Landshuter Mama Ausgabe 6

landshutermama

Ausgabe 6

März | April 2017

www.landshuter-mama.de

Traumhochzeiten!

Locations, Looks

und Dekotrends

Unser

Planet

braucht Hilfe!

Umweltschutz

Trend: Selbstgemacht

Wir bauen ein Hochbett

zum Spielhaus um

Was können wir tun?

Praktische Tipps


Jetzt

registrieren!

Im dm-Markt oder unter:

www.dm.de/glückskind

Hallo liebe Landshuter

Mamas und Papas!

Familie ist IN! Auch geheiratet wird immer öfter

mit Kind. Aber, viele Paare lassen bei uns im

Landkreis das Heiraten ganz sein und leben ohne

Trauschein als Familie zusammen. Denn während

die Geburtenrate weiter ansteigt, sinkt die Zahl

der neu geschlossenen Ehen stetig. Was ist los?

Keine Lust mehr auf „immer und ewig“? Oder

nur kein staatlicher Stempel mehr gewünscht?

Vielleicht lassen sich ja ein paar von euch durch

unser Hochzeits-Spezial animieren, doch noch den

Schritt vor den Altar zu wagen.

Von Anfang an

gemeinsam

GROSS WERDEN

Für Sie und Ihre Familie: glückskind, der

Eltern-Kind-Begleiter von dm. Weitere Informationen

und kostenlose Registrierung direkt im dm-Markt.

Die Teams von Ihren dm-Märkten in:

Landshut, Altdorf, Ergolding, Essenbach und

Vilsbiburg freuen sich auf Sie.

Registrierung am Service-Punkt in Ihrem dm-Markt

oder auf www.dm.de/glückskind

Diese Inspiration hat unsere neue Kolumnen-Familie

nicht nötig. Sie wollen heiraten! Klingt nach einer

beschaulichen Standard-Familie? Keineswegs!

Denn vor gut einem Jahr haben sich die Eltern

Josepha und Markus noch nicht einmal gekannt.

Als Beginn ihrer Beziehung haben sie den Tag

bestimmt, an dem sie einen positiven Schwangerschaftstest

in den Händen hielten. Neugierig?

Dann viel Spaß bei unserer neuen Kolumne! Ich

war sofort „hin und weg“.

Vielleicht sind das ja schon Frühlingsgefühle?!

Davon wünsch ich euch jedenfalls auch eine

gehörige Portion. Tanzt fröhlich in den Frühling

und lasst euch von ein paar Regentagen nicht

die Laune verderben!

Eure

Barbara Wenninger, Herausgeberin


INHALT


VERWÖHNEN UND BESCHENKEN

Das macht jetzt Spaß .......................................... 4

Darüber freut sich Mama ..................................... 6


ERZIEHEN UND FÖRDERN

Möwenmitmachprojekt ................................................ 8

Umweltschutz geht uns alle an ................................. 12

Unsere Erde ist in Gefahr! Was können wir tun? ....... 20


ERLEBEN UND ENTDECKEN

Hier lerne ich! ..................................................... 24


FIT UND GESUND

Rezept: Pastinakengulasch ............................... 28

Grüne Smoothies:

Der Gesundheitskick aus dem Mixer ................. 30


FÜHLEN UND DENKEN

Hochzeits-Spezial .............................................. 32

Kolumne ............................................................. 40

Leserbriefe ......................................................... 42


WOHNEN UND GESTALTEN

Selbstgemacht:

Eine Hauswand fürʼs Hochbett .......................... 44

Tipps zum Osterfest .......................................... 48


TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

„Checker Tobi“ in Landshuter Karateschule ...... 52

Veranstaltungshighlights .................................... 54

Termine und Veranstaltungen ............................ 56

Kurse und Treffpunkte ....................................... 66

Sprechstunden und Selbsthilfegruppen ............ 74

30

32

44 54


Das macht

jetzt Spaß...

Gewinnspiel

Alle Produktvorstellungen

sind Anzeigen

Süße

Osterdeko

Die Etagere aus

Karton ist blitzschnell

aufgebaut

und findet nicht nur

auf dem Ostertisch

seinen Platz, sondern

ist, schön befüllt, auch

eine Alternative zum

Osternest. Besonders Ostereier und Cupcakes

lassen sich so perfekt präsentieren.

Zuckeraugen – Backzubehör & Tortendeko

Neustadt 502 | Landshut | Preis 7,99 Euro

Fröhlich-freche

Frühlings-Hits

Endlich ist sie da – die vierte CD

im Sternschnuppe Jahreszeiten-Reigen.

Sommer, Herbst und

Winter haben die beiden kreativen

Kinderlieder-Autoren Margit Sarholz

und Werner Meier schon besungen.

Nun machen sie die Jahreszeiten

komplett mit ihrer neuen Sternschnuppe-CD

»Frühlingslieder«. Es

geht tanzend in grünen Schuhen

durch die Städte, übers Land und

rund ums Haus zu Geigen-, Klarinetten-

und Gitarrenklängen. Da kommt Bewegung ins Kinderzimmer.

Die CD ist im Handel und auf www.sternschnuppe.de erhältlich.

4 Exemplare könnt ihr bei uns gewinnen!

Schickt einfach Bilder von euren musikbegeisterten Kindern

bis 31. März an info@landshuter-mama.de

Das ist jetzt hip:

Bunte Sticker auf der Kleidung

Ran ans

Unkraut

… ins

frische

Gras legen

Mit diesem Löwenzahnzieher von Krumpholz

haben Sie endlich eine Chance gegen das lästige

Unkraut. Mit der Eisenspirale am 40 cm langen

Eschenstiel bekommt man bequem die ganze

Wurzel des tiefwurzelnden Unkrauts heraus. Ein

kleiner Hinweis: Hauptblütezeit vom Löwenzahn

ist April/Mai.

Baumschule Patzlsperger | Trauseneck 32

84103 Postau | Preis bei 29,90 Euro

Diese handgefertigten und sehr gut

haftenden Bügelbilder reparieren nicht nur

die Kleidung, sondern machen aus langweiligen

Basics modische Hingucker! Die große Fülle an

Bildern und Formen bietet für Kinder wie für Erwachsene viele Gestaltungsmöglichkeiten.

Die „neuen“ Kleidungsstücke gewinnen mit den witzig gestalteten

Applikationen an Individualität und Charme.

www.flickli.de

Maxi Wissen für Minis

Die Bildwörterbücher in vier Sprachen machen

Spaß und regen spielerisch zum Lernen an. Die

Reihe „mini–mondo“ wurde für Kinder ab ca.

1,5 Jahren konzipiert. Zu jedem Bild gibt es die

jeweilige Bezeichnung in vier verschiedenen

Sprachen. Ziel ist es, die Freude am Medium

Buch zu wecken, sowie die Sprach- und

Verständnisfähigkeit zu fördern. Die Bücher

sind im Handel und portofrei im Onlineshop des

Verlages erhältlich.

www.phantasiereich.com | Preis 2,49 Euro

6 Landshuter Mama | VERWÖHNEN UND BESCHENKEN VERWÖHNEN UND BESCHENKEN | Landshuter Mama 7


Darüber

freut sich

Mama...

Alle Produktvorstellungen

sind Anzeigen

Der Premium-Grill-Hersteller Weber präsentiert die neuen Modelle. Und dazu

gibt es ein Spitzenangebot. Vom 18. März – bis 1. April 2017 gibt es beim Kauf

eines neuen Weber Genesis II Gasgrills kostenlos ein igrill3 bluetooth-Thermometer

im Wert von 119,99 Euro dazu. Alle Weber Grills und das komplette

Zubehör erhalten Sie bei Grimm.

Grimm | Altstadt 252 | Landshut

www.derhobbykoch.de | Preis ab 799 Euro

Rosarote Babyträume

Mädchen-Mamis können bei Beau Bébé ihre kleinen

Prinzessinnen standesgemäß ausstatten. Die hochwertige

Babymode in zarten Pastelltönen verführt Mamis,

Omas und Tanten zu wilden Kauforgien. Keine Sorge –

natürlich gibtʼs die Modelle auch in Bubenfarben.

Beau Bébé | Innenhof Altstadt 216 | Landshut

Die Grillsaison kann beginnen

Frühjahrsaktion von Weber Grill

Beste Qualität für Stadt und Berg

Ortovox mischt bei Ihren Produkten der SHIELD

VINTAGE Linie lang bewährte Traditionsfasern mit

modernen Hightechstoffen. Ein Wachs-Finish schützt

die Ökobaumwoll-Mischung vor Feuchtigkeit und

bietet gleichzeitig hohe Atmungsaktivität in Front- und

Rückenpartie. Im Kapuzen- und Schulterbereich ist

die Jacke sogar wasserdicht.

Alpenstrand | Neustadt 464 | Landshut

Preis 349,95 Euro

Gesund Abnehmen -

mit dem veganen Diät-Drink

zum ersehnten Erfolg

Der Anfang ist meist schnell gemacht, mit dem Diät-

Drink von Alsiroyal haben sie die besten Chancen

auch durchzuhalten! Gründe: Einfache Zubereitung,

guter Geschmack und beste Inhaltsstoffe. Die

Wirksamkeit ist klinisch bewiesen.

Reformhaus Landshut | Regierungsplatz 542

Preis für 15 Portionen 19,99 Euro

Frisör für zu Hause!

Christine Schmid weiß wie sie Mamis

glücklich machen kann. Die Frisörin

besucht ihre Kundinnen zu Hause und

bringt Zeit, die aktuellen Trends und viel

Gefühl mit. Zum Standardprogramm

gehört eine Haarwäsche mit Massage,

Beratung, Schnitt und Styling.

Christine Schmid | 0173-2009362 | www.momentforme.de | Preis 65 Euro

Dauerhafte

Haarentfernung

Endlich Schluss mit lästigem Rasieren,

Epilieren oder Wachsen! Sanfte Pulslichttechnologie

macht den Traum von

dauerhaft haarloser Haut möglich. Es

sind nur wenige, auch noch schmerzfreie,

Behandlungen erforderlich.

LovelySkin | Fasanenstraße 7 | 84109 Wörth | www.lovelyskin.eu

Preis ab 29 Euro

8 Landshuter Mama | VERWÖHNEN UND BESCHENKEN VERWÖHNEN UND BESCHENKEN | Landshuter Mama 9


„Meine Kinder sollen die Natur

kennen und schätzen lernen.

Dafür nutze ich meine Elternzeit.“

Philipp Herrmann hat seine Berufung gefunden. Die Natur und speziell die Vogelkunde

sind sein „Steckenpferd“. Damit auch andere junge Familien den Spaß an der Vogelbeobachtung

entdecken, hat er tolle Mitmach-Projekte entwickelt.

verbringen. Deshalb gehe ich heuer zum vierten Mal für 2 Monate in Elternzeit.

Aber die Vögel habe ich deshalb nicht aufgegeben, ganz im Gegenteil.

Ich bin zusammen mit meinen Kindern der Natur

auf der Spur. Das hat mir inzwischen auch meinen

Spitznamen „Vogelphilipp“ eingebracht.

Wir genießen die gemeinsame Zeit unterwegs

sehr. Gerade jetzt beginnt mit dem

Frühling eine ganz spannende Zeit für

alle, die ihre Ohren und Augen offen halten.

Spechte fangen an zu trommeln und

die Vögel an zu zwitschern. Während die

Landshuter Wintergäste, die Möwen an

der Isar wieder verschwinden, wird der

Hofgarten zunehmend von einer wunderbaren

Vogelstimmenkulisse erfüllt.

Mit spannenden Mitmachprojekten

wie der „Vogelstimmenhotline“ oder

den „Landshuter Lachmöwen“ möchte

ich junge Eltern dazu inspirieren sich

wieder mehr mit der Natur zu beschäftigen.

Denn laut einer aktuellen

Studie des BUND Naturschutz Bayern

e.V. sind vor allem die Eltern dafür

verantwortlich, dass sich Kinder und

Jugendliche wieder stärker mit der

Natur beschäftigen.

Ich bin Biologe durch und durch. Seit meinem 12. Lebensjahr, begeistere ich

mich für Vögel. Das habe ich tatsächlich auch zu meinem Beruf gemacht.

Neben dieser großen Leidenschaft habe ich

inzwischen noch eine – meine Familie.

Ich bin Papa von zwei Töchtern im Alter von 6 Monaten und knapp 4 Jahren. Als

meine Kinder zur Welt kamen und meine Frau und ich unseren Alltag neu organisieren

mussten, wollte ich unbedingt auch viel Zeit mit meinen Kindern

Gestaltung: benkler.com · 2017

Wechseln Sie jetzt zum TOP-Lokalversorger!

www.uezw-energie.de

10 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN ERZIEHEN UND FÖRDERN | Landshuter Mama 11


Damit das auch richtig Spaß macht, biete ich

gemeinsam mit dem BUND Naturschutz Landshut

einen deutschlandweit einzigartigen Service an:

die Vogelstimmenbestimmung mit WhatsApp.

Gegen Ende März stelle ich in den Parks der Stadt

Landshut Hinweisschilder auf, welche auf meine

Vogelstimmenaktion hinweisen.

Über WhatsApp kann man per Sprachaufnahme

Vogelstimmen einfangen und an meine Nummer

schicken. Die Antwort kommt zeitnah. Ich verrate

dann, welche Vogelart den aufgenommenen Gesang

produziert hat.

Probiert es doch einfach mal aus.

Schickt eure Vogelstimmen an 0160-7020981.

Und wenn euch dann das

„Forschungsfieber“ gepackt hat,

habe ich auch für die Wintermonate

einen tolles Mitmachprojekt für euch –

Die Landshuter Lachmöwen

Jeden Herbst kommen sie wieder und dann sieht es so aus, als wären sie das

ganze Jahr über dagewesen. Wie kaum in einer anderen Stadt in Bayern sitzen

hunderte Lachmöwen von Oktober bis März auf den Geländern entlang der

Isar. Die Möwen kommen nicht, wie man meinen könnte, aus der Umgebung

von Landshut, sondern aus ganz Europa. Woher genau verraten die Ringe an

ihren Beinen. Diese Ringe sind von Forschern, die den Vogelzug untersuchen.

Da die Lachmöwen so zutraulich sind, kann man mit etwas Glück und etwas

Übung diese Ringe fotografieren. Beobachtungen und Fotos können dann per

E-Mail oder WhatsApp an mich gemeldet werden.

Über die Ringnummer kann ich herausfinden aus welchem Land die Möwe

kommt und antworte auf die Einsendung mit einem Lebenslauf des Vogels:

z.B. „Die fotografierte Lachmöwe wurde als Jungvogel im Nest im Jahr 2013

in einer Kolonie in Litauen beringt. Im Dezember 2014 wurde sie in Hamburg

beobachtet. Am 23.2.2016 in Landshut am Ländtor. Damit hat sie eine Strecke

von mehr als 1000 Kilometer zurückgelegt.“

Dadurch, dass Ihr die Möwen an mich meldet, gestaltet ihr den Lebenslauf

dieser Möwe mit. Das ist doch spannend! Und ich freue mich jetzt schon über

jeden, der mitmacht!

Alle Infos zu den Projekten gibt es unter www.dervogelphilipp.de

12 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN


Experten klären auf:

Umweltschutz

geht uns alle an!

1. Der Naturschutz steht vor

globalen Herausforderungen.

Auf internationaler Ebene gibt

es kaum Fortschritte. Nutzt da

der Einsatz jedes Einzelnen?

Kathy

Mühlebach-Sturm:

Vorsitzende der

Kreisgruppe

Landshut des

BUND Naturschutz

Bayern e.V.

Ja, auf jeden Fall! Weil wir alle und damit

jeder/jede Einzelne in unserer Gesellschaft

einen Teil der Veränderung darstellen,

die notwendig ist, um die von uns

Menschen verursachte Klimaerwärmung

in den Griff zu bekommen und deren

schrecklichen Folgen abzumildern.

Jeder Einzelne, der anfängt achtsam mit

Energie und endlichen Ressourcen umzugehen

und darüber zu reden ist wichtig,

weil daraus eine Bewegung entstehen

kann, die in eine zukunftsfähige (Welt)

Gesellschaft führt, so dass auch nachfolgende

Generationen und Menschen des

globalen Südens ein gutes Leben haben

können und Letztere ihre Söhne nicht

mehr nach Europa schicken müssen, weil

es für sie anders kein wirtschaftliches

Überleben gibt.

Zudem ist der Einsatz für Natur und

Umwelt auch psychologisch bedeutsam

für den einzelnen Menschen. Er wird

ermutigt und in der Gemeinschaft mit

Gleichgesinnten gestärkt. Das ist wie ein

Bollwerk gegen das Gefühl, den großen

Herausforderungen unserer Zeit hilflos

ausgeliefert zu sein.

2. Wo sehen sie für den „BUND

Naturschutz Bayern e.V.“ Möglichkeiten

auf lokaler Ebene

etwas zu bewirken?

Wer vor Ort etwas tut, wird für andere

leichter sichtbar: In den 15 Ortsgruppen

unserer Kreisgruppe werden von vielen

aktiven Naturschützern in jedem Frühjahr

Tausende von Amphibien auf dem Weg

zu ihrem Laichgewässer vor dem sicheren

Tod auf der Straße gerettet. Kinder

erleben dabei die Tiere hautnah, spüren

ihre Verletzlichkeit.

Durch das Jahr werden Biotope wie

Feuchtwiesen und Streuobstwiesen

gepflegt oder neue Hecken gepflanzt.

Die Kreisgruppe selbst bietet im Sommerhalbjahr

an jedem Wochenende

Exkursionen an, bei denen Groß und

Klein Schmetterlinge, Libellen, Vögel,

Frösche und Lurche, Fledermäuse, den

Baum des Jahres, Pilze, Blühpflanzen

u.v.m. kennenlernen und erleben können.

Die Natur selbst bildet.

Zusätzlich setzt sich die Kreisgruppe

für mehr Natur und Lebensräume im

Siedlungsbereich ein, sei es, dass um

einzelne Bäume gekämpft oder eine

Dachbegrünung gefordert wird, sei es,

dass ein Bauvorhaben in der Größe etwas

zurückgenommen werden soll, um

gewachsene grüne Strukturen wenigstens

teilweise zu erhalten.

Im Februar wurde im Rathausfoyer

Landshut eine Ausstellung gezeigt mit

dem Titel „Tatort Garten – Ödnis oder

Oase“. Mit dieser Ausstellung soll dem

Besucher bewusst werden, dass er es

selber in der Hand hat, ob seine häusliche

Umgebung natürlich, belebt und

vielfältig oder eben leer und öde ist.

3. Welche Themen stehen in

Landshut und dem Landkreis

auf der Agenda?

Aktuell geht es in Landshut und Umland

darum, dass wir möglichst schnell einen

funktionierenden Umweltverbund erhalten.

Dann könnten tausende von Einund

Auspendlern den ÖPNV nutzen und

das eigene Auto stehen lassen. Dadurch

würden die Straßen entlastet, die

14 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN ERZIEHEN UND FÖRDERN | Landshuter Mama 15


innerstädtischen Staus würden weniger

und auch die Belastung der Anwohner

durch Feinstaub, Lärm und Abgase würde

verringert.

Der Erhalt von Grün in Siedlungsbereichen

und ein geringerer Flächenverbrauch sind

Themen, die uns schon seit vielen Jahren

begleiten und weiterhin aktuell bleiben.

Boden ist nicht vermehrbar.

Auch für den Hochwasserschutz ist es von

großer Bedeutung, dass intakte Böden,

Wiesen und Wälder bei einem Starkregenereignis

das Wasser aufnehmen können

und dieses nicht oberflächlich abfließt und

so zu Überschwemmungen führt.

4. Welche Themen liegen Ihnen

besonders am Herzen?

Die Klimaveränderung stellt gegenwärtig

die größte Bedrohung für die Länder

dieser Erde dar. Es muss uns gelingen,

wie im Vertrag von Paris vom November

2015 vorgesehen, die Erwärmung unter

2°C, besser unter 1,5°C zu halten, weil

es sonst zu sogenannten Kippeffekten

kommt. Der Ausstieg aus der Verbrennung

von Kohle und Öl muss daher jetzt

geplant und in den nächsten 25 Jahren

vollzogen werden.

Um dies zu erreichen, müssen politische

Entscheidungen auch auf örtlicher Ebene

auf dieses Ziel ausgerichtet sein und die

Anstrengungen vieler Bürger, die allein

oder in einer Bürgerenergiegenossenschaft

die Energiewende vorantreiben,

müssen von der großen Politik besser

unterstützt werden.

Besonders am Herzen liegt mir die

ökologische Landwirtschaft. Pflanzliche

und tierische Lebensmittel ökologisch zu

erzeugen dient dem Trinkwasserschutz,

dem Tier- und Artenschutz, dem Klimaschutz,

dem Boden-, dem Hochwasserund

dem Landschaftsschutz.

Das sind sieben Fliegen mit einer Klappe,

das ist alltäglicher, aktiver Umweltschutz.

Damit der Verbraucher in seiner Umgebung

ökologisch erzeugte Lebensmittel

leichter findet, haben wir eben einen BIO-

Einkaufsführer herausgegeben. Dieser

ist in der Geschäftsstelle, Altstadt 105,

Rückgebäude erhältlich.

5. Auf welche Projekte sind sie

besonders stolz?

Zusammen mit dem Quartiersmanagement

und Schülern der Mittelschule

Nikola haben wir vor ein paar Jahren die

Ufer und somit den Bachlauf der Restpfettrach

in einem kleinen Wäldchen an

der Johannisstraße mit großen Steinen

neu gestaltet, so dass das Bächlein jetzt

wieder plaudern und man sich auf einer

Plattform gemütlich niederlassen und

dem Bächlein zuhören kann.

Ich freue mich vor allem darüber, dass

wir in der Stadt und im Landkreis Landshut

so viele aktive Natur- und Umweltschützer

haben und die Mitgliederzahl

unterdessen an die 6000 heranreicht.

1. Welche Möglichkeiten gibt es,

einen Altbau Energie effizient

zu sanieren?

Es gibt unterschiedliche Sanierungsmöglichkeiten.

Natürlich muss der Bedarf

vorher vom Hauseigentümer bestimmt

werden. Als Unterstützung kann man

einen Energieberater einschalten, denn

dieser weiß ganz genau auf welche

Schwachpunkte geachtet werden muss.

Die Sanierungsmöglichkeiten

im Überblick:

Einzelmaßnahmen

· Austausch der alten undichten

Fenster und Außentüren

· Wärmedämmung von Außenwänden,

Dachflächen, Geschossdecken

· Ertüchtigung von Fenstern

und Außentüren

Heizungs- und Lüftungsanlage

· Austausch der alten Heizung

sowie Warmwasserbereitung

· Optimierung bestehender

Heizungsanlagen

· Einbau einer Lüftungsanlage

Sanierung zum Effizienzhaus

Christina Becker:

Bauingenieur /

Energieberatung

Landkreis

Landshut

Bäder.

Lassen Sie sich individuell

bei uns beraten.

Küchen

Wohn- und Schlafmöbel

Büroeinrichtungen

Empfangstheken

Studiomöbel für Fernsehund

Hörfunksender

Wenninger Möbelwerkstätten GmbH

Unholzinger Straße 6 – 10

D-84103 Postau

T +49. (0)87 02. 22 22

F +49. (0)87 02. 36 26

info@wenninger-postau.de

www.wenninger-postau.de

16 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN


Wenn eine größere Bestandssanierung

nicht möglich bzw. nicht gewünscht ist,

kann man trotzdem den Energieverbrauch

auf relativ einfache Art reduzieren. Dabei

muss man einfach beim Kauf von neuen

Geräten auf die Effizienzklasse achten,

beim Kauf von Leuchten die LED Beleuchtung

bevorzugen, Leerlaufverluste

vermeiden, richtig Heizen und Lüften.

Einige einfache Haushaltstipps findet

man auch z.B. auf der Internetseite des

Umwelt Bundesamtes im Ratgeber

„Energiesparen im Haushalt“.

2. Welche Fördergelder kann man

hier in Anspruch nehmen?

Es gibt mehrere Förderprogramme zu der

Bestandsanierung, die man in Anspruch

nehmen kann, z.B. KFW. Das passende

Förderprogramm kann man über die

Suchmaschine auf der Internetseite des

Bundesministeriums für Wirtschaft und

Energie filtern lassen:

www.foerderdatenbank.de

Faustregel: „Förderantrag vor

Maßnahmenbeginn stellen!“

3. Welche Energie-Spar-Optionen

gibt es bei einem Neubau?

Energieberater von Anfang an bei der Planung

mitwirken lassen.

Grundsätzlich gibt es ein paar Tricks,

die einen leichteren Weg zum Energieeffizienzgebäude

ermöglichen können:

· Einfache Grundflächen, z.B. Rechteck

mit möglichst wenigen Vor-,

Rücksprüngen in der Fassade

· Große Fensterflächen nach Süden und

kleinere nach Norden. Sommerlichen

Wärmeschutz (Schutz vor Raumüberhitzung)

nicht außer Acht lassen.

· Verzicht auf Keller bzw.

Aufgestockte Garage

· Energieeffiziente Heizungsanlage,

Nutzung der Sonnenenergie,

Erdwärme, u.ä.

4. Was ist heutzutage Standard

und was wird gefördert?

Heutzutage wird bei jeder Immobilie

ein Energieausweis verlangt. Ob beim

Eigentümerwechsel, Neuvermietung oder

Neubau. Die EnEV regelt den heutigen

Standard. Zurzeit gilt noch die EnEV 2016.

Die Energieeinsparverordnung ruht seit

2002 kaum, da die Bundesregierung

bis 2050 das klimaneutrale Gebäude

anstrebt. Ganzes Regelwerk zur Energieeinsparverordnung

inkl. Praxishilfen für

Bauherren findet man auf der Internetseite

www.enev-online.de

Gefördert wird hauptsächlich, was besser

ist als vom Gesetzgeber gefordert.

Regel: „Luxus von heute ist Standard

von morgen!“

5. Was kann ein Passiv-Haus

und wie erreicht man diese

Energie-Bilanz?

Das Konzept eines Passivhauses muss

vier Grundkriterien vereinen: Energieeffizienz,

Komfort, Wirtschaftlichkeit

und Umweltfreundlichkeit. Dabei müssen

mindestens folgende Planungskriterien

erfüllt werden: sehr gute Wärmedämmung,

Passivhausfenster (Dreifachverglasung,

Uw < 0,8 W / m² K), Lüftungswärmerückgewinnung,

Luftdichtheit,

Wärmebrückenfreiheit.

Weitere Informationen zum Passivhaus

können auf der Internetseite

www.passiv.de nachgelesen werden.

Fritz van Bracht:

Leiter des Amts

für öffentliche

Ordnung und

Umwelt der

Stadt Landshut,

Umweltmanagementbeauftragter

der Stadt, Leiter

Energieforum

1. Landshut ist eine wachsende

Stadt. Das belastet die

Umwelt. Der Stau führt zu

höherer Feinstaubbelastung,

Freiflächen werden bebaut

und der Energiebedarf steigt.

Welche Konzepte hat die Stadt

in Bezug auf Klima, Energie

und Umweltschutz?

Die Stadt Landshut hat 2007 ein Energiekonzept

erstellt und dieses 2010 zu

einem vom Bund geförderten Energieund

Klimaschutzkonzept erweitert. Das

Konzept enthält ein Bündel von Maßnahmen,

um dem Klimawandel effektiv zu

begegnen und Anpassungsstrategien zu

entwickeln.

Weitere konkrete Handlungsempfehlungen

zum Thema Energie finden sich im

2016 fertig gestellten Energienutzungsplan.

Daneben versuchen wir, mit dem

Lärmaktionsplan, Luftreinhalteplan und

dem „Runden Tisch Mobilfunk“ spezifische

Belastungen zu minimieren.

Informationsabend

für werdende Eltern

Liebe werdende Eltern,

wir laden Sie herzlich ein, unsere Geburtshilfe

im Klinikum Landshut kennenzulernen.

Besichtigen Sie unsere

Kreißsäle, die Wöchnerinnenstation

und unsere Elternschule. Gerne informieren

wir Sie über alle Themen rund

um Schwangerschaft und Geburt.

Besuchen Sie uns jeden ersten Donnerstag

im Monat um 19 Uhr, Raum

Hammerbach, Klinikum Landshut.

Nächste Termine, jeweils um 19 Uhr:

6.10. 2.3. • 3.11. 6.4. •• 4.5.2017 1.12.2016

Spitzenmedizin...

... nah am Menschen

Akademisches Lehrkrankenhaus der LMU München

18 18 Landshuter Mama | | ERZIEHEN UND FÖRDERN

www.klinikum-landshut.de


Um die Bürgerschaft mit Information,

Aufklärung und Verhaltenstipps für die

Themen zu sensibilisieren, betreiben wir

entsprechende Öffentlichkeitsarbeit unter

anderem auf der städtischen Homepage

und mit der jährlich an die Haushalte

ausgegebenen Umweltfibel.

2. Das Energie- und Klimaschutzkonzept

von 2007 besagt, dass

die Energieversorgung der

Stadt Landshut bis zum Jahr

2037 vollständig auf Erneuerbare

Energien (EE) umgestellt

werden soll. 10 Jahre sind seit

dem Beschluss vergangen.

Wie ist der aktuelle Stand?

Für jedermann erkennbar wurden zwischenzeitlich

zwei EE-Anlagen in Betrieb

genommen, das Biomasse-Heizkraftwerk

in Auloh zur Fernwärmeversorgung und

das Windrad bei Weihbüchl.

Weniger sichtbar, aber stetig erfolgen die

Umrüstung auf energiesparende Straßenbeleuchtung,

die Sanierung stadteigener

Heizungsanlagen sowie die energetische

Sanierung öffentlicher Gebäude.

Im Energie- und Klimaschutzkonzept und

dem Energienutzungsplan findet sich eine

Reihe bisher nicht umgesetzter Maßnahmenvorschläge,

die es nach finanziellen

und personellen Möglichkeiten gilt,

abzuarbeiten. Dennoch, das Ziel ist extrem

sportlich, weil wir uns lokal höhere Ziele

gesetzt haben, als dies Bayern, Bund und

EU für sich formuliert haben.

3. Welche Angebote gibt es von

Seiten des Umweltamtes an

Landshuter Bürger?

Das Amt informiert zu den Themen

Umweltschutz, Naturschutz, Energie und

Klima umfassend in der jährlich erscheinenden

Umweltfibel. Genannt seien hier

v.a. das Angebot von Einrichtungen zur

Wertstoffsammlung (Glas, Papier, Grüngut),

das Wertstoff- und Entsorgungszentrum

(WEZ) und der Hackgutabholdienst.

Daneben bieten wir in Zusammenarbeit

mit der Landshuter Energieagentur die

aufsuchende Energieberatung an.

Zudem erhalten Bürger bei Fragen zu

den genannten Themen kompetente

Auskunft über das Umwelttelefon

0871-881600.

4. Inwieweit trägt die Stadt

Verantwortung, für den Schutz

und Erhalt unserer Umwelt und

Natur zu sorgen, und wo sehen

Sie die Bürger in der Pflicht?

Mit den eingangs erwähnten Konzepten

und Plänen und der Umsetzung der

darin selbst auferlegten ehrgeizigen

Ziele übernimmt die Stadt Landshut

die Verantwortung für eine umfassende

nachhaltige Ausrichtung im Energie- und

Klimaschutz. Auch personell setzt die die

Stadt durch eine Stelle „Klimaschutzmanager

/ in“ und „Mobilitätsmanager / in“

entsprechende Zeichen.

Im Bereich Naturschutz wurden Landschafts-

und Naturschutzgebiete und Naturdenkmäler

inmitten der Stadt ausgewiesen.

Die Baumschutzverordnung trägt

dazu bei, den Bestand an Bäumen sicher

zu stellen. Derselben Verantwortung

müssen sich auch die Bürger stellen,

jeder Einzelne ist gefordert durch sein

Verhalten dazu beizutragen: Bewusster

sparsamer Umgang mit Energie, kurze

Strecken mit dem Radl fahren oder zu

Fuß gehen und vor allem die größte

Mitmachaktion „Abfalltrennung“ konsequent

zu beherzigen.

5. Auf welches Projekt Ihrer

Behörde sind sie gerade

besonders stolz?

Besonders stolz sind wir aktuell auf ein

Gemeinschaftsprojekt mit dem Landkreis

Landshut, die „Umweltstation“.

Paula

… ist Profi in der

Zusammenarbeit

mit Kindern.

In der Notaufnahme

des Klinikums Landshut

kümmert sie sich täglich

um die kleinen Patienten.

Sie tröstet, muntert auf,

hält Händchen und ist

einfach immer da, wenn

Sie gebraucht wird!

In mehrjähriger Vorbereitungszeit

haben Stadt und Landkreis Landshut

diese vom Freistaat Bayern geförderte

Bildungseinrichtung aufgebaut; am

17.01.2017 überreichte die bayerische

Umweltministerin, Ulrike Scharf, im

Landshuter Rathaus die Urkunde

über die staatliche Anerkennung als

Umweltstation an Oberbürgermeister

Alexander Putz und Landrat Peter

Dreier.

Aufgabe der Umweltstation ist die

Stärkung der naturräumlichen und umweltbezogenen

Bewusstseinsbildung

in Stadt und Landkreis Landshut, um

damit eine Verbesserung der Lebensqualität

durch Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen

zu erreichen.

Die Bildungsangebote orientieren

sich an den Zielen für eine nachhaltige

Entwicklung, insbesondere einer

nachhaltigen Lebensführung. Schwerpunktthemen

werden insbesondere

Energie- und Klimaschutz sowie der

Naturschutz sein.

Hallo Kinder,

Umweltschutz ist wichtig und macht richtig viel

Spaß! Radfahren zum Beispiel ist Umweltschutz.

Bittet eure Eltern doch einfach, dass sie euch,

statt mit dem Auto, mit dem Rad oder zu Fuß

zum Kindergarten oder in die Schule bringen

sollen.

Außerdem könnt ihr Müll vermeiden. Das geht

ganz einfach. Beim Gemüse- und Obsteinkauf

nehmt eine Tasche mit und packt alles da rein

und vermeidet so die vielen kleinen Plastiktüten.

Ihr habt sicher noch mehr Ideen –

verratet sie euren Eltern! Eure Paula

20 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN ERZIEHEN UND FÖRDERN | Landshuter Mama 21


Unsere Erde ist in Gefahr!

Was können wir tun? Text: Barbara Wenninger

Die Welt steht vor gewaltigen Herausforderungen.

Klimaschutz findet sich

dabei ganz oben auf der Agenda, aber

auch Artensterben, die Verschmutzung

der Meere und die Abholzung der Regenwälder

sind globale Probleme, die unser

Leben, wie wir es kennen, bedrohen. Auf

höchster politischer Ebene wird nach

Lösungen gesucht, um den Klimawandel

zu verhindern. Doch die globalen Klimakonferenzen

scheitern meist an den vielen

unterschiedlichen Positionen und wirtschaftlichen

Interessen.

Die Ergebnisse sind laut Experten bei

weitem nicht ausreichend, um die Erderwärmung

zu stoppen. Die unverzichtbare

Reduzierung des CO2-Ausstoßes scheint

unerreichbar. Und es bleibt nicht mehr

viel Zeit. Aber es ist nicht so, dass wir

hilflos zusehen müssen. Jeder einzelne

kann etwas tun. Deshalb hier ein paar

interessante Fakten …

Ökologischer Fußabdruck

Der ökologische Fußabdruck erfasst alle Ressourcen, die ein Mensch mit seinem

Lebensstandard verbraucht. Er zeigt wie viel Fläche für die Verfügbarkeit von

Rohstoffen, wie z.B. Nahrung und zur Aufnahme von CO2-Emissionen benötigt

wird. Vergleicht man die benötigte, mit der weltweit für jeden Menschen zur

Verfügung stehenden Fläche, so zeigt sich ein dramatisches Defizit. Das heißt,

aktuell verbraucht ein Amerikaner 3,9 x so viel Biokapazität, wie die Erde für

einen Menschen aufbringen kann, ein Deutscher 2,6 x soviel und ein Argentinier

1,5 x soviel.

Lebt die Menschheit weiter wie bisher, benötigen wir bis zum Jahr 2030 zwei

Erden, um unseren Bedarf an Nahrung, Wasser und Energie zu decken. Tendenz

steigend! (WWF)

22 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN

Umweltschutz

bezeichnet die Gesamtheit

aller Maßnahmen zum

Schutz der Umwelt mit

dem Ziel der Erhaltung der

natürlichen Lebensgrundlage

aller Lebewesen mit

einem funktionierenden

Naturhaushalt.

(wikipedia)

JEDER VON UNS KANN ETWAS TUN!

IN DEN BEREICHEN …

MOBILITÄT

Häufig das Fahrrad nutzen, Fahrgemeinschaften bilden,

Langstreckenflüge vermeiden, auf e-Mobilität setzen.

WOHNEN/ENERGIE

Energie sparen im Alltag und möglichst

energieeffizient wohnen. Alternative Energien nutzen.

ERNÄHRUNG

Mehr Gemüse, weniger Fleisch essen. Regionale Produkte bevorzugen.

Als Beispiel ein kleiner Vergleich:

Zur Herstellung von 1 kg Rindfleisch werden 15.000 Liter Wasser

und bis zu 49 qm Fläche gebraucht, dabei entstehen rund

27 Kilogramm des Klimagases Kohlendioxid. Zur Herstellung

von 1 kg Kartoffeln werden 100 Liter Wasser und 1/4 qm Fläche

gebraucht, dabei entstehen nur rund 3 kg Kohlendioxid. (Water

Foodprint Network, WWF, Environmental Working Group)

KONSUM

Nicht wahllos einkaufen, was vielleicht gar nicht gebraucht

wird. Auf Nachhaltigkeit und Transparenz setzen.


Obwohl unser Planet zu mehr als 70

Prozent damit bedeckt ist, wird Wasser

für eine wachsende Weltbevölkerung

zunehmend ein knappes Gut. Denn gerade

mal drei Prozent dieser gewaltigen

Mengen sind trinkbares Süßwasser, und

wiederum nur ein Drittel davon ist für die

menschliche Nutzung erreichbar.

Jeder Deutsche verbraucht im Schnitt

127 Liter Trinkwasser pro Tag, in Norwegen

sind es sogar 260 Liter. Industriestaaten

verbrauchen in der Regel

zehnmal mehr Wasser als Entwicklungsländer.

Schon in den 1990er Jahren wurde

prophezeit, dass Kriege der Zukunft

nicht mehr um Öl, sondern um Wasser

geführt werden. Tatsächlich haben

bereits Dammbau-Projekte oder Pläne

zur Trinkwasserprivatisierung in einigen

Ländern zu politischen Spannungen und

sogar blutigen Auseinandersetzungen

geführt. (WWF)

Unbedingt anschauen!

www.umweltschutz.de

Gemüse aus dem eigenen Beet …

Unschlagbar gesund

und ein tolles Erlebnis für Kinder

Falls Sie zu Hause eine geeignete Fläche zur Verfügung

haben, dann starten Sie doch das Projekt „Gemüsegarten“.

Es ist gar nicht so schwer. Die Kinder werden

begeistert sein: Pflanzen, gießen, beim Wachsen

zusehen und dann ernten – das macht Spaß und

nebenbei wird spielerisch viel gelernt.

Standortwahl

Sehr sonniger Standort, nicht zu

weit von einer Wasserquelle entfernt

Vorbereitungen

Bodenvorbereitung

Bereits im Herbst umgraben, Unkräuter entfernen, Pferdemist einarbeiten und

mit Komposterde abdecken. Alternativ: Bodenaktivator einarbeiten ca. 150 g/m2

Das bedeutet: Über 780 Millionen Menschen

haben keinen Zugang zu sauberem

Süßwasser. Immer länger wird der

Weg, den Menschen in Drittweltländern

zurücklegen müssen, um an Wasser fürs

tägliche Leben zu gelangen.

Alles für Ihren Hobbygarten

www.wir-bringen-bio.de

und vieles mehr!

Wir liefern Ihnen ökologisches Saatgut,

Jungpflanzen aus der

Höhenberger Gärtnerei

…oder gleich das “fertige” Obst und Gemüse.

Bestellen Sie Ihre individuelle Biokiste in unserem Online-Shop:

Damit der Verbraucher in seiner

Umgebung ökologisch erzeugte

Lebensmittel leichter findet, hat

der BUND Naturschutz Bayern

e.V. für Landshut und den Landkreis

einen BIO- Einkaufsführer

herausgegeben.

Erhältlich in der Geschäftsstelle

Landshut, Altstadt 105.

100 % Bio

direkt ins

Haus!

24 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN ERZIEHEN UND FÖRDERN | Landshuter Mama 25

DE-ÖKO-037

Pflanzzeiten

Mitte Februar kann’s losgehen!

Sobald der Boden nicht mehr

gefroren ist, noch einmal umgraben.

Dann können als erstes Puffbohnen

und Spinat gesät werden.

Ab März

Petersilie, Radischen, Frühlingszwiebeln,

Feldsalat, Möhren, Pastinaken

Ende April/Mai

Kürbis, Zucchini, Stangenbohnen,

Zuckererbsen, Kopfsalat, Eissalat,

Pflücksalat, Kohlrabi, Gurken, Porree,

Radi, rote Beete, Schwarzwurzeln

Evtl. auch im Herbst vorher eine Bodenanalyse über Nährstoffgehalt

und PH-Wert durchführen lassen. (Infos bei Baumschule Patzlsperger)

Der Boden ist Grundvoraussetzung für eine gute Ernte! Nur

auf einen gesunden Boden können gesunde Pflanzen wachsen.

fair,

sozial &

regional!

Wir liefern Ihnen ökologisches

Saatgut, Jungpflanzen aus der

Unser Tipp

Ein gesundes, super leckeres und

leicht zu pflegendes Obst aus dem

Beet ist der Rhabarber. Die leuchtend

rosaroten, grünfleischigen Stängel sind

angenehm mild – säuerlich im Geschmack

und eignen sich für Kuchen,

Marmeladen und Chutneys.

Als absolute Neuheit gibt es nun

immer tragenden Rhabarber! Das

heißt, die Erntezeit beginnt im April und

endet nicht, wie bisher, Mitte Juni, sondern

erstreckt sich bis Oktober.

Erhältlich ab Frühjahr 2017 bei

Baumschule Patzlsperger ab 11,95 €


Hier

lerne

ich !

Die Montessori-Schule

in Geisenhausen:

Ohne Druck Talente

entdecken

Die ganze Klasse sitzt im Kreis auf dem

Boden. Zeit kurz durchzuatmen, sich zu

lockern und wieder zu fokussieren. Jeder

Schüler erklärt kurz, was er sich selbst für

die nächste Stunde vorgenommen hat und

geht dann an die Arbeit. Einige nutzen jetzt

die Schreibtische, die locker verteilt eine

Seite des Raumes flankieren, andere breiten

ihr Arbeitsmaterial am Boden aus. Dann

herrscht konzentrierte Stille. Die zwei bis

drei Lehrkräfte und Assistenten, die eine

Klasse leiten, stehen für Fragen zur

Verfügung.

Drei Jahrgangsstufen mit maximal 26 Schülern

sind hier in einer Klasse zusammengefasst. Der

Lehrplan ist, wie an der Regelschule, nach den

Richtlinien und Vorgaben des Kultusministeriums

ausgerichtet.

Nicht der Inhalt der Lernziele unterscheidet

sich in der Montessori-Schule, sondern

der Weg, auf dem diese erreicht werden. Die

Schüler bekommen in regelmäßiger Wiederholung

die Lerninhalte angeboten, was sie sich

aussuchen, entscheiden sie selbst. Erreicht

werden alle Lernziele ohne Notenvergabe und

vergleichende Tests, und damit ohne Angst vor

Versagen und Leistungsdruck. Wie das funktioniert

erklärt Manja Grundl vom Schulleitungsteam:

„Durch die Freiarbeit können die Schüler wichtige

Fähigkeiten erlangen, die im gelenkten Unterricht

nicht in gleichem Maße vermittelt werden können.

Dazu gehört u. a. Selbständigkeit und Selbstbestimmung,

sowie das eigenständige und eigenverantwortliche

Lernen. Zusätzlich werden viele Basiskompetenzen

sichtbar, wie Teamarbeit, soziales

Lernen, die Organisation der eigenen Arbeit, die

Arbeitshaltung und die Konzentrationsfähigkeit.“,

so Mariele Galler, Montessori-Pädagogin und Lehrkraft

in Geisenhausen.

„Die Schüler prüfen nach der Übung und Erarbeitung eines Lerninhaltes ihr

Wissen selbständig anhand eines „Prüfe dich selbst“. Es zeigt, ob das Kind

den Lerninhalt schon sicher beherrscht oder ob es in Teilbereichen noch üben

muss. Zusätzlich führen die Pädagogen regelmäßig Zielgespräche mit den

einzelnen Schülern, um ihnen Feedback über ihr Arbeitsverhalten und die

Lernfortschritte zu geben.“

Text: Barbara Wenninger

26 Landshuter Mama | ERLEBEN UND ENTDECKEN ERLEBEN UND ENTDECKEN | Landshuter Mama 27


In der Montessori-Schule Geisenhausen …

Neben dem regulären

Lehrplan können die

Schüler der Montessori-

Schule Geisenhausen

Theorie und Praxis in der

schuleigenen Küche oder

Schreinerei miteinander

verbinden. Hier wird nicht

nur gekocht, gehämmert

und gebohrt, sondern es

werden in „Schülerfirmen“

Pläne und Konzepte

entwickelt, umgesetzt

und vermarktet.

❀ ist es Ziel, einen Lebens- und Lernort zu schaffen,

an dem die Kinder ihre individuellen Fähigkeiten in

ihrem eigenen Tempo entfalten und steigern können.

❀ werden Kinder zu Eigenverantwortung, Selbständigkeit,

Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit erzogen.

❀ wird freies, kreatives Lernen praktiziert.

❀ folgen die Pädagogen nicht einem starrer Lehrplan

mit fest umschriebenen Lernzielen, sondern Beachten

die Lernfenster in den Sensiblen Phasen.

❀ gibt es kein Noten und vergleichende Tests.

www.montessori-geisenhausen.de

Taschen · Naturholzmöbel · Naturmatratzen · Decken · Pololos · Geschenkartikel

Original-Waldviertler

Schuhe

Gestaltung

www.benkler.com

NATURKIND-Kinderwagen

Für

Zwillinge

gibt es auf das

zweite Paar

25% Rabatt

Neustadt 496 · 84028 Landshut · T 0871- 43038585 · landshut@gea-online.de · www.gea.at

Gestaltung: www.benkler.com · 2016

Der Individuelle Weg zur Geburt Ihres Kindes

Wir bieten Ihnen Betreuung und Begleitung

während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

Hebammenpraxis

& Geburtshaus

Monika Wollenberg

Altdorf · Landshut · Geisenhausen · www.hebamme-wollenberg-altdorf.de · T 0871 96688472


Zutaten

· 500 g geschälte, gewürfelte

Pastinaken

2.

Schritt

· 2 EL Sonnenblumenöl

· 300 g geschälte, fein geschnittene

Zwiebeln

3.

Schritt

· 300 g geputzte, klein gewürfelte

rote Paprika

· 1 Knoblauchzehe

· 1 EL Rohrohrzuckergranulat

· 0,5 L passierte Tomaten

· Thymian, Zitronenschale,

Balsamico rot

· Salz, Pfeffer, Paprikapulver süß

nach Geschmack

Pastinakengulasch

(lecker und schnell)

So wird’s gemacht:

1.

Schritt

3. Mit Thymian, etwas Zitronenschale

und einem Schuss rotem

Balsamico abschmecken.

Tipp

Die Pastinake ist sehr vielseitig.

In unserer Küche bildet sie die

Grundlage fast aller Suppen und

Saucen. Sie schmeckt gekocht,

gedünstet und gebraten. Dank ihres

feinen Aromas verwenden wir sie

sehr gerne als „Fleischersatz“.

1. Die gewürfelten Pastinaken in

Sonnenblumenöl langsam goldgelb

anbraten, Zwiebeln dazugeben

und leicht bräunen lassen. Mit Salz

und Pfeffer würzen, den Zucker

zugeben und 2 – 3 min. karamellisieren.

2. Paprika und Knoblauch zufügen,

mit passierten Tomaten

aufgießen und 15 min. schmoren

lassen bis die Pastinaken weich

sind.

4. Wer es gerne rahmig hat, kann

etwas Sojasahne, Sahne oder

Creme fraiche unterziehen.

Wir servieren dazu Reis oder

kleine Grillkartoffeln und Salat.

30 Landshuter Mama | FIT UND GESUND


Anzeige

Grüne

Smoothies

Der Gesundheitskick

aus dem Mixer

Experten empfehlen drei bis fünf Portionen

Obst und Gemüse am Tag. Doch

wer schafft es diese Empfehlung umzusetzen?

Grüne Smoothies lösen dieses

Problem. Sie liefern hochkonzentrierte

Vitalstoffe, die in herkömmlich verarbeiteter

Nahrung in dieser Qualität nicht zu

finden sind.

Der Vorteil eines Smoothies,

im Gegensatz zu Frucht- oder Gemüsesäften

ist der, dass hier die ganze Frucht

bzw. das ganze Blattgemüse verarbeitet

wird. Auf diese Weise bleiben dem

Körper auch die wichtigen Ballaststoffe

erhalten, die unseren Darm gesund

erhalten, den Appetit zügeln und den

Blutzuckerspiegel regulieren.

Nur die Zubereitung im

Hochleistungsmixer garantiert

den Erhalt der wertvollen

Nähr- und Vitalstoffe.

Denn die faserfreie Zerkleinerung der

Lebensmittel sorgt für ein vollständiges

Aufbrechen der Zellwände und macht

die darin enthaltenen Vitalstoffe für den

menschlichen Körper optimal verfügbar.

Diese tragen dazu bei, dass sämtliche

Organe umfassend versorgt werden.

Dadurch steht dem Körper automatisch

mehr Energie zur Ausscheidung belastender

Säuren, Toxine und anderer

Schadstoffe zur Verfügung. Das wiederum

hat zur Folge, dass das Immunsystem

entlastet und gestärkt wird.

Ihnen fehlt jetzt noch

der richtige Mixer?

Tolle Funktionen, eine leichte

Bedienung und leckere

Ergebnisse bieten zum

Beispiel die Hochleistungsmixer

von Bianco.

Kennenlernen und ausprobieren

können Sie die

Bianco-Mixer auf der

Landshuter Umweltmesse

am Stand von efa & käufl

(H008-H011).

Zutaten

1/2 Bund Blattspinat

1/2 Gurke oder Zucchini

1 Apfel

1 Banane

etwas Limettensaft

etwas Ingwersaft

etwas Kokosmilch

etwas Wasser

1. Obst und Gemüse schälen

bzw . waschen und in den

Mixer geben .

2. Die Minzblätter abzupfen

und mit etwas Wasser

ebenfalls in den Mixer

füllern. Alles durchmixen .

Bianco Attivo Ice mint

· Bis zu 24.500 U/Min.

· 3 Automatikprogramme

· Manuelle Bedienung

· Kompakte Bauform

Stampfer inkl.

To-Go-Behälter und

Aufbewahrungstasche

Preis 399€ Euro

Erhältlich bei efa & käufl

Liebigstr. 3 | Landshut

Bianco Puro green

· Bis zu 32.000 U/Min.

· 6 Automatikprogramme

· Manuelle Bedienung

· Pulse-Taste

· BPA-freier Mixbehälter

mit 2 Liter Volumen

· 5 Jahre Motorgarantie

Stampfer inkl.

Temperaturanzeige

Preis 449€ Euro

3. Anschließend mit den Säften und

der Kokosmilch abschmecken und

solange Wasser zugeben, bis die

Konsistenz gefällt .

4. Das Rezept kann je nach

Geschmack mit anderen

Gemüsen, Obst oder Säften

variiert werden. Viel Spaß

beim Ausprobieren .

FIT UND GESUND | Landshuter Mama 33


ELEGANTE HOCHZEIT

deco5deco5deco5deco5deco5

Ein paar Anregungen …

deco9 Motto deco10

Feiern wie die Könige!

deco9 Frisur deco10

Knoten, Hut, Fascinator

deco9 Blumen deco10

Callas, Tulpen

deco9 Location deco10

Schloss-Hotel, Golf-Club,

historische Gebäude

deco9 Deko deco10

Gold oder Silber und Kerzen

deco9 Tipp deco10

strenger Dresscode

deco9 Tipps zur Location-Suche deco10

Der Stil der Hochzeit und die Art der

Location sollten zusammenpassen.

An dieser Stelle auch überlegen, ob ein

Außenbereich für Dich wichtig ist.

Ort der Trauung

mit der Feier-Location abstimmen

Idealerweise liegt die Fest-Location,

gut erreichbar, in der Nähe des Trauungsortes

(Kirche oder Standesamt).

Es besteht zudem auch die Möglichkeit,

dass Zeremonie und anschließende

Festlichkeit am gleichen Ort stattfinden.

Viele Locations arbeiten auch mit den

benachbarten Standesämtern zusammen,

wodurch sie eine Trauung in den

eigenen Räumen möglich machen.

Dem Bauchgefühl vertrauen

Daten und Fakten sind eines, aber lasst

auch die Atmosphäre auf euch wirken.

Wenn sich das Brautpaar in der Location

wohlfühlt, dann wird es auch den

Gästen gefallen!

deco9 Vor der Besichtigung

der Locations klären deco10

Anzahl der Gäste

Die Größe des Festsaals sollte auf die

Anzahl der Hochzeitsgäste abgestimmt

sein. Eine kleine Hochzeitsgesellschaft

in einem zu großen Saal wirkt schnell

verloren, während ein zu kleiner Raum

das Gefühl von Enge hervorrufen kann.

Sehr flexibel ist eine Location wie z.B.

die Stadtsäle Bernlochner. Dort können

durch die unabhängige Nutzung der

Ebenen und die abgetrennten Nebenräume

Gesellschaften von 80 bis 500

Personen beherbergt werden.

Das Budget

Der Festsaal sowie Speisen und

Getränke werden einen Großteil des

Budgets ausmachen. Daher vor dem

Gespräch mit dem Betreiber die finanziellen

Grenzen abstecken. Wichtig

könnte im Hinblick auf Speisen und

Getränke auch die Frage sein, ob Sie

ein Pauschalangebot oder eine Bezahlung

nach Verbrauch wünschen.

Individuelle

Entscheidungskriterien

Verfügbarkeit von Parkplätzen, Spielmöglichkeiten

für Kinder, Privatsphäre,

das Zeitlimit beim Feiern oder die

Frage, ob die Lokalität behindertengerecht

ist.

Anzeigen

deco9 So einzigartig

wie jedes Paar ... deco10

sind die individuell nach Wunsch

gefertigten Trauringe von Julius

Rathmeyer. Er zaubert aus ihren Ideen

Schmuckstücke mit Aussagekraft.

Diese Trauringe aus 750 er Gelbgold

sind in ihrer Schlichtheit umwerfend

elegant.

Julius Rathmayer Goldschmiede

Grasgasse 327 | Landshut

Preis 1.430 Euro

deco9 Hochzeitstorte

mit Wow-Effekt! deco10

Nicht nur von außen,

sondern auch von innen

haben die Torten von

Siass einiges zu bieten.

Wählen sie aus zahlreichen

Füllungen ihre

Favoriten und verwöhnen

damit Auge und

Gaumen ihrer Hochzeitsgesellschaft.

Siass Cafe und Cakery

Schirmgasse 269

Landshut

34 Landshuter Mama | FÜHLEN UND DENKEN


ROMANTISCHE HOCHZEIT

deco5deco5deco5deco5deco5

Ein paar Anregungen …

deco9 Motto deco10

Bis in alle Ewigkeit!

deco9 Frisur deco10

Teilweise hochgesteckt, Schleier

deco9 Blumen deco10

Rosen

deco9 Location deco10

Mit Seeblick oder großem Garten

deco9 Deko deco10

Birken und Herzen

deco9 Tipp deco10

Kutsche statt Brautauto

deco9 Tipps zum Brautkleid-Kauf deco10

Wie lange vor der Hochzeit soll man

sein Brautkleid kaufen?

6 Monate vor dem Hochzeitstermin ist

optimal. Dann ist genügend Zeit zum

Anfertigen, Anpassen und Ändern. Wer

kurz vor seiner Hochzeit schaut, hat

evtl. eine geringere Auswahl, oder eine

Anfertigung in der passenden Größe ist

dann zeitlich nicht mehr möglich …

Wann soll ich ein Brautkleid kaufen,

wenn ich schwanger bin?

Einfach beim Kauf die Schwangerschaft

ankündigen, so kann ein Kleid ausgesucht

werden, das für einen Babybauch

geeignet ist. Dann muss nur kurz vor

dem Hochzeitstag ein Termin vereinbart

werden, um das Kleid an die aktuellen

Maße anzupassen.

deco9 Wie finde ich das perfekte Kleid? deco10

Informiere Dich! Blättere in Magazinen

und besuche Blogs – so findest du

heraus, was dir gefällt.

Veranstalte keinen Anprobe-

Marathon! Zu viele Eindrücke verwirren.

Lass einen Termin lieber ganz

in Ruhe wirken. Wenn Du in „Deinem

Kleid“ steckst, dann weißt Du es sofort.

Bringe nicht zu viele Leute mit!

Mama, Schwiegermutter, Schwester,

beste Freundin – jede hat eine andere

Meinung. Was nun?! Reduziere Deine

Begleitung auf zwei Personen.

Ziehe Dich richtig an! Unterwäsche

in einem hautneutralen Ton wie Creme

oder Nude. Kein Make-up und kein

aggressives Deo mit Alkohol.

Vertraue Deiner Beraterin!

Mit geübtem Blick wird Sie das

Beste für Dich herausholen.

Genieß es! Der Brautkleidkauf wird

ein unvergesslicher Moment. Egal, ob

Du Größe 36 oder 46 trägst, du wirst

einfach wahnsinnig gut aussehen.

Denn Du bist die Braut!

deco9 Schönheit von Innen deco10

WIT-16046_Anz SW Alkoholfrei.qxp_148 x 102,5 mm 12.07.16 09:27 Seite 1

NEU!

Ein Strahlen im Gesicht, Glanz und

Kraft für Haut, Haare und Nägel –

Hyaloron zum Trinken macht’s

möglich. Gönnen Sie sich gerade

in der stressigen Vorbereitungszeit

ihrer Hochzeit eine ganz besondere

Schönheitspflege!

Reformhaus Landshut

Regierungsplatz 542 | Landshut

Preis 20-Tage-Kur 69,90 Euro

deco9 Umwerfend,

bezaubernd,

hinreißend! deco10

So ungefähr sollten die

Reaktionen auf die Braut

und ihr Kleid ausfallen. Bei

„Braut in Weiß“ können Sie

Ihren Kleidertraum wahrmachen.

Mit Einfühlungsvermögen und

Gespür für die passenden

Modelle macht Frau Forster

hier ihre Kunden glücklich.

Braut in Weiß

Neustadt 472 | Landshut

Schwarz-Weisse

Alkoholfrei

Mehr Geschmack

mit weniger als

0,5 % Alkohol.

Anzeigen

36 Landshuter Mama | FÜHLEN UND DENKEN


TRADITIONELLE HOCHZEIT

deco5deco5deco5deco5deco5

Ein paar Anregungen …

deco9 Motto deco10

Heid lass mas kracha!

deco9 Frisur deco10

Geflochten

deco9 Blumen deco10

bunt gemischt

deco9 Location deco10

Scheune, Brauerei, Landgasthof

deco9 Deko deco10

Holz, Karomuster, Hirschgeweihe

deco9 Tipp deco10

Hochzeitslader engagieren

deco9 Tipps zum Ablauf des Festes deco10

Konzentriert Euch auf das

Wesentliche und setzt Fixpunkte!

Erstellt einen Ablaufplan für den großen

Tag und notiert die festen Termine wie

Friseur und Ankleide,die Trauung, der

Fototermin, Essenszeiten.

Wir begeistern Kinder

und sind von ihnen begeistert!

Kreative Events

für Kinder

Kinderanimation bei

Feiern, Veranstaltungen,

Geburtstagen …

www.lausebengelchen.de

Tel. 08703 / 905 777

Vertraut Eure Zeitplanung

jemandem an, der sie überwacht.

Nominiert hierfür einen Zeitwächter,

z.B. Hochzeitsplanerin, Schwester,

beste Freundin oder die Mama. Spiele,

die von den Gästen initiiert sind, sollten

unbedingt im Vorhinein beim „Zeremonienmeister“

angemeldet werden.

Plant Pausen für alle ein, ohne

dass Langeweile aufkommt!

Zur Unterhaltung tragen hier Aktionen

wie lustige Fotos von den Gästen,

Gestaltung eines Gästebuchs oder eine

Zaubershow bei.

Reden in Grenzen halten!

Im Vorfeld abklären, wer sprechen darf

und wie lange dieser Auftritt maximal

dauern darf. Ein geeigneter Weg, unerwünschte

Reden von Vornherein auszuschließen,

ist es, auf der Einladung zu

vermerken, dass Reden bei Euch oder

dem Zeremonienmeister anzumelden

sind. Als Redezeit reichen 5 Minuten

völlig aus.

Bleibt trotz all der Planung spontan!

Es kann immer sein, dass etwas nicht

nach Plan läuft. Nehmt es nicht so

ernst. Denn trotz allem wird es ein Tag

werden, an den Ihr Euch ewig erinnern

werdet. Einfach weil es Euer Tag ist!

Anzeigen

deco9 Antikschmuck

mit Charakter deco10

Besonderer Schmuck zu einem besonderen

Anlass. Bei Trachtensach findet

ihr passend zu eurer Hochzeit in Tracht

schönen antiken Trachtenschmuck in

allen Variationen. Egal ob Braut oder

Bräutigam, wir peppen eure Tracht

mit edlen Silber-Accessories auf. Alles

ausschließlich antiker Schmuck aus umfangreicher

Sammlung, meist Unikate.

Michael Seitz | 0172-5676804

anfrage@trachtensach.de

deco9 Selbstgemachte

Hochzeitspapeterie deco10

Wollt ihr eurer Hochzeit einen individuellen

Touch geben und die Hochzeitskarten

selbst gestalten? Eine riesen

Auswahl an passenden Stempeln,

Papier und Zubehör findet ihr bei

Stempel & Ideen. Ihr traut euch immer

noch nicht? Es werden auch passende

Workshops angeboten.

Stempel & Ideen

Ländgasse 110 | Landshut

Preis Stempel ca. 7 – 18 Euro

38 Landshuter Mama | FÜHLEN UND DENKEN

FÜHLEN UND DENKEN | Landshuter Mama 39


FLITTERN MIT KINDERN

deco5deco5deco5deco5deco5

So wird es ein unvergesslicher

Urlaub für die ganze Familie.

Der Traum vieler Paare ist ein

romantischer Honeymoon an einem

weißen Strand in weiter Ferne.

Doch oft lassen sich die Wünsche

der frisch vermählten Eltern nicht

mit den Bedürfnissen ihres Kindes

vereinen. Langstreckenflüge

können besonders für kleine Kinder

eine echte Belastungsprobe sein

und entsprechend in Stress für das

frisch gebackene Ehepaar ausarten.

Deshalb am besten ein Reiseziel

wählen, das nicht zu weit entfernt

liegt.

deco9 UNTERKUNFT deco10

deco9 Must Have im Hotel:

Kinderbetreuung

deco9 Ansonsten sollte die Unterkunft

Unterhaltung für alle Mitreisenden

bieten. Also für Kinder

Spielgelegenheiten und für

Eltern, je nach Wunsch, Unterhaltung,

Wellness oder Action.

deco9 Neben Kinderhotels bieten

auch viele Bauernhöfe ein

passendes Umfeld für

entspannten Familienurlaub.

40 Landshuter Mama | FÜHLEN UND DENKEN

deco9 ANREISE deco10

deco9 Bei der Fahrt mit dem

PKW Pausen einplanen

deco9 Eine Bahnreise ist ein Erlebnis für

Kinder und es gibt viele Bewegungsmöglichkeiten.

Für Eltern

deshalb meist recht entspannt.

Eventuell macht es Sinn ein Kleinkind-Abteil

zu reservieren.

deco9 Bei Flugreisen Essen, Trinken und

etwas Spielzeug zur Unterhaltung

nicht vergessen. Zur Sicherheit:

Babys und kleine Kinder fliegen

am sichersten in Auto-Kindersitzen.

Geeignete Modelle verfügen

über das Prüfsiegel „For use in

Aircraft“.

Achtung: Bei vielen Fluggesellschaften

müssen die Sitze vorher

angemeldet werden, um sicher zu

gehen, dass sie mit den Sitzen des

Flugzeugs kompatibel sind.

deco9 TIPP deco10

Direkt am Urlaubsort heiraten. Einige

Tourismusbüros bieten umfangreiche

Infos zum Thema Heiraten in ihrer

Region an.

Beispiel:

www.hochzeitspackerl.de

der Gemeinde Schönberg

im Bayerischen Wald.

Nicht immer ist ein romantischer Urlaub im

Hotel die perfekte Hochzeitsreise. Jedes Paar

hat individuelle Vorlieben und Wünsche.

Stellt sich für manche Eheleute eine Ferienwohnung

abseits des Trubels als die ideale

Lösung heraus, suchen andere Paare die

Herausforderung eines Abenteuer- oder

Aktivurlaubs mit den Kindern. Eine Radtour,

Kanufahren, eine Kreuzfahrt, Rundreise oder

sogar Camping – solange Eltern und Kind

zufrieden sind, wird es die perfekte Hochzeitsreise

werden.

deco9 ZIELE deco10

Entspannt Flittern

im Naturhotel

Unsere

Highlights:

Neue Zimmer, neue

Reithalle, neuer

Spielturm, Natur-

Betreuung &

Abenteuerwald

Direkt vor der Haustür

Der Bayerische Wald

In die Berge

Bayern und Österreich

Ans Wasser

Da hat Bayern einiges zu bieten, z.B. den Chiemsee,

den Tegernsee oder das fränkische Seenland

Ans Meer

Nord- oder Ostsee, Mittelmeer

Landhaus zur Ohe · Maukenreuth 1 · D-94513 Schönberg · Tel. +49 8554 96070 · Fax 960798 · info@landhaus-zur-ohe.de

★★★

Jetzt buchen www.landhaus-zur-ohe.de/special

Wir sind anders. Das macht uns besonders.


Kolumne

Ich heiße Markus.

Ich bin 34 Jahre alt,

Fotograf und was ich mir

für mein Leben gar nicht

wünsche, ist ein Kind.

Vielleicht in 15 oder 20 Jahren. Wenn,

oder besser, falls ich dann erwachsen

sein sollte. Denn was ich aufgeben

müsste, ist ein großartiges Leben. Das

Großartigste! Meines. Alles hat sich um

mich zu drehen und das ausschließlich.

Es gibt eigentlich nur Kleinigkeiten die

mich an meinem Leben stören: Ich bin

Fotograf, aber leben kann ich davon

nicht. Deshalb arbeite ich seit bald 10

Jahren in einem Job, der mich nicht im

Geringsten erfüllt. Das lässt sich aber

gut kompensieren durch maßlosen

Alkoholkonsum.

Bitte denken sie jetzt nicht, ich wäre

Alkoholiker! Ich trinke nicht täglich, nur

gelegentlich, dann aber eben maßlos.

Für gewöhnlich lasse ich auch nur selten

eine Party aus. Damit einher geht,

dass ich mich von One-Night-Stand

zu One-Night-Stand hangele, wobei

es mir egal ist, ob ich gerade in einer

Beziehung stecke oder nicht.

Zeitsprung

ins heute.

Heute bin ich 35 und ich lebe, erfüllt

von echtem und greifbaren Glück, in

einer riesigen Wohnung, mitten in München.

Beruflich geht es steil bergauf.

Projekte von denen ich jahrelang nur

geträumt habe, nehmen Gestalt an.

Was ist passiert? Ich bin sozusagen auf

den Mars gereist.

Völlig ungeplant wurde ich Vater.

Und ich habe die Gelegenheit genutzt

mich komplett umzukrempeln. Ängste,

Blockaden, Ausreden – alles, was mich

an meinem unsoliden Lebenswandel

festhalten ließ, habe ich mir angeschaut.

Bin alles durchgegangen, habe

es aufgekocht und es blieb nichts als

Dampf.

Heute ist für mich völlig klar,

dass es das größte Glück ist,

Vater zu sein.

Das ist etwas ganz besonderes. Völlig

bedingungslose Liebe! Oh, und nicht

zu vergessen, heiraten werde ich auch

bald. Denn da gibt es noch diese

Frau …

Vielleicht in 15 oder 20 Jahren. Wenn,

oder besser, falls ich dann erwachsen

sein sollte. In diesem Punkt waren wir

zwei uns also einig. Zu recht viel mehr

Punkten kamen wir dann gar nicht,

denn wir wurden schwanger. Also ICH

wurde schwanger. Sofort. Nach nur

4 Wochen. Ich kannte diesen Markus

einen Monat. Einen einzigen Monat. Ich

höre meine Mama bereits schnappatmen:

„Anscheinend lange genug um

schwanger zu werden, Josepha!“

„Ja Mama, den ersten Eisprung

haben wir gleich mitgenommen.“

Es war eine Katastrophe.

Do samma!

Der Markus und ich, beide nun 35

Jahre alt mit unserem Xaver, fünf

Monate alt. Wir drei sind die neue

Kolumnen-Family und erzählen euch,

wie es sich so anfühlt, wenn man ein

Geschenk bekommt, das man eigentlich

so gar nicht bestellt hat.

Als ich von meiner Schwangerschaft

erfuhr, dachte ich: „Was ist los mit dem

Universum? Hat es die falsche Adresse

raufgepappt?“

„Wo ist überhaupt dieser

verdammte Retourschein?“

Servus, ich heiße

Josepha. Ich bin 34 Jahre

alt, Schauspielerin und

was ich mir für mein

Leben gar nicht wünsche,

ist ein Kind.

Wir brauchten ihn nicht. Das wurde uns

nach und nach klar. Aber in mein Leben

gepasst, hat diese Überraschung

anfangs so gar nicht. Ich hatte gerade

meine Wohnung aufgelöst und mein

Festengagement am Theater gekündigt.

Ich wollte etwas Neues erleben,

frei sein und schauen was auf mich

zukommt.

Tja, das Leben hat mit Geschenken

nicht gespart. Ich habe die

XXL-Version bekommen.

Zum Glück! So können wir heute davon

erzählen, dass wir überzeug sind, dass

sich ein Mensch verändern kann. Wenn

er das will.

Und wir haben gelernt, dass es

sich lohnt, hinter seine Ängste

zu blicken, denn vielleicht

verbirgt sich gerade dort eine

große Chance. Oder gar die große

Liebe?

Mehr dazu beim nächsten Mal oder bei

unserer München Premiere von „Plötzlich

rund“ am 12.4.2017 im Fraunhofer.

Alle weiteren Termine unter

www.josepha-sophia-sem.de oder

auf FB „Plötzlich rund“. Wir freuen uns

auf euch! Eure Kolumnen-Family.

42 Landshuter Mama | FÜHLEN UND DENKEN

FÜHLEN UND DENKEN | Landshuter Mama 43


Leserbriefe

Hallo Mamas, Papas, Omas, Opas, Tanten

und Onkel, hier ist Platz für Euch – Eure

Ideen, Wünsche und Anregungen, Eure Kritik und gerne auch

Lob. Teilt Eure lustigsten Schnappschüsse und zeigt uns was

Ihr nach den „Landshuter Mama“-Selbstgemacht-Anleitungen

geschaffen habt. Schickt alles an info@landshuter-mama.de

Gewinner der Weihnachtsverlosung

des tfk-Shop in

der „Landshuter Mama“.

Auch die Gewinner der fünf

reisenthel-Sets mit Rucksack,

Schlampermäppchen und

Stiften stehen fest. Wir gratulieren:

Bianca Klein, Marlene

Schluttenhofer, Katharina

Bombach, Michaela Kohlruß

und Melanie Zauner.

Über das tolle

reisenthel-Set freue

ich mich riesig.

Den Rucksack

kann ich ganz

prima für meinen

Kindergartenstart

im September

gebrauchen

und neue Stifte

hat mir meine

Mama auch schon

lange versprochen.

Ganz lieben Dank

landshuter-mama!

Pauline (2)

„Ein großes Kompliment an Sie –

seit es die Landshuter Mama gibt, verpassen wir

keine der schönen Familienaktivitäten mehr und die

Weihnachtsplätzchen waren super! “

Dunja Rieber

NEU bei Oberpaur

Neu für Damen im 2. OG: die neue Entdecken Sie jetzt die Mode des britischen Kultlabels

Fred Perry bei Oberpaur in der Herrenab-

Premiummarke Mos Mosh. Entstanden im Jahr

2010 wuchs die junge Marke rasant - zunächst teilung im 3. OG.

konzentrierten sich die Kollektionen auf Jeans und Fred Perry war ein britischer Tischtennisspieler,

Hosen aus hochwertigsten Materialen, geprägt Tennisspieler und Modeschöpfer. Er gewann in

von einem einzigartigen Wiedererkennungswert. den 30er Jahren dreimal Wimbledon und wurde

Schnell wuchs das Label und so fanden auch einmal Tischtennisweltmeister. Das klassische

Oberteile ihren Weg in die Kollektionen - mit Poloshirt, welches für die Marke steht, wurde

höchsten Ansprüchen an Materialien, Verarbeitung

und Passformen. Tennismannschaft eine Spende von 70 Shirts

erstmalig angefertigt, als er der damaligen

PASSION, LOVE & HEART - unter diesem Motto überreichte. Der Lorbeerkranz auf dem Logo

lieben Frauen auf der ganzen Welt den MOS symbolisiert seinen Siegeskranz, den er beim All

MOSH Look - zu finden bei uns im 2. OG. England Cup 1934 gewann.

Entdecken Sie Mos Mosh und

Fred Perry bei Oberpaur!

Oberpaur Landshut www.oberpaur.de

Altstadt 52 - 54 landshut@oberpaur.de

Telefon 0871 - 853-0 facebook.com/OberpaurLandshut

44 Landshuter Mama | FÜHLEN UND DENKEN


Selbstgemacht

Eine Hauswand

für’s Hochbett

Die Hauswand muss an einer Stelle, am besten zur

Wand hin geteilt werden, sonst passt die Platte nicht

durch ein 2 m hohe Zimmertüre.

Wenn der Zuschnitt in einer Schreinerei angefertigt wird,

werden dort Verbinder eingesetzt. Dann müssen die Teile

im Zimmer nur noch zusammengesteckt werden. Dafür

braucht es meist einen Gummihammer.

1.

Schritt

Maße am Bett nehmen und die Kiefernholzplatte

zuschneiden oder zuschneiden

lassen. Dann alle Kanten schleifen.

Beim Maßnehmen beachten: Das Haus

sollte 2 – 3 cm breiter und an der Wandseite

ca. 20 cm höher sein als die Oberkante

des Bettes. Man braucht den Überstand

für Stange und Stoff. In der Höhe sollten

ungefähr 20 cm Abstand zur Decke

verbleiben. Die Ausschnitte von Tür und

Fenstern richten sich nach der Höhe des

Bettkastens. In der Mitte oben und in

der oberen Ecke an der Wand eine runde

Bohrung entsprechend dem Durchmesser

der Holzstangen anfertigen.

Wichtig

Dort wo die Leiter am Hochbett angebracht

ist muss der Winkel zum Dach

steiler sein, damit der Vorhang nicht beim

Einsteigen ins Bett stört.

Material

• Hochbett:

Hier Kurla von Ikea verwendet

• 3-schicht Kiefernholzplatte Maße:

ca. 30 x 210 cm / Stärke: ca. 3 cm

Tipp: Dieses Material und den

Zuschnitt der Hauswand in einer

Schreinerei bestellen.

• 5 Filzgleiter mit 2 cm Durchmesser

• 2 Vorhangstangenhalter

• 2 Kiefernholzstangen mit ca. 220 cm

Länge / Durchmesser Text: Barbara ca. 2 cm Wenninger

• 9,5 m leichten Stoff;

Bahnbreite 100 cm

• 2 m selbstklebendes Klettband

• 2 m Webband

Werkzeug


• Schleifpapier

Gummihammer, Meterstab, Säge

• Akku-Bohrer und -Schrauber +

ca. 10 Holzschrauben mit 6 cm Länge

• Bohrmaschine + 2 Schrauben

mit Dübel für Wandfixierung der

Vorhangstangenhalter und ein

Rundhaken mit Dübel

Wichtig

Einmal zusammengesteckt ist

die Verbindung nicht mehr zu trennen!

An der Unterseite der Hauswand Filzgleiter anbringen.

Das schützt den Boden.

Wir sind für Euch da:

wochentags 10 - 18 Uhr

samstags 10 - 14 Uhr

4.

Schritt

Neustadt 530, 84028 Landshut

Fon 0871 . 660 62 - 87 , Fax - 88

info@stoffatelier-fingerhut.de

www.stoffatelier-fingerhut.de

1

1

1

1

1

....,_ ...

1

1

1

', 1

... '1- - - .

1

1

2. & 3.

Schritt

Die Hauswand an den Bettpfosten

von außen und am Bettkasten von

innen festschrauben.

-------------------------------------

1 in der Landshuter Neustadt 530.

Im Stoffatelier Fingerhut in

1 Landshut findest Du eine

1

1

1

1

vielfältige Auswahl an

Stoffen für Mode,

l


An der Wand die Holzstangen mit

Vorhangstangenhaltern befestigen.

Das Hochbett in ca. 1 m Abstand von der Wand

platzieren, die Vorhangstangen durch die gebohrten

Löcher schieben und auf das gewünschte Maß

kürzen. Oben etwas überstehen lassen, dann kann

man vorne am Haus etwas daran aufhängen.

Tipp: Wir haben unten noch eine 1,40 m breite

Matratze samt Lattenrost eingeschoben. Das ergibt

weiteren Schlaf- oder Kuschelraum.

Dafür muss bei dem Kurla-Bett von Ikea ein Teil der

Bodenleiste entfernt werden. Die Spitze des Daches

sitzt deshalb auch bei 1,47 m von der Wand aus.

Dann fällt der Vorhang direkt vor der Matratze zu

Boden.

Den Vorhang anfertigen. Dafür

den Stoff in zwei Hälften teilen

und alle Kanten umnähen.

Die Stoffbahn über dem Bett wird

gemessen von der Stange an der

Wand + 30 cm über die Dachstange

und die Bettkante bis zum Boden.

Die Stoffbahn über der Freifläche

beginnt an der Fußleiste der Rückwand

und wird dann über beide

Stangen gelegt und bis zum Boden

hängen gelassen.

Hinten an der Fußleiste den Stoff

mit Klettband befestigen. Vorne

einen runden Haken in die Wand

setzen. Dort den Rest des Webbandes

durchfädeln und den Stoff

damit raffen und festbinden.

Tipp: Das Haus kann nun nach

Lust und Laune gestaltet werden.

An der oberen Stange wirkt z.B.

eine abgehängte Lampe oder ein

Stern toll, um die hintere Stange

herumgewickelt sehen Lichterketten

wunderschön aus.

Und außen kann das Haus mit

Regalen oder Bilderrahmen geschmückt

werden. Auch eine Bemalung

des Hauses ist möglich.

Besonders schön ist eine Teilbemalung

mit magnetischer Tafelfarbe.

So entsteht eine beschreibbare

Pinnwand. (Passende Farben gibt’s

z.B. bei mipa)

Die Kinder werden IHR EIGENES

Multifunktionshaus sicher lieben!

Natürliche Farben für gesundes Wohnen und ökologisches Bauen!

Dann vom Boden bis zur Bettkante messen und

dort ein Klettband festkleben, die andere Hälfte des

Klettbandes an der entsprechenden Position am Stoff

festnähen.

48 Landshuter Mama | WOHNEN UND GESTALTEN

Die Stoffbahn am Bett festkletten und über die

Stangen legen. Auf Höhe der hinteren Stange Bänder

annähen, mit denen der Stoff dort befestigt wird.

· Silikat- und Kalkfarben

· Holzöle

· Wasserlacke/-lasuren

Wir beraten Sie gerne!

Mipa Direktmarkt

Altdorfer Straße 1

84032 Landshut

www.mipa-direkt.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 7.00 -18.30 Uhr

Sa 8.30 -15.30 Uhr

ab April 2017

Landshut · Regensburg · Deggendorf · Erding · Augsburg · München · Ingolstadt · Nürnberg · Neuötting · Penzberg · Rosenheim


Traumhafte Osterdeko

Lecker und so fröhlich!

Selbstgebackene Cake-Pops bunt verziert

machen dem Schokohasen Konkurrenz.

Ins Blumennest gelegt

Schlicht und elegant wirkt

diese bepflanzte Betonschale.

Das Silber bringt das Lila der

Blümchen zum Strahlen und

das Ei sieht aus, als könnte

jeden Moment ein Küken

schlüpfen…

Eier zum Beschriften!

Mit Tafelfarbe lackiert können

die Eier mit normaler Kreide

dekoriert werden. Eine Deko-Idee

für den Ostertisch: Die

Eier mit Namen beschriften

und als „Platzkarten“ beim

Osterbrunch nutzen.

HIER FLIEGEN DIE FEDERN!

Tafel ganz natürlich dekorieren:

Rustikales Geschirr und Leinenservietten

garniert mit Wachteleiern im Nest. Als

Highlight ein paar Federn und grobe Schnur.

50 Landshuter Mama | WOHNEN UND GESTALTEN WOHNEN UND GESTALTEN | Landshuter Mama 51


An die Töpfe – fertig – lecker!

Backen für Ostern

3. Eine halbe Vanilleschote ausschaben und

das Vanillemark zusammen mit Butter,

Zucker, Salz, Zitronenabrieb, Eier und

Eigelb glattrühren.

4. Diese Masse zum Hefebrei geben und

mit dem restlichen Mehl zu einem

glatten Teig verarbeiten.

Osterkranz

400 ml Milch

80 g Hefe

1000 g Mehl

150 g Butter

120 g Zucker

16 g Salz

Abrieb von ½ Zitrone

Mark von ½ Vanilleschote

2 Eier

4 Eigelb

250 g Sultaninen

Zum Bestreichen

1 verquirltes Ei

Zum Bestreuen

30 g gehobelte oder gestiftete

Mandeln oder groben Zucker

1. Hefe in eine Schüssel bröseln ...

Milch in einem Topf leicht anwärmen

und zur Hefe gießen.

2. Sobald sich

die Hefe in der

Milch aufgelöst

hat, mit

etwas Mehl zu

einem dicken

Brei verrühren.

Alles ca. 15 min

abgedeckt ruhen

lassen .

5. Abgedeckt 30 – 60 min gehen lassen.

Der Teig muss jetzt deutlich an Masse

zugenommen haben.

6. Die Sultaninen in den Teig drücken.

Nicht kneten! Sonst wird der Teig grau.

Nochmal ca. 10 min stehen lassen …

7. Den Teig in drei Stücke teilen und einen

Zopf daraus flechten, indem immer der

innere Strang nach außen gelegt wird.

Einmal links und einmal rechts.

8. Auf einem mit Backpapier ausgelegten

Blech zum Kranz formen und warm

stellen. Sobald der Kranz fast das

doppelte Volumen erreicht hat, mit verquirltem Ei bestreichen.

Gehobelte oder gestiftete Mandeln oder groben Zucker darüber

streuen und bei 170° Umluft 25 min backen.

52 Landshuter Mama | WOHNEN UND GESTALTEN WOHNEN UND GESTALTEN | Landshuter Mama 53


Da war was los!

„Checker Tobi“ trainiert in

Landshuter Karateschule

Tobias Krell alias “Checker Tobi” will in einer neuen Folge

des gleichnamigen Serienformates verschiedene Kampfkunstarten

vorstellen und deren Unterschied erklären. Da gehört

natürlich auch Karate dazu. Und das hat der TV-Moderator

von KIKA bei „njusan Karate Altinger“ unter die Lupe

genommen.

Mit einem Produktionsteam war

„Checker Tobi“ einen Tag lang zu

Gast bei Irena und Marco Altinger.

Die haben ihren Gast bei einigen

Karate-Einheiten ganz schön ins

Schwitzen gebracht. „War eine

total tolle Erfahrung, mit den

Leuten von Altinger-Karate haben

wir ja schon zweimal gedreht und

es war immer super. Und mein

Crashkurs in Karate war spitze –

aber vieeel anstrengender als

erwartet!“, so Tobias Krell.

Gezeigt wird die Sendung voraussichtlich

Ende April auf KIKA, dem Kinderkanal der

öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten

ARD und ZDF. Neue Folgen gibt’s immer am

Samstag um 19:25 Uhr.

54 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


Anzeigen

Veranstaltungshighlights

„Elternsprechstunde“ - Autorin

Dr. med. Michaela Glöckler in Landshut

Am 3. April spricht von 19:00 – 21:15 Uhr die Kinderärztin

und Erfolgsautorin im großen Vortragssaal der

VHS über „Sensible Phasen der Persönlichkeitsentwicklung

– das Erwachen des Selbstbewusstseins in

Kindheit und Jugend”. Der Vortrag ist eine Kooperation

vom Kreis für Waldorfpädagogik Landshut e.V. und

der Gründungsinitiative Waldorfschule Landshut und

Umgebung. Der Eintritt kostet 6 Euro für Erwachsene

und 4 Euro für Schüler und Studenten.

Anmeldungen unter

www.vhs-landshut.de | 0871-922920

56 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

Lustige Lieder-Reise für die ganze Familie

Bayerisch frech und frisch im wilden Tradimix – so geht’s

zu bei diesem quirligen Sternschnuppe-Familien-Konzert

mit dem bekannten Kinderlieder-Duo Margit Sarholz

und Werner Meier. Diese herrliche Mischung aus Musik,

Theater und Mitmachspaß für Groß und Klein können Sie

am 23.04. ab 14:00 Uhr in den Stadtsälen Bernlochner

erleben. Tickets gibt’s für 10,90 Euro bei allen bekannten

Vorverkaufsstellen oder unter 0871-8502710.

Tipp! Wir verlosen in diesem Heft in der Rubrik

„Das macht jetzt Spaß“ die neue Sternschnuppe CD.

Landshut läuft

Unter allen „Landshuter

Mama –Lesern“ verlosen

wir 2 Karten für den

Vortrag und ein handsigniertes

Buch „Elternsprechstunde“

von Dr. med.

Michaela Glöckler.

Schreibt uns einfach eine

email mit euren Kontaktdaten

und was ihr gerne

gewinnen würdet an

info@landshuter-mama.de.

Einsendeschluss ist der

25. März. Viel Glück!

Am 23. April wird Landshut wieder beben unter den Schritten

tausender Läufer, die bei dem Benefizlauf „Landshut läuft“

an den Start gehen. Die Strecke führt von der historischen

Altstadt größtenteils auf Fuß- und Radwegen an der Isar entlang

und durch die wunderschönen Isarauen. Der Zieleinlauf

ist dann in der Landshuter Altstadt vor dem Rathaus. Rund

4.000 Läufer und mindestens ebenso

viele Zuschauer werden erwartet.

Zum ersten Mal können auch Kinder

an dem Lauf teilnehmen. Die Jüngsten

sind in der Altersklasse 0 – 7 Jahre

zusammengefasst und dürfen im

Bambini-Lauf eine Distanz von 600 m

absolvieren. Ab 12 Jahren können

Kinder am 5 km-Lauf teilnehmen. Für

Erwachsene gibt es zur Auswahl die

Distanzen 5 km, 10 km, Halbmarathon

sowie eine Walking-Strecke.

Neben dem Erfolgserlebnis, nehmen

alle Läufer auch das gute Gefühl mit,

gemeinsam etwas bewirkt zu haben.

Denn mit den gesamten Erlösen

von „Landshut läuft“ werden soziale

Projekte für Kinder und Jugendliche

in der Region gefördert.

Weitere Informationen gibt’s unter

www.landshut-laeuft.de

Zeitplan

SAMSTAG, 22. April 2017

18:00 – 20:00 Uhr

Check-in Rathaus Landshut

ab 18:00 Uhr

Pasta-Party

SONNTAG, 23. April 2017

9:30 – 13:00 Uhr

Check-in Rathaus Landshut

11:30 Uhr

Begrüßung vor dem Rathaus

ab 12:00 Uhr

Bambini-, Kinder- und Jugendlauf

ab 13:00 Uhr

Start Walking

ab 14:00 Uhr

Start Lauf

ab 14:30 Uhr

Abschlussparty in der Altstadt

mit Musik und Bewirtung

WERDE

TEIL VON

UNSEREM

TEAM!

WERDE ...

AlpenStrand

Läufer·in

Laufe am 23. April bei

Melde Dich jetzt online auf

www.landshut-laeuft.de an.

Nenne als Teamname „AlpenStrand“.

Schicke dann Deine Anmeldung

an info@alpenstrand.de

oder per Fax an 0871 9664270.

NEU!

Bambini- und

Kinderlauf

Du bekommst von uns ein

Team-Laufshirt und dazu einen

Gutschein in Höhe Deiner Startgebühr.

Neustadt 464

Landshut

alpenstrand.de

Gestaltung: www.benkler.com · 2017


Termine | Veranstaltungen

3. März

Leseinsel

Vorlesestunde

für Kinder ab 3 Jahren

15:00 – 16:30 Uhr,

Landshut, Stadtbücherei

Weilerstraße

Sagenführung

für Kinder ab 4 Jahren

17:00 – 18:10 Uhr,

Landshut,

Burg Trausnitz,

www.burg-trausnitz.de

4. März

Kinderkleiderbasare

und -flohmärkte

10:00 – 12:00 Uhr

Mamming, Schulgasse 8,

Kinderbasarteam Mamming,

0176 32638174

08:00 – 11:00 Uhr

Johannesbrunn,

Klosterstr. 1, Elternbeirat

Montessori Kindergarten,

08744 967101

10:00 – 11:30 Uhr

Langquaid,

Pestalozzistr. 8,

Basar-Team Langquaid,

www.kab-lq.de

5. März

Verkaufsoffener

Sonntag

Landshut, Innenstadt

7. März

Zwergerlgruppe

auf dem Pferdehof

für Eltern mit Kleinkindern

v. 1,5 – 3 Jahren

09:30 Uhr, 4 Termine,

Islandpferdehof Buchenthal,

Gammelsdorf,

Reichersdorf 26,

0871 9661562

Stimmungskrisen

nach der Geburt

Beratung bei postpartalen

Depressionen

3 Treffen: 07., 14., 21.03.

19:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

0871 31325,

www.menschenskinderev.de

Zappelphillip-

Träumerlein

Erziehungstraining

für Eltern von AD(H)S-

Kindern

2 Treffen: 07.03., 14.03.

19:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

8. März

Zwergerlgruppe

auf dem Pferdehof

für Eltern mit Kleinkindern

v. 1,5 – 3 Jahren

09:30 Uhr, 5 Termine,

Islandpferdehof Buchenthal,

Gammelsdorf,

Reichersdorf 26,

0871 9661562

Abenteuer Pubertät

19:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

10. März

Entspannung und

Massage für die

ganze Familie

Anleitung zu Meditationen

und Massagen zu Hause.

Für Kinder mit ihren

Eltern.

16:00 – 18:00 Uhr,

Velden, Pfarrheim,

08742 967682,

www.cbw-landshut.de

Geisterführung

auf der Burg

für Kinder v. 6 – 10 Jahren

19:30 – 20:30 Uhr,

Landshut, Burg Trausnitz

www.burg-trausnitz.de

11. März

Kleinkindschwimmen

für Kinder v.

12 – 18 Monaten

10:00 – 10:45 Uhr,

6 Termine, Stadtbad

Landshut, 0871 922920

Kleinkindschwimmen

für Kinder v.

18 – 24 Monaten

11:00 – 11:45 Uhr,

6 Termine, Stadtbad

Landshut, 0871 922920

Familien Spiele Spaß

14:30 – 17:00 Uhr,

Landshut, Siemensstr. 2,

www.etsv09landshut.de

Kinderkleiderbasare

08:30 – 11:00 Uhr

Geisenhausen, Pfarrsaal,

Günter-Aich-Str. 6,

08743 969392

08:30 – 12:00 Uhr

Ergolding, Mehrzweckhalle,

Sportplatzstr. 15,

0151 24207524,

www.kinderkleiderbasar-ergolding.de

09:00 – 11:30 Uhr

Landshut, Pausenhalle

Gymnasium Seligenthal,

0871 821460

09:00 – 11:30 Uhr

Reisbach,

Pfarrheim, Hofberg 11,

08734 93111

09:30 – 11:30 Uhr

Tiefenbach / Ast,

Pfarrheim, Schulstr. 2,

08709 9435942,

www.kinderkleiderbasar-ast.de

10:00 – 12:30 Uhr

Schierling,

Mehrzweckhalle,

Jakob-Brand-Str. 5,

09451 4252,

www.ekg-schierling.de

10:00 – 13:00 Uhr

Dingolfing, Dr. Josef-

Hastreiter-Str. 2,

08731 71271,

www.kinderbasardingolfing.de

13:00 – 16:00 Uhr

Obersüßbach,

Mehrzweckhalle,

Schulstr. 3, 08708 422

Basar: Kinder-, Damenund

Herrenbekleidung

13:30 – 16:00 Uhr, Wörth,

Isarhalle, Am Weiher 2,

08702 942152

Kinderkleiderund

Spielzeugbasar

09:00 – 13:00 Uhr,

Moosburg, Stadthalle,

Breitenbergstr. 18,

08761 7207849,

www.kleiderbasarmoosburg.de

12. März

Kindergottesdienst

in St. Johannes

09:15 Uhr, Landshut,

St. Johannes

Kinderkleiderbasare

11:00 – 13:00 Uhr

Arnstorf, Schützenhaus,

Wiesenstr. 10,

0157 30434607

12:30 – 14:30 Uhr

Rottenburg, Mehrzweckhalle,

Pater-Wilhelm-

Fink-Str. 16, 08781 1574,

www.kinderkleidermarktrottenburg.de

lovely

SKIN

WÖRTH AN DER ISAR

58 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


13:30 – 15:30 Uhr

Pfaffenberg,

Grundschule St. Martin,

Holztraubacher Str. 2,

08772 915300

Mittefastenmarkt

08:00 – 17:00 Uhr,

Velden, Marktplatz

Verkaufsoffener

Sonntag Velden

13:00 – 18:00 Uhr

13. März

Fit für die Schule?

19:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

14. März

Tragetuch-binden

09:00 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

0871 9661562,

www.menschenskinderev.de

Tragetuch-binden

für die Rückentrage

für Babys ab 4 Monate

10:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

0871 9661562,

www.menschenskinderev.de

Der Wald – ein Erlebnis!

Abenteuer im Wald

für Kinder v. 3 – 12

Jahren in Begleitung

15:00 – 17:30 Uhr, Furth,

Bauwagen am Bucher

Graben, 08704 438,

www.cbw-landshut.de

16. März

Stadtbücherei

Kindernachmittag:

Oskar und der sehr

hungrige Drache

für Kinder ab 6 Jahren

15:00 – 17:00 Uhr,

Landshut, Stadtbücherei

Weilerstraße

Erste Hilfe

bei Kindernotfällen

in Kooperation mit dem

Malteser Hilfsdienst

19:00 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

0871 9661562,

www.menschenskinderev.de

17. März

Kasperltheater

in der Bücherburg

für Kinder v. 4 – 8 Jahren

15:00 – 15:20 Uhr und

16:00 – 16:20 Uhr,

Landshut, Stadtbücherei

im Salzstadel, Steckengasse

308, 0871 22878

Spielwarenflohmarkt

15:00 – 18:00 Uhr,

Gangkofen, Aula

Grund- und Mittelschule,

Waisenhausstr. 25,

08744 919358

18. März

Kinderkleiderbasare

09:00 – 11:00 Uhr

Gangkofen, Aula Grundund

Mittelschule,

Waisenhausstr. 25,

08722 1764

10:00 – 11:30 Uhr

Frontenhausen,

Pfarrheim, Klostergasse,

08732 938671

10:00 – 13:00 Uhr

Landshut, Pfarrheim

Achdorf, Anstaltsgässchen

10, 0871 46216

13:00 – 15:00 Uhr

Niederviehbach, Viehbachhalle,

Schulstr. 1,

08702 948390

13:00 – 16:00 Uhr

Ergoldsbach, Goldbachhalle,

Badstr. 20,

08771 2828

13:30 – 15:00 Uhr

Neufahrn, Aula der Realschule,

Niederfeldstr. 3,

08773 910069

14:00 – 16:00 Uhr

Geiselhöring, Labertalhalle,

Wittelsbacherstr. 1,

09423 200598

Wir freuen uns

auf's Osterfest

Erzähltheater, Basteln,

Lieder und Spiel für Kinder

ab ca. 2 Jahren

14:30 – 16:30 Uhr,

Hohenthann, Pfarrheim,

08784 679,

www.cbw-landshut.de

Vorlesestunde

mit Hedwig

für Kinder v. 3 – 7 Jahren

11:00 – 11:30 Uhr,

Landshut, Bücher Pustet,

Altstadt 28

Flohmarkt: Toys for Kids

ab 8:30 Uhr,

Eching bei Landshut, Am Moos 17

Kinder Spiel- und Spaßnachmittag

Viel Spaß im Spaßbecken mit

verschiedenen Wasserspielgeräten!

15:00 – 18:00, Ergolding,

Ergomar, Industriestraße 7,

www.ergomar-ergolding.de

Klostermarkt und Ostermarkt

18.03. und 19.03., 10:00 – 17:00 Uhr,

Bogen, Kloster Oberalteich

19. März

Kindergottesdienst in St. Konrad

10:30, Landshut, St. Konrad

Kinderkleiderbasare

13:30 – 15:00 Uhr, Buch am Erlbach,

Pfarrstadl, Schulstraße 1,

08709 9157583,

www.kinder-und-wir.de

Zwillings- und Mehrlingsbasar

15:00 – 16:30 Uhr, Landshut, Kreiskrankenhaus

Achdorf Speisesaal,

Achdorfer Weg 3, 0871 4042293,

www.elternschule-landshut.de

20. März

Frühlingsanfang

Wie kann ich mein Kind schützen?

Prävention vor sexuellem Missbrauch

16:30 Uhr, Ergolding, Werkstraße 5,

www.menschenskinder-ev.de

21. März

Welt-Down-Syndrom-Tag

Räumungsverkauf

wegen Geschäftsaufgabe

zum 31.03.2017

Alles muss raus!

Ware, Material, Stoffe, Zubehör, Möbel

u.v.m.

Bis zu 70 % reduziert!

www.punkteundkaro.de

punkte & karo, Spiegelgasse 201b, 84028 Landshut

Kurzurlaub

vom

Alltag

Für 11,- € (Tagespreis) Sauna

und Hallenbad genießen,

so lange Sie wollen!

GRATIS WLAN

in der Cafeteria

SAUNANÄCHTE: Einmal im Monat sind an jedem 2. Samstag

Hallenbad und Sauna bis 23 Uhr geöffnet. Spezieller Service

in der Sauna: Obst, Tee, Kaltgetränke, Eis und Schokolade.

Stündlich Aufguss und Salzpeeling im Dampfbad.

Stadtbad Landshut• Dammstr. 28 • Bus Linie 4 • Stadtbad

60 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


Stillen/Fläschchen,

was kommt danach?

Tipps für die Ernährung

Ihres Babys im ersten

Lebensjahr und den

Übergang zur vollwertigen

Familienkost.

09:30 – 11:00 Uhr, Landshut,

Klötzlmüllerstraße 3,

www.aelf-ab.bayern.de/

ernaehrung/familie

Die sieben Stufen der

Entwicklung

Leichter lernen

durch Bewegung

19:00 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

24. März

Landshuter

Umweltmesse

24.03 – 26.03 Uhr,

Landshut, Sparkassenarena,

www.la-umwelt.de

Rituale & Regeln

Elternforum

09:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

Ein Familienleben

mit Zusatzchromosom

Vortrag-Trisomie 21:

Wie lebt man

als Familie damit?

18:00 – 20:00 Uhr,

Vilsbiburg, Familienzentrum,

verein.liebenswert@googlemail.com

Strampel-Spaß

von Anfang an

15:00 – 17:00 Uhr,

Landshut, Schützenstr. 2,

www.muetterzentrumlandshut.de

25. März

Kinderkleiderbasar

09:00 – 12:00 Uhr,

Altfraunhofen, Pfarrheim,

Moosburger Straße,

08705 1456

26. März

Meerjungfrauenschwimmkurs

16:30 – 18:30 Uhr,

Landshut, Stadtbad,

marketing@stadtwerkelandshut.de

27. März

Im greana Gras,

da sitzt a kloaner

schneeweißer Hos

Ein bayerischer Nachmittag

mit Tänzen, Liedern,

Spielen und Brauchtum

für Kinder v. 2 – 6 Jahren

15:00 – 17:00 Uhr, Landshut,

Haus St. Wolfgang,

www.cbw-landshut.de

Das Rumpelstilzchen

im Kinderzimmer

Umgang mit Wut bei

Kindern im Alter v.

4 – 12 Jahren

19:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

62 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

28. März

Der Wald – ein Erlebnis!

Abenteuer im Wald

für Kinder v. 3 – 12 Jahren

in Begleitung eines

Erwachsenen

15:00 – 17:30 Uhr, Furth,

Bauwagen am Bucher

Graben, 08704 438,

www.cbw-landshut.de

29. März

Muss ich immer

erst laut werden?

Wege aus der Brüllfalle,

Filmvortrag mit

Diskussion

19:30 – 22:00 Uhr,

Landshut, Mütterzentrum

Landshut e.V.,

Schützenstr. 2

Gesund

schmeckt doch!

Vollwertige Ernährung

19:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

31. März

Infostand

zur Waldorfschule

Landshut, Karstadt am

Ländtor, Gründungsinitiative

Waldorfschule

Landshut u. Umgebung

www.waldorfschuleniederbayern.de

Abendflohmarkt

18:00 – 20:00 Uhr,

Velden, Pfarrheim,

Kirchplatz 2,

08742 967682

1. April

Geschichten

rund um Ostern

für Kinder v. 3 – 6 Jahren

15:30 – 17:30 Uhr,

Hohenegglkofen,

Pfarrheim,

08743 919100,

www.cbw-landshut.de

Kinderkleiderbasare

08:00 – 12:00 Uhr

Münchnerau, Am Eisweiher

2, Kindergarten

St. Peter, 0871 66460

10:00 – 12:00 Uhr

Unterwattenbach, Kindergarten

Pusteblume,

Am Wattenbach 14,

08703 4659590

13:00 – 15:00 Uhr

Kirchberg, Schulaula,

An der Freyung 2,

08741 949946

Kinderfahrzeugmarkt

13:30 – 15:00 Uhr

Ergolding, Pfarrsaal,

Rottenburger Straße,

0871 5045022

Die gemeinsame Zeit zum Erlebnis werden lassen ...

© biker3 - Fotolia.com

Flohmarkt:

Toys for Kids

ab 8:30 Uhr, Eching bei

Landshut, Am Moos 17

Fahrradbasar

13:30 – 15:00 Uhr,

Hopfenhalle, Mainburger

Str., 08752 17820,

2. April

Verkaufsoffener

Sonntag

Landshut Nord/West

3. April

Vortrag: Sensible

Phasen der Persönlichkeitsentwicklung

19:00 – 21:15 Uhr,

Landshut, VHS,

Ländgasse 41

siehe Veranstaltungshighlights

Seite 54

Große Kinder –

die wichtigen Jahre

zwischen 6 und 10

19:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

Veranstaltungen für Eltern, Großeltern, Kinder,

Themenangebote zu Familie und Erziehung

... und Vieles mehr!

Programmheft

kostenlos erhältlich:

4. April

Der Wald – ein Erlebnis!

Abenteuer im Wald für

Kinder v. 3 – 12 Jahren

in Begleitung

15:00 – 17:30 Uhr, Furth,

Bauwagen am Bucher

Graben, 08704 438,

www.cbw-landshut.de

5. April

Handlingskurs

Bitte eine Puppe oder

den Säugling mitbringen!

11:00 – 13:00 Uhr,

Landshut, Kinderkrankenhaus

St. Marien,

Grillparzerstr. 9,

oeffentlichkeitsarbeit@

st-marien-la.de

Gelassen und

entspannt erziehen

19:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

www.cbw-landshut.de

info@cbw-landshut.de; 0871 923170

Christliches Bildungswerk Landshut, Maximilianstr. 6, 84028 Landshut


6. April

Häusliche Gewalt

ohne Ende?

Fachtag in Landshut

09:30 – 16:30 Uhr,

Landshut, Hochschule,

Am Kurzenhof 1,

www.haw-landshut.de

Verflixt noch mal, jetzt

schlaf doch endlich

Schlafen bei Babys

und Kleinkindern

19:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

7. April

Märchenerzähler

im Lesezelt

für Kinder v. 4 – 8 Jahren

15:00 – 15:30 Uhr,

Landshut, Stadtbücherei

im Salzstadel, Steckengasse

308

Sagenführung

für Kinder ab 4 Jahren

17:00 – 18:10 Uhr,

Landshut, Bürgerhaus,

www.burg-trausnitz.de

8. April

Kinderkleiderbasare

09:00 – 11:30 Uhr

Teisbach, Mehrzweckhalle,

Alter Schulplatz 1,

08731 326032

10:00 – 13:00 Uhr

Landshut, Alte Kaserne,

Liesl-Karlstadt-Weg 4,

0871 96549280,

www.muetterzentrumlandshut.de

Osterbasar

ab 08:30 Uhr,

Velden, Altes Rathaus

10. April

Tennis für Kids

Kinderferienprogramm

Schnuppervormittag

ab 11:00 Uhr, Neufraunhofen,

Sportgelände

11. April

Der Wald – ein Erlebnis!

Abenteuer im Wald für

Kinder v. 3 – 12 Jahren

in Begleitung

15:00 – 17:30 Uhr, Furth,

Bauwagen am Bucher

Graben, 08704 438, www.

cbw-landshut.de

15. April

Vorlesestunde

mit Hedwig

für Kinder v. 3 – 7 Jahren

11:00 – 11:30 Uhr,

Landshut, Bücher Pustet,

Altstadt 28

21. April

Geisterführung

auf der Burg

für Kinder v. 6 – 10 Jahren

19:30 – 20:30 Uhr,

Landshut, Burg Trausnitz,

www.burg-trausnitz.de

22. April

6. Fahrradaktionstag

der Stadt Landshut

10:00 – 16:00 Uhr,

Landshut, Altstadt

23. April

Landshut läuft

09:30 – 15:30 Uhr,

Landshuter Altstadt,

Start Rathaus

siehe Veranstaltungshighlights

Seite 54/55

Konzert: Bayerische

Kinderlieder

14:00 Uhr, Landshut,

Stadtsäle Bernlochner,

Ländtorplatz 2 – 5

siehe Veranstaltungshighlights

Seite 54

Meerjungfrauenschwimmkurs

16:30 – 18:30 Uhr,

Landshut, Stadtbad,

marketing@stadtwerkelandshut.de

25. April

Tragetuch-binden

09:00 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

0871 9661562,

www.menschenskinderev.de

Wir Bubenmütter

19:00 Uhr, 2 Termine:

25.04., 02.05., Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

26. April

Im Wald

mit dem Grüffelo

für Kinder ab 3 Jahren

15:00 – 17:00 Uhr, Ast,

Schloßstraße, beim

großen Hof, Christliches

Bildungswerk Landshut,

www.offenes-astwerk.de

27. April

Komm lieber Mai

und mach die Bäume

wieder grün!

für Kinder v. 2 – 6 Jahren

15:00 – 17:00 Uhr,

0871 47730233,

www.cbw-landshut.de

Vom Säugling

zum Löffelhelden

Babybrei selbst gemacht

09:00 – 11:00 Uhr,

Landshut, Klötzlmüllerstraße

3, www.aelf-ab.

bayern.de/ernaehrung/

familie

Erste Hilfe

bei Kindernotfällen

In Kooperation mit dem

Malteser Hilfsdienst

19:00 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

0871 9661562,

www.menschenskinderev.de

28. April

Dult is! Landshuter

Frühjahrsdult

28.04 – 07.05, Landshut,

Grieserwiese

29. April

Kinderkleiderbasar

09:00 – 11:30 Uhr,

Essenbach, Volksschule

Ahrain, Landshuter Str.

8 b, 08703 988534

2. Mai

Das schaffst du schon!

Selbstständig werden

19:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

0871 9661562,

www.menschenskinderev.de

3. Mai

Bewegung

macht schlau

Wie wir unsere Kinder

glücklich und lebenstüchtig

machen

19:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

4. Mai

Stillen / Fläschchen,

was kommt danach?

09:30 – 11:00 Uhr,

Landshut, Johannisstraße

26, www.landshut.

donum-vitae-bayern.de

Kindertag auf der Dult

Landshut, Grieserwiese

alles für Schule und Büro

Ergonomie durch Höhenverstellbarkeit:

mitwachsende Schreibtische

Ergolding • Landshuter Str. 64

Tel. 0871/ 975630

www.sneganas.de

64 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 65


5. Mai

Sagenführung

für Kinder ab 4 Jahren

17:00 – 18:10 Uhr,

Landshut, Burg Trausnitz,

www.burg-trausnitz.de

Geisterführung

auf der Burg

für Kinder v, 6 – 10 Jahren

20:30 – 21:30 Uhr,

Landshut, Burg Trausnitz,

www.burg-trausnitz.de

Homöopathie –

was ist das und

wie wirkt sie?

Elternforum

09:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

6. Mai

Spielzeug- und

Kinderfahrzeugmarkt

10:00 – 12:00 Uhr,

Landshut, Schützenstr. 2,

0871 96549280

www.muetterzentrumlandshut.de

7. Mai

Fliegen lernen,

Kinderworkshop

14:00 – 16:30 Uhr,

Landshut, Skulpturenmuseum,

www.skulpturenmuseumim-hofberg.de

8. Mai

Das Trotzalter –

eine anstrengende Zeit!

19:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

10. Mai

Starke Eltern –

starke Kinder

Kurs: 8 Termine,

Schützenstraße 2,

0871 24687,

www.kinderschutzbund-landshut.de

Grenzen setzen ist

(k)ein Kinderspiel

19:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

11. Mai

Muss ich immer erst

laut werden? – Wege

aus der Brüllfalle

für Eltern v. 3 – 12 jähr.

Kindern

09:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

Zwischen zwei

Welten: Kinder im

medialen Zeitalter

19:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

12. Mai

Infostand

zur Waldorfschule

Landshut, Rathaus,

Gründungsinitiative

Waldorfschule Landshut

und Umgebung,

www.waldorfschuleniederbayern.de

Vorlese- und

Bastelstunde mit

Petra Reinert

für Kinder v. 4 – 8 Jahren

15:00 – 16:00 Uhr,

Landshut, Stadtbücherei

im Salzstadel,

Steckengasse 308

13. Mai

Bewegtes Erleben

und Genießen

Exkursion zum

Biobauernhof Hauer; für

Kinder v. 1 – 3 Jahren

09:00 – 11:30 Uhr,

Koiblpoint, bei Wippstetten,

www.muetterzentrum-landshut.de

Flohmarkt:

Toys for Kids

ab 8:30 Uhr, Eching bei

Landshut, Am Moos 17

15. Mai

Spiel mal wieder!

Spielideen und Spielzeug

aus einfachen Dingen

19:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

www.menschenskinderev.de

16. Mai

Tragetuch-binden

09:00 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

0871 9661562,

www.menschenskinderev.de

Tragetuch-binden

für die Rückentrage

für Babys ab 4 Monate

10:30 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

0871 9661562,

www.menschenskinderev.de

Nur noch schnell

mein Kind erziehen

19:00 Uhr, 3 Treffen:

16., 23., 30.05.,

Ergolding, Werkstraße 5,

0871 9661562,

www.menschenskinderev.de

18. Mai

Erste Hilfe

bei Kindernotfällen

In Kooperation mit dem

Malteser Hilfsdienst

19:00 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

0871 9661562,

www.menschenskinderev.de

19. Mai

Das Einjährige –

zwischen Neugierde

und Klammern

Elternforum

09:30 Uhr

Bewegungsspaß

für Kleinkinder

15:00 – 17:00 Uhr,

Landshut, Schützenstr. 2,

www.muetterzentrumlandshut.de

20. Mai

Vorlesestunde

mit Hedwig

für Kinder v. 3 – 7 Jahren

11:00 – 11:30 Uhr,

Landshut, Bücher Pustet,

Altstadt 28

www.kinderhaus-blaubaer.de

Spielzeug &

Babyartikel

✓Große Auswahl ✓ Kleine Preise ✓ Top Beratung ✓ Top Marken

Ohmstraße 11 (gleich hinterm Baumarkt) • 84144 Geisenhausen

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9 bis 18 Uhr • Samstag: 9 bis 15 Uhr

Familienfest der KoKi

Zauberclown, Ponyreiten,

Basteln, Spiele.

für Familien und Kinder

bis 12 Jahren

11:00 – 17:30 Uhr,

Landshut, Gelände der

alten Kaserne

22. Mai

Wie sprichst du

mit mir?

Kommunikation mit

Partner und mit Kindern

19:00 Uhr, Ergolding,

Werkstraße 5,

0871 9661562, www.

menschenskinder-ev.de

24. Mai

Kinder stärken!

19:30 – 22:00 Uhr,

Landshut, Schützenstr. 2,

www.muetterzentrumlandshut.de

31. Mai

Bewegtes Erleben

und Genießen

09:00 – 11:30 Uhr,

Koblpoint/Kröning,

Bio-Bauernhof Hauer,

www.aelf-ab.bayern.de/

ernaehrung/familie

66 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 67


Kurse | Treffpunkte

KURSE

Akupunktur für Schwangere

Termin: Mi, 10:00 –11:00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut- Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Referentin: Susanne Speckner, Hebamme

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Babymassage

Termin: Do, 10.00 –11.00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut- Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Referentin: Rebecca Bragulla, Hebamme

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Termin: Fr, 9:00 –10:00 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Werkstraße 7, Kinderkrippe, 1. OG

Referentin: Maria Haslinger, Kinderkrankenschwester

Gebühr: 50 Euro / 5 Treffen à 1 Std.

Anmeldung: 0871-9661562

Termin: Di, 14:15 – 15:15 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Mütterzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Referentin: Stefanie Högl, Still- und Laktationsberaterin IBCLC,

Kinderkrankenpflegerin

Anmeldung: 0871-96549280

Babyschwimmen

Mindestalter: 3 Monate, Höchstalter für den Anfängerkurs: 12 Monate

Termin: Do, Anfängerkurs: 9:50 –10:20 Uhr und 11:00 –11:30 Uhr

Do, Fortgeschrittene I: 10:25 –10:55 Uhr

Do, Fortgeschrittene II: 9:15 – 9:45 Uhr

Ort: Gesundheitszentrum Adlkofen

Referenten: Ina Horvath und Marion Schmidt, Hebammen

Gebühr: 80 Euro

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

BEB – Bewegen-Entdecken-Begleiten

für Eltern mit Kleinkindern von 1 – 2 Jahren

Termin: Vormittags, Anmeldung fortlaufend

Ort: Mehrzweckraum im Bürgerhaus Ergolding

Referenten: Doris Stini, Dipl. Heilpädagogin, Alexandra Clos, Physiotherapeutin

Gebühr: 60 Euro / 10er Block à 1 Std.

Anmeldung: 0871-9661562

Eintauchen in neue Lebenswelten

für Eltern mit Kleinkindern; Themen sind u.a. Bewegung, Wahrnehmung

mit allen Sinnen, Musik, Entspannung, Experimentieren

Termin: Jeden letzten Dienstag im Monat von 10:00 –11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Anmeldung: 08741-2652

Eltern-Kind-Programm

Mit kleinen Kindern ergeben sich ständig neue Herausforderungen. Das CBW

begleitet mit Eltern-Kind-Gruppen vom Babyalter bis zum Kindergarten.

Mehr als 80 Gruppen in Stadt und Landkreis Landshut.

Infos + Anmeldung: www.cbw-landshut.de/familie-co/eltern-kind-programm

Eltern-Kind Turnstunde

für Kinder ab 18 Monaten

Termine: Mo, 15:30 –16:30 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Do, 15:30 –16:30 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Sparda-Bank Sporthalle des ETSV 09 Landshut, Siemensstraße 2

Anmeldung: turnen@etsv09landshut.de

Fitness am Morgen – mit Kinderbetreuung

Termin: Mi, 8:30 – 9:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Anmeldung: 08741-2652

Fitness für Mama & Baby

Termin: Di-Fr, 10:00 – 11:15 Uhr, jeweils 8 Treffen, Anmeldung fortlaufend

Ort: Amselstraße 8, 84144 Geisenhausen

Kursleiterin: Eva Wiedmann

Anmeldung: 0176-63119622, eva.wiedmann@fitdankbaby.de

Weitere Termine unter www.fitdankbaby.de

68 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


Fit for Family

Mit der Geburt eines Kindes wird auch eine Familie neu geboren.

Das Angebot richtet sich an Paare, die ein Kind erwarten.

Termin: Sa, 9:00 –13:30 Uhr, auf Anfrage

Ort: Krankenhaus Landshut-Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Kursleiterin: Barbara Steininger, Hebamme

Gebühr: 50 Euro

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Kangatraining

Termin: Fr, 9:30 –10:30 Uhr

Ort: Lady Gym, Ergolding

Referentin: Jacqueline Wrage, Kangatrainerin

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Karatekurse für Kinder ab 3 Jahre

Jeweils stündlich wechselnde Gruppen von Minis-Teens

Termin: Do, 15:30 –18:30 Uhr

Ort: Turnhalle der Grundschule Piflas, Gartenstr. 34, Ergolding

Termin: Fr, 15:00 –18:00 Uhr

Ort: Turnhalle der Volksschule, Badstraße 16, Ergoldsbach

Termin: Mittwoch, 15:30 –17:30 Uhr

Ort: Turnhalle der Volksschule Gündlkofen, Schulstraße, Gündlkofen / Bruckberg

Termin: Di und Do, 15:00 –18:30 Uhr, Samstag 9:45 –11:30 Uhr

Ort: Master Club Landshut, Altdorfer Str. 2, Landshut

Termin: Fr, 15:00 –18:00 Uhr Teens

Ort: Turnhalle der Astrid-Lindgren-Schule, Schulstraße, Rottenburg a. d. Laaber

Ort: Mütterzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Gebühr: 32 Euro für Mitglieder, 40 Euro für Nichtmitglieder

Referentin: Claudia von Kuepach, Musiklehrerin

Anmeldung: 0871-96549280

für Kinder von 1,5 – 3 Jahren

Termin 1: Mi, 9:15 –10:00 Uhr (12 Einheiten), Anmeldung fortlaufend

Termin 2: Mo, 16:00 – 16:45 Uhr (11 Einheiten), Anmeldung fortlaufend

Ort: Mütterzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Gebühr: 50 Euro für Mitglieder, 55 Euro für Nichtmitglieder

Referentin: Claudia von Kuepach, Musiklehrerin

Anmeldung: 0871-96549280

Musikalische Früherziehung

für Kinder von 3 – 4 Jahren ohne Eltern

Termin: Mi, 16:15 –17:00 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Mütterzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Referentin: Sylvia Strasser, Musiklehrerin, Gesangspädagogin

Anmeldung: 0871-96549280

Nähen für Mütter mit Kinderbetreuung

Termin: Fr, 9:00 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Anmeldung: 08741-2652

Outdoor-Fitness mit Baby & Buggy

Termin: Do, 9:00 –10:15 Uhr

Ort: Bayerwaldpark, Landshut

Referentin: Beatrix Stumpfegger, Aerobic- und Postnataltrainerin

Anmeldung: 0871-9659060, www.mamafitness-landshut.de

Termin: Mi, 15:45 –18:45 Uhr

Ort: Turnhalle der Realschule Vilsbiburg, Amselstraße 6, Vilsbiburg

Termine zum Schnupperunterricht für alle Standorte können telefonisch unter

0871-4307474 oder auf www.njusan.de vereinbart werden.

Kinderchor „Gänseblümchen“

für Kinder von 5 – 9 Jahren

Termin: Mi, 16:30 –17:15 Uhr

Kontakt: Katharina Anneser, regenbogen@offenes-astwerk.de

Musikgarten

für Babys von 6 –18 Monaten

Termin 1: Mi, 10:00 –10:30 Uhr (8 Einheiten), Anmeldung fortlaufend

Termin 2: Mi, 10:30 – 11:00 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Termin 3: Mi, 16:45 –17:15 Uhr, Anmeldung fortlaufend

70 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 71


PEKiP – Spielen und Bewegen für Babys

Termin: täglich, Vor- und Nachmittags, Anmeldung fortlaufend

Ort: Werkstraße 7, Kinderkrippe, 1. OG

Referenten: zertifizierte PEKiP-Leiterinnen

Gebühr: 85 Euro / 10 Treffen à 1,5 Std.

Anmeldung: 0871-9661562

Rückbildungsgymnastik

Termin: Mi, 10:00 –11:00 Uhr

Ort: TG Landshut, Sandnerstraße 7, Halle 6

Kursleiterin: Irmgard Freinecker, Hebamme

Gebühr: 30 Euro / Kaution

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Termin: Do, 9:00 –11:30 Uhr, mit Kinderbetreuung

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Anmeldung: 08741-2652

Termin: Fr, 16:45 –18:15 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut-Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Kursleiterin: Susan Kapzan, Hebamme

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Rückbildung nach dem Kaiserschnitt

Termin: Mo Vormittag, Anmeldung fortlaufend

Ort: Mehrzweckraum im Bürgerhaus Ergolding

Referentin: Christine Kappen, Physiotherapeutin

Gebühr: 56 Euro / 10 Stunden (evtl. Kostenbeteiligung der Krankenkassen)

Anmeldung: 08702-942150 abends

Selbermacher

für Kinder von 7–13 Jahren

Termin: Fr, 15:00 – 17:00 Uhr

Kontakt: Robert Lehmann, selbermacher@offenes-astwerk.de

Tragetuchberatung

Termin: jeden 1. Freitag im Monat, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut-Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Referentinnen: Ramona Löbnitz, Jacqueline Wrage, Trageberaterinnen

Gebühr: 10 Euro / pro Person, 15 Euro / Paar

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Yoga für Jedermann

Termin: Di, 20:00 – 21:00 Uhr, Anmeldung fortlaufend,

Ort: Mütterzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Referentin: Heidi Adler, Yogalehrerin

Gebühr: 70 Euro für Mitglieder, 75 Euro für Nichtmitglieder

Anmeldung: 0871-96549280

Yoga für Schwangere

Termin: Di, 17:30 –18:30 Uhr, Anmeldung fortlaufend,

Ort: Menschenskinder e.V., Werkstraße 5, Ergolding

Referentin: Christa Olbrich, ärztl. gepr. Yogalehrerin

Gebühr: 50 Euro / 5 Treffen

Anmeldung: 0871-770416

Termin: Di, 18:30 –19:45 Uhr, Anmeldung fortlaufend,

Ort: Mütterzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Referentin: Heidi Adler, Yogalehrerin

Anmeldung: 0871-96549280

Termin: Mi, 9:10 –10:10 Uhr

Ort: Lady Gym, Ergolding

Referentinnen: Ina Horvath, Marion Schmidt, Hebammen

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Angebote für Eltern-Kind-Gruppen

Die Angebote für Eltern-Kind-Gruppen sind buchbar für Gruppen

mit mindestens 6 Teilnehmern, Termin und Ort nach Vereinbarung.

Kleine Entdecker in Bewegung

Referentin: Christiane Sayaslan, Physiotherapeutin

Bewegungsspaß im Freien

Referentin: Julia Abstreiter, Erzieherin und Motopädagogin

Bewegung macht schlau

Referentin: Eva Högl, Physiotherapeutin

Bewegungsspaß für Kleinkinder

Referentin: Eva Högl, Physiotherapeutin

In der Zwergenküche ist was los!

Referentin: Susanne Hirthammer, Hauswirtschafterin

Kinderlebensmittel – halten sie, was die Werbung verspricht?

Referentin: Elisabeth Weiß, Dipl.-Ökotrophologin

Bewegtes Erleben und Genießen

Referentinnen: Andrea Hauer, Hauswirtschafterin und

Eva Högl, Physiotherapeutin

AELF Landshut, Klötzlmüllerstraße 3 | 84034 Landshut | 0871-6030

E-Mail: andrea.tscholl@aelf-la.bayern.de bzw. monika.wimmer@aelf-la.bayern.de

72 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 73


TREFFPUNKTE

Eltern-Kind-Treff

Frühstück und Erfahrungsaustausch für Eltern mit ihren Babys.

Termin: Mo – Fr, 8:30 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Mitarbeiter spielen mit den Kleinen. Die Eltern haben Zeit für Frühstück.

Termine: Montag, Mittwoch, Donnerstag, 9:30 –12:00 Uhr

Montag, Mittwoch, Donnerstag, 15:00 –17:30 Uhr

Ort: Mütterzentrum Landshut, Schützenstraße 2

Termin: jeden Dienstag, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut-Achdorf, kleiner Speisesaal (E03), Erdgeschoss

Leiterin: Barbara Thein, Dipl.-Sozialpädagogin

für Kinder bis 1,5 Jahre

Termin: Di, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Frühstück und Erfahrungsaustausch für Eltern mit ihren Babys bis zu ca. 1 Jahr.

Termin: Di, 9:30 –12:00 Uhr

Ort: Mütterzentrum Landshut, Schützenstraße 2

für Kinder ab 1,5 Jahre

Termin: Mi, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Frühstückstreff für Alleinerziehende

offener, kostenloser Treff für Alleinerziehende aus Stadt und Landkreis Landshut

Termin: Fr, 9:30-11:00 Uhr, am 17.03., 07.04., 12.05., 02.06., 07.07.

Ort: Diakonie Landshut, Gabelsbergerstr. 46

Kontakt: Frau Eberl, 0871-609203, ieberl@diakonie-landshut.de

Frühstückstreff für Eltern

offenes Treffen für frischgebackene Mamas mit ihren Babys bis sechs Monate

Termin: Fr, 10.03., 07.04., 12.05., 9:30 – 11:00 Uhr

Ort: Menschenskinder e.V., Werkstraße 5, Ergolding

Referentin: Gudrun Schneider, Dipl. Ökotrophologin

Familien-Brunch des Vereins L(i)ebenswert e.V.

Treffen von Familien mit Down Syndrom-Mitgliedern

Termin: 1x im Monat, So 10:00 – 13:00 Uhr, 26.03., 30.04., 28.05., 25.06.

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Anmeldung: verein.liebenswert@googlemail.com

Offener Treff für Eltern mit behinderten Kindern

Hier können Eltern mit chronisch kranken oder behinderten Kindern Familien in

ähnlichen Lebenssituationen treffen.

Termin: jeder 4. Samstag im Monat, 14:30 –17:00 Uhr

Ort: Mütterzentrum Landshut, Schützenstraße 2

Stillcafé

für werdende und stillende Mamas mit ihren Babys und Kleinkindern

Termin: Di, 15:30-17:00 Uhr

Ort: Mütterzentrum Landshut, Schützenstraße 2

Leitung: Stefanie Högl, Still- und Laktationsberaterin, Kinderkrankenpflegerin

Gebühr: 5 Euro

Stillgruppen

Termin: 2x monatlich, 10:00 – 11:30 Uhr

Ort: Zikadenweg 15, 84034 Landshut

Anmeldung: katrin.brandt@afs-stillen.de

Gebühr: 3,50 Euro

Termin: jeden 1. und 3. Montag im Monat, 10:00 – 12:00 Uhr

Ort: Menschenskinder e.V., Werkstraße 5, Ergolding

Leiterin: Christa Gabel, Laktationsberaterin

Gebühr: 6 Euro

Termin: jeden 1. Montag im Monat, 10:00 – 11:30 Uhr

Ort: Hochgernstrasse 2, 84137 Vilsbiburg

Leiterin: Doris Meßner, Still- und Laktationsberaterin, Kinderkrankenschwester

Infos auf www.stillberatung-vilsbiburg.de

Gebühr: 3 Euro

Stillvorbereitung in Landshut

Termin: nach Absparache, ab 2 Teilnehmern wird ein Kurs realisiert

Anmeldung: katrin.brandt@afs-stillen.de

Infos: www.stillgruppe-landshut.de

Stimmungskrisen nach der Geburt?

Gesprächsgruppe

Termin: auf Nachfrage

Ort: Menschenskinder e.V., Werkstraße 5, Ergolding

Anmeldung: 0871-31325

Zwillingstreff

Termin: 12.01., 09.01., 30.01., 20.02. und 13.03., 15:00 –17:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Moosburg, Bahnhofstraße 1, 85368 Moosburg

Anmeldung: 08703-4134148, neumueller.christine@googlemail.com

74 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 75


Sprechstunden | Selbsthilfegruppen

SPRECHSTUNDEN

Baby- und Kleinkindersprechstunde

für Eltern mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr

Ansprechpartner: erfahrene Kinderkrankenschwestern

Infos unter www.koki-landshut.de

Termin: Mo, 8:00 –10:00 Uhr

Ort: Furth, Kinderkrippe St.Marien, Klosterstraße 5

Termin: Di, 8:30 –10:30 Uhr

Ort: Ergoldsbach, Kinderkrippe im Dominik-Brunner-Haus, Badstraße 14

Termin: Di, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Mütterzentrum Vilsbiburg, Frontenhausener Straße19

Termin: Di, 9:30 –11:30 Uhr

Ort: Mütterzentrum Landshut, 2.OG, Schützenstraße 2

Elternsprechstunde

bei Schrei-, Schlaf- und Fütterungsproblemen von Säuglingen und Kleinkindern

Termin: Do, 9:00 –12:00 Uhr

Ort: Kinderkrankenhaus St.Marien

Ansprechpartner: Interdisziplinäres Team aus Ärzten, Psychologen,

Therapeuten und Krankenschwestern

Anmeldung: 0871-8521325

Trauerbegleitung

Einzelbegleitung im Wochenbett, bei der Rückbildungsgymnastik und

bei Folgeschwangerschaften

Ort: Elternschule Landshute.V., Achdorfer Weg 3

Ansprechpartner:

Rebecca Bragulla, Hebamme und Trauerbegleiterin, 0871-1435857

Birgit Maurberger, Hebamme und Trauerbegleiterin, 0871-74445

Hebammenberatung

Termin: jeden 1. Dienstag im Monat von 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Str. 19, 84137 Vilsbiburg

Kontakt: 08741-2652

Infos unter www.familienzentrum-vilsbiburg.de

Termin: Mi, 8:30 –10:30 Uhr

Ort: Eching, Kinderkrippe Zwergenschloss, Hofmark 32

Termin: Do, 8:00 –10:00 Uhr

Ort: Essenbach, Kinderkrippe Regenbogen, Artmanngarten 2

Termin: Do, 8:00 –10:00 Uhr

Ort: Rottenburg, Kinderkrippe Laaberspatzen, Georg-Pöschl-Straße 20

Elternsprechstunde

für werdende Eltern und junge Familien

Infos unter www.koki-landshut.de

Termin: 1 x monatlich, Mi, 10:00 –12:00 Uhr

Ort: In den Räumen der Hebamme Iris Ternes, Hauptstraße 62, 84088 Neufahrn

Ansprechpartner: Gudrun Kolbeck-Schaefer

Terminvereinbarung: 0871-4085715

Termin: 1 x monatlich, Fr, 10:00 –12:00 Uhr

Ort: Vilsbiburger Hebammenpraxis, Frontenhausener Straße 96a

Ansprechpartner: Birgit Vogel

Terminvereinbarung: 08741-927744

76 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

Trauseneck 32 · 84103 Postau

Telefon 08702 91150 · Telefax 08702 91151

E-Mail: info@patzlsperger.de

Web: www.patzlsperger-pflanzen.npage.de


SELBSTHILFEGRUPPEN

Weiterleben ohne Kind

Die Selbsthilfegruppe „Weiterleben ohne Kind“ bildet einen geschützten

Rahmen, über diese Themen zu sprechen, Erfahrungen auszutauschen

und sich gegenseitig Hilfestellungen zu geben.

Termin: Jeden 1. Mittwoch im Monat, 19:00 Uhr

Ort: Elternschule Landshut e.V., Achdorfer Weg 3

Kontakt: 0871-4042293

Aufmerksam –

Elterngruppe, deren Kinder AD(H)S haben

Ansprechpartner: Selbsthilfe-Kontaktstelle,

Frau Kornelia Thomanek, Tel. 0871-609114, kthomanek@diakonie-landshut.de

Überblick über alle Selbsthilfegruppen in der Region

Auch Unterstützung bei der Gründung einer Gruppe

Diakonisches Werk Landshut e.V., Selbsthilfe-Kontaktstelle

www.selbsthilfe-landshut.de

Ort: Maistraße 8, 84034 Landshut

Ansprechpartner: Kornelia Thomanek-Kotios,

Tel. 0871-609114, Fax: 0871-6096114, kthomanek@diakonie-landshut.de

Wichtige telefonnummern

Notruf Notarzt/Feuerwehr: 112

Polizei: 110

Wichtige telefonnummern

KLINIKUM LANDSHUT

Kreißsaal: 0871 698-3239

Geburtenstation 2c: 0871 698-3521

Gynäkologische Ambulanz: 0871 698-3230

Bei Notfällen: 0871 698-3521

KRANKENHAUS LANDSHUT-ACHDORF

Kreißsaal: 0871 404-27 00

Gynäkologische Ambulanz: 0871 404-27 07

KREISKRANKENHAUS VILSBIBURG

Kreißsaal: 0871 404-27 00

Gynäkologische Ambulanz: 0871 404-27 07

KINDERKRANKENHAUS ST. MARIEN

Notfallambulanz: 0871 852-0

Terminvereinbarung über

Kinderchirurgisches Sekretariat: 0871 852-1210

Kinderschutzambulanz: kinderschutzambulanz@st-marien-la.de

Babyklappe

Giftnotruf: 089 19240

Landshuter Interventions- und

Beratungsstelle bei häuslicher

und sexualisierter Gewalt: 0871 430 11 48

Notfall-Betreuung für Kinder: 0871 609 609

78 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 79


VORSCHAU

Schnell und einfach!

Ein Teig – fünf Plätzchen

Grillparty –

Trends, Tipps

und Rezepte

Geburt

Die nächste

Landshuter Mama

gibt’s ab dem

1. Mai

URLAUBSKLASSIKER

MIT KINDERN: BAYERN, BERGE

UND MEE(H)R

Lieblingsshirt

selbstgemacht

Applikationen

aufnähen –

so geht’s ganz leicht


WANN, WO UND WIE WIRD ES PASSIEREN?

WIE KANN ICH MICH VORBEREITEN?


WIR FRAGEN EXPERTEN, DECKEN PROBLEME AUF

UND BIETEN FASZINIERENDE EINBLICKE


IMPRESSUM

Landshuter

mama

Das Magazin für Familien in Landshut und Umgebung

Herausgeber

Landshuter Mama Verlag

UG (haftungsbeschränkt)

Geschäftsführerin:

Barbara Wenninger

Unholzinger Straße 6

84103 Postau

Registergericht: Amtsgericht Landshut

Registernummer: HRB 10096

Grafik und Druck

Benkler Reprotechnik GmbH

Werbeagentur · An der Press 1

84032 Altdorf-Eugenbach

Tel. 0871 34540

www.benkler.com

Alle Rechte vorbehalten. Jegliche

Verwendung der Texte, Bilder etc. nur

mit schriftlicher Genehmigung des

Landshuter Mama Verlags. Wir haften

weder für unaufgefordert eingesandtes

Material noch für die Richtigkeit der

Veranstaltungstermine.

Auflage: 7.000

Erscheinungstermine:

01.05.2017 | 01.07.2017 | 01.10.2017 |

01.12.2017 | 01.03.2018 | 01.05.2018 |

Anzeigen- und Redaktionsschluss

ist zum 1. des Vormonats vor Erscheinen.

82 Landshuter Mama | IMPRESSUM

Kontakt

Barbara Wenninger

t 08702 919404

m 0151 26516881

f 08702 3626

info@landshuter-mama.de

www.landshuter-mama.de

Redaktion

Barbara Wenninger, Michael Seitz,

Lisa Schmidl, Josepha Sophie Sem,

Markus Wagner

Bilder

Landshuter Mama Verlag, Michael

Seitz, Fräulein Rötzer Photografie,

Mayra Franco Fotografia, Olga Boyko,

Sturmbilder, Freepik: 0melapics,

Fotolia: 94393005©nuzza11,

135221307©sonyakamoz, 114414007

©nd3000

VÉO

MEIN ZUHAUSE. MEINE WOHLFÜHLOASE.

Das Véo Badezimmer ist ein Ort der Entspannung und der Ruhe.

JETZT BEI RICHTER+FRENZEL

Industriestraße 18 a | 84030 Landshut | Telefon: 0871 758-0


Wir schaffen Werte. Njusan Karate Altinger

Die Werte unserer Gesellschaft sind

nicht diskutierbar. Eine Gesellschaft

ohne Wert ist schwach und wird nicht

bestehen.

Marco Altinger, Unternehmer und Präsident des BDS Bayern

Deutschlands größte

Kinder Karate Schulen

• TÜV zertifiziert

• Schon ab 3 Jahren

• Wertevermittlung

• Altersgerechter Unterricht

Weit mehr als Kampfsport

www.njusan.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine