Landshuter Mama Ausgabe 18

landshutermama

Ausgabe 18

Juli – September 2019

www.landshuter-mama.de

Ferienspaß !

Die Top-Ausflugsziele

vor der Haustür

Augen,

Ohren, Zähne,

Stimme und Motorik

Selbstgemacht:

Bunter Liegestuhlüberzug sorgt

für Sommerstimmung

Die kindliche

Entwicklung

Das Tempo bestimmen

Gene und die

Umwelt


Wie hast du heute

Nacht geschlafen?

Raus aus den Federn und rein in die neue Schlafzimmerabteilung bei deinem

IKEA München-Eching. Lass dich überraschen, freu dich auf viele Neuheiten und

befrag unsere Experten: Bei uns bekommst du alles für deine perfekte Nachtruhe!

540.-

PAX BERGSBO Kleiderschrank.

Ohne SKUBB Taschen. Mit KOMPLEMENT

Inneneinrichtung wie gezeigt. Erforderliche

Mindestdeckenhöhe 237 cm. 200×60 cm,

236,4 cm hoch. Weiß 490.255.94

© Inter IKEA Systems B.V. 2019

IKEA.de/Schlafgut

365

365 Tage Testschlafen

Wir wissen, dass man die richtige Matratze nicht innerhalb von zehn Minuten

findet. Deshalb kannst du deine Matratze mit nach Hause nehmen und darauf

liegen und schlafen, bis du von der Qualität überzeugt bist und dich wirklich

wohlfühlst. Mehr Infos dazu findest du unter IKEA.de/Testschlafen

Preis gültig bei IKEA München-Eching, solange der Vorrat reicht.

IKEA – München-Eching, Heisenbergstraße 14, 85386 Eching

Mehr Infos und Angebote sowie unsere Öffnungszeiten findest

du unter IKEA.de/München-Eching

Dein Vertragspartner ist die IKEA Deutschland GmbH & Co. KG,

Am Wandersmann 2–4, 65719 Hofheim-Wallau.


Hallo liebe Mamas und Papas,

die Aufregung um’s Stillen in der Öffentlichkeit

kann ich überhaupt nicht verstehen. Worum geht

es dabei eigentlich? Darum, dass ein Hauch

von Brust zu sehen ist? Das kann ich mir nicht

vorstellen. Schließlich verhindern meist Tücher

oder das Baby selbst den Blick auf die volle

Pracht. Und selbst wenn bei genauem Hinsehen

der interessierte Betrachter eine Brust zu sehen

bekommt, ist das dann ein Grund die stillende

Mama womöglich aus dem Lokal zu verbannen?

Schließlich geht es ja nicht darum sich „zur

Schau“ zu stellen, sondern darum ein Kind zu

füttern.

Aber vielleicht ist genau das das Problem!

Brüste werden einmal NICHT als sexueller Reiz

eingesetzt. Das

Nicht die stillende

Mutter ist das Problem,

sondern der,

der sie kritisiert!

sorgt für Verwirrung.

Schließlich sind in

Zeitschriften, auf

Werbeplakaten

und im Fernsehen

ständig nackte Brüste zu sehen. Aber dann

bitteschön mit dem Zweck zu gefallen oder zu

animieren. Wenn Heidi Klum „oben ohne“ auf

Instagram posiert oder ein paar junge Mädchen

mit mehr Ausschnitt als Kleid im Café sitzen ernten

sie damit bewundernde Blicke, eine stillende

Mutter aber erregt Missfallen. Das geht zu weit!

Liebe Stillmamas: Lasst Euch nicht verunsichern,

stillt wann immer und wo immer Ihr wollt!

Ich wünsche euch eine fulminanten Sommer, so

viel Luft auf eurer Haut wie Euch gefällt und jede

Menge Toleranz.

Eure

Barbara Wenninger, Herausgeberin


INHALT

VERWÖHNEN UND BESCHENKEN

Das macht jetzt Spaß .......................................... 4

ERZIEHEN UND FÖRDERN

Irgendetwas stimmt da nicht ............................... 6

Die kindliche Entwicklung – ein Zusammenspiel

von Anlagen, Anregung und Erfahrungen .......... 10

Augen ................................................................... 14

Ohren ................................................................... 16

Zähne ................................................................... 18

Stimme ................................................................. 24

Motorik ................................................................. 28

FÜHLEN UND DENKEN

Kolumne: Warum und dann ............................... 32

34 6


WOHNEN UND GESTALTEN

Selbstgemacht: Liegestuhlüberzug ................... 34

ERLEBEN UND ENTDECKEN

Der heimische Wald .......................................... 38

AUF UND DAVON

Ausflugs- und Reisetipps .................................. 42

FIT UND GESUND

Hausmittel bei Reisekrankheit ........................... 48

Dr. Mami: Babys sind Traglinge ......................... 50

Wie kann ich mein Kind beruhigen .................... 52

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungshighlights .................................... 54

Ferienprogramm ................................................ 56

Termine und Veranstaltungen ............................ 58

Kurse und Treffpunkte ....................................... 65

Sprechstunden und Selbsthilfegruppen ............ 74

42

32


Das macht

jetzt Spaß...

Alle Produktvorstellungen

sind Anzeigen

Was

brauchst du?

Das erste Kindersachbuch

zur gewaltfreien Kommunikation

unterstützt Kinder dabei Gefühle

und Bedürfnisse zu erkennen.

Dazu gibt es auf zahlreichen illustrierten Seiten

Erklärungen und auf den Mit-Mach-Seiten tolle Anregungen

für Kinder, die den Umgang miteinander

grundlegend verbessern können.Taschenbuch,

80 Seiten, ISBN: 978-3-99082-022-3

edition riedenburg, Hanna Grubhofer, Sigrun Eder

Illustratorin: Barbara Weingartshofer

Preis: 19,90 Euro

Hochwertiges Reisegepäck von BMW

Egal ob Trolley oder Duffle Bag, durch ihr modisches

Design sind die Reisetaschen von BMW immer ein

echter Hingucker. Die Melange-Optik in Kombination

mit Echtleder Details wirken sportlich elegant

und sind gleichzeitig sehr robust. Eine durchdachte

Innenaufteilung rundet das Ganze ab. Pünktlich zu

den Sommerferien zum Angebotspreis!

BMW Hubauer | Ingolstädter Straße 19

Landshut | Duffle Bag 84 Euro | Trolley 133 Euro

Süße Begleiter

zum Schulstart

Das Spielset Sylvanian Families Schüler (Art.nr. 5170)

mit zwei Tierfiguren in schicker Schuluniform ist das

perfekte Geschenk für Schulanfänger oder deren kleine

Geschwister. Milchhase Maya Müllermann und Eichhörnchen

Konstantin Knacks sind bereit für ihren ersten

Schultag. Sylvanian Families von EPOCH sind für Kinder

ab 3 Jahren geeignet. Die niedlichen Sammelfiguren und

Spielwelten lassen seit mehr als 35 Jahren Kinderherzen höher schlagen.

Dank der detailreichen Häuser, Restaurants, Läden u.v.m. können Kinder

Alltagssituationen nachspielen und eigene Geschichten erfinden.

EPOCH Traumwiesen GmbH | sylvanian-families.de

Preis: 19,99 Euro

6 Landshuter Mama | VERWÖHNEN UND BESCHENKEN

online

Gewinnspiel


Wunderbarer Stoff

für heiße Sommertage

Musselin wird aus Baumwolle gewebt. Durch die

weich gedrehten Fäden entsteht ein fließender

Stoff mit weichem Griff. Perfekt für Hosen, Kleider,

Röcke, Tücher, Mützen, Sommerhüte...

Zahlreiche Dessins und Farben sowie passende

Schnittmuster findet Ihr bei Fingerhut.

Lieblingstück

Stoffatelier Fingerhut | Neustadt 530 | Landshut

Bio-Waschmittel - hausgemacht in Landshut

Ohne Ois produziert hand- und hausgemachtes Waschmittel ohne synthetische

Zusatzstoffe, Enzyme oder künstliche Duftstoffe. Durch den Verzicht

auf überflüssige Chemie wird die Umwelt geschont und

das Allergierisiko auf ein Minimum reduziert. Der Vertrieb

erfolgt durch das Internet, da die Firma aber in Landshut

sitzt, bietet Sie eine kostenlose Lieferung im Stadtgebiet.

Sichert Euch jetzt euer persönlich zusammengestelltes

Starterpaket auf der Webseite und bekommt 10% Rabatt

auf die Bestellung.

www.ohne-ois.de | Preis 5,90 Euro

(1l, ca. 15 Waschgänge)

Luftiges Lieblingskleid

Ob Hochzeiten, Gartenpartys oder ein Stadtbummel – in

diesem locker fallenden Kleid kommen Mama und Babykugel

bestens zur Geltung. Der Wasserfallausschnitt

macht den Look elegant und engt nicht ein. Der Bindegürtel

ermöglicht eine ganz individuelle Anpassung an

jede Bauchgröße. Das Kleid gibt es in den Farben pink,

royalblau und dunkelblau.

Fashion for 2 | Altstadt 195 a | Landshut

Preis 99,90 Euro

VERWÖHNEN UND BESCHENKEN | Landshuter Mama 7


Irgendetwas

stimmt da nicht

Valerie ist Mutter von zwei Töchtern. Ihre Jüngere lässt sich mit dem Sprechen

deutlich mehr Zeit als ihre große Schwester. Valerie fragt sich da bald, ob das nur ganz

normale individuelle Entwicklungsunterschiede sind oder ob es Zeit ist

etwas zu unternehmen.

Wir hatten schon lange ein komisches Gefühl. Aber zwischendurch auch wieder

nicht. Sprach unsere Tochter altersgemäß oder waren wir als besorgte Eltern

einfach nur überängstlich?

Es heißt ja immer, jedes Kind hat sein eigenes Entwicklungstempo. Man solle

sich hüten, es mit anderen zu vergleichen. Aber das ist leichter gesagt als getan.

Unsere ältere Tochter war im Vergleich mit anderen Kindern eindeutig früh dran,

was ihre sprachliche Entwicklung betraf. Sie sprach bereits mit 1 Jahr ihre

ersten Wörter. Und in Kürze dann auch ganze Sätze. Nicht so unsere zweite

Tochter. Laura war mit der Sprachentwicklung ganz eindeutig hinterher. Nicht

nur im Vergleich mit ihrer älteren Schwester. Auch in der Krippe hängten die

anderen gleichaltrigen Kinder sie im Verlauf der Monate (und dann auch Jahre)

eindeutig ab.

Unser Kinderarzt, den ich sehr schätze, weil er immer Ruhe bewahrt und bei

allen Angelegenheiten treffsichere Diagnosen erstellt hat, wirkte in dieser Zeit

beruhigend auf mich ein. Ich solle mich nicht verrückt machen, weil meine Tochter

noch nicht so gut sprechen könne wie andere Kinder. Es gibt die sogenann-

8 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN


ten „Late-Talk“-Kinder, die erst recht spät im Alter von 3 Jahren mit dem Sprechen

anfangen. Das könne genetisch bedingt sein.

Er fragte mich bei unseren Gesprächen immer, ob ich das Gefühl hätte, Laura höre

nicht richtig. Eigentlich hatte ich nicht das Gefühl. Ich gab aber zu bedenken, dass

ich mir diesbezüglich nicht sicher sei. Es gab durchaus die ein oder andere Situation,

in der mich mein Kind ignorierte. Natürlich konnte die Ursache hierfür sein, dass sie

mich tatsächlich nicht gehört hatte. Bei ihrem Dickkopf vermutete ich aber eher, dass

sie mich einfach nicht verstehen wollte.

Befreundete Mütter, mit denen ich meine Bedenken teilte, meinten wie ich, dass

sie das Gefühl hätten, bei Lauras sprachlicher Entwicklung ginge es vorwärts. Die

Krippenerzieherinnen sahen auch Fortschritte, allerdings bestätigten sie auch meine

Beobachtung, dass gewisse Laute nach wie vor undeutlich und unsauber klingen.

Ich war in dieser Zeit hin- und hergerissen. Einerseits wollte ich cool bleiben, meinem

Kind Zeit lassen und nicht überängstlich handeln. Und vor allem wollte ich Laura

keinen Druck machen. Kinder spüren ja die Ängste der Eltern und ich wollte sie auf

keinen Fall verunsichern. Andererseits war da doch immer die Frage im Raum: Ist bei

meinem Kind vielleicht doch etwas nicht in Ordnung?

Mal war ich besorgter. Dann gab es auch wieder Phasen, in denen ich dachte: Ach,

es passt schon alles. Fortschritte waren ja ganz klar da. Es wurde ja stetig

besser. Aber irgendwie nie richtig gut.

Da werst

Augen

machen!

Beratung, Service,

Reparatur im Haus

Baby-/ Kinderzimmer

- viele Modelle

schon ab 459,90 €

Sonne Urlaub

Baden

Alles für den

Sommer

BABY

& KIND

Neu im Sortiment

Bademoden der

Firma Lässig...

... und die aktuelle

Sommermode

Industriestraße 14, 84030 Ergolding, Telefon: 08 71/7 68 21

Öffnungszeiten: Mo – Fr: 9.00 – 19.00 Uhr und Sa: 9.00 – 18.00 Uhr

www.baby-kind-hess.de, www.facebook.com/babykindhess

©Agentur JOKER - Werbung, Marketing, Event Fotos: Fotolia


Als Frida schließlich 3 Jahre alt wurde und irgendwann von Dauerschnupfen

geplagt war, hielt ich es nicht mehr aus. Aus eigener Initiative suchte ich einen

Ohrenarzt auf. Und der brachte endlich Licht ins Dunkel. Frida hörte nicht gut. In

ihrem Mittelohr hatte sich derart viel Flüssigkeit angesammelt, dass ihr Hörvermögen

um fast 50 % eingeschränkt war. Zuerst versuchten wir, mittels Nasenballon-Anwendungen

die Flüssigkeit aus dem Mittelohr zu befördern. Das half bei ihr

aber nicht. Die Entscheidung war dann schnell klar. Sie musste operiert werden.

Sie sollte sogenannte „Paukenröhrchen“ eingesetzt bekommen.

Die Zeit, während der meine Tochter in Vollnarkose lag, war schrecklich. Auch

wenn ich wusste, dass es sich hierbei nur um einen kleinen Eingriff handelte, so

war der Gedanke an die Risiken einer Narkose nervenaufreibend. Ich saß heulend

im Warteraum und malte mir die schlimmsten Bilder aus. So schlimm die Minuten

der OP für mich waren, so positiv stellte sich dann der Erfolg des Eingriffes heraus.

Binnen weniger Wochen holte meine Tochter alles an Artikulation nach, wozu sie

in den Monaten davor nicht in der Lage war. Auch Laura bemerkte den Fortschritt

und war sehr stolz auf sich.

Wenn ich mir heute die Frage stelle, ob ich zu lange mit meinem Besuch beim Ohrenarzt

gewartet habe, dann bin ich zwiegespalten. Klar hätte ich früher hingehen

können. Dann hätte Laura früher begonnen, deutlich zu sprechen. Und ich wäre

früher meine Sorgen losgeworden. Allerdings kann ich der Einstellung, Dingen

seine Zeit zu geben und sich nicht dem Druck des Durchschnitts zu beugen, nach

wie vor etwas abgewinnen. Unser Kinderarzt hat stets mit Bedacht gehandelt und

die akute Notwendigkeit eines Hörtest einfach nicht für gegeben erachtet. Wie wir

am Beispiel von Laura sehen, war ihre Entwicklung nicht gefährdet, sondern hat

einfach nur später stattgefunden.

Manche (vermeintliche) Probleme lösen sich tatsächlich von ganz allein. Wie beispielsweise

das leidige „R“, das ihr über lange Zeit nicht herausrollen wollte. Die

Kindergartenerzieherin hatte mir dringend angeraten, einen Logopäden aufzusuchen,

da Laura mit ihren 5 Jahren die „magische Schwelle“ überschritten hätte

und jetzt Handlungsbedarf gegeben sei. Auch die Logopädin, mit der ich telefonisch

wegen einer Terminvereinbarung in Kontakt stand, bestätigte mir dies. Da

Sitzungen bei Logopäden lange im Voraus terminiert werden müssen, mussten wir

auf unseren Besuch 5 Monate warten. Wir sollten uns das Rezept bei der U9-Untersuchung,

die unmittelbar kurz vor Behandlungsbeginn angesetzt war, ausstellen

lassen. Wie sich dann bei der U9- herausstellte, war das „R“-Defizit schlagartig

verschwunden. Ganz plötzlich. Ohne Ankündigung. Und ohne Übungen.

Die Meinung unseres Kinderarztes zu der „R“-Problematik war sogar eine gänzlich

andere. Nämlich, dass in Lauras Fall logopädische Übungen erst ab einem halben

Jahr vor Schuleintritt (in unserem Falle also mit 6 ¼ Jahren) notwendig wären. Wie

so oft gibt es bei Entscheidungen kein richtig oder falsch. Fragt man zehn Fachleute,

hört man zehn Meinungen. Ich für mich ziehe den Schluss, dass ich auf den

höre, dem ich vertraue. Und sollte mein Bauchgefühl Alarm schlagen, dann werde

ich die Alarmglocken in Zukunft nicht mehr so lange überhören.

10 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN


REVIEW FOR KIDS

GARCIA

SANETTA

Der Verkaufspreis wird

zu 100 % gespendet!

Buch kaufen – doppelt Gutes tun

Die Gesundheit und das Wohlergehen

aller Kinder liegt uns sehr am Herzen.

Deswegen können Sie in unserer

Kinderabteilung im UG ab sofort das

Ernährungsbuch für Kinder „Die Vitalen

Acht“ (12,00 €) von LaVita erwerben.*

*Solange der Vorrat reicht.

„Die Vitalen Acht“

Ein Kinderbuch, das Lust auf

Gesundes macht! Denn Kinder

können nicht früh genug an

das Thema gesunde Ernährung

herangeführt werden.

Oberpaur Landshut

Altstadt 52–54

Telefon 0871–853-0

www.oberpaur.de

landshut@oberpaur.de

www.facebook.com/OberpaurModehaus


Die kindliche Entwicklung –

ein Zusammenspiel von Anlagen,

Anregung und Erfahrungen

Text: Barbara Wenninger

Für Eltern gibt es kaum etwas Großartigeres

als ihren Kindern beim

Wachsen zuzusehen. Jeder Entwicklungsschritt

wird mit Begeisterung

begleitet, jede Verzögerung sorgt für

Verunsicherung. Wann welcher Schritt

gegangen wird, ist ein komplexer

Vorgang.

Zunächst einmal sei gesagt: Kinder

entwickeln sich aus eigenem Antrieb. Der

Motor jeglicher Entwicklung ist „Neugier“.

Gepaart mit den ererbten körperlichen,

seelischen und geistigen Anlagen,

dem biologischen Reifezustand des Körpers,

eigenen Erfahrungen und Anregungen

aus der Umwelt ergibt sich ein ganz

individueller Zeitplan. Der Zeitpunkt an

dem die ersten Worte gesprochen oder

die ersten Schritte getan werden, ist also

teils durch angeborene Fähigkeiten und

Begabungen schon festgelegt, kann aber

auch durch Eltern und Erzieher gefördert

werden. Eine Förderung ist in Form von

altersgemäßen Anregungen sinnvoll.

Dabei ist allerdings nicht die Masse an

Angeboten entscheidend oder besonders

viel Abwechslung nötig, ganz im

Gegenteil: Kinder sind eher mit weniger

als mit zu viel Unterhaltungsaktivitäten

glücklich und zufrieden.

dabei helfen, dass die kleinen Entdecker

bei den neu erworbenen Fähigkeiten

geschickter und sicherer zu werden.

Dies gilt auch für jene Kinder, die infolge

einer Erkrankung oder einer Behinderung

spezielle Unterstützung benötigen.

Um Auffälligkeiten frühzeitig zu erkennen

gibt es in Deutschland die Früherkennungsuntersuchungen.

In einem Zeitraum

von sechs Jahren müssen Eltern

dafür regelmäßig mit ihren Kindern zum

Arzt. Gibt es dabei Anzeichen für Krankheiten,

kann zügig eine Behandlung

veranlasst werden. Das ist wichtig, weil

die Behandlung einiger Erkrankungen

oft nur in einer bestimmten Altersspanne

Erfolg hat.

Ein paar Informationen und Anregungen

zum Wachsen und Gedeihen eurer Kids

findet Ihr auf den nächsten Seiten.

Grundsätzlich gilt: Eltern können die

Entwicklung Ihres Kindes nicht beschleunigen.

Sie können aber sehr wohl

12 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN


Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Der kindliche Organismus befindet sich

noch in der Entwicklung und kann deshalb empfindlicher auf Schadstoffe reagieren.

Kinder haben eine relativ größere Hautoberfläche, bezogen auf ihr Körpergewicht

atmen sie mehr Luft ein, sie haben eine höhere Stoffwechselrate und sie nehmen

manche Schadstoffe aus dem Magen-Darm-Trakt vermehrt auf. Auch sind Kinder

häufig größeren Mengen an Schadstoffen ausgesetzt, dadurch dass sie z.B. auf dem

Boden krabbeln oder Gegenständen in den Mund nehmen. Kinder sind deshalb als

Risikogruppe für umweltbedingte Erkrankungen anzusehen.

Quelle:https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/377/publikationen/umwelt_und_kindergesundheit.pdf

Jeder fünfte Fall

(21 Prozent) einer

kindlichen Entwicklungsstörung

wird bei

einer Vorsorgeuntersuchung

entdeckt.

Jedes Kind

braucht die Fürsorge

und Zuwendung seiner

Eltern, damit es sich

wohlfühlen und

entwickeln kann.

ERZIEHEN UND FÖRDERN | Landshuter Mama 13


10 Tipps, wie Ihr eurem Kind

beim „Großwerden“ helfen könnt

1. Versucht nicht, eurem Kind etwas

beizubringen, wozu es noch nicht

bereit ist.

2. Stellt wirklichkeitsnahe Erwartungen

an euer Kind. Fragt im

Zweifelsfall euren Kinderarzt oder

eure Kinderärztin. Ein zweijähriges

Kind kann z. B. in der Regel

noch nicht über längere Zeit allein

spielen, auch wenn es Kinder gibt,

die sich schon früh sehr gut allein

beschäftigen können.

3. Stimmt eure Anregungen auf die

Interessen eures Kindes ab.

4. Bestärken und loben euer Kind,

wenn es etwas von sich aus und

selbst machen möchte, und freut

euch mit ihm über alles, was es

neu gelernt hat.

5. Gebt eurem Kind die Möglichkeit,

sein Können im alltäglichen Leben

auch anzuwenden. Jedes eigene

Tun stärkt sein Selbstgefühl und

gibt ihm Selbstvertrauen und

Selbstsicherheit.

6. Entmutigt euer Kind nicht, wenn

etwas nicht gleich klappt. Ermuntert

es zu neuen Versuchen und

gebt ihm, wenn es nötig erscheint,

kleine Hilfestellungen.

7. Helft eurem Kind nur bei den

Dingen, zu denen es selbst (noch)

nicht in der Lage ist.

8. Lasst euer Kind ruhig auch einmal

enttäuscht sein. Kinder müssen

lernen, mit Enttäuschungen und

Rückschlägen umzugehen und

sich durch sie nicht entmutigen zu

lassen. Dies gilt auch, wenn euer

Kind in seiner Entwicklung verzögert

ist oder eine Behinderung hat

und es euch vielleicht besonders

schwerfällt, seine Enttäuschung bei

einem Misserfolg mit anzusehen.

9. Sagt eurem Kind eindeutig und

klar, wenn Ihr etwas von ihm möchtet,

und gebt ihm nicht zu viele

Anweisungen auf einmal.

10. Bietet eurem Kind – vor allem

wenn es älter ist – immer wieder

Gelegenheit, mit anderen Kindern

zu spielen. Geht auf Spielplätze,

ladet Kinder zu euch nach Hause

ein, lasst es in die Kindertagesstätte

gehen.

Quelle: www.kindergesundheit-info.de/themen/entwicklung/alltagstipps/entwicklungsschritte/entwicklungsfoerderung/

14 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN


Fast alle Eltern machen mit

Die Akzeptanz der Kindervorsorge ist viel höher als die für die Früherkennungsuntersuchungen

im Erwachsenenalter. Nach den Daten der großen bundesweiten

Untersuchung zur Kindergesundheit „KiGGS Welle 2“ liegen die Teilnahmequoten

an den meisten Früherkennungsuntersuchungen bei über 95 Prozent. Die Teilnahme

an den Früherkennungsuntersuchungen hat in den letzten zehn Jahren deutlich

zugenommen. Gleichzeitig haben sich die früher stark ausgeprägten sozialen Unterschiede

verringert.

Die U-Termine im ersten Lebensjahr fördern vor allem organische Fehlbildungen

wie Hüftgelenksanomalien, zerebrale Bewegungsstörungen,

Fehlbildungen des Herzens und der Harnorgane zutage. In den höheren

Altersstufen entdecken die Ärzte vor allem Sprach- und Sprechstörungen,

Entwicklungsstörungen, Schielen, Bewegungsstörungen und

intellektuelle Defizite.


Augen

Andreas Anton:

Augenoptikermeister,

Inhaber der

„Brillengalerie“

in Altheim

vergleichbaren Erfolg aufweisen kann.

Der Kinderarzt kontrolliert bei den

empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen

den allgemeinen Sehsinn. Zusätzlich

empfehlen wir immer die Konsultation

eines Augenarztes, damit auch speziellere

Abweichungen nicht übersehen

werden.

1. Welche wichtigen

Entwicklungsschritte in

Bezug auf Sehvermögen

gibt es bei Kindern?

Sehen ist wie Laufen und Sprechen

eine im Menschen angelegte Fähigkeit,

die sich über Jahre ausprägt.

Scharfes und räumliches Sehen ist

ein Lernprozess. Babys können schon

kurz nach der Geburt sehen – unscharf

in Hell-Dunkel-Abstufungen. Bis die

Sehfähigkeit und das Gesichtsfeld ihre

volle Leistung erreicht haben, ist das

Kind bereits im Schulalter. Deshalb ist

es so wichtig, dass Sehfehler bereits

im frühen Kindesalter erkannt und

behandelt werden, da

nach vollendeter Sehentwicklung

eine Behandlung

von Sehfehlern

meist nicht mehr einen

2. Was sollen Eltern in Bezug

auf das Sehen ihrer

Kinder berücksichtigen?

Kann man das Sehvermögen

von Kindern zu Hause

gezielt fördern?

Grundsätzlich gilt: Werden Sehfehler

nicht in früher Kindheit erkannt und

korrigiert, ist man auch im Erwachsenenalter

fehlsichtig. Eine Heilung ist

z.B. bei Schielen sehr aussichtsreich,

aber nur wenn die Therapie bis zum

fünften Lebensjahr beginnt.

Ein um mehr als 30 Prozent höheres

Risiko, kurzsichtig zu werden, haben

Kinder, die weniger als eine Stunde

täglich draußen verbringen – fanden

Wissenschaftler heraus. Die sogenannte

Schulkurzsichtigkeit (Schulmyopie)

entwickelt sich ab einem Alter von

16 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN


sechs Jahren. Wir empfehlen bei längeren

Hausaufgaben etc. regelmäßige

Pausen, in denen der Blick bewusst in

die Ferne gerichtet wird!

Um einer lebenslangen Sehschwäche

vorzubeugen, sollten Kinder spätestens

mit dreieinhalb Jahren von einem

Augenarzt untersucht werden, bei

Augenerkrankungen in der Familie bereits

zwischen sechstem und neuntem

Lebensmonat. Vor der Einschulung

gehören Kinderaugen erneut auf den

Prüfstand.

Intensive Nutzung von Computern und/

oder Smartphones führt bei Kinder

häufig zu vermehrter Kurzsichtigkeit

(Myopie). Blicken Kinder zu viel in die

Nähe und müssen somit sehr lange

und viel fokussieren, kann es passieren,

dass sich das Auge als Schutzmechanismus

darauf einstellt und kurzsichtig

wird. Vor allem Smartphones

werden deutlich näher an die Augen

gehalten als z. B. ein Buch. Durch die

Entwicklung einer Kurzsichtigkeit wird

das Sehen in der Nähe leichter, die

Anstrengung durch das ständige fokussieren

nimmt ab.

Die erhöhte Abstrahlung von blauem

Licht, wie es bei LED-Displays von

Computern und Smartphones der Fall

ist, erzeugt für die Augen zusätzlich

Stress.

3. „Generation Kurzsichtigkeit“ –

warum ist digitaler Sehstress

ein Auslöser dafür?

4. Unterscheiden sich Sehhilfen

für Kinder, von dem

Erwachsener?

Generell unterscheiden sich die Brillen

nur kaum. Bei den Gestellen von

Kinderbrillen werden allerdings gerne

Materialien aus dem Sportbereich verwendet,

die meist nicht so teuer, aber

sehr stabil und flexibel sind.

Anzeige

Brillengalerie Altheim –

ein Herz für Kinder und vieles mehr!

Der Kauf einer Brille erfordert gerade bei Kindern oft Geduld und Ausdauer.

Das Team Brillengalerie in Altheim kümmert sich ausdauernd um euch

und eure Schützlinge, um auch für jede Nase die passende Brille zu finden.

Ein besonderes Augenmerk wird hier auf die Qualität der Gläser gerichtet, die bei Kindern keinesfalls

schlechter sein sollte als bei Erwachsenen, da der Trageerfolg maßgeblich von der optischen

Leistung der Gläser abhängt. Am neueröffnetem Standort in Altheim findet Ihr eine große Auswahl

an Kinderbrillen in vernünftigen Preisklassen.

Brillengalerie | Dorfstraße 86 | Altheim | Weitere Infos persönlich unter 08703 - 465 35 5


Ohren

1. Welche wichtigen

Entwicklungsschritte

in Bezug auf das Gehör

gibt es bei Kindern?

Jutta Kremer:

Akustikmeisterin

Fachbereich

Pädakustikerin,

seit 2003 spezialisiert

auf Hörgerätelösungen

für

Kinder, Inhaberin

von „Fischbach

Hörgeräte“ in

Landshut und

Geisenhausen

Das Gehör entwickelt sich bereits

im Mutterleib und ist somit eines der

ersten voll funktionsfähigen Organe

des Menschen.

Das Gehörte kann jedoch zu

Beginn noch nicht zugeordnet

werden. Dies lernen die

Kinder durch Reize und so

reift der Hörnerv bzw. die

Hörbahn aus.

Ab dem dritten Lebensjahr haben

Kinder einen ausgereiften Hörnerv und

können Laute zuordnen (z.B. beim

Klopfen auf Holz). Damit dies gelingt,

ist die Wiederholung des Gesprochenen

besonders wichtig - z.B. das „Da,

da, da!“ eines Babys direkt wiederholen,

auch wenn es manchen komisch

vorkommt.

2. Unterscheidet sich das

Gehör von Kindern von

dem Erwachsener?

Das kindliche Gehör unterscheidet sich

nicht von dem Erwachsener. Jedoch

können Erwachsene, aufgrund ihrer

Erfahrung, meist alles Gehörte zuordnen,

wohingegen Kinder noch beim

Lernen sind.

3. Was sind die größten

Gefahrenquellen für das

Gehör von Kindern?

Es ist sehr wichtig Kinderohren vor

Gefahren zu schützen, da das Gehör

nicht ersetzbar oder heilbar ist.

18 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN


Hier ein Paar Tipps:

verzichten Sie auf lautes

Kinderspielzeug

in Alltagssituationen auf

Lärmquellen achten – z.B.

kein klatschen neben dem Ohr,

Hundebellen (80 Dezibel), dass Platzen

eines Luftballon (95 Dezibel),

keine lauten Küsse auf das Ohr, kein

Knallen mit Papiertüten, Faschingspistolen,

Böller o.ä.

schützen Sie Ihre Kinder vor zu lauter

Musik (Festivals, Kopfhöher zum

Musik oder Hörbuch hören)

wenn der Gehörgang feucht geworden

ist z.B. im Schwimmbad, dann

schützen Sie Ihr Kind vor Wind/Zug.

Auch ist die Gefahr von Bakterien,

die in den Gehörgang kommen,

besonders gern bei dem Besuch in

Hallenbädern, hoch.

jetzt zur Ferienzeit ist es noch gut

zu wissen, dass Kinder mit Schnupfen/Erkältung

nich fliegen sollten.

Grund dafür ist, der erhöte Druck

auf das Mittelohr.

4. Eltern haben den Verdacht

das ihr Kind nicht gut hört,

was sollen sie tun, wie ist

der Ablauf?

Kinderarzt bzw. den Hals-Nasen-Ohren

Arzt aufzusuchen. Diese nennen Ihnen

dann meist eine Spezialklinik für Phoniatrie.

Dort werden die Kids getestet

um heraus zu finden, was die Ursache

der Höreinschränkung ist. Bei Bedarf

gibt es ein Rezept mit dem Sie dann

zu einer Pädakustikerin wie mir gehen

können.

Ich helfe seit 16 Jahren Kindern, damit

sie wieder uneingeschränkt an ihrer

Umwelt teilnehmen können. Dafür

nehme ich mir viel Zeit, denn es muss

nicht immer ein klassisches Hörgerät

sein. Zudem achte ich darauf, dass

eine Zuzahlung durch die Eltern nicht

nötig ist, was in der Regel erreicht

werden kann.

5. Wie können sich Kinder vor

diesen Gefahren schützen?

Natürlich ist es zuerst wichtig die

Kinder auf mögliche Lärmquellen

aufmerksam zu machen, damit sie ein

Bewusstsein dafür bekommen und

somit besser mit Ihren Freunden/Mitmenschen

umgehen können.

Weiter finden Sie bei mir in den Geschäften

nützlichen Schutz bereits ab

dem Säuglingsalter. Für die Urlaubszeit

ist ein „Spritzwasserschutz“ sowie für

Flüge auch „Earplanes“ zu empfehlen.

Natürlich beraten wir auch gerne über

Lärmschutz für Konzertbesuche usw.

Bei einem Verdacht, ist es ratsam den

ERZIEHEN UND FÖRDERN | Landshuter Mama 19


Zähne

Dr. med. dent.

Catherine Driver

und Dr. med. dent.

Michaela Zattler:

zertifizierte Kinderzahnärztinnen

mit

eigener Praxis ab

Herbst 2019 in

Landshut/Altstadt

1. Welche Aspekte sind bei der

Zahngesundheit von Kindern

zu beachten?

Der Aufbau von Milchzähnen weicht

wesentlich von dem der bleibenden

Zähne ab. Die Schichten wie Zahnschmelz

und Zahnbein sind viel dünner,

der Nerv ist dagegen ausgedehnter. Ein

Loch wird also schneller groß, als bei

den Erwachsenen - der Defekt breitet

sich im Nu bis in den Nerv aus.

2. Wie sieht eine optimale

Mund– und Zahnpflege in

den unterschiedlichen

Altersstadien vom Baby bis

zum Grundschulkind aus aus?

Die Zahnpflege beginnt mit dem ersten

Zahn. Dieser und alle folgenden sollten

einmal täglich mit einer fluoridierten

Kinderzahnpasta geputzt werden. Ab

dem 2. Geburtstag wird zweimal täglich

mit einer fluoridierten Kinderzahnpasta

geputzt. Mit dem ersten bleibenden

Zahn (meist um die Einschulung)

wird morgens und abends mit einer

Juniorzahnpasta und einmal wöchentlich

mit einem Lack (zB Elmex Gelee)

gearbeitet. Wir empfehlen auch bei

Kindern elektrische Zahnbürsten und

je nach individuellem Kariesrisiko (abhängig

von Ernährung, Putzgewohnheit

und Genetik) alle 3-6 Monate beim

Zahnarzt eine intensive Prophylaxe mit

ggf. höher dosierter Fluoridierung.

3.Wann sollte der erste Besuch

beim Zahnarzt

stattfinden und

wie häufig ist

dann eine

Kontrolle nötig?

20 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN


Der erste Besuch eines Kindes beim

Zahnarzt sollte mit dem Durchbruch

des ersten Zahnes erfolgen. In diesem

Termin findet in aller erster Linie eine

Aufklärung der Eltern über zahngesunde

Ernährung und Mundhygiene statt.

Kontrolltermine der Kinder gestalten

sich sehr individuell, meist abhängig

vom Kariesrisiko. Bei erhöhtem Kariesrisiko

sollten die kleinen Patienten

alle drei Monat die Praxis besuchen.

Bei niedrigem Kariesrisiko und sehr

guter Mundhygiene können sich die

Kontrollintervalle auf zweimal im Jahr

erstrecken.

4. Welche Methode empfehlen

Sie bei Kindern, die Angst vor

der Behandlung haben?

Wir geben unser Bestes, um das Vertrauen

des Kindes zu gewinnen. Ist die

Angst zu groß, raten wir dazu, die Behandlung

mit Hilfe von Lachgas durchzuführen.

Dies ist wohl das einfachste

und sicherste Beruhigungsmittel, da

keine Medikamente

verabreicht werden. Das

Lachgas nimmt die Angst

und versetzt die Patienten

in einen entspannten

Zustand mit vermindertem

Zeitgefühl. Nachwirkungen

gibt es keine und ohne Ängste

werden Folgetermine beim Zahnarzt

zur Routine.

5. Was sollen Eltern in Bezug

auf die Zahngesundheit ihrer

Kinder berücksichtigen?

Die Eltern tragen sehr lange die Verantwortung

für die Mundgesundheit

ihrer Kinder. Ein Nachputzen durch die

Eltern sollte erfolgen bis die Kinder in

der Lage sind flüssig Schreibschrift

zu schreiben. Auch sollten Mama und

Papa darauf achten, dass die Kinder

gründlich ihre Zähne putzen. Zusätzlich

sollte auf eine zahngesunde Ernährung

geachtet werden.

IHRE ZAHNÄRZTE IN LANDSHUT

Der Standort der Zahnärztlichen Tageskliniken Dr. Eichenseer in Landshut, Am Alten

Viehmarkt 5, bietet Ihnen moderne Hochleistungs-Zahnmedizin und einen ganzheitlichen

Behandlungsansatz mit allen zahnärztlichen Disziplinen unter einem Dach.

Ausgedehnte Öffnungszeiten von 7 bis 21 Uhr

Kinder- und Erwachsenen-Prophylaxe

Behandlung von Angstpatienten unter Narkose möglich

Implantologie zu bezahlbaren Preisen

Ästhetische Zahnheilkunde

AM ALTEN VIEHMARKT 5

TEL.: 0871-97 49 13 60

www.z-tagesklinik.de


Kreidezähne – fast jedes 5. Kind

ist schon betroffen

Kaum eine Mütterrunde in der nicht irgendwann

im Zusammenhang mit Zähnen auch das

Stichwort „Kreidezähne“ fällt. Die Sorge und

Verunsicherung angesichts dieser Diagnose ist

groß. Gerade weil das Krankheitsbild relativ

neu ist.

Der exakte Name lautet Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation

(MIH). Es handelt sich dabei um eine

entwicklungsbedingte Erkrankung der Zahnhartsubstanz.

Bereits vor dem Durchbruch der betroffenen

Zähne kommt es zu gelblich-bräunlichen bzw.

weißlich-cremefarbenen Flecken auf einem oder

mehreren bleibenden Backenzähnen (Molaren). Die

bleibenden Schneidezähne (Inzisivi) sind seltener

und meist weniger stark betroffen. In Deutschland

leiden bereits etwa 15% -20% der Grundschulkinder

an dieser Erkrankung.

Neben der Farbveränderung haben die betroffenen

Zähne eine schlechtere Schmelzqualität als gesunde

Zähne. Der Schmelz ist

weicher und poröser, was

häufig zu einem Abplatzen der betroffenen Areale

bereits während oder kurz nach ihrem Durchtritt

in die Mundhöhle führt. MIH-Zähne sind oftmals

stark temperatur- und berührungsempfindlich und

deutlich kariesanfälliger sind als gesunde Zähne.

Deshalb ist eine frühzeitige zahnärztliche Behandlung

dringend notwendig.

Wodurch eine MIH entsteht ist unklar. Vermutet

wird ein Zusammentreffen mehrerer Faktoren, die

während des Zeitraums der Zahnentwicklung der

befallenen Zähne, im 8. Schwangerschaftsmonat

bis etwa zum 4. Lebensjahr, einwirken. Hierbei

werden insbesondere chronische Erkrankungen

des Kindes (vor allem Atemwegserkrankungen),

Medikamenteneinnahme (vor allem Antibiotikum),

sowie Umwelttoxine (vor allem Kunststoffbestandteile,

wie Bisphenol A) als mögliche Ursachen

diskutiert.

Praxis Dr. Julia Cichon

Fachzahnärztin für Kieferorthopädie

... FÜR IHR STRAHLENDES LÄCHELN

• Herausnehmbare Spangen und Funktionskieferorthopädie

• Festsitzende Zahnspangen

• Invisalign - die unsichtbare Zahnspange

• Behandlung von Kindern und Jugendlichen

• Erwachsenenbehandlung

• 3D Intraoralscanner

• Strahlungsarmes digitales Röntgen

• Praxislabor

Direkt neben dem CCL - Ausreichend Parkplätze vorhanden

Kapuzinerweg 7

84028 Landshut

Tel.: 0871 - 974 55 888

Fax: 0871 - 974 55 898

info@kfo-cichon.de

www.kfo-cichon.de


FÜR IHRE FESTEN ZÄHNE

SORGEN WIR. GANZ SICHER!

Beim Verlust einzelner oder mehrerer

Zähne sind Implantate oft der beste und

langfristig auch günstigste Zahnersatz.

ERFAHRUNG. BEGEISTERUNG. VERTRAUEN.

Dr. med. dent. Alexander Beck

Dr. Korbinian Neissner (angestellter Zahnarzt)

Zweibrückenstr. 655 | 84028 Landshut | Tel. 0871 21793

info@zahnmedizin-muehleninsel.de | www.zahnmedizin-muehleninsel.de


Michaela Zattler. „Und das ist das wichtigste!“

Warum zum

Kinderzahnarzt?

Dr. Catherine Driver und Dr. Michaela Zattler

sind beide Mütter, haben sich seit Jahren auf

das Gebiet der Kinderzahnheilkunde spezialisiert

und werden nun im Herbst in Landshut gemeinsam

die Kinderzahnarztpraxis „Löwenzahn“

eröffnen. Dass Kinder bei der Zahnbehandlung

ganz spezielle Bedürfnisse haben, steht für die

beiden Expertinnen außer Frage. „Als erfahrene

Kinderzahnärztinnen und Mütter, wissen wir,

dass Kinder in jeder Hinsicht besondere Zuwendung

und Achtsamkeit bedürfen“, so Catherine

Driver.

Diese Überzeugung spiegelt sich bereits in dem

Raumkonzept der neuen Praxis wieder. Es gibt

Kinderliegen, auf die die kleinen Patienten

selbst klettern können, TV-Bildschirme über den

Behandlungsstühlen, Barrierefreiheit für Kinderwägen,

eine psychologisch sinnvolle Farbgestaltung,

ein großes Wartezimmer mit Spielgereich

und strahlenreduziertes Röntgen. Das Entscheidende

ist aber vor allem der Umgang und die

Behandlungsweise der kleinen Patienten. „Eine

spielerische und sanfte Zahnheilkunde in einer

kindgerechten Umgebung nimmt Kindern von

Anfang an die Angst vor dem Zahnarzt“, so

Um Kinder fachgerecht behandeln zu können ist

eine spezielle 2-jährige Zusatzausbildung nötig.

In dieser werden theoretische und praktische

Fertigkeiten erlernt, die ausschließlich die

Kinder- und Jugendzahnheilkunde betreffen.

Zu diesen fachspezifischen Kenntnissen zählen

unter anderem Wege der Kommunikation,

Familien- und Kinderpsychologie, Stile in der

Kindererziehung, Motivations- und Verhaltenstherapie.

Zudem gibt es Behandlungs-Techniken,

die ausschließlich bei der Milchzahntherapie

angewendet werden.

Bei der Behandlung werden in der zukünftigen

Praxis „Löwenzahn“ nur speziell ausgebildete

Mitarbeiter tätig sein, um auf die individuellen

Anforderungen der kleinen Patienten perfekt

eingehen zu können. Für kleine Kinder oder bei

umfangreichen Sanierungen steht außerdem

ein großes Angebot an Hilfsmitteln wie die

Kinderhypnose, die inhalative Sedierung durch

Lachgas und auch die Narkosebehandlung zur

Verfügung.

Bis es im Herbst wirklich losgehen kann in der

Praxis haben die beiden Kinderzahnärztinnen

noch einiges an Vorbereitungen zu stemmen.

Doch die Arbeit geht ihnen leicht von der Hand,

denn die Praxis ist ein absolutes Herzensprojekt:

„Wir haben beide, als Landshuterinnen und

24 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN


Anzeige

direkt neben der Martinskirche

auch als Mamas, schon immer davon geträumt

in unserer Heimatstadt eine Kinderzahnarztpraxis

aufzumachen und Kinder und ihre Eltern

dort optimal zu betreuen“, so Catherine Driver.

Im Herbst sind dann bei einem „Tag der offenen

Tür“ alle Eltern und Kinder eingeladen, die

Praxis und die beiden Kinderzahnärztinnen

kennenzulernen. Einen genauen Termin zu

dieser Veranstaltung gibt es in der nächsten

Landshuter Mama“.

www.loewenzahn-landshut.de

Deshalb macht

Ein kinderarzt sinn

Kinder und Jugendliche sind keine kleinen Erwachsenen

Spielerische und sanfte Zahnheilkunde ist notwendig

kindgerechten Umgebung nimmt Kindern von Anfang an die

Angst vor dem Zahnarzt

Zähne von Kindern und Jugendlichen besitzen einen anderen Aufbau

und sind wesentlich anfälliger für Karies

spezielle Krankheitsbilder betreffen nur Kinderzähne

Zahnunfälle sind keine Seltenheit. Spezielle Therapie und Möglichkeiten

zur Vorbeugung sind möglich

Eine kompetente und schonende Begleitung fördert gesunde und

schöne Zähne sowie eine natürliche Einstellung zu den

eigenen Zähnen von Anfang an


Stimme

1. Welche wichtigen

Stationen in Bezug auf

die Sprachentwicklung

gibt es bei Kindern?

Sabine

Oberpriller:

Logopädin mit

eigener Praxis in

Kumhausen

Säuglinge beginnen mit Lallen und

Gurren und reihen nach und nach

mehrere Silben aneinander, so dass

mit ca. 12 Monaten erste Wörter

wie „Wauwau“, „Mama“ oder „Papa“

entstehen.

Mit ca. 2 Jahren sollte der aktive

Wortschatz, also das was

gesprochen wird, ungefähr

20 – 50 Wörter umfassen.

Das Kind

beginnt zwei und

mehr Wörter zu

Äußerungen zu verbinden:

„Betti geh“, „da

Auto“.

Im Alter von 3 bis 3,5 Jahren kann

das Kind Personalpronomen (ich, du,

sie usw.) bereits relativ gut. Die Satzstellung

ist immer häufiger korrekt und

Nebensätze kommen dazu: „Mag Pommes,

weil ich Hunger hab“. Schwierige

Laute wie /sch/ oder Konsonantenverbindungen

z.B. /pfl/ muss das Kind

noch nicht können. Auch ein Lispeln

wird zu diesem Zeitpunkt in aller Regel

noch nicht therapeutisch behandelt.

Im Alter von 4 bis ca. 5,5 Jahren

sollten die letzten fehlenden Laute wie

etwa /sch/ und /r/ hinzukommen. Der

Satzbau und das Sprachverständnis

werden komplexer, Geschichten oder

Erlebtes können nacherzählt werden.

Somit ist der Grundstein für den

Schriftspracherwerb gelegt.

2. Nicht jedes Kind wird

jeden Meilenstein zeitgleich

mit seinen Altersgenossen

erreichen. Wie groß sind

die Unterschiede?

Das kann sehr unterschiedlich sein.

Grundsätzlich sind Mädchen in der

Sprachentwicklung früher dran als

Jungs.

Es gibt Kinder die mit zwei Jahren

Sätze mit 4 – 5 Wörtern sprechen und

andere, die dafür 6 Monate länger

26 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN


auchen. Grundsätzlich hat jedes Kind

in jedem Entwicklungsbereich seinen

eigenen Rhythmus und Eltern sollten

entspannt bleiben auch wenn sie merken,

dass ihr Zwerg ein wenig länger

braucht. Richtlinien sind lediglich Anhaltspunkte

und können variieren.

3. Wann ist es sinnvoll einen

Logopäden aufzusuchen?

Wenn ein Kind beispielsweise deutlich

später oder gar nicht zu sprechen

beginnt sollte das mit dem Kinderarzt

besprochen werden und ggf. eine Therapie

begonnen werden. Ein deutlich

geringerer Wortschatz und/oder der

Anschein, dass Kind versteht viele

Dinge nicht, können Hinweise auf eine

Sprachentwicklungsverzögerung sein.

Wird eine Hörstörung, z.B. auf Grund

häufiger Infekte festgestellt kann eine

logopädische Therapie frühzeitig unterstützen

und Defizite können aufgeholt

werden. Im letzten Kindergartenjahr

sollte man rechtzeitig schauen, ob alle

Laute richtig gebildet werden und das

Kind grammatikalische Schwierigkeiten

hat.

Grundsätzlich sollte man handeln,

wenn man als Eltern merkt, dass das

Kind beginnt unter der Situation zu

leiden. Wenn es ausgelacht wird und

nicht mehr sprechen möchte oder deshalb

nicht in den Kindergarten gehen

will.

4. Was sollen Eltern

in Bezug auf die

Sprachentwicklung ihrer

Kinder berücksichtigen?

Sprechen und Sprache lernt man

zunächst durch Hören – also sprechen

Sie mit ihrem Kind! Babys hören im

Mutterleib den Klang und die Melodie

unserer Sprache und beginnen dort

bereits mit der Sprachentwicklung.

Geht man von Beginn an auf die Lautäußerungen

des Kindes ein, egal ob

Lallen oder erste Worte, weckt man die

Freude und Neugierde des Kindes am

Sprechen.

Ein Irrglaube ist die Annahme, dass

Kinder, die Dialekt sprechen, sich in

der Schule schwertun. Wenn Sie als

Eltern oder Großeltern also das Glück

haben, noch Dialekt sprechen zu können,

geben sie ihrem Kind die gleiche

Chance: Dialekt macht schlau, das

belegen zahlreiche Untersuchungen.

Der Wortschatz ist größer, das Sprachverständnis

besser.

Miteinander lesen, singen, erzählen

und gemeinsam Freude am Sprechen

und Kommunizieren haben, jeweils im

individuellen Rhythmus des Kindes,

sind sehr wichtig. Denn kein Gerät der

Welt kann das zusammenkuscheln und

Buch anschauen, darüber schmunzeln

und Fragen beantworten jemals

ersetzten.

ERZIEHEN UND FÖRDERN | Landshuter Mama 27


Anzeigen

Die Experten in der Region

GO Logopädie

Bei GO Logopädie in Kumhausen betreut ein

kleines, top-ausgebildetes Team Kinder, Jugendliche

und Erwachsene mit Sprach-, Sprech-,

Stimm-, und Schluckstörungen sowie myofunktionelle

Störungen. Franziska Gamringer, staatlich

geprüfte Logopädin und Legasthenietrainerin

und Sabine Oberpriller, Logopädin und Neurofunktionstherapeutin

arbeiten dabei fachübergreifend

mit Kindergärten, Schulen, Ärzten und

anderen Therapeuten zusammen.

Das Ziel ist immer, für den Patienten optimale

Ergebnisse zu erzielen und bestmögliche Chancen

aufzuzeigen. Das gelingt auch durch die

große Bandbreite an

Lindenstraße 2 | 84036 Kumhausen

0871 20215677

www.go-logopädie.de

Behandlungsmöglichkeiten, die GO Logopädie

anbietet. Dafür besucht das Team regelmäßige

Fortbildungen. Selbstverständlich führen die

Therapeutinnen auch ärztlich verordnete Hausbesuche

durch.

Therapie mit HERZ & PFOTE

Auf ein ganz besonderes Konzept setzt die Logopädin Stefanie Huber in ihrer Praxis „Therapie mit Herz

& Pfote“. Neben der klassischen Logopädie bietet sie auch tiergestützte Therapie und Legasthenietherapie

an. Zusammen mit ihrem Australian Shepherd bildet sie nun seit mittlerweile 5 Jahren ein geprüftes

Therapiebegleithund-Team. Die Einsatzmöglichkeiten des Therapiebegleithundes sind sehr vielfältig und

finden z.B. bei Klienten mit Konzentrations- und Wahrnehmungsschwierigkeiten, vermindertem Selbstbewusstsein,

motorischen Defiziten, in der Unterstützten Kommunikation etc. Anklang. Laut der Logopädin

wird der Hund allerdings nur eingesetzt, wenn es von therapeutischem Nutzen ist und von den Klienten

ausdrücklich gewünscht wird.

Am Holzgraben 34 | 84079 Bruckberg | 08765 9394820 | www.therapie-herzundpfote.de

Was bewirkt ein Therapiebegleithund?

Tiere kommunizieren auf eine ganz besondere

Art und Weise mit den Menschen. Sie

finden oft viel schneller einen Zugang zu

den Klienten und dienen den Therapeuten

daher oft als „Türöffner“ für die erfolgreiche

Zusammenarbeit in der Therapie.

Der Hund im speziellen hat einen sehr hohen

Aufforderungscharakter, er motiviert und

bewertet vor allem nicht. Er nimmt jeden

Klienten so an, wie er ist und hat keine Erwartungshaltung!

Kinder mit ausgeprägter Stottersymptomatik

zeigen z.B. in der Kommunikation

mit dem Hund häufig keinerlei Symptome…


"Mein Kind lispelt

wir müssen zum

Logopäden…“

Solche Aussagen begegnen uns als Eltern

im Freundes- und Bekanntenkreis. Doch das

Spektrum der sprachtherapeutischen Arbeit

unseres Teams geht weit über Auffälligkeiten

in der Aussprache hinaus.

Unser Angebot

Aussprache- und

Sprachentwicklungsstörung

Schluck- und Fütterstörungen

im Säuglings-und

Kindesalter

frühe

Intervention bei

ausbleibendem

Sprachbeginn

kindliche

Stimmstörungen

sprachtherapeutische

Begleitung

bei besonderem Förderbedarf

alle Aspekte der

Hörverarbeitung

im Jugendalter Unterstützung der

kieferorthopädischen Behandlung

Als Team der Praxis "Logopädie Landshut Flemke-Reimann-Lenz"

bieten wir Ihnen Begleitung

und Betreuung in allen Fragestellungen zu Stimm-

,Sprech-,Sprach- und Hörstörungen von Kindern.

Diese Behandlungsvielfalt ist nur durch ein

großes Team ausgebildeter Fachtherapeuten*innen

möglich, die durch stetige Weiterbildung ihr

spezifisches Wissen in ihrem jeweiligen Arbeitsbereich

vertiefen.

Unser therapeutisches Vorgehen ist dabei geprägt

von heilpädagogischen Grundprinzipien und evidenzbasiertem

Vorgehen. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit

ist für uns selbstverständlich. Wir

sehen Ihr Kind in seiner Ganzheit und beziehen

die Persönlichkeit, individuelle Fähigkeiten und

das soziale Umfeld in unsere Arbeit mit ein. Im

Mittelpunkt einer Behandlung in unserer Praxis

steht die offene und partnerschaftliche Beziehung

zwischen uns, ihrem Kind und Ihnen als Eltern.

Unsere Arbeit hört keineswegs nach den Kinderjahren

auf. In dem Fachbereich „Neurologie

und Stimme“ betreuen wir auch Erwachsene mit

erworbenen Sprech-, Sprach- und Stimmstörungen.

Ergänzt wird das Therapieangebot durch das

Lee-Silverman-Voice-Treatment (LSVT®), der leitliniengetreuen

Behandlung bei Morbus Parkinson.

Übrigens: Unsere Praxis bietet eine kostenfreie

Inklusions-Spielgruppe für Kinder an. Außerdem

finden regelmäßige Treffen der Selbsthilfegruppe

„Eltern von spätsprechenden Kindern“ in unserer

Praxis statt.

Logopädie Landshut Flemke-Reimann-Lenz |

Kramergasse 558 | 0871-2762726 |

www.flemke-reimann.de


Motorik

Veronika

Bettermann,

geb. Tausche:

Physiotherapeutin

und Inhaberin des

„Therapiezentrum

Tausche & Minge

Physio- und

Ergotherapie

für Kinder und

Erwachsene

1. Welche wichtigen Stationen

gibt es bei der motorischen

Entwicklung von Kindern?

Es gibt sehr viele Stationen in der kindlichen

motorischen Entwicklung:

0 – 3 Monate: überlebenswichtige

Aufgaben, Lächeln, wahrnehmen

3 – 6 Monate: Hand-Hand-, Hand-

Mund-, Hand-Fuß-Kontakt,

auf die Seite kullern

5 – 7 Monate: von Rückenlage auf den

Bauch drehen, beginnender Handwurzelstütz

für höhere Positionen

Ca. 12 Monate: erste Schritte festgehalten

am Gegenstand oder Händen

12 – 18 Monate: Sprache wird zunehmend

vermehrt, Greifen im Pinzettengriff,

freies Gehen bis spätestens ca.

18 Monaten

2.Nicht jedes Kind wird jeden

Meilenstein zeitgleich mit

seinen Altersgenossen

erreichen. Wie groß sind

die Unterschiede?

Es gibt sehr große Unterschiede.

Manche Kinder legen den Schwerpunkt

weniger auf den motorischen, sondern

mehr auf den feinmotorischen oder

sprachlichen Bereich. Nicht jedes Kind

kann in jedem Bereich vorne dabei

sein – die

motorische

Verzögerung

ist nur am

schnellsten

sichtbar.

8 – 10 Monate: Beginn mit Sitzen, erst

abgestützt, dann frei

9 – 11 Monate: Aufstehen am Gegenstand

festgehalten, freies Sitzen

30 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN


3. Wann ist es sinnvoll einen

Physio- oder Ergotherapeuten

aufzusuchen?

Sinnvoll in Absprache mit den Ärzten/-innen

ist Physiotherapie dann,

wenn das Kind weit weg von den Meilensteinen

ist – siehe Tabelle. Meistens

fällt dies schon bei den Untersuchungen

beim Kinderarzt/-ärztin auf, wird

vorab schon beobachtet und dann

entsprechend therapiert.

4. Gibt es Unterschiede bei den

Physiotherapeuten/-innen für

Kinder und Erwachsene?

Zwischen der Erwachsenen- und der

zertifizierten Kindertherapie Bobath

oder Vojta ist ein sehr großer Unterschied.

Zu diesem Thema können

Sie sich auf unserer Homepage www.

tausche-minge.de informieren.

Meilenstein zu Meilenstein und fördern

das Kind, bis es seine Meilensteine

erreicht hat. Natürlich ist das vom Grad

der Krankheit abhängig, wann und wie

viel das Kind schafft zu leisten.

6. Was sollen Eltern in

Bezug auf die motorische

Entwicklung ihrer Kinder

berücksichtigen?

Ich bin selbst Mama von 2 Kindern

und das Vergleichen untereinander

kann einen als frisch gebackene Mama

durchaus zum Grübeln bringen. Wenn

Kinder Platz und Zeit bekommen, sich

motorisch entfalten zu können und ein

bisschen unterstützt werden, schafft

ein gesundes Kind seine Meilensteine

– nur manchmal braucht es eben etwas

länger.

5. Welche motorischen Fälle

betreuen Sie in Ihrer Praxis

– können Sie uns Beispiele

nennen?

Wir betreuen Kinder mit Schiefhaltungen,

Fehlhaltungen der Wirbelsäule,

der Füßchen, der Hüften, uvm.

Schwere Fälle sind dann unsere

Frühchen oder unsere geistig und

motorisch behinderten Kindern, Kinder

mit Hirnblutungen und genetischen Defekten.

Auch hier hangeln wir uns von

ERZIEHEN UND FÖRDERN | Landshuter Mama 31


Anzeigen

Die Experten in der Region

Therapiezentrum Tausche & Minge –

Physio- und Ergotherapie

Als eine der wenigen in Landshut hat sich

das „Therapiezentrum Tausche & Minge“ im

Landshuter Raum auf die physiotherapeutische

Behandlung von Säuglingen und Kindern

spezialisiert. Seit November 2018 bietet das

„Therapiezentrum“ neben Kinder-Bobath-Therapie,

Krankengymnastik, Atemtherapie bei Mukoviszidose

und Rheumatherapie sowie ein breites

Spektrum an ergotherapeutischen Behandlungen

an. Die neuen, hellen Räumen in der Nähe

des Landshuter Bahnhofs sind speziell auf die

Behandlungsmethoden für Säuglinge und Kinder

eingerichtet, um eine optimale Therapie zu

ermöglichen. Doch nicht nur für Kinder, auch

für Erwachsene bietet das Zentrum eine Vielzahl

an therapeutischen Möglichkeiten im Bereich

Physio- und Ergotherapie an. Abgerundet wird

das Ganze durch ein umfangreiches Kursprogramm

für Schwangere und Mamis nach der

Geburt.

Weitere Infos zu Behandlungsmethoden und

dem großen Kursangebot:

www.tausche-minge.de

OSTEOPATHIE FÜR SÄUGLINGE UND KLEINKINDER

Auch wenn das osteopathische Prinzip für alle Altersstufen gleichermaßen gilt, ist

die Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern aus Sicht der Osteopathie besonders

sinnvoll. Die Geburt stellt nicht nur für die Mutter, sondern auch für das Neugeborene

eine große Belastung dar. So können besonders lange, schwierige oder auch sehr schnelle

Geburtsvorgänge aus osteopathischer Sicht zu Verspannungen oder Verformungen des

Körpers oder Kopfes führen.

Barbara Geltinger arbeitet seit mehr als 20 Jahren mit Kindern

aller Altersstufen und hilft durch gezielte Behandlungsmethoden

wie Bobath oder Craniosacraler Therapie sanft

aber gezielt Probleme im Kleinkindalter zu behandeln. Dazu

zählen neben Geburtstraumata, z.B. Schieflagen/Seitenbevorzugung,

Schreiunruhe und vieles mehr. Neben der klassischen

Kunst der Osteopathie bietet Barbara Geltinger auch Therapeutisches

Klettern für Kinder an. Es fördert die Konzentration,

emotionale Kontrolle und dient der Stressbewältigung.

Barbara Geltinger | Höglberg 8

84028 Landshut |0160 91372580

info@osteopathie-geltinger.de

32 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN


„ Handlingskurse“ im Kinderkrankenhaus –

der entwicklungsfördernde

Umgang im Alltag mit dem Säugling

Entwickelt wurde das Handling von der Physiotherapeutin

Mary Quinton (1912 – 2000) im

Kinderspital Bern unter ärztlicher Leitung von

Dr. Elsbeth König. Heute ist es Bestandteil des

Bobath-Konzeptes.

Mit Handling ist die tägliche Handhabung des

Kindes gemeint, d.h. wie trage ich mein Kind am

besten, wie und in welcher Position füttere ich

das Kind und wie soll ich das Kind hochnehmen?

Durch das richtige „Handling“ werden die Haltung,

die Bewegung und somit die geistige und körperliche

Entwicklung des Babys optimal gefördert.

Seit einigen Jahren bietet die physiotherapeutische

Abteilung des Kinderkrankenhauses in Kooperation

mit der AOK Landshut sog. Handlingskurse

an. Diese sind kostenlos und stehen allen

Eltern und werdenden Eltern offen. AOK-Versicherte

erhalten Punkte für das Prämienprogramm.

Selbstverständlich können auch Eltern teilnehmen,

die nicht bei der AOK versichert sind.

ANMELDUNG PER E-MAIL AN

physiotherapie@st-marien-la.de

ORT Kinderkrankenhaus St. Marien gGmbH, Gymnastikraum

der Physiotherapeutischen Abteilung

TEILNEHMERZAHL Sechs Familien/Kinder, bei

weniger als fünf Teilnehmern kann das Seminar

abgesagt werden.

INHALT DES KURSES Das Hochheben, Umdrehen,

An- und Ausziehen sowie Lagern von Säuglingen

ab der ersten Woche bis zum sechsten Monat wird

aus physiotherapeutischer Sicht gezeigt. Bitte

bringen Sie zu diesem Kurs Ihren Säugling oder

eine Puppe und ein großes Handtuch mit.

REFERENTEN Susan Preißel und Kolleginnen aus

der Abteilung Physiotherapie

INFO ZU TERMINEN Beginn jeweils um 10:30 Uhr,

Dauer ca. zwei Stunden. Der nächste Kurs findet

am 27. Juli 2019 statt. Weitere Termine entnehmen

Sie bitte der Homepage des Kinderkrankenhauses:

www.kinderkrankenhaus-landshut.de

GRUNDREGELN FÜR DAS HANDLING:

1. Bewegen Sie Ihr Kind möglichst fließend und

niemals ruckartig. Ziehen Sie nicht an den

Gelenken, z. B. vermeiden Sie, an den Füßen zu

ziehen, um den Po beim Wickeln hochzuheben.

2. Achten Sie darauf, dass der Kopf Ihres Kindes

nicht nach hinten in den Nacken fällt.

3. Halten Sie Ihr Baby immer so nah wie möglich

am Körper.

4. Achten Sie darauf, beide Körperseiten Ihres

Kindes gleichermaßen zu fördern (z. B.

Hochnehmen über die linke wie die rechte

Seite). Hat Ihr Kind eine „Lieblingsseite“, ist

es natürlich sinnvoll, gerade die „unbeliebte“

Körperseite stärker zu fördern.

KINDERKRANKENHAUS ST. MARIEN GGMBH | GRILLPARZERSTRASSE 9 | LANDSHUT


Kolumne

Josepha Sophia Sem Wagner und

Markus Wagner: Frisch verheiratet

und voller Zukunftspläne. Ihr

Beziehungsstart war eher spontan.

Mit dem positiven Schwangerschaftstest

in den Händen beschlossen sie

ein Paar und eine Familie zu werden.

Über ihren Alltag und ihre Erlebnisse

berichten sie bei uns …

Völlig erschöpft sitze ich am Mittagstisch.

Gefühlt ist es drei Uhr morgens,

aber in Wirklichkeit haben wir noch den

ganzen Nachmittag vor uns. Meinen

Kopf stütze ich mit einer Hand ab, da

ich ihn kaum noch halten kann. Zum

Mittagessen gibt es für mich das,

was unser Kaffee Vollautomat hergibt,

während ich mit der noch freien Hand

versuche den Bedürfnisse der beiden

Jungs gerecht zu werden.

Der eine isst nur aus grünen Schüsseln

mit grünen Löffeln und am liebsten grünen

Lätzchen. Falls ich dann tatsächlich

auf die Idee komme, ihm ein Glas zu

geben, das ohne die Farbe grün auskommt,

bricht seine kleine Welt zusammen.

Und das meine ich so, wie ich es

sage. Der komplette Zusammenbruch

Warum

und Dann

steht bevor und ich weiß, es liegt noch

ein ganzer Nachmittag vor uns. Ein

langer Nachmittag. Während ich also

versuche, Xaver davon zu überzeugen,

dass ein Glas mit kleinen roten Punkten

nicht bedeutet, dass die Erde von einer

Feuerwalze überrollt wird, versuche ich

Franz zu signalisieren, dass ich gleich

bei ihm bin, um die Müslimahlzeit aus

seinen Haaren zu fischen.

Mittlerweile schaffe ich es wieder

meinen Kopf selbst zu halten, was gut

ist, da ich die zwei Hände wirklich brauchen

kann. Mein Kaffee Vollautomat

macht mir meine Nachspeise und ich

hab so langsam das Gefühl, dass sich

dieser Nachmittag noch ordentlich in

die Länge ziehen wird.

34 Landshuter Mama | FÜHLEN UND DENKEN


„Xaver gehst du Hände waschen?“

„Warum?“

„Weil sie batzig sind vom Mittagessen.“

„Warum?“

„Weil du deinen Löffel zwecks den

gelben Strichen drauf nicht benutzt

hast.“

„Warum?“

„Das weiß ich nicht, sag du es mir.“

„Und dann?“

„Wie und dann?“

„Und dann?“

„Und dann hast du mit den Fingern

gegessen.“

„Und dann?“

„Dann war alles vollgesaut.“

„Und dann?“

„Dann schickt dich die Mama zum

Hände waschen.“

„Und dann?“

„Dann wär sie glücklich wenn du das

auch machst.“

„Und dann?“

„Dann freu ich mich.“

„Und dann?“

„Dann würde freu ich mich noch

mehr freuen!“

„Und dann?“

„Dann flipp ich aus vor Freude!!!!!“

„Und dann?“

„Dann schrei ich gleich ganz laut vor

lauter Freude!!!!!!!!!!!!!!!“

„Und dann?“

„Dann…“

Ich gebe auf. Der Kaffee Vollautomat

macht mir meine Brotzeit und der

Nachmittag ist deutlich länger als eh

schon befürchtet. Gegen 16 Uhr werden

beide Kinder so müde, dass sie im

Grunde nur noch schreien. Um 17 Uhr

ist der Tiefpunkt erreicht und ich werde

nur noch mit den Worten „Papa ist der

Beste!“ durch das Wohnzimmer gejagt.

Das eine Kind springt auf der Couch

rum und donnert gegen die Wand, der

andere heult aus Solidarität lauthals mit

und meine Augen wandern nur noch

hilflos Richtung Kaffee Vollautomat.

Unterbrochen wird der Lärmpegel

eigentlich nur noch durch vereinzelte

Fragen wie es denn dann weiter geht

und warum.

Markus hat mittlerweile einen Song auf

der Gitarre komponiert der sich dem

Thema WARUM UND DANN annimmt.

Textlich passiert nicht viel in dem Song,

aber an Dynamik und Kraft ist er nicht

zu überbieten. Es ist eine Art Metallica-Song

auf einer Stromgitarre gespielt

im Wohnzimmer wenn die Jungs mal

im Garten sind. Papas Art sich abzureagieren.

Ich beantworte weiterhin

fleißig alle Antworten und gönnen mir

ein Radler sobald alle im Bett sind. Der

Kaffee Vollautomat hat für heute seine

Dienste getan und nun fordere ich den

Weinkeller heraus. Das Radler war nur

eine kleine Zwischenmahlzeit.

Selbstverständlich bin ich keine Alkoholikerin,

aber morgen steht mir ein

weiterer Tag voller noch unbeantworteter

Fragen bevor. Ich denke, ich

sollte schon mal das Helle kalt stellen.

Warum? Weil… und dann?

Eure etwas müde Josepha

www.josephaundmarkus.de

FÜHLEN UND DENKEN | Landshuter Mama 35


Selbstgemacht

Liegestuhl im neuen Look –

ein farbiger Überzug sorgt für Sommerstimmung

Text: Barbara Wenninger

Material:

2,5 Meter Outdoor-Stoff in

dunkelmint

(www.wunderland-der-stoffe.de)

0,8 Meter gemusterter

Outdoor-Stoff

(www.mtstofferie.de)

2 Lederriemen

(24cm lang, 2,5cm breit)

4 goldene Druckknöpfe

(Durchmesser 1,2cm)

6 goldene Ösen

(Innendurchmesser 0,6cm)

5,4 Meter gedrehte

Baumwollschnur

(Durchmesser 0,5cm)

36 Landshuter Mama | WOHNEN UND GESTALTEN


1. Den Liegestuhl abmessen. In

der Länge oben und unten 30

cm zugeben, in der Breite 6cm

zugeben.

2. Den Stoff mit der linken Seite nach

oben über den Liegestuhl legen.

Oben und unten die 30cm einklappen

und die Rundungen des Liegestuhls

abstecken. Den Stoff vom Liegestuhl

abnehmen.

3. Zunächst die Enden 2cm einschlagen

und abnähen. Dann

den Umschlag auf links gedreht

abnähen. Dafür die abgesteckten

Rundungen anzeichnen und

nachnähen.

4. An beiden Lederriemen von

allen Rändern aus 12mm nach

innen rücken und die oberen

Teile der vier Druckknöpfe dort

anbringen.

WOHNEN UND GESTALTEN | Landshuter Mama 37


5. Das Kopfkissen abmessen und eine

Hülle nähen. Dafür einfach die Höhe

doppelt nehmen, bei der Breite je 3cm

zugeben. Den Stoff auf links zusammenklappen

und die Seiten einnähen.

Umstülpen und das Kissen einlegen.

Oben einschlagen und abnähen.

Selbstgemacht

6. Das Gegenstück zu den Druckknöpfen

am Kissen anbringen.

Dafür von den Seiten ca.10cm

einrücken.

7. Die anderen Druckknopf-Gegenstücke

auf der Rückseite der Liegenauflage

befestigen. Die richtige Position

der Druckknöpfe durch das Positionieren

des Kopfkissens festlegen.

8. Die fertige Liegenauflage über die

Liege ziehen und an drei Stellen

oben, Mitte und unten jeweils

links und Rechts gegenüberliegend

Punkte für Ösen anzeichnen.

Dort die Ösen anbringen.


9. Drei Stücke Baumwollschnur mit

jeweils 1,8 Meter Länge zuschneiden.

Die Schnüre durch die gegenüberliegenden

Ösen fädeln, die Enden

verknoten und mit einer Schleife

verschließen.

10. Die Lederriemen an der Liege und

dem Kissen festknöpfen. Fertig. Der

Liegestuhl erstrahlt im perfekten

Sommer-Look!

Tipp: Wählt immer einen gemusterten

und einen unifarbenen Stoff. Aus den

Resten könnt ihr Kissen, einen Überzug

oder andere Accessoires für die Terrasse

nähen. So erreicht ihr einen stimmigen

Look.

WOHNEN UND GESTALTEN | Landshuter Mama 39


Der heimische Wald –

Ruhepol vor der Haustüre

Text: Michael Seitz

Wann wart Ihr zuletzt im Wald? Unsere

heimischen Wälder bieten Erholung

in nächster Nähe und gerade jetzt im Hochsommer

könnt Ihr dort einen kühlen Kopf

bewahren. Taucht ein in die angenehme

Atmosphäre des Waldes.

© Markus Mayer

Ganz bewusst den harzig, würzigen Geruch

wahrnehmen, das Licht, wie es milde

schillert, die klare, staubarme Luft atmen,

sehen wie die Wipfel sich im Wind wiegen

und spüren wie der Boden unter den Füßen

federt.

Die Japaner kennen dieses Gefühl seit

Jahrzehnten und bezeichnen es als „Shinrin-yoku“

– Baden im Wald.

Die Sinneseindrücke der Natur lenken ab,

der Kopf ist auf angenehme Weise beschäftigt.

Waldbaden ist mehr als Spazierengehen!

Essentiell ist, dass man sich darauf

einlässt. Smartphones, Uhren, am besten

jegliche Errungenschaft der modernen

Gesellschaft lasst Ihr am besten direkt zu

Hause oder im Auto. Besonders Kinder lieben

es, ohne Zeitdruck durch den Wald zu

streifen. Nur so kann man den Wald unverfälscht

und mit allen Sinnen wahrnehmen.

Und noch viel wichtiger, erlebt das ganze

zusammen mit euren Kindern, tauscht eure

Wahrnehmungen dabei aus und seid nicht

nur Zuschauer oder Begleiter. Die Filter der

Sinneseindrücke funktionieren bei Kindern

und Erwachsenen ganz unterschiedlich,

sodass wir uns gegenseitig auf viele spannende

Reize oder Eindrücke aufmerksam

machen können die uns alleine gänzlich

verborgen geblieben wären.

Vor allem hab Zeit und nimm Umwege.

Lass dich ablenken. Mach sozusagen Urlaub.

Überhör keinen Baum und kein Wasser. Kehr ein,

wo du Lust hast, und gönn dir die Sonne.

Peter Handke: "Über die Dörfer"


Naturmandalas

Als perfekten Einstieg in unerschöpfliche Welt des Waldes und der Natur

und auch perfekt zur Synchronisierung von jung und alt, eignet es sich ein

Naturmandala zu legen.

Egal ob Flusskiesel, Fichtenzapfen, Blüten oder

Blätter, es kann alles verwendet werden was uns

die Natur zur Verfügung stellt. Es ist eine schöne

Gelegenheit durch das Arbeiten mit den Naturmaterialien

auch den Kindern einen achtsamen Umgang

mit der Natur näher zu bringen. Das Legen eines

Naturmandalas ist eine Form der Meditation und bietet

Zeit und Raum, um ein wenig Abstand zum Alltag

zu nehmen.

Waldmemory basteln

Welche Bäume und Sträucher stehen bei uns im Wald?

Lasst eure Kinder beim nächsten Ausflug in den Wald

doch mal Blätter von Bäumen und Sträuchern in doppelter

Ausführung sammeln. Zuhause presst Ihr diese

und klebt sie anschließend auf farbige Tonkarton-Kärtchen,

wenn möglich laminiert sie noch. So erstellt Ihr

euer eigenes und lokales Waldmemory. Ihr werdet

überrascht sein wie schnell eure Kids nicht nur die

Karten wiedererkennen, sondern auch beim nächsten

Spaziergang zielsicher Bäume und Sträucher benennen

können.

Häuptling des Waldes

Prinzessinnen, Könige, Häuptlinge, sie alle haben etwas ganz Besonderes

an sich, das Kinder magisch anzieht. Sie tragen einen besonderen Kopfschmuck,

der sie zum Oberhaupt erkürt und sie ganz

besonders schmückt. Lasst euer Kind doch einfach

selbst eine Waldkrone basteln. Bereitet für jedes Kind

einen passenden Kartonpapierstreifen von ca 8-10

cm Breite vor, den Ihr auf der Außenseite mit doppelseitigem

Klebeband präpariert. Und schon ist der

Kreativität eurer Kleinen keine Grenze mehr gesetzt.

Egal ob Blätter, Blüten, Eicheln oder Steinchen, die

britischen Kronjuwelen bekommen an diesem Tag

ernsthafte Konkurrenz!

ERLEBEN UND ENTDECKEN | Landshuter Mama 41


Klima-Wald

Landshut

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“

08-99-130-05-0004_Klima_Flyer 15.07.2008 16:25 Uhr Se

Im Herbst dieses Jahres geht es weiter mit vielen Pflanzungen

im Landshuter Klima-Wald in der Münchnerau. Bereits seit 2008

wurden im Trinkwasserschutzgebiet Siebensee mehr als 3000

Bäume gepflanzt. Das Landshuter Umweltzentrum e. V. bietet

damit jedem Menschen die Möglichkeit, mit dem Erwerb einer

"Klima-Wald-Aktie" einen Beitrag zum Schutz von Klima und

Umwelt zu leisten und eine Verminderung der CO²-Belastung

zu erreichen. Einmal jährlich findet ein Baumpflanztag statt,

an dem jeder „Aktionär“ die Gelegenheit hat, Bäume selbst

zu pflanzen.

Werdet auch Ihr Klima-Wald-Aktionär! Für nur 10 Euro

erhaltet Ihr eine tägliche Ausschüttung in Form von Sauerstoff

sowie mehr als 100 Jahre "wachsenden Gewinn" für

künftige Generationen.

Weitere Infos dazu gibt's unter www.klimawald.bayern

1. Landshuter

Klima-Wald

Verteilung in

Bayrischen Wäldern

48%

Fichte

17%

Kiefern

2%

Lärche

2,5%

Tanne

7%

Eiche

9,5%

Sonstige

14%

Buche

10.000 kg

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“

Wald Fakten

Die Errichtung eines Klimawaldes gemeinsam

mit den Stadtwerken Landshut als Symbol

des Einsatzes der Aktionäre für

Nachhaltigkeit und Zukunft.

Ihr Anteil an der Zukunft

von Mensch und Natur!

Der jährliche pro-Kopf-Ausstoß an CO2 beträgt

über 10.000kg. Sechs Bäume können

dies ausgleichen.

1 m 3

Der durchschnittliche Pro-Kopf-Ausstoß des

Menschen von CO 2 beträgt jährlich über

10.000 kg. Sechs Bäume gleichen dies aus.

5 Mrd.

– spendet Sauerstoff

– verdunstet Wasser und kühlt das Kleinklima

– reinigt das Niederschlagswasser und

– filtert Luftschadstoffe aus

Wald

In Bayerns Wäldern stehen

insgesamt rund 5 Mrd. Bäume

auf ca 2,6 Mio. Hektar Wald.

Waldboden

– speichert Wasser (Hochwasserschutz) und

– verhindert Bodenerosion

Jede Sekunde wächst in unseren

Wäldern ca. 1 Kubikmeter Holz nach.

76

Insgesamt 76 verschiedene

Baumarten kommen in

Deutschland vor.

33%

Rund 33% der Gesamtfläche

Deutschlands sind

mit Wald bedeckt.


Mit Kindern dreckig, Aber

glücklich in die Zukunft –

der BUND Naturschutz sucht Gruppenleiter

Matschen, auf Bäume klettern, Hütten

bauen, Nistkästen kontrollieren, Bäche

stauen, durch den Wald streifen, Hecken

pflanzen, Stockbrot grillen und Gruselgeschichten

am Lagerfeuer hören…

Bei der Jugendorganisation des BUND Naturschutz

eine Kindergruppe zu leiten bedeutet

Kindern Erlebnisse zu ermöglichen,

die elementar - längst jedoch nicht

mehr selbstverständlich - sind.

Voraussetzung hierfür ist die Freude

an der Natur vor der Haustür

und die Bereitschaft, Kinder daran

teilhaben zu lassen.

Die JBN bietet eine fundierte Ausbildung

und stetige Weiterbildungsmöglichkeiten.

Nähere Informationen

finden ihr unter:

www.jbn.de


Anzeigen

Eine [r]auszeit zwischen

Altmühl, Donau & Hallertau

Familienspaß und Sommerfrische

in Bayerns Herzen

© Anton Mirwald

Ob bei einer rasanten Abfahrt mit der Sommerrodelbahn

bei Riedenburg oder in luftigen Höhen

auf dem Kuchlbauer Turm, eine kurzweilige

Wanderung entlang der Donau oder eine Radtour

DURCH DIE BLÜHENDEN HOPFENGÄRTEN, ODER EIN

altertümliches Römerfest – im Landkreis

Kelheim, nur eine dreiviertel Stunde von Landshut

entfernt, finden Groß und Klein die passende

[r]auszeit in den Sommerferien.

Ein Klassiker für die ganze Familie ist ohne

Frage die Wanderung durch das Naturschutzgebiet

„Weltenburger Enge“ vorbei am Donaudurchbruch

und zum Kloster Weltenburg. Es gibt

sogar eine kinderwagengeeignete Route durch

die einzigartige Natur. Hier kann man mit etwas

Glück den Eisvogel über das glitzernde Wasser

huschen sehen oder einen Feuersalamander,

wie er sich im feuchten Moos eine Abkühlung

verschafft.

Oder wie wäre es mit einer Fahrradtour durch

Bayerns Herzstück? Von Kelheim geht es über

die Spargel- und Beerenfelder bei Abensberg,

wo urige Hofcafés zu selbstgemachten Leckereien

einladen. In Abensberg besucht man Kuchlbauer’s

Bierwelt bevor der Weg nach Weltenburg

führt: Kieselsteine über die Donau hüpfen

lassen oder die Beine im kalten Fluss kühlen ist

bayerisches Strandfeeling der besonderen Art.

Zurück nach Kelheim geht es dann an Bord

eines der Ausflugsschiffe. Hier kommt man

dem Donaudurchbruch ganz nah und erlebt das

Zusammenspiel Wasser, Wald und Fels besonders

gut.

Weitere Tourenvorschläge zum Radfahren und

Wandern, Sehenswürdigkeiten entlang der

Strecken und vieles mehr gibt es im online

Tourenportal unter www.rauszeit.bayern zu entdecken!

Mehr Infos zu Sommerferien in Bayerns

Herzstück sowie kostenloses Infomaterial wie

den Ausflugsplaner mit Veranstaltungstipps

oder die eBike- & Radkarte für den gesamten

Landkreis gibt es direkt bei:

Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.

Donaupark 13 | 93309 Kelheim

09441 207-7330

info@tourismus-landkreiskelheim.de

| tourismuslandkreis-kelheim.de

rauszeit.bayern

Wanderbroschüre

Ganz neu gibt es jetzt auch die WANDER[R]AUSZEIT, die Wanderbroschüre

für den gesamten Landkreis Kelheim, die Wege und Touren für

die ganze Familie bereithält: ob Naturlehrpfade zu den Themen Wald,

Jura oder Hopfen, sportlichere Touren für zukünftige Bergsteiger

oder gemütlich entlang der Donau und durch schattige Wälder.


Abenteuer Altmühltal

Im Altmühltal können sich kühne Recken und

holde Burgfräulein nach Herzenslust austoben:

es gilt, die Burgruine Randeck bei Essing zu

erkunden und vielleicht den Raubritterschatz

zu entdecken, der hier versteckt sein soll! Auf

Burg Prunn taucht man noch tiefer ein ins

Mittelalter: sie ist eine der am besten erhaltenen

Burgen Bayerns und bei den speziellen

Kinderführungen wird Geschichte mit Spiel und

Spaß lebendig.

Weiter geht es mit dem Schiff auf dem Kanal bis

nach Riedenburg, wo nach einer kleinen Auszeit

mit leckerem Eis an Deck noch viele Abenteuer

mehr auf die ganze Familie warten!

Familienabenteuer Riedenburg

In der „Perle des Altmühltals“

offenbart sich für Familien ein

buntes Potpourri an Freizeitangeboten.

Im Rahmen der Flugvorführungen

auf der Rosenburg kann man

die Faszination frei fliegender Greifvögel

erleben und die Sommerrodelbahn neben

dem idyllischen Badesee St. Agatha lädt

zum rasanten Vergnügen ein.

Im Kristallmuseum bringt die größte

Bergkristallgruppe der Welt Kinderaugen

zum Leuchten und die Minigolfanlage

lädt zu spannenden Partien ein. Der

Erlebnisbauernhof mit Bauernhofmuseum

wartet auf kleine Entdecker und auf den

gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen

gilt es, atemberaubende Aussichtspunkte

zu erklimmen und Höhlen zu erforschen.

Oder aber man genießt die Landschaft an

Bord eines Schiffes. Dies lässt sich mit der

Besichtigung einer der besterhaltenen Ritterburgen

Bayerns, Burg Prunn, verbinden.

Tourist-Information Riedenburg

Marktplatz 1 | 93339 Riedenburg

09442 9050-00 | touristik@riedenburg.de

www.riedenburg.de

Unser

Tipp !


Anzeigen

Hopfenland Hallertau

Im Landkreis Kelheim geben sich zwischen den hoch aufragenden Hopfengärten kunterbunte Bauwerke

und römische Überreste die Hand. Fitte Radler-Familien erkunden die malerischen Flusstäler von Abens,

Donau und Ilm auf der Drei-Flüsse-Tour und springen zur Abkühlung in den Mauerner Badesee bevor es

noch auf einen Abstecher in Kuchlbauer’s Bierwelt geht. Und auf dem Römerfest „Salve Abusina“ gibt es

sogar „Geschichte zum Anfassen“ mit Mosaiklegen und antikem Töpfern.

Bier & Kunst erleben

Bei der Brauerei Kuchlbauer in Abensberg präsentiert sich

die Welt des Bieres auf außergewöhnliche Art und Weise.

Denn der Weissbierbrauer beheimatet ein besonderes

Bauwerk:

Den 35 m hohen Kuchlbauer Turm – ein Architekturprojekt

des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser.

Wie Bier und Kunst hier zueinander finden, erfährt man bei

einer Führung durch die Brauerei, bis hinauf in die goldene

Turmkuppel. Ein Brauerei-Erlebnis für die ganze Familie!

Ein weiteres Highlight am Brauereigelände:

Das KunstHausAbensberg.

Kuchlbauer's Bierwelt | Römerstraße 5 – 9

93326 Abensberg | 09443 9101-50

besucherinfo@kuchlbauer.de | www.kuchlbauer.de

Kuchlbauer Turm – ein Hundertwasser Architekturprojekt, geplant und

bearbeitet von Architekt Peter Pelikan ©Gruener Janura AG, Glarus,

Schweiz ©Foto: Brauerei zum Kuchlbauer GmbH & Co KG

Bayerns größtes Römerfest „Salve Abusina“

Von 16. bis 18. August erwacht das Kastell Abusina in

Eining zum Leben und entführt die Besucher in eine längst

vergessene Zeit: zahlreiche historische Gruppen zeigen in

den Ruinen des ehemaligen Grenzkastells, wie die Römer

vor rund 2000 Jahren lebten und kämpften.

Zudem finden unterhaltsame Führungen über das Gelände

und Mitmachaktionen statt – auch speziell für Kinder.

Denn für die Kleinsten ist bei Salve Abusina traditionell

jede Menge geboten. Auf dem weitläufigen, geschlossenen

Gelände können Kinder nach Herzenslust erkunden und mitmachen.

Und auch die Preise sind wie jedes Jahr familienfreundlich

gestaltet.

Römerkastell Abusina | Abusinastraße 1

93333 Neustadt a.d.Donau – Eining 09445 9575-0

www.abusina.com

©Pieknik Photo


Abenteuer und Entspannung

Gemeinsam ankommen –

…und in Österreich die Welt für einen

Moment hinter sich lassen.

Das Leben ist eine Reise, vollgefüllt mit Erlebnissen, kleinen und großen Abenteuern. Wir erledigen,

haken ab, takten ein, planen, organisieren. Und meistens haben wir viel zu viel Eile und viel zu wenig

Zeit füreinander. Die Hektik des Alltags hinter sich lassen, das Leben spüren und miteinander genießen.

Zeit mit den Kindern verbringen und wieder selbst zum Kind werden. Nirgendwo erfüllt sich die

Sehnsucht nach Familienzeit besser als bei einem entspannten Urlaub mit Naturerlebnissen. Vertraut

und doch immer wieder neu ist dabei Österreichs Natur.

Mit Bergen, Seen und Wäldern, Dörfern in ländlichen Regionen, mit urtümlichen

Traditionen und dem Bewahren von Brauchtum über Generationen

hinweg – in Österreich gibt es viele Orte und Erlebnisse, um gemeinsam anzukommen. So

fühlen sich Familien mit kleineren Kindern etwa im Tiroler Alpbachtal Seenland wohl. Hier finden sie Lieblingsplätze

am Berg wie das Lauserland auf 1.850 Metern Seehöhe, einem Waldspielplatz, der zur Entdeckerzone

wird. Im Tal überrascht die kleinste Stadt Österreichs: die Glasbläserstadt Rattenberg. In der Tiroler Ferienregion

Serfaus-Fiss-Ladis wiederum können kluge Köpfchen auf dem sonnigen Hochplateau Rätsel lösen: Kinderbuchautor

Thomas Brezina hat dafür mehrere knifflige Forscherpfade gestaltet. Auch in St. Johann in Salzburg

ist im Sommer Familienzeit beim Kräuterwandern, Yoga oder auf einem sagenhaften Geisterberg.

Sich wie zu Hause fühlen

Am Achensee, unweit der bayerisch-tirolerischen Grenze, kommen

schließlich Abenteurer auf ihre Kosten. Beim Ferienprogramm für aktive

Kids und Teens werden Waldhütten gebaut, Felsen erklettert oder Flüsse

beim Tubing unsicher gemacht. Nicht nur hier am „Meer der Tiroler“ gehört

Wasserspaß zum Familienurlaub. Ein Inbegriff der Sommerfrische in

Österreich ist das Salzkammergut in Oberösterreich, wo man am Wolfgangsee wunderbar

die Seele baumeln lassen kann. Das funktioniert genauso gut im Burgenland. Gemütliche Radrouten

verbinden Thermen, sanfte Weinberge und den Neusiedler See mit seinem Nationalpark in einer

faszinierenden Steppenlandschaft.

Wieder Mensch sein können

Gemeinsam ankommen – und trotzdem jeder in seinem Tempo und nach seinem eigenen Gefühl. In der Natur

und auf dem Land geht das besonders gut, denn es ist eine ganz spezielle Lebensart, die die Menschen

hier leben. Dieses alpine Lebensgefühl ist mehr, als nur in und mit den Bergen zu leben; es ist auch ihre

Gelassenheit, die sich die Menschen hier beibehalten haben. Und das Schönste: Diese Lebensphilosophie ist

ansteckend! Zumindest für alle, die sich darauf einlassen.

Übrigens: Damit der Urlaub für alle schon entspannt beginnen kann, bietet die Deutsche Bahn

etliche Direktverbindungen nach Österreich und Sonderkonditionen für Familien – beispielsweise

dürfen Kinder und Enkelkinder unter 15 Jahren kostenfrei mitfahren.

Mehr Informationen zum Thema gemeinsame Entdeckungen in Österreich sowie ein

E-Book mit konkreten Tipps finden Sie unter: austria.info/gemeinsam-ankommen


Die Urlaubsfahrt

mit Kleinkindern

Die großen Ferien stehen an und alle freuen

sich auf den bevorstehenden Urlaub. Wie

schön, wenn man denn nur schon da wäre.

Denn viele Eltern haben Angst vor längeren

Fahrten mit ihren Kleinen und stellen sich

alljährlich die Frage, wie man denn die Anreise

am besten gestaltet und timed, um möglichst

ohne viel Knatsch und Geschrei am Ziel anzukommen.

Wir haben ein paar schöne Reisespiele

herausgesucht.

„Es war einmal ein kleiner Pirat und eine mutige

Prinzessin, die gingen zusammen auf eine Reise

…“ Sie geben den Anfang vor, Ihre Kinder

machen weiter. Jeder führt die Geschichte so

lange fort, bis ihm nichts mehr einfällt, dann

gibt er die Geschichte weiter an einen anderen

Mitspieler, der weitermachen muss. So geht

es reihum, bis ein Ende gefunden ist. Ein sehr

schönes Reisespiel, das die Langeweile vertreibt

und das kreative Denken fördert.

Die böse 7

Text: Michael Seitz

Geschichten weiter erzählen

Beginnend bei der Eins – zählt ihr laut reihum,

aber hütet euch vor der bösen Sieben! Denn alle

Zahlen, die eine Sieben enthalten oder Vielfache

von Sieben sind, dürft Ihr keinesfalls nennen.

Bestimmt stattdessen vorher ein Ersatzwort,

etwa "Hustenbonbon": 15, 16, Hustenbonbon,

18 und so weiter. Wer sich als Erster verzählt

oder verschläft, das Ersatzwort anstelle einer

"verbotenen Zahl" zu sagen, hat verloren.

Natürlich gibt es auch jede Menge Reisespiele

zu kaufen, mit denen sich ere Kids auf der

Autofahrt auch super selbst unterhalten können.

Die Auswahl ist riesig und reicht von Malbüchern

über Magnetspiele bis hin zu Klassikern wie Kniffel

oder Uno. Macht euch doch am besten schon

mit etwas Abstand zum Urlaub Gedanken was ihr

anschaffen wollt. Kurz vor der Abreise vergisst

man das im Stress sonst leider meist...

Wahrsagen

Ein spannendes Highlight unter den Reisespielen

für's Auto. Am Abend bevor Ihr losfahrt, überlegt,

welchen Dingen Ihr unterwegs begegnen könntet

und notiert eure Lieblingsobjekte zusammen auf

einem Zettel (z. B. „Burg“, „See“). Auf der Fahrt

muss nun jeder Ausschau halten und Bescheid

sagen, sobald er eins dieser Dinge entdeckt. Für

jeden Treffer gibt es Punkte. Einfache Vorhersagen

wie „Kuh“, „rotes Dach“, „Polizeiauto“ werden mit 1

Punkt belohnt. Für schwierigere Vorhersagen wie „5

schwarze Pferde auf einer Wiese“, „3 LKWs hintereinander“

bekommt man 2 Punkte. Wer am Ende der

Fahrt die meisten Punkte gesammelt hat, wird zum

Wahrsagerkönig erklärt.

Vorteil: Das Spiel kann die ganze Fahrt lang dauern.

Nebenbei fördert es die Konzentrationsfähigkeit.

Koffer packen

Wohl einer der Klassiker, aber trotzdem nicht in

die Jahre gekommen. Die Kinder lieben es und

lachen sich schlapp, wenn der Papa plötzlich

seinen Koffer falsch packt oder die Mama das

Kuscheltier vergisst. Jeder Spieler fängt an

mit “Ich packe meinen Koffer …”. Mit jedem

Nachfolgenden wird etwas Neues dazugepackt,

wobei immer in der gleichbleibenden Reihenfolge

alle Utensilien aufgezählt werden müssen, die

von den anderen bereits in den Koffer gepackt

wurden.

Tipp für super fitte Hirnakrobaten: Zwischendurch

einfach mal Sachen wieder aus dem Koffer

auspacken!

"Ich denke was, was Du nicht weißt ..."

Eine Alternative zu "Ich sehe was, was Du nicht

siehst", denn die Landschaft zieht ja draußen

vorbei und der Innenraum des Fahrzeugs bietet

meist nicht allzu viele interessante Suchobjekte.

Daher denkt ein Spieler zum Beispiel an den

Eiffelturm (oder an ein Pferd, wenn die Kinder noch

kleiner sind). Mit Fragen versuchen die Mitspieler

herauszufinden, was sich der andere vorstellt - doch

dieser darf nur mit Ja oder Nein antworten.


SOMMER SONNE FERIENZEIT

FAMILIEN-

BASIC-PAKET

4 Tage/3 Nächte

inkl. HP und

Kids-All-Inclusive-Verpflegung

ab 351 €

pro Erwachsenen

zzgl. Kinderfestpreis**

Die perfekte Kombination aus Wohlfühl-Wellness, Sport und Freizeit für die ganze Familie finden Sie jetzt im Hotel

DAS LUDWIG im baye rischen Bad Griesbach. Im landschaftlich reizvollen bayerischen Rottal gelegen, erwartet Sie

das Vier-Sterne-Superior-Hotel, ein Haus des Quellness und Golf Resorts, mit lebendiger, bayerischer Herzlichkeit und

einer freundlichen und absolut entspannten Atmosphäre. Zu bayerischen Ferienzeiten finden speziell für die jungen

Gäste folgende Highlights statt:

DAS REIT CAMP

• Hier dreht sich für kleine Reiterinnen und Reiter alles ums Pferd:

von der Haltung über die Pflege bis hin zur Reit-Ausbildung –

hier werden Pferdeträume wahr!

DIE THEATERAKADEMIE

• Die „Stars von morgen“ lernen hier, wie man sich perfekt in Szene setzt: Er lernen von

Schauspieltechniken, Bühnenbildgestaltung, Schminkkurs und Spielen vor Publikum

DAS SOCCER CAMP

• Alters- und leistungsgerechtes Training

mit ehemaligen Bundesligaprofis

• Förderung von Technik und Koordination durch

spannende Fußballspiele mit jeder Menge Spaß

A. Hartl Resort GmbH & Co. Ferienhotel Griesbach Betriebs-KG

Am Kurwald 2 | D-94086 Bad Griesbach

Jeweils Montag - Freitag zu ausgewählten Terminen! Infos und Buchung unter:

Detaillierte Infos finden Sie auf unserer Website. Tel. 08532 799-0 | dasludwig@quellness-golf.com

* Buchbar in Kombination mit einem Aufenthalt

** gültig ab sofort bis 24.12.2019 (letzte Abreise) QUELLNESS-GOLF.COM

nur

99 €*

pro Kind


Hausmittel bei

Reisekrankheit

Text: Bianca Marklstorfer

Hausmittel sind Heilmittel aus

der Natur. Sie wirken schnell,

ohne Nebenwirkungen und unterstützen

Ihr krankes Kind.

Vielen Kindern wird auf langen Autofahrten

schlecht, sie fühlen sich unwohl.

Auch Babys sind oft von der Reisekrankheit

betroffen. Doch Sie können vorbeugen.

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind

nicht liest, nicht auf ein Tablet oder

Handy schaut, während Sie fahren.

Die Übelkeit beim Autofahren kommt

vom sogenannten Miss-Match-Effekt,

einer Disharmonie zwischen optischer

Wahrnehmung und gefühlter Bewegung.

Soll heißen, die Landschaft zieht im

Seitenfenster schneller vorbei als der

Körper die Bewegung im Fahrzeug fühlt.

Verschließen Sie notfalls die Seitenfenster

mit Tüchern oder Sonnenrollos, das

mindert den Effekt.

Gegen akute Reiseübelkeit hilft bei

Kindern gehackte Petersilie: In ein

Säckchen geben und auf dem

Brustbereich festkleben oder

in eine Brusttasche stecken.

50 Landshuter Mama | FIT TERMINE UND GESUND

VERANSTALTUNGEN


Der Geruch von Minze, Zitrone oder

Ingwer wirkt ebenfalls magenberuhigend.

Kinder ab vier Jahren können Pfefferminzbonbons,

Zitronenscheiben

oder kandierten Ingwer lutschen. Ein

leichter Ingwertee (gehackten frischen

Ingwer mit kochendem Wasser

übergießen und zehn Minuten ziehen

lassen) mit etwas Süße schmeckt gut

und wirkt ebenfalls gegen Übelkeit.

Dr. med.

nnette Schönauer

Ärztin - Homöopathie

für Kinder

Privatpraxis – Termine nach Vereinbarung

dr.schoenauer@globukids.de

Telefon: 0176-34356479

Altstadt 28 im 2. OG

84028 Landshut

www.globukids.de

Handschmeichel-Steine zum Spielen oder

eine gekochte Kartoffel, die ihr Kind in

der Hand hält und zerdrückt, bekämpfen

ebenfalls die Übelkeit.

Achten Sie bei Babys darauf, dass vor der

Autofahrt mindestens eine halbe Stunde

nicht gefüttert wurde.

Joghurt oder Quark

besser nicht

direkt vor

Reiseantritt

geben.

Familien aufgepasst:

Mit Disney Küche die bessere Alternative wählen

Disney Küche ist mehr als ein Logo: Das neue Verpackungsdesign kennzeichnet Lebensmittel

und Produkte, die gleichzeitig Spaß machen und es Familien erleichtern, sich bewusster zu ernähren.

© 2019 Disney

Das grüne Disney Küche Label,

das auf Lizenzprodukten zu sehen

ist, hebt bestimmte Nährwertangaben

hervor, die Eltern und

Familien bei der Auswahl ihrer

Lebensmittel unterstützen und

eine bessere Alternative aufzeigen.

Alle Produkte, die mit dem grünen

Weitere Informationen auf www.disney.de/disneykueche

Disney Küche Logo gekennzeichnet

sind, entsprechen den Disney

Nährwertrichtlinien, die mithilfe

von Ernährungsexperten entwickelt

wurden. Sie fördern den Verzehr

von Obst, Gemüse sowie Vollkornprodukten

und beschränken den

Anteil an Zucker, Salz und Fett.


Babies sind Traglinge

und keine Ableglinge

„Säugetiere“ werden nach der Pflege ihrer

Neugeborenen eingeteilt. Da gibt es die

Nesthocker, die Nestflüchter & TRAGlinge.

Menschenkinder sind TRAGlinge! Das

kommt nicht aus der alternativen-Öko-Hippi-Schiene.

Das ist ein evolutionsbiologischer

F A K T.

Menschenkinder sind physiologische

Frühgeburten. Kämen sie so reif auf die

Welt wie z.B ein Fohlen, das kurz nach

der Geburt auf den eigenen Beinen steht,

dann wäre ihr Gehirn und damit ihr Kopf,

zu groß, um bei der Geburt durch Mamis

Becken zu rutschen. Also schlüpft das

Baby schon etwas früher und reift dann

durch das Tragen nach.

Nehmt ihr ein Neugeborenes hoch, wirken

die zum Tragen gehörenden Reflexe:

Greifreflex, Fluchtreflex, Einnahme

der Anhockspreizhaltung. Angeborene

O-Beine erleichtern das Anschmiegen an

die tragende Person. Berührung ist eine

wichtige Empfindung, die Haut das größte

Sinnesorgan des Menschen. Die taktilen

Reize stimulieren beim Tragen wunderbar

die Hirnreife.

Die Stimulierung des Gleichgewichtsorgans

beginnt in der Gebärmutter und kann

optimal beim Tragen fortgesetzt werden!

Für das Baby ist es sehr beruhigend,

denn die Bewegungen beim Tragen sind

ihm vertraut. Es riecht und berührt seine

Bezugsperson und fühlt sich geborgen.

Wunderbar kann es sich vor Reizüberflutung

schützen. Das geht im Kinderwagen

nicht! Außerdem fördert das Tragen den

Bindungsprozess, dafür ist körperliche

Berührung essenziell!

Bitte tragt euer Baby nicht mit dem

Gesicht nach vorne. Sie können sich so

52 Landshuter Mama | FIT UND GESUND


nicht rückversichern, wenn ihnen etwas

unheimlich ist, sie können sich auch nicht

vor überfordernden Reizen schützen. Die

Haltung könnte außerdem der Wirbelsäule

schaden, sie möchte gerne ihre natürliche

Rundung einnehmen! Und: die für die

Hüftreifung wichtige Anhockspreizhaltung

ist so nicht gegeben.

Bitte sucht euch einen sympathischen

Trageberater. Sie helfen euch, das Kind

sicher „richtig“ zu tragen und sie sind

Gold wert, denn Tragen soll angenehm

sein und Spaß machen.

Liebe Eltern: TRAGEN ist kein Phänomen

der Moderne. Die Tragekultur der

Menschen ist ein evolutionsbiologischer

Schatz, der nicht nur das Überleben unserer

Kinder, sondern auch die Bindung

gesichert hat!

Es gibt wenige Kinder, die das Tragen

wirklich nicht mögen. Wenn dem so ist:

Genießt eure Ableglinge. Wenn Ihr als

Mama nicht Tragen könnt/wollt: Das wichtigste

ist Geborgenheit und Liebe - das

geht auch ohne Tragen!

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Desiree. Ich bin Ärztin, selbst dreifache Mama und arbeite gemeinsam

mit meinem Mann in einer Kinderarztpraxis. Ich träume davon, Familien in

ihrem Wunsch, ihren Kindern eine gesunde und glückliche Kindheit zu schenken,

ganzheitlich zu begleiten.

ˮ

Meine Überzeugung: Gesundheit ist mehr als Medizin!

Um eine Kindheit voller Gesundheit und Freude zu

ermöglichen, reicht es nicht nur Krankheit zu beseitigen,

es braucht ein gut funktionierendes Familienkonstrukt,

sichere Bindungsbeziehungen und

Mütter, die mit sich selbst in Verbindung stehen.

Mütter, die achtsam und liebevoll auf ihr Kind,

aber auch auf sich selbst acht geben.

Mit der Geburt Deines Kindes bist auch DU

geboren, in deiner Rolle als Mama! So schön es

ist, manchmal fühlt man sich einsam, gestresst

(diese Schuldgefühle…) und unsicher – hier möchte

ich Dir zur Seite stehen.

doktormami.de f doktormami.de c doktormami


Foto: Fotolia/pololia

Anzeige

Wie kann ich mein

Kind beruhigen?

Tipps der Geburtshilfe des Klinikums

Hat mein Kind immer Hunger, wenn es schreit? Nein, sicher nicht! Jedes Baby

hat ein anderes Temperament und schreit aus verschiedenen Gründen. Diese

Gründe sind meist nur aus dem Zusammenhang heraus erkennbar und müssen

von den Eltern erlernt werden.

Babys weinen aus dem Bedürfnis nach

Nahrung, nach Getragen werden, nach

Berührung, Ruhe, aber auch Abwechslung,

weil sie eine frische Windel brauchen

oder unterhalten werden wollen.

Das Weinen kann auch zum Spannungsabbau

genutzt werden, wenn das Baby

am Tag viel oder sogar zu viel erlebt hat.

Deswegen ist es nicht sinnvoll, jedes

Weinen des Kindes mit der Gabe eines

Schnullers zu beantworten. Denn damit

wird das eigentliche Bedürfnis überdeckt.

Zur Beruhigung des Kindes sollten nur

ein bis zwei Beruhigungsrituale angewendet

werden, da es ansonsten zu einer

Überstimulation und einer zusätzlichen

Verunsicherung des Kindes kommt. Sie

sollten darauf achten, dass es auch

durch Radio, Fernsehen und Internet

nicht zu einer Reizüberflutung und Überstimulation

kommt.

Beruhigung durch Klänge

Das Baby empfindet die vertrauten Stimmen

der Eltern als beruhigend. Singen

oder summen Sie Ihrem Kind etwas vor.

Babys reagieren vermehrt auf eher hohe

Stimmlagen. Meist hebt man automatisch

die Stimmlage, wenn man mit

einem Baby spricht.

Beruhigung durch Berührung und

Bewegung

Durch das Einwickeln des Babys in ein

Tuch oder durch das Hineinlegen in ein

aus festen Tüchern gebautes Nest wird

dem Baby körperliche Sicherheit vermittelt.

Auch Baden kann einen Säugling

beruhigen. Sanftes Bewegen in alle

Richtungen erinnert das Kind an die

Bewegungen im Mutterleib.

Durch Studien ist nachgewiesen, dass

Kinder, die über längere Zeit im Arm oder

einer Tragehilfe (z.B. Tragetuch) getragen

werden, weniger schreien.

54 Landshuter Mama | TERMINE FIT UND GESUND

VERANSTALTUNGEN


Schon drei Stunden Tragen am Tag

reduziert das Schreien um 45 Prozent.

Es gibt dem Kind einen sicheren Halt

und Ihnen die Möglichkeit, die Arme

frei zu bewegen.

Beruhigung durch Berührung und

Streicheln

Das Streicheln oder Massieren in

Haarrichtung wirkt beruhigend auf

das Baby. Wenn sich das Baby selber

berührt oder an seinen Fingern oder

Händen saugt, kann es sich dadurch

auch beruhigen. Legen Sie das Kind

über Ihre Oberschenkel und streichen

Sie über den Rücken des Kindes,

während Sie langsam mit den Beinen

wippen.

Bei uns rundum gut versorgt:

Ihre ganze

Familie!

Überzeugen Sie sich selbst!

großer moderner Verkaufsraum

riesige Produktauswahl

dauerhaft niedrige Preise*

* Für rezeptpflichtige Arzneimittel, die der Arzneimittelpreisverordnung

unterliegen, sowie für Bücher gelten einheitliche Abgabepreise.

Gerne beraten wir

Sie bei der Auswahl!

Beruhigen durch Sehen

Der Blickkontakt zwischen einer

Bezugsperson und dem Baby beruhigt

die Kinder. Das Betrachten von

Mobiles und Lichtern, bevorzugt

schwarz-weiße geometrische Figuren,

wirkt beruhigend auf sie.

einfach viel drin

easyApotheke Deggendorf

Filialapotheke der easyApotheke Wörth Andreas Fritsch e. K.

Inhaber: Andreas Fritsch, Steinbruchweg 1, 94469 Deggendorf

Tel.: 0991 / 280 915-70, Mo-Sa 08:30 - 19:00 Uhr

easyApotheke Landshut Park

Filialapotheke der easyApotheke Wörth Andreas Fritsch e. K.

Inhaber: Andreas Fritsch, Ludwig-Erhard-Straße 9, 84034 Landshut

Tel.: 0871 / 965 456-0, Mo-Sa 08:30 - 19:00 Uhr

easyApotheke Wörth Andreas Fritsch e. K.

Inhaber: Andreas Fritsch, Landshuterstr. 16, 84109 Wörth a. d. Isar

Tel.: 08702 / 941 50, Mo-Fr: 08:30 - 19:00 Uhr, Sa: 08:00 - 12:30 Uhr


Veranstaltungshighlights

Feriencamps im Wellnessurlaub -

DAS LUDWIG verwöhnt die

ganze Familie

DAS LUDWIG Hotel in Bad Griesbach bietet eurer

Familie ein einmaliges Ferienprogramm. Während die

Eltern im Wellness-Hotel Kräfte tanken können haben die

Kids die Wahl zwischen Reit Camp, Soccer Camp oder

Theaterakademie.

An je 5 Tagen in der Woche wird ein lehrreiches und

abwechslungsreiches Programm geboten. Egal ob

Anfänger oder Fortgeschrittene, die Programme sind so

gestaltet, dass sie für Jeden geeignet sind.

Ein weiteres Highlight: Während der Sommerferien ist

es auch möglich im Hotel an Schwimmkursen teilzunehmen.

Weiter Infos unter:

www.quellness-golf.com/dasludwig

Neustadtfest

& Gassenzauber

DER Familienerlebnistag

Samstag 6. Juli

10:00 - 18:00


Frühstück im Prantlgarten

21. Juli | 11:00 Uhr | Prantlgarten

Genießt ein Picknik unter freiem Himmel.

Und das mit tollem Unterhaltungsprogramm.

Mehrere Close up Magier, die Carossa Big

Band und auch die Trommler und Pfeiffer der

Landshuter Hochzeit sorgen für gute Stimmung.

Außerdem werden selbstgemachte

Marmeladen und die tollsten Hüte der Gäste

prämiert.

Tische können im Vorverkauf bei Bücher

Pustet erworben werden. Mit dem Erlös der

Veranstaltung unterstützt der Förderverein

„Wir für Landshut e.V.“ in Zusammenarbeit

mit dem Stadtjugendring

die

Jugendarbeit in der Porschestraße.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im

Salzstadl statt.

NEU! dieNISCHE –

ein Kursraum für

kreative Angebote

Ob Theater, Kunst, Musik, Clownerie oder

Handwerk – in den Räumen in Tiefenbach

gibt es Kursangebote für Klein bis Groß.

Geleitet werden die Kurse von zwei vielseitig

ausgebildeten Kreativen: Mimi Sandmeyer

und Nadine Heigl-Sandmeyer.

Ab September soll es einen Philosophier -

Treff für Jugendliche geben und im Oktober

startet eine Kreativwerkstatt für Kinder von

8-12 Jahren.

Weitere Kurse findet Ihr online!

BIO-

ERLEBNISTAGE

31. August – 6. Oktober 2019

Für Groß und Klein:

bio zum erleben

und mitmachen

in ganz bayern!

Alle Veranstaltungen in Ihrer Nähe auf

www.bioerlebnistage.de

www.dienische.webnode.com


Es ist

Sommerferienzeit!

Die Stadt Landshut und viele in der Stadt ansässige Einrichtungen und Vereine bieten ein

abwechslungsreiches und interessantes Ferienangebot, bei dem für jeden etwas dabei ist.

Da es eine ganze Menge Angebote gibt, haben wir für euch ein kleines Extra auf unserer Webseite

eingerichtet.

Hier findet Ihr die Ferienprogramme aus Landshut und der Region.

landshuter-mama.de/ferienprogramm

Abonniert uns doch auch auf Facebook. Hier posten wir die ganzen Ferien über immer wieder

schöne Ausflugstipps für Familien, da ist für jeden was dabei!

7 landshutermama

Kindergarten zu? Kein Problem!

Die Sommerferien beginnen und alljährlich stehen viele

Eltern vor der Aufgabe diese sechs Wochen im Sommer

zu überbrücken oder eine geeignete Tagesbetreuung für

ihre Kinder zu finden.

Wir haben euch hier ein paar Möglichkeiten herausgesucht:

Stadt Landshut

www.landshut.de/portal/

familie/kinder/ferienprogramme.html


die PDF’s anklicken

Familienzentrum

Vilsbiburg

www.familienzentrum-vilsbiburg.de/Ferienbetreuung-2019//


Kinderinselt

wwww.kinderinsel-landshut.de/

Familienzentrum

MüZe

Kinderclub

Landshut

kinderclub-landshut.de.tl/

Home.htm

www.familienzentrum-landshut.de/ferienbetreuung.html

Menschenskinder.

EV. –

Babysitterliste

www.menschenskinder-ev.

de/babysitter-liste.html –

die PDF’s anklicken

Kinderbetreuung

Altheim

www.kinderbetreuung-altheim.de/

ZAK -

"Zentrum für

Arbeit und

Kultur"

www.zak-landshut.de/

Viele der umliegenden Gemeinden bieten über das Gemeindeportal Informationen zur Ferienbetreuung vor Ort

an. Inzwischen gibt es auch Onlineportale in dem man eine Menge an Betreuern in der Region finden kann,

wie zum Beispiel: betreut.de - https://www.betreut.de/kinderbetreuung-landshut

23.8. – 1.9.2019

LANDSHUTER

BARTLMÄDULT

benkler.com · 2019

HIGHLIGHTS FÜR FAMILIEN

23. AUGUST, 21:30 UHR Brillantfeuerwerk

29. AUGUST, AB 13:00 UHR Kinder- und Familientag

mit Kinderschminken

30. AUGUST, 21:30 UHR Großes Musikfeuerwerk

Vergnügungsdult

Fr, 23.8. 11:00 – 23:00 Uhr

Fr und Sa 13:00 – 23:30 Uhr

So und Mo 13:00 – 22:00 Uhr

Di bis Do 13:00 – 23:00 Uhr

Verkaufsdult

Fr und Sa 11:00 – 21:00 Uhr

So bis Do 11:00 – 20:00 Uhr


Termine | Veranstaltungen

1. Juli

Das Baby schreit – was tun?

Wissenswertes für werdende und

frischgebackene Eltern

18:00 – 20:30 Uhr, Ergolding, Lindenstr. 58,

www.menschenskinder-ev.de

2. Juli

Endlich! – Essen mit Mama und Papa

Praxisorientierter Vortrag

9:30 –11:00 Uhr, Amt für Ernährung,

Landwirtschaft und Forsten, Landshut,

Klötzlmüllerstraße 3

Anmeldung: www.aelf-la.bayern.de/

ernaehrung/familie

Der Wald – ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder

von 3 – 12 Jahren mit Begleitung

15:00 –17:30 Uhr, Furth, Bauwagen

am Bucher Graben, 08704 438,

www.cbw-landshut.de

3. Juli

Im Reich der Kicherzwerge

Abenteuer im Wald für Kinder Kinder

ab 2 Jahren mit Begleitung

15:00 –17:30 Uhr, Klosterholz,

unterer Parkplatz, 0871 47730233,

www.cbw-landshut.de

4. Juli

Burgfest – Herzog Georg hält Hof

4. – 6.07., Landshut, Burg Trausnitz,

www.landshuter-hochzeit.de

Bücherzwergerl

Offener Elter-Kind-Treff

9:30 –11:30 Uhr, Stadtbücherei Landshut,

Weilerstraße 23

Stadtbücherei Kindernachmittag

Bunter Stempelspaß/Vorlesen

und Basteln

15:00 –17:00 Uhr, Stadtbücherei

Landshut, Weilerstraße 23

Infoabend für werdende Eltern

mit Arzt und Hebamme

19:00 Uhr, Klinikum Landshut,

Robert-Koch-Straße 1,

www.klinikum-landshut.de

Kinder fördern – aber wie?

Vortrag von Dr. Herbert Renz-Polster

19:30 Uhr, Ergolding, Bürgersaal,

Lindenstraße 40

5. Juli

Leseinsel

Vorlesestunde für Kinder ab 3 Jahren

15:00 –16:30 Uhr, Stadtbücherei

Landshut, Weilerstraße 23

Kulturmobil in Furth

17:00 Uhr Kinderstück: „Pure Magic“,

Zaubershow von und mit Profi-Magier

Sebastian Nicolas, einem der besten

Zauberkünstler der Welt

20:00 Uhr Abendprogramm: „Unkraut“,

ein modernes, temporeiches Volksstück

von Fitzgerald Kusz

www.kulturmobil.de

6. Juli

MiniCross-Lauf

für Kinder von 5 –14 Jahren

9:00 –17:00 Uhr, Furth, Schatzhofen 4 b,

www.minicrosslauf.de

Neustadtfest und Gassenzauber

Erlebnistag für die ganze Familie

10:00 –18:00 Uhr, Landshuter Innenstadt

60 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


7. Juli

25-Jahr Feier und Tag der offenen Tür

ab 13:00 Uhr, Landshut, Montessori

Kinderhaus, Felix-Meindl-Weg 46

9. Juli

Wege aus der Brüllfalle

Kurs für Eltern mit Kindern

von 3 –12 Jahren

9:00 –11:00 Uhr, Ergolding, Lindenstr. 58,

www.menschenskinder-ev.de

Elterntalk

Thema: Wenn das Leben sich ändert

10:00 –12:00 Uhr, Ergolding, Lindenstr. 58,

www.menschenskinder-ev.de

Das „Rumpelstilzchen“

im Kinderzimmer

Umgang mit Wut bei Kindern

im Alter von 4 –12 Jahren

19:00 – 21:00 Uhr, Ergolding, Lindenstr. 58,

www.menschenskinder-ev.de

10. Juli

Stillvorbereitungskurs

18:00 – 20:30 Uhr, Landshut,

Löschenbrandstraße 22, Anmeldung:

christa.gabel@googlemail.com,

www.menschenskinder-ev.de

12. Juli

Afrika-Tage Landshut

12. – 14.7., Landshut, Alte Kaserne,

Liesl-Karlstadt-Weg 4

Geisterführung auf der Burg

für Kinder von 6 –10 Jahren

21:30 – 22:30 Uhr, Landshut,

Burg Trausnitz, www.burg-trausnitz.de

13. Juli

LANDSHUTfest im Prantlgarten

Kultur- und Familienfest

11:30 –18:30 Uhr, Landshut

14. Juli

Petersmarkt mit Brunnenfest und

verkaufsoffenem Sonntag

11:00 –18:00 Uhr, Velden

Kulturmobil in Eching

17:00 Uhr Kinderstück: „Pure Magic“,

Zaubershow von und mit Profi-Magier

Sebastian Nicolas, einem der besten

Zauberkünstler der Welt

20:00 Uhr Abendprogramm: „Unkraut“,

ein modernes, temporeiches Volksstück

von Fitzgerald Kusz

www.kulturmobil.de

15. Juli

Trageberatung

16:00 –18:30 Uhr, Landshut,

Löschenbrandstraße 22, Anmeldung:

christa.gabel@googlemail.com,

www.menschenskinder-ev.de

Große Kinder

Die wichtigen Jahre zwischen 6 und 10

19:00 – 21:00 Uhr, Ergolding, Lindenstr. 58,

www.menschenskinder-ev.de

Alte Hasen

im NEUEN

Haus

Monika Wollenberg

und Jasmin Stens

schließen sich zusammen:

Wir bündeln unsere jahrelange

Hebammenerfahrung und schließen uns

ab sofort zur Hebammenpraxis und

Geburtshaus Landshut zusammen.

Ihr findet uns in den neu renovierten

Räumen der USSAR VILLA!

Wir freuen uns auf euch!“

www.geburtshaus-landshut.de

Tel.: +49 871 966 884 72

Email: info@geburtshaus-landshut.de

Isargestade 748

84028 Landshut


16. Juli

Der Wald – ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder

von 3 –12 Jahren mit Begleitung

15:00 –17:30 Uhr, Furth, Bauwagen

am Bucher Graben, 08704 438,

www.cbw-landshut.de

18. Juli

Bücherzwergerl

Offener Elter-Kind-Treff

9:30 –11:30 Uhr, Stadtbücherei Landshut,

Weilerstraße 23

Stadtbücherei Kindernachmittag

„Die kleine Raupe Nimmersatt“/

Kamishibai und Basteln

15:00 –17:00 Uhr, Stadtbücherei

Landshut, Weilerstraße 23

Infoabend für werdende Eltern

mit Hebamme

17:00 Uhr, Klinikum Landshut,

Elternschule Ebene 2,

Robert-Koch-Straße 1,

www.klinikum-landshut.de

19. Juli

Die Kraft der Homöopathie

9:30 –11:00 Uhr, Ergolding, Lindenstr. 58,

www.menschenskinder-ev.de

Ausstellung:

Deutscher Jugendliteraturpreis

14:00 –18:00 Uhr, Stadtbücherei

Landshut, Weilerstraße 23

20. Juli

Flohmarkt: Toys for Kids

ab 8:30 Uhr, Eching bei Landshut,

Am Moos 17

21. Juli

Frühstück im Prantlgarten

Benefizveranstaltung zu Gunsten

Jugendarbeit in der Porschestraße

11:00 –17:00 Uhr, Landshut

Kinder-und Familientag

im Tiergarten Straubing

ab 12:00 Uhr, Straubing, Am Tiergarten 3

23. Juli

Elterntalk

Thema: Erziehung

10:00 –12:00 Uhr, Ergolding, Lindenstr. 58,

www.menschenskinder-ev.de

26. Juli

Um Land und Leute

Ein musikalischer Streifzug, in dem die

Belagerung von Landshut durch die

Schweden im Jahre 1634 nachgestellt

wird. Die Führung ist für Schulkinder mit

Begleitperson geeignet.

19:00 Uhr, Landshut, Burg Trausnitz,

www.burg-trausnitz.de

27. Juli

DAV Sommerfest

Mit Unterhaltungsprogramm

für die ganze Familie

10:00 –18:00 Uhr, ab 16:30 Uhr Live-

Musik, Eintritt ist frei!, Kletterzentrum

Landshut, Ritter-von-Schochstraße 6,

84036 Landshut

Kulturmobil in Hohenthann

17:00 Uhr Kinderstück: „Pure Magic“,

Zaubershow von und mit Profi-Magier

Sebastian Nicolas, einem der besten

Zauberkünstler der Welt

20:00 Uhr Abendprogramm: „Unkraut“,

ein modernes, temporeiches Volksstück

von Fitzgerald Kusz

www.kulturmobil.de

Im Schatten der Burg

Wie lebten eigentlich die einfachen

Menschen damals auf der Burg

Trausnitz? Die Führung ist für

Schulkinder mit Begleitperson geeignet.

17:30 Uhr, Landshut, Burg Trausnitz,

www.burg-trausnitz.de

62 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


29. Juli

Start Sommerferien

29.07 – 09.09.

30. Juli

Regenbogenfisch

Theater und basteln für Kinder

ab 3 Jahren mit Begleitung

9:00 –11:00 Uhr, Tiefenbach, 08709 3186,

www.cbw-landshut.de

1. August

Zeit mit Pferden

auf der Ranch Birndorf

für Kinder ab 3 Jahren mit Begleitung

9:00 –11:00 Uhr, Pörndorf, 0871 3301825,

www.cbw-landshut.de

Infoabend für werdende Eltern

mit Arzt und Hebamme

19:00 Uhr, Klinikum Landshut,

Robert-Koch-Straße 1,

www.klinikum-landshut.de

2. August

Geburtsvorbereitung

Crashkurs für Paare

2. – 3.08., Klinikum Landshut,

Elternschule Ebene 2,

Robert-Koch-Straße 1, Anmeldung:

Elternschule@klinikum-landshut.de,

www.klinikum-landshut.de

Sagenführung

für Kinder ab 4 Jahren mit Begleitung

17:00 –18:00 Uhr, Landshut,

Burg Trausnitz, www.burg-trausnitz.de

4. August

Kulturmobil in Essenbach

17:00 Uhr Kinderstück: „Pure Magic“,

Zaubershow von und mit Profi-Magier

Sebastian Nicolas, einem der besten

Zauberkünstler der Welt

20:00 Uhr Abendprogramm: „Unkraut“,

ein modernes, temporeiches Volksstück

von Fitzgerald Kusz

www.kulturmobil.de

6. August

Zeit mit Pferden

auf der Ranch Birndorf

für Kinder ab 3 Jahren mit Begleitung

9:00 –11:00 Uhr, Pörndorf, 0871 3301825,

www.cbw-landshut.de

7. August

Dem Eichhörnchen auf der Spur

für Kinder von 2 – 6 Jahren mit Begleitung

15:30 –17:30 Uhr, Landshut,

Spielplatz Hofberg 0871 47730233,

www.cbw-landshut.de

9. August

Geisterführung auf der Burg

für Kinder von 6 –10 Jahren

21:30 – 22:30 Uhr, Landshut,

Burg Trausnitz, www.burg-trausnitz.de

14. August

Volksfest Niederviehbach

14. –18.8., Ortsmitte

15. August

Infoabend für werdende Eltern

mit Hebamme

17:00 Uhr, Klinikum Landshut, Elternschule

Ebene 2, Robert-Koch-Straße 1,

www.klinikum-landshut.de

17. August

Im Schatten der Burg

Wie lebten eigentlich die einfachen

Menschen damals auf der Burg

Trausnitz? Die Führung ist für Schulkinder

mit Begleitperson geeignet.

17:30 Uhr, Landshut, Burg Trausnitz,

www.burg-trausnitz.de

18. August

Kulturmobil in Kröning

17:00 Uhr Kinderstück: „Pure Magic“,

Zaubershow von und mit Profi-Magier

Sebastian Nicolas, einem der besten

Zauberkünstler der Welt

20:00 Uhr Abendprogramm: „Unkraut“,

ein modernes, temporeiches Volksstück

von Fitzgerald Kusz, www.kulturmobil.de

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 63


23. August

Landshuter Bartlmädult

23.08. – 01.09.2019

31. August

Kinderkleiderbasar

10:00 –13:00 Uhr, Dingolfing, Stadthalle,

Dr.-Josef-Hastreiter-Straße 2,

www.kinderbasar-dingolfing.de

Kulturmobil in Baierbach

17:00 Uhr Kinderstück: „Pure Magic“,

Zaubershow von und mit Profi-Magier

Sebastian Nicolas, einem der besten

Zauberkünstler der Welt

20:00 Uhr Abendprogramm: „Unkraut“,

ein modernes, temporeiches Volksstück

von Fitzgerald Kusz

www.kulturmobil.de

3. September

Zeit mit Pferden

auf der Ranch Birndorf

für Kinder ab 3 Jahren mit Begleitung

9:00 –11:00 Uhr, Pörndorf, 0871 3301825,

www.cbw-landshut.de

6. September

Zeit mit Pferden

auf der Ranch Birndorf

für Kinder ab 3 Jahren mit Begleitung

9:00 –11:00 Uhr, Pörndorf, 0871 3301825,

www.cbw-landshut.de

Leseinsel

Vorlesestunde für Kinder ab 3 Jahren

15:00 –16:30, Stadtbücherei Landshut,

Weilerstraße 23

Sagenführung

für Kinder ab 4 Jahren mit Begleitung

17:00 –18:00 Uhr, Landshut,

Burg Trausnitz, www.burg-trausnitz.de

8. September

Zootag – Ein Blick hinter die Kulissen

ab 13:00 Uhr, Tiergarten Straubing,

Am Tiergarten 3

10. September

1. Schultag im Schuljahr 2019/2020

12. September

Bücherzwergerl

Offener Elter-Kind-Treff

9:30 –11:30 Uhr, Stadtbücherei Landshut,

Weilerstraße 23

Stadtbücherei Kindernachmittag

„Der kultivierte Wolf“/Vorlesen

und Basteln

15:00 –17:00 Uhr, Stadtbücherei

Landshut, Weilerstraße 23

14. September

Flohmarkt: Toys for Kids

ab 8:30 Uhr, Eching bei Landshut,

Am Moos 17

Kinderkleiderbasare & -flohmärkte

10:00 –13:00 Uhr, Landshut,

Alte Kaserne, Liesl-Karlstadt-Weg 4,

www.familienzentrum-landshut.de

11:30 –14:00 Uhr, Niederviehbach,

Viehbachhalle, Schulstraße 1,

kkb-niederviehbach@t-online.de

15. September

Kinderkleiderbasare & -flohmärkte

11:00 –13:00 Uhr, Arnstorf, im Schützenhaus,

Wiesenstraße 10, 0170 8837010

12:30 –14:30 Uhr, Rottenburg,

Mehrzweckhalle Laabertal,

Josef-Wiesmüller-Straße 3,

www.kinderkleidermarkt-rottenburg.de

17. September

Der Wald – ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder

von 3 –12 Jahren mit Begleitung

15:00 –17:30 Uhr, Furth, Bauwagen

am Bucher Graben, 08704 438,

www.cbw-landshut.de

64 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


18. September

Dem Eichhörnchen auf der Spur

für Kinder von 2 – 6 Jahren mit Begleitung

15:30 –17:30 Uhr, Landshut,

Spielplatz Hofberg 0871 47730233,

www.cbw-landshut.de

19. September

Infoabend für werdende Eltern

mit Hebamme

17:00 Uhr, Klinikum Landshut, Elternschule

Ebene 2, Robert-Koch-Straße

1, www.klinikum-landshut.de

20. September

Altersgerechte Kost für Kleinkinder

Praxisorientierter Vortrag

mit Gesprächsrunde

10:00 –11:30 Uhr, Amt für Ernährung,

Landwirtschaft und Forsten, Landshut,

Klötzlmüllerstraße 3, Anmeldung:

www.aelf-la.bayern.de/ernaehrung/

familie

Wir begleiten euch mit viel Einfühlungsvermögen

Wir begleiten und Fachwissen euch mit viel durch Einfühlungsvermögen

Geburt, und Fachwissen Wochenbett durch und Schwanger-

die Anfangs-

Schwangerschaftschaftzeit

mit Geburt, einem kleinen Wochenbett Wunder und in die den Anfangszeit

mit einem kleinen Wunder in den Armen.

Armen.

Genießt diese intensive und kostbare Zeit.

Uns Genießt ist es diese wichtig, intensive dass Ihr und euren kostbare eigenen Zeit. Weg

durch Uns ist Schwangerschaft es wichtig, dass Ihr und euren Geburt eigenen gehen Weg

könnt. durch Schwangerschaft Dafür steht auch und unser Geburt Geburtshaus gehen

zur könnt. Verfügung. Dafür steht auch unser Geburtshaus

zur Verfügung.

Aktive Entspannung für Kinder

mit Eltern oder Großeltern

für Kinder von 3 –10 Jahren

15:00 –16:00 Uhr, ergoldsbach,

Pfarrheim St. Wolfgang, 08771

409850, www.cbw-landshut.de

Yoga für Mädchen

ab 11 Jahren

16:15 –17:15 Uhr, Ergoldsbach,

Pfarrheim St. Wolfgang, 08771

409850, www.cbw-landshut.de

Geisterführung auf der Burg

für Kinder von 6 –10 Jahren

21:30 – 22:30 Uhr, Landshut,

Burg Trausnitz, www.burg-trausnitz.de

Die Hebammerei

Waldsteig Die Hebammerei 2, 84032 Altdorf

Tel. Waldsteig Meike 2, 0160 84032 90863873 Altdorf

Tel. Magdalena Meike 0160 0173 90863873 5275202

Tel. Magdalena 0173 5275202

Sprechstunde: Mi, 9:00 – 11:00 Uhr

(Anmeldung Sprechstunde: erforderlich)

Mi, 9:00 – 11:00 Uhr

(Anmeldung erforderlich)

www.hebammerei-landshut.de

www.hebammerei-landshut.de

benkler.com · 2019 · 2019


21. September

Kinderkleiderbasare & -flohmärkte

8:00 –12:00 Uhr, Vilsbiburg, Stadthalle,

Georgenstraße 1, muezevib@gmail.com

09:00 – 12:00 Uhr, Parkplatz SV

Landshut Münchnerau, Am Eisweiher 2,

0871 66460

8:30 –12:00 Uhr, Ergolding,

Mehrzweckhalle, Sportplatzstraße 15,

www.kinderkleiderbasar-ergolding.de

10:00 – 12:00 Uhr, Schierling,

Mehrzweckhalle, Jakob-Brand-Straße 5,

www.ekg-schierling.de

Basar für Kinder-, Damen-,

und Herrenbekleidung

13:30 –16:00 Uhr, Wörth, Isarhalle,

Am Weiher 2, 08702 942152

22. September

Kinderkleiderbasar

13:30 –15:00 Uhr, Buch am Erlbach,

Pfarrstadl, Schulstraße 1,

www.kinder-und-wir.de

24. September

Der Wald - ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder

von 3 –12 Jahren mit Begleitung

15:00 –17:30 Uhr, Furth, Bauwagen

am Bucher Graben, 08704 438,

www.cbw-landshut.de

26. September

Bücherzwergerl

Offener Elter-Kind-Treff

9:30 –11:30 Uhr, Stadtbücherei Landshut,

Weilerstraße 23

27. September

Bücherburg mit Märchenerzähler

Dieter Schmid-Hermann

für Kinder von 4 – 8 Jahren

15:00 –15:30, Landshut, Stadtbücherei

im Salzstadel, Steckengasse 308,

Anmeldung: 0871 22878

Aktive Entspannung für Kinder

mit Eltern oder Großeltern

für Kinder von 3 –10 Jahren

15:00 –16:00 Uhr, ergoldsbach,

Pfarrheim St. Wolfgang, 08771 409850,

www.cbw-landshut.de

Yoga für Mädchen

ab 11 Jahren

16:15 –17:15 Uhr, Ergoldsbach,

Pfarrheim St. Wolfgang, 08771 409850,

www.cbw-landshut.de

28. September

Flohmarkt: Toys for Kids

ab 8:30 Uhr, Eching bei Landshut,

Am Moos 17

Kinderkleiderbasare & -flohmärkte

9:00 –12:00 Uhr, Landshut, Pfarrsaal St.

Wolfgang, St. Wolfgangsplatz 9

9:00 –13:00 Uhr, Moosburg, Stadthalle,

Breitenbergstraße 18,

www.kleiderbasar-moosburg.de

29. September

Kinderkleiderbasar für Zwillinge

und Mehrlinge

15:00 –16:00 Uhr, Kreiskrankenhaus

Achdorf, Speisesaal, Achdorfer Weg 3,

www.elternschule-landshut.de

Stadtbücherei Kindernachmittag

Roboter-Werkstatt

15:00 –17:00 Uhr, Stadtbücherei

Landshut, Weilerstraße 23

66 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


Kurse | Treffpunkte

KURSE

Aktive Entspannung

für Kinder mit Eltern oder Großeltern

Termin: Fr, 15:00 –16:00 Uhr, Kinder von 5 – 7 Jahre

Fr, 16:15 –17:15 Uhr, Kinder von 8 – 10 Jahre

Ort: Pfarrheim St. Wolfgang, Ergoldsbach

Anmeldung: 08771 409850, www.cbw-landshut.de

Akupunktur für Schwangere

Termin: Mi, 10:00 –11:00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut- Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Aqua Schwangerengymnastik

mit Kursleitern der Hebammenpraxis Kindersegen

Termin: Di, 12:15 –13:00 Uhr (außer Ferien und Feiertage)

Ort: Ergomar Ergolding, Industriestraße 7, 84030 Ergolding

Anmeldung: 0871 1438723

Baby- und Kleinkinderschwimmkurse

Ort: Ergomar Ergolding, Industriestraße 7

Anmeldung: 0871 1438723

Baby Anfängerkurs

Mindestalter 4 Monate

Termin: Mo, 10:00 – 10:30 Uhr, Di, 10:45 – 11:15 Uhr

Fr, 09:00 – 9:30 und 9:45 – 10.15 Uhr

Baby Fortgeschrittenenkurs

Mindestalter 4 Monate

Termin: Mo, 11:30 – 12:00 Uhr, Di 11:30 – 12:00 Uhr

Kleinkinderschwimmen

Mindestalter 1 Jahr

Termin: Mo 10:45 – 11:15 Uhr

Wassergewöhnung

Mindestalter 3 Jahre

Termin: Sa, 8:45 – 9:15 Uhr und 9:30 – 10:00 Uhr

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 67


Babymassage

Termin: Mo, 10:00 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Str. 19

Gebühr: 75 Euro / 4 Treffen

Anmeldung: bettina.maier2212@gmail.de

Termin: Do, 10:00 –11:00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut-Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Termin: Fr, 9:00 –10:00 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Werkstraße 7, Kinderkrippe, 1. OG

Gebühr: 50 Euro / 5 Treffen à 1 Std.

Anmeldung: 0871 9661562

BEB – Bewegen-Entdecken-Begleiten

für Eltern mit Kleinkindern von 1 – 2 Jahren

Termin: Vormittags, Anmeldung fortlaufend

Ort: Mehrzweckraum im Bürgerhaus Ergolding

Gebühr: 60 Euro / 10er Block à 1 Std.

Anmeldung: 0871 9661562

CrossFit Landshut Moms

Training für Schwangere und frisch gebackene Mamis

Termine: Mo, Fr, 9:00 –10:15 Uhr

Ort: CrossFit Landshut, Industriestraße 20 b, Ergolding

Anmeldung: zum kostenlosen Probetraining unter alina@crossfit-landshut.de,

www.crossfit-landshut.de

Eltern-Kind-Programm

Mit kleinen Kindern ergeben sich ständig neue Herausforderungen. Das CBW

begleitet mit Eltern-Kind-Gruppen vom Babyalter bis zum Kindergarten.

Mehr als 80 Gruppen in Stadt und Landkreis Landshut.

Infos + Anmeldung: www.cbw-landshut.de/familie-co/eltern-kind-programm

Eltern-Kind Turnen

für Kinder von zwei bis vier Jahren

Termine: Mo, Di, Do, 9:30 –10:30 Uhr,

Mi, 9:00 –10:00 Uhr (für Kleinstkinder ab 1 Jahr)

Fr, 9:30 –11:00 Uhr

Ort: Turngemeinde Landshut von 1861 e.V., Sandnerstraße 7

Kontakt: 0871 62079, info@turngemeinde-landshut.de

Anmeldung: einfach mal zum Schnuppern vorbeikommen

68 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


Eltern-Kind Turnstunde

für Kinder ab 18 Monaten

Termine: Mo, 15:30 –16:30 Uhr,

Anmeldung fortlaufend

Do, 15:30 –16:30 Uhr,

Anmeldung fortlaufend

Ort: Sparda-Bank Sporthalle des ETSV 09 Landshut, Siemensstraße 2

Anmeldung: turnen@etsv09landshut.de

Fitness am Morgen – mit Kinderbetreuung

Termin: Mi, 8:30 – 9:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Str. 19

Anmeldung: 08741 2652

Geburtsvorbereitungskurs

Termin: Mo, 18:30 – 20:30 Uhr, Kursstart: 29.7.

Termin: Mi, 18:30 – 20:30 Uhr, Kursstart: 24.8.

Ort: Klinikum Landshut, Robert-Koch-Straße 1, Elternschule Ebene 2

Anmeldung: kufer.klinikum-landshut@web.de

Kangatraining

Termin: Fr, 9:30 –10:30 Uhr

Ort: Lady Gym, Ergolding

Referentin: Jacqueline Wrage, Kangatrainerin

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Kochabend im Familienzentrum

Termin: Do, einmal im Monat

(Nächster Termin und Motto im Januar auf der Website nachzulesen)

Gebühr: 2,50 Euro + Lebensmittelkosten je nach Gericht

Anmeldung: www.familienzentrum-landshut.de/erwachsene

Krabbelgruppe

Kampfkunst und Selbstverteidiung

für Kinder ab 8 Jahren

Termin: Mi., 09:00 –10:30 Uhr,

10 Treffen, Start: 8.5.

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Str. 19

Anmeldung: 0176 46015905,

prinzessin.rosa@gmx.de

Kung Fu

Kampfkunst und Selbstverteidiung

für Kinder ab 8 Jahren

Termin: Fr., 16:00 –17:30 Uhr

Ort: vhs Landshut, Ländgasse 41

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 69


Mama Fitness

MamaWORKOUT mit Babybauch,

Kostenübernahme von bis zu 80 % durch die Krankenkasse.

Termin: Donnerstag 18:00 – 19:00 Uhr, 10 x 60 Min.

Ort: Physiopraxis Veronika Tausche – Altdorf

Anmeldung: 0871 96684767,

www.schwangeren-fitness-landshut.de

MamaFitness Landshut

MamaFitness mit Babybauch

Termin: Mo 18:45-19:45 Uhr

Ort: Hebammenpraxis Kindersegen, Ergolding

MamaFitness (nach der Rückbildung)

Termin: Mo 9:15 – 10:15 Uhr

Ort: Hebammenpraxis Monika Wollenberg, Altdorf

Termin: Mo 20:00 – 21:00 Uhr

Ort: Hebammenpraxis Kindersegen, Ergolding

MamaFitness Outdoor (nach der Rückbildung)

Termin: Do 9:15 – 10:15 Uhr

Ort: Bayerwaldpark, Landshut

Kursleiterin: Beatrix Stumpfegger (Aerobic-, Prä- und Postnataltrainerin)

Anmeldung: 0871 9659060, www.mamafitness-landshut.de

Musikgarten

für Babys von 6 –18 Monaten

Termin 1: Mi, 10:00 –10:30 Uhr, Anmeldung fortlaufend, neuer Kurs ab 18.9.

Termin 2: Mi, 10:30 – 11:00 Uhr, Anmeldung fortlaufend, neuer Kurs ab 18.9.

Ort: Familienzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Anmeldung: 0871 96549280

für Kinder von 1,5 – 3 Jahren

Termin 1: Fr, 15:00 –15:45 Uhr, Anmeldung fortlaufend, neuer Kurs ab 20.9.

Termin 2: Fr, 15:45 – 16:30 Uhr, Anmeldung fortlaufend, neuer Kurs ab 20.9.

Ort: Familienzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Anmeldung: 0871 96549280

PEKiP – Spielen und Bewegen für Babys

Termin: täglich, Vor- und Nachmittags, Anmeldung fortlaufend

Ort: Kinderkrippe, Lindenstraße 58

Gebühr: 85 Euro / 10 Treffen

Anmeldung: 0871 9661562

Termin: Do, 9:00 – 10:30 Uhr und 11:00 – 12:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Anmeldung: 08744 9669970, manuela.kiefl@web.de

70 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


Rückbildungsgymnastik

Termin: Mi, 10:00 –11:00 Uhr

Ort: TG Landshut, Sandnerstr. 7

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.demit Kinderbetreuung

Termin: Do, 9:00 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Anmeldung: 08741 2652

Termin: Mo, 17:00 –18:15 Uhr, Kursstart: 29.7.

Termin: Mi, 17:00 –18:15 Uhr, Kursstart: 7.8.

Ort: Klinikum Landshut, Robert-Koch-Straße 1, Elternschule Ebene 2

Anmeldung: kufer.klinikum-landshut@web.de

Termin: Fr, 16:45 –18:15 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut-Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Rückbildung nach dem Kaiserschnitt

Termin: Mo Vormittag, Anmeldung fortlaufend

Ort: Mehrzweckraum im Bürgerhaus Ergolding

Gebühr: 56 Euro / 10 Stunden (evtl. Kostenbeteiligung der Krankenkassen)

Anmeldung: 0871 9661562

Gartenbaumschule

Patzlsperger GmbH

Trauseneck 32 · 84103 Postau

Telefon 08702 91150 · Telefax 08702 91151

E-Mail: info@patzlsperger.de

Web: www.patzlsperger.de

Neu bei uns: Floristik für jeden Anlass!


Säuglingspflegekurs

Termin: jeden 2. Donnerstag im Monat, 18:00 Uhr

Ort: Klinikum Landshut, Robert-Koch-Straße 1

Anmeldung: 0871 6983225

Tragetuchberatung

Termin: jeden 1. Freitag im Monat, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut-Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Gebühr: 10 Euro / pro Person, 15 Euro / Paar

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Yoga für Jedermann

Termin 1: Di, 17:30 –18:45 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Termin 2: Di, 20:00 – 21:15 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Familienzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Gebühr: 75 Euro für Mitglieder, 80 Euro für Nichtmitglieder

Anmeldung: 0871 96549280

Yoga für Mädchen

ab 11 Jahren

Termin: Fr, 17:30 –18:30 Uhr

Ort: Pfarrheim St. Wolfgang, Ergoldsbach

Anmeldung: 08771 409850, www.cbw-landshut.de

Yoga für Schwangere

Termin: Di, 17:30 –18:30 Uhr, Anmeldung fortlaufend,

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstraße 58, Ergolding

Gebühr: 50 Euro / 5 Treffen

Anmeldung: 0871 770416

Termin: Di, 18:45 –20:00 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Familienzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Anmeldung: 0871 96549280

Termin: Mi, 9:10 –10:10 Uhr

Ort: Lady Gym, Ergolding

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Angebote für Eltern-Kind-Gruppen

Die Angebote für Eltern-Kind-Gruppen sind buchbar für Gruppen

mit mindestens 6 Teilnehmern, Termin und Ort nach Vereinbarung.

Komm auf den Geschmack, gemeinsam mit deinem Kind!

Workshop mit Kind (1-3 Jahre) mit allen Sinnen

Ort: Bio-Bauernhof Hauer, Koblpoint 1, 84178 Kröning; Dauer: 2 Std.

Bewegungsspaß von Anfang an

Workshop mit Kind /3. – 5., 5. – 8.oder 8. – 12. Lebensmonat

Dauer: 1,5 Std.

72 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


Bewegungs(t)räume

Workshop mit Kind / ca. 1,5 bis 3

Jahre

Ort: Bauernhof „Huberhof“ Münchnerau,

Am Moosgrund 5, 874034

Landshut

Dauer: 1,5 Std.

Kleine Entdecker in Bewegung

Workshop mit Kind / 1-3 Jahre

Spielerische und altersgerechte

Körperwahrnehmungs- und Bewegungsimpulse

Dauer: 2 Std.

Workshops / Vorträge (ohne Kind)

Vom Säugling zum Löffelhelden -

Babybrei selbst gemacht

Vorführung mit Kostproben

Babys Ernährung im ersten Jahr

Praxisorientierter Vortrag

Altersgerechte Kost für Kleinkinder

Praxisorientierter Vortrag mit Gesprächsrunde

Endlich! – Essen mit Mama und

Papa

Praxisorientierter Vortrag

AELF Landshut, Klötzlmüllerstraße 3

| 84034 Landshut | 0871 6030

Gruppenanmeldung ausschließlich

online: aelf-la.bayern.de/ernaehrung/familie

oder weiterbildung.

bayern.de


TREFFPUNKTE

Eltern-Kind-Treff

Frühstück und Erfahrungsaustausch für Eltern mit ihren Babys.

Termin: Mo – Fr, 8:30 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Inkl. Kinderbetreuung/Spielangebot. Die Eltern haben Zeit für Frühstück.

Termine: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, 9:30 –12:00 Uhr

Montag, Mittwoch, Donnerstag, 15:00 –17:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Landshut, Schützenstraße 2

Offener Treff für Eltern mit Kinder Alter von 8 Wochen bis 12 Monaten

Termin: jeden 1. u. 3. Di. im Monat, 10:00 –11:30 Uhr

Ort: Klinikum Landshut, Robert-Koch-Straße 1

Termin: jeden Dienstag, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut-Achdorf, kleiner Speisesaal (E03), Erdgeschoss

Leiterin: Barbara Thein, Dipl.-Sozialpädagogin

für Kinder bis 1,5 Jahre

Termin: Di, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Frühstück und Erfahrungsaustausch für Eltern mit ihren Babys bis zu ca. 1,5 Jahren.

Termin: Di, 9:30 –12:00 Uhr und Fr, 9:30 –12:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Landshut, Schützenstraße 2

für Kinder ab 1,5 Jahre

Termin: Mi, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Frühstückstreff für Alleinerziehende

offener, kostenloser Treff für Alleinerziehende aus Stadt und Landkreis Landshut

Termin: jeden 1. Sa. im Monat, außer an Feiertagen, 9:30-11:00 Uhr

Ort: Diakonie Landshut, Gabelsbergerstraße 46

Kontakt: Sarah Honemann, 0871 609204, shonemann@diakonie-landshut.de

Termin: 1 x monatlich, Sa, 09:30 –12:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg, Frontenhausenenerstraße 19

Frühstückstreff für Eltern

offenes Treffen für frischgebackene Mamas mit ihren Babys bis sechs Monate

Termin: Fr, 10.03., 07.04., 12.05., 9:30 – 11:00 Uhr

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

74 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


Familien-Brunch des Vereins L(i)ebenswert e.V.

Treffen von Familien mit Down Syndrom-Mitgliedern

Termin: 24.11., 10:00 – 13:00 Uhr und 15.12., 14:00 –18:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Anmeldung: verein.liebenswert@googlemail.com

Inklusive Spielgruppe

Offener Treff für Kinder mit und ohne Behinderungen und ihre Eltern

Termin: 1 x monatlich, Sa, 9:30 – 11:00 Uhr

Ort: Logopädie Landshut Flemke-Reimann-Lenz, Kramergasse 558

Anmeldung: 0871 2762726, www.flemke-reimann.de

Stillgruppen

Termin: 2x monatlich, 10:00 – 11:30 Uhr

Ort: Zikadenweg 15, 84034 Landshut

Anmeldung: katrin.brandt@afs-stillen.de, www.stillgruppe-landshut.de

Gebühr: 3,50 Euro

Termin: 1 x mal monatlich, 10:00 – 11:30 Uhr

Termine auf www.stillberatung-vilsbiburg.de

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg

Leiterin: Doris Meßner, Still- u. Laktationsberaterin, Kinderkrankenschwester

Gebühr: 3 Euro

Termin: jeden 1. und 3. Montag im Monat, 10:00 –12:00 Uhr

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

Leiterin: Christa Gabel, Laktationsberaterin

Gebühr: 6 Euro

Termin: jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat, 9:30 – 11:00 Uhr

Ort: Rebenweg 10, 84088 Neufahrn in Niederbayern

Leiterin: Stefanie Fischer, AFS-Stillberaterin, 08773 7072976

Gebühr: 3 Euro

Stillvorbereitung in Landshut

Termin: nach Absprache, ab 2 Teilnehmern wird ein Kurs realisiert

Anmeldung: katrin.brandt@afs-stillen.de

Infos: www.stillgruppe-landshut.de

Stimmungskrisen nach der Geburt?

Gesprächsgruppe

Termin: auf Nachfrage

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

Anmeldung: 0871 31325

Zwillingstreff

Termin: jeden 2. Montag im Monat, 15:00 – 17:00 Uhr

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 75


Sprechstunden | Selbsthilfegruppen

SPRECHSTUNDEN

Baby- und Kleinkindersprechstunde

für Eltern mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr

Ansprechpartner: erfahrene Kinderkrankenschwestern

Infos unter www.koki-landshut.de

Termin: Mo, 8:00 –10:00 Uhr

Ort: Furth, Kinderkrippe im Kinderhaus Furth, Klosterstraße 5

Termin: Di, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg, Frontenhausener Straße19

Termin: Di, 9:30 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Landshut, 2.OG, Schützenstraße 2

Termin: Do, 8:00 –10:00 Uhr

Ort: Rottenburg, Kinderkrippe Laaberspatzen, Georg-Pöschl-Straße 20

Termin: Do, 10:00 –12:00 Uhr

Ort: Klinikum Landshut, Robert-Koch-Straße 1

Beratung für Eltern von „Schreibabys“

Termin: nach Vereinbarung

Anmeldung: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding, 0871 9661562

Offene Doula-Sprechstunde

Termin: 19.7., 9:30 – 11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg, Frontenhausener Straße19

Elternsprechstunde

für werdende Eltern und junge Familien

Infos unter www.koki-landshut.de

Termin: 1 x monatlich, Mi, 10:00 –12:00 Uhr

Ort: In den Räumen der Hebamme Iris Ternes, Hauptstraße 62, 84088 Neufahrn

Ansprechpartner: Gudrun Kolbeck-Schaefer

Terminvereinbarung: 0871 4085715

Termin: 1 x monatlich, Fr, 10:00 –12:00 Uhr

Ort: Vilsbiburger Hebammenpraxis, Frontenhausener Straße 96a

Ansprechpartner: Birgit Vogel

Terminvereinbarung: 08741 927744

76 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


Elternsprechstunde

bei Schrei-, Schlaf- und Fütterungsproblemen von Säuglingen und Kleinkindern

Termin: jeden 2. und 4. Montag im Monat, 16:00 –17:30 Uhr

Ort: Bezirkskrankenhaus Raum 4 / 156

Termin: Di, 10:00 –12:00 Uhr

Ort: Geburtsstation des Krankenhaus Landshut-Achdorf

Termin: nach Absprache, 0871 408 49 29, birgit.vogel@landkreis-landshut.de

Ort: Klinik Vilsbiburg

Termin: Do, 9:00 –12:00 Uhr

Ort: Kinderkrankenhaus St. Marien

Ansprechpartner: Interdisziplinäres Team aus Ärzten, Psychologen,

Therapeuten und Krankenschwestern

Anmeldung: 0871 8521325

Hebammenberatung

Termin: jeden 1. Dienstag im Monat von 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Str. 19, 84137 Vilsbiburg

Kontakt: 08741 2652

Infos unter www.familienzentrum-vilsbiburg.de

Sprechstunde zum Thema Tagespflege

Termin: Di, 10:30 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Landshut, 2.OG, Schützenstraße 2

Trauerbegleitung

Einzelbegleitung im Wochenbett, bei der Rückbildungsgymnastik und

bei Folgeschwangerschaften

Ort: Elternschule Landshute.V., Achdorfer Weg 3

Ansprechpartner:

Rebecca Bragulla, Hebamme und Trauerbegleiterin, 0871 1435857

Birgit Maurberger, Hebamme und Trauerbegleiterin, 0871 74445

Wenn die Wiege leer bleibt

Begleitung für Eltern, die ihr Kind in der Schwangerschaft oder

bei der Geburt verloren haben.

Termin: nach Vereinbarung

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

Anmeldung: Ruth Pörnbacher, 0871-31325

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 77


SELBSTHILFEGRUPPEN

Gruppe für trauernde Kinder und Jugendliche

für Kinder im Alter von 8 – 14 Jahren. Geschwisterkinder sind erwünscht.

Termin: zweiwöchentlich Mi, 15:30 -17:00 Uhr

Ort: Kinderkrankenhaus St. Marien, Grillparzerstraße 9

Ansprechpartner: Gisela Feder, 0871 8521312, gisela.feder@spz-landshut.de;

Bettina Krümmel, 0871 852 1306, bettina.kruemmel@freenet.de

„MitEinAnder“ Offene Gruppe

für Eltern mit besonderen Kindern

für Familien mitn Kinder von 0-3 Jahren

Ansprechpartner: Bärbl Prock, 0871 9746780

Mütter mit Babyblues und Postnataldepression

Termin: jeden 1. Montag im Monat, 19:30 Uhr

Ort: Christliches Bildungswerk Landshut, Maximilianstraße 6

Ansprechpartner: Anna Brehler 0176 65658604, Jemima Otto 0177 8335143,

selbsthilfegruppe.mamas@gmail.com (bitte anmelden)

Unser Kind spricht (noch) nicht

Termin: 1 x monatlich, Do

Ort: Logopädie Landshut Flemke-Reimann-Lenz, Kramergasse 558

Anmeldung: 0871 2762726, www.flemke-reimann.de

Weiterleben ohne Kind

Die Selbsthilfegruppe „Weiterleben ohne Kind“ bildet einen geschützten

Rahmen, über diese Themen zu sprechen, Erfahrungen auszutauschen

und sich gegenseitig Hilfestellungen zu geben.

Termin: Jeden 1. Mittwoch im Monat, 19:00 Uhr

Ort: Elternschule Landshut e.V., Achdorfer Weg 3

Kontakt: 0871 4042293

Überblick über alle Selbsthilfegruppen in der Region

Auch Unterstützung bei der Gründung einer Gruppe

Diakonisches Werk Landshut e.V., Selbsthilfe-Kontaktstelle

www.selbsthilfe-landshut.de

Ort: Maistraße 8, 84034 Landshut

Ansprechpartner: Kornelia Thomanek-Kotios,

Tel. 0871 609114, Fax 0871 6096114, kthomanek@diakonie-landshut.de

Kontakt zu zahlreichen Selbsthilfegruppen

in der Region

Es gibt u.a. für folgende Erkrankungen von Kindern Gruppen: ADHS, Diabetes Typ

1, Rheuma, Epilepsie, Mukoviszidose, Herzkranke Kinder uvm.

„Hand in Hand“ Selbsthilfegruppen e.V. Landshut

Ansprechpartner: Marianne Schwaiger, 08764 1435,

MarianneSchwaiger@web.de, www.hand-in-hand-landshut.de

78 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


Wichtige telefonnummern

Notruf Notarzt/Feuerwehr: 112

Polizei: 110

Giftnotruf: 089 19240

Landshuter Interventions- und

Beratungsstelle bei häuslicher

und sexualisierter Gewalt: 0871 430 11 48

Notfall-Betreuung für Kinder: 0871 609 609

Deutscher Kinderschutzbund: 0871 24687

Kostenlose Nummer gegen Kummer

für Kinder und Jugendliche 0800 1110333

für Eltern 0800 1110550

Krankenhäuser:

KLINIKUM LANDSHUT

Kreißsaal: 0871 698-3239

Geburtenstation 2c: 0871 698-3521

Gynäkologische Ambulanz: 0871 698-3230

Bei Notfällen: 0871 698-3521

KRANKENHAUS LANDSHUT-ACHDORF

Kreißsaal: 0871 404-27 00

Gynäkologische Ambulanz: 0871 404-27 07

KREISKRANKENHAUS VILSBIBURG

Kreißsaal: 0871 404-27 00

Gynäkologische Ambulanz: 0871 404-27 07

KINDERKRANKENHAUS ST. MARIEN

Notfallambulanz: 0871 852-0

Terminvereinbarung über

Kinderchirurgisches Sekretariat: 0871 852-1210

Kinderschutzambulanz: kinderschutzambulanz@st-marien-la.de

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 79


VORSCHAU

Schnell und einfach!

Ein Teig – fünf Plätzchen

Die nächste

Landshuter Mama

gibt’s am

1. Oktober

Wir feiern

Kindergeburtstag

PAAR BLEIBEN TROTZ KIND –

EINE ECHTE HERAUSVORDERUNG FÜR ELTERN

GRÜNDE, STUDIEN UND TIPPS

Herbstzeit ist

Wohnzeit

Mit diesen Trends

machen wir's

uns gemütlich


SCHNEIDEREI FÜR DIRNDL – KLEIDER – RÖCKE

ob traditionell, mutig oder kreativ

ob festlich, fürs Volksfest oder alltagstauglich

… ein Dirndl ist einfach ein Dirndl!

benkler.com · 2019

benkler.com · 2019

Termine nach telefonischer Vereinbarung

unter 08733 - 8524 oder 0179 - 13 23 756

Neuhofener Straße 1, 84152 Martinsbuch

benkler.com · 2019

eisenberger_Feine_Handarbeit_100x210_190611.indd 1 11.06.19 15:31


IMPRESSUM

Landshuter

mama

Das Magazin für Familien in Landshut und Umgebung

Herausgeber

Landshuter Mama Verlag

UG (haftungsbeschränkt)

Geschäftsführerin:

Barbara Wenninger

Unholzinger Straße 6

84103 Postau

Registergericht: Amtsgericht Landshut

Registernummer: HRB 10096

Grafik

Benkler & Benkler GmbH

Werbeagentur · An der Press 1

84032 Altdorf bei Landshut

Tel. 0871 34540 · www.benkler.com

Druck

Kössinger AG · 84069 Schierling

www.koessingerag.de

Alle Rechte vorbehalten. Jegliche

Verwendung der Texte, Bilder etc. nur

mit schriftlicher Genehmigung des

Landshuter Mama Verlags. Wir haften

weder für unaufgefordert eingesandtes

Material noch für die Richtigkeit der

Veranstaltungstermine.

Kontakt

Barbara Wenninger

t 08702 919404

f 08702 3626

info@landshuter-mama.de

www.landshuter-mama.de

Redaktion

Barbara Wenninger, Michael Seitz,

Bianca Marklstorfer, Josepha Wagner,

Desiree Ratay

Bilder

Titel: Natural Photography©Gina Grüter

Fotos: Landshuter Mama Verlag, Michael

Seitz, Brita Plath, Markus Wagner,

Markus Mayer, Freepik: freepik, roserdiono,

macrovektor, starline, pikisuperstar,

Fotolia: 213947344©Photographee.eu,

Adobe Stock: 172713335©Trendsetter,

194287421©Trendsetter, 268949069©galitskaya,200260305©Photographee.eu

Auflage: 10.000

Erscheinungstermine:

01.05.2019 | 01.07.2019 | 01.10.2019

01.12.2019 | 01.03.2020 | 01.05.2020

Anzeigen- und Redaktionsschluss

ist zum 1. des Vormonats vor Erscheinen.

82 Landshuter Mama | IMPRESSUM


Küchen.

Lassen Sie sich individuell

bei uns beraten.

Küchen

Wohn- und Schlafmöbel

Büroeinrichtungen

Empfangstheken

Studiomöbel für Fernsehund

Hörfunksender

Wenninger Möbelwerkstätten GmbH

Unholzinger Str. 6 – 10, 84103 Postau

Tel. 08702 2222, Fax 08702 3626

info@wenninger-postau.de

www.wenninger-postau.de


WAS ER ALLES KANN?

FRAGEN SIE IHN.

DER NEUE BMW 3er MIT INTELLIGENTEN ASSISTENTEN*.

Freude am Fahren

*Optional erhältlich. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

DENKT MIT. FÄHRT VORAUS.

Pure Fahrfreude und sportliches Design – diesen Anspruch setzt auch

die neueste Generation der ultimativen Sportlimousine konsequent fort:

mit einer stilprägenden Designsprache und einer Vielzahl an optionalen

intelligenten Assistenten. So ist die Interaktion mit dem neuen BMW 3er

komfortabel wie nie.

Ein einfaches „Hey BMW, wie weit ist es noch?“ oder „Hey BMW, mir ist

kalt“ genügt – und der neue auf Wunsch erhältliche BMW Intelligent

Personal Assistant beantwortet Fragen oder steuert Fahrzeugfunktionen.

Ebenso zukunftsweisend sind die optionalen intelligenten Assistenzsysteme.

Diese helfen Ihnen in monotonen und unübersichtlichen Fahrsituationen,

erleichtern das Einparken oder übernehmen für Sie auf Wunsch das

Zurücksetzen aus Garageneinfahrten und winkeligen Zufahrten.

Lernen Sie den neuen BMW 3er bei uns kennen und vereinbaren Sie

einen Termin für Ihre persönliche Probefahrt.

Wir freuen uns auf Sie.

LEASINGBEISPIEL:

BMW 318d Limousine

Alpinweiß uni . Stoff Hevelius Anthrazit

Modell Advantage, BMW Live Cockpit Plus,

Tempomat, Sitzheizung vorne, Sport-

Lederlenkrad, Ablagenpaket, Klimaautomatik,

Park Distance Control, 16“ LM-Räder, Active

Guard Plus, Connected Package Plus,

Durchladesystem, uvm.

UPE 1) :

Leasingsonderzahlung:

Nettodarlehensbetrag:

Laufl eistung p. a.:

Laufzeit:

Sollzinssatz p. a.*:

Effektiver Jahreszins:

Gesamtbetrag:

40.880,00 EUR

1.999,00 EUR

36.944,32 EUR

10.000 km

36 Monate

2,99 %

3,03 %

17.803,00 EUR

Monatliche Leasingrate:

439,00 EUR

Aktionspreis:

36.940,00 EUR

Kraftstoffverbrauch (l/100km):

innerorts: 5,2 | außerorts: 3,8 | komb.: 4,3

CO 2

-Emission kombiniert: 113 g/km

Energieeffizienzklasse: A

Zzgl. 690,00€ Überführungskosten

Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank

GmbH, Lilien thal allee 26, 80939 München | alle Preise

inkl. 19 % MwSt. | Stand 05/2019. Nach unseren

Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für das

Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. Fahrzeuge

ausgestattet mit Automatikgetriebe. *gebunden

für die gesamte Vertragslaufzeit. Wir ver mit teln Leasingver

trä ge aus schließ lich an die BMW Bank GmbH, Lilienthal

allee 26, 80939 München. Abbildungen zeigen

Sonderausstattungen.

1)

UPE = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

Ihr BMW & MINI Vertragshändler in Landshut

Ingolstädter Straße 19 · 84030 Landshut

www.bmw-hubauer.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine