25.10.2019 Aufrufe

ADAC Motorwelt November 2019

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

.AC motorwelt<br />

Exklusiv für Clubmitglieder<br />

www.adac.de<br />

11<br />

<strong>2019</strong><br />

Verkehrsquiz<br />

Haben Sie den Durchblick<br />

im Regel-Dschungel?<br />

Seite 43<br />

Reizthema SUV<br />

Trendmobil vs. Standard:<br />

Der große <strong>ADAC</strong> Vergleich<br />

Seite 18<br />

Entspannt durch Wien<br />

Besondere Stadterlebnisse<br />

mit der Tram<br />

Seite 46<br />

Autofahrer<br />

vor Gericht<br />

Zu schnell, Handy am Steuer, Unfallflucht:<br />

Was passiert, wenn Ärger im Verkehr vor dem Richter<br />

landet – und wie <strong>ADAC</strong> Juristen helfen<br />

Seite 10<br />

B2706E


Cent<br />

Tankrabatt<br />

pro Liter 1bei Shell, star<br />

und Agip.*<br />

Getankt. Gespart. Gefreut.<br />

<strong>ADAC</strong> Mitglieder sparen an jeder 5. Tankstelle. Deutschlandweit.<br />

1 Cent pro Liter Kraftstoff. Bei Shell, star und Agip.*<br />

Einfach Ihre <strong>ADAC</strong> Clubkarte vorzeigen und günstig wegkommen. Alle Infos<br />

und weitere Vorteile aus der <strong>ADAC</strong> Vorteilswelt auf adac.de/vorteile<br />

* Gültig nur an teilnehmenden Tankstationen. Nicht in Kombination mit Tankkarten (wie Routex o.a.).<br />

Nur gültig für Benzin- und Dieselkraftstoffe.<br />

Unsere Tankstellen-Partner in der <strong>ADAC</strong> Vorteilswelt:


EDITORIAL<br />

Willkommen:<br />

Innenminister<br />

Herrmann zu Gast<br />

bei <strong>ADAC</strong> Präsident<br />

Dr. Markl<br />

Titelfoto: Shutterstock; Fotos: Stefanie Aumiller, David Klein<br />

Sichere Fahrt und Klima-Fakten<br />

Auf der Verkehrssicherheitskonferenz, die in der Zentrale des <strong>ADAC</strong> e. V. in München stattfand,<br />

appellierte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann: „Wir haben immer mehr Verkehr<br />

auf unseren Straßen, deshalb brauchen wir mehr Rücksicht als bisher.“ Wir sollten uns hinter<br />

dem Steuer in die anderen Verkehrsteilnehmer hineinversetzen, empfahl Herrmann, und „tief<br />

durchatmen, vielleicht auch mal auf ein Vorfahrtsrecht verzichten – und so sicherer fahren“.<br />

„Wir sind“, ergänzte <strong>ADAC</strong> Präsident Dr. August Markl, „auf Vernunft und Anstand der<br />

Verkehrsteilnehmer angewiesen. Das gilt übrigens auch in Zeiten des autonomen Fahrens.“<br />

Wie die Klima- und Ökobilanz verschiedenster Antriebstechnologien (von Benzin, Diesel,<br />

E-Mobilen bis zur Brennstoffzelle) aussieht, zeigen wir auf Basis einer aktuellen Studie von<br />

Joanneum Research. Die Grazer Forscher erstellten eine sogenannte Lebenszyklus-Analyse.<br />

Dabei werden sämtliche Treibhausgas-Emissionen addiert:<br />

*die des Fahrzeugs von der Produktion bis zur Entsorgung,<br />

*die Emissionen für die Herstellung und den Transport des Treibstoffs,<br />

*die Klimawirkung beim Betrieb des Fahrzeugs.<br />

Das Ergebnis der international beachteten Studie ist gespickt mit Überraschungen (ab S. 24)<br />

– und gibt Anlass für viele Diskussionen. Wenn Sie bei diesem und vielen anderen Themen<br />

auf dem Laufenden gehalten werden möchten, abonnieren Sie doch unseren Newsletter:<br />

adac.de/newsletter<br />

Ich wünsche Ihnen einen wundervollen Herbst und viel Vergnügen mit der <strong>November</strong>-Ausgabe<br />

der <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong>.<br />

Ihr<br />

Martin Kunz, Chefredakteur<br />

redaktion.motorwelt@adac.de<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

3


www.adac.de<br />

Seite 10<br />

Seite 43<br />

Exklusiv für Clubmitglieder<br />

Seite 18<br />

Seite 46<br />

INHALT<br />

.<strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

Verkehrsquiz<br />

Haben Sie den Durchblick<br />

im Regel-Dschungel?<br />

TITELTHEMA<br />

Reizthema SUV<br />

Trendmobil vs. Standard:<br />

Der große <strong>ADAC</strong> Vergleich<br />

Autofahrer<br />

vor Gericht<br />

Zu schnell, Handy am Steuer, Unfallflucht:<br />

Was passiert, wenn Ärger im Verkehr vor dem Richter<br />

landet – und wie <strong>ADAC</strong> Juristen helfen<br />

Entspannt durch Wien<br />

Besondere Stadterlebnisse<br />

mit der Tram<br />

10 Verkehrsrecht. Geld, Punkte, Fahrverbote<br />

und sogar Haftstrafen: Wie Richter bei<br />

Unfallflucht, Handy am Steuer & Co. urteilen.<br />

Plus: Wichtige Tipps von <strong>ADAC</strong> Juristen<br />

AUTO & INNOVATION<br />

18 SUV-Check. Sind die Trendfahrzeuge<br />

wirklich gefährlicher und umweltschädlicher<br />

als andere Modelle? Der <strong>ADAC</strong><br />

Vergleich liefert Fakten<br />

24 Klimaschutz. Eine neue Studie hat die<br />

Treibhausgas-Bilanz aller Antriebsarten<br />

untersucht. Das Ergebnis: Durchwachsen<br />

30 Digital-Pionier. Die achte Generation des<br />

VW Golf<br />

34 Klassiker. Der neue Peugeot 208 überzeugt<br />

mit allen Antriebsvarianten<br />

SICHER & MOBIL<br />

36 Verkehrssicherheit. So funktioniert die<br />

Rettungsgasse in Baustellen<br />

43 Großes Verkehrsquiz. Finden Sie sich im<br />

Regel-Dschungel zurecht? Überprüfen Sie<br />

Ihr Wissen mit zehn spannenden Fragen<br />

REISE & FREIZEIT<br />

46 Wien für Genießer. Prachtbauten,<br />

moderne Architektur, Naturidylle: Mit der<br />

Trambahn kann man die lebenswerteste<br />

Stadt der Welt ganz entspannt erkunden<br />

11<br />

<strong>2019</strong><br />

B2706E<br />

36<br />

Platz da. Rettungsdienste müssen auch in<br />

Autobahnbaustellen freie Fahrt haben<br />

10<br />

Streitfreudig. Deutsche Autofahrer<br />

kämpfen gern um ihr<br />

Recht: Allein am Amtsgericht<br />

München gab es 2018 mehr<br />

als 7000 Verfahren<br />

18<br />

Markenbrüder.<br />

Volvo V90 (l.) und XC90<br />

sind fast gleich lang, aber<br />

einer bietet mehr Platz, der<br />

andere fährt sparsamer<br />

24<br />

Zukunftsfähig. Der blaue Planet leidet unter zu hohen<br />

Klimagas-Emissionen – alternative Antriebsarten sollen helfen<br />

Fotos: Theo Klein, <strong>ADAC</strong>/Test und Technik (2), Shutterstock/NASA/Johan Swanepoel, Karl Grünberg, <strong>ADAC</strong> Reisemagazin/Andreas Jakwerth<br />

4 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


68<br />

Aktion.<br />

Mit 250.000<br />

Aufklebern wollen<br />

<strong>ADAC</strong>, Bayern 3<br />

und andere Partner<br />

Gaffer stoppen<br />

46<br />

Einladend.<br />

Vor der imposanten<br />

Fassade der Wiener<br />

Hofburg starten<br />

Kutsch-Rundfahrten<br />

MEIN <strong>ADAC</strong> &<br />

MEINE REGION<br />

58 E-Motorsport. Zuschauer können die<br />

Formel E 2020 in zwölf internationalen<br />

Metropolen ganz nah erleben<br />

62 Essen Motor Show. Ein Highlight für<br />

Schrauber und PS-Fans<br />

Aktuelles aus Bayern<br />

66 eSports. Virtuelles Rennfahren ist<br />

offizielle Motorsportdisziplin und wird<br />

immer professioneller. Ein Report<br />

68 Verkehrssicherheit. Sie glotzen, filmen,<br />

behindern Rettungskräfte: Eine Initiative<br />

setzt jetzt ein Zeichen gegen Gaffer<br />

RUBRIKEN<br />

3 Editorial<br />

6 Magazin<br />

52 Kreuzworträtsel<br />

64 Vorteilsprogramm. Exklusiv für<br />

Mitglieder<br />

70 Leserforum<br />

72 Impressum<br />

74 Leserfragen. Sie fragen, unsere Experten<br />

antworten<br />

Die neue<br />

<strong>Motorwelt</strong><br />

ab März 2020<br />

Die Mobilität verändert sich. Deshalb haben wir auch ihr<br />

Leitmedium völlig neu entwickelt.<br />

Neues Konzept<br />

›› viermal jährlich ›› unterhaltsam ›› informativ<br />

Neuer Look<br />

›› hochwertig ›› opulent ›› übersichtlich<br />

Ein echtes Sammlerstück<br />

Neu ist auch, wie Sie<br />

Ihre <strong>Motorwelt</strong> erhalten:<br />

Die <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong> gibt es<br />

künftig exklusiv bei<br />

Netto, Edeka und<br />

dem <strong>ADAC</strong> in Ihrer Nähe.<br />

Exklusiv für<br />

Mitglieder<br />

Schon jetzt vormerken:<br />

5. März 2020<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

5<br />

Oder lassen Sie sich von uns erinnern:<br />

www.adac.de/newsletter


MAGAZIN<br />

Porsche gegen Bugatti<br />

Kein Kinderspiel<br />

Ein orangefarbener<br />

Porsche prallt auf<br />

einen blauen<br />

Bugatti: Der Lego-<br />

Crash wurde von<br />

acht Kameras mit bis<br />

zu 1000 Bildern pro<br />

Sekunde gefilmt<br />

Crashtest — Ein Porsche 911 GT3 RS kracht mit 60<br />

km/h in einen geparkten Bugatti Chiron. Tausende<br />

Teile schleudern durch die Luft – Totalschaden! Was<br />

im echten Leben über 2,5 Mio. Euro gekostet hätte,<br />

schlägt hier nur mit knapp 700 Euro Materialkosten<br />

zu Buche: Der Crashtest im <strong>ADAC</strong> Technik Zentrum<br />

in Landsberg wurde mit zwei Lego-Autos durchgeführt<br />

– gemeinsam mit der Technikzeitschrift c’t<br />

und der Simulationsfirma Dynamore. Der Maßstab<br />

war mit 1:8 zwar kleiner, die Professionalität aber<br />

wie bei den „Großen“: Acht Kameras und mehrere<br />

Action-Cams filmten, 300 Halogenstrahler à 1000<br />

Watt sorgten für die Beleuchtung. Neben dem Spaßfaktor<br />

wurde bei dem Test auch überprüft, wie gut<br />

man einen realen Unfall in einer Computersimulation<br />

vorhersagen kann. Andreas Rigling, <strong>ADAC</strong> Experte<br />

für Fahrzeugsicherheit: „Simulationen sparen<br />

Ressourcen. Der Vergleich zeigt aber: Das reale<br />

Schadensbild ist deutlich schwerer als in der Simulation<br />

vorausberechnet, echte Crashtests bleiben<br />

also unverzichtbar.“<br />

Weitere Infos zum Lego-Crash und das Video<br />

finden Sie unter adac.de/legocrash<br />

Kfz-Versicherungswechsel<br />

Herbstzeit ist Wechselzeit bei der Kfz-<br />

Versicherung – jetzt können Haftpflichtoder<br />

Kasko-Versicherung beim alten Anbieter<br />

gekündigt und bei einem neuen<br />

abgeschlossen werden. Hierbei sollten<br />

jedoch nicht nur die Kosten betrachtet<br />

werden, auch bei den Leistungen unterscheiden<br />

sich Tarife und Anbieter zum<br />

Teil erheblich. Stichtag für die Kündigung<br />

ist in der Regel der 30. <strong>November</strong>;<br />

erhöht die Versicherung die Prämie für<br />

das kommende Jahr, ist die Kündigung<br />

bis 31. Dezember möglich.<br />

240<br />

Mal um die Erde<br />

Fahrgäste im öffentlichen Personennahverkehr<br />

(ÖPNV) haben 2018 in<br />

Deutschland pro Tag im Schnitt<br />

9,6 Millionen Kilometer mit Bus und<br />

Bahn zurückgelegt. Das entspricht<br />

240 Erdumrundungen täglich.<br />

Quelle: Statistisches Bundesamt<br />

Alles auf einen Blick:<br />

Das <strong>ADAC</strong> Mitgliederportal<br />

Adresse ändern, <strong>ADAC</strong> Versicherungen<br />

checken, Bankverbindung prüfen: Das<br />

alles ist im neuen Portal „Mein <strong>ADAC</strong>“ auf<br />

adac.de möglich. Und noch viel mehr. Besonders<br />

nützlich: Jedes Mitglied kann<br />

seine Fahrzeugdaten hinterlegen. Bei<br />

einer Panne erleichtert das den Gelben<br />

Engeln die Suche nach dem havarierten<br />

Fahrzeug – die Hilfe kommt schneller an.<br />

Anmelden unter: adac.de/mein-adac<br />

Fotos: <strong>ADAC</strong>/Test und Technik, Shutterstock, imago images/Picture Point LE<br />

6 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Gut gesichert<br />

<strong>ADAC</strong> Test — Im aktuellen Kindersitztest<br />

wurden 20 verschiedene Kindersitze in allen<br />

Größen hinsichtlich der Kriterien Sicherheit,<br />

Bedienung, Ergonomie und Schadstoffgehalt<br />

geprüft und bewertet. Zwölf Modelle erhielten<br />

die <strong>ADAC</strong> Empfehlung „gut“ und vier weitere<br />

ein „Befriedigend“. Generell keine bösen Überraschungen<br />

gab es bei den Crashversuchen für<br />

den Frontal- und Seitenaufprall. Doch vier Sitzmodelle<br />

wurden in diesem Test mit „mangelhaft“<br />

bewertet – alle aus demselben Grund: ein<br />

zu hoher Schadstoffgehalt.<br />

Mehr Infos unter: adac.de/kindersitztest. Hier finden Sie<br />

auch die Ergebnisse weiterer Kindersitzmodelle<br />

Unser Tipp: Probieren Sie den Sitz vor dem<br />

Kauf mit Ihrem Kind im eigenen Fahrzeug aus<br />

AKTUELLE<br />

<strong>ADAC</strong> TESTBERICHTE<br />

IM INTERNET<br />

adac.de/autotest<br />

Audi A1 Sportback 30 TFSI<br />

Der kleine A1 ist ein ziemlich<br />

teures Vergnügen, bietet aber<br />

reichlich Fahrspaß. Im Test:<br />

der 116 PS starke Dreizylinder.<br />

Note: 2,4<br />

Pannenhilfe-Europameister<br />

Die <strong>ADAC</strong> Straßenwachtfahrer Andreas Schürkens<br />

(hi. M. l.) und Daniel Grimm (hi. M. r.) belegten<br />

beim Road Patrol Training for Excellence<br />

in Den Haag und Utrecht den ersten Platz. An<br />

der inoffiziellen Pannenhilfe-Europameisterschaft<br />

nahmen 20 Teams aus 19 Ländern teil.<br />

Dabei war nicht nur technisches Know-how gefragt,<br />

in die Bewertung flossen auch Teamfähigkeit<br />

und Kommunikation mit Havaristen ein.<br />

Jaguar E-Pace D180<br />

Nur 4,40 Meter lang, gehört<br />

der noble Engländer zu den<br />

Kompakt-SUV. Beim Verbrauch<br />

gibt es Nachbesserungsbedarf.<br />

Note: 2,7<br />

Toyota Corolla Touring Sp.<br />

Die Kombiversion des Corolla<br />

ist geräumig und verbraucht<br />

mit dem getesteten Hybridantrieb<br />

(180-PS-Version) wenig.<br />

Note: 2,3<br />

01 02<br />

04<br />

KURZ GEMELDET<br />

01<br />

Winterreifen Österreich-Urlauber, aufgepasst: Mindestens 4 mm<br />

Profiltiefe müssen Winter-Pneus dort aufweisen, sonst drohen Bußgelder.<br />

Deutschland verlangt nur 1,6 mm. Wildunfälle Im Vor-<br />

02<br />

jahr wurden 268.000 Unfälle mit Wildtieren gemeldet. Wie man sie<br />

03<br />

vermeidet: adac.de/wildunfaelle Pendler Fast sieben Millionen<br />

Bundesbürger fahren mehr als 20 km zum Job, so das Statistische<br />

04<br />

Bundesamt. Sicherer Jeder fünfte Lkw (19 Prozent) fällt derzeit<br />

durch den TÜV. 2015 war es noch jedes vierte Nutzfahrzeug.<br />

Renault Twingo SCe 75<br />

Handliches Stadtauto mit<br />

Mini-Wendekreis – ein Raumund<br />

Verbrauchswunder ist der<br />

kleine Twingo aber nicht.<br />

Note: 3,5<br />

<strong>ADAC</strong> Tests im Film<br />

Neue Autos vor der Kamera:<br />

Mazda CX-30, BMW 1er, Audi<br />

A4 Avant und Ford Explorer auf<br />

youtube.de/adac<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

7


MAGAZIN<br />

Nizza Alaaf!<br />

Karneval — Köln, Rio, Venedig, diese<br />

Städte sind als Hochburgen der närrischen<br />

Zeit bekannt. Aber Nizza? Ein echter<br />

Geheimtipp! Die Tradition reicht hier<br />

bis ins Mittelalter zurück, heute kommen<br />

jedes Jahr Hunderttausende von Zuschauern<br />

aus dem In- und Ausland. Sie<br />

staunen über die fantasievollen Riesenfiguren<br />

auf den Karnevalswagen, beim<br />

„Bataille de fleurs“ über die Arrangements<br />

aus 5000 frischen Blumen und lassen<br />

sich mit 20 Tonnen Konfetti beregnen.<br />

Die besten Plätze auf den Zuschauertribünen<br />

sichert man sich im Vorverkauf<br />

ab Ende <strong>November</strong>. Und feiert dann vom<br />

15. bis 20. Februar 2020 an der Côte d’Azur<br />

unter dem Motto „König der Mode“.<br />

Royal „Roi du Cinéma“, König des Kinos, war das Motto des Carnaval <strong>2019</strong> in Nizza<br />

Mehr Infos unter: nicecarnaval.com<br />

Preisvergleich: Hostels und<br />

Jugendherbergen<br />

Wie viel kosten zwei Nächte im Mehrbettzimmer<br />

am Wochenende in den meistbesuchten<br />

Städten Deutschlands und Europas?<br />

Das Ergebnis des <strong>ADAC</strong> Vergleichs:<br />

Amsterdam ist mit Abstand am teuersten.<br />

Viele weitere Infos unter adac.de/hostel<br />

Durchschnittspreis zwei Nächte in Euro<br />

Amsterdam<br />

Paris<br />

Barcelona<br />

Hamburg<br />

London<br />

München<br />

Köln<br />

Berlin<br />

Wien<br />

Rom<br />

Dresden<br />

Prag<br />

Quelle: <strong>ADAC</strong> e. V.<br />

66,40<br />

64,77<br />

61,74<br />

56,92<br />

56,56<br />

51,21<br />

48,85<br />

45,14<br />

44,03<br />

43,32<br />

33,38<br />

132,70<br />

Auto-Ikonen in London<br />

Ausstellung — Das Auto als treibende<br />

Innovationskraft des 20. Jahrhunderts ist<br />

Thema einer Sonderschau im Londoner<br />

Victoria & Albert Museum. Gezeigt werden<br />

Klassiker der Automobilgeschichte,<br />

etwa der Patent-Motorwagen von Karl<br />

Benz aus dem Jahr 1886, der Tatra T77 von<br />

1934 oder auch der General Motors Firebird<br />

1 von 1953. Außerdem geht es darum,<br />

wie das Auto unsere Beziehung zur Geschwindigkeit,<br />

die Landschaft sowie Produktionsroutinen<br />

verändert hat.<br />

Parkplatz vor der Veltins Arena auf Schalke<br />

Abgefahren Das Experimentalauto General<br />

Motors Firebird I von 1953<br />

Weitere Infos: Termin 23.11.19 bis 19.4.20,<br />

Eintritt 18 £, vam.ac.uk/cars<br />

Rüstige Autos im Ruhrgebiet<br />

Gelsenkirchen ist die Stadt mit dem ältesten<br />

Pkw-Bestand in Deutschland: Elf Jahre<br />

alt sind die Autos hier im Schnitt, kaum<br />

jünger sind sie in Duisburg und Hagen (je<br />

10,7), ermittelte das Portal Check24. Die<br />

jüngsten Fahrzeugbestände in einer Liste<br />

von 50 Städten weisen Stuttgart (8,6 Jahre),<br />

München (8,7) und Potsdam (8,9) auf.<br />

Fotos: Shutterstock, General Motors Company LLG, imago images/Picture Point LE<br />

8 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Rundreise im Land von Rosamunde Pilcher<br />

und<br />

Das Beste<br />

von London bis<br />

Land’s End<br />

FRÜHBUCHER-AKTION:<br />

JEDER REISEGAST SPART<br />

200<br />

Nur bei Buchung bis 3. Dezember <strong>2019</strong><br />

mit Rabatt-Code ADAB031219<br />

8-TÄGIGE FLUGREISE ZU DEN<br />

HÖHEPUNKTEN SÜDENGLANDS<br />

Großes Ausflugspaket<br />

Eintritt Stonehenge<br />

Eintritt Windsor Castle<br />

Halbpension<br />

statt ab 1199<br />

999<br />

schon ab<br />

Windsor Castle<br />

Stonehenge<br />

Erleben Sie mit dieser 8-tägigen Flugreise das Beste, was Südengland zu bieten hat! Eine Themse-Bootsfahrt, das<br />

mystische Stonehenge, das königliche Windsor Castle sowie Cornwall mit St. Ives, Minack Theatre und Land’s End:<br />

Im romantischen „Land der Rosamunde Pilcher“ erwartet Sie eine Rundreise voll unvergesslicher Eindrücke! Unterwegs<br />

übernachten Sie mit Halbpension in Hotels der guten Mittelklasse, werden im modernen Reisebus von Höhepunkt<br />

zu Höhepunkt gefahren und von einer deutschsprachigen Reiseleitung fachkundig geführt – erfahren Sie mehr auf<br />

www.lebenslust-touristik.de und freuen Sie sich jetzt schon auf ein Südengland-Erlebnis der Spitzenklasse!<br />

INKLUSIV-REISELEISTUNGEN<br />

8-tägige Flugreise „London & Cornwall“ –<br />

Rundreise im Land von Rosamunde Pilcher<br />

Hin- und Rückflug nach/von London-Heathrow<br />

mit Eurowings, Lufthansa o. a.<br />

20 kg Freigepäck<br />

Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen<br />

Deutschsprachige Reiseleitung während der<br />

gesamten Rundreise ab/bis London<br />

7x Übernachtung in Hotels der guten Mittelklasse<br />

• 4 x in London im 4* Heston Hyde Hotel<br />

• 3 x in Torquay entweder im 3* The Babbacombe<br />

Hotel oder im 3* The Riviera Hotel (nicht frei<br />

wählbar, die Hotelzuteilung erfolgt circa<br />

2 Wochen vor Reisebeginn)<br />

Alle Hotels verfügen u. a. über Rezeption,<br />

Lobby, Restaurant, Bar und kostenfreies WLAN.<br />

Unterbringung im Doppelzimmer u.a. ausgestattet<br />

mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon sowie<br />

Tee- und Kaffeezubereitungsmöglichkeit<br />

7 x Halbpension in den Hotels bestehend aus<br />

englischem Frühstück und Abendessen als<br />

3-Gänge-Menü oder in Büfettform<br />

Südengland-Rundreise im modernen Reisebus mit<br />

folgenden Stationen: London, Windsor, Bath, St. Ives,<br />

Land’s End, Minack Theatre, Marazion mit Fotostopp<br />

am St. Michael’s Mount, Stonehenge und Salisbury<br />

London<br />

Großes Ausflugs- & Erlebnisprogramm u.a. mit:<br />

• Stadtbesichtigung „London zwischen Themse<br />

und Tower“ u. a. mit Fahrten vorbei an Houses of<br />

Parliaments, London Eye, St. Paul’s Cathedral<br />

und Tower of London, Außenbesichtigung von<br />

Westminster Abbey sowie Freizeit im<br />

„Parlamentsviertel“ von Westminster<br />

• Bootsfahrt auf der Themse von Westminster zum<br />

Tower of London und zurück (inklusive)<br />

• Stadtbesichtigung „London – königlich und mondän“<br />

u. a. mit Fahrten vorbei an Royal Albert Hall, Trafalgar<br />

Square und Picadilly Circus, Fotostopp am Buckingham<br />

Palace, Besuch des Stadtviertels Covent Garden<br />

sowie Freizeit rund um den Hyde Park<br />

• Besichtigung von Windsor Castle (Eintritt inklusive)<br />

• Stadtbesichtigung in Bath mit Zeit zur freien Verfügung<br />

• Besuch des „Pilcher-Städtchens“ St. Ives<br />

• Besuch von Land’s End<br />

• Besichtigung des steinernen Freilichttheaters<br />

Minack Theatre (Eintritt inklusive)<br />

• Fotostopp am St. Michael’s Mount<br />

• Besichtigung der UNESCO-Weltkulturerbestätte<br />

Stonehenge (Eintritt inklusive)<br />

• Besuch von Salisbury mit Zeit zur freien Verfügung<br />

Alle Eintrittsgebühren gemäß Ausschreibung<br />

WUNSCHLEISTUNG:<br />

Einzelzimmer + 250 €<br />

Reisetermine<br />

und<br />

Abflughäfen<br />

Aufpreis<br />

April<br />

2020<br />

Mai<br />

2020<br />

Juni<br />

2020<br />

Juli Aug. Sept. Okt.<br />

2020 2020 2020 2020<br />

Köln 0 € 14 - 5 19 9 23 7 28 11 25 15 22 6 13<br />

Frankfurt 25 € 14 28 5 19 9 23 7 28 11 25 15 22 6 13<br />

Hamburg 35 € 14 28 5 19 9 23 7 28 11 25 15 22 6 13<br />

München 25 € 14 28 5 19 9 23 - 28 11 25 15 22 6 13<br />

Stuttgart 25 € 14 - 5 19 9 23 7 28 11 25 15 22 6 13<br />

Berlin-Tegel 25 € 14 28 5 19 9 23 7 28 11 25 15 22 6 13<br />

Düsseldorf 25 € 14 28 5 19 9 23 7 28 11 25 15 22 6 13<br />

Hannover 45 € 14 28 5 19 9 23 7 28 11 25 15 22 6 13<br />

Münster-Osn. 35 € 14 28 5 19 9 23 7 28 11 25 15 22 6 13<br />

Bremen 45 € 14 - 5 19 9 23 7 28 11 25 15 22 6 13<br />

Dresden 45 € - 28 5 19 9 23 - 28 - 25 15 22 6 13<br />

Leipzig 45 € - 28 5 19 9 23 - 28 11 25 15 22 6 13<br />

Nürnberg 35 € 14 28 5 19 9 23 7 28 11 25 15 22 6 13<br />

Saisonzeiten B C D E E E E D C B A<br />

Saisonzuschläge: A = 0 € B = 25 € C = 50 € D = 75 € E = 100 €<br />

Zug zum Flug: An- und Abreise mit der Bahn in<br />

der 2. Klasse: + 70 €<br />

Mit Erhalt der Reisebestätigung und des Reisepreis-Sicherungsscheins<br />

wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Die<br />

Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise zu leisten. Alle Preise pro Person.<br />

Kostenfrei anrufen<br />

0800-3 3 33 444<br />

Buchung und Beratung<br />

täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr<br />

Oder online buchen unter<br />

www.lebenslust-touristik.de<br />

Lebenslust Touristik GmbH | www.lebenslust-touristik.de | info@lebenslust-touristik.de | Tel.: 0800-3 3 33 444 | Fax: 030-88 00 13 078<br />

Michaelkirchplatz 1–2, 10179 Berlin | Feldbergstraße 57, 61440 Oberursel | Mitglied im<br />

Deutscher ReiseVerband


TITELTHEMA<br />

Im Namen des Volkes<br />

Täglich streiten Autofahrer vor Gericht.<br />

Es geht um Geld, Punkte, Fahrverbote, manchmal Haftstrafen.<br />

Wie Richter urteilen und was <strong>ADAC</strong> Clubjuristen raten<br />

10 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


33 km/h zu schnell: Richterin Koch sieht<br />

sich das Überwachungsvideo zusammen<br />

mit der Fahrerin und dem Anwalt an<br />

Carmen N. steht mit ihrem Anwalt am<br />

Richtertisch und sieht ihren Mini in<br />

einem Video. Aufgenommen von einem<br />

zivilen Überwachungsfahrzeug der Polizei,<br />

nachts auf dem Münchner Petuelring.<br />

Die junge Frau wechselt immer wieder<br />

die Spur, um schnell voranzukommen.<br />

Viel zu schnell. Im Bußgeldbescheid<br />

stehen 93 km/h, erlaubt sind 60.<br />

Das bedeutet: 160 € Geldbuße, zwei Punkte<br />

in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.<br />

Vor allem das würde Carmen N. gern<br />

abwenden. Daher hat sie Einspruch eingelegt,<br />

steht heute vor Gericht.<br />

Deutschlands Autofahrer streiten gern<br />

und häufig (siehe Tabelle auf Seite 14): Allein<br />

am Amtsgericht München waren es<br />

2018 mehr als 7000 Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten<br />

wie Handy am Steuer<br />

oder zu schnelles Fahren. Dazu kamen<br />

rund 4263 Strafsachen wie Unfallflucht<br />

19 Verhandlungen an einem Tag,<br />

zehn bis 20 Minuten pro Fall<br />

oder Trunkenheit am Steuer. Und fast<br />

5100 Verkehrszivilsachen. Klassiker sind<br />

hier Streitereien der Unfallgegner untereinander<br />

bzw. mit der Versicherung.<br />

Zurück im Sitzungssaal A 9 des Amtsgerichts<br />

München. Richterin Iris Koch hat<br />

wie immer ein sportliches Programm: 19<br />

Einsprüche gegen Bußgeldbescheide stehen<br />

heute an. Zehn bis 20 Minuten sind<br />

pro Verhandlung vorgesehen. Es geht<br />

Schlag auf Schlag. Die Richterin trägt den<br />

Fall kurz vor, hört Zeugen – meist Polizeibeamte<br />

–, sieht sich Fotos und Videos an,<br />

die den Verst0ß dokumentieren. Die Betroffenen<br />

erscheinen in der Regel mit<br />

Anwalt, erzählen ihre Version der Geschichte.<br />

Iris Koch ist freundlich, W<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

11


TITELTHEMA<br />

aber bestimmt. Sie hört zu, fragt nach.<br />

„Die meisten Menschen stehen nur einmal<br />

im Leben vor Gericht“, sagt sie, „sie<br />

sollen sich ernst genommen und fair behandelt<br />

fühlen.“<br />

Das Video der Fahrt von Carmen N.<br />

sieht sie sich mehrfach an. Am Ende<br />

bleibt die Frage, ob es in diesem Fall wirklich<br />

verwertbar ist. Denn immer wieder<br />

schieben sich Fahrzeuge zwischen den<br />

Mini und das Polizeiauto. Die Richterin<br />

gibt den Fall zur Prüfung an die Staatsanwaltschaft<br />

zurück. Für Carmen N. ist die<br />

Sache deshalb nicht ausgestanden: Man<br />

sieht sich noch mal vor Gericht.<br />

Ein Polizist bestätigt die korrekte<br />

Messung: Das Bußgeld bleibt<br />

Iris Koch,<br />

Richterin, Amtsgericht München<br />

„Die meisten<br />

Menschen stehen<br />

nur einmal im Leben<br />

vor Gericht. Sie<br />

sollen sich ernst<br />

genommen und fair<br />

behandelt fühlen“<br />

Transporter schräg vor ihm von der Laserpistole<br />

erfasst wurde. „Ich kann nicht<br />

schneller als 60 km/h gewesen sein“, betont<br />

er immer und immer wieder, „niemals<br />

war ich mit Tempo 90 unterwegs.“<br />

Richterin Koch verweist auf die Erklärung<br />

des Polizisten, dass er das richtige<br />

Auto im Visier hatte. „Es gibt keinen<br />

Grund, vom Bußgeld abzusehen“, erklärt<br />

sie Weng mehrfach. Sie rät ihm, den Einspruch<br />

gegen den Bußgeldbescheid über<br />

100 € zurückzunehmen. „Sonst muss ich<br />

ein Urteil sprechen, und dann wird es<br />

wegen der Gerichtsgebühren teurer für<br />

Sie.“ Der Ingenieur bleibt bei seiner Meinung,<br />

folgt aber zähneknirschend ihrer<br />

Empfehlung, wird das Bußgeld bezahlen.<br />

Sitzungssaal A 21. Richterin Sedlmayr<br />

verhandelt Strafsachen. Protokollantin,<br />

Staatsanwältin, zwei Verteidiger und ein<br />

Dolmetscher nehmen Platz. Zwei Vollzugsbeamte<br />

führen den Angeklagten in<br />

Handschellen hinein. Der Bauarbeiter<br />

aus Rumänien sitzt seit fast sechs Monaten<br />

in Untersuchungshaft. „So etwas passiert<br />

bei Verkehrssachen sehr selten“, erklärt<br />

uns die Richterin. Aber hier kommt<br />

viel zusammen: Der Angeklagte ist einschlägig<br />

vorbestraft, war bei der Tat unter<br />

Bewährung auf freiem Fuß und hat keinen<br />

festen Wohnsitz in Deutschland.<br />

Dass er in München, wie früher auch<br />

schon in anderen Städten, mit einem gefälschten<br />

rumänischen Führerschein erwischt<br />

wurde, tue ihm sehr, sehr leid, beteuert<br />

er mit gesenktem Kopf. Er wolle<br />

heim nach Rumänien, seine Frau erwartet<br />

im <strong>November</strong> ein Kind.<br />

W<br />

Kurz vor der Mittagspause geht es ein<br />

weiteres Mal um einen Tempoverstoß.<br />

Klaus Weng ist ohne Anwalt erschienen,<br />

vertritt sich selbst. Der Vorwurf: 27 km/h<br />

zu schnell (nach Abzug von 3 km/h Toleranz)<br />

auf der Landshuter Allee in München,<br />

gemessen von einem geschulten<br />

Polizeibeamten mit einer Laserpistole. In<br />

solchen Fällen gibt es weder ein Foto<br />

noch einen Film. Der Polizist bestätigt,<br />

dass das Ergebnis korrekt ist. Weng sieht<br />

das anders. Er vermutet, dass der dunkle<br />

Oft geht es um Tempoverstöße: Ein Polizist bestätigt<br />

der Richterin (M.) und dem Anwalt eines Betroffenen (l.), dass die<br />

Geschwindigkeitsmessung ordnungsgemäß durchgeführt wurde<br />

12 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


10 TAGE<br />

NORWEGENS FJORDE<br />

MIT GEIRANGERFJORD<br />

INKLUSIVE: EINFÜHRUNG INS CASINO<br />

MIT SPIELGUTSCHEIN IM WERT VON 30 EURO *<br />

ab 1.149 € p. P.<br />

AUSSERDEM FÜR SIE INKLUSIVE:<br />

Vollpension mit ausgewählten Getränken • Viele Sport- und Entspannungsangebote • Weltklasse-Entertainment •<br />

Kinderbetreuung ab 3 Jahren • Deutschsprachiger Gästeservice • Trinkgelder und Serviceentgelt<br />

DIESE SEETOURS-ANGEBOTE SIND BUCHBAR BIS 24. NOVEMBER <strong>2019</strong>:<br />

ROUTE NORWEGENS FJORDE MIT GEIRANGERFJORD<br />

10 TAGE mit AIDAsol<br />

Steuern Sie von Hamburg aus zu den schönsten Fjorden Norwegens und genießen<br />

Sie ein ganz besonderes Naturerlebnis. Idyllische Landschaften und<br />

malerische Städte wie Bergen und Stavanger erwarten Sie.<br />

ROUTE OSTSEE AB KIEL<br />

7 TAGE mit AIDAprima<br />

Lassen Sie sich begeistern von der herrlichen Natur der Ostsee mit ihren Schären<br />

und Fjorden. Oder Sie erkunden das reiche Erbe der Hansestädte mit Kulturdenkmälern<br />

und Kunstsammlungen von unschätzbarem Wert.<br />

Ålesund<br />

Trondheim<br />

Åndalsnes/Molde<br />

Hellesylt/Geiranger<br />

ATLANTIK<br />

NORWEGEN<br />

Bergen<br />

Eidfjord<br />

Stavanger<br />

OSTSEE<br />

SCHWEDEN<br />

Stockholm /<br />

Nynäshamn<br />

FINNLAND<br />

Helsinki<br />

St. Petersburg<br />

Tallinn RUSSLAND<br />

ESTLAND<br />

NORDSEE<br />

Hamburg<br />

DEUTSCHLAND<br />

Kiel<br />

DEUTSCHLAND<br />

ROUTE NORWEGENS FJORDE MIT GEIRANGERFJORD OSTSEE AB KIEL<br />

DETAILS 10 Tage mit AIDAsol 7 Tage mit AIDAprima<br />

TERMIN<br />

10.05.2020<br />

24.09.2020<br />

04.10.2020<br />

20.05.2020<br />

25.08.2020** 30.05.2020<br />

16.07.2020***<br />

05.08.2020<br />

23.05.2020<br />

12.09.2020<br />

30.05.2020<br />

20.06.2020<br />

05.09.2020<br />

27.06.2020<br />

15.08.2020<br />

22.08.2020<br />

18.07.2020<br />

25.07.2020<br />

Innenkabine 1.149 € 1.199 € 1.249 € 1.299 € 849 € 949 € 979 € 999 €<br />

Meerblickkabine 1.549 € 1.599 € 1.649 € 1.699 € 1.029 € 1.099 € 1.149 € 1.199 €<br />

Balkon- / Verandakabine**** 1.799 € 1.849 € 1.899 € 1.949 € 1.079 € 1.179 € 1.229 € 1.299 €<br />

Verandakabine Komfort**** – – – – 1.129 € 1.229 € 1.279 € 1.379 €<br />

www.seetours.de<br />

Gratis-Hotline: 0800 / 119 11 19<br />

Wir sind rund um die Uhr für Sie da – an 365 Tagen im Jahr.<br />

Beste Beratung erhalten Sie<br />

auch in Ihrem Reisebüro.<br />

seetours-Angebot, Preise pro Person bei 2er-Belegung • Basierend auf AIDA VARIO Konditionen • Limitiertes Kontingent • Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1. / 2. Bett der Kabine erhalten<br />

keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt. • Reiseveranstalter dieser Reisen ist AIDA Cruises, German Branch of Costa Crociere S. p. A., Am Strande 3 d, 18055 Rostock. Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen,<br />

Hinweise und Informationen des aktuellen AIDA Katalogs „März 2020 bis April 2021“, 2., aktualisierte Auflage. Änderungen im Routenverlauf vorbehalten. • * Gültig pro Erwachsenen im 1. und<br />

2. Bett der Kabine, nicht übertragbar und nicht mit anderen AIDA Aktionen kombinierbar. Die Zugabe wird nur auf Neubuchungen eines seetours-Angebots im Buchungszeitraum 25.10.–24.11.<strong>2019</strong> für die<br />

ausgeschriebenen Reisen gewährt. Das Kontingent ist limitiert. • ** An diesem Reisetermin werden die Häfen in anderer Reihenfolge angefahren, statt Stavanger und Ålesund wird Haugesund angefahren. •<br />

*** An diesem Reisetermin wird Ålesund nicht angefahren. • **** Verandakabine und Verandakabine Komfort nur auf AIDAprima • Detaillierte Infos auf www.seetours.de


TITELTHEMA<br />

Sechs Monate Haft: Fahren ohne Fahrerlaubnis und ein<br />

gefälschter Führerschein – zum wiederholten Male. Deshalb<br />

wurde dieser Angeklagte zu einer Freiheitsstrafe verurteilt<br />

Nach einer Stunde Verhandlung fordert<br />

die Staatsanwältin eine Gesamtfreiheitsstrafe<br />

von sieben Monaten. Die Verteidigung<br />

hält sechs Monate und zwei Wochen<br />

für angemessen. Dem schließt sich<br />

Richterin Sedlmayr in ihrem Urteil an.<br />

„Fahren ohne Fahrerlaubnis ist kein Kavaliersdelikt,<br />

vor allem bei einem Wiederholungstäter<br />

wie Ihnen“, sagt sie dem<br />

Anklagten. „Aber der Hauptgrund für die<br />

hohe Freiheitsstrafe ist die Urkundenfälschung.“<br />

Sie hoffe, ihr Urteil habe Signalwirkung.<br />

„Kein Rechtssystem duldet,<br />

wenn man sich nicht an die Regeln hält“,<br />

gibt sie ihm mit auf den Weg.<br />

Teure Wahrheit: 1800 € Streitwert,<br />

Gutachten für fast 3000 €<br />

So oft stehen Autofahrer vor Gericht<br />

Jeden Tag werden in Deutschland Verkehrssachen verhandelt. An den Gerichten geht es<br />

um Strafverfahren (zum Beispiel Unfallflucht, Alkohol am Steuer), Ordnungswidrigkeiten-<br />

Verfahren (häufig Geschwindigkeits- und Handy-Verstöße) sowie Zivilverfahren (in der<br />

Regel Streitigkeiten nach Unfällen). Die <strong>Motorwelt</strong> hat bei den Justizministerien aller<br />

Bundesländer nachgefragt. Folgende Zahlen wurden für das Jahr 2018 angegeben:<br />

Bundesland Strafverfahren Ordnungswidrigkeiten Zivilverfahren<br />

Baden-Württemberg 14.022 38.157 20.218<br />

Bayern 16.391 49.636 29.023<br />

Berlin 15.377 54.500 10.157<br />

Brandenburg 4.235 21.287 2.697<br />

Bremen 815 3.642 1.235<br />

Hamburg 2.420 6.043 3.226<br />

Hessen 8.014 28.524 10.599<br />

Mecklenburg-Vorpommern 2.068 9.477 1.594<br />

Niedersachsen 9.077 31.055 12.773<br />

Nordrhein-Westfalen 27.462 78.289 36.595<br />

Rheinland-Pfalz 5.011 20.299 7.783<br />

Saarland 2.034 3.565 2.967<br />

Sachsen-Anhalt keine Angabe keine Angabe keine Angabe<br />

Sachsen 5.325 14.214 6.530<br />

Schleswig-Holstein 2.101 7.316 3.812<br />

Thüringen 3.271 11.108 2.616<br />

Ortswechsel. Ein anderes Gebäude des<br />

Münchner Amtsgerichts. Im Sitzungssaal<br />

C 143 geht es um Zivilsachen, meistens<br />

Unfälle. Hier klagen Privatleute gegen<br />

Privatleute beziehungsweise die gegnerische<br />

Versicherung. Richter Saxinger<br />

kennt den Sachverhalt nach dem Aktenstudium<br />

schon sehr gut, heute geht es um<br />

die Beweisaufnahme. Wer hat den Unfall<br />

verschuldet und wer muss wie viel für die<br />

Schäden zahlen? Der Fall: Ein Mann steigt<br />

aus dem Lieferwagen seines Schwagers,<br />

eine Koreanerin fährt mit einem Mietwagen<br />

an die geöffnete Fahrertür. Strittig:<br />

Wie lange und wie weit war die Tür offen,<br />

konnte die Fahrerin noch ausweichen,<br />

hat sie den nötigen Abstand gehalten?<br />

Streitwert: 1800 Euro. Die Hälfte zahlt<br />

die Versicherung der Mietwagenfirma,<br />

aber das reicht dem Eigentümer des Lieferwagens<br />

nicht. Er will alles. Richter Saxinger<br />

hört den Gutachter, befragt Zeugen,<br />

Anwälte und den Kläger. Auf eine<br />

Befragung der Koreanerin durch einen<br />

Richter in ihrer Heimat verzichten alle.<br />

Auch so ist der finanzielle Aufwand für<br />

das Verfahren deutlich höher als der<br />

Streitwert. Allein das schriftliche Gutachten<br />

hat 2866 € gekostet. Die Suche nach<br />

der Wahrheit kann teuer sein. Die Beweisaufnahme<br />

ist abgeschlossen. Richter<br />

Saxinger wird die Klage abweisen, W<br />

14 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Bad Wiessee am Tegernsee<br />

Bayern – Tegernsee<br />

Landhotel Sonnenfeld in Bad Wiessee<br />

Für Sie inklusive:<br />

3 / 5 / 7 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet<br />

2 / 4 / 6 x Mittagessen (Salatbar / Eintopf) oder Lunchpaket<br />

2 / 4 / 6 x Kaffee, Kuchenbuffet und Eis für Kinder<br />

3 / 5 / 7 x Abendessen als Buffet<br />

Täglich alkoholfreie Getränke, Bier vom Fass und<br />

Hauswein; gemäß Tageszeit (10 – 21 Uhr)<br />

Wellnessbereich mit Hallenbad und Sauna<br />

Nutzung der Liegestühle im Garten (saisonal)<br />

WLAN im öffentlichen Bereich<br />

Informationen über die Region<br />

Hotelparkplatz (nach Verfügbarkeit)<br />

Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen.<br />

Reise-Code<br />

laba<br />

179,–<br />

schon ab 5<br />

Der Tegernsee verwöhnt Sie das ganze Jahr über mit<br />

viel Sonne. Das Hotel ist ruhig gelegen, ca. 300 m vom<br />

Ufer des Sees entfernt, mit freiem Blick auf grüne Wiesen,<br />

malerische Berge und den öffentlichen Badestrand.<br />

Das Zentrum erreichen Sie in wenigen Gehminuten.<br />

Ihr Hotel verfügt über ein Restaurant, Wintergarten,<br />

ein Hallenbad mit Zugang in den großzügigen Garten<br />

mit Liegestühlen, eine Sauna und einen Ruhebereich.<br />

p.P.<br />

ALL INCLUSIVE<br />

4 Tage<br />

Ihr Zimmer ist mit Bad oder Dusche/WC, TV und Balkon<br />

oder Terrasse ausgestattet. Einzelzimmer sind teilweise mit<br />

Balkon oder Terrasse. Appartements sind geräumiger<br />

und bieten einen kombinierten Wohn- und Schlafraum.<br />

Eigene Anreise<br />

TERMINE & PREISE in € / Person im DZ<br />

Anreise täglich<br />

Saison *letzte Abreise<br />

Nächte 3 5 7<br />

06.11. - 18.12.19, 04.01. - 27.02.20,<br />

06.11. - 22.12.20*<br />

179 279 369<br />

01.11. - 05.11.19 199 309 409<br />

28.02. - 06.04.20, 23.04. - 30.04.20,<br />

19.06. - 30.06.20, 11.09. - 05.11.20<br />

199 309 419<br />

07.04. - 22.04.20, 01.05. - 18.06.20,<br />

01.07. - 10.09.20<br />

229 329 429<br />

Zuschläge: Einzelzimmer <strong>2019</strong>: kein Zuschlag! 2020: 5 €/Nacht<br />

Appartement: 20 € pro Person/Nacht<br />

Ermäßigungen: 1 – 2 Kinder 0 – 5,9 Jahre FREI, 6 – 13,9 J. 50 %<br />

Im Doppelzimmer mit Zustellbett (1 Kind) bzw. im Appartement<br />

(2 Kinder) bei zwei Vollzahlern.<br />

Hunde: ca. 8 €/Tag (mit Voranmeldung, nicht im Restaurant)<br />

Kurtaxe: ca. 2 € pro Person/Tag, ab 15 Jahren<br />

Beispiel Komfortzimmer<br />

Bayerischer Wald<br />

Burghotel Am Hohen Bogen in Neukirchen beim Heiligen Blut<br />

Für Sie inklusive:<br />

3 / 5 / 7 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet<br />

2 / 4 / 6 x Mittagssnack (Suppe oder Salat)<br />

2 / 4 / 6 x Kaffee/Tee und Gebäck (15– 16 Uhr)<br />

3 / 5 / 7 x Abendessen als Buffet<br />

Täglich ausgewählte alkoholfreie und alkoholische<br />

Getränke (10– 21 Uhr)<br />

Bade- und Wellnesslandschaft mit Innen- und<br />

Außenpool (saisonal), Finnischer Sauna, Bio-Sauna,<br />

Whirlpool und Dampfbad<br />

Bus- und Bahnfahren im Landkreis Cham sowie viele<br />

Ermäßigungen im Rahmen der Gästekarte<br />

WLAN im öffentlichen Bereich<br />

Hotelparkplatz (nach Verfügbarkeit)<br />

Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen.<br />

schon ab 5<br />

Reise-Code<br />

buai<br />

129,–<br />

p.P.<br />

ALL INCLUSIVE<br />

4 Tage<br />

Umgeben von den Bergen Hoher Bogen, Arber, Osser<br />

und Dreisessel liegt das Burghotel idyllisch am Waldrand<br />

von Neukirchen beim Heiligen Blut. Das Skigebiet des<br />

Hohen Bogens erreichen Sie nach rund 8 km.<br />

Ihr Hotel besteht aus mehreren Gebäuden mit Bar,<br />

drei Restaurants, Panorama-Dachterrasse, Tennisplatz,<br />

Tischtennis und Aufzug (teilweise). Über einen Bademantelgang<br />

(teilweise) erreichen Sie die etwa 2.000 m²<br />

große Bade- und Wellnesslandschaft mit Innen- und<br />

Außenpool (saisonal), Finnischer Sauna, Bio-Sauna,<br />

Whirlpool, Dampfbad und Beautyfarm.<br />

Ihr Zimmer bietet Bad oder Dusche/WC, Fön, Safe und<br />

TV. DZ Komfort und Familienzimmer sind größer mit<br />

Balkon/Terrasse. DZ Komfort befinden sich im Haupthaus.<br />

Eigene Anreise<br />

TERMINE & PREISE in € / Person im DZ<br />

Anreise täglich<br />

Saison *letzte Abreise<br />

Nächte 3 5 7<br />

26.11. - 17.12.19<br />

129 219 289<br />

03.01. - 20.01.20, 26.11. - 20.12.20* 129 229 299<br />

03.11. - 25.11.19 139 229 299<br />

21.01. - 01.02.20, 08.03. - 03.04.20,<br />

08.11. - 25.11.20<br />

139 239 309<br />

02.02. - 07.03.20 149 249 329<br />

21.12.19, 04.04. - 20.05.20,<br />

06.09. - 07.11.20<br />

169 259 359<br />

21.05. - 05.09.20 189 299 419<br />

Zuschläge: Einzelzimmer und DZ Komfort: 12 € p. P./Nacht<br />

Familienzimmer und Ultra All Inclusive: 15 € pro Person/N.<br />

Ermäßigungen: 1 – 2 Kinder 0 – 6,9 Jahre FREI, 7 – 14,9 J. 50 %,<br />

3. – 4. Person ab 15 Jahren 20 %. Im DZ Komfort mit Zustellbett<br />

(1 Kind bis 14,9 J.) bzw. FZ (3 – 4 Personen) bei zwei Vollzahlern.<br />

Single mit 1 Kind: 2 – 14,9 Jahre 50 % im DZ bei einem Vollzahler.<br />

Kur- und Hotelabgabe: ca. 2 € pro Person/Nacht<br />

*** Jetzt unsere Flugreisen und Kreuzfahrten entdecken auf www.reisenaktuell.com ***<br />

Die angegebene Hotel-/Schiffskategorie entspricht einer Einschätzung der Reisen Aktuell GmbH.<br />

Nutzung der Hotel-/Zimmer-/Schiffseinrichtungen ggf. gegen Gebühr (ausgenommen Inklusivleistungen).<br />

Für Personen mit eingeschränkter Mobilität sind diese Reisen im Allgemeinen nicht geeignet.<br />

Änderungen von Leistungen durch Dritte, Verfügbarkeit, Irrtümer und Satzfehler vorbehalten.<br />

Mit Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheines wird eine Anzahlung in Höhe von<br />

20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise zu tätigen.<br />

Beratung & Buchung 0261-29 35 19 19<br />

Mo. – Fr. 8 – 19 Uhr sowie Sa., So. und Feiertage 10 – 19 Uhr www.reisenaktuell.com<br />

Veranstalter: Reisen Aktuell GmbH, In den Weniken 1, 56070 Koblenz


TITELTHEMA<br />

weil er die bisherige Schuldaufteilung<br />

von 50:50 für richtig hält. Ein paar Stunden<br />

später arbeitet er schon an der ausführlichen<br />

Urteilsbegründung, verweist<br />

auf Entscheidungen höherer Instanzen.<br />

„Das erhöht die Akzeptanz.“<br />

„Manche Menschen meinen, dass<br />

die Regeln für sie nicht gelten“<br />

Das ist allen Richtern sehr wichtig. Die<br />

Menschen in ihrem Gerichtssaal sollen<br />

verstehen, warum sie so urteilen, wie sie<br />

urteilen. In vielen Fällen klappt das. Aber<br />

nicht immer. Richterin Sedlmayr erinnert<br />

sich gut an den Radfahrer, der es völlig<br />

in Ordnung fand, über eine rote Ampel<br />

zu fahren: Schließlich habe er vorher<br />

nach rechts und links geschaut. „Manche<br />

Menschen meinen, dass für sie die Regeln<br />

nicht gelten“, sagt sie, „denen ist<br />

schwer zu erklären, dass unser Rechtssystem<br />

für alle gilt.“<br />

Text: Christof Henn, Petra Zollner<br />

Fotos: Theo Klein<br />

Rechtsberatung: Clubjuristen helfen Mitgliedern<br />

kostenfrei unter T 089 76 76 24 23 oder online<br />

unter adac.de/rechtsberatung<br />

Klaus Weng, Ingenieur für Fahrzeugtechnik<br />

„Ich kann nicht schneller<br />

als 60 km/h gefahren sein.<br />

Niemals Tempo 90“<br />

Im Gespräch: Dr. Schäpe (r.) mit Redakteuren Petra Zollner und Christof Henn<br />

INTERVIEW MIT DR. MARKUS SCHÄPE, Leiter der Juristischen Zentrale des <strong>ADAC</strong><br />

„Verkehrsrecht ist das pure Leben“<br />

Mit welchen Fragen sich <strong>ADAC</strong> Mitglieder an die Rechtsberatung wenden, wann<br />

sich der Gang vor Gericht lohnen kann und man einen Anwalt einschalten sollte<br />

Ein gefragter kostenfreier Service für<br />

Mitglieder: 38 Clubjuristen in München<br />

beantworten im Schnitt täglich<br />

rund 1000 Anfragen. Und rund 600<br />

<strong>ADAC</strong> Vertragsanwälte helfen vor Ort.<br />

In der Rechtsberatung geht es um Fragen<br />

rund um die Mobilität, z. B. um Ansprüche<br />

nach Flugverspätungen, Ärger<br />

mit der Werkstatt, Probleme nach einem<br />

Unfall sowie Bußgelder aus dem<br />

In- und Ausland. Und oft darum, ob<br />

sich der Gang vor Gericht lohnt. Fragen<br />

an Dr. Markus Schäpe, Leiter der<br />

Juristischen Zentrale des <strong>ADAC</strong>.<br />

Vor Gericht geht es besonders oft um<br />

Verkehrsrechtsfragen. Warum streiten<br />

Autofahrer so häufig?<br />

Schäpe: Verkehrsrecht ist eben das pure<br />

Leben. Man fährt zu schnell oder hat<br />

mal einen Unfall, bei dem es Klärungsbedarf<br />

gibt. Das passiert tagein, tagaus.<br />

Was sind die Themen?<br />

In vielen Fällen Tempoverstöße, rote<br />

Ampeln und Unfälle, bei denen unklar<br />

ist, wer Schuld hat und Geld bekommt.<br />

Wann lohnt sich der Gang vor Gericht?<br />

Es hängt davon ab, worum es geht. Bei<br />

einem Knöllchen ist das wenig sinnvoll.<br />

Aber wenn ein Fahrverbot droht,<br />

kämpfen viele verzweifelt. Dafür muss<br />

man aber nachweisen, dass man den<br />

Führerschein dringend braucht.<br />

Was ist mit Zweifeln am Blitzgerät?<br />

Die Geräte sind sehr ausgereift. Nur in<br />

Extremfällen werden Gerichte einen<br />

Gutachter beauftragen, um das Gerät zu<br />

überprüfen. Weil diese Fragen schon<br />

hundertfach gestellt worden sind.<br />

Wann raten Sie zu einem Anwalt?<br />

Unbedingt bei einem Unfall mit Verletzten.<br />

Und wenn es um den Führerschein<br />

geht, etwa beim Vorwurf einer<br />

Unfallflucht nach einem Parkrempler.<br />

Wer bezahlt die Anwaltskosten?<br />

Nur bei einem Freispruch, der sehr selten<br />

vorkommt, übernimmt diese der<br />

Staat. Bei einer Verurteilung, aber auch<br />

bei einer Einstellung des Verfahrens,<br />

bleibt derjenige auf den Anwaltskosten<br />

sitzen, der keinen Rechtsschutz hat.<br />

Foto: <strong>ADAC</strong>/Beate Blank (1)<br />

16 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


An die Leser der <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong> !<br />

15 Tage 5-Sterne-Reise Rhodos<br />

und die berühmtesten 4 Welterbestätten der Ägäis<br />

REISE-TIPP<br />

Unser Vorzugspreis<br />

Normalpreis ab<br />

€ *<br />

1.199,–<br />

Ihr Rabatt<br />

€<br />

- 1.000,–<br />

ab € *<br />

nur199,– p. P.<br />

Inklusive<br />

Inklusive<br />

Eine der beliebtesten Studienreisen der Deutschen – Inklusive Ausflugsprogramm & Eintritte !<br />

Rhodos<br />

Lindos Reiseverlauf und Inklusivprogramm:<br />

Ihre Inklusivleistungen:<br />

(Welterbe) Hin- und Rückflug mit renommierter 289,– €<br />

Fluggesellschaft 1 nach Rhodos, inkl. Hoteltransfers<br />

Exklusive 7 Tage 5-Sterne-Studienreise 490,– €<br />

- 7 Übernachtungen im Doppelzimmer in<br />

ausgewählten 4- und 5-Sterne-Hotels (Landeskat.)<br />

- 7× reichhaltiges Frühstücksbuffet<br />

- Rundreise im modernen und klimatisierten Reisebus<br />

- Panoramaüberfahrt mit dem Katamaran<br />

an die türkische Ägäis und zurück<br />

- Spektakuläres Ausflugsprogramm + Eintritte<br />

(lt. Programm), u.a. mit 4× UNESCO-Welterbe<br />

8 Tage Erholung im 5-Sterne-Luxushotel 420,– €<br />

Ephesus<br />

(Welterbe)<br />

Inklusive<br />

Aphrodisias<br />

(Welterbe)<br />

+ 8 Tage Erholung GRATIS<br />

im exklusiven 5-Sterne-Luxushotel !<br />

Inklusive<br />

Inklusive<br />

Beispielhotel<br />

Tag 1 – 7: Exklusive 5-Sterne-Studienreise<br />

• Rhodos (UNESCO-Welterbe): die historische Altstadt ist<br />

UNESCO-Weltkulturerbe, eine der ältesten und größten<br />

mittelalterlichen Städte Europas, beeindruckender Großmeisterpalast<br />

(Eintritt inkl.) & Weltwunder Koloss von Rhodos<br />

• Lindos: Perle von Rhodos, mit der thronenden Akropolis und den<br />

herrlichen Buchten zu Recht der beliebteste Ort der ganzen Insel<br />

• Panoramaüberfahrt mit unserem modernen Katamaran<br />

an die türkische Ägäis und zurück<br />

• Marmaris: traumhafte Küstenstadt mit herrlichen Inseln<br />

• Pamukkale & Hierapolis (UNESCO-Welterbe):<br />

Die berühmten Kalksinterterrassen von Pamukkale bilden<br />

gemeinsam mit der angrenzenden „Heiligen Stadt“ Hierapolis<br />

(Eintritt inkl.) eine einzigartige UNESCO-Welterbestätte.<br />

• Handwerkstradition in Schmuck- und Ledermanufaktur<br />

• Aphrodisias (UNESCO-Welterbe): Hauptstadt Kariens,<br />

Heimat der Künstler und Bildhauer und eine der besterhaltensten<br />

antiken Städte der Welt, zu Recht ein UNESCO-Weltkulturerbe<br />

• Mäander Ebene: großartige Flusslandschaft<br />

• Kusadasi: berühmter Badeort an der Ägäis<br />

• Kunsthandwerk in traditioneller Teppichknüpferei<br />

• Ephesus (UNESCO-Welterbe): im Altertum eine der ältesten,<br />

größten und bedeutendsten Städte Kleinasiens mit vielen sehr<br />

gut erhaltenen Bauwerken und Sehenswürdigkeiten<br />

• Artemis Tempel (Weltwunder): Der beeindruckende<br />

Artemis Tempel ist eines der 7 Weltwunder der Antike.<br />

Tag 8 – 15: Erholung im 5-Sterne-Luxushotel<br />

direkt am Strand von Rhodos GRATIS<br />

Erholen Sie sich auf Rhodos in Ihrem modernen 5-Sterne-Luxushotel<br />

direkt am Strand. Die komfortablen Zimmer sind luxuriös und<br />

modern ausgestattet. Legen Sie am Außenpool oder im Hallenbad<br />

eine Pause ein oder schlendern Sie am Strand entlang.<br />

Lesen & Reisen: Unser Vorzugspreis für Sie<br />

als Leser der <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong> ab nur<br />

direkt am Strand von Rhodos GRATIS<br />

- 7 Übernachtungen im Doppelzimmer im<br />

exklusiven 5-Sterne-Luxushotel (Landeskat.)<br />

- 7× reichhaltiges Frühstücksbuffet<br />

- attraktiver Außenpool, beheiztes Hallenbad, eigener Strand<br />

und traumhafter Wellnessbereich u.a. mit Sauna<br />

Fachausgebildete deutschsprechende Reiseleitung<br />

Gesamtpreis p. P. 1.199,– €<br />

*<br />

Ihr Rabatt p.P. – 1.000,– €<br />

Ihr Vorzugspreis p. P. ab nur 199,– € *<br />

Ephesus<br />

Kusadasi<br />

Meandros<br />

Ägäis<br />

Lindos<br />

Marmaris<br />

Rhodos<br />

Pamukkale<br />

Aphrodisias<br />

Griechenland<br />

Türkei<br />

Ihr Rabatt<br />

- 1.000 € p. P.<br />

Reisemonate Oktober 2020 <strong>November</strong> 2020<br />

<strong>November</strong> 2020<br />

Januar 2021 Februar 2021<br />

(01. – 15.11.)<br />

(16. – 30.11.)<br />

(01. – 14.02.)<br />

Saisonzuschläge p.P.: 190,– € 120,– € 70,– € 0,– € 30,– € 60,– €<br />

€ * statt ab 1.199,–<br />

€*<br />

199,–p.P.<br />

Flughafen Berlin Düsseldorf Frankfurt Hamburg Hannover München Stuttgart<br />

Flughafenzuschläge p. P.: 60,– € 65,– € 65,– € 0,– € 50,– € 55,– € 60,– €<br />

Abflugtage So Mo | Fr Do Mi Sa Di Fr<br />

Komfortpaket „Genuss“: Das Paket beinhaltet Halbpension, d.h. täglich reichhaltiges Buffet am Abend mit intern. Spezialitäten<br />

während der 7-tägigen Studienreise: nur 149,– € p.P. statt 189,– €*<br />

Ihr Rabattcode:<br />

Zur Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass. Staatsangehörigen anderer<br />

Länder wird empfohlen, die für sie geltenden Einreisebestimmungen bei der Botschaft des jeweiligen Ziellandes zu erfragen.<br />

Jetzt kostenlos anrufen und Wunschtermin sichern:<br />

1<br />

z.B. Aegean Airlines (beste europäische Regionalairline 2014 – 2017 nach Sky Trax World Airline Award)<br />

Von uns für Sie geprüft!<br />

* pro Person im DZ; Einzelzimmerzuschlag p.P.: 229,– €; Zzgl. staatlicher Aufenthaltssteuer in Griechenland von derzeit bis Kundenzufriedenheit<br />

zu 4,– € pro Zimmer und pro Nacht (Stand April <strong>2019</strong>), die vor Ort zu zahlen ist. Mit Erhalt der schriftlichen<br />

0800- 503 533 287<br />

Reservierungsbestätigung und des Reisepreissicherungsscheins wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises „sehr gut“<br />

fällig. Die Restzahlung ist 28 Tage vor Abreise zu leisten. Preis gilt am 27.01.2021 ab Hamburg. Bei anderen Reiseterminen<br />

Montag bis Freitag 8.30 – 19.00 Uhr, Samstag 9.00 – 14.00 Uhr<br />

und Abflughäfen fallen die in der Tabelle angegebenen Zuschläge an. Die Reise gilt nur für den Empfänger und volljährige<br />

Zuverlässigkeit | Freundlichkeit | Kompetenz<br />

Begleitpersonen. Geplante Gruppengröße ca. 35 Personen. Nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.<br />

40.350 Befragte getestet 01/2018<br />

Kundenumfrage durch<br />

RSD Reise Service Deutschland GmbH bietet den Preisvorteil im Vergleich zum Normalpreis auf www.rsd-reisen.de.<br />

RSD Reise Service Deutschland<br />

oder www.lesen-reisen.de/ada24882<br />

Es gelten die Reisebedingungen der RSD Reise Service Deutschland GmbH (www.rsd-reisen.de/arb).<br />

Gesamt-Note: 1,48 Reiseveranstalter: RSD Reise Service Deutschland GmbH,<br />

Hinweis: Das Geschenk gilt nur bei Buchung der Studienreise. Mindestteilnehmerzahl 15 Personen pro Reisetermin, Absage<br />

spätestens 28 Tage vor Abreise bei Nichterreichen. Reiseverlaufsänderungen aus organisatorischen Gründen ggf. möglich.<br />

Elsenheimerstraße 61, 80687 München.<br />

ADA24882<br />

Februar 2021<br />

(15. – 28.02.)


AUTO & INNOVATION<br />

Der aktuelle VW Polo (l.) ist<br />

schon seit 2017 auf dem Markt,<br />

der T-Cross kam <strong>2019</strong><br />

VW: Der T-Cross gibt<br />

sich wie ein Mini-Van<br />

VW Polo und T-Cross basieren auf der<br />

gleichen Plattform. Die Motoren sind<br />

deshalb weitgehend identisch, und Allradantrieb<br />

gibt es für beide nicht.<br />

Der T-Cross setzt aber konsequent auf die<br />

Vorteile eines SUV: Er ist sechs Zentimeter<br />

länger, drei breiter und vor allem 13 höher als<br />

der Polo. Das schafft die SUV-typisch erhöhte<br />

Sitzposition mit guter Übersicht. Weil die Türausschnitte<br />

größer sind als beim Polo, steigt<br />

man beim T-Cross besser ein und aus.<br />

Hinzu kommt mehr Platz und die verschiebbare<br />

Rückbank. Sie macht den SUV so flexibel<br />

wie einen Van. Dass er das modernere Auto<br />

ist, zeigt sich an mehr Assistenzsystemen und<br />

dem besseren Fußgängerschutz.<br />

Aber auch der Polo hat Vorteile: Er kostet<br />

rund 2900 Euro weniger und ist sparsamer.<br />

Der 95 PS starke Dreizylinder kommt im<br />

T-Cross auf 6,0, im Polo auf 5,4 Liter Super<br />

auf 100 Kilometer. Der T-Cross verbraucht<br />

somit elf Prozent mehr als der Polo.<br />

VW POLO<br />

1.0 TSI<br />

VW T-CROSS<br />

1.0 TSI<br />

1.0 l / 95 PS / 160 Nm Motor / Leistung / Drehmom. 1.0 l / 95 PS / 160 Nm<br />

10,8 s / 187 km/h 0 – 100 km/h / Spitze 11,5 s / 180 km/h<br />

1140 kg / 145 cm Gewicht / Fahrzeughöhe 1235 kg / 158 cm<br />

42 cm / 115 cm Sitzhöhe / Kopfhöhe 51 cm / 128 cm<br />

2,6 Note Ein- und Ausstieg 2,4<br />

250 bis 1055 l Kofferraumvolumen (Messwert) 310 bis 1140 l<br />

***** EuroNCAP gesamt *****<br />

76 % Fußgängerschutz 81 %<br />

5,4 l Super / 100 km Testverbrauch 6,0 l Super / 100 km<br />

**** <strong>ADAC</strong> Ecotest (max. 5 Sterne) ****<br />

17.200 € / 432 € Preis / monatl. Kosten 20.075 € / 486 €<br />

18 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong><br />

Hinweis: Wo ein Modell besser abschneidet als das Vergleichsfahrzeug, ist jeweils grün markiert


AUTO & INNOVATION<br />

Der SUV-Faktencheck<br />

Gefährliche Spritschlucker oder praktische Alltagsbegleiter? Wir versachlichen die<br />

kontroverse Diskussion über die Trendfahrzeuge mit den Daten des <strong>ADAC</strong> Autotests<br />

Am „Sport Utility Vehicle“ erhitzen<br />

sich die Gemüter: Während die immer<br />

größer werdende Anhängerschaft<br />

deren praktische Vorzüge lobt, sind sie<br />

für ihre Gegner Spritschlucker und<br />

Sicherheitsrisiko für Fußgänger.<br />

Manche meinen sogar, SUVs<br />

sollten verboten werden. Fakten?<br />

Spielen meist keine Rolle.<br />

Umso wichtiger ist es,<br />

die Diskussion zu versachlichen.<br />

Anhand<br />

passender Auto-Paare<br />

zeigen wir die Vor- und<br />

Nachteile auf: Was<br />

kann das entsprechende<br />

Standardmodell<br />

besser? Und wo bietet<br />

der SUV mehr?<br />

Um gleich mit einem Vorurteil aufzuräumen:<br />

Den SUV schlechthin gibt es nicht.<br />

Wer nur Dickschiffe wie Audi Q7 und Porsche<br />

Cayenne im Kopf hat, hat noch nicht<br />

registriert, dass es SUVs in verschiedenen<br />

Größen vom Kleinwagen bis zum Oberklasse-Fahrzeug<br />

gibt – genau wie bei konventionellen<br />

Pkw.<br />

Ein Kleinwagen-SUV ist eher<br />

Mini-Van als Geländewagen<br />

Bei den Zulassungszahlen spielen die<br />

Dickschiffe nur eine untergeordnete Rolle.<br />

Kleine, kompakte und preiswerte Modelle<br />

– wie ein Hyundai Kona, Re nault<br />

Captur oder Mazda CX-3 – fahren dagegen<br />

in erheblich größerer Stückzahl auf unseren<br />

Straßen. Sie sind meist kürzer als ein<br />

Golf oder Astra und gelten als Ersatz für<br />

Mini- und Kompakt-Vans, haben ähnlich<br />

praktische Eigenschaften wie messbar<br />

mehr Platz in Innen- und Kofferraum und<br />

einen bequemeren Zustieg.<br />

Diese Vorteile erkauft man sich durch<br />

konzeptbedingte Nachteile. SUVs sind<br />

praktisch immer schwerer als die Standardvariante<br />

(bis zu 20 Prozent bei unserer<br />

Auswertung) und haben durch die höhere<br />

Karosserie einen größeren Luftwiderstand.<br />

Das führt zu mehr Verbrauch.<br />

Von exorbitantem Spritverbrauch kann<br />

man bei den kleinen SUVs dennoch nicht<br />

reden: Im Test kam der VW Polo auf 5,4<br />

Liter Super im Schnitt und der T-Cross<br />

auf 6,0. Das entspricht einem Verbrauchsaufschlag<br />

von etwa zehn Prozent.<br />

Bei den mächtigeren Modellen kann<br />

das anders aussehen: Der Ver- W<br />

Mazda: Der SUV hat nur<br />

wenige handfeste Vorteile<br />

Ähneln sich: Mazda<br />

2 (l.) und CX-3<br />

MAZDA 2 90 MAZDA CX-3 120<br />

1.5 l / 90 PS / 148 Nm Motor / Leistung / Drehmom. 2.0 l / 121 PS / 207 Nm<br />

9,4 s / 183 km/h 0 – 100 km/h / Spitze 9,0 s / 192 km/h<br />

1052 kg / 150 cm Gewicht / Fahrzeughöhe 1255 kg / 154 cm<br />

44 cm / 117 cm Sitzhöhe / Kopfhöhe 49 cm / 124 cm<br />

2,6 Note Ein- und Ausstieg 2,5<br />

240 bis 930 l Kofferraumvolumen (Messwert) 210 bis 925 l<br />

**** EuroNCAP gesamt ****<br />

84 % Fußgängerschutz 84 %<br />

5,7 l Super / 100 km Testverbrauch 6,6 l Super/100 km<br />

** <strong>ADAC</strong> Ecotest (max. 5 Sterne) ***<br />

17.290 € / 457 € Preis / monatl. Kosten 24.280 € / 584 €<br />

In der Kleinwagenklasse hat Mazda mit dem 2 und<br />

dem CX-3 zwei Alternativen. Erstaunlich: Die Platzverhältnisse<br />

fallen fast identisch aus, sieht man<br />

von einem kleinen Plus auf der Rückbank beim immerhin<br />

22 Zentimeter längeren SUV einmal ab.<br />

Dass man fünf Zentimeter höher sitzt, besser einsteigt<br />

und Allrad zu haben ist, mag für den CX-3<br />

sprechen. Doch der SUV wiegt 19 Prozent mehr als<br />

das Schwestermodell und verbraucht fast einen<br />

Liter mehr. Das mag auch am stärkeren Motor liegen,<br />

denn unter 121 PS ist der CX-3 nicht zu haben;<br />

dem Mazda 2 reichen für gute Fahrleistungen 90 PS.<br />

Aber: Die Abgase des Mazda 2 werden schlechter<br />

gereinigt, sodass es bei ihm nur für zwei Sterne im<br />

<strong>ADAC</strong> Ecotest reicht. Der SUV kommt auf drei.<br />

Der Mazda 2 punktet mit wesentlich geringeren Anschaffungs-<br />

und Unterhaltskosten, doch mehr Assistenz-<br />

und Sicherheitssysteme gibt es für den CX-3.<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

19


AUTO & INNOVATION<br />

Der Seat Leon (l.) ist 14 cm<br />

niedriger als der Ateca<br />

brauchsaufschlag liegt bei bis zu einem<br />

Drittel(!). Der getestete BMW X5 mit<br />

3,0-Liter-Diesel nimmt sich 27 Prozent<br />

mehr als ein vergleichbarer BMW 6er GT.<br />

Eine weitere wichtige Erkenntnis: SUVs<br />

sind für ihre Insassen nicht sicherer, aber<br />

auch nicht weniger sicher als Standardmodelle.<br />

Das zeigen die Crashtests nach<br />

EuroNCAP-Norm mit Bewertungen von<br />

vier bis fünf Sternen.<br />

SUVs können auch beim<br />

Fußgängerschutz besser sein<br />

Und wie sieht es beim Fußgängerschutz<br />

aus? Hier schneiden SUVs nicht per se<br />

schlechter ab, wie oft angenommen wird.<br />

Manchmal sogar besser als ihr flacheres<br />

Pendant. Es kommt darauf an, wie die<br />

Front gestaltet ist: Eine höhere Front kann<br />

etwa von Vorteil sein, wenn dadurch der<br />

Kopf des Fußgängers bei einem Zusammenstoß<br />

nicht bis an die harten A-Säulen<br />

oder den Scheibenrahmen gerät.<br />

Fast durch die Bank sind SUVs aber<br />

teurer als ihre Schwestermodelle. Unsere<br />

Beispiele zeigen, dass die monatlichen<br />

Kosten, die neben Wertverlust W<br />

Seat: Mehr Nutzwert kostet mehr Geld<br />

Gleiche Plattform, gleicher Motor, gleiche Automatik – Ateca und Leon unterscheiden sich<br />

hauptsächlich bei der Karosserie. Der Ateca fällt in allen Richtungen etwas größer aus<br />

(Länge +8, Breite +2, Höhe +14 Zentimeter), wird aber mit 4,36 Metern Länge noch lange<br />

nicht zum Riesen. Weil man 15 Zentimeter höher sitzt, ist die Übersicht besser.<br />

Der Zustieg gelingt beim Ateca signifikant leichter, sein Platzangebot ist deutlich großzügiger,<br />

und der Kofferraum schluckt 21 Prozent mehr Gepäck.<br />

Der kompakte Leon wiegt dagegen über 100 Kilo weniger, hat folglich die besseren Fahrleistungen<br />

und einen um 0,6 Liter niedrigeren Verbrauch. Und einen großen Preisvorteil:<br />

4000 Euro spart man im Vergleich zum nutzwertigeren Ateca.<br />

SEAT LEON<br />

1.5 TSI DSG<br />

SEAT ATECA<br />

1.5 TSI DSG<br />

1.5 l / 150 PS / 250 Nm Motor / Leistung / Drehmom. 1.5 l / 150 PS / 250 Nm<br />

8,3 s / 213 km/h 0 – 100 km/h / Spitze 8,6 s / 198 km/h<br />

1310 kg / 144 cm Gewicht / Fahrzeughöhe 1420 kg / 160 cm<br />

39 cm / 115 cm Sitzhöhe / Kopfhöhe 51 cm / 131 cm<br />

3,1 Note Ein- und Ausstieg 2,2<br />

305 bis 1145 l Kofferraumvolumen (Messwert) 415 bis 1380 l<br />

***** EuroNCAP gesamt *****<br />

70 % Fußgängerschutz 71 %<br />

6,6 l Super / 100 km Testverbrauch 7,2 l Super / 100 km<br />

*** <strong>ADAC</strong> Ecotest (max. 5 Sterne) ***<br />

26.780 € / 640 € Preis / monatl. Kosten 30.795 € / 668 €<br />

Familienduell:<br />

Mercedes C (l.) und GLC<br />

Mercedes: Beide Modelle<br />

fahren erfreulich sparsam<br />

MERCEDES C 220D<br />

T-MODELL<br />

MERCEDES<br />

GLC 220D<br />

2.0 l / 194 PS / 400 Nm Motor / Leistung / Drehmom. 2.1 l / 170 PS / 400 Nm<br />

7,0 s / 233 km/h 0 – 100 km/h / Spitze 8,3 s / 210 km/h<br />

1700 kg / 146 cm Gewicht / Fahrzeughöhe 1960 kg / 164 cm<br />

40 cm / 114 cm Sitzhöhe / Kopfhöhe 57 cm / 126 cm<br />

2,8 Note Ein- und Ausstieg 2,4<br />

330 bis 1275 l Kofferraumvolumen (Messwert) 350 bis 1335 l<br />

***** EuroNCAP gesamt *****<br />

77 % Fußgängerschutz 82 %<br />

5,5 l Diesel / 100 km Testverbrauch 5,9 l Diesel / 100 km<br />

**** <strong>ADAC</strong> Ecotest (max. 5 Sterne) ***<br />

43.994 € / 890 € Preis / monatl. Kosten 46.148 € / 919 €<br />

SUV oder Kombi? In der Mittelklasse bietet Mercedes<br />

die klassische C-Klasse an und den vier Zentimeter<br />

kürzeren(!) und 18 Zentimeter höheren GLC.<br />

Ist bequemer Zustieg oder eine bessere Übersicht<br />

wichtig, hat der GLC die Nase vorn. Beim Kofferraum<br />

ist der Unterschied aber kaum der Rede wert:<br />

Die C-Klasse schluckt maximal 1275 Liter, der GLC<br />

1335. Das rechtfertigt den gut 3000 Euro höheren<br />

Preis des GLC zwar nicht, doch einen Mehrwert bietet<br />

er trotzdem: Er hat serienmäßig Allradantrieb.<br />

Der kostet bei der C-Klasse extra.<br />

Und der Motor? Beide 220d werden von kräftigen<br />

Vierzylinder-Dieseln mit 170 (GLC) und 194 PS (C-<br />

Klasse) angetrieben. Die besseren Fahrleistungen<br />

hat aber die flachere C-Klasse – auch ihr Verbrauch<br />

fällt mit 5,5 zu 5,9 Litern Diesel im Test moderater<br />

aus. Erfreulich sparsam sind aber beide. Vorteil GLC:<br />

Er darf Anhänger bis 2,5 Tonnen ziehen (C-Klasse:<br />

1,8) und ist sogar beim Fußgängerschutz besser.<br />

20 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


#<br />

ANZEIGE<br />

Markenartikel<br />

zu Bestpreisen<br />

Neu für Sie zum<br />

Kennenlernen:<br />

53% Preisvorteil!<br />

Wasserdichte Thermostiefel für das absolute<br />

Schnee-Vergnügen!<br />

UVP*-Preis 129,–<br />

Personalshop-Preis 79,99<br />

JUBILÄUMS-PREIS<br />

€59. 99<br />

Sie sparen € 69,01<br />

gegenüber dem UVP*<br />

Anti-Rutsch-<br />

Sohle: ideal für<br />

den Winter<br />

Damenmodell<br />

Herrenmodell<br />

Bestellen leicht gemacht!<br />

bestellen@personalshop.com<br />

25% Rabatt auf ALLES erhalten Sie auf<br />

www.personalshop.com<br />

SO SPAREN SIE 25%:<br />

1. Loggen Sie sich mit Ihrem Code D 3 0 2 4 5 im Shop ein.<br />

2. Wählen Sie Ihre Wunschartikel<br />

3. Geben Sie Ihren Code unten im Warenkorb ein für 25% Rabatt!<br />

& 0 69 / 92 10 110<br />

FAX 069 / 92 10 11 800<br />

25%<br />

Jubiläums-Rabatt<br />

auf ALLE Artikel!<br />

Damen Größen<br />

37 38 39 40 41<br />

Herren Größen<br />

40 41 42 43 44 45 46<br />

BESTELLSCHEIN D 3 0 2 4 5 mit 30 Tage Rückgaberecht<br />

Menge Art.-Nr. Größe Artikelbezeichnung<br />

• Robustes Obermaterial aus Softshell<br />

und Polyurethan • Rutschfeste Laufsohle<br />

aus Gummi • Damenmodell mit<br />

warmem Webpelz-Futter, Herrenmodell<br />

mit weichem Fleece-Futter<br />

• Mit praktischem Reißverschluss<br />

• Schuhweite „H“<br />

JUBILÄUMS-<br />

PREIS<br />

62.403.623 Herren Thermostiefel, schwarz € 59,99<br />

62.403.636 Damen Thermostiefel, schwarz € 59,99<br />

#<br />

Widerrufsrecht und Datenschutz: Sie haben das Recht, 14 Tage lang ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag gegenüber<br />

der Servus Handels- und Verlags-GmbH schriftlich, telefonisch, per Fax oder per E-Mail zu widerrufen. Die Widerrufsfrist<br />

beginnt ab dem Tag, an dem Sie die Waren in Besitz ge nommen haben. Senden Sie uns die Ware spätestens 14 Tage nach<br />

Ihrem Wide rruf zurück. Wir gewähren Ihnen neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht eine freiwillige Rückgabegarantie von<br />

insgesamt 30 Tagen ab Erhalt der Ware, sofern die Ware sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befi ndet. Wir<br />

erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts<br />

und der DSGVO zum Zweck der Auftragsabwicklung und um Ihnen weitere Angebote gegebenenfalls auch<br />

durch Dritte zusenden zu können. In diesem Rahmen übermitteln wir die Daten regelmäßig auch an Auftrags verarbeiter.<br />

Dazu gehören insbesondere Merkmale zu Ihrer Identifi kation und des Umfangs der Nutzung unseres Angebotes. Ihre Daten<br />

werden nach Zweckerfüllung gelöscht. Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie auf<br />

Berechtigung, Sperrung oder Löschung. Kontakt: Servus Handels- und Verlags-GmbH, A-6404 Polling in Tirol, Gewerbezone 16,<br />

Tel: 069 / 92 10 110, Fax: 069 / 92 10 11 800, office@personalshop.com.<br />

5-Sterne-Personalshop-Garantie<br />

H 2 Jahre Garantie ohne „Wenn und Aber“ H Schnelle Lieferung<br />

H Höchster Qualitäts standard H Bestpreis-Garantie<br />

H 30-tägiges Umtausch- und Rückgaberecht**<br />

Gleich einsenden an:<br />

Personalshop<br />

Bahnhofstraße 500<br />

82467 Garmisch-P.<br />

* Stattpreise beziehen sich auf unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP). Solange der Vorrat reicht.<br />

** Detaillierte Angaben zum Rücktrittsrecht und Informationen zum Datenschutz fi nden Sie auf: www.personalshop.com<br />

Absender (Bitte deutlich ausfüllen): Frau Herr<br />

Name, Vorname:<br />

Straße / Nr.:<br />

PLZ / Ort:<br />

Geb. Datum:<br />

E-Mail:<br />

Bearbeitungs- und Versandkostenanteil € 5,90<br />

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse, um Sie über Aktionsangebote zu informieren. Dem können Sie jederzeit widersprechen.


AUTO & INNOVATION<br />

Komfortable Reisewagen:<br />

BMW 6er GT (l.) und X5<br />

auch Fix- und Betriebskosten umfassen,<br />

bei der SUV-Variante um ein Viertel höher<br />

liegen können als beim Standardmodell.<br />

Je nach Fahrzeugklasse sind das bis zu<br />

200 Euro pro Monat.<br />

Kaufen Sie ein Auto, das nur<br />

so groß wie unbedingt nötig ist<br />

Generell gilt: Egal, für welche Karosserie<br />

man sich entscheidet – wer Umwelt und<br />

Geldbeutel schonen will, sollte sich nur<br />

ein Auto kaufen, das so groß wie unbedingt<br />

nötig und so klein und leicht wie<br />

möglich ist. Gut zu überlegen ist auch,<br />

ob es zwingend ein Modell mit Allradantrieb<br />

sein muss: Er sorgt immer für<br />

mehr Verbrauch. Wer keine schweren<br />

Anhänger über unwegsames Gelände<br />

ziehen muss, kommt auch mit Frontoder<br />

Heckantrieb fast überall hin. Im<br />

Winter sind gute Winterreifen die wichtigere<br />

Investition.<br />

Text: Jochen Wieler<br />

Noch mehr Pärchen finden Sie im Internet auf<br />

adac.de/suv-oder-standard<br />

BMW: Praktischer 6er GT als Geheimtipp<br />

Der BMW X5 ist eine mächtige Erscheinung. Umso erstaunlicher, wie handlich er sich trotz<br />

seiner Größe fährt. Platz bietet er reichlich, sogar bis zu sieben Sitzplätze. Die große Stirnfläche<br />

und 2,2 Tonnen Gewicht machen sich aber beim Verbrauch deutlich bemerkbar.<br />

Eine Alternative ist der 6er GT. Er ist flacher (–21 Zentimeter) und länger (+17 Zentimeter),<br />

bietet ähnlich viel Platz, noch mehr Komfort und wiegt gut 200 Kilo weniger. Dank etwas<br />

erhöhter Karosserie gelingt bei ihm das Ein- und Aussteigen sogar einfacher als im recht<br />

hohen X5. Zudem ist der 6er erheblich sparsamer unterwegs (6,2 zu 7,9 l Diesel/100 km).<br />

Mit der Geländegängigkeit des X5 und der Eignung als Zugfahrzeug (2,1 zu 3,5 Tonnen<br />

Anhängelast) kann der komfortable Reisewagen aber nicht mithalten.<br />

BMW<br />

630D GT<br />

BMW X5<br />

XDRIVE 30D<br />

3.0 l / 265 PS / 620 Nm Motor / Leistung / Drehmom. 3.0 l / 265 PS / 620 Nm<br />

6,1 s / 250 km/h 0 – 100 km/h / Spitze 6,5 s / 230 km/h<br />

2005 kg / 154 cm Gewicht / Fahrzeughöhe 2240 kg / 175 cm<br />

47 cm / 124 cm Sitzhöhe / Kopfhöhe 66 cm / 138 cm<br />

2,3 Note Ein- und Ausstieg 2,5<br />

500 bis 1435 l Kofferraumvolumen (Messwert) 400 bis 1555 l<br />

***** EuroNCAP gesamt *****<br />

81 % Fußgängerschutz 75 %<br />

6,2 l Diesel / 100 km Testverbrauch 7,9 l Diesel / 100 km<br />

*** <strong>ADAC</strong> Ecotest (max. 5 Sterne) **<br />

69.470 € / 1232 € Preis / monatl. Kosten 69.200 € / 1219 €<br />

Volvo: Groß oder riesig<br />

Typische Volvos: Viel Platz in<br />

V90 (l.) und XC90<br />

VOLVO V90<br />

D4 AWD<br />

VOLVO XC90<br />

D5 AWD<br />

2.0 l / 190 PS / 400 Nm Motor / Leistung / Drehmom. 2.0 l /235 PS / 480 Nm<br />

8,7 s / 220 km/h 0 – 100 km/h / Spitze 7,8 s / 220 km/h<br />

1926 kg / 148 cm Gewicht / Fahrzeughöhe 2180 kg / 178 cm<br />

38 cm / 115 cm Sitzhöhe / Kopfhöhe 64 cm / 137 cm<br />

2,8 Note Ein- und Ausstieg 2,3<br />

415 bis 1420 l Kofferraumvolumen (Messwert) 475 bis 1935 l<br />

***** EuroNCAP gesamt *****<br />

76 % Fußgängerschutz 72 %<br />

6,9 Diesel / 100 km Testverbrauch 7,7 l Diesel / 100 km<br />

** <strong>ADAC</strong> Ecotest (max. 5 Sterne) **<br />

55.400 € / 1000 € Preis / monatl. Kosten 68.750 € / 1187 €<br />

Der V90 ist der größte Kombi von Volvo, der XC90<br />

der größte SUV. Letzterer bedient die typischen Vorurteile:<br />

Er ist groß, schwer und sperrig, aber auch<br />

eine Alternative zum Van, denn es gibt ihn mit sieben<br />

Sitzen, den Kombi V90 nur mit fünf. Dafür ist<br />

der Kombi rund 250 Kilo leichter, windschnittiger<br />

und deshalb im <strong>ADAC</strong> Test 0,8 Liter sparsamer.<br />

Eine zu kleine Garage sollten aber auch V90-Fahrer<br />

nicht besitzen: Der Kombi ist 4,94 Meter lang und<br />

damit nur einen Zentimeter kürzer als der XC90.<br />

Dank starker Dieselmotoren und Allradantrieb<br />

eignen sich beide gut als Zugfahrzeug, der XC90 mit<br />

2,7 zu 2,2 Tonnen Anhängelast noch etwas besser.<br />

Für den SUV sprechen das bessere Platzangebot<br />

sowie die üblichen Argumente, also die höhere Sitzposition<br />

und der bequemere Zustieg.<br />

Der Haken: Es gibt ihn nur mit PS-starken Motoren,<br />

den Kombi aber auch mit schwächeren Antrieben<br />

wie den hier gezeigten D4 mit 190 PS. So ist der<br />

V90 im Vergleich preiswerter zu haben.<br />

22 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


ZU DEN PERLEN MITTELAMERIKAS<br />

Bis zu<br />

1.200 €*<br />

sparen!<br />

Erleben Sie mit der Mein Schiff 1 den Inselzauber der Karibik! Entdecken<br />

Sie weiße Strände und beeindruckende Küstenstädte in Mittelamerika.<br />

Kreuzfahrt mit Mein Schiff 1<br />

statt ab 3.179 €* bei uns jetzt<br />

ab2.295€<br />

p. P.<br />

in der 2er Innenkabine<br />

16-tägig inkl. Flug • Premium-Plus-Schiff<br />

Mein Schiff 1 • Premium Alles Inklusive<br />

Weitere Infos: www.berge-meer.de/K8C335<br />

Kolumbien - Cartagena<br />

Ihre Kreuzfahrt-Route 1<br />

Flug nach Montego Bay (Jamaika), Einschiffung -<br />

Seetag - Cozumel (Mexiko) - Costa Maya<br />

(Mexiko) - Belize City - Roatán (Honduras) -<br />

Costa Maya - Seetag - Puerto Limón (Costa Rica) -<br />

Colón (Panama) - Cartagena (Kolumbien) -<br />

2 Seetage - Ochos Rios (Jamaika) - Montego<br />

Bay, Ausschiffung und Rückfl ug.<br />

Ihre Kreuzfahrt-Route 2<br />

An den Reiseterminen 13.11., 27.11. und 11.12. ist die<br />

Karibik & Mittelamerika-Kreuzfahrt ab/an La<br />

Romana (Dominikanische Republik) ab 2.345 € pro<br />

Person buchbar (Routenverlauf siehe Karte, weitere<br />

Informationen unter www.berge-meer.de/K8C335).<br />

Ihr Premium-Plus-Schiff: Mein Schiff 1<br />

Einrichtungen: 2.400 m² großer Fitness- und<br />

SPA-Bereich, 2 Pools, 12 Restaurants und Bistros,<br />

17 Bars und Lounges, Eisbar, Theater, Entspannungslogen,<br />

Bibliothek und Einkaufspassage.<br />

Jamaika - Ochos Rios<br />

Premium Alles Inklusive<br />

Premium Alles Inklusive in 8 Restaurants/Bistros<br />

und div. Bars. Eine Auswahl an Markengetränken<br />

(Softdrinks, Bier, Sekt, offene Weine, Cocktails,<br />

Spirituosen) u. v. m. ist für Sie bereits inklusive.<br />

TERMINE UND PREISE 2020 pro Person<br />

Flughafen Frankfurt München Düsseldorf<br />

Termine 14.12. 30.11. 16.11.<br />

Kabinen Preise *TUI Cruises Katalogpreise und<br />

aktuelle Preise (Stand 02.10.<strong>2019</strong>) auf<br />

www.tui-cruises.com (Vergleichspreis<br />

für höchsten Kabinentyp je<br />

Kategorie)/Berge & Meer-Preis<br />

2er Innen 3.179 €<br />

2.295 €<br />

2er Außen 3.279 €<br />

2.395 €<br />

2er Balkon 3.799 €<br />

2.595 €<br />

2.929 €<br />

2.395 €<br />

3.029 €<br />

2.495 €<br />

3.479 €<br />

2.695 €<br />

3.179 €<br />

2.445 €<br />

3.279 €<br />

2.545 €<br />

3.479 €<br />

2.745 €<br />

Limitiertes Kontingent. Die Kabinenzuteilung obliegt<br />

der Reederei.<br />

REISE-CODE: K8C335 KENNZIFFER: 103/301<br />

Inklusivleistungen<br />

• Flug mit renommierter Airline (ggf. mit Zwischenstopp)<br />

nach Montego Bay bzw. La Romana und<br />

zurück in der Economy Class<br />

• Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren<br />

• Transfers und Kreuzfahrt gemäß Reiseverlauf<br />

• 14 Übernachtungen an Bord des Premium-Plus-<br />

Schiffs Mein Schiff 1<br />

• Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie<br />

• Premium Alles Inklusive an Bord<br />

• Trinkgelder an Bord<br />

• Deutschsprachiger Gästeservice an Bord<br />

Ihr Vorteil<br />

• Zug zum Flug 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Unser Partner<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Hinweise: Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teils gegen Gebühr. Kinderermäßigung buchbar. Alleinbelegung (Festpreis ab 3.395 € pro Person) buchbar. Einreisebestimmungen: Noch min. 6 Monate gültiger,<br />

maschinenlesbarer Reisepass (kein vorläufiger). Im Falle eingeschränkter Mobilität beraten Sie die Mitarbeiter unserer Reservierungshotline vor Buchung gerne.<br />

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56578 Rengsdorf, info@berge-meer.de Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.<br />

www.berge-meer.de<br />

Tel. 0 26 34 / 962 61 61 tägl. 8 - 22 Uhr


AUTO & INNOVATION<br />

Durchwachsene Bilanz<br />

Jedes Auto verbraucht Energie – und belastet deshalb das Klima. Eine neue Analyse<br />

untersucht, ob Elektro-, Wasserstoff- oder Erdgas-Pkw besser sind als normale Verbrenner<br />

Verbrennt nicht unsere Zukunft! So<br />

lautet eine Parole der Schülerbewegung<br />

„Fridays for Future“: Die Politiker<br />

sollen alles dafür tun, die globale Erwärmung<br />

auf unter zwei Grad im Vergleich<br />

zum vorindustriellen Zeitalter zu begrenzen<br />

– so wie im Pariser Klimaschutzabkommen<br />

von 2015 beschlossen. Um das<br />

Ziel zu erreichen, muss auch der Straßenverkehr<br />

klimafreundlich werden. Der<br />

Plan: Fossile Kraftstoffe, bei deren Verbrennung<br />

das klimaschädliche Kohlendioxid<br />

(CO₂) entsteht, sollen bis 2050 durch<br />

erneuerbare Energie ersetzt werden.<br />

Um das zu erreichen, setzen Politik<br />

und immer mehr Fahrzeughersteller auf<br />

Elektrofahrzeuge, die während der Fahrt<br />

emissionsfrei sind. Doch ist das wirklich<br />

umweltfreundlich? Und wären nicht<br />

Energieträger wie Wasserstoff oder synthetische<br />

Kraftstoffe, die sogenannten<br />

E-Fuels, bessere Alternativen?<br />

Um die Klimawirkung der verschiedenen<br />

Antriebsarten beurteilen zu können,<br />

müssen alle relevanten Energieaufwendungen<br />

über den gesamten Lebenszyklus<br />

eines Fahrzeugs berechnet werden. Dazu<br />

gehören zum einen die Treibhausgas-<br />

Emissionen, die bei der Herstellung und<br />

beim Recycling eines Fahrzeugs W<br />

CO₂-Äquivalent<br />

(in Tonnen)<br />

40<br />

30<br />

Der große Vergleich: Alle Antriebsarten im Klima-Check<br />

Die beste Treibhausgas-Bilanz der mit konventioneller Energie betriebenen Fahrzeuge<br />

hat aktuell das Erdgasfahrzeug mit 15 Prozent Biomethan-Anteil. Elektroautos, die<br />

mit dem deutschen Strommix geladen werden, schneiden schlechter ab, Plugin-Hybride<br />

sogar auf dem Niveau eines Benziners. Erst mit regenerativer<br />

Energieerzeugung fahren die Stromvarianten und das Brennstoffzellenfahrzeug<br />

klimafreundlicher.<br />

∙Benzin<br />

∙Plug-in 1<br />

∙Diesel<br />

∙Wasserstoff 3<br />

∙E-Auto 1<br />

∙Erdgas (CNG)<br />

20<br />

10<br />

0<br />

PRODUKTION<br />

ENTSORGUNG<br />

∙Plug-in 2<br />

∙Wasserstoff 2<br />

∙E-Auto 2<br />

0 km<br />

45.000 90.000 135.000 180.000 225.000<br />

Quelle: LCA-Tool, erstellt durch Joanneum Research, Graz<br />

1 Strommix D 2 100 % regenerativ 3 aus Erdgas<br />

Foto: Shutterstock/NASA/Johan Swanepoel<br />

24 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


©anko_ter – AdobeStock<br />

Donau alles inklusive 2020<br />

Flusskreuzfahrten mit MS VistaStar und MS VistSky<br />

8-tägige Reise<br />

999 €<br />

p. P. ab<br />

3-Bett Hauptdeck-Kabine<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

• Busan-/abreise nach/von Passau<br />

inkl. Haustürabholung<br />

• Flusskreuzfahrt mit 7 Übernachtungen an Bord in<br />

der gebuchten Kategorie<br />

• 1AVista-ALL INCLUSIVE-Verpflegung<br />

• Festliches Galadinner<br />

• Freie Benutzung der Bordeinrichtungen<br />

(z. B. Pool und Sauna bei MS VistaStar sowie<br />

Sauna bei MS VistaSky)<br />

• Fahrradverleih an Bord (gegen Gebühr)<br />

• Gepäckservice bei Ein-/Ausschiffung<br />

• Erfahrene 1AVista-Reiseleitung an Bord<br />

Busan-/abreise inkl. Haustürabholung: Je nach<br />

Fahrstrecke und Abfahrtsort sind mehrere Umstiege<br />

erforderlich, auch die Fahrstrecke ist nicht immer<br />

direkt, da Gäste aus verschiedenen Orten abgeholt<br />

werden.<br />

MS VistaStar: Unser First-Class-Schiff ist im Juli 2018<br />

fertiggestellt worden. Es erwartet Sie modernster<br />

Deluxe-Komfort. Das weitläufige Sonnendeck bietet<br />

Ihnen von bequemen Liegen und Outdoor-Möbeln<br />

herrliche Ausblicke. Modern, elegant, großzügig<br />

und mit hohem Komfort ist das Interieur: Panorama-<br />

Lounge mit Bar, schickes Restaurant und Wellness-<br />

Bereich mit Pool am Heck, Poolbar, Sauna und<br />

Fitness. Die Kabinen sind großräumig, mit moderner<br />

First-Class-Einrichtung, sowie auf dem Mittel- und<br />

Oberdeck mit französischem Balkon.<br />

Passau<br />

Donau<br />

ÖSTERREICH<br />

Spitz<br />

Ybbs<br />

Route mit MS VistaStar<br />

Wien<br />

Bratislava<br />

UNGARN<br />

Esztergom<br />

SLOWAKEI<br />

Donau<br />

Budapest<br />

MS VistaSky: Ab März 2020 verstärkt unser Neubau<br />

die 1AVista-Flotte. Es erwartet Sie Wohlfühlatmosphäre<br />

auf hohem Niveau. Das weitläufige Sonnendeck<br />

bietet von bequemen Liegen und Outdoor-<br />

Möbeln herrliche Ausblicke. Modern, elegant,<br />

großzügig und mit hohem Komfort ist das Interieur:<br />

Panorama-Lounge mit Bar, schickes Restaurant, Steakhouse<br />

„VistaGrill“ am Heck mit Panoramafenstern<br />

(gegen Gebühr) und Sauna mit Blick auf die Flusslandschaft.<br />

Die Kabinen sind großräumig, mit moderner<br />

First-Class-Einrichtung, sowie auf dem Mittel- und<br />

Oberdeck mit französischem Balkon.<br />

Passau<br />

Linz<br />

Donau<br />

ÖSTERREICH<br />

Route mit MS VistaSky<br />

SLOWAKEI<br />

Weißenkirchen Bratislava<br />

Wien<br />

Štúrovo<br />

UNGARN<br />

Esztergom<br />

Donau<br />

Budapest<br />

Termine und Preise inkl. Haustürabholung 2020 pro Person in € (gelten bis 31.12.19 für die Leser der <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong>)<br />

8-tägige Reise mit MS VistaStar<br />

(Reisecode: STADORA)<br />

30.04., 21.05.,<br />

28.05., 13.08. 1) ,<br />

03.09., 10.09.,<br />

17.09., 24.09.<br />

8-tägige Reise mit MS VistaSky<br />

(Reisecode: SKYDORA)<br />

18.06., 09.07.,<br />

16.07., 23.07.,<br />

03.09., 17.09.,<br />

24.09.<br />

09.04., 01.10., 06.08., 20.08.,<br />

30.07., 06.08.,<br />

08.10.<br />

08.10.<br />

27.08.<br />

27.08.<br />

Kat. Außenkabine/Deck<br />

HDV 2-Bett Hauptdeck* (vorne) 1.099 1.149 1.199 1.099 1.149 1.199<br />

HD2 2-Bett Hauptdeck* 1.149 1.199 1.249 1.149 1.199 1.249<br />

MDA 2-Bett Mitteldeck superior (achtern), frz. Balkon 1.349 1.399 1.449 1.349 1.399 1.449<br />

MD2 2-Bett Mitteldeck superior, frz. Balkon 1.399 1.449 1.499 1.399 1.449 1.499<br />

ODA 2-Bett Oberdeck deluxe VIP** (achtern), frz. Balkon 1.449 1.499 1.549 1.449 1.499 1.549<br />

OD2 2-Bett Oberdeck deluxe VIP**, frz. Balkon 1.549 1.599 1.649 1.549 1.599 1.649<br />

Zuschlag Alleinbenutzung Kat. HD2, MD2, OD2 + 150 + 400 + 500 + 150 + 400 + 500<br />

HAUSTÜRABHOLUNG<br />

I N K L U S<br />

I V E<br />

Abschlag: Hauptdeck (HD2) auf VistaStar oder Oberdeck<br />

– 150 – 150 – 150 – 350 – 350 – 350<br />

achtern (ODA) auf VistaSky mit 3 Personen<br />

Für diese Reisen ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. *Auf MS VistaStar ca. 1 m 2 kleiner als HD2, auf MS VistaSky ca. 1 m 2 kliner als MD2/OD2. **VIP-Kabinen auf<br />

MS VistaStar inkl. Obstteller und 1 Flasche Sekt zur Begrüßung, auf MS VistaSky inkl. Obstteller, Gutschein für Steakhouse „VistaGrill“ und 1 Flasche Sekt. 1) Sonderreise mit Patrick Lindner<br />

Beratung und Buchung im Reisebüro oder unter:<br />

0221 88888100<br />

Jetzt Katalog anfordern.<br />

Änderungen vorbehalten. Maßgeblich sind die vorvertraglichen Informationen sowie unsere Reise- und Geschäftsbedingungen, die<br />

Sie auf unserer Internetseite www.1avista.de und in unserem Reisekatalog finden. Bei Buchung Anzahlung von 20 %, Restzahlung 30<br />

Tage vor Reiseantritt. Reiseveranstalter: 1AVista Reisen GmbH, Siegburger Straße 231, 50679 Köln<br />

www.1avista.de<br />

AG-Nr. 13171


AUTO & INNOVATION<br />

Beispiel Golfklasse: Die Klimabilanz der gängigen Antriebsarten<br />

Erst mit Nutzung von regenerativem Strom weisen Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeuge<br />

mit Wasserstoff eine deutlich bessere Bilanz auf als alle anderen Antriebsarten.<br />

CO2-Äquivalent-Emissionen in g/km<br />

CO2 äq-Emissionen in g/km<br />

Fahrzeugherstellung<br />

Fahrzeugnutzung (Tank-to-Wheel)<br />

193<br />

Benzin (E5)<br />

173<br />

Diesel (B7)<br />

159<br />

Erdgas CNG (15% CRG)<br />

192<br />

Plug-in-Hybrid<br />

Benzin + Strommix D<br />

Kraftstoff-/Energiebereitstellung (Well-to-Tank)<br />

Entsorgung<br />

125<br />

Plug-in-Hybrid<br />

Benzin + 100% regenerativ<br />

Quelle: LCA-Tool, erstellt durch Joanneum Research, Graz<br />

KOMPAKTKLASSE MIT<br />

169<br />

Elektro Strommix D<br />

ELEKTRO<br />

(STROMMIX D)<br />

53<br />

Elektro 100% regenerativ<br />

171<br />

Brennstoffzelle<br />

(H₂ aus Erdgas)<br />

Vergleich: Ab wann fahren Elektroautos klimafreundlicher?<br />

64<br />

Brennstoffzelle<br />

(H₂ 100% regenerativ)<br />

ELEKTRO<br />

(100 % REGENERATIV)<br />

Benzin (mit 5 % Bioethanol) ab 127.500 km ab 37.500 km<br />

Diesel (mit 7 % Biodiesel) ab 219.000 km ab 40.500 km<br />

Erdgas CNG (mit 15 % Biomethan) nie ab 48.000 km<br />

Plug-in-Hybrid (Benzin/Strommix D) ab 103.500 km ab 25.500 km<br />

Plug-in-Hybrid (Benzin/100 % regener.) nie ab 46.500 km<br />

Brennstoffzelle (H₂ aus Erdgas) am Ende des Autolebens ab 15.000 km<br />

Brennstoffzelle (H₂ 100 % regenerativ) nie ab 115.000 km<br />

Quelle: Joanneum Research, Graz. Datenbasis: Fahrzeug Golfklasse, Verbrauch Benzin (E5) 6 l (= 0,52 kWh/km),<br />

Diesel (B7) 5,2 l (= 0,50 kWh/km), CNG 4,1 kg/100 km (= 0,63 kWh/km), H₂ 1,02 kg/100 km (= 0,34 kWh/km),<br />

Strom 0,19 kWh/km, Plug-in gesamt 0,37 kWh/km. Pkw-Lebensdauer 15 Jahre, jährl. Fahrleistung 15.000 km, Batteriekapazität<br />

40 kWh, Batterielebensdauer 150.000 km. CO₂-Äquivalenzwert 580 g/kWh (CO₂, Methan CH₄, Distickstoffmonoxid<br />

N₂O) aus Strommix Deutschland, veröffentl. im Bundesanzeiger am 30.10.2018, gültig für <strong>2019</strong><br />

Weil der Strom noch nicht sauber<br />

ist: Die beste Treibhausgas-Bilanz<br />

hat aktuell das Erdgasfahrzeug<br />

entstehen. Zusätzlich schlagen alle Emissionen<br />

zu Buche, die bei der Herstellung<br />

und dem Transport des Kraftstoffs bzw.<br />

Stroms frei werden (Well-to-Tank, also<br />

von der Quelle bis zum Tank). Und zu guter<br />

Letzt alle Schadstoffe, die bei der Fahrzeugnutzung<br />

anfallen (Tank-to-Wheel,<br />

vom Tank bis an das Rad).<br />

Eine erste Ökobilanz veröffentlichte<br />

der <strong>ADAC</strong> im April 2018 (<strong>Motorwelt</strong> 4/18).<br />

Jetzt liegt eine neue Lebenszyklus-Analyse<br />

(Life Cycle Assessment) vor, das<br />

LCA-Tool. Um die verschiedenen Antriebstechnologien<br />

vergleichbar zu machen,<br />

rechneten die Forscher mit dem<br />

sogenannten CO₂-Äquivalent. Es fasst folgende<br />

Gase zusammen: Kohlendioxid,<br />

Methan und Lachgas. Methan kann beispielsweise<br />

bei der Förderung von Erdgas<br />

austreten, Lachgas entsteht oft, wenn Felder<br />

gedüngt werden, auf denen Soja oder<br />

Mais für Biokraftstoff wachsen. Erstellt<br />

wurde das LCA-Tool von der Forschungsgesellschaft<br />

Joanneum Research. Die FIA<br />

und der Österreichische Automobil- und<br />

Touringclub (ÖAMTC) hatten es in Auftrag<br />

gegeben, <strong>ADAC</strong> und Touring Club<br />

Schweiz (TCS) unterstützten das Projekt.<br />

Das Ergebnis: Die beste Treibhausgas-<br />

Bilanz über den gesamten Lebenszyklus<br />

hat bei den gängigen Antriebsarten das<br />

Erdgasauto mit 15 Prozent Biomethan –<br />

zumindest in der Golfklasse und bei<br />

Nutzung des deutschen Strommix (siehe<br />

Grafik auf Seite 24).<br />

Das Elektroauto kann seine Vorteile im<br />

Vergleich zu Benzin und Diesel erst nach<br />

ca. 127.500 km oder 8,5 Betriebsjahren<br />

bzw. ca. 219.000 km oder 14,6 Betriebsjahren<br />

ausspielen. Der Grund: die aufwendige<br />

Produktion der Batterien, die bereits<br />

einen großen „Treibhausgas-Rucksack“<br />

mit sich bringt. Dieser muss über<br />

die Zeit der Fahrzeugnutzung erst amortisiert<br />

werden. Durch die hohen Treibhausgas-Emissionen<br />

des deut- W<br />

26 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


PREMIEREN-ANGEBOT<br />

ANTARKTIS<br />

NOVEMBER 2020 − JANUAR 2021<br />

15-Tage-Expedition<br />

AB 6.999 € P. P.<br />

SPARPREIS FÜR SIE ALS LESER DER <strong>ADAC</strong> MOTORWELT<br />

KOMMEN SIE AN BORD DES NEUEN HYBRID-<br />

EXPEDITIONSSCHIFFES FRIDTJOF NANSEN!<br />

Erleben Sie die besondere Spannung, wenn Sie<br />

den beeindruckenden Eisbergen nahekommen,<br />

isolierte wissenschaftliche Stationen besuchen<br />

und Wildtiere wie Pinguine, Robben und Wale<br />

in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.<br />

MS Fridtjof Nansen bringt Sie mit revolutionärer<br />

grüner Technologie ans Ziel. Folgen Sie den<br />

Spuren der Polarentdecker – und werden dabei<br />

selbst zu einem Entdecker.<br />

IHRE INKLUSIVLEISTUNGEN AN BORD<br />

• Jeden Tag eine Erkundungsfahrt im Landungsboot,<br />

eine Wanderung oder eine Anlandung in der Antarktis<br />

• Erfahrenes deutschsprachiges Expeditionsteam<br />

• Vollpension mit Tischgetränken (Bier und Hauswein,<br />

Softdrinks und Mineralwasser in allen Restaurants)<br />

• Snacks frühmorgens und nachmittags<br />

• Kaffee und Tee ganztägig<br />

• Eine wind- und regenabweisende Jacke<br />

• Eine wiederauffüllbare Getränkeflasche<br />

• Vorträge zu wissenschaftlichen Themen aus Biologie,<br />

Geographie, Geologie und Kultur<br />

• Nutzung des hochmodernen Science Centers, die<br />

HINWEISE:<br />

wissenschaftliche Lern- und Begegnungsstätte und<br />

Alle geplanten Anlandungen sind abhängig von<br />

täglicher Treffpunkt an Bord<br />

Wetter- und Eisbedingungen • Änderungen vorbehalten •<br />

• Einführung in die Grundlagen der Fotografie mit Tipps<br />

medizinischer Fragebogen erforderlich<br />

und Tricks zu Kameraeinstellungen<br />

Limitiertes Kontingent, nur buchbar bis zum 31.12.<strong>2019</strong>.<br />

• Kostenloser Verleih von Gummistiefeln und Trekkingstöcken Gültig nur für Neubuchungen, nicht mit anderen<br />

• Sauna- und Fitnessbereich<br />

Angeboten kombinierbar.<br />

• Infinity Pool und Laufstrecke<br />

* begrenzte Verbindung je nach Abgelegenheit des<br />

• Kostenloses WLAN an Bord*<br />

Fahrtgebietes, Streaming wird nicht unterstützt.<br />

• FÜR SUITEN GÄSTE: Mahlzeiten im À-la-carte<br />

Restaurant Lindstrøm Hurtigruten GmbH Große Bleichen 23 20354 Hamburg<br />

© DOMINIC BARRINGTON<br />

© GENNA ROLAND<br />

Inklusive<br />

AN- UND ABREISE<br />

Reisetermine 2020/2021<br />

06.11. - 20.11.2020<br />

16. 11. - 30.11.2020<br />

26.11. - 10.12.2020<br />

06.12. - 20.12.2020<br />

05.01. - 19.01.2021<br />

15.01. - 29.01.2021<br />

Weihnachten:<br />

16.12. - 30.12.2020<br />

Silvester:<br />

26.12.2020 - 09.01.2021<br />

Reiseverlauf<br />

Tag 1–2: Nachtflug ab Deutschland,<br />

Buenos Aires, Übernachtung<br />

Tag 3: Buenos Aires, Flug nach Ushuaia,<br />

Einschiffung<br />

Tag 4–5: Auf See<br />

Tag 6–10: Abenteuer Antarktis<br />

Tag 11–12: Auf See<br />

Tag 13: Ushuaia, Flug nach Buenos Aires,<br />

Buenos Aires, Übernachtung<br />

Tag 14: Flug ab Buenos Aires<br />

Tag 15: Ankunft in Deutschland<br />

Kabinenkategorie Größe Paket-Preis in € p. P.<br />

bei Doppelbelegung<br />

17 m² ab 6.999<br />

Außenkabine<br />

19-23m² ab 7.499<br />

Außenkabine<br />

Superior mit Balkon<br />

15-19 m² ab 8.999<br />

Suite mit Balkon 20-28 m² ab 10.499<br />

• Flug in der Economy Class von Deutschland nach<br />

Buenos Aires und zurück<br />

• Hurtigruten Rail & Fly 2. Klasse innerhalb<br />

Deutschlands<br />

• Je 1x Ü/F in Buenos Aires vor und nach der Seereise<br />

• Flug von Buenos Aires nach Ushuaia und zurück<br />

• Erkundungstour in Ushuaia<br />

• Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten<br />

Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord<br />

• Flughafen und Sicherheitsgebühren sowie<br />

Luftverkehrssteuer<br />

JETZT BEI IHREN HURTIGRUTEN<br />

EXPERTEN BUCHEN<br />

Telefon (040) 797 691 07 (Stichwort: AMW)<br />

www.hurtigruten.de/amw<br />

© ANDREA KLAUSSNER


AUTO & INNOVATION<br />

11 kWh pro 100 Kilometer gegenüber einem<br />

ganz normalen Benziner keinen<br />

Vorteil hat. In puncto Treibhausgas ist<br />

ein Plug-in deshalb keine Lösung.<br />

Erst mit Nutzung von regenerativem<br />

Strom weist das Elektrofahrzeug eine<br />

deutlich bessere Bilanz auf wie alle anschen<br />

Strommix mit immer noch großem<br />

Kohleanteil dauert das sehr lang.<br />

Der vergleichsweise schmutzige Strom<br />

und die große Antriebsbatterie sind auch<br />

schuld daran, dass der Plug-in-Hybrid<br />

mit einem angenommenen Durchschnittsverbrauch<br />

von 2,95 l Super und<br />

Prognose: Der Strom für E-Autos wird sauberer<br />

Die Treibhausgas-Bilanz von Elektroautos wird sich in Zukunft deutlich verbessern. Denn<br />

voraussichtlich wird der Anteil erneuerbarer Energien am deutschen Strommix stetig steigen.<br />

Wichtig wird auch, dass Fahrzeug- und Batterieproduktion CO₂-neutral sind, so wie es VW<br />

für den ID.3 angekündigt hat.<br />

CO2-Äquivalent-Emissionen in g/km<br />

CO₂äq-Emissionen in g/km<br />

CO₂äq-Emissionen in g/km<br />

Fahrzeugherstellung<br />

Fahrzeugherstellung<br />

169<br />

150 169<br />

150<br />

100<br />

100<br />

50<br />

50<br />

0<br />

0<br />

CO₂-Äquivalent <strong>2019</strong>:<br />

CO₂-Äquivalent <strong>2019</strong>:<br />

580 g/km<br />

580 g/km<br />

Erklärung: Die Daten<br />

für die künftige Zusammensetzung<br />

des Strommix<br />

wurden von Joanneum Research<br />

auf Basis von EU-<br />

Szenarien für Deutschland<br />

errechnet. Demnach bleibt<br />

zum Beispiel der Anteil an<br />

den fossilen Brennstoffen<br />

Kohle und Erdgas 2030<br />

deshalb hoch, weil der beschlossene<br />

Ausstieg aus<br />

der Kernenergie ausgeglichen<br />

werden muss.<br />

Kraftstoff-/Energiebereitstellung (WTT)<br />

Kraftstoff-/Energiebereitstellung (WTT)<br />

24,9<br />

24,9<br />

CO₂-Äquivalent 2030:<br />

CO₂-Äquivalent 2030:<br />

435 g/km<br />

435 g/km<br />

8,9<br />

8,9<br />

123<br />

123<br />

Strommix<br />

Strommix<br />

2030<br />

D 2030<br />

17,8<br />

17,8<br />

38,0<br />

38,0<br />

Entsorgung<br />

Entsorgung<br />

68<br />

68<br />

CO₂-Äquivalent 2050:<br />

CO₂-Äquivalent 2050:<br />

285 g/km<br />

285 g/km<br />

Der deutsche Strommix der Zukunft in Prozent<br />

Kohle Erdgas Biomasse Wind-/Wasserkraft<br />

Kohle Erdgas Biomasse Wind-/Wasserkraft<br />

Photovoltaik Sonstige<br />

Photovoltaik Sonstige<br />

9,9 0,5 0,1<br />

12,8<br />

9,9 0,5 0,1<br />

12,8<br />

21,1<br />

21,1<br />

Strommix<br />

Strommix<br />

2050<br />

D 2050<br />

34,9 19,3<br />

34,9 19,3<br />

11,7<br />

11,7<br />

Quelle: Joanneum Research, Graz. Der CO₂äq-Wert <strong>2019</strong> ist im Bundesanzeiger am 30.10.2018 veröffentlicht und<br />

gültig für <strong>2019</strong>. Die CO₂äq-Werte für 2030 und 2050 (gerundet) wurden berechnet aus Strommix-Szenarien der EU<br />

Synthetische Kraftstoffe (E-Fuels)<br />

sind klimafreundlich, benötigen<br />

zur Herstellung aber viel Strom<br />

deren Antriebsarten. Bei 100 Prozent regenerativem<br />

Anteil erfolgt die Amortisation<br />

der hohen Treibhausgas-Emissionen<br />

aus der Produktion bereits nach<br />

ca. 37.500 km gegenüber dem Benziner<br />

bzw. ca. 40.500 km gegenüber dem Diesel.<br />

Und jetzt hat auch das beste Erdgasfahrzeug<br />

(mit 15 Prozent Biomethan)<br />

keine Chance mehr: Das Elektroauto hat<br />

es schon bei ca. 48.000 km eingeholt.<br />

Mit erneuerbarem Strom ist auch das<br />

Brennstoffzellenfahrzeug konkurrenzfähig.<br />

Allerdings wird Wasserstoff aktuell<br />

noch energieintensiv per sogenannter<br />

Dampfreformierung aus Erdgas hergestellt,<br />

weshalb der derzeit zapfbare Wasserstoff<br />

keine Alternative ist.<br />

Und wie verhält es sich mit synthetischen<br />

Kraftstoffen? E-Fuels können aus<br />

elektrischer Energie und CO₂ (z. B. aus<br />

Kraftwerkabgasen) hergestellt und mit<br />

wenig Aufwand in modifizierten Verbrennungsmotoren<br />

eingesetzt werden.<br />

Doch das ist leider noch Zukunftsmusik.<br />

Die Treibhausgas-Bilanz der gut speicherund<br />

transportierbaren E-Fuels wäre –<br />

produziert mit Wind- und Wasserkraft –<br />

zwar besser als mit regenerativem Strom<br />

und Wasserstoff. Jedoch verschlingt ihre<br />

Produktion viel zu viel Energie.<br />

Fazit: Egal, ob es um Elektro-, Wasserstoff-,<br />

E-Fuel- oder Gasantrieb geht – es<br />

müssen wesentlich mehr erneuerbare<br />

Quellen zur Stromerzeugung erschlossen<br />

werden. Nur so lassen sich all diese alternativen<br />

Motoren klimaneutral betreiben.<br />

Und: Kapazitätsstarke Versorgungsnetze<br />

müssen her, die den neuen Anforderungen<br />

angepasst sind. Denn sonst wird der<br />

Individualverkehr nie und nimmer klimaneutral<br />

– und die Verbrennung fossiler<br />

Energien weitergehen.<br />

Text: Thomas Kroher<br />

Mehr zum Thema: adac.de/klimabilanz<br />

28 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


2<br />

Wochen<br />

Kur-Urlaub<br />

Andalusien<br />

FRÜHBUCHER-AKTION:<br />

JEDER REISEGAST SPART<br />

200<br />

Nur bei Buchung bis 5. Dezember <strong>2019</strong><br />

mit Rabatt-Code ADAB051219<br />

15-TÄGIGE FLUGREISE IN DIE<br />

4* P&V RESIDENZ ESTEPONA<br />

Große Apartments mit 45 m²<br />

Alle Apartments mit Meerblick<br />

Transfer zum Strand<br />

Transfer nach Marbella<br />

20<br />

Anwendungen<br />

inklusive<br />

Unterhaltungsprogramm<br />

Halbpension & Getränke<br />

statt ab 999<br />

799<br />

schon ab<br />

Erholen Sie sich 2 Wochen lang in der 4* Pierre & Vacances Residenz Estepona an der beliebten Costa del Sol in Andalusien.<br />

Sie erhalten 20 Anwendungen unter Anleitung ausgebildeter Therapeuten, genießen die Halbpension mit<br />

Getränken zu den Abendessen und können die kostenlosen Bustransfers für Lebenslust-Gäste zum Strand und nach<br />

Marbella nutzen. Ausführliche Reiseinformationen unter www.lebenslust-touristik.de. Lust am Leben, Lust am Reisen!<br />

INKLUSIV-REISELEISTUNGEN<br />

15-tägige Flugreise „Kur-Urlaub Andalusien“<br />

Hin- und Rückflug nach/von Malaga<br />

mit Lufthansa, Eurowings, Ryanair o.a.<br />

20 kg Freigepäck<br />

Deutschsprachige Flughafenassistenz<br />

Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen<br />

14 Übernachtungen in der 4* Pierre & Vacances<br />

Residenz Estepona<br />

Die 4* Pierre & Vacances Residenz Estepona<br />

verfügt über Rezeption, Lobby, Bar, Restaurant<br />

sowie einen 600 m² großen Landschafts-Swimmingpool<br />

mit Sonnenterrasse und kostenloser Nutzung<br />

von Liegen und Sonnenschirmen<br />

Alle Apartments mit frontalem o. seitlichem Meerblick<br />

Unterbringung in geräumigen Apartments mit einer<br />

Größe von mindestens 45 m² ausgestattet mit Dusche<br />

oder Bad/WC, Föhn, Sat.-TV, Telefon, Sofa, Kochnische,<br />

Kühlschrank, Mikrowelle, Klimaanlage, Mietsafe<br />

und Balkon oder Terrasse<br />

WUNSCHLEISTUNG: Einzelzimmer + 350 €<br />

14 x Halbpension Plus bestehend aus<br />

• 14 x Frühstück in Büfettform<br />

• 14 x Abendessen in Büfettform<br />

• 14 x Getränke zu den Abendessen<br />

(1/4 Liter Wein oder Bier, Wasser)<br />

Komplettes Kur-Paket bestehend<br />

aus 20 Anwendungen:<br />

• 5 x Teilmassage (Dauer ca. 20 Min.)<br />

• 5 x Moorpackung (Dauer ca. 20 Min.)<br />

• 5 x Sauerstoff-Therapie (Dauer ca. 40 Min.)<br />

• 5 x Elektro-Therapie (Dauer ca. 12 Min.)<br />

Kostenloser Bustransfer<br />

für Lebenslust-Gäste<br />

• 4 x pro Woche zum Strand von Estepona<br />

• 4 x pro Woche in die Altstadt von Marbella<br />

Tägliches Unterhaltungsprogramm im Hotel<br />

tagsüber z.B. mit Wassergymnastik,Yoga,<br />

Pilates und abends mit Flamenco-Show,<br />

Musik,Spieleabenden, Tanzkursen u.v.m.<br />

Lebenslust-Reiseleitung im Hotel<br />

Reisetermine<br />

und<br />

Abflughäfen<br />

Aufpreis<br />

März<br />

2020<br />

April<br />

2020<br />

Mai<br />

2020<br />

Sept.<br />

2020<br />

Okt.<br />

2020<br />

Köln 0 € 19 2 16 30 7 21 28 3 17 24 - 8 15<br />

Karlsruhe-Bad. 25 € - - 14 28 5 19 26 1 15 22 29 6 -<br />

Nürnberg 25 € - - 14 28 5 19 26 1 15 22 29 6 -<br />

Dortmund 25 € - - 14 28 5 19 26 1 15 22 29 6 -<br />

Bremen 35 € 17 - 14 28 5 19 26 1 15 22 29 6 13<br />

Düsseldorf 25 € 18 1 14 28 6 19 26 1 15 23 29 6 13<br />

Dresden 45 € 18 1 - - 6 - 27 2 16 - - 7 14<br />

Hamburg 35 € - 1 15 29 6 20 27 2 16 23 30 7 -<br />

Hannover 45 € - 1 - - 6 20 27 2 16 23 30 - 14<br />

Berlin-Tegel 25 € 18 1 15 29 6 20 27 2 16 23 30 7 14<br />

Frankfurt 25 € 19 2 16 30 7 21 28 3 17 24 - 8 15<br />

München 25 € 19 2 16 30 7 21 28 3 17 24 - 8 15<br />

Stuttgart 25 € 19 2 16 30 7 21 28 3 17 24 - - 15<br />

Berlin-Schön. 25 € 19 2 16 30 7 21 28 3 17 24 - 8 15<br />

Basel 25 € 19 2 16 30 7 21 28 3 17 24 - 8 15<br />

Saisonzeiten B C D E F E D C B A<br />

Saisonzuschläge: A = 0 € B = 30 € C = 60 € D = 90 € E = 120 € F = 150 €<br />

Zug zum Flug: An- und Abreise mit der Deutschen Bahn in<br />

der 2. Klasse: + 70 €<br />

Mit Erhalt der Reisebestätigung und des Reisepreis-Sicherungsscheins<br />

wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Die<br />

Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise zu leisten. Alle Preise pro Person.<br />

Kostenfrei anrufen<br />

0800-3 3 33 444<br />

Buchung und Beratung<br />

täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr<br />

Oder online buchen unter<br />

www.lebenslust-touristik.de<br />

Lebenslust Touristik GmbH | www.lebenslust-touristik.de | info@lebenslust-touristik.de | Tel.: 0800-33 33 444 | Fax: 030-88 00 13 078<br />

Michaelkirchplatz 1–2, 10179 Berlin | Feldbergstraße 57, 61440 Oberursel | Mitglied im Deutscher ReiseVerband


AUTO & INNOVATION<br />

„Der VW Golf wird<br />

so digital wie kaum ein<br />

anderes Auto“<br />

Jochen Wieler, Testredakteur<br />

VW Golf: Alles bleibt anders<br />

Ab Dezember steht die achte Generation des VW Golf bei den Autohändlern – mit<br />

einigen überraschenden Innovationen an Bord<br />

Ein komplett neues Design hat beim<br />

neuen Golf sicher keiner erwartet.<br />

Und tatsächlich wurde, wie schon bei<br />

seinen Vorgängern, die Optik nur dezent<br />

verändert: Ein paar geschärfte Konturen,<br />

eine stärker ausgeformte Motorhaube<br />

und prägnantere Scheinwerfer – das war’s<br />

auf den ersten Blick. Auch wenn laut VW<br />

kein einziges Blechteil vom Vorgänger<br />

stammt. Ein Golf bleibt eben ein Golf.<br />

Der Aha-Effekt kommt, sobald man die<br />

Tür öffnet: Innen ist alles anders als<br />

zuvor! Analoge Instrumente sind digitalen<br />

gewichen, Knöpfe weitgehend verschwunden.<br />

Hinter dem Lenkrad gibt es<br />

ein Display, das sich der Fahrer nach seinem<br />

Geschmack einrichten kann. Erstmalig<br />

werden Fahrinfos via Head-up-Display<br />

in die Scheibe projiziert. Und ein<br />

8,25 Zoll großer Bildschirm in der Mitte<br />

des Armaturenbretts (10 Zoll gegen Aufpreis)<br />

steuert als Kommandozentrale<br />

vom Radio bis zu den Grundeinstellungen<br />

und Assistenzsystemen so ziemlich<br />

alles. Nur ein kleines Tastenfeld für<br />

„Licht und Sicht“ links vom Lenkrad und<br />

eines in der Mittelkonsole bleiben.<br />

Das ist mutig – doch die Umgewöhnung<br />

fällt nicht allzu schwer, wie wir bei<br />

Sehr aufgeräumt: Völlig neues Cockpit mit nur<br />

wenigen Tasten und zwei Bildschirmen. Ein<br />

kurzer Automatikhebel (DSG gegen Aufpreis)<br />

schafft Platz auf der Mittelkonsole<br />

einer ersten Sitzprobe feststellen konnten.<br />

Die Menüs sind klar strukturiert, bebildert<br />

und weitgehend intuitiv zu bedienen.<br />

Für die Heizung gibt es noch feste<br />

„Slider“ am Fuß des Bildschirms.<br />

Das Smartphone ersetzt beim<br />

Golf 8 den Zündschlüssel<br />

Doch der Golf kann noch mehr. Er öffnet<br />

und startet auf Wunsch per Smartphone<br />

statt mit Schlüssel. Und vieles kann per<br />

Sprache bedient werden – ohne dass der<br />

Fahrer Befehle auswendig lernen muss.<br />

Das System versteht frei gesprochene Sätze,<br />

und wer zu Hause Alexa nutzt, kann<br />

seinen Sprachassistenten zusätzlich mit<br />

dem Golf verknüpfen.<br />

Legt sich der Fahrer ein VW-Benutzerprofil<br />

an, werden Sitz- und Klimaeinstellungen<br />

oder der Radiosender in der Cloud<br />

gespeichert. Persönliche Vorlieben übertragen<br />

sich so von selbst, etwa auf W<br />

Fotos: Volkswagen/Florian Lehmann<br />

30 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Premium Wein-Duett<br />

in der Geschenkverpackung<br />

10 ,00*<br />

€<br />

Zuzahlung<br />

UVP 25,00€<br />

WEIHNACHTS-<br />

Rotwein- oder<br />

Weißwein-Gläser 4er-Set<br />

15 ,00 *<br />

€<br />

Zuzahlung<br />

UVP 34,90€<br />

Tanken, Punkte sammeln und Freude schenken!<br />

Premium-Weine aus der Toskana & hochwertige Weinglas-Sets von Nachtmann.<br />

Exklusive Geschenkideen zum sensationellen Preis mit dem Agipini-Sammelheft. *<br />

* Zuzahlungspreis bei Abgabe eines vollen Sammelheftes. UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Pro Bezahlvorgang und vollen 10 € Umsatz erhalten Sie zwei Sammelklebepunkte (Agipini-Bonuspunkt) für Ihr<br />

Sammelheft (kein Anspruch auf die Agipini-Bonuspunkte besteht bei Zahlung mit einer Flottenkarte, bei preisgebundenen Artikeln wie Tabakwaren, Telefonkarten, Büchern, Zeitschriften oder Zeitungen). Bei Abgabe eines vollständig<br />

gefüllten Sammelheftes erhalten Sie – sofern die Ware vorrätig ist – eine von Ihnen gewünschte Sachprämie gegen die festgelegte Zuzahlung (Zuzahlungspreis). Eine Auszahlung des Gegenwerts des Sammelheftes in bar ist nicht<br />

möglich. Die Eni Deutschland GmbH behält sich vor, die Prämien nach dem Aktionsstart auszutauschen und die Aktion jederzeit zu beenden. Die Aktion beginnt am 01.11.<strong>2019</strong>. Weitere Informationen zu unserer Agipini-Prämienwelt<br />

finden Sie im Internet: agip.de. Veranstalter des Agipini-Prämienprogramms ist die Eni Deutschland GmbH, Theresienhöhe 30 in 80339 München.<br />

Agip<br />

Tanken und mehr.<br />

agip.de


AUTO & INNOVATION<br />

Optischer Trick: Trotz kaum<br />

veränderter Maße (L 4,28 / B<br />

1,79 / H 1,46 m) wirkt das neue<br />

Modell bulliger als das alte<br />

Ähnlich gute Platzverhältnisse wie<br />

beim Golf 7 und sehr bequeme Sitze<br />

Alles digital:<br />

Farben und<br />

Anordnung der<br />

Instrumente<br />

lassen sich<br />

personalisieren.<br />

Neu: Das<br />

Head-up-Display<br />

einen Miet-Golf im Urlaub. Es reicht, die<br />

Kennung einzugeben. Schon passt der<br />

Sitz, und die Lieblings-Playlist erklingt.<br />

Manche Extras lassen sich sogar nachträglich<br />

und ganz simpel über den Bordbildschirm<br />

kaufen bzw. freischalten. Wer<br />

zum Beispiel kein Navi geordert hat,<br />

dann aber doch eines braucht, rüstet den<br />

Golf einfach online nach. Das klappt auch<br />

mit dem Abstandsradar ACC (dessen<br />

DIE MOTORENPALETTE DES VW GOLF 8<br />

Hardware immer verbaut ist) oder der<br />

Ambiente-Beleuchtung. In die Werkstatt<br />

muss dafür keiner mehr.<br />

Als erstes Auto überhaupt ist der Golf<br />

mit der Außenwelt („Car2X“) vernetzt. Im<br />

Umkreis von 800 Metern tauscht er sich<br />

mit anderen Fahrzeugen in Millisekunden<br />

via WLAN aus und warnt vor Unfällen,<br />

Pannen oder einem Stauende bzw.<br />

wird davor gewarnt. Nähert sich ein Kran-<br />

Benziner 1.0 TSI / 90 PS 1.0 TSI / 110 PS 1.5 TSI / 130 PS 1.5 TSI / 150 PS<br />

Diesel 2.0 TDI / 115 PS 2.0 TDI / 150 PS geplant: GTD, GTI<br />

Mild-Hybrid 1.0 eTSI / 110 PS 1.5 eTSI / 130 PS 1.5 eTSI / 150 PS<br />

Plug-in-Hybr. eHybrid / 204 PS GTE / 245 PS<br />

Erdgas<br />

1.5 TGI / 130 PS<br />

kenwagen, hat der Golf auch das auf dem<br />

Schirm, noch ehe das Martinshorn zu hören<br />

ist. Andere Hersteller sollen mit der<br />

gleichen Technik nachziehen.<br />

Beim Antrieb ist der neue Golf als<br />

Massenauto breit aufgestellt und bietet<br />

neben konventionellen Benzinern und<br />

Dieseln ein Erdgasmodell, zwei Plug-in-<br />

Hybride (elektrische Reichweite ca. 70<br />

km) und drei Mild-Hybride, bei denen der<br />

Benziner von einem Startergenerator mit<br />

48-Volt-Technik elektrisch unterstützt<br />

wird. Spritersparnis: ca. zehn Prozent.<br />

Preise nennt VW noch nicht, doch von<br />

rund 20.000 Euro für die Basis ist auszugehen.<br />

Den Elektro-Golf gibt es nicht<br />

mehr – dafür ist jetzt der ID.3 zuständig.<br />

Text: Jochen Wieler<br />

Mehr zum Thema: adac.de/vw-golf<br />

Fotos: Volkswagen/Florian Lehmann<br />

32 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Dinkelsbühl<br />

Hahnenkamm<br />

Mittelfranken<br />

Historische Städte mit hübschen Fachwerkhäusern<br />

erwarten Sie an der Romantischen Straße. Das mittelalterliche<br />

Städtchen Dinkelsbühl liegt im Herzen von<br />

Mittelfranken. Ihr Hotel befi ndet sich zentral in der Altstadt,<br />

ca. 50 km von Rothenburg ob der Tauber entfernt.<br />

Ihr Hotel ist das einzige Hotel in Dinkelsbühl, das über<br />

einen Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna und<br />

Dampfbad verfügt. Das Restaurant verwöhnt Sie mit<br />

fränkischer Küche. Eine Bar und eine Sonnenterrasse<br />

sind ebenfalls vorhanden.<br />

Ihr Zimmer bietet Bad oder Dusche/WC, Fön, Safe, TV<br />

und Telefon. Doppelzimmer Komfort sind bei gleicher<br />

Ausstattung komplett renoviert.<br />

Für Sie inklusive:<br />

2 / 3 / 5 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet<br />

2 / 3 / 5 x Abendessen als 3-Gang-Menü<br />

1 Flasche fränkischer Bocksbeutel-Wein pro Zimmer<br />

1 Flasche Wasser pro Zimmer<br />

Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna u. Dampfbad<br />

1 x Nachtwächterführung<br />

(Nov. – April: FR + SA / Mai – Okt.: täglich) WLAN<br />

Eigene Anreise<br />

TERMINE & PREISE in € / Person im DZ<br />

Anreise täglich<br />

Nächte 2 3 5<br />

07.01. - 21.02.20 – 99 159<br />

06.11. - 26.11.19 89 129 189<br />

Saison<br />

*letzte Abreise<br />

Reise-Code: rodi<br />

p.P.<br />

schon ab € 99,–<br />

4 Tage, Halbpension<br />

Romantica Hotel Blauer Hecht<br />

in Dinkelsbühl<br />

02.01. - 06.01.20, 22.02. - 03.04.20,<br />

20.04. - 30.04.20, 09.11. - 26.11.20<br />

89 129 199<br />

01.12. - 18.12.19 99 149 229<br />

04.04. - 19.04.20, 01.05. - 08.11.20,<br />

27.11. - 23.12.20*<br />

99 149 239<br />

Zuschläge: Einzelzimmer: 10 €/Nacht<br />

Doppelzimmer Komfort: 10 € pro Zimmer/Nacht<br />

Wochenende (FR + SA): 10 € pro Zimmer/Nacht<br />

Öffentl. Parkplatz: ca. 4 €/Tag (direkt am Hotel, n. Verfügb.)<br />

Hunde: ca. 5 €/Nacht (mit Voranmeldung; nicht im Restaurant)<br />

Österreich – Kitzbühel<br />

Hotel Aurach<br />

Freuen Sie sich auf die klare Bergluft in den Kitzbüheler<br />

Alpen, Wanderungen auf beeindruckende Berggipfel<br />

oder ein Sprung in blaue Bergseen. Im vorderen Teil<br />

des Jochbergtales begrüßt Sie das Dorf Aurach nur<br />

etwa 5 km vom Kitzbüheler Zentrum entfernt.<br />

Ihr Hotel verfügt über ein Restaurant mit Tiroler Küche,<br />

Bar, Terrasse, Fahrradverleih, Spielplatz und Aufzug.<br />

Die hauseigene Sauna lädt zum Entspannen ein.<br />

Ihr Zimmer ist hell eingerichtet und bietet Bad oder<br />

Dusche/WC, Fön, TV, Telefon und größtenteils Balkon.<br />

Für Sie inklusive:<br />

2 / 3 / 5 / 7 Übernachtungen<br />

2 / 3 / 5 / 7 x reichhaltiges Frühstücksbuffet<br />

2 / 3 / 5 / 7 x Kuchenbuffet am Nachmittag<br />

2 / 3 / 5 / 7 x Abendessen als 3-Gang-Menü<br />

Willkommensgetränk<br />

Leih-Mountainbike (nach Verfügbarkeit)<br />

Zahlreiche Ermäßigungen und freie Eintritte im<br />

Rahmen der Kitzbüheler Gästekarte<br />

WLAN<br />

Informationen über die Region inkl. Wanderkarte<br />

Hotelparkplatz (nach Verfügbarkeit)<br />

Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Kuchenbuffet.<br />

Eigene Anreise<br />

TERMINE & PREISE in € / Person im DZ / EZ<br />

Anreise<br />

täglich<br />

Nächte 2 3 5 7<br />

Saison<br />

*letzte Abreise<br />

Die angegebene Hotel-/Schiffskategorie entspricht einer Einschätzung der Reisen Aktuell GmbH.<br />

Nutzung der Hotel-/Zimmer-/Schiffseinrichtungen ggf. gegen Gebühr (ausgenommen Inklusivleistungen).<br />

Für Personen mit eingeschränkter Mobilität sind diese Reisen im Allgemeinen nicht geeignet.<br />

Änderungen von Leistungen durch Dritte, Verfügbarkeit, Irrtümer und Satzfehler vorbehalten.<br />

Mit Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheines wird eine Anzahlung in Höhe von<br />

20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise zu tätigen.<br />

Reise-Code: auau<br />

p.P.<br />

schon ab € 79,–<br />

3 Tage, Halbpension Plus<br />

16.05. - 27.05.20,<br />

18.09. - 14.10.20*<br />

79 119 189 259<br />

28.05. - 03.07.20,<br />

28.08. - 17.09.20<br />

– 129 199 269<br />

04.07. - 27.08.20** – – 219 299<br />

**Anreise vom 04.07. - 27.08.20: SA + SO<br />

Kein Einzelzimmerzuschlag!<br />

Ermäßigungen: 1 – 2 Kinder 0 – 4,9 Jahre FREI, 5 – 11,9 Jahre<br />

50 %, 3. – 4. Person ab 12 Jahren 30 %<br />

Im Doppelzimmer mit Zustellbett bei zwei Vollzahlern.<br />

Hunde: ca. 5 €/Nacht (mit Voranmeldung)<br />

Kurtaxe: ca. 1,80 € pro Person/Nacht<br />

Schwarzwald<br />

Hotel Der Hirschen in St. Märgen<br />

Der Luftkurort erwartet Sie in einer schönen Landschaft<br />

zum Wandern, Walken, Biken oder Skifahren. Das Hotel<br />

befindet sich in ruhiger Lage, ca. 1 km vom Stadtzentrum<br />

entfernt. Den Titisee erreichen Sie nach knapp 15 km.<br />

Ihr Hotel besteht aus drei Häusern mit Restaurant,<br />

Bar, Biergarten, Garten sowie Wellnessbereich mit<br />

Finnischer Sauna, Tauchbecken und Massagen.<br />

Ihr Zimmer ist mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon<br />

und teilweise einem Balkon ausgestattet.<br />

Für Sie inklusive:<br />

2 / 4 / 6 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet<br />

2 / 4 / 6 x Abendessen als 3-Gang-Menü<br />

Willkommensgetränk 1 Flasche Sekt p. Zi. (<strong>2019</strong>)<br />

Wellnessbereich mit Finnischer Sauna u. Tauchbecken<br />

Bus- und Bahnfahren im KONUS-Gebiet im Rahmen<br />

der KONUS-Karte<br />

1 x Leihfahrrad (2 Stunden)<br />

WLAN Hotelparkplatz (nach Verfügbarkeit)<br />

Eigene Anreise<br />

TERMINE & PREISE in € / Person im DZ<br />

Nächte<br />

Saison *letzte Abreise<br />

2 4 6<br />

Anreise<br />

06.01. - 19.02.20,<br />

01.03. - 03.04.20,<br />

19.04. - 30.04.20,<br />

08.11. - 24.12.20*<br />

Reise-Code: dest<br />

p.P.<br />

schon ab € 99,–<br />

3 Tage, Halbpension<br />

SO 99 199 289<br />

MO – SA 119 229 319<br />

03.11. - 19.12.19 täglich 109 209 299<br />

20.12. - 24.12.19 täglich 119 219 319<br />

20.02. - 29.02.20,<br />

04.04. - 18.04.20, täglich 119 229 319<br />

01.05. - 07.11.20<br />

Preisaktion: Sparen Sie 5 € p. P./Nacht bei Anreise SO<br />

im Reisezeitraum 03.11. - 15.12.19!<br />

Zuschläge: Einzelzimmer: 15 €/Nacht<br />

Weihnachten (24.12.19): 30 € pro Person/Aufenthalt<br />

Ermäßigungen: 1 – 2 Kinder auf Anfrage buchbar.<br />

Hunde: ca. 10 €/Nacht (auf Anfrage)<br />

Kurtaxe: ca. 2,20 € pro Person/Nacht, Kinder 6 – 15,9 J.: 1 €<br />

Beratung & Buchung 0261-29 35 19 19<br />

Mo. – Fr. 8 – 19 Uhr sowie Sa., So. und Feiertage 10 – 19 Uhr www.reisenaktuell.com<br />

Veranstalter: Reisen Aktuell GmbH, In den Weniken 1, 56070 Koblenz


AUTO & INNOVATION<br />

NEU UNTER DER HAUBE<br />

Dreimal kleiner Löwe<br />

Benzin, Diesel oder vollelektrisch: Der Kleinwagen-Klassiker<br />

Peugeot 208 fährt jetzt in allen drei Antriebsvarianten gut<br />

CHIC DANK TRICK<br />

Erst im kommenden Jahr beginnt<br />

die Auslieferung der vollelektrischen<br />

Version e-208<br />

mit 100 kW (136 PS) und einem<br />

maximalen Drehmoment von<br />

260 Nm. Dank der großen<br />

schnellladefähigen Batterie mit<br />

50 kWh Kapazität schafft der<br />

e-208 immerhin 340 km nach<br />

WLTP. Und das bedeutet für<br />

viele innerstädtische Nutzer:<br />

Nur einmal Laden pro Woche<br />

reicht in der Regel aus.<br />

Es ist die ungewöhnlich gestreckte<br />

Linienführung, die<br />

für den sportlichen Auftritt<br />

sorgt. Dafür wurde die<br />

neue 208-Generation 9 cm<br />

länger (4,06 statt 3,97 m)<br />

und 3 cm tiefer (1,43 statt<br />

1,46 m) als der Vorgänger.<br />

Allerdings bei gleichbleibendem<br />

Radstand (2,54 m).<br />

Mehr Platz für Passagiere<br />

und Gepäck entsteht also<br />

dadurch nicht.<br />

SPORTLICHER KURVENRÄUBER<br />

Zum Start werden drei ausreichend starke 1,2-l-Dreizylinder-Turbobenziner<br />

zwischen 75 und 131 PS (alle Euro 6d) und ein kultivierter 1,5-l-Vierzylinder-<br />

Diesel angeboten – mit hervorragender Lenkung und straffem Fahrwerk.<br />

Auch der e-208 (ab Januar) fährt prima, kostet aber mindestens 30.450 €.<br />

FAHRBERICHT: PEUGEOT 208 PURETECH 100 ALLURE<br />

IMMER IM BLICK<br />

Das digitale Display in 3D-Optik<br />

(Serie in Allure- und GT-Ausstattung)<br />

sieht nicht nur enorm nach Zukunft<br />

aus, sondern hat handfeste Vorteile:<br />

Je nach Wunsch kann man wichtige<br />

Elemente wie Navigationshinweise,<br />

Drehzahl oder Assistenzsysteme eine<br />

Ebene nach vorn holen, damit sie<br />

schneller erfasst werden können.<br />

Herstellerangaben:<br />

Motor Dreizylinder-Turbobenziner, 1199 cm³, 74 kW/101 PS, 205 Nm bei 1750 U/min<br />

Fahrleistungen 9,9 s auf 100 km/h, 188 km/h Verbrauch 4,2 l Super/100 km, 97 g CO₂/km<br />

Maße L 4,06/B 1,75/H 1,43 m, Kofferraum 265 – 1106 l Preis 20.400 € Baureihe ab 15.490 €<br />

Fazit<br />

Nein, da gibt es ausnahmsweise keine zwei Meinungen: So sympathisch-knuffig und gleichzeitig<br />

dynamisch präsentierte sich schon lange kein neuer Kleinwagen mehr. Dass der Peugeot 208<br />

seine Plattform mit den Konzernbrüdern Citroën DS3 Crossback und Opel Corsa teilt, sieht man<br />

ihm nicht an: Der kleine Franzose interpretiert seine Rolle so eigenständig und originell, dass<br />

Kritiker der Gleichteilestrategie ins Grübeln kommen sollten. Interessant: PSA bietet E-Motor,<br />

Benziner und Diesel im identischen Modell jeweils nur als unterschiedliche Antriebsvariante an.<br />

Elektromobilität wird also zum Normalfall – und hoffentlich bald auch der Preis. Thomas Kroher<br />

Weitere Informationen:<br />

Den ausführlichen Fahrbericht mit<br />

weiteren Infos und Bildern finden Sie<br />

unter adac.de/motorwelt<br />

Fotos: Peugeot<br />

34 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Britische Inseln Rundreise<br />

Ihr Vorteil:<br />

Ein Ausflugspaket i.W.v. € 280.- ist für Sie inkludiert<br />

Entdecken Sie die Highlights des Vereinigten Königreichs – England, Wales,<br />

Schottland & Irland. Halbpension, 6 Stadtrundfahrten, Bootsfahrt & eine<br />

Nationalpark-Panoramafahrt sind bereits inkludiert.<br />

Reif für die Inseln – Bilderbuchreise Großbritannien<br />

∙ Eintritte Kilkenny Castle und Rock of Cashel<br />

∙ Panoramafahrt Lake District und Bootsfahrt auf der Themse<br />

∙ 6 Stadtrundfahrten in Dublin, Cardiff, London, Liverpool, Edinburgh<br />

und Belfast inklusive zahlreicher UNESCO-Weltkulturerbe<br />

Ihr Reiseziel<br />

Genießen Sie das Flair der Britischen Inseln im Nordwesten Europas<br />

und erleben Sie Mystik und Geschichte, städtisches Treiben und<br />

urwüchsige Natur zugleich! Diese abwechslungsreiche Reise durch<br />

das Königreich bietet Ihnen viele Erlebnisse und Eindrücke: Begleiten<br />

Sie uns durch das mondäne England, entdecken Sie das küstenreiche<br />

Wales und lassen Sie sich von der Schönheit Schottlands und Irlands<br />

verzaubern! Es erwarten Sie geheimnisvolle Landschaften, historische<br />

Meisterwerke wie der Buckingham Palace, pulsierende Metropolen wie<br />

London und Liverpool sowie das verträumte Hafenstädtchen Bristol.<br />

Ob England, Wales, Schottland oder Irland – spektakuläre Ausblicke,<br />

mannigfaltige Kulturen und gastfreundliche Menschen versprechen ein<br />

unvergessliches Rundreise-Erlebnis!<br />

Ihre Hotels<br />

Sie übernachten 1 x Raum Dublin, 1 x Raum Kilkenny/Carlow, 1 x Raum<br />

Waterford, 1 x Raum Bristol/Swindon, 1 x Raum London, 1 x Raum Liverpool,<br />

2 x Raum Glasgow, 1 x Raum Dundalk. Die guten 3-Sterne-Hotels<br />

(Landeskat.) verfügen über Rezeption, Restaurant, Bar und Doppel-<br />

(2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (1 Vollzahler) mit Bad/Dusche und TV.<br />

Termine/Preise 2020 p.P. in €<br />

Frankfurt, München (je +0.-),<br />

9 Nächte<br />

Düsseldorf, Berlin-Tegel, Hamburg (je +29.-)<br />

1.229.-*/999.- 31.3., 20.10.<br />

1.299.-*/1.049.- 14.4., 28.4., 6.10.<br />

1.391.-*/1.111.- 5.5., 19.5., 26.5., 22.9.<br />

1.499.-*/1.199.- 9.6., 16.6., 7.7., 28.7., 11.8., 25.8., 8.9.<br />

Buchungscode: WI0150X/DUB<br />

*unser ehemaliger Preis. Zuschlag Einzelzimmer € 279.-<br />

Generelle Hinweise: Mindestteilnehmer: 10 Personen. Bei Nichterreichen behält sich<br />

der Reiseveranstalter das Recht vor, die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn<br />

abzusagen. Die Hotelnamen erfahren Sie vor Ort.<br />

Belfast<br />

Irland<br />

Dublin<br />

Kilkenny<br />

Waterford<br />

Rosslare<br />

Fähre<br />

Cairnryan<br />

Schottland<br />

Glasgow<br />

Edinburgh<br />

Nordsee<br />

Lake District<br />

Liverpool<br />

Chester<br />

Wales<br />

Fishguard England<br />

Cardiff<br />

Bristol<br />

London<br />

Ihr Reiseverlauf<br />

Tag 1 Flug nach Dublin Freizeit<br />

Di.<br />

Tag 2 Dublin – Wicklow – Kilkenny<br />

Mi. Stadtrundfahrt Dublin und Weiterfahrt<br />

durch den Wickow Mountain-<br />

Tag 3<br />

Do.<br />

Tag 4<br />

Fr.<br />

Tag 5<br />

Sa.<br />

Tag 6<br />

So.<br />

Tag 7<br />

Mo.<br />

Tag 8<br />

Di.<br />

Tag 9<br />

Mi.<br />

Nationalpark nach Kilkenny<br />

Kilkenny – Waterford<br />

Altstadt-Rundgang in Kilkenny,<br />

Besichtigung Kilkenny Castle und<br />

Rock of Cashel (Eintritte inklusive)<br />

Waterford – Cardiff – Bristol<br />

Morgens Fährfahrt Richtung Wales.<br />

Stadtrundfahrt Cardiff. Freizeit<br />

Bristol – Windsor – London Freizeit<br />

in Windsor. London inkl. Stadtrundfahrt<br />

& Themse-Bootsfahrt<br />

London – Chester – Liverpool<br />

Halt in Chester mit Rundgang und<br />

Stadtrundfahrt in Liverpool<br />

Liverpool – Lake District – Gretna<br />

Green – Glasgow Panoramafahrt<br />

Lake District Region. Im Anschluss<br />

Überquerung der schottischen<br />

Grenze. Stopp in Gretna Green<br />

Glasgow – Edinburgh – Glasgow<br />

Edinburgh inkl. Rundfahrt durch<br />

die Neu- und Altstadt<br />

Glasgow – Belfast – Dundalk<br />

Stadtrundfahrt Glasgow. Fährfahrt<br />

"Cairnryan-Belfast" mit Stadtrundfahrt<br />

in Belfast<br />

Tag 10 Dublin – Rückreise Transfer zum<br />

Do. Flughafen Dublin und Rückflug<br />

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.<br />

ab 1.299 €*<br />

Pro Person ab 999 €<br />

9 Nächte, inkl. Flug<br />

Halbpension<br />

Inklusivleistungen<br />

• 10-tägige Flugreise mit<br />

Lufthansa oder gleichwertig in<br />

der Economy-Class nach Dublin<br />

und zurück, Fährüberfahrten<br />

• Rail&Fly 2. Klasse inklusive<br />

ICE-Nutzung<br />

• Rundreise und Transfers im<br />

Reisebus<br />

• 9 Nächte im Doppelzimmer in<br />

3-Sterne-Hotels<br />

• Halbpension: Frühstück und<br />

Abendessen im Hotel<br />

• Deutschsprachige<br />

Reiseleitung<br />

Ausflugspaket (Wert € 280.-):<br />

• Eintritt Kilkenny Castle und<br />

Rock of Cashel<br />

• Panoramafahrt Lake District<br />

• Bootsfahrt auf der Themse<br />

• Stadtrundfahrten: Dublin,<br />

Cardiff, London, Liverpool,<br />

Edinburgh und Belfast<br />

<strong>ADAC</strong> Online Reisevertrieb GmbH, HR B 113758, Lyoner Straße 22, 60528 Frankfurt am Main, Telefon: 069/153225522, E-Mail: service@adacreisen.de<br />

Beratung &<br />

Buchung<br />

159 <strong>ADAC</strong> Reisebüros vor Ort in Deutschland<br />

Veranstalter: clevertours.com GmbH,<br />

Humboldtstr. 140, 51149 Köln<br />

Telefon: 069 / 153 22 55 29<br />

Mo - Sa 09:00 - 19:00 Uhr<br />

So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr<br />

Online: adacreisen.de/bestseller


SICHER & MOBIL<br />

Platz für die Helfer<br />

Rettungsgasse in einer zweispurigen Baustelle: Kann das überhaupt funktionieren?<br />

Es kann – wenn man vorausschauend fährt und einfache Regeln beherzigt<br />

Tatsächlich, es hat sich etwas getan in den Köpfen<br />

der deutschen Autofahrerinnen und Autofahrer.<br />

Immer häufiger bilden sie eine Rettungsgasse,<br />

wenn der Verkehr auf der Autobahn zäh wird. Es<br />

ist ja auch wirklich kein Hexenwerk: Wer auf dem<br />

linken Fahrstreifen unterwegs ist, weicht nach links<br />

aus, alle anderen nach rechts. 200 € Bußgeld und<br />

zwei Punkte in Flensburg für Rettungsgassenmuffel<br />

mögen weitere Gründe dafür sein, dass es immer<br />

besser klappt mit dem Platz für die Helfer. Doch<br />

jetzt, wo die Rettungsgasse mehr und mehr Normalität<br />

wird, tauchen weitere Fragen auf. Eine der häufigsten:<br />

Was tun in einer Baustelle, wenn der Verkehr<br />

auf zwei Fahrstreifen zusammengeführt wird?<br />

Bei derzeit gut 600 Dauerbaustellen im bundesweiten<br />

Autobahnnetz ist dies eine berechtigte Frage.<br />

„Das sind natürlich die Nadelöhre, wo für uns dann<br />

häufig Schluss ist“, bestätigt auch ein Münchner<br />

Feuerwehrmann, der oft zu Autobahneinsätzen ausrückt.<br />

Doch mit weniger Egoismus und mehr<br />

Versetzt fahren – oder halten – ermöglicht<br />

den Rettungskräften durchzukommen<br />

vorausschauender Fahrweise könnte man auch dort<br />

den Weg für die Rettungskräfte frei machen. Hier<br />

die wichtigsten, im Grunde einfachen Regeln:<br />

1. Tempolimit beachten. Sicher, Tempo 80 oder gar<br />

60 ist langsam, wenn man vorher 150 auf der Uhr<br />

hatte. Aber die Limits sind keine Schikane, sondern<br />

der Tatsache geschuldet, dass in Baustellen die<br />

Autos, auch die entgegenkommenden, seitlich nicht<br />

mal einen halben Meter voneinander entfernt sind.<br />

Eine kleine Unachtsamkeit, ein Blick aufs Handy, ein<br />

Schlenker, und die Katastrophe ist da. Halten Sie<br />

sich also, auch zum Wohle<br />

der Bauarbeiter, an die Geschwindigkeitsbegrenzung.<br />

2. Keine Überholmanöver.<br />

Sparen Sie sich riskantes<br />

Vorbeiquetschen an Brummis<br />

oder breiten SUVs. Es<br />

stresst nicht nur die Lkw-<br />

Überholen. In einer<br />

Autobahnbaustelle<br />

stets gefährlich<br />

– und überflüssig:<br />

Der Zeitgewinn<br />

beträgt nur wenige<br />

Sekunden.<br />

112<br />

Fahrer, die sich dann erst recht keinen Fahrfehler<br />

leisten dürfen; Sie selbst gewinnen auch so gut wie<br />

nichts: Tempo 90 statt erlaubter 80 auf einer fünf<br />

Kilometer langen Baustelle bedeutet gerade mal 25<br />

Sekunden Zeitersparnis.<br />

Bei Stau. Versetzt<br />

bleiben und<br />

möglichst weit an<br />

die Seite: So haben<br />

Helfer eine Chance,<br />

noch weiter<br />

voranzukommen.<br />

3. Versetzt fahren. Wenn<br />

Fahrzeuge in der Baustelle<br />

versetzt – also im gleichen<br />

Tempo abwechselnd auf linker<br />

und rechter Spur – unterwegs<br />

sind, ist deutlich mehr<br />

Sicherheit gewährleistet. Ein<br />

kurzes Abweichen von der<br />

Versetzt fahren.<br />

Halten Sie in<br />

Baustellen Abstand<br />

und vermeiden Sie<br />

Überholmanöver.<br />

Das verringert die<br />

Unfallgefahr.<br />

Spur führt nicht direkt zur seitlichen Kollision.<br />

4. Versetzt anhalten. Bei Stau oder zähfließendem<br />

Verkehr in der Baustelle die versetzten Positionen<br />

beibehalten. Außerdem so weit wie möglich an den<br />

Fahrbahnrand lenken. So können Lücken entstehen,<br />

durch die sich Helfer im Falle eines weiter vorn passierten<br />

Unfalls hindurchschlängeln können (siehe<br />

Grafik), vor allem Ersthelfer in kleineren Fahrzeugen.<br />

Zugegeben, das wird je nach Verkehrslage nicht<br />

sicher funktionieren, aber einen Versuch ist es immer<br />

wert. Was Sie mitbringen<br />

müssen: eine vorausschauende<br />

Fahrweise.<br />

Eine unrealistische Empfehlung?<br />

„Nein, für uns eine<br />

Option, möglichst schnell<br />

näher zum Unfallort vorzurücken“,<br />

sagt der erfahrene<br />

Feuerwehrmann. Denn die<br />

Alternativen kosten Zeit: zu Fuß zum Einsatzort,<br />

eventuell über Sonderzufahrten der Baustellenfahrzeuge<br />

oder nach einer Vollsperrung der Autobahn<br />

über die Gegenfahrbahn. Klar ist: Bei Unfällen mit<br />

Schwerverletzten gilt es für die Retter, keine Zeit zu<br />

verlieren. Dann geht es um Sekunden.<br />

Text: Claus Christoph Eicher<br />

Mehr zum Thema: Weitere Infos und eine Broschüre gibt es<br />

unter adac.de/rettungsgasse<br />

Illustration: <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong><br />

36 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Leser der <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong> profitieren<br />

von ausgesuchten Aktionsangeboten!<br />

Dolce Vita<br />

Toskana<br />

trendtours<br />

15 Jahre Erfahrung und mehr als 2.500.000<br />

Kunden bei ausgezeichneten Reisepreisen!<br />

Florenz & vier weitere Städte entdecken<br />

Zwei Nächte auf einem herrschaftlichen Landgut<br />

Ausflüge nach Florenz,<br />

Pisa & Lucca, Siena und<br />

San Gimignano inklusive!<br />

Toskanischer Abend für Genießer<br />

Meeresrauschen, Städte-Perlen & Landgut-Romantik – die Toskana lockt mit faszinierender Vielfalt. Auf dieser<br />

6-tägigen Busreise sind Sie herrlich gebettet in einem 3-Sterne-Strandhotel an der Versiliaküste und auf einem<br />

romantischen Landgut inmitten der toskanischen Bilderbuchlandschaft. Dabei genießen Sie neben inkludierter<br />

Halbpension spannende Inklusiv-Ausflüge mit der Medici-Metropole Florenz, den Städtejuwelen Pisa und Lucca<br />

sowie den Mittelalterstädten San Gimignano und Siena. Auf Wunsch erkunden Sie auf einem zubuchbaren Ausflug<br />

die „Napoleon-Insel“ Elba. Entdecken Sie das „süße Leben“ in einer der schönsten Regionen Italiens!<br />

Inklusiv-Reiseleistungen<br />

✔ 6-tägige Busreise in die Toskana<br />

✔ Fahrt im modernen, klimatisierten Fernreisebus<br />

✔ Zustieg ab/bis Ihrem Wohnort bzw. max. 30 km entfernt<br />

✔ 5 x Übernachtung in für Sie ausgewählten 3-Sterne-<br />

Hotels und toskanischen Landgütern<br />

• 3 x Übernachtung an der Versiliaküste,<br />

z. B. im Hotel Azzurra, Hotel Riva<br />

• 2 x Übernachtung auf einem Landgut im Raum<br />

Florenz/Arnotal, z. B. Villa Pitiana, Villa Il Palagio,<br />

Fattoria di Castiglionchio oder<br />

Fattoria degli Usignoli<br />

✔ Ihre Hotels an der Versiliaküste verfügen über Rezeption,<br />

Lobby, Bar und Restaurant.<br />

Entfernung zum Strand max. 500 Meter.<br />

✔ Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet mit Bad<br />

oder Du/WC, Föhn, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung<br />

✔ Ihr „Landgut-Romantik“-Hotel verfügt über Rezeption,<br />

Restaurant, Bar, Swimmingpool mit Liegestühlen und<br />

Sonnenschirmen (ca. 15.05. bis 30.09.)<br />

✔ Unterbringung im Doppelzimmer oder in landestypischen<br />

Apartments ausgestattet mit Bad oder Du/WC, Föhn,<br />

Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung<br />

✔ Welcome-Drink mit Salzgebäck, Chips und Nüssen bei<br />

Ankunft an der Versiliaküste<br />

✔ 5 x Halbpension bestehend aus: 5 x Frühstück in Büfettform,<br />

4 x Abendessen als 3-Gänge-Menü und 1 x Toskanischer<br />

Abend mit 4-Gänge-Menü und Musik<br />

✔ Ausflugsprogramm mit 3 Ganztagesausflügen:<br />

• Pisa & Lucca mit Stadtbesichtigung des historischen<br />

Zentrums, der berühmten Wunderwiese mit dem<br />

Schiefen Turm von Pisa, der Altstadt mit dem<br />

imposanten Dom von Lucca<br />

• San Gimignano & Siena mit Stadtbesichtigung der<br />

mittelalterlichen Städte San Gimignano und Siena<br />

• Florenz mit Stadtbesichtigung, Dom und der<br />

berühmten Brücke „Ponte Vecchio“<br />

✔ Alle Ausflüge mit lokalen, qualifizierten<br />

und deutschsprachigen Stadtführern<br />

✔ trendtours-Gästebetreuung im Hotel an der Versiliaküste<br />

statt ab € 579<br />

jetzt ab<br />

€379<br />

Sie sparen € 200<br />

bei Buchung bis zum 10. Dezember <strong>2019</strong><br />

Aktions-Code: ADA1012<br />

Für Alleinreisende:<br />

½ Doppelzimmer (Zweibett) ohne Aufpreis<br />

Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts<br />

Einzelzimmer: + € 27 p. N.<br />

Wunschleistung:<br />

Ganztagesausflug Insel Elba<br />

inkl. Weinverkostung mit Snacks<br />

(nur Vorabbuchung möglich) € 69 p. P.<br />

Nicht inklusive:<br />

Die City Tax von ca. € 1,50 p. P. und Nacht an der Versiliaküste ist vor Ort im Hotel zu zahlen, ggfs. anfallende City Tax auf den<br />

Landgütern ist vor Ort zu zahlen (Stand: Oktober <strong>2019</strong>).<br />

Reisetermine 2020: (Ermitteln Sie mit der 1. Stelle Ihrer Postleitzahl Ihren Reisetermin)<br />

Reisemonat PLZ 0 PLZ 1 PLZ 2 PLZ 3 PLZ 4 PLZ 5 PLZ 6 PLZ 7 PLZ 8 PLZ 9<br />

März 31.03. 17.03. 19.03. 21.03. 23.03. 25.03. 27.03. 29.03.<br />

April 28.04. 30.04. 15.04.<br />

Mai 18.05. 20.05. 02.05.<br />

01.04.<br />

09.04.<br />

18.04.<br />

04.05.<br />

24.05.<br />

28.05.<br />

02.04.<br />

19.04.<br />

06.05.<br />

04.04.<br />

21.04.<br />

08.05.<br />

26.05.<br />

05.04.<br />

10.04.<br />

22.04.<br />

07.04.<br />

13.04.<br />

24.04.<br />

10.05. 12.05. 14.05.<br />

25.04. 27.04.<br />

16.05.<br />

30.05.<br />

Juni 11.06. 05.06. 09.06. 13.06. 15.06. 17.06.<br />

September 10.09. 30.09. 14.09.<br />

12.09.<br />

28.09.<br />

16.09. 18.09. 20.09. 22.09. 24.09. 26.09.<br />

Oktober<br />

02.10.<br />

30.10.<br />

17.10.<br />

30.10.<br />

15.10.<br />

29.10.<br />

14.10.<br />

27.10.<br />

12.10.<br />

26.10.<br />

11.10.<br />

24.10.<br />

03.10.<br />

09.10.<br />

23.10.<br />

08.10.<br />

21.10.<br />

06.10.<br />

20.10.<br />

Saisonzuschlag: März € 11 | April 01.-08. € 21 | April 09.-30. € 31 | Mai € 51 | Juni € 81 | Sept. 10.-22. € 81 | Sept. 23.-30. € 61<br />

Okt. 01.-19. € 31 | Okt. 20.-30. € 0<br />

05.10.<br />

20.10.<br />

2510194932<br />

Montag bis Sonntag<br />

6-24 h<br />

Beratung & Buchung: 069 - 1200 9999<br />

trendtours Touristik GmbH · Rennbahnstraße 72 - 74 · 60528 Frankfurt am Main · info@trendtours.de<br />

www.trendtours.de/toskana<br />

trendtours


Nordkap & Lofoten<br />

12-tägige Erlebnis-Rundreise durch Skandinavien<br />

Kopenhagen<br />

Komplettes Ausflugsprogramm<br />

mit Stadtbesichtigungen in<br />

Kopenhagen, Stockholm &<br />

Helsinki sowie Inselrundfahrt<br />

auf den Lofoten<br />

inklusive!<br />

Stockholm<br />

Helsinki<br />

Wir haben eine einzigartige Reiseroute organisiert, die erfahrene Nordlandfahrer ebenso begeistern wird wie alle,<br />

die sich jetzt einen Lebenstraum erfüllen wollen: Reisen Sie an das Nordkap, den nördlichsten auf dem Landweg<br />

erreichbaren Punkt Europas und zu den faszinierenden Inselwelten der Lofoten und Vesterålen! Sie werden die<br />

skandinavischen Länder Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen komfortabel bereisen, Land und Leute auf<br />

unvergessliche Weise kennen lernen und die Metropolen Kopenhagen, Stockholm und Helsinki entdecken. Neben<br />

dem Besuch des Nordkaps und der Lofoten ist die inklusive Schiffsfahrt auf den Spuren der Hurtigruten sicherlich<br />

ein Höhepunkt! Genießen Sie diese komplette Erlebnis-Rundreise, wie man sie selbst kaum besser planen kann!<br />

statt ab € 1.199<br />

jetzt ab<br />

€899<br />

Sie sparen € 300<br />

bei Buchung bis zum 10. Dezember <strong>2019</strong><br />

Inklusiv-Reiseleistungen<br />

✔ Polarkreistaufe mit Sekt<br />

✔ 12-tägige Rundreise mit Bus und Schiff zum<br />

Nordkap und zu den Lofoten durch die<br />

✔ Besichtigung eines Elchgeheges<br />

✔ Eintritt in die Nordkaphallen<br />

skandinavischen Länder Dänemark, Schweden, ✔ Inselrundfahrt auf den Lofoten<br />

Finnland und Norwegen<br />

✔ Fahrt über die Öresundbrücke<br />

✔ Zustieg ab/bis Ihrem Wohnort<br />

✔ Stadtbesichtigung mit örtlichem<br />

bzw. max. 30 km entfernt<br />

deutschsprachigen Stadtführer in<br />

✔ Fahrt im modernen, klimatisierten Fernreisebus - Kopenhagen<br />

✔ Zwei Busfahrer auf Ihrer Rundreise<br />

✔ Reisebegleitung in Ihrem Reisebus ab/bis<br />

Deutschland<br />

✔ Alle Fährüberfahrten während der Rundreise<br />

Puttgarden – Rødby v. v., Helsingør – Helsingborg,<br />

Stockholm – Turku – Svolvær (Lofoten) –<br />

Skutvik/Lødingen – Bognes<br />

- Stockholm<br />

- Helsinki<br />

✔ Nordlandfahrer-Urkunde<br />

Für Alleinreisende:<br />

½ Doppelzimmer/-kabine innen<br />

(Zweibett)<br />

ohne Aufpreis<br />

✔ 11 x Übernachtung, davon:<br />

Unterbringung mit einer Person<br />

- 1 x Zwischenübernachtung in einem guten gleichen Geschlechts<br />

Hotel im Raum Hamburg<br />

Einzelzimmer/-kabine innen: + € 42 p. N.<br />

- 9 x Übernachtung in landestypischen Hotels der<br />

guten Mittelklasse während der Rundreise<br />

- 1 x Übernachtung in einer Doppelkabine innen<br />

auf einem Fährschiff der Tallink Silja Line bei<br />

der Überfahrt Stockholm – Turku<br />

11 x Frühstück in Büfettform<br />

Schiffsfahrt auf den Spuren der Hurtigruten:<br />

Passage zwischen Hammerfest (nördlichster<br />

Hafen) und Henningsvaer (südlichster Hafen)<br />

auf einem exklusiv für trendtours gechartertem<br />

Ausflugsschiff, Dauer: ca. 1 ½ Stunden<br />

6-24 h Reisetermine 2020: (Ermitteln Sie mit der 1. Stelle<br />

Ihrer Postleitzahl Ihren Reisetermin)<br />

15.07. 14.07. 13.07.<br />

Juli<br />

30.07. 29.07. 28.07.<br />

13.08.<br />

August 15.08. 14.08.<br />

12.08.<br />

26.08.<br />

✔<br />

✔<br />

Montag bis Sonntag<br />

Beratung & Buchung: 069 - 1200 9999<br />

trendtours Touristik GmbH · Rennbahnstraße 72 - 74 · 60528 Frankfurt am Main · info@trendtours.de<br />

www.trendtours.de/nordkap-lofoten<br />

Aktions-Code: ADA1012<br />

Reisemonat PLZ 0 PLZ 1 PLZ 2 PLZ 3 PLZ 4 PLZ 5 PLZ 6 PLZ 7 PLZ 8 PLZ 9<br />

24.07. 23.07. 22.07. 20.07. 19.07. 18.07. 17.07.<br />

06.08.<br />

24.08.<br />

05.08.<br />

23.08.<br />

04.08.<br />

31.08.<br />

03.08.<br />

30.08.<br />

September 04.09. 04.09. 03.09. 02.09. 01.09.<br />

Saisonzuschlag: Saison A 16.08.-06.09. € 0 | Saison B 01.08. - 15.08. € 15 | Saison C 20.06.-31.07. € 30<br />

Levi<br />

02.08.<br />

01.08.<br />

19.08.<br />

trendtours<br />

2510194918


Städte-Erlebnis Danzig<br />

4-tägige Busreise an die Ostsee<br />

Großer Seesteg<br />

in Zoppot<br />

Dom zu Oliva<br />

UNESCO<br />

Weltkulturerbe<br />

Komfortables Stadthotel mit Halbpension inklusive!<br />

Marienburg<br />

Das mondäne Ostseebad Zoppot, die lebendige Hafenstadt Gdingen und die farbenfrohe Bernsteinmetropole<br />

Danzig – erleben Sie die faszinierende Dreistadt inklusive spannendem Ausflugspaket, das u. a. ein Orgelkonzert<br />

im Oliva-Dom sowie die Besichtigung der Marienkirche in Danzig. In Ihrem Danziger Stadthotel werden Sie mit<br />

inkludierter Halbpension bestens umsorgt. Genießen Sie dreifaches Vergnügen in der Dreistadt Danzig!<br />

Inklusiv-Reiseleistungen<br />

✔ 4-tägige Busreise nach Danzig<br />

✔ Fahrt im modernen, klimatisierten Fernreisebus<br />

✔ Zustieg ab/bis Ihrem Wohnort<br />

bzw. max. 30 km entfernt<br />

✔ 3 x Übernachtung in einem für Sie ausgewählten<br />

Danziger Stadthotel: z. B. Hotel Focus,<br />

Hotel Zatoka oder Hotel Focus Premium<br />

✔ Alle Hotels verfügen über Rezeption, Bar, Lobby,<br />

Restaurant und Aufzug.<br />

✔ Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet<br />

mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon und<br />

Sat-TV<br />

✔ 3 x Frühstück in Büfettform<br />

✔ 3 x Abendessen in Büfettform inklusive Wasser<br />

(Suppe, Wahl aus 2 Hauptgerichten)<br />

✔ Ganztagesausflug<br />

„Schönheiten der Dreistadt“<br />

- Stadtbesichtigung der Dreistadt Danzig,<br />

Gdingen und Zoppot<br />

- Freie Zeit an der Seepromenade von Zoppot<br />

- Besichtigung des Doms zu Oliva<br />

- Orgelkonzert im Dom zu Oliva<br />

- Besichtigung der Marienkirche in Danzig<br />

✔ Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung<br />

während Ihrer Ausflüge<br />

✔ trendtours-Gästebetreuung<br />

Für Alleinreisende:<br />

½ Doppelzimmer (Zweibett) ohne Aufpreis<br />

Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts<br />

Einzelzimmer: + € 30 p. N.<br />

Nicht inklusive:<br />

Die City Tax von ca. PLN 2,22 (ca. € 0,51) pro Person<br />

und Nacht ist an der Hotelrezeption zu zahlen<br />

(Stand: Oktober <strong>2019</strong>).<br />

statt ab € 359<br />

€259<br />

jetzt ab<br />

Sie sparen € 100<br />

bei Buchung bis zum 10. Dezember <strong>2019</strong><br />

Aktions-Code: ADA1012<br />

Wunschleistung:<br />

Ganztagesausflug<br />

„Malerisches Ermland für Genießer“<br />

Panoramafahrt am Frischen Haff, Besuch der<br />

Kopernikus-Stadt Frauenburg mit Besichtigung<br />

des Doms, Besuch der Hansestadt Elbing inkl.<br />

Mittagessen als 2-Gänge-Menü und Fotostopp<br />

am Oberlandkanal. Außenbesichtigung des<br />

gewaltigen UNESCO-Weltkulturerbes<br />

Marienburg. (bei Vorabbuchung) € 39 p. P.<br />

Reisetermine 2020: (Ermitteln Sie mit der 1. Stelle Ihrer Postleitzahl Ihren Reisetermin)<br />

Reisemonat PLZ 0 PLZ 1 PLZ 2 PLZ 3 PLZ 4 PLZ 5 PLZ 6 PLZ 7 PLZ 8 PLZ 9<br />

02.04. 02.04. 06.04. 10.04.<br />

April<br />

06.04. 10.04. 14.04. 14.04. 18.04. 18.04.<br />

26.04. 22.04. 22.04. 26.04.<br />

16.05.<br />

Mai 10.05. 31.05.<br />

03.05. 03.05. 08.05. 08.05.<br />

31.05.<br />

Juni 14.06. 14.06. 18.06. 22.06. 21.06. 07.06. 07.06. 07.06.<br />

Juli 05.07. 05.07.<br />

August 27.08. 16.08. 31.08.<br />

September 08.09. 13.09. 06.09. 24.09. 28.09.<br />

Oktober 10.10. 14.10. 02.10.<br />

06.10.<br />

30.10.<br />

02.10.<br />

30.10.<br />

30.10. 26.10. 26.10. 26.10. 26.10.<br />

<strong>November</strong> 03.11. 03.11. 03.11.<br />

Saisonzuschlag: April 01.-18.04. € 22 | April 19.-30.04. € 32 | Mai € 42 | Juni € 52 | Juli € 52 | August € 52<br />

September € 42 | Oktober 01.10.-14.10. € 32 | Oktober 15.10.-25.10. € 22 | <strong>November</strong> € 0<br />

2510194949<br />

Montag bis Sonntag<br />

6-24 h Beratung & Buchung: 069 - 1200 9999<br />

trendtours Touristik GmbH · Rennbahnstraße 72 - 74 · 60528 Frankfurt am Main · info@trendtours.de<br />

www.trendtours.de/danzig<br />

trendtours


Städte-Erlebnis Prag<br />

4-tägige Busreise in die „Goldene Stadt“<br />

Altstadt<br />

Musiker auf der Karlsbrücke<br />

Inklusive<br />

Stadtbesichtigung<br />

und 4-Sterne-Hotel<br />

mit Frühstück!<br />

Abendessen<br />

inklusive!<br />

Moldau-Schiffsfahrt<br />

Prag ist immer ein ganz besonderes Erlebnis. Genießen Sie das bunte Treiben auf der über 700 Jahre alten Karlsbrücke,<br />

schlendern Sie durch verträumte Gassen entlang der Moldau und lassen Sie sich zwischen Hradschin<br />

und Wenzelsplatz von historischen Kaffeehäusern und Bierstuben verzaubern. Bei einer Stadtbesichtigung mit<br />

örtlicher Reiseleitung lernen Sie all das und viele weitere Sehenswürdigkeiten kennen. Bei Buchung des Erlebnisund<br />

Genusspakets erleben Sie zudem ein zünftiges Böhmisches Abendessen mit Blasmusik und eine romantische<br />

Schiffsfahrt auf der Moldau! Wohnen werden Sie auf dieser Reise in einem mit zahlreichen Annehmlichkeiten<br />

ausgestatteten 4-Sterne-Hotel in Prag – eine rundum wunderbare Kurzreise in eine faszinierende Metropole!<br />

statt ab € 299<br />

jetzt ab<br />

€199<br />

Sie sparen € 100<br />

bei Buchung bis zum 10. Dezember <strong>2019</strong><br />

Inklusiv-Reiseleistungen<br />

✔ 4-tägige Busreise nach Prag<br />

✔ Fahrt im modernen, klimatisierten Fernreisebus<br />

✔ Zustieg ab/bis Ihrem Wohnort<br />

bzw. max. 30 km entfernt<br />

✔ 3 x Übernachtung in einem für Sie ausgewählten<br />

4-Sterne-Hotel z. B. Hotel Duo, Orea Hotel<br />

Pyramida, Clarion Congress Hotel o. a.<br />

✔ Ihr Hotel verfügt über Rezeption, Lobby,<br />

Restaurant, Bar, Café, Konferenzzentrum und<br />

Aufzug.<br />

✔ Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder<br />

Du/WC, Föhn, Sat-TV, Klimaanlage, kostenfreiem<br />

WLAN, Telefon und Mietsafe (tw. gegen Gebühr)<br />

✔ 3 x Frühstück in Büfettform<br />

✔ Stadtbesichtigung von Prag mit qualifizierter<br />

deutschsprachiger Reiseleitung mit der alten<br />

Karlsbrücke, Wenzelsplatz, Altstadt mit Rathaus,<br />

der berühmten Astronomischen Uhr u. v. m.<br />

✔ trendtours Gästebetreuung<br />

Wunschleistungen:<br />

Großes Erlebnis- und Genusspaket<br />

bestehend aus:<br />

- 1 x Abendessen in Büfettform im Hotel<br />

am Anreisetag<br />

- 1 x Böhmischer Abend mit Blasmusik und<br />

zünftigem Abendessen als 3-Gänge-Menü<br />

in einem typischen Prager Bierlokal<br />

- 1 x Moldau-Genuss bei einer 2-stündigen<br />

romantischen Schiffsfahrt auf der Moldau mit<br />

Abendessen in Büfettform<br />

(nur Vorabbuchung möglich) € 65 p. P.<br />

Königspracht & Kloster-Mittagessen:<br />

Halbtagesausflug zum königlichen Hradschin, wo Sie<br />

die Prager Burg und die St. Veits-Kathedrale – das<br />

geistige Symbol des Tschechischen Staates – sehen.<br />

Danach 3-Gang-Mittagessen im Areal des Klosters<br />

Strahov. (bei Vorabbuchung) € 25 p. P.<br />

Aktions-Code: ADA1012<br />

Für Alleinreisende:<br />

½ Doppelzimmer (Zweibett) ohne Aufpreis<br />

Unterbringung mit einer Person<br />

gleichen Geschlechts<br />

Einzelzimmer: + € 30 p. N.<br />

Reisetermine 2020: (Ermitteln Sie mit der 1. Stelle Ihrer Postleitzahl Ihren Reisetermin)<br />

Reisemonat PLZ 0 PLZ 1 PLZ 2 PLZ 3 PLZ 4 PLZ 5 PLZ 6 PLZ 7 PLZ 8 PLZ 9<br />

April 01.04. 01.04. 26.04. 20.04. 16.04. 13.04. 07.04. 04.04. 04.04.<br />

Mai 09.05. 06.05. 03.05. 12.05. 15.05. 25.05. 28.05. 31.05.<br />

Juni 06.06. 09.06. 12.06. 15.06. 21.06. 24.06. 27.06. 30.06. 03.06.<br />

Juli 09.07. 12.07. 15.07. 18.07. 21.07. 24.07. 27.07. 30.07. 03.07. 06.07.<br />

August<br />

02.08.<br />

17.08.<br />

02.08.<br />

17.08.<br />

05.08.<br />

20.08.<br />

05.08.<br />

20.08.<br />

08.08.<br />

26.08.<br />

08.08.<br />

26.08.<br />

11.08.<br />

29.08.<br />

11.08.<br />

29.08.<br />

14.08. 14.08.<br />

September 04.09. 07.09. 10.09. 22.09. 13.09. 16.09. 19.09. 28.09. 25.09. 25.09.<br />

Oktober 01.10. 04.10. 07.10. 10.10. 13.10. 16.10. 19.10. 22.10.<br />

<strong>November</strong> 15.11. 15.11. 12.11. 12.11. 09.11. 09.11. 06.11. 06.11. 03.11. 03.11.<br />

Saisonzuschlag: April 01.-10. € 50 | April 13.-30. € 60 | Mai € 80 | Juni € 80 | Juli € 60 | August € 60<br />

September € 80 | Oktober € 60 | <strong>November</strong> € 0<br />

Nicht inklusive: Die City Tax von ca. € 2,00 pro<br />

Person und Nacht ist vor Ort im Hotel zu zahlen<br />

(Stand: Oktober <strong>2019</strong>).<br />

2510194933<br />

Montag bis Sonntag<br />

6-24 h<br />

Beratung & Buchung: 069 - 1200 9999<br />

trendtours Touristik GmbH · Rennbahnstraße 72 - 74 · 60528 Frankfurt am Main · info@trendtours.de<br />

www.trendtours.de/prag<br />

trendtours


Bella Calabria<br />

8-tägige Flugreise nach Kalabrien<br />

Lokale Spezialitäten<br />

Umfangreiches<br />

Erlebnis- &<br />

Genusspaket<br />

im Wert von<br />

€ 149<br />

inklusive!<br />

Komfortable Hotels<br />

statt ab € 799<br />

jetzt ab<br />

€599<br />

Sie sparen € 200<br />

bei Buchung bis zum 10. Dezember <strong>2019</strong><br />

Auf Ihrer 8-tägigen Flugreise nach Kalabrien werden Sie mit einem umfangreichen Erlebnis- und Genusspaket verwöhnt.<br />

In ausgewählten 3-Sterne-Hotels genießen Sie die Halbpension und entdecken auf Ihrem Ausflugsprogramm die<br />

malerischen Küstenstädte Tropea, Pizzo, Nicotera und das Höhlendorf Zungri. Genießen Sie zahlreiche Spezialitätenverkostungen<br />

u. a. mit Limoncello, Streichsalami „Nduja“, Wein, Pilz-Bruschetta, Olivenöl und Produkte der berühmten<br />

roten Zwiebel von Tropea.<br />

Inklusiv-Reiseleistungen<br />

✔ 8-tägige Flugreise nach Kalabrien<br />

✔ Hin- und Rückflug in der Economy Class nach Lamezia<br />

Terme mit Eurowings, Condor o. a. inkl. 1 Freigepäckstück<br />

✔ Deutschsprachige Flughafenassistenz bei Ankunft und<br />

Abflug in Lamezia Terme<br />

✔ Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen<br />

✔ 7 x Übernachtung in einem für Sie ausgewählten<br />

3-Sterne-Hotel an der Götterküste (Costa degli Dei),<br />

z. B. La Bussola Hotel oder Hotel Club Torre Marino<br />

✔ Alle Hotels verfügen über Rezeption, Restaurant, Bar,<br />

Swimmingpool (tw. Badekappenpflicht) und/oder direkte<br />

Strandlage, kostenfreies WLAN in öffentl. Bereichen.<br />

✔ Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet mit Du/WC,<br />

kleinem Kühlschrank, Sat-TV und Klimaanlage<br />

✔ Halbpension bestehend aus:<br />

7 x Frühstück in Büfettform, 6 x Abendessen in Büfettform<br />

oder als 3-Gänge-Menü und 1 x Abendessen mit lokalen<br />

Spezialitäten im Hotel<br />

✔ Shuttle-Service zum Strand bzw. nächste Ortschaft<br />

✔ Ausflugs- und Erlebnisprogramm mit:<br />

• Halbtagesausflug „Capo Vaticano und Tropea“ mit einer<br />

Rundfahrt entlang der Küste vorbei am Capo Vaticano<br />

zum Leuchtturm mit Blick auf die Liparischen Inseln und<br />

Stadtbesichtigung in der historischen Stadt Tropea<br />

• Ganztagesausflug „Serra San Bruno und Pizzo“ mit<br />

Altstadtbesichtigung von Serra San Bruno, Verkostung<br />

von Pilz-Bruschetta mit hausgekeltertem Rotwein und<br />

Vorführung eine Gnocchi-Zubereitung sowie Fahrt in das<br />

Fischerdorf Pizzo mit Rundgang und Freizeit<br />

• Halbtagesausflug „Höhlendorf Zungri“ mit Fahrt nach<br />

Zungri, Besichtigung der mittelalterlichen Siedlungen<br />

und einem Limoncello in einer Gaststube sowie Verkostung<br />

kalabresischer Spezialitäten wie Nduja<br />

(Streichsalami), Speck und Wein<br />

• Halbtagesausflug „Nicotera und kalabresisches Hinterland“<br />

mit Fahrt nach Nicotera und geführter Stadt-<br />

besichtigung, Besuch einer Ölmühle und Verkostung<br />

von Olivenöl und Oliven in Salzlake mit frischem Brot.<br />

Anschließend Verkostung von Produkten der roten<br />

Zwiebel aus Tropea<br />

✔ Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung während<br />

Ihrer Ausflüge<br />

✔ trendtours-Gästebetreuung<br />

Für Alleinreisende:<br />

½ Doppelzimmer (Zweibett)<br />

ohne Aufpreis<br />

Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts<br />

Einzelzimmer: + € 23 p. N.<br />

Nicht inklusive:<br />

Die City Tax von ca. € 1,50 - 2,50 p. P. (3-Sterne-Hotel) bzw.<br />

€ 2,00 – 3,50 p. P. (4-Sterne-Hotel) und Nacht ist an der<br />

Hotelrezeption zu zahlen (Stand: Oktober <strong>2019</strong>).<br />

Aktions-Code: ADA1012<br />

Wunschleistungen:<br />

Vollpension (nur bei Buchung der Verlängerungswoche)<br />

bestehend aus: 7x Mittagessen in Büfett- oder Menüform<br />

bzw. Lunchpaket während der Ganztagesausflüge<br />

(bei Vorabbuchung) € 69 p. P.<br />

Aufpreis 4-Sterne-Hotel<br />

(nur Vorabbuchung möglich) € 69 p. P.<br />

Verlängerungswoche im 3-Sterne-Hotel inkl. Halbpension<br />

(nur Vorabbuchung möglich) € 299 p. P.<br />

Verlängerungswoche im 4-Sterne-Hotel inkl. Halbpension<br />

(nur Vorabbuchung möglich) € 369 p. P.<br />

Ganztagesausflug „Schiffsfahrt zu den<br />

Liparischen Inseln“ (bei Vorabbuchung) € 55 p. P.<br />

Ganztagesausflug „Küstenperlen Scilla &<br />

Reggio Calabria“ (bei Vorabbuchung) € 45 p. P.<br />

Zug zum Flug:<br />

Bequem mit der Deutschen Bahn zum<br />

Flughafen, Hin- und Rückfahrt ab allen<br />

deutschen Bahnhöfen, 2. Klasse € 66 p. P.<br />

Flughafen Aufpreis April ’20 Mai ’20 Juni ’20 September ’20 Oktober ’20<br />

München € 0<br />

6 13 20 27 7 14 21 28 5 12 19 26 29 3 7 14 21 28 1 5 19 26<br />

2 9 16 30 1 8 15 22 4 11 18 25 2 9 16<br />

Stuttgart € 35 4 11 23 30 6 13 20 27 5 12 19 26 3 10 17<br />

6 13 20 7 14 21 28 5 12 19 26 29 3 14 21 28 1 5 12 19 26<br />

Frankfurt € 35 2 9 16 23 30 1 8 15 22 6 13 20 27 4 11 18 25 2 9 16<br />

30 5 12 19 26 3 10 17<br />

6 13 20 27 7 14 21 28 5 19 26 29 3 7 14 21 28 1 5 12 19 26<br />

Düsseldorf € 40<br />

30 1 8 15 22 29 6 13 20 27 4 11 18 25 2 9 16<br />

23 30 5 12 26 3 10 17<br />

2 9 16 23 30 7 28 5 12 19 26 3 11 18 25 1 9 16<br />

Berlin € 35 4 11 18 25 1 8 15 22 29 6 13 20 27 4 12 19 26 2 10 17 24 31<br />

2 9 16 23 30 5 3<br />

Dresden € 80 2 9 23 30 6 13 20 27 5 12 19 26 3 10 17 24 31<br />

Hamburg € 45 4 11 25 2 9 16 23 30 6 13 20 27 5 12 19 26 3 10 17 24 31<br />

Hannover € 40 6 13 20 27 29 7 14 21 28 5 12<br />

Köln € 40 11 18 25 2 9 16 30 6 13 20 27 5 12 19 26 3 10 17<br />

Leipzig € 40 2 9 16 30 6 13 20 27 5 12 19 26 3<br />

Saisonzuschlag € 50 80 100 120 150 120 100 80 50 0<br />

2510194412<br />

Montag bis Sonntag<br />

6-24 h Beratung & Buchung: 069 - 1200 9999<br />

trendtours Touristik GmbH · Rennbahnstraße 72 - 74 · 60528 Frankfurt am Main · info@trendtours.de<br />

www.trendtours.de/kalabrien<br />

trendtours


Montenegro plus Dubrovnik<br />

8-tägige Flugreise mit magischen Entdeckungen & Traumstränden an der Adria<br />

Altstadt und Hafen in Dubrovnik<br />

Budva und die blaue Adria<br />

Großes Ausflugs- und Erlebnisprogramm inklusive!<br />

Montenegro, die weithin unbekannte Adria-Schönheit – hier erwarten Sie pittoreske Städteperlen, spektakuläre<br />

Natur und sonnenverwöhnte Strände! Auf dieser tollen Flugreise residieren Sie im Iberostar Bellevue**** und<br />

erleben spannende Inklusiv-Ausflüge mit Bus und Schiff u. a. zum „Mittelmeer-Fjord von Montenegro“, zu den<br />

Inseln der Budva-Bucht und in das kroatische Kleinod Dubrovnik.<br />

Inklusiv-Reiseleistungen<br />

Hotel Iberostar Bellevue****<br />

statt ab € 899<br />

jetzt ab<br />

€699<br />

Sie sparen € 200<br />

bei Buchung bis zum 10. Dezember <strong>2019</strong><br />

✔ 8-tägige Flugreise nach Montenegro<br />

✔ Hin- und Rückflug in der Economy Class nach/von<br />

Podgorica oder Tivat mit Adria Airways, Montenegro<br />

Airlines, Eurowings, Austrian Airlines o. a.<br />

✔ Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen<br />

✔ 7 x Übernachtung im Hotel Iberostar Bellevue**** in<br />

Budva<br />

✔ Ihr Hotel liegt inmitten einer gepflegten und ausgedehnten<br />

Gartenanlage am Strand Plaza Becici in der<br />

Bucht von Budva und verfügt über 24h-Rezeption,<br />

Lobby, Aufzug, Restaurant, Pizzeria, mehrere Bars,<br />

kostenfreies WLAN, Fitnessraum und Hallenbad,<br />

mehrere Swimmingpools mit Liegestühlen &<br />

Sonnenschirmen sowie Internetpoint (tw. gegen<br />

Gebühr).<br />

✔ Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet mit<br />

Bad oder Du/WC, Föhn, Telefon, TV, kostenfreiem<br />

WLAN, Klimaanlage/Heizung (saisonal), Balkon oder<br />

Terrasse, Safe (gegen Gebühr).<br />

✔ All Inclusive Genusspaket bestehend aus Frühstück,<br />

Mittag- und Abendessen in Büfettform (ab<br />

der Ankunft im Hotel bis zur Abreise). Inklusive sind<br />

zudem ausgewählte alkoholfreie Getränke<br />

(10:00 - 24:00 h) & ausgewählte alkoholische<br />

Getränke (10:00 - 23:00 h).<br />

✔ Großes Ausflugs- und Erlebnisprogramm mit:<br />

- Ganztagesausflug nach Dubrovnik mit Stadtbesichtigung<br />

und Zeit zur freien Verfügung (inkl.<br />

Lunchpaket und einer kl. Fl. Wasser)<br />

- Halbtagesausflug mit Stadtbesichtigung von<br />

Budva und Schiffsfahrt zu den Inseln Sveti Nikola<br />

und Sveti Stefan<br />

- Ganztagesausflug „Fjord von Montenegro“<br />

mit geführtem Stadtrundgang in Cetinje, Rundfahrt in<br />

Njeguši, Stadtbesichtigung der Barockperle Perast, Schiffsfahrt<br />

zur Klosterinsel Gospa od Škrpjela sowie Besuch<br />

der UNESCO-Welterbestadt Kotor mit Stadtbesichtigung<br />

und Zeit zur freien Verfügung (inkl. Lunchpaket und kl. Fl.<br />

Wasser)<br />

✔ Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung während<br />

Ihrer Ausflüge<br />

✔ trendtours-Gästebetreuung<br />

Für Alleinreisende:<br />

½ Doppelzimmer (Zweibett) ohne Aufpreis<br />

Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts<br />

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung + € 27 p. N.<br />

Aktions-Code: ADA1012<br />

Wunschleistungen:<br />

Zimmer zum Garten mit Meerblick<br />

(nur Vorabbuchung möglich) + € 15 p. P. / Nacht<br />

Zug zum Flug: Bequem mit der<br />

Deutschen Bahn zum Flughafen,<br />

Hin- und Rückfahrt ab allen deutschen<br />

Bahnhöfen, 2. Klasse € 66 p. P.<br />

Nicht inklusive:<br />

Die City Tax von ca. € 1,50 pro Person und<br />

Nacht ist vor Ort im Hotel zu zahlen<br />

(Stand: Oktober <strong>2019</strong>).<br />

Flughafen Aufpreis April ’20 Mai ’20 Juni ’20 Sept. ’20 Oktober ’20<br />

München € 0<br />

7 14 21 28 4 11 18 17 24 1 8 22<br />

10 24 31 7 14 20 27 4 11<br />

Frankfurt € 35<br />

8 15 22 29 7 14 21 28 4 11 18 17 24 1 8 22<br />

5 12 19 26 3 10 17 24 31 7 14 20 27 4 11<br />

Düsseldorf € 40 12 3 10 17 24 31 7 14 20 27 4 11<br />

Berlin € 35<br />

7 14 21 28 4 11 18 17 24 1 8 22<br />

5 12 3 10 31 7 14 20 27 4 11<br />

Hamburg € 45<br />

8 22 29 7 14 21 28 4 11 18 17 24 1 8 22<br />

5 12 19 26 3 10 17 24 31 7 14 20 27 4 11<br />

Hannover € 40<br />

7 14 21 28 4 11 18 17 24 1 8 22<br />

10 31 14 20 27 4 11<br />

Leipzig € 40<br />

7 14 21 28 4 11 18 24 1 8 22<br />

24 31 7 14 20 27 4 11<br />

Saisonzuschlag € 100 130 150 180 200 220 250 320 380 250 220 180 100 0<br />

2510194262<br />

Montag bis Sonntag<br />

6-24 h<br />

Beratung & Buchung: 069 - 1200 9999<br />

trendtours Touristik GmbH · Rennbahnstraße 72 - 74 · 60528 Frankfurt am Main · info@trendtours.de<br />

www.trendtours.de/montenegro-plus-dubrovnik<br />

trendtours


SICHER & MOBIL<br />

TESTEN SIE<br />

IHR WISSEN<br />

?<br />

Zaudern am Zebrastreifen, Grübeln beim Grünpfeil,<br />

Stirnrunzeln im Schilderwald – wir haben zehn alltägliche<br />

Situationen zusammengestellt. Machen Sie<br />

mit beim Verkehrsquiz! Die Lösungen stehen am Ende<br />

A Ja. Ein vorhandener Zebrastreifen muss<br />

von allen Fußgängern in der Nähe<br />

genutzt werden. Das betrifft einen<br />

Radius von ca. 100 Metern.<br />

B Nein. Ein Zebrastreifen erleichtert das<br />

Passieren der Straße, die Nutzung ist<br />

jedoch freiwillig.<br />

C Nicht immer. Vorgeschrieben ist die<br />

Nutzung des Zebrastreifens an Straßen,<br />

wo viel Verkehr herrscht, schnell<br />

gefahren wird oder wenn die Sichtverhältnisse<br />

schlecht sind. Außerdem an<br />

Kreuzungen und Einmündungen.<br />

1<br />

2<br />

3<br />

Was bedeutet das dreieckige, rot-weiße<br />

Schild mit zwei gekreuzten Balken?<br />

A Achtung an alle Verkehrsteilnehmer:<br />

Hinter dem Schild kommt eine unübersichtliche<br />

Kreuzung.<br />

B Das Verkehrszeichen weist auf eine allgemeine<br />

Vorfahrtsregelung „rechts vor<br />

links“ an der nächsten Kreuzung oder<br />

Einmündung hin.<br />

C Vorsicht, an der nächsten Kreuzung<br />

wurde die Vorfahrtsregelung kürzlich<br />

geändert.<br />

1<br />

An einer Kreuzung mit abknickender<br />

Vorfahrt kommen zwei Fahrzeuge<br />

aus den beiden nicht bevorrechtigten<br />

Straßen. Wer hat hier Vorfahrt?<br />

A Für die beiden Autos untereinander<br />

gilt „rechts vor links“, in der Zeichnung<br />

oben darf Fahrzeug 1 als Erstes fahren.<br />

B Beide Autos müssen gleichermaßen<br />

das rot-weiße Schild „Vorfahrt gewäh-<br />

ren“ beachten. Deshalb müssen sie<br />

sich in dieser Situation mit Gesten auf<br />

die Vorfahrt verständigen.<br />

2<br />

Stimmt diese Aussage: Wenn ein Zebrastreifen<br />

vorhanden ist, muss dieser von<br />

den Fußgängern auch genutzt werden?<br />

4<br />

Sie möchten in eine Kreuzung einfahren,<br />

die Ampel zeigt Grün. Sie sehen allerdings,<br />

dass der Verkehr auf der Kreuzung<br />

stockt und nur langsam vorankommt.<br />

Was ist zu tun?<br />

A Solange die Ampel auf Grün ist, dürfen<br />

Sie in die Kreuzung einfahren. Hauptsache<br />

nicht bei Rot über die Ampel!<br />

B Sie dürfen dann nicht mehr in den<br />

Kreuzungsbereich einfahren, wenn Sie<br />

nach dem Umschalten der Ampel auf<br />

Rot dort zurückbleiben. Dies richtig<br />

einzuschätzen, ist die Aufgabe des Autofahrers.<br />

W<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

43


SICHER & MOBIL<br />

5<br />

Vier Fahrzeuge kommen gleichzeitig<br />

an einer Kreuzung an, an der die<br />

Vorfahrtsregel „rechts vor links“ gilt.<br />

Wer darf zuerst fahren?<br />

A In dieser Situation müssen sich die<br />

Fahrer untereinander darüber verständigen,<br />

wer zuerst fährt.<br />

B Zuerst darf dasjenige Fahrzeug fahren,<br />

das in dieser Situation zuerst an der<br />

Kreuzung angekommen ist. Danach<br />

gilt bei der Reihenfolge der anderen<br />

Autos wieder die Regel „rechts vor<br />

links“.<br />

6<br />

Dürfen Autofahrer an einer Kreuzung<br />

einfach wenden?<br />

A Nein. Das ist immer verboten, weil sie<br />

beim Rangieren den restlichen Verkehr<br />

behindern würden.<br />

B Wenden ist dann erlaubt, wenn Sie den<br />

Vorgang in maximal drei Zügen durchführen<br />

können.<br />

C Ein U-Turn ist erlaubt, es sei denn,<br />

er ist durch das Verkehrszeichen 272<br />

(„Wendeverbot“) an dieser Stelle explizit<br />

verboten.<br />

7<br />

Dürfen Fahrer von Elektrotretrollern in<br />

einer Fußgängerzone fahren, wenn es<br />

das Zusatzschild „Radfahrer frei“ gibt?<br />

A Nein, das Zusatzschild 1022-10 („Radfahrer<br />

frei“) erlaubt nur Radfahrern die<br />

?<br />

Einfahrt. Für die Fahrer von E-Scootern<br />

gilt das neue Zusatzzeichen „Elektrokleinstfahrzeuge<br />

frei“. Es zeigt das Piktogramm<br />

eines Elektrorollers plus das<br />

Wort „frei“. Wer dagegen verstößt, zahlt<br />

ein Verwarnungsgeld ab 15 €.<br />

B Ja. Laut Straßenverkehrsordnung gilt<br />

das Zusatzschild „Radfahrer frei“ genauso<br />

für die Fahrer von Elektrokleinstfahrzeugen,<br />

da sie rechtlich mit<br />

Radfahrern gleichgestellt sind.<br />

8<br />

Der Grünpfeil ist ein Blechschild, das an<br />

die Ampelanlage montiert ist. Autofahrer<br />

dürfen hier, auch wenn Rot ist, rechts<br />

abbiegen. Müssen sie vorher anhalten?<br />

A Nein. Der Grünpfeil erlaubt freie Fahrt.<br />

Einzige Einschränkung: Autofahrer<br />

müssen langsam auf die Ampelanlage<br />

zufahren.<br />

B Ja. Autofahrer müssen an der Halte-,<br />

wenn nötig auch an der Sichtlinie anhalten<br />

und überprüfen, ob andere<br />

Verkehrsteilnehmer gefährdet werden.<br />

Wenn nicht, dürfen sie abbiegen.<br />

9<br />

Gibt es eine Winterreifenpflicht in<br />

Deutschland?<br />

A Ja. Von Oktober bis Ostern gilt die<br />

Pflicht, Winterreifen aufzuziehen. Wer<br />

dagegen verstößt, muss mit 70 € Geldbuße<br />

und einem Punkt in Flensburg<br />

rechnen.<br />

B Nein. Winterreifen sind nicht generell<br />

vorgeschrieben. Nur wer bei „Glatteis,<br />

Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder<br />

Reifglätte“ wirklich fährt, muss Winterreifen<br />

montieren.<br />

?<br />

<br />

Wie nahe dürfen Fahrzeuge an<br />

der nächsten Einmündung/Kreuzung<br />

geparkt werden?<br />

A Autofahrer, die vor oder hinter Kreuzungen<br />

und Einmündungen parken,<br />

müssen einen Abstand von mindestens<br />

fünf Metern einhalten. Die<br />

Schnittpunkte der Fahrbahnkanten<br />

gelten hier als Anhaltspunkt.<br />

B Der Abstand ist in der StVO nicht genau<br />

angegeben, Kriterium ist hier die Sichtbarkeit.<br />

Die Straße muss überschaubar<br />

sein. Ist sie das wegen geparkter Fahrzeuge<br />

nicht, gibt es ein Verwarnungsgeld<br />

von 20 €.<br />

Text: Petra Zollner; Illustrationen: <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong><br />

Lösung: 1 A, 2 C, 3 B, 4 B, 5 A, 6 C, 7 A, 8 B, 9 B, 10 A<br />

44 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


<strong>ADAC</strong>Klassik-Highlights<br />

© Maxim Schulz<br />

Sofia<br />

27. – 31. Mai 2020<br />

Nationaltheater: Ballett »Zorbas der Grieche«, Philharmonie: Konzert,<br />

Stadtbesichtigung: Nationalmuseum, Kathedrale u. a., Ausflüge: Plovdiv<br />

und Rila-Kloster, 5-Sterne Hotel Arena di Serdica. Preis ab 1.390 € p. P./ DZ<br />

inkl. Flug<br />

© Klaus Gigga<br />

Dresden<br />

24. – 26. April 2020<br />

Semperoper: »La Bohème« von Puccini, Kulturpalast: Beethovens<br />

»Fidelio« (Konzertversion), Altstadtführung, Besuch neu eröffnete Parade -<br />

räume August des Starken (Residenzschloss), 5-Sterne Hotel Taschenbergpalais<br />

Dresden. Preis ab 620 € p.P./DZ<br />

Barcelona<br />

11. – 14. Juni 2020<br />

Gran Teatre del Liceu: »Carmen« von Bizet mit Anita Rachvelishvili, Alt -<br />

stadtrundgang, Stadtrundfahrt UNESCO-Weltkulturerbe, Führung Sagrada<br />

Familia, Besuch guter Restaurants, 4-Sterne Hotel Avenida Palace.<br />

Preis ab 1.770 € p.P./DZ inkl. Flug<br />

Hamburg<br />

27. – 29. April 2020<br />

Elbphilharmonie: Konzert der Filarmonica della Scala und Riccardo<br />

Chailly, Staatsoper: »Fidelio« von Beethoven, Musikrundfahrt Hamburg<br />

inkl. Orgelführung in der Kirche St. Michaelis, 5-Sterne Grand Hotel<br />

Elysée. Preis ab 970 € p.P./DZ<br />

Beratung und Buchung:<br />

Telefon (069) 66 07 83 07<br />

Montag bis Freitag von 9.00 – 17.00 Uhr<br />

E-Mail: info@adac-musikreisen.de<br />

www.adac-musikreisen.de<br />

Veranstalter:<br />

<strong>ADAC</strong> Hessen-Thüringen e.V. · Musikreisen<br />

Lyoner Str. 22 · D-60528 Frankfurt


REISE & FREIZEIT<br />

Wien: Aus Erfahrung gut<br />

Auf einer Tour mit der D-Linie der Wiener Straßenbahn können Besucher<br />

die Höhepunkte der lebenswertesten Stadt der Welt entdecken<br />

Perfekte Alternative zu Sightseeing-Bussen: Per Tram die<br />

Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden – hier das Burgtheater<br />

Alfred-Adler-<br />

Straße<br />

Hauptbahnhof Ost<br />

Quartier Belvedere<br />

Schloss Belvedere<br />

Plößlgasse<br />

Gußhausstraße<br />

Schwarzenbergplatz<br />

Oper/Karlsplatz<br />

Burgring<br />

Ring/Volkstheater<br />

Parlament<br />

Rathausplatz<br />

Schottentor<br />

Börse<br />

Schlickgasse<br />

Es ist die wohl schönste Strecke Wiens:<br />

Vom Hauptbahnhof über die Ringstraße<br />

bis ins beschauliche Nußdorf legt<br />

die D-Linie zehn Kilometer zurück und<br />

hält an insgesamt 30 Stationen. Hier sieht<br />

man alles, das moderne Wien, dann die<br />

Prachtbauten und die grünen Seiten. Als<br />

Tourist ist man daher gut beraten, sich<br />

für eine Tour mit der „Bim“, wie die Tram<br />

von den Wienern liebevoll genannt wird,<br />

ein Tagesticket für 5,80 € zu kaufen.<br />

Wir steigen am modernen Quartier<br />

Belvedere im 10. Bezirk ein. „Schloss Belvedere“,<br />

kündigt die helle Stimme im<br />

Lautsprecher den nächsten Halt an, wobei<br />

die Betonung auf dem hinteren „ere“<br />

unter Wienern umstritten ist. Ohne Zweifel<br />

aber ist das Bauwerk ein herrliches<br />

Barockschloss und Heimat einer bemerkenswerten<br />

Kunstsammlung, in der unter<br />

anderem „Der Kuss“ von Gustav Klimt<br />

zu sehen ist.<br />

Bevor es zu den Prachtbauten am sogenannten<br />

Ring geht, ist es ratsam, am<br />

Schwarzenbergplatz auszusteigen und<br />

im gleichnamigen Kaffeehaus zu pausieren.<br />

Es gilt als das erste und als eines der<br />

letzten noch vorhandenen Ringstraßencafés,<br />

die die typische Wiener Kaffeehaus-<br />

Atmosphäre erlebbar machen. Bewacht<br />

von mächtigen Kristallleuchtern warten<br />

in der Vitrine am Tresen süße Klassiker<br />

wie Sachertorte und Apfelstrudel auf ihre<br />

Abnehmer. Neben der Eingangstür hängen<br />

nahezu alle Printmedien des deutschsprachigen<br />

Raums bereit, sorgfältig eingespannt<br />

in hölzerne Zeitungshalter. Wie<br />

ein Slalomskiläufer umkurvt Ober Mike,<br />

50, reinweißes Hemd mit perfekt W<br />

46 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


L CKENF LLER<br />

GESUCHT?<br />

Date mit der Zahnfee<br />

gibt’s exklusiv bei uns.<br />

Deutschlands beste Zahnkasse<br />

Sie füllen die L cke im Gebiss,<br />

wir die L cke in Ihrem Geldbeutel.<br />

Mit der richtigen Krankenkasse sind Zahnvorsorge und Zahnbehandlung<br />

kein Problem. Wir bezuschussen die professionelle Zahnreinigung mit bis zu<br />

75 Euro, bei unseren Netzwerkzahnärzten ist sie 2 x im Jahr kostenlos.<br />

Und brauchen Ihre Zähne doch mal eine Behandlung, helfen wir Ihnen mit<br />

günstigerem Zahnersatz bei Krone, Brücke und Implantat kräftig zu sparen.<br />

Hochwertige Leistungen<br />

rund um die Zähne bleiben bezahlbar.<br />

professionelle Zahnreinigung als Zuschuss oder kostenlos<br />

kostengünstiger Zahnersatz<br />

besondere Schutzmaßnahmen im Zuge der<br />

kieferorthopädischen Behandlung<br />

Zuschuss zur Vollnarkose bei Weisheitszahn-Operationen<br />

Zweitmeinung per WhatsApp oder Online-Zahnarzt-Preisvergleich<br />

Auch in vielen anderen Bereichen profitieren Sie<br />

von Vorsorge- und Präventionsangeboten für jedes Alter.<br />

BKK VerbundPlus<br />

Bewertung durch<br />

FOCUS MONEY*<br />

Bereich<br />

BKK VerbundPlus<br />

Bewertung durch<br />

BKK VerbundPlus<br />

Bewertung durch<br />

BKK VerbundPlus<br />

Bewertung durch<br />

FOCUS MONEY*<br />

FOCUS MONEY*<br />

FOCUS MONEY*<br />

Bereich<br />

Bereich<br />

Bereich<br />

Zahnmedizinische<br />

Gesundheitsförderung<br />

Transparenz<br />

Versorgung<br />

Hervorragend<br />

Hervorragend<br />

Hervorragend<br />

Zusatz-<br />

leistungen<br />

Hervorragend<br />

Höchstwertung 14,6 Punkte<br />

* Heft 7/<strong>2019</strong><br />

* Heft 7/<strong>2019</strong><br />

* Heft 7/<strong>2019</strong><br />

* Heft 7/<strong>2019</strong><br />

www.bkk-verbundplus.de/zahnfee Servicehotline 0800 2 234 987<br />

Jetzt online zur<br />

BKK VerbundPlus<br />

wechseln


Bauernfeldplatz<br />

Seegasse<br />

REISE & FREIZEIT<br />

Franz-Josefs-Bhf.<br />

Althanstraße<br />

Augasse<br />

Liechtenwerder Platz<br />

Spittelau<br />

Rampengasse<br />

Gunoldstraße<br />

Heiligenstadt<br />

Halteraugasse<br />

Grinzinger Straße<br />

Sickenberggasse<br />

Nußdorf<br />

Nußdorf,<br />

Beethovengang<br />

Goldstücke: In der<br />

Kunstkammer im<br />

Kunsthistorischen<br />

Museum sind Goldschmiedearbeiten,<br />

Skulpturen und<br />

Kuriositäten wie<br />

Haifischzähne<br />

zu sehen<br />

Kaffeehaus-Klassiker: Mit einer<br />

Extraportion Charme serviert Ober Mike<br />

im Café Schwarzenberg Sachertorte<br />

sitzender Fliege, die dunklen Marmortische<br />

mit den runden, belederten Bistrosesseln.<br />

Geschickt balanciert er Tabletts<br />

auf beiden Händen. Aus seinem Berufsethos<br />

macht er kein Geheimnis: „Jeder<br />

Gast, auch wenn er nur ein einziges Mal<br />

zu uns kommt, soll seinen Besuch bei<br />

uns genießen.“<br />

„Bitte, sich festzuhalten“, heißt es in<br />

jedem Waggon der Bim, und auf der D-<br />

Linie sind die Haltestangen und -schlaufen<br />

nicht nur für mögliche Vollbremsungen<br />

zu empfehlen. Die Ringstraße ist ein<br />

Prachtboulevard der Superlative, eine Kette<br />

von Juwelen, die um die Wette strahlen,<br />

oder eben einfach ein umwerfendes Stück<br />

Wien, für das es kaum angemessene Worte<br />

oder Vergleiche gibt. An den Fenstern<br />

der Tram gleiten auf gut fünf Kilometern<br />

Grandhotels, Oper, das Burgtheater und<br />

die Hofburg vorbei. Liebhaber alter Architektur<br />

entdecken hier Baukunst im Stil<br />

Tracht modern: Im Laden „Traditionen“ gibt es<br />

Designer-Dirndl mit zeitgenössischer Note<br />

der Neorenaissance (Oper und Universität),<br />

der flämischen Gotik (Parlament<br />

und Rathaus), des Neobarock (Burgtheater)<br />

und der Neugotik (Museum für<br />

angewandte Kunst, Wiener Börse und<br />

Votivkirche).<br />

An der Hofburg, die als einer der größten<br />

Palastkomplexe der Welt gilt und Regierungszentrum<br />

der Habsburger Kaiser<br />

war, parken Kutschen, aufgereiht wie<br />

Taxis. 55 € kostet die kleine Rundfahrt,<br />

die 20 Minuten dauert. Dass das Kopfsteinpflas<br />

ter hier mit einem kühlen Wasserfilm<br />

benetzt ist, erklärt ein Fiaker<br />

nach Wiener Art: „Die Pferdln machen ja<br />

häufig Lulu und Kaka, das mögen die<br />

Touristen nicht so gern riechen, darum<br />

putzen wir den Platz ständig mit Wasser.“<br />

Dann kommt Kundschaft, Zügel schnalzen,<br />

Hufeisen klappern, und sein Gespann<br />

mit den beiden Lipizzanern verliert<br />

sich im Getümmel.<br />

Die nächste Bim der Linie D lässt nicht<br />

lang auf sich warten. Mit bis zu 50 km/h<br />

bewegt sie sich weiter durch die Stadt.<br />

An der Station Schlickgasse bietet der<br />

Laden zweier junger Frauen einen wohltuenden<br />

Kontrast zu der hohen Dosis<br />

Historie, wenngleich er „Traditionen“<br />

heißt. Sarah Wirths und Julia Stallinger<br />

verkaufen Accessoires aus aller Welt und<br />

moderne, frische Dirndl, die Julia Stallinger<br />

selbst entwirft. „Trachten läden sind<br />

oft eingestaubte Folklore geschäfte“, erklärt<br />

die Designerin ihre Vision: „Wir sind<br />

jung, wir lieben unsere Heimat, aber<br />

eben auch die Welt.“<br />

Noch 14 Stationen bis Nußdorf. Kaum<br />

hat die Straßenbahn die vom Künstler<br />

Friedensreich Hundertwasser zum Blickfang<br />

umgestaltete Müllverbrennungsund<br />

Fernwärmeanlage passiert, erreicht<br />

sie den Karl-Marx-Hof in Heiligenstadt.<br />

1927 bis 1933 gebaut, ist der gut ei- W<br />

48 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


EXKLUSIV FÜR <strong>ADAC</strong> MITGLIEDER<br />

REISE & FREIZEIT<br />

Rhein für Genießer!<br />

8 Tage Flusskreuzfahrt pro Pers. in der Doppelkabine ab 1.499 €<br />

IHRE <strong>ADAC</strong> PREMIUM VORTEILE<br />

3 Gänge Gourmet Menü von Johann Lafer<br />

Frühbucherpreise bis 30.12.<strong>2019</strong><br />

Getränkepaket im Wert von 115 EUR pro Person<br />

Starten Sie an Bord des Premiumschiffes MS Amadeus Silver III zu einer stilvollen<br />

Flusskreuzfahrt von Basel nach Amsterdam. Natur und Kultur pur und das spektakuläre<br />

Feuerwerksevent „Rhein in Flammen“ erwarten Sie. Freuen Sie sich als besonderes<br />

kulinarisches Highlight auf einen unvergesslichen Abend mit Johann Lafer an Bord.<br />

Reisetermin: 4. bis 11. August 2020<br />

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN<br />

8 Tage Flusskreuzfahrt in der gebuchten Kategorie<br />

Vollpension an Bord<br />

Getränkepaket zu den Mahlzeiten im Bordrestaurant<br />

3 Gänge Gourmet Menü zubereitet von Johann Lafer und Team<br />

Feuerwerksevent „Rhein in Flammen“, erfahrene <strong>ADAC</strong> Reiseleitung u.v.m.<br />

Persönliche Beratung durch Reiseexperten und Buchung bei <strong>ADAC</strong> Mitgliederreisen,<br />

Telefon 089 7676-2552, mitgliederreisen@adac-reisen.de, www.adacreisen.de/1119 oder<br />

in den <strong>ADAC</strong> Reisebüros<br />

Fordern Sie unseren Prospekt an!<br />

Veranstalter: DER Touristik Deutschland GmbH · 60424 Frankfurt · AN-3180/19<br />

nen Kilometer lange Wohnkomplex einer der bekanntesten<br />

Gemeindebauten der Stadt und Heimat für 5000<br />

Menschen. Regulierte Mieten und somit bezahlbarer<br />

Wohnraum war der sozialdemokratischen Regierung<br />

nicht nur in den 20er-Jahren eine Herzensangelegenheit,<br />

noch heute ist dies ein Grund dafür, dass die österreichische<br />

Hauptstadt gerade wieder den Titel „lebenswerteste<br />

Stadt der Welt“ errungen hat.<br />

Als hätte es die Bim auf den letzten Kilometern besonders<br />

eilig, beschleunigt ihr Fahrer so ruckartig, dass<br />

eine um ihr Gleichgewicht kämpfende Frau in Richtung<br />

Fahrerkabine raunt: „Der denkt auch, er hätte einen Ferrari.“<br />

Dabei muss es jetzt wirklich schnell gehen: Die<br />

Sonne senkt sich allmählich, dann ist der Blick von den<br />

Nußdorfer Weinbergen über die Dächer und Türme der<br />

Stadt besonders lieblich. Hier, an der Station Nußdorf,<br />

Beethovengang, wendet die D-Linie in einer großen<br />

Schleife rund um die ehemalige Zahnradbahnstation.<br />

„Wir sind am Ziel. Auf Wiedersehen“, sagt die inzwischen<br />

schon lieb gewonnene Stimme vom Band, doch<br />

unsere Tour ist noch nicht ganz zu Ende. Nußdorf besuchen<br />

heißt, ein Heurigenlokal aufzusuchen. Matthias<br />

Kierlinger betreibt seinen Heurigen in siebter Generation.<br />

Sechs Hektar Wein bewirtschaftet er mit seiner Frau<br />

Manuela und seinen Mitarbeitern, dazu das Lokal. Dort<br />

servieren sie Backhendln im Nest (paniertes Hähnchen<br />

im Korb), Fleischlaberln mit Braterdäpfeln (Frikadellen<br />

mit Bratkartoffeln) und einen gemischten Satz (Wein aus<br />

unterschiedlichen Rebsorten). 90 Prozent Stammgäste<br />

habe er, und wegen des Weins kämen die meisten mit<br />

der Straßenbahn. „Die Bim“, sagt er mit tiefer Überzeugung,<br />

„ist unsere Lebensader.“<br />

Text: Katja Fastrich<br />

Fotos: Andreas Jakwerth<br />

Unsere Erfahrung. Ihr Erlebnis.<br />

50 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Ausflugsziel: Das<br />

Heurigenlokal von<br />

Manuela und<br />

Matthias Kierlinger<br />

liegt an der<br />

Endstation der<br />

D-Linie<br />

Kunst am Bau:<br />

Die Fassade der<br />

Müllverbrennungsanlage<br />

in Spittelau<br />

wurde 1989 von<br />

Friedensreich<br />

Hundertwasser<br />

gestaltet<br />

REISE-TIPP<br />

Flusskreuzfahrten 2020<br />

MS SWITZERLAND II<br />

Rhein, Mosel, Donau bis hin zur Ijssel & Belgien<br />

RICHTIG SPAREN!<br />

> ALL INCLUSIVE > SONDERPREISE<br />

Sensationell günstige<br />

Einführungspreise<br />

nach Umbau & Renovierung<br />

Donau, Königin<br />

unter Europas Flüssen<br />

ab/an Passau<br />

03.05.-10.05.20<br />

10.05.-17.05.20<br />

(je 8 Tage)<br />

Passau<br />

Linz<br />

Melk<br />

Wien<br />

Bratislava<br />

Budapest<br />

Legenden und Mythen<br />

um „Vater Rhein“<br />

ab/an Mainz<br />

02.06.-09.06.2020<br />

30.08.-06.09.2020<br />

09.10.-16.10.2020 (je 8 Tage)<br />

1 2 3<br />

ab 899 € p. P.<br />

Termin 09.10.<br />

150 €<br />

Geburtstags-<br />

Bonus<br />

ab 899 € p. P.<br />

Mainz<br />

Worms<br />

Mannheim<br />

Speyer<br />

Karlsruhe<br />

Straßburg<br />

Sparen Sie<br />

100€ p. P.!<br />

EINFÜHRUNGS-RABATT<br />

STICHWORT MOTORWELT<br />

Belgien & Zeeland<br />

der Niederlande<br />

ab/an Köln<br />

11.07.-18.07.2020<br />

(8 Tage)<br />

Willemstad<br />

Middelburg<br />

Gent<br />

ab 899 € p. P.<br />

Antwerpen<br />

Arnheim<br />

Nijmegen<br />

Köln<br />

Breisach<br />

Basel<br />

Berühmter Rhein:<br />

Natur & Kultur<br />

ab/an Köln<br />

25.07.-01.08.20 (8 Tage)<br />

Köln<br />

Koblenz<br />

Rüdesheim<br />

Mainz<br />

Worms<br />

Mannheim<br />

Straßburg<br />

Basel<br />

Moselwein &<br />

romantische Geschichten<br />

ab/an Köln<br />

08.08.-14.08.20<br />

25.10.-31.10.20 (je 7 Tage)<br />

4 5 6<br />

ab 899 € p. P. ab 799 € p. P.<br />

Cochem<br />

Trier<br />

Köln<br />

Koblenz<br />

Zell<br />

Bernkastel-Kues<br />

nur Route 08.08.-14.08.2020:<br />

Traben-Trarbach<br />

Poffertjes & Pralinen -<br />

Holland & Belgien<br />

ab Mainz/an Köln<br />

16.10.-25.10.20 (10 Tage)<br />

ab 999 € p. P.<br />

Amsterdam<br />

Rotterdam<br />

Nijmegen<br />

Dordrecht<br />

Middelburg<br />

Antwerpen<br />

Gent<br />

Köln<br />

Mainz<br />

Jetzt im Handel. Mehr Tipps im<br />

neuen <strong>ADAC</strong> Reisemagazin „Wien“,<br />

erhältlich im Handel, in <strong>ADAC</strong> Geschäftsstellen<br />

und unter adac-shop.<br />

de. Toursets für den Wien-Aufenthalt<br />

gibt es für Mitglieder kostenlos.<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

51<br />

FÜR SIE INKLUSIVE<br />

Kreuzfahrt in gebuchter Kabinenkategorie<br />

Vollpension an Bord<br />

ALL INCLUSIVE 10-24 Uhr: Offene Getränke<br />

(Hausweine rot/weiß, Bier vom Fass, Softdrinks,<br />

Mineralwasser im glasweisen Ausschank)<br />

Gepäcktransport (Pier-Kabine-Pier)<br />

Kapitänsempfang<br />

inklusive 1 Glas Sekt<br />

Nutzung der Bordeinrichtungen<br />

Reise Riese-Reiseleitung<br />

AN- UND ABREISE<br />

BAHN INKLUSIVE<br />

Schiffstransfer<br />

2. Klasse ab 79 €<br />

1. Klasse ab 199 €<br />

Termin 09.10.-16.10.: 150 € Geburtstags-Bonus, wenn Sie 2020 einen runden Geburtstag (x0)<br />

feiern oder im Oktober ein neues Lebensjahr beginnen (max. 1 Bonus pro Kabine).<br />

SONDERPREISE p. P. in Euro bis 30.11.<strong>2019</strong> Reise 5 Reisen 1 2 3 4 Reise 6<br />

2-Bett-Außenkabine, Hauptdeck, achtern 899 799 999 899 1.099 999<br />

2-Bett-Außenkabine, Hauptdeck 999 899 1.199 1.099 1.299 1.199<br />

2-Bett-Außenkabine, Oberdeck, frz. Balkon 1.199 1.099 1.499 1.399 1.599 1.499<br />

2-Bett-Mini Suite, Oberdeck, frz. Balkon 1.599 1.499 1.999 1.899 2.099 1.999<br />

Einzelkabine, Hauptdeck, Fenster 1.599 1.499 1.999 1.899 2.099 1.999<br />

BERATUNG & BUCHUNG direkt bei Ihrem Kreuzfahrtspezialisten! Mo-Sa 9-18 Uhr<br />

Berlin 030-45 97 66 11 Stuttgart 0711 - 21 72 03 05 Mannheim 0621 - 18 06 74 03<br />

www.der-reise-riese.de<br />

Köln 0221 - 63 06 07 02 Erfurt 0361 - 43 01 344 Chemnitz 0371 - 28 26 90 34 E-Mail: willkommen@der-reise-riese.de<br />

..und über 20! weitere Routen auf Rhein & Nebenflüssen bis zum Ijsselmeer!<br />

Veranstalter i.S.d.G.: Der Reise Riese Berlin GmbH, Wittelsbacherstr. 18, 10707 Berlin. | Geschäftsführer Ralf Riese. | Es gelten die AGB des Veranstalters, die Sie unter www.der-reise-riese.de/Wichtiges/AGB abrufen können oder die auf Wunsch<br />

vor Vertragsschluss zugesandt werden. Mit Aushändigung des Sicherungsscheines ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig, Restzahlung bis 21 Tage vor Reiseantritt. Verfügbarkeit, Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.<br />

Alle Preise p.P. in Euro.<br />

A1545


PREISRÄTSEL<br />

Geld- oder Sachpreis gewinnen<br />

Wir verlosen in dieser Ausgabe unter allen Teilnehmern<br />

mit der richtigen Lösung 1000 Euro und<br />

zwei Motorbausatz-Sets, Wert je 776 Euro.<br />

Der Sachpreis:<br />

Zwei FRANZIS-Motorbausatz-Sets<br />

Wir verlosen zweimal ein Motorbausatz-Set,<br />

bestehend aus PORSCHE 6-Zylinder-Boxermotor,<br />

PORSCHE Carrera-Rennmotor, BMW R 90 S Boxermotor<br />

und FORD Mustang V8-Motor, Wert je Set:<br />

776 Euro. Infos: www.franzis.de/auto-motor<br />

Die große <strong>ADAC</strong> Jahresverlosung:<br />

Gewinnen Sie Ihr Wunschauto mit kfzteile24.de!<br />

Auch <strong>2019</strong> verlosen wir unter allen Teilnehmern ein Auto Ihrer Wahl im Wert von<br />

bis zu 30.000 Euro. Wie wäre es z. B. mit einem neuen Mercedes A-Klasse?<br />

Die Aktion läuft bis zum 31.12.<strong>2019</strong>. Mehrfache Teilnahme erhöht Ihre Gewinnchance!<br />

Wenn Sie Ihr Wunschauto gewinnen wollen, geben Sie<br />

Lösungswort, Telefonnummer, Name und Adresse an unter:<br />

01378 22 05 80 *<br />

Unser Preisausschreiben-Partner kfzteile24.de<br />

bietet Fahrzeugteile und Pkw-Zubehör für unzählige<br />

Marken und Modelle an. Vom Auspuff bis zur Zündkerze<br />

hochwertiger Ersatz. Vorteilsrabatt: 5 % auf fast alle<br />

Produkte bis zum 31.12. mit dem Code <strong>ADAC</strong>SEP19X5.<br />

russischer<br />

Männername<br />

Bildergeschichten<br />

Peitschenspur<br />

triumphierender<br />

Ausruf<br />

lateinisch:<br />

ich<br />

selten,<br />

gesucht<br />

2<br />

4<br />

Pkw mit<br />

großem<br />

Ladevolumen<br />

Kfz-<br />

Abgasreiniger<br />

(kurz)<br />

Wortteil:<br />

drei<br />

Unmodernes<br />

Höhenzug<br />

bei<br />

Braunschweig<br />

Frauenname<br />

Versdichtung<br />

Vorname<br />

d. Sängerin<br />

Fitzgerald<br />

†<br />

10<br />

festliche<br />

Veranstaltungen<br />

Vorname<br />

von<br />

Capone †<br />

veraltet:<br />

Glieder,<br />

Körper<br />

absolute<br />

Notwendigkeit<br />

Laubbaum,<br />

Rüster<br />

für, je<br />

9<br />

Notruf<br />

auf See<br />

5<br />

Wetterschutzdecke<br />

Verkehrsstillstand<br />

Verkehrsweg<br />

Himmelsrichtung<br />

Für den Sachpreis – anrufen unter:<br />

01378 22 05 82 *<br />

Der Geldpreis: 1000 Euro!<br />

Zentralasiat<br />

Prophet,<br />

Weissager<br />

nachtaktiver<br />

Vogel<br />

Ufergras<br />

dicker<br />

Zweig<br />

6<br />

Für den Geldpreis – anrufen unter:<br />

01378 22 05 85 *<br />

SMS-Teilnahme für alle Verlosungen:<br />

Schicken Sie eine SMS an die Kurzwahl<br />

828 22 *<br />

Senden Sie <strong>ADAC</strong> S für den Sachpreis oder <strong>ADAC</strong> G<br />

für den Geldpreis oder <strong>ADAC</strong> A für das Auto,<br />

gefolgt von Lösung, Name und Adresse.<br />

*Teilnahme per Telefon: 0,50 Euro/Anruf aus dem deutschen<br />

Festnetz, mobil deutlich teurer. Teilnahme per SMS:<br />

0,50 Euro/SMS zzgl. SMS-Versand. Teilnahmeschluss für<br />

Sach- oder Geldpreis: 28.11.<strong>2019</strong>. Teilnahmeschluss für die<br />

Pkw-Verlosung: 31.12.<strong>2019</strong>. Die Gewinner werden schriftlich<br />

benachrichtigt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Daten<br />

werden nur zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt,<br />

die Teilnehmerdaten anschließend gelöscht.<br />

den Gang<br />

wechseln<br />

Baltenvolk<br />

Schmiermittel<br />

(Plural)<br />

Anschnallriemen<br />

im Kfz<br />

beliebtes<br />

Dessert<br />

umwelt-<br />

Kfz-Vorrichtunfreundliche<br />

f. lautlose<br />

Fahrzeuge Signale<br />

zweitüriger<br />

PKW<br />

7<br />

wichtiges<br />

Metall<br />

8<br />

zu der<br />

Zeit<br />

3<br />

römische<br />

Zahl: 6<br />

Inseleuropäer<br />

Schalterstellung<br />

Weltmacht<br />

deutscher<br />

Formel-1-<br />

Fahrer<br />

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10<br />

1<br />

kurz:<br />

an das<br />

RM224391 <strong>2019</strong>11<br />

niederländisch:<br />

eins<br />

T<br />

V<br />

G<br />

A<br />

N<br />

Z<br />

J<br />

A<br />

H<br />

R<br />

E<br />

S<br />

R<br />

E<br />

I<br />

F<br />

E<br />

N<br />

B<br />

A<br />

Y<br />

E<br />

R<br />

A<br />

S<br />

T<br />

E<br />

R<br />

A<br />

H<br />

A<br />

S<br />

E<br />

L<br />

T<br />

S<br />

A<br />

M<br />

A<br />

G<br />

E<br />

H<br />

E<br />

N<br />

C<br />

H<br />

I<br />

O<br />

P<br />

A<br />

D<br />

U<br />

A<br />

R<br />

H<br />

E<br />

N<br />

N<br />

A<br />

E<br />

N<br />

T<br />

S<br />

P<br />

E<br />

Z<br />

I<br />

L<br />

D<br />

H<br />

I<br />

N<br />

R<br />

E<br />

H<br />

R<br />

E<br />

N<br />

T<br />

E<br />

L<br />

E<br />

A<br />

C<br />

A<br />

P<br />

R<br />

I<br />

P<br />

A<br />

R<br />

K<br />

B<br />

U<br />

C<br />

H<br />

T<br />

S<br />

P<br />

A<br />

E<br />

T<br />

A<br />

H<br />

N I<br />

Lösung aus Heft 10:<br />

Wagenheber<br />

E<br />

W<br />

A<br />

R<br />

T<br />

U<br />

N<br />

G<br />

N<br />

E<br />

O<br />

T<br />

A<br />

N<br />

G<br />

O<br />

52 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Designeruhr mit ÖKO-Solar-Antrieb<br />

SPLENDOR<br />

1. Schweizer<br />

Präzisions-<br />

Markenuhren-<br />

Outlet<br />

Limitierte Sonder-Edition<br />

Aktionspreis gültig bis zum<br />

15. Januar 2020!<br />

„SolTEC Gold“<br />

Designeruhr mit<br />

ÖKO-Energieantrieb<br />

Originalpreis € 298,-,<br />

Aktionspreis jetzt<br />

€ 69,-<br />

Sparen Sie € 10,-!<br />

Im Partnerset<br />

statt € 138,- nur € 128,-<br />

Widerrufsrecht und Datenschutz: Sie haben das Recht, 14<br />

Tage lang ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag schriftlich,<br />

telefonisch, per Fax oder E-Mail zu widerrufen. Die Widerrufsfrist<br />

beginnt ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter,<br />

der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben<br />

bzw. hat. Zur Wahrung des Widerrufsrechts reicht es aus, dass Sie<br />

die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf<br />

der Widerrufsfrist versenden. Senden Sie uns die Ware spätestens<br />

14 Tage nach Ihrem Widerruf zurück. Wir erheben und verwenden<br />

Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der<br />

Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und der<br />

DSGVO, um die Inanspruchnahme unseres Angebots zu ermöglichen<br />

und abzurechnen (Nutzungsdaten). Dazu gehören insbesonders<br />

Merkmale zu Ihrer Identifi kation und des Umfangs der Nutzung<br />

unseres Angebotes. Sie haben ein Recht auf unentgeltliche<br />

Auskunft über Ihre gespeicherten Daten, sowie auf Berichtigung,<br />

Sperrung oder Löschung. Der werblichen Datennutzung können<br />

Sie widersprechen und Ihre Einwilligung zur tel. Kontaktaufnahme<br />

durch uns widerrufen, jeweils mit Wirkung für die Zukunft.<br />

Kontakt: Splendor SA, CH-8036 Zürich, Binzstrasse 15,<br />

Tel.: 0041/444543080, Fax: 0041/44 4543081,<br />

E-Mail: info@splendor-sa.com, www.splendor-sa.ch<br />

✂<br />

inkl. 2 Jahre Fabrik-Garantie<br />

Sonder-Edition der noblen Markenuhr aus der<br />

Meisterwerkstatt, bei der alles überzeugt: Technik,<br />

Präzision, Ausführung. Der Hightech-Solarantrieb<br />

funktioniert über Jahre ohne Batteriewechsel.<br />

Dabei speichert die Solarzelle unter dem Zifferblatt<br />

sowohl Sonnen- als auch Kunst licht. Und der<br />

Energiespeicher sorgt dafür, dass die Uhr auch im<br />

Dunkeln bis zu 4 Monate sekundengenau geht.<br />

● Innovatives SOLAR-Präzisions-Uhrwerk<br />

● Dunkelgangreserve bis zu 4 Monate<br />

● Edles Zifferblatt in Brillantschwarz glänzend<br />

● Datumsanzeige<br />

● Gehäuse und verstellbares Armband in<br />

hochwertigem Edelstahl, massiv,<br />

komplett vergoldet in 585 echt Gold<br />

● Wasserdicht 3 ATM/bar = 30 Meter<br />

● 5 Jahre Werks-Garantie von ASTRON<br />

Info-HOTLINE: Tel. 0041-444 543 080 - Fax: 0041-444 543 081<br />

Ausschneiden und einsenden an: Aktionshaus Splendor SA, Binzstr. 15, CH-8036 Zürich<br />

Aktions-Angebot gültig bis 15. Januar 2020!<br />

Ja, auch ich möchte von<br />

Ihrem Angebot Gebrauch<br />

„SolTEC Gold“/Herren<br />

machen und bestelle:<br />

„SolTEC Gold“/Damen<br />

Original Präzisions-<br />

„SolTEC Gold“/Partner<br />

Markenuhren direkt<br />

vom Hersteller<br />

mit vollem 6-monatigem<br />

Rückgaberecht und<br />

Anzahl Artikel-Nr. Preis<br />

Nr.:1450<br />

Nr.:1450<br />

Nr.:1450<br />

plus € 7,60 Porto, inkl. Versicherung + € 7,60<br />

Name<br />

Vorname<br />

Zufriedenheitsgarantie<br />

Der Versand erfolgt zollfrei.<br />

Zollkosten sind im Preis<br />

Strasse, Nr.<br />

inbegriffen.<br />

PLZ/Ort<br />

Bitte geben Sie Email-Adresse an, falls vorhanden.<br />

Schneller online bestellen: www.soltec-gold.de<br />

ADA_05_19<br />


Jetzt Freunde werben und<br />

Prämien sichern.<br />

Es lohnt sich: Sie erhalten eine wertvolle Prämie,<br />

Ihre Freunde wichtigen <strong>ADAC</strong> Schutz für unterwegs!<br />

MUSICMAN Wi-Fi ® Soundstation<br />

Stylishes Design – smarte Funktion: Der<br />

kompakte Lautsprecher spielt Musik in hervorragender<br />

Qualität – und antwortet dank Alexa<br />

Sprachsteuerung auf Ihre Fragen.<br />

• Multiroom-Stereolautsprecher (2 x 5 W)<br />

• Wi-Fi ® und Bluetooth ® Funktion<br />

• Akkulaufzeit bis zu 5 Stunden<br />

Modell: BT-X34 Multiroom Speaker<br />

Farbe: Anthrazit<br />

Gewicht: 1,08 kg<br />

Maße (B/H/T): 11,4 x 24 x 11,4 cm<br />

Bestell-Nr. 01723<br />

Mit Sprachsteuerung


WMF Allround-Pfanne<br />

Großer Genuss: Diese höhere Pfanne mit 4 l Volumen<br />

und Teflon-Platinum ® Antihaftversiegelung ist ideal<br />

für die fettarme Küche.<br />

• Cromargan ® , Edelstahl Rostfrei 18/10<br />

• Induktionsgeeigneter Trans-<br />

Therm ® Allherdboden<br />

Modell: Diadem<br />

Bestell-Nr. 01174<br />

RUSSELL HOBBS Panini-Grill<br />

Vielseitig lecker: Auf- und Überbacken von<br />

Sandwiches, beidseitiges Grillen von Fleisch<br />

und Gemüse und als Tischgrill nutzbar.<br />

• Antihaftbeschichtete Grillplatten<br />

• Spülmaschinenfeste Fett-Auffangschale<br />

• Leistung: 1.800 Watt<br />

Modell: Cook@Home<br />

3-in-1-Panini-Grill 17888-56<br />

Bestell-Nr. 01611<br />

1.<br />

So einfach geht’s zur<br />

Wunschprämie!<br />

2. Wunschprämie ankreuzen.<br />

3.<br />

Mitgliedschaftsantrag auf der<br />

nächsten Doppelseite gemeinsam<br />

mit dem neuen Mitglied ausfüllen.<br />

Antrag ausschneiden und in<br />

frankiertem Umschlag abschicken:<br />

<strong>ADAC</strong> e.V., Mitgliederservice,<br />

81014 München<br />

Info-Telefon: 0 800 212 12 18<br />

(Mo. - Fr.: 8 - 20 Uhr, gebührenfrei)<br />

E-Mail: mitgliederservice@adac.de<br />

Weitere Prämien, Informationen<br />

und die Bedingungen der<br />

Freundschaftswerbung auf<br />

adac.de/freundewerben-motorwelt<br />

TRAVELITE Reisetasche<br />

Für Städtereise, Abenteuertour oder Sport:<br />

multifunktionales Packwunder mit viel<br />

Stauraum und durchdachten Details.<br />

• 2 separat zu packende Hauptfächer<br />

• Versenkbares Teleskopgestänge,<br />

2 Leichtlaufrollen<br />

Modell: Doppeldecker Trolley<br />

Volumen: 93 l<br />

Maße (B/H/T): 78 x 33 x 40 cm<br />

Bestell-Nr. 01561<br />

SIEMENS Bodenstaubsauger<br />

Starke Saugleistung trotz niedriger Wattzahl<br />

dank des HighPower Motors von Siemens.<br />

• Optimal für Teppich- und Hartböden<br />

• Integrierter PowerProtect Staubbeutel<br />

mit XL-Volumen<br />

• Waschbarer Hygienefilter<br />

• Leistung: 600 Watt<br />

Modell: VS06A111<br />

Bestell-Nr. 02960<br />

Zuzahlung: 29,– Euro<br />

Wichtige Hinweise (Auszug aus den AGB der<br />

Freundschaftswerbung): Der Prämien-Versand erfolgt<br />

nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Die<br />

Lieferzeit beträgt ca. 1-2 Wochen, in Ausnahmefällen bis zu<br />

4 Wochen. Der <strong>ADAC</strong> e.V. übernimmt keine Gewähr für die<br />

Richtigkeit der Prämienangaben, diese werden dem <strong>ADAC</strong><br />

von den Herstellern zur Verfügung gestellt. Sollte eine<br />

Prämie vergriffen sein, erhalten Sie einen gleichwertigen<br />

Ersatz. Prämien mit Zuzahlung werden per Nachnahme<br />

zugestellt. Der Umtausch einer Prämie bei Nichtgefallen ist<br />

nur innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt möglich, sofern die<br />

Prämie vollständig und originalverpackt ist und sich in<br />

ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet.<br />

Die Ware ist zurückzusenden an: <strong>ADAC</strong> e.V., Prämienservice,<br />

c/o AGILITY Logistics GmbH, Reisholzer Bahnstraße 41,<br />

40599 Düsseldorf.<br />

Bitte beachten Sie: Sie können neue Mitglieder mit<br />

Hauptwohnsitz in Deutschland für den <strong>ADAC</strong> werben,<br />

wenn Sie im Besitz einer gültigen <strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft<br />

sind. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter und deren<br />

Angehörige des <strong>ADAC</strong> e.V., der <strong>ADAC</strong> SE, der <strong>ADAC</strong> Stiftung<br />

und der <strong>ADAC</strong> Regionalclubs sowie der jeweiligen verbundenen<br />

Unternehmen. Pro Quartal können maximal 15<br />

Freundschafts werbungen erfolgen. Verwenden Sie für Ihre<br />

Neumitglieder-Werbung bitte den Antrag auf der nächsten<br />

Seite.<br />

Wichtig: Es besteht (soweit nicht anders beworben) kein<br />

Prämienanspruch für: Werbung eines im Ausland ansässigen<br />

Mitglieds, Erweiterung einer Mitgliedschaft zur<br />

<strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft Partner/Familie bzw. <strong>ADAC</strong> Plus-<br />

Mitgliedschaft Partner/Familie, alle Tarife der young<br />

generation-Mitgliedschaft sowie Wiedereintritte. Unter<br />

einem Wieder eintritt wird die Wiederaufnahme einer<br />

bestands wirksam beendeten Mitgliedschaft innerhalb<br />

eines Zeitraums von bis zu 2 Jahren verstanden.


Maßgeschneiderter <strong>ADAC</strong> Schutz für jeden!<br />

<strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft.<br />

Hilfeleistungen in Deutschland<br />

<strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft ............................................................. nur 49,– €/Jahr<br />

Für Sie persönlich:<br />

• Pannen- und Unfallhilfe, Abschleppen in Deutschland<br />

• Fahrzeugbergung in Deutschland<br />

• <strong>ADAC</strong> Unfall-Notruf 24<br />

• Juristische Erstberatung durch Clubjuristen oder <strong>ADAC</strong> Vertragsanwälte<br />

• Technische und touristische Beratung<br />

• <strong>ADAC</strong> Vorteilswelt<br />

<strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft Partner ................................................ nur 69,– €/Jahr<br />

Für Sie und Ihren (Ehe-)Partner: Alle Leistungen wie oben<br />

<strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft Familie .............................................. max. 89,– €/Jahr<br />

Für Sie, Ihren (Ehe-)Partner, Ihre minderjährigen Kinder und Ihre volljährigen<br />

Kinder bis zum 23. Geburtstag: Alle Leistungen wie oben<br />

<strong>ADAC</strong> Plus-Mitgliedschaft<br />

Hilfeleistungen in Deutschland, Europa und weltweit<br />

<strong>ADAC</strong> Plus-Mitgliedschaft .................................................................... nur 84,– €/Jahr<br />

Für Sie persönlich:<br />

• Alle Leistungen der <strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft<br />

• Pannen- und Unfallhilfe, Abschleppen in ganz Europa<br />

• Weltweiter Kranken- und europaweiter Fahrzeugrücktransport<br />

• Fahrtkosten, Ersatzteilversand, außerplanmäßige Heimreise<br />

• <strong>ADAC</strong> Unterwegsschutz mit Unfall-Sofortleistung, Auslandsreise-Haftpflicht und<br />

Reise-Vertrags-Rechtsschutz<br />

• <strong>ADAC</strong> Unfall-Rechtshilfe Ausland<br />

<strong>ADAC</strong> Plus-Mitgliedschaft Partner ....................................................... nur 109,– €/Jahr<br />

Für Sie und Ihren (Ehe-)Partner: Alle Leistungen wie oben<br />

<strong>ADAC</strong> Plus-Mitgliedschaft Familie ..................................................... max. 134,– €/Jahr<br />

Für Sie, Ihren (Ehe-)Partner, Ihre minderjährigen Kinder und Ihre volljährigen Kinder<br />

bis zum 23. Geburtstag: Alle Leistungen wie oben<br />

Weitere Infos: überall beim <strong>ADAC</strong>, auf adac.de oder unter der<br />

Hotline 0 800 5 10 11 12 (Mo. - Sa.: 8 - 20 Uhr, gebührenfrei)<br />

Wichtige Informationen für <strong>ADAC</strong> Mitglieder<br />

1. Das <strong>ADAC</strong> Mitglied hat persönlich Anspruch auf <strong>ADAC</strong> Hilfeleistungen. Dieser<br />

Anspruch kann nicht an Dritte abgetreten werden. Ihre Angaben zum Schadensfall müssen<br />

vollständig sein und mit geeigneten Unterlagen belegt werden.<br />

2. Bei der Pannen- und Unfallhilfe in Deutschland besteht kein Anspruch auf Kostenerstattung.<br />

Die Clubleistung aus der <strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft ist nicht kostenfrei, wenn<br />

gleiche Leistungen aufgrund derselben Ursache mehrmals erbracht oder Schäden<br />

grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt werden. Soweit im Schadensfall ein<br />

Dritter leistungspflichtig ist oder eine Entschädigung aus anderen Verträgen beansprucht<br />

werden kann, gehen diese Leistungsverpflichtungen vor. Als Dritte gelten nicht<br />

die <strong>ADAC</strong> Versicherung AG und die <strong>ADAC</strong> Autoversicherung AG.<br />

Geschützt sind nicht zulassungspflichtige sowie zugelassene Kraftfahrzeuge, die vom<br />

<strong>ADAC</strong> Mitglied zum Zeitpunkt des Schadens mit einer gültigen Fahrerlaubnis alleinverantwortlich<br />

geführt werden oder unmittelbar gestartet werden sollen. Zudem muss das<br />

Fahrzeug in Deutschland wegen einer Panne oder eines Unfalls auf einer öffentlichen<br />

Straße liegen geblieben und der Schadenort mit Hilfsfahrzeugen erreichbar sein.<br />

Geschützt sind Fahrzeuge mit bis zu 9 Sitzplätzen, bis zu 2,55 m Breite, insgesamt bis zu<br />

10 m Länge, bis zu 3 m Höhe und bis zu 3.500 kg zulässiger Gesamtmasse, in der<br />

Zulassungsbescheinigung I (Kfz-Schein) eingetragene Wohnmobile bis zu 2,55 m Breite,<br />

insgesamt bis zu 10 m Länge, bis zu 3,20 m Höhe und bis zu 7.500 kg zulässiger<br />

Gesamtmasse. Alle angegebenen Maße gelten einschließlich Ladung.<br />

Nicht geschützt sind: Schrottfahrzeuge, polizeilich beschlagnahmte/sichergestellte<br />

Fahrzeuge (oder deren Ladung), Fahrzeuge bei gewerbsmäßigen Personenbeförderungen,<br />

bei Probe- und Überführungsfahrten (rote Händler-Kennzeichen zur<br />

wiederkehrenden Verwendung).<br />

3. Die <strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft beginnt im Monat des Eingangs und der Annahme des<br />

Mitgliedschaftsantrags, sofern nicht ein folgender Monat ausdrücklich vereinbart<br />

wurde. Die Kündigung der <strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft kann nur zum Schluss der<br />

Beitragsperiode mit vierteljährlicher Frist erfolgen und ist in Textform zu erklären. Der<br />

Leistungsanspruch beginnt um 0.00 Uhr am Tag nach Eingang des Mitgliedschaftsantrags,<br />

wenn die Annahme tatsächlich erfolgt und kein späterer Beginn der<br />

Mitgliedschaft vereinbart wurde. Zudem muss der erste Beitrag rechtzeitig bezahlt<br />

werden. Bei nachträglicher Zahlung beginnt der Leistungsanspruch erst ab Eingang des<br />

Beitrags bei uns, es sei denn, das <strong>ADAC</strong> Mitglied hat die verspätete Zahlung nicht zu<br />

vertreten. Die Folgebeiträge sind im Voraus zu zahlen und jeweils am 1. des Monats<br />

fällig, in dem ein neues Beitragsjahr beginnt. Für Schadensfälle, die nach der in einer<br />

Mahnung genannten Frist eintreten, besteht kein Leistungsanspruch, wenn der Beitrag<br />

nicht gezahlt ist. Spätere Beitragszahlungen führen nicht zu rückwirkendem Schutz.<br />

4. Befördern wir Fahrzeuge, Gepäck oder Haustiere, haften wir wie ein Frachtführer<br />

nach den gesetzlichen Bestimmungen des Handelsgesetzbuches (HGB) in der zum<br />

Zeitpunkt des Schadensereignisses gültigen Fassung, jedoch über den gesetzlich<br />

bestimmten Höchstbetrag hinaus bis 512.000,– €. Weitere Einzelheiten zur <strong>ADAC</strong><br />

Mitgliedschaft, zur <strong>ADAC</strong> Plus-Mitgliedschaft und zum Partner Plus-Paket finden Sie in<br />

der <strong>ADAC</strong> Leistungsordnung und unter adac.de/vertragsbedingungen. Gerne<br />

können Sie diese auch telefonisch anfordern unter der Hotline 0 800 21 21 21 8 (Mo. - Fr.:<br />

8 - 20 Uhr, gebührenfrei).<br />

Widerrufsbelehrung<br />

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen Ihre Mitgliedschaft zu<br />

widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses,<br />

beginnt jedoch nicht bevor Sie Ihre Mitgliedschaftsunterlagen erhalten haben. Um Ihr<br />

Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung – z. B.<br />

ein mit der Post versandter Brief an <strong>ADAC</strong> e.V., Hansastraße 19, 80686 München, per<br />

Telefax an 089 76 76 48 66, per E-Mail an service.vertragsaenderung@adac.de oder per<br />

Telefon unter 089 76 76 66 32 – über Ihren Entschluss, Ihre Mitgliedschaft zu widerrufen,<br />

informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, welches<br />

wir Ihnen mit den Mitgliedschaftsunterlagen zukommen lassen, das jedoch nicht vorgeschrieben<br />

ist. Zur Wahrung der Frist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die<br />

Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.<br />

Folgen des Widerrufs: Wenn Sie Ihre Mitgliedschaft widerrufen, haben wir Ihnen alle<br />

Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens 14 Tage ab<br />

dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf Ihrer Mitgliedschaft<br />

bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel,<br />

das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde<br />

ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser<br />

Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Mitgliedschaft während<br />

der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen in Bezug auf den Zeitpunkt Ihres<br />

Widerrufes anteiligen Mitgliedschaftsbeitrag zu zahlen.<br />

Datenschutzinformation <strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft (Stand: 1.9.2018)<br />

Wir, der <strong>ADAC</strong> e.V., Hansastraße 19, 80686 München („<strong>ADAC</strong>“), informieren Sie im<br />

Folgenden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Begründung<br />

und Durchführung Ihrer <strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft und <strong>ADAC</strong> Plus- bzw. young generation-<br />

Mitgliedschaft (gemeinsam „Mitgliedschaft“). Informationen über die Verarbeitung<br />

Ihrer Daten auf adac.de finden Sie unter adac.de/datenschutz.<br />

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Ihrer<br />

Mitgliedschaft haben, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten:<br />

<strong>ADAC</strong> e.V.<br />

Datenschutzbeauftragter<br />

Hansastraße 19, 80686 München<br />

Fax: 089 76 76 53 62, E-Mail: dsb-mail@adac.de<br />

1. Arten personenbezogener Daten<br />

1.1 Für Ihre Mitgliedschaft erheben wir unmittelbar von Ihnen:<br />

• Anrede, Vorname, Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Anschrift und Geschlecht<br />

(gemeinsam „Stammdaten“)<br />

• Ihre Abrechnungs- und Bezahldaten (gemeinsam „Zahlungsdaten“) Ihre<br />

Stammdaten sowie Ihre Zahlungsdaten sind für den Vertragsschluss erforderlich.<br />

Wir ordnen Ihnen eine Mitgliedsnummer zu, wenn Sie bei uns Mitglied sind.<br />

1.2 Sie können uns mit Ihrem Antrag oder während Ihrer Mitgliedschaft auf freiwilliger<br />

Basis zusätzlich folgende Daten mitteilen:<br />

• Telefonnummer(n)<br />

• Tarifvoraussetzungen (z.B. Mitarbeiterstatus, Nachweis Schwer behinderung,<br />

Nachweis Ausbildung, Familienverbindungen)<br />

1.3 Soweit Sie uns etwa im Rahmen der Mitgliedschaft Daten Ihrer Angehörigen,<br />

Begleiter, Mitreisenden etc. (Geburtsdatum, Name, Adresse) mitteilen, verarbeiten<br />

wir auch diese Daten.<br />

Wenn Sie uns personenbezogene Daten Ihrer Angehörigen, Begleiter, Mitreisenden etc.<br />

übermitteln, haben Sie diese Personen über ihre Rechte in Bezug auf die personenbezogenen<br />

Daten zu informieren. Sie sind auch dafür verantwortlich, die Einwilligung dieser<br />

Personen einzuholen (wenn Sie nicht selbst die Einwilligung in deren Namen geben<br />

dürfen), soweit eine Einwilligung gesetzlich vorgeschrieben ist.<br />

1.4 Soweit Sie uns bei der Geltendmachung von Leistungen oder Ansprüchen im<br />

Rahmen Ihrer Mitgliedschaft weitere Daten mitteilen bzw. Dienste in Anspruch nehmen,<br />

verarbeiten wir auch diese Daten (gemeinsam „leistungsbezogene Daten“) zu<br />

diesem Zweck. Andernfalls kann die Leistung nicht erbracht bzw. der Anspruch/<br />

Schaden nicht abgewickelt werden.<br />

1.5 Der <strong>ADAC</strong> verarbeitet Adressdaten, die aus Quellen externer Dienstleister stammen,<br />

zur Aktualisierung des Adressbestands sowie zur Gewährleistung der Richtigkeit der<br />

Stammdaten zu Vertragsabwicklungszwecken.<br />

2. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen<br />

2.1 Gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeiten wir Ihre Stammdaten, Zahlungsdaten und<br />

leistungsbezogenen Daten für die Bearbeitung, Begründung und Durchführung der<br />

Mitgliedschaft (Hilfeleistungen, Rechtsberatung, Sicherheitstrainings etc.).<br />

Empfänger dieser Daten sind Unternehmen der sog. <strong>ADAC</strong> Gruppe sowie der <strong>ADAC</strong><br />

Regionalclub Ihres Wohnsitzes. Die <strong>ADAC</strong> Gruppe besteht aus Unternehmen unter der<br />

Marke <strong>ADAC</strong>, nämlich der <strong>ADAC</strong> SE mit den mit ihr verbundenen Unternehmen (<strong>ADAC</strong><br />

Versicherung AG, <strong>ADAC</strong> Medien und Reise GmbH, <strong>ADAC</strong> Autovermietung GmbH, <strong>ADAC</strong><br />

Finanzdienste GmbH) sowie dem <strong>ADAC</strong> e.V. als Anteilseigner der <strong>ADAC</strong> SE und der <strong>ADAC</strong><br />

Stiftung mit dem mit ihr verbundenen Unternehmen (<strong>ADAC</strong> Luftrettung gGmbH) sowie<br />

der <strong>ADAC</strong> Autoversicherung AG.<br />

Wenn Sie im Rahmen Ihrer <strong>ADAC</strong> Plus- bzw. young traveller-Mitgliedschaft Leistungen<br />

oder Ansprüche geltend machen, dann verarbeitet die <strong>ADAC</strong> Versicherung AG oder ihre<br />

Dienstleister Ihre leistungsbezogenen Daten sowie Stammdaten auf der Grundlage der<br />

Gruppenversicherungsverträge zwischen dem <strong>ADAC</strong> e.V. und der <strong>ADAC</strong> Versicherung<br />

AG.<br />

Wenn Sie Gesundheitsdaten an uns bzw. die Versicherung und ihre Dienstleister übermitteln,<br />

sind Sie damit einverstanden, dass diese Daten zur Durchführung der<br />

Leistungen oder zur Anspruchs-/Schadensabwicklung vertragsgemäß verarbeitet werden.<br />

In diesem Zusammenhang kann es sein, dass die Versicherung oder Dienstleister<br />

Gesundheitsdaten bei Ärzten, Pflegepersonen, Bediensteten von Kranken häusern, sonstigen<br />

Kranken anstalten, Pflegeheimen, Personenversicherern, gesetzlichen<br />

Krankenkassen, Berufsgenossenschaften und Behörden erheben und für diese Zwecke<br />

verwenden müssen und eine Schweigepflichtentbindungs erklärung anfordern werden<br />

(Art. 9 Abs. 2 lit. h) DSGVO).<br />

Soweit Sie für mitversicherte Personen Leistungen oder Ansprüche geltend machen,<br />

haben Sie diese Personen über ihre Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten<br />

zu informieren. Sie sind auch dafür verantwortlich, die Zustimmung bzw. Einwilligung<br />

dieser Personen einzuholen (wenn Sie nicht selbst die Zustimmung bzw. Einwilligung in<br />

deren Namen geben dürfen), soweit eine Zustimmung oder Einwilligung gesetzlich vorgeschrieben<br />

ist.<br />

2.2 Gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO verarbeiten wir zur Erfüllung der rechtlichen<br />

Verpflichtungen insbesondere aus Steuer- und Handelsrecht sowie strafrechtlichen<br />

Nebengesetzen und Vorschriften zum Schutz der öffentlichen Sicherheit und<br />

Ordnung Ihre Stammdaten, Zahlungsdaten sowie Stammdaten Dritter bzw. abhängiger<br />

Mitgliedschaften, sofern gesetzlich verpflichtend angeordnet.<br />

2.3 Gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO können wir Ihre Stammdaten, Zahlungsdaten sowie<br />

leistungsbezogenen Daten im Zusammenhang mit folgenden Zwecken zur Erfüllung<br />

der genannten berechtigten Interessen des <strong>ADAC</strong> e.V. verarbeiten:<br />

• Erkennung und Verhinderung von Betrug und Straftaten sowie Revisionssicherheit<br />

zum Schutz vor Leistungsmissbrauch<br />

• Netz- und Informationssicherheit zur Gewährleistung der IT-Sicherheit<br />

• Provisionsabrechnung z.B. mit Agenten/Vermittlern zur Abwicklung des<br />

Vertragsverhältnisses mit Partnern<br />

• Bearbeitung rechtlicher oder anderer Anliegen (einschließlich potenzieller<br />

Anliegen), die aus Ihrer Mitgliedschaft entstehen, zur Rechtsverfolgung (gerichtliche<br />

Mahnverfahren und Klageverfahren) oder zur Abwehr von Ansprüchen<br />

• Markt- und Meinungsforschung zur Erfüllung des wirtschaftlichen Eigeninteresses<br />

sowie Weiterentwicklung von Produkten.<br />

Wir nutzen Ihre Stammdaten sowie Ihre E-Mail-Adresse zur Verkaufsförderung sowie<br />

Bekanntmachung neuer Produkte und Dienstleistungen zu folgenden Zwecken:<br />

• Werbung für Produkte und Dienstleistungen des <strong>ADAC</strong> e.V. sowie Werbung für<br />

Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen der <strong>ADAC</strong> Gruppe entsprechend<br />

der Definition unter Ziff. 2.1 sowie der <strong>ADAC</strong> Regionalclubs und von<br />

Partnerunternehmen (Ihre Daten werden dabei nicht an Unternehmen der <strong>ADAC</strong><br />

Gruppe entsprechend der Definition unter Ziff. 2.1 sowie der <strong>ADAC</strong> Regionalclubs<br />

oder Partnerunternehmen zu Werbezwecken übermittelt).<br />

• Auswertung von Vorlieben der Mitglieder („Profiling“) in einer für Analysezwecke<br />

optimierten zentralen Datenbank („Data Warehouse“) zum Zweck der interessengerechten<br />

Werbung. Hierbei entfaltet die automatisierte Entscheidung über die<br />

Aussendung von Werbung Ihnen gegenüber keinerlei rechtliche Wirkung.<br />

Insbesondere haben Sie Möglichkeiten, die Produkte auch über andere<br />

Vertriebswege zu erhalten. Ihre Daten werden in pseudonymisierter Form durch<br />

Unternehmen der <strong>ADAC</strong> Gruppe entsprechend der Definition unter Ziff. 2.1 sowie<br />

der <strong>ADAC</strong> Regionalclubs ausgewertet, ohne dass hierbei personenbezogene Daten<br />

übermittelt werden.<br />

2.4 Der <strong>ADAC</strong> arbeitet mit Dienstleistern (z. B. Callcenter, Inkasso unter nehmen,<br />

IT-Unternehmen, Mobilitätspartnern und Unternehmen der <strong>ADAC</strong> Gruppe sowie der<br />

Regionalclubs) gem. Art. 28 DSGVO zusammen. Diese verarbeiten Ihre personenbezogenen<br />

Daten weisungsgebunden im Auftrag des <strong>ADAC</strong>.<br />

3. Widerspruch<br />

Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung für Zwecke der<br />

Marktforschung und Werbung durch den <strong>ADAC</strong> oder Unter nehmen der <strong>ADAC</strong><br />

Gruppe entsprechend der Definition unter Ziff. 2.1 sowie der Regionalclubs und<br />

durch Partnerunternehmen einlegen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen<br />

Daten nicht länger zu diesen Zwecken verarbeitet. Dies gilt auch für das<br />

Profiling im Data Warehouse zu diesen Zwecken.<br />

Ihren Widerspruch können Sie jederzeit unter Angabe Ihrer Mitglieds nummer per<br />

Post, Fax oder E-Mail an uns richten. Anschrift: <strong>ADAC</strong> e.V., Mitgliederservice,<br />

Hansastraße 19, 80686 München, Fax: 089 76 76 63 46 oder E-Mail: service@adac.de:<br />

• Kennwort „Werbewiderspruch“ und/oder<br />

• Kennwort „Profiling/Data Warehouse zu Werbezwecken“. Sie können aus<br />

Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die<br />

Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten gem. Ziff. 2.3 (berechtigte<br />

Interessen) Widerspruch einlegen. Dies gilt auch für Profiling im Data<br />

Warehouse für diese Zwecke.<br />

Der <strong>ADAC</strong> verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir<br />

können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre<br />

Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der<br />

Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.<br />

Ihren Widerspruch können Sie jederzeit unter Angabe Ihrer Mitgliedsnummer per<br />

Post, Fax oder E-Mail an uns richten. Anschrift: <strong>ADAC</strong> e.V., Mitgliederservice,<br />

Hansastraße 19, 80686 München, Fax: 089 76 76 51 04 oder E-Mail: mb2-datenschutz@adac.de:<br />

• Kennwort „Widerspruch/berechtigte Interessen“.<br />

4. Dauer der Datenverarbeitung<br />

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten<br />

Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene<br />

Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen den <strong>ADAC</strong><br />

geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei bis zu dreißig<br />

Jahren). Zudem werden die personenbezogenen Daten gespeichert, soweit und<br />

solange der <strong>ADAC</strong> dazu gesetzlich verpflichtet ist. Entsprechende Nachweis- und<br />

Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch,<br />

der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen<br />

danach bis zu zehn Jahre.<br />

5. Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten<br />

Sollten wir personenbezogene Daten an weisungsgebundene Dienstleister außerhalb<br />

der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt<br />

die Übermittlung, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes<br />

Datenschutzniveau bestätigt wurde, oder nach den Grundsätzen des sog.<br />

Privacy Shield [https://www.privacyshield.gov/welcome] sowie auf Grundlage<br />

sog. Standardvertragsklauseln [http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.<br />

do? uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF] der EU-Kommission.<br />

6. Ihre Rechte<br />

Neben dem Recht auf Widerspruch gem. Ziff. 3 können Sie bei Vorliegen der jeweiligen<br />

gesetzlichen Voraussetzung folgende Rechte ausüben:<br />

• Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gem.<br />

Art. 15 DSGVO. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungs zwecke,<br />

die Kategorien der personenbezo genen Daten, die Kategorien von Empfängern, die<br />

geplante Speicher dauer und die Herkunft Ihrer Daten verlangen, sofern diese nicht<br />

direkt bei Ihnen erhoben wurden.<br />

• Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung unvollständiger<br />

Daten gem. Art. 16 DSGVO.<br />

• Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO, soweit<br />

keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewah rungsfristen oder anderen gesetzlichen<br />

Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung einzuhalten sind.<br />

• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO, soweit<br />

die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrecht mäßig<br />

ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, soweit der <strong>ADAC</strong> die Daten nicht mehr benötigt,<br />

Sie jedoch diese zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen<br />

benötigen oder wenn Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung<br />

eingelegt haben.<br />

• Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO, d.h. das Recht, von Ihnen zur<br />

Verfügung gestellte und bei uns über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen,<br />

maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen oder die Übermittlung an<br />

einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.<br />

Für die oben genannten Rechte wenden Sie sich bitte an die Anschrift: <strong>ADAC</strong> e.V.,<br />

Mitgliederservice, Hansastraße 19, 80686 München, Fax: 089 76 76 63 46 oder E-Mail:<br />

mb2-datenschutz@adac.de<br />

• Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die für den <strong>ADAC</strong> e.V. zuständige<br />

Datenschutzaufsichtsbehörde:<br />

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)<br />

Promenade 27, 91522 Ansbach<br />

Tel.: 0981 53 13 00, Fax: 0981 53 98 13 00<br />

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de<br />

Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V. (<strong>ADAC</strong>) · Hansastraße 19 · 80686 München<br />

Präsident: Dr. August Markl · Erster Vizepräsident: Ulrich Klaus Becker · Eingetragen beim<br />

Amtsgericht München, Nr. 304 · Steuer-Nr. 143/300/01004<br />

<strong>ADAC</strong> Versicherung AG · Hansastraße 19, 80686 München · Vorstand: Marion Ebentheuer<br />

(Vorsitzende), Stefan Daehne, James Wallner, Heinz-Peter Welter · Aufsichtsratsvorsitzender:<br />

Mahbod Asgari Nejad · Rechtsform: Aktiengesellschaft mit Sitz in München, eingetragen<br />

beim Amtsgericht München HRB 45842 · USt-IdNr. DE 811125423


✓<br />

Ja, ich möchte <strong>ADAC</strong> Mitglied werden. Gültig bis 30.11.<strong>2019</strong><br />

max. Jahresbeitrag<br />

<strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft <strong>ADAC</strong> Plus-Mitgliedschaft 2) max. Jahresbeitrag1)<br />

= 89,– €<br />

1)<br />

= 134,– €<br />

Haupt-Mitglied<br />

+ Partner + Kinder 18. – 23. Geb. + Kinder unter 18 Haupt-Mitglied + Partner + Kinder 18. – 23. Geb. + Kinder unter 18<br />

Bitte kreuzen Sie<br />

eine Prämie an!<br />

49,– € + 20,– € + 20,– €*<br />

0,– € 84,– €<br />

+ 25,– € + 25,– €*<br />

0,– €<br />

+ 20,– €*<br />

+ 25,– €*<br />

GEWORBENER<br />

37,– € Ermäßigter Beitrag 3)<br />

72,– €<br />

Ermäßigter Beitrag3)<br />

* Ab drei beitragspflichtigen Personen (Haupt-Mitglied + Partner/Kinder 18. – 23. Geb.) erhöht sich der Beitrag nicht weiter.<br />

Für die Vergabe einer Prämie ist die Werbung eines neuen Haupt-Mitglieds zwingend erforderlich.<br />

Ansprüche im Rahmen der <strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft sowie die gegenseitigen Rechte und Pflichten ergeben sich aus den beigefügten abgedruckten Regelungen für die <strong>ADAC</strong><br />

Pannen- und Unfallhilfe für <strong>ADAC</strong> Mitglieder. Daneben gilt die Leistungsordnung des <strong>ADAC</strong> e.V. Für die <strong>ADAC</strong> Plus-Mitgliedschaft gelten die Bedingungen der <strong>ADAC</strong> Plus-<br />

Mitgliedschaft (inkl. der jeweiligen Gruppenversicherungsbedingungen). Es gilt die Satzung des <strong>ADAC</strong> e.V. sowie die Satzung des für Sie zuständigen <strong>ADAC</strong> Regionalclubs.<br />

Meine Daten<br />

Vorname<br />

Nachname<br />

Straße<br />

Haus-Nr.<br />

PLZ<br />

Wohnort9)<br />

Geburtsdatum<br />

Telefon-Nr.<br />

Festnetz od. Mobil4)<br />

E-Mail 4)<br />

Einwilligungserklärung für Werbung und Marktforschung über weitere Medien: Ohne Einfluss auf den Vertrag und für die Zukunft jederzeit widerrufbar 7) willige ich<br />

ein, dass ich über den Postweg hinaus vom <strong>ADAC</strong> 5) über folgende Medien beworben werde:<br />

E-Mail Telefon Datum<br />

Unterschrift ✗<br />

Antrag auf Beitragsermäßigung für Schwerbehinderte und junge Erwachsene (bis zum 25. Geburtstag)<br />

Grad der Behinderung (GdB)<br />

mind. GdB 50<br />

Geschäftszeichen<br />

des Versorgungsamtes<br />

Daten meines (Ehe-)Partners<br />

Herr Frau Divers<br />

Studenten-/<br />

Schülerausweis<br />

Ende der Ausbildung<br />

(Monat/Jahr)<br />

WBS 1581<br />

Geburtsdatum<br />

Herr Frau Divers<br />

Datum<br />

Unterschriften Hauptund<br />

Familien-Mitglieder 8) ✗ ✗<br />

Vorname<br />

Nachname<br />

Daten meiner Kinder 6)<br />

Minderjährig Volljährig Männlich Weiblich Divers Geburtsdatum<br />

Vorname<br />

Nachname 1<br />

Minderjährig Volljährig Männlich Weiblich Divers Geburtsdatum<br />

Vorname<br />

Nachname 2<br />

Minderjährig Volljährig Männlich Weiblich Divers Geburtsdatum<br />

Vorname<br />

Nachname 3<br />

Falls abweichende Adresse: Kind 1 Kind 2 Kind 3<br />

Straße<br />

Haus-Nr.<br />

PLZ<br />

Wohnort 9)<br />

IBAN<br />

Daten Kontoinhaber (nur falls abweichend vom Haupt-Mitglied!) Herr Frau Divers<br />

Name<br />

Anschrift<br />

Datum<br />

Unterschrift<br />

Kontoinhaber ✗<br />

Ich erkläre verbindlich, dass ich durch meine Familienangehörigen/meinen Partner zum Abschluss von Mitgliedschaften und zur Datenweitergabe bevollmächtigt bin. 8)<br />

SEPA-Lastschriftmandat für wiederkehrende Zahlungen<br />

Ich ermächtige den <strong>ADAC</strong> e.V. (UCI: DE30 ZZZ0 0000 0569 50) und die <strong>ADAC</strong> Versicherung AG (UCI: DE05 ZZZ0 0000 0583 70) Zahlungen für bestehende und zukünftige Verträge<br />

von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom <strong>ADAC</strong> e.V. und von der <strong>ADAC</strong> Versicherung AG auf mein Konto gezogenen<br />

Lastschriften einzulösen. Ich kann dieses SEPA-Lastschriftmandat jederzeit ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise widerrufen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen,<br />

beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Die jeweilige<br />

Mandatsreferenz wird mir separat mitgeteilt.<br />

03<br />

Bestell-Nr. 01723<br />

Bestell-Nr. 01174<br />

Bestell-Nr. 01611<br />

Bestell-Nr. 01561<br />

✓ Ja, ich werbe ein <strong>ADAC</strong> Haupt-Mitglied.<br />

Daten des Werbers<br />

Mitgliedsnummer<br />

Vorname<br />

Nachname<br />

Straße<br />

Haus-Nr.<br />

PLZ<br />

Wohnort 9)<br />

Die im Zuge der Freundschaftswerbung angegebenen Daten des Werbers werden zur Durchführung der Freundschaftswerbung sowie zur Aktualisierung der allgemeinen<br />

Vertragsdaten des Werbers verarbeitet.<br />

Hinweise: 1) zzgl. einmalige Aufnahmegebühr 4,– € (entfällt bei Bankeinzug) 2) Versicherer: <strong>ADAC</strong> Versicherung AG 3) ermäßigungs berechtigt sind Schwerbehinderte ab einem GdB von mind. 50 (GdB angeben) und junge<br />

Erwachsene (bis 25. Geburtstag) in Ausbildung (Nachweis beifügen) 4) Die Angabe ist freiwillig, es sei denn, es wird eine Einwilligung für Werbung und Marktforschung erteilt. Die Angabe einer E-Mail-Adresse und/oder einer<br />

Telefonnummer führt unabhängig von der Freiwilligkeit der Angabe dazu, dass der <strong>ADAC</strong> 5) die E-Mail-Adresse und/oder einer Telefonnummer zur Vertragsabwicklung mit dem Mitglied nutzen darf. 5) <strong>ADAC</strong> steht für den sog.<br />

<strong>ADAC</strong> Verbund (<strong>ADAC</strong> e.V., <strong>ADAC</strong> SE, <strong>ADAC</strong> Stiftung, <strong>ADAC</strong> Versicherung AG, <strong>ADAC</strong> Autovermietung GmbH, <strong>ADAC</strong> Autoversicherung AG, <strong>ADAC</strong> Finanzdienste GmbH, <strong>ADAC</strong> Medien und Reise GmbH, <strong>ADAC</strong> Regionalclubs mit<br />

deren jeweiligen Tochtergesellschaften) 6) Alle minderjährigen Kinder von <strong>ADAC</strong> (Plus-)Mitgliedern werden selbst beitragsfrei Mitglied. Ist der Partner nicht mitgeschützt, sind bei <strong>ADAC</strong> Plus-Mitgliedern die minderjährigen<br />

Kinder des Partners im Rahmen der Gruppenversicherung mitgeschützt, sofern sie mit dem <strong>ADAC</strong> Plus-Mitglied in häuslicher Gemeinschaft leben. Minderjährige haben eine eigene Mitgliedschaft, die sogenannte außerordentliche<br />

Mitgliedschaft. Mit dem 18. Geburtstag fällt die Tarifvoraussetzung des Minderjährigen weg und der Volljährige wird automatisch in einen Folgetarif umgestellt. 7) Ihren Widerruf richten Sie bitte unter Angabe Ihrer<br />

Mitgliedsnummer an: <strong>ADAC</strong> e. V., Mitgliederservice, Hansastraße 19, 80686 München, Fax: 089 76 76 63 46 oder E-Mail: service@adac.de Kennwort "Werbewiderruf". 8) Sofern die Erklärung der Vollmacht vorliegt, sind Unterschriften<br />

der Familienangehörigen/Partner nicht erforderlich. 9) Die <strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft/<strong>ADAC</strong> Plus-Mitgliedschaft kann nur mit einem deutschen Hauptwohnsitz bzw. Sitz in Deutschland erworben werden.<br />

WERBER<br />

Bestell-Nr. 02960<br />

Zuzahlung: 29,– Euro<br />

Prämien-Gutschein<br />

Gerne schicken wir Ihnen auch<br />

einen Prämien-Gutschein, den<br />

der Werber zu einem späteren<br />

Zeitpunkt einlösen kann (keine<br />

Barauszahlung).<br />

Bestell-Nr. 10


MEIN <strong>ADAC</strong><br />

Tempo in<br />

Tempelhof<br />

<strong>2019</strong> siegte<br />

Lucas di Grassi<br />

im Audi<br />

E wie Emotionen<br />

In der neuen Saison startet die Formel E in zwölf Metropolen. Für die Zuschauer<br />

bedeutet das: Rennsport vor urbaner Kulisse – spektakulär und ganz nah<br />

Seit 2014 dreht die Formel E der FIA ihre<br />

Runden – und spätestens seitdem<br />

steht fest: Auch die Formel E ist faszinierender<br />

Rennsport. Nicht nur optisch besteht<br />

eine Nähe zur Formel 1 – spektakulär,<br />

wettkampfbetont, adrenalingeladen<br />

sind beide Serien gleichermaßen.<br />

Und dennoch ist die Formel E in vielen<br />

Belangen vollkommen anders. Den<br />

Antrieb übernehmen Elektromotoren;<br />

Maschinenlärm und Abgase gibt es nicht.<br />

Und während die herkömmlichen Boliden<br />

– Ausnahme: der Veranstaltungsort<br />

Monaco – auf Rennkursen außerhalb von<br />

Städten unterwegs sind, fahren die Hightech-Kohlefaser-Monopostos<br />

mit Elektroantrieb<br />

in urbaner Umgebung, oftmals<br />

mitten in der Stadt. So ist zum Beispiel<br />

am 22. <strong>November</strong> in Riad das historische<br />

Viertel Diriyya Schauplatz des Auftakt-<br />

rennens. In Rom wird es ebenfalls durchs<br />

„centro storico“ gehen, in New York<br />

durch Brooklyn mit Blick auf die Skyline<br />

von Manhattan – und in Berlin über das<br />

Gelände des ehemaligen Flughafens<br />

Tempelhof, eines der beliebtesten Frei-<br />

Gesamtsieger<br />

<strong>2019</strong><br />

Jean-Éric<br />

Vergne aus<br />

Frankreich<br />

zeit- und Ausflugsziele der Hauptstadtbewohner.<br />

Mitausrichter des am 21. Juni<br />

stattfindenden Laufs ist der <strong>ADAC</strong> Berlin/<br />

Brandenburg. „Wir freuen uns, dass die<br />

Zukunftsserie auch nächstes Jahr in Berlin<br />

Station macht“, sagt Janko Garbsch,<br />

Erstmals sind vier deutsche<br />

Hersteller beim Titelkampf dabei<br />

Abteilungsleiter Motorsport. „Wir als<br />

<strong>ADAC</strong> übernehmen sehr gern wieder die<br />

sportliche Organisation!“<br />

Insgesamt sind 14 Rennen in zwölf<br />

Metropolen (Termine siehe Seite 60) geplant.<br />

Zwölf Teams werden an den Start<br />

gehen, darunter vier von deutschen Herstellern:<br />

Neben Audi und BMW kämpfen<br />

jetzt auch erstmals Mercedes und Porsche<br />

um den Titel. Beide sind histo- W<br />

Fotos: Motorsport Images<br />

58 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Sie werden staunen,<br />

wie günstig sie ist.<br />

Die neue <strong>ADAC</strong> Autoversicherung.<br />

Bis zu 10 % Rabatt<br />

für <strong>ADAC</strong> Mitglieder!<br />

Bis 30.11. wechseln!<br />

Jetzt beraten lassen und staunen.<br />

In jeder <strong>ADAC</strong> Geschäftsstelle,<br />

unter 0 800 3 31 00 44 26<br />

(Mo. - Sa.: 7 - 22 Uhr, So.: 10 - 18 Uhr)<br />

oder auf adac.de/autoversicherung<br />

<strong>ADAC</strong> Autoversicherung AG


Traumkulisse Donau!<br />

15 Tage Flusskreuzfahrt p. Pers. in der Doppelkabine ab 2.048 €<br />

EXKLUSIV FÜR <strong>ADAC</strong> MITGLIEDER<br />

MEIN <strong>ADAC</strong><br />

risch eine Extraklasse im Rennsport – Mercedes<br />

etwa als Seriensieger in der Formel 1.<br />

Der Deutsche André Lotterer, Fahrer bei Porsche,<br />

sagt: „Einen Formel E-Rennwagen zu fahren<br />

ist eine größere Herausforderung als in Le<br />

Mans mit mehr als 330 km/h über die Hunaudières-Gerade<br />

zu rasen.“ Der 38-Jährige bezeichnet<br />

den Formel E-Einsatz als „schwierigsten<br />

Job in meiner Rennkarriere“. Porsche-Fahrer<br />

Nummer zwei heißt Neel Jani, ist Schweizer<br />

und 36 Jahre alt. Die Fahrer im Mercedes EQ-<br />

Team, Stoffel Vandoorne und Nyck de Vries,<br />

sind zwar auch nicht unerfahren, dennoch gut<br />

zehn Jahre jünger als die Porsche-Piloten.<br />

Neben viel Praxis sollten die Piloten eine exzellente<br />

Fitness mitbringen: Wenn ein Formel<br />

E-Rennauto aus dem Stand beschleunigt,<br />

erreicht es in nicht mal drei Sekunden die<br />

100-km/h-Marke. Auf den Fahrer wirken also<br />

enorme Kräfte, die beim Bremsen noch massiver<br />

sind: Die Verzögerung in einem Formel E-<br />

Wagen beträgt 3 g – das Dreifache der Erdbe-<br />

IHRE <strong>ADAC</strong> PREMIUM VORTEILE<br />

Getränkepaket im Wert von 215 EUR p.P.<br />

Frühbucherpreise bis 30.12.<strong>2019</strong><br />

Kombirabatt 200 EUR p.P. mit <strong>ADAC</strong> Reise „Rhein in Flammen“<br />

Ahoi! An Bord des Premiumschiffes MS Amadeus Silver II geht es auf große Fahrt ab<br />

und bis Passau ins UNESCO Weltnaturerbe Donaudelta. Malerische Landschaften,<br />

bekannte Weinorte, historische Altstädte und Metropolen wie Wien, Budapest und<br />

Bratislava freuen sich auf Ihren Besuch.<br />

Reisetermin: 27. Juni bis 11. Juli 2020<br />

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN<br />

15 Tage Flusskreuzfahrt in der gebuchten Kategorie<br />

Vollpension an Bord<br />

Getränkepaket zu den Mahlzeiten im Bordrestaurant<br />

Begrüßungs-Sekt, Bordveranstaltungen, musikalische Unterhaltung, erfahrene<br />

<strong>ADAC</strong> Reiseleitung und kompetente Kreuzfahrtleitung<br />

Veranstalter: DER Touristik Deutschland GmbH · 60424 Frankfurt · AN-3179/19<br />

Porsche<br />

99X Electric<br />

Formel E-<br />

Renner sind<br />

bis zu 280<br />

km/h schnell<br />

Formel E-Termine<br />

2020 finden 14 Läufe in zwölf Metropolen<br />

statt. Alle werden im Livestream übertragen:<br />

fiaformulae.com/de/watch<br />

TERMIN ORT<br />

22./23.11.19 Riad (Saudi Arabien)<br />

18.1.2020 Santiago (Chile)<br />

15.2.2020 Mexico City (Mexico)<br />

29.2.2020 Marrakesch (Marokko)<br />

21.3.2020 Sanya (China)<br />

4.4.2020 Rom (Italien)<br />

18.4.2020 Paris (Frankreich)<br />

3.5.2020 Seoul (Südkorea)<br />

6.6.2020 Jakarta (Indonesien)<br />

21.6.2020 Berlin (Deutschland)<br />

11.7.2020 New York (USA)<br />

25./26.7.20 London (England)<br />

Persönliche Beratung durch Reiseexperten und Buchung bei <strong>ADAC</strong> Mitgliederreisen,<br />

Telefon 089 7676-2552, mitgliederreisen@adac-reisen.de, www.adacreisen.de/1129 oder<br />

in den <strong>ADAC</strong> Reisebüros.<br />

Fordern Sie unseren Prospekt an!<br />

Unsere Erfahrung. Ihr Erlebnis.<br />

60 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Eine Woche in der<br />

Ostschweiz<br />

Hotel mit HP<br />

pro Person ab € 749<br />

schleunigung. Die Rennkurse sind zwischen<br />

zwei und drei Kilometer lang, enthalten bis zu<br />

21 Kurven. Für die Fahrer heißt das: Hunderte<br />

Male beschleunigen und bremsen, beschleunigen<br />

und bremsen …<br />

Von der Technik der Autos hängt natürlich<br />

auch vieles ab. Hier sind trotz enger Grenzen<br />

des Reglements Unterschiede zu erwarten.<br />

Während der McLaren-Akku als Standardbauteil<br />

allen Teams zugeliefert wird, ist die Konfiguration<br />

des Antriebsstrangs frei. Das betrifft<br />

den Elektromotor, die Spannungswandler, die<br />

Kühlung, die Rekuperation – das ganze Energiemanagement.<br />

Erfolgreich ist, wer die Energie<br />

des Akkus am effizientesten bis ins Ziel<br />

nutzt. Möglicherweise entscheidet auch die<br />

Software über Sieg oder Niederlage. Ein Bereich,<br />

in den die Motorsport-Fans leider nicht<br />

hineinschauen können – trotz aller Nähe zum<br />

Geschehen.<br />

Text: Wolfgang Rudschies<br />

Der Mercedes<br />

EQ 01 wiegt<br />

900 kg, allein<br />

der Akku 385 kg<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

Fotos: Daimler AG<br />

12 Erlebnisse inklusive<br />

im Wert von € 300!<br />

Appenzell und Bodensee<br />

Willkommen in der Ostschweiz, ein Geheimtipp unter den Schweizer Ferienregionen. Rund<br />

um den berühmten Aussichtsberg Säntis warten im Appenzell und Toggenburg wunderschöne<br />

Wandergebiete mit einladenden Berggasthäusern auf erlebnishungrige Wanderer.<br />

Genießen Sie neben Wanderungen auch Ausflüge in der Region zwischen dem Rheinfall in<br />

Schaffhausen und dem liechtensteinischen Vaduz, denn Sie können Bahn und Bus in der<br />

ganzen Ostschweiz frei nutzen. Selbst Schifffahrten auf Rhein, Untersee und Bodensee sind<br />

bereits im Preis enthalten. MANU ist Mehr Als Nur Urlaub.<br />

Ihre MANU Inklusivleistungen<br />

✔ 7 Nächte im Hotel in Wildhaus mit Halbpension<br />

✔ Zimmer mit Bad oder Dusche / WC, SAT-TV, WLAN<br />

✔ MANU ostschweizPASS für 6 Tage freie Fahrt mit<br />

Bahnen und Buslinien in der ganzen Ostschweiz von<br />

Schaffhausen bis Liechtenstein<br />

✔ Inklusive 12 Erlebnisse im Wert von über € 300<br />

1. Säntis Schwebebahn (Berg- und Talfahrt)<br />

2. Luftseilb. Wasserauen-Ebenalp (Berg- und Talfahrt)<br />

3. Hoher Kasten Seilbahn (Berg- und Talfahrt)<br />

4. Luftseilbahn Kronberg (Berg- und Talfahrt)<br />

5. Seilbahn Staubern (Berg- und Talfahrt)<br />

6. Sesselbahn Gamsalp (Berg- und Talfahrt)<br />

7. Schweizerische Bodenseeschifffahrt (Tageskarte)<br />

8. Schifffahrt Untersee & Rhein (Tageskarte)<br />

9. Schifffahrt am Rheinfall (Hin- und Rückfahrt)<br />

10. Museum Appenzell (1 Eintritt)<br />

11. Liechtensteinisches Landesmuseum (1 Eintritt)<br />

12. Stiftsbibliothek St. Gallen (1 Eintritt)<br />

✔ urlaubsMANUskript mit Ausflugs- und Wandertipps<br />

✔ Kostenloser Verleih von MANU Wanderstöcken<br />

Preise in € pro Person im Doppelzimmer<br />

3 Hotel Toggenburg 749 A 774 B 799 C 824 D<br />

3 Hotel Sonne mit Balkon 849 A 874 B 899 C 924 D<br />

3 Hotel Hirschen 949 A 974 B 999 C 1.024 D<br />

Einzelzimmerzuschlag ab € 100<br />

Schnell buchen und bis<br />

30.11.<strong>2019</strong> pro Person<br />

€ 50 sparen<br />

Gutschein Code ADC1119<br />

6 Bergbahnen inklusive<br />

Reisetermine 2020<br />

16.05. A 11.07. D 05.09. C<br />

23.05. B 18.07. D 12.09. C<br />

30.05. B 25.07. D 19.09. B<br />

06.06. B 01.08. D 26.09. A<br />

13.06. C 08.08. D 03.10. A<br />

20.06. C 15.08. C 10.10. A<br />

27.06. C 22.08. C<br />

04.07. D 29.08. C<br />

Verlängerungswoche 10% Preisvorteil<br />

+ Getränkegutschein (Wert=CHF 50 p. P.)<br />

… günstig und direkt beim Veranstalter buchen<br />

0261-9836-4000<br />

www.manu-touristik.com<br />

Mo-Fr 8.00-12.00 Uhr | 13.30-17.00 Uhr (zum deutschen Festnetz Tarif). Änderungen vorbehalten. Es gelten<br />

die Reise bedingungen des Veranstalters MANU Touristik GmbH, Comercialstrasse 20, CH-7000 Chur.


MEIN <strong>ADAC</strong><br />

Einzelstück: Der<br />

VW Polo „edrive<br />

concept“ des<br />

Tuners Julien Boyer<br />

aus Frankreich<br />

Herzstück: In<br />

der Motorsportarena<br />

dröhnen die<br />

Maschinen.<br />

Ganz links: Der<br />

<strong>ADAC</strong> Stand<br />

Alles, außer gewöhnlich<br />

Ein Auto von der Stange? Für die Besucher der Essen Motor Show keine Option.<br />

Hier heißt es ab 30. <strong>November</strong>: „Tiefer, schneller, breiter“<br />

Die weltweit größte und wichtigste<br />

Fachmesse zu Tuning und Styling<br />

stellt sich immer breiter auf. Ab dem<br />

30. <strong>November</strong> zeigen über 500 Aussteller<br />

zum einen Erwartbares, wie fantasievoll<br />

lackierte und tiefer gelegte Karosserien<br />

und sogenannte Performance-Boliden,<br />

Rabatt-Coupon<br />

<strong>ADAC</strong> Mitglieder erhalten vom 30. <strong>November</strong><br />

bis 8. Dezember <strong>2019</strong> bei Vorlage dieses<br />

Coupons an der Tageskasse 3 € Rabatt auf eine<br />

Tageskarte für die Essen Motor Show (Erwachsene<br />

zahlen 13 statt 16 €): Coupon ausschneiden<br />

und mit der Clubkarte vorlegen. Der Preisvorteil<br />

besteht nur für ein Mitglied und nicht automatisch<br />

für Familienmitglieder oder Freunde.<br />

*XWSWHF-19303*<br />

<strong>ADAC</strong><br />

* X W S62 W H F -<strong>ADAC</strong> 1 9 3motorwelt 0 3 * 11/<strong>2019</strong><br />

mehrere hundert PS starke Kraftprotze.<br />

Da sind zum anderen aber auch dezente,<br />

edle Fahrzeuge aus der 1972 gestarteten<br />

Mercedes-Benz S-Klasse und top-gepflegte<br />

Youngtimer, also 15 bis 30 Jahre alte<br />

Autos nicht mehr aktueller Baureihen.<br />

Manche besitzen eine Straßenzulassung,<br />

andere sind Showcars, deren Besitzer sie<br />

detailliert ihrem Geschmack angepasst<br />

haben. Alles, was der Bastler dazu<br />

braucht, von Felgen bis zu kompletten<br />

Spoiling-Sets, gibt es auch zu kaufen.<br />

E-Mobilität galt auf der Messe noch<br />

vor Kurzem als exotisch, ist aber immer<br />

stärker vertreten. Etwa durch ein Tesla<br />

Model S, das in 160 Stunden Arbeit einen<br />

Facelift erhielt. Das Fahrwerk des 525 PS<br />

starken Flitzers lässt sich per Touch-Display<br />

in der Höhe verstellen, diese Smart<br />

Air Suspension ist besonders in unwegsamem<br />

Gelände sinnvoll. Dank Sitzbezügen<br />

aus Alcantara gilt das Auto sogar als vegan.<br />

Der französische Bastler Julien Boyer hat<br />

in jahrelanger Detailarbeit seinem VW<br />

Polo ein „edrive concept“ mit E-Antrieb<br />

und Fernsteuerung per App verordnet.<br />

Der <strong>ADAC</strong>, seit Langem ideeller Träger<br />

der Show, zeigt Rennfahrzeuge und Motorräder<br />

aus allen <strong>ADAC</strong> Motorsport- und<br />

Oldtimer aus den <strong>ADAC</strong> Klassik-Serien.<br />

Dabei ist auch der neue Opel Corsa-e<br />

Rally aus dem <strong>ADAC</strong> Opel e-Rally Cup. Ein<br />

Überschlagsimulator vermittelt die Vorstellung<br />

eines Unfalls, bei dem sich das<br />

Auto um die eigene Achse dreht. Standbesucher,<br />

die neben Adrenalin vor allem<br />

Spaß suchen, können bei RaceRoom<br />

Motorsport an Rennsimulatoren erleben.<br />

Text: Helmuth Meyer<br />

Mehr zum Thema: essen-motorshow.de<br />

Fotos: Messe Essen GmbH/Rainer Schimm, Fabien Moutte, Gruppe C/Tim Upietz


ANZEIGE<br />

Wechseln Sie zur<br />

<strong>ADAC</strong> Autoversicherung<br />

und staunen Sie!<br />

Top-Leistungen zu einem Top-Preis – die neue <strong>ADAC</strong><br />

Autoversicherung hat alles, was eine Kfz-Versicherung<br />

braucht.<br />

Mit uns fahren Sie gut<br />

Noch bis zum 30. <strong>November</strong> haben die meisten Autofahrer Zeit, ihre<br />

Kfz-Versicherung zu kündigen und zu einem neuen Anbieter zu wechseln.<br />

Kommen Sie zu uns: Die neue <strong>ADAC</strong> Autoversicherung bietet<br />

Top-Leistungen zu einem Top-Preis.<br />

Die neue <strong>ADAC</strong> Autoversicherung<br />

Die neue <strong>ADAC</strong> Autoversicherung bietet viele Vorteile und verhindert<br />

böse Überraschungen. Die Deckungssumme in der Kfz-Haftpflicht beträgt<br />

immer 100 Mio. Euro und in der Kasko werden beispielsweise auch<br />

Schäden ersetzt, die durch grobe Fahrlässigkeit hervorgerufen wurden<br />

– in allen Produktlinien.<br />

Drei Produktlinien für flexiblen Versicherungsschutz<br />

Die <strong>ADAC</strong> Autoversicherung gibt es in drei Produktlinien: Basis, Komfort<br />

und Premium. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. So können Sie Ihren<br />

Schutz durch verbesserte Leistungen und optionale Zusatzbausteine<br />

abrunden. Neu ist auch die Eigenschadendeckung in der Kfz-Haftpflicht.<br />

Wer mit seinem Auto Schäden an persönlichem Eigentum wie<br />

z. B. dem Zweitwagen, dem Garagentor oder der Hauswand verursacht,<br />

ist in der Produktlinie Komfort bis 50.000 € und in der Produktlinie<br />

Premium bis 100.000 € versichert.<br />

Tolle Prämien und Rabatte<br />

Zusätzlich zu den Top-Leistungen punktet die <strong>ADAC</strong> Autoversicherung<br />

auch mit Top-Preisen und besonderen Rabatten! So erhalten <strong>ADAC</strong><br />

Mitglieder bis zu 10 % Rabatt auf ihren Versicherungsbeitrag.<br />

Wer sich in der Teil- bzw. Vollkasko für den<br />

Baustein Werkstattbonus entscheidet und<br />

sein Fahrzeug bei einem Schaden in einer<br />

unserer Partnerwerkstätten reparieren<br />

lässt, erhält jährlich weitere 20 % Rabatt<br />

auf die Kaskoversicherungsprämie. s<br />

Jetzt abschließen und staunen!<br />

Starke Leistung zu einem günstigen Preis.<br />

Um den QR-Code zu scannen, öffnen<br />

Sie einfach den QR-Reader Ihres Smartphones,<br />

scannen den Code und schließen<br />

direkt Ihre <strong>ADAC</strong> Autoversicherung ab.<br />

Ihr Weg zu uns<br />

adac.de/versicherungswelt<br />

In jeder <strong>ADAC</strong> Geschäftsstelle<br />

T 0 800 3 31 00 44 26<br />

(Mo. - Sa.: 7 - 22 Uhr, So.: 10 - 18 Uhr)<br />

<strong>ADAC</strong> Autoversicherung AG


20 JAHRE VORTEILSWELT: GEWINNSPIEL<br />

5<br />

2<br />

4<br />

3<br />

1<br />

6<br />

Jubiläum Seit 1999 bietet der<br />

<strong>ADAC</strong> seinen Mitgliedern attraktive<br />

Rabatte aus vielen Themenbereichen.<br />

700 Millionen Mal<br />

wurde die Clubkarte seitdem zum<br />

Sparen genutzt. Zum 20-jährigen<br />

Jubiläum haben einige Partner<br />

tolle Gewinne bereitgestellt.<br />

1 Tankgutscheine von star.<br />

Günstig tanken: drei Gutscheine<br />

im Wert von jeweils 500 €, einzulösen an einer von mehr<br />

als 580 star-Tankstellen.<br />

2 Ein 1000-Euro-Gutschein für ein Ferienhaus von<br />

Novasol. Der Gutschein gilt für eines von über 50.000<br />

Ferienhäusern in ganz Europa.<br />

3 Ein Tag beim <strong>ADAC</strong> GT Masters. Zehn Erlebnispakete<br />

mit VIP-Ticket, Führung hinter den Kulissen, Besuch der<br />

Startaufstellung und vieles mehr.<br />

4 Eine Hotelübernachtung für zwei Personen in<br />

einem HRS-Hotel der 3- bis 4-Sterne-Kategorie. Das Hotelportal<br />

vermittelt Übernachtungen in mehr als 300.000<br />

Hotels in aller Welt.<br />

Machen Sie mit!<br />

Über 50 Preise<br />

beim großen<br />

Gewinnspiel der<br />

<strong>ADAC</strong> Vorteilswelt<br />

20 Jahre Vorteile für Mitglieder: Bei vielen<br />

Partnern gibt es Nachlässe & Vergünstigungen<br />

– und zum Jubiläum tolle Preise<br />

5 Freikarten für die Familienattraktionen<br />

von Merlin Entertainment.<br />

20 x 4 Freikarten. Zur<br />

Auswahl stehen z. B. Sealife, Madame<br />

Tussauds, Heide Park Resort<br />

(siehe Bild), Legoland Deutschland<br />

Resort und die Dungeons.<br />

6 Reifendirekt.de: zwei<br />

Gutscheine à 250 € für Reifen von<br />

Falken.<br />

Gutscheine von Shell. Drei Tankgutscheine im Wert von<br />

jeweils 100 €, die bei Shell eingelöst werden können.<br />

Best Western: eine Nacht für zwei Personen im<br />

V8 Hotel Motorworld Region Stuttgart, inklusive Frühstück.<br />

Tickets für den FlixBus. Fünf Freikarten für jeweils eine<br />

Hin- und Rückfahrt mit FlixBus oder FlixTrain. Das Unternehmen<br />

bietet 350.000 Busverbindungen in 2000 Städte<br />

in mehr als 28 europäischen Ländern.<br />

Umsonst parken am Flughafen. Zehn Gutscheine für<br />

einen Airparks-Parkplatz nach Wahl für eine Woche. Das<br />

Unternehmen ist an 16 Flughäfen in Deutschland und<br />

acht im Ausland vertreten.<br />

So machen Sie beim Gewinnspiel mit: Beantworten Sie folgende Frage: Seit wie vielen Jahren gibt es die <strong>ADAC</strong><br />

Vorteilswelt? Schicken Sie die richtige Lösung per E-Mail an gewinnspiel-vorteilswelt@adac.de<br />

Das Gewinnspiel und alle Preise dazu finden Sie auch online auf adac.de/gewinnspiel-vorteilswelt<br />

Teilnahmeschluss ist der 22.11.<strong>2019</strong>, 0 Uhr, es gilt der E-Mail-Eingang. Die Gewinner werden aus den Zusendungen<br />

mit korrekter Lösung ausgelost und schriftlich benachrichtigt. Die Daten werden nur zur Abwicklung des Gewinnspiels<br />

genutzt und anschließend gelöscht. Rechtsweg und Barzahlung sind ausgeschlossen.<br />

Fotos: Shutterstock (2), PR (3), Gruppe C GmbH/Tim Upietz<br />

64 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Schützen Sie auch Ihren Partner.<br />

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder auf längeren Reisen: Der <strong>ADAC</strong> hilft Ihnen, wenn unterwegs<br />

etwas schief geht. Sichern Sie sich den gleichen umfassenden Schutz jetzt auch für Ihren Partner, auch wenn<br />

Sie beide getrennt unterwegs sind. Mit der <strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft Partner schon ab 20 € im Jahr.<br />

Jetzt <strong>ADAC</strong> Partner-Mitgliedschaft abschließen und Prämie auswählen:<br />

WMF<br />

Edelstahl-Pfanne, Ø 24 cm<br />

Bestell-Nr. 01705<br />

Travelite<br />

Rucksack Basic melange grau<br />

Bestell-Nr. 01710<br />

Bosch<br />

Zubehör Box V-Line, 41-teilig<br />

Bestell-Nr. 01572<br />

Weitere Prämien auf:<br />

adac.de/partneraktion<br />

Partner-Mitglied<br />

Haupt-Mitglied<br />

Vorname<br />

Nachname<br />

Ja, ich möchte meinen Partner schützen und eine Prämie erhalten!<br />

Meine Wunschprämie:<br />

Mein Partner<br />

Herr<br />

Meine Daten als Werber/Haupt-Mitglied 3)<br />

Divers<br />

Geburtsdatum<br />

Vorname<br />

Nachname<br />

Straße<br />

Haus-Nr.<br />

PLZ Hauptwohnort<br />

Mitgliedsnummer<br />

Geburts datum Telefon-Nr.:<br />

Die im Zuge der Freundschaftswerbung angegebenen Daten des Werbers werden zur Durchführung der Freundschaftswerbung sowie zur Aktualisierung der allgemeinen Vertragsdaten des Werbers verarbeitet.<br />

Einfach diesen Antrag ausfüllen und per Post einsenden an: <strong>ADAC</strong> e.V., Mitgliederservice, 81015 München oder per Fax: 089 76 76 42 22<br />

Frau<br />

Ansprüche im Rahmen der <strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft sowie die gegenseitigen Rechte und Pflichten ergeben sich aus den Regelungen für die <strong>ADAC</strong> Pannen- und Unfallhilfe für <strong>ADAC</strong> Mitglieder. Daneben gilt die Leistungs ordnung<br />

des <strong>ADAC</strong> e.V. Es gelten die Satzung des <strong>ADAC</strong> e.V. sowie die Satzung des für Sie zuständigen <strong>ADAC</strong> Regionalclubs. Für die <strong>ADAC</strong> Plus-Mitgliedschaft gelten die Bedingungen für die <strong>ADAC</strong> Plus-Mitgliedschaft<br />

(inkl. der jeweiligen Gruppenversicherungsbedingungen), die Sie unter www.adac.de/vertragsbedingungen bzw. in jeder <strong>ADAC</strong> Geschäftsstelle finden. Ist kein SEPA-Lastschriftmandat vorhanden, erhalten Sie eine gemein same<br />

Rechnung. An Ihren Haushalt senden wir Ihnen ein Exemplar der <strong>ADAC</strong> Mitgliederzeitschrift <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong>.<br />

Datum<br />

Je nach meiner Hauptmitgliedschaft schließen wir gemeinsam die <strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft Partner 1) für 20 € oder Plus-Partner 1) 2) für 25 € mehr im Jahr ab.<br />

01705 WMF Pfanne<br />

Ich erkläre verbindlich, dass ich durch meinen Partner zum Abschluss von Mitgliedschaften und zur Datenweitergabe bevollmächtigt bin.<br />

Sofern die Erklärung der Vollmacht vorliegt, ist eine Unterschrift des Partners nicht erforderlich.<br />

Unterschrift Haupt-Mitglied<br />

01710 Travelite Rucksack 01572 Bosch Zubehör Box<br />

Unterschrift Partner-Mitglied<br />

WBS 1575<br />

MPMANT1115<br />

1) Als Partner gilt der Ehepartner oder der eheähnliche Lebenspartner in häuslicher Gemeinschaft.<br />

2) Versicherer: <strong>ADAC</strong> Versicherung AG 3) Informationen zur Datenverarbeitung und –nutzung,<br />

Widerruf und Bedingungen finden Sie auf Seite 55-56. 4) Die <strong>ADAC</strong> Mitgliedschaft/<strong>ADAC</strong> Plus-Mitgliedschaft<br />

kann nur mit einem deutschen Hauptwohnsitz bzw. Sitz in Deutschland erworben werden.


MEINE REGION<br />

Bayern<br />

Würzburg<br />

Bayreuth<br />

Nürnberg<br />

Regensburg<br />

Augsburg<br />

Passau<br />

München<br />

Analog oder digital:<br />

Die <strong>ADAC</strong> SimRacing<br />

Expo präsentiert Trends<br />

rund um SimRacing,<br />

Gaming und Hardware<br />

für zu Hause und für<br />

Slotcar-Bahnen<br />

Fast wie im echten Boliden<br />

Virtuelles Rennfahren ist seit Oktober 2018 offizielle Motorsportdisziplin. Das ist nicht<br />

überraschend, da SimRacing-Wettbewerbe und -Strukturen immer professioneller werden<br />

Manch einer mag sich fragen, ob man<br />

beim Computerspielen wirklich<br />

von einem Sport sprechen kann. Sicher,<br />

SimRacing ist als Teil der eSports körperlich<br />

nicht so anstrengend wie Rennsport,<br />

dennoch gibt es Parallelen: Hier wie dort<br />

benötigt der Fahrer eine hohe Konzentrationsfähigkeit<br />

und die Bereitschaft zum<br />

Multitasking. Denn anders als klassische<br />

Gaming-Varianten an Spielkonsole oder<br />

PC bilden die Rennsimulationen das Fahrverhalten<br />

nicht nur auf dem Bildschirm,<br />

sondern auch physikalisch nach. Der<br />

Fahrer nimmt in einem speziellen Rennsitz<br />

Platz, der mithilfe von Motoren die<br />

Bewegung des Fahrzeugs beim Beschleunigen<br />

oder in Kurven nachahmt. Dank<br />

dieser „Full-Motion-Simulatoren“ fühlt<br />

man sich wie in einem echten Rennwa-<br />

gen, allerdings ohne die bei starker Beschleunigung<br />

entstehenden G-Kräfte. Darüber<br />

hinaus erfordert professionelles<br />

SimRacing Pedale und ein Lenkrad, das<br />

meist ebenfalls mit Elektromotoren ausgestattet<br />

ist und so zum Beispiel Fahrbahnunebenheiten<br />

realitätsnah zurückmeldet.<br />

Insgesamt verwundert es daher<br />

wenig, dass der Deutsche Motorsportbund<br />

den Simulationsrennsport 2018 zur<br />

offiziellen Motorsportdisziplin kürte.<br />

Nicht nur eine professionelle SimRacing-Ausstattung<br />

– sie kostet schnell mal<br />

einen vier- oder gar fünfstelligen Betrag –,<br />

auch die eingesetzte Software geht über<br />

herkömmliche Computerspiele hinaus.<br />

In Simulationen wie iRacing, RaceRoom,<br />

Assetto Corsa und Project Cars werden<br />

Rennstrecken und das Verhalten unter-<br />

Das realitätsnahe Fahrgefühl beim SimRacing<br />

begeistert Amateure und Rennprofis<br />

66 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Prüfdienst, Prüfzentren<br />

und Sachverständige<br />

ANZEIGE<br />

Prüfdienste<br />

Prüfdienste mobil<br />

Nordbayern: Mo. – Fr. von 10 – 13 und 14 – 18 Uhr<br />

Südbayern: Mo. – Do. von 10 – 13 und 14 – 18 Uhr,<br />

Fr. von 9 – 12 und 13 – 16 Uhr<br />

Fotos: <strong>ADAC</strong> Nordbayern<br />

schiedlicher Fahrzeugtypen realistisch<br />

abgebildet. So unterscheidet sich das<br />

Fahrverhalten eines Ferrari 812 Superfast<br />

beim Brems- und Lenkverhalten maßgeblich<br />

von dem eines Formel 1-Boliden.<br />

Geübte SimRacer wissen genau, welches<br />

Set-up sich für welche Strecke am<br />

besten eignet. SimRacing wird daher<br />

nicht nur als weitere Motorsportdisziplin,<br />

sondern auch als Ergänzung des realen<br />

Motorsports geschätzt. Bekannte Formel<br />

1-Fahrer wie Max Verstappen nutzen<br />

die Fahrsimulatoren, um sich Strecken<br />

einzuprägen und am Set-up zu feilen.<br />

Mittlerweile treten SimRacer aus aller<br />

Welt bei Wettbewerben gegeneinander<br />

an, so zum Beispiel auf der SimRacing<br />

Expo <strong>2019</strong> oder beim Langstrecken-Teamwettbewerb<br />

<strong>ADAC</strong> Digital GT 500. Der<br />

<strong>ADAC</strong> Nordbayern bietet seinen Ortsclubs<br />

und Motorsportlern die Möglichkeit, am<br />

<strong>ADAC</strong> Digital Cup teilzunehmen. Dabei<br />

können Interessierte mit GT3-Modellen<br />

virtuelle Rennluft schnuppern.<br />

Text: Simon Hiller<br />

Prüforte Nordbayern<br />

(keine Termine in Südbayern):<br />

Roding, 11.11.<br />

Bad Kötzting, 12./13.11.<br />

Cham, 14./15.11.<br />

Oberviechtach, 18./19.11.<br />

Weiden, 20. – 22.11.<br />

<strong>ADAC</strong> InfoService<br />

T 0 800 5 10 11 12<br />

(Mo. – Sa.: 8 – 20 Uhr)<br />

T 0 800 5 30 29 28<br />

<strong>ADAC</strong> Reisebüro<br />

T 0 800 3 31 00 44 37<br />

(Buchung) adacreisen.de<br />

<strong>ADAC</strong> Fahrsicherheitszentren<br />

T 0 800 8 98 00 86<br />

fahrsicherheitstrainingbayern.de<br />

Wiesau, 25.11.<br />

Friedenfels, 26.11.<br />

Tirschenreuth, 27./28.11.<br />

Mitterteich, 29.11.<br />

Marktredwitz, 2./3.12.<br />

Wunsiedel, 4.12.<br />

Rehau, 5./6.12.<br />

Selb, 9.12.<br />

<strong>ADAC</strong> Nordbayern e. V.<br />

Äußere Sulzbacher Str. 98,<br />

90491 Nürnberg,<br />

T 0911 959 50,<br />

adac.de/nordbayern<br />

<strong>ADAC</strong> Südbayern e. V.<br />

Ridlerstr. 35,<br />

80339 München,<br />

T 089 519 50,<br />

adac.de/suedbayern<br />

Hier können Sie Ihr Fahrzeug von<br />

<strong>ADAC</strong> Experten untersuchen lassen:<br />

adac.de/pruefdienste<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

67


MEINE REGION<br />

Nein zur Sensationsgier!<br />

Gaffer sind bei vielen Unfällen ein Problem. Sie glotzen, filmen mit ihren Handys oder<br />

behindern sogar Helfer. Die Initiative „Gaffen geht gar nicht“ setzt ein Zeichen dagegen<br />

Der Radiosender Bayern<br />

3 hat unlängst<br />

seine Hörer gefragt, welche<br />

Erfahrungen sie mit<br />

Gaffern gemacht haben.<br />

Hier sind drei der bewegendsten<br />

Geschichten:<br />

Ich bin Feuerwehrmann<br />

bei der Freiwilligen Feuerwehr.<br />

Wir waren bei einem Großbrand.<br />

Nach einem 13-Stunden-Einsatz habe ich<br />

keine Luft mehr bekommen und musste<br />

von den Sanitätern versorgt werden.<br />

Mehrere Personen haben nur gegafft. Das<br />

ist kein schönes Gefühl, wenn man da<br />

liegt, keine Luft bekommt und jemand<br />

einfach nur dasteht und zuschaut.<br />

Jens aus Mittelfranken<br />

Ich hatte mit dem Moped einen Unfall.<br />

Die Diagnose: Verdacht auf Querschnittslähmung.<br />

Einige Ersthelfer haben gleich<br />

geholfen. Aber: Nach und nach standen<br />

immer mehr Menschen<br />

rum und haben alles nur<br />

beobachtet. Der Notdienst<br />

hatte sogar Probleme, zu<br />

mir durchzukommen. Der<br />

Rettungsdienst musste<br />

meine Hose aufschneiden,<br />

um mich auf die Trage<br />

zu legen. Das war ein<br />

unangenehmes Gefühl,<br />

wenn du weißt: Jetzt<br />

schauen dir 30 bis 40 Leute<br />

zu, wie du halbnackt auf<br />

der Kreuzung in der Ortschaft<br />

liegst.<br />

Patrick aus der Oberpfalz<br />

Ich hatte einen Arbeitsunfall, bei dem<br />

mein Arbeitskollege von einer sechs Qua-<br />

250.000<br />

Aufkleber<br />

wurden für die<br />

Aktion gedruckt<br />

Ein Foto im Vorbeifahren<br />

ist völlig sinnlos und unangenehm<br />

für Betroffene<br />

Auf der Jagd nach Bildern<br />

werden Persönlichkeitsrechte<br />

oft ignoriert<br />

Die Polizei schlägt zurück: Gaffen kann mit<br />

hohen Bußgeldern bestraft werden<br />

dratmeter großen Glasscheibe erschlagen<br />

wurde. Diese fiel aus drei Metern Höhe<br />

auf ihn. Als ich die Erstversorgung gemacht<br />

habe, haben damals die Nachbarn<br />

aus 20 Metern Entfernung zugeschaut.<br />

Und das, obwohl ich selbst<br />

um Hilfe geschrien habe<br />

und unter Schock war. Einfach<br />

nur Beistand hätte ich<br />

mir gewünscht, wurde aber<br />

allein gelassen. Nachdem<br />

der Heli, Notarzt und Kripo<br />

vor Ort waren, stellte sich<br />

heraus, dass eine Nachbarin,<br />

die nur zugeschaut hat,<br />

Arzthelferin war.<br />

Roberto aus Niederbayern<br />

Gaffen ist nicht nur unangenehm, sondern<br />

auch strafbar. Es kann als Ordnungswidrigkeit<br />

oder Straftat verfolgt werden<br />

und hohe Geld- oder sogar Freiheitsstrafen<br />

nach sich ziehen. Um auf das Fehlverhalten<br />

aufmerksam zu machen, haben<br />

<strong>ADAC</strong>, Bayern 3, die bayerischen<br />

Landesverbände<br />

der Feuerwehr und die<br />

Deutsche Polizeigewerkschaft<br />

gemeinsam über<br />

250.000 Autoaufkleber<br />

mit dem Aktions-Slogan<br />

„Gaffen geht gar nicht“<br />

drucken lassen. Diese gibt<br />

es noch bis Ende Dezember<br />

kostenlos beim <strong>ADAC</strong><br />

in Bayern.<br />

Text: Rudolf Vogler<br />

Mehr zum Thema im Internet<br />

auf bayern3.de/gaffengehtgarnicht sowie bei den<br />

<strong>ADAC</strong> Geschäftsstellen und Reisebüros und unter<br />

adac-suedbayern.de bzw. adac-nordbayern.de<br />

Fotos: André Beaupoil (2), Mauritius Images/Jochen Tack, BR/Christian Teubig<br />

68 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


KURZ GEMELDET<br />

E-Mobilitätsberatung. Wer über<br />

den Umstieg auf E-Mobilität<br />

nachdenkt, hat viele Fragen:<br />

Passt ein Elektroauto zu meinen<br />

täglichen Mobilitätsanforderungen,<br />

wo kann ich es<br />

laden etc.? Die <strong>ADAC</strong> Experten<br />

beraten Sie gern.<br />

c Infos unter T 0911 95 95 495<br />

Fit für die kalte Jahreszeit. Lassen<br />

Sie Ihr Fahrzeug rechtzeitig auf<br />

seine Wintertauglichkeit untersuchen.<br />

Die <strong>ADAC</strong> Prüfzentren<br />

kontrollieren Frostschutz, Beleuchtung,<br />

Motoröl und Scheibenwaschanlage<br />

auf Füllstand<br />

der Flüssigkeiten und Funktion.<br />

c Infos und Preise unter<br />

T 089 519 51 88 (München) bzw.<br />

0911 959 53 95 (Nürnberg/Fürth)<br />

Ticketrabatt. Zug fahren und<br />

sparen: <strong>ADAC</strong> Mitglieder zahlen<br />

für das „Guten Tag“-Ticket der<br />

BOB, BRB und des Meridian in<br />

der Variante für zwei bzw. fünf<br />

Personen 25,80 statt 30 € und<br />

43,90 statt 51 €. Bitte <strong>ADAC</strong><br />

Mitgliedskarte vorzeigen.<br />

c Erhältlich in den<br />

BOB/BRB-Kundencentern<br />

Burgen und Big Ben<br />

Rundreise auf den britischen Inseln<br />

Die Britischen Inseln bieten<br />

die perfekte Mischung aus<br />

Natur und Kultur, deren Vielfalt<br />

man am besten auf einer<br />

Rundreise entdeckt. Besucher<br />

erwarten imposante<br />

Steilküsten in Wales, mittelalterliche<br />

Schlösser in<br />

Funkschlüsselschutz<br />

Schottland, berühmte Whiskydestillerien<br />

und hübsche<br />

Küstenorte wie Bristol. Auch<br />

die Metropole London steht<br />

auf dem Programm.<br />

c Infos gibt es im <strong>ADAC</strong> Reisebüro,<br />

unter T 069 153 22 55 23 und unter<br />

adacreisen.de/bestseller-mowe<br />

Mit dem SecuCase sind Schlüssel und Auto sicher<br />

„Keyless“-Schließsysteme<br />

sind leichter zu knacken, als<br />

man denkt. Mit nur wenigen<br />

Handgriffen können Diebe<br />

das Signal des Funkschlüssels<br />

auslesen. Abhilfe schafft<br />

das SecuCase. Mithilfe der<br />

Schutzhülle dringt nur noch<br />

ein Millionstel des Sendesignals<br />

nach draußen, und Diebe<br />

haben keine Chance mehr.<br />

c Erhältlich in allen bayerischen<br />

<strong>ADAC</strong> Geschäftsstellen für 24,95 €<br />

ANZEIGE<br />

Treffpunkt<br />

Moderne Räume für<br />

Ihre Veranstaltung<br />

Noch keine Räumlichkeiten<br />

für Ihre nächste Veranstaltung<br />

oder Tagung? Die<br />

Fahrsicherheitszentren<br />

Augsburg, Regensburg/Rosenhof<br />

und Schlüsselfeld<br />

bieten modern ausgestattete<br />

Räumlichkeiten für<br />

Ihre Bedürfnisse an – mit<br />

oder ohne ein Fahrtraining.<br />

c Info: T 0800 898 00 86 und<br />

fahrsicherheitstraining-bayern.de<br />

Übersetzungshilfe<br />

<strong>ADAC</strong> Service für EU- und Nicht-EU-Bürger<br />

Service<br />

beim Club<br />

Der Führerschein von Bürgern<br />

aus Nicht-EU-Staaten<br />

verliert sechs Monate nach<br />

Anmeldung eines festen<br />

Wohnsitzes in Deutschland<br />

seine Gültigkeit zum Führen<br />

eines Kraftfahrzeugs. Ausgenommen<br />

von dieser Regelung<br />

sind Liechtenstein,<br />

Island und Norwegen, die<br />

zwar nicht der EU, jedoch<br />

dem europäischen Wirtschaftsraum<br />

angehören. Um<br />

hierzulande nach dieser<br />

Übergangsfrist ein Fahrzeug<br />

weiter führen zu dürfen,<br />

benötigt man eine deutsche<br />

Fahrerlaubnis. Voraussetzung<br />

dafür ist die Übersetzung<br />

des ausländischen Dokuments.<br />

Die <strong>ADAC</strong> Geschäftsstellen<br />

in Bayern übersetzen<br />

und klassifizieren ausländische<br />

Führerscheine in allen<br />

Sprachen – auch in kyrillischer,<br />

griechischer oder<br />

chinesischer Schrift.<br />

c Bitte ausschließlich Originaldokumente<br />

mitbringen, keine Scans<br />

oder Kopien


LESERFORUM<br />

E-SCOOTER<br />

Gebrauchte<br />

Markenlifte<br />

mit<br />

Garantie<br />

BIS ZU<br />

50 %<br />

GESPART!<br />

.AC motorwelt<br />

www.adac.de<br />

Autokauf<br />

Neuer Dacia oder<br />

gebrauchter Golf?<br />

Exklusiv für Clubmitglieder<br />

Marken-Check<br />

Wer berät für<br />

E-Autos am besten?<br />

e-Tretroller<br />

Fluch oder Segen für<br />

den Stadtverkehr?<br />

10<br />

<strong>2019</strong><br />

Bundesweiter<br />

Kundendienst<br />

365 Tage im Jahr<br />

Seite 28<br />

Seite 32<br />

Seite 50<br />

sehr kurze Lieferzeiten<br />

<strong>Motorwelt</strong> 10/<strong>2019</strong><br />

Die Stichproben, die gemacht wurden,<br />

fanden nur zwischen 7.30 und 17.30 Uhr<br />

statt. Erfahrungsgemäß treten die Regelverstöße<br />

mit E-Scootern aber außerhalb<br />

des vom <strong>ADAC</strong> beobachteten Zeitraums<br />

auf. Alkoholfahrten zum Beispiel erfolgen<br />

weniger auf dem Weg zur oder von der Arbeit.<br />

Durch die Wahl des Zeitfensters ist<br />

eine zu positive Bilanz zu erwarten gewesen<br />

und das Ergebnis daher wenig aussagekräftig.<br />

Rolf Awater, per E-Mail<br />

Besonders problematisch sehe ich die Situation<br />

von E-Scootern an Zebrastreifen.<br />

Ich bin mir sicher, dass die Rollerfahrer<br />

dort – genauso wie Radfahrer – der Meinung<br />

sind, Vorrang zu haben. Sie steigen<br />

nicht ab, sondern fahren mit hoher Geschwindigkeit<br />

unberechtigterweise über<br />

den Zebrastreifen.<br />

Friedrich Günther, Rieden<br />

Wanderzeit<br />

Naturerleben liegt voll im Trend – 30 Jahre nach<br />

dem Mauerfall durchstreifen wir die Rhön auf der<br />

ehemaligen innerdeutschen Grenze<br />

Seite 12<br />

Der große<br />

<strong>ADAC</strong> Reifentest<br />

31 Winterreifen für Vans, Transporter<br />

und Kleinwagen: Nicht alles läuft rund Seite 18<br />

Sagen Sie uns<br />

Ihre Meinung<br />

QP <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong>, 81360 München<br />

Q@ motorwelt.leserbriefe@adac.de<br />

QF facebook.com/adac<br />

QT twitter.com/adac<br />

Pannenhilfe, Unfall, Notfall<br />

Deutschland<br />

Telefon 089 20 20 40 00<br />

Kurzwahl mobil 22 22 22 *<br />

Internet adac.de/hilfe<br />

B2706E<br />

Gebührenfrei anrufen<br />

0800-2345688<br />

www.atrium-treppenlifte.de<br />

Senioren-<br />

Aufzüge<br />

für innen &<br />

aussen<br />

GmbH<br />

BUNDES<br />

WEITER<br />

SERVICE<br />

Glehner Heide 1<br />

41352 Korschenbroich<br />

www.perfekta-lift.de<br />

gebührenfrei * anrufen:<br />

(*aus dem dt. Festnetz)<br />

✆ 0800 - 0 10 10 91<br />

Foto: Shutterstock<br />

Die Entfernungen, die mit E-Scootern zurückgelegt<br />

werden, sind einfach lächerlich<br />

gering. Diese Roller werden vor allem<br />

von Leuten benutzt, die mit Verkehrsregeln<br />

nichts am Hut haben und/oder dieses<br />

Gerät nur spaßeshalber ausprobieren wollen.<br />

Der klimatechnische Effekt ist überhaupt<br />

nicht gegeben, da hier Ressourcen,<br />

Batterien, Einsammelaufwand, Aufladetechnik<br />

usw. verbraucht oder aufgewendet<br />

werden, die in keinem Verhältnis zum<br />

Nutzen stehen.<br />

Hannes Aubinger, München<br />

Ausland<br />

bei Fahrzeugschaden<br />

+49 89 22 22 22<br />

bei Krankheit/Verletzung<br />

+49 89 76 76 76<br />

Mitglieder-Hotline,<br />

Adress- und Kontoänderung<br />

Telefon 0 800 5 10 11 12<br />

(Mo. – Sa. 8:00 – 20:00 Uhr)<br />

Fax 0 800 5 30 29 28<br />

<strong>ADAC</strong> im Internet adac.de<br />

adac.de/umzug<br />

Die Nr. 1 unter<br />

den Campingführern<br />

Europas!<br />

Überall, wo es Bücher gibt, und beim <strong>ADAC</strong>.<br />

adac.de/shop<br />

Fotos:<br />

70 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong><br />

*Kosten je nach Netzbetreiber/Provider


DTL_<strong>ADAC</strong>_1/8_89x57_DU_190104.indd 1 20.11.18 11:52<br />

VERSCHIEDENES<br />

Kassenzuschuss möglich<br />

Mietkauf · Akkubetrieb · bis 10 J. Garantie<br />

Kostenfrei anrufen:<br />

0800 960 1000<br />

24h / 7 Tage die Woche erreichbar<br />

FÜHRERSCHEINFREI<br />

STEUERFREI<br />

TÜV-FREI<br />

Bitte unverbindlich Infomaterial anfordern: 02952 /33 04<br />

KFZ ohne Führerschein nach FeV§ 76<br />

GAMMA-FAHRZEUGE GmbH | Elmespöten 10 | 59602 Rüthen | www.gamma-fahrzeuge.de<br />

Treppenlift<br />

Service & Montage<br />

übernimmt<br />

unser Hersteller<br />

Service bundesweit<br />

Kurze Lieferzeiten<br />

Sehr preiswert<br />

Neu oder<br />

gebraucht<br />

Auch<br />

zur Miete<br />

Rufen Sie uns kostenlos an<br />

0800 - 55 33 112<br />

www.minova-lift.de<br />

01/16<br />

Mobile<br />

Treppensteighilfe<br />

Einfach sicher Treppensteigen.<br />

- Schafft auch gewendelte Treppen<br />

- Akku für bis zu 300 Stufen<br />

- Auch mit Sitz erhältlich<br />

- Passt an die meisten Rollstühle<br />

- Erstattungsfähiges Hilfsmittel<br />

Gratis-Prospekt anfordern:<br />

0800 1224567 (Geb.-frei)<br />

Alber GmbH, Vor dem Weißen Stein 21, Abt.106, 72461 Albstadt, www.alber.de<br />

AP+ Treppenlift VARIO:<br />

Tempo-Plus: Lieferung<br />

auf Wunsch in 5 Tagen<br />

Rufen Sie uns gebührenfrei an:<br />

0800 131 11 01<br />

www.ap-treppenlifte.de<br />

Das Magazin mit<br />

den schönsten<br />

Seiten der Welt.<br />

Treppenlifte von thyssenkrupp<br />

Ein Leben lang<br />

für Sie da.<br />

Überall, wo es Bücher gibt,<br />

und beim <strong>ADAC</strong>. adac.de/shop<br />

Jetzt mit<br />

lebenslanger<br />

Garantie*<br />

www.der-treppenlift.de<br />

– Die Nr. 1 für gebrauchte<br />

Markenlifte<br />

– Generalüberholt mit<br />

Hersteller-Originalteilen<br />

– Deutschlandweit<br />

365 Tage Service<br />

– Bis zu € 4.000,–<br />

staatliche Zuschüsse*<br />

Bis zu<br />

50 %<br />

i s<br />

E r s p a r n<br />

gebührenfrei 0800 - 434 44 01<br />

* Zuschüsse bei Pflegebedürftigkeit<br />

für Maßnahmen zur Verbesserung<br />

des Wohnumfeldes<br />

Rufen Sie gebührenfrei an.<br />

0800 - 10 10 92 8<br />

www.thyssenkrupp-homesolutions.com<br />

* Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite.


LESERFORUM<br />

PARKRAUMÜBERWACHUNG<br />

Bei Privatleuten habe ich durchaus Verständnis,<br />

wenn sie auf ihren Besitzanspruch<br />

hinweisen. Anders sehe ich es bei<br />

Supermarktparkplätzen. Außerhalb der<br />

Öffnungszeiten hat niemand einen Nachteil,<br />

sofern der „Fremdparker“ keine Schäden<br />

verursacht. Hier sollte der <strong>ADAC</strong> auf<br />

eine Änderung der Rechtslage drängen.<br />

Anton Hofmann, Biessenhofen<br />

Das kostenpflichtige Abschleppen von<br />

Fahrzeugen, die auf privaten Grundstücken,<br />

z. B. Parkplätzen von Supermärkten,<br />

„widerrechtlich“ parken, mag zwar juristisch<br />

völlig legal sein. Es widerspricht<br />

aber dem gesunden Menschenverstand<br />

und der Verhältnismäßigkeit von Vergehen<br />

und Strafe. Angebracht wäre das Abschleppen<br />

etwa, wenn das Fahrzeug den<br />

fließenden Verkehr behindert. In den anderen<br />

Fällen sind Bußgelder ausreichend.<br />

Heiner Große, Potsdam<br />

VERGLEICHSTEST: NEUER DACIA<br />

GEGEN GEBRAUCHTEN GOLF<br />

<strong>Motorwelt</strong> 10/<strong>2019</strong><br />

Mit Interesse habe ich Ihren Vergleichstest<br />

gelesen, komme aber auf ein anderes<br />

Ergebnis: Der Dacia Duster liegt für mich<br />

auf Platz 1! Für 16.000 Euro bekomme ich<br />

ein neues Auto mit neuer Abgasnorm Euro<br />

6d-Temp. Vor allem weiß ich, dass ich<br />

der erste Besitzer bin. Im Gegensatz zum<br />

zwei Jahre alten Golf. Während der 40.000<br />

Kilometer kann je nach Fahrweise viel passiert<br />

sein. Karlheinz Weipert, Reutlingen<br />

Ich möchte darauf hinweisen, dass bei einem<br />

gebrauchten Golf mit den gefahre-<br />

nen Kilometern sehr bald sehr teure Motorreparaturen<br />

anstehen könnten. Beim<br />

neuen Dacia hätte man dagegen noch Garantie.<br />

Maik Hegewald, per E-Mail<br />

KLIMAPAKET<br />

<strong>Motorwelt</strong> 10/<strong>2019</strong><br />

Die Vorschläge der Bundesregierung zur<br />

Kfz-Steuer sind ein viele Jahre alter Ladenhüter.<br />

Wie viel CO 2 erzeugt wird, hängt<br />

vor allem davon ab, wie viel gefahren<br />

wird. Die gerechteste Möglichkeit ist immer<br />

noch eine Erhöhung der Mineralölsteuer.<br />

Noch logischer wäre es, auf die<br />

Kfz-Steuer ganz zu verzichten. Was jedoch<br />

aufgrund der Begehrlichkeiten der Politik<br />

im Moment unrealistisch sein mag.<br />

Hermann Benz, Villingen-Schwenningen<br />

Zum Thema Klimapolitik hätte ich einen<br />

ganz simplen Vorschlag: Bei allen Verkehrsnachrichten<br />

– und davon gibt es ja<br />

täglich viele – könnte jedesmal der Satz folgen:<br />

„Bitte überlegen Sie, ob diese Fahrt<br />

notwendig ist oder nicht!“ Das würde – gebetsmühlenartig<br />

wiederholt – die Autofahrer<br />

vielleicht zum Nachdenken anregen.<br />

Friedrich Hickel, Leichlingen<br />

Unter dem Deckmantel des Klimaschutzes<br />

geht es lediglich darum, noch tiefer in<br />

die Taschen des Bürgers zu greifen. Besonders<br />

Geringverdiener und Rentner<br />

werden das zu spüren bekommen.<br />

Manfred Kristen, Duderstadt<br />

Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt<br />

und elektronisch zu veröffentlichen.<br />

Bitte geben Sie auch bei Zuschriften per E-Mail<br />

immer Ihre Postanschrift an!<br />

Impressum<br />

Herausgeber: Präsidium des Allgemeinen<br />

Deutschen Automobil-Clubs e. V. (<strong>ADAC</strong>),<br />

Hansastraße 19, 80686 München<br />

Geschäftsführer <strong>ADAC</strong> e. V./VKM Lars Soutschka<br />

Chefredaktion: Martin Kunz (verantwortlich für<br />

den redaktionellen Inhalt), Stellvertreter: Thomas<br />

Paulsen<br />

Auto & Innovation: Thomas Kroher (Ltg.),<br />

Wolfgang Rudschies (Sonderaufgaben), Jochen Wieler<br />

Sicher & Mobil: Claus Christoph Eicher (Ltg.),<br />

Stefan Sielaff, Petra Zollner<br />

Reise & Freizeit: Christof Henn (Ltg.),<br />

Verena Haart Gaspar, Andrea Steichele, Kati Thielitz<br />

Mein <strong>ADAC</strong>: Thomas Paulsen (Ltg.), Anna Bauder (Vol.),<br />

Elke Satzger; Alexandra Berger, Fabian Herrmann<br />

Reporterin: Katja Fastrich<br />

Chef vom Dienst: Diane Göbel<br />

Textchefin: Carolin Schuhler<br />

Grafik & Layout: Andreas Wiedemann (Art Direction),<br />

Philipp Breuer (Stv.), Nina Göring, Karina Helldobler-<br />

Marcisz, Richard Wagner, Terry Whelan,<br />

Nadine Eiringhaus<br />

Fotoredaktion: Noemi Landsberg (Fotochefin),<br />

Beate Blank-Wengefeld (Stv.), Eva Fleischmann,<br />

Carolin Erbe (Vol.); Silke Bodenbender<br />

Redaktionsleitung <strong>Motorwelt</strong> Digital: Georg<br />

Zähringer<br />

Redaktion Multimedia: Jochen Krauss<br />

Schlussredaktion: Angela Kreimeier<br />

Leserbriefe: Marion Jäckel, Heidi Altendorfer,<br />

Carolin Stolz<br />

Assistenz: Anja Guth, Ute Hefter, Marija Stahan,<br />

Andrea Vehling<br />

Postanschrift: <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong>, 81360 München,<br />

T 089 76 76 0, F 089 76 76 25 00,<br />

E-Mail: adac@adac.de, Internet: adac.de<br />

Verlag: <strong>ADAC</strong> Medien und Reise GmbH<br />

Alleingesellschafterin: <strong>ADAC</strong> SE<br />

Geschäftsführer: Franz Frank<br />

Gesamtanzeigenleiter: Josef Eisenberger<br />

Anzeigenabwicklung: Sabine Maurer, Lutz Sonntag<br />

(verantwortlich für Anzeigen-Inhalt)<br />

Anzeigentarif: Nr. 75 vom 1.1.<strong>2019</strong><br />

Herstellung: Ralph Melzer<br />

Postanschrift: <strong>ADAC</strong> Medien und Reise GmbH,<br />

81365 München; F 089 76 76 47 01,<br />

E-Mail: anzeigen@adac.de, Internet: media.adac.de<br />

Vertrieb: <strong>ADAC</strong> e. V., MQI, 81360 München<br />

Vertriebsleitung: Klaus Ablaßmeier,<br />

E-Mail: mwv-mail@adac.de<br />

Druck: Burda Druck, Hauptstr. 130, 77652 Offen burg;<br />

Mohn Media Mohndruck GmbH, Carl-Bertelsmann-<br />

Str. 161M, 33311 Gütersloh; Prinovis Nürnberg,<br />

Breslauer Str. 300, 90471 Nürnberg; TSB Tiefdruck<br />

Schwann-Bagel, Grunewaldstr. 59,<br />

41066 Mönchengladbach<br />

Digitale Vorstufe: eupro medientechnik GmbH,<br />

Kistlerhofstr. 70, 81379 München<br />

© Nachrichtenagentur: Deutsche Presse-Agentur (dpa)<br />

Hamburg<br />

Nachdruck nur mit Genehmigung der Redaktion.<br />

Einsender von Manuskripten, Briefen u. Ä. erklären<br />

sich mit redaktioneller Bearbeitung einverstanden.<br />

Alle Angaben ohne Gewähr. Keine Haftung für<br />

unverlangte Einsendungen.<br />

Die <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong> ist das offizielle Mitteilungs blatt<br />

des <strong>ADAC</strong> e. V. Sie erscheint zehnmal im Jahr und wird<br />

allen <strong>ADAC</strong> Mitglie dern im Rahmen der Mitgliedschaft<br />

ohne besondere Bezugsgebühr geliefert oder als<br />

E-Paper-Version zur Verfügung gestellt.<br />

Neue DSGVO: adac.de/datenschutz<br />

Zum Zweck der Zustellung übermitteln wir Ihre Daten<br />

an Postcon National GmbH & Co. KG, Hannover.<br />

Verbreitete Auflage III/<strong>2019</strong>: 13 568 574,<br />

davon E-Paper 295 862. ISSN 0007–2842<br />

Die Zustellung der <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong> kann in<br />

Einzelfällen bis zum 15. des Monats dauern.<br />

Fotos: Shutterstock/Alexander Becher, Shutterstock+Uwe Rattay [M]<br />

72 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Lifta, der Treppenlift<br />

Rufen Sie uns einfach<br />

gebührenfrei an.<br />

# 0800 - 20 33 116<br />

Auch Samstag und Sonntag!<br />

www.lifta.de<br />

Einige Einbaubeispiele mit einer kleinen Auswahl aus unserer Modellvielfalt.<br />

Deutschlandweit persönlich für Sie da<br />

• Passt praktisch auf jede Treppe<br />

• Mehr als 130.000 installierte Liftas<br />

• Über 200 Experten – auch in Ihrer Nähe<br />

• Lifta Kundendienst, 365 Tage im Jahr<br />

• Freiwillig geprüfte<br />

Servicequalität*<br />

* Prüfinhalte: Servicekultur, Servicezuverlässigkeit, Beschwerdemanagement,<br />

Kundenzufriedenheit, Qualifikation der Mitarbeiter.<br />

Weitere Informationen finden Sie unter www.lifta.de/tuev<br />

Name / Vorname<br />

Straße / Nr.<br />

PLZ / Ort<br />

GUTSCHEIN<br />

Ja, schicken Sie mir meinen Prospekt – kostenlos und unverbindlich.<br />

Tel.-Nr. (Bitte beraten Sie mich auch telefonisch**)<br />

Lifta GmbH, Abt. I, Horbeller Straße 33, 50858 Köln<br />

Datennutzungshinweis:<br />

Die Datenverarbeitung erfolgt verantwortlich d.d. Lifta GmbH zur Informationsmaterialübermittlung<br />

u. Werbung. Bei Einverständnis erfolgt Datennutzung<br />

zur tel. Beratung. **Der werblichen Datennutzung können Sie widersprechen<br />

und Ihre Einwilligung zur tel. Kontaktaufnahme d. uns widerrufen, jeweils<br />

mit Wirkung für die Zukunft. Ausführliche Hinweise mit weiteren Rechten<br />

sowie zur Nutzungsdauer und Löschung Ihrer Daten unter: www.lifta.de/dsgvo<br />

oder einfach telefonisch anfordern.


LESERFRAGEN<br />

BEWEIS — Darf ich<br />

jemanden fotografieren,<br />

der mein Auto absichtlich<br />

beschädigt, z. B. verkratzt?<br />

Korinna K., Halle<br />

VERSTOSS — Genügt es,<br />

eine Kopie der Fahrzeugpapiere<br />

im Auto zu haben?<br />

Jan B., Cloppenburg<br />

Nein. Autofahrer müssen Führerschein<br />

und Zulassungsbescheinigung<br />

Teil I (früherer Fahrzeugschein) im<br />

Original mitführen. Fälschungen und<br />

rechtswidrige Veränderungen lassen<br />

sich nur dann erkennen. Auch eine<br />

beglaubigte Kopie genügt nicht. Verstöße<br />

kosten 10 € Verwarnungsgeld.<br />

Farbkopien, die dem Original ähnlich<br />

sehen, können sogar zu einer Anzeige<br />

wegen Urkundenfälschung führen.<br />

Was sonst noch<br />

wichtig ist:<br />

Sie fragen,<br />

unsere Experten<br />

antworten<br />

O§<br />

EXPERTENTIPP<br />

Hier kommt es sehr stark auf den Zusammenhang<br />

und die Absicht an.<br />

Grundsätzlich muss ein Mensch einverstanden<br />

sein, wenn ein Bild von<br />

ihm gemacht wird. Das gilt auch für<br />

die Veröffentlichung. Sonst werden<br />

dessen Persönlichkeitsrechte verletzt.<br />

Das (unerlaubte) Fotografieren einer<br />

Person kann jedoch unter bestimmten<br />

Umständen gerechtfertigt sein, wenn<br />

das Bild als Beweismittel in einem<br />

Zivilprozess verwendet werden soll<br />

und Sie persönliche Ansprüche wegen<br />

mutwilliger Beschädigungen, z. B. verkratzten<br />

Autolack, durchsetzen möchten.<br />

Nicht erlaubt ist es, wenn selbsternannte<br />

Ordnungshüter andere bei<br />

vermeintlichen Vergehen ablichten.<br />

So fotografierte ein Mann Hundehalter,<br />

die unerlaubt in einem Naturschutzgebiet<br />

unterwegs waren (Landgericht<br />

Bonn, Urteil vom 7.1.2015,<br />

Az. 5 S 47/14). In der Begründung hieß<br />

es: Für die Aufrechterhaltung der<br />

öffentlichen Ordnung zu sorgen sei<br />

nicht die Aufgabe des Bürgers.<br />

„Werden mobile Navigationsgeräte, die aus dem Auto gestohlen<br />

werden, von der Kaskoversicherung ersetzt?“<br />

Nina F., Herford<br />

Nein. Beim Diebstahl eines mobilen Navisystems aus dem Wagen zahlt die Teilkaskoversicherung<br />

in der Regel nur die Schäden am Fahrzeug, die durch das Aufbrechen entstanden<br />

sind. Und das auch nur dann, wenn es die Diebe erkennbar nicht nur auf dieses Gerät, sondern<br />

auch auf teilkaskoversicherte Gegenstände, wie zum Beispiel das Autoradio, abgesehen<br />

haben. Deshalb gilt: mobile Navis und Wertsachen am besten nicht im Auto zurücklassen.<br />

Jost Kärger,<br />

<strong>ADAC</strong> Verkehrsjurist<br />

Foto: Shutterstock; Illustration: Jindrich Novotny<br />

74 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


FASZINATION KANADA & ALASKA<br />

Passage<br />

Glacier Bay<br />

inklusive<br />

Entdecken Sie Kanada auf einer traumhaften Rundreise und kreuzen Sie<br />

mit der Norwegian Jewel durch die wunderschöne Natur Alaskas.<br />

Kombireise per Bus & Schiff<br />

3.499€<br />

p. P. ab<br />

in der 2er Innenkabine Spezial*<br />

23-tägig inkl. Flug • Mittelklassehotels/<br />

Premium-Schiff • Frühstück/Vollpension<br />

Weitere Infos: www.berge-meer.de/K8U213<br />

Premium-Schiff Norwegian Jewel<br />

Ihr Reiseverlauf<br />

Ost- & Westkanada Rundreise: Toronto - Niagara<br />

Falls - Barrie - Algonquin Provincial Park - Ottawa -<br />

Québec - Montréal - 1.000 Islands NP - Toronto -<br />

Flug nach Calgary - Canmore/Banff NP - Glacier<br />

NP - Mt. Revelstoke NP - Kamloops - Vancouver.<br />

Alaska-Kreuzfahrt: Vancouver - Inside-Passage -<br />

Ketchikan - Juneau - Skagway - Glacier Bay -<br />

Passage des Hubbard-Gletscher - Seward.<br />

Ihr Premium-Schiff: Norwegian Jewel<br />

Einrichtungen: Restaurants, Bars, Swimmingpools,<br />

Theater, Casino, Wellness-/Fitnessbereich, Cafés u.v.m.<br />

Kabinenzuteilung obliegt der Reederei.<br />

Wunschleistung pro Person<br />

• Free at Sea Verpflegungsupgrade 99 €<br />

Zusatzkosten pro Person<br />

• Einreisegebühren USA 14 US$/Kanada ca. 7 CA$<br />

(zu zahlen mit Kreditkarte für ESTA und eTA)<br />

Alaska - Glacier Bay<br />

Weitere Kanada & Alaska-Reisen<br />

Die Reise ist Ihnen zu lang? Dann buchen Sie unsere<br />

15-tägige Reise ab 2.799 € p. P. und starten Sie mit<br />

der Rundreise durch Westkanada. Alle Infos unter<br />

berge-meer.de/K8U214<br />

TERMINE UND PREISE 2020 pro Person<br />

Flughafen Frankfurt<br />

Termine 27.04. 11.05. 25.05.<br />

03.08.<br />

17.08.<br />

08.06.<br />

22.06.<br />

06.07.<br />

20.07.<br />

Kabinen Preise<br />

2er Innen 3.499 € 3.599 € 3.899 € 4.099 €<br />

Spezial*<br />

2er Innen 3.549 € 3.649 € 3.949 € 4.149 €<br />

2er Außen 3.649 € 3.749 € 4.049 € 4.249 €<br />

Bullauge<br />

2er Außen 3.799 € 3.899 € 4.199 € 4.399 €<br />

Fenster<br />

2er Balkon 4.399 € 4.499 € 4.699 € 4.999 €<br />

*Limitiertes Kontingent, keine Alleinbelegung buchbar.<br />

REISE-CODE: K8U213 KENNZIFFER: 103/300<br />

Inklusivleistungen<br />

• Flug mit Air Canada (oder gleichwertig, ggfs. mit<br />

Zwischenstopp) nach Toronto und mit Icelandair<br />

(oder gleichwertig, ggfs. mit Zwischenstopp) von<br />

Anchorage zurück in der Economy Class<br />

• Inlandsflug mit Air Canada (oder gleichwertig) von<br />

Toronto nach Calgary in der Economy Class<br />

• Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren<br />

• Transfers, Rundreise & Kreuzfahrt gemäß Reiseverlauf<br />

• 14 Übernachtungen während der Rundreise in<br />

Mittelklassehotels im Doppelzimmer inkl. Frühstück<br />

• 7 Übernachtungen an Bord des Premium-Schiffs<br />

Norwegian Jewel in der geb. Kabinenkat. inkl. VP<br />

Ihre Vorteile<br />

• Zug zum Flug 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung<br />

• Garantierte Durchführung<br />

<br />

<br />

Unser Partner<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Hinweise: Hotel-, Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teils gegen Gebühr. Alleinbelegung (Zuschlag ab 1.899 € p. P.) buchbar. Einreisebestimmungen: USA: Bei Ausreise min. 6 Mon. gültiger Reisepass. Seit dem 01.04.16<br />

können nur noch Inhaber elektr. Reisepässe visumfrei einreisen. Kanada: Gültiger Reisepass, Rückflugticket und genügend finanzielle Mittel. Im Falle eingeschränkter Mobilität beraten Sie die Mitarbeiter unserer<br />

Reservierungshotline vor Buchung gerne. Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56578 Rengsdorf, info@berge-meer.de Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.<br />

www.berge-meer.de<br />

Tel. 0 26 34 / 962 61 61 tägl. 8 - 22 Uhr


Alltagsschutz für<br />

Ihr Fahrzeug<br />

Wohin die Reise auch geht, mit<br />

WeatherTech® Autozubehör<br />

bleibt Ihr Fahrzeug stets in<br />

einwandfreiem Zustand.<br />

5%<br />

Rabatt für<br />

Leser der<br />

<strong>ADAC</strong><br />

<strong>Motorwelt</strong>!<br />

(nur bei Bestellungen per<br />

Email oder am Telefon.)<br />

Kofferraumwanne<br />

Erhältlich in Schwarz, Hellbraun<br />

und Grau<br />

(Kakao ist für ausgewählte<br />

Fahrzeugmodelle erhältlich)<br />

FloorLiner<br />

3D Fußmatten<br />

Laservermessen<br />

Seitenfenster-Windabweiser<br />

Entworfen und entwickelt in den USA –<br />

Hergestellt in Deutschland<br />

Smartphone-Halterung<br />

Rückenlehnenschutz<br />

www.<br />

Hochwertiges<br />

Automobilzubehör<br />

erhältlich für<br />

Schneller Versand an Ihre Privat- oder Firmenadresse.<br />

Bestellen Sie online, telefonisch oder per Email.<br />

.eu<br />

040 87 40 81 26<br />

verkauf@WeatherTech.com<br />

Acura · Alfa Romeo · Aston Martin · Audi · Bentley · BMW · Buick · Cadillac · Chevrolet · Chrysler · Citroen · Dacia · Daihatsu · Dodge · Ferrari<br />

Fiat · Ford · GMC · Honda · Hummer · Hyundai · Infiniti · Isuzu · Jaguar · Jeep · Kia · Lancia · Land Rover · Lexus · Lincoln · Maserati · Mazda<br />

Mercedes-Benz · Mercury · MINI · Mitsubishi · Nissan · Oldsmobile · Opel · Peugeot · Pontiac · Porsche · RAM · Renault · SAAB · Saturn · Seat<br />

Skoda · Smart · Subaru · Suzuki · Tesla · Toyota · Volkswagen · Volvo<br />

Verbinden Sie sich mit uns:<br />

Hergestellt in den USA<br />

© <strong>2019</strong> MacNeil IP LLC


Meine Region<br />

Berlin-Brandenburg-Mecklenburg-Vorpommern<br />

Hessen-Rheinland-Pfalz-Saarland<br />

Bremen-Hamburg-Niedersachsen-Schleswig-Holstein<br />

Baden-Württemberg<br />

Sachsen-Sachsen-Anhalt-Thüringen<br />

Nordrhein-Westfalen


www.adac.de<br />

Seite 10<br />

Seite 43<br />

Exklusiv für Clubmitglieder<br />

Seite 18<br />

Seite 46<br />

INHALT<br />

.<strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

Verkehrsquiz<br />

Haben Sie den Durchblick<br />

im Regel-Dschungel?<br />

TITELTHEMA<br />

Reizthema SUV<br />

Trendmobil vs. Standard:<br />

Der große <strong>ADAC</strong> Vergleich<br />

Autofahrer<br />

vor Gericht<br />

Zu schnell, Handy am Steuer, Unfallflucht:<br />

Was passiert, wenn Ärger im Verkehr vor dem Richter<br />

landet – und wie <strong>ADAC</strong> Juristen helfen<br />

Entspannt durch Wien<br />

Besondere Stadterlebnisse<br />

mit der Tram<br />

10 Verkehrsrecht. Geld, Punkte, Fahrverbote<br />

und sogar Haftstrafen: Wie Richter bei<br />

Unfallflucht, Handy am Steuer & Co. urteilen.<br />

Plus: Wichtige Tipps von <strong>ADAC</strong> Juristen<br />

AUTO & INNOVATION<br />

18 SUV-Check. Sind die Trendfahrzeuge<br />

wirklich gefährlicher und umweltschädlicher<br />

als andere Modelle? Der <strong>ADAC</strong><br />

Vergleich liefert Fakten<br />

24 Klimaschutz. Eine neue Studie hat die<br />

Treibhausgas-Bilanz aller Antriebsarten<br />

untersucht. Das Ergebnis: Durchwachsen<br />

30 Digital-Pionier. Die achte Generation des<br />

VW Golf<br />

34 Klassiker. Der neue Peugeot 208 überzeugt<br />

mit allen Antriebsvarianten<br />

SICHER & MOBIL<br />

36 Verkehrssicherheit. So funktioniert die<br />

Rettungsgasse in Baustellen<br />

43 Großes Verkehrsquiz. Finden Sie sich im<br />

Regel-Dschungel zurecht? Überprüfen Sie<br />

Ihr Wissen mit zehn spannenden Fragen<br />

REISE & FREIZEIT<br />

46 Wien für Genießer. Prachtbauten,<br />

moderne Architektur, Naturidylle: Mit der<br />

Trambahn kann man die lebenswerteste<br />

Stadt der Welt ganz entspannt erkunden<br />

11<br />

<strong>2019</strong><br />

B2706E<br />

36<br />

Platz da. Rettungsdienste müssen auch in<br />

Autobahnbaustellen freie Fahrt haben<br />

10<br />

Streitfreudig. Deutsche Autofahrer<br />

kämpfen gern um ihr<br />

Recht: Allein am Amtsgericht<br />

München gab es 2018 mehr<br />

als 7000 Verfahren<br />

18<br />

Markenbrüder.<br />

Volvo V90 (l.) und XC90<br />

sind fast gleich lang, aber<br />

einer bietet mehr Platz, der<br />

andere fährt sparsamer<br />

24<br />

Zukunftsfähig. Der blaue Planet leidet unter zu hohen<br />

Klimagas-Emissionen – alternative Antriebsarten sollen helfen<br />

Fotos: Theo Klein, <strong>ADAC</strong>/Test und Technik (2), Shutterstock/NASA/Johan Swanepoel, Karl Grünberg, <strong>ADAC</strong> Reisemagazin/Andreas Jakwerth<br />

4 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


66<br />

Hände hoch.<br />

Die Testwagen des<br />

DAI-Labors der TU<br />

Berlin meistern auch<br />

heikle Situationen<br />

ohne Hilfe<br />

46<br />

Einladend.<br />

Vor der imposanten<br />

Fassade der Wiener<br />

Hofburg starten<br />

Kutsch-Rundfahrten<br />

MEIN <strong>ADAC</strong> &<br />

MEINE REGION<br />

58 E-Motorsport. Zuschauer können die<br />

Formel E 2020 in zwölf internationalen<br />

Metropolen ganz nah erleben<br />

62 Essen Motor Show. Ein Highlight für<br />

Schrauber und PS-Fans<br />

Aktuelles aus Berlin, Brandenburg,<br />

Mecklenburg-Vorpommern<br />

66 Autonomes Fahren. Die TU Berlin testet<br />

in Mitte selbstfahrende Autos im Stadtverkehr.<br />

Ein Ortsbesuch<br />

68 Wochenendausflug. Die besten Tipps für<br />

Waren an der Müritz<br />

RUBRIKEN<br />

3 Editorial<br />

6 Magazin<br />

52 Kreuzworträtsel<br />

64 Vorteilsprogramm. Exklusiv für<br />

Mitglieder<br />

70 Leserforum<br />

72 Impressum<br />

74 Leserfragen. Sie fragen, unsere Experten<br />

antworten<br />

Die Mobilität verändert sich. Deshalb haben wir auch ihr<br />

Leitmedium völlig neu entwickelt.<br />

Ein echtes Sammlerstück<br />

Neu ist auch, wie Sie<br />

Ihre <strong>Motorwelt</strong> erhalten:<br />

Die <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong> gibt es<br />

künftig exklusiv bei<br />

Netto, Edeka und<br />

dem <strong>ADAC</strong> in Ihrer Nähe.<br />

Exklusiv für<br />

Mitglieder<br />

Die neue<br />

<strong>Motorwelt</strong><br />

ab März 2020<br />

Neues Konzept<br />

›› viermal jährlich ›› unterhaltsam ›› informativ<br />

Neuer Look<br />

›› hochwertig ›› opulent ›› übersichtlich<br />

Schon jetzt vormerken:<br />

5. März 2020<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

5<br />

Oder lassen Sie sich von uns erinnern:<br />

www.adac.de/newsletter


MEINE REGION<br />

Berlin<br />

Brandenburg<br />

Mecklenburg-Vorpommern<br />

Rostock<br />

Stralsund<br />

Neubrandenburg<br />

Potsdam<br />

Berlin<br />

Cottbus<br />

Ganz autonom<br />

in Berlin-Mitte<br />

Kann automatisiertes Fahren in der Stadt überhaupt<br />

funktionieren? Das testet jetzt das<br />

DAI-Labor der TU Berlin im Herzen der Hauptstadt<br />

Die Versuchstrecke soll zunächst<br />

nur nachts befahren werden<br />

Jetzt kommt der Moment der Wahrheit:<br />

Der Wagen fährt, Sebastian Bunk<br />

nimmt die Hände vom Lenkrad, hält sie<br />

in die Höhe und schaut triumphierend.<br />

„Das ist schon recht eindrucksvoll“, sagt<br />

der Testfahrer, während das Lenkrad sich<br />

wie von Geisterhand erst nach rechts und<br />

dann wieder nach links dreht. Das Auto<br />

macht seinen Job allein, auf offener Straße,<br />

genauer gesagt, auf der neuen „digital<br />

vernetzten Protokollstrecke“ (DigiNet-PS)<br />

der TU Berlin, die Mitte September eingeweiht<br />

wurde. Das Besondere dabei: Sie<br />

befindet sich nicht in einer unbesiedelten<br />

Gegend oder auf einem überschaubaren<br />

Gelände, sondern verläuft in Berlin-<br />

Mitte, auf der vielbefahrenen Straße des<br />

17. Juni. 3,6 Kilometer lang ist der Abschnitt<br />

vom Ernst-Reuter-Platz bis zur<br />

Siegessäule. Zehntausende Autos sind<br />

hier täglich unterwegs, dazu Radfahrer,<br />

Fußgänger, Busse, Lkw; es gibt viele Einund<br />

Ausfahrten, Parkplätze und zwei<br />

Kreisverkehre – der normale Berliner<br />

Verkehrswahnsinn. Nicht umsonst sagte<br />

Wolf-Dieter Lukas, Staatssekretär für Forschung,<br />

bei der Eröffnung der DigiNet-<br />

PS: „Wer autonomes Fahren im Zentrum<br />

von Berlin schafft, der schafft es auf der<br />

ganzen Welt.“ Karsten Schulze, Vorstand<br />

für Technik im <strong>ADAC</strong> Berlin-Brandenburg,<br />

machte sich ein Bild von der umfangreichen<br />

Ausstattung der Testfahrzeuge. „Ich<br />

bin zuversichtlich, dass sich in Zukunft<br />

Das Auto fährt auf der 3,6 km langen<br />

Teststrecke ohne menschlichen Eingriff<br />

die Verkehrssicherheit erhöhen wird.<br />

Insgesamt muss darauf geachtet werden,<br />

automatisches Fahren nutzerfreundlich<br />

und rechtssicher zu gestalten.“<br />

Im Testwagen sitzen immer Zweier-<br />

Teams. Auf dem Laptop des Beifahrers<br />

läuft ein Programm, auf dem zu erkennen<br />

ist, wie sich das Auto durch den Verkehr<br />

bewegt. Kameras und Laser tasten die<br />

Umgebung ab und geben alle visuellen<br />

Informationen weiter. Plötzlich bremst<br />

der Vorderwagen ab. Das Testfahrzeug –<br />

bremst gleichzeitig. „Anfangs fiel es<br />

schwer, den Impuls zu unterdrücken,<br />

Am Start zum automatisierten<br />

Fahren: Pkw-Flotte des<br />

DAI-Labors der TU Berlin<br />

66 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


1 Ticket, 2 Messen<br />

MOTORWORLD Classics + BOOT & FUN<br />

ANZEIGE<br />

Hightech für<br />

die Straße: Im<br />

DAI-Labor<br />

der TU Berlin<br />

wird jede<br />

Bewegung der<br />

selbstfahrenden<br />

Autos überwacht<br />

Das Beste aus zwei Welten<br />

trifft vom 20. bis 24. <strong>November</strong><br />

in den Messehallen<br />

in Berlin unter dem<br />

Funkturm aufeinander.<br />

Denn die Oldtimer-Messe<br />

MOTORWORLD Classics<br />

Berlin findet in diesem Jahr<br />

erstmals parallel zur Bootsund<br />

Freizeitmesse BOOT &<br />

FUN BERLIN statt. Besucher<br />

können ganz bequem<br />

in neue Erlebniswelten<br />

zwischen edlen Holzverkleidungen,<br />

hochwertigen<br />

Booten, glänzenden Autolacken<br />

und poliertem<br />

Chrom eintauchen. <strong>ADAC</strong><br />

Mitglieder erhalten die<br />

Kombi-Tageskarte für 12 €<br />

statt 16 €. Die Tickets gibt<br />

es ausschließlich in den<br />

<strong>ADAC</strong> Geschäftsstellen in<br />

Berlin-Brandenburg.<br />

c Weitere Informationen unter<br />

motorworld-classics.de<br />

Fotos: Karl Grünberg (4), TU Berlin/PR/Dominic Simon<br />

nach dem Lenkrad zu greifen“, sagt Testfahrer<br />

Bunk. „An das Gefühl, dass die<br />

Maschinen das Steuer übernehmen,<br />

muss man sich erst gewöhnen.“<br />

Entlang der Teststrecke sind mehr als<br />

100 Sensoren an Gebäuden, Laternen und<br />

Ampeln angebracht, die mit dem Auto<br />

kommunizieren. So weiß es, dass die Ampel<br />

bald auf Rot springen wird, welches<br />

Wetter herrscht, wie die Parkplatzsituation<br />

ist oder wie hoch die Werte der Umweltbelastung<br />

sind. „Die Testwagen werden<br />

erst einmal in der Nacht starten. Da<br />

ist nicht so viel Verkehr. Die Programme<br />

und die Systeme dahinter werten aus und<br />

lernen. Nach und nach werden wir den<br />

Autos und den Programmen immer mehr<br />

zumuten“, erklärt Bunk. Aber Geisterautos<br />

Unter den Linden werde es nicht<br />

geben, versichert er: Es werde immer jemand<br />

hinter dem Lenkrad sitzen.<br />

Text: Karl Grünberg<br />

Auch kleine selbstfahrende<br />

Busse wie der von Continental<br />

sollen auf der Teststrecke in<br />

Berlin geprüft werden<br />

Der Beifahrer checkt<br />

auf einem Laptop,<br />

wie sich das autonome<br />

Auto während der<br />

Fahrt zurechtfindet<br />

Schnee und Glätte: Na und?<br />

Fahrsicherheitstraining: Herbst und Winter<br />

Alle, die sich von der dunklen<br />

Jahreszeit nicht überraschen<br />

lassen möchten, sind<br />

mit dem <strong>ADAC</strong> Pkw-Winter-<br />

Training und dem klassischen<br />

<strong>ADAC</strong> Fahrsicherheitstraining<br />

unter professioneller<br />

Anleitung gut beraten.<br />

Auf dem großzügigen<br />

<strong>ADAC</strong> Berlin-Brandenburg<br />

Bundesallee 29/30,<br />

10717 Berlin,<br />

T 030 868 60,<br />

E-Mail: service@bbr.adac.de<br />

adac.de/bbr<br />

Trainingsgelände in Linthe<br />

können die Teilnehmer in<br />

simulierten Gefahrensituationen<br />

konkrete Handlungsabläufe<br />

üben und mit<br />

einem guten Gefühl in den<br />

Winter starten.<br />

c Weitere Infos finden Sie unter<br />

fahrsicherheit-bbr.de<br />

<strong>ADAC</strong> Hansa<br />

Amsinckstr. 41,<br />

20097 Hamburg,<br />

T 0 800 5 10 11 12,<br />

(erreichbar: Mo. – Sa.:<br />

8 – 20 Uhr),<br />

adac.de/hansa<br />

Hier können Sie Ihr Fahrzeug von<br />

<strong>ADAC</strong> Experten untersuchen lassen:<br />

adac.de/pruefdienste<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

67


MEINE REGION<br />

2<br />

1<br />

4<br />

3<br />

WAS GEHT IN …<br />

Waren an der Müritz<br />

Im <strong>November</strong> lieber in der Stadt bleiben – oder die Naturschönheiten der<br />

Mecklenburgischen Seenplatte erkunden? Wir empfehlen: Beides<br />

1<br />

Spaziergang durch die Altstadt<br />

Besonders in der ruhigeren Nebensaison<br />

kommen die historischen Gebäude und<br />

Gassen von Waren zur Geltung – zum Beispiel<br />

die Heilig Kreuz Kirche in der Kietzstraße<br />

mit ihrem halbrunden Dach. Die<br />

Kirche St. Georgen am Alten Markt präsentiert<br />

sich heute hauptsächlich im<br />

neugotischen Stil – auch wenn die<br />

Grundsteinlegung des ursprünglichen<br />

Baus schon fast 800 Jahre zurückliegt.<br />

Eine gute Aussicht bietet der Turm der<br />

Kirche St. Marien. Über 176 Stufen erreichen<br />

die Besucher eine Plattform in 45<br />

Metern Höhe. Freitagabend gibt es die<br />

Möglichkeit, das Städtchen bei einer geführten<br />

Tour zu erkunden. Start: 18 Uhr<br />

am Haus des Gastes, im Preis von 7,50 €<br />

(Kinder bis 14 Jahre 3 €) ist ein Heißgetränk<br />

inklusive.<br />

Mehr unter waren-tourismus.de<br />

2<br />

Besuch im Müritzeum<br />

Wenn das Wetter draußen nicht mitspielt,<br />

lässt sich die Region überdacht im<br />

Müritzeum „entdecken“. In interaktiven<br />

Themenräumen werden naturhistorische<br />

Exponate präsentiert. Einblicke in<br />

die Unterwasserwelt bietet Deutschlands<br />

größte Aquarienlandschaft für heimische<br />

Süßwasserfische, zu der auch ein Tiefenbecken<br />

mit einem Maränenschwarm gehört.<br />

Erwachsene zahlen 12 € Eintritt,<br />

Kinder von sechs bis 16 Jahren 5 €, jüngere<br />

dürfen umsonst hinein.<br />

Müritzeum: Zur Steinmole 1, mueritzeum.de<br />

3<br />

Dampfschifffahrt auf der Müritz<br />

Waren lässt sich auch vom Wasser aus<br />

betrachten. Die Weiße Flotte bietet regelmäßig<br />

Rundfahrten auf der Müritz<br />

an. Ein Highlight ist das nostalgische<br />

Salon-Dampfschiff „Europa“, das von<br />

einer Original-Dampfmaschine aus den<br />

1920er-Jahren angetrieben wird. Ein Blick<br />

in den aktuellen Fahrplan verrät, wann<br />

wo abgelegt wird.<br />

Mehr unter mueritzschiffahrt.de<br />

4<br />

Ausflug für Sternengucker<br />

Wie viele Sterne es am Nachthimmel<br />

gibt, fällt in Großstädten durch den<br />

Lichtsmog oft gar nicht auf. Wer entdecken<br />

möchte, was dort oben alles leuchtet,<br />

kann dies im wenige Kilometer entfernten<br />

Naturpark Nossentiner/Schwinzer<br />

Heide tun: In wolkenlosen Nächten<br />

steht dem astronomischen Genuss nichts<br />

im Weg (warm anziehen!).<br />

Mehr: naturpark-nossentiner-schwinzer-heide.de<br />

Text: Hans Pieper<br />

Fotos: Waren (Müritz) Kur- und Tourismus GmbH, Mirko Rung, Michael Ebersbach, TMV/Evelin Kartheuser<br />

68 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


KURZ GEMELDET<br />

Weltumrundung. Zweistündige<br />

Live-Show von Abenteurer Reiner<br />

Meutsch mit Musik und<br />

Artistik am 10.11. im Audimax in<br />

Brandenburg/Havel. Einlass:<br />

18.30 Uhr; Beginn: 19.30 Uhr.<br />

c Tickets: <strong>ADAC</strong> Geschäftsstelle<br />

Brandenburg, T 03381 21 10 00.<br />

Der Eintritt (7 € VVK, 10 € AK)<br />

wird gespendet. VA: Reiner<br />

Meutsch Stiftung FLY & HELP,<br />

Langstr. 10, 57612 Kroppach<br />

Was gibt’s Neues aus Verkehrsrecht<br />

und Technik? Verkehrsteilnehmer<br />

50+ können sich<br />

beim kostenfreien viertägigen<br />

Seminar „Sicher mobil“ auf den<br />

neuesten Stand bringen.<br />

c Zyklus: 5.11., 12.11., 19.11. und<br />

26.11. Einen Extratermin zum<br />

Thema „Verkehrsrecht“ gibt es<br />

am 3.12. jeweils 10 – 12 Uhr in der<br />

VHS Lichterfelde; 12207 Berlin.<br />

Anm.: T 030 868 62 76<br />

Jetzt im Angebot. Aktionsbundle<br />

aus 2 x 600 ml Scheibenentfroster<br />

+ Eiskratzer. Für 9,50 €<br />

in den Geschäftsstellen des<br />

<strong>ADAC</strong> Berlin-Brandenburg.<br />

c Nur solange der Vorrat reicht<br />

Burgen und Beatles<br />

Rundreise auf den Britischen Inseln<br />

Die Britischen Inseln bieten<br />

die perfekte Mischung aus<br />

Natur und Kultur, deren Vielfalt<br />

man am besten bei einer<br />

Rundreise entdeckt. Besucher<br />

erwarten mittelalterliche<br />

Schlösser in Schottland,<br />

imposante Steilküsten in<br />

Wales, berühmte Whiskydestillerien,<br />

hübsche Küstenorte<br />

wie Bristol und die schillernde<br />

Metropole London.<br />

c Infos zu den Britischen Inseln im<br />

<strong>ADAC</strong> Reisebüro, T 069 153 22 55 23<br />

und unter adacreisen.de/bestsellermowe<br />

Bühne frei für die Fantasie!<br />

Rabatt für Mitglieder im Friedrichstadt-Palast<br />

Willkommen im „Labyrinth<br />

der Bücher“: Gehen Sie mit<br />

Ihrer Familie und der schusseligen<br />

Fee Appelina auf<br />

Fantasiereise zu Robin Hood,<br />

Schneewittchen & Co. Die<br />

Tour durch Märchen und<br />

Erzählungen wird gespielt<br />

von einem Ensemble aus<br />

rund 100 Kindern.<br />

c <strong>ADAC</strong> Mitglieder sparen 10 € pro<br />

Ticket; Bestellung unter T 030<br />

23 26 23 26. VA: Friedrichstadt-Palast,<br />

Friedrichstr. 107, 10117 Berlin<br />

ANZEIGE<br />

Neue<br />

MotorWelt<br />

Die Region auf mehr<br />

als 20 Seiten<br />

Im März 2020 erscheint die<br />

erste Ausgabe der neuen<br />

<strong>ADAC</strong> MotorWelt. Das neue<br />

Mitglieder-Magazin bietet<br />

auf 100 Seiten Information,<br />

Inspiration und Service.<br />

Zudem gibt es 20 bis 24<br />

Seiten aus der Region.<br />

c Die neue <strong>ADAC</strong> MotorWelt<br />

erscheint viermal im Jahr<br />

Entdeckertouren<br />

Peitzer Karpfen & Berliner Hufeisen<br />

Zwischen Kahn und Karpfen<br />

(am 24.11. + 1.12., jew. 11<br />

Uhr): Bei einer Kahnfahrt<br />

durch das Peitzer Teichgebiet<br />

lernen die <strong>ADAC</strong> Entdecker<br />

alles über den Karpfen. Wie<br />

die regionale Köstlichkeit<br />

schmeckt, erfahren die Teilnehmer<br />

beim anschließenden<br />

3-Gänge-Menü.<br />

28 € p. P. Veranstalter: Tourismusverband<br />

Spreewald<br />

Raddusch, Lindenstr. 1,<br />

03226 Vetschau/Spreewald.<br />

Britzer Hufeisensiedlung<br />

(30.11., 11 Uhr): In den 20er-<br />

Jahren lebten viele Berliner<br />

in engen Mietskasernen. Die<br />

Britzer Hufeisensiedlung, die<br />

die Teilnehmer dieser Entdeckertour<br />

besichtigen, verstand<br />

sich als Gegenentwurf<br />

zu jener menschenverachtenden<br />

Art des Wohnens.<br />

28 € p. P. Veranstalter: cpb<br />

culturepartner berlin GmbH,<br />

Bessemerstr. 22, 12103 Berlin.<br />

c Anmeldung unter T 030 868 62 68; per Mail an entdeckertouren@bbr.adac.de


www.adac.de<br />

Seite 10<br />

Seite 43<br />

Exklusiv für Clubmitglieder<br />

Seite 18<br />

Seite 46<br />

INHALT<br />

TITELTHEMA<br />

10 Verkehrsrecht. Geld, Punkte, Fahrverbote<br />

und sogar Haftstrafen: Wie Richter bei<br />

Unfallflucht, Handy am Steuer & Co. urteilen.<br />

Plus: Wichtige Tipps von <strong>ADAC</strong> Juristen<br />

AUTO & INNOVATION<br />

18 SUV-Check. Sind die Trendfahrzeuge<br />

wirklich gefährlicher und umweltschädlicher<br />

als andere Modelle? Der <strong>ADAC</strong><br />

Vergleich liefert Fakten<br />

24 Klimaschutz. Eine neue Studie hat die<br />

Treibhausgas-Bilanz aller Antriebsarten<br />

untersucht. Das Ergebnis: Durchwachsen<br />

30 Digital-Pionier. Die achte Generation des<br />

VW Golf<br />

34 Klassiker. Der neue Peugeot 208 überzeugt<br />

mit allen Antriebsvarianten<br />

SICHER & MOBIL<br />

36 Verkehrssicherheit. So funktioniert die<br />

Rettungsgasse in Baustellen<br />

43 Großes Verkehrsquiz. Finden Sie sich im<br />

Regel-Dschungel zurecht? Überprüfen Sie<br />

Ihr Wissen mit zehn spannenden Fragen<br />

REISE & FREIZEIT<br />

.<strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

Verkehrsquiz<br />

Haben Sie den Durchblick<br />

im Regel-Dschungel?<br />

Reizthema SUV<br />

Trendmobil vs. Standard:<br />

Der große <strong>ADAC</strong> Vergleich<br />

Autofahrer<br />

vor Gericht<br />

Zu schnell, Handy am Steuer, Unfallflucht:<br />

Was passiert, wenn Ärger im Verkehr vor dem Richter<br />

landet – und wie <strong>ADAC</strong> Juristen helfen<br />

Entspannt durch Wien<br />

Besondere Stadterlebnisse<br />

mit der Tram<br />

46 Wien für Genießer. Prachtbauten,<br />

moderne Architektur, Naturidylle: Mit der<br />

Trambahn kann man die lebenswerteste<br />

Stadt der Welt ganz entspannt erkunden<br />

11<br />

<strong>2019</strong><br />

B2706E<br />

36<br />

Platz da. Rettungsdienste müssen auch in<br />

Autobahnbaustellen freie Fahrt haben<br />

10<br />

Streitfreudig. Deutsche Autofahrer<br />

kämpfen gern um ihr<br />

Recht: Allein am Amtsgericht<br />

München gab es 2018 mehr<br />

als 7000 Verfahren<br />

18<br />

Markenbrüder.<br />

Volvo V90 (l.) und XC90<br />

sind fast gleich lang, aber<br />

einer bietet mehr Platz, der<br />

andere fährt sparsamer<br />

24<br />

Zukunftsfähig. Der blaue Planet leidet unter zu hohen<br />

Klimagas-Emissionen – alternative Antriebsarten sollen helfen<br />

Fotos: Theo Klein, <strong>ADAC</strong>/Test und Technik (2), Shutterstock/NASA/Johan Swanepoel, Tobias Klein, <strong>ADAC</strong> Reisemagazin/Andreas Jakwerth<br />

4 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


66<br />

Heimathafen.<br />

Der Segelflugplatz<br />

im pfälzischen Eßweiler<br />

ist der neue Standort<br />

von Christoph 66<br />

46<br />

Einladend.<br />

Vor der imposanten<br />

Fassade der Wiener<br />

Hofburg starten<br />

Kutsch-Rundfahrten<br />

MEIN <strong>ADAC</strong> &<br />

MEINE REGION<br />

58 E-Motorsport. Zuschauer können die<br />

Formel E 2020 in zwölf internationalen<br />

Metropolen ganz nah erleben<br />

62 Essen Motor Show. Ein Highlight für<br />

Schrauber und PS-Fans<br />

Aktuelles aus Hessen, Rheinland-Pfalz,<br />

Saarland<br />

66 Luftrettung. Seit September startet ein<br />

<strong>ADAC</strong> Hubschrauber von Eßweiler in der<br />

Pfalz aus zu Einsätzen. Ein Ortsbesuch<br />

68 Straßenwacht. Die Pfälzer Matthias Rudolph<br />

und Luca Assenmacher sind neue<br />

Deutsche Meister im Schneepflugfahren<br />

RUBRIKEN<br />

3 Editorial<br />

6 Magazin<br />

52 Kreuzworträtsel<br />

64 Vorteilsprogramm. Exklusiv für<br />

Mitglieder<br />

70 Leserforum<br />

72 Impressum<br />

74 Leserfragen. Sie fragen, unsere Experten<br />

antworten<br />

Die neue<br />

<strong>Motorwelt</strong><br />

ab März 2020<br />

Die Mobilität verändert sich. Deshalb haben wir auch ihr<br />

Leitmedium völlig neu entwickelt.<br />

Neues Konzept<br />

›› viermal jährlich ›› unterhaltsam ›› informativ<br />

Neuer Look<br />

›› hochwertig ›› opulent ›› übersichtlich<br />

Ein echtes Sammlerstück<br />

Neu ist auch, wie Sie<br />

Ihre <strong>Motorwelt</strong> erhalten:<br />

Die <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong> gibt es<br />

künftig exklusiv bei<br />

Netto, Edeka und<br />

dem <strong>ADAC</strong> in Ihrer Nähe.<br />

Exklusiv für<br />

Mitglieder<br />

Schon jetzt vormerken:<br />

5. März 2020<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

5<br />

Oder lassen Sie sich von uns erinnern:<br />

www.adac.de/newsletter


MEINE REGION<br />

Hessen<br />

Rheinland-Pfalz<br />

Saarland<br />

Kassel<br />

Koblenz<br />

Wittlich<br />

Trier<br />

Eßweiler<br />

Mainz<br />

Frankfurt<br />

Ludwigshafen<br />

Saarbrücken<br />

Neustadt<br />

Besser helfen<br />

Die Kreise der Grafik bilden<br />

die Einsatzradien der<br />

Hubschrauberstationen im<br />

Dienst der <strong>ADAC</strong> Luftrettung<br />

in Ludwigshafen, Mainz,<br />

Koblenz, Wittlich, Saarbrücken<br />

und nun auch Eßweiler ab.<br />

Quelle: <strong>ADAC</strong> Luftrettung<br />

Verstärkung für die Gelben Engel<br />

Die <strong>ADAC</strong> Luftrettung startet seit Anfang September mit einem Rettungshubschrauber<br />

Typ H 145 von Eßweiler in der Westpfalz aus zu Notfalleinsätzen und Verlegungsflügen<br />

Oberhalb des kleinen Ortes Eßweiler<br />

erstreckt sich ein Segelflugplatz – mit<br />

herrlicher Aussicht auf das hügelige Kuseler<br />

Land. Wohin man schaut, beschauliche<br />

Ruhe, friedliches Dorfidyll. „Das<br />

war unter der Woche eigentlich immer<br />

so“, erzählt Sebastian Schick. Er ist Vorstandsmitglied<br />

des Luftsportvereins Eßweiler.<br />

Nur an den Wochenenden wurde<br />

es geschäftig, wenn die Freizeitflieger ihre<br />

Segelflugzeuge aus den Hallen holten.<br />

Doch Anfang September hat sich das<br />

geändert. Ein neuer Dauergast ist „eingezogen“:<br />

Der gelbe Hubschrauber der<br />

<strong>ADAC</strong> Luftrettung mit dem Funknamen<br />

Christoph 66 startet seitdem von Eßweiler<br />

aus täglich von 7 Uhr bis Sonnenuntergang<br />

zu Rettungsflügen. Eßweiler ist<br />

ungefähr gleich weit entfernt von den<br />

umliegenden Hubschrauberstationen in<br />

Ludwigshafen, Mainz, Koblenz, Saarbrücken<br />

und Wittlich. Auch bisher wurden<br />

Eßweiler und die Westpfalz von den im<br />

Umkreis stationierten Rettungshubschraubern<br />

gut versorgt. Aber mit dem<br />

neuen Helikopter ist die Region noch<br />

B. Wagner, Stationsleiter <strong>ADAC</strong> Luftrettung<br />

„Die Patienten<br />

werden bei den Flügen<br />

optimal versorgt“<br />

besser abgedeckt: Er ergänzt den Rettungsdienst<br />

am Boden ideal, bringt den<br />

Notarzt in der ländlichen Gegend mit<br />

ihren vielen kurvigen, schmalen Nebenstraßen<br />

schneller zum Patienten und die<br />

Patienten bei Bedarf rasch in eine Klinik.<br />

Für den Segelflugverein war die Entscheidung<br />

für die Kooperation mit der<br />

<strong>ADAC</strong> Luftrettung leicht: „Innerhalb von<br />

drei Tagen nach der Anfrage haben wir im<br />

Vorstand den Beschluss gefasst, dass es<br />

nur gut sein kann, wenn von hier aus Rettungsflüge<br />

starten – ein Notarzt für die<br />

Region ist wichtig“, sagt Schick.<br />

Spätestens nachdem der <strong>ADAC</strong> zur Fußball-WM<br />

2006 vorübergehend einen Heli<br />

in Kaiserslautern stationiert hatte, wurde<br />

der Ruf nach einem Rettungshubschrauber<br />

in der Westpfalz lauter. Das<br />

66 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Modern einkaufen<br />

Intuitiv: Der neue <strong>ADAC</strong> Online-Shop<br />

ANZEIGE<br />

Einkaufen im <strong>ADAC</strong> Online-Shop<br />

macht jetzt noch<br />

mehr Spaß: Dank einer<br />

nutzerorientierten Struktur<br />

mit intuitiver Navigation<br />

gelangen Mitglieder und<br />

Kunden schnell und einfach<br />

zu den gesuchten Produkten.<br />

„Alle Artikel lassen<br />

sich bequem von zu Hause<br />

oder im mobiloptimierten<br />

Shop auch unterwegs bestellen“,<br />

erklärt Leiter<br />

Christian Westermann.<br />

Neben praktischen Informationen<br />

und Expertentipps<br />

gibt es Themenwelten<br />

und einen Shop-<br />

Blog. Neu ist auch der<br />

Vignetten-Konfigurator,<br />

der die Auswahl der<br />

richtigen Mautplakette für<br />

den nächsten Urlaub erleichtert.<br />

c Mehr auf adac-shop.de<br />

Innenministerium, das schon vier Rettungshubschrauberstationen<br />

in Rheinland-Pfalz<br />

betreibt, hat <strong>2019</strong> eine fünfte<br />

ausgeschrieben. Vorerst für ein Jahr bekam<br />

die <strong>ADAC</strong> Luftrettung den Zuschlag.<br />

Bereits am Tag der Unterzeichnung des<br />

Vertrags startete Christoph 66 vom neuen<br />

Standort – im ersten Monat folgten gleich<br />

mehr als 100 Einsätze. Die Besatzung<br />

besteht aus je einem Piloten, Notfallsänitäter<br />

und Notarzt. Letztere kommen abwechselnd<br />

vom Westpfalzklinikum Kaiserslautern,<br />

der FHG Klinik Idar-Oberstein<br />

und der Uniklinik Homburg. Geflogen<br />

wird mit einem Helicopter Airbus<br />

H 145. Er ist für alle Einsätze bestens geeignet,<br />

weltweit auch im Intensivtransport.<br />

Das und die Gastfreundschaft der<br />

Eßweiler Segelflieger sind für Stationsleiter<br />

Bernd Wagner das Wichtigste: „Die<br />

Station ist noch provisorisch, aber die Patienten<br />

bekommen davon gar nichts mit,<br />

sie werden optimal versorgt.“<br />

Seit September<br />

startet<br />

Christoph 66<br />

von Eßweiler<br />

aus zu Rettungseinsätzen<br />

in<br />

der Westpfalz<br />

Vorverkauf startet<br />

Internationaler <strong>ADAC</strong> Truck-Grand-Prix<br />

Der Vorverkauf für den 35.<br />

Int. <strong>ADAC</strong> Truck-Grand-Prix<br />

(17. bis 19.7.2020) auf dem<br />

Nürburgring startet Anfang<br />

<strong>November</strong>. Tickets der<br />

Klassen Premium und Classic<br />

können dann geordert<br />

werden. Wer Lust darauf<br />

hat, einmal als Beifahrer<br />

<strong>ADAC</strong> Hessen-Thüringen<br />

Lyoner Straße 22,<br />

60528 Frankfurt/M.,<br />

T 069 66 07 70,<br />

adac.de/hessen-thueringen<br />

<strong>ADAC</strong> Mittelrhein<br />

Viktoriastraße 15,<br />

56068 Koblenz,<br />

T 0261 13 03-0,<br />

adac.de/mittelrhein<br />

eine schnelle Rennrunde<br />

in einem der bis zu<br />

1250-PS-starken Racetrucks<br />

mitzuerleben, muss<br />

sich beeilen. Die Auflage<br />

dieser speziellen Tickets ist<br />

auf 80 Stück limitiert.<br />

c Infos und Tickets unter<br />

truck-grand-prix.de<br />

<strong>ADAC</strong> Pfalz<br />

Europastraße 1,<br />

67433 Neustadt/Weinstr.,<br />

T 06321 89 05-0,<br />

adac.de/pfalz<br />

<strong>ADAC</strong> Saarland<br />

Untertürkheimer Str. 39 – 41,<br />

66117 Saarbrücken,<br />

T 0681 687 00-0,<br />

adac.de/saarland<br />

Hier können Sie Ihr Fahrzeug von<br />

<strong>ADAC</strong> Experten untersuchen lassen:<br />

adac.de/pruefdienste<br />

Text: Monika Gaß<br />

Fotos: Tobias Klein<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

67


MEINE REGION<br />

Die Deutschen Meister<br />

im Schneepflug fahren:<br />

Matthias Rudolph<br />

und Luca Assenmacher<br />

holten den Titel nach<br />

Emmelshausen in<br />

Rheinland-Pfalz<br />

Millimeterarbeit mit schwerem Gerät<br />

Bei der zweiten Deutschen Schneepflugmeisterschaft zeigen Straßenwärter im<br />

nordhessischen Gudensberg ihr Können – und trainieren für ihre Einsätze im Winter<br />

Im Winter sind sie oft unermüdlich im<br />

Einsatz, um den Straßenverkehr am<br />

Laufen zu halten. Im Sommer sind Straßenwärter<br />

im Schneepflug dagegen eher<br />

selten unterwegs. Im hessischen Gudensberg<br />

gab es am 7. September trotzdem viele<br />

von ihnen zu sehen. Denn dort waren<br />

31 Zweierteams aus neun Bundesländern<br />

zur zweiten Deutschen Schneepflugmeisterschaft<br />

angetreten.<br />

„Der Wettbewerb soll deutlich machen,<br />

wie wichtig der Winterdienst auf<br />

Deutschlands Straßen ist“, sagte Ulrich<br />

Hansel, regionaler Bevollmächtigter von<br />

Hessen Mobil, dem diesjährigen Ausrichter.<br />

Zudem dient die Meisterschaft dem<br />

Training. Schließlich ist es gar nicht so<br />

einfach, mit einer so großen Maschine<br />

Schnee zu räumen und dabei am Straßenrand<br />

geparkte Pkw unversehrt zu lassen.<br />

Deshalb sind auch die Aufgaben realen<br />

Situationen nachempfunden. Die Teams<br />

mussten einen 450 Meter langen Par­<br />

cours mit einem Unimog Typ 430 inklusive<br />

Streugerät und Schneepflug bewältigen.<br />

Auf der Strecke erwarteten die Teilnehmer<br />

enge Durchfahrten, die „Schneeberge“<br />

bestanden aus Reifenstapeln und<br />

Leitkegeln. Sie mussten zielgenau in<br />

Markierungen verschoben werden. Au­<br />

Zentnerschwere Gewichte mussten<br />

auf den Millimeter genau platziert werden<br />

ßerdem waren Slalompassagen vor- und<br />

rückwärts zu durchfahren.<br />

„Die Kollegen von Hessen Mobil haben<br />

heute einen sehr anspruchsvollen und<br />

fordernden Parcours gesteckt, der einer<br />

deutschen Meisterschaft absolut würdig<br />

war“, sagte Matthias Rudolph, der mit seinem<br />

Teamkollegen Luca Assen macher<br />

den Pokal in die Autobahnmeisterei Emmelshausen<br />

nach Rheinland-Pfalz holte.<br />

Auf dem zweiten Platz folgten Marco<br />

Scheu und Michael Harsch von der Straßenmeisterei<br />

Sigmaringen und Bad<br />

Saulgau, Dritte wurden Florian Krätz und<br />

Kevin Reusch von der Autobahnmeisterei<br />

Heiligenroth. Diese Teams haben sich<br />

auch für die EM 2020 in Österreich qualifiziert.<br />

Und dort hat Rudolph hohe Ziele:<br />

„Gewinn der Europameisterschaft und<br />

dann zur Weltmeisterschaft nach Kanada<br />

– wir sind hochmotiviert!“<br />

Text: Manuela Simon, Raymund Bley<br />

Fotos: LBM Rheinland-Pfalz<br />

68 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


KURZ GEMELDET<br />

<strong>ADAC</strong> Weihnachtskonzert am<br />

1.12. um 11 und 17 Uhr in der<br />

Alten Oper Frankfurt. Freuen<br />

Sie sich auf ein hochkarätiges<br />

Musikprogramm u. a. mit<br />

einem Auszug aus dem „Weihnachtsoratorium“<br />

von Bach<br />

sowie dem legendären Gefangenenchor<br />

aus Verdis Oper<br />

„Nabucco“.<br />

c Tickets unter T 069 134 04 40;<br />

Infos unter adac-musikreisen.de<br />

Fahrradchampion gesucht.<br />

Am 17. <strong>November</strong> wird beim<br />

Landesfahrradturnier des <strong>ADAC</strong><br />

Saarland in der Fischbachhalle<br />

Quierschied der Fahrradchampion<br />

<strong>2019</strong> in den Altersklassen<br />

acht bis 15 Jahren gekürt. Die<br />

Mädchen starten um 9.30 Uhr,<br />

die Jungs um 13 Uhr. Bis es so<br />

weit ist, werden Trainingsturniere<br />

angeboten. Die Termine:<br />

27.10., Sporthalle Wellesweiler;<br />

3.11., Litermonthalle Nalbach;<br />

16.11., Fischbachhalle Quierschied;<br />

jeweils ab 11 Uhr.<br />

c Auskünfte erteilt die<br />

Abteilung Verkehr unter<br />

T 0681 687 00 24<br />

Beatles und Big Ben<br />

Rundreise zu den Britischen Inseln<br />

Die Vielfalt der Britischen<br />

Inseln kann man am besten<br />

auf einer Rundreise entdecken.<br />

Besucher erwarten imposante<br />

Steilküsten in Wales,<br />

mittelalterliche Schlösser<br />

in Schottland, berühmte<br />

Whiskydestillerien, hübsche<br />

Saisonfinale<br />

Küstenorte wie Bristol und<br />

die spannende Metropole<br />

London, die jährlich Millionen<br />

Gäste anlockt.<br />

c Infos zu den Britischen Inseln<br />

gibt es im <strong>ADAC</strong> Reisebüro,<br />

T 069 153 22 55 23 und adacreisen.de/<br />

bestseller-mowe<br />

Rallye Saar-Ost kürt den Saarlandmeister<br />

Am 23. <strong>November</strong> steigt rund<br />

um Schiffweiler die <strong>ADAC</strong><br />

Rallye Saar-Ost, gleichzeitig<br />

der Endlauf zur Saarländischen<br />

Rallye-Meisterschaft.<br />

Der Start erfolgt um 12 Uhr<br />

an der Mühlbachhalle in<br />

Schiffweiler, dort ist auch<br />

Zieleinlauf. Gefahren werden<br />

sechs Wertungsprüfungen<br />

mit 35 WP-Kilometern.<br />

c Infos wie Streckenpläne und<br />

Starterlisten auf rallye-saar-ost.de<br />

ANZEIGE<br />

Gutscheine<br />

Zu Weihnachten<br />

Sicherheit schenken<br />

Wer noch ein sinnvolles<br />

Weihnachtsgeschenk sucht,<br />

kann mit einem Gutschein<br />

für ein Fahrtraining Sicherheit<br />

und Spaß verschenken.<br />

Bei einem Fahrtraining<br />

können die Grenzen des<br />

Fahrzeugs und des eigenen<br />

Könnens gefahrlos getestet<br />

werden.<br />

c Infos unter: fsz-rhein-main.de,<br />

fahrsicherheitstraining-saar.de,<br />

fsa-koblenz.de<br />

Ausgezeichnet<br />

<strong>ADAC</strong> unterstützt Hessischen Tourismuspreis<br />

Das Hessische Wirtschaftsministerium<br />

ehrte gemeinsam<br />

mit dem <strong>ADAC</strong> innovative<br />

touristische Ideen. In der Kategorie<br />

„Nachhaltigkeit“ überzeugte<br />

das „Feriendorf Wasserkuppe“<br />

in der Rhön mit<br />

seinen gemütlichen Chalets<br />

und einem durchdachten<br />

nachhaltigen Konzept. Den<br />

Tourismuspreis für „Touristische<br />

Innovationen“ erhielt<br />

das Parkhotel Emstaler<br />

Höhe mit seiner „Märchen­<br />

Schlemmer-Kiste“. Wandergruppen<br />

können dort inmitten<br />

der Natur eine kulinarische<br />

Schatztruhe mit<br />

3­ Gänge-Menü genießen. Für<br />

die Stempelpass-App „Bad<br />

HomburGO“ wurden die Stadt<br />

Bad Homburg und die wdv<br />

Gesellschaft für Medien &<br />

Kommunikation in der Kategorie<br />

„Digitale Produkte und<br />

Marketing“ ausgezeichnet.<br />

c Mehr Informationen zu den Preisträgern<br />

<strong>2019</strong>: hessen-agentur.de und<br />

adac.de/hth


www.adac.de<br />

Seite 10<br />

Seite 43<br />

Exklusiv für Clubmitglieder<br />

Seite 18<br />

Seite 46<br />

INHALT<br />

TITELTHEMA<br />

10 Verkehrsrecht. Geld, Punkte, Fahrverbote<br />

und sogar Haftstrafen: Wie Richter bei<br />

Unfallflucht, Handy am Steuer & Co. urteilen.<br />

Plus: Wichtige Tipps von <strong>ADAC</strong> Juristen<br />

AUTO & INNOVATION<br />

18 SUV-Check. Sind die Trendfahrzeuge<br />

wirklich gefährlicher und umweltschädlicher<br />

als andere Modelle? Der <strong>ADAC</strong><br />

Vergleich liefert Fakten<br />

24 Klimaschutz. Eine neue Studie hat die<br />

Treibhausgas-Bilanz aller Antriebsarten<br />

untersucht. Das Ergebnis: Durchwachsen<br />

30 Digital-Pionier. Die achte Generation des<br />

VW Golf<br />

34 Klassiker. Der neue Peugeot 208 überzeugt<br />

mit allen Antriebsvarianten<br />

SICHER & MOBIL<br />

36 Verkehrssicherheit. So funktioniert die<br />

Rettungsgasse in Baustellen<br />

43 Großes Verkehrsquiz. Finden Sie sich im<br />

Regel-Dschungel zurecht? Überprüfen Sie<br />

Ihr Wissen mit zehn spannenden Fragen<br />

REISE & FREIZEIT<br />

.<strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

Verkehrsquiz<br />

Haben Sie den Durchblick<br />

im Regel-Dschungel?<br />

Reizthema SUV<br />

Trendmobil vs. Standard:<br />

Der große <strong>ADAC</strong> Vergleich<br />

Autofahrer<br />

vor Gericht<br />

Zu schnell, Handy am Steuer, Unfallflucht:<br />

Was passiert, wenn Ärger im Verkehr vor dem Richter<br />

landet – und wie <strong>ADAC</strong> Juristen helfen<br />

Entspannt durch Wien<br />

Besondere Stadterlebnisse<br />

mit der Tram<br />

46 Wien für Genießer. Prachtbauten,<br />

moderne Architektur, Naturidylle: Mit der<br />

Trambahn kann man die lebenswerteste<br />

Stadt der Welt ganz entspannt erkunden<br />

11<br />

<strong>2019</strong><br />

B2706E<br />

36<br />

Platz da. Rettungsdienste müssen auch in<br />

Autobahnbaustellen freie Fahrt haben<br />

10<br />

Streitfreudig. Deutsche Autofahrer<br />

kämpfen gern um ihr<br />

Recht: Allein am Amtsgericht<br />

München gab es 2018 mehr<br />

als 7000 Verfahren<br />

18<br />

Markenbrüder.<br />

Volvo V90 (l.) und XC90<br />

sind fast gleich lang, aber<br />

einer bietet mehr Platz, der<br />

andere fährt sparsamer<br />

24<br />

Zukunftsfähig. Der blaue Planet leidet unter zu hohen<br />

Klimagas-Emissionen – alternative Antriebsarten sollen helfen<br />

Fotos: Theo Klein, <strong>ADAC</strong>/Test und Technik (2), Shutterstock/NASA/Johan Swanepoel, Michael Nehrmann, <strong>ADAC</strong> Reisemagazin/Andreas Jakwerth<br />

4 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


66<br />

Handarbeiter.<br />

Steffen Heycke zeigt<br />

Laien in seiner<br />

Werkstatt, wie man Ski<br />

individuell gestaltet<br />

46<br />

Einladend.<br />

Vor der imposanten<br />

Fassade der Wiener<br />

Hofburg starten<br />

Kutsch-Rundfahrten<br />

MEIN <strong>ADAC</strong> &<br />

MEINE REGION<br />

58 E-Motorsport. Zuschauer können die<br />

Formel E 2020 in zwölf internationalen<br />

Metropolen ganz nah erleben<br />

62 Essen Motor Show. Ein Highlight für<br />

Schrauber und PS-Fans<br />

Aktuelles aus Bremen, Hamburg,<br />

Niedersachsen, Schleswig-Holstein<br />

66 Do it Yourself. In einer Hamburger<br />

Werkstatt können Wintersport-Fans ihre<br />

Ski und Snowboards selbst bauen<br />

68 Wochenendausflug. Die besten Winter-<br />

Tipps für die Künstlerkolonie Worpswede<br />

RUBRIKEN<br />

3 Editorial<br />

6 Magazin<br />

52 Kreuzworträtsel<br />

64 Vorteilsprogramm. Exklusiv für<br />

Mitglieder<br />

70 Leserforum<br />

72 Impressum<br />

74 Leserfragen. Sie fragen, unsere Experten<br />

antworten<br />

Die neue<br />

<strong>Motorwelt</strong><br />

ab März 2020<br />

Die Mobilität verändert sich. Deshalb haben wir auch ihr<br />

Leitmedium völlig neu entwickelt.<br />

Neues Konzept<br />

›› viermal jährlich ›› unterhaltsam ›› informativ<br />

Neuer Look<br />

›› hochwertig ›› opulent ›› übersichtlich<br />

Ein echtes Sammlerstück<br />

Neu ist auch, wie Sie<br />

Ihre <strong>Motorwelt</strong> erhalten:<br />

Die <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong> gibt es<br />

künftig exklusiv bei<br />

Netto, Edeka und<br />

dem <strong>ADAC</strong> in Ihrer Nähe.<br />

Exklusiv für<br />

Mitglieder<br />

Schon jetzt vormerken:<br />

5. März 2020<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

5<br />

Oder lassen Sie sich von uns erinnern:<br />

www.adac.de/newsletter


MEINE REGION<br />

Bremen<br />

Hamburg<br />

Niedersachsen<br />

Schleswig-Holstein<br />

Kiel<br />

Bremen<br />

Hamburg<br />

Hannover<br />

Do it yourself: Steffen<br />

Heycke zeigt den<br />

Kursteilnehmern,<br />

wie man Holzfurniere<br />

schneidet<br />

Vor der Piste in die Werkstatt<br />

Ein Paar Ski oder ein Snowboard als Laie mit eigenen Händen bauen? Das geht!<br />

Bei Craftski in Hamburg fertigen Wintersportler ihre Bretter selbst an<br />

Es geht bergauf“, sagt Steffen Heycke.<br />

Was komisch klingt, weil er sich mit<br />

Dingen beschäftigt, die vorwiegend dazu<br />

gedacht sind, Hänge herunterzusausen:<br />

Heycke bietet mit seiner Firma Craftski<br />

Wochenendkurse an, in denen man Ski<br />

und Snowboards selbst herstellen und<br />

am Ende mit nach Hause nehmen kann.<br />

An diesem Samstag arbeiten sechs<br />

Teilnehmer in der hellen Werkstatt im<br />

Hamburger Stadtteil Eidelstedt. Sie fixieren<br />

mit kleinen Klemmen Stahlkanten an<br />

vorgeschnittene Beläge, während Heycke<br />

zwischen den Arbeitstischen hin- und<br />

herhuscht, kontrolliert und Ratschläge<br />

gibt. Der 51-Jährige ist leidenschaftlicher<br />

Bastler und steht seit Kindesbeinen auf<br />

Skiern. Irgendwo hatte er gelesen, dass<br />

man die auch selbst bauen kann. Die Idee<br />

66 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong><br />

hat ihn nicht losgelassen. Der studierte<br />

Diplomvolkswirt kündigte seinen Job, investierte<br />

Geld, hielt den ersten Kurs ab,<br />

und die Anfragen trudelten ein. Mit<br />

jedem Teilnehmer führt er ein ausführliches<br />

Vorgespräch, in dem Größe und<br />

Gewicht sowie das fahrerische Können<br />

Steffen Heycke, 51, Craftski-Gründer<br />

„Als Skifahrer und Bastler<br />

hat mich die Idee, Ski selbst<br />

zu bauen, nicht losgelassen“<br />

abgefragt werden. Danach legt Heycke<br />

Geometrie und Länge des Skis fest.<br />

In der Craftski-Werkstatt werkeln die<br />

Teilnehmer schon seit neun Uhr morgens.<br />

Zuerst haben sie die aus Polyethylen<br />

bestehenden Skibeläge ausgeschnitten,<br />

die Stahlkanten gebogen und an der<br />

Lauffläche fixiert. Jetzt wird das Dekor für<br />

die Oberseite ausgesucht: Wie soll der individuell<br />

gestaltete Ski aussehen? Teilnehmer<br />

Jan designt seine Bretter kohlrabenschwarz;<br />

Thorbjörn entscheidet<br />

sich für seine liebste Farbkombination<br />

Orange-Blau, und Tanja wiederum überlegt,<br />

ob sie ein bemaltes Seidentuch einlaminiert.<br />

Sie lacht. „Hier muss ich mich<br />

nicht wie im Geschäft mit Verkäufern<br />

rumschlagen, die mir schöne pinkfarbene<br />

‚Mädchen-Ski‘ andrehen wollen.“ Für


Winteraktion<br />

Autocheck in Bremen, Aurich und<br />

Delmenhorst<br />

ANZEIGE<br />

Mit Klemmen<br />

werden die<br />

Stahlkanten an<br />

den Belägen<br />

fixiert …<br />

Ist Ihr Fahrzeug wintertauglich?<br />

Beim <strong>ADAC</strong> Prüfzentrum<br />

in Aurich und<br />

Delmenhorst können Sie<br />

vom 18. bis 22.11. Autos<br />

kostenlos überprüfen lassen.<br />

Der <strong>ADAC</strong> Bremen bietet<br />

den Service am 30.11.<br />

auf dem Parkplatz vor dem<br />

<strong>ADAC</strong> Haus an. Kontrolliert<br />

werden dabei Bremsen,<br />

Reifen, Frostschutz, Batterie<br />

und Beleuchtung. Bei<br />

einer Motorsichtprüfung<br />

werden Schlauch sowie<br />

Kabelverbindungen gecheckt<br />

und Leckstellen erkannt.<br />

Dazu gibt es Infos<br />

rund um Winterreifen. Mit<br />

Voranmeldung (nur für Aurich<br />

und Delmenhorst).<br />

c T 04941 960 30 (Aurich, Essenser<br />

Str. 142 a), T 04221 972 37 76<br />

(Delmenhorst, Reinersweg 34)<br />

die Bretter werden nur hochwertige Materialien<br />

wie Hochleistungs-Epoxidharze<br />

verwendet; die Ski- und Snowboardkerne<br />

bestehen aus massiven Hölzern.<br />

Nach der Oberflächengestaltung folgt<br />

die Einrichtung der Bauform, das Laminieren,<br />

das Durchtränken mit Epoxidharz<br />

und das Vakuumieren. Mit minus<br />

0,9 Bar werden die Bretter in<br />

Form gebracht, dann bei 55 Grad<br />

Celsius unter Heizmatten mehr<br />

als zehn Stunden „gebacken“ und<br />

schließlich geschliffen und lackiert.<br />

Für ein selbst gefertigtes Paar Ski<br />

zahlen die Teilnehmer 620 €, für ein<br />

Snowboard 590 €. Natürlich bekommt<br />

man beim Massenhersteller<br />

Ski schon ab 200 Euro, aber bei solchen<br />

Preisen winkt Tanja ab: „Hier<br />

bekommst du einen Top-Ski – und<br />

darfst ihn auch noch selbst bauen.“<br />

Text: Wiebke Brauer<br />

Fotos: Michael Nehrmann<br />

Mehr zum Thema auf nordistihrhobby.de<br />

… nachdem<br />

die Teilnehmer<br />

sie in die<br />

richtige Kontur<br />

gebogen haben<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

67<br />

Modern einkaufen<br />

Schnell und intuitiv: <strong>ADAC</strong> Online-Shop<br />

<strong>ADAC</strong> Hansa<br />

Amsinckstraße 41,<br />

20097 Hamburg,<br />

T 0 800 5 10 11 12 *,<br />

adac.de/hansa<br />

<strong>ADAC</strong> Niedersachsen/<br />

Sachsen-Anhalt<br />

Lübecker Str. 17,<br />

30880 Laatzen,<br />

T 0 800 5 10 11 12*,<br />

adac.de/niedersachsensachsen-anhalt<br />

Einkaufen im <strong>ADAC</strong><br />

Online-Shop macht jetzt<br />

noch mehr Spaß: Dank<br />

einer nutzerorientierten<br />

Struktur gelangen Kunden<br />

schnell und einfach zu den<br />

gesuchten Produkten. Alle<br />

Artikel lassen sich bequem<br />

von zu Hause oder mobiloptimiert<br />

auch unterwegs<br />

bestellen. Praktische<br />

Informationen und Expertentipps<br />

ergänzen die Produktseiten,<br />

Themenwelten<br />

und ein Blog bieten zusätzlichen<br />

Mehrwert.<br />

c Unter adac-shop.de mit MW5<br />

5 € Rabatt bis zum 15. <strong>November</strong><br />

<strong>ADAC</strong> Schleswig-Holstein<br />

Saarbrückenstraße 54,<br />

24114 Kiel,<br />

T 0 800 5 10 11 12*,<br />

adac-sh.de<br />

<strong>ADAC</strong> Weser-Ems<br />

Bennigsenstr. 2 – 6,<br />

28207 Bremen,<br />

T 0 800 5 10 11 12*,<br />

adac-weser-ems.de<br />

*unter dieser Telefonnummer erreichen Sie die<br />

Regionalclubs Montag bis Samstag von 8 – 20 Uhr<br />

Hier können Sie Ihr Fahrzeug von<br />

<strong>ADAC</strong> Experten untersuchen lassen:<br />

adac.de/pruefdienste


MEINE REGION<br />

2<br />

1<br />

4<br />

3<br />

WAS GEHT IN …<br />

Worpswede<br />

Die Künstlerkolonie hat neben Kultur auch vorweihnachtliche Romantik<br />

und Genuss-Geheimadressen zu bieten. Tipps für den <strong>November</strong><br />

1<br />

Helle Freude<br />

Am zweiten Freitag im <strong>November</strong> knipst<br />

Worpswede auf der Bergstraße und dem<br />

großen Parkplatz Tausende Lichter an.<br />

Zum Auftakt des „Lichtermeers“ startet<br />

ein Laternenumzug, bei dem es auch<br />

reichlich Weihnachtsdeko zu bestaunen<br />

gibt. Dazu erklingt stimmungsvolle Live-<br />

Musik.<br />

Weitere Infos: 8.11., Lichterfest Worpswede,<br />

16.30 bis 20 Uhr; worpswede.de<br />

2<br />

100 Jahre Kunsthalle<br />

Ihr Bestand umfasst annähernd 450 Gemälde<br />

der Worpsweder Maler der Gründergeneration<br />

bis heute. Es ist eine der<br />

bedeutsamsten privaten und familiär<br />

aufgebauten Gemäldesammlungen zur<br />

Künstlerkolonie. Dauerhaft werden die<br />

Kunstwerke der Alten Worpsweder im<br />

hinteren Bereich des Museums gezeigt.<br />

Im vorderen Teil laden wechselnde Sonderausstellungen<br />

zum Schauen ein. Darüber<br />

hinaus gibt es eine beeindruckende<br />

grafische Abteilung.<br />

Weitere Infos: Kunsthalle Worpswede, Bergstraße<br />

5; bis 8.3.2020: Kunstkosmos Worpswede (Fritz<br />

Overbeck, Otto Modersohn, Paula Modersohn-<br />

Becker uwm.), worpswede-museen.de<br />

3<br />

Fabelhafter Saft<br />

Haben Sie viel Obst im Garten und wissen<br />

damit nichts anzufangen? Eine Mosterei<br />

hilft weiter. Hier kann man Birne, Apfel,<br />

Quitte & Co. zu Saft pressen lassen. Es<br />

wird gewaschen, geschreddert, kalt gepresst,<br />

durch ein Pasteurisierungsverfahren<br />

haltbar gemacht und zu naturtrübem<br />

Saft verarbeitet. Wer möchte, kann beim<br />

Mostvorgang zuschauen – oder das Obst<br />

abliefern und den Saft später abholen.<br />

Äpfel und Birnen können ohne, Quitten<br />

und Trauben nur mit Terminabsprache<br />

abgegeben werden.<br />

Weitere Infos: Mosterei Fabelsaft, Weyerdeelen<br />

19, 27726 Worpswede, T 04792 95 39 90; hanno@<br />

mosterei-fabelsaft.de; mosterei-fabelsaft.de<br />

4<br />

Süße Genüsse<br />

Schon beim Betreten des alten Backsteingebäudes<br />

empfängt einen der köstliche<br />

Duft von selbst gebackenem Kuchen. Neben<br />

Gebäck – alles aus regionalen Produkten<br />

– bietet das Dorfcafé auch Frühstück,<br />

Suppen und Kaffeespezialitäten<br />

an. Hin und wieder finden Veranstaltungen,<br />

z. B. Lesungen, statt.<br />

Weitere Infos: Dorfcafé, Straßentor 1,<br />

T 04792 553 98 88, dorfcafe-worpswede.de<br />

Text: Nils Linge<br />

Fotos: Worpswede Touristik, Rainer Geue (2), Worpsweder Kunsthalle: Werk von Bernhard Hoetger: © VG Bild-Kunst, Bonn <strong>2019</strong><br />

68 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


KURZ GEMELDET<br />

Sehnsucht Afrika. Zu einer eindrucksvollen<br />

Leinwand-Safari<br />

lädt das <strong>ADAC</strong> Reisebüro Laatzen<br />

am 13. <strong>November</strong>. Einzigartige<br />

Bilder geben einen Einblick<br />

in die afrikanische Tierwelt,<br />

Naturlandschaft und Kultur.<br />

Einlass ist ab 18.15 Uhr, im Eintrittspreis<br />

sind Softgetränke<br />

und ein Snack enthalten.<br />

c Eintrittspreis 10 € (mit<br />

Vorbestellung bis 11.11. unter<br />

T 05102 90 13 28)<br />

Holiday on Ice. Mit der aktuellen<br />

Produktion erzählt Holiday on<br />

Ice seine eigene Erfolgsstory<br />

und wirft einen Blick in die<br />

Zukunft. Vom 2. bis 5. April<br />

2020 nehmen 40 erstklassige<br />

Eiskunstläufer, Artisten und<br />

Musiker das Publikum in der<br />

Kieler Ostseehalle mit auf die<br />

einzigartige Reise durch die<br />

Geschichte der bekanntesten<br />

Eis-Show der Welt.<br />

c 10 Prozent Mitgliederrabatt<br />

auf die Vollpreistickets in allen<br />

Preiskategorien (ausgenommen<br />

1.-Reihe-Tickets). Buchung auf<br />

adac.de/vorteile und in den <strong>ADAC</strong><br />

Geschäftsstellen<br />

Beatles und Big Ben<br />

Rundreise auf den Britischen Inseln<br />

Die Britischen Inseln bieten<br />

die perfekte Mischung aus<br />

Natur und Kultur, deren Vielfalt<br />

man am besten auf einer<br />

Rundreise entdeckt. Besucher<br />

erwarten u. a. imposante<br />

Steilküsten in Wales, mittelalterliche<br />

Schlösser in<br />

Sicherheit zum Verschenken<br />

Fahrsicherheitstraining ist immer eine gute Idee<br />

Weihnachten steht vor der<br />

Tür: Mit einem Geschenkgutschein<br />

für ein Training in<br />

einem Fahrsicherheits-Zentrum<br />

im Norden schenken Sie<br />

Ihren Lieben nicht nur Sicherheit,<br />

sondern auch viel<br />

Spaß. Ob spezielles Training<br />

für Fahranfänger, Frauen<br />

oder Senioren – das Angebot<br />

richtet sich nicht nur an verschiedene<br />

Altersklassen, sondern<br />

berücksichtigt auch die<br />

Schottland, Whiskydestillerien<br />

und hübsche Küstenorte<br />

wie Bristol. Zu den Highlights<br />

zählt die schillernde<br />

Metropole London<br />

c Mehr Infos gibt es im <strong>ADAC</strong><br />

Reisebüro, T 069 153 22 55 23 und auf<br />

adacreisen.de/bestseller-mowe<br />

jeweiligen Bedürfnisse der<br />

Zielgruppen. Neben klassischen<br />

Trainings für Pkw und<br />

Motorrad gibt es auch spezielle<br />

Angebote, z. B. für Wohnwagen,<br />

Lkw oder Trecker.<br />

c Weitere Informationen unter<br />

adac.de/fahrsicherheitstraining.de<br />

ANZEIGE<br />

Reifencheck<br />

Besser unterwegs<br />

mit guter Bereifung<br />

Profiltiefe, Alter und Zustand<br />

– sind die Winterreifen<br />

noch gut? Der <strong>ADAC</strong><br />

überprüft vom 14. bis 16.11.<br />

(10 bis 17, Sa. bis 14 Uhr)<br />

Ihre Reifen. Zulassungsbescheinigung<br />

und Bedienungsanleitung<br />

mitbringen!<br />

Eine Anmeldung ist<br />

nicht nötig.<br />

c Lübecker Straße 17, 30880 Laatzen,<br />

Infos unter T 05102 90 13 55<br />

Jump & Race Days<br />

Spektakulärer Motorsport in Kiel<br />

12 Prozent<br />

Rabatt<br />

Beim <strong>ADAC</strong> Jump & Race<br />

Masters am 1./2. Februar<br />

2020 in der Ostseehalle wird<br />

den Zuschauern ein 4-Stunden-Programm<br />

mit Motorsport,<br />

Akrobatik, atemberaubender<br />

Spannung und erstklassiger<br />

Unterhaltung geboten.<br />

Das Doppelpack aus Jump<br />

(Freestyle) und Race (Supercross)<br />

macht dieses Event zu<br />

einem einzigartigen Spektakel.<br />

Beim Freestyle-Contest<br />

treten die weltbesten Fahrer<br />

gegeneinander an. Noch<br />

mehr Rampen, gigantische<br />

neue Sprünge – in vielem<br />

stößt die Veranstaltung in<br />

eine neue Dimension vor.<br />

Anspruchsvoller Motorsport<br />

ist beim Jump & Race Masters<br />

garantiert. Ein ausgeglichen<br />

besetztes internationales Fahrerfeld<br />

wird sich Runde um<br />

Runde durch den mit Sprüngen,<br />

engen Kurven und<br />

Waschbrett gestalteten Parcours<br />

kämpfen.<br />

c Vorteil: 12 Prozent Rabatt auf alle<br />

Tickets. Buchung auf adac.de/vorteile<br />

und in den <strong>ADAC</strong> Geschäftsstellen


www.adac.de<br />

Seite 10<br />

Seite 43<br />

Exklusiv für Clubmitglieder<br />

Seite 18<br />

Seite 46<br />

INHALT<br />

.<strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

Verkehrsquiz<br />

Haben Sie den Durchblick<br />

im Regel-Dschungel?<br />

TITELTHEMA<br />

Reizthema SUV<br />

Trendmobil vs. Standard:<br />

Der große <strong>ADAC</strong> Vergleich<br />

Autofahrer<br />

vor Gericht<br />

Zu schnell, Handy am Steuer, Unfallflucht:<br />

Was passiert, wenn Ärger im Verkehr vor dem Richter<br />

landet – und wie <strong>ADAC</strong> Juristen helfen<br />

Entspannt durch Wien<br />

Besondere Stadterlebnisse<br />

mit der Tram<br />

10 Verkehrsrecht. Geld, Punkte, Fahrverbote<br />

und sogar Haftstrafen: Wie Richter bei<br />

Unfallflucht, Handy am Steuer & Co. urteilen.<br />

Plus: Wichtige Tipps von <strong>ADAC</strong> Juristen<br />

AUTO & INNOVATION<br />

18 SUV-Check. Sind die Trendfahrzeuge<br />

wirklich gefährlicher und umweltschädlicher<br />

als andere Modelle? Der <strong>ADAC</strong><br />

Vergleich liefert Fakten<br />

24 Klimaschutz. Eine neue Studie hat die<br />

Treibhausgas-Bilanz aller Antriebsarten<br />

untersucht. Das Ergebnis: Durchwachsen<br />

30 Digital-Pionier. Die achte Generation des<br />

VW Golf<br />

34 Klassiker. Der neue Peugeot 208 überzeugt<br />

mit allen Antriebsvarianten<br />

SICHER & MOBIL<br />

36 Verkehrssicherheit. So funktioniert die<br />

Rettungsgasse in Baustellen<br />

43 Großes Verkehrsquiz. Finden Sie sich im<br />

Regel-Dschungel zurecht? Überprüfen Sie<br />

Ihr Wissen mit zehn spannenden Fragen<br />

REISE & FREIZEIT<br />

46 Wien für Genießer. Prachtbauten,<br />

moderne Architektur, Naturidylle: Mit der<br />

Trambahn kann man die lebenswerteste<br />

Stadt der Welt ganz entspannt erkunden<br />

11<br />

<strong>2019</strong><br />

B2706E<br />

36<br />

Platz da. Rettungsdienste müssen auch in<br />

Autobahnbaustellen freie Fahrt haben<br />

10<br />

Streitfreudig. Deutsche Autofahrer<br />

kämpfen gern um ihr<br />

Recht: Allein am Amtsgericht<br />

München gab es 2018 mehr<br />

als 7000 Verfahren<br />

18<br />

Markenbrüder.<br />

Volvo V90 (l.) und XC90<br />

sind fast gleich lang, aber<br />

einer bietet mehr Platz, der<br />

andere fährt sparsamer<br />

24<br />

Zukunftsfähig. Der blaue Planet leidet unter zu hohen<br />

Klimagas-Emissionen – alternative Antriebsarten sollen helfen<br />

Fotos: Theo Klein, <strong>ADAC</strong>/Test und Technik (2), Shutterstock/NASA/Johan Swanepoel, Stefan Pranjic, <strong>ADAC</strong> Reisemagazin/Andreas Jakwerth<br />

4 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


68<br />

Lehrreich.<br />

Braune Tafeln weisen<br />

an der Autobahn auf<br />

Sehenswertes hin,<br />

eine App liefert die<br />

passenden Infos dazu<br />

46<br />

Einladend.<br />

Vor der imposanten<br />

Fassade der Wiener<br />

Hofburg starten<br />

Kutsch-Rundfahrten<br />

MEIN <strong>ADAC</strong> &<br />

MEINE REGION<br />

58 E-Motorsport. Zuschauer können die<br />

Formel E 2020 in zwölf internationalen<br />

Metropolen ganz nah erleben<br />

62 Essen Motor Show. Ein Highlight für<br />

Schrauber und PS-Fans<br />

Aktuelles aus Baden-Württemberg<br />

66 Pannenhilfe. Der <strong>ADAC</strong> Truckservice und<br />

seine Partner machen liegen gebliebene<br />

Brummis wieder flott<br />

68 Reiseservice. Die App „Erlebnisguide“<br />

liefert bei Autobahnfahrten spannende<br />

Infos zu regionalen Attraktionen<br />

RUBRIKEN<br />

3 Editorial<br />

6 Magazin<br />

52 Kreuzworträtsel<br />

64 Vorteilsprogramm. Exklusiv für<br />

Mitglieder<br />

70 Leserforum<br />

72 Impressum<br />

74 Leserfragen. Sie fragen, unsere Experten<br />

antworten<br />

Die neue<br />

<strong>Motorwelt</strong><br />

ab März 2020<br />

Die Mobilität verändert sich. Deshalb haben wir auch ihr<br />

Leitmedium völlig neu entwickelt.<br />

Neues Konzept<br />

›› viermal jährlich ›› unterhaltsam ›› informativ<br />

Neuer Look<br />

›› hochwertig ›› opulent ›› übersichtlich<br />

Ein echtes Sammlerstück<br />

Neu ist auch, wie Sie<br />

Ihre <strong>Motorwelt</strong> erhalten:<br />

Die <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong> gibt es<br />

künftig exklusiv bei<br />

Netto, Edeka und<br />

dem <strong>ADAC</strong> in Ihrer Nähe.<br />

Exklusiv für<br />

Mitglieder<br />

Schon jetzt vormerken:<br />

5. März 2020<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

5<br />

Oder lassen Sie sich von uns erinnern:<br />

www.adac.de/newsletter


MEINE REGION<br />

Baden-Württemberg<br />

Heidelberg<br />

Heilbronn<br />

Karlsruhe<br />

Stuttgart<br />

Ulm<br />

Freiburg<br />

Konstanz<br />

Tonnenschwere<br />

Lasten schleppen?<br />

Kein Problem für<br />

Tim Böhler, 29, Junior-<br />

Chef von Auto-Böhler in<br />

Karlsruhe und Partner<br />

des <strong>ADAC</strong> Truckservice<br />

Knochenarbeit mit Brummi<br />

Ob Panne oder Bergung: Der <strong>ADAC</strong> Truckservice und seine Partner wie Auto-Böhler<br />

in Karlsruhe setzen Tag für Tag große Dinge in Bewegung<br />

B<br />

lockiert ein normaler Pkw die Einfahrt,<br />

mag dies für denjenigen, der<br />

beim Hinein- oder Herausfahren behindert<br />

wird, bereits recht ärgerlich sein.<br />

Handelt es sich bei dem Falschparker allerdings<br />

um ein Fahrzeug, das es auf über<br />

20 Tonnen bringt, scheint das Problem<br />

schier unlösbar. Was tun – vor allem,<br />

wenn der Falschparker sich auch nach einer<br />

geraumen Weile nicht blicken lässt?<br />

„Kein Problem“, sagt Stephan Lommatzsch.<br />

Der erfahrene Mitarbeiter der<br />

Karlsruher Firma Auto-Böhler hat schon<br />

viel dickere Brocken am Haken gehabt –<br />

wobei das mit dem Haken nicht ganz<br />

stimmt: „Abgeschleppt wird mit einem<br />

Unterfahrlift.“ Der hebt die Vorderachse<br />

des betroffenen Lkw regelrecht an. Und<br />

genau das geschieht jetzt mit dem Brummi-Falschparker.<br />

„Es kommt immer wieder<br />

vor, dass jemand seinen Lkw einfach<br />

Stephan Lommatzsch, 47, Truckservice-Fahrer<br />

„Vor dem Abschleppen des<br />

Lkw kommt der Knochenjob:<br />

Die Kardanwelle muss raus“<br />

irgendwo parkt, wo er ihn nicht abstellen<br />

darf. In solchen Fällen werden wir gerufen<br />

und schleppen ab.“ Ein kostspieliges<br />

Vergnügen für den Falschparker, für den<br />

schnell mal weit über 500 Euro fällig<br />

werden können.<br />

Bis zu 40 Tonnen schwere Lkw<br />

können abgeschleppt werden<br />

Weiter geht’s zu einer Brummi-Panne.<br />

„Lkw mit Getriebeproblemen“, heißt es in<br />

der Meldung, die über den <strong>ADAC</strong> Truckservice<br />

an seinen langjährigen Partner,<br />

„den Böhler“, und von diesem weiter an<br />

seinen Fahrer Lommatzsch geleitet wurde.<br />

Die Versicherung beim <strong>ADAC</strong> Truckservice<br />

schließt Abschlepp-, Pannen- und<br />

Bergungsdienstleistungen für Lkw bis zu<br />

40 Tonnen ein. „Man darf sich das nicht<br />

so vorstellen, dass wir mit unseren Fahr-<br />

66 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Großes im Sinn: Dafür benötigt der Gelbe<br />

Engel der Lkw Werkzeug in XXL<br />

zeugen durch die Gegend fahren und<br />

warten, bis man uns ruft“, erklärt der<br />

47-Jährige. „Wir haben mehrere Standorte,<br />

von denen aus wir normalerweise<br />

starten.“ Der größte ist in Karlsruhe.<br />

Lommatzschs beliebtestes Einsatzgerät<br />

ist ein imposantes 630 PS starkes Abschleppfahrzeug.<br />

„Den haben wir im<br />

Detail selbst entworfen.“ Sogar über eine<br />

Art Waschbecken verfügt der Truck, den<br />

Lommatzsch nach einem der Elefanten<br />

im Karlsruher Zoo „Nanda“ nennt. Außerdem<br />

befindet sich in seinem Innern ein<br />

Arsenal an Werkzeugen mit entsprechenden<br />

Dimensionierungen.<br />

Einiges davon wird er nun gebrauchen,<br />

um den Laster mit Getriebeschaden<br />

abzuschleppen. „In der Regel versuchen<br />

wir, die Lkw so flottzumachen, dass sie<br />

aus eigener Kraft zur nächsten Werkstatt<br />

fahren können.“ In diesem Fall klappt das<br />

nicht. Für Lommatzsch steht nun der härteste<br />

Job an: Die Gelenkwelle (Kardanwelle)<br />

muss vorm Abschleppen raus. Bleibt<br />

sie drin, läuft das Getriebe ohne Schmierung<br />

heiß. Was das ganze Unterfangen<br />

recht unangenehm macht, ist, dass man<br />

sich unter den Lkw schieben muss, da<br />

sich das Teil darunter befindet – und dass<br />

es 50 und mehr Kilo wiegen kann. Knochenarbeit.<br />

Und nicht ungefährlich. „Je<br />

nachdem, wo wir arbeiten, musst du höllisch<br />

aufpassen, dass dir keiner den Hintern<br />

abfährt.“ Endlich ist es soweit. Die<br />

Bremsen sind ebenfalls frei. Das Fahrzeug<br />

kann abgeschleppt werden. „Meine<br />

Oft schwierig: Mit Bergungsgerät<br />

zu einer Unfallstelle<br />

Arbeit ist für mich ein Traumjob“, erzählt<br />

Lommatzsch auf der Fahrt in die Werkstatt.<br />

„Er bietet mir sehr viel Abwechslung.“<br />

Dank moderner Technik sind die<br />

Lkw außerdem sicherer geworden. „Wenn<br />

allerdings etwas passiert, kann’s richtig<br />

heftig werden“, erzählt der Familienvater.<br />

Auf der A5 bei Karlsruhe und besonders<br />

im Bereich von Autobahngroßbaustellen<br />

knallt es immer wieder. Verunfallte Lkw,<br />

deren Anblick starke Nerven erfordert,<br />

müssen geborgen werden. Nur, wie dort<br />

hinkommen? Das mit der Rettungsgasse<br />

sei oftmals schon ein Problem, so Lommatzsch.<br />

„Teilweise müssen wir mit großem<br />

Bergungsgerät an die Unfallstelle.“<br />

Ohne Polizeieskorte, die mit Blaulicht<br />

den Weg bahnt, läuft da gar nichts. Die<br />

meisten Liegengebliebenen freuen sich,<br />

wenn Lommatzsch oder einer seiner Kollegen<br />

kommt, in der Hoffnung, dass sie<br />

den Lkw wieder zum Laufen bringen. Die<br />

Ausnahme: Falschparker. Die reagieren,<br />

ungeachtet der Tonnen, mit denen sie andere<br />

behindern, oftmals sauer. Zum Abschluss<br />

hat der erfahrene <strong>ADAC</strong> Truckservice-Fahrer<br />

einen Tipp für Autofahrer:<br />

„Wenn möglich, nicht (zu lange) neben<br />

einem Lkw – gar noch auf Höhe seiner<br />

Reifen – herzufahren. Bei einem Reifenplatzer<br />

wird es für Pkw-Fahrer blitzschnell<br />

sehr gefährlich.“<br />

Text und Fotos: Klaus Müller<br />

Mehr zum Thema: adac.de/produkte/truck-service<br />

<strong>ADAC</strong> TRUCKSERVICE<br />

Die Elefanten<br />

aus Karlsruhe<br />

Auto-Böhler in Karlsruhe ist seit<br />

knapp 70 Jahren Partner des <strong>ADAC</strong><br />

und besitzt rund 120 Fahrzeuge unterschiedlicher<br />

Größe und ebenso<br />

viele qualifizierte Mitarbeiter. Jedes<br />

Einsatzfahrzeug ist nach einem<br />

Elefanten benannt. Schon vor Jahrzehnten<br />

sei damit begonnen worden,<br />

erzählt Geschäftsführer Tim Böhler.<br />

Namensgeber waren zunächst<br />

Elefanten aus dem heimischen Zoo,<br />

darunter Rani, Shanti, Nepal und<br />

Trulli. Inzwischen tragen die Fahrzeuge<br />

Namen von Dickhäutern aus ganz<br />

Deutschland und darüber hinaus.<br />

Die Partner des <strong>ADAC</strong> Truckservice<br />

rückten 2018 bundesweit zu knapp<br />

40.000 Panneneinsätzen aus. Allein<br />

beim „Böhler“, einer der ganz großen<br />

Player in Sachen Truckservice, waren<br />

es 1088 Einsätze. 515-mal ging es dabei<br />

um Pannenbehebung, 444-mal<br />

ums Abschleppen und 129-mal um<br />

Lkw-Unfälle.<br />

Das Einsatzgebiet erstreckt sich in<br />

etwa zwischen Mannheim und Offenburg,<br />

zwischen Pforzheim und der<br />

(Süd-)Pfalz. Angefordert werden die<br />

Einsatzfahrzeuge zum Beispiel über<br />

die Zentrale des <strong>ADAC</strong> Truckservice.<br />

„Bei uns gibt es einen 24-Stunden-<br />

Bereitschaftsdienst“, berichtet Tim<br />

Böhler.<br />

Mit großem Abstand die häufigste<br />

Ursache für Einsätze sind Reifenschäden<br />

und Reifenplatzer, gefolgt von<br />

Motorschäden, Bremsproblemen und<br />

Problemen mit der Elektrik. Und<br />

dann gibt es noch die Auffahrunfälle,<br />

nicht zuletzt bedingt durch übervolle<br />

Lkw-Parkplätze auf der Autobahn.<br />

Pannenhilfe für Lkw: 24-Stunden-Hotline<br />

unter T 0800 524 80 00, im Ausland<br />

unter T +49 73 33 80 83 50<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

67


MEINE REGION<br />

Schon gehört? In<br />

Audiobeiträgen<br />

informiert die App<br />

„Erlebnisguide“<br />

bei der Fahrt über die<br />

Sehenswürdigkeiten,<br />

auf die die braunen<br />

Tafeln entlang der<br />

Autobahnen hinweisen<br />

Reiseführer aus dem Handy<br />

Mit der App „Erlebnisguide“ wird das Autofahren zur Lehrstunde in Natur und Kultur<br />

Wer kennt sie nicht, die braunen Tafeln<br />

an der Autobahn? Sie weisen<br />

im Vorbeifahren auf Sehenswürdigkeiten,<br />

besonders schöne Landschaften oder<br />

kulturelle Highlights der Region hin.<br />

Doch kaum hat man die Tafel passiert,<br />

hat man meist schnell vergessen, worauf<br />

sie aufmerksam machte. Schade eigentlich.<br />

Dabei hätten viele Fahrer nichts dagegen,<br />

mehr über die eine oder andere<br />

Sehenswürdigkeit zu erfahren. Ruine<br />

Hochburg Emmendingen, Stauferland –<br />

Drei-Kaiser-Berge, Sauschwänzlebahn in<br />

Blumberg: Welche Geschichten verbergen<br />

sich hinter den teils kuriosen Namen<br />

und vor allem: Lohnt sich ein Besuch?<br />

Orgelstadt Waldkirch oder Therme Bad<br />

Bellingen – vielleicht sind sie ja einen<br />

Umweg wert?<br />

Die „Erlebnisguide“-App füllt nun<br />

diese Wissenslücke. Im Stil eines Audioguides<br />

informiert das brandneue, seit<br />

September verfügbare Programm über<br />

touristische Besonderheiten und macht<br />

die Autobahnfahrt so zur informativen<br />

und spannenden Reise. „Allein in Baden-<br />

Württemberg gibt es über 200 Autobahntafeln,<br />

die auf größere und kleinere Städte,<br />

barocke Schlösser, Burgruinen, Naturparks<br />

oder Weinregionen hinweisen. Zu<br />

allen Stationen liefert die App ausführliche<br />

oder kurze Audiobeiträge“, erklärt<br />

Dominic Fischer, der die App entwickelt<br />

hat. Mit seinem Emmendinger Unternehmen<br />

Maqnify hat er sich darauf<br />

spezialisiert, den Tourismus in Baden-<br />

Württemberg aufzuwerten. Gerade für<br />

Vielfahrer ist der „Erlebnisguide“ wie geschaffen:<br />

Die Audiobeiträge werden im<br />

Live-Modus der App automatisch abgespielt,<br />

sodass der Nutzer ohne weiteres<br />

Dominic Fischer, 33, Maqnify Erlebnisguide<br />

„Unsere App liefert zu allen<br />

Tafeln Audiobeiträge“<br />

Zutun während der Fahrt über alles Wissenswerte<br />

rund um die Region informiert<br />

wird. Auf einer interaktiven Karte oder<br />

als Liste zeigt die App alle hinterlegten<br />

Stationen in der Übersicht – und navigiert<br />

auf Wunsch sogar direkt zu den<br />

Sehenswürdigkeiten. Wen eine Station<br />

besonders interessiert, der kann durch<br />

einen Klick weiterführende Infos erhalten<br />

– Links zu Webseiten oder Tourismus-Informationen<br />

inklusive. „Auch<br />

Termine wie Märkte oder Konzerte kennt<br />

die App, denn die Inhalte werden laufend<br />

aktualisiert“, sagt Dominic Fischer.<br />

Unterstützt wird der „Erlebnisguide“<br />

vom Tourismus Marketing Baden-Württemberg<br />

(TMBW), dem Schwarzwald Tourismus,<br />

dem Schwäbische Alb Tourismusverband,<br />

der Region Kraichgau-<br />

Stromberg, der Region Westlicher Bodensee<br />

und der Touristikgemeinschaft<br />

Hohenlohe. Erhältlich ist die kostenfreie<br />

App bei Google Play (für Android-Geräte)<br />

und im App Store von Apple (iOS).<br />

Text: Benjamin Resetz<br />

Fotos: MAQNIFY/Stefan Pranjic<br />

68 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Winter-Kompakttraining<br />

Sicher unterwegs auf winterlichen Straßen<br />

ANZEIGE<br />

Autofahren ohne Rutschpartie:<br />

In einem fünfstündigen<br />

Training lernen Sie, Ihr Fahrzeug<br />

auf glatter Fahrbahn zu<br />

beherrschen (99 €, Heidelberg,<br />

Breisach-Hochstetten).<br />

Weitere Trainings für Pkw<br />

und Kleintransporter bieten<br />

sechs Fahrsicherheitsplätze<br />

in Baden-Württemberg.<br />

c Infos unter T 0 800 5 12 10 12 und<br />

adac.de/fahrsicherheitstraining<br />

Weihnachts-Circus Circolo<br />

Jubiläumsprogramm zum 25-jährigen Bestehen<br />

Manege frei für Weltklasse-<br />

Künstler, die mit spektakulären<br />

Auftritten in die Welt der<br />

Artistik, Comedy und Magie<br />

entführen. Mitglieder erhalten<br />

20 Prozent Rabatt am<br />

5. Januar 2020 um 15 Uhr an<br />

der Neuen Messe Freiburg.<br />

c Tickets unter T 07641 933 55 55<br />

oder direkt an der Kasse<br />

Burgen, Beatles<br />

und Big Ben<br />

Bilderbuchreise zu den Britischen Inseln<br />

Wildromantische Landschaften,<br />

alte Burgen und spannende<br />

Metropolen: Die Britischen<br />

Inseln bieten die perfekte<br />

Mischung aus Natur<br />

und Kultur, die sich am besten<br />

bei einer Rundreise offenbart.<br />

Die Besucher erwarten<br />

unter anderem Steilküsten<br />

in Wales, Burgen und<br />

Schlösser in Schottland, die<br />

Kunst- und Musikstadt Glasgow,<br />

Küstenorte wie Bristol<br />

sowie weltberühmte Whiskydestillerien.<br />

Zu den Highlights<br />

zählt London mit dem<br />

Buckingham Palace, der<br />

Tower Bridge, dem Szene-<br />

Viertel Notting Hill und dem<br />

Besuch eines urigen Pubs.<br />

c Mehr Infos zur Reise im <strong>ADAC</strong><br />

Reisebüro, T 069 153 22 55 23 und<br />

unter adacreisen.de/bestseller-mowe<br />

<strong>ADAC</strong> Nordbaden<br />

Steinhäuserstraße 22,<br />

76135 Karlsruhe,<br />

T 0721 810 40,<br />

adac.de/nordbaden<br />

<strong>ADAC</strong> Südbaden<br />

Am Predigertor 1,<br />

79098 Freiburg,<br />

T 0761 368 80,<br />

adac.de/suedbaden<br />

<strong>ADAC</strong> Württemberg<br />

Am Neckartor 2,<br />

70190 Stuttgart,<br />

T 0711 280 00,<br />

adac.de/wuerttemberg<br />

Sicherheit verschenken<br />

Gutscheine für ein <strong>ADAC</strong> Sicherheitstraining<br />

Noch auf der Suche nach einem<br />

Geschenk? So sind Sie auf der<br />

sicheren Seite: Mit einem Gutschein<br />

für ein <strong>ADAC</strong> Fahrsicherheitstraining<br />

legen Sie Fahrspaß<br />

unter den Weihnachtsbaum.<br />

Egal ob Auto- oder Motorradfahrer,<br />

Fahranfänger oder „alter<br />

Hase“: Hier ist für jeden etwas<br />

Passendes dabei.<br />

c Weitere Informationen unter<br />

adac.de/fahrsicherheitstraining<br />

Hier können Sie Ihr Fahrzeug von<br />

<strong>ADAC</strong> Experten untersuchen lassen:<br />

adac.de/pruefdienste<br />

Ideal zu<br />

Weihnachten


www.adac.de<br />

Seite 10<br />

Seite 43<br />

Exklusiv für Clubmitglieder<br />

Seite 18<br />

Seite 46<br />

INHALT<br />

TITELTHEMA<br />

10 Verkehrsrecht. Geld, Punkte, Fahrverbote<br />

und sogar Haftstrafen: Wie Richter bei<br />

Unfallflucht, Handy am Steuer & Co. urteilen.<br />

Plus: Wichtige Tipps von <strong>ADAC</strong> Juristen<br />

AUTO & INNOVATION<br />

18 SUV-Check. Sind die Trendfahrzeuge<br />

wirklich gefährlicher und umweltschädlicher<br />

als andere Modelle? Der <strong>ADAC</strong><br />

Vergleich liefert Fakten<br />

24 Klimaschutz. Eine neue Studie hat die<br />

Treibhausgas-Bilanz aller Antriebsarten<br />

untersucht. Das Ergebnis: Durchwachsen<br />

30 Digital-Pionier. Die achte Generation des<br />

VW Golf<br />

34 Klassiker. Der neue Peugeot 208 überzeugt<br />

mit allen Antriebsvarianten<br />

SICHER & MOBIL<br />

36 Verkehrssicherheit. So funktioniert die<br />

Rettungsgasse in Baustellen<br />

43 Großes Verkehrsquiz. Finden Sie sich im<br />

Regel-Dschungel zurecht? Überprüfen Sie<br />

Ihr Wissen mit zehn spannenden Fragen<br />

REISE & FREIZEIT<br />

.<strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

Verkehrsquiz<br />

Haben Sie den Durchblick<br />

im Regel-Dschungel?<br />

Reizthema SUV<br />

Trendmobil vs. Standard:<br />

Der große <strong>ADAC</strong> Vergleich<br />

Autofahrer<br />

vor Gericht<br />

Zu schnell, Handy am Steuer, Unfallflucht:<br />

Was passiert, wenn Ärger im Verkehr vor dem Richter<br />

landet – und wie <strong>ADAC</strong> Juristen helfen<br />

Entspannt durch Wien<br />

Besondere Stadterlebnisse<br />

mit der Tram<br />

46 Wien für Genießer. Prachtbauten,<br />

moderne Architektur, Naturidylle: Mit der<br />

Trambahn kann man die lebenswerteste<br />

Stadt der Welt ganz entspannt erkunden<br />

11<br />

<strong>2019</strong><br />

B2706E<br />

36<br />

Platz da. Rettungsdienste müssen auch in<br />

Autobahnbaustellen freie Fahrt haben<br />

10<br />

Streitfreudig. Deutsche Autofahrer<br />

kämpfen gern um ihr<br />

Recht: Allein am Amtsgericht<br />

München gab es 2018 mehr<br />

als 7000 Verfahren<br />

18<br />

Markenbrüder.<br />

Volvo V90 (l.) und XC90<br />

sind fast gleich lang, aber<br />

einer bietet mehr Platz, der<br />

andere fährt sparsamer<br />

24<br />

Zukunftsfähig. Der blaue Planet leidet unter zu hohen<br />

Klimagas-Emissionen – alternative Antriebsarten sollen helfen<br />

Fotos: Theo Klein, <strong>ADAC</strong>/Test und Technik (2), Shutterstock/NASA/Johan Swanepoel, Steve Bauerschmidt, <strong>ADAC</strong> Reisemagazin/Andreas Jakwerth<br />

4 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


68<br />

Routiniert.<br />

Bereits 28.000<br />

Einsätze sind Crews<br />

und Maschinen<br />

von Jena-Schöngleina<br />

aus geflogen<br />

46<br />

Einladend.<br />

Vor der imposanten<br />

Fassade der Wiener<br />

Hofburg starten<br />

Kutsch-Rundfahrten<br />

MEIN <strong>ADAC</strong> &<br />

MEINE REGION<br />

58 E-Motorsport. Zuschauer können die<br />

Formel E 2020 in zwölf internationalen<br />

Metropolen ganz nah erleben<br />

62 Essen Motor Show. Ein Highlight für<br />

Schrauber und PS-Fans<br />

Aktuelles aus Sachsen, Sachsen-Anhalt,<br />

Thüringen<br />

66 Ausflugstipp. Der ehemalige innerdeutsche<br />

Grenzübergang Marienborn macht<br />

als Gedenkstätte Geschichte lebendig<br />

68 Luftrettung. Ortsbesuch bei den<br />

fliegenden Engeln in Jena-Schöngleina<br />

RUBRIKEN<br />

3 Editorial<br />

6 Magazin<br />

52 Kreuzworträtsel<br />

64 Vorteilsprogramm. Exklusiv für<br />

Mitglieder<br />

70 Leserforum<br />

72 Impressum<br />

74 Leserfragen. Sie fragen, unsere Experten<br />

antworten<br />

Die neue<br />

<strong>Motorwelt</strong><br />

ab März 2020<br />

Die Mobilität verändert sich. Deshalb haben wir auch ihr<br />

Leitmedium völlig neu entwickelt.<br />

Neues Konzept<br />

›› viermal jährlich ›› unterhaltsam ›› informativ<br />

Neuer Look<br />

›› hochwertig ›› opulent ›› übersichtlich<br />

Ein echtes Sammlerstück<br />

Neu ist auch, wie Sie<br />

Ihre <strong>Motorwelt</strong> erhalten:<br />

Die <strong>ADAC</strong> <strong>Motorwelt</strong> gibt es<br />

künftig exklusiv bei<br />

Netto, Edeka und<br />

dem <strong>ADAC</strong> in Ihrer Nähe.<br />

Exklusiv für<br />

Mitglieder<br />

Schon jetzt vormerken:<br />

5. März 2020<br />

11/<strong>2019</strong> <strong>ADAC</strong> motorwelt<br />

5<br />

Oder lassen Sie sich von uns erinnern:<br />

www.adac.de/newsletter


MEINE REGION<br />

Sachsen<br />

Sachsen-Anhalt<br />

Thüringen<br />

Magdeburg<br />

Erfurt<br />

Weimar<br />

Dessau<br />

Halle<br />

Leipzig<br />

Dresden<br />

Chemnitz<br />

Einst gefürchtet,<br />

rosten die<br />

Sicherungsanlagen<br />

am ehemals größten<br />

innerdeutschen<br />

Grenzübergang<br />

heute vor sich hin<br />

Grenzenlos seit 30 Jahren<br />

Bis 1989 wachten Hunderte Sicherheitskräfte in Marienborn über die Grenze zwischen<br />

DDR und BRD. Heute erinnert hier eine Gedenkstätte an die deutsche Teilung<br />

Tausende Menschen strömten vor drei<br />

Jahrzehnten in Marienborn jeden Tag<br />

über die innerdeutsche Grenze. Die Autos<br />

warteten in langen Schlangen, und die<br />

DDR-Grenzer kontrollierten fast jeden<br />

Reisenden. Das ist Geschichte. Abfertigungs-<br />

und Stabsgebäude sind verwaist,<br />

ebenso Kommandantenturm, Heizhaus<br />

und Garagen. Das rund 30 Hektar große<br />

Gelände lässt aber noch immer die Dimensionen<br />

des einstigen Überwachungssystems<br />

erahnen.<br />

Margarita und Eckhardt Müller erinnern<br />

sich noch gut an die Aufregung, die<br />

sie jedes Mal erfasste, wenn sie auf dem<br />

Weg nach Westberlin zum Transit in die<br />

DDR einreisen mussten. Mit dem Auto<br />

brauchen sie heute nur ein paar Minuten<br />

von ihrem Zuhause auf westlicher Seite<br />

Margarita und Eckhardt Müller, Gästeführer<br />

„Je nach politischer<br />

‚Großwetterlage‘ ging es<br />

an der Grenze schneller oder<br />

überhaupt nicht voran“<br />

in Schöningen im Kreis Helmstedt bis<br />

zum früheren Grenzübergang. Damals<br />

konnte es Stunden dauern.<br />

„Je nach politischer ‚Großwetterlage‘<br />

waren die Grenzer freundlich oder rabiat,<br />

ging es schneller oder überhaupt nicht voran“,<br />

erinnern sich die beiden. „Es galt,<br />

möglichst unauffällig die Prozedur durchzustehen“,<br />

sagen die Müllers. Jetzt haben<br />

sie einen Schlüssel für die einst angsteinflößenden<br />

Gebäude und berichten als<br />

Gästeführer, was sich darin abspielte.<br />

Seit 1996 dient das Gelände als „Gedenkstätte<br />

Deutsche Teilung“, verwaltet<br />

wird es von einer Stiftung des Landes<br />

Sachsen-Anhalt. Rund 130.000 Besucher,<br />

darunter viele Schüler, kommen jedes<br />

Jahr hierher. In Betrieb genommen worden<br />

war der Komplex an der A2 im Jahr<br />

66 <strong>ADAC</strong> motorwelt 11/<strong>2019</strong>


Geschenkidee<br />

Gutscheine für ein <strong>ADAC</strong> Fahrtraining<br />

ANZEIGE<br />

Fotos: Christian Wohlt (2), Deutsche Teilung/Günther Mach<br />

Tausende strömten nach der Grenzöffnung in<br />

den Westen – und wurden freundlich empfangen<br />

1974, rasch entwickelte er sich zum größten<br />

Kontrollpunkt an der innerdeutschen<br />

Grenze.<br />

Seit Mitte der 1980er wurden in Marienborn<br />

jährlich fast zwölf Millionen Reisende<br />

abgefertig, die meisten im Transit.<br />

Etwa 1000 Kontroll- und Sicherungskräfte<br />

waren im Einsatz, um Dokumente und<br />

Am Abend des 9. <strong>November</strong> 1989<br />

öffnete sich die Grenze<br />

Zollvorschriften zu überprüfen – und um<br />

Fluchtversuche zu verhindern. Für DDR-<br />

Bürger war das Grenzgebiet bis auf Ausnahmen<br />

aber ohnehin tabu.<br />

Bis zum 9. <strong>November</strong> 1989. An diesem<br />

Tag verkündete SED-Politbüromitglied<br />

Günter Schabowski die Grenzöffnung.<br />

Kurz darauf machte sich die Ärztin Annemarie<br />

Reffert aus Gommern bei Magdeburg<br />

auf den Weg, um die neue Freiheit<br />

auszuprobieren. Und schrieb Geschichte:<br />

Gegen 21.30 Uhr passierte sie als erste<br />

DDR-Bürgerin ohne Visum den Grenzübergang<br />

Marienborn. Ihr folgten in den<br />

nächsten Tagen Zigtausende. Mit Inkrafttreten<br />

der Wirtschafts-, Währungs- und<br />

Sozialunion zwischen beiden deutschen<br />

Staaten am 30. Juni 1990 stellten die<br />

Grenzer endgültig ihre Arbeit ein – genau<br />

45 Jahre nach Beginn der Kontrollen.<br />

Text: Christian Wohlt<br />

Wer noch ein sinnvolles<br />

Weihnachtsgeschenk<br />

sucht, wird beim <strong>ADAC</strong> in<br />

Thüringen, Sachsen und<br />

Sachsen-Anhalt fündig.<br />

Mit einem Gutschein für<br />

ein Fahrtraining werden<br />

Sicherheit und Spaß verschenkt.<br />

In verschiedenen<br />

Kursen, zugeschnitten auf<br />

die jeweiligen Bedürfnisse,<br />

lernen Anfänger oder auch<br />

routinierte Autofahrer, ihren<br />

Pkw zu beherrschen.<br />

Ein Fahrtraining beim<br />

<strong>ADAC</strong> in Nohra, Leipzig/<br />

Halle oder auf dem Sachsenring<br />

bietet die Möglichkeit<br />