Aufrufe
vor 4 Monaten

Jahresbericht 2017

7. Mai

7. Mai 2017 Heute verstarb Altabt Bruno Fromme OCist. von Himmerod im 79. Lebensjahr, zu dessen Beerdigung am 11. Mai 2017 fuhr Mt. M. Laetitia. Das war ihr „ein Herzensanliegen“, war er doch als Abt von Himmerod lange Zeit m i t i h r f r e u n d s c h a f t l i c h verbunden. + R.i.P. Von 9. - 13. Oktober 2017 fand das Kongregations-kapitel der Mehrerauer Zisterzienserkongregation unter der Leitung v o n G e n e r a l a b t M a u r o - Giuseppe Lepori OCist. und Abtpräses Anselm van der Linde in der Zisterzienserabtei Hauterive / französischen Schweiz statt. 13. Mai 2017 Ausstellungseröffnung „Schreib- und Buchkunst hinter Klostermauern – Eine Entdeckungsreise durch 9 Jahrhunderte Waldsassener Schriftkultur“ mit Staatssekretär Bernd Sibler MdL. Der Kurator Christian Malzer hat mit dem medialen Gestalter Herrn Marco Vollath und dem Team der Firma advance.media das Gesamtkonzept der Dauerausstellung im N o r d f l ü g e l k r e u z g a n g u n d d e r Stiftsbibliothek vorgestellt. Ein lang gehegter Herzenswunsch von Mt.M.Laetitia – eine Aufwertung des Bibliotheksaaleinganges mit Vorstellung unseres Zisterzienserordens und unserer Spiritualität – ging damit in Erfüllung! Zur Eröffnung der Ausstellung erhielten wir aus Stift Klosterneuburg / Österreich das älteste Buch des Klosters Waldsassen aus dem 12.Jahrhundert als Leihgabe für ein Jahr. Dieses wertvolle Buch kommt sozusagen für ein Jahr wieder „nach Hause“. Weiter das „Alte Farbrezepte“ - Buch (im Kloster Waldsassen verfasst) für eine kurze Zeit als Leihgabe vom Staatsarchiv Amberg. Wir danken den Leihgebern sehr herzlich! Dank auch an alle schon genannten Mitwirkenden, besonders Herrn Ludwig Spreitzer und an die vielen Sponsoren, die u n s u n t e r d i e A r m e g r i ff e n u n d mitfinanzierten – „Vergelt´s Gott!“

24. Juni 2017 Nach einem langen Weg der Begleitung/Therapie durch unser Kloster hat sich Sr. Maria-Josepha entschieden Ihre "Stabilitas Loci" auf die Benediktinerinnen-Abtei St. Walburg/Eichstätt zu übertragen. Wir wünschen ihr dazu Gottes Segen, Beharrlichkeit und danken den Schwestern von St. Walburg für ihre mitschwesterliche Unterstützung. 28. Juli 2017 Sr. M. Felicitas hat nun Ihre Ausbildung als „Staatlich geprüfte Ensembleleiterin für Laienmusik in der Fachrichtung Klassik und als staatlich geprüfte Kirchenmusikerin in C“ abgeschlossen, sowie das Zertifikat für kreatives Verfahren mit einer Gruppe für Musiktherapie erhalten. 10. August 2017 65. Jahrestag der Professablegung von unserer Sr. M. Theresia O.Cist. Am 2. September feierten wir auf ausdrücklichen Wunsch von Sr. M. Theresia nur in einem Gottesdienst im Altenheim St. Marin, wo sie nun lebt, ihre „Eiserne Treue“. Wir dankten GOTT für 65 Jahre, auf die unsere rüstige Jubilarin und Seniorin im 86. Lebensjahre zurückschauen durfte. Pfarrer Reinhard Forster, der an diesem Tag seinen 60. Geburtstag feierte – ein treuer Wegbegleiter seit Jahren an Sr. Theresias Seite – feierte den Gottesdienst für sie, uns Mitschwestern und ihre noch lebenden Geschwister mit Familien! Wir Schwestern brachten in einem Gabengang mit verschiedenen Symbolen unseren Dank zum Ausdruck und gestalteten mit Orgel und Querflöte einen besonderen Gottesdienst für unsere Mitschwester. Pfarrer Forster wünschte Sr. Theresia ein Licht, das ihr im Dunkel des Alltags leuchtet und sie in den Schwierigkeiten des Alltags

ROKPA Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2012 - Schwesterngemeinschaft Diakonissenhaus ...
Jahresbericht 2008 - Abtei Königsmünster
Der Jahresbericht 2012 von missio
Jahresbericht - Alterspflegeheim Burgdorf
Ghostthinker Jahresbericht 2017
GETBI 03/2017 E-Paper - Nachhaltiges Lifestyle-Magazin
Zum Jahresbericht 2012/13 - BHAK/BHAS Horn
Jahresbericht '12
Jahresbericht 2011
Jahresbericht 2011
Jahresbericht 2012
Jahresbericht 2010 (pdf) - Zentrum · Artos Interlaken
DWV-Jahresbericht 2017 fertig web
Jahresbericht 2011
Jahresbericht 2011 - Erzabtei St. Ottilien
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2006
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2012 - Erzabtei St. Ottilien