26.03.2022 Aufrufe

27-03-2022

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

am besten im<br />

Bus!<br />

<strong>2022</strong> 20.05. I 24.05. I 28.05. I <strong>03</strong>.06. I 06.06. I<br />

11.06. I 15.07. I 29.07. I 04.08. I 06.08. l<br />

12.08. l 18.08. l 20.08. l 26.08. und weitere<br />

1 Tag ab 159,- IV. Kategorie<br />

Busreise inklusive Eintrittskarte<br />

Abendessen zubuchbar<br />

Buchungshotline: 0821-345 000<br />

Hörmann-Reisen GmbH • Fuggerstr. 16 • 86150 Augsburg<br />

ab 199,- III. Kategorie<br />

ab 239,- II. Kategorie<br />

ab <strong>27</strong>9,- I. Kategorie<br />

Wir reisen<br />

klimaneutral<br />

www.neuesonntagspresse.de<br />

SonntagsPresse<br />

IHK-Umfrage<br />

zum Krieg in der Ukraine<br />

SCHWÄBISCHE<br />

WIRTSCHAFT<br />

LEIDET<br />

Seiten 4<br />

... steht aber hinter Sanktionen<br />

Presse<br />

GRATIS<br />

• BLUMENPRACHT IM BOTANISCHEN GARTEN<br />

• ANSTURM AUF GÖGGINGER FRÜHLINGSFEST<br />

S.3<br />

Augsburg erwacht aus<br />

dem Winterschlaf<br />

<strong>27</strong>. März <strong>2022</strong> • Ausgabe 764 /12<br />

S.6<br />

Mageres 2:0 im<br />

Freundschaftsspiel<br />

DFB-<br />

ELF<br />

SIEGT<br />

GEGEN<br />

ISRAEL<br />

Seite 7<br />

men.<br />

usamm<br />

der<br />

en.<br />

n Wes<br />

diese<br />

demie<br />

geben<br />

kämpen<br />

dritn<br />

aber<br />

organireitunbedeu-<br />

Pandedas<br />

öfas<br />

der<br />

Bürger<br />

erwaljaf)<br />

Corona Weitere Impf-Angebote<br />

CO 2<br />

-NEUTRALE VERTEILUNG<br />

dank unserer Umweltschutzpaten<br />

ein Auf und Ab zwischen 1629 am<br />

Dienstag und 1924 am Donnerstag.<br />

Allerdings kam es bei der Erfassung<br />

auch immer wieder zu<br />

Verzögerungen, weil man bisweilen<br />

bei der Verarbeitung der Covid-19-Abstriche<br />

im Labor nicht<br />

mehr nachkam. Es dauert folglich<br />

länger, bis Befunde im Gesundheitsamt<br />

ankamen und bearbeitet<br />

wurden. Zudem mussten Bürger*innen<br />

auch länger auf ihr<br />

PCR-Test-Ergebnis warten. Die<br />

Glasschaden<br />

Zahl der mit Corona Verstorbenen<br />

steigt aber weiter an. Jetzt<br />

Glasscheiben aller Art<br />

Reparatur + Neu<br />

Fenster und Türen<br />

(Kunststoff · Holz · Alu)<br />

Glasschaden?<br />

Neuverglasung und<br />

Terrassenüberdachung<br />

Reparaturverglasung<br />

aller Art<br />

Glasduschen · Vordach<br />

Spiegel, Glashandel,<br />

Glasdächer, Glasduschen<br />

Industriestraße 12<br />

86438 Kissing<br />

Tel. 0 82 33 / 7 93 73 31<br />

www.glasludwig.de<br />

Inzidenz am Lech<br />

Die Desinfektions-Profis<br />

ist weiter hoch<br />

Gebäudereinigung<br />

Die Zahl der an Corona Erkrankten<br />

98 98 23, ist in Augsburg fer zu bedauern – vier mehr als<br />

sind in Augsburg 619 Corona-Op-<br />

Umbacher Str. 1c · 85235 Pfaffenhofen a. d. Glonn<br />

Tel. 0 81 34/4<br />

Kontakt: Sonja Müller weiterhin – Betriebsleitung hoch. Eine deutliche<br />

info@enzianclean.de<br />

Veränderung scheint noch Noch ein Blick auf die aktuel-<br />

noch vor einer Woche.<br />

E-Mail:<br />

www.enzianclean.de<br />

nicht in Sicht, es gibt nur Schwankungen<br />

auf hohem Niveau. So lag in der Fuggerstadt und damit 76,2<br />

len Impfzahlen: 2<strong>27</strong>.184 Personen<br />

die Inzidenz,<br />

Samstag,<br />

also die<br />

06.02.2021<br />

auf 100.000 Prozent der Stadtbevölkerung<br />

Einwohner bezogene Zahl der in sind geimpft, also mindestens<br />

sieben Tagen neu Betroffenen zuletzt<br />

bei knapp<br />

Genesung oder<br />

zweimal geimpft, geimpft nach<br />

tellen<br />

über 1725. Vor Verzögerungen nach anfängli-<br />

er her<br />

Wochenfrist war<br />

sie sogar bei 1863, im Labor<br />

Seite 9 dazwischen gab es<br />

cher Impfung mit<br />

Johnson & Johnson<br />

(Einmaldosis).<br />

160.543 Personen, also 53,9<br />

Prozent der Augsburger*innen<br />

haben eine Auffrischungsimpfung<br />

erhalten, sie sind also geboostert.<br />

Insgesamt wurden in<br />

Augsburg 613.597 Impfdosen<br />

verabreicht (Erst-, Zweit- und<br />

Auffrischungsimpfungen inklusive<br />

<strong>27</strong>22 zweite Auffrischungsimpfungen).<br />

Gegenüber der Vorwoche ist<br />

dies nur eine sehr geringe Steigerung,<br />

obgleich Ärzte, Wissenschaftler<br />

und Politiker nach wie<br />

vor zum Impfen auffordern. Und<br />

auch die Stadt weist immer wieder<br />

auf Impftermine im Impfzentrum<br />

hin, diesmal speziell auch für Kinder<br />

ab fünf Jahren. Sie wie auch<br />

Erwachsene können online auf<br />

augsburg.de/impfen Termine vereinbaren,<br />

ebenso geht dies telefonisch<br />

unter (0821) 789 86 894. Geimpft<br />

wird nur nach Terminvereinbarung.<br />

Impfstoffe sind Moderna,<br />

BioNTech, Johnson &<br />

Johnson wie auch Nuvaxovid.<br />

An den Außenstandorten des<br />

Impfzentrums Uni (Universitätsstraße<br />

16) und FH (Brunnenlechgäßchen<br />

16) werden Personen ab<br />

12 Jahren ohne Termin geimpft.<br />

Die Freizeit im Blick in einem Extrateil<br />

PRO<br />

„Aus Erfahrungen<br />

nichts gelernt“,<br />

müsse<br />

man den Regierungsparteien<br />

CSU und<br />

Freie Wähler<br />

ins Stammbuch<br />

schrei-<br />

ÜBERFÜLLTER LANDTAG<br />

Soll die Zahl der Mandate reduziert werden?<br />

Der bayerische Landtag hat 205 Abgeordnete. Dabei einigte sich das Volk bei einer Abstimmung 1998 auf<br />

eine ungefähre Mitgliederzahl von nur 180, was nicht eingehalten wird. Und wäre eine gezwungene Reduzierung,<br />

wie es sie 20<strong>03</strong> bereits gegeben hat, sinnvoll? Das fordert der Bund der Steuerzahler. Der langjährige<br />

CSU-Landtagsabgeordnete und Ex-Staatssekretär Johannes Hintersberger aus Augsburg hält dagegen.<br />

Steuerzahler-Präsident<br />

Rolf von Hohenhau<br />

ben, kritisiert zum Beispiel<br />

Rechtsanwältin Maria<br />

Ritch als Vizepräsidentin<br />

im Bund der Steuerzahler<br />

in Bayern, die Blockadehaltung,<br />

wenn es darum<br />

gehe, die Zahl der Landtagsmandate<br />

im erträglichen<br />

Rahmen zu halten.<br />

Nach zuverlässigen Berechnungen<br />

koste ein Abgeordneter<br />

in einer Legislaturperiode<br />

rund 1,4 Millionen<br />

Euro. Diese Steuergelder<br />

für bis zu 60 zusätzliche<br />

Abgeordnete, als<br />

in der Verfassung vorgesehen,<br />

empöre die Bürger*innen<br />

zurecht. Wie<br />

eine Umfrage der FDP-<br />

Fraktion nachweise,<br />

seien 72<br />

Prozent der Befragten<br />

der Meinung,<br />

dass die<br />

Zahl der Landtagsstimmkreise<br />

reduziert werden<br />

müsse, um einen<br />

XXL-Landtag zu verhindern.<br />

Bayerns Steuerzahler-<br />

Präsident Rolf von Hohenhau<br />

aus Augsburg fügt hinzu:<br />

„Es gibt keinen stichhaltigen<br />

Beweis dafür, dass die<br />

Reduzierung der Wahlkreise<br />

eine Schwächung der politischen<br />

Vertretung vor Ort bewirke,<br />

oder einen Verlust an<br />

Bürgernähe.“<br />

Der Bund der Steuerzahler<br />

fordere die Staatsregierung<br />

und die sie tragenden Parteien<br />

auf, mit jetzt notwendigen<br />

Maßnahmen sicherzustellen,<br />

dass ein aufgeblähter, die Arbeitsfähigkeit<br />

einschränkender<br />

Landtag auf Kosten der<br />

Steuerzahler, verhindert wird.<br />

Seite<br />

6<br />

„Die FDP hat im<br />

Landtag einen<br />

Dringlichkeitsantrag<br />

gestellt, die<br />

Stimmkreise weiter<br />

zu reduzieren<br />

und so die Abgeordnetenzahl<br />

zu<br />

verringern. Dies<br />

ist nicht nur ein populistischer<br />

Schaufensterantrag und in<br />

vielen Punkten sachlich<br />

falsch, sondern würde auch<br />

den Abstand zwischen Bürgern<br />

und politischer Vertretung<br />

vergrößern!<br />

So kann die Bundestagswahl<br />

nicht einfach auf die<br />

Johannes Hinterberger<br />

aus dem Landtag<br />

Landtagswahl übertragen<br />

werden: in Bayern werden<br />

Erst- und Zweitstimme zusammengezählt.<br />

20<strong>03</strong> wurde<br />

die Zahl von 204 auf 180 Abgeordnete<br />

verkleinert. Damals<br />

zählte Bayern 12 Millionen,<br />

heute 13 Millionen Einwohner.<br />

91 Direktmandate und 89 Listenmandate<br />

sind zu wählen.<br />

Darüberhinausgehende Aus-<br />

Wir kaufen<br />

Wohnmobile +<br />

Wohnwagen<br />

Tel. <strong>03</strong>944-36160<br />

www.wm-aw.de (Fa.)<br />

CONTRA<br />

gleichsmandate<br />

sind in der Verfassung<br />

ausdrücklich<br />

vorgesehen<br />

und bilden<br />

den Wählerwillen<br />

ab.<br />

W eniger<br />

Mandate heißt<br />

weniger, und somit deutlich<br />

größere Stimmkreise.<br />

Eine solche Änderung lehne<br />

ich entschieden ab! Gerade<br />

für unseren gesellschaftlichen<br />

Zusammenhalt<br />

ist es wichtig, dass die<br />

Abgeordneten in ihren<br />

Stimmkreisen verwurzelt,<br />

bekannt und persönlich<br />

ansprechbar sind.<br />

Sie sind „Kümmerer vor<br />

Ort“ für die Interessen der<br />

Menschen, als Verbindung<br />

ins Parlament. Dieser direkte<br />

Kontakt, diese Bürgernähe<br />

ist lebendiger, demokratischer<br />

Grundkonsens<br />

und darf auf keinen Fall<br />

eingeschränkt werden.“


8 3 8 5 4 6 3 1 2 9 7<br />

2<br />

Sonntag,<br />

Menschen & Motive<br />

<strong>27</strong>. März <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

– Anzeige –<br />

Standpunkt<br />

Das kann sich<br />

sehen lassen!<br />

Harald Güller, MdL<br />

Liebe Leserin und lieber Leser,<br />

auf die SPD ist Verlass. Die von<br />

Olaf Scholz geführte Bundesregierung<br />

hat geliefert: Putins<br />

Angriffskrieg auf die Ukraine<br />

verlangt uns menschlich und<br />

finanziell viel ab - auch die ohnehin<br />

schon angespannte Lage<br />

auf dem Energiemarkt hat sich<br />

verschärft. Um die Bürger zu<br />

entlasten, hat die Ampelkoalition<br />

sozial gerechte Maßnahmen,<br />

wie die Energiepreispauschale<br />

von 300 € und „90 Tage ÖPNV<br />

für 9 € pro Monat“, gegen die<br />

stark steigenden Energiepreise<br />

beschlossen. Neben dieser unbedingt<br />

notwendigen Entlastung<br />

der Bürgerinnen und Bürger, haben<br />

die Energieunabhängigkeit<br />

von Russland und gleichzeitig<br />

die Ziele zum Klimaschutz zu erreichen,<br />

oberste Priorität.<br />

Schwanensee<br />

Aus der Mitte<br />

Liebe Augsburgerinnen<br />

und Augsburger!<br />

Im November hat der Stadtrat<br />

beschlossen, die „Semmeltaste“<br />

abzuschaffen und die Parkgebühren<br />

in der Innenstadt auf 2,60<br />

Euro je Stunde zu erhöhen. Nun<br />

soll in einem weiteren Schritt das<br />

Gebiet mit besonderem Parkdruck<br />

(bisher Kern-Innenstadt)<br />

erheblich erweitert werden: von<br />

der Viktoria- über die Frauentorstraße,<br />

Unterer Graben, Oberer<br />

Graben, Stettenstraße bis zur<br />

Halderstrasse. Von einer schnellen,<br />

fußläufigen Erreichbarkeit der<br />

Geschäfte der Innenstadt von<br />

diesen Parkplätzen aus kann<br />

keine Rede mehr sein. Die Fraktion<br />

Bürgerliche Mitte lehnt die<br />

Gebietserweiterung als weitere<br />

Schwächung des Einzelhandels<br />

in der Innenstadt ab, weil mit der<br />

Erhöhung der Parkgebühren keine<br />

Verbesserung des ÖPNV oder<br />

sonstiger Angebote für einkaufende<br />

Menschen verbunden ist.<br />

Ihre Beate Schabert-Zeidler<br />

Fraktionsvositzende<br />

Für Sie im Landtag<br />

harald.gueller.sk@bayernspd-landtag.de<br />

www.harald-gueller.de<br />

Online-Kurs der Woche<br />

UF46454W HIIT Tabata Style -<br />

das Fatburner Workout<br />

Trotz Training @Home nicht auf feste<br />

Kurszeiten und jede Menge Spaß<br />

verzichten? Holen Sie sich Ihre<br />

Fitnessstunde in die eigenen vier<br />

Wände. Es erwartet Sie ein<br />

Ganzkörpertraining mit langem<br />

Nachbrenneffekt. Für jede<br />

Leistungsstufe durch Übungsvarianten.<br />

9x Mo., ab 04.04., von 18 – 19 Uhr<br />

zum Preis von 44,-- €<br />

gearbeitet“, Nr. 4 betonte die AVV-<br />

MARKTGASTSTÄTTE<br />

Nr. 4<br />

Geschäftsführerin Dr. Linda Kisabaka.<br />

„Aus unserer Sicht ist<br />

AUGSBURG<br />

Blitzmarathon Polizei zieht erste Bilanz<br />

Sudoku normal<br />

80<br />

Wie eine konkrete Umsetzung Nr. 23<br />

28. Erlebnis<br />

März bis 1. April aussieht, ist noch offen. Hier sind klar, dass auch Abonnentinnen<br />

Spezialitäten für 9,90 € die Verkehrsbetriebe, Stadtwerke<br />

und Augsburger Verkehrs- gebot profitieren müssen. Daher<br />

Jahre<br />

und Abonnenten vom neuen An-<br />

Stadtmarkt<br />

oder als Menü<br />

mit Suppe 10,90 €<br />

... und immer frisch!<br />

9 7 6 3 1 4 8 2 5<br />

und Tarifverbund (AVV) gefordert.<br />

Sie bitten erst<br />

möchten wir alle Kundinnen und<br />

9 Montag4<br />

4mal 5um Geduld.<br />

Man werde sich mit dem zu kündigen, sondern Lösungs-<br />

Kunden 9 3bitten, 8ihre 3<br />

4Abos 1nicht<br />

7<br />

7 5 6 2<br />

4 5 1 2 6 8 3 9 7<br />

Hausgemachte Bärlauch-Kässpatzen<br />

Willkommen im Herzen von Augsburg!<br />

2 mit oder ohne 5Speck<br />

3<br />

Freistaat und<br />

Wir feiern<br />

den Verkehrsunternehmen<br />

im Verbund verständi-<br />

auch bei den Stadtwerken zu hö-<br />

Schwaben Nord zog am den Messungen beteiligt.<br />

2010 unser 80-jähriges<br />

2 3 wege<br />

Jubiläum!<br />

7<br />

2abzuwarten.“ 1<br />

5<br />

7<br />

6Ähnliches 5 3<br />

1ist<br />

6 8 9 4<br />

2 3 8 7 9 5 6 4 1<br />

Das Polizeipräsidium bis Freitagmorgen um 6 Uhr – an<br />

Dienstag<br />

Genießen Sie unsere große Vielfalt und Frische<br />

Kutteln – Italienischer Art – „Trippa“ 2 8 1 - wir 3freuen uns auf Sie!<br />

9<br />

6 5 4<br />

2<br />

9 2<br />

3<br />

8 7 1 3<br />

Mittwoch<br />

gen, um das Ticket nach der ren, die treue Kund*innen nicht Ende des 8 24-stündigen 9 4 6 Dabei 5 1wurden 2in Nordschwaben 7 3<br />

Mo - Fr 7.00 - 18.00 Uhr · Sa 7.00 - 14.00 Uhr<br />

Saftiger Kassler-Nacken mit Konkretisierung durch den benachteiligen wollen. Blitzmarathons eine erste Bilanz. mehr als 11.000 Fahrzeuge gemessen.<br />

32329 Verkehrsteilnehmer 1 6 4 hiel-<br />

8 7 1<br />

Bauernmarkt: Mo - Sa 7.00 - 14.00 Uhr<br />

8<br />

8 7 6 1 4 5 2 3 9<br />

Sauerkraut und Bratkartoffeln Bund www.stadtmarkt-augsburg.de schnell umzusetzen. · Fuggerstr. 12a · Augsburg Sobald die Rahmenbedingungen<br />

geklärt sind reits im Vorfeld in aller Munde ten sich nicht an die vorgegebene<br />

Die bayernweite 7Aktion 2 war 5be-8 Donnerstag<br />

Nach aktuellem Stand,<br />

Münchner 5Schnitzel mit<br />

3 9 5 8 6 2 4 7 1<br />

so der AVV in einer Mit-<br />

sind noch um-<br />

und die Angebotsgestaltung<br />

und konnte somit 1 über 6 längere 3 4 Geschwindigkeit. 7 2 5 Diese 8 erwartet 9<br />

Kartoffel-Endiviensalat<br />

4 Freitag3 9 6teilung,<br />

1 7<br />

4<br />

2<br />

2<br />

finalisiert<br />

1 3ist, 7wollen<br />

8<br />

9<br />

Zeit<br />

6<br />

auf<br />

8die Unfallursache<br />

5<br />

Nummer<br />

1 bei schweren 5 Verkehrsun-<br />

1 7 9 sogar 2 ein 6Fahrverbot. 4 3Zudem 8 wur-<br />

nun mindestens ein Bußgeld oder<br />

Eier in pikanter Senfsoße fangreiche Erläuterungen<br />

durch 5 die Bundes-<br />

1die Kund*innen<br />

der AVV und seine Partner<br />

und mit kleinem Salat<br />

4<br />

8 2 6und 9insbe-<br />

sondere die Abon-<br />

nicht angepasste 3 Geschwindig-<br />

8 2 5 Verkehrsverstöße 4 7 9 geahndet. 1 6<br />

4 fällen 3 hinweisen: 5 7 überhöhte bzw. den in knapp 90 Fällen weitere<br />

regierung erforderlich,<br />

um<br />

7Täglich 6 auch ein vegetarisches Gericht 4 das 8 Angebot<br />

einheitlich<br />

weitere Vorgehen Ergebnis zweitrangig, 6 4aber 9den-1 Verkehrsteilnehmer 8 3 7 5in Harburg 2<br />

9<br />

7 6nent*innen 3<br />

9 2 über<br />

5<br />

5 das 3 keit. 1 Somit 4 ist 8das zahlenmäßige Trauriger Spitzenreiter war ein<br />

Feine Fischgerichte in der Fastenzeit<br />

Happy Hour 3von 167bis 18 Uhr: 1 umsetzen 6 zu<br />

AVV-Chefin5 4 informieren. 3 7 8(Siehe<br />

1 noch 9 eine 2 Erwähnung 6 wert. Mehr (Kreis Donau-Ries). Auf der B25<br />

Augustiner Hell vom Fass für 3,50 Euro können. Ebenso<br />

hierzu auch Kommentar<br />

auf Seite 3) Stunden lang – von Donnerstag Nr. um 575<br />

Stundenkilometer.<br />

als 120 Einsatzkräfte waren 24 überschritt er das zulässige Tempo<br />

Linda Kisabaka<br />

sei eine deutsch-<br />

Nr. 5<br />

Sudoku Nr. 7 Sudoku Nr. 7<br />

Kleiner Salatteller frisch vom Markt 3,90 €<br />

5 3 9<br />

1 2 9 8<br />

9 3 7<br />

2 3 5<br />

3 8 4 9<br />

3 8 6 1 9<br />

5 7 8 6<br />

9<br />

Sudoku<br />

landweite Abstimmung über die<br />

entsprechenden Verbände sinn-<br />

9<br />

3 6 5 7 8 2<br />

8 2 9 6 4<br />

4<br />

1<br />

voll.<br />

2 3<br />

6 5 7<br />

tungspakets<br />

8 5<br />

■ Rätselspaß: SUDOKU – normal und spezial LÖSUNGEN S. 12<br />

Sudoku Nr. 8 Nr. 6 Sudoku Nr. 8<br />

Nr. 6<br />

Diesen Rätselspaß kennt inzwischen jeder: In allen neun Feldern sowie senkrecht und<br />

waagrecht müssen jeweils die Zahlen 1 bis 9 unterkommen. Neben dem Standard-<br />

Sudoku (links) präsentieren wir jeweils ein Spezialrätsel, diesmal „Hyper-Sudoku“. Hier müssen auch in<br />

den grau unterlegten Quadraten jeweils exakt die Zahlen 1 bis 9 unterkommen.<br />

Hyper Sudoku - 13<br />

Frühling: Eine Schwanenmama unternimmt mit ihrem letztjährigen Nachwuchs bei sonnigem Wetter einen Ausflug auf der Wertach bei Inningen. Entdeckt<br />

hat diese Familie dort SoPress-Leserfotograf Rainer Kraus. – Haben auch Sie ein schönes Leserfoto, bitte an die@augsburg-redaktion.de<br />

Anreiz für Bus- & Tramfahrer<br />

Neun-Euro-Ticket<br />

– aber wie?<br />

Der Koalitionsausschuss der<br />

Bundesregierung hat in<br />

seinem Entlastungspaket<br />

wegen steigender Preise vor allem<br />

auf dem Energiesektor (Stichwort:<br />

teurer Sprit) auch ein Neun-Euro-<br />

Ticket in Aussicht gestellt: Demnach<br />

soll es für Bus, Bahn und<br />

Tram im Nahverkehr (zunächst auf<br />

drei Monate befristet) ein Monatsticket<br />

für nur 9 Euro geben.<br />

„Derzeit wird im Sinne aller<br />

Fahrgäste an der zeitnahen Umsetzung<br />

des Energie-Entlas-<br />

beziehungsweise<br />

des 9-Euro-Monatstickets im öffentlichen<br />

Personennahverkehr<br />

Einladung zum<br />

Informationsabend<br />

Montag, den 28.<strong>03</strong>.<strong>2022</strong><br />

um 19:00 Uhr<br />

7 2 1 9 8 4 5 6 3<br />

6 8 5 3 7 2 9 1 4<br />

3 4 9 6 1 5 7 8 2<br />

8 7 2 1 9 3 6 4 5<br />

9 5 6 7 4 8 3 2 1<br />

4 1 3 5 2 6 8 7 9<br />

5 9 7 4 6 1 2 3 8<br />

1 6 8 2 3 9 4 5 7<br />

2 3 4 8 5 7 1 9 6<br />

Besprechung beim Blitzmarathon (v.l.): Rainer Pabst, Polizei-Vizepräsident Markus Trebes & Dominik Albrecht.<br />

232 mal geblitzt<br />

6 5 683 1 8 9 4 2 76 2 4 7 3 8 9 1 5<br />

Anmeldung unter:<br />

7 4 12 5 <strong>27</strong><br />

6 3wing@hs-augsburg.de<br />

9 85 8 1 6 9 4 2 3 7<br />

wing.hs-augsburg.de<br />

5 9 8 2 4 3 7 6 5 13 7 9 5 2 1 8 6 4<br />

4 2 41 29 6 97 76<br />

3 8 1 58 4 3 2 1 9 5 7 6<br />

1 3 7 54<br />

8 4 1 9 6 <strong>27</strong> 1 5 3 8 6 4 2 9<br />

87 1 9 28<br />

6 5 7 4 32 9 6 4 7 5 1 8 3<br />

4 3 2 3 8 6 5 4 1 7 94 3 2 8 5 7 6 9 1<br />

1 1 52 43<br />

7 9 8 2(B. 3Eng.) 69 werden: 5 7 1 Das 6 2geht!<br />

3 4 8<br />

6 9 6 9 7 3 1 2 5 8 41 6 8 9 4 3 7 5 2<br />

Berufsbegleitend Wirtschaftsingenieur<br />

FÜR ABITURIENTEN, MEISTER, TECHNIKER, FACHWIRTE<br />

Sicher in die Zukunft mit einem<br />

Hochschulabschluss!<br />

Ein Beispiel: Handlasermessung<br />

in der Friedrich-Ebert-Straße.


Sonntag, <strong>27</strong>. März <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Story der Woche<br />

3<br />

Frühlingsstart Was die Fuggerstadt im Lenz alles zu bieten hat<br />

Sonnenschein & Blütenmeer<br />

n ABC<br />

von Annabell Hörner<br />

atz. Wir beraten Sie gerne unter<br />

Eine Woche strahlender Sonnenschein<br />

– in Deutschland<br />

ail anzeigen@stadtzeitung.de<br />

ist der Frühling endlich angekommen!<br />

Viele Augsburger wissen,<br />

wie man dieses Wetter genießt.<br />

Denn unsere Stadt bietet<br />

iem<br />

viel. Egal<br />

Blick<br />

ob ein langer Spaziergang<br />

am Lechufer, oder eine Tasse<br />

Kaffee in der Innenstadt, bei gutem<br />

Wetter gibt es einiges zu unternehmen.<br />

on bei kühlen Besonders Temperaturen der botanische für Garten<br />

Outdoor-Feeling.<br />

ist sehr beliebt. Gerade zu die-<br />

Richtig ser Sonnenschein Jahreszeit haben rollt dort es die dann Gärtner*innen<br />

wieder aus. viel zu tun. Schließlich können Freiluftfans ihren natungen<br />

ausgestattet werden. So<br />

utdoorund<br />

inung.<br />

wachsen<br />

Wer sich<br />

die<br />

mehr<br />

unterschiedlichen<br />

Privatsphäre turnahen Außenwohnraum an<br />

Pflanzenarten<br />

oder im Sommer<br />

nicht von<br />

zusätzlichen<br />

selbst.<br />

die eigenen Bedürfnisse anpassenDurch<br />

undden ausgiebig Japanischen auskosten Garten fließt ein kleiner Bach, welchen , man auf Trittsteinen überqueren kann.<br />

Sonnenschutz wünscht: Das<br />

So ist auch Auszubildende Luisa<br />

Beck gerade dabei, ein Blu-<br />

wie möglich den botanischen Gar-<br />

Glasdachsystem kann ebenso – unabhängig von Wetter und<br />

mit Seiten- und Frontbeschat-<br />

Jahreszeit.(djd)<br />

t menbeet am Wegrand zu bewässern.<br />

ten besuchen, mit seiner angeneh-<br />

Sie ist im zweiten Lehrjahr men Lage gleich neben dem Zoo<br />

ächsten<br />

er kräfich,<br />

das tanischen Garten, ist also spezia-<br />

Jürgen Kraus ist mit seiner<br />

zur Zierpflanzengärtnerin im bo-<br />

bietet sich das auf jeden Fall an.<br />

it einer lisiert auf die Pflege von dekorativen<br />

Gewächsen und Blumen. Luifahren,<br />

um den Zoo und den Gar-<br />

Frau aus Schwandorf extra herge-<br />

n, zum<br />

n Überie<br />

sa Beck genießt sichtlich den ten zu besuchen. Das machen die<br />

inte-<br />

warmen Sonnenschein bei der beiden normalerweise ein bis<br />

rhindert Arbeit. Eine Lieblingsblume auszuwählen,<br />

zweimal im Jahr, haben darauf<br />

ze und<br />

fällt ihr schwer. „Die aber aufgrund der Pandemie die<br />

die geebracht<br />

Vielfalt der Blumen macht die letzten beiden Jahre verzichtet. Vor<br />

Schönheit!“, findet sie. Aber nach allem die gute Parkmöglichkeit<br />

Im Botanischen Garten bietet sich Besuchern ein Farbenmeer.<br />

nstand. einigem überlegen entscheidet sie begeistert den Schwandorfer sehr.<br />

e kann sich doch. „Die Wald-Vergissmeinnicht<br />

gefällt mir sehr. Blau Parkplatzproblem.“, freut er sich. tanische Garten wieder in seiner Rosengartens. Die große Wiese<br />

„Man hat hier wirklich nie ein tollsten Farben. Bald wird der bocher<br />

auf die Blütezeit des beliebten<br />

passend<br />

ses ausgibt<br />

es mag die vielen kleinen Blüten.“ sträucher im „Japanischen Gar-<br />

Zum Gedenken an den momen-<br />

der allgemein noch kühlen Tempe-<br />

ist meine Lieblingsfarbe und ich Jedoch vermisst er die Buchs-<br />

ganzen Pflanzenpracht sprühen. um den Kinderspielplatz ist trotz<br />

Auch Silvia und German lassen<br />

gerne mal die Seele im botani-<br />

Jahr zum Schutz anderer Pflanzen die Gärtner*innen ein Beet mit dösen sogar auf den Stühlen und<br />

ten“, diese mussten wohl letztes tanen Krieg in der Ukraine haben raturen gut besucht. Viele Eltern<br />

ist zu-<br />

Wettertärkereschen<br />

Garten baumeln. Sie haben entfernt werden, da sie von der tückischen<br />

vielen blauen und gelben Blumen Liegen, während die Kids sich auf<br />

s, fährt Unter<br />

sich sogar<br />

einem<br />

zum<br />

Glasdach<br />

ersten<br />

sitzt<br />

Mal<br />

man<br />

eine<br />

auch an kühlen<br />

Raupe<br />

Tagen gut<br />

„Buchsbaumzünsler“<br />

befallen waren. Trotzdem schen Flagge. In der Mitte dieser Auch im Restaurant bleiben nur<br />

geschützt.<br />

angelegt – die Farben der ukraini-<br />

dem Spielplatz austoben.<br />

in. Bei Heizstrahler<br />

Dauerkarte<br />

sorgen<br />

gekauft.<br />

für<br />

Sich<br />

wohlige<br />

nur<br />

Wärme.<br />

für<br />

eine Lieblingsblume zu entscheiden?<br />

genießt er die große Gartenanlage Blumenpracht findet man ein run-<br />

wenige Tische leer. „Wenn wir mit<br />

Unmöglich für Silvia. „Blu-<br />

mit ihren Besonderheiten. des Fass, in welchem die Blumen den Kindern kommen, ist es fast<br />

men sind alle auf ihre Weise schön. Noch blühen nur vereinzelte in Form eines Peace-Zeichens angepflanzt<br />

unmöglich, Snacks für alle einzu-<br />

wurden. Eine Frau packen, da bräuchten wir ja einen<br />

Jede Küchen zu ihrer Jahreszeit. Die Krokusse<br />

zum Beispiel wachsen hier noch kahl. Die einzelnen Pflan-<br />

macht gerührt ein Foto davon, um Wanderrucksack!“, lacht Manuela<br />

Blumen, sie sind zum Großteil<br />

momentan toll.“, stellt sie fest. zen, die der momentanen Kälte es zuhause nachzumachen. Mauser. „Da bietet sich eine Portion<br />

Pommes aus dem Restaurant<br />

Das Paar will dieses Jahr so oft standhalten, strahlen jedoch in den Besonders freuen sich die Besu-<br />

ER<br />

einfach an. Ab und<br />

zu darf es mal ungesund<br />

sein“, fügt sie<br />

gen<br />

<br />

noch schmunzelnd<br />

Bad!<br />

an. Die junge Mutter<br />

▪ Einbauküchen<br />

▪ Planung<br />

gerecht<br />

<br />

kommt regelmäßig<br />

▪ Einbauschränke<br />

▪ Beratung<br />

mit ihren drei Kindern<br />

und ihrem Ehe-<br />

▪ Badmöbel<br />

Fachhändler ▪ Ausführung<br />

ße 42<br />

mann in den botanischen<br />

Garten, oft<br />

87919<br />

www.diemanufaktur.eu<br />

info@diemanufaktur.eu<br />

Messerschmittring 15 ▪ 86343 Königsbrunn ▪ 08231/1404<br />

kombiniert sie ihren<br />

g.de<br />

Ausflug in den botanischen<br />

Garten mit<br />

nfrei<br />

einem Besuch im<br />

m<br />

/77426<br />

Uhr<br />

n.de<br />

os<br />

ion:<br />

g.de<br />

PROFESSIONELLE BERATUNG,<br />

PLANUNG & MONTAGE<br />

Anlässlich des grausamen Krieges<br />

wurde im Botanischen Garten in<br />

Augsburg aktuell ein Beet angelegt<br />

und in einer Tonne findet sich dort<br />

das Friedenssymbol in den Farben<br />

der Ukraine – blau und gelb.<br />

Alemannenstr. 8 · 86517 Wehringen<br />

www.kücheninsel.de<br />

Weitere Freizeit-Tipps<br />

finden sich auf Seite 6<br />

Sonnenschutz<br />

Wenn’s Winterpreise<br />

wirklich gut<br />

noch werden bis muss! 31.<strong>03</strong>.<br />

Terrassenüberdachungen<br />

Wind- und Sonnenschutz<br />

Balkonverglasung<br />

Konstruktion – Design – Ausführung<br />

Leichtmetall Bauweise<br />

Mitarbeiter (m/w/d) gesucht!<br />

C & C Design de Marco<br />

86836 Untermeitingen<br />

Tel. 0171/3 15 84 11<br />

Mail: info@cc-demarco.de<br />

IT-Service<br />

Garten- und<br />

Landschaftsbau<br />

Erdbau<br />

Abbruch<br />

Transporte<br />

Garten- und<br />

Landschaftspflege<br />

Komm in unser Team -<br />

wir suchen (m/w/d)<br />

Insektenschutz<br />

Garten-und<br />

Landschaftsbauer<br />

Lichtschachtabdeckungen und<br />

Insektenschutzgitter vom Fachmann<br />

– immer die passende Lösung.<br />

Azubi Luisa Beck sowie Silvia und German mit Dauerkarte<br />

Fa. Alt<br />

Schmiedweg 3 · 86505 Münsterhausen<br />

0151 5879 5817<br />

info@alt-alt-alt.de<br />

www.alt-gartenundlandschaftsbau.de<br />

nebenliegenden<br />

Zoo.<br />

■ Ansichten der Woche<br />

Von Kreditzinsen<br />

& Neun-Euro-<br />

Monatstickets<br />

Es geht ums Geld: Alles wird<br />

teurer – auch wegen Putins<br />

brutalem Krieg, den wir hier<br />

nicht vergessen wollen. Not, Leid<br />

und Tod der Menschen in der<br />

Ukraine, wie auch das Schicksal<br />

der vielen Flüchtenden schockieren<br />

Tag für Tag aufs neue.<br />

Überwältigend ist weiter aber<br />

auch die Hilfe für Kriegsopfer.<br />

Und immer mehr Menschen<br />

wären bereit, sich noch mehr<br />

einzuschränken, könnte man<br />

mit weiteren Sanktionen (Stichwort:<br />

Gas) Putins unmenschliches<br />

Machwerk stoppen.<br />

Sorgen bereitet den Menschen<br />

aber auch zunehmend die Inflation.<br />

Sündteurer Sprit oder auch<br />

höhere Lebensmittelpreise sind<br />

nur das eine, auch in anderen<br />

Bereichen steigen die Kosten.<br />

Die Banken<br />

Von Chefredakteur<br />

Wolfgang Bublies<br />

und Sparkassen<br />

haben schnell<br />

reagiert und<br />

verlangen jetzt<br />

nach einer langen<br />

Niedrigzinsphase<br />

schon deutlich mehr<br />

„Entgelt“ für Kredite. Andererseits<br />

hält man sich – oh Wunder<br />

– in den Geldhäusern noch zurück,<br />

wenn es darum geht, Erspartes<br />

zu belohnen. Der Zins<br />

aufs Girokonto ist weiterhin bei<br />

null. Warum nur fällt einem da<br />

Bert Brecht ein, der mit Blick<br />

auf eine Wirtschaftskrise zu seinen<br />

Lebzeiten gesagt hat: „Was<br />

ist ein Einbruch in eine Bank gegen<br />

die Gründung einer Bank?“<br />

Und die Politik? Während man<br />

sich in Berlin bemüht, die Bürger<br />

zu entlasten, dreht die schwarzgrüne<br />

Stadtregierung vor Ort<br />

weiter an der Gebührenschraube,<br />

erhöht die Parkplatzkosten und<br />

erweitern den Sektor, in dem es<br />

am teuersten ist. Fast das Dreifache<br />

kostet es dort künftig, will<br />

man seinen Pkw abstellen.<br />

Mit Blick auf den notwendigen<br />

Klimaschutz könnte man<br />

das ja verstehen, wenn die Verantwortlichen<br />

im Rathaus auch<br />

kostengünstige Alternativen bieten<br />

würden. Aber nein, auch der<br />

Nahverkehr wird immer teurer.<br />

Immerhin hat die Ampelregierung<br />

im Bund auch hier eine Lösung<br />

in ihrem<br />

Entlastungspaket<br />

– ein Monatsticket<br />

für<br />

Bus und Tram,<br />

das nur 9 Euro<br />

kostet. Abgesehen<br />

von der Frage, wie dies aktuell<br />

umgesetzt wird, ist es erstmals<br />

ein echter Anreiz, das Auto<br />

auch mal stehen zu lassen und<br />

mit den Öffentlichen in die Stadt<br />

zu fahren. So gesehen auch ein<br />

Experiment, das zeigen könnte,<br />

wie kostengünstiger, attraktiver<br />

Nahverkehr tatsächlich zum Umweltschutz<br />

beitragen könnte.<br />

Meisterbetrieb seit 40 Jahren<br />

• Drahtzäune • Lärmschutz • Carports<br />

• Eisenzäune • Sichtschutz • Müllhäuser<br />

• Stabgitterzäune • Gabionen • Pflaster<br />

• Wildzäune • Fundamente • Randsteine<br />

• Kunststoffzäune • Tore, Türchen • L-Steine<br />

• Holzzäune • Elektroantriebe • Abbruch, Entsorg.<br />

Telefon: 08206/1590•Fax08206/6686•Mobil0172/8907981<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Gartenpflege<br />

Franz Wagenpfeil<br />

• Baumfällung<br />

• Brennholzverkauf<br />

• Dachrinnenreinigung<br />

• Grünflächen-/Rasenpflege<br />

• Hebebühnenarbeiten<br />

• Laubaufnahme<br />

Auf Brecht<br />

hören und eine<br />

Bank gründen<br />

ANDREAS PRESTLE<br />

ZÄUNE • TORE • PFLASTER<br />

www.zaunanl agen-p res tle.de<br />

Hauptstraße 26 • 86931 Prittriching<br />

RASEN-SERVICE<br />

• Obstbaumschnitt<br />

• Rollrasenverlegung<br />

• Sträucher-/Heckenschnitt<br />

• Unkrautregulierung<br />

• Wurzelsockfräsen<br />

• und vieles mehr ...<br />

Eichenstraße 4 · 85254 Sulzemoos · Mobil 01 77/5 64 30 01<br />

www.fxw-gartenpflege.de · info@fxw-gartenpflege.de<br />

Sachver-


■ Drei Gedanken zu ...<br />

Wir haben die<br />

Finanzen trotz<br />

Krise im Griff<br />

or allem Krisenzeiten erfordern,<br />

dass sorgsam mit öf-<br />

V<br />

fentlichem Geld umgegangen<br />

wird. Ein Blick in den städtischen<br />

Doppelhaushalt 2021/22 zeigt:<br />

Wir haben unsere Finanzen im<br />

Griff. Drei Gedanken dazu.<br />

4<br />

Sonntag,<br />

Augsburger Rundschau<br />

IHK-Umfrage zur aktuellen Lage<br />

Ukraine-Krise<br />

trifft Wirtschaft<br />

<strong>27</strong>. März <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Von OB Eva Weber<br />

Grundsolides Wirtschaften<br />

Auch für das zweite Corona-Jahr<br />

hat sich gezeigt, dass es vernünftig<br />

war, bei den Investitionen auf<br />

das Notwendige zu bestehen und<br />

weder bei den Einnahmen noch<br />

bei den Ausgaben mit dem Äußersten<br />

zu planen. Dieses solide<br />

Wirtschaften zahlt sich jetzt aus:<br />

Für 2021 zeichnet sich ein Jahresabschluss<br />

mit einem kleinen<br />

Überschuss und ohne Defizit ab.<br />

Das bedeutet die Möglichkeit,<br />

weiter finanzielle Risikovorsorge<br />

betreiben zu können. Gleichzeitig<br />

eröffnen sich Handlungsspielräume,<br />

um Wichtiges zu realisieren.<br />

Zielgerichtete Risikovorsorge<br />

Krise kostet! Deshalb legen wir<br />

2,3 Millionen Euro auf die hohe<br />

Kante, um für weitere Auswirkungen,<br />

die Corona oder der Krieg in<br />

der Ukraine mit sich bringen, gewappnet<br />

zu sein. Wir sind vorbereitet,<br />

sollten höhere Ausgaben<br />

für die Bezirks- und Krankenhausumlage<br />

nötig sein. Zu einer<br />

zielgerichteten Risikovorsorge<br />

gehört auch ein finanzielles Polster<br />

von 6 Millionen Euro, das für<br />

Mehrbedarfe in den Bereichen<br />

Kinderbetreuung, Schule und Jugendhäuser<br />

zur Verfügung steht.<br />

Rücklagen in gleicher Höhe<br />

konnten auch für Energiespar-<br />

Maßnahmen und Klimaschutz<br />

gebildet werden und 1,5 Millionen<br />

Euro stehen als Teilfinanzierung<br />

für die Errichtung der Feuerwache-West<br />

zur Verfügung.<br />

Rücklagen für Sanierungen<br />

Ich hoffe sehr, dass die Sanierung<br />

des Perlachturms in das Sonderförderprogramm<br />

„Nationale Projekte<br />

des Städtebaus <strong>2022</strong>“ aufgenommen<br />

wird. In diesem Fall<br />

müsste die Stadt einen Eigenanteil<br />

leisten. Um diesen absichern<br />

zu können, leistet uns jetzt ein<br />

Finanzpolster von 2,25 Millionen<br />

Euro gute Dienste. Das gilt auch<br />

für die seit langem diskutierte<br />

Sanierung der Dominikanerkirche.<br />

Mit einem Betrag von 1,5<br />

Millionen Euro, den verfügbaren<br />

und den im Investitionsprogramm<br />

für die nächsten Jahre verankerten<br />

Mitteln, stehen die Gelder zur<br />

Verfügung, damit dieses stadtgeschichtlich<br />

so bedeutsame<br />

Bauwerk ertüchtigt werden kann.<br />

Erst ein Mindestmaß an Vorsicht<br />

und Vorsorge beim Haushalten<br />

sowie finanzielle Widerstandskraft<br />

durch Rücklagenbildung<br />

machen derartige Handlungsoptionen<br />

möglich. Schwierige Begleiterscheinungen<br />

dürfen dabei<br />

kein Hindernis sein.<br />

Ich wünsche Ihnen eine<br />

gute neue Woche und bitte<br />

bleiben Sie gesund!<br />

Von den wirtschaftlichen<br />

Folgen des Krieges in der<br />

Ukraine sind auch die Unternehmen<br />

in Schwaben betroffen.<br />

Drei Viertel der regionalen Firmen<br />

geben in einer IHK-Umfrage an,<br />

dass sie negative Auswirkungen<br />

deutlich spüren. „Besonders bei<br />

explodierenden Energiepreisen<br />

muss die Politik jetzt eingreifen, da<br />

sich mit Corona- und Ukraine-Krise<br />

zwei enorme Herausforderungen<br />

überlagern und verstärken“,<br />

erklärt Niklas Gouverneur vom<br />

Fachbereich Wirtschaftsforschung<br />

und Konjunktur. In der repräsentativen<br />

IHK-Befragung gaben 75<br />

Prozent der Unternehmen an, vom<br />

Krieg und seinen Folgen geschäftlich<br />

spürbar betroffen zu sein.<br />

„In den bayerisch-schwäbischen<br />

Unternehmen aus Industrie, Handel<br />

und Dienstleistungen gibt es<br />

ein klares Bekenntnis zu den verhängten<br />

Sanktionen, auch wenn<br />

sich damit für sehr viele ein wirtschaftlicher<br />

Schaden verbindet“,<br />

berichtet Jana Lovell, Leiterin des<br />

Geschäftsfelds International. Aus<br />

Sicht der befragten<br />

Unternehmen<br />

stellen insbesondere<br />

die hohen<br />

Energiepreise das<br />

größte Risiko dar (93 Prozent). Es<br />

folgt die Sorge vor ausfallenden<br />

Lieferanten bzw. Unterbrechungen<br />

der Lieferketten (70 Prozent) und<br />

fehlenden Gas- und Rohstofflieferungen<br />

(59 Prozent). Gouverneur:<br />

„Damit haben sich die Risiken im<br />

Vergleich zum Jahresbeginn nochmals<br />

spürbar verschärft.“ „Nach<br />

zwei Jahren Corona-Krise haben<br />

Mobilitäts-Drehscheibe Gleis 1 gesperrt<br />

Wendeschleife unterm<br />

Hauptbahnhof ist fertig<br />

Bekenntnis<br />

zu Sanktionen<br />

Bahnhofshalle<br />

wird ab April wiederhergestellt<br />

sich die unternehmerischen Möglichkeiten<br />

oftmals erschöpft, um<br />

auf eine erneute Krise zu reagieren“,<br />

stellt Lovell fest.<br />

Zwar planen die Unternehmen<br />

auch weiterhin Energie einzusparen<br />

(50 Prozent) oder nach alternativen<br />

Lieferanten zu suchen (32<br />

Prozent), doch werden die meisten<br />

Unternehmen (62 Prozent) gezwungen<br />

sein, ihre Verkaufspreise<br />

zu erhöhen – zu Lasten eigener<br />

Absatzmöglichkeiten.<br />

Die Wirtschaft im Bezirk sei<br />

nun auf die Unterstützung durch<br />

den Staat angewiesen. Um Wettbewerbsfähigkeit<br />

und damit Arbeits-<br />

und Ausbildungsplätze erhalten<br />

zu können, erwarten sich<br />

die Unternehmen vordringlich die<br />

Sicherstellung der Energieversorgung<br />

zu wettbewerbsfähigen Preisen.<br />

„Die Absenkung der Stromsteuer<br />

auf ein europäisches Mindestmaß<br />

sowie eine sofortige Bezuschussung<br />

der Übertragungs-<br />

Netzentgelte durch den Bundeshaushalt<br />

könnten den Unternehmen<br />

kurzfristig eine kleine Atempause<br />

bei den<br />

Energiekosten<br />

verschaffen“, sagt<br />

Gouverneur.<br />

Mittelfristig sei<br />

die Reduzierung der Öl- und Gasimporte<br />

allerdings nur möglich,<br />

wenn der Ausbau der erneuerbaren<br />

Energien in Deutschland schneller<br />

voranschreitet. „Bei der Energiewende<br />

wünschen sich die Unternehmen<br />

deutlich mehr Konsequenz<br />

und Tempo, wenn wir in<br />

naher Zukunft unabhängiger werden<br />

wollen“, so Gouverneur. pm<br />

Bis voraussichtlich 10. Juni<br />

bleibt Gleis 1 des Augsburger<br />

Hauptbahnhofs gesperrt.<br />

Die Stadtwerke Augsburg<br />

(swa) bauen in dieser Zeit den<br />

Bahnsteig A inklusive<br />

Bahnsteigdach<br />

wieder<br />

auf – alles<br />

im Rahmen der<br />

Untertunnelung<br />

des Hauptbahnhofs.<br />

Der Straßenbahntunnel der<br />

swa wurde unter „rollendem Rad“,<br />

also während des laufenden Bahnbetriebs<br />

gebaut.<br />

Jeweils ein Bahnsteig wurde<br />

dafür gesperrt und abgerissen,<br />

um darunter zu graben. Somit<br />

wurde der DB-Zugverkehr über<br />

die gesamte Bauzeit aufrechterhalten.<br />

Mit Abschluss der Bauarbeiten<br />

am Bahnsteig A im Juni<br />

sind alle Bahnsteige und Gleisen<br />

am Hauptbahnhof wieder in Betrieb.<br />

„Für alle Projektbeteiligten<br />

ist es ein großer Erfolg, dass nach<br />

mehr als zehn<br />

Jahren Bauzeit<br />

und den schwierigen<br />

Rahmenbedingungen<br />

wie Pandemie<br />

alle Bauschritte<br />

an Gleisen und Bahnsteigen wie<br />

geplant abgeschlossen werden<br />

können“, sagt Dietmar Orwat als<br />

Leiter der swa Projektgesellschaft.<br />

Auch der Gleisbau im Straßenbahntunnel<br />

unter dem Hauptbahnhof<br />

schreitet weiter voran. Im Tunnel<br />

West, der Wendeschleife und<br />

dem Vorplatz West ist der Gleisbau<br />

komplett fertig. Nächstes Jahr sol-<br />

Schlecht vorbereitete Behörden<br />

und unfreundlicher Umgang<br />

mit Flüchtlingen im<br />

Ankerzentrum, das beklagte eine<br />

Hilfs-Initiative aus dem Landkreis.<br />

Die SoPress berichtete über<br />

diese Vorwürfe exklusiv in der<br />

vergangenen Ausgabe. Im Nachgang<br />

konnte unsere Redaktion eine<br />

Reaktion der zuständigen Regierung<br />

von Schwaben einholen.<br />

Zum Vorwurf, man habe die<br />

Flüchtlinge warten lassen und sei<br />

nicht vorbereitet gewesen, heißt<br />

es: „Von dem nach Ihrer Recherche<br />

‚angekündigten‘ Bus erfuhren<br />

wir äußerst kurzfristig. Der Bus<br />

wurde trotzdem aufgenommen.<br />

Wir verzeichnen im Behördenzentrum<br />

momentan circa 80 Neuzugänge<br />

pro Tag. Wartezeiten bei<br />

einer unangekündigten zusätzlichen<br />

Busankunft lassen sich nicht<br />

vermeiden“. Dass man den Flüchtlingen<br />

den Gang zur Toilette verwehrt<br />

hätte und sie kein Wasser<br />

Die 18 Meter breite Verteilerebene schafft die Verbindung zwischen der unterirdischen Straßenbahnhaltestelle<br />

der swa und den Bahnsteigen der Deutschen Bahn an der Oberfläche. Fotos: swa / Thomas Hosemann<br />

Mit einem Bus und einem 12-Tonner voller Hilfsgüter machte sich eine Initiative aus dem Landkreis auf dem<br />

Weg in die Ukraine. Nachdem sie mit 60 Flüchtlingen nach Augsburg zurückkehrten, kritisierten sie Vorgänge<br />

im Ankerzentrum. Nun äußerte sich die zuständige Regierung von Schwaben zu den Vorwürfen.<br />

Regierung von Schwaben äußert sich zu Kritik<br />

„Kurzfristig von Bus erfahren“<br />

bekommen hätten, bestreitet die<br />

Regierung: „Der Zugang zu sanitären<br />

Anlagen ist den Menschen<br />

im Behördenzentrum im Regelfall<br />

möglich. Im Wartebereich<br />

werden Getränke vorgehalten und<br />

bei Bedarf an Ankommende ausgegeben.<br />

Auch warmes Wasser<br />

für Babynahrung wird bereitgestellt“.<br />

Und sie erklärt weiter:<br />

„Eine Kontrolle aller Personen,<br />

die das Behördenzentrum<br />

betreten<br />

wollen, ist<br />

unerlässlich. Mit<br />

dieser Aufgabe ist<br />

ein privater Sicherheitsdienst beauftragt.<br />

Womöglich kam es deswegen<br />

bei dem nachgefragten<br />

Vorfall zu gewissen Verzögerungen<br />

bzw. Wartezeiten“.<br />

Auf die Kritik, dass Flüchtlinge<br />

von diesen Security-Mitarbeitern<br />

unfreundlich behandelt und<br />

gerade zu über den Hof getrieben<br />

wurden, geht die Regierung in<br />

Die unterirdische Straßenbahnhaltestelle nimmt Gestalt an. Über den<br />

Köpfen der Fahrgäste rollen künftig Rolltreppen, die die Haltestelle mit<br />

der Verteilerebene und den Bahnsteigen an der Oberfläche verbinden.<br />

len hier zunächst zwei Straßenbahnlinien<br />

der swa rollen. Die Linien<br />

3 und 4 und damit zwei der<br />

drei vorgesehenen Linien werden<br />

bereits in der Hauptbahnhof-Haltestelle<br />

stoppen und über die unterirdische<br />

Wendeschleife wenden.<br />

Die Schienen verlaufen vorerst<br />

bis auf den Vorplatz West, um einen<br />

späteren Anschluss der geplanten<br />

Linie 5 zu sichern. Im<br />

Tunnel West mit Wendeschleife<br />

wurden insgesamt 350 Meter Gleise<br />

verlegt. Ab April beginnen die<br />

technischen Ausbauarbeiten im<br />

Tunnel Ost Richtung Innenstadt.<br />

Dort werden an der Straßenbahnrampe<br />

Halderstraße Fundamente<br />

für Fahrleitungsmasten errichtet<br />

sowie der Gleisbau begonnen.<br />

Auch der Rohbau im Stationsbauwerk<br />

liegt im Zeitplan. Es umfasst<br />

die künftige Straßenbahnhaltestelle<br />

sowie die neue Verteilerebene,<br />

wo künftig die Fahrgäste<br />

barrierefrei über Rolltreppen und<br />

Aufzüge zu den Zügen an der<br />

Oberfläche und der Tram im Untergrund<br />

gelangen. Bei der unterirdischen<br />

Haltestelle werden in den<br />

nächsten Monaten Glasfassaden<br />

mit Hintergrundbeleuchtung, Türen<br />

und Geländer angebracht sowie<br />

Bodenbeläge eingebaut. Auch<br />

der Rohbau für die 18 Meter breite<br />

Verteilerebene ist fast fertig.<br />

Im April beginnt zudem die<br />

Wiederherstellung der denkmalgeschützten<br />

Bahnhofshalle. Die<br />

historischen Fenster, Türen und<br />

Kontrollen sind<br />

unerlässlich ...<br />

ihrem Schreiben nicht im Detail<br />

ein. Zu den allgemeinen Zahlen<br />

heißt es „Im ANKER Schwaben<br />

sind bislang (Stand 21. März)<br />

insgesamt circa 2800 Menschen<br />

aus der Ukraine angekommen,<br />

davon wurden 1837 Personen<br />

registriert“.<br />

Der ANKER sei für schnelle<br />

Entscheidungen über Anträge von<br />

Asylbewerbern verantwortlich.<br />

Kriegsflüchtlinge<br />

aus der Ukraine<br />

fielen nicht unter<br />

diese Kategorie.<br />

Privat organisierte<br />

Busse würden derzeit häufig<br />

nicht im Behördenzentrum Augsburg<br />

aufgenommen, sondern auf<br />

die Notunterkünfte der jeweiligen<br />

Gebietskörperschaften verteilt.<br />

Diese „Maßnahme dient der Sicherung<br />

möglichst hoher Kapazitäten<br />

für die hohe Anzahl von Direktankünften<br />

aus der Ukraine“,<br />

heißt es. mk<br />

Wandverkleidungen sind im Original<br />

aufbewahrt worden und werden<br />

nun wieder eingebaut.<br />

Wenn die Straßenbahn-Haltestelle<br />

unterm Hauptbahnhof<br />

2023 eröffnet wird, ist ein Großteil<br />

des Gesamtprojekts „Mobilitätsdrehscheibe“<br />

fertig, das aus<br />

sechs Teilprojekten besteht. Die<br />

Straßenbahnlinie 6 nach Friedberg<br />

ist seit 2010 in Betrieb, der<br />

neue Königsplatz wurde 2013<br />

eröffnet, die Linie 3 verbindet<br />

seit Dezember 2021 Augsburg<br />

und Königsbrunn. Auch die Verlängerung<br />

der Linie 1 und der<br />

Neubau der Linie 5 zur Uniklinik<br />

zählen zum Gesamtprojekt.


nder<br />

Sonntag, <strong>27</strong>. März <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

• 3 xwöchentlich TÜV/ DEKRA • Glas -Reparatur<br />

• Reifen: Verkauf /Service / • Werkstattersatzwagen<br />

Einlagerung<br />

• Einbau von<br />

• Unfallinstandsetzung<br />

Anhängekupplungen<br />

• Keine Vermittlungsgebühr • Klimaservice<br />

• Getriebeölspülung<br />

• Keine versteckten • Fehlerdiagnose<br />

Kosten<br />

PROMEDICA PLUS • Augsburg-Friedberg<br />

NEU:<br />

• Eigener, persönlicher mit modernster Ansprechpartner Technik Matthias Baer | Telefon<br />

3 D-Achsvermessung<br />

0821 40889250<br />

• Service für alle Fahrzeuge Getriebeölspülung<br />

• Kostenlose Beratung<br />

Polkstraße 10b | 86156 Augsburg<br />

• Lackierarbeiten<br />

WINTEC-Standort<br />

• Schnelle Einsatzbereitschaft<br />

augsburg-friedberg@promedicaplus.de<br />

• Waschstraße /<br />

(Glasreparatur und<br />

• Permanente Qualitätssicherung<br />

www.promedicaplus.de/augsburg-friedberg<br />

Fahrzeugaufbereitung<br />

Austausch)<br />

-geprüfte Gebrauchte<br />

-günstige Finanzierungs- und Leasingangebote<br />

Ständig bis zu 150<br />

geprüfte Fahrzeuge auf Lager!<br />

Kriegshaber<br />

Auto spezial<br />

5<br />

gen Offizierskasino der<br />

Reese-Kaserne (abraxas<br />

steht hierbei für atrium,<br />

bühne, restaurant, ateliers,<br />

experimentelle Musik in<br />

augsburg an der sommestraße).<br />

Der Spectrum<br />

Club in der Ulmer Straße<br />

wurde ausgezeichnet mit<br />

dem APPLAUS 2021, als<br />

Spielstätte für „ein kulturell<br />

herausragendes Livepro-<br />

meinschaftsaktionen zur<br />

gramm“<br />

Gartengestaltung.<br />

munity<br />

ltung geboten.<br />

Mobil im Lenz Check und Reifenwechsel<br />

Begegn<br />

Angebote für<br />

Mensch<br />

Jung und Alt<br />

ist es, V<br />

maligen Kasernenflän<br />

erschlossen<br />

Neben den vielen Kinderspielplätzen<br />

gibt es auch<br />

zu scha<br />

planen<br />

Fit<br />

und in<br />

für den Frühling<br />

prechende Parklandaften<br />

sowie neue<br />

Vereinen wie: der TSV<br />

ben un<br />

ein vielfältiges Angebot an<br />

schen B<br />

n- und Gewerbegebieerwandelt.<br />

Kriegshaber (Fussball,<br />

mente<br />

Handball, Tennis, Stock-<br />

werden<br />

Gerade jetzt, wo noch an krusteten Schmutz und Salzablagerungen<br />

zu entfernen. Wenn das Kontrollieren sollte man vor der<br />

die Sommerreifen aufzuziehen.<br />

em steht in Kriegshadie<br />

aktuell<br />

schützen, Turnen), Eisenbahner-Sportverein<br />

(Ra-<br />

chen ka<br />

vielen Fahrzeugen Überreste<br />

größte<br />

vom Saharasand kleben,<br />

Der dürfte „Reese-<br />

mal wieder die Zeit für Motorhaube auf Lackabplatzer Profiltiefe. Gesetzlich vorgesenkraftsport,<br />

Pisto-<br />

Fahrzeug sauber ist, prüft man die Montage den Reifendruck und die<br />

hnanlage:<br />

k I“ umfasst eine 141 Reinigung geförte<br />

Wohnungen Blechles“ sein. sowie Und auch den Rei-<br />

Steinschläge und Risse.<br />

1,6 Millimetern, der ADAC emp-<br />

Leichtathletik,<br />

des „heiligen und die Windschutzscheibe auf schrieben ist eine Profiltiefe von<br />

lenschützen,<br />

Nahversorgungsange-<br />

fenwechsel sollte man nicht mehr Bei Defekten an der Scheibe fiehlt bereits ab drei Millimetern<br />

Gymnastik,<br />

. Der „Reesepark zu lange vor sich II“ herschieben. sollten Autofahrer in eine Fachwerkstatt<br />

fahren, rät Köster. „Klei-<br />

Überprüfen muss man auch die<br />

sport, An-<br />

neue Reifen aufzuziehen.<br />

Kegeln, Ski-<br />

fasst 135 Angegriffener geförderteLack, zerfaserte<br />

hnungen, Scheibenwischer, verteilt auf verstopfte Ablaufrinnen.<br />

Die Spuren des kalten mit einem Lackstift selbst ausbes-<br />

oder Keller kühl und trocken lane<br />

Lackschäden können sie meist Winterreifen, bevor sie in Garage<br />

geln, Fußball,<br />

Aiki-<br />

t Gebäude sowie ein<br />

Monats lassen sich aber mit umfangreichem<br />

Frühjahrsputz ganz zutraue, lässt sich von einem den? Sind die Flanken frei von<br />

sern.“ Wer sich diese Arbeit nicht gern: Ist noch genug Profil vorhan-<br />

hbarschaftszentrum<br />

do, Tennis),<br />

VDI-<br />

Mehrgenerationentreff,<br />

einfach beseitigen. Und Eine wer generationenübergreifende selbst Smart-Repair-Anbieter Wohnanlage helfen. direkt Beschädigungen? im idyllischen„Vor Reese-Park der Demontage<br />

Calisthenics-Park der Reifen ist und es ratsam, eine<br />

Lab (Verrtiersmanagement<br />

nicht Hand anlegen und mit will, einer dem sei perfekten Herrscht Infrastruktur. dauerhaft Hier eine Temperatur<br />

über sieben Grad, ist es Zeit, den Luftdruck Fotos: um Nicole 0,5 bar Fischer zu erein<br />

Deut-<br />

wurden ein<br />

atungsstellen. der Gang in die Werkstatt Skateanlage seiner errichtet.<br />

Fertigstellung Wahl empfohlen. wird vorsichtlich<br />

höhen. Denn auch eingelagerte<br />

scher In-<br />

für „Nach das zweite einem Winter ebenfalls mit Salz neue Wohnun-<br />

Reifen verlieren an Druck“, rät<br />

genieure,<br />

und Matsch sollte das Fahrzeug<br />

Kfz-Experte Das „Grow-Up“ Frank Mauelshagen.<br />

interkultureller Um die Reifen im Garten<br />

– Ein<br />

rtal 2023 erwartet. Er gen samt Quartiersgarage.<br />

die Experi-<br />

komplett gereinigt werden. Dazu<br />

auf dem Areal zwien<br />

Reeseallee, Sepp-<br />

Beim Prostatt<br />

für Kinder,<br />

Herbst<br />

mentierwerk-<br />

zählt auch eine Unterbodenwäsche“,<br />

sagt zum Beispiel Ulrich<br />

nen, empfiehlt es sich, diese mit<br />

wieder richtig aufziehen zu könstaller-Straße<br />

Köster<br />

und<br />

vom Zentralverband<br />

Faie-Einstein-Straßsches<br />

Kraftfahrzeuggewerbe.<br />

ent-<br />

Kürzel wie „VL“ für Up“ „vorne links“. wertur<br />

der<br />

MINT Interessierte),<br />

Deut-<br />

Kreide zu markieren,<br />

jekt<br />

etwa<br />

„Growmistruk-<br />

Jugendliche und<br />

en. Ehe man den Wagen in die<br />

Beim Wechsel der den Reifen kleine bietet Stadt mischen sowie der Schachclub<br />

h in Centerville-Nord<br />

Waschstraße fährt, spült man mit<br />

es sich zudem an, Bremsen, Garten-<br />

Stoßdämpfer<br />

sich Erfahrungen aus un-<br />

Kriegshaber.<br />

und Federn grundstü-<br />

auf Schäden terschiedlichen Kulturen Kreativen Stätten wie: das<br />

d um dieeinem Carl-Schurzße<br />

tut sich Schmutz etwas. vom Die Lack herunter. An-<br />

und Verschleißerscheinungen cke für den zu mit generationenübergrei-<br />

Jugendhaus Ratgeber: r33 Autopflege macht & Reifenwechsel<br />

Hochdruckreiniger groben<br />

maligendernfalls Blöckekönnten der hinterher die<br />

überprüfen. Sollten Sie Gemüseund<br />

hören, wenn Blu-<br />

Die Beete, die von den Parderem<br />

malen, bildhauern, Reese-Kaserne finden zahlreiche Veranstal<br />

etwas Verdächtiges<br />

sehen oder<br />

fendem Wissen.<br />

Kunst erlebbar (unter an-<br />

Kulturhaus Abraxas. Im ehemalig<br />

erikaner sollen Waschbürsten abgeriswerden.<br />

Zusammen<br />

menanbau zellengärtnern nach eige-<br />

Objektebau) das Kultur-<br />

le kulturelle Angebote, von Kunstausstellu<br />

den Dreck verteilen<br />

und für Kratzer sorgen. Die Unterbodenwäsche<br />

ist sinnvoll, um verselt,<br />

sondern auch gereinigt sein. ratsam in eine Werkstatt zu fahren. den Reifenwechsel, sondern auch den Frühjahres-Check und bringt das Auto auf Vordermann.<br />

Reifen müssen nicht nur gewech-<br />

Sie an den Bauteilen rütteln, ist es Entweder man nimmt es selbst in die Hand, oder man geht zur Werkstatt. Die übernimmt auf Wunsch nicht nur<br />

der „Weltwiese“ entt<br />

Ostern an und Interessierte<br />

Oktober<br />

nen Vorstellungen bearbeitehaus<br />

abraxas, im ehemali-<br />

Kindertheater ist ein buntes Programm ge<br />

hier Platz für über<br />

Ein professioneller Radwechsel<br />

aus<br />

schont<br />

werden,<br />

die<br />

sind<br />

Nerven<br />

weder auf<br />

end neue Wohnungen.<br />

Tel. 08205-461 98 33<br />

dem Stadtteil<br />

und dabauweisen<br />

oder Pflanzen-<br />

GERNE<br />

eine Form, noch auf An-<br />

Kulturpark West<br />

In der Regel werden rüber beim Reifenwechsel<br />

nicht nur der Rei-<br />

gesetzlich durch die Straßen-<br />

hinaus<br />

wei-<br />

den Hobbygärtnern keine<br />

zupassen. sorten festgelegt, Dieser Leitsatz hier sind wird<br />

IC<br />

Tage des Kulturparks<br />

fen, sondern das gesamte Rad, verkehrsordnung ergänzt, sodass<br />

bei Glatteis, Schneeglätte,<br />

S<br />

t sind schonEU-Neuwagen<br />

lange gelt.<br />

Gebrauchtwagen KFZ-Finanzierungen Unfallservice<br />

ben. Die einzig verbindlichen<br />

IH<br />

KFZ-Versicherungen Reifenservice also<br />

tergege-<br />

Grenzen gesetzt.<br />

- Ölservice Reifen und Felge, ausgetauscht.<br />

- Inspektionen Dementsprechend Schneematsch oder Eis- und<br />

letzten drei info@autohaus-dasing.de noch beenden<br />

Gebäude entsel<br />

bezeichnet. vielkultunutzjekt<br />

sind werden das müssen. Prinzip des<br />

- Abgasuntersuchung<br />

Laichwiesenweg 4 86453 Dasing wird der Vorgang als Durch Radwech-<br />

die Reifenglätte Elemente bei Winterreifen diesem Pro-<br />

be-<br />

- Hauptuntersuchung<br />

g der Sommestraße Die Ulmer Straße, Autohaus die die frühere Wemding„Hauptstraße“ GmbH war und heute relle Ge-<br />

ökologischen Landbaus<br />

den im Herbst <strong>2022</strong> abssen.<br />

Es entstehen hier Hier befindet sich<br />

die Hauptverbindungsachse Bahnhofstraße 49 und ·86650 „Rückgrat“ Wemding Gesetzliche - Unfallinstandsetzung<br />

Bestimmungen Werkstatt Ihres Vertrauens<br />

von Kriegshaber ist. sellschafts-<br />

und die Mitwirkung an Ge-<br />

Tel. 09092/609560<br />

- Verschleißreparaturen<br />

service@autohauswemding.de<br />

auch die Synagoge.<br />

Ein sollte immer dann Ihr Ansprechpartner für den<br />

Auszubildende und Kfz-Meister beim Räderwechsel<br />

- Reifensevice & Einlagerung<br />

www.autohauswemding.de gewechselt - Autoglas<br />

werden, Tausch &<br />

wenn Reparatur<br />

er Reifenwechsel ist in erster<br />

verschlissen oder beschädigt Linie die Werkstatt Ihres Vertrauens.<br />

Darüber hinaus bieten<br />

86438 Kissing | Telefon +49(0) 82 33 - 75818<br />

ist Lechauenstraße und den alltäglichen 4 | Ecke Industriestraße Belastungen<br />

www.riemer-kfz-service.de<br />

nicht mehr standhal-<br />

Seit sechs Jahren<br />

für Sie da!<br />

24h Betreuung<br />

und Pflege daheim<br />

22<br />

Bringen Sie jetzt Ihr Auto zum<br />

Klimaanlagen-Service<br />

+ Desinfektion<br />

DIE PROFIS IN IHRER NÄHE<br />

DEKRA<br />

zertifiziert<br />

ifiz<br />

Auto – Kühler – Klima – Standheizungen – Blechverarbeitung<br />

Auto – Kühler – Klima – Standheizungen – Blechverarbeitung<br />

Walterstr. 3 1 /2-7 · 86153 Augsburg<br />

Tel.: Walterstr. 0821/568900 31/2-7 · asp@bergmeir-seitz.de<br />

· 86153 Augsburg<br />

Walterstr. 3 1 /2-7 · 86153 Augsburg<br />

Tel.: Tel.: 0821/568900 · asp@bergmeir-seitz.de<br />

auch viele spezialisierte Werkstätten<br />

diesen Service an. Reiten<br />

kann. Gesetzlich ist eine<br />

Mindestprofiltiefe von 1,6 mm fen wechseln zu lassen, spart<br />

vorgegeben. Außerdem sollten Platz. Sowohl für den Radwechsel<br />

als auch für die Lagerung<br />

die Reifen nicht älter als 7 Jahre<br />

sein. Autohaus der Reifen Klaus<br />

ist viel Platz nötig.<br />

Metzstraße 15 -In 86316<br />

einem<br />

Friedberg<br />

Haus mit Garage<br />

- Westlässt<br />

Klassische Zeiten für<br />

sich dies umsetzen, in einer<br />

den Radwechselinfo@fiat-klaus.de Wohnung<br />

- www.fiat-klaus.de<br />

wird das schnell zu<br />

Telefoneinem 08 21 / ausgewachsenen 6 22 39 Problem.<br />

Werkstätten verfügen<br />

Ostern und Oktober gelten als<br />

klassische Zeiten für den Radwechsel,<br />

• um Fahrzeugaufbereitung sich der jeweiligen lagern • SmartRepair<br />

die Reifen bis zum näch-<br />

über genug Montagefläche und<br />

Jahreszeit • Dellenbeseitigung reifentechnisch an-<br />

• sten Felgenreparatur<br />

Wartung Wechsel. und Zusätzlich Reparaturspa-<br />

Autorisierter • Scheibenreparatur undUnfallinstandsetzung<br />

Wechsel<br />

Servicepartner<br />

Glas-Service<br />

Für Geschäfts- Ihr freundlicher Großkunden Partner für alle bieten Fabrikate wir<br />

auch Ihr einen freundlicher Vor-Ort-Service Partner für für alle alle an.<br />

Fabrikate<br />

„Wir machen Ihr Auto fit“: Auto Schadowske bietet<br />

einen umfangreichen Service<br />

Anzeige<br />

Auto Schadowske – der Name ist<br />

neu, aber ansonsten bleibt alles<br />

beim Alten! Der KFZ-Meister-Fachbetrieb<br />

überzeugt nach wie vor mit<br />

hoher Fachkompetenz und einem<br />

breiten Leistungsspektrum.<br />

Neuer Inhaber<br />

Radwechsel<br />

Radwechsel<br />

24,90€<br />

19,90€<br />

...Kompetenz<br />

für Ihr Auto !<br />

IWANOW Fahrzeugaufbereitung & SmartRepair<br />

Messerschmittstr. 7 • 86470 Thannhausen<br />

Der neue Inhaber, KFZ-Meister Philipp<br />

Schadowske, bietet mit seinem<br />

Team einen ausgezeichneten Service<br />

rund ums Auto. Dazu zählen<br />

unter anderem eine elektronische<br />

Fehleranalyse, Inspektionen nach<br />

Herstellerangaben auch mit originalen<br />

Ersatzteilen und individuelle<br />

Problemlösungen an Elektronik<br />

und Komponenten. Auch ein Klimaservice<br />

und Klimaanlagendesinfektion<br />

gehören dazu. Außerdem<br />

runden eine Fahrwerks- und Reifenoptimierung,<br />

zeitwertgerechte<br />

Reparaturen sowie die Haupt- und<br />

Abgasuntersuchung nach §29<br />

das Angebot ab.<br />

Auch beim Thema „Unfallinstandsetzung“<br />

ist Auto Schadowske<br />

bestens aufgestellt. Diese erfolgt<br />

nach den Vorgaben des Herstellers.<br />

Die Schadensregulierung wird<br />

direkt mit der Versicherung abgewickelt.<br />

„Durch langjährige Erfahrung<br />

und engen Kundenkontakt<br />

wissen wir, worauf es ankommt<br />

und haben uns zum Ziel gesetzt,<br />

jeden Kundenwunsch zur vollsten<br />

Zufriedenheit umzusetzen“, sagt<br />

Inhaber Philipp Schadowske.<br />

ren Sie eine Menge Zeit. Dem<br />

Fachmann gelingt der Reifenwechsel<br />

in wenigen Minuten,<br />

da er über mehr Routine und<br />

bessere Werkzeuge verfügt.<br />

Gebrauchtwagen<br />

aller Marken<br />

Zusätzlich können die Kfz-<br />

Experten, wenn die Räder einmal<br />

unten sind, einen Blick<br />

auf Bremsscheiben und Beläge<br />

werfen. Um die Technik<br />

unter dem Rad zu beurteilen,<br />

ist Fachkenntnis nötig. In der<br />

80 Euro anfallen. Bild: runzel-<br />

Freie<br />

KFZ-Meisterwerkstatt<br />

korn / stock.adobe.com<br />

Werkstatt lassen sich also<br />

zwei Fliegen mit einer Klappe<br />

Foto: runzelkorn / stock.adobe.com<br />

schlagen. Wer den Fachmann<br />

beauftragt, muss diesen auch<br />

bezahlen. Die Preise hierfür<br />

schwanken deutlich. Besonders<br />

günstige Angebote beginnen<br />

bei 10 Euro. Eventuell<br />

sind hier weder die benötigten<br />

Verschleißteile, die Reinigung<br />

oder die Einlagerung der Räder<br />

inbegriffen. Letztendlich dürften<br />

für den Radwechsel und die<br />

Einlagerung der Räder für ein<br />

Jahr Kosten in Höhe von 60 bis<br />

Auto Schadowske<br />

Inhaber Philipp Schadowske<br />

Leistungen:<br />

- HU/AU §29<br />

- Service nach Herstellervorgaben<br />

- Reparaturinstandsetzung<br />

aller Fabrikate<br />

- Unfallinstandsetzung aller Fabrikate<br />

- Bereitstellung Leihfahrzeuge<br />

- Reifen und Felgen Verkauf<br />

Geschäftszeiten:<br />

Mo. – Fr.: 7.00 –12.00 Uhr<br />

und 13.00 –17.00 Uhr<br />

Germanenstraße 7 • 86343 Königsbrunn<br />

Telefon 08231 / 9 06 <strong>03</strong> • Telefax 08231/9 06 04<br />

E-Mail: info@schadowske.com<br />

www.auto-schadowske.com<br />

Sa<br />

M<br />

Telefo<br />

sabin<br />

w<br />

Ihr Lese<br />

21


6<br />

Sonntag,<br />

<strong>27</strong>. März <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Freizeit<br />

Freiheit<br />

Sonnige Frühlingstage locken<br />

ins Grüne - viele Attraktionen<br />

So n n i g e<br />

Tage, teils<br />

mit erträglichen<br />

Temperaturen<br />

– so<br />

hat sich der<br />

März zuletzt<br />

präsentiert. Das<br />

lockt ins Grüne,<br />

in den Botanischen<br />

Garten<br />

(siehe Seite 3)<br />

oder den Zoo,<br />

aber auch in so<br />

manches Ausflugslokal<br />

rund<br />

um die Fuggerstadt.<br />

Mal wieder<br />

die Familie unter<br />

einen Hut zu bringen beim<br />

gemeinsamen Freizeit-Vergnügen,<br />

könnte die Devise auch in<br />

nächster Zeit lauten – nicht nur,<br />

wenn das Wetter mitspielt. Augsburg<br />

und die Region bieten auch<br />

zahlreiche Indoor-Attraktionen.<br />

Heißer Tipp: Die noch neue<br />

Feuerwehr-Erlebniswelt im<br />

Martinipark. Freuen Sie sich auf<br />

„Wissen und Action“, rund um<br />

Spaß für<br />

Klein & Groß<br />

das Thema Brandschutz, Feuerbekämpfung,<br />

Arbeitsschutz und<br />

vieles mehr, heißt es dort. Zahlreiche<br />

Stationen informieren<br />

und animieren zum Mitmachen.<br />

Die Feuerwehr-Erlebniswelt<br />

will Spannung, Spaß und ein<br />

großartiges Erlebnis bieten.<br />

Groß & Klein, Laien & Fachleute<br />

können hier lebensrettendes<br />

Wissen sammeln.<br />

Ein Besuch der<br />

Feuerwehr-<br />

Erlebniswelt ist<br />

unterhaltsam<br />

und informativ.<br />

Die Massen feiern<br />

im Gögginger Zelt<br />

Massen ohne Masken beim Start zum Gögginger Frühlingsfest<br />

von Wolfgang Bublies<br />

Es ist, wie es früher (vor<br />

Corona) war. Nein, die<br />

vorwiegend jugendlichen<br />

Menschen im voll besetzten Zelt<br />

auf dem Gögginger Frühlingsfest<br />

scheinen noch ausgelassener,<br />

stehen nicht nur beim ersten Ton<br />

der Band „Freibier“ auf den Tischen,<br />

sondern tanzen auch in<br />

den engen Gängen. Stimmung<br />

pur, die Freiheit ist zurück.<br />

Masken sind nicht mehr vorgeschrieben<br />

für die Masse in Dirndl<br />

und Lederhosen, von denen jeder<br />

am Eingang gemäß der 2G-plus-<br />

Regel – vollständig geimpft, genesen<br />

(jeweils mit aktuellem<br />

Schnelltest) oder geboostert – auf<br />

die Schnelle kontrolliert wurde.<br />

„Irgendwie schon seltsam“,<br />

sagt eine der älteren Besucherinnen,<br />

inmitten der Königstreuen,<br />

die – natürlich voll herausgeputzt<br />

in Tracht und mit Gamsbart-geschmückten<br />

Hüten –<br />

nicht fehlen. „So ganz ohne<br />

Maske“, sei doch noch ein mulmiges<br />

Gefühl angesichts der Rekordwerte<br />

bei der Corona-Inzidenz.<br />

Andererseits: Die Leute<br />

brauchen nach schweren Zeiten,<br />

die ja nicht zu Ende sind (Stichwort:<br />

Krieg) auch einen Ausgleich<br />

und Nähe. So sieht es auch<br />

der Schausteller-Vorsitzende<br />

Josef Diebold, der natürlich<br />

froh ist, dass es für seine arg gebeutelte<br />

Branche wieder einen<br />

Neustart gibt. Sein Verband veranstaltet,<br />

wie berichtet, diesmal<br />

Augsburgs erstes Volksfest nach<br />

zwei Jahren Pause, weil die Stadt<br />

hier noch abgesagt hat. Sie will<br />

aber ab Ostersonntag den Plärrer<br />

wie gewohnt verantworten.<br />

Zurück zum Frühlingsfest in<br />

Göggingen auf der angestammten<br />

Fläche an der Pfarrer-Bogner-<br />

Straße nahe der B 17. Es läuft bis<br />

zum nächsten Sonntag, 3. April,<br />

und bietet speziell im Zelt ein abwechslungsreiches<br />

Programm –<br />

angelehnt an frühere Feste.<br />

Aber auch draußen auf dem<br />

kleinen Festplatz geht es rund,<br />

etwa auf dem Kinderkarussell.<br />

Imbiss- und Vergnügungsstände<br />

– Steckerlfisch, Süßwaren,<br />

Schießstand – und nicht zuletzt<br />

ein Autoscooter gehören zu den<br />

Attraktionen für Groß und Klein.<br />

Auffällig (wie schon erwähnt)<br />

bereits am Starttag, also am Freitagabend:<br />

Die Tracht ist nicht aus<br />

der Mode – ganz im Gegenteil.<br />

Gerade bei den jungen Leuten<br />

sind fesche Dirndl in allen Varianten<br />

(durchaus auch mit Sportschuhen<br />

und Sneakers) sowie<br />

Lederhosen und karierte Trachtenhemden<br />

in allen Farben nach<br />

wie vor beliebt. Da fallen eher<br />

die wenigen Volksfest-Besucher<br />

in normaler Alltagskleidung auf.<br />

• Hervorragende Schwäbisch-<br />

Bayerische Spezialitäten<br />

• Große Auswahl an hausgemachten<br />

Kuchen und Torten (eigene Herstellung)<br />

• Sonnenterrasse mit großartigem Blick<br />

über das ganze Lechtal<br />

• Für die Kinder haben wir einen<br />

Kinderspielplatz sowie „Zwergesel“<br />

zum Streicheln<br />

• Für unsere Rollstuhlfahrer: keine Treppen<br />

und behinderten-gerechte Toiletten<br />

• PKW und Busparkplatz, direkte Abfahrt<br />

von der B17<br />

Steckerlfisch gehört<br />

zum Volksfest.<br />

Geschäftsführer: Dominik Cech<br />

Anton-Sorg-Str. 6½<br />

86199AUGSBURG<br />

Einzigartig in<br />

Deutschland –<br />

» Was ist zu tun, wenn’s brennt oder<br />

wie kann man einem Brand vorbeugen?<br />

» Wie fühlt sich eigentlich ein Erdbeben an?<br />

» Wie heiß wird eine Feuerwalze?<br />

Das und noch viel mehr erleben Sie auf über<br />

3.000 m ² an zahlreichen Mitmachstationen!<br />

Öffnungszeiten:<br />

10-18 Uhr<br />

Dienstag Ruhetag<br />

In allen bayerischen<br />

Ferien ist täglich<br />

geöffnet!<br />

die Feuerwehrerlebniswelt!<br />

www.feuerwehrerlebniswelt.de<br />

Augsburg<br />

martini-Park<br />

Wir freuen uns rechtzeitig zum SO-jährigen Firmenjubiläum<br />

wieder an den Ursprung zurückkehren zu dürfen.<br />

Sehr gerne begrüßen wir Sie in unseren neuen Räumlichkeiten<br />

im Herzen Göggingens und unterstützen Sie bei Aufgaben der<br />

Tragwerksplanung und Baukonstruktion.<br />

Tragwerksplanung<br />

- unabhängige Beratung<br />

- umfangreiches Berater- und Fachplanernetzwerk<br />

- Tragwerksentwurf (HOAI Phase 1-3)<br />

- Aufstellen prüffähiger Berechnungen (HOAI Phase 4)<br />

Baukonstruktion<br />

- Erstellen von Positionsplänen (HOAI Phase 1-4)<br />

- Erstellen von Bewehrungs-, Schal-, Fertigteil-, Holzbau- und Stahlbauplänen (HOAI Phase 5)<br />

Büro für Baustatik<br />

und Baukonstruktion<br />

Bgm.-Aurnhammer-Straße 22<br />

86199 Augsburg<br />

Telefon 0821/579001<br />

info@ib-geiger-augsburg.de<br />

www.ib-geiger-augsburg.de


Sonntag, <strong>27</strong>. März <strong>2022</strong><br />

Sportlich in die neue Woche Sport<br />

aktuell<br />

7<br />

Keeper Kevin Trapp verhinderte<br />

kurz vor Schluss mit einer starken<br />

Parade den Anschlusstreffer beim<br />

israelischen Elfmeter (links). In der<br />

Mitte das 2:0 durch Timo Werner,<br />

der nach einem Freistoß von Ilkay<br />

Gündogan seinen Fuß clever in die<br />

Schussbahn stellte und somit unhaltbar<br />

abfälschte. Rechts der Jubel<br />

über den Treffer kurz vor der<br />

Pause, über den sich auch Bundestrainer<br />

Hansi Flick freute. TV-Fotos<br />

Freundschaftspartie gegen Israel Zum Spielende hin zwei Elfer verschossen<br />

Sport in<br />

Kürze<br />

Formel 1: Perez holt Pole,<br />

Schumacher crasht<br />

Der Grand Prix von Saudi Arabien<br />

sorgt bislang für massig<br />

Schlagzeilen – und das nicht unbedingt<br />

im positiven Sinne. Nachdem<br />

es am Freitag zu einem Raketenangriff<br />

auf eine Ölraffinerie<br />

unweit der Rennstrecke kam,<br />

stand der GP kurz auf der Kippe.<br />

Organisatoren, Teams und Fahrer<br />

einigten sich aber darauf, wie geplant<br />

fortzufahren.<br />

Das Qualifying am Samstag<br />

musste dann aufgrund eines<br />

Crashs von Mick Schumacher<br />

für längere Zeit ausgesetzt werden.<br />

Der 23-Jährige krachte mit<br />

über 200 km/h in die Streckenbegrenzung<br />

und musste in der<br />

Folge ins Krankenhaus für weitere<br />

Routine-Untersuchungen. Laut<br />

Teaminfos befindet er sich jedoch<br />

bei guter Gesundheit und könnte<br />

eventuell sogar am Rennen teilnehmen.<br />

– Die Poleposition ging<br />

an Sergio Perez im Red Bull. Lewis<br />

Hamilton wurde nur 16.<br />

Klare Sache:<br />

2:0-Erfolg<br />

von Johannes Kaiser<br />

Gut begonnen, lange mitgehalten,<br />

doch schon gegen<br />

Ende der ersten Hälfte war<br />

klar, Israel würde für die deutsche<br />

Nationalmannschaft nicht wirklich<br />

zum Gradmesser werden. Am<br />

Ende stand ein souveränes 2:0,<br />

obwohl sowohl Israel als auch<br />

Deutschland kurz vor Schluss jeweils<br />

einen Elfmeter verschossen.<br />

Im ersten Testspiel der Ära<br />

Hansi Flick überhaupt probierte<br />

der Bundestrainer personell einiges<br />

aus. Der Hoffenheimer David<br />

Raum begann auf der linken Seite,<br />

Nico Schlotterbeck in der Abwehr,<br />

Jamal Musiala im Mittelfeld<br />

und Marc-André ter Stegen<br />

stand zwischen den Pfosten.<br />

Da war es wenig verwunderlich,<br />

dass nicht gleich von Beginn an<br />

alles klappte. Doch im Verlauf der<br />

ersten Halbzeit spielte sich die neu<br />

formierte Elf immer besser ein<br />

und kam vor allem durch Kai<br />

Havertz immer wieder zu guten<br />

Gelegenheiten. Ofir Marciano<br />

im Tor der Gäste erlaubte sich aber<br />

keine Fehler, sodass die angereisten<br />

Fans in Sinsheim bis zur 36.<br />

Minute auf den ersten Treffer warten<br />

mussten. Nach einer Ecke getreten<br />

von Raum stieg Havertz am<br />

höchsten und nickte den Ball problemlos<br />

zur 1:0 Führung in die<br />

Maschen. Da man sich aus dem<br />

Spiel heraus weiter schwertat,<br />

musste auch beim 2:0 wieder ein<br />

Standard herhalten. In der Nachspielzeit<br />

von Halbzeit eins, schoss<br />

Ilkay Gündogan den Ball perfekt<br />

in den Lauf des losgesprinteten<br />

Timo Werners, der nur noch den<br />

Fuß hinzuhalten brauchte.<br />

Gleich zu Beginn von Halbzeit<br />

zwei, in der sowohl Thomas Müller<br />

Kapitän Gündogan, als auch<br />

Kevin Trapp ter Stegen ersetzte<br />

tauchte wieder Werner frei vorm<br />

israelischen Tor auf und traf, doch<br />

der Assistent hatte die Fahne gehoben<br />

– Abseits, der Treffer zählte<br />

nicht. Doch die Flick-Elf zeigte<br />

sich nun deutlich spielfreudiger<br />

und erspielte sich weitere hochkarätige<br />

Chancen, scheiterte aber ein<br />

ums andere Mal am herausragend<br />

haltenden Keeper der Israelis.<br />

In der Folge wechselten beide<br />

Trainer weiter fleißig durch, was<br />

etwas Rhythmus aus dem Spiel<br />

nahm. Dafür bekamen aufseiten<br />

Deutschlands Spieler wie Lukas<br />

Nmecha oder Anton Stach noch<br />

zu ihrem Debüt für die Nationalmannschaft.<br />

Kurz vor Schluss bekamen<br />

Thomas Müller noch die große<br />

Das Tor zum 1:0 für deutschland durch Kai Havertz per Kopfball nach einer Ecke von David Raum.<br />

Chance das Spiel auch vom Ergebnis<br />

her standesgemäß zu gestalten.<br />

Nmecha wurde im Strafraum<br />

zu Fall gebracht, doch den<br />

fälligen Strafstoß setzte Müller<br />

nur an den Pfosten. Gleiches passierte<br />

auch den Israelis: Nach einem<br />

Foul von Schlotterbeck hielt<br />

Trapp in der 94. Minute den Strafstoß<br />

von Yonatan Cohen.<br />

Viel Aussagekraft hatte die Partie<br />

jedoch nicht, das dürfte sich<br />

aber am Dienstagabend ändern,<br />

wenn die deutsche Nationalmannschaft<br />

in Holland beim ewigen<br />

Rivalen zum nächsten Freundschaftsspiel<br />

zu Gast ist.


Projekt1_Layout 1 12.08.2021 13:33 Seite 1<br />

8<br />

Sonntag,<br />

Unser FCA<br />

<strong>27</strong>. März <strong>2022</strong><br />

Sportlich in die neue Woche<br />

FCA muss im April möglichst häufig punkten<br />

Ruhe vor dem Sturm<br />

von Johannes Kaiser<br />

Wieder zwei Wochen<br />

Pause bis zum nächsten<br />

Bundesligaspiel.<br />

Dieses Mal jedoch ganz nach<br />

Plan aufgrund der Länderspiele.<br />

Zeit also für das Trainerteam des<br />

FCA um Markus Weinzierl, die<br />

bittere Pleite aus dem Schwabenderby<br />

abzuhaken und die Mannschaft<br />

(mit Ausnahme der Nationalspieler<br />

und der Verletzten) intensiv<br />

auf die kommende englische<br />

Woche vorzubereiten.<br />

Allzu groß ist der Kader, den<br />

Weinzierl derzeit zur Verfügung<br />

hat, daher nicht. Auf Länderspielreise<br />

befinden sich Carlos Gruezo,<br />

Frederik Winther, Michael<br />

Gregoritsch, Andi Zeqiri, Ruben<br />

Vargas sowie Ricardo Pepi. Daniel<br />

Caligiuri musste sich nach<br />

einem am Dienstag erlittenen<br />

Schlag aufs Sprunggelenk einer<br />

MRT-Untersuchung unterziehen,<br />

Arne Maier trainierte wie Alfred<br />

Finnbogason nur individuell und<br />

Jan Moravek fehlte krankheits-<br />

Einladung zum<br />

Informationsabend<br />

Montag, den 28.<strong>03</strong>.<strong>2022</strong><br />

um 19:00 Uhr<br />

Anmeldung unter:<br />

wing@hs-augsburg.de<br />

wing.hs-augsburg.de<br />

Berufsbegleitend Wirtschaftsingenieur<br />

(B. Eng.) werden: Das geht!<br />

Sicher in die Zukunft mit einem<br />

Hochschulabschluss!<br />

Markus Weinzierl während einer<br />

Medienrunde am Trainingsplatz.<br />

FÜR ABITURIENTEN, MEISTER, TECHNIKER, FACHWIRTE<br />

bedingt. Lasse Günther kehrt<br />

bald nach überstandener Corona-<br />

Infektion zurück. Langzeitverletzt<br />

sind nach wie vor Noah Sarenren<br />

Bazee und Tobias Srobl.<br />

Trotzdem benötigen die Abläufe<br />

im Augsburger Spiel dringend Optimierung,<br />

will man die entscheidenden<br />

Spiele im April positiv gestalten.<br />

Am Sonntag in einer Woche<br />

ist zunächst der VfL Wolfsburg<br />

zu Gast, ehe am darauffolgenden<br />

Mittwoch das Nachholspiel<br />

gegen Mainz und am Samstag<br />

das Bayernderby gegen den Rekordmeister<br />

aus München folgt.<br />

Kein einfaches Programm, aus<br />

dem im Idealfall dennoch vier bis<br />

sechs Punkte herausspringen sollten.<br />

Andernfalls läuft der FCA<br />

Gefahr, im Abstiegskampf den<br />

Anschluss zu verlieren. Die Lage<br />

im Keller ist derzeit eng wie selten,<br />

den 14. und 17. Tabellenplatz trennen<br />

gerade mal ein Punkt.<br />

Das weiß auch Weinzierl, der<br />

von seiner Mannschaft nun fordert,<br />

„in jedem Spiel auf alles oder<br />

nichts zu gehen“. Dass vier der<br />

sechs kommenden Spiele vor eigenen<br />

Fans stattfinden, könnte ebenfalls<br />

von großer Bedeutung für den<br />

FCA sein. Schließlich gab es vor<br />

heimischer Kulisse bereits vier<br />

Siege, während es auswärts nur<br />

zwei waren. „Wenn wir diese Spiele<br />

nutzen und entsprechend punkten,<br />

werden wir das schaffen“, gibt<br />

sich der 47-Jährige optimistisch.<br />

Nichts zu Jubeln hatte Michael Gregoritsch (links) mit seiner österreichischen<br />

Nationalmannschaft bei der Niederlage gegen Wales.<br />

Gregoritsch ausgeschieden<br />

So schlagen sich die<br />

FCA-Nationalspieler<br />

Aus der Traum! Für Österreich<br />

um FCA-Profi Michael Gregoritsch<br />

hat sich die Qualifikation<br />

für die Winter WM in Katar nun<br />

endgültig erledigt und das nur<br />

dank eines Mannes – Gareth Bale.<br />

Der Waliser schoss sein Land<br />

beim 2:1-Erfolg über die Elf von<br />

Franco Foda mit einem direkten<br />

Freistoß ins Kreuzeck und einem<br />

weiteren starken Abschluss quasi<br />

im Alleingang ins Playofffinale.<br />

Eigentlich ging die starbesetzte<br />

österreichische Mannschaft um<br />

David Alaba, Marcel Sabitzer<br />

und Ex-FCA Abwehrhüne Martin<br />

Hinteregger als Favorit ins Spiel,<br />

hatte dem Real-Stürmer aber nicht<br />

genug entgegenzusetzen.<br />

Ebenfalls verloren hat Carlos<br />

Gruezo im Spiel Ecuador gegen<br />

Paraguay mit 1:3, wird dies aber<br />

locker wegstecken können, da<br />

sich Ecuador trotz Niederlage für<br />

die WM qualifizieren konnte.<br />

Gruezo spielte die gesamten 90<br />

Minuten und dürfte auch am Mittwoch<br />

gegen Argentinien wieder<br />

auf dem Platz stehen.<br />

Gute Aussichten auf eine WM-<br />

Teilnahme hat auch Ricardo Pepi.<br />

Foto: Sport in Augsburg<br />

Dem kostspieligen FCA-Neuzugang<br />

gelang zwar gegen Mexiko<br />

kein Treffer, von dem torlosen Remis<br />

profitieren jedoch beide<br />

Teams. Falls die USA eines ihrer<br />

nächsten beiden Spiele gewinnen,<br />

werden auch die Nordamerikaner<br />

in Katar vertreten sein.<br />

Bereits qualifiziert sind die<br />

Augsburger Angreifer Ruben<br />

Vargas und Andi Zeqiri mit der<br />

Schweiz, die in ihrer Gruppe schon<br />

im vergangenen Jahr die Italiener<br />

ausstachen, welche nach einer Niederlage<br />

gegen Nordmazedonien<br />

erneut auf die erste WM-Teilnahme<br />

seit ihrem Triumph 2006 warten<br />

müssen.<br />

Ricardo Pepi hat gute WM-Chancen.<br />

■ Einwurf<br />

Tor oder<br />

kein Tor?<br />

Von<br />

Johannes Kaiser<br />

Wann ist ein Tor ein Tor,<br />

oder anders gefragt, ab wann<br />

muss ein Treffer zählen?<br />

Die eigentlich simple Antwort<br />

darauf lautet, sowohl im Eishockey<br />

als auch im Fußball, sobald<br />

der Puck bzw. der Ball<br />

vollumfänglich hinter der Linie<br />

ist. Doch es gibt Ausnahmen.<br />

Beim Phantomtor von Stefan<br />

Kießling am neunten Spieltag<br />

der Saison 2013/14 zum Beispiel<br />

war der Ball klar hinter der Linie,<br />

doch sein Kopfball flog von außen<br />

durch ein Loch ins Netz.<br />

Dem Schiedsrichter fiel es nicht<br />

auf, es gab noch keinen Videobeweis,<br />

also zählte der Treffer.<br />

Ähnliches passierte bei der<br />

Eishockey WM 2008, als Ville<br />

Koistinen der 1:2-Anschlusstreffer<br />

im Spiel Finnland gegen die<br />

USA durch einen Schuss durchs<br />

Außennetz gelang. Es ist also<br />

nicht nur wichtig, dass der Ball<br />

oder Puck die Linie überquert,<br />

sondern auch wie bzw. von wo.<br />

Am vergangenen Mittwoch<br />

gestaltete sich die Lage eigentlich<br />

eindeutig. Panther-Stürmer<br />

Matt Puempel traf mit einem<br />

satten Schuss den rechten Pfosten,<br />

der Puck sprang einmal auf,<br />

traf dann den anderen Pfosten<br />

und sprang wieder heraus. Die<br />

erste Entscheidung der Schiris<br />

hieß Tor und war wohl auch die<br />

richtige, der Puck sprang sichtlich<br />

hinter der Linie auf.<br />

Dennoch nahm Schiedsrichter<br />

Sean MacFarlane, der sich<br />

nicht zum ersten mal vertan hat,<br />

den Treffer zurück, warum auch<br />

immer. Schlecht für Augsburg,<br />

sie verloren im Anschluss in der<br />

Verlängerung und könnten am<br />

Ende der Saison auch aufgrund<br />

dieser Fehl-Entscheidung, die<br />

Playoffs verpassen. Proteste gegen<br />

die Spielwertung haben übrigens<br />

nur selten Erfolg.<br />

Dennoch ist der Verband gut<br />

beraten, den Einsatz solcher<br />

Schiris, die (trotz Videobeweis)<br />

solche Fehler machen, in Zukunft<br />

möglichst zu verhindern.<br />

Vip-Tipp<br />

Sonntag, 3. April <strong>2022</strong>,<br />

15.30 Uhr, WWK-Arena<br />

FCA - VfL Wolfsburg<br />

Dr. T. Titzmann<br />

1:1<br />

Tel.: 0821 / 90 89 83 33 • www.alderma.de<br />

Dermatologie Hautkrebsvorsorge Lasertherapie Ästhethik<br />

Faltenbehandlung ambulante Operationen Allergologie<br />

Heizung n Sanitär n Wärmepumpen n Lüftung<br />

Solar n Blockheizkraftwerke n Wellnessanlagen<br />

1:1<br />

Kontakt: info@rr-ebikes.de<br />

Walter Fichtel<br />

K. H. Schäffer<br />

Web: rr-ebikes.de rr.ebikes.aichach<br />

86438 Kissing • Tel 08 21/80 99 50 - 0 • info@schaeffer-haustechnik.de<br />

2:1<br />

Schäffer Haustechnik GmbH n Gut Lindenau 1 n 86438 Kissing n Telefon 08 21/80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 21/80 99 50 - 45 n www.schaeffer-haustechnik.de n info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Michael<br />

Huber<br />

1:2<br />

AUTO FREY<br />

www.auto-frey.com<br />

1:2<br />

1:1<br />

www.kaesmayr.de<br />

Ihr Steuerberater Im augSburger Zentrum.<br />

Schwerpunkte:<br />

Kleine und mittlere Betriebe<br />

Existenzgründerberatung<br />

Steuerberater Käsmayr<br />

Steuerberater<br />

T: 08 21 / 2 79 56-0<br />

maximilianstr. 65 47<br />

1:0<br />

TREPPEN AUS MEISTERHAND<br />

SEIT 1975<br />

treppenzentrum<br />

ERLEBEN SIE UNSERE AUSSTELLUNG<br />

Digital unter treppenzentrum.de<br />

Live in Neusäß-Vogelsang<br />

Treppen<br />

Zentrum<br />

3:1<br />

2:1<br />

Andreas Haller<br />

Geschäftsführer<br />

von Parseval & Collegen<br />

Auf geht‘s Jungs! Viel Glück!<br />

HALLER GMBH & CO. KG Flotowstr. 14 | 86368 Gersthofen | Tel: 0821 24997 - 0<br />

Aktien, von Parseval Fonds, ETFs: & Collegen<br />

Wir bringen Aktien, Sie Fonds, ETFs:<br />

erfolgreich Wir bringen an die Sie erfolgreich an<br />

Börse!<br />

die Börse!<br />

2:0<br />

1:1<br />

| Tel.: 0821 / 44 80 69 43 www.vonparseval.com<br />

E-Mail: In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft info@vph-fonds.de mbH | Tel.: 0821 / 44 80 69 43 | www.vonparseval.com<br />

In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft mbH<br />

Objekt- und Werkschutz<br />

Alarmverfolgung (VdS)<br />

Revier- und Streifendienst<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Alarmverfolgung (VdS)<br />

Geld- Geld- und Werttransport und VdS-anerkanntes Werttransport<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Revier- und Veranstaltungsschutz<br />

Revier- und Streifendienst Veranstaltungsschutz<br />

W 1<strong>03</strong>909<br />

VdS-anerkanntes<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Nr. S 807071<br />

erreichbar<br />

DIN EN ISO 9001<br />

die Uhr<br />

VdS-anerkanntes<br />

W 1<strong>03</strong>909<br />

Zertifi ziert nach<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Heberle<br />

Nr. S 807071<br />

Geschäftsführung<br />

W<br />

DIN EN ISO 9001<br />

Jürgen<br />

1<strong>03</strong>909<br />

Frauentorstr. 22 · 86152 Augsburg · Tel. 0821/156124 · Fax 0821/33639<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

IMMOBILIENVERKAUF MIT GARANTIE!<br />

2:2<br />

Dieselstraße 41<br />

D-86368 Gersthofen<br />

T +49 (0) 821 450 722 15<br />

E augsburg@brimo-immobilien.de<br />

Schließdienst<br />

Geld- und Werttransport<br />

IMMOBILIEN AUGSBURG W www.brimo-immobilien.de<br />

Frauentorstraße 22<br />

Veranstaltungsschutz<br />

86152 Augsburg<br />

Tel. 08 21 / 15 61 24<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Fax 08 21 / 3 36 39<br />

DIN EN Frauentorstraße ISO 9001 22 die Uhr Frauentorstraße 22<br />

Nr. S 807071 86152 Augsburg erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

Tel. 08 21 / 15 61 24 86152 Augsburg<br />

Fax 08 21 / 3 36 39 Tel. 08 21 / 15 61 24<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

Rund um<br />

Fax 08 21 / 3 36 39<br />

die Uhr<br />

erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

1:2<br />

2:1 1:0 x:x


Sonntag, <strong>27</strong>. März <strong>2022</strong><br />

Sportlich in die neue Woche<br />

Panther-Power<br />

9<br />

Eishockey Panther gewinnen<br />

Chance auf<br />

die Playoffs<br />

Bauernstraße 43, 86391 Stadtbergen<br />

Tel. 0821 / 434330, Fax 0821 / 432299<br />

• Reparatur & Neuverglasung<br />

• Notverglasung<br />

• Alu/-Kunststofffenster & Türen<br />

• Fensterdichtungen & Beschläge<br />

• Bilderrahmen & Reinigung<br />

• Ganzglasanlagen & Glassandstrahlen<br />

• Zierspiegel & Glaskleben<br />

• Duschkabinen<br />

Tor, oder kein Tor? Hier ist der Puck ganz offensichtlich hinter der Linie.<br />

Den Augsburger Eishockey<br />

Panthern gelang am Freitag<br />

beim 3:2-Erfolg gegen<br />

Iserlohn ein wichtiger Sieg gegen<br />

einen direkten Konkurrenten im<br />

Rennen um die Playoffs.<br />

Mit dem nach Gehirnerschütterung<br />

wieder zurückgekehrten<br />

David Stieler, zeigten sich die<br />

Panther vor allem im Abschluss<br />

effizienter, als die Roosters, die<br />

trotz guter Gelegenheiten den<br />

Rückstand in der 8. Minute durch<br />

Magnus Eisenmenger hinnehmen<br />

mussten. Mit dieser Führung<br />

ging es in die erste Pause,<br />

aus der die Gastgeber aber besser<br />

rauskamen und schon in der 24.<br />

Minute in Überzahl den Ausgleich<br />

markieren konnten. Torschütze<br />

war Casey Bailey.<br />

Doch die Panther steckten<br />

nicht auf und gingen bei eigener<br />

Überzahl abermals in Führung.<br />

Der beste Vorlagengeber Jesse<br />

Graham steckte durch auf den<br />

besten Torschützen Adam Payerl,<br />

welcher eiskalt zu seinem 22.<br />

Saisontor einschoss. Im letzten<br />

Drittel versuchte Iserlohn noch<br />

einmal alles, nahm am Ende sogar<br />

den Torwart vom Feld, doch<br />

es half nichts. Vinny Saponari<br />

nutzte diesen Umstand aus und<br />

schob zum vorentscheidenden 3:1<br />

ins leere Tor der Roosters ein.<br />

Diese kamen Sekunden vor<br />

Schluss zwar noch einmal zum<br />

Anschlusstreffer durch Ryan<br />

O‘Connor, für mehr reichte die<br />

Zeit allerdings nicht mehr.<br />

Damit gewannen die Augsburger<br />

Panther im vierten Aufeinandertreffen<br />

mit Iserlohn zum ersten<br />

Mal und dürfen weiter von den<br />

Playoffs träumen. Dafür müsste<br />

man mindestens 10. werden, doch<br />

das Rennen ist eng, sowohl Bietigheim<br />

(10.) als auch Köln (12.) und<br />

Iserlohn (13.) haben noch realistische<br />

Chancen.<br />

Dafür, dass Augsburgs Karten<br />

im Playoff-Rennen nicht noch etwas<br />

besser stehen, zeigte sich unter<br />

der Woche im Heimspiel gegen<br />

die Kölner Haie Schiedsrichter<br />

Sean MacFarlane verantwortlich,<br />

der ein regeltechnisch gültiges<br />

Tor der Panther fünf Minuten<br />

vor Schluss beim Stand von 1:1<br />

aberkannte. Obwohl der Treffer<br />

erst zählte, studierten die Schiedsrichter<br />

über mehrere Minuten die<br />

Bilder auf Verdacht, der Puck habe<br />

nicht im vollen Umfang die<br />

Linie überquert.<br />

Diesen Schluss lassen die Bilder<br />

aber nicht zu, eher bestätigen<br />

sie den Eindruck, dass der Treffer<br />

tatsächlich regelkonform war.<br />

Dennoch nahm MacFarlane das<br />

Tor zurück und Köln gewann in<br />

Foto: Magenta Sport<br />

der Overtime. Besonders ärgerlich<br />

ist, dass dies nicht MacFarlanes<br />

erste Fehlentscheidung dieser<br />

Art war. Bereits in der Vorwoche<br />

erkannte dieser Schiri<br />

beim Spiel zwischen Straubing<br />

und Bremerhaven einen regelkonformen<br />

Treffer der Fishtown<br />

Von A wie Auspuff bis Z wie Zubehör.<br />

Alles fürs Auto.<br />

Pinguins zu Unrecht ab, Straubing<br />

gewann in der Folge.<br />

Trotzdem ist für die Augsburger<br />

Panther weiterhin<br />

KFZ-Teile · Zubehör<br />

Korrekturabzug<br />

alles drin,<br />

Herbert Sigl GmbH<br />

mit einem Heimsieg am heutigen<br />

Pferseer Straße 1 · 86391 Bei Änderungen Stadtbergen bitten wir baldmöglichst −<br />

Sonntag gegen die favorisierten<br />

Telefon 08 21- 2431366 · Fax spätestens 0821- 243 bis 13 Freitag 67 12 Uhr − um<br />

Wolfsburger, könnte SonntagsPresse<br />

man einen<br />

Richthofenstraße 15 ½ · 86343 Benachrichtigung Königsbrunn ansonsten ist die<br />

weiteren großen Schritt in Richtung<br />

der Qualifikation Erscheinungstermin: für die 20.<strong>03</strong>. e-mail: bis 10.04.<strong>2022</strong> info@kfz-teile-sigl.de Branchenführer · www.kfz-teile-sigl.de<br />

Telefon 08231 - 926910 · Fax 08 Freigabe 231 - 92 zum 6911<br />

Druck erteilt!<br />

erste Playoffrunde gehen. Größe: 60 jokmm hoch<br />

44 mm breit (1-sp.)<br />

Branchenführer<br />

Einrichtungen<br />

Garten & Floristik<br />

Handwerk<br />

Service<br />

KELLER<br />

P O L S T E R E I<br />

0821 45<strong>27</strong>60<br />

Computer<br />

Garten & Floristik<br />

S N<br />

SANITÄR<br />

WARTUNG<br />

Brunnen<br />

FS Kl. B) oder<br />

30<br />

Balmes Brunnen GmbH<br />

6. Februar 2021<br />

Baumschnitt<br />

und Fällungen<br />

Ausgebildet, ✓Sonnenschutz<br />

staatlich<br />

geprüft und zertifiziert<br />

Kostenfreie Angebote Baumpflege Gutachten<br />

Baumschnitt<br />

vor Ort!<br />

kostenlose Angebote<br />

Fällungen<br />

vor Ort<br />

Tel. 0821/998 4099 · www.konze-laur.de<br />

Gastronomie<br />

in Bergheim<br />

Messerschmittring Do. – So. 11.00 42 – ½ 22.00 ·Königsbrunn Uhr<br />

durchgehend geöffnet<br />

Wir Tel. 08231/989770 bieten weiterhin ·Fax Essen 08231/9897733<br />

zum abholen<br />

Hauptstraße 53 · 86199 Augsburg/Bergheim<br />

Tel. 0821 92123<br />

Winterpreise<br />

noch werden<br />

Handwerk<br />

bis muss! 31.<strong>03</strong>.<br />

NEU: Kolbergstraße 14<br />

Telefon 08 21 / 72 11 88<br />

Schackstr./Ecke Zietenstr. 1<br />

Telefon 08 21 / 90 72 73 73<br />

Sonn+Feiertag von 7.30-11.00 geöffnet<br />

HEIZUNG<br />

S N<br />

SANITÄR<br />

Sanitär- und Heizungstechnik<br />

Sanitär- und Heizungstechnik<br />

S.Neumair<br />

Partnachweg 1<br />

86165 Partnachweg Augsburg 1<br />

86165 Augsburg<br />

Tel. 08 21/729 23 25<br />

Tel. 08 23 25<br />

Fax 08 Fax21/729 08 21/72923 23 24<br />

Meisterbetrieb Email: Email: haustechnik.neumair@t-online.de<br />

WARTUNG<br />

SOLAR<br />

HEIZUNG<br />

| BRANCHENSERVICE<br />

08231 3041341<br />

www.brunnen-bayern.de<br />

kontakt@brunnen-bayern.de<br />

✓Schlüsseldienst<br />

Rolladen, Jalousien, Markisen,<br />

Sonnenschutz,Rolltore<br />

REPARATURDIENST<br />

www.zwick-rolladen.de<br />

Wenn’s wirklich gut<br />

Terrassenüberdachungen<br />

Wind- und Sonnenschutz<br />

Balkonverglasung<br />

Konstruktion – Design – Ausführung<br />

Leichtmetall Bauweise<br />

Monteure gesucht! m/w/d<br />

SOLAR<br />

Balmes<br />

Rindenmulch<br />

lose - 0-20 mm<br />

Sonderpreis 89,02€/to<br />

Kieswerk – Natursteine<br />

GmbH & Co. KG<br />

Am Kieswerk 2 · 082 37/808<br />

86447 Todtenweis-Sand<br />

S.Neumair<br />

✓Heizung/Sanitär<br />

Hebetechnik-<br />

Auch Selbstfahrer-<br />

Lkw bis 3,5 t. (mit<br />

Christian Rabus - ehemals Flitec -<br />

Alpenstraße 12a • 86836 Lagerlechfeld<br />

Tel. 08232-5<strong>03</strong> 10 02 • Mobil 0171-710 <strong>27</strong> 10<br />

info@insektenschutz-rabus.de<br />

www.insektenschutz-rabus.de<br />

Birkenfeldstr. 9 · 86157 Augsburg<br />

Telefon 0821- 525025 · Fax 0821- 525029<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

7,5 t.: sicheres<br />

Arbeiten z. B.<br />

Malerarbeiten,<br />

Dachrinnen-,<br />

Fenster- u. Vordachreinigung…<br />

Arbeitshöhe Bgm.-Wohlfahrt-Straße 20,<br />

17<br />

26 und 86343 30 m! Königsbrunn<br />

Auch Scheren-<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

und<br />

NOTFALL-RUFNUMMER<br />

Teleskopbühnen<br />

verfügbar! 08231880 www.schaeffer-haustechnik.de<br />

41 Ob als Lager- oder<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 21- 80 99 50- 45<br />

schluessel-schulz@online.de<br />

Hobbyraum – in Zeiten<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Notdienst 08 21- 80 9950 - 90<br />

www.schluessel-schulz.de steigender Grundstückspreise<br />

Probststraße<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

gewinnt 6, 86316 der Friedberg, Keller<br />

Tel. 08 21/2 69 91-0,<br />

Fliesenlegermeister<br />

aninfo@schaeffer-haustechnik.de<br />

Bedeutung. Fax 08 21/60 Vor 65 20allem in<br />

älteren Stauffenbergstr. Eigenheimen 7, 86161 Augsburg (im ist<br />

✓Bad/Sanitär<br />

Hause R + F), Tel. 08 21/59 10 86<br />

Ulrich Dreste dasInternet: Souterrain www.fliesen-bretschneider.de über die<br />

Badsanierung mit Staubabsauganlage Jahre oft stiefmütterlich<br />

Infos & Bilder unter: behandelt Fa. Neigert<br />

www.dreste-fliesen.de<br />

worden, entsprechend<br />

Fa. Renovieren Neigert und groß Sanieren ist der Sa-<br />

DÜRRWANGER<br />

0821-5898370<br />

Alle Renovieren Arbeiten rund ums und Haus!<br />

Badsanierungen nierungsstau.<br />

Sanieren<br />

Renovieren Trockenbau-Innenarbeiten-Dachrinnensäuberung<br />

Fußböden sind<br />

und Feuchte Sanieren und<br />

unebene Alle Alle Arbeiten Arbeiten rund rund ums ums Haus! Haus!<br />

Wir erneuern Ihr Bad!<br />

keine u 08293/95 Ausnahme. 10 10 54 54 Eine Sanierung<br />

ist immer Aufgabe<br />

- komplett<br />

u 0171/<strong>27</strong>0 76 76 38 38<br />

- alters- u. behindertengerecht<br />

alexander.neigert@icloud.com<br />

des<br />

- fachmännisch<br />

Fachhandwerkers,<br />

Staatl. - sauber gepr. & schnell Farbenund<br />

Lacktechniker<br />

denn wenn hier Fehler<br />

passieren, Anlagen leidet oft die<br />

Maler- Haunstetten u. Lackierermeister<br />

- Jahnstraße 42<br />

Ihr Meisterbetrieb für<br />

Tel. 0821/812266 - Fax 87919 Bausubstanz. Technik Bisher Wartung war es<br />

sanitär<br />

Schloßbergstr. 14 · 86872 Scherstetten<br />

heizung<br />

Korrekturabzug<br />

Reparatur<br />

klima<br />

Tel. 08262/1043 · Fax 08262/9684990 recht Leichtle aufwendig, Service einen<br />

Wasser Wärme und mehr ...<br />

Kellerboden zu sanieren,<br />

✓Insektenschutz<br />

Arthur Leichtle - Öl + Gas<br />

SonntagsPresse<br />

da Kesseltausch, mehrereBadsanierung<br />

Arbeitsgänge<br />

notwendig<br />

Im Oberdorf 1, Zusmarshausen<br />

waren und<br />

info@elektro-saxenhammer.de<br />

www.elektro-saxenhammer.de<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Alte Kellerböden schnell sanieren<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing 86153 Augsburg<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 Anzeigen-Hotline<br />

Tel. 08 21/51 80 51<br />

21- 80 99 50- 45<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

Schäffer Haustechnik EFFEKTIV GmbH Schäffer / Haustechnik Fußbodensanierung Telefax GmbH 08 21- 80 99 50- 45durch den<br />

Notdienst 080176-43 21- 9950 1376 -00<br />

Mo-Fr Profi 8.00-18.00<br />

90 Gut Lindenau 1, 86438 Notdienst Bürozeiten:<br />

Kissing 08 21- 80 9950 - 90 Bürozeiten:<br />

Lichtschachtabdeckungen Insektenschutzgitter und und<br />

anlagentechnik-leichtle.de 08291-1359<br />

Insektenschutzgitter Lichtschachtabdeckungen vom vom Fachmann<br />

Erscheinungstermin: <strong>27</strong>.02.<strong>2022</strong><br />

– immer die passende Lösung.<br />

Größe: 30 mm hoch<br />

44 mm breit Container (1-sp.) -<br />

✓Küchen<br />

Mietpark<br />

Baumaschinen- und<br />

Anhängervermietung<br />

Erdbewegung • Baggerbetrieb<br />

PROFESSIONELLE BERATUNG,<br />

PLANUNG & MONTAGE<br />

Container<br />

Aushub • Bauschutt<br />

Gartenabfälle • Sperrmüll<br />

Lieferung von Sand, Kies,<br />

Rimul und Erde,<br />

von 1 bis 30 cbm<br />

Alemannenstr. Tel. (0821) 8 95018 • www.eser.de<br />

86517 Wehringen<br />

www.kücheninsel.de<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 21- 80 99 50- 45<br />

Notdienst 08 21- 80 9950 - 90<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Bürozeiten:<br />

Mo - Do 7 - 17 Uhr<br />

Freitag 7 - 13 Uhr<br />

Bürozeiten:<br />

Mo - Do 7 - 17 Uhr<br />

Freitag 7 - 13 Uhr<br />

Mo - Do 7 - 17 Uhr<br />

Freitag 7 - 13 Uhr<br />

Service<br />

Fa. Obermeier<br />

Selbstverlaufender Dichtspachtel<br />

gleicht Bodenunebenheiten<br />

Wir entrümpeln für Sie:<br />

Wohn- und Haushaltsauflösungen<br />

aus und vom dichtet Keller bis dabei zum Dach. die Fläche<br />

Besenrein, ab. kompetent & zuverlässig<br />

Verwertbares wird angerechnet<br />

Foto: Saint-Gobain Weber/txn<br />

Ihre Kummer-Nummer:<br />

☎ 0179/6597168<br />

Trocknungszeiten eingehalten<br />

werden mussten.<br />

✓Baumschule<br />

BARES<br />

für RARES<br />

Antiquitäten, Musikinstrumente,<br />

alte Kameras, Pelze, Bilder, Zinn,<br />

Garten- u. Landschaftsbau | Meisterbetrieb<br />

Schmuck,<br />

Alemannenstraße<br />

Uhren,<br />

10 | 86517<br />

Münzen,<br />

Wehringen<br />

u.v.m.<br />

Tel. (01 76) 63 22 63 67 o. (01 77) 56 60 975<br />

Zuverlässige und seriöse Abwicklung<br />

01575 5367999 Herr Franz<br />

✓Garagentore<br />

Schneller und besser<br />

Um schnellere und bessere<br />

Ergebnisse zu erzielen, hat<br />

Saint-Gobain Weber ein<br />

innovatives Bodensanie-<br />

Do 8.00-20.00<br />

Sa 9.00-13.00 Uhr<br />

rungssystem entwickelt.<br />

Der selbstverlaufende Bodendichtspachtel<br />

weber.tec 932 gleicht Unebenheiten<br />

aus und dichtet<br />

dabei<br />

Immobilien<br />

gleichzeitig ab.<br />

Wartezeiten und erneute<br />

Anfahrt zwischen Die den Experten Arbeitsgängen<br />

entfallen.<br />

vorort!<br />

IHRE ***** MAKLER!<br />

Es<br />

(laut CAPITAL 10/17)<br />

bindet schnell ab und ist<br />

bereits<br />

Garantiert Mehr nach als nur drei ein Ihr<br />

bis Makler! Vorteil<br />

fünf<br />

beim Kauf und Verkauf von Immobilien<br />

Stunden<br />

Die EXPERTEN<br />

begehbar.<br />

vor Ort<br />

Leichte<br />

für Ihre<br />

www.garant-immo.de<br />

IMMOBILIEN-Angelegenheiten<br />

Belastungen sind nach 24<br />

Nutzen Sie Ihre Chance für eine unverbindliche<br />

Stunden erste Beratung. möglich, Wir nehmen uns die sehr gerne volle<br />

Zeit für Sie und helfen Ihnen bei der:<br />

Aushärtung braucht nur<br />

• Aktuellen MARKTWERT-Analyse<br />

sieben • Aktuellen Tage. MARKTWERT-Ermittlung Danach ist der<br />

neue<br />

• Strategie<br />

Boden<br />

zu der VERMARKTUNG<br />

abriebfest und<br />

• Abwicklung der VERMARKTUNG<br />

kann • Alternative: ohne LEIBRENTEN-Lösung Überarbeitung<br />

• Unterstützung beim Immobilien-Kauf<br />

direkt genutzt werden.<br />

• Und vieles mehr!<br />

Weitere<br />

GARANTiert<br />

Informationen<br />

Ihr Vorteil!<br />

erhalten<br />

Sie im Fachhandwerk.<br />

www.garant-immo.de · Tel. 08 21/4 39 87 00<br />

(pr/txn)<br />

Mo - Do 7 - 17 Uhr<br />

Freitag 7 - 13 Uhr<br />

Proviantbachstr. 9<br />

VERKAUF LOKAL und und<br />

✓Balkone VERMIETUNG<br />

KOMPETENT<br />

vom Ihr Immobilien-<br />

Immobilienprofi<br />

regional<br />

Makler<br />

&<br />

in<br />

erfahren<br />

Augsburgg<br />

Augsburg - München<br />

seit 1994<br />

Über 30 Jahre Erfahrung<br />

Lünendonk Immobilien<br />

www.mli24.de · 08 · 08 21/6609 71 11<br />

Sie wollen Ihre Immobilie<br />

vermieten oder verkaufen?<br />

SERIÖS Ausstellungsraum<br />

· ZUVERLÄSSIG · KOMPETENT<br />

Klosterlechfeld<br />

Bolsinger Immobilien<br />

Am Wäldle 12 • Tel. 08232/77426<br />

08 21/4 54 46 43<br />

Di., Mi., Fr. 14.00-18.00 Uhr<br />

Göggingen www.koch-ueberdachungen.de<br />

· Wellenburger Straße 9<br />

www.ib-web.de · info@ib-web.de<br />

✓Malerarbeiten


10<br />

Sonntag,<br />

Foto-Kunst<br />

<strong>27</strong>. März <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Durch ihren von Tanz, Ballett und rhythmischer Sportgymnastik geprägten Hintergrund ist es der musisch-artistische Gedanke in ihrer Arbeit, der Christina Bulka so fasziniert. Ihre lichtmalerischen Fotografien<br />

inszeniert sie in Augsburg und ganz Europa mit feinem Gespür für Bewegung und Körperhaltung. Hier einige Beispiele der Foto-Künstlerin, die seit rund 15 Jahren in der Fuggerstadt lebt und arbeitet.<br />

Die Augsburger Fotografin Christina Bulka und ihre besonderen Bilder<br />

Scheinbar schwerelos<br />

Lassen sich aktionsgeladene<br />

Sport- und Tanzfotografie,<br />

klassische Glamour-Shootings<br />

und künstlerische Lichtbildnerei<br />

vereinen? Beim Betrachten<br />

der Fotografien von Christina<br />

Bulka lautet die Antwort „ja“! Ihre<br />

fantastischen Inszenierungen sogenannter<br />

„Aerial Art“ sind beeindruckende<br />

Momentaufnahmen von<br />

scheinbar schwerelosen Körpern –<br />

sorgfältig ins rechte Licht gesetzt<br />

und in ungewöhnlicher Umgebung<br />

oder im Studio eingefangen.<br />

Der Ursprung von Christina<br />

Bulkas Passion für das Spiel mit<br />

emotionsgeladenen Foto Kompositionen<br />

liegt in ihrer eigenen Vergangenheit<br />

als Leistungssportlerin<br />

im Geräteturnen und der rhythmischen<br />

Sportgymnastik sowie in<br />

ihrem Faible für Tanz und Ballett.<br />

Nachdem sie diese Karriere<br />

verletzungsbedingt aufgeben<br />

muss, konzentriert sie sich ganz<br />

auf die künstlerische Umsetzung<br />

des Spiels mit der Ästhetik. Nach<br />

der Fachoberschule für Gestaltung<br />

und einem kurzen Abstecher an<br />

einer Berufsfachschule für Grafik<br />

und Werbung in München beginnt<br />

sie 2006 ihr „Herzensstudium“ in<br />

Kommunikationsdesign an der<br />

Hochschule Augsburg mit Hauptfach<br />

Fotodesign, das sie 2010 mit<br />

dem Bachelor of Arts abschließt.<br />

Bereits kurz darauf veröffentlicht<br />

sie mit ihrer damaligen Poledancetrainerin<br />

Nadine Rebel (Idee,<br />

Konzept, Text) und Ex-Kommilitonin<br />

Julia Hirsch (Idee, Konzept,<br />

Grafik und Illustration) das Bestseller-Werk<br />

„Poledance Passion“<br />

(Stiebner/Copress Verlag), dem<br />

aktuell umfassendsten und bedeutendsten<br />

deutschsprachigen Werk<br />

über die Trendsportart Poledance,<br />

das bereits in der sechsten Auflage<br />

erschienen ist. Das Projekt, für das<br />

sie u.a. Bildlook, Fotografie und<br />

Christina<br />

Bulka<br />

Bildbearbeitung konzeptionierte,<br />

ist ästhetischer Coffeetable Bildband<br />

und Lehrbuch für erfolgreiches<br />

Training in einem.<br />

Im Frühjahr 2014 erfüllt sich<br />

die junge Fotografin ihren Traum<br />

vom eigenen Tageslicht-Atelier in<br />

Augsburg und beginnt zwei Jahre<br />

später noch ein Master-Studium in<br />

Kunst-und Kulturgeschichte. Auch<br />

dies fließt in ihre Arbeit mit ein,<br />

etwa bei Burlesque- und PinUp-<br />

Shootings, für die sie gebucht wird<br />

und in denen ihre Auftraggeberinnen<br />

sich dem Spiel hingeben, in<br />

ganz unbekannte, verführerische<br />

Rollen zu schlüpfen.<br />

Eine ihrer bevorzugten Locations<br />

für ein außergewöhnliches<br />

Set ist das Parktheater in Göggingen.<br />

Hier bietet sie bei aufwendigen<br />

Themenshootings wie „The<br />

Great Gatsby“ Profi-Tänzerinnen<br />

und Akrobaten die Möglichkeit<br />

zum kreativen Spiel vor der Kamera.<br />

Im Team mit Make-up-Artist<br />

und Stylistin lässt sie dann<br />

ihre individuellen Interpretationen<br />

entstehen, die sie mal mit einem<br />

„rockigen Twist“ versieht, mal<br />

mystisch oder auch mit einem Augenzwinkern<br />

in Szene setzt. bulu<br />

Mehr zu Christina Bulka, ihren<br />

Fotoevents und zum Buch „Poledance<br />

Passion“ auf www.latenighttales.de<br />

und www.instagram.com/<br />

latenighttalesphotography/<br />

Das PCR-Testzentrum<br />

...der Stadt auf dem Plärrergelände<br />

schließt am<br />

Montag, 28. März, 15 Uhr.<br />

Das Zelt wird am Dienstag<br />

abgebaut. Die Kapazitäten<br />

werden in die Teststation<br />

vor dem Impfzentrum in der<br />

Bürgermeister-Ullrich-Straße<br />

integriert. Dies bedeutet<br />

eine Erweiterung der dortigen<br />

Testkapazitäten auf<br />

1000 Tests pro Tag.<br />

20 %<br />

auf Waschen,<br />

Schneiden und<br />

Föhnen für alle<br />

Wir versteigern für Sie oder kaufen bar an.<br />

Gold, Schmuck, Silber, Antiquitäten,<br />

Gemälde u. a. Terminvereinbarung unter<br />

0821 / 55 10 01 - Parkplätze vor dem Haus.<br />

Auktionshaus<br />

Georg Rehm GmbH<br />

Provinostraße 50 1/2, Augsburg<br />

seit über 35 Jahren für Sie da<br />

Rindenmulch<br />

lose - 0-20 mm<br />

Sonderpreis<br />

89,02€/to<br />

Kieswerk – Natursteine<br />

GmbH & Co. KG<br />

Am Kieswerk 2 · 082 37/808<br />

86447 Todtenweis-Sand<br />

Aus Tradition<br />

innovativ...<br />

M ayer & Söhne GmbH & Co. KG<br />

Oberbernbacher Weg 7 · 86551 Aichach<br />

Telefon 08251 880-0 · Telefax 08251 880-309<br />

www.mayer-soehne.de · info@mayer-soehne.de<br />

...in Bogen- und Rollendruck<br />

■ Top-Beratung<br />

■ Hervorragender Service<br />

■ Top-Qualität<br />

■ Hohe Zuverlässigkeit<br />

■ Bestmögliche Flexibilität<br />

■ Innovation<br />

■ Verlegerische Erfahrung<br />

■ Große Produktpalette<br />

■ Sonderwerbeformen<br />

Wir<br />

■ a chten gewissenhaft auf den<br />

effi zienten Einsatz aller Ressourcen<br />

■ arbeiten mit Energie aus<br />

regenerativen Rohstoffen<br />

■ drucken CO 2<br />

-kompensiert<br />

■ sind FSC ® -zertifi ziert<br />

IMPRESSUM<br />

Herausgeber<br />

Walter Kurt Schilffarth<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

Geschäftsführerin<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

Chefredakteur<br />

Wolfgang Bublies (V.i.S.d.P.)<br />

Redaktion<br />

Marc Kampmann (Produktion),<br />

Johannes Kaiser, Annabell<br />

Hörner, Michael Siegel<br />

AJ Verlags GmbH<br />

Provinostraße 52 –<br />

Bürovilla III • 86153 Augsburg<br />

☎ 08 21 /34 77 420<br />

Druck Mayer & Söhne, Aichach


gsformen<br />

rungen.<br />

bitte an<br />

n.de<br />

<br />

Ein professioneller Radwechsel schont die Nerven<br />

<br />

<br />

19. März <strong>2022</strong> BERUF UND KARRIERE | 31<br />

<br />

In der <br />

Regel werden beim Reifenwechsel<br />

<br />

nicht nur der Rei-<br />

gesetzlich durch die Straßenzupassen.<br />

Dieser Leitsatz wird<br />

Nettes Team sucht<br />

<br />

● Stellenangebote fen, sondern das gesamte<br />

Rad, verkehrsordnung ergänzt, sodass<br />

bei Glatteis, Schneeglätte,<br />

<br />

also Reifen<br />

<br />

und Felge, ausgetauscht.<br />

Dementsprechend Schneematsch oder Eis- und <br />

LKW-Fahrer für Sattelzug m/w/d<br />

<br />

im Nahverkehr und deutschlandweit<br />

<br />

wird der Vorgang als Radwechsel<br />

bezeichnet.<br />

nutzt werden müssen. <br />

Reifenglätte Winterreifen be-<br />

<br />

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! <br />

<br />

<br />

Gesetzliche Bestimmungen Werkstatt Ihres Vertrauens<br />

<br />

www.fieber-spedition.de<br />

<br />

<br />

Tel.: 0 82 31-60 30 15<br />

<br />

Ein Reifen sollte immer dann Ihr Ansprechpartner für den<br />

Auszub<br />

<br />

E-Mail: fieber@fieber-spedition.de<br />

<br />

<br />

gewechselt<br />

Lech-Garagen<br />

werden,<br />

GmbH<br />

wenn<br />

· Hunnenstr.<br />

er Reifenwechsel<br />

34 · 86343 Königsbrunn<br />

ist in erster<br />

Wir suchen zum sofortigen oder baldigen Eintritt: verschlissen <br />

Telefon:<br />

oder<br />

0 82 31<br />

beschädigt<br />

/ 60 30 15<br />

Linie<br />

· magel@lechgaragen.de<br />

die Werkstatt Ihres Vertrauens.<br />

Darüber hinaus bieten ren Sie e<br />

ist und den alltäglichen Belastungen<br />

nicht mehr standhal-<br />

auch viele spezialisierte Werk-<br />

Fachman<br />

<br />

Bauleiter/Meister/Abrechner (m/w/d)<br />

ten kann. Gesetzlich ist eine stätten diesen Service an. Reifen<br />

wechseln zu lassen, spart da er üb<br />

wechsel<br />

Lageristen mit Grundkenntnissen Bau (m/w/d)<br />

Zur Verstärkung <br />

unseres Für Gastronomiebetrieb Teams in<br />

<br />

Wir suchen:<br />

Mindestprofiltiefe von 1,6 mm<br />

Baugeräteführer (Lader, Erdbeerverkäufer<br />

(m/w/d)<br />

Unterstützung m/w/d<br />

Bagger) (m/w/d)<br />

Augsburg suchen wir ab sofort<br />

vorgegeben. suchen Außerdem wir ab sofort sollten od. später Platz. einen Sowohl erfahrenen für den Radwechsel<br />

als auch für die Lagerung<br />

bessere W<br />

<br />

Die Gemeinde Pfaffenhofen Maurer/Baufacharbeiter Kompostplatz-Mitarbeiter<br />

a.d. Glonn<br />

von(m/w/d)<br />

die Reifen nicht älter als 7 Jahre<br />

sein.<br />

der Reifen ist viel Platz nötig. Zusätzlic<br />

ca. Ende April bis Ende Juli gesucht.<br />

Steuerfachangestellten <br />

Pizzabäcker 2.400 (m/w/d) € netto<br />

<br />

Landkreis Dachau, ca. 2300 Bauhelfer Einwohner<br />

Obstbauer Kraus<br />

• Standort Mering/Königsbrunn in Vollzeit<br />

mit Erfahrung Tel. Hochbau 08238/9667073 (m/w/d) oder<br />

für die selbständige Bearbeitung <br />

In Tellerwäscher einem von Haus Lohn- mit 1.800 und Garage € netto lässt Experten<br />

• Springer (Neusäß, Diedorf, Stadtbergen, Friedberg) sucht baldmöglichst, eine/n Mitarbeiter/in als<br />

www.obstbauer-kraus.de<br />

Klassische Finanzbuchhaltungen, Zeiten für sowie Abschluss- <br />

sich Thekenkraft dies u. Steuererklärungen.<br />

umsetzen, 1.700 € netto in einer<br />

mal unt<br />

In Vollzeit, Teilzeit oder 450 € möglich<br />

Leitung Verwaltungs-Bauamt Ihre Bewerbung (m/w/d) richten Sie bitte an:<br />

Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen<br />

den <br />

Radwechsel senden Sie bitte an folgende Wohnung Telefon 0173/247<strong>03</strong>07<br />

Adresse: wird das schnell zu auf Bre<br />

in Teilzeit (10 - 13 Wochenstunden)<br />

Haushaltshilfe: (m/w/d)<br />

einem ausgewachsenen Problem.<br />

Werkstätten verfügen unter de<br />

läge wer<br />

HAUSWIRTSCHAFTER Wer hat Freude mir bei der Arbeit <br />

Wolf & Kollegen<br />

für unsere Kunden. Sie bedienen den Radlader und sind für die IMKasse zuständig.<br />

Ostern und Oktober gelten als<br />

Mitarbeit in der Kämmerei (m/w/d)<br />

in Haus und Hof zu helfen. Bitte klassische <br />

Steuerberatungsgesellschaft Zeiten für den Radwechsel,<br />

Industriestraße 9, 86551 Aichach<br />

über genug Montagefläche mbH und ist Fachk<br />

Lust auf eine sinnvolle Arbeit in der Natur für die Natur? Dann sind Sie bei in uns Teilzeit richg!<br />

TAGUNGSBEREICH (M/W/D) (10 - 13 Wochenstunden)<br />

Manfred Wall nur Deutsch sprechende Pers. die <br />

um sich der jeweiligen lagern die Reifen bis zum nächsten<br />

Wechsel. Zusätzlich spa-<br />

zwei Flie<br />

Werksta<br />

Leitung Verwaltungs-Bauamt undAmselstraße auch 18, 86556 selbständiges Kühbach Arbeiten gewohnt<br />

ist. oder (Landwirtschaft 0172/8608514 in<br />

Jahreszeit <br />

Tel. reifentechnisch 08251/89560 an-<br />

∙ www.stb-wolf-aic.de<br />

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Post oder Mail:<br />

<br />

Mitarbeiter*In für<br />

KSK Komposerungs-Service Käßmeyer GmbH<br />

Mitarbeit in der Kämmerei (m/w/d) Telefon 08251/88880<br />

<br />

Lager & Verpackung<br />

Eidlerholzstraße 100<br />

in Teilzeit (20 - 25 Wochenstunden)<br />

Augsburg / Hochzoll) Festanstellung<br />

für 20-25 Std./Wo. BRINGT ERFOLG FÜR ALLE in SERVICE MARKEN<br />

Graben gesucht FÜR ALLE<br />

Ansprechpartner: patricia.kaessmeyer@ksk-gmbh.de / Tel: 0160/2<strong>03</strong>2819<br />

Fr<br />

IHRE WERBUNG<br />

Teilzeit / Vollzeit<br />

87746 Erkheim<br />

KÖNIGSBRUNN<br />

SERVICE Bezahlung je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen bis A 10<br />

Genaue Stellenbeschreibung unter: hps://biomassezentrum.de/cms/kontakt/stellenangebote/<br />

bewerbung@sidco.de<br />

BBesG oder E 10 TVöD (mit 50% Großraumzulage). WirsuchenabsofortfürdieTank&Rastanlage<br />

WirsuchenabsofortfürdieTank&Rastanlage<br />

Bewerbungen <br />

werden bis ke@gut-schwabhof.de<br />

SERVICE Vermittlung E-Mail: augsburg@staz.de FÜR von ALLE Neu- SERVICE MARKEN<br />

und Fr<br />

4.4.<strong>2022</strong> erbeten. Die vollständigen Stellenausschreibungen sind abrufbar Edenbergen<br />

unter<br />

Edenbergen<br />

Telefon 0821/50 71-0<br />

SIDCO FÜR ALLE<br />

PERO entwickelt und produziert<br />

Vermittlung von GmbH<br />

Neu<br />

Anlagen zur Teilereinigung. Wir<br />

https://www.pfaffenhofen-glonn.de/stellenausschreibungen-1. <br />

KassiererfürTankstelle <br />

Gebrauchtwagen Vermittlung von Neu- (m/w/d)<br />

<br />

Wir suchen BMW ab sofort: Gebrauchtwagen Vermittlung und Mini<br />

von Neu<br />

BM<br />

sind Technologieführer und ein<br />

„SERVICEORIENTIERUNG<br />

Familien unternehmen, das sich<br />

Gebrauchtwagen BMW Gebrauchtwagen und Mini<br />

BM<br />

Servicekraft(m/w/d)<br />

durch sein kollegiales Arbeitsklima<br />

aus zeichnet.<br />

+<br />

So sieht ihr Tag aus: Sie sorgen für Ordnung auf dem Kompostplatz und sind erster Ansprechpartner<br />

Details<br />

Wir suchen<br />

<br />

Stellenmarkt<br />

<br />

ALS LEITMOTIV <br />

<br />

IHRER ARBEIT“ MitarbeiterfürEssensausgabe<br />

<br />

<br />

MitarbeiterfürEssensausgabe<br />

<br />

mitSpülküche (m/w/d)<br />

(m/w/d)<br />

<br />

<br />

inVoll-undTeilzeit,gerneauchSchülerund <br />

Studenten <br />

Studenten (m/w/d)<br />

(m/w/d) <br />

<br />

Ferienarbeiter/in für den Bauhof (m/w/d) <br />

<br />

<br />

<br />

Sandra ZWEER<br />

IhrProfil: <br />

<br />

Zwei Reinigungskräfte<br />

Personalreferentin<br />

<br />

<br />

Teilzeit Leistungsbereitschaft,Belastbarkeit<br />

<br />

<br />

20 Wochenarbeitsstunden (m/w/d)<br />

Bereitschaftfür3-Schicht-System<br />

<br />

Bewerbung bitte an Frau Sandra <br />

für das Gartenhallenbad<br />

Freundlichkeit,Verantwortungsbewusstsein<br />

<br />

Immer günstig Immer günstig<br />

Zweer unter pero.jobs@pero.ag <br />

Teamfähigkeit,Kommunikationsfähigkeit<br />

<br />

<br />

<br />

und KFZ-Mechatroniker<br />

<br />

immer<br />

und immer (m/w/d)<br />

Zwei Rettungsschwimmer/in (m/w/d) PKW-FührerscheinvonVorteil<br />

<br />

<br />

Immer günstig Immer günstig<br />

PERO AG<br />

<br />

ein Termin für ein Termin für<br />

<br />

und immer<br />

und immer<br />

An O<br />

Hunnenstraße 18 Hausmeister in Teilzeit<br />

UnserAngeobt:<br />

Sie Serviceassistent frei!<br />

Sie (m/w/d) frei!<br />

D-86343 Königsbrunn<br />

ein Termin<br />

30 Wochenarbeitsstunden (m/w/d) Interessante,verantwortungsvolleundabwechs-<br />

<br />

- auch für Quereinsteiger ein Termin für<br />

Fon: +49 ( 0 )8231 6011-0<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

lungsreicheTätigkeitineinemkollegialenTeam<br />

<br />

Sie frei!<br />

Sie frei!<br />

pero.info@pero.ag<br />

<br />

Eine/n Kinderpfleger/in (m/w/d)<br />

Sonn-undFeiertags-Zuschlag<br />

<br />

<br />

Bewerben Sie sich unter<br />

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte bis spätestens<br />

<br />

WennSieInteresseandiesenStellenhaben,<br />

<br />

<br />

bewerbung@auto-weiss.de<br />

PERO | ANLAGEN ZUR TEILEREINIGUNG<br />

WennSieInteresseandiesenStellenhaben,<br />

Auto Weiss GmbH & Co. KGAuto Weiss GmbH & Co. KG<br />

06.04.<strong>2022</strong> an die Stadt Stadtbergen, Personalamt, Oberer Stadtweg 2,<br />

sendenSiebitteIhreaussagefähigen<br />

<br />

86391 Stadtbergen oder per Mail an bewerbung@stadtbergen.de<br />

www.pero.ag<br />

(bitte nur <br />

sendenSiebitteIhreaussagefähigen<br />

REIFENZENTRALE<br />

PDF Dokumente)<br />

Bewerbungsunterlagenan: <br />

Werner-von-Siemens-Str. Auto Weiss GmbH & Co. KG 2 | 86551 Werner-von-Siemens-Str. Auto Weiss Aichach GmbH & Co. KG 2 |<br />

Bewerbungsunterlagenan:<br />

<br />

<br />

Tank-&RastanlageEdenbergen,HerrnAnhofer<br />

FRIEDBERG Telefon Werner-von-Siemens-Str. Auto Weiss<br />

<br />

08251 GmbH 8745-0<br />

&& Co.<br />

| Co. www.auto-weiss.de<br />

KG 2 KG | 86551 Telefon<br />

Auto Werner-von-Siemens-Str. Weiss Aichach 08251<br />

GmbH<br />

8745-0<br />

& Co.<br />

| www<br />

KG 2 |<br />

<br />

Tank-&RastanlageEdenbergen,HerrnAnhofer<br />

<br />

Telefon Werner-von-Siemens-Str. 08251 8745-0 | www.auto-weiss.de<br />

22 | | Werner-von-Siemens-Str. Telefon 86551 Aichach 08251 8745-0 | www 2 |<br />

Gailenbach13,86368Gersthofen<br />

<br />

<br />

<br />

0821/65072423<br />

08222/2439 Herr Anhofer<br />

Telefon Telefon 08251 08251 8745-0 | | www.auto-weiss.de<br />

Telefon 08251 8745-0 | www<br />

E-Mail:mail@edenbergen-sued.de<br />

E-Mail: info@burgauer-see.de<br />

<br />

Ausführliche Informationen erhalten Sie unter<br />

www.stadtbergen.de/rathaus/stellenangebote <br />

<br />

<br />

Stadt Stadtbergen, Oberer Stadtweg 2, 86391 Stadtbergen<br />

Anzeigen-Hotline<br />

Telefon: 0821/2438-0 | Email: bewerbung@stadtbergen.de<br />

0176-43137600<br />

<br />

<br />

<br />

G<br />

M<br />

B<br />

H<br />

<br />

<br />

Zei<br />

Zei<br />

t<br />

Palliativteam www.cab-a.de/ausbildung<br />

Wittelsbacher Land<br />

beim Caritasverband Lkr. Aichach-Friedberg e.V.<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Pflege braucht Profis!<br />

Du fehlst uns noch!<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Für unsere Caritas-Seniorenzentren in Augsburg und Umgebung<br />

Moltkestr. 14 86159 Augsburg Tel.: 0821 / 3 43 04-51 bewerben@cab-a.de<br />

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine examinierte<br />

Pflegefachkraft (w/m/d) mit Berufserfahrung und<br />

Führerschein Klasse B in Teilzeit (25 -30 Std).<br />

Wenn Sie Freude an selbstständigem Arbeiten in einem<br />

aufgeschlossenen Team haben, freuen wir uns auf Ihre<br />

Bewerbung zu Hd. Fr. Dr. M. Emmerling:<br />

monika.emmerling@caritas-aichach-friedberg.de<br />

Bahnhofstraße 28, 86551 Aichach, Tel. 08251 93 465 33<br />

Außendienstmitarbeiter (m/w/d)<br />

im Bereich Schornstein und Lüftung<br />

Sie arbeiten gerne im Vertrieb mit technischen Produkten?<br />

Sie sind Polier (m/w/d), Maurer (m/w/d) oder Schornsteinfeger (m/w/d)<br />

und möchten sich beruflich verändern? Dann bewerben Sie sich jetzt!<br />

ERLUS AG | Personalabteilung<br />

Hauptstraße 106, 84088 Neufahrn/NB<br />

personalabteilung@erlus.com<br />

www.erlus.com<br />

Zur Verstärkung unseres<br />

Teams suchen wir für<br />

den Großraum Augsburg |<br />

Donauwörth | Dillingen |<br />

Nördlingen einen<br />

Details zur Stellenausschreibung unter:<br />

www.erlus.com/erlus-als-arbeitgeber/einstiegsmoeglichkeiten<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Wir suchen für unseren Standort in Günzburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere<br />

Bäcker (m/w/d) im Mehrschichtsystem<br />

Ihre Aufgabenschwerpunkte<br />

– Herstellung von Teigen nach Rezeptur<br />

– Gewährleistung eines optimalen Produktionsflusses<br />

– Sicherstellung unserer hohen Qualitätsstandards<br />

durch regelmäßige Produktkontrolle<br />

– Einleitung entsprechender Maßnahmen im<br />

Falle einer Abweichung<br />

– Einhaltung der Leistungsvorgaben<br />

– Gewährleistung der Produktsicherheit und Einhaltung<br />

der IFS- und HACCP Vorschriften<br />

– Wartung und Pflege der Anlagen<br />

– Umrüstung und Reinigung der Anlagen sowie<br />

Behebung von Störungen<br />

– Sicherstellung der notwendigen Dokumentation<br />

Unser Angebot<br />

– tarifliche Bezahlung zzgl. Nacht,- Sonn- und Feiertags-Zuschläge<br />

– ein geregeltes Schichtsystem<br />

– Jahressonderzahlungen<br />

– 30 Tage Urlaub<br />

Ihr Profil<br />

– Abgeschlossene Ausbildung zum<br />

Bäcker, Fachkraft für Lebensmitteltechnik<br />

oder ähnliche Qualifikation<br />

– Erfahrungen im Bereich Produktion<br />

– Fundiertes Fachwissen in Kombination<br />

mit praktischem Können<br />

– Hohes Maß an Flexibilität und<br />

Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit<br />

im Mehrschichtsystem<br />

– Freude an der Teamarbeit<br />

– ausgeprägtes Qualitäts- und<br />

Hygienebewusstsein<br />

– selbstständiges und verantwortliches<br />

Arbeiten und Bereitschaft zur<br />

Weiterbildung<br />

Unkompliziert und einfach können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen vor Ort (Max-Planck-<br />

Str. 9, Günzburg), online unter www.lieken.de, per E-Mail an karriere@lieken.de oder unter<br />

folgender Postadresse bei uns einreichen:<br />

Lieken-Gruppe Personalwesen, Auf’m Halskamp 11, 49681 Garrel


12<br />

Sonntag,<br />

Leute von heute<br />

<strong>27</strong>. März <strong>2022</strong><br />

Gut geklatscht in die neue Woche<br />

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung,<br />

Testamenterstellung<br />

Testamentserstellung Guter Rat – individuell, – persönlich guter Rat und zahlt preiswert sich aus!<br />

Testamentserstellung Beratung wegen COVID auch guter sicher Rat über zahlt Telefon sich / Skype aus!<br />

Dr. Gerald Marimón,<br />

Dr. VorsorgeAnwalt<br />

Gerald Marimón,<br />

für Augsburg VorsorgeAnwalt und Umland<br />

für Augsburg Terminereservierungen und Umland<br />

Terminereservierungen<br />

Tel.: (0821) 660 98 1-0<br />

Tel.: (0821) 660 98 1-0<br />

Geburtstag<br />

der Woche<br />

Nikki<br />

Adler<br />

Die Augsburger<br />

Profiboxerin wird am<br />

Samstag 35 Jahre alt<br />

WÖRTLICH<br />

Das ist ein<br />

Vielfaches von<br />

letzter Woche“<br />

Ein Tafelmitarbeiter<br />

über den großen Ansturm<br />

von Ukrainer*innen<br />

bei der Essenspende – es<br />

reichte nicht für alle.<br />

Zahl der Woche<br />

800<br />

Ungefähr so viele offene<br />

Ausbildungsplätze<br />

gibt es noch im Wirtschaftsraum<br />

Augsburg<br />

bei unterschiedlichen<br />

Unternehmen<br />

Sonntag<br />

1 bis 18 C°<br />

So wird das Wetter<br />

Montag<br />

3 bis 19 C°<br />

Dienstag<br />

7 bis 17 C°<br />

Raoul Pasculli will es Mimi & Josy nachmachen – „Pasta Criminale“ als Lektüre<br />

Voice Kids, Tracht-Nacht & ein Mord<br />

Verlosung<br />

Es war 2019. Da hatten wir in<br />

Augsburg mit dem Geschwisterpaar<br />

Mimi & Josy „The Voice<br />

Kids“-Siegerinnen. Sie gewannen<br />

als erstes Duo die siebte Staffel der<br />

Musik-Castingshow auf SAT.1.<br />

Kommenden Freitag tritt nun<br />

wieder ein Augsburger<br />

Gesangstalent<br />

an, um die Coaches zu<br />

überzeugen. Raoul Pasculli<br />

ist bei den Blind<br />

Auditions der Staffel<br />

<strong>2022</strong> dabei, die im März<br />

begann. Der 14-Jährige<br />

besucht die 9. Klasse<br />

des Gymnasiums bei St.<br />

Stephan in Augsburg im<br />

musischen Zweig und ist auch seit<br />

einiger Zeit Schüler der Augsburger<br />

Voicefactory von Klaus und<br />

Anita „Ite“ Wüstner.<br />

Mit sechs Jahren lernte Raoul<br />

E-Gitarre und spielt seit der<br />

5. Klasse zusätzlich Klavier. Wie<br />

weit der junge Mann kommen<br />

wird? Wir drücken aber schon mal<br />

die Daumen für seinen Auftritt am<br />

1. April. Wer ihn vorher schon mal<br />

hören will, der Jungstar hat unter<br />

seinem kompletten Namen einen<br />

eigenen Youtube-Kanal.<br />

Spot an für Dirndl<br />

und Lederhose<br />

heißt es ja seit Freitag<br />

bereits wieder auf dem<br />

Gögginger Frühlingsfest<br />

(Seite 6). Und auch<br />

der Augsburger Osterplärrer<br />

steht in den<br />

Startlöchern, wo<br />

Tracht zwar nicht<br />

Pflicht, aber sehr erwünscht<br />

ist. Das ist es<br />

auch bei der Tracht-Nacht, die<br />

wieder zurück kehrt. Mit der Pro<br />

Air Medienagentur veranstaltet<br />

die Augsburger Traditionsbrauerei<br />

Riegele diese „Gaudi“ und lädt ein,<br />

ausgiebig in der Biermanufaktur<br />

zu feiern. „Live-Musik mit den<br />

„Brugger Buam“, Partystimmung<br />

Kleos<br />

Klatsch<br />

Die unglaublichste Woche<br />

der Menschheitsgeschichte<br />

neu erzählt.<br />

07.-24. April <strong>2022</strong><br />

FESTSPIELHAUS NEUSCHWANSTEIN<br />

FÜSSEN<br />

TICKET-HOTLINE<br />

08362 –50 77 777<br />

www.passion21.de<br />

mit DJ Maggi zu später Stunde,<br />

Schmankerl und fetzige Partyspiele<br />

wie Maßkrugstemmen, Nageln,<br />

Fingerhakeln und Co. stehen an.<br />

Selbstverständlich findet das Event<br />

unter Einhaltung aller geltenden<br />

Corona Schutzmaßnahmen statt“,<br />

so Agenturchef Fabian Lohr.<br />

Wer weder TV gucken noch<br />

Party machen will, aber<br />

sich in diesen Zeiten dennoch einfach<br />

– ganz legitim übrigens – ab-<br />

Raoul Pasculli ist<br />

am 1. April bei<br />

The Voice Kids,<br />

ab 20.15 Uhr auf<br />

SAT.1 zu sehen<br />

und zu hören.<br />

Rechts: Ein<br />

neuer Roman<br />

um die Köchin Doro Ritter<br />

von Gudrun Grägel ist erschienen.<br />

Wie Blitz<br />

und Donner<br />

Urban Priol (Foto oben) ist<br />

am 22. April mit seinem<br />

D<br />

lenken und in schöne Gegenden as kulinarische Ereignis ist aktuellen Programm „Im<br />

träumen will, dem sei das neue auch als Höhepunkt einer Fluss“ im Kongress am Park<br />

Buch der Königsbrunnerin Gudrun<br />

TV-Reportage geplant, welche zu Gast. Sein Programm äh-<br />

Grägel empfohlen. „Pasta die Romanheldin Doro Ritter nelt einem Fluss, der in einem<br />

Criminale“ heißt ihr neuer Gardasee-Krimi,<br />

hier für ihren Vater, den bekann-<br />

ständigen Wandel ist.<br />

in dem sich alles um ten Sterne- und Fernsehkoch, Mit Argusaugen verfolgt der<br />

das Mega-Ereignis in Valeggio vorbereiten soll. Doch dann die Kabarettist den steten Strom<br />

sul Mincio und Borghetto am südlichen<br />

Katastrophe: Ein Gast wird ver-<br />

des politischen Geschehens.<br />

Gardasee dreht. Die beiden giftet. Zufall oder Sabotage? Priol ist immer am Puls der<br />

Orte eint nämlich die Tradition Kurzweilig, leicht zu lesen, trotz Zeit, spontan und tagesaktuell<br />

des alljährlichen Tortellinifestes Mord (?), leichte Kost in diesen<br />

spottet er oft schneller als,<br />

zu Ehren der berühmten Pasta. schweren Tagen.<br />

wie es heißt, „sein Schatten<br />

denken kann“. Er grollt, donnert,<br />

blitzt und lässt so, einem<br />

reinigenden Gewitter gleich,<br />

vieles in einem hellen, heiteren<br />

Licht erstrahlen.<br />

Uferlos pflügt der Meister<br />

der Parodie durch die Nacht,<br />

bringt komplexe Zusammenhänge<br />

auf den Punkt und verwandelt<br />

undurchsichtig-trübe<br />

Strudel in reines Quellwasser.<br />

Mit Freude stürzt er sich in die<br />

Fluten des täglichen Irrsinns,<br />

taucht in den Abgrund des<br />

Absurden, lästert lustvoll und<br />

hat dabei genauso viel Spaß<br />

Hyper Sudoku<br />

wie<br />

- 13<br />

sein Publikum.<br />

Sudoku normal Nr. 23 Zwei mal zwei Karten<br />

7 Für 2 diese 1 9Veranstaltung 8 4 5 6ver-<br />

3<br />

9 4 9<br />

losen 38 wir 85 2x 43 2 17 Tickets. 72 59 Die 61 Ge-<br />

24<br />

96 2 3 5 63<br />

5 7 8 2 23 winner 14 werden 79 56 31 von 65 uns 87 benach-<br />

98 42<br />

8 2 2 98 61 43<br />

68 richtigt<br />

57 42 und<br />

91 auf<br />

29 die<br />

83 Gästeliste<br />

76 14 35<br />

gesetzt. Mitmachen ist ganz<br />

8 7 1 4<br />

89 75 6 17 4 58 23 32 91<br />

einfach: Nur eine E-Mail an:<br />

15<br />

34 info@augsburgjournal.de 91 53 85 62 26 48 7mit<br />

19<br />

4 3 9 6 2 3<br />

45 dem 29 Betreff 17 34 „Kabarett“ 76 91 62 senden! 83 58<br />

6 5 5 7<br />

1 86 28 62 93 49 34 5 7<br />

Zur Feier des 50-jährigen vertreten können. Beim Spaziergang<br />

um 8 den 5 Olympiasee 4 8 können 72 63 94 28 5 37 1 49 86<br />

biläums ist am 18. April sich 3 7beim Nr. „Dackel 1<br />

Münchner Olympia-Ju-<br />

7 6<br />

4 Day“ 6 sowohl<br />

Lösungen<br />

5 4 3 7<br />

Nr.<br />

8<br />

4<br />

1 9 2 6<br />

von Seite 2<br />

im Zusammenhang mit dem Hunde, als auch Menschen begegnen.<br />

Sudoku Für Nr. das 7 leibliche Wohl Sudoku Nr. 7<br />

Maskottchen Waldi ein „Dackel<br />

Day“ im Olympia Park geplant. sorgen Stände – natürlich auch Sudoku<br />

Es bietet sich ein Event für alle für die Tiere. Und auch Shoppingmöglichkeiten<br />

53 9 für 3Hundezubehör<br />

7 54 65 31 12 86 98 43 29 7<br />

9 7 6 3 1 4 8 2 5<br />

Fans der besonderen Vierbeiner. 5 4<br />

Mit dabei aus der Kanu-Olym-piastadt sind 31 geboten. 72 5Eventuell 69 8 1soll eine 72 43 18 57 29 65 36 94 81<br />

Augsburg sind die Da-<br />

9 Dackelmodenschau 9 3 7 2 stattfinden, 3 98 89 24 46 35 71 62 57 13<br />

ckel Cleo und Ferdinand der Un-<br />

2 damit sich 8 3die treuen 5 Begleiter 47 2 65 98 73 39 81 16 54<br />

ternehmerin Doris Boden, für die mal so richtig zeigen können. Da<br />

3 8 4 9<br />

31 76 53 84 47 12 95 68 29<br />

Roswitha Zarkov bereits Olympiapullis<br />

gestrickt hat, damit die Cleo 1 7und Ferdinand 2 bestimmt 8 pri-<br />

85 1 97 29 62 56 74 43 38<br />

beiden die Fuggerstadt würdevoll 3 ma 8 an 6 ... 4 1 9 ahö 23 38 82 65 54 47 19 71 96<br />

5 97 8 3 56<br />

16 54 49 71 98 83 <strong>27</strong> 35 62<br />

kommen die Olympia-Outfits von<br />

9<br />

Herrenloser Koffer führt zu Nr. Großeinsatz<br />

5<br />

6 9 7 3<br />

Nr.<br />

1<br />

5<br />

2 5 8 4<br />

Sudoku Nr. 8 Sudoku Nr. 8<br />

Hyper-Sudoku<br />

Waldi Jubiläum im Olympiapark<br />

Die Dackel sind los<br />

Am Freitag gegen 12 Uhr fiel am Hauptbahnhof-Vorplatz ein herrenloser<br />

Hartschalenkoffer auf. Die Herkunft war völlig unklar, ein gefahrenträchtiger<br />

Inhalt konnte 6nicht zweifelsfrei 8 ausgeschlossen 6 2 4 7 3 8 9 1 5<br />

werden. Deshalb wurde der Bereich 8 vorsichtshalber 3 abgesperrt, was 8 5 1 9 2 7 5 8 1 6 9 4 2 3 7<br />

den Fußgänger- und Straßenverkehr, 7 1 wie die dortige 2 4Straßenbahn-<br />

linien beeinträchtigte. Zudem wurden 3 6 angrenzende 5<br />

6<br />

7 1 8 5 2 3 4 6<br />

1 Gebäude 5 teilweise<br />

geräumt. Der Fernverkehr war 4weitestgehend 2 1 9 nicht 7betroffen.<br />

6 8 4 3 2 1 9 5 7 6<br />

3 7 9 5 2 1 8 6 4<br />

2 3 6 4 9 7 1 8 5<br />

8 1 3<br />

5 7 8 1 2 4 6 3 Reisende konnten die Bahnsteige über 1 einen alternativen 4 Zugang 7 1 5 3 8 6 4 2 9<br />

erreichen. Spezialisten bewerteten schließlich 9 8 7<br />

3 4 1 9 7 5 2<br />

7 das möglichen 8 Gefahrenpotenzial.<br />

Gegen 14.50 Uhr 9 3 4<br />

6 5 3 8 1 4<br />

2 9 6 4 7 5 1 8 3<br />

4 wurde 3 Entwarnung gegeben. Der 4 3 2 8 5 7 6 9 1<br />

Gegenstand stellte sich als Werkzeugkoffer 9 6heraus, von dem keine<br />

8 3 2 5 4 7 Gefahr ausging. Ob er vergessen oder entsorgt<br />

1<br />

wurde,<br />

2 3<br />

ist<br />

9 5 7 1 6 2 3 4 8<br />

8noch un-<br />

3 9 5 2 klar. Die Polizei versucht nun den 6 9<br />

1 6 8 9 4 3 7 5 2<br />

4 2Verantwortlichen 9zu ermitteln. 4 2 5 7 1 8 9 6 3<br />

Nr. 6 Nr. 6<br />

Sudoku Nr. 9 Sudoku Nr. 9<br />

Bild: Michelle Bettendorf

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!