Geschichte der Sektion Leichtathletik ab 1997

dolly63

DIE GESCHICHTE

der Sektion Leichtathletik ab 1997

Dolly


SV LATSCH RAlFFElSEN - AS lACES RAlFFElSEN

GEGRÜNDET 1920 FONDATO

Vereimfarben: Schwarz/ Weiß . Colori: ncro/bianco

SV LATSCH RAIFFEISEN

AS LACES RAIFFEISEN

Marktstraße 42 ·39021 LATSCH Via Mercato, 42 . 39021 LACES •

Vinschgau . Südtirol . Italien Val Venosta . Alto Adige . Italia

Tel.+fax 0473 / 613123

Programm der Sektion Leichtathletik für das Jahr 1997

1m Jahre 1996 war die Sektion Leichtathletik des SVLatschlRaiffeisen sehr aktiv.

Am 21.9.96 organisierte der Sportverein in Zusammenarbeit mit der Südtiroler

Sporthilfe mit vielEinsatz und großem Erfolg den 9.Südtiro1er Staffellauf. Der Verein

ist bestreb~ diese Veranstaltung im laufenden Jahr wieder in Latsch zu organisieren.

Seit. 10 J~en organisiert der SV Latsch den ldassischen Berglauf von Latsch nach

StMartin am Kofel. Im September 1996 wurde die letzte Auflage dieses Berglaufes

auf-reiiohaler Ebene ausgetragen. Für den28.September 1997 ist die nächste Auflage

des ~genannten Rennens um die Trophäe'


~EIS

SV LATSCH RAlFFElSEN - AS LACES RAlFFElSEN

GEGRÜNDET 1920 FONDATO

Vereinsfarben: Schwarz/Weiß - Colorl: nero/blanco

SV LATSCH RAlFFElSEN AS LACES RAlFFElSEN

:S Marktstraße 42 - 39021 LATSCH Via Mercato, 42 - 39021 LACES

öl Vinschgau - Südtirol - Italien Val Venosta - Alte Adige - Italia

Tel.+Fax 0473 /623123

TÄTIGKEITSBERICHT 1997 SEKTION LEICHATHLETIK

groß'

In den letzten Jahren war es ziemlich still um die Sektion Leichtathletik,weil die

eigentlich älteste Sektion unseres Sportvereines etwas stiefmütterlich behandelt wurde.

Die Leichtathletik sollte immer eine Grundausbildung für alle anderen Sportarten sein.

Sie fördert die Feinmotorik und beinhaltet eben spielerisches Laufen, Springen und

Werfen, in dem Kraft, Schnelligkeit, Gleichgewicht, Ausdauer und Gewandheit stark

verbessert werden können.

Wir haben mit reger Beteiligung an 3 Dorfläufen in Terlan, Schluderns und Klausen

teilgenommen und konnten uns mit den Ergebnissen sehen lassen. Der Jüngste war

. Platzer Thomas und der Älteste Dietl Michael, aUe haben gekämpft und alle waren im

Ziel Sieger über sich selbst. Wir nutzten die Fahrten auch als Ausflug und freuten uns

über die mitfahrenden Eltern.

Außerdem veranstaltete die Sektion LA in den Monaten Mai & Juni einen Lauf &

Fitnesstrefffür Frauen, der unerwartet hohen Zuspruch fand. Bei Wind und Wetter

waren durchschnittlich 20 Frauen anwesend.

Unser Sommertraining wurde einmal wöchtlich jeweils Mittwochs um 18.00 Uhr und im

Winter um 16.00 Uhr abgehalten. Wir trafen uns am Sportplatz. Alle interressierten

. Athleten konnten sich an der Anschlagtafel im Stadion über die aktuellen Geschehnisse

informieren und nützliche Tips holen.

In diesem Jahr fand für die Gästesportgruppen der Gemeinde Latsch eine

Trainingsbegnung statt, an denen sich 70 Athleten in 6 Disziplinen beteiligten:

Weit,Kugel,60m.80m,100m und 200m. Leider fand kein einheimischer Athlet den Weg

ins Stadion.

Am 27.09.98 wird der traditionsreiche Berglauf Latsch-St.Martin ausgetragen. Mit der

Organisation wurde die Sektion Leichtathletik in Zusammenarbeit mit dem LAC

Vinschgau beauftragt das zur Regionalmeisterschaft zählende Rennen durchzuftihren.

Wir möchten schon jetzt alle Sportinterressierten bitten sich diesen Termin vorzumerken

und sich aktiv an dieser Veranstaltung zu beteiligen.

Lobenswert ist die gute Zusammenarbeit mit der Sektion Ski Nordisch unter der

Leitung von Dietl Michael. Immer um eine Lösung unserer Probleme bemüht ist der

Präsident unseres Vereines Herr Kiem Werner, auch ihm ein Dankeschön.

An folgenden Wettkämpfen wurde teilgenommen:

Südtiroler Sporthilfe StaffellLatsch

VSS Dorfläufe

Berglauf Latsch-St.Martin

Duathlon Meran - Mutspitz

Duathlon Meran Pferderennplatz

~v

IJ.1~e~~nSI~t07 k.

Wdi.'~irhOft~s(r.!

~ :;- az '" ~_

St.Nr./ COd. Fisc. : 8202600021 . . - .

.

~~ ~ ~< ~)'" - i:~ ~ ~v t-­

0 - K/K 22.

('-- .~ ,: "j-\.--L--' _ '\ 1 ~w. ~?

~ ~\ .... < " ?"'\ ('

4 - MwSt.-Nr. / P. IVA: 00571610211 - RatHeIlenkasse Latsch I Cassa RatHetsen Laces : ABI 08110 - CAB 58450 - K/K 22 .225-8


SV LATSCH RAlFFElSEN - AS LACES RAlFFElSEN

GEGRÜNDET 1920 FONDATO

Vereinsfarben: Schwarz/Weiß - Colori: nero/bianco

SV LATSCH RAIFFEISEN AS LACES RAlFFElSEN

Marktstraße 42 - 39021 LATSCH Via Mercato, 42 - 39021 LACES

Vinschgau - Südtirol - Italien Val Venosta - Alto Acjige - Italia

Tel.+Fax 0473 / 623123 ..

Tätigkei!sbericht 1998 Sekrion Lcichtathletik

Das abgelaufene Jahr war eines der aktivsten der Sc:ktion Leichtathletik.

Es würde ruweit Rlhren alle Teilnehmer an allen Rennen namentlich aufzu fUhren daher nur in

Kurztassung die Wettkampfe an denen der S V l.al5Ch mit Erfolg vertreten war .

Januar 98 ETU Wintertriathlon Teilnahme vnn R()~ita flirhafcr in MariahofÖstcrrcich tOkm

Geländelau(20km MOunWDbik~ 1Oien Langlauf .

Teilnahme an anen Stadt & Dorfläufen mit neuern Teilnehmerrekord von 14 Athleten in Laas

im Juni 98

t::rstmang in der (j~hichte der Südtirolcr Dmtläutc konnten sich &leich drei Athleten in dle

Siegerlimen eintragen und trugen somit zum guten (; Gesamtrang aller Vereine Südtirols bei.

Besonders zu erwähnen sind die jüng.qten unter Iln~ die den größten Ehrgeiz 7.eigen bei den

Schülern 0 bzw Schüterinncn 0 gewannen Hanna Selmanovic und Simon Ladumer.AJ1e

Kinder treuen sich immer auf die Wettkämpfe und den Ausflug in die verschiedensten TllIer

unseres I.andes Bei der Gesamtsiegerehrung in 5\!l'tcmber in Mühlbach gab es nur str:dllende

Gesichter.

Du !';ommemaining wurde 1.:< wöchentlich im ~tadinn abgehalten und der Schwerpunkt

wurde aufBewegJichkeit , Laufbzw. Koordjnation~~huluns in Verbindung mit

SctmeUiskeitsarbeit und Sprungkraft gelegt ..

In den Monaten Mai & Juni wurde der Lauf & Fitncsstrctfftir Frauen wiederholt abgehalten

bei dem durchschnittlich 23 Frauen anwcxnd waren.

Erfreulich die TAtsache dass aus dieser Vorbereitung 3 Damen an der

VinschgauerstrassenJaufmeisterschaft in K.1stelhel1 tcilnahmen. Irene Senftcr. Rosita Pirhofer

und Alber Oaniela. Wer Wc1SS, vielleicht wcrdCtl es nächstes Jahr noch andere Damen

versuchen.

Bei den Masters Europameisterschaften in (" c~nntic('l im September ~ß holte Rosita 'Plrhofer

in der Altersklasse der Damen 40 Jahre den VizcC'uropamcistertitel Cher 5000m und erreichte

zweimal den 3. Platz üher 800 &. 1500m. Üh~r ~0t)01 lier Sie eine ausic1.eichnete Zeit von

2,18, I und gehört in allen drei Disziplinen zur W ~Itklasse in Ihrer Xatesorie.

Am BergJaufLatsch-St.Martin beteiligten sich 100 Athleten, leider spielte das Wetter nicht mit

ansonsten wären es mit Sicherheit noch einige KUl7.cntschlosscnc dazu gekommen. Da der

Berglauf einen sehr guten Rufhat und vielen noch in guter F.rinncruDg ist als einer der

traditionsreichsten Bergläufe Südtirolß, ist ~ eintach ~hade dass man nicht imstande ist, Irokh

eine Veranstaltung kontinuierlich in den BergJaufkalender aufzunehmen.

Aus persönlichen Gründen möchte ich mich mit diesem Tärigkeitsberlcht vom S.V.T.atsc:h als

Sektionsleiterin verabschieden und wunsche meinem N


SV LATSCH RAlFFElSEN - AS LACES RAlFFElSEN

GEGRÜNDET 1920 FONDATO

Vereinsfarben; Schwarz/ Weiß - Colori: nero/bianco

SV LATSCH RAIFFEISEN AS LACES RAlFFElSEN

l'v1arktstraße 42 - 39021 LATSCH Via l'v1ercato, 42 - 39021 LACE S

Vlnschgau - Südtirol - Italien Va l Ve nosta - Alto Adige - Italia

Tel.+Fax 0473 / 623123 .

Sektion Leichtathletik

Tätigkeitsbericht 1999

Auch im Jahre 1999 war die Sektion Leichtathletik des S.V. Latsch RaifIeisen wiederum

sehr aktiv. Am 15.08.1999 organisierte der S.V. Latsch in Zusammenarbeit mit der

Südtiroler Sporthilfe den 12. Südtiroler Staffellauf, an dem wie jedes Jahr sehr viele

bekannte Südtiroler Sportgrößen teilnahmen und somit wieder zu einem großen Erfolg

wurde. Der Verein ist bestrebt im Jahr 2000 diese einmalige Veranstaltung ein weiteres

Mal nach Latsch zu bringen.

Am 24. Oktober 1999 organis ierte der S.V. Latsch den 8. Berglauf Latsch - St.

Martin a. K. Die Siegertrophäe dieser Veranstaltung wurde von den Kaufleuten von ~

Latsch spendiert.

An den Südtiroler Stadt- und ~ orfläufen nahmen einige Athleten des S.V Latsch teil,

wobei diese auch einige Siege erringen konnten.

In den Monaten Mai und Juni wurde der Lauf & Fitnesstreff fiir Frauen wiederum von

Pirhofer Rosita abgehalten, der wie immer sehr großen Zuspruch fand. Hiermit möchte der

Verein sich bei Frau Rosita Pirhofer fiir Ihre Tätigkeit bedanken.

Die Leichtathletik ist im Rahmen des Sportvereins Latsch hauptsächlich eine Ergänzung

als physische Vorbereitung der Athleten aller Sektionen.

---.. "....

"#:'.";7- :-;:"L-'

.' )/~ . \ ;,~: 'i~~ '~$

. !J:­

./1 I /'-:>

~- -Ar -'

I

:>..

-

'. -..

SI.N r. I Cud. Hsc.: 82026000214· MwSt. ·Nr. / P. IVA: 00571610211 - RaiHersenkasse ~ tSCh / Cassa Raiffeisen Laces: ABI 08110. CAB 58450. K/K 22.225-8


SV LATSCH RAlFFElSEN - AS LACES RAlFFElSEN

GEGRÜNDET 1920 FONDATO

Vereinsfarben: Sc:hwarz/ Weiß - Colori: nero/ bianco

SV LATSCH RAlFFElSEN AS LACES RAIFFEISEN

Marktstraße 42 - 39021 LATSCH Via Mercato, 42 - 3902 1 LACE S

Vinschgau - Südtirol - Italien Va l Venosta - Alto Adige - Italia

Tel.+Fax 0473/623123

Tätigkeitsbericht der Sektion Leichtathletik

für das Jahr 2000

Auch im Jahre 2001 war die Sektion Leichtathletik des S.V. Latsch Raiffeisen

wieder sehr aktiv.

Am 13.08.2000 organisierte der S.V. Latsch in Zusammenarbeit mit der

Südtiroler Sporthilfe den 13. Südtiroler Staffellauf, an dem wiederum viele

bekannte Südtiroler Sportler teilnahmen und somit ein großer Erfolg wurde.

Der Verein wird diese Veranstaltung im August 2001 anläßlich des

Sportvereinfestes wiederum organisieren.

Seit vierzehn Jahren organisiert der S.V. Latsch den klassischen Berglauf

Latsch - St. Martin am Kofel, der am 29. Oktober 2000 abgehalten wurde. Die

Siegertrophäe stellten wiederum die Kaufleute von Latsch zur Verfügung,

hierfür ein großer Dank.

Auch an den Südtiroler Stadt - und Dorfläufen nahmen einige Athleten des SV

Latsch Raiffeisen teil.

In den Monaten Mai und Juni wurde der Lauf- & Fitnesstreff für Frauen von

Pirhofer Rosita abgehalten, der sich wie immer sehr großen Anspruchs

erfreuen konnte. Hiermit ein Dank an dieser Stelle an Frau Rosita Pirhofer.

Die Leichtathletik ist im Rahmen des Sportvereines Latsch hauptsächlich eine

Ergänzung als physische Vorbereitung der Athleten aller Sektionen. Und seit

dreiunddreißig Jahren wird in Latsch das deutsche Sportabzeichen, mit

zahlreicher Teilnahme von jungen und auch älteren Athleten, sowie auch

ganzen Familien, abgehalten.

Latsch, am 15.05.2001

T _

_

Der Präsident

WemerKiem

, .

. ,~ - /1 i

5l. r. ( 00_ F i ~c.: 8202600021 4 - MwSI.-Nr I P_ IVA 00 716 10 211 . Ra ifff>is cnk,\, se Latsch ClSSa R.1 lffeisen Ld ces: AB I OB ll 0 - (AB 584 50 - KK 22_225-8

~> .~"

. ... '.


A 'F E SE . - A L F E'

GEGRÜNDET 1920 FONDATO

Verein farben: Schwarz/Weiß · 01 1": nero/ bi>loCC

SV LATSCH RAIFFEISEN AS lACES RAIHEI~ .EN

i'v1 2l rk ~ SLr a l }, e L!. 2 - 39021 LATSC . iia 'vlErca"o, 42 . 390 2 1 LAGS

\- irlSch ilU - SÜ ci tw)! - Ital iE'- \:~ I :€ C ~ Cl - .'-\110 /,dig e - Ir;ii"

Tel.+ Fax 0473 / 623123

E- mClII. s\ !atsc nraifieisen s.-d ELit

1äLgkc _sIJc:richt d ;;1 Sektion Leichtathl\;Iik

für das Jahr 2001

AJJcl iu_Ja e 2')01 'Ärar ji" S ~k(.:on Lei~htathldik de", S -/ . at:ch, ai"=f.:::.;:n

\vieder sel_ 3kti ;.

.1-\:rn 12.08.2001 orga!!.~ : iert:; j~r ~.V . Latsch iL ZusarrIn=__J_'beit rr~t der

'::;-'idtiroler So' r'.h].:·: der: _4 Stieti.oler Staffellau": an dem yvied..rUITl vi:lc

bekann""- .. l ' , r- . 1-, d' I) L"

_...ua·:L :_ ~ _ :.... poI":i .r (;;;Lna ~__l c;n un .. somn ;;ill grc "e_ LXiv_6 \Y1.1:' de,

Der \ie['"'-in vv:l'.~ j:t:,e V:;ra__-ta _ tlL.!~ _m P_u ~a..:t 20C'" :1!l lä~3 x~h ,.;~

Sportve!"einfesi,;'s vv>"cer...:r orgaB.:slere_l,

- eil - .J.li11~'-::-""hn

- .l.d ~" ._. Ja'..- - .... \.1. o=. orc"'-:O c{...-''''' -- ~- ~ 'F-rr -... • .:!er - .• '\ ~ -- . ~ at~ch _ ~ -­

-j' C '''n 1 kl""~o;;i _ ~ - .... __-eh J. ...... "-..­- .!J :; f'rO" _ C-'- aUf ­ _

Latsch - St. Iv art:r: "t::" Kcf:l d - 1' ;im 30, Septe"nbe~ _(!j _ ab~ "'_laJe~: ,V'-,-_~

Bei (~jf':,_ ~r VeranS1Q~tlL_g ':\--~ _ d j :- ~ V abc. von~_ Le~c _ at~ leIL(dl1b /inschcau

~enrl .~1 p ...._l _ ~_

1; _.n t .~_.';" S "llLl. ... __,__ ~ 1~ D:4 lK U' ' ~ -t - .[ ~ j ..:;. ' . ("

w _ .-=e.___

~ie S_eger,--)p__ä' '~~Lter.· >j! - '::;.!1.1J~ . i-; _~ autlellT ~ vo_: Latsl~h ~ I ' \rcrfC ~l!ng~

hi·:>.rfü.r e Hl ..... QTOße_ Dank.

A.ucl: an d _1 Sü~ti.~ C~ '_-::aGt - 1.. ~ .: -1 __ orl1äufer.:1ah.. __ en cL.1! gt A:t~1!e ·.;:n des

'v L " ~ R· !ffi=--~ ' t"'~' E -I- ,1( · C- C: I

J ,aLC _~ _ a ~ l _J cE .1...!.. H r~ U - e .... L.

- rl-n _ i\l __

' n

, ~ ~ 'l ' unr1

_~_ l!C 1)' ona- ~~._ 11 ,L ~ i.!..!.. -u 1

__ .~ ~ ..... 1 ; { ·· J;; 'iVl'eierum

1' . "l. ,_ L:1-- .,.._ l ~" i..! u-f ... :' - & V'-1-'-t

~L \: ...

..,-' .~'


SV LATSCH RAlFFElSEN - AS LACES RAlFFElSEN

GEGRÜNDET 1920 FONDATO

Vereinsfarben: Schwarz/Weiß - Colori: nero/bianco

SV LATSCH RAIFFEISEN

Marktstraße 42 - 39021 LATSCH

Vinschgau - Südtirol - Italien

Tel.+Fax 0473 / 623123

E-mail.svlatschraiffeisen@dnet.it

AS LACES RAlFFElSEN

Via Mercato, 42 - 39021 LACES

Val Venosta - Alto Adige - Italia

Tätigkeitsbericht der Sektion Leichtathletik

fiir das Jahr 2002

Auch im Jahre 2002 war die Sektion Leichtathletik des S.V. Latsch Raiffeisen

wieder sehr aktiv.

Seit fünfzehn Jahren organisiert der S.V. Latsch den klassischen Berglauf

Latsch - St. Martin am Kofel, der am 3. November 2002 abgehalten wurde.

Die Veranstaltung konnte trotz des kalten Wetters wiederum zahlreiche Läufer

anlocken.

Bei dieser Veranstaltung wird der SV Latsch vom Leichathletikclub Vinschgau

unterstützt. Ein Dank geht hiermit an den LAC Vinschgau.

Die Siegertrophäe stellten wiederum die Kaufleute von Latsch zur Verfügung,

hierfür ein großer_Dank.

Auch an den Südtiroler Stadt - und Dorfläufen nahmen einige Athleten des

SV Latsch RaifIeisen mit Erfolg teil.

In den Monaten Mai und Juni wurde wiederum der Lauf- & Fitnesstreff für

Frauen von Pirhofer Rosita abgehalten, der sich wie in den letzten Jahren sehr

großen Anspruchs erfreuen konnte. Hiermit ein Dank an dieser Stelle an Frau

Rosita Pirhofer.

Die Leichtathletik ist im Rahmen des Sportvereines Latsch hauptsächlich eine

Ergänzung als physische Vorbereitung der Athleten aller Sektionen. Und seit

vierunddreißig Jahren wird in Latsch unter der Leitung von Waldner Stefan

und Gerstl Alois das deutsche Sportabzeichen, mit zahlreicher Teilnahme von

jungen und auch älteren Athleten, sowie auch ganzen Familien, abgehalten.

