SchlossMagazin April 2019 Bayerisch-Schwaben und Fünfseenland

schlossmagazin

das regionale lifestyle-magazin

Nr. 04 / 2019 I April I Preis: unbezahlbar

www.schlossmagazin.com

Trachten-Trends

Die schönsten Dirndl

und Kleider

Kunst + Kultur

Aktuelle Events

Sehen + gesehen werden

Blickpunkt Brille

Terrasse + Garten

Möbel, die begeistern


HOLZHAUSBAU

Premium Holzhäuser mit innovativen Wandsystemen

Einzigartig sind unsere beiden Wandsysteme MONOLIGNA® und TWINLIGNA®. Sie sorgen für Hitzeschutz im

Sommer, Kälteschutz im Winter und sind damit Garant für beispielhafte Energieeffizienz. In beiden patentierten

Klimawänden steckt eine seit Generationen gewachsene Erfahrung und der Fortschritt von Holzhäusern in

Premium-Qualität.

MONOLIGNA ®

Holzwand-Design

verputzt.

Entwickelt

für verputzte

Holzhaus-

Fassaden.

TWINLIGNA ®

Holzwand-Design

pur.

Ideal für

sichtbare

Massivholz-

Fassaden.

Sonnleitner ist Spezialist im ökologischen Holzhausbau. Bauherren werden nach einem ganzheitlichen Konzept

begleitet: baubiologisch, individuell, umfassend und in kurzer Zeit. Jedes Sonnleitnerhaus ist ein Unikat, das mit

hohem Massivholzanteil gefertigt wird. Einen Großteil der energieeffizienten Holzhäuser übergibt Sonnleitner

mehr als schlüsselfertig - inklusive maßgefertigtem Mobiliar aus eigener Meisterwerkstätte.

Niederlassung Eresing | Frietingerstr. 1 | D-86922 Eresing

Tel. 08193 9386-41 | Fax 08193 9386-50 | E-Mail: eresing@sonnleitner.de

www.sonnleitner.de | richtig gut bauen


| editorial | 3

Kunst, Kultur & Cars

Der Monat April steht im Zeichen von Kunst

und Kultur. Bei der großen Zahl an Ausstellungen

und Events, die in der gesamten Region

veranstaltet werden, hat man fast schon

die Qual der Wahl. Oft aber lohnt sich ein Ausflug

mit der ganzen Familie am Wochenende

oder in den Osterferien zu Locations, die nicht

unbedingt um die Ecke liegen. So erzählt auf

Schloss Höchstädt die Sonderausstellung „Macht Schule!“ samt Spickzettel-

Sammlung schwäbische Schulgeschichte(n). Das Beste aus 35 Jahren präsentiert

das Museum Oberschönenfeld in den Westlichen Wäldern. „Bitte

einsteigen“ fordert die neue Sonderausstellung im Schwäbischen Bauernhofmuseum

Illerbeuren auf, die nicht nur Eisenbahn-Fans anspricht. Und die

Asientage in Augsburg bieten interessante Einblicke in das Leben und die

Kultur der Menschen in Fernost. Ab Ende April sind Musiker verschiedener

Genres bei der Musikwoche in Andechs zu erleben. Und ab 1. Mai geht fünf

Tage lang in Greifenberg „die Kunst baden“ und zwar im alten Warmbad, das

bald abgerissen wird und vorher zum Schauplatz einer Kunstaktion der besonderen

Art wird. Dann wären da noch die Konzerte im Rahmen der Starnberger

Musiktage, das Deutsche Mozartfest im Mai und, und, und… Der Terminkalender

ist voll – nicht wahr?

Im Mittelpunkt des Monats steht sicherlich das Osterfest. Damit Sie sich

und Ihre Familie auch kulinarisch verwöhnen können, stellen wir Ihnen ein

leckeres Mehrgänge-Ostermenü mit Spargel vor. Und packen außerdem

gleich ein paar Informationen zu Osterbräuchen hinzu. Das richtige Outfit

für den Besuch eines Biergartens (Hurra, die Saison beginnt!) ist sicherlich

die Tracht. Gerne verraten wir Ihnen die neuesten Trends und wo es die

schicksten Teile gibt. Wenn dann die Sonne (hoffentlich) fleißig scheint,

brauchen auch die Augen Schutz und deshalb haben wir uns für Sie nach den

aktuellsten (Sonnen-)Brillen umgeschaut. Durch sie fällt dann der ungetrübte

Blick auf die neuen Gartenmöbel der Saison. Und schließlich wecken

wir Interesse an und Vorfreude auf die neuen Cabrios der Saison, die

Summer Cars 2019.

Lassen sie sich von unseren Beiträgen inspirieren! Viel Freude beim Blättern

und Lesen wünscht Ihnen

100%

persönliche

Beratung

DIE

PASSENDE

DIE

PASSENDE

DIE

PASSENDE

DIE

PASSENDE

ZU MEINEN

KRÄUTERN

ZU MEINEN

KRÄUTERN

100%

persönliche

Beratung

Küche

Küche

Küche

Küche

ZU MEINEN

KRÄUTERN

100%

ZU MEINEN

KRÄUTERN

Küche und Wohnkultur GmbH

Ludwig-Auer-Str. 7 • 86609 Donauwörth

Tel. 09 06 / 7 05 88 90

www.kueche-wohnkultur.de

Küche und Wohnkultur GmbH

Ludwig-Auer-Str. 7 • 86609 Donauwörth

Tel. 09 06 / 7 05 88 90

www.kueche-wohnkultur.de

Küche und Wohnkultur GmbH

Ludwig-Auer-Str. 7 • 86609 Donauwörth

Tel. 09 06 / 7 05 88 90

www.kueche-wohnkultur.de

Hannelore Eberhardt-Arntzen

Chefredakteurin

Küche und Wohnkultur GmbH

Ludwig-Auer-Str. 7 • 86609 Donauwörth

Tel. 09 06 / 7 05 88 90

Küche und Wohnkultur www.kueche-wohnkultur.de GmbH

Ludwig-Auer-Str. 7 • 86609 Donauwörth

Tel. 09 06 / 7 05 88 90

www.kueche-wohnkultur.de


4 | inhaltsverzeichnis

Inhalt

Titelfoto Dirndl von Kinga Mathé

Besuchen Sie das SchlossMagazin

auch auf der Website

www.schlossmagazin.com

Dieser Ausgabe des SchlossMagazins ist eine Broschüre

von Forum Gartenmöbel beigefügt.

22 30

40

region aktuell

5 Neues aus Kunst,

Kultur + Wirtschaft

Interessantes in Kürze

12 Macht Schule!

Schulgeschichte(n)

auf Schloss Höchstädt

13 Best of – 35 Jahre

Museum Oberschönenfeld

Sonderausstellung

14 Das Allgäuer Literaturfestival

Prominente Auror*innen

lesen aus ihren Werken

15 Asientage in Augsburg

Informationen und Workshops

16 Kunst Geht Baden

Event in alten Warmbad

Greifenberg

menschen – orte – leidenschaften

20 Bild des Monats

Kirschblüten

22 Spargel für Unersättliche

Viergang-Oster-Menü

24 Österliches Brauchtum

Von Osterbrunnen

bis Osterwasser

26 Titelthema

Trachten-Highlights

Ein Hoch auf die Evergreens Dirndl &

Lederhose

30 Für modischen Durchblick

Die trendigsten Brillen des Jahres

32 Sonnenklar

Die richtige Sonnenbrille für Autofahrer

33 Kontaktlinsen und Allergien

Wie es trotzdem funktioniert

36 Deutsches Mozartfest 2019: JUBILEO!

300 Jahre Leopold Mozart

37 Musiktage Starnberg

Ein gemeinsames Crescendo

38 Teilen statt besitzen

Mega-Trend Carsharing, auch in Augsburg

40 Summer Cars

Traumautos – offen für alles

44

44 Die neuen Draußen-Möbel

Trends für Terrassen und Gärten

48 Voll entflammt für Living Coral

DIY-Windlichter in der Trendfarbe des Jahres

49 Die Lungen der Ozeane

Korallen-Kunst

50 Vorschau + Impressum

promotions

5 Werner Berg in Penzberg

Museum Penzberg

15 „High Five“ für Josefa

Josefa Feine Wäsche für sie und ihn,

Landsberg

19 Kultur und Kulinarik auf Schloss

Harburg

Sommer Festival im Juli

27 Entdecken Sie die neue Kollektion

Hemdenstadl Augsburg

29 Der Lederhosen-Spezialist

Sedlmeir’s Trachtenhof, Langerringen

34 25 Jahre Kunst im Gut

Klostergut Scheyern

42 Planen – Bauen – Wohnen

25 Jahre Josef Augustin Bauunternehmung,

Inning

47 Outdoor-Trends aus der Region

Forum Gartenmöbel, Sulzemoos


| aktuell | 5

Region aktuell

neues aus kunst, kultur + wirtschaft

25. Kunstpreis

der Stadt Gersthofen

In diesem Jahr soll der Kunstpreis der

Stadt Gersthofen, der auf Initiative des

Kulturkreises Gersthofen ins Leben gerufen

wurde, für herausragende Leistungen

im Bereich Musik verliehen werden. Das

Preisgeld in Höhe von 3.500.- € wird wieder

von der VR-Bank Handels- und Gewerbebank

gestiftet. Bewerben können

sich alle Musiker*innen aus Gersthofen

und den benachbarten Landkreisen sowie

diejenigen, die einen besonderen Bezug

zu Gersthofen haben oder in Gersthofen

bereits öffentlich aufgetreten und zwischen

18 und 35 Jahre alt sind. Die Kunstpreisbewerber

müssen mindestens zwei

Stücke unterschiedlichen Charakters und

verschiedener Stilepochen interpretieren.

Die gesamte Präsentation darf nicht länger

als 20 Minuten dauern. Die Preisträger*innen

dürfen sich im Rahmen einer

Feier am 5. Juli in der Stadthalle mit einem

kleinen Konzert vorstellen. Bewerbungsunterlagen

können unter

www.gersthofen.de heruntergeladen werden.

Bewerbungsschluss ist der 7. Juni 2019.

Ausschneiden aus Passion

Die Kunstsammlungen und Museen Augsburg zeigen bis 10. Juni im Grafischen Kabinett in

der Maximilianstraße Ausschneidebögen des Kunstverlegers und Kupferstechers Martin

Engelbrecht (1684 – 1756). Die auf Papier gedruckten Motive belegen die Vorliebe der Menschen

aus der Zeit des Barock für das Spielen mit Papier. Objekte aus Papier auszuschneiden,

zu kolorieren und anschließend aufzukleben, war in der damaligen Gesellschaft ein beliebter

Zeitvertreib für Kinder und für Erwachsene. So entstanden Bilderwelten, die den ganzen

Umfang des menschlichen Daseins zeigten. Neben Bilderbögen, die Jagdszenen, bäuerliches

Leben, Soldaten oder Menschen aus fremden Ländern darstellten, gab es auch Ausschneidebögen

einer kompletten Wohnung – mit Küche, Keller, Wohn-, Schlaf- und Gesindezimmer.

Heute lernen wir durch sie vieles über das Leben im Barock.

Informationen www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de

im bild Bilderbogen mit Vögeln, Kupferstich, koloriert · Abbildung KUM Augsburg

Zuhälter, ein

rasender Reporter

und Mozart im Exil

Für das Augsburger Brechthaus wurde ein

abwechslungsreiches Programm auf die

Beine gestellt. Eine aktuelle Broschüre zu

den Veranstaltungen im Geburtshaus Bert

Brechts zählt 48 Seiten mit Lesungen und

Konzerten, Vorträgen, Diskussionen und

Führungen. Außerdem wird das Brechthaus auch zum Veranstaltungsort für Konzerte

der Reihe „Mozarthaus auf Reisen“. Das Programmheft ist kostenlos erhältlich u. a. in der

Tourist-Info oder zum Herunterladen unter www.augsburg-tourismus.de/broschuere

promotion

Werner Berg in Penzberg

Mit 115 Werken aus Kärnten wird das packende

Werk des Künstlers Werner

Berg (1904–1981) noch bis zum 23. Juni

im Museum Penzberg erlebbar: seine Nähe zur

klassischen Moderne und zum Expressionismus,

aber auch seine eigenständige Entwicklung. Arbeiten

von Emil Nolde, Max Beckmann, Edvard

Munch, Alfred Kubin und Oskar Kokoschka zeigen

die Vernetzung des Wahl-Österreichers auf. Zudem

ist Werner Bergs Leben typisch für das

kriegsgebeutelte 20. Jahrhundert – hier sind

Parallelen zu Heinrich Campendonk zu entdecken.

In drei Stockwerken ist die Schau chronologisch

und thematisch gegliedert; sie entspricht auch

einem Gang durch die Jahreszeiten. Ein Audioguide

ist gratis über QR-Codes abrufbar. #

Am Museum 1 · 82377 Penzberg

www.museum-penzberg.de

Werner Berg, Allerheiligen, 1934 · © Bildrecht Wien


6 | aktuell | neues aus Kunst, kultur + Wirtschaft

2. Kreiskulturtage Landsberg

Alles dreht sich um den Begriff Mut bei den 2. Kreiskulturtagen

Landsberg, die vom 11. bis 26. Mai an verschiedenen Orten im

Landkreis stattfinden. Quasi die Kuratorin dieses Festivals ist die

Malerin Annunciata Foresti, die viele Künstler und Kulturschaffende

aus der Region und darüber hinaus dazu animieren konnte,

das Thema Mut aufzugreifen und auf vielfältigste Weise umzusetzen.

So spielt am 18. Mai z. B. der Liedermacher Konstantin

Wecker in der Kulturhalle Hurlach zusammen mit dem Pianisten

Jo Barnikel sein Programm „Solo zu zweit“ mit Liedern und Texten,

die Mut machen, die Welt verändern zu wollen. Dass Mut und

Angst zusammengehören, davon ist die Reiseschriftstellerin

Carmen Rohrbach, die alleine die entlegensten Orte der Welt bereist

hat, überzeugt. Sie hält ihren Bildvortrag „Sehnsucht nach

Ferne“ am 26. Mai beim „Schondorfer Kreis“, Bahnhofstraße 35.

Aber auch mutige Experimente stehen auf dem Programm. Am

18. und 19. Mai wagt sich im Taubenturm die Akkordeonistin

Annette Riessner an eine Konzertinstallation, bei der auch ein

fliegender Kassettenrecorder eine Rolle spielt. Beim Konzert

„Viel Jugend“ am 16. Mai im Saal des Dießener Augustinums haben

Jugendliche den Mut, möglichst viele Musikrichtungen auf die

Bühne zu bringen. Und wer Mut zum Klettern aufbringt, kann am

19. Mai im Uttinger Hochseilgarten das Seeräuberschiff „Wilde

Gretl“ erklimmen. Die meisten Veranstaltungen sind übrigens

kostenlos.

Informationen www.kreiskulturtage-landsberg.de

Im Bild Initiatorin Annunciata Foresti · Foto A. Foresti

1. Seniorenmesse Donauwörth

Im Rahmen der Aktionswoche „Zu Hause daheim!“, die das Bayerische

Sozialministerium bayernweit vom 17. bis 26. Mai veranstaltet,

lädt der Seniorenbeirat der Stadt Donauwörth am 18. Mai

von 10:00 bis 17:00 Uhr zur 1. Seniorenmesse ins Zeughaus ein.

Neben Messeständen, die über Möglichkeiten der häuslichen Unterstützung,

Hilfsmittel und Therapien informieren, werden

auch interessante Vorträge gehalten.

Informationen

www.zu-hause-daheim.bayern.de · www.wohnen-alter-bayern.de

www.donauwoerth.de

Faszination Tier

Bis 27. Juli zeigt die ArtGallery Landsberg, Hinterer Anger 342,

Handdrucke von Katharina Rücker-Weininger zum Thema „Faszination

Tier“. Die Tierwelt ist das zentrale Thema in nahezu allen

Arbeiten der Künstlerin und Illustratorin. Es spiegelt sich

auch in ihrem druckgrafischen Werk aus 25 Jahren wieder, dem

heuer erstmals eine eigene Ausstellung mit rund 70 Originalgrafiken

gewidmet wird. Die Künstlerin ist generell während der

Öffnungszeiten der ArtGallery anwesend und gibt ihren Besuchern

während der gesamten Laufzeit der Ausstellung die Gelegenheit

zum persönlichen Gespräch.

Informationen www.artgallery-landsberg.de

Sprechstunde beim Puppen-Doktor

Wenn die Puppe krank ist oder der Plüschhund verletzt: „Doktor“

Günter Geier und seine Frau helfen. Am 14. und 15. April praktiziert

das Puppendoktor-Duo im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg.

Günter Geier, gelernter Schneider, begann schon vor über

50 Jahren mit dem Kurieren von Kuscheltieren. Inzwischen hat er

den „Arztkittel“ an seine Frau Ute übergeben, die das Handwerk

von ihrem Mann erlernt hat. Die Erlöse gehen an BILD hilft e.V. –

„Ein Herz für Kinder“. Gerne nimmt das Vier-Sterne-Superior Hotel

am Starnberger See Behandlungsanfragen für „erkrankte“

Puppen und Stofftiere entgegen.

Informationen www.vier-jahreszeiten-starnberg.de/puppendoktor

Im Bild Puppen-Doktor Günter Geier · Foto Günter Geier


| aktuell | 7

Nachhaltigkeitspreis

für den Heiligen Berg

Mitte März zeichnete die Fachzeitschrift „busplaner“ das Kloster

Andechs mit dem „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis

2019“ aus. In der Kategorie „Destination und Erlebniswelten“

belegte das Reiseziel „Kloster Andechs“ – noch vor der

Insel Mainau und dem Verband „Rheinland-Pfalz Tourismus“ –

den ersten Platz. Die Begründung: Mit seinem sanften Tourismus

hebe sich das Kloster im Bereich Ressourcenschonung und

Umweltschutz von anderen touristischen Zielen ab.

Informationen www.andechs.de

Bitte einsteigen!

Die neue Sonderausstellung im Schwäbischen Bauerhofmuseum

Illerbeuren dürfte nicht nur für Eisenbahn-Fans einen Ausflug ins

Allgäu wert sein. Der Abschluss der Sanierungsarbeiten an

der historischen Eisenbahnbrücke zwischen Illerbeuren und

Lautrach bildet den Anlass für eine Rückschau auf die Lokalbahn

Memmingen – Legau. Zahlreiche Fotos,

Dokumente und Objekte erzählen

von der facettenreichen Geschichte

dieser knapp 17 Kilometer langen Teilstrecke:

beginnend um 1900, als sich

der Markt Legau um einen Bahnanschluss

bemühte, über die Planung

und den Bau der Trasse bis hin zur

Jungfernfahrt am 20. Juni 1904. Die 59 Meter lange Bogenbrücke

überspannt die Iller bei Illerbeuren und ist Mittelpunkt der Ausstellung,

die vom 7. April bis zum 21. Juli dauert.

Informationen www.bauernhofmuseum.de

Foto SBI Bildarchiv

Bayern und das Meer

Eine Ausstellung über Unterwasserarchäologie zeigt die Städtische

Galerie im Pflegschloss Schrobenhausen vom 6. Mai bis 18.

August. Initiator ist Nikolaus Graf von Sandizell, der seit mehr als

25 Jahren mit Regierungsverträgen in den Meeren nach Schiffswracks

sucht mit dem Ziel, diese Zeugnisse des frühen weltumspannenden

Seehandels vor Plünderung und Zerstörung zu retten.

Die Ausstellung will mit einer Reihe spannender Exponate,

Installationen, Abbildungen und Texten eine Brücke von der Vergangenheit

in die heutige Zeit schlagen. Ein weiterer Aspekt

der Ausstellung ist der Vergleich zwischen

der Zeit der Entdeckungen bzw.

der Europäischen Expansion und der

heutigen Globalisierung, deren wichtigstes

Transportmittel das Schiff ist.

Informationen www.schrobenhausen.de

im Bild Historisches Fernrohr

Foto Nikolaus Graf von Sandizell

Anzeige_Blumenfest_2019.qxp_Layout 1 27.03.19 09:30 Seite 1

BLUMEN

fest

FRIEDBERG FEIERT!

7. APRIL 2019

Marktsonntag

von 10 bis 18 Uhr

Eine Veranstaltung der Stadt Friedberg

in Zusammenarbeit mit dem Aktiv-Ring

Die Geschäfte in Friedberg sind geöffnet von 12 bis 17 Uhr

grzabka creative.


8 | aktuell | neues aus Kunst, kultur + Wirtschaft

RunDuM

entsPAnnen

KulinARische

highlights

geniessen

schönen

Klängen

lAuschen

• KAMMERMUSIK IM ROKOKOSAAL

• 60 JAHRE LEITHEIMER

SCHLOSSKONZERTE

• KONZERT-ARRANGEMENTS

• FÜHRUNGEN IM SCHLOSS

• INDIVIDUELLE EVENTS

Verbinden Sie den Kulturgenuss bei

den Leitheimer Schlosskonzerten mit

einer kleinen Auszeit im gepflegten

Ambiente von Hotel Schloss Leitheim

im Juni und Juli mit Konzerten der

Extraklasse.

ReseRvieRungen & AnfRAgen

SchloSS leitheim

Schlossstraße 1 · d - 86687 Kaisheim

Tel. +49(0)9097-485 98-0

info@schloss-leitheim.de

www.schloss-leitheim.de

LEITHEIMER SCHLOSSKONZERTE

info@leitheimerschlosskonzerte.de

www.leitheimerschlosskonzerte.de

Andechser Musikwoche

Der Florian-Stadl im Kloster Andechs hat

sich als Veranstaltungsort für Musik- und

Kabarett-Veranstaltungen bewährt. Mit

der Andechser Musikwoche wird die bewährte

Kombination aus hochklassiger

Unterhaltung und einmaliger Atmosphäre

nun auf eine Veranstaltungsreihe mit einer

Dauer von fünf Tagen ausgeweitet.

Sie findet vom 30. April bis 4. Mai statt.

Jeder Veranstaltungstag ist einem Musikthema

gewidmet; den Höhepunkt des Tages

stellen etablierte und deutschlandweit

bekannte Künstler dar. Darüber

hinaus werden dem Andechser Publikum

im Rahmen der Musikwoche aber auch

regionale Musikformationen präsentiert.

Jeweils passend zum Themen-Tag konnten

sich „regionale Geheimtipps“ bewerben.

Die Auswahl ist längst getroffen. Am

30. April sind als erstes die Singer/Songwriter

dran. Zu ihnen zählen Claudia

Koreck, Chris Mayer & The Rockets sowie

der Kaufbeurer Philip Bradatsch. Der 1.

Mai ist dem Folk/Country gewidmet. Zu

hören sind die Folsom Prison Band mit

Eva Petzenhauser, The Munich String

Band und the Young Fast Running Man Fabian

Hertrich. Das Genre Blues füllen am 2.

Mai die Henrik Freischlader Band, Velvet

Smoke und Charly Braun & The Blues Busters

mit Leben. Mundart ist angesagt

mit Dreiviertelblut, DeHörmann sowie

dem Stephan Schludi Trio aus Gilching und

zwar am 3. Mai. Das Finale am 4. Mai bestreiten

LaBrassBanda, Joe Traxler, IMWI-

DO (IMmer WIeder DOnnerstag) und Die

Würmsee Böhmischen (leider schon ausverkauft).

Informationen www.andechser-musikwoche.de

Im bild Claudia Koreck · Foto Presse

Songs of the Soul

Meditative Musik vom Feinsten gibt es

am Freitag, den 10. Mai um 19:30 Uhr in

der Stadthalle Gersthofen zu hören und

zwar kostenlos. Hervorragende Musiker

aus Europa präsentieren eindrucksvoll

die Musik von Maestro Sri Chinmoy (1931-

2007) in verschiedenen Stilrichtungen –

Klassik, Jazz, Orient und Folk. Die Kompositionen

des Meditationsmeisters und

Musikers gehören zu den schönsten Werken

zeitgenössischer kontemplativer Musik.

Seit 2008 tourt Songs of the Soul

rund um die Welt und gab bisher über

200 mit bezauberndem Lichtspiel untermalte

Konzerte. Zu erleben ist ein meditatives

Konzert voller musikalischer

Überraschungen, das in die Welt inneren

Friedens und der Freude der Seele

entführt. Sechs Musikgruppen erfüllen

den Saal mit ihren dynamischen Arrangements

und zum Teil selten gehörten

Instrumenten: Agnikana’s Group (Frauenensemble

mit Harmonium- und Instrumentalbegleitung),

Bartikas Jazz (Saxophon,

E-Gitarre), Blossoms (Mandoline, Kalimba,

Synthesizer), Mandu & Visuddhi (Konzertharfe

und Chinesische Erhu), Paree’s

International Singers (Internationaler

Frauenchor), Shamita’s Strings (Cello

und Geige). Veranstalter ist die Stiftung

Centrum für Kultur und Gemeinschaft,

Heidelberg.

Hörproben und kostenlose Tickets

www.song-of-the-soul.de

sri chinmoy · Foto Presse


| aktuell | 9

Arco Musicale

Stuttgart im Schloss Bissingen

Ganz im Zeichen des Barock steht das Konzert am Samstag, den

18. Mai, um 19:00 Uhr, das das Ensemble Arco Musicale Stuttgart

im Schloss zu Bissingen, Am Hofgarten 3, gibt. Das heute privat

bewohnte Schloss (Landkreis Dillingen) öffnet seine Pforten für

ein Benefizkonzert zu Gunsten des gemeinnützigen NOTHilfe

e.V. Unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Michael Holzinger

bringt Arco Musicale Stuttgart (Ulrike Fackelmann – Blockflöte,

Bernhard Fackelmann – Cembalo, Hélène Godefroy –

Violoncello) Werke u. a. von Telemann, Marais, Marcello und

Hume zur Aufführung. Zum Repertoire des Ensembles, das bevorzugt

barocke Kammermusik aus dem 17. und 18. Jahrhundert

auf Originalinstrumenten in verschiedenen Besetzungen aufführt,

zählen oft verborgene Schätze eher unbekannter Komponisten

aus jener Zeit.

Informationen

www.nothilfe-verein.de

Tel. 0160 - 98 22 40 24

Im Bild Arco Musicale

Foto Arco Musicale

Bagatellen – oder:

der Klang der Dinge

In der Ausstellung aus der Reihe Wechselspiel – Spielwechsel des

Kunstverein Aichach wird der Aichacher Köglturm zum Hallraum

für den künstlerischen Dialog zwischen Christine Reiter (Augsburg)

und Bettina Paschke (Graz): Im Wochentakt tauschen die

beiden seit längerer Zeit Stichworte

aus und schaffen auf dieser

Basis Malereien, Objekte und Zeichnungen,

die einander Impulsgeber

und Reibungsfläche, Ergänzung

und Gegenstück sind und den Ausgangspunkt

für weitere eigenständige

Arbeiten bilden. Die Ergebnisse

dieses Austauschs sind vom 6.

bis 28. April in Aichach zu betrachten,

jeweils samstags und sonntags

von 14:00 bis 18:00 Uhr sowie

auf Anfrage.

Informationen www.kunstverein-aichach.de

Im Bild (o.) Bettina Paschke, Ohne Titel, (r.) Bettina Reiter, Leitern

FotoS Kunstverein Aichach


10 | termine | veranstaltungstipps

Alle Angaben ohne Gewähr. Kein Anspruch auf Vollständigkeit

Weitersagen: Veranstaltungstipps

# Ausstellung # Theater & Kabarett # Musik & Tanz # Sonstiges

Augsburg

Bis Montag, 10. Juni

■ Ausschneiden aus Passion

Ausstellung mit Werken des Kupferstechers und

Kunstverlegers Martin Engelbrecht (1684 – 1756)

im Grafischen Kabinett im Höhmannhaus

www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de

Bis Sonntag, 30. Juni

■ Die Sammlung Neue Kunst IX

Sonderausstellung im H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im Glaspalast mit Werken von

Johanna Diehl, Andy Heller, Felix Weinold u. a., ab

26. April mit Werken von Georg Bernhard Neunzig

www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de

Sonntag, 7. April, 19:30 Uhr

■ Augsburger Heiligkreuzspiel

Die Macht Gottes, der Kampf gegen Heiden und

Juden, die Rückführung des Kreuzes nach

Jerusalem – das sind die großen Themen des

Spiels, das um 1500 entstand und unter der Regie

von Daniela Nering eine eigene Fassung erhielt.

Sensemble-Theater · www.sensemble.de

Freitag, 12. April, 20:00 Uhr

■ Mario Barth

Brandneues Bühnenprogramm des Comedians:

Männer sind faul, sagen die Frauen;

Schwabenhalle · www.messeaugsburg.de

Samstag, 13. April, 19:30 Uhr

■ Dimensions of Dance Part 2

Tanzabend in vier Teilen, Prermiere:

Tanzminiaturen von Ricardo Fernando; your FACE,

Uraufführung von Peter Chu; Beginning After,

deutsche Erstaufführung von Cayetano Soto;

Nacht von Ricardo Fernando · martini-Park

www.staatstheater-augsburg.de

Sonntag, 14. April – Sonntag, 30. Juni

■ Daniel Biskup – Wendejahre

Fotoausstellung des Starfotografen mit Bildern

aus der Zeit zwischen 1989 und 1995 in Deutschland

und der damaligen Tschechoslowakei, der

Zeit des Umbruchs in Ostdeutschland.

Schaezlerpalais

www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de

Sonntag, 14. April, 18:00 Uhr

■ Nicolai Friedrich

Magie – mit Stil, Charme und Methode vom

Weltmeister der Mentalmagie; Kongress am Park

www.kongress-augsburg.de

Dienstag, 16. April, 19:30 Uhr

■ Saturday Night Fever

Das Musical: Mit dem gleichnamigen Film

entstand 1977 eine weltweite Disco-Bewegung.

Parktheater Göggingen · www.parktheater.de

Dienstag, 16. April, 20:00 Uhr

■ Elvis – Das Musical

Denkmal für den „King“ als zweieinhalbstündiges

Live-Spektakel mit dem gesamten musikalischen

Repertoire von Elvis Presley; Kongress am Park

www.kongress-augsburg.de

Ab Donnerstag, 18. April 17:30 Uhr

■ Antikes am Abend

Immer einmal im Monat an einem Donnerstag

erzählen Mitarbeiter*innen der Kunstsammlungen

und Museen Wissenswertes zu römischen

Funden, Ausstellungshighlights, Neuaufstellungen

und Sonderaktionen im Römerlager

im Zeughaus.

www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de

Samstag, 20. April – Sonntag, 5. Mai

■ Jakoberdult

Frühjahrsmarkt zwischen Vogel- und Jakobertor

www.augsburg.de

Samstag, 20. April, 20:00 Uhr

■ Bob Dylan

Konzert mit dem bedeutendsten Interpreten der

Rock-Ära und Literatur-Nobelpreisträger;

Schwabenhalle

www.messeaugsburg.de

bob dylan · foto wikipedia

Samstag, 20. April, 17:00 Uhr

■ Die Walküre

Musikdrama von Richard Wagner, konzertante

Aufführung mit national und international

erfolgreichen Opernstars. Benefiz-Gala für die

Theatersanierung; Kongress am Park

www.staatstheater-augsburg.de

Sonntag, 21. April – Sonntag, 5. Mai

■ Osterplärrer

Volksfest mit Rummel auf dem Kl. Exerzierplatz

www.augsburgerplaerrer.de

Donnerstag, 25. April, 19:30 Uhr

■ Alegrías Guitar Trio

Hochkarätige Gitarrenmusik zur Eröffnung des

8. Internationalen Gitarrenfestivals Augsburg;

Parktheater Göggingen

www.parktheater.de

www.guitarfestival-augsburg.de

Donnerstag, 25. April, 20:00 Uhr

■ Beat It!

Das Musical über den King of Pop: aufwändige

Bühnenshow mit 25 der größten Hits

von Michael Jackson; Kongress am Park

www.kongress-augsburg.de

Freitag, 26. April, 19:30 Uhr

■ ASS-DUR

Intelligente Mischung aus Musik, Comedy und

Zauberei mit den mehrfachen Kleinkunstpreisträgern

Dominik Wagner und Benedikt S. Zeitner;

Parktheater Göggingen

www.parktheater.de

Sonntag, 28. April, 19:00 Uhr

■ Alles Tanz!

Das Schwäbische Jugendsinfonieorchester

widmet sich zu seinem 60-jährigen Jubiläum dem

musikalischen Thema Tanz. Es schlägt einen

transatlantischen Bogen von Duke Ellingtons

sagenhafter Suite „The River“ hin zu den wilden

Sinfonischen Tänzen von Sergej Rachmaninow. Mit

David Friederich kommt ein ganz besonderer Solist

auf die Bühne: Er tanzt das Konzert für Steptanz

und Orchester von Morton Gould, das virtuos mit

den stilistischen Elementen eines „ganz normalen“

klassischen Solokonzertes spielt und gleichzeitig

Revueatmosphäre in den Konzertsaal zaubert.

Kongress am Park · www.sjso.de

david friederich· foto Hannah E. Tilt

Mittwoch, 1. Mai, 20:00 Uhr

■ Das Abschiedsdinner

Komödie mit Ingolf Lück, René Steinke und Saskia

Valencia, alle bekannt von TV und Bühne;

Parktheater Göggingen

www.parktheater.de

Donnerstag, 2. Mai, 20:00 Uhr

■ Herbert Pixner Projekt

Neue und progressive Volksmusik vom Multiinstrumentalisten,

Komponisten und Produzenten

Herbert Pixner aus Südtirol und seiner Band;

Kongress am Park · www.kongress-augsburg.de

Samstag, 4. Mai, 20:30 Uhr

■ Frankenstein Unlimited

Eine turbulente Komödie von Sebastian Seidel über

Liebe, Monster und den drohenden Tod. Premiere

der Uraufführung, Sensemble Theater

www.sensemble.de

Samstag, 4. Mai, 19:00 Uhr

■ Eis am Stiel

Der Kult-Film als Musical: heißer Rock’n Roll mit

hochkarätigen Sänger*innen und Tänzern;

Kongress am Park · www.kongress-augsburg.de

Samstag, 4. Mai, 19:30 Uhr

■ Das Käthchen von Heilbronn…

… oder Die Feuerprobe: Historisches

Ritterschauspiel von Heinrich von Kleist;

Premiere, martini-Park

www.staatstheater-augsburg.de

Samstag, 4. + Sonntag, 5. Mai

■ 10. Salsa-Festival Augsburg

Der größte Salsa-Event Bayerns mit Workshops

und Gala-Party; Parktheater Göggingen

www.parktheater.de

www.salsafestival-augsburg.de


FOTOS Presse


| termine | 11

Sonntag, 5. Mai, 20:00 Uhr

■ Ingo Appelt

Der Comedian und Wanderprediger mit „Besser…

ist besser! – Das Update“ auf voller Mission;

Parktheater Göggingen · www.parktheater.de

Montag, 6. Mai, 20:00 Uhr

■ Akkordeonale 2019

Internationales Akkordeon-Festival mit fünf

intern. renommierten Akkordeon-Meistern;

Parktheater Göggingen

www.parktheater.de · www.akkordeonale.de

Montag, 6. und Dienstag, 7. Mai, jew. 20:00 Uhr

■ Barock

6. Sinfoniekonzert der Augsburger Philharmoniker

Kongress am Park

www.staatstheater-augsburg.de

gersthofen

Stadthalle

www.stadthalle-gersthofen.de

Samstag, 6. April, 19:30 Uhr

■ Sebastian Reich & Amanda

Glückskeks: Comedy mit der Nilpferddame

Donnerstag, 11. April, 19:30 Uhr

■ Wolfgang Krebs

Geh zu, bleib da! Der Kabarettist verkörpert

kongenial Politiker und andere Promis

Freitag, 12. April, 19:30 Uhr

■ Blechschaden

By Bob Ross in Concert: schottischer Humor

und musikalische Championsleague

Samstag, 13. April, 19:30 Uhr

■ Der Hauptmann von Köpenick

Musical nach dem gleichnamigen Stück

von Carl Zuckmayer

Donnerstag, 9. Mai, 19:30 Uhr

■ Münchner Rundfunkorchester & Quadro Nuevo

Das Volkslied: fast vergessen – als Schatz geborgen




aichach

www.aichach.de

Freitag, 5. April, 19:00 Uhr

■ Mord in mehreren Gängen

Kulinarische Krimis, aufgetischt vom Aichacher

Volkstheater; Lesung in der Stadtbücherei

Sonntag, 7. April, 10:00 – 17:00 Uhr

■ Aichacher Autosonntag

Autoschau mit über 140 Fahrzeugen und 12

unterschiedlichen Marken; oberer und unterer

Stadtplatz

Samstag, 13. April, 19:30 Uhr

■ Georg Arzberger & Geschwister Horning

Klassisches Konzert mit Violoncello, Klavier

und Klarinette; Pfarrzentrum St. Michael

Samstag, 27. April, ab 12:00 Uhr

■ Schlemmermarkt mit Spargelanstich

Spezialitätenmarkt mit Streetfood und

Spargelanstich um 12:30 Uhr sowie Vorstellung

der neuen Spargelkönigin in der Innenstadt

Sonntag, 28. April, ab 9:30 Uhr

■ 10. Wittelsbacher Oldtimerschau

Old- und Youngtimer Präsentation mit

Klassikfahrt und Wertungsprüfung; neu:

Kulinarisches aus Foodtrucks

Samstag, 4. Mai – Sonntag, 27. Oktober

■ Imperiale Kostbarkeiten

Sonderausstellung im Sisi-Schoss

Unterwittelsbach: Kaiserin Elisabeth

zwischen Diät und Gaumenfreuden

Samstag, 13. April, 20:00 Uhr

■ Han’s Klaffl

Kabarett: „Nachschlag! Eh ich es vergesse…“

Aula der Mittelschule

Karfreitag, 19. April, 20:00 Uhr

■ Passionsmusik

mit dem Collegium musicum Landsberg

e.V. in der Heilig-Kreuz-Kirche

Samstag, 27. April, ab 19:00 Uhr

■ 18. Landsberger Nightgroove

Eine ganze Nacht lang singen, tanzen

und feiern in verschiedenen Lokalitäten

Sonntag, 5. Mai, 18:00 Uhr

■ Franz Schubert, Carl Loewe und Franz Liszt

Klassisches Konzert im Rahmen der Reihe

Rathauskonzerte mit Mathias Hausmann

(Bariton) und Gerold Huber (Klavier)

fürstenfeldbruck

Veranstaltungsforum Fürstenfeld

www.fuerstenfeld.de

Sonntag, 7. April, 19:00 Uhr

■ Michael Hatzius – Echsoterik

Bauchredner-Kabarett mit echsquisiten

Improvisationen und einem Reptil mit großer

Klappe, Kleiner Saal

Freitag, 19. April, 20:00 Uhr

■ BachChor & Orchester FFB

Konzert mit Werken von Benjamin Britten

(Cantata misericordium) und Gabriel Fauré

(Requiem), Stadtsaal

friedberg

www.friedberg.de

Sonntag, 7. April, 10:00 – 18:00 Uhr

■ Blumenfest

Friedberg feiert beim neu konzipierten

Judika-Markt in der Innenstadt;

Geschäfte sind geöffnet von 12:00 – 17:00 Uhr

Donnerstag, 11. April, 20:00 Uhr

■ Lucy van Kuhl

Liedermacher-Kabarett; Wittelsbacher Schloss

Sonntag, 14. April – Sonntag, 5. Mai

■ 39. Friedberger Kunstausstellung

Die überregionale Ausstellung mit rund 75

Werken nahezu aller Genres findet erstmals

im Wittelsbacher Schloss statt; Eintritt frei

Samstag, 27. April, 19:30 Uhr

■ Pariser Flair

Musikalische Reise durch mehrere Jahrhunderte

mit den schönsten Liebeserklärungen der Oper;

Wittelsbacher Schloss

Sonntag, 5. Mai, 17:00 Uhr

■ Mozart, Bach, Mendelssohn in Herrgottsruh

Konzert mit Vocalissimo, dem Stephanus

Streichquartett Augsburg und Solisten in der

Wallfahrtskirche Herrgottsruh

Sonntag, 5. Mai, 18:00 Uhr

■ Rolf Miller

Neues Kabarettprogramm „Obacht Miller“;

Pfarrzentrum St. Michael

donauwörth

www.donauwoerth.de

Samstag, 27. + Sonntag, 28. April,

19:00 bzw. 17:00 Uhr

■ La Pompe in Concert

Donauwörth goes Gypsy Swing: gefühlvolle

Saxofon-Balladen, swingende Gesangsstücke

und virtuose Gitarrensoli; Zeughaus

landsberg

www.landsberg.de

Samstag, 13. April, 20:00 Uhr

■ Zeugin der Anklage

Packendes Gerichtsdrama nach Agatha

Christie, aufgeführt von der Schondorfer

Jakobsbühne; Stadttheater

www.stadttheater-landsberg.de

Freitag, 12. – Montag, 15. April

■ Festival Faszination Gitarre

6. Internationales Gitarrenfestival mit Konzerten

und Vorträgen · www.faszination-gitarre.de

Sonntag, 21. + Montag, 22. April, 11:00 – 18:00 Uhr

■ KeKuKa

Genuss- und Kunsthandwerkermarkt

„Ketten, Kunst + Kaviar“, Tenne

www.kekuka.de

Freitag, 26. – Sonntag, 28. April

■ aniMUC

Die größte Anime- und Manga-Convention

im süddeutschen Raum, Gesamtareal

www.animuc.de

Donnerstag, 2. Mai, 20:00 Uhr

■ Akkordeonale 2019

Internationales Akkordeon-Festival,

Kleiner Saal

starnberg

www.schlossberghalle-starnberg.de

Montag, 8. – Sonntag, 28. April

■ Starnberger Musiktage

Konzerte und Veranstaltungen

an verschiedenen Orten

www.starnbergermusiktage.de

Samstag, 4. Mai, 19:00 Uhr

■ Higher and Higher

Gospelkonzert der Starnberger Uli-Singers,

Schlossberghalle, Großer Saal


12 | aktuell | neues aus Kunst, kultur + Wirtschaft

Macht Schule!

Eine neue Sonderausstellung auf Schloss Höchstädt erzählt vom 2. April bis 6. Oktober

schwäbische Schulgeschichte(n). Mit dem Extra „Bloß nicht erwischen lassen!“ zeigt die

1000-Spickzettel-Sammlung des Schulmuseums Nürnberg die verborgene Seite der Schule.

Ehemalige und heutige „Schulkinder“

führt die vom Bezirk Schwaben mit

viel Liebe zum Detail eingerichtete

Schulgeschichten-Ausstellung auf eine unterhaltsame

Zeitreise. Sie reicht von der

Schule der 1950er Jahre bis in die Gegenwart

und fragt bei Schülern nach, wie Schule

morgen aussehen könnte. Dass Schule Spaß

macht, erfahren große und kleine Besucher

an familienfreundlichen Mitmachstationen,

bei Familienführungen und dem vielfältigen

Rahmenprogramm.

Die Ausstellung beleuchtet verschiedene

Aspekte des Schullebens in Bayerisch

Schwaben ab 1945. Die Schule gewann

seit der Nachkriegszeit zusehends an Bedeutung.

Neben der Familie und der sozialen

Herkunft ist sie bis heute die einzige

umfassende Sozialisationsinstanz

für junge Menschen. Hatten zuvor Kirchen,

Presse, Vereine und Parteien ebenfalls

eine große Prägekraft, büßten sie

diese im Zuge des Strukturwandels der

Gesellschaft in den 50er, 60er und frühen

70er Jahren zusehends ein. Anhand der

spickzettel aus der aktuellen Ausstellung.

Foto Stefanie Kautz

Schülerinnen am Stetten Institut Augsburg (stehend v.l.n.r.): Carmen, Leonie und Lena, die

an der Ausstellung mitgewirkt haben, mit Stefanie Kautz, Ausstellungskuratorin. Auf der Schulbank:

Bezirksrat Dr. Johan Popp, Bezirkstagspräsident Marin Sailer, MDL Georg Winter

Foto Christina Bleier

Schulsachen des Wertingers Alfred Schneid

wird eine Bildungsbiographie aus den

1950er und 60er Jahren erzählt. In enormer

Vollständigkeit von ihm aufbewahrt

zeigen Bücher, Hefte, Krankmeldungen,

Stundenpläne und Spickzettel, was von

einer Schulkarriere außer Bildung und Erinnerungen

bleibt. Neben den Schüler-

Sachen sind auch Lehrmittel zu sehen:

Unter dem Motto „Vom Wandbild zum

Whiteboard“ wird angerissen, wie sich

Unterrichtsmaterialien im Laufe der Zeit

verändert haben.

„Wenn es um Schule geht, dürfen die

Hauptpersonen natürlich nicht außen vor

bleiben“, betont Stefanie Kautz, die Kuratorin

der Ausstellung: Am Stetten Institut

Augsburg, einer Mädchenschule,

wurde zur eigenen Schulgeschichte geforscht

und gefragt, wie die Schule der

Zukunft aussehen könnte. Die AG Selber

Denken der Schillerschule Augsburg gibt

Auskunft, wie Schüler heute Schule emp-

finden und an der Grund- und Mittelschule

Höchstädt wurden die Großeltern

zu ihren Schulerinnerungen befragt.

Die vom Schulmuseum Nürnberg übernommene

Ausstellung in der Ausstellung

„Bloß nicht erwischen lassen! Spickzettel –

die verborgene Seite der Schule“ präsentiert

über eintausend konventionelle und

ungewöhnliche Spickzettel – wie etwa

präparierte Schokolade oder eine umgebaute

Armbanduhr − was einen inspirierenden

Einblick in die schöpferischen

Fähigkeiten der Prüfungsgeplagten gestattet.

Der berühmteste Spicker stammt

von der Fußball WM 2006: Jens Lehmann,

der Nationaltorwart, hatte sich darauf

die Spielzüge der argentinischen Nationalmannschaft

notiert. Ob es geholfen

hat? Jedenfalls wurde das Elfmeterschießen

gewonnen.

Informationen

www.hoechstaedt-bezirk-schwaben.de


| aktuell | 13

Best of – 35 Jahre Museum Oberschönenfeld

Vom 7. April bis 13. Oktober blickt das Museum Oberschönenfeld

in einer unterhaltsamen Sonderausstellung zurück auf das Beste aus 35 Jahren.

Rund 250 Sonderausstellungen aus den Bereichen Kunst

und Kultur präsentierte das Museum seit seiner Eröffnung

im Jahr 1984. Die Bandbreite reichte dabei von

Klassikern wie Krippenausstellungen zu Weihnachten über spezifisch

regionale Themen, etwa zu Bier in Schwaben, bis hin zu

einer kleinen Kulturgeschichte des Hawaiihemds. Immer wieder

sprachen Besucher die Mitarbeiter des Museums auf frühere

Ausstellungen an: Sie erinnern sich an Themen und Objekte, geprägt

durch persönliche Bezüge, durch abwechslungsreiche Präsentationen

und durch neue Einblicke in Altbekanntes. Auch die

Erneuerung der Dauerausstellung im Jahr 2018 bot Anlass zu

einem Rückblick auf Ausstellungshighlights aus 35 Jahren.

„Best of“ lädt zu einem unterhaltsamen Rundgang ein. So zeigt die

Ausstellung „Typisches“ wie Krippen, Klosterarbeiten und Spielsachen,

bietet „Publikumslieblinge“ wie Teddybären, verschwundene

Dinge und Design der 1950er-Jahre und erinnert an „Männerkram?“

wie Fußball, Bier und Eisenbahn. Außerdem blickt sie zurück auf die

Anfänge des Museums, das als erste große Ausstellung im ehemaligen

Schafstall landwirtschaftliche Geräte unter dem Motto „Von

der Handarbeit zur Maschine“ präsentierte. Natürlich dürfen auch

ein paar „Geheimtipps“ nicht fehlen: Überraschung garantiert!

Die kurzweilige und kommunikative Ausstellung bietet für Besucher

jeden Alters ein breit gefächertes Kaleidoskop an Kunst und Kultur –

Highlights, Nostalgisches und Außergewöhnliches. Einzigartige Objekte

aus der Sammlung, bereichert um Leihgaben, und zahlreiche

Aktivstationen greifen die Ausstellungsthemen der Vergangenheit

wieder auf. Immer mit dabei ist das Museumsmaskottchen Kater

Bernhard zur Unterhaltung von Groß und Klein. Und schließlich

stellt sich auch die Frage an die Besucher, was sie in Zukunft in ihrem

Volkskundemuseum sehen wollen.

Informationen www.museum-oberschoenenfeld.de

Foto Museum Oberschönenfeld


Mozarts

Mode

Welten

Ausstellung

22.3.2019 – 6.1.2020

Staatliches Textil- und

Industriemuseum Augsburg (tim)

www.timbayern.de

Kooperationspartner

Medienpartner


| aktuell | 15

Asientage in Augsburg

In der Mode sind die Trends von heute der Müll von morgen. Die Asientage der Werkstatt

Solidarische Welt greifen unter anderem dieses Thema auf und zeigen Alternativen: Portraits

von Gewerkschafterinnen der Textilbranche in Asien oder eine Bus-Shuttle-Tour zu Beispielen

nachhaltiger Kleidungsproduktion bei uns sind Teil des vielfältigen Programms.

Gestartet sind die Aktionstage bereits Ende März, doch bis

zum 28. April, dem Finale, gibt es noch etliche Programmpunkte

zu entdecken. Zwei interessante Fotoausstellungen

warten auf Besucher: ein Bilderbuch über Zentralasien,

das die beiden Wahlaugsburger Leonore Sibeth und Sebastian

Ohlert zusammengestellt haben (am 11. April bietet sich übrigens

die Gelegenheit, mit den beiden im Café Tür an Tür, Wertachstraße

29, über eine Skype-Liveschaltung nach Mexico ins Gespräch zu

kommen) und „Starke Frauen“, eine Poster-Ausstellung von FemNet

über Frauen aus Süd-Ost-Asien, die ihre Rechte einfordern und für

sie kämpfen (Weltladen bzw. Werkstatt Solidarische Welt, Weiße

Gasse 3). Beim Nepal-Tag am 5. April werden in der Stadtbücherei

Land und Leute vorgestellt. Infostände, Fotos, Vorträge und mehr

laden zum Ansehen, Zuhören und Informieren ein. Der 10. April ist in

der Weißen Gasse 3 Informationen über die Teeplantage Ambootia

gewidmet, einer der bekanntesten im indischen Darjeeling.

Der Film „Meine Brüder und Schwestern im Norden“ der in Südkorea

geborenen Regisseurin Sung-Hyung Cho porträtiert am 12.

April im Liliom, Unterer Graben 1, die Menschen hinter den hartnäckigen

Klischees und Stereotypen des unverstandenen Landes

Nordkorea. Am 13. April demonstrieren in der Werkstatt Solidarische

Welt Hyang-Sook Lee-Höpflel und Chung-Soon Paulus

vom Koreanischen Verein Augsburg e. V. kunstvolle koreanische

Kalligraphie. Ein asylpolitischer Frühschoppen über die Rohingya im

Café Tür an Tür beendet am 28. April die Asientage 2019.

Informationen

www.werkstatt-solidarische-welt.de

promotion

„High Five“ für

Josefa

Josefa Feine Wäsche für sie

und ihn in Landsberg

Fotos Maryan Mehlhorn

Beim Wäsche-Oscar „Sous Award

Sterne der Wäsche“ wurde Josefa

aus Landsberg bereits zum fünften

Mal nominiert und für außerordentliche

Serviceleistungen und erstklassige

Markenauswahl unter die Top 5 der besten

deutschen Fachgeschäfte in der Kategorie

„Shops mit Boutique-Charakter“

gewählt.

Die Entscheidung der hochrangig besetzten

Jury verwundert nicht, denn bei Josefa

findet jede Kundin das passende Darunter

für alle Anlässe und jeden Geldbeutel. Das

Größenspektrum reicht von Unterbrustgröße

60 bis 110 und Körbchengröße A bis J. Jedes

Stück darf anprobiert werden, damit

die Kundin auch hundertprozentig „ihre“

Wohlfühl-Wäsche findet. Zur Anprobe

stehen drei geräumige, komfortable Umkleidekabinen

zur Verfügung. Eine exklusive

Auswahl an Herren(nacht-)wäsche

rundet das Sortiment ab. Gerade

sind die schönsten Frühjahrs-Dessous eingetroffen

und auch farbig-frische Bademode,

z. B. von Maryan Mehlhorn, wartet

auf die ersten Sonnenanbeterinnen. Mit

dabei sind natürlich auch Modelle in der

Trendfarbe Koralle. #

Josefa Feine Wäsche für sie und ihn

Vordere Mühlgasse 189 · 86899 Landsberg

Tel. 08191-937 52 70

www.josefa-landsberg.de

Öffnungszeiten:

Di – Fr 9:30 – 18:30 Uhr, Sa 9:30 – 16:00 Uhr


16 | aktuell | neues aus Kunst, kultur + Wirtschaft

Kunst Geht Baden

Fast 40 Künstler um das Trio Axel Wagner, Andreas Kloker

und Janos Fischer veranstalten Anfang Mai in Greifenberg

eine außergewöhnliche Kunstaktion.

Feste feiern

in Friedberg

Mit neuen Attraktionen und einem modernen,

auf mindestens fünf Jahre angelegten

Konzept sollen die vier Marktsonntage in

Friedberg wieder mehr Besucher in die Innenstadt

ziehen.

Los geht es am 7. April beim Judika-Markt

mit dem Blumen-Fest. Weiter darf man

sich freuen auf das Früchte-Fest am 4. August,

das Kürbis-Fest am 22. September

und das Plätzle-Fest am 10. November. Am

ersten Aprilsonntag wird die gesamte Innenstadt

in ein Blumenmeer getaucht mit

Aktionen, an denen sich auch die Händler

beteiligen. Frische Blumen, blühende Skulpturen

und blumig bemalte Gehwege am

Friedberger Berg, Blühwiesen vor den Geschäften,

Mitmach- und Schminkaktionen

für Kinder, Straßenmusiker und Chill-

Lounges mit Selfie-Stationen laden die

Besucher zum Verweilen ein. Bei einer

„Stadtwette“ geht es darum, ein Gerüst

vollständig mit gesponserten Blumentöpfchen

zu schmücken, die für je 1.- € erstanden

werden können. Der gesamte Erlös

geht dann an die Kartei der Not.

Informationen

www.friedberg.de · www.aktivring.de

Foto pixabay

Mit ihrem Projekt wollen sie nicht nur Kunstinteressierte anlocken, sie wollen

der Bevölkerung auch Gelegenheit geben, von dem beliebten Warmbad in

Greifenberg Abschied zu nehmen. 1972 nahm das am Ammersee gelegene

Freibad seinen Betrieb auf, im Frühjahr 2018 wurde der Betrieb eingestellt. In diesem

Frühsommer soll es nun abgerissen werden. Geplant ist ein neues Bad.

An der Kunstaktion beteiligen sich namhafte Künstler aus dem Gebiet zwischen Ammersee

und Lechrain, darunter der Bildhauer Josef Lang, die Installationskünstlerin Cornelia Rapp,

der Multimediakünstler Peter Dietz, die Textilkünstlerin Angelika Hoegerl und der Maler und

Grafiker Stefan Wehmeier sowie Mitglieder der Herrschinger Künstlergruppe „Einbauschran“.

Vom 1. bis 5. Mai sind auf dem weitläufigen Gelände des ehemaligen Warmbads

Installationen, Performances und Konzerte zu erleben, aber auch Skulpturen und Malerei.

Für eine der Expositionen werden übrigens Fund- und Erinnerungsstücke gesammelt,

z. B. alte Fotos, Postkarten, ins Schwimmbecken gefallene Sommerlektüren, Wettkampfmedaillen,

Schwimmabzeichen, Bademoden und vieles mehr. Auch aufgeschriebene Anekdoten

und Geschichten wie um den „ersten Sommerflirt“, den „ersten mutigen

Sprung“ oder den „ersten Kuss im Bad“ sind herzlich willkommen! Sie werden, wenn die

Besitzer es erlauben, in das Kunstprojekt vor Ort einfließen. Die Wort- und Installationskünstlerin

Nuë Ammann und die Journalistin Maren Martell sammeln die Fund- und

Erinnerungsstücke. Bitte melden unter

Nue.Ammann@gmx.net · martell@maren-martell.de. Abgabeschluss ist der 12. April.

Foto Presse


Anzeige_SchlossMagazin_225x285mm.qxp_Layout 1 13.03.19 12:42 Seite 1

eige_SchlossMagazin_225x285mm.qxp_Layout 1 13.03.19 12:42 Seite 1

GLANZVOLL

Anzeige_SchlossMagazin_225x285mm.qxp_Layout 1 13.03.19 12:42 Seite 1

Anzeige_SchlossMagazin_225x285mm.qxp_Layout 13.03.19 12:42 Seite Anzeige_SchlossMagazin_225x285mm.qxp_Layout 1 13.03.19 12:42 Seite 1

in_225x285mm.qxp_Layout 1 13.03.19 12:42 Seite 1

GLANZVOLL

DAS NEUE MUSEUM

WITTELSBACHER SCHLOSS FRIEDBERG

DAS NEUE MUSEUM

Schlossstraße 21 · 86316 Friedberg · www.museum-friedberg.de

AS S DAS

Ab 12. NEUE

Mai wieder MUSEUM

geöffnet

WITTELSBACHER SCHLOSS FRIEDBERG

WITTELSBACHER

WITTELSBACHER

SCHLOSS

SCHLOSS

FRIEDBERG

FRIEDBERG

TTELSBACHER

Geöffnet: Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr Foto: Andreas Brücklmair · Layout: grzabka creative. Werbeagentur

TELSBACHER SCHLOSS FRIEDBERG

Ab

Ab 12. Mai wieder geöffnet

12. Mai wieder geöffnet

12. S 12. NEUE Mai wieder MUSEUM geöffnet

Schlossstraße 21 · 86316 Friedberg · www.museum-friedberg.de

Geöffnet: Schlossstraße Dienstag 21 · 86316 bis Sonntag Friedberg und · an www.museum-friedberg.de

Feiertagen von 10 bis 17 Uhr Foto: Andreas Brücklmair · Layout: grzabka creative. Werbeagentur

Foto: Andreas Brücklmair Layout: grzabka creative. Werbeagentur

sstraße 21 · 86316 Friedberg · www.museum-friedberg.de

raße

TELSBACHER

Geöffnet: Dienstag bis Sonntag und

et: Dienstag

21 · 86316

bis

Friedberg

Sonntag und

· www.museum-friedberg.de

SCHLOSS

an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr

FRIEDBERG

Foto: Andreas Brücklmair · Layout: grzabka creative. Werbeagentur

an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr Foto: Andreas Brücklmair · Layout: grzabka creative. Werbeagentur

Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr Foto: Andreas Brücklmair · Layout: grzabka creative. Werbeagentur


promotion

| Schloss harburg | region | 19

Kultur und Kulinarik

auf Schloss Harburg

fotos Porträt: Daniela Groß, übrige Bilder: de Santos

daniela de santos

Burg zu übernachten. Neben freiem WLAN-Zugang und einem fürstlichen

Frühstück erwartet den Gast ein atemberaubender Ausblick weit über die

umgebende Landschaft. Zugleich bietet die Anlage den idealen Rahmen für

fürstliche Feiern mit bis zu 300 Personen, ganz gleich ob Hochzeit oder Firmenevent.

Parkplätze sind am Fuße der Burg ausreichend vorhanden.

Sommer Festival

im Juli

Einmal Burgfräulein sein – das war der

Schon bei der ersten Besichtigung

hatte Daniela

Kindheitstraum der Künstlerin Daniela de

Santos, der „Königin der Panflöte“. Als ihr

de Santos das Bild eines

Seine Durchlaucht Fürst Moritz zu Oettingen-

Wallerstein das altehrwürdige Amtspflegerhaus

auf der Harburg im Landkreis Donau-Ries als

neues Zuhause anbot, wurde ihr Traum war. Die

Harburg an der Romantischen Straße zählt zu den

größten, ältesten und am besten erhaltenen Burganlagen

Süddeutschlands und thront hoch über

der gleichnamigen Stadt an der Wörnitz. Voller

Enthusiasmus übernahm Daniela de Santos vor

drei Jahren auch gleich zusammen mit Rainer

Marzahn das kleine Schlosshotel und das Restaurant

„Fürstliche Burgschenke“ samt Rittersaal,

Terrasse und Biergarten als Pächter. Schon Michael

Jackson hatte sich einst in diese gepflegte

Burganlage verliebt. Ende der 90er Jahre versuchte

er, sie käuflich zu erwerben. Aber der Besitzer,

Seine Durchlaucht Fürst Moritz zu Oettingen-Wallerstein,

Blick in den Fürsten- (o.) bzw. Rittersaal (u.)

Open-Air-Konzertes im

Innenhof dieser traumhaften Burganlage vor ihrem

geistigen Auge. Heuer ist es nun erstmals soweit:

Mit ihrem Celestin Kristall-Orchester gibt die

Grand Prix Gewinnerin, die zwölf CDs herausgebracht

hat, in dem einzigartigen Ambiente drei

Open-Air Konzerte, bei denen Kristall-Panflöte,

Symphonieorchester und Rockband zusammenfinden.

Die Events der Extraklasse finden im

Innenhof statt, der die Größe eines Fußballfeldes

hat und auf dem 1.500 bequeme Stühle

Platz finden. Am Freitag, den 12. und Samstag

den 13. Juli sind ab 20:00 Uhr neben Daniela de

Santos und ihrem Orchester auch „The man of

Sax“ Andrew Young, eine Rockband und Überraschungsgäste

zu hören. Im Rahmen der Matinée

am Sonntag, den 14. Juli um 11:00 Uhr

hatte andere Pläne. Besucher können heute täglich, zu

jeder vollen Stunde, mit einem Guide eine Reise ins Mittelalter unternehmen

und Verlies, Burgmauer und ritterliche Gewohnheiten kennen lernen.

Die neun liebevoll mit jeglichem modernen Komfort eingerichteten Zimmer

präsentieren Daniela de Santos und ihr Orchester „Junge Meister –

große Komponisten“. Hier stellen sich namhafte junge Solisten und

Sieger großer klassischer Wettbewerbe vor. Bei den Konzerten ist übrigens

nicht nur für musikalische, sondern auch für lukullische Höhepunkte

des Schlosshotels machen es möglich, in einer echten mittelalterlichen

gesorgt. #

Informationen und Tickets

www.sommerfestival-schloss-harburg.de

www.reservix.de

www.eventim.de


20 | bild des monats

Sakura, Sakura

Sakura, sakura

Sakura, Sakura,

in den Feldern und Hügeln und den Dörfern

So weit das Auge reicht.

Wie Nebel, wie Wolken.

leuchtend in der aufgehenden Sonne,

Sakura, Sakura

Die Blütezeit

Sakura, sakura,

der Frühlingshimmel

So weit das Auge reicht.

Wie Nebel, wie Wolken.

Der Duft und die Farben,

gehen wir, gehen wir


| bild des monats | 21

Beliebtes Volkslied aus Japan

aus der Edo-Zeit (1603 – 1868):

Anfang des 20. Jahrhunderts trafen Melodie und der Text in

seiner heutigen Form das erste Mal zusammen. Das Lied wird

häufig zu internationalen Settings als Repräsentation Japans

gesungen und oft auch als Jingle verwendet. 2007 wurde das

Lied für die beliebte Nihon no Uta Hyakusen (eine Sammlung

von 100 Liedern und Kinderreimen) ausgewählt.

FOTO fotocity


22 | GENUSS | Oster-Menü

Spargel für

Unersättliche

Viergang-Oster-Menü

Jeder Gang dieses Menüs enthält

den herrlichen Spargel, der gerade wieder

in die Saison gestartet ist. Dazu ein

schöner Weißer Burgunder. Voilà –

wir wünschen guten Appetit!

Vorspeise

Spargelmuffins

mit Parmesan und Speck

Auch zum ungezwungenen „Aus-der-Hand-Essen“

Zutaten für 4 Muffins

100 g weißer Spargel + 20 g durchwachsener Frühstücksspeck + 1 EL Butter

+ 1 kleines Ei + 100 g saure Sahne + 30 g frisch geriebener Parmesan

+ 40 g Maismehl + 40 g Mehl + 1 Messerspitze Backpulver + Salz + Muffinblech

+ 4 Papiermanschetten

Zubereitung

# Den Backofen auf 160°C Umluft

vorheizen.

# Den Spargel schälen und in kochendem

Salzwasser 3 Minuten

blanchieren. Herausnehmen und

abkühlen lassen. Die Spitzen des

Spargels abschneiden und längs

halbieren. Den Rest der Stangen

fein würfeln.

# Die weiche Butter mit dem Ei

schaumig aufschlagen und die

saure Sahne unterrühren.

# Den Speck fein würfeln und in

einer Pfanne langsam auslassen.

# Die beiden Mehlsorten, das Backpulver, 1 Prise Salz und geriebenen Parmesan

miteinander vermischen. In kleinen Portionen unter die Eiermasse

rühren. Spargel- und Speckwürfel unterheben.

# Vier Mulden im Muffinblech mit Papiermanschetten auslegen und die

Masse darin verteilen. Mit den Spargelspitzen dekorieren. Die Muffins etwa

30 Minuten auf der mittleren Schiene des Ofens backen, lauwarm servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Foto Deutsches Weintor / Wirths PR


| GENUSS | 23

Zwischengang

Spargel-Melonen-Drink

Zum gesunden „Den-Magen-Vorbereiten“

Zutaten für 4 Gläser

800 g grüner Spargel + 2 kleine Honigmelonen + 2 kleine Bio-Orangen + 4 Handvoll Zitronenmelisse

+ Eiswürfel

Zubereitung

# Den Spargel waschen, die Enden abschneiden und die Stangen in Stücke schneiden.

# Die Melonen mit einem Löffel entkernen und in Spalten schneiden. Fruchtfleisch von der Schale

schneiden und grob würfeln.

# Die Orange heiß abspülen, trockenreiben und die Schale mit einem Juliennereißer fein abziehen.

# Die Zitronenmelisse waschen und trocken schütteln, einige Blättchen beiseitelegen.

# Orange vierteln, das Fruchtfleisch von der Schale schneiden. Mit Melisse, Spargel und Melone in

einem Entsafter entsaften. Den Saft mit Eiswürfeln in einem Longdrinkglas verrühren. Mit Orangenschale

und Melisseblättchen garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Foto eatsmarter

Hauptgang

Spargelteller

mit Huhn

Zum leichten Schlemmen

Zutaten für 4 Personen

1 kg Spargel + Zucker, Salz + 2 TL Butter +

4 Hühnerbrüste à 175 g + 30 g Butter + Pfeffer

+ 1 Ei + frischer Dill + 200 g Paprika-Quark +

100 g Kräuter Crème fraîche

Zubereitung:

# Spargel vom Kopf bis zum Fußende hin dünn

schälen und die Endstücke großzügig abschneiden.

# In einem hohen Spargeltopf Wasser mit 1 TL

Butter, Zucker und etwas Salz erhitzen und die

Spargelstangen hineinstellen. Je nach Dicke der

Stangen 15 bis 18 Minuten kochen.

# Inzwischen das Ei hart kochen und die Hühnerbrüste

kalt abspülen, trocken tupfen, pfeffern

und salzen.

# Butter erhitzen und das Geflügelfleisch darin

rundum schön knusprig braten.

# Das Ei kalt abschrecken, schälen und fein hacken.

# Die Hühnerbrüste quer in Scheiben schneiden,

mit dem Spargel auf Tellern anrichten und mit

gehacktem Ei bestreuen. Mit Dillfähnchen garnieren

und mit Paprika-Quark und Crème fraîche

servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Foto Deutsches Weintor / Wirths PR

Dessert

Limonen-Crème-Brûlée mit Spargel-Erdbeer-Salat

Gesündigt wird am Schluss: Braucht Vorbereitungszeit,

Crème am besten schon am Tag vorher zubereiten

Zutaten für 4 Personen

125 ml Milch + 380 ml Sahne + 60 g Zucker + 5 Eigelb + Mark von einer Vanilleschote + abgeriebene

Schale von einer unbehandelten Limette + 300 g geschälter weißer Spargel + 30 g fein gehackter

Ingwer + 2 EL Limettensaft + 70 g Zucker + 250 g Erdbeeren + brauner Rohrzucker + Gasbrenner

Zubereitung

# Den Backofen auf 100°C Umluft vorheizen.

# Milch, Sahne, Zucker, Eigelbe, Vanillemark und Limettenschale in eine Schüssel geben. Alles gut

miteinander verrühren. Die Masse 60 Min. ruhen lassen, dann durch ein feines Sieb passieren.

# In 4 ofenfeste Förmchen füllen und in ein tiefes Backblech stellen. So viel Wasser zugießen, bis

die Förmchen zu einem Drittel darin stehen. Die Crème 3 bis 4 Std. im Ofen pochieren. Herausnehmen

und abkühlen lassen.

# Den Spargel in etwa 3 cm lange, schräge Stücke schneiden. Ingwer, Limettensaft und Zucker aufkochen.

Den Spargel zugeben und etwa 6 Min. darin bei geringer Hitze garen, anschließend abkühlen lassen.

# Die Erdbeeren putzen, vierteln und unter den Spargel mengen. Die Crème Brûlée mit braunem Zucker

bestreuen und mit einem Gasbrenner abflammen, bis der Zucker karamellisiert. Mit dem Spargel-

Erdbeer-Salat servieren.

Zubereitungszeit inkl. Back- bzw. Ruhezeit ca. 3 bis 4 Stunden

Foto Deutsches Weintor /Wirths PR


24 | region | Österliches Brauchtum

Österliches

Brauchtum

Von Osterbrunnen bis Osterwasser

schmuckfoto pixabay

Wer an Ostersymbole denkt, sieht vor

seinem geistigen Auge zuerst Hasen

und Eier. Aber es gibt noch viel mehr

Bräuche, die mit dem Osterfest

in Verbindung stehen.


| region| 25

osterbrunnen

am Donauwörther Rathaus

Foto CID

Osterbrunnen

Der Brauch der reich geschmückten

Brunnen soll aus der Fränkischen Schweiz

stammen, deren karstige Regionen früher oft unter Wasserknappheit

litten. Die üppigen Dekorationen an den Brunnen

dienten als Dank für das gespendete Wasser: „Sollten sie

doch nie versiegen“.

Ostereier

Sie gelten als klassisches Symbol für

Ostern. Im Christentum wurde das Ei

zum Symbol für die Auferstehung Jesu Christi. Von außen

wirkt es kalt und tot, doch aus seinem Inneren erwächst

neues Leben. Schon im alten Ägypten wurde das Ei als Ursprung

der Welt verehrt, während man im antiken Griechenland

und Rom im Frühjahr zur Feier der Tag- und Nachtgleiche

bunte Eier aufhängte und verschenkte. Im Christentum wurden

die Eier zunächst nur rot gefärbt, als Hinweis auf das

Blut, das Jesus vergossen hatte. Mit der Zeit jedoch erhielten

die Eier immer kunstvollere Bemalungen in variantenreichen

Techniken.

Osterfeuer

Auch das Osterfeuer steht für die Auferstehung

Jesu. Ursprünglich jedoch waren

die „Ignis Paschalis“ heidnischen Ursprungs. Meist brennen die

Osterfeuer in der Nacht von Karsamstag auf Karsonntag. An ihnen

werden auch die Osterkerzen entzündet. Manchmal feiern

Familien und Vereine rund ums Feuer, das an Holzstapeln entfacht

wird, auch ein kleines Fest. Hie und da werden auch Strohpuppen

mitverbrannt, die eine Hexe oder auch Judas darstellen

(Judasfeuer).

Osterhase

Wie der Hase zum Ostersymbol wurde,

darüber gibt es zahlreiche Auslegungsvarianten.

Genauso wie das Osterei fußt der Osterhase auf

heidnischen Bräuchen. Bei den Germanen galt der Hase als

Fruchtbarkeitssymbol, später als Sinnbild für Leben und Wiedergeburt,

speziell im Christentum. Ein Osterhase, der in

einem Nest mit Ostereiern sitzt, stellt also quasi eine Verstärkung

des Symbols der Auferstehung dar.

Osterwasser

Das sagenumwobene Osterwasser soll das

Altern verhindern und bei Augenkrankheiten

helfen. Säuglingen, die damit getauft werden, prophezeit

man besondere Intelligenz. Das Osterwasser muss traditionell

von Karsamstag auf Karsonntag von jungen, unverheirateten

Frauen aus einer Quelle oder einem Bach gewonnen werden;

dabei dürfen die Frauen kein Wort sprechen. #

MADAME DIVOT TRAVESTIE

FRAUEN-POWER

Fr. 03.05.19

Essen ab 18 00 h

Showbeginn 20 00 h

Sa. 04.05.19

Essen abm 17 00 h

Showbeginn 19 00 h

Eintritt 20,– € p.P. zzgl. Speisen + Getränke

Reservierung & Karten Tel. 08203/952405


26 | beauty + wellness | Trachtenmode

Trachten

Highlights

Ein Hoch auf die Evergreens

Dirndl & Lederhose

fotos Hersteller/Anbieter

Einmal mehr wird Traditionelles durch feine Adaptierungen

dem Heute angepasst. Gezielt platzierte Details setzen

Akzente, kleine Ideen kommen groß raus. Optisch schlichte

Dirndl führen weiterhin die Hitliste an; besonderer Wert wird

dabei auf die Materialien gelegt: hochwertige Baumwolle,

wertvolle Jacquards, edle Seidenstoffe und feinste Spitzen

und Borten. Das Thema „Hochgeschlossen“ wird weitergeführt.

Verschmälerte Schulterpartien lassen Blusen unaufgeregt zur

Geltung kommen. Ein Gegenentwurf dazu sind die brandneuen

Oberteile mit kleinem angesetztem Ärmel, die eine Bluse überflüssig

machen. Neben großblumig gemusterten Stoffen sind

auch die zauberhaften Mille Fleurs Dessins nicht mehr wegzudenken.

Die Palette der Trendfarben reicht von den beliebten

Blautönen in allen Schattierungen über Naturtöne wie Beige

und Grau oder klassisches Grün bis zu pudrigem Rosé oder Apricot.

Avantgardistische Marken schaffen mit strahlenden Farben,

z. B. an den Schürzen Hingucker. Immer mehr Freunde gewinnen

ungefütterte Dirndlkleider, die den Körper leicht umspielen.

Die Lederhose bzw. ihr bekannter Schnitt wird von Damen und

Herren getragen und nicht mehr nur aus Leder gefertigt, sondern

auch mal aus rupfigem Leinen, grobem Cord, Denim oder

Hanfgewebe. #

Mädchenhaftes

Dirndlkleid von

Wenger

quelle Trachtenbibel

Ninnerl

stilvolle

Trachtenmode

Handgefertigt in bayern

www.ninnerl.de

Showroom nach Absprache:

Rehmstrasse 4

86161 Augsburg

T: +49 (179) 124 00 43

servus@ninnerl.de


| beauty + wellness | 27

p.)

Dirndl und ärmelloses Dirndlkleid von

Sportalm


promotion

Hemden, Entdecken Die Jacken, neue Sie Hosen die

Entdecken Frühjahrsmode neue für den Kollektion! Sie Herren ist - da!

die neue und Kollektion!

auch die

Hemden, Jacken, Hosen

Damen für den kommen Herrn – mit

Hemden, Jacken, Hosen für den Herrn –

und auch die Damen kommen

und unseren auch die Dirndeln Damen

nicht zu kurz.

kommen nicht nicht zu kurz zu kurz.

Modelle von Moser u.a.

Hemdenstadl · Am Perlachberg 4

86150 Augsburg · Tel. 0821 / 51 74 37

Hemdenstadl

Am Perlachberg 4

86150 Augsburg

Telefon: 0821 - 51 74 37

www.hemdenstadl.de


28 | beauty + wellness | Trachtenmode

Strahlend grünes Dirndlkleid von S p o r ta l m

Dirndl mit V-Ausschnitt von Wenger

Hingucker Schürze mit Binde-

Borte: Kinga Mathé

Trachten-Kombi für Ihn von

G ö s s l

Pastellfarbenes Dirndl von Gössl

Die Jacke zum Dirndl von

GottseiDank


promotion

| sedlmeir’s trachtenhof | 29

Der Lederhosen-Spezialist

Dirndl und Lederhosen in gigantischer Auswahl bei Sedlmeir’s Trachtenhof

foto

Sedlmeir

Jedes Mannsbild, das sich eine kernige Lederhose

wünscht, die möglichst ein Leben

lang hält, ist bei Sedlmeir’s Trachtenwelt

bestens aufgehoben. Alle Modelle der Sedlmeir-

Exklusiv-Kollektion werden von der Ledergerbung

bis zur Fertigung ausschließlich in Bayern

und auf Wunsch auch auf Maß produziert.

Schwarze Hirschleder-Hosen sind aufwändig

von Hand vegetabil und sämisch gegerbt, so

dass sie auf der Innenseite hell sind und dadurch

nicht abfärben. Auch das Leder für die

Wildbockhosen wird ganz ohne chemische Zusätze

bearbeitet. Dadurch sind die Produkte

besonders hautfreundlich, haben einen angenehmen

Geruch und hohen Tragekomfort. Die

speziellen Antikfarben und Stickmuster für die

Exklusiv-Kollektion gibt es nur bei Sedlmeir.

Übrigens: Natürlich gegerbtes Leder entwickelt

mit der Zeit eine wunderschöne Patina und

wird somit zum Unikat.

Neben den Lederhosen findet Mann bei Sedlmeir

außerdem eine gigantische Auswahl an Westen,

Jankern, Hemden, Schuhen und Accessoires

namhafter Hersteller – kurz alles, was eine

zünftige Tracht ausmacht. Damit die Damen

nicht zu kurz kommen, können auch sie aus einer

schier unglaublichen Fülle modernster Marken-

Dirndl und -Trachten aller Preisklassen schöpfen.

Im Trend liegt Hochgeschlossenes, das aber

alles andere als bieder wirkt. Akzen tuierende

Knöpfe lösen Schnürungen ab. Farblich führen

Blautöne und Naturfarben die Hitliste an. Tja:

So hat Frau die süße Qual der Wahl. #

Sedlmeir’s Trachtenhof

Schwabaich 3 · 86853 Langerringen

Tel. 08248 - 13 06

www.sedlmeir-trachtenhof.de

Frühlingserwachen bei

Sedlmeirs Trachtenhof!

© Krüger Dirndl

© Krüger Dirndl

© Spieth & Wensky

© Marjo

Sedlmeir Exklusiv

Lederhosenkollektion:

z.B. Hirschlederhose HAIDEL,

sämisch gegerbt

Viele weitere Hosen in Wildbock

vegetabil und Hirschleder aus

eigener Kollektion erhältlich!

Leder & Fertigung: Deutschland

Schwabaich 3

Schwabmühlhausen

86853 Langerringen

08248 1306

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo-Mi 9.30-18.00 h

Do, Fr 9.30-19.00 h

Sa 9.00-15.00 h

www.sedlmeir-trachtenhof.de


30 | beauty + wellness | Brillentrends 2019

Silhouette Special Edition:

rahmenlose minimalistische

Sonnenbrille in limitierter Auflage

Für Exzentriker: zarter gewellter

Metallrahmen mit Cut-Outs

Starke Muster: Schachbrett fürs Auge

Für modischen

Durchblick

Apollo: extreme Cat-Eye-Brille mit rosa

Gläsern

Die trendigsten Brillen des Jahres

Doppelsteg: Freiheit für die Nase

Augen auf im Brillen-Jahr 2019! Die neuen Modelle überraschen. Rahmenlose Brillen erhalten

einen kreativen Schliff, Retro-Fassungen werden neu interpretiert. Dazu kommen

Brillen mit raffinierten Cut-Outs, wilden Mustern oder in zwei Tönen.

fotos KGS, Designer / Hersteller

Trend 1: Rahmenlose Brillen

Rahmenlose Brillen, ehemals unsichtbar, begeistern jetzt mit Ausdruck. Der Star ist

das Glas: mit Facettenschliff oder getönten Kanten, sechs- oder achteckig oder

auch in Pilotenform. Sind die Gläser mal nicht das Highlight, bleiben die Augen des

Betrachters an auffälligen Stegen und Bügeln hängen. Ein dezentes, aber doch eigenwilliges

Statement – auch für Männer.

Serengeti: markante

Männerbrille

Trend 2: Brillen mit Cut-Outs

In diesem Jahr zieht's luftig durch die ganze Fassung mit Aussparungen zwischen

Rahmen und Gläsern, im Rahmen und in den Bügeln. Ein Trend-Look – detailverliebt,

fast schon architektonisch. Das bringt Raffinesse und passt zum Streetstyle-

Look ebenso wie zur festlichen Abendrobe.


| beauty + wellness | 31

Apollo: klassische Form in Trendfarbe Rot

Bolle: Sportsonnenbrille

Cébé: Sportsonnenbrille für Fashionistas

Serengeti: Pilotenmodell mit Lederakzenten

Silhouette Special Edition:

in neuer Sechseckform

Brendel: Material- und Musterkombination

Rote Brille mit schwarzen Akzenten

Serengeti: blau-braunes Schildpatt-Muster

Trend 3: Brillen mit Muster

Wild, grafisch, blumig, mal im Farbenrausch, mal im Ombré- oder Camouflage-

Look – Muster bestenfalls auf der ganzen Fassung. Weniger Modemutige beruhigen

den Look mit einem neutralen Outfit.

Trend 4: Pointed Cateye-Brillen

Man kann's auch auf die Spitze treiben. Mit der Pointed Cateye-Brille beispielsweise.

Der obere Rahmen der bekannten Brille in Katzenform läuft jetzt spitz zu.

Dazu schmale Gläser, Farben, Materialien und Muster in allen Varianten. #

Quelle KGS


32 | gesundheit | Die richtige Sonnenbrille

Sonnenklar

Die richtige Sonnenbrille für Autofahrer

foto pixabay.com/mid/akz-o

Die Sonne bringt Licht ins Dunkel. Doch zu viel des Guten kann unser Sehen stark

beeinträchtigen – ein Risiko besonders im Straßenverkehr. Darum ist die Sonne auch

gefährlich für Autofahrer. Wir erläutern Ihnen, worauf es bei der Wahl der richtigen

Sonnenbrille ankommt

foto pixabay.com/mid/akz-o

Wenn die Sonne blendet, dann werden Sehschärfe

und Kontrastsehen schlecht. Autofahrer haben

zusätzlich vor allem mit Reflexionen von den Autoscheiben

der Vorausfahrenden oder von nassen Straßen

sowie mit Blendung bei tief stehender Sonne zu kämpfen.

Hinzu kommen extreme Licht-Schatten-Wechsel. Das Auge

kann sich zwar schnell von dunkel an hell gewöhnen. Umgekehrt

braucht es aber viel länger. Das wird bei Tunnelfahrten

zum Problem, betrifft aber auch Radfahrer. Kommen sie

plötzlich aus dem Schatten ins Licht, werden sie schnell

übersehen.

Sonnenbrillen mit polarisierenden Brillengläsern sind eine sinnvolle

Investition. Sie reduzieren Lichtreflexe, zum Beispiel Spiegelungen

auf nassen Straßen und verstärken zudem Kontraste.

Relevant ist auch die Farbe der Gläser. Für Kraftfahrer haben

sich getönte Gläser in natürlichen Braun-, Grüngrau- oder Graunuancen

bewährt. Sie verfälschen den Farbeindruck am wenigsten,

so dass Schilder und Ampeln klar erkennbar bleiben.

Intensiv gelbe, blaue und rote Gläser allerdings können den

Farb eindruck so verfälschen, dass Verkehrszeichen schwer lesbar

sind oder Bremslichter zu spät erkannt werden.

Der Tönungsgrad der Gläser lässt sich aus den fünf Blendschutz-Kategorien

ablesen. Die Kategorien zwei und drei

sind als Sonnenschutz für Autofahrer geeignet. Das bedeutet

43 bis 8 Prozent Lichtdurchlässigkeit. Die gängigsten Sonnenbrillen

für Autofahrer absorbieren 65, 75 oder 85 Prozent

des Lichts. Die dunkelste Kategorie 4 mit weniger als acht

Prozent Lichtdurchlässigkeit ist fürs Autofahren definitiv zu

dunkel und deshalb hinterm Steuer verboten. Nicht ganz so

ideal sind selbsttönende Brillengläser. Normalerweise werden

diese Gläser je nach Intensität des Sonnenlichts automatisch

heller oder dunkler. Da Autoscheiben aber bereits große

Teile des UV-Lichts filtern, dunkeln die meisten Brillengläser

nicht ausreichend ein. Ausnahmen sollten beim Optiker erfragt

werden.

Auch die Brillenform hat Einfluss aufs Sehen: Bestens geeignet

sind schmale Fassungen, dünne Bügel und große Gläser.

Sie schützen die Augen optimal, schränken aber das Gesichtsfeld

nicht ein. So kann auch das Geschehen in Rück- und Außenspiegeln

gut überblickt werden. #


| Kontaktlinsen und Allergien | gesundheit | 33

Jeder vierte Erwachsene in Deutschland leidet unter Heuschnupfen.

Juckende, brennende oder zu trockene Augen

sind typische Symptome. Die Kontaktlinsenträger unter

den Allergiegeplagten müssen zu Pollenflug-Hochzeiten

aber nicht zwangsläufig auf ihre Sehhelfer verzichten.

Kontaktlinsen

und Allergien

foto fotolia.com/ revers_jr

Die Allergie reizt die Augen und greift den Tränenfilm an. Augenreiben verschlimmert

den Effekt. Die Folge: Es bilden sich viel mehr Ablagerungen als

sonst, die die Augen zusätzlich stören. Für Weichlinsenträger eignen sich

daher besonders Tageskontaktlinsen. Denn die werden am Abend einfach entsorgt –

und mit ihnen alles, was sich tagsüber darauf angesammelt hat. Wer Monatslinsen,

Zwei-Wochen-Linsen oder Jahreslinsen trägt, sollte auf eine gründliche Pflege

achten. Hier gilt: Lieber einmal mehr abreiben! Spezielle Oberflächenreiniger sind

ein wirksames Mittel. Formstabile Kontaktlinsen haben den Vorteil, dass sie sehr

kleinporig sind und sich sehr gut von Ablagerungen befreien lassen.

Vorsicht bei

medizinisch wirksamen

Augentropfen

Allergiker, die Augentropfen nutzen, müssen auf die

Inhaltsstoffe achten. Reine Benetzungsmittel sind für

Kontaktlinsen meist unbedenklich. Ein entsprechender

Vermerk steht auf der Verpackung. Anders sieht es bei

Tropfen mit medizinischen Wirkstoffen aus: Kontaktlinsen können diese aufsaugen.

Folge: Die gewünschte Dosis am Bestimmungsort stimmt nicht mehr. Oder die

Linse gibt auch dann noch Wirkstoffe ab, wenn es nicht mehr erforderlich ist. Wer

medizinisch wirksame Tropfen nutzt, sollte daher die Linsen für die Behandlung

herausnehmen und eine Brille tragen.

Eine Brille schützt

gereizte Augen

Allergiker, die ihre Augen entlasten möchten, sollten

möglichst oft eine Brille tragen. An sonnigen Frühlingstagen

bietet sich da die Sonnenbrille geradezu an.

Besonders eignen sich Modelle, die relativ nah am Gesicht sitzen, leicht gebogene

Gläser haben sowie breite Bügel. Sie schützen die empfindlichen Augen vor Blendung

und Zugluft. Kontaktlinsen bieten übrigens einen zusätzlichen Schutz, da sie

die Hornhaut des Auges teilweise abdecken. #

Ladies

Night

Muttertagsspecial

Ein exklusives

Wellnessprogramm

für

Damen am 14.5.

von 18 bis 22 Uhr

• Welcome Drink

• Damenaufgüsse

und Saunaspecials

• Peelings und

Masken

• kleine Überraschungen

Quelle kuratorium gutes sehen

www.titania-neusaess.de


34 | kunst + kultur | 25 Jahre Kunst im Gut

Schon von weitem sieht man den Skulpturengarten des Klosterguts,

wo unter blühenden Apfelbäumen Bildhauer ihre

Werke ausstellen und ihre Kunst vorführen. Rund 100 Künstler

und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und dem nahen

Ausland sind zu diesem außergewöhnlichen Event eingeladen.

Maler, Fotografen, Bildhauer zeigen aktuelle Werke verschiedenster

Stile. Die teilnehmenden Designer, Schreinermeister,

Keramiker, Goldschmiede und Textil-Designer sind allesamt

professionelle Vertreter ihres Fachs.

Die große Ausstellung, das Herzstück von Kunst im Gut, füllt

alle Innenräume, Höfe und Gärten des weitläufigen Klosterguts

mit zeitgenössischer Kunst und erlesenem Kunsthandwerk.

Besonderes Highlight ist die Sonderschau der Meisterpromotion

25 Jahre

Kunst im Gut

Klostergut Scheyern: das Eldorado für Kunst- und Kulturliebhaber

Am 4. und 5. Mai dieses Jahres feiert „Kunst im Gut“ sein 25-jähriges Jubiläum. Hier

ist der Name Programm: Etliche neue Künstler und Kunsthandwerker, eine anregend

bunte Atmosphäre, farbenfroh, kreativ und voller Überraschungen – viele

Gäste sind überwältigt von der Fülle und hohen Qualität der Kunstausstellung

und des niveauvollen Unterhaltungsprogramms.

fotos Kunst im Gut

Im Landkreis Pfaffenhofen liegt das Klostergut der Benediktinerabtei

Scheyern – der idyllische Vierseithof mit

Obstgarten und Innenhöfen bietet den idealen Rahmen

für das renommierte Festival. Nicht nur die Aussteller reisen

von weit her an, sondern auch tausende Gäste kommen aus

ganz Bayern, um dieses einzigartige Zusammenspiel von

hochwertiger Kunstausstellung, buntem Marktgeschehen,

großem Unterhaltungsprogramm und regionaler Gastronomie

zu genießen.

Immer wieder bringt Veranstalterin Margit Grüner frische

Farbtupfer auf die bunte Palette von Kunst, Musik und Theater:

neue Bildhauer*innen, zwei beeindruckende Sonderschauen,

abwechslungsreiche Unterhaltung im Musikcafé

und beim Figurentheater.


promotion

| kunst + kultur | 35

Kunst im Gut

4./5. Mai 2019, Klostergut Scheyern

25 Jahre Künstlermarkt

Großes Jubiläumsfestival in tollem Ambiente!

100 Künstler & Kunsthandwerker, Sonderschauen

Skulpturenpark, Live-Musik, Figurentheater, Workshops,

Musikcafé, Biergarten ...

4./5. Mai 2019, 10 -19 Uhr, Eintritt: 8,50 €, Kinder unter

12 Jahren frei, Schirmherr: S.K.H. Prinz Leopold von Bayern,

Veranstalterin/Info: Margit Grüner, Tel. 08441/803834

www.kunst-im-gut.de

(li. Seite) Stelzengängerin Linda Trillhaase; Bildhauer Tadek

Golinczak; Upcycling-Künstlerin Isabelle Renou; (oben) Blick in einen

der Ausstellungsräume; Folkmusik mit dem Solly Aschkar Duo

schule für Holzbildhauer der Landeshauptstadt München.

Mehrere Monate war die Neugestaltung des Scheyerer Skulpturengartens

Unterrichtsthema. Dabei entstanden etliche

neue Skulpturen; sie werden zum Jubiläum aufgebaut und

verbleiben einige Jahre dort. Die zweite Sonderschau gestaltet

das Künstlerpaar Kleist. Esteban Kleist zeigt Wandskulpturen,

Möbel und abstrakte Skulpturen aus Holz, teilweise

farbig gefasst und vergoldet. Almut Kleist stellt im Kontrast

dazu ihre „Baumbilder“ aus.

Für die Gäste gibt’s viel zu sehen und zahlreiche Kunstaktionen

zum Mitmachen. Das Workshop-Angebot für die Kinder reicht

vom Drechseln, Mosaiklegen und Siebdrucken bis zum Vergolden.

Ein großes Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik, Theater,

Performancekünstlern, Bier- und Kaffeegarten macht

„Kunst im Gut“ zu einem Erlebnis.

Zum Jubiläum zieht auch die „Herde der Maschinenwesen“

über das Veranstaltungsgelände: Ungewöhnlich, auffällig

und bewegend ist die Performance zwischen Kunst und mobilem

Theater – eine lebendig gewordene Installation aus

recycelten Fahrrädern. Zur Jubiläumsveranstaltung gibt es

nämlich einen besonderen Schwerpunkt – Upcycling-Kunst.

Beim Upcycling (englisch up „nach oben“ und recycling

„Wiederverwertung“) werden Abfallprodukte, ausgediente,

scheinbar nutzlose Stoffe in Neues, Höherwertiges verwandelt.

So reist zum Beispiel die französische Künstlerin Isabelle

Renou bis von Marrakesch an, um bei Kunst im Gut ihre fantasievollen

Werke zu zeigen. Für ihre teils kraftvollen, teils poetischen

Wandbilder verarbeitet sie oft alte Bücher, deren

Seiten kunstvoll gefaltet, mit anderen Materialien kombiniert

und neu angeordnet werden. Manchmal entdeckt man

erst auf den zweiten Blick, woraus die Elemente der Kunstwerke

bestehen.

Auch in der Kunst der Veranstalterin Margit Grüner spielt das

Thema Upcycling eine Rolle. Sie gestaltet seit rund 20 Jahren

aus Fragmenten von gebrauchtem Porzellan und Keramik wunderbare

Mosaikfiguren, ästhetisch anziehend und stets mit

einem Hauch Humor. #

Öffnungszeiten

Samstag, 4. + Sonntag, 5. Mai, 10:00 – 19:00 Uhr.

informationen

www.kunst-im-gut.de


36 | kunst + kultur | Deutsches Mozartfest

Christina Landshamer · Foto M. Borggreve

bayerische kammerphilharmonie · Foto Christina Bleier

Deutsches Mozartfest

2019: JUBILEO!

leopold geigt leise

Foto F. Schreyer

Das größte Klassikfestival in Bayerisch-Schwaben feiert

300 Jahre Leopold Mozart und beleuchtet die Facetten

von Wolfgang Amadé Mozarts „Schöpfer“.

2019

ist für Augsburg mit dem 300. Geburtstag von Leopold Mozart, der 1719 hier geboren

wurde, ein außergewöhnliches Kulturjahr. Daher erfüllt auch das Mozartfest

in der authentischen Deutschen Mozartstadt heuer eine besondere

Funktion: Inmitten des ganzjährigen Jubiläumsprogramms setzen die sechs Konzerte im Mai musikalische

und inhaltliche Schwerpunkte.

Den Anfang macht am 11. Mai das Residenzorchester der Mozartstadt, die Akademie für Alte Musik

Berlin. Gemeinsam mit Sopranistin Christina Landshamer beleuchten sie durch Gegenüberstellung

von Werken Leopolds und Wolfgangs den Einfluss des lehrenden Vatervorbilds auf die Kompositionstechnik

seines Sohnes. Ein wichtiger Orientierungspunkt im Mozart-Kosmos ist Joseph Haydn. Am 1 3 .

Mai kommt Il Giardino Armonico mit dem BR Chor, Anna Lucia Richter, Maximilian Schmitt, Giovanni

Antonini und Florian Boesch nach Augsburg, um Haydns „Schöpfung“ in Evangelisch Heilig Kreuz aufzuführen.

Mit Bachs unerreichten Solowerken für Violine wird der Fokus im dritten Konzert am 16 . Mai

auf Leopolds berühmte Violinschule gelenkt – und auf deren ideale Spätfolgen: Isabelle Faust wird im

Goldenen Saal demonstrieren, wie vollendete Musik im Sinne Leopolds klingt.

Am 19. Mai stellt die Bayerische Kammerphilharmonie in Leopolds Taufkirche St. Georg mit der Missa

Solemnis ein prunkvolles sakrales Werk des Jubilars vor. Für die beiden Abende der legendären „Freistil“-

Konzerte am 20. und 26. Mai im Kleinen Goldenen Saal bzw. in Ev. Heilig Kreuz, gestaltet von Sarah

Christian und Maximilian Hornung, empfiehlt sich eine frühzeitige Kartenbuchung. Sarah Christian ist

es auch, die zum Abschlusskonzert am 26. Mai erstmals „ihr“ Orchester, die Deutsche Kammerphilharmonie

Bremen, nach Augsburg bringt. Sie haben Beethoven und Tschaikowsky im Gepäck und geben

damit den Blick (oder vielmehr das Ohr) frei für die Zeit nach den Mozarts – eine Zeit, wie sie sich der

Manager Leopold für Wolfgang wohl gewünscht hätte: Das Selbstverständnis der Komponisten war endlich

das freier Künstler, die sich zunehmend von höfischen und kirchlichen Zwängen befreien konnten.

Direkt nach dem Mozartfest läuft – zeitgleich zum 10. Internationalen Violinwettbewerb Leopold

Mozart – das Mozartfest für Kinder „Kling Klang Gloria“. Es bietet vom 31. Mai bis 7. Juni Konzerte,

besondere Führungen und Workshops für Kinder bis zur 5. Klasse. #

Informationen und Tickets

www.mozartstadt.de

BR Chor

Foto Astrid Ackermann

Maximilian Hornung · Foto M. Borggreve


| Musiktage Starnberg | kunst + kultur | 37

Den ganzen April über kommen

in Starnberg und Umgebung außergewöhnliche

Konzerte zur Aufführung, in denen talentierte

Nachwuchskünstler zusammen mit ihren

Profi-Idolen ihr Können demonstrieren.

Musiktage Starnberg

Ein gemeinsames Crescendo

Im Jahr 2000 rief der international renommierte Geiger Rudens Turku die Starnberger

Musiktage ins Leben. Ein einzigartiges Projekt, das unter seiner künstlerischen

Leitung Meisterkurse für Schüler und Studenten, Konzerte, Vorträge, Förderpreise

sowie Publikumspreise und der Gründung des Flying Strings – Musiktage

Chamber Orchestra (MCO) unter einem „geistigen Dach“ vereint. Dadurch wurde mit

viel Enthusiasmus und Mut ein Forum geschaffen, das auf kongeniale Weise Meisterkurse

mit öffentlichen Konzerten sowohl der noch lernenden, neu heranwachsenden

Musikergeneration als auch international arrivierter Instrumentalisten verbindet.

Hier das Programm:

rudens turku · Foto wildundleise

10. April, 15:30 Uhr

Kapelle im Malteser Stift St. Josef, Percha,

Eintritt frei

Konzert der Violinklasse Prof. Rudens Turku

11. April, 19:30 Uhr

Landratsamt Starnberg

„Kindness für Kids“: Rudens Turku (Violine) und

Milana Chernyavska (Klavier) spielen Werke von

Antonín Dvořák, Cesar Franck, Johannes

Brahms und Edvard Grieg.

14. April, 19:30 Uhr

Orangerie des Hotels La Villa

„Chamber Music Connect“: Stipendiaten 2019

Friends of Rudens Turku e. V. präsentieren

klangvolle Kompositionen aus vergangenen

Epochen.

23. April, 20:00 Uhr

Schlossberghalle Starnberg, Großer Saal

Festkonzert der Starnberger Musiktage 2019:

Renommierte Interpreten spielen Werke von

W. A. Mozart und Louis Spohr.

24. April, 19:30 Uhr

Wartesaal für Allerhöchste Herrschaften,

Alter Bahnhof Starnberg

Rising Stars in Concert: Konzert der

Nachwuchskünstler

25. April, 19:30 Uhr

Wartesaal für Allerhöchste Herrschaften,

Alter Bahnhof Starnberg

Musik verbindet: Konzert der Bläser-Klassen

der Osterakademie 2019

26. April, 19:30 Uhr

Wartesaal für Allerhöchste Herrschaften,

Alter Bahnhof Starnberg

Konzert der Klassen von Prof. Roland Glassl,

Prof. Rudens Turku und Prof. Wen-Sinn Yang

27. April, 19:30 Uhr

Schlossberghalle Starnberg, Großer Saal

Abschlusskonzert der 19. Osterakademie

28. April, 15:00 Uhr

Schlossberghalle Starnberg, Großer Saal

„Ferdinand der Stier reist um die Welt“: die

Geschichte vom friedliebenden Stier mit

musikalischer Begleitung

Die beiden Eröffnungskonzerte vom 8. und

9. April sind leider bereits ausverkauft. #

Informationen und Tickets

www.starnbergermusiktage.de

Milana Chernyavska

Foto Presse

Roland Glassl

Foto wildundleise


38 | motor + technik | Carsharing

Teilen statt besitzen

Mega-Trend Carsharing, auch in Augsburg

Laut einer Studie der renommierten Unternehmensberatung Roland Berger winkt

dem Carsharing eine goldene Zukunft. Prophezeit wird, dass das Teilen von Fahrzeugen

pro Jahr um rund 30 Prozent zulegen wird.

foto swa

Fakt ist: Besonders in den Städten bewährt sich Carsharing,

nicht nur, weil die Parkplätze für private PKWs

dort rar sind. Immer öfter ist zu hören: Ein Auto? Gerne,

aber nur, wenn ich grade eines brauche. Bislang nutzen in Deutschland

bereits rund zwei Millionen Menschen diesen Service. Dank der

zunehmend digitalen Vernetzung wird sich die „shared mobility“

weiterentwickeln, wenn Informations-, Buchungs- und Bezahlprozesse

via Netz noch schneller und einfacher werden. Dass sich

Carsharing im Aufwind befindet, fußt u. a. darauf, dass die Anbieter

ihre Fahrzeugflotten mit den unterschiedlichsten Modellen für

verschiedenste alltägliche Bedürfnisse und auf neuestem technischem

Standard ausstatten. Auch ein wenig Luxus darf dabei

sein. Wichtig ist zudem Flexibilität: Ein Anbieter hat festgestellt,

dass rund 90 Prozent aller Fahrten weniger als 24 Stunden im Voraus

gebucht werden. Übrigens könten speziell E-Fahrzeuge vom

Trend profitieren. Denn diese lassen sich beim Carsharing mal

kurz ausprobieren, wodurch sich Vorbehalte rasch in Luft auflösen

dürften – lautlos und emissionsfrei.

Dass zu den Städten, die gerne teilen, auch Augsburg gehört,

damit haben im Jahr 2015 zum Start des swa Carsharings nicht

einmal die Stadtwerke Augsburg gerechnet. Heute nutzen bereits

mehr als 4.000 Kunden das Angebot und täglich werden

es mehr. Zur Wahl stehen 150 Autos in fünf verschiedenen

Fahrzeugklassen vom kleinen Flitzer Toyota Aygo bis zum

Transporter Opel Movano, in dem Umzugskartons bequem

Platz finden. Für jeden Anlass steht also das richtige Fahrzeug

zur Verfügung. 64 Standorte sind über die ganze Stadt Augsburg

verteilt.

Wer am Carsharing teilnehmen möchte, meldet sich einfach auf der

Website oder in einem swa-Kundencenter an. Wenige Tage später

trifft dann die Carsharing Kundenkarte per Post ein. Jetzt kann man

sein Wunschfahrzeug zum Wunschtermin reservieren – online, per

App oder telefonisch. Zum Öffnen der Fahrzeugtür benötigt man seine

Kundenkarte oder App. Am Bordcomputer tippt man eine PIN ein,

die den Zündschlüssel frei gibt. Es kann losgehen. Am Ende der Fahrt

stellt man das Fahrzeug wieder an seinem Standort ab, legt den

Zündschlüssel zurück und meldet sich ab. Die verbrauchte Zeit und

die gefahrenen Kilometer werden angezeigt. Die Besonderheit:

Mit swa Carsharing ist man deutschlandweit in mehr als 176 Städten

bzw. Gemeinden in 17 Regionen von Freiburg bis Lübeck mobil. Abgerechnet

wird über den swa Tarif.

Jetzt starten die Stadtwerke Augsburg eine Erweiterung ihres swa

Carsharings. Beim stationsunabhängigen bzw. so genannten

Free-Floating-System müssen die Autos nicht an einem bestimmten

Standort gebucht und dort wieder abgestellt werden,

sondern sind frei und spontan verfügbar. Mit neun Elektroautos

wird dieses flexible System das standortbasierte Carsharing künftig

ergänzen. #

informationen

www.swa-carsharing.de · Tel. 0821-6500 - 55 90


Golfregion

StarnbergAmmerse

inmitten einer traumhaften Natur mit Blick auf See und + Höchste Höchste Golfplatzdichte Golfplatzdichte Deutschlands

Deutschlands

+ 9 inmitten Golfplätze innerhalb einer von traumhaften 25 Kilometern Natur mit Blick auf See und B

Golfplätze innerhalb von 25 Kilometern

Golfregion

Golfregion

StarnbergAmmersee

Golfregion

inmitten

inmitten

einer

einer

traumhaften

traumhaften

Natur

Natur

mit

mit

Blick

Blick

auf

auf

See

See

und

und

Berge.

Berge.

StarnbergAmmersee

Höchste

Höchste

Golfplatzdichte

Golfplatzdichte

Deutschlands

Deutschlands

+ Höchste Golfplatzdichte Deutschlands

+ 11

11

inmitten erstklassige

erstklassige 9 Höchste

Golfplätze

Golfplätze

Golf-Unterkünfte

Höchste Golf-Unterkünfte

Golfplatzdichte

Golfplatzdichte

einer traumhaften innerhalb

innerhalb

von

von Deutschlands

Deutschlands

25

25

Natur Kilometern

Kilometern

mit Blick auf See und Berge.

+ Nur + Höchste eine Golfplätze halbe Golfplatzdichte Stunde innerhalb von der Metropole von Deutschlands

25 Kilometern

München entfernt

Nur eine halbe Stunde von der Metropole München entfernt

11

11 Golfplätze

erstklassige

erstklassige innerhalb

Golf-Unterkünfte

Golf-Unterkünfte von 25 Kilometern

+ Golfplätze innerhalb von 25 Kilometern

Blick

Höchste Blick + 11 9 auf Golfplätze

auf erstklassige Seen und Alpen innerhalb

Golfplatzdichte Seen und Alpen Golf-Unterkünfte von 25 Kilometern

Deutschlands

Nur

Nur 11 erstklassige

eine

eine

halbe

halbe Golf-Unterkünfte

+ Stunde

Stunde

von

von

der

der

Metropole

Metropole

München

München

entfernt

entfernt

Vierbeiner 9 Vierbeiner +

11

Golfplätze Nur 11

erstklassige

erstklassige herzlich Willkommen Golf-Unterkünfte

eine herzlich innerhalb halbe Willkommen Golf-Unterkünfte

von 25 Kilometern

+ 11 Stunde von der Metropole München entfernt

erstklassige Blick

Blick Nur

Nur

eine

eine auf

auf

Golf-Unterkünfte

Seen

Seen halbe

halbe Stunde

Stunde Alpen

Alpen von

von

der

der

Metropole

Metropole

München

München

entfernt

entfernt

Wir

Wir + freuen

freuen

Blick Nur eine uns

uns

auf darauf,

darauf,

Seen halbe Sie Stunde bald

Sie bald

Alpen in von der der Golfregion Metropole StarnbergAmmersee München entfernt begrüßen zu

in der Golfregion StarnbergAmmersee begrüßen zu

+ dürfen. Nur Vierbeiner

Vierbeiner Blick auf Seen

eine Gerne halbe sind Stunde herzlich

herzlich und Alpen

dürfen. Blick Gerne auf sind Seen wir und Ihnen

wir Ihnen von Alpen Willkommen

Willkommen

der bei

bei Metropole Ihrer Urlaubsplanung

Ihrer Urlaubsplanung München entfernt behilflich.

+ Vierbeiner Blick auf Seen herzlich und Alpen Willkommen

behilflich.

+ golf@gwt-starnberg.de Vierbeiner herzlich Willkommen

golf@gwt-starnberg.de

Blick Vierbeiner auf Seen und herzlich Alpen www.golfeninstarnbergammersee.de

www.golfeninstarnbergammersee.de

+ Vierbeiner Wir

Wir + Vierbeiner

freuen

freuen

herzlich uns

uns herzlich

Willkommen

Willkommen

darauf,

darauf, Willkommen

Sie

Sie

bald

bald

in der

der

Golfregion

Golfregion

StarnbergAmmersee

StarnbergAmmersee

begrü

begrü

dürfen.

dürfen. Wir

Wir

freuen

freuen Gerne

Gerne uns

uns sind

sind darauf,

darauf, wir

wir

Ihnen

Ihnen Sie

Sie

bald

bald bei

bei in

in Ihrer

Ihrer der

der

Golfregion

Golfregion Urlaubsplanung

Urlaubsplanung StarnbergAmmersee

StarnbergAmmersee behilflich.

behilflich. begrü

begrü

dürfen. Wir freuen Gerne uns sind darauf, wir Ihnen Sie bald bei in Ihrer der Golfregion Urlaubsplanung StarnbergAmmersee behilflich. begrü

Wir freuen uns darauf, Sie bald in der Golfregion StarnbergAmmersee begrüßen zu

dürfen. golf@gwt-starnberg.de

golf@gwt-starnberg.de

dürfen. Wir freuen

dürfen.

Gerne uns

Gerne

sind darauf,

sind

wir

wir

Ihnen Sie bald

Ihnen

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer www.golfeninstarnbergammersee.de

www.golfeninstarnbergammersee.de

bei in

bei

Ihrer der Golfregion

Ihrer

Urlaubsplanung StarnbergAmmersee

Urlaubsplanung

behilflich. begrü

behilflich.

golf@gwt-starnberg.de

dürfen. Gerne sind wir Ihnen

www.golfeninstarnbergammersee.de

Urlaubsplanung bei Ihrer Urlaubsplanung behilflich. behilflich.

golf@gwt-starnberg.de www.golfeninstarnbergammersee.de

golf@gwt-starnberg.de

golf@gwt-starnberg.de www.golfeninstarnbergammersee.de

www.golfeninstarnbergammersee.de


40 | motor + technik | Summer-Cars

An der Spitze steht das Bentley Continental GT Cabrio, innen und

außen eine Edelkarosse mit einem 467 kW/635 PS starken Zwölfzylinder-

Motor, die eine Höchstgeschwindigkeit von 333 km/h erreicht und für ca.

228.000.- € zu haben ist. Der Viersitzer wurde innen komplett mit Leder

ausgestattet, besitzt eine komfortable Nackenheizung und ein spektakuläres

Soundsystem.

Summer Cars Traumautos – offen für alles

Sind das nicht wahre Traumfahrzeuge, die das Herz jedes Sportwagen-Fans höher

schlagen lassen! Ganz ohne Dach sorgen unsere Summer Cars für grenzenlosen Fahrspaß.

fotos Hersteller

Der Motor des neuen

Mercedes-AMG GT R

Roadster leistet analog

zum Coupé-Bruder satte

585 PS. Das Cabrio sieht

seinem Verwandten dabei

auch äußerlich ähnlich. Im

dreilagigen Stoffdach sind

eine Akustikmatte und

eine beheizbare Glasheckscheibe

integriert.

Das in der Spitze 317 km/h

schnelle Topmodell ist auf

750 Exemplare limitiert

und für ca. 200.000.- €

im Handel.


| motor + technik | 41

Der BMW Z4 ist ein

Roadster alter Schule,

denn er hat ein klassisches

Stoffverdeck,

das sich automatisch in

10 Sekunden öffnen und

schließen lässt, und die

Kraft wird über die

Hinterräder auf die Straße

gebracht. Er startet mit

einem rund 200 PS

starken Vierzylinder.

Sein Grundpreis liegt

bei etwa 35.000.- €.

Mit dem neuen P o r s c h e

911 Cabriolet setzt der

Hersteller weiterhin

auf ein klassisches

Stoffverdeck mit fester

Glasheckscheibe. Zum

Marktstart bietet Porsche

den 911er als Carrera S

und als Carrera 4S mit 450

PS an. Das heckgetriebene

911 Carrera S Cabriolet

startet bei gut 134.000.- €,

das 911 Carrera 4S

Cabriolet kostet

mindestens 142.000.- €.

Ende dieses Jahres dürfen

sich Audi-Fans auf das

neue Audi RS 5 Cabrio

freuen. Wie bei der

Coupé-Variante ist der

Motor ein 2,9 Sechszylinder

mit 450 PS und einer

Höchstgeschwindigkeit

von 280 km/h. Das Cabrio

wird es voraussichtlich

nur mit Achtgang-

Tiptronic und quattro-

Antrieb geben. #


42 | zuhause | Josef Augustin Bauunternehmung GmbH promotion

Planen – Bauen – Wohlfühlen

25 Jahre Josef Augustin Bauunternehmung, Inning

Seiner Familie ein hochwertiges Eigenheim zu bauen stellt heutzutage für jeden Bauherrn

mehr denn je eine Herausforderung dar. Wie schön, wenn man dafür einen kompetenten

Partner hat, der das Haus individuell und schlüsselfertig plant, baut – und gleichzeitig

Kostensicherheit bietet.

fotos Augustin Bauunternehmung GmbH

Tritt man ein im Firmengebäude der Bauunternehmung

Josef Augustin, ist sofort etwas spürbar, was man in einem

Bürogebäude in dieser Kombination nicht unbedingt erwarten

würde: auf der einen Seite ein repräsentatives, ansprechendes

Entrée, das Professionalität ausstrahlt, aber gleichzeitig

auch eine gewisse familiäre Wärme. Lernt man dann die

Inhaberfamilie Augustin kennen, erklärt sich dieser scheinbare

Widerspruch wie von selbst. Seniorchef Josef Augustin, der das

Bauen von der Pike auf gelernt hatte, gründete vor 25 Jahren

sein Unternehmen, das damals nur aus einem kleinen Team bestand.

Als ehemaliger Bauleiter kannte er die Anforderungen seiner

Branche genau. Im Lauf der Jahre wuchs die Unternehmung,

in dem Josef Augustin sich heute die Geschäftsführung mit seinem

Sohn Torben, Träger des Meisterpreises der bayrischen

Staatsregierung, teilt und in welchem auch Josefs Frau Margret

maßgeblich mitarbeitet. Seit 2006 hat sich das Familienunternehmen

auf schlüsselfertiges Bauen von Massivhäusern spezialisiert.

Denn immer weniger Bauherren möchten unzählige Angebote

vergleichen, sich über den neuesten Stand von Technik

bzw. Vorschriften auf dem Laufenden halten und ständig mit

dem Bau befassen. Hier können die Auftraggeber vom Erfahrungsschatz

der Bauunternehmung Josef Augustin profitieren,

die sich um alles kümmert. Im Jahr 2016 wurde der Firma eine

Immobiliengesellschaft an die Seite gestellt, die Grundstücke

eruiert und bebaut und die vom Margret Augustin geleitet wird.

Die drei sympathischen Augustins strahlen Vertrauenswürdigkeit

und Integrität aus, ohne Zweifel eine Säule des Unternehmens.

„Mit Ihnen habe ich keine Probleme“ – diese Aussage

eines Maklers beschreibt wohl am besten ein weitere Säule der

Erfolgs: die Zuverlässigkeit. Wer mit Augustin baut, darf sich


promotion

| zuhause | 43

darauf verlassen, dass alles wie am Schnürchen läuft. Die positiven

Resonanzen derzeitiger und ehemaliger Kunden lassen

darüber keinen Zweifel. Schließlich arbeitet das Unternehmen

Augustin ausschließlich mit regionalen Handwerksbetrieben aller

Gewerke zusammen, deren Qualität über Jahre erprobt ist.

Das Unternehmen übernimmt die Bauleitung und die Koordination

der Handwerker. Durch genaue Taktung der einzelnen Gewerke

während der Bauphase wird die Basis geschaffen, dass

die kalkulierte Bauzeit auch eingehalten werden kann.

Die detaillierte Planung beginnt schon im Vorfeld der eigentlichen

Bautätigkeit. Nach ausführlichen Vorgesprächen über die persönlichen

Erwartungen der potentiellen Kunden an ihr Haus, den bevorzugten

Baustil und das zur Verfügung stehende finanzielle

Budget wird mit Hilfe modernster EDV-Technik ein dreidimensionaler

Plan erstellt, angepasst an das jeweilige Grundstück, aus

dem jedes bauliche Detail auch für den Laien ersichtlich wird. So

kann sich der künftige Bauherr im wahrsten Sinn des Wortes im

Voraus ein genaues Bild von seinem neuen Domizil machen. Dank

einer genauen umfangreichen Baubeschreibung und eines innovativen

Kalkulationsprogramms lassen sich die zu erwartenden Baukosten

mit fast hundertprozentiger Sicherheit kalkulieren – und

der Bauherr ist vor finanziellen Überraschungen sicher. Vorausgesetzt

natürlich, der Auftraggeber wünscht nach der Planerstellung

keine gravierenden Änderungen oder entscheidet sich

plötzlich für die berühmten „goldenen Wasserhähne“. Apropos

Wasserhähne: Margret Augustin nimmt ihre Kunden gerne bei der

Hand und begleitet sie zu Bemusterungen bei Sanitärunternehmen,

hilft bei der stilsicheren Auswahl von Bodenbelägen, Fliesen

oder Wandverkleidungen. So kann sich der Kunde sicher sein, dass

hinterher alles wie aus einem Guss aussieht.

Das Team der Bauunternehmung Josef Augustin ist derzeit 12

Mann/Frau stark und steht konsequent für hervorragende

Qualität, zukunftsorientierte energieeffiziente Häuser und anspruchsvolle

Architektur. In diesem Jahr, dem Jubiläumsjahr,

werden acht Gebäude auf eigenem Grund realisiert. Neben dem

Schwerpunkt Schlüsselfertiges Bauen werden sämtliche Maurer-

und Betonarbeiten, Umbauten oder Erweiterungen privater

oder gewerblicher Objekte ausgeführt.

Tätig wird die Bauunternehmung Augustin überwiegend in der

Region Ammersee, Starnberger See, Grafrath und im Münchner

Umland, so in der Region westlich und südlich von München. Die

Bauzeit für ein schlüsselfertiges Objekt beträgt je nach Witterung

und Größe bis maximal 1 Jahr. Übrigens: Auf Wunsch werden

auch die Außenanlagen mitgeplant und ausgeführt, wie

z. B. bei der kürzlich fertiggestellten Doppelhausvilla in Tutzing.

Auf die nächsten 25 Jahre! (HEA) #

Josef Augustin

Bauunternehmung GmbH

Billerberg 9

82266 Inning am Ammersee

Tel. 08143- 44 40 50

www.josef-augustin.de


44 | garten | Outdoor-Möbel

Bringt Farbe auf die Terrasse: Sitzgruppe

aus Spezialkunststoff von Nardi

Die neuen

Draußen-Möbel

Trends für Terrassen und Gärten

fotos Hersteller/Anbieter

Eigentlich könnten die meisten Outdoor-Möbel auch drinnen aufgestellt werden, dank

ihres ansprechenden Designs. Den Unterschied machen im Wesentlichen nur die robusteren

Materialien, die auch sommerlichen Regengüssen und anderen Wetterunbilden trotzen können.

Hier die wichtigsten Trends des Jahres

Möbel mit Kufen

Das Design bestimmende, sichtbare Metallgestelle

an Outdoor-Möbeln sind ja

schon seit einigen Saisons angesagt. Jetzt werden sie ergänzt

von kufenförmigen Füßen, die den Möbeln nicht nur zusätzliche

Stabilität verleihen, trotz oft weniger Gewicht, sondern

auch das Kippeln auf Terrassenböden mit breiteren Fugen vermeiden.

Mit ihrer leichten Optik bringen sie frischen Wind in

die Gartenmöbel-Welten.

Geflechte, neu

interpretiert

Viele Sommer lang waren Geflechte aus

dem wetterunempfindlichen Kunststoff

Polyrattan das Non-plus-Ultra, denen die

klassischen Korbmöbel aus natürlichem Rattan einst den Weg ins

Freie geebnet hatten. Jetzt darf alles geflochten oder grob gewebt

werden – Gurte, Seile, Kunststoffstränge und manches

mehr. Hauptsache, das Material verleiht den Möbeln Struktur.

Federleichter Kufen-Stuhl mit Sitzfläche aus Bambus

von Gardono.com


| garten | 45

Möbelserie mit zweifarbigem Geflecht von Dedon

Dreiteiliges Kunststoff-Set in Kombination

mit Eukalyptusholz von Designbotschaft

Eleganz pur im Zusammenspiel von Holz und Metall von Outliv

Modulmöbel mit losen Kissen von Alexander Rose

Ganz aus edlem T e a k- H o l z von Chaplins

Furniture

Sitzgarnitur im urbanen Look von Garten im Quadrat

Klappbarer Zweisitzer mit Nylongurten

von Designbotschaft


46 | garten | outdoor-möbel

Flechtmöbel in neuem Design von Stern

Loungemöbel mit Lehnen aus Schnurgeflecht, CSM gesehen bei Hunn

Mehrsitzer und Multifunktionsbank von Stern

Loungesessel mit separatem Fußteil von Stern

Renaissance der

Kunststoffmöbel

Klapp- bzw. Sitzmöbel aus Kunststoff

waren trotz ihrer Pflegeleichtigkeit in

den letzten Saisons eher als out verschrien.

Doch jetzt kommen sie zurück und zwar in ungewöhnlichen

Optiken. Ein Ding für Avantgardisten also. Und

noch etwas: Stühle aus Kunststoff lassen sich meist leicht

stapeln.

Wie aus einem Guss: Sessel und Tisch von Gardono.com

Lounge-Modulmöbel aus gepolstertem Kunststoff von Nardi

Dschungel-Feeling

Quasi als Gegentrend zum eher sachlichen

Kunststoff-Design empfiehlt sich

der Trend Urban Jungle. Relativ schwer wirkende Möbel in

Bambus- oder Vintage-Holz-Optik – bzw. auch aus echten natürlichen

Materialien – machen die Terrasse zum tropisch

wirkenden Urlaubsort. Dazu dann Kissen und Polster mit farbenfrohen

Dschungel-Druckmustern und der exotische Wohlfühl-Look

ist perfekt.

Lounge Module

Lange waren „Eckbänke“ verpönt. Jetzt

haben sie neue Freunde gefunden. Dank

intelligenter Konzepte lassen sich die Möbel in Einzelelemente

trennen und immer wieder neu arrangieren. So kann

auf jeden (Platz-)Bedarf individuell eingegangen werden. #


| garten | 47

Sitzgruppe aus Fiberstone in Betonoptik von

Matodi

Sitzgruppe aus Bambus von Tine K Home

Sitzmöbel im Gitterdesign aus Edelstahl und

Teak von Unopiu

promotion

Design, Entwicklung, Herstellung und Import – bei Forum

Gartenmöbel kommt beste Qualität aus einer Hand und

das zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Outdoor-Trends aus der Region

Forum Gartenmöbel, Sulzemoos

Fotos Forum

Im Gewerbegebiet von Sulzemoos, direkt an der Autobahn A8 gelegen, befindet sich

das Mekka für qualitativ hochwertige Outdoormöbel. Die Marke Forum steht für

ausgefeiltes trendiges Design und hochwertige Verarbeitung. Auch beim Material

wird nicht gespart: Alle verwendeten Stoffe sind farbecht und langlebig; Hölzer und

Unterbauten bzw. Füße aus Metall halten selbst widrigen Wetterbedingungen Stand.

Produziert wird ausschließlich in Thailand unter hohen sozialen und ethischen Standards.

Zu seinem Kundenkreis zählt Geschäftsführer Roland Fried viele Prominente,

aber auch Gewerbebetriebe aus dem In- und deutschsprachigen Ausland. Geliefert

wird auf Wunsch sogar in Sondermaßen. In punkto Design ist Forum natürlich auf dem

neuesten Stand: Laut Roland Fried liegen in diesem Jahr modulare Lounge-Möbel, Sonnenliegen,

ausziehbare Tische und Vintage-Teak-Tische im Trend. Das alte gebrauchte

Teakholz stammt bei Forum aus Thailand und wird vor der Wiederverarbeitung sorgfältig

gereinigt. Zum Komplettservice, der Lieferung, Aufbau, Montage und Verpackungsentsorgung

umfasst, zählt selbstverständlich die kompetente Beratung durch

den Chef und sein Team in der Ausstellung und am Telefon. #

Forum Gartenmöbel GmbH

Oscar-von-Miller-Ring 10 · 85254 Sulzemoos

Tel. 08135-99 10 11

www.forum-gartenmoebel.com


48 | leben + design | Korallen-Windlicht

[ 4 ]

[ 3 ]

[ 1 ] [ 2 ]

Voll entflammt für Living Coral

DIY-Windlichter in der Trendfarbe des Jahres

Korallenmotive in der Trendfarbe Living Coral machen Lust auf Sommer, Sonne

und Urlaub. Mit der Modelliermasse FIMO sind Windlichter ganz einfach zu basteln.

Idee Lisa Tihanyi · Fotos Staedler

Man benötigt für zwei

bis drei Windlichter:

· 2 Blöcke FIMO soft Flamingo

· 2 Blöcke FIMO soft Weiß

· Nudelholz (und/oder Staedler

Clay Machine)

· 1 Set Modellierwerkzeug

· Messer

· Glatte Arbeitsunterlage aus Glas

oder Keramik

· Windlichter aus Glas

So wird’s gemacht:

# Je zwei FIMO-Blöcke in Weiß und Flamingo zu

je ca. 5 mm dicken Platten ausrollen.

# Je 1 Platte in Weiß und Flamingo zu Dreiecken

schneiden, an den langen Seiten aneinander

legen und Nahtstelle zusammendrücken [ 1 ].

# Die Platten jeweils zur Hälfte legen – Weiß

auf Weiß und Flamingo auf Flamingo.

# Die gefalteten Platten jeweils mit dem Nudelholz

flach walzen bzw. durch die Clay Machine

drehen. Den Vorgang wiederholen, bis der

entstehende Farbverlauf gefällt [ 2 ]. Wichtig:

Die Platten immer in derselben Richtung falten!

# Auf jeder Platte eine beliebige Korallenform

markieren (die helleren Partien sind oben)

und mithilfe des Messers ausschneiden [ 3 ].

Je mehr Verästelungen die Koralle hat, desto

besser (siehe Abb.).

# Die überstehenden FIMO-Reste entfernen und

die Koralle mit dem Modellierwerkzeug glätten.

In die Enden der Verästelungen kleine Löcher

drücken und diese mit FIMO-Kügelchen in Flamingo

füllen.

# Das fertige Korallenmotiv um ein Windlicht

legen und vorsichtig gut andrücken. Evtl. die

Form etwas nacharbeiten. Die übrigen Windlichter

entsprechend dekorieren [ 4 ].

# Die Windlichter bei 110° C im Ofen 30 Minuten

härten und anschließend auskühlen lassen. #


| Korallen-Kunst | leben + design | 49

Die Lungen der Ozeane

Korallen-Kunst

fotos Fred Margueron

Die französische Künstlerin Aude Bourgine bildet mit Hilfe von textilen Materialien, Perlen,

Rocailles und Pailletten bis ins Detail die wunderbaren Meeres-Korallen nach, auch

„Lungen der Ozeane“ genannt, in ihrer ganzen Schönheit und Fragilität. Ihre filigranen

Kunstwerke erhalten besonderen Schutz durch transparente Glaskuppeln. Eine Reminiszenz

an die bedrohten Korallenriffe auf der ganzen Welt


50 | Vorschau & impressum

Vorschau

Den Start in die Freiluft-Saison versüßen wir

mit stylishen Bademoden, schicken Sommerlooks

und Tipps für die schönste Outdoor-Gastronomie.

Haare in Topform

Outdoor-Gastronomie

Rote Verführung

Bade- und Strandmode

Impressum

Fotos

MedienFusion

Seafolly, Pixabay, ZFH

Verlag

Das regionale Lifestylemagazin

weitere mitarbeiter

5. Jahrgang

dieser Ausgabe:

www.schlossmagazin.com

Maren Martell

Verlag:

MedienFusion Verlag KG

Am Aichberg 3

D - 86573 Obergriesbach

Tel. 08251 - 8 88 08 - 52

Fax 08251 - 8 88 08 - 53

MedienFusion

Verlag

MedienFusion

Verlag

Herausgeber:

Raimund T. Arntzen

Tel. 08251 - 8 88 08 - 52

arntzen@medienfusion-online.de

Verlagsleitung / Chefredaktion:

Hannelore Eberhardt-Arntzen

Tel. 08251 - 5 10 59

eberhardt.arntzen@medienfusion-online.de

Online-Redaktion:

onlineredaktion@medienfusion-online.de

Anzeigenverkauf:

Vera Schäfer · Tel. 08251 - 8 88 08 - 45

schaefer@medienfusion-online.de

Anzeigenpreisliste:

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 5,

gültig seit 1. Dezember 2018

L ay o u t:

Martina Vodermayer

www.mavograph.com

MedienFusion

Druck:

D+L Printpartner GmbH

Verlag

Schlavenhorst 10 · 46395 Bocholt

www.dul-print.de

social media:

https://www.facebook.com/schlossmagazinbs

Abonnement:

Das SchlossMagazin erscheint monatlich

jeweils zum Monatswechsel

(siehe Mediadaten). Der Preis für ein Jahresabonnement

beträgt 48.– € inkl. MwSt und

Versandkosten (Inland).

Urheber- und Verlagsrecht:

Copyright © 2019 für alle Beiträge bei

MedienFusion Verlag KG

Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne schriftliche

Genehmigung des Verlages vervielfältigt

oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot

fallen insbesondere der Nachdruck und die

gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die

Aufnahme in elektronische Datenbanken und

die Vervielfältigung auf elektronischen

Datenträgern.


DYNAMISCHE ELEGANZ

DESIGNED FOR DRIVING.

DER NEUE VOLVO S60.

Entdecken Sie die dynamische Premium-Limousine, die das Fahren revolutioniert.

AB DEM 11. MAI 2019 BEI UNS.


Warum

sind Sarah

und Bea im

Theater

glücklicher?

Ganz einfach!

Sie sind swa

Kundinnen.

Meine swa

Vorteilswelt

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine