15.12.2022 Aufrufe

ORS Weiterbildung Kursprogramm 2023

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

KURSPROGRAMM <strong>2023</strong><br />

im Asyl- und Migrationsbereich<br />

1


2<br />

Neutral, flexibel, achtsam.


Liebe Kolleg*innen,<br />

Es freut uns ausserordentlich, Euch das <strong>Kursprogramm</strong> <strong>2023</strong> der <strong>ORS</strong> Gruppe vorstellen zu dürfen.<br />

Die stete Aus- und <strong>Weiterbildung</strong> unserer Mitarbeitenden ist der Grundpfeiler unserer Dienstleistungen.<br />

Wir bieten unseren Auftraggebern Qualität und sorgen mit Empathie und Know-how<br />

dafür, dass sich die in unserer Obhut befindenden Menschen gut betreut fühlen. Beides kann nur<br />

erfüllt werden, wenn wir wissen, was wir tun.<br />

Mit dem vorliegenden Kursproramm wollen wir Euch persönlich fördern und gleichzeitig die<br />

Mitarbeitenden über alle Funktionen und Länder hinweg in der gesamten <strong>ORS</strong> Gruppe miteinander<br />

vernetzen. Unsere Schulungen vermitteln sowohl theoretische Grundlagen zum Asyl- und<br />

Migrationsbereich als auch konkrete praxisorientierte und berufsspezifische Kompetenzen. Das<br />

Programm orientiert sich am Bedarf unserer Mitarbeitenden und an den aktuell relevanten Themen.<br />

Im Fokus stehen Kurse zur Stärkung der psychischen Gesundheit und dem Umgang mit Veränderungen.<br />

Die Arbeit rund um die Betreuung von Asylsuchenden setzt eine hohe Belastbarkeit<br />

und einen konstruktiven Umgang mit psychischen Herausforderungen voraus. Weiterhin legen<br />

wir ein besonderes Augenmerk auf Schulungen für Führungspersonen. Speziell zu erwähnen ist<br />

ausserdem das Mentoring-Programm, welches allen bereits bestehenden oder neu eintretenden<br />

Führungspersonen offensteht.<br />

Unsere neue Eigentümerin Serco präsentiert sich übrigens über das Jahr hinweg an verschiedenen<br />

Lunch & Learn Veranstaltungen. Dort gibt es spannende Einblicke in eine über den Migrationsbereich<br />

hinaus vielfältige Dienstleistungswelt. Ihr seid eingeladen den Horizont ausserhalb von<br />

<strong>ORS</strong> zu erweitern.<br />

Und auch dieses Jahr laden wir externe Teilnehmer*innen herzlich dazu ein, unsere Fachkurse zu<br />

besuchen.<br />

Wir wünschen Euch viele lehrreiche und interessante <strong>Weiterbildung</strong>sstunden. Die kontinuierliche<br />

Aus- und <strong>Weiterbildung</strong> der <strong>ORS</strong> Mitarbeiter*innen hat für uns höchste Priorität.<br />

Jürg Rötheli<br />

CEO<br />

Maurizia Walzthöny<br />

Head of People Development


4


INHALT<br />

6 People Development<br />

7 Leitbild<br />

8 <strong>Weiterbildung</strong>shaus<br />

10 Jahreskalender<br />

12 Starterkurse<br />

14 Fachkurse<br />

18 Führungskurse<br />

20 Kurseindrücke<br />

21 <strong>ORS</strong> Network<br />

22 <strong>Weiterbildung</strong> massgeschneidert<br />

23 Berufsbildung in der Schweiz<br />

24 Ansprechpersonen<br />

26 Fragen & Anmeldung<br />

27 Statements Referent*innen<br />

28 Kooperationen


PEOPLE DEVELOPMENT<br />

Das People Development bei <strong>ORS</strong> ist verantwortlich<br />

für alle Massnahmen des Personalbereichs, welche<br />

Mitarbeitende qualifizieren und weiterbilden. Wir<br />

tragen die Verantwortung der Personalentwicklung<br />

für die gesamte <strong>ORS</strong> Gruppe, fördern und vernetzen<br />

Mitarbeitende aller Funktionen aus der Schweiz,<br />

Deutschland, Italien und Österreich.<br />

Zentraler Bestandteil davon ist unser internes <strong>Weiterbildung</strong>sangebot,<br />

welches wir in dieser Broschüre<br />

präsentieren. Unsere Schulungen vermitteln sowohl<br />

theoretische Grundlagen zum Asyl- und Migrationsbereich<br />

als auch konkrete praxisorientierte und<br />

berufsspezifische Kompetenzen.<br />

Das Programm orientiert sich am Bedarf unserer<br />

Mitarbeitenden und an aktuell relevanten Themen.<br />

Die Kurse werden von internen und externen Referierenden<br />

geführt, die allesamt erfahrene Expert*innen<br />

in ihrem Fachgebiet sind und sich nicht nur durch<br />

ihre Fachexpertise auszeichnen, sondern auch durch<br />

ihre Kenntnisse im Bereich der Erwachsenenbildung.<br />

Fokus unserer <strong>Weiterbildung</strong>en ist der Transfer des<br />

Gelernten in den Berufsalltag. Dies zeigt sich in der<br />

Methodenvielfalt unserer Kurse, welche grossen<br />

Wert auf die Vermittlung von Fachwissen, interaktives<br />

Arbeiten, Reflexion des eigenen Handelns und<br />

praktischen Handlungsansätzen legt.<br />

Unser Team <strong>ORS</strong> People Development v.l.: Hadi Al-Rafu, Maurizia Walzthöny, Lucienne Rojas Pereira, Aline Dermond,<br />

Melanie König, Selina Schiess.<br />

6


LEITBILD WEITERBILDUNG <strong>ORS</strong><br />

Handlungsorientierung<br />

Wir gestalten die Seminarinhalte und Lernziele<br />

so, dass die Teilnehmenden neues Wissen und neue<br />

Erfahrungen direkt in der Praxis anwenden können.<br />

Das Erlernte soll für die eigene Situation bedeutsam<br />

sein und die Handlungskompetenz in der Praxis<br />

fördern und erweitern.<br />

Reflexives Bildungsverständnis<br />

Unser <strong>Weiterbildung</strong>sangebot basiert auf der<br />

Vermittlung theoretischen Wissens und praktischer<br />

Handlungskompetenzen. Darüber hinaus<br />

fördern wir in den Seminaren Selbstständigkeit,<br />

Urteils-vermögen, Erfahrungsaustausch sowie den<br />

Transfer in die eigene Praxis. Durch die Kombination<br />

von verschiedenen Lehr- und Lernformen<br />

sowie diversen Selbstlernaktivitäten vor und nach<br />

dem Seminar gehen wir auf die unterschiedlichen<br />

Lernstile und -typen von Erwachsenen ein.<br />

Bildungsziel im multikulturellen Umfeld<br />

Unser <strong>Weiterbildung</strong>sangebot fördert die Fähigkeit,<br />

aus der Sicht der eigenen Identität heraus mit<br />

anderen Menschen in offenen Kontakt zu treten, die<br />

Welt auch aus der Sicht anderer zu betrachten und<br />

auf der Basis verschiedener Betrachtungsweisen<br />

innerhalb des multikulturellen Arbeitsumfeldes<br />

Entscheidungen zu fällen und sich Urteile zu bilden.<br />

Wir zielen darauf ab, die Betreuungsqualität und<br />

die Integrationsmassnahmen nachhaltig zu fördern.<br />

Qualitätsmanagement<br />

Wir überprüfen und verbessern im Rahmen unserer<br />

Tätigkeiten die Qualität unseres <strong>Weiterbildung</strong>sangebotes<br />

laufend (Planung, Durchführung, Evaluation).<br />

Neben der Zertifizierung nach ISO 9001:2015<br />

für unser Qualitätsmanagementsystem, ist unser<br />

Aus- und <strong>Weiterbildung</strong>sangebot nach EduQua<br />

sowie nach ISO 21001:2018 zertifiziert.<br />

7


WEITERBILDUNG<br />

AB DEM ERSTEN ARBEITSTAG<br />

Das <strong>Weiterbildung</strong>shaus bietet einen Überblick<br />

über die Aus- und <strong>Weiterbildung</strong> im Rahmen der<br />

Tätigkeit bei <strong>ORS</strong>. Im Laufe des Onboardings<br />

absolvieren alle neuen Mitarbeitenden ein Paket an<br />

obligatorischen Starterkursen, sowie einzelne obligatorische<br />

und freiwillige Präsenzveranstaltungen.<br />

Damit wird eine wichtige Wissensbasis gelegt und<br />

berufsrelevante Kompetenzen für die Arbeit bei<br />

<strong>ORS</strong> aufgebaut. Eine vielfältige Auswahl an freiwilligen<br />

Fachkursen und massgeschneiderten <strong>Weiterbildung</strong>smöglichkeiten<br />

bieten darauf aufbauend<br />

die Möglichkeit zur individuellen Entwicklung und<br />

professionellem Wachstum.<br />

Aus- und <strong>Weiterbildung</strong><br />

ONBOARDING VERTIEFUNG<br />

<strong>ORS</strong><br />

NETWORK<br />

STARTERKURSE<br />

Willkommensveranstaltung<br />

Starterkurs Paket DIGITAL:<br />

■ Willkommen bei <strong>ORS</strong><br />

■ Code of Coduct<br />

■ Datenschutz<br />

■ Informationssicherheit<br />

■ Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz<br />

DE<br />

Starterkurse PRÄSENZ:<br />

■ Konfliktmanagement<br />

■ Professionelle Betreuung<br />

■ Erste Hilfe & Brandschutz<br />

WEITERBILDUNG MASSGESCHNEIDERT<br />

Externe <strong>Weiterbildung</strong>en, Mentoring, Supervision, Coaching, Sprachkurse<br />

FACHKURSE<br />

FÜHRUNGSKURSE<br />

Modul I: Führen bei <strong>ORS</strong><br />

Modul II: HR-Training<br />

Modul III: Selbstführung &<br />

Selbstmanagement<br />

Modul IV: Kommunikationsfähigkeit<br />

& Diversity<br />

Modul für Stellvertretungen<br />

BERUFSBILDUNG<br />

8


9


FEBRUAR<br />

MÄRZ<br />

APRIL<br />

02<br />

08<br />

15<br />

16<br />

27/28<br />

06<br />

13<br />

14<br />

15<br />

16<br />

22<br />

28<br />

30<br />

06<br />

17<br />

18<br />

18/19<br />

20<br />

20<br />

25<br />

27<br />

27<br />

Lunch &Learn Serco<br />

Webinar<br />

Modul I: Führen bei <strong>ORS</strong><br />

Zürich<br />

Modul I: Führen bei <strong>ORS</strong><br />

Freiburg i. Br.<br />

La procedura d’asilo in IT<br />

Webinar<br />

Modul III + IV<br />

Zürich<br />

Modul für Stellvertretungen<br />

Zürich<br />

Modul I: Führen bei <strong>ORS</strong><br />

Zürich<br />

Modul I: Führen bei <strong>ORS</strong><br />

Zürich<br />

La procedura d’asilo in IT<br />

Webinar<br />

Lunch &Learn Serco<br />

Webinar<br />

Différences culturelles<br />

Fribourg CH<br />

Séminaire en vue de la retraite<br />

Fribourg CH<br />

Modul II: HR Training CH<br />

Zürich<br />

Asile en Suisse<br />

Fribourg CH<br />

Trauerbegleitung<br />

Webinar<br />

Asylverfahren CH<br />

Zürich<br />

Modul III + IV<br />

Köln<br />

Lunch &Learn Serco<br />

Webinar<br />

La procedura d’asilo in IT<br />

Webinar<br />

Modul II Formation RH<br />

Fribourg CH<br />

Modul für Stellvertretungen<br />

Freiburg i.Br.<br />

Stress- und Krisenmanagement<br />

Webinar<br />

JUNI MAI<br />

03<br />

09<br />

15<br />

16<br />

16<br />

17<br />

17<br />

24<br />

01<br />

05<br />

06<br />

06<br />

07<br />

08<br />

08<br />

12<br />

12<br />

13<br />

13<br />

13<br />

14/15<br />

15<br />

21<br />

Sensibilisierung Diskriminierung<br />

Zürich<br />

Kultursensible Pflege<br />

Webinar<br />

Profil de pays: Ukraine<br />

Fribourg CH<br />

Länderportrait Ukraine<br />

Webinar<br />

Kommunikation & Gesprächsführung<br />

Bonn<br />

Kommunikation & Gesprächsführung<br />

Bonn<br />

La procedura d’asilo in IT<br />

Webinar<br />

Interkulturelle Kompetenz<br />

Webinar<br />

Psychische Gesundheit<br />

Zürich + Webinar<br />

Selbstorganisation<br />

Webinar<br />

Workshop Sicherheitsbeauftragte<br />

Zürich<br />

Auto-organisation<br />

Webinar<br />

Modul II: HR Training Deutschland<br />

Freiburg i.Br.<br />

Modul für Stellvertretungen<br />

Zürich<br />

Psychische Gesundheit<br />

junge Erwachsene<br />

Zürich<br />

Trauma im Kontext von Asyl<br />

Webinar<br />

Kommunikation & Gesprächsführung<br />

Sigmaringen<br />

Gewaltbetroffene Frauen<br />

Webinar<br />

Kommunikation & Gesprächsführung<br />

Sigmaringen<br />

Modul I Führen bei <strong>ORS</strong><br />

Köln<br />

Modul III + IV<br />

Zürich<br />

Asylverfahren DE<br />

Webinar<br />

Modul II: HR-Training CH<br />

Zürich<br />

10


AUGUST JULI JUNI<br />

SEPTEMBER<br />

22<br />

29<br />

30<br />

03<br />

04<br />

29<br />

29<br />

05<br />

07<br />

07/08<br />

13<br />

21<br />

21<br />

27<br />

28<br />

29<br />

Communication et gestion<br />

d'entretien<br />

Fribourg CH<br />

Einführung ins Excel<br />

Webinar<br />

Kommunikation und<br />

Gesprächsführung CH<br />

Zürich<br />

Profil de pays : Afghanistan<br />

Fribourg CH<br />

Länderportrait Afghanistan<br />

Webinar<br />

Suchtmittelkonsum Migration<br />

Webinar<br />

Il consumo di sostanze che creano<br />

dipendenza<br />

Webinar<br />

Profil de pays : Syrie<br />

Webinar<br />

Länderportrait Syrien<br />

Zürich + Webinar<br />

Modul III + IV<br />

Freiburg i.Br.<br />

Modul I: Führen bei <strong>ORS</strong><br />

Zürich<br />

Modul II: HR Training CH<br />

Zürich<br />

Modul für Stellvertretungen<br />

Zürich<br />

Trauma in the context of<br />

asylum and migration<br />

Webinar<br />

Encadrement de nuit<br />

Fribourg CH<br />

Grief support<br />

Webinar<br />

OKTOBER<br />

NOVEMBER<br />

02<br />

03<br />

05<br />

09<br />

11<br />

11<br />

17<br />

18<br />

19<br />

24<br />

24<br />

24<br />

02<br />

08<br />

09<br />

09<br />

10<br />

15<br />

21<br />

22<br />

Professionelle Nachtbetreuung<br />

Zürich<br />

Santé psychique<br />

Fribourg CH<br />

Accompagnement deuil<br />

Fribourg CH<br />

Soins sensibles à la culture<br />

Fribourg CH<br />

Workshop Sicherheitsbeauftragte<br />

Zürich<br />

Kultursensible Pflege<br />

Webinar<br />

Consommation de stupéfiants<br />

Fribourg CH<br />

La procedura d’asilo in IT<br />

Webinar<br />

Modul II: Formation RH<br />

Fribourg CH<br />

Interkulturelle Kompetenz<br />

Webinar<br />

Il consumo di sostanze che creano<br />

dipendenza<br />

Webinar<br />

Suchtmittelkonsum Asyl<br />

Webinar<br />

Women affected by violence<br />

Webinar<br />

Seminar Pensionierung<br />

Zürich<br />

Affrontare i cambiamenti<br />

Webinar<br />

Umgang mit Veränderung<br />

Webinar<br />

Mon bien-être<br />

Fribourg CH<br />

La procedura d’asilo IT<br />

Webinar<br />

Trauma dans le contexte de l’asile<br />

et de la migration<br />

Fribourg CH<br />

Modul II : HR-Training Deutschland<br />

Freiburg i.Br.<br />

<strong>ORS</strong> <strong>Weiterbildung</strong>en<br />

Fachkurse <strong>ORS</strong> Network Führungskurse Berufsbildung<br />

11


STARTERKURSE für alle neuen <strong>ORS</strong> Mitarbeiter*innen<br />

Herzlich willkommen bei <strong>ORS</strong>! Als neue*r Mitarbeiter*in absolvierst du die Starterkurse,<br />

welche dir ein solides Fundament an Wissen und Informationen vermitteln,<br />

damit du in deinem Berufsalltag professionell und zielorientiert agieren kannst. In<br />

den beiden Starterkurspaketen (Präsenzkurse und Online-Schulungen) werden die<br />

für deine Arbeit grundlegenden und relevanten Themen behandelt. Die verschiedenen<br />

Aufgaben und Anforderungsprofile in den Tätigkeitsbereichen verlangen,<br />

unterschiedliche Kurse zum Start bei <strong>ORS</strong>. Alle Informationen findest Du auf<br />

unserer Lernplattform LMS Moodle.<br />

E-LEARNINGS<br />

Willkommen bei <strong>ORS</strong> (45 Min.)<br />

Einführung in das Unternehmen: Zahlen, Fakten,<br />

Werte, Leitbilder und Haltungen der <strong>ORS</strong>.<br />

Abteilungsspezifische Informationen. Anweisungen<br />

zur Benutzung der verschiedenen Systeme (Zeiterfassung,<br />

Learning Management System, Intranet).<br />

Code of Conduct (45 Min.)<br />

Einführung in den Verhaltenskodex, genannt<br />

Code of Conduct, welcher die geltenden Regeln,<br />

Gesetze und Normen im Umgang mit moralischen,<br />

ethischen und rechtlichen Fragan festhält,<br />

die bei der Ausführung von Arbeitsaufgaben auftreten<br />

können.<br />

Datenschutz (45 Min.)<br />

Digitaler Kurs zum Kennenlernen der Datenschutzrichtlinie<br />

als wichtiger Pfeiler einer vertrauensvollen<br />

Zusammenarbeit, um grösstmögliche<br />

Sicherheit für personenbezogene Daten zu gewährleisten.<br />

Informationssicherheit (45 Min.)<br />

Der Schutz sensibler Informationen ist eine wichtige<br />

Unternehmensaufgabe. In diesem Kurs wird<br />

vermittelt, wie man vertrauliche Daten schützt, um<br />

Datenverlust und Datenmissbrauch zu vermeiden.<br />

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz DE (30 Min.)<br />

Digitaler Kurs zur Sensibilisierung für Gleichberechtigung<br />

und Toleranz in Bezug auf Geschlecht<br />

und Alter, Herkunft, Religion und Weltanschauung,<br />

Behinderung und sexuelle Identität. Sie sind die<br />

Basis für ein respektvolles Miteinander im Betreuungs-<br />

und Arbeitsalltag.<br />

12


PRÄSENZ<br />

Welcome @ <strong>ORS</strong> Event (1 Tag)<br />

Die Geschäftsleitung und die verschiedenen Abteilungen<br />

heissen neue Mitarbeiter*innen der <strong>ORS</strong><br />

persönlich willkommen, geben Einblick in das<br />

Unternehmen und vermitteln das nötige Grundwissen<br />

für die alltägliche Arbeit.<br />

Interne Referent*innen<br />

Konfliktmanagement (1-2 Tag)<br />

Frühzeitiges Erkennen von Konflikten und Anwendung<br />

konfliktpräventativer sowie deeskalativer Handlungsstrategien.<br />

Angela Meyer - Konflikttrainerin, SRK<br />

Markus Pfeil - Interkultureller Trainer IKUD<br />

Frank Rudolph - Interkultureller Trainer IKUD<br />

Laurent De Pasquale - Trainer und Coach<br />

Konfliktmanagement, Crescendo Formation<br />

Professionelle Betreuung (1 Tag)<br />

Klärung der Rolle, Aufgaben und Pflichten von<br />

Betreuungspersonen. Behandlung von möglichen<br />

Handlungsfeldern und Grenzen in der Betreuungsarbeit.<br />

Interne Referent*innen<br />

Erste Hilfe (1 Tag)<br />

BLS-AED-SRC Komplettkurs: Erlernen der wichtigsten<br />

lebensrettenden Massnahmen zur Wiederbelebung<br />

mit Vertiefung und Anwendung bei<br />

Erwachsenen und Kindern in unterschiedlichen<br />

Situationen.<br />

Samariter Schweiz<br />

Sylvie Angéloz - Trainerin Erste Hilfe, Kantonal<br />

Freiburgischer Samariterverband<br />

Brandschutz (0,5 Tage)<br />

Vorbereitung auf mögliche Notfälle. Beinhaltet<br />

Übungen, um im Brandfall rasch und adäquat zu<br />

reagieren.<br />

Christian Augsburger - Trainer Brandschutz,<br />

Brandschutz Ettiswil AG<br />

Lokale Anbieter*innen<br />

13


FACHKURSE<br />

Unsere Fachkurse vermitteln eine Vielfalt an relevanten und aktuellen Themen<br />

zum Asyl- und Migrationsbereich für interne und externe Teilnehmer*innen.<br />

Kurse<br />

Asylverfahren in der Schweiz (1 Tag)<br />

Grundlagen des Schweizer Asylverfahrens einschliesslich gesetzlicher Grundlagen und<br />

Entscheidungskriterien bezüglich Asylentscheide.<br />

Juliane Haenggi - Fachspezialistin Asyl, SEM<br />

Martina Kamm - Migrationsexpertin, Face Migration<br />

Tulay Topaloglu - Fachspezialistin Asyl, SEM<br />

Valentina Sala Dufner - Fachspezialistin Asyl, SEM<br />

Termine<br />

18.04.23<br />

06.04.23<br />

de<br />

fr<br />

Asylverfahren in Deutschland (1 Tag)<br />

Grundlagen des Deutschen Asylverfahrens einschliesslich gesetzlicher Grundlagen,<br />

Entscheidungskriterien bezüglich Asylentscheide und Dublin-System.<br />

Dr. Nils Janson - Richter am Verwaltungsgericht Freiburg i.B.<br />

15.06.23<br />

de<br />

Asylverfahren in Italien (0,5 Tage)<br />

Einführung in das italienischen Asylverfahren, einschliesslich gesetzlicher Grundlagen und<br />

Kriterien bezüglich Asylentscheiden.<br />

Loredana Cao - Anwältin<br />

Länderportrait: Afghanistan (DE 0,5 Tage / FR 1 Tag)<br />

Einführung in Geschichte, Politik, Kultur und Migrationsbewegungen von Afghanistan zur<br />

Stärkung der kultursensiblen Betreuung.<br />

Länderanalyst*in SEM<br />

16.02.23<br />

15.03.23<br />

20.04.23<br />

17.05.23<br />

18.10.23<br />

15.11.23<br />

04.07.23<br />

03.07.23<br />

it<br />

de<br />

fr<br />

Länderportrait: Syrien (1 Tag)<br />

Einführung in Geschichte, Politik, Kultur und Migrationsbewegungen von Syrien zur Stärkung<br />

der kultursensiblen Betreuung.<br />

Jonas Röllin - Research Assistant & PhD Student<br />

Thomas Pierret - Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institute of research and Study on the Arab and<br />

Islamic Worlds<br />

07.09.23<br />

05.09.23<br />

de<br />

fr<br />

Länderportrait: Ukraine (1 Tag)<br />

Einführung in Geschichte, Politik, Kultur und Migrationsbewegungen von der Ukraine zur<br />

Stärkung der kultursensiblen Betreuung.<br />

Länderanalyst*in SEM<br />

16.05.23<br />

15.05.23<br />

de<br />

fr<br />

14


15


FACHKURSE<br />

Kurse<br />

Trauma im Kontext von Asyl und Migration (1 Tag)<br />

Differenzierte Auseinandersetzung mit den Themen Flucht, Traumata und der Unterstützung<br />

von Betroffenen.<br />

Alexandra Kossowski - Interkulturelle Trainerin, BrückenBauen<br />

Nathalie Bennoun - Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Appartenance<br />

Termine<br />

12.06.23<br />

21.11.23<br />

de<br />

fr<br />

27.09.23<br />

en<br />

Kultursensible Pflege (DE 0,5 Tage / FR 1 Tag)<br />

Kennenlernen von Kulturstandards im Gesundheitswesen und in der Pflege, sowie mittels<br />

kulturabhängigen Kommunikationsstilen mit Patient*innen Gespräche führen.<br />

Meiko Merda - Interkultureller Trainer, IKUD<br />

Isabelle Fierro - Leiterin interkulturelle Übersetzung, Appartenances<br />

09.05.23<br />

11.10.23<br />

09.10.23<br />

de<br />

fr<br />

Psychische Gesundheit (1 Tag)<br />

Grundlagen von psychischen Erkrankungen, ausgelöst durch (traumatische) Migrationserfahrungen<br />

und Umgang mit psychischen Herausforderungen von geflüchteten Personen und<br />

Asylsuchenden.<br />

Dr. med. Jochen Binder - Leitender Arzt und Angebotsleiter Ambulatorium Traumafolgestörungen, IPW<br />

Nathalie Bennoun - Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Appartenance<br />

01.06.23<br />

03.10.23<br />

de<br />

fr<br />

Suchtmittelkonsum (DE/IT 0,5 Tage / FR 1 Tag)<br />

Hintergründe, Ursache und Umgang mit Suchtmittelkonsum im Migrationsbereich.<br />

Michael Herzig - Dozent für Sozialmanagement ZHAW<br />

Fulgence Nsanzimana - Abteilungsleiter, Fondation Le Torry<br />

29.08.23<br />

24.10.23<br />

17.10.23<br />

de<br />

it<br />

fr<br />

Mentales Wohlbefinden am Arbeitsplatz (1 Tag)<br />

Die Arbeit im Kontext mit Asylsuchenden erfordert hohe psychische und physische<br />

Belastbarkeit. Aktivierung und Stärkung von persönlichen Ressourcen.<br />

Nathalie Bennoun - Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Appartenance<br />

10.11.23<br />

fr<br />

Stress- und Krisenmanagement (1 Tag)<br />

Resilienzkonzept, Auseinandersetzung mit einer unterstützenden Grundhaltung und<br />

Erlernen von hilfreichen Selbstmanagementmethoden.<br />

Sonja Kupferschmid Boxler - Fachpsychologin für Psychotherapie, Coachingszentrum Olten<br />

Sandra Mazaira - Fachpsychologin für Psychotherapie, Appartenance<br />

27.04.23<br />

de<br />

it<br />

16


Kurse<br />

Umgang mit Veränderungen (1 Tag)<br />

Reflexion des eigenen Umgangs mit Veränderungen, Modelle zu und während Veränderungsprozessen.<br />

Sonja Kupferschmid Boxler - Fachpsychologin für Psychotherapie, Coachingszentrum Olten<br />

Termine<br />

09.11.23<br />

de<br />

it<br />

Professionelle Nachtbetreuung (1 Tag)<br />

Sensibilisierung auf die Eigenheiten der Nachtarbeit und spezifisch der Betreuung in der<br />

Nacht.<br />

Patrick Nelson - Leitung Betreuung, <strong>ORS</strong> Schweiz<br />

Aline Dermond - Specialist People Development, <strong>ORS</strong><br />

Lucienne Rojas - Stv. Leiterin People Development, <strong>ORS</strong><br />

02.10.23<br />

28.09.23<br />

de<br />

fr<br />

Kommunikation und Gesprächsführung (1 Tag)<br />

Theorie und Training zu Kommunikation und Gesprächsführung.<br />

Angela Meyer - Coach & Supervisorin, seinkultur<br />

Brigitta Roder - Trainerin und Coach bei “Claudia Karrasch & Friends - Seminar.Training.Coaching“<br />

Evelyne Charrière - Coach & Trainerin, Parenthèses<br />

Trauerbegleitung (1 Tag)<br />

Betroffenheit und Denken von trauernden Personen im Kontext von Asyl und Migration,<br />

sowie Trauerrituale und Trauerbewältigungsstrategien kennenlernen.<br />

Alexandra Kossowski - Interkulturelle Trainerin, BrückenBauen<br />

Referent*in, Appartenance<br />

Interkulturelle Kompetenz (1 Tag)<br />

Grundlagen für die Weiterentwicklung der eigenen interkulturellen<br />

Handlungskompetenzen.<br />

Ariane Curdy - Interkulturelle Trainerin, Ctrl Culture Relations<br />

16.05.23<br />

17.05.23<br />

12.06.23<br />

13.06.23<br />

30.06.23<br />

22.06.23<br />

17.04.23<br />

05.10.23<br />

29.09.23<br />

24.05.23<br />

24.10.23<br />

22.03.23<br />

de<br />

fr<br />

de<br />

fr<br />

en<br />

de<br />

fr<br />

Gewaltbetroffene Frauen (1 Tag)<br />

Folgen und mögliche Anzeichen von gewaltbetroffenen Frauen im Betreuungsalltag und unterschiedliche<br />

Fluchtmotive von Frauen und Männern.<br />

Gabriella Schmid - Dozentin für Soziale Arbeit, Fachhochschule Ostschweiz Campus St. Gallen<br />

13.06.23<br />

02.11.23<br />

de<br />

en<br />

Selbstorganisation (0,5 Tage)<br />

Analyse des persönlichen Umgangs mit Zeit, erhalten von Methoden zur Strukturierung des<br />

Alltags und wie man sich auf das Wesentliche konzentriert.<br />

Interne Referent*innen<br />

05.06.23<br />

06.06.23<br />

de<br />

fr<br />

Einführung Excel (0,5 Tage)<br />

Erlernen der wichtigsten Excel-Grundlagen und Funktionen.<br />

Interne Referent*innen<br />

29.06.23<br />

de<br />

17


FÜHRUNGSKURSE für alle mit Führungsverantwortung<br />

Kurse<br />

Modul I: Führen bei <strong>ORS</strong> (1 Tag)<br />

Im Modul I setzen sich die Teilnehmenden mit den Führungswerten der <strong>ORS</strong> auseinander<br />

und reflektieren auf dieser Basis ihre Führungsrolle und das damit verbundene<br />

Führungsverhalten. Im Fokus stehen Themen wie Wertschätzung, Vertrauensförderung<br />

und das Übertragen von Verantwortung, sowie Motivation und Inspiration.<br />

Leo Martin, Führungstrainer, Ex-Geheimagent und Bestsellerautor<br />

Termine<br />

08.02.23<br />

15.02.23<br />

14.03.23<br />

13.06.23<br />

13.09.23<br />

de<br />

fr<br />

it<br />

Modul II: HR-Training (1 Tag)<br />

Wir vermitteln in einem eintägigen HR-Training die wichtigsten Instrumente entlang<br />

der Thematiken des HR Zyklus und wenden diese direkt mit Fallbeispielen an.<br />

Selina Schiess - Specialist People Development & Verantwortliche Berufsbildung, <strong>ORS</strong><br />

Modul III: Selbstführung und Selbstmanagement (1 Tag)<br />

+ Modul IV: Kommunikationsfähigkeit und Diversity (1 Tag)<br />

Im Modul III geht es um den Umgang mit Stresssituationen und Handlungsmöglichkeiten<br />

sowie der Stärkung der eigenen Resilienz und der Fähigkeit, eigene Ressourcen zu aktivieren.<br />

Das Modul IV beleuchtet die Kommunikation auf Augenhöhe. Dabei stehen der Einbezug<br />

und die Wertschätzung der Mitarbeiter*innen im Fokus.<br />

Flurina Steffen - Führungstrainerin, Mehrsicht<br />

Sue Liechti - Führungstrainerin, Mehrsicht<br />

Luise Deiters - Führungstrainerin, Mehrsicht<br />

Für Deutschland:<br />

07.06.23<br />

22.11.23<br />

Für die Schweiz:<br />

30.03.23<br />

21.06.23<br />

21.09.23<br />

Für die Schweiz:<br />

25.04.23<br />

19.10.23<br />

27.02. - 28.02.23<br />

18.04. - 19.04.23<br />

14.06. - 15.06.23<br />

07.09. - 08.09.23<br />

de<br />

fr<br />

de<br />

fr<br />

it<br />

Modul für Stellvertretungen (1 Tag)<br />

Es geht um die Reflexion der eigenen Stellvertretungsrolle und die Handlungsmöglichkeiten<br />

im Berufsalltag.<br />

Sue Liechti - Führungstrainerin, Mehrsicht<br />

06.03.23<br />

27.04.23<br />

08.06.23<br />

21.09.23<br />

de<br />

fr<br />

it<br />

Mentoring-Programm für Führungspersonen<br />

Bist Du neu in der Rolle einer Führungsperson z.B. als Zentrumsleiter*in oder Bereichsleiter*in<br />

und möchtest vom Wissen und der Erfahrung einer erfahrenen <strong>ORS</strong>-internen<br />

Mentor*in profitieren? Hast Du Interesse, Deine Tätigkeit als Führungsperson im Austausch<br />

mit einer erfahrenen Mentor*in weiterzuentwickeln?<br />

Dann melde Dich jetzt beim People Development für unser neues Mentoring-Programm<br />

an: peopledevelopment@ors-group.org<br />

18


19


KURSEINDRÜCKE<br />

„Im Kurs Konfliktmanagement habe ich den Austausch mit den anderen Teilnehmenden<br />

sehr geschätzt und es hat mir aufgezeigt, dass hinter einem Konflikt<br />

meistens mehr steckt, als man auf den ersten Blick sieht. Darum ist es wichtig,<br />

die Hintergründe zu verstehen damit man zu einer Lösung kommen kann.“<br />

Melanie Jakob<br />

Office Managerin HQ Zürich, CH<br />

„Im HR-Training Standortbestimmung ist mir bewusst geworden, dass das<br />

angeeignete Kurswissen nicht nur für mich, sondern auch für meine<br />

Mitarbeiter*innen einen grossen Mehrwert bringt. Denn bei jeder Standortbestimmung<br />

geht es um sie, ihre beruflichen Ambitionen und Möglichkeiten.“<br />

Bojan Stilinovic<br />

Stv. Betriebsleiter BU Löffingen, DE<br />

„Im Kurs Professionelle Nachtbetreuung waren die verschiedenen Themen<br />

sehr interessant und für mich sehr lehrreich. Ich habe gelernt, wie ich mich bei<br />

einem Streit verhalten und deeskalieren kann. Ausserdem habe ich gelernt, wie<br />

ich mich in Notfällen verhalten soll.“<br />

Alfred Kurt Bühler<br />

Mitarbeiter Nachtbetreuung RZB Gampelen, CH<br />

„Die verschiedenen HR-Trainings des Führungsmoduls II waren zielgerichtet<br />

und strukturiert aufgebaut. Sie haben mir Einblick gegeben in die arbeitsrechtlichen<br />

Grundlagen, welche es mir einfacher machen, Entscheidungen als<br />

Führungsperson zu treffen.“<br />

Martin Kinzel<br />

Betriebsleiter LEA Sigmaringen und Stv. Regionalleiter Süd, DE<br />

„Vom Kurs Konfliktmanagement konnte ich vieles in meinen Alltag mitnehmen.<br />

Vor allem, wann ich höflich und bestimmend bleibe und ein ›Nein‹ auch in<br />

Ordnung ist. Weiter wurde ich daran erinnert, Konfliktsituationen nicht<br />

persönlich zu nehmen, um emotional neutral zu bleiben.“<br />

Carina Hartl<br />

Sozialbetreuerin EAZ Nenzing, AT<br />

20


<strong>ORS</strong> NETWORK Mitarbeiter*innen gruppenweit<br />

Kurse<br />

Termine<br />

Lunch & Learn Serco (1 h)<br />

An den Lunch & Learns Serco werden verschiedene Projekte von Serco vorgestellt. In den<br />

virtuellen Mittagsveranstaltungen, die jeweils von 12.15 - 13.15 Uhr stattfinden, geben<br />

Mitarbeiter*innen Einblick in die Serco-Welt. Die Termine werden rechtzeitig im Moodle<br />

bekanntgegeben. Die Durchführungssprache ist Englisch. Folgende drei Daten und Themen<br />

stehen bereits fest. Weitere werden im Verlauf des 1. Halbjahres kommuniziert.<br />

en<br />

Introduction to Serco, Values, Facts & Figures 02.02.23<br />

Launch of the new Code of Conduct d mycode 16.03.23<br />

Opportunities in the Serco Network: Foundations 20.04.23<br />

Interne Referent*innen, Serco<br />

Seminar im Hinblick auf die Pensionierung (4 h)<br />

Die Teilnehmer*innen lernen die finanziellen Aspekte der Pensionierung kennen, reflektieren<br />

die Rolle im Unternehmen und tauschen sich aus über die Gestaltung der letzten Berufsjahre.<br />

Lucienne Rojas - Stv. Leiterin People Development, <strong>ORS</strong><br />

Thomas Klingler - Fachspezialist Pensionskasse, Kessler & Co. AG<br />

08.11.23<br />

28.03.23<br />

de<br />

fr<br />

Workshop für Sicherheitsbeauftragte (1 Tag)<br />

Austausch zu den Themen Sicherheit und Sauberkeit in den Einrichtungen.<br />

Michel Howald - Leiter für Sicherheit und Sauberkeit, <strong>ORS</strong><br />

06.06.23<br />

11.10.23<br />

de<br />

fr<br />

Workshop für Vertrauenspersonen (2 h)<br />

Austausch zu den relevanten Themen für die Arbeit als Vertrauensperson.<br />

Sonja Himpele - Legal Counsel & Compliance Officer, <strong>ORS</strong><br />

Externe Referent*innen<br />

2x jährlich<br />

de<br />

fr<br />

21


WEITERBILDUNG MASSGESCHNEIDERT<br />

Das People Development bei <strong>ORS</strong> entwickelt auf Nachfrage hin individuell abgestimmte <strong>Weiterbildung</strong>en.<br />

Lerninhalte, Ziele und Rahmenbedingungen der Kurse werden gemeinsam definiert,<br />

um optimal auf Bedürfnisse eingehen zu können.<br />

Allen Mitarbeitenden steht das Angebot für Supervisionen und Coachings zur Verfügung. Supervisionen<br />

bieten die Möglichkeit in Begleitung von Fachpersonen, Fallbeispiele aus dem Arbeitsalltag<br />

auszutauschen und zu reflektieren. Um die sprachlichen Fähigkeiten der Mitarbeiter*innen<br />

zu verbessern, werden auf Nachfrage hin Online- oder Präsenzsprachkurse organisiert. Führungspersonen<br />

steht ausserdem die Möglichkeit offen, sich beim People Development für das Mentoring-Programm<br />

anzumelden. In diesem werden sie durch interne Mentor*innen in der Entwicklung<br />

ihrer Führungsrolle begleitet. Die Förderung von externen <strong>Weiterbildung</strong>en ist <strong>ORS</strong> ein Anliegen.<br />

Das People Development steht euch beratend zur Verfügung.<br />

Supervision<br />

Coaching<br />

Sprachkurse<br />

Mentoring<br />

Externe <strong>Weiterbildung</strong>en und mehr ...<br />

22


BERUFSBILDUNG IN DER SCHWEIZ<br />

Lernende und Mitarbeiter*innen in Ausbildung (MAiA‘s) sind die Zukunft unserer Unternehmung.<br />

Eine weitere wichtige Rolle in der Berufsbildung übernehmen die Praxisbildner*innen bei<br />

der fachlichen Ausbildung sowie der Betreuung. Damit unsere Lernenden, Mitarbeiter*innen in<br />

Ausbildung und Praxisbildner*innen optimal in ihrem persönlichen und fachlichen Weiterkommen<br />

im Bereich der Berufsbildung unterstützt werden, bieten wir neu ein spezifisches Kursangebot.<br />

Unter dem Motto «Lebenslanges Lernen» freuen wir uns auf zahlreiche Anmeldungen der Lernenden,<br />

Mitarbeiter*innen in Ausbildung sowie Praxisbildner*innen aus der Schweiz. Die Berufsbildung<br />

in Deutschland, sowie in weiteren Ländern, befindet sich derzeit noch im Aufbau.<br />

Kurse<br />

Termine<br />

Sensibilisierungsworkshop Diskriminierung (0,5 Tage)<br />

Gedanken, Veränderungsanstösse und Handlungsmöglichkeiten werden vermittelt, damit mehr<br />

Verständnis für Diskriminierung geschaffen werden kann.<br />

Jenny Kamer - Beraterin, Studio Kali Beratung für Gleichstellung und Antidiskriminierung<br />

Emine v. A. - Beraterin, Studio Kali Beratung für Gleichstellung und Antidiskriminierung<br />

03.05.23<br />

de<br />

Stärkung der psychischen Gesundheit von jungen Erwachsenen (0,5 Tage)<br />

Verständnis für Herausforderungen im Jugendalter und jungen Erwachsenenalter werden<br />

geschaffen. Vermittlung des Resilienz-Konzepts für junge Erwachsene und Stressprävention.<br />

Dieser Kurs wird in zwei separaten Gruppen durchgeführt:<br />

Gruppe 1 für alle Lernenden und Mitarbeiter*innen in Ausbildung<br />

Gruppe 2 für alle Praxisbildner*innen<br />

Julia Iten - MSc Psychologin, Akutstation für Jugendliche in Winterthur<br />

Laura Steller - MSc Psychologin, Privatstation für stressbedingte Erkrankungen und Burnout<br />

08.06.23<br />

de<br />

Du interessierst Dich für<br />

eine Ausbildung bei <strong>ORS</strong>?<br />

Dann schreib uns und<br />

informiere Dich!<br />

Ansprechperson Selina Schiess<br />

sschiess@ors.ch<br />

+41 (0) 79 795 58 06<br />

Kaufmännische Lernende 2022 <strong>ORS</strong> Schweiz mit Selina Schiess (m.)<br />

23


WIR SIND FÜR DICH DA<br />

Maurizia Walzthöny<br />

Leiterin People Development<br />

mwalzthoeny@ors.ch<br />

+41 (0) 79 752 69 01<br />

Selina Schiess<br />

Specialist People Development und<br />

Verantwortliche Berufsbildung<br />

sschiess@ors.ch<br />

+41 (0) 79 795 58 06<br />

Aline Dermond<br />

Specialist People Development<br />

adermond@ors.ch<br />

+41 (0) 79 433 16 65<br />

24


Lucienne Rojas<br />

Stv. Leiterin People Development<br />

Senior Specialist People Development<br />

lrojas@ors.ch<br />

+41 (0) 79 653 42 53<br />

Melanie König (Ansprechperson Deutschland)<br />

Specialist People Development<br />

mkoenig@orsdeutschland.de<br />

+49 (0) 151 225 268 38<br />

Hadi Al-Rafu<br />

Praktikant People Development<br />

halrafu@ors.ch<br />

+41 (0)79 322 15 19<br />

Sabrina Montagna (Ansprechperson Italien)<br />

Regionalleiterin & Mandatsleiterin<br />

smontagna@ors-italia.com<br />

+39 33 389 891 73<br />

25


FRAGEN & ANMELDUNG<br />

Weitere Informationen erhältst Du von unserem Team People Development<br />

An- und Abmeldungen<br />

Das People Development bei <strong>ORS</strong> arbeitet mit dem Learning Management System Moodle. Alle<br />

Mitarbeitenden erhalten beim Stellenantritt automatisch ein Konto, dessen Zugriff über die<br />

Login Seite von Moodle unter «IDconnect» mit der <strong>ORS</strong> E-Mail Adresse und dem allgemeinen<br />

Passwort möglich ist. Eine Anleitung zur Anmeldung findet sich unter folgendem Link:<br />

Anmeldung Moodle<br />

https://moodle.ors.ch/<br />

Anleitung Moodle<br />

https://helpdesk.ors.ch/books/ict-deutsch/<br />

page/anmeldeprozess-bei-moodle<br />

Anmeldebestätigungen, Einladungen und weitere Informationen erhalten die Mitarbeitenden<br />

direkt auf ihre <strong>ORS</strong> E-Mail Adresse. Das Reglement ist im QMS unter People Development<br />

abgelegt.<br />

Alle weiteren Informationen zu An- und Abmeldungen und weitere Informationen sind dem<br />

Reglement für Aus- und <strong>Weiterbildung</strong>en zu entnehmen.<br />

Kursbesuche externer Teilnehmer*innen<br />

Preis ganztägiger Kurs: CHF 390 (Preise in anderen Währungen auf Anfrage)<br />

Preis halbtägiger Kurs: CHF 240 (Preise in anderen Währungen auf Anfrage)<br />

Externe Teilnehmende können direkt auf unserer Lernplattform Moodle ein Konto eröffnen und<br />

eine Einschreibungsanfrage für Kurse ausfüllen. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung<br />

und zeitnah vor dem Kurs alle nötigen Informationen an die hinterlegte E-Mail Adresse.<br />

Alternativ kann man sich per E-Mail unter peopledevelopment@ors-group.org für Kurse<br />

anmelden.<br />

ALLGEMEINE ANFRAGEN<br />

peopledevelopment@ors-group.org<br />

26


STATEMENTS REFERENT*INNEN<br />

„Ich freue mich sehr, für <strong>ORS</strong> Trainings<br />

durchzuführen, weil interkulturelle Kompetenz<br />

ein Schlüsselfaktor in der Zusammenarbeit mit<br />

geflüchteten Personen ist.“<br />

Dr. Meiko Merda<br />

IKUD® Seminare, Kursleiter: Kultursensible Pflege<br />

„Es bereitet mir grosse Freude, im Bereich<br />

Konfliktmanagement zu schulen, damit sie<br />

Konfliktsituationen im Arbeitsalltag mit mehr<br />

Klarheit, Ruhe und Sicherheit begegnen und so<br />

Gewalt aktiv minimieren und verhindern lernen.“<br />

Angela Meyer<br />

Konflikttrainerin Schweizerisches Rotes Kreuz<br />

„Meine Mission ist es, starke Teams<br />

noch stärker zu machen. Mit der Kraft der<br />

Unterschiede, fair und auf Augenhöhe<br />

gemeinsam zu wachsen.“<br />

Leo Martin<br />

Ex-Geheimagent, Kriminalist, Führungsexperte<br />

27


KOOPERATIONEN<br />

Unsere externen Referent*innen stammen unter anderem aus folgenden Organisationen<br />

28


29


30<br />

Neutral, flexibel, achtsam.


Schweiz<br />

<strong>ORS</strong> Service AG<br />

Röschibachstrasse 22<br />

CH-8037 Zürich<br />

Tel. +41 (0)44 386 67 67<br />

info@ors.ch<br />

www.ors-schweiz.ch<br />

Schweiz-Romandie<br />

<strong>ORS</strong> Service AG<br />

Route du Petit-Moncor 1A<br />

CH-1752 Villars-sur-Glâne<br />

Tel. +41 (0)26 425 41 41<br />

info@ors.ch<br />

www.ors-suisse.ch<br />

Deutschland<br />

<strong>ORS</strong> Deutschland GmbH<br />

Güterhallenstrasse 4<br />

D-79106 Freiburg im Breisgau<br />

Tel. +49 (0)761 769 931 20<br />

info@orsdeutschland.de<br />

www.ors-deutschland.de<br />

Österreich<br />

<strong>ORS</strong> Service GmbH<br />

Leopold-Ungar-Platz 2<br />

AT-1190 Wien<br />

Tel. +43 (0)1 253 621 60 81<br />

info@orsservice.at<br />

www.ors-austria.at<br />

Italien<br />

<strong>ORS</strong> Italia S. r. l.<br />

Piazza Annibaliano 18<br />

I-00198 Roma<br />

info@ors-italia.com<br />

www.ors-italia.it<br />

EU<br />

<strong>ORS</strong> Group<br />

c/o Serco Europe<br />

Waversesteenweg 1945<br />

BE-1160 Oudergem<br />

Tel.+32 (0)2 892 322 00<br />

www.ors-group.org<br />

31


<strong>ORS</strong> Group AG<br />

Röschibachstrasse 22<br />

CH-8037 Zürich<br />

32<br />

www.ors-group.org

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!