Der Präsident

WemerKiem

l' az " 1\ ~ "lf' f Y ~ ~ ~ t- fo

St.Nr. / Cod. Fisc.: 82026000214 - MwSt.-Nr. / P. IVA: 00571610211 - Raiffeisenkasse Latsch / Cassa Raiffeisen Laces: ABI 08110 - CAB 58450 _ K/K 20225-8


AMATEURSPORTVEREIN

LATSCH Raiffeisen

Gegründet 1920 - Vereinsfarben: Schwarz/Weiß

Marktstraße 42 - 39021 LATSCH

Vinschgau - Südtirol - Italien

Tel.+Fax 0473 623123

ASSOCIAZIONE DILETTANTISTICA

LACES Raiffeisen

Fondato 1920 - Colori: nero/bianco

Via Mercato, 42 - 39021 LACES

Val Venosta - Alto Adige - Italia

svlatschraiffeisen@dnet.it

Tätigkeitsbericht der Sektion Leichtathletik:

ruf das Jahr 2003

Auch im Jahre 2003 war die Sektion Leichtathletik des A.S.V. Latsch Raiffeisen wieder

sehr aktiv.

Bereits zum 16. Mal organisiert der A.S.V. Latsch den klassischen Berglauf Latsch - St.

Martin am Kofel, der am 19. Oktober 2003 ausgetragen wurde. Die Veranstaltung konnte

diesmal bei schönem Wetter abgehalten werden.

Ein Dankeschön an den LAC Vinschgau, sowie auch an die Bergrettung Latsch, welche

den SV Latsch bei dieser Veranstaltung immer tatkräftig unterstützt. An den Südtiroler

Stadt - und Dorfläufen nahmen regelmäßig einige Athleten des ASV Latsch Raiffeisen

mit Erfolg teil.

In den Monaten Mai und Juni wurde wiederum der Lauf- & Fitnesstreff für Frauen von

Pirhofer Rosita abgehalten, der sich wie in den letzten Jahren sehr großen Anspruchs

erfreuen konnte. Ein Dank auch an Frau Rosita Pirhofer.

Die Leichtathletik ist im Rahmen des Amateursportvereins Latsch hauptsächlich eme

Ergänzung als physische Vorbereitung der Athleten aller Sektionen. Und seit 35 Jahren

wird in Latsch unter der Leitung von Waldner Stefan und Gerstl Alois das deutsche

Sportabzeichen, mit zahlreicher Teilnahme von jungen und auch älteren Athleten, sowie

auch ganzen Familien, abgehalten.

Der Präsident

LWrKie~

~ " !'\r

St.Nr. I Cod. Fisc .: 82026000214 - MwSt.-Nr. I P. IVA: 00571610211 - RaiHeisenkasse Latsch I Cassa RaiHeisen Laces: ABI 08110 - CAB 58450 - K/ K 20225-8


AMATEURSPORTVEREIN

LATSCH Raiffeisen

Gegründet 1920 . Vereinsfarben: Schwarz/Weiß

Marktstraße 42 . 39021 LATSCH

Vinschgau . Südtirol . Italien

Tel.+Fax 0473 623123

ASSOCIAZIONE DILETTANTISTICA

LACES Raiffeisen

Fondato 1920 . Colori: nero/ bianco

Via Mercato, 42 • 39021 LACES

Val Venosta • Alto Adige • Italia

svlatschraiffeisen@dnet.it

Tätigkeitsbericht für das Jahr 2004

der Sektion Leichtathletik

Auch im Jahre 2004 war die Sektion Leichtathletik des A.S.V. Latsch Raiffeisen wieder

sehr aktiv.

Bereits zum 17. Mal organisiert der A.S.V. Latsch den klassischen Berglauf Latsch - St.

Martin am Kofel, der am 31. Oktober 2004 ausgetragen wurde. Die Veranstaltung wurde

. bei leichtem Regenfall ausgetragen, doch dies war für die Athleten kein Hindernis und es

war ein großes Teilnehmerfeld zu verzeichnen.

Ein Dankeschön an den LAC Vinschgau, sowie auch an die Bergrettung Latsch, welche

den ASV Latsch bei dieser Veranstaltung immer tatkräftig unterstützt. An den Südtiroler

Stadt - und Dorfläufen nahmen regelmäßig einige Athleten des ASV Latsch Raiffeisen mit

Erfolg teil.

In den Monaten Mai und Juni wurde wiederum der Lauf- & Fitnesstreff für Frauen von

Pirhofer Rosita abgehalten, der sich wie in den letzten Jahren sehr großen Anspruchs

erfreuen konnte. Ein Dank auch an Frau Rosita Pirhofer.

Die Leichtathletik ist im Rahmen des Amateursportvereins Latsch hauptsächlich eine

Ergänzung als physische Vorbereitung der Athleten aller Sektionen. Und seit 36 Jahren

wird in Latsch unter der Leitung von Waldner Stefan und Gerstl Alois das deutsche

Sportabzeichen, mit zahlreicher Teilnahme von jungen und auch älteren Athleten, sowie

auch ganzen Familien, abgehalten.

1az'1\~


SLNr. / Cod. Fisc. : 82026000214 . MwSL·Nr. / P. IVA: 00571610211 . Raiffeisenkasse Latsch / Cassa Raiffeisen Laces: ABI 08110· CAB 58450 . K/ K 20225·8


p\SV Lp\TSCH RAlFFElSEN

SEKTION LEIC:fJIT ATHLETIK

Tätigkeitsbericht rür das Jahr 2005

Auch im Jahre 200S war die Sektion Leichtathletik des ASV Latsch Raiffeisen

wieder sehr aktiv.

Bereits zum 18. Mal organisiert der A.S.V. Latsch den klassischen Berglauf Latsch ­

St. Martin am Kofel, der am 30. Oktober 2005 ausgetragen wurde. Die Veranstaltung

konnte bei wunderschönem Wetter ausgetragen werden. Es konnte ein großes

Teilnehmerfeld verzeichnet werden. Der Veranstaltung beigewohnt haben auch

einige Vertreter des Regionalkomitees des nationalen Leichtathletikverbandes

FIDAL, um sich überzeugen zu lassen, den schönen und anspruchsvollen Berglauf im

Jahr 2006 in ihren Kalender aufzunehmen.

Ein Dankeschön geht an den LAC Vinschgau, sowie auch an die Bergrettung Latsch,

welche den ASV Latsch Raiffeisen bei dieser Veranstaltung immer tatkräftig

unterstützt. An den Südtiroler Stadt - und Dorfläufen nahmen regelmäßig einige

Athleten des ASV Latsch Raiffeisen mit Erfolg teil.

In den Monaten Mai und Juni wurde wiederum der Lauf- & Fitnesstreff rur Frauen

von Pirhofer Rosita abgehalten, der sich wie in den letzten Jahren sehr großen

Anspruchs erfreuen konnte. Ein Dank auch an Frau Rosita Pirhofer.

Die Leichtathletik ist im Rahmen des Amateursportvereins Latsch hauptsächlich eine

Ergänzung als physische Vorbereitung der Athleten aller Sektionen. Und seit 37

Jahren wird in Latsch unter der Leitung von Waldner Stefan und Gerstl Alois das

deutsche Sportabzeichen, mit zahlreicher Teilnahme von jungen und auch älteren

Athleten, sowie auch ganzen Familien, abgehalten.

Der Präsident

~e~~


31


ASV LATSCH RAlFFElSEN

SEKTION LEIC1-ITf\T1-ILETIK

Tätigkeitsbericht rur das Jahr 2006

Auch im Jahre 2006 war die Sektion Leichtathletik des ASV Latsch Raiffeisen

wieder sehr aktiv.

Bereits zum 19. Mal organisiert der A.S.V. Latsch den klassischen Berglauf Latsch ­

St. Martin am Kofel, der am 26. Oktober 2006 bei schönem, jedoch windigem Wetter

ausgetragen wurde. Es konnte ein großes Teilnehmerfeld verzeichnet werden. Der

schöne und anspruchsvollen Berglauf wurde des erste Mal im Kalender der Bergläufe

des Leichtathletikverbandes FIDAL aufgenommen und die Athleten waren alle

begeistert.

Ein Dankeschön geht an den LAC Vinschgau, der die Einschreibung des Berglaufes

beim Verband organisiert und uns bei der Veranstaltung unterstützt, sowie auch an

die Bergrettung Latsch, welche immer tatkräftig beim Lauf mithelfen. An den

Südtiroler Stadt - und Dorfläufen nahmen regelmäßig einige Athleten des ASV

Latsch Raiffeisen mit Erfolg teil.

Die Leichtathletik ist im Rahmen des Amateursportvereins Latsch hauptsächlich eine

Ergänzung als physische Vorbereitung der Athleten aller Sektionen. Und seit 37

Jahren wird in Latsch unter der Leitung von Waldner Stefan. Das deutsche

Sportabzeichen, mit zahlreicher Teilnahme von jungen und auch älteren Athleten,

sowie auch ganzen Familien, abgehalten.

Der Präsident

Wemer Kiem

34


ASV LATSCH RAlFFElSEN

SEKTION LEICHTATHLETIK

Tätigkeitsbericht für das Jahr 2007

Bereits zum 20. Mal organisiert am 21. Oktober 2007 der ASV Latsch

Raiffeisen den klassischen Berglauf Latsch - St. Martin am Kofel. Es ist der

steilste und älteste Berglauf weitum und führt über 1.131 Höhenmeter. Leider

herrschte dieses Mal nicht so schönes Wetter, es war kalt und der "Vinschger

Wind" verlangte den Athleten einiges ab. Am selben Tag fand auch das Finale

der VSS-Dorfläufe in Prad und der Duathlon Meran-Mutspitze statt. Trotz dieser

Überschneidung von Veranstaltungen meldeten sich 76 Athleten für den

Berglauf an. Der schöne, anspruchsvolle Berglauf zählte zur Berglaufwertung

des Leichtathletikverbandes FIDAL.

Ein großes Dankeschön geht an den LAC Vinschgau, der die Einschreibung des

Berglaufes beim Verband organisiert und uns bei der Veranstaltung immer

tatkräftig unterstützt. Auch den Mitarbeitern der Bergrettung Latsch ein Dank,

sie helfen alle Jahre mit, den Berglauf sicher über die Bühne zu bringen.

An den Südtiroler Stadt - und Dorfläufen nahmen regelmäßig einige Athleten

des ASV Latsch Raiffeisen mit Erfolg teil.

Die Leichtathletik ist im Rahmen des Amateursportvereins Latsch hauptsächlich

eine Ergänzung als physische Vorbereitung der Athleten aller Sektionen.

Seit 38 Jahren wird in Latsch unter der Leitung von Waldner Stefan das

deutsche Sportabzeichen, mit zahlreicher Teilnahme von jungen und auch

älteren Athleten, sowie auch ganzen Familien, abgenommen.

Der Präsident

WemerKiem

28


ASV LATSCH RAIFFEISEN

SEKTION LEICHTATHLETIK

Tätigkeitsbericht für das Jahr 2008

Am 21. September 2008 der organisierte der ASV Latsch Raiffeisen den 17.

Berglauf Latsch – St. Martin am Kofel. Es ist der steilste und älteste Berglauf

weitum und führt über 1.131 Höhenmeter. Das Wetterwar angenehm und er

meldeten sich 87 Läufer. Der schöne, anspruchsvolle Berglauf zählte zur

Berglaufwertung des Leichtathletikverbandes FIDAL.

Siegerin des Berglaufes war Edeltraud Thaler in der Zeit von 59:32:73 und

Sieger Günther Angerer in der zeit von 44:35:87.

Ein großes Dankeschön geht wiederum an den LAC Vinschgau, der die

Einschreibung des Berglaufes beim Verband organisiert und uns bei der

Veranstaltung seit vielen Jahren immer tatkräftig unterstützt. Auch den

Mitarbeitern der Bergrettung Latsch ein Dank, sie helfen alle Jahre mit, den

Berglauf sicher über die Bühne zu bringen. Ein Dank geht auch an die

Gemeinde Latsch, welche für die Athleten und die Organisatoren die Karten für

die Talfahrt mit der Seilbahn kostenlos zu Verfügung stellt.

An den Südtiroler Stadt – und Dorfläufen nahmen regelmäßig einige Athleten

des ASV Latsch Raiffeisen mit Erfolg teil.

Die Leichtathletik ist im Rahmen des Amateursportvereins Latsch hauptsächlich

eine Ergänzung als physische Vorbereitung der Athleten aller Sektionen.

Seit 40 Jahren wird in Latsch unter der Leitung von Waldner Stefan das

deutsche Sportabzeichen, mit zahlreicher Teilnahme von jungen und auch

älteren Athleten, sowie auch ganzen Familien, abgenommen.

Der Präsident

Werner Kiem


ASV LATSCH RAIFFEISEN

Sektion Leichtathletik

Tätigkeitsbericht für das Jahr 2008

Am 20. September 2009 organisierte der ASV Latsch Raiffeisen den 18. Berglauf Latsch ‐ St.

Martin am Kofel. Dieser Berglauf in mit einer Länge von 6300mt und einer Höhendifferenz

von 1100mt sehr anspruchsvoll für die Läufer. Durch den warmen Herbsttag wurde den

Teilnehmern alles abverlangt. Trotzdem konnte mit einer Siegerzeit von 44:35:80 durch

Harald Gamper vom SV Jenesien wiederum ein hervorragendes Ergebnis erzielt werden.

Auch bei den Damen konnte Edeltraud Thaler vom Telmekom Team einen beachtliche Zeit

von 56:06:70 erzielen. Der schöne, anspruchsvolle Berglauf zählte auch in diesem Jahr zur

Berglaufwertung des Leichtathletikverbandes FIDAL.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an den LAC Vinschgau, der die Einschreibung

des Berglaufes beim Verband organisiert und uns bei der Veranstaltung seit vielen Jahren

immer wieder tatkräftig unterstützt. Ebenso an die Mitarbeiter der Bergrettung Latsch und

an die Freiwillige Feuerwehr Latsch, welche immer mithelfen den Berglauf sicher über die

Bühne zu bringen.

Ein Dank geht auch an die Gemeinde Latsch, welche für die Athleten und die Organisatoren

die Karten für die Talfahrt mit der Seilbahn kostenlos zu Verfügung stellt.

An den Südtiroler Stadt – und Dorfläufen nahmen regelmäßig einige Athleten des ASV Latsch

Raiffeisen mit Erfolg teil.

Die Leichtathletik ist im Rahmen des Amateursportvereins Latsch hauptsächlich eine

Ergänzung als physische Vorbereitung der Athleten aller Sektionen.

Seit 40 Jahren wird in Latsch unter der Leitung von Waldner Stefan das deutsche

Sportabzeichen, mit zahlreicher Teilnahme von jungen und auch älteren Athleten, sowie

auch ganzen Familien, abgenommen.


ASV LATSCH RAIFFEISEN

Sektion Leichtathletik

Tätigkeitsbericht für das Jahr 2010

Am 3. Oktober 2010 organisierte der ASV Latsch Raiffeisen den 19. Berglauf Latsch ‐ St.

Martin im Kofel. Der schöne, anspruchsvolle Berglauf, mit einer Länge von 6300mt und einer

Höhendifferenz von 1100mt, zählte nun bereits das 3. Mal zur Berglaufwertung des

Leichtathletikverbandes FIDAL. Da der Himmel bewölkt war und somit eine hohe

Luftfeuchtigkeit herrschte, verlangte der Berglauf den Athleten alles ab.

Trotzdem konnte Harald Gamper erneut den Tagessieg erringen und stellte abermals mit

44:13:95 einen neuen Streckenrekord auf. Siegerin bei den Damen mit Tagesbestzeit

57:56:98 war Edeltraud Thaler.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an den LAC Vinschgau, der die Einschreibung

des Berglaufes beim Verband organisiert und uns bei der Veranstaltung seit vielen Jahren

immer wieder tatkräftig unterstützt. Ebenso an die Mitarbeiter der Bergrettung Latsch und

an die Freiwillige Feuerwehr Latsch, welche jährlich mithelfen den Berglauf sicher über die

Bühne zu bringen. Ein Dank geht auch an die Gemeinde Latsch, welche für die Athleten und

die Organisatoren die Karten für die Talfahrt mit der Seilbahn kostenlos zu Verfügung stellt.

An den Südtiroler Stadt – und Dorfläufen nahmen regelmäßig einige Athleten des ASV Latsch

Raiffeisen mit Erfolg teil.

Die Leichtathletik ist im Rahmen des Amateursportvereins Latsch hauptsächlich eine

Ergänzung als physische Vorbereitung der Athleten aller Sektionen.

Seit 41 Jahren wird in Latsch unter der Leitung von Waldner Stefan das deutsche

Sportabzeichen, mit zahlreicher Teilnahme von jungen und auch älteren Athleten, sowie

auch ganzen Familien, abgenommen.


AS.V LATSCH RA.IFFEISEN

Sektion Leichtathletik

92 Jahre

Tätigkeitsbericht für das Jahr 2011

Der Berglauf Latsch - St. Martin i.K., der schon seit den 50er Jahren mit Unterbrechung abgehalten

wurde, wird nun seit 20 Jahren kontinuierlich auf der gleichen Strecke ausgetragen. Bei

wunderschönem Herbstwetter wurde der Jubiläumslauf am Sonntag, den 2. Oktober 2011

abgehalten. Die 98 Teilnehmer trotzten der Hitze und bei den Damen, sowie auch bei den Herren

wurde ein neuer Streckenrekord aufgestellt. Edeltraud Thaler konnte ihren im Jahr 2009

aufgestellten Rekord unterbieten und lief die anspruchsvolle Strecke, 6,2 km und 1100mt

Höhenunterschied, in 55:56:60. Ebenso konnte bei den Herren Götsch Philip den Rekord von

Gamper Harald, aufgestellt im Jahr 2010, unterbieten, er lief die Strecke in fantastischen 43:29:00!

Zum Jubiläum wurde an alle Teilnehme ein T-Shirt verteilt, worauf die Strecke abgebildet ist. Ein

großes Dankeschön geht an dieser Stelle an den LAC Vinschgau, der die Einschreibung des

Berglaufes beim Verband organisiert und uns bei der Veranstaltung seit vielen Jahren immer wieder

tatkräftig unterstützt. Ebenso an die Mitarbeiter der Bergrettung Latsch, an die Freiwillige

Feuerwehr Latsch und an alle freiwilligen Mitarbeiter des ASV Latsch Raiffeisen, welche jährlich

mithelfen den Berglauf sicher über die Bühne zu bringen. Ein Dank geht auch an die Gemeinde

Latsch, welche für die Athleten und die Organisatoren die Karten für die Talfahrt mit der Seilbahn

kostenlos zu Verfügung stellt, an die Raiffeissenkasse Latsch, welche die Trophäen für die

Siegerehrung sponsorisiert, an die VLP., an die Fa. Fuchs Müsli und Bäckerei Egger.

An den Südtiroler Stadt - und Dorfläufen nahmen regelmäßig einige Athleten des ASV Latsch

Raiffeisen mit Erfolg teil. Die Leichtathletik ist im Rahmen des Amateursportvereins Latsch

hauptsächlich eine Ergänzung als physische Vorbereitung der Athleten aller Sektionen. Seit 42

Jahren wird in Latsch unter der Leitung von Waldner Stefan das deutsche Sportabzeichen, mit

zahlreicher Teilnahme von jungen und auch älteren Athleten, sowie auch ganzen Familien,

abgenommen.


~-~-........

ASV LATSCH RAlFFElSEN

~~~-~-=-=-

Sektion Leichtathleti k

92 J hre

... •


Sektion Leichtathletik

Tätigkeitbericht Sektion Leichathletik

Der Berglauf Latsch ‐ St. Martin i. K., seit über 50 Jahren mit kurzen Unterbrechungen abgehalten,

fand am 4. November 2012 statt. Die Wetterprognosen verhießen nichts Gutes, doch der

Wettergott meinte es dann doch noch gut mit den Athleten und Veranstaltern und der Regen blieb

aus! Der 2. Streckenverlauf war zwar nebelig und die Bodenverhältnisse nicht optimal, es konnten

aber trotzdem wieder hervorragende Zeiten erzielt werden. Bei den Herren gewann Philip Götsch

mit der Tagesbestzeit von 44:14,4 min, den Damensieg holte sich Edeltraut Thaler mit 57:54,6 min.

Trotz schlechter Witterungsverhältnisse nahmen 90 Teilnehmer die Herausforderung an; es sind

immerhin 1.100 hm zurückzulegen. Daher zählt dieser Berglauf zu den anspruchsvollsten in Südtirol.

Die schöne und abwechslungsreiche Strecke

fordert die Läufer bis aufs Letzte und schlussendlich ist jeder Sieger, der imstande ist den Lauf zu

absolvieren.

Um eine solche Veranstaltung erfolgreich über

die Bühne zu bringen, braucht es auch

Mitarbeiter und Sponsoren; so wird auf diesem

Wege ein großer Dank an die Bergrettung

entrichtet, sowie an die FF Latsch, an die

Carabinieri Latsch, an Rudi Schöpf, an den LAC

Vinschgau und die freiwilligen Mitarbeiter des

AVS Latsch Raiffeisen, an die VIP, an die

Bäckerei Egger, an Fuchs Müsli, an die

Raiffeisenkase Latsch, an die Laufboutique

Meran ‐ Rosita Pirhofer und an die Fa. Matt.

Zum Schluss sei noch der Gemeindeverwaltung

für die Bereitstellung der Bahnkarten gedankt.

45


Sektion Leichtathletik

Leichtathletikcamp 2013: Im vergangenen Jahr ergriff der Präsident der VIVA Latsch, Hannes

Gamper, die Initiative, eine Leichtathletikjugendgruppe zu gründen. Der Start erfolgte, in

Zusammenarbeit mit dem ASV Latsch Raiffeisen, mit einem dreitägigen Camp, ausgetragen im

August im Sportforum Latsch und durchgeführt von den Sportlehrern Gerda Pirhofer, Werner

Rinner, Richard Perkmann, Edi Götsch, Anneliese Aufderklamm, sowie den Trainern des LAC

Vinschgau Christian Pixner, Tobias Lechthaler,

Johannes Kaserer und Andre Trafojer. Mit dabei war

auch Stephan Waldner, Karatelehrer vom ASV

Latsch Raiffeisen. Das Camp wurde sorgfältig

geplant und verlief erfolgreich und reibungslos. Die

große Teilnehmerzahl (71 Kinder) bestätigte den

Eindruck, dass diese Initiative für Kinder und

Jugendliche sehr wohl von großer Bedeutung ist.

46


Sektion Leichtathletik

Seit September findet ein wöchentliches Training durch die Sektion LA des ASV Latsch Raiffeisen

statt, und seit April 2012 trainiert der Sportstudent und Zehnkämpfer Tobias Lechthaler erfolgreich

die Gruppe.

Höhepunkt beim

Leichtathletik ‐Training:

David Storl und seine

Mannschaftskollegen – und

Kolleginnen geben Autogramme

Im vergangenen Jahr nahmen an den Stadt ‐ und Dorfläufen wieder einige Athleten des ASV Latsch

teil.

Auch die Abnahme des Sportabzeichens durch Stephan Waldner, Fabian Waldner und Anneliese

Aufderklamm wurde durchgeführt. In diesem Bereich ist wieder eine leichte Steigerung der

Teilnehmerzahl erkennbar. Im heurigen Jahr feiert das deutsche Sportabzeichen das 100‐jährige

Jubiläum, in Latsch wird es seit 47 Jahren abgenommen.

47


Sektion Leichtathletik

Leichtathletik‐Camp 2013

Bereits zum 2. Mal wurde das dreitägigen Camp

von der VIVA Latsch in Zusammenarbeit mit dem

ASV Latsch Raiffeisen, dem ASV Kastelbell und

dem LAC Vinschgau im Sportforum Latsch

organisiert.

Mit sehr viel Einsatz und Freude zeigten die vielen

Trainer und Trainerinnen den über 90 Kindern

und Jugendlichen diese schöne Sportart mit ihren

vielen verschiedenen Disziplinen. Ein Dank geht

an dieser Stelle an Hannes Gamper, Präsident

VIVA Latsch, für die Organisation und an die

Trainer und Trainerinnen für ihre großartige

Unterstützung, damit dieses Camp abgehalten

werden konnte.

Das Camp wurde sorgfältig geplant und verlief

Teilnehmerzahl bestätigt, dass diese Initiative für

erfolgreich und reibungslos. Die große

Kinder und Jugendliche sehr wohl von großer

Bedeutung ist.


Sektion Leichtathletik

Ab September 2013 organisierte der

ASV Latsch Raiffeisen nun jeden

Samstag von 10.00 ‐ 11.00 Uhr ein

regelmäßiges Leichtathletik‐Training

zur Verbesserung der Grundlagen

Laufen, Springen und Werfen. Das

Training wird vom Sportstudenten

und Zehnkämpfer Tobias Lechthaler

geleitet! Nach einer Winterpause

wurde das Training im März 2014

fortgesetzt.

Auch die Abnahme des Sportabzeichens durch Stephan Waldner, Fabian Waldner und Anneliese

Aufderklamm wurde durchgeführt. In diesem Bereich ist wieder eine leichte Steigerung der

Teilnehmerzahl erkennbar. Im heurigen Jahr feiert das deutsche Sportabzeichen das 101‐jährige

Jubiläum, in Latsch wird es seit 48 Jahren abgenommen. Ein Pionier des Sportabzeichens, Luis

Gerstl, auch Ehrenpräsident des ASV Latsch Raiffeisen, ist verstorben.


Sektion Leichtathletik gegr.1946

Am Sonntag, 21. September

2014 fand die 23. Auflage des

traditionellen Berglaufes

Latsch - St. Martin i. K. statt.

Der Wettergott meinte es gut

und ein strahlend blauer

Himmel begleitete die Läufer

ins Ziel, wobei 1.100

Höhenmeter auf einer Länge

von 6,2 km zu zurück zu legen

waren. Der Sieger Niederegger

Thomas, Jg. 1984, bewältigte

die Strecke in 43:14.88 und hat

damit einen neuen

Streckenrekord aufgestellt. Bei

den Frauen konnte Pircher

Anna aus Morter den Sieg in

56:41.94 für sich verbuchen!

Der Berglauf Latsch – St. Martin i.K. zählt zu den anspruchsvollsten in Südtirol. Die schöne und

abwechslungsreiche Strecke fordert die Läufer bis aufs Letzte und schlussendlich ist jeder ein

Sieger.

Um eine solche Veranstaltung erfolgreich über die Bühne zu bringen, braucht es auch Mitarbeiter

und Sponsoren; so wird auf diesem Wege ein großer Dank an die Bergrettung entrichtet, sowie an

die FF Latsch, an die Carabinieri Latsch, an den Notarzt Dr.

Picitti, an den LAC Vinschgau und die freiwilligen Mitarbeiter

des AVS Latsch Raiffeisen. Ein Dank geht auch an die

Sponsoren: VI.P., Bäckerei Egger, Fuchs Müsli, Raiffeisenkase

Latsch, und Fa. Matt, sowie der Gemeinde Latsch für die

Bereitstellung der Bahnkarten.


Sektion Leichtathletik gegr.1946

Leichtathletik-Training für Kinder

Mit Hilfe von Tobias Lechthaler konnte im Herbst 2014 wieder das Leichtathletik-Training für Kinder

aufgenommen werden! Das Training fand jeweils am Samstag von 10.00-11.30 Uhr statt und dient

zur Verbesserung der Grundlagen Laufen, Springen und Werfen. Tobias koordinierte die

Trainingseinheiten und die einzelnen Trainer, somit wurden 11 Trainingseinheiten im Herbst 2014

und 9 Trainingseinheiten im Frühjahr 2015 abgehalten werden. Als Trainer fungierten:

Aufderklamm Anneliese, Pixner Christian, Trafoier Andre, Theiner Manuel und Lechthaler Tobias,

ihnen allen einen großen Dank für ihre Mithilfe!

Im August 2015 organisieren der ASV Latsch Raiffeisen gemeinsam mit dem LAC Vinschgau

wiederum ein Leichtathletik-Camp. Die Koordination der Trainer und Betreuer haben die beiden

jungen Leichtathleten Tobias Lechthaler und Manuel Theiner übernommen! Hierfür geht ein

herzlicher Dank an Tobias und Manuel!

Auch die Abnahme des Sportabzeichens durch Stephan Waldner, Fabian Waldner und Anneliese

Aufderklamm wurde durchgeführt. In diesem Bereich ist wieder eine leichte Steigerung der

Teilnehmerzahl erkennbar. Im heurigen Jahr feiert das deutsche Sportabzeichen das 102-jährige

Jubiläum, in Latsch wird es seit 49 Jahren abgenommen.


Sektion Leichtathletik gegr. 1946

Am Sonntag, 4. Oktober 2015 fand

die 24. Auflage des traditionellen

Berglaufes Latsch - St. Martin i. K.

statt. Bei eher kühlerem Wetter

waren sind sehr viele Läufer nach

Latsch gekommen, da auch noch an

anderen Orten Südtirols Läufe

stattfanden. Sieger der 6,2km langen

Strecke mit einer Höhendifferenz von

1.100m waren die Trentiner Ljudmila

Di Bert (56:06) und Michele Vaia

(46:23).

Foto: Michael Andres

Wege ein großer Dank an die Bergrettung entrichtet,

sowie an die FF Latsch, an die Carabinieri Latsch, an

den Notarzt Dr. Picitti, an den LAC Vinschgau und die

freiwilligen Mitarbeiter des AVS Latsch Raiffeisen.

Ein Dank geht auch an die Sponsoren: VI.P., Fuchs

Müsli, Raiffeisenkasse Latsch, und Fa. Matt, sowie

der Gemeinde Latsch für die Bereitstellung der

Bahnkarten.

Der Berglauf Latsch – St. Martin i.K. zählt zu den

anspruchsvollsten in Südtirol. Die schöne und

abwechslungsreiche Strecke fordert die Läufer

bis aufs Letzte und schlussendlich ist jeder ein

Sieger.

Um eine solche Veranstaltung erfolgreich über

die Bühne zu bringen, braucht es auch

Mitarbeiter und Sponsoren; so wird auf diesem

Im Frühjahr 2016 wurde bereits zum 2. Mal in

Zusammenarbeit mit dem KVW der Lauftreff mit Rosita Pirhofer für Anfänger organisiert, der auch

wieder gut besucht war. Ein Dank an die Vorsitzende des KVW Margit Hillebrand für die gute

Zusammenarbeit!

Leichtathletik-Training für Kinder

Mit Hilfe von Manuel Theiner und Tobias Lechthaler wurde wieder das Leichtathletik-Camp für

Kinder organisiert, sowie im Herbst 2015 das Leichtathletik-Training für Kinder wieder fortgesetzt.

Das Camp ging über drei Tage und die Kinder und Jugendlichen wurden von Trainer und Betreuer

bestens betreut. Am letzten Tag fand ein kleiner Wettkampf statt und anschließen wurde mit einer


Sektion Leichtathletik gegr. 1946

Grillfete das Camp abgeschlossen. Das

Training fand jeweils am Samstag von 10.00-

11.30 Uhr statt und dient zur Verbesserung

der Grundlagen Laufen, Springen und Werfen.

Manuel koordinierte die Trainingseinheiten

und die einzelnen Trainer, somit wurden 9

Trainingseinheiten im Herbst 2015 und 11

Trainingseinheiten im Frühjahr 2016

abgehalten werden. An alle Trainer und

Betreuer einen großen Dank für ihre Mithilfe!

Auch August 2016 organisieren der ASV Latsch

Raiffeisen gemeinsam mit dem LAC Vinschgau wiederum das Leichtathletik-Camp. Die Koordination

der Trainer und Betreuer haben die beiden jungen Leichtathleten Tobias Lechthaler und Manuel

Theiner übernommen! Hierfür geht ein herzlicher Dank an Tobias und Manuel!


Sektion Leichtathletik gegr. 1946

Bericht Sektion Leichtathletik

Leichtathletikcamp 2016

Das Leichtathletikcamp 2016 fand vom 8 -10 August im Sportforum in Latsch statt. Insgesamt

waren über 50 Kinder, die an diesen drei Tagen teilnahmen. Die Kinder wurden an zwei Tagen in

Laufen, Springen und Werfen trainiert und am dritten Tag fand ein kleiner Wettkampf in Form eines

Sechskampfes statt. Dabei galt es nicht nur Leistung in Form von Kraft und Schnelligkeit zu zeigen,

es wurde vor allem auch Geschicklichkeit gefragt. Das Camp wurde mit der Preisverteilung und

einem gemeinsamen Grillen abgerundet.

Das 5. Leichtathletikcamp findet am 31. Juli bis 2. August 2017 statt.


Sektion Leichtathletik gegr. 1946


Sektion Leichtathletik gegr. 1946

25. Berglauf St. Martin

Am Sonntag ging bei bestem Laufwetter die 25. Auflage

des Berglaufes von Latsch nach St. Martin am Kofel über

die Bühne. Das Rennen, bei dem die Teilnehmer eine

Strecke von 6,5 Kilometer und 1.100 Höhenmeter

zurücklegen mussten, endete mit Siegen der Vinschger

Lokalmatadoren Oswald Weissenhorn und Petra Pircher.

Die 26. Auflage findet am 15. Oktober 2017 statt

Kindertraining

In der Sektion Leichtathletik wird auch ein Kindertraining angeboten. Dies findet im Frühjahr und im

Herbst in Latsch statt. Die Kinder können Samstags von 10:00-11:30 Uhr verschiedene Disziplinen

kennenlernen. Als Abschluss dieses Kindertrainings wird im Dezember ein Wettkampf in der

Großraumturnhalle in Schlanders angeboten. Im Frühjahr wird beim letzten Training das Deutsche

Sportabzeichen absolviert. Zudem wird an den Dorfläufen, die im Vinschgau stattfinden,

teilgenommen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine