02.11.2022 Aufrufe

KOCHEN MIT DEN GLUBSCHIS

SIE SIND BUNT, MEIST FLAUSCHIG UND HABEN RIESIGE AUGEN, DIE AUCH NAMENSGEBEND WAREN: DIE GLUBSCHIS. Die große Kuscheltierfamilie aus dem Hause NICI zieht mit ihrem unwiderstehlichen Look und den ganz verschiedenen Charakteren inklusive ihrer individuellen Persönlichkeiten und Geschichten Klein und Groß in ihren Bann. Die stetig wachsende Glubschis-Community liebt die frechen Begleiter rund um Waschbär Clooney, Hase Rainbow oder Drache Yo Yo. Das erste GLUBSCHIS Koch- und Backbuch nimmt die jungen und junggebliebenen Hobby-Köch:innen mit zu den kulinarischen Glubschis-Abenteuern: Jede Menge Glubschis, jede Menge Spaß und natürlich jede Menge köstliche Rezepte für die ganze Familie. Einfach mitkommen auf zahlreiche Ausflüge mit den Glubschis, ob im Zoo, am Strand oder am Lagerfeuer. Es wird lecker.

SIE SIND BUNT, MEIST FLAUSCHIG UND HABEN RIESIGE AUGEN, DIE AUCH NAMENSGEBEND WAREN: DIE GLUBSCHIS.

Die große Kuscheltierfamilie aus dem Hause NICI zieht mit ihrem unwiderstehlichen Look und den ganz verschiedenen Charakteren inklusive ihrer individuellen Persönlichkeiten und Geschichten Klein und Groß in ihren Bann.
Die stetig wachsende Glubschis-Community liebt die frechen Begleiter rund um Waschbär Clooney, Hase Rainbow oder Drache Yo Yo. Das erste GLUBSCHIS Koch- und Backbuch nimmt die jungen und junggebliebenen Hobby-Köch:innen mit zu den kulinarischen Glubschis-Abenteuern: Jede Menge Glubschis, jede Menge Spaß und natürlich jede Menge köstliche Rezepte für die ganze Familie. Einfach mitkommen auf zahlreiche Ausflüge mit den Glubschis, ob im Zoo, am Strand oder am Lagerfeuer. Es wird lecker.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

KOCHEN MIT DEN


Inhalt

Wundersame

Natur

Seite

Hoch oben in

den Bergen

Seite

Im Großstadtdschungel

unterwegs

Seite

Im wilden Wald

Seite

Heute wird gefeiert!

Seite

Rezepte, die mit diesem Symbol

gekennzeichnet sind, sind für

die Pausenbox geeignet.

Mitten im Meer

Seite


4 5

Vorwort

KULINARISCHE KUSCHELEINHEITEN MIT DEN GLUBSCHIS

Dass sich die flauschige Kuscheltierfamilie GLUBSCHIS

aus dem Hause NICI einer großen und stetig wachsenden

Fangemeinde erfreut, wussten wir – dass es sich jedoch

um so viele kleine und große Fans handelt, die die freundlichen

Begleiter sammeln und liebhaben, hat uns sehr

gefreut. Umso schöner ist es da, dass wir mit dem ersten

GLUBSCHIS Kochbuch nun Träume wahrwerden lassen:

Dem Alltag entfliehen und mit den GLUBSCHIS bunte

Welten entdecken, das lässt sich nun auch mit schmackhaften

Leckereien verbinden. Die gemeinsamen Abenteuer

entführen die Leser:innen in die wundersame

Natur, den wilden Wald, in die Berge, ins kühle Nass im

Kapitel „Mitten im Meer“ und in den trubeligen Großstadtdschungel.

Und was wären Feierlichkeiten ohne die

passenden GLUBSCHIS Rezepte für den nächsten Kindergeburtstag

oder die etwas andere Gartenparty? Zu easy

peasy Party-Würstchen, coolen Schinken-Schnecken,

Rainbow-Cake oder Creamy Frozen-Joghurt kann doch

ohnehin niemand Nein sagen.

Ein Kochbuch, so bunt und lebensfroh, wie die GLUBSCHIS

selbst.

Viel Freude beim Ausprobieren und Genießen mit der

ganzen Familie,

wünscht Tre Torri


8 9

WUNDERSAME

NATUR


10 Wundersame Natur

Wundersame Natur 11

Ein Himmel voller

Sternschnuppen

Baako und Lilly May fliegen zur großen Wiese vor Glitter

Town. Hell scheint der Mond und tausend Sterne glitzern am

Nachthimmel. Die beiden schichten ein paar Blätter auf, legen

sich darauf und schauen in den Himmel. Sie müssen gar nicht

lange warten, da saust die erste Sternschnuppe quer über

den Himmel. Hell zieht sie ihren goldenen Sternenschweif

hinterher. „Da!“, ruft Baako aufgeregt. Schon folgt die

nächste. Diesmal ist der Schweif kürzer. Lilly May entdeckt

noch eine. Hoch oben schwirrt sie am Mond vorbei. „So

schön!“, sagt Baako. Lilly May lehnt sich an ihn und seufzt

glücklich: „Glück ist wie eine Sternschnuppe, die mitten in

dein Leben fällt.“

Da kommen auch die anderen dazu. Sie haben Körbe und

Decken dabei. Gemeinsam genießen sie die Sternschnuppennacht

und all die mitgebrachten Köstlichkeiten. Miss Bizz packt

ihr Flower-Power-Focaccia aus und Miss Crayon ihre Kunterbunten

Rollen. Lassi reicht seinen Super-Healthy- Smoothie

herum und zum Schluss gibt es für jeden ein Stück von

Rainbow Candys Rainbow-Cake. Was für ein wunderschöner

Abend!

13 Knusper-Schiffchen mit Gemüse

14 Tierische Bagels

17 Flower-Power-Focaccia

18 Kunterbunte Rolle

21 Kaktus-Cupcake

22 Zebrakuchen

25 Bananenbrot-Happen

26 Rainbow-Cake

29 Rosiger Apfelkuchen

30 Super-Healthy-Smoothie


12 Wundersame Natur Wundersame Natur

13

KNUSPER-

SCHIFFCHEN MIT

GEMÜSE

Für 4 Schiffchen

2 rote Paprika

1 Aubergine

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

½ Bund Oregano

3 EL Olivenöl

200 ml passierte Tomaten

Salz, Pfeffer

Zucker

1 Packung Pizzateig aus

dem Kühlregal (400 g)

150 g geriebener Käse

½ Bund Rucola

3 Zweige Thymian

150 g Ziegenfrischkäse

3 TL flüssiger Honig

1. Für die Füllung Paprika waschen, entkernen und in

kleine Würfel schneiden. Aubergine putzen, waschen und

würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Oregano fein hacken.

2. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen

und die Auberginen-, Paprika-, Zwiebel- und Knoblauchwürfel

zugeben. Alles so lange anschwitzen, bis das

Gemüse Farbe bekommt. Dann die passierten Tomaten

einrühren. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Oregano und 1 Prise Zucker zugeben. Weitere 10 Minuten

in der Pfanne schmoren, bis die Flüssigkeit von den

Tomaten verdampft ist.

3. Den Backofen auf 250° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

4. Den Teig quer in 4 gleich große Rechtecke schneiden

und auf das Blech legen. Mit dem geriebenen Käse

bestreuen und mittig die Füllung gleichmäßig darauf

verteilen. Die Teigränder seitlich darüber anlegen, die

schmalen Enden zusammendrücken und so zu „Schiffchen“

formen. Im Backofen ca. 10 Minuten goldbraun-knusprig

backen.

CLOONEYS TIPP

Auch mit Blätter- oder Filoteig werden die Schiffchen

lecker knusprig. Beides gibt es ebenfalls im Kühlregal.

Und noch knackiger, mit gehackten Walnüssen!

5. Den Rucola etwas kleiner schneiden. Die Blättchen

vom Thymian abzupfen. Die fertig gebackenen Schiffchen

mit Frischkäse, Rucola und Thymian belegen. Zum Schluss

ein paar Tropfen Honig darüber träufeln.


18 Wundersame Natur

Wundersame Natur

19

FÜR DIE

PAUSENBOX

KUNTERBUNTE

ROLLE

Für 4 Wraps

200 g Frischkäse

50 g Tomatenpesto

4 große Blätter

Lollo Bionda

100 g Salatgurke

2 Tomaten

½ gelbe Paprika

1 Karotte

4 Tortilla-Wraps

4 TL Basilikumpesto

1. Frischkäse mit Tomatenpesto verrühren. Salatblätter

waschen und trocken schleudern. Gurke putzen und waschen.

Tomaten waschen und den Strunk entfernen. Paprika

waschen und entkernen. Karotte putzen und schälen.

Alles in gleichmäßige dünne Streifen schneiden.

2. Die Wraps nach Packungsangabe zubereiten und mit

der Frischkäsecreme bestreichen. Salat und Gemüse mittig

darauf verteilen, Basilikumpesto in Klecksen darüber

geben. Die Seiten zur Mitte hin einklappen, zu einem

Wrap aufrollen und diagonal halbieren.

MISS CRAYONS TIPP

Wie werden Schulpausen oder Picknicks noch schöner?

Na klar: mit kunterbunten Rollen (die sind nämlich

– fast – so farbig wie meine Ohren und Füße)! Zum

extra Snacken gibt’s noch bunte Kirschtomaten. Oder

natürlich regenbogenbunte pink- oder lilafarbene Karotten.

Für mich kann die Welt gar nicht bunt genug sein.

Wer genauso gerne wie mein Freund Runzzini etwas Neues lernt, kann die

TOMATENPESTO auch schnell selbst machen:

160 g getrocknete Tomaten, 70 g geriebener Parmesan,

30 g geröstete Pinienkerne, 3 Stängel Basilikum,

1 TL Balsamicoessig, Salz und Pfeffer pürieren.

Danach 300 ml Olivenöl langsam einlaufen lassen und kurz weitermixen.


32 33

IM WILDEN

WALD


46 Im wilden Wald

Im wilden Wald 47

FLAMMKUCHEN MIT

WILDEN BÄUMCHEN

Für 4 Flammkuchen

WALNUSS-HUMMUS

200 g Kichererbsen

120 g Walnusskerne

1 EL Zitronensaft

1 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Kreuzkümmel

TEIG

500 g Weizenmehl

1 TL Salz

1 TL Zucker

350 ml Mineralwasser

Mehl zum Bearbeiten

BELAG

400 g wilder Brokkoli (Bimi)

Salz

1 rote Zwiebel

250 g Ricotta

1. Den Backofen auf 250 °C Ober- und Unterhitze

vorheizen.

2. Für den Hummus die Zutaten mit je 1 Prise Salz,

Pfeffer und Kreuzkümmel cremig pürieren und abschmecken,

ggf. 1–2 EL Wasser untermixen.

3. Alle Teigzutaten mit einem Handrührgerät mit Knethaken

zu einem glatten Teig verkneten. In vier Portionen

teilen, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche jeweils

zu dünnen Fladen ausrollen und auf je einen Backpapierbogen

legen. Den Hummus dünn auf dem Teig verteilen.

4. Wilden Brokkoli waschen und putzen (dicke Stängel

ggf. kürzen und längs halbieren). In kochendem Salzwasser

ca. 30 Sekunden blanchieren, in Eiswasser abschrecken

und gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen

und in feine Ringe schneiden.

5. Die Flammkuchen mit Brokkoli und Zwiebelringen

belegen. Den Ricotta mit einem kleinen Löffel darüber

verteilen.

6. Die Flammkuchen nacheinander im Backofen ca.

8–10 Minuten knusprig backen.

BOSWELLS TIPP

Wenn es mal schneller gehen soll: es gibt den Teig

auch bereits fertig im Supermarkt-Kühlregal. Dann

steht das Essen ratzfatz auf dem Tisch. Und den

Belag können sich alle, die mitessen wollen, selbst

aussuchen, z. B. „Blumenkohl-Bäume“ und knackige

Haselnüsse.


48 Im wilden Wald

Im wilden Wald 49

BEERENSTARKER

DINKEL-GRIESSBREI

Für 4 Portionen

GRIESSBREI

800 ml Milch

4 EL Zucker

Salz

80 g Dinkelgrieß

1 EL Butter

Zimt

CRUNCH

80 g Mandelblättchen

3 EL Haferflocken

3 EL flüssiger Honig

3 EL Apfelsaft

AUSSERDEM

400 g gemischte Beeren

1. Milch zusammen mit Zucker und 1 Prise Salz unter

Rühren aufkochen.

2. Den Grieß mit einem Schneebesen einrühren,

Butter unterheben und alles 5 Minuten ziehen lassen.

3. Die Beeren vorsichtig waschen und trocken tupfen.

4. Für den Crunch die Mandelblättchen und Haferflocken

zusammen in einer beschichteten Pfanne ohne

Zugabe von Fett goldbraun rösten. Mit Honig und

Apfelsaft einmal aufkochen, dann karamellisieren

lassen und vom Herd nehmen. Die Beeren mit dem

noch heißen Crunch vermengen.

5. Den fertigen Grießbrei mit dem Beeren-Crunch auf

Schüsseln verteilen und mit etwas Zimt bestreuen.

schmeckt

SO FINDET PRINCESS HOLLY GRIESSBREI

Das ist eine schnelle, einfache und leckere Mahlzeit,

in kleineren Schüsseln sogar ein super Nachtisch.

Der besondere Kick ist dabei der Mandel-Haferflocken-Crunch.

Und durch die Beeren wird der

Grießbrei schön fruchtig! Schmeckt übrigens auch

mit Kirschen (plus -saft) aus dem Glas prima.


106 107

IM GROSS-

STADT-

DSCHUNGEL

UNTERWEGS


110 Im Großstadtdschungel unterwegs

Im Großstadtdschungel unterwegs 111

SAY-CHEESE-

BURGER

Für 4 Burger

4 Blätter Römersalat

2 Tomaten

50 g Salatgurke

1 rote Zwiebel

3 EL Tomatenketchup

(siehe S. 112)

1 EL Senf

2 EL Pflanzenöl

4 Rinderpattys

4 Hamburger-Brötchen

4 Scheiben Cheddar

1. Den Salat waschen und trocken schleudern. Die

Tomaten waschen, Strunk entfernen und in Scheiben

schneiden. Die Gurke waschen und ebenfalls in

Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in dünne

Scheiben schneiden. Ketchup und Senf zu einer Sauce

verrühren. Das Öl in einer Grillpfanne erhitzen und

die Pattys darin von beiden Seiten braten.

2. Die Brötchen halbieren und die Schnittflächen

rösten. Den Salat auf den unteren Brötchenhälften

verteilen. Mit Pattys und Käse belegen und anschließend

mit Tomaten-, Gurken- und Zwiebelscheiben.

Die Sauce darauf verteilen und zum Schluss

die oberen Brötchenhälften auflegen.

schmeckt

YO-YOS TIPP

Mit fertigen Pattys geht es super schnell.

Selbst einen Burgerpatty zu machen, ist

aber auch ganz einfach: Rinderhack mit

Salz und Pfeffer würzen, ca. 150 g abwiegen,

zu einem Patty formen und ab in

die Pfanne oder auf den Grill.


130 131

MITTEN

IM MEER


138 Mitten im Meer

Mitten im Meer 139

FISCH-FRIKADELLEN

MIT SALAT

FERRIS‘ TIPP

Die Frikadellen sind auch perfekt für einen

Ferris-Burger! Einfach die Fischstäbchen vom

Meeres-Burger von Seite 135 austauschen

und dann reinbeißen. Hmmmm, was für ein

leckerer Haihappen!

Für 2 Portionen

LAUWARMER KARTOFFEL-

GURKEN-SALAT

8 festkochende Kartoffeln

Salz

1 Salatgurke

1 kleine Zwiebel

1 EL Butter

200 ml Gemüsebrühe

2 TL Senf

8 EL Apfelessig

½ Bund gehackte Petersilie

Pfeffer

3 EL Rapsöl

FISCHFRIKADELLEN

350g Seelachsfilet

3 Frühlingszwiebeln

½ unbehandelte Zitrone

60 g Semmelbrösel

60 ml Sahne

1 Ei

Salz, Pfeffer

2 EL Pflanzenöl

1. Für den Kartoffel-Gurken-Salat die Kartoffeln waschen

und in reichlich Salzwasser etwa 20–25 Minuten kochen.

Danach abschütten, ausdampfen lassen, pellen und in

Scheiben schneiden.

2. Gurke schälen, in feine Scheiben schneiden und mit

1 TL Salz mischen. 10 Minuten in einem Sieb abtropfen

lassen und leicht ausdrücken. Zwiebel schälen, in feine

Würfel schneiden und in Butter anschwitzen.

3. Die Brühe erhitzen und mit Zwiebelwürfeln, Senf,

Essig und Petersilie gut vermengen. Über die Kartoffelscheiben

und Gurken geben, alles gut durchmischen und

mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor dem Essen das

Öl unterheben.

4. Für die Fischfrikadellen das Seelachsfilet in einer

Küchenmaschine oder mit einem großen Messer fein

hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine

Ringe schneiden. Von der Zitrone die Schale abreiben

und den Saft auspressen.

5. Semmelbrösel und Sahne mischen und zusammen mit

Frühlingszwiebeln und Ei unter die Fischmasse kneten.

Kräftig mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft würzen.

Mit feuchten Händen aus der Masse zwei Frikadellen

formen.

6. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Fischfrikadellen

darin von beiden Seiten ca. 5–6 Minuten braten.


148 Mitten im Meer

Mitten im Meer 149

MEERMAID-

CUPCAKES

Für 12 Cupcakes

CUPCAKES

120 g weiche Butter

150 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 Eier

150 g Weizenmehl

1 TL Backpulver

1 EL Kakao

1 Prise Salz

125 ml Milch

CREME

300 g Doppelrahm-Frischkäse

100 g weiche Butter

180 g Puderzucker

Lebensmittelfarbe (lila und

blau)

AUSSERDEM

bunte Muffinförmchen aus

Papier

bunte Zuckerperlen in verschiedenen

Größen

verschiedenfarbige Muscheln,

Meerjungfrau-Flossen

Spritzbeutel mit Sterntülle

1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze

vorheizen.

2. Für die Cupcakes die Butter mit den Rührbesen des

Handrührgeräts verrühren. Nach und nach den Zucker

und den Vanillezucker einrieseln lassen und schaumig

schlagen. Die Eier nach und nach zugeben. Mehl, Backpulver,

Kakao und Salz mischen und abwechselnd mit

der Milch in den Teig rühren.

3. Teig auf die Förmchen verteilen. Die Förmchen in

die Mulden des Muffinblechs setzen und im Backofen

im unteren Drittel ca. 20–25 Minuten backen. Herausnehmen

und vollständig auskühlen lassen.

4. Für die Creme Butter in der Küchenmaschine so lange

schlagen, bis sie sich weiß färbt. Puderzucker einrieseln

lassen, dann Frischkäse unterrühren und nach Belieben

mit etwas Lebensmittelfarbe verschieden einfärben.

Dann in einen Spritzbeutel füllen und auf die Cupcakes

spritzen. Mit bunten Zuckerperlen, Muscheln und Flossen

dekorieren.

PEARLIES MERMAID-TIPP

Nach Ablauf der Backzeit mit

einem Holzspieß in den Teig

stechen. Klebt kein Teig mehr

daran, schnell aus dem Ofen

nehmen. Falls doch, noch einige

Minuten weiterbacken. Wenn die

Cupcakes mit mir um die Wette

glitzern sollen, dann einfach noch

mit ein bisschen Glitzerstaub

bestreuen.


KOCHEN MIT DEN


KOCHEN MIT DEN GLUBSCHIS

Herausgeber

Ralf Frenzel

©Tre Torri Verlag GmbH, Wiesbaden

www.tretorri.de

Idee, Konzeption und Umsetzung:

CPA! Communications­ und Projektagentur GmbH,

Tre Torri Verlag GmbH, Wiesbaden

www.cpagmbh.de

©2022 Carletto, licensed by NICI GmbH, Manufactured

under license by Tre Torri Verlag GmbH

www.nici.de

Gestaltung RZ/Satz: Gaby Bittner, Wiesbaden

Text: Anna Almhoff, Frankfurt a. M.

Fotografie: Maria Brinkop, Hildesheim

Illustrationen:

GLUBSCHIS

Adobe Stock.com:

©Adrian Niederhäuser; ©Gluiki; ©Graphic&Illustration ©lyudinka;

©TAW4; ©Good Studio; ©venimo; ©zaie; ©venimo; ©Ihor

Printed in Slovakia

ISBN 978­3­96033­159­9

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieses Buchs wurden von Herausgeber und Verlag sorgfältig erwogen,

erarbeitet und geprüft. Eine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts wird

gleichwohl nicht übernommen. Eine deliktische Haftung beschränkt sich auf Vorsatz

und grobe Fahrlässigkeit. Im Übrigen bleibt es bei einer Haftung nach dem deutschen

Produkthaftungsrecht, insbesondere dem Produkthaftungsgesetz.

Für Überarbeitungen und Ergänzungen der vorliegenden

Auflage besuchen Sie uns unter: www.tretorri.de


crispy

KOCHEN MIT DEN

DIE GLUBSCHIS SIND LOS!

DAS ERSTE KOCHBUCH MIT BARKLEY, MILKY FEE, DELFINA & CO.

Wer hat es sich nicht gewünscht? Das erste kunterbunte Kochbuch, voll

mit den Lieblingsrezepten der flauschigen NICI Kuscheltierfamilie. Höchste

Zeit also, sich auf ein geschmackliches Abenteuer zu begeben und mit den

GLUBSCHIS verschiedene Orte zu bereisen: Durch die wundersame Natur,

den wilden Wald, den Großstadtdschungel, in die Berge und mitten im Meer.

Rezepte für die nächste Party dürfen natürlich auch nicht fehlen!

Freut Euch auf Rainbow-Cake, Corn-Dogs, Apfel-Zimt-Porridge,

Käsespätzle, Waldbeersorbet und mehr!

EIN KOCHSPASS FÜR DIE GANZE FAMILIE UND ALLE FANS

DER KUSCHELIGEN LIEBLINGE.

lecker

tasty

© 2022 Carletto, licensed by NICI GmbH

schmeckt

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!