Deckblatt I-2008:Layout 1.qxd - Volkshochschule

vhs.lu.de

Deckblatt I-2008:Layout 1.qxd - Volkshochschule

Vorstellungen, nur „unabhängig und selbständig,

ohne auf fremde Hilfe aufgewiesen

zu sein“, so möchten viele von uns schon leben.

Zur Vorsorge für das Alter gehört, sich

rechtzeitig zu erkundigen, welche Wohn -

formen es gibt und welche Wohnformen die

Passenden sein könnten. Die Leiterin der

Abteilung Seniorenförderung, Theresa Lee,

gibt Auskunft.

► Mi, 28.05.2008, 15.00 - 16.30 Uhr

VHS, Vortragssaal, 2. OG.

4,00 €/2 UE/1 x

Theresa Lee

Min/Max-TN 8/100

Tageskasse

SENIORINNEN UND

SENIOREN -

AKTIV UND KREATIV

Im Rahmen der ARD-The -

menwoche „Demographi -

scher Wandel“ finden auch

im Bür gerhof zahlreiche Aktionen statt. Das

Bühnenprogramm von Hip-Hop bis zu heißen

Rhythmen der Senioren wird mit Mit -

teln aus dem europäischen Förder programm

Urban II gestaltet.

BD20001

Tag der Kreativität in der VHS

Im Alter haben viele Menschen endlich

Zeit, das zu tun, was ihnen Freude macht

und Erfüllung gibt. So kann aus dem

Ruhestand der sprichwörtliche „Unruhe-

Stand“ werden. Dabei muss man nicht zu

künstlerischen Höhenflügen ansetzen. Jeder

kann eine ihm gemäße Form finden. Wir

wollen an diesem Tag allen Interessierten

einen Überblick geben, was die Volks -

hochschule Ludwigshafen in Zusammen -

Starke Seniorinnen und Senioren

arbeit mit der Seniorenförderung der Stadt

an kreativem Potential zu bieten hat.

Verschaffen Sie sich einen Überblick.

Entdecken Sie neue einfallsreiche, künstlerische,

musische oder ideenreiche Potentiale

in sich.

► Sa, 19.04.2008, 11.00 - 16.00 Uhr

VHS, Vortragssaal, 2. OG.

Kostenfrei/7 UE/1 x

N.N.

Min/Max-TN 8/100

BD20501

Schreiben in Sütterlin

Schreiben Sie doch mal wieder in Sütterlin -

Alte Briefe lesen können. Selbst in Sütterlin

schreiben lernen. Alte Kenntnisse auffrischen.

Dies ist ein Kurs zum Erlernen einer

Schreibschrift, die nach dem Berliner Grafi -

ker Ludwig Sütterlin (1865-1917) „Sütter -

linschrift“ genannt wird. Sie wurde seit

1915 bis etwa 1940 und dann noch einmal

um 1952-1954 in deutschen Schulen unterrich

tet. Die Schrift wird im Volksmund auch

die „deutsche Schrift“ genannt.

► Di, 26.02.2008, 14.30 - 16.45 Uhr

VHS, Raum 305

12,00 €/3 UE/1 x

Edmund Michel

Min/Max-TN 6/25

Geschenkgutschein

Überraschen Sie Ihre Verwand ten, Freu n -

de, Bekannten mit einem Geschenk gut -

schein der VHS. Der Gutschein ist auch

für Firmen als Geschenk zu besonderen

Anlässen geeignet.

Rufen Sie uns an, wir geben gerne

Auskunft, Tel.: 0621/504-2633.

- 27 -

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine