06.02.2019 Aufrufe

SchlossMagazin BayerischSchwaben Februar 2019

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Bayerisch-schwaben

Nr. 02 / 2019 I Februar I Bayerisch-schwaben I Preis: unbezahlbar www.schlossmagazin.com

Hallo

Hochzeiter!

Tipps und Adressen rund

ums Thema Heiraten

Hauptrolle für den Reis

Wissenswertes + Rezepte

Fit in den Frühling

Mit Power und Ayurveda

Stilwelten 2019

Die neuesten Interior-Trends


PREMIERE DES NEUEN MAZDA ḃ

AM 23.3. VON 9 BIS 16 UHR

Der neue Mazda3 wird Sie mit seinem besonderen Design, seiner

außergewöhnlichen Eleganz und seiner Funktionalität begeistern. Bereits

jetzt können Sie sich für den neuen Mazda3 entscheiden. Besuchen Sie

uns und sichern sich das attraktive Vorverkaufsangebot.

Automobile Tierhold GmbH

Unterer Talweg 48

86179 Augsburg

t 0821 80899-0 ∙ tierhold.com


| editorial | 3

Das Leben erwacht

An sonnigen Tagen lässt er sich schon erschnuppern,

der Frühling. Die Luft riecht ein

wenig milder; man meint, einen blumigsanften

Hauch wahrzunehmen. Im Kopf hat

hierzulande der Winter ausgespielt und die

Menschen atmen durch. Traditionell wird jetzt

die Faschingszeit gefeiert, mit der ja die grauen

Wintergeister vertrieben werden sollen.

Damit die tollen Tage keine unerwünschten Spuren hinterlassen, sollten

nicht nur Fasnachts-Narren besonders auf ihre Gesundheit achten. Das

SchlossMagazin gibt deshalb Tipps, wie Sie fit ins Frühjahr starten und verrät,

wie Sie mit den Grundregeln des Ayurveda ihrem Körper Gutes tun.

Herzlichen

Dank

Hallo

Hochzeiter!

Sie planen, den Bund fürs Leben einzugehen oder

kennen Freunde oder Verwandte, die einander „ja“

sagen wollen? Dann kommt diese Ausgabe des

Schlossmagazins genau richtig. Wir verraten Ihnen

Adressen, wo Sie professionelle Beratung bekommen, sei es was das festliche

Outfit betrifft, die beste Auswahl an Trauringen oder die passende

Hochzeits-Location. Und ein paar Ideen zur Bereicherung der Feier mit heiteren

Spielen möchten wir Ihnen ebenfalls nicht vorenthalten.

Zeit für Farbe

Nach den tristen Wintermonaten sehnt man sich

nach Farbe. Wie lässt sich der Frühling am schnellsten

ins Haus holen? Mit Blumen! Zu den beliebtesten zählen jetzt Tulpen, die

aus den niederländischen Gewächshäusern als erste im Jahr den Weg in den

Handel finden. Wussten Sie, dass sich um Tulpen spannende Geschichten

ranken? Dann lesen Sie mal diese Ausgabe des SchlossMagazins! Tulpen gibt

es in allen erdenklichen Farben; besonders aktuell sind derzeit solche in

Pastelltönen. Pastells liegen auch anderswo im Trend und zwar in der Mode

und sogar auf dem Inneneinrichtungs-Sektor. Hier dominieren zarte Farben,

helle Hölzer und weiche, glänzende Stoffe, gerne aus edlem Samt oder Velours.

Akzentfarben und Metallics setzen Kontrapunkte, damit das Gesamtbild

nicht zu süßlich wirkt. Wir haben uns auf den Möbelmessen umgesehen

und inspirieren lassen, um Ihnen, unseren Lesern, die wichtigsten Trends

nahebringen zu können.

Das SchlossMagazin wünscht Ihnen eine unterhaltsame und informative

Lektüre.

Im Namen des ganzen Teams

FÜR IHRE WEITE

FÜR IHRE EMPFEHLUNG WEITER-

FÜR IHRE EMPFEHLUNG

FÜR

WEITER-

IHRE WEITER-

EMPFEHLUNG

EMPFEHLUNG

100%

100%

persönliche

Beratung

EMPFEHLUNG

WEITER-

IHRE FÜR

Hannelore Eberhardt-Arntzen

Chefredakteurin

Küche und Wohnkultur GmbH

Ludwig-Auer-Str. 7 • 86609 Donauwörth

Tel. 09 06 / 7 05 88 90

www.kueche-wohnkultur.de


4 | inhaltsverzeichnis

Inhalt

Besuchen Sie das SchlossMagazin

auch auf der Website

www.schlossmagazin.com

Titelfoto Goldlichtfotografie / Nadine Kasten

14 24

44

region aktuell

5 Das Neueste aus

Bayerisch-Schwaben

Interessantes in Kürze

10 Weitersagen

Ausgewählte Veranstaltungstermine

12 Gefundenes Fressen

für Tanzbegeisterte

Internationale Ballettund

Tanzgala 2019

14 Heimat erleben!

Das kulturelle Jahresprogramm des

Bezirks Schwaben

16 Faszination Schmetterling

Ausstellung im Botanischen Garten

Augsburg

17 Was geht ab in 2019?

Events in und um Augsburg

18 Donauwörther Kultur Frühling

Das Programm

menschen – orte – leidenschaften

20 Bild des Monats

Schifoan

22 Hauptrolle für den Reis

Wissenswertes rund um das beliebte Korn

24 Rezepte mit Reis

Köstliches mit verschiedenen Reissorten

26 Fashion-Highlights

Die wichtigsten Looks

28 Titelthema

Hallo Hochzeiter!

Hochzeits-Special

30 Lässiger Glamour

Wallemähne dank Echthaar-

Extensions

32 6 Traumkleider in Weiß

Aktuelle Brautmode

34 Hochzeits-Spiele

Beliebter Zeitvertreib für Gäste

und Brautpaar

36 Fit ins Frühjahr

Was man gegen Frühjahrsmüdigkeit

tun kann

38 Mit Ayurveda gesund leben

Kleine Grundregeln für den Alltag

40 Solo um den Globus

Tipps für allein reisende Frauen

42 Unterwegs abseits der Skipisten

Notfallausrüstung und Lawinenkunde

sind ein Muss

46

44 Tulpen-Time

Historie und Trends

46 Stilwelten 2019

Die Einrichtungstrends

der kommenden Saison

50 Vorschau + Impressum

promotions

28 Heiraten

im Parkhotel Schmid

Adelsried bei Augsburg

29 Hochzeitsmode

für Sie und Ihn

Lisas Hochzeitsladen, Inning

30 Es beginnt mit einem Ja

Ihr Juwelier & Trauringstudio

am See

31 Mit stollz Hochzeit feiern

Der Maßschneider für Männer

in Landsberg

32 Neu in Augsburg:

Emma The Bride

Brautmode für Damen

34 Wo Professionalität

auf Herzlichkeit trifft

Heiraten im Fortbildungszentrum

Riederau, Dießen

35 Damit der Tag

unvergesslich bleibt

Heiraten im Gasthof

und Hotel Wagner, Untergriesbach


n

i

H

| aktuell | 5

WEGWEISEND.

SCHLÜSSELFERTIG. MASSIV. INDIVIDUELL.

Region aktuell

das neueste aus Bayerisch-Schwaben

Mozarts

Modewelten im tim

Zum 300. Geburtstag Leopold Mozarts

zeigt das Staatliche Textil- und Industriemuseum

Augsburg (tim) in Kooperation

mit dem Bayerischen Nationalmuseum

München einzigartige historische

Kostüme des 18. Jahrhunderts, Schuhe

und Accessoires der damaligen Zeit.

tim-Museumsdirektor Dr. Karl Borromäus

Murr: „Da sind wahre Modeschätze zu

bewundern! Die Grundlage für die Ausstellung bildet der umfangreiche Briefwechsel

der Familie Mozart, in dem sich jede Menge spannender Kommentare zu Textilien

und Kleidungsweisen in den europäischen Metropolen wiederfindet, die Leopold

Mozart mit seinem musikalischen ‚Wunderkind‘ Amadé auf dessen Konzertreisen

besuchte.“ Für Schulklassen und Erwachsene hat das tim spezielle Führungen im

Angebot, außerdem ein umfangreiches Konzert- und Vortragsprogramm. Mehr über

die Ausstellung, die vom 22. März bis zum 6. Januar 2020 zu sehen ist, erfahren Sie in

der Märzausgabe des SchlossMagazins.

Informationen www.timbayern.de

Im Bild Dr. Karl Borromäus Murr neben Exponaten · Foto tim

r m

e

r

e

g

T e

h

c

t


A

u

s

REGIONAL

e

AUGSBURG

i

n

e

r

a

n

d

Donauwörther

Osterbrunnen

Der Ostereiermarkt, der in diesem Jahr

am 31. März stattfindet, ist traditionell

auch der Startschuss für die Donauwörther

Osterbrunnen. Nach fränkischem

Brauch organisiert CID-Projektleiterin

Birgit Rößle die Dekoration der fünf

Innenstadt-Brunnen, die von verschiedenen

Institutionen gestaltet werden.

Hierfür wird ab 11. Februar Schnittgut

von Buchs, Eiben oder Thujen benötigt. Wer also vor hat, seine Hecke zu schneiden

oder Büsche in Form zu bringen, kann das Grün – nach Absprache – direkt zu Birgit

Rössle, Gartenbau Rössle, Nordheim (Tel. 0906-999 89 404) bringen oder sich mit

der CID in Verbindung setzen (Tel. 0906-789-104, cid@donauwoerth.de). Das

Schnittgut sollte mindestens eine Länge von 15 bis 20 cm haben, damit man es gut

binden kann. Die geschmückten Osterbrunnen können vier Wochen lang bis zum 28.

April bewundert werden.

Informationen www.cid-donauwoerth.de

foto Birgit Ziegler

pro air Medienagentur


6 | aktuell | das neueste aus bayerisch-schwaben

Faszination tropischer

Schmetterlinge

Botanischer Garten Augsburg

15. Februar bis 31. März 2019

Täglich 9 bis 17 Uhr, im März bis 18 Uhr

Zusätzlicher Eintritt: 2 Euro (ab 3 Jahre)

Schulklassen und Kindergärten bitte nur

nach Voranmeldung an der Kasse

Erlebnis durch vier Jahreszeiten:

augsburg.de/botanischergarten

Dr.-Ziegenspeck-Weg 10, 86161 Augsburg

0821 324-6038 (Kasse)

Foto: Norbert Liesz

Gewinner des

„Goldenen Muhaggl

2019“: René Sydow

Beim 1. Kleinkunstfestival „Goldener

Muhaggl 2019“ im Parktheater im

Kurhaus Göggingen hat das Publikum

anhand von Bewertungskarten in

vier Kategorien einen eindeutigen Sieger gekürt. Mit einem Start-

Ziel-Sieg setzte sich René Sydow aus Witten vor den vier Konkurrenten

bzw. der Konkurrentin durch. Mit seinem Programm „Die

Bürde des weisen Mannes“ gewann der Träger des Deutschen Kabarettpreises

den mit 1.500.- € dotierten „Goldenen Muhaggl“, eine

vergoldete Kastanie (außen garstig, innen glatt und angenehm), gestiftet

von der Augsburger Aktienbank (AAB). Im Nachgang wurde

unter den Gästen, die am Künstler-Voting teilgenommen hatten,

pro Abend einer von fünf Gewinnern ermittelt, der jeweils einen

1 g-Goldbarren im Wert von ca. 500.- € erhielt. Nach dem tollen Zuspruch,

den die erste Auflage des Wettbewerbs erhielt, wird es auch

im Frühjahr 2020 eine Neuauflage des „Goldenen Muhaggl“ geben.

Informationen www.aab-vor-ort.de

im Bild René Sydow · Foto Steffen Suuck

Wendejahre –

neuer Bildband

von Daniel Biskup

Mit dem Bildband „Wendejahre –

Ostdeutschland 1990 – 1995" komplettiert

der Augsburger Verlag Salz

und Silber ab Mitte Februar die Umbruch-Trilogie des Star-Fotografen

Daniel Biskup. Nach den Büchern „Budapest – Berlin. Mein

Weg zur Einheit" und „Russland. Perestroika bis Putin" dreht sich

„Wendejahre" um die Zeit nach dem Mauerfall, rechtzeitig zum

30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls. In mehr als 400 einzigartigen

Aufnahmen lässt Biskup die Jahre 1990 bis 1995 Revue passieren

und zeigt in sechs Kapiteln auf eindrückliche Weise, welche Spuren

der Umbruch hinterlassen hat. 360 Seiten (deutsche und englische

Texte), Preis 45.- Euro, ISBN 978-3-9820207-1-6. Vom 15.

April bis 30. Juni werden seine Fotos auch im Schaezlerpalais in

Augsburg zu sehen sein.

Informationen www.salzundsilber.de

Wemding feiert

550 Jahre Stadtgeschichte

Löwen, Gunst und Gulden: Die Stadt Wemding feiert „550 Jahre

bayerisch“. Wer immer auf dem neuesten Stand zum historischen

Fest sein möchte, dem bietet ab sofort die Homepage www.lgg.

wemding.de alle Informationen. Die Seite wird bis zum Fest, das

vom 29. Mai bis 2. Juni stattfindet, regelmäßig mit den aktuellsten

Neuigkeiten bestückt. Mehr dazu zu gegebener Zeit

Informationen www.lgg.wemding.de


| aktuell | 7

LEW mit Rekordsommer

Der Jahrhundertsommer 2018 sorgte auch bei

der Stromerzeugung aus Photovoltaikanlagen

für Rekordergebnisse: Die PV-Anlagen im

Netzgebiet der LEW Verteilnetz GmbH (LVN)

produzierten noch nie so viel Strom wie in

diesem Jahr. 1.660 Millionen Kilowattstunden

wurden insgesamt eingespeist. Damit können

rechnerisch rund 470.000 Durchschnitts-Haushalte ein Jahr

lang mit Strom versorgt werden.

I m Bild Insgesamt waren Ende 2018 rund 72.000 PV-Anlagen an das

LVN-Netz angeschlossen, 1.650 kamen seit Jahresbeginn neu dazu.

Foto LEW / Rainer Funck

Donauwörth

mit neuer Homepage

Die Stadt Donauwörth präsentiert sich ab sofort mit einer neuen

Homepage: Unter www.donauwoerth.de finden Bürgerinnen

und Bürger zahlreiche Informationen unter den Stichpunkten

„Rathaus“, „Leben in Donauwörth“, „Kultur“ und „Wirtschaft“

übersichtlich zusammengestellt und in benutzerfreundlichem,

modernem Design. Ein Extra-Button gleich auf der Startseite

führt zu allen Auskünften rund um das Thema Tourismus. Natürlich

ist die neue Homepage auch full responsive, d. h. die Seiten

passen sich ans Gerät des Benutzers an, ob Smartphone,

Tablet oder PC. Einige weitere neue Inhalte sind bereits jetzt

geplant, werden aber erst nach und nach umgesetzt. Auch wird

es künftig einen Online-Newsletter geben; die erste Ausgabe

erscheint im Februar. Voraussichtlich ab März werden zusätzlich

die Niederschriften öffentlicher Stadtrats- und Ausschusssitzungen

auf der Homepage einsehbar sein.

9. März bis 7. April 2019

13. Donauwörther

Kultur Frühling

5 Veranstaltungen

aus den Bereichen Literatur,

Musik, Kabarett & Klassik

Michael Fitz

Lenze & de Buam

Werner Meier

Quelle: Lenze & de Buam

Foto: © Mohr Studios

Konstantin

Wecker

www.donauwoerth.de

donauwörth

Foto: © Annik Wecker

Informationen www.donauwoerth.de

AKT in der Kunsthalle BBK

Die neue Ausstellung des Berufsverbands der

Bildenden Künstler im Kulturhaus abraxas

trägt den kurzen Titel AKT. Das Wort Akt erzeugt

vielfältige Assoziationen. Unter anderem

löst es in uns erotische Bilder aus; innige

Flashs des Begehrens oder vulgäre Gedanken,

den Menschen als Ware oder Objekt zu sehen, sind möglich. In der

Kunst hat der Akt als schnelle flüchtige Zeichnung Übungscharakter,

um menschliche Proportionen und Perspektive zu schulen.

Der nackte Mensch ist für den Künstler die Inspirationsquelle

überhaupt. Er kann dieses Sujet übertragen, um damit seine

Ängste, Ideale und Phantasien in seinen Werken darzustellen. In

der Ausstellung, die bis zum 3. März zu sehen ist, werden verschiedenste

Darstellungsformen des nackten Menschen gezeigt,

z. B. Kleinplastik, Skulptur, Zeichnung, Fotografie und Malerei.

Informationen www.kunst-aus-schwaben.de


8 | aktuell | das neueste aus bayerisch-schwaben

Hautnahes

Warmtanzen

im Ofenhaus

Fantastisch! Darin waren sich alle

Mitglieder des Lions Club Augsburg

Elias Holl einig, die Mitte Januar

eine Probe des Augsburger Ballett-

Ensembles im frisch bezogenen „Ofenhaus“ im Gaswerk besuchen

durften. Nicht allein der eindrucksvoll-urbane Look des neuen

Theaterquartiers, auch der hohe, großflächige und hell beleuchtete

Ballettprobensaal, den Ballettdirektor Ricardo Fernando erst

zwei Tage zuvor mit seiner Companie einweihen konnte, rief Staunen

und Begeisterung hervor. Der einmalige Einblick in die tägliche,

harte Probenarbeit der Ballettcompagnie des Staatstheaters

Augsburg beeindruckte nicht weniger, denn die Gäste durften

hautnah miterleben, wie Choreograf Ricardo Fernando mit den

Tänzern arbeitete, um seinem modernen Tanz-Duo „Voices“, das

im Rahmen der kommenden Aufführungen „Missing Link“ auf der

neuen Brechtbühne gezeigt wird, den finalen Schliff zu geben.

Und auch die gute Sicht auf die neue „brechtbühne im Gaswerk“

durfte der LionsClub bereits kurz testen.

Informationen www.lions-augsburg.de

Foto Cornelie Elsässer

Zum Gedenkjahr

Kaiser Maximilian I.

Anlässlich des Gedenkjahres zu Kaiser

Maximilian I. widmet sich auch das

Fugger und Welser Erlebnismuseum

in Augsburg auf vielfältige Weise den

Themen Kaisertum und Verflechtung

zwischen Politik und Wirtschaft. Im Programm sind drei neue

Führungen, ein Ferienprogramm sowie sechs Vorträge, die sich

alle um den facettenreichen Habsburger drehen. Alle Führungen

sind auch privat buchbar.

Informationen www.fugger-und-welser-museum.de

im bild Jakob Fugger im Bergwerk · foto Regio Augsburg

Backstage – das Hip Hop Tanzmusical

Wenn die DA F.U.N.K. Stage Crew auf die Bühne kommt, darf eine

Show der Superlative erwartet werden. Doch wie schaffen es die

Tänzer in die großen Shows? Und vor allem, was genau passiert

hinter den Kulissen? Das Tanzmusical Backstage entführt die reale

Welt des Tanzes: Eine irrwitzige Tanzshow mit sensationellen

Akrobatik-Elementen garantiert spannende Unterhaltung. Der

extravagante Soundtrack lädt ein in die coole Welt des Hip Hop

und wird durch eine großartige Bühnenshow in Szene gesetzt.

Regie und Produktion: Mike Mayr, Spieldauer: 2 Stunden inkl. Pause.

Premiere ist am Samstag, den 9. März um 20:00 Uhr.

Weitere Termine und Informationen

https://backstage.dance · www.dafunk.dance

Die Schäffler

tanzen wieder

Nur alle sieben Jahre findet in

Dinkelscherben der traditionelle

Schäfflertanz statt. Die Sage erzählt,

dass die Zunft der Fassmacher,

die Schäffler, nach den

Pestjahren Anfang der 16. Jahrhunderts die traumatisierte Bevölkerung

wieder auf die Straße locken wollte. Ihren Ursprung soll die Tradition

in München haben. In der Gemeinde Dinkelscherben hat der

erste Schäfflertanz 1893 stattgefunden. Die Tänzer tragen weinrote

Jacken und schwarze Kniebundhosen, dazu eine dunkelgrüne Kappe.

Mit Bögen aus grünem Buchs in den Händen tanzen die Männer

(Frauen sind nicht dabei) verschiedene Figuren, darunter die Schlange,

die Laube, das Kreuz oder die Krone. Ein Kreis ist der Ausgangspunkt

für jede Figur. Die Tanzführung übernimmt der erste Vortänzer.

Nach der letzten Figur kommen die Fassklopfer und klopfen den

Rhythmus der Musik mit. Am Ende stehen die Reifenschwinger auf

dem Fass, gefolgt von den Clowns, die mit ihren Späßen die Umstehenden

aufs Korn nehmen. Burschen, die beim Schäfflertanz mitmachen

möchten, brauchen zwar keine Fassmacher mehr zu sein, doch

es gibt strenge Regeln. So müssen sie zum Beispiel unverheiratet

sein. Auch im Februar 2019 sind die Dinkelscherbener Schäffler wieder

an verschiedenen Tanztagen aktiv. Am 28. Februar findet im Dinkelscherbener

Pfarrsaal ein großer Schäfflerball statt. In Augsburg

sind die Schäffler am Rosenmontag, den 4. März, zu Gast. Sie ziehen

zu den Lechwerken, zum Landratsamt und zur Stadtsparkasse.

Informationen www.schaefflertanz-dinkelscherben.de

Foto Schäfflertanz Dinkelscherben

Tickets für Donauwörther

Sport-Gala

Diesen Termin sollten sich alle Sportinteressierten in Donauwörth

fest anstreichen: Am Freitag, den 15. März, findet in der

Neudegger Sporthalle die 17. Auflage der Donauwörther Sportgala

in Verbindung mit der Ehrung erfolgreicher Sportler*innen des Jahres

2018 statt. Was das Rahmenprogramm betrifft, so darf sich

das Publikum wieder auf hochkarätige und abwechslungsreiche

Darbietungen freuen. Die begehrten Karten sind jetzt schon bei

der Stadtverwaltung, Tel. 0906-789140, zu reservieren.

Architekturausstellung

Im Landratsamt Donau-Ries

Vom 27. Februar bis 10. März ist im Landratsamt Donau-Ries in

Donauwörth zu den normalen Öffnungszeiten eine breit gefächerte

Leistungsschau architektonischen Schaffens in der Region,

darunter Einfamilienhäuser und Gewerbebauten, aber auch

Gebäude aus den Bereichen Gesundheitswesen, Bildung, Sport,

Kultur und Religion zu sehen.

Informationen www.donau-ries.de/Landratsamt


10 | termine | veranstaltungstipps

Alle Angaben ohne Gewähr. Kein Anspruch auf Vollständigkeit

Weitersagen: Veranstaltungstipps

# Ausstellung # Theater & Kabarett # Musik & Tanz # Sonstiges

Augsburg

Bis 16. Mai, jew. 19:30 Uhr

■ Missing Link

Tanzabend in vier Teilen auf der neuen brechtbühne

im Gaswerk: Das Ballett Augsburg hat

mit dem vierteiligen Tanzabend „Missing Link“

und international hochkarätigen Gästen für

sich die neue Spielstätte im Ofenhaus eröffnet.

Neben einer Uraufführung („The piece“ von

Riccardo De Nigris) sowie einer deutschen

Erstaufführung („Yidam“ von Ihsan Rustem)

runden „Voices“ von Ballettdirektor Ricardo

Fernando sowie „18+1“ von Gustavo Ramírez

Sansano diesen kontrastreichen Tanzabend ab.

Die Gegensätzlichkeit der Inszenierungen

spiegelt sich auch in den unterschiedlichen

musikalischen Stilen wider: Eine Auftragskomposition

von Massimo Margaria, zeitgenössische

Musik von Michael Gordons, Mambos

von Pérez Prado und Popmusik der norwegischen

A Cappella-Gruppe Pust verbinden sich

zu einem abwechslungsreichen Ballettabend.

www.staatstheater-augsburg.de

missing link · Foto Jan-Pieter Fuhr

Freitag, 15. Februar, 19:00 Uhr

■ Zuhälterballaden

Konzertabend mit der Formation Más que Tango

im Brechthaus: Entstanden in den Rotlichtbezirken

von Buenos Aires, kam der argentinische

Tango in den 1920er Jahren auch in die

großen Städte Europas und feierte dort Erfolge:

Kein Zufall also, dass die verruchte Aura

des Tangos auch im Werk von Bertolt Brecht

und Kurt Weill Spuren hinterlassen hat. Bei

diesem Konzert trifft der Gangster Macheath –

genannt Mackie Messer – auf den von Jorge L.

Borges besungenen Zuhälter Don Nicanor Paredes

aus Buenos Aires, und die Musik von Kurt

Weill trifft auf die von Astor Piazzolla. Mit Sebastián

Arranz (Vocal), Christian Gerber (Bandoneon),

Iris Lichtinger (Piano). Anmeldung

unter Tel. 0821-4540815 wegen begrenzter

Teilnehmerzahl unbedingt erforderlich

www.augsburg-tourismus.de

amadeus ·Foto David Ortmann

Ab Samstag, 16. Februar, 19:30 Uhr

■ Amadeus

Peter Shaffers Schauspiel zählt zu den erfolgreichsten

Theaterstücken des 20. Jahrhunderts

und ist spätestens seit der mit mehreren

Oscars ausgezeichneten Verfilmung von Miloš

Forman aus dem Jahr 1984 weltbekannt. Es beleuchtet

das Leben des musikalischen Genies

Wolfgang Amadeus Mozart aus Sicht seines

Widersachers, dem Wiener Hofkomponisten

Antonio Salieri. Hausregisseur David Ortmann

bringt das tief mit Musik durchwebte Schauspiel

nach fast 40 Jahren zurück in die Mozartstadt,

die 2019 den 300. Geburtstag seines Vaters

Leopold Mozart feiert und pustet

zwischen Wahrheit und Fiktion erfrischend

den Staub der Geschichte fort. In seiner Inszenierung

von „Amadeus“ erkundet David Ortmann

mit seinem Team den „Mythos Mozart“

und stellt dabei eine Barockbühne in den martini-Park,

auf der sich Historisches und Heutiges

vermischen. Bis 17. Mai im martini-Park

www.staatstheater-augsburg.de

Samstag, 16. Februar, 20:00 Uhr

■ Die Heinz Erhardt Revue

Heute wieder ein Schelm: Diese Revue ist eine

großartige Verbeugung vor dem zeitlosen

Jahrhundert-Komiker Heinz Erhardt. Wer federleichte

Wortspiele und temporeiche Texte

mag, kann nicht umhin, Heinz Erhardt zu lieben.

Seine Filme sind bis heute Kult, seine Soloprogramme,

mit denen er die großen Hallen

füllte, waren umjubelt und unvergesslich. Seine

besondere Fähigkeit, Sprache höchst amüsant

ad absurdum zu führen, ist nach wie vor

unerreicht. Kongress am Park

www.kongress-augsburg.de

Sonntag, 17. Februar, 19:30 Uhr

■ Schätze der Volksmusik

Neue Ziachmusik, alte Augsburger Bläsermusik

und Allgäuer Lieder und Tanzweisen − die große

Vielfalt traditioneller Klänge gibt es zu entdecken,

wenn sich bei den „Schätzen der Volksmusik“

dieses Mal Sänger und Musikanten aus dem Allgäu,

dem Lechrain und Augsburg im Parktheater

Göggingen treffen. Die Familienmusik Althaus,

die Dreieck-Musi und die Gögginger Tanzlmusik

machen die große Vielfalt traditioneller Klänge

erlebbar: über neugemachte Mundartlieder, alte

Bläsermusik vom Augsburger Kapellmeister

Wendelin Massanari (1869-1928) bis zum Allgäuer

Jodler. Durch das Programm führt BR-Sprecher

Johannes Hitzelberger. Die musikalische Leitung

hat Christoph Lambertz, Volksmusikberater des

Bezirks Schwaben, inne.

www.parktheater.de

Freitag, 22. Februar, 19:30 Uhr

■ Budapest in den 30er Jahren

3. Kammerkonzert der Augsburger Philharmoniker;

Rokokosaal

www.staatstheater-augsburg.de

Freitag, 22. Februar, 19:00 Uhr

■ Eröffnung des Brechtfestivals

im Foyer des martini-Parks

www.brechtfestival.de

Freitag, 22. Februar, 19:30 Uhr

■ Alle machen. Keiner tut was!

Christian Springer macht Kabarett, das heißt:

Mitdenken! Der vielfach prämierte Kabarettist

mischt sich ein, auch im echten Leben. Er ist der

Mutmacher unter den Kabarettisten. Kurhaustheater

Göggingen · www.parktheater.de

Samstag, 23. Februar, 20:00 Uhr

■ Havana Nights

Das karibische Tanz-Musical aus Kuba

Kongress am Park

www.kongress-augsburg.de

tastenzauber · Foto Peter Neidlinger

Samstag, 23. Februar, 20:00 Uhr

Big Band Galaball 2019

Willi Nuszbaum und seine Horn Flakes bitten

zum Tanz: knackiger Big Band-Sound

Kurhaustheater Göggingen

www.parktheater.de


FOTOS Presse u.a.

Samstag, 23. Februar, 20:00 Uhr

■ Augspurgia Faschingsparty

Mit Stargast und DSDS-Finalist Michael Rauscher

Kongress am Park

www.kongress-augsburg.de




| termine | 11

Donnerstag, 28. Februar, 19:30 Uhr

■ Tastenzauber

Die Tasten tanzen: Die junge Klavier-Elite des

Leopold-Mozart-Zentrums Augsburg interpretiert

mit zwei bis zu acht Händen tänzerische

Kompositionen von Mozart, Scarlatti, De Falla

über Liszt, Brahms bis Ravel. Kurhaustheater

Göggingen

www.parktheater.de

Freitag, 1. März, 20:00 Uhr

■ 30. Hollaria Faschingsgala

Mit Loona als Stargast

Kongress am Park

www.kongress-augsburg.de

Samstag, 2. + Sonntag, 3. März, 19:30 bzw. 15:00 Uhr

■ Operettenkonzert im Fasching

Die schönsten Melodien der klassischen Operette:

mit dem Salon-Orchester Frank Lippe,

Kurhaustheater Göggingen

www.parktheater.de

Montag, 4. März, 20:00 Uhr

■ Galaball am Rosenmontag

Stilvoller Schwarz-Weiß-Ball der Gögginger

Vereine: Tanz und Show-Einlagen, Kurhaustheater

Göggingen

www.parktheater.de

Donnerstag, 7. März, 19:30 Uhr

■ Buddy in Concert

Die Rock’n’Roll-Show mit den original Stars

aus dem Buddy Holly-Musical, Kurhaustheater

Göggingen

www.parktheater.de

Gersthofen

Stadthalle

www.stadthalle-gersthofen.de

Donnerstag, 14. Februar, 19:30 Uhr

■ Stephan Bauer

Comedy: Vor der Ehe wollt‘ ich ewig leben.

Aber heiraten ist Dummheit aus Vernunft.

Freitag, 15. – Sonntag, 24. Februar

■ KO-LA 2019

Fasching in Gersthofen

Donnerstag, 21. Februar, 19:30 Uhr

■ Josef Brustmann

Comedy: Fuchs-Treff – Nix für Hasenfüße


Donnerstag, 28. Februar, 19:30 Uhr

■ Edita Gruberová

Farewell Ariengala: Die Sopranistin Edita Gruberová

wird nicht zu Unrecht von der Presse als

„Prima donna assoluta, Phänomen der Koloratur,

Diva des Belcanto Gesangs“ gefeiert. Begeisterte

Ovationen des Publikums bestätigen dies

nach jedem Auftritt. Mit schwierigsten Gesangspartien

und treffsicheren Koloraturen hat sie

sich in die Herzen der Opern-Fans gesungen: Sie

gilt als Wunder stimmlicher Konstanz. Bei ihrem

Abschiedskonzert wird sie von dem jungen Pianisten

Peter Valentovic begleitet.

edita gruberová

Freitag, 1. März, 19:30 Uhr

■ Folsom Prison Band

Hommage an Cash and Country Music

Samstag, 2. März, 19:30 Uhr

■ Couplet AG

Das Beste aus 25 Jahren: Ein echtes Fest für

alle Kabarett-Fans und ein Rundumschlag,

denn in den Liedern und Sketchen wird so

ziemlich alles durch den satirischen Reißwolf

gedreht, was sich finden ließ.

www.aichach.de

aichach

Freitag, 15. Februar, 20:00 Uhr

■ Gehirnwäsche

Der Mentalist Alexander Schelle zeigt in seinem Programm

auf faszinierende Art die Grenzen der Wirklichkeit

und hinterfragt mit seinem humorvollen Stil

unerklärliche Phänomene. Schloss Blumenthal

Freitag, 15. Februar, 20:00 Uhr

■ Vivid Curls

Mundart-Pop aus dem Allgäu: Inka Kuchler und

Irene Schindele gelingt als Vivid Curls die Kombination

von Anspruch und Inhalt mit wunderschöner

Melodik, abwechslungsreichen Rhythmen

und fein herausgearbeiteten Songperlen.

Pfarrzentrum St. Michael

Samstag, 16. Februar, 19:30 Uhr

■ Raphaela Gromes und Julian Riem

Mit der Münchner Cellistin Raphaela Gromes

und dem Pianisten Julian Riem kommen zwei

große Stars nach Aichach, deren Spiel nicht nur

bei zahlreichen Wettbewerben prämiert wurde,

sondern deren CDs auch mit mehreren Auszeichnungen

versehen wurden. Die beiden Ausnahmemusiker

spielen Werke von Beethoven,

Rossini und Offenbach. Pfarrzentrum St. Michael

www.friedberg.de

friedberg

Samstag, 16. Februar, 19:00 Uhr

■ Beflügelt von A nach Pe

Die Sängerin Pe Werder präsentiert zu ihrem

30-jährigen Bühnen- und 25-jährigen Plattenjubiläum

ihre Musik als kabarettistischen Liederabend

und nimmt uns mit auf ihre ganz persönliche

Reise, die in der Kleinkunst begann.

Ein besonderer Konzertabend, an dem die Singer-Songwriterin,

zusammen mit ihrem kongenialen

Begleiter Peter Grabinger am Flügel, mit

dem „Kribbeln im Bauch“ nicht nur „Segler aus

Papier“ fliegen lässt. Wittelsbacher Schloss

Sonntag, 17. Februar, 17:30 Uhr

■ Zimt & Zyankali

Krimi-Theater für Genießer, begleitet von

einem Vier-Gänge-Menü

Landgasthof Herzog Ludwig, Harthausen

Sonntag, 24. Februar, 11:00 Uhr

■ Sinfonische Matinee

des Friedberger Kammerorchesters mit der Sopranistin

Susanne Rieger und dem Soloviolinisten

Marcellin Borsarello, Wittelsbacher Schloss

Freitag, 1. März, ab 20:00 Uhr

■ GroSSe Prunksitzung deS ORCC-Friedberg

mit Showprogramm und Gästen; Gasthof Metzgerwirt,

Wulfertshausen

vivid curls


12 | region | Ballett-Gala 2019

Gefundenes Fressen

für Tanzbegeisterte

Internationale Ballett-

und Tanzgala 2019

Es strömte wieder in Massen in den martini-Park, das Augsburger Ballett-Publikum. An

zwei Abenden im Januar überzeugten Gast-Solisten internationaler Ensembles und natürlich

die Augsburger Tänzerinnen und Tänzer die Zuschauer mit modernen und beliebten

klassischen Choreografien.

Text Hannelore Eberhardt-Arntzen · fotos Jan-Pieter Fuhr

Die Augsburger Ballettkompanie konnte schon unter

der Ägide Robert Conn ein treues Publikum gewinnen.

Der neue Ballettchef Ricardo Fernando mit seiner

Frau Carla Silva an der Seite profitiert von diesem Rückenwind,

prägt aber trotzdem „sein“ Programm mit persönlicher

Handschrift und viel Enthusiasmus. Das Augsburger Ensemble

scheint hinter ihm zu stehen. Schließlich muss die (bislang)

noch relativ überschaubare Truppe Außergewöhnliches leisten,

betrachtet man die vielen Auftritts-Termine und Neuchoreografien,

die die Tänzerinnen und Tänzer ausfüllen müssen.

So konnte Ricardo Fernando an den beiden Gala-Abenden einen

geschickten Schachzug platzieren, indem er Previews auf

die kommenden Tanzabende einflocht und so bei den ballettverrückten

Augsburgern die Neugier anstachelte. Moderiert

wurden die Aufführungen auf bewährt informative und humorvolle

Weise von Erich Payer, Ballettmanager Armin Frauenschuh

und Ricardo Fernando selbst. Natürlich durfte auch

ein (stolzer) Seitenhieb auf das „Upgrade“ des Theaters Augsburg

zum Staatstheater nicht fehlen. Jetzt könne das Ballett

auf eine zahlenmäßige Verstärkung hoffen. Das mit der Hoffnung

auf Zuwachs hätte das Ensemble gleich wörtlich genommen:

Zwei der Tänzerinnen sind „guter Hoffnung“ und dürfen

nicht mehr auftreten – eine weitere unerwartete Herausforderung

für die Gruppe.

Die Gäste waren wie gewohnt international und handverlesen.

Renommierte Tänzer, aber auch die Elite des Nachwuchses

kommen jedes Jahr gerne nach Augsburg, wohl wissend, dort

ein dankbares Publikum zu haben. Das hat sich in der Szene


| region | 13

längst herumgesprochen. Dank großzügiger

Sponsoren, sie nicht unerwähnt bleiben

sollen, können sich die Tänzerinnen

und Tänzer vor, während und nach den

Aufführungen bestens betreut wissen.

Wer auf die erprobte Mischung aus klassischem

Ballett, Neoklassik und zeitgenössischem

Tanz hoffte, wurde nicht enttäuscht.

Soli, Pas de Deux und Ensembles

ergaben insgesamt ein äußerst abwechslungsreiches

Programm. Während beliebte

Galanummern wie die Pas de Deux aus „Le

Corsaire“ und „Dornröschen“ mit Natalya

Kusch und Ivan Putrov aus der Slovakei

oder „Don Quichotte“ mit Haruhi Otani

und Ángel García Molinero von der Compania

Nacionale de Danza aus Spanien die

Fans des Ballet Blanc begeisterten (Kommentar

von Erich Payer: Wie wird man so

bezaubernd wie Dornröschen Natalya

Kusch? Viiiiiel schlafen!), überzeugten Gäste

und Gastgeber auf der anderen Seite

mit dynamischen, kraftvollen und teils verblüffenden

modernen Choreografien. Auch

die tänzerische Komik kam nicht zu kurz.

Unerwarteter Gag unter den Beiträgen

war das Fußtheater „Fußmord“ von und

mit Anne Klinge, die mit ihrer originellen

Darbietung quasi ein ganzes Eheleben in

fünf Minuten erzählte. „Tanz ist die Poesie

des Fußes“ konstatierte einst der englische

Dramatiker John Dryden und so hat

auch Fußtheater auf einer Ballettgala

durchaus seine Daseinsberechtigung.

Die Fans des Augsburger Ballettensembles

dürften dank der Appetithäppchen wie

„Mambo Jambo“, „Under One’s Breath“ oder

„Yidam“ Lust auf die neuen Tanzabende bekommen

haben, die als „Missing Link“ seit

Anfang Februar bzw. „Dimensions of Dance,

Part 2“ ab Mitte April im Gaswerk Oberhausen

zur Aufführung kommen. Offenbar hat

die Eigenwerbung ins Schwarze getroffen,

denn der Schlussapplaus für alle war gigantisch

– und viele der Tanzabend-Termine

sind bereits ausverkauft. #


14 | region | Jahresprogramm Bezirk Schwaben

Schwäbische

Schulgeschichte(n) werden

auf Schloss Höchstädt erzählt.

foto Christina Bleier

Heimat

erleben!

Das kulturelle

Jahresprogramm

des Bezirks Schwaben

Das Schwäbische Jugendsinfonierorchester · foto Christina Bleier

2019 bringt Sehens-, Hörens- und Wissenswertes rund um Schwabens Kultur. Dabei sind

auch zwei Neuheiten: der Musikförderpreis und eine Kultur-Broschüre in leichter Sprache.

Großveranstaltungen wie der Schwabentag

oder der Oberschönenfelder Weihnachtsmarkt,

Theatertage, Konzerte

und wissenschaftliche Fachtagungen gestalten

das Kulturleben der Region aktiv mit. Die musikalischen

Veranstaltungen des Bezirks Schwaben

reichen von klassischen und geistlichen

Konzerten bis zum beliebten Volksliedsingen im

Wirtshaus. Tanz-Bälle, der große Trachtenmarkt

in Krumbach, Publikationen und eine

Vielfalt an Kursen runden das Angebot ab.

Eine neue Kultur-Broschüre in leichter Sprache informiert

mit illustrierenden Fotos und bunten

Zeichnungen über alle Kultureinrichtungen des

Bezirks. Ein wirklich tolles, im Wortsinn hochklas-

siges neues Kulturformat stellt der Musikförderpreis

des Bezirks Schwaben dar. Damit sollen

Nachwuchskünstler gefördert und renommierte

Persönlichkeiten des hiesigen Musiklebens in Anerkennung

ihres Lebenswerkes geehrt werden.

Bewerben können sich Dirigenten, Komponisten,

Solisten, Orchester, Ensembles aller musikalischen

Kategorien mit Wohnort oder Wurzeln im

Bezirk Schwaben. Das Preisgeld in Höhe von insgesamt

50.000.- Euro kann jährlich an bis zu drei

Preisträger vergeben werden.

Museum Oberschönenfeld

Seit seiner Eröffnung 1984 blickt das jetzt

frisch modernisierte Museum auf unzählige

Präsentationen spannender Sonderthemen

zurück. Die kurzweilige Sonderausstellung

„Best of – Museum Oberschönenfeld seit 1984“

zeigt daraus vom 7. April bis 13. Oktober ein

breit gefächertes Kaleidoskop an Kunst und

Kultur – Highlights und Nostalgisches. In der

Schwäbischen Galerie werden zwei Ausstellungen

präsentiert: „Second nature“ – Skulpturen

von Keiyona C. Stumpf, der Kunstpreisträgerin

des Landkreises Augsburg 2018 (bis

10. März) und BIEN mit Beobachtungen und

Dokumentationen des Augsburger Künstlers

Maximilian Prüfer in den chinesischen Provinz

Sichuan, wo mangels Bienen Bäume mühsam

von Hand bestäubt werden müssen (22. September

bis 24. November).

www.museum-oberschoenenfeld.de


| region | 15

DIY-Trachtenmode · foto Georg Drexel

Die „Macher“ des Bezirks Schwaben · foto Andreas Lode

Exponat aus der Sonderausstellung „Utopie Landwirtschaft“

foto Archiv Ottomeyer / Museum Cloppenburg

Museum KulturLand Ries (Landkreis Donau-Ries)

Die Sonderausstellung Utopie Landwirtschaft erzählt von vergangenen und

aktuellen, großen und kleinen Utopien und ist ein Gemeinschaftsprojekt von

sechs bayerischen Agrar- und Freilandmuseen (20. Juli bis 27. Oktober).

www.museumkulturlandries.de

Schloss Höchstädt (Landkreis Dillingen)

Die Ausstellung „Macht Schule! Schwäbische Schulgeschichte(n)“ beleuchtet

Aspekte des Schullebens in Bayerisch Schwaben ab 1945. Neben

den Objekten gibt sie Schülern eine Stimme, die in Projekten untersuchen,

was Schule heute ausmacht. Zusätzlich erlaubt die vom Schulmuseum

Nürnberg übernommene Schau „Bloß nicht erwischen lassen!

Spickzettel – die verborgene Seite der Schule“ einen Blick in die schöpferischen

Fähigkeiten prüfungsgeplagter Pennäler aus aller Welt. Mit

1.000 Exemplaren gilt sie als Europas größte Sammlung an Spickzetteln

aus hundert Jahren. Neben den Klassikern aus Papier können umgebaute

Armbanduhren, präparierte Schokolade, Hightech-Brillen und andere kuriose

Basteleien bestaunt werden (2. April bis 6. Oktober).

www.hoechstaedt-bezirk-schwaben.de

Hammerschmiede + Stockerhof Naichen

(Landkreis Günzburg)

Das Museum widmet sich in einer unterhaltsamen Sonderausstellung

den Verlockungen: Genussmittel und Werbung früher. Mit zunehmender

Industrialisierung entwickelten Firmen Markenprodukte und bewarben

sie mit verführerischen Versprechungen. Verpackungen aus bedrucktem

Blech oder Werbeaufsteller aus der Sammlung Pretzl, schönes Geschirr

und spezielle Geräte bieten nostalgische Einblicke in historische Genusswelten

(19. Mai bis 3. November). Die Hammerschmiede Naichen ist ein

am Standort erhaltenes technisches Denkmal aus den 1920er Jahren.

www.hammerschmiede-naichen.de

Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren

(Landkreis Unterallgäu)

Im ältesten Freilichtmuseum Bayerns (seit 1955) soll in diesem Jahr die

ehemalige Holzsägemühle aus Hettisried als vollständig erhaltenes Gesamtbauwerk

aufgebaut und als Schausägewerk betrieben werden. Der

Abschluss der Sanierungsarbeiten an der historischen Eisenbahnbrücke

zwischen Illerbeuren und Lautrach bildet den Anlass für die Sonderausstellung

„Bitte Einsteigen!“ Lokalbahn Memmingen – Legau (1904 bis

1972). Sie gilt als ein Meisterwerk der Ingenieurskunst, ohne Stahl, nur

aus Stampfbeton erbaut. Fotos, Dokumente und Objekte erzählen über

die facettenreichen Geschichte der 17 Kilometer langen Zugverbindung

(7. April bis 21. Juli). Die Schau „Volk – Heimat – Dorf“ thematisiert Ideologie

und Wirklichkeit im ländlichen Bayern der 1930er und 1940er Jahre.

Propagandaschriften über „Erzeugungsschlachten“ und Anleitungen zur

Seidenraupenzucht dokumentieren den starken Einfluss der NS-Politik

auf die Landwirtschaft. Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt der

süddeutschen Freilichtmuseen (8. August bis 30. November).

www.bauernhofmuseum.de

60 Jahre Schwäbisches Jugendsinfonierorchester

Eine Institution feiert Geburtstag! Hervorragende junge Musizierende

aus ganz Schwaben erarbeiten mit Dirigenten und Dozenten Konzertprogramme

auf hohem Niveau. Viele Ehemalige spielen heute in renommierten

Orchestern, nicht wenige Solisten haben Karriere gemacht. Zum

60sten Jubiläum haben sich Organisation und Dirigentin Carolin Nordmeyer

das „tänzerische Frühlingskonzert“ einfallen lassen. Mit Stepptanz!

Der junge Schlagzeuger und Tänzer David Friederich wird im April

in Morton Goulds „Tap Dance Concerto“ mit hochvirtuoser Fußarbeit Teil

des Broadway-inspirierten, zauberhaften Werkes sein. Ferner ist Duke

Ellingtons Suite „The River“ zu hören, die ursprünglich als Musik zu

einem Ballett geschrieben wurde, und Sergej Rachmaninows mitreißende

Sinfonische Tänze op. 45. Das Herbstkonzert erweist Leopold Mozart

die Ehre. Seine Sinfonia in C wird die vier Konzertabende eröffnen,

Bruckners Vierte Sinfonie beschließen. Dazwischen liegt die „Missa solemnis“

von Wolfgang A. Mozart. Am 13. September feiert das sjso sein

Jubiläum in der berühmten Basilika Ottobeuren, für das sjso ein geschichtsträchtiger

Ort, wurde es hier doch gegründet. www.sjso.de

Volksmusik- und Trachtenberatung

Über volksmusikalische Lehrgänge und Tanzkurse sowie Workshops und

Kurse rund um die Tracht und ihr Zubehör informieren die Websites

www.volksmusik-schwaben.de

bzw. www.trachten-schwaben.de #

Informationen und Jahresprogramme

www.bezirk-schwaben.de/jahresprogramme

www.bezirk-schwaben.de/musikfoerderpreis


16 | region | Faszination Schmetterling

Faszination

Schmetterling

fotos Michael Ortner

Schmetterlinge sind Sympathieträger. Mit ihrer faszinierenden Biologie und den spannenden

Lebenszyklen sind sie in der Literatur Symbole für Werden und Vergehen. Texte

von Goethe bis Sting belegen, dass die Faszination über das Leben der Schmetterlinge

seit Jahrhunderten anhält. Im Botanischen Garten in Augsburg können vom 15. Februar

bis 31. März wieder Hunderte tropischer Schmetterlinge bewundert werden.

Der alte griechische Name für Schmetterling war Psyche, auch das Wort für

Geist und Sein. Im Mittelalter galten Schmetterlinge als Verkörperung von Feenwesen,

die es auf süßen Rahm abgesehen haben. Denn die zarten Flatterer

saugen nicht ausschließlich am Blütennektar. Alte Namen wie Milchdieb und Molkenstehler

deuten darauf hin, dass die Rahmschicht auf der Milch favorisiert wurde.

„Schmetten“ heißt diese Rahmschicht im Althochdeutschen – deswegen die Bezeichnung

Schmetterling, ebenso die englische Bezeichnung Butterfly, die auf die Butter

Bezug nimmt. Der Begriff Falter kommt vom Flattern, althochdeutsch fifaltra. Im Italienischen

werden die Tiere Farfalle genannt. Der Botanische Garten zeigt in der Pflanzenwelt

unter Glas nicht nur prächtige Schmetterlinge, sondern demonstriert auch die

Entwicklung vom Ei über die Raupe bis zum Schlüpfen des Schmetterlings. #

informationen www.botgarten-augsburg.de


Events in und um Augsburg | region | 17

Augsburger Sommernächte

27. – 29. Juni, Festzone City

www.augsburg-city.de

Lechflimmern

27. Juni – 7. September, Open-Air-Kino

www.lechflimmern.de

Jesus Christ Superstar

29. Juni – 28. Juli, Musical, Freilichtbühne am

Roten Tor

www.staatstheater-augsburg.de

Was geht ab in 2019?

Events in und um Augsburg

Das Jahr wird spannend in der Region. Zahlreiche Events

stehen an – jährlich wiederkehrende oder ganz einmalige.

Hier eine Auswahl der Highlights bis zum Sommer

foto Martina Vodermayer

Sommer am Kiez

5. Juli – 10. August, Kult mit 25 Bands

in Oberhausen

www.sommeramkiez.de

Opern- und Operettensommer

6. Juli – 3. August, vier Konzertabende

im Botanischen Garten

www.augsburg.de

Sommernachtsträume beim Jazzsommer

10. Juli – 11. August, Botanischer Garten +

Zeughaus

www.augsburger-jazzsommer.de

Der Grenzgänger

1. Februar – 31. März, Retrospektive zum 100.

Geburtstag des Augsburger Künstlers Wolfgang

Lettl, Schaezlerpalais

www.kmaugsburg.de

Brechtfestival

22. Februar – 3. März

www.brechtfestival.de

Mozarts Modewelten

Ab 22. März, Ausstellung im Textilmuseum tim

www.timbayern.de

Bob Dylan

20. April, einer der bedeutendsten Interpreten

der Rock-Ära kommt in die Schwabenhalle

www.messeaugsburg.de

Frühjahrsplärrer

21. April – 5. Mai auf dem Kleinen Exerzierplatz

www.augsburgerplaerrer.de

Imperiale Kostbarkeiten

4. Mai – 27. Oktober, Sonderausstellung im

Sisi-Schloss Unterwittelsbach

www.aichach.de

Deutsches Mozartfest

11. – 26. Mai, www.mozartstadt.de

Django Reinhardt Festival

14. – 16. Juni, Kurhaus Göggingen

www.django-reinhardt-festival.eu

FunkyForestFestival

14. – 16. Juni, Junges Musikfestival in den

Westlichen Wäldern bei Langenneufnach

www.funky-forest-festival.de

Maximilian I:

Kaiser, Ritter, Bürger zu Augsburg

15. Juni – 15. September, Maximilianmuseum

www.kmaugsburg.de

Sonnwend Töpfermarkt

15. + 16. Juni, Töpfermarkt im Stadtpark von

Friedberg

www.sonnwend-toepfermarkt.de

Modular

20. – 22. Juni, Jugendfestival im Gaskessel

Oberhausen

www.modular-festival.de

Konzerte im Fronhof

19. – 21. Juli, www.konzerteimfronhof.de

Augsburger Friedensfest

24. Juli – 8. August, Rathausplatz und anderswo

www.friedensstadt-augsburg.de

La Strada

26. – 28. Juli, Straßenkunstfestival in der

Innenstadt

www.augsburg-city.de

Süddeutsche Karl-May-Festspiele

26. Juli – 8. September, Old Surehand auf der

Naturbühne Western City Dasing,

www.karlmay-festspiele.de

Kulturina

2. – 4. August, Kultur, Kulinarik und Kunst in

Gersthofen

www.kulturina.de #

Alle Angaben ohne Gewähr,

kein Anspruch auf Vollständigkeit


18 | region | Donauwörther Kultur frühling

lenze und buam

Werner meier

Donauwörther

Kultur Frühling

fotos Presse u.a.

Von Klassik über Kabarett bis zur Lesung ist wieder

alles dabei. Auf dem Spielplan stehen diesmal

fünf Veranstaltungen.

Samstag, 9. März, 19:00 Uhr, Aula Gymnasium

Konstantin Wecker – Lesung

„Das ganze schrecklich schöne Leben“: Die Biografie

Zu Konstantin Weckers 70. Geburtstag im Jahr 2017 erschien seine lang erwartete Autobiografie,

die so ungewöhnlich ist wie das Leben und Schaffen des Kraftgenies der großen deutschen Liedermacher.

Sein „uferloses“ Leben hat dazu beigetragen, dass Konstantin Wecker zu einer öffentlichen

Persönlichkeit gereift ist, deren Wort Gewicht hat und in Zeiten von Rechtsruck, Turbokapitalismus

und Kriegspolitik absolut notwendig ist. Entstanden ist ein farbiges Puzzle, aus dem sich

das Charakterbild eines Ausnahmekünstlers Stück für Stück zusammenfügt.

Freitag, 22. März, 21:00 Uhr, Doubles Starclub

Lenze & de Buam

Lenze alias Lorenz Astl zählt zweifelsfrei zur kreativen Speerspitze der zeitgenössisch-alpenländischen

Musikszene. Gestartet hatte der sympathisch umtriebige Oberbayer seine Karriere zu Anfang

der Dekade mit den Elektro-Hoppern Bavarobeat sowie als Frontmann von Django 3000, deren

Gassenhauer „Heidi“ aus seiner textlichen Feder stammt. Ausgestattet mit E-Gitarre, Klavier, Akkordeon,

Posaune, Trompete, Tuba, Bass und Schlagzeug präsentiert die Band jetzt auf „50 Gramm

Musik“ einen facettenreichen, Mundart-geerdeten Liederreigen, der die von ihren Konzerten bekannte

Spielfreude und Leidenschaft vorzüglich widerspiegelt. Dabei überzeugt sie mit einem lässig

authentischen (und extrem hitverdächtigen) Mix aus Pop, Rock und Folk/Country.

Freitag, 29. März, 20:00 Uhr, Zeughaus

TWICE – „100 Jahre TWICE (gefühlt)“

Twice sind Manuel Hechemer, Benjamin Welz und Tobi Wiedenmann. Die drei Berufsmusiker plaudern

aus dem Nähkästchen und spielen die dazu passenden Lieder. Tragisch-komisch-romantischfrustrierende

Anekdoten und Lieder über Veranstalter, Wirte, Hochzeiten, Geburtstage und deren

Protagonisten. „Ihr spielt aber schon bis Open End?!?“ In der Region gehört das Trio längst zu den

beliebtesten Musikgruppen.

konstantin Wecker · foto Thomas Karsten

Freitag, 5. April, 19:00 Uhr, Zeughaus

Werner Meier – Bayerisches

Musikkabarett „Nah dran“

Groovige Gitarre trifft freches Mundwerk:

Werner Meier, der Meister des hintersinnigen

Humors, schafft wie kein anderer leichtfüßig

und verschmitzt den schwierigen Drahtseilakt

zwischen ernsten Themen und guter Unterhaltung,

jenseits von Schenkelklopfer-Klamauk

und Zotendrescherei. Seine Lieder kommen so

locker daher, berühren aber weit über den

kurzen Lacher hinaus. Virtuos spielt Werner

Meier mit den Erwartungen seiner Zuschauer

über verblüffende Pointen, begeistert mal mit

treffsicherem Sprachwitz und scharfer Zunge,

mal mit leisen, poetischen Momenten, aber immer

ganz nah dran am Mensch.

Sonntag, 7. April, 15:00 Uhr, Enderlesaal

Kammerkonzert

der Werner-Egk-Musikschule

Die Werner-Egk-Musikschule lädt erneut ins

barocke Ambiente des Enderlesaales ein. Schüler

und Lehrkräfte zeigen ihr Können von Klassik

bis zur Moderne. #

Informationen www.donauwoerth.de


Mozarts

Mode

Welten

Ausstellung

22.3.2019 – 6.1.2020

Staatliches Textil- und

Industriemuseum Augsburg (tim)

www.timbayern.de

Kooperationspartner

Medienpartner


20 | bild des monats

Schifoan

Am Freitog auf’d Nocht montier’ i die Schi

auf mei’ Auto und dann begib’ i mi

in’s Stubaital oder noch Zell am See,

weil durt auf die Berg ob’m ham’s immer an leiwaund’n Schnee.

Weil i wü’, Schifoan, Schifoan, wow wow wow, Schifoan,

weil Schifoan is des leiwaundste,

wos ma sich nur vurstelln kann.

Songtext 1. Strophe + Refrain

von Wolfgang Ambros


| bild des monats | 21

Foto Schlick 2000

Night of Colours

im Skizentrum Stubai, Schlick 2000 –

ein feurig-buntes Skivergnügen mit Feuerund

LED-Show und Tanz der Pistenraupen.

Ab 6. Februar jeden Mittwoch

um 20:30 Uhr bis zum 6. März


22 | GENUSS | Hauptrolle für den Reis

So viele können sich nicht irren: Millionen Menschen ernähren

sich von Reis und sehen in ihm nicht nur eine Beilage.

Kein Wunder, denn er ist bekömmlich, gesund und

in unzähligen Sorten auf dem Markt. Ob gekocht oder gebraten,

die kleinen Körner sind eine Delikatesse für sich.

Deshalb spielen sie auch für europäische Feinschmecker

immer mehr die Hauptrolle.

Hauptrolle

für den Reis

Zu den bekanntesten

Langkornreis

Langkornreis-Sorten

gehören definitiv Jasmin Reis und Basmati Reis.

Auch viele Vollkornreissorten, manchmal brauner

Reis genannt, sind Langkornreis-Sorten. Da

sie ihr Silberhäutchen noch haben, besitzen sie

einen hohen Mineral- und Ballaststoffanteil.

Auch die Vitamine sind noch enthalten. Naturfoto

pixabay

Beim Reis gibt es eigentlich eine „Gelingt immer-Garantie“. Denn ob cremig,

bissfest oder knusprig – für jeden Zustand gibt es auf der Welt irgendwo

ein Gericht. Gilt in Deutschland Reis, der zu lange gekocht wurde und zerfallen

ist, vielleicht als misslungen, wird in China daraus Congee, ein Reisbrei, hergestellt.

Unabhängig von der Reissorte existieren für europäische Gaumen ein paar

Grundregeln, deren Beachtung optimale Geschmacksergebnisse garantiert.

#1 Reis waschen Langkornreis sollte vor dem Kochen immer gut gewaschen

werden. Durch das Waschen entfernt man überschüssige

Stärke und eventuelle Verunreinigungen. Wäscht man diese Stärke nicht ab, verklebt

der Reis und wird eher pampig. Rundkorn-, also Paella-, Risotto- oder Milchreis, braucht

nicht gewaschen zu werden, denn die Körner sollen ja aneinander kleben.

#2 Die richtige Menge

Wasser verwenden

Um einen lockeren Reis zu erhalten, sollte man immer auf

das richtige Reis-Wasser-Verhältnis achten. Bei geschälten

Reissorten wie Basmati und Jasmin gilt die Faustregel

1 zu 1,5. Bei Vollkornreis braucht man mehr Wasser. Um ein sehr gutes Ergebnis zu

erzielen, sollte man sich an die Anleitung auf der Verpackung halten. Kocht man den

Reis nämlich mit zu viel Wasser, verliert er an Geschmack und wird matschig. Kocht

man den Reis mit zu wenig Wasser, besteht die Gefahr, dass er anbrennt. Außerdem

kann der Reis dann nicht genug Wasser aufnehmen und die Körner sind in der Mitte

noch hart, während sie außen schon gar sind.

#3 Die richtige

Reissorte verwenden

Einige Gerichte, wie zum Beispiel Paella und Risotto, sollte

man auch mit den entsprechenden Reissorten zubereiten.

Kocht man zum Beispiel ein Risotto mit Basmati Reis,

dann wird man nicht so ein schönes, cremiges Ergebnis erzielen können, denn Langkornreis

hat nicht dieselben Klebeeigenschaften wie Rundkornreis.

Reissorten

Obwohl es sage und schreibe rund 120.000

Reissorten gibt, wird dieser grob in zwei

Kategorien eingeteilt: Langkornreis und

Rundkornreis. Schon mit der Form des

Reises sind verschiedene Kocheigenschaften

und klassische Verwendungen verbunden.

In Kombination mit Gewürzen und

Kräutern schmecken die einzelnen Reissorten

sehr unterschiedlich.


| GENUSS | 23

(auch ungeschälter) Reis, enthält viel Eiweiß

und Mineralstoffe, ist leicht zu verarbeiten

und äußerst quellfähig.

Grüner Reis

Hierbei handelt es

sich nicht um eine

spezielle Sorte, sondern schlicht um unreifen

Reis, der noch seine grüne Farbe hat. Grüner

Reis wird in der traditionellen Thai-Küche verwendet.

Parboiled Reis ist keine

Reissorte, sondern

Parboiled Reis

ein Behandlungsverfahren. Hierbei wird Rohreis

zunächst kurz in Wasser eingeweicht und dann

mit Heißdampf behandelt. Während dieses Vorganges

entfalten sich die wasserlöslichen Inhaltsstoffe

(u. a. Vitamine und Mineralstoffe) in

den Randschichten und dringen teilweise in das

Innere des Mehlkörpers ein. Anschließend wird

der Reis weiterverarbeitet, also getrocknet,

geschält und poliert.

Kochmethoden

Reis lässt sich auf verschiedene Arten

kochen. Am unkompliziertesten ist die

Wassermethode im Kochtopf. Besser

für Geschmack und Erhalt der Nährstoffe

ist die Quellmethode. Wer auf

Nummer sicher gehen will und oft Reis

isst, für den lohnt sich ein Reiskocher.

Reis hat einen kräftig-nussigen Eigengeschmack.

Langkornreis wird meistens für pikante

und herzhafte Gerichte verwendet.

Rundkornreis

Rundkornreis hat, wie

der Name schon sagt,

eine eher runde Form und wird dank seines hohen

Stärkegehalts für Gerichte mit cremiger

Konsistenz verwendet: Risotto, Paella, Sushi

oder auch Milchreis. Er ist perfekt gegart,

wenn die Körner außen weich sind und innen

noch einen bissfesten Kern haben.

Roter und

schwarzer Reis

Rot fermentierter Reis

ist eine traditionelle

chinesische Zubereitung

aus gekochtem,

weißem Reis, der durch den Schimmelpilz Monascus

purpureus fermentiert wird. Bei der

Fermentation bilden sich zahlreiche Substanzen,

von denen einige die intensive, namengebende

Rotfärbung hervorrufen. Es gibt aber

auch natürlich-rote Reissorten wie z. B. den

Camargue-Reis, der auf tonhaltiger Erde angebaut

wird. Schwarzer Reis ist im Vergleich zu

anderen Reissorten besonders nahrhaft. Er gehört

zu den Vollkornreissorten, wird ungeschält

zubereitet und hat einen leicht nussigen

Geschmack.

Wildreis

Als Wildreis bezeichnet

man die länglichen

Samen des wildwachsenden Wassergrases Zizania

aquatica, das den indianischen Ureinwohnern

Kanadas seit Jahrtausenden als wichtige

Nahrungsquelle dient. Er ist also mit

Reispflanzen im Grunde gar nicht verwandt.

Wildreis erlebte in den vergangenen Jahren

auf dem Weltmarkt einen gewaltigen Boom.

Er schmeckt erheblich kräftiger als heller

Quellmethode

Das Prinzip: Den Reis

in der 1,5-fachen Menge

Wasser mit einer Prise Salz kochen. Auf

höchster Stufe aufkochen und ca. 20 Minuten

bei geschlossenem Deckel auf mittlerer Hitze

garen lassen. Das Wasser wird vollständig vom

Reis aufgesogen.

Wassermethode

Das Prinzip: Den Reis

mit der sechsfachen

Menge Wasser und einer Prise Salz kochen. Die

Garzeit hängt von der Sorte ab. Wenn der Reis

gar ist, das überschüssige Wasser durch ein

Sieb abgießen. Dabei werden aber auch viele

Nährstoffe weggespült.

Reiskocher

Vorteile von Reiskochern

sind, dass sie

innen eine besondere Beschichtung haben. Damit

ist ein Anbrennen von Reis nicht möglich.

Dank einer besonderen Erhitzungstechnik wird

der Reis von allen Seiten gleichmäßig erhitzt und

somit überall gleich gar. Zudem ist es möglich,

den Reis im Reiskocher eine lange Zeit warm zu

halten. #

Quelle Reishunger u.a.


24 | GENUSS | Rezepte mit Reis

Kurkuma-Ingwer-Reis

Mit Hähnchenfleisch, Zubereitung

im Reiskocher

Zutaten für 4 Portionen

100 g Jasmin Reis + 50 g Kleb-Reis aus Thailand

+ 40 g Ingwer + ½ TL Kurkumapulver +

1 l Hühnerbrühe + 1 Gemüsezwiebel + Zucker

+ Öl + Salz + Weißer Reisessig + 2 Karotten

+ 1 Kohlrabi + 2 Hähnchenbrüste oder -keulen,

ausgelöst + Fischsauce + 1 Schale Chilisauce

Hoi An

Rezepte mit Reis

fotos

reishunger

Zubereitung

# Ingwer und Knoblauch feinhacken. Zusammen

mit 2 EL Öl und dem Kurkuma in den Reiskocher

geben. Alles verrühren, den Deckel

schließen und das Programm „Reis kochen“

einschalten. Vorsicht! Den Reiskocher während

der folgenden 5 Minuten nicht aus den Augen

lassen!

# Nach 4 bis 5 Minuten das Programm ausschalten

und vorsichtig den Deckel öffnen

(heiß!). Die Gewürze sollten nun leicht angebraten

sein, ohne dass sie verbrannt sind.

Veganes Kohlrabi-

Curry mit

schwarzem Reis

Ein cremiges und veganes Curry

Zutaten für 4 Portionen

200 g schwarzer Reis + 3 Zwiebeln + 1– 2 Knoblauchzehen

+ 6 EL Olivenöl + 400 g Kohlrabi + 400

ml Kokosnussmilch + 1 – 2 EL Currypulver + 1 EL

Paprikapulver + Meersalz + Pfeffer + 1 Stange

Lauch + 50 g rote Linsen + 2 EL Schwarze Sesamkörner

+ 1 EL getrocknete Curryblätter + alternativ

glatte Petersilie

Zubereitung

# Reis nach Packungsangabe kochen.

# Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine

Ringe bzw. Würfelchen schneiden. 2 EL Olivenöl

in einer Pfanne erhitzen, jeweils zwei

Drittel der Zwiebeln, Knoblauch, Paprika- und

Currypulver dazugeben und kräftig anbraten.

Mischung in ein hohes Gefäß umfüllen, Kokosmilch

dazugeben und alles fein pürieren.

# Kohlrabi schälen, in Spalten oder Würfel

schneiden. Lauch putzen, waschen und in breite

Stücke schneiden.

# 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Kohlrabi

und Lauch darin andünsten. Linsen und

Kokos-Zwiebel-Püree dazugeben. Alles etwa

20 Minuten garen, dabei evtl. etwas Wasser

zugeben.

# Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

Den schwarzen Sesam zusammen mit dem

restlichen Drittel von Zwiebeln, Knoblauch und

Currypulver anrösten.

# Gemüse-Curry mit Meersalz abschmecken

und anrichten. Die geröstete Mischung darüber

streuen. Nach Belieben mit getrockneten Curryblättern

oder gehackter Petersilie garnieren

und mit dem schwarzen Reis servieren.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten

# Den Reis waschen, bis die Waschflüssigkeit

klar ist. Abtropfen lassen und in den Reiskocher

geben. Mit Gewürzen vermischen und 2,5

Tassen Hühnerbrühe hinzugeben. Den Deckel

schließen und den Reiskocher von neuem mit

dem Programm „Reis kochen“ einschalten.

# Die Gemüsezwiebel schälen, in Halbringe

schneiden und mit 1 EL Zucker, 2 EL Essig und

einer Prise Salz marinieren. Karotten und

Kohlrabi schälen und in Streifen schneiden.

Ebenfalls marinieren. Die Kräuter waschen,

zerteilen bzw. die Blätter abzupfen.

# Hühnerbrühe zum Kochen bringen, Hähnchenfleisch

unter lauwarmem Wasser abspülen

und in die Brühe geben. Sofort die Hitze

herunterschalten und auf kleinster Stufe 10

Minuten ziehen lassen.

# Herausnehmen und in Klarsichtfolie wickeln.

Die abgekühlte Brust in Streifen zupfen, die

Keule kleinschneiden. Die Hühnerbrühe mit

Fischsauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

Warm halten.

# Reis im Kocher auflockern. Zum Servieren

den Reis auf vier Teller verteilen und das Hähnchenfleisch

darauflegen. Kräuter und marinierte

Zwiebeln dazulegen. Den Karotten-Kohlrabi-

Salat separat anrichten. Die Hühnerbrühe auf

die Schalen verteilen.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten


| GENUSS | 25

Reis-Apfel-Puffer

Aus Basmati- und Milchreis

Zutaten

für 3 Portionen

150 g Vollkorn Basmati-Reis + 50 g Milch-Reis

+ 400 ml Wasser + 2 Äpfel + 1 TL Zimt + 2 EL

Dinkelmehl oder Reismehl + 1 EL Maisstärke

+ 2 EL Kokosblütenzucker

Zubereitung

# Zunächst den Milch-Reis mit dem Vollkorn-

Basmatireis in ein Sieb geben und kurz abwaschen.

# 400 ml Wasser kurz aufkochen, Reis hineingeben

und bei geringer Hitze ca. 30 bis 35 Minuten

kochen, bis der Reis gar ist.

# Den Reis etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit

die Äpfel waschen und grob raspeln.

# Sobald der Reis abgekühlt ist, alle Zutaten

in dem Topf vermengen und den geraspelten

Apfel hinzugeben.

# In einer Pfanne etwas Kokosöl erhitzen.

Aus jeweils ca. 2 EL Reis-Masse handtellergroße

Puffer formen und von beiden Seiten

vorsichtig goldbraun backen.

# Die fertigen Puffer mit Apfelmus oder

herzhaft servieren.

Zubereitungszeit

ca. 45 Minuten

Bier-Risotto

Mit Rucola und Salami-Chips

Zutaten für 4 Portionen

200 g Risotto Reis + 1 Zwiebel + 1 kleine Sellerieknolle

+ 3 EL + Öl + 1 Stück italienische

Salami + 4 EL Butter + 300 ml dunkles Bier +

600 ml Gemüsebrühe + 100 ml passierte Tomaten

+ 200 g Parmesan (fein gerieben) + 4

EL Sojasoße + etwas Salz, frisch gemahlener

Pfeffer + 100 g Rucola

Zubereitung

# Reis kurz abwaschen, Zwiebel schälen und

fein würfeln. Sellerie schälen und in mundgerechte

Würfel schneiden.

# Die Zwiebelwürfel in Öl in einem großen

Topf glasig dünsten. Reis dazu geben und kurz

mit anschwitzen. Salami in Scheiben schneiden

und auf einem Backblech mit Backpapier bei

180°C 15 Minuten zu Chips backen.

# Selleriewürfel zum Reis geben und mit 200

ml Gemüsebrühe und 100 ml Bier ablöschen.

Ständig rühren.

# Sobald die Flüssigkeit verkocht ist, so lange

weiter Gemüsebrühe und Bier dazugeben bis

alles sämig ist. Anschließend 4 EL Butter, passierte

Tomaten und den Parmesan dazugeben

und kurz verrühren.

# Nun alles mit Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken.

Bier-Risotto mit gewaschenen Rucolablättern,

Salamichips und Parmesanspänen

servieren.

Buddha Bowl

mit rotem Reis

Mit Sesam-Avocado

und Mangold

Zutaten

für 2 Portionen

100 g roter Reis + 120 g Tofu (Natur) + 1 TL

Kokosöl + 1 TL Agavendicksaft + 2 TL Soja

Sauce + 1 Avocado + 50 g Mangold + 50 g

Rotkohl + Schwarze Sesamkörner + 70 g

Ayvar + Pfeffer

Zubereitung

# Den Tofu würfeln. Das Kokosöl in einer

Pfanne erhitzen und den Tofu von allen Seiten

goldbraun braten.

# Den Agavendicksaft dazugeben und 1 bis 2

Minuten karamelisieren lassen.

# Mit der Soja Sauce ablöschen und auf mittlerer

Hitze einköcheln lassen.

# Die Avocado entkernen und aushöhlen und

mit dem Sesam bestreuen.

# In einer großen Bowl den Reis zusammen

mit Tofu, Avocado, Rotkohl und Mangold anrichten.

# Mit dem Ayvar toppen.

Zubereitungszeit

ca. 25 Minuten

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten


26 | beauty + wellness | Modetrends

marc O'Polo

Fashion-

Highlights

Der nächste Sommer kommt bestimmt

und damit die Frage, welche Styles

besonders angesagt sind. Die gute Nachricht:

Vieles bleibt, doch manche Newcomer holen

auf. Hier die wichtigsten Looks in Kürze

fotos Hersteller / Anbieter

Dorothee schumacher

luisa cerano

windsor

# Western Style # Metallic und PailLetten

# Pastellfarben


| beauty + wellness | 27

closed

luisa cerano

# Denim, Denim, Denim…

Victor Virgile

set

# Volants, Tüll und Spitze

# Häkel-Look

# Hosenanzüge

imaxtree triangle set

# 90er-Radlerhosen

# Mustermix


28 | hochzeit special | Hallo Hochzeiter!

promotion

Heiraten im Parkhotel Schmid

Parkhotel Schmid

Augsburger Straße 28 · 86477 Adelsried

Tel. 08294-2910

www.parkhotel-schmid.de

Ein bisschen wie im Paradies – lautet nicht nur das Motto der Sauna- und Pool-

Landschaft im Parkhotel Schmid in Adelsried. Es gilt auch für Hochzeitsgesellschaften,

die hier in eleganter oder legerer Atmosphäre in großem oder kleinem

Rahmen feiern können. Denn neben dem herrlichen Wintergarten und der traumhaften

Parkanlage mit Hochzeitspavillon warten sechs individuell gestaltbare Räumlichkeiten

für bis zu 200 Personen auf die Gäste. Die neugestaltete Lobby samt Bar lädt zum

Verweilen bis in die Morgenstunden ein. Das Parkhotel Schmid ist ein privat geführtes

Vier-Sterne-Hotel, das durch langjährige Erfahrung mit Events aller Art sowie mit einer

genussvollen Gastronomie auf sich aufmerksam macht. Persönliche Beratung und Betreuung

sind dabei selbstverständlich. #


| hochzeit special | 29

Hallo Hochzeiter!

Wer heiraten möchte, hat viele Fragen zu klären. Da sind Brautpaar, Angehörige und

Gäste immer froh, wertvolle Tipps zu bekommen. Wir haben für Sie gute Adressen zusammengestellt

– von Hochzeitsmode bis zur empfehlenswerten Location für die Feier.

Und ein paar Inspirationen obendrauf gepackt.

fotos Ellis Bridals


promotion

Hochzeitsmode für Sie und Ihn

Lisa’s Hochzeitsladen in Inning

Die komplette Hochzeits-Garderobe für Braut und Bräutigam

findet man in Inning am Ammersee. Quasi alles aus einer Hand,

samt Schuhen, Dessous und Accessoires in den Größen 36 bis 54.

Lisa’s Hochzeitsladen berät seit

vielen Jahren kompetent bei der

Auswahl aller Details, was die

Zusammenstellung der Garderobe der

Brautleute und auch der Hochzeitsgäste

betrifft. Dank der breiten Palette an

Modellen namhafter internationaler Marken

kann praktisch das ganze Größenspektrum

abgedeckt werden. Die hausinterne

Schneiderei hilft, wenn nötig, bei

der perfekten Anpassung. Und der Bräutigam

hat die Möglichkeit, seinen Anzug

perfekt auf das Kleid seiner Braut abzustimmen.

Zur Wahl stehen Stücke aus den

aktuellen Kollektionen der Herrenmarken

Wilvorst, Tziacco und Atelier Torino. Einfach

einen Termin vereinbaren und sich in

aller Ruhe individuell beraten lassen! #

Lisa’s hochzeitsladen

Marktplatz 3 · 82266 Inning am Ammersee

Tel. 08143-62 88

www.lisas-hochzeitsladen.de


30 | Hochzeit special | Hairdesign

Lässiger Glamour

foto Great Lengths

Den Traum von einer wallenden Mähne zur Hochzeit dürfen

sich auch Frauen mit kürzeren oder sehr feinen Haaren erfüllen.

So genannte GL Tapes, wiederverwendbare Echthaar-Extensions,

machen es möglich. Mit ihnen kann man nicht

nur mehr Volumen im Haar erzeugen, sondern die Haare auch

verlängern oder perfekte Strähnchen einarbeiten. Allerdings

muss hierbei ein Fachmann bzw. eine Fachfrau ran. Der/die kann

dann auch gleich die Haarpracht zu einem so lässigen Glamour-

Look stylen wie auf der Abbildung. „Undone“ ist angesagt! #

promotion

Ihr Juwelier & Trauringstudio am See,

Tutzing und Herrsching

Hier werden Braupaare garantiert fündig. Das

Trauringstudio in Tutzing und Herrsching am

Ammersee hat sich auf Trau- und Verlobungsringe

spezialisiert. Inhaber Gerhard Brücker und sein

Team führen ein ausgesprochen großes Sortiment an

Ringen von so renommierten Marken wie Rauschmayer,

Breuning oder Ruesch. Da ist für jeden Stil etwas dabei: von klassisch-elegant

über verspielt-romantisch bis künstlerisch-kreativ. Hat das Brautpaar

seine Wahl getroffen, wird die Übergabe der Ringe zelebriert. Der spezielle

Event findet nicht im Geschäft statt und stellt eine wunderbare Überraschung

dar. Auch können alle Kunden des Trauringstudios etwas gewinnen

und zwar ein romantisches Wochenende für Zwei bei Salzburg. Das geht so:

Das erste Paar des Jahres, das Ringe kauft, zieht aus allen Paaren, die im

vergangenen Jahr Kunden waren, das Gewinnerpaar. Das Trauringstudio am

See punktet also nicht nur mit seiner großen Auswahl, sondern zudem mit

seiner besonderen Kundenfreundlichkeit. Auf Wunsch steht das Beraterteam

auch nach 18:00 Uhr sowie samstags nach 12:30 Uhr zur Verfügung. #

Ihr Juwelier & Trauringstudio am See

Hauptstr. 28

82327 Tutzing

Tel. 08158-90 33 77

Seestr. 28

82211 Herrsching

Tel. 08152-6562

www.ihr-juwelier-am-see.de


promotion

| stollz massanzüge in handarbeit | hochzeit special | 31

maßanzüge

maßhemden

rahmengenähte schuhe

accessoires

maßanzüge maßhemden rahmengenähte schuhe accessoires

Mit stollz Hochzeit feiern

fotos stollz

Der Maßschneider für Männer in Landsberg

Jeder Mann, der zum Traualtar schreitet, steht auch vor einer großen Herausforderung in

punkto Hochzeitsanzug. Elegant und geschmackvoll soll er sein, festlich und lässig zugleich.

Die eigene Persön lichkeit und den individuellen Stil soll er unterstreichen – und auf jeden

Fall muss das Hochzeits outfit des Bräutigams mit dem Kleid der Braut harmonieren.

Maßanzüge stollz weiß, wie man’s macht.

An die Festkleidung werden oftmals viele Anforderungen gestellt: Nicht selten

möchte der Bräutigam den Hochzeitsanzug auch noch nach dem Hochzeitstag

tragen – sei es im Büro oder zu anderen besonderen Events. Gut beraten ist,

wer einen Anzug besitzt, der sich ruck-zuck in ein alltagstaugliches Kleidungsstück

verwandeln lässt. So können beispielsweise Klappentaschen am Jackett dank Doppelbesäumung

am Hochzeitstag eingeschlagen werden, wodurch das Jackett festlich

und elegant wirkt. Im Büro werden dann die Taschenklappen sichtbar getragen. Soll

der Hochzeitsanzug später z. B. bei der Hochzeit vom besten Freund nochmals zum

Einsatz kommen, so kann er etwa durch eine Weste in einer anderen Farbe unkompliziert

in einen etwas schlichteren Look verwandelt werden.

Hochzeiten folgen heute oft einem bestimmten Motto, das sich im Stil des Braukleids

und der Dekoration ausdrückt. Der Bräutigam sollte seinen Hochzeitsanzug auf das

Motto optisch abstimmen. Die Farbe der Knöpfe, des Innenfutters, des Reversknopflochs

und vieles mehr passt stollz auf Wunsch an. Auch das Hemd braucht nicht einfach

reinweiß zu sein. Bei stollz stehen hierfür zahlreiche Stoffvarianten in unterschiedlichen

Farbnuancen für bestmögliche Harmonie mit dem Material des Anzuges und des

Brautkleides zur Auswahl. Einen zweiteiligen Maßanzug gibt es bereits ab 690.- Euro,

das Maßhemd liegt bei 159.- Euro. „Bei unseren maßgeschneiderten Kleidungsstücken

sieht man die Liebe zum Detail“, so Inhaberin Claudia Nolle. Ein wichtiger Tipp: Am

besten zum Beratungstermin Fotos, Stoffstücke und Stilmuster mitbringen, die die Ideen

rund um die Hochzeit verdeutlichen. #

Während persönlichen Einzelterminen wird

der Kunde in gemütlicher Atmosphäre in Ruhe und

detailliert beraten.

STOLLZ

Maßanzüge in Handarbeit

Schlossergasse 349 · 86899 Landsberg am Lech

Tel. 08191 - 97 25 977

www.stollz.eu


32 | hochzeit special | traumkleider

6 Traumkleider in Weiß

fotos Designer/Hersteller

aire Barcelona Luna novias white one

promotion

Neu in Augsburg:

Emma The Bride

Achtung Bräute in Augsburg und

Umgebung: Im Herzen der Altstadt

hat der neue Bridal Concept

Store „Emma The Bride“ seine Pforten

geöffnet. Hier finden heiratswillige Damen

garantiert IHR Brautkleid, abseits

vom Mainstream. Ob klassisch oder modern,

ob mit viel Spitze oder puristisch – Emma

The Bride bietet eine breite Auswahl internationaler

Designer für den ganz individuellen

Stil. Fachkundige persönliche

Beratung und ein ausgewähltes Sortiment

ganz besonderer Modelle machen

den Brautkleiderkauf zu einem Erlebnis.

Im Sortiment sind die angesagten Marken

Kisui, White One, Luna Novias, Ellis

Bridals, Jarice, La Sposa, Aire Barcelona

und Aire Beach: wahre Schätze, die Frau

nicht überall findet. #

Emma The Bride

Nadine Schreiber und Maximilian Greif GbR

Hunoldsgraben 38

86150 Augsburg

www.emmathebride.de


| hochzeit special | 33

kisui berlin aire Barcelona ellis bridals


34 | hochzeit special | Hochzeits-Spiele

Hochzeits-Spiele

Beliebter Zeitvertreib für Gäste

und Brautpaar

grafiken pixabay

Kleine Spiele können zum Beispiel die Zeit zwischen

Mittagessen und Kaffee verkürzen. Der Wedding-Planer

oder Koordinator sollte im Vorfeld natürlich sicherstellen,

dass Spiele erwünscht sind. Zum Mitmachen bitte

nur Gäste auffordern, die auch wirklich wollen; schließlich

soll sich jeder Gast bei der Hochzeit wohlfühlen.

Vielleicht kann man ja von den Trauzeugen erfahren,

wer gerne zu Späßen bereit ist. Hier als Anregung ein

paar Spiele-Vorschläge für Brautpaar UND Gäste

Fingerabdruck-Leinwand

Hierzu werden die Fingerabdrücke des Brautpaares

und der Hochzeitsgäste auf einer Leinwand

verewigt und mit den Unterschriften ergänzt.

Auf der Leinwand kann zum Beispiel ein

verästelter Baum vorgemalt sein, auf dem die

Fingerprints als Blätter verewigt werden. Am

besten Fingerfarben verwenden. Jeder Gast

kann seinen Abdruck hinterlassen, wann er will.

So entsteht gleichzeitig ein kreatives Gästebuch,

das noch lange Freude macht. Auf analoge

Weise kann man auch eine Kussmund-Leinwand

zusammenstellen.

Glückwunsch-Ballons

Ballons mit daran befestigten Antwortkarten

samt Glückwünschen und der Adresse der

Brautleute gleichzeitig in den Himmel steigen

zu lassen sorgt für beste Unterhaltung. Und die

Gäste können die tollsten Erinnerungsfotos

von der romantischen Szene schießen. Wer

weiß schon, wo die Luftballons landen oder

welchen Weg sie einschlagen? Mit ein wenig

Glück wird das Brautpaar dies ein paar Tage

später mit Hilfe der Antwortkarten herausfinden,

wenn ein lieber Finder sie zurückschickt.

promotion

Wo Professionalität auf Herzlichkeit trifft

Heiraten im FBZ Riederau

Das Fortbildungszentrum Riederau

liegt idyllisch und ruhig in einer

weitläufigen Parkanlage am Westufer

des Ammersees. Das mit viel Liebe

zum Detail renovierte, repräsentative

Landhaus mit Kaminzimmer, Zierteich,

Steglandschaft und flexibler Überdachungsmöglichkeit

im Freien bietet für Ihre exklusive

Feier das entsprechende Ambiente.

Ob Stehempfang, gesetztes Essen

mit Menüfolge, Flying Buffet oder klassisches

Buffet – Ihnen stehen alle Mög-

lichkeiten offen. Bis zu 80 Personen finden

Platz, ausreichend Parkplätze sind

vorhanden. Nur wenige Schritte – und

nach einem ausgelassenen Hochzeitsfest

können Sie und ihre Gäste in den modern-eleganten

Zimmern Ihre Nacht ruhe

genießen. Vereinbaren Sie einen persönlichen

Termin – unser professionelles

Team unterstützt Sie vom ersten Tag der

Planung und sorgt dafür, dass der

schönste Tag in Ihrem Leben zu einem

einzigartigen Erlebnis wird!

Sonderaktion: Leserinnen und Leser des

SchlossMagazins erhalten bei Vorlage dieser

Promotion einmalig 100.- € Rabatt bei der

Buchung der Veranstaltungs-Location. #

Fortbildungszentrum Riederau

Curry-Park 9 · 86911 Dießen-Riederau

Tel. 08807-9244 · fortbildung@food-more.de

www.food-more.eu


| hochzeit special | 35

Am laufenden Band

Ältere können sich bestimmt noch an die beliebte

Fernsehshow „Am laufenden Band“ mit Rudi Carell

erinnern. An diese ist das Spiel angelehnt.

Freunde sammeln vor der Hochzeit unbemerkt

rund 20 Gegenstände oder Symbole aus der Wohnung

des Brautpaares. Auf der Feier tragen Helfer

die Gegenstände einzeln nacheinander am Brautpaar

vorbei und verstecken sie dann wieder. Das

Brautpaar muss sich möglichst viele gesehene

Gegenstände merken und aufzählen. Jede richtig

gemerkte Sache erhält das Brautpaar zurück, die

vergessenen Dinge werden z. B. bis nach der

Hochzeitsreise einbehalten.

Goldwaschen

In einer Kiste mit Sand werden Münzen mit

einem bestimmten Gesamtwert versteckt. Zu

dieser Summe haben die Gäste jeweils ihren Teil

gespendet. Braut und Bräutigam bekommen je

ein Sieb und müssen nun in einer festgelegten

Zeitspanne, z. B. fünf Minuten, so viel Geld wie

möglich aus dem Sand sieben. Die gefundenen

Geldstücke darf das Paar behalten. Das restliche

Geld kann beispielsweise an eine wohltätige

Institution gespendet werden.

Hochzeitsdart

Hier wirft das Brautpaar mit Dartpfeilen auf

Pappherzen, auf denen Aufgaben bzw. Geschenke

notiert werden. Dabei handelt es sich

um ein spannendes Spiel, bei dem niemand

weiß, wer für wen welches Geschenk erfüllen

muss. So geht’s: Man benötigt eine Pinnwand,

Dartpfeile, beliebig viele Pappherzen, Heftzwecken

und Stifte. Jeder Gast schreibt ein

kleines immaterielles Geschenk auf sein Herz

(Kinobesuch, Rasenmähen, Nackenmassage,

Autosaugen, Fensterputzen, Babysitten u. ä.)

und seinen Namen. Die Herzen werden dann

mit Hilfe von Reißzwecken mit der beschrifteten

Seite nach hinten auf der Pinnwand befestigt

und diese wird an eine freie Wand

gehängt. Abwechselnd dürfen Braut und Bräutigam

mit Darts auf die Herzen an der Pinnwand

werfen. Sobald insgesamt sechs Herzen

getroffen wurden, endet das Werfen. Nun wird

es spannend: Die ersten drei Treffer gelten als

Geschenke von den Gästen an das Brautpaar.

Die anderen drei Treffer sind Geschenke, die

das Brautpaar bei den betreffenden Gästen erfüllen

muss.

Kleidung aus dem Rucksack

Ein Spiel für die ganze Hochzeitsgesellschaft:

Dabei wird auf der Tanzfläche ein Rucksack von

Gast zu Gast geworfen, der mit den unterschiedlichsten,

möglichst originellen Kleidungsstücken

gefüllt ist. Stoppt die Musik, muss der

Spieler, der den Rucksack in diesem Moment in

den Händen hält, ein Kleidungsstück daraus anziehen.

Dies kann unglaublich lustig werden,

denn wer weiß schon, was sich darin so alles

verbirgt?! Ein geniales Spiel für zwischendurch,

das nur wenig Vorbereitung erfordert und

schnell erklärt ist. Benötigt werden nur Kleidungsstücke

in allen Formen, Farben und Größen

und ein alter Rucksack. Dabei darf jeder

Einzelne nicht zu lange im Rucksack wühlen. Abschließend

kann das schönste Outfit mit einem

Preis geehrt werden. #

promotion

Damit der Tag

unvergesslich bleibt

Heiraten im Gasthof und Hotel Wagner, Untergriesbach

Das erfahrene Team des familiengeführten Hotels im Wittelsbacher Land sorgt

zuverlässig dafür, dass Ihre Hochzeit wirklich zum schönsten Tag in Ihrem Leben

wird. Ganz gleich, unter welchem Motto die Hochzeit steht – das Traditionsunternehmen

übernimmt gerne sämtliche Vorbereitungen, agiert auch hinter den

Kulissen professionell und steht den Hochzeitern mit Rat und Tat vor und während der

Feier zur Seite. Natürlich wird auf individuelle gastronomische Wünsche eingegangen.

Dies beginnt bei der festlichen Tischdekoration und führt über das Hochzeitsmenü bis

zum Eisbüffet. Damit Sie sich ganz auf das Hochzeitserlebnis konzentrieren können.

Zur Verfügung stehen ein großer Festsaal für bis zu 280 Personen, der kleine Festsaal

für bis zu 85 Gäste und die Jägerstube für 40 Gäste. #

Gasthof Hotel Catering Events

Gasthof und Hotel Wagner

Harthofstraße 38 · 86551 Aichach-Untergriesbach

Telefon 08251-89 77-0 · Fax 08251-89 77-50

kaspar-wagner@t-online.de

www.gasthof-wagner.de


36 | gesundheit | Fit ins Frühjahr

Fit ins Frühjahr

Was man gegen Frühjahrsmüdigkeit tun kann!

Während die Natur voller Energie ins Frühjahr startet, leiden viele Menschen unter dem

Phänomen Frühjahrsmüdigkeit – Experten schätzen, dass in Mitteleuropa jeder Zweite

davon betroffen ist. Warum ist das so und was kann man dagegen tun?

symbolfoto medi

Gerade in unseren Breiten, wo man im Sommer abends

noch in der Sonne sitzt und die Winter trotzdem dunkel

und kalt sind, macht den Menschen die Umstellung

von Winter auf Frühling besonders zu schaffen. Anstatt auf

Hochtouren zu laufen, geraten Stoffwechsel und Hormonhaushalt

erst einmal kräftig durcheinander. Zu den Symptomen gehören

neben der Müdigkeit auch häufig Kreislaufbeschwerden,

Wetterfühligkeit, Immunschwäche, Schlaflosigkeit oder Schwindel

– vor allem bei älteren Personen und bei Frauen.

Cocooning ist

jetzt nicht mehr

angesagt

Während man den Körper im Winter geschont

und sich zu Hause eingemummelt

hat, sollte man nun das Gegenteil tun: Raus

in die Natur und sich an der frischen Luft

bewegen. Das regt den Kreislauf an und stärkt das Immunsystem.

Das Tageslicht begünstigt die Anpassung unseres Organismus an

die helle, wärmere Jahreszeit. Oft genügt schon ein Spaziergang

während der Mittagspause, um die Ausschüttung des Glückshormons

Serotonin anzukurbeln. Denn sobald Tageslicht auf die Netzhaut

des Auges fällt, schüttet die Hirnanhangdrüse den Wachmacher

aus. Lassen Sie also die Sonnenbrille erstmal in der Tasche und

genießen Sie die lang vermissten Sonnenstrahlen.

Schlafen ist

trotzdem wichtig

Abends sollten Sie allerdings weiterhin

nicht zu spät ins Bett gehen – denn Schlaf

ist immer noch das beste Mittel gegen Müdigkeit.

Sieben bis acht Stunden Minimum sollten es während des

Jahreszeitenwechsels schon sein, damit sich Ihr Körper von den


| gesundheit | 37

Eisen-Power-Smoothie

Mixer anwerfen und wach schlürfen!

Zutaten

1 frische, mittelgroße Rote Bete + 1 Kiwi + 1 Orange + 1 Tasse Wasser

Zubereitung

# Alle Zutaten schälen und grob zerstückeln. Tipp: Die Rote Bete

mit nassen Händen schneiden, dann lässt sich der rote Saft später

leicht abwaschen – Handschuhe sind so nicht nötig.

# Die Zutaten zusammen mit einer Tasse Wasser im Hochleistungsmixer

auf höchster Stufe ca. 40 Sekunden lang mixen. Der Smoothie

sollte sämig und leicht schaumig sein und keine Stückchen mehr enthalten.

Wer es gerne etwas süßer mag, kann noch einen Apfel hinzugeben

oder mit etwas Agavendicksaft nachsüßen.

Rezept + Foto Vegpool

Strapazen des Tages regenerieren kann. Wer tagsüber extrem

unter Müdigkeit leidet, dem wird zu einem Mittagsschläfchen

geraten. 20 bis 30 Minuten reichen dafür völlig aus. Andernfalls

kommt man nämlich in die Tiefschlafphase und fühlt sich nach

dem Aufstehen nur noch müder.

Wasser marsch!

Wer trotz acht Stunden Schlaf morgens

nicht in die Gänge kommt, dem seien kaltwarme

Wechselduschen empfohlen bzw. kurze, kalte Kneippgüsse

nach einer warmen Dusche. Dabei lässt man das kalte Wasser

zuerst von unten über Füße und Beine laufen, anschließend über

die Arme und ganz Mutige brausen zum Abschluss auch noch den

Rumpf von unten nach oben kalt ab. Auch regelmäßiges Saunieren

kann helfen, den Körper fit für die Open Air Saison zu machen.

Holen Sie den

Frühling ins Haus

Tageslichtlampen können schon gegen

Ende des Winters helfen, sich an die baldige

Zeitumstellung zu gewöhnen. Um

sich emotional auf das Frühjahr einzustellen, holen Sie sich

doch einfach bunte Blumen ins Haus. Sie sorgen für eine fröhliche

Stimmung.

Mangelerscheinungen

ausgleichen

Durch deftiges Essen und Bewegungsmangel

im Winter leiden viele Menschen

im Frühjahr unter Mineralien- und Vitaminmangel.

Anhand eines Laborbefunds

kann herausgefunden werden, ob z. B. die Eisen- oder Vitamin

B-Werte im Keller sind und mit entsprechenden Präparaten

ergänzt werden sollten.

Natürlich sollte jetzt auch die Nahrung wieder mehr Vitamine,

Mineralien und Spurenelemente enthalten: Leichte, obst- und

gemüsereiche Kost entlastet den Körper auch bei der Verdauung,

ebenso wie ein proteinreiches Frühstück und regelmäßiges

Trinken. Nun ist außerdem der beste Zeitpunkt für eine

Basenkur oder eine naturheilkundliche Entgiftung von Leber

und Nieren. Beides schenkt neue Energie und macht Sie fit

fürs Frühjahr. #

quelle

medicalpress


38 | gesundheit | Mit Ayurveda gesund ins Frühjahr

Mit Ayurveda

gesund leben

Wer kleine Grundregeln der Ayurveda-Wissenschaft beachtet,

kann in seinem Alltag Großes bewirken. Hier fünf

praktische Ayurveda-Tipps für einen frischen, leichten

Start ins Frühjahr foto evidero

Ayurveda – die uralte Wissenschaft vom langen Leben, die ihre Ursprünge in Indien

und Sri Lanka hat – ist in unserer sich schneller drehenden Welt aktueller

denn je. Mit nur wenigen Maßnahmen lässt sich die traditionelle Heilkunst gekonnt

ins 21. Jahrhundert heben – ohne dabei die authentischen Wurzeln zu missachten.

Tipp #1

Ayurveda kann durchaus erfolgreich zum Abnehmen

Auf ayurvedische

beitragen. Laut Ayurveda steht der Effekt jeglicher

Heilkräuter setzen Diät direkt in Zusammenhang mit einem gesunden

Stoffwechsel. Wer beispielsweise Heilkräuter wie Ingwer,

Kumin, Fenchel oder Koriander den täglichen Mahlzeiten beifügt, regt seinen

Verdauungstrakt an – und damit den Stoffwechsel. Hilfreich um abzunehmen sind

auch Tees mit Kumin-, Koriander- oder Fenchelsamen oder Zimt. Trinken Sie den

Tee über den gesamten Tag verteilt.

Tipp #2

Nahrungsmittel mit

hohem Wassergehalt

Die ayurvedische Küche zeichnet sich im Besonderen

dadurch aus, leicht und bekömmlich zu sein. Und eben

diese Ernährungsweise kann man sich besonders in der

kalten Jahreszeit zunutze machen. Bevorzugen Sie

beispielsweise Nahrungsmittel mit hohem Wassergehalt wie Gurke oder Wassermelone.

Auch Gemüse wie Artischocken, Blattsalat, Brokkoli, Chicorée, Kohl, Ret-


| gesundheit | 39

Buch-Tipp

Barbara Rosa Storb, Wolfgang Neutzler

Ayurveda daily: Einfach, schnell & regional

Bloom’s GmbH, 2018

ISBN 9783945429297, 176 Seiten

tich und Spinat unterstützen Abnehmvorhaben. Geschmacksrichtungen wie

bitter oder scharf sind gerade im Winter empfehlenswert. Süße Nahrungsmittel

sollten eher vermieden werden.

Direkt Kaffee am Morgen? Trinken Sie lieber

gleich morgens nach dem Aufstehen ein Glas

warmes Wasser mit Zitrone, Honig und etwas

Kurkuma. Am besten noch auf der Bettkante. Der

Grund: So bringt man direkt am Morgen den Stoffwechsel in Schwung. Das

wiederum hat positive Auswirkungen auf die Fettverbrennung. Gleichzeitig

fühlt man sich wacher und fitter, um in den Tag zu starten.

Tipp #3

Jeden Morgen

ein Glas Wasser

Tipp #4

Sanftes Yoga

im Winter

Es gibt einige spezielle Yogaübungen, die dabei

helfen können, Gewicht zu verlieren. Dazu gehört

beispielsweise der berühmte Sonnengruß – genannt

Surya Namaskara. Auch tiefes, bewusstes

Atmen, genannt Pranayama, kann sich positiv auf das Gewicht auswirken. Ein

weiterer Vorteil: Sanfte Yoga-Übungen helfen gerade in der dunklen Jahreszeit,

sich zu entspannen und die Stimmung zu heben. Dabei bieten mittlerweile

zahlreiche Studios Yoga-Kurse an. Auch Apps und Tutorials im Internet bringen

die Grundlagen der Atem- und Dehn-Übungen gut rüber.

Tipp #5

Ayurvedische Alltags-

Regeln einhalten

Genügend Schlaf ist besonders wichtig, wenn man

Gewicht verlieren möchte. Zahlreiche Studien zeigen,

dass zu wenig Schlaf Stoffwechsel und Fettverbrennung

stört. Das bedeutet jedoch nicht,

dass man tagsüber schlafen sollte. Die ungewohnte Schlafpause am Tag kann

den Stoffwechsel verwirren. Besser ist es, sieben bis acht Stunden in der Nacht

am Stück zu schlafen und am Tag Ruhe- und Atempausen einzulegen. Die kleinen

Pausen am Tag kann man beispielsweise auch nutzen, um sich ein wenig Wellness

und Erholung zu gönnen. #

Quelle Ashoka Ayurveda

Ayurvedisches Rezept

Brokkoli

mit Kapern

Zutaten für vier Personen

500 g Brokkoli + ½ TL Koriandersamen + ¼

TL Fenchelsamen + 1 kl. Zwiebel + 1 Scheibe

Ingwer + 1 rote Chilischote + 1 Fleischtomate

+ 5 getrocknete Tomaten + 2 EL Olivenöl + ½

TL Currypulver + ½ TL gekörnte Gemüsebrühe

+ 1 EL Kapern + Pfeffer, Salz zum Abschmecken

Zubereitung

# Wasser in einem Topf aufkochen. Brokkoli in

kleine Röschen teilen, in das heiße Wasser legen,

blanchieren und wieder herausheben.

Kochwasser aufbewahren.

# Koriander- und Fenchelsamen in einem Mörser

grob zerreiben. Zwiebel abziehen, Ingwer

schälen, Chilischote putzen und alles fein hacken.

Fleischtomate waschen, putzen und das

Fruchtfleisch würfeln. Getrocknete Tomaten

in feine Streifen schneiden.

# Olivenöl erhitzen und darin Zwiebel, Ingwer

und Chili anschwitzen. Gemörserte Korianderund

Fenchelsamen, Currypulver und gekörnte

Gemüsebrühe zufügen und anschmoren. Blanchierten

Brokkoli und eine Schöpfkelle des

Kochwassers zufügen. Alles gemeinsam aufkochen.

# Kapern und etwas Pfeffer zufügen und durchziehen

lassen. Eventuell etwas nachsalzen.

Zubereitungszeit

ca. 20 Minuten


40 | reisen | Solo um den Globus

Solo um

den Globus

Tipps für allein reisende Frauen

foto ERGO

Eine Reise allein kann sehr entspannt sein und ist eine intensive Erfahrung. Wie Frauen

ihren Solo-Urlaub am besten vorbereiten und was sie vor Ort beachten sollten

Wer zum ersten Mal eine Reise allein plant, sollte vorher

überlegen: Wie lange glaube ich, werde ich mich

ohne festen Reisepartner wohlfühlen? Als Einstieg

kann ein Wochenend-Trip eine gute Lösung sein. So können

Frauen beispielsweise bei einer kurzen Städtetour das Alleinreisen

testen und herausfinden, ob es ihnen gefällt. Soll es gleich

eine längere Fernreise sein, empfiehlt es sich, vorab ein paar

Fragen zu klären: Wie gut kann ich mich vor Ort verständigen?

Ist das Reiseziel sehr abgelegen oder sind dort auch andere Touristen

unterwegs, so dass ich Anschluss finden kann? Auch die

Wahl der Unterkunft kann ausschlaggebend sein: So bietet

etwa ein Hostel mehr Möglichkeiten, mit anderen Reisenden in

Kontakt zu kommen als ein Zimmer in einem großen Hotelkomplex.

Hilfreich können auch die zahlreichen Blogs von allein reisenden

Frauen sein, die Tipps aus der Reise-Praxis geben.

Vorbereitungen vor Wer allein unterwegs ist, sollte besonders

gut planen. Neben den üb-

Urlaubsbeginn

lichen Reisevorbereitungen wie zum

Beispiel „Impfschutz checken“ sollten insbesondere Frauen

prüfen, wie frei sie sich in dem ausgewählten Land bewegen

können und welche gesellschaftlichen Besonderheiten sie be-

rücksichtigen sollten. Fremdenverkehrsämter beispielsweise

geben Auskunft über Kultur und Gesellschaft des Reiselandes.

Sie können Fragen beantworten wie: Können Frauen

abends noch ohne Bedenken ausgehen? Oder sich tagsüber

allein in eine Strandbar setzen? Ist das in dem Land eher unüblich,

kann es sich auch für die Reisende unangenehm anfühlen.

Außerdem wichtig: In welcher politischen Lage befindet

sich das Land und wie hoch ist die Kriminalitätsrate

vor Ort? Hier hilft die Website des Auswärtigen Amtes. Dort

finden sich auch die Kontaktdaten der deutschen Vertretungen

im ausgewählten Reiseland. Damit die zur Not

schnell zur Hand sind, am besten im Handy speichern. Wer

auf Nummer sicher gehen will, schreibt wichtige Nummern

zusätzlich in ein Notizbuch. Dazu gehören auch die Kontaktdaten

der wichtigsten Bezugspersonen zu Hause. Falls das

Handy verloren geht oder geklaut wird, sind diese Daten

dann wenigstens noch zur Hand und Urlauberinnen können

sich schnell Hilfe holen. Auch eine Kopie des Personalausweises

oder Reisepasses kann hilfreich sein, falls das Portemonnaie

geklaut wird. Freunde oder Verwandte sollten vor

der Abreise eine Kopie der geplanten Reiseroute beziehungsweise

die Adressen der Unterkünfte erhalten. Mit der


| reisen | 41

travel und care App z. B. gibt die ERV Reisenden ein Stück Sicherheit

an die Hand. Die App zeigt Urlauberinnen – neben

vielen anderen Funktionen – Apotheken und Krankenhäuser

vor Ort an und weist über Push-Nachrichten auf drohende Gefahren

im Reiseland hin. Außerdem gibt es einen „Ich bin

sicher“-Button, um die Daheimgebliebenen im Falle einer Katastrophe

zu informieren. Für alle Reisenden unverzichtbar

ist eine private Auslandskrankenversicherung. Denn für Behandlungen

im europäischen Ausland übernehmen die gesetzlichen

Krankenkassen nur die deutschen Regelsätze, außerhalb

Europas zahlen sie gar nicht.

Kulturelle

Vor Ort sollten allein reisende Frauen

Stolpersteine

kulturelle und religiöse Traditionen

vermeiden

besonders achten. Tempelanlagen

wie beispielsweise Angkor Wat in

Kambodscha mit Hot Pants oder einem Top zu besuchen, ist

selbst bei größter Hitze eine Respektlosigkeit. Gerade bei der

Besichtigung von religiösen Stätten ist angemessene Kleidung

Pflicht: Schultern und Knie sollten bedeckt sein, der Ausschnitt

dezent. Das trägt auch zur eigenen Sicherheit bei. In manchen

Kulturen verhalten sich Frauen gegenüber Männern zudem anders

als in Deutschland oder weiten Teilen Europas üblich: In

Indien können Männer es beispielsweise als Provokation auffassen,

wenn Frauen ihnen direkt in die Augen sehen. Und in

Israel sollten Frauen streng orthodoxen jüdischen Männern

nicht die Hand zur Begrüßung reichen, denn eine Berührung

zwischen Männern und fremden Frauen ist tabu. Wer sich

über die jeweiligen Gepflogenheiten informiert, vermeidet

den berühmten „Kulturschock“ vor Ort.

Sicherheitsregeln Wie zu Hause so gilt auch im Ausland:

Besser nicht alleine trampen

auch im Urlaub

beachten

oder im Dunklen durch enge Gassen

laufen. Wer nachts auf dem Weg ins

Hotel ist, nimmt sich lieber ein Taxi, statt allein die Strecke zu

laufen. In öffentlichen Verkehrsmitteln sind Plätze hinter

dem Busfahrer oder in einem menschengefüllten Großraumabteil

empfehlenswert. Auch in der Nähe von Familien oder

Frauen mit Kindern sind allein reisende Frauen in der Regel

gut aufgehoben. Frauen sollten außerdem den Mut haben,

„Nein“ zu sagen und sich selbstbewusst gegen ungewollte Aufmerksamkeiten

wehren. #

Quelle ERV

Erleben Sie Elektroboote von ihrer schönsten Seite.

Boote für Eigner mit Lifestyleanspruch und Qualität.

Junior PURE

Elektroboot 4kW

und Liegeplatzoption

am Ammersee.

33.900 €

M. Hanke & P. Dorsch GbR

Gewerbegebiet 4 · 82399 Raisting · Tel. 08807/2140376 · info@my-electroboat.com


42 | reisen | Unterwegs abseits der Pisten

Unterwegs

abseits der Skipisten

Notfallausrüstung und Lawinenkunde sind ein Muss

foto ERGO

Die enormen Schneemengen der vergangenen

Wochen haben viele Regionen in den Alpen in

den Ausnahmezustand versetzt, etliche Lawinenabgänge

inklusive. Inzwischen normalisiert

sich die Lage und die Pistenverhältnisse sind

ideal. Für einige Wintersportler ein Grund, sich

auch wieder abseits der Pisten zu vergnügen.

Welche Vorbereitungen sind nötig?

Die oft unberührten Hänge neben der Piste verlocken

immer mehr Wintersportler dazu, auch

mal abseits von viel befahrenen Abfahrten

unterwegs zu sein. Doch die Gefahr ist groß, dass

selbst fitte Ski- oder Snowboardfahrer, die jede Piste

sicher meistern, die Situation hinter der Begrenzung

unterschätzen. Doch im freien Gelände gibt es selbst

bei noch so guter Vorbereitung keine Sicherheit. Zwingend

notwendig ist eine Notfallausrüstung, bestehend

aus Lawinenverschütteten-Suchgerät, Schaufel,

Sonde und Airbag-Rucksack sowie natürlich ein Handy


| reisen | 43

mit vollem Akku. Außerdem ist eine umfassende Ausbildung Voraussetzung.

Skischulen, Skivereine sowie beispielsweise der

Deutsche Alpenverein bieten Kurse für Tiefschneefahren und

Tourengehen an. Dabei geht es zum einen um Lawinenkunde,

zum anderen lernen die Teilnehmer, wie sie Gefahren am Hang

erkennen und wie sie mit der Notfallausrüstung umgehen.

Lawinenlagebericht

checken

Ist der Kurs absolviert sowie die Ausrüstung

gepackt und erprobt, empfiehlt

sich vor dem Start ein kritischer Blick

auf den aktuellen Lawinenlagebericht. Er ist im Internet beispielsweise

für Deutschland, Österreich und die Schweiz abrufbar. Hier

finden Tourengänger und Tiefschneefahrer die aktuellen Gefahrenstufen

für ihre geplante Route. Besteht erhebliche oder gar

große Lawinengefahr, sollten Wintersportler ihre Tour verschieben.

Selbst bei mäßiger Gefahr, also Lawinenwarnstufe 2, sollten

sie überlegen, ob ihnen der Spaß das Risiko wert ist. Denn abseits

der Pisten ist das Lawinenrisiko nie bei Null und auch die beste Ausrüstung

kann einen Sturz den Abhang hinunter nicht verhindern.

Immer in der Gruppe

Genauso wichtig wie Ausbildung und

Ausrüstung: Niemals alleine losziehen

und immer in Sichtweite der anderen bleiben. Aber auch nicht zu

dicht beieinander fahren oder wandern, sonst ist die Belastung

für die Schneedecke zu groß. Gut ist es, wenn ein oder mehrere

Gruppenmitglieder schon erfahren sind.

Versicherungsschutz

für den Notfall

Sport im Schnee ist nie ohne Risiko.

Rettungs- und Bergungskosten übernehmen

viele Krankenkassen allerdings

nur anteilig. Dabei kann zum Beispiel ein Helikopter-Einsatz

schnell in die Tausende gehen. Daher empfiehlt sich eine private

Reisekranken-Versicherung, die explizit Such-, Rettungs- und

Bergungskosten abdeckt. #

Was bedeuten

die verschiedenen

Lawinen-Warnstufen?

# Warnstufe 1: Gering

Die Schneedecke ist allgemein gut verfestigt. Eine Lawine ist

nur bei großer Zusatzbelastung – beispielsweise durch eine

Gruppe, die ohne Abstände fährt – an vereinzelten Stellen im

extremen Steilgelände – Hänge sind steiler als 40° – möglich.

Spontan sind nur Rutsche und kleine Lawinen möglich.

# Warnstufe 2: MäSSig

Die Schneedecke ist an einigen Steilhängen nur mäßig verfestigt,

ansonsten meist gut. Eine Lawine ist nur bei großer

Zusatzbelastung vor allem an angegebenen Steilhängen –

Hänge sind steiler als 30° – möglich. Es sind keine größeren

spontanen Lawinen zu erwarten.

# Warnstufe 3: Erheblich

(kritische Lawinensituation)

Die Schneedecke ist an vielen Steilhängen nur mäßig bis

schwach verfestigt. Bereits bei geringer Zusatzbelastung,

beispielsweise durch eine Person, kann vor allem an Steilhängen

eine Lawine ausgelöst werden. Auch spontane mittlere,

vereinzelt sogar große Lawinen sind möglich.

# Warnstufe 4: GroSS

(sehr kritische Lawinensituation)

Die Schneedecke ist an den meisten Steilhängen schwach

verfestigt. Lawinen sind bei geringer Zusatzbelastung an

zahlreichen Steilhängen wahrscheinlich. Spontan sind auch

mittlere und große Lawinen zu erwarten.

# Warnstufe 5: Sehr groSS

(Katastrophensituation)

Die Schneedecke ist allgemein schwach verfestigt und weitgehend

instabil. Es sind spontan viele große Lawinen auch in

mäßig steilem Gelände – Hänge sind flacher als etwa 30° – zu

erwarten, die bis ins Tal reichen können.

Quelle ERV

SALE

Outdoor - und Skibekleidung

– jetzt radikal reduziert!

UNSER SERVICE:

• Änderungsschneiderei

• Imprägnier- und Reinigungsservice

• Reparaturservice

Mo-Fr 9-18, Sa 9-13, 1. Samstag im Monat von 9-16 Uhr

kostenl. Parkplätze | 08232/961211 | www.stammel.de


44 | garten | Tulpen Time


| garten | 45

Tulpen Time

Mit weit über 4.000 unterschiedlichen Arten und Sorten gehört die Tulpe zu den variantenreichsten

Blumen der Welt. Es gibt sie in unzähligen Farbnuancen; einige sind sogar mehrfarbig

und weisen interessante Farbverläufe auf. Diese Varietät macht die Tulpe zu einer der populärsten

Blumen, deren Beliebtheit auch ein historischer Börsencrash langfristig nicht schadete.

fotos gpp

Haben Sie gewusst, dass die sog.

Tulpomanie im 17. Jahrhundert

zahlreiche Niederländer zu richtigen

Zockern machte? Menschen aus

fast allen Schichten investierten ihr Vermögen

in Tulpenzwiebeln, denn es hieß,

dass sich damit schnell und leicht große

Gewinne erzielen ließen. Doch 1637 kam

es zum gewaltigen Crash und der Markt

brach komplett zusammen, was für viele

den finanziellen Ruin bedeutete. Die Story

wird heute gerne auf Seminaren im Zusammenhang

mit Spekulationsblasen erzählt.

Wie konnte es zu diesem Desaster

kommen? Die ursprünglich aus Persien

stammende Tulpe spielte bereits im 16.

Jahrhundert eine bedeutende Rolle in der

osmanischen Gartenkultur. Ein Diplomat

brachte 1554 die ersten Zwiebeln mit ins

westliche Europa. In den Niederlanden

entwickelten sich die Tulpen besonders

gut und so wurden dort viele neue Sorten

gezüchtet, die den Grundstein für einen

im wahrsten Sinn des Wortes blühenden

Wirtschaftszweig legten. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts wuchs

das Land allgemein zu einer der größten Wirtschaftsmachten

der Welt heran. Die exotischen Tulpen, die so rar und kostbar

waren, wurden von einem Sammlerobjekt zu einem Statussymbol

und schließlich zu einer begehrten Handelsware für Spekulanten.

Einige seltene Sorten waren damals teurer als Gold und

Edelsteine. Die Züchter bemühten sich noch intensiver, neue,

interessante Sorten zu ziehen und die Spekulanten handelten

immer häufiger mit Zwiebeln, die noch gar nicht geerntet waren –

eine frühe Form des Terminkontrakts war geboren. Das Risiko

für den Käufer war dabei extrem hoch, denn es ließen sich keine

verbindlichen Aussagen über Aussehen oder Blühzeitpunkt der

Pflanzen treffen. Auch gab es jetzt immer mehr Betrüger, die

einfache Tulpenzwiebeln als vermeintlich kostbare Exemplare

anboten. Am 5. Februar 1637 kam schließlich

das böse Erwachen: Bei einer Versteigerung

in Haarlem konnte keine der angebotenen

Blumenzwiebeln zu dem erwarteten

Preis verkauft werden. In den folgenden

Tagen brach daraufhin in den gesamten

Niederlanden der Tulpenmarkt zusammen.

Der Wert der Zwiebeln fiel um mehr

als 95 Prozent. Tausende verloren innerhalb

kürzester Zeit ihr gesamtes Vermögen.

Um Chaos zu vermeiden, musste der

Staat sogar mit Regulierungsmaßnamen

eingreifen. Dem Image der Tulpe hat der

Zusammenbruch des Marktes Gott sei

Dank nicht geschadet. Und zum Glück

muss man für Tulpen heute kein Vermögen

mehr ausgeben.

Derzeit liegen auch bei Tulpen Pastellfarben

im Trend. Besonders am Ende

des Winters und zu Beginn des Frühlings,

wenn wir uns nach Frische, Helligkeit

und Leichtigkeit sehnen, sind sie

beim Dekorieren der eigenen vier Wände

zumeist erste Wahl. Schön, dass es

genau jetzt Tulpen in unendlich vielen dieser zarten Pastelltöne

im Handel gibt. Man findet aber auch Sorten, bei denen

die Blütenblätter mehrfarbig sind: Ähnlich wie bei der Malerei

mit Pastellkreiden verlaufen hier die pudrigen Töne sanft ineinander.

Da alle Pastellfarben untereinander wunderbar harmonieren,

lassen sie sich in einem Strauß gut mischen. Die

Kombination aus warmen und kühlen Nuancen ergibt einen

frischen Kontrast. Wer die zarten Töne zum Leuchten bringen

will, sollte immer ein paar weißblühende Sorten mit in die

Vase stellen. Tulpen lassen sich auch hervorragend mit anderen

Schnittblumen mischen – besonders gut eignen sich dafür

beispielsweise Ranunkeln, die es ebenfalls in vielen Farben

gibt. Und auch Hyazinthen. #

quelle gpp


46 | leben + design | Stilwelten 2019

essential home


| leben + design | 47

brabbu design

my furniture

paola lenti

Audenza

passepartout

Stilwelten 2019

fotos

Hersteller / Anbieter

Frisch von den aktuellen Möbelmessen: Das sind die

Einrichtungstrends der kommenden Saison.

brabbu design

essential home

Stilbrüche und vermeintliche Gegensätze sind angesagt.

Neues trifft auf Altes. Viele, oft multifunktionale Solitärmöbel

werden miteinander kombiniert. Milchige Pastellfarben

dominieren nicht nur Sitzmöbel. Die Süße nimmt ihnen

die Kombination mit warmen Schokotönen oder seriösen Graunuancen.

Die Formen sind wieder organischer, weicher, filigraner

und erinnern an den Stil der 50er und 60er Jahre, garniert

mit etwas Glamour. Denn edler, oft schimmernder Samt macht

längst matten Lederbezügen Konkurrenz. Und nicht nur die angesagten

kleinen Beistelltische stehen auf schlanken Füßen.

cult furniture


48 | leben + design | Stilwelten 2019

Living Coral

Zur offiziellen Farbe des Jahres wurde der Korallenton

„Living Coral“ erkoren – den der Farbenhersteller

Pantone selbst als „anregendes

und lebensbejahendes Orange mit goldenem

Unterton“ beschreibt. Koralle passt gut zum

aktuellen Trend mit Naturmaterialien und natürlichen

Farben. Neutrale Naturfarbtöne lassen

sich dazu sehr schön kombinieren. Taupe,

Sand und Greige sind sehr stimmige Partner,

ebenso wie Vintage-Weiß. Mutige kombinieren

mit Koralle Türkis und dunkles Petrol. Könner

entscheiden sich für die Komplementärfarben

Salbei, Smaragdgrün oder Seegrün.

pixers

ottiu

my furniture

brabbu design

maison valentina

ottiu

marktex

Im Trend liegt auch eine Art gemütlicher Purismus. Einfache, dabei harmonisch gestaltete

Möbel aus hellem Holz bieten eine Grundausstattung des Wohnens in Räumen

mit Wänden in sanften Naturtönen. Nichts wirkt überladen oder überflüssig

und doch wird Behaglichkeit erzeugt. Das gelingt mit wenigen, jedoch farblich und

stilistisch geschickt gewählten Decken, Kissen, Teppichen und Vorhängen, die den

Raum weiter verschönern und ihm seine besondere persönliche Note verleihen.

Ausgefallene Dekoartikel im Metallic-Look gehören ebenfalls zu den schönsten Einrichtungstrends

2019. Dekorationen in kühlen Silbertönen sorgen in Kombination

mit Leder und abgenutztem Holz für einen coolen Fabrikhallen-Charakter. Auch zu

den angesagten Pastelltönen sehen die trendigen Accessoires in Silber ganz

wunderbar aus. Beim Geschirr geht der Trend im neuen Jahr eher in die rustikale

Richtung. Tassen, Teller & Co. aus Keramik sehen aufgrund ihrer individuellen Farbverläufe

aus wie selbst getöpfert. Und kugelige Leuchtkörper werden zu echten Eyecatchern

im Raum. #

team7


| leben + design | 49

marktex

the french bedroom

brabbu design

brabbu design

marktex marktex audenza


50 | Vorschau & impressum

Vorschau

Die Themen im Monat März: erste Ostervorbereitungen,

die aktuellen Beleuchtungstrends,

Tipps für einen gesunden Muskelapparat und

Anregungen für einen mobilen Urlaub

Happy Easter!

Mensch, Muskel!

Mobiler Urlaub

Licht-Design

Impressum

Fotos

MedienFusion

architonic, Leonardo, aliexpress, pixabay

Verlag

Das regionale Lifestylemagazin für

weitere mitarbeiter

Bayerisch-Schwaben und das Fünfseenland

dieser Ausgabe:

5. Jahrgang

Maren Martell

www.schlossmagazin.com

Verlag:

MedienFusion Verlag KG

Am Aichberg 3

D - 86573 Obergriesbach

Tel. 08251 - 8 88 08 - 52

Fax 08251 - 8 88 08 - 53

MedienFusion

Verlag

MedienFusion

Verlag

Online-Redaktion:

onlineredaktion@medienfusion-online.de

Anzeigenverkauf:

Vera Schäfer · Tel. 08251 - 8 88 08 - 45

schaefer@medienfusion-online.de

Anzeigenpreisliste:

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 5,

gültig seit 1. Dezember 2018

social media:

Michael Ortner

https://www.facebook.com/schlossmagazinbs

Abonnement:

Das SchlossMagazin erscheint monatlich jeweils

zum Monatswechsel in den Regionen Bayerisch-

Schwaben und Fünfseenland

(siehe Mediadaten). Der Preis für ein Jahresabonnement

beträgt 48.– € inkl. MwSt und

Versandkosten (Inland).

Urheber- und Verlagsrecht:

Copyright © 2019 für alle Beiträge bei

MedienFusion Verlag KG

Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne schriftliche

Genehmigung des Verlages vervielfältigt

oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot

fallen insbesondere der Nachdruck und die

gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die

Herausgeber:

L ay o u t:

Raimund T. Arntzen

Martina Vodermayer

Tel. 08251 - 8 88 08 - 52

www.mavograph.com

arntzen@medienfusion-online.de

MedienFusion

Verlagsleitung / Chefredaktion:

Druck:

Hannelore Eberhardt-Arntzen

D+L Printpartner GmbH

Aufnahme in elektronische Datenbanken und

Tel. 08251 - 5 10 59

Schlavenhorst 10 · 46395 Bocholt

die Vervielfältigung auf elektronischen

eberhardt.arntzen@medienfusion-online.de

Verlag

www.dul-print.de

Datenträgern.


Eine Ikone in einer Welt

voller Icons.

Hier die Ikone zum Anfassen:

Der neue 911. Ab Mitte März live bei uns im Porsche Zentrum Augsburg.

Porsche Zentrum Augsburg

Sportwagenzentrum

Seitz + Kummer GmbH

Porschestraße 5

86368 Gersthofen

Tel. 0821 45544-900

www.porsche-augsburg.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!