Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1949_Zeitung_Nr.015

E_1949_Zeitung_Nr.015

AUTOMOBIL REVUE FREITAG,

AUTOMOBIL REVUE FREITAG, 2S. MÄRZ 1949 - Nr. 15 Drei eehone Schweizer Cabriolets Die neue Graber-Linie an einem Talbot-Lago-Record-4'A-Liter. SPEZIALKAROSSERIEN 1949 Porsche-Sportcabriolet von Beutler mit besonders niedrigem Gewicht Karosserie -Wettbewerb Schweiz—Italien (Photos Wassermann, Genf) Ein Cabriolet der Carrossene V/orbloufen atrf dem selbsttragenden Peugeot 203, ansprechend, technisch gelungen ond vorteilhaft (15 000 Franken). EINER DER SCHÖNSTEN. Schlicht und edel sind keine übertriebenen Attribute für dieses Rover-Cabriolet von Graber. RILEY 1Ä LITER. Das Heck des Cabriolets von Reinbolt und Chnste. EIN ERFÜLLTER KNABENTRAUM. Sportliche Limousine von Koenig mit einer Unzahl pittoresker, eigenartiger Meiner Details. DE VILLE. Worblaufen-Cäbriolet mit teilweise zurückrollbarem Verdeck von Fritz Ramseier & Co. auf dem Bentley Mark VI. ITALIENISCHE SPITZENLEISTUNG I. Ein Einzelstück von Pinin Farina auf Lancia Aprilia in harmonischer Linienführung. ITALIENISCHE SPITZENLEISTUNG II. Perlmutterschimmerndes, dunkelgrünes Sportcoupe von Ghia euf dem Hat 1500 D. LUXUS. Bonesehl-Sportcoupä in reicher Gestaltung mit viel Chromverzierung. VERBRECHER ODER PIONIER? Pobereilskis schreckliche Rolls-Royce Sedanca, von der man sagt, dass sie ein Vorläufer kommender Dinge sei.

Nr. 15 - FREITAG, J5. MAR2 1949 AUTOMOBIL RfcVUE Auf 1000 Kilometer: Mit nur 50 Franken für Benzin und Oel legt der Minor in unserem Gelände 1000 Kilometer zurück. Diese Anspruchslosigkeit beschrankt sich aber nicht nur auf die eigentlichen Betriebskosten; sie gilt ebensosehr für den Unterhalt und die Reparaturen. Der Wagen ist im besten Sinn modern konstruiert mit einer grossen Zahl von überraschend vorteilhaften Lösungen und einer beispielhaften Zugänglichkeit aller Organe. Der nebenstehende Auszug der wichtigsten technischen Merkmale zeigt Ihnen einwandfrei, was Sie vom Minor erwarten dürfen; seine praktische Eignung stellen wir Ihnen aber gerne jederzeit durch eine Probefahrt unter Beweis. Frontantrieb durch Zweizylinder-Zweitaktmotor von 616 cm 3 Hubvolumen mit Umkehrspülung. Unabhängige Vorderradabfederung durch Querlenker (Trapezlenker), hydraulische Stossdämpfer. Unabhängige Hinterradabfederung durch Schwingarme, hydraulische Stossdämpfer. Den Schweizer Ansprüchen speziell angepasstes Vierganggetriebe, wovon oberster als Schnellgang gebaut. Robustes Zentralchassis, hydraulische Vierradbremsen. Getriebeschalthebel unter dem Lenkrad. Breite Sitze, bequeme Karosserle, sehr grosser Kofferraum. MOTOSOI1 KARL BAUMANN Öle und Fette für Industrie und Auto ZÜRICH-ALTSTETTEN Badenerstrasse 803 Telephon (051) 255965 ZUSATZSTÄBE UNO ELEKTRODEN ZUM SCHWEISSEN ALLER METALLE C. Winkelmann, Aarbvrq, Tel. (0*» 73507 Minor-V»rkaut, Bern, Tel. (031) 4 0*61 Garage Hardwald AG.. Birsfelden, Tel. (Ml) 377» OebrfBrql»!- Uiero.. Tel (Ml) 2 16 13 E. Rihi. St. Gallen. Tel, (071) 2 53 33 Seherrar I. Co., Wintertnur, Tat. (052) 2 J0 00 Gebr. Bärt.ehl, Worblaufen, Tal. 1031) 41212 Minor-Verkauf, Zürich 1, Tal. (051) 324114 4-Plätzer-Umouslne ab Fr. 5950. Station-Wagon ab Fr. 6500.- MINOR-GENERALVERTRIEB, SAFENWIL (Aarg.) T.tephon(062)72241 KAYON-VERTKETUNGENi Jan S.A., Lausanne Tel. (021) 44511 W. Heuiilar, Fribouro. Tel, (037) 230» E. Ehreniperger & Söhn, Genf, Tel. (022) 4 0924 R. Rufer, Neuchatel, Tel, (038) 5»» M. Perey, Renens, Tel. tO21) 4H*0 L, Gentif, Garage de J'Ou««t, Chaux-de-Fond», Tel. (03») 2 24 0» Udag SA., Lugano, 1*1. (0»l) 21111 Herr KELLER setmeisst in eetner mech. Werkstätte mit den verschiedensten Castolin-Stäben und -Elektfoden, denn er verarbeitet fast alte Metallsorten. »Die meisten Castolin- Legierungen sind so dürmflössig*. erklärt er uns, „dass Ich schon beim Vorbereiten und Bchvreissßn erheblich: Zeit spare and,zudem,oft,weh die- Nachbearbeitung wegfällt. Die finde- • temperatur ist massig, weshalb Sich das Stück wenig oder gar nicht verformt; die« ist für meine Präzisionsarbeiten äüsserst'wicWtg. Dank der hohen Festigkeit der Verbindungen genügen sefbst feine-Hohlkehlen. CastoDn mag teurer scheinen als tin gewöhnliche» Zusatzmetall, aber man schweisst damit so schneit und vrirtichiftlich, dau die Arbeit schliesslich viel biHiger zu stehen kommt. In maintr Werkstatt wird nur mit Castofin fjaschwelistl* I. Die Marke des fortscbrlttTTchen Schweisieri WST0UH SCHWEISSMATERIAL AQ, LAUSANNE TEL. (021) 28413 Zu verkaufen Kanister, fabrikneu 20 1 fassend, deutsche« Modell, Patentverschiusa, schwäre lackiert, Innen mit Rostachuta, verwendbar für: Benzin, Oel ( Eetfol. Farbe, Chemikalien, Wasser etc., das zweckmäßigste Gebinde für Garajen und Automobilisten! Gewicht 4 kg, Dimens. 47X34A16 cm. Lieferonei aofort «h Lager.' 'S> ALBERT JUD ttn- Import-Export, Kptn«eht-Zch. UNSER BREMSEN- PRÜFSTAND misst In exakten Ziffern die Wirkung Ihrer Bremse auf jedes einzelne Rad und zeigt, wo der Fehler steckt, wenn Ihr Wagen beim Bremsen seitwärts zieht. 10 MINUTEN MONATUCHE BREMSKONTROLLE ohne jede Demontage / können einen schweren Unfall verhüten GARAGE SCHMOHL & CO., ZÜRICH MGhlebachstrasse 26 • Telephon 244650 NIESEN-BOXE rochisolierend, zerlegbar, auf Betonunf erbau In Eisenskelettbau Lieferung kurzfristig, schlüsselfertig zu Fixpreis. Auch als Doppel» und Relhenboxa, KleinwerksUtt, Lagerschuppen usw. öder für Einbaugaragen. • Lieferung von Kipp-, Flügel- od»r Schiebaroren Offerten durch E. Friedli, Eisenbau, Gwatt b.i Tel, 217 35 zu geringeren Kosten ins Haus geliefert das sichert Ihnen ein Abonnement FOllen Sie untenstehenden Bestellschein aus und senden Sie ihn an «Automobil Revue», Postfach 603, Transit Bern. '« Bestellschein: Ich abonniere die c Automobil Revue » bis 30. Juni 1949 und bitte Sie, den Betrag von Fr. 3.15 per Nachnahme zu erheben — wird puf Postcheck-Konto III414 einbezahlt.*) *) Nichtpaisendes ttreich«Bl