach

FSV Altdorf –SV08Kuppenheim

FV Gamshurst –Lahrer FV

SV Sinzheim –SCKappel

Montag, 22.08.2011, 18:30 Uhr

FC Rastatt 04 –VFB Gaggenau

Freitag, 26.08.2011, 18:15 Uhr

SC Kappel –SCHofstetten

Offenburger FV 2–TuS Durbach

Samstag, 27.08.2011, 17:00 Uhr

SV 08 Kuppenheim –FVGamshurst

VFB Gaggenau –SVBühlertal

Lahrer FV –SVSinzheim

TuSOppenau –SVHausach

SC Offenburg –FCRastatt 04

Sonntag, 28.08.2011, 15:00 Uhr

SpVgg Schiltach –FSV Altdorf

Freitag, 02.09.2011

SC Hofstetten –Lahrer FV

SV Sinzheim –SV08Kuppenheim

Samstag, 03.09.2011

FC Rastatt 04 –Offenburger FV 2

SC Kappel –TuS Oppenau

Sonntag, 04.09.2011, 15:00 Uhr

TuSDurbach –SVHausach

SV Bühlertal –SCOffenburg

FSV Altdorf –VFB Gaggenau

FV Gamshurst –SpVgg Schiltach

Samstag, 10.09.2011, 15:30 Uhr

SV 08 Kuppenheim –SCHofstetten

VFB Gaggenau –FVGamshurst

SC Offenburg –FSV Altdorf

SV Hausach –FCRastatt 04

Lahrer FV –SCKappel

Offenburger FV 2–SVBühlertal

Sonntag, 11.09.2011, 15:00 Uhr

TuSOppenau –TuS Durbach

SpVgg Schiltach –SVSinzheim

Freitag, 16.09.2011, 19:00 Uhr

SV Sinzheim –VFB Gaggenau

Samstag, 17.09.2011, 15:30 Uhr

Lahrer FV –TuS Oppenau

FC Rastatt 04 –TuS Durbach

SC Kappel –SV08Kuppenheim

15:30 Uhr

15:30 Uhr

15:30 Uhr

18:30 Uhr

19:00 Uhr

15:30 Uhr

17:00 Uhr

17:00 Uhr

17:00 Uhr

17:30 Uhr

17:00 Uhr

Sonntag, 18.09.2011, 15:00 Uhr

SC Hofstetten –SpVgg Schiltach

SV Bühlertal –SVHausach

FSV Altdorf –Offenburger FV 2

FV Gamshurst –SCOffenburg

Samstag, 24.09.2011, 15:30 Uhr

SV Hausach –FSV Altdorf

SV 08 Kuppenheim –Lahrer FV

TuSDurbach –SVBühlertal

VFB Gaggenau –SCHofstetten

SC Offenburg –SVSinzheim

Offenburger FV 2–FVGamshurst

Sonntag, 25.09.2011, 15:00 Uhr

TuSOppenau –FCRastatt 04

SpVgg Schiltach –SCKappel

Freitag, 30.09.2011, 19:00 Uhr

SV Bühlertal –FCRastatt 04

Samstag, 01.10.2011

Lahrer FV –SpVgg Schiltach

SC Hofstetten –SCOffenburg

SC Kappel –VFB Gaggenau

Sonntag, 02.10.2011, 15:00 Uhr

FSV Altdorf –TuS Durbach

FV Gamshurst –SVHausach

SV Sinzheim –Offenburger FV 2

Montag, 03.10.2011, 15:00 Uhr

SV 08 Kuppenheim –TuS Oppenau

Samstag, 08.10.2011, 15:30 Uhr

SV Hausach –SVSinzheim

FC Rastatt 04 –FSV Altdorf

VFB Gaggenau –Lahrer FV

SC Offenburg –SCKappel

Sonntag, 09.10.2011, 15:00 Uhr

TuSOppenau –SVBühlertal

TuSDurbach –FVGamshurst

SpVgg Schiltach –SV08Kuppenheim

Offenburger FV 2–SCHofstetten

Samstag, 15.10.2011, 15:30 Uhr

SC Kappel –Offenburger FV 2

Lahrer FV –SCOffenburg

SV 08 Kuppenheim –VFB Gaggenau

SC Hofstetten –SVHausach

SpVgg Schiltach –TuS Oppenau

Sonntag, 16.10.2011, 15:00 Uhr

FSV Altdorf –SVBühlertal

FV Gamshurst –FCRastatt 04

SV Sinzheim –TuS Durbach

Samstag, 22.10.2011, 15:30 Uhr

SV Hausach –SCKappel

FC Rastatt 04 –SVSinzheim

VFB Gaggenau –SpVgg Schiltach

SC Offenburg –SV08Kuppenheim

Sonntag, 23.10.2011, 15:00 Uhr

TuSOppenau –FSV Altdorf

TuSDurbach –SCHofstetten

SV Bühlertal –FVGamshurst

Offenburger FV 2–Lahrer FV

Freitag, 28.10.2011, 19:00 Uhr

SV Sinzheim –SVBühlertal

15:30 Uhr

17:00 Uhr

17:00 Uhr

17:00 Uhr

18:00 Uhr

Samstag, 29.10.2011, 15:30 Uhr

SC Hofstetten –FCRastatt 04

SC Kappel –TuS Durbach

Lahrer FV –SVHausach

SV 08 Kuppenheim –Offenburger FV 2

VFB Gaggenau –TuS Oppenau

Sonntag, 30.10.2011, 15:00 Uhr

SpVgg Schiltach –SCOffenburg

FV Gamshurst –FSV Altdorf

Samstag, 05.11.2011, 14:30 Uhr

SV Hausach –SV08Kuppenheim

FC Rastatt 04 –SCKappel

SC Offenburg –VFB Gaggenau

Sonntag, 06.11.2011, 14:30 Uhr

TuSDurbach –Lahrer FV

SV Bühlertal –SCHofstetten

FSV Altdorf –SVSinzheim

Offenburger FV 2–SpVgg Schiltach

TuSOppenau –FVGamshurst

Samstag, 12.11.2011, 14:30 Uhr

SC Hofstetten –FSV Altdorf

SC Kappel –SVBühlertal

Lahrer FV –FCRastatt 04

SV 08 Kuppenheim –TuS Durbach

VFB Gaggenau –Offenburger FV 2

SC Offenburg –TuS Oppenau

SpVgg Schiltach –SVHausach

Sonntag, 13.11.2011, 14:30 Uhr

SV Sinzheim –FVGamshurst

Samstag, 19.11.2011, 14:30 Uhr

SV Hausach –VFB Gaggenau

FC Rastatt 04 –SV08Kuppenheim

Offenburger FV 2–SCOffenburg

Sonntag, 20.11.2011, 14:45 Uhr

TuSDurbach –SpVgg Schiltach

SV Bühlertal –Lahrer FV

FSV Altdorf –SCKappel

FV Gamshurst –SCHofstetten

TuSOppenau –SVSinzheim

Samstag, 26.11.2011, 14:30 Uhr

FC Rastatt 04 –SpVgg Schiltach

SV Hausach –SCOffenburg

Sonntag, 27.11.2011, 14:30 Uhr

SV Sinzheim –SCHofstetten

FV Gamshurst –SCKappel

FSV Altdorf –Lahrer FV

SV Bühlertal –SV08Kuppenheim

TuSDurbach –VFB Gaggenau

TuSOppenau –Offenburger FV 2

Samstag, 03.12.2011, 14:30 Uhr

SC Hofstetten –TuS Oppenau

SV 08 Kuppenheim –FSV Altdorf

Lahrer FV –FVGamshurst

SC Kappel –SVSinzheim

SC Offenburg –TuS Durbach

VFB Gaggenau –FCRastatt 04

SpVgg Schiltach –SVBühlertal

Sonntag, 04.12.2011, 14:30 Uhr

Offenburger FV 2–SVHausach

17:00 Uhr

15:00 Uhr

16:00 Uhr

Badische Gastlichkeit

mit Tradition

·Gutbürgerliche Küche

·Gemütliche Gaststube mit

Gartenterrasse

·Saal für größere Veranstaltungen

Gasthaus Linde ·Reinhard Kaspar

Hauptstraße 1·77716 Hofstetten

Tel.: 07832/2445·Fax: 07832/67271

info@linde-hofstetten.de

www.linde-hofstetten.de

40

Der

ist hier erhältlich

Edeka Kohler ·Altenheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Biberach

Edeka Kohler ·Diersburg

Raiffeisen Kinzigtal ·Durbach

Tankstelle Aral ·Gengenbach

Esso Tankstelle ·Goldscheuer

Bahnhofkiosk ·Haslach

Aral-Tankstelle ·Haslach

Raiffeisen Kinzigtal ·Hausach

Edeka Kohler ·Hohberg

Edeka Kohler ·Kehl

Edeka Kohler ·Lahr

Lotto Asimus Arenapark ·Lahr

Raiffeisen Kinzigtal ·

Oberharmersbach

Edeka Kohler ·Oberweier

Bäckerei Leist ·Oberwolfach

Lotto Benz ·Offenburg

Tankstelle Peckmann ·Offenburg

Esso Rasthaus ·Orschweier

Raiffeisen Kinzigtal ·Ortenberg

Raiffeisen Kinzigtal ·Rammersweier

Tankstelle Esso ·Rheinbischofsheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Schapbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Schiltach

Edeka Kohler ·Seelbach

Friseur Matt ·Steinach

Raiffeisen Kinzigtal ·Wolfach

Lotto Benz ·Zell-Weierbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Zunsweier

Schreibwaren Klett ·Oppenau

Sport Kraus, Scheck in Center ·Achern

Sportmagazin Angriff-online

Kicker der Ortenau online

Alle Geschäftsstellen der

Mittelbadischen Presse.

…und natürlich in

eurem Vereinsheim!!!


Bezirksliga Offenburg

Mannschaften

Saison 2011/2012

FV Auenheim

SV Berghaupten

VfR Elgersweier

SV Fautenbach

SV Freistett

SV Gengenbach

SpVgg Lahr

SV Niederschopfheim

ASV Nordrach

SV Oberkirch

SV Oberwolfach

SV Rust

SG Schweighausen

FV Unterharmersbach

DJK Welschensteinach

Zeller FV

N

A

N

N

Heiß her ging es im Spitzenspiel zwischen dem FSV Altdorf und dem

SC Offenburg, welches der Gast mit 1:2für sich entscheiden konnte.

Bezirksliga: Breites Feld an Favoriten

Startet in dieser Saison wieder ein Aufsteiger durch?

Die vergangene Saison in der Bezirksliga hat wieder einmal

gezeigt, dass in der Ortenau sehr großes Fußballinteresse

herrscht. Beim Ortenaupokalendspiel in Ichenheim kamen

zwar 500 Zuschauer weniger als in den vergangen

Finalspielen, man konnte aber dennoch zufrieden sein.

Sparkassen-Finanzgruppe

Das Aufstiegsspiel zur Landesliga zwischen dem SC

Offenburg und dem FC Ottenhöfen verfolgten über 1600

Zuschauer, Zuschauerzahlen, die so mancher Ober- oder

Verbandsligist gerne hätte.

Die neue Saison zeichnet sich im Vorfeld durch

Ausgeglichenheit aus. Auf den ersten Blick bieten sich

mehrere Mannschaften als Titelaspiranten an, an erster

Stelle sicherlich der SV Freistett, oder die Mannschaften aus

Nordrach, Berghaupten, Oberwolfach und Fautenbach.

Wichtig wird sein, wie die Teams aus den Startlöchern

kommen, sich in sich festigen und mit Konstanz weiter

spielen.

In den vergangen Jahren haben die Aufsteiger für Furore

gesorgt. Die OFV U23 wurde Meister, der SC Offenburg

Vizemeister und wen darf man in dieser Saison vorne von

den Aufsteigern erwarten ?

Im Zusammenspiel mit uns bekommen

Sie manches besser in den Griff.

Einer für alle, alle für einen. Teamgeist und mannschaftliche Geschlossenheit

gehören beim Fußball wie bei anderen Sportarten zu den Erfolgsvoraussetzungen.

Und damit haben Sie auch rund umsGeldbesteChancen für

erfolgreiches Engagement.Zusammenmit uns bekommen Sie IhrefinanziellenZiele

noch besser in den Griff.Bringen Sie jetzt uns ins Spiel. Wenn’s

um Geld geht –Sparkasse.

Der FV Auenheim hat eine sensationelle Rückrunde

gespielt und das Feld von hinten aufgerollt. Die SG

Schweighausen war schon seit Jahren mit seiner spielstarken

Offensive Aufstiegsaspirant und konnte ihr Potential

in der letzten Saison umsetzen.

Nach16JahrenLandesligakonntedieDJKWelschensteinach

die Vorzeichen wieder umdrehen und strebt einen sicheren

Platz in der Bezirksliga an. Geheimfavorit könnte

der Ortenaupokalsieger SV Rust sein der sich mit 11

Neuzugängen verstärkt hat.

Der SV Niederschopfheim, in den vergangen Jahren

immer hinter den gesetzten Erwartungen zurück geblieben,

hofft dass er in dieser Saison vom Verletzungspech

befreit bleibt, um nach einem guten Start sich peu apeu

nach vorne zu schleichen.

Alla gut -schau mer mal!

42


präsentiert die besten Torschützen

der Bezirksliga Offenburg um die

Kicker Top-TEAM Bezirksliga

Meistertrainer Christoph Oswald,

FSV Altdorf, nominiert 15 Spieler


Steffen Götsch

FSV Altdorf


Mario Bernhard

SC Offenburg


Edi Jung

SpVgg Lahr


Timo Eble

ASV Nordrach

ET:Heiko Breig

Zeller FV

12. Bernhard Griesbaum

SV Berghaupten


Daniel Künstle

SC Offenburg


Thomas Sobieranski

FV Unterharmersbach


Narek Sermanoukian

SC Offenburg


Florian Karl

FSV Altdorf


Rainer Baumann

SV Rust

13. Fabian Richard,

SV Freistett

14. Jens Alender

Zeller FV

-Torschützenkrone

Die wöchentlich aktualisierte Torschützenliste

finden Sie auf www.kicker-der-ortenau.de.


Ergün Bilici

SV Fautenbach


Tobias Spelsberg

FSV Altdorf

Aufsteiger der Bezirksliga

(nominiert von 5Trainern der Liga)

Florian Karl

Verein:

Wohnort:

Alter:

Stand:

Beruf:

Hobbys:

Position:

Laufbahn:

Stärken:

Tore:

Ziele:

FSV Altdorf

Wittenweier

21 Jahre

Ledig

Bürokaufmann

Fußball, Freunde –weg gehen

Mittelfeld

Jgd: SV Kippenheimweiler,

SV Wittenweier

torgefährlich, ehrgeizig,

antrittsschnell, beidfüßig,

laufstark, guter Schuss

19 Tore

Landesliga etablieren,

höherklassig spielen.

Bezirksliga Offenburg

Statistik

Allgemeine Statistik

Anzahl

Meister und Aufsteiger

FSV Altdorf

Vizemeister und Aufsteiger

SC Offenburg

Absteiger SV Kuhbach-Reichenbach, SV Bad Peterstal

Ortenaupokalsieger:

SV Rust

Spieltage 30

Spiele gesamt 240

Heimsiege 114

Beste Heimmannschaft

FSV Altdorf (38 Punkte)

Auswärtssiege 79

Beste Auswärtsmannschaft SC Offenburg (32 Punkte)

Unentschieden 47

Tore gesamt 908

Tore Schnitt 3.78

Gelb/rote Karten 62

Rote Karten 28

Elfmeter 84

Ortenaupokalfinale:

1300 -SVRust -SVFreistett

Aufstiegsspiel zur Landesliga: 1600 -SCO -FCOttenhöfen

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Eble Timo ASV Nordrach 33

2. Baumann Rainer SV Rust 25

3. Dieterle Lukas SV Oberwolfach 23

4. Huber Andy SV Freistett 20

5. Karl Florian FSV Altdorf 19

6. Gentner Benny VfR Elgersweier 18

Wussler Patrick ASV Nordrach 18

8. Govaert Michael SV Freistett 16

9. Bayer Tonio SC Offenburg 15

10. Nabti Ossim SV Niederschopfheim 14

Poloczek Michael SC Offenburg 14

Schwarz Stefan FV Unterharmersbach 14

Simon Bastian SV Niederschopfheim 14

14. Alender Jens Zeller FV 13

Bauernschmidt Christoph SV Bergahupten 13

Oswald Christoph FSV Altdorf 13

17. Hoppe Stefan SV Fautenbach 12

Nezirov Erol SV Niederschopfheim 12

Paolo Vittorio Zeller FV 12

Timo

Eble

Nordrach

Rainer

Baumann

Rust

Lukas

Dieterle

Oberwolfach

www.raiffeisen-kinzigtal.de

Immer ein Volltreffer!

ist hier erhältlich

43


Bezirksliga Offenburg

FV Auenheim 1920 e. V.

An den Sportanlagen 5

77694 Kehl-Auenheim

info@fv-auenheim.de

1. Vorsitzender: Rainer Sillmann

Spielleiter: Jörg Schwörer

Pressewart: Viktor Unger

Jugendleiter: Guido Heidt,

Philipp Kaufmann

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trainer: Armin Reichmann

Telefon Clubheim: 07851/1053

Internet: www.fv-auenheim.de

Trainer

Armin

Reichmann

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

FV Auenheim 1920 e.V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Philippe Pelikan, Sascha

Erhardt, Christian Schulz

Abwehr: Altmann Mike, Bogner

Markus, Debruyne Yves, Elazri

Mustapha, Schadt Patrick, Sebisch

Michael, Wagner Pierre, Schmitt

Nicolas

Mittelfeld: Baas Sebastian, Bäßler

Daniel, Hagen Toni, Kimmer Raphael,

König Timo, Mätz Fabian,

Mätz Pascal, Scholz Manuel,

Wagner Pierre

Sturm: Barzewitsch Sergej, Rauscher

Sascha, Schulz Andreas, Vix

Manuel

Zu-/Abgänge

Zugänge: Fabian Mätz

(Kehler FV 2), Timo

König (FV Bodersweier),

Patrick Schadt, Sascha

Erhardt (beide TuS

Legelshurst)

Abgänge: keine

Sportgemeinschaft Schweighausen

Bergstr. 29

77978 Schweighausen

E-mail: silv.giusi@freenet.de

1. Vorsitzender: Damian Göppert

Spielleiter: Manfred Schöpf

Pressewart: Markus Singler

Jugendleiter: Markus Moser

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trainer: Dirk Häußermann

Trainer II.: Alexander Himmelsbach

Int: www.sg-schweighausen.de

Telefon Clubheim: 07826/566

Trainer

Dirk

Häußermann

Ziel:

Klassenerhalt

SG Schweighausen 1949 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Markus Moser, Patrick

Ohnemus

Abwehr: Daniel Geiger, Daniel

Singler, Sigi Hänselmann, Dirk

Weber, Sascha Göppert, Jonas Volk,

Martin Beck

Mittelfeld: Markus Singler, Tobias

Beck, Oliver Striegel, Christian Kopf,

Christoph Schulz, Lukas Zehnle

Sturm: Martin Ohnemus, Jürgen

Himmelsbach, Grischa Himmelsbach,

Alexander Schöpf, Philip

Brosamer

Trainer: Dirk Häußermann

Co-Trainer: Alexander Himmelsbach

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Xaver Kopf,

Jonas Kopf, Fabian Uhl

(eigene Jugend)

Tobias Neumaier

(SV Oberweier)

Abgänge: 1Abgang

44


Bezirksliga Offenburg

SV Berghaupten 1946 e. V.

SV Berghaupten 1946 e. V.

Bellenwaldstr. 32

77791 Berghaupten

vorsitzender@sv-berghaupten.de

1. Vorsitzender: vakant

Spielleiter: Dieter Kruwinnus

Pressewart: Michael Moog

Jugendleiter: Peter Ruthenberg

Trainer: Manfred Ritter

Trainer II: Andreas Laue

Telefon Clubheim: 07803/3822

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Yannick Anzaldi, Björn Hogenmüller

Abwehr: Manuel Harter, Dominik Bauer, Christian

Thomas, Stefan Schätzle, Ralf Büchler, Marco

Tonon, Mario Zapf

Mittelfeld: Jonas Barth, Fabian Thomas, Bernhard

Griesbaum, Raphael Kruwinus, Maximilian-

Blechner, Benedikt Benz, Edys Salihovic

Sturm: Christoph Bauernschmidt, Alessandro

Napolitano, Christian Gegenfutner, Marc Späth,

Timon Schmidt.

Trainer: Manfred Ritter, 2.Saison

Co-Trainer: Michael Moog

Gründungsjahr: 1946

Platzierung 2011: 4Platz

In der Liga seit: 2010

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: 8

Sportgelände: 2Rasenplätze,

1Hartplatz

Internet: www.sv-berghaupten.de

Trikotsponsor: Top-life

Erfolge: BZP `97, Aufstieg BZL: `91,

`05. Aufstieg LL: 2009

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Edys Salihovic, VfR

Elgersweier, Maximilian Blechner, FV

Schutterwald, Benedikt Benz, OFV

U23, Daniel Lienhard, Marco Huser,

Marc Späth, Simon Ruthenberg, Julian

Fischer, Björn Siebert, Daniel Braun,

Aaron Kimmig, Mirco Schilli, Sebastian

Bauer, Alessandro Napolitano, alle

eigene A-Junioren

Abgänge: 8Spieler

von links: Manfred Ritter (Trainer), Marc Späth, Benedikt

Benz, Sebastian Bauer, Maximilian Blechner, Alessandro

Napolitano, Arno Schilli (2. Vorstand)

Manfred Ritter

Ziel ist an die gezeigten Leistungen

der Rückrunde anzuknüpfen und

einen Platz im vorderen Mittelfeld

zu belegen.

45


Bezirksliga Offenburg

VfR Elgersweier 1926 e. V.

Ortenaustr. 56

77656 Offenburg-Elgersweier

E-mail: vfr.elgersweier@gmx.de

VfR Elgersweier 1926 e. V.

1. Vorsitzender: Frank Lothspeich,

Uwe Lothspeich

Spielleiter: Albin Lothspeich

Pressewart: Peter Busam

AH-Leiter: Helmar Kaufmann

Jugendleiter: Peter Busam

Trainer: Thomas Leist

Telefon Clubheim: 0781/53787

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1926

In der Liga seit: 2006

Platzierung 2011: 11 Platz

Mannschaften aktiv: 2

Junioren: Bambini-A-Jgd

Sportgelände: 2Rasen-&Hartplatz

Abteilungen: Fußball

Internet: www.vfr-elgersweier.de

Trikotsponsor: Printus

Erfolge: Aufstieg LL. `78, `90, `97,

Bezirkspokalsieger `88.

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Giirardi Alessandro, Schwitzkowski

Moritz, Wolf Robert.

Abwehr: Heiko Neumeier, Daniel Schmiederer,

Mathias Meyer, Jochen Schmeier, David Braun,

Alexander Müller, Florian Kiefer, Stefano Zanusso,

Uli Zeferer.

Mittelfeld: Daniel Ruf, Kim Keller, David Kirn,

Steffen Schmeier, Pascal Semmelroth, Marc

Winster, Wissmann Sascha, Bantle Simon, Greber

Kai, Lehmann Stefan

Sturm: Gentner Benjamin, de Bois Stefan, Büchel

Patrick, Tränkle Manuel.

Trainer: Thomas Leist 2Saison

Co-Trainer: Sven Huber

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Thomas Leist

Viel Verletzungspech hat uns in der

vergangenen Saison zurückgeworfen,

ich hoffe, dass in dieser Saison

die Mannschaft ihr Leistungspotential

abrufen kann und wir

uns in der vorderen Tabellenhälfte

bewegen.

Zugänge: Daniel Anselment, Marc

Zander, Alessandro Zanusso (alle eigene

Jugend), Alexander Müller, David

Braun (beide SV Gengenbach), Simon

Bantle, Robert Wolf (beide SV Oberschopfheim),

Kai Greber (SV Zunsweier),

Stefan Lehmann (FV Schutterwald

A-Jugend)

Abgänge: 4Spieler

stehend v. l.: Matthias Schlosser, Stefan Lehmann,

Kai Greber, Simon Bantle

sitzend: Daniel Kopf, David Braun, Robert Wolf,

Daniel Anselment, Alessandro Zanuso

46


Bezirksliga Offenburg

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Serkan Sür (TGB Lahr)

Ali Kawa (TGB Lahr)

Cosmin Viasu (Rumänien)

Abgänge: 4Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Alexander Gross, Kai

Pockrandt

Abwehr: Sascha Bohl, Christian

Himmelsbach, Igor Maslov, Tim Häußermann,

Steffen Ziser, Till Olbrich,

Sascha Kopp

SpVgg Lahr 1926 e. V.

SpVgg Lahr 1926 e. V.

Postfach 2051

77910 Lahr

E-mail: stefanwoelfle@aol.com

Mittelfeld: Marco Gueddin, Edi

Jung, Alexander Romme, Konstantin

Oldenburger, Philipp Vomrath, Ali

Kawa, Avdijaj Mergim, Cosmin Viasu

Sturm: Daniel Orlow, Dimitri Holm,

Jürgen Zingraf, Serkan Sür

Vorsitzender Finanzen: Hans Faißt

Vorsitzender Sport: Uwe Dupps

Jugendleiter: Stefan Wölfle

Trainer: Edi Jung

Sportgelände: Klostermatte

Internet: www.spvgg-lahr.de

Jugendmannschaften:

9eigenständige Mannschaften

9SG-Mannschaften mit Lahrer FV

Telefon Clubheim: 07821/24252

Trainer

Edi

Jung

Ziel:

Klassenerhalt

Zu-/Abgänge

Zugänge: Mario

Baudendistel

(VfR Achern), Dominique

Burger (SV Lauf),

Michael Wagner

(FV Gamshurst), Stefan

Wesch (FSV Kappelrodeck-Waldulm),

Armend Zogaj

(FC Ottenhöfen),

Michael Huber

(SV Sasbachwalden)

Daniel Boos, Carsten

Glaser, Joshua Mark,

Tobias Vogt (alle SVF-

Jugend)

Abgänge: keine

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Markus Bühler, Daniel

Boos, Michael Huber

Abwehr: Ergün Bilici, Philipp Lemminger,

Julian Schrader, Clemens

Burgert, Martin Späth, Steffen

Jörger, Dominique Burger

SV Fautenbach 1926 e. V.

SV Fautenbach 1926 e. V.

Turnierstr. 27

77855 Achern-Fautenbach

Mail: kontakt@svfautenbach.de

Mittelfeld: Gökhan Kosan, Marco

Weber, Lukas Angrick, Armend

Zogaj, Stephan Wesch, Carsten

Glaser, Tobias Vogt, Joshua Mark

Sturm: Mario Baudendistel,

Stephan Hoppe, Bedri Zejnullahu,

Michael Wagner, Gerome Birk

1. Vorsitzender: Kurt Wild

Spielleiter: Alexander Lang

Jugendleiter: Uwe Boos

Trainer: Ergün Bilici

Trainer II: Thomas Schmidt

Sportanlage: Rasen-& Hartplatz

Telefon Clubheim: 07841/22549

Internet: www.svfautenbach.de

Trainer

Ergün

Bilici

Ziel:

vorne mitspielen

• Kundendienst

• Sanitär

• Solaranlagen

• Wärmepumpen

• Gasheizung

• Blechnerei

• Kontrollierte

info@neubauer-sanitaer.de

Wohnraumlüftung

47


Bezirksliga Offenburg

SV Freistett 1921 e. V.

Hauptstr. 39

77866 Rheinau-Freistett

E-mail: erhardt.daniel@web.de

SV Freistett 1921 e. V.

1. Vorsitzender: Manfred Risch

Spielleiter: Ewald Merkel

Jugendleiter: Edwin Glaser, Michael

Remter

Trainer: Marko Kesch

Trainer: II.: Michael Berger

Internet: www. sv-freistett.de

Telefon Clubheim: 07844/7835

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1921

In der Liga seit: 2007

Platzierung 2011: 3. Platz

Mannschaften aktiv: 3

Junioren: 8

Sportgelände:

Rasen -&Kunstrasenplatz

Internet: www.sv.freistett.de

Trikotsp: Zimmer, Group, Freistett

Erfolge: Aufst. KLA ´06, Aufst. BZL

´07. Finale Ortenaupokal ´10.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Christophe Denni, Pascal Strübel, Patrik

Stumpf

Sturm: Maikel Govaert, Andreas Huber, Dennis

Schätzle, Sebastian Schmidt, Kai Frank

Trainer

Abwehr: Sven Reichmann, Marko Kesch, Thomas

Schneider, Michael Volz, Juri Wöhrle, Patrick

Berger, Jörg Anthonj, Jochen Welti, Manuel Koch

Trainer: Marko Kesch 2. Saison

Co-Trainer: Michael Berger

Mittelfeld: Fabian Richardt, Umberto Vulcano,

Thomas Zimmer, Frank Blechner, Sven Britz,

Manuel Galante, Thanh Nguyen

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Markus Kesch

Nach dem verlorenen Pokalendspiel

gegen den SV Rust haben wir noch

eine sehr gute Rückrunde

gespielt. An diese Leistung wollen

wir anknüpfen und bei der

Titelvergabe mitreden.

Zugänge: Sven Britz (VfB Bühl),

Manuel Galante (FC Schwarzach),

Thanh Nguyen (TuS Legelshurst), Patrik

Stumpf (VfR Rheinbischofsheim),

Tobias Brunk (SV Opfingen), Sebastian

Pollok (VfB Bühl A-Jgd), Maximilian

Kiefer, David Steiner, Dominik Dellekönig

(alle eigene Jugend)

Abgänge: 3Spieler

Oben: Ewald Merkel (leitender Spielausschuss), David Steiner,

Manuel Kienzler, Patrick Stumpf, Tobias Brunk, Matthias

Seibert, Marko Kesch (Spielertrainer)

Unten: Andreas Schoch, Sven Britz, Sebastian

Pollok,Maximilian Kiefer, Thanh Nguyen, Olimpiu Duma

...alsTeam insZiel!

treibt im Sport die Spieler voran und führt die Mannschaft gemeinsam

zum Erfolg. Das „WIR“ steht dabei im Vordergrund!

„WIR“ - die ZIMMER GROUP - tragen ebenfalls im Team zum weltweiten

Erfolg unserer innovativen Produkte bei. Zusammen mit rund 700

Mitarbeitern an 3Standorten stehen wir für Qualität „made in Germany“.

Mehr Infos zur Gruppe finden Sie im Internet!

www.zimmer-group.de

48


Bezirksliga Offenburg

SV Gengenbach 1920 e. V.

SV Gengenbach 1920 e. V.

Breslauerstr. 32

77723 Gengenbach

E-mail: svg@sv-gengenbach.de

1. Vorsitzender: Josef Braun

Vorstand Sport: Alfons Schilli

Vorstand Jugend: Ursula Schilli

Trainer: Bernhard Kempf

Telefon Clubheim: 07803/3795

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Andreas Armbruster, Stefan Bauer.

Abwehr: Eraay Dökme, Sebastian Storz, Sascha

Waslikowski, David Wussler, Philipp Halsinger.

Mittelfeld: Maxim Burych, Fatih Ganseker,

Damian Caruso, Simon Gmeiner, Umut Kürecki,

Marco Schössler, Adrian Trosowski, Peter Unrauh,

Tobias Vollmer, Mirko Flammer.

Sturm: Aytac Kaya, Mario Schilli, Elmir Zulum

Trainer: Bernhard Kempf, 2. Saison

In der Liga seit: 2010

Platzierung 2011: 14. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaft.: 10

Sportgelände: Rasen- &Hartplatz

Internet: www.sv-gengenbach.de

Trikotsp: :Kältetechnik Schilli

Erfolge: Aufstieg: BZL: `03, `10,

Aufstieg LL: `90, `96,

BZ-Pokalsieger `96

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Stefan Bauer, SVNiederschopfheim,

Eraay Dökme, Aytac

Kaya, Elmir Zulum, Ataspor Offenburg,

Mirko Flammer, SVBerghaupten,

Umut Küreki, SV Zunsweier, Daniel

Schrempp, SSV Schwaibach, Tobias

Vollmer, reaktiviert, Adrian Trosowski,

eigene A-Junioren

Abgänge: 6Spieler

von vorne: Aytac Kaya, Umut Küreci, Tobias Vollmer, Stefan

Bauer, Adrian Trosowski, Elmir Zulum, Eraay Dökme

Bernhard Kempf

Der Kampf um den Klassenerhalt

in der letzten Saison wurde doch

noch belohnt. In dieser Saison

wollen wir so schnell wie möglich

den Klassenerhalt sichern.

49


Bezirksliga Offenburg

SV Niederschopfheim 1926 e. V.

Postfach 1106, 77747 Hohberg

vorstand@svniederschopfheim.de

SV Niederschopfheim 1926 e. V.

Präsident: Eberhard Gallus

Vorstandsteam:

Johannes Münchenbach,

Meinrad Himmelsbach, Ralf Geiler

Spielleiter: Meinrad Himmelsbach

Pressewart: Werner Franz

Jugendleiter: Jürgen Marschner

Trainer: Meinrad Himmelsbach

Trainer II: Manfred Ehret

Telefon Clubheim: 07808/2002

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1926

In der Liga seit: 2004

Platzierung 2011: 9. Platz

Mannschaften aktiv: 2+2

Jugendmannschaften: 10

Sportgelände: Rasen +Kunstrasen

Abteilungen: Fußball, Skigymn.

Int: www.svniederschopfheim.de

Trikotsponsor: digital.archiv.service

Erfolge: Aufstieg BZL: `96, `04

Aufstieg VL: `78

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Daniel Sill, Norbert Przybyla, Fabian Kern

Abwehr: Julian Huber, Timo Grosse, Martin

Beck, Thomas Rösch, Josua Marschner, Marco

Götz, Christian Franz, Marco Hilberer, Christian

Lorenz, Stefan Pfeffer

Mittelfeld: Max Maassen, Nico Hilger, Marco

Baumgärtner, Raphael Braunstein, Christoph

Wuttke, Carsten Heizmann, Dominique

Rosenkranz, Aaron Killius,

Yannick Götz, Matthias Fischer

Angriff: Oissim Nabti, Mathias Ehret, Nicolas

Braun, Bastian Simon, Granit Gashi

Trainer: Meinrad Himmelsbach, 2. Saison

Co-Trainer: Dirk Eheim

TW-Trainer: Norbert Przybyla

Betereuer: Patrick Rosenkranz

Physiotherapeut: Wilfried Velz

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Meinrad Himmelsbach

Eines der Saisonziele liegt in der

Aufgabe mehr Konstanz in unser

Spiel zu bringen, wichtig dabei ist

dass alle Akteuere ihr vorhandenes

Potenzial abrufen. Wenn alles

greift wünsche ich mir ein Platz im

oberen Tabellendrittel.

Zugänge: Matthias Fischer, Marco

Baumgärtner (beide FV Schutterwald),

Thomas Rösch (SV Hausach), Martin

Beck (SV Berghaupten), Christain Lorenz,

Aron Killius, Granit Gashi, Fabian

Kern, Stefan Pfeffer (eigene A-Jugend)

Abgänge: 3Spieler

v.l.n.r.: Christian Lorenz, Thomas Rösch, Marco Baumgärtner,

Aaron Killius, Martin Beck, Meinrad Himmelsbach (Trainer)

GGK

Gallus |Gerloff |Krauss

Steuer- & Rechtsberatungs-Sozietät

Umfassende Steuer- und Rechtsberatung aus einer Hand

·Erstellung von Finanz- und Lohnbuchhaltung

·Erstellung von betrieblichen Steuererklärungen

und Jahresabschlüssen

·Erstellung von privaten Steuererklärungen

·Steuergestaltungsberatung für Privatpersonen

und Unternehmen jeglicher Rechtsform

·Allgemeine Rechtsberatung

·Vertragsberatung

·Nachfolgeberatung und -planung unter

zivil- und steuerrechtlichen Aspekten

·Betriebswirtschaftl. Analysen, Kostenrechnung,

Finanzplanung,Controlling

·Existenzgründungsberatung

·Arbeitsrechtliche Beratung

·Inkassomanagement

·Unfallabwicklung

Volker Gallus Rechtsanwalt ·Steuerberater

Jochen Gerloff Steuerberater

Hans-Peter Krauss Steuerberater

Eschauer Allee 2·77694 Kehl-Goldscheuer

Tel. 078 54 /9839-0 · info@ggk-partner.de

50


Bezirksliga Offenburg

ASV Nordrach 1946 e. V.

ASV Nordrach 1946 e. V.

Postfach 21

77785 Nordrach

E-mail: info@asv-nordrach.de

1. Vorsitzender: Joachim Würz

Spielleiter: Clemens Späth

Pressewart: Clemens Späth

Jugendleiter: Huber Dominic

Trainer: Kai Eble

Trainer II: Björn Späth

Sportgelände: Kunstrasenplatz

Telefon Clubheim: 07838/438

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Alexander Kimmig, Pirmin Repple

Abwehr: Torsten Himmelsbach, Dennis Börschig,

Timo Lienhard, Simon Bliß, Jörg Vollmer, Stefan

Haas, Jan Baumann, Dominic Huber, Mario

Spitzmüller

Mittelfeld: Özcan Durmaz, Violand Kerellaj,

Kevin Kimmig, Daniel Würz, Nico Hollinger,

Lukas Göhringer, Kevin Würz, Pascal Gießler l,

Christoph Walter

Sturm: Timo Eble, Wussler Patrick, Sinan Kürekci,

Patrick Gießler, Jürgen Mosmann

Trainer: Kai Eble 4. Saison

Co-Trainer: Timo Lienhard

In der Liga seit: 2006

Platzierung 2011: 6. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: 5

Sportgelände: Kunstrasenplatz

Internet: www.asv-nordrach.de

Trikotsponsor: Juncker Maschinenfabrik

Erfolge: Ortenpokalfinale 2004 +

2006, Aufstieg KLA 2005,

Aufstieg Bezirksliga 2006

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Jürgen Mosmann

(SV Oberwolfach), Nico Hollinger

(SSV Schwaibach), Patrick Gießler,

Pascal Gießler, Kevin Würz, Jan

Baumann Mathias Walter, Sven Bruder,

Pirmin Repple, Raphael Zajac

(alle eigene Jugend)

Abgänge: 2Abgänge

Vonlinks: Pascal Gießler, Sven Bruder, Pirmin Repple, Mario

Spitzmüller, Raphael Zajac, Patrick Gießler, Kevin Würz, Jan

Baumann, Jürgen Mosmann, Trainer Kai Eble

Kai Eble

In dieser Saison wollen wir was

unmögliches schaffen. Ziel ist es

in Niederschopfheim, Zell und

Unterharmersbach zu punkten.

Ich denke, dass ein Platz unter

den ersten 5durchaus möglich

ist.

Fahrzeuge und Geräte für

Kommunalbetriebe, Industrieund

Landwirtschaft

Am Galgenfeld 11,

D-77736 Zell am Harmersbach

Täglich vom 1.7. bis 15.9.

Ganzjährig: samstags, sonntags und feiertags

von 14 –17Uhr geöffnet.

Für Gruppen jederzeit nach Vereinbarung.

Toll:

Puppen- und

Spielzeugmuseum Nordrach

Telefon 07838/1225od. 92 99 21, Telefax 07838/929924

51


Bezirksliga Offenburg

SV Oberkirch 1920 e. V.

Postfach 1433

77698 Oberkirch

E-mail: mail@sv-oberkirch.de

SV Oberkirch 1920 e. V.

1. Vorsitzender: Martin Hetzel

Spielleiter: Christian Hoffmann

Jugendleiter: Michael Nicolai

AH-Leiter: Stephan Schütz

Trainer: Michael Hertwig

Trainer II.: Walter Vogt

Telefon Clubheim: 07802/4840

Vereinsinfos

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2011: Absteiger

Mannschaften aktiv: 2+1

Jugendmannschaften: G–A-Jgd.

Sportgelände: Renchtalstadion

3Rasenplätze, 2mit Flutlicht

Internet: www.sv-oberkirch.de

Trikotsponsor: www.kraft-druck.de

Erfolge: Aufst. LL: `89, `95, Aufst.

VL: `00,´08. Ortenaupokalsieg. `05

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Markus Weber, Kevin Huber, David

Vogt

Simsek, Robin Hoffmann, Dennis Haas, Attila

Dizmann

Trainer

Abwehr: Stefan Dierle, Kevin Bierer, Nicolas Panter,

Anthony Procopio, Christian Weber, Mark

Salzmann, Sven Riexinger, Tobias Vogt, Dominik

Rothenberger

Mittelfeld: Patrick Braun, Mario Roth, Sebastian

Kehr, Moritz Mischall, Victor Sutmöller, Ahmet

Sturm: Christopher Baumann, Max Böhly, Igor

Lengle, Alexander Kunze

Trainer: Michael Hertwig

Co-Trainer: Walter Vogt

2. Saison

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Michael Hertwig

Das Jahr nach dem Abstieg wird

sicherlich nicht einfach. Jetzt gilt

es die positive Entwicklung weiter

voran zu treiben, weitere junge

Spieler zu integrieren und die

Mannschaft zu einer Einheit zu

formen.

Zugänge: Igor Lengle (SV Sasbach),

Alexander Kunze (SV Renchen), Ahmet

Simsek (FSV Kappelrodeck/Waldulm),

Robin Hoffmann (DJK Tiergarten), Dominik

Rothenberger (DJK Tiergarten),

David Vogt (ASV Robertsau /Elsaß).

Max Böhly, Dennis Haas, Marc Salzmann,

Kevin Huber, Tobias Vogt, Umut

Celayir (alle eigene A-Junioren)

Abgänge: 7Spieler

h.v.l.: Martin Hetzel (Vorstand), Walter Vogt (Co-Trainer), Igor Lengle,

Dominik Rothenberger, Robin Hoffmann, Max Böhly, Jerome

Waible, Marc Salzmann, Alexander Kunze, Attilla Ditzmann, Umut

Celayir, Michael Hertwig (Trainer), Christian Hoffmann (Spielleiter)

sitzend: Ahmed Simsek, David Vogt, Kevin Huber, Jochen Ziegler,

Dennis Haas

Konrad-Adenauer-Str. 4•77704 Oberkirch

Telefon 07802/4625•Telefax 07802/1840

E-Mail: info@holz-ziegler.de •internet: www.holz-ziegler.de

52


Bezirksliga Offenburg

SV Oberwolfach 1948 e. V.

Sportplatzstraße 11

77709 Oberwolfach

E-mail: vorstand@sv-oberwolfach.de

SV Oberwolfach 1948 e. V.

1. Vorsitzender: Otmar Fleig

Spielleiter: Manuel Harterr

Jugendleiter: Daniel Spinner

Trainer: Axel Klausmann

Trainer II: Reiner Heitzmann

Telefon Clubheim: 07834/6245

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1948

In der Liga seit: 2009

Platzierung 2011: 5. Platz

Mannschaften aktiv: 3

Jugendmannschaften: 9zt. SG

Sportgelände: Kunstrasenplatz

Internet: www.sv-oberwolfach.de

Trikotsponsor: Volksbank Kinzigtal

Erfolge: Aufst. KLA ´03.´07, Aufst.

BZL ´09

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Tobias Armbruster, Manuel Harter,

Andreas Dieterle

Abwehr: Christian Dieterle, Frank Rauber, Linus

Schillinger, Christian Feger, Thomas Heitzmann,

Patrick Sum, Manuel Groß

Julian Burger, Timo Dieterle

Sturm: Lukas Dieterle, Marc Heizmann, Tobias

Dreher, Marius Obert, Patrick Santos

Trainer: Axel Klausmann

4. Saison

Mittelfeld: Daniel Schmieder, Lukas Hauer, Daniel

Schmid, Jonas Dieterle, Simon Dieterle, Stefan

Hacker, Johannes Dieterle, Philipp Heitzmann,

Co-Trainer: Reiner Heitzmann,

Daniel Schmider

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Neuzugänge:

Marc Heizmann, Marius Obert,

Stefan Hacker, Patrick Sum,

Christian Feger (Alle eigene Jugend)

Axel Klausmann

Der fünfte Platz in der

vergangenen Saison konnte

sich sehen lassen. Darauf gilt

es aufzubauen, die gezeigten

Leistungen zu bestätigen und

die junge Mannschaft weiter zu

entwickeln.

Abgänge: 2Spieler

v.l.n.r.: Stefan Hacker, Christian Feger, Patrick Sum, Marc

Heizmann

54


Bezirksliga Offenburg

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Antonio Asaro (SV

Sasbach), Felic Bender

(SV Oberweier), Cedric

Bernard (Frankreich),

Franck Caspar (Frankreich),

Ari Gashi (SV

Heimbach), James

Griesbaum (Dergaspor

Nürnberg), Dersim

Karakurt (Frankreich),

Jocelyn Kirstetter (FSV

Altdorf), Alexis Savalle

(Frankreich), Marcel

Tränkle (SV Münchweier),

Jerome Zemb

(Frankreich)

Abgänge: 11 Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Mark Kassel, Andreas Sehrer,

Christoph Lehmann

Abwehr: Franck Caspar, Jerome

Zemb, Frank Rausch, Michael Korta,

Sascha Hauser, Rouven Zeil, Erik Feißt,

Fabian Andlauer

Mittelfeld: Antonio Asaro, Felix

SV Rust 1923 e. V.

Bender, Alexis Savalle, Marc Stubert,

Marius Sucic, Marcel Tränkle, Manuel

Ost, Ronny Klingner, James Griesbaum

Sturm: Rainer Baumann, Florian

Schaudt, Cedric Bernard, Mario Bliestle,

Ari Gashi, Dersim Karakurt, Jocelyn

Kirstetter, Carsten Fischer

SV Rust 1923 e.V.

Postfach 1248

77977 Rust

E-mail: info@sv-rust.de

1. Vorsitzender: Armin Kienzler

Spielleiter: Benno Kassel

Jugendleiter: Karin Betscha

Trainer: Helmut Rehmann &

Dieter Schaudt

Sportanlage: 2Rasenplätze

Telefon Clubheim: 07822/6644

Internet: www.sv-rust.de

Trainer

Helmut

Rehmann

Ziel:

Mannschaft

weiterentwickeln

Zu-/Abgänge

Neuzugänge:

Kevin Mayer,

SV Hausach,

Matthias Bruder,

Zeller FV,

Darius Sobieranski,

Steffen Jung,

eigene A-Junioren.

Abgänge: 2Spieler

FV Unterharmersbach 1955 e. V.

FV Unterharmersbach 1953 e. V.

Sportstättenstr. 28

77736 Zell-Unterharmersbach

martinalehmann@t-online.de

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Dirk Haase, Daniel

Riehle, Darius Sobieranski, Philipp

Lehmann

Abwehr: Sven Bühler, Andreas

Matt, Michael Schwarz, Norbert

Laifer, Matthias Lehmann, Stefan

Pfaff, Marko Bürkle.

Mittelfeld: Davis Bühler, Benjamin

Lehmann, Clemens Lehmann,

Matthias Bruder, Stefan Scholder,

Frank Brucher, Christian Hug,

Christian Wylegalla, Steffen Jung,

Christian Kaiser.

Sturm: Manuel Schwendemann,

Mauel Jilg, Kevin Mayer, Stefan

Schwarz, Philipp Geppert

1. Vorsitzender: Dieter Heizmann

Spielleiter: Bodo Schürmann

Jugendleiter: Florian Jilg

Trainer: Boris Groß

Trainer II: Horst Lehmann

Sportanlage: Rasen &Kunstrasen

Telefon Clubheim: 07835/631333

Jugendmannschaften: 6

Erfolge: Aufstieg BZL `08,

Ortenaupokalsieger `09, `10

Trainer

Boris Groß

Ziel:

im Vorderfeld

behaupten

Seit 15 Jahren berichtet der Kicker der

Ortenau über den Fußball in Südbaden.

Seit 15 Jahren bedient sich der Europa Park

der kostenlosen Werbung durch das Magazin.

Nach Aussage des Europa Parks sind

über 30.000 Fußballer keine Werbeplattform

für den Park.

55


Bezirksliga Offenburg

Zeller FV 1920 e.V.

Theodor-Heuss-Str. 7

77736 Zell a. H.

mail: monikaselinger@hotmail.com

Zeller FV 1920 e. V.

1. Vorsitzender: Alfred Harter

Spielleiter: Markus Hoferer

Pressewart: Markus Hoferer

Jugendleiter: Stefan Stehler

Trainer: Manfred Hellmig

Trainer II: Christian Zeferer

Telefon Clubheim: 07835/5660

Vereinsinfos

In der Liga seit: 2004

Platzierung 2011: 10. Platz

Mannschaften aktiv: 4

Jugendmannschaften: 10

Sportgelände: Rasen, Kunstrasen

Internet: www. fv-zell.de

Trikotsponsor: Fa. Walter-Prototyp

Erfolge: Aufstieg BZL: `92,

Aufstieg LL: `03, Ortenaupokalsieger

`00, `03, Finale: `08 &`09

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Heiko Breig, Alexander Schwendemann,

Philipp Schilli

Abwehr: Christian Dittrich, Christoph Gallus,

Mathias Heitzmann, Harald Lerch, Kevin

Bierbaum, Christian Walter, Raphael Schwendemann,

Dominik Maier, Pascal Pfend.

Mittelfeld: Jens Alender, Fabio Bosco, Florian

Brandt, Thorsten Fauss, Michael Harter, Alexander

Keil, Stefan Teufel, Guiseppe Cardillo.

Sturm: Christian Dumin, Janik Lang, Vittorio

Paolo

Trainer: Manfred Hellmig, 6. Saison

Co-Trainer: Christian Zeferer

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Thorsten Fauss, VfL Einsiedlerhof, Florain Brandt, Dominik Pfaff, eigen A-Junioren

Abgänge: 3Spieler

Manfred Hellmig

Ein guter Start im Lokalderby

gegen den ASV Nordrach wäre

recht hilfreich um gut in die

Saison zu kommen. Wir wollen

so schnell wie möglich 40 Punkte

holen und einen einstelligen

Tabellenplatz erreichen.

·Auserlesene Speisekarte

·Nachmittags Kaffee und Kuchen

·Seminarräume

·Schöne Freiterrasse und großer Wintergarten

Entspannen Sie in unserer neuen

Bade- und Saunalandschaft

•Wassertemperatur 29 Grad •Außenliegebereich

•Sauna und Dampfbad •Infrarotkabine •Solarium

Öffnungszeiten:

Schwimmbad: täglich von 6:00 bis 22:00 Uhr

Saunalandschaft: Von15:00 bis 22:00 Uhr, Sa., So., Feiertage ab 11:00 Uhr

77736 Zell a. H. ·Blumenstraße 19 ·Telefon 07835/78 40 ·Fax 07835/784111

E-Mail: info@klosterbraeustuben.de ·www.klosterbraeustuben.de

56


Bezirksliga Offenburg

DJK Welschensteinach e. V.

DJK Welschensteinach 1964 e. V.

Hildebrandstr .7

77790 Steinach

hans-peter.steiner@t-online.de

1. Vorsitzender: Hans-Peter

Steiner

Spielleiter: Jörg Rohkohl

Pressewart: Hans-Peter Steiner

Jugendleiter: Thomas Obert

Trainer: David Karkoschka

Trainer II.: David Karkoschka

Telefon Clubheim: 07832/1453

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Matthias Vollmer, Jens Grimmer

Abwehr: Patrick Beha, Bastian Gutmann, David

Karkoschka, Andreas Maier, Marc Meßmer,

Thomas Obert, Matthias Rapp, Steffen Schwendemann,

Heiner Singler, David Steiner, Mirco

Wangler.

Mittelfeld: Manuel Hummel, Patrick Hummel,

Thiemo Hummel, Marcel Jäkle, André Malinowski,

Manuel Rohkohl, Sebastian Sandhaas, Dennis

Schroth, Sebastian Semling, Pascal Smyrek, Julian

Weber, Martin Wernet, Jürgen Wernet.

Sturm: Jochen Maier, Pascal Schiller, Fabian

Schöner, Manuel Schöpf, Nicolai Vollmer.

Trainer: David Karkoschka, 1. Saison

Co-Trainer: Klaus Schwörer

Gründungsjahr: 1964

Platzierung 2011: Aufsteiger

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: 9inkl.

SG’s mit dem SV Steinach

Sportgelände: 2Rasenplätze

Int.: www.djk-welschensteinach.de

Trikotsponsor: Autolackiererei

Falk, Haslach

Erfolge: 16 Jahre Zugehörigkeit

zur Landesliga, Aufst. BZL ´11

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Manuel Rohkohl, David

Steiner, Julian Weber (eigene Jugend)

Abgänge: 1Spieler

von links: Manuel Rohkohl, David Karkoschka (Trainer),

Julian Weber, David Steiner

David Karkoschka

Nach 16 Jahren Landesliga und

dem zweimaligen Abstieg, haben

wir den Zug nach unten anhalten

können. Die Bezirksliga wird uns

alles abverlangen. So früh wie

möglich den Klassenerhalt sichern

ist unser Ziel.

Wenn´s knallt –

zu Falk!

Ihr Fachbetrieb für

Unfallreparatur-Lackierungen

57


Bezirksliga Offenburg

Bezirksliga auf den ersten Blick recht ausgeglichen

Spuckt der ASV Nordrach dem SV Freistett in die Suppe?

Freitag, 12.08.2011, 18:30 Uhr

Zeller FV –ASV Nordrach

Samstag, 13.08.2011, 17:00 Uhr

SV Niederschopfheim –SVOberkirch

DJK Welschensteinach –SVFautenbach

Sonntag, 14.08.2011, 17:00 Uhr

SV Gengenbach –VfR Elgersweier

SV Oberwolfach –FVUnterharmersbach

FV Auenheim –SVBerghaupten

SV Freistett –SVRust

SG Schweighausen –Spvgg Lahr

Samstag, 20.08.2011, 17:00 Uhr

SV Berghaupten –SVFreistett

SV Oberkirch –DJK Welschensteinach

Sonntag, 21.08.2011, 17:00 Uhr

Spvgg Lahr –SVNiederschopfheim

SV Rust –SGSchweighausen

FV Unterharmersbach –FVAuenheim

ASV Nordrach –SVOberwolfach

VfR Elgersweier –Zeller FV

SV Fautenbach –SVGengenbach

Freitag, 26.08.2011, 19:00 Uhr

SV Oberwolfach –VfR Elgersweier

Samstag, 27.08.2011, 17:00 Uhr

Spvgg Lahr –SVRust

Zeller FV –SVFautenbach

SG Schweighausen –SVBerghaupten

Sonntag, 28.08.2011, 17:00 Uhr

DJK Welschensteinach –SVNiederschopfheim

SV Gengenbach –SVOberkirch

FV Auenheim –ASV Nordrach

SV Freistett –FVUnterharmersbach

Freitag, 02.09.2011, 19:00 Uhr

SV Berghaupten –SVRust

VfR Elgersweier –FVAuenheim

Samstag, 03.09.2011

DJK Welschensteinach –Spvgg Lahr 16:00 Uhr

SV Oberkirch –Zeller FV

17:00 Uhr

Sonntag, 04.09.2011, 15:00 Uhr

FV Unterharmersbach –SGSchweighausen

ASV Nordrach –SVFreistett

SV Fautenbach –SVOberwolfach

SV Niederschopfheim –SVGengenbach 16:00 Uhr

Samstag, 10.09.2011, 17:00 Uhr

SV Rust –FVUnterharmersbach

Zeller FV –SVNiederschopfheim

Sonntag, 11.09.2011, 15:00 Uhr

Spvgg Lahr –SVBerghaupten

SV Gengenbach –DJK Welschensteinach

SV Oberwolfach –SVOberkirch

FV Auenheim –SVFautenbach

SV Freistett –VfR Elgersweier

SG Schweighausen –ASV Nordrach

Samstag, 17.09.2011, 18:30 Uhr

DJK Welschensteinach –Zeller FV

Sonntag, 18.09.2011, 15:00 Uhr

SV Niederschopfheim –SVOberwolfach

SV Gengenbach –Spvgg Lahr

FV Unterharmersbach –SVBerghaupten

ASV Nordrach –SVRust

VfR Elgersweier –SGSchweighausen

SV Fautenbach –SVFreistett

SV Oberkirch –FVAuenheim

Samstag, 24.09.2011

Zeller FV –SVGengenbach

SV Oberwolfach –DJK Welschensteinach

Sonntag, 25.09.2011, 15:00 Uhr

Spvgg Lahr –FVUnterharmersbach

SV Rust –VfR Elgersweier

SV Berghaupten –ASV Nordrach

FV Auenheim –SVNiederschopfheim

SV Freistett –SVOberkirch

SG Schweighausen –SVFautenbach

Samstag, 01.10.2011, 16:00 Uhr

SV Oberkirch –SGSchweighausen

DJK Welschensteinach –FVAuenheim

VfR Elgersweier –SVBerghaupten

Sonntag, 02.10.2011, 15:00 Uhr

SV Niederschopfheim –SVFreistett

SV Gengenbach –SVOberwolfach

Zeller FV –Spvgg Lahr

ASV Nordrach –FVUnterharmersbach

SV Fautenbach –SVRust

Samstag, 08.10.2011, 18:00 Uhr

SV Oberwolfach –Zeller FV

Sonntag, 09.10.2011, 15:00 Uhr

Spvgg Lahr –ASV Nordrach

SV Rust –SVOberkirch

SV Berghaupten –SVFautenbach

FV Unterharmersbach –VfR Elgersweier

FV Auenheim –SVGengenbach

SV Freistett –DJK Welschensteinach

SG Schweighausen –SVNiederschopfheim

Samstag, 15.10.2011

SV Oberkirch –SVBerghaupten

17:30 Uhr

18:00 Uhr

15:30 Uhr

15:30 Uhr

DJK Welschensteinach –SGSchweighausen 16:00 Uhr

Sonntag, 16.10.2011, 15:00 Uhr

SV Niederschopfheim –SVRust

SV Gengenbach –SVFreistett

Zeller FV –FVAuenheim

SV Oberwolfach –Spvgg Lahr

VfR Elgersweier –ASV Nordrach

SV Fautenbach –FVUnterharmersbach

Sonntag, 23.10.2011, 15:00 Uhr

Spvgg Lahr –VfR Elgersweier

SV Rust –DJK Welschensteinach

SV Berghaupten –SVNiederschopfheim

FV Unterharmersbach –SVOberkirch

ASV Nordrach –SVFautenbach

FV Auenheim –SVOberwolfach

SV Freistett –Zeller FV

SG Schweighausen –SVGengenbach

Samstag, 29.10.2011, 16:00 Uhr

DJK Welschensteinach –SVBerghaupten

Sonntag, 30.10.2011, 15:00 Uhr

SV Niederschopfheim –FVUnterharmersbach

SV Gengenbach –SVRust

Zeller FV –SGSchweighausen

SV Oberwolfach –SVFreistett

FV Auenheim –Spvgg Lahr

SV Fautenbach –VfR Elgersweier

SV Oberkirch –ASV Nordrach

Samstag, 05.11.2011, 14:30 Uhr

VfR Elgersweier –SVOberkirch

SV Freistett –FVAuenheim

Sonntag, 06.11.2011, 14:30 Uhr

Spvgg Lahr –SVFautenbach

SV Rust –Zeller FV

SV Berghaupten –SVGengenbach

FV Unterharmersbach –DJK Welschensteinach

ASV Nordrach –SVNiederschopfheim

SG Schweighausen –SVOberwolfach

Samstag, 12.11.2011

SV Oberkirch –SVFautenbach

14:30 Uhr

SV Niederschopfheim –VfR Elgersweier 16:45 Uhr

DJK Welschensteinach –ASV Nordrach 17:00 Uhr

Sonntag, 13.11.2011, 14:30 Uhr

SV Gengenbach –FVUnterharmersbach

Zeller FV –SVBerghaupten

SV Oberwolfach –SVRust

FV Auenheim –SGSchweighausen

SV Freistett –Spvgg Lahr

Samstag, 19.11.2011, 14:30 Uhr

VfR Elgersweier –DJK Welschensteinach

Sonntag, 20.11.2011, 14:30 Uhr

Spvgg Lahr –SVOberkirch

SV Rust –FVAuenheim

SV Berghaupten –SVOberwolfach

FV Unterharmersbach –Zeller FV

ASV Nordrach –SVGengenbach

SV Fautenbach –SVNiederschopfheim

SG Schweighausen –SVFreistett

Samstag, 26.11.2011

SV Oberkirch –SVNiederschopfheim 14:30 Uhr

FV Unterharmersbach –SVOberwolfach 17:00 Uhr

Sonntag, 27.11.2011, 14:30 Uhr

SV Fautenbach –DJK Welschensteinach

VfR Elgersweier –SVGengenbach

ASV Nordrach –Zeller FV

SV Berghaupten –FVAuenheim

SV Rust –SVFreistett

Spvgg Lahr –SGSchweighausen

58


Kreisliga ASüd

Mannschaften

Saison 2011/2012

FSV Altdorf 2

FV Biberach

FV Dinglingen

FV Ettenheim

SC Friesenheim

SV Haslach

SV Kippenheim

FC Kirnbach

N

N

SC Kuhbach-Reichenbach A

Lahrer FV U23

SV Oberharmersbach

SV Oberweier

SV Reichenbach

SVV Schapbach

FSV Seelbach

FV Sulz

N

N

Eng ging es her im Spitzenspiel der Kreisliga Azwischen dem FC Kirnbach

und dem SV Oberharmersbach. Endtstand 1:1

Aufsteiger dürfen nicht unterschätzt werden

Ein breites Feld an Vereinen meldet Aufstiegswünsche an

Fünf neue Vereine zieren die in der Kreisliga A-Staffel-Süd. Somit wird

das Teilnehmerfeld vor dem Saisonstart am 13. August kräftig durch

gemischelt. Der 3. Platz des SV Schapbach, sowie der 4. Platz des FC

Kirnbach waren sicherlich überraschend aber verdient und so muss

man sich die Frage stellen: Wird die nächste Meisterschaft auf einem

Kunstrasenplatz entschieden? Aufstiegsamphitionen hat auch der 100

jährige SV Haslach angemeldet, aber auch Dinglingen, Seelbach und

Oberharmersbach haben gute Chancen um die lukrativen Aufstiegsplätze

mit zu spielen. Niemand kann so richtig die Aufsteiger einschätzen,

Biberach, Friesenheim, die U23 des Landesligisten Lahrer FV ,sowie der

Relegationsaufsteiger SV Reichenbach, könnten für eine Überraschung

sorgen, allerdings die Spielweise in der Kreisliga Aist schneller, rauher

und abgezockter wie in der Kreisliga B. Man wird sehen, wie schnell sich

die Mannschaften auf die Liga einstellen können und eines ist auch neu,

man kann absteigen. Der Absteiger aus der Bezirksliga, der SC Kuhbach-

Reichenbach hat sich mit spielendem Trainergespann verstärkt. Man will

den sofortigen Wiederaufstieg anstreben. Geheimfavorit könnte der FV

Sulz werden, mit Trainer Markus Eichhorn konnte man einen erfolgreichen

erfahrenen Übungsleiter verpflichten, der gewohnt ist mit seiner

Mannschaft oben mitzuspielen.

Alla gut –schau mer mal

Sportsgeist im Einsatz

Gute Leistung lässt sich steigern.

Disziplin und Ehrgeiz gehören

dazu. Das ist bei uns nicht anders

als beim Fußball. Schließlich

erwartet man Bestleistungen

auch von uns. So setzen wir uns

jeden Tag mit viel Sportsgeist für

Ihre Wünsche rund ums Zweirad

ein. Mit Technik, Fairness und einer

gut trainierten Mannschaft.

60

Schulz GmbH

Das Radhaus von Ettenheim

Friedrichstraße 54

77955 Ettenheim

Tel: 07822/1493

www.rad-schulz.de

www.scott-fanshop.de


-Torschützenkrone

Kreisliga A-Torschützenkönig mit 34 Toren wurde Arnold Herbertshagen

vom FV Dinglingen.

Kreisliga ASüd

Statistik

Allgemeine Statistik

Anzahl

Meister und Aufsteiger

SG Schweighausen

Vizemeister und Aufsteiger DJK Welschensteinach

Absteiger SV Rust 2. SV Mühlenbach, SV Hausach 2,

SV Münchweier

Spieltage 32

Spiele gesamt 272

Heimsiege 142

Beste Heimmannschaft SG Schweighausen (40 Punkte)

Auswärtssiege 79

Beste Auswärtsmannschaft SG Schweighausen (31 Punkte)

Unentschieden 51

Tore gesamt 1097

Tore Schnitt 4.03

Gelb/rote Karten 85

Rote Karten 16

Elfmeter 84

Topspiel: 850 -SGSchweighausen -DJK Welschensteinach

Die wöchentlich aktualisierte Torschützenliste

finden Sie auf www.kicker-der-ortenau.de.

Kicker Top-TEAM KLA-Süd

Meistertrainer Dirk Häußermann,

SG Schweighausen, nominiert 15 Spieler


Siegfried Hänselmann

SG Schweighausen


David Karkoschka

DJK Welschensteinach



Markus Moser

SG Schweighausen

Andre Malinowski

DJK Welschensteinach


Markus Singler

SG Schweighausen


Arnold Herbertshagen

FV Dinglingen

ET:Matthias Vollmer

DJK Welschensteinach

12. Kai Burkhart

FSV Seelbach


Sascha Göppert

SG Schweighausen


Jürgen Wöhrle

FC Kirnbach


Jürgen Echle

SV Oberharmersbach


Markus Hansmann

SV Haslach


Martin Ohnemus

SG Schweighausen

13. Christin Daxkobler

FC Kirnbach

14. Arthur Maier

FV Dinglingen

Aufsteiger der KLA-Süd

(nominiert von 5Trainern der Liga)

Arnold

Herbertshagen

Verein: FV Dinglingen

Wohnort: Lahr

Alter: 23 Jahre

Stand: vergeben

Beruf: Metallbauer

Hobbys: Fußball, Autos, mit

Freunde, weg gehen

Position: Angriff

Laufbahn: Jgd: FC Mietersheim, OFV;

FV Dinglingen

Stärken: torgefährlich, beidfüßig,

laufstark, guter Abschluß

Tore: 34 Tore

Ziele: Aufstieg mit Dinglingen

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Herbertshagen Arnold FV Dinglingen 34

2. Burkhart kai FSV Seelbach 32

3. Celik Ahmet SV Haslach 27

4. Kiesele Jens FV Sulz 24

Tränkle Daniel FSV Altdorf 2 24

6. Kunz Michael SV Oberweier 21

7. Maier Eduardt FV Dinglingen 20

8. Brosamer Philipp SG Schweighausen 19

9. Malinowski Andre DJK Welschensteinach 18

Ohnemus Martin SG schweighausen 18

11. Hansmann Markus SV Haslach 16

Hug Dennis SV Kippenheim 16

Singler Markus SG Schweighausen 16

14. Enderle Jens FV Ettenheim 15

Paschke Andreas FV Ettenheim 15

16. Daxkobler Christian FC Kirnbach 14

Lang Timo SV Oberharmersbach 14

Thörmer Marco SV Schapbach 14

Arnold

Herbertshagen

Dinglingen

Kai

Burkhart

Seelbach

Ahmet

Celik

Haslach

61


Kreisliga ASüd

FV Biberach 1935 e. V.

Strandbadweg 5

77781 Biberach

E-mail: ritmos@freenet.de

1. Vorsitzender: Dietmar Thelen

Spielleiter: Bergmann

Jugendleiter: Hans-Jürgen Riehle

Trainer: Francesco Sanchez

Internet: www.fv-biberach.de

Sportgelände: Rasen -&Hartplatz

Trikotsponsor: Hydro Systems KG

Telefon Clubheim: 07835/5383

Trainer

Francesco

Sanchez

Ziel:

Klassenerhalt

FV Biberach 1935 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Robert Unrau, Markus

Lahn, Fabian Zehnle

Abwehr: Marco Schlieter, Philipp

Moser, Dominique Schmidt, Pierre

Schmidt, Benjamin Hiller, Kiki Sanchez,

Nicolas Welte, Markus Berger

Mittelfeld: Steffen Jannek, Andreas

Matt, Tobias Friße, Enrico Mäntele,

Markus Welle, Tobias Gehring,

Simon Zajac, Walter Florian

Sturm: Raphael Knäble, Michael

Walter, Sebastian Zehnle, Kofi

Apea-Otu, Philipp Jehle, Sven

Radinske

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Tobias Friße (Sportring

Solingen Höhscheid-

Widdert)

Simon Zajac, Florian

Walter (ASV Nordrach)

Kofi Ape-Otu,

(FV Rottweil 08)

Philipp Jehle, Buchholz

Sven, Zehnle Fabian

(eigene Jugend)

Abgänge: 3Spieler

FC Kirnbach 1956 e. V.

Talstraße 20

77709 Wolfach

E-mail: info@fc-kirnbach.de

1. Vorsitz: Jürgen Bräutigam

Spielleiter: Torsten Brüstle

Jugendleiter: Bernd Wernet

Trainer: Martin Leukel

Co-Trainer: Adalbert Markowski

Sportgelände: Kunstrasenplatz

Trainer II: Stefano Zampilli

Telefon Clubheim: 07834/1800

Internet: www.fc-kirnbach.de

Trainer

Martin

Leukel

Ziel:

Aufstiegsplatz

FC Kirnbach 1956 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Tobias Erker, Nelio Tomé,

Florian Bühler

Abwehr: Nico Architrave, Tobias

Heitzmann, Alexander Durach, Jan

Schmieder, Henning Schneider,

Jürgen Wöhrle

Mittelfeld: Nikolai Braun, Tobias

Esslinger, Sebastian Hubrich,

Michael Kech, Stefan Lehmann,

Manuel Riedel, Matthias Weinzierle

Sturm: Christian Daxkobler,

Sebatian Fuchs, Patrick Gutmann,

Daniel Wöhrle, Stefano Zampilli

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Matthias Weinzierle

(SpVgg. Schiltach)

Patrick Gutmann

(SV Hausach)

Sebastian Fuchs

(FC Wolfach)

Philipp Tomè, Ralf Kube

(A-Jugend FC Wolfach)

Florian Bühler,

Michael Dera,

Matthias Rök

(A-Jugend)

Abgänge: 3Spieler

Wir fahren nach Berlin

unterstützt von:

ANGRIFF

www.angriff-sport.de

OrtenauPokal

ONLINE-SPORT-ORTENAU

Club

Sparkassen

der Ortenau

Finale am Ostermontag

62


Zu-/Abgänge

Zugänge: Pascal

Volk ,FVEttenheim,

Roman Mengel, FC

Mietersheim, Waldemar

Schwabauer, FCMietersheim,

Mikail Altan, FC

Mietersheim, Florian Ell,

SV Oberschopfheim, Ali

Delovan, SpVgg Lahr

Abgänge: 3Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Sascha Philipp, Pascal Volk,

Tugan Altan

Abwehr: Waldemar Kammerer, Edi

Votteler, Artjom Buchhammer,

Roman Mengel, Tobias Härter, Sascha

Galan, Florian Ell

FV Dinglingen 1920 e. V.

Mittelfeld/Sturm: Marco Stöhr,

Joan Müller, Arthur Maier, Edi Maier,

Sergei Müller, Oliver Kollmer, Timo

Mendritzki, Arnold Herbertshagen,

Ion Corlaciu, Waldemar Schwabauer,

Christian Zarm, Tobias Merkel, Ali

Delovan, Mikail Altan, Benni Ebler,

Patrick Herrmann, Ali Kabalan,

Michael Leprich, Rafi Eisenmann

Kreisliga ASüd

FV Dinglingen 1920 e. V.

Am Aktienhof 2

77933 Lahr

fv-dinglingen@t-online.de

1. Vorsitzender: Walter Blum

Spielleiter: Roland Reinbold

Pressewart: Angelo Tonti

Jugendleiter: Kai Müller

Trainer: Achim Fischer

Sportgelände: Rasenplatz

Telefon Clubheim: 07821 43670

Internet: www.fv-dinglingen.de

Trainer

Achim

Fischer

Ziel:

vorne mitspielen

Zu-/Abgänge

Zugänge: Michael

Trensel, FSV Altdorf,

Ali Al Jufaily,

SV Kippenheimweiler

Torsten Griesbaum, FSV

Altdorf, Pascal Oldak,

SV Grafenhausen, Koray

Tosöz, SV Kippenheim

Abgänge: 4Spieler

FV Ettenheim 1926 e. V.

FV Ettenheim e. V.

Postfach 126

77949 Ettenheim

mail: fvettenheim@online.de

1. Vorstandsteam: Andreas Disch,

Christian Ernst, Dr. Conrad Gast,

Arthur Schwanz

Spielleiter: Klaus-Peter Geppert

Jugendleiter: Berthold Enderle

Trainer: Andreas Paschke

Sportgelände: Rasenplatz/Hartpl.

Internet: www.fv-ettenheim.de

Telefon Clubheim: 07822/5811

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Mirko Frittel

Abwehr: Moritz Ackermann,

Adrian Ernst, Julian Knobel, Michael

Schwanz, Michael Stutz, Michael,

Trensel, Meik Weinacker

Mittelfeld: Ali Al Jufaily, Vitali Ehret,

Jens Enderle, Johannes Friedrich, Dominic

Geppert, Torsten Griesbaum,

Pascal Oldak, Johannes Riegger,

Koray Toksoez, Alan Volk

Sturm: Stefan Geppert, Frank Häfle,

Thomas Lorenz, Andreas Paschke

Trainer

Andreas

Paschke

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

keine Sorge

Ganz klar sorgenfrei!

Wenn es um Vorsorge und Sicherheit

geht, sind Sie mit der Volksfürsorge

klar und besser beraten:

Bezirksdirektion Oberkirch

Alexander Christ

Agenturleiter

Alemannenstr.53, 77767 Appenweier

Telefon: 0176.23 13 42 95

63


Kreisliga ASüd

SV Kippenheim 1926 e. V.

Schmieheimerstr. 100

77971 Kippenheim

e-mail: info@sv-kippenheim.de

1. Vorsitzender: Dieter Hebding

Spielleiter: Christian Mathis

Jugendleiter: Michael Reichmann

Trainer: Simon Gralmann

Trainer II: Torsten Bellgardt

Internet: www.sv-kippenheim.de

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trikotsponsor: Singler-Bagger,

Hiller Möbel

Telefon Clubheim: 07825/877753

Trainer

Simon

Grahlmann

Ziel:

besser wie in

der letzten

Saison

SV Kippenheim 1926 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Philipp Jörger, Timo

Janke

Abwehr: Christoph Burger, Christoph

Gralmann, Jens Hebding,

Markus Lutterer, Alexander Maier,

Andreas Obert, Daniel Weber

Mittelfeld: Sebastian Weinacker,

Thomas Weber, Andreas Wacker,

Senan Jashari, Mirki Haug, Jan

Fissler, Waldemar Damm

Sturm: Kevin Baier, Salvatore Carbonara,

Goran Dilber, Denis Hug,

Jeton Shala, Marin Pilz, Ümit Sen,

Manuel Singler, Vitali Sobnin, Ralf

Weckerlin

Zu-/Abgänge

Zugänge: Manuel

Singler, FVHerbolzheim,

Kevin Baier, Daniel

Weiss-Schiff, SV Kippenheimweiler,

Christoph

Burger, Martin Pilz, Timo

Janke, TuSMahlberg,

Salvatore Carbonara,

OFV U19, Gran Dilber,

AS Gerstheim, Jan Fissler,

Mirko Haug, Senan

Jashari, Jeton Shala, alle

eigene A-Junioren

Abgänge: 2Spieler

SC Friesenheim 1927 e.V.

Postfach 72, 77948 Friesenheim

E-mail: 1.vorstand@friesenheim.de

1. Vorstand: Matthias Gießler

Spielleiter: Alexander Rottler

Jugendleiter: Matthias Gießler

Sportgelände: Rasen &Hartplatz

Trainer: Helmut Curtaz

Internet: www.scfriesenheim.de

Trikotsponsor: Helmut Spengler

Telefon Clubheim: 07823/2377

SC Friesenheim 1927 e. V.

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Marius Braun, eigene

A-Junioren

Abgänge: keines

Trainer

Helmut

Curtaz

Ziel:

Klassenerhalt

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Max Zortel, Michael

Lösel, Michael Westphal

Abwehr: Mario Grothe,

Tobias Boltz, Burak Kayaer, Fabian

Schwend, Florian Wuttke, Stefan

Ziegler, Christian Bühler, Dominik

Schmitt

Mittelfeld: Felix Boltz, Marco

Sohn, Nico Curtaz, Christian Weingärtner,

Daniel Schweiger, Daniel

Gutbrod, David Sohn, Florian Fieß,

Daniel Braun

Sturm: Mischa Wenzel, Mathias

Piper, Adrian Jakob, Florian Schönfelder,

Felix Ziegler

Partner des Einzelhandels

und der Gastronomie

Geschäftsführer Dieter Burger

77933 LAHR, Raiffeisenstraße 17, Telefon 07821/4088-89

64


Kreisliga ASüd

SV 1911 Haslach i.K. e. V.

SV 1911 Haslach i.K. e. V.

Postfach 1419

77713 Haslach

info@sv-haslach.de

1. Vorstand: Hans-Joachim

Schmidt

Spielleiter: D. Schmidt/E. Yaman

AH-Leiter: Horst Schmider

Jugendleiter: Jürgen Philipp

Trainer: Volker Barthruff

Trainer II: Claudio Tamborello

Telefon Clubheim: 07832/8081

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Skyngyl Pllavci, Daniel Schmieder

Abwehr: Dominik Bruckner, David Favara, Julian

Moser, Mark Schonhard, Lukas Schwendemann,

Davide Tamburello, Christian Uhl, Gürkan Balta

Mittelfeld: Benjamin Bruckner, Norman Dold,

Christian Franco Romero, Marco Fritzsche,

Markus Hansmann, Emir Hubanic, Marius Lurk,

Dominik Schmidt, Patrick Schmidt, Aydin Tuncay,

Alexander Walter

Sturm: Ahmet Celik, Ralf Kammerer, Sedat Kirömeroglu,

Max Weber

Trainer: Volker Barthruff 3.Saison

Co-Trainer: Claudio Tamburello

Gründungsjahr: 1911

In der Liga seit: 2010

Platzierung 2011: 5. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: 12

Sportgelände: Rasen &Hartplatz

Internet: www.sv-haslach.de

Trikotsponsor: Kammerer Wärmetechnik

Erfolge: Aufstieg BZL ´91, Aufstieg

LL: ´92. Ortenaupokalsieger `99.

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Benjamin Bruckner (KSC

A-Junioren), Christian Franco Romero

(VfR Hornberg), Davide Tamburello (SC

Hofstetten), Andreas Laub (SV Hesselhurst),

Stefano Volk (SV Mühlenbach),

Mark Schonrad (reaktiviert), Christian

Uhl, Maximilian Weber, Lukas Schwendemann,

Alexander Walter (alle eigene

Jugend)

Abgänge: 1Spieler

Hinten von links: Alexander Walter, Andreas Laub, Gürkan

Balta, Benjamin Bruckner, Maximilian Weber

Vorne von links: Lukas Schwendemann, Mark Schonhard, Christian

Franco-Romero, Davide Tamburello, Trainer Volker Barthruff

Volker Barthruff

Wir wollen oben mitspielen und

möglichst aufsteigen. Ich weiß,

das ist leichter gesagt als getan,

aber es ist unser Ziel.

Kammerer Luft- und

Wärmetechnik GmbH

Im Mühlengrün 7

77716 Haslach i.K.

Tel.: 07832/9189-0

Fax: 07832/9189-50

seit 1781

65


Kreisliga ASüd

SC Kuhbach-Reichenbach 1997e. V.

Sportplatzstr. 16

77933 Lahr-Reichenbach

info@sc-kuhbach-reichenbach.de

SC Kuhbach-Reichenbach e. V.

1. Vorsitz: Josef Schoubrenner

Vorstand Sport: Gerd Schüssele

Spielleiter: Frank Himmelsbach

Pressewart: Frank Bodo Wetzel

AH-Leiter: Markus Lehmann

Jugendleiter: Hannes Himmelsbach

Trainer: Nicki Romme &

Andreas Scholz

Trainer II: Patrick Bohnke

Telefon Clubheim: 07821/76169

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1997

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2011: 16. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: F-A-Jun.

Sportgelände: Rasen- &Hartplatz

Abteilungen: Fußball

Internet: www.sc-kuhbach-reichenbach.de

Trikotsponsor: Sport-Service Lahr

Erfolge: Aufstieg BZL: `98, `07.

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: René Dreyer, Alexander Ohnemus,

Michael Stöhr.

Abwehr: Matthias Bläsi, Sebastian Bläsi, Torbjörn

Heinsinger, Stefan Moog, Jonas Müller,

Christian Schmieder, Amaar Tobia, Artur Trautmann.

Mittelfeld: Adem Donk, Christian Eble, Sebastian

Ehret, David Fehrenbach, David Himmelsbach,

Nicki Romme, Andreas Scholz, Joshua Theurer,

Christian Uhl, Mehmet Yildirim.

Sturm: Torsten Beck, Daniel Himmelsbach,

Tobias Hummel, Vincent Idudu, Jaspar Japang

Trainer: Nikki Romme und Andreas Scholz

Co-Trainer: Patrick Pohnke

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Nicki Romme

Nach dem Abstieg in die Kreisliga A

müssen wir uns erst einmal in der

neuen Liga zurechtfinden. Ziel ist

ein einstelliger Tabellenplatz

Zugänge:

Nicki Romme (TuS Mahlberg),

Andreas Scholz, Jaspar Japang, Ercan

Akpinar (alle Spvgg Lahr), Tobias

Duffner (SV Leutesheim), Johannes

Barho, Jonas Müller, Tim

Winckelsesser, Jan Lüftner, Sebastian

Ehret, Mehmet Yildirim, Tobias

Schüssele, David Fehrenbach

(alle eigene Jugend)

Abgänge: 5

h. R. v. l.: Sebastian Ehret, Johannes Barho, David Fehrenbach,

Tobias Schüssele, Frank Himmelsbach (Spielleiter)

vorne v. l.: Nicki Romme (Trainer), Jonas Müller, Tobias Duffner,

Jaspar Japang, Andreas Scholz (Trainer)

ist hier erhältlich

66


Kreisliga ASüd

SV Oberharmersbach 1930 e. V.

SV Oberharmersbach 1930 e.V.

Talstraße 65

77784 Oberharmersbach

schriftfuehrer@sv-oberharmersbach.de

1. Vorsitzender: Helmut Kiilig

Spielleiter: Frank Burger

Pressewart: Hermann Kornmaier

AH-Leiter: Ludwig Brucher

Jugendleiter: Jürgen Kornmaier

Trainer: Thomas Huber

Telefon Clubheim: 07837/895

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Simon Kornmayer, Sebastian Schneider

Abwehr: Markus Birk, Ralf Bruder, Frank Diener,

Jürgen Echle, Mciael Huber, David Schäck

Mittelfeld: Dominik Bleier, Frank Echle, Timo

Lang, Jochen Haubold, Christoph Lehmann,

Frank Lehmann, Thomas Pfundstein

Sturm: Sebastian Jilg, Matthias Lehmann, Jason

Lehmann, Raphael Jeumann, Jan Schäck, Rainer

Schwarz,

Trainer: Thomas Huber, 6.Saison

Co-Trainer: Andreas Lechner

Gründungsjahr: 1930

In der Liga seit: 2010

Platzierung 2011: 8. Platz

Mannschaften aktiv: 3

Jugendmannschaften: A-F-jun

Sportgelände: Rasen-& Kunstrasen

Abteilungen: Fußball

Int: www. svoberharmersbach.de

Trikotsponsor: Sport Limberger

Erfolge: Aufstieg KLA ´99, Aufstieg

bZL ´04,´08, Aufst. Landesliga 1985

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Rainer Schwarz,

U19 A-Junioren OFV, Ralf Bruder,

Frank Echle, Jochen Haubold, Jason

Lehmann, Davis Schäck, alle eigene

A-Junioren.

Abgänge: 5Spieler

v.l.n.r.: Andy Lechner (Co-Trainer), Jochen Haubold, Ralf

Bruder, Rainer Schwarz, Frank Echle, David Scheck, Jason

Lehmann, Thomas Huber (Trainer)

Thomas Huber

Mit etwas mehr Konstanz haben

wir sicherlich die Qualität vorne

in der Kreisliga Amitzumischen.

Ziel ist mit einem guten Start an

der Spitze dranzubleiben.

Gemeinsam sind wir stark!

-die Kontinuität ist unser Erfolg

Miteinander- Füreinander –immer wieder

-A-B-C-Junioren SG mit dem FVU &Zeller FV

erfolgreiches Jugendkonzept

Erfolge –Basis und Motivation des Vereins

1971 Aufstieg A-Klasse, 1999 Aufstieg KLA, 2004, 2008,

Aufstieg BZL, 1992 Bezirkspokalsieger, 1985 Aufstieg LL.

Ziel: da wo wir schon einmal waren, wollen wir wieder hin.

67


Kreisliga ASüd

SV Oberweier 1910 e. V.

Postfach 11

77944 Friesenheim-Oberweier

christian.merklin@nestler-wellpappe.de

1. Vorsitzender: Christian Merklin

Spielleiter: Andreas Lauer

AH-Leiter: Werner Kunz

Jugendleiter: Achim Müller

Trainer: Karsten Kalt

Trainer II: Torsten Seidel

Sportanlage: 2Rasenplätze

Internet: www.sv-oberweier.de

Telefon Clubheim: 07821/68051

Trainer

Karsten

Kalt

Ziel:

Distanz zu den

Abstiegsplätzen

SV Oberweier 1910 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Daniel Merklin, Andreas

Braun

Abwehr: Jürgen Blank, Alex

Braun, Nicolas Isenmann, Christian

Schlageter, Robin Dietze, Torsten

Lehmann ,Simon Spinner

Mittelfeld: Michael Kunz, Markus

Braun, Dominik Haas, Frank Seidel,

Carsten Wiechers, Timo Ehret,

Simon Beiser, Stefan Schlageter,

Marco Hoch, Marco Engel

Sturm: Tim Bohnert, Christoph

Pilgram, Dominik Merklin, Karsten

Kalt, Pascal Tempel

Zu-/Abgänge

Zugänge: Karsten Kalt

(SV Oberschopfheim),

Jürgen Blank (FV Lahr),

Robin Dietze (SF Ichenheim),

Timo Ehret (SV

Heiligenzell), Andreas

Braun (eigene A-Junioren)

Abgänge: 4Spieler

SV Reichenbach 1956 e.V.

Santis Claus 1

77723 Gengenbach

E-Mail: info@svreichenbach.de

1. Vorsitzender: Albert Wussler

Spielleiter: Bernhard Bürkle

Jugendleiter: Manfred Vollmer

Trainer: Jörg Ziebold

Sportanlage: Rasen &Hartplatz

Telefon Clubheim:

07803/9218598

Internet: sv-reichenbach.de

SV Reichenbach 1956 e. V.

Zu-/Abgänge

Zugänge: Jan Braun,

Andre Braun, Niclas

Wussler, Christian Sester,

Roman Salzer, Rene

Faißt, Manuel Martin,

alle eigene A-Junioren.

Abgänge: 2Spieler

Trainer

Jörg

Ziebold

Ziel:

Klassenerhalt

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Sven Ganter, Patrick

Schneider, Manuel Martin

Abwehr: Kai Bürkle, Björn

Jadanowski, Thomas Harter, Frank

Harter, Lars Meinecke, Jochen

Späth, Roman Salzer, Christian

Sester.

Mittelfeld: Jochen Wussler,

Claudio Liccione, Nico Willmann,

Niclas Wussler, Daniel Wussler,

Andre Braun

Sturm: Björn Benz, Jan Braun,

Huber Bruder, Christian Wussler,

Stefan Hoferer

Einladung

zum Wein- und Schlemmerfest vom

02. September –04. September 2011

„Eichbergstrauße“

geöffnet vom 02.09.bis 30.10.2011

und im April/Mai 2012

Sondersbach 6

77723 Gengenbach-

Reichenbach

Tel. 07803/7970

Fax078 03 /927323

www.weingut-huber.de

Mi. –Sa. ab 17 Uhr,So. ab 16 Uhr,Mo. +Di. Ruhetag

Wein- und Schnapsverkauf •Weinproben ab 8Personen

Urlaub auf dem Weingut

Auf Ihren Besuch freut sich Familie Huber

68


Kreisliga ASüd

Zu-/Abgänge

Zugänge: Julian Krauth,

Mathias Schmid, eigene

A-Junioren

Abgänge: 1Spieler

SV Schapbach 1926 e.V SV Schapbach 1926 e. V.

Polderbergstr. 2

77776 Schapbach

E-mail: feedback@sv-schapbach.de

1. Vorsitzender: Uwe Weis

Spielleiter: Christian Jehle

Pressewart: Wilfried Weis

Jugendleiter: Otmar Arnold

Trainer: Roland Staiger

Trainer II: Hans Armbruster

Telefon Clubheim: 07839/345

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Mario Harter, Mathias

Schmid

Abwehr: Alexander Thörmer, Michael

Waidele, Bernd Herrmann, Holger

Herrmann, Manuel Jehle

Mittelfeld: Patrick Herrmann,

Thomas Armbruster, Stefan Kaluza,

Mario Rauber, Ralf Schmieder, Markus

Mira, Markus Künstle, Patrick

Fischer

Sturm: Marco Thörmer, Tobias Neef,

Manuel Armbruster, Daniel Armbruster

Trainer

Roland

Staiger

Ziel:

so schnell wie

möglich 40

Punkte

Zu-/Abgänge

Zugänge: Daniel Zierer,

Lukas Herrmann, Patrick

Schmid, Max Roming

(alle eigene Jugend), Reiner

Heitz (SC Orschweier),

Johannes Wasinger

(SV Heiligenzell)

Abgänge: 1Spieler

FV Sulz 1931 e.V.

FV Sulz e.V.

Reckenmattenstraße 2

77933 Lahr-Sulz

E-Mail: info@fvsulz.de

1. Vorsitzender: Rochus Becherer

Spielleiter: Joachim Molter, Tobias

Maier

Jugendleiter: Rene Kopf

Trainer: Markus Eichhorn

Co-Trainer: Reiner Heitz

Sportanlage: 2Rasen &Hartplatz

Telefon Clubheim: 07821 /3600

Internet: www.fvsulz.de

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Sascha Seilz, Dirk Wagner

Abwehr: Matthias Düran, Simeon

Faißt, Franco Becherer, Daniel Zierer,

Daniel Kopp, Philipp Schleimer,

Fabian Burzlaff

Mittelfeld: Reiner Heitz, Bastian

Krüger, Markus Häberle, Benjamin

Glunz, Lukas Herrmann, Konstantin

Burzlaff, Adrian Glunz, Patrick

Schmid, Alexander Kaiser, Marc

Rösch,Alexander Gregori

Sturm: Mario Pies, Jens Kiesele,

Irfan Celik, Max Roming, Johannes

Wasinger

Trainer

Markus

Eichhorn

Ziel:

schnellstmöglich

Klassenerhalt

sichern

69


Kreisliga ASüd

FSV Seelbach 1929 e. V.

Postfach 1184

77956 Seelbach

E-mail: info@fsv-seelbach.de

FSV Seelbach 1929 e. V.

Seelbach

e.V.

Vorstandsteam: Michael Kloos,

Michael Heid, Ruprecht Maier

Spielleiter: Marco Manna

Pressewart: Michael Heid

AH-Leiter: Hermann Rosinski

Jugendleiter: Daniel Janka

Trainer: Hubertus Leptig

Trainer II: Robert Mantler

Telefon Clubheim: 07823/2377

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1929

In der Liga seit: 2008

Platzierung 2011: 6. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: A-F-Jun

Sportgelände: Rasen &Hartplatz

Internet: www.fsv-seelbach.de

Erfolge: Aufstieg KLA: `07, `09

BZL: `84, DFB Preis 2008

Trikotsponsor: Universal Versicherung

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Stefan Kopf, Konstantin Schlegel

Abwehr: Daniel Weichert, Benjamin Fehrenbach,

Marco Glatz, Rene Liebig, Andreas Girstl, Jochen

Gür, Christoph Herkersdorf, Simon Moser, Timo

Kloos, Niklas Fischer

Mittelfeld: Sascha Roth, Timo Jachnik, Stephan

Klumpp, Kevin Garneau, Patrick Weber, Marius

Hacker, Philipp Schwörer, Dominik Fnoucek,

Matthias Schweiß, Danny Singrin

Sturm: Sebastiano Bologna, Sebastian Schäfer,

Marco Schell, Kai Burkhart, Eugen Strel

Trainer: Hubertus Leptig 2. Saison

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Hubertus Leptig

In der vergangenen Saison war

mehr drin. Mit dem 6. Platz blieben

wir hinter den Erwartungen zurück.

Ziel ist besser wie in der vergangenen

Saison abzuschneiden.

Zugänge: Sascha Roth, OFV,

Christian Bologna, SF Elzach-Yach,

Fabian Himmelsbach, SC Kuhbach-

Reichenbach, Eugen Strel, Rene Liebig,

Niklas Fischer, Matthias Schlegel,

eigene A-Junioren

Abgänge: 1Spieler

von vorne: Eugen Strel, Christian Bologna, Matthias Schlegel,

Fabian Himmelsbach, Sascha Roth, Rene Liebig.

E-Mail: info@kloos-getraenke.de

www.kloos-getraenke.de

70


Fünf neue Vereine mischen die Kreisliga ASüd auf!

Können die Aufsteiger sich entscheidend in der Kreisliga Abehaupten?

Samstag, 13.08.2011, 17:00 Uhr

FV Dinglingen –FVEttenheim

SV Haslach –Lahrer FV 2

Sonntag, 14.08.2011, 15:00 Uhr

FV Sulz –SVSchapbach

FV Biberach –FSV Altdorf 2

SC Kuhbach-Reichenbach –FSV Seelbach

SV Oberharmersbach –SVReichenbach/G

SV Kippenheim –SCFriesenheim

SV Oberweier –FCKirnbach

Samstag, 20.08.2011, 17:00 Uhr

SC Friesenheim –SVOberweier

FV Ettenheim –FVBiberach

Sonntag, 21.08.2011, 15:00 Uhr

FSV Altdorf 2–SVHaslach

FC Kirnbach –FVSulz

SV Reichenbach/G –SVKippenheim

FSV Seelbach –SVOberharmersbach

Lahrer FV 2–SCKuhbach-Reichenbach

SV Schapbach –FVDinglingen

Samstag, 27.08.2011, 17:00 Uhr

SV Haslach –FVEttenheim

SV Kippenheim –FSV Seelbach

Sonntag, 28.08.2011, 15:00 Uhr

FC Kirnbach –SCFriesenheim

FV Dinglingen –FVSulz

FV Biberach –SVSchapbach

SC Kuhbach-Reichenbach –FSV Altdorf 2

SV Oberharmersbach –Lahrer FV 2

SV Oberweier –SVReichenbach/G

Samstag, 03.09.2011, 17:00 Uhr

FV Ettenheim –SCKuhbach-Reichenbach

Sonntag, 04.09.2011, 15:00 Uhr

FSV Altdorf 2–SVOberharmersbach

FV Sulz –FVBiberach

FV Dinglingen –FCKirnbach

SV Reichenbach/G –SCFriesenheim

FSV Seelbach –SVOberweier

Lahrer FV 2–SVKippenheim

SV Schapbach –SVHaslach

Freitag, 09.09.2011, 19:00 Uhr

SV Kippenheim –FSV Altdorf 2

Sonntag, 11.09.2011, 15:00 Uhr

FC Kirnbach –SVReichenbach/G

SC Friesenheim –FSV Seelbach

FV Biberach –FVDinglingen

SV Haslach –FVSulz

SC Kuhbach-Reichenbach –SVSchapbach

SV Oberharmersbach –FVEttenheim

SV Oberweier –Lahrer FV 2

Freitag, 16.09.2011, 18:30 Uhr

Lahrer FV 2–SCFriesenheim

Samstag, 17.09.2011, 17:00 Uhr

FV Sulz –SCKuhbach-Reichenbach

FV Dinglingen –SVHaslach

FV Biberach –FCKirnbach

Sonntag, 18.09.2011, 15:00 Uhr

FSV Altdorf 2–SVOberweier

FSV Seelbach –SVReichenbach/G

FV Ettenheim –SVKippenheim

SV Schapbach –SVOberharmersbach

Sonntag, 25.09.2011, 15:00 Uhr

FC Kirnbach –FSV Seelbach

SC Friesenheim –FSV Altdorf 2

SV Reichenbach/G –Lahrer FV 2

SV Haslach –FVBiberach

SC Kuhbach-Reichenbach –FVDinglingen

SV Oberharmersbach –FVSulz

SV Kippenheim –SVSchapbach

SV Oberweier –FVEttenheim

13:00 Uhr

13:00 Uhr

13:00 Uhr

16:00 Uhr

Freitag, 30.09.2011, 18:30 Uhr

Lahrer FV 2–FSV Seelbach

Sonntag, 02.10.2011, 15:00 Uhr

FSV Altdorf 2–SVReichenbach/G

FV Sulz –SVKippenheim

FV Dinglingen –SVOberharmersbach

FV Biberach –SCKuhbach-Reichenbach

SV Haslach –FCKirnbach

FV Ettenheim –SCFriesenheim

SV Schapbach –SVOberweier

Samstag, 08.10.2011, 15:00 Uhr

SC Kuhbach-Reichenbach –SVHaslach

Sonntag, 09.10.2011, 15:00 Uhr

FC Kirnbach –Lahrer FV 2

SC Friesenheim –SVSchapbach

SV Reichenbach/G –FVEttenheim

FSV Seelbach –FSV Altdorf 2

SV Oberharmersbach –FVBiberach

SV Kippenheim –FVDinglingen

SV Oberweier –FVSulz

Sonntag, 16.10.2011, 15:00 Uhr

FSV Altdorf 2–Lahrer FV 2

13:00 Uhr

FV Sulz –SCFriesenheim

FV Dinglingen –SVOberweier

FV Biberach –SVKippenheim

SV Haslach –SVOberharmersbach

SC Kuhbach-Reichenbach –FCKirnbach

FV Ettenheim –FSV Seelbach

SV Schapbach –SVReichenbach/G

Samstag, 22.10.2011, 16:00 Uhr

SV Oberweier –FVBiberach

Sonntag, 23.10.2011, 15:00 Uhr

FC Kirnbach –FSV Altdorf 2

SC Friesenheim –FVDinglingen

SV Reichenbach/G –FVSulz

FSV Seelbach –SVSchapbach

Lahrer FV 2–FVEttenheim

SV Oberharmersbach –SCKuhbach-Reichenbach

SV Kippenheim –SVHaslach

Sonntag, 30.10.2011, 15:00 Uhr

FV Sulz –FSV Seelbach

FV Dinglingen –SVReichenbach/G

FV Biberach –SCFriesenheim

SV Haslach –SVOberweier

SC Kuhbach-Reichenbach –SVKippenheim

SV Oberharmersbach –FCKirnbach

FV Ettenheim –FSV Altdorf 2

SV Schapbach –Lahrer FV 2

Kreisliga ASüd

Samstag, 05.11.2011, 15:30 Uhr

SV Oberweier –SCKuhbach-Reichenbach

Sonntag, 06.11.2011, 14:30 Uhr

FSV Altdorf 2–SVSchapbach

12:30 Uhr

FC Kirnbach –FVEttenheim

SC Friesenheim –SVHaslach

SV Reichenbach/G –FVBiberach

FSV Seelbach –FVDinglingen

Lahrer FV 2–FVSulz

SV Kippenheim –SVOberharmersbach

Sonntag, 13.11.2011, 14:30 Uhr

FV Sulz –FSV Altdorf 2

FV Dinglingen –Lahrer FV 2

FV Biberach –FSV Seelbach

SV Haslach –SVReichenbach/G

SC Kuhbach-Reichenbach –SCFriesenheim

SV Oberharmersbach –SVOberweier

SV Kippenheim –FCKirnbach

SV Schapbach –FVEttenheim

Samstag, 19.11.2011, 17:00 Uhr

FSV Seelbach –SVHaslach

15:00 Uhr

SV Reichenbach/G –SCKuhbach-Reichenbach

Sonntag, 20.11.2011, 14:45 Uhr

FSV Altdorf 2–FVDinglingen

12:45 Uhr

FC Kirnbach –SVSchapbach

SC Friesenheim –SVOberharmersbach

Lahrer FV 2–FVBiberach

FV Ettenheim –FVSulz

SV Oberweier –SVKippenheim

Sonntag, 27.11.2011, 14:30 Uhr

FSV Altdorf 2–FVBiberach

12:30 Uhr

SV Schapbach –FVSulz

FV Ettenheim –FVDinglingen

Lahrer FV 2–SVHaslach

FSV Seelbach –SCKuhbach-Reichenbach

SV Reichenbach/G –SVOberharmersbach

SC Friesenheim –SVKippenheim

FC Kirnbach –SVOberweier

Samstag, 03.12.2011, 14:30 Uhr

SV Oberweier –SCFriesenheim

SV Kippenheim –SVReichenbach/G

Sonntag, 04.12.2011, 14:30 Uhr

FV Sulz –FCKirnbach

SV Oberharmersbach –FSV Seelbach

SC Kuhbach-Reichenbach –Lahrer FV 2

SV Haslach –FSV Altdorf 2

FV Biberach –FVEttenheim

FV Dinglingen –SVSchapbach

71


Kreisliga ANord

Mannschaften

Saison 2011/2012

FV Altenheim

SV Bad Peterstal

FV Bodersweier

SV Diersburg

SF Ichenheim

Kehler FV U23

SV Kork

SV Leutesheim

SV Nesselried

SV Oberschopfheim

FV Rammersweier

DJK Tiergarten-Haslach

FV Urloffen

VfR Willstätt

TuSWindschläg

FV Zell-Weierbach

N

A

N

N

Im Spitzenspiel vor über 500 Zuschauern in der Kreisliga Azwischen dem FV

Bodersweier und dem FV Auenheim gab es ein gerechtes 1:1Unentschieden.

Spielstarke Aufsteiger mischen die Liga auf!

SV Nesselried und FV Zell-Weierbach wollen sich in der KLA etablieren

Erleichtert gingen die Vereinsvertreter der KLA-Mannschaften

vom Bezirkstag in Reichenbach nach Hause. Die Vereine hatten

den Beschluss des Verbandes bestätigt, den Meister der

KLB Staffel 6, den SV Freistett, wegen logistischem Fehler

nicht aufsteigen zu lassen. Somit war klar, die 17. Staffel in

der KLA kommt nicht zum Tragen.

Über 1100 Tore wurden in der vergangenen Saison in der

Kreisliga A-Staffel Nord erzielt. Das sind im Schnitt über

4Treffer pro Partie. Eins stolze Zahl, die sich sehen lassen

kann. Hauptanteil daran hatten die Kanoniere des Meisters

FV Auenheim die 100 mal einlochten.

Der Zweitplatzierte FV Bodersweier brachte es auf 84 Kisten

mit der mit Abstand besten Defensivabteilung. Auf Rang zwei

der schussgewaltigen Angriffsreihen, die Rammersweirer

Mannschaft um Torjäger Mark Hug, der zum dritten Mal in

Folge bester Torschütze der Liga war.

Somit sind auch ein Teil der Favoriten für die kommende

Saison ausgemacht. Bodersweier,Rammersweier,Windschläg

und Ichenheim, haben Ansprüche auf die Spitzenplätze angemeldet,

vielleicht kommt da noch ein Überraschungsgast

dazu ,den noch niemand auf der Rechnung hat. Nicht unterschätzen

darf man die diesjährigen Aufsteiger SV Nesselried

und den ruhmreichen FV Zell-Weierbach.

Während man dem Dritten im Bunde, dem FV Altenheim,

weniger Chancen einräumt, ist die spielerische Qualität

des Führungsduos der Renchtalstaffel bekannt und nicht

von der Hand zu weisen. Man darf gespannt sein, wie

sich die Newcomer in der neuen Liga schlagen werden.

Ein Fragezeichen in der Liga ist der SV Schwarzwald Bad

Peterstal.

Wie hat er den unnötigen Abstieg verkraftet, viele Jahre um

den Aufstieg gekämpft, dann letzte Saison endlich aufgestiegen,

doch leider war das Gastspiel in der Bezirksliga nicht von

Erfolg gekrönt. Jetzt kann nur heißen, auf zu neuen Ufern,

wir greifen wieder an.

Alla gut –schau mer mal!

ist hier erhältlich

72


-Torschützenkrone

Kreisliga A-Torschützenkönig mit 35 Toren wurde Marc Hug vom

FV Rammersweier.

Kreisliga ANord

Statistik

Allgemeine Statistik

Anzahl

Meister und Aufsteiger

FV Auenheim

Vizemeister

FV Bodersweier

Absteiger FV Griesheim, SC Önsbach, SV Renchen,

SV Appenweier

Spieltage 32

Spiele gesamt 272

Heimsiege 135

Beste Heimmannschaft FV Auenheim (36 Punkte)

Auswärtssiege 94

Beste Auswärtsmannschaft FV Bodersweier (37 Punkte)

Unentschieden 43

Tore gesamt 1110

Tore Schnitt 3.08

Gelb/rote Karten 93

Rote Karten 31

Elfmeter 82

Topspiel:

750 -FVAuenheim -FVBodersweier

Die wöchentlich aktualisierte Torschützenliste

finden Sie auf www.kicker-der-ortenau.de.

Kicker Top-TEAM KLA-Nord

Meistertrainer Armin Reichmann,

FV Aueheim, nominiert 15 Spieler


Markus Bogner

FV Auenheim


Marcus Kehl

VfR Willstätt


Sergei Barzewitsch

FV Auenheim


Daniel Kirchhofer

FV Bodersweier

ET:Philippe Pelikan,

FV Auenheim

12. Joachim Günter

SV Appenweier


Norman Krierg

FV Bodersweier


Pirmin Falk

TuSWindschläg


Stephan Hemmler

VfR Willstätt


Denis Behnke

FV Bodersweier


Niki Schmidt

FV Auenheim


Daniel Wörner

VfR Willstätt


Mark Hug

FV Rammersweier

13. Jörg Baas

SV Kork

14. Philipp Faulhaber

SV Leutesheim

Verein:

Wohnort:

Alter:

Stand:

Beruf:

Hobbys:

Aufsteiger der KLA-Nord

(nominiert von 5Trainern der Liga)

Sergei

Barzewitsch

Position:

Laufbahn:

Stärken:

Tore:

Ziele:

FV Auenheim

Kehl

23 Jahre

vergeben

Industiemechaniker

Fußball, Musik hören,Freunde

–weg gehen

Mittelfeld

Jgd: Kehler FV, SpVgg Kehl-

Sundheim, FV Auenheim

torgefährlich, beidfüßig, lauf

stark, Standartsituationen

13 Tore

Bezirksliga etablieren, höherklassig

Spielen.

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Hug Mark FV Rammersweier 35

2. Kirchhofer Daniel FV Bodersweier 31

3. Schulz Andreas FV Auenheim 30

4. Uca Hassan SV Appenweier 22

5. Haag Johannes SV Oberschopfheim 20

6. Günther Alexej SV Appenweier 19

7. Hannig Rainer SF Ichenheim 17

Maier Marco FV Rammersweier 17

Rauscher Sascha FV Auenheim 17

10. Beck Steffen SV Oberschopfheim 16

Hagen Toni FV Auenheim 16

Moser Alexander SV Leutesheim 16

13. Filareti Luigi SV Renchen 15

Liske Igor SV Renchen 15

Schäfer Jan SV Diersburg 15

Müller Alexander SV Kork 15

17. Allgaier Manuel Tiergarten-Haslach 14

Kunze Alexander SV Renchen 14

Metzger Robin SF Ichenheim 14

Schäfer Oliver SV Leutesheim 14

Wehrle Marc FVBodersweier 14

Mark

Hug

Rammersweier

Daniel

Kirchhofer

Bodersweier

Andreas

Schulz

Auenheim

73


Kreisliga ANord

SV Leutesheim 1921 e. V.

Honauerstraße 1

77694 Kehl-Leutesheim

E-mail: jhummel@stecom.com

1. Vorsitzender: Jürgen Hummel

Spielleiter: Kai König

Jugendleiter: Markus Lesniak

Trainer: Jürgen Wippich

Co-Trainer: Sergej Herter

Sportanlage: Rasen &Hartplatz

Telefon Clubheim: 07853/8131

Sportgelände: Rasen- u. Hartplatz

Internet: www.svleutesheim.de

Trainer

Jürgen

Wippich

Ziel:

oben

dranbleiben

SV Leutesheim 1921 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Timo Gartner, Jens

Wiegert

Abwehr: Sven Schadt, Oliver

Marz, Phillip Faulhaber, Stefan

Heitz, Enrico Schröter, Nico Karch,

Pascal Zier

Mittelfeld: Steffen Blum, Sergej

Herter, Christian Zerr, Alex Moser,

Andreas Bär, Raphael Glöde,

Andreas Zerr, Sven Meyers, Timo

Zeller

Sturm: Sascha Müller, Oliver Schäfer,

Jürgen Wippich, David Schröter

Zu-/Abgänge

Zugänge: Timo Gartner,

SV Renchen, Jens

Wiegert, SV Appenweier,

David Schröter, SV

Honau, Sergej Herter,

VfR Elgersweier, Timo

Zeller, Pascal Zier, beide

eigene A-Junioren

Abgänge: 8Spieler

FV Bodersweier 1922 e. V.

Leutesheimerstr. 73

77694 Bodersweier

E-mail: rene.muell@fv-bodersweier.de

1. Vorsitzender: Rene Müll

Spielleiter: Andreas Bernhardt

Jugendleiter: Silvia Libera

Trainer: Christian Faulhaber

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.fv-boderweier.de

Telefon Clubheim: 07853/712

FV Bodersweier 1922 e.V.

s

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Matthias Christiansen

(VFR Willstätt), Patrick

Baumert, Simon Trebes,

Maximilian Hense,

Christoph Warth,

Christian Kropp (alle

eigene Jugend)

Abgänge: 2Spieler

Trainer

Christian

Faulhaber

Ziel:

oben mitspielen

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Norman Krieg, Michael Britz,

Christoph Warth

Abwehr: Dennis Behnke, Christian

Faulhaber, Marco Federer, Maximilian

Hense, Christian Klima, Christian

Kropp, Julian Rapp,

Mittelfeld: Patrick Baumert, Karim

Berissou, Steve Blessing, Matthias

Christiansen, Gazmend Fetahi,

Stephan Hemmler, Matthias König,

Markus Neumaier, Jonas Scheer,

Marc Wehrle, Sebastian Warth, Björn

Rahtke

Sturm: David Behnke, Daniel

Kirchofer, Simon Trebes

Verdammtscharf !

74

Digitale

Großbilddrucke

Mehr Infos beiwww.goos-gmbh.de

Otto-Hahn-Str. 677694 Kehl-Auenheim

Tel. 07851 -73792 e-mail: info@goos-gmbh.de


Kreisliga ANord

SV Bad Peterstal 1933 e. V.

SV Schwarzwald Bad Peterstal e. V.

Am Sportplatz 1

77740 Bad Peterstal-griesbach

E-mail: vorstand@sv-schwarzwald.de

1. Vorsitzender: Franz Doll

Spielleiter: Thomas Huber

Pressewart: Reinhard Braun

Jugendleiter: Michael Echle

Trainer: Martin Wirth

Trainer II: Rolf Zimmermann

Telefon Clubheim: 07806/9194

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Julian Zimmermann, Sebastian

Boschert, Maik Weinhold

Abwehr: Daniel Armbruster, Daniel Doll, Dominik

Doll, Julian Spöcker, Rist Dominik, Erdrich

Tobias, Braun Markus, Müller Stefan, Markus Doll

Mittelfeld: Ruf Thilo, Simon Schmid, Christian

Huber, Mirko Zimmermann, Dominik Bayer,

Daniel Börsig, Volker Baumann, Peter Müller,

Sturm: Bernd Schnurr, Stefan Maier, Philipp

Schnurr, Stefan Braun,

In der Liga seit: 2011

Platzierung 2011: 15. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: F-A-Jun.

Sportgelände: Rasen- &Kunstrasen

Internet: www.sv-schwarzwald.de

Trikotsponsor: Peterstaler

Erfolge: OP-Finale `00, Aufstieg:

KLA `68,`73,`83,`99`, Vizem. KLA

`07, ´08, `10, Aufstieg: BZL 10

Trainer

Trainer: Martin Wirth

Co-Trainer: Thilo Ruf

(4. Saison)

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Mark Ritter, Philipp Glatz,

Pirmin Kessler, Dominik Müller, Fabian

Sester, Claudius Trücker, Andy Gerhard

(alles eigene A-Jugend)

Abgänge: 5Spieler

Vonlinks: Mark Ritter, Andreas Gerhard, Fabian Sester

Martin Wirth

Nach einer bescheidenen Saison

in der Bezirksliga wollen wir zuerst

einmal in der neuen Liga ankommen.

Nach 5Spieltagen können

wir das Ziel neu definieren.

Bachstraße 51

77728 Oppenau

Tel. 07804/911688

Fax 07804/911699

E-Mail: info@physio-ritter.de

www.physio-ritter.de

Unsere Leistungen:

✓ Krankengymnastik

✓ Manuelle Therapie

✓ Massage/

Naturmoorpack.

✓ Lymphdrainage

✓ PNF

(neurophysiolog.)

✓ Bobath Erwachsene

✓ Sportphysiotherapie

7$>8>#9$61

3>-=5!>:%:8>&8>#9$61 +58"&.86:6>#9$61

)6;68./> ,"&&5$61.86"$ ,5$!>$!6>$:8 ’2>

,*, 7/>18%


Kreisliga ANord

SV Diersburg 1946 e.V.

Stampferweg 8

77749 Hohberg-Diersburg

E-mail: r.mrasek@t-online.de

Präsident: Helmut Kohler

Vorsitzende: Klaus Seger, Roland

Mrasek, Dr. Frank Misselwitz

Spielleiter: Jürgen Maassen

Jugendleiter: Dr. Frank Misselwitz

Trainer: Andreas Seger

Sportplätze:

Neuer Kunstrasenplatz

Telefon Clubheim: 07808-2856

Int: www. svdiersburg.de

Trainer

Andreas

Seger

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

SV Diersburg 1946 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Kevin Eisenmann, Oliver

Feißt, Andreas Kälble

Abwehr: Julian Gotthardt, Nicolas

Hartmann, Felix v.Roeder, Sven

Weidt, Philipp Wörter

Mittelfeld: Adrian Feißt, Stefan

Kälble, Florian Kammerer, Hannes

Kammerer, Oliver Krafft, Daniel

Kausch, Hannes Moser, Jan Schäfer,

Raphael Viol, Raphael Weidt,

Florian Weingart, Johannes Becher

Sturm: Simon Allgeier, Simon

Feißt, Sören Hogenmüller, Thomas

Spitzmüller, Ricky Strungat, Felix

Dietzig

Zu-/Abgänge

Zugänge: Ricky

Strungat (SV Oberschopfheim),

Johannes

Becher (SV Niederschopfheim),

Felix

Dietzig, Stefan Broß,

Ralf Weber (eigene A-

Jugend)

Abgänge: keine

Sportfreunde Ichenheim e. V.

Postfach 1125

77741 Neuried

E-mail: 1. Vorstand@sf-ichenheim.de

1. Vorsitz: Meinrad Siegenführ

Spielleiter: Friedhelm Roth

Pressewart: Achim Bühler

Jugendleiter: Uwe Eckert

Frauen: Joachim Lohrer

Trainer: Markus Lach

Telefon Clubheim: 07807/1800

Sportanlage: 2Rasenplätze

Internet: www.sf-ichenheim.de

Trainer

Markus

Lach

Ziel:

besser wie

letztes Jahr

SF Ichenheim 1925 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Stefan Eckenfels, Yannick

Frindel, Daniel Wendle

Abwehr: Georg Wilhelm, Björn

Hofmann, Jörg Reichenbach,

Tobias Mezger, Florian Meier,

Christopher Beying, Valentin Wuth,

Nicolas Straub, Joscha Wörnhör,

Martin Fink.

Mittelfeld: Rainer Hannig, Cem

Güvendi, Patrick Krumm, Andreas

Hofmann, Benjamin Lienhard, Florian

Reichenbach, Serkan Benakay,

Hauke Päs.

Sturm: Marc Küpferel, Sandro

Procia, Robin Mezger, Lars Skypick

Zu-/Abgänge

Zugänge: Joscha

Mörnhör, VfR Merzhausen,

Hauke Päs,

Bremen, Nicilas Straub,

Serkan Benakay, SV

Rust, Patrick Krumm,

SV Niederschopfheim,

Marc Küpferle,

FV Ebersweier, Yannick

Findel, FC Nonnenweier,

Lard Skypick, eigen

A-Junioren.

Abgänge: 4Spieler

76


Zu-/Abgänge

Zugänge: Manuel

Waffenschmidt, Heinrich

Müller, Julian Riebel,

Tobias Lubberger (alle

eigene Jugend), Sezer

Kaya (SV Zunsweier),

Micael Sögüt, Patrick

Walter, Patrick Lang

(SpVgg Sundheim), Hasancem

Couyraz (Kehler

FV A-Jugend), Stefan

Adler (vereinslos)

Abgänge: 5Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

SV Kork 1920 e. V.

Torwart: Marc Albrecht, Michael

Sögüt

Abwehr: Mirko Müller, Benjamin

Herrel, Michael Walter, Daniel

Müller, Felix de Frenes, Daniel

Danovski, Heinrich Müller, Patrick

Walter

Mittelfeld: Matthias Walter, Martin

Müller, Jörg Baas, Sezer Kaya,

Benjamin Kühlbach, Johannes

Richter

Sturm: John Loison, Alexander

Müller, Nicolas Rahn, Dennis

Waffenschmidt, Abdullah, Julian

Riebel, Hasancem Couyraz, Stefan

Adler

Kreisliga ANord

SV Kork 1920 e.V.

Landstraße 1

77694 Kehl-Kork

E-mail: info@sv-kork.de

1. Vorsitzender: Klaus Ansbach

Spielleiter: vakant

Jugendleiter: Ralf Sutter

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trainer: Siggi Zeiser

Telefon Clubheim: 07851/1867

Internet: www.sv-kork.de

Trainer

Siggi

Zeiser

Ziel:

oberes

Mittelfeld

Zu-/Abgänge

Zugänge: Rene Schlösser,

Eintracht Derenburg),

Manuel Springer

(SV Gengenbach),

Marc Pellegrino (Jugend

Juventus Akademie),

Danny Jakob (FV Altenheim

A-Jugend),

Niclas Stahlbauer (FV

Schutterwald A-Jugend),

Falko Lutz, Jean-Christophe

Ouakal (SV Eckatsweier),

Berkam Calioglu

(FC Krautergersheim),

Ertugrul Wural (AS Ernolsheim

sur Bruche)

Abgänge: 2Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Stefan Schäfer, Rene

Schlösser, Normen Sonntag, Mathias

Wiedemann

Abwehr: Fabio Engel, Andreas

Oertel, Michael Beiser, Benny

Stehlik, Falko Lutz, Marc-Rudlof

Pellegrino, Sascha Lorenz, Mathias

Eberle

FV Altenheim 1920 e. V.

Mittelfeld: Moritz Lieb, Mario

Wurth, Ertugrul Wural, Meik Engel,

Marco Ringwald, Jean-Christophe

Ouakal, Julian Lieb

Sturm: Georges Metzl, Manuel

Springer, Niclas Stahlberger, Berkan

Calioglu, Danny Jakob

FV Altenheim 1920 e. V.

Fasanenweg 7

77743 Neuried -Altenheim

Email: heikoschweiger@gmx.net

1. Vorstand: Heiko Schweiger

Spielleiter: Stefan Kaiser /

Murat Kaplan

Jugendleiter: Stephan Springer

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trainer: Renzo D`Orazio

Trainer II.: Christoph Friedrich

Erfolge: Aufstieg KLA: `05, `09

Internet: www.fv-altenheim.de

Telefon Clubheim: 07807/2060

Trainer

Renzo

D´Orazio

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

77


Kreisliga ANord

SV Nesselried 1958 e.V.

Weiherstrasse 9

77767 Appenweier-Nesselried

E-mail: j.sauer-nesselried@t-online.de

SV Nesselried 1958 e. V.

1. Vorsitzender: Friedrich Männle

Spielleiter: Sebastian Katzmann

Jugendleiter: Robert Vollmer

Trainer: Christian Wolf

Trainer II: Matthias Knosp

Sportgelände: Rasen-& Hartplatz

Internet: www.sv-nesselried.de

Telefon Clubheim: 07805/4554

Vereinsinfos

Gründungsjahr: 1964

Platzierung 2011: Aufsteiger

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften:

von D- bis A-Jugend in SG

Sportgelände: Rasen &Hartplatz

Int.: www.sv-nesselried.de

Trikotsponsor: Lott Werbemittel

Erfolge: Aufstieg KLA: ´98, ´11

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Jochen Katzmann, Mario Bähr, Andre

Quellmalz

Abwehr: Simon Fischer, Matthias Knosp, Manuel

Meel, Niko Oehler, Christoph Gutenkunst, Simon

Klose, Steffen Benz

Jochen Bruder

Sturm: Jürgen Harter, Benjamin Magiera, Christof

Katzmann

Trainer: Christian Wolf

2. Saison

Mittelfeld: Jan Bähr, Moris Hanna, Timo Maier,

Camill Maier, Manuel Fies, Metin Cam,

Co-Trainer: Matthias Knosp

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Zugänge: Camill Maier, Simon Klose,

Manuel Fies

Abgänge: 2Spieler

Christian Wolf

In der letzten Saison haben wir in

der Rückrunde sehr gut gespielt

und sind verdient Meister geworden.

Das Potential ist da, ich denke

wir können auch in der Kreisliga A

Akzente setzen.

v.l.n.r.: Camil Meier, Simon Klose, Manuel Fies

77767 Appenweier-Nesselried

www.getraenke-lott.de

info@getraenke-lott.de

78


Zu-/Abgänge

Zugänge: Hertweck

Felix, FV Schutterwald,

Künstle Dominic, TuS

Durbach, Heiß Dominik,

SV Ortenberg, Keller

Daniel, SV Zunsweier,

Steinhard Marco, FV

Zell-Weierbach, Beck

Yannick, Schieritz Ralf,

SV Ortenberg, Hügel

Ronny

Abgänge: 1Spieler

FV Rammersweier 1990 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Wälde Michael, Heiß

Dominik, Sklenar Alexander, Keller

Daniel

Abwehr: Herweck Felix, Falk

Dominik, Lange Philipp, Steinhard

Marco, Huber Christian, Hügel

Ronny, Siegmund Edmund, Eisenecker

Andreas

Mittelfeld: Barisic Ivo, Künstle Dominic,

Wolter Philipp, Heckmann

Kai, Wotschitzky Mario, Maier

Marco

Sturm: Hug Marc, Kimmig Jürgen,

Nitze Konstantin, Huber Sebastian,

Beck Yannick

Kreisliga ANord

FV Rammersweier 1990 e.V.

Durbacherstrasse 54

77654 Offenburg

E-mail: fvr.1990@googlemail.com

1. Vorsitzender: Ralf Friebe

Spielleiter: Frank Sauer

Jugendleiter: Martin Deck

Sportgelände: Rasen-& Hartplatz

Internet: www.fvr.de

Trainer: Bernd Ratzewil

Trikotsponsor: Kronen Brauerei

Telefon Clubheim: 0781/38687

Trainer

Bernd

Ratzewil

Ziel:

Aufstiegsplatz

Zu-/Abgänge

Zugänge: Yannic Priéto

(SV Oberweier), Kewin

Cromer (SV Oberweier),

Kevin Guillemette (SC

Friesenheim), Frederick

Beck, Hannes Ehrhardt,

David End, Yannick

Fautz, Marius Fimm (alle

eigene Jugend)

Abgänge: 5Spieler

SV Oberschopfheim 1925 e.V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Hannes Ehrhardt, Marco

Rexter, Tobias Spitzmüller

Abwehr: Frederick Beck, Riad

Causevic, Yannick Fautz, Kevin

Guillemette, Thomas Martinelli,

Felix Fischer, Stefan Klein, Viktor

Wagner

Mittelfeld: Stefan Bürkle, Kewin

Cromer, David End, Fabian Fechner,

Marius Fimm, Tobias Gnädig, Lukas

Grafmüller, Stefan Grafmüller, Cem

Hancioglu, Björn Löhrmann, Yannic

Priéto

Sturm: Steffen Beck, Johannes

Haag, Benjamin Siefert

SV Oberschopfheim 1925 e.V.

Lärchenweg 14

77948 Friesenheim

E-mail: hugo.haag@offenburg.de

1. Vorsitzender: vakant

Spielleiter: Oliver Weber

AH-Leiter: Karl-Heinz Burg

Jugendleiter: Bertram Walter /

Dietmar Beck

Sportgel.: Rasen- u. Kunstrasen

Trainer: Stefan Klein

Trikotsponsor: Fielmann

Int.: www.sv-oberschopfheim.de

Telefon Clubheim: 07808/2510

Trainer

Stefan

Klein

Ziel:

besser als letzte

Saison

...wenn’s ums Auto geht:

Wir sind für Sie da.

Service

OG-Albersbösch, Kolpingstraße 1, Tel. 07 81 /66037

79


Kreisliga ANord

DJK Tiergarten-Haslach e. V.

Rothweg 1, 77855 Achern-Önsbach

mail@djk-tiergartenhaslach.de

DJK Tiergarten-Haslach 1961 e. V.

1. Vorstansteam: Martin Panter,

Werner Panter, Steve Weidner

Spielleiter: Martin Seebacher

AH-Leiter: Werner Panter

Jugendleiter: Wilfried Pabst

Trainer: Simon Lehmann

Int.: www.djk-tiergartenhaslach.de

Telefon Clubheim: 07802/1336

Vereinsinfos

In der Liga seit: 2005

Platzierung 2011: 9. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: F–A-Jun.

(teilweise in SG)

Frauen: SG Tiergarten-Haslach

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trikotsponsor: Peterstaler

Erfolge: Aufstieg: KLA ´03, Vizemeister

`06, ´08, Aufstieg Bezirksliga

`09

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Ken Müller, Matthias Ziegler

Abwehr: Thomas Panter, Philipp Huber, Raphael

Becher, Mark Vollmer, Dominik Basler, Thomas

Maier, Sebastian Huber, Anton Huber, Markus

Huber

Mittelfeld: Martin Kimmig, Martin Panter,

Simon Kohler, Simon Lehmann, Markus Danner,

Dominik Vollmer, Florian Birk, Jonas Braun,

Michael Beiser, Tim Sauer, Patrick Fies

Sturm: Patrick Boy, Hannes Panter, Joachim Ritz-

Vettorazzi

Trainer: Simon Lehmann 1. Saison

Co-Trainer: Martin Panter

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Simon Lehmann

Im Vordergrund steht die positive

Entwicklung und die Integration

der neuen Spieler. Ziel ist so

schnell wie möglich zu 40 Punkten

zu kommen. Dann schauen

wir weiter.

Zugänge: Ken Müller, Martin Kimmig,

Tim Sauer (alle SV Stadelhofen), Simon

Lehmann, Dominik Basler (beide SV

Oberkirch), Dominik Vollmer (SC Önsbach),

Patrick Boy, Jonas Braun (beide

SV Appenweier), Simon Kohler (VfR

Zusenhofen), Raphael Becher (SV Nussbach),

Joachim Ritz-Vettorazzi (bisher

ohne Verein)

Abgänge: 10 Spieler

stehend v.l.: Dominik Basler, Rafael Becher, Marco Fischer,

Simon Kohler, Simon Lehmann (Trainer)

vorne v.l.: Patrick Boy, Martin Kimmig, Ken Müller, Joachim

Ritz, Jonas Braun

Kompetenz

Qualität

Tradition

Service

in der

Leistung

GROSS

Karosserie- und Lackierfachbetrieb Seebacher GmbH

Industriestraße 8 | 77767 Appenweier

Telefon 07805-5334 | Internet: www.martin-seebacher.de

80


Kreisliga ANord

TuSWindschläg 1927 e. V.

TuSWindschläg 1927 e. V.

Am Katzensteg 11

77652 Offenburg

E-mail: info@tuswindschlaeg.de

Vorstand Sport: Christoph Lurk

Spielleiter: Frank Sachs

Pressewart: Volker Lurck

AH-Leiter: Thomas Bathe

Jugendleiter: Ludwig Gütle

Trainer: Davor Sikania

Telefon Clubheim: 0781/9706696

Vereinsinfos

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Felix Braun, Georg Schrempp, Rouven

Wiedemer,

Abwehr: Dominik Günther, Philipp Joggerst,

Michael Kiefer, Joachim Köpke, Simon Leinz

Mittelfeld: Benjamin Schwab, Pirmin Falk,

Markus Häberle, Martin Gütle, Daniel Späth,

Torsten Spinner, Gilles Benz

Sturm: Jochen Gütle, Patrick Kornmeier,

Jan Philipowski, Thorsten Weiglein, Niklas Föll

Trainer: Davor Sikanja 2. Saison

Torwarttrainer: Michael Riemann

Gründungsjahr: 1927

In der Liga seit: 2010

Platzierung 2011: 4. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaft.: F-A-Jun.SG

Sportgelände: Rasen-& Hartplatz

Internet: www.tuswindschlaeg.de

Trikotsponsor: Sachs, Fliesenleger

Erfolge: Aufstieg KLA `03, `07,

Aufstieg: BZL `76,`97, `09, Vizem.

`98, `09

Trainer

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Abgänge:

Jan Philiposki (TuS Durbach)

Rouven Wiedemer (SV Niederschopfheim)

Gilles Benz (FSV Bühl)

Torsten Spinner (FV Wagshurst)

Niklas Föll (eigene Jugend)

Abgänge: 4Spieler

von vorne: Rouven Wiedemer, Gilles Benz, Jan

Phillipowski, Thorsten Spinner

Davor Sikania

Ich denke wir sind gut gerüstet

für die kommende Saison. Wir

wollen an die guten Leistungen der

Rückrunde anknüpfen und um die

vorderen Plätze mitspielen.

Wohnqualität

Design und Anspruch –wir von SACHS erfüllen

zuverlässig Ihreindividuellen Wünsche an ein

schöneres Zuhause in gewohnter Qualität.

Josef Sachs GmbH

Im Lehbühl 1•77652 Offenburg-Bühl

Telefon 07 81/2 47 21 Fax 71656

www.sachs-fliesen.de

TEAMWERK-Partner

Fliesen-, Mosaik- &Natursteinarbeiten, Sanierung und individuelle Beratung

81


Kreisliga ANord

VfR Willstätt 1923 e. V.

Postfach 1130

77729 Willstätt

E-mail: info@vfr-willstätt.de

VfR Willstätt 1923 e. V.

1. Vorsitzender: Stefan Hochwald

Spielleiter: Sebastian Merz

Pressewart: Stefan Hochwald

Jugendleiter: Jonas Azam

Trainer: Jürgen Frädrich

Trainer II: Oliver Lapp

Telefon Clubheim: 07852/1775

Vereinsinfos

In der Liga seit: 2009

Platzierung 2011: 10. Platz

Mannschaften aktiv: 2

Jugendmannschaften: 10

Sportgelände: 2Rasenplätze

Abteilungen: Fußball

Internet: www.vfr-willstaett.de

Trikotsponsor: Nokia Shop OG

Erfolge: Aufstieg: KLA ´03, Vizemeister

`06, ´08, Aufstieg Bezirksliga

`09

Trainer

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Giuseppe D’orazio, Michael Franz,

Nikolas Leistler

Abwehr: Erwin Betke, Frank Berger, Marvin

Henken, Benjamin Staab, Thomas Steurer, Alexander

Stürz

Mittelfeld: Nico Fischer, Alexander Gegelmann,

Joachim Günter, Eduard Hollmann, Mario Huck,

Markus Kehl, David Lasch, Jacek Marciniszyn,

Nicolas Panter, Anass Samel, Daniel Wörner,

Manuel Zwetzich

Sturm: Daniel Koppold, Khalid Naji, Aurelien

Schmitt, Hassan Uka

Trainer: Jürgen Frädrich

Trainer II: Oliver Lapp

3. Saison

Zu- und Abgänge Saison 2011/2012

Jürgen Frädrich

Die junge Mannschaft und die

zahlreichen Neuzugänge müssen

sich erst finden. Wir wollen eine

bessere Saison wie letztes jahr

spielen und unter den ersten fünf

Mannschaften landen.

Zugänge: Michael Franz (VfR Zusenhofen),

Nikolas Leistler (FV Schutterwald

A-Jugend), Erwin Betke (SC Sand),

Marvin Henken (eigene Jugend –Gastsp.

FV Schutterwald A-Jg.), Alexander

Stürz (SC Sand), Alexander Gegelmann

(SV Scherzheim), Joachim Günter

(SV Appenweier), Eduard Hollmann

(SC Sand), Anass Samel (VfR Achern),

Manuel Zwetzich (SC Sand), Khalid Naji

(VfR Achern), Hassan Uka

(SV Appenweier)

Abgänge: 4Spieler

hintere Reihe, v.l.: Sebastian Merz (Spielleiter), Jürgen Frädrich

(Trainer), Dominik Zimmer, Manuel Zwetzich, Eduard

Hollmann, Joachim Günter, Alexander Stürz, Alexander

Gegelmann, Erwin Betke, Stefan Hochwald (1. Vorstand)

sitzend v.l.: Dominic Wunsch, Anass Samel, Khalid Naji,

Michael Franz, Hassan Uka, Daniel Wunsch, Marvin Henken

82


Kreisliga ANord

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Christian Schweiger

(SV Hesselhurst),

Robin Paulus, Christoph

Knapp, Matthias Knosp,

Jan Oser (alle eigene

A-Jgd.)

Abgänge: 8Spieler

FV Urloffen 1946 e. V.

FV Urloffen 1946 e. V.

St. Martin-Str 63

77767 Appenweier-urloffen

Email: webmaster@fv-urloffen.de

Vorstandsteam: Klaus Fröhlich,

Marc Wilhelm, Dominique Raverdy,

Spielleiter: Michael Schillinger,

Reinhard Schöttler

Jugendleiter: Patrick Wörner,

Bernd Sauer

Internet: www.fv-urloffen.de

Trainer: Clemens Schindler

Telefon Clubheim: 07805/4745

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Jens Eppler, Robin Paulus,

Sebastian Schwab

Abwehr: Benedict Ball, Fabian

Boldt, Raphael Boschert, Steven

Braun, Daniel Kienzle, Christoph

Knapp, Matthias Knosp, Moritz

Kopp, Marco Siegmund

Mittelfeld: Aljoscha Föll, Benjamin

Knosp, Manuel Laible, Jan Oser,

Sebastian Schmidt, Oskar Vöhringer,

Marcel Wörner

Sturm: Daniel Braun, Emanuel

Huber, Kevin Schönwitz, Christian

Schweiger

Trainer

Clemens

Schindler

Ziel:

gesichertes

Mittelfeld

Zu-/Abgänge

Zugänge: Coskun

Nacar, Benjamin Haag,

Benedikt Leistler,

Michael Falk, Yannick

Busam, Markus Lipps

Abgänge: 3Spieler

Zeller

Abtsberg

Dem FV Zell-Weierbach

Die Burgunder-Experten.

viel Erfolg für die

kommende Saison!

Zum Wohl.

Genießen Sie die Weine der ältesten Winzergenossenschaft

Offenburgs. Unsere Winzer vom Zeller Abtsberg sind nicht

nur untern Kennern für ihre Burgunder bekannt -besuchen

Sie unsere Vinothek, wir freuen uns auf Sie.

FV Zell-Weierbach 1959 e.V.

Schulstrasse 5·77654 Offenburg /Zell-Weierbach

0781 /9191830 ·www.zeller-abtsberg.de

Der Spielerkader

2011/2012

Torwart: Coskun Nacar,

Benjamin Haag

Abwehr: Daniel Herp, Niklas Link,

Tobias Haist, Gino Vogt,

Lukas Hoffmann, Yannick Busam,

Philipp Wagner, Mario Fritsch,

Markus Lipps

Mittelfeld: Benedikt Leistler,

Patrick Bierhinkel, Michael Oßwald,

Sebastian Falk, Lucas Lipps,

Jürgen Lienhard, Dennis Göhringer,

Baran Topal, Armin Litterst,

Mathias Litterst

Sturm: Tobias Königer,

Sven Junker, Michael Haas,

Michael Falk, Julian Bayer

FV Zell-Weierbach 1959 e. V.

Ulrika-Nisch-Straße 1

77654 Offenburg

E-mail: info@fvzell-weierbach.de

1. Vorsitzender: Hartmut Basler

Spielleiter: Frank Hoffmann

Jugendleiter: Jürgen Wernke

Trainer: Klaus Huber

Trainer II: Andreas Litterst

Trikotsponsor: Printus

Sportgelände: Rasen -&Hartplatz

Internet: www.fvzell-weierbach.de

Telefon Clubheim: 0781/35484

Trainer

Klaus

Huber

Ziel:

in der Liga

etablieren

83


Waldstadion seiner

Bestimmung übergeben

SV Diersburg bekommt nach 20 Jahren neues

Kunstrasenspielfeld

Keine Frage, das Kunstrasenfeld ist auf dem Vormarsch. Über 20

Kunstrasensportfelder wurden in den vergangen 5 Jahren in der

Ortenau gebaut und seiner Bestimmung übergeben und weitere

stehen an.

Der DFB baute in den vergangenen 2 Jahren mit Projektpartner

Polytan, 1000 Minispielfelder für Schulen und Vereine.

Die Vorteile liegen auf der Hand, geringe Pflege, je nach Belastung

eine Haltbarkeit von 12-15 Jahren und einwandfreies Ballverhalten,

lassen das Fußballerherz höher schlagen. Man kann sagen, der

moderne Kunstrasen kommt einem herkömmlichen Rasenspielfeld

immer ähnlicher. Gerade Vereine die nur einen Sportplatz zur

Verfügung haben, bietet sich das Kunstrasenfeld für Training und

Spiel besonders an. Dies haben schon sehr viele Vereine erkannt,

gerade im Kinzigtal- und Harmersbachtal wurden in der letzten

Zeit einige Kunstrasenplätze neu gebaut und erfreuen sich starker

Frequentierung.

vl. Bürgermeister Klaus Jehle, Arnold Bühler, Ehrenvorstand, Klaus Seger,

Bauleiter und Vorstand Bauwesen, Eckhard Weissenburger, Ev. Pfarrer,

Alfons Haidlauf kath. Pfarrer.

Nach 20 Jahren ist der alte Kunstrasen in Diersburg durch eine starke

permanente Beanspruchung verbraucht. Über 105 Jugendliche

und drei Mannschaften trainieren und spielen regelmäßig auf der

Anlage. 2008 reifte dann der Entschluss, die Sportanlage komplett

neu zu sanieren und mit einem neuen Kunstrasenspielfeld auszustatten.

Am 30. Juli 2011 war es dann soweit. Nach dem Einsatz

vieler ehrenamtlicher Helfer, konnte die Fa, Polytan den neuen

Kunstrasenbelag verlegen und somit optimale Bedingungen für den

Nachwuchs und Aktive schaffen.

Bauleiter Klaus Seger:“ Ich bin mit dem Ablauf des Bauprojektes

Kunstrasen sehr zufrieden. Das unglaubliche Engagement, dass

die Diersburger in den letzten Wochen hier an den Taglegten war

phänomenal und verdient höchsten Respekt.

Wir haben jetzt für die nächsten 20 Jahre beste Bedingungen, möge

sich dies auch in sportlicher Hinsicht auswirken.

polytan Stadionrasen

polytan Vereinsrasen

N o.

1

in football turf

Es ist dEr UntErschiEd, dEr zählt

®

polytan GmbH - Gewerbering 3, D-86666 Burgheim

Telefon +49 (0) 84 32 /87-0 Telefax +49 (0) 84 32 /8787

Neuer Kunstrasen

LigaTurf

®

für TopFußball

info@polytan.com

www.polytan.de

85


Kreisliga BStaffel 1

Mannschaften

Saison 2011/2012

SV Diersheim

SV Eckartsweier

SF Goldscheuer

FV Griesheim

SV Hesselhurst

SV Honau

FV Ler 05. Kehl

SpVgg Kehl-Sundheim

TuSLegelshurst

SV Linx 2

SV Neumühl

VfR Rheinbischofsheim

SC Sand

SV Waltersweier

SG Weier /Bühl

A

Im Spitzenspiel in der Kreisliga BStaffel 1trennten sich der Tabellenführer FV

Altenheim und der Verfolger SG Weier/Bühl leistungsgerecht 1:1.

im Blick

SG Weier/Bühl: Jetzt sind wir dran!

Mehrere Vereine machen sich Hoffnungen auf die Aufstiegsplätze

Es war schon beeindruckend, das Aufstiegsspiel in die

Kreisliga Azwischen der SG Weier/Bühl und dem FV Zell-

Weierbach.

Über 1600 Zuschauer säumten das Stadion in Offenburgs

Vorort Weier und es war angerichtet für ein großes Spiel.

Leider konnten die Schützlinge von SG Weier Trainer Josef

Anselm-Zeiser diese Euphorie nicht in das Spiel übertragen,

denn die Zeller beherrschten mit all ihrer spielerischen

Klasse die Partie klar und gewannen verdient mit 1:5

Toren.

Wer darf man noch ganz vorne in der Hanauerland

Staffel erwarten? Radio Eriwan meldet, dass der FV Ler

05 wieder aufgerüstet hat und Ansprüche anmeldet. Ein

heißer Kandidat ist sicherlich der TuS Legelshurst. Nach

dem Aufstieg 2002 war man acht Jahre Kreisliga A-Ligist.

Nach dem Abstieg und der Neufindung in der vergangene

Saison, konnte der Kader jetzt wieder kräftig verstärkt und

ergänzt werden.

Neu sortiert hat sich auch die SpVgg Kehl-Sundheim, der 9.

Tabellenplatz in der vergangen Saison entsprach überhaupt

nicht der Erwartungen des ehemaligen Bezirksligisten,

diese Saison will man wieder angreifen. Geheimfavorit

könnten die Sportfreunde Goldscheuer sein. Sie haben in

der letzten Saison viele gute Spiele gemacht, leider fehlte

etwas die Konstanz für den Schritt ganz nach vorne.

Alla gut -schau mer mal !

Leitung: Lothar Strehlau

Das Spiel ist vorbei, im Rückspiel dominierten ebenfalls die

Mannschaft aus dem Weinort. Wasbleibt, ist diese gewaltige

Unterstützung, die diese Weirer Mannschaft erfahren

hat und das sollte Mut machen nach zwei vergeben

Anläufen in dieser Saison noch einmal Vollgas zugeben,

denn alle guten Dinge sind drei.

Für Jungen und Mädchen von 7-15Jahren

Erlebnis-Camp

29.08. -02.09.2011

jeweils von 10:00 -15:30, max. bis 30 Teilnehmer

in Rheinau-Linx, Kosten: €120 inkl. /wst.

’ei uns kannst 6u 6ir den Traum vomTrainin! unter professionellen

’edin!un!en erf&llen. In vielen Spielformen und Turnieren wirst 6u 4ußball

spielen-d, lernen.

Trainingsinhalte: All!emeine Technik 2 Koordination) Schnelli!keit

kombiniert mit Torschußtrainin!) 4lu!kopfbälle) Scherenschlä!e) Seitfall- und

%&ckzieher) alles unter dem /otto *4un .4aszination1 mit uns und dem ’all.

Anmeldung: Hans-$eber-4ußballschule 0 Leitun!:Lothar Strehlau

Schumacherstraße 8 0 76"75 5ttlin!en 0 Telefon(4a3: 07"43-# 64 74

86


Kreisliga BStaffel 1

Groß war der Jubel nach dem Sieg im letzten Auswärtsspiel beim VfR Rheinbischofsheim. Für den FV Altenheim war die

Meisterschaft in trockenen Tüchern.

Kicker Top-TEAM KLB 1

Meistertrainer Renzo `D Orazio,

FV Altenheim, nominiert 15 Spieler


Mario Klumpp

SF Goldscheuer


Armine Lemouchi

FV Ler 05


Samir Ouchene

FV Altenheim


Georges Metzl

FV Altenheim

ET:Stefan Schäfer

FV Altenheim

12. Arkadius Richter

FV Ler 05


Ilker Öztürk

FV Ler 05


Than Nguyen

TuSLegelshurst


Ralf Griese

SF Goldscheuer


Andreas Oertel

FV Altenheim


Mathias Klima

SV Neumühl


Frank Gaß

SG Weier/Bühl


Mark Lehmann

SF Goldscheuer

13. Moritz Lieb

FV Altenheim

14. Daniel Dusch

VfR Rheinbischofsheim

Andreas

Oertel

Verein:

Wohnort:

Alter:

Stand:

Beruf:

Hobbys:

Position:

Laufbahn:

Stärken:

Ziele:

Aufsteiger der KLB 1

(nominiert von 5Trainern der Liga)

FV Altenheim

Altenheim

18 Jahre

vergeben

Ausbild. Industriekaufmann

Fußball, Sport allgemein, weg

gehen

Abwehr –derzeit verletzt

Jgd: FV Altenheim,

FV Schutterwald

Zweikampfstark, gute

Übersicht, kopfballstark,

guter linker Huf.

fit werden, KLA etablieren,

höherklassig spielen

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Metzl Georges FV Altenheim 46

2. Lehmann Mark SF Goldscheuer 25

3. Schweiger Christian SV Heselhurst 24

4. Griese Ralf SF Goldscheuer 23

5. Stürz Victor TuSLegelshurst 22

6. Kaplan Murat FV Altenheim 19

7. Schröter David SV Honau 18

8. Gaß Frank SG Weier/Bühl 17

Outhenne Samir FV Altenheim 17

10. Richter Arkadius FV Ler 05 16

Than Nguyen TuSLegelshurst 16

12. Köse Burak Rheinbischofsheim 15

13. Ahrens Thomas SV Waltersweier 14

Ben-Mimoun Soufiane SV Neumühl 14

Hauschulz Mathias SV Hesselhurst 14

Leopold Benjamin SV Hesselhurst 14

17. Albrecht Herve FV Ler 05 13

Grasser Sebastian SV Neumühl 13

Merz Christian SG Weier/bühl 13

Georges

Metzl

Altenheim

Mark

Lehmann

Goldscheuer

Christian

Schweiger

Hesselhurst

87


Kreisliga BStaffel 1

SV Eckartsweier 1946 e.V.

Tannenstr. 23

77731 Willstätt-Eckartsweier

E-mail: juergen.clauss@yahoo.de

1. Vorsitzender: Helmut Mehne

Spielleiter: Eckhard Jockers

Jugendleiter: Rainer Huckel

Trainer: Timo Fackelmann

Co-Trainer: Andreas Kiefer

Sportgelände: Rasen- &Hartplatz

Telefon Clubheim: 07854/7525

SV Eckartsweier 1946 e. V.

Zu-/Abgänge

Zugänge: Dominic

Rest, Pascal Griß, Ömer

Tascioglu, Cenk Erker,

Jan Neidinger, Eduard

Bartel, Philip Neidinger,

Tobias Schwarz, Maximilian

Maier, Tuncay

Köroglu, Besard Asani,

Edem Bas, Akif Karasu,

Mohamad Hajir

Trainer

Timo

Fackelmann

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Dominic Rest

Abwehr: Pascal Groß, Thomas

Kalbaki, Ömer Tascioglu, Cenk

Erker, Jan Neidinger, Eduard Bartel,

Stefan Weinhold, Patrick Mierzowski,

Thomas Wage, David Schultz.

Mittelfeld: Kostia Schwab, Philip

Neidinger, Nicilai Bernhard, Tobias

Schwarz, Maximilian Maier, Tuncay

Köroglu, Davis Masson.

Sturm: Besard Asani, Edem Bas,

Akif Karasu, Mohamad Hajir

Abgänge: 9Spieler

SV Waltersweier

Mattenweg 13

77656 Offenburg

svwaltersweier@gmx.de

1. Vorsitzender: Andreas Doll

Spielleiter: Jochen Matt

Jugendleiter: Arnold Kirn

Trainer: Christian Zimmermann

Internet: www.sv-waltersweier.de

Sportgelände: 2Rasenplätze

Telefon Clubheim: 0781/56037

Trainer

Christian

Zimmermann

Ziel:

oberes

Tabellendrittel

SV Waltersweier 1926 e.V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Markus Mössner, Tobias

Obreiter

Abwehr: Sergej Storz, Mathias

Maisch, Pablo Rodas, David

Kramer, Philipp Kirn, Christian

Paepke, Onur Coban, John Grewe

Mittelfeld: Björn Lemler, Jochen

Foshag, Mathias Schley, Yannik

Huft, Christian Gräbe, Oliver Raufeisen,

Nicolas Handrack, Tino Gass,

Simon Tolle, Guillaume Villar

Sturm: Thomas Ahrens, Yann

Bauer, Ali Bhatti, Dennis Arbogast,

Daniele Kilolo, Dominik Balzer

Zu-/Abgänge

Zugänge: Guillaume

Villar (FC Neuberghausen),

Matthias Schley

(SVHesselhurst), Ali

Bhatti (SG Bühl/Weier);

Dennis Arbogast, Tobias

Obreiter, Pablo Rodas,

Yannik Huft, Christian

Gräbe, Dominik Balzer,

Daniele Kilolo, Alijoscha

Siebert, Julian Moser,

Nico Freitag, Dennis

Kainka (alle eigene

Jugend), Manuel Kaufmann

(zurück aus der

Verletzungspause)

Abgänge: 1Spieler

88


Kreisliga BStaffel 1

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Adem Özkan

(FV Gamshurst),

Altan Batin

(FV Rammersweier),

Waag Janik

(SV Leutesheim)

Abgänge:

2Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Meier Tobias, Waag Janik

Abwehr: Kruß Ralf, Hoffmann

Patrick, Klumpp Manuel, Häußler

Steven, Krämer Marco

SF Goldscheuer 1949 e. V.

Mittelfeld: Krämer Jan, Özkan

Adem, Zimmermann Dennis, Altan

Batin, Müller Nico, Griese Ralf

Sturm: Lehmann Marc, Kloos

Hans, Schnebelt Jan, Viol Denis

SF Goldscheuer 1949 e.V.

Kittersburgstr. 23

77694 Goldscheuer

E-mail: info@sfgoldscheuer.de

Geschäftsführer: Heiko Vetter

Abtl. Fußball: Marco Schwarz

Jugendleiter: vakant

Abteilungen: Mehrspartenverein

Sportgelände: 3Rasenplätze

Trainer: Horst Hilger

Internet: www.sfgoldscheuer.de

Trikotsponsor: KBZ, Kehl

Telefon Clubheim: 07823/2377

Trainer

Horst

Hilger

Ziel:

Aufstiegssplatz

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Adrian Collantes

(SF Goldscheuer)

Christian Walter

(SF Goldscheuer)

David Wiegele

(SF Goldscheuer)

Matthias Geyer

(VFR Willstätt)

Gonzalo Collantes

(CD Severense Spanien)

Alexander Stürz

(Kehler FV 2)

Thibaut Borsoni

(SC Gambheim)

Kai Hurst

(Eigene Jugend)

Abgänge: 5Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Thomas Franke

Abwehr: Dominik Bornefeld,

Yannick Clauss, Matthias Geyer,

Alexander Stürz, Michael Siebenmorgen,

Simon Walter

SV Hesselhurst 1947 e.V.

Mittelfeld: Thorsten Teufel, Gonzalo

Collantes, Adrian Collantes,

Sascha Vollet, Nino Hansmann

Sturm: Matthias Hauschulz, Benjamin

Leopold, David Wiegele

SV Hesselhurst 1947 e. V.

Waldseestr. 11

77731 Hesselhurst

mario-walterlfreenet.de

1. Vorsitzender: Philipp Jäger

Spielleiter: Mario Walter,

Trainer: Cedo Petrovic

Trainer: Mario Walter

internet: www.sv-hesselhurst.de

Sportgelände: Rasenplatz

Telefon Clubheim: 07852/7063

Trainer

Cedo

Petrovic

Ziel:

bis Platz 5

89


Kreisliga BStaffel 1

SV Diersheim 1921 e.V.

Rheinwaldstasse 11

77866 Rheinau-Diersheim

E-mail: info@sv-diersheim.de

1. Vorsitzender: Stefan Schlegel

Spielleiter: Jochen Ross

Jugendleiter: Heimo Weiler

Trainer: Daniel Wayoff

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.sv-diersheim.de

Telefon Clubheim: 07844/7756

SV Diersheim 1921 e. V.

Zu-/Abgänge

Zugänge: Khanh Lam,

Nourredine Salhi, Steffen

Armborst, Iskender

Fistikci, Simon Kaltenbach,

Felix Hochhäuser,

Dustin Hauser, Daniel

Nguyen, Zakaria Abdelali,

David Ross, David

Farahoglu

Trainer

Daniel

Wayoff

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Daniel Knobloch, David

Ross

Abwehr: Steffen Armborst, Dustin

Hauser, Felix Hochhäuser, Dominic

Hügel, Simon Kaltenbach, Marco

Schwind, Frederick Weislogel,

Georg Bohleber

Mittelfeld: Mario Diebold, Fabio

Eirich, David Ferahoglu, Iskender

Fistikci,Raphael Keck, Khanh Lam,

Cedric Mateus, Stefan Schlegel,

Nourredine Salhi, David Nguyen,

Zakaria Abdelali

Sturm: Michael Kraus, Loic Ovono

Ebang, Frederic Weiß

Abgänge: 3Spieler

FV Griesheim 1954 e. V.

Hesselhursterstrasse 32

77652 Offenburg

E-mail. d.hengst@boos-kurier.de

1. Vorsitzender: Daniel Hengst

Spielleiter: vakant

Jugendleiter: Natalie Moser

Trainer: Andreas Böhm

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.fv-griesheim.de

Trikotsponsor: Falk,Immobilien

Telefon Clubheim: 0781/76644

FV Griesheim 1954 e. V.

Zu-/Abgänge

Zugänge: 6Spieler

Abgänge: 2Spieler

Trainer

Andreas

Böhm

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Gino Giesler, Pierre Pahle

Abwehr: Andy Knopf, Alex Link,

Steffen Richter, Markus Lehmann,

Mattias Geist, Manuel Hertler, Sven

Lomele,

Mittelfeld: Sebastian Plack,

Daniel Opel, Sascha Hoerth,

Mohammed,

Sturm: Thomas Marko, David

Sachs, Erdal, Johannes Lienert,

Urlaubsfahrten, Vereinsausflüge,Gruppenreisen, Konzertfahrten

und Sport-Events.

Seit über30Jahren nutzen wir unsereErfahrungenund Kontakte um

IhrReise-und Urlaubserlebniszuetwas ganz Besonderemzumachen.

ModernsteShuttle-Fahrzeugeund Reisebussemit

7, 32,45und 50 Sitzplätzen, ausgestattet mit:

•Klimaanlage•SAT-Anlage inkl. DVD/Video

•bequemeSchlafsessel

•Toilette •Bordküche

77866 Rheinau -Diersheim • Tel. 07844-1594 •schulzreisen.de

90


Kreisliga BStaffel 1

Zu-/Abgänge

Zugänge: Emre Güldane

(A-Jugend Kehler

FV), Armin Hilzinger

(VfR Willstätt), Abdelkader

Nouala (Kehler

FV), Matthias Ehlers

(SC Sand), Arkardius

Richter (FV Ler), Roman

Hilzinger (VFR Willstätt),

Anatol Berger (FV Ler),

Thorsten Heizmann

(reaktiviert),

Johannes Knosp und

Maximilian Schäfer

(eigene Jugend)

Abgänge: 2Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Stefan Ehlers, Dennis Baas

Abwehr: Daniel Breier, Jan Egeler,

Daniel Erhardt, Hermann Ilg, Armin

Hilzinger, Sascha Scheffel, Volker

Wüst, Björn Schimkus

Mittelfeld: Matthias Ehlers, Antoine

Gschwander, Emre Güldane, Roman

Hilzinger, Konstantin Kaiser, Sebastian

TuSLegelshurst 1913 e. V.

TuSLegelshurst 1913 e. V.

Turnhallenstraße 8

77731 Willstätt-Legelshurst

E-Mail: info@tus-legelshurst.de

Lejeune, Bastian Kirschenmann,

Abdelkader Nouala, Michael Müll,

Sven Zeidler, Kevin Körner, Lukas

Jones

Sturm: Sanjin Klenner, Arkardius

Richter, Berkan Saltan, Pascal Scheffler,

Victor Stürtz, Vincent Berger,

Tobias Grams

1. Vorsitzender: Markus Bühmer

Spielleiter: Günter Miklos

Jugendleiter: Sascha Neumann

Trainer: Marc Lapp

Co-Trainer: Volker Arbogast

Trainer 2. Mannschaft:

Anatol Berger u. Björn Schimkus

Sportgelände: 2Rasen-&Hartplatz

Internet: www.tuslegelshurst.de

Telefon Clubheim: 07852/2700

Trainer

Marc Lapp

Ziel:

vorne mitspielen

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Alexander Waag,

SV Scherzheim, Manuel

Wandres, SV Diersheim,

Sercan Üstündag, TuS

Windschläg, Nico Lind,

SV Freistett, Julian Rohr,

Fabian Erk, Andre Murr,

Nils Pfistner, Julian

Stephan, Alexander

Wiederecht,

Tobias Grampp, Marco

Grampp, alle eigene

A-Junioren

Abgänge: 3Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Sascha Baumert, Julian

Rohr, Dominik Wunderlich

Abwehr: Daniel Dusch, Eike Erk,

Fabian Erk, Andreas Grampp,

Tobias Grampp, Mario Haag, Yari

Lasch, André Murr, Patrick Zimpfer

VfR Rheinbischofsheim

Mittelfeld: Marco Grampp, Nils

Huber, Burak Köse, Holger Saier,

Alexander Waag, Adrian Wiederrecht

Sturm: Florian Bross, Manuel Kar,

Seraphin Ruhsi, Manuel Wandres.

VfR Rheinbischofsheim 1921 e. V.

Schwarzwaldstr. 47

77866 Rheinau

E-Mail: f.grampp@web.de

1. Vorstand: Friedrich Grampp

Spielleiter: Kurt Manßhardt

Jugendleiter: Frank Truttenbach

Sportgelände: Rasen &Hartplatz

Trainer: Mario Haag

Trikotsponsor: Ruhsi,

Rheinbischofsheim

Telefon Clubheim: 07844/2603

Trainer

Mario

Haag

Ziel:

Aufstieg

Der

ist hier erhältlich

Edeka Kohler ·Altenheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Biberach

Edeka Kohler ·Diersburg

Raiffeisen Kinzigtal ·Durbach

Tankstelle Aral ·Gengenbach

Esso Tankstelle ·Goldscheuer

Bahnhofkiosk ·Haslach

Aral-Tankstelle ·Haslach

Raiffeisen Kinzigtal ·Hausach

Edeka Kohler ·Hohberg

Edeka Kohler ·Kehl

Edeka Kohler ·Lahr

Lotto Asimus Arenapark ·Lahr

Raiffeisen Kinzigtal ·

Oberharmersbach

Edeka Kohler ·Oberweier

Bäckerei Leist ·Oberwolfach

Lotto Benz ·Offenburg

Tankstelle Peckmann ·Offenburg

Esso Rasthaus ·Orschweier

Raiffeisen Kinzigtal ·Ortenberg

Raiffeisen Kinzigtal ·Rammersweier

Tankstelle Esso ·Rheinbischofsheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Schapbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Schiltach

Edeka Kohler ·Seelbach

Friseur Matt ·Steinach

Raiffeisen Kinzigtal ·Wolfach

Lotto Benz ·Zell-Weierbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Zunsweier

Schreibwaren Klett ·Oppenau

Sport Kraus, Scheck in Center ·Achern

Sportmagazin Angriff-online

Kicker der Ortenau online

Alle Geschäftsstellen der

Mittelbadischen Presse.

…und natürlich in

eurem Vereinsheim!!!

91


Kreisliga BStaffel 1

SpVgg Kehl-Sundheim

Fort-Kirchbachstr. 18

77694 Kehl

E-mail: williweisshaar@web.de

1. Vorsitzender: Willi Weißhaar

Spielleiter: Manfred Waag

Jugendleiter: Harald Haas

Trainer: Samuel Schneider,

Waldemar Müller

Sportgelände: 2Rasenplätze

Telefon Clubheim: 07851/994800

Trainer

Waldemar

Müller

Ziel:

besser wie letzte

Saison

SpVgg Kehl-Sundheim 1946 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Halil Soylu, Arthur Hottmann,

Marc Rother, Thomas Krämer

Abwehr: Viktor Eberle, Eduard

Obholz, Steve Kellner, Peter Eberle,

Max Petit, Alex Lir, Sergej Ott, Alex

Milovski, Nicolas Roldan, Viktor

Müller, Tobi Petrovic, Michele Kojic,

Roman Neumann, Waldemar Belz

Mittelfeld: Witalij Kerschmann,

Julian Wälde, Alexander Leonhard,

Benjamin Dühr, Kevin Sillmann,

Ufuk Sakir

Sturm: Patrick Hellenbrand, Jonas

Leimbach, Andreas Krom, Raphael

Bouda, Albert Neumann

Zu-/Abgänge

Zugänge: Max Petit,

Alex Lir, Witalji Kerschmann,

TuSWindschläg,

Nicolas Roldan, SV Kork

Alexander Leonhardt,

SV Kork,Jonas

Leimbach, Thomas

Krämer, Halil Soilu,

Andreas Krom, SV

Kork, Kevin Sillmann,

Felix Braun, Sakir Ufuk,

FV Altenheim, Roman

Neumann

Abgänge: 4Spieler

SG Weier/Bühl

Zum Gottsacker 5

77652 Offenburg

ehrettimo@web.de

Vorstand Sport: Timo Ehret

Spielleiter: Matthias Woll

Jugendleiter: Josef Vetter

Trainer: Josef Anselm-Zeiser

Telefon Clubheim: 0781/57911

Sportgelände: Rasen-&Hartplatz

Internet: www.fv-weier.net

Trainer

Josef

Anselm-

Zeiser

Ziel:

Aufstiegsplatz

SG Weier/Bühl 1929 e.V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Maurice Luther, Dennis

Bäschnitt

Abwehr: Lars Giebel, Daniel Sonner,

Marius Litterst, Roman Schulz,

Erik Bäumle, Mario Härtestein,

David Anti, Jean-Michel Georgens,

Mirko Schley

Mittelfeld: Eric Ehle, Sebastian

Ganzera, Philipp Goos, Heinrich

Boldt, Mario Braun, Thomas Emler,

Christian Merz, Eugen Rimert, Andreas

Siwecki, Michael Neumann

Sturm: Michael Gaß, Frank Gaß,

Krieg Kevin, Denis Hurst

Zu-/Abgänge

Zugänge: Lars Giebel

(TuS Windschläg),

Daniel Sonner

(SC Önsbach), Michael

Gaß (FVSchutterwald),

Thomas Emler

(SF Elzach/Yach), Mario

Härtestein (FV Griesheim),

David Anti,

Robin Brischle (eigene

Jugend), Sascha Sauer

(reaktiviert)

Andreas Renner

(Torwarttrainer)

Abgänge: 2Spieler

92


Kreisliga BStaffel 1

Kreisliga BStaffel 1startet mit 15 Mannschaften

TuSLegelshurst, SG Weier/Bühl und SF Goldscheuer greifen nach der Meisterschale

Samstag, 13.08.2011, 17:15 Uhr

SV Linx 2–SVHonau

Sonntag, 14.08.2011, 17:00 Uhr

SV Diersheim –VfR Rheinbischofsheim

SG Weier/Bühl –Spvgg Kehl-Sundheim

SV Neumühl –SCSand

SV Waltersweier –SVHesselhurst

TuSLegelshurst –FVLer. 05(Kehl)

SF Goldscheuer –SVEckartsweier

FV Griesheim –SPIELFREI

Sonntag, 21.08.2011, 17:00 Uhr

VfR Rheinbischofsheim –SGWeier/Bühl 16:00

SV Eckartsweier –FVGriesheim

FV Ler. 05(Kehl) –SFGoldscheuer

SV Honau –TuS Legelshurst

SV Hesselhurst –SVLinx 2

SC Sand –SVWaltersweier

Spvgg Kehl-Sundheim –SVNeumühl

SV Diersheim –SPIELFREI

Samstag, 27.08.2011, 17:15 Uhr

SV Linx 2–SCSand

Sonntag, 28.08.2011, 17:00 Uhr

SG Weier/Bühl –SVDiersheim

SV Neumühl –VfR Rheinbischofsheim

SV Waltersweier –Spvgg Kehl-Sundheim

TuSLegelshurst –SVHesselhurst

SF Goldscheuer –SVHonau

FV Griesheim –FVLer. 05(Kehl)

SV Eckartsweier –SPIELFREI

Samstag, 03.09.2011, 17:00 Uhr

SV Hesselhurst –SFGoldscheuer

Sonntag, 04.09.2011, 15:00 Uhr

SV Diersheim –SVNeumühl

FV Ler. 05(Kehl) –SVEckartsweier

SV Honau –FVGriesheim

SC Sand –TuS Legelshurst

Spvgg Kehl-Sundheim –SVLinx 2

VfR Rheinbischofsheim –SVWaltersweier

SG Weier/Bühl –SPIELFREI

Samstag, 10.09.2011, 17:15 Uhr

SV Linx 2–VfR Rheinbischofsheim

Sonntag, 11.09.2011, 15:00 Uhr

SV Eckartsweier –SVHonau

SV Neumühl –SGWeier/Bühl

SV Waltersweier –SVDiersheim

TuSLegelshurst –Spvgg Kehl-Sundheim

SF Goldscheuer –SCSand

FV Griesheim –SVHesselhurst

FV Ler. 05(Kehl)

Samstag, 17.09.2011, 18:00 Uhr

SC Sand –FVGriesheim

Sonntag, 18.09.2011, 15:00 Uhr

SV Diersheim –SVLinx 2

SG Weier/Bühl –SVWaltersweier

SV Honau –FVLer. 05(Kehl)

SV Hesselhurst –SVEckartsweier

Spvgg Kehl-Sundheim –SFGoldscheuer

VfR Rheinbischofsheim –TuS Legelshurst

SV Neumühl –SPIELFREI

Sonntag, 25.09.2011, 15:00 Uhr

SV Eckartsweier –SCSand

FV Ler. 05(Kehl) –SVHesselhurst

SV Waltersweier –SVNeumühl

SV Linx 2–SGWeier/Bühl

TuSLegelshurst –SVDiersheim

SF Goldscheuer –VfR Rheinbischofsheim

FV Griesheim –Spvgg Kehl-Sundheim

SV Honau –SPIELFREI

Samstag, 01.10.2011, 16:00 Uhr

SG Weier/Bühl –TuS Legelshurst

VfR Rheinbischofsheim –FVGriesheim

Sonntag, 02.10.2011, 15:00 Uhr

SV Diersheim –SFGoldscheuer

SV Neumühl –SVLinx 2

SV Hesselhurst –SVHonau

SC Sand –FVLer. 05(Kehl)

Spvgg Kehl-Sundheim –SVEckartsweier

SV Waltersweier –SPIELFREI

Samstag, 08.10.2011, 17:15 Uhr

SV Linx 2–SVWaltersweier

Sonntag, 09.10.2011, 15:00 Uhr

SV Eckartsweier –VfR Rheinbischofsheim

FV Ler. 05(Kehl) –Spvgg Kehl-Sundheim

SV Honau –SCSand

TuSLegelshurst –SVNeumühl

SF Goldscheuer –SGWeier/Bühl

FV Griesheim –SVDiersheim

SV Hesselhurst –SPIELFREI

Sonntag, 16.10.2011, 15:00 Uhr

SV Diersheim –SVEckartsweier

SG Weier/Bühl –FVGriesheim

SV Neumühl –SFGoldscheuer

SV Waltersweier –TuS Legelshurst

SC Sand –SVHesselhurst

Spvgg Kehl-Sundheim –SVHonau

VfR Rheinbischofsheim –FVLer. 05(Kehl)

SV Linx 2–SPIELFREI

Samstag, 22.10.2011, 15:30 Uhr

TuSLegelshurst –SVLinx 2

Sonntag, 23.10.2011, 15:00 Uhr

SV Eckartsweier –SGWeier/Bühl

FV Ler. 05(Kehl) –SVDiersheim

SV Honau –VfR Rheinbischofsheim

SV Hesselhurst –Spvgg Kehl-Sundheim

SF Goldscheuer –SVWaltersweier

FV Griesheim –SVNeumühl

SC Sand –SPIELFREI

Samstag, 29.10.2011, 17:15 Uhr

SV Linx 2–SFGoldscheuer

Sonntag, 30.10.2011, 15:00 Uhr

SV Diersheim –SVHonau

SG Weier/Bühl –FVLer. 05(Kehl)

SV Neumühl –SVEckartsweier

SV Waltersweier –FVGriesheim

Spvgg Kehl-Sundheim –SCSand

VfR Rheinbischofsheim –SVHesselhurst

Samstag, 05.11.2011, 16:00 Uhr

SC Sand –VfR Rheinbischofsheim

Sonntag, 06.11.2011, 14:30 Uhr

SV Eckartsweier –SVWaltersweier

FV Ler. 05(Kehl) –SVNeumühl

SV Honau –SGWeier/Bühl

SV Hesselhurst –SVDiersheim

SF Goldscheuer –TuS Legelshurst

FV Griesheim –SVLinx 2

Spvgg Kehl-Sundheim –SPIELFREI

Samstag, 12.11.2011, 16:15 Uhr

SV Linx 2–SVEckartsweier

Sonntag, 13.11.2011, 14:30 Uhr

SV Diersheim –SCSand

SG Weier/Bühl –SVHesselhurst

SV Neumühl –SVHonau

SV Waltersweier –FVLer. 05(Kehl)

TuSLegelshurst –FVGriesheim

VfR Rheinbischofsheim –Spvgg Kehl-Sundheim

SF Goldscheuer –SPIELFREI

Sonntag, 20.11.2011, 14:30 Uhr

SV Eckartsweier –TuS Legelshurst

FV Ler. 05(Kehl) –SVLinx 2

SV Honau –SVWaltersweier

SV Hesselhurst –SVNeumühl

SC Sand –SGWeier/Bühl

Spvgg Kehl-Sundheim –SVDiersheim

FV Griesheim –SFGoldscheuer

VfR Rheinbischofsheim –SPIELFREI

93


Kreisliga BStaffel 2

Mannschaften

Saison 2011/2012

SV Appenweier

TuSBohlsbach

FV Bottenau

TuSDurbach 2

FV Ebersweier

SV Lautenbach

SV Nußbach

SV Ödsbach

SV Önsbach

TuSOppenau 2

SV Renchen

SV Stadelhofen 2

SV Ulm

FV Wagshurst

VfR Zusenhofen

A

A

A

In der Kreisliga BStaffel 2gab es zwei beste Torschützen. Jürgen Harter vom

SV Nesselried und Dominik Huber vom FV Bottenau.

im Blick

Die Meisterschaft ist offen

Drei Absteiger, Bottenau und Ebersweier sind die Favoriten

Nach einem bescheidenen Start wurde der Meisterschaftsfavorit SV Nesselried

doch den Erwartungen gerecht und schaffte souverän die Meisterschaft in

der Renchtalstaffel. Der Kampf um die lukrativen Aufstiegsplätze war bis zum

Schluss groß, der FV Bottenau ,der nur durch das Torverhältnis an Platz zwei

scheiterte wie auch der FV Ebersweier, hätten sicherlich vom spielerischen

Potential her, ebenfalls die Klasse aufzusteigen. Insider sagten, die Spitze in

der Staffel 2, hat unbedingtes Kreisliga ANiveau, leider konnten nur zwei

Mannschaften aufsteigen. So gesehen darf man wieder eine spannende und

interessante Saison in der Staffel 2erwarten, denn der FV Bottenau wie auch

der FV Ebersweier sind heiße Kandidaten auf die Meisterschaft.

Gleich drei Mannschaften mussten aus der Kreisliga A in die Staffel zwei

absteigen, der SV Appenweier, SV Renchen und SC Önsbach, bereichern

die Liga und müssen auf dem Zettel für den Wiederaufstieg stehen. Wieder

angreifen möchte der VfR Zusenhofen. Wer Trainerfuchs Roland Schmidt

kennt, der weiß, dass er nicht nach Zusenhofen gewechselt ist wegen dem

guten Schnaps ,sondern weil er etwas bewirken will. Ein Fragezeichen steht

auch immer hinter der Reservemannschaften der Landesligisten und der

Zweiten des Verbandsligisten SV Stadelhofen. Wie gut ziehen die Jungs in

der Zweiten mit .Zum Start muss man sie aber unbedingt auf der Rechnung

haben, denn vom Kampf um die Kaderplätze der Ersten profitieren immer die

Reservemannschaften.

Alla gut -schau mer mal!

94


Kreisliga BStaffel 2

Freude pur beim SV Nesselried nach der gewonnenen Meisterschaft im Heimspiel gegen den TuSOppenau 2.

Kicker Top-TEAM KLB 2

Meistertrainer Christain Wolf,

SV Nesselried, nominiert 15 Spieler


Nico Oehler

SV Nesselried


Manuel Meel

SV Nesselried


Florian Sauter

FV Bottenau


Jürgen Harter

SV Nesselried

ET.Joachim Katzmann

SV Nesselried

12. Michael Haas

FV Zell-Weierbach


Markus Armbruster

FV Zell-Weierbach


Stefan Cleiß

FV Bottenau


Timo Maier

SV Nesselried


Gino Vogt

FV Zell-Weierbach


Nicolas Geiler

FV Bottenau


Jan Bär

SV Nesselried


Dominic Huber

FV Bottenau

13. Cam Metin

SV Nesselried

14. Benjamin Magiera

SV Nesselried

Nico Oehler

Verein:

Wohnort:

Alter:

Stand:

Beruf:

Hobbys:

Position:

Laufbahn:

Stärken:

Ziele:

Aufsteiger der KLB 2

(nominiert von 5Trainern der Liga)

SV Nesselried

Windschläg

21 Jahre

noch solo

Konstruktionsmechaniker

Fußball, Snowboard, Sport

allgemein

Defensive

Jgd: TusWindschläg, SG

Windschläg, VfR Elgersweier

Zweikampfstark, Übersicht,

kopfballstark, guter Schuß.

Aufstieg mit Nesselried,

höherklassig spielen.

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Harter Jürgen SV Nesselried 31

Huber Dominic FV Bottenau 31

3. Junker Sven FV Zell-Weierbach 27

4. Haas Michael FV Zell-Weierbach 23

Meier Timo SV Nesselreid 23

6. Asnaimer Willi VfR Zusenhofen 22

7. Sauter Florian FV Bottenau 19

8. Halter Raphael SV Ödsbach 18

9. Berger Marius FV Wagshurst 17

Ernst Christoph FV Wagshurst 17

11. Herrmann Nicolas FV Ebersweier 16

Maier Fabian SV Stadelhofen2 16

13. Befort Alexander SV Ulm 15

Küpferle Marc FVEbersweier 15

15. Geiler Nicolas FV Bottenau 14

16. Magiera Benjamin SV Nesselried 13

17. Nsengyma Karl-Philipp VfR Zusenhofen 11

Vogt Pascal SV Ödsbach 11

Jürgen

Harter

Nesselried

Dominic

Huber

Bottenau

Sven

Junker

Zell-Weierbach

95


Kreisliga BStaffel 2

SV Appenweier 1925 e. V.

Am Sportplatz

77767 Appenweier

E-Mail: info@svappenweier.de

1. Vorsitz: Ludwig Kornmaier

Spielleiter: Michael Braun

Jugendleiter: Patrick Maier

Trainer: Gian Solinas

Mannschaften aktiv: 2

Sportgelände: Rasen-& Hartplatz

In der Liga seit: 2009

Internet: www.svappenweier.de

Telefon Clubheim: 07805/1525

Trainer

Gian

Solinas

Ziel:

oberes

Tabellendrittel

SV Appenweier 1925 e.V.

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Timo Knoll, Thomas Dworaczek,

Salvatore Manna

Abwehr: Benjamin Wiedemer,

Frank Dengler, Dirk Dreyer, Markus

Klotzbach, Marius Krause, Sergej

Burkhardt, Martin Sauer, Timo

Kornmeier

Mittelfeld: Lukas Kiefer, Rami

Deichelbohrer, Sebastian Kienzle,

Christian Kienzle, Jakob Bernhard,

Carsten Angrick, Alexander

Günter, Gian Solinas

Sturm: Alexej Günter, Marcel

Hummel, Raphael Jarczyk

Zu-/Abgänge

Zugänge: Gian Solinas

(SC Önsbach),

Lukas Kiefer, Daniel

Vieler, Norman Gempler

(eigene Jugend )

Abgänge: 6Spieler

SV Nußbach e.V.

Herztal 67

77704 Oberkirch

E-mail: info@svnussbach.de

1. Vorsitzender: Herbert Fien

Spielleiter: Timo Just

Jugendleiter: Patrick Huber

Trainer: Michael Irsfeld

Internet: www.svnussbach.de

Jugendmannschaften: 5

Telefon Clubheim: 07805/5610

SV Nußbach 1923 e.V.

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Patrick Doll

Tobias Glanzmann

Frank Panter

(alle eigene Jugend)

Abgänge: 5Spieler

Trainer

Michael

Irsfeld

Ziel:

Mittelfeldplatz

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Stephan Blase, Dominic

Zimmerer, Dennis Becher

Abwehr: Marius Huber, Mathias

Knosp, Hannes Meier, Felix Just,

Yannik Seils, Frank Panter

Mittelfeld: Tobias Glanzmann,

Mit uns bleiben

Ihre Füße am Ball!

Florian Bigott, Jochen Kiefer, Thomas

Just, Michael Irsfeld, Christoph

Wurth, Kevin Keppke, Simon

Knosp, Patrick Doll

Sturm: Arthur Hörner, Patrick

Huber, Patrik Lerch, Thorsten

Singler

Sporteinlagen

Sportbandagen

Bewegungsanalyse

96

geh-zu-trautmann.de

App.-Urloffen Hauptstraße 76 ✆07805 959000 • Offenburg Hauptstraße 38 ✆0781 9703050


Kreisliga BStaffel 2

Zu-/Abgänge

Zugänge: Darko Saban,

Marek Matthäus, Ante

Trbara, Thomas Litterst,

Benjamin Eggs, Jochen

Lurk, Domonic Kopf,

Cengic Yilmaz, Ozgur

Erguven, Onur Arikan

Abgänge: keine

TuSBohlsbach 1920 e. V.

TuSBohlsbach 1920 e. V.

Festhallenstraße 1A

77652 Offenburg-Bohlsbach

E-Mail: bechtus@arcor,de

1. Vorsitzender: Detlef Hennig

Spielleiter: Stefan Becht

Trainer: Michael Baldassari

Telefon Clubheim: 0781-9705402

Internet: www.tus-bohlsbach.de

Trikotsponsor: Metzgerei Link

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Eugen Will, Kai Friedemann

Abwehr: Jochen Boschert, Kim

Durban, Marius Ehret, Darko Saban,

Frank Werner, Marek Matthäus,

Ante Trbara, Thomas Litterst

Mittelfeld: Johannes Kammerlohr,

Yves Mössinger, Benjamin Eggs,

Erkan Ulay, Raffaele Vallelonga,

Eduard Wolf, Jochen Lurk, Dominic

Kopf, Cengic Yilmaz, Ozgur Erguven

Sturm: Jisa Mohamed, Turgut

Kilincarslan, Ramon Oswald, Simon

Lienert, Onur Arikan

Trainer

Michael

Baldassari

Ziel: einstelliger

Tabellenplatz

Zu-/Abgänge

Zugänge: Alexander

Friese (A-Jugend),

Mario Pavlovic

(A-Jugend), Florian

Huschle (A-Jugend),

Lukas Degen (A-Jugend),

Lukas Huber (SV Oberkirch

A-Jugend),

Johannes Huber (SV

Oberkirch A-Jugend)

Abgänge: 3Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Patrick Strohmeier,

Johannes Huber

Abwehr: Lars Huber, Wolfgang

Huber, Tobias Knosp, Ralf Sester,

Stefan Spinner, Patrick Walter, Niels

Huber, Nils Gmeiner, Michael Cleiss

FV Bottenau 1960 e. V.

Mittelfeld: Nikolas Geiler, Anac

Mustafa, Christian Cleiss, Simon

Bigott, Florian Bischoff, Florian Huber,

Florian Sauter, Tobias Schweiger,

Lukas Huber

Sturm: Manuel Bäuchle, Dominic

Huber, Dominik Vogt, Andre Welte

FV Bottenau 1960 e. V.

Weintalstr.2

77704 Oberkirch

E-mail: mail@fv-bottenau.de

1. Vorsitzender: Gerhard Sperlich

Spielleiter: Stephan Thurner

Jugendleiter: Norbert Börsig

Trainer: Reiner Huber

In der Liga seit: 1960

Sportgelände: Rasen- &Hartplatz

Internet: www.fv-bottenau.de

Telefon Clubheim: 07802/983674

Trikotsponsor: Architekturbüro

Müller +Huber

Trainer

Rainer

Huber

Ziel:

im vorderen

Drittel

97


Kreisliga BStaffel 2

FV Ebersweier 1929 e. V.

Wiesenstr. 14

77770 Durbach

E-mail: horstzentner@aol.com

1. Vorstand: Horst Zentner

Spielleiter: Manfred Morgenthaler

Jugendleiter: Heinrich Kiefer

Sportgelände: Kunstrasenplatz

Trainer: Dieter Schindler

Internet: www.fvebersweier.de

Telefon Clubheim: 0781/41532

Trikotsponsor:

Gütle/Feißt Versicherungen

Trainer

Dieter

Schindler

Ziel:

besser als im

Vorjahr

FV Ebersweier 1929 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Christian Müller, Manuel

Ehret

Abwehr: Basti Bächle, Stephan

Gütle, Hannes Heitz, Alex Krämer,

David Merz, Ruben Müller, Oliver

Seckinger, Matthias Spengler,

Martin Zimmermann

Mittelfeld: Erdinc Günyakti, Frederic

Lange, Manuel Horn, Norbert

Klump, Christian Siebert, Marc Kuderer,

Joel Mangelsdorf, Andreas

Ott, Daniel Werner, Philipp Menzer,

Sturm: Nicolas Herrmann, Michael

Kühne, Gino Lamm, Tobias

Richtsteig

Zu-/Abgänge

Zugänge: Gino Lamm

(FSV Kappelrodeck/Waldulm),

Tobias Richtsteig

(SV Nußbach), Timo

Remlinger, Andreas Ott

(TuS Durbach), Erdinc

Günyakti, Matthias

Spengler (SV Fautenbach),

Hannes Heitz,

Ruben Müller (eigene

A-Jugend)

Abgänge: 3Spieler

SV Lautenbach e.V.

Waldstr. 10

77794 Lautenbach

E-mail: hubert-gmeiner@gmx.de

1. Vorsitzender: Hubert Gmeiner

Spielleiter: Timo Leopold

AH-Leiter: Stehan Schnurr

Jugendleiter: Reiner Huber

Trainer: Tobias Mohr

Sportgelände: Rasen-& Hartplatz

Internet: www.svlautenbach.de

Telefon Clubheim: 07802/5220

Trikotsponsor: Almstüble Ödsbach

SV Lautenbach 1949 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Zu-/Abgänge

Zugänge: Daniel

Suttmöller (Tiergarten

Haslach), Besnik Islami

(FSV Kappelrodeck)

Jürgen Schmidt, Patrick

Wunsch, Mario Scherle

(alle vereinslos)

Abgänge: 3Spieler

Trainer

Tobias

Mohr

Tor: Dominik Wiedemer, Thorsten

Streif

Abwehr: Stefan Brandstetter,

Thorsten Bähr, Tim Meier, Manuel

Waidele, Michael Trayer, Bernd

Zimmermann, Steffen Maier

Schmidt, Andreas Allgeier,

Christian Behr, Mark Steiner

Sturm: Valon Lalinovci, Adam

Czogalik, Steffen Schweiger, Vilson

Lalinovci, Thorsten Vogt

Ziel:

oberes Drittel

Mittelfeld: Tobias Mohr, Daniel

Sutmöller, Besnik Islami, Tobias

Vogt, Andreas Gaiser, Jürgen

Versicherungen, Bausparen

oder Kapitalanlagen

Für Ihre Sicherheit und Ihr Vermögen

sind wir der richtige Partner










AXA Generalvertretung

Gütle/Feißt Inh. Joachim Gütle

Burdastraße 6·77746 Schutterwald ·Tel.: 07 81/93 22 96-0

Bürozeiten: Mo.-Fr. 8.30–12.30 Uhr und 14.00–18.00 Uhr

Am Durbach 21 ·77770 Durbach ·Tel.: 07 81/411 86

Bürozeiten: Di. 9.00–12.00 Uhr und Fr. 15.00–18.00 Uhr

98


Kreisliga BStaffel 2

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Jürgen Kimmig,

Mario Vogt,

Daniel Sturm (alle eigene

A-Jugend)

Yannik Reichlin (A-Jugend

SV Linx), Sebi Klatt

(FVRammersweier)

Lukas Halter (zurrück

vom TuSOppenau)

SV Ödsbach 1967 e.V.

SV Ödsbach 1967 e. V.

Auf der Alm

77704 Oberkirch-Ödsbach

E-mail: info@svoedsbach.de

1. Vorsitzender: Reinhard Huber

Spielleiter: Walter Hodapp

Jugendleiter: Patrick Sester

Trainer: Reiner Schott

Co-Trainer: Rainer Schäfer

Sportplätze: Waldsportpark

Internet: www.svoedsbach.de

Telefon Clubheim: 07802/7848

Abgänge: keine

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Stefan Hodapp, Lukas Halter

Abwehr: Michael Kimmig, Mario

Schappacher, Alexander Wiegele,

Jürgen Käshammer, Markus Wiegert,

Christoph Wiegert, Sebastian

Hug, Yannik Reichlin, Manuel Haas

Mittelfeld: Rolf Wiegele, Christoph

Huber, Dominik Grazina,

Florian Panther, Philipp Huber, Stefan

Huber, Oliver Sturm, Thomas

Huber, Sebi Klatt, Daniel Sturm

Sturm: Jürgen Wiegert, Pascal

Vogt, Raphael Halter, Niclas Huber

Trainer

Reiner

Schott

Ziel:

vorne mitspielen

Zu-/Abgänge

Zugänge: Kai Wohlschegel

(SV Stadelhofen),

Jochim Schindler,

Daniel Schindler (beide

SV Mösbach), Christian

Bähr (pausierte), Julian

Klos, Jonas Knapp, Jens

Meier, Patrick Rösch,

Nicolai Winter, Janosch

Hiegert, Philipp Gerber

(alle eigene Jugend)

Abgänge:

keine Angabe

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Kai Wohlschlegel, Christian

Bähr, Janosch Hiegert, Yves

Halfmann

Abwehr: Marco Günter, Florian

Stengel, Jochen Reinschmidt, Alexander

Meyer, Jens Meier, Tobias

Pflüger, Jochim Schindler

SC Önsbach 1946 e. V.

Mittelfeld: Philipp Harter, Heiko

Sonner, Sven Sonner, Florian

Sonner, Daniel Schindler, Philipp

Gerber, Timo Fritz, Nicolai Winter

Sturm: Patrick Rösch, Jonas

Knapp, Mario Winter, Julian Klos

SC Önsbach 1946 e. V.

Friedhofstr. 21a

77855 Achern

info@scoensbach.de

Präsidentin: Anna Reinschmidt

1. Vorsitz.: Matthias Rösch

Spielleiter: Werner Ell

Jugendleiter: Michael Sauter

Trainer: Klaus Sonner

Telefon Clubheim: 07841/22299

Sportgelände: 2Räsenplätze

Internet: www.scoensbach.de

Trainer

Klaus

Sonner

Ziel:

Neuaufbau mit

jungen Spielern

Wir fahren nach Berlin

unterstützt von:

ANGRIFF

www.angriff-sport.de

OrtenauPokal

ONLINE-SPORT-ORTENAU

Club

Sparkassen

der Ortenau

Finale am Ostermontag

99


Kreisliga BStaffel 2

Sportverein Renchen 1920 e.V.

Alter Weg

77871 Renchen

E-Mail: info@svrenchen.de

1. Vorsitzender: Thomas Boschert

Spielleiter: Daniel Ronecker,

Gerhard Schrempp

Jugendleiter: Roland Schmitt

Trainer: Serge Schallon

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.svrenchen.de

Telefon Clubheim: 07843/2106

Trainer

Serge

Schallon

Ziel:

Wiederaufstieg

SV Renchen 1920 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Frank Beese, Dirk Stiefel

Abwehr: Alexander Liske, Stefan

Kienzle, Daniel Baumert, Carlos

Da Costa, Pascal Birk, Stephane

Cloirec, Tobias Stolzer, Meik Panther,

Tobias Schindler

Mittelfeld: Anton Altmann, Paul

Schreider, Richard Lorenz, Kevin

Huber, Emanuel Huber, Olgun Öksüz,

Frank Lübeke, Kevin Böschek

Sturm: Igor Liske, Luigi Filareti,

Faton Zejnullahu, Mario Stettner,

Giovanni Triuzzi, Yanik Armbruster,

Benjamin Biehler

Zu-/Abgänge

Zugänge: Anton Altmann

(SV Oberachern),

Stephane Cloirec (SV

Diersheim), Emmanuel

Huber (SV Diersheim),

Dirk Stiefel (SV Hesselhurst),

Paul Schreider

(VfR Achern), Mario

Stettner (SV Appenweier),

Richard Lorenz (FV

Ebersweier), Erkan Metin

(SV Stadelhofen), Kevin

Huber, Giovanni Truizzi,

Arsim Halimi, Pascal Birk

(eigene Jugend)

Abgänge: 4Spieler

VfR Zusenhofen 1923 e. V.

Am Sportplatz

77704 Oberkirch-Zusenhofen

E-mail: info@vfr-Zusenhofen.de

Vorstand: Gottfried Fies

Spielleiter: Michael Schwarz

Jugendleiter: Roland Schnurr

Trainer: Roland Schmidt

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.fvr-zusenhofen.de

Trikotsponsor: Feger Bau

Telefon Clubheim: 07805/3707

Trainer

Roland

Schmidt

Ziel:

vorne mitspielen

VfR Zusenhofen 1923 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Andreas Ruf, Fabian Busam

Abwehr: Ali Basci, Dirk Bingal,

Dimitri Fabrizius, Heiko Feger, Philipp

Fröhlich, Benjamin Ruf, Steffen

Vogt, Philipp Wanner, Johannes

Zengerle

Mittelfeld: Marcel Boschert, Ilja

Bukreev, Erdal Dumus, Jasmin

Galesic, Erich Karlin, Fabian Kopf,

Martin Müller, Björn Stiefel

Sturm: Wilhelm Asnaimer, Michael

Bittiger,Thiemo Lott, Karl Nsengiyumva

Zu-/Abgänge

Zugänge: Andreas Ruf

(DJK Tiergarten),

Michael Bittiger

(SV Freistett), Dirk

Bingal (SV Kork), Björn

Stiefel (VfR Willstätt),

Ali Basci, Erdal

Dumus, Jasmin Galesic

(alle ETSV Offenburg),

Martin Müller

(SV Bad Peterstal), Ilja

Bukreev, Fabian Busam,

Thiemo Lott,

Steffen Vogt (alle eigene

Jugend)

Abgänge: 5Spieler

100


Kreisliga BStaffel 2

Zu-/Abgänge

Zugänge: Manuel Oser,

FC Ottersweier,

Daniel Dannhauser,

Marc Dresel, Nico

Schütt, eigene

A.Junioren

Abgänge: 1Spieler

FV Wagshurst 1915 e. V.

FV Wagshurst 1951 e.V.

St. Johannesstr. 3

77841 Achern Wagshurst

E-mail: bernd.boschert@web.de

1. Vorstand: Bernd Boschert

Spielleiter: Walter Wimmer

Jugendleiter: Nicol Engel

Sportgelände: Rasen &Hartplatz

Trainer: Semen Turgut

Internet: www.fvwagshurst.de

Telefon Clubheim: 07843/2672

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Sebastian Huber, Jochen Stäbler,

Julian Huber

Abwehr: Johannes Sermersheim,

Andreas Kutz, Marcus Berger,

Christoph Huber, Nicolas Ell, Mario

Ernst, Marco Berger, Julian Huber,

Daniel Dannhauser, Nico Schütt

Mittelfeld: Christoph Berger,

Marius Berger, Björn Berger, Kai

Huber, Thorsten Allgeier, Turgut

Semen, Ingo Strübel, Florian Fallert,

Alexander Huber, Manuel Oser,

Marc Dresel

Sturm: Christoph Ernst, Michael Ell,

David Huber, Simon Golstein

Trainer

Semen

Turgut

Ziel:

an Vorsaison

anknüpfen

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Tobias Meier,

Manuel Brandstetter,

Jürgen Panter,

Patrik Dinger,

Philipp Keßler,

David Frei,

Kevin Baudendistel,

Christian Ebi

Abgänge: keine

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Yanneck Zimmermann,

Kevin Baudendistel

Abwehr: Norman Kohler,

Simon Kupferer, Luis Rodrigues,

Michael Ebi, Kai Birk,

Torsten Stortz, Cedrik Metzmacher,

Thomas Kammerer

SV Ulm 1930 e. V.

Mittelfeld: Alexander Befort,

Jonas Redlich, Philipp Keßler,

Daniel Lamm, Manuel Brandstetter,

David Fei, Daniel Schindler

Sturm: Alexander Metzmacher,

Tobias Eckenfels, Tobias Meier,

Jens Stritt, Kevin Schneider

SV Ulm 1930 e.V.

Mauritiusstraße 30

77871 Renchen

E-mail: peterschneider1950@gmx.de

Gründungsjahr: 1930

1. Vorsitzender: Uwe Ott

Spielleiter: Jürgen Klumpp

Jugendleiter: Patrick Ott

Trainer: Torsten Stortz

Sportgelände: Rasen &Hartplatz

Internet: www.svulm.info

Telefon Clubheim: 07843/7777

Trainer

Torsten

Stortz

Ziel:

Platz 5–9

Der

ist hier erhältlich

Edeka Kohler ·Altenheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Biberach

Edeka Kohler ·Diersburg

Raiffeisen Kinzigtal ·Durbach

Tankstelle Aral ·Gengenbach

Esso Tankstelle ·Goldscheuer

Bahnhofkiosk ·Haslach

Aral-Tankstelle ·Haslach

Raiffeisen Kinzigtal ·Hausach

Edeka Kohler ·Hohberg

Edeka Kohler ·Kehl

Edeka Kohler ·Lahr

Lotto Asimus Arenapark ·Lahr

Raiffeisen Kinzigtal ·

Oberharmersbach

Edeka Kohler ·Oberweier

Bäckerei Leist ·Oberwolfach

Lotto Benz ·Offenburg

Tankstelle Peckmann ·Offenburg

Esso Rasthaus ·Orschweier

Raiffeisen Kinzigtal ·Ortenberg

Raiffeisen Kinzigtal ·Rammersweier

Tankstelle Esso ·Rheinbischofsheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Schapbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Schiltach

Edeka Kohler ·Seelbach

Friseur Matt ·Steinach

Raiffeisen Kinzigtal ·Wolfach

Lotto Benz ·Zell-Weierbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Zunsweier

Schreibwaren Klett ·Oppenau

Sport Kraus, Scheck in Center ·Achern

Sportmagazin Angriff-online

Kicker der Ortenau online

Alle Geschäftsstellen der

Mittelbadischen Presse.

…und natürlich in

eurem Vereinsheim!!!

101


Kreisliga BStaffel 2

Renchtalstaffel startet mit 15 Mannschaften

FV Bottenau und FV Ebersweier sind die Favoriten

Samstag, 13.08.2011, 17:00 Uhr

FV Bottenau –SVAppenweier

Sonntag, 14.08.2011, 17:00 Uhr

SV Stadelhofen 2–SCÖnsbach

SV Renchen –FVWagshurst

FV Ebersweier –SVÖdsbach

TuSBohlsbach –VfR Zusenhofen

SV Nußbach –TuS Durbach 2

SV Ulm –TuS Oppenau 2

Samstag, 20.08.2011, 17:00 Uhr

VfR Zusenhofen –SVNußbach

Sonntag, 21.08.2011, 17:00 Uhr

SV Ulm –SVLautenbach

TuSDurbach 2–TuS Oppenau 2

SV Ödsbach –TuS Bohlsbach

FV Wagshurst –FVEbersweier

SC Önsbach –SVRenchen

SV Appenweier –SVStadelhofen 2

Samstag, 27.08.2011

TuSOppenau 2–VfR Zusenhofen

SV Stadelhofen 2–FVBottenau

Sonntag, 28.08.2011, 17:00 Uhr

SV Renchen –SVAppenweier

FV Ebersweier –SCÖnsbach

TuSBohlsbach –FVWagshurst

SV Nußbach –SVÖdsbach

SV Lautenbach –TuS Durbach 2

Samstag, 03.09.2011, 17:00 Uhr

FV Bottenau –SVRenchen

Sonntag, 04.09.2011, 15:00 Uhr

VfR Zusenhofen –SVLautenbach

SV Ödsbach –TuS Oppenau 2

FV Wagshurst –SVNußbach

SC Önsbach –TuS Bohlsbach

SV Appenweier –FVEbersweier

TuSDurbach 2–SVUlm

Sonntag, 11.09.2011, 15:00 Uhr

TuSOppenau 2–FVWagshurst

SV Ulm –VfR Zusenhofen

SV Renchen –SVStadelhofen 2

FV Ebersweier –FVBottenau

TuSBohlsbach –SVAppenweier

SV Nußbach –SCÖnsbach

SV Lautenbach –SVÖdsbach

Sonntag, 18.09.2011, 15:00 Uhr

FV Bottenau –TuS Bohlsbach

SV Stadelhofen 2–FVEbersweier

VfR Zusenhofen –TuS Durbach 2

SV Ödsbach –SVUlm

FV Wagshurst –SVLautenbach

SC Önsbach –TuS Oppenau 2

SV Appenweier –SVNußbach

15:00 Uhr

17:00 Uhr

13:00 Uhr

Samstag, 24.09.2011

SV Ulm –FVWagshurst

TuSBohlsbach –SVStadelhofen 2

TuSDurbach 2–SVÖdsbach

FV Ebersweier –SVRenchen

Sonntag, 25.09.2011, 15:00 Uhr

TuSOppenau 2–SVAppenweier

SV Nußbach –FVBottenau

SV Lautenbach –SCÖnsbach

Samstag, 01.10.2011, 13:15 Uhr

SV Stadelhofen 2–SVNußbach

Sonntag, 02.10.2011, 15:00 Uhr

FV Bottenau –TuS Oppenau 2

SV Renchen –TuS Bohlsbach

SV Ödsbach –VfR Zusenhofen

FV Wagshurst –TuS Durbach 2

SC Önsbach –SVUlm

SV Appenweier –SVLautenbach

Sonntag, 09.10.2011, 15:00 Uhr

TuSOppenau 2–SVStadelhofen 2

SV Ulm –SVAppenweier

VfR Zusenhofen –FVWagshurst

TuSBohlsbach –FVEbersweier

SV Nußbach –SVRenchen

SV Lautenbach –FVBottenau

TuSDurbach 2–SCÖnsbach

Samstag, 15.10.2011, 13:15 Uhr

SV Stadelhofen 2–SVLautenbach

Sonntag, 16.10.2011, 15:00 Uhr

FV Bottenau –SVUlm

SV Renchen –TuS Oppenau 2

FV Ebersweier –SVNußbach

FV Wagshurst –SVÖdsbach

SC Önsbach –VfR Zusenhofen

SV Appenweier –TuS Durbach 2

Samstag, 22.10.2011

TuSDurbach 2–FVBottenau

SV Nußbach –TuS Bohlsbach

Sonntag, 23.10.2011, 15:00 Uhr

TuSOppenau 2–FVEbersweier

SV Ulm –SVStadelhofen 2

VfR Zusenhofen –SVAppenweier

SV Ödsbach –SCÖnsbach

SV Lautenbach –SVRenchen

Samstag, 29.10.2011, 17:30 Uhr

SV Stadelhofen 2–TuS Durbach 2

16:00 Uhr

17:00 Uhr

17:30 Uhr

18:00 Uhr

13:00 Uhr

13:00 Uhr

15:30 Uhr

17:00 Uhr

13:00 Uhr

Sonntag, 30.10.2011, 15:00 Uhr

FV Bottenau –VfR Zusenhofen

SV Renchen –SVUlm

FV Ebersweier –SVLautenbach

TuSBohlsbach –TuS Oppenau 2

SC Önsbach –FVWagshurst

SV Appenweier –SVÖdsbach

Samstag, 05.11.2011, 18:00 Uhr

TuSOppenau 2–SVNußbach

Sonntag, 06.11.2011, 14:30 Uhr

TuSDurbach 2–SVRenchen

SV Ulm –FVEbersweier

VfR Zusenhofen –SVStadelhofen 2

SV Ödsbach –FVBottenau

FV Wagshurst –SVAppenweier

SV Lautenbach –TuS Bohlsbach

Samstag, 12.11.2011, 14:30 Uhr

SV Stadelhofen 2–SVÖdsbach

Sonntag, 13.11.2011, 14:30 Uhr

FV Bottenau –FVWagshurst

SV Renchen –VfR Zusenhofen

FV Ebersweier –TuS Durbach 2

TuSBohlsbach –SVUlm

SV Nußbach –SVLautenbach

SV Appenweier –SCÖnsbach

Sonntag, 20.11.2011, 14:30 Uhr

TuSDurbach 2–TuS Bohlsbach

SV Ulm –SVNußbach

VfR Zusenhofen –FVEbersweier

SV Ödsbach –SVRenchen

FV Wagshurst –SVStadelhofen 2

SC Önsbach –FVBottenau

SV Lautenbach –TuS Oppenau 2

Sonntag, 27.11.2011, 14:30 Uhr

TuSDurbach 2–SVNußbach

TuSOppenau 2–SVUlm

SV Appenweier –FVBottenau

SC Önsbach –SVStadelhofen 2

FV Wagshurst –SVRenchen

SV Ödsbach –FVEbersweier

VfR Zusenhofen –TuS Bohlsbach

Samstag, 03.12.2011, 12:45 Uhr

VStadelhofen 2–SVAppenweier

Sonntag, 04.12.2011, 14:30 Uhr

SV Lautenbach –SVUlm

TuSOppenau 2–TuS Durbach 2

SV Nußbach –VfR Zusenhofen

TuSBohlsbach –SVÖdsbach

FV Ebersweier –FVWagshurst

SV Renchen –SCÖnsbach

12:30 Uhr

12:45 Uhr

12:30 Uhr

12:30 Uhr

102


Fußballanlagen optimal bauen und pflegen

Bei der heutigen Vielfalt an Möglichkeiten ist das gar nicht so leicht

Fußballanlagen

Wer inder heutigen Zeit, bei der Menge

an Möglichkeiten, seine Sportanlage

richtig und trotzdem kostengünstig

unterhalten will, kann sich über professionelle

Hilfe freuen.

Die Fa. Gotec aus Weil am Rhein hat sich

mit einer über dreißig jährigen Erfahrung

auf den qualitativ hochwertigen Bau und

die optimale Unterhaltung von Sport-

Fußballanlagen, in Kooperation mit dem

jeweiligen Verein spezialisiert.

Will ein Verein ein großes Projekt verwirklichen

oder die bestehende Anlage

mit den begrenzten Finanzmitteln optimiert

pflegen und warten, so kann die

Fa. Gotec helfen, bei der Vielfalt an

Möglichkeiten den richtigen Weg zu

finden.

Kunstrasenbeläge:

Nach dem Bau kommt nicht nur die

Spielfreude!

Ab jetzt ist die richtige Belagspflege gefragt.

Mit dem richtigen Einsatz von Pflegegeräten

und einem regelmäßigen Unterhalt wird die

einwandfreie Spielfunktion erhalten und die

Lebensdauer um mindestens 30% verlängert.

Die Fa. Gotec investiert regelmäßig in die

modernsten Reinigungsmaschinen und kann

in Zusammenarbeit mit dem Verein auch

preisgünstig den bestmöglichen Unterhalt

gewährleisten.

Naturrasenbeläge:

Wasser, Luft und Nährstoffe sind die

Grundlagen für ein optimales Wachstum.

Wie das Wachstum durch richtiges Wässern

gefördert wird ohne größere Kosten zu verursachen,

regelmäßige Bodenlockerung das

Wurzelwachstum fördert und wie die erforderlichen

Nährstoffe, abgestimmt auf den

Bedarf, zugeführt werden, kann Ihnen die

Fa. Gotec genau ermitteln und das für Sie

richtige Pflegepaket zusammenstellen.

Tennenbeläge:

Nach den DIN-Normen gebaut, aber leider

meistens nicht wie in den Normen genau

beschrieben gepflegt. Ein Tennenbelag

braucht einen guten und regelmäßigen

Unterhalt. Auch stark verschmutzte

Plätze kann die Fa. Gotec mit Ihrer speziellen

Siebtechnik wieder reinigen. Stark

verhärtete Beläge werden gelockert, die

Wasserdurchlässigkeit durch das Einbringen

von Stützkorn wieder erreicht und die Ebenflächigkeit

durch genaueste Laserplanie wieder

hergestellt.

Ein Hartplatz kann besser sein als sein Ruf !

Wer noch keinen hat, möchte gerne einen

haben. Wer einen hat, sollte wissen wie er

richtig gepflegt werden muss.

Durch die Unabhängigkeit von einzelnen

Herstellern, kann die Fa. Gotec neutral beraten

und erklären, welche Unterschiede es

bei der extremen Vielfalt an Möglichkeiten

gibt. Neben der Qualität des Belages müssen

auch der gesamte Belagsaufbau und die

Füllmaterialien für den Rasenbelag genau

aufeinander abgestimmt sein.

Nach dem Motto „alles aus einer Hand“ erstellt die Fa.

Gotec auch Zaun- und Ballfanganlagen, Beregnungsanlagen

und liefert kostengünstig alle Sportgeräte.

Bei Bedarf steht Ihnen das zuverlässige Fachpersonal jederzeit

zur Verfügung.

Kunstrasen

Naturrasen

Tennenbeläge

Ballfanganlagen

Zaunanlagen

Sportgerätevertrieb

Neubau

Sanierung

Unterhalt

Gotec e.K. ·ImWörth 5·79576 Weil amRhein ·Tel. 07621-688104

www.gotec-sport.de

103


Kreisliga BStaffel 3

Mannschaften

Saison 2011/2012

FC Fischerbach

Ankara Gengenbach

SV Hausach 2

SC Hofstetten 2

VfR Hornberg

TuSKinzigtal

SV Mühenbach

FC Ohlsbach

SV Ortenberg

DJK Prinzbach

SpVgg Schiltach 2

SSV Schwaibach

SV Steinach

FC Wolfach

A

A

im Blick

Torschützenkönig in der Kreisliga BStaffel 3wurde mit 27 Toren Gabriel Kruwinnus

vom SSV Schwaibach. Stolz nahm er in Berghaupten die Ehrung entgegen.

Wo geht die neue Meisterschale hin?

Fischerbach und Steinach wollen es wissen

Dass der FV Biberach frühzeitig verdienter Meister wurde, hatten

viele erwartet, aber dass der SV Reichenbach, nach dem 10. Platz

in der Vorsaison in der Liga so gut mitmischt, hatte sicherlich

niemand auf der Rechnung.

Als Überraschungsmannschaft auf Rang zwei vor der Winterpause

platziert, nahm man den guten Lauf der Ziebold Mannschaft

noch zur Kenntnis, allerdings als die Verfolger Fischerbach und

Steinach unerwartet Federn lassen mussten wurde das Wunder

immer sichtbarer. Aufstiegsspiele sind eine eigene Geschichte

und so wurde das Drehbuch von einem Reichenbacher geschrieben,

die nie den Glauben an ihre Chance verloren haben und

dafür mit dem Aufstieg in die Kreisliga Abelohnt wurden.

104

Berghaupener Str. 7·Gengenbach ·Tel. 07803/922075

Bühlweg 3·Ortenberg ·Tel. 07 81 /9673725

laufradgengenbach@gmx.de

Vor dieser Saison werden die Karten in der Kinzigtalstaffel

neu gemischt. Zwei Absteiger mit Hausach II und dem SV

Mühlenbach bereichern die Liga und darf gespannt sein wie Ex-

Oberliga Keeper Markus „Käpps“ Armbruster die Reserve des SV

Hausach wieder in die Spur bringt.

Auch der SV Mühlenbach will am besten sofort zurück in die

Kreisliga A. Das Meisterschaftsrennen ist sicherlich offen, der

FC Fischerbach und der SV Steinach, müssen im ersten Stepp

genannt werden, als Favoriten auf die Meisterschale. Neue Ziele

hat sich der SV Ortenberg gesetzt. Er will nach 3Jahren Kreisliga

Bendlich wieder raus aus der Staffel.

Ambitionen hat auch der FC Wolfach, nach dem bescheidenen

Abschneiden in der vergangen Saison, will der FC wieder vorne

mitmischen.

Alla gut –schau mer mal!


Kreisliga BStaffel 3

Vorzeitig konnte der FV Biberach die Meisterschaft und den Aufstieg in die Kreisliga Afeiern.

Kicker Top-TEAM KLB 3

Meistertrainer Franceso Sanchez,

FV Biberach, nominiert 15 Spieler


Sven Trenkle

SV Steinach


Florian Armbruster

FC Fischerbach


Christian Wussler

SV Reichenbach


Michael Walter

FV Biberach

ET.Sven Ganter

SV Reichenbach

12. Daniel Wussler

SV Reichenbach


Robert Unrau

FV Biberach


Daniel Herrmann

VfR Hornberg


Andreas Matt

FV Biberach


Dennis Thuinner

FC Fischerbach


Dominique Schmidt

FV Biberach


Daniel Armbruster

DJK Prinzbach


Klaus Sikora

FC Ohlsbach

13. Gabriel Kruwinnus

SSV Schwaibach

14. Stefan Benz

FC Ohlsbach

Klaus Sikora

Verein:

Wohnort:

Alter:

Stand:

Beruf:

Hobbys:

Position:

Laufbahn:

Aufsteiger der KLB 3

(nominiert von 5Trainern der Liga)

FC Ohlsbach

Ohlsbach

20 Jahre

vergeben

Industriemechniker

Fußball, Freunde-weg gehen

Angriff

Jgd: FC Ohlsbach, SV

Gengenbach, FC Ohlsbach

Stärken: torgefährlich, beidfüßig

beidfüßig, techn. versiert

Tore:

Ziele:

26 Tore

höherklassig spielen

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Kruwinnus Gabriel SSV Schwaibach 27

2. Sikora Klaus FC Ohlsbach 26

3. Küreki Özkan Ankara Gengenbach 24

4. Dieringer Patrick SV Ortenberg 21

Walter Michael FV Biberach 21

6. Hug Thomas FC Fischerbach 19

7. Armbruster Daniel DJK Prinzbach 18

8. Wussler Christian SV Reichenbach 17

9. Zehnle Sebastian FV Biberach 16

Zander markus SV Reichenbach 16

Kreyer Claudius SV Steinach 16

12. Fuhlert Fabian FC Fischerbach 15

Matt Andreas FV Biberach 15

14. Mounivong Alexander VfR Hornberg 14

15. Ahmetaj Baijram FC Wolfach 13

Beck David DJK Preinzbach 13

Ketterer Stefan SV Steinach 13

18. Schwendemann Mario FC Fischerbach 12

Gabriel

Kruwinus

Schwaibach

Klaus

Sikora

Ohlsbach

Özkan

Küreki

Ankara

Mituma immeramBall!

umaSchreibgeräte

UllmannGmbH

Fritz-Ullmann-Weg3

D-77716 Fischerbach

www.uma-pen.com

105


Kreisliga BStaffel 3

FC Ankara Gengenbach 1965 e.V.

Alte Landstr. 16

77723 Gengenbach

E-mail: info@fcankara.net

1. Vorsitzender: Hakki Genc

Spielleiter: M. Canseker

Trainer: Fatih Ertan

Sportplatz: Rasenplatz

Telefon Clubheim: 07803/1405

Internet: www.fcankara.net

FC Ankara Gengenbach 1965 e.V.

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Zülfü Satmaz,

Onur Ayhan (Ataspor)

Muhammet Mandirali

Gökhan Yildirim

(SV Neumühl)

Ergün Koc

(SV Weingarten)

Elsad Mekani

(reaktiviert)

Trainer

Fatih

Ertan

Ziel:

Platz 1–5

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Ferdi Altinok,

Ates Dogan,

Abwehr: Volkan Daysal, Osman

Keskin, Bülent Bagceci, Onur Ayhan,

Mikail Cakar, Vides Kishedoo

Mittelfeld: Zülfü Satmaz, Benni

Börschig, Ozan Kürekci, Gökhan

Kürekci, Zeki Kürekci, Soner Cakal,

Quang Minh, Tarkan Ikisivri, Baris

Erbil, Elsad Mekani, Tarkan Ikisiviri,

Sturm: Özcan Kürekci, M. Mandirali,

Vicenzo Todaro

Abgänge: 2Spieler

FC Fischerbach 1966 e. V.

Postafch 1214

77713 Fischerbach

konrad@schmid-fischerbach.de

Vorstand/Sport: Konrad Schmid

Vorstand/Finanzen: Markus Merk

Spielleiter: Volker Topp

Jugendleiter: Harald Bächle

Sportgelände: Rasen &Kunstrasen

Trainer: Kai de Fazio

Trikotsponsor: Sport-Service Lahr

Internet: www.fc-fischerbach.de

Telefon Clubheim: 07832/5115

Trainer

Kai

De Fazio

Ziel:

Aufstiegsplatz

FC Fischerbach 1966 e. V

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Marko Malura, Benjamin Ramsteiner,

Gregor Tschersich

Abwehr: Marco Baumann, Patrick

Fehrenbacher, Sebastian Hoch,

Dennis Thuiner, Christian Neumaier,

Torsten Fricke, Patrick Uhl, Moritz

Brüstle, Raphael Leukel, Andre

Voigt.

Mittelfeld: Daniel Eisenmann, Daniel

Schätzle, Manuel Schmid, Florian

Armbruster, Kai de Fazio, Venanzio

Guarino, Ludwig Schmidt, Jürgen

Schwarz, Gian-Luca Architrave.

Sturm: Mario Schwendemann,

Thomas Hug, Fabian Fuhlert, Marcel

Senff, Tommy Nitsche

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Raphael Leukel,

FV Unterharmersbach,

Andre Voigt, SV Uiffingen,

Gregor Tschersich,

SV Steinach, Gian-Luca

Architrave, FC Wolfach,

Ferdinad Keller, Marco

Schmid, Lucas Moser,

Moritz Brüstle, alle

eigene A-Junioren

Abgänge: keine

ist hier erhältlich

106


Kreisliga BStaffel 3

Zu-/Abgänge

Zugänge: Andreas

Steinhauser, Daniel Faist,

Frank Faißt, Dennis

Senff, Patric Hüttner,

Manuel Schutza,

Andreas Günther, Emry

Tren, Adrian Schwarz,

Kevin Tome, Jens Gleich,

Christian Bächle

FC 1920 Wolfach e. V.

FC 1920 Wolfach e. V.

Vor Langenbach 27

77709 Wolfach

E-Mail: info@fcwolfach.de

1. Vorsitzender: Hans Josef

Heizmann

Spielleiter: Kai Backeler

Jugendleiter: Bernd Armbruster

Trainer: Armin Badke

Telefon Clubheim: 07834/1733

Internet: www.fcwolfach.de

Abgänge: 1Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Marcel Volk, Jens Gleich

Abwehr: Pascal Backeler, Andreas

Steinhauser, Bernd Armbruster,

Daniel Faist,Benjamin Faist, Arthur

Au, Wolfgang Mayer

Mittelfeld: Thomas Reinberger,

Manuel Schutza, Petar Kristo, Helder

Santos, Benedikt Kappes, Emry

Tren, Adrian Schwarz, Manuel

Bächle, Patrick Schäfer, Günther

Sturm: Florian Steinhauser, Bairam

Ametey, Dennis Senff, Patric

Hüttner, Aleandro Franco-Romero,

Kevin Tome

Trainer

Armin

Badke

Ziel:

Platz 1–3

Zu-/Abgänge

Zugänge: Ruben Kaltenbach,

Philipp Hopp,

Robin Wörner, Sebastian

Schwarzwälder, Felix

Rivera, Dominik Wälde,

alle eigene A-junioren

Abgänge: 1Spieler

VfR Hornberg 1908 e.V.

VfR Hornberg 1908 e. V.

Frombachstr. 33

78132 Hornberg

E-mail: info@vfr-hornberg.de

1. Vorsitzender: Stefan Röck

Spielleiter: Markus Streif

Jugendleiter: Hans Wöhrle

Trainer: Joachim Wälde

Sportgelände: Rasenplatz

Internet: www.fvr-hornberg.de

Trikotsponsor: Duravit

Telefon Clubheim: 07833/258

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Dennis Rappenecker, Benjamin

Wolber

Abwehr: Steffen Oeser, Julian Epting,

Ingo Kahl, Sebastian Klöble, Mathias

Böckl, Michael Obergfell, Ruben

Kaltenbach, Felix Zapf

Mittelfeld: Kay Lehmann, Daniel

Herrmann, Martin Lazar, Ingo Rappenecker,

Philipp Hopp, Carlos Remler,

Steven Remler, Stefan Kaltenbach,

Robin Wörner, Sebastian Schwarzwälder,

Felix Rivera, Dominik Wälde

Sturm: Mathias Hupf, Alexander

Mounivong, Alexander Vogel

Trainer

Joachim

Wälde

Ziel:

besser als im

Vorjahr

Das

Sportgeschäft

in Hausach

mit der großen

Auswahl und

vielen

Angeboten für

den Vereinssport.

107


Kreisliga BStaffel 3

SV Mühlenbach 1951 e. V.

Hagsbach 1a

77796 Mühlenbach

E-Mail: adel.buehrer@web.de

1. Vorsitzender: Richard Kern

Spielleiter: Adalbert Bührer

Jugendleiter: Manfred Paulat

Trainer: Frank Weber

Int: www. sv-muehlenbach.de

Sportgelände: Rasenplatz

Jugendmannschaften:

Trikotsponsor:

Ferienparadies Matt

Telefon Clubheim: 07832/1429

Trainer

Frank

Weber

Ziel:

Aufstiegsplatz

SV Mühlenbach 1951 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Benjamin Buick, Johannes

Fix, Sebastian Vollmer

Abwehr: Martin Jägle, Simon

Hansmann, Stefan Schmieder,

Dominik Duffner, Florian Neumaier,

Nicolai Neumaier, Marcel Volk,

Heiko Krämer

Mittelfeld: Mario Volk, Mario

Müller, Heiko Klausmann, Martin

Schmider, Christoph Huber,

Sebastian Ringwald, Stephan Fix,

Johannes Armbruster

Sturm: Pascal Kern, Jürgen Neumaier,

Torsten Grießbaum, Peter

Oehler

Zu-/Abgänge

Zugänge: Mario Volk

(OFV A-Jugend),

Sebastian Vollmer

(SV Haslach), Lars Moser

(FSV Oberprechtal),

Heiko Krämer, Killian

Müller, Peter Oehler

(eig. Jugend)

Abgänge: 1Spieler

FC Ohlsbach 1999 e. V.

Alte Gasse 5

77797 Ohlsbach

E.mail: info@fc-ohlsbach.de

1.Vorstand: Erhard Wussler

Spielleiter: Jochen Schindler

Jugendleiter: Andreas Armbruster

Trainer: Andre Huber

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trikotsponsor: Restaurant Rhodos

Internet: www.fc-ohlsbach.de

Telefon Clubheim: 07803/929055

FC Ohlsbach 1999 e.V.

Zu-/Abgänge

Zugänge: Andre

Huber, FVSchutterwald,

Andreas Armbruster,

Torsten Fischer,

Oguzhan Yavuz

Abgänge: 4Spieler

Trainer

Andre

Huber

Ziel: Platz 6–8

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Jonas Köhn, Daniel Lang,

Daniel Wussler

Abwehr: Andreas Armbruster,

Michael Armbruster, Andre Huber,

Sebastian Immenschuh, Michael

Stritt, Carlos, Zanouni, Torsten

Ficht

Mittelfeld: Pierre Heidmann,

Torsten Fischer, Ardionard Selimay,

Stefano Ceserano, Ronny Durban,

Georges Fischer, Christian

Baumann

Sturm: Hans Armbruster, Lukas

Bechthold, Johannes Bruder,

Michael Bruder, Kevin Kammerer,

Oguzhan Yavuz

Wirsind Partner

des Sports.

Getränke

klausmann

Im Spießacker 6 I 77716 Haslach

Telefon 07832/8101

Ihr Partner rund um dieThemen

Absicherung,Wohneigentum,

Vermögensbildung und

Risikoschutz. Guter Service und

schnelleHilfe imSchadenfall sind

für uns selbstverständlich.

Bezirksleiter

MichaelArmbruster

Telefon078193999315

Mobil01603700835

Telefax07141 16732630

michael.armbruster@

wuestenrot.de

108


Kreisliga BStaffel 3

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Serkan Nezriov (SC

Berghaupten), Gökhan

Durakov (SV Stegermatt

OG), Ersin Cingöz (ETSV

Offenburg), Stefan

Galinski (FV Griesheim),

Jose Antonio Nunes da

Silva (FC Potugiesen Freiburg),

Sascha Putzmann

(VfL Hainfeld), Taoufik

Khelili (VfR Merzhausen),

Max Mayer (eigene

A-Jugend)

Abgänge: 2Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Nico Brucker, Mirco

Schott, Markus Ney

Abwehr: Ginaluca Sauter, Detlev

Schuster, David Sieferle, Sven Mayer,

Ersin Cingöz, Sascha Putzmann,

Dominic Litterst

SV Ortenberg 1924 e. V.

SV Ortenberg 1924 e. V.

Allmendgrün 1

77799 Ortenberg

E-mail: info@sv-ortenberg.de

Mittelfeld: Tobias Falk, Kilian Vollmer,

Pascal Hechler, Thomas Riehle,

Nico Sieferle, Jose Antonio Nunes

da Silva, Stefan Galinski, Hüseyin

Koc, Taoufik Khelili

Sturm: Andreas Rolsing, Patrick

Müller, Serkan Nezirov, Gökhan

Durakov

1. Vorsitzender: Bernhard Kempf

Spielleiter: David Sieferle

Jugendleiter: Reiner Lehmann

Trainer: Serkan Nezirov

Sportgelände: Rasen-& Kunstrasen

Trikotsponsor: Kehler Druck

Internet: www.sv-ortenberg.de

Telefon Clubheim: 0781/36265

Trainer

Serkan

Nezirov

Ziel:

vorne mitspielen

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Daniel Haag, A-Jun.

Lahrer FV, Clemens

Herrmann, Lahrer FV,

Dominique Alender,

Zeller FV, Thomas

Schröter, FVBiberach,

Christian Arand,

SV Oberharmersbach,

Christian Vetsch,

SG Schweighausen,

Karl-Heinz Schüle, Jonas

Eble, eigene Jugend

Abgänge: 2Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Daniel Haag, Andre

Haase, Sören Radinske

Abwehr: Hubert Berger, Meik

Hämmerling, Clemens Herrmann,

Marc-Andre Hilgert, Wojciech Ozimek,

Rafael Vitt, Thomas Schröter

DJK Prinzbach 1969 e. V.

Mittelfeld: Dominique Alender,

Daniel Armbruster, Frank Becherer,

Andreas Christ, Manuel Christ,

Christoph Schilli, Karl-Heinz Schüle

Sturm: Christian Arand, David

Beck, Christian Vetsch

DJk Prinzbach 1969 e. V.

Obertal 2

77781 Biberach -Prinzbach

E-mail: djk-prinzbach@gmx.de

1. Vorsitzender: Rolf Faißt

Spielleiter: Denny Schwendemann

Jugendleiter: Edgar Haas

Trainer: Armin Gabelt

Sportgelände: Neuer

Kunstrasenplatz

Internet: www.djk-prinzbach.de

Trikotsponsor: Autohaus Allgaier,

Telefon Clubheim: 07835/712

Trainer

Armin

Gabelt

Ziel:

Vorderes

Tabellendrittel

109


Kreisliga BStaffel 3

SV Steinach 1947 e. V.

Sternacker 2

77790 Steinach

E-mail: dominik.dold@gmx.de

1. Vorsitzender: Bert Firnkes

Spielleiter: Manuel Conrad

Jugendleiter: Marius Brüstle

Trainer: Klaus Kinast

Telefon Clubheim: 07832/8300

Sportgelände: 2Rasenplätze

Trikotsponsor:

Partyservice Flasche, Steinach

Internet: www.svsteinach.de

Trainer

Klaus

Kinast

Ziel:

Aufstiegsplatz

SV Steinach 1947 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Jonas Griesbaum, Andreas

Volk, Uwe Brosamer

Abwehr: Michel Halter, Sven

Trenkle, Manuel Obert, Jerome

Erdmann, Moriz Lehman, Elias

Hättich, Moritz Lehmann, Jochen

Kinnast, Manuel Neumaier

Mittelfeld: Thomas Ketterer, Robin

Blum, Dennis Ketterer, Mauro

Salerno, Sebastian Schilli, Philipp

Binder, Dennis Kern, Claudio

Müller

Sturm: Stefan Ketterer, Julian

Kienzle, Patrick Weis, Martin Buchholz,

Stefan De Falco

Zu-/Abgänge

Zugänge: Dennis Kern

TusKinzigtal, Uwe Brosamer,

Zeller FV, Florian

Vögele, Julian Kienzle,

Jochen Kinnast, Torsten

Schmieder, Fabian

Kirsch, Andreas Volk,

Pascal Koller, Simon

Link, alle eigene Jugend

Abgänge: 3Spieler

SSV Schwaibach 1963 e. V.

Bollach 1

77723 Gengenbach

walterwussler@aol.com

1. Vorsitzender: Walter Wussler

Spielleiter: Armbruster Swen

Jugendleiter: Schilli Markus

Trainer: Markus Zander

Internet: www.ssv-schwaibach.de

Sportplätze: Rasen -& Hartplatz

Trikotsponsor: Restaurant Schatull

in Gengenbach

Telefon Clubheim: 07803/922013

Trainer

Markus

Zander

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

SSV Schwaibach 1963 e. V.

Der Spielerkader 2011/2012

Torwart: Mathias Müller, Philipp

Bauernschmidt, Brüderle Markus

Abwehr: Michael Hertel, Mathias

Kinast, Robert Rösch, Sascha

Schnell, Brüderle Dirk, Jonas

Kälble, Domenik Kühnel, Alexey

Roßberg, Schuttera Michael

Mittelfeld: Maik Wußler, Jonas

Schneider, Stefan Armbruster,

Swen Armbruster, Jochen Kolb,

Sven Balzer, Jan-Niklas Schreiber,

Kai Gießler

Sturm: Gabriel Kruwinus, Mathias

Schuttera, Torsten Eckelt, Markus

Zander

Zu-/Abgänge

Zugänge: Maik Wußler,

SV Gengenbach,

Markus Zander,

SV Reichenbach

Abgänge:

2Spielers

110

Willkommen im

idyllischen Winzerhof


Kinzigtalstaffel startet mit 14 Mannschaften

FC Fischerbach und SV Steinach wollen den Titel unter sich ausmachen

Samstag, 27.08.2011, 17:00 Uhr

TuSKinzigtal –FCWolfach

SV Steinach –DJK Prinzbach

FC Ankara Gengenbach –FCFischerbach

Sonntag, 28.08.2011, 15:00 Uhr

SpVgg Schiltach 2–SSV Schwaibach

SV Mühlenbach –VfR Hornberg

SV Ortenberg –FCOhlsbach

SC Hofstetten 2–SVHausach 2

Sonntag, 04.09.2011, 15:00 Uhr

SV Hausach 2–SVMühlenbach

FC Ohlsbach –SCHofstetten 2

SSV Schwaibach –SVOrtenberg

FC Fischerbach –SpVgg Schiltach 2

DJK Prinzbach –FCAnkara Gengenbach

FC Wolfach –SVSteinach

VfR Hornberg –TuS Kinzigtal

Sonntag, 11.09.2011, 15:00 Uhr

SpVgg Schiltach 2–DJK Prinzbach

SV Hausach 2–FCOhlsbach

TuSKinzigtal –SVMühlenbach

SV Steinach –VfR Hornberg

FC Ankara Gengenbach –FCWolfach

SV Ortenberg –FCFischerbach

SC Hofstetten 2–SSV Schwaibach

Samstag, 17.09.2011

FC Fischerbach –SCHofstetten 2

VfR Hornberg –FCAnkara Gengenbach

Sonntag, 18.09.2011, 15:00 Uhr

SV Mühlenbach –SVSteinach

TuSKinzigtal –SVHausach 2

SSV Schwaibach –FCOhlsbach

DJK Prinzbach –SVOrtenberg

FC Wolfach –SpVgg Schiltach 2

Samstag, 24.09.2011, 17:00 Uhr

FC Ankara Gengenbach –SVMühlenbach

Sonntag, 25.09.2011, 15:00 Uhr

SpVgg Schiltach 2–VfR Hornberg

SV Hausach 2–SSV Schwaibach

FC Ohlsbach –FCFischerbach

SV Steinach –TuS Kinzigtal

13:00 Uhr

13:00 Uhr

17:00 Uhr

18:30 Uhr

13:00 Uhr

SV Ortenberg –FCWolfach

SC Hofstetten 2–DJK Prinzbach

Samstag, 01.10.2011

SV Steinach –SVHausach 2

FC Wolfach –SCHofstetten 2

Sonntag, 02.10.2011, 15:00 Uhr

SV Mühlenbach –SpVgg Schiltach 2

TuSKinzigtal –FCAnkara Gengenbach

DJK Prinzbach –FCOhlsbach

VfR Hornberg –SVOrtenberg

FC Fischerbach –SSV Schwaibach

Samstag, 08.10.2011, 17:30 Uhr

SV Hausach 2–FCFischerbach

Sonntag, 09.10.2011, 15:00 Uhr

SpVgg Schiltach 2–TuS Kinzigtal

FC Ohlsbach –FCWolfach

SSV Schwaibach –DJK Prinzbach

FC Ankara Gengenbach –SVSteinach

SV Ortenberg –SVMühlenbach

SC Hofstetten 2–VfR Hornberg

Donnerstag, 13.10.2011, 19:00 Uhr

SV Mühlenbach –SCHofstetten 2

Sonntag, 16.10.2011, 15:00 Uhr

TuSKinzigtal –SVOrtenberg

SV Steinach –SpVgg Schiltach 2

FC Ankara Gengenbach –SVHausach 2

DJK Prinzbach –FCFischerbach

FC Wolfach –SSV Schwaibach

VfR Hornberg –FCOhlsbach

Sonntag, 23.10.2011, 15:00 Uhr

SV Hausach 2–DJK Prinzbach

FC Ohlsbach –SVMühlenbach

SSV Schwaibach –VfR Hornberg

FC Fischerbach –FCWolfach

SpVgg Schiltach 2–FCAnkara Gengenbach

SV Ortenberg –SVSteinach

SC Hofstetten 2–TuS Kinzigtal

Freitag, 28.10.2011, 19:00 Uhr

SV Steinach –SCHofstetten 2

Sonntag, 30.10.2011, 15:00 Uhr

SpVgg Schiltach 2–SVHausach 2

16:00 Uhr

17:00 Uhr

16:00 Uhr

13:00 Uhr

13:00 Uhr

Kreisliga BStaffel 3

SV Mühlenbach –SSV Schwaibach

TuSKinzigtal –FCOhlsbach

FC Ankara Gengenbach –SVOrtenberg

FC Wolfach –DJK Prinzbach

VfR Hornberg –FCFischerbach

Samstag, 05.11.2011, 17:00 Uhr

FC Fischerbach –SVMühlenbach

Sonntag, 06.11.2011, 14:30 Uhr

SV Hausach 2–FCWolfach

FC Ohlsbach –SVSteinach

SSV Schwaibach –TuS Kinzigtal

DJK Prinzbach –VfR Hornberg

SV Ortenberg –SpVgg Schiltach 2

SC Hofstetten 2–FCAnkara Gengenbach

Samstag, 12.11.2011, 14:30 Uhr

SV Mühlenbach –DJK Prinzbach

Sonntag, 13.11.2011, 14:30 Uhr

TuSKinzigtal –FCFischerbach

SV Steinach –SSV Schwaibach

FC Ankara Gengenbach –FCOhlsbach

SpVgg Schiltach 2–SCHofstetten 2

SV Ortenberg –SVHausach 2

VfR Hornberg –FCWolfach

Samstag, 19.11.2011, 17:00 Uhr

FC Fischerbach –SVSteinach

Sonntag, 20.11.2011, 14:30 Uhr

SV Hausach 2–VfR Hornberg

FC Ohlsbach –SpVgg Schiltach 2

SSV Schwaibach –FCAnkara Gengenbach

DJK Prinzbach –TuS Kinzigtal

FC Wolfach –SVMühlenbach

SC Hofstetten 2–SVOrtenberg

Samstag, 26.11.2011

FC Wolfach –TuS Kinzigtal

DJK Prinzbach –SVSteinach

Sonntag, 27.11.2011, 14:30 Uhr

VfR Hornberg –SVMühlenbach

FC Fischerbach –FCAnkara Gengenbach

SSV Schwaibach –SpVgg Schiltach 2

FC Ohlsbach –SVOrtenberg

SV Hausach 2–SCHofstetten 2

17:00 Uhr

18:30 Uhr

111


Kreisliga BStaffel 4

Mannschaften

Saison 2011/2012

SV Heiligenzell

SF Kürzell

FC Lahr West

TGB Lahr

FV Langenwinkel

FSV Meissenheim

FC Mietersheim

DJK Offenburg

Ataspor Offenburg

ETSV Offenburg

Stegermatt Offenburg

FV Schutterwald 2

SV Zunsweier

Torjäger Andreas Albrand vom FV Langenwinkel traf 47 mal ins Schwarze, soviel

wie kein anderer Torjäger in der Ortenau.

im Blick

Ist die Staffel 4ausgeglichener?

Man darf gespannt sein, wer diese Saison die Nase vorne hat

1050 Tore wurden in der letzten Saison in der Kreisliga BStaffel 4

erzielt. Die besten Torschützen hatte der Kreisliga A-Absteiger FV

Langenwinkel der mit Torjäger Andreas Albrand (47 Tore) 122 mal ins

Schwarze traf aber trotzdem die Meisterschale dem in der Rückrunde

sehr stark aufspielenden SC Friesenheim überlassen musste. Und es

kam noch dicker. ImAufstiegsspiel in Reichenbach verschenkte man

5Minuten vor Spielende durch Disziplinlosigkeiten den sicheren Sieg

und brachte den SV Reichenbach ins Spiel zurück. Dass in dieser

Staffel so viele Tore fallen hat natürlich einen Hintergrund. In keiner

der fünf Kreisliga BStaffeln ist das Leistungsgefälle so groß wie in der

Staffel 4. Allein vier Mannschaften mussten mehr als 100 Gegentore

schlucken, wobei die DJK Offenburg mit 208 Gegentoren absoluter

Spitzenreiter ist. Die Frage sei erlaubt, ob diese Mannschaften in der

Kreisliga Cnicht besser aufgehoben wären.

Was tut sich diese Saison in der Staffel 4?

Der FV Langenwinkel hat sich verstärkt und hat den Aufstieg wieder

auf seine Fahne geschrieben und der FC Mietersheim will mit

neuem Trainer Fedele Ancora an die gute Vorsaison anknüpfen und

die Finger nach der Schale strecken. Die spielstarke Mannschaft von

Ataspor Offenburg möchte im Kampf um die Aufstiegsplätze ebenfalls

wieder mitmischen und das Feld nicht kampflos räumen. Wer

darf man noch ganz vorne erwarten? Alla gut –schau mer mal !

NEU ab März 2011!

Einzigartig in der Ortenau!

Nach dem Kraftausdauerzirkel und

dem Kraftzirkel präsentiert TOP-LIFE

nun auch den Ausdauerzirkel der

Firma MILON für seine Kunden.

Gesundheit

für Körper, Geist &Seele

! Physikalische Therapie

! Ambulante Rehabilitation

! Ergotherapie

! Orthopädische Privatarztpraxis

! Fitness, Schwimmschule

! Wellness, Entspannung

Zentrum für

Ambulante Rehabilitation &Wellness

112

Im Röschbünd 1–4,77791 Berghaupten, Tel. 07803/9337-0, Fax 07803/9337-37, info@top-life.de

... mehr Informationen unter www.top-life.de


Kreisliga BStaffel 4

Die beste Mannschaft der Rückrunde, der SC Friesenheim wurde verdienter Meister in Kreisliga BStaffel 4

Kicker Top-TEAM KLB 4

Meistertrainer Helmut Curtaz,

SC Friesenheim, nominiert 15 Spieler


Mario Grothe

SC Friesenheim


Ibis Onur

Ataspor Offenburg


Felix Boltz

SC Friesenheim


Mischa Wenzel

SC Friesenheim


Andrej Graf

FC Mietersheim


Marco Sohn

SC Friesenheim


Aytac Kaya

Ataspor Offenburg


Sergei Kaufmann

FV Langenwinkel


Sebastian Blum

FSV Meißenheim


Viktor Knaup

FC Mietersheim


Andreas Albrand

FV Langenwinkel

Felix Boltz

Verein:

Wohnort:

Alter:

Stand:

Beruf:

Hobbys:

Position:

Laufbahn:

Stärken:

Aufsteiger der KLB 4

(nominiert von 5Trainern der Liga)

SC Friesenheim

Oberweier

20 Jahre

vergeben

Physikstudent

Fußball, Basketball,Computer

Rechte Außenbahn

Jgd: SpVgg Lahr, SG

Friesenheim, SV Oberweier

beidfüßig, drippelstark, guter

Vorbereiter, techn beschlagen.

Torschützen

Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore

1. Albrand Andreas FV Langenwinkel 47

2. Kaya Aytac Ataspor Offenburg 35

3. Zeller Julian FSV Meissenheim 31

Zulum Elmir Ataspor Offenburg 31

5. Knaup Viktor FC Mietersheim 26

6. Westpahl Michael SC Friesenheim 23

7. Durmus Erdal ETSV Offenburg 21

Scheibel Artjom FV Langenwinkel 21

Wenzel Mischa SC Friesenheim 21

10. Weber Julian SF Kürzell 20

11. Duschkin Wladislaw FC Mietersheim 19

12. Hilß Rainer SV Heiligenzell 18

Piper Matthias SC Friesenheim 18

Schattschneider Edgar FC Mietersheim 18

15. Ams Sven TGB Lahr 16

Boser Marcel ETSV Offenburg 16

18. Basler Marco SC Zunsweier 15

Eltemur Erkan TGB Lahr 15

Fischer Steffen FSV Meissenheim 15

ET.Michael Lösel

SC Friesenheim

12. Julian Weber

SF Kürzell

13.Erkan Eltemur

TGB Lahr

14. Matthias Piper

SC Friesenheim

Ziele:

Spass haben, Klassenerhalt

mit Friesenheim

Andreas

Albrand

Langenwinkel

Aytac

Kaya

Ataspor

Julian

Zeller

Meissenheim

www.eleven-teamsports.de

R

Tobias Spelsberg

Bismarckstr.24·77933 Lahr

Telefon 07821/9934977

Telefax 07821/9934978

113


Kreisliga BStaffel 4

FSV Meissenheim e.V.

Altrheinstr. 24

77974 Meissenheim

E-mail: coolfischer@t-online.de

1. Vorstand: Klaus Fischer

Spielleiter: Siegfried Erb

Sportgelände: Rasenplatz

Trainer: Sebastian Blum

Telefon Clubheim: 07824/661028

FSV Meissenheim e.V.

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Philipp Kern,

SpFr. Kürzell,

Dogan Sötgütlü,

SV Heiligenzell

Abgänge: keine

Trainer

Sebastian

Blum

Ziel:

unter die

ersten 5

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Dogan Sögütü, Tobias Reith

Abwehr: Denis Fischer, Janosch

Feißt, Jan Schwendemann,Daniel

Weiser, Ricky Becker, Karsten Erb

Mittelfeld: Jan Rosewich, Philipp

Kern, Manuel Hügli, Kevin Fortin,

Timo Heimburger, Simon Mezger,

Andreas Kleis, Ibrahim Muratovic

Sturm: Julian Zeller, Steffen

Fischer, Sven Siedler, Alex Suhm

FC Mietersheim 1946 e. V.

Allmendstraße 8

77933 Lahr

E-mail: info@fc-mietersheim.de

1. Vorsitzender: Jutta Beck

Spielleiter: Viktor Schwan

Jugendleiter: Reinhard Jockers

Trainer: Ancora Fedele

Sportgelände: 2Rasenplätze

Internet: www.fc-mietersheim.de

Telefon Clubheim: 07821/4829

FC Mietersheim 1946 e.V.

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Waldemar Arendt, Alois

Schweigerdt, Amar

Behat, Marco Ruf, ETSV

Offenburg, Davide de

Santis, FV Zell-Weierbach,

Anton Potapenko,

FV Dinglingen, Geoerge

Kofele, Vereinslos

Trainer

Ancora

Fedele

Ziel:

Aufstiegsplatz

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Andrej Graf

Abwehr: Michael Mauser, Sascha

Schiewe, Waldemar Arendt, Marco

Miglieta, Kim Lachowaski, Andreas

Platt, Anton Becker, Daniel Ost

Mittelfeld: Alexander Becker,

Vitali Neufeld, Amar Behat, Alois

Schweigerdt, Eduard Rehband,

Marco Ruf, Georg Maul, Andreas

Dewald, Anton Potapenko, Vadim

Fanistil

Sturm: Viktor Knaub, Edgar

Schattschneider, Serdal Celik,

Sergej Reising

Abgänge: 5Spieler

Der

ist hier erhältlich

Edeka Kohler ·Altenheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Biberach

Edeka Kohler ·Diersburg

Raiffeisen Kinzigtal ·Durbach

Tankstelle Aral ·Gengenbach

Esso Tankstelle ·Goldscheuer

Bahnhofkiosk ·Haslach

Aral-Tankstelle ·Haslach

Raiffeisen Kinzigtal ·Hausach

Edeka Kohler ·Hohberg

Edeka Kohler ·Kehl

Edeka Kohler ·Lahr

Lotto Asimus Arenapark ·Lahr

Raiffeisen Kinzigtal ·

Oberharmersbach

Edeka Kohler ·Oberweier

Bäckerei Leist ·Oberwolfach

Lotto Benz ·Offenburg

Tankstelle Peckmann ·Offenburg

Esso Rasthaus ·Orschweier

Raiffeisen Kinzigtal ·Ortenberg

Raiffeisen Kinzigtal ·Rammersweier

Tankstelle Esso ·Rheinbischofsheim

Raiffeisen Kinzigtal ·Schapbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Schiltach

Edeka Kohler ·Seelbach

Friseur Matt ·Steinach

Raiffeisen Kinzigtal ·Wolfach

Lotto Benz ·Zell-Weierbach

Raiffeisen Kinzigtal ·Zunsweier

Schreibwaren Klett ·Oppenau

Sester Sport-Moden ·Oberkirch

Sport Kraus, Scheck in Center ·Achern

Sportmagazin Angriff-online

Kicker der Ortenau online

Alle Geschäftsstellen der

Mittelbadischen Presse.

…und natürlich in

eurem Vereinsheim!!!

114


Kreisliga BStaffel 4

Zu-/Abgänge

Zugänge: Auger Michel

(SV Steinach)

Abgänge: 1Spieler

SPFR Kürzell 1927 e.V.

Sportfreunde Kürzell

Schutternstraße 45

77974 Kürzell

E-Mail: wernerreichert@gmx.de

1. Vorstand: Rheinberger Ludwig

Spielleiter: Werner Reichart

Jugendleiter: Kunz Joachim

Sportgelände: Rasenplatz

Trainer: Halil Örücü

Internet:

www.sportfreunde-kürzell.de

Telefon Clubheim: 07824/3622

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Leuthner Carsten, Erlewein

Marius

Abwehr: Marienfeld Sven, Scheiwe

Tobias, Tscherter Kai, Py Sven,

Zeller Tobias, Lange Bodo

Mittelfeld: Örücü Halil, Hansert

Alex, Fleig Stefan, Rheinberger

Mike, Bedard Yanik, Can Erol,

Weber Julian

Sturm: Wild Florian, Arslan Onur,

Auger Michel, May Sören

Trainer

Halil

Örücü

Ziel:

vorderes

Tabellendrittel

Zu-/Abgänge

Zugänge: Christoph

Krahl, Irfan Aydogan,

Marcel Boser, Viktor

Hergenreiter, Samuel

Boser, Jürgen Haas,

Felix Möschle, Mario

Schäfer, Simon Salijevic,

Waldemar Schneider,

Baver Topal, Dennis Veit,

Florian Weck

DJK Offenburg 1954 e.V.

DJK Offenburg

Zähringertsraße 40

77654 Offenburg

kurt.kempf@gmx.de

1. Vorstand: Stefan Schürlein

Spielleiter: Kurt Kempf

Jugendleiter: Rolf Mösner

Sportgelände: Rasen &Hartplatz

Trainer: Dragan Jakovljev

Internet: djkoffenburg.de

www.djkoffenburg.de

Telefon Clubheim: 0781/24688

Abgänge: 1Spieler

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Patrick Nill, Irfan Aydogan

Abwehr: Gerd Armbruster, Michael

Derr, Alex Dick, Tobias Isenmann,

Christoph Krahl, Felix Möschle,

Manfred Schilli, Waldemar Schneider,

Baver Topal

Mittelfeld: Marcel Boser, Alexander

Mauter, Simon Salijevic, Mario Schäfer,

Dominik Spörle

Sturm: Samuel Boser, Ahmad Debsi,

Jürgen Haas, Dima Jakimenko, Negrassus

Jörg, Christian Spörle, Dennis

Veit, Florian Weck, Christian Zehnle

Trainer

Dragan

Dakovljev

Ziel:

einstelliger

Tabellenplatz

115


Kreisliga BStaffel 4

FV Langenwinkel 1984 e. V.

Postfach 1480

77904 Lahr

E-mail: strauvi@web.de

1. Vorsitzender:

Waldemar Zimmerling

Spielleiter: Viktor Strauch

AH-Leiter: Michael Scharwenka

Jugendleiter: Robert Kruss

Trainer: Andrej Zerr

Sportanlage: Rasenplatz

Internet: www.fvlangenwinkel.de

Telefon Clubheim: 07821/52715

Trainer

Andrej

Zerr

Ziel:

Aufstieg

FV Langenwinkel 1984 e.V.

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Bernwald Alexander, Foßler

Dieter

Abwehr: Braun Alexej, Kazlauskas

Vitalius, Nadzyn Valerij, Scheibel

Andreas, Scheibel Timo, Schetle

Eduard, Son Igor

Mittelfeld: Bechthold Andreas,

Duschkin Wladislaw, Galuschko

Waldemar, Grasmik Andreas, Hardt

Mario, Koch Juri, Romme Johannes,

Schäfer Phillip, Steinbach

Waldemar

Sturm: Albrand Andreas, Kaufmann

Sergej, Scheibel Artjom,

Steinbach Viktor, Strel Waldemar

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Wladislaw Duschkin,

Timo Scheibel,

FC Mietersheim

Wladislaw Galuschko,

Andreas Grasmik, Victor

Steinbach, reaktiviert

Abgänge: 1Spieler

TGB Lahr 1981 e. V.

Unterer Dammen 11

777933 Lahr

E-mail: tgblahr@web.de

Gründungsjahr: 1981

Präsident: Hasan Babur

1. Vorsitzender: Ercan Topal

Spielleiter: Mehmet Akyüz

Pressewart: Mehmet Akyüz

Sportgelände: Rasen-& Hartplatz

Internet: www.tgb-lahr.de

Trainer: Erkan Eltemur

Erfolge: Aufstieg KLA: 2007

Telefon Clubheim: 07821/37592

Trainer

Erkan

Eltemur

Ziel:

Platz 2

TGB Lahr 1981 e.V.

Der Spielerkader 2011/2012

Tor: Alessandro Curcio, Shoaib

Mohammad, Steven Dold

Abwehr: Mehmet Akyüz, Mesut

Akkus, Ali Babur, önder Cubukcu,

Halil Ibrahim Pilig, Dominik Eckmann,

Aktas Ayhan

Mittelfeld: Erkan Eltemur, Mesut

Balci, Isin Ilker, Kerem Göküs, Erhan

Fet, Kerem Babur, Mirko Ams.

Ahmed Benkhaled

Sturm: Cihan Akkus, TugBatuhan,

Gökhan Ilhan, Sven Ams,

Zu-/Abgänge

Zugänge:

Alessandro Curcio,

Ilker Isin, Batuhan Tug,

Ahmed Benkhaled

Abgänge: keine

116

Gasthaus Sternen •Hasenberg 1•77960 Seelbach

Tel: (07823) 96532 •Fax: (07823) 96534

www.gasthaus-sternen.de


Kreisliga BStaffel 4

Zu-/Abgänge

Zugänge: Stefan

Sichting, FC Hardt,

Daniel Hermann, FV

Zell-Weierbach, Daniel

Milke, SV Stegermatt,

Sebastian Eimer, ETSV

Offenburg, Jörg Krause

SV Hausach, Florian

Scheewe, VfR Elgersweier

SV Zunsweier 1921 e. V.

SV Zunsweier 1921 e. V.

Brunnenstube 17

77656 Offenburg-Zunsweier

roland.huber@medienpartner.int.com