19.04.2023 Aufrufe

Frisch gekocht Vorschau Mai 2023

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

<strong>Mai</strong> <strong>2023</strong><br />

<strong>Mai</strong> <strong>2023</strong> / € 1,–<br />

GRATIS<br />

MAGAZIN<br />

für jö Bonus Club<br />

Mitglieder<br />

FRISCH GEKOCHT<br />

60<br />

REZEPTE<br />

für die<br />

Frühlingszeit<br />

Die<br />

Grillsaison<br />

ist eröffnet!


Inhalt<br />

<strong>Mai</strong> <strong>2023</strong><br />

Einkaufen bei<br />

GENUSS<br />

21 Aromatisch um die Welt<br />

Kulinarisch verrreisen mit Gewürzen und<br />

Zutaten von Ja! Natürlich und BILLA Bio.<br />

34 BILLA Genusswelt &<br />

Lisl Wagner-Bacher<br />

Wie die Spitzenköchin für BILLA kreiert.<br />

37 BILLA Mitarbeiter:innen<br />

bitten zu Tisch<br />

Nino Jovanovic, Marktmanager bei BILLA<br />

PLUS, stellt sein Lieblingsrezept vor.<br />

38 Die Welt der Gewürze<br />

Wissenswertes über Chili und 2 Rezepte.<br />

REGIONALITÄT<br />

49 <strong>Frisch</strong>es aus der Region<br />

Saisonal genießen mit Da komm’ ich her!<br />

62 Regionale Partner:innen<br />

Vier Lieferant:innen unserer heimischen<br />

Spezialitäten.<br />

64 Erfrischend vielseitig<br />

Süß und herzhaft: heimischer Rhabarber.<br />

74 BILLA Good Food<br />

Simone Kemptner stellt 3 Rezepte vor.<br />

plus Gewinnspiel.<br />

FAMILIE<br />

87 Kids-Ecke<br />

Ein Rezept aus dem neuen<br />

FRISCH GEKOCHT Kids-Magazin!<br />

88 Wir grillen wieder auf!<br />

coverrezept<br />

Saisonstart mit heimischem <strong>Frisch</strong>fleisch<br />

und Zutaten von Hofstädter Die Grillerei!<br />

plus Kochschule zum Herausschneiden.<br />

108 Tierwohl bei BILLA<br />

Zu Besuch bei „Fair zum Tier“-Betrieben.<br />

plus Gewinnspiel.<br />

113 Sorgenfrei genießen<br />

Köstliche „Frei von“-Gerichte mit Free –<br />

Your individual Choice.<br />

126 Fruchtig-frische Frühlingsgrüße<br />

Süße Bio-Backideen mit Ja! Natürlich.<br />

141 Günstig kochen<br />

Rezepte für 4 Personen um unter<br />

15 Euro mit dem Clever- Sortiment.<br />

153 Fertig in 30 Minuten<br />

Blitzschnelle Familienküche.<br />

NACHHALTIGKEIT<br />

160 Fairer leben<br />

BILLA schont natürliche Ressourcen.<br />

162 Einfach pflanzliche Proteine<br />

Alltagstaugliche Rezeptideen.<br />

166 Das Beste für Reste<br />

Rezepte und Tipps für Feta!<br />

FRISCH GEKOCHT<br />

3 Editorial<br />

Neues aus der FRISCH GEKOCHT-<br />

Redaktion.<br />

12 Lust auf <strong>Mai</strong><br />

Tipps aus unserer Ideen küche.<br />

15 Fan Zone<br />

Leser:innen-Rezepte und Kochtipps.<br />

plus Gewinnspiel.<br />

170 Ihre verspielte Seite<br />

Rätseln und gewinnen.<br />

plus Gewinnspiel.<br />

171 Eine (genuss-)volle Tasche<br />

Mitmachen und eine Einkaufstasche<br />

voll mit BILLA Produkten gewinnen!<br />

plus Gewinnspiel.<br />

174 Küchenhelfer im Porträt<br />

Der Blitzhacker: Tipps und Rezeptidee.<br />

176 Rezeptregister<br />

Alle FRISCH GEKOCHT-<strong>Mai</strong>-Rezepte.<br />

178 FRISCH GEKOCHT im Juni<br />

Erdbeeren & Spargel, Sommerbowls,<br />

Grillrezepte, pflanzlicher Fisch u. v. m.<br />

8 Alles neu im <strong>Mai</strong> – bei<br />

BILLA und BILLA<br />

PLUS!<br />

11 Trends bei BILLA<br />

19 Wein des Monats<br />

45 Da komm’ ich her!<br />

grüner Spargel<br />

59 Da komm’ ich her!<br />

Saisonkalender<br />

60 Obst und Gemüse von<br />

Da komm’ ich her!<br />

78 Das Weinland Niederösterreich<br />

84 Das mache ich aus<br />

BILLA immer gut<br />

Linguine<br />

86 4 neue BILLA<br />

Produkte im Check<br />

106 Spezialitäten von Hofstädter<br />

Die Grillerei<br />

124 Die Vielfalt von Free<br />

– Your individual<br />

Choice<br />

138 Ja! Natürlich Produkte<br />

in bester Bio-Qualität<br />

158 BILLA Bio Quinoataler<br />

COVER-<br />

REZEPTE<br />

ab S. 88<br />

Coverfoto:<br />

Grillparty mit Hofstädter<br />

Foto: Janne Peters<br />

6 FRISCH GEKOCHT


126<br />

Immer ein<br />

Genuss:<br />

Traumhafte<br />

Torten,<br />

Tartes und<br />

Kuchen<br />

49<br />

Wir bringen den<br />

Frühling auf den Teller!<br />

21<br />

Kommen<br />

Sie mit auf<br />

eine aromatische<br />

Reise<br />

Fotos: Julia Stix (2), Janne Peters (2), beigestellt<br />

88<br />

Endlich<br />

wieder<br />

Grillpartys!<br />

74<br />

Familienküche mit Regio-<br />

Zutaten? Erfrischend einfach!<br />

FRISCH GEKOCHT 7


GROSSER SPASS<br />

FÜR KLEINE KÖCHE<br />

GRATIS *<br />

FÜR<br />

MITGLIEDER<br />

Mit tollen<br />

Ideen für den<br />

Muttertag!<br />

* Solange der Vorrat reicht<br />

BILLA.AT/KIDS


FOTOS<br />

Janne Peters<br />

REZEPTE & FOODSTYLING<br />

Raik Holst<br />

STYLING<br />

Miriam Geyer<br />

GENUSS<br />

Bio-Fernwehküche<br />

AROMATISCH<br />

um die Welt<br />

Kommen Sie mit uns auf eine Geschmacksreise: Mit den neuen<br />

BILLA Bio Gewürzen bringen wir ganz einfach die Aromen des<br />

Orients, Asiens und des Mittelmeers auf den Teller!<br />

Produktion: Sigrid Krenn-Guttmann<br />

FRISCH GEKOCHT 21


GENUSS<br />

Bio-Fernwehküche<br />

22 FRISCH GEKOCHT<br />

* Ausgenommen bei BILLA PLUS sind Spezialitäten vom Lamm, Wassergeflügel und Kaninchen.


Curryhuhn auf indische Art<br />

mit Süßkartoffelwedges und Zimtreis<br />

Pro Portion: 869 kcal | 58 g EW | 104 g KH | 22 g Fett | 8,7 BE<br />

4<br />

Portionen 35 Min.<br />

4 BILLA Bio Süßkartoffeln<br />

(ca. 1 kg)<br />

1 EL Speisestärke<br />

1 TL BILLA Bio Ceylon-Zimt<br />

gemahlen<br />

4 EL Ja! Natürlich Bio-Bratöl<br />

1 Ja! Natürlich gelbe<br />

Bio-Zwiebel<br />

2 Ja! Natürlich Bio-Knoblauchzehen<br />

4 Ja! Natürlich Bio-Hendlfilets<br />

*<br />

2 EL BILLA Bio Curry mild<br />

1 Ja! Natürlich Bio-Zitrone<br />

240 g Ja! Natürlich Bio-Basmatireis<br />

50 g Ja! Natürlich Bio-Butter<br />

Ja! Natürlich Bio-Minzblätter<br />

zum Garnieren<br />

Salz<br />

* Unter der Telefonnummer<br />

0800 828 700 erfahren Sie, ob Ihr Markt<br />

dieses Produkt führt.<br />

1. Backrohr auf 220 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.<br />

Süßkartoffeln schälen, quer halbieren<br />

und der Länge nach in Spalten schneiden. In einer<br />

Schüssel mit Stärke und ½ TL Zimt mischen.<br />

Mit 2 EL Öl beträufeln und nochmals mischen.<br />

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech<br />

verteilen und salzen. Auf mittlerer Schiene<br />

ca. 25 Minuten backen, dabei einmal wenden.<br />

2. Währenddessen Zwiebel und Knoblauch<br />

schälen, Zwiebel in Spalten, Knoblauch in<br />

Scheiben schneiden. Hendlfilets kalt abspülen<br />

und trocken tupfen. In mundgerechte Stücke<br />

schneiden und mit Currypulver mischen. Eine<br />

halbe Zitrone auspressen, die andere Hälfte in<br />

Spalten schneiden.<br />

3. Reis mit ½ TL Zimt mischen und mit ½ TL Salz<br />

nach Packungsanleitung garen.<br />

4. Währenddessen Butter und 2 EL Öl in einer<br />

großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin<br />

rundum anbraten. Knoblauch und Zwiebel dazugeben<br />

und bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten<br />

braten, dabei alles salzen und öfters wenden.<br />

Mit Zitronensaft abschmecken.<br />

Zubereitung<br />

ZUBEREITUNGSTIPP<br />

Besonders schmackhaft ist<br />

der Zimtreis, wenn Sie ihn<br />

abschließend noch mit etwas<br />

gebräunter Butter übergießen.<br />

5. Curryhuhn mit Süßkartoffeln, Zitronenspalten<br />

und Zimtreis anrichten und mit Minze bestreuen.<br />

FRISCH GEKOCHT 23


Mitarbeiter:innen<br />

bitten zu Tisch<br />

Nino Jovanovic verwöhnt seine Familie gerne mit<br />

leichten, ausgewogenen Gerichten. Am liebsten steht<br />

er mit seiner kleinen Tochter in der Küche.<br />

TEXT Sarah Krobath<br />

GENUSS<br />

BILLA Lieblingsrezept<br />

Nino Jovanovic<br />

Marktmanager bei BILLA PLUS in Wien,<br />

seit 16 Jahren bei BILLA<br />

Das mag ich an meinem<br />

Aufgaben bereich besonders:<br />

Die abwechslungsreiche Arbeit<br />

und das Miteinander mit<br />

Kolleg:innen und Kund:innen.<br />

Mein Lieblingsprodukt aus<br />

unserem Sortiment:<br />

Ich liebe Spargel!<br />

Darum stelle ich dieses<br />

Rezept vor:<br />

Es ist leicht und lässt sich mit<br />

fertiger Béchamelsauce zubereiten,<br />

wenn es schnell gehen muss.<br />

Foto & Foodstyling: Kevin Ilse, Setstyling: Florentine Knotzer, Zusatzfoto: Matt Observe<br />

Spargelgratin mit Schinken und Erdäpfeln<br />

Pro Portion: 279 kcal | 15 g EW | 35 g KH | 8 g Fett | 2,9 BE<br />

4<br />

Portionen 30 Min. •<br />

• Gesamtzeit: ca. 50 Min.<br />

600 g mehlige Erdäpfel<br />

500 g weißer Spargel<br />

500 g grüner Spargel<br />

1 Prise Kristallzucker<br />

100 g Kochschinken am Stück<br />

1 TL Rapsöl<br />

200 ml Béchamelsauce<br />

2 EL Schnittlauchröllchen<br />

Salz<br />

Zubereitung<br />

1. Erdäpfel ca. 20 Minuten garen.<br />

2. Währenddessen weißen Spargel<br />

schälen. Beide Spargelsorten<br />

schräg in ca. 3 cm lange Stücke<br />

schneiden. Spargel in einem großen<br />

Topf mit Wasser und je 1 Prise Salz<br />

und Zucker 3–4 Minuten bissfest<br />

garen. Abseihen und abtropfen<br />

lassen. Backrohr auf 200 °C (Ober-/<br />

Unterhitze) vorheizen.<br />

3. Erdäpfel abseihen, ausdampfen<br />

lassen, schälen und in Scheiben<br />

schneiden. Schinken fein würfeln.<br />

Statt Kochschinken<br />

kann man auch Speck<br />

oder Prosciutto<br />

nehmen. Dazu passt ein<br />

Wiener Gemischter<br />

Satz.<br />

4. Eine Auflaufform (ca. 30 x 25 cm)<br />

mit Öl auspinseln. Spargel, Erdäpfel<br />

und Schinken darin mischen. Mit<br />

Béchamelsauce übergießen. Auf<br />

mittlerer Schiene ca. 20 Minuten<br />

goldbraun backen.<br />

5. Auflauf mit Schnittlauchröllchen<br />

bestreuen.<br />

FRISCH GEKOCHT 37


REGIONALITÄT<br />

Kochen mit Da komm’ ich her!<br />

FRISCHES<br />

aus der Region<br />

FOTOS<br />

Julia Stix<br />

REZEPTE & FOODSTYLING<br />

Brima Foodstyle<br />

STYLING<br />

Florentine Knotzer<br />

Genießen Sie die Frühlingsküche mit<br />

saisonalem Obst und Gemüse von<br />

Da komm’ ich her! frisch aus den<br />

Regionen Österreichs!<br />

Produktion: Sigrid Krenn-Guttmann<br />

FRISCH GEKOCHT 49


REGIONALITÄT<br />

Kochen mit Da komm’ ich her!<br />

Die schöne rote Farbe<br />

bekommt das Kompott von<br />

der Rhabarberschale, die hier<br />

mitverarbeitet wird.<br />

50 FRISCH GEKOCHT


SÜSSES RHABARBER-<br />

ERDBEER-TABOULÉ<br />

Pro Portion: 504 kcal | 11 g EW | 78 g KH | 15 g Fett | 6,5 BE<br />

4<br />

Portionen 30 Min. •<br />

• Gesamtzeit: ca. 55 Min.<br />

500 g Da komm’ ich her!<br />

Erdbeeren *<br />

500 g Da komm’ ich her!<br />

Rhabarber *<br />

1 kleine Zimtstange<br />

2 Gewürznelken<br />

150 g Staubzucker<br />

2 Handvoll Da komm’ ich her!<br />

Minzblätter *°<br />

300 ml Milch<br />

1 Prise Salz<br />

150 g Couscous<br />

2 EL Butter<br />

1 EL Honig<br />

200 g griechisches Joghurt<br />

* Unter der Telefonnummer<br />

0800 828 700 erfahren Sie, ob Ihr Markt<br />

dieses Produkt führt.<br />

° Dieses Produkt ist nicht im gesamten<br />

Erscheinungszeitraum dieser Ausgabe<br />

(Mitte April bis Ende <strong>Mai</strong>) verfügbar.<br />

1. Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze)<br />

vorheizen. 250 g Erdbeeren<br />

klein schneiden. Rhabarber ungeschält<br />

in ca. 2 cm breite Stücke<br />

schneiden. Erdbeer- und Rhabarberstücke,<br />

Zimtstange und Nelken in einer<br />

Auflaufform mit Zucker mischen<br />

und ca. 15 Minuten ziehen lassen.<br />

Auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten<br />

garen.<br />

2. Währenddessen 250 g Erdbeeren<br />

in Spalten schneiden. Minze fein<br />

schneiden.<br />

3. Gegarte Rhabarber-Erdbeer-<br />

Mischung abseihen, dabei den<br />

Sud auffangen. Zimt und Nelken<br />

entfernen. Milch und Salz unter<br />

Rühren einmal aufkochen und über<br />

den Couscous gießen. 5–8 Minuten<br />

quellen lassen. Rhabarber-Erdbeer-<br />

Mischung und Sud unterrühren.<br />

4. Erdbeerspalten in einer Pfanne<br />

mit Butter und Honig bei mittlerer<br />

Hitze ca. 5 Minuten braten.<br />

Zubereitung<br />

5. Couscous mit einer Gabel auflockern<br />

und Minze untermischen. Mit<br />

Joghurt und gebratenen Erdbeeren<br />

anrichten.<br />

FRISCH GEKOCHT 51


REGIONALITÄT<br />

Saisonküche<br />

Rhabarber-<br />

Erdbeer-<br />

Streuselkuchen<br />

Das Rezept finden Sie auf<br />

frisch<strong>gekocht</strong>.at<br />

64 FRISCH GEKOCHT


R E Z E P T E F Ü R<br />

D I E R H A B A R B E R S A I S O N<br />

Erfrischend<br />

vielseitig<br />

Endlich wieder Zeit für heimischen<br />

Rhabarber! Wir zeigen, dass das beliebte<br />

Stangengemüse Süßspeisen ebenso<br />

einen <strong>Frisch</strong>ekick verleihen kann wie<br />

herzhaften Fleischgerichten.<br />

Fotos: StockFood (7)<br />

FRISCH GEKOCHT 65


REGIONALITÄT<br />

Saisonküche<br />

Schweinsrollbraten<br />

MIT RHABARBERFÜLLE UND RHABARBERGELEE<br />

Pro Portion: 856 kcal | 41 g EW | 68 g KH | 44 g Fett | 5,7 BE<br />

6<br />

Portionen 45 Min. •<br />

• Gesamtzeit: ca. 2 ¼ Std.<br />

GELEE<br />

750 g Rhabarber *<br />

180 g Gelierzucker 3:1<br />

1 Zitrone (Saft)<br />

2 Rosmarinzweige<br />

ROLLBRATEN<br />

100 g Rhabarber *<br />

2 rote Zwiebeln<br />

2 Knoblauchzehen<br />

6 EL Pflanzenöl + Öl für den<br />

Bräter<br />

6 EL Semmelbrösel<br />

2 EL gehackte Petersilie<br />

1,2 kg Schweinsschulter mit<br />

Schwarte *°<br />

1 kg kleine festkochende<br />

Erdäpfel<br />

Salz, schwarzer Pfeffer<br />

a. d. Mühle<br />

* Unter der Telefonnummer<br />

0800 828 700 erfahren Sie,<br />

ob Ihr Markt dieses Produkt führt.<br />

° Dieses Produkt ist nur bei BILLA PLUS<br />

erhältlich.<br />

Zubereitung<br />

1. Für das Gelee Rhabarber in Stücke<br />

schneiden, mit 250 ml Wasser in einem<br />

Topf aufkochen und ca. 15 Minuten<br />

köcheln lassen.<br />

2. Ein Sieb mit einem Passiertuch<br />

auslegen und über ein ausreichend<br />

großes Gefäß hängen. Rhabarber<br />

samt Flüssigkeit einfüllen und mindestens<br />

60 Minuten abtropfen lassen.<br />

3. 450 ml Saft abmessen und mit<br />

Gelierzucker und Zitronensaft aufkochen.<br />

Rosmarin dazugeben und alles<br />

5 Minuten sprudelnd kochen lassen.<br />

Gelierprobe machen: Einige Tropfen<br />

auf einen kalten Teller geben – wenn<br />

das Gelee anzieht, ist es fertig.<br />

4. Gelee in sterilisierte Gläser füllen<br />

und auskühlen lassen.<br />

5. Für den Braten Backrohr auf<br />

200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.<br />

Rhabarber in kleine Würfel schneiden.<br />

1 Zwiebel schälen und fein würfeln.<br />

Knoblauch schälen und fein<br />

hacken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen,<br />

Zwiebelwürfel und Knoblauch<br />

darin glasig anschwitzen. Rhabarber<br />

dazugeben und 2–3 Minuten mitbraten.<br />

Vom Herd nehmen, Brösel und<br />

Petersilie untermischen.<br />

6. Schweinsschulter trocken tupfen.<br />

Mit der Schwarte nach unten<br />

auf ein Brett legen und horizontal<br />

halbieren, dabei jedoch nicht durchschneiden.<br />

Fleisch aufklappen, salzen,<br />

pfeffern und die Rhabarberfülle<br />

daraufgeben. Eng so einrollen, dass<br />

die Schwarte außen ist, und mit Küchengarn<br />

fest zusammenbinden.<br />

7. Einen Bräter mit etwas Öl einpinseln<br />

und den Rollbraten hineinlegen.<br />

Auf mittlerer Schiene ca. 45<br />

Minuten garen.<br />

8. Währenddessen 1 Zwiebel schälen<br />

und in Spalten schneiden. Erdäpfel<br />

je nach Größe halbieren oder<br />

vierteln. Mit den Zwiebelspalten und<br />

4 EL Öl vermischen, salzen und pfeffern.<br />

9. Gemüse zum Fleisch geben.<br />

Temperatur des Rohrs auf 180 °C<br />

reduzieren. Braten und Gemüse ca.<br />

45 Minuten fertig garen, dabei alles<br />

mehrmals wenden.<br />

10. Braten aufschneiden und mit<br />

Gemüse und Gelee anrichten.<br />

66 FRISCH GEKOCHT


RESTL-TIPP<br />

Bewahren Sie das Gelee im Kühlschrank<br />

auf. Es passt gut zu Käse,<br />

schmeckt auf dem Frühstücksbrot<br />

und peppt Marinaden auf.<br />

* Ausgenommen bei BILLA PLUS sind Spezialitäten vom Lamm, Wassergeflügel und Kaninchen. FRISCH GEKOCHT 67


84 FRISCH GEKOCHT


Das mache<br />

ich aus<br />

FAMILIE<br />

BILLA Marke im <strong>Mai</strong><br />

JETZT NEU<br />

BEI BILLA UND<br />

BILLA PLUS<br />

BILLA<br />

immer gut<br />

Linguine<br />

Die BILLA immer gut<br />

Linguine aus Italien bleiben<br />

beim Kochen perfekt<br />

al dente und nehmen viel<br />

Sauce auf. Dafür sorgt die<br />

raue Oberfläche der goldgelben<br />

Pasta, die beim<br />

Ziehen durch traditionelle<br />

Bronze-Formen entsteht.<br />

Preis: 500 g, € 1,29<br />

Zitronen-Linguine mit Garnelen<br />

Pro Portion: 573 kcal | 32 g EW | 67 g KH | 18 g Fett | 5,6 BE<br />

Fotos & Foodstyling: Kevin Ilse, Setstyling: Florentine Knotzer<br />

4<br />

Portionen 15 Min.<br />

400 g BILLA Linguine<br />

180 g aufgetaute gegarte<br />

Garnelen ohne Schale<br />

2 EL Olivenöl<br />

1 Bio-Zitrone (Abrieb und<br />

Saft)<br />

120 g geriebener Parmesan<br />

1 EL kalte Butter<br />

1 Handvoll Rucola<br />

Salz, schwarzer Pfeffer<br />

a. d. Mühle<br />

1. Linguine nach Packungsanleitung<br />

al dente garen.<br />

2. Währenddessen Garnelen kalt<br />

abspülen und trocken tupfen. Öl in<br />

einer Pfanne erhitzen und die Garnelen<br />

darin anbraten.<br />

3. Pasta abseihen, dabei ca. 200 ml<br />

Kochwasser auffangen.<br />

4. Linguine, Zitronenabrieb und<br />

-saft, Parmesan und Butter zu den<br />

Garnelen in die Pfanne geben. Alles<br />

auf der ausgeschalteten, aber<br />

warmen Herdplatte gründlich vermischen,<br />

dabei nach und nach etwas<br />

Kochwasser angießen, bis eine<br />

sämige Sauce entsteht.<br />

5. Pasta und Garnelen anrichten<br />

und mit Rucola und Pfeffer bestreuen.<br />

Zubereitung<br />

FRISCH GEKOCHT 85


PLUS<br />

Infos & Tipps rund<br />

um die Themen<br />

Regionalität, Familie,<br />

Nachhaltigkeit und<br />

Genuss!<br />

In Schale geworfen<br />

Unsere Sommerbowls sind supereinfach<br />

und punkten zudem mit<br />

vielen heimischen Superfoods.<br />

VORSCHAU<br />

Die neue Ausgabe erhalten<br />

Sie ab 25. <strong>Mai</strong> bei BILLA<br />

und BILLA PLUS!<br />

Grillspaß für alle<br />

Ein Wochenende mit der Familie,<br />

dazu Köstlichkeiten vom Grill –<br />

so lieben wir den Sommer!<br />

Fisch? Pflanzlich!<br />

Mit den vielen neuen plant-based<br />

Produkten geht Fischgenuss ganz<br />

einfach auch rein pflanzlich.<br />

Sommerlieblinge<br />

Das Beste am Frühsommer? Die<br />

zuckersüßen Bio-Erdbeeren und der<br />

knackige, heimische Bio-Spargel!<br />

O Pizza mia!<br />

Wir werfen den Ofen an für Pizza in<br />

allen Formen – klassisch, als Pinsa<br />

und auch ganz neu interpretiert.<br />

Fotos: StockFood (5)<br />

178 FRISCH GEKOCHT

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!