Aufrufe
vor 10 Monaten

E_1934_Zeitung_Nr.040

E_1934_Zeitung_Nr.040

WTOMOBIL-REVUE

WTOMOBIL-REVUE 1934 - N°40 Dr. HOttners Turbinen motor für Dampf-Flugzeuge. Dr. Hüttners Turbtnenmotor. Der Berliner Oberingenieur Hüttner hat einen neuen Rohöl-Leichtmotor, konstruiert, der nach den vorliegenden Meldungen als eine Art Gasturbine zu betrachten ist um die Ueberhitzung der Turbinenschaufeln zu vermeiden, wird in diesen beständig Wasser verdampft Der Dampf 'leistet seinerseits wieder mechanische Arbeit Angeblich soll mit einem derartigen 2500-BS- Motor nächstens ein Flugzeug van 33 m Spann- •wnU und 430 km/St Max*mafee»obwm

NO 40 II. Blatt BERN, 15. Mai 1934 40 II. Blatt BERN, 15. Mai 1934 d« F«ala*e! Das Auto und sein Zubehör. Es gab Zeiten, und sie liegen noch nicht sehr lange zurück, zu denen es unmöglich war, mit einem Auto in Normalausführung — zu fahren. Der Käufer musste, um es in Gang zu setzen, nach Bezahlung des angegebenen Verkaufspreises noch einmal tief in die Tasche greifen, denn die Reifen, die Scheinwerfer und selbst die Hupe wurden damals nur gegen Sonderberechnung abgegeben. Solche unerlässliche Bestandteile des Automobils galten einmal als — Zubehör! Und ein Kilometerzähler gehörte gewissermassen schon zum Luxus. Heute werden unter dem Begriff Zubehör jene grossen und kleinen Nützlichkeiten verstanden, die die Bedienung des Wagens einfacher gestalten und der Bequemlichkeit dienen. Was damals als Zubehör angesehen wurde, ist heute zu Selbstverständlichkeiten geworden. Darüber hinaus kommen die Autofabriken in der standardmässigen Ausrüstung ihrer Wagen den erhöhten Ansprüchen der Käufer sehr weit entgegen. Dennoch bleibt eine reichhaltige Auswahl an Zubehör, das zum Betrieb des Wagens zwar nicht unerlässlich notwendig ist, aber den technischen und persönlichen Kömfort so umfassend zu steigern vermag, dass man erst dann, wenn man sich diese praktischen Neuerungen zunutze macht, von einem vollkommenen Auto sprechen kann. SCHWEISSANLAGEN Auto betätigt sein eigenes Fährschiff. Auf dem Ammersee in Oberbayern wurde ein Fährschiff vorgeführt, das seinen Antrieb durch die Motorkraft des auf ihm verladenen Autos erhält. Das Auto fährt im Schiff mit den Hinterrädern auf zwei im Schiffsboden teilweise versenkte Walzen. Werden hierauf die Hinterräder angetrieben, so überdie bevorzugte Qualitätsmarke CONTINENTAL Klein-Anlaqen speziell für Garagen und Reparatur - Werkstätten zu vorteilhaften Preisen. Verlangen Sie Katalog Nr. 75 CONTINENTAL-LICHT- UND APPARATEBAUGESELLSCHAFT Dübendorf (Zürich) Tel. 934.104 Wenn das Auto das laufende Band verlässt, ist es bereits mit Geschwindigkeitsmesser, Amperemeter, Scheibenwischer, elektrischem Winker und Rückblickspiegel ausgerüstet. Das ist das mindeste, was der Käufer eines modernen Wagens verlangt. Auch Innenbeleuchtung gehört fast auf der ganzen Linie bis herab zum Kleinwagen zur Selbstverständlichkeit. In der grossen Wa- ;enklasse findet man neuerdings sogar eingebaute Wagenheber und Diebstahlssicherungen als Bestandteil der serienmässigen Ausrüstung. Während sich früher der Absatz der Zubehörfabriken in der Hauptsache auf Publikumskäufe stützte, sind heute in erster Linie die Automobilfabriken selbst Abnehmer geworden. Aber sämtliche der Bequemlichkeit, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit dienende Neuerungen der Zubehörindustrie können von der Normalausrüstung eines modernen Wagens nicht verlangt werden, eine Erfüllung aller dieser Wünsche würde eine wesentliche Erhöhung des Anschaffungspreises bedingen. Es bleibt dem Käufer eines Autos, das in seiner jetzt üblichen reichhaltigen Ausrüstung schon hohen Ansprüchen genügt, überlassen, nach seinem Belieben und Geschmack sich selbst noch weitergehende Erleichterungen und Bequemlichkeiten zu schaffen. Gegen Autodiebstahl und Schwarzfahrten sind Sicherungen auf dem Markte, die die früheren Konstruktionen an Zuverlässigkeit offensichtlich übertreffen. Gewisse Systeme beruhen auf einer Unterbrechung der Stromquelle und auf der Sicherung des Haubenverschlusses und der Ersatzräder oder der Inbetriebsetzung von Alarmanlagen bei unbefugter Benutzung des Wagens. Zur weiteren Erschwerung des Diebstahls hat man die Auslösung der Sicherung davon abhängig gemacht, dass eine bestimmte, von dem Besitzer gewählte Geheimzahl eingestellt werden muss. Als einer der unerfreulichsten Zwischenfälle mit langwierigem Aufenthalt galt früher der infolge einer Reifenpanne notwendige Reifenwechsel. Es gehörte sehr viel Glück, Kraft und Geschick dazu, den schadhaften Reifen zu ersetzen. Heute ist das Hochwinden und Niederlassen jedes Wagens, ob schwer oder leicht, eine Spielerei von wenigen Sekunden. Ein ganz raffinierter Heber besteht aus vier Hebestutzen, von denen jeder neben einem Rad an der Achse verdrehungssicher befestigt ist, ausserdem aus einer doppelt wirkenden Pumpe mit Ventileinstellung, welche an einer geeigneten und leicht zugänglichen Stelle angebracht wird. Diese mit dem Motor antreibbare Pumpe ermöglicht das Heben bzw. Ablassen jedes einzelnen Rades nach Belieben, oder zweier, dreier oder aller vier Räder gleichzeitig. Der ganze Wagen kann also in einer Minute auf alle vier Stutzen gestellt, d. h. aufgebockt werden. Zum Ablassen der gehobenen Räder bedarf es nur des Oeffnens des Ablassventils. Zur laufenden Tageskontrolle des Privatwagens sind Spezialuhren im Handel, die das Fahrbild über 24 Stunden registrieren. Die Fahrt des Autos wird fast minutengenau aufgezeichnet, jede Fahrtpause ist einwandfrei festzustellen. Unsachgemässes Fahren wird an der Art der Aufzeichnungen klar erkenntlich. Aeusserlich sind derartige Kontrollapparate von einer Uhr kaum zu unterscheiden. Nach Oeffnung eines Sicherheitsschlosses können die von einer Kontrollvorrichtung beschriebenen Blätter herausgenommen werden. Die Blendgefahr spielt als Ursache von Unfällen eine nicht zu unterschätzende Rolle. Eine bisher nicht erreichte Schutzwirkung besitzt ein neues Blendschutzglas, das aus dem Sonnen- wie aus dem künstlichen Licht die gelbe Natriumlinie zu mehr als 90 Prozent herausfiltert, also jenen Teil des Spektrums, der für die Netzhaut des menschlichen Auges die stärkste Blendung hervorruft. Es verändert nicht die natürlichen Farben, vielmehr bieten sich alle Gegenstände plastischer dar. Ebenso wie bei sonnenbeschienener Landschaft im Sommer und Winter die Blendung auf diese Weise beseitigt wird, vermag das Blendschutzglas bei dunstigem Wetter oder in der Dämmerung die Sichtverhältnisse wesentlich zu verbessern. Auch bei Nachtfahrten dürfte es sich bewähren, wenn es darauf ankommt, die Blendung entgegenkommenden Scheinwerferlichts zu beseitigen, ohne dass mit Rücksicht auf dte starke Lichtdurchlässigkeit des Glases die Fernsicht beeinträchtigt wird. Das Glas kann sowohl als Blendschutzscheibe als auch als Sportbrille Verwendung finden. Ein wesentlicher Faktor für die Schleudergefahr wird in der Funktion der Federung gesehen. Nach einiger Gebrauchsdauer werden in der Regel die Blattfedern durch Rost und Strassenstaub zusammengekittet, sie fressen sich ineinander ein und verlieren so ihre Elastizität. Vor etwa zwei Jahren wurde in England eine Ausgleichseinrichtung erfunden, die sich zu bewähren scheint: zwischen die am stärksten aufeinander reibenden Blattfederenden werden kleine Bleche, die eine grosse Anzahl kleiner Kugeln enthalten, eingeschoben. Dadurch laufen die Federenden auf Kugellagern, die Federblätter können sich einzeln frei bewegen und voll ausschwingen. Neben diesen wertvollen Neuerungen gibt es eine grosse Reihe bewährter Kleinigkeiten, die den technischen und persönlichen Komfort vervollständigen: Messuhren für die Kontrolle des Brennstoff- und Oelverbrauchs, neue Schalldämpfer, Staubsauger und Frischluftheizung und vieles andere — die Zubehörindustrie hat dafür gesorgt, dass der Aufenthalt im Auto die gleiche Behaglichkeit und sichere • Geborgenheit gewährleistet wie zu Hause. Lärmende Motorbremsen. Die Motorbremse stellt bei schweren Lastwagen eine ungemein wertvolle Einrichtung dar. Sie hat auch in den längsten Gefällen keine Neigung zum Erhitzen und Nachlassen, bietet deshalb absolute Sicherheit und schaltet die den Wagenunterhalt nicht unwesentlich verteuernde Abnützung der Bremsbacken. Bremsbeläge und Bremstrommeln aus. Leider wird jedoch bei manchen modernen Lastwagen noch zu wenig darauf geachtet, dass die Motorbremse auch einigermassen geräuschlos arbeitet. Ist die Auspuffleitung der mit Motorbremsen versehenen Wagen nicht mit sehr wirksamen Dämpfungsorganen ausgerüstet, so vollführten die in ihr beim Motorbremsen auftretenden Luftschwingungen oft einen Radau, dass sich selbst Automobilisten entsetzen, ein Geknatter, das viel unangenehmer und durchdringender ist als das Geräusch eines mit offenem Auspuff laufendem Motor. Vielfach verzichtet dann unter diesen Umständen ein etwas feinfühliger Wagenlenker auf die Anwendung der Motorbremse und bedient sich» besonders in Ortschaften, lieber wieder seiner Reibungsbremsen, was natürlich durchaus nicht in der Absicht des Konstrukteurs lag und eine schlechte Wagenausnützung bedeutet. Vielleicht denken die Konstrukteure von Lastwagen mit wunderschönen Motorbremsen einmal in einer schlaflosen Nacht darüber nach und schaffen Abhilfe, bevor sich der Amtsschimmel der Sache annimmt, -s. ACHTUNG! Neue konstruierte hydr.-pneumat. Autoheber von 3—10 Tonnen, Modell T; ferner Kompressor-Anlagen (vollautomatisch) für Garagen, Spritzwerke und sämtl. Industriezwecke, liefert zu billigem Preis. Verlangen Sie deshalb heute noch Spezial-Offerte von den Fabrikanten. 11083 Gebr. Stierli, Konstruktionswerkstätte, Baden (Kt. Aargau) Telephon 1011 WESHALB BREMSBELAG mULTIBESTOS? 1. well rar Jedes Bremssystem die richtige Materialsorte lieferbar ist. 2. Well erst damit Ihre Bremsen zur vollen Wirkung gelangen. 3. Weil die Abnützung gering und die Preise vernünftig sind. • 4. Well wir auf diesem Gebiete die grösste Erfahrung haben. •...-.-, Fragen Sie Ihren Garagisten oder uns direkt. Lieferung nur durch Garagen und an Firmen mit eigener Werkstätte. Ihres Benzintanks, der beste Schutz gegen Diebstahl von Benzin, gegen Verlust oder Vergessen des Deckels etc. ist SIMMONS LOCK-CAP der neue, versperrbare Tankdeckel. Preis mit 2 Schlüsseln nur Fr. 6.-. Erhältlich bei: Autometro, Zürich Rämistrasse 14 Telephon Nr. 44766/7 Auto- Occasionen 1 DELAGE, 6/7-Plätzer, offen, langer Wagen, geeignet für Taxi oder Hotel. 1 CHEVROLET, 1*4 Tonnen, Fr. 2600.— 1 INTERNATIONAL, IM Tonnen, Fr. 2500— 1 FIAT, Mod. 501, noch sehr gut erhalten, Fr. 600.— 1 BERLIET, gut fahrbereit, Zwillingsreifen, Fr. 900.— XAVER STIERLI & CO., BAAR Garage Falken. 9616 Brems- und Automobile, Kupplungsbelage für Lastwagen, Krane, Raerffpr nnri a I I e SnnHpr?wpr.k(>. ZÜRICH: Stauffacherqnai18, Tel.56.250 - BERN: Schwarztorstr.51, Tel. 25.920 Pour la Suisse romande: Delarue & Meylan, Corraterie 16, Goneve Jlkflengeseltsch*ft der Elsen-und Stahlwcrtc» vormals Georg Fischen Schaff hausen (Schweiz) AM .1