25.05.2023 Aufrufe

FRISCH GEKOCHT Vorschau Juni 2023

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

<strong>Juni</strong> <strong>2023</strong><br />

<strong>Juni</strong> <strong>2023</strong> / € 1,–<br />

GRATIS<br />

MAGAZIN<br />

für jö Bonus Club<br />

Mitglieder<br />

<strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong><br />

63<br />

REZEPTE<br />

für den<br />

Frühsommer<br />

Lieblinge<br />

aus der Region<br />

Lust auf Sommer mit Spargel,<br />

Erdbeeren, Kirschen & Co


Inhalt<br />

<strong>Juni</strong> <strong>2023</strong><br />

Einkaufen bei<br />

GENUSS<br />

20 Einfach pflanzlicher Fisch<br />

Alltagstaugliche Rezeptideen.<br />

26 Die Welt der Gewürze<br />

Wissenswertes über Knoblauch und<br />

2 Rezepte.<br />

REGIONALITÄT<br />

36 Spargel und Erdbeeren<br />

coverrezept<br />

Schmackhaftes mit den Saisonlieblingen<br />

in bester Ja! Natürlich Bio-Qualität.<br />

50 Regionale Partner:innen<br />

Vier Lieferant:innen unserer heimischen<br />

Spezialitäten.<br />

52 Süße Aussichten<br />

Traumhafte Süßspeisen mit Kirschen aus<br />

Österreich.<br />

65 Frisches aus der Region<br />

Von Spargel bis Rhabarber: Wir grillen die<br />

Gemüsevielfalt von Da komm’ ich her!<br />

FAMILIE<br />

85 Kids-Ecke<br />

Ein Rezept aus dem neuen<br />

<strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong> Kids-Magazin!<br />

87 Familien-Grillspaß<br />

Gegrillte Köstlichkeiten mit heimischem<br />

Frischfleisch und Zutaten von Hofstädter<br />

Die Grillerei!<br />

plus Gewinnspiel.<br />

101 Günstig kochen<br />

Rezepte für 4 Personen um unter<br />

15 Euro mit dem Clever- Sortiment.<br />

113 BILLA Mitarbeiter:innen<br />

bitten zu Tisch<br />

Nina Aigelsreiter, stellvertretende Marktmanagerin<br />

bei BILLA in Maria Enzersdorf,<br />

stellt ihr Lieblingsrezept vor.<br />

115 Auf die Pizza, fertig, los!<br />

Pinsa, Pissaladière & Co: Wir stellen Ihnen<br />

kreative Varianten des Klassikers vor.<br />

127 Fertig in 30 Minuten<br />

Blitzschnelle Familienküche.<br />

NACHHALTIGKEIT<br />

136 Fairer leben<br />

Pride Month im <strong>Juni</strong>: BILLA feiert mit!<br />

139 Buntes Sommerglück<br />

Bowlgerichte mit vollwertigen Bio-<br />

Zutaten von Ja! Natürlich und<br />

BILLA Bio.<br />

152 BILLA Good Food<br />

Lara Selina Diebold stellt 3 Rezepte<br />

vor.<br />

plus Gewinnspiel.<br />

156 Das Beste für Reste<br />

Rezepte und Tipps für Häuptelsalat!<br />

<strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong><br />

3 Editorial<br />

Neues aus der <strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong>-<br />

Redaktion.<br />

13 Fan Zone<br />

Leser:innen-Rezepte und Kochtipps.<br />

plus Gewinnspiel.<br />

14 Lust auf <strong>Juni</strong><br />

Tipps aus unserer Ideen küche.<br />

160 Küchenhelfer im Porträt<br />

Grillbesteck: Tipps und Rezeptidee.<br />

163 Ihre verspielte Seite<br />

Rätseln und gewinnen.<br />

plus Gewinnspiel.<br />

165 Eine (genuss-)volle Tasche<br />

Mitmachen und eine Einkaufstasche<br />

voll mit BILLA Produkten gewinnen!<br />

plus Gewinnspiel.<br />

168 Rezeptregister<br />

Alle <strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong>-<strong>Juni</strong>-Rezepte.<br />

170 <strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong> im Juli<br />

& August<br />

Bio-Grillgenuss, Aperitivo & Snacks,<br />

kalte Gerichte für heiße Tage u. v. m.<br />

8 Alles neu im <strong>Juni</strong> –<br />

bei BILLA und BILLA<br />

PLUS!<br />

11 Trends bei BILLA<br />

19 Wein des Monats<br />

24 Iglo Sojabohnen<br />

33 Da komm’ ich her!<br />

Erdbeeren<br />

48 Ja! Natürlich Produkte<br />

in bester Bio-Qualität<br />

76 Obst und Gemüse von<br />

Da komm’ ich her!<br />

79 Da komm’ ich her!<br />

Saisonkalender<br />

82 Das mache ich aus<br />

BILLA immer gut<br />

Skyr natur<br />

98 Spezialitäten von Hofstädter<br />

Die Grillerei<br />

130 4 neue BILLA<br />

Produkte im Check<br />

131 Produktneuheiten von<br />

BILLA immer gut<br />

134 Ja! Natürlich Sommerfrisch<br />

Bio-Joghurt<br />

150 Neue Bio-Produkte<br />

von Ja! Natürlich und<br />

BILLA Bio<br />

COVER-<br />

REZEPT<br />

S. 39<br />

Coverfoto:<br />

Erdbeer-Spargel-Brotsalat<br />

Foto: Janne Peters<br />

6 <strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong>


139<br />

Probieren Sie<br />

sommerliche<br />

Bio-Bowls!<br />

87<br />

Grillgenuss<br />

für Groß<br />

und Klein<br />

52<br />

Herrlich<br />

süß und<br />

fruchtig!<br />

115<br />

Pizza mal<br />

anders!<br />

Fotos: Janne Peters (2), Wolfgang Schardt, StockFood, Julia Stix<br />

36<br />

Spargel oder<br />

Erdbeeren? Am<br />

liebsten beides!<br />

<strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong> 7


Jetzt frisch im Regal.<br />

Aktuelle Produktneuheiten in Ihrem BILLA Markt.<br />

1<br />

2<br />

ALLES<br />

NEU<br />

Bei BILLA und BILLA PLUS<br />

gibt es neue Köstlichkeiten!<br />

Kommen Sie vorbei und<br />

genießen Sie den <strong>Juni</strong>!<br />

100 %<br />

Frischfleisch<br />

aus<br />

Österreich!<br />

3<br />

Vollwertiger Snack<br />

für unterwegs.<br />

4 5<br />

6<br />

1 Clever Schlögelsteak<br />

mariniert<br />

Grillgenuss<br />

zum<br />

günstigen Preis:<br />

Das zarte<br />

Schweinssteak<br />

ist würzig mariniert<br />

und damit<br />

perfekt für spontane<br />

Grillpartys.<br />

**<br />

Preis: pro kg, € 9,99°<br />

2 Werther’s Original<br />

Caramel<br />

Bites Crunchy<br />

Die Caramel<br />

Bites bestehen<br />

aus einem knusprig-luftigen<br />

Malz-Kern mit einem<br />

Hauch Salz,<br />

umhüllt von cremigem<br />

Werther’s<br />

Karamell.<br />

Preis: 140 g, € 2,79<br />

3 Hofstädter<br />

Hauswürstel<br />

Durch die Räucherung<br />

über<br />

Buchenholz erhalten<br />

die Würstel<br />

ihren würzigen<br />

Geschmack.<br />

Perfekt als Proviant<br />

für Ausflüge<br />

oder als Snack<br />

zwischendurch.<br />

Preis: 275 g, € 4,99<br />

4 BILLA Protein<br />

Thunfisch Wrap<br />

mit Avocado * ••<br />

Der Proteinwrap<br />

mit einer Fülle<br />

aus feinem Thunfisch,<br />

cremiger<br />

Avocado, würzigen<br />

Oliven und<br />

knackigem Salat<br />

ist ein köstlicher<br />

Snack to go. **<br />

Preis: 180 g, € 3,29<br />

5 BILLA Bio<br />

Granatapfelkerne<br />

im Glas Ideal<br />

für alle, die gerne<br />

gleich zum Kern<br />

der Sache kommen.<br />

Schnell und<br />

ganz ohne Patzerei<br />

verzieren die<br />

Granatapfelkerne<br />

z. B. Müsli, Drinks<br />

oder Desserts.<br />

Preis: 360 g, € 2,99<br />

6 Ja! Natürlich<br />

Bio-Rispentomaten<br />

Dank<br />

der klimafreundlichen<br />

Nutzung<br />

von Erdwärme im<br />

oberösterreichischen<br />

Geinberg<br />

haben diese aromatischen<br />

Tomaten<br />

schon früher<br />

Saison. •<br />

500 g<br />

8 <strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong><br />

• Für preissensible Artikel wie Obst, Gemüse und Frischfleisch können sich die Preise<br />

tagesaktuell ändern. Danke für Ihr Verständnis! •• Dieses Produkt ist nicht im gesamten<br />

Erscheinungszeitraum dieser Ausgabe (Ende Mai bis Ende <strong>Juni</strong>) verfügbar.


GENUSS<br />

Einfach & schnell kochen<br />

FOTOS, REZEPTE &<br />

FOODSTYLING<br />

Kevin Ilse<br />

STYLING<br />

Florentine Knotzer<br />

3<br />

UNKOMPLIZIERTE REZEPTE<br />

EINFACH<br />

pflanzlicher Fisch<br />

Hauptsache alltagstauglich:<br />

Diese plant-based Fischgerichte<br />

sind besonders leicht und<br />

schnell zubereitet!<br />

20 <strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong>


Ein toller Hingucker dazu<br />

sind Tofu-„Eier“: Aus Naturtofuscheiben<br />

ovale Formen<br />

ausstechen. Pflanzliche<br />

Mayonnaise mit Currypulver<br />

glatt rühren, kleine Tupfen als<br />

Dotter auf den Tofu setzen.<br />

„Eier“ auf den Salat setzen.<br />

Pflanzlicher Salade niçoise<br />

Pro Portion: 416 kcal | 16 g EW | 22 g KH | 28 g Fett | 1,8 BE<br />

4<br />

Portionen 30 Min.<br />

300 g kleine vorwiegend<br />

fest kochende Erdäpfel<br />

1 roter Paprika<br />

1 grüner Paprika<br />

150 g Cherrytomaten<br />

2 Minigurken<br />

2 Salatherzen<br />

80 g Kalamata-Oliven ohne<br />

Kern (Abtropfgewicht)<br />

250 g Fisolen<br />

1 TL Dijonsenf<br />

1/2 Zitrone (Saft)<br />

2 EL Rotweinessig<br />

6 EL Olivenöl<br />

1/2 Bund Schnittlauch<br />

175 g pflanzlicher Thunfisch<br />

1 1/2 Handvoll Basilikumblätter<br />

Salz, schwarzer Pfeffer<br />

a. d. Mühle<br />

Zubereitung<br />

1. Erdäpfel in Salzwasser 10–15 Minuten<br />

gar kochen.<br />

2. Währenddessen Paprika in Streifen<br />

schneiden. Tomaten halbieren.<br />

Gurken längs halbieren und in<br />

Scheiben schneiden. Salatherzen in<br />

Stücke schneiden. Oliven in Stücke<br />

reißen. Fisolen halbieren, in kochendem<br />

Salzwasser 2–3 Minuten garen,<br />

abseihen und in einer Schüssel mit<br />

Eiswasser abschrecken.<br />

3. Erdäpfel abseihen, ausdampfen<br />

lassen und halbieren.<br />

4. Senf, Zitronensaft, Essig und<br />

je 1 gute Prise Salz und Pfeffer mit<br />

einem Schneebesen verrühren.<br />

Öl nach und nach unterrühren.<br />

Schnittlauch fein hacken.<br />

5. Marinade mit Erdäpfeln, Paprika,<br />

Tomaten, Gurken, Salat, Oliven<br />

und Fisolen vermischen. Salat mit<br />

pflanzlichem Thunfisch anrichten<br />

und mit Schnittlauch und Basilikum<br />

bestreuen.<br />

<strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong> 21


GENUSS<br />

Einfach & schnell kochen<br />

Sehr gut dazu passt<br />

eingelegter<br />

Sushi-Ingwer. *<br />

Vischstäbchen-Maki<br />

mit Wasabisauce und Sojamayonnaise<br />

Pro Portion: 653 kcal | 18 g EW | 71 g KH | 31 g Fett | 5,9 BE<br />

4<br />

Portionen 35 Min. •<br />

• Gesamtzeit: ca. 55 Min.<br />

250 g Sushireis<br />

3 EL Reisessig<br />

2 EL Feinkristallzucker<br />

12 pflanzliche Fischstäbchen<br />

4 EL Pflanzenöl<br />

80 g pflanzliche Mayonnaise<br />

2 EL Sojasauce<br />

100 g Sojaghurt<br />

1 EL Wasabipaste<br />

4 Noriblätter<br />

Salz<br />

Zubereitung<br />

1. Reis in einem Sieb unter kaltem<br />

Wasser gründlich waschen. In kaltem<br />

Wasser ca. 15 Minuten einweichen.<br />

Abseihen, in 330 ml Wasser<br />

aufkochen und zugedeckt ca.<br />

10 Mi n uten köcheln lassen. Auf der<br />

ausgeschalteten, warmen Herdplatte<br />

ca. 10 Minuten quellen lassen. Essig,<br />

Zucker und 1 TL Salz gründlich<br />

verrühren. Unter den Reis mischen<br />

und diesen abkühlen lassen.<br />

2. Währenddessen Vischstäbchen<br />

in Öl nach Packungsanleitung<br />

hellbraun braten. Auf Küchenpapier<br />

abtropfen und abkühlen lassen.<br />

3. Mayonnaise und Sojasauce verrühren.<br />

Sojaghurt und Wasabipaste<br />

glatt rühren. Jeweils in Dip-Schälchen<br />

füllen.<br />

4. Ein Viertel des Reises auf einem<br />

Noriblatt verteilen, dabei einen 2 cm<br />

breiten Rand frei lassen. 3 Vischstäbchen<br />

der Länge nach darauflegen.<br />

Noriblatt eng einrollen. Rand des<br />

Noriblatts mit etwas Wasser befeuchten<br />

und die Rolle verschließen.<br />

Rolle in fingerdicke Scheiben schneiden.<br />

Weitere Maki ebenso herstellen.<br />

5. Maki mit Dips anrichten.<br />

22 <strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong><br />

* Unter der Telefonnummer 0800 828 700 erfahren Sie, ob Ihr Markt dieses Produkt führt.


REGIONALITÄT<br />

Bio-Saisonküche<br />

SPARGEL &<br />

ERDBEEREN<br />

Die Saison, in der frischer Bio-Spargel aus Österreich<br />

auf süße, heimische Bio-Erdbeeren trifft, gehört zu<br />

unseren liebsten. Holen Sie sich mit unseren Rezepten<br />

einen Vorgeschmack auf den Sommer auf den Teller!<br />

FOTOS<br />

Janne Peters<br />

REZEPTE & FOODSTYLING<br />

Raik Holst<br />

STYLING<br />

Miriam Geyer<br />

Produktion: Sigrid Krenn-Guttmann<br />

<strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong> 37


REGIONALITÄT<br />

Bio-Saisonküche<br />

38 <strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong>


ERDBEER-SPARGEL-<br />

BROTSALAT<br />

Pro Portion: 685 kcal | 32 g EW | 58 g KH | 34 g Fett | 4,8 BE<br />

400 g Ja! Natürlich weißer Bio-Spargel<br />

400 g Ja! Natürlich grüner Bio-Spargel<br />

½ Ja! Natürlich Bio-Esterhazy-Baguette<br />

1 Ja! Natürlich Bio-Knoblauchzehe<br />

6 EL Ja! Natürlich natives Bio-Olivenöl<br />

extra<br />

3 EL Ja! Natürlich Bio-Condimento bianco<br />

2 EL flüssiger Bio-Honig<br />

1 Ja! Natürlich Bio-Salatgurke<br />

250 g Ja! Natürlich Bio-Erdbeeren *<br />

30 g Bio-Parmesan<br />

375 g Ja! Natürlich Bio-Mozzarella<br />

200 g Ja! Natürlich Bio-Rucola<br />

½ Handvoll Ja! Natürlich Bio-Minzblätter<br />

1 Handvoll Ja! Natürlich Bio-Basilikumblätter<br />

Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle<br />

* Unter der Telefonnummer 0800 828 700 erfahren<br />

Sie, ob Ihr Markt dieses Produkt führt.<br />

Falls sich der Honig beim<br />

Verrühren mit Condimento bianco<br />

und Öl nicht vollständig auflöst,<br />

können Sie die Marinade kurz<br />

leicht erwärmen.<br />

1. Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze)<br />

vorheizen. Weißen Spargel schälen, holzige<br />

Enden abschneiden, Stangen in kochendes<br />

Salzwasser geben und 12–15 Minuten bei<br />

niedriger Hitze ziehen lassen. Holzige Enden<br />

vom grünen Spargel abschneiden, Stangen<br />

in kochendem Salzwasser 6–8 Minuten garen.<br />

Beide Spargelsorten abseihen, kalt abschrecken,<br />

abtropfen lassen und in mundgerechte<br />

Stücke schneiden.<br />

2. Baguette in sehr dünne Scheiben schneiden.<br />

Knoblauch schälen, fein reiben und<br />

mit 2 EL Öl vermischen. Brotscheiben damit<br />

bepinseln, auf ein mit Backpapier ausgelegtes<br />

Backblech legen und auf mittlerer Schiene<br />

ca. 10 Minuten knusprig backen.<br />

3. Währenddessen Condimento bianco,<br />

Honig und 4 EL Öl kräftig verrühren, salzen<br />

und pfeffern. Gurke der Länge nach in dünne<br />

Scheiben hobeln, Erdbeeren in dicke Scheiben<br />

schneiden. Parmesan fein reiben, Mozzarella<br />

in grobe Stücke zupfen.<br />

4. Spargel, Gurke, Rucola, Erdbeeren, grob<br />

gezupfte Kräuter und Brotchips in einer<br />

Schüssel vermischen. Parmesan und Marinade<br />

dazugeben und vorsichtig unterheben.<br />

Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten<br />

und den Mozzarella darauf verteilen.<br />

4<br />

Portionen 35 Min.<br />

Zubereitung<br />

Die Verfügbarkeit von Spargel und Erdbeeren in Ihrem BILLA Markt ist abhängig<br />

von Ernte- und Witterungsbedingungen. Danke für Ihr Verständnis!<br />

<strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong> 39


REGIONALITÄT<br />

Süße Saisonküche<br />

Süße<br />

Aussichten<br />

5 REZEPTE MIT KIRSCHEN<br />

Endlich gibt es wieder Kirschen aus<br />

Österreich. Mit unseren köstlichen<br />

Kuchen und Desserts können Sie<br />

die heurige Saison voll auskosten!<br />

Fotos: StockFood (6), Nikolai Buroh (5)<br />

FOTOS<br />

Vorname Nachname<br />

REZEPTE & FOODSTYLING<br />

Vorname Nachname<br />

STYLING<br />

Vorname Nachname<br />

<strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong> 53


REGIONALITÄT<br />

Süße Saisonküche<br />

Schöpfen Sie jetzt in<br />

der Kirschsaison aus dem<br />

Vollen! Noch mehr Rezepte<br />

mit den süßen Früchtchen<br />

finden Sie unter:<br />

frischgekocht.at/kirschen<br />

54 <strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong>


MANDEL-GRIESSSCHMARREN<br />

mit Kirschkompott<br />

Pro Portion: 655 kcal | 15 g EW | 97 g KH | 21 g Fett | 8,1 BE<br />

4<br />

Portionen 45 Min. •<br />

• Gesamtzeit: ca. 75 Min.<br />

KOMPOTT<br />

400 g Kirschen *<br />

50 ml Rotwein (alternativ:<br />

Kirschsaft)<br />

150 ml Kirschsaft<br />

50 g Kristallzucker<br />

2 EL Vanillezucker<br />

1 Zimtstange<br />

1 Sternanis<br />

1 EL Speisestärke<br />

SCHMARREN<br />

4 EL Rosinen<br />

2 EL Rum<br />

4 Eier (Größe M)<br />

1 Prise Salz<br />

3 EL Kristallzucker<br />

1 TL Bio-Zitronenabrieb<br />

200 ml Milch<br />

50 g Weizenmehl universal<br />

90 g Hartweizengrieß<br />

2 EL Butterschmalz<br />

3 EL gehobelte Mandeln<br />

1–2 EL Butter<br />

1 EL Staubzucker + Staubzucker<br />

zum Bestreuen<br />

* Heimische Kirschen sind ab<br />

Mitte <strong>Juni</strong> verfügbar.<br />

1. Für das Kompott die Kirschen entsteinen und<br />

halbieren oder nach Belieben kleiner schneiden.<br />

Mit Wein, Kirschsaft, Kristallzucker, Vanillezucker,<br />

Zimt und Sternanis in einen Topf geben. Bei mittlerer<br />

Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Stärke<br />

mit etwas kaltem Wasser anrühren, ins Kompott<br />

rühren und aufkochen, bis es bindet. Vom Herd<br />

nehmen und auskühlen lassen.<br />

2. Für den Schmarren das Backrohr auf 200 °C<br />

(Ober-/Unterhitze) vorheizen. Rosinen mit Rum<br />

beträufeln. Eier trennen. Eiklar mit Salz und 1 EL<br />

Kristallzucker steif schlagen. Dotter mit 2 EL<br />

Kristallzucker und Zitronenabrieb hell-cremig<br />

rühren. Milch zur Dottermasse gießen, Mehl und<br />

Grieß unterrühren und ca. 10 Minuten quellen<br />

lassen. Eischnee unterheben.<br />

3. Butterschmalz in einer großen ofenfesten<br />

Pfanne erhitzen. 1 ½ EL Mandeln und die Grießmasse<br />

hineingeben, 1 ½ EL Mandeln und die Rumrosinen<br />

darauf verteilen. Auf mittlerer Schiene<br />

ca. 12 Minuten goldgelb backen. Aus dem Rohr<br />

nehmen und den Schmarren mit 2 Gabeln in Stücke<br />

reißen. Butter und Staubzucker untermischen.<br />

Schmarren auf dem Herd unter Rühren<br />

kurz knusprig braten.<br />

4. Grießschmarren mit Kirschkompott anrichten,<br />

mit Staubzucker bestreuen und servieren.<br />

Zubereitung<br />

<strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong> 55


REGIONALITÄT<br />

Kochen mit Da komm’ ich her!<br />

<strong>FRISCH</strong>ES<br />

aus der Region<br />

FOTOS<br />

Julia Stix<br />

REZEPTE & FOODSTYLING<br />

Brima Foodstyle<br />

STYLING<br />

Florentine Knotzer<br />

Zum köstlich-saisonalen Genuss wird<br />

Grillen mit den regionalen Obst- und<br />

Gemüsesorten von Da komm’ ich her! –<br />

ob als Beilage oder als Hauptzutat<br />

für Veggie-Grillgerichte.<br />

Produktion: Sigrid Krenn-Guttmann<br />

<strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong> 65


REGIONALITÄT<br />

Kochen mit Da komm’ ich her!<br />

Für eine rein pflanzliche Variante<br />

lassen Sie den Bresaola einfach<br />

weg und ersetzen Sie den<br />

Honig durch Zucker.<br />

66 <strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong>


GEGRILLTER SPARGEL<br />

UND ERDÄPFEL<br />

mit Kräutervinaigrette und Bresaola<br />

Pro Portion: 506 kcal | 18 g EW | 35 g KH | 31 g Fett | 2,9 BE<br />

4<br />

Portionen 25 Min. •<br />

• Gesamtzeit: ca. 55 Min.<br />

600 g Da komm’ ich her! festkochende<br />

Heurige Erdäpfel<br />

50 ml Olivenöl<br />

1 kg Da komm’ ich her! weißer<br />

Spargel °<br />

80 ml Rapsöl<br />

150 g Da komm’ ich her! Bierrettich<br />

*<br />

2 EL Da komm’ ich her!<br />

Schnittlauchröllchen<br />

2 EL fein gehackte Da komm’<br />

ich her! Petersilienblätter<br />

4 fein gehackte Da komm’<br />

ich her! Liebstöckelblätter<br />

*<br />

1 Handvoll Da komm’ ich her! Dillefähnchen<br />

*<br />

30 ml Rotweinessig<br />

30 g Waldhonig<br />

100 g Bresaola<br />

2 Beete Da komm’ ich her! Senfsprossen<br />

*<br />

Salz, schwarzer Pfeffer<br />

a. d. Mühle<br />

Zubereitung<br />

1. Grill für indirekte Hitze (ca.<br />

200 °C) vorbereiten. Ungeschälte<br />

Erdäpfel mit Olivenöl, etwas Salz<br />

und Pfeffer mischen. In einem<br />

Grillkorb bei indirekter Hitze ca.<br />

40 Minuten grillen, dabei gelegentlich<br />

wenden.<br />

2. Währenddessen die Enden vom<br />

Spargel entfernen, die Stangen<br />

schälen und in kochendem Salzwasser<br />

ca. 30 Sekunden blanchieren.<br />

Abseihen und warm mit 30 ml Rapsöl,<br />

etwas Salz und Pfeffer mischen.<br />

Rettich schälen, in feine Scheiben<br />

hobeln, in Streifen schneiden und<br />

bis zur Weiterverwendung in Eiswasser<br />

legen.<br />

3. Schnittlauch, Petersilie, Liebstöckel<br />

und die Hälfte der Dille mit<br />

50 ml Rapsöl, Essig, Honig, etwas<br />

Salz und Pfeffer verrühren.<br />

4. Spargelstangen bei indirekter<br />

Hitze 6–8 Minuten grillen. Mit Erdäpfeln<br />

und Bresaola anrichten. Mit<br />

Rettich, Senfsprossen und restlicher<br />

Dille bestreuen. Etwas Kräutervinaigrette<br />

darüberträufeln, restliche<br />

Vinaigrette dazu servieren.<br />

Auf frischgekocht.at finden Sie<br />

ein weiteres Rezept:<br />

Infos zu regionalem Obst und Gemüse<br />

Code scannen und Infos zu Da komm’ ich her!<br />

direkt auf Ihr Handy holen!<br />

Kohlrabisteaks<br />

vom Grill mit<br />

Quetscherdäpfeln<br />

° Dieses Produkt ist nicht im gesamten Erscheinungszeitraum<br />

dieser Ausgabe (Ende Mai bis Ende <strong>Juni</strong>) verfügbar.<br />

* Unter der Telefonnummer 0800 828 700 erfahren Sie, ob Ihr Markt dieses Produkt führt.<br />

<strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong> 67


FAMILIE<br />

Fleisch grillen<br />

FAMILIEN-<br />

GRILLSPASS<br />

Bei diesen Schmankerln greifen Groß und Klein<br />

garantiert gleich gerne zu! Perfekt für den nächsten<br />

Familien-Grillnachmittag!<br />

Produktion: Sigrid Krenn-Guttmann<br />

AMA-Qualität<br />

aus Österreich<br />

Ausgezeichneter Geschmack<br />

dank österreichischer<br />

Herkunft, ausgezeichnet<br />

mit dem AMA-Gütesiegel.<br />

FOTOS<br />

Janne Peters<br />

REZEPTE & FOODSTYLING<br />

Raik Holst<br />

STYLING<br />

Miriam Geyer<br />

<strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong> 87


FAMILIE<br />

Fleisch grillen<br />

Dazu passt sehr gut der<br />

Die Grillerei Mediterrane<br />

Gurkensalat mit<br />

Hirtenkäse & Minze.<br />

88 <strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong>


PULLED CURRY CHICKEN<br />

BURGER<br />

Pro Portion: 553 kcal | 29 g EW | 47 g KH | 26 g Fett | 3,9 BE<br />

4<br />

Portionen 40 Min. •<br />

• Gesamtzeit: ca. 55 Min.<br />

1 Pkg. Hofstädter Die Grillerei<br />

Pulled Chicken, mariniert<br />

& vorgegart (500 g)<br />

100 g Mayonnaise (25 %)<br />

50 g Joghurt<br />

12 Cherrytomaten<br />

½ Eissalat<br />

4 Die Grillerei Brioche-<br />

Burger-Buns<br />

1 EL Madras-Currypulver<br />

2 EL Olivenöl<br />

1 TL Staubzucker<br />

1 Beet Kresse<br />

4 EL Ketchup<br />

Salz<br />

Zubereitung<br />

1. Grill für mittlere indirekte Hitze vorbereiten. Fleisch<br />

mit dem Saft aus dem Beutel in eine feuerfeste Bratenform<br />

geben und im geschlossenen Grill bei ca. 160 °C<br />

15–20 Minuten erhitzen.<br />

2. Währenddessen Mayonnaise und Joghurt verrühren<br />

und salzen. Tomaten vierteln, Salatblätter grob zupfen.<br />

Buns aufschneiden und kurz auf den Schnittflächen<br />

grillen.<br />

3. Fleisch mit zwei Gabeln zerzupfen. Currypulver, Öl<br />

und Staubzucker darübergeben und alles vorsichtig<br />

vermischen.<br />

4. Unterhälften der Buns mit etwas Joghurt- Mayonnaise<br />

bestreichen und mit Salat belegen. Pulled Chicken daraufgeben,<br />

Tomaten und Kresse darüber verteilen. Mit<br />

etwas Ketchup beträufeln, die Burgerdeckel auflegen<br />

und leicht andrücken.<br />

ALLES FÜRS GRILLEN<br />

Hofstädter bietet unter Hofstädter Die Grillerei Fleisch- und<br />

Wurstprodukte in gewohnter Hofstädter-Qualität: 100 %<br />

österreichisches Fleisch, ohne Zusatz von Geschmacks ver stärk ern,<br />

künstlichen Aromen oder künstlich en Farbstoffen. Alle Infos zum<br />

Sortiment sowie interessante Infos zum Thema Grillen und Fleisch<br />

finden Sie auf: hofstädter.at<br />

Alles, was Sie zum Grillen sonst noch benötigen – von Burger-Buns<br />

und Cheddarscheiben für Burger über BBQ-Sauce bis zu Grillkohle –,<br />

finden Sie jetzt unter der Grillmarke Die Grillerei im Sortiment.<br />

<strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong> 89


Süßes ganz schön sauer<br />

Die kurze Ribisel-Saison will<br />

bestens genutzt werden für<br />

viele süße Rezepte mit den<br />

säuerlichen Beeren.<br />

PLUS<br />

Infos & Tipps rund<br />

um die Themen<br />

Regionalität, Familie,<br />

Nachhaltigkeit und<br />

Genuss!<br />

Aperitivo<br />

Wir holen das Dolce Vita nachhause<br />

für laue Abende mit erfrischenden<br />

Drinks und unkomplizierten Snacks.<br />

VORSCHAU<br />

Die neue Ausgabe erhalten<br />

Sie ab 29. <strong>Juni</strong> bei BILLA<br />

und BILLA PLUS!<br />

Grillgenuss mit Mehrwert<br />

Mit Bio-Fleisch mit höchsten Tierwohlstandards<br />

und Bio-Tofu aus Österreich<br />

ist Grillen ein Hochgenuss!<br />

Wassermelone<br />

Köstliche Ideen, um das erfrischende<br />

Sommerobst bis zum letzten<br />

Rest aufzubrauchen.<br />

Wir bleiben cool<br />

Wenn’s draußen heiß ist, kommt uns<br />

am liebsten Kaltes auf den Teller,<br />

von buntem Salat bis Eistorte.<br />

Fotos: StockFood (5)<br />

170 <strong>FRISCH</strong> <strong>GEKOCHT</strong>

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!