02.12.2021 Aufrufe

Elbzeitung 12/21

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

ELBZEITUNG

Ausgabe | 12/21

Zeit fur

stimmungsvolle

Momente

• •

Azubis verzaubern Kunden mit

Mango-Köstlichkeiten S. 4-5

Der Nachwuchs von EDEKA Volker Klein

ist hoch motiviert und äußerst kreativ.

Drei Auszubildende aus dem Markt in

Osdorf stellten im Rahmen der Azubi-

Eigenmarken-Challenge ihren Ideenreichtum

unter Beweis und verwöhnten

die Kunden mit selbst gemachten

Kostproben und den dazugehörigen

Rezeptideen rund um die Mango.

Motiviert und kompetent: das neue

Marktleiterteam in Osdorf S. 8-9

EDEKA Volker Klein in Osdorf

hat seit Kurzem ein neu zusammengestelltes

Führungsteam.

Mit Simeon Beese übernimmt

ein langjähriger Mitarbeiter aus

den eigenen Reihen das Amt des

Marktleiters. In der Stellvertretung

gibt es alte Bekannte und

ein neues Gesicht.


ezember

rkraft

SEITE 2

er Wintersortiment

INHALT UND EDITORIAL

Inhalt

2-3

allmeyers Brot-Guide

4-5

6-7

8-9

10-11

s Ursprüngliche der Natur, die Energie des ganzen Korns, bringt bei diesem Brot

n vollen intensiven Geschmack. Unser Brot Urkraft wird ohne Zusatz von

fe und Mehl gebacken, das verleit ihm eine fein geporte, körnige Krume.

kraft ist ein ballaststoffreiches Brot mit hohem Ölsaatenanteil. Haferflocken,

insamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und viele weitere erlesene Zutaten

chen diese Brot so kraftvoll, es passt bestens zu einer veganen Ernährung.

Unsere Gebäckvielfalt

Inhalt, Editorial sowie

die Dezember-Highlights

bei Dallmeyers Backhus

Von den Azubis

hausgemacht: exotische

Mango-Köstlichkeiten

Für ganz entspannte

Weihnachten: unser

Festtagsservice für Sie

12-13

e Öffnungszeiten: Hamburg Osdorf, Julius-Brecht-Straße, Montag bis Samstag 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr und Sonntag 8.00 bis 17.00 Uhr

Wedel, Welau Arcaden, Montag bis Samstag 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr und Sonntag 8.00 bis 17.00 Uhr

Wedel, Feldstraße, Montag bis Samstag 7.00 Orientalisches Uhr bis 19.00 Uhr und Sonntag für den 8.00 bis 11.00 Uhr

14-15

16-17

18-19

SNACK

Herr Klein, die besinnliche Zeit des Jahres ist nicht mehr weit. Wie

DES MONATS

Käse-Kürbiskernbrötchen mit Pute

Das neue Marktleiter-Dreamteam

in Osdorf und neuer

Käse-Kürbiskernbrötchen belegt mit Salat, Pute

und Remoulade

Schwung im Personalbüro

Produktneuheiten

und unser

Rezeptfavorit

Es wird wild sowie

kleinen und großen Hunger

Stimmungsvolle Momente

– Weihnachtsmärkte in

Hamburg und Wedel

EDEKA Volker Klein ist

die Nummer 1 im Norden

und für die kleinen Leser

Veranstaltungen

im Dezember und

neu im Kino

Festliche Gaumenfreuden in gemütlicher Atmosphäre

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und die Märkte von EDEKA Volker

Klein in Osdorf und Wedel erstrahlen pünktlich zu den nahenden Feiertagen

in festlichem Glanz. Mit viel Liebe zum Detail haben die Mitarbeiter

eine gemütliche Atmosphäre geschaffen, in der das Einkaufen für die

schönste Zeit des Jahres zum Hochgenuss wird. In allen Abteilungen

warten köstliche Spezialitäten, mit denen kulinarisch garantiert keine

Wünsche offenbleiben. Schauen Sie doch einfach vorbei und lassen Sie

sich von der weihnachtlichen Produktvielfalt inspirieren.

bereiten Sie sich auf die Festtage vor und mit welchen Gaumenfreuden

bringen Sie die Kunden Ihrer Märkte in Weihnachtsstimmung?

Ich blicke den Festtagen mit Freude entgegen und freue mich auf schöne

Stunden mit meiner Familie und guten Freunden. Erste Geschenke habe ich

Stk. schon 3,75 besorgt, € jedoch richtet sich mein Fokus derzeit voll auf unsere Märkte,

in denen das Weihnachtsgeschäft auf Hochtouren läuft und unsere Mitarbeiterteams

alles tun, um den Kunden ein schönes vorweihnachtliches Einkaufserlebnis

zu bescheren. Besonders empfehlen kann ich auch in diesem

Jahr wieder unseren Festtags-Bestellservice der Volker Klein Marktküche.

Hier können weihnachtliche Spezialitäten wie Enten und Gänse mit Klößen

und Rotkohl zum Wunschtermin bestellt werden. Die Kunden müssen ihre

Bestellung dann nur noch abholen, zu Hause aufwärmen und entspannt

genießen. Bequemer und köstlicher geht es nicht. Für alle, die gerne selbst

den Kochlöffel schwingen und es an Weihnachten „wild“ mögen, bieten wir

an unseren Frischetheken neuerdings auch Wildspezialitäten von der Firma

Wildhüters an. Feinstes Wildfleisch vom Reh, Hirsch und Wildschwein in

Premiumqualität für den besonderen Genuss an den Feiertagen. Außerdem

Artikel sind meistens überall erhältlich - Änderungen vorbehalten! Serviervorschläge

warten in allen weiteren Abteilungen unserer Märkte selbstverständlich viele

weitere Leckerbissen aus der Region sowie exklusive Produktneuheiten, mit

denen Weihnachten und Silvester zum Gaumenschmaus wird.

In Sachen Kulinarik hat die Elbzeitung für die Leser also wieder

allerhand zu bieten. Welche spannenden Geschichten haben die folgenden

Seiten noch zu bieten?

Es ist einiges passiert in den vergangenen Monaten, was wir den Lesern

natürlich nicht vorenthalten wollen. Ein Wermutstropfen im Markt in Osdorf

war der Abgang unseres Marktleiters Matthias Voßdahls, den es mit seiner

Partnerin nach Süddeutschland gezogen hat. Mit Simeon Beese als Ersatz

haben wir eine interne Lösung gefunden, mit der wir alle hochzufrieden

sind. Auch das Stellvertreterteam wurde neu zusammengestellt, sodass wir

in Osdorf mit einer starken Führungsspitze in die Zukunft gehen. Von sich

reden gemacht haben auch unsere Nachwuchskräfte. Drei Azubis aus Osdorf

nehmen an der Azubi-Eigenmarken-Challenge der EDEKA teil und haben eine

tolle Verkostungsaktion rund um die Mango auf die Beine gestellt. Wie die

Challenge genau abläuft und welche kreativen Ideen die Auszubildenden

in die Tat umgesetzt haben, wird in der aktuellen Elbzeitung ebenfalls ausführlich

dargestellt. Thematisiert wird obendrein ein toller Erfolg unserer

Osdorfer Frischetheke, die beim bundesweiten Wettbewerb „Fleisch Star“

der Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“ einen hervorragenden zweiten

Platz belegt hat. Es lohnt sich also, sich die Zeit zu nehmen und in Ruhe in

unserer weihnachtlichen Elbzeitung zu stöbern, in der neben lesenswerten

Hintergrundberichten auch wieder pfiffige Rezeptideen, Basteltipps für

die Kleinsten sowie aktuelle Veranstaltungs- und Kinotipps zu finden sind.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr Volker Klein!


ANZEIGE

Unser Wintersortiment

Unsere Gebäckvielfalt

Dezember

SNACK

DES MONATS

Käse-Kürbiskernbrötchen mit Pute

Käse-Kürbiskernbrötchen belegt mit Salat, Pute

und Remoulade

Stk. 3,75 €

Dallmeyers Brot-Guide

Urkraft

Das Ursprüngliche der Natur, die Energie des ganzen Korns, bringt bei diesem Brot

den vollen intensiven Geschmack. Unser Brot Urkraft wird ohne Zusatz von

Hefe und Mehl gebacken, das verleit ihm eine fein geporte, körnige Krume.

Urkraft ist ein ballaststoffreiches Brot mit hohem Ölsaatenanteil. Haferflocken,

Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und viele weitere erlesene Zutaten

machen diese Brot so kraftvoll, es passt bestens zu einer veganen Ernährung.

Unsere Öffnungszeiten: Hamburg Osdorf, Julius-Brecht-Straße, Montag bis Samstag 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr und Sonntag 8.00 bis 17.00 Uhr

Wedel, Welau Arcaden, Montag bis Samstag 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr und Sonntag 8.00 bis 17.00 Uhr

Wedel, Feldstraße, Montag bis Samstag 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr und Sonntag 8.00 bis 11.00 Uhr

Artikel sind meistens überall erhältlich - Änderungen vorbehalten! Serviervorschläge


Osdorf

SEITE 4 EDEKA-EIGENMARKEN-CHALLANGE 2021

Mit einem Mango-Ingwer-Smoothie und einem Mango-Ananas-Schichtdessert brachte

das Azubi-Trio von EDEKA Volker Klein die Kunden zum Schwärmen. Auf www.edeka.de/

rezepte gibt es die Rezepte zum Selbermachen

VON DEN AZUBIS

HAUSGEMACHT

EXOTISCHE

■ Der Nachwuchs von EDEKA Volker

Klein ist nicht nur hoch motiviert, sondern

auch kreativ. Drei Auszubildende

aus dem Markt in Osdorf stellten im

Rahmen der diesjährigen Azubi-Eigenmarken-Challenge

ihren Ideenreichtum

unter Beweis und verwöhnten bei

einer dreitägigen Verkostungsaktion

unter Einhaltung der geltenden Coronaregeln

die Kunden mit selbst gemachten

Kostproben und den dazugehörigen

Rezeptideen rund um die Mango.

Gleichzeitig versorgten die Nachwuchskräfte

Evangelos Barmpas,

Alexander Kelm und Leon Friesen

interessierte Kunden mit

wertvollen Informationen zu der

beliebten exotischen Steinfrucht

von der EDEKA-Eigenmarke.

Kevin Garrod als Aktionspate

sowie Marktleiter Simeon Beese,

Feinkostexpertin Iris Neller und

Obst-und-Gemüse-Abteilungsleiter

Aman Narula standen

dem Azubi-Trio unterstützend

zur Seite und freuten sich über

das Engagement ihrer Schützlinge.

„Alle Azubis haben bei

der umfassenden Planung viele

Ideen eingebracht und ein tolles

Konzept im Rahmen des Wettbewerbs

entworfen. Viele Kunden

waren von der Aufmachung der

Verkostungsaktion begeistert und

fanden lobende Worte“, freute

sich Kevin Garrod.

Kevin Garrod:

„Unsere Azubis haben

die Kunden mit

zwei besonderen

Mangorezepten

begeistert.“


SEITE 5

Machten den Kunden im

Rahmen der EDEKA-Azubi-

Eigenmarken-Challenge die

Mango auf besondere Weise

schmackhaft: Azubi Evangelos

Barmpas (links) und

Aktionspate Kevin Garrod

MANGO-KÖSTLICHKEITEN

Evangelos Barmpas, Alexander

Kelm und xxx Friesen hatten im

Rahmen der Verkostung für die

Kunden nicht nur kleine Probierportionen

eines selbst gemachten

Mango-Ingwer-Smoothies und

Mango-Ananas-Schichtdesserts

parat, sondern auch gleich noch

fertig gepackte Tüten mit allen

benötigten Zutaten sowie einer

Anleitung für das Nachkochen der

Rezepte. Mit diesem besonderen

Service konnte das Trio viele neue

Mangofans dazugewinnen und

somit die Basis für eine hoffentlich

erfolgreiche Platzierung im

Wettbewerb legen, bei dem es darum

geht, sowohl die Kunden zu

überzeugen als am Ende auch eine

anspruchsvolle Fachjury. Genau

diese wird letztlich entscheiden,

welche EDEKA-Azubis aus ganz

Norddeutschland ganz vorne

landen. „Das Oberthema der

Challenge ist in diesem Jahr die

Mango der EDEKA-Eigenmarke.

Der Wettbewerb erfordert eine

kreative Herangehensweise an

das Thema. All das, was unsere

Azubis theoretisch und praktisch

erarbeitet haben, wurde in einer

Bewerbungsmappe dokumentiert,

die wir im Dezember abgeben werden.

Danach werden wir gespannt

auf das Ergebnis warten“, berichtet

Aktionspate Kevin Garrod.


SEITE 6

Für ganz entspannte Weihnachten:

unser Festtags-Service für Sie!

■ Das Weihnachtsfest ist nicht mehr

weit – Grund genug, die Planungen

für das heimische Festtagsmenü voranzutreiben.

Wer an den Weihnachtstagen,

nicht selbst am Herd stehen

möchte, und trotzdem nicht auf traditionelle

Gerichte verzichten will, sollte

den Festtags-Bestellservice der

Volker Klein Marktküche nutzen.

Wer kennt es nicht? Das Weihnachtsfest

kommt mit großen

Schritten näher und von Tag zu

Tag steigt der Stresspegel an. Auf

der Suche nach den passenden

Geschenken für die Liebsten

oder dem makellosen Weihnachtsbaum

kann es schnell

schwerfallen, den Überblick zu

behalten, und wenn dann auch

noch das Streben nach dem perfekten

Weihnachtsdinner hinzukommt,

verfliegt die Vorfreude

auf das Fest nur allzu schnell.

Zumindest in puncto Kulinarik

kann die Volker Klein Marktküche

Abhilfe schaffen und mit dem

beliebten Festtags-Bestellservice

für wahre Hochgenüsse auf Ihrer

weihnachtlichen Dinnertafel sorgen.

Verführen Sie Ihre Familie

oder Freunde doch einfach mit

einer ganzen Ente oder Gans für

zwei bis vier Personen inklusive

Rotkohl und Sauce oder tischen

Sie Gänse- und Entenkeulen auf,


MARKTKÜCHE: FESTTAGSBESTELLUNG

SEITE 7

zu denen Rotkohl und Sauce

separat bestellt werden können.

Alle Spezialitäten werden von

den erfahrenen Marktküchen-

Köchen Sebastian Draack und

Joao Laranjo frisch zubereitet

und brauchen in der heimischen

Küche nur noch erwärmt zu

werden.

Wenn Sie auf Ihrer Weihnachts-

Checkliste schon bald einen

ersten Haken machen wollen,

dann halten Sie ab sofort an den

Bedientheken der Märkte von

EDEKA Volker Klein in Osdorf

und Wedel sowie in den Volker

Klein Marktküchen Ausschau

nach den Bestellzetteln und

geben Sie diese ausgefüllt mit

Ihrer Wunschbestellung bis

spätestens zum 11. Dezember

wieder am jeweiligen Auslageort

ab. Abholen können Sie Ihre gewünschten

küchenfertigen Spezialitäten

dann pünktlich am

24. Dezember. Auch telefonische

Bestellungen sind unter 040 /

85 150 75 18 möglich. Sollten

Fragen oder weitere Wünsche

entstehen, ist das Marktküchenteam

jederzeit gerne behilflich.

Stets ansprechbar für alle, die

doch selbst den Kochlöffel an

den Feiertagen schwingen wollen,

sind auch die Servicemitarbeiter

an den Bedientheken der Märkte

von EDEKA Volker Klein. Besonders

die Fleischtresen haben für

das Weihnachtsfest allerhand zu

bieten, wie Fleischermeister Marcellus

Hertrich bestätigt: „Die

Kunden dürfen gerne kommen

und natürlich auch bei uns an

der Theke bestellen. Nützliche

Tipps und Tricks zur Zubereitung

inklusive. Besonders empfehlen

für das Weihnachtsfest

kann ich unsere Rumpsteaks,

Entenfilets oder unsere Spezialitäten

von der Gans aus deutscher

Haltung. Auch die neuen

Spezialitäten vom Wild von der

Firma Wildhüters und die Produkte

vom Ringelswin aus dem

Hause Schönecke kann ich nur

wärmstens ans Herz legen. Sie

sind eine tolle Alternative für

das Festtagsmenü.“


SEITE 8

EDEKA VOLKER KLEIN MARKTLEITER-TEAM IN OSDORF

MIT SIMEON BEESE AN DER SPITZE:

DAS MARKTLEITER-DREAMTEAM

■ EDEKA Volker Klein in Osdorf

hat seit Kurzem ein neu zusammengestelltes

Führungsteam. Da der

langjährige Marktleiter Matthias

Voßdahls gemeinsam mit seiner

Partnerin Nadine Tillack, die in der

Personalabteilung tätig war, in Süddeutschland

eine neue berufliche

und private Zukunft gefunden hat,

wurde nicht nur die vakante Stelle im

Personalbüro mit Iris Neller besetzt,

sondern auch die marktinterne Führungspositionen

neu aufgestellt.

Neuer Marktleiter ist mit

Simeon Beese ein langjähriger

Mitarbeiter von EDEKA Volker

Klein. Beese ist seit vier Jahren

Teil der EDEKA-Volker-Klein-

Familie und hat parallel zu

seiner Arbeit im Markt Anfang

2020 erfolgreich die Weiterbildung

zur Führungskraft Handel

abgeschlossen. Seit Oktober

übt Simeon Beese, der vorher

bereits als stellvertretender

Marktleiter fungierte, seine

neue Position aus und zeigt sich

zufrieden mit dem Verlauf der

ersten zwei Monate im neuen

Amt. „In den vergangenen

Wochen konnte ich bereits

viele neue Eindrücke sammeln

und mich gut in meine neuen

Aufgabenbereiche einarbeiten“,

berichtet der 33-Jährige, der

als Marktleiter nun vermehrt

zwischen Marktfläche und Bürotätigkeiten

pendelt.

Simeon Beese:

„Ich habe jetzt noch

mehr Verantwortung

und bin hoch

motiviert, die Erwartungen

zu erfüllen.“

„Als Marktleiter bin ich jetzt

erster Ansprechpartner für

alle Mitarbeiter, gleichzeitig

kümmere ich mich aber auch

hauptverantwortlich um die Personalplanung

und weitere Verwaltungsaufgaben.

Verschiedene

Aufgabenbereiche, die meinen

Alltag extrem abwechslungsreich

machen und gleichzeitig sehr

viel von mir abverlangen. Der

Stress ist groß, aber damit kann

ich sehr gut umgehen. Ich habe

Spaß an meiner Arbeit und weiß

zudem kompetente Stellvertreter

an meiner Seite, die mir bei

Bedarf den Rücken freihalten.“

Gordon Ahrens:

„Mit dem neuen

Marktleiterteam

gehen wir bestens

aufgestellt in

die Zukunft.“


PERSONALWECHSEL IN WEDEL

SEITE 9

Auf Abruf einsatzbereit:

Der erfahrene Marktleiter

Thomas Goller (rechts) unterstützt

die Führungsspitze als

Warenwirtschaftsexperte

NEUER SCHWUNG

IM PERSONALBÜRO

■ Acht Jahren lang war Iris Neller

als Ernährungsexpertin und Hauptverantwortliche

für das Bio- und

Feinkostsortiment bei EDEKA Volker

Klein im Einsatz – nun wechselt

sie von der Marktfläche ins Personalbüro

und stellt sich marktintern

einer neuen Herausforderung.

IN OSDORF

Die neue Führungsspitze von EDEKA

Volker Klein in Osdorf: Der kaufmännische

Leiter Gordon Ahrens

(Mitte) mit Marktleiter Simeon

Beese (2. Reihe rechts) sowie

den stellvertretenden Marktleitern

Pascal Leistner

(2. Reihe links), Kevin

Valente (1. Reihe links)

und Mirijana Stölting

(1. Reihe rechts)

„Ich freue mich auf die Aufgaben

als Personalverantwortliche und

alle neuen Aspekte, die diese Position

mit sich bringen wird“, erklärt

Iris Neller, die seit dem 1. November

parallel zur Einarbeitung einer

neuen Kollegin für die Bio- und

Feinkostabteilung erste Luft im

Personalbüro schnuppert. „Derzeit

tanze ich noch auf zwei Hochzeiten,

bin also wie gewohnt auf der Fläche

unterwegs, um meine Nachfolgerin

im Markt einzuweisen und sammle

auf der anderen Seite erste Erfahrungen

an meinem neuen Arbeitsplatz

im Personalwesen“, schildert

die zweifache Mutter ihren Alltag.

Iris Neller:

„Die Aufgaben im

Personalbüro

reizen mich und ich

gehe das neue

berufliche Kapitel hoch

motiviert an.“

Mit Beginn des kommenden Jahres

wird Iris Neller sich schließlich

komplett ihren Aufgaben im Per-

Iris Neller (links) und Anja Klein

freuen sich auf ihre Zusammenarbeit

sonalbüro widmen und alle ihre

Stärken in die Waagschale werfen.

„In den vergangenen Jahren habe

ich bereits viel mit dem Personal

gearbeitet und mich auch intensiv

um die Betreuung der Azubis

gekümmert. Diese Erfahrungen

werden mir sicher weiterhelfen“,

ist sich die stets gut gelaunte und

sympathische Wedelerin, die in

Zukunft Mitsprache bei der Einstellung

von neuem Personal hat,

die Neulinge betreuen wird und

vielfältige Tätigkeiten in der Verwaltung

übernimmt, sicher: „Es

werden ganz bestimmt spannende

nächste Monate werden, in denen

viele neue Herausforderungen auf

mich zukommen. Diese gehe ich

mit großer Motivation an, denn

ich möchte den Anforderungen

gerecht werden und das Vertrauen,

das mir von Familie Klein entgegengebracht

wird, rechtfertigen.“

Mirijana Stölting, Kevin

Valente und Pascal Leistner

heißen die von Simeon Beese

angesprochenen stellvertretenden

Marktleiter. Ein zuverlässiges

Trio mit der perfekten

Mischung aus Erfahrung und

hoffnungsvollem Talent.

Während Mirijana Stölting

und Pascal Leistner zuvor

bereits in gleicher Position im

Osdorfer Markt tätig waren,

stößt mit Kevin Valente eine

engagierte Nachwuchskraft

hinzu und komplettiert

die hoffnungsvolle neue

Marktleiterriege.

„Mit Simeon Beese haben

wir einen würdigen und

kompetenten Nachfolger aus

den eigenen Reihen gefunden,

dem wir unser vollstes

Vertrauen schenken. Kevin

Valente hat als Leiter der

Getränkeabteilung bisher tolle

Arbeit geleistet und hat sich

den Sprung ins Marktleiterteam

daher redlich verdient.

Ich bin sicher, dass wir mit

dem Führungsquartett die

richtige Wahl getroffen haben

und bestens für die Zukunft

gerüstet sind“, erklärt der

kaufmännische Leiter Gordon

Ahrens.

Iris Neller ist seit acht Jahren bei EDEKA Volker Klein beschäftigt

und blickt der neuen Herausforderung als Personalverantwortliche mit

Zuversicht entgegen


SEITE 10

NEU IM

MARKT

Weine mit Pferdestärken

Mit dem neuen edlen Weintrio

vom Weingut Matthias Gaul aus

Asselheim in der Pfalz werden

Ihre Festtage garantiert zum

Hochgenuss. Ob die tiefrote

Komposition „Herr Gaul Rot“ aus

Spätburgunder und Merlot, der

„2020 Riesling“ mit intensiven

Fruchtaromen und filigranem

Säurespiel oder der „2020 Sauvignon

Blanc“ mit ausgewogenen

Noten, die an Stachelbeere

und Schwarze Johannisbeere

erinnern – Weinfans sollten sich

unbedingt eine Kostprobe dieser

edlen Tropfen gönnen.

Kauträume für vegane Naschkatzen

Vegan leben und trotzdem nach Herzenslust naschen? Mit den

leckeren Gummibärchen von Snackfree ist das kein Problem!

Für alle, die es eher fruchtiger mögen, sind die Veggie-Fruchtgummis

mit Waldbeergeschmack

sicher genau das

Richtige. Lakritzfans

kommen derweil

mit den Veggie-

Süßlakritzgummis

voll auf ihre Kosten.

Kauen Sie die soften

Köstlichkeiten und

lassen Sie sich vom

runden Geschmack

verwöhnen.

Premium-Vanille im Glas

Kratzen Sie noch oder träufeln Sie

schon? Mit dem neuen Bourbon-Bio-

Vanille-Extrakt von Taylor & Colledge

hat das lästige Auskratzen von

Vanilleschoten ein Ende! Das flüssige

Vanilleextrakt aus reinen Madagaskar-

Bio-Vanilleschoten verleiht Ihren

Back- oder Dessertkreationen den Extra-Vanillekick.

Ob zum Verfeinern von

Backwaren, Puddings oder Eiscremes

– die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig

und der Geschmack unvergleichlich.

Ein Teelöffel des Vanilleextraktes

pro 200ml Flüssigkeit genügt und die

süßesten Vanilleträume werden garantiert

wahr.

Sesam öffne dich

Das hochwertige Sesamöl von Yeo‘s,

hergestellt aus gerösteten Sesamsamen,

ist hervorragend geeignet für

Salate oder Rohkostgemüse und kann

außerdem zum Dünsten von Gemüse

verwendet werden. Da das Öl aus

gerösteter Saat besteht, ist es sehr

schmackhaft und es reichen schon

wenige Tropfen aus, um das Aroma von

Sesam zu entfalten. Das pure Sesamöl

von Yeo‘s aus Singapur hat ein umwerfendes

Aroma und besticht durch seinen

unaufdringlichen aber trotzdem

kräftigen Geschmack. Probieren Sie es

doch einfach mal aus und greifen Sie

bei EDEKA Volker Klein jetzt zu!

Für Kaffee-Genießer: ein neues Dallmayr-Duo zum Verlieben

Kaffeefreunde aufgepasst. Ab

sofort stehen bei EDEKA Volker

Klein mit dem „Espresso Boost“

und dem „Lungo Decaffeinato“

zwei neue Capsa-Kreationen von

Dallmayr in der neuen Aluminiumkapsel

zum Kauf bereit. Während

der „Espresso Boost“ mit

seinem hohem Koffeingehalt und

wunderschönen Crema-Aromen

von dunkler Schokolade, Tabak

und Zimt daherkommt, überzeugt

der entkoffeinierte „Lungo

Decaffeinato“ mit seinem

leichten Aromenspiel von Haselnüssen,

Zedernholz und Pfeffer.


SCHWIERIGKEITS-

GRAD

MITTEL

UNSER REZEPTFAVORIT SEITE 11

WEIHNACHTSBRATEN

REZEPTINFOS

Zutaten für 4 Portionen

Dauer: 70 Minuten

Aktive Arbeitszeit: 30 Minuten

EINKAUFSLISTE

Für die Kruste:

400 g Champignons

3 Schalotten

1 Bund Petersilie

100 g Walnusskerne

150 g Semmelbrösel

125 g Butter

3 Zweige Rosmarin

1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer, bunt

1 Nelke

1/4 Zimtstange

1/4 Sternanis

1 Piment, gemahlen

Für den Rücken:

600 g Hirschbraten

300 g Rückenspeck

(grüner Speck, fetter Speck)

1 Zweig Thymian

100 g Butter

1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer, bunt

Für die Quitten:

500 g Quitten

100 ml Olivenöl

2 Zweige Thymian

2 Zweige Rosmarin

1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer, bunt

1.

ZUBEREITUNG

Quitten waschen, vierteln und entkernen, danach die Quitten auf

einem mit Backpapier ausgelegten Backblech mit Olivenöl, Thymian

und Rosmarin geben, salzen und pfeffern. Das Backblech bei

180 Grad für 40 Minuten in den Ofen geben und die Quitten garen.

2.

Den grünen Speck in Scheiben und anschließend in Streifen

schneiden. Den Hirschrücken mit Hilfe einer Spicknadel mit

dem grünen Speck spicken, salzen und mit Butter und Thymian

in der Pfanne rundherum langsam anbraten. Dabei das Fleisch

wenden und immer wieder mit Butter aus der Pfanne übergießen.

Anschließend abkühlen lassen und entnehmen.

3.

Rost auf ein Backblech legen und Hirschrücken zusammen

mit dem Thymian darauflegen. Die restliche Butter aus der

Pfanne darübergeben. Backofen auf 140 Grad runterstellen. Etwa

45 Minuten im Ofen bei Umluft garen, bis die Kerntemperatur

von 58-60 Grad erreicht wurde.

4.

Für die Kruste in einer Pfanne Nelke, Zimtstange, Sternanis

und Piment ohne Öl erhitzen und dann in einem Mörser mörsern.

Pilze putzen und sehr klein schneiden. Schalotten schälen

und würfeln. Eine Pfanne erhitzen und die Pilze darin in Öl braten,

bis die Flüssigkeit verdampft ist. Schalotten hinzugeben und glasig

dünsten. Die Pilze und Schalotten in eine Schüssel geben und

etwas abkühlen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie fein

hacken und hinzufügen. Unter Rühren abkühlen. Butter hinzugeben

und alles mit den Händen vermengen. Anschließend die Semmelbrösel

und die gemörserten Gewürze unterheben. Walnüsse

und Rosmarin hacken und ebenfalls mit den Händen untermischen.

Die fertige Mischung für die Kruste im Kühlschrank kalt stellen.

5.

Quitten aus dem Ofen nehmen. Backofen auf höchste Stufe

der Grillfunktion stellen. Die Mischung für die Kruste auf

dem Fleisch verteilen. Im Backofen mit der Grillfunktion die

Kruste für 3-5 Minuten überbacken.

6.

Hirschrücken aus dem Ofen entnehmen und vorsichtig in

Tranchen schneiden und auf einen Teller geben. Die Quitten

daneben anrichten.

WEINTIPP

WEINSPEZIALIST AXEL SCHNEIDER

EMPFIEHLT DEN

DURBACHER „DER WILDE“

Vom Weingut Durbacher aus Baden

wartet mit dem „Der Wilde“ ein

Spätburgunder der Extraklasse im

Weinregal von EDEKA Volker Klein.

Wie der Name schon vermuten lässt,

eignet sich der Rotwein ideal zu

Wildspeisen und damit bestens zu

unserem Rezeptfavoriten

Hirschgulasch mit Pilzen.

„Der Wilde“ besticht

durch seine leicht

würzige Note und zeigt

sich am Gaumen leicht

fruchtig mit Nuancen

von der Johannisbeere.

Mit seinem leichten

Körper und einem dezenten

Säuregehalt passt

„Der Wilde“ auch gut zu

Gerichten mit Rind- oder

Kalbfleisch.

PROST!


SEITE 12

REINES UND FEINES VON WILDHÜTERS

ES WIRD WILD

BEI EDEKA VOLKER KLEIN

André Wilkens setzt auf Produkte

vom frei lebenden Wild aus Norddeutschland

■ Wildspezialitäten landen besonders

an den Festtagen gerne auf

der festlich gedeckten Tafel. Dabei

ist es Liebhabern und allen, die es

noch werden wollen, wichtig zu

wissen, wo die Produkte herkommen,

die auf ihren Tellern landen.

EDEKA Volker Klein setzt in Sachen

Wildgenuss voll auf Nachhaltigkeit

und bietet sowohl an seinen

Fleisch- und Wurstbedientheken als

auch im SB-Bereich ab sofort feinste

Fleisch- und Wurstspezialitäten

vom Wild aus Norddeutschland an.

WILDHÜTERS heißt die Marke, die

hinter dem Versprechen steckt.

Ehrlich, naturverbunden, qualitätsbewusst

– das ist WILDHÜTERS,

und das ist auch André Wilkens: ein

Genussmensch, der Freude an den

Erzeugnissen der Natur hat. Als

Jäger ist es WILDHÜTERS-Inhaber

André Wilkens wichtig, natürliche

Lebensräume zu achten und vor

allem zu erhalten. Diesem Gedanken

ist er auch bei der Zubereitung

des Wildes und seiner Tätigkeit für

WILDHÜTERS treu geblieben. Es

ist die Kombination aus frischen,

hochwertigen Produkten und der

Freude daran, sich selbst und

andere kulinarisch zu verwöhnen,

die den Wildexperten zu seiner

Idee inspiriert hat.

André Wilkens:

„Als Jäger und Angler

ist es mir wichtig,

natürliche Lebensräume

zu achten und

vor allem zu erhalten.“

WILDHÜTERS setzt auf Nachhaltigkeit

und bietet Genuss vom frei

lebenden Wild aus Norddeutschland,

ganz ohne Gatterzucht und

ohne den Einsatz von Medikamenten.

Das Sortiment, das in seiner

ganzen Breite auch in den Märkten

von EDEKA Volker Klein erhältlich

ist, lässt dabei keine Wünsche

offen. Da wären zum Beispiel

die handlichen WILDHÜTERS-Sticks

vom Wildschwein oder Hirsch in verschiedenen

Größen und Variationen

– ideal für den kleinen Hunger zwischendurch.

Wer mit den Sticks auf

den Geschmack gekommen ist, sollte

sich auch die Rotwildsalami, die

Wildschweinsalami und die besonders

edle Wildschwein-Trüffelsalami

nicht entgehen lassen. Fans


NEUES VON BABACOUS

SEITE 13

von Geräuchertem dürfen sich

außerdem auf die geräucherten

WILHÜTERS-Salamis vom Wildschwein,

Reh und Hirsch freuen.

Ein geschmackvolles Trio der Extraklasse

mit rauchiger Note.

Einen weiteren Höhepunkt erreicht

der WILDHÜTERS-Genuss mit den

einzigartigen Spezialitäten, die

frisch und in feinster Qualität an

den Bedientheken von EDEKA Volker

Klein warten. Ob Rücken oder

Keulen vom Reh, Wildschwein und

Hirsch oder die unvergleichliche

geräucherte Wildschwein- und

Wildleberwurst – mehr Premium-

Wildgeschmack geht nicht!

Feiern Sie in diesem Jahr doch

einmal wilde Weihnachten und

gönnen Sie sich feinsten Wildgenuss

aus der Region. Greifen Sie

zur köstlichen Salami, zum herzhaft-aromatischen

Schinken, zu

den Landjäger-Sticks oder auch

zur Wildpastete und Wildleberwurst

im Glas von WILDHÜTERS,

die allesamt mit viel Zeit und Liebe

zum Detail hergestellt werden

und garantiert Abwechslung auf

Ihren Tisch bringen werden.

BabaCous – Orientalisches

für den kleinen

und großen Hunger

■ Mit seinen frisch zubereiteten

vegetarischen und veganen

Gerichten, inspiriert von der

orientalischen Küche, begeistert

BabaCous seit einiger Zeit die

Kunden von EDEKA Volker Klein.

Von Süßkartoffel-Hummus über

Mezze mit Baharat-Karotten

bis hin zu Oriental Bowls und

Salaten warten auf vegane

Feinschmecker zahlreiche Köstlichkeiten,

mit denen eine ausgewogene

Ernährung und bester

Geschmack garantiert sind.

Direkt am BabaCous-Stand im

EDEKA-Volker-Klein-Markt in Osdorf

werden die handgemachten

Gerichte von versierten Köchen

zubereitet und können anschließend

direkt mitgenommen und

am Schreibtisch, mit Freunden

oder beim Candle-Light-Dinner

verzehrt werden. Damit auch die

Kunden von EDEKA Volker Klein in

der Filiale in den Welau-Arcaden

in den Genuss der BabaCous-Spezialitäten

kommen können, steht

dort eine große Kühltruhe bereit,

in der die täglich frisch in Osdorf

zubereiteten BabaCous-Kreationen

griffbereit stehen.

Mit seinen „Oriental veggie“-

Gerichten geht BabaCous kulinarisch

neue Wege und bietet

die Möglichkeit, sich genussvoll,

abwechslungsreich und vegetarisch

zu ernähren. Ganz neu

im Sortiment von BabaCous bei

EDEKA Volker Klein sind seit Kurzem

die „Medium Bowls“, die mit

weniger Inhalt daherkommen wie

gewohnt jedoch den vollen Baba-

Cous-Geschmack bieten. „Die

Produkte von BabaCous kommen

bei unseren Kunden sehr gut an

und die neuen „Medium Bowls“

haben die ideale Größe für den

kleinen Hunger zwischendurch.

Jeder, der BabaCous noch nicht

ausprobiert hat, sollte unbedingt

eine Kostprobe wagen und in die

ganz besonderen Geschmackswelten

der orientalischen Küche eintauchen“,

so der kaufmännische

Leiter von EDEKA Volker Klein,

Gordon Ahrens.


SEITE 14

Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie kann es

zu Absagen oder kurzfristigen Änderungen kommen.

BIS ZUM 23.12.2021 AUF DEM SPIELBUDENPLATZ

SANTA PAULI

■ SANTA PAULI meldet sich

nach einem Jahr Zwangspause

zurück und verwandelt den

Spielbudenplatz endlich wieder

in den sündigsten Weihnachtsmarkt

weit und breit!

Auf Hamburgs geilstem Weihnachtsmarkt

verschwimmen

die Grenzen zwischen konventioneller

Weihnachtstradition

und frivolem Kiezleben. SANTA

PAULI lockt mit Livemusik auf

der Showbühne und heißen

Engeln im SANTA-PAULI-Strip-

Zelt. An den Ständen dazwischen

gibt es alles, was auf

einen Kiezweihnachtsmarkt

gehört. Und nach dem Einkauf

genießen Sie auf dem Winterdeck

eine leckere „Bordsteinschwalbe“

oder einen heißen

„Nussknacker“. SANTA PAULI –

für all diejenigen, die sich auf

eine (be)sinnliche Weihnacht

freuen.

Der Zugang zu SANTA PAULI

wird in diesem Jahr nach

dem 2G-Prinzip geregelt. Das

bedeutet, dass der Zutritt nur

mit einem gültigen Immunitätsnachweis

in Kombination

mit einem Lichtbildausweis

möglich ist. Benötigt wird entweder

ein Nachweis über die

vollständige Impfung oder ein

Genesenennachweis.

Öffnungszeiten

Mo. bis Mi.: 16 bis 23 Uhr

Do.: 16 bis 0 Uhr

Fr. und Sa.: 13 bis 1 Uhr

So.: 13 bis 23 Uhr

Aktuelle Infos unter

www.santa-pauli.de

• •

Zeit fur

stimmungsvolle

Momente

■ Freunde der feucht-fröhlichen

Unterhaltung dürfen sich in der

Winterzeit auf Spiel und Spaß im

ÜberQuell freuen! Führen Sie Ihre

Familie oder Freunde doch einmal

stilecht aufs Glatteis und vergnügen

Sie sich in den kalten Monaten

des Jahres beim beliebten Eisstockschießen

auf der synthetischen

Eisstockschießbahn direkt

auf der Terrasse des ÜberQuells.

Wie funktioniert das? Eisstockschießen

ist einfach zu erlernendes

Mannschaftsspiel und gerade

zur Weihnachtszeit sehr gefragt.

Die Eisstöcke müssen möglichst

nahe an eine Daube geschoben

werden. Es ist dem Curling-Sport

sehr ähnlich, aber eine eigenständige

Sportart. Die circa drei Kilogramm

schweren Eisstöcke sind

für jedermann gut zu handhaben

und deswegen ein Riesenspaß

für jedermann. Schauen Sie vom

1. November bis zum 28. Februar

also einfach mal vorbei und

schleudern, schieben und feiern

Sie, was die Eisstöcke hergeben.

Für ausreichend Bier und Apfelpunsch

ist gesorgt, versprochen!

Spielzeit: 1 Stunde, 2 Bahnen á 2

bis 8 Personen, ab 49 Euro. Gruppenturniere

möglich.

Bahn-Buchungen

über www.ueberquell.com

EISSTOCKSCHIESSEN BIS ZUM 28.02.2022

ÜBERQUELL-BRAUEREI


REGIONALE WEIHNACHTSMÄRKTE

SEITE 15

27., 28.11.2021 UND

2. BIS 5.12.2021

WEDEL

NEU: WEIHNACHTSDORF AN DER ELBE

UND AUF DEM RATHAUSMARKT

■ Der Weihnachtsmarkt in Wedel

am Roland wird in diesem Jahr

verlegt und startet als „Weihnachtsdorf

an der Elbe“, veranstaltet

von den „elbmenschen“

im Auftrag der Kaufleute Wedel

e. V., durch! Freuen Sie auf zauberhafte

Weihnachtsstimmung,

Aussteller aus Norddeutschland,

ein fantastisches kulinarisches

Angebot und jede Menge schöne

Geschenkideen. Neben örtlichen

Kunsthandwerkern sind auch die

Mittelalter-Stände zu Gast. Auch

kulturell wird einiges geboten:

Ein attraktives Programm für

Jung und Alt wartet auf der

Wedeler Kulturbühne auf Sie.

Öffnungszeiten an beiden

Wochenenden

Do.: 16 bis 21 Uhr

Fr.: 16 bis 22 Uhr

Sa.: 12 bis 22 Uhr

So.: 12 bis 18 Uhr

Bis zum 23.12.2021

am Wedeler Rathaus

Traditionell findet in diesem

Jahr in Wedel auch wieder der

Weihnachtsmarkt am Rathaus

statt. Dieser wird über die

„Schaustellergemeinschaft

Wedeler Weihnachtsmarkt Rathausplatz“

organisiert. Neben

diversen Ständen mit herzhaften

Köstlichkeiten sowie Backwaren,

Glühwein und Crépes wird für die

Kleinsten auch wieder die beliebte

Eisenbahn aufgebaut.

Öffnungszeiten

Täglich von 10 bis 22 Uhr

RATHAUSMARKT

VOM 22. 11. BIS

ZUM 23.12.2021

■ Der „Historische Weihnachtsmarkt“

auf dem Rathausmarkt

öffnet nach der coronabedingten

Pause im vergangenen Jahr vom

22. November bis zum 23. Dezember

2021 seine Pforten. Zahlreiche

Händler, Schausteller, Kunsthandwerker

und Marktkaufleute von nah

und fern präsentieren ihre Waren.

Der „Historische Weihnachtsmarkt“

erscheint dabei mit seinen urigen

Gassen wie eine Reise in die Zeit

der aufregenden Kindertage und

magischen Weihnachtswunder.

Besonderes Highlight ist die Spezialitätengasse.

Den ausgefallen

kulinarischen Produkten kann hier

kaum jemand widerstehen. Die Kinderaugen

fangen spätestens in der

Spielzeuggasse an zu leuchten. Denn

hier fährt eine große Modelleisenbahn

über die Buden.

Das Corona-Konzept des Veranstalters

ermöglicht allen Gästen den

freien Zugang zum Händler-Bereich.

Der Zutritt zum gastronomischen

Bereich ist nach der 2G-Regel

erlaubt. Dieser Bereich kann ohne

Voranmeldung besucht werden.

Bitte beachten Sie, dass sich die

behördlichen Covid-Maßnahmen

ändern und somit kurzfristig das

Konzept angepasst werden könnte.

Öffnungszeiten

Täglich von 11 bis 21 Uhr

Fr. und Sa.: 11 bis 22 Uhr

Fotos: Marek Santen / Marius Roeer / Dieter Napiwotzki / ÜberQuell


SEITE 16 BRANCHENWETTBEWERB „FLEISCH-STAR 21“

Branchenwettbewerb „Fleisch-Star 21“

EDEKA Volker Klein ist die Nummer 1 im Norden

Freuten sich über den 2. Platz beim „Fleisch Star 21“, der bei einer Gala in Königswinter vergeben wurde: (von rechts) Anja Klein,

Carina Schwengler, Iris Neller und Gordon Ahrens

■ Auch wenn es zum ganz großen

Wurf nicht gereicht hat, herrschte

große Freude bei der vierköpfigen

Delegation von EDEKA Volker Klein,

die am 29. Oktober beim 29. Deutschen

Fleischkongress auf dem

Petersberg bei Bonn im Rahmen

einer festlichen Veranstaltung unter

Einhaltung der geltenden Corona-

Regeln die Urkunde für den 2. Platz

beim diesjährigen Wettbewerb

„Fleisch-Star“, durchgeführt von der

dem Fachmagazin „Lebensmittel

Praxis“, entgegennehmen durfte.

Als einer von drei Märkten hatte

sich EDEKA Volker Klein mit

seiner Osdorfer Frischetheke in

der Kategorie der Märkte mit

einer Verkaufsfläche von 2000 bis

3000 Quadratmetern gegen rund

70 Bewerber durchgesetzt und

es bis ins Finale in Königswinter

geschafft. So reisten Anja Klein,

Gordon Ahrens, Iris Neller und

Carina Schwengler stellvertretend

für das gesamte Team auf den

Petersberg und warteten gespannt

auf die Ergebnisverkündung.

Gordon Ahrens:

„Wir sind stolz auf den zweiten Platz und die

hervorragende Arbeit, die unser Team

von der Frischetheke Tag für Tag leistet.“

EDEKA-Volker-Klein-Quartett

mit dem zweiten Platz zufrieden

und freute sich über die überaus

erfolgreiche Teilnahme am

Wettbewerb. „Der erste Platz

wäre natürlich das i-Tüpfelchen

gewesen, doch es hat nicht ganz

gereicht. Zumindest können

wir nun behaupten, in unserer

Größenordnung die beste Fleischtheke

im Norden zu haben. Das

ist ein großer Erfolg für uns. Ein

großer Dank gilt dem gesamten

Team der Frischetheke in Osdorf,

das täglich Höchstleistungen

vollbringt, um die Kunden nicht

nur mit einer Vielzahl von regionalen

Spezialitäten zu versorgen,

sondern auch kompetent und

freundlich zu beraten“, lobte der

kaufmännische Leiter Gordon

Ahrens.

Die „Lebensmittel Praxis“ gab als

Gründe für die Finalteilnahme

von EDEKA Volker Klein unter

anderem die Vielzahl an regionalen

Lieferanten, den Verkauf

der hochwertigen Produkte vom

„Ringelswin-Schwein“ sowie die

Vermarktung der von Inhaber

Volker Klein selbst gezüchteten

Hochlandrinder an.

Auch wenn sich letztlich das

Wasgau-Center in Pirmasens den

Sieg sicherte, zeigte sich das

Strahlende Gesichter gab es beim abschließenden Gruppenfoto mit allen zuvor geehrten Teilnehmern


ZEIT ZUM BASTELN

SEITE 17

Weihnachtsbaum aus der

Streicholzschachtel

Ihr wollt an den Festtagen auch auf Reisen nicht auf euren geliebten

Weihnachtsbaum verzichten? Kein Problem, mit der Bastelanleitung

für euren Mini-Weihnachtsbaum zum Mitnehmen. Wie ihr

diesen im Handumdrehen mit wenigen Hilfsmitteln selbst kreieren

könnt, erfahrt ihr hier. Wir wünschen euch viel Spaß!

Für einen Mini-Weihnachtsbaum braucht ihr:

•ein Stück (48 cm) Pfeifenputzerdraht in der Farbe eurer Wahl

•einige bunte Perlen

•1 leere Streichholzschachtel

•eventuell buntes Papier, Glitzer oder Aufkleber

•Klebstoff

So wird‘s gemacht:

1. Wer mag, beklebt die Streichholzschachtel mit buntem Papier

oder verschönert sie mit Glitzer und bunten Aufklebern.

2. Fädelt mit einem Abstand von rund 3 Zentimetern Perlen auf

den Pfeifenputzerdraht.

3. Wickelt dann den Draht zu einer flachen Spirale und zieht diese

zu einem Ende hin auseinander. Wichtig: Die untere Windung muss

in die Streichholzschachtel passen. Und unten muss der Baum breiter

sein, oben spitz zulaufen.

4. Klebt die Unterseite der Spirale in die Streichholzschachtel.

Lasst alles trocknen und legt die restliche Spirale einfach so

hinein. Nun könnt ihr den Deckel darüberschieben. Öffnet ihr die

Schachtel wieder, wächst der Baum in die Höhe.

ANZEIGE

ANZEIGE

HIER

IM MARKT

ERHÄLTLICH

DIE

NATUR

FEIERT

WEIHNACHTEN.

Seeberger. Macht Appetit auf Natur.

Entdecken Sie mit dem Seeberger Adventskalender

24 vielfältige Überraschungen in der Adventszeit.

Freuen Sie sich auf leckere gebrannte, schokolierte

und veredelte Nusskreationen und bunte Nuss-

Frucht-Mischungen.

#AppetitAufNatur


SEITE 18

27.11., 19.30 Uhr

Hannes Wader

& Reinhard May

zur Ehre

Der Musiker Michael Kühl aus

Hamburg St. Pauli präsentiert

Songs der beiden großen

Liedermacher Hannes Wader

und Reinhard Mey. Geboten wird

ein unterhaltsamer Abend mit

den schönsten Klassikern dieser

beiden großen Künstler. Mit

stilsicherer Interpretation und

dem erforderlichen „Gänsehautfaktor“

bringt Michael Kühl die

Werke dieser beiden Ausnahmemusiker

auf die Bühne – genau

so, wie man es von den Originalen

kennt: sentimental, politisch,

unangepasst.

Ort: Theaterschiff Batavia

Eintritt: 16 Euro

2.12., 20 Uhr

Lesung mit

Nicole Staudinger:

Von jetzt auf Glück

Wir alle wollen glücklich sein,

haben aber keinen Plan, wie wir

das anstellen sollen. Nur eins ist

klar: Von selbst passiert da nix.

Nicole Staudinger aber weiß:

Das Glück wartet immer wieder

gerade dort, wo wir es nicht vermuten.

Und wenn das Leben sich

mal wieder querstellt, dann kann

es schon helfen, den Blickwinkel

zu ändern. Die beliebte Bestsellerautorin

zeigt in ihrer Lesung,

warum es manchmal nur den

richtigen Blickwinkel braucht,

um wieder richtig glücklich zu

sein.

Ort: Stadtbücherei Wedel

Eintritt: 22,70 Euro

VERANSTALTUNGEN IN WEDEL FÜR DEZEMBER

5. und 12.12., jeweils 20 Uhr

Eine Weihnachtsgeschichte

von Charles Dickens

Eine Weihnachtsgeschichte

von Charles

Dickens – ein bisschen

düster, spannend, mit

Armut bei grundehrlichen

Menschen, Geiz bei

Reichen, Kerzenschein

in dunklen Tagen, der

immer heller wird. Wer

könnte so etwas besser

lesen als eine bekannte

Schauspielerin: Saskia

Fischer, bekannt als

elegante und förmliche

Revierleiterin aus der

beliebten Serie „Großstadtrevier“,

kommt in das Stadttheater Wedel, um aus dem berühmten

Buch vorzutragen. Und da sich die Tochter von Nicole Heesters

und Enkelin von Johannes Heesters in „natura“ ganz anders gibt als

die reservierte und zugeknöpfte Großstadtrevier-Leiterin, packt sie ihr

ganzes schauspielerisches Können und die Familientraditionen von

Natürlichkeit und „mit beiden Beinen auf den Boden bleiben“, auch

auf die Bretter des Stadttheaters.

Ort: Stadttheater Wedel

Eintritt: 20 Euro

10.12., 20 Uhr

Weihnachtskonzert mit „Tenöre4You“

Toni Di Napoli & Pietro Pato, einem großen Publikum bereits aus

Fernsehauftritten in der ARD, rbb, WDR bekannt, präsentieren bei

ihrem Weihnachtskonzert in der Christuskirche in Schulau die perfekte

Pop-Klassik-Mischung mit grandiosem, erstklassigem Livegesang in

italienischem Gesangsstil. Zwei Stimmwunder, die Herzen zum Schmelzen

bringen. Fantastische Songs und eine elitäre Lichtshow sorgen für

stürmische Gefühle. Seit nun mehr als zehn Jahren entwickeln und

präsentieren die „Tenöre4You“ ihr stilvolles und fabelhaftes Gala-

Konzertprogramm in ganz Deutschland und benachbartem Ausland.

Ort: Christuskirche in Schulau

Eintritt: 19,50 Euro

Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie kann es

zu Absagen oder kurzfristigen Änderungen kommen.

Ausstellungen

Bis 19.1.22

Annelie Sievers-Klawe

Das geheime Wachsen

der Pflanzen und andere

Imaginationen

Eine Veranstaltung

des Kulturforum

Wedel e. V.

Ort: Rathaus Wedel, Eintritt frei

13.12.21 bis 23.1.22

Julia Herrmann

Vernissage am 16.12.

Ort: Reepschlägerhaus

Bis 30.1.22

Monika Fischer &

Mathias Braschler

INSIDE USA

Ort: Ernst Barlach Museum

Wedel, Eintritt: 10,- / 8,- €

2.12., 19 Uhr

„Es muss nicht

immer das Weihnachtsoratorium

von Bach sein ...“

„Jauchzet, frohlocket“!? Alle

Jahre wieder hören wir in der

Weihnachtszeit die uns so vertrauten

Melodien, denn in Konzerten

wird selten etwas anderes

als Johann Sebastian Bachs

„Weihnachtsoratorium“ gespielt,

ist dieses Werk doch ein Garant

für gut gefüllte Kirchen und

Konzertsäle. Tatsächlich aber hat

Weihnachten in musikalischer

Hinsicht sehr viel mehr zu bieten!

Die Kursleiterin (Musikwissenschaftlerin)

stellt gemeinsam

mit Ihrem Kollegen James Lask

Beispiele aus dem so unglaublich

vielfältigen Repertoire an weihnachtlicher

Musik aus mehreren

Jahrhunderten vor.

Ort: VHS Wedel

Eintritt: 8 Euro (Anmeldung erforderlich,

www.vhs.wedel-de)

9.12., 19 Uhr

„KiWI - Kino in Wedel“ zeigt:

Wohl zu speisen!

Essen und Trinken

als filmisches Motiv

Ort: VHS Wedel, Eintritt: frei,

Spenden erwünscht

Fotos: Tom Saller / Karin Maigut / Marcus Höhn / Christian Weißkirchen


KINOVORSCHAU DEZEMBER UND IMPRESSUM

SEITE 19

Filme Start Genre

West Side Story 9. Dezember Musical, Romanze

Don’t Look Up 9. Dezember Komödie

Wunderschön 16. Dezember Drama

Matrix 4: Resurrections 23. Dezember Sci-Fi, Action

Caveman – Der Kinofilm 23. Dezember Komödie

IMPRESSUM

Auflage: 45 000 Exemplare

Kostenlose Zustellung zum

Monatsanfang an alle erreichbaren

Haushalte in Wedel

und Hamburgs Westen.

Objektleitung: ProExakt GmbH

Bahnhofstraße 17

38170 Schöppenstedt

Tel.: (0 53 32) 96 86-54

Fax: (0 53 32) 96 86-58

E-Mail: info@proexakt.de

www.proexakt.de

Herausgeber (v. i. S. d. P.):

Volker Klein Handels-GmbH

Julius-Brecht-Straße 5a

22609 Hamburg

Telefon: (0 40) 85 150 75-0

Web: www.edeka-volker-klein.de

Redaktionsleitung:

Sebastian Nickel

Tel.: (0 53 32) 96 86-486

Fax: (0 53 32) 96 86-51

E-Mail: marktzeitung@proexakt.de

Gestaltung und Anzeigensatz:

Artdirektion Heike Roth

E-Mail: info@heikeroth.com

Anzeigenberatung:

Gordon Ahrens

Tel.: (0 40) 85 150 75-0

Fax: (0 40) 85 150 75-61

E-Mail: gordon.ahrens@

edeka-elbe.de

WUNDERSCHÖN

Einem Idealbild nachzueifern, kennt fast jeder von uns. Mütter, Töchter, Männer, Alt und Jung stecken im permanenten

Optimierungswahn. „Wunderschön“ erzählt ihre Geschichten: Da ist Frauke (Martina Gedeck), die sich

„kurz vor der 60“ nicht mehr begehrenswert findet, während ihr pensionierter Mann Wolfi (Joachim Król) ohne

Arbeit nicht weiß, wohin mit sich. Ihre Tochter Julie (Emilia Schüle) will als Model endlich den Durchbruch schaffen

und versucht verbissen, ihren Körper in das Schönheitsideal der Branche zu pressen. Das verfolgt wiederum

Schülerin Leyla (Dilara Aylin Ziem), die überzeugt ist, mit Julies Aussehen ein besseres Leben führen zu können,

und selbst keinen Bezug zu sich findet. Auch Julies Schwägerin Sonja (Karoline Herfurth) hat mit ihrem Körper

zu kämpfen, der nach zwei Schwangerschaften zum Ausdruck einer Lebenskrise wird. Ihr Mann Milan (Friedrich

Mücke) hat dabei nicht im Blick, welchen Druck sie sich als junge Mutter auferlegt. Das ist wiederum für Sonjas

beste Freundin Vicky (Nora Tschirner) keine große Überraschung, ist sie doch überzeugt davon, dass Frauen und

Männer nicht und niemals gleichberechtigt auf Augenhöhe zusammenfinden werden, zumindest nicht in der

Liebe. Ihr neuer Kollege Franz (Maximilian Brückner) würde sie allerdings gern vom Gegenteil überzeugen.

Fotos: © Warner Bros. Entertainment Inc.

Druck: ProExakt GmbH

Mediengestaltung,

Druck & Verlag

Bahnhofstraße 17

38170 Schöppenstedt

Tel.: (0 53 32) 96 86-54

Fax: (0 53 32) 96 86-58

E-Mail: info@proexakt.de

Das geistige Eigentum in Wort,

Bild, Idee und Design liegt, soweit

nicht anders angegeben, bei der

ProExakt GmbH. Alle gestalteten

Anzeigen sind ebenfalls urheberrechtlich

geschützt. Nutzung und

Nachdruck sind nur mit schriftlicher

Genehmigung der ProExakt

GmbH gestattet. Angaben zu

Terminen etc. sind ohne Gewähr.

Bei dem Projekt Marktzeitung mit

einer Gesamtauflage von zurzeit

ca. 1 800 000 Exemplaren handelt

es sich um ein marktbezogenes

individuelles Printprodukt für

selbstständige EDEKA-Kaufleute.


ANZEIGE

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!