29.01.2022 Aufrufe

30-01-22

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

SKI- UND SNOWBOARD KURSE 3 Tage<br />

3 Tage<br />

für Kinder und Erwachsene<br />

Februarkurs Sa. 05.02. I Sa. 12.02. I Sa. 19.02.<br />

Faschingskurs So. 27.02. I Mi. 02.03. I Sa. 05.03.<br />

ab 269,-<br />

5-Sterne-Fernreisebus<br />

Skipass / Snowboardpass<br />

5 Stunden Kurs pro Tag<br />

Buchungshotline: 0821-345 000<br />

Hörmann-Reisen GmbH • Fuggerstr. 16 • 86150 Augsburg<br />

www.neuesonntagspresse.de<br />

GRATIS<br />

SonntagsPresse<br />

<strong>30</strong>. Januar 20<strong>22</strong> • Ausgabe 756/4<br />

ENDLICH<br />

Click &<br />

WIEDER FANS<br />

Collect – 08 21 / 26 84 654<br />

Ankauf nach Vereinbarung <br />

Sofort Bargeld!<br />

ANKAUF<br />

IM STADION<br />

GOLD,<br />

SILBER<br />

Fuggerstraße 4 – 6, Augsburg<br />

(zwischen Königsplatz u. Hotel Ost)<br />

Welttag-Thema<br />

Zoll setzt<br />

auf digital<br />

Der hohe Digitalisierungsgrad<br />

beim Zoll hat sich in<br />

der Corona-Pandemie als<br />

überaus funktionell und effizient<br />

erwiesenen. Das geht aus einer<br />

Mitteilung des Hauptzollamts<br />

Augsburg hervor, das für ganz<br />

Schwaben, Teile Oberbayerns sowie<br />

den Raum Ingolstadt zuständig<br />

ist. Anlass für diese Meldung<br />

ist der Welttag des Zolls.<br />

Berichtet wird etwa davon, dass<br />

dringend benötigte medizinische<br />

Hilfsgüter schnell und zuverlässig<br />

abgefertigt werden können. Mit<br />

der umfassenden digitalen Vernetzung<br />

gelinge es, die Kapazitäten<br />

der Zollstellen bundesweit so<br />

zu nutzen, dass Waren ortsunabhängig<br />

weiterhin zügig und zuverlässig<br />

abgefertigt werden können.<br />

Bereits vor der Pandemie sei der<br />

deutsche Zoll bei der Digitalisierung<br />

von Arbeitsprozessen sowohl<br />

operativ als auch mit der technischen<br />

Ausstattung gut aufgestellt<br />

gewesen. So werde die Warenabfertigung<br />

im gewerblichen grenzüberschreitenden<br />

Warenverkehr<br />

seit vielen Jahren nahezu ausschließlich<br />

online abgewickelt.<br />

Diese positiven Effekte für Unternehmen<br />

und Bürger*innen will<br />

der Zoll mit einer weiteren konsequent<br />

verfolgten Digitalisierung<br />

noch verstärken. Die Datenvernetzung<br />

ermögliche es den Abfertigungsstellen,<br />

bei Spitzenbelastungen<br />

ortsunabhängig gegenseitig zu<br />

unterstützen. Beim sogenannten<br />

E-Commerce können Paketsendungen<br />

aus Nicht-EU-Ländern<br />

elektronisch angemeldet und weitgehend<br />

automatisiert abgefertigt<br />

werden. Künstliche Intelligenz<br />

helfe dabei, die Risikoanalyse für<br />

SPORT Seite 4 + 5<br />

Wie es am Freitag bei den<br />

Eishockey-Panthern war<br />

Service-Telefon 08 21 /50 71 – 0 | E-Mail augsburg@staz.de | redaktion@stadtzeitung.net | www.staz.de Samstag, 06.02.2021<br />

JEDE WOCHE NEU /<br />

TV-Inhalte und<br />

Streaming-Tipps<br />

im Überblick<br />

Sondereinheit im Kampf gegen<br />

„mögliche dritte Welle“<br />

Gas: Frau bewusstlos<br />

PANDEMIE / Während die Inzidenzen endlich sinken, sind die Mutationen in der Region angekommen.<br />

Augsburg. Die Corona-<br />

Mutationen haben die Region<br />

erreicht. Inzwischen<br />

sind in der Stadt Augsburg,<br />

im Landkreis Augsburg, in<br />

Aichach-Friedberg und in<br />

den benachbarten Land-<br />

Seiten 14 und 15<br />

Seite 3<br />

kreisen Virusmutationen<br />

nachgewiesen worden. In<br />

Augsburg, wo die ansteckendere<br />

britische Varian-<br />

Gerade te aufgetreten in der Corona-Pandemie ist, befürchtetsich<br />

OBgezeigt, Evawie Weber hilfreich eine die<br />

habe<br />

Digitalisierung „dritte Welle“ beim Zoll in der ist. Pandemie.<br />

Foto: Die Hauptzollamt Stadt Augsburg hat eine<br />

<br />

„Sondereinheit Mutationen“<br />

Überwachung eingerichtet. von Waren- Notruf eine gewählt „Sondereinheit und über Mutatio-<br />

Gasge-<br />

erwacht, Die Stadt hatte Augsburg per Telefon hat den nun<br />

die<br />

oder<br />

Die<br />

Barmittelverkehr<br />

vier ersten Fälle<br />

effizienter<br />

von<br />

ruch<br />

nen“<br />

und<br />

eingerichtet.<br />

ihre Beschwerden geklagt.<br />

Nachdem sich die Frau ge-<br />

zu machen. Beim gewerblichen<br />

Corona-Mutationen in Foto: Martina Dieminger<br />

Rechtsschutz funktioniere die Zusammenarbeit<br />

zwischen den Markeninhabern,<br />

den EU-Behörden<br />

und dem deutschen Zoll reibungslos<br />

digital. Nicht zuletzt setze der<br />

Zoll bei der Beantwortung von<br />

Fragen etwa zum Brexit oder zur<br />

Kfz-Steuer auf seiner Internetseite<br />

auch auf die automatisierte Beantwortung<br />

solcher Fragen.<br />

Ortsunabhängiges, digitales Arbeiten<br />

gehöre für die Zoll-Beschäftigten<br />

in allen dafür geeigneten<br />

Arbeitsbereichen mittlerweile<br />

zum Alltag. Möglich mache dies<br />

eine vollständige Ausstattung mit<br />

Notebooks, die einen sicheren Zugriff<br />

auf alle notwendigen IT-Verfahren<br />

gewährleisten. Die Digitalisierung<br />

optimiere damit nicht nur<br />

die Arbeitsprozesse, Kommunikation<br />

und Zusammenarbeit, sie<br />

sorgt zugleich für attraktive zukunftsgerichtete<br />

Arbeitsplätze und<br />

hilft z. B. durch mobiles Arbeiten<br />

oder virtuelle Dienstbesprechungen<br />

natürliche Ressourcen zu<br />

schonen und die Umweltbelastung<br />

nachhaltig zu reduzieren.<br />

VERFAHRENE<br />

Die Desinfektions-Profis<br />

Missbrauchs-<br />

Gutachten<br />

Gebäudereinigung<br />

DEBATTE<br />

Umbacher Str. 1c · 85235 Pfaffenhofen a. d. Glonn<br />

Tel. 0 81 34/4 98 98 23,<br />

Kontakt: Sonja Müller – Betriebsleitung<br />

E-Mail: info@enzianclean.de<br />

www.enzianclean.de<br />

Politischer Streit<br />

ARBEITSMARKT /<br />

STUDENTEN /<br />

Verhaltener<br />

Augsburger stellen<br />

Optimismus für das<br />

Tierprothesen<br />

Jahr 2021<br />

um die beste Lösung<br />

im 3D-Drucker her<br />

Seite 5<br />

Seite 9<br />

Polizeibericht: Unglück bei Schwabmünchen<br />

von Augsburg Michael Siegel hatte das Gesundheitsamt<br />

am Dienstagabend<br />

Frauchen: gemeldet. Mensch und Tier Die<br />

Erst der Hund, dann das<br />

Stadt sind reagierte am Samstagvormittag mit der Einrichtung<br />

im Schwabmünchner der „Sonderein-<br />

Ge-<br />

plötzlich<br />

meindeteil heit Mutationen“, Leuthau bewusstlos um „für geworden.<br />

Wie sich später herausstellte,<br />

hatten beide unabsichtlich<br />

Gase wie Schwefeldioxid und<br />

Schwefelwasserstoff eingeatmet,<br />

die offensichtlich durch die Kanalisation<br />

ins Haus gelangt waren.<br />

Samstag gegen 9 Uhr war die<br />

77-jährige Frau momentan wieder<br />

aus ihrer Bewusstlosigkeit<br />

BAHN-AUSBAU<br />

meinsam mit ihrem Hund ins<br />

eine mögliche dritte Ausbruchswelle<br />

Freie an die frische Luft begeben<br />

hatte, kamen beide<br />

gewappnet<br />

laut Polizeimitteilung<br />

sein“. Die wieder organisatorische<br />

zu Kräften, so-<br />

zu<br />

dass Leitung die Beschwerden hat nun daskeiner<br />

Amt<br />

ärztlichen für Katastrophenschutz,<br />

Behandlung mehr bedurften.<br />

das inDie enger Polizei Abstimmung<br />

schickte aber<br />

eine mitStreife demsowie Gesundheitsamt<br />

die Feuerwehr<br />

an agieren den Ort und des Geschehens, die Bereiche um<br />

der Gesundheit, Ursache für Pflege, die Vergiftung Polizei,<br />

auf Ordnungsbehörde<br />

den Grund zu gehen. und<br />

Statistik Dabei kamen bündeln die Helfer soll. überein,<br />

dass Drei nur der das vier Einatmen Erst-Infizierten<br />

in Augsburg, als Luft, der bei Grund denen für<br />

von Gas,<br />

schwerer<br />

die dieBewusstlosigkeit britische der Variante Frau und<br />

des nachgewiesen Hundes sein konnte. wurde, Als Zuganbenins<br />

den Haus Erreger wurde die Kanalisa-<br />

offenbar<br />

hation<br />

vonausgemacht. Auslandsaufenthalten<br />

Und es fand sich<br />

der<br />

in<br />

mutmaßliche<br />

Moldawien<br />

Grund<br />

und<br />

für<br />

Indien<br />

plötzliche Gas-Belastung des Ge-<br />

mitgebracht. Der vierte Fall<br />

IN<br />

bäudes: In der Nachbarschaft, so<br />

soll ebenfalls im Zusammenhang<br />

konnte ermittelt werden, habe ein<br />

Landwirt bereits<br />

mit<br />

am<br />

einem<br />

Freitagabend<br />

der<br />

damit Reiserückkehrer begonnen, eine stehen. aufgelassene<br />

Güllegrube Oberbürgermeisterin<br />

auszupumpen und WeberInhalt<br />

befürchtet, in die Kanalisation dass diese ein-<br />

derezuleiten,<br />

Entwicklung wobei es der zu Pandemie der Gasentwicklung<br />

eine neue und Richtung -ansammlung geben gekommen<br />

könnte. sei. Für Ein die Vorgehen, Bekämpfung<br />

erster „einer Einschätzung möglichen der drit-<br />

Poli-<br />

das<br />

laut<br />

zei tenicht Welle“ zulässig habe ist. man aber<br />

„alle Um erforderlichen das Nähere abzuklären, organisatorischen<br />

das Wasserwirtschaftsamt<br />

Vorbereitun-<br />

wurde<br />

informiert. gen getroffen“. Mitteilung Dies sei bedeute<br />

jedoch, Klärwärter dass der Stadt „dieSchwab-<br />

Pande-<br />

auch an<br />

die<br />

münchen mie auch ergangen, weiterhin um eventuellfentliche<br />

Schäden von Leben, der Anlage dasabzu-<br />

der<br />

das öfwenden.<br />

Bürgerinnen Von Beeinträchtigungen<br />

und Bürger<br />

weiterer<br />

und die<br />

Personen<br />

Arbeit der<br />

war<br />

Verwaltung“<br />

prägen wird.<br />

zunächst<br />

nichts bekannt geworden.<br />

(jaf)<br />

AUGSBURG<br />

STADTUNDLAND<br />

Kirche: Viele<br />

Austritte nach<br />

SO SIEHT<br />

ES AM<br />

LECH AUS<br />

CO 2<br />

-NEUTRALE VERTEILUNG<br />

dank unserer Umweltschutzpaten<br />

Wir versteigern für Sie oder kaufen bar an.<br />

Gold, Schmuck, Silber, Antiquitäten,<br />

Gemälde u. a. Terminvereinbarung unter<br />

0821 / 55 10 <strong>01</strong> - Parkplätze vor dem Haus.<br />

Auktionshaus<br />

Georg Rehm GmbH<br />

Provinostraße 50 1/2, Augsburg<br />

seit über 35 Jahren für Sie da<br />

Wir kaufen<br />

Wohnmobile +<br />

Wohnwagen<br />

Glasschaden<br />

Tel. 03944-36160<br />

www.wm-aw.de (Fa.)<br />

Glasscheiben aller Art<br />

Reparatur + Neu<br />

Fenster und Türen<br />

(Kunststoff · Holz · Alu)<br />

Glasschaden?<br />

Neuverglasung und<br />

Terrassenüberdachung<br />

Reparaturverglasung<br />

aller Art<br />

Glasduschen · Vordach<br />

Spiegel, Glashandel,<br />

Glasdächer, Glasduschen<br />

Industriestraße 12<br />

86438 Kissing<br />

Tel. 0 82 33 / 7 93 73 31<br />

www.glasludwig.de<br />

RADIO<br />

AN!<br />

Seite<br />

3


2<br />

Sonntag,<br />

Menschen & Motive<br />

<strong>30</strong>. Januar 20<strong>22</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

– Anzeige –<br />

Standpunkt<br />

Arbeit und Wirtschaft<br />

Die sozial-ökologsche<br />

Transformation<br />

gestalten<br />

Tatjana Dörfler<br />

Die sozial-ökologische Transformation<br />

macht vor Augsburg<br />

nicht halt – auch die Wirtschaft<br />

in Augsburg muss sich den rasch<br />

verändernden Rahmenbedingungen<br />

des ökologischen Umbaus<br />

anpassen. Die Kommune kann in<br />

diesem Zusammenhang immerhin<br />

die Rahmenbedingungen vor Ort<br />

anpassen, um die Wirtschaft zu<br />

unterstützen und zukunftsträchtige<br />

Technologien anzulocken.<br />

Was braucht es dazu? Fachkräfte,<br />

bezahlbaren Wohnraum, gute<br />

Kitas und Schulen, hervorragende<br />

Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote.<br />

Auf all diesen Gebieten<br />

muss Augsburg schneller und<br />

entschlossener handeln um gute<br />

und zukunftsfeste Arbeitsplätze<br />

zu halten und anzulocken.<br />

Tatjana Dörfler<br />

Stadträtin<br />

Winterzauber<br />

5 9<br />

9 8<br />

7<br />

6 8 5 9 3<br />

7 6 4<br />

3 5 8 9<br />

3 5 7<br />

9 2 8<br />

6 7 1<br />

Sudoku normal Nr. 20<br />

5 8 1 3 7 6 9 2 4<br />

4 9 2 5 1 8 7 6 3<br />

7 6 3 4 9 2 1 5 8<br />

6 2 4 8 5 9 3 1 7<br />

1 7 9 6 2 3 8 4 5<br />

3 5 8 7 4 1 6 9 2<br />

2 3 6 1 8 4 5 7 9<br />

9 1 7 2 3 5 4 8 6<br />

8 4 5 9 6 7 2 3 1<br />

Sudoku Nr. 10 Sudoku Nr. 10<br />

X Sudoku 11<br />

Der Hauch des Winters verzaubert derzeit die Natur mit Raureif, wie hier am Lautersee. Das schreibt SoPress-Leserfotograf Rainer Kraus aus<br />

Augsburg zu seiner idyllischen Aufnahme – Haben auch Sie ein schönes Foto, senden Sie bitte an die@augsburg-redaktion.de<br />

Aus der Mitte<br />

Liebe Augsburgerinnen<br />

und Augsburger!<br />

Kein Stadtmarkt? Undenkbar!<br />

Er ist und bleibt einer der<br />

lebendigen Anziehungspunkte<br />

unserer Stadt. Aber er ist in die<br />

Jahre gekommen – baulich und<br />

konzeptionell. Die bislang getroffenen<br />

Maßnahmen – Ständemodernisierung<br />

oder derzeit die<br />

Instandsetzung der Viktualienhalle<br />

– sind daher richtig.<br />

Dennoch ist es dringend notwendig,<br />

mit Städteplanern, Kunden<br />

und Beschickern ein Konzept<br />

zu entwickeln: Wie soll der<br />

Markt künftig aussehen? Was ist<br />

baulich möglich? Wie tragfähig<br />

sind Untergrund und Gebäude?<br />

Wann soll was realisiert sein?<br />

Erste Ideen gab es bereits in der<br />

letzten Legislaturperiode. Sie<br />

müssen aufgegriffen und weiterentwickelt<br />

werden. Denn unser<br />

Markt muss eine Zukunft haben!<br />

Ihre Regina Stuber-Schneider,<br />

Stadträtin<br />

Online-Kurs der Woche<br />

TH60446W Spontan und<br />

schlagfertig reagieren!<br />

Schlagfertig bedeutet, gelassen und<br />

spontan auf eine Situation reagieren zu<br />

können. So lernen wir Machtspiele zu<br />

durchschauen und es wird möglich, bei<br />

Kritik oder bei Angriffen souverän zu<br />

bleiben, uns nicht provozieren zu<br />

lassen. Lernen Sie durch verschiedene<br />

Techniken, spontan zu reagieren!<br />

10. u. 11.02., von 18.00 – 21.00 Uhr<br />

zum Preis von 59,00 €<br />

MARKTGASTSTÄTTE<br />

AUGSBURG<br />

1 7 6<br />

3 4 2 5 8<br />

5 3 2 6 7<br />

1 6 7 9<br />

1 4<br />

6 3<br />

5 8<br />

4 3 5 8 6<br />

Sudoku<br />

5 93 8 5 18 7 46<br />

6 3 2<br />

39 42<br />

1 2 6 9 7 M5 it 8<br />

65 7 2 3 8 51<br />

1 4 9<br />

5 2 6 8 53 49<br />

9 3 1 2 6 7<br />

8 2 1 6 4 5 7 9 8 3<br />

4 7 9 3 67<br />

2 8 5 1 4<br />

18 61<br />

7 8 9 3 4 2 5<br />

7 5 2 8 7 4 62<br />

3 9 1<br />

4 3 94 5 15<br />

2 8 7 6<br />

4 7 19 5 9 6 3 4 8 2<br />

9 81 4 29 57<br />

1 3 7 6<br />

3 6 2 7 4 8 9 5 1<br />

2 7 8 1 35 47<br />

6 9 5<br />

54 35 92 6 8 76<br />

2 1 4<br />

9 18<br />

4 6 5 9 2 8 3 7<br />

4 6 57 3 41<br />

1 9 7 2 8<br />

3 7 8 2 1 3 7 6 5 4 9<br />

8 45 9 76<br />

8 2 5 1 6 3<br />

kennt jeder. In allen neun Feldern sowie senkrecht und waagrecht müssen jeweils die Zahlen<br />

1 bis 9 unterkommen. Neben dem Standard-Sudoku (links) präsentieren wir ein Spezialrätsel,<br />

diesmal ein „X-Sudoku“. Hier müssen auch die grau unterlegten Diagonalen die Zahlen 1 bis 9 enthalten.<br />

9 5 7 3 4 1 8 2 6<br />

6 1 3 9 2 8 5 7 4<br />

2 8 4 5 6 7 3 9 1<br />

5 2 6 7 3 Erinnerung 9 4 1 8<br />

1 7 8 4 5 6 2 3 9<br />

4 3 9 1 8 2 7 6 5<br />

3 9 2 8 1 5 6 4 7<br />

7 4 5 6 9 3 1 8 2<br />

8 6 1 2 7 4 9 5 3<br />

Sudoku Nr. 11 Nr. 10 Sudoku Nr. 11<br />

Nr. 10<br />

■ Rätselspaß: SUDOKU – normal und spezial LÖSUNGEN S. 8<br />

80 Jahre<br />

Vom Erlebnis 31. Januar bis<br />

Stadtmarkt<br />

für 8,90 € oder als<br />

... und immer 6 frisch! 8<br />

9 5<br />

4. Februar Spezialitäten<br />

Menü mit Suppe 9,90€<br />

Montag:<br />

Spaghetti aglio e olio mit kleinem Salat<br />

Dienstag:<br />

Saures Kalbslüngerl mit Semmelknödel<br />

Mittwoch:<br />

Ofenfrischer Schweinebraten mit<br />

Blaukraut und Kartoffelknödel<br />

Donnerstag:<br />

Kesselfleisch mit Sauerkraut<br />

und Kartoffelpüree<br />

Freitag:<br />

Pikante Fischfrikadellen<br />

mit Kartoffelgurkensalat<br />

Kleiner Salatteller frisch vom Markt 3,90 €<br />

Wir bieten jeden Tag<br />

ein vegetarisches Gericht an<br />

Grünkohl mit Pinkel oder Mettwurst!<br />

Happy Hour von 16 bis 18 Uhr:<br />

Augustiner Hell vom Fass für 3 Euro<br />

HURRA, GESCHAFFT! SiS (Seniorpartner in School) wächst weiter! Neun Teilnehmer*innen aus Augsburg haben es<br />

geschafft, ihre Qualifizierung als Mediator*in abzuschließen. – Ebenfalls Interesse? Nach einem Eignungsgespräch erhalten<br />

Interessierte das Angebot, sich in einer hochwertigen Ausbildung kostenfrei zu ehrenamtlichen SiS-Mediatoren<br />

schulen zu lassen. Sie helfen dann Kindern im Grundschulalter, Konflikte zu erkennen und zu lösen, Hilfe zur Selbsthilfe.<br />

Am 15. Februar von 14 bis 18 Uhr gibt es einen Kennenlerntag in Augsburg am Zeughausplatz 4. Anmeldung und weitere<br />

Infos bei Petra Mannert, Telefon <strong>01</strong>51/4626<strong>22</strong>91 oder E-Mail: p.mannert@sis-bayern.de www.sis-bayern.de<br />

Willkommen im Herzen von Augsburg!<br />

Wir feiern 2<strong>01</strong>0 unser 80-jähriges Jubiläum!<br />

Genießen Sie unsere große Vielfalt und Frische<br />

- wir freuen uns auf Sie!<br />

8 1 4<br />

2<br />

Mo - Fr 7.00 - 18.00 Uhr · Sa 7.00 - 14.00 Uhr<br />

Bauernmarkt: Mo - Sa 7.00 - 14.00 Uhr<br />

www.stadtmarkt-augsburg.de · Fuggerstr. 12a · Augsburg<br />

6 5 7<br />

2 3 5<br />

8<br />

3<br />

1<br />

Trauer um Anwalt Hoppert<br />

83 Jahren ist der weithin<br />

bekannte und im Kollegenkreis<br />

hochgeschätzte Augsburger<br />

Rechtsanwalt Dr. Hans-<br />

Henning Hoppert (Foto)<br />

gestorben. Der Träger<br />

des Bundesverdienstkreuzes<br />

war auch<br />

im höheren Alter noch<br />

im Anwaltshaus aktiv<br />

und galt dort als „väterlicher<br />

Freund und Mentor“.<br />

Um den mehrfachen Familienvater<br />

trauern nicht nur die<br />

4 8 1 7 9 5 6 2 3<br />

2 3 5 6 1 4 9 7 8<br />

7 9 6 2 8 3 4 1 5<br />

8 2 4 9 6 1 3 5 7<br />

1 7 3 4 5 2 8 9 6<br />

6 5 9 8 3 7 2 4 1<br />

5 4 2 3 7 8 1 6 9<br />

Ihr regionaler Treppenliftanbieter<br />

3 6 7 1 2 9 5 8 4<br />

Wiedemannstr. 36 • 86343 Königsbrunn<br />

9 1 8 5 4 6 7 3 2<br />

Neue und gebrauchte Treppenlifte<br />

Verkauf und Vermietung<br />

Vor-Ort-Service<br />

Wartung und Reparatur<br />

Telefon: O 82 31/9 59 33 25<br />

E-Mail: info@fairlift-treppenlifte.de<br />

www.fairlift-treppenlifte.de<br />

Sudoku Nr. 12 Nr. 11 Sudoku Nr. 12<br />

Nr. 11<br />

Angehörigen, sondern auch seine<br />

Reise- und sonstigen Freunde.<br />

Schließlich galt Hoppert als<br />

gesellig, dessen „heitere Art“ in<br />

bleiben<br />

wird. So traf man ihn<br />

zum Beispiel häufig<br />

beim Freitagsstammtisch<br />

in der Marktgaststätte<br />

an. Hopperts Humor,<br />

Scharfsinn und<br />

seine Kameradschaft werden<br />

viele vermissen. Hoppert wird<br />

am Dienstag zu Grabe getragen.<br />

fl<br />

II<br />

IMPRESSUM<br />

Herausgeber<br />

Walter Kurt Schilffarth<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

Geschäftsführerin<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

Chefredakteur<br />

Wolfgang Bublies (V.i.S.d.P.)<br />

Redaktion<br />

Marc Kampmann<br />

(Produktion),<br />

Johannes Kaiser,<br />

Michael Siegel<br />

AJ Verlags GmbH<br />

Provinostraße 52 –<br />

Bürovilla III • 86153 Augsburg<br />

☎ 08 21 /34 77 420<br />

Druck Mayer & Söhne, Aichach<br />

Aus Tradition<br />

2 6 7 1<br />

1<br />

8<br />

1 4 7<br />

9 4 6<br />

7 6 9<br />

9 5<br />

7<br />

■ Top-Qualität<br />

2 9<br />

3 6 8<br />

innovativ...<br />

M ayer & Söhne GmbH & Co. KG<br />

Oberbernbacher Weg 7 · 86551 Aichach<br />

Telefon 08251 880-0 · Telefax 08251 880-<strong>30</strong>9<br />

www.mayer-soehne.de · info@mayer-soehne.de<br />

...in Bogen- und Rollendruck<br />

■ Top-Beratung<br />

■ Hervorragender Service<br />

■ Hohe Zuverlässigkeit<br />

■ Bestmögliche Flexibilität<br />

■ Innovation<br />

■ Verlegerische Erfahrung<br />

■ Große Produktpalette<br />

Wir<br />

8 2 6 7 1 5 4 3 9<br />

3 5 9 4 2 8 1 6 7<br />

4 7 1 6 3 9 5 2 8<br />

1 6 4 2 9 3 7 8 5<br />

9 3 5 8 7 4 2 1 6<br />

7 8 2 1 5 6 9 4 3<br />

6 9 8 5 4 1 3 7 2<br />

■ a chten gewissenhaft auf den<br />

5 4 7 3 8 2 6 9 1<br />

effi zienten Einsatz aller Ressourcen<br />

■ arbeiten mit Energie aus<br />

2 1 3 9 6 7 8 5 4<br />

regenerativen Rohstoffen<br />

■ drucken CO 2<br />

-kompensiert<br />

Nr. 12■ Sonderwerbeformen<br />

■ sind FSC Nr. 12<br />

® -zertifi ziert


Sonntag, <strong>30</strong>. Januar 20<strong>22</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Storys der Woche<br />

3<br />

■ Drei Gedanken zu ...<br />

Friedensstadt<br />

nicht nur dem<br />

Namen nach<br />

Der Anspruch, Friedensstadt zu<br />

sein, geht in Augsburg weit<br />

über den 8. August hinaus. Eine<br />

beeindruckende Aktion wie das<br />

Gedenken an Corona-Opfer zeigt<br />

das ebenso, wie das Projekt „Friedensschule“.<br />

Drei Gedanken dazu.<br />

Von OB Eva Weber<br />

Solidarität darf auch laut sein<br />

Der Bundespräsident hat recht,<br />

wenn er fordert, dass die „stille<br />

Mitte“ lauter werden muss. Seit<br />

jetzt bald zwei Jahren hält sich<br />

die Mehrheit der Augsburgerinnen<br />

und Augsburger an Corona-<br />

Regeln, geht solidarisch miteinander<br />

um, lässt sich impfen und<br />

testen und schränkt sich – wo<br />

nötig – ein. Da ist es mehr als<br />

legitim, sich zusammenzutun<br />

und sich gegen antisemitische<br />

Parolen und Verschwörungsmythen<br />

laut und deutlich zu verwahren.<br />

Das Gedenken an die Corona-Opfer,<br />

das vom Bündnis für<br />

Menschenwürde Augsburg und<br />

Schwaben e.V. vergangene Woche<br />

parteiübergreifend organisiert<br />

wurde, muss auch als bewusste<br />

Demonstration der Friedensstadt<br />

Augsburg für Solidarität<br />

und Zusammenhalt der Stadtfamilie<br />

verstanden werden.<br />

Friedlicher Weg<br />

Diese großartige Initiative aus der<br />

Mitte unserer Zivilgesellschaft hat<br />

wesentliche Punkte berührt, die<br />

einer Friedensstadt gut anstehen<br />

und Eckpfeiler der so genannten<br />

Augsburger Erklärung sind: würdiges<br />

Gedenken, aufrichtiger<br />

Dank, angemessener Respekt,<br />

berechtigte Sorge und ehrliche<br />

Freude. Alles zusammen ergibt<br />

jene Solidarität, die uns Bürgerinnen<br />

und Bürgern der Friedensstadt<br />

Augsburg einen friedlichen<br />

Weg aus der Pandemie zeigt. Deshalb<br />

habe ich die Augsburger Erklärung<br />

(www.change.org) gerne<br />

unterschrieben und lege dies<br />

auch Ihnen ans Herz.<br />

Impulse über 8. August hinaus<br />

Eine Friedensstadt braucht beständig<br />

Impulse, um ihrem Anspruch<br />

gerecht zu werden. Ein<br />

solcher Impuls ist auch unser<br />

aktuelles Beteiligungsprojekt<br />

„Friedensschule“. Junge Menschen<br />

auf das Thema Frieden<br />

aufmerksam zu machen, sie dabei<br />

zu unterstützen, über ihre eigene<br />

Haltung zu sprechen, sich<br />

intensiv auf das Gegenüber einzulassen<br />

und Konflikte friedlich<br />

zu lösen, ist das Fundament, auf<br />

dem eine solche künftige Augsburger<br />

„Friedensschule“ steht.<br />

Vor und nach dem 8. August.<br />

Ich wünsche Ihnen eine<br />

gute neue Woche und<br />

bitte bleiben Sie gesund!<br />

Verfahrene Bahndebatte für Strecke nach Ulm<br />

Nötig oder weltfremd?<br />

von Michael Siegel<br />

Wohl keiner in der Politik<br />

wird heutzutage (Stichwort<br />

Klimawandel) den<br />

Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs<br />

in Frage stellen. Entsprechend<br />

kompliziert scheint es,<br />

aktuell den Ausbau der Bahnstrecke<br />

zwischen Augsburg und Ulm<br />

zu diskutieren. Derzeit bezieht vor<br />

allem Augsburgs SPD-Chef Dirk<br />

Wurm Prügel, weil er angeregt<br />

hat, „nochmals genau hinzuschauen“.<br />

Augsburgs Bundestagsabgeordneter<br />

Volker Ullrich (CSU)<br />

warnt, „das Projekt zu zerreden.“<br />

Worum geht es? Bundesweit soll<br />

der Schienen-Fernverkehr verbessert<br />

werden, wozu optimierte Verknüpfungen<br />

von Bahnstrecken an<br />

Knotenbahnhöfen wichtig sind.<br />

Zusammengefasst sind solche<br />

Überlegungen unter dem Begriff<br />

Deutschlandtakt. Gemäß dieser<br />

Vorgabe sollen Schnellzüge künftig<br />

zwischen Augsburg und Ulm<br />

nur noch 26 Minuten benötigen,<br />

während sie aktuell<br />

um die 40 Minuten<br />

unterwegs<br />

sind – auch weil<br />

die bestehende<br />

Strecke nicht einer<br />

direkten Verbindung<br />

folgt, sondern erst nach<br />

Süden bis Dinkelscherben „abschweift“,<br />

um dann einen Schlenker<br />

nach Norden in den Raum Offingen<br />

(bei Günzburg) zu machen.<br />

Eine „gerade Linie“ würde sich am<br />

ehesten erreichen lassen, wenn die<br />

Bahn künftig vor allem zwischen<br />

Günzburg und Augsburg mehr<br />

oder weniger entlang der Autobahn<br />

folgen würde.<br />

Nachteil – oder Vorteil? In weiten<br />

Teilen müsste die Strecke komplett<br />

neu gebaut werden (teurer),<br />

vierspurig und möglichst ohne enge<br />

Kurven für Züge, die bis zu<br />

Tempo <strong>30</strong>0 fahren sollen. Das andere<br />

„Extrem“ der Ausbauplanungen:<br />

Ertüchtigung der Bestandsstrecke.<br />

Wegen eines geplanten<br />

vierspurigen Ausbaus müssten womöglich<br />

mancherorts Wohnhäuser<br />

entlang der Gleise abgerissen werden.<br />

Je nachdem, wie weit man<br />

darauf verzichtet, bliebe es streckenweise<br />

„nur“ dreispurig, so<br />

dass das 26-Minuten-Diktum in<br />

Gefahr gerät.<br />

Der Augsburger SPD gehe es<br />

darum, gleichrangig die Ziele des<br />

Deutschlandtakts und der besseren<br />

Anbindung der Region an Augsburg<br />

zu betrachten. Und das gehe<br />

laut Wurm am besten, würde die<br />

bestehende Bahnstrecke ausgebaut<br />

und nicht eine neue Schnellbahntrasse<br />

an der Autobahn 8 erstellt.<br />

Weil: Die Region bliebe wohl an<br />

einer Neubaustrecke Zaungast.<br />

Beim Ausbau der Bestandsstrecke<br />

Das Projekt<br />

nicht mehr<br />

zerreden ...<br />

erwartet die SPD hingegen, dass<br />

quasi im Zuge des Schnellstrecken-Ausbaus<br />

auch Verbesserungen<br />

für den Nahverkehr in der Region<br />

herausschauen – bis hin zum<br />

seit Jahren gewünschten 15-Minuten<br />

Takt. Dabei, so Wurm, müsse<br />

es auch erlaubt sein, die – aus seiner<br />

Sicht eher politisch als fachlich<br />

– formulierte 26-Minuten-Vorgabe<br />

zu hinterfragen. Denn vielleicht<br />

komme man ja auch mit <strong>30</strong> Minuten<br />

Fahrzeit<br />

schnell ans Ziel.<br />

Augsburg habe<br />

mit der ICE-Strecke<br />

über Ingolstadt<br />

in den 90er<br />

Jahren zahlreiche<br />

Verbindungen in den Norden und<br />

Westen Deutschlands verloren,<br />

merkt hingegen Augsburgs CSU-<br />

Chef und MdB Volker Ullrich an:<br />

„Jetzt gehe es darum, nicht abermals<br />

einen möglichen Ausbau der<br />

Bahninfrastruktur zu verpassen“.<br />

Eine neue Bahnstrecke Augsburg-<br />

Ulm sei eine große Chance für die<br />

ganze Region. Fragen zur Trassenwahl,<br />

Lärm- und<br />

Naturschutz sowie<br />

lokale Betroffenheiten<br />

müssten<br />

selbstverständlich<br />

intensiv erörtert<br />

werden. „Es ist<br />

daher nicht konstruktiv, das Projekt<br />

zu zerreden mit Vorschlägen,<br />

die nur dazu dienen, dieses Projekt<br />

zu verhindern.“<br />

Dazu zählten auch Überlegungen,<br />

auf einen vielgliedrigen Aus,-<br />

bzw. Neubau zu verzichten oder<br />

die Fahrtzeit von 26 Minuten und<br />

so die Einbindung in den Deutschlandtakt<br />

in Frage zu stellen.<br />

„Von der Ampel-Regierung in<br />

Berlin erwarte ich ein klares Bekenntnis<br />

zur Neubaustrecke Augsburg-Ulm.<br />

Das habe ich auch in<br />

einem Schreiben von dem neuen<br />

Bundesverkehrsminister Volker<br />

In der Nähe der Autobahn-8-Ausfahrt Neusäß<br />

haben Bürger den möglichen Verlauf einer<br />

neuen Bahnstrecke zwischen Augsburg und<br />

Ulm mitten durch die Fluren mit Schildern und<br />

Bändern markiert. Foto: Kampmann<br />

Nahverkehr<br />

muss deutlich<br />

besser werden ...<br />

Wissing gefordert“, so Ullrich.<br />

Als „weltfremd“ wertet auch Augsburgs<br />

FDP-Kreisvorsitzender Ralf<br />

Neugschwender Wurms Äußerungen<br />

zum Bahnprojekt Augsburg-Ulm.<br />

Wer zum jetzigen Zeitpunkt<br />

noch einmal wesentliche<br />

Ziele des Projekts neu diskutieren<br />

wolle, habe nicht mitbekommen,<br />

dass dies bereits jahrelang passiert<br />

sei. „Wir Liberale stehen geschlossen<br />

zu dem Neubauprojekt.“<br />

„Wenn eine<br />

neue ICE-Trasse<br />

mit enormem<br />

Mitteleinsatz entsteht,<br />

dann wollen<br />

wir Grüne eine<br />

Trassenvariante,<br />

welche die Ziele des Deutschlandtaktes<br />

einhalten kann und dabei<br />

möglichst viele Menschen flächenschonend<br />

und naturverträglich<br />

verbindet“, betont Grünen-Landtagsabgeordnete<br />

Stephanie<br />

Schuhknecht. Dass das Ergebnis<br />

eines solchen Prozesses nie nur<br />

Gewinner erzeugen kann, liege<br />

leider in der Natur der Sache. Die<br />

Grünen fordern u. a. Zusagen für<br />

weitere Halte entlang der möglichen<br />

Neubaustrecke und Regionalverkehre<br />

mit einem Regio-Schienen-Takt.<br />

„Nur wenn am Ende die<br />

ganze Region profitiert, wird dieses<br />

Projekt Erfolg haben.“<br />

Ein „Aber“ und „Auch“ enthält<br />

eine Resolution, von OB Eva Weber<br />

gemeinsam mit den Landräten<br />

Martin Sailer (Augsburg), Hans<br />

Reichhart (Günzburg) und<br />

Thorsten Freudenberger (Neu-<br />

Ulm): „Der Deutschlandtakt mit<br />

einem zentralen Umsteigepunkt<br />

am Augsburger Hauptbahnhof ist<br />

von elementarer Bedeutung für die<br />

Anbindung an den Fernverkehr.“<br />

Den kommunalen Spitzen ist auch<br />

wichtig, dass der Ausbau so verträglich<br />

wie möglich für Anrainer<br />

erfolgt. Auch fordern sie deutliche<br />

Verbesserungen im Nahverkehr.<br />

Thema Bahnausbau zwischen Augsburg und Ulm: Nach dem Willen vieler<br />

Entscheidungsträger in Schwaben sollte der Augsburger Hauptbahnhof<br />

ein wichtiger Knoten im Fernverkehrsnetz bleiben, vor allem jetzt, wo<br />

hier für viel Geld die Mobilitätsdrehscheibe geschaffen wird.<br />

■ Ansichten der Woche<br />

Lockerungen<br />

trotz Rekord<br />

bei Inzidenz<br />

Von Wolfgang Bublies<br />

Chefredakteur der<br />

neuenSonntagsPresse<br />

Es scheint paradox: Die Corona-Inzidenzwerte<br />

steigen ins<br />

Unermessliche, aber es gibt keine<br />

Regel-Verschärfungen mehr.<br />

Im Gegenteil: Gerade Bayern lockert<br />

so manche Einschränkung.<br />

Am deutlichsten wird dies<br />

beim Profisport, wo (endlich) –<br />

wenngleich begrenzt – auch im<br />

Freistaat wieder Zuschauer in<br />

die Stadien dürfen. Eine überfällige<br />

Regelung, nicht nur, weil die<br />

Omikron-Variante zwar sehr ansteckend,<br />

aber vom Krankheitsverlauf<br />

weniger gefährlich<br />

scheint, so dass die Kliniken<br />

(noch) gut zurechtkommen.<br />

Und weil jetzt doch schon ein<br />

sehr großer Teil der Bevölkerung<br />

geimpft, oder noch besser: geboostert<br />

ist. (In Augsburg haben<br />

74 Prozent zwei Dosen erhalten,<br />

insgesamt fast jeder Zweite hat<br />

auch die Auffrischung.) Und nur<br />

solche Bürger*innen kommen ja<br />

– zurecht – in den Vorzug alter<br />

wie neuer Lockerungen.<br />

Wenn die Regeln in den Stadien<br />

eingehalten werden, muss<br />

man keine Ansteckung befürchten.<br />

Kopfschütteln ruft es allerdings<br />

hervor, wenn (wie anderswo<br />

geschehen) die Zuschauerzahl<br />

reduziert wurde, dann aber<br />

alle, die ins Stadion rein durften,<br />

recht gedrängt auf einer Tribünenseite<br />

standen, während das<br />

übrige Rund frei blieb.<br />

Dass es auch anders, nämlich<br />

vorbildlich geht, haben am Freitagabend<br />

die Verantwortlichen<br />

der Eishockey-Panther bewiesen.<br />

Die Plätze im Stadion wurden<br />

nur mit Abstand und von<br />

Reihe zu Reihe versetzt vergeben.<br />

Und man musste die Maske<br />

tragen, obwohl nur Fans mit genügend<br />

Schutz rein konnten,<br />

was streng kontrolliert wurde.<br />

Irgendwie wieder schön, aber<br />

auch seltsam. Für die „pure<br />

Emotion“, die nur möglich ist,<br />

wenn man live dabei ist, fehlten<br />

die lautstarken Stehplatz-Fans.<br />

Und vielleicht auch ein Sieg, der<br />

leider nicht gelungen ist (Seite 5).<br />

Lob verdient dennoch das<br />

Panther-Organisations-Team,<br />

das aus den schwierigen Bedingungen<br />

und Vorgaben in kürzester<br />

Zeit das bestmögliche gemacht<br />

hat. Und wir sind optimistisch,<br />

dass es auch dem FCA<br />

nächsten Samstag gelingt, den<br />

Fans Fußball live bei der nötigen<br />

Sicherheit zu ermöglichen.<br />

Also wieder ein Schritt nach<br />

vorne in der Hoffnung, dass Corona<br />

so verdrängt werden kann,<br />

dass das normale Leben zurückkehrt.<br />

In den warmen Monaten<br />

scheint das ja kein Problem.<br />

Die Frage ist, was passiert<br />

nächsten Herbst. Damit verbunden<br />

ist schon heute die Hoffnung,<br />

dass die Verantwortlichen<br />

in der Politik nicht wieder einen<br />

Sommer, in dem man die Weichen<br />

für weitere Verbesserungen<br />

stellen muss, verschlafen ...<br />

Missbrauch Immer mehr Austritte<br />

Kirche ade<br />

Bis zu einer halben Million<br />

Menschen haben in den<br />

vergangenen Jahren die katholische<br />

oder evangelische Kirche<br />

verlassen. Gut möglich, dass es<br />

heuer noch mehr werden – so viele,<br />

wie noch nie: Unverkennbar im<br />

Zusammenhang mit der Veröffentlichung<br />

eines Gutachtens über<br />

Missbrauchsfälle in Erzbistum<br />

München-Freising melden mehrere<br />

Standesämter Rekord-Austritte.<br />

Zwar ist auch in Augsburg viel los,<br />

Extra-Schichten wie in München<br />

werden hier aber nicht gefahren.<br />

Konkreter Anlass der Austrittswelle<br />

ist, so heißt es, das dieser<br />

Tage vorgelegte Gutachten mit<br />

mehr als 1800 Seiten, auf denen<br />

Missbrauchsfälle im Nachbarbistum<br />

aufgearbeitet werden. Dabei<br />

weisen die Autoren selbst Kardinal<br />

Reinhard Marx sowie seinen<br />

Amtsvorgängern Friedrich Wetter<br />

und Josef Ratzinger Fehlverhalten<br />

nach – Ratzinger, bekanntlich<br />

kein geringerer als der zurückgetretene<br />

Papst Benedikt XVI.<br />

Laut Berichten wurden allein in<br />

München nach Angaben des Kreisverwaltungsreferates<br />

seit Veröffentlichung<br />

des Gutachtens rund<br />

650 Termine für Kirchenaustritte<br />

gebucht – ein Mehrfaches des üblichen<br />

Umfangs. Das dortige Standesamt<br />

habe seine Öffnungszeiten<br />

erweitert und zusätzliche Beschäftigte<br />

eingesetzt. Auch in anderen<br />

großen bayerischen Städten gibt es<br />

diesbezüglich lange Wartelisten.<br />

Und Augsburg? Da mussten die<br />

Öffnungszeiten im Standesamt<br />

dieser Tage reduziert werden, bedingt<br />

durch Corona-Ausfälle. Darüber<br />

hinaus, so das Standesamt, sei<br />

es schwierig, Rückschlüsse auf die<br />

Münchner Vorkommnisse zu ziehen:<br />

Seit der Veröffentlichung des<br />

Gutachtens wurden 62 Kirchenaustritte<br />

registriert. Nachdem diese<br />

Termine bereits lange davor<br />

vereinbart wurden, könne man dazu<br />

keinen Bezug herstellen, zumal<br />

Anfragen in den seltensten Fällen<br />

eine Begründung enthielten.<br />

Die Nachfrage an Kirchenaustrittsterminen<br />

sei bereits seit geraumer<br />

Zeit hoch. 2020 fanden in<br />

Augsburg 1905 Kirchenaustritte<br />

statt. 2021 waren es 2836. In diesem<br />

Jahr gab es bisher 184 Fälle.<br />

Lässt sich abschätzen, welche<br />

Rolle es spielten könnte, dass weder<br />

der amtierende Augsburger<br />

Bischof noch dessen Vorgänger<br />

mit Missbrauchsfällen in Beziehung<br />

gebracht werden? Oder dass<br />

Bischof Bertram Aufklärung zur<br />

„Chefsache“ gemacht hat? Nach<br />

Worten von Nicolas Schnall von<br />

der bischöflichen Pressestelle könne<br />

darüber nur spekuliert werden...<br />

Zum generellen Umgang des<br />

Bistums mit dem Thema erklärt<br />

Schnall u.a.: „Jede Person wird<br />

individuelle Gründe haben, die es<br />

zu respektieren gilt. In den meisten<br />

Fällen dürfte dem Austritt ein langer<br />

Prozess der Entfremdung vorausgegangen<br />

sein.“ si


Projekt1_Layout 1 12.08.2021 13:33 Seite 1<br />

Sonntag, <strong>30</strong>. Januar 20<strong>22</strong><br />

Sportlich in die neue Woche Sport<br />

Unser FCA Panther power 4/5<br />

WUNSCHANWALT.DE<br />

ALLES, WAS RECHT IST<br />

Beim 3:3 gegen Regensburg im<br />

Testspiel erzielte der FCA durchweg<br />

sehenswerte Treffer. Auf dem<br />

linken Bild Florian Niederlechner,<br />

der einen Haken schlug und Regensburgs<br />

Keeper beim Abschluss<br />

ins rechte untere Eck keine Chance<br />

ließ. Rechts Ruben Vargas, der<br />

nur noch einschieben muss.<br />

FC Augsburg Testspielauftritt und Zuschauerrückkehr machen Hoffnung<br />

Zeit, ein Zeichen zu setzen<br />

von Johannes Kaiser<br />

Normalerweise misst man<br />

Testspielen vor allem während<br />

Länderspielpausen<br />

nicht die größte Aussagekraft bei.<br />

Viele Spieler sind auf Länderspielreise,<br />

andere müssen sich von vergangenen<br />

Aufgaben auskurieren<br />

und sind nicht zu 100 Prozent fit.<br />

Nicht so in dieser Länderspielpause,<br />

die den Namen kaum verdient<br />

hat, da nur US- und afrikanische<br />

Spieler mit ihren Nationalmannschaften<br />

unterwegs sind. Das<br />

betrifft beim FC Augsburg den<br />

19-jährigen Rekordneuzugang Ricaro<br />

Pepi sowie Carlos Gruezo,<br />

für den Markus Weinzierl zuletzt<br />

gegen Leverkusen aber nicht mal<br />

mehr einen Kaderplatz übrig hatte.<br />

So fehlten beim unterhaltsamen<br />

3:3 gegen Regensburg letztendlich<br />

nur Iago, Frederik Jensen und<br />

Mads Pedersen (alle angeschlagen)<br />

sowie kurzfristig Stammtorhüter<br />

Rafal Gikiewicz, der im<br />

Vorfeld positiv auf Covid-19 getestet<br />

worden war. Entsprechend<br />

engagiert und ambitioniert ging<br />

der FCA dann auch in dieses Testspiel<br />

und ließ über weite Strecken<br />

aufblitzen, welche Klasse man im<br />

eigenen Ballbesitz eigentlich hat.<br />

Vip-Tipp<br />

Dr. T. Titzmann<br />

1:1<br />

Tel.: 0821 / 90 89 83 33 • www.alderma.de<br />

Dermatologie Hautkrebsvorsorge Lasertherapie Ästhethik<br />

Faltenbehandlung ambulante Operationen Allergologie<br />

Niklas Dorsch agierte sehr<br />

souverän als Mittelfeldkoordinator,<br />

spielte immer wieder sehenswerte<br />

Bälle in die Tiefe, die Florian<br />

Niederlechner und Alfred<br />

Finnbogason gut zu verwerten<br />

wussten. Alle drei Augsburger<br />

Tore waren schön herausgespielt.<br />

Und es ließ sich erahnen, wozu<br />

die FCA-Elf ohne großen Druck<br />

imstande ist. Wären da nur nicht<br />

diese einfachen Fehler in der<br />

Defensive, die bei allen drei Gegentoren<br />

bemerkbar waren – besonders<br />

beim frühen 0:1, dem ein<br />

katastrophaler Rückpass von<br />

Reece Oxford vorausgegangen<br />

war. Klar, in einem Testspiel<br />

nicht so schlimm, allerdings sind<br />

es diese defensiven Unzulänglichkeiten,<br />

welche die Augsburger<br />

auch in der Liga schon so einige<br />

Punkte gekostet haben.<br />

Dennoch sollte das Testspielfazit<br />

intern positiv ausfallen, gerade<br />

von den eigenen Ballbesitzphasen<br />

darf man sich gegen Union Berlin<br />

am kommenden Wochenende<br />

mehr erhoffen, wenn auch die Fans<br />

endlich wieder in die bayrischen<br />

Stadien zurückkehren dürfen. Eine<br />

Tatsache, die Weinzierl zum Anlass<br />

nahm, sich während einer<br />

Medienrunde bei Ministerpräsident<br />

Markus Söder zu bedanken,<br />

und die auch den Augsburger Spielern<br />

sicherlich guttun wird.<br />

Trotzdem dürfte das Aufeinandertreffen<br />

mit dem Hauptstadtclub<br />

für den FCA einen echten<br />

Härtetest darstellen und auch<br />

Samstag, 5. Februar 20<strong>22</strong><br />

15.<strong>30</strong> Uhr, WWK-Arena<br />

ein wenig der Gradmesser sein,<br />

was man von den Rot-Grün-Weißen<br />

in dieser Saison noch erwarten<br />

darf. Denn: Siege gegen die<br />

Eisernen bekommt man nicht<br />

geschenkt und sind nur als Resultat<br />

eines harten Kampfes und<br />

hohen Teamspirits zu erreichen.<br />

Eine ideale Gelegenheit zu beweisen,<br />

dass man den Abstiegskampf<br />

nun endgültig angenommen<br />

hat und mit möglichen drei<br />

Punkten ein Zeichen in Richtung<br />

der Konkurrenz zu senden.<br />

Auch Andi Zeqiri (li.) zeigte im Testspiel eine ordentliche Leistung, bereitete das 3:2 mit einem Schuss an den<br />

Pfosten, den Gregoritsch abstauben konnte, vor. Hier im Spiel gegen Frankfurt. Foto: Sport in Augsburg<br />

■ Einwurf<br />

FCA - Union Berlin<br />

Endlich<br />

wieder<br />

mit Fans<br />

Von Johannes Kaiser<br />

Blickt man auf die Augsburger<br />

Auftritte in dieser Saison,<br />

lässt sich ein klarer Unterschied<br />

festmachen bei Spielen<br />

mit und ohne Fans.<br />

Klammert man die ersten beiden<br />

Heimspiele der Saison aus, ergibt<br />

sich ein Bild aus fast ausschließlich<br />

guten Augsburger<br />

Heimauftritten, die sich mit<br />

sang- und klanglosen Niederlagen<br />

in der Fremde abwechselten.<br />

Spielte man daheim gegen<br />

Gladbach beispielsweise konstant<br />

auf einem guten Niveau,<br />

kassierte man in der kommenden<br />

Partie ein komplett unnötiges<br />

0:3, bei dem man nichts entgegenzusetzen<br />

hatte.<br />

Dem 4:1-Heimerfolg über<br />

Stuttgart folgte eine 0:1-Pleite in<br />

Wolfsburg. Der Höhepunkt fand<br />

aber sicherlich im Heimsieg gegen<br />

die schier übermächtigen<br />

Bayern statt – der gleichzeitig<br />

auch den Höchststand an Fans<br />

im Stadion markierte.<br />

Schon im Heimspiel darauf<br />

mussten die Zuschauer wieder<br />

draußen bleiben und direkt lag<br />

man zur Halbzeit mit 0:3 gegen<br />

Bochum zurück. Nun dürfen die<br />

Fans wieder zurück und die Zeit<br />

der Ausreden ist vorbei.<br />

Zwar werden es gegen Union<br />

Berlin nur maximal 7600 sein,<br />

dennoch ein großer erster Schritt<br />

zurück in Richtung prä-pandemischer<br />

Realität. Eine Zeit, in welcher<br />

der FC Augsburg jedes Mal<br />

am Ende – mal mehr, mal weniger<br />

souverän – die Klasse gehalten<br />

hat. Das darf gerne so bleiben.<br />

Heizung n Sanitär n Wärmepumpen n Lüftung<br />

Der Weg lohnt sich Solar n Blockheizkraftwerke n Wellnessanlagen<br />

R & R e-bikes Bald auch in Augsburg!<br />

2:1<br />

Werner-von-Siemens-Str. 2<br />

86551 Aichach<br />

Tel: 08251 8641<strong>22</strong>2<br />

Walter Fichtel<br />

K. H. Schäffer<br />

Kontakt: info@rr-ebikes.de<br />

Web: rr-ebikes.de<br />

rr.ebikes.aichach<br />

86438 Kissing • Tel 08 21/80 99 50 - 0 • info@schaeffer-haustechnik.de<br />

1:1<br />

DAS ERGEBNIS ZÄHLT<br />

Thomas Erifiu<br />

Rechtsanwalt<br />

• Zivilrecht<br />

• Erbrecht<br />

• Kaufrecht<br />

• Miet- und Pachtrecht<br />

• Vertragsrecht<br />

• Versicherungsrecht<br />

• Werkvertragsrecht<br />

• Wirtschaftsrecht<br />

Stephanie Sandbichler<br />

Rechtsanwältin für Arbeitsrecht<br />

(Advokatica za radno pravo)<br />

• Abmahnung<br />

• Lohnfortzahlung<br />

• Fristlose Kündigung<br />

• Ordentliche Kündigung<br />

• Zeugnis<br />

• Kollektives Arbeitsrecht<br />

(Tarifvertrags-, Personalvertretungs- und<br />

Betriebsverfassungsrecht, Arbeitskampfund<br />

Mitbestimmungsrecht)<br />

Strafrechtlicher Notdienst<br />

<strong>01</strong>71/238<strong>22</strong>64<br />

WUNSCHANWALT.DE<br />

Hallstr. 4 · 86150 Augsburg · Telefon: (08 21) 3 45 11-0<br />

Rechtsanwälte Wunsch·Schönauer<br />

Leinfelder·Bender·Dehne & Kollegen<br />

Tabelle<br />

3. Liga Sp. S U N Tore Pkt.<br />

1 Magdeburg 24 17 3 4 52:<strong>22</strong> 54<br />

2 K‘lautern 23 12 6 5 35:13 42<br />

3 Saarbrücken 24 11 7 6 40:31 40<br />

4 Braunschweig <strong>22</strong> 11 6 5 37:21 39<br />

5 Meppen 23 12 3 8 34:34 39<br />

6 Osnabrück 23 10 7 6 31:<strong>22</strong> 37<br />

7 Mannheim 23 10 7 6 35:27 37<br />

8 Dortmund II 24 10 5 9 35:29 35<br />

9 Wehen 24 9 7 8 32:28 34<br />

10 TSV 1860 21 8 8 5 35:29 32<br />

11 Freiburg II 24 8 7 9 23:35 31<br />

12 Zwickau <strong>22</strong> 6 11 5 <strong>30</strong>:29 29<br />

13 V. Köln <strong>22</strong> 8 4 10 28:38 28<br />

14 Viktoria 89 21 7 5 9 <strong>30</strong>:28 26<br />

15 Duisburg 23 7 2 14 28:42 23<br />

16 Halle <strong>22</strong> 5 7 10 27:35 <strong>22</strong><br />

17 Verl 23 5 7 11 34:46 <strong>22</strong><br />

18 Türkgücü <strong>22</strong> 5 6 11 23:35 21<br />

19 K. Würzburg 24 3 9 12 16:35 18<br />

20 Havelse 24 4 5 15 19:45 17<br />

Foto: Sport in Augsburg<br />

Trotz Jesse Grahams (li.) Tor - kein guter Auftritt der Panther beim Heimspiel gegen Iserlohn.<br />

Mit Publikum verliert Augsburg gegen Iserlohn<br />

Panther: Noch fehlen die<br />

lautstarken Stehplatz-Fans<br />

von Wolfgang Bublies<br />

Keine Frage: Von der Normalität<br />

ist der Eishockeysport<br />

noch weit entfernt.<br />

Zwar durften am Freitagabend<br />

erstmals nach langer Zeit wieder<br />

Fans ins Stadion, für die sonst so<br />

großartige „pure Emotion“ hat es<br />

aber noch nicht gereicht.<br />

Das lag nicht an der Niederlage<br />

der Panther gegen Iserlohn, sondern<br />

vor allem daran, dass die<br />

lautstarken Stehplatzfans, die<br />

Trommler und Gesänge weitgehend<br />

fehlten. Das Sitzplatz-Publikum,<br />

im Karomuster verteilt, damit<br />

Abstände gewahrt bleiben,<br />

konnte mit verhaltenen und zudem<br />

durch die Masken gedämpften Anfeuerungs-Versuchen<br />

dies nicht<br />

ausgleichen. Vielleicht hat es auch<br />

deshalb nicht gereicht, zumindest<br />

in den Schlussminuten noch den<br />

Ausgleich zu erzielen, zumal zuletzt<br />

(vielleicht auch etwas zu spät)<br />

auch noch der Torhüter gegen einen<br />

weiteren „Feldspieler“ ausgetauscht<br />

wurde – eine, so der Eindruck,<br />

unnötige Niederlage für die<br />

sonst heimstarken Panther.<br />

Vor etwas über 1<strong>30</strong>0 Zuschauer*innen<br />

schienen die Augsburger<br />

nämlich zumeist überlegen, wenngleich<br />

sie auch immer wieder unter<br />

Druck gerieten. Die abstiegsbedrohten<br />

Sauerländer gewannen<br />

nach rund einem Monat Corona-<br />

Spielpause schließlich 2:1 (1:1, 1:0,<br />

0:0). So feierte deren neuer Cheftrainer<br />

Kurt Kleinendorst einen<br />

gelungenen Einstand.<br />

Als Luke Adam die Gäste in der<br />

10. Minute mit seinem Treffer in<br />

Führung schoss, konnten die Panther<br />

noch vor der ersten Drittelpause,<br />

nämlich in Minute 13, ausgleichen.<br />

Torschütze war – endlich mal<br />

– Jesse Graham, der sich bis dato<br />

vor allem durch das Vorbereiten<br />

von Toren ausgezeichnet hatte.<br />

Den zweiten Iserlohner Treffer<br />

im zweiten Drittel durch Hubert<br />

Labrie konnte das Team von<br />

Coach Mark Pederson in den<br />

verbleibenden 23 Spielminuten<br />

nicht mehr ausgleichen. Zu viele<br />

Chancen wurden vergeben in diesem<br />

weitgehend fairen Spiel mit<br />

jeweils nur vier Strafminuten.<br />

Das Zuschauer-Comeback ist<br />

also misslungen, vielleicht klappt<br />

es, was das Ergebnis angeht, ja am<br />

(heutigen) Sonntag ab 17 Uhr besser,<br />

wenn die Nürnberg Eistigers<br />

nach Augsburg kommen. Die Panther<br />

benötigen noch Punkte, wollen<br />

sie nicht mehr in den Abstiegsstrudel<br />

gelangen, wobei es nach<br />

wie vor fraglich ist, ob und wie<br />

diese verkorkste Saison fertig gespielt<br />

und letztendlich gewertet<br />

wird. Da drängt es sich auf, die<br />

Liga zur nächsten Spielzeit unverändert<br />

neu zu starten.<br />

Mit Maske im Karomuster platziert: Zuschauer im Eisstadion<br />

Alles fürs Auto.<br />

Von A wie Auspuff bis Z wie Zubehör.<br />

KFZ-Teile · Zubehör<br />

Herbert Sigl GmbH<br />

Pferseer Straße 1 · 86391 Stadtbergen<br />

Telefon 08 21- 2 43 13 66 · Fax 08 21- 2 43 13 67<br />

Richthofenstraße 15 ½ · 86343 Königsbrunn<br />

Telefon 08 2 31 - 92 69 10 · Fax 08 2 31 - 92 69 11<br />

e-mail: info@kfz-teile-sigl.de · www.kfz-teile-sigl.de<br />

Hallo Dieselfahrer!<br />

Wenn der Dieselpartikelfilter (DPF)<br />

voll ist:<br />

Ab zu DPF24<br />

zum<br />

Reinigen!<br />

➤ bis zu 80% gespart!<br />

➤ 98% Reinheit! ➤ 24-48 h Service!<br />

Lechfeldwiesen 7 · 86447 Sand<br />

Tel.: 08237-805250<br />

Mail: kontakt@dpf24.de<br />

Mehr Info unter:<br />

www.dpf24.de<br />

Anzeigen-Hotline <strong>01</strong>76-43 13 76 00<br />

Schäffer Haustechnik GmbH n Gut Lindenau 1 n 86438 Kissing n Telefon 08 21/80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 21/80 99 50 - 45 n www.schaeffer-haustechnik.de n info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Michael<br />

Huber<br />

1:2<br />

AUTO FREY<br />

www.auto-frey.com<br />

1:1<br />

2:1<br />

www.kaesmayr.de<br />

Ihr Steuerberater Im augSburger Zentrum.<br />

Schwerpunkte:<br />

Kleine und mittlere Betriebe<br />

Existenzgründerberatung<br />

Steuerberater Käsmayr<br />

Steuerberater<br />

T: 08 21 / 2 79 56-0<br />

maximilianstr. 65 47<br />

1:0<br />

TREPPEN AUS MEISTERHAND<br />

SEIT 1975<br />

treppenzentrum<br />

ERLEBEN SIE UNSERE AUSSTELLUNG<br />

Digital unter treppenzentrum.de<br />

Live in Neusäß-Vogelsang<br />

Treppen<br />

Zentrum<br />

2:0<br />

2:1<br />

Andreas Haller<br />

Geschäftsführer<br />

von Parseval & Collegen<br />

Auf geht‘s Jungs! Viel Glück!<br />

HALLER GMBH & CO. KG Flotowstr. 14 | 86368 Gersthofen | Tel: 0821 24997 - 0<br />

Aktien, von Parseval Fonds, ETFs: & Collegen<br />

Wir bringen Aktien, Sie Fonds, ETFs:<br />

erfolgreich Wir bringen an die Sie erfolgreich an<br />

Börse!<br />

die Börse!<br />

2:1<br />

2:1<br />

| Tel.: 0821 / 44 80 69 43 www.vonparseval.com<br />

E-Mail: In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft info@vph-fonds.de mbH | Tel.: 0821 / 44 80 69 43 | www.vonparseval.com<br />

In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft mbH<br />

Objekt- und Werkschutz<br />

Alarmverfolgung (VdS)<br />

Revier- und Streifendienst<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Alarmverfolgung (VdS)<br />

Geld- Geld- und Werttransport und VdS-anerkanntes Werttransport<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Revier- und Veranstaltungsschutz<br />

Revier- und Streifendienst Veranstaltungsschutz<br />

W 103909<br />

VdS-anerkanntes<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Nr. S 807071<br />

erreichbar<br />

DIN EN ISO 90<strong>01</strong><br />

die Uhr<br />

VdS-anerkanntes<br />

W 103909<br />

Zertifi ziert nach<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Heberle<br />

Nr. S 807071<br />

Geschäftsführung<br />

W<br />

DIN EN ISO 90<strong>01</strong><br />

Jürgen<br />

103909<br />

Frauentorstr. <strong>22</strong> · 86152 Augsburg · Tel. 0821/156124 · Fax 0821/33639<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

IMMOBILIENVERKAUF MIT GARANTIE!<br />

1:1<br />

Dieselstraße 41<br />

D-86368 Gersthofen<br />

T +49 (0) 821 450 7<strong>22</strong> 15<br />

E augsburg@brimo-immobilien.de<br />

Schließdienst<br />

Geld- und Werttransport<br />

IMMOBILIEN AUGSBURG W www.brimo-immobilien.de<br />

Frauentorstraße <strong>22</strong><br />

Veranstaltungsschutz<br />

86152 Augsburg<br />

Tel. 08 21 / 15 61 24<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Fax 08 21 / 3 36 39<br />

DIN EN Frauentorstraße ISO 90<strong>01</strong> <strong>22</strong> die Uhr Frauentorstraße <strong>22</strong><br />

Nr. S 807071 86152 Augsburg erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

Tel. 08 21 / 15 61 24 86152 Augsburg<br />

Fax 08 21 / 3 36 39 Tel. 08 21 / 15 61 24<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

Rund um<br />

Fax 08 21 / 3 36 39<br />

die Uhr<br />

erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

2:1<br />

3:2 3:0 x:x


Einrichtungen<br />

S N<br />

SANITÄR<br />

WARTUNG<br />

HEIZUNG<br />

S N<br />

SANITÄR<br />

Sanitär- und Heizungstechnik<br />

Sanitär- und Heizungstechnik<br />

S.Neumair<br />

Partnachweg 1<br />

86165 Partnachweg Augsburg 1<br />

86165 Augsburg<br />

Tel. 08 21/729 23 25<br />

Tel. 08 23 25<br />

Fax 08 Fax21/729 08 21/72923 23 24<br />

Meisterbetrieb Email: Email: haustechnik.neumair@t-online.de<br />

WARTUNG<br />

SOLAR<br />

HEIZUNG<br />

Handwerk<br />

SOLAR<br />

S.Neumair<br />

6 Panorama<br />

ÖPNV Fett und Schneepflug ...<br />

... gegen Eis & Schnee<br />

Handarbeit gegen eingefrorene<br />

Leitungen: Eisanfällige Stellen der<br />

Oberleitungen werden mit biologisch<br />

abbaubarem Schmierfett behandelt.<br />

Fotos: swa/Hosemann<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

ut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 Garten 21- 80& 99 Floristik 50- 45<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

otdienst 08 21- 80 9950 - 90<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

Telefax 08 21- 80 99 50- 45<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Notdienst 08 21- 80 9950 - 90<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

V20<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 21- 80 99 50- 45<br />

Notdienst 08 21- 80 9950 - 90<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Birkenfeldstr. 9 · 86157 Augsburg<br />

Telefon 08 21- 52 50 25 · Fax 08 21- 52 50 29<br />

info@elektro-saxenhammer.de<br />

www.elektro-saxenhammer.de<br />

Techn. Artikel/Maschinen<br />

Verkäufe · Kaufgesuche<br />

AUGSBURGER-ALLGEMEINE.DE/MARKTPLATZ<br />

Von vielen zumeist unbemerkt<br />

sind die Winterkeit<br />

oder Niederschlag machen eiperaturen<br />

mit hoher Luftfeuchtigdienste<br />

der Stadtwerke nen Einsatz nötig. An wenig befahrenen<br />

Stellen und dort, wo das<br />

Augsburg (swa) derzeit unterwegs,<br />

Schäffer Haustechnik GmbH um den Nahverkehr auch bei Minusgraden<br />

oder Schneefall auf-<br />

groß ist, etwa wo Oberleitungen<br />

Risiko einer Vereisung besonders<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

recht zu erhalten. Straßenbahnen geneigt sind oder sich kreuzen,<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0 sind recht unempfindlich gegen fetten Monteure die Leitungen mit<br />

Telefax 08 21- 80 99 50- 45 Winterwetter, allerdings gibt es biologisch abbaubarem Schmierfett<br />

ein. So kann kein Eis direkt am<br />

Notdienst Bürozeiten:<br />

08 21- 80 9950 - 90 Bürozeiten:<br />

zwei Dinge, die unabdingbar sind:<br />

www.schaeffer-haustechnik.de Mo - Do eisfreie 7 - 17 UhrOberleitungen für die Metall festfrieren und der Stromabnehmer<br />

der Straßenbahn kann<br />

Mo info@schaeffer-haustechnik.de<br />

- Do<br />

MARKTPLATZ<br />

7<br />

Bürozeiten:<br />

- 17 Uhr Freitag Energieversorgung 7 - 13 Uhr und Weichen,<br />

Mo Do 7 - 17 die richtig funktionieren. den Eisklumpen leicht von der<br />

Bürozeiten: Freitag 7<br />

Freitag<br />

- 13<br />

7 - 13<br />

Uhr<br />

Uhr Um Oberleitungen von Eis frei Oberleitung abstreifen.<br />

zu halten gibt es spezielle Nachteinsätze.<br />

Mitarbeitende des Fahr-<br />

im Oberleitungsnetz werden etwa<br />

Auf den rund 100 Kilometern<br />

Mo - Do 7 - 17 Uhr<br />

Freitag 7 - 13 Uhr<br />

dienstes fahren mit Combinos 3.000 Meter mit dem Schmierfett<br />

dann, wenn sonst keine Straßen-<br />

behandelt. Und damit auch nur so<br />

bahnen unterwegs sind, zwischen<br />

0 und 5 Uhr die Linien ab, damit<br />

sich an Oberleitungen gar nicht<br />

erst Eis bilden kann. Frostige Tem-<br />

viel wie nötig aufgetragen wird,<br />

geschieht das in Handarbeit. Die<br />

Arbeit lohnt sich, denn die Schutzschicht<br />

hält einige Tage.<br />

Dafür, dass am Boden freie<br />

Strecke herrscht, sorgt der Winterdienst<br />

des Gleisbaus. Bei Bedarf<br />

sind Mitarbeitende mit Räumfahrzeugen<br />

unterwegs, um zu räumen,<br />

wo der Nahverkehr vom normalen<br />

Straßenraum abgetrennt ist und<br />

ein eigener Bahnkörper besteht.<br />

Das Räumen der Haltestellen<br />

übernimmt der Abfallwirtschaftsund<br />

Reinigungsdienst der Stadt im<br />

Auftrag der swa.<br />

Damit Weichen im Winter frei<br />

von Eis und Schnee bleiben, sind<br />

etwa 150 Weichenheizungen verbaut.<br />

Allerdings können diese bei<br />

viel Schnee nicht ausreichen. Auch<br />

dann kümmert sich der Winterdienst.<br />

Ein größeres Problem Kontakt als<br />

Schnee stellt allerdings Rollsplitt<br />

dar. Wenn zu viel davon Angelika in die Glogger<br />

Weiche gelangt, kann Tel. sie [08 nicht 21] 7 77-25 00<br />

mehr richtig abschließen und löst<br />

eine Störung aus. Auch marktplatz@augsbu<br />

dann kümmert<br />

sich die Schienenreinigung,<br />

im Regelfall mit Spezialfahrzeugen,<br />

aber manchmal ist auch<br />

Handarbeit von Nöten.<br />

Baumschnitt<br />

und Fällungen<br />

Ausgebildet, staatlich<br />

geprüft und zertifiziert<br />

Kostenfreie Angebote Baumpflege Gutachten<br />

Baumschnitt<br />

vor Ort!<br />

kostenlose Angebote<br />

Fällungen<br />

vor Ort<br />

Tel. 0821/998 4099 · www.konze-laur.de<br />

Gastronomie<br />

in Bergheim<br />

Do. – So. 11.00 – <strong>22</strong>.00 Uhr<br />

durchgehend geöffnet<br />

Wir bieten weiterhin Essen zum abholen<br />

Hauptstraße 53 · 86199 Augsburg/Bergheim<br />

Tel. 0821 92123<br />

Fa. Neigert<br />

Handwerk<br />

NEU: Kolbergstraße 14<br />

Telefon 08 21 / 72 11 88<br />

Schackstr./Ecke Zietenstr. 1<br />

Telefon 08 21 / 90 72 73 73<br />

Sonn+Feiertag von 7.<strong>30</strong>-11.00 geöffnet<br />

Branchenführer<br />

Fa. Neigert<br />

Fa. Renovieren Neigert und Sanieren<br />

Alle Renovieren Arbeiten rund ums und Haus! Sanieren<br />

Renovieren Trockenbau-Innenarbeiten-Dachrinnensäuberung<br />

und Sanieren<br />

Alle Alle Arbeiten Arbeiten rund rund ums ums Haus! Haus!<br />

u 08293/95 10 10 54 54<br />

u <strong>01</strong>71/270 76 76 38 38<br />

alexander.neigert@icloud.com<br />

Fliesenlegermeister<br />

Ulrich Dreste<br />

Badsanierung mit Staubabsauganlage<br />

Infos & Bilder unter:<br />

www.dreste-fliesen.de<br />

0821-5898370<br />

Staatl. gepr. Farbenund<br />

Lacktechniker<br />

Maler- u. Lackierermeister<br />

Schloßbergstr. 14 · 86872 Scherstetten<br />

Tel. 08262/1043 · Fax 08262/9684990<br />

anlagentechnik-leichtle.de 08291-1359<br />

Probststraße 6, 86316 Friedberg,<br />

Tel. 08 21/2 69 91-0,<br />

Fax 08 21/60 65 20<br />

Stauffenbergstr. 7, 86161 Augsburg (im<br />

Hause R + F), Tel. 08 21/59 10 86<br />

Internet: www.fliesen-bretschneider.de<br />

• Zylinder – Reparatur –<br />

Sofortservice<br />

• Fachbetrieb für Hydraulik<br />

• Hydraulikschläuche, Verschraubungen,<br />

Kolbenstangen, Dichtungen<br />

• Zerspannungsarbeiten –<br />

Drehen, Fräsen, Schweißen<br />

• Meisterwerkstatt<br />

NFZ & Baumaschinen<br />

• HIAB Kranservice<br />

Burgwaldring 21<br />

86697 Oberhausen-Kreut<br />

direkt an der B 16 bei Neuburg/Donau<br />

Mo.– Fr. 7 – 18 Uhr · Sa. 9 – 12 Uhr<br />

Tel. 084 31-640 6611<br />

Container Verkaufund Vermietung alle<br />

Größenund Typendeutschlandweit<br />

www.containerverkauf-vermietung.de<br />

Immobilien<br />

Finsterwalder ContainerGmbH<br />

D-87600Kaufbeuren ·Tel. 08341/809050,<br />

Fax: 08341/809059 ·info@finsterwalder.eu<br />

Service<br />

Die Experten vorort!<br />

IHRE ***** MAKLER!<br />

(laut CAPITAL 10/17)<br />

Über <strong>30</strong> Jahre Erfahrung<br />

Garantiert Mehr als nur ein Ihr Makler! Vorteil<br />

beim Kauf und Verkauf von Immobilien<br />

Die EXPERTEN vor Ort für Ihre<br />

www.garant-immo.de<br />

IMMOBILIEN-Angelegenheiten<br />

Schweißtechnik RIEL GMBH<br />

Tel. 0906 9051 rep. alle gäng. Geräte<br />

SORGFÄLTIG * SCHNELL * PREISWERT<br />

VERKAUF LOKAL und und<br />

VERMIETUNG<br />

KOMPETENT<br />

vom Ihr Immobilien-<br />

Immobilienprofi<br />

regional Landwirtschaft & erfahren<br />

Makler in Augsburgg<br />

Augsburg - München<br />

seit 1994<br />

10 Lünendonk Angus-Fresser zu verk., Immobilien<br />

<strong>01</strong>78/1568906<br />

www.mli24.de · 08 · 08 21/6609 71 11<br />

Gartenbedarf/Pflanzen<br />

Pflanzen Wer hat Platz und Freude an Zieringwer,<br />

Zyperngras und Hibiskus rot<br />

blühend. 0821404279 Fa. Obermeier Online-ID: 141312<br />

Wir entrümpeln für Sie:<br />

Fischteichwanne, Wohn- und Haushaltsauflösungen<br />

Kunststoff hell,<br />

2,10x1,70m, vom Keller tiefe 1 bis m, zum mit Stufenbildung,<br />

gegen Abholung, Rm LL. T. <strong>01</strong>75/4529341<br />

Dach.<br />

Besenrein, kompetent & zuverlässig<br />

Verwertbares wird angerechnet<br />

Gloria Gartenhäcksler,<br />

€ 45,- Ihre zu Kummer-Nummer:<br />

verkaufen. A 0821/69680<br />

☎ <strong>01</strong>79/6597168<br />

Nahrungsmittel<br />

Biogemüse(Karotten, Pastinaken, Zwiebel<br />

vom Acker, Kartoffeln ab Hof)am Lerchenberg<br />

Hohenaltheim zur Selbstwerbung Kilo<br />

0.50 Euro. Kartoffeln am Straussenhof<br />

<strong>01</strong>755925398<br />

2 Kisten Gloggenäpfel, ungespritzt zu<br />

verk. Tel. 09092/6660<br />

Wohnungseinrichtungen/<br />

Möbel<br />

Stellenmarkt<br />

Schöne Nussbaum Antikmöbel, 2 tg. Dielenschrank/Anrichte/Sideboard,<br />

TV-Telefonschränkchen,<br />

Tisch rund, m. 4 Stühlen, ab<br />

85,-, Tel. <strong>01</strong>62/1698736 Lieferung mögl.<br />

12 Perserteppiche, Iran/ Irak/ Persien,<br />

mit Zertifikat, auch einzeln, Größen nach<br />

Anfrage, Preis VB A <strong>01</strong>608532645<br />

Nutzen Sie Ihre Chance für eine unverbindliche<br />

erste Beratung. Wir nehmen uns sehr gerne<br />

Zeit für Sie und helfen Ihnen bei der:<br />

• Aktuellen MARKTWERT-Analyse<br />

• Aktuellen MARKTWERT-Ermittlung<br />

• Strategie zu der VERMARKTUNG<br />

• Abwicklung der VERMARKTUNG<br />

Gartentisch klapptbar, Stahlrohrgestell,<br />

• Alternative: LEIBRENTEN-Lösung<br />

UV-u. wetterfest, Zust. ok. LBH:146/94/70<br />

• Unterstützung beim Immobilien-Kauf cm; VB 90€; A <strong>01</strong>5257270<strong>30</strong>7<br />

2 • Drehstrommotore, Und vieles mehr! 14<strong>30</strong> Upm, 4 kW +<br />

1410 Upm, 1,5 kW, 1 Winkelgetr.-Mot.,<br />

13<strong>30</strong> GARANTiert Upm, n² = 32, Ihr günstig Vorteil! abzugeben,<br />

Tel. 09076/590<br />

www.garant-immo.de · Tel. 08 21/4 39 87 00<br />

Wir sind ein modernes Familienunternehmen Wohnungsauflösungen im Augsburger Land<br />

und unsere weithin bekannten, klimaschonend hergestellten<br />

Getränke sind von höchster Qualität. Kommen Sie in unser Team als<br />

Gge. Flohmarkt/Dekoauflösung am<br />

23.10.21 ab 13 Uhr in A. Spickel, Siebentischstr.<br />

29, nähe Zoo. Gr. Mengen Sammelobjekte,<br />

Dekoartikel, Bilder usw. Ideal für<br />

FINANZBUCHHALTER(m/w/d)<br />

Sammler, Händler und Wiederverkäufer.<br />

(Vollzeit oder Teilzeit)<br />

Ihre Aufgabe: Als Teil eines Sa. kleinen und So. Teams 23./24.10.2021 wirken Sie ab 10 mitUhr<br />

Räterstraße 2, Augsburg<br />

bei den laufenden Buchungsarbeiten sowie Tel. <strong>01</strong>51/23918311 der Erstellung der<br />

Monats- und Jahresabschlüsse, Ihnen obliegen Kontenabstimmung<br />

Hausflohmarkt in Kissing, Eichweidweg 2,<br />

und -pflege und Sie unterstützen die Vertriebsabteilung.<br />

Erforderlich hierfür sind eine erfolgreich abgeschlossene<br />

kaufmännische Ausbildung und Öfen/Heizung/Zubehör<br />

mehrjährige Berufserfahrung<br />

im Bereich Buchführung, sehr gute EDV-Kenntnisse sowie<br />

Erfahrung im Umgang mit einem ERP-System. Sie zeichnen sich<br />

aus durch eine selbstständige, ergebnisorientierte Denkund<br />

Arbeitsweise mit ausgeprägtem Zahlenverständnis, Diskretion<br />

und Teamfähigkeit sind Ihre Stärken? Wir freuen uns auf Sie!<br />

Vitrine feine Buche, teilmassiv 2 teilig;<br />

BHT: 148/200/45 cm, + Einlegeböden; VB<br />

120€; A <strong>01</strong>5257270<strong>30</strong>7<br />

IT-Junior Administrator(m/w/d)<br />

Ihre Aufgabe: Als Netzwerk-Betreuer und Ansprechpartner für<br />

externe IT-Partner sind Sie zuständig für die Administration<br />

Dekoherd zu verk. 650,- €<br />

der Windows-Server sowie der virtualisierten Tel. <strong>01</strong>74/8488325 Serverumgebungen<br />

im Sinne einer Überwachung, Verbesserung, Mitwirkung bei<br />

der Installation, Konfiguration<br />

Holz-/Kohle<br />

und Dokumentation<br />

Werkstattofen, 12<br />

der<br />

kW, reicht<br />

für <strong>30</strong>0m², am 1.1.2<strong>01</strong>6 für 1199,-<br />

IT-Struktur hinsichtlich Hardware, gekauft, Software, 1 Jahr benützt, Datensicherung<br />

keine Mängel, VB<br />

750,-. T. <strong>01</strong>512 0728366 Barzahlung bei<br />

usw. für alle Netzwerkkomponenten.<br />

Abholung in 86757 Wallerstein<br />

Bauernschrank Fischbachau, Fichte<br />

massiv, bemalt, von 1991, NP 2.980,- DM,<br />

top Zustand, VB 350,- A <strong>01</strong>608532645<br />

Der MarktDiedorf sucht ab sofortzur Suche Zapfwellen-Notstromaggregat,<br />

Teamverstärkung fürdie<br />

ca. 15-20 kVA A 08265/<strong>22</strong>7<br />

Herkules KITAHerrenrad, Villa Kunterbunt 28", 7 Gang<br />

Nabenschaltung, 100,-, A <strong>01</strong>60/6233678<br />

Erzieher*in (m/w/d) in Vollzeit<br />

Elektrofahrrad Kinderpfleger*innen Neuwertiger Zustand (m/w/d) Top Landwirtschaft<br />

Holzofen, 6-8 kW, mit Specksteinver-<br />

Marke VB:899€<strong>01</strong>5256417772<br />

in Vollzeit<br />

Herren-/Damen- Berufspraktikanten u. Mädchen-Fahrrad (m/w/d) Suche gebr. Traktor, Allrad od. Hinterrad<br />

günstig zu verkaufen. A 0821/69680<br />

unbefristet<br />

od. Oldtimer. <strong>01</strong>51/41886807<br />

VB 500,- € in Bad Wörish., 08247/5919 fürden Hortander SchuleDiedorf Suche isoliertes eine(n) Tränke- oder Weidefass.<br />

<strong>01</strong>51/41886807<br />

Spiele/Hobby/Bücher<br />

Kinderpfleger*in (m/w/d) in Teilzeit mit 35 Stunden/wöchentlich<br />

Suche Klavier<br />

unbefristet<br />

Wie z.B.: Steinway<br />

Nahrungsmittel<br />

Schimmel,Sauter, G<br />

Wir bieten ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen<br />

desTVöDmit den üblichenSozialleistungen.<br />

Freue mich übe<br />

Bösendorfer, Yamaha<br />

Holzbrikett/Pellets/Kohlen/Kaminholz<br />

A <strong>01</strong>51/1<br />

Suche Gartenäpfel, Raum Lauingen<br />

Wirfreuen uns aufIhreBewerbung! A <strong>01</strong>52/37737673<br />

Bitte senden Siediese an den MarktDiedorf, Lindenstr. 5,<br />

Foto/Film/Opt<br />

86420 Diedorf oder perE-Mail an bewerbung@markt-diedorf.de.<br />

Erforderlich hierfür sind eine abgeschlossene kleidung u. Rohre, IT-Berufsausbildung<br />

für 270,- zu verk.<br />

Tel. 09070/8034<br />

oder ähnliche Qualifikation sowie erste Erfahrungen im Bereich<br />

Systemadministration/IT-Support. Wamsler Sie Pelletofen haben Kenntnisse 5,8 kW, 1 Jahr in wenig den<br />

benützt, mit Fernbedienung, NP 900,- €<br />

Bereichen Windows (Server+Client), VMware und Datensicherung.<br />

Genießen Sie die Vorzüge eines Wamsler erfolgreichen, Ölofen 4,3 innovativen,<br />

kW 2 Jhr., Tech.<br />

ok., wg. Umzug zu verk. € 90,-<br />

inhabergeführten Unternehmens in einer A <strong>01</strong>51/47377537<br />

spannenden Branche!<br />

Senden Sie Ihre vollständige Fa. Eser Bewerbung Brennstoffe bitte A 0821/9 an die 50 18<br />

BRAUEREI USTERSBACH Hauptstraße 40 86514 Ustersbach<br />

Trockenes Buchenbrennholz<br />

oder an Herrn Heiß unter w.heiss@ustersbacher.com<br />

www.heinle-gbr.de, Tel. <strong>01</strong>73/3927<strong>30</strong>4<br />

Doppelbett (1,40 x 2,00 m), Massivholz,<br />

einschl. Lattenrost und Matratze, Selbstabholung,<br />

80,00 €, Telefon <strong>01</strong>60 94989399<br />

Einbauküche 2,5 Jahre alt mit allen E-Geräten<br />

(Kühlschrank-Gefrierkombi, Spülmaschine,<br />

Kochfeld und Backofen sowie Dunstabzugshaube)<br />

Waschbecken auch dabei. Wir<br />

helfen gerne beim Abbau. Preis 1700€ VB.<br />

Telefon: <strong>01</strong>7668751780 Online-ID: 141<strong>30</strong>2<br />

Haushaltswaren<br />

Nachtmann Bleikristall Gläser „Alexandra“,<br />

teilweise unbenützt, 83 Teile, 800,-.<br />

Tel. <strong>01</strong>75/4918661<br />

Kompl. Wohnungsauflösung<br />

Geschirr, Möbel, Teppiche, Accessoires<br />

(Bücher, Bilder, Möbel usw.) Sa., 23.10., v.<br />

10.<strong>30</strong>-17 Uhr Näh. Info <strong>01</strong>75/68<strong>22</strong>065<br />

kita-zentrum-simpert.de<br />

Wir suchen absofort<br />

Kita-Personal für Techn.Artikel Diedorf / Maschinen<br />

starkekinder-diedorf.de<br />

Musikinstrumente<br />

Gitarrenlehrer verkauft aus Altersgrün-<br />

Klappfahrrad Marke Dahon Ciao sehr Elektromobil gebraucht Max.Belastung<br />

guter Zustand. 2 Gänge, Rücktrittbremse. Wir suchen 136 kg, ab kann sofort im Kofferraum transportiert<br />

Darf im Zug zusammengeklappt kostenlos werden, da zerlegbar. VB 1.350 EUR Handy<br />

mitgenommen werden. VB 350 EUR KOCH Handy <strong>01</strong>774605765 m/w/d Online-ID: 141<strong>30</strong>3<br />

<strong>01</strong>774605765 Online-ID: 141299<br />

Holzspalter 1 Meter 1<br />

ZV. Tel.: 08274/365<br />

E-Bike Victoria, 7-Gg., Shimano Nexus<br />

Schaltung, Antrieb Bosch 36 V, Rahmenhöhe<br />

Achtung Schnäppchen!<br />

Kfz-Mechatroniker<br />

45 cm, Reifengr. 26", wenig gefahren,<br />

2 Weihnachtskrippen (m/w/d) - Handarbeit, in je Vollzeit 50,-<br />

1000,-. Tel. zur <strong>01</strong>75/4918661<br />

Verstärkung unseres Teams Verkauf in Gersthofen bis 15.11.21 oder A 0821/40836475<br />

Aichach gesucht.<br />

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:<br />

Auflösung einer Sammlung: Bücher, Bilder,<br />

Fotos & über Schmid Japan GmbH und Balett. Mo. 25.<br />

Autohaus Harnisch<br />

z. Hd. Herrn Oskar Prechtl, 10., Henleinstr. 15-18 Uhr, Kapellenstr. 26, 8636857, Gersthofen<br />

oder per E-Mail an verkauf@harnisch-schmid.de<br />

TOP Hercules E-Bike Robert/a F7 28",<br />

2<strong>01</strong>6, 50cm Rahmen, weiß, Zst. sehr gut<br />

mit Geb.sp. 900,-EUR ll-fahrrad@gmx.de<br />

Online-ID: 141325<br />

Dreirad, 6 Gänge, neuwertig, 540,-. Tel.<br />

<strong>01</strong>70/5205472<br />

4-Tage-Woche<br />

Freundliches familiäres Umfeld<br />

Der Hirblinger Hof<br />

Augsburg, Hirblinger Str. 40 Tel. 0821-9076887<br />

Diverse Dekorationsartikel und Gegenstände<br />

aus Kristall Glas zu verk.,<br />

A 0821/49825155 ab 18 Uhr<br />

Zinnbecher neu 0,25 - 0,<strong>30</strong> l, teils originalverpackt,<br />

€ 70,- A <strong>01</strong>62/7471207<br />

Kunsthandel / Antiquitäten<br />

Kaufgesuche<br />

Ihre Spende hilft<br />

unheilbar kranken Kindern!<br />

www.kinderhospiz-bethel.de<br />

Große Auswahl an W<br />

auf VB zu verkaufen A<br />

Zu verschenke<br />

Sideboard 180cm,<br />

beides Nussbaum, D<br />

weinrot, gegen Abholu<br />

A 0821/481813<br />

Schlafzimmer, neuw<br />

verschenken in Vöhring<br />

ca. 50m² Flasterstein<br />

Abholung zu verschenk<br />

Musikinstrume<br />

Fotoap<br />

gesucht A <strong>01</strong>


<strong>22</strong>. Januar 20<strong>22</strong><br />

Zuverlässige, gründliche<br />

●<br />

Sonntag, Hauspersonal <strong>30</strong>. Januar 20<strong>22</strong> Putzhilfe, montags für 5 Stunden<br />

Gut informiert in die neue Woche nach Mering auf Minijob-Basis<br />

Su. Haushaltshilfe und Einkäufer/in,<br />

Nähe Welden, 166,- € deutschen Sprache und voller<br />

gesucht. Grundkenntnisse der<br />

pro Monat ✆ (08293) 5259785 Impfschutz Voraussetzung.<br />

<br />

✆ (<strong>01</strong>73) 3565403<br />

Suche Haushaltshilfe nach<br />

Obergriesbach, 1x wöchentlich<br />

ca. 4 Std. ✆ (<strong>01</strong>71) 9<strong>30</strong>6165 ● Kinderbetreuung<br />

<br />

Altenpflegerin<br />

<br />

mit Herz und Babysitterin od. Putzfrau in<br />

viel Erfahrung sucht seriöse Stelle<br />

<br />

Jettingen gesucht, deutschsprachig,<br />

6-8 Std. pro Woche<br />

als 24 Std Seniorenbetreuerin<br />

<br />

/ HHHilfe <strong>01</strong>5 678 696 393 Tel.: <strong>01</strong>5<strong>22</strong>/163 8 160<br />

<br />

PUTZFEE GESUCHT Nach Affing/Mühlhausen<br />

<br />

<br />

☎ <strong>01</strong>6090390<strong>30</strong>7<br />

Schauen Sie mal rein: www.staz.de<br />

Du liebst Werkzeug?<br />

Wir suchen zur Verstärkung<br />

unseres Teams in Großaitingen:<br />

Stellenmarkt<br />

* Mitarbeiter Angebotskalkulation - Vertrieb<br />

* Projektleiter, Assistenz Projektleiter<br />

* CAD - Konstrukteur<br />

* Bauschreiner / Montagemitarbeiter<br />

* Schreiner / Werkstattmitarbeiter<br />

* Mitarbeiter Lagerlogistik<br />

* IT Mitarbeiter auch in Teilzeit<br />

* Auszubildende zum Schreiner<br />

* Auszubildende Lagerlogistik<br />

7<br />

Verkäufer (m/w/d)<br />

(in Voll- und Teilzeit)<br />

oder bewirb dich jetzt unter: grossaitingen@sonderpreis-baumarkt.de<br />

SO-Baumarkt GmbH • Waldstr. 49 • 13403 Berlin • www.sonderpreis-baumarkt.de<br />

Vom regionalen Kalkputzproduzenten zum europaweit<br />

vertretenen<br />

Heilig-Geist-Spitalstiftung<br />

Baustoffexperten für leistungsstarke<br />

Aichach<br />

Produkte<br />

und Systeme. Die Heilig-Geist-Spitalstiftung Eng verbunden mit Aichach Herkunft sucht und für ihr Tradition<br />

Alten- und Pflegeheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine<br />

hat sich HASIT in den letzten Jahren konsequent als innovativer<br />

Pflegefachkraft Produkt- und Systempartner neu (m/w/d) ausgerichtet.<br />

Werte wie – Präzision vorzugsweise und im Nachtdienst Zuverlässigkeit – sind dabei ebenso<br />

Die fester Stelle kann Bestandteil in Vollzeit oder unserer Teilzeit Philosophie besetzt werden. wie der verantwortungsvolle<br />

Umgang mit Ressourcen. Wir suchen zum<br />

Wir wünschen und erwarten uns Bereitschaft zum einfühlsamen Dienst<br />

an alten und kranken Menschen sowie Motivation und Kreativität.<br />

nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Werk in Kissing einen<br />

Für die Entlohnung gelten die Tarifbestimmungen des TVöD.<br />

Staplerfahrer m/w/d<br />

Wenn Sie an einer Mitarbeit in unserer Einrichtung interessiert sind,<br />

so richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis spätestens 11.02.20<strong>22</strong> an die<br />

Heilig-Geist-Spitalstiftung, Stadtplatz 35, 86551 Aichach,<br />

Ihre Tel. 08251/8788-107, Aufgaben: Verladung Email: yvonne.demeter@aichach.de.<br />

Sackware. Abfahren und<br />

Einlagern der produzierten Sackwaren vom Band. Warenannahme<br />

und allgemeine Lagertätigkeiten. Pflege der<br />

Stapler. Bedienung von Abholern. Kommissionierung der<br />

Waren Wir suchen für Abholkunden. ab sofort zur<br />

Verstärkung unseres Teams<br />

Ihre Qualifikation: Staplererfahrung und Fahrpraxis. Bereitschaft<br />

zur Schichtarbeit. Deutsch in Wort und Schrift.<br />

Lieferschreiner (m/w/d)<br />

Wir<br />

Sie<br />

bieten:<br />

liefern und<br />

Attraktive<br />

montieren<br />

Vergütung.<br />

Möbel und<br />

Interessante und vielseitige<br />

Küchen<br />

Tätigkeit.<br />

vor Ort<br />

Mitarbeiterrabatte.<br />

beim Kunden.<br />

<strong>30</strong> Tage Urlaub.<br />

Können Wir bieten auch geregelte Sie sich Arbeitszeiten für die Arbeit sowiebei übertarifliche<br />

Bezahlung. GmbH begeistern? 4-Tage-WocheDann möglich. schicken Sie uns<br />

der HASIT Trockenmörtel<br />

Ihre Bewerbungsunterlagen mit frühestmöglichem Eintrittstermin<br />

und Gehaltsvorstellung unter Angabe der Ref.<br />

Bitte bewerben Sie sich schriftlich oder<br />

telefonisch bei Martin Schneider.<br />

Nr. KIS-SF Mail an bewerbung@hasit.de. Sollten Sie noch<br />

Fragen haben, setzen Sie sich bitte mit unserem Werksleiter<br />

Herrn Volker Wevering unter der Rufnummer +49 8233<br />

7900-49500 in Verbindung.<br />

Wir sind die Nr. 1<br />

an der B2<br />

zwischen<br />

Augsburg<br />

und München<br />

86438 Kissing·Industriestraße5<br />

Tel.:08233/5370,<br />

martin-schneider@moebel-schneider.com<br />

Innendienstmitarbeiter (m/w/d)<br />

HASIT Trockenmörtel GmbH<br />

Personalabteilung<br />

Ref.Nr. KIS-SF<br />

Landshuter Stellenproil: Straße <strong>30</strong><br />

85356 •Durchführung Freising von gängigen Büro- und Verwaltungsarbeiten im Anzeigenservice<br />

•Erfassung von Terminen, Tabellen, Anzeigen und Texten<br />

•Beratung und Betreuung von Anzeigenkunden<br />

Anforderungsproil:<br />

für unseren Zeitungsverlag in Teilzeit<br />

•sehr gute Deutschkenntnisse und Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift<br />

•möglichst eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung<br />

•idealerweise Verlagserfahrung (keine Voraussetzung)<br />

•Verantwortungsbewusstsein und Diskretion<br />

•gute EDV-Kenntnisse (Word und Excel)<br />

•Engagement und Eigeninitiative<br />

Wir bieten:<br />

•einen interessanten und<br />

abwechslungsreichen Arbeitsplatz<br />

in einem modernen Medienhaus<br />

•verantwortungsvolle Aufgaben<br />

•ein kollegiales Arbeitsklima<br />

•Freiraum für Ihre Ideen<br />

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:<br />

bewerbung@mayer-soehne.de<br />

Telefon 082 51/880-4 10<br />

oder an die<br />

AICHACHER ZEITUNG<br />

Oberbernbacher Weg 7,86551 Aichach<br />

Wir suchen für die Bundeswehrbewachung Lechfeld und Neuburg a. d. Donau<br />

Sicherheitsmitarbeiter und Diensthundeführer (m/w/d)<br />

Ihre Aufgaben:<br />

– Bewachung eines Bundeswehrobjektes im 12 Stunden Schichtdienst<br />

– Teilnahme an (Hunde-), Wach- und Schießausbildung<br />

Ihr Profil:<br />

– EU-Staatsbürger<br />

– Einwandfreier Leumund<br />

– Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift<br />

– Gepflegtes Erscheinungsbild, sicheres Auftreten, gute Umgangsformen<br />

– Idealerweise Unterrichtung § 34a GewO und<br />

– Waffensachkunde §§ 7 und 28 WaffG<br />

– Neueinsteiger unterstützen wir beim Erlangen der Qualifikationen<br />

– Erfahrung im Umgang mit Hunden (nur Diensthundeführer)<br />

– Führerscheinklasse B<br />

Ihre Vorteile:<br />

– Verdienstmöglichkeit von 3.500,00 Euro brutto/Monat<br />

– Sonn-, Nacht- und Feiertagszulage steuerfrei<br />

– Bonus von 500,00 Euro brutto bei Einstellung<br />

Sind Sie es der unser Team verstärkt? Dann freuen wir uns über Ihre<br />

schriftliche Bewerbung.<br />

Klüh Security GmbH, NL Cham, Rodinger Straße 20, 93413 Cham,<br />

Telefon: +49 (99 71) 40 07 10<br />

oder online www.klueh.de/de/Jobboerse.htm oder s.gruber@klueh.de<br />

Anzeigen-Hotline<br />

<strong>01</strong>76-43137600<br />

Unser Angebot<br />

Wir suchen für unseren Standort in Günzburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere<br />

Bäcker / Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d) im Mehrschichtsystem<br />

Ihre Aufgabenschwerpunkte<br />

- Herstellung von Teigen nach Rezeptur<br />

- Gewährleistung eines optimalen<br />

Produktionsflusses<br />

- Sicherstellung unserer hohen Qualitätsstandards<br />

durch regelmäßige Produktkontrolle<br />

- Einleitung entsprechender Maßnahmen im Falle<br />

einer Abweichung<br />

- Einhaltung der Leistungsvorgaben<br />

- Gewährleistung der Produktsicherheit und<br />

Einhaltung der IFS- und HACCP Vorschriften<br />

- Wartung und Pflege der Anlagen<br />

- Umrüstung und Reinigung der Anlagen sowie<br />

Behebung von Störungen<br />

- Sicherstellung der notwendigen Dokumentation<br />

Ihr Profil<br />

- tarifliche Bezahlung zzgl. Nacht,- Sonn- und Feiertags-Zuschläge<br />

- ein geregeltes Schichtsystem<br />

- Jahressonderzahlungen<br />

- <strong>30</strong> Tage Urlaub<br />

Kommt in unser Team!<br />

Du hast Spaß daran, Begeisterung für neueste (E-) Bikes zu<br />

wecken? Und freust Dich über jede Kundschaft, die Du überzeugen<br />

kannst? In unserem Verkaufsteam kannst Du damit sofort loslegen!<br />

Als kommunikationsfreudiger Verkäufer (m/w/d) bieten wir Dir eine<br />

feste Stelle – entweder als Aushlife, oder in Teil- bzw. Vollzeit.<br />

Oder bist Du eher der Technik- und Schraubertyp? Dann lernst Du<br />

bei uns als Werkstatt-Azubi (m/w/d), wie Du die Mobilitätswende<br />

aktiv mitgestaltest.<br />

Eure Bewerbungen könnt Ihr direkt an Jürgen Reim mailen:<br />

j.reim@radlmarkt-reim.de<br />

RADLMARKT Reim GmbH<br />

Königsbrunner Straße 1 d-e<br />

86399 Bobingen<br />

Tel: 08234 7070<br />

Fax: 08234 7000<br />

E-Mail: info@radlmarkt-reim.de<br />

- Abgeschlossene Ausbildung zum Bäcker,<br />

Fachkraft für Lebensmitteltechnik oder ähnliche<br />

Qualifikation<br />

- Erfahrungen im Bereich Produktion<br />

- Fundiertes Fachwissen in Kombination mit<br />

praktischem Können<br />

- Hohes Maß an Flexibilität und Bereitschaft zur<br />

Schicht- und Wochenendarbeit im<br />

Mehrschichtsystem<br />

- Freude an der Teamarbeit<br />

- ausgeprägtes Qualitäts- und Hygienebewusstsein<br />

- selbstständiges und verantwortliches Arbeiten<br />

und Bereitschaft zur Weiterbildung<br />

Unkompliziert und einfach können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen vor Ort (Max-Planck-Str. 9, Günzburg),<br />

online unter www.lieken.de, per E-Mail an karriere@lieken.de oder unter folgender Postadresse bei uns<br />

einreichen: Lieken-Gruppe Personalwesen, Auf'm Halskamp 11, 49681 Garrel.<br />

Vielseitig. Wie unsere Heimat.


Sudoku normal Nr. 20<br />

8<br />

Sonntag,<br />

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung,<br />

Testamenterstellung<br />

Testamentserstellung Guter Rat – individuell, – persönlich guter Rat und zahlt preiswert sich aus!<br />

Testamentserstellung Beratung wegen COVID auch guter sicher Rat über zahlt Telefon sich / Skype aus!<br />

Dr. Gerald Marimón,<br />

Dr. VorsorgeAnwalt<br />

Gerald Marimón,<br />

für Augsburg VorsorgeAnwalt und Umland<br />

für Augsburg Terminereservierungen und Umland<br />

Terminereservierungen<br />

Tel.: (0821) 660 98 1-0<br />

Tel.: (0821) 660 98 1-0<br />

Leute von heute<br />

6 8 5 9 3<br />

Geburtstag<br />

der Woche<br />

Andy Kahn<br />

Der Augsburger<br />

Gastronom wird am<br />

Donnerstag 50 Jahre alt.<br />

5 9<br />

9 8<br />

7<br />

5 8 1 3 7 6 9 2 4<br />

4 9 2 5 1 8 7 6 3<br />

7 6 3 4 9 2 1 5 8<br />

6 2 4 8 5 9 3 1 7<br />

<strong>30</strong>. Januar 20<strong>22</strong><br />

Gut geklatscht in die neue Woche<br />

7 6 4<br />

1 7 9 6 2 3 8 4 5<br />

3 5 8 9<br />

3 5 8 7 4 1 6 9 2<br />

3 5 7<br />

2 3 6 1 8 4 5 7 9<br />

9 2 8<br />

9 1 7 2 3 5 4 8 6<br />

6 7 1 Zahl der 8 Woche 4 5 9 6 7 2 3<br />

WÖRTLICH<br />

So 1 wird das Wetter<br />

Sudoku Das war Nr. ein 10 unverzichtbarer<br />

Schritt.“ 135.000 X Sudoku 11<br />

Sudoku Nr. 10<br />

Euro Fördermittel<br />

Die SPD-Landtagsabgeordnete<br />

1 7 6<br />

5bekommt 9 38 die 5 1 87 4 6 3 2 9 5 7 3 4 1 8 2 6<br />

3 4 2<br />

Simone<br />

5 8 Universität 3 Augsburg<br />

für den Ausbau<br />

94 21 2 6 9 7 5 8<br />

Strohmayr zur Abwahl<br />

6 1 3 9 2 8 5 7 4<br />

von Markus Bayerbach<br />

hochschulüber-<br />

2 68 5digitaler<br />

34 9 3 1 Sonntag 2 6 7 5 Montag 2 6 7 3 9Dienstag<br />

4 1 8<br />

6 57 2 3 8 5 1 4 9 2 8 4 5 6 7 3 9 1<br />

(AfD) 5 als Vorsitzender 3 2 6 7 5greifender,<br />

des 1Bildungsausschusses.<br />

6 7 9<br />

Lernformate. 82 1 6 4 5 7-29 bis 84 C° 3 1-1 7bis 82 C° 4 5 60 bis 2 13 C° 9<br />

1 4 4 7 9 3 6 72 8 5 1 4 4 3 9 1 8 2 7 6 5<br />

6 3<br />

1 86 17 8 9 3 4 2 5 3 9 2 8 1 5 6 4 7<br />

5 8<br />

7 5 2 8 7 4 6 23 9 1 7 4 5 6 9 3 1 8 2<br />

4 3 5 8 6 4 3 9 45Lösungen 1 52 8 7 6 8 6von 1 Seite 2 7 24 9 5 3<br />

Sudoku Nr. 11 Nr. Sudoku 10 Nr. 11<br />

Nr. 10<br />

Sudoku<br />

X-Sudoku<br />

Ricarda Funk war mit Bernhard Hoëcker im Rateteam bei „Wer weiß denn<br />

sowas?“ in der ARD. Bei dieser Frage ist übrigens B die richtige Antwort.<br />

6 8 4 7 1 95 9 6 3 34 8 2<br />

9 5<br />

9 8 14 2 95 71 3 7 6<br />

1 3 6 2 7 4 8 9 5 1<br />

8 1 4<br />

2 7 8 1 3 54 76 9 5<br />

2<br />

5 43 59 26 8 7 62 1 4<br />

3<br />

91 84 6 5 9 2 8 3 7<br />

Mount Adige– die Sängerinnen Lotte 6Etschberger 5 und Luisa 7 Stapf, Pianist 4 6 5 73 4 1 9 7 2 8<br />

Paul Etschberger, Drummer Felix Rumstadt 2 und 3 Bassist Jonas 5 Horche. 3<br />

8<br />

78 2 1 3 7 6 5 4 9<br />

84 59 7 68 2 5 1 6 3<br />

Gold-Ricarda und Rubi im TV Mount Adige auf der Bühne<br />

4 8 1 7 9 5 6 2 3<br />

2 3 5 6 1 4 9 7 8<br />

7 9 6 2 8 3 4 1 5<br />

8 2 4 9 6 1 3 5 7<br />

1 7 3 4 5 2 8 9 6<br />

6 5 9 8 3 7 2 4 1<br />

5 4 2 3 7 8 1 6 9<br />

3 6 7 1 2 9 5 8 4<br />

9 1 8 5 4 6 7 3 2<br />

Sudoku Nr. 12 Nr. Sudoku 11 Nr. 12<br />

Nr. 11<br />

Quiz, „Liz“ & eine Junk-Oper<br />

2 6 7 1<br />

8 2 6 7 1 5 4 3 9<br />

1<br />

3 5 9 4 2 8 1 6 7<br />

8 GmbH 4 7 1 6 3 9 5 2 8<br />

1 4 7<br />

1 6 4 2 9 3 7 8 5<br />

Ab und an muss es dann schon Ruben. Sie spielte in der Reality-<br />

zeug ergeben die Geschwister 9 Ankauf 4 Gold, 6<br />

Silber, 9 3 5 Münzen,<br />

8 7 4 2 1 6<br />

mal wieder die gute alte Seifenoper „Berlin – Tag &<br />

nämlich die Augsburger Band 7 Zahngold,<br />

6 9<br />

Zinn,<br />

7 vers.<br />

8 2 1 Besteck<br />

5 6 9 4 3<br />

Glotze sein. Und was entdeckt Nacht“ auf RTL II die Rapperin<br />

„Mount Adige“. Pünktlich zum 9 5<br />

6 9 8 5 4 1 3 7 2<br />

man da so beim Zappen?: Unsere „Liz“. Und obwohl sie auch weiterhin<br />

als Schauspieletended<br />

Play) mit den drei Songs<br />

Jahresbeginn war ihre EP (Ex-<br />

7 2 und 9<br />

Luxusuhren<br />

5 4 7 3 8 2 6 9 1<br />

Goldmedaillen-Gewinnerin<br />

Ricarda<br />

rin aktiv sein will, hat<br />

„Packing up“, „What a time“ und<br />

3 6 8 08 21/542371 68 3 9266 7 8 5 4<br />

Funk in der ARD bei<br />

sie parallel Erfolg als<br />

„Underwater“ erschienen.<br />

I<br />

Nr. 12 Nr. 12<br />

„Wer weiß denn sowas?“.<br />

In der Quiz-<br />

nerstag gibt es ihre<br />

erstes Konzert gegeben, nach Mo.-Fr. 10-18 Uhr · Sa. 10-13 Uhr<br />

Musikerin. Seit Don-<br />

m Jahr 2020 hatte die Band ihr<br />

Show mit Moderator<br />

neue Dance Pop Single<br />

nur vier gemeinsamen Proben.<br />

Kai Pflaume war die<br />

„Wieso tun wir das?“<br />

„Letztes Jahr waren es bereits<br />

Kanutin am Donnerstag<br />

neben Teamkapi-<br />

Kleos besbeziehung, das Hin<br />

rigen Umstände“, erzählt Paul.<br />

„Es geht um eine Lie-<br />

sieben Auftritte, trotz der schwietän<br />

Bernhard Hoëcker<br />

am Start, um<br />

daran.“<br />

fünf bereits einen weiteren Erfolg<br />

Klatsch und Her, das Toxische<br />

Für dieses Jahr gibt es für die<br />

D<br />

Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt<br />

und dem täglichen Leben zu grafische Züge zu finden<br />

ab 19. Februar im Stück „Shock-<br />

ass darin durchaus autobio-<br />

zu verbuchen: Mount Adige steht<br />

beantworten und Geld zu erspielen.<br />

sind, verrät die 21-Jährige im In-<br />

Rubi präsentiert ihre neue headed Peter“ auf der Basis des<br />

Das neue<br />

Ihre Gegenspieler waren in terview – aber keine Sorge: „Privat Single „Wieso tun wir das?“ Kinderbuch-Klassikers „Der<br />

dieser Folge eine weitere Goldmedaillen-Gewinnerin,<br />

die Rinstagram<br />

(dieserubi) hat sie übri-<br />

ass Geschwister zusammen ner Tubisten Knalle Wall im<br />

gibt es ein Happy End.“ Auf In-<br />

Struwwelpeter“ mit dem Münch-<br />

D gerin Aline Rotter-Focken an gens an die 46.000 Follower und auch in einer Band harmonieren<br />

können, den Beweis er-<br />

durch die britische Band „The<br />

Martinipark auf der Bühne. Die<br />

der Seite von Elton, die im Stechen<br />

zum Schluss knapp die Na-<br />

Die Augsburger Familie um Mabringen<br />

Lotte (Gesang) und Tiger Lillies“ bekannt gewordene<br />

auf TikTok sogar 145.000 Fans.<br />

Jahrbuch<br />

sen vorne hatten.<br />

ma und Managerin Sonya, Bruder Paul Etschberger (Piano). Zusammen<br />

mit Sängerin Luisa Augsburg als groteske Bühnen-<br />

Junk-Oper wird im Staatstheater<br />

Im TV war von März bis Oktober<br />

2021 eine weitere auf jeden Fall stolz auf „Diese Stapf, Bassist Jonas Horche show von Hausregisseur David<br />

Liam (16) und die Großeltern sind<br />

Augsburgerin zu sehen: Leona Rubi“, die in Berlin lebt.<br />

und Felix Rumstadt am Schlag-<br />

Ortmann inszeniert.<br />

€ 7,50<br />

Bilderbogen<br />

Top-Themen<br />

Marie auf den Malediven<br />

Marie Rauscher aus Thierhaupten<br />

(Kreis Augsburg), sieht es inzwischen aus?<br />

Besonders zwei große Auslands-<br />

bergehend weggebrochen. Und wie 2020 brachte es eine Steigerung.<br />

auf Instagram nennt sie sich „marie_aus_pari“,<br />

Marie: „Die Pandemie ist imreisen,<br />

die ich machen durfte, wagendliche<br />

stand schon als Jumer<br />

noch da und spürbar. Genauren<br />

eine tolle Erfahrung und sind<br />

vor der Kamera. Heute ist so wie man es als Privatperson eine gute Referenz.“<br />

die 25-Jährige erfolgreich als Model<br />

merkt – dieses Auf und Ab, so ist Was Marie da genau gemacht<br />

für Sport, Lifestyle und Beauty es das auch in der Modelbranche. hat?„Ich konnte viele Jobs aus-<br />

in der ganzen Welt unterwegs – Es gibt Zeiten da ist man ausgebucht<br />

üben. Vom Fashion Shooting bis<br />

seit 2<strong>01</strong>6 in Vollzeit. Doch wegen<br />

und welche, in denen we-<br />

hin zum Sportvideo war alles daüben.<br />

Corona hieß es lange: Ich bin ein niger los ist. Aber im Großen und bei. Deutschland, Österreich und<br />

Model und ich bleib zu Haus! 60 Ganzen will ich mich über 2021 die Schweiz waren hier meine<br />

Prozent ihrer Aufträge waren vorü- nicht beschweren, im Vergleich zu Hauptarbeitsgebiete.“<br />

Stadt & Politik<br />

Menschen<br />

Zukunft & Visionen<br />

Polizei & Justiz<br />

Business<br />

Kultur & Szene<br />

Sport & Freizeit<br />

Events & Friends<br />

Augsburg privat<br />

Die Toten 2021<br />

A 2021<br />

Das<br />

A<br />

EINE<br />

CHRONIK<br />

MIT MEHR<br />

ALS<br />

1000<br />

NAMEN<br />

EDITION<br />

UGSBURGER<br />

J<br />

ahr<br />

Model Marie Rauscher auf den Malediven<br />

und beim Dreh unter Wasser.<br />

Und dann ging es ja auch noch<br />

auf die Malediven. Marie: „Es war<br />

der Wahnsinn! Das Produkt beziehungsweise<br />

den Kunden darf ich<br />

nicht namentlich nennen. Aber ich<br />

war dort für einen Videospot für<br />

ein Resort gebucht. Jetski, Schnorcheln,<br />

Tauchen, Seabob bis hin<br />

zum Abendessen wurde alles gedreht!<br />

Es war ein großartiger Job<br />

auf einem anderen Kontinent.“<br />

Auch für 20<strong>22</strong> steht jetzt schon<br />

der ein oder andere Job fest. „Vielleicht<br />

geht es für mich demnächst<br />

nach Gran Canaria. Ansonsten<br />

schaue ich einfach, was das neue<br />

Jahr so bringt. Aber unabhängig<br />

vom Modeln möchte ich es weiter<br />

beibehalten, Zeit mit meinen<br />

Liebsten zu verbringen, die ich<br />

zu Anfang meiner Karriere sehr<br />

zurückstellen musste.“ kleo<br />

Das Augsburger Jahr 2021<br />

A J 2021<br />

Das<br />

EDITION<br />

UGSBURGER<br />

J<br />

ahr<br />

Herausgeber<br />

Walter Kurt Schilffarth<br />

Wolfgang Bublies<br />

Überall im<br />

Zeitungshandel<br />

nur 7,50 Euro

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!