Aufrufe
vor 4 Monaten

Kleinpferde und Kaltblut Spezial 2018 mit Hengstverteilungsplan

Sonderheft des Reiterjournals mit dem Hengstverteilungsplan 2018 und sehr schönen Berichten über die Zucht von Kleinpferden und Kaltblütern.

Kleinpferde- und Kaltblut-Spezial 2018 Die Top-Kleinpferdezüchter in 2017 Die Züchter von Fahrerponys mischen auch mit eigenen Erfolgen wieder vorne mit Züchter Thomas Genkinger Foto: Fuchs Aufgrund der Turniererfolge der von ihnen gezogenen Kleinpferde und Ponys führen laut Erfolgsdatei der FN nach Punkten folgende Württemberger Züchter in der Landesliste: Helmut Gaab in der Dressur, Amelie Pfeiffer im Springen, Ursula Bretz in der Vielseitigkeit und Helmut Gaab im Fahren. Der Spitzenplatz im Springen geht auf den von Helmut Gaab gezogenen Hengst Fuchur zurück. Während in den FN-Erfolgsdaten 2017 eine Weile geblättert werden muss, ehe Württemberger Züchter in der Dressur, im Springen und in der Vielseitigkeit auftauchen, wird man im Fahren schon auf der ersten Seite fündig. Dressur: Helmut Gaab vorne In der Dressur führt Helmut Gaab (Ingelfingen) mit dem unter Chiara Göbel (Schirmitz) erfolgreichen Nobel Noir von No Limit vor Daniela Henkel (Illmensee) mit dem als Pony eingtragenen Le Champion-Sohn Equestrian Lord Champion unter Laura-Franziska Riegel (Bonn). Lord Champion, Die besten Züchter von Dressurponys Rang Name Rangl.- Pony/Vater BW / Bund Punkte Mutter von Amelio/Astor, stammt aus der Zucht von Karl Rist. Dritte ist Sabine Nitzsche (Fischingen) mit Danaris von Dandy unter Clara Brobeil (Weil am Rhein). Rang vier belegt Peter Leser (Bad Schussenried) mit Ginger Lily unter Melanie Ehrenfeld (Emerkingen) vor Herold Coldewey (Großenkneten) mit Rafinesse unter Celine Buhmann (Wangen). Springen: Amelie Pfeiffer top Top-Züchterin im Springen ist Amelie Pfeiffer (Buchen) mit Die fabelhafte Fee von Fuchur unter Katharina Dietrich aus Niedereschach vor Gerhard Assmann (Sigmarszell) mit Davidoff unter Jennifer Tiller aus Rosenheim. Rang drei belegt die ZG Markus und Leonhard Diez (Illmensee) mit Cajou von Creston Dundee unter Nina Lange (Donaueschingen) vor Petra Schraml-Dussle 1. 136 Helmut Gaab 450 Nobel Noir v. No Limit 2. 235 Daniela Henkel 330 Equestrian Lord Champion v. Le Champion 3. 331 Sabine Nitzsche 256 Danaris v. Dandy 4 371 Peter Leeser 237 Ginger Lilly v. Bazooka 5. 406 Herold Coldewey 235 Raffinesse v. Can Dance 6. 432 Walter Häfner 213 Monty v. Monet 7. 437 Fritz-August Weik 212 Pittu v. Hurrikan Heros 8. 473 Anne-Kathrin Glöckner 198 Anthonys Marley (Hafl.) v. Anthony 9. 614 Helmut Gaab 146 Fuchurs Filius v. Fuchur 10. 646 Klaus Einecker 138 Don Da Vinci v. FS Don‘t Worry 11. 761 ZG Alexandra und Günther Haug 114 Dark Dacapo H v. FS Don‘t Worry 12. 837 Rudolf Bühner 102 Like Luna B v. Like Luxus 13. 1138 Markus Konrad 68 Hahnenhofs Dreamdancer v. Digger 14. 1156 Sabine Nitzsche 66 Daskari v. Dandy 15. 1223 Alea Wohlgemut 61 Delphina v. Dressboy 15. 1223 Caroline Schmid 61 Champargo v. FS Champion de Luxe 17. 1288 ZG Hermann und Karola Vollmer 56 Oleya v. Oweron 18. 1307 Helmut Gaab 55 Dima v. Hurrikan Heros 18. 1307 Gerhard Assmann 55 Mia Bella v. FS Don’t Worry 20. 1314 Birgit Schaaf 54 Didgeridoo v. Daily Pleasure (Waldachtal) mit Zauberwalds Mon Vieux unter Jolie Marie Ader (Uetze). Fünfter ist Dirk Seidel (Aulendorf) mit Kira Bell unter Anika Ott (Wilhelmsdorf) und Sarah Fessler (Schussenried). VS: Ursula Betz vorne Beste in der Vielseitigkeit ist Ursula Bretz (Ebersbach) mit Fräulein Felicitas unter Sabrina Link (Lauterach) vor Sandra Einsiedler (Ehingen) mit Paulchen unter Tamara Langhof (Seeg) und Wilfried Flügel (Dogern) mit Valetta unter Merle Hoffmann (Trossingen). Fahren: Gaab erneut vorn Im Fahren belegt der schon in der Dressur erfolgreiche Helmut Gaab mit dem von Steffen Brauchle bei den WM in Minden im Viererzug eingespannten Nobel Man. Sein Rang zehn bundesweit unterstreicht dieses hervorragende Abschneiden. Auf Rang zwei folgt die ZG Meinrad und Doris Lehmann (Gengenbach) mit dem Hengst David L. Die ZG Lehmann liegt bundesweit lediglich drei Ränge hinter Helmut Gaab. Ausschlaggebend waren die Erfolge von Fabian Gänshirt mit dem gekörten David L als weiterem Mitglied des deutschen Gold-Teams bei der WM im Minden. Dritte ist Ellen Schmid (Urspring) mit der Stute Valinor, die mit U25- Kader-Fahrerein Ann-Christin Leeser (Lonsee) auch schon internationale Erfolge hat. Vierter ist der seit Längerem nicht mehr aktive Züchter Kurt Hörtling (Schwaigern) mit dem Welsh Mountain (A) Sonnenbergs Yabadabadoo von Ywan. Mit Sonnenbergs Yana von Ywan belegt er zudem Rang 16. Beide Ponys werden von Anja Krüger (Rostock) und deren Tochter eingespannt, Besitzer ist Norbert Labahn. Fünfte ist Dagmar Schmelzer (Frankenhardt) mit Bagos und Elfte mit Baroness. Gefahren werden sie von ihren Töchtern Monja und Lea. 26

Kleinpferde- und Kaltblut-Spezial 2018 Foto: Krenz Foto: K/E Foto: Krenz Foto: Fuchs Foto: Schwarzl Mit selbstgezogenen Haflingern top: Thomas und Anna Genkinger Steffen Brauchle bringt auch Züchter von außerhalb auf vordere Ränge Hengst David L und seine Züchter Doris und Meinrad Lehmann Züchter Helmut-Gaab in Marbach Die besten Züchter von Springponys Rang Name Rangl.- Pony/Vater BW / Bund Punkte Nobel Man (l.) und Steffen Brauchle bringen Helmut Gaab auf Rang eins Bester Haflingerzüchter ist auf Rang sieben Thomas Genkinger mit dem von ihm eingespannten Starlight, mit Speedy ist er zudem Achter. Die Ränge 13 belegen die Haflingerzüchterinnen Heidi D’Avis mit Saturn und Rebecca-Stella Weber mit Salinero. Die ZG Christa und Rolf Pfahl belegt mit ihrem Haflinger mit Apasch Rang 18, Kurt Antes mit Staicy Rang 20. Steffen Brauchles Erfolge mit zwei Stuten des hannoversch züchtenden Matthias Dirk (Aue- 1. 56 Amelie Pfeiffer 488 Die Fabelhafte Fee v. Fuchur 2. 78 Gerhard Assmann 388 Davidoff AG v. Douglas 3 122 ZG Markus und Leonhard Diez 267 Cajou v. Creston Dundee 4. 132 Petra Schraml-Dussle 132 Zauberwalds Mon Vieux v. Mentos 5. 170 Dirk Seidel 203 Kira-Bell v. Kantjes Ronaldo 6. 173 Hans Zollmann 202 Mr. Bubble v. Machno Carwyn 7 189 ZG Markus und Leonhard Diez 183 Leonie v. Creston Dundee 8. 212 Thomas Schwarz 163 Finn S v. Ferron 9. 217 Hans Zollmann 159 Boreo v. Boomer 10. 339 Gerhard Assmann 105 Kaiser Karl AG v. Kantjes Ronaldo 11. 347 Anja Flaig 102 Overfly v. Oweron 12. 466 Michael Weitbrecht 76 L‘ Orna v. Lorenzo 13. 506 Sabine Eipper 69 Ninjo v. Nanduc 14. 518 Gerhard Assmann 67 Mia Bella v. FS Don’t Worry 15. 523 Karl Kraft 66 Diddlelina v. Arts Deilo 16. 553 Sandra Einsiedel 61 Paulchen v. Pantani 16. 553 Thomas Seitz 61 Colorado Czardas v. Victorias Colano 16 553 Hans-Peter Saile 61 Nacho v. Nashville WH 19. 561 Sabine Spindler 60 Carlino Royale v. Casino Royale K 19. 561 Anton Deiker 60 Maxle v. Marco 27