23.02.2022 Aufrufe

Der Diekholzener 25.02.2022

Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Diekholzen

Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Diekholzen

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

25. Februar 2022<br />

Nr. 02/22 · Ausgabe 167<br />

15. Jahrgang<br />

<strong>Der</strong> <strong>Diekholzener</strong><br />

Informationsblatt mit den Mitteilungen der Gemeinde Diekholzen<br />

Herausgeber: Gleitz GmbH • 31185 Nettlingen • Tel.: 0 51 23 / 40 62 7 - 0 • Fax: 40 62 7 - 90 • Internet: www.gleitz-online.de<br />

In dieser Ausgabe<br />

Corona konnte das<br />

„Friedenslicht aus<br />

Bethlehem“ nicht aufhalten<br />

Sieg bei Pixum<br />

Hoodie-Aktion<br />

Weitere Zukunftsentscheidung<br />

beim<br />

SC Barienrode<br />

Kinder- und Jugendfeuerwehr Diekholzen dankt der Bevölkerung für die Spendenbereitschaft:<br />

Weihnachtsbaumaktion 2022<br />

für unsere Jugendarbeit<br />

sanitär<br />

heizung<br />

klima<br />

Meisterbetrieb<br />

der Innung<br />

Heizung · Sanitär · Solar · Biomasse<br />

JÖRG BOKELMANN<br />

• Badsanierung in einer Hand<br />

• Wartung + Planung von Solaranlagen<br />

• Haustechnik<br />

Sanierung von Öltankanlagen<br />

Teichstraße 16 · 31174 Ottbergen<br />

Telefon (0 51 23) 78 00 · Fax 47 98 · www.bokelmann-shk.de<br />

GSW-zugelassener Fachbetrieb nach WHG · E.ON Vertragspartner<br />

Diekholzen. Nach einem Jahr<br />

Pause konnte am Samstag, 8. Januar<br />

2022, wieder die alljährlich<br />

stattfindende Weihnachtsbaumaktion<br />

in Diekholzen durchgeführt<br />

werden.<br />

4 Marken – 1 starker Partner!<br />

LÖRCHNER<br />

SERVICE<br />

SERVICE<br />

Bodenburger Str. 24 • 31162 Bad Salzdetfurth • (05063) 9030<br />

Wünsche erfüllen<br />

für einen besonderen Abschied<br />

Frau de Goede berät Sie gern in unserer Filiale oder bei Ihnen zu Hause.<br />

Marktstraße 15 I Hildesheim I 05121 / 18 88<br />

www.bestattungen-hildesheim.de<br />

GEMEINSAM BESTATTUNG GESTALTEN<br />

Nach Gesprächen mit der<br />

Gemeindeverwaltung und der<br />

erfolgten Zustimmung des<br />

Bürgermeisters trafen sich um<br />

9 Uhr die Kinder und Jugendlichen<br />

mit ihren Betreuern, um<br />

die ausgedienten Tannenbäume<br />

in Diekholzen einzusammeln.<br />

Nach erfolgtem Negativtest und<br />

unter Einhaltung der geltenden<br />

Corona-Vorgaben, sowie der<br />

Abstands- und Hygiene-Regeln,<br />

machten sich Kleingruppen<br />

mit jeweils drei bis vier jungen<br />

Brandschützern auf den Weg<br />

und besuchten jeden Haushalt<br />

in Diekholzen. Gleichzeitig waren<br />

auch aktive Mitglieder der<br />

Feuerwehr unterwegs, um die<br />

nicht mehr benötigten Weihnachtsbäume<br />

abzutransportieren.<br />

Eigentlich dienen die Bäume<br />

als „Gerüst“ für das Osterfeuer,<br />

das jährlich am Ostersonntag<br />

beim <strong>Diekholzener</strong> Feuerwehrhaus<br />

aufgebaut wird. Da es jedoch<br />

aufgrund der Coronalage<br />

gar nicht sicher ist, ob das Event<br />

in diesem Jahr wieder durchgeführt<br />

werden kann, wurden die<br />

Tannenbäume zum Kompostwerk<br />

nach Hildesheim transportiert.<br />

Ein besonderer Dank geht an<br />

alle Angehörigen der Feuerwehr<br />

Diekholzen, die an diesem Tag<br />

beim Einsammeln der Weihnachtsbäume<br />

geholfen haben.<br />

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr<br />

Diekholzen bedankt sich<br />

außerdem bei der Bevölkerung,<br />

die mit ihren Spenden ein weiteres<br />

Jahr die Jugendarbeit der<br />

Feuerwehr Diekholzen unterstützt<br />

und fördert.<br />

Zurzeit kann sich die Kinderund<br />

Jugendfeuerwehr coronabedingt<br />

nur in digitaler Form<br />

treffen. Sobald es wieder möglich<br />

ist, können Interessierte<br />

jeden Freitag ab 17.30 Uhr zu<br />

unseren Treffen im Feuerwehrhaus<br />

vorbeischauen. Weitere<br />

Infos unter: www.feuerwehrdiekholzen.de<br />

Ihre Jugendfeuerwehr<br />

Diekholzen<br />

Ihr altes Parkett<br />

wird strahlen.<br />

Und SIE auch.<br />

Professionelle Parkettaufbereitung in Rekordzeit,<br />

praktisch ohne Staub. Gönnen Sie Ihrem<br />

Fußboden ein strahlendes Second-Life:<br />

• mehrmaliges Schleifen mit Staub<br />

reduzierenden Maschinen<br />

• Superschnell – nur ca. 2 Werktage<br />

für alle Arbeiten<br />

• Attraktive Lack- oder Öl-Finishes<br />

• Zum garantierten Festpreis<br />

Jetzt anrufen und kostenlosen<br />

Aufmaßtermin sichern!<br />

Tel. 0 51 21/299 200 · Fax 05121/299200<br />

Bahnhofstraße Windmühlenstraße 25 · 53 31180 · 31180 Giesen Emmerke<br />

info@tischlerei-gaertner.de<br />

www.tischlerei-gaertner.de<br />

Holzböden für innen und außen<br />

Weiterhin 10% auf Neubestellungen<br />

Das revolutionäre Wasserbett - Zensleep by PROFINE - jetzt beraten lassen!<br />

Besser schlafen<br />

im neuen Jahr!<br />

Aktuell neue Wasserbetten<br />

von PROFINE im Sortiment<br />

Bavenstedter Straße 54 ∙ 31135 Hildesheim ∙ Telefon (0 51 21) 51 44 50 ∙ termin@kolbe-bettenland.de ∙ www.kolbe-bettenland.de


2 <strong>Der</strong> <strong>Diekholzener</strong><br />

25. Februar 2022<br />

GEMEINDE DIEKHOLZEN<br />

Die Gemeindemitteilungen werden auf die homepage der Gemeinde<br />

eingestellt. Bitte informieren Sie sich unter www.diekholzen.de<br />

Gemeindeverwaltung Diekholzen, Alfelder Straße 5, 31199 Diekholzen<br />

Telefon 202 - 0<br />

Telefax 202 - 55<br />

E-Mail<br />

info@diekholzen.de<br />

Homepage www.diekholzen.de<br />

Sprechzeiten im Rathaus<br />

Aktuell ausschließliche Terminvereinbarung per Telefon (202-0)<br />

oder vorzugsweise online (www.diekholzen.de)<br />

Sprechzeiten der Polizeistation Diekholzen<br />

Montag bis Freitag jeweils 11.00 bis 13.00 Uhr.<br />

POK Neumann 05121 741190<br />

WEITERE NOTRUFNUMMERN<br />

Polizei Notruf: 110<br />

Polizeiinspektion Hildesheim: 05121 939-0<br />

Feuerwehr Notruf: 112<br />

Feuerwehr-Einsatzleistelle Hildesheim: 05121 3012222<br />

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117<br />

Giftinformationszentrum-Nord: 0551 19240<br />

Krankentransport Landkreis: 05121 19222<br />

E.ON Avacon (Erdgas): 0800 4282266<br />

E.ON Avacon (Strom): 0800 0282266<br />

In dringenden Fällen nach Dienstschluss<br />

Bauhof Rufbereitschaft 0171 6404615<br />

Bürgermeister<br />

Matthias Bludau (privat) 05121 262635<br />

Die Gemeinde Diekholzen<br />

sucht zum 01. August 2022 eine/n<br />

Auszubildende/n (m/w/d)<br />

zum Verwaltungsfachangestellten<br />

Die vollständige Stellenausschreibung und Informationen<br />

zum Anforderungsprofil finden Sie im Internet unter<br />

www.diekholzen.de<br />

Die Bewerbungsfrist endet am 31.03.2022.<br />

Bitte entfernen Sie Ihren Grabschmuck von den Rasengräbern:<br />

Auf den Erd- und Urnenrasengräbern<br />

der Friedhöfe<br />

Diekholzen und Barienrode<br />

ist grundsätzlich das Ablegen<br />

von Grabschmuck jeglicher<br />

Art nicht gestattet. Hierfür<br />

sind auf beiden Friedhöfen Gedenkflächen<br />

in unmittelbarer<br />

Nähe zu den jeweiligen Rasengrabfeldern<br />

angelegt worden.<br />

Hintergrund für diese Bestimmung<br />

ist, dass die Rasengräber<br />

von den Gärtnern der<br />

Für unsere insgesamt 9 Wahllokale<br />

in den Ortschaften Egenstedt,<br />

Söhre, Barienrode und<br />

Diekholzen suchen wir dringend<br />

freiwillige Wahlhelferinnen<br />

und Wahlhelfer.<br />

Die Wahllokale sind am Wahltag<br />

von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.<br />

Die Vorbereitungen beginnen bereits<br />

um 7.30 Uhr. <strong>Der</strong> Dienst erfolgt<br />

jedoch in zwei Schichten:<br />

Eine bis zum Mittag, die andere<br />

bis zum Abend. Sie müssen somit<br />

nicht den ganzen Tag vor<br />

Ort sein. Erst mit Schließung der<br />

Wahllokale um 18 Uhr wird wieder<br />

der gesamte Wahlvorstand<br />

benötigt, um die Stimmen auszuzählen<br />

und das Wahlergebnis<br />

GEMEINDEMITTEILUNGEN<br />

<strong>Der</strong> Frühling steht vor der Tür<br />

Gemeinde Diekholzen gepflegt<br />

und unterhalten werden. Das<br />

beinhaltet in erster Linie das<br />

regelmäßige Rasenmähen. Die<br />

Durchführung dieser Arbeiten<br />

wird durch abgelegten Grabschmuck<br />

erheblich erschwert<br />

und kann somit in der vorgesehenen<br />

Zeit durch das Wegund<br />

Zurücklegen der einzelnen<br />

Stücke nicht sichergestellt werden.<br />

Da in den Wintermonaten<br />

Landtagswahl<br />

am Sonntag, 9. Oktober 2022<br />

Wahlhelferinnen & Wahlhelfer gesucht!<br />

festzustellen.<br />

Wer mitmachen möchte, muss<br />

am Wahltag das Wahlrecht besitzen,<br />

also im Falle der Landtagswahl<br />

das 18. Lebensjahr vollendet<br />

haben und seit mindestens drei<br />

Monaten mit erstem Wohnsitz<br />

in der Gemeinde Diekholzen gemeldet<br />

sein. Sie müssen zudem<br />

die deutsche Staatsangehörigkeit<br />

besitzen. Für Ihre Tätigkeit erhalten<br />

Sie eine Entschädigung – das<br />

sog. Erfrischungsgeld.<br />

…und so einfach geht’s:<br />

Melden Sie sich bei uns im Rathaus<br />

bei Stefan Grimm, Zimmer,<br />

EG 04, Telefon 05121 202-25,<br />

E-Mail: stefan.grimm@<br />

diekholzen.de<br />

natürlich keine Mäharbeiten<br />

durchgeführt werden, wird seitens<br />

der Friedhofsverwaltung<br />

stillschweigend geduldet, dass<br />

die Angehörigen und Hinterbliebenen<br />

auf den Rasengrabflächen<br />

Gestecke und anderen<br />

Grabschmuck zum Gedenken<br />

an die Verstorbenen ablegen.<br />

<strong>Der</strong> Wunsch, auf diese Weise an<br />

die Verstorbenen zu gedenken,<br />

ist für uns absolut verständlich<br />

und nachvollziehbar.<br />

– Nutzen Sie unser Online Formular<br />

unter www.diekholzen.de<br />

Wir hoffen sehr auf Ihre Unterstützung<br />

und sagen schon heute<br />

Durch den sehr milden Winter<br />

ist davon auszugehen, dass bereits<br />

in den nächsten Wochen<br />

mit den Mäharbeiten auf den<br />

Friedhöfen begonnen werden<br />

muss. Deshalb bitten Friedhofsverwaltung<br />

und Gärtner<br />

darum, die auf den Rasengräbern<br />

abgelegten Gegenstände<br />

in diesen Tagen zu entfernen,<br />

damit die erforderlichen Pflegeund<br />

Mäharbeiten ungehindert<br />

durchgeführt werden können.<br />

vielen herzlichen Dank!<br />

Ihr Wahlamt<br />

der Gemeinde Diekholzen<br />

Die Gemeinde Diekholzen sucht zum nächstmöglichen Termin eine<br />

<strong>Der</strong> <strong>Diekholzener</strong><br />

Unabhängiges Informationsblatt in der Gemeinde Diekholzen<br />

Nächste Ausgabe: Do., 31.03.2022<br />

Redaktioneller Einsendeschluss: Di., 22.03., 12 Uhr<br />

Anzeigenschluss:<br />

Mi., 23.03., 12 Uhr<br />

Impressum<br />

Auflage:<br />

Herausgeber:<br />

Geschäftsführer:<br />

Anschrift:<br />

Anzeigenberatung:<br />

Qualität und Technik:<br />

Vertrieb:<br />

Rechnungswesen,<br />

Verwaltung:<br />

Druck:<br />

Gemeinde Diekholzen<br />

Reinigungskraft (m/w/d)<br />

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 2 TVöD.<br />

Bewerbungen bitte an die Gemeinde Diekholzen, Personalamt,<br />

Alfelder Straße 5, 31199 Diekholzen senden oder per<br />

E-Mail an personal@diekholzen.de (Die Anhänge sind als<br />

zusammenhängendes pdf-Dokument beizufügen).<br />

Auskünfte unter Telefon: 05121 202-42 oder 05121 202-40<br />

OFENSCHEUNE<br />

Hauptstraße 51<br />

31185 Söhlde-Hoheneggelsen<br />

Telefon 0 51 29 / 97 83 03<br />

www.ofenscheune-hoheneggelsen.de<br />

3.130 Exemplare<br />

Monatlich kostenlos für alle Haushalte<br />

Gleitz GmbH<br />

Karl-Heinz Gleitz<br />

Landwehr 18 a, 31185 Söhlde / OT Nettlingen<br />

Tel.: 0 51 23 / 40 62 7 - 0, Fax: 40 62 7 - 90<br />

E-Mail: info@gleitz-online.de<br />

Ines Gremmel, Dorthe Herbst, Werner Klaus, Julian Nussel,<br />

Oliver Kroll (Leitung), Elena Franke, Marion Glawion,<br />

Daria-Sue Göhr, Tomas Linz, Hannah Louisa Meißner,<br />

Martina Claus, Birgit Hellmund<br />

Else Pape-Gleitz, Gisela Günther<br />

DRUCKHAUS WITTICH KG<br />

Industriestraße 9 – 11<br />

36358 Herbstein<br />

Erscheinungsdaten und weitere Infos unter www.gleitz-online.de<br />

Gleitz GmbH – Gemeindeblätter mit Format:<br />

Algermissener Gemeindebote, <strong>Der</strong> <strong>Diekholzener</strong>, <strong>Der</strong> Vechelder,<br />

<strong>Der</strong> Wendeburger, Glück Auf Lengede, Giesener Gemeindebote,<br />

Harsumer Rundschau, Hohenhamelner Kurier,<br />

Holler Nachrichten, Ilseder Nachrichten, Kehrwieder (Söhlde),<br />

Samtgemeindebote (Baddeckenstedt) und Schellerter Bote<br />

Wir kaufen Wohnmobile<br />

+ Wohnwagen<br />

Tel. 039 44 - 361 60<br />

www.wm-aw.de Fa.<br />

VERANSTALTUNGEN MÄRZ 2022<br />

Bitte informieren Sie sich, ob die Veranstaltung coronabedingt stattfindet<br />

01.03. 17.30 Uhr Kath. Frauenbund Söhre Jahreshauptversammlung und Fasching Kath. Pfarrheim Söhre<br />

02.03. 19.30 Uhr CDU-Ortsverband Egenstedt Dämmerschoppen MZR Egenstedt<br />

04.03. 18 Uhr Kath. Frauenbund Söhre Weltgebetstag der Frauen in St. Jakobus Kath. Kirche Diekholzen<br />

04.03. 18.30 Uhr Weltgebetstag der Frauen in Lechstedt Egenstedt<br />

08.03. 16 Uhr Kath. Frauenbund Blutspende Söhre Kath. Pfarrheim Söhre<br />

11.03. 19.30 Uhr CDU-Ortsverband Egenstedt Jahreshauptversammlung MZR Egenstedt<br />

19.03. 12–16 Uhr Förderverein GS Diekholzen Frühjahrsbasar Grundschule, Alfelder Str. 7, Aula<br />

19.03. 17 Uhr Kath. Kirche Söhre Hochamt zum Josephtag unter<br />

Mitwirkung des Gesangvereins<br />

Söhre<br />

20.03. 9.30 Uhr SC Barienrode Arbeitseinsatz Tennisanlage Sportplatz Barienrode<br />

20.03. 17 Uhr Kolpingsfamilie Diekholzen Kreuzwegandacht Kath. Kirche Diekholzen<br />

20.03. 17 Uhr SC Barienrode Abnahme Tanzsportabzeichen Sporthalle Barienrode<br />

26.03. 9.30 Uhr Ortsvorsteher und Vereine und Verbände Söhre Tag der Sauberen Landschaft Söhre<br />

26.03. 10 Uhr SC Barienrode Arbeitseinsatz Sportplatz Sportplatz Barienrode<br />

28.3.–14.4. St. Nikolaus Barienrode Ostergarten im Pfarrgarten Barienrode<br />

29.03. 19 Uhr Kath. Frauenbund Söhre Plattdeutscher Abend Kath. Pfarrheim Söhre<br />

Abfuhrtermine der Gelben<br />

Wertstoffsäcke 202<br />

Die Gelben Wertstoffsäcke werden<br />

in allen Ortschaften der<br />

Gemeinde Diekholzen 14-tägig,<br />

jeweils dienstags, zu den<br />

folgenden Terminen abgeholt:<br />

08. und 22.03.2022.<br />

Die Abholung für Altpapier<br />

erfolgt monatlich. In den<br />

Ortschaften Diekholzen und<br />

Egenstedt wird das Altpapier<br />

freitags und in Barienrode und<br />

Söhre montags zu den hier aufgeführten<br />

Terminen abgeholt:<br />

Diekholzen und Egenstedt<br />

25.02. und 25.03.2022<br />

Barienrode und Söhre<br />

28.02. und 28.03.2022<br />

Mobile Schadstoffsammlung<br />

an der Steinberghalle<br />

Am Donnerstag, 24.03.2022<br />

kommt das Schadstoffmobil<br />

nach Diekholzen. In der Zeit<br />

von 10 – 12 Uhr können Schadstoffe<br />

in haushaltsüblichen<br />

Mengen kostenlos abgegeben<br />

werden.<br />

KIRCHENMELDUNGEN<br />

Kath. Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt – Gottesdienste: Do.,<br />

3., 10., 17., 24. und 31.3. Diekholzen: 19 Uhr Hl. M.; Donnerstags<br />

im März: 16.30 Uhr Erstkommunionvorbereitung im Pfarrheim. Fr.,<br />

25.2., Egenstedt: 8 Uhr Hl. M.; Sa., 26.2., Diekholzen: 17 Uhr VorabendM;<br />

So., 27.2., Söhre: 10 Uhr Hochamt. Di., 1.3., Söhre: 17 Uhr<br />

Generalversammlung des Frauenbundes im Pfarrheim; Diekholzen: 19<br />

Uhr Elternabend der Erstkommunionkinder im Pfarrheim.<br />

APOTHEKEN NOTDIENST<br />

Apotheken-Notdienst 24 h<br />

Festnetz: 0800 0022833, Handy: 22833 (69 ct/Min.)<br />

oder unter www.apotheken.de<br />

ÄRZTLICHER NOTDIENST<br />

Notruf für Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr: 112<br />

Ärztlicher Bereitschaftsdienst und<br />

Notfallsprechstunde Helios Klinikum Hildesheim: 116117<br />

Montag, Dienstag und Donnerstag 19 bis 23 Uhr<br />

Mittwoch und Freitag 15 bis 23 Uhr,<br />

Samstag, Sonn- und Feiertage 9 bis 23 Uhr<br />

TerminServiceStelle der Kassenärztlichen Vereinigung<br />

(Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr): 0511 56999793<br />

oder unter www.meinfacharzttermin.de<br />

Kinderklinik des Klinikums Hildesheim: 05121 8942020<br />

(Ambulanter Notdienst)<br />

Mittwoch 16 bis 20 Uhr,<br />

Samstag, Sonn- und Feiertage 10 bis 13 Uhr und 15 bis 19 Uhr<br />

ZAHNÄRZTLICHER NOTDIENST<br />

Zahnärztliche Notfallbereitschaft: 05121 4080505<br />

(an Wochenenden und Feiertagen)


