PDF Download - Anton Götten Reisen

goetten.net

PDF Download - Anton Götten Reisen

Leistungen

• Reise im modernen Fernreisebus

• 9 Übernachtungen in Außenkabinen mit

2 unteren Betten und Panoramafenster

• Vollpension Plus auf dem Schiff

(Wein, Bier, Wasser und 1 Espresso

zu den Mahlzeiten inklusive)

• Begrüßungsdrink

• 1 x Kaffee und Kuchen an Bord

• Gala-Dinner im Rahmen der Vollpension

• Deutsch sprechender Gästeservice

• Bordveranstaltungen

• Hafengebühren

• kleiner Reiseführer

© Atout Fabrice Milochau

6. Tag: Martigues – Arles – Avignon

Am frühen Morgen hat Ihr Schiff Martigues verlassen

und erreicht nach dem Mittagessen Arles. Hier erwartet

Sie ein Stadtführer, der Ihnen die zahlreichen antiken

und romanischen Denkmäler, wie z. B. das Amphitheater,

das Forum oder den Place de la République mit

dem Hôtel de Ville, zeigt. Anschließend haben Sie Gelegenheit,

die schöne Altstadt auf eigene Faust zu erkunden.

Am Abend treffen sich alle wieder zum Essen

an Bord und Ihr schwimmendes Hotel nimmt Kurs auf

Avignon, wo es am späten Abend vor Anker geht.

7. Tag: Avignon – Arles – Les-Baux-de-Provence –

Lyon

Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Reisebus zu einem

Ausflug nach Les-Baux-de-Provence. Das mittelalterliche

Dörfchen ist durch seine außergewöhnliche Lage

auf einem steilen Felsrücken der Alpilles eine besondere

Sehenswürdigkeit der Provence. Zum Mittagessen kehren

Sie in Châteauneuf-du-Pape zurück an Bord und Ihr

Schiff lichtet den Anker in Richtung Lyon.

Am Abend werden Sie zu einem festlichen Gala-Dinner

erwartet. Genießen Sie fröhliche Stunden mit Tanz und

Unterhaltung im Salon.

8. Tag: Lyon

Entspannen Sie sich am Vormittag an Bord Ihres

schwimmenden Hotels. Die Reise führt rhôneaufwärts

in die Metropole Lyon. Am Nachmittag nehmen Sie an

einer geführten Besichtigungstour teil und lernen die

zahlreichen Sehenswürdigkeiten kennen, u. a. das alte

Viertel St-Jean mit seinen historischen Passagen und

die von den beiden Flüssen gebildete Halbinsel mit

dem Place des Terreaux und dem Place Bellecour. Ihr

Hotelschiff bleibt über Nacht in Lyon.

9. Tag: Lyon – Tournus – Chalon-sur-Saône

Am Morgen trägt die nun gemächlicher dahinfließende

Saône Ihr Schiff vorbei an Villefranche und Thoissey

nach Tournus. Nach dem Mittagessen haben Sie Gelegenheit,

durch die engen Gässchen der alten Römerstadt

zu schlendern. Sie ist unter anderem bekannt

durch die Abtei Saint-Philibert, die im 11. Jahrhundert

von Mönchen aus Noir moutier erbaut wurde. Nach der

Rückkehr an Bord geht die Fahrt weiter durch das weinselige

Burgund. Während des Abend essens macht Ihr

Schiff in Chalon-sur-Saône fest.

10. Tag: Chalon-sur-Saône – Heimreise

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen und

Sie treten die Heimreise an.

Ohne EZ-Zuschlag

An den Reiseterminen 07.05. & 10.09. erhalten Singles

eine Kabine (HD) ohne EZ-Zuschlag (begrenzte Anzahl).

Frühbucher-Bonus

Bei Buchung bis zum 31.12.12 sparen Sie € 45 pro Person

Landausflüge inklusive

• Besichtigung Hôtel-Dieu in Beaune

• Ausflug Beaujolais mit Besuch des Weinmuseums

„Hameau du Vin“

• Ausflug Schluchten der Ardèche

• Besichtigung Papstpalast in Avignon

• Ausflug Camargue

• geführter Stadtrundgang in Arles

• Ausflug Les-Baux-de-Provence

• geführte Stadtrundfahrt in Lyon

Reisepreis pro Person

Kabine auf dem Hauptdeck € 1698 DKHD

Termin im Oktober

€ 1598 DKHD

Zuschlag Oberdeck:

€ 238 DKOD

Zuschlag Einzelkabine Hauptdeck: € 498 EKHD

Zuschlag Einzelkabine Oberdeck: € 736 EKOD

Abfahrten

Trier · Saarburg · Merzig · Dillingen · Saarlouis ·

Völklingen · Saarbrücken · St. Ingbert · Neunkirchen

· Homburg · Landstuhl · Kaiserslautern ·

Zweibrücken · Pirmasens · Landau · Neustadt ·

Ludwigshafen · Mannheim · Bruchsal · Karlsruhe ·

Rastatt · Mainz · Wiesbaden · Frankfurt

Programmänderungen bedingt durch Wartezeiten an Schleusen,

Wasserstände und sonstige navigatorische Umstände vorbehalten.

Hinweis: Bei ungünstigen Wetterverhältnissen oder Hafenveranstaltungen

kann der Hafen von Martigues nicht angefahren

werden, und das Schiff geht in Port-St-Louis vor Anker. Der

Ausflug nach Martigues wird dann mit dem Bus durchgeführt.

Keine Mindestteilnehmerzahl

Flusskreuzfahrten

29

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine