Brixner News, 3. Ausgabe, 2014/15

evmat

Ausgabe 03 · November · 2014/15

BRIXNER

NEWS

Ausgabe 03 · November

2014/15

NEWS

BRIXNER

NEWS

Hauptsponsor:

SSV BRIXEN - AFC EPPAN

Samstag, 8. November

SSV BRIXEN - FERSINA

Sonntag, 23. November

SSV Brixen

FUSSBALL

Co-Hauptsponsoren:

Foto: Robert Perathoner

1


BRIXNER Ausgabe 03 · November · 2014/15

NEWS Die Verbindung aller Oberflächen

erinnert an Magie. Oder an HOFER.

→ HOLZ

→ FLIESEN

→ NATURSTEIN

→ LATTENROST

→ DESIGN-PLANKEN

→ TEPPICH

→ KUNSTHARZ

→ POOLS + SPA

→ SANIERUNG

OFFICIAL

SPONSOR

SSV BRIXEN

HOFER PROFI SHOP in Bozen Sigmundskron. Hier finden Handwerker und

Heimwerker alles für perfekte Böden: Fliesen, Holz, Naturstein, Design-Planken,

Werkzeug, Kleber … Vorbeikommen, auswählen und aufladen!

FLIESEN & BÖDEN

IHR PARTNER FÜR ALLE OBERFLÄCHEN

2

WWW.HOFER.IT

WAIDBRUCK + BOZEN/SIGMUNDSKRON

BITTE UM TERMINVEREINBARUNG!

T +39 0471 654 148, INFO@HOFER.IT


Ausgabe 03 · November · 2014/15

NEWS

BRIXNER

NEWS

UNSER GEGNER

AM 12. SPIELTAG:

SSV AFC EPPAN

BRIXEN

Samstag, 08. November 2014 • 17.00 Uhr • Sportanlage „Klaus Seebacher“

Voraussichtliche Aufstellungen

Prossliner

Angerer

Gilardi

Nava

Mair

Fiechter

Festini

Obkircher

Scaratti

Miuli

Foldi

Mayr

Tibolla

Avancini

Iardino

Fäckl

Lorenzi

Feltrin

Niederstätter

Schrott

Lekiqi

Dusini

Trainer: Martin Wachtler

Trainer: Max Nanni

Nachdem der AFC Eppan bereits

zum siebten Mal in Folge in diese

Oberligasaison startete, zählte der

Traditionsclub aus dem Überetsch

lange Zeit zu den Stiefkindern der

Liga und so mancher „Experte“

zählte das Team zu den sicheren

Abstiegskandidaten.

Letzte Saison jedoch

hat die Mannschaft mit

Bravour den Kopf aus

der Schlinge gezogen

und den Klassenerhalt

geschafft.

Obwohl bei den Eppanern

stets Kontinuität angesagt war,

hat sich heuer allerdings einiges

getan. Die bereits bekannten

Leistungsträger der Teams wie

Iardino, Avancini, Trettl, Lekiqi

und Feltrin streifen nach wie vor

noch das Trikot der Überetscher

um, aber mit Max Nanni hat man

einen neuen Trainer verpflichtet

nachdem Christian Scherer

Die Bilanz

gegen Eppan

sieht für den

SSV Brixen nicht

rosig aus.

dieses Amt nicht mehr ausüben

wollte.

Beim AFC hat es heuer einige

Neuzugänge wie Armin Mayr, Nicolas

Gilardi, Alessandro Colussi,

Jakob Trafojer und Andreas Dal

Castello gegeben, die jedoch

erst in die Kampfmannschaft

integriert werden

mussten.

Ebenso stießen die 3

Junioren Hannes Flor,

Dennis Dorfmann und

Patrick Franceschini zum

Team. Vor allem aber erwartet

man sich von Armin Mayr bei den

Weiss-Roten so Einiges, zumal er

bereits in höheren Ligen gespielt

hatte.

Den Verein verlassen haben hingegen

Paul Romen, Mattia Spadina,

Peter Romen, Simon Kofler,

Francesco Viola, Manuel Russo

und Daniele Bissardo.

Max Nanni, Trainer des AFC Eppan

(Foto: Sportnews/Cela)

Auch wenn die Eppaner nicht gerade

einen aufsehenerregenden

Saisonstart hingelegt haben, bleiben

sie trotzdem ein Angstgegner

des SSV. Die Bilanz gerade

gegen Eppan sieht für den SSV

Brixen nicht rosig aus.

Trotzdem muss im heutigen Heimspiel

ein Dreier Pflicht sein und

dafür muss jeder einzelne alles

geben!!

3


NEWS

BRIXNER Ausgabe 03 · November · 2014/15

NEWS

UNSER GEGNER

AM 14. SPIELTAG:

SSV ASD FERSINA BRIXEN

PERGINESE

Sonntag, 23. November 2014 • 14.30 Uhr • Sportanlage „Klaus Seebacher“

Voraussichtliche Aufstellungen

Angerer

Orsini

Prossliner

Vaudagna

Mair

Fiechter

Fäckl

Trainer: Martin Wachtler

Obkircher

Festini

Priller

Schrott

Scaratti

Vecchio

(Lorenzi)

Minni

Suleimani

Bazzanella

Travaglia

Zancanella

Festini

Zuccati

Marchione

Baccega

Trainer: Giuseppe Orsini

Obwohl Trainer Orsini

bekannt ist, junge

Talente auszubilden und

zu fördern, hat die Mannschaft

trotz ihres guten technischen Niveaus

bis heute in dieser Hinrunde

vollauf enttäuscht.

Ein gewichtiger Grund dafür kann

schon die mangelnde Erfahrung in

dieser Liga sein. Sollte das Team

aus der Valsugana nicht schnellstens

den „Schalter“ umlegen kön-

Die letztjährige Saison in der rie D war für den Verein aus der

Se-

Valsugana zum Vergessen. Die

Mannschaft belegte am Ende der

Saison 2013/2014 den letzten

Platz und stieg somit nach nur

zwei Jahren wieder in die Oberliga

ab.

Simone Travaglia und Matteo Bazzanella wurden vom Vorjahr

bestätigt.

Neu zum Team stießen junge

Spieler wie Giacomo Negri (Albiano),

Luca Di Mari (Ravinense),

Riccardo Baccega und Nicola

Baldessari (Levico), sowie

nen, zählen sie sicherlich zu den

ersten Abstiegskandidaten.

Trotzdem sollte unsere Mannschaft

auch diesen Gegner nicht

unterschätzen. Denn um den

„Heimdreier“ einfahren zu können,

muss schon eine konzentrierte

Leistung abgerufen werden.

Matteo Zuccatti

(Vattaro), Massimo

Orsini (Trento) und

Nicht nur in der Vereinsführung

hat man größere

Veränderungen

vorgenommen, der

Präsident Puntignani

folgte neu auf Peghini,

und auch Trainer Improta

wurde mit Orsini ersetzt. Um

vor allem auch die Ausgaben zu

verringern hat die neue Führung

zu drastischen Schritten gegriffen.

Die zahlreichen Stammspieler

der Serie D wurden fast ausschließlich

mit jungen, aus dem

Umfeld stammenden Spielern

ausgetauscht. Lediglich Torwart

Um die

Ausgaben zu

verringern, hat die

Vereinsführung zu

drastischen Schritten

gegriffen.

Lulzim Sulejmani

(Calisio).

Andy Priller

4


Erlebnis Dusc hen

Die neue pura 5000

Form und Funktion in Vollendung.

www.duka.it


NEWS

BRIXNER

Ausgabe

NEWS

03 · November · 2014/15

„Mit Balotelli Ping-Pong spielen...“

Neuzugang CESARE „CECE“ SCARATTI

spricht über seine neue Herausforderung,

seine Erlebnisse bei der WM in Brasilien

und vieles mehr.

Du bist seit dem Sommer beim SSV Brixen. Wie hast du dich eingelebt

und welche Eindrücke hast du von deinem neuen Verein?

Ich bin sehr froh beim SSV Brixen spielen zu dürfen. Ich hatte schon von

mehreren Spielern gehört, dass dieser Verein seriös arbeitet und jetzt

wo ich selbst dabei bin kann ich das zu 100% bestätigen. Ich habe mich

in dieser talentierten Gruppe sofort wohl gefühlt.

