Deep Purple 17.11. Jako-Arena, Bamberg - Livegui.de

livegui.de

Deep Purple 17.11. Jako-Arena, Bamberg - Livegui.de

# 82 | 15. OktObeR bis 14. NOvembeR 2008 10-11

Deep Purple 17.11. Jako-Arena, Bamberg

Candy Dulfer

24.10. Neuberinhaus, Reichenbach

Martina Schwarzmann

31.10. Freiheitshalle, Hof

Der kostenlose musik + Freizeitkalender für Hochfranken, vogtland und das Fichtelgebirge


ANZEIGE


VORWORT

Hallo liebe Leser!

Impressum

... die Erde bebt

Live Guide Musik + Kulturkalender

Postfach 1701, 95016 Hof

Tel.: 09281-850760 | Fax: 09281-

850762 | E-Mail: info@livegui.de

Redaktion: Alexander Kaiser (V.i.S.d.P.)

Produktion: F&F Plechschmidt

Bei Nichterscheinen im Falle höherer

Gewalt kann die Redaktion nicht haftbar

gemacht werden. Der Herausgeber

haftet nicht für Satz-/Druckfehler

oder den Inhalt der abgedruckten

Anzeigentexte. Für unverlangt eingesandte

Manuskripte und Fotos wird

keine Haftung übernommen. Namentlich

gekennzeichnete Texte geben nicht

unbedingt die Meinung der Redaktion

wieder.

Für die Richtigkeit der Anzeigen und

Angebote übernehmen wir keine

Gewähr. Einsender von Beiträgen erklären

sich mit einer redaktionellen Bearbeitung

oder der gekürzten Wiedergabe

einverstanden. Das Urheberrecht

der veröffentlichten Anzeigen bleibt

beim Herausgeber. Jegliche Weiterverwendung

von Anzeigen, Texten, Fotos

und Layouts bedürfen der schriftlichen

Genehmigung des Herausgebers.

Veranstaltungsmeldungen bis 01. des

Erscheinungsmonats.

Es gilt die Anzeigenpreisliste August

2004. Das jährliche Abonnement ist für

25,– Euro bei der genannten Adresse

erhältlich.

www.livegui.de

In Hochfranken und Tschechien hat die Erde gebebt - wie passend zu den letzten Tagen, Wochen und

Monaten. Wo wackelt es gerade nicht? Bayern hat gewählt und die „Mir-san-mir-Welt“ hat sich verändert.

Die jahrzehntelange Alleinherrschaft der CSU wurde beendet, Köpfe sind gerollt und ein Seehofer

soll‘s nun machen. Ob sich viel ändert, wird sich zeigen, wahrscheinlich eher nicht - aber die Staatspartei

wurde entzaubert. Gefreut haben sich die Kleinen der SPD - und den Linken hat es herzlich wenig

genutzt.

Und in Bayern wackelt es weiter, genauer gesagt beim so genannten Verein. Tja, wenn´s beim Abo-

Meister nicht gleich läuft, dann rufen die verwöhnten Schampus-Fans schon schnell mal ein „Klinsmann

raus!“. Ob es denn wirklich nur am ehemaligen Bundes-Jürgen liegt, sei dahingestellt. Wenn aber die

schwarze Serie nicht bald reißt, wird es sich zeigen wie lange der Ausspruch, „Klinsmann ist auch noch

am letzten Spieltag Trainer des FC Bayern München“ Haltbarkeit hat. Mindestens genauso schlecht läuft

es derzeit auch in unserem Frankenland, beim Glubb. Angetreten, um den sofortigen Wiederaufstieg

zu realisieren, findet man sich in Liga zwei dort wieder, wo man in eins aufgehört hat. Neulich hörte ich

schon einen Fan sagen, „auch in Liga 3 - die Fahne bleibt draußen!“ Na wollen wir doch mal nicht ganz

so schwarz sehen, unsere Glubberer werns scho packen!

Und die Finanzmärkte beben ebenso, was soll man dazu sagen. Täglich neue Hiobsbotschaften aus

aller Welt, der kleine Mann versteht die Welt nicht mehr und wird wohl auch die Zeche zahlen müssen.

Und ein Ende ist nicht abzusehen. Die Frage ist, wie weit wird es sich auswirken und wer bekommt das

Chaos am eigenen Leibe zu spüren? Da kann man wohl nur abwarten - leider.

Schauen wir doch lieber mal auf die positiven Dinge des Lebens in der Live Guide Region: die 42. Internationalen

Filmtage stehen an.

Hof wird zum Zentrum der Filmbranche

auf Zeit, die Cineasten

schauen auf die Saalestadt. Eine

Party jagt die andere, und Live

Guide ist mitten drin statt nur

dabei: Am 25.Oktober steigt der

Filmtage Night Train in der Tenne

der Meinel Brauerei - ich denke

wir sehen uns. Selbige kann

man auch eine Woche später

bei der Live Guide Besichtigung

kennen lernen.

Zum zweiten Mal geht auch

der Monat der Fotografie über

die Bühne. Europaweit wird er

gefeiert und seit 2006 auch in

Hof. Und wenn man sich das

Programm anschaut, das der

Kopf Hof e.V. auf die Beine

gestellt hat, dann kann man da

nur den Hut ziehen. Alle Details

unter

www.monat-der-fotografie.de

Also lassen wir die Erde beben,

sie wird schon nicht untergehen!

Euer Live Guide Alexander Kaiser

Herausgeber des Live Guide

Musik- und Freizeitkalenders

okt-nov 2008

��������������������������������

���������������������������������������������������������������

�����������������������

3


Normal ist die nicht, die

Schwarzmann. Und in ihrem

neuen Programm „So schee

kons Lebn sei!“ ist die oberbayerischeMusik-Kabarettistin

Martina Schwarzmann

sogar noch unnormaler als

vorher schon. Denn normale

Leut‘ machen sich

eher selten Gedanken darüber,

warum der weiße und

der rote Presssack nicht als

angesagter Lifestyle-Food

Karriere gemacht haben.

Normale Leut‘ fragen sich

Robert Pinter

24.10.: Piano-Music

28.11.: Electro-Music

ab 21.00 Uhr

Schießhäuschen, Hof

4

Martina Schwarzmann

31. Oktober, 20.00 Uhr

Freiheitshalle, Hof

nicht, ob es den Osterhasen

rektal überfordern könnte,

wenn er heutzutage statt

runden Eiern eckige Playstations

legen muss. Und

normale Leut‘ verführen

schon gar keine unschuldigen

Japaner auf dem Oktoberfest

zum Austrinken des

Weißwurstwassers. Die

Schwarzmann, die macht

so was. Andauernd. Und

das Publikum ist begeistert,

dass sie so schee unnormal

ist.

www.robert-pinter.de

Deep Purple

Deep Purple feiern 40-jähriges

Bestehen auf großer

Tournee durch Deutschland!

Sie gelten als Legende,

zählen zu den erfolgreichsten

britischen Bands, haben

Klassiker-Alben eingespielt,

sind einer der einflussreichsten

Hardrockacts und

bis heute Inbegriff exquisiter

Konzerte: Deep Purple.

Dieses Jahr begeht das

Quintett, welches aus Original-Gründungsmitglied

Ian

Paice (Schlagzeug), den 1969

dazugestoßenem Sänger Ian

Gillan sowie Bassist Roger

Glover plus Gitarrist Steve

Morse (seit 1994 mit von der

Partie) und Keyboarder

Don Airey

(Einstieg: 2001)

besteht, sein vierzigjährigesBestehen.

Anlass für

zehn Gastspiele

in Deutschland,

bei denen eine

der dienstältesten,

noch existenten

Gruppen anhand

Frauenkabarett Intakt

Premiere neues Programm

In Ihrem neuen Programm:

„Die Neurosen blühn“ stößt das

Frauenkabarett Intakt durch den

Nebel der Emotionen auf die

Wahrheit. Dabei reduziert sich

das Maß der Frustration auf ein

Minimum.

In Zeiten, wo schockieren die

Regel ist, wird Normalität zur

höchsten Form der Extravaganz.

Also zerpflücken vier vorwitzige

Frauen unverblümt und

musikalisch die Absurditäten

des Alltags - und sind dabei keinesfalls

„piano“!

ANZEIGEN

17. November, 20.00 Uhr

JAKO Arena, Bamberg

von Meilensteinen wie ihrem

ersten Hit Hush (1968) über

Black Night oder Strange

Kind Of Woman bis Smoke

On The Water und vielen

weiteren Songs einen Querschnitt

ihrer Karriere geben

wird. Vorgeschmack auf die

Geburstagsshows bietet das

mit einem 30-seitigen Booklet

ausgestattete vierteilige

DVD-Set Around The World

- Live (Eagle Rock, VÖ: Frühsommer),

welches neben

zwei Silberlingen mit bereits

bekannten Material auch ein

Scheibenpaar voller bislang

noch unveröffentlichter Aufnahmen

enthält.

21. November, 20.00 Uhr

Theresienstein, Hof

Freuen Sie sich, wenn Intakt all

die Neuröschen aufspürt, die

jedem bekannt sind, mit denen

aber niemand in Verbindung

gebracht werden will.

Denn auch wenn die Lage hoffnungslos

aber ernst ist: Hier

können Sie lachen worüber Sie

sonst nur noch heulen möchten.

Ziehen sie sich gemeinsam mit

vier vorwitzigen Frauen auf das

Kulturbiotop am Theresienstein

zurück. Weitere Termine

am Theresienstein sind der 29.

und 30.11.08 um jeweils 20.00

Uhr. Karten gibt es ab sofort im

Ticket Shop der Frankenpost.


ANZEIGEN

42. Internationale

Hofer Filmtage

Vom 21. bis 26. Oktober 2008

steht Hof wieder im Fokus der

Filmbranche und im Zentrum

eines filmbegeisterten Publikums.

Zum 42. Mal ist Hof Treffpunkt

und Kommunikationsort für

Regisseure, Darsteller, Produzenten

und Presse.

Die Internationalen Hofer Filmtage

2008 eröffnen am Dienstag,

dem 21. Oktober, mit dem Film

„im Winter ein Jahr“ von Caroline

Link. Eine langjährige Mitarbeiterin

der Filmtage wird mit ihren

Darstellern, darunter Josef Bierbichler,

Karoline Herfurth und

Corinna Harfouch, in Hof begrüßt

werden.

Night Train Filmtageparty

Bereits zum vierten Mal rollt

der Night Train zu den Filmtagen

- und das mit voller

Power. Über die Jahre hat

sich der Night Train zu der

Filmtage Party ohne Schnörkel

entwickelt.

Beste Stimmung ist garantiert,

wenn Urgestein DJ

Wolfi auflegt. Von 1985 bis

2002 hat er jeden Freitag

den Fernverkehr in Zedtwitz

gerockt. Die DJ-Legende

wird in dieser Nacht Rock

Classics, Alternative und Old

www.livegui.de

Die Retrospektive ist in diesem

Jahr der US-Regisseurin Allison

Anders gewidmet, die 1992 mit

ihrem Film „Gas, Food, Lodging“

bekannt wurde. Mit Quentin

Tarantino, Robert Rodriguez

und Alexandre Rockwell drehte

sie den Kompilationsfilm „Four

Rooms“, arbeitete im Team von

Wim Wenders bei „Paris Texas“

und gehörte für vier Folgen zum

Regie-Team der US-Serie „Sex

in the City“. Sie ist eine der wenigen

erfolgreichen, unabhängigen

Regisseurinnen in Amerika.

Allison Anders wird eine Auswahl

ihrer Filme, darunter „Mi Vida

Loca“, „Sugar Town“, „in the

Echo“ und „Things behind the

Sun“ persönlich in Hof begleiten.

www.hofer-filmtage.de

21.-26. Oktober

Hof

25. Oktober, 22.00 Uhr

Tenne der Meinelbrauerei, Hof

Time Hits durch die Boxen

jagen. Von 22.00 bis 23.00

Uhr ist 2 for 1 angesagt, auf

Eintritt, Bier und Cocktails.

Einmal zahlen - zweimal

bekommen!

Die Tenne der Meinel Brauerei

findet man nur 5 Minuten

vom Rathaus in der Vorstadt,

auf dem Gelände der

Brauerei. Also auf geht’s

zum heißesten Zug, der in

dieser Nacht rollen wird!

Einlass ab 18 Jahren.

De Randfichten

Das Abschiedskonzert

Dr Holzmichl sagt: Macht´s fei gut !

Im Jahr 2007 feiern „De

Randfichten“ 15jähriges

Bühnenjubiläum. Die Jubiläumstour

steht ganz im Zeichen

dieses Ereignisses.

Das Highlight des Jahres

war die Jubiläumsparty an

zwei Tagen im Juli auf der

Naturbühne Greifensteine.

Motörhead

Seit über 30 Jahren regieren

Motörhead die Rockwelt.

Die englische Kultband

okt-nov 2008

02. November, 14.30 Uhr

Brauereigutshof, Wernesgrün

De Randfichten gehen auf

Abschiedstour bis Ende des

Jahres und legen ab 2009

eine kreative Pause auf

unbestimmte Zeit ein. Noch

lebt dr Holzmichl.

03. Dezember, 19.00 Uhr

JAKO Arena, Bamberg

um Frontmann Lemmy Kilmister

hat nicht nur Millionen

von Tonträgern verkauft

und unzählige Preise

erhalten, sie ist auch weit

über die Grenzen des

Genres bekannt als lebende

Legende des Rock’n’Roll.

Mit neuem Album im Gepäck

kommen Motörhead Ende

November auf eine sieben

Konzerte umfassende

Deutschlandtournee!

5


Granny`s Pearl

Die Rock-Cover-Band „Granny`s

Pearl“, in der Region bestens

bekannt durch ihre Mischung aus

Rockklassikern und Ohrwürmern

aus den 70ern bis zu den 90ern,

wird am Samstag, dem 25. Oktober

2008, um 21.00 Uhr im Wiesla

Rock Club in Hof bei ihrem Gastspiel

den Zuhörern wieder richtig

einheizen. Seit ihrer Gründung hat

die Band durch zahlreiche Auftritte

immer wieder bewiesen, dass

durch ihre „handgemachte“ Musik

von A bis Z viele Fans der guten

alten Zeit angesprochen werden.

Nunmehr mit neuem Sänger

und vielen neuen Stücken zeigen

Gebby, Max, Rolf und Micha, dass

sie ihre Gitarren, Tasten und Trom-

Django Asül

Fragil – das Wort stammt aus dem

Lateinischen und bedeutet soviel

wie zerbrechlich. Gut, man hätte

das Programm auch „zerbrechlich“

nennen können. Aber Fremdwörter

klingen nun mal irgendwie

intelligenter. Und welcher beschei-

dene Künstler gibt sich nicht gerne

der leisen Hoffnung hin, dass auch

oder gar vor allem Intelligente den

Weg in die Vorstellung finden?

Seine Radio-Comedy kennt in

Bayern jeder!

Lothar & Franz, Die Fußball

Task Force, seine Songs für

Prominente! Sein Abschieds-

Song für Edmund Stoiber

„Ich ääh liebe Dich äääh“

wurde im Radio rauf und

runter gespielt. Jetzt erobert

der frühere „Antenne Bayern-

6

Chris Böttcher

25. Oktober, 21.00 Uhr

Wiesla Rockclub, Hof

meln perfekt beherrschen und viel

Spaß beim Spielen der Rockklassiker

haben. Wulf von „Reckless“

konnte als Krankheitsvertretung für

eine Gitarre gefunden werden. Alle,

die mal wieder richtig „abrocken“,

„abtanzen“ oder einfach nur gute

Musik hören wollen, sollten sich

deshalb den Termin unbedingt im

Kalender eintragen.

07. November, 20.00 Uhr

Fichtelgebirgshalle, Wunsiedel

Doch selbst dem Pseudo-Intelligenten

dämmert langsam: Fragilität

ist in der Tat zum Alltagsphänomen

geworden in unserer

Gesellschaft. Von oben bis unten,

von quer bis rüber und von wegen

bis überhaupt sind wir umgeben

von fragilen Strukturen. Letzten

Endes ist sogar das einst stabile

Deutschland fragiler als erwartet.

Die Politik lässt nichts unversucht:

Die Armen fühlen sich im Stich

gelassen, die Reichen verfolgt und

die Leistungsträger ausgebeutet

Und so bohrt sich das Fragile in

alle Lebensbereiche: Ob Familie,

Arbeitsplatz, Freizeit oder

Schule – eine vom Staat ungewollte,

aber dennoch veranlasste

Verwahrlosung macht sich

überall breit. Und der Bürger ist

endgültig Staatsfeind Nummer

eins. Das Misstrauen ersetzt das

Gemeinsame und macht das

Fragile an sich zum Perpetuum

Mobile.

08. November, 20.00 Uhr

Porzellanikon, Selb

Frühaufsänger“ und jetzige

Bayern 3-Comedian und

Musik-Kabarettist wieder die

Bühne. Mit seinem 4. Solo-

Programm, das er schlicht

„live“ genannt hat – denn

lebendiger geht´s nicht!

Ein satirischer Rundumschlag

aus Musik-Kabarett

und Standup-Comedy gegen

alles, was nervt: Promis,

Prolos und Politiker! Nicht

nur, weil Chris Boettcher mit

„Lothar & Franz“ den Radio-

Kult schuf, der Platz 60 der

bundesweiten CD-Charts

erreichte, sondern weil er

in unnachahmlicher Manier

ALLES, was sich für prominent

hält, auf die Schippe

nimmt! Von Seehofer und

Stoiber bis zu „Gebärmaschinen-Ministerin“

Ursula, vom

Gammelfleisch und Komasaufen

bis zum Rauchverbot.

Barrelhouse Bluesband

Am Samstag, den 15.11.08,

gastiert die Barrelhouse

Blues Band im Wiesla Rock

Club. Das oberfränkische

Bluestrio ist seit mehr als 10

Jahren in ganz Deutschland

in Sachen Blues unterwegs.

Die Drei standen schon

gemeinsam mit Phil Guy

(USA) auf der Bühne und

tourten mit Errol Scott durch

die Lande.

Kaya Yanar

Mit seiner Comedy Show

„Was guckst Du?!“ und

seinen Bühnenprogrammen

„Suchst Du?!“ und „Welttournee

- durch Deutschland“

schaffte es Kaya Yanar

innerhalb kürzester Zeit an

die Spitze der deutschen

Comedy-Szene. Nun präsentiert

er sein neues Bühnenprogramm

„Made in

Germany“. Der Deutschtürke

Kaya Yanar ist „Made

in Germany“: in Deutschland

geboren, deutsche Schule,

Studium und Frauen genossen.

Man kann also sagen:

Integration geglückt!

In seinem dritten Bühnenprogramm

widmet sich Kaya

vor allem seinem Deutschen

ANZEIGEN

15. November, 21.00 Uhr

Wiesla Rockclub, Hof

Das Repertoire der Band

beginnt im traditionellen

Bereich des frühen Deltablues

und führt zum modernen

Bluesrock der Neunziger.

Gespielt werden

Standards, die natürlich die

Handschrift der drei Musiker

tragen, sowie immer mehr

eigene Stücke.

Am liebsten spielt die Barrelhouse

Blues Band in kleineren

Kneipen und Clubs

mit direktem Kontakt zum

Publikum. Hier lassen sie

ihrer Spielfreude freien Lauf.

Mit Sicherheit wird die Band

auch diesmal das Publikum

wieder mit fetzigen Gitarrensounds,

ursprünglicher

Bluesharp und Gesang -

direkt vom Herzen kommend

- überzeugen.

20. November, 20.00 Uhr

Freiheitshalle, Hof

Publikum: „Was ist typisch

Deutsch? Wer sind die

Deutschen? Wo kommen sie

her? Und wohin gehen sie?“


ANZEIGE

Jeanne Carroll & blue head

Zum 9. Auerbacher Jazz- und

Bluesherbst in Zusammenarbeit

mit dem Jazzclub Auerbach e.V.

Die schwarze Sängerin Jeanne

Carroll lässt sich nicht auf eine

Musikrichtung festlegen, mit samtweicher

und dennoch kräftiger

Stimme überschreitet sie mühelos

die Grenzen zwischen Blues, Jazz,

Gospel und Pop. Dabei wurde die

am 15. Januar 1931 in Ruleville,

Mississippi geborene Musikerin

eher als Blues- und Jazzsängerin

9. Jazzherbst

In den letzten Jahren ist Jasper

van’t Hof, das niederländische

Fusions-Urgestein stets für eine

Überraschung gut gewesen - der

Mann, der in den Siebzigern mit

Pork Pie Jazzrock- und später

mit Pilli Pilli EthnoJazz-Geschichte

schrieb, schlug Brücken in der

Musik bis zu Piano-Solo-Cd’s und

stellte die neue Formation Hotlips

zusammen, in der sich einige Duopartner

aus seiner langen Karriere

vereinigten.

Das Duo-Spiel als einen der

Wesenskerne des holländischen

Tastenmeisters zu bezeichnen, ist

wohl kaum übertrieben, integrierte

bekannt, die weltweit mit nahezu

allen Größen des Genres tourte,

darunter so klangvolle Namen wie

Duke Ellington, Louis Armstrong,

Count Basie, Earl Hines, Buddy

Guy, Art Blakey, Sunnyland Slim

und Memphis Slim, u.v.a. Ebenso

beeindruckend ist ihre Zusammenarbeit

mit Kolleginnen wie

Ruth Brown, Billie Holliday und

Nancy Wilson. Seit Mitte der 80er

Jahre lebt Jeanne Carroll nun in

Deutschland.

Jasper van’t Hof & Bob Mallach – Pseudopodia

www.livegui.de

07. November, 21.00 Uhr

Göltzschtalgalerie Nicolaikirche,

Auerbach/Vogtland

22. November, 21.00 Uhr

Göltzschtalgalerie Nicolaikirche,

Auerbach/Vogtland

er doch Größen wie Jean-Luc

Ponty, Trilok Gurutu, Archie Shepp

oder Charlie Mariano (viele werden

sich noch an das grandiose Konzert

der Beiden vor Jahren in Auerbach

erinnern). Für sein neues

Werk hat van’t Hof seinen langjährigen

Counterpart den Tenorsaxophonisten

Bob Mallach gefunden.

Der US-Amerikaner als Sessionmusiker

von Stevie Wonder, Mike

Stern bis Stanley Clarke und neuerdings

auch für Barbara Streisand

gehörte schon zu einigen Formationen

van’t Hof’s.

Kozmic Blue - Hommage an Janis Joplin

Unter Mithilfe von Künstlern

wie Wilfried Schmickler, Gerd

Köster

und Wolfgang Niedecken

(BAP) haben die Sängerin

Maggie Mackenthun und

Gitarrist Gerhard Sagemueller

(beide Kozmic Blue) Zitate,

Anekdoten, Fakten, Fotos,

Filmsequenzen und natürlich

die Musik der mit 27 Jahren

viel zu jung gestorbenen

Texanerin zu einer spannenden

Show über den gesellschaftlichen

Umbruch in den

60´ern verwoben. Sogar eingefleischte

Joplin-Fans werden

hier Neues und wirklich Verblüffendes

über diese Epoche

erfahren.

Und wer die Sängerin Maggie

Mackenthun bereits durch

ihre eigene Musik kennt, weiß,

dass hier Gänsehaut absolut

garantiert ist. Sie präsentiert

neben den bekannten Songs,

auch von der Joplin live gesungene,

aber leider nie auf Tonträger

gebannte Titel und die

okt-nov 2008

28. November, 21.00 Uhr

Göltzschtalgalerie Nicolaikirche,

Auerbach/Vogtland

musikalischen Vorbilder und

Einflüsse der unangepassten

Musikikone. Stilecht mit Federboa

und Hippieoutfit rudert

sie mit den Armen so wie das

Original. Und schließt man

die Augen, steht Janis wieder

quicklebendig vor uns.

7


Bereits im Alter von sechs

Jahren beginnt Dulfer –

gefördert durch ihren Vater

Hans Dulfer, der selber ein

bekannter Saxophonist ist −

mit dem Saxophonspiel. Mit

elf Jahren folgt eine erste

Plattenaufnahme und mit 14

schließlich die erste eigene

Band Funky Material.

Der Durchbruch gelang

Dulfer Ende der 1980er/

Anfang der 90er Jahre,

zunächst mit der Single Lily

8

Candy Dulfer

was Here (1989) aus dem

Soundtrack zum gleichnamigen

Film, die sie zusammen

mit Dave Stewart (Eurythmics)

einspielte. 1990

erschien zudem das Album

Graffiti Bridge, auf dem

Dulfer als Begleitmusikerin

von Prince zu hören ist,

sowie Dulfers eigenes Album

Saxuality, das ihr eine Nominierung

für das Bestes Pop-

Album Instrumental bei den

Grammys einbrachte. Des

Weiteren trat Dulfer mit Pink

Floyd auf.

Johann König

Johann König, die depressive

Stimmungskanone aus

Köln, präsentiert uns endlich

sein neues Programm:

Johann König eskaliert. Der

Grandseigneur der gepflegten

Abendunterhaltung hat

mal wieder richtig Bock,

seine Zuhörer mit fantastischen

Geschichten und Liedern

zu begeistern. Dafür

hat sich „Der Mann mit der

Stimme“ einiges vorgenommen:

Er berichtet von den

neuesten Trends, wie „Klingeltöne

fürs Fahrrad“ oder

„in die Fresse to go“, erzählt

von seinen Erfahrungen als

überforderter TV-Konsument

und wie er die nächtlichen

Game-Show-Heinis

austrickst und als Reim-

Maschine vom Rhein wird er

uns sicherlich auch wieder

Gedichte um die Ohren

hauen, die wir so nicht für

möglich gehalten haben.

Die Verzückung wächst,

wenn er ansatzlos ein Lied

über die Gemeinsamkeiten

zwischen Vincent van Gogh

und Mike Tyson ins Mikrofon

jollert, oder mit dem

Kassettenrekorder ein Hörspiel

vorträgt, das konfuser

und präziser nicht sein

könnte. Dabei überrascht

der Poet unter den Humoristen

immer wieder mit einer

stillen Plötzlichkeit, einem

ANZEIGEN

24. Oktober, 20.00 Uhr

Neuberinhaus, Reichenbach

Neben ihren Soloaufnahmen

ist Dulfer seitdem eine

gefragte Begleitmusikerin.

Neben ihrer Zusammenarbeit

mit Prince stand sie

unter anderem mit Maceo

Parker, Dave Stewart,

Marcus Miller, Van Morrison

und Blondie im Studio und

auf der Bühne.

Live mit Band, wird sie von

Mitgliedern der Prince Band

(Kirk A. Johnson, Chance

Howard, Thomas Bank

und Ulco Bed) begleitet.

Ein Weltstar im Vogtland

- Candy Dulfer zu Gast im

Neuberinhaus. Als Support

mit dabei Grooveunit aus

Reichenbach.

07. November, 20.00 Uhr

Neuberinhaus, Reichenbach

kaum einschätzbaren absurden

Wechselspiel zwischen

Melancholie und Selbstironie,

schlechter Laune und

mitreißender Charmanz.

Mit seinem verschrobenen

Blickwinkel und der gehobenen

Intonation, seinen

gereimten Weisheiten und

furiosen Tanzeinlagen, verwandelt

er jedes Theater

in einen Hexenkessel der

Gefühle.

Johann König - das ist ein

Augen- und Ohrenschmaus

für die ganz Familie, und

seine Live-Auftritte führen

immer zu einer berauschenden

Erfahrung: zur Eskalation

der Sinne. Johann

König eskaliert, dazu der

Würzburger Sonntags-Bote:

„Ein Knüller!“


ANZEIGEN

Adventskalender im volkskundlichen Gerätemuseum - Glasgdesign aus Halle im Porzellanikon

Tür auf – Tür zu!

100 historische und neue

Adventskalender in Arzberg-

Bergnersreuth

����������������������������

������� ��������������

������������������

�������������

����������������������

��������������������

Sie gehören zur Weihnachtszeit

wie das Christkind und nicht nur

Kinder haben ihre Freude daran.

Dabei ist der Adventskalender

erst seit 150 Jahren schriftlich

belegt. Und erst 1920 wurde das

immer noch beliebteste Modell

mit den berühmten 24 Türchen

„erfunden“. Das Volkskundliche

www.livegui.de

Gerätemuseum in Arzberg-Bergnersreuth

eröffnet am 23. Oktober

eine Ausstellung mit etwa

100 historischen, aber auch sehr

modernen Adventskalendern.

Und setzt so der im letzten Jahr

eröffneten Dauerausstellung mit

der größten Marktredwitzer Landschaftskrippe

noch eins drauf. Für

alle Weihnachtsfans – und solche

die es werden wollen.

Glasdesign aus Halle

Im Porzellanikon Selb widmet

man sich modernen Glasgestaltern

Eine der erfolgreichsten Hochschulen

im Bereich der Angewandten

Kunst und des Designs

ist die Hochschule für Kunst und

Design Burg Giebichenstein in

Halle. Nicht erst seit Neuerem,

aber zumindest für uns in den so

genannten alten Bundesländern

erst seit der Wende wirklich spürbar.

Insbesondere in den materialorientierten

Künsten – Kera-

����������������

�����������������

��������������������

����������������������

mik, Glas, Metall, Textil oder auch

Schmuck – räumen die Absolventen

der „Burg“ immer wieder ab.

Das Porzellanikon Selb belebt

jetzt mit der Ausstellung „glass:

DESIGN from Halle. 1966 – 2008“

wiederum die gute Zusammenarbeit

mit der Talentschmiede. Mit

dem Werkstoff Glas greift man ein

Thema auf, das dem Porzellan in

Form von Glasur nahe verwandt

ist. Zudem beleuchtet man mit

diesem Rückblick die lange Tradition

der erfolgreichen Lehre in der

Stadt an der Saale. Ab dem 18.

Oktober zeigt das Porzellanikon

unter der Kuratierung des derzeitigen

Leiters des Studienschwerpunktes,

Prof. Hubert Kittel, die

Arbeiten von Absolventinnen und

Absolventen des Faches Glasentwurf/Glasdesign

seit seiner

Gründung vor vierzig Jahren und

���������������

���������������������

���������������������

okt-nov 2008

gliedert dies in drei große Themenbereiche

und zwei eigenständige

Sonderausstellungen.

„Faszination Gefäß. Form. Funktion“

präsentiert dabei chronologisch

Gefäßgestaltungen

zwischen Unikat und Serie auf

der Suche nach den jeweils

zeitgemäßen Ausdrucks- und

Gebrauchsformen. Im Ausstellungsteil

„Faszination Licht

– Leuchten“ werden aktuelle,

ja experimentelle Ansätze der

atmosphärischen Lichtgestaltung

präsentiert, ein Material-Mix aus

Glas und Porzellan. „Faszination

Licht. Objekt. Raum“ hingegen

führt die Raum- und Objektinstallation

„Nachtschwärmer“ der

Thüringer Designerin Susan Liebold

vor. Die multimediale Wir-

kung dieses Diplomprojektes gilt

unzweifelhaft als ein Höhepunkt

der Schau. „Everyday“ dagegen

umreißt den fiktiven Marken- und

Kollektionsentwurf von acht Studierenden,

die ein Semester lang

das „Glasdesignlabor R 130“ bildeten.

9


10

Demnächst im Rosenthal-Theater Selb

Ein Feuerwerk afrikanischer

Kultur und Lebensfreude

wird am Donnerstag, 16.

Oktober, um 20 Uhr, in der

rasanten Show „Susuma

Afrika – Die Große Seele

Afrikas“ präsentiert.

Am Donnerstag, 23. Oktober,

um 20 Uhr, eröffnet die

Tschechische Kammerphilharmonie

die Reihe der Abo-

Konzerte der neuen Spielzeit.

Auf dem Programm

steht das Concerto Nr. 11

und das Flötenkonzert Nr.

14 von Antonio Vivaldi, die

Suite aus der Oper „Scylla

et glaucus“ von Jean-Marie

Leclair, und das Brandenburgische

Konzert Nr. 5 und

die Suite Nr. 1 von Johann

Sebastian Bach.

Wil Salden und sein Glenn

Miller Orchestra beweisen

in ihren vielen Konzerten,

dass sie den absolut

authentischen Original Glenn

Miller Sound treffen, ohne

zu kopieren. Am Donnerstag,

30. Oktober, um 20 Uhr

„The Very Best Of Swing“.

„The Sound of Music“: Donnerstag,

13. November, 20

Uhr. Schon lange versucht

der Intendant des Theaters

Hof, Uwe Drechsel,

die Aufführungsrechte für

das Musical „The Sound of

Music“ (Die Trapp-Familie)

für Hof zu bekommen. Nun

ist es gelungen.

„Das Dschungelbuch“

ist schon lange Kult. Die

Geschichte um Freundschaft,

Mut und Toleranz

zieht Kinder und Er-wachsene

in ihren Bann. Montag,

24. November, um 8.30 und

10.30 Uhr, und am Dienstag,

25. November, um 10 Uhr.

ANZEIGE

Am Donnerstag, 27. November,

um 20 Uhr, geben

die Hofer Symphoniker ihr

erstes von 4 Konzerten im

Konzertabo der neuen Spielzeit.

Nach der Ouvertüre zu

„Die Zauberflöte“, KV 620,

von Wolfgang Amadeus

Mozart erklingt zunächst

das Konzert für Klavier und

Orchester Nr. 3, d-Moll, op.

30, von Sergej Rachmaninow,

und schließlich die

Symphonie Nr. 7 d-Moll, op.

70, von Antonin Dvorák.

Am Mittwoch, 3. Dezember,

um 20 Uhr, bringt das

Erzgebirgsensemble Aue in

der 43. Auflage seine „Erzgebirgsweih-nacht“

auf die

Bühne im Rosenthal-Theater

und zeichnet ein stimmungsvolles

Bild von der schönsten

Zeit im Erzge-birge.

„Irish Christmas – Songs

and Dances of Ireland“

ist am Samstag, dem 20.

Dezember, in Selb zu Gast.

Der beim Publi-kum besonders

beliebte Irish-Dance in

Verbindung mit den faszinierenden

Klängen des Irish-

Harp Orchestra verleihen

dem Abend seinen besonderen

Akzent, denn auf der

grünen Insel ist Weihnachten

nicht nur ein Fest der

Besinnlichkeit, sondern vor

allem Ausdruck von Lebensfreude

und Heiterkeit.


ANZEIGE

Herr der Fliegen

Eine Gruppe Schüler, die als

einzige den Absturz eines

Flugzeuges überlebt haben,

sind auf einer unbewohnten

Insel schlagartig von jeglichem

Einfluss Erwachsener

abgeschnitten.

Das erregende Gefühl grenzenloser

Freiheit weicht der

Einsicht, eine gewisse Ordnung

aufrecht erhalten zu

müssen. Bei der Frage, wie

dies geschehen kann und

soll, entsteht eine gefährliche

Gruppendynamik und

eskalieren die unvermeidlichenMeinungsverschiedenheiten

zum immer brutaler

ausgetragenen Machtkampf

um die Herrschaft.

Hauptthema von Goldings

erstem und erfolgreichstem

Roman (1951) ist die Diskussion

um die angeborene

Gewaltbereitschaft des Menschen.

Als „Herr der Fliegen“ wurde

Beelzebub verspottet. Das

war ursprünglich der Gott

Baal Sebul der phönikischen

Stadt Ekron. Daraus wurde

im Alten Testament ein

Dämon und im Neuen Testament

der Teufel.

The Sound Of Music (Die Trapp-Familie)

Die letzte gemeinsame Arbeit

von Richard Rodgers und

Oscar Hammerstein wurde

nicht nur mit acht Tony Awards

ausgezeichnet, sondern geriet

vor allem durch die Verfilmung

mit Julie Andrews zu

ihrem international wohl populärsten

Projekt. Auf der Basis

der Memoiren der Baronin

Maria Augusta von Trapp und

des Films „Die Trapp-Familie“

(1956) von Wolfgang Liebeneiner

erzählen die Autoren

in „The Sound Of Music“ die

Geschichte der jungen Maria

Rainer, die als Novizin eines

Salzburger Klosters im Jahr

1938 mit der Betreuung der

sieben Kinder des verwitweten

Barons Georg von Trapp,

eines ehemaligen Kapitäns der

österreichischen Kriegsmarine,

beauftragt wird. Dabei gewinnt

sie mit Verständnis, ihrer fröh-

www.livegui.de

lichen Art und durch gemeinsames

Singen und Musizieren

nicht nur die Sympathie der mit

militärischer Strenge erzogenen

Kinder, sondern auch das Herz

des Witwers. Auch nach der

Hochzeit bemüht sich die junge

Baronin um ein musikalisches

Familienleben und sorgt dafür,

dass die singende Truppe mit

ihren öffentlichen Auftritten über

die Grenzen ihrer Heimat Salzburg

hinaus bekannt wird. Als

Katholik und patriotisch gesinnter

Demokrat gerät Trapp nach

dem Anschluss Österreichs an

Hitler-Deutschland schnell unter

den Druck des Nationalsozialismus.

Kurz vor Trapps Verhaftung

entzieht sich die gesamte

Familie durch Flucht über die

Berge in die Schweiz dem aufziehenden

Unheil. Das Musical

mit seiner geschickten Verquickung

von Alpenland-Roman-

„Der Herr der Fliegen“

gilt als wichtigstes Werk

Premiere: 31. Oktober, 20.00 Uhr

theater hof

tik und dramatischem Emigranten-Schicksal

erfreute sich am

Broadway nicht zuletzt deshalb

großer Beliebtheit, weil

die singende Trapp-Familie mit

ausgedehnten Tourneen durch

die neue Heimat wohlbekannt

war. Sujetgerecht versuchte

Rodgers in seiner Partitur mit

Walzer-Rhythmen, Jodlern und

geistlichen Chorälen Lokalkolorit

zu vermitteln (Edelweiss,

The Sound of Music, My favorite

things, Do-re-mi, The lonely

Goatherd). Wie gewohnt schuf

er aber auch eine große Hymne

für eine zentrale Frauenfigur,

hier die Oberin des Klosters

(Climb every mountain). Neben

seinem Einfühlungsvermögen

in das exotische Milieu bewies

Hammerstein aber auch sein

Talent für durchaus sarkastische

Nummern (How can love

survive).

okt-nov 2008

Premiere: 23. Oktober, 19.00 Uhr

theater hof

des englischen Schriftstellers

William Golding (1911

- 1993). Damit begründete

er seinen internationalen

Ruf. 1983 wurde er mit dem

Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet.

„Der Herr der Fliegen“ wurde

1963 von Peter Brook und

1990 von Harry Hook verfilmt.

Das Dschungelbuch

Premiere: 16. November, 17.00 Uhr

theater hof

Wer kennt sie nicht, die

Geschichte vom Dschungelbuch?

Der in Bombay

geborene englische Dichter

und Journalist Rudyard Kipling

verbrachte seine ersten

Lebensjahre in Indien, 1894

schrieb er die Abenteuer

rund um das Menschenkind

Mogli nieder. Seitdem

begeisterten Mogli und seine

tierischen Freunde Generationen.

Es ist die bildreich erzählte

Geschichte vom klassischen

Kampf des Guten gegen

das Böse. Spätestens mit

der legendären Walt-Disney-

Verfilmung in den 60er

Jahren hat das Dschungelbuch

Weltruhm erlangt. Nun

bringen Christian Berg und

Konstantin Wecker diesen

Klassiker auf die Bühne,

als Musical für die ganze

Familie.

Für Zuschauer ab 5 Jahren.

11


Anabel Santiago

17. FolkHerbst

Welche/r Folkaktivist/in ist es

je gelungen, schon zu Lebzeiten

und dann noch im jugendlichen

Alter von 23 Jahren mit einer

nach ihr benannten Straße geehrt

zu werden - wir kennen nur eine,

Anabel Santiago. Sie wurde 1981

in Buenos Aires/Argentinien geboren.

Aufgewachsen ist sie im spanischen

Asturien, wo sie sich bereits

im Kindesalter für die traditionelle

Folklore begeisterte. Ihren ersten

Preis gewann Anabel im Alter von

14 Jahren und 14 Auszeichnungen

erhielt sie seither. Schon jetzt gilt sie

als eine der bedeutendsten Künstler/innen

für traditionelle, asturische

Musik in Spanien. Dabei ist sie

keine Puristin, sondern öffnet sich

unterschiedlichsten musikalischen

Gery‘s Flotter 3-er

Ü 30 Party

Nach langer Zeit des Wartens gibt

es endlich beim Leipolds Nickl

im Stegenwaldhaus wieder Live

Musik!

Am Samstag, dem 25. Oktober

2008 veranstaltet Gery Gerspitzer

dort mit seiner Band „Der Flotte 3er“

eine Ü 30 Party!

Monat der Fotografie

Das zweite Mal ist immer

auch ein Vergleich. Allen

Widrigkeiten zum Trotz ist es

Kopf Hof e.V. gelungen, Ausstellungen

und Veranstaltungen

zusammenzutragen, die

den Ansprüchen einer guten

Mischung entsprechen.

Renommierte Fotografen

von Weltrang sind ebenso

zu sehen wie die Arbeiten

eines jungen Hofer Fotografen,

der durch den MdF 2006

erst zur Fotografie gefunden

hat. Ausstellungen sind

12

18. Oktober, 21.00 Uhr

Malzhaus, Plauen

Stilen und verarbeitet sie in ihren

Stücken. In Asturien gilt sie als die

“rockende“ Tonada-Sängerin und

wenn Johnny Cash nochmals den

Kopf erheben würde, wäre er stolz

auf die asturische Version seines

“Folsom prison Blues“, die sie mit

Lee Wolfe eingespielt hat. Neben

den zahlreichen Auszeichnungen

blickt Anabel Santiago bereits auf

zahlreiche Konzerte und Festivalauftritte

in Spanien, Frankreich,

Argentinien, Venezuela, Belgien

und der Schweiz zurück. Wir freuen

uns riesig, sie nun beim FolkHerbst

begrüßen zu können.

25. Oktober, 20.00 Uhr

Gasth. Leupold, Stegenwaldhaus

Mit handgemachter Live Musik

und jeder Menge Witz garantieren

die drei Musiker (Gery am Schlagzeug,

Markus Hager an der Gitarre

und Volker Blüml am Bass) 100prozentigen

Spaß und gute Laune.

Alte Songs aus den End 70-ern

und den 80-ern werden zu hören.

So dürfen Lieder wie „Stayin

alive´“, „Summer of ´69“, „Born

to be alive“, „Mamma Mia“ und

„I love Rock´n´Roll“ natürlich nicht

fehlen. Diese Ü 30 Party ist ein

absolutes Muss für alle Tanzwütigen

und Junggebliebenen! Einlass

an diesem Abend ist um 19 Uhr.

Außerdem ist in der Zeit von 19.19

Uhr bis 20.20 Uhr Happy Hour –

das heißt zwei Getränke zum Preis

von einem!

Start: 31. Oktober, 20.00 Uhr

AltstadtHof, Hof

da zu sehen, wo sie „eigentlich

hin gehören“ aber auch

da, wo man sie am wenigsten

vermutet. Das zweite Mal

ist immer auch ein Vergleich.

Mit dem AltstadtHof steht

den Veranstaltern in diesem

Jahr ein idealer Ausstellungsort

zur Verfügung, der gleichzeitig

als Zentrum für den

MdF dient. Mit Workshops

für Erwachsene und Kinder

wird zum Selbst-aktivwerden

motiviert. Erstmals

finden Ausstellungen auch in

Hofs Partnerstadt Eger statt.

Neu ist auch die Setzung

eines Schwerpunktthemas,

das diesmal „Arbeit“ heißt

und mit 13 Ausstellungen

repräsentiert ist.

Startschuss zur Eröffnung

des Monats der Fotografie:

Freitag, 31. Oktober 2008,

um 20:00 Uhr.

Große Eröffnung mit kurzen

Reden, beeindruckenden Bildern,

Musik, Filmen, netten

Gästen und obligatorischem

Gruppenbild. Der Startschussfür

den Monat der

Fotografie fällt genau um

21:00 Uhr in Form eines hundertfachen

„Klicks“, wenn

alle Anwesenden im selben

Augenblick auf den Auslöser

ihrer Kamera drücken.

Die dabei entstandenen

Bilder werden im Laufe des

Atze Schröder

„Mutterschutz“ ist ab sofort

Chefsache - In „Mutterschutz“

packt Atze Schröder

nach den Erfolgsshows

„Meisterwerke“, „Goldene

Zeiten“ und „Atze im Wunderland“

mit einer unnachahmlichen

Mischung aus

Respekt und Demut DAS

Thema des 21ten Jahrhunderts

an: die Frau zwischen

Neo-Romantik, moderner

Verantwortung und Zwangsattraktivität.

Mit einem

Wort: die Frau als Mutter!

... und noch ganz anders

ausgedrückt: der Mann als

Reaktion auf alles und deshalb

ist der Mutterschutz

ab sofort Chefsache. Es

wird Zeit zu reagieren. Die

Welt von Frau und Mann

hat sich komplett verändert

und Atze hat es mitbekommen.

Der Platz am Herd

ist plötzlich kuscheliger als

das Sperrmüllsofa in der

Emma-Redaktion und wird

geteilt! Männer bringen nicht

nur den Müll weg, sondern

haben im Kochen den Sex

der Neuzeit entdeckt. Frei-

ANZEIGE

Monats in den Schaufenstern

des AltstadtHofs ausgestellt.

Also, Kamera nicht

vergessen!

Bildbasis–

Übersichtsausstellung

An diesem Abend und während

des ganzen Monats

wird in der Basisstation im

AltstadtHof eine Übersichtsausstellung

mit jeweils einem

Exponat jeder Ausstellung zu

sehen sein. Sie kann dazu

dienen, sich eine Orientierung

über die rund 50 Ausstellungen

und Veranstaltungen

zu verschaffen. In

aller Ruhe kann man dort in

Fotobüchern und Zeitschriften

stöbern,eine kurze Verschnaufpause

einlegen und

sich über mögliche Änderungen

informieren.

06. November, 20.00 Uhr

JAKO Arena, Bamberg

willig! Wenn er heute noch

mal jemanden in die Zange

nimmt, dann nur mit einer

von Tim Mälzer. Tausende

von Rezeptbüchern haben

den Playboy und Tuningkataloge

aus den Regalen verbannt.

Atze antwortet jetzt

schonungslos auf die wirklich

wichtigen Fragen der

Zeit mit dem Herzen des

letzten großen Romantikers.

Auf ihn ist Verlass, bei ihm

sind Werte besser aufgehoben,

als bei jeder Bank. Mit

seinem neuen Programm

schenkt er uns nun seinen

universellen Schutz: Mutterschutz.


www.livegui.de

21


Michas Boulevard

LG: Hi Micha, jetzt haben

wir dich ja schon länger

nicht mehr besucht, aber

deine Meinung ist natürlich

gefragt, wenn es um die

Weltfinanzkrise geht.

Micha: Na, die Welt is doch

gar net in der Schieflage.

Denn jeder kriegt des, was

er verdient. Na und wenn

die Manager Mist bauen,

dann passiert halt sowas.

Die USA hat halt nur auf

22

Pump gelebt, und des Einzige,

was sie können, ist

Bomben und Waffen bauen.

Die dümmste Kugel trifft den

klügsten Krieger! Und wenn

ich zur Bank geh, dann

geben mir die höchstens

eine Tüte Senf!

LG: Wieso Senf?

Micha: Na, die sagen, ich

bin ein armes Würstchen.

Da hab ich neulich ein

Plakat gesehen. 5000 Euro

Kredit für monatlich 99.-

Euro Rückzahlung. Und ich

brauch 5000 für meine neue

CD. Und da bin ich gleich

rein, und was war natürlich:

nix hab ich kriegt. Die ham

g’sagt, ich bin doch net flüssig.

Natürlich bin ich nicht

flüssig - bin ja kein Bier net.

LG: Und die Bayernwahl?

Micha: Des waren die Raucher.

Is doch klar: Die

lassen sich doch net verarschen

von der CSU. Und

schon rudern sie zurück

- schau mer mal, wohin.

Denn zurück ist net immer

vorwärts. Na, ich hab auch

des Rauchen angefangen

wegen den Raucherclubs,

aber nach zwei Wochen hab

ich dann wieder aufgehört,

wegen meiner Stimme - die

brauch ich doch zum arbeiten.

Da kannst du dir doch

die Demokratie abgewöhnen.

Und grad in Bayern: die

rauchen und saufen doch

alle. Raucherware hält sich

halt auch länger, und nicht

geräuchert war halt die Haltbarkeit

der CSU-Selbstherrlichkeit

abgelaufen. Denn

hast du dich mal blamiert,

dann lebt es sich völlig

ungeniert.

LG: Na da dann noch ein

geräuchertes Leben.

Micha: Schönen Tag noch!

Micha Schulze live

Mo. Di. Do. Fr. 08.00 – 11.00 Uhr am Kugelbrunnen Altstadt, Hof

Mi. und Sa. 08.00 – 11.00 Uhr am Rathaus, Hof

kein Eintritt – Spenden gerne

MICHA/ANZEIGE


SUDOKU

www.livegui.de

okt-nov 2008

23


Marions Crehairtive in der Hofer Luitpoldstraße

Marion Sayin ist die neue

Inhaberin des Crehairtive

Salons in der Hofer Luitpoldstraße

und hat diesen

jetzt wieder eröffnet.

Jasemin, bei den Kundinnen

und Kunden bestens

bekannt, ist dem Crehairtive

treu geblieben und wurde

von Inhaberin Marion gerne

übernommen.

