Aufrufe
vor 5 Jahren

NEU! - Prop

NEU! - Prop

Bediente Spektrum mit

Bediente Spektrum mit der DX 10 die Pultsenderpiloten der Profiklasse, kam Mitte des Jahres die DX 18 für Handsenderpiloten auf den Markt. Ich hatte die Gelegenheit, die neue DX 18 in den vergangenen drei Monaten dieses Jahres intensiv zu testen. Eins gleich vorweg, sowohl bei Motor- Segler-und Heli-Modellen als auch bei Jet´s (Elektro- und Kerosin betrieben) entsprach die DX 18 voll meinen hochgestellten Erwartungen. Doch der Reihe nach: Beim Auspacken der DX 18 in der Redaktion bestach sie sofort durch ihre elegante Verpackung. Schwarzer Karton, raffiniert gefertigt, mit prägegedruckten Bildern, kündigte gleich an: „Hier kommt was Besonderes“. Öffnet man den Karton, wird diese Erwartung voll bestätigt. Die DX 18 besticht auf den ersten Blick durch ihr gelungenes Design. Aluminium und Kunststoff kommen hier sehr gelungen zur Geltung. Entnimmt man nun den Sender dem Karton, fallen sofort die ergonomisch geformten Seitenteile aus weicherem Kunststoff auf. Man könnte meinen, fast von selbst legt sich die DX 18 in die Hände des Piloten. Erste Funktionsproben zeigen sofort, dass hier Profis bei der Entwicklung der DX 18 am Werk waren. Alle Schalter und Drehgeber sind gut erreichbar und die Knüppelaggregate ausgezeichnet positioniert. Ohne viel Aufwand lassen sich die Stellkräfte der Knüppel von der Rückseite des Senders her individuell anpassen. Schon beim Kauf der der DX 18 sollte man jedoch darauf achten, welchen Mode man fliegt. Das Display ist ausreichend groß, hinter- Willkommen in der Oberklasse grundbeleuchtet und für die Programmierarbeit sehr gut geeignet. Selbstverständlich lässt sich der Kontrast des Displays in neun Stufen regeln und auch die Zeitdauer der Hintergrundbeleuchtung ist einstellbar um Energie zu sparen. In punkto Antennentechnik zeigt Spektrum den Mitbewerbern wie es gemacht wird. Eine geschützte Stummelantenne und eine weitere Antenne im Griff des Senders schützen die Antennenkabel vor Kabelbruch und Sorgen überdies durch den Positionsversatz von 90 Grad für optimale Abstrahlung. Die Spektrum DX18 überträgt bis zu 18 vollproportionale Kanäle. Mit einem X- Plus fähigen AR9020 9-Kanal Empfänger und dem X-Plus Modul (SPMXP8000) ausgestattet, ist die Erweiterung denkbar einfach: Einfach das Modul anschließen und „Binden“. Die DX18 erkennt die zusätzlichen Kanäle automatisch und stellt die benötigten Menüfunktionen zur Verfügung. Wie bereits bei der DX 10 ist auch bei der DX 18 die Programmierarbeit sehr einfach handzuhaben. Mit nur zwei Tasten prop 4/2012 Seite 54 prop 4/2012 Seite 55 www.prop.at

Grundeinstellungen des Senders Die Systemeinstellungsebene Auswahl des Modelltyp in diesem Fall Segelflugzeug Auswahl des Flächen-und des Leitwerkstyp Auswahl der Flugzustände Freie Auswahl der Kanalzuordnung Die Wölpklappen werden in diesem Menue recht einfach eingestellt Über die SD-Karte erfolgen die Datensicherung und Updates Alarme können hier auch Flugzustandsabhängigprogrammiert werden Das recht umfangreiche Menue der Analogschalter Einstellungen Im Lehrer/Schüler Menue können natürlich die Kanäle einzeln eingestellt werden In der Vorflugkontrolle werden aus einem einem Menue Checkpunkte ausgewählt die vor dem Start abghakt werden müssen. Besonders bei komplizierteren Modellen ein „Schutzengel“ Nicht nur für Jetpiloten eine sinnvoller Programmpunkt, der Sequenzer In der Ebene Finktionsliste werden alle Modellspezifischen Einstellungen programmiert Eine kleine Auswahl der Telemetrieanzeigen. Die Daten können auch auf IPhon oder auch I Pad über ein zusätzliches Modem dargestellt werden. Verendet man ein I Phon so steht auch eine Sprachausgabe zur Verfügung prop 4/2012 Seite 56 prop 4/2012 Seite 57 www.prop.at

prop 4 /20 10 das m odellfl ugm agazin des österreichischen A ero ...
Highlander FW5 Flow von PCM - Podivin Composite Modellbau
BAU EP CALIBER 450 V - Prop
p rop 2 /20 11 das m o d ellfl u gm agazin d es ö sterreich isch en A ...
power-prop- luftschrauben - Aero-naut
Datenblatt Segelflug - pp-rc Modellbau
Fireworks Kopie:Flitsche neu - Podivin Composite Modellbau
können Sie den Bericht lesen.. - Braeckman Modellbau
Macht Eindruck - Modellbau Lindinger Onlineshop