Download PDF-Datei - Mover Magazin

mover.magazin.de

Download PDF-Datei - Mover Magazin

Nicht umsonst,

aber kostenlos

Oktober 2007

Magazin Magazin


Editorial

Herzlich willkommen, liebe MOVER-Leser

Das Editorial entsteht meist als letzter Text der aktuellen MOVER-

Ausgabe, sogar nach dem Inhaltsverzeichnis. War das zu Anfang

noch mein liebster Text, fällt er mir von Monat zu Monat und von

Jahr zu Jahr schwerer.

Soll das Editorial den Inhalt des Heftes wiedergeben? Dafür ist

das Verzeichnis auf den nächsten beiden Seiten da. Oder soll es

die Titelstory einleiten? Dafür ist der Vorspanntext da. Oder eine

allgemeine Einleitung? Wie allgemein - und wie langweilig - wird

eine Einleitung sein, welche die Interessen von Herstellern und

Händlern und Nutzern von Quads und Rollern und Motorrädern

berücksichtigt?

Der MOVER steht für Bewegung und dafür, dass wir uns keinem

Thema verschließen, das am Rande unseres Aufgabenbereichs

erscheint. So waren wir im September auf der IFMA in Köln, eine

Messe, die sich schwerpunktmäßig dem Fahrrad widmet. Darunter:

Fahrräder mit Hilfsmotor. Und das sind schließlich die Anfänge

des Motorrades wie wir es heute kennen und damit die Urform

des ganzen MOVER-Spektrums. Der „Reitwagen“ von Daimler

aus dem Jahr 1885 gilt als das erste Motorrad der Welt. Es gab

allerdings schon 1860 ein Dampf-Fahrrad in den USA. Die

Motor-Fahrräder von heute fahren nicht mit Dampf, sondern

mit Lithium-Batterien. Aber ich will hier nicht weiter ausholen

– dafür ist schließlich der Inhalt ab Seite 28 da. Und

das Editorial endet hier. Geschafft!

Viel Spaß mit dem aktuellen MOVER-Magazin.

1


2

Inhalt

Ausgabe Oktober ’07

Lichtgestalt: SACHS SX 1

8

12

Chrom de là Chrom

KTM-

Sportquad

10

Aktuell

Chris Pfeifer alter und

neuer Europameister ..........4

Was zusammenpasst:

Triathlon und ATV ................5

Gasgeben: einmal

wörtlich genommen ............6

Bitumen-Rallye:

Gefahren-Sucher ................7

Produktvorstellungen

Neue Lichtgestalt:

Sachs SX1 ..........................8

Präsentation in USA:

KTM Sportquad ................10

Chrom de là Chrom

Hyosung Aquila 650..........12

Neues von AEON:

Cobra 50 und 320 ............16

Was gibt’s denn da

zu Kichern?

Yamaha Giggle ..................18

Portrait

Quadwelt Hammoor..........20

MRetta - Roller aus Kiel ....20

Neuer Webauftritt

von Quads and Parts ........21

Treffen & Events

Oktoberfest bei Wüdo ......22

IFMA-Cologne

Fahrräder, Pedelecs

und Elektro-Bikes..............28


Motorrad-Tour der

Dortmunder Polizei

und Feuerwehr ..................34

Biker-Treff Vogel

Ritter und Biker ................36

Quads in Andalusien ........38

Sport

Eintausendeinhundertelfmeter

in Dresden ..........40

Mefo Shorttrack

Quad-Cup 2007 ................42

Finale der IDM 2007

am Hockenheimring ..........44

Zweimal MOFA-Cross

in Norden und Hilden ........46

Magazin

Impressum ..........................3

Händlerverzeichnis............24

SANYA:

KURVENBEISSER

Promo-Tour

mit Hindernissen ..............47

IMPRESSUM

Mover Druck & Verlag GmbH

Hubertstr. 317

45307 Essen

Tel.: 0201-6163985

Fax: 0201-6163988

Internet: www.mover-magazin.de

e-mail: mover-magazin@t-online.de

Geschäftsführer: Detlef Richter

Chefredakteur: Georg Partes

Team: Vitali Artmeier

Thomas Breiing

Manuela Damm

Gerd Deichmeier

Nadine Harbord

Dietmar Krüger

Norman Richter

Layout, Satz,

Reproduktion: Mover Druck & Verlag GmbH

Internet: Sigrid Harbord

Backoffice: Dagmar Krippner

Druck und MOVER Druck & Verlag

Versand: GmbH

Inhalt

44 IDM-Finale

IFMA Cologne

SANYAs Promo-Tour

47

3

28


4

Streckensicherung

in Niedersachsen,

LK Goslar

Bikerparadies wieder um zwei Kurven sicherer. Die

Region Goslar im Harz ist wegen ihrer herrlichen

Landschaft und ihrer attraktiven Routen ein beliebtes

Ziel für Zweiradfahrer aus Nah und Fern. Leider ereignen

sich aber auch hier jedes Jahr wiederholt Unfälle

mit Motorradfahrern, teilweise mit Todesfolge.

Bis heute wurden die Unfallzahlen - zumindest im

Stuntriding-Profi Chris Pfeiffer hat es wieder

gschafft: Nach 2004 und 2006 wurde der sympathische

Allgäuer nun zum dritten Mal Europameister im

Stuntriding. Wie bei allen Wettbewerben und Auftritten

vertraute er auch beim diesjährigen EM-Finale

auf Metzeler-Reifen.

Motorradfahrer müssen sich auf ihre Reifen hundertprozentig

verlassen können. In ganz besonderem Maße

gilt diese Regel für Fahrer, deren Job es ist, sich

permanent an der Grenze des physikalisch Machbaren

zu bewegen. In diesem Metier gehört Chris Pfeiffer

seit Jahren zur absoluten Weltspitze: Mit bisher

zwei Weltmeistertiteln (In- und Outdoor) und zwei

EM-Siegen im Stuntfahren ist er der wohl erfolgreichste

Motorrad-Akrobat unserer Zeit. Seit Jahren

vertraut der BMW-Werksfahrer dabei auf die bewährte

Top-Performance von Metzeler-Reifen.

So trat Pfeiffer natürlich auch bei den Europameister-

Aktuell

Hinblick auf die Unfallfolgen – deutlich gesenkt. Neben

Hinweisschildern speziell für Motorradfahrer in

Kurven, bildet der neue Unterfahrschutz einen weiteren

Baustein für die Sicherheit der Zweiradfahrer im

Harz.

Dank der tollen Zusammenarbeit von MEHRSi und

der Polizeiinspektion Goslar, des Polizeikommissariats

Oberharz sowie des Landesamts für Straßenbau

und Verkehr wurden nun in besonders unfallträchtigen

Kurven auf der B 242 zwischen Clausthal-Zellerfeld

und Bad Grund die Schutzplanken mit Unterfahrschutz

für Zweiradfahrer sicherer gemacht.

Auf Metzeler-Reifen zur EM-Titelverteidigung

schaften in Amsterdam auf den „Elefanten“-Reifen an

– und machte das EM-Triple perfekt: Nach Kür- und

Pflichtprogramm im Vorlauf, einem Halbfinale und

dem von Pfeiffer ebenso locker wie dynamisch gefahrenen

Finallauf konnte der 37-jährige Ausnahmekönner

auf seiner BMW F 800 die beiden Spanier AC

Farias und Narcis Roca auf die Plätze verweisen.


Was Triathlon und All-Terrain-

Vehicles gemeinsam haben

Eisernes Durchhaltevermögen und Vielseitigkeit ist,

worauf Horst Langmaier aus Salzburg ankommt. Der

36jährige läuft seit Jahren Triathlon, hat an unzähligen

Wettbewerben erfolgreich teilgenommen und

war zuletzt beim Ironman Austria in Kärnten Sieger

seiner Gruppe. Mit dem sechzehnten Gesamtrang

hängte er viele Profi-Triathleten ab.

Eisernes Durchhaltevermögen und Vielseitigkeit sind

Attribute, auf auch ARCTIC CAT setzt. Als „Arbeitstiere“

sind ARCTIC CAT ATVs sowohl Land- und Forstwirtschaft

als auch bei Jagd, Fischerei, Hausbesorger,

Landschaftspfleger, Almbesitzer Tourismusbetriebe

von großem Nutzen und erfreuen sich zunehmender

Beliebtheit. Den Fahrspaß gibt’s als Extra dazu.

Sprinter haben keine Chance Nicht schnelle Leistung

auf kurzen Strecken ist bei Horst Langmaier gefragt,

sondern eine konstante und zuverlässige Leistung,

egal in welchem Gelände – ob im Flachland,

am Berg sogar im Wasser – stundenlang, bis das Ziel

erreicht ist. Deshalb unterstützt ARCTIC CAT den

Aktuell

5

Salzburger Triathleten als Sponsor, der wiederum

zeigt sich mehr als begeistert von den vierrädrigen

Leistungswundern: „Beim Triathlon geht es darum,

im Ganzen ein hohes Leistungsniveau zu halten und

in allen drei Disziplinen überzeugen. Bei den ARCTIC

CAT ATVs ist das nicht anders, und begeistert mich.“

Diese Feststellung konnte Horst Langmaier kürzlich

bei einem Lokalaugenschein am Firmensitz von ARC-

TIC CAT in St. Johann machen. Langmaiers Fazit:

„Mit Bravour bestanden.“


6

Aktuell

Gasgeben - wörtlich genommen

Motorrad mit Erdgasantrieb an der Uni Bayreuth entwickelt.

Sie sehen aus wie zwei zusätzliche, verchromte

Auspuffrohre - sind aber in Wahrheit

zusätzliche Treibstofftanks, gefüllt mit

Erdgas, ausreichend für eine zusätzliche

Reichweite von 80 bis 100 km. Die Gesamtreichweite

des Test-Motorrades liegt damit

bei über 400 Kilometer.

Das 1170 Kubik Triebwerk aus deutscher

Herstellung verbrennt Benzin wir Erdgas

gleichermaßen - laut Initiativkreis Erdgas als

Kraftstoff (IEK) in München europaweit das erste

Motorrad dieser Bauart in der oberen Leistungsklasse.

Die „Väter“ des Projektes Andreas

Dörnhöfer, Reinhard Hackenschmidt und

Prof. Dr.-Ing. Frank Rieg wollen das Bike

markt- und konkurrenzfähig machen.

Bei einer satten Leistung von 130 PS im Benzin-Betrieb

fühlt sich der sportliche Biker ebenso

angesprochen wie der umwelt- und preisbe-

POWERS YOUR LIFE

wusste Verbraucher - denn zu den niedrigeren

Tank-kosten gesellen sich niedrigere Emissionswerte.

Bei den zunächst anstehenden Testfahrten solen

die Werte, die jeweils unter Benzin- und unter

Gasbefeuerung erreicht werden, exakt verglichen

und analysiert werden. „Da wird sich

unser Erdgas-Bike dann unter hundertprozentig

realen Bedingungen

beweisen

müssen“, so ReinhardHackenschmidt,akademischer

Oberrat

am Lehrstuhl für

Konstruktionslehre

und CAD.

SANYA sagt:

Super-Idee

YOUR LOCAL DEALER

KFZ-Service-Center Prenzel

Lüdinghauser Str. 241 · 48249 Dülmen

Tel. 02594-890333 Fax 993229

Bike Discount Shop

Soester Str. 11-13 · 45307 Essen-Kray

Tel. 0201-8554555 Fax 8554556

Mop’n Roll Zweirad GmbH

Hamburger Str. 18 · 50668 Köln

Tel.: 0221-9123408 Fax.: 0221-9123409

Runo’s Motor-Roller-Welt

Herner Straße (A42 Abf. Crange)

44652 Herne Wanne

Tel.: 02325-9585-0

Zweirad-Center Steffl

Hauptstraße 1

40764 Langenfeld

Tel.: 02173-13169


Bitumen Rallye

Reloaded

In den vergangenen Jahren hat sich die Biker Union

e.V. als Interessenvertretung für Motorradfahrer

auch in Rathäusern und Straßenbauverwaltungen

etabliert. Gefahrenstellen für Motorradfahrer wurden

im Rahmen von eigens organisierten Bitumen-Rallyes

dokumentiert und in den meisten Fällen haben

die Behörden das Angebot zum konstruktiven Dialog

wahrgenommen. Die bisherigen Resultate der Zusammenarbeit

reichen bis zur aktiven Mitwirkung der

Biker an der Planung

zukünftiger Straßensanierungen.

Bitumenpfusch ist

dabei zum Synonym

für unachtsame

Straßenreparaturen

und Gefahrenquellen

neben der Straße geworden

(z.B. ungeschützteLeitplanken).

An konkreten

Beispielen aus ihrem

Verantwortungsbereich

werden Behörden

und Verwaltungen

auf die Folgen ihres Handelns für Zweiradfahrer

aufmerksam gemacht.

Aktuell

Baumgartner ATV-Zubehör

Der robuste und zuverlässige „Logic“ Schlegelmäher

ist für den privaten und den professionellen Einsatz

konzipiert und konstruiert worden. Er ist geeignet für

Grünanlagen, Gehwege, (Pferde)-Koppeln, Obstplantagen,

Straßenränder und Rasenflächen, dabei sehr

leicht zu bedienen und wirtschaftlich im Betrieb.

Alle Modelle sind mit einer Walze/Rolle ausgerüstet,

die den Rasen bei Unebenheiten vor Zerstörung

schützt und das Mähen über Bord- und Randsteine

ermöglicht. Bei den Modellen mit hinten angebrachten

Rädern verringert sich der Mähabstand zu Mauern,

Bäumen und Zäunen.

Der MFG Schlegelmäher wurde entwickelt für ATVs

oder andere leichte Zugmaschinen.

Motorschlitten, ATV & Quadwww.quad-bayern.de

www.logic-zubehoer.de

7


8

Auf der IFMA treffen wir die

Firma SACHS. Hartmut

Huhn, Heinz Hofmann und

die anderen geben sich

kämpferisch und haben

auch gleich ein neues Geschütz

aufgefahren, mit

dem der Markt der Fünfziger-Roller

aufs Neue in Angriff

genommen werden soll.

Der SX1 von Sachs ist eine

echte Neuheit des Traditions-Herstellers.

Denn unter

dem Chassis verbirgt sich ein

neu entwickelter Rahmen mit

neuen Fixpunkten für die Verkleidung.

Ein äußeres Merk-

Produktvorstellung

Lichtgestalt mit neuem Kern

SX1 von SACHS

mal ist die ausgewachsene

Beinfreiheit des SX1. Auch bei

starkem Lenkereinschlag

bleibt zwischen den Griffen

und den Knien reichlich Platz.

Die Metall-Teile der Verkleidung

sind in einer Tiefe von

ca. 5mm gekantet und die

Kunststoff-Teile präzise darin

eingepasst. Das sieht nicht

nur hochwertig aus, es bringt

auch eine höhere Haltbarkeit.

Eckige und runde Formen fließen

ineinander, besonders

auffällig ist die Anordnung der

Scheinwerferpartie sowie die

Gestaltung des Halte- und

Zurrgriffs am Heck. Das abschließbare

Helmfach verstaut

locker einen ausgewachsenen

Vollvisier-Helm und schützt

überdies den Tankstutzen vor

unbefugtem Zugriff

Die Fußrasten für den Sozius

lassen sich vollständig in der

Verkleidung versenken. Zwei

Reihen starker LEDsüber den

starken Scheinwerfern sorgen

für das Tag-Fahr-Licht und begrüßen

den Piloten beim Drehen

des Zündschlüssels mit


zwei wandernden Lichtpunkten.

Angetrieben wird der SX1

durch den vertrauten Einzylinder-Zweitakt-Motor,

der auch

in anderen Modellen schon

seinen Dienst verrichtet – was

die Behörden natürlich nicht

daran hindert, eine neue Abnahme

zu fordern (und dem

Hersteller erneut Geld für ein

bereits zugelassenes Bauteil

aus der Tasche zu ziehen –

daher „Abnahme“). Mit einer

Bodenfreiheit von 150mm ist

der SX1 etwas hochbeiniger

als die anderen Familienmitglieder

und ist in blau, rot,

orange und weiß erhältlich.

www.sachs-bikes.de

Produktvorstellung

Maße (L x B x H) 1900 x 700 x 1150 m

Motor 1-Zylinder, 2-Takt

Hubraum 49,2 ccm

Starter elektrisch

Zündung C.D.I.

Verbrauch unter 2,3 L auf 100 km

(je nach Fahrweise)

Kühlung luftgekühlt

L / B / H 1900 / 700 / 1150 mm

Radstand 1340 mm

min. Bodenfreiheit 150 mm

Leergewicht 90 kg

zul. Gesamtgewicht 150 kg

Höchstgeschwindigkeit 45 km/h

Bremse vorne Scheibenbremse

Bremse hinten Trommelbremse

Reifen 120/70-12

9


10

Als erster europäischer

Großserien-Hersteller hat

KTM mit seiner 450/525 XC

aktuell ein Quad präsentiert.

Das ATV&QUAD Magazin

war auf der offiziellen Präsentation,

um sich die reizende

Österreicherin einmal

genauer anzusehen und erste

Fahreindrücke zu sammeln.

...Auch wenn ich in meinem

steinalten Leben nicht so ganz

wenige - und mitunter ziemlich

gute - Quads gefahren

bin, muss ich unumwunden

zugeben, dass ich auf dem

Cross-Country-Track in Somers

(USA) nicht ein einziges

Mal auch nur annähernd an

die Grenzen dieses Fahrzeugs

Produktvorstellung

KTM Sportquad

gelangt bin. Das Ding hat immer

spielerisch leicht das gemacht,

was ich ihm aufgetragen

habe, doch sobald ich

das Gas weggenommen habe,

patschte es aus dem Auspuff,

als wenn die XC sagen

wollte: „Feigling! Traust dich

wohl nicht mehr?“ Nach einer

Stunde hatte ich Schwielen an

den Händen und legte erst

einmal eine Pause ein. Was

bei KTM natürlich gar nicht im

Drehbuch steht. "Ready-to-

Race” kann man nämlich nicht

nur so übersetzen, dass das

Fahrzeug aus der Kiste für die

Piste gemacht ist, sondern

dass auch der Fahrer, sobald

er einmal darauf sitzt, gewissermaßen

mit dem Messer

zwischen den Zähnen unter-

wegs ist und keinen Schmerz

mehr kennt.

Der Mann, für den dieses

Fahrzeug gemacht ist – Amerikas

GNCC-Top-1-Pilot Tim

Farr – ist ein knallharter Rennfahrer.

Der bellt nicht - der

beißt. Und zwar als offizieller

Werks-Fahrer für KTM. Doch

nicht nur das: bereits bei seinem

ersten Antritt auf einem

Prototypen der KTM XC auf

einem GNCC-Rennen - das

sind die ganz harten Enduro-

Rennen in Amiland, bei denen

es zwei Stunden lang auf 20

km langen Tracks über Stock

und Stein durch finstre,

schlammige Wälder geht - hat

er vorsichtshalber erst einmal

die gesamte Konkurrenz verblasen.

Was vielleicht auch ein bisschen

damit zusammen

hängt, dass Tim nicht nur ein

verdammt schneller Rennfahrer

ist, sondern auch ein Techniker,

der den KTM-Entwikklern

ganz genau sagen kann,

was ein Rennquad von einem

hurtigen Schrotthaufen unterscheidet.

Jedenfalls freut er

sich darüber, dass sich die

KTM-Mannen für Öhlins-Federelemente

entschieden haben

- obwohl KTM mit WP eigentlich

einen ganz guten Federungs-Spezialisten

besitzt

und diese Wahl im Solo-Motorrad-Bereich

wohl undenkbar

wäre.

So gibt es bei diesem Quad

auch viele andere Details, die

sehr untypisch sind für ein

Produkt aus dem Hause KTM.

Was andererseits bedeutet,

dass KTM es ernst meint mit

dem Quad. Kein Me-Too-Produkt,

sondern eine eigenständige

Entwicklung, mit der es

die Österreicher besser ma-


chen, die Konkurrenz herausfordern

wollen. Jedenfalls

bleibt mit Spannung zu erwarten,

wie Yamaha & Co auf die

XC reagieren werden. Denn

sollten sich die Erfolge in Amiland

auch in Europa einstellen

und die Alleinherrschaft der

Japaner über MX- und Enduro-Quadcups

in Frage stellen,

werden die bestimmt

nicht tatenlos zusehen.

Zurück zu mir, dem Normal-

Quadfahrer. Klar, dass ich

Produktvorstellung

mich nicht traue, zwei hintereinander

folgende Tables zu

springen - nicht auszudenken,

was passiert, wenn ich kurz

VOR dem zweiten lande.

Doch bei dem großen Table,

da traue ich mich zu springen.

Und nehme beim ersten Mal

vor dem Absprung natürlich

glatt ein Augenzwinkern zu

früh den Finger vom Gasgriff.

Mit dem Erfolg, dass ich mit

der Schnauze nach vorne

knallhart auf den Vorderrädern

lande. Wie peinlich.

Die XC allerdings verzeiht mir

diesen Fehler großmütig und

in einer Weise, die mir bislang

unbekannt war. Die Öhlins-

Shocks schlagen noch nicht

einmal durch. Als wenn sie sa-

11

gen wollten: "Da hättst´aber

schon noch gewaltig höher

springen müssen, du Anfänger.”

Quelle: ATV&Quad Magazin

mit freundlicher Genehmigung


12

„Aquila“ ist ein Sternbild;

benannt nach dem Adler,

den Herkules jagen musste,

um seine Prüfungen zu bestehen.

Immerhin: wenn ein

Halbgott gebraucht wird,

um den Aquila einzufangen,

dann wird er seine irdische

Konkurrenz wohl nicht

fürchten zu müssen.

Georg Partes

und Detlef Richter

Die 650er Aquila hält nichts

von Understatement und,

um das gleich vorwegzunehmen:

sie hat Bescheidenheit

nicht nötig. Die Form ist insgesamt

sehr schlank, der bullige

90-Grad-V2-Motor liegt

dezent und sehr wirkungsvoll

Produktvorstellung

hinter chromblitzenden Funktionsteilen

verborgen. Die Verarbeitung

macht einen sehr

guten und hochwertigen Eindruck.

Der 1,7 Meter lange

Radstand ist für einen Cruiser

selbstverständlich. Wie sich

gleich herausstellen wird, ist

die Aquila nicht nur dem Auge,

sondern auch dem übrigen

Körper des Bikers sehr

angenehm. Die griffigen Lenkerenden

wölben sich dem

großzügigen Sitzmöbel ebenso

großzügig entgegen, dazwischen

der wuchtige 16-Liter-Tank.

Die Fußrasten lassen

sich um insgesamt 10 cm verschieben.

Ein Digitaltacho fordert

unaufdringlich Aufmerksamkeit.

Aquila 650

Choke gezogen und den Anlasserknopf

gedrückt – der V2

Motor erwacht zum Leben

und sorgt mit seinem sonoren

Sound dafür, dass auch der

Harley-Rider die Quelle des

Geräusches in Augenschein

nehmen möchte. Das liegt unter

anderem an der feinen

Zwei-in-Eins-Auspuffanlage.

Leicht und deutlich findet das

Getriebe den ersten Gang und

die 2,43 Meter Gesamtlänge

schieben sich erst behutsam,

dann immer unwiderstehlicher

auf die Landstraße.

Die Aquila liegt exzellent in der

Hand und gibt auch dem

Chopper-Neuling ein beruhigendes

und sicheres Gefühl.


Ja ich gebe es zu: ich bevorzuge

eher die aufrechte Sitzposition

mit den Knien unter

dem Körper, weder sehr laidback,

noch gar in Supersportler-Manier

auf dem Tank liegend.

Mit der Aquila habe ich

mich sehr schnell angefreundet.

Die Kraft der Maschine

kommt aus dem Keller und

entfaltet sich prächtig jenseits

der 100 km/h Grenze, wenn

die 218 Kilogramm (plus Sprit

und MOVER-Redakteur) erst

mal in Schwung gekommen

ist. Dafür wollen die fünf Gänge

ordentliche bedient werden.

Ein breiter Riemenantrieb

gibt die Motorpower an

das Hinterrad weiter, das in

angemessener Weise breit

daherkommt und als

180/55er gerne eine sichtbare

Spur hinterlässt.

Die Aquila ist ein echter

Sportcruiser, daran kann kein

Zweifel bestehen. Und es

macht unvergleichlich Spaß,

die Maschine durch die Kurven

zu treiben und dabei vielleicht

mit der Fußraste ein

wenig den Straßenbelag zu

verzieren – aber wir wollen

unser Testobjekt heil zurükkbringen

und verzichten auf

den Funkenflug. Die Bremsen

sind angemessen dimensioniert

und greifen auf Kommando

vertrauensvoll in das

Geschehen ein. Die schwere

Maschine kommt willig und

ohne unartige Ausbruchsversuche

zum Stehen.

Die 650er ist zwar kein

Schnäppchen im reinsten

Wortsinne, bleibt aber doch

ein Stück unter den Preisvorstellungen

der Konkurrenz-

Produkte, einen Vergleich

Produktvorstellung

13


14

braucht sie in allen Kategorien

nicht zu scheuen.

Der Namensgeber der Aquila,

der mächtige Adler aus der

griechischen Mythologie,

konnte nur vom Sohn des

Zeus gebändigt werden. Also,

Produktvorstellung

nur keine falscheBescheidenheit.

www.hyosung-motors.de

Motor. 90°-V2-Zylinder-DOHC-

Viertaktmotor,

4 Ventile pro Zylinder

Hubraum. 647 ccm

Bohrung x Hub. 81,5 x 62 mm

Verdichtung. 11,6:1

Leistung. 52,4 kW bei 9.000 U/min

Leistungsreduziert. 22,7 kW bei 7.750 U/min

Max. Drehmoment. 62 Nm bei 7.000 U/min

Leistungsreduziert. 38,2 Nm bei 4.000 U/min

Topspeed. 190 km/h

Leistungsreduziert. 150 km/h

Getriebe. 5-Gang

Vergaser. 2 Gleichdruckvergaser

Zündung. Elektronisch

Kraftstoff. Normalbenzin

Anlasser. Elektronisch

Rahmen. offener Doppelrohrrahmen

Radaufhängung vo. Upsidedowngabel

mit 120 mm Federweg

Radaufhängung hi. Zweiarmschwinge

mit zwei Federbeinen

Bremsen vorne. hydr. Doppelscheibenbremse,

300 mm Ø

Bremsen hinten. hydr. Scheibenbremse,

270 mm Ø

Bereifung vorne. 120/70 ZR 18

Bereifung hinten. 180/55 ZR 17

Trockengewicht. 218 kg

Zul. Gesamtgewicht. 410 kg

Sitzhöhe. 690 mm


16

Diese beiden neuen AEON-

Quads erfüllen Nachfrage

nach sportlichen Maschinen

in ihren Hubraumklassen

und runden das AEON Programm

mit ATVs und Quads

sinnvoll ab.

New Cobra 50: Sie ist mit

einem leistungsstarken

Zweitaktmotor ausgerüstet,

der den Euro 3 Anforderungen

entspricht. Das Fahrwerk ist

für sportliches Fahren ausge-

Produktvorstellung

Zwei neue Stars im AEON-Team

New Cobra 50 & Cobra 320

mit moderner Technik und im sportlichem Design

legt und die Dimensionen sind

großzügig und bieten auch

hochgewachsenen Menschen

bequem Platz.

Cobra 320: Sie ist das sportliche

Pendant zur Crossland

300. Dieses leistungsstarke

Fahrzeug bietet alles, was

man von einem Sport-Quad

erwartet: einen soliden und

kräftigen Motor in einem

sportlichen Fahrwerk – eine

Kombination, die echten Fahrspaß

verspricht.

Cobra 320

Motor: 1 Zyl. 4 Takt OHC

Hubraum: 272 mm

Kupplung: Fliehkraft

Zündung: C.P.I.

Anlasser: Elektrisch /

Seilzug

Getriebe: Variomatik

Sekundär-

Antrieb: O-Ring Kette

Rahmen: Stahlrohr

Radauf- Dopp. Dreieckshängung:

aufhängung

...hinten: Schwinge

Bremsen vo.: Scheibenbremsen

Bremsen hi.: Scheibenbremse

Bereifung vo.: 21x7-10

Bereifung hi.: 20x10-9

Länge: 1870 mm

Breite: 1150 mm

Höhe: 1130 mm

Sitzhöhe 800 mm

Radstand: 1150 mm

Sitzbank: 2 Personen

Zulassung

Gewicht: 206 kg (trocken)


18

Neuheiten ’08

Vorschau

YAMAHA Giggle

Der neue Giggle ist ein stilvoller

und funktionaler Roller im

Retro-Look. Er verbindet ein

Höchstmaß an Technologie

mit Funktionalität und moderner

Ausstrahlung: Aus welchem

Blickwinkel man ihn

auch betrachtet - er sieht anders

aus als jeder andere Roller

in seiner Klasse. Mit seiner

kastenförmigen Karosserie erinnert

er an die klassischen

Roller aus den 60er Jahren,

das breite, geschwungene

vordere Schutzblech und der

große runde Scheinwerfer

Produktvorstellung

Was gib’s denn da zu kichern?

unterstreichen den coolen Retro-Look

dieses Rollers.

www.yamaha-motors.de

• 33-Liter-Stauraum unter der Sitzbank

• Leichter Doppelschleifenrahmen aus Stahlrohr mit tiefem

Einstieg für einfaches Handling

• Niedrige Sitzhöhe (747 mm)

• Leichte 10-Zoll-Gussräder im 5-Speichen-Design mit breiten

120/90-10 Reifen

• Trommelbremse vorn und hinten (Ø 110 mm) für gute

Bremsleistungen

• Die hydraulische Telegabel gewährleistet optimalen Fahrkomfort

• Kompakter Stoßdämpfer am Hinterrad mit einem Federweg

von 56 mm

• Praktischer Gepäckhaken unter dem vorderen Bereich

des Sitzes

• Manipulationssicheres Zündschloss mit magnetischem

Verschluss

• Die Anordnung des 4,5-Liter-Kraftstofftanks unter dem

Trittbrett sorgt für einen niedrigen Schwerpunkt

• Übersichtliches Cockpit

• Erhöhter, verstellbarer Rohrlenker für verbesserten Fahrkomfort

• Praktische Zündkerzenabdeckung für einfachen Zugang


20

Vor 11 Jahren eröffnete

Mathias Retta in Klausdorf

bei Kiel seine Firma.

Seitdem ist viel

passiert - und viel gewachsen.

Im Sommer 2000 kam

der Umzug innerhalb

Klausdorfs in das neu erbaute,

jetzige Betriebsgebäude

mit mehr als

400 qm Ausstellungsfläche

und einer Werkstatt in der

Preetzer Chaussee 183a miteinem

4-köpfigen Team. Neben

Neufahrzeugen hat sich

das Unternehmen auf gepflegte

Gebrauchtmotorräder

in einwandfreiem Zustand sowie

Direktimport von EU-Neumotorräder

renomierten Motorradmarke

spezialisiert.

Das Quadcenter-Hammoor

von und mit Dennis Krack

bietet eine umfangreiche

Auswahl an Markenfabrikaten.

So finden sich, Dinli, Linhai,

Seikel, Arctic Cat , SMC

und Herkules im Programm

sowie als EU-Fahrzeuge can

am, Suzuki, Kymco, Kawasaki

und Honda. Darüber hinaus ist

Portrait

Mit Saisonbeginn 2004 wurden

auch zalhreiche Quadmarken

in das Sortiment aufgenommen.

MRetta begann

als Seikel-Esklusivhändler

und Vertragshändler von z.B.

Aeon, Arctic Cat, Dinli, Herkules,

Linhai... weitere gängige

Marken auf Anfrage.

Gleichzeitig kamen 50er Roller

und nun auch die größern

125er aus dem

Hause Rivero in den Verkauf.

Die geräumige und moderne

Meisterwerkstatt

umfasst 4 Arbeitsbühnen

mit Leistungsprüfstand,

in der zwei Mechaniker

schon kurz nach dem

Umzug in das jetzige Betriebsgebäude

einen

festen Arbeitsplatz fanden.

Hier werden nicht nur Quads

und Motorräder aller gängigen

Marken gewartet, repariert

oder nach Kundenwunsch getunt,

sondern auch Servicearbeiter

an Pkws angeboten.

Sollte sich ein Kunde von seinem

„alten“ Stück trennen

wollen und/oder sich fahrzäugmäßig

verändern wollen:

Quadwelt

Hammoor

Dennis Krack für Kundenwünsche

natürlich offen, Motoumbauten

und Tuning inklusive.

Seine neueste Errungenschaft

ist ein eigener Lackierstand

haben – wie wäre es mit einer

coolen Effekt-Lackierung im

Winter, hm? - und auch die

Werkstattausrüstung kann

sich sehen lassen Seikel-

Quad Heber, Förch, Würth,

Normfest, Safty Clean, Fuchs,

Castrol, Glasurit, Spies Hekker

– da kann doch eigentlich

nichts mehr schiefgehen.

Auch geführten Quad-Touren

sollen demnächst mit ins Programm.

www.quadwelt-hammoor.de


für MRetta kein Problem;

denn Ankauf, Verkauf, Inzahlungnahme,

Garantien und Finanzierungen

zusammen mit

der Partnerbank gehören zum

täglichen Geschäft.

Werkstattgeräte durch IGOL

by A.S. Vertriebsgesellschaft

Wie der deutsche IGOL-Importeur, die A.S.

Vertriebsgesellschaft mbH, mitteilt, bietet sie

mit dem Gutmann Motortester Momacs 50

den Motorrad- und Quadhändlern ein besonderes

Schnäppchen an. Sei es, dass Händler

diesen Tester zu sensationell günstigen Konditionen

über A.S. beziehen möchten oder aber

das Gerät im Zuge einer Gerätebeistellung per

Ölvertrag, in welcher es den jeweiligen Partner

nichts kostet, an den Partner geliefert wird: jede

Variante ist machbar. Die A.S. Vertriebsgesellschaft

ist natürlich auch für alle anderen

Werkstattgeräte, ob Hebebühne oder Werkbank,

ob Leistungsprüfstand oder oder oder,

der richtige Partner. Interessierte Motorradbzw.

Autowerkstätten wenden sich zwecks

Angebot an: A.S.

Vertriebsgesellschaft mbH, IGOL-Alleinimporteur

Deutschland/BeNeLux,

Marie-Curie-Str. 3b, 48599 Gronau,

Tel.: 0 25 62 / 99 19 - 2 10,

Fax: 0 25 62 / 99 19 - 2 40

Portrait

Als Familienunternehmen hält

der Chef persönlich alle Fäden

in der Hand und ist direkter

Ansprechpartner, sei es in der

Verkaufsberatung oder bei

technischen Problemen. Wer

21

uns noch nicht kennt, ist herzlich

eingeladen, mal rein zu

schauen!

www.mretta.de

Neue WEBSITE

Nadja Wehen von QuadsAndParts hat ihre

neue Website im Netz. Und dabe handelt es

sich nicht nur um ein Re-Design. Ein erster

Blick verrät: auch inhaltlich hat sich sehr viel

bewegt. Neufahrzeuge z.B. von SMC, Barossa,

PGO und Masai, ein komplettes Zubehör

und Ersatzteile-Programm und so exotische

Artikel wie z.B. eine ATV-Überdachung (> Ausgefallenes

und Seltenes). Das Produkt sieht

aus wie eine Mischung aus der Überschlagkonstruktion

à la Manderbach / Müller und der

schicken Haube der BMW-Roller; dazu auch

noch mit Scheibenwischer ausgestattet. Da

haben die Puristen mal wieder was zu frotzeln.

Also: ein Besuch lohnt sich!

www.quadsandparts.com


22

An seinem letzten Wochenende

hat der Sommer 2007

doch noch die Chance genutzt

und einen versöhnlichen

Abschied geliefert –

sehr zur Freude von Helmut

Wüstenhöfer. Sein Event in

Dortmund wurde mit Bilderbuchwetter

beglückt.

Ein reichhaltiges Programm

erwartete die BMW-Freunde

und Bike-Fans im östlichen

Ruhrgebiet. Es gab unter anderem

eine kompetente Bridgestone-Reifenberatung,Infos

und Demos zu Baehr-Helmen,

Gegensprech- und

Funkanlagen; dazu Bekleidung

von Joy, Anwendungsberatung

für Nanobeschichtung

von Rewitec, Zeh-Airbrush

und einen Leistungs-

Treffen & Event

prüfstand. Auch DB-Autozug

und der TÜV waren mit Aktionen

vor Ort, Andreas Hülsmann

begeisterte sein Publikum

mit seinem Reisebericht

„Kurs Ost“.

Wer selber die Landschaft an

diesem herrlichen Wochenende

erfahren wollte, konnte am

Samstag eine geführte Sauerlandtour

mitmachen und am

Sonntag das Münsterland erkunden.

Die Samstagstour

über 155 Kilometer führte

über die Herforder Mühle – die

Sonntagstour war besonders

sorgfältig ausgewählt; denn

eine Passage führte über 65

Kilometer ampelfreie Landstraße!

Mittagspause wurde in

der Postbrauerei Oelde eingelegt.

Nadine Harbord


Treffen & Event

Fast Toys: Der SMC-Importeur für Deutschland – Ersatzteile und Zubehör für alle SMC auf Lager

Tel. 05241-9987750 · Fax 05241-9987751 · e-mail: info@fast-toys.de

23

Mit KYMCO MXR 150, einem

leistungsstarken Sauger und

einem Motorradhelm mit extra

Lärmdämmung: Alain Bellegy

im Kampf gegen „Tretmine“

in La Rochelle (F).

Wie sagt der Franzose:

Côt adé?!


24

Aeon

01809 Heidenau, OFF-ROAD NOLE 03529-522020

24147 Klausd. Kiel, MRetta, Bike/Quad/KFZ 04307-810500

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

87629 Füssen, KINI-TEC Motoworlds 08362-5074765

Adly

22941 Hammoor, Quadwelt Hammoor 04532-2679709

35619 Braunfels, Thom. Filler Racingteam 06442-6398

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-49 85 96

Aprilia

40233 Düsseldorf, Motorrad Bürger 0211-7370815

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Arctic Cat

09661 Rossau, MOTOBOSS 037207-55783

22941 Hammoor, Quadwelt Hammoor 04532-2679709

38644 Goslar, Quad Store Harz 05321-689966

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

91058 Erlangen, Autohaus Joormann 09131-35422

Barossa

45527 Hattingen, CC Quad Center 02324-685500

72469 Meßstetten-Hossingen, Quadmania 07436-8439

Bekleidung

45896 Gelsenkirchen, MBT 0209-9475957

Bike Design

69181 Werbestudio Leimen 06224-75797

Händlerverzeichnis

Home of MOVER

MOVER Händlerverzeichnis

ATV-Quad Teile & Zubehör

marc@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

Original Teile & Fahrzeuge

klaus@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

ATV-Quad Teile & Zubehör

marc@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

www.barossa-ersatzteile.de

BMW

63500 Seligenstadt/Froschhs.

Motorrad- Wassersport Fischer 06182-68044

Bombardier

35544 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06406-834915

67141 Neuh./Pfalz, Quad-Jetski-Center 06236-500677

72469 Meßstetten-Hossingen, Quadmania 07436-8439

BRP ATV + SeaDoo

68535 Edingen-Neckarhausen,

Treusch Motorradtechnik + Jetshop 06203-839051

Buggyvermietung

44319 Dortmund, Buggy Performance 0231-9812374

can am

09661 Rossau, MOTOBOSS 037207-55783

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

CPI

23554 Lübeck, TSO Zweiräder 0451-72120

40233 Düsseldorf, Motorrad Bürger 0211-7370815

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

50354 Hürth-Gleuel, KFZ-Service Frase 02233-32344

Local

Dealer:

ATV-Quad Teile & Zubehör

marc@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

Original Teile & Fahrzeuge

klaus@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

66583 Elversberg, Lehnen & Co. GmbH 06821-7512

Daelim

23554 Lübeck, TSO Zweiräder 0451-72120

40233 Düsseldorf, Motorrad Bürger 0211-7370815

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

50354 Hürth-Gleuel, KFZ-Service Frase 02233-32344

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Original Teile & Fahrzeuge

klaus@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

Derbi

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

72469 Meßstetten-Hossingen, Quadmania 07436-8439

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

79848 Bonndorf, Autohaus Hummel 07703-936010

Dinli

22941 Hammoor, Quadwelt Hammoor 04532-2679709

24147 Klausd. Kiel, MRetta, Bike/Quad/KFZ 04307-810500

ATV-Quad Teile & Zubehör

marc@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

Original Teile & Fahrzeuge

klaus@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

E-ATV

Ersatzteile - Zubehör

Teileversand www.zmg24.de

50129 Bergheim-Giessen,

Scooter Center GmbH 02238-3074-30

58791 Werdohl, Quadverm. Werdohl 02392-70500

Starenweg 1

58638 Iserlohn

Tel. 0 23 71 / 5 25 22

www.stw-quad.de


E-TON

35619 Braunfels, Thom. Filler Racingteam 06442-6398

45527 Hattingen, CC Quad Center 02324-685500

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

Explorer-Quads

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

Ferienwohnungen

19376 Klein-Pankow, Quad-Bike & Fun 038724-20247

Folierungen

69181 Leimen, Bike Design 06224-75797

Firmenevents

51597 Morsbach, Quadventure Europa 02294-90385

Gebrauchtmotorräder

24147 Klausd. Kiel, MRetta, Bike/Quad/KFZ 04307-810500

44892 Bochum, Motorradschmiede 0234-28148

www.bike-4-you.de

Piaggio-Vespa-Daelim-Derbi-Adly

Gilera-CPI-Generic-Herkules u.v.m.

Quads & Bikes im Raum Heilbronn

ACB 07134 - 98300

Generic

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

Original Teile & Fahrzeuge

klaus@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Gilera

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

www.quad-heilbronn.de

ACB 07134 - 98300

Herkules

22941 Hammoor, Quadwelt Hammoor 04532-2679709

24147 Klausd. Kiel, MRetta, Bike/Quad/KFZ 04307-810500

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

35619 Braunfels, Thom. Filler Racingteam 06442-6398

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

45527 Hattingen, CC Quad Center 02324-685500

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

58638 Iserlohn, STW Quad & ATV 02371-52522

66133 Saarbrücken-Scheidt R+S Motorräder GmbH

0681-814241

67141 Neuh./Pfalz, Quad-Jetski-Center 06236-500677

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

• kein offizieller Herkules Vertragshändler

Honda

23554 Lübeck, TSO Zweiräder 0451-72120

67141 Neuh./Pfalz, Quad-Jetski-Center 06236-500677

Händlerverzeichnis

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

Hyosung

23554 Lübeck, TSO Zweiräder 0451-72120

37115 Duderstadt,

Motorradhandel Eggert 05527-998044

40233 Düsseldorf, Motorrad Bürger 0211-7370815

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

44809 Bochum, Spürkel 0234-90432-27

49453 Wetschen,

Motorradhandel Hartmunt Eils 05446-1860

67547 Worms, MEZ - Motorräder/Ersatzteile/Zubehör

06241-38367

68535 Edingen-Neckarhausen,

Treusch Motorradtechnik + Jetshop 06203-839051

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-49 85 96

97084 Würzburg, Motorradhaus Stahl 0931-63594

Indoor-Quadbahn

40721 Hilden, Drive X Arena 02103-910830

Kawasaki

38644 Goslar, Quad Store Harz 05321-689966

44147 Dortmund, WIKO Motorrad GmbH 0231-818079

45527 Hattingen, • CC Quad Center 02324-685500

51643 Gummersbach,

Quad-Center Rainer Diederich 02261-915101

59494 Soest, Schnock 02921-60068

ATV-Quad Teile & Zubehör

marc@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

67141 Neuh./Pfalz, Quad-Jetski-Center 06236-500677

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

93444 Kötzting, HP Geländew. Technik 09941-2425

• kein offizieller Kawasaki-Vertragshändler

Keeway

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

44267 Dortm.,World on Wheels 0231-47646990

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

Kymco

01259 Dresd., Motorroller-Shop Winkler 0351-2030060

25

01809 Heidenau, OFF-ROAD NOLE 03529-522020

09661 Rossau, MOTOBOSS 037207-55783

20539 Hamburg,

Martin Brandt Motorradhaus 040-2197100

23554 Lübeck, TSO Zweiräder 0451-72120

24107 Kiel, Kieler Rollermarkt 0431-3803320

24147 Klausd. Kiel, MRetta, Bike/Quad/KFZ 04307-810500

24966 Schwensby / Sörup, Rollervertrieb Schwensby

04635-2501

27749 Delmenhorst,Grossmann

Roller- & Quad-Store 04221-17396

33154 Salzkotten, Motorrad Kleinn 05258-3571

35544 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06406-834915

37115 Duderstadt,

Motorradhandel Eggert 05527-998044

38315 Hornburg, Autohaus Stelzmann 05334-2323

38644 Goslar, Quad Store Harz 05321-689966

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

44147 Dortmund, WIKO Motorrad GmbH 0231-818079

44329 Dortmund, Zweirad Frischmuth 0231-892277

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

44795 Bochum, Zweirad Aufermann 0234-5882235

44809 Bochum, Spürkel 0234-90432-27

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

Zweirad Schatten

47608 Geldern - 02831-98191

48249 Dülmen, KFZ Service-Center Prenzel

02594-890333

49453 Wetschen,

Motorradhandel Hartmunt Eils 05446-1860

50668 Köln, Mop’n’Roll Zweirad GmbH 0221-9123408

51399 Burscheid, Quadmoto 02174-783808

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

58453 Witten, Quad-Center-Witten 02302-696166

Original Teile & Fahrzeuge

klaus@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

ATV-Quad Teile & Zubehör

marc@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

67141 Neuh./Pfalz, Quad-Jetski-Center 06236-500677

67547 Worms, MEZ - Motorräder/Ersatzteile/Zubehör

06241-38367

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

85258 Weichs, Auto-Service Singer 08136-99289

86453 Dasing, Motorradzentrale 08205-9620-0

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

90443 Nürnberg, Motorrad Lindner 0911-425262

90584 Allersberg, Biker-Treff Twardzik 09176-1308

91058 Erlangen, Autohaus Joormann 09131-35422

Linhai

22941 Hammoor, Quadwelt Hammoor 04532-2679709

24147 Klausd. Kiel, MRetta, Bike/Quad/KFZ 04307-810500

Logic

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

Loncin

35619 Braunfels, Thom. Filler Racingteam 06442-6398

Malaguti

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828


26

Masai

46149 Oberhausen, FUN ON WHEELS 0208-7781258

www.funonwheels.de Mob. 0176-23487145

47055 Duisburg, Quadverleih Duisburg

www.adenturequad.de 0203-5008989

58791 Werdohl, Quadcenter Werdohl 02392-70500

MBK

50354 Hürth-Gleuel, KFZ-Service Frase 02233-32344

67547 Worms, MEZ - Motorräder/Ersatzteile/Zubehör

06241-38367

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Motorenbau / Reparatur

85617 Aßling, Hillmann Motorenbau 08065-906389

Motorrad-Fahrschule

48249 Dülmen, Bikers-School 02594-294011

Motorradführerschein in einer Woche

www.bikers-school.de

www.zweiradshop-mueller.de

Motorräder · Roller · Quads

MZ

63500 Seligenstadt/Froschhs.

Motorrad- Wassersport Fischer 06182-68044

Pegasus

46045 Oberhausen, Rola Zweiradhaus 0208-809345

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Performance Parts

Quad - Tuning - Motorsport

www.TIKT.de

Peugeot

24107 Kiel, Kieler Rollermarkt 0431-3803320

66133 Saarbrücken-Scheidt R+S Motorräder GmbH

0681-814241

Händlerverzeichnis

Original Teile & Fahrzeuge

klaus@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

66583 Elversberg, Lehnen & Co. GmbH 06821-7512

Piaggio

24107 Kiel, Kieler Rollermarkt 0431-3803320

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Original Teile & Fahrzeuge

klaus@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

Polaris

01809 Heidenau, OFF-ROAD NOLE 03529-522020

09661 Rossau, MOTOBOSS 037207-55783

ATV-Quad Teile & Zubehör

marc@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

35544 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06406-834915

67141 Neuh./Pfalz, Quad-Jetski-Center 06236-500677

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

93444 Kötzting, HP Geländew.-Technik 09941-2425

Quads aller Fabrikate

58791 Werdohl, Quadverm. Werdohl 02392-70500

Quadteile

45665 Recklinghausen, Quad-Teile Müller e.K.

02361-903571

Quadvermietung

13597 Berlin, Scooter-Rent.de 030-30883308

19376 Klein-Pankow, Quad-Bike & Fun 038724-20247

22941 Hammoor, Quadwelt Hammoor 04532-2679709

27628 Wulsbüttel, HOOPE PARK

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

35619 Braunfels, Thom. Filler Racingteam 06442-6398

37124 Rosdorf/Göttingen, Quadfeelings 05509-942270

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

44147 Dortmund, WIKO Motorrad GmbH 0231-818079

44319 Dortmund, Buggy Performance 0231-9812374

45711 Datteln, Quadverm. G. Reich 0172-5655123

www.quad-reich-datteln.beep.de

46149 Oberhausen, FUN ON WHEELS 0208-7781258

www.funonwheels.de Mob. 0176-23487145

47055 Duisburg, Quadverleih Duisburg

www.adenturequad.de 0203-5008989

48734 Reken, Quadtouren/Vermietung 0163-5677471

58791 Werdohl, Quadcenter Werdohl 02392-70500

59494 Soest, Schnock 02921-60068

71144 Steinenbronn, QPS Quad-Point-Schwaben

0174-1891510

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

87645 Schwangau, quadconnection, B. Köpf

08362-930271

Quadtouren

01809 Heidenau, OFF-ROAD NOLE 03529-522020

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

46149 Oberhausen, FUN ON WHEELS 0208-7781258

www.funonwheels.de Mob. 0176-23487145

47055 Duisburg, Quadverleih Duisburg

www.adenturequad.de 0203-5008989

48734 Reken, Quadtouren/Vermietung 0163-5677471

51597 Morsbach, Quadventure Europa 02294-90385

58791 Werdohl, Quadverm. Werdohl 02392-70500

63875 Mespelbrunn, Fun-Quad 0171-7414063

30% Offroad! - www.fun-quad.de

71144 Steinenbronn,

QPS Quad-Point-Schwaben 0174-1891510

72469 Meßstetten-Hossingen, Quadmania 07436-8439

78647 Trossingen, MB-Tour 07425-326483

86842 Türkheim, Wiedemann

Quad + Abenteuertours 08245-966990

Sachs

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

44795 Bochum, Zweirad Aufermann 0234-5882235

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

67141 Neuh./Pfalz, Quad-Jetski-Center 06236-500677

Seikel

22941 Hammoor, Quadwelt Hammoor 04532-2679709

24147 Klausd. Kiel, MRetta, Bike/Quad/KFZ 04307-810500

Scootervermietung

13597 Berlin, Scooter-Rent.de 030-30883308

S.M.C.

www.quadsandparts.com

30171 Hannover, SMC Quad-Hannover 0511-854411


30171 Hannover, SMC Quad-Hannover

Tel. 0511-854411

33334 Gütersloh, Fast Toys 05241-9987750

33334 Gütersloh, SMC Fast Toys

Tel. 05241-9987750

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

www.SMC-QUADS.de

44651 Herne · Tel. 0177 - 247 10 83

www.smc-ersatzteile.de

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

Original Teile & Fahrzeuge

klaus@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

ATV-Quad Teile & Zubehör

marc@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

Suzuki

38644 Goslar, Quad Store Harz 05321-689966

45527 Hattingen, CC Quad Center 02324-685500

58638 Iserlohn, STW Quad & ATV 02371-52522

ATV-Quad Teile & Zubehör

marc@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

66133 Saarbrücken-Scheidt R+S Motorräder GmbH

0681-814241

67141 Neuh./Pfalz, Quad-Jetski-Center 06236-500677

79848 Bonndorf, Autohaus Hummel 07703-936010

86453 Dasing, Motorradzentrale 08205-9620-0

SYM

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

44267 Dortm., World on Wheels 0231-47646990

44795 Bochum, Zweirad Aufermann 0234-5882235

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

Händlerverzeichnis

Original Teile & Fahrzeuge

klaus@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

77731 Willstätt, Auto-Rapp GmbH 07852-7037

Tuning / Zubehör

41469 Neuss, Streetlights www.STREETLIGHTS.de

Verkauf Marken aller Art

71144 Steinenbronn, QPS Quad-Point-Schwaben

0174-1891510

Vespa

24107 Kiel, Kieler Rollermarkt 0431-3803320

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Yamaha

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

45527 • Hattingen, CC Quad Center 02324-685500

Zweirad Schatten

47608 Geldern - 02831-98191

51399 Burscheid, Quadmoto 02174-783808

51643 Gummersbach,

Quad-Center Rainer Diederich 02261-915101

55566 Bad Sobernh., Jochum Motors 06751-855580

58638 • Iserlohn, STW Quad & ATV 02371-52522

ATV-Quad Teile & Zubehör

marc@P-P-H.de / Tel. 02942-7760005

63500 Seligenstadt/Froschhausen

Motorrad- Wassersport Fischer 06182-68044

66740 Saarlouis, Sacksteder GmbH 06831-82786

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

85258 • Weichs, Auto-Service Singer 08136-99289

86453 Dasing, Motorradzentrale 08205-9620-0

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

87645 Schwangau, quadconnection, B. Köpf

08362-930271

• kein offizieller Yamaha Vertragshändler

ZongShen

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Zubehör

27

48599 Gronau, A.S. Vertriebsgesellschaft mbH

02562-9919210

Indoor-Quad-Arena

40721 Hilden

Tel. 02103-910830

www.drive-x-arena.de

Ihr ATV und Quadhändler mit Profil und Erfahrung

Groß und Einzelhandel. Im-und Export Fahrzeuge und Zubehör

Ständig ca. 100 ATV und Quad an Lager! Händleranfragen erwünscht.

Hammerweg 1a • 55618 Simmertal • Tel:06754/282 • Fax:7171

Web: www.four-tec.de • E-Mail: info@four-tec.de


28

Biketec Modell C8 Premium:

Premium Motor mit progressiver Unterstützung und drei

Unterstützungs-Modi, 8-Gang Shimano Nexus Premium

Nabenschaltung, Rollenbremsen, LED-Beleuchtung, höhenverstellbarer

Lenker, silber, schwarz, oder rot

Akku 10Ah, 25 km/h-Version (Fahrrad), inkl. Ladegerät

Preis 2790,- Euro

Treffen & Event

IFMA Cologne

Wenn der Herbst kommt

und es draußen kälter und

derzeit auch trockener wird,

beginnt Teil-2 der Messe-

Saison 2007. Wir eröffnen

diese Jahreszeit auf der IF-

MA in Köln, die neben exquisiten

Fahrrädern auch das

ein oder andere motorbetriebene

Fahrzeug vorstellt.

von Georg Partes

Die IFMA zeigt im Zweiradsektor

nicht nur Fahrräder

für den Hochleistungs-Sport,

bei denen jedes überflüssige

Gramm radikal eingespart

wird, sondern auch solche mit

Hilfsmotor. Und warum auch

nicht? Ein kleiner Elektromotor

bietet zum Beispiel älteren

Mitbürgern den Comfort, ermüdend

lang sich ziehende

Steigungen einfacher zu überwinden.

Oder man denke an

den großen Familienausflug

und die vollen Packtaschen.

Gerade wenn man mit Kindern

unterwegs ist, reiht es nicht,

nur „das Nötigste“ mitzunehmen.

Kleine Trostpflaster,

Gimmicks zur Aufheiterung

Kalkhoff Agattu - Am Berg locker mit viel Power.

Beim E-Bike heißt sparen nicht unbedingt auf Leistung

verzichten. Mit modernster Lithion-Ionen-Akkutechnik für

bis zu 80 Kilometer Reichweite und einem Motor, der maximal

250 Watt leistet, sorgt Kalkhoff für reichlich Bewegung

zum ausgesprochen günstigen Preis.


30

oder Motivation sind bei einer

solchen Tour genauso wichtig

wie Obst und Wasser.

Wir haben auf der IFMA unterschiedlichste

Modelle aus allen

Ländern rund um den Globus

entdeckt. Eine spannende

Paralelle zum Mover-typischen

Zweiradmarkt ist das

Cusomizing – und auch die

Präsentation sieht ähnlich

aus. Düsteres Matt-schwarz,

blitzender Chrom, roter Teppichboden,Metallaccessoires,

dramatisches Scheinwerferlicht

– da fühlten wir uns

glatt wie zu Hause und nehmen

den Besuch auf der IFMA

in Köln als Zwischenstopp in

Richtung Intermot 2008.

LocalDealer:

Treffen & Event

World on Wheels

Wittbräucker Str. 372

44267 Dortmund

0231 - 47 64 69 90

quadcenter-dortmund.de


ZEM - Zero Emission Mashines

Spezifikationen 4cycle-ZEM red

EUR 5960.-, excl. MWSt, EXW Zürich

Maße: 265 cm lang, 125cm breit, 125cm hoch

Leergewicht 96 kg (zul. Gesamtgewicht: 480 kg)

4 unabhängige 7-Gang-Nabenschaltungen SRAM S7

Rücktrittautomat für alle Gänge auf Pilotenseite,

Material: Aluminium 6060,

Basisversion rot/silber

Räder: v: 14"x 2 1/4";

h: 16" x 2 1/4"

HEIDENAU Leichtlaufreifen, Aluminium-Druckgussfelgen,

4 hydraulische

Scheibenbremsen GRIMECA in 2

Bremskreisen, Feststellbremse, 4-

Punkt-Elastomer-Federung, Hella-Basta-Lichtanlage,

ergonomisch gestaltete

Sitze mit anpassbaren Rückenstützen,

2-Punkt-Sicherheitsgurten für

Beifahrer, Rückspiegel, Kettenschloss,

separat einstellbare Pedalerien und

Sitze. Geschwindigkeit: vergleichbar

mit Einzelfahrrädern,

Lieferfrist: Je nach Lagerbestand 3 bis

8 Wochen nach Bestellungseingang

Garantie: 2 Jahre auf Materialfehler

des Chassis, übrige Komponenten entsprechend

den Herstellergarantien

Zulassung:

Ausserhalb der Schweiz und Japan als

Fahrrad zugelassen

www.zem.ch

Local

Dealer:

Treffen & Event

31

Seit 1919 fertigt Kalkhoff Fahrräder für den Freizeit- und

Alltagsgebrauch. Dazu zählen Fitness,-Trekking-, City-,

Cross-, Jugend- und Kinderräder jeder Bauart mit komfortabler

und sportiver Ausrichtung.

XXL Agattu Pedelec 7G Shimano Nexus Rahmen: Touren Trekking

für Pedelec, innen verlegte Züge, Aluminium, Zero

Stack Gabel: Kalkhoff Verso ADJ, einstellbar, bei 26": SR

Suntour CR-880 Bremsen: Shimano M421 V-Brake

Schaltwerk: Shimano Nexus

Lithium-Batterie ist der Oberbegriff für nicht wiederaufladbare (Primärbatterien)

und wiederaufladbare (Sekundärbatterien) Batterien, bei

denen Lithium als aktives Material in der negativen Elektrode verwendet

wird.

Aufgrund des Standardpotenzials von etwa -3,05 V (dem negativsten

aller Elemente und der daraus realisierbaren hohen Zellspannung, sowie

der hohen theoretischen Kapazität von 3,86 Ah ist Lithium ein „ideales“

negatives Elektrodenmaterial für Batterien. Die hohe Reaktivität

von elementarem Lithium (beispielsweise mit Wasser oder bereits mit

feuchter Luft) ist allerdings bei der praktischen Umsetzung nicht unproblematisch.

Deshalb werden in Lithium-Batterien ausschließlich

nichtwässerige, aprotische Elektrolytlösungen oder Festelektrolyte

verwendet. Zur Erhöhung der Leitfähigkeit werden wasserfreie Elektrolytsalze

(wie z.B. Lithiumperchlorat zugesetzt. Die Entwicklung von Lithium-Batterien

begann bereits in den 1960er Jahren.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Starenweg 1

58638 Iserlohn

Tel. 0 23 71 / 5 25 22

www.stw-quad.de


32

Helio Egovehicle

Ein erstklassiker E-Roller

Helio ist in 3 Versionen (mit EU-Zulassung) erhältlich:

1. 20 km-Version ohne Helmpflicht 1.990,- Euro

2. 25 km-Version als Mofa 1.990,- Euro

3. 37 km-Version als Moped 1.990,- Euro

Fahrwerk: Aluminiumrahmen sandgestrahlt

und eloxiert, 10 Jahre Garantie

Bremsen: Scheibe vorn, Backenbremse hinten

Reifen in Zoll: 20“ x 1.95

Maße: L/B/H: 163 x 58 x 112 cm

Gewicht: 59 kg

Zuladung: 114 kg (1 Person)

Sitz: höhenverstellbar, gefederte Sattelstange

Lenker: Federgabel

Batterien: 2 x 12 V 34 Ah, wartungsfrei

Ladezeit: 5 Stunden

Ladegerät: integriert, 5 Amp., HF-

Lader

Rekuperation: Energierückspeisung

beim Bremsen

Reichweite:

40 km im „Go far“ Modus,

32 km im „Go fast“ Modus

In der 20km/h-Version über 50km

Steigfähigkeit: bis 15%

(kurzzeitig über 20%)

Wirtschaftlichk.:

Verbrauch ab Netz ca. 2,5 kWh für

100 km dies entspricht 10 % des

Energieverbrauchs eines Benzinmotors

Zur Standardausrüstung gehören:

Gepäckträger, Hupe, Schutzbleche,

Seitenständer, Blinker, Federung und

Ladegerät.

www.solar-mobil.de

Treffen & Event

Estelle estelle comfort 26"

Geschw. E-Bike 22 km/h

Geschw. Pedelec 25 km/h

Steigfähigkeit ca. 12 %

Rahmenhöhe 46 cm

Radgröße 26"

Gewicht 25 kg

Schaltung 7-Gang Shimano Nexus

Motor E-Bike (S2) 500 Watt

Motor Pedelec (S1) 250 Watt

Bremsen Rücktritt, V-Brake vorne/hinten

Felgen Hohlkammer Alufelge

Ladezeit

Reichweiten:

2 Std. (NiCd) oder 4 Std. (NiMH)

E-Bike NiCd ohne Mittreten 18 km

durchschnittl. Mittreten 27 km

E-Bike NiMH ohne Mittreten 27 km,

durchschnittl. Mittreten 40 km

Pedelec NiCd durchschnittl. Mittreten 27 km

Pedelec NiMH

www.estelle.de

durchschnittl. Mittreten 40 km

Bei einem Elektrofahrrad kann man zwischen zwei unterschiedlichen

Ausführungen unterscheiden:

Pedelec: Das System funktioniert denkbar einfach: gesteuert durch einen

Bewegungssensor wird die Motorunterstützung nur freigegeben,

wenn auch getreten wird. Per "Gasdrehgriff" wird zusätzlich der Grad

der Unterstützung und damit auch die Geschwindigkeit geregelt. Um

das Anfahren am Berg zu erleichtern oder ein Schieben mit Motorunterstützung

zu ermöglichen, sind die estelle Pedelecs mit einer Anfahrhilfe

bis 6km/h ausgestattet.

E-Bike: Im Gegensatz zum Pedelec wird beim E-Bike die Motorleistung

ausschließlich über einen Drehgriff geregelt. Motor und Muskelkraft

wirken somit als Antriebssysteme unabhängig voneinander. E-Bikes

können nicht nur wie das Pedelec im Mischbetrieb oder als reines

Fahrrad betrieben werden, sondern auch rein mit Motorkraft.

Für den Straßenverkehr der E-Bikes sind die aktuellen nationalen gesetzlichen

Bestimmungen zu beachten.

Quelle: estelle.de


Der ESCINI Elektric Scooter stellt ein optimales

innerstädtisches Fortbewegungsmittel dar.

Mit seiner Reichweite von derzeit bis zu 80 Km

pro Ladevorgang ist er das ideale Fahrzeug

für Business und Freizeit in allen Ballungszentren

sowie in ausserstädtischen Bereichen mit

schlechter Tankstelleninfrastruktur. Strom gibt

es nahe zu in allen Haushalten. Kein Tanken an

Treffen & Event

33

der Zapfsäule, sondern bequem aus der

Steckdose,, was bei den derzeitigen Benzinpreisen

auch ihrem Geldbeutel zugute kommt.

• Durch innovativen Elektroantrieb abgasund

geräuscharmer Betrieb.

• Ideal sowohl für Business als auch Privat.

• Unübertroffen überall dort, wo Emissionen

unerwünscht oder verboten sind: Werksverkehr,

örtliche Dienstleister, Campingplätze,

Innenstädte, Wohnstraßen, Erholungsgebiete

und in vielen anderen Bereichen.

Die Fahrsicherheit kommt beim ESCINI Electric

Scooter nicht zu kurz. Für leichtes und

komfortables Abstellen des Scooters sind ein

Haupt- und ein Seitenständer serienmäßig

vorhanden.

Technische Daten:

- Leergewicht: 145 kg

- Zulässiges Gesamtgewicht: 265 kg

- Maximale Zuladung: 120 kg

- Maximale Geschwindigkeit:

45 km/h oder 25 km/h

- Motor: 1000 Watt Direkter Achsenantrieb

- Reichweite: zwischen 70 und 80 km

- Batterien: 4x12V 38 Ah Siliciumbatterien

- Ladestrom/Zeit: 110/220V / 2-4 Std.

www.escini.com

Aus Polen kommen die

Scooter und Motorräder

der Marke Romet. Eine

„handfeste“ Show bekamen

die Besucher der

IFMA nicht präsentiert -

aber auch die Fahrzeuge

zogen Blicke auf

sich.


34

Die 11. gemeinsame Motoradtour

von Feuerwehr, Polizei

und Stadtverwaltung

Dortmund fand am Samstag,

15. September 2007

statt. Treffpunkt der Bikerinnen

und Biker war dieses

Mal das Betriebsgelände

der Firma WiKo Motorrad

GmbH (Kawasaki).

Hintergrund und Auslöser

der ersten Tour 1997 war

das gegenseitige Kennenlernen

abseits vom täglichen

Einsatzgeschehen. Damals

waren es noch knapp 40 Teilnehmer.

Da diese Ausfahrt bei

allen Beteiligten sehr gut ankam,

wurde eine regelmäßige

Einrichtung daraus. Die Teilnehmerzahlen

haben sich von

Treffen & Event

Rund 150 Teilnehmer/innen

bei der Motorradtour 2007

Jahr zu Jahr gesteigert. In diesem

Jahr waren es trotz Urlaubszeit

rund 150 Anmeldungen.

Wie immer fand auch der

diesjährige Ausflug in der Freizeit

statt, so dass sich niemand

in Dortmund Sorgen um

Sicherheit und Ordnung machen

musste.


Die diesjährige Motorradtour gliederte sich

wieder in zwei Veranstaltungsteile. Zunächst

stand die gemeinsame Ausfahrt auf der Tagesordnung.

Dabei wurden jeweils Ziele im Umkreis

von 100 bis 200 Kilometer um Dortmund

ausgesucht. Meist waren dies Freiwillige Feuerwehren,

die das gemeinsame Kaffeetrinken

organisierten und für ausreichend Sitzgelegenheiten

sorgten. Die Organisatoren Volker Nagelschmidt

und Heinz-Günter Rose (beide BF

Dortmund) wählen den Streckenverlauf so aus,

dass sie auch mit größeren Motorradgruppen

gut zu fahren ist. Mit anderen

Worten: wenig Ampeln und Stadtverkehr, viel

Landstraße.

Schon vor der Abfahrt wurden gemischte

Gruppen zu jeweils maximal 20 Motorrädern

gebildet. Jede Gruppe wurde durch einen

„Scout“ angeführt, der die Strecke bereits

kennt. Ein „Lumpensammler“ achtete jeweils

darauf, dass die Gruppe zusammen blieb.

Die Gruppen werden bewusst „gemischt“ (keine

reinen Feuerwehr-/Polizei-Gruppen), damit

man sich besser kennen lernen kann. Und: Es

wurde „getourt“ und nicht „gerast“. Nach Abschluss

der Tour trafen sich die Gruppen wieder

zu einem gemütlichen Beisammensein, bei

dem auch≥Nicht-Motorradfahrer gern gesehene

Gäste waren. Dabei bietet sich jede Menge

Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und

Knüpfen neuer Kontakte.

Nach dem Start vom Betriebsgelände der Fir-

Treffen & Event

35

ma WiKo ging es zunächst über eine landschaftlich

reizvolle Strecke zum Kaffee-Stop

bei den Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr in

Olpe am Biggesee. Die geplante Abendveranstaltung

fand in diesem Jahr wieder in der Cargo-Halle

des Dortmunder Flughafens statt.


36

Am 25. und 26. August fand

am Traditionstreff in Marl

bei Biker Treff Vogel mal

wieder ein Mega Event statt.

Bei teils herrlichem Wetter

wurde den mehrere tausend

Besuchern an 2 Tagen einiges

geboten.

von Uli Hüfner

Hauptattraktion an beiden Tagen

waren die Jungs der Motocross

Freestyle Truppe

„Westside Cowboys“ mit ihren

gewagten Sprüngen.

Für die Kinder gab es auf dem

Treff eigenen Spielplatz die

Möglichkeit zu toben und wer

sich von den Kleinen traute,

der konnte auch mal auf der

aprilia

MOTORRAD

Werler Landstraße 4a

59494 Soest

Tel. 02921-60068

Fax 02921-65240

Motor-Roller-Welt

Herner Straße 67A

Herne Wanne (A42 Abf. Crange)

Tel.: 02325 9585-0

Treffen & Event

Kinder Motocrossstrecke sein

Talent austesten.

Neben den leckersten Steaks

und Würsten gab es auch

noch eine Händlermeile, die

von den Zuschauern reichlich

besucht wurde. Am Abend

heizte dann eine Country

Rockband den Fans nochmals

so richtig ein und diese

feierten die abendliche Show.

Egal ob Triker, Biker, Roller -

oder Quadfahrer - alle hatten

ein tierisches Vergnügen.

Wir werden uns auch mal den

Teile-Markt „Karl in Marl“ ansehen,

der jeden 2ten Sonntag

im Monat stattfindet und

tzausende nach Vogel zieht.

Aber dazu ist frühes Aufstehen

angesagt.

the adventure goes on


Ritter auf stolzen Rössern

und starken Maschinen

von Detlef Richter

Es gibt sie noch, die Männer

und Frauen, die weder Tod

Treffen & Event

noch Teufel fürchten und sich

zu Fuß oder hoch zu Roß in

die Schlacht stürzen.

Für ein Wochenende verwandelte

sich die große Wiese

hinter dem Biker-Treff Vogel in

37

einen mittelalterlichen Markt

mit Ständen, Zelten und Heerlager.


38

Stephanie Blatt und Axel

Scholz sind vor achteinhalb

Jahren nach Spanien an die

Costa Daurada in der Provinz

Tarragona ausgewandert

und haben sich vor drei

Jahren mit einem Geschäft

und Werkstatt für Quads,

Motorräder, Rollern und

Karts selbstständig gemacht.

Seit April 2007 ist das

Unternehmen offizieller

Vertriebspartner von Arctic

Cat und Goes im Quadsektor

Treffen & Event

Quads in Andalusien

und Wildlander im Rollersektor.

Es werden aber auch

Fahrzeuge anderer Marken

verkauft und auch im Service

betreut. Außerdem beinhaltet

das Sortiment sämtliches Zubehör

und Bekleidung verschiedener

Hersteller für Straße

und auch den Renneinsatz.

Auch ein Rennservice für

Quads und Karts wird angeboten;

langjährige Erfahrung

aus der aktiven Rennszene

fließt hier ein.

„Seit Frühjahr diesen Jahres

organisieren wir verschiedene

Ausfahrten mit Quads innerhalb

Spaniens. Dafür müssen

von den Teilnehmern eigene

Quads mitgebracht werden.

Eine Ausfahrt kann zwischen

einem und mehreren Tagen,

sogar bis zu einer Woche

Dauer organisiert werden. Die

Routen werden von uns vorher

genau festgelegt. Übernachtungen

und Verpflegung

sowie technische Betreuung

werden im Gesamtpaket angeboten.

Da wir deutsch und

spanisch sprechen gibt es

keinerlei Verständigungs-

Schwierigkeiten. Voraussetzung

für eine Teilnahme sind

Fahrzeuge mit Straßenzulassung,

der Fahrer muss selbstverständlich

über einen Führerschein

der Klasse 3 verfügen

und die Fahrzeuge müssen

in einwandfreiem technischem

Zustand sein, was vor

jeder Ausfahrt von uns persönlich

kontrolliert wird. Entsprechende

Kleidung ist

ebenso wichtig. Für ausländi-


sche Teilnehmer ist eine Auslandskrankenversicherung

notwendig. Es können ATVs

und Sportquads teilnehmen,

auf Anfrage auch Motocross-

Fahrzeuge. Alle Fahrzeuge

müssen mit Geländereifen

ausgestattet sein. Teilnehmen

können alle, vom Anfänger

bis zum Profi.

Spezialisiert sind wir besonders

auf Touren im Hinterland

der Costa Daurada sowie

in die eindrucksvolle

Bergwelt der Pyrinäen bis

nach Andorra. Tagespreise

mit 1 Übernachtung und Verpflegung

belaufen sich auf etwa

180 Euro. Die Anreise zum

Ausgangspunkt sowie Abreise

ist von den Teilnehmern

selbst zu organisieren. Jeder

Teilnehmer ist während der

Tour für sich und sein Fahrzeug

verantwortlich, wir

unterstützen bei Problemen

mit einem Reparaturservice

und Transportmöglichkeiten

bei eventuellen Ausfällen. Für

die Kommunikation während

einer Ausfahrt statten wir

mindestens 3 Personen mit

Walkis aus."

Stephanie Blatt

und Axel Scholz


40

Hunderte Menschen, die

sich dicht an einem Zaun

drängen, reißen die Arme

hoch. Ein paar Meter entfernt

wirbelt eine schwarzweiße

Fahne durch die Luft:

Zieleinfahrt nach einem

spektakulären Langstrekken-Rennen.

47 Mopeds haben 11 Stunden,

11 Minuten und 11 Sekunden

lang um die beste

Platzierung gekämpft. Das

Siegerteam „2-Takt Geschwa-

Sport

Erfolgreiches 2. Langstrecken-

Mopedrennen in Dresden

der“ hat nach 465 Runden genau

23,8 Sekunden Vorsprung

vor dem Zweitplatzierten

„Team-In-Team“.

Ausgetragen wurde das von

Sachsenbike organisierte

Rennen im Rahmen des 11.

Hochlandfestes. Im Einkaufszentrum

Weißig war folgerichtig

eine 1111 Meter lange

Strecke aufgebaut. Von den in

drei Klassen gestarteten 47

Teams, bestehend aus je drei

sich abwechselnden, über-

wiegend jugendlichen Fahrern

und mehreren Mechanikern,

haben immerhin 43 das Ziel

erreicht.

Auch wenn bei der Siegerehrung

Rundenzahlen und Sekundenabstände

doch eine

Rolle spielen, steht bei dieser

Art Veranstaltung aber der

Spaß im Vordergrund. Vor allem

Jugendliche suchen nach

Möglichkeiten für motorsportliche

Betätigung, ohne bereits

im Vorfeld an rechtlichen oder

finanziellen Vorgaben zu

scheitern. Und den zahlreichen

an die Rennstrecke gekommenen

Zuschauern hat

dieses ungewöhnliche Highlight

beim Hochlandfest sichtlich

großen Spaß gemacht.

Künftig wird Sachsenbike weitere

Rennen in der so genannten

„Schnapsglasklasse“ bis

50 Kubikzentimeter zu besonderen

Anlässen öffentlich ausrichten.

Wir danken der MZA GmbH,

der POLO Expressversand

GmbH sowie zahlreichen weiteren

Sponsoren für die Unterstützung.

Kontakt: René Dahms

post@sachsenbike.de


42

Mehr als 7000 begeisterte

Zuschauer sahen am 9. September

im Schwarzwälder

Berghaupten spannende

Quad-Läufe um den MEFO

Sport Shorttrack-Quad-Cup.

Da es der 7. und damit vorletzte

Lauf war, mussten

auf der schnellen, 650 Meter

langen Grasbahn schon Vorentscheidungen

fallen.

Leider kam es schon im ersten

Rennlauf zu einer heftigen

Kollision zwischen den

beiden Teamkollegen Detlef

Brüner und Sven Gross. Beide

konnten im Wiederholungslauf

noch an den Start gehen und

auch punkten, gaben dann

aber das Rennen auf: Sven

Gross hatte beim Sturz einen

Schock und schwere Schulterprellungen

erlitten; Detlef

Sport

Ölschschuster

in Poleposition

Derschs erster Tagessieg

zog sich eine Verletzung an

der Hand zu und hatte Motorprobleme

an seiner RST.

Obwohl der bei den letzten Veranstaltungen

so starke Titelverteidiger

Thomas Vogelgesang mehrmals

mit seiner Fourtec den Start

gewann, ließ Tabellenführer Hans

Ölschuster nichts anbrennen und

fand immer einen Weg am Saar-

LocalDealer:

länder vorbei. Viermal gewann der

Österreicher auf der Frauenschuh-

RST und führt damit die Open-

Klasse vor dem letzten Rennen in

Olching mit einem einzigen Punkt

Vorsprung auf Vogelgesang!

Rainer Dersch vom Team Killerquad

startet mit seiner Yamaha

YFZ 450 in beiden Klassen und

schaffte mit seiner 450er erstmals

den Sprung auf das Treppchen in

der Open-Klasse.

Nachdem die beiden Ersten in

der Open-Klasse, Ölschuster

und Vogelgesang, vor dem Finallauf

in Olching nur um einen

Punkt getrennt sind, kann

man sich heute schon auf einen

dramatischen Showdown

am 21. Oktober im Speedwaystadion

vor den Toren

Münchens freuen!

GS fun-mobile

Leipziger Straße 287 · 34123 Kassel

Tel.: 0561 - 510 9 406

Fax. 0561 - 510 9 472


IDM Finale

Sport

Schöne Aussichten

Petrus und der Sonnengott

Ra müssen sich bestens

verstehen. Haben sie doch

am letzten Rennwochenende

der IDM im September

nochmals gemeinsam die

gelbe Platte und den blauen

Himmel geputzt und so den

fast 19000 Besuchern ein

herrliches Event beschert.

von Uli Hüfner

Bereits am Samstag konnten

die jungen Rennfahrer

von morgen ihr ganzes Können

unter Beweis stellen.

Aus dem ADAC Junior Cup

sind schon eine ganze Menge

Fahrer hervorgegangen, die

heute berühmt sind. So unter

anderem auch der spätere

Weltmeister Tom Lüthi.

Bei den größeren Klassen

(IDM-Superbike) konnte sich

einmal mehr der als Seriensieger

bereits feststehende

Martin Bauer durchsetzen.

War er im Vormittagsrennen

noch als erster über die Ziellinie

geschossen, so wurde

ihm am Nachmittag das

Vorderrad zum Verhängnis.

Da aber ein Aufgeben nach

dem Sturz nicht in Frage kam,

nahm er als 35. die Verfolgung

des Feldes auf. Dass er

am Ende Platz 15 belegte,

dankten ihm seine Fans mit

frenetischem Jubel.

Reichlich konfus ging es in

der IDM Supersport zu. Zwar

konnte Herbert Kaufmann

den Sieg rausfahren, wurde

aber später disqualifiziert,

weil sein Motorrad nicht den

Regeln entsprach. Somit wurde

dann der Österreicher


Günther Knobloch zum Sieger

gekürt und den Gesamtsieg

sicherte sich der Franzose Sebastien

Diss.

Zu einem wahren Fotofinish

kam es dann in der 125er

Klasse. Der bereits feststehende

Meister Georg Fröhlich

hatte in einem Herzschlagfinale

die Nase nur um 0,011 Sekunden

vor seinem Verfolger.

Um diesen Zieleinlauf zu bestätigen

benötigte man schon

die Zeitmessung der IDM Verantwortlichen.

Spannend bis zur Flagge blieb

auch das Rennen der IDM Sidecars.

Gab es doch für das

deutsch/österreichische Team

Hainbucher/Adelsberger noch

die theoretische Chance auf

den Gesamtsieg.

Dafür bedurfte es allerdings

eines Ausfalls oder mindestens

des neunten Platzes der

Führenden Schlosser/Hänni

aus der Schweiz. Allerdings

vergeigten die Verfolger den

Start und kamen somit

schlecht weg. Am Ende der

Start-Ziel-Geraden versuchte

Harry Hainbucher zwar nochmal

alles in die Waagschale zu

werfen, aber nach einer

Feindberührung besann er

sich darauf, den Vizetitel sicher

nach Hause zu fahren.

Der neue Meister Schlosser

fuhr abschließend auf Platz 2

und sicherte sich damit den

Gesamtsieg.

Zum Abschluss des Rennens

trafen sich alle 25 Gespanne

in der Sachskurve, um sich

gebührend von den treuen

Fans zu verabschieden. Man

feierte die Fans und diese

feierten ihre Helden.

Sport

Das sollte den anderen Klassen

einen Denkanstoß geben,

um mal eine gemeinsame Aktion

für die Fans zu machen -

denn schließlich lebt der Sport

von den Fans und nicht umgekehrt!

Alles in allem ist so ein Wochenende

auf einer Rennstrecke

immer etwas Besonderes.

Auch für Familien wird

neben den Rennen ausreichend

Unterhaltung geboten

und beim Pitwalk, dem Besuch

der Boxengasse, kann

man die Technik und die Fahrer

auch mal aus der Nähe beobachten.

Das Erlebte macht auch

schon wieder Vorfreude auf

die Saison 2008.

45

Hol’ dir den USB-Stick!

Der Mover verlost zum Abschluss noch

einen 4 GB USB Stick im IDM Design.

Dazu solltet Ihr folgende Frage beantworten:

Welche Startnummer fuhr das Team

Hainbucher/Adelsberger in der Saison 2007?

Eure Antwort sendet Ihr bitte an die folgende Email

Adresse: harbord@mover-magazin.de

www.sanya-comic.de


46

Green

Devils

Flutlicht-MOFA-Rennen

Am 6. Oktober startet im Motodrom

Halbermond (Norden) das Saisonabschlussrennen.

Wild frisierte Zweitakter

und deren Piloten kämpfen um die Gunst

der Zuschauer.

Gefahren wird bei Flutlicht im Speedwaystadion

in Norden. Um 18.30 Uhr wird per

Le-Mans-Start das 3-stündige Rennen begonnen

- gefahren wird in den beiden Klassen

„Handschaltung“ und „Automatik“. Den

Fahrern wird auf der Speedwaybahn und

einem Geländeparcours im Innenfeld einiges

abverlangt.

MOVER wünscht allen Beteiligten viel Glück

für diese Veranstaltung – auf das Glühwein

niemals kalt wird...

www.greendevils.de

Sport

Super-MOFA-Racing

Nach dem großen Erfolg und dem enormen

Zuspruch beim ersten 6-Stunden Super-

MOFA-Rennens in der Hildener DriveXArena

heißt es nun: Ring frei für Runde zwei.

Insbesondere der Gastgeber Ronny Schettler

wird mit seinem Team auf Revanche brennen,

nachdem ein technischer Defekt ihn (vorsichtig

ausgedrückt) weit in das hintere Mittelfeld des

Classements .

Drinnen und draußen, über Lehm und Asphalt,

in engen Kurven und Zwischensprints wird

wieder das Team mit dem stärksten Motor,

dem beanspruchbarsten Material und dem besten

Popo-Meter gesucht.

www.drive-x-arena.de

Kawasaki

Let the good times roll.

MOTORRAD

Quadvermietung

Werler Landstraße 4a

59494 Soest

Tel. 02921-60068

Fax 02921-65240

MOTORRAD GmbH

Quadvermietung

Lindenhorster Str. 38-42

44147 Dortmund

0231/81 80 79

www.wiko-motorrad.de


Promotion-Tour

mit Hindernissen


TAKACHi TK170 Racing-Integral

Exzellent ausgestatteter Helm in

innovativem Design und sehr guter

Verarbeitung. Die austrennbare

COOLMAX ® Innenausstattung ist extrem

langlebig und gewährleistet einen hohen

Tragekomfort. Optional sind getönte,

verspiegelte und teilgetönte Visiere

sowie PINLOCK Antibeschlagscheiben

erhältlich.

*Unverbindliche Preisempfehlung 149,95 Euro

inkl. 19% MWSt. Ab Mitte März im Fachhandel erhältlich.

149,95*

Auch als TK160

Offroad-Racing erhältlich.

TECHNO-LINE

Vertrieb: CYPACC GmbH, 44866 Bochum, www.cypacc.de

MEFO Sport GmbH, 97520 Röthlein, www.mefo.de www.takachi.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine