4. - Geesthachter Anzeiger

geesthachter.anzeiger.de

4. - Geesthachter Anzeiger

Investor gesucht! Sommerfest beim Otto-Hahn-Gymnasium 100 jahre Wulf GmbH

DI 21° 12°

MI 18° 16°

F

ür die Mitstreiter

brachte dieser

1. Geesthachter Freiwilligentag

viel: an erster

Stelle das befriedigende

Gefühl, etwas Gutes ge-

2 tan, geholfen zu haben. 4

5

ANZEIGER

G E E S T H A C H T E R

LEBEN IM HERZOGTUM LAUENBURG

4. September 2012/36. KW/51. Jahrg.

Druckaufl age 22.800 Expl.

Wöchentlich dienstags an alle

erreichbaren Haushalte

Kurt Viebranz Verlag

04151 - 88 900

www.viebranz.de

DO 17° 12° S. 4

Rock und Gospel, Tanz und

Vogelhochzeit auf dem Elbfest

Harald Sopper (Stiftung KSK), Francine Rohlffs (Geesthachter Musikfreunde), Stephen Leyk (sky), Markus Prang (Stadtwerke) und Lena Ebbert

(Tourismusmanagerin) mit Veranstalter Sascha Franke, davor »Vögelchen« Alina Hahn. Fotos: Gabriele Kasdorff

Geesthacht (gak) – Die Vorfreude auf das Elbfest und eines seiner

Highlights wächst sowohl bei den Veranstaltern, Sponsoren

als auch insbesondere bei den Darstellern der »Vogelhochzeit«

von Rolf Zuckowski.

Alina Hahn (9) ist eine der Sängerinnen des Oberstadtchores unter

der Leitung von Dorothea Lemper-Görrissen, die bei der Vogelhochzeit

mitwirken. Nach ihrem Foto-Shooting mit dem Liedermacher

Rolf Zuckowski für die Plakate, gibt sie sich bei dem

offiziellen Sponsorentreffen cool und entspannt. 65 Sänger des

Chores treten gemeinsam mit den internationalen Chören der

Verschwisterungsstädte Kuldiga (Lettland), Plaisir (Frankreich)

und Hoogezand-Sappemeer (Niederlande) auf. Sowohl Rolf Zuckowski

als auch dessen Regisseurin Heidi Lindner verzichten

auf ihre Gage.

Die Vogelhochzeit wird am Sonnabend, 8. September, von 17 Uhr

an auf dem Menzer-Werftplatz aufgeführt.

Die Stadtwerke treten als Hauptsponsor auf, Geschäftsführer

Markus Prang mit Blick auf Sascha Franke: »Unser Engagement

lässt sich nur durch eine gutes Programm rechtfertigen und

durch den verlässlichen Veranstalter, der ein gutes Händchen

für die Bands hat.«

Harald Sopper, Geschäftsführer der Kreissparkassen-Stiftung,

Lagerverkauf

Tespe, Ostende 7

... vielleicht die günstigste

Einkaufsquelle für Marken- und

Qualitätsartikel in ganz

Norddeutschland!

Bodenwischtuch

50 x 60 cm groß 1,19 0,40

Knorr Produkte

z.B. Salatkrönung, 5 Beutel 1,19 0,50

Laterne - Lampion

zum Laternegehen oder Party 0,99 1,99 0,50

Feinkniestrümpfe

2-Paar-Packung m. Komfortgummirand 1,79 0,50

betont: »Das Konzept mit den Chören aus mehreren Ländern

passt wunderbar zu unseren Stiftungszwecken.« Und Stephen

Leyk vom »sky«-Center ergänzt erfreut: »Schön, dass das

Chorprojekt mit international erfahrenen Chören kombiniert

wird.« Am Freitag, 7. September, beginnt um 17.30 Uhr Beatbox-Star

Lytos aus Spanien mit dem Bühnenprogramm, um

18 Uhr die offizielle Eröffnung, von 18.30 Uhr an spielt die »Jonesgang«

Rock, Pop, Schlager, Country und Oldies, von 21.15

Uhr an rocken die »Rock´n´Roll Deputyz« die Bühne bis in die

späte Nacht. Am Sonnabend, 8. September, stellen sich ab

14.30 Uhr diverse Vereine mit ihren Darbietungen auf der

Bühne vor, ab 17 Uhr dann die »Vogelhochzeit«, von 19.30 Uhr

an verwöhnt Pop, Soul und Funk die Ohren der Zuhörer. Sascha

Franke erläutert: »Den Sonntag beginnen wir traditionell

mit einem Gottesdienst unter Leitung von Pastor Gunnar

Penning mit dem Gospelchor »Joyful Voices«. Um 13 Uhr beginnt

der Workshop der »Fresh Old Gospelband«, es folgen

von 14 Uhr an Vorführungen des VfL Geesthacht und anderer

Vereine sowie der Tanzschulen. Von 18 Uhr an spielt »Wish«

Rockcover und ab 19.30 Uhr singt der Musicalstar Robin

Brosch mit der Börnsener Oldie-Band »Exodus« Titel aus dem

Buddy-Holly-Musical.

Frühstücksbox „Snack“

„Rival-Plastik“, 16 x 11 x 4 cm 1,99 0,50

Blumengirlande

1,50 m lang, mit Herbstblumen 3,99 1,00

Sarotti Tiamo

125 g feinste Trüffel 2,19 1,00

Kehrgarnitur

Handfeger u. Schaufel aus PVC 2,98 1,00

Philips Batterien

4- oder 2-Stück-Packung 1,00

Helikopter Bausatz

56-teilig, passt zu Lego 4,95 1,50

4 Schinkengriller

„Redlefsen“, 400-g-Packung 4,89 1,70

Bambus-Gartenfackeln

1,50 m groß, für Lampenöl 4,95 2,00

Damen-Langarmshirt

„Orinoco“, versch. Modelle 7,99 2,50

Do

Fr

Mo

Di

Mi

Verkauf nur

14

vom 6.9. bis 12.9. 2012

Geesthacht (0 41 52) 24 02

Leckeres Hühnerfrikassee, nach Art des Hauses, mit

Spargel dazu Butterreis mit grünen Erbsen Portion

Rheinischer Rinderschmorbraten mit Backobst, Kartoffel-

Knödel, Salzkartoffeln und einer süßsauren Rahmsoße Portion

Frikadellen mit Schneidebohnen

in heller Soße und Kartoffeln

Wildschweinragout mit Pifferlingen

in Rahm, dazu Nudeln

Mecklenburger Schmorkohl

mit Hackfleisch und Salzkartoffeln

Infoabend in der „NEUEN STILFALT“

„So heizen Sie mit Solartechnik“

Portion

Portion

Portion

GUT AU FGELEGT

· S E I T 1 9 6 1 ·

»TERMINE«

6,50 €

6,50 €

5,20 €

6,90 €

6,00 €

KFZ-Meisterbetrieb Serviceleistungen

Autoservice vom Profi :

• Inspektion • Öl-Service

• Achsvermessung • HU/AU

• Bremsen-Service • Rädereinlagerung

• und vieles mehr!

Wandsbeker Zollstraße 137

Hohenfelder Allee 21

Haldesdorfer Straße 33-37

Reifen- 22041 Hamburg und Autoservice 22087 Hamburg-Hohenfelde Niethammer 22179 GmbH

Hamburg

Pankower Telefon: 040-6 88 60 30 Str. 2 · Geesthacht Telefon: 040-2 53 01 90 · Tel. 0 41 Telefon: 52/43 040-61 62 93 61

Geesthacht

Mercatorstrasse 17

Holzbilderrahmen

Designermodell, 30 x 30 cm 9,95 2,50

Fahrradlampenset

LED Front- und Rücklicht 4,00

Die Schlümpfe

orig. Lizenzartikel f. Kinder weit unter Preis

! !

Halloween- u. Herbstdekoration,

Süßwaren, Textilien wieder neu

Donnerstag, 6. Sept. 9.00 – 20.00 Uhr

Freitag, 7. Sept. 9.00 – 20.00 Uhr

Samstag, 8. Sept. 9.00 – 19.00 Uhr


Seite 2 Geesthachter Anzeiger 4. September 2012 AKTUELLES

STELLEN

Wir suchen für unseren

Kunden in Geesthacht

(Max-Planck-Str.)

Reinigungskräfte (m/w)

auf 400,-€-Basis.

Arbeitszeit Montag bis

Freitag ab 17.00 Uhr

Klüh Cleaning GmbH

Suhrenkamp 59 - 69

22335 Hamburg

Bewerbungen unter

Tel. 0163 / 65 13 635

Stellenanzeigen –

Immobilienanzeigen

Tel.: 04152-50 05

Fax: 04152-7 88 55

E-Mail:

a.runge@viebranz.de

Anzeigenschluss:

Montag, 10.00 Uhr

für Dienstag-Ausgabe

Donnerstag, 10.00 Uhr

für Freitag-Ausgabe

Ansprechpartner für den

Geesthachter Anzeiger:

NOTDIENST

Wir suchen eine/n

zuverlässige/n

RAUMPFLEGER/IN

zurzeit in:

Geesthacht, Charlottenburger Str.

Arbeitszeit: Mo.-Fr., 17.30-19.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in der

Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr unter der

Mobil-Nr. 0172 - 5 13 01 13

Wir suchen zu sofort

eine fl exible, freundliche,

teamfähige und

serviceorientierte

Mitarbeiterin

auf 400-Euro-Basis/Teilzeit.

Bewerbung bitte telefonisch

04152 / 87 52 87

Sunpoint Sonnenstudio

Können Sie Englisch und

mögen Kinder?

Dann habe ich einen Job

für Sie in Geesthacht.

Tel. 03831 - 49 71 11

HAUS AN DER SONNE

SENIOREN- UND PFLEGEPENSION

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

examinierte Pflegekräfte in Vollzeit

sowie

Aushilfen in der Pflege (auch ungelernte)

auf Pauschalbasis 400 Euro

sowie

Küchenkräfte in der Zeit von 7.00 Uhr bis 13.30 Uhr

in Teilzeit.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Haus an der Sonne, Schillerstraße 43 , 21502 Geesthacht

oder

rufen Sie uns einfach an, Tel. 0172 / 4 14 12 45

und vereinbaren Sie einen Termin.

Anzeigenberatung: Andreas Runge

Telefon: 04152-50 05

Fax: 04152-7 88 55

Mobil: 0172-4 01 04 34

E-Mail: a.runge@viebranz.de

Redaktion: Olaf Kührmann

Telefon: 04151-88 90 47

Fax: 04151-89 59 55

E-Mail: o.kuehrmann@viebranz.de

Redaktion: Cornelia Geisler

Telefon: 04152-50 05

Fax: 04152-7 88 55

E-Mail: c.geisler@viebranz.de

Bei Fragen zur Zustellung wenden Sie sich bitte an die Pressevertrieb2 GmbH,

Tel. 0 41 51-88 90 70 oder E-Mail: info@pv-2.de

Rettungsdienst ............................................................... 1 12

Feuerwehr ...................................................................... 1 12

Polizei Geesthacht .................................................... 8 00 30

Krankentransport (Kreisleitst.)...................... 04541 - 1 92 22

Krankenhaus Geesthacht ......................................... 1 79 - 0

Pflegeberatungsbüro ............................................... 80 57 95

Hilfe für Opfer von Straftaten − Opfer-Telefon .......... 116 006

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Notarzt/Rettungsdienst Tel. 112

Anlaufpraxis im Johanniter-Krankenhaus Geesthacht,

Am Runden Berge 3, 21502 Geesthacht

Mo., Di. und Do. von 19.00 bis 21.00 Uhr, Mi. und Fr. von 17.00 bis 21.00 Uhr.

An Wochenenden und Feiertagen von 10.00 bis 12.00 und 17.00 bis 21.00 Uhr.

Tel. 04152 - 83 88 88

Ist ein Hausbesuch aus medizinischen Gründen erforderlich,

ist der Besuchsdienst Mo., Di., Do. von 19.00 bis 8.00 Uhr,

Mi. und Fr. von 14.00 bis 8.00 Uhr und an den Wochenenden und Feiertagen

von 8.00 bis 8.00 Uhr unter

Tel. 01805 - 11 92 92 erreichbar.

Tierarzt-Notruf Hamburg + Umgebung:

Tel. 040 - 43 43 79

GIZ Nord:

Tel. 0551 - 1 92 40

aller Zahnärzte im Kreis finden Sie auch unter:

Investor gesucht!

Das Gebäude des Seniorenzentrums Am Katzberg sieht seinem Ende entgegen. Ein Investor

soll gefunden werden, der an anderer Stelle ein modernes Heim errichtet.

Geesthacht (bda) - Jetzt ist die Katze aus

dem Sack. In der letzten Ratsversammlung

wurde beschlossen, dass man für

das »Seniorenzentrum Am Katzberg«

ein Interessenbekundungsverfahren

durchführen wird. CDU und Grüne hatten

einen entsprechenden Antrag eingebracht,

der keineswegs überraschend

ebenso intensiv diskutiert wurde, wie

die von den Sozialdemokraten beantragte

Gründung einer gGmbH zum Betrieb

des Heimes. Vor den gut besetzten

Besucherreihen lieferten sich die politischen

Lager, die sich diesmal in

Zahnarzt-Notdienst:

Der Wochenend-Notdienst beginnt freitags um 18.00 Uhr und endet montags um

8.00 Uhr. Feste Sprechzeiten sind Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr

Sa., 8. 9. und So., 9.9.:

H. Kieselbach, Geesthacht, Bergedorfer Straße 50, Tel. 04152 - 21 21

Den aktuellen Notdienstkalender und die Adressdatenbank

aller Zahnärzte im Kreis finden Sie auch unter:

www.kzv-rz.de

Apotheken-Notdienst:

Dienstag, 4.9.:

Nautilus-Apotheke, Lauenburg, Am Schüsselteich 11, Tel. 04153 - 5 89 90

Mittwoch, 5.9.:

Oberstadt-Apotheke, Geesthacht, Hansastr. 32, Tel. 04152 - 1 39 35 69

Donnerstag, 6.9.:

Reuter-Apotheke, Büchen, Lauenburger Str. 8, Tel. 04155 - 21 21

sowie bis 21 Uhr

Oberstadt-Apotheke, Geesthacht, Hansastr. 32, Tel. 04152 - 1 39 35 69

Freitag, 7.9.:

Schloß-Apotheke, Lauenburg, Weingarten 8, Tel. 04153 - 5 84 00

Sonnabend, 8.9.:

Sonnen-Apotheke, Geesthacht, Bergedorfer Str. 64, Tel. 04152 - 25 02

Sonntag, 9.9.:

Stadt-Apotheke, Geesthacht, Rathausstr. 8, Tel. 04152 - 22 66

Montag, 10. 9.:

Stadt-Apotheke, Lauenburg, Hamburger Straße 28, Tel. 04153 - 5 21 21

Foto: Benedikt Dahlem

Schwarz-Grün und Rot-Gelb-Rot unterteilten,

erste Wahlkampfscharmützel.

Inklusive persönlicher Seitenhiebe. Gemeinsam

war beiden Seiten, dass von

einem wirtschaftlich rentablen Betrieb

des Heimes unter derzeitigen Bedingungen

nicht mehr ausgegangen werden

kann. Während die SPD das letzte

von der Stadt Geesthacht betriebene

Heim keineswegs aus der Hand geben

und wie Samuel Walter Bauer (SPD) erklärte,

im Gegensatz zu CDU und Grünen

nicht »verscherbeln« wolle, sehen

besagte CDU und Grüne in der Suche

Geesthachter Kleinode zu bestaunen

Die Tonnendecke der Turnhalle der Bunteskampschule

macht Geesthacht stolz.

Foto: Benedikt Dahlem

»KopF«-Auftaktveranstaltung

Geesthacht (gak) – Die Initiatorinnen des

»Kommunalpolitisches Netzwerk für

Frauen« kurz »KopF« genannt, laden am

Sonnabend, 8. September, von 10.30 Uhr

an zur Auftaktveranstaltung ins Rathaus.

Die Gleichstellungsbeauftragten

(GB) des Kreises und der Städte sowie

Vorsitzende von Fraueninitiativen und

Verbänden sagen: »Wir wollen Frauen ermutigen,

Politik zu machen«. Mit der

»KopF« Auftaktveranstaltung soll den

Frauen die Schwellenangst genommen

werden, sie sollen neugierig gemacht

und durch Beispiele anderer kommunal-

Geesthacht (bda) – Am 9. September

steht der nunmehr 20. Tag des offenen

Denkmals auf dem Programm. Diesmal

im Herzogtum Lauenburg stark in den

Fokus gerückt, ist Geesthacht. Was natürlich

Bürgermeister Volker Manow

freut, der vor allem auf die für eine Million

Euro renovierte Turnhalle der Bunteskampschule

hinweist. Ein Kleinod,

auf welches die Verantwortlichen der

Stadt stolz sind. Durch Zufall konnte das

Denkmal, sprich die Schätze im inneren

Gebäude, entdeckt werden. Während

des Tages der offenen Tür können nun

alle Interessierten einmal einen Blick

auf die interessante Holzkonstruktion

des Daches werfen. Doch die Tonnendecke

der 1909 erbauten Turnhalle ist

politisch aktiver Frauen motiviert werden,

sich selber zu engagieren und einzumischen.

Jutta Scharnberg-Sarbach:

»Wir wollen die Frauenanteile überall

dort erhöhen, wo Entscheidungen getroffen

werden. Gleiche Teilhabe von

Frauen und Männern am gesellschaftlichen,

politischen und sozialen Leben,

das ist das Ziel.« Um 11 Uhr begrüßt die

stellvertretende Kreispräsidentin Gitta

Neemann-Güntner die Teilnehmerinnen,

um 11.20 Uhr startet ein Workshop

mit Barbara Hagen-Bernhardt, die seit

zehn Jahren das »KopF«-Projekt in Plön

nach einem Interessenten die einzige

Möglichkeit, das Angebot für die Bewohner

sicherzustellen. Wobei für Karsten

Steffen (CDU) unterdessen keineswegs

feststeht, dass sich die Stadt tatsächlich

vollständig aus dem Betrieb zurückziehen

würde. Man wolle vielmehr

herausfinden, ob ein geeigneter Interessent

überhaupt zu finden sei.

Streitpunkt war außerdem der Umgang

mit den Beschäftigten. Während die

SPD befürchtet, dass es zu Dumpinglöhnen

komme, wenn das Heim in private

Hände übergeben werde, entgegnete

Petra Bolte (Die Grünen), dass dies aufgrund

des Fachkräftemangels gar nicht

mehr möglich sei. Eine Antwort darauf,

ob ein von CDU und Grünen offerierter

Betriebsschutz funktionieren, oder ein

von der SPD angedachter Gehaltsverzicht

durch die Beschäftigten auch wirklich

angenommen werden würde,

konnte natürlich nicht geliefert werden.

Diese dürfte wohl erst die Zukunft weisen.

Am Ende wurde es dann eine äußerst

knappe Angelegenheit. Mit 17 zu 15

Stimmen wurde der Antrag von CDU

und den Grünen angenommen, sodass

nun die Suche nach einem geeigneten

Investor beginnen kann. Sicher ist

schon jetzt, das alte Gebäude dürfte

ausgedient haben. Denn beide Seiten

sehen nur in einem Neubau eine Chance.

nicht das einzige Highlight in der Elbestadt.

Zusätzlich locken das unweit der

Schule gelegene Reetdachhaus Meerkamm

(Buntenskamp 4), das Verwaltungsgebäude

der ehemaligen Düneberger

Pulverfabrik sowie der Wasserturm

der Krümmeler Dynamitfabrik.

Ausgang und Treffpunkt für Führungen

zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten

ist das Krügersche Haus. Helmut Knust

startet hier um 11 Uhr mit Interessierten

zur Turnhalle. Gleichzeitig versucht er

noch, eine Besichtigung des Turms der

Sankt Salvatoris Kirche zu ermöglichen.

Dieser ist ebenso selten zu besichtigen,

wie die Bronzeglocke im Holzturm von

1690.

erfolgreich begleitet. Politikerinnen stehen

Rede und Antwort, berichten über

ihre Motivation, politische Arbeit zu leisten.

Für einen Mittagsimbiss sorgt das

Café Brawo der Fraueninitiative. Die Veranstaltung

ist kostenfrei und soll der Anfang

für weitere Informationsveranstaltungen,

Workshops und Fortbildungen

zu politischen Themen sein. Weitere Informationen

erteilen Edelgard Jenner telefonisch

unter 04542–803149 oder per

Mail an edelgard.jenner@stadt.moelln.de

sowie Elke Hagenah per Mail an

hagenah@kreis-rz.de.

Börnsen:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: (siehe links)

Feuerwehr Börnsen: Notruf 1 12

Gerätehaus: 7 20 11 12

Dassendorf:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: (siehe links)

Freiwillige Feuerwehr: 1 12

Elbmarsch:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Allgemeiner ärztlicher Notdienst

von Montag bis Donnerstag (ohne Feiertage) von 19.00 Uhr bis zum Folgetag, 8.00 Uhr,

Freitag (ohne Feiertage) von 18.00 Uhr bis zum Folgetag, 8.00 Uhr, Samstag, Sonntag

und an Feiertagen von 8.00 Uhr bis zum Folgetag, 8.00 Uhr unter der zentralen Telefonnummer

01802 000101 (zum Ortstarif)

Escheburg:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: (siehe links)

Freiwillige Feuerwehr: 1 12

Hamwarde:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: (siehe links)

Freiwillige Feuerwehr: 1 12

Änderungen vorbehalten


FREIWILLIGENTAG 4. September 2012 Geesthachter Anzeiger Seite 3

Ein erfolgreicher Tag für Geesthachter Freiwillige

Andreas Clausen (vorn) und Dr. Jan Rüder legen im Schulgarten der Alfred-Nobel-Schule eine Benjeshecke an.

Geesthacht (lf) – Für die Mitmacher

brachte dieser 1. Geesthachter Freiwilligentag

viel: an erster Stelle das befriedigende

Gefühl, etwas Gutes getan, geholfen

zu haben. Daneben aber auch

Freude, Spaß, Gespräche, neue Kontakte

und Erkenntnisse. Und schließlich der

Vorsatz: »Im nächsten Jahr bin ich wieder

dabei.« Vielleicht haben sich aus

diesem ersten Mitmachen auch schon

jetzt Kontakte zu weiterem Engagement

ergeben.

Von den 14 angebotenen Mitmach-Projekten

konnten zehn durchgeführt werden.

Viele Ehrenamtliche haben sich offiziell

beim Oberstadt-Treff angemeldet.

Einige beteiligte Institutionen, für

die keine Anmeldung vorlag, hatten

selbst freiwillige Helfer akquiriert, um

ihre Projekte ausführen zu können.

Im Tierheim half Marianne Burchert bei

der Pflege und Reinigung der Katzengehege.

Weil sie als Berufstätige keine

Tiere hat, war das Tierheim der richtige

Platz für sie, um als Freiwillige dabei zu

Qualität + Frische

... was sonst!

Frische Rinderrouladen

aus der Keule .................................................................. 100 g 0. 99

Geräucherter Kasseler Bauch

im Stück ................................................................................ 1 kg 3. 99

Frischer Rinderschmorbraten

aus der Keule ................................................................... 100 g 0. 99

Geräucherter Kasseler Lachsbraten

mild gesalzen ..................................................................... 1 kg 6. 99

Frisches Rinderhack

laufend frische Herstellung ........................................ 1 kg 5. 49

Frisches Rumpsteak

................................................................................................. 100 g 2. 22

Frische Bio-Lammkeule

................................................................................................. 100 g 1. 59

Frische Bio-Hohe-Rippe

................................................................................................. 100 g 0. 99

Donnerstag ist Knüllertag

frisches Schaschlik

eigene Herstellung ......................................... 100 g 0.

59

Frische Hähnchenkeulen

mit Rückenanteil .............................................................. 1 kg 3. 99

Frische Suppenhühner

.................................................................................................... 1 kg 3. 99

sein. Der Wunsch zu helfen lässt auch

Doris Giese und ihre Tochter Dajana jedes

Wochenende ins Tierheim kommen,

obwohl (oder weil?) sie selbst zwei

Katzen haben.

An der Alfred-Nobel-Schule soll im

Schulgarten eine Benjeshecke angelegt

werden. Zwischen seitlichen Stützpfählen

wird Totholz zu einem Flechtwerk

geschichtet, um Lebensraum für Tiere

zu schaffen. Als Freiwillige konnte

Schulleiter Dr. Jan Rüder Biologie-Fachleiter

Andreas Clausen und sich selbst

anwerben. Ein großes Stück der Hecke

konnten sie an diesem Tag fertigstellen.

Dr. Rüder meinte: »Dieser 1. Freiwilligentag

ist ein Anfang. Ich hoffe, dass

der Gedanke, gemeinsam etwas für

Geesthacht zu bewirken, im nächsten

Jahr noch besser angenommen wird.«

Vielleicht finden sich ja auch ohne offizielles

Datum Freiwillige, die dabei helfen,

seine Idee zu verwirklichen, die

Benjeshecke bis zum Otto-Hahn-Gymnasium

fortzusetzen.

Peter Gruss, Christiane Leptien und Richarda Martens haben gemeinsam viel Spaß

beim Bau von Krach-Mach-Geräten. Fotos: Renate Lefeldt

Angebote gültig

von Montag, den 3. 9.

bis Samstag, den 8. 9. 2012

Landleberwurst

im Ring ............................................................................... 100 g 0. 69

Roastbeef

eigene Herstellung ...................................................... 100 g 1. 99

Knoblauch-Salami

................................................................................................. 100 g 1. 39

Kasseler-Aufschnitt

eigene Herstellung ...................................................... 100 g 0. 99

Gutfleisch Knacker

mit oder ohne Knoblauch ........................................ 100 g 0. 69

Gutfleisch Kohlwurst

(Rauchenden) ................................................................ 100 g 0. 89

Schweizer Appenzeller

48 % Fett i. Tr., würzig-kräftig ............................... 100 g 1. 59

Frischkäse „Geesthachter

60/12 % Fett i. Tr. mit Schnittlauch und

roten Zwiebeln ............................................................. 100 g 1. 29

Aalrauchmatjes

eingelegt ........................................................................... 100 g 1. 29

Fleischsalat Gourmet

................................................................................................. 100 g 0. 99

Knorr Fix Produkte

verschiedene Sorten .................................. ca. 40-g-Beutel 0. 49

In der Senioren- und Pflegepension Elbsonne

halfen Marlies Hacker und Claudia

Klebs bei der Vorbereitung und

Durchführung einer Senioren-Olympiade.

Claudia Klebs begründet ihren

Einsatz: »Es gibt mir ein gutes Gefühl,

wenn ich helfen kann, und es gibt dem

Leben mehr Sinn.«

Die Senioren maßen sich in den Disziplinen

Ballwerfen, Ringewerfen und Dosenwerfen.

Alle Beteiligten verbrachten

gemeinsam einen fröhlichen Nachmittag.

Olympia-Siegerin war Herta Wohltorf.

Powerfrau Gabriele Apel, Inhaberin der

Pflegepension und selbst vielfach ehrenamtlich

tätig, ist froh über den

Geesthachter Freiwilligentag. »Der demographische

Wandel führt dazu, dass

immer mehr Ehrenamtliche gebraucht

werden, besonders im Pflege- und Sozialbereich.

Und auch die Helfer profitieren

in vielfältiger Weise«, meinte sie.

Die Geesthachter Werkstätten wollen

sich am 15. September am »Krach-

Mach-Tach« beteiligen. Christiane Leptien

und Peter Gruss halfen bei der Herstellung

der Krach-Mach-Geräte. Gemeinsam

mit den Beschäftigten der

Werkstätten bauten sie an diesem Tag

Trommeln aus Blechdosen, Rasseln aus

Kronkorken und Klappern aus Holz.

Freiwillige halfen beim Nachbarschaftsfest

der Freien Evangelischen Gemeinde.

Andere Freiwillige begleiteten Bewohner

des »Seniorenzentrums Am

Katzberg« auf ihrer Reise in den Tierpark

Krüzen. Und wieder andere Freiwillige

halfen dem NABU beim Aufbau

eines Insektenhotels, lasen in der Stadtbücherei

vor oder verschönerten gemeinsam

das Außengelände des ASB-

Stadtteilbüros.

Alle trafen sich am Abend im Oberstadt-

Treff zu einem Dankeschön-Fest. Die

Veranstalter Thomas Vagedes und Bürgermeister

Dr. Volker Manow würdigten

das Engagement mit Teilnehmerurkunden.

Gemeinsam konnten alle Mitmacher

den Tag ausklingen lassen, Erfahrungen

austauschen und das befriedigende

Gefühl genießen, bei einer guten

Sache dabei gewesen zu sein.

SO ERREICHEN

SIE UNS:

Inh. K.-H. Junge,

Geesthacht, Bergedorfer Straße 36

Tel. 0 41 52 / 58 09 | Fax 7 00 36

Parken in der Tiefgarage | Lieferservice

Kühne Rotkohl

Abtropfgewicht: 650 g ..................................... 680-g-Glas 0. 79

Schwartau Extra, Samt oder

Hofladen Konfitüre

verschiedene Sorten ........................................... 340-g-Glas 1. 49

Pfanni Kartoffelpüree

verschiedene Sorten, 9 Portionen ................ Packung 0. 99

Becel Original oder vital Margarine

................................................................................ 250-g-Packung 1. 19

MM Sekt extra

trocken, halbtrocken oder rosé ............. 0,75-l-Flasche 2. 49

Haribo Lakritz oder Fruchtgummi

verschiedene Sorten ...................................... 200-g-Beutel 0. 59

Gala gemahlener Bohnenkaffee oder

Gala Nr. 1 sanft & verträglich

vakuumverpackt ......................................... 500-g-Packung 3. 99

Milrahm Frühlingsquark

versch. Sorten, z. B. Frühlingsquark ..... 200-g-Becher 0. 55

Müller Reine Buttermilch

................................................................................ 500-ml-Becher 0. 33

Ehrmann Almighurt

versch. Sorten, z. B. Erdbeer .................... 150-g-Becher 0. 33

Montag bis Freitag,

9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr

Bergedorfer Straße 53

21502 Geesthacht

Tel. 0 41 52 - 50 05

Fax 0 41 52 - 7 88 55

E-Mail:

a.runge@viebranz.de

Fotokopieren

können Sie bei uns!

DIN A4 € 0,10 je Kopie

DIN A3 € 0,20 je Kopie

Fax-Service

Versenden:

Seite 1 € 1,20

jede weitere Seite € 0,60

Empfangen:

jede Seite € 0,15

Alle Faxe nur NATIONAL,

keine Sonderrufnummern

Was ist los

in den

Nachbargemeinden?

Lesen Sie unsere

anderen Ausgaben

als PDF-Version unter

www.viebranz.de

Autoglas Zentrum

Geesthacht

BOSCH

Service

Klare Sicht. Klare Sache.

Virchow

Inh. K. P. Meyer

Tel.: 04152/75088

Spandauer Str. 20 - Geesthacht

Geesthachter

Bürgerbühne

Wer glaubt

schon

an

Engel?

Premiere:

Sa. 22.09.2012 - 19:30 Uhr

... der frischere Imbiss

- ab 6:00 Uhr frisch belegte

Brötchen & “Coffee to go”

- Bildzeitung

- tägl. wechselnder

Mittagstisch

- freitags ist Fischtag

- XL-Burger, Currywurst,

Pommes & Co.

- Alles auch außer Haus!

essbar Geesthacht e.K.

Spandauer Straße 23/

Ecke Frohnauer

Mo.-Fr. 06:00 bis 15:30 Uhr

Tel.: 0176/56781242

www.essbar-geesthacht.de

von D.R. Wilde

weitere Termine:

So. 23.09.2012 - 16:00 Uhr - Theater mit Kaffee und Kuchen

Sa. 29.09.2012 - 19:30 Uhr - Theater mit Live-Musik

So. 30.09.2012 - 16:00 Uhr - Theater mit Kaffee und Kuchen

Karten sind zum Preis von 10 € (Premiere) bzw. 7 € (alle weiteren Vorstellungen)

bei Buch+Spiel im Plaza-Center Geesthacht und an der Abendkasse erhältlich

Alle Vorstellungen im OberstadtTreff - Dialogweg 1 - 21502 Geesthacht

DRK-Blutspende

Geesthacht (gak) - Der DRK-Blutspendedienst ruft zur Blutspende am

Freitag, 14. September, von 15.30 bis 19.30 in der Hachede-Schule am

Dialogweg 2 auf. Bitte zum Termin den Personalausweis mitbringen.

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag durchgehend

von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr!

Sonnabend von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr!

Wein

hell, kernlos, aus der Türkei ........................................ 1 kg 2. 59

Wein „Thompson Seedless large“

hell, kernlos, aus Griechenland ................................. 1 kg 2. 59

Tafeläpfel Delbarestivale, Elstar, Gala,

Gravensteiner, Jamba

aus Deutschland, neue Ernte ...................................... 1 kg 1. 79

Kartoffeln

.................................................................................................. 10 kg 2. 99

Suppenbunde

aus Deutschland .......................................... ca. 500-g-Bund 0. 99

Radieschen

aus Deutschland, Klasse I .......................................... Bund 0. 39

Brechbohnen

„VIERLÄNDER“ .................................................................. 1 kg 1. 59

Weißkohl

aus Deutschland, neue Ernte ..................................... 1 kg 0. 39

Bio-Trauben hell

500 g ESP II IT. .................................................................... 1 kg 1. 79

Bio-Spitzkohl

..................................................................................................... 1 kg 1. 29

Weitere Angebote finden Sie auf unserer Homepage:

www.fuhlendorf-geesthacht.de

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen – nur solange der Vorrat reicht

– keine Haftung für Druckfehler

www.geesthachter-buergerbuehne.de


Seite 4 Geesthachter Anzeiger 4. September 2012 TERMINE

4.

Dienstag

September

Geesthacht (zrbda) - Am Dienstag, 4. September tagt der Sozialausschuss

der Stadt Geesthacht im Rathaus, Raum 213.

Los geht es um 18 Uhr. Auf der Tagesordnung steht unter anderem

der Bericht über den aktuellen Stand der Arbeit der Alkohol-

und Drogenberatung im Kreis Hzgt. Lauenburg

gGmbH.

4.

Bericht über

Drogenberatung

Geesthacht (zrbda) - Der Sozialverband Deutschland, Kreisverband

Herzogtum Lauenburg, berät seine Mitglieder in

Geesthacht im Sozialrecht am Dienstag, 4. September, von

14.30 bis 17 Uhr, in der Geschäftsstelle des Arbeiter-Samariter-Bund,

Geesthachter Straße 82. Diese Beratungen werden

durch den Kreisgeschäftsführer Renko Kuhlmann durchgeführt.

Im Übrigen ist die Kreisgeschäftsstelle in Mölln unter

der Telefonnummer 04542/8277477 zu erreichen.«

6.

Sozialrechts-

beratungstermin

Grünhof-Tesperhude (gak) - Im Rahmen des »Gesprächskreises

für pflegende Angehörige« spricht Heilpraktikerin Monika

Büker am Donnerstag, 6. September, von 15.30 Uhr an

über das Thema »Gesund werden und gesund bleiben mit

der homöopathischen Therapie« im Gemeindehaus der St.-

Thomas-Kirche an der Westerheese 15.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen – insbesondere auch über das Wirken

des Gesprächskreises – erteilt Gudrun Dehn telefonisch unter

04152-71737.

6.

Homöopathie-

vortrag

Geesthacht (zrgak) - Im September finden in Schleswig-Holstein

die Aktionstage zur Unterstützung der UN Dekade »Bildung

für nachhaltige Entwicklung« (BNE) zum Thema »Ernährung«

statt. Die kostenfreie Veranstaltungsreihe beginnt

mit der Veranstaltung: »Lebenselixier Wasser«. In dem Kursus

wird erklärt, wie im Haushalt Wasser gespart und eine

Wasserverschmutzung verringert werden kann. Außerdem

werden viele Beispiele für die äußerliche Anwendung von

Wasser zur Vorbeugung und Behandlung von Immunschwäche,

Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Stoffwechsel-Störungen

gezeigt. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 6. September,

von 19.30 bis 21.30 Uhr statt. Anmeldungen bei der

Volkshochschule Geesthacht am Neuen Krug 33 bis 35 per

Anmeldeformular im Internet www.vhs-geesthacht.de oder

telefonisch unter 04152-4622.

7.

Lebenselixier

Wasser

Geesthacht (gak) - Die Volkshochschule (VHS) veranstaltet

am Freitag, 7. September, von 17 bis 21.30 Uhr ein Antistress-

Seminar mit Barbara Hagedorn. Jede Person hat ihr höchstpersönliches

Muster aus Gedanken, Gefühlen und Verhaltensweisen,

wie er in Anspannung kommt. Dies sorgt auch

dafür, besser im Alltag, in der Arbeit und im Privatleben zurechtzukommen.

Wenn aber aus Anspannung negativer

Dauerstress wird, entsteht ein innerer Teufelskreis: Das Leben

wird freudlos und ungesund. Im Kurs kommen die Teilnehmenden

ihrem Stress-Muster auf die Spur und finden

erste Ansätze heraus, aus dem Muster draußen zu bleiben

und ihren Alltag anders entspannter, fröhlicher und erfolgreicher

zu gestalten. Dazu nutzt die Kursleiterin Barbara Hagedorn

kreative Methoden und Transaktionsanalytische

Konzepte. Anmeldungen bei der VHS am Neuen Krug 33 bis

35 per Anmeldeformular im Internet www.vhs-geesthacht.de

oder telefonisch unter 04152-4622.

7.

Dienstag

September

Donnerstag

September

Donnerstag

September

Freitag

September

Freitag

September

VHS-Antistress-

Seminar

Excelkurs

Dassendorf (zrgak) - Die Volkshochschule (VHS) vermittelt in

einem Workshop den Umgang und die Anwendungsmöglichkeiten

einer Tabellenkalkulation. Der Kurs findet vier Mal

jeweils freitags vom 7. September an bis zum 9. Dezember

von 17 bis 19.15 Uhr in der Grundschule Dassendorf am Bornweg

18 statt. Anmeldungen telefonisch unter 04104-699146

oder unter www.vhs-dassendorf.de.

7.

Freitag

September

Tespe (zrbda) - Am Freitag, 7. September hat das Freizeitbad

Tespe für diese Badesaison letztmalig geöffnet. Bis 20 Uhr

können an diesem Tag nochmals alle Wasserratten auf ihre

Kosten kommen. Weiter geht es dann im Mai 2013.

8.

www.viebranz.de

Fruchtsaft

vom Feinsten

aus der

Katthof 4 · 21483 Lütau

04153 - 5 52 17

Obstannahme

Obstannahme

ab Sonnabend,

8.9.2011

Annahmezeiten:

Mo. + Di. + Do. + Fr.

8 - 12 u. 14 - 17 Uhr

Sa. 9 - 12 Uhr

Mittwochs keine Annahme!

Wichtig: lassen Sie den Früchten Zeit

und bringen Sie bitte nur reifes Obst,

weil� s besser schmeckt!

Man sieht�s an der Färbung der Schale.

Sie können auch einfach mal probieren.

Wenn�s schmeckt, ……ab in Sack…………

und in die Lütauer Mosterei !

Kino Theater

Kino

Hobbykünstlerin

stellt Bilder bis

zum 22.9.2012

im TOOM BauMarkt

in Geesthacht aus.

FLOHMARKT

Sa. 8.9. BLECKEDE

Großflohmarkt Schützenplatz

ohne Anmeldung, Aufbau ab 6 Uhr

SO. 9. 9. BÜCHEN

Großflohmarkt Schützenplatz

Platzverteilung ab 7 Uhr, Aufbau ab 9 Uhr

Info & Termine: 0 5804 - 97 07 99

Internet: www.flohmarkt-siko.de

Beilagenhinweis:

In der heutigen Ausgabe liegen

Prospekte folgender Firmen bei:

Mc Donald's, Geesthacht,

„Hol Ab“ Getränkemarkt, Börnsen.

Autohaus Wulf, Grünhof-Tesperhude,

Bosch Virchow, Geesthacht,

tejo, Adendorf.

Wir bitten unsere Leser um

freundliche Beachtung.

22. Lauenburger Töpfermarkt

am So., 9. Sept. – 11 bis 18 Uhr

auf dem Schlossplatz

35 Keramiker, handgemachte Musik, Kaffee u. Kuchen

Hannelore Elsner und Christian Ulmen in:

Wer‘s glaubt wird selig

für die Woche Do. bis Mi. um 17.15 Uhr

06.09. bis 12.09. Do. bis Mi. um 20.15 Uhr

100 Min., ab 6 Jahren freigegeben

Monstermäßig abgefahren

ParaNorman 3D

Do. bis Mi. um 16.30 Uhr,

92 Min., ab 12 Jahren freigegeben

Die ganze Nacht

Magic Mike

Do., Sa., Mo. und Di. um 19.30 Uhr,

110 Min., ab 12 Jahren freigegeben

Prometheus – Dunkle Zeichen

Fr., So. und Mi. um 19.30 Uhr

124 Min., ab 16 Jahren freigegeben

Karten sind bei Zigarren Fries,

Bergedorfer Straße 46 in Geesthacht erhältlich.

k leines

T HEATER

S CHILLER

STRASSE

Schillerstraße 33 · 21502 Geesthacht · Telefon 0 41 52 / 779 79

Kino-Karten reservieren www.kleinestheaterschillerstrasse.de

Jeder kann mitmachen!

Freibad schließt

Sommerfest

Sportangler

Geesthacht (zrgak) - Das Sommerfest der Sportangler findet

am Sonnabend, 8. September, von 15 Uhr an in Elmenhorst

an seinen Angelgewässern statt. Für Getränke, Grillgut und

geräucherte Forellen ist gesorgt. Auch unsere Nachbarn in Elmenhorst

und alle Interessierten sind eingeladen.

8.

Sonnabend

September

Sonnabend

September

Dampflok

Karoline

Geesthacht (zrbda) Am Sonnabend, 8. September, sowie dem

nachfolgenden Sonntag, 9. September, verkehrt die Dampflok

Karoline zwischen Bergedorf-Süd und Geesthacht Krümmel.

Weitere Haltepunkte sind Börnsen, Escheburg und

Geesthacht. Nähere Informationen, etwa zu Ticketpreisen

und Fahrzeiten, erhalten Sie im Internet unter www.eisen

bahn.geesthacht.de sowie an Betriebstagen unter der Telefonnummer

04152–778 99.

8.

Sonnabend

September

Heide-

Drachenfest

Hanstedt (zrgak) - Die Ortsfeuerwehr Ollsen veranstaltet das

23. Heide-Drachenfest am Sonnabend, 8. September, von 13

Uhr an sowie am Sonntag, 9. September, von 11 Uhr an in

Hanstedt, Ortsteil Ollsen. Das Flugfeld liegt auf der linken

Straßenseite, Zufahrt auf der Straße »Tünnersfeld« hinter

der Gaststätte »Zur Eiche«.

An beiden Tagen finden (wegen unvorhersehbarer Windverhältnisse

ohne Zeiten) Drachenvorführungen mit teilweise

neuen Arrangements sowie mit Massenstarts mit Moderation

zu den diversen gezeigten Drachentypen, ein Bonbonregen

für die Kinder und ein Eierabwurf für die Erwachsenen

sowie eine Tombola der Jugendfeuerwehr statt. Außerdem

für Kinder: Kinderschminken, Balancierstrecke, Hüpfburg,

weitere Spiele und Eisverkauf. Getränke, Gegrilltes, Kaffee

und Kuchen serviert die Freiwillige Feuerwehr Ollsen.

8.

Kurs für Land-

schaftsmalerei

Geesthacht (gak) - Landschaftsmalen nach Bob Ross® lernen

die Teilnehmer an der VHS am Sonnabend, 8. September,

von 10 bis 16 Uhr bei Kursleiterin Rose Adrien-Trienen. Die

Maltechnik des international bekannten Künstlers Bob Ross

garantiert Anfängern und Fortgeschrittenen erstaunliche

künstlerische Erfolge. An nur einem Tag erarbeiten die Teilnehmenden

in einem Gemälde die Schönheit der Natur und

verwirklichen schöpferisch und farbenfroh kreative Malträume.

Mit fachkundiger Unterstützung werden Idee, Farbe

und Form zu einer interessanten Komposition umgesetzt.

Am Schluss nehmen die Teilnehmer das fertige Bild mit nach

Hause. Anmeldungen bei der VHS am Neuen Krug 33 bis 35

per Anmeldeformular im Internet www.vhs-geesthacht.de

oder telefonisch unter 04152-4622.

10.

Katzen basteln

im OT

Geesthacht (gak) – Im »Café in Aktion« bastelt Gabriela Nolte

von 14.30 bis etwa 17 Uhr jeden zweiten Montag im Monat

mit Kindern ab acht Jahren und Erwachsenen im Oberstadt-

Treff am Dialogweg 1. Am 10. September fertigen sie

aus Papprollen von Küchenrollen und mit Papierbrei Katzen,

die individuell angemalt werden. Die Teilnahme ist kostenlos,

eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber gewünscht.

10.

Kurs Feldenkrais-

Methode

Geesthacht (zrgak) - Die Volkshochschule (VHS) veranstaltet

einen Kurs nach der Feldenkrais-Methode®, benannt nach

Dr. Moshe Feldenkrais (Physiker und Judomeister). Der Kurs

richtet sich an alle, die etwas für ihr Wohlbefinden und ihre

Beweglichkeit tun wollen. Es werden einfache Bewegungsabläufe

aufmerksam und langsam durchgeführt, um die

Sensibilität des Körpers zu erhöhen, eingeschliffene Bewegungsmuster

zu erkennen und neue Bewegungsmöglichkeiten

zu finden. Der Kurs startet am Montag, 10. September,

und findet zehn Mal jeweils montags von 19 bis 20.30 Uhr bis

zum 26. November statt. Anmeldungen bei der VHS am Neuer

Krug 33 bis 35, per Anmeldeformular im Internet www.vhsgeesthacht.de

oder telefonisch unter 04152-4622.

10.

Sonnabend

September

Montag

September

Montag

September

Selbst-

verteidigung

Dassendorf (zrbda) - Frauen und Senioren können sich bei

der Volkshochschule Dassendorf in Selbstbewusstsein,

selbstsicherem Auftreten sowie Befreiungs-, Abwehr- und

Verteidigungstechniken, auch gegen bewaffnete Angreifer,

schulen lassen. Sportbekleidung, Handtuch und Getränke

sind mitzubringen. Diese Kurse mit Trainerin Yasmin Faslija

beginnen am Montag, 10. September für Senioren von 8.45

bis 9.45 Uhr und für Frauen von 10 bis 11 Uhr im Gemeindehaus

in Kröppelshagen, Schulweg 1. Anmeldung bei der VHS

unter der Telefonnummer 04104-69 91 46.

11.

Montag

September

Dienstag

September

Kissenhüllen

bemalen

Geesthacht (gak) – Das Jugendzentrum »Alter Bahnhof« an

der Bahnstraße 45 veranstaltet jeden Dienstag von 15 bis 17

Uhr für alle Kinder von sechs bis zwölf Jahren die »Bastelkiste«.

Der 11. September steht unter dem Motto »Kissenhüllen

bemalen«. Materialkosten zwei Euro pro Kind, Anmeldung

persönlich im JuZ oder telefonisch unter 04152–835146.


KINDER UND JUGENDLICHE 4. September 2012 Geesthachter Anzeiger Seite 5

Volles Haus beim Otto-Hahn-Gymnasium

Dunkle Wolken gab es nur am Himmel, die 7 d hatte Spaß beim Minigolf.

Geesthacht (daf.) - Klassenräume, Schulhof

und Sportplatz des Otto-Hahn-Gymnasiums

verwandelten sich vor wenigen

Tagen zum großen »Spiel ohne Grenzen«

Mitmachparcours. Anlass für den

bunten Spaß war das diesjährige Sommerfest.

Der guten Stimmung tat auch

das wechselhafte Wetter keinen Abbruch.

Die Knie im wahrsten Sinne des

Wortes bis an die Ohren angelegt, ließen

Vorbereitung auf Grundschule

Geesthacht (zrgak) - Kursleiterin und

Lerntherapeutin Rossita Eichholtz bereitet

einmal wöchentlich am Vormittag an

der Volkshochschule (VHS) Kinder im

Vorschulalter vor der Einschulung auf

die Anforderungen der Schule vor. Gezielt,

aber spielerisch, werden etwa die

Grob- und Feinmotorik gefördert, der

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

KW 36 Gültig ab 05.09.2012

Mumm

Sekt

versch. Sorten,

(1 l = 5.32)

0,75-l-Fl.

Langnese

Cremissimo

versch. Sorten,

(1 l = 2.02-2.61)

850-1100-ml-Pckg.

3. 99

AKTIONSPREIS

2. 22

AKTIONSPREIS

Grünländer

Schnittkäse,

versch. Sorten

100 g

Maggi

fix & frisch

versch. Sorten,

(100 g = 0.49-1.81)

27-100-g-Btl.

Foto: Denise Ariaane Funke

es sich selbst Schüler der Oberstufe nicht

nehmen, einen heißen Reifen mit dem

Bobbycar hinzulegen. Zum ersten Mal

dabei, aber schwer angetan von dem großen

Spielvergnügen, zeigten sich die

Fünftklässlerinnen Verena Brands (10)

sowie Henrike Gau und Carlotta Appel

(beide 11 Jahre). Brezelessend nahmen

die drei Freundinnen eine kleine Verschnaufpause

und schauten derweil

0. 79

AKTIONSPREIS

0. 49

AKTIONSPREIS

schon auf der Orientierungstafel nach,

an welchem Spiel sie nach dem Päuschen

teilnehmen wollten. »Das Fest gefällt

uns super gut«, da waren sich die drei

Mädchen aus der 5 d einig. Bei den Mitmachaktionen

teilten sich die Gemüter.

Verena fand den Wasserbombenzielwurf

am spaßigsten. Henrike tendierte hingegen

zum Wettangeln und berichtete,

dass man dort sogar Plastikschlangen fischen

konnte. Carlottas Herz schlug hingegen

für das Entenrennen, bei dem die

11-Jährige ordentlich gepunktet hatte.

Mit viel Fantasie und Kreativität hatte jede

Klasse des Gymnasiums eigene Aktionen

für die Mitschüler vorbereitet. Bei

der 7 c war Minigolf angesagt. Dafür hatten

die Siebtklässler nicht nur Schläger

organisiert, sondern auch einen kleinen

Parcours gebaut. Kulinarisch ging es hingegen

bei der 8 a zu. Dort gab es niederländische

Köstlichkeiten. Bunte Zuckerstreusel

hatte Klassenkamerad Erik Zaeske

aus dem Hollandurlaub importiert.

Zwei Stunden lang haben die Kinder an

den Leckereien gearbeitet. Im Sortiment:

Kartoffelsalat mit Hackfleisch, Goudaspießchen

sowie Brot mit Zuckerstreuseln.

Kinderbasteln auf dem Elbfest – und neuer Alpha-Kurs

Geesthacht (zr) - Die Elim Gemeinde

stellt sich in diesem Jahr erstmalig am 8.

und 9. September im Rahmen des Elbfestes

am Menzer-Werft-Platz vor. Den

Gemeindestand finden Interessierte

auf der Vereinsmeile.

Die Pfadfinder »Royal Rangers« präsentieren

sich mit einer tollen und kostenlosen

Bastelaktion, an der jedes Kind

Grundstein für mathematisches Denken

gelegt und der lautliche Aufbau der Sprache

vermittelt. Ausdauer, Konzentrationsfähigkeit

und Selbstbewusstsein werden

gefördert sowie Basiskompetenzen

für den Schuleintritt erworben. Gerne

kann vor Kursanmeldung ein Beratungsgespräch

geführt werden. Die Kurse fin-

teilnehmen kann, während sich die Eltern

die Zeit bei einer Tasse Kaffee und

einem Stück Kuchen versüßen können –

natürlich ebenfalls kostenlos. Neben

der Kinder- und Jugendarbeit stellt die

Gemeinde den anstehenden Alpha-

Kurs vor, der am Sonntag, 16. September,

beginnt.

Interessierte sind herzlich zum Schnup-

den wöchentlich wahlweise Mittwoch

oder Donnerstag an zwölf Vormittagen

ab dem 12. oder 13. September von 9 bis 12

Uhr zunächst bis Weihnachten statt und

wird danach bis zur Einschulung fortgeführt.

Anmeldungen bei der VHS am

Neuen Krug 33 bis 35 oder unter

04152-4622.

perabend des Alpha-Kurses am Sonntag,

9. September, eingeladen. Der bunte

Abend beginnt um 18 Uhr in den Räumen

der Elim Gemeinde in der Marktstraße

20.

Infos erteilen Michaela und Patrick

Conte unter der Rufnummer 04152 –

8896 721.

Deine Abenteuer-Weltreise!

1 Flasche Lemon GRATIS

Aquintéll

Mineralwasser

versch. Sorten,

(1 l = 0.26)

12 x 1-l-PET-Fl.-

Kasten

zzgl. 3.30 Pfand

Litauen/Russland/

Bulgarien/Polen:

Pfifferlinge

Kl. I,

(1 kg = 7.48)

400-g-Schale

2. 99

AKTIONSPREIS

3. 33

AKTIONSPREIS

Südafrika/

Peru/Brasilien:

Avocado

»Hass«, Kl. I

St.

www.geesthachter-elbfest.de | Tel. 0 41 52 / 83 62 58

Die neue REWE Sammelaktion!

Mit 210 Stickern um die Erde – pro 10 € Einkaufswert

5 Sammelsticker GRATIS!

Bis 06.10.2012, aber nur solange der Vorrat reicht.

0. 79

AKTIONSPREIS

Frisches Hähnchen

natur, Hkl. A, oder

gewürzt, SB-verpackt

1 kg

2. 99

AKTIONSPREIS

Fürst Bismarck

Kornbrand

38% Vol.,

(1 l = 9.99)

0,7-l-Fl.

6. 99

AKTIONSPREIS

7.-9. September

2012

Menzer-Werft-Platz

Spannendes

Drachenbootrennen!

Tolle Live-Musik und viele

Attraktionen für Kinder!

Freitag ab 17.30 Uhr

Elternkurs Gundschulkinder

Geesthacht (zrgak) - Ein Elternkurs »fit für Familie« für alle Geesthachter

Eltern von Grundschulkindern findet am Dienstag, 4. September,

von 19 bis 21 Uhr in der Schule am Buntenskamp 22 statt,

Ira Morgenstern und Meike Franck leiten den Kurs.

Gerade in den ersten Grundschuljahren möchten Eltern ihre Kinder

in Ruhe begleiten und eine durch ständigen Streit belastete Familienatmosphäre

vermeiden. Genau bei diesen Themen setzen

die Elternkurse fit für Familie an. Die Kurse greifen die konkreten

Erfahrungen aus dem Alltag von Eltern auf und im Austausch mit

anderen Eltern und den Kursleiterinnen erhalten die Teilnehmer

neue Anregungen und häufig Lösungen für eingefahrene Situationen.

Bei dem Kurs handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt des

Diakonischen Werkes und der Evangelischen Familienbildungsstätten

im Kreis Herzogtum Lauenburg. Die Kosten betragen 15 Euro

pro Teilnehmer für zehn Veranstaltungen. Anmeldungen bei Susanne

Peter, Schulsozialarbeit Geesthacht, telefonisch unter

04152-1 34 20 oder per Mail an susanne.peter@geesthacht.de.

Deine Abenteuer-

Weltreise – 210

Unsere Erde-Sticker

zum Sammeln und

Tauschen!

Unsere Erde-

Sammelsticker GRATIS!*

* Pro 10 € Einkaufswert gibt es

bei REWE jetzt 5 Sammelsticker

gratis an der Kasse (solange der

Vorrat reicht). Entdecke Tiere,

Bauten, Völker, Pflanzen und

Naturphänomene unserer Erde.

Werde zum Entdecker!

In vielen Märkten Montag – Samstag bis 22 geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt.

Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY. www.rewe.de

Uhr

REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschrift der Partnermärkte finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonnummer 0180/2222552*.

(* 6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 42 Cent pro Minute)


Seite 6 Geesthachter Anzeiger 4. September 2012 SENIOREN

Jubiläums-Gala-Konzert des Operettenchors Hamburg

Voller Vorfreude auf das Konzert: Patricia Wickart (Vorstand Liedertafel) mit Chorleiterin Doris Vetter

und dem ersten Vorsitzenden der Liedertafel, Olaf Fries. Foto: Gabriele Kasdorff

Badebus Bad Bevensen

Geesthacht (zrgak) – Der Seniorenbeirat informiert, dass auch im

Winterhalbjahr 2012/2013 der zusätzliche »Badebus« nach Bad Bevensen

eingesetzt wird. Die erste Fahrt mit »Bus II« in das beliebte

Thermalbad ist für Donnerstag, 4. Oktober, geplant.

Weitere Fahrten finden 14-täglich bis April 2013 immer donnerstags

in der geraden Kalenderwoche statt. Anmeldung und weitere

Auskünfte erteilt vom Sonntag, 2. September, 9 Uhr an Hanneliese

Gregel telefonisch unter 04152–71416.

“Bunt steht für Lebensfreude

und die Tagespflege.

Der Schirm für Geborgenheit und Betreuung.”

Schillerstraße 19

21502 Geesthacht

Tel. (04152) 83 78 32

www.pflegeteam-geesthacht.de

Wir erleichtern Ihren Alltag!

Mit unserem neuen Service zur Medikamentenversorgung!

Gegen eine kleine Gebühr bereiten wir Ihnen alles für Ihre tägliche Medikamenteneinnahme

vor.

Wir stellen Medikamente für eine Woche voraus, liefern diese, kümmern uns um neue

Medikamente und erinnern an den Arztbesuch.

Ihr Vorteil: • Sie nehmen immer die richtigen Medikamente zur richtigen Zeit.

• Sie können jederzeit genau sehen, welche Medikamente

genommen und welche vergessen wurden.

• Sie denken viel eher an Ihre Medikamenteneinnahme.

• Verwechselungen von Medikamenten werden vermieden.

• Sie haben immer Ihre Medikamente in ausreichender Menge.

Unsere freundlichen Mitarbeiterinnen geben gern weitere Informationen

Vereinbaren Sie gern Ihren persönlichen Termin mit uns

Geesthacht • Tel. 04152/25 02

Wir begleiten Sie ein Leben lang ...

Kostenlose Beratung durch Pflegestützpunkt

für Pflegebedürftige und Angehörige

Seit zwei Jahren ist Anya Bing-Ahrendt für den Pflegestützpunkt tätig und berät kostenlos

Betroffene und Angehörige rund um das Thema Pflege. Foto: Denise Ariaane Funke

Geesthacht (daf) – Wenn pflegebedürftige

Menschen ihr Leben nicht mehr allein

bewerkstelligen können, berät der

Pflegestützpunkt im Kreis Herzogtum

Lauenburg Betroffene und deren Angehörige

rund um das Thema Pflege. Obwohl

es den Pflegestützpunkt schon seit

2010 gibt, kennen ihn viele Menschen

nicht. Vor wenigen Tagen stellte Anya

Tespe (zrgak) - Der Anfang ist gemacht,

Haus und Garten sind bestellt, nun soll

es mit Leben erfüllt werden. Die heutigen

Senioren (junge Alte) sind nicht die

von früher. Sie wollen noch aktiv sein,

Kontakte pflegen, reisen, ein neues

Hobby kennenlernen und vieles mehr.

Kultur um die Ecke und zum Mitmachen

bietet der Kultur-Treff-Punkt

Karten Ohnsorg-

Theater

Geesthacht (zrgak) – Der Seniorenbeirat

Informiert, dass die bestellten Karten

für die Fahrt zur Nachmittagsvorstellung

des Ohnsorg-Theaters »Opa ward

verköfft« in Hamburg am Sonntag, 30.

September, während der Sprechstunde

des Seniorenbeirates am Dienstag, 4.

September, von 10 bis 11.30 Uhr im Rathaus,

Zimmer 17 abgeholt werden können.

Weitere Informationen bei Hanneliese

Gregel unter 04152–71416.

Geesthacht (gak) – Der Operettenchor Hamburg

und Solisten unter der Leitung von Doris Vetter

gastieren zum ersten Mal mit einem Galakonzert

in Geesthacht. Dieses musikalische Event haben

die Freunde der Operette und des Musicals der

Liedertafel zu verdanken. Anlässlich ihres 150-jährigen

Bestehens haben diese den Chor mit etwa 45

Sängern für Sonntag, 23. September, von 18 Uhr an

in die St.-Petri-Kirche am Spakenberg eingeladen.

Der Operettenchor ist seit seiner Gründung vor

acht Jahren bereits in Funk und Fernsehen sowie

bei vielen Konzerten im norddeutschen Raum

aufgetreten. Gründerin und Leiterin Doris Vetter

berichtet gewohnt temperamentvoll: »Das Konzert

wird etwa 2 1/2 Stunden dauern, mit einer

halbstündigen Pause, in der die Gäste mit leckerem

Catering verwöhnt werden. Neun Solisten

werden auftreten, ich selber werde die Auftrittsarie

der Csardasfürstin singen, außerdem 'Früh-

Bing-Arendt die Arbeit des Pflegestützpunktes

Geesthacht und Mölln vor.

»Die Beratung für Betroffene und Angehörige

im Kreis Herzogtum Lauenburg

ist kostenlos«, erläuterte Anya Bing-Ahrendt.

»Hauptaugenmerk unserer Arbeit

ist, dass Pflegebedürftige so lange

wie möglich in ihrer häuslichen Umgebung

leben können.« Am meisten be-

60+ Wohngemeinschaft besichtigen

an. Gemeinsam erleben ist auch ein Lebensmotto.

Wer Interesse an einer WG

60+ hat, ist am Donnerstag, 6. September,

von 17 Uhr an zum ersten Treffen

auf der Töpferterrasse an der Lüneburger

Straße 51, Ecke Kiefernweg herzlich

willkommen. Telefonische Auskünfte

unter 04176-551 oder mobil

0173-6412402.

Klön- und

Schnackabend

Geesthacht (zrbda) - Zum Klön- und

Schnackabend trifft sich der Männerchor

der Geesthachter Liedertafel von

1862 wieder am Mittwoch, 5. September,

ab 20.30 Uhr.

Aktive und Interessierte am Singen

kommen in das Gasthaus Hagen, Rathausstraße

28.

Weitere Informationen auch unter

www.geesthachter-liedertafel.de.

ling in San Remo', die ‘Juliska aus Budapest‘ und

einige andere.« Der Chor wird am Klavier begleitet,

Lieder aus Musical und Operette, aus Oper

und Film werden dargeboten, unter anderem aus:

West-Side-Story, Cats, Phantom der Oper, Csardasfürstin,

Blume von Hawaii, Maske in Blau und Gräfin

Mariza, um nur einige zu nennen. Teils in Original-Arrangements,

teils Bearbeitungen von Doris

Vetter, die auch in gekonnt spritziger und außerordentlich

charmanter Weise durch das Programm

führen wird. »Natürlich kann das Publikum

mitsingen und tanzen, wenn es möchte.

Operette ist die Oper fürs Volk und entsprechend

werden wir den Abend feiern«, freut sich Doris

Vetter. Karten zu 15 Euro gibt es ausschließlich bei

Zigarren Fries an der Bergedorfer Straße 46, für

weitere Nachfragen ist Olaf Fries, erster Vorsitzender

der Liedertafel, telefonisch unter

04152–79394 erreichbar.

schäftigt Betroffene und deren Angehörige

die Frage: »Was wird für die häusliche

Pflege benötigt und wie ist sie finanzierbar?“,

weiß die Diplom-Fachwirtin.

Hier steht ihr ein enges Netzwerk aller

pflegerischen, medizinischen und sozialen

Leistungen zur Verfügung. Der

Pflegestützpunkt hilft bei der Umsetzung

von barrierefreiem Wohnraum,

berät, wie die entsprechende Pflegestufe

und Zuschüsse von Pflegehilfsmitteln

beantragt werden. Ebenfalls vermittelt

der Pflegestützunkt Tagespflegen,

damit pflegende Angehörige auch

mal Freizeit haben. »Das ist sehr wichtig.

Pflegende bekommen oft ein Burnout«,

sagt Anya Bing-Arendt. Bei Bedarf

macht Anya Bing-Arendt sogar

Hausbesuche. Die Beratung ist jeweils

individuell auf die Bedürfnisse der betroffenen

Person zugeschnitten.

Die Sprechzeiten des Pflegestützpunktes

in Mölln am Wasserkrüger Weg 7

sind montags bis freitags von 9 bis 12

Uhr, dienstags 16 bis 18 Uhr außerdem

telefonisch unter 04542-826549, sowie

in Geesthacht an der Bogenstraße 7

montags, mittwochs und donnerstags

von 8.30 bis 12.20 Uhr sowie telefonisch

unter 04152-805795.

Preisskat

Geesthacht (zrbda) - Am Freitag, 7.

September findet ab 14 Uhr im Seniorenclub

Keil 11 der AWO-Preisskat

statt. An gleicher Stelle findet

außerdem am Sonntag, 9. September,

das Bingo-Spiel statt:

Start ist hierbei um 13:30 Uhr.

Klönschnack

Geesthacht (zrbda) - Das DRK bietet wieder

den Treffpunkt »Klönschnack für

Alt und Jung« an. Dieser bietet einsamen

Menschen die Möglichkeit, Kontakt

zu anderen Mitmenschen aufzubauen.

Der Geesthachter DRK-Klönschnack

trifft sich jeden zweiten Montag

im Monat. Der nächste Termin ist

am 10 September, von 15 bis 16:30 Uhr

in den Räumlichkeiten des Alten- und

Pflegeheim, Johann-Ritter-Straße 49,

Geesthacht.


SENIOREN 4. September 2012 Geesthachter Anzeiger Seite 7

Generationenübergreifend: Sport und Unterhaltung im »Café in Aktion«

Sophie Zimmermann und Gabriela Nolte zeigen, wie Deko-Katzen aus Pappmaché entstehen.

»Dem Diabetes vorbeugen«

Referentin Dr. Christiane Bischof-Deichnik (vorn r.) wurde unterstützt von Ute Blania

(vorn M.) und Peter Nabelski (hinten r.). Eingeladen hatten Klaus Radszuweit

und Sigrid Schröder vom Seniorenbeirat. Foto: Renate Lefeldt

Geesthacht (lf) – Weltweit sind mehr

als sechs Prozent aller Menschen an

Diabetes erkrankt. In der Bundesrepublik

müssen die gesetzlichen Krankenkassen

dafür 20 Prozent ihrer Gesamtausgaben

aufwenden. Ist das ein

Schicksal, das hauptsächlich Senioren

hinnehmen müssen oder kann jeder

schon vorbeugend etwas dagegen

tun? Um diese Frage zu beantworten,

lud der Seniorenbeirat Dr. Christiane

Bischof-Deichnik, Inhaberin der Sonnen-Apotheke,

ein. Sie referierte engagiert,

interessant und kurzweilig über

das Thema. Die große Teilnehmerzahl

zeigte, dass das Thema auf breites Interesse

stieß. Mit mehr als 60 Senioren

war das Café im OberstadtTreff übervoll.

Das Schlüsselwort zum Verständnis

von Diabetes heißt »Insulin«. Insulin

ist ein lebenswichtiges Hormon,

das in den Beta-Zellen der Bauchspeicheldrüse

gebildet wird. Es reguliert

den Zuckerhaushalt des Blutes. Diese

Zellen befinden sich in den »Langerhans-Inseln«,

von denen sich der Name

»Insulin« ableitet.

Aufgabe des Insulins ist es, die Körperzellen

»aufzuschließen«, damit der

Zucker aus dem Blut in die Zellen wandern

kann. Wenn nach einer Mahlzeit

der Zuckergehalt im Blut steigt, wird

Insulin ausgeschüttet, um den Blutzuckergehalt

wieder zu senken, indem

der Zucker aus dem Blut in die Zellen

transportiert wird, wo er sie mit Energie

versorgt.

Etwa zwei Stunden nach dem Essen

hat das Insulin seinen Job erledigt, der

Blutzuckerspiegel hat sich auf einen

normalen Wert eingependelt. Die

Bauchspeicheldrüse gibt kein Insulin

mehr ab. Überschüssige Kohlenhydrate

werden gespeichert, vorzugsweise

in der Leber und in den Muskeln.

Wenn diese Speicher voll sind, wird der

Restzucker als Fett gespeichert.

Wenn durch Überernährung mehr Zucker

im Blut ist, als die Zellen verbrauchen

können, werden die Insulin-Rezeptoren

an der Zellmembran eingezogen.

Je häufiger das passiert, desto

nachhaltiger ist die Insulinresistenz

der Zellen. Die Bauchspeicheldrüse

reagiert wegen des zu hohen Blutzuckerspiegels

mit einer immer stärkeren

Insulin-Ausschüttung. Außer einer

Gewichtszunahme werden dadurch

die Aktivitäten des Stoffwechsels

und die Funktion des Hormonsystems

blockiert. Ein dauerhaft erhöhter

Insulinspiegel ist damit ein wichtiger

Risikofaktor für Herz- und Kreislauferkrankungen.

Auch andere »Begleiterkrankungen«

sind nicht selten: vermehrte

Infektionen, Nierenerkrankungen,

Erblindung, Nervenschäden

und trockene Haut.

In den Bereich der Nervenschäden gehört

auch der sogenannte »diabetische

Fuß«, bei dem die peripheren

Nerven aufgrund jahrelanger Mangelversorgung

geschädigt sind. Darüber

referierte Fußpflegerin Ute Blania. Typische

Warnzeichen sind Wunden, die

nicht von selbst heilen. Oft werden

Verletzungen an der Fußsohle nicht

bemerkt, weil der Betroffene die

Schmerzen nicht empfindet. Das kann

auf Nervenschäden oder Durchblutungsstörungen

hindeuten. Eine weitere

Folge ist häufig Fußpilz, der

schwer zu erkennen ist. Diabetiker

sollten darum ihre Füße stets sorgfältig

beobachten, besser noch regelmäßig

zur Fußpflege gehen.

Bei Menschen, deren Bauchspeicheldrüse

zu wenig oder gar kein Insulin

Foto: Gabriele Kasdorff

produziert oder deren Körperzellen

nicht mehr auf das Hormon reagieren,

bleibt der Zucker im Blut anstatt die

Zellen mit Energie zu versorgen. Diese

Menschen leiden an Diabetes. Die Ursache

kann Fehlernährung, Übergewicht

oder Bewegungsmangel sein.

Möglicherweise ist die Krankheit auch

erblich bedingt. Von allen an Diabetes

erkrankten Menschen leiden zehn

Prozent an »Diabetes Typ 1«, bei dem

die Beta-Zellen der Bauchspeicheldrüse

zerstört sind und kein Insulin mehr

produzieren. Dem Körper muss künstlich

Insulin zugeführt, »gespritzt«,

werden.

Bei den übrigen 90 Prozent der Erkrankten

geben die B-Zellen zu wenig

Insulin ab oder die Wirkung des Insulins

lässt nach. Hier handelt es sich um

»Diabetes Typ 2«. Er wird medikamentös

behandelt. Begleitend gilt es, die

Ursachen zu bekämpfen: durch richtige

Ernährung, viel Bewegung, ausreichend

Trinken und Gewicht halten

oder reduzieren.

»Richtige Ernährung« ist zuckerarm

und ballaststoffreich. Wenn der Sonntagskuchen

mit der halben Menge Zucker

gebacken würde, bemerkte es

wohl kaum einer. Es führte allerdings

dazu, dass nach einiger Zeit der Kuchen

vom Bäcker »schrecklich« süß

schmeckt. Ballaststoffreich sind Vollkornprodukte

und Gemüse. Um Diabetes

vorzubeugen, wird empfohlen,

alle Produkte aus Weißmehl durch

Vollkornprodukte zu ersetzen.

Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen

dient eine Ernährung mit

drei Mahlzeiten am Tag einem ausgeglichenen

Blutzuckerspiegel. Wenn

zwischen den Mahlzeiten ein Abstand

von vier bis sechs Stunden liegt, sinkt

der Insulinspiegel auf ein niedriges Niveau,

der Stoffwechsel kann sich erholen,

es wird Fett abgebaut. Bei fünf

Mahlzeiten am Tag wird ständig Insulin

produziert, die Bauchspeicheldrüse

ist im Dauerstress. Der Insulinspiegel

sinkt nie auf ein niedriges Niveau.

»Viel Bewegung«: dazu gab es ein kleines

Quiz: »Wie viel Kilometer läuft der

Durchschnittsmensch pro Tag?« Die

Schätzungen lagen zwischen 900 Metern

und fünf Kilometern. Die richtige

Antwort lautete: 800 Meter. Das rief

allgemeines Staunen hervor. Dieser

Wert wurde im Jahr 2005 ermittelt. Interessanterweise

lag er zehn Jahre früher

noch bei 1,5 Kilometern. Wünschenswert

wären 10.000 Schritte pro

Tag, grob überschlagen 5 Kilometer.

Auch wenn dieses Ziel nicht gleich angestrebt

wird, ist das Wichtigste zunächst

die Entscheidung: »Ich will

mich mehr bewegen.« Das kann bedeuten,

für kleine Wege nicht mehr

das Auto zu nehmen, sondern zu Fuß

zu gehen, mit dem Rad zu fahren oder

statt den Fahrstuhl zu nehmen die

Geesthacht (gak) – Das Mehrgenerationenhaus

»OberstadtTreff« am Dialogweg 1 bietet geschlossenen

Gruppen Raum für Aktivitäten, aber auch

offene Gruppen finden ihren Platz im »Café in Aktion«.

Bundesfreiwilligendienstlerin Sophie Zimmermann

und ehrenamtliche Helfer präsentieren

ein buntes Programm für Jung und Alt.

Die neue Boulebahn wurde am Montag, 3. September,

von 15 bis 17 Uhr eingeweiht, Claus-Rüdiger

Ulrich gab Tipps und half den Anfängern; Kugeln

wurden gestellt. Das soll der Beginn eines regelmäßigen

Bouletreffs werden, allerdings kann

die Boulebahn auch zu anderen Zeiten genutzt

werden.

Jeden zweiten Montag im Monat bietet Gabriela

Nolte für Kinder ab acht Jahren und Erwachsene

verschiedene Bastelaktionen von 13.30 bis etwa 17

Uhr an, deren Teilnahme kostenlos ist; eine Anmeldung

wäre jedoch für die Organisation hilfreich.

Sophie Zimmermann spielt jeden Dienstag

Treppe zu benutzen.

Um die eigene Bewegung zu kontrollieren,

gibt es kleine Helfer: zum Beispiel

einen Schrittzähler für 20 bis 30

Euro. Diese Investition ist nur für diejenigen

sinnvoll, die regelmäßig gehen.

»Bewegung« ist aber auch Haus-

oder Gartenarbeit, Radfahren oder beruflich

bedingte Bewegung. Diese Bewegungen

können mit einem Aktivitätssensor

für 60 bis 70 Euro, der am

Körper getragen wird, kontrolliert werden.

Zuhörer Peter Nabelski berichtete

über seine positiven Erfahrungen mit

dem Gerät. Eine kleine Sonne auf dem

Display signalisiert, dass das heutige

Bewegungs-Soll erfüllt wurde. Zur genaueren

Auswertung und zum Aufladen

des Akkus wird allerdings ein

Computer benötigt.

Fest eingeplanter, regelmäßiger Sport

ist allerdings noch besser. Die Devise

lautet: dreimal pro Woche 30 Minuten.

Das muss nicht Fußball, Jogging

oder Fitness-Center sein. Walken,

Schwimmen oder Radfahren tut es

auch. Sogar ein flotter Spaziergang ist

besser als gar nichts.

Um die Entscheidung pro Bewegung

zu erleichtern, auch weil es vielen

Menschen in der Gruppe mehr Spaß

macht und anspornt, lud Hanneliese

Gregel (Telefon 04152-71416) ein, sich

an den wöchentlich stattfindenden

Aktivitäten des Seniorenbeirates zu

beteiligen. Wandern, Spaziergänge,

Nordic Walking – für jeden ist etwas

dabei. Jeder kann teilnehmen, ohne

Anmeldung und ohne Verpflichtungen.

HVR ROTHERT e.K.

Ihr

Gesundheitszentrum/

Sanitätshaus

für Geesthacht und Umgebung

Steglitzer Str. 15, 21502 Geesthacht

Tel. 04152-843141

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 8.00 - 17.00 Uhr

www.hvr-rothert.de

Unsere Leistungen für Sie:

Spezielle Beratung in:

– Diabetes

– Ernährung

– Kosmetik

– Homöopathie

– Schüßler Salze

– Bewältigung Ihres

Pflegealltags

Seminare über:

– Homöopathie

– Schüßler Salze

von 14.30 Uhr an mit den Besuchern Gesellschafts-

und Kartenspiele, jeden Mittwoch, ebenfalls

ab 14.30 Uhr, findet der beliebte Bingonachmittag

statt.

Ebenfalls von Sophie Zimmermann betreut wird

das Bobbycarcafé, jeweils montags von 15 bis 17

Uhr. Mütter und Väter mit Kindern ab einem Jahr

treffen sich zum Klönen und Kaffeetrinken, während

die Kleinen mit den Bobbycars durch den

200 Quadratmeter großen Saal sausen können.

Jeweils dienstags von 9.30 bis 11 Uhr lädt Gini

Burghausen Migrantinnen zum kostenlosen

Sprachcafé Deutsch ein. Ein Angebot in Kooperation

mit der Volkshochschule, bei der die Teilnehmer

ihre Deutschkenntnisse festigen und Informationen

über wichtige Einrichtungen der

Stadt erhalten.

Weitere Informationen telefonisch unter

014152–838665 oder www.oberstadt-treff.de.

Wandern

für Senioren

Geesthacht (cg) - Unter der Leitung

von Horst Behrent bietet

der Geesthachter Seniorenbeirat

am Donnerstag, 6. September, eine

Wanderung für Senioren an.

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Freibad

Geesthacht. Gäste sind herzlich

willkommen.

... so sympathisch

anders!

Wir sorgen für die

Verfügbarkeit von:

– Mundpflegeprodukten

– Flüssignahrungen

und Ergänzungen

Messungen von

– Blutzucker

– Cholesterin

– Blutdruck

Wir beraten Sie gerne und liefern auch

zu Ihnen nach Hause!

Buntenskamp 5a - 21502 Geesthacht - Tel. 04152/7 50 73


Seite 8 Geesthachter Anzeiger 4. September 2012 WISSENSWERTES

Bessere Chancen durch Sprachzertifikate

17 stolze Empfänger der Zertifikate und – nicht weniger stolz – Monica Fröse, Christina Bruhn, Danielle

Ferrier (hinten von links) und Claudia Hujer (hinten rechts). Foto: Renate Lefeldt

Geesthacht (lf) – Kürzlich gab es für 24 Schüler

der Alfred-Nobel-Schule und der Bertha-von-

Suttner-Schule noch einmal einen Grund, den

KKLEIN

Recht & Steuern

Haußner & Kuhfeld

RECHTSANWÄLTE • FACHANWÄLTE

Annegret Haußner

Fachanwältin für

Miet- und Wohnungseigentumsrecht

TSP: Scheidungs-, Verkehrs-

und Mietrecht

Bergedorfer Straße 49 Fon 04152 - 84 192-0

21502 Geesthacht Fax 04152 - 84 192-2

kanzlei@haussner-kuhfeld.de · www.haussner-kuhfeld.de

Reinhard Klein

Rechtsanwalt und Notar

Arbeitsrecht

Ehe- und Familienrecht

Mietrecht

Sylvia Klein

Rechtsanwältin

Verkehrsrecht

KKLEIN

„ES GEHT NICHT OHNE!“

STEUERBERATER

Aktive Beratung

Matthias Kuhfeld

Fachanwalt für

Familienrecht

TSP: Scheidungs- und

Unterhaltsrecht sowie

elt. Sorge

RECHTSANWÄLTE

UND NOTAR

Persönliche Betreuung

Individuelle Lösungen

Markt 16 21509 Glinde

Telefon (040) 710 34 34

Telefax (040) 710 61 36

srk-glinde@t-online.de

www.kanzlei-glinde.de

Alte Holstenstraße 65/67 · 21029 Hamburg

Tel. 040 / 72 58 77 -0 · Fax 040 / 72 58 77 77

e-mail: info@bonn-partner.de · www.bonn-partner.de

Schulabschluss zu feiern: im Rahmen einer kleinen

Feierstunde in der Volkshochschule erhielten

sie als Lohn für zusätzliche Mühen und be-

standene Prüfungen Sprachzertifikate. Das

Sprachprojekt wurde von der Volkshochschule

Geesthacht in Kooperation mit den beiden

Schulen und der telc GmbH (The European

Language Certificates) durchgeführt. Die telc

GmbH ist ein Tochterunternehmen des Deutschen

Volkshochschul-Verbandes e. V. Durch die

Prüfungen können die Schüler ihren Schulabschluss

mit einem international anerkannten,

europäisch standardisierten Zertifikat aufwerten.

In diesem Jahr wurde das Projekt von

der telc besonders gefördert: die Schüler mussten

statt 45 nur zehn Euro bezahlen. Alle 24 Teilnehmer

haben bestanden. Vorbereitet wurden

sie in den Schulen. In der Alfred-Nobel-Schule

betreute Claudia Hujer 15 Schüler in Englisch, in

der Bertha-von-Suttner-Schule Danielle Ferrier

neun Schüler in Französisch.

Glücklich über ihren Abschluss berichteten Sabrina

Schwarz und Michelle Haberland von der

Bertha-von-Suttner-Schule, dass sich ein Drittel

der Schüler aus ihrer Klasse an dem Projekt be-

Einführung der elektronischen

Lohnsteuerkarte

Kiel (zrbda) -. Der Übergang vom papiergebundenen

Verfahren zum neuen

elektronischen Verfahren ELStAM (Elektronische

LohnSteuer AbzugsMerkmale)

ist für das Jahr 2013 geplant. Er wird

schrittweise vollzogen. Dadurch soll allen

Beteiligten ein reibungsloser Übergang

in das neue Verfahren ermöglicht

werden. Derzeit wird für die bundesweite

Einführung ein Konzept für Arbeitgeber,

Softwarehersteller und die Finanzverwaltung

erarbeitet. Dabei wird besonders

berücksichtigt, dass Arbeitgeber

ihre Software und ihre betrieblichen

Abläufe an das neue Verfahren anpassen

müssen.

Die zukünftige Anwendung der ELStAM

wird das Lohnsteuerabzugsverfahren

für alle Beteiligten vereinfachen. Insgesamt

sind über 40 Millionen Arbeit-

Land will ermäßigten Umsatzsteuersatz für

Beherbergungsleistungen abschaffen

(zrbda) - Auf Vorschlag von Finanzministerin

Monika Heinold hat das

Landeskabinett Schleswig-Holstein am

21. August beschlossen, im Bundesrat

einen Gesetzentwurf zur Abschaffung

der ermäßigten Umsatzsteuer für so genannte

Beherbergungsleistungen einzubringen.

Davon erwarten sich Land

und Kommunen jährliche Mehreinnahmen

in Höhe von rund 15 Millionen

Euro.

Wie Heinold und Wirtschaftsminister

Reinhard Meyer sagten, werde die Landesregierung

Maßnahmen zur zielgenauen

Unterstützung der Tourismuswirtschaft

in Schleswig-Holstein aus

den zu erwartenden Steuereinnahmen

finanzieren. »Wir werden dafür ein Instrumentarium

entwickeln, das vor allem

kleinen und mittleren Beherbergungsbetrieben

hilft, den dort bestehenden

Modernisierungs- und Investitionsstau

aufzulösen«, so Meyer. Nach

seinen Worten werde der Bund aufgefordert,

die zu erwartenden Mehreinnahmen

– auf Bundesebene rund 500

Millionen Euro – in diesem Sinne zu

nehmerinnen und Arbeitnehmer und

mehr als 2 Millionen Arbeitgeber von

der Umstellung betroffen. Sobald Arbeitgeber

das elektronische Verfahren

nutzen, können sie die von der Finanzverwaltung

bereitgestellten ELStAM ihrer

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer,

wie z.B. die Steuerklasse und Freibeträge,

abrufen. Steuerlich bedeutsame

Änderungen werden dann nach

ihrer Eintragung im Melderegister (z. B.

Heirat, Geburt eines Kindes, Kirchen -

ein- oder Kirchenaustritt) automatisch

beim Lohnsteuerabzug der Arbeitnehmerin

und des Arbeitnehmers berücksichtigt.

Die Finanzverwaltung wird rechtzeitig

über weitere Details informieren. Weitere

Hinweise zum Thema ELStAM finden

Sie unter: www.elster.de

verwenden. »Es war falsch, dass die

schwarz-gelbe Koalition im Bund einen

weiteren Ausnahmetatbestand für ermäßigte

Umsatzsteuer eingeführt hat.

Eine Steuerbegünstigung, von der nur

wenige profitieren, ist mit einer verantwortungsbewussten

Haushaltspolitik

nicht vereinbar«, sagte Heinold.

Seit Januar 2010 unterliegen Beherbergungsleistungen

dem ermäßigten Umsatzsteuersatz

von sieben Prozent. In

Schleswig-Holstein führt dies zu jährlichen

Einnahmeausfällen von rund

zwölf Millionen Euro beim Land, rund

drei Millionen Euro bei den Kommunen.

Nach den Worten von Heinold

seien Land und Kommunen gleichermaßen

darauf angewiesen, ihre Haushalte

zu konsolidieren und nachhaltig

zu investieren. Hierzu müssen die Einnahmen

verbessert werden.

Wie Wirtschaftsminister Meyer sagte,

bestünde im Kabinett Einigkeit, dass eine

Umsatzsteuerermäßigung kein geeigneter

Weg zur Förderung von Investitionen

im Gastgewerbe sei. »Die großen

Hotelketten kommen auch gut oh-

teiligt hätte. Neben dem normalen Französisch-

Unterricht gab es einen Extra-Kurs zur Vorbereitung

auf die Prüfung. Von der Schule haben die

beiden noch nicht genug: sie wollen jetzt den

Fachhochschul-Abschluss machen.

Auch die 15 Schüler der Alfred-Nobel-Schule haben

erkannt, dass jede zusätzliche Qualifikation

die Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen. Sie

wurden ebenfalls in einem Extra-Kurs auf die

Englisch-Prüfung vorbereitet. Er fand nach dem

regulären Unterricht oder in der Frühstunde

statt. Besonderen Spaß habe das Lernen auf einem

Wochenendseminar gemacht.

Zur feierlichen Übergabe der Zertifikate gratulierten

nicht nur die stolzen Lehrerinnen, sondern

auch die Leiterin der Volkshochschule Gesa

Haesler und Monica Fröse, verantwortlich für

Sprachen. Christina Bruhn vom Landesverband

der Volkshochschulen Schleswig-Holstein e. V.

schenkte den Schülern ein kleines Etui mit Bleistift

und Radiergummi für zukünftige Prüfungen.

GERHARD

MÄCKELMANN

STEUERBERATER

Bergedorfer Straße 70

21502 Geesthacht

Telefon: 0 41 52/60 69

Telefax: 0 41 52/7 80 52

E-Mail:

kanzlei@stb-maeckelmann.de

ne den ermäßigten Steuersatz klar – dafür

brauchen unsere kleinen und mittleren

Tourismusbetriebe Hilfe, um sich

neu aufzustellen und den gehobenen

Ansprüchen der Urlaubsgäste durch Investitionen

in die Qualität der Unterkünfte

gerecht zu werden. Wenn wir die

ermäßigte Umsatzsteuer zurücknehmen,

schaffen die prognostizierten

Mehreinnahmen hier neue Möglichkeiten.«

Heinold und Meyer sind sich einig: »Wir

haben uns im Koalitionsvertrag darauf

verständigt, uns für eine Abschaffung

der Ermäßigung für Hotels und in weiteren

Schritten für eine deutliche Reduzierung

der Ausnahmetatbestände einzusetzen.

Das tun wir jetzt. Der reduzierte

Umsatzsteuersatz ist nicht als Investitionshilfe

oder gar Subventionierung

einzelner Branchen gedacht. Investitionen

für den Mittelstand und für

Tourismus müssen durch zielgenauere

Instrumente unterstützt werden.«

Der Bundesrat wird sich mit dem Antrag

aus Schleswig-Holstein voraussichtlich

am 21. September befassen.


ALLGEMEINES 04. September 2012 Geesthachter Anzeiger Seite 9

»Ska bis Punk« in der Düne

Geesthacht (zrbda) - Im Jugendhaus »Düne«, Jugendzentrum

»Alter Bahnhof«, gibt es am Freitag,

7. September, wieder ordentlich was auf die

Ohren. Am Start sind drei Bands, die live on Stage

von Ska bis Punk einiges vom Leder lassen.

Mit dabei ist an dem Konzertabend »Goodbye

Jersey« aus Hamburg. Die Hanseaten bieten

feinste Gitarrenmucke mit einer ordentlichen

Prise gesellschaftspolitischer Themen. Ebenfalls

aus der Elbemetropole kommt die Band »The

Unjerks«.

Die sechsköpfige Band bietet Ska-Sound, garniert

mit Metal- und Hardcore-Anleihen. Ein

vielfältiges und spannendes Repertoire, das

dank fetter Bläsereinlagen noch mal ordentlich

Dampf bekommt. Letzte Band im Bunde ist

»Toolylooly and The McBobbies«. Die Jungs aus

dem Münsterland bieten krassen Gitarrensound

mitsamt brachialer Gesangseinlagen.

Der Eintrtt ist für Jugendliche ab 16 Jahren erlaubt.

Los geht es um 20 Uhr.

Recht & Steuern

Haftung für unbefugte Nutzung

eines eBay-Kontos

(zrbda) - Macht eine unbefugte Person

Geschäfte über das eBay-Konto

eines anderen, mit denen dieser

nicht einverstanden ist, so haftet der

Kontoinhaber nicht. Dies erklärte

nach Mitteilung der D.A.S. jetzt der

Bundesgerichtshof. Die Allgemeinen

Geschäftsbedingungen von eBay ändern

daran nichts (Az. VIII ZR

289/09).

Hintergrundinformation:

Die Geschäftsbedingungen des Internet-Auktionshauses

eBay enthalten

eine Regelung, nach der die Mitglieder

grundsätzlich für alle Aktivitäten

haften, die unter Verwendung

ihres Mitgliedskontos stattfinden.

Dies widerspricht jedoch den deutschen

Rechtsvorschriften über die

Stellvertretung: Danach haftet jemand,

unter dessen Namen ein anderer

ein Geschäft abschließt, nur

dann, wenn das Geschäft auch dem

Willen des Namensinhabers entsprochen

hat oder wenn eine entsprechende

Vollmacht bestand. Der

Fall: Über die Internetplattform eBay

war eine komplette Gastronomie-

Einrichtung angeboten worden.

Nach einem Tag wurde die Auktion

durch Rücknahme des Gebots beendet.

Der Höchstbietende hatte bereits

1.000 Euro geboten – bei einem

von ihm geschätzten Wert von

33.820 Euro. Als das Geschäft platzte,

verlangte er Schadenersatz in Höhe

Angestellt und selbstständig –

gleichzeitig?

Geesthacht (zrbda) - Die angestellte

Tätigkeit mit einer nebenberuflichen

Selbstständigkeit zu kombinieren,

kann eine interessante Berufsvariante

sein – vorübergehend oder

auch als dauerhaftes Modell. Eine

weitere berufliche Fähigkeit anzuwenden,

den »Markt dafür« zu testen,

sich selbst als selbstständig Tätige

zu erleben und zu erproben – da-

Informationen rund um Mutter und Kind

Infostände und Workshops beim Tag der offenen Tür

im Johanniter-Krankenhaus. Foto: Benedikt Dahlem

von 32.820 Euro. Die Inhaberin des

Mitgliedskontos berief sich darauf,

dass das Angebot ohne ihr Wissen

von ihrem Ehemann eingestellt worden

sei. Das Urteil: Der Bundesgerichtshof

erklärte nach Mitteilung

der D.A.S. Rechtsschutzversicherung,

dass auch bei Internet-Geschäften

die Regeln der Stellvertretung anwendbar

seien.

Werde also durch Nutzung eines

fremden Namens der Eindruck erweckt,

dass ein Geschäft mit dem Namensträger

abgeschlossen werde, so

sei dies für den Träger des Namens

nur dann verpflichtend, wenn sein

Name berechtigtermaßen genutzt

worden sei – wenn also der Nutzer

Vertretungsmacht besessen habe,

das Geschäft nachträglich vom Namensinhaber

genehmigt worden sei

oder die Grundsätze der Duldungs-

oder Anscheinsvollmacht vorlägen.

Dies sei hier nicht der Fall. Allein die

unsorgfältige Aufbewahrung von

Kontodaten reiche für eine Haftung

nicht aus. Daran änderten auch die

Geschäftsbedingungen von eBay

nichts, da diese nur zwischen dem

Mitglied und eBay vereinbart worden

seien, aber nicht zwischen dem

Anbieter und dem Bieter. Ein Kaufvertrag

sei damit hier nicht zustande

gekommen.

Bundesgerichtshof, Urteil vom

11.05.2011, Az. VIII ZR 289/09

für bietet die Selbstständigkeit im

Nebenerwerb gute Chancen. Der Vortrag

mit Referentin Heidemarie Keller

informiert über die wichtigsten

Aspekte, die beachtet werden müssen.

Er findet statt am Donnerstag, 13.

September, um 19 Uhr, in Kooperation

mit der Gleichstellungsbeauftragten

der Stadt Geesthacht.

Geesthacht (bda) - Das Johanniter-Krankenhaus

in Geesthacht, Am Runden Berge 3, zeigte kürzlich

im Rahmen eines Tages der offenen Tür unter

anderem, welche Aspekte beachtet werden

müssen, um sich offiziell als babyfreundliches

Krankenhaus zertifizieren zu lassen. Immerhin

399 Geburten waren bis zu diesem Zeitpunkt in

der Frauenklinik durchgeführt worden. 211 Jungen

und 188 Mädchen erblickten somit unter

der Obhut des 45-köpfigen Teams das Licht der

Welt, was Chefarzt Dr. Klaus von Oertzen zufrieden

stimmt. Seit Jahren schon, stellt er fest, sei

die Frauenklinik babyfreundlich gewesen, nun

setze man sich zusätzlich einer entsprechenden

dreitägigen Prüfung aus. »Sämtliche Mitarbeiter

werden geschult«, erklärt von Oertzen. Außerdem

bilden der direkte Körperkontakt des

Kindes zu Mutter oder Vater einen wichtigen

Aspekt.

Der Körperkontakt soll während der Geburt so

kurz wie möglich unterbrochen werden. Außer-

dem sollen die Frauen wenn möglich stillen.

Was aber nicht bedeute, so der Chefarzt,

dass man die Frauen hierzu zwingen würde.

Auch Mütter, die sich gegen das Stillen entscheiden,

würden optimale Hilfestellungen erhalten.

Die Besucher durften sich außerdem an unterschiedlichen

Ständen über vielfältige Themengebiete

informieren. Abschreckend wirkten etwa

die Zuckerstückchen, die aufgetürmt darstellten,

wie ungesund manch kindlich aufgemotzter

Joghurt doch ist. Angebote wie Breikostworkshop

oder Geschwisterschule boten

außerdem praktische Tipps. Hebammen wie

Annegret Billker-Schäfer führten herum und erklärten

etwa Wehenzimmer samt Badewanne.

»Immerhin 25 Prozent der Spontangeburten

finden im Wasser statt«, erklärte sie den werdenden

Müttern mitsamt männlichem Anhang. Zusätzlich

durften die Gäste Lose kaufen und so

vollgepackt mit allerhand Nützlichem nach

Hause gehen.

Ihr kompetenter Partner für Wirtschafts- und Steuerberatung

Gerald Dick GmbH I Bergedorfer Str. 65 I 21502 Geesthacht

Fon 04152 15805 10 I Fax 04152 15805 28/29 I info@steuerberater-dick.de

www.steuerberater-dick.de

- Steuerplanungs-/

STEUERPLANUNGS-/

Steuergestaltungsberatung

STEUERGESTALTUNGSBERATUNG

- Unternehmensnachfolge

UNTERNEHMENSNACHFOLGE

- Erben ERBEN & UND Schenken SCHENKEN

- Erstellung ERSTELLUNG von VON Jahresabschlüssen

JAHRESABSCHLÜSSEN

- Lohn- LOHN- u. UND Finanzbuchhaltung

FINANZBUCHHALTUNG

- Steuererklärungen für Privatpersonen

- Freiberufler FREIBERUFLER und UND Unternehmen

UNTERNEHMEN

- Vertretung VERTRETUNG vor VOR dem DEM

Finanzamt FINANZAMT und UND Finanzgerichten

FINANZGERICHTEN

- STEUERERKLÄRUNGEN FÜR PRIVATPERSONEN


famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG. Alte Weide 7–13, 24116 Kiel

www.famila-nordost.de

frischer

Schweine-Nacken

mit Knochen, leicht durchwachsen,

im Stück

Kasseler-

Kotelett

vom Schwein,

saftig und mild

geräuchert,

im Stück

3. 69

1 kg

Garnelen in Knoblauch

ein Muss, nicht nur für Knoblauchfreunde.

Riesengarnelen eingelegt in

Knoblauch-Kräuter-Öl

3. 49

100 g

0. 49

0.69 spar 28 %

Artikel sind ab Donnerstag, 06.09.2012 erhältlich!

Gültig bis 08.09.2012 / KW 36

1 kg

3.

deutsche

kontrollierte

Qualität:

Arla

Kærgården

oder Balance

Gesalzen oder Ungesalzen

250-g-Becher je

(100 g = 0.52 €)

49

Rindergulasch

aus der Keule

bestes Fleisch,

garantiert zart

9. 99

1 kg

1. 29

1.69 spar 23 %

Ehrmann Wagner Steinofen-Pizza,

Grand Dessert herzhafter Flammkuchen oder Pizzies

verschiedene Sorten

versch. Sorten, gefroren

200-g-Becher je

250–380-g-Packung je

(100 g = 0.25 €)

Westland

Old Amsterdam

holl. Schnittkäse

48% Fett i. Tr.

100 g im Stück

(100 g = 0.75 €, 1 kg = 4.95–6.27 €)

1. 88

2.69 spar 30 %

1.79 spar 27 %

1. 29

Edelstahl-Mikrowelle MWG 775 H

mit Grill und Heißluft, 21 Liter Garraum, 800 Watt

Leistung, 1200 Watt Grillleistung, 1200 Watt

Heißluft, 95-Minutentimer

mit Endsignal,

Digitaluhr, Kindersicherung,

verspiegelte

Glasfront, Garraumbeleuchtung

79. 99

UVP 149.00

125 Jahre

Maggi

sagt

Danke

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und nur solange der Vorrat reicht.

Irrtümer vorbehalten. Für Satz- und Druckfehler keine Haftung.

20 cm LED-Touch-Display

Kastenweizenbrot

(1 kg = 2.12 €)

Deutschland

Bund Möhren

Kl. I

0. 79

Bund

Maggi

fix & frisch

verschiedene Sorten

28–100 g Beutel je

(100 g = 0.53–1.75 €)

0. 49

Beim Kauf von 3 Beutel

1 Beutel gratis

Jacobs

Krönung

versch. Sorten

500-g-Packung je

(1 kg = 7.98 €)

3. 99

5.49 spar 27 %

2 Flaschen Zero GRATIS!

Coca-Cola oder Fanta - Beim Kauf einer 12 x 1,0 Liter Mehrwegkiste. zzgl. 0.30 € Pfand

Deutschland

Speisekartoffeln

„Agata“ vorw. festkochend

(1 kg = 0.53 €)

Bitburger

Premium Pils

24/20 Flaschen

à 0,33/0,5 Liter, Kiste je

(1 Liter = 1.32/1.05€)

zzgl. 3.42/3.10 € Pfand

Niederlande

Rosenkohl

Kl. I

(1 kg = 1.98 €)

500-g-Beutel

0. 99

Coca-Cola*, Fanta,

Sprite oder Mezzo Mix*

*koff einhaltig, versch. Sorten

12 PET-Flaschen

à 1 Liter, Kiste je

(1 Liter = 0.71 €)

zzgl. 3.30 € Pfand

3. 99

7,5-kg-Beutel

5. 99

Probierpreis

10. 49

12.79/12.99 spar 17/19 %

11.49 spar 26 %

8.

49

Tablet-PC NOT0076277

20 cm LED-Touch-Display, Betriebssystem Android 2.3,

Prozessor Cortex A8 Kernel 512 MB, DDR3, 1,2 GHz, interner

Speicher 4 GB, bis zu 32 GB erweiterbar per Micro SD-/

SDHC-Card, G-Sensor, WLAN, eingebauter Lautsprecher,

Mini USB-Anschluss, Mini HDMI-Ausgang, integrierter

Li-Polymer Akku

Deutschland – Rheinhessen

Montigny SECCO Qualitäts-Perlwein

trocken

Komplexe Frucht-

aromen,

herrlich saftige

Balance mit

feinperligem Spiel.

0,75-Liter-Flasche

(1 Liter = 7.99 €)

750-g-Stück

1. 59

Interner Speicher 4 GB

129. 00

Mo. bis Sa. 8 bis 20 Uhr: Quickborn, Feldbehnstr. Mo. bis Sa. 8 bis 21 Uhr: ����������������������������������������������������������������������������������������������������������������������

����������������������������������������������������������������������������������������������Mo. bis Sa. 7 bis 22 Uhr: Hamburg-Steilshoop Mo. bis Sa. 7 bis 21 Uhr: ����������������������������������


FEUERWEHR 4. September 2012 Geesthachter Anzeiger Seite 11

Stoppelfeldbrand gelöscht

Feuerwehrkameraden löschen das Feuer auf dem Stoppelfeld. Foto: Lutz Wreide

Avendorf (zrgak) - Etwa ein Hektar Stoppelfeld

und einige Strohballen fielen einem Feuer zum

Opfer. Bei Erntearbeiten brach das Feuer aus unbekannter

Ursache auf einem Teil des Feldes

aus. Der Landwirt reagierte umsichtig und organisierte

sich Pflug und Egge. Hiermit schaffte er

eine Brandschneise rund um die in Brand geratene

Fläche. Die Feuerwehren aus Avendorf, Bütlingen

und Marschacht standen jedoch vor einem

ganz anderen Problem. Um genügend

und zum Wochenende kräftig sparen

Stiel-Handstaubsauger

ATHYSS STB 236 *

• Ø Saugleistung: 205 Watt

• Umschaltbare Bodendüse

• Easy-Parquet-Hartbodendüse

• Papierstaubbeutel ca. 1,5 Liter

Max. 1.300 Watt

Aufnahmeleistung

Inkl. Fugen- und

Polsterdüse

A bklappbarer

Handgriff

Dampfbügelstation GV 5223 *

• Konstante Dampfmenge 90 g/Min. • Vertikaldampf

• Wassertank ca. 1 Liter Inhalt • Rutschfeste Bügeleisen-

Abstellfl äche

Stück

Stück

49.99

Aster, Cineraria oder Viola *

Bunte Herbstmischung, jeweils im 13-cm-Topf ,

• Viola und Cineraria, je Stück 1.29

• Aster, Stück 1.49

9

99.– 99.–

99

49.– 49–

Schnell gleitende

Durilium-Bügelsohle

4,2 bar Druckdampf

2.200 Watt

89.99

55

195.– 195.–

55

105.– 105–

Stück ab

1.29

4-Stück-

Schale

** Seit Montag, Montag, 03.09.12 im Preis Preis gesenkt!

Jeder Penny

für die Zukunft

Löschwasser zur Verfügung zu haben, mussten

knapp 1.000 Meter Schlauchleitung verlegt werden.

Mit insgesamt 5 C- und 2 D-Rohren hatten

die Brandschützer den Brand schnell im Griff.

Unterstützung gab es auch hier von landwirtschaftlicher

Seite in Form eines mit Wasser gefüllten

Güllefasses, so dass mit zwei Tanklöschfahrzeugen

und dem Landwirt die Brandbekämpfung

bereits parallel zu den Verlegarbeiten

der Schlauchleitung beginnen konnten.

Stück

33 %

28 %

Bio-Kiwi

Chile, Kl. II

0.79

1.19 1.19

Eisbergsalat **

Deutschland, Kl. I

0.49

0.69 0.69

SYOSS

Shampoo oder

Spülung *

Verschiedene

Sorten

Doppelpack

2 x 500-ml-

Flasche

4.99

kg

UNCLE BEN‘S Express Reis *

Verschiedene Sorten

250-g- 250

Packung

100 g = 0.48

Fleischtomaten *

Belgien, Kl. I

0.99

25 %

1.19

1.59 1.59

EHRMANN E

Früchte-, F

Grieß- G oder

Vanille-Traum V *

Verschiedene Ve Sorten

24%

125-g-Becher

100 g = 0.18

0.22

0.29 0.29

500 g

1 kg = 3.62

Hähnchenfl ügel

Gewürzt, frisch

GRIESSON

Soft Cake Black Pearl *

150-g-

Packung

100 g =

0.59

36. KW - NO/LE - Druckfehler vorbehalten. Serviervorschläge. In vielen Märkten Mo – Sa von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie die Aushänge am Markt.

Stück

10% aauuf

***

40 %

Blumenkohl

Deutschland, Kl. I

0.59

auf a alle auf aaa

*** *** *** Rabbattw

Rabatt t wird id ird i an an de dder r Kasse Kasse ab ab abgezogen

bge b zogen

0.99 0.99

Feuerwehr muss Löschwasser

im Pendelverkehr ranschaffen

Elbstorf (zrgak) - Zu einem Brand wurde die Feuerwehr

Drennhausen/Elbstorf gerufen. Im Elbstorfer

Weg brannte ein größerer Misthaufen. Als

die Brandschützer die Einsatzstelle erreichten,

stellten diese schnell fest, dass das mitgeführte

Löschwasser auf dem Fahrzeug nicht lange vorhalten

wird.

Da die Einsatzstelle jedoch in der Feldmark zu

weit von der nächsten Wasserentnahmestelle

entfernt lag, wurde durch die Einsatzleitstelle

das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Marschacht

alarmiert. Weiterhin setzten sich das

kg

1.81 50-g-

Lachsbraten *

Aus dem Schweine- Schweine-

rücken

4.99

NESTLÉ Schokoriegel

Verschiedene Sorten

4 x 48-/

5 x 42-/

5 x 45-g-

Beutel

100 g =

0.66 – 0.78

1.49

0.89

BIO-Produkte

Packung

100 g = 1.58

600-/

750-g-

Beutel

1 kg =

1.85/1.48

GÉRAMONT Mini *

Weichkäse, 60% Fett i. Tr.

0.79

McCAIN 1.2.3 Frites

Original oder Deluxe

34%

1.11

1.69 1.69

4 x 30-/5 x 28-g-Packung

100 g = 0.83/0.71

Nur diese

Woche

www.penny.de

Löschfahrzeug der Feuerwehren Marschacht

und Drage in Marsch, die sich auf den Pokalwettbewerben

anlässlich des Lampionfestes in Drage

auf dem Festplatz befanden. Mit den vier

Fahrzeugen konnte ein Pendelbetrieb eingerichtet

und eine dauerhafte Wasserversorgung

sichergestellt werden. Insgesamt wurden zwei

Löschlanzen und 1 C-Rohr zur Brandbekämpfung

eingesetzt. Was zu dem Brand führte, ist

unklar. Bei den herrschenden heißen Temperaturen

ist eine Selbstentzündung jedoch nicht

auszuschließen.

Feuerwehrkameraden im Einsatz. Foto: Lutz Wreide

Ab Do 06.09. – Sa 08.09.2012

EHRMANN Grand Dessert

Verschiedene Sorten

200-g- 200

Becher

100 g = 0.20

900-/

1.000-ml-

Packung

1 Liter =

2.47 / 2.22

33%

4er-Pack

0.39

0.59 0.59

LANGNESE

Cremissimo

Verschiedene Sorten

32%

2.22

KINDER

Pingui oder

Milchschnitte *

5er-Pack

0.99

G_PY_KW36_DoAz_280_296.indd 1 03.09.12 10:27

3.29 3.29

* Begrenzte Vorratsmenge! Dieser Artikel kann bereits am ersten Angebotstag ausverkauft sein. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Dieser Artikel ist nur vorübergehend in unserem Sortiment und nicht in allen Filialen erhältlich. Sollte dieser Artikel trotz sorgfältiger

Planung ausverkauft sein, wenden Sie sich bitte an unseren Filialleiter. Hilfe erhalten Sie auch über unsere Hotline: 0180 - 333 1010 (* 9 ct / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min., Montag bis Samstag 7–21 Uhr), per e-mail unter www.penny.de/email oder

schreiben Sie an PENNY-Markt GmbH, Kundenservice, Postfach 100124, 03001 Cottbus. Die nächste Filiale finden Sie im Internet unter www.penny.de. PENNY-Markt GmbH, 50603 Köln.


Seite 12 Geesthachter Anzeiger 4. September 2012 SPORT

Geesthachter erfolgreich bei

Masters Regatta in Köln

Lothar Kokoschka (62 und, Susanne Müller (57). Foto: Privat

Rechtzeitig zu Beginn der Feierlichkeiten

zum 100-jährigen Bestehen

der Rudergruppe Geesthacht

stellen sich auch wieder

sportliche Erfolge ein. So erzielten

die Masters-Ruderer des Vereins

Susanne Müller (57) und Lothar

Kokoschka (62) bei der Cologne

Masters Regatta 2012 auf

dem Fühlinger See bei Köln im

Mixed-Doppelzweier einen Sieg

in dem Rennen der Altersklasse D

(Mindestdurchschnittsalter 50

Jahre). In dem Rennen ihrer ei-

TCS: Aufstieg 4. Herren

Börnsen (zrgak) - Die 4. Herren

um Mannschaftsführer Patrick

Schwenke konnten durch einen

4:2 Auswärtserfolg beim direkten

Aufstiegskonkurrenten THC

3. Spieltag

FC Augsburg - VfL Wolfsburg

Borussia Dortmund - Bayer 04 Leverkusen

FC Bayern München - 1. FSV Mainz 05

Borussia Mönchengladbach - 1. FC Nürnberg

VfB Stuttgart - Fortuna Düsseldorf

Hannover 96 - SV Werder Bremen

SpVgg Greuther Fürth - FC Schalke 04

SC Freiburg - 1899 Hoffenheim

Eintracht Frankfurt - Hamburger SV

Ergebnisse vom 2. Spieltag

gentlichen Altersklasse E (Mindestdurchschnittsalter

55 Jahre)

belegten die beiden Geesthachter

Ruderer einen guten 2. Platz.

Die Regatta in Köln diente den

beiden als Vorbereitung für die

Teilnahme an der World-Masters-

Regatta Anfang September auf

der Wedau in Duisburg. Dort hoffen

die Aktiven ebenfalls auf ein

gutes Abschneiden in verschiedenen

Bootsklassen und mit

wechselnden Mannschaften bei

internationaler Konkurrenz.

Groß Grönau und durch den 5:1

Heimsieg gegen den Witzhaver

SV den Aufstieg in die nächst höhere

Spielklasse verbuchen.

1. FSV Mainz 05 - SpVgg Greuther Fürth 0:1

FC Schalke 04 - FC Augsburg 3:1

Bayer 04 Leverkusen - SC Freiburg 2:0

SV Werder Bremen - Hamburger SV 2:0

1. FC Nürnberg - Borussia Dortmund 1:1

1899 Hoffenheim - Eintracht Frankfurt 0:4

Fortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach 0:0

VfL Wolfsburg - Hannover 96 0:4

FC Bayern München - VfB Stuttgart 6:1

Tabellenplätze

1. FC Bayern München +8 9:1 6

2. Eintracht Frankfurt +5 6:1 6

3. Hannover 96 +4 6:2 4

4. FC Schalke 04 +2 5:3 4

5. Fortuna Düsseldorf +2 2:0 4

6. Borussia Dortmund +1 3:2 4

7. Borussia M'gladbach +1 2:1 4

7. 1. FC Nürnberg +1 2:1 4

9. SV Werder Bremen +1 3:2 3

9. Bayer 04 Leverkusen +1 3:2 3

11. SpVgg Greuther Fürth -2 1:3 3

12. VfL Wolfsburg -3 1:4 3

13. 1. FSV Mainz 05 -1 1:2 1

14. SC Freiburg -2 1:3 1

15. Hamburger SV -3 0:3 0

16. FC Augsburg -4 1:5 0

17. 1899 Hoffenheim -5 1:6 0

18. VfB Stuttgart -6 1:7 0

Beachsoccer ist in Geesthacht angekommen

Eine Mannschaft besteht aus fünf Spielern sowie einem Torwart. Jedes Team verfügt

zudem über drei bis maximal fünf Ersatzspieler, die jederzeit eingewechselt werden

können. Foto: Denise Ariaane Funke

Geesthacht (daf) – Beachsoccer entstand

Anfang des 19. Jahrhunderts in

den Küstenregionen Brasiliens. Anfangs

waren es europäische Seeleute, die auf

ihren Landgängen im Sand Fußball

spielten. Inzwischen ist die spritzige

Sportart längst Volkssport an der Copacabana

geworden. Nun scheint die be-

Trampolinspringer auf der Erfolgsspur

Schauen optimistisch auf den nächsten Wettkampf: Trampolinspringer des VfL Geesthacht

mit Trainerin Jessica Oertel (h.M.) und Katrin Paetz (r.). Fotos: Gabriele Kasdorff

Geesthacht (gak) – Athletisch und zugleich

graziös sind die Sprünge von Vicky

Röhle und den anderen Mädchen

auf dem Trampolin. Fast scheinen Sie

die hohe Decke in der Sporthalle an der

Berliner Straße mit ihren Fingerspitzen

berühren zu können. Ihre Trainerin Jessica

Oertel vom VfL Geesthacht ist mit

den Leistungen zufrieden: »Obgleich

wir eine Randsportart sind und dementsprechend

keine finanzielle Förderung

erfahren, sind unsere Wett-

kampfleistungen recht beachtlich. In

2011 erreichten wir bei der Landesmeisterschaft

mit der Mannschaft den dritten

Platz, Vicky im Einzelwettkampf den

vierten und in diesem Jahr sogar den

zweiten Platz.« Elf Mädchen und ein

Junge im Alter zwischen acht und 16

Jahren trainieren montags von 17 bis 20

Uhr sowie freitags von 15 bis 18 Uhr in

der Sporthalle Berliner Straße. Unterstütz

wird Trainerin Jessica Oertel sowohl

von Vicky Röhle als auch von Ka-

Drei neue Trainer – drei deutliche Siege

Geesthacht (zrbda) - Einen tollen Saisonauftakt

feierten die drei Aushängeschilder

der Handballabteilung im

VfL Geesthacht.

1. Damen: TuS Lübeck 93 – VfL Geesthacht

22:29 (11:16)

Beim letztjährigen Tabellendritten,

dem TuS Lübeck 93, zeigte die neuformierte

VfL-Damenmannschaft unter

dem neuen Trainer Thomas Brodeßer

eine beherzte und äußerst disziplinierte

Leistung. Bis zur Halbzeit konnte eine

16:11-Führung herausgespielt werden.

Dabei ließ sich die VfL-Sieben auch

nicht durch die robuste Gangart der Lübeckerinnen,

die von den Schiedsrichtern

nicht immer ausreichend geahndet

wurde, sowie eine taktische Umstellung

des Gegners aus dem Konzept

bringen. Auch in der zweiten Halbzeit

bestimmte der VfL das Geschehen. Der

Landesliganeuling konnte zwischenzeitlich

den Fünf-Tore-Vorsprung auf

zehn Tore ausbauen. Auch Lübecker Ergebniskosmetik

änderte nichts daran.

1. Herren: VfL – HSG Kaltenkirchen-

Lentföhrden 39:24 (21:11)

In den ersten 20 Minuten des Spiels gegen

die HSG Kaltenkirchen-Lentföhrden

spielte die 1. Herren wie aus einem

Guß. Die Handschrift des neuen Trainers

Jean-René Dambel war deutlich zu

spüren. Dabei gefiel besonders Tommy

Huckstorf als Torschütze und Anspieler

für seine Mitspieler. Als Lars Wüstenberg

in der 21. Minute den 20. VfL-Angriff

mit dem 18:8 abschloss (Trefferquote

90 Prozent), war das Spiel entschieden.

Trainer Dambel konnte es

sich fortan erlauben, allen Spielern ausreichende

Spielanteile zu geben. In der

zweiten Halbzeit kam Kaltenkirchen-

Lentföhrden zwar phasenweise besser

ins Spiel, auf weniger als acht Tore konnte

der Gegner den Rückstand aber nie

verkürzen. Im Gegenteil: Nachdem die

HSG in der 53. Minute das 23:33 erzielt

hatte, legte die Dambel-Sieben noch

einmal einen hin, so dass ein Sieg mit 15

Toren Differenz zu Buche stand.

Weibliche B-Jugend: HSG Fockbek-

Nübbel – VfL Geesthacht 13:29 (8:19)

liebte Strandfußball-Variante auch in

Geesthacht erste Anhänger gefunden

zu haben.

Das machte das durch die Mobile Jugendarbeit

Geesthacht, dem Jugendzentrum,

Streetwork und dem FSV

Geesthacht ausgetragene Turnier deutlich.

Enthusiastisch sprinteten Geesthachter

Jugendliche durch den Sand des

Spielfeldes. Manchmal war es gar nicht

so leicht den Ball in dem aufwirbelnden

Sand zu sehen. Rasante Torraumszenen

begeisterten die Zuschauer. Spaß hatten

sichtlich alle, egal ob Spieler oder

Zuschauer. Olaf Aurin vom FSV Geesthacht

und Jugendpfleger Erdem sind

sich einig.

»Es wird eine Fortsetzung geben. Im

nächsten Jahr werden wir das Turnier

aber zeitlich vorverlegen. 2013 wird es

im Mai oder Juni ausgetragen. Momentan

ist nämlich Spielsaison für alle Fußballmannschaften,

daher hatten wir

hier nur wenig Anmeldungen.« 15 Jugendliche

haben sich den Spaß trotzdem

nicht nehmen lassen und spielten

bei sommerlichen Temperaturen und

einer großen Portion Freude in Geesthacht

während des ersten ausgetragenen

Beachsoccer Turniers.

trin Paetz. Der nächste Wettkampf steht

im September an. »Einer der ersten drei

Plätze bei der Landesmeisterschaft im

Mannschaftswettbewerb sollte möglich

sein«, ist sich die Trainerin sicher. Ein

Handycup haben die Sportler allerdings:

wenn sie den doppelten Salto

üben möchten, müssen sie in die Sporthalle

nach Lauenburg ausweichen, da

die entsprechende Vorrichtung in der

Sporthalle defekt ist und offenbar wegen

der knappen Finanzen der Stadt

auch keine Reparatur vorgesehen ist.

Bedauernswert, findet die Trainerin,

denn die Trampolinspringer haben

wirklich Potential. Seit 2009 treten sie

auch national zu Wettkämpfen an und

haben dort bereits den vierten Platz erreichet,

sondern auch international,

beispielweise beim Ostseepokal mit

mehr als 300 Teilnehmern aus

Deutschland, Dänemark, Großbritannien

und den Niederlanden. »Dank der

großen Unterstützung der Eltern, die

sehr engagiert sind, können wir jährlich

mehrere Trainingscamps in Trappenkamp

realisieren und uns so auf die

Wettbewerbe optimal vorbereiten«, betont

Jessica Oertel. Zwölf Wettkämpfe

jährlich bestreiten die Trampolinspringer

des VfL. Wer Lust hat, es auch einmal

zu versuchen, kann sich montags von

15.30 bis 17 Uhr in der Sporthalle an der

Berliner Straße einfinden oder sich vorab

per Mail an jessica-trampolin

@live.de informieren.

Ein breites Grinsen konnte sich Thomas

Vasel, der neue Trainer der weiblichen

B-Jugend des VfL, nicht verkneifen, als

er am Sonntagabend die Sporthalle in

Geesthacht betrat: Mit 29:13 hatten seine

Mädchen, die sich im Juni als zehnte

und letzte Mannschaft für die Schleswig-Holstein-Liga

qualifizieren konnten

und damit zu den besten 17 Mannschaften

ihres Jahrgangs im Handballland

Schleswig-Holstein gehören, ihr

erstes Auswärtsspiel bei der HSG Fockbek-Nübbel

in der Nähe von Rendsburg

gewonnen. Dabei schienen die VfLerinnen

ihre Gegner in den ersten Minuten

förmlich überrennen zu wollen. Bereits

nach 9 Minuten führte der VfL mit 9:1.

Am Sonntag, 9. September, präsentieren

sich die Damenmannschaft und die

weibliche B-Jugend erstmals in dieser

Saison in Geesthacht. Die B-Jugend

empfängt um 12.30 Uhr den TV Laboe,

die 1. Damen spielt um 16.00 Uhr im Lokalderby

gegen den Mitaufsteiger SG

Glinde-Reinbek. Beide Spiele finden in

der OHG-Halle am Neuen Krug statt.


KREISWEIT 4. September 2012 Ga13/BA9/SA9/LR9

»Leben auf dem Lande« und

Indian Summer Polo Cup auf Gut Basthorst

Basthorst (zrrg) - Auch in diesem

Jahr lädt Enno Freiherr

von Ruffin wieder zu seiner

Landmesse »Leben auf dem

Lande« vom 7. bis 9. September,

jeweils von 11 bis 19 Uhr auf Gut

Basthorst ein. In der historischen

und gepflegten Hofanlage präsentieren

sich in kleinen Schwedenhäusern

mehr als 150 neue

- Anzeige -

12. Lions-Benefizkonzert

im Ratzeburger Dom

Ratzeburg (zrcw) - Die Lions-

Clubs der Region laden zu einem

Benefizkonzert in den Ratzeburger

Dom ein. Es spielt das

Ahrensburger Kammerorches-

Von Anfang an dabei ...

...und uns 50 Jahre treu geblieben.

Vielen Dank und

herzliche Glückwünsche

Ihr Team vom

Gut aufgelegt seit 1961

und feste Aussteller zum Beispiel

aus den Bereichen Kunsthandwerk

(zum Beispiel Glaskünstler

mit Lichtobjekten), Interieur, Antiquitäten

sowie kulinarische

Spezialitäten. Dem Besucher

wird von Mode und Schmuck,

seltenen Pflanzen sowie neuen

Ideen für Heim- und Garteneinrichtungen

viel geboten. Für eine

besondere und einzigartige Atmosphäre

sorgt ein besonders

hochwertiges und abwechslungsreichesRahmenprogramm:

Spannend und rasant

wird es auf dem Poloplatz beim

Kampf um den »Indian Summer

Polo Cup« zugehen. Eine gute Gelegenheit,

den königlichen Sport

einmal hautnah zu erleben. Das

mittelalterliche Ritterlager war

bereits beim Frühjahrsmarkt eine

große Attraktion und soll

auch beim Herbstmarkt große

und kleine Besucher begeistern.

In der Rittergasse, in der die Ritter

leben, kochen und werkeln,

fühlt man sich um Jahrhunderte

zurückversetzt. Ebenfalls eine

Leben auf dem Lande - eine beliebte Veranstaltung auf Gut Basthorst.

Enno Freiherr von Ruffin, hier mit Stute Kassandra und Fohlen Karla,

freut sich auf zahlreiche Besucher. Foto: Gisela Sievers

ter. Das Konzert beginnt am

Sonntag, 9. September, um 18

Uhr. Einlass ist eine Stunde vorher.

Im Eintrittspreis von 17 Euro

ist ein Getränk enthalten.

8. September: Tag der offenen Tür

bei hano-Küchen in Lauenburg

Lauenburg (phi) – Erstklassiger

Service, hohe Qualitätsansprüche

und der Einsatz

neuester Technologien bei

der Planung und Herstellung

von Küchen prägen die hano-

Firmenphilosophie. Mit Lieferzeiten

ab einer Woche ist hano

nicht nur der schnellste Kü-

chenlieferant des Nordens, sondern

dank der eigenen beweglichen

Produktion auch der flexibelste:

Küchenmöbel werden

auf jedes gewünschte Sondermaß

gefertigt. Um Interessierten

einen Einblick in Arbeitsabläufe

und das umfangreiche

Küchenangebot zu geben, fin-

WIR GRATULIEREN

100 Jahre Wulff GmbH:

Ein Büchener Familienbetrieb

Büchen (cks) - Am 1. September 1912 gründete Johannes

Wulff die gleichnamige Firma in Büchen. Bereits zwei

Jahre später (1914) war der Betrieb zeitweise gezwungen,

die Geschäfte ruhen zu lassen, da der Firmenchef während

des ersten Weltkrieges zur Marine eingezogen war.

Bis dahin hatte sich der Betrieb bereits einen Namen in

und um Büchen gemacht und konnte neben der Reichsbahn,

Privatleute und auch viele landwirtschaftliche

schöne und besondere Kulisse

auf dem traditionellen Gut Basthorst

wird der Hamburger

Schleppjagdverein mit seiner

Foxhound-Meute bieten. Am

Sonntag findet ab 11 Uhr im Park

die Hubertusmesse statt. Die

Kinder wird es zum Ponyreiten,

vorbei an Ziegen, Rentieren und

der Stute mit Fohlen ziehen oder

zu Akiwa und ihrem Indianerstamm,

die Hagenunus, die alle

Kinder zur Büffeljagd und zum

Tanz ums Lagerfeuer einladen.

Kutschfahrten, vorbei an herbstlich

abgeernteten Feldern, erfreuen

Naturliebhaber. Nicht zuletzt

gibt es zahlreiche Stände der

Caterer und Wirte, die dazu einladen,

die kulinarische Vielfalt zu

genießen. Darüber hinaus bietet

die hofeigene Gutswirtschaft

»Zum Pferdestall« Spezialitäten

aus der Region an. Eintrittskarten

zu dieser Veranstaltung gibt es

direkt an der Kasse auf Gut Basthorst.

Kinder unter 16 Jahren haben

freien Eintritt, das Parken ist

kostenlos.

Was ist los

in den

Nachbargemeinden?

Lesen Sie unsere

anderen Ausgaben

als PDF-Version unter

www.viebranz.de

- Anzeige -

Betriebe aus den Umlandgemeinden zu seinem Kundenstamm

zählen. Firmengründer Wulff, mittlerweile

Familienvater, freute sich, der Belegschaft mitteilen zu

können, dass sein Sohn Johannes (geboren 1913), der seine

Lehre erfolgreich in Lauenburg absolviert hatte, den

elterlichen Betrieb ab 1. Januar 1931 übernehmen würde.

Weiteres betriebliches Know-how erreichte Johannes

durch seine Meisterprüfung. Der zweite Weltkrieg

machte dem Büchener Unternehmen erneut zu schaffen.

Firmenchef Johannes Wulff musste in den Krieg

ziehen und geriet in Gefangenschaft. Damit das Geschäft

nicht völlig zum Erliegen kam, sprang Vater und

Firmengründer Johannes Wulff ein. Neben der Angst

um die in den Krieg Gezogenen, setzten Bombenangriffe

dem Unternehmen zu und zerstörten die Firmengebäude.

Nach dem Wiederaufbau bis zur Währungsreform

1950 liefen die Geschäfte schleppend, doch es gelang

dem Unternehmen weiter am Markt zu bestehen

und zu expandieren.

Weiter auf Seite 10

Regelmäßige Heizungswartung spart Geld

Mölln (zrrg) - »Wer seine Heizung

nicht regelmäßig überprüfen

lässt, verfeuert bares Geld«,

warnt Oliver Weiß, Energieexperte

der Verbraucherzentrale

Schleswig-Holstein. Muster-Wartungsverträge

für Öl- und Gasheizungsanlagen

gibt es in der

Energieberatung der Verbraucherzentrale.

Das nächste persönliche

Gespräch in Mölln fin-

det am Donnerstag, 6. September

von 15.00 bis 18.30 Uhr im

Stadthaus, Wasserkrüger Weg 17

(Raum 109/1. Obergeschoss) mit

unserem Energieberater Dipl.-

Ing. Oliver Weiß statt. Die notwendigen

Termine für die persönliche

Energieberatung der

Verbraucherzentrale vergeben

die Mitarbeiter des Stadthauses

gerne unter der Telefonnummer

det am kommenden Sonnabend,

8. September, bei hano-

Küchen in Lauenburg, von 10

bis 17 Uhr, wieder der beliebte

»Tag der offenen Tür« statt, zu

dem das Team von hano-Küchen

alle Familien besonders

herzlich begrüßt. Bei einem Gewinnspiel

sind wertvolle Preise

aus dem Küchenbereich zu gewinnen,

wie zum Beispiel ein

Unterbau-TV-Gerät, ein Vario-

Induktions-Kochfeld, eine kopffreie

Dunstabzugshaube und

viele andere nützliche Küchenartikel.

Schauen Sie sich in entspannter

Atmosphäre unter

den Musterküchen im Küchenstudio

nach ihrer Traumküche

um. Überzeugen Sie sich von

der Vielfalt und der Qualität der

Produkte. Oder interessiert Sie,

wie die neuen Küchen entstehen?

Dann nehmen Sie an den

Werksführungen (Foto) teil, die

jede halbe Stunde durchgeführt

werden. Das hano-

Team demonstriert Ihnen, wie

bei laufender Produktion Einbauküchen

nach den individuellen

Kundenwünschen maßgefertigt

werden.

Wie eine neue Küche mit Leben

erfüllt werden kann, erfahren

die Besucher bei den laufend

stattfindenden Miele-Kochvorführungen

(Foto). Was hier gezaubert

wird, darf dann auch

gern probiert werden.

Alle Besucher haben leichten

Zugang durch Parkplätze direkt

vor der Tür – extra für den Anlass

wird die Söllerstraße im

Lauenburger Industriegebiet

für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Mehr Infos: www.hanokuechen.de,

Tel. 04153-559 90.

04542–80 30. Die Beratung findet

regelmäßig zu allen Energiethemen

statt und wird gegen eine

Kostenbeteiligung von 5 Euro

für 30 Minuten durch qualifizierte

Fachleute – Architekten, Bauingenieure,

Bauphysiker und

Versorgungsingenieure – kompetent

durchgeführt. Infos gibt

es auf www.verbraucherzentraleenergieberatung.de


WIR GRATULIEREN

Drei Generationen Johannes Wulff: Zum 50-jährigen Firmenjubiläum waren alle drei Generationen noch vereint. Von

links: Johannes Wulff III (heutiger Firmeninhaber), seine Schwester Ingrid, Großvater und Firmengründer

Johannes Wulff I, Mutter Marie Wulff und Vater Johannes Wulff II.

Fortsetzung von Seite 9

100 Jahre Wulff GmbH: Ein Büchener Familienbetrieb

Mittlerweile war nicht nur Sohn Johannes geboren

(1950), sondern es wurden auch 14 Mitarbeiter beschäftigt

(1962). Im Jahr 1969 verstarb Firmengründer Johannes

Wulff. Enkel Johannes trat in die Fußstapfen seines

Vaters und Großvaters und absolvierte neben der Lehre

auch ein Studium der Versorgungstechnik. Wie es in

diesem Büchener Unternehmen mittlerweile Tradition

war, trat auch Johannes in die Firma ein und unterstützte

seit 1. Juli 1973 den Betrieb. Am 11. Oktober 1975 mussten

Familie und Belegschaft Abschied nehmen von Johannes

Wulff, der im Alter von nur 62 Jahren verstarb.

Ab sofort führte Sohn Johannes die Geschicke des Be-

Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren dem Heizungsfachbetrieb

Johannes Wulff GmbH aus Büchen zum

100-jährigen Jubiläum.

Alles Gute für die Zukunft wünscht

Ihnen Ihr Partner Viessmann.

Viessmann Deutschland GmbH

Verkaufsniederlassung Hamburg

Dratelnstraße 16 · 21109 Hamburg

Tel.: 040 756033-0 · Fax: 040 756033-41

www.viessmann.de

�����������������������������

������������������

����������������

���������������

Reduzieren Sie Ihre Heizenergiekosten um bis zu 50%. Mit kostenloser

Energie aus der Umwelt.

www.stiebel-eltron.de

triebes alleine, fand zudem noch Zeit, sich in der Gemeindepolitik

und Handwerksorganisation zu engagieren

und natürlich auch eine Familie zu gründen.

Die Leidenschaft für die Sanitär- , Heizungs- und Elektrotechnik

wurde erneut an die nächste Generation

weitergegeben und so verwundert es nicht wirklich,

dass Sohn Christian ebenfalls in die Fußstapfen seines

Vaters getreten ist und mittlerweile die Geschicke der

weit über Büchen bekannten Firma übernommen hat.

Mit seiner Ausbildung als Diplom-Ingenieur der Versorgungstechnik,

Energieberater und Betriebswirt des

Handwerks steht den Kunden heute ein überaus kom-

Der neue Standard:

Die spülrandlosen Wand-WCs

von Keramag.

Für höchste Hygiene-Ansprüche.

Wir gratulieren

der

Firma Wulff

zum 100-jährigen

Firmenjubiläum

Wir gratulieren der Firma

Johannes Wulff GmbH in Büchen

zum 100-jährigen Firmenjubiläum.

Wir bedanken uns für die gute

Zusammenarbeit und wünschen den

Inhabern und den Mitarbeitern

alles Gute für die Zukunft.

Lüneburger Eisenhandlung

W.L.Schröder GmbH & Co. KG

Fachhandel für Sanitär – Heizung –

Stahl – Werkzeug – Eisenwaren

Pulverweg · 21337 Lüneburg

Tel. 04131/897-0 · Fax -272

www.wlschroeder.de

Abrechnungsservice

Erfassungsgeräte

Rauchmelder

Energieausweise

Trinkwasseranalyse

BRUNATA Wärmemesser

Hagen GmbH & Co. KG

Doberaner Weg 10

22143 Hamburg

Telefon (040) 6 75 01-0

Fax (040) 6 75 01-140

info@brunata-hamburg.de

www.brunata-hamburg.de

Wir gratulieren unserem Kunden zum Geschäftsjubiläum und sagen …

weiter so!

Walter WESEMEYER GmbH

Jacobsrade 3–21 · 22962 Siek

Telefon (0 41 07) 90 77-0

www.wesemeyer.de

HERMANN STITZ

HAUSTECHNIK

Wir gratulieren herzlich zum Jubiläum!

WIR GRATULIEREN DER FIRMA JOHANNES WULFF

ZUM 100-JÄHRIGEN JUBILÄUM UND WÜNSCHEN

WEITERHIN VIEL ERFOLG!

HERMANN STITZ & CO. KG FACHGROappleHANDEL FÜR HAUSTECHNIK

ALTES FELD 14 | 22885 BARSBÜTTEL | TELEFON 040. 67070-0

WWW.BADIDEEN-IM-NORDEN.DE

VILLEROY & BOCH

gratuliert der Firma Johannes

Wulff in Büchen ganz

herzlich zum 100-jährigen

Bestehen.

WWW.VILLEROY-BOCH.COM

petenter Ansprechpartner zur Seite, der von rund 30

Mitarbeitern unterstützt wird.

Die Firma Wulff GmbH bietet alle Dienstleistungen

rund um die Klempner-, Sanitär-, Heizungs- und Elektrotechnik

an und setzt ihren Schwerpunkt auf das Warten

von Heizungsanlagen. Das Installieren von Wärmepumpen,

Solaranlagen, Pellet-Heizungen sowie

Blockheizkraftwerken runden das breite Angebot ab. In

der Verkaufsausstellung im Ladengeschäft können sich

die Kunden zudem über die neuesten Badtrends informieren.


Herzlichen Glückwunsch

zum Jubiläum!

Dipl.-Finanzwirt (FH)

Günter Mielke

Steuerberater

Ihr Partner für Renovierungen aller Art!

Wände • Böden

Decken

21514 Büchen

Tel. 04155 - 81 12 87

oder 0170 - 8 04 75 05

Meisterbetrieb

Innenausbau

Möbel · Treppen

Fenster · Türen

Bauelemente

Reparaturen

WIR GRATULIEREN

Gut zu wissen, dass es SIGNAL IDUNA gibt.

Generalagentur Jürgen Lempges

Pötrauer Str. 3 � 21514 Büchen � Telefon (0 41 55) 81 11 81

lempges@t-online.de � www.signal-iduna.de/juergen.lempges

Fitzener Str. 5a

21514 Büchen

Tel. 0 41 55-81370

Fax 0 41 55 - 8 13 737

Mobil 01 75-2421370

Mail:info@Steuerbuero-Mielke.com

www.Steuerbuero-Mielke.com

• Wohnen

• Kochen

• Essen

• Schlafen

Tischlerei www.tischlerei-ralf-hamann.de

21483 Lütau · Katthof 10 · Tel. 0 41 53-55351 · Fax 0 41 53-55205

Preisausschreiben

In vierter Generation wird die Firma Wulff GmbH heute

geführt: Johannes und Hannelore Wulff, Feline, Vivien,

Ferdinand und Christian Wulff (v.li.). Foto: Christina Kriegs-Schmidt

100 Jahre Wulff GmbH:

Feiern Sie mit

Büchen (cks) - Die Firma Wulff GmbH Sanitär-, Heizungs-

und Elektrotechnik in der Lauenburger Straße 37

in Büchen, feiert im September ihr 100-jähriges Bestehen.

Für Firmenchef Christian Wulff und seinen Vater

Johannes ein Grund, nicht nur mit der Belegschaft und

Geschäftsfreunden zu feiern. Die Bevölkerung ist herzlich

zu einem »Tag der offenen Tür« am Sonnabend, 8.

September von 10 bis 18 Uhr auf dem Firmengelände in

Büchen eingeladen. Hier haben die Besucher nicht nur

die Gelegenheit, sich über das Traditionsunternehmen,

das in vierter Generation geführt wird, zu informieren,

sondern auch tolle Preise zu gewinnen. Als erster Preis

winkt dabei eine Badrenovierung im Wert von 10.000

Euro. Weitere Gewinne sind eine Solaranlage zur Warmwasserbereitung,

eine Duschabtrennung mit Montage

und ein Honeywell Einzelraumregler mit Montage. Teilnehmen

ist ganz einfach: An Ausstellungsständen verschiedener

Hersteller aus dem Sanitär-, Heizungs- und

Elektrobereich stehen kompetente Ansprechpartner

für Informationen zur Verfügung. Lassen Sie hier Ihre

Teilnehmerkarte abstempeln und mit etwas Glück gehören

Sie zu den glücklichen Gewinnern.

Eine Hüpfburg, Klempnervorführungen, Energieberatung,

Kinderschminken und Kinderspielecke sorgen für

weitere Unterhaltung. Fürs leibliche Wohl ist selbstverständlich

ausreichend gesorgt. Live-Musik von und mit

der »Washboard Band«, der bekannten Waschbrett-Kapelle,

runden diesen Tag ab und sorgen mit Country-,

Rock-, Blues- und Skifflemusik für musikalische Unterhaltung.

Die Ziehung der Gewinner findet um 17 Uhr

statt. Vorbeischauen lohnt sich in jedem Fall.

Tolle Gewinne winken beim Preisausschreiben am Tag der offenen Tür, Sonnabend,

8. September:

1. Preis: Eine Badrenovierung im Wert von 10.000 Euro

2. Eine Solaranlage zur Warmwasserbereitung im Wert von 6.000 Euro

3. Preis: Eine Duschabtrennung mit Montage im Wert von 1.000 Euro

4. Preis: Ein Honeywell Einzelraumregler mit Montage im Wert von 750 Euro.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Heizöl-Diesel

Holzpellets

Riege & Bruhns

Ihr Fliesenfachgeschäft in Schwarzenbek

Inh.: Christian Riege & Volker Bruhns

• Meisterbetrieb • Aktuelle Ausstellung • Planung

• Beratung & Verkauf • Natursteinverlegung

Bahnhofstraße 5 · 21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 - 22 89

Zum 100jährigen Firmenjubiläum gratulieren wir der

Joh. Wulff GmbH ganz herzlich und wünschen weiterhin

alles Gute. Wie bisher stehen wir Ihnen gerne in allen

Versicherungs- und Bankangelegenheiten mit Rat und Tat

zur Seite.

Arndt Frech e.K.

Generalvertretung

Büchener Str.2, D-21514 Büchen

arndt.frech@allianz.de, www.allianz-frech.de

Tel. 0 41 55.39 33, Fax 0 41 55.50 67

Hoffentlich Allianz.

GMBH

Tel. 01 73-9245584

Mit Energie

für Sie

unterwegs!

Tel. 0 41 55 - 22 48

Wir freuen uns mit Euch!

www.tischler-lange.de

Sergej Bien

Malermeister

- DACHSTÜHLE

- FASSADEN

- INNENAUSBAU

- ZIEGELDACH

HOLZBAU – DACHDECKEREI

Auf der Heide 6 · 21514 Büchen

Tel. 0 41 55 - 56 15 · Fax 0 41 55 - 62 74

www.Raethzimmerei.de · E-Mail: Raethzimmerei@t-online.de

Immer eine Idee voraus!

Stettiner Weg 3e · Büchen · Tel. 0 41 55 - 49 87 83

21514 Büchen

Theodor-Körner-Str. 8

Tel. 0 41 55 - 33 40

Fax 0 41 55 - 55 17

Tischlerei

• Fenster

• Türen

• Treppen

• Innenausbau

Herzlichen

Glückwunsch!

KG_90_ich_4.indd 1 17.08.2012 12:38:10 Uhr


GA16/BA12/SA12/LR12 4. September 2012 IMMOBILIEN/BAUEN & WOHNEN

IMMOBILIEN ALLGEMEIN

Ich erstelle Ihnen kostengünstig ein

Wertgutachten für Ihre Immobilie,

Annette Walther Immobilien &

Gutachten, Tel. 040/31761880

AN- U. VERKAUF

Groß Schretstaken, von priv., ETW, 2

Zi., 61 m², gute Ausst., solides Objekt,

per sofort frei, KP 49.500,- EUR, Tel.

0172/8200500

Lauenburg/Zentrum, mod. Geschäfts-Hs.,

2 Gewerbeeinh., voll

verm., Bj. 1990, geh. Ausst., gepfl.,

Gesamtfl. 354 m², Gas-Zentr.-Hzg.,

Parkett, KP 299.000,- EUR, Prov.frei,

Tel. 0174/7856532

Mölln, Villenstraße:

2-Zi.-DG-Whg., 51,7 m², Loggia,

EBK, D-Bad, KM 430 €,

NK 210 € + 3 MM Kaution

Geesthacht, Worther Weg:

2-Zi.-Whg., DG, 67,7 m²,

große Terrasse, EBK,

D-Bad, Aufzug, KM 520 €,

NK 170 € + 3 MM Kaution

Frei ab 1.12.12

2-Zi.-Whg., I. OG, 79 m²,

EBK, W-Bad, Aufzug, KM 570 €,

NK 180 € + 3 MM Kaution

Heilmann Consulting GmbH

Auf der Heide 14 · 21514 Büchen

Tel. 0171 - 8 61 56 22

www.heilmann-gmbh.de

Hohnstorf/Elbe, v. priv., neuw. EFH in

ruh. schöner Lage m. Blick ins Grüne,

Bj. 94, 1.475 m² Grdst., ca. 178 m²

Wfl ., großz. geschn. Räume, sehr

gute Ausstatt., Wohn-/Essz. 44 m²,

Kaminofen, Fußbdhzg., Holzfenster

+ Außenrollos, 2 Bäder + G-WC, gr.

Do-Garage m. Geräter., KP 249.000,-

EUR, Tel. 0176/70 78 60 75

FIAT

Panda mit Autogas, 44 kW, EZ 3/07,

TÜV 3/14, 1,2 l, 46.000 km,

scheckh.gepfl., AHK, get. Scheiben,

ABS, Bordcomp., Wi.reif., weitere Extras,

4.950,- EUR, Tel. 0152/29776054

Schnäppchen für Bastler: Fiat Punto/

VB, Tel. 0170/9083481

VOLKSWAGEN

Golf IV, Variant TDI + Lupo Mod. 04,

günstig zu verkaufen, Näheres unter

Tel. 0173/8049401

DIVERSE

Suche alles, was 4 Räder hat, Bj., km,

Zust., Unfall egal, Pkw u. LKW, alles

anbieten, Hausbesuche mgl., für

Export, Tel. 04151/7596 od.

0177/8957678

Lauenburg, 2-Zi.-Whg., 55 m², EBK,

V-Bad, Balkon, Lift, Weitblick über die

Elbe bis Lüneburg, sofort frei,

69.000,- EUR, Tel. 040/65661162 od.

0175/2108905

Suche kleines, freistehendes Haus

im Großraum Lauenburg zum Kauf,

Wfl. bis 90 m², Grdstfl. bis 500 m²,

auch renovierungsbedürftig, Tel.

0174/2914456

Geesthacht, allerbeste Lage am

Hang, als 1– oder 2-Familienhaus

nutzbar, ca. 200 m² Wohnfläche, ca.

2.071 m² Grundstück, EUR 463.000,-,

www.borchardt-immobilien.de, Tel.

040/67584479

VERMIETUNG

Müssen, Zimmer für Wochenendfahrer

(männl.) in sep. DHH, frei ab sofort,

alles inkl. EUR 260,-, Tel.

04155/5749

Lauenburg, 1– u. 2-Zi.-Whg.en, Zentrum,

m. Terr., ohne Tierhaltung,

warm 280,- und 380,- EUR, Tel.

0176/59603010

Brunstorf, Zimmer m. Duschbad,

WC- und Küchennutzung, 280,- EUR

inkl. aller NK, Tel. 04151/869667

Lauenburg, 2 Zi., gute Ausst., zentr.

Lage, kurzfristig frei, KM 348,- EUR

zzgl. NK/Kt., Tel. 0172/8200500

Lauenburg, Laden, 75 m², warm

550,- EUR, Änderungswünsche mgl.,

Tel. 0176/59603010

Lauenburg/Altstadt, Elbstr. 83: 1-Zi.-

Whg., ca. 30 m², eig. Eingang, V-Bad,

EBK, 295,- EUR + 50,-EUR NK + 800,-

EUR Kt., zum 1.11.12 od. später, Tel.

0173/2889998 od. 04153/4252

Gülzow, sonn. 3-Zi.-Whg., 100 m²,

OG, VB, gr. Wohnkü. m. EBK, Laminat,

Gartennutz., zum 01.09.12, 630,- EUR

inkl. NK, zzgl. Heizk., 2 MM Kt., v.

priv., Tel. 04151/3695 od.

0172/6631473

Lauenburg, Zentrum, 1,5-Zi.-Whg.,

41 m², 1.OG, EBK, DB, Keller, Stellpl.,

KM 256,- EUR, NK 70,- EUR, 2 MM Kt.,

Strom, Wasser, Gas extra, Tel.

04153/54116

Lanze: Hallen zu vermieten,einseitig

offen, 1,- EUR/m²,Tel. 0178/6851916

Kaufe PKW, kl. Bus, Transp. od. Geländewagen,

alles anbieten, zahle

gut/bar. Hole ab, Tel. 0162/5981597

Ab 98er Bj., kaufe PKW, Busse, Transporter,

Geländewagen, auch mit

Mängel, TÜV, km egal, sofort Bargeld,

hole selbst ab, 7 Tage, 24h, Tel.

0163/7396808

Kaufe VW, Audi, Toyota, BMW, Mercedes,

Nissan, Opel, Ford u. Mitshubi.,

alles anbieten, Selbstabholer,

Barz., 7 Tg./24 Std. erreichb., Tel.

0152/53500793

Kaufe Toyota, Nissan, Mitsubishi,

VW, Audi, Mercedes, alles anbieten,

gute Bezahlung, Tel. 0176/62541010

Kaufe PKW, Kleinbus, Transporter,

alles anbieten, gute Bezahlung (alt &

neu), Tel. 0177/5006700

Gesund leben mit Natur: 20 Jahre Reinbeker Massivholz Möbel

Reinbek (zrcw) - Massivholzmöbel

liegen voll im Trend.

Immer mehr Menschen bevorzugen

in ihrem Zuhause ökologisch

wertvolle Materialien. Darum

ist es schon längst kein Geheimnis

mehr, dass man im Industriegebiet

Reinbek/Glinde

wunderschöne massive Holzmöbel

kaufen kann. Seit 20 Jahren

bietet das Unternehmen »Reinbeker

Massivholz Möbel« in der

Humboldtstraße 10 alles an, was

das Wohnen schöner macht und

außerdem gesund ist.

Natur pur lautet das Motto des

Möbelhauses, das sich vornehmlich

auf die Holzarten Kiefer, Buche

und Eiche konzentriert. Auf

mehr als 2.000 Quadratmetern

Verkaufsfläche wird den Kunden

das gesamte Sortiment für den

Wohn-, Ess- und Schlafbereich so-

Lauenburg, Zentrum, ruh., helle

2-Zi.-EG-Whg., 51 m², Laminat, EBK,

DB, Keller, Stellpl., KM 345,- EUR, NK

90,- EUR, 2 MM Kt., Strom, Wasser,

Gas extra, Tel. 04153/54116

Lauenburg, historische Altstadt, DG-

Whg., 1 1/2 , KM 350,- EUR + NK, Tel.,

04153/53330

ECHEM b. Lauenb., 3-Zi.-Whg., 68 m²,

EBK, D-Bad, Zhzg., kein Balkon, per

sofort od. später zu verm., 320,-EUR +

NK 140,- EUR, Tel. 040/892825,

0170/7336049

Juliusburg bei Lauenb., frdl. sonni.

2,5 Zi.-EG-Whg. im EFH, ca. 80 m²,

EBK, D-Bad, Fußbodenhzg., Terr., evtl.

Garten, Carp., KM 550,- EUR + NK/

2 MM Kt., Tel. 04153/55285

Schwarzenbek: Am Bahnhof, exkl.

3-Zi.-Whg., ca. 100 m², Bad m. Dusche

u. Wanne, G-WC, gr. Süd-Blk., Keller,

WK inkl. Trockner, Carp. auf abgeschl.

Grdst. kann zugem. werden, KM

690,- EUR + NK/HK 170,- EUR, Tel.

0171/9540119

Büchen/Wohnungen:

1 Zi., 22 m²/Gutenbergweg, 240,

1 1/2 Zi., 45 m²/Steinkrug, 260,-

1 1/2 Zi., 50 m²/Tannenweg, 310,-

3 Zi., 80 m²/Ellernbruch, 455,-

3 Zi., 72 m²/Hellbergtal, 475,-

3 Zi., 93 m²/Franzhagen, 500,-

4 Zi., 78 m²/Möllner Str., 490,-

Tel. 04155/2101

www.stingl-immobilien.de

Lauenburg, 6-Zi.-Whg. mit Balkon im

Moorring , ca. 130 m², Vollbad, KM

600,- EUR + BK 230,- EUR + HK 145,-

EUR + Kaution, keine Courtage,

ID Plus GmbH, Tel. 04151/8790200

oder Mobil 0176/62852170

E-Mail:info@idplus-gmbh.de

Mehr Sicherheit dank intelligenter Kommunikation

(zrcw) - Das Auto der Zukunft

wird ohne Einbindung ins Internet

kaum noch denkbar sein.

Das jedenfalls meinen die Experten

des Automobilclub

Kraftfahrer-Schutz (KS). Angefangen

von ausgeklügelten Fahrerassistenzsystemen

reicht

das bis zur intelligenten Navigation

und Verkehrsmanagementsystemen,

die zur Stauver-

meidung beitragen. Und das

hat wirklich Sinn, so zum Beispiel

beim automatischen Notruf

E-Call, über den bei einem

Unfall ohne Einwirkung des

möglicherweise verletzten Fahrers

Hilfe herbeigerufen wird.

Dabei »weiß« das Auto dank der

Satellitennavigation GPS genau,

wo es sich befindet und –

weil beispielsweise der Airbag

- Anzeige -

ausgelöst wurde – auch, dass etwas

Schlimmes passiert ist. Diese

Informationen gelangen in

Sekundenbruchteilen über Mobilfunk

ohne Zutun des Fahrers

an die nächstgelegene Rettungsleitstelle,

die ihrerseits für

rasche Hilfe sorgt. Das wäre bei

der konventionellen Unfallmeldung

gar nicht möglich. Aber

auch Motordaten lassen sich

Reifen und Felgen

Lichtmaschinen und Anlasser

kauft man gut bei

HEIBING

21502 Geesthacht • Tel. 04152 - 7 72 73

www.heibing.de

Ankauf PKW, Bus, Transporter u. Geländewagen,

zahle gut, hole selbst

ab, 7 Tage, 24 Std., Tel. 0170/4988275

WOHNMOBILE/-WAGEN

Gepfl. Reise-Wowa Hymer Eriba Triton

BSA, EZ 5/98, TÜV u. Gasprüfg.

neu, 100 km/h, 1200 kg, Autarkpaket,

Vorzelt, Antischlingerkupplung +

weitere Extras, VS 7.900,- EUR, Tel.

04139/6514

www.viebranz.de

wie Jugend- und Babyzimmer geboten.

»Außer Bad- und Küchenmöbel

bekommt man bei uns alles«,

so Geschäftsführerin Heike

Schuck. »Massivholz ist übrigens

nicht teurer als konventionelle

Möbel«, sagt Heike Schuck und

weist darauf hin, dass man auch

den Service von Lieferung und

Montage durch eigene Mitarbeiter

gegen einen kleinen Aufpreis

nutzen kann. Ehrliche und reelle

Abholpreise – darauf legt die Chefin

wert. Natürlich können auch

Sondermaße bestellt und geliefert

werden, deren Lieferzeit der üblichen

von ungefähr sechs Wochen

entspricht. Ganz neu ist auch das

Matratzen-Studio mit vorwiegend

Kaltschaum- und Federkernprodukten,

die die Kunden schon mal

probeliegen können, bevor sie sich

entscheiden. Weiterhin findet

Reinbek, Schmuckstück, EFH, 140

m², 2.000 m² Park, 6 Zi., EBK, 2 Bäder,

Wintergarten, Vollkeller, Garage, etwas

für Liebhaber, ab sofort, v. priv.,

1.300,- EUR + NK, Tel. 0171/6250143

Basedow/Stötebrück, 2,5-Zi.-EG-

Whg., ca. 87 m², D-Bad, EBK, evtl.

Garten, PKW-Stellpl., Tel.

04153/520060

Müssen, Bahnanbindung 25 Min HH-

Bhf., gemütl. 2-Zi.-Whg., ca. 40 m²,

VB, EBK, Garten, PKW-Stpl., ab sofort,

v. priv., KM 260,- EUR + NK, Tel.

0171/6250143

Geesthacht-Oberstadt, 4-Zi., EG, 127

m² über 2 Ebenen, Loggia, V-Bad,

EBK, Stellplatz, zu vermieten, KM

680,- EUR + NK/Kt., Tel. 04152/71240

Langenlehsten b. Büchen, 3-Zi.-EG-

Whg., 65 m², EBK, V-Bad, Keller, Terr.,

Stellpl., Gartenn., 340,- EUR + NK + 3

KM Kt., Tel. 0172/4010731

Wiershop, 3-Zi.-Whg., ca. 80 m², zum

1.11.12 frei, KM 500,- EUR, Carport

30,- EUR, NK ca. 100,- EUR + 2 MM Kt.,

Tel. 04152/70808 nach 18 Uhr od.

0176/25851138

Langenlehsten b. Büchen, 3-Zi.-DG-

Whg., 53 m², EBK, D-Bad, Keller, Gartenn.,

250,- EUR + NK + 3 KM Kt., Tel.

0172/4010731

Lauenburg, 2-Zi.-EG-Whg. mit Balkon

im Morring, ca 52 m², Vollbad, KM

275,- EUR + BK 95,- EUR, + HK 58,-

EUR, + Kaution, keine Courtage,

ID Plus GmbH, Tel. 04151/8790200

oder Mobil 0176/62852170,

E-Mail: info@idplus-gmbh.de

Basedow, 2-Zi.-Whg., ca. 51 m², KM

310,- EUR, DG, EBK, Stellpl., Tel.

0173/9555998

künftig online an den Hersteller

oder die Werkstatt übertragen,

die den Fahrer gegebenenfalls

warnen kann, wenn er mit

zu geringem Ölstand fährt oder

wenn sich ein Motorschaden

abzeichnet. Außerdem sind

über das Internet aktuelle Verkehrs-

und Stauinformationen,

Gebrauchsübliche Abkürzungen

in Kraftfahrzeug-Kleinanzeigen:

ALU............. = Aluminiumfelgen

ASU ............ = Abgassonderuntersuchung

AU .............. = Abgasuntersuchung

ATM ............ = Austauschmotor

AHK ............ = Anhängerkupplung

ALARM ....... = Alarmanlage

Bj. ............... = Baujahr

EZ................ = Erstzulassung

Mod. .......... = Modelljahr

CD ............... = CD-Player

Col. ............ = Colorverglasung

FP ............... = Festpreis

NP............... = Neupreis

VP ............... = Verkaufspreis

VB ............... = Verhandlungsbasis

VHS ............ = Verhandlungssache

Kat. ............ = Katalysator

Klima ......... = Klimaanlage

met............. = metallic

NR .............. = Nichtraucher

Rd./Cass. ... = Radio mit Cassettenteil

SD ............... = Schiebedach

ESSD ........... = elektr. Stahlschiebedach

EFH ............. = elektrische Fensterheber

ABS ............. = Anti-Blockier-System

ASC ............. = Anti-Schlupf-System

TD ............... = Turbo-Diesel

Spoil. ......... = Spoiler

SV ............... = Servolenkung

ZV ............... = Zentralverriegelung

kW .............. = Kilowatt (1 kW = 1,36 PS)

Leicht erreichbar im Industriegebiet Reinbek/Glinde gelegen: Reinbeker

Massivholz Möbel. Foto: Privat

man viele Kleinmöbel, asiatische

Einrichtungsgegenstände und in

der Möbel-Fundgrube gibt es diverse

Schnäppchen an Einzelstücken.

Schauen Sie doch einfach

mal vorbei in der Reinbeker Massivholz

Möbel GmbH. Dienstags

bis samstags zwischen 9 bis 18 Uhr

Schwarzenbek, möbl. Zi. an Wochenendfahrer,

NR, zu verm., mit eig. Bad

und Küchenmitbenutzung, Tel.

04151/3455

Hamwarde, 3 Zi., ca. 80 m², Dachgeschoss,

Blk., V-Bad, EBK, sep. Eingang,

500,- EUR KM + ca. 150,- EUR

NK, 2 MM Kt., Tel. 04152/75742

Lauenburg, 3,5 Zi., gute Ausst., zentr.

Lage, kurzfristig frei, Eigenleistungen

erforderlich, KM 560,- EUR zzgl.

NK/Kt., Tel. 0172/8200500

DHH bei Büchen, 4 Zi., 110 m², V-Keller

mit gr. beheizten Raum, gefliest

(vielseitig nutzbar), EBK, Terrasse,

Garten, Stellpl., Tel. 0175/4457911 ab

16 h

Gülzow, 1-Zi.-Whg., 1.11. frei, ca. 38

m², EBK, D-Bad, Keller, KM 247,- EUR

+ NK/Heizkosten/Kt., Mo.-Fr. v. 8 – 16

h, Tel. 04531/809143

Siebeneichen, 3-Zi.-Whg., ca. 82 m²

m. V-Bad, EBK u. zusätzl. kl. Loggia,

Anschl. für dän. Ofen sowie Gartenanteil

z. 1.12. auf dem Lande günstig

zu verm., Tel. 04158/448

Langenlehsten (Büchen/Gudow) 3

Zi.-Whg, 72 m², EBK, HWR, gr. Balk.

15 m², ab 1.12., Haustiere erlaubt,

410,- EUR + NK, Tel. 0171/1222400

od. 04155/5216

Schwarzenbek, 3-Zi.-Whg., 79 m²,

Kolberger Str., von privat, ab 1.10.

frei, V-Bad, Laminat, EBK, Keller, gute

Ausstattung, 665,- EUR warm, Tel.

040/7281700

Basedow, 1 möbl. Zimmer mit Garten

und KFZ-Stellpl., Küchennutz.,

kompl. 260,- EUR, Tel. 0173/8256105

od. 0172/4921639

Wetterdaten, die nächstgelegene

Tankstelle und deren Preise

und vieles andere mühelos zu

finden. Ein wichtiger Bestandteil

wird auch die Car-to-Car

Communication sein, bei der

Fahrzeuge miteinander kommunizieren,

was zur Unfallvermeidung

dienen kann. Doch all

250 0 ml l Flasche, Fl h

empf. Preis 21,95 €

sowie donnerstags bis 19 Uhr können

Sie sich von der großen Vielfalt

an hochwertigen Möbeln begeistern

lassen. Mehr Informationen

gibt es auch unter www.kie

fernmarkt. de oder telefonisch unter

040 – 72 29 234.

Garagentore + Antriebe

Hanse-Tore

21514 Büchen · Birkenweg 3

Tel. 04155 / 823 006, Fax 823 007

www.hanse-tore.de

Geesthacht, EFH, 80 m², 2,5 Zi., EBK,

Diele, V-Bad, G-WC, Vollk., Terr., Gartennutz.

mögl., Carp., ab sof., v. privat,

800,- EUR KM, 75,- EUR NK, 3 MM

Kt., Tel. 04152/6806

Basedow, 1 Zi.-UG-Whg., 55 m², in

ruh. Lage, EBK, V-Bad, 330,- EUR

warm/Kt., ab 01. Dez., Tel.

04153/54181

Lauenburg, großzügige 3–4-Zi.-Whg.

im Zentrum, ruh. Lage, 109 m², 1. OG,

EBK, Bad, 450,- EUR + NK/Kt., Tel.

0176/44442730

Geesthacht-Grünhof, 2 Zi., 40 m²,

EBK, Bad, keine Hunde, 290,- EUR +

NK/Kt., z. 1.11.12 zu verm., Tel.

04541/8409494 od. 0160/90508340

Lauenburg/Elbe, Moorring, 2-Zi.-

Whg., ca. 54,20 m², D-Bad, Keller,

Stellpl., KM EUR 298,10 + NK/Kt., Tel.

04153/54800 (AB)

Lauenburg, 3-Zi.-Whg. mit Balkon im

Moorring , ca. 65 m², V-Bad, KM 320,-

EUR + BK 110,- EUR + HK 72,- EUR +

Kaution, keine Courtage, ID Plus

GmbH, Tel. 04151/8790200, Mobil

0176/62852170

E-Mail: info@idplus-gmbh.de

Schwarzenbek, ruh. Lage im Grünen,

gepfl. 3-Zi.-Whg., 76 m², S/W-Balk.,

Laminat, EBK, V-Bad, G-WC, Abstellr.,

Keller, Boden, 480,- EUR + NK/Kt., v.

priv., Tel. 04151/4766

AUTOMOBILE

dies ist nicht ohne Risiko, warnt

der KS, denn die zunehmende

Internetanbindung öffnet auch

ein weites Feld für Hacker und

deren Viren. Wenn dadurch die

Fahrzeugelektronik und damit

Sicherheitssysteme betroffen

sind, kann sich das zu einer

ernsten Gefahr entwickeln.

RAINSHOCK –

Der Regenabweiser – das Original

Wasser-, Regen- und Schmutzabweiser

für Haushalt, Hobby und Auto

Imprägnierung gegen starken Regen, Verschmutzung

und Schneefall auf der Satellitenschüssel,

dadurch weniger Bildausfälle

bzw. Bildstörungen.

RainShock macht alle Glas- und Kunststoff -

fl ächen wasserabweisend, z.B. Dusche, Glastisch,

Spiegel, Fensterscheiben usw.

Bessere Sicht für Visiere, Auto- und Fensterscheiben

durch Abperlen bei Regen, Schnee

und Graupel durch den Eff ekt der Lotusblüte.

nur € 4,95

Erhältlich in unseren Geschäftsstellen

Geesthachter Anzeiger Schwarzenbeker Anzeiger Lauenburger Rufer

Bergedorfer Straße 53 Schefestraße 11 Berliner Straße 24

21502 Geesthacht 21493 Schwarzenbek 21481 Lauenburg


KLEINE ANZEIGEN 4. September 2012 GA17/BA13/SA13/LR13

Bürger Kuddewördes: Kiesabbau NEIN

Kuddewörde (no) – Die Kuddewörder

Bürger wehren sich gegen

den erneut in den Planungsdurchlauf

gelangten

Kiesabbau in der Nachbargemeinde

Grande. In 2009 verhinderte

der massive Protest in

den betroffenen Gemeinden

den geplanten Abbau in der 81

Hektar großen Kiesgrube.

Nun kamen rund 150 Bürger

aus Grande, Kuddewörde und

VERSCHIEDENES

Livemusik für älteres Publikum, Keyboard,

Akkord., Gesang, Stimmung in

gemäßigter Lautstärke. Tel.

04156/400

Drewke Gartenbau, seit 24 Jahren,

Neuanlage, Gartenpflege, ganzjährige

Pflege, Pflasterarbeiten, Schneedienst,

Tel. 04153/3237

Kleinumzüge, Entrümpeln, Haushaltsaufl.

m. Wertanrechnung, Angebote

kostenlos, 04153/598877

Übernehme Gartenarb. aller Artschnell

– preiswert – zuverlässig

Tel. 0170/3601325 * 0178/5264178

FRIESENWALL

Felsenmauern, die alles überdauern.

Granit Gehrke Schwarzenbek

Tel. 04151 83 82 803

mobil 0177 22 42 027

Treppen

Treppenrenovierung

Dachausbau

Dämmung

und Dachfenster

Treppen-Studio Handorf

Tel. 04133/60 45 · Fax 68 45

www.Treppe-Handorf.de

IMPRESSUM

Geesthachter Anzeiger

Lauenburger Rufer

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Wochenend Anzeiger

Redaktion: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-44

E-Mail: redaktion@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Olaf Kührmann

Gabriele Kasdorff

Lauenburger Rufer: Christina Kriegs-Schmidt

Schwarzenbeker Anzeiger: Christian Weidner

Büchener Anzeiger: Christina Kriegs-Schmidt

Wochenend Anzeiger Christian Weidner

Anzeigenberatung: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-33

E-Mail: anzeigen@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Andreas Runge

Lauenburger Rufer: Nicole Mettner

Niedersachsen: Inge Heitland

Schwarzenbeker Anzeiger: Astrid von Haugwitz-Schütt

Büchener Anzeiger: Karin Zerfowski

Wochenend Anzeiger: Thomas Besler

Freie Mitarbeiter: Benedikt Dahlem, Ute Dürkop,

Claudia Fischer, Denise Ariaane Funke, Peter

Heinrich, Inge Heitland, Antje Koch, Inga Kronfeld,

Renate Lefeldt, Wilhelm Meusen, Susanne Nowacki,

Else-Marie Rosansky, Stephanie Rutke.

Druck: DruckHaus Rieck Haldensleben GmbH,

Vertrieb: Pressevertrieb2 GmbH, Schwarzenbek

Tel. 04151-88 90-70

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird

keine Gewähr übernommen. Namentlich oder

mit Initial gekennzeichnete Artikel geben nicht

die Meinung des Herausgebers wieder. Abdruck,

auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung

des Verlages. Anzeigenentwürfe sind

urheberrechtlich geschützt; Übernahme nur mit

vorheriger Absprache mit dem Verlag.

KURT VIEBRANZ VERLAG (GmbH & Co. KG)

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 - 88 90-0

Geschäftsführer (VISP): Ricardo Viebranz

www.viebranz.de

– Verlagsgründung 1961 –

Es gilt die Anzeigen-Preisliste Nr. 41

ab 1. Januar 2012

Mitglied im Verbund

Schleswig-Holsteinischer

Anzeigenblätter

Mitglied der

Arbeitsgemeinschaft

Freier Anzeigenblätter (AFA)

Regelmäßig geprüfte Druck- und

Trägerauflagen durch

unabhängige Wirtschaftsprüfer

nach den Richtlinien des

Bundesverbands Deutscher

Anzeigenblätter (BVDA)

Druck-Gesamtauflage wöchentlich 109.325

davon dienstags 53.275

und freitags 56.025

an alle erreichbaren Haushalte.

Witzhave zu einer Einwohnerversammlung

in Grande. Es

ging erneut um das Großprojekt

der Glinder Firma Koops,

die etwa 30 Jahre lang Quarzsand

in Grande abbauen möchte.

Anwohner fürchten eine Belastung

der Natur und Lärmbelästigung

durch den notwendigen

LKW-Verkehr. Außerdem

fehlt der Gewässerschutz, so ihre

Kritik, die sie noch bis 26. Sep-

THEO zaubert für Sie!

Humorvolle Unterhaltung

zu jeder Gelegenheit!

Tel. 040/7110959

Sie rufen an – Wir übernehmen Ihre

Gartenarbeit, Neuanlagen, Mäharbeiten,

Vertikutieren, Baumfällung,

Ausschnitt, Stuppen roden u.

fräsen, Pflasterarbeiten, Terrassengestaltung,

Winterdienst, Tel.

04155/498500 o. 0171/9311005

Garten- u. Landschaftsbau führt

preisgünstig aus: Pflasterarbeiten,

Terrassen- u. Gartengestaltung,

Baumfällung (Klettern), Ausschnitt,

Roden, Rasen vertikutieren, Kellerwände

trockenlegen, Chef: Tel.

0162/8285166, 04155/4355

Maler su. Maler- + Tapezierarb. aller

Art, außen + innen, langj. Erf., meisterhaft

+ zuverl., Tel. 0157/73538728

Maler – und Tapezierarbeiten!

Malermeister, Tel. 0163/6433271 od.

04152/8884906

Hausflohmarkt, am Samstag, den

08.09.12, von 10 bis 18 Uhr in Schnakenbek,

Vorwerk 10 (Möbel, Kleidung,

Geschirr, DVD, Deko u.v.m.)

Badmodernisierung zum Festpreis,

Tel. 0163/6433271

Garten von A-Z, Grundreinigung, Jahrespflege

Strauch/Heckensch., Unratabfuhr,

kostenl. unverb. Ber., Tel.

04153/5772691

Kleingarten zu verkaufen in der Rülau

Schwarzenbek, 500 m², Laube 24

m², Gewächshaus, Hochbeet, Gartenfräse

usw., VB 4.800,- EUR, Tel.

0173/6076491

Haushaltsauflösung, Ostpreußenweg

5, Geesthacht am Freitag, d.

7.09. von 15 Uhr – 19 Uhr und am

8.9.und 9.9.12 von 9.00 Uhr – 16.00

Uhr. Alles muss raus!

Stellplätze frei für Wohnwagen und

Wohnmobile, Tel. 04155/3509

Einweckgläser, 1 l, Marke Weck &

Gerrix, ca. 180 Stück (auch Teilmengen),

sauber, unbeschädigt, Stück

0,90 EUR sowie div. spezielle Saftflaschen

(für Gummikappen), Stück 0,50

EUR, Tel. 04155/8168056

ISOBAU HAMBURG rät: Machen Sie

Ihr Haus jetzt winterfest! Dämmbau

Außen u. Innen, Fassade, Pflastern,

Trockenbau, Malern, Fußböden, Renovierung,

Küchenbau, Abriss – alles

aus einer Hand! Tel. 040/53268497

AN- U. VERKAUF

Ankauf von Büchern

und Biobliotheken,

Tel. 04153/55460

Kaminholz Buche od. Eiche, L – 30

cm, Abholpreis srm 75,- EUR, Lieferung

möglich, Tel. 04153/4190

Frisches Heu für Pferde zu verkaufen,

abholbar, einen Bauernanhänger

voll, Tel. 04155/8081802

Chiffre-Anzeigen

... sind in den Kleinanzeigen enthaltene Angebote,

bei denen der Anbieter nicht genannt

werden möchte. Wir als Verlag haben uns dem

Auftraggeber der Chiffre-Anzeige gegenüber

zur absoluten Diskretion verpflichtet und dürfen

daher grundsätzlich keine schriftlichen und

telefonischen Auskünfte über veröffentlichte

Chiffre-Anzeigen geben.

Wenn Sie Interesse an Angeboten aus Chiffre-

Anzeigen haben, wenden Sie sich bitte grundsätzlich

schriftlich (nicht telefonisch) per Brief an

unseren Verlag. Kurt Viebranz Verlag GmbH & Co.

KG, Postfach 14 80, 21487 Schwarzenbek. Bitte

vergessen Sie nicht, zusätzlich zur Anschrift auf

dem Umschlag die Chiffre-Nr. anzugeben.

Wir leiten dann Ihre Anfrage umgehend an den

Auftraggeber der Anzeige weiter, und Sie bekommen

direkt von dort Antwort.

STELLENANGEBOTE

www.top-callcenter-job.deTel.

04152/15700Geesthacht

Suchen flexible Reinigungskräfte ca.

20 Std./Wo. und auf 400,- EUR Basis

in Wechselsch. für Obj. in Geesth.

Vitanas Klinik für Geriatrie, Vitanas

Clean GmbH, Frau Passing, Johannes-

Ritter-Str. 100, 21502 Geesthacht od.

Tel. von 7–18 Uhr 0151/26442468

Das WOK!-Team in Büchen sucht Verstärkung

(Reinigungskraft) auf 400,-

EUR Basis. Weitere Informationen

und Bewerbungen bitte per Telefon:

04155/4998625

Babysitterin gesucht in Büchen für

die Abendstd. in der Woche sowie am

Wochenende, 2–3x im Monat für

unsere 5-jährige Tochter, Tel.

0151/50638448

Bioland-Fleischerei in Schwarzenbek

sucht Fahrer, gerne Klasse C1, als Aushilfe

auf 400,-EUR-Basis. Tel.

04151/868210


tember schriftlich einreichen

wollen. In 2009 hatten 400

Bürger mit ihren Einwänden

das zuständige Amt für Bergbau,

Energie und Geologie in

Clausthal-Zellerfeld (Niedersachsen)

zur Ablehnung des Abbauantrags

bewegt. In diesem

Jahr soll diese Zahl deutlich

überschritten werden. Die Gemeinde

Grande wird weiterhin

rechtlich von den Rechtsanwäl-

Neuwertige, schwarz/braune

Nerzstola ( L 1,76 m ), Pariser Modell,

Preis VB, Tel. 04152/9162791

Komplette Backshop-Einrichtung,

modern, neuwertig, zu verkaufen,

Preis VB, Tel. 0176/49317317

Wegen Wohnungsverkleinung 1

Ottomane, heller Stoff mit dezenten

Streifen, Preis VHB, an Selbstabholer

zu verk., Tel. 0176/52653460

Krokotasche, Lederkleid neuw., alte

Spielsachen, ant. Spiegel, alte Bilder,

Sammeltassen, Zinn, Matchbox Autos,

Preis VHS, Tel. 0151/26916812

BEKANNTSCHAFTEN

Symp. Mann, 49 J./schlank, ledig

sucht auf diesem Wege eine liebevolle,

ruhige Frau gleichen Alters, gern

aus der Landwirtschaft mit Pferden.

Tel. 0160/95315649

Nette SIE, 40 J., sucht netten IHN ab

1,80 m bis 50 J., gerne mit Foto,

Chiffre: 2012089

Priv. Kleinanzeigen

Bestellschein

Praxis für Podologie sucht: Hilfe für

Empfang, Telefon und Instrumentenaufbereitung,

ca. 15 Std/Woche. Sind

Sie freundlich, flexibel und belastbar,

wir arbeiten Sie gerne ein. Tel.

04152/75597

Haushaltshilfe in Hohnstorf gesucht,

3Std./Woche, auf 400,- EUR Basis, Tel.

0172/4504450

Gesucht wird eine deutschsprachige,

selbstständig arbeitende und zuverlässige

Reinigungskraft mit Referenzen

für einen 2 Personenhaushalt in

Schwarzenbek auf 400,- EURO – Basis

(Minijob-Anmeldung). Kurzbewerbung

unter Tel. 04151/8979584 oder

0175/5678241

Suchen Spülerin und Putzfrau,

hauptsächlich für das Wochenende

auf 400,- EURO-Basis, Restaurant

Elbblick, Geesthacht/Tesperhude,

Tel. 04152/2835

Suche Putzfrau für Arztpraxis in

Lauenburg auf 400,-EUR-Basis

Chiffre 2010097

STELLENGESUCHE

Zuverlässige Putzfee sucht in

Schwarzenbek neuen Haushalt, flexible

Arb.zeit, Tel. 0152/33776189

Gesucht wird Arbeit als Haushaltshilfe,

f. Garten od. alles rund ums Zuhause,

Tel. 0176/40250672 od. Tel.

04151/867187

Erfahrene und freundl. Putzfee sucht

Arbeit im Haushalt, 1/Wo., ca. 2–3

Std. (nur in Schwarzenbek !!!) Tel.

0157/36565536

Wer benötigt Hilfe im Garten? Langjährige

Erfahrung vorhanden, Tel.

0163/1570659

Ich biete Ihnen meine Hilfe als Reinigungskraft

an, lange Erfahrung,

Tel. 0163/1570659

Fleißige erfahrene Haushaltshilfe

sucht Arbeit im Haushalt zum Putzen,

Bügeln usw., Tel. 04151/8349909 od.

0176/59616645

SONDERTHEMA

AUS- und WEITERBILDUNG

BERUF UND KARRIERE

Sie erreichen mit Ihrem Stellenangebot

über 56.000 Haushalte!

Erscheinung im

Wochenend Anzeiger

am 7. September

(Anzeigenschluss 5.9.2012)

Buchen Sie bei Ihrem Anzeigenberater

oder unter anzeigen@viebranz.de

Ihre private Kleinanzeige erscheint dienstags im Geesthachter h h Anzeiger, i Lauenburger b Rufer, f Büchener ü h Anzeiger i und d Schwarzen Sh b bbeker k Anzeiger i iin einer i Auflage fl von 53.275

Exemplaren und/oder freitags im Wochenend-Anzeiger in einer Auflage von 56.025

Dienstag und Freitag

Jede J d weitere it Zeile Z il € + 1,- 1 (pro ( Ausgabe) A b ) bzw. b minus i 10% in i der d Kombination. K bi ti Bei B i Chiffre-Anzeigen Chiff A i zuzüglich ü li h € 5,– 5 Chiffre-Gebühr.

Anzeigenschluss ...

... für den

Geesthachter Anzeiger

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Lauenburger Rufer

montags 13 Uhr

... für den

Wochenend-Anzeiger

donnerstags 13 Uhr

Verspätet eintreffende Anzeigen werden

für die nächst erreichbare Ausgabe

vorgesehen!

Name/Vorname

Straße/Hausnr.

PLZ/Wohnort

Telefon

Datum/Unterschrift

ten Köchling & Krahnefeld vertreten

und beraten. Diese haben

eine Mustereinwendung

formuliert, die jedem Interessierten

für seine individuelle

Einwendung zur Verfügung gestellt

wird. Die Mustereinwendungen

werden von den Bürgermeistern

der Gemeinden

Grande (Heinz Hoch) und Kuddewörde

(Hans-Joachim Conrad)

verteilt oder auf Anfrage

zur Verfügung gestellt. Dazu

teilt das Amt Trittau mit: »Jede

Person, deren Belange durch

das Vorhaben berührt werden,

kann Einwendungen gegen den

Plan erheben. Die Einwendungen

müssen erkennen lassen,

welches Rechtsgut oder Interesse

aus Sicht der Einwenderin

oder des Einwenders verletzt

wird. Die Einwendungen gegen

das Vorhaben können bis vier

TIERMARKT

Junghundetreffen!

spielen und lernen,

Tel. 04155/3418

HUNDEZENTRUM BÜCHEN

www.hzb-online.de

Briard-Welpen in Fauve, geimpft,

entwurmt, gut sozialisiert, in liebevolle

Hd. abzugeben, Tel.

04542/8220571

Chihuahua-Welpen, gechipt, entwurmt,

geimpft, Papiere, gehen auf

das Katzenklo, in allen Farben, sehr

klein, Tel. 04534/365

www.lauenburger-hundeschule.de

Neu: Sommergewinnspiel u.

Trainingsspaziergänge,

Tel. 04139/799043

Reitbeteiligungen in kleinem Stall

zw. Schnakenbek u. Lauenburg, kl.

deutsches Reitpferd, Paint-Horse u.

Haffi su. nette Reiter. Englisch Western,

Freizeit, Tel. 04153/597250

Aus Hobbyzucht: Nestjunge Wellensittiche,

auch Meerschweinchen,

Suche 6 Wellensittich-Weibchen,

auch Ältere, Tel. 04104/2636 ab 18 h

Der Betrag B in Höhe von € liegt

❏ in bar bei

❏ soll so abgebucht werden von

Konto-Nr.

bei

Bankleitzahl

Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist

(bis zum Ablauf des

26. September 2012) beim Landesamt

für Bergbau, Energie

und Geologie, An der Marktkirche

9, 38678 Clausthal-Zellerfeld,

beim Amt Trittau, Europaplatz

5, 22946 Trittau oder beim

Amt Schwarzenbek-Land, Gülzower

Straße 1, 21493 Schwarzenbek

schriftlich oder zur Niederschrift

erhoben werden.«

Landschildkröten zu verkaufen,

– direkt vom Züchter – winterschlaferprobt,

Tel. 04152/3298

UNTERRICHT

Geesthacht, Schwarzenbek & Büchen,

qualifizierte Nachhilfelehrer erteilen

Einzelunterricht zu Hause, T.

04151/866404 od. 04152/843385

www.abacus-nachhilfe.de

Schwarzenbek

Musikschule Amadeus

Unterricht für Jung und Alt auf allen

gäng. Instrumenten.

Tel. 04151/894346

URLAUB + REISEN

Teneriffa-Nord, Romantica II, Fewo,

direkt am Atlantik gel., auch Langzeiturlauber,

Tel. 04761/4160 od.

0174/7707300

Urlaub geplant an Schlei und Ostsee?

Gemütl. FeWo für 2 Pers. über

den Dächern der Schleistadt Kappeln

wartet auf Sie. Weitere Infos unter

www.fewo-uschifettig.de od. Tel.

04642/925252

Dienstag D

Freitag F

€ €

5,- 9,-

6,-

10,80


GA18/BA14/SA14/LR14 4. September 2012 FAMILIENANZEIGEN

MOBIL UND GÜNSTIG IN DEN URLAUB

HENKENHAGEN -

POLNISCHE OSTSEE

★★★ Villa Lambert in Henkenhagen

Leistungen bei eigener Anreise:

• 5x Übernachtung

• 5x Frühstück

• 1x pro Person

Begrüßungsgetränk

• 5x Abendessen uvm.

NBA EUROPE LIVE

★★★★ Grand City Hotel Berlin City East in Berlin

Leistungen bei eigener Anreise:

• 1x Übernachtung

• 1x Frühstücksbuffet

• 1x pro Person Ticket Kategorie 4 für das NBA Europe Live

Spiel: Dallas Mavericks - ALBA BERLIN uvm.

� Dirk Nowitzki live erleben!

� Karten nach einer Stunde ausverkauft!

� Spitzenspiel mit Weltstars

TRADITIONSBRENNEREI

NORDHAUSEN IM HARZ

★★★★ Parkhotel Suelzhayn in Ellrich

Leistungen bei eigener Anreise:

• 3x Übernachtung • 3x Frühstück

• Begüßungscocktail am

Anreisetag

• 1x Eintritt in die Traditions-

brennerei in Nordhausen

• Nutzung der Sauna

SPORT- UND FREIZEITBAD

ISHARA IN BIELEFELD

★★★★ Hotel Bielefelder Hof in Bielefeld

Leistungen bei eigener Anreise:

• 2x Übernachtung • 2x Frühstück

• 1x Tageseintritt ins Freizeitbad ISHARA

� Erlebnis für groß und klein

� Abschalten, Erholen & Genießen

� Nur 500m zum Freizeitbad von

ihrem Hotel

Schwarzenbeker Anzeiger

Schefestraße 11 · Schwarzenbek

☎ 0 41 51 - 88 900

Lauenburger Rufer

Berliner Straße 24 · Lauenburg

☎ 0 41 53 - 5 22 22

Geesthachter Anzeiger

Bergedorfer Straße 53 · Geesthacht

☎ 0 41 52 - 50 05

ab 99,- € p. P. im DZ

Preise pro Paket und Person in Euro

Zeitraum DZ EZ

02.09.2012 - 27.10.2012

24.03.2013 - 26.05.2013

99,- 149,-

28.10.2012 - 16.12.2012

159,- 199,-

06.01.2013 - 23.03.2013

99,- € p. P. im DZ

Preise pro Paket und Person in Euro

Zeitraum DZ EZ

06.10.-07.10.2012 99,- 129,-

ab 99,- € p. P. im DZ

Preise pro Paket und Person in Euro

Zeitraum DZ EZ

01.10.2012-20.12.2012 99,- 125,-

01.04.2013-30.06.2013 109,- 129,-

ab sofort - 30.09.2012 119,- 139,-

Weitere Termine buchbar - rufen Sie uns an

89,- € p. P. im DZ

Preise pro Paket und Person in Euro

Zeitraum DZ EZ

01.10.2012-31.05.2013 89,- 179,-

Beratung und Buchung direkt beim

Reiseexperten FeriDe Reisen GmbH

0 89 - 14 34 17 7 17

Servicezeiten täglich 8-22 Uhr

Ihre Angebotsnummer:

KVV0298

Ausgebuchte Termine und Druckfehler vorbehalten

Carlotta hat Verstärkung bekommen.

Wir freuen uns über die Geburt unserer Tochter

Sophia

Die glücklichen Eltern

Britta und Jan Lüdtke

Wir bedanken uns ganz herzlich für die

lieben Glückwünsche und Geschenke.

22.8.2012

14.32 Uhr

4. September 2012

3.050 g

51 cm

Unsere kleine Ela wird 30

Es gratulieren von ganzem Herzen

Urmel

Antje, Horst, Franzi

Britta, Bob, Katja, Volker

Micha, Jasmin, Andrea

Achim, Jessica

D a n k e

Auf diesem Wege möchten wir uns für die vielen Glückwünsche

und Geschenke zu unserer goldenen Hochzeit recht herzlich

bedanken. Ein besonderer Dank gilt unseren Töchtern für die tolle

Ausrichtung des Festes.

Gerhard und Renate Dieckfoß

Lauenburg, im August 2012

Wir müssen Abschied nehmen von unserer lieben

Mutter und Oma

Irma Rudolf

geb. Härter

* 16. Oktober 1926 † 26. August 2012

In stiller Trauer

Olga, Hilda und Lilli mit Familien

sowie alle Angehörigen

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet

am Dienstag, den 4. September 2012 um 12 Uhr in der

Friedhofskapelle Lauenburg statt.

������������������������������������������������

�����������

����������������������������������

�����������������

������������

�������������������������

����������������������

�������������������������������

��������������������������������������������������

�������������������������������

Mein Uropa

HERMANN PÜST

wird am 11. September 2012

90 Jahre alt.

Es gratulieren Luca Joel

die Familie Lange aus Büchen und

die Familie Püst aus Weinheim.

Ein herzliches Dankeschön

sagen wir unseren Kindern, allen Verwandten, Freunden,

Nachbarn und Bekannten, die uns zu unserer

goldenen Hochzeit

mit Glückwünschen, Blumen und Geschenken

eine große Freude bereitet haben.

Gisela und Giuseppe Distefano

Ein herzliches Dankeschön

sagen wir unseren Kindern, allen Verwandten, Freunden,

Nachbarn und Bekannten, die uns zu unserer goldenen

Hochzeit mit Glückwünschen, Blumen, Urkunden und

Geschenken eine große Freude bereitet haben.

Gerhard und Christa Kurth

Kankelau, im August 2012

Mylene Diederichsmeier gewinnt Großen Preis von Basthorst

Basthorst (zrcks) - Schnell und

fehlerfrei überwand die international

bekannte Mylene Diederichsmeier

den Stechparcours

und sicherte sich damit den Großen

Preis von Basthorst beim

großen Springfestival des Reit-

und Fahrvereins Schwarzenbek.

Die Reiterin vom Reitverein Havighorst

hatte ihr erst siebenjähriges

Pferd »Hof Asgard`s Farina«

in diesem anspruchsvollen

S*-Springen an den Start gebracht.

Der Sonderehrenpreis

wurde gegeben und überreicht

von Freiherr von Ruffin, der seit

drei Jahren zusammen mit dem

Schwarzenbeker Reitverein dieses

Dressur – und Springturnier

auf seinem weitläufigen Gut veranstaltet

und damit auch Spitzensportler

aus anderen Ländern

in die Region holt.

Mylene Diederichsmeier sicherte sich mit »Hof Asgard´s Farina« souverän den Sieg im Großen Preis von

Basthorst. Fotos: Privat

Eine Familienanzeige sagt es allen

in unserem Heimatgebiet

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,

fl og durch die weiten Lande, als fl öge sie nach Haus.

Joseph v. Eichendorff

Günter Rohwäder

*19. Dezember 1937 † 31. August 2012

Ein wunderbarer Mensch ist von uns gegangen.

In Liebe und Dankbarkeit

Sigrid

Arne

Birte und Henning

Hendrik und Nikolas

Die Trauerfeier fi ndet am Freitag, den 7. September

2012 um 11.00 Uhr in der Christuskirche Düneberg,

Neuer Krug, statt.

Anstelle von Blumen bitten wir um eine Spende zugunsten

des Fördervereins Hospiz Geesthacht g. e. V., Konto bei der

Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg, Konto Nr. 435 465,

BLZ 230 527 50, Stichwort: Günter Rohwäder.


FAMILIENANZEIGEN 4. September 2012 GA19/BA15/SA15/LR15

Wir trauern um unseren Mitarbeiter Tobias Kulina Kulina.

Tobi, warum?

Wir werden Dich alle vermissen.

Behaltet mich so, wie ich war, im Herzen.

Erinnert Euch und lächelt

über manch gewesenen schönen Augenblick.

Sprecht ab und zu von mir, dann lächle ich zurück.

Tobi

Die Kinder der Jugendfeuerwehr Büchen

Aus unserem Leben bist Du gegangen,

in unseren Herzen bleibst Du!

Bärbel Höling

geb. Fritzsche

* 2. September 1957 † 22. August 2012

Dein Harald

und alle, die Dich mochten!

- Die Beisetzung fi ndet in aller Stille statt. -

Wenn auch die Worte geschrieben sind:

»Nicht pfl ückt die Blüten!

Sind lebende Wesen!«

Die Zeichen vermögen nichts

wider den Wind,

Denn der Wind kann nicht lesen.

Nach langer Krankheit verstarb meine Ehefrau,

unsere Mutter, Schwiegermutter und Schwester

Annemarie Johanning

geborene Becker

am 24. August 2012 im Alter von 71 Jahren.

In unseren Herzen wird sie ewig weiterleben.

Carl-Heinz Johanning

Rainer Koichi Johanning

Sabriena und Thomas Sternkopf

Erika Niessen und Kinder

Die spätere Urnenbeisetzung fi ndet

in Bonn-Bad Godesberg statt.

Am 27. August 2012 verstarb unser langjähriger

Vorsitzender

Rolf Rebstock

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Geesthacht

Dorfseegemeinschaft Güster e.V.

Über allen Gipfeln ist Ruh‘,

in allen Wipfeln spürest du kaum einen Hauch;

die Vöglein schweigen im Walde.

Warte nur, balde ruhest du auch.

Johann Wolfgang von Goethe

Ein arbeitsreiches und erfülltes Leben ist zu Ende gegangen.

Hans-Joachim Krey

* 31. März 1935 † 30. August 2012

����������������������������

����������������������������

�����������������

�����������

������������������������������������

��������������������������������

In Liebe und Dankbarkeit

Lisa

Jan-Matthias und Franziska

mit Paul und Max

Grit und Ruth

sowie alle, die ihn lieb und gern hatten

Wir nehmen Abschied am Donnerstag, den 6. September 2012 um 12.00 Uhr in der

Kapelle des Geesthachter Waldfriedhofes; anschließend erfolgt die Beisetzung.

Von Kondolenzbezeugungen am Grab bitten wir abzusehen.

������������������������

������������������

�����������������

�����������������

����������������

��������������������������

���� ����������� ������� ��� ��������� ��� ���������� ������

��� ������ ���� ���� ���� ��������� ������������ �������

���������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������

��� ������ ���� ������������� ��� ����� ������� ���� ������� ����

������������� ���� �������� ��� ������������ ���� ���� ������ ����

����� ���� ���� ���� ���������� ����������� ���� ���� ���� ����

����������������������������

Gekämpft, gehofft und doch verloren ...

Peter Schneider

* 26. September 1944 † 20. August 2012

Danke für die gemeinsame Zeit!

In liebevoller Erinnerung

Lilly Kubelke geb. Vogt

mit Familien und Freunden

Die Urnentrauerfeier fi ndet am 7. September 2012 um

14.00 Uhr im Feierraum des Neuen Friedhofes in der

Möllner Straße statt.

Die Urnenbeisetzung erfolgt später anonym.

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,

der ist nicht tot, der ist nur fern;

tot ist nur, wer vergessen wird.

Alice Griese geb. Lewald

* 27. Dezember 1923 † 28. August 2012

Unsere lebensfrohe, aufgeweckte, liebevolle und stets hilfsbereite

geliebte Mutter, Schwiegermutter, Großmutter und

Urgroßmutter – unsere Kleine Oma – hat uns am 28.8.2012

verlassen und ihren Frieden gefunden.

Die vielen schönen Momente und Augenblicke, die du uns

bereitet hast, werden uns für immer an dich erinnern und

dich niemals vergessen lassen. Unsere Gedanken werden

dich immer begleiten.

In Liebe und Dankbarkeit:

Achim und Angela Schlichting

Kai Uwe und Inga Schlichting

Timo Schlichting und Familie

Sina Schlichting

Jan Schlichting und Familie

Tim und Maik Schlichting

21629 Neu Wulmstorf / 21514 Witzeeze

Der Trauergottesdienst nebst anschließender Urnenbeisetzung

fi ndet am 06. September 2012, um 10.30 Uhr, in der

Friedhofskapelle in 21629 Neu Wulmstorf, statt.

Nach langer Krankheit müssen wir Abschied nehmen von

unserem lieben Mann, Vater, Opa und Sohn

Eberhard Radtke

* 24. April 1939 † 19. August 2012

Am 27. August 2012 verstarb im Alter von 72 Jahren

Otto Sander

Der Verstorbene gehörte in den Jahren 2003 bis 2009 der

Gemeindevertretung an und war von 2003 bis 2008 auch

1. Stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde.

Er hat sich im Verlaufe seiner ehrenamtlichen Tätigkeit

engagiert für die Belange unseres Ortes eingesetzt.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Dassendorf, im September 2012

In Liebe und Dankbarkeit

Dagmar

Astrid und Andreas

mit Moritz und Marie-Charlot

Hertha

21481 Lauenburg/Elbe, Bei den Töpferkuhlen 8

Die Trauerfeier hat stattgefunden.

Sie ist erlöst.

Martina Falkenberg

Bürgermeisterin

Charlotte Wilkens

geb. Kiepke

* 13. März 1927 † 29. August 2012

Christel und Gerd

Ragna, Michael, Felix und Tom

Trauerfeier am Dienstag, dem 11. September 2012, um 12.00

Uhr in der Kapelle des Geesthachter Waldfriedhofes.

Bitte keine Blumen und Kränze.

Wir haben eine gute Freundin verloren.

Moni

Danke für die schöne Zeit

Deine Sparclub-Freunde

und Stammgäste

Nach jahrelanger und qualvoller Krankheit

ist meine liebe Frau

Monika Plötz

* 25. Dezember 1950 † 25. August 2012

tapfer und für immer von uns gegangen.

Von Beileidsbekundungen bitten wir abzusehen.

Die Trauerfeier fi ndet im engsten Freundeskreis statt.

Man sieht die Sonne langsam untergehen

und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.

Dipl. Ing. Siegfried Hohensee

ltd. Ingenieur (Chief) a.D.

MS Berlin 1980 - 1995

* 7. Oktober 1935 † 31. August 2012

Kurz nach dem Tod seiner Frau Annelise ist ein liebevoller und für alle wertvoller Mensch

am Ende seiner großen Reise viel zu früh angekommen. Aber wir wissen auch, dass dieser

Hafen für immer ohne Leiden und Schmerzen sein wird.

Und wenn wir uns alle wiedersehen, dann gehen wir wieder auf große Fahrt.

Wir sind sehr traurig und werden ihn sehr vermissen.

Lauenburg und München, im August 2012

In tiefer Trauer

Ines und Michael

Marianne Timmermann

Beatrix, Wolf-Dieter und Leonie

Britta, Carsten und Henry

Trauerfeier und Urnenbeisetzung am Freitag, dem 14. September 2012, um 14.30 Uhr

in der Friedhofskapelle Lauenburg.


Seite 20 Geesthachter Anzeiger 4. September 2012 ALLGEMEINES

Sommerrätsel im Geesthachter Anzeiger:

Gewinner ermittelt

Die Beteiligung war auch in diesem Jahr wieder riesengroß: 485

Leser und Leserinnen des »Geesthachter Anzeiger« haben am diesjährigen

Sommerpreisrätsel teilgenommen.

Und wer den »Geesthachter Anzeiger« aufmerksam gelesen und die

entsprechenden Firmierungen der einzelnen Geschäfte richtig in den

Lösungscoupon eingetragen hatte, benötigte nur noch etwas Glück,

um einen der zahlreichen Einkaufsgutscheine zu gewinnen. Gesponsert

wurden diese von den Geesthachter Geschäftsleuten. Vergangene

Woche konnten die Gewinner ihre Einkaufsgutscheine in der Geschäftsstelle

des »Geesthachter Anzeiger« entgegennehmen.

Über den Hauptgewinn, einen Einkaufsgutschein in Höhe von 50 Euro,

konnte sich Bianca Jebens freuen. Nachstehend die weiteren Gewinner:

Ronald Gülck (40 Euro), Gabriele Ratzmann (40 Euro), Martina

Nachtigal (25 Euro), Clarissa Gehrke (25 Euro), Waltraut Mexner (25

Euro) und Irmgard Erdmann (25 Euro). Foto: Andreas Runge

Musiktalente gesucht

Grünhof-Tesperhude (zrgak) - Der Bürgerverein Grünhof-Tesperhude

(BVGT) plant für Sonntag, 20. Januar 2013, erneut einen Musiknachmittag

in der St. Thomas-Gemeinde an der Westerheese.

Es werden musikalische Talente gesucht, die ihr Können zeigen und

diesen Nachmittag bereichern möchten. Lokale Talente jeder Altersklasse

können mitmachen, ob Gesang oder Instrument, ob alleine

oder als Gruppe. Viele ungeahnte Talente schlummern sicher noch

unter den Mitmenschen. Der BVGT hofft auf mutige Musikanten, die

sich telefonsich bei Horst Baumbach unter 04152-2380 melden.

Osteoporosegymnastik

Geesthacht (zrbda) - Ab Dienstag, 11. September, bietet der VfL Geesthacht

wieder einen Kurs für Osteoporosegymnastik unter der Leitung

von Karin Baldin an. Dieses Angebot findet als Kurs über zehn

Stunden statt. Jeweils am Dienstag von 13.30 bis 14.30 Uhr in den

Trainingsräumen des VfL an der Grenzstraße. Anmeldungen unter

der Telefonnummer 04152-931 40 10.

Nr. 36

Unsere Angebote

gültig vom

05.–08.09.2012

* Diese Produkte erhalten Sie nur in Märkten mit Bedienungsabteilung!

Bestes Jungbullen-Qualitätsfleisch

aus Deutschland

Rinderrouladen*, Rinderbraten*

oder Rindergulasch*

aus der Keule

geschnitten,

1 kg

Zwei von sky aus Ihrem

sky-Verbrauchermarkt

Kronshagen,

Suchsdorfer Weg 7.

Höchster Genuss, beste Qualität und ein Lächeln!

Exklusiv bei

8.88

Deutscher Blumenkohl

Kl. I, täglich frisch,

Stück

0.99

Melitta Kaffee

versch. Sorten,

filterfein gemahlen,

500 g Packung,

1 kg = 7.38

Höchstabgabe 12 Packungen!

Lünebest Joghurt

verschiedene Sorten oder

Lünebest Süße Welle

verschiedene Sorten,

125/150 g Becher,

100 g = 0.23/0.19

Bedarf an Kinderbetreuung ungebrochen

Heinrich Siewers mit Betreuerin Cornelia Brassat und den Kids sowie Mitarbeiterin

Melanie Boelter. Foto: Gabriele Kasdorff

Geesthacht (gak) – Im kommenden Jahr

feiert der AWO-Kinderspielkreis des

Ortsvereins Geesthacht sein 20-jähriges

Bestehen, jedoch bereits heute ist

Vorsitzender Heinrich Siewers stolz auf

das Erreichte: »Wir haben im AWO-Club

am Richtweg mit zwei Tagen begonnen,

3.69 1.79 2.99

0.29

Wagner Steinofenpizza

versch. Sorten, tiefgekühlt,

320 g - 380 g Packung, 1 kg = 4.71 - 5.59 oder

Wagner Piccolinis

herzhafte Pizza-Häppchen,

versch. Sorten, tiefgekühlt,

270 g Packung,

1 kg = 6.63

Ferrero

kinder Schokolade oder

Yogurette

100 g Tafel

danach wurden es drei und jetzt betreuen

wir seit unserer offiziellen Anerkennung

an fünf Vormittagen 16 Kinder

im Alter zwischen zwei und sechs

Jahren.«

Nachdem die deutlich dezimierte

Gruppe, aufgrund diverser Schulanfän-

Stadtwerke wollen in Windparks investieren

Markus Prang, Geschäftsführer der Stadtwerke, erläutert die Konstellation einer Beteiligung

für Windparks. Foto: Gabriele Kasdorff

Geesthacht (gak) – Bürgermeister Dr.

Volker Manow war sehr angetan von

den Ausführungen des Geschäftsführers

der Stadtwerke, Markus Prang, und

sagte anerkennend: »Das ist gelebte

Energiewende, wir haben großes Vertrauen,

dass die das Beste daraus machen.«

Diese Artikel

erhalten Sie auch im

neuen

in Geesthacht!

0.59

ger, in den OberstadtTreff (OT) umgezogen

war, dauerte es nur wenige Tage

und die Gruppe war wieder vollzählig.

»Der Bedarf an Betreuungsplätzen in

Geesthacht ist noch immer nicht gedeckt«,

ist sich Siewers aufgrund der Erfahrungen

sicher.

Die Kids kommen aus unterschiedlichsten

Familien und spielen unter Anleitung

von Erzieherin Monika Weis sowie

den Mitarbeiterinnen Melanie

Boelter und Cornelia Brassat fröhlich

miteinander. Siewers über die Rahmenbedingungen:

»Montags bis donnerstags

werden die Kinder von 8 bis 12 Uhr

und freitags von 8 bis 11.30 Uhr betreut.«

Der Bedarf an bezahlbaren Kinderbetreuungsplätzen,

die an keinerlei

Bedingungen geknüpft sind, ist groß.

Wer im AWO-Spielkreis sein Kind unterbringen

konnte, kann sich glücklich

schätzen, zumal der Spielplatz mit seinen

vielfältigen Möglichkeiten, sich

auszutoben, auch am Nachmittag von

den Eltern mit ihren Kindern genutzt

werden kann.

Markus Prang hatte zuvor erläutert,

dass er versucht hat, mit Landeigentümern

ins Gespräch zu kommen, um

Windkraftanlagen aufzustellen. Dies sei

jedoch in den nächsten ein bis zwei Jahren

aus verschiedenen Gründen nicht

möglich, daher käme die Idee, eine

»Stadtwerke-Windpark GmbH & Co.

KG« sowie eine »Stadtwerke-Windpark-

Betriebs-GmbH« zu gründen. Somit

entstünde eine natürliche und eine juristische

Person, die wiederum Gewinne

erwirtschaften können. 20.000 Euro

würden in das Stammkapital eingezahlt,

eine Nachschusspflicht bestünde

nicht. »Wir wollen eruieren, ob es Sinn

macht und sofort dabei sein, wenn sich

ein geeignetes Objekt anbietet,« sagte

Prang. Außerdem wolle er eine Beteiligung

am Solarpark in Lanken prüfen.

Der Hauptausschuss beschloss einstimmig,

der Ratsversammlung die Empfehlung

zu geben, dass sich die Stadtwerke

an der zu gründenden »Stadtwerke-

Windpark GmbH & Co. KG« sowie an der

»Stadtwerke-Windpark-Betriebs-

GmbH« beteiligen darf.

Sie

finden

uns

jetzt

auch

bei facebook!

www.facebook.com/skymarkt

Coca-Cola

verschiedene Sorten, koffeinhaltig,

1,5 l PET Flasche, 1 l = 0.66, zzgl. 0.25 Pfand

Rotkäppchen

Sekt

verschiedene

Sorten,

0,75 l Flasche,

1 l = 3.99

0.99

Bitte verstehen Sie, dass wir unsere Waren nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen. Wir möchten allein für unsere privaten Kunden und deren Familien da sein. Informationen über Ihren sky-Verbrauchermarkt finden Sie unter www.sky.coop, eine Vertriebslinie der coop eG, Benzstraße 10, 24148 Kiel.

Irrtum, technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine