Mölln aktuell - Geesthachter Anzeiger

geesthachter.anzeiger.de

Mölln aktuell - Geesthachter Anzeiger

Neu: Post-Polio-Gruppe bei KIBIS

Gemeinsam gegen die Spätfolgen der Kinderlähmung

Mölln (ml) - Sie fühlte sich

ständig müde und erschöpft,

fiel immer häufiger hin. Doch

es dauerte einige Zeit, bis die

Ursache feststand. 1997 erfuhr

Eva-Maria Goldt-Klimkeit, dass

sie am Post-Polio-Syndrom erkrankt

ist. Die auch vielen Ärzten

noch relativ unbekannten

Spätfolgen der Kinderlähmung

treten oft erst 15 bis 40 Jahre

später auf. »1969 gab es die letzte

Epidemie hier, obwohl es da

schon die Impfung gegeben

hat«, weiß Eva-Maria Goldt-

Klimkeit. Damals wurde noch

die Schluck-Impfung verabreicht,

die die Krankheit in

abgeschwächter Form auslösen

konnte. »Jetzt geht das mit einem

Pieks«, sagt Eva-Maria

Goldt-Klimkeit, die sich selbst,

obwohl betroffen, auch impfen

lässt, da es drei unterschiedliche

Polio-Viren gibt. Zehn Jahre

bietet die Impfung Schutz.

Denn die Krankheitserreger

könnten immer noch aus anderen

Ländern eingeschleppt werden.

Polio (Poliomyelitis anterior

acuta oder spirale Kinderlähmung)

tritt überwiegend in den

Sommermonaten auf und fängt

an wie eine Grippe. Nach kurzer

Besserung folgen hohes Fieber

und Hirnhautentzündung.

Nach neun Wochen Quarantä-

- Anzeige

l 22.

Mölln (zrml) - Anlässlich des 22.

Welttanztages wurde im Möllner

TanzCentrum »Die 3« vier Wochen

lang besonders fleißig geübt. Über

100 tanzbegeisterte Kinder probten

kostenlos und zeigten ihren Eltern

und Verwandten dann beim »Kinder-

TanzCircus« eine Kindertanzchoreographie,

hier die Gruppe Hannah

Montana mit Kindertanzlehrerin

Paula. Die Begeisterung war groß,

zumal das TanzCentrum am 20.

März 2010 plant, das KinderTanz-

Musical »Der Glöckner von Notre

Dame« im Augustinum in Mölln

aufzuführen. Foto: aktuell

2 AKTUELL | 7 | 09

Eva-Maria Goldt-Klimkeit und Susanne Urdahl von KIBIS in Mölln.

ne besteht keine Ansteckungsgefahr

mehr. »In den nächsten

ein bis zwei Jahren gehen bei

ganz vielen Erkrankten die Lähmungen

wieder zurück«, schildert

Eva-Maria Goldt-Klimkeit

den Krankheitsverlauf, der vielen

Betroffenen ein relativ normales

Leben ermöglicht - bis

sich Spätfolgen wie Muskelschwäche,

Schulter-Nacken-

Probleme, Schmerzen, Atemprobleme

bemerkbar machen.

22. Welttanztag

Foto: Christa Möller

Heute ist die Erzieherin nicht

mehr arbeitsfähig. »Unser ganzes

Leben geht kaputt«, sagt sie,

»das ist auch schwer für unser

Umfeld.« Aber sie hat sich nicht

unterkriegen lassen und vor

zwölf Jahren in Lübeck eine

Selbsthilfegruppe ins Leben gerufen,

deren Einzugsbereich sogar

Fehmarn, Bad Bramstedt

und Plön umfasst. Inzwischen

ist sie nach Berkenthin gezogen

und hat jetzt auch in Mölln eine

Selbsthilfegruppe gegründet.

Die Treffen sind immer am letzten

Donnerstag im Monat bei

KIBIS (Kontakte, Information,

Beratung im Selbsthilfebereich)

in Mölln am Wasserkrüger

Weg 7. Die Teilnehmer

sind zwischen vierzig und achtzig

Jahre alt.

»Selbsthilfe bedeutet, dass wir

uns miteinander austauschen -

aber nicht rumjammern«, sagt

Goldt-Klimkeit. In der Selbsthilfegruppe

bekommen Sie

Tipps über den Umgang mit

Ärzten, Ämtern und Therapeuten,

und erfahren, welche Hilfsmittel

es gibt. Die Teilnehmer

machen Ausflüge und können

an Seminaren mit Fachkräften

teilnehmen.

Am 7. November wird die

Gruppe am Selbsthilfe- und Gesundheitstag

in der Turnhalle

an der Berliner Straße in Geesthacht

teilnehmen.

Weitere Infos über die Post-

Polio-Gruppe bekommen Sie

bei Eva-Maria Goldt-Klimkeit,

Tel. 04544 - 89 06 03, oder bei

KIBIS unter Telefon 04542 -

905 92 50. Aufgrund einer hohen

Dunkelziffer wird vermutet,

dass es in Deutschland

etwa 60.000 Betroffene gibt,

die schon einmal an Polio erkrankt

sind.


Schulsturm am Möllner Gymnasium

Mölln (kp) - Kürzlich hallte

eine Lautsprecherdurchsage

durch das Marion-Dönhoff-

Gymnasium in Mölln.

Eine Frauenstimme forderte

alle Lehrer auf, sich sofort in

die Sporthalle zu begeben.

Sofort machten viele Schüler

glückliche Gesichter: Es war

der langersehnte Schulsturm.

Obwohl jener dieses Jahr im

Gegensatz zu den vorherigen

angekündigt wurde, war die

Spannung groß.

Nun wurde ausgelost, welchen

Lehrer es einem Motto

entsprechend zu verkleiden

galt.

Das gibt's nicht alle Tage: Bemerkenswert

gestylte Lehrer auf dem Laufsteg.

Und die andere Seite der Schüler: Drei Tage später ganz elegant zur

Abschlussfeier... Fotos: Kathleen Pohlmeyer

Flohmarkt

zum Altstadtfest

Mölln (ml) - Jetzt ist entrümpeln angesagt: In den

Seitenstraßen und auf der Mühlenstraße ist zum

Altstadtfest, das in diesem Jahr zum 25. Mal gefeiert

wird, wieder ein Flohmarkt geplant. Achtung:

Zum Jubiläumsfest haben die Organisatoren den

Meterpreis auf fünf Euro gesenkt. Wenn Sie nicht

allein verkaufen möchten, vielleicht wollen Ihre

Freunde oder Bekannten mit Ihnen gemeinsam

einen Stand aufbauen?

Anmeldungen nimmt Jochen Muth, Hansestraße

62, in Mölln, E-Mail: jochen.muth@t-online.de

(unter Angabe der Größe in drei-Meter-Schritten)

noch bis zum 20. Juli entgegen, damit ein hausnaher

Stellplatz gewährleistet werden kann. Danach

eingehende Anmeldungen können nicht

mehr hausnah berücksichtigt werden.

Bei der anschließenden Modenschau

präsentierten sich

die Lehrer den Schülern. Vom

Steinzeitmenschen über Märchen-

und Comicfiguren, wilde

Rocker mit Gitarren, Bäuerinnen

und Go-go-Girls war

alles vertreten. Die Lehrer

mussten sich dem Urteil der

Jury stellen, aus jeder Gruppe

wurde das beste Kostüm ermittelt.

Zum Schluss bedankten

sich die Schulabgänger bei

den Lehrern für ihre angenehme

Schulzeit und verabschiedeten

sich.

... für meine

Stadt

Zum 25. Möllner

Altstadtfest

wir wollen mit Ihnen, liebe Bürger,

Traditionen wieder aufleben lassen:

Bestellen Sie ihren Flohmarktstand

vor Ihrer Haustür!

Für nur 5,-/p. m.* (mind. 3 Meter)

können Sie in folgenden Straßen

Ihren Flohmarktstand bestellen:

Mühlenstraße, Wallstraße, Jähnenstraße,

Schäferstraße, Grubenstraße und Bleistraße

In allen anderen Straßen im Zentrum

liegen die Standgebühren bei 8,-/m, mit Auto 10,-/m

* nur private Anbieter, gewerbl. auf Anfrage Zum 25. Möllner

Melden Sie sich, Freunde, Bekannte und

Nachbarn doch gemeinsam für den

23. August an und genießen Sie das

traditionelle Flohmarkt-Feeling zusammen!

Anmeldungen bitte direkt: 0171 / 6 58 86 67 ab 17.00 Uhr

per Mail: jochen.muth@t-online.de oder Post: Mölln Marketing,

Jochen Muth, Hansestraße 62, 23879 Mölln.

7| 09 | AKTUELL 3


Mölln

Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

Juli 2009

Freitag 3. Juli Möllner Sommermusiken in der

Eintritt: 9 Euro St.-Nicolai- Kirche (Konzerte an jedem Freitag)

(erm.6 Euro) »Wie es euch gefällt«. J.S. Bach

Kirche, Tel.(04542) 3482 »Goldbergvariationen« für zwei Gamben

(Silke Strauf und Claas Harders)

Freitag 3. Juli Stadthauptmannshof

Einlass: ab 18.30 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

Vorverkauf Kurverwaltung

€ 13 zzgl.VVK-Gebühr

»Frl. Menke und die Ich-will-Spass-Show-Band«

Freitag 3. Juli Geführte Wanderung

Treffpunkt: 15.00 Uhr am Eine beschauliche Wanderung um das

Eulenspiegelbrunnen auf dem Pirschbachtal unter Leitung von Frau Ute Rohloff.

historischen Marktplatz Die Wanderung dauert ca.2 Stunden und ist kostenlos

Samstag 4. Juli Busfahrt in die Hansestadt Lübeck

Fahrpreis: € 13,00 Mit ortskundiger Führung und Zeit zur

Für Kurkarteninhaber: € 12,00 freien Verfügung.

Anmeldung bitte bei Busreisen Vokuhl Abfahrten: 12.15 Uhr Rehaklinik Lehmrade,

Tel. 04542-1515 12.30 Uhr Klinik Hellbachtal, 12.40 Uhr Klinik

Föhrenkamp/Kurverwaltung, 13.00 Uhr

Seniorenwohnsitz RZ

Sonntag 5. Juli Öffentlicher Stadtrundgang

Treffpunkt: 14.30 Uhr Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

Eulenspiegelbrunnen auf dem historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit

historischen Marktplatz der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

Kosten: € 2,50 Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark

Sonntag 5. Juli Botanische Exkursion durch den Kurpark Mölln

Treffpunkt: Stadtbücherei, 9.30 Uhr Leitung: Günther Teichmann

Infos unter Tel. 04542/7688 Eine Veranstaltung des NABU Mölln

Sonntag 5. Juli Konzert im Kurpark

Treffpunkt: Das Reinbeker Stadtorchester unterhält Sie mit

ab 15 Uhr am Musikpavillion beschwingten Melodien

Mittwoch 8. Juli Naturkundliche Führung im Bereich

Treffpunkt: 14.30 Uhr des Möllner Wildparks

Kiosk am Wildpark-

Haupteingang-Birkenweg

Dauer: ca. 1,5 Std. Die Teilnahme ist kostenlos

Mittwoch 8. Juli Nachtwächterführung

Treffpunkt: 21.00 Uhr Unser Nachtwächter erzählt auf seinem Rundgang

Stadthauptmannshof, Hauptstraße 150 durch die historische Altstadt Geschichten aus

Bitte Anmeldung und Vorauskasse

bei der Kurverwaltung Tel. (04542) 70 90

Kosten: € 3,00

vergangenen Zeiten.

Mittwoch 8. Juli Klönabend in der Lohgerberei

Treffpunkt: 19.30 Uhr Gäste sind herzlich willkommen!

Lohgerbergang Eine Veranstaltung des NABU Mölln

Sonntag 5. Juli Busfahrt in die Holsteinische Schweiz

Fahrpreis: € 16,50 Aufenthalt in Plön und Schlosspark Eutin

Für Kurkarteninhaber: € 15,50 Weiterfahrt zum Ostseebad Grömitz

Anmeldung bitte bei Busreisen Vokuhl Abfahrten: 9.15 Uhr Rehaklinik Lehmrade,

Tel. 04542-1515 9.30 Uhr Klinik Hellbachtal, 9.40 Uhr Klinik

Föhrenkamp/Kurverwaltung, 9.55 Uhr

Seniorenwohnsitz RZ

Freitag 10. Juli Beginn des Kultursommers am Kanal

(bis 09.09.09) Infos unter www.rzkultur.de

Freitag, 10. Juli Möllner Sommermusiken in der

Eintritt: 9 Euro St.-Nicolai- Kirche (Konzerte an jedem Freitag)

(erm.6 Euro) »Kammermusik« Volker Jänig, Cembalo, Hartmut

Kirche Tel.(04542) 3482 Lederboer Flöten, Werke von g.F. Händel u.a.

Samstag 11. Juli Busfahrt nach Schwerin

Fahrpreis: € 13,00 mit ortskundiger Führung

Für Kurkarteninhaber: € 12,00 Abfahrten: 12.15 Uhr Rehaklinik Lehmrade,

Anmeldung bitte bei Busreisen Vokuhl 12.30 Uhr Klinik Hellbachtal, 12.40 Uhr Klinik

Tel. 04542-1515 Föhrenkamp/Kurverwaltung, 13.00 Uhr

Seniorenwohnsitz RZ

Sonntag 12. Juli Busfahrt in das Ostseebad Travemünde

Fahrpreis: € 12,00 Zeit zur freien Verfügung

Für Kurkarteninhaber: € 11,00 Abfahrten: 9.15 Uhr Rehaklinik Lehmrade,

Anmeldung bitte bei Busreisen Vokuhl 9.30 Uhr Klinik Hellbachtal, 9.40 Uhr Klinik

Tel. 04542-1515 Föhrenkamp/Kurverwaltung, 10.00 Uhr

Seniorenwohnsitz RZ

Sonntag 12. Juli Konzert im Kurpark

Treffpunkt: Die Till-Singers unterhalten Sie mit Klängen

Ab 15 am Musikpavillion aus »goldenen 20ern«

Mittwoch 15. Juli Griechische Tänze und Tänze der Roma

Begegnungsstätte Mühlenstraße

Beginn: 20 Uhr,

Infos:Telefon (04542) 83 99 40

Tanzmeditation in jahrhundertalter Tradition

Mittwoch 15. Juli Naturkundliche Führung

Treffpunkt: 14.30 Uhr; im Bereich des Möllner Wildparks

Kiosk am Wildpark-

Haupteingang-Birkenweg

Dauer: ca. 1,5 Std. Die Teilnahme ist kostenlos:

Samstag, 18. und Sonntag, 19. Juli Mölln rockt den Kurpark

Kurpark Samstag, ab 18 Uhr »Joe Cocker Illusion Band«,

Vorverkauf € 10,-, Abendkasse € 12,- ab 20 Uhr »MerQury«

Sonntag ab 11 Uhr Eintritt frei! Sonntag, ab 11 Uhr Frühschoppen mit buntem

Markt, ab 11.30 Uhr »The Jolly Jazz Fools«

Samstag 18. Juli Möllner Familienolympiade

Treffpunkt: Erlebnisreich um 14.00 Uhr Verschiedene Möllner Einrichtungen und das

Dauer: 3 – 4 Stunden erlebnisreich laden zu einer spannenden

Kosten € 3,- Familienolympiade ein! An den Stationen in der

Möllner Innenstadt gilt es, knifflige Rätsel und lustige

Aufgaben zu meistern.

www.taxi-vokuhl.de

(0 45 42)

☎ 26 70

oder 70 05

Dialyse-, Kranken-, Fern-

und Kurierfahrten

Flughafentransfer – Kleinbusse

Rollstuhlbeförderung +

Großraumtaxi

Sommerspaß

in der Hütte

Sommerspaß in der Hütte auf

dem Campingplatz am Lütauer

See: 18. Juli Sommerparty

und am 25. Juli Schlagermove

– machen

Sie mit und lassen

Sie die Flower-

Power-Zeit wieder

aufleben.

Nightlife

für

Kinder

Mölln (zrml) - Unter dem

Motto »Mama und Papa gehen

heute Abend knutschen«

lädt die Kurverwaltung Kinder

zwischen sechs und zwölf Jahren

jeweils sonnabends von

19 – 23 Uhr zu aufregenden

Feriennächten ein. Am Sonnabend,

11. Juli, zieht die Piraten-Bande

durch die Gewässer

des Möllner Kurmittelhauses,

um spannende Abenteuer

zu erleben. Anmeldung bis

zum 4. Juli. Weitere Info bei

der Kurverwaltung unter Tel.

04542 - 70 90. Nähere Infos

finden Sie auch im Internet:

www.sh-elternfrei.de

Comedy & Percussion

Trude träumt von Afrika

Das Beste aus den ersten 17 Jahren

Karten: Kurmittelhaus, *erlebnisreich, Augustinum und

Abendkasse (Eintritt 15,- Euro)

Samstag, 25. Juli, 19.30 Uhr

Theater Augustinum Mölln, Sterleyer Str. 44


BMW Yachtsport

BMW Sailing Cup

bmw-yachtsport.de

Freude am Fahren

BMW Sailing Cup.

Der internationale Wettbewerb für ambitionierte Segler, bei dem

pure Freude und sportliche Herausforderung im Einklang stehen.

In Vierer-Teams segeln die Teilnehmer auf BMW Sailing Cup Booten.

Die Gewinner quali�zieren sich für das Deutschland�nale in der

Yachthafenresidenz Hohe Düne in Warnemünde. Das Siegerteam

des Deutschland�nales erhält eine Einladung zum Welt�nale.

Vom 11. bis zum 13. September

findet wieder unser beliebtes

Segel-Event auf dem Ratzeburger

See statt.

Passionierte Segler bewerben sich

bei uns im BMW-Autohaus.

Ansprechpartnerin ist Frau Pulmer.

Weinfest

im

Stadthauptmannshof

Mölln (zrml) - Schon mal zum Vormerken:

Das 11. Möllner Weinfest findet vom 31.

Juli bis 2. August im Innenhof des Stadthauptmannshofes

statt.

»Zur Hütte« am Lütauer See präsentiert

18.07. Sommerparty »Der Anfang« ab 22.00 Uhr

Bereits zum 3. Mal:

25.07. Schlagermove ab 13.30 - open End (abends Tanz!)

Direkt auf dem Campingplatz – kommt vorbei!

Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

Juli 2009 Mölln

Samstag 18. Juli Sommerfest des Kneipp-Vereins Mölln

Von 15- 18 Uhr Alle Mitglieder und Freunde sind herzlich zu einem

Anmeldung erforderlich geselligen Beisammensein eingeladen.Angeboten

Infos unter Tel. 04542-6897 werden eine Heilpflanzenführung, Ruderboot-

Fahren, ein Frischkostbuffet nach Kneipp und

viele andere Aktivitäten.

Samstag 18. Juli Outdoorschwimmen im Möllner Luisenbad

Infos: Eine Veranstaltung der Möllner Sportvereinigung

www.moellnersv.de und der DLRG Mölln

Sonntag 19. Juli Busfahrt in die Hansestadt Rostock

Fahrpreis: € 20,00 Rückfahrt über Warnemünde mit Aufenthalt

Für Kurkarteninhaber: € 19,00 Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 8.15 Uhr,

Anmeldung bitte bei Reha-Kl.Hellbachtal 8.30 Uhr, Reha-Kl.Föhrenkamp/

Busreisen Vokuhl Tel. (04542)1515 Kurverwaltung 8.40 Uhr, Seniorenwohnsitz RZ

8.55 Uhr

Dienstag 21. Juli Nordic- Walking- Anfängerkurs

Eine Veranstaltung des Die lizenzierte Nordic Walking Trainerin Anke Schütt

Kneipp-Vereins Mölln e.V. wird in fünf Doppelstunden die Grundlagen des

Treffpunkt: Parkplatz in Mölln Nordic Walking vermitteln. Beim Training dieser

Anmeldung erforderlich kräftigenden und gesundheitsfördernden Sportart

Infos unter Tel. 04542-6897 werden viele Tipps und Anregungen gegeben.

Mittwoch 22. Juli Naturkundliche Führung

Treffpunkt: 14.30 Uhr im Bereich des Möllner Wildparks

Kiosk am Wildpark-

Haupteingang-Birkenweg

Dauer: ca. 1,5 Std. Die Teilnahme ist kostenlos.

Samstag 25. Juli Busfahrt in die Holsteinische Schweiz

Fahrpreis: € 16,50 mit Aufenthalt in Plön und im Schlosspark Eutin,

Für Kurkarteninhaber: € 15,50 Weiterfahrt zum Ostseebad Grömitz.

Anmeldung bitte bei Busreisen Vokuhl Abfahrten: 9.15 Uhr Rehaklinik Lehmrade,

Tel. 04542-1515 9.30 Uhr Klinik Hellbachtal, 9.40 Uhr Klinik

Föhrenkamp/Kurverwaltung, 10.00 Uhr

Seniorenwohnsitz RZ

Samstag 25. Juli Comedy im Augustinum

Wohnstift Augustinum Trude träumt von Afrika- Das Beste aus den ersten

Sterleyer Str. 44, Theater, 19.30 Uhr 17 Jahren Comedy & Percussion.Wenn TRUDE

Eintritt: € 15,00 träumt, schläft niemand ein.TRUDE träumt laut

Vorverkauf: Augustinum, und lässt alle mitträumen.TRUDE träumt

Kurverwaltung und erlebnisreich hinreißend und mit reißend!

Sonntag 26. Juli Konzert im Kurpark

Treffpunkt: Das Reinbeker Stadtorchester unterhält Sie mit

Ab 15 Uhr am Musikpavillion beschwingten Melodien

Sonntag 26. Juli Schaufahren der Schiffsmodelle im Kurpark

Treffpunkt:

Ab 15 Uhr auf dem Mühlenteich

Mit dem Schiffmodellbauclub Gudow

Sonntag 26. Juli Busfahrt in die Hansestadt Hamburg

Fahrpreis: € 19,50 mit ortskundiger Führung und Gelegenheit

Für Kurkarteninhaber: € 18,50 zur Hafenrundfahrt.

Anmeldung bitte bei Busreisen Vokuhl Abfahrten: 9.55 Uhr Rehaklinik Lehmrade,

Tel. 04542-1515 9.40 Uhr Klinik Hellbachtal, 9.30 Uhr Klinik

Föhrenkamp/Kurverwaltung, 9.10 Uhr

Seniorenwohnsitz RZ

Freitag 31. Juli Festmahl nach Sebastian Kneipp

Gemeinschaftshaus, Elke Neu, die Leiterin einer Rohkostpension in

Seestraße 47, um 12.00 Uhr Lübeck, wird für die Referenten des Kneipp-Vereins

Anmeldung erforderlich Mölln ein Sechs-Gänge-Menue zubereiten.Dabei

Infos unter Tel. 04542-6897 wird darauf geachtet, dass die Nahrung frisch und

naturbelassen ist, um so die Grundlage für

Wohlbefinden und Vitalität zu schaffen.

Freitag 31. Juli Möllner Weinfest

auf dem Gelände des Stadthauptmannshofes

Vorankündigung für

August 2009

Donnerstag 6. August Eulenspiegelfestspiele

bis Sonntag 16. August Auf dem Marktplatz

Freitag 21. August Altstadtfest

bis Sonntag 23. August in der gesamten Altstadt

Kultursommer:

»Die Made«

Mölln (ml) - Am Sonnabend,

1. August, um 15 Uhr

liest Detlef Romey im Rahmen

des Kultursommers am

Kanal im Möllner Stadthauptmannshof

aus dem

Stück »Die Made« von Heinz

Erhardt.

7| 09 | AKTUELL 5


Mölln (kp) - Es schmeckt und

ist auch noch gesund.

Grillfleisch hat sehr wenig

Fett, und da jetzt Sommer ist,

wird ab sofort erst recht ge-

Bärbel Dahlheim, Mölln: »Man kann sehr gut

Pilze, zum Beispiel Champignons, in Alufolie

einwickeln und auf den Grill legen. Das geht

übrigens auch mit Zucchini oder anderem Gemüse.

Das gibt leckere Beilagen, und man kann

sie sich nach Belieben zusammenstellen und

nach eigenem Geschmack verfeinern.«

Michael Heitmann, Mölln: »Ich zerschneide

Putenfleisch in kleine Stücke und lege sie in Kokosmilch

ein. Dann eine Stunde ziehen lassen.

Anschließend würze ich das Fleisch mit Pfeffer,

Salz und Curry. Man kann Spießchen daraus

machen, mit Zwiebeln oder Paprika zwischen

den Putenstückchen oder anderen Beilagen.«

6 AKTUELL | 7 | 09

Grillfieber in Mölln

grillt, was das Zeug hält.

Wer schaut nicht neidisch

zum Nachbarn hinüber, wenn

der Duft von frisch gegrillten

Würstchen herüberzieht?

Nette Grilltipps

finden Sie hier:

Mir läuft das Wasser im Mund

zusammen, wenn ich die Leckereien

und die Alufolienpakete

auf dem Grill.... Alufolie?!

Esther Beidschat, Mölln: »Ein absolutes Muss

bei unseren Grillabenden ist ein Lachsfilet, das

mit Rosmarin gespickt und anschließend zusammen

mit frischen Zitronenscheiben und etwas

Kräuterbutter in Alufolie eingewickelt

wird. Wenn der Lachs hellrosa ist, ist er fertig

zum Verzehr.« Fotos: Kathleen Pohlmeyer

Was hat die denn da zu suchen?

Und was macht der Kaninchendraht

dort, wenn Sie keine

Kaninchen haben?

Kai Bicker, Mölln: »Hier ein kleiner Sicherheitstipp:

Man sollte keinen Flüssigbrennstoff

verwenden. Das Feuer könnte beim kleinsten

Windstoß auf anderes entzündbares Material

überspringen und gerät dann außer Kontrolle.

Ein Zaun um den Grill würde vielleicht kleine

Kinder vom Kokeln abhalten.«

Mark Muth, Mölln: »Ich stapele die Kohlen vor

dem Grillen in einem Rohr aus Kaninchendraht.

Die Wärme zieht von unten nach oben

und durch die gute Durchlüftung wird die Kohle

sehr schnell heiß. Am besten macht man das

bereits im Grill, dann muss man den Draht nur

noch hochnehmen und die Kohle verteilt sich.«


Udo Richter ist

Marktverkäufer.

Fotos: Inga Kronfeld

Mölln (ik) – Die Proben laufen

auf Hochtouren, die Darsteller

auch. Bis zur Premiere

muss jedes Detail, jeder Satz

»sitzen«!

Wurde anfangs noch zwei bis

dreimal wöchentlich geprobt,

so wird es kurz vor der Premiere

täglich sein. Kaum zu schaffen

denkt man, denn immerhin

sind die rund dreißig Darsteller

keine Berufs-Schauspieler

(bis auf zwei), sondern

nehmen diese »Last« aus freien

Stücken auf sich.

Proben, lernen, üben. Neben

“Eule und Spiegel”, ein Freilichtspiel in

der Kulisse des historischen Möllner

Marktplatzes von Gabriel Reinking.

Infos + Karten:

· www.eulenspiegelfestspiele.de

· Kurverwaltung Mölln, Tel. 04542 / 70 90

Stadt

Mölln

Brunch

28. Juni, 19. Juli,

2.+30. August

ab 10.30 Uhr

Das Buffet mit

der großen Auswahl.

Ein Erlebnis

für die ganze Familie!

15,- €/Person

Kinderermäßigung

Stiftung

Herzogtum Lauenburg

6.-16.8.2009

Reservieren Sie

rechtzeitig!

� Kreissparkasse

Herzogtum Lauenburg

Eulenspiegelfestspiele - Noch wird geprobt

dem eigentlichen Beruf – und

dafür gibt es keinen Cent. Es

ist ehrenamtlich.

Ohne das Engagement dieser

Truppe könnte sich die Stadt

Mölln diese aufwändigen

Festspiele gar nicht leisten.

Leisten kann die Stadt sich

den Regisseur, die Bühnenaufmachung

und zwei Profi-

Schauspieler.

Den Rest machen Möllner

Bürger für (nicht nur) Möllner

Zuschauer und haben während

der Proben ein strammes

Programm.

Während die »Marktszene« geübt

wurde, durfte »Mölln aktuell«

mal mit der Kamera

»reinschnuppern«.

Die Festspiele finden vom 6.

bis 16. August auf dem Historischen

Marktplatz in Mölln

vor der Kulisse des Alten Rathauses

und der Nicolai-Kirche

statt.

Karten für die 789 Sitzplätze

sind per Online-Buchung

über www.eulenspiegelfest

spiele.de oder bei der Kurverwaltung

Mölln, Telefon 04542

– 70 90 zu bekommen.

HINDENBURGSTRASSE | 23879 MÖLLN

TEL. 0 45 42 / 85 42 - 0 | www.quellenhof-moelln.de

Unsere Aktionen im Restaurant

einmaliges

Matjesbuffet

am 24.Juli

ab 18.30 Uhr

Genießen Sie Matjes in vielen

Variationen mit verschiedenen

Beilagen sowie Vorspeise

und Dessert für 16,- €/Person

Profi-Schauspieler Wolfgang Noack

ist der Bürgermeister.

montags bis samstags

Wochenkarte

Sie können mittags

aus 3 Hauptgerichten

mit Suppe und Dessert

ab 8,50 € wählen!

Reservierungen unter 0 45 42 / 85 42 - 0

7| 09 | AKTUELL 7


Mitteilungen der

STADT MÖLLN

Herausgeber: Der Bürgermeister

Liebe Möllnerinnen, liebe Möllner,

liebe Bürgerinnen und Bürger des Amtes Breitenfelde,

nun ist schon das erste Halbjahr 2009 abgeschlossen. »Wie Schnee, so schmilzt der Tag« – dieser Satz ist schon über

2000 Jahre alt. Er wurde im 3. Jahrhundert vor Christus durch den römischen Schriftsteller Plautus (einer der ersten

und produktivsten Komödiendichter im alten Rom) formuliert. Dieser Satz klingt wie ein Stoßseufzer aus unserer Zeit,

in der sich alles immer schneller zu verändern scheint und ein immer höheres Tempo unseren Tagesablauf bestimmt.

Fast täglich machen wir diese Erfahrung, und je älter wir werden, desto rascher scheinen die Tage, Monate und Jahre

zu laufen. Mir drängt sich in diesen Tagen, wo mein letztes Amtsjahr begonnen hat, dieser Eindruck ganz besonders

auf.

Trotz der Finanz- und Wirtschaftskrise wird sich in unserer Stadt in der nächsten Zeit noch einiges bewegen. Das Konjunkturpaket

II ist jetzt von der Landesregierung durchgewunken und wir werden mit wichtigen energetischen Sanierungsmaßnahmen

eine gute Grundlage für die nächsten Jahre schaffen. Über das Schulbauförderprogramm können

wir in unserer neuen Gemeinschaftsschule die abschließend erforderlichen Baumaßnahmen durchführen und für das

Gymnasium einen neuen Fachraumtrakt bauen. In Breitenfelde können wichtige Maßnahmen an der Sporthalle eingeleitet

werden. Bei der Sporthalle in Mölln beginnen in diesen Tagen die Bauarbeiten und am 10. Juli wollen wir die

Grundsteinlegung feiern. Für Wildpark und Kurpark sind langsam auch alle Voraussetzungen für den Startschuss getroffen.

Insbesondere zur haushaltsmäßigen Absicherung des Konjunkturpaketes II wird sich die Stadtvertretung am 9.7. mit

dem Nachtragshaushalt befassen. Durch die konjunkturelle Entwicklung müssen wir uns mit Mindereinnahmen bei

unserem kommunalen Anteil an der Einkommens- und Umsatzsteuer auseinandersetzen, gleichzeitig aber unseren

Anteil am Konjunkturpaket II absichern. Keine leichte Aufgabe für unsere Kämmerin und die verantwortlichen Kommunalpolitiker.

Ich bin jedoch für 2009 der Hoffnung, dass wir aufgrund des guten Jahresergebnisses 2008 diesen Spagat

noch einmal hinbekommen werden. Für 2010 und 2011 sind die Zahlen der Steuerschätzung allerdings so negativ,

dass ich mit großer Sorge der Haushaltsplanung für diese beiden Jahre entgegensehe.

Ein schönes Fest konnten wir zum 75. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr in Alt-Mölln feiern. Das Dorf nahm regen

Anteil und als »Geschenk« konnte die Bürgermeisterin ein neues Feuerwehrfahrzeug übergeben. Die Wehr hat sich

toll präsentiert und ich hoffe, dass sie viele neue Mitglieder durch diese Veranstaltung akquirieren konnte. Denken Sie

bitte immer daran, welch wichtige Funktion die Freiwilligen Feuerwehren in unserem Gemeinwesen wahrnehmen.

Am Wochenende des Erscheinens dieses Heftes (Sonnabend, 4.7.) lädt die Freiwillige Feuerwehr Mölln Sie alle zu einem

tollen Tag der offenen Tür ein.

Die Sommerferien stehen bevor und damit tritt vielleicht auch ein wenig mehr Ruhe und Gelassenheit ein. Ich wünsche

Ihnen allen eine erholsame und möglichst geruhsame Ferienzeit. Kommen Sie gesund von Ihren Reisen zurück.

Herzliche Grüße aus dem Stadthaus

Sprechstunde

der

Bürgervorsteherin

Möllnerinnen und Möllner können mit

Sorgen und Anregungen direkt bei der Bürgervorsteherin

der Stadt Mölln, Frau Lieselotte

Nagel, vorsprechen.

Der nächste Termin hierfür ist am

Donnerstag, 09. Juli 2009; Frau Nagel

führt dann von 17.00 bis 18.00 Uhr im

I. OG des Stadthauses, Raum 109,

Wasserkrüger Weg 16,

ihre Sprechstunde für Rat- und Hilfesuchende

in kommunalen Angelegenheiten

durch.

Melden Sie sich bitte an bei Frau Spuler, Telefon

803152 oder bei Frau Bruhns, Telefon

803154.

Ihr Wolfgang Engelmann

Bürgermeister

Steigen Sie um auf die Technik der Zukunft

Glasfasertechnologie in den

Gemeinden Bälau,

Breitenfelde und Woltersdorf

In den Gemeinden Bälau, Breitenfelde und Woltersdorf besteht

die Möglichkeit, eine neue Technologie mit absoluter Spitzenleistung

im Bereich der Telekommunikation, des Internets und dem

Fernsehen einzuführen. Nicht mehr Kupfer sondern Glasfaser ist

das Material, das diese Möglichkeiten von z. B. 50 Mbit/s beim Internet

schafft. Damit diese Technologie Einzug halten kann, müssen

jedoch in den drei Gemeinden insgesamt 590 Haushalte angeschlossen

werden, egal, ob nur Telefon, Internet oder Fernsehen

oder aber Kombinationen hieraus. Sollte diese Zahl in der nächsten

Zeit nicht erreicht werden können, könnte eine Chance mit

dieser Technologie auf lange Sicht vertan sein. Mehr Informationen

erhalten Sie bei den Bürgermeisterinnen Frau Alpen und Frau

Fröhlich sowie bei dem Bürgermeister Herrn Schmitt oder aber

auch bei dem Anbieter unter www.stadtwerke-ortsnetz.de.

Telefonliste

Polizei 110

Inspektion / Kriminalpolizei

04541 / 809–0

Wasserschutzpolizei 04541 / 809–190

Feuerwehr/Rettungsleitstelle 112

Feuerwache Mölln 04542 / 61 14

Krankentransport

Notfall 112

DRK-Krankenhaus Ratzeburg

04541 / 884–0

– ohne Gewähr –

Notdienste

APOTHEKEN-NOTDIENST

Juli

1. (M1), 2. (M2), 3. (R3), 4. (R5),

5. (R6), 6. (R7), 7. (R1), 8. (R2),

9. (M3), 10. (M4), 11. (M6), 12. (M7),

13. (M1), 14. (M2), 15. (R3), 16. (R5),

17. (R6), 18. (R7), 19. (R1), 20. (R2),

21. (M3), 22. (M4), 23. (M6), 24. (M7),

25. (M1), 26. (M2), 27. (R3), 28. (R5),

29. (R6), 30. (R7), 31. (R1).

Apotheken in Mölln

M1: Einhorn-Apotheke, Haupt-

straße 98, Tel. 04542 - 24 90

M2: Stadt-Apotheke, Am Bauhof 2,

Tel. 04542 - 39 48

M3: Hubertus-Apotheke, Hauptstraße

54, Tel. 04542 - 28 59

M4: Löwen-Apotheke, Haupt-

straße 47, Tel. 04542 - 25 91

M6: Waldstadt-Apotheke,

Kolberger Straße 3,

Tel. 04542 - 8 93 33

M7: Till-Apotheke, Wasserkrüger

Weg 127 a, Tel. 04542 - 8 31 56

Apotheken in Ratzeburg

R1: Apotheke St. Georg, Bahnhofsallee

37, Tel. 04541 - 89 16 71

R2: Dom-Apotheke, Domstraße 5,

Tel. 04541 - 33 15

R3: Insel-Apotheke, Am Markt 8,

Tel. 04541 - 67 78

R5: Markt-Apotheke, Rathausstraße

1, Tel. 04541 - 42 17

R6: Stadt-Apotheke, Töpferstraße

10, Tel. 04541 - 32 85

R7: Vorstadt-Apotheke, Schweriner

Straße 51, Tel. 04541 - 89 88 51

ÄRZTLICHER NOTDIENST

Notfallpraxis am DRK-Krankenhaus

Ratzeburg, Röpersberg 2

Öffnungsz.: Mo., Di., Do. 19-21 Uhr,

Mi. + Fr. 17-21 Uhr,

Sa., So., feiertags 10-12 + 17-21 Uhr

sowie

Kinderärztlicher Notdienst

Sa., So., feiertags

10-12 Uhr + 16-18 Uhr

Tel. 01805 - 11 92 92

Chirurgische Notfallpraxis

in der DRK-Praxisklinik Mölln

Wasserkrüger Weg 7

Montag bis Freitag 8 -18 Uhr

Tel. 04542 - 808-136

AUGENÄRZTLICHER NOTDIENST

am Wochenende, Tel. 04152 - 179-0


Leitungsbau im

nördlichen Teil

der Seestraße

Neuausbau der Seestraße

Bereits im April 2008 sind die Bagger erstmals

in die Möllner Seestraße gerollt, und

der nördliche Abschnitt konnte planmäßig

bis Ende 2008 fertiggestellt werden.

Seit März dieses Jahres ist die beauftragte

Firma Grabower Tief- und Straßenbau

erneut aktiv und baut den südlichen

Abschnitt der Seestraße neu aus – einschließlich

der Zufahrt zum Stadtseeanleger

und der sogenannten kleinen Grubenstraße.

Die unterirdischen Arbeiten an den

Versorgungsleitungen der Stadtwerke sowie

den Schmutz- und Regenwasserleitungen

der Stadt, die größtenteils komplett

ausgetauscht werden, stellen bei den engen

räumlichen Verhältnissen in der Altstadt

und dem z.T. schwierigen Baugrund

eine besondere Herausforderung dar. So

sind die Bauarbeiter im Bereich des ehemaligen

Heilig-Geist-Stiftes auf eine historische

Abwasserleitung getroffen, die soweit

als möglich erhalten und vom Archäologischen

Landesamt vor Ort dokumentiert

wurde. Weniger spannend, aber

deutlich aufwändiger war der Ausbau eines

stillgelegten Öltanks der ehemaligen

Firma Karstadt, der vor Jahrzehnten in Abstimmung

mit der Stadt im Straßenbereich

errichtet worden war. Nichtsdestotrotz

gehen die Bauarbeiten planmäßig

voran. Dies ist auch wichtig, denn nicht

nur die Belastungen für die Bewohner der

Altstadt sollen begrenzt bleiben, sondern

auch die Zuwegung zum Stadtseeanleger

soll in der Sommersaison nicht mehr als

notwendig eingeschränkt werden. Die Anlegestelle

für die Fahrgastschifffahrt und

der Bootsverleih waren und sind aber trotz

Baustelle immer erreichbar. Auch der Lieferverkehr

im südlichen Teil der Seestraße

soll nicht länger als unbedingt nötig eingeschränkt

werden. Zwar hat der bedauerliche

Leerstand der zuletzt von der Firma

Hertie genutzten Immobilien den Lieferverkehr

in diesem Bereich vorübergehend

reduziert und der Baufirma etwas mehr

Spielraum beim Bauablauf eröffnet, aber

die anderen Geschäfte müssen natürlich

erreichbar bleiben. Die Trinkwasser- und

Gasleitungen sind zwischenzeitlich in der

gesamten Seestraße neu hergestellt und in

Betrieb genommen worden. Nunmehr

geht es vorrangig darum, den Kreuzungsbereich

am Heilig-Geist-Stift einschließlich

der angrenzenden Bereiche fertigzu -

stellen, ehe die Baufirma in eine kurze

Sommerpause geht.

Danach geht es in den (langen) Endspurt,

denn bis zum Weihnachtsfest 2009 soll

die Gesamtmaßnahme vor Ort abgeschlossen

sein. Dann sind insgesamt über

1 Millionen Euro in die Seestraße investiert

worden, um die für die kommenden

Jahrzehnte fit zu machen.

Der zweite Bauabschnitt

ist in vollem Gange

Wichtige Rufnummern

(0 45 42)

SCHULSEKRETARIATE

Förderschule Astrid-Lindgren 83 55 99

Grundschule Tanneck 61 01

Grundschule Till-Eulenspiegel 83 62 25

Hauptschule Schäferkamp 83 61 55

Realschule A.-Paul-Weber 83 56 67

Gymnasium Marion-Dönhoff 83 88 0

Steinfeldschule 33 17

Berufliche Schulen 85 79 0

KINDERTAGESSTÄTTEN

Till-Eulenspiegel, Lindenweg 1 A 90 63 91

Großer Eschenhorst, Nr. 12 12 66

Martin-Luther, Königsberger Str. 30 83 63 02

Polleyn, Jochim-Polleyn-Platz 8 84 11

Schneiderschere, Königsberger Str. 10 85 87 0

Funkelstein, Massower Straße 37 54

Spatzennest, Otto-Garber-Weg 4 84 35 17

Wunderland, Hempschört 34 8 31 06

AWO Spielkreise, Wasserkrüger Weg 14 84 15 91

Wichern Spielkreis, Gadebuscher Str. 13 82 28 99

Telefonliste

Agentur für Arbeit 84 54 0

Amtsgericht Ratzeburg 04541/86 33-0

Arbeitsgemeinschaft für Beschäftigung

und Grundsicherung (ARGE) 8 55 0

Bahn DB / HVV-Agentur 25 92

Bücherei 83 64 36

Feuerwehr 61 14

Friedhofsverwaltung 8 56 88-12

Jugendcafe Young'l 83 98 88

Jugendzentrum Takt-Los! 82 24 51

KIBIS 9 05 9250

Kurverwaltung/Kurmittelhaus 70 90 u. 70 99

Kreisjugendring Hzgt. Lauenburg 84 37 84

Museum 83 54 62

Polizei 8 09 90

Sozialverband 8 27 74 77

Stadtverwaltung 803 0

Stadtwerke Kundenzentrum 8009 103

Stiftung Herzogtum Lauenburg 8 70 00

Technischer Überwachungsverein 10 04


Tagebuchauszug einer Krippenreise nach Born auf dem Darß

7 Kinder der Krippengruppe des

Till-Eulenspiegel-Kindergartens

im Alter von 2,5 – 3 Jahren unternahmen

im Mai eine dreitägige

Kinderreise zusammen mit ihren

3 Erzieherinnen nach Born, der alten

Heimat einer der Begleitpersonen.

Hier ein paar Auszüge des Reisetagebuches

– viel Freude beim Lesen

wünschen die großen und

kleinen »Mäuse«!

Montag:

Um 8:00 Uhr waren alle Kinder

mit gepackten Taschen und reisefertigem

Kuscheltier in der Krippe

angekommen. Das Obst und das

Frühstück waren vorbereitet, die

Sitze sowie alle Taschen, Kisten

und Beutel wurden in den Stadtbus

und den Stadt-PKW verstaut

und um 9:00 Uhr war es so weit.

Die Reise konnte beginnen.

Nach einer ca. zweistündigen

Fahrt kamen wir in Born an. Wie

verabredet fuhren wir zu A. Eltern,

wo ein leckeres zweites Frühstück

auf uns wartete.

Gut gestärkt ging es dann in unser

Quartier.

Die Kinder eroberten erst einmal

den Spielplatz mit Sandkiste und

Schaukeln.

Nach der Schlüsselübergabe besichtigten

wir unsere Wohnungen

und teilten jedem sein Bett zu. Das

Ausräumen der Autos und Einräumen

der Sachen klappte gut. Die

Kinder waren nun doch neugierig.

Sie liefen durch alle Räume, zeigten

sich gegenseitig ihre Betten

und freuten sich, ihr Kuscheltier

ins eigene Bett zu legen.

Nach dem Mittagessen und einer

kurzen Mittagsruhe ging es los

zum Spielplatz.

Dieser war großartig!!! Riesengroß

und mit den tollsten Spielgeräten:

einem großen Piratenschiff,

Schaukeln, Trampolin, einem großen

Kletterbaum, einer Seilbahn

und vielem mehr. Natürlich haben

wir alles ausprobiert.

Am meisten Freude hatten wir abschließend

bei der Seilbahn und

dem Trampolin.

Auf dem Rückweg ins Quartier

kauften wir die Postkarten, die wir

bemalten und an die Eltern, Kinder

und Erzieher nach Hause

schickten.

Nach dem Abendbrot spielten die

Kinder oder bemalten ihre Karte,

bis eines der Kinder gegen 19:00

Uhr sagte: »Ich bin müde.«

Das war der Anstoß für die Kolleginnen,

mit ihren Kindern in ihre

Wohnung zu gehen und sich mit

den Kindern bettfertig zu machen.

Ein kleines Gespräch über den

Tag, unser gewohntes Lied und einigen

Kuschel- und Streicheleinheiten

ließ die Kinder schnell einschlafen

und um 19:45 Uhr schliefen

alle friedlich in ihren Betten.

Ein gelungener Tag ohne unerwartete

Zwischenfälle ging somit

langsam zu Ende.

Dienstag:

Der Tag begann in beiden Ferienwohnungen

zu unterschiedlichen

Zeiten.

Während in der einen Wohnung

alle bis 8:00 Uhr schliefen, tobte

in der anderen Ferienwohnung ab

6:30 Uhr der Bär.

Das Wetter schien heute Morgen

auch nicht auf unserer Seite zu

sein, es regnete ununterbrochen.

Aber wir sind ja nicht aus Zucker,

also wurden nach einem gemütlichen

Frühstück mit Brötchen und

leckerem Aufschnitt die Regensachen

angezogen und es ging an

den Strand, ins Nationalparkmuseum

und ins Forstmuseum.

Um 11:15 Uhr trudelten wir mit

Sand und Muscheln im Gepäck

wieder ein und es wurde ausgiebig

Mittag gegessen – frische Ostseeluft

macht schließlich hungrig.

Danach gab es eine Katzenwäsche

und ab ins Bett zum Mittagsschlaf.

Wieder gab es eine gemeinsame,

große Schlafwiese für alle.

Ausgeruht zogen wir unsere Regensachen

an und fuhren mit unseren

Autos zu A.s Onkel, der mit

einer großen Pferdekutsche, die

von zwei Pferden gezogen wurde

(Safar und Bernie), bereits auf uns

wartete.

Aufgeregt und auch mit etwas Vorsicht

behaftet, kletterten wir hinten

auf die Kutsche und schon

ging die Fahrt los.

Über 2 Stunden sind wir durch

Wustrow, Alt- und Niehagen (Ahrenshoop),

entlang an der Bodden-

und Ostseeküste und durch

goldgelbe Rapsfelder gefahren.

Zwischendurch machten wir eine

Kaffe- und Kuchenpause, mit

selbst gebackenem Kuchen der Familie.

Während der Fahrt durften die

Kinder auch auf dem Kutschbock

sitzen und die Zügel halten – das

war aufregend!

Am Ende wurden noch Erinnerungsfotos

auf dem Kutschbock

gemacht, dann verabschiedeten

wir uns von den Pferden und dem

Kutscher.

Weil die Sonne uns mittlerweile so

verwöhnte und wir noch Zeit bis

zum Abendbrot hatten, machten

wir einen Abstecher zum Strand.

Nach so viel frischer Luft und tollen

Erlebnissen war es kein Wunder,

dass fast alle »Mäuse« an diesem

Abend wieder ruckzuck eingeschlafen

waren!

Mittwoch:

Nach einem ausgiebigen Frühstück

fuhren wir gemeinsam nach

Prerow. Dort bummelten wir

durch die Fußgängerzone bis hin

zur Ostsee. Puh, der Wind pfiff

uns wieder kräftigst um die Ohren.

Wir sind ein Stück die Seebrücke

entlang geschlendert, haben

den weißen Sandstrand bestaunt

und die Möwen begutachtet. Auf

dem Rückweg haben wir uns in einem

Souvenirladen jeder einen

Leuchtturm als Andenken ausgesucht.

Die nette Verkäuferin

schenkte jedem von uns auch

noch einen Bernstein. Da haben

wir uns aber gefreut!

Nach einem leckeren Mittagessen

wurde es dann langsam Zeit für

die Heimreise. Es wurden noch

Abschiedsfotos von uns vor »unserem

gelben Haus« gemacht (das

Haus unserer Vermieterin war in

einem leuchtenden Gelb gestrichen

und galt bei uns als Orientierungspunkt

– »Wer sieht als erstes

unser gelbes Haus?«), dann nahmen

wir unsere Stammplätze in

den Autos wieder ein und machten

uns auf den Heimweg. Nach

kürzester Zeit schliefen alle selig

und machten ihren wohlverdienten

Mittagsschlaf.

Als nach etwa 1 Stunde einige Kinder

wach wurden, besprachen wir

während der Fahrt, dass wir nun

zurück nach Hause bzw. zu unserem

Krippenhaus fahren wollen

und dass Mama + Papa dort schon

auf uns warten. Dabei kam es zu

lustigen »Missverständnissen«, da

wir alle unterschiedliche Ortsangaben

meinten. Für einige Kinder

hieß während der Kinderreise

unsere Ferienwohnung nicht

Wohnung sondern »Kindergarten«.

Andere betitelten es als »gelbes

Haus«, obwohl damit ja das

Nachbarhaus gemeint war. Für

wieder andere galt es als »Zuhause«.

Somit kam es dann zu einigen

Verwechslungen, als wir sagten,

wir fahren jetzt in den Kindergarten

und dann nach Hause.

Die Vorfreude auf Mama + Papa

wuchs, je näher wir der Krippe kamen.

Was für eine Freude war es

dann, als wir hupend auf unserem

Parkplatz hielten und von Mama +

Papa in die Arme geschlossen wurden!!

Insgesamt war es eine rundum

schöne Fahrt, mit vielen schönen

Erlebnissen, ausreichend gutem

Wetter und relativ viel Schlaf.

Sowohl die Kinder als auch wir Erzieher

haben die 3 Tage sehr genossen

und uns noch einmal vor

Augen geführt, wie groß unsere

Kleinen schon sind und wie toll

und stimmig unsere Gruppe in

sich funktioniert!

Ein großer Dank gilt auch A.s Familie,

die uns wirklich großartig

unterstützt hat und uns eine tolle

Kutschfahrt und Ausflüge zum

Strand ermöglichten.

Ebenfalls möchte wir an dieser

Stelle auch den Krippeneltern

danken, die uns durch ihr Vertrauen

und durch ihre Unterstützung

diese Fahrt erst ermöglichten!

Auch wenn wir uns zugestehen,

dass es auch anstrengend für uns

alle war, sind wir uns einig, dass

wir gerne wieder auf Kinderreise

fahren würden!


Öffnungszeiten der Bürgerservicebüros

Mölln und Breitenfelde

Wochentag Büro Breitenfelde Büro Mölln

Montag 08.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Dienstag 15.00 – 18.30 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Mittwoch 08.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Donnerstag 08.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

15.00 – 18.00 Uhr

Freitag 8.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Sonnabend Keine Öffnungszeit Jeden 1. Sonnabend im

Monat von 10.00 – 12.00 Uhr

Nächste Termine: 4. Juli 2009

1. August 2009

Die telefonische Erreichbarkeit:

Bürgerservicebüro Breitenfelde, Borstorfer Straße 1, Breitenfelde

Frau Altenburg 04542–850 282

Frau Tilicke 04542–850 282

Fax 04542–850 283

Bürgerservicebüro Mölln, Wasserkrüger Weg 14, Mölln

Frau Lange 04542–803-337 Leiterin der Bürgerservicebüros

Frau Mohr 04542–803-335

Frau Schiffer 04542–803-336

Fax 04542–803-339

HINWEIS:

Die beiden Dienststellen können unabhängig vom Wohnort von den Einwohnerinnen

und Einwohnern der Stadt Mölln und des Amtes Breitenfelde

genutzt werden.

Sitzung der

Stadtvertretung am

9. Juli 2009

Die Bürgervorsteherin Frau Lieselotte Nagel

wird zur 3. Sitzung im Jahr 2009 in den Ratssaal

des Rathauses am Markt einladen. Diese wird

um 19.00 Uhr beginnen.

Die Tagesordnung steht zum Zeitpunkt der Fertigung

dieser Vorausschau noch nicht fest.

Zu erwarten sind Beratungen insbesondere zum

1. Nachtragshaushalt 2009, der neben den Anpassungen

an zurückgehende Steuereinnahmen

und Finanzzuweisungen auch die Maßnahmen

des Konjunkturpaketes II aufnehmen soll. Außerdem

werden sich die Ratsherrinnen und Ratsherrn

mit Straßennamen, Straßenwidmungen

und einer Vorkaufsrechtssatzung für den Bereich

Görlitzer Ring-Süd zu beschäftigen haben. Beginnen

wird die Bürgervorsteherin die Sitzung mit

einer Einwohnerfragestunde. Daran interessierte

Fragesteller/innen richten sich bitte darauf ein,

dass ihre Eingabe bis spätestens am 05. Juli 2009

eingegangen sein muss, um noch in der Sitzung

beantwortet werden zu können. Die Stadtvertreterinnen

und Stadtvertreter würden sich freuen,

wenn recht viele Interessierte die öffentliche Sitzung

besuchen würden.

Versteigerung

von

Fundsachen

Die Ordnungsabteilung der

Stadtverwaltung Mölln

versteigert am

Mittwoch,

den 08. Juli 2009

Fundsachen. Zur Versteigerung

kommen u.a. div. Fahrräder,

Uhren und Handys.

Beginn ist um 14.00 Uhr in der

Tiefgarage der Stadtverwaltung,

Wasserkrüger Weg 16. Bereits ab

13.00 Uhr ist eine Vorbesichtigung

möglich.

Die Gleichstellungsbeauftragte informiert:

Nächster Beratungstermin von

»Frau und Beruf« am 7. Juli

Frauen, die nach einer Familienphase wieder in den Beruf

einsteigen wollen oder über Möglichkeiten einer Existenzgründung

nachdenken, können sich persönlich beraten

lassen. Ebenso ist die Beratung gedacht für Frauen, die sich

beruflich neu orientieren wollen, die Konflikte am Arbeitsplatz

haben oder sich über Möglichkeiten der Weiterbildung

informieren wollen.

Die nächste Möglichkeit für ein Beratungsgespräch in

Mölln ist am Dienstag, dem 7. Juli zwischen 10 und 16 Uhr

im Stadthaus, Raum 112. Die Beratungen sind vertraulich

und kostenlos.

Bitte vorher telefonisch einen Termin vereinbaren (Telefon

0451– 70 79 79 3).

Weitere Informationen zu diesem und anderen Beratungsangeboten

erhalten Sie bei der Gleichstellungsbeauftragten

Edelgard Jenner, Tel. 045 42 / 803 – 149.

Urlaub der Gleichstellungsbeauftragten

Das Gleichstellungsbüro bleibt vom 13. bis zum 24. Juli

geschlossen. Ab dem 28. Juli ist die Gleichstellungsbeauftragte

dann wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar

(Sprechstunden dienstags von 10 bis 12 Uhr und

donnerstags von 15 bis 17 Uhr und nach telefonischer

Vereinbarung. Tel.: 045 42 – 803 149).

Soweit zur Veröffentlichung

freigegeb en:

Sterbefälle im Monat Mai

Beuck , Ernst

* 26.11.1923

† 18.05.2009

Bekemeier, Liesbeth

geb. Mislintat

* 07.11.1924

† 20.05.2009

Crinius, Veronika

geb. Hillmann

* 10.08.1926

† 28.05.2009

Sterbefälle im Monat Juni

Wolf, Otto

* 06.06.1925

† 08.06.2009

Thurau, Wolfgang

* 23.12.1935

† 12.06.2009

Langlet, Helga

geb. Hartmann

* 21.05.1924

† 13.06.2009

Venzke, Hans-Joachim

* 16.02.1917

† 17.06.2009

Soweit zur Veröffentlichung

freigegeb en:

Eheschließungen im Monat Mai

20.05.2009

Großhardt, Dieter

Milinski, Angelika

22.05.2009

Sieveke, Lars

Raab, Katja

Biermann, Eric

Becker, Selina

Hertel, Martin

Graap, Bettina

23.05.2009

Müller, Marco

Kaufmann, Nadine

Hohenschuh, Frank

Baganz, Susanne

Kadow, Wolfgang

Liebherz, Gudrun

29.05.2009

Walch, Rudolf

Colschen, Connie

Möller, Torben

Sülflohn, Sarah

Smaleik, Siegfried

Mamerow, Gabriele

Eheschließungen im Monat Juni

11.06.2009

Wegner, Torsten

Wrobel, Lydia

12.06.2009

Möller, Michael

Vranken, Monika

Grell, Björn

Knappert, Nadine

Voget, Bernhard

Backhaus, Sophie

Mislintat, Thomas

Gohr, Anja


Beratung ? – Ja bitte!

Nachfrage an Lebens- und Paarberatungen wächst

Die Bereitschaft, in schwierigen

Lebenssituationen professionelle

Hilfe in Anspruch zu nehmen,

wächst. Das Team der Lebens- und

Paarberatungsstelle in Ratzeburg

beobachtet einen kontinuierlichen

Anstieg der Nachfrage seines

Beratungsangebotes. Aus diesem

Grund soll das Angebot der Lebens-

und Paarberatung in Ratzeburg

weiter ausgebaut werden.

1971 übernahm das Diakonische

Werk die Trägerschaft der damaligen

Lebens- und Erziehungsberatungsstelle.

Seitdem kommen

Menschen mit den unterschiedlichsten

Anliegen und Fragen in

die Beratungsstelle. Das Beratungsteam

berät Menschen aus

dem gesamten Kreisgebiet. Heute

kann in den Beratungsstellen

Schwarzenbek und Lauenburg

sowie in der Geschäftsstelle des

Diakonischen Werkes in Ratzeburg,

Am Markt 7, Lebens- und

Paarberatung in Anspruch genommen

werden.

Die Lebens- und Paarberatung

richtet sich an Einzelne und Paare

und sie ist offen für alle – unabhängig

von ihrer Weltanschauung

und Konfession. Das Team der Lebens-

und Paarberatung unter-

12 AKTUELL | 7 | 09

stützt Menschen in persönlichen

Entscheidungs- Entwicklungs-

und Veränderungsprozessen und

bietet die Möglichkeit, in einer

vertrauensvollen und geschützten

Atmosphäre persönliche Themen

anzusprechen und zu bearbeiten.

Die Themenpalette der Beratungen

ist vielfältig:

Begleitung von Paaren in Beziehungskrisen,

im Trennungsprozess

oder bei Misstrauen und Vertrauensbruch

in der Beziehung

usw.

Einzelpersonen finden unter anderem

Unterstützung in Phasen

der Neuorientierung, in persönlichen

Konfliktsituationen sowie

bei Verlusten unterschiedlichster

Art.

Allein oder gemeinsam mit der

Partnerin oder dem Partner besteht

die Chance, sich weiter zu

entwickeln, neue Wege zu entdecken,

wieder in Kontakt zu treten,

Verständnis zu erfahren, sich

aus scheinbar festgefahrenen und

aussichtslosen Situationen zu lösen

und neue Perspektiven einzunehmen.

Die Beratung finanziert sich durch

eine Kostenbeteiligung (zwischen

5 € und 50 € – je nach eigener

Einschätzung). Das bedeutet, dass

auch Menschen mit geringen finanziellen

Mitteln dieses Angebot

in Anspruch nehmen können.

Wer an dem Beratungsangebot interessiert

ist oder Fragen dazu hat,

kann sich gern mit Frau Meyer in

Verbindung setzen. Termine erfolgen

nach telefonischer Vereinbarung.

Diakonisches Werk

Kirchenkreis Herzogtum Lauenburg

Lebens- und Paarberatung

Am Markt 7

23909 Ratzeburg

Tel.: 04541/ 88 93 55 (Frau Meyer,

Beraterin)

04541/ 88 93 51 (Frau Boettcher,

Sekretariat)

E-Mail:Sozialeberatung.kklauenburg@nordelbien.de

Für weitere Rückfragen steht auch

Edelgard Jenner, die Gleichstellungsbeauftragte

der Stadt Mölln

und des Amtes Breitenfelde zur

Verfügung: Tel. 04542 / 803 – 149;

E-Mail: Edelgard.Jenner@stadtmoelln.de

Petra Meyer und Jürgen Klein. Foto: Privat

Sorge um die Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen

Mölln (vd)- Im Rahmen des Veranstaltungskanons

»Das Kreuz

mit dem Kreuz« luden der Lauenburgische

Kirchenkreis, das

Möllner Sozialforum, die

Gleichstellungsbeauftragte der

Stadt Mölln sowie der Deutsche

Gewerkschaftsbund zur zweiten

Veranstaltung mit dem Thema

»Kinder – unsere Zukunft?« Im

Mittelpunkt standen diesmal die

Fragen nach Gewalt, der Kinder

und Jugendliche ausgesetzt sind,

die sie selbst ausüben und die

Auswirkungen dieser Gewalt auf

die Zukunft der Gesellschaft.

Die Schüler der Abschlussklasse

der A.-Paul-Weber-Realschule

setzten als Einführung zur

abendlichen Runde in dem mit

Unterstützung ihres Lehrers

Jörg-Rüdiger Geschke erarbeiteten

Theaterstück glasklar die

Pflöcke: Gewalt, Perspektivlosigkeit

einzelner Schüler durch Be-

Schüler der A.-Paul-Weber-Realschule nach der Aufführung des selbst erstellten

Theaterstücks zum Thema »Gewalt an und von Jugendlichen«. V. li. Staav Meier,

Christoph Friedmann, Annika Feldhaus und Carina Leitheiser. Foto: Verena Dylla

nachteiligung schon im Elternhaus

und schlechte schulische

Leistung, Einsicht in das Verhalten

des jeweils anderen, aufeinander

zugehen, Solidarisierung.

An der Podiumsdiskussion

nahmen auch die als Konfliktlotsen

fungierenden Realschüle-

rinnen Annika Feldhaus und Carina

Leitheiser teil.

Horst Grünwald vom Möllner

Sozialforum setzt den Zielrahmen

in seiner Einführung: »Es

geht heute Abend nicht darum,

Lösungen zur Vermeidung von

Gewalt anzubieten, sondern um

eine Verständigung hinsichtlich

von Elementen, die ein stärkeres

Gewicht bekommen sollten.«

Der Möllner Fachbuchautor

Holger Strohm betont die neurologischen

Schäden, die Gewalt

für die Entwicklung von jungen

Menschen verursacht. Ingo Loedung

vom Kinderschutzbund

Stormarn sieht in der Verschärfung

der Kinderarmut eine

Hauptursache für die zunehmende

Benachteiligung von jungen

Menschen, die nicht nur die

Bildungschancen beeinflusst,

sondern auch die volle soziale

und kulturelle Teilhabe in der

Gesellschaft verhindert. Einig

sind sich die Diskussionsteilnehmer

darin, dass die »Entsolidarisierung«

der Gesellschaft

umgekehrt werden und der Verteilungskampf

unter anderen

Vorzeichen geführt werden

muss.


Schützenfest Mölln

Höhepunkt Königsproklamation

Mölln (ik) – Und wieder ist

der Höhepunkt des Schützenjahres

vollbracht: Das Möllner

Schützenfest wurde von den

Schützenbrüdern und Gästen

vier Tage gefeiert und sicher

haben alle Beteiligten viel, viel

Schützenbruder Sven Michelsen,

als erster Senator der

Stadt Mölln, konnte am Sonnabendabend

die Königsproklamation

mit der guten

Nachricht der neuen Königsgruppe

verbreiten. Die Ehren-

Königsgruppe: Jan-Niklas Wilms, Dennis Erdmann und

Guido Uhlitzsch.

Spaß und Vergnügen während

dieser Zeit gehabt.

Doch das Wichtigste haben sie

auch: Eine neue Majestät! War

es auch nicht ganz einfach, so

hat sich nach einer zweiten

Runde des Königsschießens eine

guter Schützen gefunden,

der den entscheidenden Schuss

auf die wichtige Scheibe abgab.

Im Notfall halten die Schützenbrüder

eben doch zusammen.

scheibe der Jungschützen

ging an Jan-Niklas

Wilms.

Jungschützenkönig mit

125 Punkten wurde Dennis

Erdmann.

Die Freude über ihre guten

Ergebnisse stand den Jungs

ins Gesicht geschrieben. Aber

wer wurde König, wie lautet der

Name der neuen Majestät, die

den Verein das kommende

Professionelle

Firmen Webseite

www.viebranz.net

»Staatsanwalt« Fabian Schipplick und »Anwalt« Martin Michael registrieren

jeden »Fehltritt« und bringen ihn vor dem Kriegsgericht zur Anklage.

Ummarsch mit dem neuen König. Fotos: Inga Kronfeld

Schützenjahr anführen und

präsentieren wird? Vier Schützenbrüder

gaben den Schuss

auf die Scheibe ab und machten

es spannend, doch den besten

Treffer erzielte Guido Uhlitzsch.

Na denn – Gut Schuss für die kommende

Zeit.

INTERNET, INTRANET,

Netzwerklösungen & IT-Security

��������

�����������

21493 Schwarzenbek | Schefestr. 6 | (0 4151) 88 900

7| 09 | AKTUELL 13


- Anzeige -

Duo Moden für Damen

bis Größe 44

Mölln (ml) - Trotz allgemeiner Wirtschaftskrise hat Anne-Katrin

Kaack Mut bewiesen: Anfang Juni hat die Modeexpertin, die zuvor vier

Jahre lang in einem Trittauer Modegeschäft gearbeitet hat, kurz entschlossen

das Geschäft Duo Moden (seit 25 Jahren in Mölln) von Margit

Abele übernommen. Regelmäßig bringt sie neue Ware vom Modezentrum

mit - auch auf Kundenwunsch. Unter anderem bekommen

Sie hier Mode von Joachim Bosse für den individuellen Style. Neu im

Sortiment ist die Marke comma, im August kommt S. Oliver dazu. Damen

bis Größe 44 werden bei Duo Moden fündig. Es gibt eine große

Auswahl unter anderem an Hosen, Röcke, Kleider, T-Shirts und Blazern.

Sie möchten Ihren Partner wegen seines fachkundigen Kommentars

zu Ihrer Modeauswahl mitbringen? Kein Problem, er kann sich die

Wartezeit in der gemütlichen Sitzecke mit Kaffee, Wasser und Gebäck

versüßen.

Im Geschäft wird sie unter anderem von Marianne Burmester unterstützt,

die schon seit über 20 Jahren bei Duo Moden arbeitet.

Das Geschäft an der Hauptstraße 45 ist wochentags ab 9.30 Uhr geöffnet.

DIE REVOLUTION

FÜR ALLE BRILLENTRÄGER

Individuell austauschbare

Komponenten!

ABZIEHEN - AUFSTECKEN - FERTIG!

Gestalten Sie Ihre Brille immer wieder neu zu einem individuellen Modeaccessoire.

HAUPTSTRASSE 17 - AM ZOB - 23879 MÖLLN

TELEFON (0 45 42) 42 25 - FAX (0 45 42) 14 25

INTERNET: www.geertz.de - EMAIL: optik@geertz.de

(Neu-)Eröffnung in Mölln

Anne-Katrin Kaack und Margit Abele. Foto: Sabine Riege

Möllnbügel

Mölln (rg.) Mit SWITCH IT! –

dem innovativen Wechsel-System

– ist es endlich möglich,

seiner Brille eine neue Fassung

zu verpassen. Und das

ohne Werkzeug und blitzschnell

für den Business

Look, zum Outfit passend

oder nach der eigenen

Stimmung. Die individuellen,

vielseitigen und/

oder außergewöhnlichen

Bügel- und Brückenkomponenten

wie z.B. in spezieller

Mölln-Optik (eine Sonderauflage,

für die jetzt schon Vorbestellungen

entgegengenommen

werden) – wer Lust auf Abwechslung

hat, kann sich so seine ganz persönliche Kollektion

zusammenstellen. Gesehen bei Geertz Optik in der

Hauptstraße am ZOB

- Testcenter

Testen Sie ohne Kosten für maximal 3 Tage

das vollgefederte MTB Compulsion Two!

Machen Sie mit

uns einen

Termin und

testen Sie los!

shop

0 45 42 / 82 76 46, Grambeker Weg 34, Mölln

Fahrräder + Service Sk8boards Streetwear + Schuhe

- Anzeige -


Waldblume & Ofenstube

bereichern Waldstadt

Mölln (br) – Blumen in frischer

Gärtnerqualität gibt es auch in

der Waldstadt. Seit Februar betreibt

Kirsten Feuerriegel dort ihr

Geschäft »Waldblume« in den

ehemaligen Büroräumen der

Firma Voß in der Königsberger

Straße 9. Pflanzen für drinnen

und draußen sowie Blumengebinde

für jeden Anlass hält sie

dort bereit. Dazu bietet sie auch

die passende Dekoration an und

hält damit ein reichhaltiges Sortiment

rund um die Blume parat.

Moderne Floristik, Topf-

und Schnittblumen, Keramik

und Dekoartikel geben den Ton

an in den eigenhändig renovierten

Räumen. Daneben bietet die

Floristin, die seit langen Jahren

in der Möllner Waldstadt beheimatet

ist, Brautfloristik, festliche

Gestecke und Trauerfloristik an.

Saisonblumen aller Art säumen

den Außenbereich der neuen

Geschäftsräume, sodass Kunden

sich bereits vor Ort in Gestaltungsfragen

beraten lassen können.

Bei individuellen Wünschen

in Sachen Blumenarrangements

ist Kirsten Feuerriegel

ebenfalls eine kompetente Partnerin

und fertigt auf Wunsch far-

�������������������� ��

��������������

�����������

�������������������

���������������������

�����������������������

����������

���������������

������������������

������������������

benprächtigen, eleganten und

blütenreichen Blumenschmuck

für Festbanketts, Firmenjubiläen

und vieles mehr.

In nächster Nachbarschaft zu

der Floristin sind Anfang Mai

Schornsteinfegermeister Andreas

Bruhns und seine Partnerin

Wiebke Oleiko mit ihrer

»Ofenstube« eingezogen. Sie

bieten dort ein komplettes Paket

rund um den Kaminofen

an. Von einer breiten Palette industriell

gefertigter Kaminöfen

über Zubehör und Dekoration

für den Kamin bis hin zu

Brennstoffen jeglicher Art ist

alles darunter, was das Herz aktueller

oder zukünftiger Ofenbesitzer

höher schlagen lässt.

Hinzu kommt eine umfangreiche

Beratungs- und Servicetätigkeit

in Sachen Energieeffizienz,

Schornsteinbau und Assistenz

beim Eigenbau von Kaminen.

Auch Unterstützung

bei der Beantragung von Fördermitteln

für Energiesparmaßnahmen

bietet Andreas

Bruhns an. Individuelle fachkundige

Beratung ist dabei seine

Stärke, die er durch seine

speziellen Berufskenntnisse

�����������������������������

�����������������������������

��������������������

mitbringt. Ihm zur Seite steht

Lebensgefährtin Wiebke Oleiko,

die sich der Ausschmückung

der heimeligen Wohnstätte verschrieben

hat. Kaminleuchter,

-vasen, -schalen und -figuren sowie

Kerzen in großer Vielfalt

bietet sie in dem behaglich eingerichteten

Verkaufsraum an.

Vieles, mit dem sich ein Wohnraum

formvollendet und har-

%

%

* Original

%

Wir haben reduziert!

%

23879 Mölln – Hauptstraße 90

playmo

Wasistfalsch?

Mölln · Hauptstraße 68 · 04542 / 42 51

Floristin Kirsten Feuerriegel sowie

Schornsteinfegermeister Andreas

Bruhns und Partnerin Wiebke Oleiko

bereichern die Waldstadt mit einem

Blumen- und einem Ofengeschäft.

Foto: Ursula Braun

monisch gestalten lässt und zur

Gemütlichkeit beiträgt, ist in der

»Ofenstube« zu finden.

%

*

von

%

%

%

19,99

7| 09 | AKTUELL 15

- Anzeige -


- Anzeige -

Neue Boote

unter neuer Leitung

Mölln (zrml) - Die Bootsvermietung

am Stadtsee in der Möllner

Innenstadt wird seit Jahres-

16 AKTUELL | 7 | 09

Möllns

Seeblicke erkunden

anfang von Oliver Morgenroth

geleitet. Der 34-Jährige hat die

vor über dreißig Jahren von sei-

ner Familie

eröffnete

Bootsvermietungübernommen.

Die ersten

Neuerungenschwimmen

auch

schon auf

dem Wasser:

Sieben

neue Tretboote, mit denen Sie

die drei Seen entdecken können

sowie zwei Ein-Personen-Tretkajaks.

Diese schnellen und

wendigen Boote runden das

bisherige Angebot der Elektromotor-

und Ruderboote sowie

Oliver Morgenroth hat den Familienbetrieb

übernommen.

Kanus und Kajaks ab. Die

Bootsvermietung Morgenroth

bietet Spaß für die ganze Familie,

aber auch romantische Touren

in den Abendstunden.

Gruppen und Schulklassen haben

auf dem Wasser natürlich

ebenfalls viel Spaß (bitte vorher

telefonisch anmelden). Abgerundet

wird das Angebot durch

eine reichhaltige Auswahl an

Getränken und Eis.

Geöffnet ist bei schönem Wetter

während der gesamten Saison

von Ostern bis Ende Oktober

täglich bis zum Sonnenuntergang.

Die Bootsvermietung Morgenroth

an der Seestraße in Mölln

ist zu erreichen unter Telefon

04542 – 38 88.

Individuelle Schmuckgestaltung

Reparaturen • Umarbeitungen • Anfertigungen

Goldschmiedemeisterin

Anja Jurkschat · Wasserkrüger Weg 74 a

23879 Mölln·Tel. 04542-83 59 48·www.neuegoldschmiede.de


35 Jahre famila:

Die Kinder hatten

richtig viel Spaß.

Geburtstag mit Kinderfest

und Puppentheater

Mölln (re) - Fast den ganzen Juni wurde

bei famila mit speziellen Geburtstagsangeboten

gefeiert. Und besonders

die kleinen Kunden hatten ihre wahre

Freude: Für sie standen zwischen dem

famila-Markt und dem Getränkemarkt

einen ganzen Tag lang eine Riesenhüpfburg,

ein Karussell und ein Glücksrad

bereit. Zusätzlich konnten alle Kinder

Stilvoll elegante

Tages- und Abendmode

Bauhof 3 · Mölln · 04542 / 850 84 14

Angebot Juli

Verschiedene

Happy-Hour-Angebote

Info auf

www.Haar-Zauber-Moelln.de

Inh. K. Kaiser

Mo. - Fr. 9 - 19 h Hauptstr. 49

Sa. 9 - 15 h 23879 Mölln

04542 - 8 56 91 70

- Anzeige -

sich nach Wunsch schminken lassen.

Außerdem gab's an einem Wochenende

kostenlose Puppentheater-Vorstellungen.

Mit der Warenhausgruppe

famila verbindet das Puppentheater

von Heinz Lauenburger eine 30 Jahre

währende Zusammenarbeit.

1974 wurde das erste famila-Warenhaus

in Eutin gegründet. Mittlerweile

gibt es im Gebiet Nordost (Schleswig-Holstein, Hamburg,

Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und

Brandenburg) 80 famila-Standorte.

Famila gehört mit über 6.000 Mitarbeitern zu den

größten Arbeitgebern der Region. »Wir legen Wert darauf,

dass unsere Kunden freundlich beraten, gut bedient

und immer wieder positiv überrascht werden«,

sagt Warenhausleiter Marcel Elvers. »Und die Aktionen

für die Kinder sind so gut angekommen, dass wir ähnliche

Aktionen zukünftig auch ohne einen bestimmten

Anlass anbieten werden.«

Am 19. September wird es bei famila in Mölln einen

großen Schlemmerabend geben, der alle Besucher mit

verschiedenen Gaumenfreuden und Live-Musik verwöhnt.

Endlich ist Wuschel wieder da: »Geht nie mit fremden Leuten

mit!«, gibt er den Kindern mit auf den Heimweg.

• Baby-,Kinderund

Jugendzimmer

• Wohn-/Speisezimmer

• Dielenmöbel

• Postenware und

II.Wahl

Besuchen Sie uns in

unserer Ausstellung

ETAGEN- und

HOCHBETTEN

neu im Sortiment!

Breslauer Straße 17 | Mölln | 04542/90 67 92

www.mann-o-mann-wohnen.de

Foto: Ruthchen Eberhardt

7| 09 | AKTUELL 17


- Anzeige -

Glückliche Gewinner

Mölln (ik) – Dass sich ein Besuch auf der Möllner Wirtschaftsschau lohnen

kann, erfuhren kürzlich drei glückliche Gewinner, die am Stand der Provinzial

Versicherungsagentur an einem Computerspiel (Bowling) teilgenommen hatten.

Insgesamt haben etwa 250 Gäste bei der Provinzial Bowling gespielt und

eine Menge Spaß gehabt. Sönke Brüdersdorf (Bezirkskommissar Provinzial)und

Thomas Nipp (Versicherungsfachmann BWV)übergaben die Gewinne

an Eric Hartmann (Gutschein über 75 Euro Waldhalle Mölln), Celina Hannig

(Gutschein über 50 Euro Männermoden) und Markus Koop (Gutschein

über 25 Euro Mega Company). Foto: Inga Kronfeld

Informieren Sie sich vor Ort:

• Kiefernmöbel

• Polstermöbel

• Matratzen

... und ganz neu: Deko und Accessoires

für Ihr Zuhause in großer Auswahl!

Noch mehr Auswahl in der Waldstadt:

Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr, Samstag 10 - 16 Uhr

23879 Mölln · Breslauer Straße 17 · 04542 / 85 45 60

Möbelmeile, Mölln Waldstadt (ehemals Schlummerglück)

18 AKTUELL | 7 | 09

• Markisenstoffe

& Planen

fürs Camping

www.moebelzimmermann.de

Wir polstern Ihre Möbel,

Autositze, Wohnwagen-

& Motorradsitze

Mölln (ml) - Seit zwei

Jahren gibt es den Rikscha-Service

in Mölln,

Anlass für Firmenchef

Mirko Buchholz, allen,

die ihn hier so herzlich

aufgenommen haben, zu

danken. Sie wollen das

auch mal ausprobieren?

Dann wählen Sie:

04542 - 987 57 53. Sonderfahrten,beispielsweise

zur Hochzeit, sind übrigens

auch möglich.

Foto: Inga Kronfeld

Zwei

Jahre Rikscha-Service

Ein Solitaire sagt mehr

als tausend Worte


Mölln (rg) - Zurzeit findet ein Räumungsverkauf

im Modehaus Hasenkamp statt. Allerdings

ist dies ein Räumungsverkauf wegen Umbau –

die Firma Hasenkamp braucht Platz, und so

muss das gesamte Warensortiment raus. Die

Verkaufsfläche wird neu gestaltet: Heller, schöner

und moderner soll es werden und das Warensortiment

wird zusätzlich neu aufgestellt.

Die Firmen Gerry Weber, Olsen und Rabe bekommen

eine neue Fläche und die Modemarke

Cecil wird zusätzlich aufgenommen. Verschiedene

Shops im Bereich der Wäscheabteilung

bringen die Marken Esprit, Passionata, Mey, Calida

und Triumph in Zukunft besser zur Geltung.

Mit Beginn der Herbstsaison gibt es dann

eine große Neueröffnung, auf die die Kunden

sich schon jetzt freuen können.

In Mölln ist

mal wieder

was los...

04543-89 11 66

Dienstag bis Samstag

ab 10.00 Uhr

beim

Grambeker Weg, Mölln

Seit Juni neu in Mölln:

Chill out

Frühstückscafé

an der Kanalbrücke

Frühstücksideen ab 5 Uhr

Buchung für

Veranstaltungen unter

01520 /1947 840

Foto: Sabine Riege

15. Motorrad-Jahresfahrt

der Fahrschule Koch

Mölln (zrml) - 45 ehemalige Motorradfahrschüler der

Fahrschule Koch gingen mit 40 Maschinen auf Tour. Die

fast schon traditionelle Ausfahrt führte bei recht passablem

Motorradwetter 210 Kilometer lang über Gudow, Zarrentin,

Boizenburg und Dömitz entlang der Elbuferstraße über

Umwege zurück nach Mölln. Unterwegs gab's eine zünftige

Grillpause mit Elbblick und Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Nach der Heimkehr ließen die Teilnehmer

beim abschließenden Kaffeetrinken in den Möllner Werkstätten

die Tour 2009 noch einmal Revue passieren und verabredeten

sich gleich wieder zur nächsten Tour im Jahr

2010. Foto: aktuell

Natürlich gepflegtes und gestyltes Haar!

Mit NATURAL COSMETIC bieten wir Ihnen Produkte,

die biologische Reinheit und Natürlichkeit mit luxuriösem

Genuss verbinden. Erleben Sie exklusiv bei uns individuelle

Haarpflege-Treatments, die Ihnen ein nachhaltiges Wohlgefühl

und innere Gelassenheit vermitteln!

Haarpflege · Kosmetik · Fußpflege

Hauptstraße 23 – am ZOB

23879 Mölln

Telefon 0 45 42 - 8 73 66

7| 09 | AKTUELL 19

- Anzeige -


Der Uhrmacher übergibt Spende an die Eulenspiegel Festspielgesellschaft

Ein Möllner Unternehmer zeigt Initiative

Mölln (re) - Detlef Haack, Eigentümer

des Juweliergeschäftes

»Der Uhrmacher«, übergab

kürzlich 400 Euro an Birgit

Würdemann, Geschäftsführerin

der Eulenspiegel-

Festspielgesellschaft.

Das Geld stammt aus

dem Verkauf eines Till-

Eulenspiegel-Anhängers,

der extra für

diesen Zweck entwickelt

und angefertigt

und dem Till Eulenspiegelnachempfundenwurde,

den der Möllner

Bildhauer Karl-

20 AKTUELL | 7 | 09

Detlef Haack, Eigentümer des »Uhrmachers«, übergibt eine Spende von 400

Euro an Birgit Würdemann, Geschäftsführerin der Eulenspiegel-Festspielgesellschaft.

Foto: Ruthchen Eberhardt

Jetzt zur AOK Schleswig-Holstein

wechseln!

Infos unter 0431 605-2000

oder www.aok.de/sh

heinz Goedtke für den Brunnen

auf dem Marktplatz entworfen

hat. Je zehn Euro pro verkauftem

Anhänger kommen einer

kulturellen Einrichtung zugute

oder werden zur Förderung einer

kulturellen Aktion eingesetzt.

»Alle schimpfen über

Möllns infrastrukturellen Nie-

Gesundheit in besten Händen.

IMMER WIEDER

AUSGEZEICHNET

dergang, aber es tut keiner was

dagegen«, sagt Detlef Haack. Er

plant auch in Zukunft, diese

zehn Euro aus dem Verkauf der

Anhänger für Möllns Kulturlandschaft

einzusetzen. Ein Aufruf

an alle Möllner, sich zu beteiligen,

denn schließlich zieht

ein ausgeprägtes kulturelles Leben

in der Stadt Besucher an, die

die Kaufkraft stärken, sodass

Möllns Innenstadt wieder wachsen

kann. Geplant ist ein neuer

Schlüsselanhänger, der wie der

Kettenanhänger in Silber und in

Echtgold zu bekommen sein

wird. Auf Wunsch gibt es auch

Einzelanfertigungen in Platin.

Die Till-Eulenspiegelfestspielgesellschaft

finanziert sich zu 50

Prozent aus Spenden wie diesen,

die anderen 50 Prozent

stammen aus dem Verkauf der

Eintrittskarten. Hier kann Birgit

Würdemann am besten mit den

Karten aus dem Vorverkauf

rechnen. Also: Ein früher Kartenkauf

sichert gute Plätze und

hilft der Gesellschaft bei der Planung.


Mölln (zrml) - Anlässlich

seines ersten Geburtstages

eröffnete das PhysioMed eine

Ausstellung mit Werken

der Künstlerin Marlene

Treu. Sie ist Studentin der

freien Kunst an der Hochschule

für Bildende Künste

in Hamburg. Die Ausstellung

kann auch noch in den

kommenden Wochen bewundert

werden. Das PhysioMed

Mölln am Wasserkrüger

Weg 7 (DRK-Praxisklinik)

freut sich auf Ihren

Besuch. Marlene Treu wirkte

unter anderem an verschiedenenGruppenausstellungen,

zum Beispiel in der

Hamburger Galerie kunstban

an der Alster, im »Index«

junger Kunstmarkt im

Kunsthaus Hamburg sowie

im Bundesumweltministerium

Bonn unter dem Bereich

»Junge Kunst« mit.

Für ihre großformatigen

Bleistiftarbeiten überträgt

die 26-jährige Künstlerin

Wir ermöglichen Ihnen

dies alles in Vollservice

mit Essen und Büffets von

»Brandt am Drü#en#ee«

Selbstverständlich können

Sie unsere Lokale auch mieten

und Ihre Feier selber gestalten!

Neu ab Juli

Fußpflege

Do. und Fr. 10.00 - 18.00 Uhr

oder nach Absprache

Angebot Juli

Fußpflege mit Bad

und Massage statt 23,- 19.50 €

Aller guten Dinge (und Ideen) sind DREI

SIE möchten feiern? WIR haben die Lösung!

Familienfeiern aller Art · Vereinsfeiern · Betriebsfeiern

Trauergesellschaften · Tagungen und Seminare · Empfänge

Grillveranstaltungen · Einfach alles, was Sie für Ihre Feier planen!

... alles was Sie benötigen, steht zur Verfügung

oder kann gemietet werden!

Sprechen Sie uns an: Wir machen es möglich

Ihr heißer Draht zur perfekten Feier:

04542 / 64 74 oder 84 17 65 oder 22 69

Vernissage

Svend M. Larsen vom PhysioMed und Marlene Treu bei der Ausstellungseröffnung.

im PhysioMed

Haarstudio

Ender

Angebot im Juli

Waschen, Schneiden, Fönen

um Anmeldung wird gebeten 23,- €

Paul-Gerhardt-Str.1· 23879 Mölln · 04542 /8 22 3213

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 8.30 - 18.00

Sa. 8.00 - 13.00, Mittwoch geschlossen

Foto: privat

Musikanlagen

Musikanlagen

Großbildleinwand

Großbildleinwand

mit Beamer Beamer

Lautsprecheranlagen

Lautsprecheranlagen

und und ...

Neu ab Juli

Maniküre

die Umrisse wissenschaftlicher

Illustrationen aus der

Tier- und Pflanzenwelt auf

Papier. Dann füllt sie sie in

einem frei assoziativen Prozess

aus. Durch äußerst detaillierte

und filigrane Linienführung

und Schraffur

gelingt es ihr, ein ganz eigenes,

surreales, aber dennoch

stets organisches Innenleben

auf künstlerische

Art zu zeichnen. Bei näherem

Hinsehen tun sich dem

Betrachter innerhalb des

Tierkörpers ganze Landschaften

auf – karge, wüste,

leere Landschaften, die

zum Abdriften und Verlorengehen

einladen und

schon mal Gedanken an

den ewig natürlichen Kreislauf

des Werdens und Vergehens

heraufbeschwören

können.

Nähere Informationen zu

der jungen Künstlerin finden

Sie auf www.marlenetreu.de.

Nagelmodellage, Kunstnägel

sowie Nagelverstärkung

Di. und Do. auf Anmeldung

Angebot Juli

Maniküre Lack oder

Frenchoptik statt 18,- 16,- €

7| 09 | AKTUELL 21


- Anzeige -

Neu: Frühstücken im Chill out Café

Die Mini-Dancer des Breitenfelder Sportvereins bei der Neueröffnung. Nach

dem Umbau gibt es jetzt im Chill out Café Frühstück ab fünf Uhr morgens.

Wir reparieren alles – auch wenn nicht bei uns gekauft!

Waschmaschinen · Geschirrspüler · Trockner

Kühlgeräte · Espressoautomaten · Staubsauger

und natürlich alles rund um TV · HiFi · Video · DVD · Satellitenanlagen

· Telefon · ISDN · DSL sowie alles um den Computer.

Wir machen den Service für die Mega Company

Hotline: 04542 / 66 99 + 04542 / 850 524

Fax: 04542 / 850 529 · www.mos-moelln.de

im Hause der Mega Company

22 AKTUELL | 7 | 09

Fotos: privat

Mölln (ml) - Sie stehen früh auf und möchten gern lecker frühstücken?

Das Team des Chill out Cafés an der Kanalbrücke in Mölln ist ab sofort

von montags bis freitags zwischen 5 und 13 Uhr für Sie da, sonnabends

und sonntags ab 7 Uhr. Warmes Frühstück gibt's ab 6 Uhr. Es locken Süßes,

Salziges, Rollmops und vieles mehr.

Außerdem gibt's Angebote wie

Kapitänsfrühstück, Bootsmann-

Frühstück und frische Bäckerbrötchen

(auch unbelegt),

Kuchen und Torten (auf Bestellung)

von der Dorfbäckerei

Kramp in Nusse.

Kaffeespezialitäten

(Cappuccino, Café

Latte, Kaffee mit diversen

Aromen)

und fünf Sorten

Tee runden das

Angebot

ab.


AOK Schleswig-Holstein

Doppelte Auszeichnung für die AOK Schleswig-Holstein: Kundencenterleiterin

Kerstin Krüger (sitzend) und ihr Team (v. l. Anja Bieber, Astrid Riehl, Silvia

Schulze) präsentieren die Zertifikate als Beleg für einen herausragenden

Kundenservice. Foto: AOK

Mölln (zrml) - Die AOK Schleswig-Holstein

bleibt weiter auf

Erfolgskurs: Gleich zwei bundesweite

Wettbewerbe bescheinigen

der Gesundheitskasse einen

ausgezeichneten Kundenservice.

»Wir sind stolz auf diese herausragenden

Ergebnisse, die ein-

HAUPTSTRASSE 52 AM ZOB – MÖLLN

Räumungsverkauf

wegen Umbau!

30%

reduziert

Ausgezeichneter

Kundenservice

Alles

muss

raus!

MODEHAUS

Mölln • Hauptstraße 25 • Direkt am ZOB

- Anzeige -

mal mehr unsere Unternehmensphilosophie

bestätigen:

Wir garantieren unseren Kunden

auch künftig eine gute Erreichbarkeit

und eine persönliche

und schnelle Bearbeitung

ihrer Anliegen«, sagt Kerstin

Krüger, AOK-Kundencenterleiterin

aus Mölln.

Beim Wettbewerb »Deutschlands

Kundenchampion« ist die

AOK das Top-Unternehmen in

Schleswig-Holstein und bundesweit

die erfolgreichste Krankenkasse.

Beim Wettbewerb

»Deutschlands kundenorientiertester

Dienstleister« erhielt

die AOK zudem einen Sonderpreis

für eine besonders gute

Kommunikation mit ihren

Kunden. So genießt die Gesundheitskasse

bei ihren Kunden

»vollstes Vertrauen« und

überzeugte durch ihre hervorragende

Erreichbarkeit vor Ort

in den zahlreichen Servicestellen

oder rund um die Uhr über

das AOK-Servicetelefon.

Auch für Verbraucherschützer

steht fest: Ein herausragender

Kundenservice ist in der gesetzlichen

Krankenversicherung

immer wichtiger. Denn seit

dem 1. Januar gilt ein einheitlicher

Beitragssatz für alle gesetzlich

Krankenversicherten. War

für viele früher ausschließlich

der Beitragssatz entscheidend,

achten jetzt wieder mehr auf

Service vor Ort, Leistungen und

»Extras« bei der Kassenwahl.

Allianz

www.allianz-pieper.de

Generalvertreter

Hans-Jürgen Pieper e.K.

Gudower Weg 43 · 23879 Mölln

Jetzt! Jetzt!

Sommerliches

Chorsingen

Mölln (zrml) - Die MAS Musik-Akademie

für Senioren lädt vom 16. bis

19. Juli zum zweiten sommerlichen

Chorsingen im Augustinum Mölln.

Eingeladen sind alle Singbegeisterten,

Chorsänger aus Mölln und Umgebung,

Kurgäste und Bewohner des

Wohnstiftes. Die Kirchenmusikerin

Brigitta Basche-Böddeker hat ein

leichtes Programm mit Kanons,

Volksliedern und Madrigalen zusammengestellt,

das am Sonntagnachmittag,

19. Juli, um 16 Uhr als Abschluss

öffentlich im Saal des Augustinums

aufgeführt wird (Eintritt frei). Eine

Stimmbildnerin wird zur Unterstützung

und zur professionellen Vorbereitung

hinzugezogen. Mahlzeiten

und Übernachtung im Augustinum

werden auf Wunsch angeboten.

Es soll aber nicht nur gesungen werden,

sondern es gibt genügend Freizeit

für Erholung, gesellige Abende

und einen Besuch des Ratzeburger

Domes.

Weitere Infos und Anmeldung: Barbara

Zahn, Musik-Akademie für Senioren

Telefon/Fax: 040 - 640 88 09, zahn@

musik-akademie.de

Tel. 04542 - 822 499

7| 09 | AKTUELL 23


Sommer ferienspaß mit der

Mölln (zrml) - Im Jubiläumsjahr

startet die 40. Aktion Ferienpass

in einem neuem Outfit.

Der kreisweite Ferienpass des

Kreisjugendringes und die Ferienprogramme

der örtlichen

Träger Büchen, Geesthacht,

Lauenburg, Mölln, Ratzeburg,

Sachsenwald, Schwarzenbek

und Wentorf erscheinen zusammen

(Dies bedeutet, dass beispielsweise

Kinder in Geesthacht

ein Heft mit dem Ferienpass

und dem örtlichen Ferienprogramm

des Jugendringes

Geesthacht erhalten, während

Schüler in Schwarzenbek ein

Heft mit dem kreisweiten Ferienpass

und dem Schwarzenbeker

Ferienprogramm bekommen).

»Nur in ländlichen Regionen, in

denen kein Träger vor Ort ist,

gibt es den Ferienpass allein«,

erklärt Andrea Hasenkamp aus

dem Vorstand des Kreisjugendringes

das neue Auftreten.

Die Hefte im praktischen DIN

A6-Format in einer Gesamtauflage

von 15.000 Exemplaren

werden zumeist an den Schulen

Mölln (ik) – Bereits zum siebten

Male stand das Lesen als Wettbewerb

in der Tanneck-Grundschule

auf dem Programm. Eröffnet

wurde der Lesetag mit einem

Treffen in der Sporthalle, wo ein

bunter Reigen aus Vorführungen

und Tänzen den Tag einläutete.

Die Pausenhalle schmückte eine

kleine Ausstellung der Klassen,

die passend zu ihrem Lesethema

V.li. Malte Stapelfeldt, Regionaldirektor Mölln der Kreissparkasse, Andrea

Hasenkamp, Vorstandsmitglied und Ferienpassausschussvorsitzende des KJR,

und Arne Strickrodt, Bildungsreferent des KJR. Foto: Kreisjugendring

kostenfrei verteilt. Wenn Ihr an

den örtlichen Ferienprogrammen

teilnehmen möchtet,

müsst Ihr Euch rechtzeitig anmelden

und den Ferienpass gegen

Teilnahme am Ferienpass-

Gewinnspiel oder Zahlung von

einem Euro einmalig »freischal-

ten« lassen. Mit dem Ferienpass

können Kinder und teilweise

auch ihre Familien vergünstigt

beispielsweise an Lesungen für

Kinder im Rahmen des Kultursommers

oder am Ferienkino,

Ferientheater und Ferienpass-

Cup teilnehmen und Hansa-

Lesetag Tanneck-Grundschule

Zum Sieg gelesen...

40. Aktion Ferienpass

etwas Anschauliches gebastelt

hatten. Höhepunkt des Tages war

die Siegerehrung des schulinternen

Wettbewerbes durch Schulleiter

Torsten Schöpp. Als Preis erhielten

die Sieger eine Urkunde

und – passend zum Anlass – ein

schönes Buchgeschenk. In allen

Klassen fand zuvor ein Vorlesewettbewerb

statt. Die Klassensieger

mussten sich vor einer Jury, die

aus Eltern und Lehrern zusammengesetzt

war, mit ihren Leistungen

behaupten. Die Leseleistungen

der Schüler waren insgesamt

so gut, dass es der Jury oft

recht schwerfiel, einen Sieger zu

ermitteln. Ziel des Lesewettbewerbs

ist es, Schüler zum Lesen

und zur Beschäftigung mit Büchern

zu animieren und dadurch

auch die Lesefestigkeit zu steigern.

Schwerpunkt dieser Veranstaltung

war das Vorlesen verschiedener

Kinderbücher, sodass die Schüler

die Möglichkeit hatten, neue Lesestoffe

zu entdecken. Durch unterschiedliche

Aktivitäten soll das

Leseinteresse der Kinder geweckt

werden. In allen Klassen konnten

die Kinder nach den Vorleserunden

spielen, basteln, lesen, schreiben

oder rätseln und sich auf diese

Weise spielerisch mit den vorgestellten

Kinderbüchern vertraut

machen. Die Sieger des Vorlesewettbewerbes

2009 sind Klassenstufe

eins: Pia Pardey, Klassenstufe

zwei: Anneke Kroll, Klassenstufe

drei: Fynn Kilian Honnef und

Klassenstufe vier: Rebecca Kühl.

park, Minigolfanlage oder Freibad

besuchen. Der Ferienpass ist

somit erneut ein kleiner Reiseführer

für die Familienferien vor

Ort im Kreisgebiet und der näheren

Umgebung.

Eröffnet wird die gesamte 40.

Aktion Ferienpass am Sonnabend,

11. Juli, von 11 bis zirka

16 Uhr auf dem Rathausplatz in

Geesthacht. »Ohne die erneute

und tolle Unterstützung der

Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg,

die auch in diesem Jahr

wieder als Hauptsponsor auftritt,

könnte der Kreisjugendring

diese Vielfalt innerhalb der Aktion

Ferienpass nicht anbieten«,

so Arne Strickrodt, Bildungsreferent

des Kreisjugendringes. »Natürlich

sind die vielen Ehrenamtlichen

zu erwähnen, die vor

Ort dieses tolle Programm auf

die Beine stellen«, freut sich Andrea

Hasenkamp.

Für weitere Informationen steht

der Kreisjugendring Herzogtum

Lauenburg unter Telefon 04542-

84 37 84 oder kjr-herzogtumlauenburg@t-online.de

gern zur

Verfügung.

Für diese besondere Leistung durfte

Klassensprecherin Anneke die Urkunde

für ihre Klasse entgegennehmen.

Fotos: Inga Kronfeld

So sehen Sieger aus: Anneke Kroll, Pia Pardey, Fynn Kilian Honnef und

Rebecca Kühl mit Schulleiter Tosten Schöpp.


Leuchtturmprojekt Möllner Wildpark

Mölln (ik) – Es ist beschlossene Sache:

Der Wildpark in Mölln bekommt

ein neues »Gesicht«. Mithilfe

von EU-Fördermitteln im Rahmen

des »Leuchtturmprojektes« ist

es möglich, den Wildpark auszubauen

und zu einer interessanten

Station in Mölln zu machen. Der

vor vierzig Jahren angelegte rund

zwanzig Hektar große Park bekommt

zunächst einen neuen Eingang

am Waldhallenweg. Auf Höhe

des Carmen-Langmaack-Parks ist

bereits eine Fläche für die Baumaßnahmen

vorbereitet worden. Dort

werden eine Toranlage mit Türmen,

Ausstellungsgebäude, Café und Seminargebäude

um einen »Marktplatz«

errichtet werden. Außerdem

kommen ein »Grünes Klassenzimmer«

und ein Abenteuercamp hinzu.

Nach der Sommerpause beginnen

die Bauarbeiten, die Ende 2010

abgeschlossen sein werden. Die offizielle

Eröffnung ist für 2011 geplant.

1,5 Millionen wird der Umbau

kosten. Dieses Leuchtturmpro-

Bundestagskandidat Norbert Brackmann, Reimer Böge, Horst Kühl

(Fraktionsvorsitzender der CDU-Ratsfraktion Mölln) und Christiane

Gehrmann (Ortsvorsitzende CDU Mölln ). Fotos: Inga Kronfeld

jekt wird im Rahmen des LEADER-

Konzeptes der EU mit bis zu 600.000

Euro gefördert. Es ist das einzige Projekt,

das diese höchst mögliche Förderung

erhält – und die Stadt wird noch

weitere Fördertöpfe »anzapfen«. Insgesamt

soll das Wildparkprojekt so

auf eine Fördersumme von 900.000

Euro kommen. Zurzeit kommen rund

60.000 Besucher (angestrebt werden

80.000) in den Möllner Wildpark, 75

Prozent von ihnen sind keine Möllner.

150 Führungen und Veranstaltungen

finden jährlich im Wildpark

statt und all das kann – und wird –

noch ausgebaut werden. Schulklassen

und Jugendgruppen beispielsweise,

haben es nach dem Umbau leichter,

da sie dann durch das Seminargebäude

und »Grüne Klassenzimmer« wetterunabhängig

sind.

Ein besonderer Gast hat im Mai im

Wildpark Halt gemacht: Reimer Böge,

Vorsitzender des Haushaltsausschusses

des Europäischen Parlaments, informierte

sich vor Ort über die anstehenden

Pläne.

Möllner Kolpingfamilie feiert 60-jähriges Bestehen

Die Möllner Kolpingfamilie mit ihren Gästen. Foto: aktuell

Mölln (zrml) - Bei schönstem Wetter kamen mehr Gratulanten als erwartet

zum Jubiläumsfest anlässlich des 60-jährigen Bestehens der

Möllner Kolpingfamilie. Nach einem Sektempfang begrüßte der

1. Vorsitzende Hans-Georg Pult alle Gäste und gab einen lockeren

Rückblick auf die vergangenen 60 Jahre, versehen mit einigen Anekdoten

aus den Gründerjahren. Pult betonte, wie schwierig es ist, Neumitglieder

zu gewinnen. Menschen jeden Alters, die Spaß an gemeinsamen

Aktionen und einem fröhlichen christlichen Miteinander haben,

seien hiermit nochmal aufgerufen, an einem der 14-tägigen stattfindenden

Gruppenabenden einmal unverbindlich »reinzuschnuppern.«

Anschließend folgten Grußworte der eingeladenen Kolpingfamilien,

des Diözesanvorsitzenden Martin Saß, des Bezirksvorsitzen-

den Erich Schulz und des Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Michael Pult.

Sie betonten allesamt, wie aktiv diese mit ihren 24 Mitgliedern eigentlich

kleine Kolpingfamilie doch ist. Kolpingfamilien aus Lübeck, Bad

Oldesloe und Eutin waren ebenfalls vertreten.

Für musikalische Unterhaltung sorgte die Musikgruppe unter der Leitung

von Inga Pult. Danach war Zeit zum Kaffee trinken und dem Genuss

des selbst gebackenen Kuchens. Es fand sich ausreichend Zeit für

Gespräche. Zum Abschluss des Nachmittags wurde in der gut gefüllten

Kirche mit dem Dechanten Michael Grodecki eine Maiandacht gefeiert.

Dabei gab es noch eine wirkliche Besonderheit: Das Ehepaar Hildegard

und Heinz Beer erhielt nach 65 Ehejahren zu seiner eisernen Hochzeit

in diesem feierlichen Rahmen den Segen und war sichtlich bewegt.

7| 09 | AKTUELL 25


Unsere Sponsoren machen's möglich

Andreas Baumgarten,

Rechtsanwalt

Andreas Rönnau,

Helmers

Anke Platthoff,

Brügmann-Schuhe

Diana Buchmann,

Storm Blumen

Detlef Haack,

Der Uhrmacher

Katharina Kaiser,

HaarZauber

Birgit Würdemann,

Kurverwaltung

Uta Hansen,

K4 Männermode

Bücherstube

Ü

Mölln rockt den

Mölln (ml) - Die Initiative ist privat,

das Ereignis aber auf alle Fälle

öffentlich: Weil das Kurparkfestival

»Back to the Sixties« im vergangenen

Sommer so viele Besucher

anlockte und die Kurverwaltung

in diesem Jahr aufgrund der Bauarbeiten

im Kurpark kein Kurparkfestival

Helene Dommer,

Einhorn-Apotheke

DURER

MerQury. Foto: aktuell

Michael Fehring,

DEBEKA

geplant hat, organisiert die schon

2008 beteiligte Agentur »Event

p+p« nun ein »kleines Kurparkfestival«

am Sonnabend, 18. Juli, um

18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr) mit

der Joe Cocker Illusion Band. Ab

20 Uhr heizt die Band MerQury so

richtig ein. Karten gibt's ab 15. Juni

in Mölln bei Getränke Stapelfeldt,

Ratzeburger Straße 31, im

Kurmittelhaus, Hindenburgstraße,

bei DEBEKA, Wasserkrüger

Weg 26, und im Helmers,

Mühlenplatz 2.

Weiter geht's am

Sonntag, 19.

������

��������������

�����������������

Juli. Um 10 Uhr halten die Pastoren

Hermann Handler und Heinrich

Bellmann (Sankt Nicolai und Heilig

Geist) einen Open-Air-Gottesdienst.

Und um 11 Uhr locken

Frühschoppen und bunter Markt.

Vergessen Sie die Picknickdecke

nicht. Ab 11.30 Uhr spielen The Jolly

Jazz Fools. Am Sonntag ist der

Eintritt frei.

Wer sich beteiligen oder das Event

sponsern möchte, erfährt Näheres

bei Petra Pätzold von Event p+p

unter Tel. 0178-3664919,

E-Mail eventpp@gmx.de

www.moelln.rockt.es

Karten gibt's in Mölln bei

- Getränke Stapelfeldt,

Ratzeburger Straße 31

- Kurmittelhaus, Hindenburgstraße

- DEBEKA, Wasserkrüger Weg 26

- Helmers, Mühlenplatz 2


Kurpark

Parfümerie

VIEBRANZ

VERLAG

Anke Kramer,

Beauty Nails & Face

Herrenbekleidung

Manuela Willig,

Decorations

Jens Haßler,

Fleischerei Haßler

Regina Kruse, Chevy,

Mode für Sie + Ihn

Ute Wurr,

Wein & Mehr

Sebastian Gartz,

SG Medientechnik

Mathias Kroll,

Rola Trac Deutschland

Christiane Tramm,

clic-clac

Petra Wienk,

Haarstudio Kreativ

Jürgen Landau, 1000

& mehr Geschenke

Unsere Sponsoren machen's möglich


Alt-Mölln (zrml) - Anlässlich des

75-jährigen Bestehens der Freiwilligen

Feuerwehr Alt-Mölln wurde in Alt-

Mölln vom 12. bis zum 14. Juni durchgefeiert.

Das Jubiläum begann am Freitagabend

mit einer großen Ü-30-Party.

Der Sonnabend stand dann ganz im

Zeichen der Kinder: Das große Kinderfest

lockte große und kleine Alt-Möllner.

Hier konnten alle Kinder an einem

Spielparcours teilnehmen, für jedes

Spiel erhielten die kleinen Teilnehmer

Punkte, die zum Schluss ausgewertet

wurden. Nageleinschlagen, Bobbycar-

Rennen, Popcornansaugen, Hauslöschen,

Kegeln oder Bällefischen für

28 AKTUELL | 7 | 09

Neues Löschfahrzeug für die

Freiwillige Feuerwehr Alt Mölln

Feierlich wurde der Schlüssel des neuen Wagens von Kay Semmelhack

(Firma C. B. König) an Ina Burmester (Mitte) und

Benjamin Geppert (links) übergeben

die ganz Kleinen standen auf dem Programm.

Königinnen und Könige wurden

in der ersten und zweiten Schulklasse:

Lilli Klein und Nick Salge, in der

dritten und vierten Schulklasse: Daniela

Riemer und Marcel Jatsch, in der

fünften und sechsten Schulklasse Lisa

Biller und Maurice Bernetat. Bei den

Kindergartenkindern: Lina-Marie Tesche

und Finn-Dustin Hartmann und

bei den Spielkreiskindern gewannen

Alexandra Globig und Felix Ratzmann.

Die Königinnen und Könige wurden

feierlich mit Begleitung des Feuerwehrmusikzuges

Alt-Mölln am Nachmittag

wehrhaus weiter zu feiern und ihre Preise entgegenzunehmen.

Auf dem Festplatz hinter dem Feuerwehrhaus

stand das große Festzelt, in dem bis in die Nacht

gefeiert wurde. Neben dem Entenangeln und einem

Kettenkarussell für die Kleinen gab es Würstchen und

Süßigkeiten. Im Festzelt verkauften die freiwilligen

Helfer Kaffee und Kuchen. Die Kuchen und Torten

wurden von den Eltern des Spielkreises Alt-Mölln gebacken.

Der Erlös ging an den Spielkreis und wird für

eine besondere Aktion mit den Kindern genutzt.

Am Nachmittag wurde das neue Löschfahrzeug an

Wehrführer Benjamin Geppert feierlich übergeben.

Ina Burmester, Bürgermeisterin von Alt-Mölln, ließ es

sich nicht nehmen, den neuen Wagen persönlich auf

den Festplatz zu fahren. Auf dem Beifahrersitz saß Kay

Semmelhack von der Firma C. B. König, die das neue

Fahrzeug genau auf die Bedürfnisse der Freiwilligen

Feuerwehr Alt-Mölln zugeschnitten und ausgeliefert

hat. »Der neue TSF hat sich schon in einigen Einsätzen

bewähren können«, berichtet Wehrführer Benjamin

Geppert. Denn das Fahrzeug befindet sich schon ein

paar Monate im Besitz der Feuerwehr.

Freiwillige Feuerwehr in Alt-Mölln

Erinnerungen an den Landkreis Neu S

leben und erleben

Indiv

von Zuhause abgeholt, um am Feuer-

Nach getaner Arbeit genießen diese vier erst mal ein Eis.

75 Jahre

Die Anreise erfolgt in klimatisiertem

Reisebus ab Schwarzenbek.

Sie wohnen in historischen Gebäuden

auf dem Areal des Schlosses

Heinrichsdorf (heute Siemczyno)

in modernen Zimmern mit Bädern

en-suite, inklusive Vollpension.

Die deutschsprachige Reiseführung

startet von hier zu täglichen Unternehmungen.


tettin –

Der Erlös des Kuchen- und Tortenverkaufs im großen Festzelt

wurde dem Spielkreis Alt-Mölln gespendet.

Beim Bobbycar-Rennen war Geschicklichkeit

gefragt: Der Anhänger

wurde voll beladen, es durften

keine Bälle herunterfallen, sonst

gab es Punktabzüge.

Anlässlich des 75-jährigen Jubiläums erhielt

der Gemeindewehrführer von Kreispräsident

Meinhard Füllner eine Urkunde und eine Glasplakette

mit Gravur. Meinhard Füllner und

Wolfgang Engelmann, der Bürgermeister von

Mölln, der ebenfalls zu den Gästen zählte, sangen

begeistert mit, als der Feuerwehrmusikzug

das Schleswig-Holstein-Lied anstimmte.

��� ��������� �����

�����������

��������

� ��

Deutsches

Rotes

Kreuz

������������ ��� � � ���������������� �����

��� ������� ��� ���

�� ������������� ������

Für das Unterhaltungsprogramm war der Musikzug

der Alt-Möllner Feuerwehr zuständig, der

durch eine ausgewogene Auswahl an Musikstücken

und begeisterte Musiker überzeugte. Der

Musikzug hatte dann auch am Sonntag noch alle

Hände voll zu tun: Zum krönenden Abschluss

des Jubiläums trafen sich am Sonntagmittag die

Feuerwehren und Musikzüge von Mölln, Talkau,

Tramm, Niendorf/Stecknitz und Alt-Mölln zu einem

klangvollen Sternmarsch.

idual-Reise nach Pommern

Ausflüge

398,-

inkl. Versicherung

■ Ausflug nach Tempelburg

■ Bootstour auf dem Dratzigsee

mit dem Motorboot oder unter Segeln

■ Ausflug nach Kolberg an die Ostsee

■ Kutschfahrten in die landschaftlich reizvolle

Umgebung Heinrichsdorfs und Tempelburgs

ab

Oben aufgeführte Ausflüge sind im

Reisepreis inbegriffen.

Die Reise ist so geplant, dass ausreichend Zeit für individuelle

Wünsche bleibt, wie der Besuch Ihres Geburtsortes, eigene

Ausflüge in die Region, Fahrradtouren, Bootstouren, Ausritte etc.

Alle Ausflüge sind selbstverständlich inkl. Verpflegung, Picknick

oder Buffet; abends am Grill, am Buffet sowie mit Vorträgen,

Tanz und anderen Beiträgen.

Beratung und Buchung:

Frau Lenhardt-Newburn

Tel. 04151 - 88 90 24

Jeden Mittwoch für 7 Tage

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek · www.viebranz.de

7| 09 | AKTUELL 29


Alles aus einer Hand:

Motorräder • Bekleidung • Helme

Reparaturen • Umbauten • Zubehör

Brunnenstraße 21 - 23881 Borstorf b. Mölln

Tel. 04543 - 75 15 - Fax 89 15 29

www.suzuki-daehn.de

Suzuki-Vertragshändler

30 AKTUELL | 7 | 09

– Anzeige –

• Schadengutachten

• Beweisgutachten

• Maschinenbewertung

Sachverständigenbüro

Holger Burmester

Tel. 0 4542 - 8 77 98

Am Ziegelholz 17 • 23879 Mölln • Fax 83 64 47

Mobil 0171-7 70 28 29 • E-Mail: holger.burmester@arcor.de

Fahrspaß

pur...

Mölln (rg) - Im Juni durfte sich Karin Meister aus Mölln über den Gewinn eines Felt

Mountainbikes freuen. Marco Frech, Inhaber von Frech-Styler, verloste im Rahmen

der Möllner Wirtschaftsschau ein hochwertiges MTB. Hans-Jürgen Pieper, Vorstand

von Mölln Marketing, hatte Glücksfee (oder -elf) gespielt und aus zahlreichen Karten

die Teilnahmekarte der Möllnerin gezogen. Leider war Karin Meister am Tag der

Gewinn-Übergabe verhindert und schickte deshalb ihre Tochter Jasmin Krieger, die

selbst wie eine Gewinnerin strahlte. Foto: Sabine Riege

• Fahrzeugbewertung

• UVV-Prüfungen

• Arbeitssicherheit

• Unfallanalytik

Miettransporter ...

... ab 5 € pro

Stunde *

* inkl. 25 km, zzgl. Kraftstoffkosten

Autohaus Anhuth • Mustin

☎ 04546/222

Mietwagenstation

Autohaus Anhuth e.K.

Autohaus Anhuth • Mustin

Mustin Schweriner · Schweriner Straße Straße 6 6

Tel.04546/222

Tel. 04546/222

Pannen- und Abschleppdienst

-Mietwagenstation

Vignetten u. Maut • Versicherungen

Reise- u. Unfallschutz

Reisekarten u. -bücher

Stadt- u. Landkarten

Harley-Davidson

Breitenfelde GmbH

Ihr autorisierter Vertragshändler

für Harley-Davidson & Buell

23881 Breitenfelde · Dorfstr. 17

Tel.04542-6403 · Fax 86334

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 9 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr

Sa. 9 - 13 Uhr


Motocross auf dem Grambeker Heidering. Foto: aktuell

Mölln (zrml) - Am Sonntag, 12.

Juli, lädt der MSC Mölln zum

NMX-Cup auf dem Grambeker

Heidering ein. Über 200 Crosser

werden in sieben Klassen von 65

bis 500 Kubikzentimeter an den

Start rollen. Es geht um wertvolle

Punkte für den norddeutschen

ADAC Motocross Cup. Bis zu 40

Akteure stehen gleichzeitig am

Gatter. Etwa 20 Lokalmatadoren

schickt der MSC Mölln an den

Start, darunter Viola Riechert

(Schwarzenbek), Max Haker

(Grönwohld), Luca Hübscher

(Trittau), Tim Moriz Kimmel

(Wohltorf), Kai Ecks (Schulendorf).

Natürlich werden auch die

Minicrosser im Alter von sechs bis

neun Jahren in der Klasse bis 50

Kubikzentimeter dabei sein und

um den Titel Landesmeister

Thomas Wolff, Betriebsleiter

Industriestraße 3

23879 Mölln

☎ 0 45 42 - 85 69 30 / 31

• Fahrzeuglackierung

Lkw/Pkw/Anhänger

• Sportbootlackierung

• Zweiradlackierung

• Spotrepair

ADAC-Motocross

mit Christina Meier

Schleswig Holstein fahren. Der

Motocross-Nachwuchs ist erstaunlich

flott unterwegs. Bis zu

60 Stundenkilometer erreichen

die kleinen Motorräder. Für den

MSC Mölln starten der Vizemeister

Tim Rathmann aus Witzeeze

und Jeremy-Dean Biewer aus Bälau.

Ebenfalls im Einsatz: Die voll im

Trend liegenden Pit-Bikes (Cross-

Motorräder im Miniformat), gefahren

von Erwachsenen, die mit

weit ausgestellten Knien diese

kraftstrotzenden Motorräder zu

bändigen versuchen.

Außerdem können sich die Zuschauer

auf die einzige deutsche

Teilnehmerin im Feld der Motorräder

der Rallye Dakar 2009 freuen:

Christina Meier aus Hamburg.

Die Yamaha Pilotin wird von der

Mo.-Fr. 7-18 Uhr

oder nach Absprache

härtesten Rallye der Welt in Südamerika

berichten. Und wer weiß,

vielleicht wagt sie sich mit ihrem

Motorrad auf den wunderschönen

Rundkurs...

Der Rennsonntag beginnt um 8

Uhr mit dem Pflichttraining. Ab

13 Uhr folgen dann die Wertungsläufe.

Kostenlose Parkmöglichkeiten

stehen direkt an der Rennbahn

zur Verfügung. Kinder bis sechs

Jahre haben freien Eintritt. Weitere

Infos unter

www.msc-moelln.de

Nur bei uns im Norden:

Der BMW 1er „Black Pearl ,,

Er sieht unverschämt gut aus, fährt sich noch besser und kostet Sie weit weniger als

Sie im ersten Augenblick vielleicht denken. Denn unser BMW 1er mit BMW Efficient-

Dynamics spart Kraftstoff und ist mit einer richtig günstigen Rate ausgestattet.

BMW 116i 5-Türer

90 KW (122 PS) 6-Gang, weiß uni, Stoff Elektra, Klimaanlage, Garmin Navi Plus 17''

LM-Komplettrad Doppelspeiche 178 in schwarz,Performance Frontziergitterschwarz,

Blackline Heckleuchten,Auto Start-Stop-Funktion, el. Lenkkraftunterstützung,

el.Fensterheber,Armauflage vorn,Ablagenpaket,Nebelscheinwerfer,Radio Business

mit CD-Laufwerk inkl. MP3-Decoder, u.v.m.

Aktionspreis: 21.990,– €

Leasingbeispiel*

Laufzeit: 36 Monate

Laufleistung pro Jahr: 10.000 km

Einmalige Sonderzahlung: 2.222,– €

Monatliche Leasingrate: 222,– €

Angebote zzgl. Überführung und Zulassung in Höhe von 940,– €.

Verbrauch EU in l/100km: innerorts 8,0 / außerorts 5,1 /

kombiniert 6,2 / CO2-Emmission 143 g/km / EU5

*Angebot der BMW Leasing GmbH, Stand 06/09

7| 09 | AKTUELL 31


Neu- u. Gebrauchtwagen

Reparaturen & Service

Peugeot -

Service-

Vertragswerkstatt

Autohaus Anhuth e.K. · Mustin

☎ 0 45 46/2 22 · Fax 2 96

REIFEN-LUDAT

Inh. Sven Bruhns

Reifen

verschiedene Fabrikate

und Größen

günstig ab Lager

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

Sa. 8.00 - 13.00 Uhr

☎ 0 45 42 / 76 25

Breslauer Str. 3, Mölln

32 AKTUELL | 7 | 09

Mölln (ik) – Die Benennung eines Straßennamens nach Wilhelm

Dahm (Ehrenbürger der Stadt Mölln) wurde in der Stadtvertretung

bereits 1951 vorgeschlagen. Dahm trat von seinem Gelände vor langer

Zeit nicht nur zehntausend Quadratmeter Land an die Stadt ab, sondern

gab – ebenfalls von seinem Land – auch den gesamten Kies zur

Asphaltierung der Hauptstraße kostenlos her. Foto: Inga Kronfeld

CITROËN

Neu- und Gebrauchtwagen

Reparaturen aller Art

Service · Wartung

TÜV im Haus

Autohaus Anhuth e.K.

Mustin/Rzbg. · 0 45 46 / 4 53

... mehr Sicherheit

· PKW-Diagnose · Abgasuntersuchung HU § 29

· Bremsendienst · Reifenservice

· Wartungsservice · 24 Std. Notdienst

· Fahrzeugbau · Wabco-Servicediagnose

· Fahrtenschreiberpr. § 57b · Hydraulikservice

TTC-Service GmbH & Co. KG

Görlitzer Ring 12 a · 23879 Mölln

Gutachtenzentrale Mölln

– Schadengutachten

– Beweisgutachten

– UVV-Prüfungen

– Fahrzeug-/

Maschinenprüfungen

– Unfallanalytik

– Arbeitssicherheit

Wir sind Ihr kompetenter Partner

... weil Vertrauen allein nicht reicht !

LKW- und PKW-Werkstatt

Tel. 0 45 42 - 85 42 49

Fax 0 45 42 - 82 97 96

... im Straßenverkehr

DEKRA-PARTNER

Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Do bis 18.00 Uhr

0 45 42 / 83 05 02

sv-buero-moelln@arcor.de

www.sv-buero-moelln.de


Gegen

dicke Luft

im Auto

Luftschadstoffe sind in den vergangenen

Jahren kontinuierlich

zurückgegangen. Dennoch leiden

viele Menschen – besonders

im Stadtverkehr – immer

wieder unter dieser sprichwörtlich

»dicken Luft«. Augenbrennen,

gereizte Schleimhäute,

Kopfschmerzen, Husten oder

Allergien sind die Folge. Nach

Ansicht des Automobilclub

Kraftfahrer-Schutz (KS) ist der

beste Schutz dagegen ein Aktivkohle-Innenraumfilter.

Er hält

die über die Belüftung einströ-

Ihre Ihre

in Mölln · Gudow

Weitere Infos unter 04542 / 35 42 oder

www.koch-fahrschule.de

menden gasförmigen Schadstoffe

Ozon, Benzol und Toluol auf

und blockt Schmutzpartikel,

Ruß, Pollen und Bakterien fast

vollständig ab. Aktivkohlefilter

sind für fast alle Fabrikate im Zubehörhandel

erhältlich. Wichtig

ist aber, einen für den jeweiligen

Auto-Führerschein mit 17?

Bei uns: Einweisung für Begleitpersonen!

Wagen passenden Filter zu kaufen.

Der Austausch nach etwa

15.000 Kilometer ist auch für

Laien einfach. Feinstaub ist ein

ernst zu nehmendes Thema.

Dass es ihn in großer Menge sowie

unterschiedlicher Zusammensetzung

gibt, ist nicht zu

Mölln's Autohäuser

Auf einem Blick ...

Über 1000 Gebrauchtwagen

auf unserer Webseite

... mehr Auto pro Klick!

www.autos-aus-moelln.de

GbR

leugnen. Nur ein Teil davon

stammt allerdings vom Auto.

Dennoch werden noch viele

technische Maßnahmen mit

und ohne gesetzgeberische Begleitung

notwendig sein, um

die gesundheitlichen Gefahren

für alle zu minimieren.


Rumänienhilfe für Kinder in Not: Thomas Reinbote, Barbara Schöneich-

Dederichs und Sabine Zange vom Ladies' Circle 47 in Mölln, Steffen Feldmann

vom Round Table 126 Ratzeburg sowie Carl-Friedrich Kilpert,

Lions Club Herzogtum Lauenburg.

Wotersen (zrml) - Mit einem Gala-Abend

in festlichem Rahmen

auf Schloss Wotersen begrüßte Lions-Club-Präsident

Hubertus Engelke

über 100 geladene Gäste zur

Feier des 50-jährigen Bestehens.

Der Weltverband LIONS International

wurde von Melvin Jones

1917 im Staate Illinois gegründet.

Nach Europa kam der Lions Club

1948, zunächst nach Schweden

und in die Schweiz. In Deutschland

startete die Lions-Bewegung

mit der ersten Clubgründung in

Düsseldorf 1951.

Im Kreisgebiet sehr angesehene

Persönlichkeiten, darunter auch

34 AKTUELL | 7 | 09

»Gut gebrüllt,

Lö w e ! «

Trude träumt von Afrika.

Fotos: aktuell

der Bildhauer Karlheinz Goedtke,

entschlossen sich am 20. Mai

1959, den Lions Club Herzogtum

Lauenburg zu gründen. Der Wahl-

spruch »We serve« und der Name

»LIONS« weisen auf die Ziele und

Aufgaben der Verbindung hin.

Liberty steht für Freiheit; Intelligence

für Klugheit, Wissen und

Bildung; Our Nation's Safety für

die Sicherheit unserer Nation.

Das Streben der Mitglieder im Lions

Club richtet sich auf die Unterstützung

sozialer und kultureller

Projekte »vor der Tür« in unserem

Kreis.

Präsident Hubertus Engelke erinnerte

an die Grundlagen und die

Entwicklung unseres Rechtsstaates

und würdigte auch das 60-jährige

Bestehen unserer Verfassung.

Als Höhepunkt der Veranstaltung

übergaben Hubertus Engelke und

Thomas Buhck Spenden in Höhe

von insgesamt 25.000 Euro für

zehn Projekte aus dem Kreis Herzogtum

Lauenburg:

Den Wunsch, dass der Lions Club

Herzogtum Lauenburg in freundschaftlicher

Verbindung zu den

Mölln (zrml) - Fünf quirlige Damen

werden am Sonnabend, 25.

Juli, um 19.30 Uhr die Bühne im

Augustinum Mölln mit Comedy

und Percussion in Schwingungen

versetzen. Sie nennen sich »Trude

träumt von Afrika«. Was verbirgt

sich hinter dem eigenartigen Namen?

Wenn TRUDE träumt,

schläft niemand ein. TRUDE

träumt laut und lässt alle mitträumen.

TRUDE träumt hinreißend

mitreißend. Die Damen haben ihre

Kochtöpfe gegen Trommeln

und ihre Blockflöten gegen Rasseln

eingetauscht und schwelgen

jetzt bis zum Siedepunkt in afrikanischen

Rhythmen. Dabei verwandeln

sich selbst alte Schlager

Der Präsident des Lions Clubs Herzogtum

Lauenburg, Hubertus Engelke, bei der Spendenübergabe

an das Künstlerhaus Lauenburg.

Trude träumt von Afrika

Foto: aktuell

anderen Service-Clubs auch künftig

weiter so aktiv für seine Vorhaben

eintreten möge, formulierten

50 Jahre LIONS Club im Kreis Herzogtum Lauenburg

Ernst du Maire für den Rotary

Club Mölln und Sabine Zange für

den Ladies' Circle Club im Kreis.

Die anschließende rauschende

Ballnacht rundete die Festveranstaltung

ab.

- Stipendiatenförderung im Künstlerhaus Lauenburg

- Aufgaben der Drogen- und Alkoholberatung im Kreis Herzogtum Lauenburg

- Restauration des Altars der Kirche Sankt Marien zu Gudow

- Ausstellung von Kunstwerken des Bildhauers Karlheinz Goedtke

- Förderprojekte der Lebenshilfe in Schwarzenbek und Geesthacht

- Ausstattung des Jugend-Rotkreuzes in Schwarzenbek

- Projekt Seminarhaus im Zukunftsdorf Bliestorf

- Anschaffung von Streichinstrumenten für die Kreismusikschule Herzogtum Lauenburg

- Realisierung der Errichtung eines Goedtke-Brunnens in Mölln

- Projekt »Kinder in Not« – Hilfe für die Kinder in Rumänien

Eleganz ab 40 – Comedy und Percussion

in tosende Stammesrituale. Meisterhafte

Trommelrhythmen,

mehrstimmige Gesänge, temperamentvoll-trutschige

Tänze und

unwiderstehlich drollige

Slapstick einlagen vermitteln pralle

Lebensfreude – gewürzt mit

kleinen Boshaftigkeiten. Seit nunmehr

17 (!) Jahren rührt TRUDE

die Trommel zwischen Innsbruck

und Sylt, zwischen Görlitz und

Koblenz – tanzt, kreischt, groovt,

jubiliert und bezaubert das Publikum.

Stillsitzen undenkbar!

Karten im Augustinum, in der

Kurverwaltung und im *erlebnisreich

in Mölln sowie an der

Abendkasse – Reservierungen

unter: moelln@augustinum.de


Eine ungewöhnliche Begegnung – Till Eulenspiegel und Dracula

Mölln (zrml) - »Gibt es ein Mölln

ohne Till Eulenspiegel?« Diese

Frage behandelte ein deutsch-rumänisches

Schülerprojekt, das

von der Robert Bosch Stiftung gefördert

wurde. Eine zehnte Klasse

des Marion-Dönhoff-Gymnasiums

Mölln führte zusammen mit

16 Schüler des Joseph-Haltrich-

Lyzeums Schäßburg (Sighisoara/

Rumänien) das Projekt im Rahmen

eines Schüleraustausches

durch. Die Neunt- und Zehntklässler

erarbeiteten eine Präsen-

Godewind musiziert mit dem Lebenshilfewerk

»Begegnungen macht Musik«

Mölln (zrml) - Am Sonnabend,

11. Juli, erklingen in der Möllner

Sankt-Nicolai-Kirche ganz neue

Töne – unter dem Motto »Begegnungen

macht Musik« findet ein

dreitägiger Musikworkshop, den

die Gruppe »Godewind« mit behinderten

und nichtbehinderten

Musikerinnen und Musikern des

Parkettstudio Talkau

Preiswert heizen!

Kork, Parkett, Laminat,

Schleifmaschinen-Verleih

Zubehör, Ausstellung, Verkauf

Hegesahl 2 · 21493 Talkau

04156 / 81 11 28

www.Parkettstudio-Talkau.de Holzpellets DINplus

Shop: www.parkett-im-web.de

lose und gesackt liefert:

hubert-heitmann@t-online.de

Tel. 041 55 - 22 48

HEIZEN

tation zu Schäßburgs Leitfigur

Dracula. Beim Gegenbesuch der

Rumänen in Mölln wurde nun

Till Eulenspiegel von allen Seiten

beleuchtet. Die Schüler arbeiteten

in interkulturellen Gruppen verschiedene

Aspekte zu der Möllner

Leitfigur aus und gingen unter anderem

auf geschichtliche Fakten,

touristische Nutzung und Expertenmeinungen

von Till ein. Einen

besonderen Höhepunkt bei der

Präsentation in der internationalen

Begegnungsstätte im Lohger-

Lebenshilfewerks durchführt, seinen

besonderen Abschluss.

Um 19 Uhr werden die Workshop-Ergebnisse

erstmalig einem

großen Publikum vorgetragen

und gegen 20 Uhr geht es weiter

mit einem Konzert »Godewind«.

Einlass ist ab 18 Uhr. Der Eintritt

ist frei.

MIT DER SONNE

Solar- & Photovoltaik

bergang bildete die Kreativgruppe,

die unter anderem zwei Szenen

über Till Eulenspiegel schauspielerisch

darstellte und am

Schluss sogar selbst gebackene

Brötchen verteilte. Aufschlussreiche

Ergebnisse lieferte auch die

Schülergruppe, die Interviews mit

Tischlerei Detlef Kraus

• Fenster aus Holz u. Kunststoff

• Türen aus Holz u. Kunststoff

• Innenausbau

• Reparaturen

• Wartung

• Notdienst

• Parkett + Laminat

• Holzfußböden

schleifen + versiegeln

Dachdeckerei

ven-Olaf Grawe

Röntgenstraße 3c • 21493 Schwarzenbek

Tel. 04151 - 42 78 • Fax 04151 - 42 72

dachdeckerei@svenolafgrawe.de

Dachdeckermeister

Hier stimmt die Rechnung unterm Strich!

Wir beraten unverbindlich und

optimieren Ihr Projekt.

Möllner Experten geführt hatte.

Bürgermeister Wolfgang Engelmann

hob Till Eulenspiegel als

Alleinstellungsmerkmal und

Chance für Mölln heraus. Alle Experten

können sich Mölln ohne

seine Leitfigur gar nicht mehr vorstellen.

Sven-Olaf Grawe

21493 Schwarzenbek

Lauenburger Straße 22

Tel. 04151 / 49 53

23879 Mölln

Linckestraße 4

Tel. 04542 / 64 68

Fax 04542 / 41 67

Mobil 0172 / 409 44 94

www.tischlerei-kraus.de

7| 09 | AKTUELL 35


Die Bürgermeister der Gemeinden um Mölln

Breitenfelde (re) - In dieser Ausgabe stellen wir

Ihnen Anne Fröhlich vor – die Bürgermeisterin

von Breitenfelde.

Breitenfelde ist mit 1.780 Einwohnern von allen

Gemeinden um Mölln die größte. Und Anne

Fröhlich kann sich über zu wenig Arbeit

nicht beklagen. Die 48-Jährige

ist in Breitenfelde aufgewachsen

und als Architektin

selbstständig. So kann sich die

Mutter dreier Kinder ihre Zeit

Garagentore+Antriebe

Hanse-Tore

21514 Büchen · Birkenweg 3

Tel. 04155 / 823 006

Fax 04155 / 823 007

www.hanse-tore.de

Einbruch-, Brand- und

Notrufmeldeanlagen

36 AKTUELL | 7 | 09

Foto: Ruthchen Eberhardt

Anne Fröhlich zu Hause

an ihrem Schreibtisch.

Dach sanieren – profitieren

Wir beraten Sie gern & kostenlos

• Holzbau

• Neu-, Um-, An- und Ausbauten

• Dachsanierungen

• Dachdeckerarbeiten

• Carports und Terrassen

• Innenausbau

... immer gut bedacht ...

Anne Fröhlich –

Bürgermeisterin von Breitenfelde

frei einteilen und alles unter einen Hut

bekommen: Job, Familie und ihr Bürgermeisteramt,

das sie seit Juni 2008

innehat.

Vor sechs Jahren gründete sich in

Breitenfelde die freie Wählergemeinschaft.

Anne Fröhlich

wurde angesprochen und landete

bei der Aufstellung der

Liste unter den ersten drei.

Seitdem arbeitet sie im

Gemeinderat. Durch

das überraschend gute

Ergebnis der Wähler-

Arno Schulz GmbH & Co. KG

Baugeschäft

Bundesstr. 27 · 21493 Elmenhorst

Tel. 0 41 56 - 81 33 -0 · Fax 0 41 56 - 81 33 -22

www.baumitarnoschulz.de

• schlüsselfertige Ein- und Mehrfamilienhäuser

zum Festpreis

• konventionell oder in Holzrahmenbauweise

einschließlich individueller Planung

• Gewerbebau

gemeinschaft 2008 wurde sie

dann zur Bürgermeisterin.

Das Bürgermeisteramt ist für Anne

Fröhlich in etwa so aufwändig

wie ein Halbtagsjob: Sie nimmt

natürlich an den Gemeinderatssitzungen

teil sowie an den Sitzungen

des Finanzausschusses, des

Bauausschusses, des Beirats oder

an den Treffen der verschiedenen

Vereine, darüber hinaus wird sie

zu Geburtstagen und Goldenen

Hochzeiten eingeladen. Bei Feierlichkeiten

und Jubiläen rund ums

• Neubauten, Anbauten, Umbauten

und Reparaturen

• Sanierung, Modernisierung,

• Maurer-, Beton-, Zimmerer-, Estrich-,

Fliesen- und Erdarbeiten

Ihr Wunschhaus fix und fertig zum Festpreis!

Alte Dorfstraße 11

21514 Kankelau

Tel. 0 41 56 / 82 08-35

Mobil: 01 51 / 54 61 35 38

eMail: mr@zimmerei-rogge.de


Dorf ist sie auch mit von der Partie.

Morgens geht sie mit ihrem Hund

joggen, mindestens 40 Minuten -

wenn es ihre Zeit erlaubt, länger als

eine Stunde. Abends liest sie gern

und oft schläft sie über einem Buch

ein.

In Breitenfelde sieht die Haushaltssituation

im Moment nicht so rosig

aus, deshalb wird gespart und

neue Projekte werden vorsichtig

geplant wie zum Beispiel der neue

Supermarkt an der Bundesstraße.

Ganz besonders liegt der Bürgermeisterin

der Verkauf der Baugrundstücke

im Neubaugebiet am

Herzen. Viele der Grundstücke stehen

noch zum Verkauf.

Mein Garten – ein Ort,

an dem meine Lebenslust aufblüht

MICHELSEN GmbH & Co. KG

Garten- und Landschaftsbau

Geschäftsführer Kai Strippel

Möllner Straße 126, 21514 Büchen

Tel. 04155/4871 Fax 04155/5922

www.michelsen-kg.de

Bei Interesse bitte bei Anne Fröhlich,

Tel. 04542 - 84 37 68, melden oder

sie in der Bürgermeistersprechstunde,

dienstags von 16 bis 18 Uhr, im

Amtsgebäude ansprechen.

Die Spielplätze wurden kostengünstig

mit viel Eigenleistung neu bepflanzt.

Mit dem Erlös aus dem jährlichen

Dorfpokalfußballturnier wurde

im vergangenen Jahr die neue Orgel

finanziert – dieses Jahr sollen von

dem Erlös neue Spielgeräte für die

Spielplätze angeschafft werden. Im

letzten Oktober hat die Gemeinde

ein neues Feuerwehrauto für die Freiwillige

Feuerwehr Breitenfelde angeschafft,

das im Oktober 2008 feierlich

übergeben wurde.

Reparatur- und Neuverglasungen,Wärme-,

Sonnen-, Schallschutz,

Spiegel, Sandstrahlarbeiten,

Einbruchhemmende

Verglasung,Verkauf und Montage

von Fenster und Türen

aus Holz und Kunststoff

www.glaserei-waetge.de

Glaserei

Wätge

Ihr Partner mit Idee und Durchblick

Meisterbetrieb

Paul-Gerhardt-Straße 26 a

23879 Mölln

Tel.: 0 45 42 / 83 71 10

Fax: 0 45 42 / 83 71 11

Mobil: 0160 / 44 11 00 2

Der kleine

Meyer

liefert direkt nach Haus. Ab 1 m3 .

Rindenmulch · Hackspäne · Brennholz

Neu eingetroffen: Buchenschwellen »unbehandelt«

ca. 160*260/2600 - z.B. zur Beeteinfassung und Stufeneinfassung

Zur Veredelung Ihres Gartenbodens:

Rindenhumus in Spitzenqualität

Für Wege und Beetabdeckung:

Rindenmulch in verschiedenen Absiebungen

Hackschnitzel ohne Rindenanteil

Weiter im Sortiment ab Lager Mölln zu erhalten:

1-a-Buchenräucherspäne

German Pellets DIN Plus 6 mm

Einstreu-Späne, Ballen

Premium Qualität – 20-kg-Ballen

Das saubere Kaminholz von Gebrüder Meyer –

im 18-kg-Karton

Diverses Buchen-Brennholz vorrätig

für Selbstabholer

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Ratzeburger Straße 45 - Mölln Nord

23879 Mölln

Tel. 04542 - 83 99 -0 Fax 04542 - 83 99 29

www.spaene-meyer.de

7| 09 | AKTUELL 37


Kleine

Anzeigen

Schallplatten, Schätzung, Beratung,

Ankauf von Sammlungen, Nachlässen,

Einzelstücken, freundlicher Service, Mo.

- Fr., 9.30 - 12.00 u. 18.00 - 21.00 Uhr, Sa.

& So. ab 11.00 Uhr, ☎ 04104 - 90 86 21

od. 0179 - 5 45 07 27

Familienfreundliches Unternehmen

bietet Zweiteinkommen,

☎ 04542 - 82 99 97

Ankauf von Büchern und Bibliotheken

☎ 040 - 25 33 24 25

Übernehme Gartenarbeiten aller Art,

schnell - preiswert - zuverlässig,

☎ 04152 - 88 96 729 / 0170 - 360 12 25

Industriestraße 17 Tel. 0 45 42 / 24 93

23879 Mölln Fax 0 45 42 / 75 50

Im Trauerfall für Sie da ...

Ratzeburg, Kolberger Str. 3-7, Tel. (0 45 41) 8 33 67

Mölln, Am neuen Friedhof, Tel. (0 45 42) 82 13 72

Nusse, Gärtnerei Stange, Tel. (0 45 43) 74 12

Trauerfloristik bestellen –

nur wo?

Bei

Dorfstraße16a · 23881 Breitenfelde

38 AKTUELL | 7 | 09

Trockenbau, Renovierung, Maler- u.

Tapezierarbeiten - schnelle Ausführung,

faire Preise, Tel. 0152-09027696

Die Bauprofis, Sanitär, Trockenbau,

Fliesen, Elektro, Maler, u. A.,

Tel. 0163 - 8 10 77 55

Hellsehen-Hellfühlen-Kartenlegen Lebensberatung

- hohe Trefferquote, Termine

bitte unter Tel. 0152-04151353

***Fliesen, Pflaster, Terrazzo***

Angebot und Beratung gratis,

Stoneware Lauenburg, Tel. 0151-

24111198

BOHRUNGEN f. Küche u. Kamin, alle

Durchmesser, Ausführung durch Fachbetrieb,

staubfrei, ab 65,- EUR inkl. Anfahrt,

Tel. 04156 - 81 15 85

Ihr Foto auf Leinwand

www.kunsthaus-schwanheide.de

Tel. 038842 - 22506 / 0172-4210060

PCServiceBWS

Macht Ihr PC, was er will?

Nicht verzagen - einfach uns mal fragen!

PC-Service, Beratung und Wartung, Tel.

04152 - 87 86 12

www.PCServiceBWS.de

>>>KLAUS LUDWIG


- Anzeige -

Tramm (rg.) Janine May, seit zwei

Jahr als mobile Friseurin im ständigen

Einsatz, bietet neben dem

»normalen« Haarschnitt für die

ganze Familie, Dauerwellen oder

dem Haarfärben für festliche Anlässe

jeder Art Frisurentrends in

den eigenen vier Wänden. »Auch

wenn ich versuche, kurzfristige

Termine noch wahr zu machen –

eine rechtzeitige Anmeldung, und

zwar so weit wie möglich im voraus,

ist der einfachste Weg, den

Termin zu sichern!«, so Janine

May. Ob spezielle Anforderungen

Mölln (zrml) - Bis Anfang September

erklingen die Möllner

Sommermusiken mit einem abwechslungsreichen

Programm

vom Solo- bis zum großen

Chor- und Orchesterkonzert

mit Künstlern aus ganz

Deutschland in der Nicolai-Kirche

- unterbrochen von den Eulenspiegelfestspielen

zwischen

Ende Juli und dem 14. August.

Am 4. September ist das Abschluss-Konzert

für zwei Cembali

mit Teilen aus der Kunst der

Fuge sowie das Konzert in

C-Dur für zwei Cembali von J.

S. Bach und zwei großen Suiten

von G. F. Händel zu erleben.

Kinder und Jugendliche bis 18

– Anzeige -

Mölln (rg.) Das Markenzeichen

des Bundesverbandes Deutscher

Bestatter e.V. blickt auf eine

mehr als 50-jährige Tradition

zurück. Erstmals wurde es

1952 an Bestatter verliehen, die

über eine besondere Qualifikation

verfügten. Der Anspruch an

das Markenzeichen führte dazu,

dass das Niveau der Anforderungen

stetig angehoben wurde.

Heute ist es erforderlich,

dass neben einer abgeschlossenen

Ausbildung zur Bestattungsfachkraft,

zum geprüften

Bestatter oder Bestattermeister

besondere persönliche, fachliche

und betriebliche Voraussetzungen

vorliegen, damit das

Markenzeichen geführt werden

darf. Dies garantiert eine fachlich

einwandfreie Dienstleistung

zu fairen und angemessenen

Preisen. Die Zertifizierung

wie Hochsteckfrisuren zum Abtanzball

inklusive Probestecken

und Make-up, Kastenhaarschnitt

für den Herren oder pfiffige Kinderhaarschnitte

– die mobile Friseurmeisterin

lässt keine Wünsche

offen. Wem das Haare waschen

an der Badewanne oder im

Waschbecken zu mühsam ist – das

Möllner Sommermusiken 2009

Jahre haben freien Eintritt. Kartenvorverkauf

für die einzelnen

Konzerte im Erlebnisreich, Tel.

04542 – 85 68 60 oder erlebnisreich@hlms.de

beim Stadthauptmannshof.

Weitere Infos erteilt Kirchenmusiker

Volker Jänig unter 04542 –

8 56 88 16 oder jaenig@kg-

moelln.de

Terminüberblick

Freitag, 3. Juli, 20 Uhr, »Wie es

Euch gefällt«, J. S. Bach, »Goldbergvariationen«

für zwei Gamben.

Silke Strauf (Berlin) und

Claas Harders (Bremen)

Freitag, 10. Juli, 20 Uhr, Kammermusik,

Hartmut Ledeboer

(Flöten), Volker Jänig (Cemba-

Zertifizierung

von Beerdigungs-Institut Karl Dunkel & Sohn

nach DIN EN ISO 9001:2008 ist

der weltweit bekannteste Standard

für Managementsysteme

und Qualitätskontrolle.

Mit diesem aussagekräftigen

Zertifikat wurde nun dem Möllner

Bestattungs-Institut Karl

Dunkel &

Sohn, das im

Juli bereits seit

85 Jahren besteht

und

schon lange

vor Einführung

des Markenzeichens

tätig war, die

Einhaltung der

strengen Vorschriftenbestätigt.

Die Betreuung

der

Angehörigen

ist eines der

May-Ling

die mobile Friseurin

Rückwärts-Waschbecken, das im

Auto zum Kunden transportiert

wird, ist die Lösung. Faire Preise

und die kostenlose Anfahrt runden

das Angebot von Janine May

ab. Ihr mobiler Friseur ist jederzeit

unter Telefon 0176/23493361 zu

erreichen, gegebenenfalls erfolgt

ein Rückruf.

lo), Werke von G. F. Händel

Freitag, 17. Juli, 20 Uhr, Gitarren-Duo,

Shin-Gyu Kang & Marei

Sophie Janic , Werke von J. S.

Bach, Daniel Demoivre, G. F.

Händel, G. Gustafson und anderen.'

Freitag, 24. Juli, 20 Uhr, Cello –

solo Christina Meißner (Weimar)

Werke von J. S. Bach, Mieczyslaw

Weinberg, Max Reger und

anderen.

Freitag, 31. Juli, 7. und 14. August

Eulenspiegelfestspiele auf dem

historischen Markt, Info unter

www.moelln.de

Sonnabend, 22. August, 23 Uhr,

Nachtkonzert zum Altstadtfest,

zentralen Anliegen des Unternehmens

– die Mitarbeiter verfügen

allesamt über jahrelange

Erfahrung und beraten die

Menschen, die zu Ihnen kommen,

kompetent, vertrauenswürdig

und verständnisvoll.

Angehörige eines

Trauerfalles

und Vorsorgende

können hier

sicher sein, dass

sie bei einem

Bestatter, der

das Markenzeichen

führt und

zertifiziert ist,

eine qualitativ

hochwertige Beratung

und Betreuungerhalten.

Besondere

Ansprüche an

die fachliche

Gregorianische Complet

(Nachtgebet), Choralschola

Sankt Nicolai, Hartmut Ledeboer

(Blockflöte). Eintritt frei.

Freitag, 28. August, 20 Uhr, Orgelkonzert,

Ulrike Gast (Lübeck),

Werke von D. Buxtehude,

J. S. Bach, und F. Mendelssohn-

Bartholdy.

Freitag, 4. September, 20 Uhr,

Abschlusskonzert für zwei

Cembali,

Hans-Jürgen Schnoor (Cembalo)

Volker Jänig (Cembalo), Werke

von J. S. Bach (Konzert C-Dur),

G. F. Händel

und persönliche Qualifikation

des Bestatters und seiner Mitarbeiter,

die unaufgeforderte Erteilung

eines Kostenvoranschlages,

hervorragende betriebliche

Voraussetzungen – das sind nur

einige Kriterien, die ein Bestattungs-Institut

erfüllen muss,

um mit der Urkundenübergabe

durch LGA InterCert, einem

Unternehmen des TÜV Rheinland,

zu einem zertifizierten

Fachbetrieb ernannt zu werden.

Geschulte Prüfer sichern den

Qualitätsstandard mit ständigen

Kontrollen.

Nähere Informationen erhalten

Sie auch direkt beim Bestattungs-Institut

Karl Dunkel

& Sohn, Mühlenstraße 20–21

in Mölln oder unter Telefon

04542/2789 oder www.

bestattung-dunkel.de

7| 09 | AKTUELL 39

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine