09.03.2022 Aufrufe

SchlossMagazin – Das Lifestyle Magazin für Augsburg + Umgebung März + April 2022

SchlossMagazin – Das Lifestyle Magazin für Augsburg + Umgebung März + April 2022

SchlossMagazin – Das Lifestyle Magazin für Augsburg + Umgebung März + April 2022

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

03/04

22

Das Lifestyle-Magazin

für Augsburg und Umgebung

Preis: unbezahlbar

www.schlossmagazin.com

Schönes Leben in der Region

MUSTER-

GÜLTIGES

Designprojekt im tim,

Cover-Kunst in der

ArtGallery

Frühling!

Special Ostern

Mit Rad und Tat

Sport + Spaß

Die neuen Styles

Wohnen + Design


TRACHTENGALERIE

MAMMENDORF

AHORNSTRASSE 22, 82291 MAMMENDORF

TEL. 08145 8305

Hochzeit & Kommunion

in Tracht

BEI UNS IST DIE NEUE

FRÜHJAHRSKOLLEKTION

ANGEKOMMEN!


Editorial | 3

Mustergültiges

Mit dem Erwachen des Frühlings

wird das Leben in unserer Region

bunter. Nicht nur die Natur fängt

an, sich in Farben zu hüllen. Auch

die kulturelle Landschaft blüht

auf. Das Staatliche Textil- und

Industriemuseum tim in Augsburg

hat einen innovativen Weg

gefunden, seine zigtausend Stoffmuster

aus den Archiven der

Allgemeinheit näher zu bringen.

Das digitale Projekt CALICO lädt

zum „Spielen“ mit den Musterstücken

aus dem Fundus ein. Jeder

kann das zuhause an seinem

persönlichen Computer tun und

gleichzeitig neue Entwürfe kreieren bzw. von künstlicher Intelligenz

kreieren lassen. Getestet und für sehr unterhaltsam (und auch informativ)

empfunden!

Ein neues farbiges Kleid verleiht die Landsberger Künstlerin Katharina

Rücker-Weininger alten, lieb gewordenen Büchern. Als gelernte Handbuchbinderin

sorgt sie dafür, dass auch die neuen Einbände bereits auf

den ersten Blick Rückschlüsse auf den Inhalt zulassen ganz nach dem

Vorbild britischer Handbuchbindekunst. Vielleicht wollen auch Sie ein

„Buch Ihres Lebens“ restaurieren lassen?

Viel Wert auf Farben von dezent bis multichromatisch wird auch bei

den Interior-Trends des Jahres gelegt. In stürmischen Zeiten wie diesen

soll unser Zuhause eine Oase der Ruhe sein, was mit einem unaufgeregten

Einrichtungsstil erreicht werden kann, in dem runde Formen,

natürliche Materialien und helles Holz dominieren. Wir haben uns für

Sie nach inspirierenden Ideen umgesehen.

So richtig Lust dürfen wir jetzt auf Ostern haben. Gönnen Sie sich eine

große Portion Vorfreude und fangen Sie an zu basteln, zu backen und zu

dekorieren! Ideen finden Sie in unserem Special und auf den Ostermärkten,

die nun vielerorts wieder stattfinden.

Übrigens: Schauen Sie mal auf unsere neue Website schlossmagazin.com.

Sie ist jetzt bunter, übersichtlicher und zeigt auf einen Blick, was Sie

über unser Magazin wissen sollten. In unserem neuen Blog halten wir

Sie über interessante Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Starten Sie also mit der aktuellen Ausgabe des SchlossMagazins in den

Frühling! Es lohnt sich.

Viel Lesespaß wünscht

Ihre

Hannelore Eberhardt-Arntzen

Chefredaktion

persönliche

Beratung

Peter Dallmaier & Heinz Dallmaier

Geschäftsführer

www.kueche-wohnkultur.de

Dallmaier GmbH


4 | Inhalt

Inhalt

Besuchen Sie das SchlossMagazin

auch auf der Website

www.schlossmagazin.com

Titelfoto

SchlossMagazin/Martina Vodermayer

Region aktuell

6 Kurz gefasst ♦ Meldungen aus Kunst, Kultur und Wirtschaft

16

12 CALICO entdecken. erleben. entwerfen.

NAK-Musterbucharchiv im tim goes digital

14 Neues Leben in der Stadthalle

Gersthofen erwartet große Namen und spannende Abende.

15 Gleichberechtigung als kulturelle Aufgabe

Webtalk vom Netzwerk Stadtkultur und Partnern

16 Die Erklärung der Welt

Guckkastenbilder aus der Sammlung

Joachim von Prittwitz und Gaffron

18 „Am Vormittag Mahler, abends Jimi Hendrix…“

Der Komponist Tobias PM Schneid

Bild des Monats

20 Fotografie ist die Poesie des Lichts ♦ Foto Torsten Mühlbacher

22

Lukullisches

22 Huhn als Hauptdarsteller ♦ Rezepte mit Geflügel

25 Hühner-Klein ♦ Hühnchen, Pute & Co. fachgerecht zerteilen

Special Ostern

26 Hey, Ostern nicht verschlafen!

Dekorieren und Backen fürs Frühlingsfest

Fashion + Beauty

32 Jeans läuft WEITER buchstäblich

Loose & Low lautet das Motto

33 Indi-Good ♦ Blau ist das neue Grün

34 „JEANS ON“ ♦ Hair mit den Frisuren-Trends!

26

36 Die Hautfeuchtigkeit boostern

Hyaluron und Glycerin helfen dabei.


Inhalt | 5

40

54

Kunst + Kultur

38 Zurück zur Kultur!

Neu: Aichacher Konzerte + Kulturticket

40 Diese Kunst spricht Bände

Katharina Rücker-Weininger bindet Bücher von Hand.

Motor + Technik

42 E-Minis auf vier Rädern ♦ Klein- und Kompaktautos

44 Fotospaß sofort! ♦ 75 Jahre Sofortbildkamera

Sport + Spaß

46 Wenn der Hund mitradeln soll

So wird der Vierbeiner jeden Ausflug lieben.

48 Kolumne: Grüner wird’s nimmer

Mit dem Bambus-Rad die Umwelt schonen

48 Öko-Räder

Nachhaltige Modelle aus Bambus oder Holz

Natur + Garten

50 Den Holzweg beschreiten

Kreative Gartengestaltung mit Holz

ITA - INTERIOR ART

by Jasmin Arntzen

3D HOME STAGING

ARCHITEKTUR-VISUALISATION

INTERIOR ILLUSTRATION

Jasmin Arntzen

Augsburg - Magdeburg

+49(0) 176 477 490 61

ita-interior-art@outlook.com

Wohnen + Design

52 Von der Geschichte des Treppenlifts

Er ist weit älter als man denkt.

54 Oasen der Ruhe ♦ Die aktuellen Interior-Trends

Promotions

www.ita-interior-art.com

www.instagram.com/

ita_interior_art

49 Lastenräder und mehr

Neue Radstation am tim in Augsburg

53 Individuelle Planung, kundenorientierte Umsetzung

Josef Augustin Bauunternehmung GmbH, Inning

58 Vorschau + Impressum


6 | Region aktuell | Kurz gefasst

ster-Aktion

m MUGS

Oster-Aktion

im MUGS

stersonntag & Ostermontag

0:00 12:00 Uhr und 14:00 17:00 Uhr

Oster-Aktion

im MUGS

ie beliebte Osterrallye

n beiden Tagen

ur am Ostermontag 14:00 Uhr 16:30 Uhr

Ostersonntag & Ostermontag

ollagen-Rallye

Ostersonntag Ostermontag

10:00 12:00 Uhr und 14:00 17:00 Uhr

it 10:00 Workshop 12:00 Uhr (gratis) und 14:00 17:00 Uhr

ax. Die

Die

20 Teilnehmer, beliebte

beliebte

Anmeldung Osterrallye

Osterrallye

per Mail

n d.hafner@schwabmuenchen.de

an beiden Tagen

Ostersonntag

Ostersonntag

& Ostermontag

Ostermontag

10:00

10:00

12:00

12:00

Uhr

Uhr

und

und

14:00

14:00

17:00

17:00

Uhr

Uhr

an beiden Tagen

Die beliebte Osterrallye

an beiden Tagen

Nur am Ostermontag 14:00 Uhr 16:30 Uhr

Nur am Ostermontag 14:00 Uhr 16:30 Uhr

Collagen-Rallye

Collagen-Rallye

mit

mit

Workshop

Workshop

(gratis)

(gratis)

max. 20 Teilnehmer, Anmeldung per Mail

max. 20 Teilnehmer, Anmeldung per Mail

an d.hafner@schwabmuenchen.de

an d.hafner@schwabmuenchen.de

Nur

Nur

am

am

Ostermontag

Ostermontag

14:00

14:00

Uhr

Uhr

16:30

16:30

Uhr

Uhr

Collagen-Rallye

mit Workshop (gratis)

Ein Stück

Schwabmünchner Geschichte

wird lebendig

Der Postkeller

Von Außenwelt

und Innenleben

Peter Leist, Skulptur

Lothar Zull, Fotografie

Schwabmünchen · Holzheystr. 12 · Tel . 08232 950260

Geöffnet So 10:00 12:00 Uhr und 14:00 17:00 Uhr,

Mi und feiertags 14:00 17:00 Uhr, Zugang barrierefrei

www.museum-schwabmuenchen.de

an

an

d.hafner@schwabmuenchen.de

d.hafner@schwabmuenchen.de

E-Mail: museum@schwabmuenchen.de

www.facebook.com/museum.schwabmuenchen

Besuch nach den Regeln der jeweils geltenden lnfektionsschutzmaßnahmenverordnung

max.

max.

20

20

Teilnehmer,

Teilnehmer,

Anmeldung

Anmeldung

per

per

Mail

Mail

30.12 .2021 bis 30.03.2022

Ausstellungen

des Bezirk Schwaben

In den Museen und Ausstellungsräumen des Bezirk

Schwaben ist wieder viel geboten. Im Museum Kultur-

Land Ries wird bis zum 24. April die Sonderausstellung

Das Knopfmacherhandwerk im Ries“ gezeigt. Vom

20. März bis 1. Mai präsentiert die Fotoausstellung

„Mühlenlandschaft Ries“ Impressionen einer fast vergangenen

Zeit. Für seine Jahresausstellung öffnet das

Museum vom 31. Mai bis 16. Oktober Kisten und Kasten,

Truhen, Koffer und andere Behältnisse mit spannendem

und überraschendem Inhalt.

In der Schwäbischen Galerie Oberschönenfeld sind

bis zum 24. April unter dem Titel „Zwischen Funktion

und Abstraktion“ kunstvoll gedrechselte Gefäße

verschiedener Holzkünstler zu bewundern. Ebenfalls

bis zum 24. April zeigen im Obergeschoß junge

Schreiner ihre Gesellenstücke. Ab 8. Mai gibt der bekannte

Neusäßer Fotograf Daniel Biskup Einblick in

einen Querschnitt seines Schaffens aus den letzten

vier Jahrzehnten.

Die Sonderausstellung „Sauberkeit zu jeder Zeit! Hygiene

auf dem Land“ (bis 26. Juni) im Schwäbischen

Bauernhofmuseum Illerbeuren ist als Gemeinschaftsprojekt

der bayerischen Freilichtmuseen entstanden. In

der Outdoor-Ausstellung „Sichtbar gemacht: Frauen-

Gestalten" dokumentiert und würdigt das Bauern hofmuseum

neben bereits im vergangenen Jahr vorgestellten

Frauenbiografien in 2022 sechs weitere, mitunter

vergessene weibliche, gesellschaftlich bedeutende Zeitdokumente.

Vom 1. April bis 9. Oktober widmet sich die Bezirksausstellung

„Alles inklusive!“ auf Schloss Höchstädt

spielerisch und interaktiv den Möglichkeiten und

Grenzen von Inklusion.

Informationen www.kultur-im-bezirk.de

30.000 swa Mobil-App-Nutzer

Schon 30.000 Menschen nutzen jetzt die Mobil-App

der Stadtwerke Augsburg (swa). Das ist umgerechnet

in etwa jeder Zehnte in Augsburg. Die swa Mobil-App

ist das Schweizer Taschenmesser der Mobilität im

Nahverkehr, bietet sie doch neben der Fahrplanauskunft

auch die Standortsuche für swa Rad und swa

Carsharing sowie jeweils die Fahrzeugbuchungen oder

den Ticketkauf für Bus und Straßenbahn. Dabei bildet

die App das ganze Spektrum der Fahrscheine ab und

soll demnächst noch um das digitale Abonnement erweitert

werden. Die Benutzung ist sehr simpel. Besonders

praktisch sind die neuen Zahlfunktionen.

Informationen www.sw-augsburg.de


Region aktuell | 7

Aichach: WI-LA Anfang Mai

Nach der Coronapause findet die Leistungs- und Verkaufsschau vom 6.

bis 8. Mai wieder auf dem Volksfestplatz in Aichach statt, zum mittlerweile

zehnten Mal. Und die WI-LA 2022 ist die erste Messe in Aichach

mit Klimaschutzsiegel. An den drei Veranstaltungstagen präsentieren

sich rund 90 Aussteller aus den Bereichen Haus und Garten, Freizeit und

Technik, Handel, Handwerk und Dienstleistungen. Firmen und Besucher

sollen ins Gespräch kommen, das ist auch dem Ersten Bürgermeister

Klaus Habermann wichtig. Dieser begrüßt ebenfalls sehr das neue Konzept

mit dem Schwerpunkt auf Regionalität und Nachhaltigkeit als Leitmotiv.

Bei der Bewirtung wird auf Spezialitäten aus der Region geachtet.

Am WI-LA Sonntag findet auf dem Stadtplatz wieder der Autosonntag statt,

ergänzt um ein Infoareal rund ums Fahrrad und nachhaltige Mobilitätskonzepte

zwischen Sparkassenbrunnen und Rathaus. Parallel haben die Läden

der Innenstadt geöffnet. Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei.

Informationen www.wi-la.de ♦ Foto WI-LA

Schloss Höchstädt:

Minguet Quartett

Am 2. April um 19:00 Uhr präsentiert

das preisgekrönte Minguet Quar tett

Streichquartette von Johann Wilhelm

Wilms, der in diesem Jahr

seinen 250sten Geburtstag feiern

würde, Mozart und Mendelssohn

im Rittersaal von Schloss Höchstädt.

Tickets sind nur im Vorverkauf

erhältlich.

Informationen

www.hoechstaedt.bezirk-schwaben.de

Foto Frank Rossbach

KLASSIK LIVE IM KINO

SAISON 2021/2022

AICHACH I KÖNIGSBRUNN I

MEITINGEN I PENZING I GERMERING

RIGOLETTO

10.03.2022 - 20:15 UHR

GIUSEPPE VERDI

LA TRAVIATA

13.04.2022 - 19:45 UHR

GIUSEPPE VERDI

SCHWANENSEE

19.05.2022 - 20:15 UHR

ROYAL BALLETT

PENZING

SCHWANENSEE

06.03.2022 - 16:00 UHR

BOLSHOI BALLETT

DIE TOCHTER DES PHARAO

01.05.2022 - 17:00 UHR

BOLSHOI BALLETT

AICHACH I MEITINGEN I PENZING

ARIADNE AUF NAXOS

12.03.2022 - 19:00 UHR

RICHARD STRAUSS

DON CARLOS

26.03.2022 - 17:00 UHR

GIUSEPPE VERDI

TURANDOT

07.05.2022 - 19:00 UHR

GIACOMO PUCCINI

INKLUSIVE SEKTEMPFANG

ALLE TICKETS ONLINE UNTER WWW.CINEPLEX.DE/PENZING


8 | Region aktuell | Kurz gefasst

Kloster Thierhaupten:

Duo Keglmaier

Im Kapitelsaal von Kloster Thierhaupten

spielt am 9. April um 19:00

Uhr das Duo Keglmaier „Lieder aus

Gründen“, einen Mix aus analogen

und synthetischen Sounds, komponiert

für Bratsche, elektronische Instrumente

und Gesang. Karten nur

im Vorverkauf

Informationen

www.bezirk-schwaben.de/thierhaupten

Foto Evi Lemberger

Gersthofen erhält LEW

Klimaschutzprämie

Die Stadt Gersthofen erhielt 2021 eine LEW Klimaschutzprämie in Höhe

von 2.600.- Euro. Mit solchen Prämien unterstützen die Lechwerke

(LEW) Kommunen aus der Region bei Maßnahmen im Bereich Klimaschutz

und Energieeffizienz. Die Stadt hat das Geld in die Anschaffung

einer Monitoring-Software investiert, mit der die gesamten elektrischen

Energieflüsse Gersthofens sichtbar gemacht werden. Das digitale Energieversorgungs-Dashboard

ist nun rund ein Jahr in Betrieb und zeigt unter anderem

den aktuellen Energiemix der Stadt. Die digitale Informationsplattform

kann von jedermann online unter www.energiemonitor.lew.

de/gersthofen abgerufen werden.

Im Bild Das digitale Energieversorgungs-Dashboard der Stadt Gersthofen zeigt

den aktuellen Energiemix der Stadt an und bietet auch einen Jahresrückblick.

ÂNix wie hin

zum Trachtenprofi!Ã

Foto: Cocovero

Schwabaich 3

Schwabmühlhausen

86853 Langerringen

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo-Fr 9.30-18.00 Uhr

Sa 9.00-15.00 Uhr

08248 1306

www.sedlmeir-trachtenhof.de

G

M

B

H

Foto: Gott sei Dank

● Alle namhaften Markenfabrikanten

● Top Preis-Leistungs-Verhältnis

● Moderne und traditionelle Trachtenbekleidung

● Festliche Bekleidung für Hochzeit, Taufen, etc.

● Komplette Vereins- & Gastronomieausstattung

● Gut sortierte Kinderabteilung

● Himmel-Arsch & Zwirn Kollektion

● Maßkonfektion

● Eigene Schneiderei

Sedlmeir‘s

LEDERHOSEN

B

A

made in

V

A

A

I

R

Unsere Sedlmeir

Exklusiv-Kollektion:

Hirsch- & Wildbock-

Lederhosen rein

pflanzliche Gerbung

und Fertigung

in Bayern.


Wittelsbacher Schloss: LIKE!

Bis zum 31. Dezember sind im Fassadengang des

Wittelsbacher Schlosses in Friedberg unter dem Titel

„LIKE!“ zwölf Werke bekannter zeitgenössischer Künstlerinnen

und Künstler ausgestellt. Die Arbeiten stammen

allerdings nicht von den Meistern selbst, sondern

sind eigenständige Interpretationen von Schülerinnen

und Schülern am Gymnasium Friedberg. Das Projekt

von Wolfgang Grzabka wurde in zwei Oberstufen-Kunstkursen

durchgeführt. Die Kunsterzieherinnen Brigitte

Kinski und Iris Hanneder unterstützten die Jugendlichen bei ihrer kreativen Arbeit,

gaben Tipps und Anregungen. Zur Ausstellung gibt es auch eine kleine kostenfreie

Broschüre, in der alle Arbeiten abgebildet sind und die kurze Beschreibungen

der international bekannten Malerinnen und Maler enthält, u. a. Georg

Baselitz, Jörg Immendorff oder Elvira Bach. Die Ausstellung ist zu den normalen

Öffnungszeiten kostenlos zugänglich.

Informationen www.grzabka.com ♦ Foto Grzabka

SCHWEBEND im Ballonmuseum

Auf Einladung des Ballonmuseums Gersthofen zeigen

25 Mitglieder der renommierten Münchner Künstlervereinigung

„Freie Münchner und Deutsche Künstlerschaft

e. V.“ (FMDK) ihre Arbeiten unter dem Titel

„SCHWEBEND“. Gezeigt werden vom 2. April bis 15.

Mai unterschiedliche Positionen der Malerei, Grafik und

Bildhauerei. Eröffnet wird die Ausstellung mit einer

Vernissage am Freitag, 1. April, um 19:00 Uhr; der Einlass

erfolgt ab 18:30 Uhr. Wegen der begrenzten Platzzahl bittet das Ballonmuseum

um eine Anmeldung unter der E-Mail ballonmuseum@gersthofen.de oder

unter Tel. 0821-2491-506. Ab. 2. April kann die Ausstellung zu den regulären

Öffnungszeiten des Ballonmuseums besucht werden. Außerdem werden zwei

kostenlose Führungen angeboten: jew. sonntags, 3. April, 14:00 Uhr und 15. Mai,

15:30 Uhr (internationaler Museumstag mit freiem Eintritt).

Informationen www.ballonmuseum-gersthofen.de

Region aktuell | 9

955 LECHFELDSCHLACHT

Königsbrunn: Mythos Lechfeldschlacht

Die Schlacht auf dem Lechfeld im Jahr 955 war einer der Meilensteine in der

europäischen Geschichte. Der Informations- und Präsentationspavillon „955" in

Königsbrunn informiert bereits seit einigen Jahren in drei Großdioramen mit tausenden

Zinnfiguren und mithilfe modernster Medientechnik über die Schlacht.

Aus den Händen der Familie des Königsbrunners Herbert

Birk (19342022) durfte die Stadt Königsbrunn nun 2021

ein besonderes Stück entgegennehmen: ein aus der Zeit

der Lechfeldschlacht stammendes eisernes Schwert. Birk

hatte es während der Auflösung des Gutshof Lechfeld gefunden.

Das Schwert wird das Herzstück der neuen Teilausstellung

„Mythos Lechfeldschlacht“ und kann ab dem

8. April im Infopavillon 955 in Königsbrunn zu den Öffnungszeiten

besichtigt werden. Am 8. April selbst werden

verschiedene Wissenschaftler aus Ungarn und Deutschland zur Quellenlage

und Perspektive auf die Schlacht diskutieren und vortragen.

Informationen www.koenigsbrunn.de ♦ Foto Kulturbüro Königsbrunn

Eröffnung der neuen

Teilausstellung »Mythos

Lechfeldschlacht«

Populärwissenschaftliches

Kolloquium zu aktueller

Forschung in Ungarn und

Deutschland.

8. April 2022

11:30 16:30 Uhr

Informationspavillon 955

Alter Postweg 1

86343 Königsbrunn


10 | Region aktuell | Kurz gefasst

Donauwörth will Tor zum Geopark Ries werden

Bereits im Dezember hatte die Große Kreisstadt fristgemäß ihr Interesse

beim Landratsamt Donau-Ries bekundet, Standort für ein Besucherzentrum

des Nationalen Geopark Ries zu werden. Nun wurde daraus eine offizielle

Bewerbung. Bekanntlich liegt Donauwörth im Vor-Ries und mit der

historischen Altstadt sowie den Stadtteilen in der Gebietskulisse des

Geoparks. Diese ist aufgrund geologischer Gegebenheiten genau definiert

und festgelegt, und alle Gebiete der Stadt nördlich der Donau sind mit der

sog. „Bunten Trümmermasse“ des Meteoriten-Auswurfes überzogen ein

prägendes Indiz. Als mögliche Immobilie käme das Areal des Klosters St.

Ursula in der historischen Altstadt in Frage, das sich zwischen der Reichsstraße

und dem Mangoldfelsen, einem geologischem Zeugnis des Ries-

Auswurfes, befindet.

Mein Daheim im Oberland

Für „Mein Daheim im Oberland“ begleitete Walter

Steffen, der bekannteste und erfolgreichste Filmemacher

im bayerischen Oberland, ganz besondere Menschen

des kulturellen und öffentlichen Lebens mit der

Kamera durch ihre Heimatorte. So die Opernsängerin

Juliane Banse durch ihr Dießen am Ammersee, den

Schriftsteller und Literaten Gerd Holzheimer durch

sein Gauting, den Lyriker Anton G. Leitner durch sein

Weßling, den Schriftsteller und Drehbuchautor Markus Fenner durch sein

Bad Kohlgrub, den Schauspieler Ferdinand Dörfler durch sein Seeshaupt,

die Eishockeylegende Josef „Beppo“ Schlickenrieder durch Reichersbeuern,

die Clownin Susie Wimmer durch ihr Weilheim und viele mehr. Walter

Steffen erkundete gemeinsam mit ihnen die Plätze ihrer Kindheit und Jugend

und versucht dabei herauszufinden, was für sie persönlich „Daheim-

Sein“ bedeutet. Entstanden sind zwei abendfüllende Filme mit jeweils

sechs Episoden. Gezeigt werden sie ab Frühjahr in den regionalen Kinos.

Informationen https://meindaheim.info/ ♦ Im Bild A.G. Leitner ♦ Foto W. Steffen

Pfarrhof Gempfing bei Rain

Im Jahre 1974 schuf der Künstler Erich Schickling die

Kirchenfenster für die Kath. Stadtpfarrkirche St. Johannes

der Täufer in Rain. Anlässlich seines zehnten

Todestags wurde seinem künstlerischen Erbe eine

Aus stellung im Gempfinger Pfarrhof gewidmet. Geöffnet

ist die Ausstellung am 20. und 27. März sowie am 3.,

10. und 18. April, jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr. Am

Sonntag, den 20. März findet außerdem um 13:00 Uhr

eine Führung zu den Fenstern der Stadtpfarrkirche vor Ort statt (Anmeldung:

Tel. 09090-2545). Am Palmsonntag erläutert Prof Dr. Lydia Maidl

um 15:00 Uhr im Pfarrhof in einem Bildgespräch die Werke des Künstlers

(Anmeldung: Tel. 09090-1346). Ebenfalls im Pfarrhof stellt am 2. April um

19:00 Uhr der ehemalige Präsident des Landgerichts Augsburg und gebürtige

Donauwörther, Dr. Herbert Veh, seinen Debüt-Roman „Im Anfang“ vor.

„Harfenpoesie“ bringt am Samstag, den 23. April um 18:00 und 19:30 Uhr

Feodora-Johanna Mandel zu Gehör (Anmeldung: 09090-1346).

Foto Barbara Würmseher

Literaturfestival

Nordschwaben

Bis zum 26. März laden 13 Veranstaltungen

in Nordschwaben das

literaturinteressierte Publikum ein,

sich von den Gästen auf der Bühne

neueste Bücher vorstellen zu

lassen. Begeisterte Leser werden

im Festivalprogramm ebenso auf

ihre Kosten kommen, wie historisch

und politisch Interessierte

oder Freunde des Kabaretts. Die

Veranstaltungen geben die Möglichkeit,

Autorinnen und Autoren

zu erleben, deren Namen auf den

Bestsellerlisten zu finden sind.

Ewald Arenz hat in Dillingen „Der

große Sommer“ im Gepäck; passend

zur Stadtgeschichte Nörd lingens

erzählt Tillmann Bendikowski

von einem „Jahr im Mittelalter“

und Nava Ebrahimi stellt in Donauwörth

Das Paradies meines Nachbarn“

vor, mit dem sie den Bachmannpreis

2021 gewann. Außerdem

dabei sind der TV-bekannte Literaturkritiker

Denis Scheck, die Profis

der Spannungsliteratur Gordon

Tyrie, Thomas Thiemeyer und Tom

Hillenbrand. Die Kriegs- und unmittelbare

Nachkriegszeit beschäftigen

Leo Hiemer und Harald Jähner.

Der ehemalige Abtprimas Notker

Wolf gibt benediktinischen Einblick

in den Umgang mit Einsamkeit.

Aus seinem Leben für die Tuba erzählt

mit viel Witz Brass-Banda-

Gründer und Kabarettist Andreas

Martin Hofmeir. Den Blick nach

oben richtet die meteorologische

Zentralinstanz Deutschlands, Sven

Plöger, und stellt fest „Zieht euch

warm an, es wird heiß!“. An immer

wechselnden Orten in den beiden

Landkreisen Dillingen a. d. Donau

und Donau-Ries lädt das Literaturfestival

Nordschwaben an sehenswerte,

kulturhistorisch reizvolle, aber

auch ungewöhnliche Orte. Eintrittskarten

sind über die Veranstalter

erhältlich.

Informationen

www.literaturfestival-nordschwaben.de


CALICO

Textilmuster interaktiv

entdecken. erleben. entwerfen.

calico.timbayern.de

Programm für digitale

Interaktionen

Gefördert durch


12 | Region aktuell | Ausstellung CALICO

CALICO entdecken.

erleben. entwerfen.

NAK-Musterbucharchiv im tim goes digital

Das Staatliche Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim) startet mit einer

innovativen Digitaloffensive ins neue Jahr. Im Zentrum: das einzigartige Musterbucharchiv

der früheren Neuen Augsburger Kattunfabrik (NAK), aus dem

ein Teil der Muster nun für eine breite Öffentlichkeit sicht- und nutzbar wird.

Fotos tim

555

Bücher mit Stoffdruckentwürfen

aus drei Jahrhunderten bilden den

zentralen Sammlungsbestand des

tim. Das Archiv stammt aus dem Nachlass der Neuen

Augsburger Kattunfabrik (NAK) und deren Vorgängerfirmen,

beinhaltet sagenhafte rund 1,3 Millionen Muster

und ist ausgezeichnet als nationales Kulturgut der

Bundesrepublik Deutschland. In diesen faszinierenden

Schatz europäischer Mode- und Designgeschichte aus

den Jahren zwischen 1786 und 1996 können Interessierte

ab sofort auf der neuen interaktiven online-

Plattform CALICO eintauchen. Jederzeit auch von zuhause

aus. Vorgestellt wurde das neue Projekt kürzlich

von Bayerns Kunstminister Bernd Sibler und tim-Museumsdirektor

Dr. Karl Borromäus Murr.

„Kultur gibt Stoff für Kreativität“

(Karl B. Murr)

Dieser zeigt sich beeindruckt von der neuen Technik:

„Ich bin begeistert von CALICO. Wir nutzen digitale

Technik und erwecken damit das einzigartige NAK-

Musterbucharchiv des tim als Desktopanwendung

im Internet zu neuem Leben. Besucherinnen und

Besucher der Website können dabei erstmals mehr

als 3.000 ausgewählte historische Muster erkunden.

Doch damit nicht genug: Mithilfe künstlicher

Intelligenz (KI) erzeugt CALICO aus diesen 3.000

Mustern 75.000 völlig neue Dessins. Userinnen und

User können nach Farben oder bestimmten Mustern


Region aktuell | 13

aus verschiedenen Epochen suchen und mithilfe der

KI neue, individuelle Entwürfe kreieren und nach eigenen

Ideen auf zehn vorgegebene historische und

gegenwärtige Modesilhouetten kombinieren. Kurz:

CALICO lädt Mode- und Designfans auf spielerische

Weise ein zum Entdecken, Erleben und Entwerfen.“

„Muster sind Kostproben von Möglichkeiten“

(Karl B. Murr)

Besucherinnen und Besucher können auf den drei

Ebenen „Entdecken, Erleben und Entwerfen“ in den

Musterschatz eintauchen. Ein Farbkreis und eine Inhaltswolke

zeigen die Muster zunächst chronologisch

oder nach inhaltlichen Gesichtspunkten sortiert.

Auch erfährt man mehr über die Welt der Motive und

Farben. Wie sieht z. B. ein Augsburger Rot aus oder

wann gab es besonders viele Paisleymuster? Auf ihrer

virtuellen Reise gehen die historischen Muster in von

künstlicher Intelligenz neu berechnete, völlig überraschende

Muster über. Ein dritter Bereich animiert die

Userinnen und User schließlich dazu, selbst kreativ

zu werden. Nach dem Sammeln von Musterfavoriten

ist es möglich, Modesilhouetten aus verschiedenen

Epochen in eine Vielzahl an Mustern zu kleiden. Der

Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Dass das tim für die digitale Reise durch sein Musterbucharchiv

den Titel CALICO gewählt hat, ist kein

Zufall. Laut Murr geht der Begriff auf die historische

Bezeichnung „Calico“ für bedrucktes Baumwollgewebe

aus dem gleichnamigen Ort in Indien zurück.

„CALICO entdecken. erleben. entwerfen.“ wurde entwickelt

im Rahmen von „dive in. Programm für digitale

Interaktionen“ der Kulturstiftung des Bundes, gefördert

durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur

und Medien (BKM) im Programm Neustart Kultur. Technisch

umgesetzt hat das Projekt der Kooperationspartner

Lab Binaer GbR. Lab for Media Art, Augsburg. Die

digitale Nutzung der Muster ist unter den Bedingungen

der Creative Commons möglich; für evtl. kommerzielle

Nutzung sollte wegen der Klärung des Urheberrechts

vorab mit dem tim Kontakt aufgenommen werden.

Für 2022 verspricht Murr noch ein weiteres spannendes

Angebot im Bereich der NAK-Musterbücher.

„Momentan digitalisieren wir im Rahmen des vom Freistaat

Bayern geförderten Projekts BAVARIKON einen

ersten Teil unseres Musterarchivs. Die digitalen Bände

werden dann auf der Internetseite www.bavarikon.de

der Öffentlichkeit zugänglich sein.“ Die Digitalisierungsarbeiten

laufen derzeit noch, der Abschluss des

Projekts ist für Mitte des Jahres geplant.

Informationen www.timbayern.de

www.calico.timbayern.de


14 | Region aktuell | Stadthalle Gersthofen

Seit Februar darf die Stadthalle Gersthofen

wieder bis zu 75 % gefüllt werden; es gilt

die 2G Regel, womit auch die Testpflicht

für jeden einzelnen Gast entfällt. Die Hoffnung

auf eine schrittweise Normalisierung ist also

groß und das merkt man dem vollen Terminkalender

der nächsten Monate an.

Neues Leben

in der Stadthalle

Hugo Egon Balder, Jochen Busse: Komplexe

Väter ♦ Foto Michael Petersohn

Olaf Schubert: Zeit für Rebellen

Foto Amac Garbe

Max Mutzke: Max Mutzke & Band

Foto Nils Müller

Gersthofen erwartet große Namen

und spannende Abende.

Kulturamtsleiter Uwe Wagner ist optimis tisch: „Wir rechnen

fest damit, dass diese Maßnahmen nur ein erster kleiner

Schritt auf dem Weg zu einer Normalisierung sind. Wenn die

aktuelle Infektionswelle weiterhin abnimmt, wird es wahrscheinlich

bald zu größeren Erleichterungen für das Kulturangebot in Bayern

kommen. Wir wären bereit. Wir hoffen, unser Publikum ist es auch.“

Fast auf den Tag genau vor zwei Jahren wollte Heinz Rudolf Kunze mit

seinem Soloprogramm „Wie der Name schon sagt“ eigentlich in der Stadthalle

Gersthofen auftreten. Jetzt kommt er zu seiner ganz persönlichen

Werkschau am 18. März und eröffnet damit einen Reigen bekannter Namen

und aufwändiger Produktionen. Bereits einen Tag später macht das

Musical „Kein Pardon“ von Hape Kerkeling und Thomas Hermanns nach

dem Film von 1993 Station in Gersthofen, gefolgt von dem Hamburger

Klassik-Quartett Salut Salon (24. März), Olaf Schubert (31. März), dem

Kabarett Geisterfahrer von und mit Silvano Tuiach (1. April), dem Star

des volkstümlichen Schlagers Stefan Mross (3. April), der politischen Kabarettistin

Anny Hartmann (7. April), der erfolgreichsten Vertreterin der

neuen deutschen Liedermacherszene Sarah Lesch (8. April) und der Komödiantin

Lisa Feller (22. April).

Max Mutzke kommt

Ein besonderer Coup gelang dem Stadthallen-Team mit der Verpflichtung

von Max Mutzke & Band am 26. April, der nur 12 Termine in Deutschland

spielt und dabei auch Gersthofen neben Hamburg, Stutt gart, Bremen und

München besucht. Im Gepäck hat er nicht nur seine großen Hits, sondern

auch ein ganz neues Album. Schon zwei Tage später kommt das bayerische

Original Helmut A. Binser am 28. April wieder nach Gersthofen, gefolgt

vom Stuttgarter Kammerorchester mit dem Star-Pianisten Kit Armstrong

am 29. April und der modernen Boulevardkomödie „Komplexe Väter“ mit

Jochen Busse und Hugo Egon Balder am 30. April.


Informationen www.stadthalle-gersthofen.de


Webtalk Stadtkultur | Region aktuell | 15

Die nächsten Webtalk-Termine

Jeweils am 2. Mittwoch des Monats, 15:30 bis 17:30 Uhr

13. April: „Führen Frauen anders? Der Einfluss von Geschlecht,

Generation und institutioneller Kultur auf Führung

in Kulturbetrieben“

Prof. Dr. Birgit Mandel, Institut für Kulturpolitik der Universität

Hildesheim; „Gleichstellungskultur im Kulturreferat?“

Jürgen Enninger, Kulturreferent Augsburg

11. Mai: „Cultural Policy Lab how to do it“

mit: Christina Stausberg, Kulturreferat Deutscher Städtetag;

Laura Lang, Art + Feminism Edit-a-thons; Modupe

Laja, bildungspolitische Veranstaltungskuratorin

8. Juni: „Jenseits des Sichtbaren Hilma af Klint“ Filmvorführung

und Podiumsgespräch im Kino mit der Regisseurin

Halina Dyrschka

Hilma af Klint (schwedische Pionierin der Abstraktion),

Der Schwan Nr. 17, 1915

Gleichberechtigung

als kulturelle Aufgabe

Webtalk vom Netzwerk Stadtkultur und Partnern

Foto Stiftelsen Hilma af Klints Verk, HaK 165

In einer Webtalk-Reihe diskutieren bis Juni

2022 einmal monatlich per Zoom internatio nale

Kulturpolitiker*innen, Kul tur manager*innen und

Künstler*innen über Geschlechterbilder, institutionelle

Strukturen und Rollenverteilung in der Kultur.

Die Reihe ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von

STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e. V. und

der Evangelischen Akademie Tutzing in Zusammenarbeit

mit dem Cultural Policy Lab der LMU München

und der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V.

Kulturelle Vielfalt setzt Gendergerechtigkeit voraus.

Die UNESCO fordert daher eine Neugestaltung der

Kulturpolitik. Was heißt das für den Kultur- und

Kreativsektor? Welche Rolle spielen dabei die institutionellen

Strukturen?

Frauen und Männer sind in der Kultur sehr unterschiedlich

präsent: Während Künstler den Kunstmarkt

dominieren, arbeiten Künstlerinnen überwiegend

in der kulturellen Bildung. Die Chefetagen

der Institutionen, die Medien und Jurys sind meist

männlich besetzt, während weibliche Kulturschaffende

als organisierende Kräfte hinter den Kulissen

arbeiten. Die traditionelle Rollenverteilung hält

sich in der Kultur zäh und beständig trotz Anti-

Diskriminierungsgesetzen und Geschlechterdiversität.

Auch bei der Nutzung von Fördergeldern geht es

bei weitem nicht paritätisch zu. Deutlich ist zudem

der Gender Pay Gap: Publizistinnen, Künstlerinnen

und Frauen in den Creative Industries verdienen

im Durchschnitt 24 Prozent weniger als ihre männlichen

Kollegen, wie eine Studie 2016 ermittelte. Der

Kultur- und Kreativsektor ist von einer Gleichberechtigung

noch immer weit entfernt. Corona hat

dieses Ungleichgewicht verstärkt.

Die geplanten Webtalks wollen die kulturpolitischen

Dimensionen diskutieren, Wege für eine gute Praxis

aufzeigen und einen Beitrag zur Vernetzung leisten. Die

Veranstaltungen richten sich an alle, die in Kulturpolitik,

Kulturvermittlung und Kulturwirtschaft tätig sind,

sowie an alle Interessierten. Die Webtalks sind kostenlos,

die Veranstaltung im Kino ist kos tenpflichtig.

Programm

https://stadtkultur-bayern.de/images/kultur/programm/

43_gleichberechtigungalskulturelleaufgabe_pdf01.pdf

Anmeldungwww.ev-akademie-tutzing.de/veranstaltung/

gendergerechtigkeit-in-der-internationalenkulturpolitik/

?order=form


16 | Region aktuell | Guckkastenbilder

Die aktuelle Ausstellung im Grafischen Kabinett in Augsburg zeigt bis zum

22. April einige Exemplare der ersten „Massenmedien“.

Die Erklärung der Welt

Guckkastenbilder aus der Sammlung Joachim

von Prittwitz und Gaffron

Fotos Kunstsammlungen und Museen Augsburg

zeigten die Sehenswürdigkeiten der Welt, exotische

Länder, Tagesereignisse, aber auch Militär und

Schlachten zu Wasser und Land, bis hin zu Katastrophen

wie Erdbeben und Großbränden. Bei den

Bildern war weniger die topografische Exaktheit

wichtig als vielmehr der Blick auf ferne, nicht leicht

zu erreichende Orte. Als Betrachtungsgerät fremder

Welten erfreute sich der bereits in der Renaissance

entwickelte Guckkasten vor allem seit dem 18. Jahrhundert

zunehmender Beliebtheit und Bekanntheit.

Guckkasten mit zwei

Linsen, Holz, 1. Hälfte

19. Jhd ♦ Foto S. Friedla

Die Schau zeigt eine Auswahl von etwa 50

Blättern der rund 2.400 Guckkastenbilder,

die die Kunstsammlungen und Museen

Augsburg im Jahr 2020 als Schenkung

der Familie des Münchner Sammlers Joachim

von Prittwitz und Gaffron erhielten. Guckkastenblätter,

die meist exotische und farbenfrohe Bildwelten

zeigen, wurden den Menschen im 18. und 19. Jahrhundert

in sogenannten Guckkästen unter anderem auf

Jahrmärkten zur Unterhaltung und Bildung vorgeführt.

Der Guckkasten und seine Grafiken prägten damit

häufig das Weltbild breiter Bevölkerungsschichten.

Sie zählen somit zu den ersten Massenmedien.

Im Inneren eines hölzernen Guck kastens konnten einzelne

Grafiken in perspektivischer Darstellung täuschend

echt illusionistisch präsentiert werden. In den

Holzkästen wurde eine Grafik eingelegt, die durch

eine runde Öffnung betrachtet werden konnte. Ein

Spiegel und eine Linse sorgten für die Illusion von

Dreidimensionalität. Durch den Einbau von Kerzen,

die die Bilder von hinten beleuchteten sowie

lichtdurchlässigen Ausstanzungen auf den Blättern,

wurde dieser Effekt noch verstärkt. Die Grafiken

Augsburg: die Bilderfabrik Europas

Im 18. Jahrhundert wurden Guckkastenbilder in vier

europäischen Städten hergestellt: London, Paris,

Bassano (Venetien) und Augsburg. Die Stadt Augsburg

übernahm ab ca. 1765 die aus Paris und London

kommende Modewelle des Guckkastenbildes,

übertraf qualitativ schnell die Produktionen im Ausland

und wurde so als „Bilderfabrik Europas“ zum

Zentrum der Guckkastenproduktion nicht nur in

Deutschland, sondern in ganz Europa. Es gab fünf

Augsburger Kupferstecher und Verleger, die sich zwischen

1765 und 1830 mit der Produktion von Guckkastenbildern

befassten: Georg Balthasar Probst, die

Kaiserlich Franziskische Akademie, Marx Abraham

Rupprecht, Dominikus Fietta und Joseph Carmine.

Dr. Christof Trepesch, der leitende Direktor der

Kunstsammlungen und Museen, betont: „Die Ausstellung

unterstreicht Augsburgs Ruf als Stadt der

Künste, nicht nur in der Renaissance, sondern auch

im 18. und 19. Jahrhundert. Wir danken der Familie

von Prittwitz und Gaffron, die diese Schau durch

ihre Schenkung möglich gemacht hat.“

Der Sammler Joachim von Prittwitz und Gaffron

(1931 2021) absolvierte vor seinem Jurastudium eine

Ausbildung in der Textilbranche. Seine Reiseleidenschaft

brachte ihn in alle Länder der Welt. Die umfangreiche

Sammlung an Guckkastenbildern spiegelt

seine Begeisterung für ferne Länder wider.

Informationen www.kmaugsburg.de/guckkastenbilder


Region aktuell | 17

Die Explosion in Leiden vom 12. Januar 1807, Stecher: unbekannt, Verleger: Dominikus Fietta in Kriegshaber, Augsburg 1807

Die Tochter des Sammlers, Verena von Prittwitz, übergibt symbolisch

eines der Guckkastenblätter an Oberbürgermeisterin

Eva Weber, Kulturreferent Jürgen K. Enninger und den leitenden

Direktor der Kunstsammlungen & Museen, Dr. Christof

Trepesch ♦ Foto M. Harrer-Jalsovec

Das Feuer am Bonner Residenzschloss vom 15. Januar 1777,

Stecher: Balthasar Friedrich Leizel, Verleger: Kaiserlich

Franziskische Akademie, Augsburg 1777/1795

Madras in Indien, Stecher: Bergmüller, Verleger: Kaiserlich

Franziskanische Akademie, Augsburg 1770 1795

Konstantinopel (heute Istanbul), Stecher: unbekannt, Verleger:

Georg Balthasar Probst, Augsburg 1766/1790


18 | Region aktuell | Komponist Tobias Schneid

(v.l.n.r) Gelungene Uraufführung des Piano Trios No. 4 „Testament“: Komponist

Tobias PM Schneid mit den Musikern J. Gutfleisch, D. Salmina-Fritzen und K. Lukinov

Der in Neuburg lebende und vielfach ausgezeichnete Komponist Tobias PM

Schneid ist gespannt auf die Uraufführung seiner „Symphony No.4“, die am

16. Mai im Kongress am Park unter der musikalischen Leitung von Augsburgs

GMD Domonkos Héja zu hören ist.

„Am Vormittag Mahler,

abends Jimi Hendrix…“

Text + Foto Renate Baumiller-Guggenberger

Ausnahmsweise positiv spielte die Corona-

Pandemie Tobias PM Schneid in die Karten

bzw. in die Partitur. Ursprünglich sollte

sein sinfonisches Werk bereits im Rahmen

des aufwändig geplanten „BTHVN 2020 Pastoral Projects“

im 7. Sinfoniekonzert der Augsburger Philharmoniker

im April vor zwei Jahren erklingen. Seine

„Symphony No. 4“ steht wegen der Verschiebung in

den Mai 2022 nicht mehr gemeinsam mit Beethoven,

sondern mit Bruckners 6. Sinfonie auf dem Programm.

Die erfordert eine umfangreichere Orchesterbesetzung,

die Schneid raffiniert und gerne nutzte, um sein

Werk zu überarbeiten und instrumental zu bereichern.

Nach wie vor geht es thematisch um die Auseinandersetzung

mit den Urkräften der Natur. Seine „Earth“-

Sinfonie ist eine Art Hymne an die noch immer unbe-

greifliche Macht von Mutter Erde auch ein Aufschrei

angesichts all dessen, was menschengemacht wider

die Natur läuft und mit entsprechenden Konsequenzen

auf uns zurückfällt.

„Ein schwer spielbares Klaviertrio“

Doch so ganz um „Beethovens Geister“ kam der in Königsbrunn

wo er auch sein Abitur machte aufgewachsene

Schneid in Form einer brillant interpretierten

weiteren Uraufführung nicht herum. Im

Rahmen des Kammerkonzerts der Augsburger Philharmoniker

durfte er am 21. Januar die Premiere seines

vierten Klaviertrios „Testament“ im Rokokosaal

der Regierung von Schwaben miterleben. Noch

heute schmunzelt Schneid über die Tatsache, dass

dieses Stück, das von der Hamburger Elbphilhar-


Region aktuell | 19

monie beauftragt wurde, als „zu schwer spielbar“

an ihn zurückging. Sehr viel risikofreudiger und

virtuos widmete sich jetzt der Augsburger Cellist

Johannes Gutfleisch, mit dem Schneid seit langem

freundschaftlich verbunden ist, gemeinsam mit der

Geigerin Dace Salmina-Fritzen sowie dem Pianisten

Konstantin Lukinov diesem Klaviertrio, das vom Publikum

überaus positiv und mit langanhaltendem

Beifall angenommen wurde.

Expressiv und mit emotionaler Spannung spielt

Schneid darin auf das berühmte „Heiligenstädter Testament“

Beethovens an: (S)ein Lamento über den

Verlust seines Gehörs, die damit einhergehende Isolierung

und Ausgrenzung ebenso wie über die Einschätzung

seines angeblich misanthropischen Wesens

durch seine Mitmenschen. „Mein 4. Klaviertrio

schöpft aus dem Spannungsfeld dieser entgegengesetzten

Pole und ist also aus meiner Sicht ein

Werk über das Scheitern und den Mut, diesem Scheitern

einen beherzten Neuanfang entgegenzusetzen“,

so Tobias PM Schneid. Er hat das Stück in Memoriam

seinem ehemaligen Lehrer und väterlichen Freund

Heinz Winbeck gewidmet, den er als einen der größten

und ausdrucksstärksten Sinfoniker unserer Zeit

wertschätzt.

„Mahler ist mein musikalischer Gott“

Die fruchtbare musikalische Zusammenarbeit mit dem

Augsburger Theater bzw. den Philharmonikern reicht

bis in die Ära des Ex-GMD Rudolf Piehlmayer (2002-

2009) zurück. Von dessen Nachfolger Dirk Kaftan wurde

Schneid, der Gustav Mahler als seinen Musikgott

benennt, mit einem Prelude „Nacht“ für großes Orchester

(2011) quasi als Vorspiel zu einer Mahlersinfonie

beauftragt. Wenig später folgte das Angebot, die

Musik für das abendfüllende Ballett „Das Bildnis des

Dorian Grey“ zu schreiben, das 2013 im Theater Augsburg

auf den Spielplan kam. An diese siebenmonatige

Kompositionsarbeit, die ihn elf Kilo schwerer machte,

erinnert sich Schneid allerdings eher ungern zurück.

Die Zusammenarbeit mit dem konservativ agierenden

Choreografen Michael Pink, der sich gegen die intendierte

musikalische Energie stemmte, erwies sich als

anstrengend und unbefriedigend.

Im Normalfall empfindet Schneid die Zusammenarbeit

mit Musikern, die sich mit seinen Werken auseinandersetzen,

als großartige und lehrreiche Erfahrung.

Sie geben ihm einen ganz speziellen Filter an die Hand,

um das von ihm Geschriebene aus einer neuen und anderen

Perspektive zu sehen bzw. zu hören. Apropos

Hören von „Neuer Musik“… Nicht selten macht sie es

dem von klassischem Wohlklang und romantischen Hörgewohnheiten

geprägten Publikum (bewusst) nicht immer

einfach, verstanden und in ihrer jeweiligen Intention

und Originalität anerkannt zu werden. Wie

andere seiner KollegInnen plädiert auch Schneid dafür,

die für das Heute komponierten Werke aus den

Insider-Nischen herauszunehmen und ihnen im Rahmen

klassischer Konzertreihen mehr Präsenz zu verleihen.

Die hier Verantwortlichen müssen mit Sorgfalt auswählen,

denn wer neue Werke nur vorstellt, um mit

dem Label „Uraufführung“ zu glänzen und mediale

Aufmerksamkeit zu erzielen, muss auch mit Reinfällen

und nicht guten Stücken rechnen. „Jede Uraufführung

ist immer ein Wagnis“, bestätigt Schneid. Was

heute im Kanon des Klassikbereichs verankert ist,

verehrt und immer wieder aufgeführt wird, das sind

schließlich die „Highlights“, die aufgrund ihrer Güte

überlebt haben. Auch zu Zeiten von Mozart und Co.

gab es viele Komponisten, die durchfielen oder in Vergessenheit

gerieten. Schneid ist sich bewusst, wie

komplex sein „Handwerk“ ist, wieviel Wissen und Lebenserfahrung

nötig ist, aber auch wieviel Verantwortung

die lehrende Weitergabe dieses Fachs an den

Nachwuchs impliziert. So hat er sich persönlich bewusst

gegen eine Kompositionsprofessur entschieden,

lehrt jedoch begeistert Musiktheorie.

Inspiration liefert auch der Weltklimabericht

Als viel gefragter und bestens im Musikbetrieb etablierter

Komponist sucht Schneid das Neue gerne

an einem „unerwarteten Ort: im Vorhandenen“, wie

ein Journalist einmal treffend seine Arbeitsweise beschrieb.

Der leidenschaftliche Familienmensch zieht

keinen Trennstrich zwischen Beruf(ung) und Privatleben.

„Die Unterscheidung von meinem Wirken und

Dasein als Komponist und meiner Freizeit ist mir eigentlich

fremd“, meint er. Das Komponieren schließt

das Lesen von Büchern oder auch des Weltklimaberichts

mit ein, das intensive Hören von Musik, den

Gang in den Garten oder die Natur. Schneid besitzt

rund 3.500 CDs (jeweils zu einem Drittel Klassik, Jazz

und Rock), liebt es am Vormittag z. B. Mahler, am

Nachmittag Jazz und abends Jimmy Hendrix zu hören

und sich davon inspirieren zu lassen. Gerne nimmt er

Bezug auf musikalische Traditionen, entdeckt immer

wieder Neues in der Schönheit der alten Werke, sieht

sie als wertvollen „Urgrund“, aus dem heraus sein eigenes

Schaffen wächst. Mit der Vielseitigkeit und dem

Facettenreichtum seiner Klangsprache trägt Tobias

PM Schneid definitiv seinen großen Teil dazu bei, die

Hürden und Vorurteile gegenüber zeitgenössischer

Musik abzubauen. Toi Toi toi für den 16. Mai und die

Uraufführung seiner „Symphony No.4“!


Informationen

www.tobiaspmschneid.com


20 | Bild des Monats | Poesie des Lichts

Fotografie ist die

Poesie des Lichts

Im Bild Kleine Insel an der schwedischen Küste zwischen Söderhamn und Gävle

Foto Torsten Mühlbacher, Sony World Photography Award 2015, 1. Platz.

Spiegelbilder am Morgen sind ein Synonym für das Aufwachen des Lebens, für

das Erwachen von Schönheit oder, anders ausgedrückt, ein Beispiel für die bildliche

Umsetzung von Poesie.

Zitat des Landschaftsfotografen und Autors Dr. Günter Zöhrer


Bild des Monats | 21


22 | Lukullisches | Rezepte mit Huhn

Huhn als Hauptdarsteller

Rezepte mit Geflügel

Weltweit steht Geflügelfleisch ganz oben auf der Liste der beliebtesten Fleischarten.

Wen wundert’s, denn es ist reich an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen.

Alle Teile von Hühnervögeln können verzehrt werden und das Fleisch ist

vielseitig zu verwenden. Außerdem enthält es wenig Fett. In den folgenden

Rezepten spielt das Huhn die Hauptrolle.

Wrap mit Huhn

Zutaten für 4 Personen

800 g Hähnchenschenkel ♦ Salz ♦ Bund glatte Petersilie ♦ 800 g Mehl ♦ 200 ml Pflanzenöl ♦ 1 Cantaloupe Melone

♦ 100 g Zucker ♦ Pfeffer ♦ 200 ml Balsamico Bianco ♦ 100 g Alfalfasprossen ♦ etwas Wildkräutersalat

Zubereitung

♦ Hähnchenschenkel in einen Topf

mit gesalzenem Wasser geben

und aufkochen. Anschließend ca.

20 Min köcheln lassen bis sie gar

sind. Schenkel abschütten und

leicht abkühlen lassen. Petersilie

in feine Streifen schneiden.

♦ Mehl, 120 ml Pflanzenöl und eine

Prise Salz zusammen mit 400 ml

Wasser in eine Schüssel geben und

mit dem Handrührgerät zu einem

glatten Teig verarbeiten. Den Teig in

einer Pfanne oder auf einem Crêpes-

Eisen zu dünnen Wraps backen.

♦ Melone schälen, das Kerngehäuse

entfernen und in kleine Würfel schneiden.

100 g Zucker zusammen mit

100 ml Wasser verrühren und in einem

Topf aufkochen. Eine Pfan ne erhitzen

und die Melone ohne Öl scharf anbraten.

Nach kur zer Zeit die Zucker-

Wasser Mischung und etwas Salz in

die Pfanne geben und leicht karamellisieren

lassen. Anschließend in eine

Schüssel umfüllen und etwas frisch

gemahlenen Pfeffer hinzugeben.

♦ Hähnchenfleisch vom Knochen lösen,

zusammen mit Salz und etwas

Pflanzenöl in einer Pfanne anbraten

und mit 150 ml Balsamico

Bianco ablöschen.

♦ Wildkräutersalat mit Petersilie, Balsamico

Bianco und etwas Salz anmachen.

Danach die Wraps mit dem

Hähnchenfleisch, der karamel lisierten

Melone, dem marinierten Wildkräutersalat

und reichlich Alfalfasprossen

belegen und fest einrollen.

Zum Schluss die Wraps schräg halbieren

und servieren.

Zubereitungszeit ca. 40 min.

Quelle GEFU


Lukullisches | 23

Coq au Riesling

Zutaten für 4 Personen

1 ganzes küchenfertiges Hähnchen ♦ Salz und Pfeffer ♦

2 EL Mehl ♦ 500 g gemischte Pilze ♦ 20 Perlzwiebeln ♦

4 Knoblauchzehen ♦ je 4 Zweige Thymian und Rosmarin

♦ 2 Lorbeerblätter ♦ 30 g Butterschmalz ♦ 500 ml Riesling ♦

200 ml Geflügelfond ♦ 100 g Speck ♦ 50 g Butter ♦

Baguette oder Bandnudeln

Zubereitung

♦ Keulen vom Hähnchen abtrennen. Hähnchenbrustfilets

entlang des Rückgrats ablösen und

halbieren. Ofen auf 200°C vorheizen.

♦ Hähnchenfleischstücke salzen und pfeffern, in

Mehl wenden und mit Pilzen, Zwiebeln, Knoblauch,

Thymian, Rosmarin und Lorbeer in Butterschmalz

rundum anbraten. Bratensatz mit Wein und Fond

ablöschen.

♦ Hähnchen und Speck in den Sud legen und bei

200°C im Ofen 40 Minuten schmoren. Sud um ein

Drittel einkochen und kalte Butter unterrühren.

Coq au Riesling anrichten und mit Baguette oder

Bandnudeln genießen.

Zubereitungszeit ca. 1 Std

Quelle deutsches-geflügel.de

Mediterrane Spaghetti

mit gebratener Perlhuhnbrust

Zutaten für 4 Personen

500 g Spaghetti ♦ 1 EL Olivenöl ♦ 200 g Oliven ♦ 100 g

Zucchini, gewürfelt ♦ 100 g getrocknete Tomaten ♦ 80 g

geröstete Pinienkerne ♦ Basilikum, gehackt ♦ 4 Perlhuhnbrüste

♦ Salz, Pfeffer ♦ Sonnenblumenöl

Zubereitung

♦ Spaghetti nach Packungsangabe bissfest kochen.

♦ Währenddessen in einer Pfanne Olivenöl erhitzen

und die gewürfelten Zucchini kurz anschwitzen. Oliven

und getrocknete Tomaten in Streifen schneiden

und mit hinzugeben.

♦ Spaghetti, geröstete Pinienkerne und gehackten Basilikum

mit in die Pfanne geben und alles mit Salz

und Pfeffer würzen.

♦ Parallel dazu in einer Pfanne etwas Sonnenblumenöl

erhitzen, die Perlhuhnbrüste von beiden Seiten

mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten

in der Pfanne braten. Dabei die Perlhuhnbrüste ab

und zu wenden.

♦ Perlhuhnbrüste zu den Spaghetti servieren.

Zubereitungszeit ca. 25 min.

Quelle GEFU


24 | Lukullisches | Rezepte mit Huhn

Chicken-Nuggets

in Parmesan-Panade

Zutaten für 4 Personen

500 g Hähnchenbrustfilet ♦ 2 Knoblauchzehen ♦ 1 TL

Paprika edelsüß ♦ 1 EL griechischer Joghurt ♦ 1 Ei ♦

1 Zitrone ♦ 250 g Paniermehl oder Weißbrotbrösel ♦ 50 g

Parmesan ♦ Olivenöl ♦ Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

♦ Für die Nuggets das Hähnchenbrustfilet in etwa

gleichgroße Stücke à 30 g teilen.

♦ Die Knoblauchzehen schälen und in eine Schüssel

pressen. Paprika, Joghurt, Ei und eine Prise Salz

sowie schwarzen Pfeffer dazugeben und alles miteinander

verrühren. Das Hähnchen hinzugeben

und gut marinieren. Zugedeckt mindestens 1 Stunde

oder über Nacht ziehen lassen.

♦ Nun das Paniermehl sowie geriebenen Parmesan in

eine Schüssel geben und mit etwa 2 EL Olivenöl

vermischen.

♦ Backofen auf 180°C vorheizen. Die marinierten

Nuggets in der Parmesan-Panade wälzen, bis sie

von allen Seiten gut bedeckt sind, und auf ein mit

Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im Ofen

ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Zubereitungszeit

ca. 30 min. plus mind. 1 Std Marinierzeit

Tipp

Die Nuggets lassen sich auch in größeren Mengen

zubereiten und gut einfrieren. Das Backen dauert

dann lediglich 5 Minuten länger.

Griechische Hühnersuppe

Zutaten für 6 Personen

800 g Hähnchenschenkel ♦ 2 EL Olivenöl ♦ 1 Zwiebel, gewürfelt

♦ ½ Knolle Fenchel, in dünne Scheiben geschnitten

♦ 7 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten ♦ 1 Salz-

Zitrone, fein gehackt ♦ 2 l Hühnerbrühe ♦ ½ Hähnchen

♦ 2 Dosen Kichererbsen ♦ Estragon und Fenchelblüten zum

Garnieren ♦ Zitronensaft ♦ 150 g griechischer Joghurt

Zubereitung

♦ Olivenöl in einem runden Bräter langsam bei mittlerer

Wärmezufuhr erhitzen.

♦ Die Zwiebel und den Fenchel hinzufügen und ca. 5

bis 8 Minuten glasig dünsten. Dann die Knoblauchscheiben

ca. 1 Minute unter Rühren mitbraten.

Die eingelegte Zitrone zugeben und unterrühren.

Anschließend die Hühnerbrühe hinzufügen, zum

Kochen bringen und bei niedriger Temperatur köcheln

lassen.

Das Hähnchenfleisch vom Knochen lösen und mit

zwei Gabeln in mundgerechte, kleine Stückchen

teilen.

Das Hähnchenfleisch und die Kichererbsen in die

Brühe geben und 5 bis 10 Minuten mitkochen.

Nach Belieben würzen.

♦ Vor dem Servieren mit einem Zweig Estragon und

Fenchelblüten garnieren. Jede Portion mit einem

Spritzer Zitronensaft und einem Teelöffel griechischem

Joghurt verfeinern.

Zubereitungszeit ca. 30 min.

Quelle Le Creuset

Rezept + Foto Günter Jekle


Geflügel tranchieren | Lukullisches | 25

Geflügelfleisch lässt sich auf vielerlei Art schmackhaft zubereiten. Doch

wenn es ums Tranchieren, also ums Zerteilen eines ganzen Vogels geht,

dann ist eine gute Schneidetechnik gefragt, damit das Ergebnis appetitlich

aussieht und die Stücke auch gleichwertig sind. Wir zeigen Ihnen, wie man

rohes und gebratenes Geflügel portioniert.

Hühner-Klein

Hühnchen, Pute & Co. fachgerecht zerteilen

1 2 3 4

Brathähnchen

tranchieren

♦ Zum Tranchieren werden eine

Fleischgabel, ein langes Messer,

evtl. eine Geflügelschere und ein

sauberes Schneidebrett benötigt.

Das gebratene Huhn mit dem Rücken

auf das Schneidebrett legen

und von der Mitte ausgehend seitlich

ein Bruststück herausschneiden

(Abb. 1). Das Huhn dabei mit

der Fleischgabel festhalten.

♦ Danach die Keule mit einem Schnitt

um das Gelenk herum auslösen

(Abb. 2). Mit einer Geflügelschere

lassen sich die Gelenke besser lösen.

♦ Dann den Flügel mit einem Schnitt

nach unten lösen (Abb. 3).

♦ Bei der anderen Seite entsprechend

vorgehen. So sehen die fertigen

Tranchen aus (Abb. 4).

Fotos de.eu-poultry.eu/akz-o

Quelle eu-poultry

Rohes Geflügel tranchieren

♦ Zuerst die überschüssige Haut des küchenfertigen Hühnchens an der

Halsöffnung abschneiden, ebenso den Bürzel. Die Beine an den Unterschenkeln

abtrennen.

♦ Die Flügel im Gelenk mit einem Messer einritzen und mit einer Drehbewegung

abtrennen.

♦ Die Haut zwischen Rumpf und Keulen bis an das Gelenk einschnei den.

Die Keulen nach außen drücken bis es knackt und schließlich komplett

abtrennen, indem das Gelenk durchgeschnitten wird.

♦ Die Brust von vorne bis hinten einschneiden und die Filets beidseitig

entlang der Knochen sorgfältig abschälen.

♦ Auf der Fleischseite der unteren Keulen am Knochen entlang schneiden

und jeweils den Oberschenkel knochen aus der Keule herauslösen. Oberund

Unterschenkelknochen am Gelenk trennen.

Extratipp

Die Karkasse (Knochengerüst mit anhaftenden Fleisch- und Hautresten)

unbedingt weiter zu einer köstlichen Geflügelbrühe verarbeiten.

So wird auch wirklich alles kulinarisch verwertet. Auch die sogenannten

Pfaffenschnittchen nicht vergessen! Sie sind besonders zart. Die

beiden ca. 3 bis 4 cm großen, austernförmigen Stückchen befinden

sich am Ende des Rückens oberhalb der Keulen und fallen durch ihre

etwas dunklere Farbe auf.


26 | Special Ostern | Dekorieren und Backen

Hey, Ostern

nicht verschlafen!

Dekorieren und Backen fürs Frühlingsfest

Runter mit den Masken!

Bringen wir den Frühling

und damit bunte Farben und

gute Laune ins Haus. Hier

die schönsten Inspirationen

für genussvolle Ostertage

Schlafmaske von

Sophie Allport


Special Ostern | 27

Ostertörtchen

Zutaten für 6 Törtchen

Für den Biskuit: 3 Eier ♦ 100g Puderzucker ♦ 75 g Dinkel mehl ♦ 25 g Speisestärke

♦ 1 Prise Salz

Für die Creme: 5 Blatt weiße Gelatine ♦ 1 dose Mandarinenfilets (175 g Abtropfgewicht)

♦ 500 g Magerquark ♦ 60 g Puderzucker ♦ 100 g Schlagsahne

Außerdem: Gänseblümchen und Minzblätter ♦ Süße Mini-Ostereier ♦ 6 Dessertringe

(78 cm Durchmesser) ♦ verstellbarer eckiger Backrahmen

Zubereitung

♦ Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze

vorheizen. Eier trennen.

Eiweiß steif schlagen, dann 40 g

Puderzucker unter Rühren einrieseln

lassen. Eigelb mit übrigem

Puderzucker und Salz dickcremig

und hell aufschlagen. Mehl

und Stärke darüber sieben. 1/3 vom

Eischnee vorsichtig unterziehen.

Übrigen Eischnee in 2 Portionen

locker unterheben. Biskuit als

Rechteck (Backrahmen im Format

ca. 24 × 32 cm) auf ein mit

Backpapier belegtes Blech legen

und Teig gleichmäßig einfüllen.

Im heißen Ofen ca. 15 Minuten

goldgelb backen.

♦ Biskuit herausnehmen, auf ein

Kuchengitter stürzen und Backpapier

abziehen, auskühlen lassen.

Dann dicht an dicht 12 Taler

in Größe der Dessertringe ausstechen.

♦ Gelatine in reichlich kaltem Wasser

einweichen. Mandarinen auf

einem Sieb abtropfen lassen,

dabei den Saft auffangen. Quark

mit 2 EL Saft und Puderzucker

verrühren. 2 EL Saft erhitzen.

Gelatine ausdrücken und darin

auflösen. 1 EL Quarkcreme unterrühren,

dann diese Masse unter

die übrige Quarkcreme ziehen.

Kühl stellen, bis sie zu gelieren

beginnt.

♦ Sahne steif schlagen. Mit Mandarinen

unter die Quarkcreme heben.

Je einen Biskuittaler in jeden

Dessertring legen. Quarkmasse einfüllen,

jew. mit den übrigen Biskuittalern

bedecken und im Kühlschrank

mindestens 4 Stunden

oder über Nacht gelieren lassen.

♦ Vor dem Servieren Dessertringe

ablösen. Törtchen mit Puderzucker

bestäuben und mit Gänseblümchen,

Minze und nach Belieben

Ostereiern verzieren.

Rezept + Foto Nordzucker

Ostereiermarkt

in Donauwörth

Am Sonntag, den 27. März, dreht

sich in Donauwörth alles ums

Ei, genaugenommen ums Osterei!

In den Räumlichkeiten der

Kolping Akademie in der Hindenburgstraße,

im Ried, im

Zeughaus und auf dem Osterbeet

am Tanzhaus können verzierte

Osterschätze aller Art bewundert

und gekauft werden. Außerdem

haben die Innenstadtgeschäfte

von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Informationen www.donauwörth.de

Foto Markus Sommer

Leuchtende Mini-Eiergirlande,

von Lights4fun


28 | Special Ostern | Dekorieren und Backen

Veganer Spiegelei-Kuchen

Zutaten für 1 Blech

Aprikosenhälften aus der Dose (ca. 850 ml) ♦ 165 g

Margarine ♦ 200 + 100 g Zucker ♦ 1 Päckchen Vanillezucker

♦ 200 + 500 ml Sojamilch ♦ 50 ml Mineralwasser

mit Kohlensäure ♦ 2 EL Apfelessig ♦ 450 g Mehl

♦ 1 Päckchen Backpulver ♦ 1 Beutel Vanillepudding zum

Kochen ♦ 400 ml Rama zum Aufschlagen (2 Becher,

100 % pflanzlich) ♦ 1 Prise Salz

Zubereitung

♦ Aprikosen abtropfen lassen. Backofen auf 160 °C

Umluft (180°C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backblech

fetten oder mit Backpapier auslegen. Margarine

im Topf auf kleiner Stufe schmelzen lassen.

♦ 200 g Zucker, Vanillezucker, 200 ml Sojamilch, Mineralwasser,

Apfelessig und die geschmolzene Margarine

mit dem Handrührgerät verrühren. Mehl,

Backpulver und Salz vermischen, zur Margarinemischung

geben und kurz aber gründlich unterrühren.

Lichter-Nest

In einigen Mulden eines Eierkartons etwas frisches

Moos und kleine Blüten verteilen. In die freien

Mulden halbierte Eierschalen legen und darin Teelichter

platzieren.

Foto Marharyta M./Shutterstock

Leinen-Servietten, von

Annabel James

Filztäschchen mit Ohren,

von Hoff Interieur

♦ Teig auf dem Blech verteilen, glattstreichen und

im vorgeheizten Ofen ca. 20 bis 25 Min. goldbraun

backen. Abkühlen lassen.

♦ Inzwischen 500 ml Sojamilch abmessen. Puddingpulver

und 100 g Zucker mischen. 6 EL

Sojamilch zugeben und mit dem Schneebesen

glattrühren. Restliche Sojamilch aufkochen und

vom Herd nehmen. Angerührtes Pulver mit dem

Schneebesen einrühren. Pudding wieder auf den

Herd stellen und unter Rühren 1 bis 3 Min. zu

einer dicken Creme einkochen. Abkühlen lassen,

dabei gelegentlich umrühren.

♦ Rama zu Aufschlagen steif schlagen. In drei Portionen

behutsam mit einem Schneebesen unter den

Pudding rühren. Creme auf dem Kuchen verstreichen

und die Aprikosenhälften gleichmäßig verteilt

wie Eidotter darauf platzieren. In quadratischen Stücken

mit je einer Aprikose drauf servieren.

Rezept + Foto Sanella

Fürstenfelder Ostermarkt

Die Besucher*innen dürfen sich am Wochenende

vom 25. bis 27. März in der Tenne des Veranstaltungsforums

Fürstenfeld auf ein breit gefächertes

Spektrum an österlichem Kunsthandwerk freuen.

Das Sortiment umfasst Kerzen und Kränze, handverzierte

Ostereier und andere Deko, Schmuck, Seifen,

Keramik und vieles mehr. Für Kinder gibt es eine

Bastelecke und ein Mitmachprogramm. Im Innenhof

wird fürs leibliche Wohl gesorgt.

Informationen www.fuerstenfelder-ostermarkt.de

Foto Veranstalter


Pfeifenputzige Öhrchen

Aus einem langen Stück Pfeifenputzerdraht mittig

zwei Ohren formen, die Enden um das gewünschte

Gefäß herumlegen und miteinander verschlingen.

Foto Halbach

Special Ostern | 29

FELDER

FELDER

FÜRSTEN-

FELDER

FELDER

OSTER-

MARKT

OSTER-

MARKT

FÜRSTEN-

FÜRSTEN-

MARKT

Freitag bis Sonntag,

25. bis 27. März 2022

Ostereier & Osterkerzen,

Ostereier

Ostereier Anregungen & Osterkerzen,

Osterkerzen, für

Anregungen Dekorationen, für

Floristik Dekorationen,

& Blumen,

Floristik Keramik, & Schmuck, Blumen,

Keramik, Bücher, Schmuck,

Honig &

Bücher, vieles Honig mehr...

&

vieles mehr...

Begleitprogramm:

Kinder-Kreativ-Werkstatt,

Begleitprogramm:

Kinder-Kreativ-Werkstatt,

Österliches Brauchtum,

Österliches

Österliches Vorführungen

Brauchtum,

&

Vorführungen vieles mehr...

Vorführungen &

vieles mehr...

Veranstaltungsforum vieles Fürstenfeld-Tenne

mehr...

MARKT

Freitag bis Sonntag,

MARKT

Freitag 25. bis 27. bis März Sonntag 2022

Freitag 25. bis bis 27. Sonntag, März 2022

25. bis Freitag, 27. März 25. März 2022

Freitag, 25. März

Freitag bis Sonntag,

25. bis 27. März 2022

Freitag, von 1425. bis 18 März Uhr

von von 14 14 bis bis 18 18 Uhr Uhr

Samstag, 26. März

Samstag, von 1126. bis 26. 18 März März Uhr

von von 11 11 bis bis 18 18 Uhr Uhr

Sonntag, 27. März

Sonntag, von 11 27. bis 27. 18 März Uhr

von 11 11 bis bis 18 18 Uhr Uhr

Eintritt 4 Euro/Person,

Kinder Eintritt

bis 44 14

Euro/Person,

Jahre frei

Kinder Kinder bis bis 14 14 Jahre Jahre frei frei

Eintritt nach aktuellen

Corona-Bestimmungen

Eintritt nach aktuellen

Eintritt nach aktuellen

Corona-Bestimmungen

Corona-Bestimmungen

Veranstaltungsforum Fürstenfeld-Tenne

Lavendelkissen Pink Bunny,

von Frohstoff

Perlen-Häschen aus Südafrika,

von Monkeybiz

Veranstaltungsforum www.fuerstenfelder-ostermarkt.de

Fürstenfeld-Tenne

Veranstaltungsforum Fürstenfeld- Fürstenfeld13- 82256 Fürenfeldbruck

www.fuerstenfelder-ostermarkt.de

veranstaltungsservice Veranstaltungsforum florian Fürstenfeld- saur - albrecht-dürer-str. Fürstenfeld-Tenne

Fürstenfeld13- 82256 19, 82256 Fürenfeldbruck fürstenfeldbruck

www.fuerstenfelder-ostermarkt.de

Veranstaltungsforum Fürstenfeld13- 82256 Fürenfeldbruck

Fürstenfeld-Tenne

veranstaltungsservice florian saur - albrecht-dürer-str. 19, 82256 fürstenfeldbruck

veranstaltungsservice florian saur - albrecht-dürer-str. 19, 82256 fürstenfeldbruck

Eine runde Sache

Klopapier-Innenrollen mit Bastelfarben pastellfarben

anmalen. Nach dem Trocknen die Rollen zusammendrücken,

so dass sie eine ovale Form annehmen

und dann 1 cm breite Ringe abschneiden. Die Teile

wie abgebildet zu einem Kranz zusammenlegen und

aneinanderkleben. Zur Verzierung kleine Filzkugeln

und Blüten aus Rollenresten aufkleben.

Foto Maria Symchych/Shutterstock

„Ohrige“ Brotzeitbrettchen,

von

Hoff Interieur

Herzallerliebst

Als Tischdeko Tulpen in Herzform anordnen.

Foto GPP


30 | Special Ostern | Dekorieren und Backen

Ein Lächeln

im Gesicht

Ausgeblasene Eier vorsichtig

„köpfen“, ausspülen, mit

wasserfestem Fasermaler Gesichter

aufmalen und kleine

Blüten hinein dekorieren.

Foto pinterest

Österlicher Hefekranz

Zutaten für 1 Kuchen

Für den Teig: 250 ml Milch ♦ 30 g frische Hefe ♦ 70 g Zucker ♦ 600 g Dinkelmehl

♦ 1 Prise Salz ♦ 2 Eier ♦ 80 g weiche Butter ♦ Mehl zum Bearbeiten ♦ Fett

für die Form

Für die Füllung: 200 g Cashewkerne ♦ 75 g Puderzucker ♦ ½ TL gemahlener

Zimt ♦ fein abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange ♦ 200 g Doppelrahmfrischkäse

Für den Guss: 70 g Puderzucker ♦ ca. 2 EL Orangensaft

Zubereitung

♦ Milch lauwarm erwärmen. Hefe

zerbröckeln und mit 1 EL Zucker

darin auflösen. Zugedeckt 10

Minuten gehen lassen.

♦ Übrigen Zucker, Dinkelmehl, Salz,

Eier, Butter und Hefemilch glatt

verkneten. Zugedeckt an einem

warmen Ort ca. 75 Min. gehen

lassen, bis der Teig sein Volumen

deutlich vergrößert hat.

♦ Inzwischen Cashewkerne in einer

Pfanne ohne Fett anrösten. Auf

einem Teller abkühlen lassen, dann

hacken. Puderzucker, Zimt und

Orangenschale mit Frischkäse verrühren,

Cashewkerne bis auf 1 EL

unterrühren. Teig auf etwas Mehl

in 16 Portionen teilen und jeweils

flach drücken. Füllung mittig darauf

verteilen und Teig um die Füllung

zu Kugeln schließen. In eine

gefettete Springform mit Kranzeinsatz

(2 6 28 cm Durchmesser)

setzen, mit übrigen Cashewkernen

bestreuen. Zugedeckt weitere

30 Minuten gehen lassen.

♦ Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze

vorheizen. Kranz darin

ca. 35 Minuten goldbraun backen.

Herausnehmen und auf einem

Kuchengitter auskühlen lassen.

Puderzucker sieben, mit Orangensaft

zu einem Guss verrühren.

Kranz aus der Form lösen,

damit besprenkeln und trocknen

lassen. Kranz nach Belieben

mit Ostereiern verzieren.

Rezept + Foto Nordzucker

Österliche Samen-Papiere,

Plant a Bloomer

Eier-Küken, Hoff Interieur

Präsentier-Teller, Hoff Interieur


Special Ostern | 31

Langohrige

Serviettenhalter

Aus Wollresten eine ca. 35 cm lange Luftmaschenkette

häkeln, wenden, ca. 17 cm mit festen Maschen

zurückhäkeln, dann eine ca. 6 cm lange Luftmaschenkette

häkeln. Wenden, die Luftmaschenkette mit

1 Kettmasche, ca. 5 festen Maschen und so vielen

Stäbchen behäkeln, bis der ursprüngliche Luftmaschenanschlag

wieder erreicht ist. Noch 1 Stäbchen

in den Maschenfuß der festen Masche häkeln und

mit 1 Kettmasche an die ursprüngliche Luftmaschenkette

anschließen. Unmittelbar das 2. Ohr genauso

häkeln und über die restlichen Anschlagmaschen

wieder feste Maschen arbeiten. Endfäden vernähen,

ein Ohr einmal um das Häkelband drehen und den

Serviettenhalter um die gerollte Serviette knoten.

Auch fertig zu kaufen, von Halbach

Blech-Ei zum Befüllen,

Annabel James

Deckelglas mit Grinsehase,

Hoff Interieur

Kissenhüllen 45 × 45 cm, von PAD

CITY-INITIATIVE-DONAUWÖRTH e.V.

Gemeinsamkeit macht stark !

Ostereiermarkt

Verkaufsoffen

in der gesamten

Innenstadt

13 18 Uhr.

Sonntag,

27.03.2022

von 10 18 Uhr

Beim Donauwörther

Oster eiermarkt dreht sich

an diesem Sonntag alles

ums Ei. Im Zeughaus, in der

Kolping Akademie und auf

der Altstadtinsel Ried freuen

sich ab 10 Uhr über 30

Aussteller, den Besuchern

ein bunt gemischtes

Angebot zu präsentieren.

Handwerkertage anders

Samstag,

02.04.2022

von 10 18 Uhr

Heuer finden die Handwerkertage

in der autofreien

Reichsstraße statt. Die

örtlichen Handwerks betriebe

stellen sich und ihre Arbeit

vor. Geboten werden Infos

und Events rund um die

Themen Bauen Wohnen

Renovieren … und Mitmachaktionen

für Kids.

www.cid-donauwoerth.de


32 | Fashion + Beauty | Jeansmode

Marc Cain

Patchwork

Maison Margiela

extra weite

Jeans, Oberteil

H & M

Talbot Runhof

Hosenanzug,

über Madeleine

Jeans läuft

WEITER

buchstäblich

Loose & Low lautet das Motto

Marc Cain schmaler Rock

Lässig weite Jeans haben in Zeiten

von Homeoffice den hautengen

Styles den Rang abgelaufen.

Tragekomfort ist angesagt.

Auch Patchwork Jeans

bringen Abwechslung

ins Blau.

Fotos Hersteller / Anbieter

Blanche

Overall


Indi-Good | Fashion + Beauty | 33

Indi-Good

Blau ist das neue Grün

Schon gewusst? Beim Färben einer Jeans werden rund 8.000 Liter Wasser

verbraucht. Und allein bis die Baumwolle für ein Paar Jeans gewachsen ist,

braucht es zusätzlich Tausende von Litern Wasser. Außerdem tragen die bei

der Weiterverarbeitung von Denim verwendeten Chemikalien und der Energieverbrauch

im Produktionsprozess nicht gerade zu einem positiven CO2-

Fußabdruck bei. Ganz zu schweigen von den langen Transportwegen aus

Übersee. Viele Marken wollen das mit ihren Produkten jetzt besser machen.

Foto Noppadon Stocker, Shutterstock

So hat z. B. der Denim-Hersteller Wrangler das

Indigood ® -Gewebe entwickelt, dessen Herstellung

schon jetzt mindestens 90 % weniger

Wasser verbraucht als herkömmlicher Denim.

Erzielt wird der Effekt dadurch, dass der Indigo-Farbstoff

mithilfe von Schaum in das Gewebe gespült wird,

was viel Wasser und den Einsatz von Chemie einspart.

Für die Zukunft soll das Umwelt-Engagement der Marke

noch weitergehen: Es ist geplant, bis 2030 den Wasserverbrauch

generell um 50 % zu reduzieren; schon bis

2025 soll ausschließlich nachhaltige Baumwolle verwendet

werden. Gleichzeit wird bei der Herstellung zu 100 %

auf erneuerbare Energien und „saubere“ Chemie gesetzt.

Andere Label wollen auf lange Transportwege verzichten.

Wieder in Europa zu produzieren wird Trend. So

finden z. B. 90 % der Produktion der dänischen Marke

Mos Mosh in Europa statt. Das Hauptargument:

Es können die Gesetze, was Nachhaltigkeit und Ethik

angeht, besser eingehalten werden. Dadurch werden

faire Löhne und hohe Qualitätsstandards garantiert.

Außerdem gehört das Label der BCI an, der Better

Cotton Initiative, einer Initiative zur Förderung von

ökologisch angebauter Baumwolle. Ziel ist ein geringerer

Wasserverbrauch beim Anbau von Baumwolle,

der Einsatz von weniger Chemie auf den Feldern und

die Einsparung von Transportenergie.

Seit einiger Zeit produziert auch das italienische

Label Liu-Jo ökologisch korrekte Better Denim Kollektionen.

Der Hersteller der verwendeten Stoffe,

Candiani, arbeitet mit dem Stabilisator Chitosan,

einem natürlichen Polymer, das aus Krustentieren

gewonnen wird und biologisch abbaubar ist sowie

der Indigo Juice ® -Färbetechnik, mit der Indigo oberflächlicher

auf das Gewebe einwirkt, ohne die Widerstandsfähigkeit

der Farben zu beeinträchtigen. Der

Stoffhersteller ISKO verarbeitet Bio- und recycelte

Baumwolle und regeneriertes Polyester aus PET-

Flaschen. Sogar die Restbestandteile der Jeans wie

Knöpfe, Garne und das Etikett sowie die Verpackung

sind bei Liu-Jo nachhaltig.

Auch der Jeans-Pionier Levi’s hat sich in Sachen

Nachhaltigkeit ehrgeizige Ziele gesetzt. Die Marke

setzt auf Langlebigkeit, faire Arbeitsbedingungen

und Innovationen wie cottonisierten Hanf, die

Water


34 | Beauty + Fashion | Trendfrisuren

„JEANS ON“

Hair mit den Frisuren-Trends!

Quelle ZV

Rot ist das neue Blond: Pixie-Cut

mit sehr kurzem Nacken und

strukturiertem Mikropony im lässigen

Undone-Style

Das Modeteam des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks hat

mit seinen neuen Frisurentrends für Frühjahr und Sommer eine Hommage an

die Nullerjahre geschaffen. Die jungen, rebellischen und ausdrucksstarken

Looks sind inspiriert von der Technobewegung und den Ravern.

Beim Shaggy Style bleiben die

Seiten- und Nackenhaare länger

die perfekte Länge zwischen Kurzhaarschnitt

und mittellangem Haar.


Beauty + Fashion | 35

Langer konkaver Pony über die gesamte Stirn, stark

durchgestufte Längen mit lässigen Wellen

Für den Partylook den Pony mit einem Stylingprodukt

voluminös nach hinten frisieren und die Längen

mit einem Glätteisen super sleek glätten.

Frühlings

gefühle

Über 1000 m 2 Verkaufsfläche

EINKAUFSERLEBNIS AUF ÜBER 1000 m 2

Josef-Eigner-Straße 1· 86682 Genderkingen/Rain

Tel: 09090 9679-0 · www.lechtaler.de


36 | Beauty + Fashion | Feuchtigkeitsbooster

Obwohl der Begriff „Hyaluron“ wie aus dem

Chemiebaukasten anmutet, ist Hyaluron kein

„künstlicher“ Inhaltsstoff von Kosmetikprodukten.

Hyaluronsäure ist eine im menschlichen Körper

selbst produzierte Substanz und sorgt hier für

ausreichend Feuchtig keit. Auch Glyzerin findet

sich im Hydrolipidmantel der Haut wieder. Es

dient ebenfalls zur Feuchtigkeits anreicherung

und Verbesserung der Hautglätte.

Die Hautfeuchtigkeit

boostern

Dr. Grandel Hyaluron Moisture Flash

Pop Art Ampullen

Diese Kosmetikprodukte

enthalten Hyaluron

bzw. Glyzerin

Hyaluron und Glyzerin helfen dabei.

Fotos Hersteller

Chemisch handelt es sich bei Hyaluronsäure um ein Polysaccharid,

also eine zuckerähnliche Verbindung, die in unserem Körper für

etliche Funktionen zuständig ist. So zum Beispiel Wasserspeicherung

oder Elastizität der Gelenkflüssigkeit. In der Haut, wo

Hyaluron sich zwischen den Zellen befindet, sorgt es für ein glattes, straffes

und volles Erscheinungsbild. Die Fähigkeit des Körpers, Hyaluronsäure selbst

zu produzieren, lässt allerdings mit zunehmendem Alter nach. Wenn die

Menge an diesem hauteigenen Stoff abnimmt, geht auch der Feuchtigkeitsanteil

in der Haut zurück. Als Folge verliert die Haut an Volumen, Elastizität

und Festigkeit gleichzeitig vertiefen sich Hautfalten.

Für die Ziele der Hautpflege Befeuchtung und Schutz der oberen Hornhautschichten

sowie die Sicherung und Unterstützung der Hauterneuerung

steht eine Vielzahl von Kosmetikprodukten zur Verfügung. Diese werden

heute biotechnologisch aus pflanzlichem Material gewonnen. Diese Produktionsverfahren

Fermentierung und anschließende Filtrierung sorgen für

einen hohen Reinheitsgrad der Hyaluronsäure. Durch die überragende Fähigkeit

von Hyaluron, Wasser zu speichern, hat dieser Inhaltsstoff insbesondere

in Anti-Aging-Produkten zunehmend an Bedeutung gewonnen.

Viele Hautpflegeprodukte enthalten außerdem Glyzerin. Dieses kommt

in allen natürlichen Fetten und fetten Ölen als Fettsäureester (Triglycerid)

vor. Es handelt sich um einen Zuckeralkohol, eine klare, hochviskose,

geruchlose Flüssigkeit, die mischbar mit Wasser und anderen Alkoholen

ist. Da er auch in der menschlichen Haut vorkommt, gilt der Wirkstoff

als sehr verträglich. Glyzerin stärkt die Hautbarriere und wirkt Feuchtigkeitsverlust

und leichten Irritationen entgegen. Es kann u. a. aus pflanzlichen

Ölen (z. B. Rapsöl) oder tierischen Fetten hergestellt werden. Zusammen

mit Harnstoff wirkt Glyzerin besonders effektiv.


Quelle haut.de

(l.) Phyris Termasomi Gel Limited Edition

mit 33 % mehr Gratis-Inhalt 100ml,

(r.) Phyris Termasomi Spray Pumpspray

ohne Aerosol 75 ml

Dr. Grandel Hyaluron Ampullen 3 × 3 ml

Dr. Grandel Hyaluron at Night Ampullen

3 × 3 ml


Sofort. Wirksam. Wow.

Der Feuchtigkeits-Booster für jede Haut.

Feuchtigkeit

spendend

aufpolsternd

Fältchen mildernd

sofort sichtbares

Ergebnis

made in Germany

Die intensive Hyaluron-Wirkstoffampulle glättend und aufpolsternd. Unser professioneller

Anspruch sowie wissenschaftliche Methoden sorgen für eine effektive Kosmetik, die auf optimierte

Natur made in Germany setzt. Ampullen-Experte seit mehr als 60 Jahren. Perfektion, die berührt.

What's your Wow? Entdecken Sie die Ampullen-Vielfalt von DR. GRANDEL in ausgewählten Kosmetikinstituten,

Apotheken, Reformhäusern, Naturshops und unter grandel.de


38 | Kunst + Kultur | Aichacher Konzerte

Zurück zur Kultur!

Neu: Aichacher Konzerte + Kulturticket

munic brass connection

Foto Christine Schneider.

Das Angebot ist vielfältig, beinhaltet zahlreiche Open Air

Formate und reicht von Familienkonzert bis Swing. Um

ausnahmslos allen Bürgerinnen und Bürgern etwas zu bieten,

gibt es einige kostenfreie Veranstaltungen. Für Kinder

bis 14 ist der Eintritt generell kostenfrei. Menschen, die auf Sozialleistungen

angewiesen sind, zahlen 1, € Eintritt.

Kulturticket

Als Alternative für ein Abonnement gibt es in diesem Jahr ein „Kulturticket“

speziell für die Konzerte: Es funktioniert wie eine Bonuskarte

und belohnt treue Konzertgänger. Das Kulturticket für

Konzerte ist kostenfrei und kann ab März in der Stadt-Info am Stadtplatz

48 (neben Buchhandlung Rupprecht) und bei allen Konzerten

mitgenommen werden. Beim

Kauf eines Tickets oder bei

Vorlage an der Konzertkasse

wird das entsprechende Konzert

abgestempelt. Hat man

bereits zwei Konzerte in 2022

besucht, wird beim Buchen

des dritten und bei allen weiteren

Konzertterminen 20 %

Ermäßigung gewährt das

gilt natürlich auch für online-

Buchungen, die ab sofort über den Ticketshop der Stadt Aichach

möglich www.aichach.de/Ticketshop sind:

Durch die Zusammenarbeit mit der Ticket-Verkaufsplattform „ok

ticket“ ist es im Rahmen dieses neu eingerichteten Service möglich,

Konzertkarten ganz bequem zuhause auszudrucken. Restkarten an

der Konzertkasse jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn

Alle Konzerttermine

2022

19. März ♦ 16:00 Uhr ♦ Grundschule Nord

Familien-Sitzkissenkonzert

Friends forever!

Szenisch aufbereitetes Mitmachkonzert

mit dem Percussion-Trio Schlag3

und Moderatorin Ingrid Hausl, in dem

die musikalischen Grundelemente Rhythmus

und Melodie erlebbar werden. Während

sich die charakterlich gegensätzlichen

Protagonisten verbal nicht

annähern können, wird die Musik das

verbindende Element, das Andersartigkeit

überwindet und Freundschaft ermöglicht.

10. April ♦ 15:00 und 19:00 Uhr

Pfarrzentrum ♦ Benefizkonzert

Viva la Diva Festival

der hohen Stimmen

Günter Schulzke präsentiert in Aichach

die drei temperamentvollen Sopranistinnen

Elisabeth Artmeier, Stefanie C.

Braun und Monika Rebholz. Mit viel

Humor, Stil und Eleganz und ihrer ganz

persönlichen Ausstrahlung singen und

spielen sie sich durch die Klassiker des

Genres von Verdi über Bizet bis Puccini.

Benefizveranstaltung zu Gunsten der

Kartei der Not


Kunst + Kultur | 39

13. Mai ♦ ab 19:00 Uhr ♦ Straßenmusik am Stadtplatz

J J Blues Band und The Big Band Theory

Den Zuhörer erwartet ein Feuerwerk an Spielfreude und Improvisationsfähigkeit

in einer eigenwilligen Mixtur aus traditionellem

Blues und modernen Elementen. Coverversionen

von Eric Clapton bis Muddy Waters finden sich genauso im

Repertoire der J J Blues Band wie Eigenkompositionen, durchzogen

mit Einflüssen von Jazz und Country. Mit Bühnenoutfits,

die an Funklegenden der 70er Jahre erinnern und Songs, die

mühelos alle Stile zwischen Jazz, Funk und Rock vereinen, hat

sich The Big Band Theory in der Heimat zu Recht eine große

Fanbase erspielt. Seit dem Jahr 2013 rocken sich die Schulfreunde

durch Clubs und Fes tivals. Eintritt frei

21. Mai ♦ 19:30 Uhr ♦ Sommerkonzert im Spitalgarten

munich brass connection:

No Limits - grenzenlos verspielt

Ein äußerst reflektierter Musizierstil, die kompromisslose

Spielfreude und das hintergründig humorvolle Auftreten

der fünf jungen Blechbläser zieht jeden in seinen Bann und

lässt kaum ein Auge trocken. Bei schlechtem Wetter in der

Grundschule Nord

3. Juni ♦ ab 16:00 Uhr ♦ gesamte Innenstadt

Aichacher Kunstnacht

Musik von und mit Bastian Walcher & Freunde, Trio Tzigane,

Brazzeria Brass Band, Jan Kiesewetters Gammarama,

Eintritt frei

25. Juni ♦ 19:30 Uhr ♦ Sommerkonzert im Spitalgarten

Adrian Winkler und Band: Oldest Soul

Adrian Winkler ist der geborene Ear-Catcher. Seine Musik

braucht keine Anlaufzeit, die Stimme trifft sofort ins Herz,

der Groove ist packend. Im einen Moment tanzt du auf einer

Pool-Party in Kahaluu. Im nächsten Augenblick starrst du

nachdenklich aufs offene Meer und sinnierst über das Leben

auf diesem einzigartigen Planeten. Das Konzert präsentiert

das brandneue Erstlingsalbum der Adrian Winkler Band,

das im Frühjahr 2022 erschienen ist.

3. Juli ♦ ab 16:00 Uhr ♦ Garten des Sisi-Schlosses

Barockpicknick

Wie jedes Jahr organisieren Beate Klobe und Arnold Fritscher

das beliebte Barockpicknick mit klassischer Musik in

unterschiedlichsten Besetzungen im malerischen Garten

des Sisi-Schlosses. Gerne Picknickutensilien mitbringen!

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

16. Juli ♦ 19:30 Uhr ♦ Sommerkonzert im Spitalgarten

Duo Elin Sakas: Mittsommernacht

Beide Musiker sind sowohl im Jazz als auch in der Klassik zu Hause

und diese Liebe zur Freiheit der Improvisation sowie zur Klarheit

der klassischen Form drückt sich auch in ihren Kompositionen

aus. Das Duo (Blasinstrumente Klavier) gastiert regelmäßig bei

hochrangigen nationalen und internationalen Festivals, Klassikund

Jazzreihen. Bei schlechtem Wetter in der Grundschule Nord

29. Juli ♦ ab 19:00 Uhr ♦ Straßenmusik am Stadtplatz

Adi Hauke und Laderampe

Das Repertoire von Adi Hauke reicht von Blues und Rock

über Reggae, Pop bis zu elektronischer Musik. Akustikgitarre,

selbstgebaute Cigarbox Guitars, seine Loopstation und

sein Didgeridoo treffen ins Schwarze. Die Aichacher Newcomerband

Laderampe präsentiert originelle Texte und selbstverfasste

Songs. Eintritt frei

17. September ♦ 19:30 Uhr

Sommerkonzert im Spitalgarten

swing tanzen verboten

Deutschland, 1930er Jahre. Das NS-Regime rüstet zum Krieg an

allen Fronten. Auch der Swing wird als Feind im eigenen Land

ausgemacht. Für die Parteigetreuen Sinnbild eines „entarteten“

Lotterdaseins, für seine Anhänger Ausdruck eines befreiten

Lebensgefühls ohne einengende Konventionen, überlebt der

Swing trotz strikten Verbots. Bei diesem Konzert spielen sieben

JazzmusikerInnen eigene Arrangements ehemals verbotener

Jazztunes. Bei schlechtem Wetter in der Grundschule Nord

22. Oktober ♦ 19:30 Uhr ♦ Grundschule Nord

Julienne et les Chats Noirs:

In Angelegenheit: Liebe

Vier MusikerInnen zelebrieren mit unbändiger Spielfreude

Musik aus Sao Paulo und New York, von Joao Gilberto, Zaz,

Maria Rita oder Ella Fitzgerald sowie eigene Kompositionen.

19. November ♦ 19:30 Uhr ♦ Pfarrzentrum

Hoagarten

Perlen der gepflegten Volksmusik aus Bayern und Österreich

17. Dezember ♦ 19:00 Uhr ♦ Grundschule Nord

Benefizkonzert

Weihnachtskonzert

Für das Weihnachtskonzert der Stadt Aichach kommen viele

Musikanten und Chöre zusammen und bieten ein großes Potpourri,

an dem alle Freude haben werden von ganz jung bis

ganz alt wobei nebenbei noch Gutes bewirkt wird. 8, Euro

auf allen Plätzen


Adrian Winkler ♦ Foto Frauke Wichmann


40 | Kunst + Kultur | Handbuchbinderei

Blickt den Leser direkt an: Das

Auge des Drachen Smaug

auf dem Buchcover

Diese Kunst spricht Bände

Katharina Rücker-Weininger bindet Bücher von Hand.

Katharina Rücker-Weininger aus Landsberg hat sich vor allem als Illustratorin

und Buchautorin einen Namen gemacht. Seit kurzem widmet sie sich

auch einem alten Handwerk, das sie in den 80er Jahren erlernt und lange

Zeit aus dem Blick verloren hatte: der Handbuchbinderei.

Text + Fotos Hannelore Eberhardt-Arntzen

Auf dem Arbeitstisch in

ihrer ArtGallery in der

Landsberger Altstadt liegt

ein Stapel ganz besonderer

Bücher. Nimmt man diese in

die Hand, kommt man aus dem

Staunen kaum heraus: Die Bände

allesamt Unikate schmücken sich

mit farbigen, teilweise plastischen

Einbänden aus wertvollen Materialien.

Großenteils stecken sie in

edlen Hüllen, die passend zum Design

des Buches darin gestaltet

sind. Sieht man sich die Bücher genauer

an, fällt auf, dass die Innenseiten

schon Jahre auf dem Buckel haben und von der

Künstlerin neu gebunden worden waren. So hat lieb

gewonnene, von nostalgischen Erinnerungen begleitete

Literatur ein neues buntes Leben eingehaucht bekommen.

Das gute Gefühl, das Katharina Rücker-Weininger

beim Neubinden ihrer eigenen Bücher spürt,

möchte sie nun auch anderen bibliophilen Menschen

und Sammlern vermitteln. Neben ihrer Tätigkeit als

Katharina Rücker-Weininger hat ein altes

Handwerk für sich wiederentdeckt.

Porträtmalerin, Illustratorin und

Galeristin bietet sie Buchres taurierungen

und Maßpapeterie an und

fertigt auf Anfrage Sondereinbände.

Very british inspiriert

Vor ihrem Grafikstudium legte

Katharina Rücker-Weininger in

München die Gesellenprüfung im

Handbuchbinderhandwerk ab und

verbrachte dann ein Wanderjahr in

Großbritannien bei einem Designer

Bookbinder and Restorer im Londoner

South West. Dort befasste

sie sich intensiv mit der englischen

Art der Einbandgestaltung, bei der man besonderen

Wert darauf legt, jedem Buch ein unverwechselbares

und einzigartiges Äußeres zu geben. Der Designer

Bookbinder beschäftigt sich zuerst mit dem Text des

neu zu bindenden Buches und entwickelt dann die

Idee zur Gestaltung der Buchdecke. Diese kostbaren

Unikate werden in aufwändig gearbeiteten Kassetten

oder Schubern aufbewahrt. Was kaum ein Laie weiß:


Kunst + Kultur | 41

Die deutsche und britische Buchbindetradition unterscheiden

sich stark. Aus ihrer Praktikantenzeit in

London weiß die Künstlerin dazu eine Anekdote zu erzählen:

„Wenn ein Buch fertig war, wurde fast immer

ich geschickt um es abzuliefern. Das machte mir großen

Spaß und ich lernte in dieser Zeit viele tolle Menschen

und spannende Winkel der Weltstadt kennen.

Hin und wieder bekam ich aber die Order, kein Wort

zu sagen und das Buch samt Rechnung stumm auf den

Tisch zu legen. Denn dann waren die Kunden Puristen,

die entsetzt gewesen wären, wenn sie erkannt hätten,

dass möglicherweise eine deutsche Handbuchbinderin

an ihrem Buchschatz gearbeitet hatte.“ Natürlich

sind nicht alle Briten „very special“. Aber die „Designer

Bookbinders“ sind zu Recht stolz auf ihre Arbeit und

sagen darüber (und über sich selbst): „Inspiration ist

the book in all its aspects text, structure, illustration,

print and paper and the completed bindings

are as diverse as the individuals who create them.“ Als

Handbuchbinderin ist Katharina Rücker-Weininger

demgemäß stark von der britischen Auffassung dieses

Handwerks beeinflusst, was sie von so manch anderen

deutschen Handbuchbindern abgrenzt.

Aug’ in Aug’ mit Smaug

Ein repräsentatives Beispiel für diese besondere Art

der Buchbinderei ist die soeben fertig gestellte Restaurierung

einer alten Taschenbuchausgabe von „Der kleine

Hobbit", erschienen 1974 im dtv Verlag. Der Zustand

dieses Paperback war desolat, der vordere Buchdeckel

und der Rücken fehlten, die Seiten waren zum Teil zerrissen

und mit Tinte und Kugelschreiber beschrieben.

Das Buch hatte zwei Generationen durch Kindheit und

Jugend begleitet und sollte nun ein würdiges neues Outfit

bekommen. Es wurde sorgsam auseinandergenommen,

die einzelnen Seiten wurden gereinigt, Risse und

fehlende Ecken ersetzt. Katharina Rücker-Weininger

wählte als Motiv für den neuen Einband den Drachen

Smaug, modellierte auf dem neuen Buchdeckel seine

Augenpartie und bemalte sie lebensecht. Zuletzt bestückte

sie den Halblederband dann noch mit schwarzen

„Edelsteinen“, da Smaug ja in seinem Berg auf einem

mächtigen Schatz schläft. Um die fragilen Stacheln und

Schuppen des Motivs zu schützen, liegt das Buch in einer

maßgearbeiteten Kassette, die außen mit einem Florentiner

Papier bezogen ist, das den Betrachter an einen

märchenhaften Drachenwald erinnert. Innen ruht das

Buchobjekt auf schwarzem Ingres-Bütten.

Neben solchen aufwändigen Buchobjekten bietet Rücker-

Weininger aber auch deutlich einfachere und kostengünstigere

Konservierungsmöglichkeiten an: Halbleinen-

oder Pappeinbände beispielsweise. Sie bleibt dem

Geist der englischen Einbanddesigner aber immer treu

Die Künstlerin bindet Bücher aller Art, ob alt oder neu, in

Papier, Stoff oder Leder.

und verfügt über einen enormen Fundus an Buntpapiermustern

aus verschiedenen Epochen, um auch bei diesen

preiswerteren Einbandvarianten jedem Buch sein ganz

eigenes und passendes Äußeres zu geben. Gelegentlich

entwirft sie auch einfach selbst ein Muster aus eigenen

Illustrationen. Hatte sie ihr Gesellenstück „Fabeln von

Lafontaine“ seinerzeit noch mit einem geprägten Ganzledereinband

versehen, so ergänzen heute alternativ

in Optik und Haptik kaum von Echtleder unterscheidbare,

nachhaltige Lederfaserstoffe ihr Portfolio. Gerne

kommt die Künstlerin auch Spezialwünschen nach. So

fertigt sie z. B. neu und individuell gebundene Lieblingsbücher

in Sonderformen als Hochzeitsgeschenk an

oder Blanco-Doppelbücher, die von beiden Seiten aufgeschlagen

werden können, z. B. als Partnertagebuch.

Originell sind auch dünne handgebundene Partybüchlein

mit selbst entworfenen Einbandmustern, in denen

sich die Gäste verewigen können. Derzeit schreibt Katharina

Rücker-Weininger auf der ArtGallery-Website

an ihrem Blog „Kat’s Bücherschätze Blog“ über aktuelle

Buchobjekte, derzeit konkret über ihre Arbeit an „The

Tempest“ von W. Shakespeare in einer Dünndruck Miniaturausgabe

von 1904.

Wer sein Lieblingsbuch in einem neuen Kleid sehen

möchte, bringt es einfach zu den normalen Öffnungszeiten

oder nach telefonischer Absprache in die ArtGallery,

Hinterer Anger 342 in Landsberg.


Informationen www.artgallery-landsberg.de


42 | Motor + Technik | E-Minis auf vier Rädern

Cupra Born

VW ID.3

Peugeot e-208

Opel Corsa-e

E-Minis auf vier Rädern

Klein- und Kompaktautos

Sie sind prädestiniert für den Stadtverkehr: kompakte E-Autos, die in

die kleinste Parklücke passen. Ihre nicht so üppigen Reichweiten sind bei

überwiegend kurzen Fahrstrecken völlig ausreichend. Dank staatlicher Förderung

kann man beim Erwerb oder Leasing vollelektrisch betriebener

Kleinfahrzeuge besonders viel sparen.

Fotos Hersteller

Die Modellauswahl wird

stetig größer; um Elektroantriebe

kommen die

Hersteller nicht mehr

herum. Während einige große Labels

von der Produktion von Kleinwagen

generell abrücken, sehen

andere Automarken in E-Minis

eine Zukunftschance. Hier die Top-

Range der momentan beliebtesten

elektrischen Kleinwagen. Die angegebenen

Zirkapreise verstehen

sich nach Abzug der Förderprä-

mien und stellen ungefähre Anhaltspunkte

dar; sie können je

nach Akkugröße bzw. Ausstattung

abweichen.

Cupra Born, ab ca. 28.000. Euro

Brandneu auf dem Markt kann er

als der sportlichere, tiefergelegte

Bruder des VW ID.3 betrachtet

werden. Der Innenraum bietet relativ

viel Platz; die Reichweite soll

bis 420 km betragen. Seine Ausstattung

ist anspruchsvoll.

VW ID.3, ab ca. 27.000. Euro

Der ID.3 ist zwar kein ausgesprochener

Kleinwagen, aber immer noch

sehr kompakt. Mit einer Reichweite

von bis zu 550 km (mit der stärkeren

Akku-Version) kann er sogar

mit Elektro-SUVs mithalten. Die Ausstattung

weist ein hohes Niveau auf.

Renault Zoe, ab ca. 20.000. Euro

Deutschlands bestverkauftes Elektroauto

bietet kompakte Abmessungen,

mit max. 390 km (großer Akku) eine


Motor + Technik | 43

alltagstaugliche Reichweite, Komfort,

Fahrspaß und das patentierte Batterieladesystem

Chameleon Charger, das

eine breite Spanne von Ladestationen

und Stromstärken zulässt. Innen wurde

Recyclingmaterial verarbeitet.

Renault Zoe

Honda e

Opel Corsa-e, ab ca. 20.000. Euro

Seit November letzten Jahres auf

dem Markt bietet der vier Meter

lange Wagen mit rund 300 km eine

passable Reichweite, modernes Design

und eine ausgereifte Technik.

Auch das Kofferraumvolumen von

285 Litern kann sich sehen lassen.

Renault Twingo Electric

Opel Mokka-e

Renault Twingo Electric,

ab ca. 13.500. Euro

Er ist umweltfreundlich und ein

komfortables und sicheres Spaßmobil

für den Stadtverkehr. Man

beachte den Wendekreis von 8,60

Metern! Auch der Twingo profitiert

vom Renault-eigenen Chameleon

Charger-Batterieladesystem.

Fiat 500 Elektro

MINI Cooper SE 3-Türer

Fiat 500 Elektro, ab ca. 15.000. Euro

Äußerlich sieht er fast wie der

klassische 500er aus, doch beim

Elektro handelt es sich um ein

neues und eigenständiges Modell,

das es auch als Cabrio gibt. Der

Flitzer ist 3,63 Meter kurz, hat

eine Reichweite von rund 180 km

und ist gut ausgestattet.

Dacia Spring, ab ca. 11.000. Euro

Er hat die Optik eines Mini-SUV

und ist mit einer Reichweite von

230 km alltagstauglich. Hervorzuheben

sind auch der umweltfreundliche

ECO-Modus und der gute Motor.

Allerdings ist der niedrige Preis

Einbußen an Komfort, Ausstattung

und Design geschuldet.

Opel Mokka-e, ab ca. 24.000. Euro

Ein kleiner SUV mit bequem hoher

Sitzposition und ausreichend

Stauraum. Die Reichweite beträgt

ca. 300 km.

Dacia Spring

MINI Cooper SE 3-Türer,

ab ca. 23.500. Euro

Prädikat hip und jugendlich, im

Design der Verbrenner-Version ähnlich.

Sprintet an der Ampel davon

und kommt rund 200 km weit. Bei

150 km/h ist allerdings Schluss.

Smart EQ fortwo, ab ca. 11.000. Euro

Klein aber fein: Er ist gerade mal

2,70 Meter lang und hat einen sensationellen

Wendekreis von 6,95

Metern. Der Zweisitzer (auch als

Cabrio) kommt rund 100 km weit.

Peugeot e-208, ab ca. 23.500. Euro

Technisch ist der Peugeot e-208

baugleich mit dem Corsa-e, allerdings

optisch moderner, aber mit

gewöhnungsbedürftiger Bedienung.

Smart EQ fortwo

Der 5-Türer ist sportlich; die Radkästen

glänzen stylish-schwarz. Die

Reichweite beträgt bis zu 340 km.

Honda e, ab ca. 24.000. Euro

Der erste elektrische Honda überzeugt

mit seinem knuffigen Retro­ Design

und vielen anderen Eigenschaften.

Anstelle von Außenspiegeln

sind serienmäßig Kameras eingebaut.

Das Cockpit besticht durch

große Displays und mehrere Bildschirme.

Der Wendekreis beträgt

nur 9 Meter. Mit 3,92 Metern Länge

gehört er schon zu den Größeren

der Kleinen.


Alle Angaben ohne Gewähr


44 | Motor + Technik | 75 Jahre Sofortbildkamera

Smartphone-Kameras schießen heutzutage überzeugend gute digitale Bilder,

die auch noch wusch! anderen Nutzern neuester Computertechnik unmittelbar

präsentiert werden können. Doch Nostalgiker und Menschen, die

den Wert eines besonderen Fotos angesichts der heutigen Bilderflut schätzen,

feiern heuer den Geburtstag der Sofortbildkamera, die vor 75 Jahren

erfunden wurde und damals das Fotografieren revolutionierte.

Fotospaß sofort!

75 Jahre Sofortbildkamera

Fotos Wikimedia, Polaroid

Vor allem die Älteren von uns erinnern sich

bestimmt an die quadratischen Papierfotos

mit Rand, die aus einem kastenförmigen

Fotoapparat herauskamen, aber zuerst nur

eine helle Fläche zeigten, auf der dann wie durch

Geis terhand nach und nach ein Motiv sichtbar wurde.

Unverwechselbar waren der spezielle Geruch und die

besondere Haptik alles in allem ein sinnliches Erlebnis,

auch wenn es mit der Qualität des Ergebnisses

meist nicht weit her war.

Bevor die Sofortbildkamera ihren jahrzehntelangen

Siegeszug antrat, war das Fotografieren und Entwickeln

ein umständlicher und langwieriger Vorgang.

Dann verwirklichte der Physiker Edwin Land aus New

York seine neue Idee, die Land Camera Modell 95, die

sich millionenfach verkaufte. Die Kamera selbst war

eigentlich nichts Besonderes; das Revolutionäre war

der Film! Denn in den Papierfotos steckte quasi ein

ganzes Fotolabor drin. Walzen in der Kamera trugen

die nötige Chemie auf. Aus ästhetischer Sicht mag

so ein Polaroid (der Name der Herstellerfirma sollte

Die Polaroid-Land Camera Modell 95,

die Mutter aller Polaroidkameras

zukünftig als Synonym für das Produkt stehen) nicht

das Gelbe vom Ei sein, doch jedes einzelne Foto transportiert

Gefühle. Auch heute noch. Künstler wie Andy

Warhol waren Fans von Polaroid-Bildern. Sie liebten

das Authentische, die Überraschung, die sich erst

nach ein paar Sekunden des Wartens bietet. Die Möglichkeit

für intime Fotos, die kein Labor je zu Gesicht

bekam. Matthias Gründig von der Folkwang Universität

der Künste, Fachbereich Fotografie, bekräftigt

den sentimentalen romantischen Wert eines Polaroid-

Fotos: „Das eine handgreifliche Sofort-Bild steht dann

im Zweifel den Tausenden flüchtigen Smartphone-

Bildern entgegen, die wir vielleicht aufgenommen,

aber nicht unbedingt noch einmal angeschaut haben."

Trotz zwischenzeitlicher wirtschaftlicher Schwierigkeiten

aufgrund der Einführung des digitalen Fotografierens

in den Nullerjahren ist der Umsatz mit

Sofortbildkameras in den letzten Jahren wieder deutlich

gestiegen. Auch wenn Polaroids wie aus der Zeit

gefallen zu sein scheinen: Eine Polaroidkamera ist ein

Designobjekt, das heute noch seine Fans hat.


HERAUSRAGEND

KOMPAKT.

ALS DIESEL UND

BENZINER.

DER NEUE CADILLAC

XT4

JETZT IN ZWEI MOTORVARIANTEN

Ab sofort gibt es den neuen Cadillac XT4 nicht nur mit effizientem Dieselantrieb,

sondern auch mit leistungsstarkem Benzinmotor und serienmäßigem Allradantrieb.

Ein Crossover, welcher Technologie, Komfort und erstaunlich viel Platz im

Innenraum mit kompakten Abmessungen vereint. Erleben Sie ein unverwechselbares

Fahrgefühl, ganz gleich für welche Motorisierung Sie sich entscheiden.

Cadillac XT4 Kraftstoffverbrauch, kombiniert (l/100 km): 8.8 5.8.

CO 2

-Emissionen, kombiniert (g/km): 202 152. CO 2

-Emissionsklasse: E B.

© 2021 GENERAL MOTORS. ALL RIGHTS RESERVED. CADILLAC®


46 | Sport + Spaß | Hundetransporter

Wenn der Hund mitradeln soll

So wird der Vierbeiner jeden Ausflug lieben.

Wenn der Hund eine längere Radtour mitmachen soll, ist ein Hundeanhänger

das Mittel der Wahl, zumindest wenn der Liebling für ein Lenkradkörbchen zu

groß ist. Doch nicht jeder Hund führt beim Anblick der Anhänger Begeisterungssprünge

auf. So gewöhnen Sie Ihren Vierbeiner an das Transportmittel.

Fotos Hersteller

Ein Hundeanhänger erweitert den Aktionsradius

enorm, besonders wenn Welpen, kranke

oder alte Hunde an der Tour teilnehmen

sollen. Vor der ersten Ausfahrt sollte man

den Hund aber an das neue Transportgerät gewöhnen.

So geht’s.

Schritt 1: Ängste abbauen

Ein Hundeanhänger kann zunächst einschüchternd auf

Hunde wirken. Damit sich die Furcht möglichst rasch

verliert und am besten gar nicht erst einstellt, sollte

man den Anhänger wie ein neues Möbelstück einfach

im Nahbereich des Hundes platzieren. So kann er ihn

inspizieren und wird schnell vertraut mit ihm. Er bleibt

einfach solange stehen, bis der Hund versteht, dass von

dem neuen Kasten keine Gefahr ausgeht. Wann dies ist,

ob nach einem Tag oder drei Tagen, erkennt man selbst

am besten beim eigenen Hund.

Schritt 2: Tunnelübung

Der Klassiker aus der Welpenschule hilft auch bei der

Gewöhnung an den Anhänger, wenn es darum geht,

das Unbekannte anzunehmen und sich auf Erkun-

Check: Das Wichtigste

in Kürze

♦ Den Hund spielerisch an das neue Gefährt heranführen

♦ Vorsichtige und kurze Probefahrten in ruhiger Atmosphäre

machen

♦ Leckerlis dabeihaben

dung immer weiter vorzuwagen. Dazu stellt man sich

an die Deichselseite des Hängers und lockt den Hund

mittels Leckerli in das Innere und schließlich hindurch.

Die Belohnung für das Durchschreiten kommt

dann gleich im Anschluss. Es kann auch funktionieren,

den Anhänger zum Versteck und Findeplatz für

das Lieblingsspielzeug zu machen. Je positiver der

Innenraum beim Hund besetzt ist, desto besser.

Schritt 3: Futter fassen im Anhänger

Die nächste Stufe der Gewöhnung an den Anhänger

bildet das Verweilen über einen längeren Zeitraum im

Anhänger. Deshalb wird der Futterplatz kurzerhand in

das Innere des Anhängers verlegt. Bei diesem neuen

Schritt sollte man darauf achten, dass der Hund nicht


Sport + Spaß | 47

abgelenkt wird. Man merkt schnell, dass der Hund etwas

Überwindung braucht, um längere Zeit in einem

engen Raum zu verweilen. Doch das Futter belohnt.

Schritt 4: Anhänger als Liegeplatz

Je mehr Zeit der Hund in Ruhe und Entspannung

im Anhänger verbringt, desto besser ist das für den

Stressabbau. Hierfür platziert man einfach die Hundedecke

im Anhänger und stellt diesen an die Stelle

des gewohnten Liegeplatzes. Zusätzlich sollte man

schon einmal die hintere Luke und, wenn vorhanden,

auch die Dachluke schließen. Das Ziel der Übung ist

erreicht, wenn man auch die Zustiegsluke schließen

kann, ohne dass der Hund merkbar gestresst oder

ängstlich wirkt. Erst wenn der Hund ganz normal

und spielerisch mit der neuen Behausung umgeht,

kann zum nächsten Schritt übergegangen werden.

Schritt 5: Rollen im Wohnraum

Das Vertrauen zum Hundeführer und auch zum Gefährt

wird nun zum ersten Mal richtig auf die Probe

gestellt. Zunächst befestigt man Räder und Deichsel

am Anhänger und macht einige Kipp-Übungen mit

dem Hund im Hänger. Auch an die Bewegung des Gefährts

muss sich der Hund in Ruhe gewöhnen können.

Je besser das klappt, umso eher kann man die Übung

mit vorsichtigem Rollen im Wohnraum kombinieren.

Hier darf man auch großzügig belohnen denn diese

Übung kostet den Hund viel Überwindung.

Schritt 6: Mit dem Hänger am Fahrrad ins Freie

Fühlt sich der Hund sicher im rollenden Anhänger,

kann es endlich auch an die frische Luft gehen. Die

Verbindung zwischen Fahrrad und Anhänger wird

mittels einer Kupplung hergestellt. Am besten ist

es natürlich, wenn der Anhänger ohne Hund angebracht

werden kann und dieser dann von alleine

hineinspringt. Auch dies kann und sollte als Spiel

oder Übung gestaltet werden. Hierfür lockt man den

Hund wie bei der Tunnelübung in den Hänger und

lässt ihn sich zunächst ablegen, damit man die Zustiegsluke

schließen kann.

Schritt 7: Im Hänger NICHT anleinen

Damit es nicht zu (erfolgreichen) Ausbruchsversuchen

während der Fahrt kommt, sollte man die Ausstiegsluke

immer gut verschließen. Den Hund im

Innern nicht anleinen, denn er könnte sich in der

Leine verheddern. Wenn man Schritt 5 und 6 erfolgreich

absolviert hat, sollte man problemlos aufs Anleinen

im Inneren verzichten können.

Schritt 8: Erst mal schieben

Vor der ersten Fahrt sollte man das Fahrrad mit dem

Anhänger und dem Hund darin zuerst schieben und

das Verhalten des Tiers beobachten. Es versteht, dass

es im Hänger keine Möglichkeit zur Flucht hat, egal

wie stressig die Situation sein mag. Um dem Hund zu

zeigen, dass ihm nichts passieren kann, sollte man ihn

beruhigen und bei gelungener Überwindung belohnen.

Schritt 9: Für den Anfang ruhige Strecken wählen

Für die ersten Ausfahrten sollte man sich am besten

Strecken mit wenig Ablenkungspotential heraussuchen

und ganz ruhig mit dem Hund kommunizieren.

Erst wenn er völlig sicher und entspannt im Hänger

mitfährt, kann man sich an Strecken mit mehr Verkehr

oder in die Stadt wagen.


Quelle pd-f


48 | Sport + Spaß | Kolumne

Sylvia Schaab ist Journalistin

und „Weltverbesserin“. In

Vorträgen und Workshops zeigt

sie, wie einfach es ist, grüner und

nachhaltig zu leben. Tipps zum

Leben mit weniger Plastik und

Müll gibt es unter

www.gruenerwirdsnimmer.de.

Foto privat

Grüner wird’s nimmer

Die Kolumne für mehr Nachhaltigkeit im Leben

Mit dem Bambus-Rad

die Umwelt schonen

Seit wir kürzlich das Auto abgeschafft haben,

ist das Fahrrad zu unserem Hauptverkehrsmittel

geworden. Der nächste Carsharing-

Parkplatz ist zwei Minuten entfernt und hilft

an Orte zu kommen, die mit Bus und Bahn unerreichbar

sind. Mit dem Rad komme ich am schnellsten

durch Augsburg: ab durchs Grüne, staufrei und parken

direkt vor der Tür.

Das ist gesund und völlig CO 2 -frei. Doch was ist mit der

Herstellung? Während Aluminium oder Carbon wegen

des geringen Gewichts im Trend liegen, gewinnt ein

Stahlrahmen durch den geringsten CO 2 -Ausstoss. Er

ist stabiler, kann besser repariert und recycelt werden.

Alu sorgt bei der Gewinnung für immense Umweltverschmutzung

und Carbon ist nach Gebrauch Sondermüll.

Noch nachhaltiger sind Rahmen aus Holz oder Bambus,

die sogar CO 2 binden. Sie werden sozialverträglich in

Ländern wie Kolumbien, Ghana oder Indonesien produziert

und in Deutschland zusammengebaut. Mein Rad

ist „Made in Augsburg“ und ich habe es beim Fahrradladen

um die Ecke mit möglichst wenig Plastik zusammenbauen

lassen: Sattel und Lenkergriffe aus Leder

sowie Schutzbleche, Ständer und Korb aus Metall. Im

Frühling wird es durchgecheckt, so dass es lange hält.

Längere Strecken fahre ich mit dem E-Bike, das mir

mein Vater vermacht hat. Gegenüber einer Autofahrt

spart das 90 Prozent der CO 2 -Emissionen. Leider fällt

dabei der Akku aus umwelt- und sozialen Aspekten negativ

ins Gewicht. Daher am besten „Made in Germany“

wählen, den Akku richtig nutzen und fachgerecht

entsorgen oder aufbereiten lassen. Und natürlich Öko-

Strom zum Aufladen verwenden.


Öko-Räder

Nachhaltige Modelle

aus Bambus oder Holz

Foto my Boo

Holz ist eines der ersten Materialien,

aus denen überhaupt Räder gebaut

wurden. Von einem Vergleich mit

den heutigen Modellen sind sie allerdings

meilenweit entfernt. Nicht nur, dass

letztere designpreis-verdächtig sind sie halten

auch den heutigen Anforderungen stand. Aus

heimischen Holzarten können sogar sportliche

Rennräder und Mountainbikes hergestellt werden,

die mit herkömmlichen Rädern absolut konkurrenzfähig

sind. So fertigt z. B. ein österreichisches

Label Rennräder für Spitzensportler mit

leichten Holzverbundrahmen aus Esche. Sie sind

hart und steif; die Dämpfung leider darunter aber

nicht. Andere Anbieter verwenden für den Rahmen

sogar Holzabfälle aus dem Gartenbau.

Bambus: nachhaltig und sozial

Bambus zählt zu den nachhaltigen Werkstoffen,

da die Pflanze besonders schnell wächst und wenig

Wasser benötigt. Bambusrohre sind außerdem

besonders hart, widerstandsfähig und wegen

des Hohlraums gleichzeitig sehr leicht. Die

Kieler Firma my Boo z. B. lässt die Rahmen direkt

neben den Bambus-Plantagen in Ghana unter

Fair-Trade-Bedingungen in Handarbeit herstellen;

die Endmontage findet in einer Kieler

Manufaktur statt. Bambusräder gibt es inzwischen

von schlicht bis High End. Perfekt sind

Fahrräder aus nachhaltigen Rahmen aber leider

noch nicht. Für Bremsen und Antrieb gibt es

noch keine Alternativen zu Stahl bzw. Aluminium.

Auch das Problem der Reifen, bei deren Abrieb

Mikroplastik entsteht, ist noch nicht gelöst.

Ideal wäre ein Rad, dessen Bestandteile nicht

nur ökologisch in der Herstellung, sondern auch

vollständig recycelbar wären.


Promotion

Sport + Spaß | 49

Schnuppertag

18. + 19.

März 2022

Lukas Lis, seit

Anfang des Jahres

gemeinsam mit

Thomas Lis

Geschäftsführer

Lastenräder und mehr

Neue Radstation am tim in Augsburg

Die Zweirad-Spezialisten der Radstation Augsburg aus der Halderstraße haben in

der Fußgängerzone „Zur Kammgarnspinnerei“ in der Nähe des Textilmuseums eine

neue Filiale eröffnet, deren Angebot sich auf Lasten- und Kompakträder fokussiert.

Beim Tag der offenen Tür am 18. und 19. März bietet sich die Gelegenheit, die Stärken

der präsentierten Räder bei einer kleinen Probefahrt vor der Tür kennenzulernen.

Fotos David Lis

Die Radstation Augsburg zählt seit 2007 zu

den Platzhirschen ihrer Branche. Doch in

der Halderstraße wurde inzwischen der

Raum zu knapp. Deshalb stand eine Expansion

auf der Agenda und mit ihr auch ein Generationswechsel

im Familienunternehmen. Firmengründer

Thomas Lis berief seinen Sohn Lukas zum neuen Geschäftsführer.

Dieser leitet nun nicht nur die neue

Radstation am tim, sondern wird auch sukzessive die

Nachfolge seines Vaters antreten.

Seit Anfang Dezember 2021 hat die Radstation im

smarten Textilviertel, Am Schäfflerbach 11, seine Türen

geöffnet. Das frisch renovierte, alte Industriegebäude

bietet mit seinem Flair das optimale Ambiente für die

wachsende Auswahl an Lasten- und Kompakträdern

und hat auch mehr Platz für den Werkstattservice zur

Verfügung. Nach dem „Soft-Opening“ im Winter stehen

Lukas Lis und sein Team zum Frühlings- und Saisonstart

ab Mitte März den Kund*innen mit noch mehr RaD und

Tat zur Seite.

Ob als „Kinder“- bzw. „Haustier-Kutsche“ oder als

Transportmittel für den Wocheneinkauf: Lastenräder erfreuen

sich besonders im urbanen Umfeld als emissions-

freies Transportfahrzeug immer größerer Beliebtheit.

Zur technisch-formalen Umsetzung gibt es diverse Konzepte

(doch stets mit E-Antrieb) zu vergleichen im

Showroom der Radstation am tim. Angeboten werden

dort nur qualitativ hochwertige Marken wie Riese & Müller,

Urban Arrow, Cargo Factory, Carqon, Muli-Cycles

oder Tern (eigentlich ein renommierter Hersteller von

Falträdern, der jetzt auch Longtail-Räder mit verlängertem

und umgebautem Gepäckträger anbietet).

Wer leichtere, aber genauso leistungsstarke E-Bikes

sucht, die sich gut verstauen und transportieren lassen

(im Zug sogar kostenlos) findet in der Radstation am

tim eine große Auswahl an Kompakträdern mit 20 Zoll-

Reifen der Marken i:SY, Riese & Müller oder QiO etc. Die

Qual der Wahl erleichtert stets das versierte Beraterteam,

das herstellerunabhängig individuelle Wunschbikes

zusammenstellt.


Radstation am tim

Am Schäfflerbach 11 ♦ 86153 Augsburg

Tel. 0821-65080091,

Werkstatt 0821-65080092

info@radstation-am-tim.de

www.radstation-augsburg.de


50 | Natur + Garten | Kreative Gartengestaltung mit Holz

Dielen aus Holz fügen sich nahtlos in die Gartengestaltung ein.

Den Holzweg beschreiten

Kreative Gartengestaltung mit Holz

Jeder Garten braucht auch bauliche Elemente sei es für standfeste Sitzbereiche,

einen sicheren Tritt oder als Sichtschutz zum Nachbarn. Wo der Weg,

die Terrasse oder der Zaun angelegt werden soll, ist natürlich abhängig

vom Grundstück und dem persönlichen Geschmack. Hier ein paar Informationen

und Anregungen

Fotos BGL

Die Frage des Materials spielt bei der Gartenplanung

eine große Rolle. Der nachwachsende

Rohstoff Holz als Gestaltungselement

fügt sich natürlich ein zwischen

Bäumen, Sträuchern, Stauden und Gräsern, wodurch

ein harmonisches Gesamtbild entsteht. Der Oberbegriff

‚Holz‘ klingt so, als handele es sich um ein homogenes

Material. Tatsächlich gibt es aber eine große

Bandbreite an unterschiedlichen Holzarten, die sich in

Maserung, Haptik, Färbung und Härte unterscheiden.

Entsprechend vielfältig ist auch der Einsatz.

Welches Holz empfiehlt sich?

Längst nicht jedes Holz hält den Witterungsbedingungen

im Außenbereich auf Dauer Stand. Denn einige

Arten neigen mit der Zeit zu Rissen, manche sogar

Der nachwachsende Baustoff Holz birgt viele Gestaltungsmöglichkeiten.


Natur + Garten | 51

zu Verdrehungen in der Längsachse.

Daher empfiehlt sich im Vorfeld

ein Gespräch mit einer Expertin

oder einem Experten für Garten

und Landschaft. Die Profis wissen,

mit welchem Holz man auch im

Freien lange Freude hat.

Manche Holzarten sind gar nicht

für den Außenbereich geeignet. Andere

lassen sich nur in überdachten

Bereichen einsetzen, Eiche zum Beispiel.

Besonders stabil und witterungsbeständig

ist sogenanntes

Hartholz. Dazu zählt das bekannte

Teakholz oder auch Ipé Diamantholz.

Hier sollten Gartenbesitzer aus

Gründen des Umweltschutzes jedoch

immer auf zertifizierte, nachhaltige

Herkunft achten. Auch euro päische

Nadelhölzer kommen durchaus in

Frage. Sie sind jedoch etwas weicher,

weshalb ihre durchschnittliche

Lebensdauer bei 15 Jahren liegt.

Gut geeignet ist Lärchenholz oder

Douglasie. Ersteres gilt als die härteste

Nadelholzart Europas; die

zweite hat aufgrund eines hohen

Harzanteils eine Art natürliche Imprägnierung

gegen Feuchtigkeit.

Was ist mit Holz möglich?

Beliebtester Einsatzort für Holz

ist die Terrasse. Während sich ein

Bodenbelag aus Steinplatten meist

optisch vom Rest des Grundstücks

abhebt und so der gesamte Bereich

zum Highlight wird, fügen

sich Dielen aus Holz häufig nahtlos

in die Gartengestaltung ein. Mit

gekonnt platzierten Stauden und

Gräsern entlang der Terrasse schaffen

Landschaftsgärtnerinnen und

-gärtner zum Beispiel einen harmonischen

Übergang vom befestigten

in den bepflanzten Bereich.

Auch beim klassischen Zaun wünschen

sich Gartenbesitzerinnen und

-besitzer gerne Varianten aus Holz.

Während der bekannte Jäger- oder

Lattenzaun vor allem rund um Bauern-

und Naturgärten viel hermacht,

bieten sich in dichtbebau ten Vororten

hohe dichte Zäune an. Sie

(ganz o.) Der Hingucker überhaupt: eine ovale Pergola aus Holz inmitten eines

Teichs; (o.) Eine außergewöhnliche Idee: ein Hochbeet, das zugleich als Hundehütte

dient

sind sowohl Wind- als auch Sichtschutz und lassen aus dem Grundstück

einen ruhigen Rückzugsraum werden. Doch auch innerhalb des Gartens

können Holzelemente private Bereiche gestalten, die zum Ausruhen und

Entspannen fernab des familiären Trubels einladen. Pavillons, Gartenhäuser,

Spielgerüste für die Kinder, eine Brücke über einen Teich … Holz kann

auf vielfältige Weise Einzug in den Garten halten. Sogar außergewöhnliche

Ideen können Profis mit dem natürlichen Material realisieren. So

dient ein Hochbeet zum Beispiel zugleich als Hundehütte; eine ovale Pergola

steht inmitten eines Teichs und lädt, umgeben von blühenden Rhododendren,

zu entspannten Yoga-Stunden ein.


Informationen + Inspirationen

www.mein-traumgarten.de


52 | Wohnen + Design | Treppenlift

Ein Treppenlift ist eine einfache Beförderungsmöglichkeit

zwischen Etagen für mobilitätseingeschränkte

Menschen und erlaubt es ihnen, trotz

Alter oder Krankheit unabhängig in den eigenen

vier Wänden wohnen zu bleiben. Er ist aber keine

Idee der Neuzeit, wie eine spektakuläre Entdeckung

eines britischen Historikers beweist.

Von der Geschichte

des Treppenlifts

Er ist weit älter als man denkt.

Foto Sonilift

Moderne Modelle stellen sich als wahre Wunderwerke dar,

die Fachleute an allen Arten von Treppen anbringen können.

Doch wer erfand den ersten Treppenlift und wie sah

dieser aus? Beim Blick in die Geschichte zeigt sich, dass der

erste Nutzer beziehungsweise der Erfinder des Treppenliftes sehr wahrscheinlich

königliches Blut besaß. Im Jahre 2009 fand der TV-Historiker

Dr. David Starkey in Aufzeichnungen über Henry VIII. (14911547) Hinweise

zu einem „chair that goes up and down“. Schon der Tudor-König,

den die meisten durch die Gründung der englischen Kirche und seine

sechs Frauen kennen, besaß demnach einen Treppenlift. Nachdem er

1536, im Alter von 45 Jahren, bei einem Turnier vom Pferd fiel und sich

eine Wunde an der Wade zuzog, litt er bis zu seinem Tod circa zehn Jahre

später unter starken Schmerzen im Bein. Durch die deshalb ausbleibende

körperliche Betätigung nahm er stark an Gewicht zu und blieb physisch

sehr eingeschränkt, sodass ihm das Erklimmen der ungefähr sechs Meter

hohen Treppe in seiner Residenz Whitehall Palace in London immer

schwerer fiel. Aus diesem Grund ließ er einen mit einem Seilzug verbundenen

Stuhl montieren, um sich mithilfe seiner Diener zwischen den

Stockwerken hochzuziehen beziehungsweise herabzulassen.

Als Erfinder des modernen Treppenlifts

gilt jedoch C. C. Crispen, ein autodidaktischer

Ingenieur und Entrepreneur

aus Pennsylvania in den USA.

Er entwarf im Jahre 1923 den ersten

Ansatz, da sein Freund an Poliomyelitis

erkrankt und dadurch stark in

seiner Mobilität eingeschränkt war.

Als Ingenieur konstruierte Crispen

für ihn einen klappbaren Holzstuhl

inklusive Fußstütze, der sich mit Rollen

sowie einer zusätzlichen Kette auf

einer Stahlschiene fortbewegte. Nun

konnte der Erkrankte auch ohne die

Hilfe eines Pflegers eigenständig

die Treppe zwischen den einzelnen

Stockwerken bewältigen. Nach der

großen Begeisterung seines Freundes

entwickelte Crispen in kürzester

Zeit ein serienreifes und marktfertiges

Produkt: den Inclinator. Schon

in den 1930er Jahren wuchs sein

Kundenstamm stetig weiter und vor

allem die vielen Poliomyelitis-Opfer

der Zeit waren zu Beginn die Hauptabnehmer

des neuen Systems. Crispens

Modell des Treppenlifts bildet

heute die Grundlage für die vielen

modernen Konstruktionen in den Eigenheimen

der Deutschen.

Auf den europäischen Markt kam

der Sitzlift durch das niederländische

Unternehmen Jan Hamer &

Co., das sich zu diesem Zeitpunkt

schon als einer der führenden Lifthersteller

in den Niederlanden etabliert

hatte. Als der damalige Geschäftsführer

Pieter Gerrit Mulder

Junior durch eine amerikanische

Zeitung auf einen Treppenlift mit

Sitzfläche aufmerksam wurde, ließ

er sofort ein eigenes Modell für

den niederländischen Markt entwickeln

und installierte 1961 den ersten

Treppenlift in Europa. Schon

drei Jahre später fügten sie auch

den ersten Kurvenlift zum Portfolio

hinzu. Deutschland erreichte

der Treppenlift 1977 mit der Firma

Hiro Lift Höllenköter + Ronseick

GmbH.


Quelle

Lift Experten, Steven Wieck


Promotion

Josef Augustin Bauunternehmung GmbH | Wohnen + Design | 53

Ein neues Objekt aus dem

umfangreichen Portfolio des

Familienunternehmens zwei Villen

im Landkreis Starnberg errichtet

auf dem Grundstück des Bauherrn.

Die Villen sind mit neuester Technik

ausgestattet, einem Smart Home

Bussystem der Marke Loxone sowie

einer Luft-Wärmepumpe und einer

zentralen Lüftungsanlage mit

Wärmerückgewinnung, ausgeführt

als Effizienzhaus 55.

Individuelle Planung,

kundenorientierte

Umsetzung

Josef Augustin Bauunternehmung GmbH, Inning

Fotos Josef Augustin Bauunternehmung

Geplant wird in der Josef Augustin Bauunternehmung mit modernster

Computertechnik in 3D und BIM- orientiert. 3D-

Visualisierungen ermöglichen es den Bauherren, sich von

dem geplanten Objekt detailgenaue Vorstellungen machen zu

können. Alle Häuser sind Unikate, geplant mit Liebe zum Detail unter

Berücksichtigung der Kundenwünsche, deren Ideen und Bedürfnissen.

Qualität bei Material und Ausführung steht an vorderster Stelle. Eine

Säule des langjährigen Unternehmenserfolgs ist Zuverlässigkeit, ein

hoher Anspruch an sich selbst und Professionalität.

Wer plant, sein Grundstück zu bebauen, ist herzlich eingeladen zu

einem unverbindlichen Kennenlerngespräch am repräsentativen und

dennoch familiären Firmensitz in Inning am Ammersee.


Informationen

www.josef-augustin.de

Josef Augustin Bauunternehmung GmbH

Billerberg 9 ♦ 82266 Inning am Ammersee

Tel. 08143-444 05-0

info@josef-augustin.de


54 | Wohnen + Design | Interior-Trends

Oasen der Ruhe

Die aktuellen Interior-Trends

Warme Farben und Materialien,

die Naturverbundenheit ausstrahlen,

dominieren die bevorzugten Einrichtungsstile

dieses Jahres. Kurvige bzw. aufs Wesentliche

reduzierte Designs, wertige Qualität und

Multifunktionalität stehen oben an.

Fotos Anbieter / Hersteller

Sofa „Ibis“ von Brabbu,

Teppich Rug Society


Wohnen + Design | 55

Sideboard aus Mangoholz, Housecosy

Regal mit Metallgestell und Böden aus

Mangoholz, Tom Tailor

Eichholtz Bond Chair,

Sweetpea & Willow

Natur und nochmals Natur

Warme Erdtöne von Dunkelbraun bis Creme, geknüpfte

Teppiche, Textilien aus natürlicher Baumwolle

oder Leinen und Wohnaccessoires aus Seegras

oder Rattan treffen auf Möbelstücke aus unbehandeltem

Holz. Als Dekoration dienen Trockenblumen

wie Pampasgras ganz der neutralen Farbpalette

entsprechend. Auch Grüntöne in allen Varianten

werden uns maßgeblich begleiten.

Wohlfühltextilien

Sessel und Hocker in Teddy-Optik oder aus Bouclé-

Stoffen überzeugen mit ihrem Kuschelfaktor. Mit

dem Einzug des Home Office in den eigenen vier

Wänden werden bewusst Rückzugsräume geschaffen,

die mit flauschigen Kissen und Co. zur Entspannung

einladen Orte, an denen der Laptop tabu ist.


Ihr FREIFRAU Store in Süddeutschland

Stilmanufaktur | Maximilianstraße 30 | 86150 Augsburg | Parkhaus: Hotel Maximilian´s

0821 - 50 87 18 60 | hallo@stilmanufaktur.de | www.stilmanufaktur.de


56 | Wohnen + Design | Interior-Trends

Farbige Stühle „Salt“, Mobliberica

Perfekte Farbharmonie, Alvin Tan Architecture

Sanfte Rundungen, Sofa „Mama“ von Tonin Casa

Schaukelsessel,

Tom Tailor

Runde und bunte Sachen

Im Trend liegen geschwungene

Formen ohne Ecken und scharfe

Kanten. Dabei dürfen unterschiedliche

Design-Epochen aufeinandertreffen,

sofern das Farbkonzept

stimmig ist: z. B. runde Sitzmöbel

im Stil der 80er mit Glaskugellampen

aus den 60ern. Als Gegenpol

zu den vielen Naturfarben

können auch bunte Kombinationen

Gemütlichkeit ausstrahlen.

Japandi-Stil

Sowohl der japanische als auch

der skandinavische Stil haben

eines gemeinsam: die Einfachheit.

Im Trend Japandi vereint sich

das Beste aus zwei Welten. Das

Ergebnis ist minimal, funktional,

aber dank natürlicher Materialien

und Farben doch warm und beruhigend.

Der Stil lebt von natürlichen

Oberflächen und der

Haptik des hellen Holzes, gerne

kombiniert mit Rattan bzw. Wiener

Geflecht.

Mit Wiener Geflecht,

Hoff Interieur


Wohnen + Design | 57

Stuhl „Nana“, Freifrau

Gekonnter Stilmix, ges. bei decorilla.com

FurNEARture

Hinter diesem Begriff, der sich

aus den Worten „furniture“ (Möbel)

und „near“ (nah) zusammensetzt,

verbirgt sich ein Interior-Trend, der

auf Einrichtungsgegenstände aus

nachhaltiger und lokaler Produktion

setzt. Dabei sollen die Möbelstücke

langlebig sein, also ihre Besitzer

möglichst lange begleiten.

Multifunktionalität

Wohnräume müssen heutzutage flexibel

gestaltbar sein; Mehrzweckräume,

die gleichzeitig Küche und

Arbeitszimmer sein können, werden

immer wichtiger. Daher erleben

modulare Möbelstücke, die multifunktional

einsetzbar sind, ein Revival.

Smarte Stauraumlösungen

sind ebenfalls Trend.

Keramik-Vase „Aphrodite“, ges. bei

Westwing

Glasvasen, Lyngby Glas

Wohn-Accessoires

Um dekorative Vasen kommt man

heuer nicht drumherum, ob als

Bodenvase oder in kleinen Gruppen

angeordnet auf Tischen oder

Sideboards, in allen Arten, Formen,

Materialien und Farben.

Samtiger Japandi-Style, John Keeble/Getty Images


58 | Vorschau + Impressum

Vorschau

Fotos

pixabay, Stern, Tripadvisor

Körperbilder

Spargel-Spitzen

MedienFusion

Reiseziele ganz nah

Outdoor-Hits

Impressum

Verlag

Das regionale Lifestylemagazin

8. Jahrgang ♦ www.schlossmagazin.com

MedienFusion

Verlag

Verlag:

MedienFusion Verlag KG

Am Aichberg 3 ♦ D - 86573 Obergriesbach

Tel. 08251 - 8 88 08 - 52 ♦ Fax 08251 - 8 88 08 - 53

Anzeigenpreisliste:

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 10,

gültig seit 1. Februar 2022

Layout:

Martina Vodermayer

www.mavograph.com

MedienFusion

Verlag

Druck:

Kössinger AG

Fruehaufstraße 21

D-84069 Schierling

www.koessinger.de

Herausgeber:

Raimund T. Arntzen

Tel. 08251 - 8 88 08 - 52 ♦ arntzen@medienfusion-online.de

Social Media:

https://www.facebook.com/schlossmagazinbs

Abonnement:

MedienFusion

Das SchlossMagazin erscheint monatlich jeweils zum Anfang

Chefredaktion / Geschäftsleitung:

des Monats. Der Preis für ein Jahres abonnement beträgt

Hannelore Eberhardt-Arntzen

48. € inkl. MwSt und Versandkosten (Inland).

Tel. 08251 - 51059 ♦ eberhardt.arntzen@medienfusion-online.de

Urheber- und Verlagsrecht:

Weitere Mitarbeiter dieser Ausgabe:

Verlag

Copyright © 2022 für alle Beiträge bei MedienFusion Verlag

Renate Baumiller-Guggenberger, Maren Martell, Sylvia Schaab KG. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne schriftliche Genehmigung

des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden.

Online-Redaktion: onlineredaktion@medienfusion-online.de

Unter dieses Verbot fallen insbesondere der Nachdruck und

Anzeigenmarketing:

die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme

Raimund T. Arntzen

in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf

Tel. 08251 - 8 88 08 - 52 ♦ arntzen@medienfusion-online.de elektronischen Datenträgern.

MedienFusion


Wir laden Sie ein zum Träumen!

24.03.

DO

19:30

Salut Salon

Die Magie der Träume

16.03.

MI

20:00

11 Freunde live

mit Köster & Kirschneck

18.03.

FR

19:30

Heinz Rudolf

Kunze Solo

19.03.

SA

19:30

Hape Kerkelings

Kein Pardon | Das Musical

07.04.

DO

19:30

BALLONMUSEUM

Anny Hartmann

NoLobby is perfect!

08.04.

FR

19:30

Sarah Lesch

Tour 2022

26.04.

DI

19:30

Max Mutzke

& Band Live 2022

29.04.

FR

19:30

Kit Armstrong &

Stuttgarter Kammerorchester

28.04.

DO

19:30

Helmut A. Binser

Bavarian Influencer

30.04.

SA

19:30

AUCH IM ABO

Komplexe Väter

mit Jochen Busse und Hugo Egon Balder

Tickethotline: 0821 / 24 91 550

oder online bestellen unter:

www.stadthalle-gersthofen.de


Geht‘s auch

nachhaltiger?

Versuch‘s mal mit

bessermachen.lew.de

Scan mich!

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert !

Leider ist etwas schief gelaufen !