22.06.2023 Aufrufe

Travelguide

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

2 Lesen Sie mehr auf reise-urlaub-abenteuer.info<br />

facebook.com/MediaplanetStories<br />

@Mediaplanet_germany<br />

Please recycle<br />

Lesen Sie mehr auf reise-urlaub-abenteuer.info 3<br />

VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT<br />

IN DIESER AUSGABE JUNI 2023<br />

Hasibe Camli<br />

Egal zu welcher<br />

Zeit – das Reisen<br />

bringt die schönsten<br />

Momente im<br />

Jahr mit sich. Ich<br />

wünsche Ihnen eine<br />

angenehme Reise!<br />

Yana Thoms<br />

Gute Laune, gutes<br />

Wetter und eine<br />

gute Sonnencreme.<br />

Der Sommer kann<br />

kommen! Viel Spaß<br />

beim Lesen und<br />

Durchstöbern!<br />

Anette Blum<br />

Der Sommer ist<br />

meine absolute<br />

Lieblingsjahreszeit:<br />

Sonne, Urlaub,<br />

Zeit im Freien und<br />

gesellige Runden<br />

bis in den Abend.<br />

Project Manager: Hasibe Camli, Anette Blum, Yana Thoms,<br />

Business Development Manager: Sarra Gläsing,<br />

Geschäftsführung: Richard Båge (CEO), Henriette<br />

Schröder (Managing Director), Alexandra Lassas<br />

(Content and Production Manager), Lea Hartmann<br />

artstudiolh (Layout & Design),<br />

Cover: Unsplash, jairph<br />

Mediaplanet-Kontakt: de.redaktion@mediaplanet.com<br />

Alle Artikel, die mit “In Zusammenarbeit mit“ gekennzeichnet<br />

sind, sind keine neutrale Redaktion der Mediaplanet Verlag<br />

Deutschland GmbH. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit<br />

wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen<br />

männlich, weiblich & divers (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen<br />

gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.<br />

Text<br />

Norbert Fiebig<br />

Wohin geht die Reise?<br />

Flugpauschalreisen ans Mittelmeer und Kreuzfahrten sind die Renner<br />

Die Deutschen wollen wieder<br />

reisen, das zeigen die Vorausbuchungen<br />

bei Reisebüros und<br />

Reiseveranstaltern für diesen<br />

Sommer. Trotz der vielen Unwägbarkeiten<br />

durch den völkerrechtswidrigen<br />

Krieg in der Ukraine und die hohe Inflation<br />

steht das Reisen auf der Konsumwunschliste<br />

der Deutschen wieder ganz<br />

oben. Und der Nachholbedarf nach mehr<br />

als zwei Jahren Corona ist groß: Sonne,<br />

Strand und Meer sind wieder besonders<br />

stark gefragt. Dabei unterscheiden<br />

sich die Zielgebiete kaum von denen vor<br />

Corona: Gerade für den bevorstehenden<br />

Sommer – und damit die Hauptreisezeit<br />

der Deutschen – sind die Länder rund ums<br />

Mittelmeer mit der Türkei, Spanien und<br />

Griechenland besonders gefragt.<br />

Auch Kreuzfahrten und Fernreisen werden<br />

wieder stärker in den Reisebüros und auf<br />

den Online-Reiseportalen gebucht.<br />

Die Deutschen buchen ihren Haupturlaub<br />

wieder deutlich früher – die Frühbucher<br />

sind zurück! Während Corona hat sich gezeigt:<br />

Aspekte wie Sicherheit und Flexibilität<br />

sind wichtiger geworden. Hier punkten<br />

die von Veranstaltern organisierten Reisen<br />

als sicherste Reiseform und die Beratung<br />

der Profis in den Reisebüros. Ein Indiz<br />

dafür: Reisende buchten im vergangenen<br />

Jahr Pauschalreisen im Wert von 26 Milliarden<br />

Euro. Nach den massiven Einbrüchen<br />

in der Corona-Zeit ist der Anteil der organisierten<br />

Reisen nunmehr wieder auf 44<br />

Prozent gestiegen. Der Aufwärtstrend setzt<br />

sich in diesem Jahr fort. Und es zeigt sich<br />

ein weiterer Trend, ein altbekannter: die<br />

All-inclusive-Buchung. Damit erhalten die<br />

Reisenden ein hohes Maß an Budgetsicherheit.<br />

Gerade für Familien mit Kindern ein<br />

wichtiger Aspekt.<br />

Die große Herausforderung unserer Zeit ist<br />

der Klimaschutz. Das gilt für alle Lebensbereiche<br />

– gerade aber auch für die Reisewirtschaft.<br />

Es geht um die Verbesserung<br />

des ökologischen Fußabdrucks über die gesamte<br />

Reisekette, um alternative Angebote<br />

und um spezifische Information der Kunden.<br />

Viele Reiseveranstalter übernehmen<br />

hier eine führende Rolle. Aber es gibt auch<br />

noch viel zu tun. Durch entschlossenes<br />

Handeln aller – der Wirtschaft, der Politik<br />

und der Reisenden – werden die ökologischen<br />

Herausforderungen perspektivisch<br />

zu überwinden sein. Tourismus sorgt<br />

gerade in Schwellen- und Entwicklungsländern<br />

für wirtschaftliche und somit für<br />

gesellschaftliche Stabilität. Die wirtschaftliche<br />

Leistung durch den Tourismus übersteigt<br />

hier die Mittel der Entwicklungshilfe<br />

aller westlichen Staaten um ein Vielfaches.<br />

Reisen und Tourismus bewirken<br />

sehr viel Gutes in der Welt und sie bereichern<br />

unser Leben. Das muss und das<br />

wird auch in Zukunft so bleiben.<br />

Norbert Fiebig<br />

Präsident<br />

Deutscher Reiseverband<br />

(DRV)<br />

Weitere<br />

Informationen<br />

finden Sie unter:<br />

www.drv.de<br />

ANZEIGE<br />

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Belize Tourism Board entstanden.<br />

Fünf atemberaubende Naturwunder:<br />

Erleben Sie die<br />

Schönheit von Belize<br />

Text Belize Tourism Board<br />

Belize ist ein Kaleidoskop aus natürlicher<br />

Schönheit, unglaublicher Geschichte und<br />

einigen der bemerkenswertesten Wildtiere,<br />

Meeresbewohner und Naturwunder<br />

der Welt.<br />

Mit einer geringen Bevölkerung von nur 380.000<br />

Einwohnern können Reisende den außergewöhnlichen<br />

Reichtum von Belize bewundern und einige der<br />

faszinierendsten unentdeckten Orte erkunden, ohne<br />

dabei auf andere Touristen zu treffen. Von Wanderungen<br />

zu Maya-Stätten und Schnorcheln im bezaubernden<br />

Belize Barrier Reef, dem größten der nördlichen Hemisphäre,<br />

bis hin zum Beobachten von exotischen Vögeln<br />

und dem Eintauchen in den üppigen Regenwald. Belize<br />

ist das perfekte Reiseziel für Abenteuerlustige, Alleinreisende,<br />

Paare oder Familien, die abschalten und sich<br />

wieder mit der Natur verbinden möchten.<br />

Wir stellen fünf der unvergleichlichsten Naturwunder,<br />

die Belize zu bieten hat vor!<br />

3 Prächtige Regenwälder<br />

Üppige, wilde Regenwälder bedecken 80 Prozent der<br />

Fläche von Belize. Kein Wunder also, dass das Land eine<br />

Fülle von Nationalparks und Naturreservaten zu bieten<br />

hat, die es zu erkunden gilt. Für spektakuläre Ausblicke,<br />

die eine anstrengende Wanderung auf jeden Fall wert<br />

sind, sollten abenteuerlustige Reisende das Cockscomb<br />

Basin Forest Reserve besuchen und den Victoria Peak<br />

besteigen. Auf dieser Wanderung kann man die ökologische<br />

Vielfalt der Gegend erkunden, darunter Vögel, hoch<br />

emporragende Bäume und alle in Belize vorkommenden<br />

Großkatzenarten. Eine weitere bemerkenswerte Wanderroute<br />

bietet der Sarstoon-Temash-Nationalpark, der am<br />

südlichen Rand des Toledo-Distrikts liegt.<br />

Der abgelegene Ort beherbergt einige der besten Wildtierbeobachtungsmöglichkeiten<br />

in Belize, da er unter<br />

anderem seltene Tiere wie Weißstirn-Kapuzineraffen<br />

und Jaguare beheimatet. Für eifrige Tierfotografen und<br />

Vogelfreunde ist Sarstoon-Temash auch ein hervorragender<br />

Ort für die Vogelbeobachtung, da hier über 200<br />

Vogelarten zu Hause sind.<br />

4 Historische Maya-Ruinen<br />

Wer sich für die reiche Geschichte und Kultur der Maya<br />

in Belize interessiert, aber die Menschenmassen meiden<br />

möchte, sollte sich die alte Maya-Stadt Caracol nicht entgehen<br />

lassen. Eingebettet in den Dschungel und die Bergwelt<br />

im Herzen des Chiquibul-Naturreservats im Cayo-<br />

Distrikt, gilt Caracol als eine der am besten erhaltenen<br />

archäologischen Maya-Stätte in Belize. Caracol wurde in<br />

den 1920er Jahren in den Tiefen des Dschungels entdeckt<br />

und lockt entdeckungsfreudige Reisende mit seinen<br />

riesigen Tempeln, großartigen Pyramiden und königlichen<br />

Gräbern an, ganz ohne große Touristenmassen. Die<br />

Maya-Stadt liegt 500 Meter über dem Meeresspiegel, so<br />

dass man einen spektakulären Blick auf den kilometerlangen,<br />

geschützten Chiquibul-Wald genießen kann,<br />

und wer genau hinsieht, kann vom Gipfel aus die<br />

Grenze zwischen Guatemala und Belize erkennen.<br />

Ganz gleich, ob Reisende die Geschichte und Kultur<br />

der Maya kennenlernen oder die weite Landschaft von<br />

Belize erkunden möchten, Caracol ist ein außergewöhnlicher<br />

Ort dafür.<br />

FOTOS: BELIZE TOURISM BOARD<br />

1 Das Belize Barrier Reef<br />

Belize hat die natürliche Schönheit seines Riffs seit<br />

Generationen bewahrt. Als zweitgrößtes der Welt ist es<br />

zweifellos eines der bedeutendsten Naturwunder des<br />

Landes. Von Fischschwärmen bis hin zu Schildkröten,<br />

Stachelrochen und Ammenhaien gibt es reichlich<br />

Gelegenheit, das geschützte Riff zu erkunden, das von<br />

der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Es<br />

erstreckt sich über die gesamte Länge des Landes und<br />

bildet eine Lagune entlang der Küstenlinie, die das<br />

Festland nicht nur vor großen Wellen schützt, sondern<br />

auch einer Vielzahl von Meereslebewesen den perfekten<br />

Lebensraum bietet.<br />

Auch das Schiffswrack Witconcrete, das vor der Küste<br />

liegt, ist ein beliebtes Ziel für Taucher und Schnorchler.<br />

Im Laufe der Zeit hat dieses Wrack einen natürlichen,<br />

geschützten Lebensraum für die lebhafte Unterwasserwelt<br />

von Belize geschaffen, was es zu einem Paradies<br />

für Taucher macht.<br />

BELIZE-STADT<br />

2 Das Great Blue Hole<br />

Das faszinierende Great Blue Hole vor der Küste von<br />

Belize ist sicherlich einer der faszinierendsten Orte, die<br />

man gesehen haben muss. Es befindet sich in der Nähe<br />

des Zentrums vom Lighthouse Riff, einem Atoll, das<br />

etwa 100 Kilometer vom Festland von Belize entfernt<br />

liegt. Mit einer Breite von etwa 300 Metern und einer<br />

Tiefe von über 120 Metern ist das Great Blue Hole die<br />

größte geologische Formation dieser Art auf der Welt.<br />

Dieses Naturwunder von Belize ist ein Paradies für<br />

Taucher und Ausflügler gleichermaßen, und ein Flug<br />

von oben ist ein absolutes Muss. Für die spektakulärsten<br />

Aussichten fliegt Tropic Air die Gäste direkt<br />

über das Great Blue Hole und bietet nicht nur eine<br />

Luftaufnahme des Sinklochs, sondern ein scharfes<br />

Auge wird auch Seekühe, Rochen, Haie, Delfine und<br />

eine Reihe anderer Meeresbewohner entdecken.<br />

5 Erleben Sie die aufregendsten<br />

Wasserfälle von Belize<br />

Eines der meistfotografierten Naturwunder von Belize<br />

sind die Maya King Falls, ein Wasserfall in den Bergen<br />

an der Südostküste von Belize. Eine wahre Schönheit,<br />

eine mächtige Naturgewalt, die den Gästen ein berauschendes<br />

und doch ruhiges Erlebnis bietet. Die beiden<br />

Kaskaden stürzen die Felswand hinunter in ein großes<br />

Wasserbecken, das später in einen Fluss mündet. Besuchende<br />

können den Wasserfall nach eigenem Ermessen<br />

erleben, sei es durch eine adrenalingeladene Dusche<br />

oder indem sie sich einfach im Wasser treiben lassen.<br />

Ein weiteres verstecktes Juwel sind die Big Rock Falls,<br />

ein monumentaler, 45 Meter hoher Wasserfall, der im<br />

Mountain Pine Ridge Forest Reserve versteckt ist. Ein<br />

großartiger Ort für Wagemutige, die sich trauen, einen<br />

Sprung von der Klippe ins Wasser zu wagen.<br />

Weitere Informationen<br />

über Belize finden Sie hier!<br />

www.travelbelize.org/de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!