Aufrufe
vor 10 Monaten

E_1931_Zeitung_Nr.055

E_1931_Zeitung_Nr.055

10 AUTOMOBIL-REVUE

10 AUTOMOBIL-REVUE 1931 - N° 55 ster Zeit Rückschlüsse auf die erforderlichen ^--j^p^^. .,- ~ vr ' triebe durchschnittlich verloren? Ich komme auf Verca^r oder 7ündeinstel1un£s-Korrekturen JfT\\N ^w\^^&&-«^.. .. ' diese Frage, weil ich beobachtet habe, dass, mit . . •» • i j r-> 4. u • • i N \«ot» \ \\*\ ^E5£?=ß _s?«' T>-**// - . S der Stoppuhr gemessen, die Beschleunigung meines ziehen. Zeigt das Dynamometer beispiels- v V\ \ • \ \ \\ «Bfel^ &/#/ '/^Säs^T '>^~ Wagens im direkten Gang kaum grösser ist Hs im weise eine für den betreffenden Wagen un- \ \ \ \ \ \ \ \ V V I nlilftl, ll 115 \W£-'^ß^^^^^^^^^^Sy dritten Gang. Der indirekte Antrieb im dritten gewöhnlich niedrige Leistungsabgabe an \ \ \ \ U^fejärf 1 ^^ < y^^^^^^^^^äSP^^^^^ Gan § verursacht also offenbar einen «ans beträchtund registriert der Brennstoffverbrauchs- \\^ \ V\ >"-^#*&^l f ' \\\v^^^^^^^^S>:^^^:::^r>ä4i W!MwäM^is&üSiß%l0^^^. tri « be * lia & einen unvermeidlichen Verlust von oder hohen Brennstoffverbrauch, so weiss ,] !^»y^^^^^fMyf '/r^^^ffll^v^^^^^^^^ t»*^) mindestens 5% mit sich. Bei schlechtem Zustand dcr man von vornherein, dass sich eine andere 1 Ajjg^^^^^^^ya^j^^lf Jj / ^^^^Sw^^^^Tl^ Zahnräder oder der Lager kann die Verlustarbeit aber Vergasereinstellung empfiehlt. *^m'^^^^^^^Iß^^^^ \ nT^&sJr // ' F"^ s °S ar 10% übersteigen und kommt Aus der Form der Leistungskurve, spe- ^MfrliflWDiJl P 1 ! fln/J^K // ! dann natürIich schon deutlich zur 1 Geltung, -atziell deren Verlauf bei niedrigen Tourenzah- W$W^Kls%P ' I 1 filfl I Fraqa 7987. VarkOnen von Gewlndehotoan. M. , i i. j ..,, T-> ..* ., . ^fiSW /«'^sK I fll fl ' habe eine Anzahl Gewindebolzen zu verkürzen, len, erkennt der geübte Prüfer mit einem «^V^ilKM' w Ij! M |) Säge ich die Bolzen aber einfach ab. dann wird das Blick, ob das Verhältnis der Grossen der , JiitB* ' Gewinde an der Schnittstelle zerstört und das einzelnen Düsen im Vergaser miteinander " . ... . M.„„ H , nM „., n , j a m ^„„«.-i.h,,.. Einsetzen der Bolzen macht nachher Schwierigkeiübereinstimmt ob ein automatischer Zünd- T- , A , ,. *• i *? P" Wls f h e Neuerunoen aui dem Karosseriebau. . ten. Könnten Sie mir ein Verfahren anheben, das UDereinstimmt, pD ein automatiscner £una- Links: Armlehne, die gleichzeitig als Behalter für. Wertsachen, Kleingeld, Zigaretten und andere ei Nachschneiden der Gewinde nach dem Durchverstell-Mechanismus richtig arbeitet USW. kleine Gegenstände dienen ka nn. Der Deckel ist verschliessbar. sägen entbehrlich macht? H. K in A. Durch Starke Belastung des Dynamometers Rechts: Werkzeugkasten unter der hochklappbaren Windschutzhaube. Die Werkzeuge sind auf Bret- Antwort: Schrauben Sie vor dem Durch«äkann festgestellt werden, ob ein Motor zum tern in Schwammgummi eingebettet. gen der Bolzen auf diese eine Mutt er auf< und „ ^ Heisslaufen neigt, durch schwache Bela- ^— mmmm !" MI ^ t m n — m m i l a l I I H n M a i H I H a l l H l ^ H M a auf das Ende, das nicht abgeschnitten wird. Wird stung, wie er sich bei hohen Tourenzahlen kommt am Messapparat zur Auswirkung und vorgesehen: Eine, bei welcher der Wischer ^ V i w h w ^ if^tamf^cÄa? 1^ verhält. lässt sich wiederum an Zeigern unmittelbar durch einen Drücker und Bowdenzug von selbst wieder seine normale Form an. -«. Bei diesen Versuchen wird es sich gleich- ablesen. Damit die Verhältnisse genau der Hand bewegt wird, eine zweite mit magnet- F raoe 7968. Zersägen ein« tfQnnwamligen zeitig noch erweisen, ob irgendein Uebertra- Wirklichkeit entsprechen, ist dabei die Brems-; elektrischer Wischerbetätigung und eine drit- Rohres. Wie geht man am besten vor. um ein gungsorgan anormale Geräusche von sich aktion mit dem auf dem geprüften Rad la- te, bei welcher t Hi/> nach vorgenommener Prüfung und Korrek- . , , . . , , , . . , J„ O „„„ so, dass es die Hauptarbeit leistet, wenn man die Ueradezu unschätzbare Dienste leistet die schriftlicher Bericht verabfolet Aus reich wurde em Autobus konstruiert, dessen Sä zu sich hiD zicht und nicht wenn man sie Anlage natürlich dort, wo man einen Sport- ' em scnrmi cner Bencnt veraotoigu AUS Antrfebsmotor in einen1 zweirädrigen Anhän- von sich wegstösst. Ein sehr dünnwandiges Rohr oder Rennwagen auf Höchstleistung bringen einem u "s vorliegenden aerarugen üerrcni ger ^es Wagens em g e 5 au t ist. Die Uebertra- wird vorteilhafterweise vor dem Durchsägen noch mit will. Jede einzelne Pferdestärke, die durch geht z. B hervor, dass innert von nur 35 R ft R^ d Autobusses einem passenden Holzpfropfen munfäUt. Die- S Veränderung der Vergaser- oder Zündein- •Minuten, ^^zur § Prüfung -^rd^wa- | esc h f eht^e^^,^ Motor ist dazu mit % U Z ^ \ ^ ^ S ^ * ^ * £ iÄlLr^nsÄrr 1 "^' h m ^ S v S ^ " w ^ r u i r - J 06 }, ^namo t gekuppelt mit deren Strom Frage 7969. Batter, ez andun« M Rennwagen aus aem Motor nerausKommt, ist am uy- R . ff mn v , w , m i„^. r t _,..j Bn die Elektromotoren der Autobusrader gespie- Wie kommt es, dass Sport- und Rennwagen fast namometer sofort zu erkennen, während man ?"° s '^°" * 1 ', .,2".^^ w Ifltlrlr 1 sen werden. Der Führer regelt das Fahrtem- immer mit Magnet- und nicht mit Batteriezündung beim Versuch auf der Landstrasse über den ten, wahrend sich die Wirksamkeit der elektrischen Kontroller wie •»'»s°rü8tet werden? ich h*be den Eindruck, dass Wert oder Unwert der getroffenen Mass- Bremsen von 35 auf 56% verbessern hess.; *° *J ch * n *f "emendet wrd Als le d ,^r ^ den .. s P? rtootoren an d Unter « Tagesordnahmen trotz viel srrnsserpn 7pitvprhis^n «Bemerkungen» macht der Prüfer; „ Dei fl , e " ' rarn | verwenaet wira. ms nung hegenden Zundungsstorungen dadurch entnanmen, trotz viel grosseren Zeitver usten. npränwh an dpr HintPranh«:?' Hauptvorteil des Systems wird die leichte stehen, dass die Magnetapparate den hohen Tou- Wahrscheinlich noch ganz im Unklaren "JJ"»"'« 1 "^ renzahlen nicht recht gewachsen sind. Ich fahre wäre. aufmerksam und gab an, dass die Zündung -, Alltr {_ b -__„ reMt p_ im Fa]1 Vnn Störungen einen Wa K en mit B^teriezündung und habe mi( Der Apparat ist aber ausserdem noch mit s und so viel vorgerückt und diese und b r Qf r Gewandte Motor arbeitet diese T Z. ü " dun sf\ stem *"• auch T ^ie . kl « n - einer Vorrichtuns zur Prüfunz der Brems ' ene Duse des Vergasers vergrössert wor- angegeoen. uer angewanare motor aroeitei sten Anstände gehabt. • A. B. m E. einer vorncniung zur rTUTung aer ßrems- übrigens nach dem Dieselprinzip und ver- Antwort: Die Bevorzugung der Magnetziinwirksamkeit ausgerüstet. Unter die Wagenuc " SC1 ' m - brennt Rohöl. -at- düng bei Renn- und Sportmotoren geschieht geräder werden dabei geriffelte Walzen G. J. Schutzbrille mit Scheibenwischer. Wie die TP««1»«» $•>•»«©«§•«»«•! hoh « Tourenzahl dieser rade mit Riicksicnt auf die gebracht, die nun das Wagengewicht auf- «A. A.Z.» berichtet, wurde-in Deutschland mmmsmmmmmmaammmKmmmmamaam Motoren. Magnetzündung eignet sich tatsächlich rühmen Mit einer Kurbel lässt sich iede eine Schutzbrille mit doppelseitig wirkender* : Frage 7965. ste^unasmesse, Ich machte in ^ ^ Ä K l ' ! Walze und dabei, jedes Wagenrad über ei- Wischer zum Patent angemeldet. Ein Belflirf* meinen Wagen einen Steigungsmesser einbauen noch zunimmt oder doch wenigstens konstant bleibt nen Messmechanismus hinweg in Umdrehung nis nach einer solchen Brille bestand SC|[01)t /lassen. Welches Fabrikat ist das beste, zuverläs- während sie bei der Batteriezündung auf die Hälfte versetzen. Je stärker das betreffende Rad lange, bisher fand es aber fast nur in Wifzä sigste UBd kleinste ? Wer hat vora geschätzten odor den Drittei des Anfangswertes abfallen kann. % h rlZfy\\ nm ? ST T< T -'f der -, Wi - Mattem, Berücksichtigung Die neue Brill*.«^ ^ ^ ^ *" "T^TT 1 ^ ^ ^ J T ^ t ! ^ ^ ^ derstand, der bei seinem Antrieb zu über- wird besonders bei Rennfahrern rasch Ein- \ Eraoe 7966. Verlust im Getriebe. Wievjel Pro- sten Motortourenzahlen genügend Zündspannung winden ist. Die entsprechende Die letzten Reaktion gang grossen finden. Drei Ausführungen sind dabei zent der Motorarbeit geht in einem Automobilge- abgibt, so wären nie Spannungen bei Langsamlau) GrosserPrs^sv. Indianapolis 30. 5. 31. 24-Stunden-Rennen von LeMans 14. 6. 31. Beide Rennen wurden mit ZÜNDUNG gewonnen Les bruleurs automatiques et silencieux Visitez nos installations de demonstratlon: —————————— ä I'EXPOSITION LUMINA-SHELL Schmidhof, ZÜRICH du 4 au 30 juin 1931 et ä I'EXPOSITION DE L'ASSO- CIATION SUISSE DES INSTAL- LATEURS, ä ZOUG, du 20 a 22 juin 1931 . „SIAM" Robert BOSCH A.-G., -Genf-Zürich VEVEY Telephone 247 Representants ä ZÜRICH, LUCERNH ÖLTEN, GENEVE, MARTIGNY, NEUCHATEL = = = = = =

11 AUTOMOBIL-REVUE 1931 — No 55 FÜR IHR AUTO MODERNE LACKPFLEGE ROSTSCHUTZ Extra starker Zerstäuber (Sisol-Muster- Kanne Fr. 4.—) GEGEN ALLE TEERFLECKEN NOVÄUNA.G.,S!SSACH OCCASION! Wegen Nichtgebrauch zu äusserst vorteilhaften Preisen und Bedingungen, ev. gegen Tausch von Altmetallen oder Alteisen zu verkaufen 1 Lastwagen Harke. G,M,C, 2# T., Mod. 1916, Fr. 2500.— Lastwagen Marke CHEVROLET. VA Tonnen, Mod. 1927, Fr. 4200.— Dieser Wagen ist frisch aus der Generalrevision gekommen und frisch gestrichen. 1 Personenaii iomobil Marke HANOMAG, Cabr., Mod. 1929, Fr. 3500.— ferner, diverse gebrauchte Automagnete. Sämtliche Wagen sind betirebsfähig und befinden sich in gutem Zustand. Offerten unter Chiffre 50228 an die Automobil-Revue, Bern. Wer ist Käufer eines fabrikneuen, sehr schönen, erstklass. Fünfsitzer-Amerikaner-Sedan ACHTZYLINDER Prima «UM! CHRYSLER 75 geschlossen, 4/5-P1., 4 Türen, Drahtspeichenräder. Koffer, tadelloser Zustand, sofort billia eegen Kassa zu verkaufen. Offerten unt. Chittre 50348 an die Automobi)-Revue Bern. Zu verkaufen HOTEL- OMNIBUS 10—12 Platze, auf neuem CHEVROLET-Chassis. 6 Zylinder, solide und elegante Ausführung 49513 Karosseriebau Wenger, Inierlaken. TeL 270. 1M " Motorzyllnderschieiferei - Kolbenfabrikation - Rundschleiten von Kurbelwellen - Fabrikation von Lagern und Lagerschalen - Sohweissen und Ausbücnsen von IVtotorzylindern Rundschleifarbeiten |eder Art Kolben - Kolbenringe - Ventile Kolbenbolzen - Lagermetalle Lagerbronze -Grauguss-Büch- „ sen und Stangen GLISENTI & PAULI - LUZERN Präzisionswerkstätte für Dammstrasse 9 die Automobi I - Industrle Telephon 9.72 verbürgen allein konstante Höchstleistung! Verlangen Sie Prospekte Ober die neuen Rapidor ED. J FAN GER, Werkzeug-Fabrik, USTER PACKARD Modell 1927/28 offen. Torpedo mit allen Schikanen ausgerüstet, in denkbar best. Zustand, mit voller Garantie, umständehalber z. Spottpreise von Fr. 5800.— H. Kessler: Zürich 8, Feldeggstr. 88, Tel. 28.122, ausser Geschäftszeit Telephon 25.492. 9146 Herrschaftliches 6/7plätzig, nur wenig gefahren u. mit aller Sorgfalt gepflegt, in denkbar bestem Zustande, 4 Zyl., 21 Steuer-PS.MERCEDES, elektr. Licht und Anlasser Bosch, 2 Reservepneus, sehr gut präsentierend, Fr. 1800.— Mercedes-Benz-Automobil A.-G., Zürich, Badenerstrasse 119. Tel. 51.693. Auf die Bereifung kommt sehr viel an! Nur auf guten Reifen kann ein guter Wagen zeigen, was er wert ist. Continental-Reifen sind erstklassig. s231 Landaulet zu einem ausnahmsweise sehr niedrigen. Preis? Bekannte, vornehme Marke. 27 PS, mit hydraulischen Bremsen, Schnellgang-Getriebe, splitterfreien Scheiben und allen übrigen modernen Schikanen. Selten günstige Gelegenheit. Fabrikgarantie. Postfach 15, Zürich 20. 8340 Zu verkaufen Dotieret - Zeddel ' uiit auswechselbarer Karosserie und Brücke, neu revidiert, mit 4 neuen Pneus und frisch gestrichen, eignet sich sehr gut für Händler. — Günstige Teilzahlungen, ev. würde auch passende Ware dagegen genommen. 50578 Schwarz'& Born, Eisenwarenhandlung, Herzogenbuchsee. Telephon 74. Aussergewöhnliche Occasion! Limousine «8» 6/7plätzig. 6fach bereift, komplett, ausgerüstet, mit Schnellgang-Getriebe und Gummiaufhängung, nur wenige tausend Kilometer gefahren, in tadellosem Zustand, mit voller Garantie, 30% unter Katalogpreis. Tausch an kleinen Wagen nicht ausgeschlossen. Raschentsehlospene Käufer wenden sich unter Chiffre Z. 1964 an die 9603 Automobil-Revue, Bureau Zürich. Continental Caoutchouc-Co. A.-G. ZÜRICH, Schanzenhof, Talstrasse 15 Verkaufsniederlagen: Bern, Schwarztorstr. 51 • AUTO- B. Schriever ZÜRICH Porohstr. 63. Lei. 46.163. Lieferungswagen ca. 500 kg Nutzlast Brücke 2,30 X 1,80 m, elektr. Licht und Anlasser, in bestem Zustand, wird billig und eventuell gegen Teilzahlung abgegeben. Anfragen erbeten unter Chiffre Z. 1965 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. 9405 lassen Sie nur in der Spezialwerkitätte istzu vorteilhaften Bedingungen rayonweise GENF, Boulevard James Fazy 8/10 St. Gallen, llqenstr. 23a. Luzern, Moosstr. 4 Kilometerzähler Reparaturen Adolf KUSTERER, Zimmers. 9, Zürich 8 ausführen. — Vertreter der Stewart W«rn«r-, A. C>> ( Waltham- NorthEast JfcOta-Kilotneterzähler. Alle Original-Ersatzteile am Lager DIE VERTRETUNG J STECKBORN Gasthaus Schwanen am Untersee direkt aen See Orosser prächtiger Garten, See-Terrasse • Passanten. Gesellschaften and Hochzeiten bestens empfohlen. Tel. 102 Familie Rüfli-Gräbli Prachtvolle Gelegenheit! BUICK in neuem Zustande, 2 Türen, 17 PS, im Dez 28 importiert, nur 7000 km gefahren, Vollräder, wegen Nichtgebrauch zum Occasionspreise von Fr. 5000.— Sich wenden an: Amicosa A.-G., 40, rue du Mole. Genf. 50638 50632 eines erstklassigen amerikanischen LAST WAG LNS (Chassis von 2 bis 5,5 Tonnen) abzugeben Interessenten wollen sich wenden unter Chiffre 50632 an die AUTOMOBIL - REVUE, Bern BERLIET t6 PS Limousine, in gutem Zustande, neu bereift. Fr. 1300.— Wild & Cie., Leonhardstrasse 34. Basel. 9319 AUTO zu kaufen gesucht In Gegenrechnung müssten Werkzeugmaschinen genommen werden. Offerten unter Chiffre 50636 an die Automobil-Revue, Bern. Für jeden Wagen die richtige Batterie ORIGINALSERVICE STATION Telephon 61.197 F. u. H. PETER Verkauf Reparaturen - leihe Cementgasse 27 Zürich 5