NFV_04_2008 - Rot Weiss Damme

rot.weiss.damme.de

NFV_04_2008 - Rot Weiss Damme

18_20Ü40Hallen 21.03.2008 20:42 Uhr Seite 18

Ü40-Hallenmeisterschaft

18

Inoffizieller Hallen-Niedersachsenmeister 2008 wurde das Team von BW Langförden. Fotos: Borchers

Von PETER BORCHERS

Riesenjubel bei den Ü40-Fußballern von

BW Langförden. Das Team aus dem

NFV-Kreis Vechta gewann jetzt in Alfeld

die 4. inoffizielle Hallen-Niedersachsenmeisterschaft.

Im Finale gegen Hannover 96 be-

April 2008

Überraschender Titelgewinn

für Blau-Weiße aus Langförden

1:0-Erfolg im Finale gegen Hannover 96 – FC Rastede belegt den dritten Platz –

241 Tore in 63 Begegnungen bei der Endrunde in Alfeld

So fair wie nie

„Das Turnier ist so fair wie nie

verlaufen“ sprach August-Wilhelm

Winsmann, Vorsitzender des NFV-Bezirks

Hannover und Unparteiischer

von Tuspo Heinsen, den Aktiven ein

großes Kompliment aus. Nur zwei

Mal mussten Winsmann und seine

Schiedsrichter-Kollegen eine Zwei-

Minuten-Strafe aussprechen, hatten

im Übrigen aber leichtes Spiel und

kamen ohne rote Karten aus. Neben

Winsmann wurden Detlev Winter

(MTV Almstedt, Vorsitzender NFV-

Kreis Hildesheim), Thomas Rüdiger

(SVG Eintracht Bad Salzdetfurth),

Thomas Schmidtke (TSV Föhrste),

Sven Metze (FC Alfeld) und Marcin

Kuczera (VfL Nordstemmen, stellvertretender

Vorsitzender NFV-Kreis Hildesheim)

als Unparteiische eingesetzt.

Die Referees verzichteten übrigens

zugunsten der Spende für den

Verein „Elternhilfe für das krebskranke

Kind Göttingen“auf ihre Spesen.

hielt die Mannschaft um Kapitän Martin

Brink mit 1:0 die Oberhand. Das spielentscheidende

Tor erzielte Paul Engelmann.

In Alfeld stehen in diesem Jahr zwei

stolze Jubiläen auf dem Programm. Die

Stadt wird 750 Jahre alt, die Sportvereinigung

Alfeld (SVA) feiert ihr 150-jähriges

Vereinsjubiläum. Gründe genug für den

NFV, die Ausrichtung des Landesturniers

an die SVA zu übergeben.

„Dieser Erfolg kam für uns überraschend.

Unser Ziel war eigentlich nur das Erreichen

des Achtelfinales“, freute sich der

Langförder Altherrenobmann Werner Hart- ➤

Viel Arbeit hatte der Torhüter von Kleeblatt Stöcken in der Achtelfinalbegegnung gegen BW

Langförden (0:2).

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine