27.09.2022 Aufrufe

Waffenmarkt-Intern 10/2022

Waffenmarkt-Intern – Das B2B-Insider-Magazin für Jagd, Messer, Schießsport und Security – die Oktober-Ausgabe mit dem Schwerpunkt Weihnachten für den Handel

Waffenmarkt-Intern – Das B2B-Insider-Magazin für Jagd, Messer, Schießsport und Security – die Oktober-Ausgabe mit dem Schwerpunkt Weihnachten für den Handel

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN
  • Keine Tags gefunden...

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Nr. 10

Oktober 2022

G 25272

Das Insider-Magazin für Jagd, Messer, Schießsport und Security

Auf ins Weihnachtsgeschäft!

Firmen und Personen

Hohe Auszeichnungen, alte

Kooperationen und neue Firmen

Wirtschaft

Wie wir stromsparend durch

den Winter kommen

Termine

Outdoor ist in —

zumindest im

Herbst


Das Insider-Magazin für Jagd, Messer, Schießsport und Security

Schon abonniert?

Wir informieren Sie zuverlässig über Themen, Entwicklungen und Neuheiten aus

der Branche. Nutzen Sie einfach unsere attraktiven Abo-Optionen.

Über den QR-Code oder unter www.wm-intern.de/treueangebottkönnen Sie sich

direkt auf der Leser-Seite registrieren.

* Als B2B-Fachmagazin ist das WM-Intern-Abo als Betriebsausgabe zu verbuchen!

KEINE AUSGABE VERPASSEN UND

JETZT BESTELLEN – ONLINE ODER PRINT!

WWW.WM-INTERN.DE/TREUEANGEBOT

www.wm-intern.de

Bilder: ©

Bilder: ©


INTERN _ 10 / 2022 EDITORIAL _ 3

Claudia Jahn,

Chefredakteurin

Es weihnachtet

bereits!

Wirklich? Jetzt schon? Ja ganz sicher, denn im

Handel fängt Weihnachten ja schon mit den

Bestellungen und der Produktauswahl für das

Weihnachtsgeschäft an. Ganz vorne dabei sind da natürlich

die neuen Kalender für das Jahr 2023. Noch haben

nicht alle Anbieter ihre Wand-, Taschen- oder Tischkalender

fertig, doch eine interessante Auswahl haben wir

in der Oktober-Ausgabe schon für Sie zusammenstellen

können. Gleiches gilt für die gespannt erwarteten neue

Kataloge, die ebenfalls in den letzten Tagen vor dem

Redaktionsschluss bei uns eingetroffen sind. Mehr dazu

erfahren Sie auf den Seiten 36.

Gas & Strom

Egal ob es nun eine Gas- oder eine Stromknappheit ist: die

Energiekosten gehen durch die Decke und belasten damit

auch die Kassen des stationären Einzelhandels. Jahrelang

haben wir uns Gedanken über erfolgreiche

Produktpräsentationen im Laden und im

Schaufenster gemacht. Die Grunderkenntnis

dabei war: Egal was

es ist, eine dunkle Ecke

im Laden oder

ein trüb und

spärlich beleuchtetes Schaufenster sind nicht förderlich

für das Einkaufserlebnis unserer Kunden. Und jetzt? Unsere

Tipps befassen sich diesmal nicht allein mit einer

ansprechenden Anordnung unsere Bestseller, sondern

auch mit der Frage, wie die richtige Ausleuchtung stromsparend

realisiert werden kann. Bitte wundern Sie sich

also nicht, wenn das Thema „Glühbirne & LED“ in einem

Magazin über die Waffenbranche diesmal eine wichtige

Rolle spielt.

Geschenkideen

Messer und freiverkäufliche Selbstschutzmittel sind im

Herbst dankbare Produkte. Erstere, weil in der jagdlichen

Erntezeit und laufenden Drückjagdsaison Messer unersetzlich

bei der Versorgung und Veredelung des Wildbrets

sind. Zweitere, weil das Sicherheitsbedürfnis in der

dunklen Jahreszeit immer etwas höher ist und sich niemand

wehrlos fühlen möchte. Was bietet sich da mehr

an, als aus diesen Sortimenten eine Auswahl praktischer

Geschenkideen zu präsentieren? Lassen Sie uns einmal

mehr zeigen, dass der Waffenfachhandel genauso dynamisch

und einfallsreich auf die Bedürfnisse seiner Kundschaft

reagiert wie andere Boom-Branchen.

Aus der Redaktion wünschen wir Ihnen einen goldenen

Oktober in meteorologischer Hinsicht ebenso wie in Ihrer

Ladenkasse.

Ihre

Claudia Jahn

» Pressluft | PCP

» Slug-kompatibel

» Schlagbolzensicherung

» Einstellbare Schaftbacke

PERFORMANCE

OD GREEN

» Für Links- & Rechts-Schützen geeignet

» Verstellbares Manometer

» Trocken Training Abzug

» Inkl. Magazin & Twin-Shot-Tray

UVP € 999,-

Weitere Infos finden Sie unter www.germansportguns.de


4 _ INHALT

INTERN _ 10 / 2022

Ideen für den Gabentisch ab Seite 23 Das Schaufenster in der Energiekrise ab Seite 19.

INHALT

IMPRESSUM

EDITORIAL SEITE 3

KURZNACHRICHTEN SEITE 5

FIRMEN & PERSONEN SEITE 6

WM-Intern

Das Insider-Magazin für

Jagd, Messer, Schießsport

und Security

TERMINE SEITE 13

HANDWERK SEITE 16

WIRTSCHAFT SEITE 19

SCHWERPUNKT WEIHNACHTEN SEITE 23

SORTIMENT SEITE 36

LIEFERANTEN-LEXIKON SEITE 39

DEKOTIPPS SEITE 46

Geschäftsübernahme

Alt eingeführtes Fachgeschäft

mit Büchsenmacherwerkstatt sucht

aus Altersgründen einen Nachfolger.

Raum – westliches NRW.

Bei Interesse oder Rückfragen wenden Sie sich bitte unter

Angabe der Chiffre-Nummer an E-Mail: info@wm-intern.de

Chiffre: 220906

JAHR MEDIA GmbH & Co. KG

Jürgen-Töpfer-Straße 48

22763 Hamburg

040-389 06-0

www.jahr-media.de

WM-Intern ist offizielles Mitteilungsblatt des Bundesinnungsverbandes

für das Büchsenmacher-Handwerk

und der Innung des Büchsenmacherhandwerks für

Mitteldeutschland.

Außerdem schreibt WM-Intern die Geschichte von „Der Büchsenmacher“ fort,

der hier im 118. Jahrgang erscheint und die älteste Zeitschrift für Büchsenmacher,

Waffen, Jagd und Outdoor ist.

Ebenfalls in WM-Intern erscheint im 126. Jahrgang „Messer & Schere“,

die Fachzeitschrift für den Bereich Schneidwaren/Bestecke.

Redaktionsleitung

Claudia Jahn (cj) · claudia.jahn@wm-intern.de · Telefon: 02204-979 93 76

Mitarbeiter der Redaktion

Roland Zobel (z), Miriam von Chamier (mvc), Daniel Guthannß (dg),

Patrice Leon Göbel (pg), Adrian Hopp (ah), Adina Riesenberg-Lietz (ali),

Ingo Rottenberger (ir), Martin Schmelzer (ms)

Anzeigenleitung

Rainer Propp · rainer.propp@jahr-media.de · Telefon: 040-38906-285

Anzeigen:

Jan-Hendrik Röhrs · jan-hendrik.roehrs@jahr-media.de · Telefon: 040-38906-161

Wilfried Harms · wilfried.harms@jahr-media.de · Telefon: 040-38906-273

ISSN 2196-9477 · Gültige Anzeiwgenpreisliste: Nr. 43 vom 1.1.2022

www.wm-intern.de/marketing

Jahresabonnement:

Deutschland: 56,65 € / Österreich: 67,10 € / Schweiz: 82,24 CHF (jeweils zzgl. MwSt.)

Druckerei

Druck- und Verlagshaus Thiele & Schwarz GmbH

Werner-Heisenbergstr. 7 · 34123 Kassel

Vertrieb

DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH

Postfach 57 04 02 · 22773 Hamburg

www.dpv.de

Leserservice

040/38906-880

abo@wm-intern.de

Fotos. Photomix Company, Nationale Klimaschutzinitiative, Cover: cranach / Adobe Stock


INTERN _ 10 / 2022

KURZNACHRICHTEN _ 5

Bargeld in der Tasche

Trotz EC-Karten und Mobile Payment – im Schnitt hat jeder Mensch in

Deutschland 100 Euro Bargeld im Portemonnaie. Das zeigt eine aktuelle

Statista-Grafik auf Basis von Daten der Deutschen Bundesbank. Die Summe

variiert dabei allerdings je nach Alter, Einkommen und bevorzugtem Zahlungsmittel.

So haben etwa jüngere Bundesbürger im Alter von unter 30

Jahren im Schnitt nur 54 Euro in der Geldbörse, während die Altersgruppe

65+ mit 130 Euro am meisten Bargeld in der Tasche hat.

www.statista.com

Private Sicherheitswirtschaft verzeichnet höchste

Beschäftigtenzahl

Zum Ende des Jahres 2021 waren in der privaten Sicherheitswirtschaft in

Deutschland 266.388 Beschäftigte tätig. Im Vergleich zum Vorjahr sind dies

knapp 4.000 Menschen mehr und damit die höchste Beschäftigtenzahl der

Branche überhaupt. Auch für das laufende Jahr 2022 ist mit einem weiteren

Anstieg der Zahl zu rechnen, da die Nachfrage weiter steigt und sich die

Aufgabenfelder der Branche stetig erweitern.

www.bdsw.de

Weiterbildungsmaßnahmen in Unternehmen

Gut 77 Prozent der deutschen Unternehmen haben im Jahr 2020 Weiterbildungsmaßnahmen

zur Qualifizierung ihrer Beschäftigten angeboten, wie

das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt. 63 Prozent boten die klassische

Form der Weiterbildung mit Lehrveranstaltungen in Form von Lehrgängen,

Kursen und Seminaren an. 73 Prozent setzten auch andere Formen

der betrieblichen Weiterbildung ein wie etwa Informationsveranstaltungen,

Job-Rotation und selbstgesteuertes Lernen beispielsweise durch E-Learning.

www.destatis.de

Social-Media-Nutzerinnen wollen Werbung

Werbung ist in sozialen Medien allgegenwärtig. Für viele Nutzerinnen ist

sie mittlerweile sogar ein unverzichtbarer Bestandteil geworden. 67 Prozent

wollen auf Werbung in sozialen Netzwerken nicht verzichten, weil sie dadurch

Angebote und Themen entdecken, die sie sonst nicht gefunden hätten.

Damit ist der Wert etwas höher als unter den männlichen Usern sozialer

Netzwerke (59 Prozent). Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen

Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

www.bitkom.org

Bücher: Print schlägt digital

52 Prozent der Deutschen greifen häufiger zum gedruckten Buch als zum

eBook, so eine aktuelle Umfrage. Rund 14 Prozent bevorzugen ein eBook gegenüber

einem normalen Buch. Jeder zehnte Befragte legt weniger Wert auf

die Darreichungsform und gibt an, sowohl eBooks als auch gedruckte Bücher

zu gleichen Teilen zu lesen. 20 Prozent lesen überhaupt keine Bücher.

www.statista.com

Ladendiebstähle

Ladendiebstähle haben im Jahr 2021 einen Schaden von über zwei Milliarden

Euro verursacht. Die aktuelle Studie des Handelsforschungsinstituts

EHI zeigt, dass die Schadenssumme im letzten Jahr trotz der staatlich angeordneten

Geschäftsschließungen und Frequenzbeschränkungen in Folge der

Corona-Restriktionen und der insgesamt geringeren Frequenz in den Ladengeschäften

im Vorjahresvergleich lediglich um vier Prozent gesunken ist.

www.einzelhandel.de

INSPIRIERT

VON DER NATUR

Die neue EAW Ultralight Titan Montage ist der Beginn

einer völlig neuen Generation von Montagen.

Das revolutionäre bionische Design führt zu einem extrem

geringen Gewicht bei gleichzeitig absoluter Robustheit.

WWW.EAW.DE

EIN ORIGINAL VON


6 _ FIRMEN+PERSONEN INTERN _ 10 / 2022

FIRMEN+PERSONEN

Dr. Paul Kellerwessel – Verbandspräsident des ZHH

– mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

ALS ANERKENNUNG für sein ehrenamtliches

Engagement in der Hartwarenbranche erhielt

Dr. Paul Kellerwessel das Bundesverdienstkreuz

am Bande von Bundespräsident

Frank-Walter Steinmeier. Im Frühjahr wurden

dem 70-jährigen geschäftsführenden

Gesellschafter der August Hülden GmbH &

Co. KG in Köln während einer Feierstunde

im Historischen Rathaus Urkunde und Orden

von Henriette Reker, Oberbürgermeisterin

der Stadt Köln, überreicht: „Ehrenamt

ist Ehrensache – Ihr Beispiel ragt dabei heraus,

setzen Sie sich doch seit Jahrzehnten

für die Gemeinschaft und Ihre Branche ein.

Auf vielen Ebenen in der Hartwarenbranche

sind Sie in hervorgehobenen Funktionen aktiv

und haben sich in zahlreichen Gremien

als Präsident des Zentralverband Hartwarenhandel,

ZHH, eingebracht. Ihnen liegt

besonders auch die Bildung und Weiterbildung

der Mitarbeiter und Auszubildenden

in Ihrer Branche am Herzen. Mit großem

zeitlichen und persönlichen Einsatz haben

Sie sich für die Branche, die mittelständischen

Strukturen in Deutschland und für

einen nationalen und internationalen Austausch

eingesetzt und sich für unsere Gesellschaft

verdient gemacht. Die heutige Ordensübergabe

ist ein

Zeichen des Dankes

für diese Leistungen.“

Dr. Paul Kellerwessel

wurde 1991 in den

Vorstand des Arbeitskreises

Werkzeuge

(AKW) im Zentralverband

Hartwarenhandel

e.V. (ZHH) gewählt.

Ein Jahr später übernahm

er im ZHH-Präsidium

die Vertretung

des AKW. Nachdem er

dort zunächst als Vizepräsident

aktiv war,

wurde er im Jahr 1998

zum ZHH-Präsidenten gewählt. Diese Aufgabe

füllt Dr. Kellerwessel seit über 24 Jahren

mit Einsatz und Hingabe aus. In zahlreichen

Gremien und auf diversen Veranstaltungen

vertritt er seit nunmehr drei Jahrzehnten

die Interessen und Bedürfnisse der Hartwarenbranche.

Intensiv setzt er sich darüber

hinaus für die Bildung und Weiterbildung

der Mitarbeiter ein – ob im Aufsichtsrat

des ZHH-Bildungswerkes oder als Vorsitzender

der Akademie Bauen & Wohnen,

Dr. Paul Kellerwessel nimmt das Bundesverdienstkreuz am Bande

von Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker entgegen.

dem Nachfolgemodell der Eisenwaren-Fachschule

in Wuppertal. Im Rahmen der Verbandstätigkeit

beim ZHH engagierte sich

Dr. Kellerwessel darüber hinaus bis 2019 ehrenamtlich

im Vorstand der internationalen

Vereinigung IHA (International Federation

of Hardware & Housewares Association,

www.ihaworldwide.com) und unterstützte

den internationalen Austausch der Unternehmen

der Branche.

www.zhh.de

mvc

Fotos. Christian Knieps / ZHH


INTERN _ 10 / 2022

FIRMEN+PERSONEN _ 7

50 Jahre Zusammenarbeit, die Sicherheit schafft

DIE POLIZEILICHE KRIMI-

NALPRÄVENTION leistet

seit 50 Jahren erfolgreich

Präventionsarbeit. Das

Programm klärt die Bevölkerung,

Multiplikatoren,

Medien und andere

Präventionsträger über

Erscheinungsformen der

Kriminalität auf und vermittelt Schutzempfehlungen.

Finanziert und entwickelt wird

das Projekt seit 1972 von Bund und Ländern.

„Die Zusammenarbeit ermöglicht eine

schnelle Reaktion auf aktuelle Phänomene,

beispielsweise durch abgestimmte Präventionsbotschaften,

die bundesweit verbreitet

werden. Ziel ist es, Straftaten zu vermeiden,

indem wir über die unterschiedlichen Facetten

der Kriminalität aufklären. Das stärkt

auch das Sicherheitsgefühl und somit die Lebensqualität

der Menschen.“ führt die Landespolizeipräsidentin

von Baden Würthemberg,

Dr. Stefanie Hinz, aus.

Von Anlagebetrug bis Zivilcourage

Die Themen reichen von Betrug, Diebstahl,

Computer- und Internetkriminalität, Drogen,

Jugendschutz, Gewalt und Raub über

den sicheren Umgang mit digitalen Medien,

den Opferschutz bis hin zu Extremismus

und Radikalisierung sowie Zivilcourage.

Jährlich verteilt die Polizeiliche Kriminalprävention

bundesweit Publikationen

wie Broschüren, Faltblätter und Plakate. Am

meisten gefragt sind derzeit Empfehlungen

zum Einbruchschutz, zum Fahrrad- oder

Taschendiebstahl sowie Publikationen, die

sich an Seniorinnen und Senioren richten.

Informationen

finden leicht gemacht

Alle Informationen

finden Sie auf der

Internetseite www.

polizei-beratung.

de. In der Rubrik

„Medienangebot“

lassen sich Publikationen schnell und ausführlich

recherchieren und kostenlos herunterladen

oder bequem nach Hause bestellen.

Die Polizeiliche Kriminalprävention hat

außerdem ein Online-Angebot für Kinder

und Jugendliche sowie Internetportale zu

den Themen Einbruch, Zivilcourage und sexuellen

Kindesmissbrauch.

Auch in den sozialen Medien ist die Polizeiliche

Kriminalprävention vertreten. Man

kann ihr auf Facebook, YouTube, Twitter

und Instagram folgen.

www.polizei-beratung.de

cj

Odlo übernimmt Henri-Lloyd

Fotos. Odlo

DIE OUTDOOR-MARKE ODLO übernimmt die

60 Jahre alte britische Segelmarke Henri-

Lloyd. Diese Übernahme erfolgt nur wenige

Monate nach der Ankündigung der Übernahme

des Merino-Bekleidungsherstellers Janus

und unterstreicht das Engagement des

Schweizer Unternehmens, durch Akquisitionen

in ihrem gesamten Portfolio zu wachsen.

„Wir freuen uns über die Aufnahme von Henri-Lloyd

in unsere Markenfamilie. Es ist eine

ikonische Marke mit einer stolzen Geschichte.

Gemeinsam mit Odlo wollen wir die Produktpalette

und die geografische Ausdehnung

weiter ausbauen“, sagt Hugo Maurstad,

Verwaltungsratspräsident von Odlo. „Henri-

Lloyd und Odlo sind beides Unternehmen,

die aus technischen Innovationen im Bereich

der Outdoor-Sportbekleidung hervorgegangen

sind, und sie werden sich in Zukunft gegenseitig

ergänzen.“

„Die Übernahme von Henri-Lloyd durch

Odlo eröffnet enorme Möglichkeiten für die

Marke, ihr wahres Potenzial zum Nutzen aller

Aktionäre, sowohl der jetzigen als auch

der zukünftigen, auszuschöpfen“, fügt Hans

Von links: Hans Eckerström, Vorstandsvorsitzender bei Henri-Lloyd, Hugo Maurstad und

Knut A. Hogberg von Odlo.

Eckerström, Vorstandsvorsitzender von Henri-Lloyd,

hinzu. „Der Beitritt zu einer Familie

erfolgreicher Unternehmen, die gemeinsame

Werte und Ziele haben, wird unser Wachstum

beschleunigen. Dabei wird diese Reise

auf Qualität, Innovation und dem Streben

nach Nachhaltigkeit basieren – Prinzipien, die

dem Henri-Lloyd-Team am Herzen liegen.“

Innovationen wie die wasserdichte Nahtabdichtung

und die Erfindung des korrosionsfreien

Nylonreißverschlusses haben dazu

beigetragen, dass Henri-Lloyd weltweit ei-

nen guten Ruf für Qualität genießt. Das Unternehmen

ist Bekleidungspartner des GBR

Sail GP Teams und von INEOS Britannia. Das

Henri-Lloyd-Team wird in seiner Heimatstadt

Manchester in Großbritannien bleiben

aber bei der zukünftigen Entwicklung der

Marke und einer neuen Generation von innovativen

Produkten eng mit der Odlo-Gruppe

zusammenarbeiten.

www.odlo.com

www.henrilloyd.com mvc


8 _ FIRMEN+PERSONEN INTERN _ 10 / 2022

Treffpunkt Wild – das Onlineportal

für nachhaltigen und regionalen Wildgenuss

NEUES UNTERNEHMEN _ Das Thema Ernährung hat in den vergangenen Jahren aus den verschiedensten Gründen

stark an Bedeutung gewonnen. Viele Menschen achten beim Einkauf inzwischen auf eine nachhaltige Produktion

und die regionale Herkunft ihrer Lebensmittel. Sie wollen bewusster und gesünder essen.

DABEI GEHT ES IHNEN um den Klimaschutz,

den Tierschutz sowie das eigene Wohlbefinden.

Wenn Fleisch auf dem Speiseplan steht,

dann wird es mit Bedacht gewählt und kommt

möglichst nicht aus dem Kühlregal im Discounter,

sondern vom Metzger oder besser

noch direkt vom Bio-Bauern aus der Nachbarschaft.

Und so haben bewusste Verbraucher

meist ihre zuverlässigen Bezugsquellen

für Bio-Rind, Bio-Schwein oder das Bio-Huhn.

Aber wie sieht es eigentlich mit Wild aus?

Bedauerlicherweise spielt Wild bei der Ernährung

im Allgemeinen eher eine untergeordnete

Rolle.

Das dachte sich auch Marcel Birklein –

und wollte das ändern. Seit Mitte des Jahres

betreibt er gemeinsam mit seiner Frau

Christine das Onlineportal „Treffpunkt Wild“.

Hier bietet er – je nach Jagdzeit – Wildkaninchen,

Hasenbraten, Enten, Rehgulasch,

Wildschweinkeule & Co. aus Mittelfranken

an. Beide sind leidenschaftliche Jäger, hegen

und pflegen auf den rund 1.000 Hektar gepachteten

Flächen im Landkreis Neustadt

a. d. Aisch / Bad Windsheim den heimischen

Wildbestand. Die Verbundenheit zur

Natur, der Jagd und dem daraus gewonnenen

Wildfleisch ist ihre Passion. Als Direktvermarkter

beliefern sie nun die interessierte

Kundschaft in einem Umkreis von 50 Kilometern

mit dem selbst gejagten Wildbret –

frisch oder gefroren, küchenfertig zubereitet

und vakuumverpackt.

Marcel und Christine Birklein,

Gründer des Treffpunkt Wild.

Die Idee dahinter: den Leuten in der Region

die Möglichkeit zu geben, an qualitativ

hochwertiges Wildfleisch aus den heimischen

Wäldern zu kommen. „Da Wildtiere in

ihrem natürlichen Lebensraum artgerecht

leben, scheiden ethische Fragen der Tierhaltung

aus“, weiß Marcel Birklein. Auch entfallen

der Transportweg sowie der Schlachtstress

vollkommen. Und das Schöne daran:

Neben dem Tier- und Umweltschutz ist der

Verzehr von Wild auch noch die gesündeste

Art Fleisch zu essen. Immerhin enthält es

mit 23 Prozent besonders viel Protein (Eiweiß),

außerdem weniger Fett als das Fleisch

von Nutztieren sowie jede Menge wichtige

Nährstoffe.

Christine und Marcel Birklein geht es

deshalb auch darum, gerade die Menschen

für Wild zu begeistern, die sich bisher noch

nicht so sehr mit diesem nachhaltigen und

gesunden Lebensmittel beschäftigt haben.

„Unser Wunsch war und ist es, mit unserem

Onlineportal eine neue Zielgruppe zu

erschließen“, erzählt Marcel Birklein. „Viele

Menschen kennen Wildfleisch nur aus ihrer

Kindheit und mögen es aufgrund des vermeintlich

strengen Geschmacks nicht so

gern. Durch die richtigen Kühlmöglichkeiten

stellt dies heutzutage aber kein Problem

mehr dar. Doch es gibt nicht nur den klassischen

gespickten Rehrücken. Wir haben inzwischen

auch jede Menge junge Kunden,

die Wild grillen – zum Beispiel als Burger-

Patty oder Wildschweinbratwurst!“

Gerade die junge und bisher mit Wild eher

unerfahrene Zielgruppe lässt sich durch das

Onlineportal sehr gut erreichen und entsprechend

informieren. Nicht nur die „alten Hasen“,

sondern auch die „jungen Hüpfer“ wissen

inzwischen: Richtig zubereitet, ist Wild

ein Genuss!

Kontakt

Treffpunkt-Wild

Ihr Onlineportal für nachhaltigen

und regionalen Wildgenuss

Familie Birklein

Rüdernerstr. 26

91484 Sugenheim

Tel: 09165 995 91 83

Mobil: 0160 860 37 92

treffpunkt-wild@outlook.de

www.treffpunkt-wild.com

Info

TERMINTIPP: Wer sich von dem guten Geschmack

von Wild gern einmal direkt vor Ort

überzeugen möchte, der hat übrigens am 16.

Oktober eine prima Gelegenheit dazu: Christine

und Marcel Birklein werden beim „Scheinfelder

Holztag“ (www.stadt-scheinfeld.de)

mit einem Stand vertreten sein und dort Rehburger

und Wildschweinbratwürste zum Probieren

anbieten. „Zusätzlich haben wir eine

Tombola organisiert, wo es Preise von Firmen

aus unserer Region zu gewinnen gibt. Der Erlös

der Tombola kommt als Spende einem sozialen

Zweck zugute und wird dem Kindergarten

in Sugenheim im Anschluss übergeben“,

so Marcel Birklein.

mvc

Fotos. Treffpunkt Wild


INTERN _ 10 / 2022

FIRMEN+PERSONEN _ 9

Rezeptvorschlag:

Wildkaninchen mit Pilzen

1,5 kg Kaninchen (küchenfertig)

Salz, Pfeffer

3 EL OI

50 g Räucherspeck

1 Stk. Zwiebel (groß)

2 Zehe(n) Knoblauch

2 EL Mehl

1/4 l Brühe

1/4 l Weißwein

Kleines Stück Lauch

Pilze nach Wahl (Steinpilze, Champignons,

Krause Glucke)

und zum Fleisch geben und ebenfalls anbraten,

bis die Zwiebeln leicht braun sind. Mit

Mehl bestäuben und alles mit Brühe und

Wein ablöschen. Im geschlossenen Topf ca. 1

Stunde schmoren lassen.

Inzwischen die Pilze putzen, schneiden

und weitere 15 Minuten mit dem Kaninchen

schmoren. Zum Schluss alles mit Salz, Pfeffer

und Weißwein abschmecken und die Speckwürfel

dazugeben.

Das Wildkaninchen heiß genießen. Als

Beilage sind Salzkartoffeln unser Favorit.

GUTEN APPETIT!

Fotos. Treffpunkt Wild

Für das Wildkaninchen die Kaninchenteile

waschen, trocken tupfen und mit Salz und

Pfeffer ewinreiben.

Öl in einem Topf erhitzen und den in

Streifen geschnittenen Speck darin anbraten.

Den Speck herausnehmen und die Kaninchenteile

im Bratrückstand von allen Seiten

gut anbraten.

Den Lauch in große Ringe schneiden, die

Zwiebel vierteln, den Knoblauch fein hacken


10 _ FIRMEN+PERSONEN INTERN _ 10 / 2022

Arbeitsmarkt: Ist Karriere uncool?

PROF. DR. TIM BRÜGGEMANN ist an der Fachhochschule

des Mittelstands (FHM) Prorektor

für die Online-University und Professor

für Karriereforschung. Er versucht zu ergründen,

warum jungen Leuten heute der Job

nicht mehr so wichtig ist und wie Unternehmen

gute Mitarbeiter halten können.

Laut Brüggemann verbinden Jugendliche

mit dem Karrierebegriff nicht mehr unbedingt

etwas Erstrebenswertes, im Gegenteil:

Sie werden davon eher abgeschreckt. Das

liegt unter anderem an der gesellschaftlichen

Entwicklung, denn die junge Generation hat

ganz genau im Kopf, was sie unter ihrem Leben

versteht – und was nicht: Sie leben nicht

mehr, um zu arbeiten, sondern arbeiten, um

zu leben. Die klassischen, linearen Berufsbiografien

gibt es laut Brüggemann zwar noch,

sind aber deutlich seltener geworden. Heute

findet man eher kaleidoskopartige Biografien:

Man arbeitet eine Weile in der einen

Branche, dann wieder in einer ganz anderen.

Und dann schiebt man vielleicht noch mal

ein Studium ein. Wenn der Partner beruflich

ins Ausland geht, dann geht man mit, macht

da aber vielleicht etwas ganz anderes als zu

Hause. Und wenn Kinder kommen, dann

geht es wieder zurück in die alte Heimat.

Prof. Dr. Tim Brüggemann forscht zum

Thema Karriere an der Fachhochschule des

Mittelstands.

Mitarbeiter finden – und halten!

Das bedeutet für die Unternehmen: Wenn sie

interessante Mitarbeiter finden und halten

möchten, muss diesen etwas geboten werden,

zum Beispiel Homeoffice oder flexible

Arbeitszeiten. Der Mitarbeiter will tagsüber

die Wildkamera kontrollieren? Warum nicht,

dann arbeitet er eben später weiter. Den

Fachkräftemangel und den demografischen

Wandel spürt die deutsche Wirtschaft schon

seit einigen Jahren. Gerade für kleine und

mittelständische Unternehmen wird es daher

immer schwieriger, gute Leute zu finden,

denn die werden oft von den großen Konzernen

weggefischt, die mehr Zeit und Geld in

die Rekrutierung investieren. Damit KMU für

Mitarbeiter attraktiv sind, können sie zum

Beispiel ein Online-Studium neben dem Job

ermöglichen. Davon hat das Unternehmen

deutlich mehr, als wenn der Mitarbeiter kündigt,

um zu studieren. Möglich sind auch Benefits

wie ein kostenloser Zugang zum Fitnessstudio

oder eine Behandlung beim Frisör

oder Masseur, der regelmäßig in den Betrieb

kommt – „Wellbeing-“ oder „Feelgood-Management“

heißt diese Form der Mitarbeiterbindung.

Recruiting über Social Media?

Eins ist klar: Die Unternehmen sollten möglichst

früh nach jungen Leuten Ausschau halten,

zum Beispiel über Praktika. Vielleicht

kommen sie ja nach ihrem Schulabschluss

wieder. Die Schulen sind als Ansprechpartner

eine gute Adresse, denn das Thema Berufsorientierung

ist dort mittlerweile fest

etabliert. Ein Unternehmen muss für die Jugendlichen

sichtbar sein, auch in den sozialen

Medien. Aber Vorsicht: Obwohl so ziemlich

alle Schüler auf TikTok oder Instagram

unterwegs sind, heißt das nicht, dass man

sie darüber auch erreichen kann. Denn die

junge Generation hat heute „reservierte Kanäle“

für ihr Leben, sie will nicht das Private

und Berufliche oder Schule miteinander vermischen.

Aber man kann als Unternehmen

schauen, was sie interessant finden und die

eigenen Kampagnen darauf abstimmen. ali

Umarex übernimmt

deutsche Exklusivvertretung für AGM

AB SOFORT vertreibt Umarex die Nachtsichtund

Wärmebildgeräte der AGM Global Vision

als exklusiver Anbieter für den deutschen

Groß- und Einzelhandel. Mit den zum

Launch präsentierten Modellserien Taipan,

Fuzion und Rattler stehen hochwertige

Monokulare und Dual-Use-Vorsatzgeräte

zur Beobachtung und zum Ansprechen

von Wild sowohl im Nahbereich als auch auf

große Distanzen zur Verfügung. Mit dieser

Erweiterung seines Produktsortiments

will Umarex noch mehr praxisorientiertes

und zuverlässiges Waidwerkzeug für die leidenschaftliche

Jagd anbieten und einen in

Deutschland völlig neuen Kundenkreis gewinnen.

Mehr Infos unter https://agm.umarex.de.

ali

Die handlichen Wärmebild-Monokulare der

AGM Taipan-Serie ermöglichen die detailreiche

Darstellung von Wärmesignaturen in einem

kompakten Gerät für die Jagd und Naturbeobachtung.

Das AGM Rattler ist ein kompaktes Dual-Use

Wärmebildgerät, das auch ohne Werkzeug

eine schnelle Umwandlung der Tagesoptik in

ein Wärmebildgerät ermöglicht.

Das AGM Fuzion vereint modernste Wärmebild-Technik

mit einer hochsensitiven Lowlight-Kamera

in einem Hybrid-Monokular für

eine detailreiche und übersichtliche Darstellung

von sowohl optischen Strukturen als

auch Wärmesignaturen.

Fotos. Prof. Dr. Tim Brüggemann, Umarex


INTERN _ 10 / 2022

LED-Visierung

MAKhellfire behördlich

genehmigt und bestellbar

Fotos. MAK

LAUT EINEM BKA-BESCHEID vom 4. Juli 2022 (SO 13–5164.01-Z-527)

steht die beleuchtete Visiereinrichtung MAKhellfire der Firma Kilic

Feintechnik GmbH aus Schwebheim in Deutschland nicht im Konflikt

mit § 2 Absatz 5 WaffG und darf somit offiziell vertrieben und

genutzt werden.

Bei der Visierung MAKhellfire handelt es sich um eine aus Kimme

und Korn bestehenden Visierung für Kurzwaffen, die mit LED-

Technik arbeitet. Im Kimmenbauteil werden zwei Punkte rechts und

links des Kimmenausschnitts direkt beleuchtet. Das Korn hingegen

wird indirekt von einer LED in der Kimme angestrahlt und reflektiert

das Licht zurück ins Auge des Schützen, sodass dieser Kimme und

Korn auch unter schlechten Lichtverhältnissen gut erkennen kann.

Die Leuchtstufe ist in mehreren Stufen wählbar, die Leuchtfarbe kann

in Rot oder Grün eingestellt werden. Gemäß den Tests des BKAs ist

die Leuchtstärke der LED dabei jedoch nicht stark genug, ein Ziel zu

beleuchten, sondern zeichnet lediglich bei nahezu völliger Dunkelheit

auf einer Entfernung von 60 cm den Schatten des Korns ab. Dementsprechend

kommt das BKA zu dem Urteil, dass die Visiereinrichtung

weder ein Zielscheinwerfer (im Sinne der Anlage 1 zu § 1 Absatz

4 WaffG Abschnitt 1 Unterabschnitt 1 Nummer 4.1) noch ein das Ziel

markierender Laser oder Zielpunktprojektor (im Sinne der Anlage 1

zu § 1 Absatz 4 WaffG Abschnitt 1 Unterabschnitt 1 Nummer 4.2) ist.

Somit wird die MAKhellfire-Visierung auch nicht als verbotene Waffe

(im Sinne der Anlage 2 zu § Absatz 2 bis 4 WaffG Abschnitt 1 Nummer

1.2.4.1) eingestuft. Erhältlich ist die MAKhellfire zunächst ausschließlich

für Standard Glock-Pistolen, weitere Varianten für andere Pistolenmodelle

sollen folgen. Mehr Infos dazu unter www.shop.mak.ag.

Unter https://tinyurl.com/makhellfire gibt es den BKA-Bescheid

in ganzer Länge.

dg

Die perfekte Waffenpflege !

Laufreinigung

löst Pulver-, Blei-,

Tombak-, Nickel- &

Kupferrückstände.

Enthält kein

Silikon, PTFE &

Graphit.

Verharzt nicht !

Verdrängt

Feuchtigkeit !

Schmiermittel

garantierte

Schmierwirkung

bis - 55°C

Korrosionsschutz

Erhältlich im guten Fachhandel !

www.brunox.swiss

brunox_ag


12 _ FIRMEN+PERSONEN INTERN _ 10 / 2022

Social Engineering: Je digitaler die Welt,

desto größer das Risiko Mensch

UNTERENHMENSSICHERHEIT _ „Hacking“, das ist ein Begriff, dessen Beschreibung gern mit Klischees

illustriert wird: Gedacht wird dann nicht selten an kapuzenpullitragende Männer, die im

Dunkeln in rasender Geschwindigkeit sinistre Dinge in ihren Laptop eingeben und dabei mit Leichtigkeit

Banken um Millionen oder Individuen um ihre Identität bringen.

SELBSTVERSTÄNDLICH ist Hacking mehr als

dieses Klischee, nicht nur in Hinblick auf

Geschlecht, Intelligenz und Vorgehensweise

der Täter. Hacking ist in einer immer digitaleren

Gesellschaft auch ein zunehmend

vielschichtigeres und alltäglicheres Sicherheitsproblem.

Es ist aber vor allem eines:

nicht das größte Problem. Das mag erstaunlich

klingen, denn ist Digitalisierung

nicht vor allem eine – eben aufgrund der digitalen

Durchdringung aller Lebensbereiche

– immer größere technische Herausforderung?

Inzwischen müsste sich diese Frage eigentlich

von selbst beantworten: Digitalisierung

ist vor allem eine kulturelle Herausforderung.

Technik ist nur Mittel zum Zweck,

denn Menschen sitzen an den Geräten und

erwecken sie erst zum Leben. Phishing, das

digitale Social-Engineering-Paradebeispiel,

kommt zwar über einen digitalen Kanal daher,

aber die Verführung („Anhang öffnen /

Link klicken, um … nackt zu sehen / einen

Gutschein zu erhalten / die Passwortaktualisierung

durchführen zu können“) zielt

auf den Menschen. Und damit sind wir, die

menschlichen Akteure, gleichermaßen Ziel

und Risiko. Social Engineering, die Kunst

der sozialen Manipulation, ist nicht nur ein

Thema, das so alt wie die Menschheit selbst

sein dürfte, sondern zugleich ein Phänomen,

welches sich insbesondere aufgrund der Digitalisierung

in ungeahnte Dimensionen

ausdehnen konnte.

Social Engineering funktioniert, weil es

ur-menschliche und, ganz wichtig, oftmals

völlig richtige und wichtige sozialadäquate

Verhaltensweisen attackiert. Warum einem

Menschen, den man auf einer Konferenz

kennen- und mögen gelernt hat, nicht

offen und freundlich entgegentreten und

auch mal etwas aus dem Nähkästchen plaudern?

Warum nicht dem Anrufer vertrauen,

der anscheinend Firmeninterna kennt und

deshalb doch nur ein Kollege in einer Notsituation

sein kann? Warum nicht mit der

netten Studentin flirten und ihr 100 EUR

für eine Busfahrt schicken, damit man sich

nach den zahllosen Flirtchats endlich in die

Arme schließen kann? Was soll schon passieren?

Was kann schon schiefgehen?

Sehr viel. Bei Social Engineering geht es

schnell ums Ganze, denn im Zweifel wird

nicht nur Geld gestohlen oder ein Zugang zu

Firmendatenbanken erlangt, sondern das

Vertrauen in der Belegschaft geschädigt:

man wurde nicht „nur“ (rein technisch) gehackt,

man wurde betrogen. Deshalb sollten

insbesondere Firmen Rollen, Rechte, Prozesse,

Routinen und Abläufe regelmäßig hinterfragen,

die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter

fördern und aktivierende Schulungen auch

zu exotischen Sicherheitsvorfällen anbieten,

aber auch die Einhaltung von sozial seltsam

erscheinenden Maßnahmen einfordern und

kontrollieren. Vertrauen ist gut, aber es sollte

bestimmte Grenzen kennen. Wer keine

Codekarte hat, kommt nicht ins Gebäude –

Tür aufhalten verboten! Wer kein Serveradmin

ist, braucht auch keinen Adminzugang

zum Server – Sicherheit geht vor!

Der Arbeitsplatz ist kein Ort für private

Distanzlosigkeit und ungezwungenes Rumkumpeln,

sondern für eine professionelle Leistungsgemeinschaft.

Soziale Gepflogenheiten

müssen sich teilweise bestimmten Zwängen

unterwerfen, die im privaten Miteinander

undenkbar wären. Daran immer wieder

zu erinnern, im besten Sinne eines Forderns

und Förderns, hilft bei der Abwehr von sozialen

Betrugsversuchen. Insbesondere in sensiblen

Branchen wie Waffenfachhandel, Rüstung

und Verteidigung sollte diese Professionalität

Vorbildcharakter haben. Immer und überall.

Der Autor

STEPHAN G. HUMER … ist Professor in der

digitalen Sicherheitsforschung an der

Hochschule Fresenius Berlin und soziotechnischer

Waffensachverständiger, d.

h. interessiert an allen Themen rund um

Schusswaffen und Gesellschaft. Er ist

Gründungsvorsitzender (2013-2021) des

Netzwerks Terrorismusforschung e. V.

und dortiger Koordinator der Spitzenforschung.

Außerdem ist er als Gutachter für

Politik, Behörden und Unternehmen tätig.

www.humer.de

Fotos. 9sdworld / Pixabay, Prof. Dr. Stephan Humer


INTERN _ 10/2022

TERMINE _ 13

TERMINE

Anmeldung Plagiarius-Wettbewerb 2023

UNTERNEHMER, DESIGNER und Erfinder, die

sich über dreiste Plagiatsfälle ärgern, haben

wieder die Möglichkeit, ihre Originalprodukte

sowie die vermeintlichen Nachahmungen

zum Plagiarius-Wettbewerb einzureichen

und den Plagiator – sei er Hersteller

oder Händler – als Preisträger des Negativpreises

vorzuschlagen. Der Plagiarius wird

im Februar 2023 bereits zum 47. Mal verliehen.

Ziel der Aktion ist es, die skrupellosen

Geschäftsmethoden von Produkt- und Markenpiraten

ins öffentliche Bewusstsein zu rücken.

Einsendeschluss ist der 25. November

2022, Frühbuchertarif für alle Anmeldungen

bis 28. Oktober 2022. Anmeldeformular unter

www.plagiarius.com.

mvc

Internationale Jagd- und Schützentage 2022

mit Bundesjägerinnentag

JAGD- UND SCHÜTZENTAGE _ Schloss Grünau bei Neuburg an der Donau wird vom 14. bis 16. Oktober zur

Hochburg der Jagdbranche. Bereits zum dritten Mal finden die Internationalen Jagd- und Schützentage rund

um das ehemalige Jagdschloss der Wittelsbacher statt.

Fotos. Aktion Plagiarius e.V., Reich Messen

NEBEN DEM BAYERISCHEN JAGDVERBAND sind

der Deutsche Jagdverband und der Landesjagdverband

Baden-Württemberg mit einem

eigenen Stand vertreten. Darüber hinaus haben

sich viele Teilnehmer aus Österreich angemeldet,

unter anderem rund 200 Schützen

aus Tirol.

„Bei uns können die Besucher zuschauen,

wie ein Gamsbart gebunden, eine Lederhose

bestickt oder eine Basküle graviert wird und

sich am Stand daneben zur neuesten Wärmebildtechnik

oder Wildkamera beraten lassen,

bevor es ins nächste Messezelt zum Anprobieren

eines schicken Jankers oder Jagdhutes

geht“, erklärt Projektleiter Leopold Reich.

Vor dem Schloss werden Jagdhunde präsentiert,

Adler und Falken ziehen bei der Greifvogel-Vorführung

ihre Kreise und die Besucher

können sich im Biergarten mit Bier und

Brotzeit stärken. Hinzu kommt eine bunte

Mischung aus Auftritten und Aufmärschen

der unterschiedlichen Gruppen bis zum gro-


14 _ TERMINE

INTERN _ 10 / 2022

ßen Abschlusskonzert im Schlosshof. Auch

die traditionelle Hubertusmesse im Innenhof

des Schlosses wird wieder stattfinden.

Der erste Bundesjägerinnentag, der am

16. Oktober auf der Messe Premiere feiert,

stößt schon im Vorfeld auf großes Interesse.

Zahlreiche Aussteller halten an diesem

Tag besondere Angebote für die weiblichen

Besucher bereit , gekennzeichnet sind die

entsprechenden Messestände mit einem signalroten

Luftballon. „Da der Frauenanteil

innerhalb der grünen Zunft erfreulicher-

weise stetig zunimmt, ist es für uns eine

Selbstverständlichkeit, den Jägerinnen die

verdiente Aufmerksamkeit zu widmen und

ihnen das entsprechende Forum zu bieten“,

betont Hans-Joachim Reich, Gründer der

Messe. Die Firma Blaser verlost unter allen

anwesenden Jägerinnen ihre neue Damen-

Repetierbüchse R8 Intuition mit speziell für

Damen gestaltetem Hinterschaft und Pistolengriff,

die sie in Grünau zum ersten Mal

präsentiert.

www.jagdundschuetzentage.de mvc

Die HUBANA Jagderlebnistage 2022

im Park des Wasserschlosses Lembeck

VON EIN BISSCHEN – oder auch ein bisschen

mehr – Regen haben sich die 4.000 Besucher

und 120 Aussteller der Hubana 2022, die vom

9. bis 11. September auf Schloss Lembeck

stattfand, nicht abschrecken lassen. Aus der

Not wurde eine Tugend, denn es wurden beispielsweise

Erfahrungen ausgetauscht, welche

der auf den Ständen angebotenen Waren

den besten Schutz gegen kalte oder nasse

Füße böten. Ganz weit vorn dabei waren die

Filzeinlagen von Hubertus Loden.

Im Schlaunschen Saal feierten die gut besuchten

Fachsymposien ihre Premiere und

das abwechslungsreiche Rahmenprogramm

der Messe, die dieses Jahr zum zweiten Mal

stattfand, stieß auf reges Interesse.

Wenn ein Schauer kam, war man in einem

der Pagodenstände gut aufgehoben,

ganz gleich, ob das bei einem Gläschen Wein,

in einem Beratungsgespräch oder im Schießkino

war. Jede Menge kulinarischer Angebote

rund ums Wild wurden auch in überdachten

Bereichen angeboten.

Am besten war das großartige Ambiente

der Hubana Jagderlebnistage allerdings bei

Sonnenschein zu genießen. Dann machte es

Besuchern und auch Ausstellern Spaß, sich

von der kleinen Band, die musizierend und

singend übers Gelände zog, verzaubern zu

lassen. Am Messesonntag – bei endlich gutem

Spätsommerwetter – nutzen viele Besucher

die Gelegenheit um ein Selfie mit Hubsi,

dem Messemaskottchen, zu machen und es

wurde natürlich ausgiebig in den Angeboten

der Aussteller gestöbert.

Zusammenfassend ist festzustellen, dass

die Hubana Jagderlebnistage ein Outdoorerlebnis

im wahren Wortsinn waren. Es lohnt

sich dabei zu sein.

Der Termin für die nächste Hubana ist

vom 8. bis 10. September 2023.

www.hubana.events

cj

Fotos. Claudia Jahn


INTERN _ 10 / 2022 TERMINE _ 15

Termine im Oktober/November

WM-INTERN

05.10.2022 – WM-Intern

Redaktions- & Anzeigenschluss 11/2022

www.wm-intern.de

SECURITY

25.10.-27.10. – Stockholm/SE

SKYDD - Security, Fire & Rescue

www.skydd.net

JAGD

14.10.-16.10. – Dortmund/D

Hund & Pferd

www.hund-und-pferd.de

INNOVATION

27.10.-30.10. – Nürnberg/D

iENA

www.iena.de

JAGD

14.10.-16.10. – Grünau/D

Jagd- und Schützentage

www.jagdundschuetzentage.de

MARKETING

03.11.-04.11 – München/D

Performance Days

www.performancedays.com

MEDIEN

18.10.-20.10. – München/D

Medientage München

www.medientage.de

MARKETING

08.11.-09.11. – Bonn/D

EHI Connect

www.ehi-connect.com

ARBEITSSCHUTZ

18.10.-20.10. – Stuttgart/D

Arbeitsschutz Aktuell

www.arbeitsschutz-aktuell.de

WAFFENBÖRSE

17.11.-19.11. – Gießen/D

WBK International

www.waffenboersen.com

Umfrage unter KMU zu Messekonzepten:

Persönlicher Kontakt ist Trumpf

DIE MESSEWIRTSCHAFT gehört zu den Branchen,

die unter der Corona-Pandemie am

stärksten gelitten haben. Der B2B-Online-

Marketing-Experte Visable hat zusammen

mit der Macromedia Hochschule Hamburg

in einer Online-Befragung die aktuellen Bedürfnisse

des Mittelstands in Bezug auf Messen

erfragt: Präsenzmessen mit persönlichen

Kontakten haben demnach immer noch einen

hohen Stellenwert. Doch bereits 24 Prozent

der Befragten können sich vorstellen, in

Zukunft stärker in digitale Messekonzepte zu

investieren. Das Problem dabei: Die passenden

Angebote fehlen.

Zwei Drittel (66 Prozent) der befragten

Mitarbeiter aus vorwiegend kleinen und

mittleren Unternehmen beklagen den Rückgang

der eigenen Geschäftskontakte. Denn

60 Prozent der Befragten nutzen Messen in

der Regel als Besucher, fast die Hälfte davon

(46 Prozent) waren vor der Pandemie sogar

auf mindestens drei Messen pro Jahr. 56 Prozent

stellten selbst auf Messen aus. Wichtigste

Beweggründe: Die Anbahnung von Kontakten

(44 Prozent) und Wissenserweiterung

(43 Prozent) bei den Messebesuchern, bei

den Ausstellern nennen nahezu alle Befragten

die persönlichen Gespräche (97 Prozent)

als Grund, danach folgt die Stärkung des

Kundenvertrauens (63 Prozent). Diese Bedürfnisse

sehen die Studienteilnehmer bei

den bisher vorhandenen digitalen Messe-Alternativen

nur unzureichend erfüllt.

Dabei lassen sich die Befragten durchaus

auf digitale Möglichkeiten ein: 42 Prozent

haben bereits an Live-Webinaren teilgenommen,

38 Prozent nutzen digitale Plattformen

und Marktplätze, 30 Prozent Online-Meetings

mit Breakout-Sessions. Die Erfahrungen

mit digitalen Messealternativen sind insgesamt

aber eher negativ, es gibt deutliche

Barrieren für die Akzeptanz hybrider und virtueller

Modelle. Besonders vermissen die Befragten

dort den persönlichen Kontakt und

die Gespräche. 29 Prozent der Befragten geben

außerdem an, dass es einfach noch keine

ideale Plattform für digitale Messen gebe. Peter

F. Schmid, CEO von Visable, ergänzt: „18

Prozent der Befragten nennen die fehlende

Digitalisierung im Unternehmen als Hindernis

für virtuelle Messemodelle. Das zeigt einmal

mehr, dass wir bei der digitalen Transformation

in Deutschland endlich den Turbo

zünden müssen.“ www.visable.com mvc


16 _ HANDWERK INTERN _ 10/2022

HANDWERK

Einschieben eines neuen Laufes

in ein Kipplaufsystem Teil 3

DER AUFGEBOHRTE LAUF kann nun an der gewünschten

Stelle (ca. 60 mm bis 70 mm vom

Stoßboden aus gemessen) abgeschnitten

werden. Zur Sicherheit sollte der Schnitt 1

mm bis 2 mm vor der Fertig-Länge liegen.

Die Bohrung wird nun mit verstellbarer Reibahle

oder Schmiergelholz sauber gerieben.

Es ist unbedingt darauf zu achten, dass

die Bohrung am Stoßboden nicht größer

sein darf als in Richtung Mündung!

Mit Hilfe eines Stirnfräsers mit passenden

Aufnahmedorn für den Lauf und einer Verlängerung

wird von der Mündungsseite her die

Schnittfläche am Laufreststück plan gefräst.

Falls ein Grat an der Innenkante der Bohrung

fühlbar ist, wird dieser entfernt.

Nun kann der neue Lauf abgedreht und

spielfrei in die Bohrung mit einem Überstand

am Stoßboden von

0,5 mm eingepasst

werden.

Erkennbare Wandstärke

nach dem

Ausbohren zweier

Flintenläufe. Es ist

bei Bocksystemen

darauf zu achten,

dass die Anlagefläche

des Systemkastens

für die Lauföffnungswinkel

(„Ausfall“) nicht abgeschnitten

wird

(siehe Pfeil).

Beispiel für ein Schmiergelholz.

Fotos. Ingo Rottenberger

Nach dem Abschneiden des oberen Laufes

werden Lotreste und meist auch Rostflecken

sichtbar.

Sauber Reiben der Bohrung des abgeschnittenen

Laufes.

Stirnfräser, Führungsdorne und Verlängerung

für Fräser zum stirnseitigen Bearbeiten

des abgeschnittenen Laufes.

Fotos. Lutz Henneberg


INTERN _ 10 / 2022

HANDWERK _ 17

Stirnseitige Bearbeitung der Schnittfläche.

Eingepasster und zum Löten vorbereiteter

Mündungskeil.

Überstand des neuen Laufes zum Hakenstück

– ca. 0,5 mm.

Eingepasster Lauf mit exaktem Abschluss

zum alten Laufreststück.

Nun folgen die „Rohrmacherarbeiten“.

Auskanteln der Läufe.

Die nun folgenden „Rohrmacherarbeiten“

beginnen damit, dass der Laufabstand an der

Mündung zu bestimmen und für den sich ergebenden

Abstand zwischen beiden Laufaußendurchmessern

ein Mündungskeil anzufertigen

ist. Dessen Steigung bewegt sich

in einem Bereich von 1:50, wobei die Länge

meist 50 mm bis 60 mm beträgt und der

Keil sich um ca. 1 mm verjüngt. Früher war

der Mündungskeil an den Anlageflächen

zum Lauf meist flach gefeilt. Heute trifft man

beidseitig mit dem Radius des Laufes angefräste

Flächen an.

Danach kann der neue Lauf mit Hilfe von

Weichlot eingelötet werden. Es schließt →

100% flexibel mit der #1

Nutzen auch Sie Ihre Optik(en) auf mehreren Waffen und

schonen damit Ressourcen ebenso wie ihre Finanzen!

Testbericht 4/2017

„Zählt derzeit zum

Besten, was der Markt

zu bieten hat“

+ Grundschiene BASIS®

+ BASIS® VARIO

Fotos. Blindtext-Knipser

Testbericht 11/2013

Testbericht 5/2014

Testbericht 8/2017

„Da bleiben keine

Wünsche offen. …“

„Eine technisch

überzeugende Lösung“

„Erstklassig und

empfehlenswert“

Empfohlen von:

www.dentler-jagdwaffen.de


INTERN _ 10 / 2022

MEISTERWERKSTATT

Büchsenmacherhandwerk seit 1908

NATTER SCHIESST WIE GIFT!

(Testbericht Caliber 9/2018 –

Tino Schmidt)

Eingelöteter Lauf mit Markierungen für das

Fräsen des Auszieherbettes.

Geschweißter Patronenauszieher für den

Drilling von der vorigen Abbildung. Hier gilt

es, beim Schweißen etwas mehr an- oder

aufzuschweißen, um nicht den fast fertig

bearbeiteten Patronenauszieher erneut

schweißen zu müssen.

Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.

Bitte Erwerbsberechtigung mit einsenden.

Das Modell Taipan ist das Ergebnis

einer engen Zusammenarbeit des

TopShot Competition Shooting Teams

und den Experten aus dem FRANKONIA

Tuning-Center.

Das Ziel bei diesem Projekt war klar

definiert. Es sollten zwei essentielle Faktoren

miteinander kombiniert werden: Zum

einen die als Basis ausgelegte, ausgereifte

CZ-Technik mit exzellenten Tuningteilen

und zum anderen die umfangreichen

Erfahrungswerte des FRANKONIA Tuning-

Centers in der Entwicklung, sowie in

der Montage. Zahlreiche Praxis- und

Präzisionstests, sowie mehrere tausend

Schüsse führten letztendlich zu einem

Ergebnis, dass sich in Punkto Perfektion

durchaus sehen lassen kann!

Weitere Informationen unter

frankonia.de/werkstatt

sich ein „Auskanteln“ des Laufes an, um den

Mündungskeil anlöten zu können.

Im Anschluss werden die Visierschiene

und die Seitenschienen an den Lauf gepasst

und mit diesem verlötet. Nach dem Löten

wird der Lauf von den überflüssigen Lotresten

befreit („garniert“). Mittels Universalfräsmaschine

kann das Auszieherbett freigefräst

werden.

Der Patronenauszieher kann an der Vorderseite

vollflächig aufgeschweißt werden

oder es wird ein Materialstück angeschweißt

und danach wieder in das Auszieherbett eingepasst.

Der überstehende Teil des Ausziehers im

Patronenlager ist bis auf etwa 1/10 mm an

die Kontur des Patronenlagers anzugleichen.

Nach erfolgter Bearbeitung wird der Stoßboden

vorsichtig überfeilt (egalisiert) und die

Waffe nachgedichtet. Möglicherweise wird

der Einbau eines neuen Scharnierstiftes erforderlich.

Nachdem die Stoßböden der Waffe

wieder lichtdicht sind, ist der Verschluss

zu kontrollieren und ggf. nachzuarbeiten.

Im Anschluss wird das Patronenlager eingearbeitet

oder lediglich nachgeschnitten,

einschließlich einer notwendigen Patronenrandeinfräsung.

Der Verschlussabstand ist

zu prüfen.

Der Holzvorderschaft muss angepasst

oder neu angefertigt werden. Zum Abschluss

dieser Arbeiten wird die Waffe einem staatlichen

Beschussamt zur Prüfung/Beschuss

vorgelegt.

Falls eine Zielfernrohrmontage noch nicht

vorhanden ist oder vorhanden war, kann diese

nun ergänzt werden. Zu guter Letzt wird

die Waffe eingeschossen, die Metallteile poliert,

vorhandene Gravuren ergänzt und der

Lauf wieder brüniert. Den Abschluss bildet

das Einschießen im fertigen Zustand der

Waffe.

Der Autor

Ingo Rottenberger

• Jahrgang 1965

• Ausbildung: Ingenieurpädagoge und

Büchsenmachermeister

• seit 2017: öffentlich bestellter und vereidigter

Sachverständiger für die Technik von

Kurz- und Langwaffen ab 1871 und deren

Munition

• Jäger und Wiederlader

Fotos. Lutz Henneberg, Ingo Rottenberger


INTERN _ 10 / 2022

WIRTSCHAFT_ 19

WIRTSCHAFT

Fotos. BillionPhots.com / Adobe Stock

Lichter aus in der City? – Maßnahmen

zum Energiesparen

Info

ENERGIEKRISE _ „Die Energiekrise trifft den Einzelhandel hart, die Energiepreise

für die Unternehmen steigen exorbitant und stellen die Kalkulationen

der Händlerinnen und Händler auf den Kopf. Nach zwei Jahren Pandemie

steht die Branche damit nun vor der nächsten großen Herausforderung.“ –

So heißt es in einer Pressemeldung der „Klimaschutzoffensive des Handels“

im Zusammenhang mit ihrer aktuellen Aktion.

ANLASS IST DIE NEUE ENERGIEEINSPARVERORD-

NUNG der Bundesregierung, die am 1. September

in Kraft getreten ist. Sie besagt unter

anderem, dass öffentliche Gebäude nur

noch bis höchstens 19 Grad geheizt werden

dürfen. Je nach Umfang und Schwere der körperlichen

Tätigkeiten liegt die Höchsttemperatur

sogar noch darunter. Durchgangsbereiche

wie Flure, Foyers oder Technikräume

dürfen nur noch geheizt werden, wenn dies

für die Sicherheit erforderlich ist. Darüber hinaus

dürfen Ladentüren oder sonstige „Eingangssysteme”

zu beheizten Geschäftsräumen

im Einzelhandel nicht mehr dauerhaft

offenstehen – außer es ist für das Offenhalten

eines Fluchtwegs erforderlich. Außerdem

gilt: Die Beleuchtung von Gebäuden und

Denkmälern aus rein ästhetischen oder repräsentativen

Gründen bleibt ausgeschaltet.

Ausgenommen sind kurzzeitige Beleuchtungen

bei Kulturveranstaltungen und Volksfesten.

Leuchtreklame und Werbetafeln sollen

von 22 Uhr abends bis 16 Uhr am Folgetag

ausgeschaltet werden, sofern sie nicht für die

Verkehrssicherheit notwendig sind. (Nähere

bzw. ausführliche Informationen zur „Verordnung

zur Sicherung der Energieversorgung

über kurzfristig wirksame Maßnahmen“

oder kurz „Kurzfristenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverordnung

– EnSikuMaV“

unter: https://tinyurl.com/EnSikuMaV)

Durch geschlossene Ladentüren und reduzierte

Beleuchtungszeiten bei Nacht sowie

am helllichten Tag soll demnach ein erheblicher

Teil an Energie und Energiekosten eingespart

werden. Da aber gleichzeitig bekannt

ist, dass bei geschlossenen Ladentüren →

DIE „KLIMASCHUTZOFFENSIVE DES HANDELS“

richtet sich an kleine und mittelständische Einzelhändler

und vermittelt praxisnahes Wissen

über Energieeinsparmöglichkeiten und Klimaschutzmaßnahmen.

Gleichzeitig unterstützt die

Informationskampagne des Handelsverbands

Deutschland e.V. (HDE)

(www.einzelhandel.de) Handelsbetriebe dabei,

Effizienz- und Klimaschutzmaßnahmen umzusetzen

und trägt so zu einer langfristigen Reduzierung

von Energiekosten und CO 2

-Emissionen bei.

Anhand von Praxisbeispielen aus dem Handel,

einem umfangreichen Angebot an handelsspezifischen

Informationen auf der Webseite, Onlineund

Präsenzveranstaltungen sowie einer flankierenden

Kommunikationskampagne zeigt das

Vorhaben auf, wie ein klimafreundlich wirtschaftender

Einzelhandel gelingen kann. Die Klimaschutzoffensive

wird seit 2017 durch die Nationale

Klimaschutzinitiative (NKI) (www.klimaschutz.

de) des Bundesministeriums für Wirtschaft und

Klimaschutz (BMWK) (www.bmwk.de) gefördert.

www.hde-klimaschutzoffensive.de


20 _ WIRTSCHAFT INTERN _ 10 / 2022

Um die Kunden auf die einschränkenden Maßnahmen aufmerksam zu machen, stellt der HDE Plakatvorlagen kostenfrei zur Verfügung.

weniger Kunden ins Geschäft kommen und

durch weniger Beleuchtung auch der Werbeeffekt

auf der Straße nachlässt, hat die

„Klimaschutzoffensive des Handels“ auf Initiative

des Handelsverbandes Nordrhein-

Westfalen nun diese passende Kampagne

ins Leben gerufen: Es wurden Plakate entwickelt,

um die Kunden auf die Thematik des

Energiesparens im Handel hinzuweisen. Tür

zu, Geschäft offen! oder Ganz schön dunkel

hier? heißt es dort unter anderem. „Der

Einzelhandel ist gleich doppelt betroffen“, so

HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth.

„Die Unternehmen haben höhere Kosten und

den Kunden bleibt angesichts steigender Nebenkosten

weniger Geld für den Konsum. Die

Branche will in dieser auch für die Gesamtgesellschaft

schwierigen Phase ihren Beitrag

zum Energiesparen leisten und startet deshalb

eine Plakataktion für Händlerinnen und

Händler.“ Deshalb stehen deutschlandweit

allen Handelsunternehmen entsprechende

Plakate unentgeltlich zum Download zur

Verfügung unter:

https://tinyurl.com/tuerzuladenauf

Die LED-Pendelleuchte von Negdis ist dimmbar

und sorgt für die passende Beleuchtung

im Geschäft. www.nedgis.com

Händlerinnen und Händler können die Plakate

zudem direkt bei der Klimaschutzoffensive

kostenfrei bestellen per E-Mail an:

klimaschutz@hde.de

Wie die Maßnahmen der „EnSikuMaV“

des Bundesministeriums für Wirtschaft und

Klimaschutz, die zunächst auf sechs Monate

befristet ist, in der Praxis tatsächlich umzusetzen

sind, wird sich im Laufe der Zeit zeigen.

Vermutlich lassen die Formulierungen

einen gewissen Spielraum bzw. sind mitunter

Auslegungssache – speziell in Bezug auf die

Beleuchtung von Werbeanzeigen und Schaufenstern

sowie bezüglich der geschlossenen

Ladentüren. Dass jedoch beim Thema Energiesparen

Handlungsbedarf besteht, steht

außer Frage. Und so sind Klima-, Umweltund

Ressourcenschutz, Energieeffizienz und

Nachhaltigkeit natürlich nicht erst seit der

Energiekrise, den massiv gestiegenen Kosten

für Strom/Gas und der neuen Verordnung

relevant. Für viele Geschäftsinhaber

ist es nahezu eine Selbstverständlichkeit, ihren

Energieverbrauch im Blick zu haben und

dort zu drosseln, wo es ihnen möglich ist.

Romantischer Lichterzauber ohne jede

Brandgefahr – dank Echtwachskerzen mit

LED. www.decowoerner.com

Gerade in der kalten und dunklen Jahreszeit

wird es jedoch eine Herausforderung sein,

auf Wärme und Licht teilweise zu verzichten.

Denn eine eingeschränkte Beleuchtung

der Innenstädte kann ein Sicherheitsrisiko

darstellen. Das betrifft sowohl die Gefahr eines

Überfalls auf Menschen, die in der Dunkelheit

unterwegs sind, als auch eine mögliche

erhöhte Einbruchgefahr.

Strom sparen lässt sich aber auch auf andere

Weise als mit „Lichter aus“. Wo noch

nicht geschehen, ist es höchste Zeit, von herkömmlichen

Glühlampen auf Leistungsstarke

LED-Leuchten umzusteigen. Unter anderem

dazu werden ab dem 1. Oktober eine

Vielzahl an Unternehmen übrigens verpflichtet,

denn so will es die „Verordnung zur Sicherung

der Energieversorgung über mittelfristig

wirksame Maßnahmen (EnSimiMaV)“.

„Diese Verordnung umfasst Maßnahmen, die

einen höheren, mittelfristigen Zeitbedarf für

die Umsetzung erfordern. Die Maßnahmen

zielen auf Einsparungen in der kommenden

und der folgenden Heizperiode ab, haben

aber auch eine Wirkung darüber hinaus. Diese

Verordnung hat eine Gültigkeit von zwei

Jahren“, heißt es in der Pressemitteilung des

BMWK vom 24. August. Ein Auszug: „Unternehmen

mit einem Energieverbrauch ab 10

Gigawattstunden (GWh) pro Jahr werden ab

dem 1. Oktober verpflichtet, wirtschaftliche

Energieeffizienzmaßnahmen durchzuführen.

Diese Verpflichtung gilt für Unternehmen,

die bereits ein Energieaudit – also eine

Analyse ihrer Verbräuche und ihrer Einsparpotentiale

– nach den Vorgaben des Energiedienstleistungsgesetzes

durchgeführt haben.

Kurzfristige Maßnahmen, die hier in

Frage kommen: Austausch von Beleuchtun-

Fotos. HDE, Negdis, www.deco-woerner.de


INTERN _ 10 / 2022

WIRTSCHAFT _ 21

gen mit LED, Optimierungen von Arbeitsabläufen

und technischer Systeme, z. B. Druckluftsystemen.

Auch Unternehmen sind dazu

verpflichtet, den hydraulischen Abgleich vorzunehmen

sowie ineffiziente Heizungspumpen

auszutauschen.“ Dabei wird betont, dass

sich rechtliche Verpflichtungen und freiwilliges

Engagement gegenseitig ergänzen sollen.

https://tinyurl.com/pibmwk

Bei all den Einsparungen darf allerdings

nicht vergessen werden, wie wichtig gerade

in dieser düsteren Jahreszeit selbst künstliches

Licht für die menschliche Psyche und

die gute Laune sein kann. Ob warmweiß,

neutralweiß oder kaltweiß – erfreulicherweise

ist es heutzutage mit LED-Leuchtmitteln

möglich, eine jeweils entsprechende Wohlfühlatmosphäre

zu erzeugen. Besonders

zur Advents- und Weihnachtszeit gehört

schließlich ein stimmungsvoller Lichterglanz.

Und auch wenn dieser Lichterglanz in

Zukunft aufgrund der gestiegenen Energiepreise

vermutlich – gewollt oder ungewollt –

etwas weniger hell ausfallen wird: Ganz ohne

flackernden Kerzenschein, bunte Lichterketten

und leuchtende Objekte wäre Weihnachten

doch nur halb so schön.

mvc

Vielleicht eine innovative Lösung zum Energiesparen: Die selbstleuchtenden Tritiumlichtquellen

von mb-microtec sind in unterschiedlichen Farben erhältlich. Der Einsatz der farbigen

Glasstäbe ist vielseitig möglich (siehe Artikel in WM-Intern 9/22). www.mbmicrotec.com

Postbank Digitalstudie 2022

Fotos. mb-microtech, Postbank

KLEIDUNG ZUR AUSWAHL nach Hause bestellen,

anprobieren und bei Nichtgefallen zurückschicken;

Produktpreise in verschiedenen

Onlineshops vergleichen, um den

gewünschten Artikel möglichst günstig zu

erhalten; Bücher und Büroartikel problemlos

und schnell über das Internet beziehen;

beim Supermarkt um die Ecke die Lebensmittel

bequem online einkaufen; das Abendessen

vom Lieferservice bringen lassen – das

Konsumverhalten der Deutschen ist stark

von der Digitalisierung geprägt. Doch es unterliegt

auch dem Wandel, ist sozusagen vom

aktuellen Zeitgeist geprägt.

Die Postbank Digitalstudie untersucht

jährlich diese Entwicklungen und fasst die Ergebnisse

entsprechend zusammen. So zeigt

sich für 2022, dass das Thema

Nachhaltigkeit in gewisser

Weise an Bedeutung gewinnt.

Demnach unterstützen mehr

als 80 Prozent der Deutschen

ein Verbot der Retourenvernichtung.

Allerdings sehen die

Online-Käuferinnen und Online-Käufer

eher den Handel in

der Verantwortung und möchten

ihr eigenes Shoppingverhalten

nur bedingt anpassen:

Lediglich zehn Prozent der Befragten

versuchen aktuell, aus

ökologischen Gründen die eigenen

Online-Käufe zurückzufahren bzw.

ganz darauf zu verzichten. 27 Prozent der

Online-Käufer bestellen weiterhin

Waren, von denen sie

wissen, dass sie diese zurückschicken

werden. Jeder Siebte

macht sich beim Einkauf

im Internet keine Gedanken

über ökologische Aspekte. Immerhin

geben vier von zehn

Deutschen an, bei einer Online-Bestellung

darauf zu achten,

die gewünschten Produkte

zu sammeln und in einer

Lieferung zu erhalten. Zudem

bevorzugen drei Viertel der

Deutschen Anbieter, die möglichst

wenig oder nachhaltiges Verpackungsmaterial

verwenden. „Die Kundinnen →


22 _ WIRTSCHAFT INTERN _ 10 / 2022

und Kunden achten mittlerweile in sehr vielen

Bereichen auf das Thema Nachhaltigkeit.

Das betrifft im Online-Handel insbesondere

die Frage nach Verpackungsmüll und ökologischem

Versand. Wer als Unternehmen darauf

achtet und hier nachhaltig handelt, der

wird bei den Verbrauchern punkten“, sagt

Thomas Brosch, Leiter Digitalvertrieb der

Postbank. Zumindest die Hälfte der Bundesbürger

wäre darüber hinaus bereit, Bestellungen

bei einer zentralen Abholstation in

der Nähe des Wohnorts abzuholen. Dies wird

als nachhaltiger angesehen, als sich die Ware

nach Hause liefern zu lassen.

Interessanterweise sind die Jüngeren eher

bereit, das eigenen Online-Konsum einzuschränken:

17 Prozent möchten in Zukunft

weniger online bestellen und verstärkt auf

ökologische Merkmale achten. Damit liegen

sie deutlich über dem Bundesschnitt von

zehn Prozent. Widersprüchlich allerdings:

Auf der anderen Seite bestellt mehr als jeder

Zweite der Digital Natives häufig in Restaurants

oder beim Lieferservice. Sie nehmen

damit Einwegverpackungen für die Mahlzeiten

in Kauf. Bei den Älteren sind das nur

19 Prozent. Noch immer nutzen laut Studie

mehr als vier von zehn der Unter-40-Jährigen

Einwegverpackungen wie Coffee-to-Go-Becher.

www.postbank.de

Händler-Tipp

Einweg-Kaffeebecher sind ohne Frage ein

Trend, der eigentlich nicht mehr zeitgemäß

ist, da es eine Vielzahl an hübschen Mehrwegbechern

gibt, die auch Sie in Ihr Sortiment

mit aufnehmen können. Hier drei Beispiele:

Coffee-To-Go-Thermobecher „Ehrenmann“

mit doppelwandigem Edelstahleinsatz

und Trinköffnung mit Schiebeverschluss

aus Kunststoff. Ca. 240 ml Fassungsvermögen

(Höhe: 13 cm). www.dmax-shop.de

„STAY WILD“ – Coffee-To-Go-Becher aus

doppelwandigem Porzellan von IHR Ideal

Home Range. Mit Silikondeckel. Volumen:

250 ml. Höhe: 15 cm. In bedruckter Geschenkschachtel.

www.ihr.eu

mvc

Praxisfall: Influencerin für Schleichwerbung verurteilt

Influencer sollten es nicht versäumen,

gesponsorte Produkte kenntlich zu machen.

AM 28. MAI 2022 ist das sogenannte „Influencer-Gesetz“

in Kraft getreten Aber wie klar

ist die Rechtsprechung tatsächlich? In einem

konkreten Fall geht es darum, dass das OLG

Frankfurt/Main ein Urteil gegen eine Influencerin

aussprach, die damit zur Kennzeichnung

ihres Posts als Werbung verpflichtet

wurde. Laut dem neuen Gesetz müssen Postings

in jedem Fall gekennzeichnet werden,

wenn Influencer ein Entgelt oder eine sonstige

Gegenleistung für die werblichen Beiträge

erhalten haben. Doch so klar wie erhofft

sind die Regeln leider nicht, erklärt Rechtsanwältin

Patricia Cronemeyer aus Hamburg

im Interview mit dem Magazin „absatzwirtschaft“:

„Zunächst muss man sagen, dass der

BGH erstmals drei wegweisende Urteile zum

Thema Kennzeichnungspflicht im Influencer

Marketing beschlossen hat. Ob deshalb

das danach in Kraft getretene ‚Influencer-

Gesetz‘ für eine strengere Kennzeichnungspflicht

gesorgt hat, bezweifle ich. Das Verfahren

vor dem OLG Frankfurt hat entschieden,

dass eine Gegenleistung nicht nur finanziell

ausgestaltet sein muss. Sie wird auch dann

erbracht, wenn ein Influencer ein Produkt

erhält und dieses bewirbt. In dem Verfah-

ren wurde von der Influencerin vehement

bestritten, dass eine Gegenleistung geflossen

war. Für den Kläger war es unglaublich

schwer, das Gegenteil zu beweisen. (…) Der

OLG-Senat ging daher von einer Beweislastumkehr

aus. Das bedeutet, dass das Gericht

von der Influencerin den Nachweis verlangte,

dass sie den beworbenen Gegenstand – in

dem Fall ein hochwertiges E-Book von knapp

1.400 Dollar – selbst erworben hat und ihr

dieses also nicht von dem beworbenen Drittunternehmen

zur Verfügung gestellt wurde.

Den Nachweis hat sie nicht erbracht.“

Auch Marken und Unternehmen können

haftbar gemacht werden, wenn Influencer

gegen die Gesetzesvorgabe verstoßen.

Allerdings steht der Verbreiter, also der Influencer,

im Fokus. Mit welchen Folgen müssen

überführte Influencer rechnen? „Der Gesetzgeber

sieht bei einem Verstoß gegen das

Kennzeichnungsgebot kein strafrechtlich relevantes

Verhalten. Es wird vom Influencer

auch keine Ordnungswidrigkeit begangen.

Allerdings besteht ein Unterlassungsanspruch

und die unlauteren Handlungen können

Schadensersatzansprüche nach sich ziehen.“

ali

Fotos. www.dmax-shop.de, IHR Ideal Home Range GmbH, covantnyv / Pixabay


INTERN _ 10 / 2022

SCHWERPUNKT WEIHNACHTEN _ 23

Fotos. Blindtext-Knipser

WEIHNACHTSMARKT

Jagdliche Geschenkideen –

Horrido unterm Baum

ES WEIHNACHTET – SCHON WIEDER! _ Mit Blick auf das manchmal mühsame Finden von passenden Geschenken

ist das schöne Fest doch gerade erst gestern gewesen. Vielleicht helfen unsere Tipps dabei, das Passende für Ihre

Kundinnen und Kunden zu finden.

Fotos. PhotoMix Company / Pixabay, AKAH

Ab sofort ist bei AKAH die PSS-SAUENSCHUTZ-

JACKE X-TREME PROTECT (1) erhältlich, die perfekte

Ergänzung für die bei Hundeführern

beliebte X-treme Protect Hose. Der deutsche

Hersteller PSS aus Hirrlingen kombiniert

hochelastisches Stretchmaterial mit Stichschutzeinlagen

und erreicht dadurch maximale

Bewegungsfreiheit und Atmungsaktivität

bei gleichzeitiger Sicherheit. Zwei große

Brusttaschen, senkrecht oder waagerecht zu

öffnen mit innenliegenden D-Ringen, eine

GPS-Tasche mit Fixierungsmöglichkeit, eine

Rückentasche sowie eine große Innentasche

mit Reißverschluss nehmen jede Menge

Utensilien auf. An den Schultern und Unterarmen

ist die Jacke corduraverstärkt. Das

Stichschutzmaterial „Wild Protection“ besitzt

eine kühlende Struktur und sorgt somit

für ein geringeres Hitzeempfinden auf

der Haut. Die Stichschutzeinlage ist zertifiziert

in Deutschland auf Durchstoßwiderstand

von ca. 697 Newton an der Brust, dem

Bauch, den Ober- und Unterarmen und dem

unteren Rücken.

Das AKAH WOLLFILZ-FUTTERAL FÜR FÜRST-

PLESS-HÖRNER (2) lässt das Herz von Jagdhornbläsern

höherschlagen! Eine Fütterung

aus dickem Neopren sorgt für Schutz, während

der Naturwollfilz der Tasche eine originelle

Optik verleiht. Ausgestattet ist das Futteral

mit einem Fach fürs Notenbuch und

einem Etui für das Mundstück. Trageschlaufe

und Besatz bestehen aus hochwertigem,

ökologisch gegerbtem Büffelleder mit Pullup-Effekt.

Zum Grillen im Sommer und im Winter: DIE

SITZPOLSTER „ZIELWASSER“ UND „HOCHSITZ“

(3) verwandeln schnöde Getränkekisten in

zünftige Sitzgelegenheiten. Diese Sitzpolster

sorgen für mehr Flexibilität beim gemeinsamen

Abhängen und Spaß haben. Mit den

Maßen 42 x 32 cm passen die Polster auf alle

gängigen Getränkekisten.

Das BIERDECKEL-SPIEL „LASS DIE SAU RAUS!“ (4)

sorgt für fröhliche Runden im Jäger- und Familienkreis

– ideal für die Weihnachtszeit,


2

1

3


24 _ SCHWERPUNKT WEIHNACHTEN

INTERN _ 10 / 2022

wenn alle zu Hause sind. Witzige und skurrile

Aufgaben sind zu bewältigen, spielbar mit

und ohne alkoholische Getränke. Auf Horrido

gehts los!

Die FLASCHENTASCHE „ZIELWASSER“ (5) aus

Filz nimmt sechs Standart-Bierflaschen auf

und hilft stilecht beim Transport, wenn es

mal kein ganzer Kasten sein soll.

Die PORZELLANTASSEN „HIRSCHKOPF“ (6) und

„Hirschkopf mit Blumen“ fassen jeweils 300

ml und sind im Sechser-Set erhältlich.

Die hochwertige „MODERN“-ISOLIERFLASCHE

(7) aus reinem Edelstahl begeistert durch ihr

extraschlankes Retro-Design. Der Deckel ist

durch ein Band mit der Flasche verbunden –

praktisch als Sicherung und als Trageschleife

zugleich. Dank dicht schließendem Schraubdeckel

aus Polypropylen mit Silikonring ist

die Flasche schlagfest und auslaufsicher. Die

„Modern“ hält Getränke bis zu 24 Stunden

lang kalt oder bis zu 12 Stunden warm.

www.akah.de

„DER KREBS“ (8) ist DAS Standartwerk

schlechthin für die jagdliche Ausbildung

und als Nachschlagewerk. Jetzt gibt es ihn

in einer aktualisierten Neuausgabe: Der traditionsreiche

und umfassende Praxisleitfaden

zur Jagd beinhaltet das komplette Wissen

zum Jägerhandwerk und enthält einen

umfassenden Teil zur Wildtierkunde. Berücksichtigung

der aktuellen rechtlichen

Rahmenbedingungen und neuesten wissenschaftlichen

Erkenntnisse, umfangreicher

Lernteil mit rund 3.700 Prüfungsfragen

und ausführlichen Antworten sowie zahlreiche

neue Fotos machen das Buch zum

Must-Have im Regal eines jeden Jägers. Vor

und nach der Jägerprüfung, Autor: Herbert

Krebs, ISBN: 978-3-96747-081-9, Seiten: 898,

Abbildungen: 800, Maße: 228mm x 180mm,

€ 42,00, BLV-Verlag,

https://blv.de

Die coolen SOCKEN von KRAWATTENDACKEL

(9) gibt es mit Wildschwein- oder Hirschmotiv

und sind echte Hingucker. Viele, zum

Teil schräge Farbkombinationen lassen keine

Styling-Wünsche offen. Das 2018 gegründete

StartUp-Unternehmen aus Stadthagen

(Niedersachsen) liefert mittlerweile Socken

an Kunden auf der ganzen Welt.

www.krawattendackel.de

Stilvoll und lebendig – so präsentiert sich

das zeitlose Design „GRÜNER HIRSCH“ von

der österreichischen KERAMIKMANUFAKTUR

GMUNDNER (10). Im Ursprung traditionell, in

der Umsetzung modern interpretiert, vereint

er kunstvolles Handwerk mit zeitgemäßem

Design. Jedes Stück ist ein echtes Unikat

und kann auf Wunsch mit den Initialen

versehen werden. Ein riesiges Sortiment

von der Tasse über Teller, Wasserkrug bis

zu Handtüchern und Accessoires lässt keine

Wünsche offen.

www.gmundner.at/shop/de/hirsch.html

Die TRAPPER H3 UHREN „HUBERTS“ und „WILD-

SCHWEIN“ von SWISS TIMER (11) bestehen aus

Edelstahl (Gehäuse und Armband) und sind

bis 5 bar wasserdicht. Die Beleuchtung übernimmt

die innovative Tritiumgaslichtquelle

4

5

7

8

9

6

10

Fotos. AKAH, BLV, Gmundner, Krawattendackel


INTERN _ 10 / 2022

SCHWERPUNKT WEIHNACHTEN _ 25

H3-Trigalight von mb-microtec (WM-Intern

berichtete in der letzten Ausgabe). Als Eyecatcher

ist ein Hirsch- bzw. Wildschweinkopf

auf dem Ziffernblatt platziert.

https://h3uhr.com

Erhältlich bei BASSNER HOLZBAU sind die

WANDBILD-LAMPEN (12) mit dem Keiler-Motiv.

Es gibt sie wahlweise in den Materialien

Edelstahl (glänzend) und verrostetem Stahl.

Die Maße betragen 80x45 oder 100x60 cm.

www.jagd-kanzeln.de

Ein weiterer Schritt Richtung (sauberer) Zukunft:

Der REUSCH-FÄUSTLING FUTU:RE MITTEN

(13) besteht zu 100 % aus Fasern derselben

Polyesterfamilie und ist somit vollständig recyclebar.

Damit die Handschuhe möglichst

lange im Einsatz bleiben, werden die Handinnenseiten

mit Polyurethan verstärkt. Aufgrund

ihrer Konstruktion sind die Fäustlinge

besonders warm. Zusätzlich sorgt die Primaloft-Gold-Füllung

für sehr gute Isolationseigenschaften.

Außerdem sind die Futu:re

Mitten hoch atmungsaktiv, sodass Feuchtigkeit

zuverlässig von den Händen nach außen

abgeleitet wird.

www.reusch.com

Bereits in einem Geschenkkarton befindet

sich der ausgesprochen praktische GEWEHR-

GURT „AUTOMATIC PULL“ von NIGGELOH, (14)

der sich selbstständig straffzieht. Da baumelt

nichts mehr, weder auf der Jagd noch

im Waffenschrank. Ebenfalls gegen unkontrolliertes

Schwingen hilft der SPORT-GURT

FÜR FERNGLÄSER UND KAMERAS. Durch eine

pfiffige Gurtführung liegt die Optik pendelfrei

vor der Brust, mit einem Griff ist das

Fernglas in Position. Die Nutzungsmöglichkeit

des Fernglas-Okularschutzdeckels

bleibt dabei voll erhalten. Das Glas sicher

vor der Brust, der Vierläufer ebenso sicher

an der Schnur: Die Biothane-Serie „Nobile“

ist extrem strapazierfähig und trotzdem attraktiv

dank geprägter Lederoptik und Messingelementen.

www.niggeloh.de

11

12

14

Fotos. Swiss Timer, Reusch, Niggeloh

13


26 _ SCHWERPUNKT WEIHNACHTEN INTERN _ 10 / 2022

2

4

1

6

3

Geschenke für draußen

Vom chinesischen Taschenlampenspezialisten

FENIX gibt es eine Vielzahl sehr guter Produkte.

Mit einer Fenix jemanden in der dunklen

Jahreszeit eine kleine Freude zu machen,

ist daher durchaus einleuchtend. Zum Beispiel

mit der kleinen SCHLÜSSELBUNDLEUCH-

TE E02R (1). Bei einer Länge von nur 48 mm

wiegt sie inklusive des integrierten 120 mAh-

Akku nur 15 g. Damit bringt sie es auf ausreichende

200 lm Helligkeit bei einer Reichweite

von 49 m. Ein/Ausschalten und Helligkeitswechsel

geschieht per Drehschalter. Zudem

ist sie wasserdicht (IP68). Mit im Lieferumfang

befinden sich Micro-USB-Ladekabel,

Schlüsselring und Ersatz-O-Ring. Erhältlich

ist das Modell E02R in den Farben Schwarz,

Blau und Braun.

Deutlich mehr Helligkeit bietet FENIX DIE E18R

V2.0. (2). Mit der Länge von 67 mm und einem

Gewicht von 56 g (inklusive Akku) trägt

sie ebenfalls nicht allzu sehr auf. Ihr Lichtstrom

von maximal 1200 lm ist für diese Größe

jedoch bemerkenswert. Die Reichweite

beträgt dabei 146 m. Sie verfügt über insgesamt

fünf Helligkeitsstufen sowie einen Strobe-Modus.

Geladen wird sie per USB-C. Im

Notfall kann sie aber auch mit einer CR123A-

Batterie betrieben werden. Auch sie ist wasserdicht

und kommt mit Akku (Typ 16340),

Ladekabel, Gürtelclip, Lanyard und Ersatz-

O-Ring.

Noch eine Schippe obendrauf legt dann das

MODELL PD35 V3.0. (3). Bei 134 mm Länge und

einem Gewicht von 83,5 g (allerdings ohne

Akku!) erzielt sie mit ihrem Lichtstrom von

1700 lm eine Reichweite von 357 m. Damit ist

sie zwar noch absolut hosentaschentauglich,

aber auch bereits im Bereich der taktischen

Taschenlampen einzuordnen. Entsprechend

verfügt sie neben einem seitlich am Lampenkopf

angebrachten Schalter über einen zweiten

taktischen Endkappenschalter, mit denen

zwischen den fünf Helligkeitsmodi und

dem Strobe gewechselt wird. Neben dem

im Lieferumfang beinhalteten 18650er-Akku

(mit 2600 mAh) kann sie auch mit zwei

CR123A-Batterien betrieben werden. Weiter

finden sich Ladekabel, Gürtelclip, Lanyard,

Holster und Ersatz-O-Ring in der Verpackung.

Auch dieses Modell ist wasserdicht

und kann wie alle hier genannten Taschenlampen

im Fenix Store Deutschland inklusive

einer Gratis-Gravur erworben werden.

Mehr dazu und weitere Modelle unter

www.fenixstore.de.

Fast schon ein Klassiker im Segment der

mittelpreisigen Survival- und Bushcraftmesser

ist das MORAKNIV KANSBOL (4). Sein spezieller

Klingenschliff verleiht diesem Modell

dabei die Stärke eines robusten Messers und

ermöglicht dennoch feines Arbeiten mit der

Spitze. Möglich wird dies durch den partiell

zur Spitze hin dünner zulaufenden Schliff,

der an sich 2,5 mm starken und 109 mm langen,

rostfreien Klinge. Auch dank des 3/4-

Erls (Stick Tan) ist das Kansbol robust genug

selbst grobe Arbeiten wie das Batonieren

wegzustecken, wenngleich es nicht an die

Stabilität eines Vollerl-Messers wie das Morakniv

Garberg heranreicht. Dafür hat man

hier ein echtes Allroundtalent an der Hand,

insbesondere in der Ausführung als Kansbol

Survival Kit. Dann wird das Messer mit einer

aufschiebbaren Halterung für die Messerscheide

ausgeliefert, die einen Feuerstarter

beinhaltet und seitlich mit einer Diamant-

Schleiffläche versehen ist. Ein reflektierendes

Stück Paracord ist ebenfalls mit von der

Partie. Das Kansbol ist ein Messer, über das

sich Wanderer, Bushcrafter, Camper, Angler

oder Jäger sowie Rechts- oder Linkshänder

gleichermaßen freuen dürften. Besonders

schick ist die Variante in Burnt Orange. Wer

es dezenter mag, ist mit der olivgrünen Ausführung

besser bedient.

Mehr Infos und alle technische Daten unter

www.morakniv.se, erhältlich unter

www.herbertz-messerclub.de.

Was ist das beliebteste Weihnachtsgeschenk

der Deutschen? Klar, ein Gutschein.

Eine passende Option für sportlich ambitionierte

Outdoorfreunde und Wanderer bietet

unter anderem das OASE ALPINCENTER

aus Oberstdorf (5). Die Bergschule hat neben

Ausbildungstouren vor allem geführte

Wanderungen und diverse alpine Bergerlebnisse

in verschiedenen Schwierigkeitsstufen

im Programm. Von relativ einfachen, mehrtägigen

Wandertouren mit Gepäcktransport

bis zur anspruchsvollen Alpenüberquerung,

von Ski- über Schneeschuhtouren bis hin zu

Klettersteigen. Die meisten buchbaren Touren

finden im Alpenraum statt. Spezialangebote

locken aber auch zu fernen Zielen auf

anderen Kontinenten. Die Auswahl ist vielfältig

und auf jeden Fall einen Blick wert.

Alle Touren im Detail sowie die Bestellmöglichkeit

für die Gutscheine finden Sie unter

www.oase-alpin.de.

Fotos. Fenix, Morakniv, Oase Alpincenter


INTERN _ 10 / 2022

SCHWERPUNKT WEIHNACHTEN _ 27

5

9

7

8

Fotos. Skinners, Sport Lavit, Therm-a-Rest, Woolpower

Ob es sich bei den SKINNERS 2.0 noch um

einen SOCKEN (6) handelt oder bereits um

Schuhe, darüber lässt sich sicherlich streiten.

Unstrittig stellt dieser Hybrid-Barfußschuh

aber ein interessantes Geschenk dar

für den Outdoorfreund, der schon so gut wie

alles hat. Der multifunktionale Sockenschuh

Skinners 2.0 sorgt für ein sehr natürliches

Laufgefühl, bietet dabei aber einen gewissen

Schutz und Grip, sei es beim Wandern oder

beim Wassersport. Auch taugt er bestens als

minimalistischer Reise-Ersatzschuh oder

zum Outdoor-Yoga. Die Einsatzmöglichkeiten

sind vielfältig. Die 3 mm dünne Sohle soll

dabei äußerst langlebig sein: bis zu 800 Laufkilometer

verspricht das tschechische Unternehmen.

Weitere Highlights sind die breite

Zehenbox und eine herausnehmbare Einlegesohle.

Leicht (circa 160 g in mittlerer Größe)

und zusammenrollbar passen die Skinners

2.0 in jedes Gepäck. Erhältlich sind die

Barfuß-Hybridsocken in sieben Größen und

acht erdigen Farbtönen unter

www.skinners.cc.

Neben Deos und Parfums sind auch kleine

Hygieneartikel immer wieder gern verschenkte

Produkte, um nach Weihnachten

einen sauberen Start ins neue Jahr mit auf

den Weg zu geben. Mit dem SPORT LAVIT 3-IN-

1 SHOWER SHAMPOO SHAVE (7) schenkt man

dabei sogar gleich drei Produkte auf einmal.

Denn das Allroundpflegemittel reinigt nicht

nur Haut und Haar, sondern eignet sich auch

für die Rasur. Das Geheimnis dahinter ist die

seit Jahrtausenden bekannte und geschätzte

Heilpflanze Aloe Vera, wodurch das Produkt

feuchtigkeitsspendend und erfrischend wirkt

und die Haut mit Vitaminen und Nährstoffen

versorgt. Ansonsten ist das Sport Lavit 3-in-

1 ph-hautneutral, paraben- und silikonfrei

und wird ohne jegliche Farbstoffe und Mikroplastik

produziert. Zwar ist es in erster Linie

für Sportler entwickelt, doch gerade auf

längeren Touren oder Reisen ist es ungemein

praktisch nur ein statt drei Produkte mit im

Gepäck haben zu müssen. Erhältlich ist es in

der 250-ml-Flasche. Mehr Infos unter

www.sport-lavit.de.

THERM-A-REST bietet mit seinem COMPRESSI-

BLE PILLOW CINCH (8) ein Update seines beliebten

Kissens für Camping und Trekking-

Touren, das zu großen Teilen nachhaltig

produziert ist. Die polsternden Schaumstoffstücke

im Innern bestehen aus Resten aus

der Isomattenproduktion des Herstellers und

der weiche Kissenbezug ist zu 60 % aus recyceltem

Polyester gefertigt. Neu ist der Kordelzug

(Cinch), wodurch sich der gewünschte

Härtegrad des Kissens regulieren lässt. Für

den Transport lässt es sich wie gewohnt klein

komprimieren.

Erhältlich ist das Compressible Pillow Cinch

in den drei Größen Small (28 x 38 x13 cm; 210

g), Regular (33 x46 x15 cm; 295 g) und Large

(38 x 56 x 18 cm; 415 g) sowie in fünf Farben

bzw. Motiven. Mehr unter

www.thermarest.com/de.

Natürlich dürfen Klassiker wie die guten, alten

Socken nicht unter dem Weihnachtsbaum

fehlen. Doch damit Socken gut sind

und überhaupt alt werden, müssen sie gewisse

Qualitätskriterien erfüllen. Wie beispielsweise

die MERINO-SOCKEN aus dem

Hause WOOLPOWER (9). Diese bestehen aus

einem ausgewogenem Mischgewebe aus

Merino-Wolle und Kunstfaser. Je nach Verarbeitung

funktionieren diese wie eine Art

Klimaanlage. Im Sommer wirkt fein verarbeitete

Wolle kühlend, dichter gearbeitete

wärmt im Winter. Generell transportiert

Merino-Wolle Feuchtigkeit vom Körper

weg und hält die Füße länger trocken, und

selbst nass verliert sie nicht ihre isolierenden

Eigenschaften. Zudem wirkt das Material

antibakteriell und geruchshemmend.

Ein Lüften am Abend nach einer Trekkingtour

genügt in der Regel, um die Socken wieder

fit für den nächsten Tag zu machen. Die

Schweden produzieren dabei eine ganze Reihe

an Socken für verschiedene Temperaturbereiche:

Dünne Socken – wie die Liner oder

200er – sind für das ganze Jahr geeignet, die

stärkeren – 400er bis 800er – für kalte bis

extrem kalte Tage, gern auch übereinander.

Dabei sind sie in verschiedenen Längen von

kurz über knöchellang oder als Kniestrümpfe

erhältlich. Für besonders anspruchsvolle

Einsätze gibt es zudem Skilled Socks im

Woolpower-Programm. Diese speziellen,

eng anliegenden Funktionssocken sollen

wie eine zweite Haut fungieren und mit Belüftungszonen

sowie leichter Polsterung an

stark beanspruchten Stellen der Bildung von

Blasen entgegenwirken. Das gesamte Sortiment

im Detail unter www.woolpower.se.

Händler im deutschsprachigen Raum finden

einen B2B-Shop unter

www.scandic.de. dg →


28 _ SCHWERPUNKT WEIHNACHTEN

INTERN _ 10 / 2022

Geschenkideen für Schießsportler

GERMAN SPORT GUNS aus Ense empfiehlt

das DIANA OKTOBERFESTGEWEHR (1) als ideales

Weihnachtsgeschenk für die ganze Familie.

Dabei handelt es sich um einen federdruckbetriebenen

Druckluftrepetierer,

der verkupferte Rundkugeln im Kaliber 4,4

mm BB verschießt, wie man es von den typischen

Jahrmarktsgewehren aus früheren

Zeiten kennt. So geschieht auch das Nachladen

ganz authentisch über den Durchladehebel,

das Magazin fasst dabei reichliche 120

Schuss. Für eine gute Präzision sorgt ein gezogener

Lauf. Die Mündungsenergie liegt bei

circa 2,5 J, was für die angedacht kurzen Einsatzentfernungen

völlig ausreichend ist. Das

Oktoberfestgewehr ist mit einem Holzschaft

mit Gummischaftkappe ausgestattet. Es hat

eine Gesamtlänge von 1105 mm und wiegt

3480 g. Im Lieferumfang befindet sich auch

bereits ein Metall-Ziel. Und die für Schießbuden

typischen, zugehörigen Tonsterne lassen

sich ebenfalls bei GSG nachbestellen.

www.germansportguns.de.

Ein wertig anmutendes Geschenk für den

Sportschützen von Welt ist sicherlich die

neue GLOCK WATCH GLOBAL (2). Der jüngste

Spross aus der Reihe der Glock-Uhren des

gleichnamigen österreichischen Pistolenherstellers

vermischt schlichte Eleganz und

sprühende Leichtigkeit. Nicht umsonst wurde

die Glock Watch Global mit dem German Design

Award Special 2022 ausgezeichnet. Ausgeliefert

wird die Uhr mit zwei Armbändern: Ein

dezent matt-schwarzes Armband aus Mesh-

Gewebe wirkt elegant und passt zu jedem Anlass,

auch zum geschäftlichen Outfit. Das orangefarbene

Silikonband mit Glock RTF-Struktur

(der Gen5-Pistolengriffe) wirkt dagegen leger,

und kommt frisch und sportlich daher. Am

Gehäuse finden sich zudem Griffrillen wieder,

auf der Rückseite sind eine Weltkugel sowie

das Glock-Logo graviert. Damit die Uhr aber

auch harte Einsätze übersteht ist das Gehäuse

aus Volltitan gefertigt und damit ebenso robust

und widerstandsfähig wie das kratzfeste

Saphirglas. Natürlich ist die Uhr auch wasserdicht

(10 ATM). Eine Solarzelle unter dem Ziffernblatt

ermöglicht zudem eine autarke Energieversorgung.

Aber auch ohne Licht hält sie

voll geladen bis zu sechs Monate durch, bevor

die Zwei-Intervall-Anzeige des Sekundenzeigers

den niedrigen Batteriestatus ankündigt.

Im Chronometer sind Datumsanzeige und

eine Stoppuhr integriert. Die Maße belaufen

sich auf 11,35 x 48,5 x 42 mm (H x B x Ø). Mehr

dazu unter www.glock.com.

Die HALLER STAHLWARENHAUS GMBH mit Sitz

in Schwäbisch Hall hat längst nicht nur Klingen

im Programm, die sich als kleine Geschenke

eignen. Auch sportlich ambitionierte

Freizeitschützen werden hier fündig. So

beispielsweise mit der PISTOLENARMBRUST

ALLIGATOR (3). Das 80 lbs starke Gerät gibt es

in einer Version mit normalen Spannhebel

oder mit verstellbarer Schulterstütze stattdessen.

Je nachdem bringt die Alligator 900

g oder 1.050 g auf die Waage und hat dabei

eine Länge von 51 cm beziehungsweise 56

cm bis 62 cm. Erhältlich ist die Pistolenarmbrust

ganz in Schwarz oder in ansprechendem

Schwarz-Grün.

Deutlich mehr Power bietet das ARMBRUST-

GEWEHR KRAKEN (4). Hierbei handelt es sich

um eine aus Aluminium CNC-gefräste Hochleistungs-Compound-Armbrust

mit Fiberglas-Wurfarmen

und ausziehbarer Schulterstütze.

Ihr Zuggewicht von 200 lbs

beschleunigt die 20-Zoll-Carbonpfeile auf

eine Geschwindigkeit von 405 fps (circa 125

m/s). Das Gewicht des Kraken beläuft sich

auf 4,85 kg, die Länge liegt bei 90 cm bis 100

cm. Ein 4x32-Zielfernrohr, vier Pfeile, Köcher,

Tragegurt, Spannhilfe und Sehnenwachs befinden

sich im Lieferumfang. Ersatzpfeile,

-teile und weiteres Zubehör gibt es ebenfalls.

Lieferbar sind die Armbrüste ab Kalenderwoche

39/2022, bestellbar unter

www.haller-stahlwaren.de.

dg

1

2

4

3

Fotos. German Sport Guns, Glock, Haller Stahlwaren


2

1

INTERN _ 10 / 2022

4

5

ILLUMINATE

YOUR WORLD

7

3

6

Geschenkte Sicherheit

Fotos. Haller Stahlwaren, KH Security, Nextorch

Mit dem WITHARMOUR LEGAL (1) hat HALLER

STAHLWAREN ein recht preisgünstiges, aber

schnitthaltiges Taschenmesser im Programm,

das aufgrund seiner nicht arretierbaren Klinge

hierzulande frei führbar ist. Das elegante Einhandmesser

ist mit einer schlanken, 9 cm langen

Klinge aus rostfreiem D2-Stahl ausstattet.

Die Griffschalen sind aus schwarzem G10 gefertigt

und verfügen auf der Rückseite über einen

Gürtelclip. Das Gewicht liegt lediglich bei

70 g. Ein weiteres interessantes, wenngleich

nicht frei führbares Modell ist das Springmesser

WITHARMOUR GALAXY (2). Wie bereits beim

Legal fiel auch hier die Wahl auf die bewährten

Materialien D2 und G10 und es verfügt

ebenso über einen Gürtelclip. Mit einer Klingenlänge

von 8 cm ist man auch sicher unter

der vom Gesetz für derartige Messer maximal

erlaubten 8,5 cm. Für weitere Sicherheit sorgt

das Button-Lock mit Sicherung. Diese sowie

weitere Messer aus dem Haller Stahlwarenhaus

finden sich unter

www.haller-stahlwaren.de.

Warum nicht mal etwas Fesselndes schenken?!

Mit den HANDSCHELLEN RIGID (3) (zu

deutsch; starr, unflexibel) bietet KH SECURI-

TY ein hochwertiges, in Europa hergestelltes

Produkt. Die Handschellen sind aus rostfreiem

Edelstahl gefertigt und entsprechend

massiv ausgeführt. Statt mit einer Kette sind

diese mit einer starren Arretierung ausgestattet,

um die Bewegungsfreiheit des Delinquenten

möglichst gering zu halten. Sie sind

22 cm lang und wiegen 360 g. Außerdem verfügt

das Modell Rigid über einen Feststellknopf

(Double Lock). Zwei Schlüssel sind

im Lieferumfang enthalten. Ein passendes

CORDURA-HOLSTER (4) ist optional erhältlich.

Wer hingegen nur für den Notfall etwas benötigt,

ist mit EINWEGHANDFESSELN AUS STOFF

(5) gut bedient. Diese sind fast zehnmal so

günstig wie das oben genannte Modell Rigid,

zudem sehr handlich und mit nur 20 g

Gewicht leicht mitzuführen. Jedoch sind sie

ausschließlich für kurzzeitiges Fesseln geeignet

und müssen zum Lösen zerschnitten

werden, wofür sich ebenfalls ein passendes,

sicheres MULTIFUNKTIONSMESSER (6) im Sortiment

des Sicherheitsunternehmens aus Heidenrod

findet. Diese und weitere Modelle

gibt es unter www.kh-security.de.

Mit dem NEX N12 WALKER hat das in erster Linie

für seine taktischen Taschenlampen bekannte

chinesische Unternehmen NEXTORCH

einen äußerst kleinen, leichten und handlichen

Schlagstock (7) im Programm. Vom Hersteller

liebevoll als der Giftzwerg unter den

Schlagstöcken betitelt, punktet dieser mit

seiner Kürze von lediglich 15,8 cm im eingefahrenen

Zustand. Dies erlaubt ein unauffällig-diskretes

Führen auch in Freizeitkleidung

(ideal für Personenschützer oder zur Eigensicherung)

und ermöglicht zugleich einen Einsatz

als Kubotan. Ausgefahren wächst er im

Handumdrehen auf 30 cm Länge an. Die Spitze

des Nex Walker N12 ist darüber hinaus mit

einem Glasbrecher aus Nano-Keramik ausgerüstet,

was einem schnellen Zugriff oder auch

Rettungsszenarien entgegenkommt. Das Gewicht

des Kleinen liegt bei 180 g. Ein abnehmbarer

Halteclip ist ebenfalls im Lieferumfang

enthalten. Alle technischen Daten sowie weitere

Modelle finden sich unter

www.nextorch.de.

dg


NEBO LUXTREME SL100

kompakter, • robuster, wiederaufladbarer

Suchscheinwerfer

ultralange • Leuchtweite von

1609 Metern

Laser • Technologie (LEP)

Smart • Power Control System

integrierter • Magnetfuß,

Gürtelclip und Trageschlaufe

349,95 €

Nr. 742800

www.herbertz-messerclub.de

Vertrieb für Deutschland: C. Jul. Herbertz GmbH


30 _ SCHWERPUNKT WEIHNACHTEN INTERN _ 10 / 2022

Funkelnder Stahl unterm Weihnachtsbaum

Wenn das Weihnachtsgeschäft beginnt, enthält

die eine oder andere Einkaufsliste das

Geschenk eines Messers an einen Freund

oder geliebten Menschen. Denn wer ein gutes

Messer zu schätzen weiß, für den ist der

funkelnde Stahl, gefasst in edlen Materialien,

eine willkommene Überraschung. Natürlich

möchte der Schenkende bestimmte Dinge

beim Kauf beachten, einschließlich der örtlichen

Gesetze und welches Messer am besten

zu den Bedürfnissen des Beschenkten passt.

hülse) aufgenommen. Dennoch folgte auch

hier die Form der Funktion, denn die Rillen

erhöhen die Griffigkeit des Dolches im Reversgriff.

Knebel und Knauf halten fugenlos

die fassförmige Rolle aus poliertem Wüsteneisenholz,

die sich durch ihre Form automatisch

in der Hand zentriert.

nen vererbt und gesammelt. Eines der besonderen

Designs aus dem Hause Case ist das

„RUSSLOCK“, das ähnlich einem Rasiermesser

einhändig über einen Hebel an der Klingenbasis

geöffnet wird. Zur Arretierung dient

ein Liner Lock. Für die Griffschalen verwendet

das US-Unternehmen vorzugsweise Knochen

und Horn als Material.

www.acma.de

Bei der Jagd und in die Küche macht das

15500 MEATCRAFTER VON BENCHMADE Freude.

Es ist ein feststehendes Hybrid-Jagdmesser

mit einer sehr feinen Schneide zum Entbeinen

oder Schneiden von Fleisch. Ausgestattet

mit Benchmades neuer SelectEdge-Technologie,

bietet der 28-Grad Schneidwinkel

des rostfreien CPM-154-Stahls die perfekte

Balance zwischen einer feinkörnigen, scharfen

Schneide und der richtigen Klingenflexibiltät.

www.acma.de

Das Benchmade 15500 Meatcrafter

macht sich auf der Jagd genauso

gut wie in der Küchenschublade.

Der MG-42 Damast-Dolch wird im edlem

Rahmenetui mit Echtheitszertifikat und

individueller Seriennummer geliefert.

Nach dem Erfolg des von Lucas Burnley entworfenen

Böker Barlow BFF mit Walnussholz-

und einer Heavy-Duty-Variante mit Micarta-Schalen

ergänzt Böker sein Sortiment

nun mit einer Premium-Version: Beim BÖKER

BARLOW FIXED DAMAST besteht der gesamte

Klingenrohling aus rostfreiem Damast von

Chad Nichols, der im Muster „Coil Belt“ geschmiedet

wurde. In Kombination mit der

Beschalung aus bis zu 5.000 Jahre alter Mooreiche

entwickelt das Barlow BFF Damast eine

unwiderstehliche und archaisch anmutende

Anziehungskraft. Die dekorative Hohlniete

aus Kupfer dient zusätzlich als Fangriemenöse

und setzt zusammen mit den gleichfarbigen

Nieten einen optischen Akzent.

www.boker.de

Das Case SS Mediterranean Blue Bone

Russlock in hellblau gefärbten Knochen.

Die CRKT Minimalist Serie von Alan Folts erfreut

sich seit Jahren großer Beliebtheit. Als

Neck Knife mit starker Spearpoint-Klinge

bietet das MINIMALIST SPEAR POINT höchste

Effektivität bei ziehenden Schnitten und erhöht

die Kontrolle dank der Riffelungen am

Klingenrücken. Der petrolgrüne Griff aus resinverstärktem

Kunststoff liegt dank ergonomischer

Fingermulden perfekt in der Hand.

Für Geschichtsinteressierte und Sammler

bietet die BÖKER MANUFAKTUR SOLINGEN mit

dem MG-42 DAMAST-DOLCH ein ganz besonderes

Stück Handwerkskunst. Den Stahl des

MG-42 schmiedet Chad Nicols zum Herzstück

des Dolches, der zweischneidig geschliffenen

Klinge mit beidseitiger dezenter

Hohlkehle. Das gewählte Damast-Muster

Low Layer Raindrop (40 Lagen) kommt durch

das symmetrische Profil der Klinge hervorragend

zur Geltung. Knebel und Knauf des Dolches

sind aus massivem Edelstahl gefertigt.

Im Knauf wurden als Design-Element die

Kühlrippen und Gasauslässe des Rückstoßverstärkers

(eigentlich ein kombiniertes Bauteil

mit den Funktionen Rückstoßverstärker,

Mündungsfeuerdämpfer und Laufführungs-

Das Böker Barlow BFF Damast

wird in der Böker Messer-Manufaktur

Solingen handgefertigt.

Die Wurzeln des amerikanischen Herstellers

CASE reichen bis ins Jahr 1889 zurück,

als vier unternehmungslustige Brüder (alias

„The Case Brothers“) begannen, handgefertigte

Messer von der Ladefläche eines Wagens

im Bundesstaat New York zu verkaufen.

John Russell (Russ) Case gründete W.R. Case

& Sons, wie es heute bekannt ist. Seitdem

werden die dekorativ gearbeiteten Taschenmesser

weltweit verschenkt, über Generatio-

Kompakt, effektiv und trotzdem

schön anzuschauen – das

Minimalist Spear Point von CRKT .

Der Baum muss weg? Egal ob vor, nach oder

während des Fests – die kompakte CRKT

Skeggox beißt sich durch.

Passend zum Julfest bestreitet die CRKT SKEG-

GOX als moderne BARTAXT neue Wege. Mit der

Fotos. Benchmade, Böker, Case, CRKT


INTERN _ 10 / 2022

SCHWERPUNKT WEIHNACHTEN _ 31

schwarz beschichteten Klinge aus SK-5-Kohlenstoffstahl

erobert das Beil neue Gefilde

im Outdoor- und Camping-Segment. Der

rutschfeste Griff aus FRN (Fiber Reinforced

Nylon) liegt ausgewogen in der Hand und reduziert

das Gewicht der Axt.

www.crkt.com, www.boker.de

Der schwedische Hersteller FÄLLKNIVEN ist

besser bekannt für seine schlichten und zuverlässigen

Outdoormesser. Umso erfreulicher

ist es, dass das beliebte FÄLLKNIVEN U1

jetzt als Premiumversion erhältlich ist. Für

den Klingenstahl fiel die Wahl auf Elmax,

während der Griff entweder aus Wüsteneisenholz

oder aus Elforyn, einem Elefantenelfenbeinimitat,

gefertigt wird.

www.acma.de

der eine nie dagewesene Kontrolle und Vielfalt

im Einsatz erleben. Geöffnet wird das

Edelstahl-Tool in Butterfly-Öffnungsweise.

Geschlossen sind die weiteren Tools direkt

zugriffsbereit.

www.herbertz-messerclub.de

In Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen

Messerspezialisten Hogue präsentiert

SIG SAUER das K320 AXG PRO in Anlehnung an

die beliebte Pistole P320. Die Drop-Point-

Klinge aus pulvermetallurgischem CPM-S-

30V ist mit einer Fehlschärfe versehen und

wird per Daumenöffnung in Betrieb genommen.

Zur Sicherung der Klinge kommt der

robuste Able-Lock zum Einsatz, der diese

durch ein Zurückschieben des seitlichen

Knopfes wieder löst. Herausragende Haptik

bietet der ergonomische Aluminiumgriff,

der mit rutschfesten Einlagen aus G10 versehen

ist.

www.boker.de

Das „kleine Schwarze“ für den begeisterten

Sportschützen von SIG Sauer.

Fotos. Fällkniven, Gerber, Hogue

Absolut führ- und vorzeigbar dank Slip-Joint

in edlen Materialien – das Fällkniven U1.

Passend zur Weihnachtszeit finden wir das

GERBER ZILCH als EDC in „Drab Red“. Die

Drop-Point-Klinge des Einhandmessers ist

aus rostfreiem Stahl 7Cr17MoV und mit einem

Stonewash-Finish versehen. Die Daumenpins

können abgeschraubt werden um

das ZILCH als Zweihandmesser zu führen

und mittels Nagelhau zu öffnen.

Das Gerber ZILCH „Drab Red“ Einhandmesser

ist wahlweise auch in Coyote und

Schwarz erhältlich.

Wer beim Auspacken der Geschenke Werkzeug

benötigt ist mit dem GERBER DUAL-FORCE

gut beraten. Das neue Multitool besitzt eine

Konstruktionsweise für eine Verdopplung

der Kraftübertragung der Zange. Die in zwei

Positionen verstellbare Zange und die extragroßen

Zangenelemente lassen den Anwen-

Ein Geschenk, 12 Funktionen: Kombizange

mit verstellbaren Zangenbacken, Drahtschneider,

Abisolierer, glatter Klinge, Center-Drive

Schraubendreherachse, Säge,

feiner/grober Feile, Minimeißel, #1 und #2

Phillips-Schraubendreher, Flachschlitzschraubendreher,

Lineal 8in/20cm, Befestigungsöse.

HOGUE ist als Lieferant für Pistolengriffe eng

mit bekannten Herstellern verbunden und fertigt

zudem Messer in Lizenz für bekannte Marken

wie Heckler & Koch oder Sig. Das HECKLER

& KOCH HK FRAY ist ein feststehendes Messer

mit der typisch taktischen Hogue-DNA in

Ganzstahlkonstruktion. Dazu zählen die feststehende

Clip-Point-Klinge mit Cerakote-Beschichtung,

einer eleganten Fehlschärfe sowie

Jimpings an der Daumenauflage.

Das HK Fray von Hogue wird mit

rot-schwarzen Griffschalen aus Gummi

sowie einem Paracord als

alternatives Griffmaterial ausgeliefert.

Das geschwungene Design und die klassischen,

edlen Griffmaterialen des PUMA IP

FARKAS machen das Messer in jeder seiner

drei Varianten eine sichere Geschenkwahl.

Der hoch angesetzte Schliff auf der Klinge

aus 440C-Stahl gewährleistet beste Schneidleistungen.

Die langgezogenen Backen aus

rostfreiem Stahl fügen sich passgenau in den

ergonomisch gestalteten Griffbereich ein,

der entweder mit schönem Hirschhorn, edlem

Wengeholz oder schwarzem bzw. braunem

Micarta beschalt ist.

Führig, edel und robust zugleich ist das

Puma IP Farkas ein hervorragendes Geschenk

als zukünftiger, täglicher Begleiter.

PUMA KNIVES legt zum 250-jährigen Jubiläum

seine TRITTSIEGEL AUS MESSING neu auf.

In den 60er Jahren wurden diese durch Walter

Frevert als wichtige Fährtenbilder in Ton

abgedrückt und im Auftrag von Puma als

Aschenbecher gegossen. In den Trittsiegeln

spiegelt sich heute Tradition und Brauchtum

wider. In der heutigen Zeit dienen

sie nicht nur als Aschenbecher, sondern →


32 _ SCHWERPUNKT WEIHNACHTEN

INTERN _ 10 / 2022

Auf der Suche nach dem Besonderen

für Jäger und Naturliebhaber führt uns

die Weihnachtsfährte auf Trittsiegel

aus Messing von Puma Knives.

Die italienische Messermanufaktur Viper

bietet mit der 2022 Mother of Pearl Collection

ein sehr exklusives Geschenk. Diese

weltweit auf 200 Stück streng limitierte

Sonderedition enthält die drei beliebten Viper

Slipjoint-Messer Twin, Key und Hug. Die

Klingen aus M390 öffnen klassisch per Nagelhau

und verriegeln nicht. Herzstück ist der

Griff aus Titan, der mit Griffschalen aus Perlmutt

versehen ist.

auch als Briefbeschwerer, Skulptur, Anschauungsobjekt

– einfach als Geschenk.

www.pumaknives.de

einer zehn Zentimeter langen, feststehenden

Klinge aus VG-10 ist genug für die meisten

Arbeiten, denen man sich an den Feiertagen

widmen möchte.

Die drei Messer der

2022 Mother of Pearl

Collection werden

in einem edlen,

zylindrischen

Messerhalter aus

Holz mit

Plexiglas-Front

geliefert.

Wieviel ist genug? Das ENUFF2 von

Spyderco zeigt, dass es auf diese Frage

mehr als eine Antwort gibt.

Das SPYDERCO ALCYONE ist nach einem außergewöhnlichen

Sternensystem in der

Konstellation des Taurus benannt. Die CTS

BD-1-Klinge ist in einem hoch raffinierten,

ergonomischen Griff mit voll skelettierten

Edelstahl-Liner und einem offenen Baustil

untergebracht. Diese Eigenschaften minimieren

das Gewicht des Messers und vereinfachen

die Reinigung, während sie eine stabile

Struktur für den starken Linerlock-Mechanismus

bereitstellen. Die grauen Griffschalen

aus G10 liegen angenehm in der Hand.

www.acma.de, www.boker.de

Wer nur ein Einzelstück der italienischen Firma

verschenken möchte findet im VIPER HUG

BRONZE STAR ein hochwertiges Slipjoint-Messer

mit der richtigen Mischung aus modischem

Chic und einer cleveren Materialwahl.

Die Reverse Tanto-Klinge aus M390 öffnet

klassisch per Nagelhau und verriegelt nicht.

www.boker.de

ah

Der Name ENUFF als englische Lautsprache

für „Enough” (auf Deutsch: genug) bezieht

sich bei SPYDERCO auf die Klingenlänge

des gleichnamigen Messermodels. Aber vielleicht

möchte die schenkende Person auch

damit ein Zeichen setzen, dass dies wirklich

das letzte Messer in der Sammlung sein sollte?

So oder so, ein sehr schönes Messer mit

Freunde schlichter, eleganter Designs

freuen sich über das raffinierte

Konzept des Spyderco Alcyone.

Himmlischen Halt finden Sie im

ergonomischen Griff des Viper Hug Bronze

Star, der mit einer sternenartigen

Verzierung versehen ist und auch bei

schwierigen Arbeiten sicher in der Hand

liegt.

Fotos. Puma, Spyderco, Viper


INTERN _ 10 / 2022 SCHWERPUNKT WEIHNACHTEN _ 33

Schöne Buch-Geschenke für Groß und Klein

Fotos. Heel Verlag, BLV, Kosmos Verlag, Leykamverlag, Windy Verlag

WILD GEGRILLT

Es bedarf etwas Fingerspitzengefühl, Wildbret

zu grillen, denn bei dem fettarmen

Fleisch muss achtsam mit Hitze umgegangen

werden. Grund genug, mit Tom Heinzle einem

ausgewiesenen Profi an den Grill zu folgen.

Dabei geht Heinzle in seinem neuen Buch

noch ein Stück weiter als bei seinem Bestseller

„Wild grillen“. Dieses Mal stehen auch Wildkräuter

auf dem Programm, die er in seinem

typischen Tom-Style zusammen mit Wild

kreativ zubereitet. Nach einem kurzen Überblick

über köstliche Wildkräuter von Giersch

über Gänseblümchen bis hin zur Brennnessel,

folgt der umfangreiche Rezeptteil, edel gestaltet

mit wunderschönen Food-Fotos, aber

auch mit praktischen und hilfreichen Schrittfür-Schritt-Fotos.

Die inspirierenden Rezepte,

gerne auch im Cross Over-Kitchen-Stil mit

asiatischen, spanischen

oder südamerikanischen

Noten, werden Wild- und

Grillfans begeistern.

Autor: Tom Heinzle,

Hardcover, 176 S., zahlreiche

Farbfotos, Heel Verlag,

ISBN 978-3-96664-385-6

www.heel-verlag.de

WILDE PILZKÜCHE

Die besten Pilze kommen selbst gesammelt aus

dem Wald. Doch die kleinen Hutträger schmecken

viel zu gut, als dass sie nur im Herbst den

Speiseplan bereichern. Deshalb sind in diesem

Kochbuch auch gängige Exoten und ganzjährig

erhältliche Zuchtpilze aufgenommen. Michael

Schlaipfer lebt seine Kreativität am liebsten

in der Küche seines Restaurants „Michael‘s

Leitenberg“ bei Rosenheim aus. Seine Leidenschaft

gilt hochwertigen regionalen Zutaten

und besonders Pilzen, die er am liebsten selbst

sammelt. Mit unglaublichem Ideenreichtum,

Gewürzen und Inspirationen aus aller Welt revolutioniert

er die kulinarischen Traditionen.

Ob vegetarische Pilzgerichte oder edle Gerichte

mit Fleisch und Wild – die Rezepte wie Pilzjäger-Röllchen,

Austernpilz-Saltimbocca oder

Maronen-Tortilla reichen von

einfach bis beeindruckend.

Autor: Michael Schlaipfer,

SmartBook, 128 S., 7 Abbildungen,

BLV im Gräfe und

Unzer Verlag, ISBN

978-3-8354-1722-9 www.blv.de

DEIN MESSER, DER WALD UND DU

Ein gutes Messer – viel mehr braucht man

nicht, um sich in den Wäldern heimisch zu

fühlen. Mit dieser hervorragenden Anleitung

des Wildnispädagogen Thomas Rall lernt

man das Waldhandwerk von Grund auf. Der

Leser erfährt, wie er mit dem Messer einfache

Werkzeuge aus Holz schnitzt, Schnur aus Rindenbast

gewinnt und Naturklebstoff herstellt.

Darauf aufbauend folgen anspruchsvollere

Projekte, mit denen man sich nach und nach

in der freien Natur ein gemütliches Lager

schaffen kann. Ausführliche und reich bebilderte

Schritt-für-Schritt-Anleitungen sorgen

für ein frustfreies

Outdoor-Abenteuer

vor den Toren

der Stadt.

Autor: Thomas Rall,

Taschenbuch, 176

S., 250 Farbfotos,

Franckh-Kosmos

Verlag, ISBN

978-3-440-16973-5

www.kosmos.de

DAS AMEISENKOLLEKTIV

Das komplexe Zusammenleben der Ameisen

und ihre verblüffenden Fähigkeiten miteinander

zu kommunizieren inspirierten Armin

Schieb zu einem ungewöhnlichen Buchprojekt:

In vollständig am Computer geschaffenen

3-D-Zeichnungen gibt der Autor tiefe

Einblicke in das faszinierende Staatswesen

der Roten Waldameise. Die innovativen digitalen

Illustrationen sind vollgepackt mit Informationen

über Biologie, Ökologie und Verhalten

der winzigen Insekten. Ergänzt werden

sie durch fundierte Informationstexte, die auf

gelungene Weise in die Bilder eingebunden

sind. So wird umfassendes Wissen anschaulich

vermittelt und bleibt dadurch besser im

Gedächtnis. Das illustrierte Sachbuch ist ein

visuell und wissenschaftlich herausragendes

Meisterstück und daher

ideal geeignet

zum Verschenken.

Autor: Armin Schieb,

Gebundene Ausgabe,

128 Seiten mit 60

Farbtafeln, Franckh-

Kosmos Verlag, ISBN

978-3-440-17602-3

www.kosmos.de

EIN BAUM KOMMT SELTEN ALLEIN –

MEIN FREUNDSCHAFTSBUCH

Nach dem großen Erfolg des Kinderbuches

„Ein Baum kommt selten allein“ folgt nun ein

Freundschaftsbuch der besonderen Art. Denn

hier können sich Freunde und Freundinnen

nicht nur verewigen, sondern auch durch lustige

Mitmach-Aktionen kreativ werden. Dazu

zählen etwa Bäume beobachten, das Einkleben

getrockneter Blätter oder das Schreiben

von Baumgedichten. Die Kids erfahren alles,

was sie schon immer über ihre Freunde und

Freundinnen wissen wollten, können sich

über die eigene Umgebung austauschen und

bringen zusätzlich noch ein Stück Natur ins

Kinderzimmer. Ein tolles Geschenk für naturbegeisterte

Kids und

Baumfans.

Autorinnen: Elisabeth

Etz und Nini Spagl

Hardcover mit Strukturpapier,

96 Seiten,

Leykam Verlag, ISBN

978-3-7011-8254-1

www.leykamverlag.at

LOTTE UND MAX

BESUCHEN DIE BIENEN

Lotte und Max lieben Honig zum Frühstück.

Doch wo kommt der süße Brotaufstrich eigentlich

her? Das weiß Florian, der Imker. Bei

einem Besuch zeigt er den Geschwistern seine

Bienenstöcke und erklärt ihnen, wie Honig

gemacht wird. Dabei erfahren die Kinder einiges

über die fleißigen Flügeltierchen. So zum

Beispiel, warum sie so wichtig für die Natur

sind und wie sie Bienen, Hummeln und Wespen

unterscheiden können. Dieses liebevoll

geschriebene und wunderschön illustrierte

Bilderbuch zum Vorlesen und Selbstentdecken

führt Kinder ab vier Jahren spielerisch

an das Thema Artenschutz und Umweltbewusstsein

heran. Der kurze, informative Text

beantwortet die Fragen der Kinder und weckt

die Neugier auf mehr.

Autorinnen: Michaela

Rosenbaum und Marisa

Oeker, Hardcover,

32 Seiten, Windy Verlag,

ISBN

978-3-948417-01-7

www.windy-verlag.com

mvc

lotte und max besuchen die Bienen

MICHAELA ROSENBAUM · MARISA OEKER


34 _ SCHWERPUNKT WEIHNACHTEN INTERN _ 10 / 2022

Kalender 2023

TRADITIONELL BOGENSCHIESSEN 2023

„Das bin ich – und das ist mein Lieblingsbogen!“

So lautete das Motto für den neuen Fotokalender

des Verlag Angelika Hörnig. Aus

den Einsendungen der Leserinnen und Leser

des Magazins „Traditionell Bogenschießen“

wurden die zwölf schönsten Motive ausgewählt.

13 Blätter im Din-A3-Querformat, 30

x 42 cm, Spiralaufhängung. Verlag Angelika

Hörnig, Ludwigshafen,

ISBN 978-3-938921-84-5

www.bogenschiessen.de

EROTISCHER WAFFENKALENDER 2023

Hübsche Sportschützinnen mit außergewöhnlichen

Waffen, die jedes Sammlerherz

und die eines jeden Sportschützen höherschlagen

lassen, werden wieder von hübschen

und sexy anmutenden Frauen, die

selbst auch aktiv schießen, präsentiert. Der

Kalender erscheint in bewährter Form im

Din-A3-Format, hochwertigen Offsetdruck,

veredelt mit Drucklack und einer Metallspiralbindung.

Jürgen Wunderlich Fotodesign

www.der-beste-kalender.de

SAUEN 2023

Rauborstige Keiler, Bachen und Frischlinge,

fotografiert in ihrem wilden Lebensraum,

begleiten nicht nur Jäger durch das Jahr. Mit

übersichtlichen Kalendarien zu Mondphasen,

Mondhelligkeit und Büchsenlicht sowie

Auf- und Unterganszeiten von Mond und

Sonne. Mit großem Wandplaner für den perfekten

Jahresüberblick.

14 Seiten Kunstdruckpapier, 59,5 x 48 cm,

Spiralbindung, Heel Verlag, ISBN 978-3-

96664-378-8

www.heel-verlag.de

www.der-beste-kalender.de Spiralbindung, Heel Verlag, ISBN 978-3-

TASCHENKALENDER UNSERE JAGD 2023

Der bewährte Taschenkalender im handlichen

Einsteckformat. Mit nützlichen informationen aus

der Jagd- und Revierpraxis,

Jagdzeiten,

Schussbuch,

Vorlagen für Trophäenskizzen

sowie

wichtigen Ad-

Zusatzressen

und viel

Platz für Notizen.

Das

Kalendarium

enthält das ge-

samte Jagdjahr bis zum 31. März 2024.

Broschur, 15 x 12 cm, BLV im Gräfe und Unzer

Verlag, ISBN 978-3-96747-071-0

www.blv.de

FORM UND ELEGANZ – KREUTZ DESIGN

Integralmesser in höchster technischer

Vollendung zeigt der Monatskalender von

Calvendo. Es sind Messerkreationen des

Metallbauermeisters und Ausnahmekunstschmieds

Kilian Kreutz (www.kreutz-metallgestaltung.de).

Auch als Werbekalender erhältlich.

14 Seiten, DIN A3 quer, 30,2 x 42 cm, Calvendo,

ISBN 978-3-675-29291-8

www.calvendo.de

mvc

Fotos. Traditionell Bogenschießen, Jürgen Wunderlch, Heel Verlag, Unsere Jagd, CALVENDO Verlag GmbH


INTERN _ 10 / 2022

SCHWERPUNKT WEIHNACHTEN _ 35

Fotos. Bru-nO / Pixabay

Der Gutschein – des Deutschen liebstes

Weihnachtsgeschenk

WEIHNACHTEN liegt beim Einzelhandel hoch

im Kurs. Kein Wunder, wenn man die Kennzahlen

zum Thema Weihnachten bei Statista

betrachtet. Demnach haben die Deutschen

im Durchschnitt 522,1 Euro für Weihnachtsgeschenke

eingeplant. Und das Geldausgeben

fängt schon im Augutst an, wenn die

Lebkuchen und Schokoweihnachtsmänner

die Supermarktregale bevölkern. Immerhin

werden jährlich 160 Millionen der süßen Geschenkebringer

produziert.

55 % der Deutschen haben vor, sich im November

um ihre Weihnachtseinkäufe zu kümmern.

Hoch im Kurs stehen dabei laut Statista

Events und Konzertbesuche (22 %), Kleidung

(37 %), gedruckte Bücher (39 %), Spielwaren

(40 %) und Lebensmittel oder Süßwaren

(43%). An der Spitze des Verschenk-Wunschzettels

steht mit 47 %

der Gutschein. Eine

Empfehlung, die man

als Fachhändler auch

unentschlossenen Kunden

geben kann.

Wer Gutscheine anbietet,

kann bereits jetzt

bei jedem Einkauf auf

diese Möglichkeit hinweisen,

denn ob gezielt

gekauft oder als Notgeschenk

erfüllt der Gutschein seine Geschenkpflicht

allemal – und er sorgt ganz nebenbei

für neue Kundschaft, die oft mehr Geld im

Geschäft lassen, als den Wert des Gutscheins.

Wer sich mit einem Gutschein einen

Wunsch erfüllt, wird die gekaufte Ware

Gutschein

wahrscheinlich nicht umtauschen – man

hat es sich ja selbst ausgesucht.

Und wenn der Gutschein auch noch optisch

etwas her macht, freut sich der Käufer,

dass er weniger Arbeit damit hat, sein Geschenk

zu verpacken …

cj








·







Schon abonniert?

Wir informieren Sie zuverlässig über Themen, Entwicklungen und Neuheiten

aus der Branche. Nutzen Sie einfach unsere attraktiven Abo-Optionen.

Über den QR-Code oder unter www.wm-intern.de/treueangebotkönnen Sie sich

direkt auf der Leser-Seite registrieren.

KEINE AUSGABE VERPASSEN UND

JETZT BESTELLEN:

ONLINE (KOSTENFREI) ODER PRINT*!

*Als B2B-Fachmagazin ist das WM-Intern-

Abo als Betriebsausgabe zu verbuchen!

WWW.WM-INTERN.DE/TREUEANGEBOT


36 _ SORTIMENT

INTERN _ 10/2022

SORTIMENT

Ist der gedruckte Katalog

vom Aussterben bedroht?

KATALOGE _ Der Ur-Katalog: 2021 wurde nach 70 Jahren der IKEA-Katalog eingestellt. Große Automobilhersteller wie

Audi, Mercedes und Volvo haben ihre sündhaft teuren Hochglanz-Kataloge bereits seit 2018 zu den Akten gelegt.

„ES IST EIN GIGANTISCHER AUFWAND, ihn zu erstellen,

zu redigieren, zu drucken, auszuliefern.

Und bis er im Handel ist, ist er eigentlich

schon fast wieder veraltet“, erklärte Sven

Schuwirth von Audi der Branchenzeitung

Automobilwoche warum der Audi seinen

Print-Katalog eingestellt hat. Seit dieser Aussage

ist viel passiert – das Bewusstsein für

Nachhaltigkeit ist noch einmal deutlich angestiegen

und die aktuellen Preise für Rohstoffe

und Energie tun ihr Übriges.

In der Jagd- und Waffenbranche halten

die Hersteller und Großhändler überwiegend

noch am guten, alten Print-Katalog fest – und

stöhnen gleichzeitig angesichts der explodierenden

Produktionskosten. Einige fahren

auch jetzt schon zweigleisig und haben neben

der Papier- auch eine digitale Online-Variante

aufbereitet (z. B. EAW, Frankonia, Eurohunt).

Aktuelle Kataloge

Im neuen AKAH-Katalog (1) wird es zahlreiche

Neuheiten geben, zum Beispiel die 600er-

Serie von CZ, die deutliche Ausweitung des

Sortiments von GPO, die neue PSS-Sauenschutz-Jacke

und die neuen Olivenleder-Produkte

und Präsente von AKAH selbst.

www.akah.de

Der 420 Seiten starke Alljagd-Katalog

2022 | 2023 (2) bietet wieder viele innovative

und nützliche Produkte für die Jagd, den

Schießsport, Freizeit und Mode. Fast alle

namhaften Markenhersteller, ob im Jagdund

Sportwaffenbereich, im Optikbereich,

bei der Munition sowie im Bekleidungs- und

Outdoorbereich sind in großer Auswahl präsent.

Der neue Alljagd-Katalog 2022 | 2023

liegt zur Abholung in allen Alljagd-Fachgeschäften

aus. Ebenso ist er über die Alljagd

Versand GmbH direkt zu bestellen: Tel.

02941-974070 oder per E-Mail unter info@

alljagd.de oder auf www.alljagd.de.

Mit dem neuen Katalog bleibt Blaser (3)

seiner Philosophie treu und setzt die Entwicklung

von aufeinander abgestimmten Gesamtlösungen

fort. Mit dem Neuzugang der

R8 Ultimate X im Katalog entspricht Blaser

einem langjährigen Kundenwunsch nach einer

Erhöhung der Magazinkapazität. Auch

die Blaser Outfits-Kollektionen werden mit

der neuen „Field & Forest“-Linie weiterentwickelt.

Nachhaltig und interaktiv: Der Blaser Online

Katalog punktet mit interaktiven Elementen,

die die Produkte genauer vorstellen

oder die den Betrachter direkt in den Online-

Shop leiten. www.blaser.de

Vorerst nur online gibt es den neuen Katalog

(4) der Ernst Apel GmbH (EAW). Dieser

ist mit interaktiven Elementen wie zum

Beispiel Videos zu den Produkten ausgestattet,

über die Suchfunktion lässt sich in kürzester

Zeit das gewünschte Produkt finden.

„Der große Vorteil eines elektronischen Katalogs

ist die Flexibilität in Bezug auf Aktualisierung

und Erweiterung, die man mit dem

digitalen Katalog hat“, sagt Stefan Schilling

von EAW. Als Händler meldet man sich über

das Händlerportal an und ist dann auch für

die Preislisten freigeschaltet. Der gedruckte

Katalog wird voraussichtlich Anfang 2023 erscheinen.

www.eaw.de

Die Eurohunt GmbH (5) beliefert seit

über 20 Jahren Fachhändler in ganz Europa

und ist europäischer Exklusiv-Importeur für


INTERN _ 10 / 2022

SORTIMENT _ 37

2022 / 2023

1 2 3 4

2022/2023

5

6

7

8

Fotos. AKAH, Alljagd, Blaser, EAW, Eurohunt, Frankonia, Manfred Alberts, Voere

Spypoint und andere Top-Marken. Mit einer

eigenen Lockmittel- und Locker-Herstellung

bietet Eurohunt hochwertige Produkte in

diesem Segment an, Made in Germany. Der

neue Eurohunt-Katalog 2022/2023 erscheint

in einem komplett neuen Design. Thomas

Schneider, Geschäftsführer: „Wie alle in der

Branche kämpfen auch wir mit Knappheit

und Lieferengpässen bei Rohmaterialien,

deswegen würden wir und die Umwelt sich

freuen, wenn Sie den neuen Katalog online

durchstöbern.“

www.eurohunt.net

Der Frankonia-Hauptkatalog 2022/23

(6) ist ab sofort verfügbar. Auf über 750 Seiten

präsentiert Deutschlands größter Jagd-

Ausstatter ein Sortiment, das nie umfangreicher

war. Auf den ersten Seiten gibt es

zudem eine Einführung in die neue Serie

„Waidwerker“, die unterschiedliche Typen

von Jägerinnen und Jägern interviewt und

portraitiert. Den Katalog kann man in zeitgemäßer

und nachhaltiger Form in der Frankonia-App

oder im Link, der im QR-Code

hinterlegt ist. Es gibt ihn aber auch als Print-

Version.

Die beliebte Jägerbox präsentiert ihren

Kunden immer wieder interessante Produkte,

die es sonst nirgendwo zu kaufen gibt. Grund

dafür ist die Einführung einiger Eigenmarken,

die jetzt den Markt erobern sollen: Die Pflegeserie

„Alte Wildsau“, Home-Accessoires von

„Hunter’s Lifestyle“, farbenfrohes Jagdzubehör

von „Stuff for Hunters“ und als Neustes das Gewürzsortiment

„Old Rabbit Spices“. Den Händlerkatalog

mit attraktiven Konditionen gibt es

bei info@hunters-online.com.

Druckfrisch präsentiert Manfred Alberts

(7) seinen Katalog 2022/23, der zu

einem Rundgang durch die umfangreiche

Markenwelt einlädt. Neben den altbekannten

Klassikern präsentiert MA wie jedes Jahr

auch zahlreiche Neuheiten, zum Beispiel die

Repetierbüchse BRX1 von Beretta sowie die

Schalldämpfer der Hunter-Serie von Svemko

Norwegen. Der neue Manfred Alberts Katalog

2022/23 ist ab sofort erhältlich und kann

online unter www.manfred-alberts.de bestellt

werden.

Ab sofort ist der neue Voere-Katalog

2022 (8) erhältlich. Auf 75 Seiten gibt es

reichlich österreichische Tradition, die seit

1965 besteht. Von Gewehren für das jagdliche,

das taktische, das dynamische und das

sportliche Schießen geht es bis zu den passenden

Schalldämpfern in großer Auswahl

sowie Zubehör. Der Online-Katalog lässt sich

unter www.voere-shop.com entdecken. ali

Info

ENDE EINER HANDELSTRADITION: Nach Obi

stellt nun auch Rewe die Werbung per gedrucktem

Handzettel ein. Mit seiner Entscheidung,

künftig auf Handzettel zu verzichten, will

Rewe künftig mehr als 73.000 Tonnen Papier,

70.000 Tonnen CO2 und 380 Millionen kWh

Energie einsparen.


38 _ SORTIMENT INTERN _ 10 / 2022

Timney Triggers: Neuer Abzug für alle CZ Scorpions

UNTER DER PRÄMISSE, dass ein gutes Gewehr

nicht besser ist als sein Abzug, entwickelte

das Team von Timney Triggers den neuen

Scorpion Gen2-Abzug mit dem Ziel, die Präzision

des Gewehres in erheblichem Maße

zu steigern. Der Abzugshammer, der Abzugsschuh

und die Unterbrechung des Abzugs

wurden präzisionsgefertigt und auf 56

R/C wärmebehandelt. Das Abzugsgewicht

des Abzugs lässt sich leicht auf 3-3,5 lbs oder

5-5,5 lbs einstellen. Der Abzug ist mit einer

schwarzen Oxidbeschichtung und einem

NP-3-beschichteten Hammer für maximale

Schmierfähigkeit ausgestattet. Im letzten

Schritt des Herstellungsprozesses wird jeder

Abzug von Hand zusammengebaut, getestet

und für das spezifische Gewehrmodell kalibriert.

Der Scorpion Gen2 wird zunächst in

einem gebogenen Abzugsschuh-Modell angeboten

und ist kompatibel mit allen CZ

Scorpion-Modellen einschließlich des kürzlich

eingeführten Scorpion 3+ Micro. Zu bekommen

ist dieser Trigger bei Ferkinghoff,

dem EU Importeuer von Timney. Mehr Infos

unter www.waffen-ferkinghoff.com/timney.

ali

Messerporträt: Be.Di.Ma.s Valentina

Der Autor

Scheren von Dario Di Chiara aus der italienischen Messerstadt Maniago.

Dario ist auch Messermacher, der handgefertigte Einzelstücke herstellt.

AUF DEN ERSTEN BLICK sind Scheren in der

heute üblichen Form, sogenannte „Gelenkscheren“,

weitverbreitete Allerweltsgegenstände.

Sie werden benutzt, aber selten geschätzt.

Sie sollen möglichst billig sein,

daher sind sie natürlich Massenware. Sie

sind nichts Besonderes und entsprechend

schneiden sie auch. Ganz anders ist das Verhältnis

von Menschen zu Scheren, die diese

beruflich einsetzen: Bei der Gartenpflege,

bei Friseuren, bei der Aquariengestaltung

oder auch bei der Fußpflege steht die optimale

Leistung des Werkzeugs Schere im

Vordergrund. Daher werden hier meistens

Scheren in entsprechender Qualität und

Verarbeitung verwendet. Da zeigt sich dann

auch, dass Scheren hochspezialisierte Werkzeuge

sein können – gebogene Scherenblätter,

breite, schmale oder spitze Scheren – für

viele spezifische Anwendungen gibt es auch

entsprechende Scheren. Die hier abgebildeten

Scheren aus der Manufaktur von Dario

Di Chiara werden in Maniago gefertigt und

stellen noch einmal eine ganz eigene Liga

dar. Sie wurden zum 60. Firmenjubiläum

entworfen und tragen die Namen von Darios

Gattin und Töchtern, Valentina, Nadia und

Fulvia. Neben der perfekten Funktion zeich-

CHRISTOPH DAIM schreibt über handgemachte

Messer. Er ist Mitglied der Deutschen Messermacher

Gilde (DMG) und hat dort die Funktion

des Lektors übernommen. Für WM-Intern

schreibt er aus der Sicht des Messermachers

über ausgefallene und kunstvolle Messer.

www.viennablade.com

www.deutsche-messermacher-gilde.de

net sie eine besonders elegante Form aus. Sie

werden von erfahrenen Graveuren kunstvoll

verziert und ihre Schönheit geht über

die reine Funktion hinaus. Alles Gute zum

heurigen 75-jährigen Firmenjubiläum! Tanti

Auguri! www.bedima.it

Fotos. Timney, Christoph Daim


INTERN _ 10 / 2022

LIEFERANTEN-LEXIKON _ 39

LIEFERANTEN

LEXIKON

ABWEHRSPRAY

TW1000

ABWEHRSPRAYS

Sicherheit durch Qualität

Pfeffersprays

CS-Abwehrsprays

Profi-Geräte

Original First Defense

OC-Tierabwehrspray

DEF-TEC Defense Technology GmbH

Breitlacher Straße 96

D-60489 Frankfurt am Main

Tel. 069 - 74 30 38 0 · Fax 069 - 74 30 38 - 22

info@deftec.de

ALLES FÜR DEN HUND

Sfa Sicherheit für Alle GmbH

Hundeführerzubehör

Tel. 0 68 34 - 96 16-75, Fax -778

www.sfa-bodoband.de

Mehr Informationen:

www.tw1000.com

Carl Hoernecke Chem. Fabrik GmbH & Co. KG | Industriestraße 26

D-71720 Oberstenfeld | info@hoernecke.de | www.tw1000.com

Vertrieb Schweiz: Spowag GmbH | CH-8618 Oetwil am See

ABZÜGE

Timney

importiert durch Ferkinghoff International

ALLES FÜR DIE JAGD

Georg Fritzmann & Söhne GmbH

D- 96202 Lichtenfels

Tel. 09571 - 6081

Fax 09571 - 71131

info@fritzmann.org · www.fritzmann.org

ANKAUF VON WAFFEN UND ZUBEHÖR

B&L Handelsgesellschaft

Waffenhandel – Waffentechnik

Inh. Dirk Bayer

Bergstr. 1a

41334 Nettetal

Tel. 02153 - 1219426

Fax 02153 - 9587335

info@BundL-Waffen.de

www.waffen-barankauf.de

Schäfer & Schäfer GmbH

Waffenverwertung

Bielsteiner Straße 40

D-51674 Wiehl

Tel. 0 22 62 - 99933-19

Fax 0 22 62 - 99933-18

info@waffenverwertung.de

www.waffenverwertung.de

Waffen Frank GmbH

An- und Verkauf von Waffen und Zubehör

Steingasse 12 / 55116 Mainz

Tel. 06131 211 698 0

Fax. 06131 211 698 8

info@waffen-frank.de

www.gebrauchtwaffen-spezialist.de

BLOCKIERSYSTEME FÜR ERBWAFFEN

Felix Mogdans

D-71665 Vaihingen / Enz-Horrheim

Tel. 0 70 42 - 8 40 24 - 5, Fax -6

www.GunBlock.de

BOGENSPORTARTIKEL

Herst./Grossist-Bogen-& Armbrustsport

BLACK FLASH Archery GmbH

D-07333 Unterwellenborn / Koenitz

Tel. 03 67 32 - 20 89 - 0

Fax 03 67 32 - 20 89 - 13

mail@black-flash-archery.de

BOGENSPORTARTIKEL

BOGENFUCHS, Fa. Ludwig Fuchs

Inhaber Martin Fuchs e.Kfm.

D-35037 Marburg, Wilhelmstraße 16

Tel. 0 64 21 - 2 25 25, Fax 2 75 49

www.bogenfuchs.com

BRÜNIERMITTEL

DEWE Brünofix GmbH

D-91126 Rednitzhembach

Tel. 0 91 22 - 98 68 - 0, Fax - 30

info@bruenofix.de

www.bruenofix.de

DARTS

EMBASSY SPORTS GmbH

UNICORN / BULL´S

Eulerstraße 9, D-48155 Münster

Tel. 0251-539501-0, Fax 539501-29

info@embassy-sports.de

www.embassy-sports.de

ELKADART ® / WINMAU ®

Sportsdivision Jim Pike GmbH

Würzburg

Tel. 09 31 - 40 55 56, Fax - 48 079

www.sportsdivision.de

EXKLUSIVES FÜR UNTERWEGS

Karl Beier OHG

Spezial-Sortiment edler Lederwaren/ Reiseartikel

Tel. 069-69 76 82 89 · Fax 069-82 34 39

www.beier-travelcompanion.com

FACHLITERATUR

Verlag

J. Neumann Neudamm

c/o NJN Media AG

Schwalbenweg 1

D-34212 Melsungen

05661 9262-26

info@neumann-neudamm.de

neumann-neudamm.de


40 _ LIEFERANTEN-LEXIKON

INTERN _ 10 / 2022

LIEFERANTEN LEXIKON

FACHLITERATUR

VS-BOOKS Torsten Verhülsdonk

Grenzweg 41, 44623 Herne

Tel. 02323 - 9462520, Fax 9462529

info@vs-books.de + www.vs-books.de

Waffentech. Militärgesch. Uniformkunde

FUTTERALE

FAW08 Waffenpflege-Futterale

E. Demgen Vertriebsservice

D-46487 Wesel

Tel. 02 81 - 96 66 90

info@faw08.de · www.futterale.de

GAS- UND PLATZMUNITION

GEWEHRSCHÄFTE

Gewehrschaft-

Rohlinge

Karl Nill GmbH

In Schlattwiesen 3

D-72116 Mössingen

Tel. 07473-9434-0

www.nill-griffe.com

Französisch Nussbaum

langjährig gelagert

S.Theys

vormals Valentin Volk KG

64385 Reichelsheim

S.THEYS@email.de

GRIFFE

GROSSHANDEL

Gustav Jehn GmbH

Postfach 1827

D-59528 Lippstadt

Tel. 0 29 41 - 2 90 90

gustav@jehn.de

ITS GmbH

Tel.: +49(0) 9287 – 800 58 92

E-Mail: info@its-tactical.de

www.its-tactical.de

Ein Inserat im

Lieferanten-Lexikon

– lohnt sich immer!

GROSSHANDEL

GAS- UND SIGNALWAFFEN

Record Firearms GmbH

info@record-firearms.de

www.record-firearms.de

GEWEHRSCHÄFTE

NUSSBAUMHÖLZER seit 1880

Kurt Katzenmeier

D-64407 Fränkisch-Crumbach/Odenw.

Tel. mobil +49 (0) 174-6666864

www.katzenmeier.net

www.thomasnowak.com

www.kunststoffschaft.de

Buchner Grosshandel

Tel. 08131- 66676-0 Fax-10

info@buchner-grosshandel.de

www.buchner-grosshandel.de

DEURUS Handelsgesellschaft mbH

39218 Schönebeck · Welsleber Str.46

Tel. 0 39 28-7 08 80 · info@deurus-gmbh.de

SAGA / MESKO / Ddupleks / H&N u.v.m.

www.deurus-gmbh.com

Fenix GmbH, siehe Taschenlampen

FERKINGHOFF International GmbH & Co. KG

STARKE US MARKEN RUND UM SPORT & JAGD

Schwanfelder Str. 8 | 97241 Bergtheim

Tel . +49 9384 - 88212-00 | Fax -19

www.ferkinghoff.de | info@ferkinghoff.de

Frankonia Handels GmbH & Co. KG

Partner des Fachhandels

Schießhausstraße 10

D-97228 Rottendorf

Tel. 0 93 02 - 20 80

Fax 0 93 02 - 20 220

info@frankonia-b2b.de

www.frankonia-b2b.de

GESCHOSSGESCHWINDIG-

KEITSMESSGERÄTE

Drello GmbH & Co. KG

Tel. 0 21 61 - 909-6

www.drello.de

JANA-

JAGD.DE

MEIN PARTNER

FÜR OUTDOOR & JAGD

c/o NJN Media AG · Schwalbenweg 1 · D-34212 Melsungen

05661 9262-0 · info@jana-jagd.de

STARKE US MARKEN RUND UM SPORT & JAGD

FERKINGHOFF International GmbH & Co. KG

Schwanfelder Str. 8 | 97241 Bergtheim

Tel. +49 9384 - 88212-00 | Fax -19

www.ferkinghoff.de | info@ferkinghoff.de


INTERN _ 10 / 2022

LIEFERANTEN-LEXIKON _ 41

Suchen Sie noch oder verkaufen Sie schon?

Jan-Hendrik Röhrs und Wilfried Harms beraten Sie gerne: 040-389 06-161 · jan-hendrik.roehrs@jahr-media.de

040-389 06-273· wilfried-harms@jahr-media.de

LEADER Trading GmbH

Am Gierath 20 E

D-40885 Ratingen

Tel. 0 21 02 - 94 20 1 - 0

Fax 0 21 02 - 94 20 1 - 90

www.leader-trading.com

info@leader-trading.com

GROSSHANDEL

Waimex

Jagd und Sportwaffen GmbH

Benno-Strauß-Straße 41

D-90763 Fürth

Tel. 09 11 - 37 66 32 - 0

Fax 09 11 - 37 66 32 - 33

info@waimex.com

www.waimex.com

JAGD-LAMPEN

Fenix GmbH, siehe Taschenlampen

JAGDSCHULEN

Jagdschule Blatt

Tel. +49 6867 -560 770

Jagdschulen Jagen Lernen JL GmbH

Linslerhof 1

66802 Überherrn

Tel. +49 - (0) 68 36 - 68 51 83

Jägerschule Seibt GmbH

www.jagdschule-seibt.de

info@jagdschule-seibt.de

Tel. 06873 - 992707

JAGD-, SPORT- UND SAMMLERWAFFEN

Pedersoli Service Point

Importeur für Pedersoli Waffen

Inh. Stefan Raßmann

Am Michelsbach 12 C

D-99817 Eisenach

Tel. 0 36 91 - 70 85 10 · Fax 0 36 91 - 89 38 88

info@BlackPowderNo1.de

www.BlackPowderNo1.de

JAGDWAFFEN

Mossberg - Flinten, Repetierer & Pistolen

importiert durch Ferkinghoff International

LÄUFE

www.lothar-walther.de

Tel. 0 73 28 - 96 30 0, Fax -5066

LAUFREINIGER

BRUNOX AG / www.brunox.swiss

siehe Rubrik Waffenpflege

Ihr Ihr

Partner Partner

für für

den

den

Jagdbereich!

Jagdbereich!

Wildschwein-Stopp

Wildschwein-Stopp

Desinfektion

Desinfektion

Lockmittel

Lockmittel

Insekten-

Insektenschutz

schutz

www.hagopur-shop.de –

www.hagopur-shop.de www.hagopur.de –

www.hagopur.de info@hagopur-shop.de –

info@hagopur-shop.de info@hagopur.de

info@hagopur.de

MESSER

Giesser Messerfabrik GmbH

www.giesser.de

MESSER / SCHWERTER

„Rough Rider” u.a. Messermarken

Tel. 06073 - 742379, www.wolfster.de

MESSERSCHÄRFER

Gebr. Graef GmbH & Co KG

Schneiden und schärfen

D-59757 Arnsberg

Tel. 0 29 32 - 97 03 -0

www.Graef.de

MÜNDUNGSVERSTELLUNGEN

Fortner

Jagd- und Sportwaffentechnik

Tel. 0 80 32 - 59 35

service@fortner-waffen.de

MUNITION

Nammo LAPUA Oy

Tel. 0049-172-5843201

ralf.winter@lapua.com · www.lapua.com

NARKOSE

Jagd & Sportbedarf Jürgen Jöst

Mooswiesen 17, D-88214 Ravensburg

Tel. 0751 -66670, Fax -652095

mail@jjrv-waffen.de

TeleDart GmbH & Co. KG

Betäubungsgewehre / Betäubungsblasrohre

Obere Heide 8, 67368 Westheim

Tel. 06344 939 -765 · Fax 06344 939 -890

info@teledart.com · www.teledart.com

OPTIK

Zielfernrohre & Ferngläser

Präzision made by DDoptics

Tel. +49(0) 371 – 57 38 30 10

www.ddoptics.de

BRESSER GmbH -Distributor

pulsar@bresser.de

www.bresser.de/pulsar


UNSERE MARKENVIELFALT

T H E R M A L V I S I O N

Telefon: 09 11 - 376 632 - 0 · www.waimex.com · info@waimex.com


DER GROSSE MARKENKATALOG

der Alljagd Fachhandelspartner

T H E R M A L V I S I O N

E-OPTICS

Telefon: 0 29 41 - 9 74 00 · www.alljagd.de · info@alljagd.de


44 _ LIEFERANTEN-LEXIKON

INTERN _ 10 / 2022

LIEFERANTEN LEXIKON

OPTIK

SCHÜTZENBEDARF

GEHMANN

SERVICE

für Docter Produkte

E-OPTICS

Ihr kompetenter

Partner für Docter

Zielfernrohr- und

Fernglas-Reparaturen.

WWW.GEHMANN.COM

Lieferanten-Lexikon?

– lohnt sich immer!

SELBSTSCHUTZ

NOBLEX E-Optics GmbH | Seerasen 2 | D-98673 Eisfeld | fon +49 (0) 3686 688 902-0

info@noblex-germany.com | www.noblex-germany.com

SCHIESSSCHEIBEN

braun-network GmbH

Gebührenfreie Tel. 0800 - 6 19 99 42

Fax 0 27 35 - 6 19 78 15

www.schiess-scheibe.de

KRÜGER Scheiben & Bogenauflagen

www.krueger-scheiben.de

SCHIESSSPORTZUBEHÖR

ahg-Anschütz Handels GmbH

Tel. 07 31 - 4 20 -31 oder -34

www.ahg-anschuetz.de

SCHIESSSTANDBELÜFTUNG

Gimpel Luft- und Wärmetechnik GmbH

Am Spitalwald 10 · 90584 Allersberg

Tel.: 09176/2279099 · Mail: info@gimpel-lta.de

www.schiessstandbelueftung.de · www.gimpel-lta.de

SCHÜTZENBEDARF

KH-Security GmbH & Co. KG

Abwehrstöcke, -sprays, Alarmgeräte

D-65321 Heidenrod, Haidering 17

Tel. 0 61 24 - 7 27 98 - 0, Fax -30

info@kh-security.de

www.kh-security.de

SPORTMANAGEMENT


INTERN _ 10 / 2022

LIEFERANTEN-LEXIKON _ 45

Suchen Sie noch oder verkaufen Sie schon?

Jan-Hendrik Röhrs und Wilfried Harms beraten Sie gerne: 040-389 06-161 · jan-hendrik.roehrs@jahr-media.de

040-389 06-273· wilfried-harms@jahr-media.de

STAHLWAREN

WAFFEN

Arms24 GmbH

D-07616 Serba Tel. 036691 869650

Info@arms24.com www.arms24.com

Magnum Research - Desert Eagle, BFR Revolver

importiert durch Ferkinghoff International

WAFFENSCHRÄNKE/TRESORTÜREN

WAFFENKOFFER

TASCHENLAMPEN

Fenix GmbH, Import & Großhandel:

Fenix, Wolf-Eyes, Blue Desert,

Lulabop, Lynx Hooks

www.fenix.de/haendler

Tel. 0 24 33 - 44 22-44, Fax -43

TREIBLADUNGSPULVER

Alle Marken Treibladungspulver

und Schwarzpulver

LHS-Germany GmbH

Breiter Rasen 4

D-97647 Nordheim v. d. Rhön

Tel. 0 97 79 - 81 44 0

www.LHS-Germany.de

TROPHÄEN

EISELE Case-Systems GmbH

Siemensstr. 14

D-84323 Massing

Tel. 0 87 24 - 96 54 00-0

info@eisele-koffer.com

www.eisele-koffer.com

Ein Inserat im

Lieferanten-Lexikon

– lohnt sich immer!

WAFFENPFLEGEMITTEL

WERKZEUGE FÜR BÜCHSENMACHER

Triebel-Waffenwerkzeuge GmbH

Wagnergasse 4

D-87677 Stöttwang

Tel. 0 83 45 - 95 29 4 - 0

Fax 0 83 45 - 95 29 4 - 15

info@triebel-guntools.de

www.triebel-guntools.de

WIEDERLADEN

BRUNOX Korrosionsschutz GmbH

Postfach 100127

D-85001 Ingolstadt

Tel. 0841-961 29 - 04, Fax -13

www.brunox.de

Haart 49 49 •· D-24534 D-24534 Neumünster Neumünster

Telefon (04321) 2758 58 • · Telefax (04321) 2 93 2 93 25 25

info@reimer-johannsen.de service@reimer-johannsen.de • · www.reimer-johannsen.de

Lyman – Pachmayr - A-ZOOM - TacStar -

importiert durch Ferkinghoff International

VISIERUNGEN

Centra Feinwerktechnik GmbH

Nägelestr. 15-17

D-79618 Rheinfelden

Tel. 0 76 23 - 7 49 12 0

Fax 0 76 23 - 7 49 12 49

www.centra-visier.de

FAW08 Korrosionsschutz

E. Demgen Vertriebsservice

D-46487 Wesel

Tel. 02 81 - 96 66 90

info@faw08.de

www.faw08.de


1 1 2 2 3 3 4 4 5 5 6 6

















1 1

2 2

3 3

4 4

5 5

6 6

6 6

5 5

4 4

3 3

2 2

1 1

Logo Logo 2015 2015

Dienstag, Dienstag, 21. April 21. 2015 April 2015 11:45:35 11:45:35

6 6 5 5 4 4 3 3 2 2 1 1

Official Official FITA FITA Target Target Face Face – 40 – cm 40 cm

Printed Printed by Krüger by Krüger - FITA - FITA Target Target License License # 10# 10

Serial Serial Number Number 40-10/12 40-10/12

Schießscheiben

Targets·Cibles·Blancos

Telefon Telefon 0 68 31/975-118 0 68 31/975-118

www.best-targets.com

40 cm 40 Target cm Target Face Face

46 _ LIEFERANTEN-LEXIKON

INTERN _ 10 / 2022

Suchen Sie noch oder verkaufen Sie schon?

Jan-Hendrik Röhrs und Wilfried Harms beraten Sie gerne: 040-389 06-161 · jan-hendrik.roehrs@jahr-media.de

040-389 06-273· wilfried-harms@jahr-media.de

ZIELFERNROHRE

ZIELFERNROHRMONTAGEN

Schmidt & Bender

D-35444 Biebertal

Tel. 06409-8115-0

Fax 06409-811511

info@schmidt-bender.de

www.schmidt-bender.de

Schießscheiben

Bogenauflagen

ISSF


DEUTSCHER SCHÜTZENBUND E.V.

Zielfernrohre & Ferngläser

Präzision made by DDoptics

Tel. +49(0) 371 – 57 38 30 10

www.ddoptics.de

HENNEBERGER GmbH & Co. KG

Im Roth 18

D-97702 Münnerstadt

Fon:+49(0)97 33 783 87-0 Fax:+49(0)97 33 783 87-10

www.henneberger.de

mail@henneberger.de

2018-09.indd 1 20.09.2018 16:32:06

Targets · Cibles · Blancos

Krüger Druck +Verlag GmbH & Co. KG

Handwerkstraße 8 -10 · 66663 Merzig

Telefon +49(0)68 61/7002-118

Telefax +49(0)68 61/7002-115

E-Mail: schiess-scheiben@kdv.de

www.krueger-scheiben.de

Trijicon - Zielfernrohre & Optiken

importiert durch Ferkinghoff International

ZIELFERNROHRMONTAGEN

Ernst Apel GmbH

Am Kirschberg 3

D-97218 Gerbrunn

Tel. Info: 0931 705020

Tel. Vertrieb: 0931 7056211

www.eaw.de

KILIC Feintechnik GmbH

Heidenfelder Straße 1

97525 Schwebheim Germany

Telefon: +49 9723 93805-0

Web: www.mak.ag

BRINKMANN GMBH

Ihr Spezialist für Zielfernrohrmontagen

ZF-Montagen

Optiken

Waffen

Nachtsicht

Zubehör uvm.

Tel: +49 2941 286260

Fax: +49 2941 2862628

info@lippejad-brinkmann.de

www.lippejagd-brinkmann.de

Qualitäts-

Schießscheiben

Manufactured in

compliance with the ISSF

General Technical Rules

braun-network GmbH

Abteilung Schießscheiben

Benzstraße 5

D-57290 Neunkirchen

02735 61978-17

0800 6199942 (kostenlose Hotline)

info@schiessscheibe.de

www.schiessscheibe.de

Proaktiv für Ihre Interessen!

Jetzt Mitglied werden & Vorteile nutzen!

RECKNAGEL GmbH & Co. KG

Landwehr 4

D-97493 Bergrheinfeld

Tel. 09721 - 94810-0

info@recknagel.de

www.recknagel.de

Alle Infos unter: www.vdb-waffen.de

Waffenmarkt:

VDB-Fachhandelsplattform im Netz!

Mitgliederservice:

Starke Partner für den Waffenfachhandel

Wir sind für Sie da: +49 (0)6421 480 75-00 · info@vdb-waffen.de


INTERN _ 10 / 2022

DEKO-IDEE _ 47

Stimmungsvolle Weihnachtsdekoration

ALLE JAHRE WIEDER _ stellen wir Ihnen in unserer Oktoberausgabe mit dem Schwerpunkt „Weihnachten“ gern

nützliche und dekorative Produkte aus unterschiedlichen Bereichen für Ihr Sortiment vor. Diesmal möchten

wir Ihnen darüber hinaus ebenso einige hübsche Ideen für die weihnachtliche Gestaltung Ihres Schaufensters

und des Ladenlokals präsentieren.

Fotos. Deco Woerner

SO SOLLTE DIE DEKORATION im Geschäft thematisch

passend ebenfalls weihnachtlich

sein, um für eine angenehme Stimmung und

die richtige Kauflaune bei den Kunden zu sorgen.

Schließlich ist es sinnvoll, die angebotene

Ware auch gekonnt in Szene zu setzen.

Dafür ist ein (künstlicher) geschmückter

Tannenbaum nahezu unerlässlich – doch

dieser benötigt auch viel Platz. Ist dieser Platz

im Verkaufsraum nicht vorhanden, kann sicherlich

die Dekoration mit echten, duftenden

Tannenzweigen oder künstlichen Tannengirlanden

(1), die an Regalen und Theken

befestigt werden, eine Alternative sein.

Eine ausgezeichnete Lösung – speziell für

das Schaufenster – ist der große Stoffbanner

mit naturgetreuem Weihnachtsbaum-Motiv

(2). Er sorgt für eine stimmungsvolle Kulisse

der dort ausgestellten Produkte.

Hübsch und sehr praktisch ist der Metall-

Tannenbaum (3): Er kann entweder klassisch

mit Weihnachtskugeln und Christbaumfiguren

als dekorativer Hingucker behängt werden.

Man kann aber auch einzelne, kleinere

Artikel des Sortiments daran aufhängen, um

sie den Kunden auf ausgefallene Weise optisch

ansprechend zu präsentieren.

Naturbelassen aus Holz, stylisch aus

Kunststoff, romantisch beschneit (4) oder

trendy mit Edelrostpatina (5) – die hübschen

Tannenbaumaufsteller lassen sich überall im

Ladenlokal prima platzieren.

Ein ganz besonderer Blickfang ist hingegen

der lebensgroße Nussknacker (6). Er ist kaum

zu übersehen und sorgt bei den Passanten bestimmt

für einen kurzen Stopp vor dem Schaufenster

– Zeit genug, um sich die Auslage des

Geschäfts einmal genauer anzuschauen.

Selbstverständlich gehören auch Sterne

zu einer weihnachtlichen Dekoration. Es gibt

sie in den unterschiedlichsten Größen. Wie

wäre es beispielsweise mit einem XXL-Glitzerstern

in Gold? (7)

Alle vorgestellten Artikel auf dieser Seite

sind erhältlich bei Deco Woerner:

www.decowoerner.com

mvc

2

1

3

6

4

5

7


MEHR JAGD

GEHT NICHT.

ZEITSCHRIFT FÜR DAS JAGDREVIER

www.sauen.de

www.jaegermagazin.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!