Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1931_Zeitung_Nr.044

E_1931_Zeitung_Nr.044

12 AUTOMOBIL-REVUE

12 AUTOMOBIL-REVUE 1931 — Zürich - Zürichsee J^mpfelilenswerte Garagen Baar-2Kug SINSERSTRASSE o TELEPHON NR. 62 Fiat-Vertretung - Spezlal-Service In Notfällen •werden Sie haben bei sofortiger Bestellung eines solchen Feldes. Telephon 22 NEUER AUTO-SERVICE-BAAR Blacku.Decker Service. Abschleppdienst Tag u.Nachi H.C.S. Cham Garage Jos. Stierli & Co. T.C.S. Hinwil Dampf-Vulkanisieranstalt Pneumatik StocU „Goodyear" sämtl. Reparaturen an Normal-, Ballon- u.Etiesenlaltreiisn sowieLultsctilänaien TEL. 75 Neuprotelclieren. K. Mnssrlcr, Mitgl. des T.C.S. Erfolg Rapper Buchs (St. Gallen) Union-Garage Telephon 116. A. Snlier, Mitglied A. C. S. Neue lonastr. — Telephon 121 Auto-Elektro ' Spezial-WerkstStte tür elcktrfscha Zünd-, Licht- und Knlasscr- Hnlagen, Reparaturen aller Systeme, BOSCH: Erzeugnisse und Ersatzteile. Batterien-Reparaturen. Eigene Wlcklerei. KARL WISMER Thalwil. Garage Grob Reparaturen, Revulonen, Mlchelin-Stoclc — Telepb. 330 o. 383 Servicestation Abschleppeinriehtung Wetzikon Dogw er BAHNHOFGARAGE Auto-iteparamr-WerKstäue — flau 20 Wagen Vertretung der Opel-Werte Telephon 261 H. Pfenninarer-weber. Wetzikon W. WETTER,TeL 196 Pal. topfU i Molos und los Spezial-Werkstätte für Aur.o9n a ns»iereu Zu verkaufen STEYR-WAGEN 4-Plätzer, Cabriolet, 6 Zylinder, 8 PS, wenig gefahren, in sehr gutem Zustande, prima Bergsteiger, umständehalber billig abzugeben. Offerten unter Chiffre 50039 an die Automobil-Revue, Bern. ACHTUNG! 1 FIAT 509, Allwetter, 5 PS, 4 PL, wie neu, Fr. 2600 — 1 OPEL, 5 PS, geschloss., 3 PL, Fr. 1400.— 1 OVERLAND, 5 PL, 11 PS, Fr. 800.— 1 FORD, 2 PL, geschlossen, sehr gut erhalten, Fr. 800.— 1 CITROEN, 7 PS, Lieferungswagen, passend f. Metzger oder Bäcker, Fr. 700.— 1 CONDOR, 5 PS, 2 PL, geschlossen, Fr. 1200.— Sind zu besichtigen bei Gebr. Stierli, Baden (Kt. Aargau). Telephon 1011. NB. Es würden event Autoartikel an Zahlung genommen. 49992 £ RSÄT2- TEILE Auto - Rep&raturwerkst&tte Seefeldstrasse 311 TeLL.9^34 6 cylindres, conduite interieure, dernier modele, absolument neuve et avec garantie de l'usine. — Couleur amarante, ä vendre avec flros rabais. Demander offres Case postale 6521, ä Neuchätel. 8789 Sehr günstig abzugeben: LIMOUSINE zweitürig, wie neu, Fr. 2900.— Sportwagen Alfa Romeo 6 Zyl., 14,8 HP, Fr.3200.- Die Fahrzeuge befinden sich in einwandfreiem Zustande und werden ern- 3jahr. Mietfahrtenvertrag m. mod. 7-PI.-Allweffer sten Interessenten unver- vorgeführt. n. Garagebetrieb sof. inf. Unfall zu Fr. 6000.- zu ver-bindlickaufen. Günstig z. Selbständigmach ung f. Chauffeur, Anfragen unter Chiffre Mechaniker etc. — Offert, unt. Chiffre 49973 an die50014 an die Automobil-Revue, Bern. Automobil-Revue, Bern. LASTWAGEN OMNIBUSSE CARS-ALPINS In unübertroffener Konstruktion EIN BESUCH IN UNSEREN WERKEN WIRD SIE UEBERZEUGEN ARBON * BASEL • MORGES • ZÜRICH Verlangen Sie die Broschüre: „Der neue Saorer-Fahrzeug-Diesel-Motor". Zu verkaufen: SERVICE W. Jenny, Zürich 8 FIAT 521 C Aussergewöhnliche G e I e g e n h e i t! Sofort zu verkaufen: CABRIOLET mit Allwetter-Karosserie, Marke CADILLAC 8 cyl., modele 1830, ayant roule que 6000 km. — Pour easais ou renseignemejnts "s'adresser ä R. Imhof, export-autos, Belle-Fontilne, Lausanne. 50037II sous 1600 kg Nutzüwt, In prima Zustand, billig abzui eben. 48480III Inttrnattonat Harvesttr Company A.-Q, Hohlstraase 100, Zürich. 8 PS, 4-Plätzer, Limousine, Luxusmodell, mit 4 Türen u. Koffer etc., nur 24 000 km gefahren, wie neu, billig. — Offerten unt. Chiffre 49965 an die 8 Zyl., Modell 1930, nur 6000 km gefahren. Probefahrten und Auskunft durch: 500371 Automobil-Revue, Bern. Robert Imhof, Auto-Experte, Beile-Fontaine, Autokoffer Lausanne. fiUMMUHBBM^i in tadellosem Zustande, ganz neu überholt vom Maler und Sattler, 6fach bereift und komplett ausgerüstet. Wirklich tadelloser und gut präsentierender Wagen, wird BeüJCvörteilhafiabgegeben, event. mit Zahlungserleichterung. Offerten unter Chiffre 49969 an die Automobil-Revue. Bern. Kaufe einen guterhaltenen Autokoffer auf Fiat- Wagen 521. 49971 Jos. Iten, Brüggli, Zug. Zu kaufen gesucht eventuell ganzer Motor. •Anfragen unter Ghiffre 49972 an die Automobil-Revue, Bern. HOTEL- OMNIBUS 10—12 Plätze, auf neuem CHEVROLET-Chassis, 6 Zylinder, solide und elegante Ausführung. 49513 Karosseriebau Wenger, Interlaken. Tel. 270. 49513 Zu kaufen gesucht 4-Plätzer- LIMOUSINE nicht über 10 PS. — Nur guterhalt. Wagen kommt in Frage. Offerten sind zu rieht, unt. Chiffre 49974 an die Automobil-Revue. Bern. Zu verkaufen Zum Spottpreis v. Fr. 4500.— wird 1928er Mod., ganz neu bereift, Chasisa u. Ka- •rosserie tip-top in Stand, auch Polster und Lack, 14 Steuer-PS. - Preis Fr. 3400.— LIMOUSINE I I \ I !••••••••••••••!» Occasion exceptionnelle! A vendre d'urgence: Cabriolet decapotable marque CADILLAC FORD- PEUGEOT- Lastwagen CHEVROLET-Limousine Talbot-Occasionen. Der Wert einer Marke richtet sich nicht nur nach dem Katalogpreis der neuen Wagen, sondern auch nach dem Preise, den ein gebrauchter Wagen dieser Marke auf dem Occasionswagen-Markt erzielen kann. Es ist klar, dass ein Wagen, der neu 15,000 Fr. kostet, der aber wegen hohen Steuer-PS und hohem Benzinverbrauch für einen Gebrauchswagen nicht in Frage kommt, einen weit geringeren Marktwert besitzt als ein Wagen gleicher Preisklasse und gleichen Alters, der im Benzinverbrauch und in den Steuern niedriger ist. Ich habe schon vielfach konstatieren können, dass gerade gebrauchte Talbot-Wagen sehr gesucht sind und auf dem Occasionswagen- Markt die höchsten Preise erzielen. Es ist aber nicht nur die im Verhältnis zur Steuer- PS-Zahl und zum Benzinverbrauch stehende Leistung des Talbot-Motors, sondern auch die einfache Eleganz der Talbot-Karosserien, die den Talbot-Occasionen zu der grossen Beliebtheit verhalfen. Es gibt wenige Marken, deren Produkte nach 5, 6 und 7 Jahren in unserer, die Mode so schnell wechselnden Zeit noch so, gefällig wirken wie gerade die Talbot-Wagen. Ich hatte erst vor kurzem einen Fall, bei welchem ein Kunde einen zirka zweijährigen Talbot suchte, dessen Katalogpreis damals nicht ganz 17 000 Fr. betrug. Es gelang mir trotz grösster Anstrengung nicht, in der ganzen Schweiz mit Angeboten bis zu 12 000 Fr. einen solchen Wagen aufzutreiben. Sedan, 4 Türen, 5plätzig, nur 8000 km gefahren, mit voller Garantie, Fr. 6600.—. Offerten unter Chiffre 11633 an die Automobil-Revue, Bern. Lancia-Lambda 10.8 HP, 4. Serie, mit- abnehmbarem Ballonaufsatz, sehr gut erhalten, ist wegen Ankauf eines neuen Wagens gleicher Marke vorteilhaft Auskunft erteilt H. Eggmann, Lessingstrasse, Zürich 2. 50027 A vendre pour cause de depart CITROEN, torpedo 6 Zyl., 4türig, 4/6-Plätzer, mit allem Komfort, frisch Ballonpn., fahrb., aber" etwas rep.-bed. Fr. 700.-revidiert und gemalt, verkauft. Kardanwagen, gut in Stand, Fr. 3500.— Offerten unter Chiffre 4 cyl., 1929/30, ayant roule 9300 km, 9 CV, 4/5 Auskunft und Probefahrt bei 9451 49991 an die places, parfait etat, 6 roues. Fr. 4500.—. Assurance payee 1931. — Ecrire: van Ufford, Villa des Ferd. Elsener, Central-Garage, Zug. Automobil-Revue, Bern. Alpes, Glion. 50034 FIAT 501 LANDAULET 67plätzig ARBENZ, 5 Tonnen n AMILCAR zu kaufen gesucht Motorgehäuse f. Citroen B.14 Zu verkaufen Prima OCCASION! BaBBy»Bulle«fn (Erscheint jeden zweiten Dienstag.) O.F.A. BALLT. ZÜRICH Wiesenstrasse 7-9. TALBOT - DELAHAYB In anerkannt erstklassiger Ausführung STAMM & Co., EGLISAU Mod. 1930 zu verkaufen pro ±± Wagendecken XVIII« a 7 juin 1931 FETE DES NARCISSES L E B A L L E T D E L ' O P E R A N A T I O N A L DE P A R I S Tribüne: 4000 places assises — Corso Fleurl — 3 Batailles de fleurs et de confettis Samedi, 6 juin: FETE VENITIENNE avec Grands feux d'artifice CORSO LUMINEUX Bidets et Renseignements: Au Secrdtariat de la Fete des Narcisses Montreux (Ste\ de developpement), Telephone 10.84. LAUSANNE: Perrin & C«, GENEVE: Veron-Grauer & O _ Blenk-Fert & C'«. 50% de rabais sur les chemins de fer de la r6g\on de Montreux pour les porteurs de la carte de corso. Importants Parcs pour automobiles. 6.—7. Juni 1931 XVIII tes • NARZISSENFEST D A S B A L L E T D E R S T A A T S O P E R V O N P A R I S Tribüne: 4000 Sitzplätze. Blumenkorso — 3 Blumen- und Confettischlachten Samstag, 6. Juni: VENEZIANISCHES FEST mit grossem Feuerwerk BELEUCHTETER KORSO Billette und Auskünfte: Sekretariat des Narzissenfestes in Montreux (St6. de däveloppement), Telephon 63.384. Ritz Tours, Bern, Kaiser &. Co., Basel. 50% Ermässigung auf den Bahnen der Umgebung von Montreux für Inhaber der Korsokarte. Zahlreiche Auto-Parkplätze.

N°44 II. Blatt BERN, 26. Mai 1931 II. Blatt BERN, 26. Mai 1931 ahn« Rundschau Ein 500-PS-Wagen mit Vorderradantrieb. Der amerikanische Rennwagen-Konstrukteur Harry Miller hat kürzlich einen Vorderrad- Antriebswagen fertiggestellt, dessen Motor ohne Kompressor 300 PS und mit Kompressor 500 PS leistet. Es scheint, dass es so möglich sein sollte, den eventuellen Einfluss der Antriebskraft auf die Lenkung genau festzustellen. Das «verkehrte» Auto der Zukunft. Die Diskussion um den Wagen mit hinten eingebautem Motor nimmt hauptsächlich in Amerika immer ernsteren Charakter an. In einer der letzten Nummern von « Automotive Industries» befasst sich die bekannte Autorität P. M. Hei dt einlässlich mit den Vorund Nachteilen des «verkehrt» gebauten Wagens. Er kommt zum Schluss, dass zwar einige nicht ganz einfache konstruktive Probleme zu lösen wären, und dass die Sicherung der aerodynamischen Stabilität des Fahrzeuges eventuell Schwierigkeiten machen könnte; dass aber anderseits die Vorteile, darunter hauptsächlich die Möglichkeit einer guten stromlinigen Karossierung und guter Raumausnützung gross genug seien, um wenigstens Versuche vollauf zu rechtfertigen. Wenn nicht alles trügt, dürften schon in den nächsten Jahren mehrere Automobilmarken mit hinten eingebautem Motor herausgebracht werden. Wir werden in einer der nächsten Nummern der « Automobil-Revue » noch einlässlicher auf den Gegenstand zurückkommen. Ein automatischer Zündungsunterbrecher. Bekanntlich darf bei einem Motor mit Batteriezündung, der stillsteht, die Zündung keinesfalls eingeschaltet bleiben. Lässt man diese Vorschrift ausser acht, so kann eine ständige Entladung durch die Zündspule hindurch stattfinden, wobei unter Umständen die Zündspule durchbrennt, ganz abgesehen davon, dass die Batterie nach emigen Stunden vollständig entladen ist. Um dieses Vorkommnis zwangsläufig zu verhindern, wurde nun von einem Franzosen ein automatischer Schalter gebaut, der den -S. Stromkreis der Zündung erst dann schliesst, wenn der Motor sich in Umdrehung befindet. Die beistehende Skizze zeigt den Schalter, der am normalen Verteilerkopf angebaut ist, im Schnitt. Auf der Antriebswelle des Verteilers befindet sich ein Nocken 1, der auf den Kolben 2 einwirkt. Sobald der Motor angedreht wird, beginnt somit der Kolben 2 hin und her zu gehen. Bei einer Bewegung nach rechts saugt er dabei durch ein in seiner Achse eingebautes Ventil hinter sich Luft an, und bei einer Bewegung nach links drückt er diese Luft neben dem Rückschlagventil 7 vorbei in den Raum vor dem Kolben 18. Der Kolben 18 bewegt sich nun durch den Luftdruck seinerseits nach links hinüber, drückt auf die Kontaktfeder 20- und presst dabei die Kontakte 15 und 16 aufeinander, bzw. die Brause der Leitung oder der Waschmaschine. Die innerliche Reinigung aber beden mit frischem Talkum eingerieben, wie- wodurch der Stromkreis geschlossen ist. In der Skizze stellt 10 ein Kugelventil dar, das dingt ein Aufbocken der Räder und ein Ab-demontieren und Revidieren der gesamten Be- sorgfältig montiert und unter den vor- wie ein Sicherheitsventil wirkt und einen übermässigen Luftdruck vor dem Kolben 18 reifung. verhindert. Stellt man den Motor ab, so verschwindet nach kurzer Zeit der Luftdruck vor dem Kol- ben 18, dieser geht in seine Ausgangslage nach rechts zurück und der Stromkreis wird unterbrochen. at. Die Frühjahrstoilette der Autobereifung. Wenn die wärmere Jahreszeit einsetzt, die in diesem Jahre besonders lange hat auf sich warten lassen, dann muss nicht nur das Auto, sondern auch seine Bereifung von Winterschmutz äusserlich und innerlich gereinigt werden, um dem Fahrer die schnellen Sommerfahrten bei Hitze ohne Betriebsstörungen zu ermöglichen. Die äusserliche Reinigung ist ja schnell geschehen; sie besorgt der kräftige Strahl Nun liegt es natürlich nahe, zu fragen, wie denn bei dem verhältnismässig dichten Schluss von Felge und Reifen überhaupt Unreinigkeiten in die Felge eindringen können. Darüber orientiert eine Abhandlung der Continental Caoutchouc Co. wie folgt: Reifenwulste und Felge sind nur scheinbar fest miteinander verbunden. In Wirklichkeit findet zwischen beiden während der Fahrt eine zwar unsichtbare und minimale, aber doch ständige Bewegung durch die Walkarbeit der elastischen Bereifung statt. Durch diese Bewegung werden Wasserixopfen und Schmutzpartikelchen in das Injflgxe der Bereifung mit hineingearbeitet, die (fort ein langsames aber sicheres Zerstörungswerk verrichten. Das Wasser kann nicht verdunsten und veranlasst ein «Stocken» der Karkasse an den Wülsten, ein Rosten der inneren Felgenränder und ein Faulen der Schutzeinlage. Dje Schmutzpartikelchen haben sich zwischen Schlauch und Mantel festgesetzt und reiben unausgesetzt an beiden. Wer den hier gegebenen Rat befolgt, und das sollte jeder verständige Automobilist Schläuche und Mäntel überprüft, wird bestätigt finden, was eben gesagt wurde. Ja, er wird wahrscheinlich auch finden, dass das bei der Montage der Bereifung ursprünglich verwendete Talkum sich zu Klumpen zusammengeschoben hat und hart geworden ist, statt die Glätte des Schlauches zu erhöhen und die Reibung zwischen Schlauch und Man-tel zu verringern. Demontierte Schläuche und Mäntel müssen gründlich untersucht werden, und zwar die Mäntel innerlich und äusserlich; die Schläuche werden auf etwa dünngeriebene Stellen geprüft, die man am besten in einer guten Reparaturwerkstatt durch Vulkanisieren beseitigen lässt; die Felgen werden gereinigt und mit Spiritus-Lack neu lackiert und beide Teile, Mantel und Schlauch, wer- schriftsmässigen Druck gesetzt. Werden dann die stärker abgenutzten Bereifungen der treibenden Hinterräder auch noch gegen die weniger beanspruchten der Vorderräder ausgewechselt, so kann der Fahrer nach dieser gründlichen Revision und Frühjahrstoilette seiner bewährten Bereifung der lebhaften Sommer- und Reise-Kampagne in Ruhe entgegensehen. g^vfial«* isalhi