28.01.2013 Aufrufe

Portfolio und Kompetenzraster - Berufsorientierung

Portfolio und Kompetenzraster - Berufsorientierung

Portfolio und Kompetenzraster - Berufsorientierung

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

http://net-1-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at<br />

<strong>Portfolio</strong> <strong>und</strong><br />

<strong>Kompetenzraster</strong><br />

Dokumentation der Einführung an der HS Niederndorf /Tirol<br />

<strong>Berufsorientierung</strong>: Peter Widmann<br />

Begleitung <strong>und</strong> Autorin: Mag. Isolde Giesenkirchen


Ja, wer bin ich denn? Was kann ich denn?<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 2


Ein Blick auf die zentralen Projektelemente<br />

Stärkenportfolio Orientierungsgespräch<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 3<br />

Individualisierung


Was ist das, ein <strong>Portfolio</strong>?<br />

• Ein <strong>Portfolio</strong> ist eine Sammlung von Dokumenten, die unter aktiver<br />

Beteiligung der betreffenden Schüler/innen entsteht <strong>und</strong> Aussagen<br />

über ihre Lernergebnisse <strong>und</strong> ihren Lernprozess macht.<br />

• Originalarbeiten bilden den Kern eines <strong>Portfolio</strong>s.<br />

• Zusätzlich zu ihren Arbeiten erstellen die Schüler/innen Reflexionen,<br />

die auch Teil des <strong>Portfolio</strong>s werden.<br />

• Für das Anlegen eines <strong>Portfolio</strong>s werden gemeinsam Ziele <strong>und</strong><br />

Kriterien formuliert, an denen sich die Schüler/innen orientieren,<br />

wenn sie an ihrem <strong>Portfolio</strong> arbeiten <strong>und</strong> ihre Auswahl an<br />

Dokumenten treffen.<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 4


• Eine Präsentation von <strong>Portfolio</strong>s erfolgt in einem passenden<br />

Rahmen, in welchem die Arbeit von anderen Personen<br />

wahrgenommen werden (zum Beispiel von Mitschüler/innen, Eltern,<br />

Besuchern).<br />

• Anhand von <strong>Portfolio</strong>s finden Gespräche über die erbrachte<br />

Leistung <strong>und</strong> die damit verb<strong>und</strong>enen Lernprozesse statt.<br />

• Die dokumentierten Leistungen werden von der Lehrperson<br />

kommentiert <strong>und</strong> bewertet.<br />

• In ähnlicher Weise unterstützen sich die Schüler/innen gegenseitig<br />

durch Rückmeldungen.<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 5


Zusammenfassung<br />

Das primäre Merkmal von <strong>Portfolio</strong>s ist, dass Schülerarbeiten gezielt<br />

gesammelt, in einer Mappe abgelegt <strong>und</strong> direkt einsehbar gemacht<br />

werden.<br />

In einem <strong>Portfolio</strong> wird die Arbeit <strong>und</strong> Entwicklung der Schüler/innen<br />

anhand bewusst ausgewählter Beispiele dargestellt <strong>und</strong> reflektiert<br />

<strong>und</strong> bewertet.<br />

Die Schüler/innen haben mit dem <strong>Portfolio</strong> ein Instrument in der<br />

Hand, mit dem sie ihre Lernprozesse strukturieren, selbstständig<br />

gestalten, steuern <strong>und</strong> überprüfen können (vgl. F. Winter, J. Schwarz,<br />

K.Volkwein,2008).<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 6


Somit stellt diese Sammlung auch die Geschichte der<br />

persönlichen Entwicklung <strong>und</strong> der vollbrachten<br />

Anstrengungen dar.<br />

Es ist wie ein Spiegel, eine schöne Erinnerung.<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 7


Was sagen die Schüler/innen dazu?<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 8<br />

Wir haben am Anfang nicht so<br />

recht gewusst, was wir da<br />

eigentlich machen. Und was uns<br />

das dann auch bringt.<br />

Jetzt find ich das voll gut!<br />

Das <strong>Portfolio</strong> hat mir geholfen,<br />

eine bessere Entscheidung zu<br />

treffen.<br />

Es hilft den eigenen Weg zu<br />

finden <strong>und</strong> zu zeigen, was man<br />

kann.


http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 9<br />

Mir hat es gefallen, weil man<br />

eigene Sachen machen konnte<br />

<strong>und</strong> selbst gestalten.<br />

Ich hab mein <strong>Portfolio</strong> den Eltern,<br />

meinem Bruder <strong>und</strong> der Oma gezeigt.<br />

Ich hab meinen Eltern erzählt, dass<br />

wir das machen. Die wollten das dann<br />

gleich sehen.


http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 10<br />

Mir hat der Stammbaum gut<br />

gefallen, als wir herausgef<strong>und</strong>en<br />

haben, wie die Vorfahren geheißen<br />

haben.<br />

Wo sie hergekommen sind, das<br />

haben wir auch herausgef<strong>und</strong>en.<br />

Bei mir ist zum Beispiel einer<br />

aus Südtirol gekommen.


http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 11<br />

Ganz wichtig, was man sich selber<br />

zuschreibt, zutraut. Wenn man sich<br />

selber nix zutraut, dann kann man<br />

von den anderen auch nix zugetraut<br />

kriegen.


http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 12<br />

Wenn man andere fragt,<br />

wird man sicherer. Es zählt viel,<br />

wie man eingeschätzt wird.<br />

Zutrauen - andere geben einem Recht.<br />

Das bestärkt dann, dass es wirklich<br />

so ist.


http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 13<br />

Ich hab das <strong>Portfolio</strong> ganz alleine<br />

gemacht, nicht mit den Eltern<br />

darüber gesprochen.<br />

Ich hab schon meine Eltern<br />

auch gefragt, was sie da meinen -<br />

<strong>und</strong> so.


http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 14<br />

Die kreativen Seiten haben mir am<br />

besten gefallen.<br />

Zum Beispiel das persönliche<br />

Blatt.<br />

Meine Stärken liegen im<br />

künstlerischen Bereich.<br />

Füße <strong>und</strong> Hände sind sehr<br />

schwierig zu zeichnen.<br />

Daher wählte ich dieses Motiv.


http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 15<br />

Wir haben eine Collage gemacht,<br />

mit Bildern, die eigentlich dich<br />

so betreffen.<br />

Das hat mir schon getaugt.<br />

Mir hat das auch am meisten<br />

Spaß gemacht.


Anbahnung einer Rückmeldekultur<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 16<br />

Ich fand es etwas schwer,<br />

von mir ganz persönlich<br />

zu erzählen.


Eigene Arbeit wertschätzen<br />

Im <strong>Portfolio</strong> manifestiert sich das, was ein/e Lernende/r kann. Es<br />

bringt sinnlich zum Ausdruck, welche Kompetenzen sie/er sich<br />

durch welche Aktivitäten erworben hat. Es verbindet Lernerlebnisse<br />

mit Erkenntnissen. Und umgekehrt…<br />

Die eigenen Arbeiten werden zum Gegenstand forschender<br />

Neugier. Das ist eine wirkungsvolle Form von Wertschätzung…<br />

Das <strong>Portfolio</strong> erhält damit gleichsam die Funktion einer Art<br />

Tagebuch des pfleglichen Umgang mit sich selbst.<br />

Ich bin zufrieden damit.<br />

Ja, ich kann sagen, dass ich stolz bin.<br />

Ich auch.<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 17<br />

(vgl. Andreas Müller,2006).


Kompetenzen wahrnehmen<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 18<br />

Ich weiß, was bei Lernen<br />

hilfreich ist!<br />

Die eigenen Kompetenzen<br />

besser kennen lernen ist<br />

wichtig!.


Kompetenzen wahrnehmen ist die Gr<strong>und</strong>lage<br />

der Selbstorientierung – ist die Gr<strong>und</strong>lage der<br />

Selbstverantwortung.<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 19<br />

Andreas Müller, 2006


Was ist ein <strong>Kompetenzraster</strong>?<br />

• In <strong>Kompetenzraster</strong>n sind Kompetenzen in verschiedenen<br />

Bereichen formuliert.<br />

• Sie erlauben einen schnelle Orientierung über vorhandene, zur<br />

Weiterentwicklung <strong>und</strong> zum Neuerwerb geeignete Kompetenzen.<br />

• Auch leisten sie für Schüler/innen, Lehrer/innen <strong>und</strong> Eltern eine<br />

rasche Kenntnisnahme über den aktuellen Lernstand.<br />

• Darüber hinaus ermöglichen sie die Planung der selbst<br />

anzusteuernden Ziele <strong>und</strong> motivieren zu den nötigen Aktivitäten,<br />

was die traditionelle abstrakte Note nicht leisten kann.<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 20


Nicht auf welcher Seite eines Buches man arbeitet, oder<br />

was man "gehabt" hat, sondern was ein Schüler/eine<br />

Schülerin wirklich erkennbar umsetzen, bewirken kann,<br />

gibt eine bestärkende, klare Aussage. Dies erreichen wir<br />

durch die Arbeit mit <strong>Kompetenzraster</strong>n.<br />

.<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 21<br />

http://www.itw-oberstufe.ch/information/kompetenzraster.html


Ein Beispiel<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 22


Was sagen die Schüler/innen dazu?<br />

Das <strong>Kompetenzraster</strong> war für mich am wichtigsten. Es war eine<br />

Hilfe.<br />

Ich find, das hat schon Spaß gemacht, aber es war nicht so<br />

einfach, weil man muss schon sehr ehrlich zu sich sein.<br />

Dass man halt was über sich herausfindet. Ob das jetzt echte<br />

Kompetenz ist, oder ob man was verbessern kann.<br />

Ich fand das auch nützlich, die <strong>Kompetenzraster</strong>.<br />

Da hat man mal nachgedacht, wer man ist.<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 23


Was sagen die Schüler/innen dazu?<br />

Es hilft, den eigenen Weg zu finden <strong>und</strong> zu zeigen, was man kann.<br />

Ich hab mehr Fähigkeiten entdeckt, als ich gemeint hab.<br />

Bei mir auch – mehr Fähigkeiten.<br />

Ich bin viel selbstsicherer geworden.<br />

Alle sind selbstsicherer geworden.<br />

Ja, man kriegt ein gutes Gesamtbild.<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 24


„Könnt ihr anderen Schulen die Einführung des <strong>Portfolio</strong>s<br />

<strong>und</strong> der <strong>Kompetenzraster</strong> empfehlen?“<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 25<br />

Wohl, tät ich schon!<br />

Ja, ich auch! Ja!<br />

Ja, unbedingt!


„Was macht denn den Sinn des Ganzen für euch aus?<br />

Ja, wenn man dann eine Lehre oder so etwas macht. Nach fünf<br />

Jahren merkst du dann, dass dir das überhaupt nicht taugt oder<br />

so, dass du eigentlich etwas anderes lieber gemacht hättest.<br />

Ja! Das hat Sinn. Ich kann vorzeigen, was ich kann.<br />

Mir hilft es auch dabei, die Berufe auszusuchen, oder in welche<br />

Schule ich gehen soll.<br />

Ich wusste auch nicht, was ich machen sollt, <strong>und</strong> ich glaub schon,<br />

dass mir das hilft.<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 26


„Was können wir für die nächste 7. Klasse verändern –<br />

verbessern?<br />

Dass wir jetzt - die Schüler von uns, wo wir nun mit dem<br />

<strong>Portfolio</strong> fast fertig sind, in die 7. Klasse gehen.<br />

Dass die sehen, wie es fertig ausschaut. Dass die dann halt<br />

gleich sehen, wie das ist, dann vielleicht gleich mit mehr<br />

Begeisterung darauf zugehen.<br />

Ich tät ihnen nicht nur eins geben, sondern mehrere, weil - wir<br />

haben sie alle anders gemacht. Dass sie das sehen, dass es ganz<br />

viele Möglichkeiten gibt.<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 27


Und weiter?<br />

Ich find, das ist eine gute Idee?<br />

Ich möchte da gerne mitmachen.<br />

Ja, ich auch sehr gerne.<br />

Ja, hab ich großes Interesse. Wir sollten ein Team aus allen drei<br />

Klassen sein.<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 28


Tutorinnen – <strong>Portfolio</strong> für die dritten Klassen<br />

http://bo-hs-gemeinsamlernen.bmukk.gv.at 29<br />

Wir möchten die Schüler/innen zur Arbeit<br />

am <strong>Portfolio</strong> motivieren <strong>und</strong> informieren,<br />

indem wir unsere Erfahrungen mitteilen<br />

<strong>und</strong> unsere <strong>Portfolio</strong>s als mögliche<br />

Beispiele vorstellen.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!