Aufrufe
vor 3 Monaten

SIEBEN: Juni 2018

Drei Wochenende mit Aktionen und Unterhaltung: AlfeldSports, Kunst- und Kulturtage Brunkensen, Big Band Konzert, Alfeld Rockt, Staffelmarathon und vieles mehr.

30 Fagus-Werk Alfeld 7.

30 Fagus-Werk Alfeld 7. UNESCO-Welterbetag im Fagus-Werk und in der Stadt Alfeld Holz, Klang und Rhythmus Der UNESCO-Welterbetag in Alfeld steht in diesem Jahr unter dem Motto „Holz“ und weist damit auf die entscheidende Rolle hin, die dieser Werkstoff im Fagus-Werk seit über 100 Jahren spielt. Schon der Name des Unternehmens zeigt es: Fagus sylvatica ist die botanische Bezeichnung für Rotbuche. Aus diesem Holz werden bei Fagus seit Firmengründung Schuhleisten hergestellt. Heute werden im Unternehmen neben den Schuhleisten Brandschutz- und Messsysteme gefertigt, unter anderem für die Holzwerkstoffplattenindustrie. Darüber hinaus werden auf dem Fagus-Gelände Keilzinkenanlagen produziert, deren Abnehmer zum Beispiel die Möbelindustrie ist. Ein buntes und umfangreiches Programm rund um die Vielfalt des Holzes bietet daher der 7. UNESCO-Welterbetag am Sonntag, 3. Juni 2018 von 10 bis 17.00 Uhr im Fagus-Werk und in der Stadt Alfeld. Höhepunkte der Veranstaltung sind u.a. die Bühnenshows in der Produktionshalle des Fagus-Werks. Im Mittelpunkt stehen Percussionkonzerte der Kinder und Jugendlichen, die am Workshop „Holzklangwerkstatt – Bau dir dein Instrument im Fagus-Werk!“ teilgenommen haben und die Besucher davon überzeugen werden, dass in Holz ganz viel Musik steckt. Die am Samstag (2. Juni 2018) unter professioneller Anleitung gebauten Cajons und Pecussioninstrumente werden am Sonntag um 14.00 und 15.00 Uhr einem breiten Publikum präsentiert. Das Kammerorchester der Musikschule Alfeld, das Blockflötenensemble St. Nicolai, das „Makatumbe Trio“, das Zupforchester der Naturfreunde und Digeridoo-Darbietungen von Konrad Spichal ergänzen dieses Holzklang-Erlebnis mit ihren musikalischen Darbietungen. Darüber hinaus präsentieren sich auf dem Gelände des Fagus-Werks zahlreiche Informations- und Erlebnisstände für kleine und große Besucher innen und Besucher. Wie vielfältig der Werkstoff Holz ist, wird in beeindruckender Weise dargestellt. Mitmachaktionen – natürlich auch zum Thema Holz – werden die großen und die kleinen Besucher begeistern: · Die Seniorenwerkstatt und die Künstlerin Babs Krüger bieten kreative Gestaltungen an. · Möbeldesigner Klaus Schaffers zeigt Holz in seiner natürlichen Vielfalt und Einzigartigkeit. · Stefanie Klerks beweist mit „alten Möbeln im neuen Gewand“ wie gut sich alte Hölzer und natürliche Kreidefarben vertragen. · Der Künstler Konrad Spichal zeigt seine Holzkunstwerke und –skulpturen. · Ulf Hausmann präsentiert Holzsägearbeiten. · Die Lammetal Werkstätten zeigen kreatives Holzspielzeug · Mit schönen Dingen aus Holz überrascht die Tischlerei Stefan Schneider. · AntikWerk zeigt wie liebgewordene Dinge erhalten und gestaltet werden können. · Möbel Rössig präsentiert als Partner für individuelles Wohnen eine Auswahl an Holzmöbeln. · Grave Holzhäuser informiert über Produkte und stellt ihren Kinderspielwagen vor. · Pollmeier präsentiert außergewöhnliche Konstruktionen aus BauBuche. · Stefan Knezevic präsentiert HolzKunst · Der Fachbereich Holztechnik der Uni Göttingen stellt sich vor. · Weinig bietet mehr und zeigt Alles rund ums Holz. · Fagus-GreCon zeigt die Funkenlöschung in der Praxis. Darüber hinaus öffnen an diesem Tag die Produktionsbereiche der Unternehmen Fagus-GreCon und erstmalig auch das Unternehmen Weinig-Grecon ihre Türen und laden auch im Rahmen von erlebnisreichen Führungen zur Besichtigung ein. Als besondere Aktion lädt Weinig Grecon zu einem Wettbewerb ein: Wer baut ein keilgezinktes IKEA-Weinregal am schnellsten auf? Die Besucher und Besucherinnen haben die Möglichkeit, in einem kleinen Mitmach-Wettbewerb, Regale zu gewinnen. Holz und Literatur? Das geht auch. „Holz ein Gedicht!“ – Im Vorlesezimmer lädt Claudia Schnürer ein, sich dem Thema Holz in einer kleinen Lyrikoase zu nähern. In der Fagus-Galerie präsentiert der berühmte Cartoonist Uli Stein eine Auswahl seiner Cartoons in der Sonderausstellung „Viel Spaß“. Das multimediale UNESCO-Besucherzentrum und die Fagus-Gropius-Ausstellung mit der neugestalteten Waldausstellung und der Ausstellung „Holzbaupreis Niedersachsen 2016“ laden zur Besichtigung ein. Das Fagus-Gropius-Café hält ein kulinarisches Angebot bereit. In der Alfelder Innenstadt ist ebenfalls etwas los: Das Tiermuseum öffnet seine Türen. Im Stadtmuseum wird die Ausstellung „Wow Wau – Hundefotos von Uli Stein“ gezeigt, die St. Nicolai-Kirche, die St.-Elisabeth-Kapelle sowie der Fillerturm sind geöffnet und laden zu Führungen ein. Ein ganztägiger Shuttleservice verbindet die Veranstaltungen im Fagus- Werk mit der Alfelder Innenstadt (Veranstaltungen UNESCO-Welterbetag und AlfeldSports) und den Kunst- und Kulturtagen in Brunkensen. Den Auftakt zum UNESCO-Welterbetag macht am 1. Juni 2018 um 20.00 Uhr die Veranstaltung „Power!Percussion - Crazy about rhythm“ der Kulturvereinigung Alfeld in der Produktionshalle des Fagus-Werks. Am 2. Juni 2018 ist zwischen 12.00 Uhr und 14.30 Uhr das 1. Störy Revival Kleinwagentreffen des PS.Speichers Einbeck mit rund 100 kleinen windschnittigen Autos aus den 50er und 60er Jahren zu Gast im Fagus-Werk. www.fagus-werk.com www.alfeld.de FREITAG 01.06.2018 Power!Percussion - Crazy about rhythm 20.00 h, Veranstalter Kulturvereinigung Alfeld, www.kulturvereinigung-alfeld.de SAMSTAG 02.06.2018 Workshop Holzklangwerkstatt 10.00-18.00 h, Kreativer Instrumentenbau und Musizieren im Fagus-Werk Stadt Alfeld (Leine) Der Bürgermeister 1. Störy Revival-Kleinwagentreffen 12.00-14.30 h, 1. Störy Revival-Kleinwagentreffen des PS.Speichers Einbeck zu Gast im Fagus-Werk SONNTAG 03.06.2018 Eröffnung des 7. UNESCO-Welterbetags 10.30 h, Bühne Fagus-Schuhleistenproduktion Informations- & Verkaufsstände 10:30-17:00 h, sowie Livevorführungen rund ums Thema „Holz“, Außengelände Fagus-Werk Bis zum letzten Span 10.30-17.00 h, Spannende Collagen aus Holzresten“ mit der Künstlerin Babs Krüger Weinig-Grecon-Produktion 10.30 -17.00 h, Produktion für Keilzinkenanlagen öffnet ihre Tore Fagus-Modellabteilung für Schuhleisten 10.30-17.00 h, öffnet ihre Tore, Fagus- Schuhleistenproduktion Kammerorchester der Musikschule 10.50 h Klangerlebnis: Alfeld, Bühne Fagus- Schuhleistenproduktion Fagus-Werk-Führung 11.00 h Führung durch das Welterbe mit den Unternehmen Fagus-GreCon und Weinig-Grecon, UNESCO-Besucherzentrum Keilzinkenanlagen 11.45 h Weinig-Grecon: Live-Vorführungen, Weinig-Grecon-Produktion Klangerlebnis 12.00 h, Tango, Veronika und ein kleiner Kaktus, Musik vom Blockflötenensemble St. Nicolai, UNESCO-Besucherzentrum GreCon erleben 12.15 h, GreCon-Fertigung für Messtechniksysteme & Brandschutzanlagen öffnet ihre Tore, GreCon-Produktion Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur Fagus-Werk in Alfeld Welterbe seit 2011

Fagus-Werk Alfeld 31 Das Vorlesezimmer 12.15-13.15 h, Holz ein Gedicht! Claudia Schnürer lädt in ihre kleine Lyrikoase ein, Gleiswaage Klangerlebnis 13.00 h, Tango, Veronika und ein kleiner Kaktus, Musik vom Blockflötenensemble St. Nicolai, UNESCO-Besucherzentrum Der Holzbau 13.15 h Führung: Holzbau „Fagus-GreCon Kundenzentrum“ Percussionkonzert 14.00 h Percussionkonzert der Teilnehmer der Holzklangwerkstatt mit ihren selbstgebauten Instrumenten, Bühne Fagus-Schuhleistenproduktion Makatumbe Trio 14.15 h, Klangerlebnis: vereint Holzklänge und Weltrhythmen, Bühne Fagus-Schuhleistenproduktion Didgeridoo-Klänge 14.30 n Klangerlebnis: Konrad Spichal, Bühne Fagus-Schuhleistenproduktion Das Vorlesezimmer 14.30-15.30 h Das Vorlesezimmer: Holz ein Gedicht! Claudia, Schnürer lädt in ihre kleine Lyrikoase ein, Weinig-Grecon-Produktion GreCon-Fertigung 14.30 h, GreCon erleben: GreCon-Fertigung für Messtechniksysteme & Brandschutzanlagen öffnet ihre Tore, GreCon-Produktion Fagus-Werk-Führung 14.45 h, Unternehmen Fagus-GreCon und Weinig-Grecon, UNESCO-Besucherzentrum www.sieben-regional.de redaktion@sieben-region.de @ Percussionkonzert 15.00 h Percussionkonzert der Teilnehmer der Holzklangwerkstatt mit ihren selbstgebauten Instrumenten, Bühne Fagus-Schuhleistenproduktion Makatumbe Trio 15.15 h, Holzklänge und Weltrhythmen, Bühne Fagus- Schuhleistenproduktion Didgeridoo-Klänge 15.30 h, Klangerlebnis: Konrad Spichal, Bühne Fagus-Schuhleistenproduktion Keilzinkenanlagen 15.30 h, Weinig-Grecon: Live-Vorführungen Weinig-Grecon-Produktion IKEA-Holzbauwettbewerb 15.30 h, Do it yourself - Das keilgezinkte Weinregal zum Mitnehmen, Weinig-Grecon-Produktion / Außengelände Zupforchester NaturFreunde Alfeld e.V. 16.00 h, Klangerlebnis: Bühne Fagus-Schuhleistenproduktion Das Vorlesezimmer 16.00-17.00 h, Holz ein Gedicht! Claudia Schnürer lädt in ihre kleine Lyrikoase ein, Ingenieurszentrum, Ausstellungen im Fagus-Werk AUSSTELLUNGENO18 10.00-17.00 h Der Künstler Konrad Spichal präsentiert eine Auswahl seiner Holzkunstwerke und -skulpturen, Werksgelände/ Fagus-Schuhleistenproduktion Viel Spaß 10.00-17.00 h, Cartoons von Uli Stein, Fagus-Galerie Hier finden Sie unser Magazin: Fillerturm Holzwerkstoffe, Wald, Massivholz u.v.m 10.00-17.00 h, Fagus-Gropius-Ausstellung Holzbaupreis Niedersachsen 2016 10.00-17.00 h, Fagus-Gropius-Ausstellung Fagus-Gropius-Ausstellung 10.00-17.00 h, UNESCO-Besucherzentrum Kulinarische Angebote im Fagus-Werk KULINARISCHE ANGEBOTE 10.00-17.00 h, Kaffee und Kuchen, Grillbuffet sowie ein Suppenangebot und Getränke im Fagus-Gropius-Café UNESCO-Welterbetag in der Stadt Alfeld UNESCO-WELTERBETAG IN DER STADT ALFELD Stadt- und Tiermuseum 10.00-17.00 h, Ausstellung Wow Wau! 10.00-17.00 h, Hundefotos und Hundecartoons von Uli Stein, Stadtmuseum Alfeld Kirchenführung 10.45/12.00/14.00 h, St. Nicolai Fillerturm 11.00-17.00 h, Aufstieg St. Nicolai und St. Elisabeth-Kapelle 12.00-17.00 h, Besuchen und entdecken Shuttleverkehr 10.00-17.00 h Kostenfreier Shuttleverkehr zwischen dem Fagus-Werk, der Alfelder Innenstadt und Brunkensen Fotos: Veranstalter SIEBEN: Regionalmagazin Leinebergland Am Buchenbrink 21, 31061 Alfeld OT Gerzen Herausgeber: Godehard Wolski, V.i.S.d.P. Redaktion & Layout: Godehard Wolski (gw) 05181-827073 g.wolski@sieben-region.de Madeleine Bode (mb) m.bode@sieben-region.de Nadja Eroschenkova (ne) Lutz Mächler (lm) Andrea Hausmann-Kunkel (ahk) Anzeigen und Promotion: Sandra Korolewski 05181-827558 s.korolewski@sieben-region.de Die SIEBEN: ist ausschließlich werbefinanziert. Zur Werbung zählen sowohl Anzeigen als auch Textbeiträge. Druckauflage 7 .000 Exemplare in Alfeld: Sparkasse, Burgfreiheit Biel, Leinstraße Glüsen, Leinstraße Lounge 7, Leinstraße FIRST Reisebüro, Leinstraße Niemeyer, Leinstraße Co-Optic, Leinstraße Magnus, Leinstraße Parfümerie Aurel, Leinstraße Gerland Hörgeräte, Marktstraße Sieben Berge Apotheke, Sedanstraße Sofra, Sedanstraße Bürgeramt am Marktplatz 500 Exemplare liegen hier monatlich bereit Stadtbücherei, Perkstraße Kreishaus, Ständehausstraße Sparkasse, Hildesheimer Straße Kino, Holzer Straße AOK, Walter-Gropius-Ring Sappi Espelage, Brunnenweg Otto-Shop, Brunnenweg Grünes Warenhaus, Am Bahnhof Hasse Toto-Lotto, Am Bahnhof Gleis 2, Am Bahnhof HEM Tankstelle, Göttinger Straße Schwenn – die Friseure, Am Sindelberg AMEOS, Landrat-Beushausen-Straße St. Elisabeth, Bodelschwinghstraße star-Tankstelle, Hildesheimer Straße Edeka Neukauf im Leinekauf: Packstelle und Biel Park Residenz, Antonianger Nord-Apotheke, Hildesheimer Straße Shell-Tankstelle, Schillerstraße Marien-Apotheke, Gudewillstraße Kfz Drücker, Ravenstraße Cihan, Hannoversche Straße DAA, Hannoversche Straße Fagus GreCon, Hannoversche Straße Aral-Tankstelle an der B3 Tanzschule Schuppmann, Industriestraße Bowling Center, Brunker Stieg Haarstudio Haarscharf, Brunker Stieg Workout, Industriestraße Holtzmann & Sohn, Liebigstraße McDonalds, Borsigstraße Körber, Borsigstraße Autohaus Müller, Brunker Stieg 7 Berge Bad, Im Hindenburg-Stadion Röllinghausen: Gasthaus Zum braunen Hirsch Sack: Gasthaus Zum Alten Krug Langenholzen: Bäckerei Zieseniß, Lindenblüte, Seniorendomizil Rosengarten Hörsum: Gasthaus Zur Eule Brunkensen: Gasthaus Pötchen Peine Warzen: Haarzeit und Blumenzeit, Grüner Wald in der Region Leinebergland: Sie finden das Magazin in den Gemeindebüros und an vielen weiteren Stellen in den Gemeinden. Flecken Delligsen Samtgemeinde Freden Samtgemeinde Lamspringe Gemeinde Sibbesse Samtgemeinde Gronau Stadt Elze Samtgemeinde Duingen in Hildesheim: Tourist Information, Kreishaus in Einbeck: Tourist-Information Einbeck in Bad Salzdetfurth: Tourist-Information Bad Salzdetfurth Erscheinungstermine 2018: Donnerstag, 28.06.2018, Juli/August Doppel-Ausgabe Donnerstag, 30.08.2018, September-Ausgabe Donnerstag, 27.09.2018, Oktober-Ausgabe Donnerstag, 01.11.2018, November-Ausgabe Donnerstag, 29.11.2018, Dez/Jan Doppel-Ausgabe

SIEBEN: Mai 2018
SIEBEN: April 2018
SIEBEN: Juli/August 2018
InBrühl Ausgabe Nr. 57 April bis Juni 2013 - Stadt Brühl