24

Die beiden Frauen wollen

ihre Klientel immer bestens

zufrieden stellen, ob Frau,

Mann, Kind oder die gesetzteren

Kunden. Egal was der

Wunsch des Kunden ist -

neuer Schnitt, Volumenwellen,

Strähnchen oder Farbe

- hier wird alles unkompliziert

und individuell erfüllt.

Bis zum 30.November gibt

es tolle Eröffnungsangebote:

z.B. Ansatzfärben, komplett

mit Waschen, Schneiden,

Föhnen und Styling für

nur 40,00 Euro oder einen

Herrenschnitt mit Waschen,

Schneiden und Föhnen für

nur 10,00 Euro.

Geöffnet ist immer Dienstag

bis Freitag von 9.00 bis 18.00

Uhr und samstags von 9.00

bis 14.00 Uhr. Termine vereinbart

man am besten unter

09281-54 00 54. Oder einfach

direkt vorbeigeschaut

bei Crehairtive in der Hofer

Luitpoldstraße 3.

ANZEIGE

Inhaberin Marion Sayin und Jasemin hatten zur Eröffnung

hohen Besuch vom türkischen Generalkonsulat


ANZEIGE

Treffpunkt

Alle Spiele der 1. Liga

des 1.FC Nürnberg

alle Sport Highlights

in den Räumen des

Raucherclubs

Die Kellerbar für

deine Party

bis zu 25 Personen.

Deine Feier, deine Musik

- und das alles

zu Sonderkonditionen.

Muckturnier

Freitag 31.10.08

Start 20.00 Uhr

www.livegui.de

okt-nov 2008

25


Im Schießhäuschen geht immer irgendwas

Dass das Leben in Hof seine

durchaus angenehmen

Seiten hat, kann wohl auch

von seinen größten Kritikern

nicht geleugnet werden.

Umgeben von einer einzigartigen

Landschaft kann

unsere Stadt auf sehenswerte

Parks und architektonisch

höchst interessante

Gebäude ebenso stolz sein

wie auf ihre unvergleichliche

Geschichte, die aus

Hof stammenden Künstler

und Schriftsteller, die kulturelle

Vielfalt und dem aus all

diesen Aspekten resultierenden

Freizeitangebot.

Wer Hof kennt, weiß, dass

er hier nicht nur hervorragende

Symphoniekonzerte

und Theateraufführungen,

Vernissagen, Lesungen und

Musikveranstaltungen genießen

kann, sondern auch,

dass er vor, während oder

nach solchen „events“ stets

die Möglichkeit hat, sich

26

zu zweit oder in größerer

Runde kulinarisch verwöhnen

zu lassen.

In die Reihe der Lokale, in

denen dies möglich ist, reiht

sich seit einiger Zeit auch

wieder eines der ältesten

Hofer Häuser, das historische

„Schießhäuschen“ am

Schießgraben, ein.

Geduckt zwischen Kloster,

Jean-Paul-Gymnasium

und Scherdel-Brauerei liegt

das Gebäude in einem sehr

malerischen Winkel Hofs.

Die wechselvolle Geschichte

der Stadt während der vergangenen

Jahrhunderte

findet in diesem Gasthaus

einen ihrer bedeutendsten

Zeugen.

Ursprünglich als Übungsstätte

für die mit der Verteidigung

Hofs betrauten

Schützen erbaut bot das

„Schießhäuschen“ bald auch

einer Gaststätte Raum, die

die wechselvolle

Geschichte

der Stadt

durch

die Jahrhundertebegleitete.

Noch

heute findet

auf dem

Gelände

dieses

Anwesens

alljährlich der „Schlappentag“,

der Hofer Nationalfeiertag,

statt.

Im Frühjahr 2008 eröffnete

das neu gestaltete „Schießhäuschen“

wieder seine

Pforten.

All diejenigen, die ein angenehmes

Ambiente, eine

frische und einfallsreiche

Küche und gepflegte

Getränke lieben, Interesse

an Lesungen und Musikveranstaltungen

haben

oder einfach einen schönen

ANZEIGE

Abend verbringen möchten,

finden hier eine geeignete

Adresse.

Auch für Klassentreffen,

Geburtstagsfeiern, Jubiläen

oder alle anderen Festlichkeiten

bietet das „Schießhäuschen“

einen passenden

Rahmen.

Zu erreichen ist das

„Schießhäuschen“-Team

unter Tel. 09281 – 160 78

92

oder mobil: 0171 – 573 71

75. Öffnungszeiten: Dienstag

bis Samstag 10.00 Uhr

bis 14.00 Uhr und ab 17.00

Uhr,

Sonntag: 11.00 Uhr bis

14.00 Uhr; Montag Ruhetag


ANZEIGE

Das Rezept des Monats - von Marcel Groh aus der Meinel´s Bas:

Zwiebelkuchen nach Art des Hauses

Meinel´s Bas – Studenten, Böcke und Weihnachten

Für alle Neu- und Altstudenten

lockt die Brauereigaststätte

Meinel´s

Bas mit einem besonderen

Angebot: 10% auf alle

Speisen bei Vorlage des

speziellen Bas-Studentengutscheins.

Für alle

Neuen an der FH und BFH:

die Meinel´s Bas mit Hofs

ältestem Biergarten ist in

der Vorstadt zu finden, in

der Nähe des Media-Marktes

am Fuße des Theresiensteines,

direkt an der

Saale.

Vom 17. Bis zum 19.Oktober

ist wieder die Haus-

Kerwa in der Bas. Mit

vielen traditionellen fränkischenKerwa-Spezialitäten

lockt die bekannt gute

Küche.

Gleich am Kirchweih-Freitag

gibt’s dazu noch ein

musikalisches Highlight: ab

19.00 Uhr spielt Gerhard

Wunderlich auf der Zither

zünftig auf - ein Fränkisches

Urgestein, als Meis-

www.livegui.de

ter seines Faches bekannt

im ganzen Land.

Passend zur Jahreszeit

gibt es auch wieder feinen

Meinel´s hellen Doppel-

Bock - natürlich vom Fass,

wie es sich für eine Brauereigaststätte

gehört.

Das Eine schließt ja

bekanntlich das Andere

nicht aus: Auch wenn die

Biergartensaison schon

vorbei ist, so ist doch für

die Botaniker unter uns

immer ein Platz an der

Sonne im Garten frei - den

ganzen Winter, versprochen!

Das andere sind die Weihnachtsfeiern,

auch wenn

manch einer noch gar nicht

so gern daran denken mag,

dass es bald schon wieder

so weit ist.

Bitte nicht nur daran

denken, sondern auch

planen und reservieren,

sonst ist auch bald schon

wieder Ostern.

Teig: 150 g Mehl, 2 Eier, 0,2

l Milch, 5 g Hefe, Salz.

Belag: 5 Zwiebeln, 150 g

Speck, 50 g Butter.

Masse: 1 Becher Creme

Fraiche, 4 Eier, Salz,

Kümmel.

Hefeteig herstellen. Die

Zwiebeln in Ringe schneiden

und in Öl andünsten. Etwas

abkühlen lassen. Den Speck

würfeln, den Käse reiben.

Die Sahne mit den beiden

Eigelb verquirlen. Den Teig

ausrollen. Darauf die Zwiebeln

verteilen. Mit Pfeffer

würzen. Den Speck und den

Käse in einer Schüssel miteinander

vermischen. Auf

die Zwiebeln verteilen. Die

Sahne darüber geben.

����������

okt-nov 2008

Bei 50° C im Backofen bei

geöffneter Tür ca. 15 - 20

Minuten gehen lassen. Das

Blech herausnehmen und

den Backofen auf 200° aufheizen.

Die Backzeit beträgt

dann etwa noch 30 Minuten.

27


Bierpalast

Freitag, 17.10.

Party Like A Rockstar

28

powered by wewant2party

Freitag, 24.10.

Birthdayparty

5 Jahre Bierpalast

Weizen nur € 1,50

Samstag, 01.11.

Single Party

Freitag, 07.11.

90er Party

ANZEIGEN


KalenDer KalenDer regional – regional

Kalender regional

MI 15.10.

BÜHNE

Hof

20:00 Der zerbrochene Krug,

Lustspiel von Heinrich

von Kleist, theater hof

Zwickau

09:00 Hase und Igel,

Puppentheater

20:00 Der gute Mensch von

Sezuan, Gewandhaus

DISKO/PARTY

Himmelkron

22:00 Pure X, Best music of all

styles, Halifax

Plauen

21:30 Quer Beat.... Clubbing

Trend 2008, 4 free,

Malzhaus

22:00 Afterwork Party, N.1

KLASSIK

Reichenbach

19:30 2. Sinfoniekonzert

der Saison 2008/2009,

Neuberinhaus

SONSTIGES

Zwickau

20:00 Muztagh Ata - Vater

der Eisberge, Dia -

Vortrag, Alter Gasometer

DO 16.10.

BÜHNE

Selb

20:00 Susuma Afrika,

Afrikanische Revue,

Rosenthal-Theater

Zwickau

09:00 Hase und Igel,

Puppentheater

DISKO/PARTY

Bayreuth

21:00 Unifete, Rosenau

Zwickau

22:00 Der FUN-tastische-

Donnerstag, Nachtwerk

MUSIK

Bad Elster

19:30 Swinging Dixie Union,

Dixiland,

Königliches Kurhaus

Bayreuth

19:30 Junge Meisterpianisten,

Steingraeber

Hof

19.30 Bayerischer Musikschul

tag 2008 in Hof,

Musikschule der Hofer

Symphoniker, Festsaal

der Freiheitshalle

SONSTIGES

Bayreuth

21:00 24 Hour Party People,

Das Zentrum

Reichenbach

19:30 Geschwister Hofmann &

Freunde, Neuberinhaus

FR 17.10.

BÜHNE

Bad Elster

19:30 Die Csárdásfürstin,

Operette von

Emmerich Kálmán,

König Albert Theater

Zwickau

19:30 MOZART! Das Musical,

Gewandhaus

DISKO/PARTY

Himmelkron

22:00 Black Energy Deluxe,

Das Fax groovt!, Halifax

Hof

22:00 Rockwerk Mix,

Rockwerk

22:00 Party like a Rockstar!,

Bierpalast

Plauen

22:00 Fun Freitag, Party Party

Party, Prince

22:00 Special Nasty Friday, N.1

MUSIK

Auerbach

21:00 C.B. GREEN`S

Songwriters Special,

Göltzschtalgalerie

Nicolaikirche

Bayreuth

20:00 Hubert von Goisern

- S’NIX Tour,

Oberfrankenhalle

Coburg

21.00 NecromantiC - live,

Covermetal Konzert,

Irish Pub

Hof

19.00 Zittermusik mit Gerhard

Wunderlich - Hauskerwa

in der Meinel´s Bas,

Meinel´s Bas

20:00 Harry Davids & the

Yardbeats, Oldie Nacht

amTheresienstein,

Theresienstein

Plauen

20:00 Watch the Cowboys

Hardcorenight

Alte Kaffeerösterei

21:00 Duo Sonnenschirm,

Verzicht ist keine

Lösung, Malzhaus

Thierstein

20:00 Landmusigg, Die Welt is

a Dorf, Kulturhammer

Trockau

20:00 MacLoud, Music-Center

Wernesgrün

20:00 Helene Fischer,

Brauerei Gutshof

Zwickau

21:00 Axl Makana & das

grandiose Ohrkesta,

support: Traumtänzer,

Reggae & Ska,

Alter Gasometer

SONSTIGES

Bayreuth

17:00 Mama, Papa, wie wird

ein Klavier gemacht?,

Steingraeber

21:00 Weinfest Internationaler

Zirkel, Das Zentrum

Neuensalz

19:30 Die lange Nacht

des Buches,

Literaturwettbewerb,

Kapelle Neuensalz

Plauen

19:00 Heimatveranstaltung,

Im Vogtland zu Hause,

Festhalle

Selb

20:00 glass: DESIGN from

Halle 1966 - 2008,

Ausstellungseröffnung,

Porzellanikon Selb

SA 18.10.

BÜHNE

Bad Elster

19:30 Gruß nach vorn - ein

Kurt Tucholsky-Abend,

König Albert Theater

Hof

19:00 Der zerbrochene Krug,

theater hof

20.00 Michael Altinger,

der entscheidende Tor,

Theresienstein

Zwickau

19:30 Romeo und Julia,

Gewandhaus

Gerald Haberkorn www.bikestation-hof.de Sebastian Oertel

www.livegui.de

Immer ein

bisschen besser....

www.bikestation-hof.de

okt-nov 08

13


DISKO/PARTY

Adorf

22:00 Drei auf einen Streich!,

Glashaus

Himmelkron

22:00 All you need is party,

Best of Trance, Black &

Party !, Halifax

Hof

22:00 Ü-30 HipHop Party,

Rockwerk

Marktleugast

22:00 Bavarian House

Clubbing, Timmy D /

Halifax ClubLounge

+ Florian Vendetta /

Aktienkeller, Inside

Niederlamitz

20.30 Kirwatanz mit EL LOCO,

Niederlamitzer Kirwa mit

Live-Rock, TSV-Halle

Oelsnitz

22:00 RockClub, Schützenhaus

Plauen

22:00 King Size Disco

Clubbing, Prince

22:00 warm up, Nacht

der Diskotheker, N.1

22:00 Ü30-Party, N.1

Reichenbach

20:00 BIG extra, Neuberinhaus

Rodewisch

22:00 DJs der Oldie Night

Schönau, Megapark

Zapfendorf

20:00 La nuit obscure, Top Act

Zwickau

22:00 BIG PartyZone, a tribute

to tarantino, Nachtwerk

MUSIK

Glauchau

20:00 Knorkator & Gäste, live,

Alte Spinnerei

Hof

16:00 Rekwi-Festival 2008,

Freiheitshalle

Kulmbach

20:00 Europakonzert, Freie

Musikausbildung

Mainleus e.V.,

Plassenburg

Plauen

20:00 Panem et circenses -

electrorock, Konzert,

Alte Kaffeerösterei

20:00 Vogtland Radio Oldie-

Nacht, Festhalle

21:00 17. FolkHerbst:

Anabel Santiago,

Wertungskonzert 2

(Spanien), Malzhaus

14

Schwingen

20:00 Jürgen Drews Live in

Schwingen, Musikszene

Schwingen

Töpen - Isaar

20:00 Dunkelschön, Celtic-

Medieval-Folk im

FolkCub Isaar,

Gasthaus Isaar

Trockau

20:00 Franken-Sound, live,

Music-Center

Zwickau

21:00 The Business & STIGMA,

feat. Vinny Stigma

// Agnostic Front,

Alter Gasometer

SONSTIGES

Bad Elster

10:00 Führung durch das

König Albert Theater

Bayreuth

16. Bayreuther

Kneipenfestival

Kulmbach

14:00 Aktionswochenende

auf der Plassenburg,

Plassenburg

Neuensalz

19:30 Das Goethe/Schiller-

Balladenduell, Kapelle

Neuensalz

SO 19.10.

BÜHNE

Bad Elster

19:00 Ich hätt’ getanzt heut

Nacht, Galaabend,

König Albert Theater

Hof

19:00 Nabucco, theater hof

Zwickau

18:00 Don Juan, Puppentheater

für Erwachsene,

Puppentheater

19:30 Die lustigen Weiber von

Windsor, Gewandhaus

SONSTIGES

Bayreuth

20:00 Herbstkonzert

der Städtischen

Musikschule, Zentrum

Helmbrechts

13:00 Tag der Offenen Tür

mit Kinderflohmarkt,

Textilmuseum

Kulmbach

14:00 Aktionswochenende auf

der Plassenburg

Neuensalz

13:00 Bücherflohmarkt,

Kapelle Neuensalz

Reichenbach

14:30 Tanztee für Jung gebliebene,

Neuberinhaus

MO 20.10.

BÜHNE

Zwickau

09:00 Wie Findus zu

Pettersson kam,

Puppentheater

DISKO/PARTY

Plauen

22:00 120 Minuten Party, N.1

SONSTIGES

Helmbrechts

20:00 Der Frankensima,

Lord Läster - Odel

verpflichtet!,

Textilmuseum

Plauen

20:00 Kino: Mein Bruder ist

ein Einzelkind, Regie:

Daniele Luchetti (I/F

2008), Malzhaus

DI 21.10.

BÜHNE

Zwickau

10:00 Wie Findus zu

Pettersson kam,

Puppentheater

DISKO/PARTY

Rodewisch

22:00 TuesdayClub, Megapark

KLASSIK

Zwickau

20:00 Jeder siebte Mensch,

Kino Casablanca,

Alter Gasometer

SONSTIGES

Bad Elster

14:00 Blick hinter die Kulissen,

Führung durch das

Theater,

König Albert Theater

Hof

42. Internationale Hofer

Filmtage 2008, Kinos

19:00 Finale Special*, Baguette

+ Getränk für nur EUR

5,50 **, Finale

Reichenbach

10:00 Kinderkino: Michel

aus Lönneberga,

Neuberinhaus

MI 22.10.

BÜHNE

Zwickau

09:00 Peter und der Wolf,

Puppentheater

KalenDer KalenDer – regional

19:30 Männer und

andere Irrtümer,

Theater in der Mühle

DISKO/PARTY

Himmelkron

22:00 Pure X, Best music of all

styles, Halifax

Plauen

21:30 Quer Beat.... Clubbing

Trend 2008, 4 free,

Malzhaus

22:00 Afterwork Party, N.1

MUSIK

Greiz

20:00 Tim O`Shea & Jeremy

Spencer, Traditionelle

und moderne Musik

aus Irland, Schlosscafé

Lebensart

Zwickau

20:00 Vaya con Dios, Flamenco,

Alter Gasometer

20:00 Cristin Claas in Concert,

Singer / Songwriter,

Alter Gasometer

SONSTIGES

Hof

42. Internationale Hofer

Filmtage 2008, Kinos

DO 23.10.

BÜHNE

Hof

19:00 Herr der Fliegen,

Premiere,

theater hof - Studio

DISKO/PARTY

Bayreuth

21:00 Unifete, Rosenau

Zwickau

22:00 Der FUN-tastische

Donnerstag, Nachtwerk

KLASSIK

Selb

20:00 Konzert der Tschechi

schen Kammerphilharmonie,

Rosenthal-Theater

MUSIK

Plauen

19:00 Gitte Haenning +

Orchester, live, Festhalle

SONSTIGES

Auerbach

09:30 Mäusejagd, Kinderfilm,

Göltzschtalgalerie

Nicolaikirche

Hof

42. Internationale Hofer

Filmtage 2008, Kinos


KalenDer regional – regional

18:00 Jan Saudek „Abrisse“,

Monat der Fotografie -

Ausstellungseröffnung,

1.OG Altstadthof

Kulmbach

20:00 Günther Grünwald,

Dr.-Stammberger-Halle

Plauen

20:00 Kabarett: Jürgen Becker,

Ja, was glauben Sie

denn?, Malzhaus

Selb

15:00 Der kleine Häwelmann,

Bilderbuchkino ab 4

Jahre, Stadtbücherei

FR 24.10.

BÜHNE

Hof

19:00 Der zerbrochene Krug,

theater hof

Zwickau

19:30 MOZART! Das Musical,

Gewandhaus

19:30 Herr Lehmann wünscht:

Gute Besserung,

Theater in der Mühle

DISKO/PARTY

Adorf

22:00 Discofeelings, Glashaus

Bayreuth

21:00 Deuxième Etage,

Gothic, Industrial, EBM,

Rosenau

Himmelkron

22:00 Black Energy Deluxe,

Das Fax groovt!, Halifax

Hof

22:00 Rockwerk Mix,

Rockwerk

22:00 5 Jahre Bierpalast,

Bierpalast

Plauen

16:00 Teenieparty, N.1

20:00 Alternative Night,

Alte Kaffeerösterei

22:00 Fun Freitag, Party Party

Party, Prince

22:00 Deutschstunde, N.1

Reichenbach

22:00 Halloween Birthday

Party, E-Werk

KLASSIK

Hof

20.00 2. Abonnementkonzert

der Hofer Symphoniker,

Solist: David Marteau ,

Klavier; Dirigent: Roger

Boggasch, Festsaal

der Freiheitshalle

www.livegui.de

MUSIK

Glauchau

20:00 L´ame imortelle, live,

Alte Spinnerei

Kulmbach

20:00 3. Kulmbacher Gitarrentage,

Jugendzentrum

Alte Spinnerei

Münchberg

20:00 Rap & HipHop, Rap

Airlines, CiFT TaBanCa,

Malankolik Kaide,

Jugendzentrum

Plauen

20:00 Konzert: Wolfgang

Schmids Geburtstags-

Kick, Jazzrock,

Malzhaus

Reichenbach

20:00 Candy Dulfer live

mit Band, support:

GrooveUNIT,

Neuberinhaus

Schwarzenbach / Saale

20:00 Loten Namling -

Konzert, Tibet-Initiative

Deutschland,

St. Gumbertuskirche

Trockau

20:00 Troglauer Buam, live,

Music-Center Trockau

SONSTIGES

Auerbach

09:30 Michel in der Suppenschüssel,

Kinderfilm,

Göltzschtalgalerie

Nicolaikirche

Bad Elster

19:30 Astor Piazolla - von

Preparense zu four,

for Tango, Tango mit

TangoPunkt,

König Albert Theater

Helmbrechts

18:00 Tradition bis Moderne

2008, Ausstellungseröffnungen

der

Patchworkgilde und

der Museumsquilter,

Textilmuseum

Hof

42. Internationale Hofer

Filmtage 2008, Kinos

SA 25.10.

BÜHNE

Hof

19:00 Der zerbrochene Krug,

theater hof

photocase.de | siffer

Zwickau

15:00 Rapunzel - Premiere,

Puppentheater

19:30 Lügen haben junge

Beine, Gewandhaus

DISKO/PARTY

Adorf

22:00 Ü30! Die Live Party

des Vogtlandes mit

dem Partygigant Rosa,

Glashaus

Bayreuth

22:00 Erstsemesterparty,

Herzogkeller

Himmelkron

22:00 All you need is party,

Best of Trance, Black &

Party !, Halifax

Hof

22.00 Night Train - Filmtage-

Party, Best of Rock

Classics, Alternative,

Old Time Hits, Tenne

der Meinel Bräu

22:00 Halloween Party,

Rockwerk

Naila - Marlesreuth

20:00 highline,

Gasthof Böhm - Saal

Plauen

20:00 Bombee and

Blue Sinners, live,

Alte Kaffeerösterei

22:00 Sound of Prince,

Geburtstagsparty, Prince

22:00 Nacht der Diskotheker,

Helbighalle

22:00 Aftershow Party, Nacht

der Diskotheker, N.1

Reichenbach

22:00 Halloween Saturday

Night, E-Werk

Schwingen

20:00 Schlagerparty,

Musikszene Schwingen

Zapfendorf

22:00 80s Party, Top Act

Night Train

FilmtageParty

Zwickau

22:00 54 Party, Nachtwerk

25.10., 22:00h

Tenne der Meinel Bräu Hof

Alte Plauener Straße 24

5 Minuten vom Rathaus

DJ Wolfgang

(Fernverkehr Zedtwitz, 1985-2002)

2 for 1

von 22:00-23:00 Uhr auf alles:

Eintritt, Bier, Cocktails

Best of

Rock Classics, Alternative,

Old Time Hits

powered by

okt-nov 08

15


16

KLASSIK

Bad Elster

19:30 Romantikserenade,

Serenadenkonzert, König

Albert Theater

Hof

16.00 Musikschule der Hofer

Symphoniker - Vorspiel

der Klavierklasse, Haus

der Musik

Kulmbach

20.00 Hofer Symphoniker,

Solist: David Marteau,

Klavier; Dirigent:

Roger Boggasch,

Dr. Stammberger Halle

MUSIK

Auerbach

21:00 Bluesnacht zum 9.

Auer bacher Jazzund

Bluesherbst,

Monokel & Engerling

- live, Göltzschtalgalerie

Nicolaikirche

Bayreuth

19:30 JAZZ mit dem Diethelm

Duo, Steingraeber

Glauchau

20:00 Die apokalyptischen

Reiter, Alte Spinnerei

Hof

19:30 EFH-Chor und

Band, musikalisches

Keith Green-Porträt,

Kreuzkirche

20:00 Granny‘s Pearl, Konzert,

Wiesla Rock Club

Klingenthal

20:00 Thor, live, Gambrinus

Kulmbach

20:00 3. Kulmbacher

Gitarrentage,

Jugendzentrum

Alte Spinnerei

Plauen

20:00 Konzert: David Gogo,

Greatest Bluesrock aus

Kanada, Malzhaus

Stegenwaldhaus

19.00 Ü30-Party mit Gery´s

Flotten 3er,

Gasthof Leupold

Hof

SONSTIGES

42. Internationale Hofer

Filmtage 2008, Kinos

Kulmbach

20:00 Nachtwächterführung

durch die Altstadt,

Dr.-Stammberger-Halle

Neuensalz

21:00 Milonga, Tanzver

anstaltung -

Argentinischer Tango,

Kapelle Neuensalz

Plauen

19:30 Sternquell Bockbierfest,

Festhalle

SO 26.10.

BÜHNE

Bad Elster

19:30 Die Herkuleskeule,

Drei Engel für Karli,

König Albert Theater

Hof

11:00 Matinée:

Sound of Music,

theater hof - Bistro

Zwickau

15:00 Rapunzel, Puppentheater

19:30 Lassen Sie sofort meine

Frau ins Bett!,

Szenen von Loriot,

Theater in der Mühle

KLASSIK

Bad Steben

19.00 Musikschule der Hofer

Symphoniker,

Akkordeonorchester Hof,

Kurhaussaal

MUSIK

Helmbrechts

20:00 Kulturwelten 2008 -

Rock- und Popmusik,

Klaus Lage & Band,

Bürgergesellschaft

Hof

19:30 EFH-Chor und

Band, musikalisches

Keith Green-Porträt,

Kreuzkirche

Kulmbach

20:00 3. Kulmbacher

Gitarrentage,

Jugendzentrum

Alte Spinnerei

Neuensalz

15:00 Kaffeehauskonzert,

Kapelle Neuensalz

Plauen

18:00 Die Ladiner und Belsy,

Festhalle

SONSTIGES

Bayreuth

20:00 Fest für die Sinne,

Zentrum

Hof

42. Internationale Hofer

Filmtage 2008, Kinos

Reichenbach

16:00 Pittiplatsch & seine

Freunde, Neuberinhaus

KalenDer – regional

Zwickau

11:00 Vor der Premiere:

der wunderbare

Mandarin / Le Sacre du

Printemps, Gewandhaus

MO 27.10.

BÜHNE

Hof

20:00 Blauer Montag,

theater hof - Studio

DISKO/PARTY

Plauen

22:00 120 Minuten Party, N.1

KLASSIK

Hof

19.00 Jean-Paul-Gymnasium

Hof - Musikschule

der Hofer Symphoniker,

Gemeinsames

Kammerkonzert,

Jean-Paul-Gymnasium

SONSTIGES

Auerbach

19:30 Galerienacht - Film,

Filme schauen,

Schlafen in der Galerie,

frühstücken / Bitte

Voranmeldung!!!,

Göltzschtalgalerie

Nicolaikirche

Plauen

20:00 Kino zur Reichskristallnacht:

der letzte Zug,

Regie: Joseph Vilsmaier,

Dana Vávrová (D 2006),

Malzhaus

DI 28.10.

BÜHNE

Zwickau

11:00 Kleiner Teufel Asmodeus,

Puppentheater

DISKO/PARTY

Rodewisch

22:00 TuesdayClub, Megapark

MUSIK

Kulmbach

20:00 Glenn Miller Orchestra,

Dr.-Stammberger-Halle

SONSTIGES

Bad Elster

16:00 Führung durch das

König Albert Theater

Hof

19:00 Finale Special*, Baguette

+ Getränk für nur EUR

5,50 **, Finale


KalenDer – regional

Plauen

20:00 Kino zur Reichskristallnacht:

der letzte Zug,

Regie: Joseph Vilsmaier,

Dana Vávrová (D 2006),

Malzhaus

Reichenbach

10:00 Kinderkino: König

Drossel bart,

Neuberinhaus

Zwickau

20:00 Der Mond und

andere Liebhaber,

Kino Casablanca,

Alter Gasometer

MI 29.10.

BÜHNE

Hof

19:00 Herr der Fliegen,

theater hof - Studio

Zwickau

11:00 Kleiner Teufel Asmodeus,

Puppentheater

DISKO/PARTY

Himmelkron

22:00 Pure X, Best music of all

styles, Halifax

Plauen

21:00 Quer Beat.... Clubbing

Trend 2008, 4 free,

Malzhaus

22:00 Afterwork Party, N.1

SONSTIGES

Auerbach

09:00 KUNST leder KUNST,

Göltzschtalgalerie

Nicolaikirche

Kulmbach

16:00 Märchentheater -

Rumpelstilzchen,

mit dem Donautaler

Märchentheater,

Dr.-Stammberger-Halle

DO 30.10.

BÜHNE

Hof

19:00 Herr der Fliegen,

theater hof - Studio

20.00 Michael Krebs, Die Erotik

Explo:schn Road Show,

Theresienstein

DISKO/PARTY

Adorf

22:00 Helloween H2, Glashaus

Bayreuth

21:00 Unifete, Rosenau

Plauen

20:00 Rawkus Reunion Tour

live, Low Budget,

Lars vom Dorf, Cy

young, Kaimbr, u.a,

Alte Kaffeerösterei

22:00 Oktoberfest, N.1

Zwickau

22:00 Der FUN-tastische

Donnerstag, Nachtwerk

MUSIK

Bayreuth

19:30 Klavier zu vier Händen,

Steingraeber

Selb

20:00 Konzert mit dem

Glenn Miller Orchestra,

Rosenthal-Theater

SONSTIGES

Plauen

19:30 Heart of Ireland, The

Magic Highlights of Irish

Step, Festhalle

FR 31.10.

BÜHNE

Bad Elster

15:00 Die Bad Elster Schau,

Die heitere Stadtrevue,

König Albert Theater

Hof

20.00 Martina Schwarzmann,

So schee kons Lebn

sei!, Freiheitshalle

20:00 Sound of Music,

Premiere, theater hof

Zwickau

19:30 Der wunderbare

Mandarin / La Sacre du

Printemps, Premiere,

Gewandhaus

DISKO/PARTY

Adorf

22:00 Die Vogtlandradio

& Glashaus P25

Singleparty, Glashaus

Förmitz

20:00 Halloweenparty mit Die

Union, Komödienstadl

Himmelkron

22:00 Black Energy Deluxe,

Das Fax groovt!, Halifax

Plauen

22:00 Fun Freitag, Party Party

Party, Prince

22:00 N1 Mega Freitag, N.1

KLASSIK

Bayreuth

19:30 Villa Concordia

Bamberg, Konzert

anlässlich des Jubiläums

der Markgräfin

Wilhelmine, Steingraeber

Hof

19.00 Musikschule der Hofer

Symphoniker - Gesangsabend,

Haus der Musik

MUSIK

Glauchau

20:00 J.B.O., live,

Alte Spinnerei

Helmbrechts

20:00 Kulturwelten 2008 -

Musikkabarett, Landler

& Blues - Zither Manä

& Abi Wallenste,

Textilmuseum

Plauen

20:00 17. FolkHerbst: Sväng,

Wertungskonzert 3

(Finnland), Malzhaus

20:00 Nervous Nellie,

Schweden rockt!,

Alte Kaffeerösterei

Thierstein

20:00 Wuppinger Orchestre

Europe, Kulturhammer

SONSTIGES

Hof

20.00 Muck Turnier, Treffpunkt

Neuensalz

19:30 Abenteuer Nordafrika

– Marokko und Libyen,

Diashow, Kapelle

SA 01.11.

BÜHNE

Bad Elster

19:30 Maddin Schneider,

Ariwiedätschi,

König Albert Theater

Hof

19:00 Sound of Music,

theater hof

DISKO/PARTY

Adorf

22:00 Ladies Chic ´n` Style

Night: All Beautyfull

Womans, Glashaus

Himmelkron

22:00 All you need is party,

Best of Trance,

Black & Party !, Halifax

Hof

22:00 Single Party, Bierpalast

Neuensalz

19:30 Magic Moments, mit

Musik aus den 70igern,

80igern und 90igern,

Kapelle Neuensalz

Plauen

22:00 Geile Zeiten, N.1

Zapfendorf

22:00 From the 90s, Top Act

okt-nov 08

MUSIK

Plauen

20:00 17. FolkHerbst:

Klezmatics, Malzhaus

20:00 Roland Kaiser, Festhalle

Wernesgrün

21:00 Country im Saustall,

Red River Band,

Schmiede im Saustall

SONSTIGES

Zwickau

17:00 Rund um den

Ring!, Theater -

Tanzperformance - Film,

Alter Gasometer

SO 02.11.

BÜHNE

Bad Elster

15:00 Donauwalzer, Große

Johann Strauß-Gala,

König Albert Theater

Hof

19:00 Sound of Music,

theater hof

MUSIK

Bayreuth

18:00 Klavierabend mit Jacob

Katsnelson, Steingraeber

Helmbrechts

20:00 Kulturwelten 2008 - Irish

Folk, Karan Casey &

Band, Bürgersaal

Wernesgrün

14:30 De Randfichten -Das

Abschiedskonzert,

Wernesgrüner

Musikantenschenke,

Biertenne

SONSTIGES

Bayreuth

13:00 Tag der offenen Tür,

Steingraeber

Kulmbach

20:00 Bilder der Erde Transib,

Dr.-Stammberger-Halle

Reichenbach

17:00 Kulturen der Erde,

der Jakobsweg,

Neuberinhaus

Der www.livegui.de

kostenlose Musik + FreizeitkalenDer für Hochfranken, Vogtland und das Fichtelgebirge 17


Selb

19:00 Bilder von Carla

Fiora vanti, Berlin /

Ausstellungseröffnung,

Ausstellung des

Kunstvereins

Hochfranken Selb e. V.,

Rosenthal-Theater

MO 03.11.

SONSTIGES

Neuensalz

18:00 Vogtland Autoren im

Gespräch, Kapelle

DI 04.11.

BÜHNE

Hof

20:00 Sound of Music,

theater hof

SONSTIGES

Hof

19:00 Finale Special, Baguette

+ Getränk für nur EUR

5,50, Finale

MI 05.11.

BÜHNE

Hof

20:00 Sound of Music,

theater hof

DISKO/PARTY

Himmelkron

22:00 Pure X, Best music of all

styles, Halifax

SONSTIGES

Hof

20:00 Pavel Štýbr, Monat

der Fotografie -

Ausstellungseröffnung,

1.OG Altstadthof

Zwickau

20:00 Schattenrelief - eine

seismografische

Portraitanalyse,

Alter Gasometer

DO 06.11.

BÜHNE

Hof

19:00 Herr der Fliegen,

theater hof - Studio

DISKO/PARTY

Bayreuth

21:00 Unifete, Rosenau

MUSIK

Helmbrechts

20:00 Kulturwelten 2008 - Jazz

- Weltmusik, Elina Duni

Quartet, Bürgersaal

18

Kulmbach

20:00 Ernst Hutter &

Die Egerländer

Musikanten, Konzert,

Dr.-Stammberger-Halle

SONSTIGES

Selb

15:00 Bilderbuchkino ab

4 Jahre - ABC,

der Teufel sitzt im Tee,

Stadtbücherei

FR 07.11.

BÜHNE

Bad Elster

19:30 Tosca, Oper von

Giacomo Puccini,

König Albert Theater

Hof

19:00 Herr der Fliegen,

theater hof - Studio

Wunsiedel

20.00 Django Asül, Fragil!,

Fichtelgebirgshalle

DISKO/PARTY

Himmelkron

22:00 Black Energy Deluxe,

Das Fax groovt!, Halifax

Hof

22:00 90er Party, Bierpalast

Plauen

22:00 Fun Freitag,

Party Party Party, Prince

KLASSIK

Marktredwitz

19.30 Stars von morgen -

Preisträgerkonzert

-Jugend musiziert-,

oberfränkische Bundesund

Landespreisträger/

innen musizieren,

Städtische Turnhalle

MUSIK

Auerbach

21:00 9. Auerbacher Jazz- und

Bluesherbst, Jeanne

Carroll & blue head,

Göltzschtalgalerie

Nicolaikirche

Bayreuth

19:30 Jazz-November,

Auftaktkonzert,

Duo Zielke-Boztüy,

Jazz meets orient,

Steingraeber

Rehau

20.00 Ü 30 Party mit Gery´s

Flotter 3er,

Autohaus Noll

Schwingen

20:00 Troglauer Buam,

Musikszene Schwingen

KalenDer – regional


KalenDer – regional

Thierstein

20:00 Adjiri Odametey and

Band, Kulturhammer

Zapfendorf

21:00 Live on stage: Faun,

Top Act

SONSTIGES

Reichenbach

20:00 Johann König eskaliert,

Comedy, Neuberinhaus

Zwickau

19:30 Worshipnight mit Noel

Richards & Route77,

Alter Gasometer

SA 08.11.

BÜHNE

Hof

19:00 Nabucco, theater hof

Selb

20:00 Volkstheater mit

der Heimatbühne Selb,

Rosenthal-Theater

DISKO/PARTY

Bayreuth

21:00 Ü30-Party, Herzogkeller

Förmitz

20:00 Tanz mit Geile Zeit,

Komödienstadl

Himmelkron

22:00 All you need is party,

Best of Trance, Black &

Party !, Halifax

Münchberg

20:00 5. Münchberger

Kneipennacht

Reichenbach

20:00 BIG extra, Neuberinhaus

Schwingen

20:00 Black Beat Dance Night

mit Roy LeFreak &

Friends, Musikszene

Tröstau

20:00 Rockparty mit Mad Mixx,

Siebenstern

Zapfendorf

22:00 Nega tief Party, Top Act

MUSIK

Bad Elster

19:30 Paul Lincke-Gala,

König Albert Theater

Helmbrechts

20:00 Kulturwelten 2008 -

Jazz, Andrea Wolper

Trio, Textilmuseum

Hof

20.00 Glenn Miller Orchestra,

Freiheitshalle

Naila

20.00 Oldienacht mit Gery

and the Johnboys

und Grannys Pearl,

Frankenwaldhalle

Wernesgrün

20:00 Tom Astor - live mit

Band, Biertenne

Zwickau

21:00 Adjiri Odametey,

Alter Gasometer

SONSTIGES

Auerbach

20:00 Shakespeare a la

carte, Ein mörderisch

komödiantisches Menü,

Göltzschtalgalerie

Nicolaikirche

Kulmbach

20 Jahre Stadthalle -

Tag der offenen Tür, Dr.-

Stammberger-Halle

Plauen

10:00 Sammlerbörse, Festhalle

16:00 Nachtflohmarkt,

Festhalle

Selb

20:00 Chris Boettcher, live,

Porzellanikon

SO 09.11.

BÜHNE

Bad Elster

19:30 Marga Bach, Männer,

Midlife und Miseren,

König Albert Theater

Hof

19:00 Nabucco, theater hof

MUSIK

Neuensalz

15:00 De Erbschleicher,

Volkstümliche Musik aus

dem Erzgebirge, Kapelle

Neuensalz

SONSTIGES

Hof

14:00 Michael Farkas Großes

„Camera Obscura“

und „Auszug aus

dem Drang“, Monat

der Fotografie -

Ausstellungseröffnung,

Café Marie

Neuensalz

15:00 2 Meter Halbgott,

Gesundheitskabarett

von und mit Lüder

Wohlenberg,

Kapelle Neuensalz

Plauen

20:00 Rüdiger Hoffmann, Sex

oder Liebe, Festhalle

Reichenbach

17:00 Max und die Käsebande,

Ein Criminal in zwei

Akten, Neuberinhaus

MO 10.11.

KLASSIK

Hof

18.00 Musikschule der Hofer

Symphoniker - Vorspiel

der Klavierklasse, Haus

der Musik

DI 11.11.

SONSTIGES

Hof

19:00 Finale Special*, Baguette

+ Getränk für nur EUR

5,50 **, Finale

Zwickau

21:00 NoBody`s Perfect,

Kino Casablanca,

Alter Gasometer

MI 12.11.

DISKO/PARTY

Himmelkron

22:00 Pure X, Best music of all

styles, Halifax

KLASSIK

Reichenbach

19:30 3. Sinfoniekonzert

der Saison 2008/2009,

Neuberinhaus

MUSIK

Zwickau

20:00 Michael Friedman,

Alter Gasometer

DO 13.11.

BÜHNE

Hof

20.00 Richard Rogler, Ewiges

Leben, Freiheitshalle

Selb

20:00 Sound of Music,

Rosenthal-Theater

DISKO/PARTY

Bayreuth

22:00 Unifete, KOMM

FR 14.11.

BÜHNE

Bad Elster

19:30 Zauber der Operette,

Operettengala,

König Albert Theater

Viele Freikarten auf unserer Website: www.livegui.de

www.livegui.de

okt-nov 08

Hof

20.00 Birgit Süss, Süss deluxe,

Theresienstein

DISKO/PARTY

Himmelkron

22:00 Black Energy Deluxe,

Das Fax groovt!, Halifax

Plauen

22:00 Fun Freitag, Party Party

Party, Prince

KLASSIK

Hof

14.30 Kindersingstunde mit

Tanz, Musikschule

der Hofer Symphoniker

Münchberg

20.00 Hofer Symphoniker,

Andrey Baranov, Violine;

David Afkham, Dirigent,

Mehrzweckhalle

MUSIK

Glauchau

20:00 Korpiklaani, Battlelore,

Kivimetsän Druidi,

Falchion, live,

Alte Spinnerei

Münchberg

20:00 Creative Youth - Live

Musik, Deutschrock mit

Desission und Instereo,

Jugendzentrum

Zapfendorf

21:00 Live on stage: PRISMA,

Top Act

SONSTIGES

Auerbach

19:30 Mit dem Fahrrad

von Venedig nach

Peking, Diavortrag,

Göltzschtalgalerie

Nicolaikirche

Helmbrechts

20:00 Kulturwelten 2008

- Theater am Tisch -

Michael Lerchenberg

& crème duett, Ludwig

Thoma – ein schwieriger

Bayer, Bürgersaal

Reichenbach

19:30 Südafrika - Namibia,

präsentiert von TERRA

NOVA Panorama Vision,

Neuberinhaus

Zwickau

20:00 Claudia Hempel

liest - Wenn

Kinder rechtsextrem

werden. Mütter erzählen,

Lesung, Alter Gasometer

19


Kalener überregional

MI 15.10.

Nürnberg

20:00 Sorgente, Let me in!

Tour 08, Hirsch

20:00 Uriah Heep & Thin Lizzy,

Konzert, Löwensaal

DO 16.10.

Bamberg

20:00 Lisa Fitz, Konzerthalle

Erfurt

20:00 Carl Palmer Band A

living legend, Konzert,

Museumskeller

Nürnberg

20:00 Olli Banjo. F.R.& Favorite,

Hirsch

Regensburg

21:00 LaXula, Konzert,

Alte Mälzerei

FR 17.10.

Erfurt

22:00 Freygang, Konzert,

Museumskeller

Regensburg

20:00 Cavewoman, Die weibliche

Sicht, Alte Mälzerei

20:00 Poetry Slam,

Dichterwettstreit,

Alte Mälzerei

SA 18.10.

Bamberg

20:00 Konstantin Wecker, live,

Konzerthalle

20:00 Mäc Härder & Harald

Rink, Jazzkeller

SO 19.10.

Bamberg

20:00 Johanna Zeul, Konzert,

The Blues Bar

Dresden

20:00 Uriah Heep & Thin Lizzy,

Konzert, Alter Schlachthof

Leipzig

20:00 James Blunt, Arena

DI 21.10.

Leipzig

20:00 Disturbed, Tour 2008,

Haus Auensee

Nürnberg

20:00 Patrice, Free Patriation

Tour, Löwensaal

MI 22.10.

20

Erfurt

21:00 Wladimir Kaminer,

Museumskeller

Nürnberg

21:00 Haggard, Konzert, Hirsch

DO 23.10.

Nürnberg

20:00 Lambchop, Löwensaal

21:00 Jenniffer Rostock,

Konzert, Hirsch

FR 24.10.

Bamberg

20:00 basta - Wir sind wie wir

sind, live, JAKO Arena

Halle

20:00 Wladimir Kaminer,

Steintor-Variete

SA 25.10.

Erfurt

21:00 Knorkator, Konzert,

Museumskeller

SO 26.10.

Nürnberg

20:00 Stermann & Grissemann,

Die Deutsche Kochshow,

Hirsch

MO 27.10.

Nürnberg

21:00 Jaded Sun, Konzert,

Hirsch

DI 28.10.

Dresden

20:00 Konstantin Wecker,

Alter Schlachthof

Nürnberg

21:00 Dynamite Deluxe,

Konzert, Hirsch

MI 29.10.

Bamberg

20:00 Jaded Sun, live,

JAKO Arena

Erfurt

21:00 Julian Dawson, Konzert,

Museumskeller

Regensburg

20:00 Deaf Caveman,

Gebärdensprache,

Alte Mälzerei

21:00 Milloy + Holy Kings,

Hardcore Punk,

Alte Mälzerei

DO 30.10.

Erfurt

21:00 The Hamburg Blues

Band, Museumskeller

Halle

20:00 Erich von Däniken,

Steintor-Variete

FR 31.10.

Dresden

20:30 Die apokalyptischen

Reiter, Alter Schlachthof

Leipzig

20:00 Deep Purple, Arena

20:00 Bodo Bach, Theater

Fabrik Sachsen

SA 01.11.

Dresden

19:30 Projekt Pitchfork,

Alter Schlachthof

Nürnberg

20:00 Wise Guys, Löwensaal

SO 02.11.

Bamberg

20:00 The Dubliners, live,

JAKO Arena

20:00 Dieter Hallervorden,

Konzerthalle

Nürnberg

21:00 Chris Farlowe - Clem

Clempson, Konzert,

Hirsch

Regensburg

20:00 BADCo., Regensburger

Tanztage 2008,

Alte Mälzerei

MO 03.11.

Nürnberg

20:00 Century of Songs,

Meistersingerhalle

DI 04.11.

Nürnberg

21:00 Ray Wilson & Stiltskin,

Konzert, Hirsch

Regensburg

21:00 Amsterdam Klezmer

Band, Alte Mälzerei

MI 05.11.

Erfurt

21:00 Reinhard Lakomy,

Museumskeller

Nürnberg

21:00 Die apokalyptischen

Reiter, Konzert, Hirsch

KalenDer KalenDer – Überregional

überregional

DO 06.11.

Bamberg

20:00 Atze Schröder,

JAKO Arena

Nürnberg

21:00 Al Steward, Year of the

cat 2008, Hirsch

Regensburg

21:00 Liquid Laughter Lounge

Quartett, Alte Mälzerei

FR 07.11.

Erfurt

22:00 New Model Army,

Museumskeller

Regensburg

21:00 Matthias Deutschmann,

Kabarett, Alte Mälzerei

SA 08.11.

Erfurt

22:00 Lez Zeppelin, A tribute

to Led Zeppelin,

Museumskeller

MO 10.11.

Leipzig

20:00 Blue Man Group, Arena

DI 11.11.

Leipzig

20:00 Blue Man Group, Arena

Nürnberg

18:00 Finntroll * Primordial *

Equilibrium * Catamania

* Eluveitie * Manegarm,

Heidenfest, Löwensaal

MI 12.11.

Nürnberg

21:00 Grand Magus, Konzert,

Hirsch

DO 13.11.

Bamberg

20:00 Mark Medlock, live,

JAKO Arena

Nürnberg

21:00 Knorkator, Hirsch

Regensburg

20:00 La Brass Banda,

Alte Mälzerei

FR 14.11.

Bamberg

20:00 Ausbilder Schmidt,

Haas Säle


ANZEIGE

Finale – Finale

www.livegui.de

okt-nov 2008

29


15 Jahre Ulli´s Billard

Am 02.10. sollte das Konzert

von „DeRock“ im „Ulli´s“

stattfinden. Leider sagte die

Band 3 Tage vor dem Auftritt

krankheitsbedingt ab

und nun musste Ersatz her

- auf dem schnellsten Wege!

Die „Könige für einen Tag“ -

eine „Böhse Onkelz“-Coverband

aus Fürth, sagten auf

Anfrage spontan zu und

so wurde der Abend gerettet.

Und sie erwiesen sich

mehr als „nur“ ein Ersatz! Die

Band brachte das Publikum

in kurzer Zeit zum Kochen.

Als das Konzert dem Ende

zuging, die Stimmung auf

den Höhepunkt, war der

nächste Termin zwischen

dem „Ulli“ und den „Königen“

schon ausgemacht: am

20.Dezember soll eine Party

30

mit einem etwa 4-stündigem

Programm der Band steigen.

Aber vorerst steht noch ein

Jubiläum an: Am Samstag,

08.November, steppt

im „Ulli´s“ der Bär, denn

dann feiert man hier den 15.

Geburtstag. Für Live-Mugge

sorgen die „Hot Nights“,

Striptease und Begrüßungsdrink

sind auch dabei.

Die Wahlen haben nun auch

unter anderem gezeigt, was

vom dem strengen Nichtraucherschutzgesetz

in Bayern

gehalten wird. Das „Ullis“ ist

seit dem Mai Mitglied des

VEBWK. Das heißt: Hier darf

geraucht werden! Weitere

Infos unter:

www.ullis-billard.de

ANZEIGE


ANZEIGEN

Rockwerk

www.livegui.de

okt-nov 2008

31


32

MOSAIK

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine