21.02.2023 Aufrufe

Frisch gekocht Vorschau März/April 2023

  • Keine Tags gefunden...

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

<strong>März</strong>–<strong>April</strong> <strong>2023</strong><br />

<strong>März</strong>–<strong>April</strong> <strong>2023</strong> / € 1,–<br />

GRATIS<br />

MAGAZIN<br />

für jö Bonus Club<br />

Mitglieder<br />

FRISCH GEKOCHT<br />

62<br />

REZEPTE<br />

Meal Prep:<br />

Einmal kochen,<br />

viermal essen<br />

Heimisches Obst<br />

und Gemüse hat<br />

wieder Saison<br />

So schmeckt<br />

der Frühling!<br />

Hauptsache bio: vom Osterfrühstück<br />

bis zu mediterranen Köstlichkeiten


Inhalt<br />

<strong>März</strong> & <strong>April</strong> <strong>2023</strong><br />

Einkaufen bei<br />

GENUSS<br />

23 Ostern wird ein Genuss<br />

Festliche Küche mit erlesenen Spezialitäten<br />

aus dem BILLA Genusswelt Sortiment.<br />

36 Die Welt der Gewürze<br />

Erfahren Sie alles Wissenswerte über<br />

Zitronengras und probieren Sie zwei<br />

Rezepte aus!<br />

43 BILLA Mitarbeiter:innen<br />

bitten zu Tisch<br />

Zemina Avdic, Verkäuferin Obst & Gemüse<br />

bei BILLA PLUS in Leoben, stellt ihr Lieblingsrezept<br />

vor.<br />

REGIONALITÄT<br />

53 <strong>Frisch</strong>es aus der Region<br />

Von Jungzwiebelsuppe bis Pizza bianca:<br />

Wir kochen mit der heimischen<br />

Da komm’ ich her! Saisonvielfalt.<br />

66 Unsere regionalen Partner:innen<br />

Vier Lieferant:innen heimischer Spezialitäten.<br />

FAMILIE<br />

75 Kids-Ecke<br />

Ab sofort stellen wir hier ein Rezept aus dem<br />

neuen FRISCH GEKOCHT Kids vor!<br />

77 Wohl bekomms!<br />

Raffiniert unkompliziert: Herzhaftes mit<br />

bestem österreichischen Fair zum Tier!<br />

Fleisch von Hofstädter.<br />

90 NEU: Meal Prep<br />

Taboulé auf Vorrat: ein Basisgericht, vier<br />

köstliche Mahlzeiten.<br />

99 Günstig kochen<br />

Rezepte für 4 Personen um unter 15 Euro<br />

mit Produkten aus dem Clever -Sortiment.<br />

110 Ofenfrisch und glutenfrei<br />

Brotgenießer:innen aufgepasst: Bei diesen<br />

Backrezept en ist für jede:n was dabei!<br />

123 Fertig in 30 Minuten<br />

Gerichte für jeden Geschmack, die<br />

blitzschnell zubereitet sind.<br />

NACHHALTIGKEIT<br />

132 Fairer leben<br />

Infos und Tipps rund um Sorgearbeit.<br />

134 Osterfrühstück für Groß und<br />

Klein<br />

Für einen genussvollen Feiertagsstart:<br />

Frühstücksideen mit BILLA Bio Produkten.<br />

148 BILLA Good Food<br />

Hank Ge spricht über seine bunte pflanzliche<br />

Küche und verrät drei seiner Rezepte.<br />

plus Gewinnspiel.<br />

153 Sonnige Aussichten<br />

Reisen Sie kulinarisch ans Mittelmeer<br />

mit diesen mediterranen Rezepten und<br />

Bio-Zutaten von Ja! Natürlich.<br />

166 Das Beste für Reste<br />

Rezepte und Tipps für Osterstriezel!<br />

FRISCH GEKOCHT<br />

3 Editorial<br />

Neues aus der FRISCH GEKOCHT-<br />

Redaktion.<br />

12 Lust auf <strong>März</strong> & <strong>April</strong><br />

Mit den Tipps & Tricks aus unserer Ideenküche<br />

lassen sich die Monate auskosten!<br />

15 Fan Zone<br />

Lieblingsrezepte und Kochtipps unserer<br />

Leser:innen.<br />

plus Gewinnspiel.<br />

172 Ihre verspielte Seite<br />

Rätseln und gewinnen.<br />

plus Gewinnspiel.<br />

173 Eine (genuss-)volle Tasche<br />

Mitmachen und eine Einkaufstasche voll<br />

mit BILLA Produkten gewinnen!<br />

plus Gewinnspiel.<br />

176 Rezeptregister<br />

Alle FRISCH GEKOCHT-Rezepte im<br />

<strong>März</strong> & <strong>April</strong> auf einen Blick.<br />

178 FRISCH GEKOCHT im Mai<br />

Start in die Grillsaison, traumhafte Torten,<br />

Bio-Gerichte aus aller Welt u. v. m.<br />

8 Alles neu im <strong>März</strong> &<br />

<strong>April</strong> – bei BILLA und<br />

BILLA PLUS!<br />

11 Trends bei BILLA<br />

18 Ja! Natürlich Bio-<br />

Bachsaiblingfilet<br />

geräuchert<br />

21 Wein des Monats<br />

34 BILLA Genusswelt<br />

Delikatessen<br />

49 Da komm’ ich her!<br />

Steirischer Kren<br />

64 Obst, Gemüse<br />

und Sprossen von<br />

Da komm’ ich her!<br />

65 Da komm’ ich her!<br />

Saisonkalender<br />

72 Das mache ich aus<br />

BILLA Norwegischer<br />

Graved Lachs<br />

87 Tonis Freilandeier zur<br />

Osterzeit<br />

88 Tierwohl bei BILLA<br />

126 4 neue Clever-<br />

Produkte im Check<br />

146 BILLA Bio Produkte<br />

speziell für Kids<br />

164 Ja! Natürlich Produkte<br />

in bester Bio-Qualität<br />

COVER-<br />

REZEPT<br />

S. 137<br />

Coverfoto:<br />

Osterschinken im Briocheteig<br />

Foto: Julia Hoersch<br />

6 FRISCH GEKOCHT


23<br />

Himmlische<br />

Festtags küche<br />

110<br />

Glutenfrei,<br />

knusprig & frisch<br />

aus dem Ofen<br />

153<br />

Mittelmeerkulinarik<br />

für zuhause<br />

134<br />

So können die<br />

Osterfeiertage<br />

beginnen!<br />

Fotos: Julia Stix, Janne Peters (2), StockFood, Julia Hoersch<br />

77<br />

Fleischgenuss<br />

vom Feinsten!<br />

FRISCH GEKOCHT 7


GENUSS<br />

Neues genießen<br />

GENUSS<br />

Fermentieren<br />

was das Zeug hält!<br />

Auf den folgenden<br />

Seiten finden Sie alles<br />

zum Thema<br />

Fermentieren mit<br />

tollen Rezepten für<br />

Kombucha & Co.<br />

Alles rund ums<br />

BILLA PLUS<br />

Sortiment: genussvolle<br />

Neuheiten und<br />

köstliche Rezepte<br />

RÄUCHERFISCH-<br />

SPEZIALITÄT<br />

Blini mit heimischem<br />

Bio-Bachsaibling<br />

FESTTAGSGENUSS<br />

Köstliche Ostern mit<br />

der BILLA Genusswelt<br />

Foto: Stocksy<br />

ZITRONENGRAS<br />

Erfrischendes Gewürz<br />

für fernöstliche Aromen<br />

FRISCH GEKOCHT 17


GENUSS<br />

Festliche Küche<br />

Ostern<br />

WIRD EIN GENUSS<br />

Verwöhnen Sie sich und Ihre Lieben rund ums Osterfest<br />

mit raffinierten Gerichten, die mit dem Sortiment von<br />

BILLA Genusswelt ganz unkompliziert gelingen!<br />

Produktion: Sigrid Krenn-Guttmann<br />

FOTOS<br />

Julia Stix<br />

REZEPTE & FOODSTYLING<br />

Brima Foodstyle<br />

STYLING<br />

Florentine Knotzer<br />

FRISCH GEKOCHT 23


GENUSS<br />

Festliche Küche<br />

24 FRISCH GEKOCHT


OSTERJAUSEN-BOARD<br />

Pro Portion: 1297 kcal | 60 g EW | 102 g KH | 68 g Fett | 8,5 BE<br />

FISCH & FLEISCH<br />

4<br />

PORTIONEN<br />

35 MIN. SCHWIERIGKEIT<br />

1 Pkg. BILLA Genusswelt Bluccoli<br />

120 g Kristallzucker<br />

150 ml Condimento bianco<br />

2 rote Zwiebeln<br />

2 BILLA Genusswelt Perlina<br />

Melanzani (ca. 120 g)<br />

2 EL natives Olivenöl<br />

4 hart <strong>gekocht</strong>e Eier (Größe M)<br />

180 g BILLA Genusswelt Bergbauern<br />

Heumilch Käse mit<br />

Bärlauch<br />

300 g BILLA Genusswelt Dinkelpinze<br />

90 g BILLA Genusswelt Antipasto<br />

Suino Nero<br />

100 g BILLA Genusswelt Graved<br />

Wildlachs<br />

100 g BILLA Genusswelt<br />

Tête de Moine<br />

125 g BILLA Genusswelt<br />

Edelnussmischung<br />

75 g BILLA Genusswelt Grissini<br />

con Olio di Oliva<br />

Rosmarinzweige zum<br />

Garnieren<br />

Salz, schwarzer Pfeffer<br />

a. d. Mühle<br />

Zubereitung<br />

1. Bluccoli in Röschen teilen und in kochendem<br />

Salzwasser bissfest blanchieren. Abseihen und<br />

abtropfen lassen. Zucker in einem Topf unter Beobachtung<br />

karamellisieren, mit 120 ml Condimento<br />

bianco ablöschen und unter ständigem Rühren kräftig<br />

kochen, bis sich der Zucker komplett gelöst hat.<br />

Kurz abkühlen lassen, salzen und pfeffern. Brokkoli<br />

und Karfiol getrennt voneinander mit dem Karamell<br />

vermischen.<br />

2. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.<br />

Mit etwas Salz und 30 ml Condimento bianco vermischen.<br />

3. Melanzani in Scheiben schneiden. Öl in einer<br />

Pfanne erhitzen und die Melanzani darin gar braten.<br />

Salzen und pfeffern.<br />

4. Eier schälen und vierteln. Bärlauchkäse in Stücke<br />

schneiden. Pinze in Scheiben schneiden und anrichten.<br />

Alle vorbereiteten und alle weiteren Zutaten<br />

sortenrein auf einer großen Platte oder einem Brett<br />

anrichten. Mit Rosmarin garnieren.<br />

* Unter frisch<strong>gekocht</strong>.at/<br />

Noch produktcheck mehr genussvolle erfahren Sie, und ob<br />

kreative Ihre Filiale „Ideen dieses fürs Produkt Osterfest“ führt.<br />

finden Sie in der Rubrik<br />

„Küche & Haushalt“ auf<br />

frisch<strong>gekocht</strong>.at!<br />

FRISCH GEKOCHT 25


REGIONALITÄT<br />

Österreich genießen<br />

REGIONALITÄT<br />

Hier steckt viel<br />

Österreich drinnen:<br />

regionale Produkte<br />

und Rezepte mit<br />

heimischen Zutaten<br />

STEIRISCHER KREN<br />

Die vielseitige Wurzel<br />

aus dem Vulkanland<br />

HEIMISCHES OBST<br />

UND GEMÜSE<br />

Der Frühling bringt<br />

Vielfalt auf den Teller!<br />

Foto: Stocksy<br />

SPECKPULVER,<br />

REINDLING & CO<br />

Regionale Delikatessen<br />

FRISCH GEKOCHT 47


REGIONALITÄT<br />

Kochen mit<br />

Da komm’ ich her!<br />

FRISCHES<br />

aus der Region<br />

Jetzt gibt es wieder eine noch größere<br />

Vielfalt an Da komm’ ich her! Obst,<br />

Gemüse und Sprossen aus den Regionen<br />

Österreichs. So macht Frühlingsküche<br />

so richtig Spaß!<br />

FOTOS<br />

Julia Stix<br />

REZEPTE & FOODSTYLING<br />

Brima Foodstyle<br />

STYLING<br />

Florentine Knotzer<br />

FRISCH GEKOCHT 53


REGIONALITÄT<br />

Kochen mit Da komm’ ich her!<br />

Alternativ können Sie<br />

auch eine runde<br />

Tarteform mit 26 cm ø<br />

verwenden.<br />

58 FRISCH GEKOCHT


ERDBEERTARTE<br />

mit bretonischem Mürbteig<br />

Pro Stück: 592 kcal | 9 g EW | 65 g KH | 31 g Fett | 5,4 BE<br />

SÜSS<br />

1<br />

TARTE •• 45 MIN. •<br />

• Gesamtzeit: ca. 3 Std., •• 10 Stück<br />

Zubereitung<br />

SCHWIERIGKEIT<br />

160 g weiche Butter + Butter für<br />

die Form<br />

160 g Staubzucker<br />

½ TL Salz<br />

½ Bio-Zitrone (Abrieb und Saft)<br />

4 Da komm’ ich her! Eidotter<br />

(Größe L)<br />

220 g glattes Weizenmehl<br />

½ Pkg. Backpulver<br />

ca. 150 g getrocknete Hülsenfrüchte<br />

750 g Da komm’ ich her!<br />

Erdbeeren *°<br />

250 g Gelierzucker (2:1)<br />

70 g geröstete Pistazien<br />

250 ml Schlagobers<br />

1 Pkg. Sahnesteif<br />

2 Pkg. Vanillezucker<br />

200 g Skyr<br />

1. Butter, Staubzucker, Salz und<br />

Zitronenabrieb vermischen. Dotter<br />

nach und nach untermischen. Mehl mit<br />

Backpulver vermischen und darübersieben.<br />

Rasch zu einem glatten Teig<br />

verkneten. Teig ca. 30 Minuten in einer<br />

verschlossenen <strong>Frisch</strong>haltedose kalt<br />

stellen.<br />

2. Währenddessen Backrohr auf 160 °C<br />

(Umluft) vorheizen und eine rechteckige<br />

Tarteform (36 x 15 cm) mit Butter<br />

fetten.<br />

3. Teig zwischen zwei Bögen Backpapier<br />

auf ca. 38 x 17 cm auswalken und in<br />

die Form legen. Den Teig bei Bedarf<br />

entlang des oberen Randes der Form<br />

mit einem kleinen Messer glatt abschneiden.<br />

(Eventuell anfallende<br />

Teigreste als kleine Kekse mitbacken.)<br />

Teig in der Form mit einer Gabel<br />

mehrmals einstechen, mit einem Bogen<br />

Backpapier bedecken und mit Hülsenfrüchten<br />

beschweren. Auf mittlerer<br />

Schiene ca. 30 Minuten blindbacken.<br />

4. Währenddessen 500 g Erdbeeren je<br />

nach Größe halbieren oder vierteln, mit<br />

Gelierzucker und Zitronensaft mischen.<br />

In einem Topf aufkochen und 4 Minuten<br />

stark sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe<br />

machen: Einige Tropfen auf<br />

einen kalten Teller geben – wenn die<br />

Marmelade anzieht, ist sie fertig.<br />

5. 4 EL Marmelade zur späteren<br />

Dekoration zurückbehalten, restliche<br />

Marmelade auf den gebackenen Teig<br />

geben. Mindestens 60 Minuten<br />

vollständig auskühlen lassen.<br />

6. Währenddessen Pistazien schälen<br />

und hacken. 250 g Erdbeeren beliebig<br />

schneiden.<br />

7. Schlagobers mit Sahnesteif und<br />

Vanillezucker steif schlagen. Skyr<br />

vorsichtig unterheben. Creme auf der<br />

ausgekühlten Tarte verstreichen und<br />

mit restlicher Marmelade, Erdbeeren<br />

und Pistazien garnieren. Mindestens<br />

30 Minuten kalt stellen.<br />

AUFBEWAHR UNGS-<br />

TIPP<br />

Zum Aufbewahren<br />

breiten Sie Erdbeeren in<br />

einer Lage auf Küchenpapier<br />

aus und lagern<br />

Sie diese im Kühlschrank.<br />

So bekommen<br />

sie keine Druckstellen.<br />

* Unter frisch<strong>gekocht</strong>.at/produktcheck erfahren Sie, ob Ihr Markt dieses Produkt führt.<br />

° Dieses Produkt ist nicht im gesamten Erscheinungszeitraum dieser Ausgabe (Ende Februar<br />

bis Mitte <strong>April</strong>) verfügbar.<br />

FRISCH GEKOCHT 59


FAMILIE<br />

Gemeinsam genießen<br />

FAMILIE<br />

Einfach, schnell,<br />

unkompliziert und<br />

garantiert köstlich:<br />

So schmeckt’s der<br />

ganzen Familie!<br />

UNKOMPLIZIERTE<br />

FLEISCHKÜCHE<br />

Genussvoll und<br />

fair zum Tier<br />

EASY MEAL PREP<br />

1 x Taboulé kochen und<br />

4 Gerichte genießen<br />

Foto: Stocksy<br />

GLUTENFREIES<br />

BROT<br />

Einfach selbst backen<br />

FRISCH GEKOCHT 71


FAMILIE<br />

Kochen mit Fleisch<br />

WOHL<br />

BEKOMMS!<br />

Gutes Essen kann so einfach sein – wie diese herrlich<br />

unkomplizierten Gerichte mit Hofstädter Fair zum Tier<br />

Fleisch aus artgerechter Tierhaltung.<br />

Produktion: Sigrid Krenn-Guttmann<br />

100 % Qualität<br />

aus Österreich<br />

Fleisch von heimischen<br />

Tieren, geboren, aufgewachsen<br />

und gefüttert in<br />

Österreich – für besten<br />

Fleischgenuss.<br />

FRISCH GEKOCHT 77<br />

FOTOS<br />

Janne Peters<br />

REZEPTE & FOODSTYLING<br />

Raik Holst<br />

STYLING<br />

Miriam Geyer<br />

FRISCH GEKOCHT 77


FAMILIE<br />

Kochen mit Fleisch<br />

78 FRISCH GEKOCHT


ZITRONENHENDL<br />

mit Spargel und Süßkartoffeln aus dem Ofen<br />

Pro Portion: 789 kcal | 62 g EW | 51 g KH | 35 g Fett | 4,3 BE<br />

4<br />

FLEISCH PORTIONEN<br />

• Gesamtzeit: ca. 90 Min.<br />

20 MIN. •<br />

SCHWIERIGKEIT<br />

1 Hofstädter Fair zum Tier<br />

Hendl bratfertig *<br />

3 Bio-Zitronen<br />

10 Thymianzweige<br />

2 EL Pflanzenöl<br />

1 Knoblauchknolle<br />

3 Süßkartoffeln (ca. 800 g)<br />

450 g grüner Spargel<br />

30 g geschmolzene Butter<br />

Salz, schwarzer Pfeffer<br />

a. d. Mühle<br />

* Unter frisch<strong>gekocht</strong>.at/<br />

produktcheck erfahren Sie,<br />

ob Ihr Markt dieses Produkt führt.<br />

Zubereitung<br />

1. Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.<br />

Hendl innen und außen kalt abspülen und trocken<br />

tupfen. Die Schale einer Zitrone in Zesten abziehen<br />

und beiseitelegen. Alle Zitronen vierteln. Hendl innen<br />

und außen salzen und pfeffern. Mit 5 Thymianzweigen<br />

und 6 Zitronenvierteln füllen. Keulen mit Küchengarn<br />

zusammenbinden und das Hendl mit 1 EL Öl<br />

einreiben.<br />

2. Knoblauchknolle quer halbieren. Hendl, Knoblauch<br />

und restliche Zitronenviertel in einen Bräter<br />

geben. Auf mittlerer Schiene ca. 75 Minuten garen.<br />

3. Währenddessen Süßkartoffeln schälen und der<br />

Länge nach vierteln. Spargelstangen halbieren.<br />

Süßkartoffeln und Spargel mit 1 EL Öl vermischen,<br />

salzen und pfeffern. Süßkartoffeln nach ca. 50 Minuten<br />

Garzeit zum Hendl in den Bräter geben. Spargel<br />

und 5 Thymianzweige nach weiteren 10 Minuten<br />

dazugeben. Kurz vor Ende der Garzeit das Hendl mit<br />

geschmolzener Butter bepinseln und mit Zitronenzesten<br />

bestreuen.<br />

4. Hendl mit Gemüse anrichten.<br />

Das Hendl<br />

ist gar, wenn<br />

beim Einstechen<br />

der<br />

Keulen klarer<br />

Saft austritt<br />

oder die<br />

Kerntemperatur<br />

75–80 °C<br />

beträgt.<br />

BESTES FLEISCH AUS ÖSTERREICH<br />

Hofstädter Fleisch stammt ausschließlich von Tieren, die in Österreich<br />

geboren und aufgewachsen sind sowie hier geschlachtet und ver arbeitet wurden.<br />

Das garantiert auch das AMA-Gütesiegel, das viele Hofstädter Produkte<br />

tragen: 100 Prozent heimische Herkunft! Ein Kennzeichnungssystem ermöglicht<br />

darüber hinaus die Rück verfolgung vom heimischen Betrieb bis in den<br />

BILLA und BILLA PLUS Markt.<br />

Alle Infos zum Sortiment finden Sie auf hofstädter.at!<br />

FRISCH GEKOCHT 79


einmal<br />

kochen,<br />

viermal essen<br />

AUF VORRAT<br />

Klassisch mit frischen Kräutern,<br />

als Veggie-Hingucker, asiatisch<br />

mit Fisch oder gebraten –<br />

dieser orientalische Salat ist<br />

ein köstlicher Verwandlungskünstler.<br />

KLAPPT<br />

SUPER MIT<br />

BILLA<br />

COUSCOUS<br />

90 FRISCH GEKOCHT<br />

Preis: 500 g, € 1,79


FAMILIE<br />

BILLA Meal Prep<br />

Fotos & Foodstyling: Kevin Ilse, Setstyling: Florentine Knotzer, Produktion: Sigrid Krenn-Guttmann, Zusatzfotos: Marian Inhouse-Agentur, Getty Images<br />

GRUNDREZEPT<br />

Couscous-<br />

Taboulé<br />

Pro Portion Grundrezept: 346 kcal<br />

10 g EW | 45 g KH | 13 g Fett | 3,8 BE<br />

Pro Portion angerichtet: 384 kcal<br />

12 g EW / 50 g KH / 14 g Fett / 4,2 BE<br />

PFLANZLICH<br />

8<br />

PORTIONEN<br />

25 MIN. SCHWIERIGKEIT<br />

500 g Couscous<br />

4 TL gemahlener Kreuzkümmel<br />

2 TL edelsüßes Paprikapulver<br />

6 Bund Petersilie<br />

4 Bund Minze<br />

100 ml Olivenöl<br />

Salz, schwarzer Pfeffer<br />

a. d. Mühle<br />

ZUM ANRICHTEN<br />

FÜR 2 PORTIONEN<br />

1/2 Salatgurke<br />

250 g Tomaten<br />

Zubereitung<br />

1. Couscous mit Kreuzkümmel, Paprikapulver<br />

und 2 TL Salz vermischen. Mit<br />

500 ml kochendem Wasser übergießen,<br />

durchrühren und ca. 10 Minuten<br />

ziehen lassen.<br />

2. Währenddessen Petersilien- und<br />

Minzblätter fein hacken.<br />

3. Couscous mit einer Gabel auflockern.<br />

Kräuter und Öl untermischen.<br />

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.<br />

4. Zum Anrichten Gurke der Länge<br />

nach halbieren, entkernen und klein<br />

würfeln. Tomaten halbieren, entkernen<br />

und klein würfeln.<br />

5. Ein Viertel des Taboulés mit Gurkenund<br />

Tomatenwürfeln vermischen und<br />

anrichten.<br />

DREIMAL ANDERS<br />

ROTE-RÜBEN-<br />

TABOULE<br />

1 2 3<br />

TADAA: TABOULÉ!<br />

Der Sattmacher-Salat<br />

Couscous, ein paar Gewürze und reichlich frische Kräuter – fertig ist der<br />

arabische Klassiker! Das Beste an Taboulé: Es lässt sich unkompliziert für<br />

mehrere Mahlzeiten abwandeln und aufpeppen.<br />

Traditionell wird das Gericht aus<br />

dem Libanon mit Bulgur zubereitet.<br />

Wir verwenden Couscous – die feinen<br />

Hartweizengrieß-Kügelchen<br />

quellen in heißem Wasser in wenigen<br />

Minuten auf und sind ruckzuck zubereitet.<br />

Da Couscous relativ neutral<br />

schmeckt, kann beim Würzen aus<br />

dem Vollen geschöpft werden.<br />

Eine Basis, viele Möglichkeiten<br />

Plant-based, vegetarisch oder mit<br />

Fisch – die richtigen Extras sorgen<br />

dafür, dass bei Taboulé alle auf ihre<br />

Kosten kommen. Mit Fladenbrot<br />

dazu, Rührei oder mit Mozzarella als<br />

Topping wird aus der Beilage ein sättigendes<br />

Hauptgericht. Rote-Rüben-<br />

Saft gibt eine prächtige Farbe, Thunfischstreifen<br />

und Sojasauce sorgen<br />

für einen asiatischen Touch.<br />

THUNFISCH-SASHIMI-<br />

TABOULE<br />

FRIED TABOULE<br />

MIT LABNEH<br />

Kalt & warm<br />

Üblicherweise wird Taboulé kalt serviert.<br />

Damit Kräuter und Gemüse<br />

knackig und saftig bleiben, mischt<br />

man sie erst unter den abgekühlten<br />

Couscous. Warm schmeckt das Getreidegericht<br />

aber mindestens genauso<br />

gut: Zum Aufwärmen <strong>gekocht</strong>en<br />

Couscous einfach bei mittlerer<br />

Hitze unter Rühren in Öl anbraten<br />

oder mit etwas Wasser kurz in der<br />

Mikrowelle erhitzen.<br />

Auf Wiederessen!<br />

In einer verschlossenen <strong>Frisch</strong>haltebox<br />

im Kühlschrank aufbewahrt ist<br />

Taboulé bis zu drei Tage lang haltbar.<br />

Lassen Sie das Gericht vollständig<br />

bei Raumtemperatur auskühlen, bevor<br />

Sie es in den Kühlschrank stellen.<br />

FRISCH GEKOCHT 91


FAMILIE<br />

Brot backen<br />

Glutenfreies<br />

Oliven-Speck-<br />

Brot<br />

Seite 112<br />

110 FRISCH GEKOCHT


Ofenfrisch<br />

und<br />

glutenfrei<br />

6 REZEPTE ZUM BROTBACKEN<br />

Wer glutenhaltige Zutaten reduzieren oder darauf<br />

verzichten möchte, kann dennoch knuspriges,<br />

frisch gebackenes Brot genießen – wie unsere<br />

köstlich-einfachen Brotrezepte zeigen!<br />

Fotos: StockFood (7), Wolfgang Schardt (2), beigestellt<br />

FRISCH GEKOCHT 111


FAMILIE<br />

Schnelle Küche<br />

TOMATEN-KRÄUTER-LINSEN<br />

MIT SERVIETTENKNÖDELN<br />

BLITZ-MOHNNUDELN<br />

MIT WARMEN BEEREN<br />

Fotos: Julia Geiter/Marian Inhouse-Agentur, Foodstyling: Alexander Höss-Knakal, Setstyling: Gabi Weiss, Zusatzfotos: Marian Inhouse-Agentur<br />

FERTIG IN<br />

BLITZREZEPTE<br />

30<br />

MINUTEN<br />

So schnell kann’s gehen! Diese vier Gerichte sind im Handumdrehen fix und fertig<br />

zubereitet – ob für sich selbst oder die ganze Familie!<br />

KNÖDELBROTSCHMARREN<br />

GLUTENFREI<br />

MEXIKOGEMÜSE-WRAP<br />

MIT BLATTSALAT<br />

FRISCH GEKOCHT 123


NACHHALTIGKEIT<br />

Bewusst genießen<br />

NACHHALTIGKEIT<br />

Wir denken an<br />

morgen: Infos,<br />

Tipps und Rezepte<br />

rund um Nachhaltigkeit<br />

bei BILLA<br />

OSTERFRÜHSTÜCK<br />

Süße und herzhafte<br />

Bio-Frühstücksrezepte<br />

PFLANZLICH<br />

KOCHEN<br />

mit dem Influencer und<br />

Gastronomen Hank Ge<br />

Foto: Stocksy<br />

MEDITERRAN<br />

Diese Bio-Gerichte<br />

wecken Urlaubsgefühle<br />

FRISCH GEKOCHT 131


Einladung zur Grillparty<br />

Wir eröffnen die Grillsaison mit allem,<br />

was dazugehört: von Fleischspezialitäten<br />

bis zu unkomplizierten Beilagen.<br />

PLUS<br />

Infos & Tipps rund<br />

um die Themen<br />

Regionalität, Familie,<br />

Nachhaltigkeit und<br />

Genuss!<br />

Bio ist Weltklasse<br />

Mit Bio-Gewürzen und -Zutaten laden<br />

wir zu einer köstlichen Reise um die<br />

Welt ein – vom Mittelmeer bis Fernost.<br />

VORSCHAU<br />

Die neue Ausgabe erhalten<br />

Sie ab 20. <strong>April</strong> bei BILLA<br />

und BILLA PLUS!<br />

Fruchtige Freude<br />

Fruchtig-frische Torten, Tartes & Co,<br />

die nicht nur zum Muttertag ein<br />

Genuss sind.<br />

Frühling am Teller<br />

Ob grüner und weißer Spargel oder<br />

rote Erdbeeren – mit heimischem Obst<br />

und Gemüse wird’s in der Küche bunt.<br />

Vielseitiger Rhabarber<br />

Wir zeigen, dass das saisonale Stangengemüse<br />

sowohl in süßen als auch in<br />

herzhaften Gerichten glänzen kann.<br />

Fotos: StockFood (5)<br />

178 FRISCH GEKOCHT

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!