25. Februar 2022 <strong>Der</strong> <strong>Diekholzener</strong><br />

3<br />

GEMEINDEMITTEILUNGEN<br />

Befragungen auch in unserer Gemeinde:<br />

Mikrozensuserhebung (Haushaltsbefragung) 2022<br />

Seit 1957 werden Mikrozensusbefragungen<br />

durchgeführt, weil<br />

schnell und zuverlässig bevölkerungs-<br />

und erwerbsstatistische<br />

Daten und deren Veränderungen<br />

von Regierung und Verwaltung<br />

vom Bund und den Ländern benötigt<br />

werden. Bei dieser amtlichen<br />

statistischen Erhebung<br />

werden 1 % aller Haushalte befragt.<br />

Die Erhebung wird durch vom<br />

Landesamt für Statistik Niedersachsen<br />

(LSN) ausgewählte<br />

Erhebungsbeauftragte durchgeführt.<br />

Sie haben einen amtlichen<br />

Ausweis, wurden in ihre Aufgaben<br />

eingewiesen und sind über<br />

alle Angaben die ihnen bei ihrer<br />

Tätigkeit bekannt geworden sind,<br />

zur Verschwiegenheit verpflichtet.<br />

Aufgrund der anhaltenden<br />

Corona-Pandemie führen die Erhebungsbeauftragten<br />

nach vorheriger<br />

Ankündigung die Interviews<br />

überwiegend telefonisch<br />

durch. Aufgrund umfangreicher<br />

technischer Veränderungen erfolgt<br />

zudem mittlerweile ein großer<br />

Teil der Befragungen schriftlich<br />

per Post oder online durch<br />

das LSN.<br />

Nach einer Stichprobenauswahl<br />

vom Bundesamt, finden<br />

die Mikrozensus-Haushaltsbefragungen<br />

2022 auch in unserer<br />

Gemeinde in verschiedenen<br />

Monaten statt. Nach Mitteilung<br />

des Landesamtes für Statistik<br />

Niedersachsen (LSN) werden in<br />

der Gemeinde Diekholzen in den<br />

genannten Straßen Haushaltsbefragungen<br />

durchgeführt:<br />

Diekholzen, Jakobusweg<br />

Barienrode, Hopfengarten<br />

Darüber hinaus gibt das LSN folgende<br />

weitere Erklärungen zur<br />

Mikrozensuserhebung:<br />

Bedeutung des Mikrozensus:<br />

Die Ergebnisse des Mikrozensus<br />

sind von erheblicher Bedeutung<br />

für Politik und Gesellschaft.<br />

Sie dienen der Erkenntnis über<br />

die Lebensverhältnisse der Bevölkerung,<br />

so zum Beispiel der<br />

Erkenntnis von sozialen Problemen<br />

in ihrer zahlenmäßigen Bedeutung.<br />

Diese Kenntnisse sind<br />

Voraussetzung für eine effektive<br />

Förderung gerade solcher Bevölkerungsgruppen,<br />

die in besonderem<br />

Maße der staatlichen Unterstützung<br />

und Fürsorge bedürfen<br />

(z. B. Kinder, Kranke Erwerbslose<br />

u. a. m.).<br />

Was wird gefragt: Gefragt<br />

werden im Wesentlichen<br />

allgemeine Angaben<br />

(z. B. Geschlecht, Geburtsjahr,<br />

Familienstand), Angaben zur<br />

Erwerbstätigkeit und einer evtl.<br />

Arbeitssuche, Angaben zur Ausund<br />

Weiterbildung, Angaben zur<br />

Wohnsituation sowie schließlich<br />

Angaben zum Lebensunterhalt.<br />

Wie wird ausgewählt: Für diese<br />

Befragung werden in jedem Jahr<br />

nach einem mathematischen<br />

Zufallsverfahren 1 % aller Wohnungen<br />

in Deutschland ausgewählt.<br />

Dieses Zufallsprinzip bei<br />

der Auswahl ist entscheidend<br />

dafür, dass aus den Angaben von<br />

nur 1 % Bevölkerung auf die für<br />

die gesamte Bevölkerung zutreffenden<br />

Verhältnisse geschlossen<br />

werden kann. Stichprobenergebnisse<br />

sind aber nur dann zulässig,<br />

wenn die Auswahlanordnung<br />

genau eingehalten wird; so kann<br />

Ihr Haushalt nicht gegen einen<br />

anderen ausgetauscht werden:<br />

Ihre Mitarbeit ist erforderlich.<br />

Eine einmal ausgewählte Wohnung<br />

bleibt normalerweise<br />

4 Jahre nacheinander in der<br />

Stichprobe. Wer während dieses<br />

Zeitraums dort wohnt, ist<br />

nach dem Mikrozensusgesetz<br />

verpflichtet, die im Gesetz bestimmten<br />

Angaben zu machen.<br />

Keine Befreiung von der Auskunftspflicht:<br />

<strong>Der</strong> Mikrozensus<br />

ist eine amtliche Erhebung, bei<br />

der der Gesetzgeber im Mikrozensusgesetz<br />

(MZG) für den<br />

überwiegenden Teil der Fragen<br />

eine Auskunftspflicht festgesetzt<br />

hat. <strong>Der</strong> Auskunftspflicht unterliegen<br />

alle Personen, die in der<br />

ausgewählten Wohnung einen<br />

Wohnsitz haben. Bitte haben Sie<br />

Verständnis dafür, dass eine Befreiung<br />

von der Auskunftspflicht<br />

grundsätzlich nicht möglich ist.<br />

Pflicht zur Geheimhaltung, Daten<br />

ausschließlich Rohmaterial<br />

für die Hochrechnung: Dieser<br />

Auskunftspflicht steht die unbedingte<br />

Geheimhaltungspflicht<br />

Ihrer Angaben seitens der amtlichen<br />

Statistik gegenüber. Sobald<br />

die erforderlichen Angaben im<br />

Statistischen Landesamt vollständig<br />

und richtig vorliegen,<br />

werden Name und Anschrift von<br />

den eigentlichen Daten getrennt<br />

und vernichtet; insofern kann auf<br />

Angaben des Vorjahres nicht zurückgegriffen<br />

werden. In die Aufbereitung<br />

der Daten gehen – vollkommen<br />

anonym – nur noch die<br />

von Ihnen gemachten Angaben<br />

ein. Diese sind unverzichtbares<br />

„Rohmaterial“ zur Ermittlung der<br />

hochgerechneten Ergebnisse.<br />

Aus den hochgerechneten Ergebnissen<br />

sind keine Rückschlüsse<br />

auf die einzelne Auskunft und damit<br />

auf die vom jeweiligen Bürger<br />

gemachten Angaben mehr<br />

möglich.<br />

Es kommt auf jede Auskunft<br />

an, auch auf die der älteren<br />

Mitbürger: Bei dem geringen<br />

Stichprobenumfang kommt es<br />

auf jede Auskunft an, auch auf die<br />

Angaben der älteren Menschen,<br />

wenn die hochgerechneten Ergebnisse<br />

die wahren Verhältnisse<br />

in der Bevölkerung widerspiegeln<br />

sollen. Bei nicht mehr Erwerbstätigen,<br />

besonders bei älteren<br />

Personen, fallen umfangreiche<br />

Fragenblöcke weg, z. B. der Fragenblock<br />

über eine gegenwärtige<br />

Erwerbstätigkeit und der über<br />

die Arbeitssuche. Zur Erleichterung<br />

der Beantwortung der<br />

Fragen wird die Erhebung durch<br />

ehrenamtlich tätige Erhebungsbeauftragte<br />

mit einem Laptop<br />

unterstützt.<br />

Wir bitten Sie daher, die ehrenamtlichen<br />

Erhebungsbeauftragten<br />

bei ihrer Arbeit zu<br />

unterstützen und die Fragen<br />

wahrheitsgemäß zu beantworten.<br />

Sollten Sie sich für eine Tätigkeit<br />

im Rahmen der Mikrozensusbefragung<br />

interessieren, können Sie<br />

sich schriftlich oder telefonisch<br />

an das Landesamt für Statistik<br />

Niedersachsen wenden. Themenbereich<br />

„Haushalte, Familien<br />

– Mikrozensus“<br />

Internationaler Frauentag 2022 als Online-Veranstaltung<br />

Am 8. März ist Weltfrauentag!<br />

Das wollen wir feiern!<br />

Aufgrund der anhaltenden<br />

hohen Infektionszahlen der<br />

Coronapandemie findet die<br />

Veranstaltung zum Internationalen<br />

Frauentag 2022 des<br />

Landkreises Hildesheim, am<br />

8. März, 17 Uhr, nur als<br />

Online-Veranstaltung im<br />

Livestream statt. Bitte melden<br />

Sie sich dazu bis zum 1.<br />

März 2022 bei der Gleichstellungsstelle<br />

(gleichstellung@<br />

landkreishildesheim.de) dafür<br />

an. Sie erhalten dort Ihre<br />

Zugangsdaten. Programm der<br />

Online-Veranstaltung:<br />

Einlass: 16.40 Uhr in den virtuellen<br />

Warteraum<br />

Beginn: 17 Uhr (Livestream)<br />

Ende: ca. 19 Uhr.<br />

Begrüßung für die Veranstalterinnen:<br />

Katina Bruns,<br />

Gleichstellungsbeauftragte<br />

Landkreis Hildesheim.<br />

Grußwort: Waltraud Friedemann,<br />

stellv. Landrätin, Landkreis<br />

Hildesheim.<br />

Vortrag: Teresa Bücker,<br />

Journalis tin und Autorin. Sie<br />

wird in ihrem Vortrag darüber<br />

sprechen, warum Zeitpolitik<br />

ein Kernanliegen von feministischen<br />

Kämpfen sein muss<br />

und welche Machtfragen wir<br />

auf dem Weg zu Zeitgerechtigkeit<br />

stellen müssen.<br />

Musikalische Umrahmung:<br />

Britta Bumiller, Klarinette und<br />

Saxophon sowie Armin Bruns,<br />

Klavier.<br />

– Reparatur aller Fabrikate nach Herstellervorgabe –<br />

Kostenlose Frühjahrsdurchsicht aus Meisterhand.<br />

Jetzt Termin bis 31. März 2022 buchen.<br />

Als Ehrenamtlicher erhalten Sie bei uns Ermäßigungen mit<br />

Ihrer Ehrenamtskarte des Landkreises Hildesheim.<br />

Radlerstr. 6 · 31135 Hi.-Bavenstedt · Tel. 05121-9992376<br />

Kleine<br />

Kleine<br />

Schule<br />

Schule<br />

–Große<br />

–Große<br />

Chance<br />

Chance<br />

Berufsfachschule<br />

Berufsfachschule<br />

Wirtschaft<br />

Wirtschaft<br />

Fachoberschule<br />

Fachoberschule<br />

Wirtschaft<br />

Wirtschaft<br />

Fachoberschule<br />

Fachoberschule<br />

Gestaltung<br />

Gestaltung<br />

NEU:<br />

NEU:<br />

Fachoberschule<br />

Fachoberschule<br />

Verwaltung<br />

Verwaltung<br />

und<br />

und<br />

Rechtspflege<br />

Rechtspflege<br />

Info-Termine Schuljahr 2022/2023<br />

16.03.2022<br />

26.04.2022 19.05.2022<br />

jeweils von 15 – 19 Uhr.<br />

Bitte persönlichen Termin vereinbaren!<br />

Buhmann-Schule Hildesheim<br />

Hindenburgplatz<br />

Buhmann-Schule<br />

1·31134<br />

Hildesheim<br />

Hildesheim ·Tel. 05121/33073<br />

info@buhmann-schule.de<br />

Hindenburgplatz 1·31134<br />

·www.buhmann-schule.de<br />

Hildesheim ·Tel. 05121/33073<br />

info@buhmann-schule.de ·www.buhmann-schule.de<br />

Erste Hilfe.<br />

brot-fuer-die-welt.de/selbsthilfe<br />

Selbsthilfe.<br />

NUR BIS ZUM<br />

15.03.2022<br />

300€ RABATT AUF<br />

AKKU-HÖRGERÄTE<br />

SICHERN*<br />

Diese Anzeige ist Ihr Gutschein.<br />

Einfach ausschneiden und mitbringen!<br />

NEUESTE AKKU-HÖRGERÄTE ZUM AKTIONSPREIS!<br />

SICHERN SIE SICH JETZT 300€ PREISVORTEIL!*<br />

Endlich gehört der Batteriewechsel der Vergangenheit an! Neueste<br />

Akku-Hörgeräte werden ganz einfach über Nacht in einer Ladestation<br />

aufgeladen und liefern den ganzen Tag zuverlässigen Hörkomfort.<br />

Neu: Die Akku-Technologie ist nun auch für Im-Ohr-Hörgeräte verfügbar!<br />

Kommen Sie jetzt zum unverbindlichen & kostenlosen Probetragen<br />

zu uns und nutzen Sie unser Angebot: Akku-Hörgeräte zum Preis<br />

von Batterie-Hörgeräten!*<br />

So klein kann gutes<br />

Hören sein!<br />

* Unser regulärer Aufpreis für Hörgeräte mit aufladbarem Akku statt Batterie beträgt 300€ pro Hörgeräte-Paar.<br />

Bis zum 15.03.2022 schenken wir Ihnen beim Kauf von Akku-Hörgeräten diesen Aufpreis. Keine Barauszahlung<br />

und Kombination mit anderen Aktionen oder Gutscheinen. Nur ein Gutschein pro Person.<br />

Jetzt Termin vereinbaren<br />

und Aktionsrabatt sichern!<br />

GL-02-2022<br />

Zingel-Optic | Zingel 29 | 31134 Hildesheim<br />

zingel-optic.de<br />

05121 39097


4 <strong>Der</strong> <strong>Diekholzener</strong><br />

25. Februar 2022<br />

GEMEINDEMITTEILUNGEN<br />

Containerplätze für<br />

Altglas und Altpapier<br />

In jeder Ortschaft der Gemeinde Diekholzen befinden sich Containerstandplätze<br />

für Altglas und Altpapier.<br />

Bitte beachten Sie hierzu folgendes:<br />

Nutzen Sie die Container nur montags bis samstags von 7 bis 19<br />

Uhr – respektieren Sie das Ruhebedürfnis der Anwohnerinnen<br />

und Anwohner.<br />

An Sonn- und Feiertagen ist die Nutzung der Container generell<br />

untersagt!<br />

• Hinterlassen Sie die Standorte so, wie Sie sie gerne vorfinden<br />

würden – für Restabfälle ist hier kein Platz!<br />

• Zerkleinern Sie Kartons und große Pappen vor der Entsorgung<br />

– so passt mehr in die Behälter.<br />

Beispiele für verwertbares Papier:<br />

• Zeitungen und Zeitschriften<br />

• Prospekte und Kataloge<br />

• Schreibpapiere<br />

• Schulhefte<br />

• Kartons<br />

• Eierpappen<br />

Beispiele für verwertbares Glas:<br />

• Flaschen aller Art<br />

• Marmeladen- und Honiggläser<br />

• Gemüsegläser, Würstchengläser<br />

• Obst- und Einmachgläser<br />

• Kosmetikverpackungen aus Glas<br />

Bitte denken Sie daran:<br />

• Glas nach Farben getrennt in die Container geben.<br />

• Blaues und rotes Glas gehört ins Grünglas.<br />

• Nicht in die Glascontainer gehören:<br />

Glasschalen und -teller, Glühlampen, Spiegel-/Fensterglas, Porzellan,<br />

Keramik und Steingut sind Restabfälle, Energiesparlampen<br />

und Leuchtstoffröhren sind Sonderabfälle.<br />

Verstöße gegen die Einwurfzeiten sowie das Ablagern von<br />

Abfällen können mit einer Geldbuße geahndet werden.<br />

Pfadfinder Diekholzen beteiligten sich an weltweiter Aktion „Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet“:<br />

Corona konnte das „Friedenslicht<br />

aus Bethlehem“ nicht aufhalten<br />

Von Pfadfinder/innen gestaltete Andacht in St. Jakobus - „Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet“<br />

lautete das diesjährige Motto.<br />

Foto: S. Höweling<br />

Diekholzen. An dieser mittlerweile<br />

weltweiten Aktion,<br />

beteiligten sich auch diesmal<br />

wieder die Pfadfinderschaft aus<br />

Diekholzen.<br />

Das Motto 2021 lautete „Friedensnetz<br />

– ein Licht, das alle<br />

verbindet“.<br />

Seit fast 20 Jahren, immer<br />

am 3. Advent kommt das Licht<br />

aus Bethlehem auch in die Gemeinde,<br />

normalerweise wird<br />

es durch eine Abordnung der<br />

Pfadfinder/-innen direkt an<br />

verschiedene Stellen im Ort<br />

überbracht.<br />

Jedoch waren wie bereits<br />

2020 Besuche in Seniorenheimen<br />

nicht möglich, außerdem<br />

konnten die Gemeinde-Seniorenweihnachtsfeier<br />

und die<br />

ökumenische Andacht nicht<br />

stattfinden.<br />

Damit diese beliebte Aktion<br />

nicht ausfallen musste, haben<br />

sich die verantwortlichen Organisatoren<br />

der örtlichen Pfadfinder<br />

ein Alternativprogramm<br />

überlegt, welches bereits teilweise<br />

im Vorjahr praktiziert<br />

wurde.<br />

Es wurden wieder an verschiedenen<br />

Standorten in der<br />

ganzen Gemeinde Verteilstellen<br />

eingerichtet, hier warteten<br />

Jugendliche und junge Erwachsene<br />

mit dem Friedenslicht, um<br />

es mit „Abstand“ an Interessierte<br />

zu übergeben. Den Abschluss<br />

bildete eine durch Pfadfinder/-<br />

innen gestaltete Andacht in der<br />

kath. Kirche St. Jakobus. Da ein<br />

Besuch der Andacht coronabedingt<br />

nicht möglich war, wurde<br />

sie mittels Live-Stream ins Internet<br />

übertragen.<br />

Einige Besucher kamen trotzdem<br />

auf den Kirchplatz, hier<br />

spielten an einer Feuerschale<br />

die Jakobusbläser Adventslieder<br />

und es wurden Weihnachtsgedichte<br />

vorgetragen.<br />

Trotz der Einschränkungen<br />

kamen teils viele Bürger der<br />

Gemeinde mit Kerzen und<br />

kleinen Lampen zu den Verteilstandorten<br />

in allen vier<br />

Ortschaften und holten sich<br />

das Friedenslicht ab.<br />

Leider war die Resonanz trotz<br />

Werbung zur Enttäuschung der<br />

engagierten Jugendlichen nicht<br />

an allen Verteilstellen wie erhofft.<br />

Wie bereits in den letzten<br />

Jahren holten sich bereits am<br />

Sonntagnachmittag Vertreter<br />

anderer Nachbargemeinden<br />

das Friedenslicht für ihre Ortschaft<br />

ab um es dort auch zu<br />

verteilen.<br />

Text: Bernd Sporleder<br />

Aus<br />

tr ger<br />

Neuer Austräger (m/w/d)<br />

für Barienrode gesucht.<br />

EiNfAch ANrufEN BEi:<br />

Martina Claus (Vertrieb)<br />

Tel.: 05123 / 40627-24 oder per Mail an<br />

martina.claus@gleitz-online.de<br />

STELLENANZEIGEN<br />

NACHFOLGER<br />

GESUCHT<br />

aus Altersgründen für<br />

Inhabergeführtes Geschäft<br />

Schreibwaren – Bücher – Lotto – Post<br />

Passbilder – DB Agentur – Reisebüro<br />

Chiffre 307<br />

Spiele- und Senioren-Nachmittag starten wieder:<br />

Es geht wieder los beim<br />

DRK Diekholzen<br />

Diekholzen. Am Mittwoch,<br />

9. März, bietet der DRK-Ortsverein<br />

Diekholzen wieder einen<br />

Spiele-Nachmittag im DRK-<br />

Heim von 14.30 bis 18 Uhr an.<br />

Weiterhin lädt der Ortsverein<br />

zu einem Senioren-Nachmittag<br />

am Mittwoch, 16. März, von<br />

15 bis 17 Uhr in das DRK-Heim<br />

ein. Bei diesem Termin wird es<br />

neben Informationen auch einen<br />

Dia-Vortrag von Herrn E.<br />

A. Schlichting aus Eime geben.<br />

Bei allen Terminen ist Voraussetzung<br />

für die Teilnahme,<br />

dass eine dreimalige Impfung<br />

(zweifach Impfung und Booster)<br />

nachgewiesen werden kann und<br />

dass beim Betreten des Heimes<br />

bis zur Einnahme des Sitzplatzes<br />

eine FFP-2-Maske getragen<br />

wird. Ferner ist für die Teilnahme<br />

eine Anmeldung unter Telefon<br />

261903 notwendig, da max.<br />

24 Teilnehmer an den Veranstaltungen<br />

teilnehmen können.<br />

Trotz der immer noch geltenden<br />

Einschränkungen hofft<br />

der Ortsverein auf eine rege Teilnahme.<br />

Wolfgang Kehe<br />

Stöbern Sie nach Frühjahr-/Sommerartikel:<br />

Ausbildung zur<br />

Fachkraft für Kreislauf- &Abfallwirtschaft<br />

(w/m/d)<br />

beim<br />

Zweckverband Abfallwirtschaft<br />

Hildesheim (ZAH)<br />

zum 01.08.2022<br />

Du kannst anpacken, mit Menschen umgehen, arbeitest gerne im<br />

Freien und suchst die Abwechslung?<br />

Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen,<br />

mitKopien der letzten beiden Zeugnisse bis zum 01.03.2022<br />

11.03.2022<br />

postalisch oder gerne auch per E-Mail an:<br />

Zweckverband Abfallwirtschaft Hildesheim (ZAH)<br />

Bahnhofsallee 36<br />

31162 Bad Salzdetfurth<br />

j.stroh@zah-hildesheim.de<br />

Nähere Informationen erhältst Du auf unserer Homepage<br />

(www.zah-hildesheim.de) unter ZAH-Aktuell.<br />

ZWECKVERBAND<br />

ABFALLWIRTSCHAFT<br />

HILDESHEIM<br />

Fragen zur Ausbildung beantworten gerne Frau Sackmann oder<br />

Herr Stroh, unter der Tel.Nr. 05064/9395-23; -20;<br />

E-Mail: entsorgungszentrum@zah-hildesheim.de<br />

wir suchen dich<br />

• Päd. / pfleg. Fachkraft Wohngruppenleitung (m/w/d)<br />

Teilzeit oder Vollzeit Wohnanlage Harsum<br />

• Päd. /pfleg. Fachkraft in der Assistenz (m/w/d)<br />

Teilzeit oder Vollzeit Wohnanlage Harsum und Sarstedt<br />

• Mitarbeiter*in im Nachtdienst (m/w/d)<br />

Teilzeit oder Vollzeit Wohnanlage Harsum<br />

• Mitarbeiter*in in der Assistenz (m/w/d)<br />

Teilzeit oder Vollzeit Wohnanlage Sarstedt<br />

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden<br />

bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.<br />

Weitere Informationen bekommst du bei:<br />

Kevin Vogtmann I Telefon: 0171 3620783<br />

Svenja Gerdes I Telefon: 05066 69985 - 70<br />

Deine Bewerbung sende bitte an:<br />

Lebenshilfe Hildesheim e.V. I Am Flugplatz 9<br />

31137 Hildesheim I E-Mail: bewerbung@lhhi.de<br />

www.lhhi.de/wohnangebote<br />

wohnangebote<br />

Foto: Lebenshilfe, David Maurer<br />

Basar für Kinderbekleidung<br />

und Spielzeug in Diekholzen<br />

Diekholzen. Am Samstag, 19.<br />

März, findet von 13 bis 16 Uhr<br />

in der Grundschule Diekholzen,<br />

Alfelder Straße 7, ein Basar für<br />

Kinderbekleidung sowie Spielzeug<br />

und Kinderzubehör statt.<br />

Besuchen Sie auch unsere Cafeteria<br />

to go. Für Schwangere mit<br />

Mutterpass ca. 15 min. früherer<br />

Einlass!<br />

Bitte haben Sie Verständnis<br />

dafür, dass es aufgrund unseres<br />

Hygienekonzeptes zu längeren<br />

Wartezeiten am Einlass kommen<br />

kann. Dieser erfolgt nach<br />

aktueller Regelung unter 2Gplus.<br />

Auf dem Gelände der<br />

Grundschule gilt FFP2-Maskenpflicht.<br />

Für das erfolgreiche Gelingen<br />

des Basars benötigen wir<br />

immer Unterstützer/-innen,<br />

die beim Aufbau, Verkauf und<br />

Abbau helfen. Wir würden uns<br />

über Ihre Hilfe sehr freuen. Bei<br />

Interesse melden Sie sich bitte<br />

unter 0176 20242929. Alle Infos<br />

gibt es unter: www.basare-indiekholzen.de<br />

oder besuchen<br />

Sie uns doch einfach auf unserer<br />

Facebook-Seite.<br />

Die Verkaufsnummern werden<br />

per E-Mail vergeben.<br />

Schreiben Sie dazu Ihren Namen<br />

und eine Telefonnummer,<br />

unter der Sie gut zu erreichen<br />

sind (Handy), an Nummernvergabe-Diekholzen@outlook.<br />

de nur am 6. März in der Zeit<br />

von 9 bis 13 Uhr. Früher oder<br />

später eingegangene E-Mails<br />

werden nicht bearbeitet. Sie<br />

werden informiert, wenn für Sie<br />

eine Verkaufsnummer vergeben<br />

werden konnte.<br />

Abgabe ist am 18. März von<br />

15.30 bis 17 Uhr. Pro Verkaufsnummer<br />

werden maximal 60<br />

Bekleidungsteile, davon maximal<br />

3 Paar Schuhe, sowie 20<br />

Spielzeuge angenommen. Kleidung<br />

und Spielzeug bitte in<br />

getrennten Behältnissen (keine<br />

Tüten) abgeben. 20 Prozent des<br />

Verkaufserlöses kommen dem<br />

Förderverein der Grundschule<br />

Diekholzen zugute.<br />

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!<br />

Basarteam Diekholzen


25. Februar 2022 <strong>Der</strong> <strong>Diekholzener</strong><br />

5<br />

Wanderfreunde des SC Barienrode setzen Vereinstradition im Mai fort:<br />

Erlebniswanderung in<br />

und um Bad Harzburg<br />

Barienrode. Endlich wieder<br />

zum Wandern in den Harz. Diese<br />

lange Vereinstradition des SC<br />

Barienrode lebt wieder auf. Am<br />

Samstag, 21. Mai 2022, können<br />

interessierte Mitglieder:innen<br />

an einer Erlebniswanderung<br />

in und um Bad Harzburg aktiv<br />

teilnehmen. Gäste sind herzlich<br />

willkommen.<br />

Um 9 Uhr trifft sich die hoffentlich<br />

starke Wandertruppe<br />

am Bahnhof in HildesheimOst.<br />

<strong>Der</strong> Erixx-Zug ist bereits um<br />

kurz nach zehn in Bad Harzburg.<br />

Weiter geht es vom Bahnhof in<br />

Bad Harzburg mit dem Bus bis<br />

zur Burgberg-Seilbahn. Und<br />

dann geht es mit der Seilbahn<br />

innerhalb von drei Minuten bis<br />

zu den Ruinen der Harzburg auf<br />

dem Burgberg. Dort gibt es auf<br />

dem aussichtsreichen Burgberg<br />

den ersten Wanderstempel der<br />

Harzer Wandernadel. Das Harzer<br />

Wandernadel-System www.<br />

harzerwandernadel.de führt<br />

Harzbesucher zu 222 wunderschönen<br />

Wanderstellen im<br />

gesamten Harz. Die SC-Wanderfreunde<br />

können auf dieser<br />

Harzburger Tour vier Stempel<br />

erreichen.<br />

Das nächste Streckenziel in<br />

2,6 Kilometer Entfernung ist<br />

die Gedenkstätte „Kreuz des<br />

Ostens“. Dieses Kreuz zum Gedenken<br />

an die Vertriebenen ist<br />

sechs Tonnen schwer, 17,75 Meter<br />

hoch und 6,30 Meter breit.<br />

Auf gut ausgebauten Wanderwegen<br />

führt die nächste Route<br />

bis zur Rabenklippe bereits<br />

nach 2,1 Kilometer. Dort haben<br />

die Wanderfreunde einen<br />

hoffentlich herrlichen Blick<br />

auf dem Brocken und können<br />

in der gleichnamigen Wandergaststätte<br />

die Frühstücks pause<br />

genießen. Zu bestaunen sind<br />

auch die Luchse im Gehege direkt<br />

nebenan.<br />

<strong>Der</strong> nächste Wanderhöhepunkt<br />

erwartet die Wanderfreunde<br />

in 2,9 Kilometer Entfernung<br />

am Molkenhaus. Die<br />

im Wald gelegene Ausflugsgaststätte<br />

im rustikalen Jagdhüttenstil<br />

bietet Hausmannskost und<br />

Wildgerichte an. Eine gute Gelegenheit<br />

sich für den Rückweg<br />

zu stärken. Die letzte Teilstrecke<br />

zurück nach Bad Harzburg wird<br />

bergab in 3,3 Kilometer erreicht.<br />

Zurück geht es wieder mit dem<br />

Erixx-Zug nach Hildesheim-Ost<br />

und alle sind dann spätestens<br />

wieder um 18 Uhr zu Hause.<br />

Wandern ist in Deutschland<br />

sehr populär. Dabei geht es<br />

nicht nur um den Sport. Viele<br />

wollen sich in der Natur bewegen<br />

und einfach mal den Alltag<br />

vergessen. „Unsere leichte Wanderstrecke<br />

mit 10,9 Kilometern<br />

ist auch für Ungeübte einfach<br />

zu bewältigen“, sagte Bernhard<br />

Kruppki, Vorsitzender des SC<br />

Barienrode, der auch Wanderwart<br />

des Vereins ist. Anmeldungen<br />

sind ab sofort durch<br />

Überweisung des Kostenbeitrags<br />

auf das Vereinskonto des<br />

SC Barienrode unter der DE81<br />

2595 0130 0053 7991 19 bei der<br />

Sparkasse Hildesheim-Goslar-<br />

Peine möglich.<br />

Im Kostenbeitrag für die<br />

Mitglieder ist die Hin- und<br />

Rückfahrt sowie die Seilbahnfahrt<br />

von 12,50 Euro enthalten.<br />

Nichtmitglieder zahlen 15 Euro.<br />

„Und wer einen Wanderpass der<br />

Harzer Wandernadel haben<br />

möchte, der überweist einfach<br />

3 Euro mehr mit“, erläutert<br />

Die Gedenkstätte „Kreuz des<br />

Ostens“ oberhalb von Bad Harzburg<br />

ist auch ein Wanderziel<br />

der SC Wanderfreunde.<br />

Kruppki.<br />

Für Fragen steht der Wanderwart<br />

unter der Telefon-Nr. 0179<br />

2138583 oder unter b.kruppki@<br />

wanderbruder.de gern zur Verfügung.<br />

Bernhard Kruppki<br />

EP:Fütterer<br />

Electronic Partner<br />

Meisterbetrieb für Elektrogeräte- u. Gebäudetechnik<br />

Unsere Serviceleistungen:<br />

• Elektrohausgeräte<br />

• • SAT- • SAT- und und TV-Anlagen<br />

• Fachberatung, • Ausstellung, Kundendienst<br />

31134 Hildesheim · Bahnhofsallee · 12 12<br />

Telefon (0 (0 51 51 21) 21) 1 24 1 24 02 02 · www.ep-fuetterer.de<br />

· Alexander<br />

Ludewig<br />

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger<br />

Heinrich-Heine-Str. 10<br />

31199 Diekholzen<br />

Telefon: 05121 9189651<br />

Mobil: 0179 4841596<br />

ludewig_fliesenverlegung@gmx.de<br />

Wir fahren vom 16. bis 19. Juni Richtung Odenwald:<br />

DRK-Ortsverein Diekholzen:<br />

Das DRK Diekholzen<br />

reist wieder<br />

Schülerferienfreizeit<br />

KUNTERBUNT 2022<br />

Diekholzen. Auch in 2022<br />

soll es wieder eine 4-Tages-<br />

Fahrt des DRK Diekholzen<br />

geben. In der Zeit vom 16. bis<br />

19. Juni geht es in Richtung<br />

Odenwald. Besucht werden<br />

die Orte Darmstadt mit der<br />

Mathildenhöhe, das Museum<br />

„Blau“ und das Schloss<br />

in Schwetzingen, die Städte<br />

Eberbach und Weinheim sowie<br />

das Kloster Amorbach.<br />

Übernachtet wird in Bad König-Zell.<br />

Im Programm enthalten<br />

sind Stadtführungen,<br />

die Übernachtung im Doppelzimmer<br />

(Einzelzimmer nach<br />

Verfügbarkeit) mit Halbpension,<br />

zwei Mittagessen und ein<br />

Kaffeetrinken in der Klosterschänke<br />

Volkersberg.<br />

Für die Fahrt sind derzeit<br />

noch einige wenige Zimmer<br />

frei. Bei Interesse wird<br />

um Rückmeldung unter Tel.<br />

261903 gebeten.<br />

Wolfgang Kehe<br />

Diekholzen. In diesem Jahr lädt<br />

der Ortsverein Kinder im Alter von<br />

6 bis 12 Jahren (bei Anmeldung)<br />

wieder zu einer einwöchigen Ferienfreizeit<br />

vom 15. bis 19. August<br />

ein.<br />

Nach dem täglichen gemeinsamen<br />

Frühstück werden Ausflüge in den<br />

Saupark Springe, den Zoo Hannover,<br />

den Saurierpark Münchehagen<br />

und den Essehof bei Braunschweig<br />

erfolgen. Am Abschlusstag gibt es<br />

eine Wanderung mit einer kleinen<br />

Schatzsuche.<br />

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Kinder<br />

beschränkt. Die Kosten für das<br />

komplette Programm einschließlich<br />

Verpflegung, Getränke, Buskosten<br />

und Eintrittsgelder belaufen sich<br />

auf 60 Euro je Kind. Die Aktion<br />

wird durch einen Zuschuss der<br />

Deutschen Postcode-Lotterie unterstützt.<br />

Alle Grundschulen in Diekholzen,<br />

Barienrode und Söhre haben bereits<br />

Informationen zu der Freizeit verteilt.<br />

Weitere Informationen gibt es<br />

unter Tel. 261903. Wolfgang Kehe<br />

Bürgerstraße 5<br />

31174 Schellerten<br />

Tel. 0 51 23 - 40 88 95<br />

www.baudienstleistungen-bosum.de<br />

www.bosum-messebau-events.de<br />

info@baudienstleistungen-bosum.de<br />

Erste Hilfe.<br />

Selbsthilfe.<br />

brot-fuer-diewelt.de/selbsthilfe<br />

Zwei Schülerinnen der Walter-Gropius-Schule Hildesheim berichten:<br />

Praktikum im Gleitz Verlag<br />

Nettlingen/Holle. Wir, Celina<br />

Kluwe und Carolina Montag,<br />

sind Schülerinnen der Walter-<br />

Gropius-Schule in Hildesheim.<br />

Zurzeit befinden wir uns im 1.<br />

vollschulischen Lehrjahr der<br />

BFS Druck- und Medientechnik<br />

mit dem Schwerpunkt des<br />

Mediengestalters (m/w/d) Digital<br />

und Print. Im Zuge dessen<br />

stand ein zweiwöchiges Praktikum<br />

an, um diesen Beruf näher<br />

kennen zu lernen und weitere<br />

Erfahrungen zu sammeln.<br />

Direkt am ersten Tag wurden<br />

wir herzlich empfangen. Es war<br />

sofort eine persönliche und<br />

freundliche Atmosphäre. Bedenken,<br />

die vor neuen Situationen<br />

meistens entstehen, waren<br />

wie aufgelöst. Einer der ersten<br />

Sätze waren, dass Wasser, Tee<br />

und Kaffee reichlich vorhanden<br />

seien und wir uns gerne bedienen<br />

dürfen. Schon nach dem<br />

ersten Tag freute man sich darüber,<br />

die Mitarbeiterinnen und<br />

Mitarbeiter wiederzusehen.<br />

Wir haben interessante Einblicke<br />

in verschiedene Bereiche<br />

bekommen. Darunter war zum<br />

einen ein Einblick in die technische<br />

Abteilung des Verlages.<br />

Wir durften selbst kleine Anzeigen<br />

gestalten und bei der<br />

Veröffentlichung der Gemeindezeitungen<br />

im Januar 2022<br />

Von links: Hannah Louisa Meißner, Celina Kluwe, Carolina Montag, Tomas Linz und Daria-Sue Göhr<br />

mitwirken. Zum anderen haben<br />

wir einen Einblick in die Anzeigenabteilung<br />

bekommen. Das<br />

bedeutet ein Einblick, wie sich<br />

die Preise der einzelnen Anzeigen<br />

zusammensetzen, welche<br />

Gemeindezeitungen der Gleitz<br />

Verlag erstellt, wie die Zeitung<br />

ihren Weg vom digitalen Medium,<br />

zum Leser in Printform<br />

findet und vieles mehr.<br />

Während des zweiwöchigen<br />

Praktikums sollten wir einen<br />

Praktikumsbericht für die<br />

Schule verfassen. Dabei ging<br />

es darum, einen Auftrag des<br />

Praktikumsbetriebes parallel<br />

mitzugestalten. Ab dem Zeitpunkt<br />

an dem wir von unserem<br />

Ansprechpartner und Ausbildungsleiter<br />

des Gleitz Verlages,<br />

Tomas Linz, die Aufgabe für<br />

den Bericht bekommen haben,<br />

wurden wir sowohl von ihm als<br />

auch von seinen Kolleginnen,<br />

Daria-Sue Göhr und Hannah<br />

Louisa Meißner, tatkräftig unterstützt<br />

und betreut.<br />

Wenn wir auf die zwei Wochen<br />

zurückblicken, war es<br />

eine angenehme und vor allem<br />

lehrreiche Zeit. Dabei kam auch<br />

der Spaß nicht zu kurz. In dem<br />

jungen und dynamischen Team<br />

gab es viele lustige Momente,<br />

die uns in Erinnerung bleiben<br />

werden. <br />

Wir bedanken uns für die leider<br />

zu kurze, aber doch so schöne<br />

Zeit bei dem Gleitz Verlag!<br />

Carolina Montag<br />

und Celina Kluwe<br />

Die kostenlose ZAH-<br />

Schadstoffsammlung<br />

Vom14. 3. bis 2. 4. 2022<br />

Schadstoffe im Hausmüll (z.B. Farben, Lacke, Holzschutzmittel)<br />

sind Zeitbomben für die Gesundheit.<br />

Einfacher, als diese Risikomaterialien beim Schadstoffmobil<br />

des ZAH abzugeben, geht es nicht. Pro privaten<br />

Haushalt werden bis zu 20 kg (in geschlossenen<br />

Behältern) kostenlos angenommen.<br />

Wann genau das ZAH-Schadstoffmobil in Ihren<br />

Ort/Stadtteil kommt, erfahren Sie im<br />

ZAH-Abfallkalender, imInternet (www.zah-hildesheim.de)<br />

und in der Tagespresse.<br />

Oder Sie rufen uns an: Telefon 05064/93 95-0.<br />

ZWECKVERBAND<br />

ABFALLWIRTSCHAFT<br />

HILDESHEIM<br />

ZAH Zweckverband Abfallwirtschaft Hildesheim<br />

Bahnhofsallee 36 ∙31162 Bad Salzdetfurth/OT Groß Düngen<br />

Tel.: 05064/9050∙Fax 05064/90599∙www.zah-hildesheim.de


6 <strong>Der</strong> <strong>Diekholzener</strong><br />

25. Februar 2022<br />

Vereinbaren<br />

Sie jetzt<br />

einen Termin<br />

Mit Kreditgebern<br />

auf Augenhöhe kommunizieren<br />

✔ Mittelstandsfinanzierung<br />

✔ Baufinanzierung<br />

✔ Existenzgründerberatung<br />

Ann-Christine Kucera<br />

Mozartstr. 1<br />

31141 Hildesheim<br />

0163 – 763 94 99<br />

info@bankverstand.de<br />

www.bankverstand.de<br />

Packendes <strong>Der</strong>by der Söhrer Handball-Minis:<br />

Sieg bei Pixum Hoodie-Aktion<br />

Sperling Holzbau<br />

Tel.: 053 45 - 49 287<br />

Fax: 053 45 - 49 32 51<br />

Mobil: 0171 - 26 37 602<br />

info@sperlingholzbau.de<br />

GmbH & Co. KG<br />

Obere Dorfstraße 4<br />

38271 Baddeckenstedt<br />

www.sperlingholzbau.de<br />

energetische Sanierung<br />

Einblasdämmung<br />

Holzhäuser<br />

Carports/Garagen<br />

Dachstühle<br />

• Steuerberatung für Unternehmen u. Privatpersonen<br />

• Jahresabschlüsse<br />

• Steuererklärungen<br />

• Vertretung vor Finanzbehörden<br />

• Finanz- und Lohnbuchhaltung<br />

• betriebswirtschaftliche Beratung<br />

• Existenzgründungsberatung<br />

AnDreA GroTiAn<br />

STeuerberATerin<br />

Terrassenüberdachungen<br />

Vordächer/Gauben<br />

An- und Umbauten<br />

Fassadengestaltung<br />

Fachwerksanierung<br />

Am Hohen Turm 6 · 31199 Diekholzen<br />

Tel. 0 51 21 / 20 55-0 · Fax 0 51 21 / 20 55-99<br />

mobil: 0176 / 32 57 34 59<br />

info@andrea-grotian.de · www.andrea-grotian.de<br />

Planung/Bauantrag<br />

Balkone und Wintergärten<br />

Innenausbau<br />

Holzterrassen/ Zäune<br />

Dachdeckerarbeiten<br />

Pergolen/Zäune<br />

Söhre. Für die Minis der<br />

Sportfreunde Söhre war die<br />

aktuelle Handball-Saison<br />

2021/22 leider bis Anfang<br />

Februar unterbrochen. Kein<br />

Grund für die kleinen Handballer<br />

nicht trotzdem auch erfolgreich<br />

zu sein.<br />

Die Mannschaft, rund 25<br />

Kinder, um das Trainerteam<br />

Celina Behrens, Maike Grabowski,<br />

Kevin Sieler und<br />

Matthias Freier freut sich über<br />

zwei brandneue Sätze Puma<br />

Hoodies.<br />

Pixum ist langjähriger Partner<br />

des Deutschen Handballbundes<br />

(DHB) und der Handball<br />

Bundesliga. Im Rahmen<br />

ihrer Aktivitäten rund um den<br />

Handballsport bietet Pixum<br />

50 Handball-Mannschaften in<br />

Landkreis Hildesheim. Die<br />

Gleichstellungsstelle des Landkreises<br />

Hildesheim stellt wieder<br />

die bewährte Übersicht über<br />

tolle Ferienbetreuungsangebote<br />

zur Verfügung. „Auch in<br />

diesem Jahr war es erneut eine<br />

große Herausforderung für uns,<br />

in Zeiten der andauernden Pandemie<br />

die Gestaltung des Ferienprogramms<br />

vorzunehmen.<br />

Umso mehr freuen wir uns<br />

nun, auch unter diesen schwierigen<br />

Bedingungen und der<br />

nicht vorhersehbaren Situation<br />

in den kommenden Monaten<br />

Betreuungsmöglichkeiten<br />

aufzeigen zu können. Unser<br />

Dank gilt an dieser Stelle allen<br />

Mitwirkenden, die mit viel Engagement<br />

und Kreativität dazu<br />

beigetragen haben, den Kindern<br />

und Jugendlichen eine schöne<br />

Ferienzeit zu ermöglichen“, sagt<br />

Katina Bruns, Gleichstellungsbeauftragte<br />

des Landkreises<br />

Hildesheim.<br />

Die aktuelle Broschüre bietet<br />

eine attraktive Mischung<br />

aus sportlichen und kreativen<br />

Tages- und Wochenangeboten<br />

für Kinder und Jugendliche<br />

ab grundsätzlich sechs Jahren.<br />

Einige Angebote richten sich<br />

sogar an Kinder unter sechs<br />

Jahren. Darüber hinaus wird<br />

über Fördermöglichkeiten informiert.<br />

Es gilt zu beachten, dass alle<br />

Ferienangebote unter Berücksichtigung<br />

der jeweils aktuellen<br />

Corona-Pandemielage<br />

unter Vorbehalt stattfinden.<br />

Die Ausgestaltung des Ferienprogrammes<br />

kann damit unvorhergesehenen<br />

Änderungen<br />

unterliegen und hat unter Einhaltung<br />

der aktuell geltenden<br />

Deutschland und Österreich<br />

aktuell dieses ganz besondere<br />

Highlight.<br />

So eingekleidet und nach langer<br />

Pause ging es zum Restart<br />

gleich zu den Freunden der<br />

SG Börde Handball – ein „packendes“<br />

<strong>Der</strong>by. Wie immer war<br />

der Spaß am Handballspiel das<br />

aller Wichtigste für den Söhrer<br />

Nachwuchs. Bei viermal 15 Minuten<br />

wurde dem Ball wieder<br />

enthusiastisch hinterher gelaufen.<br />

Schön, dass es endlich wieder<br />

mit dem Handball los geht.<br />

Interessierte Kids (2013/2014)<br />

können gerne einmal freitags<br />

um 16.15 oder 17.30 Uhr in der<br />

Sporthalle Söhre (Im Bendlah 1,<br />

31199 Diekholzen) beim Training<br />

„reinschnuppern“.<br />

Matthias Freier<br />

Gleichstellungsstelle fasst Betreuungsangebote in der Region zusammen:<br />

Aktuelle Broschüre für Schulferien 2022<br />

Corona-Verordnung des Landes<br />

Niedersachsen und eines<br />

strengen Hygienekonzepts zu<br />

erfolgen.<br />

Die Broschüre steht auf der<br />

Website des Landkreises als<br />

Download bereit. Darüber hinaus<br />

kann sie kostenlos bei der<br />

Gleichstellungsstelle des Landkreises<br />

Hildesheim telefonisch<br />

unter der Rufnummer 05121<br />

309-3941 oder per Mail an<br />

gleichstellung@landkreishildesheim.de<br />

angefordert werden.<br />

Birgit Wilken<br />

Pressestelle LK Hildesheim<br />

Livestream-Studio<br />

Um den neuen Ansprüchen der aktuellen Situation<br />

gerecht zu werden, haben wir in unseren Räumlichkeiten<br />

in Emmerke ein Livestream-Studio eingerichtet.<br />

Wir bieten Ihnen und Ihren Ideen eine professionelle<br />

Plattform für digitale Veranstaltungen aller Art.<br />

Ausgestattet mit modernster Technik, betreut von<br />

Fachpersonal, individuell auf Ihre Bedürfnisse<br />

angepasst.<br />

Virtuelle Versammlungen, Produktpräsentationen,<br />

Schulungen, Talkrunden, Pressekonferenzen, Konzerte<br />

und viele weitere Online-Events sind möglich.<br />

Mehr Informationen unter www.audiocoop.de/studio<br />

audio coop Veranstaltungstechnik e.K.<br />

Windmühlenstraße 7b | 31180 Emmerke<br />

05121 32223 | www.audiocoop.de<br />

l Polstermöbelwerkstatt<br />

l Gardinenanfertigung<br />

l Gardinenreinigung<br />

l Verlegung von Fußböden<br />

l Insektenschutz<br />

l Jalousien, Rollos<br />

l Plissee-Anlagen<br />

l Markisen<br />

Musikgrandprix hört!hört! geht in die nächste Runde:<br />

Die erste Gemeinde hat ihre Ausrichter<br />

Landkreis Hildesheim (r). <strong>Der</strong><br />

lokale Musikgrandprix hört!hört!<br />

hat alle Gemeinden der Region<br />

Hildesheim und Stadt Hildesheim<br />

aufgerufen, jeweils einen<br />

Vorentscheid auszurichten, in<br />

der Musikerinnen und Musiker<br />

ihr Können vor dem lokalen Publikum<br />

zeigen. In Algermissen<br />

haben sich die ersten Ausrichter<br />

eines Vorentscheids gefunden und<br />

geben dadurch den Startschuss für<br />

Runde 3!<br />

<strong>Der</strong> Algermissener Kulturbrunnen<br />

e. V. hat bereits im ersten<br />

Durchgang von hört!hört! im Jahre<br />

2013 als Ausrichter mitgewirkt<br />

und damals die „High Spirits“ ins<br />

Rennen geschickt. „Für den Kulturverein<br />

ist es nur selbstverständlich,<br />

dass wir uns wieder für die<br />

Ausrichtung des Vorentscheids<br />

zur Verfügung zu stellen“, meint<br />

RauMaussTaTTER - MEisTERBETRiEB<br />

Martin Schär<br />

31180 Emmerke, Bahnhofstraße 16<br />

Tel. 0 51 21 / 6 24 90 oder 6 24 58<br />

E-Mail: schaer-raumausstattung@arcor.de<br />

www.schär-raumausstattung.de<br />

Stefan Büren (Jugendpflege Algermissen) und Petra Schröter (Algermissener<br />

Kulturbrunnen e.V.) werden gemeinsam mit ihren<br />

Teams den Vorentscheid in der Gemeinde Algermissen am Alten<br />

Wasserwerk ausrichten.<br />

die Vorsitzende des Algermissener<br />

Kulturbrunnens Petra Schröter.<br />

Verstärkung bekommt der Verein<br />

von der Jugendpflege Algermissen.<br />

„Wir können für die Ausrichtung<br />

des Vorentscheids unser Know<br />

How und ein großes Netzwerk<br />

beisteuern“, erklärt Jugendpfleger<br />

Stefan Büren.<br />

Gemeinsam werden Erfahrung<br />

und Freude am Projekt hört!hört!<br />

gebündelt und im kommenden<br />

Frühsommer in einer Open-Air-<br />

Veranstaltung am 21.5.2022 auf<br />

dem Gelände des Alten Wasserwerks<br />

umgesetzt.<br />

Alle Interessierten – nicht nur<br />

aus Algermissen, sondern aus allen<br />

Gemeinden und Stadt Hildesheim<br />

– können ihre Bewerbungen<br />

zur musikalischen Teilnahme an<br />

das hört!hört!-Büro schicken. Für<br />

den Algermissener Vorentscheid<br />

gibt es bereits einen Bewerbungsschluss:<br />

Bis zum 14.5.22 werden<br />

alle Eingänge für die Gemeinde<br />

berücksichtigt.<br />

Hier die Teilnahmebedingungen:<br />

• Alle musikalischen Genres dürfen<br />

antreten.<br />

• Cover und Eigenkompositionen<br />

sind gleichermaßen erwünscht.<br />

• Vom Solo bis zum Chor oder<br />

Orchester ist alles erlaubt.<br />

• Mindestens 50 Prozent der<br />

Mitglieder sollen ihren Wohnsitz<br />

in der jeweiligen Gemeinde haben.<br />

• Chöre und Orchester treten für<br />

die Gemeinde an, in der geprobt<br />

wird.<br />

• Jede Altersgruppe darf und<br />

sollte teilnehmen.<br />

Die Bewerbung kann frei gestaltet<br />

werden, soll aber bitte<br />

folgende Inhalte haben:<br />

• eine Beschreibung der Musik,<br />

• mindestens ein Foto, das veröffentlicht<br />

werden darf • die<br />

Anzahl der (Band-)Mitglieder<br />

und • die Kontaktdaten der<br />

Ansprechpartner*innen.<br />

Die Bewerbung geht per E-<br />

Mail an hoerthoert@netzwerkkultur-heimat.de<br />

oder postalisch<br />

an: Netzwerk Kultur & Heimat<br />

Hildesheimer Land e. V., Bischof-<br />

Janssen-Str. 31, 31134 Hildesheim.<br />

Auf der Internetseite www.hoerthoert.info<br />

gibt es weitere Infos.<br />

Inka Steffens


25. Februar 2022 <strong>Der</strong> <strong>Diekholzener</strong><br />

7<br />

Aus der Geschäftswelt …<br />

ELNA GmbH aus Hasede eröffnet neues Ladengeschäft in der Hildesheimer Neustadt:<br />

Bei Fragen zur Sicherheitstechnik und<br />

Telekommunikation bestens beraten<br />

Das neue Geschäft der ELNA GmbH in der Braunschweiger Straße<br />

85 befindet sich in unmittelbarer Nähe des Neustädter Marktes.<br />

Hildesheim. Die 1986 in Giesen<br />

gegründete ELNA GmbH hat am<br />

1. September 2021 ein Ladengeschäft<br />

in der Braunschweiger<br />

Straße 85 in Hildesheim eröffnet.<br />

Am heutigen Stammsitz der Firma<br />

in Hasede kümmert man sich wie<br />

auch in der Filiale in Walsrode um<br />

Energie- und Gebäudetechnik.<br />

In der Braunschweiger Straße in<br />

unmittelbarer Nähe zum Neustädter<br />

Markt werden die Kunden jetzt<br />

in zwei Bereichen sehr gut beraten.<br />

Dies sind Telekommunikation<br />

und Sicherheitstechnik. Vier<br />

Mitarbeiter kümmern sich hier<br />

um die Belange der Kunden. Im<br />

Bereich Telekommunikation geht<br />

es um Neuverträge und Vertragsverlängerungen<br />

unter Berücksichtigung<br />

von möglichen Benefits<br />

für die Verbraucher der Provider<br />

von Telekom, O2 und htp. Hierzu<br />

wird auch die nötige Hardware wie<br />

Router und Repeater angeboten.<br />

Servicetechniker kümmern sich<br />

um die Installation vor Ort.<br />

Auch bei Fragen zu IP-TV ist der<br />

Kunde bei ELNA bestens aufgehoben.<br />

Im Werkstattbereich werden<br />

Mobiltelefone der Kunden fachgerecht<br />

repariert und nötigenfalls<br />

auch Daten auf ein neues Handy<br />

kopiert. „Rund-um-Service ist uns<br />

wichtig“, sagt Fachberater Marcelle<br />

Fachberater Jan Loose hat Antworten auf alle Fragen im Bereich<br />

Sicherheitstechnik und Smart Home im Haus.<br />

de Lorenzo dazu.<br />

Im Bereich Sicherheitstechnik<br />

geht es um Einbruchmeldetechnik<br />

von Telenotstandard und als<br />

Video-Axiskamerastation-Spezialist<br />

bietet die ELNA GmbH<br />

weitere Kontrollmöglichkeiten<br />

zur Haus überwachung an. Die<br />

Frage, die sich jeder Interessent<br />

laut Fachberater Jan Loose als erstes<br />

stellen sollte, ist: „Was will ich<br />

mit der Kamera erreichen?“ Dann:<br />

„Soll sie ein Gesicht auf z. B. 15 m<br />

Entfernung erkennen? Muss sie für<br />

Nachtsicht ausgelegt sein, auch für<br />

dauerhafte Dunkelheit?<br />

Jan Loose versteht sein Handwerk.<br />

Bei ihm wird man wirklich<br />

gut beraten.<br />

Auch für die Installation von<br />

Haussicherheitstechnik kommen<br />

die Servicetechniker der ELNA<br />

GmbH und leisten den kompletten<br />

Anschluss.<br />

Jörg Betke hat als Geschäftsführer<br />

der ELNA GmbH hier in<br />

der Braunschweiger Straße ein<br />

kundenorientiertes Team um sich<br />

versammelt. Insgesamt beschäftigt<br />

die ELNA GmbH 55 Mitarbeiter.<br />

Die Öffnungszeiten sind montags<br />

bis freitags jeweils von 9.00 bis<br />

14.00 Uhr und von 15.00 bis 18.00<br />

Uhr sowie samstags im Moment<br />

noch nach Vereinbarung.<br />

Rainer Coordes<br />

Marco Gleitz<br />

Zankenburg 10<br />

31174 Schellerten<br />

HEIZUNG<br />

LüftUNG<br />

SaNItär<br />

SoLar<br />

Telefon (0 51 23) 4 09 05 50<br />

Fax (0 51 23) 4 09 70 39<br />

SHK-Gleitz@web.de<br />

Mo. Ruhetag<br />

Mo. Ruhetag<br />

Mo. Ruhetag<br />

Mo.–Fr. 8.00 – 19.00 Uhr<br />

Di.–Fr. 8.00 – 18.00 Uhr Di.–Fr. 8.00 – 18.00 Uhr<br />

Di.–Fr.<br />

Sa.<br />

8.00 – 18.00<br />

8.00 –<br />

Uhr<br />

16.00 Uhr<br />

Inh. Silke Schetschok<br />

Sa. 8.00 – 13.00 Uhr Sa. 8.00 – 13.00 Uhr Sa. 8.00 – 13.00 Uhr<br />

DAMEN<br />

Unsere Filialen& HERREN FRISEURSALON<br />

und im Hesena Seniorenpark Diekholzen<br />

DAMEN & Unser HERREN Hauptbetrieb FRISEURSALON Unsere Filialen<br />

Unser Hauptbetrieb Dingworthstr. Unsere Filialen 35<br />

Phönixstr. 6<br />

Friesenstr. 7<br />

Steinbergstraße 31137 Hildesheim 117<br />

31139 Dingworthstraße Hildesheim35<br />

Phönixstraße 31134 Hildesheim 6<br />

Steinbergstraße 117<br />

Dingworthstraße 35<br />

Phönixstraße 6<br />

31139 Hildesheim 31139 Telefon 31137 Hildesheim (0 51 21) 4 33 23 31139 Hildesheim Telefon 31137 Hildesheim (0 51 21) 2 81 02 77 31139 Telefon Hildesheim (0 51 21) 29 72 07<br />

Telefon (0 51 21) 4 29 80Telefon Telefon (0 51 21) 21) 4 33 23 29 80 Telefon Telefon (0 51 21) 28 10(027751 21) 4 33 23 Telefon (0 51 21) 28 10 277<br />

Mo. Ruhetag Mo. Mo. Ruhetag<br />

Mo.–Fr. Mo.–Fr. 8.00 – 19.008.00 Uhr – 19.00 Uhr Di.–Fr. 9.00 – 18.30 Uhr<br />

Di.–Fr. 8.00 – 18.00 UhrMo.<br />

Ruhetag<br />

Uhr Sa. Mo. 8.00 – 16.00 Uhr Ruhetag<br />

Mo.–Fr. 8.00 – 19.00 Uhr<br />

Sa. 8.00 – 13.00 Uhr<br />

Di.–Fr.<br />

Sa.<br />

8.00 8.00 – 13.00<br />

18.00 Uhr<br />

Uhr Sa. Di.–Fr. 8.00 8.00 –– 16.00 18.00Uhr<br />

Sa. Sa. 8.00 9.00 – 16.00 – 14.00 Uhr Uhr<br />

Sa. und im Hesena8.00 Seniorenpark – 13.00 Diekholzen<br />

Uhr Sa. 8.00 – 13.00 Uhr<br />

und im Hesena Seniorenpark Diekholzen<br />

und im Hesena Seniorenpark Diekholzen<br />

Inh. Silke Schetschok<br />

DAMEN & HERREN FRISEURSALON<br />

Unser Hauptbetrieb<br />

Steinbergstraße 117<br />

31139 Hildesheim<br />

Telefon (0 51 21) 4 29 80<br />

Unsere Filialen<br />

Unser Hauptbetrieb<br />

Dingworthstraße 35 Steinbergstr. Phönixstraße 117, 31139 6 Hildesheim<br />

31137 Hildesheim Telefon 31139 (0 51 Hildesheim 21) 4 29 80<br />

Telefon (0 51 21) Inh. 4 33 23 Silke Telefon Schetschok<br />

(0 51 21) 28 10 277<br />

Wenn es um Internet, Mobilfunk oder IP-TV geht, sind die Kunden bei den ELNA-Telekommunikationsexperten Robert Handtke (links)<br />

und Marcelle de Lorenzo bestens aufgehoben.<br />

Fotos: Rainer Coordes<br />

MAGENTA TV<br />

FÜR ALLE<br />

Unabhängig vom Festnetzanbieter – erleben Sie einzigartige Unterhaltung!<br />

Ihr erfahrener Steinmetz für Hildesheim und das Umland<br />

Große Grabmalausstellung, individuelle Beratung<br />

31188 Holle, Bahnhofstr. 11, Tel. 05062 528, Fax 05062 1007<br />

www.Steinmetz-czaikowski.de mail: czaikowski-gmbh@t-online.de<br />

MagentaTV Smart inkl. RTL+ Premium<br />

6 Monate für 0 € 1 ,<br />

danach 10 € 1 mtl., nutzbar über MagentaTV Stick,<br />

MagentaTV One oder Smart-TV<br />

Jetzt hier<br />

beraten<br />

lassen<br />

2<br />

MagentaTV_Smart_Einklinker_210x100.indd 1 26.01.22 09:54<br />

Copyrights: ARD © 2018 ARD. Alle Rechte vorbehalten. | ZDF © 2018 ZDF. Alle Rechte vorbehalten. | Chapelwaite © 2021 Sony Pictures Entertainment. All rights reserved. | © 2022 Disney und seine verbundenen<br />

Unternehmen. 1) Aktion gilt bis 31.03.2022. MagentaTV Smart kostet in den ersten 6 Monaten 0 €/Monat, danach 10 €/Monat, Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. MagentaTV Smart enthält den Zugang zu<br />

RTL+ Premium. Voraussetzung für die Nutzung ist eine bestehende Internetverbindung. Für die Internetverbindung gelten die Bedingungen des jeweiligen Internetanbieters. Bei Nutzung über das Mobilfunk-Datennetz<br />

erfolgt die Belastung des Datenvolumens beim jeweiligen Mobilfunk-Anbieter. 2) Streaming-Dienste bis auf RTL+ Premium erfordern einen separaten Vertrag.<br />

Ein Angebot von: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.<br />

Jetzt vor Ort für Sie<br />

in der Hildesheimer Neustadt<br />

Mobilfunk, Festnetz, Smartphone-Reparatur und Zubehör<br />

Braunschweiger Straße 85 - 31134 Hildesheim - Tel.: 05121/2810400 - Mail: fon@elna-gmbh.de


Ihr Verlag für<br />

die Region<br />

Unsere Zeitungen<br />

online als E-Papers<br />

Unsere Gemeindezeitungen, Broschüren sowie weitere<br />

Sonderpublikationen können Sie auch ganz bequem und<br />

kostenlos online lesen unter: www.gleitz-online.de oder<br />

den QR-Code scannen und gleich loslesen.


25. Februar 2022 <strong>Der</strong> <strong>Diekholzener</strong><br />

9<br />

Neuer 10-Jahres-Pachtvertrag mit Clubwirt Danijel Elek:<br />

Weitere Zukunftsentscheidung<br />

beim SC Barienrode<br />

Barienrode. Das haben sich<br />

die vielen Sportler:innen und<br />

Gäste der Club-Gaststätte des<br />

SC Barienrode, Am Sportplatz 1<br />

in Diekholzen-Barienrode gewünscht:<br />

der Vereinsvorstand<br />

des SC Barienrode hat mit dem<br />

zuverlässigen und qualitätsbewussten<br />

Clubwirt Danijel Elek<br />

einen 10-Jahres-Pachtvertrag,<br />

fest bis zum 28.02.2032, als<br />

wichtige Zukunftsentscheidung<br />

für den SC abgeschlossen.<br />

„Wir sind besonders froh<br />

darüber, dass sich die Familie<br />

Elek seit August 2018 bei uns<br />

sehr wohlfühlt und wir sie für<br />

den Abschluss eines 10-Jahres-<br />

Pachtvertrages überzeugen<br />

konnten“, resümiert Bernhard<br />

Kruppki, Vorsitzender des SC<br />

Barienrode die vielen vertrauensvollen<br />

Gespräche mit dem<br />

Vorstand und dem Clubwirt.<br />

Das Clubhaus ist mittlerweile<br />

nur noch das einzige Restaurant<br />

und die einzige Gaststätte<br />

hier in Barienrode. „Damit<br />

leisten wir einen erheblichen<br />

Beitrag in der Infrastruktur<br />

des 1.700-Seelen-Dorfes Barienrode“,<br />

stellt Kruppki fest. Ein<br />

idealer Treffpunkt zum guten<br />

Essen und Klönen.<br />

„Jetzt wo wir Planungssicherheit<br />

und großes langfristiges<br />

Vertrauen des Vereins spüren<br />

ist auch die Zeit für notwendige<br />

Investitionen gekommen“, freut<br />

sich Danijel Elek. Geplant ist<br />

eine umfassende Renovierung<br />

und Neumöblierung bereits im<br />

April dieses Jahres. Hierzu wird<br />

Vertragsunterzeichnung des neuen 10-Jahres-Pachtvertrages zwischen dem SC Barienrode, vertreten<br />

durch den Vorsitzenden Bernhard Kruppki (v.l.) und Clubwirt Danijel Elek. <strong>Der</strong> Schal symbolisiert die<br />

enge Verbindung untereinander.<br />

die Club-Gaststätte vom 23. bis<br />

30. April 2022 geschlossen.<br />

Neue Speisekarten mit bewährten<br />

und neuen Speisen,<br />

ein professioneller Internetauftritt<br />

und viel Neues ist zur<br />

Wiedereröffnung nach der Renovierung<br />

geplant. Die Clubgaststätte<br />

liegt inmitten der<br />

Sportanlage zwischen Sportplatz<br />

mit Tennenrundlaufbahn<br />

und den drei Tennisplätzen und<br />

ist montags bis freitags von<br />

11.30 bis 14 Uhr und von 17<br />

bis 21 Uhr geöffnet. Auch am<br />

Wochenende für Veranstaltungen<br />

des mitgliederstarken<br />

Sportvereins sowie für Familienfeiern<br />

nach vorheriger Reservierung.<br />

Für den Vorstand des SC<br />

Barienrode ist dieses dann<br />

die zweite wichtige Weichenstellung<br />

für die Zukunft des<br />

Sportvereins nach dem anstehenden<br />

Abschluss des neuen<br />

Nutzungsvertrages für die<br />

Sportanlage mit der Gemeinde<br />

Diekholzen.<br />

Bernhard Kruppki<br />

Goslarsche Straße 15, 31134 Hildesheim<br />

Tel. 05121 / 1871<br />

beraten – begleiten – trösten<br />

Ihr zuverlässiger Partner in Diekholzen und Umgebung.<br />

• St. Bernward Krankenhaus Hildesheim<br />

Mobil bis ins hohe Alter<br />

Unser zertifiziertes EndoProthetikZentrum bietet<br />

Gelenkersatz auf höchstem Niveau. Wir versorgen<br />

Sie stationär und ambulant – damit auch Sie wieder<br />

schmerzfrei durchs Leben gehen.<br />

Treibestraße 9, 31134 Hildesheim, Telefon 05121 90-0<br />

www.bernward-khs.de<br />

SOFORT BARGELD FÜR GOLD, SILBER,<br />

PLATIN, BRILLANTEN UND LUXUSUHREN<br />

ANKAUF TÄGLICH • WWW.GOLDANKAUF-HILDESHEIM.DE • ANKAUF TÄGLICH<br />

DRINGEND<br />

GESUCHT<br />

GOLD<br />

SILBER<br />

MÜNZEN<br />

& BARREN<br />

Wir kaufen und verkaufen<br />

alles in Bereich<br />

Luxusuhren & Schmuck<br />

A.Lange & Söhne<br />

Patek Philippe<br />

Audemars Piguet<br />

Rolex • Cartier<br />

Hublot • Omega<br />

Panerai • Glashütte<br />

Zenith • Taschenuhren<br />

Goldankauf Serhan - Ankauf von<br />

Gold, Silber, Platin und Diamantschmuck sowie Lose<br />

und gefasste Diamanten, Hochwertige Armband und<br />

Taschenuhren, Anlagegold und Anlagesilber in Form von<br />

Barren und Münzen, Altgold , Zahngold, Altsilber, Versilbertes<br />

Besteck, Zinn, Bernsteinketten, D-Mark Münzen und Scheine.<br />

Wir kaufen ständig an<br />

• Briefmarken • Münzen<br />

• Ganzsachen • Briefe<br />

• Geldscheine • Postkarten<br />

Edelmetalle, Sammlung,<br />

Nachlässe, Einzelstücke<br />

Omar Serhan Juwelier ∙ 31134 Hildesheim ∙ Kaiserstr. 25a ✆ 05121 9990764 ∙<br />

www.goldankauf-hildesheim.de • www.goldhandel-hildesheim.de<br />

Öffnungszeiten: Mo - Fr. 10:00 - 18:00 Uhr ∙ Samstag 10:00 - 15:00 Uhr


10 <strong>Der</strong> <strong>Diekholzener</strong><br />

25. Februar 2022<br />

Aus der Geschäftswelt …<br />

Ein guter gemeinsamer Schritt für die Entwicklung von nachhaltigen Immobilien in unserer Region:<br />

HIG – Die Hildesheimer Immobiliengesellschaft<br />

geht an den Start<br />

Hildesheim. Die Sparkasse<br />

Hildesheim Goslar Peine und<br />

die Stadtwerke Hildesheim<br />

AG haben am 18. Januar dieses<br />

Jahres die HIG Hildesheimer<br />

Immobilienentwicklungsgesellschaft<br />

mbH & Co.KG mit Sitz<br />

in den Räumen der Sparkasse<br />

in der Rathausstraße 21–23 in<br />

Hildesheim gegründet. Zur Geschäftsführung<br />

wurden Sandra<br />

Wedemeyer und Christian<br />

Grell bestellt. Die Prokuristen<br />

des Unternehmens sind Marcus<br />

Wedig und Falko Neumann.<br />

Die Sparkasse Hildesheim<br />

Goslar Peine (Sparkasse HGP)<br />

und die Stadtwerke Hildesheim<br />

(SWHI AG) bündeln mit ihrer<br />

neuen Gesellschaft ihre jeweiligen<br />

Engagements und ihre<br />

Kompetenzen im Bereich des<br />

Neubaus in den Segmenten<br />

Wohnen und Gewerbe. Ziel ist<br />

der Aufbau eines eigenen zukunftsorientierten<br />

und modernen<br />

Immobilienbestands, der<br />

unter der Berücksichtigung der<br />

Aspekte des Klimaschutzes, der<br />

Lebensqualität und der Wirtschaftlichkeit<br />

aufgebaut werden<br />

soll.<br />

Das Hauptaugenmerk der<br />

HIG liegt auf nachhaltigem<br />

HIG-Geschäftsführerin Wedemeyer und HIG-Geschäftsführer Grell<br />

präsentieren das Logo der neu gegründeten Hildesheimer Immobiliengesellschaft<br />

(HIG).<br />

HIG-Geschäftsführerin Wedemeyer und HIG-Geschäftsführer Grell im Kreise der Vorstände der Stadtwerke,<br />

der Vorstände der Sparkasse HGP sowie den Prokuristen des Unternehmens.<br />

Handeln mit ökonomischer<br />

und ökologischer Ausrichtung<br />

und der Wahrnehmung einer<br />

besonderen sozialen Verantwortung<br />

in diesem Geschäftsgebiet.<br />

Immobilien werden mit<br />

zukunftweisenden Energie- und<br />

Mobilitätskonzepten ausgestattet,<br />

so dass hier wirkliche<br />

Leuchtturmprojekte auf dem<br />

Immobilienmarkt entstehen<br />

werden. <strong>Der</strong> Fokus der Gesellschaft<br />

liegt dabei auf der Stadt<br />

und der Region Hildesheim.<br />

Beide Gesellschafter verfügen<br />

über umfangreiche Erfahrungen<br />

in der Immobilienwirtschaft,<br />

und zwar mit unterschiedlichen<br />

Schwerpunkten. In der gemeinsamen<br />

Gesellschaft bündeln die<br />

Gesellschafter Kompetenzen<br />

und Erfahrungen, die sich gegenseitig<br />

positiv beeinflussen.<br />

So bringt die Sparkasse HGP<br />

ihre Expertise in der Projektentwicklung<br />

und -finanzierung<br />

in die Gesellschaft ein, die<br />

Stadtwerke Hildesheim legen<br />

insbesondere Knowhow als<br />

moderner Energie-, Digitalisierungs-,<br />

und Mobilitätsmanager<br />

mit in die Waagschale.<br />

Zu den Zielen und Hintergründen<br />

der HIG sagt Geschäftsführerin<br />

Sandra Wedemeyer:<br />

„Die HIG wird von<br />

der Entwicklung über die Ausführung<br />

und den Aufbau eines<br />

eigenen Bestandes bis zu Revitalisierungen<br />

und Konversionen<br />

den gesamten Lebenszyklus<br />

und die gesamte Wertschöpfungskette<br />

von Immobilien abdecken.“<br />

Ihr Kollege, HIG-Geschäftsführer<br />

Christian Grell,<br />

ergänzt: „Wir werden unsere<br />

unterschiedlichen Erfahrungen<br />

und Kompetenzen im Bereich<br />

der Immobilienwirtschaft bündeln<br />

und die HIG am Markt als<br />

regionales Immobilienunternehmen<br />

etablieren. Dabei werden<br />

wir Partner für Privat- als<br />

auch für Geschäftskunden sein.“<br />

„Mit der Gesellschaft machen<br />

wir einen guten gemeinsamen<br />

Schritt für die Entwicklung von<br />

nachhaltigen Immobilien in<br />

unserer Region. Wir verbinden<br />

unsere hohen Kompetenzen optimal<br />

miteinander, reduzieren<br />

die Komplexität in Absprachen<br />

und Abläufen und heben damit<br />

echte Synergien“, so Jürgen<br />

Twardzik und Ingmar Müller<br />

vom Vorstand der Sparkasse<br />

HGP.<br />

Die Vorstände der SWHI AG,<br />

Mustafa Sancar und Wolfgang<br />

Birkenbusch sind sich einig:<br />

„Für die Entwicklung von nachhaltigen<br />

und CO 2 -neutralen<br />

Immobilienprojekten ist eine<br />

immer weitgehendere Verbindung<br />

der Bereiche Immobilien,<br />

Energieversorgung und Mobilität<br />

also die Kopplung diese Sektoren<br />

erforderlich, die im klassischen<br />

Verhältnis der Akteure<br />

eine hohe Komplexität mit sich<br />

bringt. Mit der HIG werden wir<br />

schnell und zukunftsorientiert<br />

handeln können.“<br />

Die Sparkasse HGP und die<br />

SWHI AG erhalten jeweils 50<br />

Prozent der Geschäftsanteile.<br />

Katrin Groß<br />

Modernisieren<br />

ist einfach.<br />

Sparkassen-Modernisierungskredit Energetisch**<br />

1,99 % * eff. p. a.<br />

Effektiver Jahreszins 1,99 % (bonitätsabhängig), gebundener Sollzinssatz 1,97 % p. a.<br />

für Nettodarlehensbeträge ab 5.000 Euro, nur Neufinanzierungen von speziellen**<br />

wohnwirtschaftlichen Vorhaben. Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, Rathausstraße 21–23,<br />

31134 Hildesheim.<br />

* Beispiel: 1,99 % effektiver Jahreszins bei 17.000 € Nettodarlehensbetrag mit gebundenem<br />

Sollzinssatz von 1,97 % p. a., Laufzeit 108 Monate, monatliche Rate 172 Euro,<br />

Gesamtbetrag 18.547,84 €. Nur Neufinanzierungen, wohnwirtschaftliche Verwendung,<br />

keine internen Ablösungen, nur Scoring 1–9, Stand: 03.01.2022.<br />

** Nur für Austausch und Optimierung Ihrer alten Heizungsanlage (Alternativen zu Heizöl),<br />

Einbau und Erneuerung von Lüftungsanlagen, Errichtung einer Photovoltaik- oder Solarthermieanlage,<br />

Erneuerung von Fenstern und/oder Türen, sowie die Dämmung von Hauswänden,<br />

Geschossdecken und/oder Dach<br />

www.sparkasse-hgp.de/modernisieren<br />

Weil’s um mehr als Geld geht.<br />

shockheaded peter -<br />

der struwwelpeter<br />

familientheater<br />

junk-oper von the tiger lillies, julian<br />

crouch und phelim mcdermott<br />

musik von martyn jacques<br />

deutsch von andreas marber<br />

ab 14 jahren<br />

ab märz 22<br />

tickets unter 05121 1693 1693 und bei bekannten vvk-stellen<br />

theater für<br />

niedersachsen.<br />

www.mein-theater.live


25. Februar 2022 <strong>Der</strong> <strong>Diekholzener</strong><br />

11<br />

Entfallene Inszenierungen werden nachgeholt:<br />

Neue Vorstellungstermine am tfn<br />

Hildesheim. Aufgrund einiger<br />

Vorstellungsänderungen in<br />

den vergangenen Wochen setzt<br />

das theater für niedersachsen<br />

neue Termine für die Musicals<br />

„Kinky Boots – ziemlich<br />

scharfe Stiefel“ und „The Toxic<br />

Avenger – der Rächer der<br />

Verstrahlten“, die Operette<br />

„Die Fledermaus“ sowie das<br />

Schauspiel „Good Bye, Lenin!“<br />

an. Die Oper „Wenn der Postmann<br />

zweimal klingelt“ wird<br />

dafür verschoben.<br />

„Die aktuelle pandemische<br />

Situation und die für diese<br />

Jahreszeit typische Erkältungswelle<br />

hat bei uns zu einigen<br />

Vorstellungsänderungen geführt,“<br />

erklärt Intendant Oliver<br />

Graf. Bei krankheitsbedingten<br />

Hospiz Luise der Vinzentinerinnen Hildesheim:<br />

E-Sport für würdiges Sterben<br />

Absagen werden am tfn nach<br />

Möglichkeit stets alternative<br />

Programme gezeigt. Nun kann<br />

das Publikum nachträglich<br />

auch die entfallenen Inszenierungen<br />

sehen.<br />

Die beiden in den vergangenen<br />

Wochen ausgefallenen<br />

Vorstellungen von „Kinky<br />

Boots – ziemlich scharfe Stiefel“<br />

werden am Samstag, 26.<br />

März, und Mittwoch, 4. Mai,<br />

nachgeholt. Wegen der großen<br />

Nachfrage wird das beliebte<br />

Musical zusätzlich ein letztes<br />

Mal am Sonntag, 29. Mai, gespielt.<br />

Am Sonntag, 15. Mai, wird<br />

die Vorstellung von „Good Bye<br />

Lenin!“ nachgeholt, die Ende<br />

Januar entfallen ist. Das Musical<br />

„The Toxic Avenger – der<br />

Rächer der Verstrahlten“ ist<br />

als Ersatztermin am Sonntag,<br />

22. Mai, letztmalig zu sehen.<br />

Außerdem wird die Operette<br />

„Die Fledermaus“ zusätzlich<br />

am 3. und am 17. Juni zu erleben<br />

sein. Die Abonnentinnen<br />

und Abonnenten, deren Vorstellungsbesuche<br />

sich ändern,<br />

werden postalisch informiert.<br />

„Um diese Nachholtermine<br />

zu ermöglichen, müssen wir<br />

leider die Produktion ‚Wenn<br />

der Postmann zweimal klingelt‘<br />

aus dieser Spielzeit in eine der<br />

kommenden verschieben“, erklärt<br />

Graf, der diese Oper selbst<br />

inszeniert hätte. „Aber wir sind<br />

froh, unserem Publikum so die<br />

Möglichkeit zu geben, die entfallenen<br />

Vorstellungsbesuche<br />

nachzuholen.“<br />

Die Vorstellungen des Schauspiel-Doppelabends<br />

„Nach<br />

Europa / Tut uns leid, dass wir<br />

nicht im Meer ertrunken sind“<br />

am Sonntag, 20. März, sowie<br />

des Musicals „Sarg niemals nie“<br />

am Samstag, 26. März, finden<br />

aufgrund der Änderungen im<br />

Spielplan nicht statt.<br />

Auf der Website des tfn unter<br />

www.mein-theater.live sind<br />

Vorstellungsänderungen stets<br />

aktuell einsehbar. Für Rückfragen<br />

steht das Service Center<br />

unter 05121 1693 1693 zur<br />

Verfügung. Karten sind jeweils<br />

ab dem ersten Werktag des<br />

Vormonats erhältlich.<br />

Julia Deppe<br />

E-Sport für Hospiz-Arbeit: Unter anderem wird ein signiertes Trikot von Umut Gültekin, dem frisch<br />

gekürten E-Footballer des Jahres 2021, zugunsten des Hospiz Luise versteigert.<br />

Foto: picture alliance / ZB<br />

Landkreis. <strong>Der</strong> E-Sport-Moderator<br />

Jan Bergmann hat mit<br />

Unterstützung des Fußballmagazins<br />

Kicker eine Spendenaktion<br />

für Hospizarbeit in der<br />

Region Hannover gestartet.<br />

Mit der Online-Verleihung des<br />

Titels „E-Footballer des Jahres“<br />

wird eine Woche mit täglichen<br />

Twitch-Streams und Talkformaten<br />

eingeläutet. Bergmann trifft<br />

Profis und Persönlichkeiten der<br />

E-Sport-Szene auf seinem Kanal<br />

„GamingAlm“, dazu werden Trikots<br />

und Give-Aways zugunsten<br />

des Hospiz Luise versteigert.<br />

Hospiz-Arbeit zu unterstützen,<br />

das ist ein Herzensanliegen<br />

für den 38-jährigen Hildesheimer.<br />

Vor drei Jahren starb Bergmanns<br />

Vater an Darmkrebs.<br />

„<strong>Der</strong> ambulante Palliativdienst<br />

des Hospiz Luise hat meinen<br />

Vater und uns in dieser herausfordernden<br />

Zeit sehr unterstützt“,<br />

betont Jan Bergmann<br />

heute. „Ich weiß, dass jeder<br />

Beitrag hilft, um Menschen zu<br />

begleiten und so würdiges Sterben<br />

zu ermöglichen.“<br />

Das Hospiz Luise ist eine<br />

Einrichtung der Vinzentinerinnen<br />

Hildesheim. Es bietet<br />

schwerkranken und sterbenden<br />

Menschen sowohl eine<br />

stationäre Aufnahme in Hannover<br />

Kirchrode als auch eine<br />

Begleitung zuhause durch den<br />

angeschlossenen Ambulanten<br />

Hospizdienst Luise sowie den<br />

Ambulanten Palliativdienst.<br />

Links zur Charity-Aktion finden<br />

sich unter www.hospizluise.de/aktuelles.<br />

Wer sich beteiligt, kann unter<br />

anderem ein Trikot der<br />

Fußball-Weltmeister von 2014<br />

ersteigern, das von der gesamten<br />

Mannschaft signiert wurde,<br />

aber auch eines von Umut<br />

Gültekin, dem frisch gekürten<br />

E-Footballer des Jahres 2021.<br />

„Mein persönlicher Favorit ist<br />

aber ein HSV-Trikot der Saison<br />

2010/11 mit den Unterschriften<br />

aller Spieler“, erzählt<br />

Bergmann. Damals waren internationale<br />

Spitzenfußballer<br />

wie Ruud van Nistelrooy, Zé<br />

Roberto und Heung-Min Son<br />

beim Hamburger Traditionsclub<br />

unter Vertrag.<br />

Max Balzer<br />

Telefon: 0 51 23 / 40627 - 0<br />

E-Mail: info@gleitz-online.de<br />

Unsere Muster finden Sie<br />

unter www.gleitz-online.de<br />

Schalten Sie eime Dankesanzeige zur Konfirmation<br />

oder Kommunion in Ihrer Heimatzeitung!<br />

Auch in diesem Jahr empfehlen wir Ihnen wieder eine schön gestaltete Einzeloder<br />

Gemeinschaftsanzeige in unseren Gemeindeblättern. Wir halten zahlreiche<br />

Muster für Sie bereit und beraten Sie gern und unverbindlich.<br />

Qualität muss nicht teuer sein - testen Sie uns!<br />

Herren Trockenhaarschnitt<br />

P<br />

14.05.22<br />

Oedelum<br />

27.10.22<br />

Kirche Dinklar<br />

18.11.22<br />

Audimax<br />

Hildesheim<br />

05.02.23<br />

Audimax<br />

Hildesheim<br />

17,50 €<br />

Damen<br />

Trockenhaarschnitt<br />

19,50 €<br />

Waschen -<br />

Schneiden -<br />

Fönen<br />

(Damen)<br />

40,50 €<br />

STEIN<br />

GRABMALGESTALTUNG<br />

NATÜRLICH<br />

UND EWIG<br />

HILDESHEIM | ALBERT-EINSTEIN-STR. 10<br />

TEL. 0 51 21 - 13 25 93 | KONTAKT@STEINWOLF.DE<br />

Augenbrauen und Wimpern<br />

färben 18,40 €<br />

Fußpflege<br />

mit Fußbad<br />

und Massage<br />

24,50 €<br />

Kosmetik- & Fußpflege Studio<br />

Jahnplatz 2 • Bad Salzdetfurth • Telefon (0 50 63) 40 56<br />

Wiedhof 2 • Groß Düngen • Telefon (0 50 64) 8 59 66<br />

VfB Oedelum vs. Weisweiler Elf<br />

Jubiläumsfußballspiel anlässlich des 75-jährigen Bestehens<br />

des VfB Oedelum gegen die Traditionsmannschaft von Borussia<br />

Mönchengladbach<br />

Clemens Bittlinger<br />

„Atem – Klang der Seele“<br />

Konzert mit Orgel, Saxophon und Stimme: ein spannender<br />

Dialog zwischen Liedermacher und moderner Kirchenmusik in<br />

der Dinklarer Kirche St. Stephanus<br />

Konrad Stöckel<br />

„Wenn‘s stinkt und kracht ist‘s<br />

Wissenschaft - UMWELT“<br />

<strong>Der</strong> quirlige Wissenschaftscomedian lüftet im Audimax<br />

Hildesheim wieder Geheimnisse, über die wir schon lange<br />

gegrübelt haben.<br />

Tickets: eventim.de<br />

Werner Momsen<br />

„Abenteuer Urlaub“<br />

<strong>Der</strong> Klappmaul-Komiker aus dem hohen Norden berichtet über<br />

seine ultimativen Urlaubserlebnisse.<br />

Tickets: eventim.de<br />

Weitere Infos unter www.gleitz-online.de/events<br />

oder Telefon 05123 40627-0<br />

Gleitz Verlag • Landwehr 18a • Nettlingen<br />

Fußreflexzonenmassage<br />

25,50 €<br />

I-like<br />

Hilft.<br />

Hilft weiter.<br />

brot-fuer-die-welt.de/wasser


– Anzeige –<br />

Wir machen uns für Ihre Gesundheit stark!<br />

www.helios-gesundheit.de/hildesheim<br />

Mit Konzept gegen Long Covid<br />

—<br />

Von Covid-19 genesen ist leider nicht immer gleichbedeutend<br />

mit gesund. Viele Menschen leiden nach überstandener<br />

Infektion an dem sogenannten Long Covid-Syndrom. Das<br />

Helios Klinikum Hildesheim bietet deshalb für Betroffene<br />

einen „Post Covid Check-Up“ an.<br />

Genesen von Covid-19. Eine gute Nachricht<br />

für jeden, der eine Corona-Infektion<br />

durchgemacht hat. Doch leider ist diese<br />

Nachricht nicht immer gleichzusetzen<br />

mit wiederhergestellter Gesundheit. Eine<br />

Vielzahl von Menschen leidet, selbst nach<br />

nur leichten Verläufen, noch über Monate<br />

unter den sogenannten „Long Covid-Symptomen“.<br />

Sprich, den Folgen der Erkrankung.<br />

Bei leichten Verläufen ist es etwa<br />

jeder Zehnte, bei schweren Verläufen ist<br />

die Zahl um ein Vielfaches höher. Die Symptome<br />

sind dabei vielfältig: Von Luftnot<br />

schon bei leichter körperlicher Belastung,<br />

über Konzentrations- und Gedächtnisstörungen<br />

bis hin zu anhaltendem Geruchs-<br />

und Geschmacksverlust ist vieles<br />

beschrieben. Über allem steht aber eine<br />

ungewohnte körperliche Abgeschlagenheit.<br />

Etwa jeder dritte Long Covid-Patient<br />

klagt über das sogenannte ‚Fatigue-Syndrom‘,<br />

das in medizinischen Kreisen starke<br />

Müdigkeit und Erschöpfung beschreibt.<br />

Vielfalt der Symptome mach<br />

Behandlung schwierig<br />

Für die behandelnden Ärzte gestaltet diese<br />

Vielfalt an Symptomen die Behandlung<br />

häufig schwierig, da sie auch für vielerlei<br />

andere Erkrankungen stehen können. Auffällig<br />

bei Long Covid aber ist, dass auch<br />

jüngere Erkrankte nach einer vermeintlichen<br />

Genesung wieder zurückgeworfen<br />

werden können. Wer früher täglich<br />

Sport gemacht hat und körperlich absolut<br />

fit war, schafft plötzlich vielleicht nur<br />

noch eine kleine Runde auf dem Fahrrad.<br />

Besonders Patienten, die vorher ein sehr<br />

gutes Leistungsniveau hatten, fühlen sich<br />

dann extrem beeinträchtigt. Die anfängliche<br />

Vermutung, bei Covid-19 handele es<br />

sich um eine reine Lungenerkrankung, hat<br />

sich mittlerweile als falsch erwiesen. Es<br />

ist eine multisystemische Erkrankung, die<br />

überall dort Schäden verursachen kann,<br />

wo Gefäße verlaufen. Dieses Gesamtpaket<br />

an Symptomen und möglichen Krankheitsbildern<br />

führt bei vielen Patienten zu<br />

einer nicht zu unterschätzenden psychischen<br />

Belastung, weshalb es extrem<br />

wichtig ist, die Patienten ernst und ihnen<br />

Ängste soweit wie möglich zu nehmen.<br />

Wichtig ist deshalb in Zukunft eine Behandlung,<br />

in der mehrere Fachgebiete<br />

zusammenspielen.<br />

Post Covid Check-Up zur Abklärung<br />

der körperlichen Gesundheit<br />

Ein erstes Konzept wurde dazu im Helios<br />

Klinikum Hildesheim mit dem „Post Covid<br />

Check-Up“ entwickelt und an den Start<br />

gebracht. An einem einzigen Tag können<br />

dort verschiedene Untersuchungen von<br />

Lungenfunktion über Herzuntersuchung<br />

bis hin zu Gefäßdiagnostik absolviert<br />

werden. So kann festgestellt werden, ob<br />

zumindest keine körperlichen Schäden<br />

davongetragen wurden. Sollte doch etwas<br />

sein, kann die entsprechende Weiterbehandlung<br />

in die Wege geleitet werden. <strong>Der</strong><br />

große Vorteil ist, dass die fachärztlichen<br />

Untersuchungen an einem Tag durchgeführt<br />

werden und man nicht verschiedene<br />

Fachärzte zu verschiedenen Terminen womöglich<br />

über Monate verteilt aufsuchen<br />

muss.<br />

Das multiprofessionelle Programm wird<br />

derzeit von den Krankenkassen leider noch<br />

nicht bezahlt. Deshalb müssen Interessierte<br />

die Kosten momentan noch selbst<br />

tragen. Je nach gewünschtem Umfang der<br />

Untersuchungen liegt der Preis im mittleren<br />

bis höheren dreistelligen Bereich.<br />

Sie haben Interesse an dem Post<br />

Covid Check-Up? Dann wenden Sie<br />

sich gerne an folgenden Kontakt:<br />

Helios Klinikum Hildesheim<br />

Karin Dittrich<br />

Wahlleistungs- und<br />

Aufnahmemanagement<br />

Tel (05121) 894-5432<br />

karin.dittrich@helios-gesundheit.de<br />

4. Impfung für<br />

Risikogruppen<br />

bei Helios<br />

möglich<br />

Das Impfzentrum am Helios Klinikum Hildesheim<br />

bietet ab sofort entsprechend der<br />

Stiko-Empfehlung die 4. Impfung für konkret<br />

festgelegte Personengruppen an. Dazu zählen<br />

Menschen ab 70 Jahren, Bewohner:innen<br />

und Mitarbeiter:innen in Pflegeeinrichtungen,<br />

Personen mit einer Immunschwäche ab<br />

5 Jahren sowie Mitarbeiter:innen in medizinischen<br />

Einrichtungen. Die 4. Impfung erfolgt<br />

bei gesundheitlich gefährdeten Personengruppen<br />

frühestens drei Monate nach der<br />

ersten Booster-Impfung mit einem mRNA-<br />

Impfstoff. Personal in medizinischen und pflegerischen<br />

Einrichtungen erhält die 4. Impfung<br />

frühestens sechs Monaten nach der ersten<br />

Booster-Impfung.<br />

Darüber hinaus können bei Helios weiterhin<br />

grundsätzlich alle Personen ab 5 Jahren<br />

eine Erst-, Zweit- und Drittimpfung erhalten.<br />

Verimpft werden die Wirkstoffe von Biontech<br />

und Moderna. Menschen bis zum Alter<br />

von 30 Jahren sowie Schwangere und Stillende<br />

erhalten gemäß der Stiko-Empfehlung<br />

ausschließlich Biontech. Kinder bekommen<br />

den entsprechenden Kinderwirkstoff von<br />

Biontech.<br />

Termine zu allen Impfungen können über die<br />

Homepage des Helios Klinikums unter www.<br />

helios-gesundheit.de/hildesheim gebucht<br />

werden. Alternativ ist jetzt auch eine telefonische<br />

Buchung über die Corona-Hotline von<br />

Helios unter 0800/8123456 möglich.<br />

Öffnungszeiten Impfzentrum:<br />

Montags und Donnerstags<br />

08:30 – 12:30 und 13:00 – 17:00 Uhr<br />

Kontakt:<br />

impfzentrum.hildesheim@helios-gesundheit.de<br />

Tel. Terminbuchung: (0800) 81 23 456

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!