Aufrufe
vor 2 Monaten

01-52-Fraenkische-Nacht-Februar-2018-ALLES

szenenews G‘HÖRT &

szenenews G‘HÖRT & G‘SCHRIEB‘N studium Was kommt nach dem Schulabschluss? Studienmesse:BA informiert Am 24. Februar 2018 findet die Studienmesse: BA bereits zum sechsten Mal in der Konzert- und Kongresshalle Bamberg statt. Von 10 bis 15 Uhr können sich Schüler und Eltern im persönlichen Gespräch mit den Betrieben, den Universitäten und Hochschulen über die verschiedenen Studiengänge und Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Ob Hochschulstudium, betriebliche Ausbildung oder duales Studium – auf der Studienmesse:BA ist für jeden etwas dabei. Über 80 Aussteller - darunter 29 Hochschulen - stellen sich den Fragen interessierter Schülerinnen und Schüler, bieten kompetente Beratung, eröffnen neue Perspektiven und geben einen umfassenden Einblick in facettenreiche Berufswelten. Gerade die alternativen Ausbildungsangebote rücken in den letzten Jahren immer mehr ins Blickfeld der Schülerinnen und Schüler. Während früher klassischerweise ein Hochschulstudium an das Abitur „angehängt“ wurde, gibt es mittlerweile eine große Bandbreite an Alternativen. Trotz rückläufiger Schülerzahlen an den Bamberger Gymnasien steigt die Zahl der Aussteller und Besucher seit Jahren kontinuierlich an und bestätigt damit den Erfolg der Studienmesse:BA. Die beiden Schirmherren Oberbürgermeister Andreas Starke und Landrat Johann Kalb begründen diesen Trend wie folgt: „Nicht nur die jungen Menschen profitieren vom umfangreichen Informationsangebot vor Ort, auch die wissenschaftlichen Einrichtungen und Unternehmen nutzen die Messe, um aktiv auf sich aufmerksam zu machen. Wir freuen uns, mit der Messe auch eine geeignete Plattform zur Mitarbeiterbindung in der Region geschaffen zu haben.“ Die 6. Studienmesse findet am 24. Februar 2018 von 10 bis 15 Uhr in der Konzert- und Kongresshalle Bamberg statt und ist für Besucher wie immer kostenfrei. Parallel zum Messebetrieb wird es auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Angebot an Fachvorträgen geben. Im Anschluss an die Studienmesse können sich Interessierte bei den Studieninformationstagen am 13. und 14. März 2018 über das Angebot der Otto-Friedrich-Universität Bamberg informieren lassen. (PM) Die Messe ist eine Veranstaltung des Arbeitskreises SchuleWirtschaft Bamberg. Die Organisation liegt in den Händen der Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis Bamberg sowie der Bamberger Congress + Event GmbH. Partner sind die Agentur für Arbeit Bamberg sowie die Agentur Kopfwerk. Weitere Infos unter www.studienmesse-bamberg.de Mörderisches duell Krimi-Duell - Die Revanche: Luck vs. Pregl Sie kommen zurück: Die beiden erfolgreichen Bamberger Krimiautoren kommen zurück auf die Kleinkunstbühne in Leimershof. Diesmal geht Harry Luck mit seinem neuesten Krimi „Bamberger Zauber“ als klarer Favorit ins Rennen, da er an dem Abend nicht nur vorlesen wird, sondern auch Zaubertricks bieten wird, um seinen Kontrahenten Thomas Pregl endlich zu entzaubern. Sie haben sich ganz dem Mord verschrieben. Dabei gehen Luck als Pressesprecher des Erzbischofs und Pregl als Lehrer eher gewaltfreien Berufen nach. Doch als Verfasser von sehr erfolgrecihen Frankenkrimis kennen sie keine Gnade. In Lucks „Bamberger Zauber“ müssen Künstler und Honoratioren der Stadt um ihr Leben fürchten, bei Pregl wird ein PR-Manager in einem SM-Studio grausam dahingemeuchelt. Die beiden Konkurrenten um die Gunst des Krimilesers wollen es nun wissen - und treten in „Helmut‘s Hofschänke““ zum zweiten Mal zum mörderischen Duell gegeneinander an. Wessen Morde sind raffinierter, welches Ermittlerteam erfolgreicher, wer beschreibtdie Franken und Bamberg besser? Eine hochspannende Lesung mit original LSD-Bier - mir einem kleinen Augenzwinkern... Der Eintritt ist frei. Spenden werden für die Caritas Flüchtlingshilfe gesammelt. Fr. 16.02., 19:30 Uhr, Helmuts Hofschänke, Gut Leimershof Infos und Reservierung unter 09547/5457 und www.leimershof.de 38 www.fraenkische-nacht.de

Anzeige Ausgabe 02/2018 Highspeedinternet für Zuhause Schon heute sind knapp 35.000 Haushalte in Bamberg an das Breitbandnetz der Stadtwerke Bamberg angeschlossen. Über dieses surfen sie mit bis zu 500 Mbit/s, telefonieren in glasklarer Sprachqualität und empfangen je nach Anschluss über 330 TV- und 70 Hörfunkkanäle. Im Laufe der kommenden drei Jahren werden auch die Mieter der Stadtbau Bamberg in den Genuss des superschnellen Internets und der Sendervielfalt kommen. Dazu haben die Stadtbau und die Stadtwerke- Kommunikationstochter Stadtnetz Bamberg kürzlich einen Kooperationsvertrag geschlossen. Mehr zum Glasfaserausbau und den Multimediadienstleistungen, die bereits ab 19,90 Euro zu haben sind: www.stadtwerke-bamberg.de/internet Die gemütliche Seite des Winters genießen Ist es draußen nass und kalt, macht man es sich drinnen am besten gleich doppelt so gemütlich. Wer genug hat von der heimischen Couch, findet in der Bambados-Sauna den perfekten Rahmen für entspannte Stunden: Abwechslungsreiche Aufgüsse und kuschelige Ruheräume laden dazu ein, sich dem Müßiggang hinzugeben und es sich richtig gut gehen zu lassen. Saunaevents im Februar 2. Februar 19 bis 0 Uhr: Late-Night-Sauna – Extralanges Saunavergnügen 3. Februar 10 bis 18 Uhr: Familiensauna – Saunaspaß für Jung und Alt 14. Februar 10 bis 22 Uhr: Valentins Spezial – Zu zweit entspannen, einmal zahlen. Obendrauf gibt‘s für jedes Zweiergespann ein Gläschen Prosecco gratis. 17. Februar 18 bis 1 Uhr: Lange Saunanacht „Chill-Out-Night“ - Relaxen mit besonderem Rahmenprogramm. Ab 22 Uhr textilfreies Baden im Freizeitbereich. Tipps rund ums gesunde Schwitzvergnügen Ob man vor oder nach dem Saunagang duschen sollte, wie man den Nachwuchs am Familiensauna-Tag ans Saunieren heranführt und welche ungeschriebenen Gesetze in der Sauna herrschen, haben die Stadtwerke-Bamberg in einer Saunafibel unter www.bambados.de zusammengefasst. Surfspot Bamberg Unterwegs kostenlos im Internet surfen, ist dank der Stadtwerke Bamberg an zentralen Orten in Bamberg möglich: auf dem Maxplatz sowie am ZOB und im Sommer in der Hainbadestelle sowie im Bambados Freibad haben sie gratis WLAN-Hotspots eingerichtet. Und so funktioniert’s 1. WLAN-Netzwerk @baMbit free WiFi auswählen 2. Nutzungsbedingungen bestätigen 3. Bis zu einer Stunde kostenlos surfen Mit dem Eventshuttle zu Luke Mockridge und Kraftklub Als kostenlosen Service für Fans bieten die Stadtwerke Bamberg nicht nur Sondershuttle zu den Heimspielen von Brose Bamberg, sondern auch zu den Auftritten von Luke Mockridge am 4. Februar und Kraftklub am 25. Februar in der Brose Arena an. Die Busse fahren jeweils ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn im 15-Minuten-Takt vom Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) über den P+R-Platz Heinrichsdamm zur Brose Arena sowie vom P+R-Platz Kronacher Straße zur Brose Arena und fahren bis eine Stunde nach Ende wieder zurück. Die Eintrittskarte gilt als Ticket auf allen Sonderfahrten sowie 90 Minuten vor und nach der Veranstaltung als Busticket auf allen Linien des Bamberger Stadtbusses. Alle Sonderfahrten und Fahrplanabweichungen: www.stadtwerke-bamberg.de/bus Wir bewegen 39 Bamberg. www.stadtwerke-bamberg.de

FEBRUAR 2004 FEBRUAR 2004