Aufrufe
vor 5 Monaten

GM

WIR SIND FÜR SIE DA

WIR SIND FÜR SIE DA 24HAN365 TAGEN IM JAHR Nicht nur im Notfall, sondern auch bei ambulanten oder stationären Klinikaufenthalten sind wir für Patienten aller Versicherungsklassen rund um die Uhr da. Dank der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Pflegefachpersonal sind Sie als Patient in der Klinik Stephanshorn individuell betreut und stehen in ständigem Kontakt mit Ihrem Facharzt. Wir legen Wert auf jedes Detail, damit Sie sich schnellstmöglich wieder auf Ihren Alltag freuen können. NOTFALLAUFNAHME T071 282 74 74 KLINIK STEPHANSHORN BRAUERSTRASSE 95 9016 ST.GALLEN NOTFALL.STEPHANSHORN@HIRSLANDEN.CH WWW.HIRSLANDEN.CH/NOTFALL-STEPHANSHORN SCHNELL, KOMPETENT, PERSÖNLICH.

LiebeLeserinnen, liebeLeser Einatmen –ausatmen.Einatmen –ausatmen.Rund 20‘000 Atemzüge macht ein erwachsener Mensch jeden Tag. Und das ganz unbewusst. Der Atem kann aber auch bewusst eingesetzt werden: Beim Singen, Sport oder Meditieren. Doch unbeschwertes Atmen ist nicht für alle Menschen eine Selbstverständlichkeit. In der Schweiz leiden mehr als eine Million Menschen an chronischen Atemwegserkrankungen. Asthma und die chronisch obstruktive Lungenkrankheit COPD sind die häufigsten Erkrankungen. Etwa 90 Prozent aller COPD-Betroffenen rauchen oder haben geraucht. Mehr als eineinhalb Millionen Menschen in der Schweiz rauchen, und noch mehr rauchen passiv mit. Die Tabakprävention hat darum weder an Aktualität noch an Dringlichkeit eingebüsst. Dank Präventionsmassnahmen können Krankheitskosten vermieden werden. Im Bereich Tabak beträgt das Verhältnis 1zu41: Ein investierter Franken in die Prävention spart Kosten von 41 Franken. Im Bereich der Tabakprävention leistet die Lungenliga einen wichtigen Beitrag. Aktuell macht sich die Organisation stark für mehrJugendschutz im nationalen Tabakproduktegesetz. Die Lungenliga ist aber auch eine wichtige Partnerin für das kantonale Tabakpräventionsprogramm.Mehr zum breiten Engagement der Lungenliga erfahren Sie in diesem Heft. Auch zur Spitex gibt es einen Fokus im aktuellen Gesundheitsmagazin. Diedemografische Entwicklungund ihreFolgen stellt dieambulante Pflege zu Hause vor neue Herausforderungen. Im Jahr 2045 wird mehr als ein Viertel der Schweizer Bevölkerung über 65 Jahrealt sein. Die Spitex sorgt dafür, dass ältere Menschen möglichst lange selbständig in den eigenen vier Wänden bleiben können. Ein Anliegen, das für die meisten älteren Menschen sehr wichtig ist. Zu Hause alt werden birgt aber auch Risiken. So steigtmit zunehmendem Alterdas Sturzrisiko. Ein Drittel der über 65-jährigen stürzt mindestens ein Mal pro Jahr. Ein Sturz kann denn auch ein Auslöser für den Umzug in ein Alter- oder Pflegeheim sein. Der Kanton St. Gallen beteiligt sich darum an zwei Pilotprojekten zur Sturzprävention. Dabei geht es um die frühzeitige Erkennung von sturzgefährdeten Seniorinnen und Senioren und die Einleitung von Massnahmen wie das Eliminieren vonStolperfallen Kabeln, Teppichkanten und das Vermitteln von Gymnastik-Übungen für mehr Kraft und Beweglichkeit. Das regelmässige Training lohnt sich gleich mehrfach: DieSturzrate kannum30bis 35 Prozent reduziert werden und die Mobilität und Selbständigkeit der Seniorinnen und Senioren wird gestärkt. Ich wünsche Ihnen einen guten Start in den Frühling –ohne Stolperfallen –und bleibenSie gesund! Heidi Hanselmann, Regierungsrätin Vorsteherin Gesundheitsdepartement Kanton St. Gallen ImpressumGesundheitsmagazin Herausgeber Swiss Regiomedia AG St.Galler Nachrichten Zürcherstrasse 172, Postfach 9014 St. Gallen www.st-galler-nachrichten.ch Auflage 68’055 Exemplare Geschäftsleitung Mario Stäheli Verkaufskoordination Astrid Willborn Redaktion Viviane Probst, Lynn Rissi Administration Katja Epper Produktion Swiss Regiomedia AG Wir danken allen Inserenten für die Realisierung dieses Gesundheitsmagazins GESUNDHEITSMAGAZIN 3

GM POINT ® • GM POINTBALL ® • GM SHIELD ® GM SHIELDBALL ...
Neuheiten - GM-Foto
GM WINDGARDWALL - Promozone
GM WINDGARDWALL - Promozone
GM CABINMART - Planungshandbuch
GM Zargenprofil - Montagefilm
GM KRANE - Infofolder
GM RAILING - Produktreport
GM MARTITION - Produktfolder
GM PUNTO Punkthaltesysteme - Detailzeichnungen
GM ROOFMARTIC - Produktreport
GM BALUSTRADE - Produktreport
Photo-Printservice - GM-Foto
GM Profilbauglas - Produktreport
GM RAILING - Von A bis Z