Kurz

und bündig:

Mein Vorbild ist:

Alessandro Del Piero

Der beste Oberligaspieler ist:

Fabio Bertoldi

Diesen Gegenspieler fürchte ich

am meisten: Bernardo Ceravolo

Wenn ich Trainer wäre:

hätten wir 0 Punkte in der Tabelle

Diese Saison werde ich:

mein Bestes für den SSV Brixen geben

Diese Fußballregel würde ich

abschaffen: dass man mit der Hand

kein Tor erzielen darf

Das Beste an meiner Mannschaft ist:

das Mannschaftsklima und Fabrizio

Galvan

Wie beurteilst du den bisherigen Meisterschaftsverlauf?

In dieser Mannschaft arbeiten alle sehr gut zusammen. Meines Erachtens

stimmt die bisherige Punktezahl nicht mit den erbrachten Leistungen

überein. Im Spiel gegen Alense hat die Mannschaft gezeigt, was

in ihr steckt und dass sie eigentlich eine solide Meisterschaft hinlegen

könnte. Ich glaube dass wir dies auch am Ende der Meisterschaft sehen

werden.

Wo liegen die Stärken des Kaders, woran müsst ihr noch arbeiten?

Unsere Stärke ist mit Sicherheit die Kombination von talentierten jungen

Spielern und erfahrenen Spielern.

Wer sind deine Favoriten auf den Oberliga-Meistertitel, wer zählt

zum Kreis der Abstiegskandidaten?

Meiner Meinung nach sind sicherlich Levico und St. Georgen die Titelfavoriten.

In Bezug auf die Abstiegskandidaten würde ich momentan

Fersina, Salurn und St. Pauls nennen.

Du warst im Sommer bei der WM in Brasilien, nicht als Fan sondern

aus Arbeitsgründen. Du warst in der Logistikabteilung der „squadra

azzurra“ im Einsatz. Wie bist du dazu gekommen und was war

genau deine Aufgabe?

Ich arbeite mit der „Nazionale“ seit der Europameisterschaft 2008 in

Österreich/Schweiz. Ich durfte damals dabei sein, weil ich neben italienisch

auch deutsch spreche. Und da mir die Arbeit damals sehr gut

gefallen hat, bin ich seitdem immer dabei.

In Brasilien war ich für die Logistik zuständig, d.h. ich musste alles für

6


Ausgabe 03 · November · 2014/15

NEWS

BRIXNER

NEWS

Cece in der Umkleidekabine der „Azzurri“

FUNDECKE

die Mannschaft organisieren z.B. Spiele (Play

Station, Xbox, Tischtennis usw.), die Reisen,

die Interviews, Eintrittskarten, usw.

Hattest du auch Kontakt zur Mannschaft

und gab es vielleicht in dieser Zeit ein für

dich besonderes Erlebnis?

Ja, ich war mit den Spielern eigentlich immer

in Kontakt. Ich durfte öfters mit ihnen

Play Station oder Tischtennis spielen. Mit

Balotelli Ping-Pong zu spielen war ein besonderes

Erlebnis für mich.

Was war dein bisher größter sportlicher

Erfolg?

Mein größter sportlicher Erfolg war mit Sicherheit

das Debüt in der Serie C2 mit dem

FC Südtirol gegen Olbia.

Sorgt nicht nur heute in der Mannschaft

für Stimmung, sondern schon früher als

kleiner Bub: Ivan Angerer

Das unvergessenste Spiel in deiner fußballerischen

Laufbahn?

Das war letztes Jahr in der Landesliga...

Meran - Moos 3:3 => Scaratti 15’, Scaratti 40’,

Scaratti 65’

So a schneidigs Paarl!!

SIE ist die „Spielerfrau des Jahres“, ER unser

beinharter Verteidiger aus Klausen.

Beim Beschriften der Trikots

7


NEWS

BRIXNER

NEWS

Ausgabe 03 · November · 2014/15

Unser Ex-Trainer Roby Fuschini zu Besuch

Unsere neuen Cheerleaders???

Unsere Jungs von der B-Jugend

mit „Miss Südtirol“ Valentina Campanella

Gratulant Giorgio Giudici,

Trainer der B-Jugend Elite

Spielanalyse?

Unsere B-Jugend regional nach einem Sieg

Spielermamis der B-Jugend regional:

Paola, Rosmarie, Miriam und Lotte

Die Stimmung nach dem 3. Saisonsieg

war natürlich bestens

Mit 3 Punkten im Gepäck scheint die Sonne

sogar noch um Mitternacht

Prosse und Fichti auf der Rückfahrt von Ala

Tommy Ritsch und Simon Mair

Unsere Abwehrkette... auch beim Törggelen

steht (sitzt) sie sicher und kompakt

Taktisches Fachsimpeln beim Trainerteam,

und im Notfall müssen eben

Kastanien herhalten

Offensivspieler unter sich

8


Ausgabe 03 · November · 2014/15

Ein Team, ein Ziel.

Una squadra, un obiettivo.

NEWS

BRIXNER

NEWS

Werbemitteilung / Messaggio pubblicitario

Gemeinsam erfolgreich.

Teamgeist, Einsatzbereitschaft und der Wille zum Sieg sind wesentliche Voraussetzungen für den Erfolg.

Dies gilt über den Sport hinaus. Raiffeisen fördert sportliche Vereine und Veranstaltungen und ist Ihr kompetenter Partner

in allen Finanzangelegenheiten.

Insieme con successo.

Spirito di squadra, impegno e voglia di vincere sono i presupposti essenziali per il successo, non solo nello sport. Raiffeisen

promuove le associazioni e le manifestazioni sportive ed è il vostro partner competente in tutte le questioni finanziarie.

www.raiffeisen.it

Meine Bank

La mia banca


NEWS

BRIXNER Ausgabe 03 · November · 2014/15

NEWS

“Der Einzelne gewinnt kein Spiel“

Interview mit ARMIN FORER

Trainer unserer Junioren und ehemaliger SSV-Spieler

Unsere Juniorenmannschaft hat nach einem mäßigen Saisonstart zu alter Stärke zurückgefunden

und konnte zuletzt 5 Siege in Folge feiern. In der Tabelle liegt der SSV Brixen (bei

einem Spiel mehr) mit 19 Punkten auf Platz 2, 1 Punkt hinter Spitzenreiter Obermais.

Armin, du bist seit heuer Trainer

unserer Juniorenmannschaft.

Wie sind deine Eindrücke?

Zusammen mit meinem Co-Trainer

Alex Gagliardi, mit den Betreuern

Stefan Schönegger und Schorsch

Kerschbaumer haben wir jetzt die

ersten drei Monate mit der Mannschaft

hinter uns.

Die Spieler haben zwei Jahre lang

mit Martin Wachtler gearbeitet und

es braucht seine Zeit um sich auf

ein neues Trainerduo einzustellen.

Jeder hat seine eigenen Methoden

und seine eigene Art und Weise mit

den verschiedenen Gegebenheiten

umzugehen.

Die Trainingsbedingungen sind

sehr gut und wir haben beste Voraussetzungen

um unsere Trainingsziele

zu erreichen.

Die „Jungs“ sind mit großer Leidenschaft

und Einsatz dabei, man sieht

dass sie Fußball im Blut haben.

Unsere Juniorenmannschaft ist

mehrmaliger Meister, die vergangene

Saison holte man den

Vize-Meistertitel. Wie sind die Erwartungen

für diese Saison?

Durch die langjährige hervorragende

Jugendarbeit des SSV Brixen

sind die Erwartungen an die jeweiligen

Mannschaften immer hoch.

Die Mannschaft hat sicher das Potenzial

um die ersten Plätze mitzuspielen

oder auch die Meisterschaft

zu gewinnen.

Wie beurteilst du den bisherigen

Meisterschaftsverlauf?

Bedingt durch verschiedene Ausfälle

in der Ersten Mannschaft haben

einige Spieler der Junioren die

Vorbereitung richtigerweise mit

der Ersten Mannschaft absolviert,

was zur Folge hatte, dass wir durch

die geringe Anzahl der Spieler eine

schlechte Vorbereitung hatten. Das

Steckbrief

Geburtstag: 14.12.68

Geburtsort: Sterzing

Wohnort: Brixen

Beruf: Handelsagent / Skilehrer

Sportliche Laufbahn: mit der

Auswahl Sterzing unter Trainer

Klaus Schuster der Sprung von der

3. Amateurliga in die Landesliga,

3 Jahre Oberliga beim SSV Brixen

Lieblingsmannschaft:

SSV Brixen Junioren

Vorbild: mehrere... die Motivationsfähigkeit

von José Mourinho;

die Ruhe von Carlo Ancelotti,

der Spaß und die Leidenschaft

bei der Arbeit von Jürgen Klopp

Saisonziel: zusammen mit Alex

„Galia“, Stefan und Schorsch

unseren Jungs die Freude und

Leidenschaft für diesen einzigartigen

Sport zu vermitteln! Die

Erfolge kommen dann von selbst.

10


Ausgabe 03 · November · 2014/15

NEWS

BRIXNER

NEWS

hat sich auch auf die ersten Spiele

der Meisterschaft ausgewirkt, wo

wir sehr durchwachsene Ergebnisse

erreicht haben. In den letzten

Wochen ist die Mannschaft mehr

und mehr zusammengewachsen

was sich auch in den Spielergebnissen

und in der Tabelle widerspiegelt.

Wo liegen die Stärken

deiner Mannschaft,

in welchen

Bereichen müsst ihr

noch arbeiten?

Abgesehen von den

technischen Fähigkeiten

jedes einzelnen liegt

die Stärke dieser Mannschaft in

der Gruppe. Fußball ist ein Mannschaftssport,

der einzelne Spieler

gewinnt kein Spiel, das Spiel gewinnt

die Mannschaft. Mit Alex Gagliardi

haben wir einen richtigen

Motivator im Team, dem es gelingt

die manchmal zu große Anspannung

den Spielern Lukas zu nehmen. Niederwolfgruber,

Wir fen und um dort auch auf Dauer

die erste Mannschaft zu schaf-

dürfen nicht vergessen, Kapitän wie schon der Junioren

das Wort Fußballspielen selbst

sagt, es handelt sich „nur“ um ein

„Spiel“!

Woran wir noch arbeiten müssen

liegt im mentalen Bereich,

d.h. wir sind

Mit Co-Trainer

Alex Gagliardi

haben wir einen

richtigen Motivator

im Team.

noch nicht in

der Lage die

Spannung

über 90 Minuten

konstant

hoch zu

halten.

Eines der Hauptziele

der Jugendarbeit

beim SSV Brixen liegt im Einbau

von Nachwuchsspielern in der

Kampfmannschaft. Welche Voraussetzungen/Eigenschaften

muss deiner Meinung nach ein

Jugendspieler haben, um es in

bestehen zu können?

Man muss beständig gute Leistung

erbringen, immer da sein und vor

allem weiterhin herausragen. Weiteres

muss man diszipliniert, top

motiviert und konzentriert sein

und Spaß beim Fußball haben. Wir

haben tolle Jugendspieler und Talente

die den Aufstieg in die Erste

Mannschaft geschafft haben und

weitere die kurz davor stehen den

Schritt zu machen.

Der Weg zu einem Stammplatz in

der Ersten Mannschaft erfordert

auch Durchhaltevermögen und

Geduld.

Danke Armin für das Interview.

Wir wünschen dir weiterhin

viel Erfolg, Freude und Spaß als

Trainer unserer Juniorenmannschaft!

Oberligamannschaft SSV Brixen 1997/98: Mannschaftskollegen von Armin Forer (2. Reihe, 3. v.r.) u.a. Martin Wachtler,

Christian Mlakar, Matthias Fischnaller und unser Mannschaftsarzt Patrick Ploner

11


NEWS

Ausgabe 03 · November · 2014/15

BRIXNER

NEWS

Wusstet

ihr dass...

Simon Mair und Lorenzo Rocca, Tormänner

unter sich... Finde den Fehler!

Tormanntrainer Paolo Fiorini von

Alense und unser Fabrizio Galvan

... die Spiele gegen Alense eine dritte

Halbzeit haben?

Egal ob in Brixen oder in Ala gespielt wird,

ob Sieg oder Niederlage, nach Schlusspfiff

wird immer gemeinsam gefeiert. Auch heuer

war dies der Fall und unsere Mannschaft

wurde sogar vom Gegner zum Essen eingeladen.

Wir bedanken uns für die tolle Gastfreundlichkeit

und freuen uns schon auf das

Rückspiel im Frühjahr.

Detektiv Fichti bei der Arbeit

Geld für Tipps???

... die erste Mannschaft einen Detektiv in

ihren Reihen hat?

Unser Kapitän Markus Fiechter ist nämlich

auch für die Mannschaftskassa verantwortlich

und somit ständig auf der Suche nach

einem „finanziell interessanten“ Zeitungsartikel

Dafür scheut er auch keine Kosten

und Mühen und ist auch angeblich schon bei

Schmiergeldzahlungen ertappt worden

Oberliga-Debütant Ivan Giudici

... wir erneut einen Oberliga-Debütanten

haben?

Unser Nachwuchsspieler Ivan Giudici (Jahrgang

1995) kam beim Auswärtsspiel gegen

Alense in den Schlussminuten anstelle von

Christian Vecchio ins Spiel und konnte somit

den ersten Sieg seit dem 2. Spieltag mitfeiern.

Gratuliere Ivan!

... zwei Jugendspieler vor kurzem einen

Star getroffen haben?

Die Brüder Nicholas und Riccardo Mlakar,

beide Jugendspieler beim SSV, hatten vor

kurzem die Gelegenheit einen echten Fußballstar

zu treffen. Maxi López, Stürmer

bei Chievo Verona, war zu Gast im neu eröffneten

„Sportler Flagship Store“ und die

beiden Söhne unseres Co-Trainers Christian

konnten sich ein Autogramm und sogar ein

gemeinsames Foto ergattern.

12


Ausgabe 03 · November · 2014/15

NEWS

BRIXNER

NEWS

NEU

Karte jetzt selbst gestalten!

Aufladen und

sicher (online) shoppen

Werbeinformation. Die Konditionen und die Informationsblätter liegen zur Einsicht bei unseren Beratern und in allen unseren Filialen auf bzw. sind unter www.volksbank.it abrufbar.

MY ONE MORE: Bargeld beheben und bargeldlos bezahlen mit

der Wertkarte, die Sie selbst gestalten und bei Bedarf aufl aden.

www.volksbank.it

13


BRIXNER

NEWS

Ausgabe 03 · November · 2014/15

VERLETZTENSITUATION

Leider gibt es bei jeder Ausgabe einen neuen Verletzten zu vermelden. Am schwersten

hat es jetzt Michael Siller getroffen, der sich im Spiel gegen St. Martin das Kahnbein

gebrochen hat. Da es sich hierbei um einen schweren Bruch handelt ist die Hinrunde

für Silli voraussichtlich leider vorbei. Ob auch eine Operation notwendig ist, entscheidet

sich in diesen Tagen. Wir wünschen dir gute und schnelle Genesung Silli.

Weiterhin an einer hartnäckigen Knöchelentzündung laboriert Dennis Nagler, der

aufgrund dieser Verletzung heuer noch kein Spiel absolvieren konnte. Dennis Fanani

hingegen trainiert wieder mit der Mannschaft mit, er war aufgrund eines Sehnenrisses

im Sommer und einer Mandeloperation für viele Wochen nicht einsatzfähig.

APROPOS VERLETZUNGEN...

Leider nicht zu Herzen genommen hat sich Christian Mlakar

unseren Ratschlag... Nach der Verletzung von Mister Martin

Wachtler (wie in der letzten Ausgabe berichtet), musste jetzt

auch unser Co-Trainer auf die Behandlungsbank von unserem

Physio Fabian „Faxe“ Rabl. Wir sagen es hiermit nochmal: Auch

ein Trainer sollte sich vor der „partitella“ aufwärmen.

HÖCHSTER AUSWÄRTSSIEG SEIT 2 JAHREN

Der tolle 3:0 Sieg gegen Alense war der höchste Auswärtssieg seit dem 21. Oktober 2012, damals gelang unserer

Mannschaft ein 4:1 Sieg im Derby gegen Plose. Mit den 3 Punkten aus Ala schraubten die Jungs das Auswärts-Punktekonto

auf 11 Punkte, dem gegenüber stehen leider nur 3 Punkte die vor heimischem Publikum geholt wurden.

Vielleicht gelingt der längst überfällige Heimsieg mit der Rückkehr auf den Kunstrasenplatz „Klaus Seebacher“. Das

Spiel gegen Eppan ist das erste das wieder auf der „alten“ Heimstätte ausgetragen wird und vielleicht fühlt sich die

„Kunstrasengeneration“ hier wohler

DIE NÄCHSTEN

AUSWÄRTSSPIELE:

AFC St. Pauls - SSV Brixen

FREITAG, 14. November · 20 Uhr · St. Pauls

14


Ausgabe 03 · November · 2014/15

NEWS

BRIXNER

NEWS

EINBERUFUNG IN DIE AUSWAHLMANNSCHAFT

Im Hinblick auf das Regionenturnier im Frühjahr hat das Landeskomitee Bozen folgende Spieler des SSV Brixen in

die Auswahlmannschaft einberufen:

Junioren: Angerer Ivan, Dal Cortivo Davide, Festini Battiferro Manuel, Miuli Marco

Die Juniorenmannschaft wird von Klaus Schuster trainiert, der auch unsere C-Jugend A betreut.

A-Jugend: Baumgartner Maximilian, Kerschbaumer Samuel, Oberrauch Markus, Vecchio Alex

Die Auswahlmannschaft der A-Jugend hat dabei ein Testspiel gegen unsere Juniorenmannschaft bestritten. Das

Spiel fand am Donnerstag statt, das Ergebnis stand zu Redaktionsschluss leider noch nicht fest.

DER SSV BRIXEN HAT EINE MISS

Die neue Miss-Südtirol 2015 Valentina Campanella ist gleichzeitig auch die Miss unseres Vize-Kapitäns Christian

Vecchio. Valentina wurde am 10. Oktober im Kursaal von Meran zur schönsten Frau Südtirols gekürt. Beim Spiel

gegen Lavis ließ sich Valentina trotz vollem Terminkalender nicht nehmen ihrem Christian und unserer gesamten

Mannschaft von der Tribüne aus die Daumen zu drücken. Anschließend wurde sie von unseren Jungs auf Händen

getragen

MATURABALL

Am Samstag, 08. November feiern gleich 3 unserer

Spieler ihren Maturaball. Ivan „Ignaz“

Angerer, Dennis Fanani und David Seeber

besuchen alle drei die Klasse 5A WFO/Tourismus Brixen und

nun steht der traditionelle Maturaball an. Aus diesem Grund wurde auch das

Spiel gegen Eppan auf Samstag vorverlegt, denn die gesamte Mannschaft ist

natürlich eingeladen. Aber nicht nur die Mitspieler, auch auf das Kommen aller

Spielerfrauen und Fans, würden sich die drei freuen, wie man auf der Einladung

sehen kann Wir wünschen euch eine gelungene und tolle Feier!

Virtus Don Bosco - SSV Brixen

Sonntag, 30. November · 14.30 Uhr · Bozen, Talfer

DIE NÄCHSTEN

AUSWÄRTSSPIELE:

15


BRIXNER Ausgabe 03 · November · 2014/15

NEWS

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren

für die wertvolle Unterstützung!

Hauptsponsor des SSV Brixen:

Co-Hauptsponsoren des SSV Brixen:

seit dal

1930

Unterhaltungselektronik – Verkauf & Reparatur – Zubehör

JOSEF PLIGER

Schrambach 37 • 39040 Feldthurns (BZ)

Tel. 329 229 3028 • Fax 0472 970 299

www.satshop-bz.com • info@satshop-bz.com

Mellauner GmbH/ Srl • Busunternehmen - Servizi Autobus

Tel. 0039 0472 413 612 - Fax 0039 0472 414 214

info@mellauner.it - www.mellauner.it

Verwaltungssitz - Sede Amministrativa: I-39042 Brixen - Bressanone - Romstr. 1 Via Roma

Firmensitz - Sede Legale: I-39040 Lüsen - Luson - Dorfgasse 8 Vicolo Dorf

Foto: Mauro Monti

LED-Beleuchtung

Gebäudeautomation

Lichtplanung

Photovoltaik

Gartenbaubetrieb

azienda aGricola di floricoltura

Auer Hansjörg & Co. KG/SAS

39042 Brixen/Bressanone - Rienzstr. 50 Via Lungo Rienza

Tel. 0472 836 329 - Fax 0472 834 336

info@auer.it - www.auer.it

MwSt.-Nr. + Steuer-Nr. + Reg. Handelskammer/

Part. IVA + Cod. fisc. + Reg. imprese IT 02525540213

Elektro Plaickner Gmbh

Julius-Durst-Straße 66

Kampan - 3. Stock

39042 Brixen

Tel. +39 0472 068 311

Fax 039 0472 069 638

info@elektro-plaickner.it

ACQUA MINERALE NATURALE

NATÜRLICHES MINERALWASSER

Unterhaltungselektronik

Unterhaltungselektronik –

Verkauf

Verkauf &

Reparatur

Reparatur –

Zubehör

Zubehör

JOSEF

JOSEF

PLIGER

PLIGER

Schrambach

Schrambach

37

37 •

39040

39040

Feldthurns

Feldthurns

(BZ)

(BZ)

Tel.

Tel.

329

329

229

229

3028

3028 •

Fax

Fax

0472

0472

970

970

299

299

www.satshop-bz.com

www.satshop-bz.com •

info@satshop-bz.com

info@satshop-bz.com

Der Entschluss, einen Golfclub im Passeiertal

zu bauen, setzte der gebürtige

Brennerstraße 21 | Via Brennero 21 39042 Brixen | Bressanone

T 0472 836166 F 0472 830974

service@mitterrutzner.bz.it www.mitterrutzner.bz.it

> NoTdieNsT | emergeNza 348 15 17 099

Unterhaltungselektronik – Verkauf & Reparatur – Zubehör

JOSEF PLIGER

Schrambach 37 • 39040 Feldthurns (BZ)

Tel. 329 229 3028 • Fax 0472 970 299

www.satshop-bz.com • info@satshop-bz.com

.it

©

Patrick

Dellago

Mittelfeldspieler der

A-Jugend regional 2011/12

Passeier und bekannte Südtiroler Unternehmer

Karl Pichler bereits in den

1990er Jahren in die Tat um. Um den

anspruchsvollen Golferträumen noch

gerechter zu werden, beschloss er im

Jahr 2000 den Platz auf internationalen

Standard zu bringen und zu einem

modernen 18 Loch-Championship-

Course zu erweitern.

So wurde der Bozner Golfarchitekt

Wilfried Moroder engagiert den Platz

zu einem der schönsten im Alpenraum

zu machen. Dieser schaffte mit

diesem Course eine Symbiose aus

malerischer Naturschönheit und anspruchsvoller

Golfanlage.

Im Golfclub Passeier.Meran wird Ihr

Spiel somit sicherlich zu einem unvergesslichen

Golferlebnis.

Mellauner GmbH/ Srl • Busunternehmen - Servizi Autobus

Foto: Mauro Monti

Golfclub Passeier.Meran . Kellerlahne 3 . St. Leonhard i. P. . Tel. +39 0473 641488 . info@golfclubpasseier.com

Wirt

Tel. 0039 0472 413 612 - Fax 0039 0472 414 214

info@mellauner.it - www.mellauner.it

Verwaltungssitz - Sede Amministrativa: I-39042 Brixen - Bressanone - Romstr. 1 Via Roma

an der

seit 1585

Mahr

Firmensitz - Sede Legale: I-39040 Lüsen - Luson - Dorfgasse 8 Vicolo Dorf

Mellauner GmbH/ Srl • Busunternehmen - Servizi Autobus

Tel. 0039 0472 413 612 - Fax 0039 0472 414 214

info@mellauner.it - www.mellauner.it

Verwaltungssitz - Sede Amministrativa: I-39042 Brixen - Bressanone - Romstr. 1 Via Roma

Firmensitz - Sede Legale: I-39040 Lüsen - Luson - Dorfgasse 8 Vicolo Dorf

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine