KulturZeit 2013/2014 - Stadt Lingen

lingen.de

KulturZeit 2013/2014 - Stadt Lingen

18 | KulturZeit 2013/2014

KulturZeit 2013/2014 | 19

> Termine im November

Sonntag, 03.11.2013, 11 Uhr

Kiki und Pupps: Nulli und Priesemut

Sonntag, 03.11.2013, 13 Uhr bis 18 Uhr

Kinderbuchfest im Rahmen der

10. Lingener Kinderbuchwoche

Mittwoch, 06.11.2013, 20 Uhr

Klaus Lage - Solo

Freitag, 08.11.2013, 20 Uhr

Vucciria – Sizilianische Live-Musik

Samstag, 09.11.2013, 19.30 Uhr

Gedenkfeier Reichspogromnacht

Gedenkort Jüdische Schule

Sonntag, 10.11.2013, 11 Uhr

Kiki & Pupps: Immer in Bewegung!

– Christian Hüser

Sonntag, 10.11.2013, 20 Uhr

Rot

Schauspiel von John Logan

Mittwoch, 13.11.2013, 20 Uhr

The Cavern Beatles

PH

TH

KM

PH

TH

TH

> Kiki & Pupps

Nulli und

Priesemut

> Klaus Lage

„Zeitreisen“ Solo - Tour 2013

Mittwoch, 6. November 2013

20 Uhr, Theater

Vorverkauf: 20 € bis 24 €

Abendkasse: 22€ bis 26 €

Klaus Lage

> Veranstaltungen im November

Donnerstag, 14.11.2013, 20 Uhr

Studioprogramm: Britta Weyers

Marilyn – Liebe macht blond –

Sonntag, 17.11.2013, 11 Uhr

Kiki & Pupps: Dornröschen

Montag, 18.11.2013, 20 Uhr

The Arcos Orchestra New York

Dienstag, 19.11.2013, 20 Uhr

Harry & Sally

Schauspiel von Nora Ephron

Donnerstag, 21.11.2013, 20 Uhr

Don Karlos

Schauspiel von Friedrich Schiller

Samstag, 23.11.2013, 20 Uhr

Wir von hier:

Klavierduo Karolin & Friederike Stegmann

Samstag, 23.11.2013, 20 Uhr

Feuerengel - A Tribute to Rammstein

Sonntag, 24.11.2013, 11 Uhr

Kiki & Pupps: Albin und Lila

Donnerstag, 28.11.2013, 20 Uhr

Trio LiMusIn – Vivaldi trifft Kästner

Samstag, 30.11.2013, 20 Uhr

Eröffnungskonzert der EmslandArena

Katie Melua & Bosse

PH

PH

TH

TH

TH

KM

EL

PH

PH

EL

Samstag, 3. November 2013

11 Uhr, Professorenhaus

Wolfsburger Figurentheater

Compagnie, ab 4 Jahre

Eintritt: 3 €

> Hase Nulli und Frosch Priesemut sind

die dicksten Freunde. Die Zwei wohnen

in Lieselottes wundervoll gepflegtem

Kleingarten.

An einem schönen Spätsommertag kommt

die Möhrenspezialistin Lieselotte, um ihre

Möhren zu ernten. Hier macht Lieselotte so

schnell niemand was vor - außer Hase Nulli.

Der weiß nämlich noch besser Bescheid in

Sachen Möhren. So ist das eben mit heiß

geliebten Lieblingsspeisen.

Eine möhrenknackige Geschichte nach dem

Bilderbuch von Matthias Sodtke •

> Nachdem Klaus Lage mehr als 30 Jahre

lang bei seinen Konzerten mit Bands in unterschiedlichsten

Besetzungen aufgetreten

war, machte er 2010 zum ersten Mal wieder

das, was er bereits in den 70er Jahren in

Berliner Clubs getan

hatte: Auftritte als

Solist – nur Stimme

und Gitarre – ganz

allein.

Die für ihn – dem

seit 3 Jahrzehnten

etablierten Rocksänger

– sowohl als Abwechslung

wie auch

als Herausforderung

gedachte Tournee

„Alleingang“ erwies

sich als erfolgreiche

und von Publikum,

wie Presse, begeistert

aufgenommene

Art des Solo-Entertainments.

Unter dem Programmtitel

„Zeitreisen“ folgt im Herbst

2013 nun seine neue Solotournee. Der

Name des Programms ist dabei durchaus

wörtlich zu verstehen: Klaus Lage spannt in

Liedern und Geschichten einen zeitlichen

Bogen von seinen nicht nur musikalischen

Anfängen bis zur Gegenwart.

Die Konstante dabei: seine Stimme, die so-

wohl rau und rauchig, zart und sensibel, als

auch frech und witzig klingt, vor allem aber

immer unverwechselbar. Auch ganz allein,

nur von einer Gitarre begleitet, vermag sie

einen Raum auszufüllen und beim Publikum

Klaus Lage, © R. Marszall

wohlige Schauer auszulösen. Wenn Klaus

Lage sehr bekannte und weniger bekannte,

ältere und neue Lieder singt, wenn er die

Freiheit des Soloartisten für spontane Einlagen

nutzt, von Erfahrungen und Erlebnissen

auf seinem langen Weg erzählt, ohne in

Nostalgie zu versinken. •

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine