von der antike highlights - Hirmer Verlag

hirmerverlag.de

von der antike highlights - Hirmer Verlag

Ingrid Laube

Ca. 400 Seiten, 750 Farbabbildungen

23 × 28 cm, Leinenband

mit Schutzumschlag

Ca. € 49,90 (D), € 51,10 (A)*

978-3-7774-5691-1

Erscheint Juni 2012

Ausstellung

Tübingen | Museum Schloss

Hohentübingen

11. 5. – 30. 9. 2012

www.uni-tuebingen.de

Rechts (links): Kopf des Pan,

Dresden, Skulpturensammlung

Rechts (rechts): Spätptole mäisches

Bildnis, Stuttgart, Landesmuseum

Württemberg

EXPEDITION ERNST VON SIEGLIN

SKULPTUR DES HELLENISMUS

UND DER KAISERZEIT AUS ÄGYPTEN

ERSTMALIGE VOLLSTÄNDIGE

DARSTELLUNG DER MARMOR-

SKULPTUR DER SAMMLUNG

SIEGLIN

UMFASSENDER KATALOG MIT

BISLANG NICHT GEZEIGTEN

GRABUNGSFOTOS

SKULPTUR 41

LEBEN UND AUFSTIEG DES

STIFTERS UND MÄZENS ERNST

VON SIEGLIN

Der Bestandskatalog legt erstmals vollständig die Marmorskulptur

des Hellenismus und der Kaiserzeit aus Ägypten vor, die während der

Expedition Ernst von Sieglins in Alexandria gefunden wurde. Der Katalog

umfasst die Sammlungen im Dresdner Albertinum, im Stuttgarter

Landesmuseum und im Institut für Klassische Archäologie der Universität

Tübingen.

Von 1898 bis 1902 fi nanzierte der Unternehmer Ernst von Sieglin (1848 – 1927) eine Expedition nach

Alexandria zur Erforschung des hellenistisch-römischen Ägyptens. Die Funde der Grabung sowie weitere

in Ägypten aufgekaufte Sammlungen stiftete er dem Dresdner Albertinum, dem Stuttgarter Landesmuseum

und dem Archäologischen Institut der Universität Tübingen. In dem neuen Bestandskatalog

wird jetzt erstmals die gesamte, meist kleinformatige Marmorskulptur der Expedition Ernst von Sieglin

publiziert, sowohl die Funde als auch die in Ägypten angekauften Sammlungen. Ferner wird die Grabung

im sogenannten Königsviertel Alexandrias, 331 v. Chr. von Alexander dem Großen gegründet, sowie im

berühmten Heiligtum des Sarapis mit bislang unpublizierten Grabungs fotos und Plänen vorgestellt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine