Aufrufe
vor 2 Wochen

Fraenkische-Nacht-April-2018-Alles

szenenews G‘HÖRT &

szenenews G‘HÖRT & G‘SCHRIEB‘N englischsprachiger rhetorik-club Kunst des öffentlichen Redens zu fördern. Weitere Schwerpunkte beinhalten effektive Kommunikation und die Entwicklung von Führungs-Qualitäten. Weltweit gibt es mehr als 16.000 Clubs in 141 Ländern mit über 350.000 Mitgliedern. Einer dieser Clubs ist Bamberg. 1 Jahr Toastmasters Kuchen, Reden und jede Menge Spaß Diese Bilanz kann sich sehen lassen: 52 vorbereitete Reden, 96 Stegreif- Reden, 10 gegessene Kuchen und 26 neue Mitglieder. Seit einem Jahr gibt es den englischsprachigen Rhetorik-Club Bamberg Toastmasters. Non-Profit-Rede-Organisation mit 350.000 Mitgliedern Jeweils am zweiten und vierten Montag im Monat treffen sich die Toastmasters um 19.30 Uhr im Stadtteilzentrum Starkenfeld in der Katzheimer Straße 3, um ihre Redeund Führungs-Fähigkeiten zu trainieren. Gegründet wurde die Non-Profit-Rede- Organisation Toastmasters 1924 von Ralph C. Smedley in den USA. Das Ziel ist es, die Klare Strukturen und ein Kuchenmeister Die Treffen laufen weltweit nach den gleichen Regeln ab und sind klar strukturiert. Es gibt vorbereitete Reden, kurze, improvisierte Rede-Beiträge, die sogenannten Table Topics, Feedback für die Vortragenden, einen Zeitnehmer, der auf die Einhaltung der Rede-Zeit achtet, sowie in Bamberg vermutlich den einzigen Cakemaster der Welt. Der Cakemaster bringt einen selbstgebackenen Kuchen mit. Jedes Treffen klingt mit einem gemütlichen Beisammensein aus. Neben der persönlichen Weiterentwicklung steht bei den Bamberg Toastmasters vor allem der Spaß im Vordergrund. Es gibt Motto-Treffen, beispielsweise an Fasching, regelmäßige Wettbewerbe, Workshops, Feiern sowie den Austausch mit anderen Clubs aus der Region. Die Club-Sprache in Bamberg ist Englisch. Gäste sind herzlich willkommen. Die nächsten Treffen der Bamberg Toastmasters finden am Montag, 9. April und Montag, 23. April um 19.30 Uhr im Stadtteilzentrum Starkenfeld (Katzheimer Straße 3) statt. PM Weitere Infos gibt es unter www.bamberg-toastmasters.de sowie auf Facebook unter www.facebook. com/bambergtoastmasters MUSIK-SZENE Is your English urlaubsreif? Kursstart im Mai Englischkurse für Erwachsene - Anfänger und Runaways Ist Ihr Englisch under all pig? Einzel-Unterricht Paar-Unterricht Kleingruppen (3 bis 6 Teilnehmer) No more Ausreden! Vormittagskurse und Abendkurse möglich Is your English verhandlungssicher? Business-English, auch als Unternehmenskurs Und noch much more: Prüfungs-Vorbereitung, Communication Skills, Business Correspondence, Presentation... www.englisch-in-bamberg.com Sprachinstitut TREFFPUNKT, Hauptwachstraße 19, 96047 Bamberg SoulShakers Weekender Nummer 13 Zum 13. Mal veranstalten Malayka Erpen und Susanne Görl den legendären SoulShakers Weekender in den Haas Sälen in Bamberg. Mehrere hunderte Besucher aus ganz Europa, Amerika und Australien treffen sich zum Tanzen in der Weltkulturerbestadt. Ein internationales Dj Lineup an den Plattentellern spielt am letzten April-Wochenende Singles der 60er, 70er und 80er Jahre. Drei besondere Gäste wurden 2018 eingeladen: George Rodriguez aus Minneapolis, Guy Dermosessian des Kalakuta Soul Labels, sowie Guy Hennigan, der die Soulszene über die Jahre, aber besonders durch seine Stafford Auftritte, beeinflusst hat. Natürlich sind auch Butch aus Stokeon-Trent, Brad Hales aus Detroit und viele mehr wieder am Start, wenn ein ganzes Wochenende lang in insgesamt vier Locations Northern Soul, Modern Soul, Funk, Boogie und Disco gespielt wird. Die kleinen, schwarzen runden Scheiben drehen sich am 27. und 28. April ab 21.30 Uhr in den Haas Sälen, Obere Sandstraße 7. Am Montag den 30. heißt es im Plattenladen „SoulShakers goes African“ mit Ernesto Chahoud und JJ Whitefield. -pm- Fr. 27.04., Sa. 28.04., 21:30 Uhr, Haas- Säle, Obere Sandstraße 7; 13 Uhr, Caffèbar am Kranen, Am Kranen 10; So. 29.04., 11 Uhr, Stilbruch, Obere Sandstraße 18; Mo. 30.04., 20 Uhr, Plattenladen, Untere Sandstraße 9 42 www.fraenkische-nacht.de

szenenews kunstkracher Bamberg // Berlin // Bielefeld // Hannover // Köln // Pulheim // Rostock // Schwerin STUDIEREN MIT LEIDENSCHAFT fur sportoholics Kreative Entfaltungsräume für Menschen Neue Kunstschule in Bamberg lädt zum „Erstsemester“ Spaß am Spiel, Freude am Experimentieren und Lust auf Kreativität? Kunstkracher – die neue Kunstschule in Bamberg bietet ab April unkonventionelle Entfaltungsräume für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Bereichen Handwerk (Bauen mit Pappe, Gestalten mit Fundstücken und Farbe, Grafik und Malerei), Denkwerk (Philosophie, Kunst und Kultur fürs Leben, Reflexion und Kunstkritik), Sprachwerk (Theater, Stimme und Körpersprache) sowie Mundwerk (kreativer Umgang mit Lebensmitteln, Geschmacksschule und Leuchtkunst). Alle Teilnehmenden können ihre künstlerischen Neigungen entdecken, ausprobieren und zeigen. Zur Orientierung für Neugierige finden vom 5. bis 7. April die Kunstkracher-Eröffnungstage statt. B.A. Medical Sports & Health Management B.A. Sportjournalismus & Sportmarketing B.Sc. Physiotherapie Die Kulturvermittelnden Eva Groß (Dipl.- Designerin (FH), Produktdesign), Katharina Ringler (Künstlerin & Kunstpädagogin), Patrick Moos (Künstler & Philosoph), Ila Stuckenberg (Schauspielerin & Stimmtrainerin) und Susanne Görl (Atelierista & Ernährungsberaterin für Kinder) haben in Kooperation mit dem Kulturamt ihre Kräfte gebündelt und ein facettenreiches Erstsemesterprogramm auf die Beine gestellt. „Ich freue mich sehr über den gelungenen Schulterschluss engagierter Kulturpädagoginnen und -pädagogen in Bamberg“, so Bürgermeister Dr. Christian Lange: „Mit den Kunstkrachern wird das Angebot der Kulturellen Bildung um eine innovative und wunderbare Facette bereichert. Die ästhetische Erziehung ist ein wichtiger und so wirkungsvoller Teil einer gut aufgestellten Bildungslandschaft. Deshalb liegt sie mir als Kultur- und Bildungsreferent, aber auch als Vater sehr am Herzen.“ Kunstkracher sind Kunstmacher: In den Kursen und Workshops werden künstlerische Fähigkeiten vermittelt und vertieft. Es wird die Ausdruckskraft geschult, die Phantasie angeregt und die Reflexion geübt. Ästhetische Erfahrung jenseits von Sprache und das Spiel des Lebens zwischen Charakteren, Handlungen, Stimmungen, Zeichen, Texten und Atmosphären stehen dabei im Mittelpunkt. Von April (KW 15) bis Sommer (KW 30) 2018 lädt ein vielfältiges Semesterangebot zum Auftakt der Kunstschule. Anmeldungen sind ab sofort bis eine Woche vor dem ersten Kurstag bei der jeweiligen Kursleitung möglich. Zur Orientierung für Neugierige finden vom 5. bis 7. April 2018 die Kunstkracher-Eröffnungstage statt. In fünf Werkstätten können Interessierte aller Altersstufen einen Einblick zu den Räumen, Kursleitenden, Materialien und Inhalten erhalten und natürlich selbst kreativ werden. Für die Eröffnungstage sowie die Eröffnungsfeier am Samstag, 7. April 2018 um 16.00 Uhr (Atelier WE, Am Leinritt 4, 96049 Bamberg) ist keine Anmeldung nötig, die Teilnahme ist kostenfrei. Die Kunstkracher freuen sich auf viele Neugierige und Mitwerkende. Zum Abschluss der Kursphase präsentieren die Teilnehmenden sich und ihre Werke beim Semesterfest am Freitag, 20. Juli 2018 um 17.00 Uhr in der Oberen Sandstraße 31. Gleichzeitig wird dabei auch das Ferienprogramm eingeläutet: Auf alle, die noch nicht genug Kunst und Krach gemacht haben, warten fünf tolle Sommerschulen aus den Bereichen Sprach-, Hand- und Mundwerk. Kunstkracher – die neue Kunstschule Bamberg ist eine gemeinsame Initiative freier Kulturpädagoginnen und -pädagogen und deren Ateliers und Einrichtungen (Wundertüte Bischberg, Theaterschule Bamberg) in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Bamberg. PM fh-mittelstand.de/studienfinder 43

(FSB) am 25. April 2010 im Kultur - Fränkischer Sängerbund
April 2018
Lifestyle April 2018
WebCafé Fantasy April 2018
NEUMANN April 2018
FlashCigar April 2018